Page 1

Südafrika Mosambik

2019

Kleingruppenreisen · Reisebausteine · Unterkünfte · Mietwagen · Flüge


Südafrika Eine Welt in einem Land

Giraffenbesuch beim Buschfrühstück


Liebe Reisefreunde, wir bedanken uns ganz herzlich für Ihr Interesse an unseren Reiseangeboten. Auf den folgenden Seiten finden Sie neben bewährten Reisen durch Südafrika und einige Nachbarländer auch zahlreiche neu konzipierte Touren. Mit dieser Auswahl hoffen wir, Ihre Neugier auf dieses atemberaubend vielfältige und multikulturelle Reiseland zu wecken. Wir laden Sie ein, beispielsweise im Krüger-Nationalpark mit gut ausgebildeten Reiseleitern auf Safari zu gehen, zu authentischen Begegnungen mit den Einheimischen oder auf ein Selbstfahrerabenteuer entlang der farbenfrohen Garden-Route.

Foto: Archiv

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Blättern und freuen uns, Sie schon bald auf einer unserer Reisen begrüßen zu dürfen!

Mit Fernweh im Blut, Ihr Markus Walter, Jörg Ehrlich und Thomas Kimmel sowie das gesamte DIAMIR-Team

Allgemeine Informationen 5 Kleingruppenreisen 6 – 29 Individuelle Touren 30 – 37 Selbstfahrertouren 38 – 47 Mietwagen 48 – 51 Unterkünfte 52 – 99 Reisen mit DIAMIR 100 Datenschutzerklärung & CRS-Benutzerhilfe 101 Allgemeine Reisebedingungen 102 – 103 Reiseanmeldung 104 |1


Südafrika • Mosambik Safariparadiese im südlichen Afrika Ihre Vorteile bei DIAMIR auf einen Blick: s 18 Jahre DIAMIR – 18 Jahre Erfahrung s Intensive Reiseerlebnisse und Begegnungen durch kleine Gruppen s Reisen in mehr als 120 Länder weltweit s Kompensation der Hälfte des CO₂-Fußab-drucks einer jeden

Gruppenreise in Form von Wildnisschutz s Herausragende Reise- und Beratungskompetenz unserer Reiseexperten s Qualifizierte Tourenleiter durch Erfahrung und regelmäßige Schulungen s Langjährige, zuverlässige Partner in den Reiseländern s Stetige Weiterentwicklung des Reiseportfolios und Qualitätsmanagement s Umfangreiches Angebot an individuellen Reisen und Reisebausteinen s Planungssicherheit durch garantierte Abreisen s Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis s Frühbucherrabatt auf alle DIAMIR-veranstalteten Gruppenreisen s DIAMIR-Versicherungspaket mit Rundum-Schutz zu Sonderkonditionen s Breite Palette an Spezialkatalogen zu Reisethemen und Reiseländern

Wussten Sie, dass… s garantierte Reisen stets aktuell auf unserer Homepage abrufbar sind, s Sie bei DIAMIR PRIVAT bereits ab 2 Personen zum Wunschtermin verreisen, s Sie uns auch Ihren bevorzugten Abreisetermin für eine Kleingruppen-

reise vorschlagen können, s Reisen auch ohne Flug buchbar sind, s Alleinreisende ein halbes Doppelzimmer anfragen können, s Sie ebenfalls zum Wildnispaten werden können, indem Sie Teile des

CO2-Fußabdrucks Ihrer Reise freiwillig kompensieren, s Sie uns während der Reise über unsere 24-Stunden-Notfallhotline stets

erreichen können, s Sie nach dem Urlaub Ihre Reise bewerten können und als Dankeschön

dafür einen Reisegutschein erhalten, s wir Ihnen die freie Wahl der Fluggesellschaft anbieten, s wir für Sie gern auf Wunsch, soweit von der Airline angeboten, eine

Flug-Sitzplatzreservierung vornehmen, s dass mehr als 10.000 zufriedene Gäste jährlich mit uns verreisen?

DIAMIR gibt HOPE Am 29. Oktober 2001 wurde HOPE Cape Town als gemeinnützige Hilfs­ organisation von Pfarrer Stefan Hippler gegründet. Der Kernfokus liegt in der nachhaltigen Sicherung von medizinischer Hilfe und einer intensiven, sozialen Betreuung zur Verbesserung der Lebensqualität von Kindern und Familien, die von HIV und Armut betroffen sind und unter menschenunwürdigen Verhältnissen leben müssen. 2006 fand zum ersten Mal durch Initiatorin Viola Klein die HOPE-Gala in Dresden statt. DIAMIR engagiert sich seit 2015 als Tombola-Hauptsponsor der jährlichen HOPE Award Preisträger 2015 Harry Belafonte (vorn Gala und spendet, gemeinsam mit rechts) und Lars Eichapfel (hinten 2. von rechts). South African Airways, eine hochwertige Reise nach Südafrika. Insgesamt hat die HOPE-Gala in 13 Jahren mehr als 1,5 Millionen Euro Spendengelder gesammelt. Das Geld fließt in die Finanzierung von Kinderärzten und Gesundheitsarbeitern und stärkt so die Selbsthilfe vor Ort. Lars Eichapfel, DIAMIR-Abteilungsleiter Afrika, begleitet ehrenamtlich die Position als Kuratoriumsmitglied der HOPE Kapstadt Stiftung Deutschland.

2|

Totalansicht eines Leoparden


Foto: J.Ehrlich

Ihr Südliches Afrika-Team im Büro Carola Tille Die Touristikassistentin sammelte 14 Jahre Berufs­ erfahrung in Reisebüros in ganz Deutschland und entdeckte auf unterschiedlichste Arten die Welt: im Postschiff entlang Norwegens Küsten, im Safari­ truck durch Südafrika oder aber zu Fuß über die Alpen. Sie berät Sie seit 2014 gern bezüglich unserer Gruppen- und Individualreisen ins Südliche Afrika.

Carsten Simon Während seines Studiums der Tourismusgeografie 2008 kam Carsten das erste Mal mit der Vielfalt und Schönheit Südafrikas in Berührung und konnte Kapstadt 8 Jahre sein Zuhause nennen. Zahlreiche Reisen führten Ihn durch das Land bescherten Ihm unvergessliche Momente. Neben der kulturellen und kulinarischen Vielfalt fasziniert Ihn vor allem die Herzlichkeit und Offenheit der Menschen im Land am Kap.

Christina Otto Nach einem Praktikum in Namibia kam die studierte Afrikanistin 2004 das erste Mal nach Kapstadt und fühlte sich im Land der Regenbogennation schnell so heimisch, dass sie ein paar Jahre dort blieb. Zahlreiche Entdeckungstouren führten sie quer durch Südafrika, Namibia und Lesotho und machten ihr immer wieder bewusst, wie unverfälscht und eindrucksvoll die Landschaft hier ist. Christina berät Sie zu allen Reisen ins Südliche Afrika.

Thomas Thadewald Seit er 2003 ein Jahr in Mosambik lebte, hat er seine Wahlheimat und viele andere afrikanische Länder wiederholt bereist. Aufgrund dieser Reisen und seines Studiums der Ethnologie verfügt er über umfassende Kenntnisse im südlichen und östlichen Afrika. Bei DIAMIR war er als Reiseleiter in Äthiopien tätig und berät Sie nun gern zu Reisen ins Südliche Afrika, vor allem nach Mosambik, Sambia und Malawi.

|3


DIAMIR goes Green

,, Unser Regenwald-Projekt im Toba Valley, dem Grizzlybären-Tal in Westkanada – eindrücklich, wild, nachhaltig! Den Naturverbrauch, gemessen als CO2-Fußabdruck unserer Reisen, kompensieren wir durch Wildnisschutz. Gemeinsam mit der Dresdner Stiftung Wilderness International schützen wir Natur in Kanada. Innerhalb von drei Jahren, seit Projektstart im Jahr 2016 bis Dezember 2018, wird so durch unser gemeinsames Engagement die stattliche Fläche von 660.000 m² kanadischen Regenwaldes geschützt. Damit werden mehr als 69 Millionen Kilogramm CO2 kompensiert. Bis Ende 2018 werden im selben Zeitraum durch freiwillige Kundenspenden circa 50.000 m² Regenwald zusätzlich geschützt werden können. Ein herzliches Dankeschön allen Spendern!

... das entspricht 99 Fußballfeldern!

Diese Bilanz ist ein großer Erfolg: 710.000 m² geschützter Regenwald der mehr als 74 Millionen Kilogramm CO2 kompensiert. Mit dem „DIAMIR goes Green“-Projekt leisten wir gemeinsam einen großen Beitrag zum Schutz unserer Erde! Mit jeder DIAMIR-Gruppenreise kompensieren wir in drei Dimensionen: 1. Reisebuchung: Wald wird geschützt Die Fläche errechnet sich aus dem CO2-Fußabdruck der Reise. 2. Reise: freigesetztes CO2 wird gebunden Durch Schutz kanadischer Bäume kann CO2 in deren lebender Biomasse gebunden werden. 3. Zukunft: Nachhaltigkeit wird garantiert Lebensräume und Artenvielfalt werden im Toba Valley langfristig geschützt.

4|

So werden Sie mit DIAMIR zum Wildnis-Paten:

Alle Infos unter: www.diamir.de/ goes-green

Foto: www.wilderness-international.org | Reinhard Mink

Nachhaltigkeit


Foto: Archiv

Reisearten DIAMIRPur Die klassische DIAMIR-Reise mit Kultur& Naturfokus. In kleinen Reisegruppen mit maximal 6 bis 14 Gästen gelingen nachhaltige Begegnungen und Erlebnisse. Auf außergewöhnlichen Routen lernen Sie Ihr Wunschland kennen. Dabei ist Ihr meist deutschsprachiger Reiseleiter ein Garant für den Erlebniswert einer Pur-Reise, garantiert er doch authentische Einblicke in die reichhaltige Kultur und die Naturschönheiten der besuchten Regionen. Optional bieten wir individuelle Verlängerungsprogramme an.

DIAMIRExplorer Für Weltenbummler, die gern in internationaler Gruppe reisen. Wie geschaffen für Abenteurer, die authentische Erlebnisse zu attraktiven Preisen wünschen. Bereits ab 2 Personen zu vielen Reiseterminen buchbar. Zweckmäßige Unterkünfte und der Transport in regionaltypischen Fahrzeugen ermöglichen intensiven Kontakt mit Einheimischen und anderen Reisenden. Für die maximale Flexibilität werden unsere Explorer-Touren meist ohne Langstreckenflug angeboten.

DIAMIRAktiv Per pedes, per Rad, im Hundeschlitten, auf dem Kamelrücken: In dieser Reiseart erkunden Sie Ihr Reiseland aktiv. Wanderreisen umfassen kurze bis mehrstündige Tagestouren auf leichten bis mittelschweren Passagen. Auf konditionell anspruchsvolleren Trekkingtouren wandern Sie mehrere Tage am Stück von Unterkunft zu Unterkunft oder übernachten in Zelten. Träger/Tragtiere übernehmen Hauptgepäck und Ausrüstung, Sie nutzen unterwegs einen leichten Tagesrucksack.

DIAMIRFamilienreisen Von Eltern für Eltern und Kinder konzipiert, berücksichtigen die Reisen alle wichtigen Aspekte einer gemeinsamen Entdeckungstour: Günstige Ferienzeiten, familien­ geeignete Unterkünfte, kinderfreundliches Programm. Erfahrene Reiseleiter sorgen bei den Gruppenreisen für kindgerechte Vermittlung der Besonderheiten vor Ort und nachhaltige Begegnungen mit den Bewohnern. Reiseideen zum Reisen in Familie finden Sie im Spezialkatalog Familienreisen.

DIAMIRKomfort Unsere Komfortreisen sind als komplettes „Rundum-sorglos-Paket“ konzipiert – von der Anreise über besondere Unterkünfte und exklusive Erlebnisse bis hin zum bestmöglichen Transportmittel. Das Reisetempo ist eher entspannt, Freiräume für eigene Erkundungen sind dabei immer wieder vorgesehen. Sie entscheiden, wie viel Individualität Sie wünschen. Gern empfehlen wir Ihnen zum Abschluss Ihrer Komfortreise ein passendes Verlängerungsangebot (optional).

DIAMIRIndividuell Nutzen Sie unsere Erfahrung und die breite Auswahl an Reisebausteinen, Unterkünften sowie Mietwagen- und CamperAngeboten, um sich Ihre ganz persönliche Traumreise zusammenzustellen! Wenn Sie ein fertig ausgearbeitetes, in sich geschlossenes Reisekonzept bevorzugen, sind unsere Selbstfahrertouren und Privatreisen ideal. Gern beraten wir Sie ebenfalls zur individuellen Verlängerung gebuchter Kleingruppenreisen.

Bedeutung der Symbole Individueller Tourcode/Reisenummer einer Reise

SUESEL

Deutschsprachige Reiseleitung Englischsprachige Reiseleitung Teils deutsch-, teils englischsprachige Reiseleitung Langstreckenflug ab/an Deutschland inklusive Übernachtung in festen Unterkünften wie Hotels, Pensionen, Berghütten Übernachtung in Zelten Reisetermin mit garantierter Durchführung

Schwierigkeitsgrade Die Anforderungen der verschiedenen Reisen unterscheiden sich teilweise sehr stark voneinander, weshalb wir alle Touren in fünf Schwierigkeitsgrade untergliedert haben. Wir unterscheiden dabei in körper­liche, mentale, technische und klimatische Aspekte, um Ihnen die Abgrenzung voneinander zu erleichtern und verständlicher zu machen. Besondere tourenspezifische Anforderungen sind, soweit nötig, zusätzlich in den Informationen der Reisen zu finden. Kategorie 1 dyyyy Leichte Touren ohne besondere körperliche Anstrengung, die allenfalls bei Tagesausflügen auftreten. Etappen zu Fuß sind nicht länger als 3 Stunden. Lange Transfers bilden die Ausnahme und klimatische Extreme sind nicht zu erwarten. Touren für Einsteiger. Keine Vorbereitung oder Anforderungen notwendig. Kategorie 2 ddyyy Moderate Touren bei denen durchschnittliche körperliche Anstrengungen in moderatem Umfang auftreten. Die Tageswanderetappen sind dabei nicht länger als 6 Stunden und extreme Temperaturen beeinträchtigen die Reise eher selten. Mit einfachen Unterkünften muss gerechnet werden. Aktivurlaub für Reisende, die sich sportlich unregelmäßig fit halten.

|5


Kleingruppenreisen Mit erfahrenen Guides durch Südafrika

Sanbonani! Hello! Goeidag! Willkommen in einem der farbenprächtigsten Länder der Erde. Südafrika verzaubert jeden Besucher durch die endlose Vielfalt der Landschaftsbilder. Nicht umsonst trägt das Land den Namen der „Rainbow Nation“: Das bezieht sich nicht nur auf die multikulturelle Zusammensetzung der Bevölkerung – die Nationalhymne wird in fünf verschiedenen Sprachen gesungen! – sondern auch auf die unendlich vielen Möglichkeiten, wie man Südafrika bereisen kann. Ob auf Safari oder beim Entspannen im Weinland, ob bei Wanderungen entlang der Strände oder durch urwüchsige Nationalparks – das Land bietet von jedem etwas. Zwei Ozeane, der Atlantik und der Indik, laden Sie ein, beide charakterlich konträre Küsten kennenzulernen: Gemütlicher Badeurlaub am warmen Indik und spannende Walbeobachtung und Haifischtauchen im Atlantik. Erwachen Sie zu afrikanischen Sonnenaufgängen, die Sie nicht mehr loslassen werden, und genießen Sie die südafrikanische Gastfreundschaft.

6|


Ein Land, viele Möglichkeiten: Südafrika lässt sich auf ganz unterschiedliche Weise bereisen. Wir stellen Ihnen hier die wichtigsten Varianten vor, die sich vor allem darin unterscheiden, wie Sie auf Ihrer Südafrika-Reise untergebracht sein und auf welche Weise Sie von Unterkunft zu Unterkunft gelangen möchten. Das Schöne daran: Es gibt keine falsche Wahl – Sie können ganz nach Ihren persönlichen Vorlieben entscheiden. Selbstverständlich beraten wir Sie auch gern zu der für Sie geeigneten Safariart.

Lodgesafari Hier sind Sie in exklusiver Kleingruppe in hochwertigen Lodges oder Gästehäusern untergebracht und nehmen dort in aller Regel auch Frühstück und Abendessen ein, häufig in stimmungsvollem Ambiente. Transporte erfolgen im klimatisierten Minibus. Durch vorgegebene Reisetermine und ein feststehendes Routing bieten sich Lodgesafaris als kostengünstige Alternative zu individuellen Safaris an. Deutschsprachige Guides begleiten Sie auf der Hauptreise, an Höhepunkten stehen zusätzlich lokale englischsprachige Guides zur Verfügung.

sierter Safaritruck. Gespickt werden die Reisen mit außergewöhnlichem Routing und moderaten Aktivitäten – ein bisschen Abenteuer gepaart mit klassischem Erleben. Unterwegs sind Sie in Südafrika und Mosambik meist mit deutsch­ sprachigem Reiseleiter.

Wer feste Unterkünfte vorzieht, findet in unseren Safaris die geeignete Reiseart: Über Land geht es im Safaritruck oder Allradfahrzeug von Höhepunkt zu Höhepunkt, übernachtet wird in bequemen festen Unterkünften. Ihre Mithilfe bei Arbeiten wie der Mahlzeitenvorbereitung oder dem Abwasch kann auch hier zum Erfolg der Reise beitragen. Selbstverständlich sind auch diese Touren echte Kleingruppenreisen mit einer Gruppengröße von maximal vierzehn Personen – und zu ausgewählten Terminen auch mit deutschsprechender Reiseleitung.

Naturrundreise Bei dieser Reiseart steht Luxus dafür, die afrikanische Wildnis ungestört zu erleben und eins zu sein mit der Natur – so wie man sich eine originelle Reise vorstellt! Hier sind Sie als Kleingruppe in Lodges oder Tented Camps untergebracht, die alle spektakulär hinsichtlich Lage oder Ausstattung sind. Dort speisen Sie in aller Regel auch, häufig in stimmungsvollem Ambiente z.B. am Lagerfeuer. Das Transportmittel ist ein klimati-

SIMBABWE Beit Bridge Musina

Pontdrif Mapungubwe NP

Limpopo

Martins Drift

Punda Maria

Makhado

Krüger NP

südlicher Wendekreis

N11

Tzaneen

Pietersburg/Polokwane

R71

Giriyonda

Phalaborwa

Olifants

Vaalwater

BOTSWANA

Kgalagadi Transfrontier NP Nossob

Ramatlabana

Mata Mata

Pilanesberg NP Sun City Zeerust

N4

Nor th West Twee Rivieren

N18

Hoedspruit Blyde River Canyon

Madikwe Private GR

N1

Nigel

Mbabane

N17

Ermelo

R31

N1

Komatipoort

Piggs Peak

Mpumalanga

Rietfontein

Malelane

Matsamo

N4

Johannesburg

N12

N14

Skukuza

Hazyview Mpumalanga KMIA Nelspruit

Pretoria

Gauteng

MOSAMBIK

Fotos: S.Petrowitz, Archiv (3)

Safari

Manzini

SWASILAND N2 Golela

Pongola

Lavumisa

Kwazulu Natal

Mkuzi GR

N3

Sodwana Bay

R360

NAMIBIA

Sendelingsdrift

Nakop

N10

Augrabies Falls

Noordoewer

Free State Upington

N11

Royal Natal Park

Kimberley

Greater St. Lucia Wetland Park St. Lucia

Bergville Eshowe

Bloemfontein

Drakensberge

Giants Castle

Maseru

LESOTHO

Springbok

Hluhluwe-Imfolozi NP

N2

Pietermaritzburg Sani Pass

Ballito Umhlanga Rocks

Durban Pennington

Atlantischer Ozean

Colesberg

N2

Carnarvon

N9 N7

Lusikisiki

N1

N12

N10

Lambertsbay

Great Karoo NP

Clanwilliam

Beaufort West

Langebaan West Coast NP

Kleine Karoo

Paarl

Kapstadt Cape Point Kap der guten Hoffnung

Weingebiet

Stellenbosch Hermanus

Montagu Franschhoek Swellendam

N9

N12

N1 Ceres

Mountain Zebra NP

Große Karoo

Westkap

Prince Albert Oudtshoorn

R62

George

N2

Plettenberg Bay Knysna

Tsitsikamma NP

Garden Route

Gansbaai Cape Agulhas

Natures Valley

Coffee Bay

Cradock

Graaff Reinet

Addo Elephant NP

Port Elizabeth

Indischer Ozean

Ostkap East London Grahamstown Port Alfred

St. Francis Bay Oyster Bay

|7


Vom Krüger-Nationalpark zum Kap der Guten Hoffnung

P DIAMIR Pur

8, 13 oder 20 Tage Lodgesafari

Tiefe Canyons und steil aufragende Berge, weiße Sandstrände und trockene Savannen, tierreiche Reservate und pulsierende Metropolen – viel Abwechslung ist auf dieser Reise durch Südafrika garantiert! Gehen Sie auf die Suche nach den „Big Five“!

8|

schen Städtchen Clarens zu speisen (optional). Am Nachmittag fahren Sie weiter in die Gegend des Royal-Natal-Nationalparks in den majestätischen Drakensbergen (UNESCO). Ihr Ziel ist die Greenfire Drakensberg Lodge, die abseits der Zivilisation zum Entspannen einlädt und mit herrlichen Ausblicken auf die Drakensberge verzaubert. Nach dem Abendessen können Sie sich auf Ihr Zimmer zurückziehen oder noch am Kaminfeuer verweilen. Übernachtung in der Greenfire Drakensberg Lodge. (Fahrstrecke: ca. 500 km, Fahrzeit: ca. 6-7h)

1. Tag: Ankunft in Johannesburg – Pretoria Welkom in Afrika! Nach Ihrer Ankunft am Flughafen OR Tambo in Johannesburg begrüßt Sie Ihr Transferfahrer und bringt Sie zum Avalon Guesthouse in Pretoria. Am frühen Nachmittag treffen Sie Ihren Reiseleiter und besichtigen im Rahmen einer Stadtrundfahrt das Union Building und das Voortrekker Monument Museum in Pretoria. Gemeinsames Abendessen mit allen Teilnehmern in einem Restaurant (optional). Übernachtung im Avalon Guesthouse. (Fahrstrecke: ca. 50 km, Fahrzeit: ca. 1h)

3. Tag: Drakensberge 1x(F/M/A) Der heutige Tag steht für Outdoor-Aktivitäten in der spektakulären Berglandschaft der Drakensberge zur Verfügung. Sie haben die Qual der Wahl: Je nach körperlicher Fitness können Sie auf verschiedenen Wanderwegen Felszeichnungen der San bestaunen, eine Kolonie der seltenen Kapgeier beobachten oder vom höchsten Punkt aus sowohl das beeindruckende Panorama der Drakensberge und der Malutiberge in Lesotho genießen als auch den Sterkfontein-Stausee überblicken. Wer die malerische Bergregion vom Pferderücken aus erkunden möchte, ist hier ebenfalls willkommen: Es gibt Reitangebote für Anfänger und Fortgeschrittene. Genießen Sie den Tag in der freien Natur, die frische Luft und die einzigartigen Ausblicke. Übernachtung wie am Vortag.

2. Tag: Pretoria – Drakensberge 1x(F/A) Am Morgen verlassen Sie die Hauptstadtregion und reisen gen Süden, um mittags im maleri-

4. Tag: Drakensberge – St. Lucia 1x(F/M) Nach dem Frühstück führt Sie die Reise weiter Richtung Osten. Sie fahren zu den Battlefields

und besuchen das sehenswerte Outdoor-Museum Blood River Monument und das Zulu-Museum Ncome. Beide Stätten sind nur durch einen Fluss getrennt. Nach dem Mittagessen geht es weiter durch die hügelige Landschaft von KwaZulu-Natal zum Küstenort St. Lucia, am Indischen Ozean. Übernachtung in der Forest Lodge. (Fahrstrecke: ca. 600 km, Fahrzeit: ca. 8-9h)

5. Tag: iSimangaliso-Wetland-Park 1x(F/M) Der Besuch des iSimangaliso-Wetland-Parks (UNESCO) steht heute auf dem Programm. Mit etwas Glück sehen Sie auf Pirschfahrten Nashörner, Büffel, Wasserböcke und große Kuduherden. Mehrere Aussichtspunkte bieten einen traumhaften Ausblick auf den Indischen Ozean. In der Walsaison (Juni-November) gibt es mit etwas Glück die Möglichkeit zur Beobachtung der großen Säugetiere. Nach diesen spannenden Tier­ erlebnissen können Sie schließlich bei Cape Vidal ein erfrischendes Bad im Indischen Ozean nehmen – ein ungewöhnlicher Abschluss einer Pirschfahrt! Nach Ihrer Rückkehr unternehmen


Fotos: J.Ehrlich (1), L.Eichapfel (1), P.Heinzmann (1), S.Petrowitz (1), Archiv (2)

Sie eine Bootsfahrt auf dem St. Lucia-See. Vom Boot aus können Sie Flusspferde, Krokodile und die unterschiedlichsten Wasservögel beobachten. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrstrecke: ca. 120 km, Fahrzeit: ca. 2h) 6. Tag: St. Lucia – Hluhluwe-iMfoloziNationalpark – Mkuze 1x(F/A) Heute ist frühes Aufstehen erforderlich, da die besten Tierbeobachtungen in den kühleren Morgenstunden gemacht werden können. Sie fahren zum nahegelegenen Hluhluwe-iMfoloziNationalpark, der landschaftlich sicherlich einer der schönsten Parks im südlichen Afrika ist und vor allem durch die Züchtungsprojekte für Spitzund Breitmaulnashörner bekannt ist. Neben Nashörnern können Sie hier mit etwas Glück auch die anderen Vertreter der „Big Five“ (Löwe, Leopard, Elefant und Büffel) sowie die unterschiedlichsten Antilopen, Vögel und andere Tierarten in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Im Anschluss reisen Sie gen Norden und fahren an die Grenze zum Königreich Swasiland. Schließlich erreichen Sie das White Elephant Bush Camp, das Sie und Ihre Mitreisenden heute ganz für sich alleine haben werden. Mit einem kalten Getränk in der Hand genießen Sie den Sonnenuntergang und den traumhaften Blick über das Buschland, den Jozini-See und die LebomboBerge in der Ferne. Am knisternden Lagerfeuer lässt sich nach einem köstlichen Abendessen der Tag gemütlich ausklingen. Übernachtung im White Elephant Bush Camp. (Fahrstrecke: ca. 200 km, Fahrzeit: ca. 3h)

7. Tag: Mkuze – Swasiland 1x(F/A) Per Pedes unternehmen Sie am Morgen eine Pirsch. Lauschen Sie den Geräuschen der Tierwelt – die unterschiedliche Perspektive zieht Sie in ihren Bann. Gegen Mittag fahren Sie nach Swasiland. Sie besuchen das Mantenga Cultural Village, ein authentisch nachgebautes Swasi-Dorf. Hier erhalten Sie einen Einblick in die Kultur der Swasi und erleben ihre Sitten und Bräuche hautnah. Übernachtung im Foresters Arm Country Hotel in der Nähe von Mbabane. (Fahrstrecke: ca. 250 km, Fahrzeit: ca. 4,5h) 8. Tag: Swasiland 1x(F/A) Der heutige Tag wird von Ihnen nach Belieben gestaltet. Am Vorabend bespricht Ihr Guide mit Ihnen die vielfältigen Ausflugsmöglichkeiten, die Swasiland zu bieten hat, und stellt gemeinsam mit der Gruppe das heutige Tagesprogramm zusammen. In Swasiland erwartet Sie ein Stück authentisches Afrika mit fantastischen Naturlandschaften, freundlichen Menschen und einem reichen kulturellen Erbe. Je nach Wetter, Lust und Laune können Sie die Umgebung der Lodge oder das Milwane-Wildreservat per Mountainbike, auf dem Pferderücken oder zu Fuß erkunden (alles optional). Besuchen Sie bunte Märkte oder tauchen Sie in die Handwerkskunst von Swasiland ein. Sehen Sie dabei zu, wie in einer Kerzenfabrik die berühmten „Swazi Candles“ in Handarbeit hergestellt werden oder in einer Glas-

manufaktur aus recyceltem Glas mundgeblasene Kunstwerke entstehen. Übernachtung wie am Vortag. 9. Tag: Swasiland – Krüger-Nationalpark 1x(F/A) Sie verlassen das Königreich Swasiland und fahren wieder nach Südafrika. Einer der Höhepunkte Ihrer Reise ist zweifellos der Krüger-Nationalpark, mit ca. 20.000 Quadratkilometern Südafrikas größtes Wildschutzgebiet. Aufgrund seiner Größe und der landschaftlichen Vielfalt ist der Park Lebensraum für alle im südlichen Afrika vorkommenden Tierarten. Die „Big Five“ leben hier zusammen mit knapp 150 anderen Säugetierarten, über 500 Vogelarten und ca. 100 Reptilienarten. Bei Ihrem Besuch konzentrieren Sie sich auf den tierreichen Süden. Schon heute unternehmen Sie eine erste Pirschfahrt. Übernachtung im Skukuza Restcamp. (Fahrstrecke: ca. 200 km, Fahrzeit: ca. 4h) 10. Tag: Krüger-Nationalpark 1x(F/A) Frühes Aufstehen garantiert die besten Möglichkeiten zur Tierbeobachtung, also starten Sie zeitig zu einer Pirsch im Reisefahrzeug. Sie begeben sich auf die Suche nach Elefanten, Kaffernbüffeln, Steppenzebras, Breitmaulnashörnern und anderen Tieren. Am späten Nachmittag besteht die Möglichkeit, zusammen mit einem Ranger des Nationalparks eine nächtliche Pirschfahrt zu unternehmen und mit etwas Glück nachtaktive Tiere zu beobachten (optional). Übernachtung wie am Vortag. (Fahrstrecke: je nach Routenwahl)

11. Tag: Krüger-Nationalpark – Panorama-Route 1x(F/A) Am frühen Morgen haben Sie die Gelegenheit, eine Safari zu Fuß in Begleitung eines Parkrangers zu unternehmen (optional). Nach dem Frühstück brechen Sie zu einer letzten Pirschfahrt auf und halten weiterhin Ausschau nach wilden Tieren. Eventuell sehen Sie heute noch einmal einen

tierischen Parkbewohner, den Sie in den letzten Tagen noch nicht gesichtet haben? Sie verlassen den Krüger-Nationalpark gegen Mittag. Nächstes Ziel der Reise ist die Umgebung von Hazyview, das Tor zur Panorama-Route. Sie übernachten in der malerisch gelegenen Hamilton Parks Country Lodge. (Fahrstrecke: ca. 70 km, Fahrzeit: ca. 1,5h) 12. Tag: Panorama-Route 1x(F/A) Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg zur sagenumwobenen Panorama-Route, auf der Sie unter anderem den Blyde-River-Canyon besichtigen. Lassen Sie sich auch einen Blick auf eine 33 km lange Felsschlucht nicht entgehen. Sie beginnt an den Bourke's Luck Potholes, die im Verlauf von Jahrtausenden durch Felswaschungen entstanden sind, und endet an den Three Rondavels. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrstrecke: ca. 250 km, Fahrzeit: ca. 4h) 13. Tag: Panorama-Route – Johannesburg – Wilderness (1xF) Nach dem Frühstück gegen 9:00 Uhr erfolgt die Weiterreise. Quer durch die Provinz Mpumalanga geht die Fahrt zum internationalen Flughafen nach Johannesburg. Von hier aus fliegen Sie an die Garden-Route nach George. Nach Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie von Ihrem Transferfahrer begrüßt und zum Mes Amis Guesthouse in Wilderness gebracht, wo Sie nach dem Einchecken Zeit haben, sich ein wenig auszuruhen. Zum Abendessen können Sie ein exzellentes Restaurant mit atemberaubenden Blick auf den Indischen Ozean auswählen (optional). Übernachtung im Mes Amis Guesthouse. (Fahrstrecke: ca. 300 km, Fahrzeit: ca. 4,5h) Verkürzungsoption (SUESEL13): Für Gäste der 13-tägigen Variante endet die Reise am Flughafen in Johannesburg. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Heimflug. Verkürzungsoption (SUESEL08): Für Gäste der 8-tägigen Variante beginnt die Reise am Flug­ hafen in George. Dort treffen Sie auf Ihre Reisegruppe. 14. Tag: Wilderness (1xF) Der heutige Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit für einen Spaziergang am feinsandigen Strand oder wandern Sie entlang des Half-collared Kingfisher Trails durch den dichten Wald des Wilderness-Nationalparks. Der Wanderweg führt zu einem Wasserfall, hier können Sie ein erfrischendes Bad nehmen. Auf Wunsch

|9


h

Südafrika 20 Tage Reise ab 3550 €

Das Besondere dieser Reise s 6 Nationalparks in einer Reise s Geführte Fußpirsch im privaten Wildreservat Höhepunkte s Abwechslungsreiche Rundreise für Südafrika-Liebhaber s Deutschsprachig geführte Kleingruppe (max. 8 Pers.) s Traumhafte Aussichten durch garantierten Fensterplatz s Die malerischen Drakensberge (UNESCO) ent­decken s Pirschfahrten im Krüger NP dyyyy

Schwierigkeit:

Leistungen ab Johannesburg/an Kapstadt · Deutschsprachige Tourenleitung · Inlandsflug Johannesburg – George · Alle Fahrten im klimatisierten Minibus (Fensterplatz garantiert) · Flughafentransfer bei Anreise passend zum Reisetermin · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 18 Ü: feste Unterkünfte im DZ · 1 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · Mahlzeiten: 19xF, 4xM, 10xA Nicht in den Leistungen enthalten An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Flughafentransfer bei Abreise Kapstadt (12 € p.P.); optionale Ausflüge und Aktivitäten; Trinkgelder; Persönliches Termine und Preise 21.02.19 – 12.03.19 3550 € 28.03.19 – 16.04.19 3550 € 11.04.19 – 30.04.19 3550 € 02.05.19 – 21.05.19 3550 € 16.05.19 – 04.06.19 3550 € 30.05.19 – 18.06.19 3550 € 13.06.19 – 02.07.19 3550 € 11.07.19 – 30.07.19 3550 € 25.07.19 – 13.08.19 3550 € 08.08.19 – 27.08.19 3550 € 05.09.19 – 24.09.19 3750 € 19.09.19 – 08.10.19 3750 € 03.10.19 – 22.10.19 3750 € 10.10.19 – 29.10.19 3750 € 17.10.19 – 05.11.19 3750 € 24.10.19 – 12.11.19 3750 € 31.10.19 – 19.11.19 3750 € 14.11.19 – 03.12.19 3750 € 05.12.19 – 24.12.19 3750 € viele weitere Termine siehe www.diamir.de

G

Teilnehmerzahl 2 – 8 Verkürzungsoption 13 Tage Reise SUESEL13 ab/an Johannesburg ab 2500 € zzgl. Flug Abfahrtstermine siehe SUESEL20 8 Tage Reise SUESEL08 ab George/an Kapstadt ab 1050 € zzgl. Flug Abfahrtstermine siehe www.diamir.de

Panorama-Route l l Krüger NP Mbabane Johannesburg l l l St. Lucia s

Drakensberge

Oudtshoorn l

l l Tsitsikamma NP George Hermanus

ll

Kapstadt

10 |

15. Tag: Wilderness – Storms River (1xF) Ihre Reise führt weiter nach Knysna. Gemeinsam mit dem Reiseleiter erkunden Sie dieses charmante Städtchen, das sich an eine große Lagune schmiegt. Die Knysna Heads, zwei steil aufragende Felsen, verbinden die ruhige Lagune mit dem offenen Meer. Sie fahren zu einem Aussichtspunkt auf dem östlichen Felsen. Oben angekommen, werden Sie mit einem fantastischen Ausblick über die Stadt, die Lagune und den rauen Ozean belohnt. Im Anschluss fahren Sie vorbei an Nature‘s Valley bis nach Storms River. Danach fahren Sie in den Tsitsikamma-Nationalpark. Je nach Lust und Laune können Sie entweder eine kurze Wanderung auf der ersten Teilstrecke des bekanntesten Wanderwegs Südafrikas, dem Otter Trail, unternehmen oder die Mündung des Storms River auf einer spektakulären Hängebrücke überqueren. Genießen Sie das beeindruckende Panorama der steil abfallenden Küstenlinie und das Farbenspiel des grünen Landgürtels im Kontrast zum tiefblauen Ozean! Übernachtung im At the Woods Guesthouse. (Fahrstrecke: ca. 150 km, Fahrzeit: ca. 2,5h)

G

Zusatzkosten EZ-Zuschlag: ab 650 € Internationale Flüge: ab 890 €

8 Tage 13 Tage 20 Tage

begleitet der Guide Sie gern auf Ihrer Wanderung oder Sie lassen heute einfach nur die Seele baumeln! Machen Sie es sich am Strand gemütlich oder genießen Sie von Ihrer eigenen Terrasse den wunderschönen Panoramablick über den Indischen Ozean. Mit etwas Glück können Sie Delfine beobachten, wie sie sich in den Wellen tummeln. Bei einem gemeinsamen Abendessen (optional) klingt der entspannte Tag gemütlich aus. Übernachtung wie am Vortag.

16. Tag: Tsitsikamma-Nationalpark – Oudtshoorn 1x(F/A) Am Morgen geht es auf der landschaftlich schönen R62 weiter in Richtung Oudtshoorn. Unterwegs stoppen Sie zum Mittagessen (optional). Zunächst besichtigen Sie die Cango Caves. Teile dieses beeindruckenden Höhlensystems dienten den San schon vor mehr als 10.000 Jahren als Wohnort. Heute kann man auf unterschiedlichen Routen die Höhlen besuchen und ihre sehenswerten Tropfsteinformationen bestaunen. Abendessen und Übernachtung in der Thabile Lodge. (Fahrstrecke: ca. 250 km, Fahrzeit: ca. 3h) 17. Tag: Oudtshoorn – Hermanus (1xF) Oudtshoorn, die Straußenhauptstadt – bei einer Führung über eine Straußenfarm lernen Sie interessante Details über diese riesigen Vögel und die Vermarktung von Straußenprodukten. Im Anschluss fahren Sie durch die einzigartigen Landschaften der Kleinen Karoo an die Küste des Atlantischen Ozeans, nach Hermanus. Dieses ehemalige Fischerörtchen gilt als offizielle Walmetropole Südafrikas. In den Monaten Juni bis November erfährt man durch den sogenannten „Walruf“, wo es Wale zu sehen gibt. Auch außerhalb der Walsaison ist Hermanus eine Reise wert. Übernachtung im Bamboo Guesthouse. (Fahrstrecke: ca. 400 km, Fahrzeit: ca. 5h)

18. Tag: Hermanus – Stellenbosch (1xF) Am Morgen gehen Sie gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter den Küstenpfad entlang. Halten Sie während der Walsaison Ausschau nach den riesigen Säugetieren. In der Walsaison können Sie am Morgen, je nach Wellengang, eine Bootsfahrt zur Walbeobachtung unternehmen (optional). Danach fahren Sie entlang einer malerischen Küstenstraße weiter in das wohl bekannteste Wein­anbaugebiet Südafrikas rund um Stellenbosch. Unterwegs besuchen Sie eine Brillenpinguinkolonie und beobachten sie an Land und im Wasser. In Stellenbosch erkunden Sie zunächst das sehenswerte Städtchen, bevor Sie ein traumhaft gelegenes Weingut ansteuern. Dort probieren Sie die edlen Tropfen, die in den Fässern im Weinkeller herangereift sind. Abendessen in einem sehr guten Restaurant (optional) und Übernachtung in der Auberge Rozendal. (Fahrstrecke: ca. 100 km, Fahrzeit: ca. 2h)

19. Tag: Stellenbosch – Kaphalbinsel 1x(F/M) Heute besuchen Sie eine für das Kap typische Farm. Diese liegt idyllisch am Fuße des Helderbergs und bietet Ihnen die Gelegenheit, nach den längeren Fahrten der letzten Tage wieder etwas aktiv zu sein. Von einem Aussichtspunkt können Sie die ganze False Bay bis hin zum Tafelberg, an einem klaren Tag sogar bis nach Robben Island, überblicken. Zum Mittagessen erwartet Sie eine kleine Überraschung. Anschließend geht es entlang der pittoresken Küste, auf die Kaphalbinsel nach Noordhoek. Dieses ruhige und malerische Örtchen punktet vor allem mit seinem kilometerlangen Sandstrand, der zu den längsten und schönsten Stränden am Kap zählt. Ein Spaziergang lohnt sich allemal! Übernachtung im De Noordhoek Lifestyle Hotel. (Fahrstrecke: ca. 60 km, Fahrzeit: ca. 1h) 20. Tag: Kap der Guten Hoffnung – Kapstadt (1xF) Nach dem Frühstück unternehmen Sie zusammen mit Ihrem Reiseleiter einen Ausflug zum Kap der Guten Hoffnung. Die schroffen Felsen inmitten der stürmischen See waren für die damaligen Seefahrer die ersten Zeichen von Land, die sie nach der langen Überfahrt aus Europa zu Gesicht bekamen. Besuchen Sie den weltbekannten Aussichtspunkt und lassen Sie sich den stürmischen Wind des Kaps um die Nase wehen. Am späten Nachmittag bringt Ihr Reiseleiter Sie in das Stadtzentrum von Kapstadt. Es ist an der Zeit, sich von ihm zu verabschieden. Wenn gebucht, erfolgt ein Transfer zum Flug­ hafen (ca. 15:30 Uhr) oder Sie verlängern die Reise individuell in Kapstadt. (Fahrstrecke: ca. 60 km, Fahrzeit: ca. 1h) Hinweis: Wir empfehlen Ihnen, mindestens eine Zusatzübernachtung in Kapstadt zu buchen. Ihre Reise können Sie so in Ruhe ausklingen lassen und es bleibt Zeit für eine Stadtbesichtigung in Kapstadt oder einen Besuch des Tafelberges.

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 · Mindestteilnehmerzahl: 2, Absage bis 28 Tage vor Abreise möglich · Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Fotos: Archiv (2)

SUESEL20


MIT DEN EXPERTEN NACH SÜDAFRIKA Wir fliegen Sie täglich nonstop und über Nacht von Frankfurt und München nach Johannesburg und von dort aus gemeinsam mit unseren Partnerfluggesellschaften Airlink und Mango zu den schönsten Reisezielen in Südafrika. SAWUBONA - Willkommen an Bord!


Eine Welt in einem Land

X

20 Tage Safari

DIAMIR Explorer

Südafrika zeigt sich auf dieser Reise von der komfortableren Seite mit all den beliebten Höhepunkten, welche dieses Land zu bieten hat. Kommen Sie mit und erkunden in kleiner Gruppe die Schönheiten der Regenbogen-Nation.

1. Tag: Johannesburg Herzlich Willkommen in Südafrika. Sie werden am Flughafen empfangen und zu Ihrer Unterkunft transferiert. Am Abend lernen Sie Ihren Reiseleiter und die anderen Reiseteilnehmer kennen. Übernachtung im Safari Club. 2. Tag: Johannesburg – Panorama-Route (1xF) Frühzeitiger Aufbruch in Richtung Osten in die Provinz Mpumalanga. Die Landschaft ist charakterisiert durch markante Berge, spektakuläre Pässe, tiefe Täler sowie Flüsse, Wasserfälle und Wälder. Die Nacht verbringen Sie in Graskop – direkt am Startpunkt der wunderschönen Panorama-Route. Übernachtung im Graskop Hotel.

12 |

3.-4. Tag: Panorama-Route – Krüger-Nationalpark (2xF) Sie erkunden heute die Höhepunkte der Panorama-Route – wohl eine der schönsten Regionen Südafrikas. Der spektakulärste Teil ist der BlydeRiver-Canyon, der drittgrößte Canyon der Welt. Es erwarten Sie eine üppige Tier- und Pflanzenwelt sowie malerische Ausblicke auf das sogenannte Lowveld. Im Anschluss besuchen Sie die imposanten Felsformationen der Bourke’s Luck Potholes, die vor vielen Jahrtausenden durch Erosion geformt wurden. Am Nachmittag erreichen Sie den Krüger-Nationalpark und während einer ersten Pirschfahrt beginnt Ihr Safari-Abenteuer. Am nächsten Tag unternehmen Sie am Morgen und am Nachmittag eine spannende Pirschfahrt im Gruppenfahrzeug und begegnen der afrikanischen Tierwelt. Optional können Sie vor Ort Pirschfahrten im offenen Safarifahrzeug buchen (ca. 75 € p.P.). 2 Übernachtungen im Berg en Dal Restcamp direkt im Krüger-Nationalpark. 5.-6. Tag: Krüger-Nationalpark – Swasiland (2xF/1xM) Heute überqueren Sie die Grenze ins bergige Königreich Swasiland, regiert von König Mswati III. Es ist eine von 3 Monarchien in Afrika. Das Volk der Swasis ist stolz auf seinen traditionellen Lebensstil und seine Kultur. Sie verbringen zwei Nächte im Mlilwane-Wildschutzgebiet. Neben der artenreichen Vogelwelt gibt es eine Vielzahl an anderen Arten, z.B. Flusspferde, Giraffen, Zebras und verschiedene Antilopen, welche Sie auf dem geführten Spaziergang am Nachmittag sehen

können. Am nächsten Tag besuchen Sie das Umphakatsi Chief’s Gehöft, wo Sie an Aktivitäten wie Maismahlen und Korbflechten teilnehmen können. Ebenso erwartet Sie ein typisches swasiländisches Mittagessen. 2 Übernachtungen im Mlilwane Restcamp.

7.-8. Tag: Swasiland – St. Lucia (2xF) Nach dem Besuch eines Handwerkermarktes kehren Sie heute über das nördliche KwaZulu-Natal nach Südafrika zurück. Ziel des heutigen Tages ist Ihre Unterkunft unweit des St. Lucia-Sees. Am nächsten Tag erkunden Sie bei einer Pirschfahrt den Hluhluwe-iMfolozi-Nationalpark (optional auch im offenen Safarifahrzeug). Es ist das älteste Reservat Afrikas und ein sicherer Zufluchtsort für die vom Aussterben bedrohten Breit- und Spitzmaulnashörner. Am Nachmittag fahren Sie zum iSimangaliso-Wetland-Park, Südafrikas erste Weltnaturerbe-Stätte. Hier genießen Sie eine Bootsfahrt auf dem St. Lucia-See, bei welcher Sie aus nächster Nähe die hier lebenden Flusspferde und Krokodile beobachten können. 2 Übernachtungen in der Ezulwini Lodge.


Südafrika • Lesotho • Swasiland 20 Tage Reise ab 2550 €

SUEJEL

h

Das Besondere dieser Reise s Etwas bewegen – Spende an die Grow Africa Foundation s Auf uralten Ponypfaden in Lesotho unterwegs

Fotos: L.Eichapfel (1), P.Heinzmann (1), S.Petrowitz (1), Archiv (2)

9.-10. Tag: St. Lucia – Drakensberge (2xF/1xM/2xA) Heute geht es weiter ins Inland zu den Drakensbergen. Die Hauptattraktion des Parks ist das Drakensberg-Amphitheater – eine 5 km lange Felswand mit einer Höhe von bis zu 1200 m. Spektakulär sind auch der Gipfel des Mont-Aux-Sources, aus dem sowohl der Oranje- als auch der TugelaFluss entspringen, sowie die 947 m hohen Tugelafälle – der zweithöchste Wasserfall der Welt. Je nach Ihrer Kondition werden die Touren gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter ausgesucht. Die Unterkunft liegt in einem 3000 ha großen privaten Bergreservat. Das Reservat grenzt an den RoyalNatal-Nationalpark, welcher Teil einer weiteren Weltkulturerbestätte ist – dem uKhahlamba-Drakensberg-Park. 2 Übernachtungen in The Cavern. 11.-12. Tag: Drakensberge – Lesotho (2xF/1xM) Sie überqueren die Grenze zum Königreich Lesotho – dem südlichsten Binnenstaat der Welt. Durch seine besondere Höhenlage wird es auch als „Königreich im Himmel“ bezeichnet. Mit einer Fülle an Naturschönheiten, Flora, Fauna und kulturellem Erbe stellt es einen weiteren Höhepunkt Ihrer Reise dar. Malealea befindet sich in einer atemberaubend schönen, abgelegenen Region im Westen Lesothos. Hier haben Sie die Gelegenheit, das Leben der Basotho mit ihren festen Traditionen, Überzeugungen und Bräuchen zu entdecken. Kein Besuch Lesothos wäre komplett ohne einen Ponyausritt, den Sie am 12. Tag erleben. 2 Übernachtungen in der Malealea Lodge. 13. Tag: Lesotho – Cradock (1xF) Sie lassen die Schönheit Lesothos hinter sich und fahren weiter nach Cradock, einer historischen Gemeinde in der Karoo-Halbwüste. Die Stadt, ein wichtiges landwirtschaftliches Zentrum, ist bekannt für ihre natürlichen Schwefelquellen. Der historische Teil der Stadt wird von malerischen Gebäuden geziert. Übernachtung im Die Tuishuise. 14. Tag: Cradock – Addo-Elephant-Nationalpark (1xF) Der Addo-Elephant-Nationalpark ist ein einzigartiges Naturschutzgebiet, welches besonders für seine zahlreichen Elefantenherden bekannt ist. Nachmittags begeben Sie sich auf Pirschfahrt, um die grauen Riesen, aber auch Löwen, Büffel und vielleicht Leoparden zu sehen. Den Abend verbringen Sie an einem beleuchteten Wasserloch, um das nächtliche Treiben zu beobachten. Optional können Sie vor Ort eine SundownerPirschfahrt im offenen Safarifahrzeug buchen (ca. 38 € p.P.). Übernachtung im Addo Elephant Restcamp.

15.-16. Tag: Addo-Elephant-Nationalpark – Tsitsikamma-Nationalpark (2xF) Ihre Reise geht weiter entlang der Südküste des Landes in eine Region verblüffender Schönheit, besser bekannt als die Garden-Route. Sie verbringen zwei Nächte im Herzen des TsitsikammaWaldes, wo Sie eine kurze Wanderung zur Mündung des Storms River unternehmen. Für Abenteuerlustige gibt es auch die Möglichkeit, von der Bloukrans Brücke aus den höchsten Bungee-Sprung der Welt zu wagen (optional). 2 Übernachtungen im Tsitsikamma Village Inn. 17. Tag: Tsitsikamma-Nationalpark – Knysna – Oudtshoorn (1xF) Das Juwel der Garden-Route, Knysna, ist Ihr erstes Ziel des heutigen Tages. Das Städtchen liegt malerisch an der Knysna-Lagune und bietet mit den markanten Felsen ‚The Heads‘ zauberhafte Aussichtspunkte. Die bekannten Knysna-Austern lassen Sie sich bei einer exquisiten Probe schmecken. Entlang der Garden-Route mit den Orten Wilderness und George geht es über die Outeniqua-Berge in die Kleine Karoo. Sie besichtigen die berühmten Tropfsteinhöhlen „Cango Caves“, bevor Sie in Oudtshoorn, der „Welthauptstadt der Strauße“, übernachten. Übernachtung im Turnberry Boutique Hotel. 18.-19. Tag: Oudtshoorn – Kapstadt (2xF) Auf dem Weg nach Kapstadt besuchen Sie die hübsche Universitäts- und Weinstadt Stellenbosch, um an einer Weinverkostung und einer Kellertour teilzunehmen. In Kapstadt angekommen, erkunden Sie die zahlreichen Attraktionen der „Mutterstadt“ auf eigene Faust. Sie haben reichlich Zeit, die berühmten Strände zu besuchen oder an der V&A Waterfront noch ein paar Souvenirs zu kaufen. Nicht nur für historisch und zeitgeschichtlich Interessierte bietet sich ein Besuch von Robben Island (UNESCO) an (optional). Am 19. Tag unternehmen Sie eine ganztägige Tour zum berühmten Kap der guten Hoffnung, mit seinem Leuchtturm und der Tafel, welche ein beliebtes Fotomotiv darstellt. Lassen Sie sich den Wind um die Nase wehen und genießen Sie malerische Ausblicke auf das tosende Meer. 2 Übernachtungen im The Townhouse Hotel direkt in der Innenstadt. 20. Tag: Kapstadt (1xF) Der letzte Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Eine Empfehlung ist die Auffahrt auf den Tafelberg (optional buchbar, wetterabhängig). Ihre Reise endet am Nachmittag. Der Flughafentransfer ist organisiert.

Höhepunkte s Klassische Südafrika-Rundreise für Erstbesucher s Auf Safari im Krüger-Nationalpark s Atemberaubende Ausblicke auf der Panorama-Route s Zu Gast bei den Basotho in Lesotho s Bootsfahrt in St. Lucia und Pirschfahrt im Hluhluwe NP Schwierigkeit:

dyyyy

Leistungen ab Johannesburg/an Kapstadt · Deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung (je nach Termin) · Alle Fahrten und Transfers im klimatisierten Minibus · Flughafentransfer bei An- und Abreise passend zum Reisetermin · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 19 Ü: feste Unterkünfte im DZ · Mahlzeiten: 19xF, 3xM, 2xA Nicht in den Leistungen enthalten An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Aktivitäten und Ausflüge; Trinkgelder; Persönliches Termine und Preise 06.02.19 – 25.02.19 2785 € 20.02.19 – 11.03.19 2785 € 13.03.19 – 01.04.19 2685 € 15.05.19 – 03.06.19 2550 € 26.06.19 – 15.07.19 2685 € 17.07.19 – 05.08.19 2785 € 01.08.19 – 20.08.19 2685 € 14.08.19 – 02.09.19 2685 € 02.09.19 – 21.09.19 2685 € 25.09.19 – 14.10.19 2785 € 03.10.19 – 22.10.19 2785 € 09.10.19 – 28.10.19 2685 € 23.10.19 – 11.11.19 2685 € 30.10.19 – 18.11.19 2685 € 06.11.19 – 25.11.19 2785 € 21.11.19 – 10.12.19 2685 € 17.12.19 – 05.01.20 2685 € 22.12.19 – 10.01.20 2685 € viele weitere Termine siehe www.diamir.de

G G

G G

G

Zusatzkosten EZ-Zuschlag: ab 609 € Internationale Flüge: ab 890 € Zuschlag Halbpension (7x Abendessen): 120 € Teilnehmerzahl 4 – 14 l Krüger NP Panorama-Route l Johannesburg l Swasiland Drakensberges l St. Lucia Lesotho

Oudtshoorn l Addo Elephant NP l l Kapstadt Tsitsikamma NP l

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 · Mindestteilnehmerzahl: 4, Absage bis 28 Tage vor Abreise möglich · Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

| 13


Garden-Route und Kapstadt

K

14 Tage Lodgesafari

DIAMIR Komfort

Tierbeobachtung, Kulinarik, schmucke BoutiqueHotels, eindrucksvolle Landschaften und ein Reiseleiter, der Ihnen all dies charmant präsentiert. Die perfekten Zutaten für einen spannenden Urlaub. Sind Sie dabei?

1. Tag: Anreise Am Abend Flug von Deutschland über Johannesburg nach Port Elizabeth. 2. Tag: Ankunft in Port Elizabeth – Addo-Elephant-Nationalpark (1xA) Goeie môre!… ein „Guten Morgen und willkommen in Südafrika!“ Nach Ihrer Ankunft am Flughafen in Port Elizabeth werden Sie von Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter begrüßt. Anschließend fahren Sie ins Land der Rosen und Zitrusbäume, in das Sunday River Valley, ca. 20 Minuten vom Addo-Elephant-Nationalpark entfernt. Dave und Judy heißen Sie herzlich willkommen. Am Nachmittag haben Sie Zeit sich auszuruhen und können am schönen Pool die Seele baumeln lassen. Beim traditionellen „Braai“ erschmecken Sie in rustikalem Ambiente Gaumenfreuden pur.

14 |

Übernachtung im Avoca River Cabins. (Fahrstrecke: ca. 80 km, Fahrzeit: ca. 1,5h) 3. Tag: Addo-Elephant-Nationalpark 1x(F/M (LB)/A) Nach einem reichhaltigen Frühstück machen Sie sich heute auf den Weg zum Addo-ElephantNationalpark. Er liegt malerisch zwischen den Zuurbergen und dem Tal des Sundays River und wurde 1931 eingerichtet, um die letzten Kap­ elefanten vor dem Aussterben zu bewahren. Der Addo-Elephant-Nationalpark ist malariafrei und kann sich seit einigen Jahren zu den „Big-FiveParks“ zählen, denn erst vor ein paar Jahren wurden Löwen hier erfolgreich angesiedelt. Sie unternehmen eine halbtägige Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug. Am Nachmittag geht es im Reisefahrzeug auf Pirsch. Und dazwischen? Da genießen Sie ein schmackhaftes Picknick mitten in der Natur. Übernachtung wie am Vortag. 4. Tag: Addo-Elephant-Nationalpark – Tsitsikamma-Nationalpark 1x(F/M (LB)) In Port Elizabeth wartet ein einheimischer Reiseleiter darauf, Ihnen das Township zu zeigen. Sie sind sogar zum Mittagessen eingeladen. Eine interessante Erfahrung! Danach geht es weiter in die Nähe des Tsitsikamma-Nationalpark, wo Sie zwei Nächte im Tsitsikamma Village Inn verbringen. Der Tsitsikamma-Nationalpark ist ein wahres Naturschauspiel für jeden Besucher Südafrikas. Neben den gewaltigen Schluchten und den Wasserfällen beheimatet der Park eine Vielzahl von Vögeln. Die Flora und Fauna ist aufgrund

der häufigen Niederschläge sehr tropisch und die Pflanzenvielfalt artenreich. Auf schmalen Pfaden wandern Sie zu den uralten Baumriesen wie Yellowwood (Big Tree), manche schon älter als 800 Jahre. Übernachtung im Tsitsikamma Village Inn. (Fahrstrecke: ca. 240 km, Fahrzeit: ca. 3h) 5. Tag: Tsitsikamma-Nationalpark (1xF) Heute geht es tief in den letzten Urwald Südafrikas, willkommen im Tsitsikamma-Nationalpark. Je nach Lust und Laune können Sie entweder eine kurze Wanderung auf der ersten Teilstrecke des bekanntesten Wanderwegs Südafrikas, dem Otter Trail, unternehmen oder die Mündung des Storms River auf einer spektakulären Hängebrücke überqueren. Genießen Sie das beeindruckende Panorama der steil abfallenden Küstenlinie und das Farbenspiel des grünen Landgürtels im Kontrast zum tiefblauen Ozean! Übernachtung wie am Vortag.

6. Tag: Tsitsikamma-Nationalpark – Knysna – Oudtshoorn 1x(F/A) Der wohl schönste Teil der Garden-Route wartet heute auf Sie, denn Sie reisen zu den malerischen


Orten entlang der Küste. Zunächst steht Plettenberg Bay auf Ihrem Programm. Hier erwartet Sie das Robberg-Naturreservat. Während einer traumhaften Wanderung entlang der Küste genießen Sie herrliche Ausblicke auf das tosende Meer und die malerische Bucht. Wer nicht wandern möchte, dem sei eine Bootsfahrt empfohlen (optional). Knysna, das Zentrum der Garden-Route, ist anschließend Ihr Ziel. Dem Beispiel Kapstadt folgend, wurde auch eine kleine Waterfront gebaut, mit Yachthafen, Restaurants, Boutiquen und vielem mehr. Die Bucht wird von zwei eindrucksvollen Sandstein-Felsen eingerahmt, den Knysna Heads. Sie unternehmen einen Fotostopp und haben im Anschluss Zeit, das malerische Städtchen zu erkunden. Am späten Nachmittag erreichen Sie Oudts­hoorn. Übernachtung im Oue Werf Country House. (Fahrstrecke: ca. 220 km, Fahrzeit: ca. 3h)

Fotos: P.Heinzmann (2), Archiv (2)

7. Tag: Oudtshoorn 1x(F/A) Oudtshoorn, die „Welthauptstadt“ der Straußenzucht, steht heute auf Ihrem Programm. Der flugunfähige Vogel hat die Stadt Anfang des letzten Jahrhunderts berühmt gemacht. Sie statten einer der Farmen einen Besuch ab. Ein Besuch der Tropfsteinhöhle „Cango Caves“ ist ebenfalls ein Muss. Teile dieses beeindruckenden Höhlensystems dienten den San schon vor mehr als 10.000 Jahren als Wohnort. Heute kann man auf unterschiedlichen Routen die Höhlen besuchen und ihre sehenswerten Tropfsteinformationen bestaunen. Übernachtung wie am Vortag. 8. Tag: Oudtshoorn – Hermanus (1xF) Am Morgen fahren Sie durch die einzigartigen Landschaften der Kleinen Karoo entlang der „Route 62“ an die Küste des Atlantischen Ozeans, nach Hermanus. Das malerische Küstenörtchen liegt ca. 150 km von Kapstadt entfernt. Es ist bekannt als die Welthauptstadt der Walbeobachtung. Gerade in den Monaten August bis November ist es möglich die Tiere sogar vom Strand aus zu beobachten. Am Nachmittag lohnt sich ein Bummel durch die vielen Souvenirläden oder über den Arts & Craft Market. Ihr Hotel liegt direkt im Zentrum von Hermanus mit malerischen Ausblicken auf die Küste. Übernachtung im Windsor Hotel. (Fahrstrecke: ca. 380 km, Fahrzeit: ca. 4,5h) 9. Tag: Hermanus (1xF) Sie erwachen bei tosendem Meeresrauschen – was gibt es Schöneres? Wer möchte, kann eine Bootstour unternehmen (optional). In der Walsaison erwarten Sie die gigantischen Südkaper. Außerhalb der Walsaison unternehmen Sie eine Panoramafahrt durch das „Hemel en Aarde“-Tal. Himmel und Erde – beim Anblick verstehen Sie, warum die Gegend um Hermanus so genannt wird. Um die Schönheit von Hermanus intensiv zu erleben, unternehmen Sie am Nachmittag einen Spaziergang zum Fernkloof Naturreservat. Fotomotive der Extraklasse sind garantiert. Übernachtung wie am Vortag. 10. Tag: Hermanus – Stellenbosch (1xF) Am Morgen fahren Sie entlang einer malerischen Küstenstraße weiter in das wohl bekannteste Wein­anbaugebiet Südafrikas rund um Stellenbosch. Stellenbosch ist nach Kapstadt die zweitälteste von Europäern gegründete Siedlung an der südafrikanischen Küste. Das Umland ist eingebettet in eine Berglandschaft mit fruchtbaren Tälern und von Weinanbaugebieten geprägt. In Stellenbosch erkunden Sie zunächst das sehenswerte Städtchen. Hier sind viele Häuser aus der

Zeit der Ostindien-Kompanie erhalten geblieben. Sie haben Zeit für eine ausführliche Besichtigung, bevor Sie ein traumhaft gelegenes Weingut ansteuern. Dort probieren Sie die edlen Tropfen, die in den Fässern im Weinkeller herangereift sind. Im Anschluss geht es zu Ihrer malerisch gelegenen Unterkunft. Übernachtung im Knorhoek Guesthouse. (Fahrstrecke: ca. 100 km, Fahrzeit: ca. 1,5h)

Südafrika 14 Tage Reise ab 3450 €

SUEGRS

ah

Das Besondere dieser Reise s Den Südafrikanern in die Töpfe geschaut: typisches Braai s Pirschfahrt im offenen Allradfahrzeug im Addo-ElephantNationalpark Höhepunkte s Abwechslungsreiche Rundreise für Südafrika-Liebhaber s Übernachtung in exklusiven Gästehäusern und Lodges s Beeindruckendes Panorama im Tsitsikamma-Nationalpark s Kaphalbinsel mit Kap der Guten Hoffnung erleben s Weinprobe in Stellenbosch beim Traditionsweingut Blaauwklippen Schwierigkeit:

11. Tag: Stellenbosch – Kapstadt 1x(F/A) Von Stellenbosch fahren Sie durch die malerische Landschaft bis in die pulsierende Metropole Kapstadt. Zunächst steht der berühmte Tafelberg auf dem Programm. Vorausgesetzt allerdings, dass der steile Felsen nicht gerade mit seinem „Tafeltuch“ bedeckt ist und sich in dichten Nebel hüllt. An sonnigen Tagen aber haben Sie einen herrlichen Rundumblick auf die City, den Ozean und auf die Bergspitzen der Cape Peninsula (Auffahrt optional). Im Anschluss warten die Companys Garden im Zentrum von Kapstadt. Hier haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Am Nachmittag geht es in Kapstadts buntes Hafenviertel. Die V&A Waterfront ist ein Mekka für Touristen. Hier finden Sie zahlreiche Restaurants, Cafés und schöne Ausblicke auf das tosende Meer. Am Abend erwartet Sie ein zauberhaftes Abendessen in Kapstadts Innenstadt mit afrikanischen Rhythmen. Übernachtung im Sweetest Guesthouse. (Fahrstrecke: ca. 60 km, Fahrzeit: ca. 1h) 12. Tag: Kap der Guten Hoffnung – Kapstadt 1x(F/A) Nach dem Frühstück unternehmen Sie zusammen mit Ihrem Reiseleiter einen Ausflug zum Kap der Guten Hoffnung. Fahren Sie über Camps Bay nach Hout Bay. Von dort haben Sie die Möglichkeit, eine Bootsfahrt nach Duiker Island zu unternehmen, wo es Robben hautnah zu sehen gibt (optional). An der Steilküste entlang fahren Sie über den Chapman’s Peak Drive, in den Kap der Guten Hoffnung-Nationalpark. Besuchen Sie den weltbekannten Aussichtspunkt und lassen Sie sich den stürmischen Wind des Kaps um die Nase wehen. Auf der Rückfahrt halten Sie in Simon‘s Town, heute Stützpunkt der südafrikanischen Marine. Sehr viktorianisch geprägt, ist es auf alle Fälle einen kleinen Bummel wert. Kurz vor Simon‘s Town befindet sich der Boulders Strand. Hier können Sie die einzige Pinguinkolonie, die in unmittelbarer Umgebung Kapstadts lebt, besuchen. Den Abend beschließen Sie im Kapstädter Weinland, im Constantia-Tal. Im ältesten Weingut Kapstadts in Groot Constantia erwarten Sie Gaumenfreuden der Extraklasse. Übernachtung wie am Vortag. 13. Tag: Kapstadt – Abreise (1xF) Der Morgen steht Ihnen für letzte Souvenirkäufe an der V&A Waterfront zur freien Verfügung. Am Nachmittag werden Sie zum Flughafen gebracht und treten anschließend Ihren Rückflug an.

dyyyy

Leistungen · Linienflug ab/an Frankfurt nach Port Elizabeth und zurück von Kapstadt · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten im klimatisierten Minibus · Flughafentransfer bei An- und Abreise passend zum Reisetermin · Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 9 Ü: Gästehaus im DZ · 2 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 2xM (LB), 6xA Nicht in den Leistungen enthalten Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Ausflüge und Aktivitäten; Trinkgelder; Persönliches Termine und Preise 14.04.19 – 27.04.19 3590 € 11.08.19 – 24.08.19 3590 € 25.08.19 – 07.09.19 3490 € * 08.09.19 – 21.09.19 3650 € 22.09.19 – 05.10.19 3590 € * 06.10.19 – 19.10.19 3650 € 20.10.19 – 02.11.19 3550 € * 03.11.19 – 16.11.19 3550 € 17.11.19 – 30.11.19 3550 € * 01.12.19 – 14.12.19 3550 € 22.12.19 – 04.01.20 3790 € * 05.01.20 – 18.01.20 3450 € 19.01.20 – 01.02.20 3450 € * 02.02.20 – 15.02.20 3450 € 16.02.20 – 29.02.20 3450 € * 01.03.20 – 14.03.20 3450 € 22.03.20 – 04.04.20 3450 € * 05.04.20 – 18.04.20 3550 € * von Kapstadt bis Port Elizabeth

G G

G

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: ab 590 € Teilnehmerzahl 6 – 12 Anschlussprogramm Südafrika – 9 Tage Krüger-Nationalpark intensiv Tourcode: SUEKNP ab 2 Personen, ab 690 € Schwierigkeit: dyyyy

Stellenbosch Kapstadt l l l Hermanus

Addo Elephant NP Oudtshoorn l l l l Port Elizabeth l Knysna Plettenberg Bay

14. Tag: Ankunft in Deutschland Sie landen am Morgen in Deutschland.

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 · Mindestteilnehmerzahl: 6, Absage bis 28 Tage vor Abreise möglich

| 15


Von den „Big Five“ zum Kap der Guten Hoffnung

K DIAMIR Komfort

15 Tage Lodgesafari

Wellen, Wein und Wildnis. Auf dieser Reise entdecken Sie die gesamte Vielfalt eines außergewöhnlichen Landes. Genießen Sie die kulinarische Vielfalt, beeindruckende Landschaften an der Garden-Route und die Tierwelt Afrikas im Krüger-Nationalpark.

1. Tag: Anreise Ihre Reise an den Südzipfel eines riesigen Kontinents beginnt. Am Abend fliegen Sie von Deutschland über Johannesburg nach Kapstadt. 2. Tag: Ankunft in Kapstadt – Stadtrundfahrt (1xA) Welkom!… ein „Herzliches willkommen in Südafrika!“ Nach Ihrer Ankunft am Flughafen in Kapstadt werden Sie von Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter herzlich begrüßt. Sie entdecken die quirlige „Mothercity“ während einer ausführlichen Stadtrundfahrt. Dabei warten die Companys Garden im Zentrum von Kapstadt, das bunte Kapmalaien Viertel „Bo-Kaap“, das Castle of Good Hope sowie ein Besuch auf dem Greenmarket Square. Hier haben Sie etwas Zeit zur freien Verfügung. Mit Blick auf den Hafen speist es sich am Abend doppelt so gut. Übernachtung im AHA Simon’s Town Quayside Hotel. (Fahrstrecke: ca. 100 km)

16 |

3. Tag: Kap der Guten Hoffnung (1xF) Nach dem Frühstück unternehmen Sie zusammen mit Ihrem Reiseleiter einen Ausflug zum Kap der Guten Hoffnung. Besuchen Sie den weltbekannten Aussichtspunkt und lassen Sie sich den stürmischen Wind des Kaps um die Nase wehen. Nach diesem einmaligen Erlebnis geht es nach Hout Bay. Von dort haben Sie die Möglichkeit eine Bootsfahrt nach Duiker Island zu unternehmen. Hier lassen sich Robben hautnah beobachten (optional). An der Steilküste entlang fahren Sie über den aussichtsreichen Chapman’s Peak Drive nach Simon‘s Town, wo sich der Boulders Strand befindet. Hier können Sie die einzige Pinguinkolonie, die in unmittelbarer Umgebung Kapstadts lebt, besuchen. Übernachtung wie am Vortag. 4. Tag: Kapstadt (1xF) Zunächst steht der berühmte Tafelberg auf dem Programm. Vorausgesetzt, dass der steile Felsen nicht gerade mit seinem „Tafeltuch“ bedeckt ist und sich in dichten Nebel hüllt. An sonnigen Tagen haben Sie einen herrlichen Rundumblick auf die City, den Ozean und auf die Bergspitzen der Cape Peninsula (Auffahrt optional). Der Nachmittag steht Ihnen in der V&A Waterfront zur Verfügung. Sie ist ein Mekka für Touristen und Kunstliebhaber gleichermaßen. Das Zeitz MOCAA – das Museum der zeitgenössischen Afrikanischen Kunst – gehört zu den besonderen Tipps (optional). Wer lieber bummeln gehen möchte, findet ebenso zahlreiche Geschäfte und Souvenirläden. Weiterhin gibt es viele Restaurants, Cafés und schöne Ausblicke auf das tosende Meer. Übernachtung wie am Vortag.

5. Tag: Kapstadt – Stellenbosch – Hermanus (1xF) Am Morgen fahren Sie in das wohl bekannteste Weinanbaugebiet Südafrikas rund um Stellenbosch. Stellenbosch ist nach Kapstadt die zweitälteste von Europäern gegründete Siedlung an der südafrikanischen Küste. Das Umland ist eingebettet in eine Berglandschaft mit fruchtbaren Tälern und von Weinanbaugebieten geprägt. In Stellenbosch erkunden Sie zunächst das sehenswerte Städtchen. Hier sind viele Häuser aus der Zeit der Ostindien-Kompanie erhalten geblieben. Sie haben Zeit für eine ausführliche Besichtigung, bevor Sie das traumhaft gelegene Weingut Blaauw­ klippen ansteuern. Dort probieren Sie die edlen Tropfen, welche in den Fässern im Weinkeller herangereift sind. Über Betty’s Bay reisen Sie nach Hermanus, wo Sie einen Spaziergang entlang des Klippenpfades unternehmen. Spektakuläre Ausblicke sind garantiert. Übernachtung im Windsor Hotel. (Fahrstrecke: ca. 100 km, Fahrzeit: ca. 1,5h) 6. Tag: Hermanus – Knysna (1xF) Sie erwachen bei tosendem Meeresrauschen – was gibt es Schöneres? Wer möchte, kann eine Bootstour unternehmen (optional). In der Walsaison erwarten Sie die gigantischen Südkaper. Alternativ bleibt Zeit für einen Spaziergang im Stadtzentrum oder Sie besuchen das interessante Museum. Knysna, das Zentrum der Garden-Route, ist anschließend Ihr Ziel. Dem Beispiel Kapstadt


folgend, wurde auch hier eine kleine Waterfront gebaut, mit Yachthafen, Restaurants, Boutiquen und vielem mehr. Die Bucht wird von zwei eindrucksvollen Sandstein-Felsen eingerahmt, den Knysna Heads. Sie unternehmen einen Fotostopp, bevor Sie in Ihr zentral gelegenes Hotel einchecken. Übernachtung im AHA The Rex Hotel. (Fahrstrecke: ca. 400 km, Fahrzeit: ca. 4,5h)

Fotos: P.Heinzmann (1), S.Petrowitz (2), Archiv (3)

7. Tag: Knysna (1xF) Mit Muße beginnt der heutige Tag, denn Sie unternehmen eine Bootsfahrt durch die Lagune von Knysna. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie unbeschwert die Aussicht auf die malerische Landschaft. Das Mittagessen nehmen Sie an Bord ein (optional). Am Nachmittag bleibt Zeit für einen ausführlichen Bummel entlang der Waterfront mit ihren zahlreichen Geschäften. Übernachtung wie am Vortag.

8. Tag: Knysna – Tsitsikamma-Nationalpark – Port Elizabeth (1xF) Willkommen im letzten Urwald Südafrikas. Der Tsitsikamma-Nationalpark ist ein wahres Naturschauspiel für jeden Besucher Südafrikas. Neben den gewaltigen Schluchten und den Wasserfällen beheimatet der Park eine Vielzahl von Vögeln. Die Flora und Fauna ist sehr tropisch und die Pflanzenvielfalt artenreich. Uralte Baumriesen wie Yellow­ wood (Big Tree), manche schon älter als 800 Jahre, sind einen Besuch wert. Je nach Lust und Laune können Sie entweder eine kurze Wanderung auf der ersten Teilstrecke des bekanntesten Wanderwegs Südafrikas, dem Otter Trail, unternehmen oder die Mündung des Storms River auf einer spektakulären Hängebrücke überqueren. Genießen Sie das beeindruckende Panorama der steil abfallenden Küstenlinie und das Farbenspiel des grünen Landgürtels im Kontrast zum tiefblauen Ozean! Im Anschluss fahren Sie nach Port Elizabeth. Übernachtung im Kelway Hotel. (Fahrstrecke: ca. 260 km, Fahrzeit: ca. 3h) 9. Tag: Port Elizabeth – Flug nach Johannesburg – Pilgrim`s Rest 1x(F/A) Sie fliegen am Vormittag mit Ihrem Reiseleiter von Port Elizabeth nach Johannesburg. Dort wartet schon Ihr Fahrzeug, welches Sie in die Provinz Mpumalanga bringt. Sie übernachten heute im Mount Sheba Hotel. (Fahrstrecke: ca. 350 km, Fahrzeit: ca. 4,5h) 10. Tag: Pilgrim`s Rest – Panorama-Route 1x(F/M) Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg zur wunderschönen Panorama-Route, auf der Sie unter anderem den Blyde-River-Canyon besichtigen. Lassen Sie sich auch einen Blick auf die 33 km lange Felsschlucht nicht entgehen. Sie beginnt an den Bourke's Luck Potholes, die im Verlauf von Jahrtausenden durch Felswaschungen entstanden sind, und endet an den Three Rondavels. Sie wollten schon immer einmal am Fenster Gottes stehen? Am Aussichtspunkt zum Blyde-River-Canyon haben Sie Gelegenheit dazu. Sie sehen weiterhin Pilgrim’s Rest, das romantische Goldgräberstädtchen und besuchen Graskop. Hier empfiehlt sich eine Fahrt mit dem Lift hinein in die malerische Natur (optional). Zum

Mittagessen erwartet Sie ein typisch afrikanischer Braai, gegrillt über dem offenen Feuer – „baie lekker“. Sie übernachten heute direkt am BlydeRiver-Canyon und genießen am Abend fantastische Ausblicke beim Sonnenuntergang. Übernachtung im Forever Resort. (Fahrstrecke: ca. 140 km, reine Fahrzeit: ca. 3h) 11. Tag: Panorama-Route – Hoedspruit – Krüger-Nationalpark 1x(F/A) Um die herrliche Natur noch intensiver zu genießen, unternehmen Sie eine morgendliche Wanderung durch das private Wildreservat. Im Anschluss geht es via Hoedspruit, wo Sie ein Schutzzentrum für bedrohte Tierarten besuchen, zu Ihrer Lodge am Krüger-Nationalpark. Sie erreichen die Lodge am Nachmittag und haben Zeit, um die herrliche Umgebung und den Pool zu genießen. Am frühen Abend geht es dann auf die erste Pirschfahrt, gekrönt vom legendären Sundowner: Gin Tonic in die Hand und in die Sonne geblinzelt! Und um es noch ein bisschen romantischer zu gestalten, nehmen Sie Ihr Abendessen „open air“ unterm Sternenzelt ein. Schöner kann ein Tag nicht zu Ende gehen. Übernachtung in der Makuwa Safari Lodge. (Fahrstrecke: ca. 160 km, Fahrzeit: ca. 2h) 12. Tag: Krüger-Nationalpark 1x(F/A) Frühes Aufstehen garantiert die besten Möglichkeiten zur Tierbeobachtung, also starten Sie zeitig zu Ihrer ganztägigen Pirschfahrt in den KrügerNationalpark. Und weil Tierbeobachtung hungrig macht, nehmen Sie das Frühstück als Picknick direkt im Nationalpark ein. Sie verbringen den ganzen Tag im offenen Safarifahrzeug und begeben sich auf die Suche nach Elefanten, Kaffernbüffel, Steppenzebras, Löwen, Leoparden, Breitmaulnashörnern und anderen Tieren des afrikanischen Buschs. Nach einem aufregenden Tag werden Sie zur Lodge gebracht, in der auch das Dinner serviert wird. Übernachtung wie am Vortag.

13. Tag: Krüger-Nationalpark (1xF) Im offenen Safarifahrzeug geht es heute erneut auf Pirsch. Sie sind in Richtung Süden unterwegs, der fruchtbarste Teil des Krüger-Nationalparks. Hier sind gute Tiersichtungen nahezu garantiert. Löwe, Hyäne, Leopard und Co. bieten gute Fotomotive. Am Nachmittag reisen Sie dann mit Ihrem Reisebus ins Lower Sabie Restcamp im südlichen Teil des Krüger-Nationalparks. Übernachtung im Lower Sabie Restcamp. (Fahrstrecke: ca. 130 km) 14. Tag: Krüger-Nationalpark – Johannesburg (1xF) Am Morgen geht es zu einer letzten Pirsch, um den Tieren„totsiens – auf Wiedersehen“ zu sagen. Gegen Mittag werden Sie zum Flughafen Johannesburg gebracht, wo Sie am Abend Ihren Rückflug antreten. (Fahrstrecke: ca. 500 km, Fahrzeit: ca. 6h) 15. Tag: Ankunft in Deutschland Sie landen am Morgen in Deutschland. Wir wünschen Ihnen eine gute Heimreise mit vielen spannenden Erlebnissen im Gepäck.

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 · Mindestteilnehmerzahl: 6, Absage bis 28 Tage vor Abreise möglich

Südafrika 15 Tage Reise ab 3790 €

SUEKGK

ah

Das Besondere dieser Reise s Buschdinner unterm Sternenzelt s Schlafen mit Aussicht – Übernachtung am Blyde-River-Canyon Höhepunkte s Intensive Rundreise für Südafrika-Liebhaber s Kapstadt, die wahrscheinlich schönste Stadt der Welt s Besuch des „Kap der Guten Hoffnung“ s Walbeobachtung in Hermanus s Malerische, naturnahe Lodges dyyyy

Schwierigkeit:

Leistungen · Linienflug ab/an Frankfurt nach Kapstadt und zurück von Johannesburg · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten im klimatisierten Minibus · Flughafentransfer bei An- und Abreise passend zum Reisetermin · Eine ganztägige Pirschfahrt im offenen Allradfahrzeug im Krüger-Nationalpark · Eine halbtägige Pirschfahrt im offenen Allradfahrzeug im Krüger-Nationalpark · Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 9 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Lodge im DZ · 1 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · Mahlzeiten: 12xF, 1xM, 4xA Nicht in den Leistungen enthalten nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Ausflüge und Aktivitäten; Trinkgelder; Persönliches Termine und Preise 21.07.19 – 04.08.19 04.08.19 – 18.08.19 25.08.19 – 08.09.19 15.09.19 – 29.09.19 29.09.19 – 13.10.19 13.10.19 – 27.10.19 27.10.19 – 10.11.19 10.11.19 – 24.11.19 24.11.19 – 08.12.19 29.12.19 – 12.01.20 12.01.20 – 26.01.20 09.02.20 – 23.02.20 01.03.20 – 15.03.20 04.04.20 – 18.04.20

3890 € 3890 € 3890 € 3950 € 3950 € 3950 € 3950 € 3950 € 3790 € 3890 € 3790 € 3790 € 3790 € 3850 €

G G

G

G

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € Teilnehmerzahl 6 – 12

Panorama- l Krüger NP Route l Johannesburg l

Stellenbosch Knysna l l l Port Elizabeth Kapstadt lll HermanusTsitsikamma NP

| 17


Südafrika aktiv

A

14 Tage Wander- und Naturrundreise

DIAMIR Aktiv

Aktiv, atemberaubend, authentisch – drei Stichworte, die diese Reise treffend beschreiben. Neben zahlreichen kulturellen Höhepunkten liegt der Fokus dieser Tour auf aktivem Entdecken. Höhepunkt der Reise ist der 3-tägige Besuch der Drakensberge.

1. Tag: Johannesburg – Panorama-Route – Graskop 1x(M/A) Sie verlassen Johannesburg sehr früh am Morgen Richtung Osten. Ihr Ziel ist die Provinz Mpumalanga. Im Laufe des Nachmittags erreichen Sie das ehemalige Goldgräberstädtchen Pilgrim‘s Rest und erkunden den Aussichtspunkt am God’s Window. Sie unternehmen eine erste kleine Wanderung zu den Mac-Mac-Pools und begeben sich danach zu Ihrer Unterkunft in der Nähe der Schlucht. Übernachtung in der Graskop Mogodi Lodge. (Gehzeit ca. 1h, 50 m↑↓). 2. Tag: Panorama-Route 1x(F/M/A) Einen weiteren Höhepunkt entlang der Panorama-Route stellt die Wanderung im Blyde-RiverCanyon dar. Die 26 km lange und bis zu 800 m

18 |

tiefe Schlucht ist eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Südafrikas – Sie erleben sie per pedes. Der gut ausgebaute, teils steinige Weg schlängelt sich durch den Canyon. Belohnt werden Sie mit der Aussicht auf die Three Sisters und den Fluss. Nach dem Mittagessen erkunden Sie die Wälder und Wasserfälle, die die Region rund um Mpumalanga auszeichnen. Optional können Sie außerdem den Graskop Gorge Lift aufsuchen, der Sie bequem zum üppigen Wald im Tal transportiert. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit max. 5h, max. 400 m↑↓). 3.-4. Tag: Graskop – Krüger-Nationalpark 2x(F/M/A) Sie brechen nach dem Frühstück in Richtung Krüger-Nationalpark auf. Bei einer ganztägigen Pirschfahrt kommen Sie der Tierwelt Afrikas ganz

nah. Sie erwarten aufregende Stunden auf Motivjagd, während Ihr Guide Ihnen viel über die heimische Tier- und Pflanzenwelt erzählt. Alle „Big Five“ (Elefant, Büffel, Nashorn, Löwe und Leopard) sind hier zu Hause. Am 4. Tag steht ein ganz besonderes Ereignis an – eine frühmorgendliche Tierbeobachtung zu Fuß, seien Sie live dabei, wenn die afrikanische Wildnis erwacht. Im Anschluss gehen Sie erneut auf Pirsch. 2 Übernachtungen in der Ukuwa Safari Lodge. (Gehzeit max. 3h, max. 200 m↑↓). 5.-6. Tag: Krüger-Nationalpark – Swasiland 2x(F/M/A) Bevor Sie nach Swasiland reisen, unternehmen Sie erneut eine Pirschfahrt im Krüger-Nationalpark. Auf Ihrem Weg in das Königreich durchqueren Sie üppige Obstanbaugebiete. Sie verbringen zwei


Südafrika • Swasiland 14 Tage Reise ab 1990 €

SUEWAN

h

Das Besondere dieser Reise s Aufstieg auf das Amphitheater in den Drakensbergen (UNESCO) s Herzklopfen: Buschwanderung im privaten Wildreservat Höhepunkte s Südafrikas Osten aktiv entdecken s Acht verschiedene Wanderungen s Safaris im Krüger-Nationalpark s Exklusive Zululand Lodge in KwaZulu-Natal s Gigantische Riesen: zu Besuch bei den Nashörnern in Hluhluwe ddyyy

Schwierigkeit:

Fotos: L.Eichapfel (2), Archiv (3)

Nächte unweit des Malalotja-Naturreservats. Hier haben Sie einen vollen Tag zur Verfügung, um dieses kaum besuchte Naturschutzgebiet mit dem wunderschönen Wasserfall zu Fuß zu entdecken. Unebene Wege und teils steile Hänge lassen einen Hauch von Abenteuer aufkommen. 2 Übernachtungen im Hawane Resort in Chalets. (Gehzeit ca. 4h-6h, 600 m↑↓).

7.-8. Tag: Swasiland – Hluhluwe-Wildreservat – Zululand 2x(F/M/A) Der heutige Tag startet früh am Morgen mit einem Besuch der Kunsthandwerkermärkte nahe der Hauptstadt Mbabane. Danach kehren Sie zurück nach Südafrika und reisen in das private UkuwelaWildreservat. Hier beziehen Sie Ihre Hauszelte in der neu eröffneten Zululand Lodge- inmitten der Natur. Zu Fuß erkunden Sie mit einem lokalen Guide die reizvolle Landschaft um die Lodge und um den Msinene-Fluss. Spüren Sie die NyalaAntilopen auf und lauschen Sie einigen der über 540 Vögel. Nach einer morgendlichen Pirschfahrt am 6. Tag durch das Hluhluwe-Wildreservat im Safaritruck erwartet Sie ein kulturell interessanter Nachmittag. Sie besuchen ein Zulu-Dorf und erhalten Einblicke in Kultur, Tradition und Lebensstil dieser Ethnie. 2 Übernachtungen in der Zululand Lodge. (Gehzeit Tag 7: ca. 2h, 100 m↑↓). 9.-10. Tag: Zululand – Zululand-Schlacht­felder 2x(F/M) Sie verlassen die Küste und machen sich auf den Weg durch die malerische Hügel- und Tallandschaft des Zululandes bis zur geschichtsträchtigen Stadt Dundee. Hier wurden die wichtigen Schlachten zwischen Zulus, Briten und Buren um die Herrschaft Südafrikas geschlagen. Bevor Sie die Lodge erreichen, besuchen Sie das informative Tulana-Museum. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Am nächsten Morgen erkunden Sie die Schlachtfelder von Islandlwana. Hier führten 1879 ca. 20.000 Zulukrieger einen Über-

raschungsangriff gegen die in Unterzahl campierenden Briten durch. Die einzige Rückzugsmöglichkeit führte über unwegsames Gelände hinunter zum Buffalo-Fluss. Im Anschluss unternehmen Sie eine 4,5-stündige Wandertour entlang des „Fugitive Trails“. Die anspruchsvolle Wanderung führt über Steine und ein ausgetrocknetes Flussbett einen Hügel hinauf. Im Anschluss besuchen Sie Rourkes Drift, eine ehemalige kleine Missionsstation und Schauplatz eines weiteren ungleichen Kampfes zwischen Briten und Zulus. 2 Übernachtungen in der Battlefields Country Lodge. (Gehzeit ca. 4h-5h, 400 m↑↓). 11.-12. Tag: Zululand-Schlachtfelder – Drakensberge 2x(F/M/A) Heute reisen Sie in die Drakensberge, die wie Ukhahlamba – „Barriere aus Speeren“, wie es in der Sprache der Zulu heißt – in den Himmel ragen. Diese bilden die natürliche Grenze zwischen der südafrikanischen Provinz KwaZulu-Natal und dem Binnenstaat Lesotho. Sie übernachten im Gebirge, wandern auf den gut zugänglichen Wegen im Royal-Natal-Nationalpark oder nehmen ein kühles Bad in den klaren Gebirgsbächen. Am Folgetag unternehmen Sie eine Wanderung durch die Tugela-Schlucht. Diese basiert auf gut ausgebauten, aber teilweise felsigen Abschnitten. Von Ihrer Unterkunft haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die Kulisse des berühmten Amphitheaters, eine acht Kilometer lange, fast senkrechte, 1000 Meter hohe Felswand. 2 Übernachtungen im Royal-Natal-Nationalpark Thendele in Blockhütten (Gehzeit ca. 5,5h, 300 m↑↓). 13. Tag: Drakensberge 1x(F/M) Wie wird es wohl sein, das Dach der majestätischen Drakensberge zu erklimmen? Frühmorgens beginnt Ihre Wanderung zum Fuß des majestätischen Sentinel Peak. Hier werden Sie ein kleines Leiterstück passieren, um das Drakensberg Amphitheater und die wunderschönen Tugela-Wasserfälle zu erreichen. Diese liegen auf 3000 Metern Höhe und bieten einen unvergleichlichen Blick hinab auf KwaZulu-Natal. Nach der anspruchsvollen Wanderung geht es zu Ihrer Lodge, die hoch in den Bergen auf 2300 m die Mont-aux-Sources Bergkette überblickt. Übernachtung in der Witsieshoek Mountain Lodge. (Gehzeit ca. 5-6h, 800 m↑↓).

Leistungen ab/an Johannesburg · Deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung (je nach Termin) · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im klimatisierten Safaritruck oder Minibus · Flughafentransfer am 14.Tag · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 7 Ü: Lodge im DZ · 4 Ü: Gästehaus im DZ · 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · Mahlzeiten: 13xF, 14xM, 10xA Nicht in den Leistungen enthalten An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Flughafentransfer bei Anreise (30 € p.P.); optionale Ausflüge und Aktivitäten; Zusatzübernachtung in Johannesburg vor Reisebeginn; Trinkgelder; Persönliches Termine und Preise 26.01.19 – 08.02.19 1990 € 09.02.19 – 22.02.19 1990 € 09.03.19 – 22.03.19 1990 € 23.03.19 – 05.04.19 1990 € 13.04.19 – 26.04.19 1990 € 08.06.19 – 21.06.19 1990 € 15.06.19 – 28.06.19 1990 € 13.07.19 – 26.07.19 1990 € 20.07.19 – 02.08.19 1990 € 03.08.19 – 16.08.19 1990 € 10.08.19 – 23.08.19 1990 € 17.08.19 – 30.08.19 1990 € 31.08.19 – 13.09.19 1990 € 14.09.19 – 27.09.19 1990 € 21.09.19 – 04.10.19 1990 € 05.10.19 – 18.10.19 1990 € 19.10.19 – 01.11.19 1990 € 23.11.19 – 06.12.19 1990 € 14.12.19 – 27.12.19 1990 € viele weitere Termine siehe www.diamir.de

G G G G G

G G G

Zusatzkosten EZ-Zuschlag: ab 590 € Internationale Flüge: ab 890 € Teilnehmerzahl 4 – 12

Mpumalanga l l Krüger NP l

Johannesburg Drakensberge l Lesotho

l Swasiland

Malalotja

l

HluhluweWildreservat

14. Tag: Drakensberge – Johannesburg 1x(F/M) Sie verlassen die Drakensberge am Vormittag und reisen zurück nach Johannesburg, wo die Tour am späten Nachmittag am Flughafen endet.

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 · Mindestteilnehmerzahl: 4, Absage bis 28 Tage vor Abreise möglich · Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

| 19


X

Von Kapstadt zu den Victoriafällen 21 Tage Safari

DIAMIR Explorer

Darf es etwas mehr von Afrika sein? Von Süden nach Norden fahren Sie im Safaritruck durch vier Länder des südlichen Afrikas. Ausgehend von Kapstadt erwarten Sie stets wechselnde Landschaftsformen. Die Reise endet an den majestätischen Victoriafällen.

1. Tag: Kapstadt Ihr Reiseleiter begrüßt Sie gegen 8:00 Uhr im Gästehaus und gibt Ihnen eine kleine Einweisung in den Ablauf der nächsten Reisetage. Der weitere Tag gehört Kapstadt und der Kap-Halbinsel. Auf dem Weg zum Kap der Guten Hoffnung besuchen Sie die Brillenpinguin-Kolonie am Boulders Beach. Den Rest des Tages verbringen Sie im Cape Point Nature Reserve und entspannen am schönen Strand von Hout Bay. Entdecken Sie die kulinarischen Genüsse in einem der Restaurants an der Victoria & Alfred Waterfront (optional). Übernachtung im Sweetest Guesthouses. (Fahrstrecke: ca. 160 km) 2. Tag: Kapstadt – Zederberge 1x(F/M/A) Fahrt Richtung Norden zu den gewaltigen Zederbergen, einer kunstvollen Felslandschaft, in der

20 |

Wind und Regen bizarre Formationen im leuchtend roten Sandstein geschaffen haben. Am Nachmittag erkunden Sie die raue Felsenwelt zu Fuß. Danach entspannen Sie in Ihrer Unterkunft im Western Cape Nature Conservation. Übernachtung in den Cederberg Chalets. (Fahrstrecke: ca. 250 km, ca. 3,5h) 3. Tag: Zederberge – Oranje-Fluss 1x(F/M/A) Einer immer kargeren Landschaft folgend, gelangen Sie nach Namibia. Sie übernachten in einem Chalet am Oranje, dem Grenzfluss zwischen Namibia und Südafrika, welcher sich gemächlich seinen Weg zum Meer bahnt. Das saubere und klare Flusswasser lädt zum Baden ein. Optional besteht die Möglichkeit, eine kleine Wanderung zu unternehmen oder Kanu zu fahren. Übernachtung im Felix Unite Camp. (Fahrstrecke: ca. 500 km, ca. 7h) 4. Tag: Oranje-Fluss – Fish-River-Canyon 1x(F/M/A) Der Fish-River-Canyon ist mit 550 m Tiefe der zweitgrößte Canyon der Welt und gilt als eine der beeindruckendsten Naturschönheiten im Süden Namibias. Am Nachmittag wandern Sie am Canyonrand entlang, genießen den atemberaubenden Blick und die einmalige Stimmung zum Sonnenuntergang. Übernachtung im Cañon Mountain Camp. (Fahrstrecke: ca. 300 km, ca. 4h) 5.-6. Tag: Fish-River-Canyon – Namib-Wüste 2x(F/M/A) Die hoch aufragenden roten Sanddünen des Sossusvlei formen das Tor zur Namib-Wüste. Der

Reiseleiter läuft mit der Gruppe bis ins Dünenmeer hinein (ca. 3,5 km). Auf Wunsch können die letzten Meter bis ins Sossusvlei mit dem Allradfahrzeug zurückgelegt werden (Kosten ca. 8 € p.P.). Zu Fuß erkunden Sie die abwechslungsreichen Wüstenlandschaften und danach den nahegelegenen Sesriem-Canyon. Von Ihrer Lodge sehen Sie spektakuläre Sonnenuntergänge. 2 Übernachtungen im Desert Camp. (Fahrstrecke Tag 5: ca. 550 km, ca. 7,5h) 7.-8. Tag: Namib-Wüste – Swakopmund (2xF/1xM) Swakopmund ist ein beliebter Erholungsort an der Atlantikküste. Die vielen kolonialen Gebäude verbreiten ein nostalgisches Flair. Mondlandschaften, Köcherbaumwälder und die prähistorischen Welwitschia-Pflanzen prägen die Umgebung der Küstenstadt. Nach Ihrer Ankunft in Swakopmund können Sie die freie Zeit mit individuellen Erkundungen der Wüstenumgebung oder auch mit Abenteueraktivitäten verbringen. Wagemutige können sich an Sand-Boarding oder Quad-Biking versuchen (beides optional). Genießen Sie das Abendessen in einem der zahlreichen Restaurants. 2 Übernachtungen im Hotel d’Avig­ non. (Fahrstrecke Tag 7: ca. 350 km, ca. 5h) 9. Tag: Swakopmund – Brandberg 1x(F/M/A) Auf Ihrem Weg gen Norden besuchen Sie die Robbenkolonie am Cape Cross. Ein außergewöhnlicher Anblick erwartet Sie bei den mehr als 80.000 Tieren. Namibia ist ein Land voller Kontraste, welche im Damaraland eindrucksvoll prä-


sentiert werden. Sie erleben eine wildromantische Landschaft aus versteinerten Wäldern, tiefen Tälern, sandigen Trockenflüssen und den steilen Gipfeln des Brandberg-Massivs. Am Nachmittag besuchen Sie die berühmte Felszeichnung der „White Lady“ im Brandbergmassiv. Übernachtung in der Brandberg White Lady Lodge. (Fahrstrecke: ca. 350 km, ca. 6h)

Fotos: J.Ehrlich (1), P.Heinzmann (1), Archiv (3)

10.-11. Tag: Brandberg – Etosha-Nationalpark 2x(F/M/A) Die riesige Etosha-Pfanne ist ein Relikt aus grauer Vorzeit. Sie entstand vor vielen tausend Jahren. Damals trocknete ein prähistorischer See aus, der bis dahin vom Kunene-Fluss gespeist wurde. In diesem Gebiet unternehmen Sie Pirschfahrten, um Elefanten, Antilopenherden und Löwen an den Wasserlöchern zu beobachten. Die fotografischen Möglichkeiten im Etosha sind einzigartig – es ist ein Gebiet von rauer Schönheit und mit großem Wildreichtum. 2 Übernachtungen auf der Tarentaal Guestfarm. (Fahrstrecke Tag 10: ca. 400 km, ca. 5,5h; Tag 11: Ganztagespirschfahrt im Etosha NP)

12. Tag: Etosha-Nationalpark – Windhoek 1x(F/M) Das herrlich in einem Tal gelegene Windhoek vereint die Architektur einer modernen Stadt mit historischen Gebäuden aus der deutschen Kolonialzeit. Nach einem Bummel durch die kosmopolitische Hauptstadt findet der Tag in einem der zahlreichen Restaurants seinen Ausklang (optional). Übernachtung im Klein Windhoek Guesthouse. (Fahrstrecke: ca. 500 km, ca. 7h) 13. Tag: Windhoek – Kalahari-Wüste 1x(F/M/A) Für alle, die sich für die 13-tägige Reise entschieden haben, endet die Tour heute in Windhoek. Für alle anderen geht es weiter nach Botswana, ins Herz der Kalahari. Mit einem San-Buschmann begeben Sie sich auf eine Wanderung durch die Wüste und erfahren Wissenswertes über den Alltag in dieser rauen Region, über traditionelle Jagdtechniken, Sitten und Bräuche. Übernachtung in der Dqae Qare San Lodge. (Fahrstrecke: ca. 550 km, ca. 7,5h) 14. Tag: Kalahari-Wüste – Maun 1x(F/M) Heute erreichen Sie Maun, das Tor zum Okavango-Delta. Hier werden letzte Vorbereitungen für den anstehenden Ausflug in die Wasserlandschaft getroffen. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Übernachtung in der Island Safari Lodge. (Fahrstrecke: ca. 300 km, ca. 4,5h)

15.-16. Tag: Maun – Okavango-Delta 2x(F/M/A) Am Morgen bringen Sie traditionelle Mokoros (Einbäume) tief ins Delta hinein. Geführt werden diese von erfahrenen lokalen Guides. Das weit verzweigte Labyrinth des Okavango ist weltweit das einzige Binnendelta und eines der größten und tierreichsten Feuchtgebiete Afrikas. Das Camp wird in der Wildnis auf einer entlegenen Insel errichtet. Sie erkunden zu Fuß und in Begleitung der lokalen Guides die Buschlandschaft, lesen Spuren und spüren Wildtiere auf. Sie übernachten mitten in der Natur in geräumigen Safarizelten mit Betten, Bettwäsche und Toilette. Ein Duschzelt wird in der Nähe errichtet. 2 Übernachtungen im Guma Lagoon Camp. (Transfer ins Delta: ca. 3h je Strecke) 17. Tag: Okavango-Delta – MakgadikgadiSalzpfannen 1x(F/M) Von einem Naturerlebnis geht es heute zum nächsten. Fühlen Sie die Weite Afrikas in den schimmernd weißen und endlosen Salzpfannen von Makgadikgadi. Wenn der Regen kommt, ist ein grandioses Schauspiel zu beobachten – Tausende von Flamingos, die die Pfannen füllen. Entspannen Sie in Ihrer Unterkunft und genießen Sie das Abendessen im Restaurant (auf eigene Kosten). Übernachtung in der Nata Lodge. (Fahrstrecke: ca. 320 km, ca. 4h) 18. Tag: Makgadikgadi-Salzpfannen – Chobe-Nationalpark 1x(F/M) Sie setzen Ihre Reise Richtung Norden fort. Der Chobe-Nationalpark ist bekannt für seine großen Elefantenherden. Den Nachmittag verbringen Sie mit einer Bootsfahrt auf dem Fluss und beobachten mit etwas Glück eine Vielzahl von Dickhäutern, Flusspferden, Sattelstörchen und Gabelracken. Genießen Sie ein gemeinsames Abendessen mit der Gruppe im Restaurant und lassen Sie die Erlebnisse der vorangegangenen Tage Revue passieren. Übernachtung im Thebe River Safaris. (Fahrstrecke: ca. 300 km, ca. 3,5h)

Südafrika • Namibia • Botswana • Simbabwe 21 Tage Reise ab 3530 €

SAFSKL21

h

Das Besondere dieser Reise s Naturkunde & Fährtenlesen mit den San-Buschmännern s Perspektivwechsel: Bootsafari auf dem Chobe-Fluss Höhepunkte s 4-Länder-Safari mit Mitmach-Charakter s Im klimatisierten Safaritruck durch die afrikanische Wildnis s Naturnahe Unterkünfte für ein intensives Erlebnis s Kapstadt entdecken und Tagestour zur Kaphalbinsel s Besuch der Dünenlandschaft Sossusvlei (UNESCO) dyyyy

Schwierigkeit:

Leistungen ab Kapstadt/an Victoria Falls · Deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung (je nach Termin) · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im klimatisierten Safaritruck oder Minibus · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 18 Ü: feste Unterkünfte im DZ · 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · Mahlzeiten: 20xF, 16xM, 11xA Nicht in den Leistungen enthalten An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Flughafentransfer bei An- und Abreise (30 € p.P./Transfer); Visum Simbabwe (ca. 30 US$); optionale Aktivitäten und Ausflüge; Zusatzübernachtung in Kapstadt vor Reisebeginn; Trinkgelder; Persönliches Termine und Preise 30.01.19 – 19.02.19 3530 € 06.02.19 – 26.02.19 3530 € 17.04.19 – 07.05.19 3530 € 01.05.19 – 21.05.19 3530 € 15.05.19 – 04.06.19 3530 € 05.06.19 – 25.06.19 3530 € 17.07.19 – 06.08.19 3530 € 24.07.19 – 13.08.19 3530 € 07.08.19 – 27.08.19 3530 € 11.09.19 – 01.10.19 3530 € 09.10.19 – 29.10.19 3530 € 30.10.19 – 19.11.19 3530 € 27.11.19 – 17.12.19 3530 € 18.12.19 – 07.01.20 3530 € viele weitere Termine siehe www.diamir.de

G G G

G G G G G G

Zusatzkosten EZ-Zuschlag: ab 785 € Internationale Flüge: ab 990 €

19.-21. Tag: Chobe-Nationalpark – Victoriafälle (3xF) Die majestätischen Victoriafälle, im Jahre 1885 durch den Afrikaforscher David Livingstone „entdeckt“ und publik gemacht, sind eines der sieben Naturwunder der Welt. Nach einem gemeinsamen Besuch der Fälle am 19. Tag steht der Rest der Zeit zur freien Verfügung. Sie können verschiedene optionale Aktivitäten, wie Helikopterflüge, Kreuzfahrten auf dem Sambesi, etc. buchen. Die Reise endet am 21. Tag gegen 8:00 Uhr in Victoria Falls. Gerne organisieren wir Ihren Transfer zum Flughafen. 2 Übernachtungen im Rainbow Hotel. (Fahrstrecke Tag 19: ca. 70 km, ca. 1h)

Teilnehmerzahl 4 – 12 Südafrika • Namibia • Botswana • Simbabwe Vom Kap bis zum Sambesi – 24 Tage Safari Tourcode: SAFJEL Preis: ab 3995 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 4 – 12 Schwierigkeit: dyyyy Termine & Tourenverlauf: diamir.de Victoriafälle Chobe NP

Etosha NP l Okavango-l Delta Maunl Cape Cross l lDamaral land l Windhoek Swakopmund

l l

l

MakgadikgadiPfannen

l Sossusvlei l Fish-River-Canyon

Oranje

l Zederberge l Kapstadt

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 · Mindestteilnehmerzahl: 4, Absage bis 28 Tage vor Abreise möglich · Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

| 21


X

Tropische Strände und afrikanischer Busch 14 Tage Safari und Baden

DIAMIR Explorer

Die Rundreise führt Sie durch drei Länder und kombiniert Aktivität und Erholung, untersetzt mit einer Spur Abenteuer. Highlights: Nashornpirsch im Mkuze-Wildreservat, „Big Five“-Safari im Krüger-Nationalpark sowie Baden im Indischen Ozean.

1.-3. Tag: Johannesburg – KwaZulu-Natal (privates Wildreservat) (2xF/3xM/3xA) Sie starten sehr früh am Morgen, gegen 6:30 Uhr, von Johannesburg in das Herz der Provinz KwaZulu-Natal. Danach beziehen Sie Ihre Hauszelte in der neu eröffneten Zululand Lodge. Sie befindet sich im privaten uKuwela-Wildreservat, nördlich der Stadt Hluhluwe, und grenzt an das PhindaWildreservat im nördlichen KwaZulu-Natal an. Ein perfekter Ort inmitten der Natur. Verwöhnt werden Sie von hochwertiger lokaler Küche. Am zweiten Tag erkunden Sie zu Fuß vormittags die reizvolle Landschaft um die Lodge und um den Msinene-Fluss. Spüren Sie die Nyala-Antilopen

22 |

auf und lauschen Sie einigen der über 540 Vögel, die für Sie singen werden. Am Nachmittag können Sie sich im Fahrzeug zurücklehnen: es geht zur Pirschfahrt durch das Mkuze-Wildreservat. Das Reservat setzt sich für den Schutz der hier lebenden Breit- und Spitzmaulnashörner ein. Die Tiere kommen regelmäßig an die Wasserlöcher im Park, also halten Sie Augen auf und Ohren gespitzt! Im Park tummeln sich ebenfalls Elefanten, Giraffen, Löwen sowie zahlreiche weitere Wildtiere. Auch Vogelliebhaber geraten hier ins Schwärmen. Freuen Sie sich auch am dritten Tag auf Tierbegegnungen der besonderen Art, diesmal bei einer Pirschfahrt durch den HluhluweiMfolozi-Wildreservat. Die tierischen Bewohner haben Sie nun kennengelernt, doch wer lebt noch in dieser Region? Sie erfahren es am Nachmittag bei dem Besuch eines Zulu-Dorfes und erhalten Einblicke in Geschichte, Kultur und traditionelle Lebensweise der Zulus. 3 Übernachtungen in der Zululand Lodge. (Fahrstecke: ca. 550 km, ca. 7,5h) 4.-5. Tag: KwaZulu-Natal (privates Wild­ reservat) – Kosi Bay 2x(F/M/A) Im Naturreservat Kosi Bay finden Sie eine Landschaft aus fruchtbarem Schwemmland, Mangroven, Dünenwäldern sowie Seen vor. Zu Fuß erkunden Sie diese faszinierende Region. Die Kosi-Bay-Flussmündung bietet optimale Möglichkeiten zum Schnorcheln. Aufsehenerregende Korallenriffe verzücken Taucher und Schnorchler gleichermaßen. Beobachten Sie die einheimischen Fischer bei der raffinierten und speziellen Fang-

methode mit traditionellen Fischreusen. Zwischen November und Januar können Sie außerdem mit etwas Glück die Meeresschildkröten bei der Eiablage entdecken. Bei einem geführten Ausflug (optional, buchbar vor Ort) erfahren Sie mehr über diese Panzertiere. 2 Übernachtungen in der Utshwayelo Lodge in Kosi Bay. (Fahrstecke: ca. 180 km, ca. 2,5h) 6. Tag: Kosi Bay – Swasiland 1x(F/M/A) Die Reise führt weiter in das kleine Königreich Swasiland. Sie übernachten direkt im HlaneRoyal-Nationalpark. Dichter Busch und große, schattenspendende Bäume prägen die Szenerie dieses Wildreservates. Direkt vor Ihrer Unterkunft befindet sich eine Wasserstelle, zu der häufig Nashörner und andere Tiere zum Trinken kommen. Während einer Fußpirsch begleiten Sie einen Ranger des Hlane-Parks, üben das Spurenlesen und sehen eine fantastische Vogelwelt. Übernachtung im Chalet im Nationalpark. (Fahrstecke: ca. 350 km, ca. 6h)


Südafrika • Swasiland • Mosambik 14 Tage Reise ab 2080 €

MOCSWL

h

Das Besondere dieser Reise s Kombination von Safari und Strand s Vielfältige kulturelle Erlebnisse: Zulukultur sowie portugiesische und arabische Einflüsse

Fotos: Archiv (6)

7. Tag: Swasiland – Maputo 1x(F/M) Weiter geht es nach Mosambik, in die Hauptstadt Maputo, bis zur Unabhängigkeit 1975 noch unter dem Namen Lourenço Marques bekannt. Hier mischen sich portugiesische und afrikanische Kultur, was sich in der lebhaften Atmosphäre und der exzellenten Kochkunst widerspiegelt. Genießen Sie köstliche Meeresfrüchte in einem der einheimischen Restaurants (optional). Übernachtung im Cardoso Hotel. (Fahrstecke: ca. 120 km, ca. 1,5h)

8.-10. Tag: Maputo – Inhambane (3xF/3xM/2xA) Mango- und Cashewnuss-Plantagen säumen den Weg nach Inhambane, Ihrem nächsten Reiseziel. In Inhambane herrschen starke arabische Einflüsse, welche an eine Zeit erinnern, als dort noch mit Sklaven, Elfenbein, Gold und Gewürzen gehandelt wurde. Entdecken Sie die Stadt und seine 200 Jahre alte Kirche „Nossa Senhora de Conceicão“ auf eigene Faust. Danach brechen Sie nach Praia de Barra auf. Ihr Domizil für die nächsten drei Tage sind Schilfgrashütten am Palmenstrand mit einem atemberaubenden Blick über die Küste und den Indischen Ozean. Genießen Sie Ihre Zeit je nach Lust und Laune mit Entspannen am Strand (Praia do Tofo/Barra) und mit Schnorcheln oder Tauchen zwischen den Korallen-

riffen. Eine Safari in die Unterwasserwelt birgt ganz besondere Momente. Oder unternehmen Sie eine Ausfahrt mit der Dhau, dem traditionellen Holzsegelboot (alles optional). 3 Übernachtungen in der Palm Grove Lodge. (Fahrstecke: ca. 500 km, ca. 7h) 11. Tag: Inhambane – Bilene 1x(F/M) Sie setzen Ihre Reise entlang der Küste nach Bilene fort, einem kleinen Ort an den Ufern der UembjeLagune. Hier erwarten Sie klares Wasser und weiße Strände. Den Nachmittag verbringen Sie mit der Erkundung der Lagune. Wer mag, kann auch aktiv werden: beim Kajakfahren und Schnorcheln (beides optional) oder beim Schwimmen im flachen, ruhigen Wasser. Übernachtung im Laguna Camp (geteiltes Badezimmer). (Fahrstecke: ca. 355 km, ca. 5h) 12.-13. Tag: Bilene – Krüger-Nationalpark 2x(F/M/A) Heute steht ein weiterer Höhepunkt der Reise auf dem Programm: Sie fahren durch den LimpopoTransfrontier-Nationalpark und erreichen den Krüger-Nationalpark in Südafrika. Im Land der „Big Five" begeben Sie sich morgens und nachmittags auf Pirschfahrten, um z.B. Löwen, Giraffen und Elefanten aufzuspüren. Das Gefühl der echten afrikanischen Wildnis ist allgegenwärtig. Je 1 Übernachtung im Letaba Camp und in der Ilkley Safari Lodge. (Fahrstecke: ca. 350 km, ca. 5,5h) 14. Tag: Krüger-Nationalpark – Johannesburg (1xF) Nach einer letzten frühmorgendlichen Pirschfahrt im Krüger-Nationalpark kehren Sie voller Eindrücke nach Johannesburg zurück, wo die Tour gegen 17:00 Uhr am Flughafen bzw. gegen 18:00 Uhr am Hotel endet. (Fahrstecke: ca. 450 km, ca. 6,5h)

Höhepunkte s Gemütliche, entspannte Safari – lässt Sie das südliche Afrika mal anders erleben s Tierbeobachtungen und Relaxen an Traumstränden einmalig kombiniert s Pirschgang und -fahrt im Mkuze-Wildreservat s Zu Fuß entlang der prachtvoll grünen Kulisse um Kosi Bay s Swasiland: Fährtenlesen mit dem Ranger dyyyy

Schwierigkeit:

Leistungen ab/an Johannesburg · Deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung (je nach Termin) · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im Safaritruck · Flughafentransfer am 14.Tag · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 10 Ü: feste Unterkünfte im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 13xM, 10xA Nicht in den Leistungen enthalten An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Flughafentransfer bei Anreise (30 € p.P.); Visum Mosambik (ca. 45 €, einmalige Einreise); optionale Aktivitäten und Ausflüge; Zusatzübernachtung in Johannesburg vor Reisebeginn; Trinkgelder; Persönliches Termine und Preise 17.03.19 – 30.03.19 14.04.19 – 27.04.19 05.05.19 – 18.05.19 09.06.19 – 22.06.19 30.06.19 – 13.07.19 14.07.19 – 27.07.19 21.07.19 – 03.08.19 28.07.19 – 10.08.19 04.08.19 – 17.08.19 25.08.19 – 07.09.19 01.09.19 – 14.09.19 15.09.19 – 28.09.19 29.09.19 – 12.10.19 20.10.19 – 02.11.19 03.11.19 – 16.11.19 10.11.19 – 23.11.19 15.12.19 – 28.12.19

2080 € 2080 € 2080 € 2080 € 2080 € 2080 € 2080 € 2080 € 2080 € 2080 € 2080 € 2080 € 2080 € 2080 € 2080 € 2080 € 2080 €

G

G G

G

G

Zusatzkosten EZ-Zuschlag: ab 430 € Internationale Flüge: ab 890 € Teilnehmerzahl 4 – 12

Krüger NP l Inhambane l l Bilene l

l Maputo

Swasiland l Kosi Bay Zululand l

Johannesburg

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 · Mindestteilnehmerzahl: 4, Absage bis 28 Tage vor Abreise möglich · Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

| 23


Mantaküste, Marrabenta-Musik und Naturparadies Gorongosa

P DIAMIR Pur

24 |

15 Tage Natur- und Kulturreise

Lange Zeit in Vergessenheit, erwacht Mosambik aus seinem touristischen Dornröschenschlaf und präsentiert sich als eine Mischung aus paradiesischer Küste, luso-afrikanischem Flair und artenreicher Wildnis und Unterwasserwelt.

ckelt hat. Gegen Abend fahren Sie zur Costa do Sol. Genießen Sie die wohltuende Abendbrise am Stadtstrand von Maputo und lassen Sie sich auf dem Fischmarkt mit Meeresköstlichkeiten verwöhnen. Übernachtung im Palmeiras Gästehaus.

1. Tag: Ankunft in Maputo (1xA) Am späten Vormittag werden Sie von Ihrem Reiseleiter am Flughafen Maputo in Empfang genommen und können erst einmal das Flair der lebensfrohen Hauptstadt auf sich wirken lassen. Angekommen und erfrischt, erkunden Sie die Baixa, den historischen Ursprung und das geschäftige Herz Maputos. In der Fortaleza, dem Mercado Central, dem Hauptbahnhof oder dem Botanischen Garten umgibt Sie der Hauch der kolonialen Vergangenheit. Gönnen Sie sich einen Cafezinho und Pastel de Nata im alten Cafe Continental und erfahren Sie von Ihrem Guide, wie sich Maputo von einem Handelsposten zu einer modernen afrikanischen Metropole entwi-

2. Tag: Mafalala – Ponta do Ouro 1x(F/A) Der Morgen beginnt mit einer Tour durch Mafalala, einem der historischsten und sinnbildlichsten Bairros von Maputo. Mafala hat als Ort der mosambikanischen Poesie und des Widerstandes viele bedeutende mosambikanische Schriftsteller und Politiker geprägt und wird auch Sie berühren. Tauchen Sie ein in die Geschichte des Unabhängigkeitskampfes und erleben Sie die Lebenswirklichkeit und multikulturelle Vielfalt abseits der großen Avenidas. Am Nachmittag fahren Sie in den äußersten Süden Mosambiks, nach Ponta do Ouro. Der Küstenort liegt im Ponta do Ouro Partial Marine Reserve, das von wilden Stränden, hohen Dünen, Küstenwäldern, Inlandschwemmebenen und vorgelagerten Riffen geprägt ist. Der nahe Mosambikstrom hat hier ein ideales Ökosystem für unzählige Spezies geschaffen. So bietet der Ozean vor den Pontas (do Ouro, Malongane, Techobanine etc.) vielfältigen Weich- und Hartkorallen, Sport- und Rifffischarten sowie Rochen und Delfinen Lebensraum. Buckelwale nutzen die warmen Gewässer als Kinderstube (~Juni bis November) und Ledersowie unechte Karettschildkröten finden sich an den Stränden zur Eiablage ein (~Ende Oktober bis Dezember). Übernachtung im Lar do Ouro Gästehaus. (Fahrzeit: ca. 2,5h, Fahrstrecke: ca. 120 km)

3.-4. Tag: Ponta do Ouro-Meeresreservat 2x(F/A) Vor der Küste Ponta do Ouros halten sich ganzjährig Familienverbände von Großen Tümmlern auf. An zwei aufeinanderfolgenden Tagen werden Sie jeweils früh morgens zu einer mehrstündigen Delfintour aufbrechen und das Verhalten dieser freundlichen Wesen erkunden. Wenn es die Meeresbedingungen und die Delfine zulassen, können Sie in eine bewusste Interaktion mit den Tümmlern treten und in Ihrer Nähe schwimmen. Da die wilden Tümmler zwar die Anwesenheit von Menschen in Ihrem Reich kennen, aber nicht angelockt und zur Interaktion gezwungen werden, kann weder garantiert werden, was die Delfine an diesen Tagen tun, noch dass ihnen zur Kontaktaufnahme zu Mute ist. Falls die Delfin-Begegnung wider Erwarten nicht gelingt, können Sie die reiche Unterwasserwelt der vorgelagerten Riffe schnorchelnd erkunden. Der Nachmittag am ersten Aufenthaltstag steht Ihnen zur Entspannung am Strand zur Verfügung. Am zweiten Nachmittag fahren Sie nach der Delfintour zurück nach Maputo. Übernachtung im Lar do Ouro Gästehaus und im Catembe Gallery Hotel. (Fahrzeit: ca. 2,5h, Fahrstrecke: ca. 120 km) 5.-6. Tag: Praia de Zavora 2x(F/M/A) Heute fahren Sie an der Küste entlang gen Norden. Die Strecke führt durch das fruchtbare Schwemmland des Nkomati- und Limpopoflusses und durch Xai Xai, die Hauptstadt der Gaza-Provinz. In den späten Mittagsstunden erreichen Sie den Küstenabschnitt von Zavora. Ihre Lodge liegt


MÜCKEN ABHALTEN, GESUNDHEIT SCHÜTZEN, ENTSPANNT UND OFFEN REISEN Mit den Moskitonetzen und Hautschutz-Produkten von Brettschneider

Fotos: Thomas Thadewaldt (2), Archiv (2)

mitten im Dünenwald zwischen dem Meer und dem Dongane-See. Nutzen Sie den Nachmittag und den folgenden Tag für eine Kajak-Tour auf dem See, besuchen Sie mit einem Guide die nahe Chope-Gemeinde und lernen Sie das lokale Leben hautnah kennen, oder genießen Sie einfach die wildromantische Küste, den Strand und das Meer. 2 Übernachtungen in der Dunes de Dovela Eco Lodge. (Fahrzeit: ca. 5,5h, Fahrstrecke: ca. 390 km) 7. Tag: Inhambane 1x(F/M/A) Heute fahren Sie in das „Land der guten Leute“, wie Vasco da Gama die Region Inhambane genannt haben soll. Die ausgedehnten Palmenwälder entlang der Küste, das azurblaue Wasser der Poelela-Lagune sowie Kleinstädte wie Inharrime, in denen Piri-Piri, Kokosöl und Wildhonig feilgeboten werden, machen die Fahrt kurzweilig. Nach zwei Stunden erreichen Sie die gleichnamige Provinzhauptstadt Inhambane, eine der ältesten Städte Mosambiks. Die Stadt am Rio Mutamba wurde früh von portugiesischen Seefahrern angelaufen und sollte sich später zu einem Zentrum des Elfenbein- und Sklavenhandels entwickeln. In der Mittagszeit unternehmen Sie eine Sail & Walk Tour und bekommen hautnahe Eindrücke vom Leben der lokalen Tonga-Bevölkerung. Auf einer traditionellen Dhau kreuzen Sie die Bucht von Inhambane zur Mocucune-Halbinseln. Dort erleben Sie den Alltag der Menschen zwischen Land und Meer, werden mit Nhangana und Krebsen verwöhnt und können das lokale Palmbier Surra probieren. Der Rückweg findet zu Fuß durch das Mangrovenwatt der Bucht statt. Am Nachmittag haben Sie noch etwas Gelegenheit durch die alten Gassen und über den bunten Markt zu schlendern, bevor Sie das nur wenige Kilometer entfernte Strand- und Aussteigeridyll Tofo erreichen. Übernachtung in den Tofo Beach Villas. (Fahrzeit: ca. 2h, Fahrstrecke: ca. 135 km)

8. Tag: Praia do Tofo (1xF) Haben Sie schon einmal an einer wissenschaft­ lichen Meereserkundung teilgenommen? Wenn nicht, dann werden Sie es heute tun! Nach einem

kurzen Orientierungsvortrag zur lokalen Unterwasserwelt, wird Sie ein Meeresbiologe auf eine Ozeansafari begleiten. Diese Safari ist nicht nur ein besonderes Schnorchelerlebnis auf offener See, sondern dient auch der wissenschaftlichen Erfassung und Überwachung der einmaligen Megafauna vor Tofo. Die Safari hat in erster Linie den größten Fisch der Welt, den neugierigen, bis zu 12 m langen, planktonfressenden Walhai (beste Zeit November bis April) im Blick. Ziel ist es, Walhaie schwimmend zu beobachten und Identifikationsfotos zu schießen. Mit etwas Glück gelingt Ihnen während des Ausflugs auch die Sichtung der restlichen „Tofo Big 5“ – Mantarochen, Meeresschildkröte, Delfin und Buckelwal (~Juni bis Oktober). Nach der Rückkehr steht Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung. Nutzen Sie das weitere touristische Angebot Tofos, entspannen Sie am Strand oder erkunden Sie den lokalen Alltag in den nahen Siedlungen. Übernachtung wie am Vortag. 9. Tag: Inhambane – Vilankulo 1x(F/A) Heute setzen Sie Ihre abwechslungsreiche Fahrt durch die Provinz Inhambane fort. Weitläufige Mango-, Cashew- und Kokoshaine und idyllische Dörfer prägen das Landschaftsbild und werden später von trockener Vegetation mit unzähligen Affenbrotbäumen abgelöst. Am Mittag erreichen Sie Vilankulo und haben Zeit das beschauliche Zentrum der Kleinstadt mit seinem Mercado Central zu erkunden. Die Bazaruto-Inseln im Blick, können Sie am Nachmittag am Strand von Vilankulo entspannen. Übernachtung im Villas do Indico Resort. (Fahrzeit: ca. 4,5h, Fahrstrecke: ca. 330 km) 10. Tag: Bazaruto-Archipel 1x(F/M/A) Heute entdecken Sie die atemberaubende Inselwelt des Bazaruto-Archipels, die Heimat der mysteriösen Dugongs. Nach ca. 15 km Bootsfahrt erreichen Sie Ponta Dundo an der Südspitze der Hauptinsel Bazaruto. Dort können Sie am Strand entspannen, von Land aus schnorcheln oder die gewaltigen Sanddünen erklimmen, um den Blick über das vogelreiche innere Marschland der Insel schweifen zu lassen. Danach geht es weiter zum sogenannten ‚Aquarium‘, einem wahren Schnorchelparadies. Durch das massive Two Mile Reef vor den Wellen des Indischen Ozeans geschützt, kommt das Aquarium einem riesigen Pool mit bunten Korallen und über 200 tropischen Rifffischarten gleich. Mit etwas Glück begegnen Sie kleinen Haien, verschiedenen Rochenarten und Meeresschildkröten. Auf dem Rückweg nach Vilankulo passieren Sie die Insel Benguerra und

Ein zuverlässiges und konsequentes Abhalten von Mücken und anderen stechenden Insekten sorgt für einen erholsamen Schlaf und vermeidet lästige Hautreaktionen sowie die Übertragung von Krankheiten.

Y ETZE HOLIDA MOSKITON h isc an ch me n ücke M halten lästige auf Abstand

MOSKITONETZE EXPEDITION

mit zusätzlicher pflanzlicher Repellent-Imprägnierung*

… u.v. WEITERE PRODUKTE wie Hautschutz* zum Einreiben und Aufsprühen

WIR TRENNEN MENSCH UND MÜCKE

*Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen


Mosambik h t 15 Tage Reise ab 3390 €

MOCDIA

Das Besondere dieser Reise s Matapa und Palmenwein: lokaler Alltag in Mocucune s Mosambikanische Poesie im Bairro Mafalala Höhepunkte s Entdeckerreise für Afrika-Kenner s Delfinbegegnung vor Ponta do Ouro s Entdeckung der maritimen Megafauna – Ozeansafari vor Tofo in Begleitung eines Meeresbiologen s Dünen und Unterwasserwelt des Bazaruto-Archipels s Zwei volle Tage und vier Pirschfahrten im offenen Geländewagen im Gorongosa-Nationalpark dyyyy

Schwierigkeit:

Leistungen ab Maputo/an Beira · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten und Transfers in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Lodge im DZ · 5 Ü: Gästehaus im DZ · 2 Ü: Zelt fertig aufgestellt und mit festen Betten · 1 Ü: Lodge (einfach) · 1 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 14xF, 4xM, 13xA Nicht in den Leistungen enthalten nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum Mosambik (ca. 60 €); optionale Ausflüge und Aktivitäten; Trinkgelder; Persönliches Termine und Preise 27.04.19 – 11.05.19 28.09.19 – 12.10.19 26.10.19 – 09.11.19 23.11.19 – 07.12.19

3390 € 3390 € 3390 € 3390 €

Zusatzkosten EZ-Zuschlag: ab 570 € Internationale Flüge: ab 1190 € Teilnehmerzahl 6 – 8

ihre beeindruckenden Flamingokolonien. Übernachtung wie am Vortag. 11. Tag: Vilankulo – Moribane-Waldreservat 1x(F/A) Früh am Morgen beginnen Sie Ihre Fahrt ins Innere Zentralmosambiks. Während der Fahrt überqueren Sie den Rio Save – einen weiteren großen Strom des Landes – und haben die Gelegenheit, Eindrücke von den Dörfern und der traditionellen Lebensweise der lokalen Ndau-Bevölkerung zu gewinnen. Am späten Nachmittag erreichen Sie das Moribane-Waldreservat in der Pufferzone der Chimanimani-Berge. Dort befindet sich das Ndzou Eco-Camp, das Teil eines wegweisenden Naturschutz-, Ressourcennutzungs- und Tourismusprojekts ist. Der chiShona-Begriff Ndzou bedeutet Elefant und verweist auf die Waldelefanten des Reservats. Am Nachmittag können Sie sich im Schatten des Waldes von der langen Fahrt erholen. Übernachtung im Ndzou Camp. (Fahrzeit: ca. 8h, Fahrstrecke: ca. 395 km) 12. Tag: Moribane-Waldreservat – GorongosaNationalpark 1x(F/A) Mit der aufgehenden Sonne unternehmen Sie eine Wanderung in den immergrünen, lianendurchzogenen Feuchtwäldern Moribanes und versuchen die grauen Riesen des Waldes zu finden. Dabei betreten Sie eine Welt mysteriöser Lichtspiele und können sich von der beeindruckenden Pflanzen-, Vogel- und Insektenvielfalt verzaubern lassen. Zurück im Ndzou-Camp fahren Sie durch eine fantastische Inselberg-Landschaft nach Chimoio und weiter zum Gorongosa-Nationalpark. Der Gorongosa-Park wird von Biologen als einer der ökologisch reichsten Nationalparks der Welt angesehen. Das Cheringoma-Plateau als letzter Ausläufer des afrikanischen Grabenbruchs, der Urema-See und seine Schwemmebenen, die Gras- und Miombosavannen sowie die weiten Fieberbaum- und Ilalapalmenwälder bieten Lebensraum für eine Vielzahl von unterschied­ lichen Tierarten. Anbetracht der jüngeren Vergangenheit wirkt diese Vielfalt wie ein Wunder. In den Bürgerkriegsjahren wurden die Tierbestände des Parks durch Jagd und Verminung stark reduziert, konnten jedoch durch hohen wissenschaftlichen, organisatorischen und finan-

ziellen Einsatz neu aufgebaut werden. Bei Ihrer Pirschfahrt am Nachmittag können Sie erleben was passiert, wenn man der Natur Raum gibt, um sich neu zu entfalten. Übernachtung in der Montebelo Gorongosa Lodge (Chitengo Camp). (Fahrzeit: ca. 3h, Fahrstrecke: ca. 220 km)

13.-14. Tag: Gorongosa-Nationalpark 2x(F/A) Der Tag beginnt zeitig. Mit dem Sonnenaufgang fahren Sie in den Busch hinaus und erleben die unvergessliche Morgenstimmung im Park. Ein Weckkonzert von Vogelgezwitscher begleitet Sie und die ersten Sonnenstrahlen sind ein Traum für Fotografen. In den Schwemmebenen stehen große Wasserböcke im schwindenden Nebel und riesige Paviangruppen verlassen die Sicherheit der Bäume, um in der Savanne auf Nahrungssuche zu gehen. Ihr Guide versucht die Elefanten zu finden, die sich nachts Schneisen durchs Gehölz geschlagen haben und mit etwas Glück begegnen Sie Löwen, die von der nächtlichen Jagd heimkehren und sich nun einen geeigneten Ruheplatz suchen. Nach der Safari genießen Sie Ihr Frühstück und Entspannen im Chitengo Camp, bevor Sie am Nachmittag und am Folgetag zu weiteren aufregenden Pirschfahrten aufbrechen. Übernachtung wie am Vortag. 15. Tag: Beira – Abreise (1xF) Nach dem Frühstück fahren Sie vom GorongosaNationalpark nach Beira, der zweitgrößten Stadt des Landes. Wenn es die Zeit zulässt, können Sie im Stadtzentrum noch einen winzigen Bummel unternehmen und letzte Souvenirs kaufen. Um ca. 11:30 verabschiedet Sie Ihr Guide am Internationalen Flughafen von Beira. (Fahrzeit: ca. 2,5h, Fahrstrecke: ca. 160 km)

Gorongosa NP l Moribane l l Beira l Bazaruto NP Zavora l l Inhambane l Maputo l Ponta do Ouro

26 |

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 · Mindestteilnehmerzahl: 6, Absage bis 28 Tage vor Abreise möglich


Khakihemd und Capulana – pure Wildnis und unberührte Traumstrände

Fotos: Thomas Thadewaldt (1), Archiv (4)

15 Tage Lodgesafari und Baden

Im Dreiländereck zwischen Südafrika, Swasiland und Mosambik gehen die Lebombo-Berge in ein Meer aus Sanddünen über, münden mystische Ströme wie der Limpopo nach etlichen Windungen in den Indik, reichen sich urige Marula-Bäume und Kokospalmen die Hand und treffen pulsierende Rhythmen und pure Lebensfreude auf die lebendigen Traditionen alter Königreiche.

1. Tag: Ankunft in Maputo, Mosambik (1xA) Kaum gelandet und die Einreiseformalitäten erledigt, empfängt Sie Ihr Reiseleiter mit einem herzlichen mosambikanischen Lächeln. „Hoyo hoyo – bem vindo – herzlich willkommen in Moçambique!“ Lassen Sie erst einmal das bunte Treiben und das Flair der lebensfrohen mosambikanischen Hauptstadt auf sich wirken! Angekommen und erfrischt, erkunden Sie zu Fuß die Baixa, das historische Zentrum und Ursprung Maputos. Auf breiten Avenidas und Plätzen, in verträumten Parks und vor alten Fassaden spüren Sie den Lauf der Geschichte und erfahren,

wie sich Maputo von einem Handelsposten im Land der Fumos, zu einer kolonialen Hafenstadt und später modernen afrikanischen Metropole entwickelt hat. Am Abend kehren Sie in ein landestypisches Restaurant ein und können Ihr erstes Piripiri-Hähnchen oder Matapa genießen. Übernachtung im Palmeiras Gästehaus. 2.-3. Tag: Maputo – Mkhaya-Wildreservat, Swasiland 2x(F/M/A) Früh am Morgen fahren Sie über die LebomboBerge in das Königreich Swasiland. Ihr Ziel ist das Mkhaya-Wildreservat, das gegenwärtig wahrscheinlich die beste Chance in Afrika bietet, Breitund Spitzmaulnashörner in freier Wildbahn zu beobachten. Neben Nashörnern sind in der Akazien- und Grassavanne des Reservats auch Büffel, Giraffen, Elen-, Pferde-, Säbel- und TsessebeAntilopen sowie Raubtiere wie Hyänen und Leoparden heimisch. Ihre Unterkunft, das Stone Camp, ist eins mit der Natur. Die halboffenen, grasgedeckten Chalets sind aus Dolerit-Steinen und dicken Baumstämmen errichtet. Elektrizität gibt es im Camp nicht und wurde durch Kerzen und Paraffinlampen ersetzt. Ein riesiger Leberwurstbaum bildet den Mittelpunkt des Camps und kleine Besucher wie Warzenschweine, Suni, Nyala und Ducker kommen oft zu Gast. Am Morgen können Besucher zwischen einer mehrstündigen Pirschfahrt im offenen Geländewagen oder einer Buschwanderung wählen und vom späten Nachmittag bis in die Dämmerung findet eine weitere Pirschfahrt statt. Überwinden Sie sich und lassen Sie sich die morgendliche Buschwanderung nicht

P DIAMIR Pur

entgehen! Sie ist ein einmalig intensives Erlebnis, da man bei ihr mitunter Nashörner zu Fuß beobachten kann. 2 Übernachtungen im Stone Camp. (Fahrzeit: ca.3,5h, Fahrstrecke: ca. 190 km)

4. Tag: Mkhaya-Wildreservat – Mlilwane-Wildlife-Santuary 1x(F/A) Nach einer letzten Pirschfahrt oder Buschwanderung in Mkhaya fahren Sie weiter ins eZulwiniTal zum Mlilwane-Wildlife-Sanctuary. Ihre Unterkunft befindet sich dort auf einem Hügel inmitten von Wäldern gelegen. Das koloniale Wohnhaus bietet einen bezaubernden Garten mit großartigem Blick auf die Mdzimba-Berge. Am Nachmittag wird Sie ein Kenner der Swasi-Kultur und Geschichte auf eine Überraschungstour entführen. Erfahren Sie mehr über das Königreich und die Rituale die das Land bis heute prägen! Besuchen Sie eine Familie, eine Schule, eine Frauen-

| 27


kooperative oder das Dorf Lobamba, wo sich das einzige Parlamentsgebäude der Welt befindet, um das ungestört Kühe grasen dürfen! Wohin Sie an diesem Nachmittag entführt werden, weiß nur Ihr lokaler Reiseleiter. Fest steht nur eins – Sie werden einen wunderbaren Einblick in den Alltag, die Herausforderungen und die Traditionen Swasilands bekommen. Übernachtung in der Reilly’s Rock Hilltop Lodge. (Fahrzeit: ca.1,5h, Fahrstrecke: ca. 90 km)

5. Tag: Mlilwane-Wildreservat – Krüger NP, Südafrika 1x(F/A) Heute geht die Fahrt durch die bewaldeten Hügel Nordswasilands nach Südafrika zum KrügerNationalpark. Unterwegs werden Sie in Nsangwini im Komati-Tal halten und einen kurzen Spaziergang zu über 4000 Jahre alten Felszeichnungen unternehmen. In den späten Mittagsstunden erreichen Sie Ihre Lodge an der Grenze zum Krüger-Nationalpark. Dort können Sie sich kurz frisch machen bevor Sie auf eine Sonnenuntergangspirschfahrt im Süden des Naturschutzgebietes gehen werden. Der Krüger NP bietet eine beeindruckende Artenvielfalt und eine der größten Wildtierdichten weltweit. 150 Säugetierarten, über 500 Vogelarten und unzählige Reptilien-, Amphibien- und Insektenarten können im Park beobachtet werden. Übernachtung in der Pestana Kruger Lodge. (Fahrzeit: ca.3,5h, Fahrstrecke: ca. 215 km)

6.-7. Tag: Krüger NP – Timbavati-Wildreservat 2x(F/M/A) Nach einem zeitigen Frühstück fahren Sie durch den südlichen Krüger-Nationalpark zum Timbavati Private Nature Reserve – das Reich der legendären weißen Löwen. In der Mittagszeit erreichen Sie Ihre Unterkunft, das Shindzela Tented Camp. Das Camp bietet En-Suite Safarizelte mit Veranda, Lounge- und Barbereich sowie einen kleinen Pool zur Erfrischung in den heißen Mittagsstunden. Shindzela bedeutet Honigdachs und steht für unmittelbare und naturnahe Erlebnisse in der afrikanischen Wildnis. Das Buschcamp liegt an einem Trockenflusslauf und die fehlende Umzäunung sowie die nahen Wasserstellen sorgen dafür, dass sich Wildtiere oftmals durch das Camp bewegen. Gäste des Camps können zwei Safariaktivitäten pro Tag unternehmen. Am Morgen können Sie zwischen einer mehrstündigen Pirschfahrt im offenen Allradfahrzeug oder einer Buschwanderung entscheiden und am späten Nachmittag wartet eine Sonnenuntergangspirschfahrt

28 |

auf Sie. Ein Höhepunkt der Nachmittags- bzw. Abendpirsch ist mit Sicherheit die Suche nach nachtaktiven Tieren, wie Galagos (bush babies), Stachelschweinen, Honigdachsen, Zibet- und Ginsterkatzen, nach der Dämmerung. Während der Aktivitäten geben sich die Guides alle Mühe die „Big Five“ aufzuspüren, Shindzela steht aber auch für eine ganzheitliche Safarierfahrung und generelle Wissensvermittlung, bei der die Gäste viel über Tierverhalten, das Pflanzen- und Insektenleben sowie die Interaktion zwischen verschiedenen Arten lernen können. 2 Übernachtungen im Shindzela Tented Camp. (Fahrzeit: ca. 4,5h, Fahrstrecke: ca. 225 km) 8. Tag: Timbavati-Wildreservat – MassingirStausee, Mosambik 1x(F/A) Nach einer letzten Buschwanderung oder Pirschfahrt am Morgen kehren Sie nach Mosambik zurück. Die Fahrt geht durch den Krüger NP über den Giriyondo-Grenzposten zum Limpopo-Nationalpark. Das 2001 gegründete Naturschutz­ gebiet ist Teil des grenzüberschreitenden Great Limpopo Transfrontier Parks und immer noch ein Projekt im Aufbau. Mit etwas Glück wird Ihnen bei der Durchquerung des Parks die eine oder andere kleine Wildsichtung gelingen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihre Unterkunft am fisch- und vogelreichen Massingir-Stausee und Sie können entspannen und bei einem Sundowner den Sonnenuntergang genießen. Übernachtung in der Covane Community Lodge. (Fahrzeit: ca. 4,5h, Fahrstrecke: ca. 235 km) 9.-10. Tag: Massingir-Stausee – Chidenguele 2x(F/A) Früh am Morgen starten Sie Ihre Fahrt zur mosambikanischen Traumküste. Die Fahrt führt entlang des Limpopos und vorbei an den seit der späten Kolonialzeit bestehenden Bewässerungsanlagen. Die Strecke bietet Einblicke in das bäuerliche Leben in einem der Zentren der mosambikanischen Reisproduktion und führt durch eine sehr geschichtsträchtige Landschaft. Am Nachmittag erreichen Sie Chidenguele. Dort liegt am Nhambavale-See die Naara Eco Lodge und überblickt den See und die umliegenden unberührten Küstenwälder. Die Lodge hat sich einer Philosophie verschrieben, die touristischen Komfort und Vergnügen in eine symbiotische Beziehung mit der Natur und der lokalen Gemeinschaft bringt. Die Anlage und luxuriösen Zelt-Chalets wurden wei-

tesgehend aus Material der Umgebung errichtet und die Lodge bietet eine feine Fusionsküche, die ihre Zutaten überwiegend von den nahen Bauern und Fischern bezieht. Den kommenden Tag können Sie nach Ihren eigenen Wünschen gestalten und das vielfältige Aktivitätenangebot von Naara nutzen. Schwimmen Sie im oder fahren Sie Kajak auf dem See! Besuchen Sie mit einem Guide die lokale Inhandime-Gemeinde und gewinnen Sie Einblicke in den ländlichen Alltag in Südmosambik! Oder spazieren Sie zum nahen Meer, um zu schnorcheln, mit Speeren zu fischen oder einfach zu entspannen. 2 Übernachtungen in der Naara Eco Lodge. (Fahrzeit: ca. 6,5h, Fahrstrecke: ca. 320 km)

11.-12. Tag: Chidenguele – Morrumbene 2x(F/A) Bei der Weiterfahrt am Morgen befinden Sie sich schon im „Land der guten Leute“, wie Vasco da Gama die Region Inhambane genannt haben soll. Die ausgedehnten Palmenwälder entlang der Küste, das azurblaue Wasser der Quissicound Poelela-Lagune, oder Kleinstädte wie Inharrime, in denen Piri-Piri, Kokosöl und Wildhonig feilgeboten werden, machen die Fahrt kurzweilig. Hinter Morrumbene erwartet Sie Ihre Traumlodge in wahrhaft magischer Lage. Der Palmenstrand der Travessia Beach Lodge ist einer der Strände für den die Bezeichnung „endlos“ noch eine Untertreibung zu sein scheint. Erkunden Sie mit dem Fat Bike die Weite, springen Sie in die Wellen, entdecken Sie mit dem Kajak den Ozean, oder unternehmen Sie einen Ausflug in die nahe Gemeinde! Am folgenden Tag erwartet Sie eine Ozeansafari – ein Schwimm- und Schnorchel­ erlebnis jenseits der Riffe, bei dem Sie mit einigen Meeresriesen auf Tuchfühlung gehen. Die Ozeansafari zielt in erster Linie auf den größten Fisch der Welt ab, den neugierigen, bis 12 m langen, planktonfressenden Walhai (beste Zeit November bis April). Sie ist aber auch eine Suche


Südafrika • Swasiland • Mosambik 15 Tage Reise ab 4790 €

MOCBAB

h

Das Besondere dieser Reise s Bunte afrikanische Metropole Maputo s Alltag und lebendige Traditionen in Swasiland Höhepunkte s Naturreise und Safari für Afrika-Feinschmecker s Zahlreiche Pirschfahrten im offenen Allradfahrzeug und Buschwanderungen im Mkhaya-Wildreservat s Zahlreiche Pirschfahrten im offenen Allradfahrzeug und Buschwanderungen in Timbavati und Krüger NP s Wildromantische Dünenküste in Chidenguele s Paradiesische Palmenstrände, leckere Meeresfrüchte und Ozeansafari in Inhambane dyyyy

Schwierigkeit:

Fotos: Thomas Thadewaldt (2), Archiv (4)

Leistungen ab Maputo/an Vilankulo · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten und Transfers in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 10 Ü: feste Unterkünfte im DZ · 4 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · Mahlzeiten: 14xF, 4xM, 1xM (LB), 14xA

nach den restlichen Tofo Big-Five – Mantarochen, Meeresschildkröte, Delfin und Buckelwal (beste Zeit Juni bis Oktober). 2 Übernachtungen in der Travessia Beach Lodge. (Fahrzeit: ca. 3,5h, Fahrstrecke: ca. 260 km) 13.-14. Tag: Morrumbene – Vilankulo (2xF/1xM (LB)/2xA) Heute setzen Sie Ihre abwechslungsreiche Fahrt durch die Provinz Inhambane gen Norden fort. Weitläufige Mango-, Cashew- und Kokoshaine und idyllische Dörfer prägen das Landschaftsbild und werden später von trockenerer Vegetation mit unzähligen Affenbrotbäumen abgelöst. Am Mittag erreichen Sie Vilankulo, haben Zeit den Mercado Central zu erkunden und später am Strand zu entspannen. Am Folgetag entdecken Sie die atemberaubende Inselwelt des BazarutoArchipels, Heimat der berühmten Dugongs. Nach ca. 15 km Bootsfahrt erreichen Sie Ponta Dundo an der Südspitze der Hauptinsel Bazaruto. Dort können Sie am Strand entspannen, von Land

schnorcheln oder die gewaltigen Sanddünen erklimmen, um den Blick über das vogelreiche, innere Marschland der Insel schweifen zu lassen. Danach geht es weiter zum sogenannten ‚Aquarium‘, einem wahren Schnorchelparadies. Durch das massive Two Mile Reef vor den Wellen des Indischen Ozeans geschützt, kommt das Aquarium einem riesigen Pool mit bunten Korallen und über 200 tropischen Rifffischarten gleich. 2 Übernachtungen im Villas do Indico Eco-Resort. (Fahrzeit: ca. 3h, Fahrstrecke: ca. 220 km) 15. Tag: Abreise (1xF) Genießen Sie noch einmal den Sonnenaufgang und nutzen Sie den Vormittag für einen Strand­ spaziergang oder ein letztes Bad im Indischen Ozean. Rechtzeitig zu Ihrem Flug werden Sie in den Mittagsstunden zum Flughafen in Vilankulo gebracht. Adeus e até a próxima! – Hambani! Hitavonana! – Auf Wiedersehen, gute Heimreise und bis zum nächsten Mal in Moçambique!

Nicht in den Leistungen enthalten An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum Mosambik (ca. 60 €); optionale Ausflüge und Aktivitäten; Trinkgelder; Persönliches Termine und Preise 09.02.19 – 23.02.19 18.05.19 – 01.06.19 27.07.19 – 10.08.19 31.08.19 – 14.09.19 23.11.19 – 07.12.19

4790 € 4790 € 4790 € 4790 € 4790 €

Zusatzkosten EZ-Zuschlag: ab 690 € Internationale Flüge: ab 1190 € Teilnehmerzahl 3 – 8 Mosambik Unbekanntes Nordmosambik 21 Tage Natur- und Kulturrundreise Tourcode: MOCSON Preis: auf Anfrage Teilnehmerzahl: 6 – 8 Schwierigkeit: ddyyy Termine & Tourenverlauf: diamir.de

Vilankulo l

Limpopo NP Krüger NP l Mkhaya GR l

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 · Mindestteilnehmerzahl: 3, Absage bis 28 Tage vor Abreise möglich

Morrumbene l Chidenguele

l

l

l

Maputo

| 29


Individuelle Reisen mit Reiseleiter Die besondere Art des Reisens

Privatreisen Sie möchten nicht mit anderen Weltenbummlern reisen, sondern zu zweit oder nur mit Freunden unterwegs sein? Sie wollen sich zurücklehnen und die Höhepunkte Südafrikas ganz individuell, aber mit einem deutschsprachigen Reiseleiter genießen? Dann entscheiden Sie sich für eine geführte Privatreise. Die Route ist klassisch, das Erlebnis außergewöhnlich. Sie bereisen Südafrika bestens ver- und umsorgt – Südafrika von seiner schönsten Seite. Die nachfolgenden Preise verstehen sich pro Person bei 2 Teilnehmern. Der Start ist täglich möglich.

30 |

Fly-in-Safaris Fly-in-Safaris sind sowohl als Kleingruppenreise als auch individuelle Tour eine komfortable und aussichtsreiche Angelegenheit. Mit dem Buschflieger oder Kleinflugzeug wechseln Sie von Lodge zu Lodge bzw. von Camp zu Camp – Sie fliegen ein („Fly in“). Im Krüger-Nationalpark beispielsweise sind die Höhepunkte des riesigen Landes teilweise weit voneinander entfernt. Damit Sie nicht so viel Zeit im Fahrzeug verbringen müssen, bietet sich das Fliegen an. Diese Art der Anreise ist unkompliziert, zeitsparend und sehr bequem. Der Blick aus der Vogelperspektive auf umherziehende Wildtiere wird auch Sie beflügeln! Die nachfolgenden Preise verstehen sich pro Person bei 2 Teilnehmern. Der Start ist täglich möglich.


Kapstadt und Umgebung 5 Tage Privatreise

I

Südafrika 5 Tage Reise ab 900 €

SUECPT

h

Höhepunkte s Südafrikas „Mutterstadt“ mit deutschsprachigem Reise­ leiter erleben s Familiäres Gästehaus direkt am Tafelberg Schwierigkeit: dyyyy Termine und Preise 01.01.19 – 31.12.19 täglich ab 900 € Teilnehmerzahl: ab 2 Personen

Fotos: L.Eichapfel (1), K.Kabisch (1), S.Petrowitz (1), Archiv (1)

Leistungen ab/an Kapstadt deutschsprachige Tourenleitung; alle Fahrten und Transfers in privaten Fahrzeugen; alle Eintrittsgelder laut Programm; Reiseliteratur; 4 Ü: Lodge im DZ; Mahlzeiten: 4xF

Eine Welt in einem Land! Nicht umsonst wirbt die Nation am Kap mit diesem Slogan. Dieser Baustein ist die perfekte Verlängerung zu Ihrer Namibia- und Südafrikareise. Ein einheimischer deutschsprachiger Reiseleiter zeigt Ihnen die Traumstadt.

Paarl l l Franschhoek Cape Paradise Lodge l (Kapstadt)l Stellenbosch Kaphalbinsel

Mobilitätshinweis siehe Seite 100

Kapstadt und Garden-Route geführt 9 Tage Privatreise

I

Südafrika 9 Tage Reise ab 1990 €

SUEGAG

h

Höhepunkte s Kapstadt und die Garden-Route mit deutschsprachigem Reiseleiter erleben s „Big Five“ Safari im Addo-Elephant-Nationalpark Schwierigkeit: dyyyy Termine und Preise 01.01.19 – 30.04.19 ab 2090 € * 01.01.19 – 30.04.19 ab 3200 € 01.05.19 – 31.08.19 ab 1990 € * 01.05.19 – 31.08.19 ab 2990 € 01.09.19 – 31.12.19 ab 2090 € * 01.09.19 – 31.12.19 ab 3200 € Preis p.P. bei 2 Personen/*bei 4 Personen Leistungen ab Kapstadt/an Port Elizabeth Qualifizierte Deutschsprachige Tourenleitung von Kapstadt bis Port Elizabeth; alle Fahrten in privaten klimatisierten und komfortablen Fahrzeugen; alle Eintrittsgelder laut Programm; Reiseliteratur; 6 Ü: Gästehaus im DZ; 2 Ü: Lodge im DZ; Mahlzeiten: 8xF, 1xM, 1xA

Entdecken Sie auf dieser Reise zusammen mit Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter die spannenden Höhepunkte des Westkaps und der Garden-Route. Ein Besuch am Kap der Guten Hoffnung darf dabei ebenso wenig fehlen wie das Weinland um Stellenbosch.

Oudtshoorn l

Kapstadt

Addo Elephant NP l l l l Port Elizabeth

Knysna

Mobilitätshinweis siehe Seite 100

| 31


Best of Südafrika – geführt

I

13 Tage Privatreise

DIAMIR Individuell

Eine Reise für alle, die eine deutschsprachig geführte Tour suchen, die die Höhepunkte zwischen Johannesburg und Kapstadt vereint. „Big Five“, Blyde-River-Canyon, Garden-Route, Oudts­ hoorn und Kapstadt lassen das Herz höher schlagen. 1. Tag: Johannesburg – Hoedspruit – Krüger-Nationalpark Herzlich Willkommen in Südafrika! Nach Ihrer Ankunft am Internationalen Flughafen in Johannesburg begeben Sie sich auf Ihren Weiterflug nach Hoedspruit, wo Sie schon von Ihrem Fahrer erwartet werden. Dieser bringt Sie in Ihre erste Unterkunft – das Satara Restcamp – im berühmten Krüger-Nationalpark. Der Krüger-Nationalpark, der 1898 von Paul Kruger, dem damaligen Präsidenten der Burenrepublik, zum Schutze der Fauna und Flora dieser Region gegründet wurde, erstreckt sich über fast 2 Mio. Hektar. Der Park grenzt im Osten an Mosambik und im Norden an Simbabwe. Im Westen des Parks befinden sich zahlreiche private Wildreservate deren Zäune zum Park entfernt wurden und so ein freies Ziehen des Wilds erlauben. Die beste Zeit zur Wildbeobachtung ist im Winter (Mai bis September), wenn das Klima mild und die Landschaft trocken und kahl ist. Mit den ersten Sommerregenfällen im November erwacht die Natur zu neuem Leben. Dies ist auch die Zeit, wo die meisten Tiere ihre Jungen zur Welt bringen. Der Krüger-Nationalpark bietet eine Tierwelt, die zu einer der vielfältigsten und eindrucksvollsten Afrikas zählt. Neben den „Big Five“ (Elefant, Büffel, Nashorn, Löwe und

32 |

Leopard) können Sie auf Ihren Pirschfahrten mit etwas Glück auch Giraffen, Zebras, Antilopen, Warzenschweine, Impalas und mehrere Vogelarten beobachten.Ihre Unterkunft für die nächsten drei Nächte ist das Satara Restcamp, das im Zentrum des Krüger-Nationalparks liegt. Das Camp ist auf Grund der Weitläufigkeit des Buschlandes und der ausgeprägten Vielfältigkeit an Wildtieren ein idealer Ausgangspunkt für umfassende Tierbeobachtungen. Die Bungalows sind mit Dusche/ WC und teilweise mit Klimaanlage ausgestattet. Einige verfügen über eine Küche und liegen direkt am Zaun zum Park, sodass Sie nachts die Geräusche der Wildnis hören können. Nach einem leckeren Mittagessen genießen Sie am späten Nachmittag eine Sonnenuntergangspirschfahrt, bei der Ihnen ein erfahrener Ranger die Tierund Pflanzenwelt näher bringen wird. Übernachtung im Satara Restcamp. 2.-3. Tag: Krüger-Nationalpark Die nächsten zwei Tage verbringen Sie weiterhin im Krüger-Nationalpark. Nehmen Sie zweimal täglich an geführten Pirschfahrten durch den Park teil und entdecken Sie mit Glück die „Big Five“. Abends können Sie sich dann auf ein leckeres Abendessen im Camp (optional) freuen. Übernachtung wie am Vortag. 4. Tag: Krüger-Nationalpark – PanoramaRoute – Johannesburg Heute checken Sie aus dem Satara Restcamp aus und werden von einem Fahrer abgeholt. Auf dem Weg nach Johannesburg machen Sie Halt an

den Highlights der berühmten Panorama-Route. Die sagenumwobene Panorama-Route ist eines der schönsten und bekanntesten Reiseziele in Südafrika. Sie führt durch die raue Bergkette der nördlichen Drakensberge und bietet Ihnen hervorragende Ausblicke auf die felsige, von Schluchten durchzogene Region. Sie besichtigen unter anderem den 16 km langen und 800 m tiefen Blyde-River-Canyon, der neben dem Grand-Canyon in den USA und dem Fish-River-Canyon in Namibia als die drittgrößte Canyonlandschaft der Welt gilt. Nur einige Kilometer weiter nördlich führt ein kleiner Rundweg zum God`s Window, von wo man bei gutem Wetter einen herr-

lichen Ausblick auf das „Lowveld“ hat. Lassen Sie sich auch einen Blick auf eine 33 km lange Felsschlucht nicht entgehen. Sie beginnt an den Bourke‘s Luck Potholes, die im Verlauf von Jahrtausenden durch Felswaschungen entstanden sind, und endet an den Three Rondavels, einer Steinformation, die die Form der traditionellen afrikanischen Hütten hat. Die Potholes sind sehr beeindruckende Felsformationen, die vor meh-


Fotos: P.Heinzmann (1), E.Helke (1), K.Kabisch (1), Archiv (1)

reren Millionen Jahren mit bizarren Wirbellöchern durchsetzt wurde. Diese sind durch den einst reißenden Fluss entstanden, der Massen an Sand und Geröll mit sich führte. Außerdem unternehmen Sie im Anschluss noch eine kurze Stadtrundfahrt in Pretoria, um einen Eindruck von der Hauptstadt Südafrikas zu bekommen. Besuchen Sie die Stadt und erforschen Sie die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft Pretorias. Sie besuchen das Krüger Haus, fahren über den Church Square, am Rathaus vorbei, besichtigen das Voortrekker Denkmal, die Union Buildings (Regierungsgebäude) mit herrlichem Blick auf die Stadt. Ihr Hotel ist das 5-Sterne Guesthouse Mont d´Or Bohemian House im Botschaftsviertel von Pretoria. Übernachtung im Mont d’Or Bohemian House. 5. Tag: Johannesburg – Port Elizabeth – Knysna (1xF) Nach dem Frühstück werden Sie zum Internationalen Flughafen Johannesburg transferiert, von wo aus Sie Ihren Weiterflug nach Port Elizabeth antreten. Dort angekommen werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung begrüßt, die Sie bis Kapstadt begleiten wird. Der erste Stopp auf Ihrer Reise entlang der Garden-Route ist der Tsitsikamma-Nationalpark. Er ist ein wahres Naturschauspiel für jeden Besucher Südafrikas. In der Sprache der Strandloper Hottentots bedeutet Tsitsikamma „Das Land des Wassers“ oder „Das Land mit viel Wasser“. Neben den gewaltigen Schluchten und den Wasserfällen beheimatet der Park eine Vielzahl von Vögeln. Die Flora und Fauna ist im Gebiet des Tsitsikamma-Nationalparks aufgrund der häufigen Niederschläge sehr tropisch und die Pflanzenvielfalt sehr artenreich. Der Park erstreckt sich ca. 80 km entlang der Küste von der Storms River Bridge bis nach Nature’s Valley und beherbergt auch die TsitsikammaBerge. Sie besuchen auch den Big Tree (Optional), der der älteste Yellowwood Baum im Tsitsikamma ist. Sein Alter wird auf 600 – 800 Jahre geschätzt. Danach geht es weiter in die Stadt Knysna, die auch als das Herz der Garden-Route bezeichnet wird. Dem Beispiel Kapstadt folgend wurde auch eine kleine Waterfront gebaut mit Jachthafen, Restaurants, Boutiquen und vielem mehr. Die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung sind vielfältig. Knysna liegt an einer ausgedehnten Lagune, die sich hervorragend für alle Möglichkeiten von Wassersport eignet. Die Bucht wird von zwei eindrucksvollen Sandstein-Felsen eingerahmt, den Knysna Heads. Im Hinterland erstreckt sich der Knysna Forest, der mit einer Fläche von 80.000 Hektar das größte zusammenhängende Waldgebiet in Südafrika darstellt. Sie übernachten heute im populären St. James of Knysna – eine 5-Sterne Unterkunft an den Ausläufern der Lagune von Knysna. Das Hotel ist ideal gelegen, nur wenige Minuten von Knysnas Stadtzentrum, den Badestränden und renommierten Golfplätzen entfernt. Der Garten bietet einen breiten Rasen, zwei Pools, eine Liegewiese sowie eine eigene Seebrücke. Parkplätze sind auf dem Grundstück ebenfalls vorhanden. Alle Zimmer sind individuell eingerichtet, bieten viel Privatsphäre und modernen Komfort. Alle Suiten verfügen über Badezimmer mit Dusche oder Bad, Satelliten-Fernsehen, Kaffee- und Teekocher, Safe, Bademäntel sowie Minibar. Übernachtung im St. James of Knysna.

die Knysna Lagune erreichbar ist. Von der Anlegestelle werden Sie mit 4x4 Fahrzeugen auf den westlichen Head gebracht. Sie halten an einem Aussichtspunkt und lernen das Reservat und Knysna besser kennen. Von der Spitze des Western Heads führt ein ca. 2,2 km langer Weg hinunter zur Küste und zurück zum Restaurant. Dort genießen Sie ein schmackhaftes Mittagessen, bevor Sie mit der Fähre wieder ans Festland zurückgebracht werden. Der Nachmittag steht Ihnen dann zu Ihrer freien Verfügung. Übernachtung wie am Vortag. 7. Tag: Knysna – Oudtshoorn (1xF) Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg nach Oudtshoorn, der Welthauptstadt der Straußenzucht, denn der flugunfähige Vogel hat die Stadt Anfang des letzten Jahrhunderts berühmt gemacht. Damals waren Straußenfedern sehr begehrt und der Ort entwickelte sich durch die Zucht der Tiere rasant. Sie besuchen eine einheimische Straußenfarm (Optional), erleben hier den größten Vogel der Welt während einer Vorführung und erfahren wissenswerte Informationen über sein Leben und seine Aufzucht. Als weiteres Highlight in der Gegend Oudtshoorns unternehmen Sie anschließend eine Führung durch das Höhlensystem der Cango Caves, die zu den größten Tropfsteinhöhlen der Welt zählen. In den weit verzweigten unterirdischen Anlagen können Sie sich von den bizarren und unwirklichen Formationen begeistern lassen. Sie übernachten heute im La Plume Gästehaus, welches sich in der schönen „Kleine Karoo“ – Halbwüste befindet. Bei dem im viktorianischen Stil erbauten Gästehaus handelt es sich um eine aktive Farm, die gleichzeitig ein Hotel betreibt. Die gemütlichen Zimmer laden zum Verweilen ein, zudem wird im hauseigenen Restaurant ein hervorragendes Straußensteak serviert. Entspannen Sie im Garten mit schönem Swimmingpool und genießen Sie den herrlichen Blick auf den Gebirgszug der Swartberge. Übernachtung im La Plume Gästehaus. 8. Tag: Oudtshoorn – Swellendam– Hermanus (1xF) Heute führt Ihr Weg Sie in die Küstenstadt Hermanus. Unterwegs legen Sie einen Stopp in

Swellendam ein, um auch diese Stadt kurz zu besichtigen. Swellendam liegt in der OverbergRegion, 240 Kilometer östlich von Kapstadt. Die Stadt ist von fruchtbarem, sanft gewelltem Agrarland umgeben, durch das sich malerisch der Breede River schlängelt. Im Hintergrund liegt schützend das Bergmassiv der Langeberg Range. Swellendam wurde bereits 1746 vom damaligen Gouverneur der Kap-Provinz, Hendrik Swellengrebel und seiner Gemahlin Helena ten Damme gegründet und gilt als drittälteste Stadt in Südafrika. Zahlreiche Gebäude im kapholländischen und im viktorianischen Stil zeugen vom reichen historischen Erbe der Stadt. Das malerische Küstenörtchen Hermanus liegt ca. 150 km von Kapstadt entfernt. Von Ende Juli bis Anfang Dezember können Sie an der Küste regelmäßig Wale beobachten. Hermanus gilt als einer der besten Plätze auf der Welt, wo Sie vom Ufer Wale direkt beobachten können. Teilweise kommen die Walkühe mit Ihren Jungen direkt zum Ufer. 50 bis 100 Wale am Tag sind keine Seltenheit in der Bucht von Hermanus. Das Umfeld ist ebenso sehr schön und ein Paradies für Blumenund Vogelliebhaber. Es lohnt sich ein Bummel durch die vielen Souvenirläden oder über den Arts & Craft Market. Der vor allem bei Kapstädtern beliebte Badeort, nahe der schönen Sandstrände der Walker Bay, ist ein echter Ferienort zum Relaxen und Sonnenbaden. In den Hochsommermonaten, vor allem in der Weihnachtszeit, herrscht hier Hochbetrieb. Ihre Unterkunft für die heutige Nacht ist das Abalone Gästehaus, das in ähnlichen Farben wie sein Namensgeber – eine seltene Muschelart – schimmert. Pastelltöne, natürliche Weißtöne und ein gemütliches, frisches Ambiente zeichnen diese elegante Unterkunft in der Küstenstadt Hermanus aus. Die insgesamt neun Suiten sind komfortabel eingerichtet mit eleganten Betten, Fußbodenheizung, beheizten Handtuchhaltern, Satelliten TV und Tee/Kaffeestation. Das Frühstück wird im Speisesaal mit einem fantastischen Meerblick über die Bucht von Hermanus serviert. Bei gutem Wetter können Sie außerdem die sonnige Terrasse genießen. Die Lounge des Gästehauses ist mit gemütlichen Sofas und bequemen Kissen eingerichtet und lädt zur Entspannung am offenen Kamin ein. Übernachtung im Abalone Gästehaus. 9. Tag: Hermanus – Weinland – Kapstadt (1xF) Ihre Reise geht heute weiter über das Weinland durch Franschhoek und Stellenbosch nach Kapstadt. Lassen Sie sich von der schönen Umgebung verzaubern und genießen Sie eine Weinprobe mit exzellenten südafrikanischen Weinen (optional). Das Weinland ist eine wunderschöne Landschaft mit grünen, fruchtbaren Tälern, Pinien- und Eichen-

6. Tag: Knysna 1x(F/M) Sie unternehmen heute einen Ausflug zum Featherbed-Naturreservat, das nur per Fähre über

| 33


h

Südafrika 13 Tage Reise ab 2790 €

Höhepunkte s Höhepunkte Südafrikas per Flug kombiniert s Geführte Natur- und Kulturreise mit deutschsprachiger Reiseleitung s Mondän, entspannt, bestens ver- und umsorgt reisen s 3 volle Tage Wildtierbeobachtung im Krüger NP s Quirliges Kapstadt und malerische Garden-Route dyyyy

Schwierigkeit:

Leistungen ab Hoedspruit/an Kapstadt · Deutschsprachige Tourenleitung von Port Elizabeth bis Kapstadt · Alle Fahrten in privaten klimatisierten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 2 Ü: Lodge im DZ · 10 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 9xF, 1xM Nicht in den Leistungen enthalten An-/Abreise; Regionalflug Johannesburg – Port Elizabeth in der Economy Class inkl. Tax; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Ausflüge und Aktivitäten; Trinkgelder; Persönliches Termine und Preise 01.01.19 – 30.04.19 ab 4380 € 01.01.19 – 30.04.19 ab 2960 € * 01.05.19 – 31.08.19 ab 3990 € 01.05.19 – 31.08.19 ab 2790 € * 01.09.19 – 31.12.19 ab 4380 € 01.09.19 – 31.12.19 ab 2960 € * Preis p.P. bei 2 Personen/*bei 4 Personen Zusatzkosten EZ-Zuschlag: ab 450 € Teilnehmerzahl ab 2 Personen

wäldern. Als äußerst facettenreiche Gegend bekannt finden Sie alles von malerischen kleinen Orten bis hin zu 1500 m hohen, schroffen Bergformationen mit atemberaubenden PassStraßen. Hier im Weinland liegt auch der Ursprung der kapholländischen Architektur, die überall im bekannten Städtedreieck Stellenbosch – Paarl – Franschhoek bis heute noch deutlich zu erkennen ist. Die Weinprobe sowie eine Besichtigung der dunklen, kühlen und angenehm nach Holz riechenden, Weinkeller gehört zu den Höhepunkten einer jeden Reise ans Kap. Des Weiteren betreiben viele der Weingüter ausgezeichnete Restaurants mit erlesenen Speisen oder anderer auf den Wein abgestimmter Kost, wie z. B. die bekannten „Winzer- und Käseplatten“. Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen seine Lieblingsplätze. Schließlich erreichen Sie Kapstadt, das für viele die schönste Stadt der Welt ist. Die Lage von Süd­ afrikas „Mutterstadt“ am Fuße des mächtigen Tafelbergs begeistert jedes Jahr unzählige Besucher. Zahlreiche Museen, eine große Auswahl an Grünflächen wie der Company’s Garden, das Malaienviertel „Bo-Kaap“ oder Robben Island sind nur wenige der vielen fantastischen und interessanten Touristenattraktionen, die Kapstadt zu bieten hat. Das Acorn House befindet sich im Stadteil Oranjezicht, ein schöner Vorort von Kapstadt, direkt zu Füßen des Tafelberges. Von hier aus kann man bequem die Stadt erkunden. Restaurants und andere Lokalitäten befinden sich in der Nähe. Die neun unterschiedlich großen Doppelzimmer sind geschmackvoll eingerichtet und mit Telefon, TV, und eigenem Badezimmer ausgestattet. In den stilvoll eingerichteten Aufenthaltsräumen können Sie die Ereignisse des Tages auf sich wirken lassen oder nutzen Sie den freien Internetzugang, um Ihren nächsten Ausflug zu planen. Übernachtung im Acorn House. 10. Tag: Kapstadt (1xF) Heute unternehmen Sie nach dem Frühstück eine Stadtrundfahrt und bekommen einen Eindruck von der Vielfältigkeit der „Rainbow Nation“, wie sich die Südafrikaner selbst nennen und wie sie sich in Kapstadt wie in keiner anderen Stadt Südafrikas widerspiegelt. Die Auffahrt mit der Seilbahn auf den Tafelberg ist ein weiteres Highlight in Kapstadt. Der Nachmittag steht Ihnen dann zur freien Verfügung. Je nach Wetterlage haben Sie außerdem die Möglichkeit einen Ausflug, auf die ehemalige Gefängnisinsel Robben Island zu unternehmen (optional). Die Insel wurde Mitte der 1990er Jahre zu einem Natur- und Nationaldenkmal erklärt und das frühere Gefängnisgebäude zu einem Museum umgestaltet. In dem einstigen Gefängnis verbrachte Nelson Mandela fast zwei Jahrzehnte als Häftling in einer 4 m² kleinen Einzelzelle. Die schnellen Katamaran Fähren verkehren täglich in stündlicher Folge

Hoedspruit l

vom Nelson Mandela Gateway am Clock Tower der Waterfront. Die Überfahrt dauert ca. 30 Minuten, die anschließende Führung ca. 2 Stunden. Ein ehemaliger Gefangener führt durch das Gefängnis und zeigt auch Mandelas enge Zelle. Per Bus fährt man zum Kalksteinbruch, wo die Gefangenen in gleißender Sonne und ohne Augenschutz arbeiten mussten. Nach der Tour werden Sie mit dem Schiff wieder in Richtung Kapstadt gefahren. Auf dem Rückweg können Sie schöne Bilder von der Waterfront und dem Tafelberg in seiner ganzen Schönheit machen. Übernachtung wie am Vortag.

11. Tag: Kaphalbinsel (1xF) Heute steht ein ganztägiger Ausflug an das Kap der guten Hoffnung auf dem Programm. Die Fahrt führt entlang der Atlantikküste vorbei an Clifton und Camps Bay nach Hout Bay. Weiter über den Chapmans Peak Drive erreichen Sie das Naturreservat am Kap der guten Hoffnung. Das südliche Ende der Kaphalbinsel kann eigentlich mit zwei Spitzen aufwarten, dem Cape of Good Hope und dem noch etwas weiter südlich und höher gelegenen Cape Point. Beide Kaps liegen im 7800 Hektar großen Good Hope Teil des Cape PeninsulaNationalpark, 13 Kilometer vom Eingangstor entfernt. Fahren Sie die letzten Meter zur Kapspitze mit der Zahnradbahn zum alten Leuchtturm, der 250 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Danach verlassen Sie das Naturreservat und fahren Richtung Simons Town. Hier besuchen Sie die Kolonie der Brillenpinguine am Boulders Beach. Sie sind die einzige Pinguinart auf dem afrikanischen Kontinent. Vor 100 Jahren waren sie in den kalten Gewässern der gesamten südafrikanischen Westküste noch zahlreich vertreten. Übernachtung wie am Vortag. 12. Tag: Kapstadt – zur freien Verfügung (1xF) Der heutige Tag steht Ihnen zu Ihrer freien Verfügung, um Kapstadt auf eigene Faust zu entdecken oder auch einen entspannten Strandtag einzulegen. Übernachtung wie am Vortag. 13. Tag: Abreise (1xF) Sie werden zum Flughafen Kapstadt gefahren, von wo aus Sie Ihre Heimreise oder Ihre weiteren Reisearrangements antreten.

l Krüger NP

l

Johannesburg

Oudtshoorn Knysna

ll l

Port Elizabeth Kapstadt l l Hermanus

34 |

Mobilitätshinweis siehe Seite 100

Fotos: J.Ehrlich (1), P.Heinzmann (2)

SUEPRI


FALSTAFF IST HÖCHSTER GENUSS Testen Sie 2 Ausgaben des Falstaff Magazins kostenlos!

JETZT NLOS KOSTE N! TESTE

Falstaff ist Wein, Kulinarik, Lifestyle und Genuss-Reise. Ein High-End-Magazin mit hohem journalistischem Niveau und einem besonderen Anspruch an Stil, Ästhetik und Design. Lernen Sie uns kennen unter www.falstaff.de/diamir

Folgen Sie uns auch auf facebook.com/falstaff.magazin


Flug-Safari Sterne des Südens Beispielhafter Tourenverlauf I Abflugdaten I Preise I Tourcode SUESKY www.diamir.de/SUESKY ab 2950 € /Person Höhepunkte · 12 Tage exklusive Flug-Safari von Südafrika bis Mosambik · Kultur, „Big Five“-Safari und Strand perfekt kombiniert · Zeitersparnis durch Inlandsflüge · Übernachtung in ausgewählten luxuriösen Hotels und Lodges · Täglich ab 2 Personen buchbar · Anschlussprogramme an den Victoriafällen oder am Indischen Ozean buchbar

Ihre Unterkünfte · Cape Cadogan in Kapstadt · Shishangeni Lodge im Krüger-Nationalpark · Bahia Mar Boutique Hotel in Vilanculos

36 |


Ihre möglichen Flugverbindungen im Krüger-Nationalpark KrügerNationalpark Ngala (Ngala Safari Lodge und Ngala Tented Camp) Arathusa (Arathusa, Djuma, Cheetah Plains, Simbambili, Nkorho, Chitwa Chitwa, Elephant Plains Lodge)

Ulusaba (Ulusaba, Inyati, Leopard Hills, Dulini Collection, Savanna, Iduba)

Londolozi (Londolozi)

LIVINGSTONE

Skukuza

Fotos: Archiv (2)

VILANCULOS Nelspruit KMIA

JOHANNESBURG / DURBAN / CAPE TOWN

Phinda (Phinda, Thanda, Rocktail Bay)

JOHANNESBURG / CAPE TOWN

| 37


Selbstfahrertouren Mit dem Mietwagen individuell unterwegs

Sie reisen gern unabhängig, individuell und legen das Tempo am liebsten selbst fest? Dann ist eine Reise per Mietwagen genau die richtige Wahl für Sie, denn sie ist wohl die flexibelste Art, ein Land und seine Höhepunkte zu erkunden. Bei traumhaften Autofahrten erreichen und entdecken Sie auch entlegenere Regionen. Legen Sie Fotostopps an jeder beliebigen Stelle ein, verweilen Sie an Sehenswürdigkeiten so lange, wie Sie es möchten und lassen Sie sich mit allen Sinnen auf die Schönheit der Region ein! Unterwegs brauchen Sie sich um fast nichts mehr zu kümmern, denn die schönsten Unterkünfte buchen wir für Sie vor. Unsere ausgewählten Reisevorschläge mit vorgefertigten Routen stellen wir Ihnen hier vor. Jede dieser Routen passen wir gern individuell an Ihre Wünsche an. Und selbstverständlich gestalten wir auch ganz neue Reiseverläufe und zwar so lange, bis Sie zufrieden sind. Weitere Empfehlungen halten wir für Sie unter www.diamir.de bereit. Egal für welche der Möglichkeit Sie sich entscheiden, eine Tour per Mietwagen hält für Individualreisende eine Menge Spannung und Abwechslung bereit – erleben Sie es selbst! Sie sind zwar ohne Tourenleitung unterwegs, aber wir sind für Sie da, wenn Sie es wünschen. Mit unserem perfekt ausgearbeiteten Reiseplan entgeht Ihnen kein Höhepunkt. Ein Ansprechpartner steht Ihnen telefonisch während der gesamten Reise zur Verfügung. Eine umfangreiche Mietwagenübersicht finden Sie unter ebooks.diamir.de!

38 |


Kapstadt und Garden-Route

Fotos: J.Ehrlich (1), P.Heinzmann (1), Archiv (2)

14 Tage Selbstfahrerreise

Klassisch und spektakulär zugleich – erkunden Sie alle Höhepunkte rund um das Kap und bestimmen Sie Ihr Reisetempo selbst. Kapstadt, Hermanus, Garden-Route und Addo-ElephantNationalpark sind nur einige der herausragenden Sehenswürdigkeiten.

1. Tag: Ankunft in Kapstadt Sie kommen am internationalen Flughafen von Kapstadt an und nehmen Ihren Mietwagen entgegen. Danach machen sich auf den Weg zu Ihrer ersten Unterkunft. Diese befindet sich im exklusiven Stadtteil Higgovale, ein schöner Vorort von Kapstadt der direkt zu Füßen des Tafelberges liegt. Die Selbstversorgunger Apartments des Cape Paradise Lodge sind gemütlich und hell eingerichtet. Von Ihrer Wohnung aus können Sie bequem die Stadt und die nur wenige Minuten entfernten Attraktionen Kapstadts erkunden. Restaurants und andere Lokalitäten befinden sich in der Nähe. Übernachtung in der Cape Paradise Lodge. (Fahrstrecke ca. 30 km).

2. Tag: Kapstadt Rundfahrt – Kap der guten Hoffnung (1xF) Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einer Stadtrundfahrt? Erleben Sie die Vielfältigkeit der „Rainbow Nation“, wie sich die Südafrikaner selbst nennen und wie Sie sich in Kapstadt wie in keiner anderen Stadt Südafrikas widerspiegelt. Besuchen Sie doch die Company Gardens und das Castle of Good Hope. Die Auffahrt mit der Seilbahn auf den Tafelberg ist ebenso ein Highlight, wie eine Tagestour an das Kap der guten Hoffnung. Fahren Sie über Camps Bay nach Hout Bay. Von dort haben Sie die Möglichkeit, eine Bootsfahrt nach Duiker Island zu unternehmen, wo es Robben hautnah zu sehen gibt. An der Steilküste entlang fahren Sie über den Chapman’s Peak Drive, in den Kap der Guten Hoffnung-Nationalpark. Auf der Rückfahrt können Sie in Simon‘s Town halten, heute Stützpunkt der südafrikanischen Marine. Sehr viktorianisch geprägt, ist es auf alle Fälle einen kleinen Bummel wert. Kurz vor Simon‘s Town befindet sich der Boulders Strand. Hier können Sie die einzige Pinguinkolonie, die in unmittelbarer Umgebung Kapstadts lebt, besuchen. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrstrecke je nach individuellen Fahrten). 3. Tag: Kapstadt – Stellenbosch (1xF) Nach einem ausgiebigen Frühstück machen Sie sich heute auf den Weg nach Stellenbosch. Dort verbringen Sie zwei Nächte im Stellenbosch Hotel. Stellenbosch ist nach Kapstadt die zweitälteste von Europäern gegründete Siedlung an der süd-

I DIAMIR Individuell

afrikanischen Küste. Das Umland ist eingebettet in eine Berglandschaft mit fruchtbaren Tälern und von Weinanbaugebieten geprägt. In Stellenbosch sind viele Häuser aus der Zeit der OstindienKompanie erhalten geblieben und vier der schönsten Häuser sind zum Dorp Museum zusammengefasst worden. Übernachtung im Stellenbosch Hotel. (Fahrstrecke ca. 58 km). 4. Tag: Stellenbosch (1xF) Entspannen Sie sich heute in Stellenbosch und nehmen Sie an Verkostungen von schmackhaften lokalen Weinen teil oder genießen Sie die Schönheit der Landschaft bei ausgiebigen Wanderungen durch die Weinberge. In den grünen Hügeln der Umgebung finden sich zahlreiche Weinberge und Weingüter. Viele haben noch zahlreiche Gebäude aus der Gründerzeit und gern werden Führungen für Touristen und Weinproben angeboten. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrstrecke je nach individuellen Fahrten).

| 39


„Cango Caves“ bietet sich ebenso an (alle Aktivitäten optional). Der populärste Ausflug wird von der Unterkunft organisiert: im Fokus stehen dabei die putzigen Erdmännchen. Übernachtung im De Zeekoe Guesthouse. (Fahrstrecke ca. 296 km).

5. Tag: Stellenbosch – Hermanus (1xF) Das malerische Küstenörtchen Hermanus liegt ca. 150 km von Kapstadt entfernt. Es ist bekannt als die Welthauptstadt der Walbeobachtung. Gerade in den Monaten Juni bis November ist es möglich die Tiere sogar vom Strand aus zu beobachten. Es gibt einen sehr gut angelegten Wanderweg rund um die Bucht. Es lohnt sich aber auch ein Bummel durch die vielen Souvenirläden oder über den Arts & Craft Market. Der vor allem bei Kapstädtern beliebte Badeort bietet sich zum Relaxen und Sonnenbaden an. Ihre Unterkunft, die Lavender Manor Guestlodge, bietet einen malerischen Blick über die Bucht. Gelegen in der Nähe des Fernkloof Naturreservats ist die Unterkunft ideal, um dieses zu erkunden. Der Grotto Strand und der bekannte „Cliff Path“ befinden sich direkt vor der Haustür. Die Innenstadt von Hermanus mit ihrem alten Hafen ist nur 5 km entfernt. Übernachtung in der Lavender Manor Guestlodge. (Fahrstrecke ca. 106 km). 6. Tag: Hermanus – De-Hoop-Naturreservat (1xF) Heute verlassen Sie Hermanus und fahren weiter zum De-Hoop-Naturreservat, wo Sie zwei Nächte verbringen. Das De-Hoop-Naturreservat liegt an einer riesigen Lagune. Hier können Sie erste Pirschfahrten unternehmen. Antilopen, Schakale, Paviane und die äußert seltenen Bundböcke sind zu sichten. Die Unterkünfte beherbergen ihre Gäste in jeweils drei Schlafzimmern und stehen unter Milkwoodbäumen hinter dem Manor House. Die Schlafzimmer sind sehr geräumig und die Küche gut ausgestattet. Draußen finden Sie einen Grillplatz vor. Durch ihre Abgeschiedenheit bie-

40 |

ten sich diese Häuser ideal für Familien und Paare an. Sie finden hier auch einen Tennisplatz, sowie einen Swimmingpool und einen Boules-Platz. Übernachtung im De-Hoop-Naturreservat. (Fahrstrecke ca. 137 km). 7. Tag: De-Hoop-Naturreservat (1xF) Das De-Hoop-Naturreservat erstreckt sich bis an das Ufer des Indischen Ozeans mit sagenhaft hohen, feinkörnigen Sanddünen. Mit 36.000 Hektar Land besitzt dieses Naturreservat sieben verschiedene Ökozonen. Durch die verschieden Vegetationen und vor allem durch die FynbosVegetation können Sie Stunden am Wasser entlang sparzieren gehen. Bekannt ist der Natur­ reservat auch für seine Sandstrände und die zerklüfteten Küsten. Wenn Sie Glück haben sehen Sie 8 Walarten und 5 Delphinarten. Also heißt es: Ausschau halten am Horizont nach spritzendem Wasser oder nach der ein oder anderen Rückenflosse. Verbringen Sie den Tag auf den Dünen, am Strand und im Wasser. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrstrecke je nach individuellen Fahrten). 8. Tag: De-Hoop-Naturrservat – Oudtshoorn (1xF) Heute fahren Sie nach dem Frühstück nach Oudts­ hoorn. Es ist die „Welthauptstadt“ der Straußenzucht, denn der flugunfähige Vogel hat die Stadt Anfang des letzten Jahrhunderts berühmt gemacht. Damals waren Straußenfedern sehr begehrt und der Ort entwickelte sich durch die Zucht der Tiere rasant. Um die 400 Straußenfarmen befinden sich um die Stadt herum. Wenn Sie möchten, können Sie den berühmten Farmen auch einen Besuch abstatten und an einem Straußenrennen teilnehmen. Ein Besuch der Tropfsteinhöhle

9. Tag: Oudtshoorn – Knynsa (1xF) Sie fahren weiter entlang der Garden-Route nach Knysna. Dort verbringen Sie zwei Nächte in der Stannards Guestlodge. Knysna gilt als das touristische Zentrum der Garden-Route. Dem Beispiel Kapstadt folgend, wurde auch eine kleine Waterfront gebaut, mit Jachthafen, Restaurants, Boutiquen und vielem mehr. Die Bucht wird von zwei eindrucksvollen Sandstein-Felsen eingerahmt, den Knysna Heads. Einen dieser Felsen kann man mit dem Auto ansteuern und so einen herrlichen Blick über die Lagune genießen. Die Stannards Guestlodge ist eine 4-Sterne Unterkunft, in einem von Bäumen gesäumten Außenbezirk von Knysna im Herzen der landschaftlich reizvollen Garden-Route in Südafrika. Ideal gelegen, nur wenige Minuten von Knysnas Stadtzentrum, den Badestränden und renommierten Golfplätzen entfernt. Das Haus liegt in einem üppigen einheimischen Garten, umgeben von einem schönen Baumbestand mit über 80 verschiedenen Vogelarten. Der Garten bietet einen breiten Rasen, einen Salzwasser-Pool, eine Liegewiese mit Pergola sowie einen großen Grillplatz. Parkplätze abseits der Straße sind ebenfalls vorhanden. Übernachtung in der Stannards Guestlodge. (Fahrstrecke ca. 120 km).

10. Tag: Knysna (1xF) Die Knysna Heads sind zwei enorme Sandsteinklippen, welche direkt am Eingang einer Lagune im „Featherbed Eco Natur Reserve“ liegen. Im Hinterland erstreckt sich der Knysna Forest, der mit einer Fläche von 80.000 Hektar das größte zusammenhängende Waldgebiet in Südafrika darstellt. Die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung sind vielfältig. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrstrecke je nach individuellen Fahrten). 11. Tag: Knysna – Tsitsikamma-Nationalpark (1xF) Heute fahren Sie nach einem schmackhaften Frühstück weiter zum Tsitsikamma-Nationalpark, wo Sie eine Nacht im Tsitsikamma Village Inn verbringen. Der Tsitsikamma-Nationalpark ist ein wahres Naturschauspiel für jeden Besucher Süd-


Südafrika 14 Tage Reise ab 740 €

SUEGAR

h

Höhepunkte s Kap, Weingüter, Kultur, Tiere und Strand s Malariafreier Addo-Elephant-Nationalpark Schwierigkeit:

dyyyy

Leistungen ab Kapstadt/an Port Elizabeth · 2 Tage Nationalparkgebühren im Tsitsikamma-Nationalpark (bei der Standard-Variante) · 2 Tage Nationalparkgebühren im Addo-Elephant-Nationalpark (bei der Standard-Variante) · Reiseliteratur · 8 Ü: Gästehaus im DZ · 3 Ü: Lodge im DZ · 2 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 13xF

Fotos: J.Ehrlich (2), P.Heinzmann (1), Archiv (2)

afrikas. Neben den gewaltigen Schluchten und den Wasserfällen beheimatet der Park eine Vielzahl von Vögeln. Die Flora und Fauna ist aufgrund der häufigen Niederschläge sehr tropisch und die Pflanzenvielfalt artenreich. Uralte Baumriesen wie Yellowwood (Big Tree), Stinkwood und Ironwood, manche schon älter als 800 Jahre, sind einen Besuch wert. Übernachtung im Tsitsikamma Village Inn. (Fahrstrecke ca. 93 km).

malerisch zwischen den Zuurbergen und dem Tal des Sundays River und wurde 1931 eingerichtet, um die letzten Kapelefanten vor dem Aussterben zu bewahren. Heute ist er einer der großen Wildparks Südafrikas und erstreckt sich über eine Fläche von 145.000 Hektar. Der AddoElephant-Nationalpark ist malariafrei und kann sich seit einigen Jahren zu den „Big Five-Parks“ zählen, denn erst vor ein paar Jahren wurden Löwen hier erfolgreich angesiedelt. Ihre letzte Unterkunft auf dieser Reise liegt hoch auf den Zuurberg Bergen. Es bietet Komfort, traditionelles Essen und freundliches Personal. Die Gästehäuser sind so gebaut worden, dass Sie spektakuläre Blicke in die Berglandschaft und ins Tal bieten. Übernachtung im Zuurberg Mountain Village. (Fahrstrecke ca. 236 km). 13. Tag: Addo-Elephant-Nationalpark (1xF) Genießen Sie einen weiteren Tag im Addo-Elephant-Nationalpark. Sie haben die Möglichkeit Pirschfahrten in Ihrem PKW zu unternehmen. Im Park gibt es noch ein ganz kleines Tier, das die Aufmerksamkeit der Besucher verdient. Es handelt sich um den Pillendreher Käfer (circellium bacchus), der in Südafrika nur noch in wenigen Regionen zu finden ist. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrstrecke je nach individuellen Fahrten).

12. Tag: Tsitsikamma-Nationalpark – Addo-Elephant-Nationalpark (1xF) Nach einem reichhaltigen Frühstück machen Sie sich heute auf den Weg zum Addo-ElephantNationalpark, wo Sie im Zuurberg Mountain Village übernachten. Er liegt

Mobilitätshinweis siehe Seite 100

14. Tag: Addo Elephant-Nationalpark – Port Elizabeth (1xF) Heute heißt es Abschied nehmen von einem Land, das Sie in den vergangenen Tagen von seiner schönsten Seite erleben konnten. Sie fahren zum Flughafen in Port Elizabeth, wo Sie Ihren Mietwagen abgeben. (Fahrstrecke ca. 40 km).

Nicht in den Leistungen enthalten An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Mietwagen; optionale Ausflüge und Aktivitäten; Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren; Trinkgelder; Persönliches Termine und Preise 01.01.–30.04.19 01.05.–31.08.19 01.09.–31.12.19 DIAMIR Tipp ab 900 € ab 740 € ab 900 € Standard ab 1180 € ab 1080 € ab 1180 € Deluxe ab 2560 € ab 2230 € ab 2560 € Teilnehmerzahl ab 2 Personen Verschiedene Unterkunftskategorien wählbar: DIAMIR TIPP Cape Paradise Lodge, Stellenbosch Hotel, Lavender Manor Guestlodge, De Hoop Nature Reserve, De Zeekoe Guesthouse, Stannards Guestlodge, Tsitsikamma Village Inn, Zuurberg Mountain Village Standard Rosedene Guesthouse, Oude Werf Hotel, Auberge Burgundy, De Hoop Nature Reserve, De Zeekoe Guestfarm, Belvidere Manor, Storms River Mouth, Addo-Elephant-Park Main Restcamp (inkl. Parkeintritte) Deluxe Queen Victoria Hotel & Manor House, Coopmanshuijs Boutique Hotel, Ocean Eleven Guesthouse, De Hoop Nature Reserve, Surval Boutique Hotel, Leisure Isle Lodge, The Fernery Lodge, River Bend Lodge

Addo Oudtshoorn l Elephant NP l Stellenbosch l l Tsitsikamma NP Kapstadt l l l Knysna l Hermanus De Hoop Naturreservat

| 41


SUEECO

h

Südafrika Südafrika – Eco Deluxe 14 Tage Reise ab 1770 € 14 Tage Selbstfahrerreise

I

Höhepunkte s Ökologische, nachhaltige Lodges für höchste Ansprüche s Zu Gast beim südafrikanischen Gourmetkoch, im Baumhaus oder direkt am Strand Schwierigkeit: dyyyy Termine und Preise 01.01.19 – 30.04.19 täglich ab 2150 € 01.05.19 – 31.08.19 täglich ab 1770 € 01.09.19 – 31.12.19 täglich ab 2150 € Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Leistungen ab Kapstadt/an Port Elizabeth 2x Aktivitäten/Tag im Kariega Game Reserve; Reiseliteratur; 6 Ü: Lodge im DZ; 4 Ü: Gästehaus im DZ; 3 Ü: Hotel im DZ; Mahlzeiten: 13xF, 2xM, 4xA

OudtsKariega Game Robertson hoorn Reserve Franschhoek l l l l l l l Port Elizabeth l Knysna St. Francis Kapstadt

Kapstadt, Franschhoek, Oudtshoorn, Knysna und Addo-Elephant-Nationalpark – diese Orte zergehen Südafrika-Fans auf der Zunge. Für alle, die Wert auf außergewöhnliche Unterkünfte legen, haben wir mit dieser Tour das passende Paket geschnürt.

Mobilitätshinweis siehe Seite 100

SUEFA1

h

Südafrika Südafrika in Familie selbst erfahren 14 Tage Reise ab 990 € 14 Tage Selbstfahrerreise

I

Höhepunkte s Hotels und Lodges von Eltern für Eltern ausgewählt s Private Wildtier-Lodges – Tiererlebnis hautnah Schwierigkeit: dyyyy Termine und Preise 01.01.19 – 30.04.19 täglich ab 1340 € 01.05.19 – 31.08.19 täglich ab 990 € 01.09.19 – 31.12.19 täglich ab 1340 € Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Leistungen ab Port Elizabeth/an Kapstadt Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Programm; eine Aktivität pro Tag in der Buffelsdrift Lodge; zwei Aktivitäten pro Tag in der Garden Route Game Lodge; Reiseliteratur; 6 Ü: Gästehaus im DZ; 5 Ü: Lodge im DZ; 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad); Mahlzeiten: 12xF, 4xA

Tsitsikamma NP Addo Elephant NP l Oudtshoorn l l l Port Elizabeth Stellenboschl l l Kapstadt l Albertinia Knysna

Mobilitätshinweis siehe Seite 100

42 |

Moderate Fahrdistanzen, malariafreie Gebiete und ausgewählte Hotels und Lodges machen diese Tour zur idealen Familienreise. Sie und Ihre Kinder bestimmen den Zeitplan selbst. Beobachten Sie gemeinsam Pinguine und Robben, Löwen, Elefanten und Zebras!


Krüger-Nationalpark intensiv 9 Tage Selbstfahrerreise

I

Südafrika 9 Tage Reise ab 690 €

SUEKNP

h

Höhepunkte s Den grandiosen Krüger-Nationalpark und umliegende Wildreservate in allen Facetten kennenlernen s Den „Big Five“ ganz nah Schwierigkeit: dyyyy Termine und Preise 01.01.19 – 30.04.19 täglich ab 690 € 01.05.19 – 31.08.19 täglich ab 690 € 01.09.19 – 31.12.19 täglich ab 690 € Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Leistungen ab/an Johannesburg siehe www.diamir.de

Die Safarireise mit Übernachtung in drei verschiedenen Safari-Camps bzw. Lodges im Krüger-Nationalpark und privaten Wildreservaten gibt Ihnen die Möglichkeit, den Spuren der „Big Five“ – Löwe, Leopard, Elefant, Büffel und Nashorn – zu folgen. Mobilitätshinweis siehe Seite 100

Wandern in den Drakensbergen 5 Tage Selbstfahrerreise

I

Südafrika 5 Tage Reise ab 290 €

SUEDRL

h

Höhepunkte s Legendärer Sani-Pass an der Grenze zu Lesotho s Felszeichnungen der San-Buschmänner

Fotos: Archiv (5)

Schwierigkeit: ddyyy Termine und Preise 01.01.19 – 31.12.19 täglich ab 290 € Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Leistungen ab/an Durban 4 Ü: Gästehaus im DZ; Mahlzeiten: 4xF, 2xA

Erwandern Sie in Südafrika die großartigen Drakensberge mit ihrer kulturellen und biologischen Vielfältigkeit. Das Gebirge wurde im Jahr 2000 zum UNESCO Weltnaturund Weltkulturerbe erklärt. Sie sind 5 Tage in dieser spektakulären Gegend unterwegs. Mobilitätshinweis siehe Seite 100

Südafrikas Nationalparks im Norden 10 Tage Selbstfahrerreise

I

Südafrika 10 Tage Reise ab 1290 €

SUENOR

h

Höhepunkte s Südafrikas unberührten Norden malariafrei erleben s Private Wildtier Lodges – Tiererlebnis hautnah Schwierigkeit: dyyyy Termine und Preise 01.01.19 – 30.04.19 täglich ab 1460 € 01.05.19 – 31.08.19 täglich ab 1290 € 01.09.19 – 31.12.19 täglich ab 1460 € Teilnehmerzahl: ab 2 Personen

Für Südafrika-Liebhaber empfiehlt sich diese Reise zu den unbekannten Schätzen im Norden. Vom Pilanesberg NP spannt sich der Bogen über das Madikwe-Wildreservat bis zur Bergkette des Waterbergs. Alle Nationalparks sind garantiert malariafrei.

Leistungen ab/an Johannesburg Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Programm; 7 Pirschfahrten im Pilanesberg NP und MadikweWildreservat; Reiseliteratur; 5 Ü: Lodge im DZ; 4 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad); Mahlzeiten: 7xF, 2xM, 5xA

Mobilitätshinweis siehe Seite 100

| 43


Höhepunkte Südafrikas

I

18 Tage Selbstfahrerreise mit Inlandsflug

DIAMIR Individuell

Auf dem Weg zum weltberühmten Krüger-Nationalpark entlang der Panorama-Route genießen Sie den spektakulären Blick über den Blyde-RiverCanyon. Von Durban fliegen Sie nach Port Eliza­ beth, wo die Garden-Route auf Sie wartet.

44 |

Pilgrim’s Rest. Von hier fahren Sie zum Blyderiverspoort Nature Reserve. Das Reservat beherbergt eines der größten Naturwunder Südafrikas, den Blyde-River-Canyon, der mit einer Länge von 60 km der drittgrößte Canyon der Welt ist. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrstrecke je nach individuellen Fahrten).

1. Tag: Johannesburg – Sabie Nach Ihrer Ankunft am Flughafen OR Tambo in Johannesburg nehmen Sie Ihren Mietwagen entgegen und fahren nach Sabie, wo Sie im Böhm’s Zeederberg Country House einchecken. Es bietet einen idealen Platz der Ruhe, nur 4,5 Stunden Fahrt von Johannesburg, in einer Malaria freien Gegend. Übernachtung im Böhm`s Zeederberg Country House. (Fahrstrecke ca. 370 km).

3. Tag: Sabie – Krüger-Nationalpark (1xF) Nach dem Frühstück fahren Sie in den KrügerNationalpark, wo Sie durch das Paul Kruger Gate zum Skukuza Rastlager gelangen. Der KrügerNationpark bietet eine Tierwelt, die zu einer der vielfältigsten und eindrucksvollsten Afrikas zählt. Neben den „Big Five“ (Elefant, Büffel, Nashorn, Löwe und Leopard) können Sie auf Ihren Pirschfahrten mit etwas Glück auch Giraffen, Zebras, Antilopen, Warzenschweine, Impalas und mehrere Vogelarten beobachten. Skukuza ist das größte der Rastlager im Nationalpark und befindet sich direkt am Ufer des Sabie-Flusses. Das Camp ist mit allen nötigen Einrichtungen, wie einer eigenen Tankstelle, einem Shop und einem ausgezeichneten Restaurant ausgestattet. Übernachtung im Skukuza Rastlager. (Fahrstrecke ca. 150 km).

2. Tag: Panorama-Route (1xF) Nach dem Frühstück empfehlen wir einen Ausflug zur Panorama-Route, eines der schönsten und bekanntesten Reiseziele in Südafrika. Dieser Tagesausflug über die landschaftlich hübsche und interessante Panorama-Route führt Sie zuerst in das ehemalige Goldminenstädtchen

4. Tag: Krüger-Nationalpark Dieser Tag steht Ihnen für spannende Tierbeobachtungen von Ihrem Mietwagen aus zur Verfügung. Der Krüger-Nationalpark ist wunderbar geeignet, um auf eigene Faust im Mietwagen auf Safari zu gehen. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrstrecke je nach individuellen Fahrten).

5. Tag: Krüger-Nationalpark – Swasiland (1xA) Heute verlassen Sie den Krüger-Nationalpark und fahren in das kleine afrikanische Königreich Swasiland. Swasiland ist, abgesehen von der Hauptstadt Mbabane und der Flughafenstadt Manzini, sehr ländlich und die Bevölkerung, die Swazis leben hauptsächlich von der Landwirtschaft. Zudem besitzt das kleine Land 5 größere Nationalparks und Wildreservate. Übernachtung in der Mantenga Lodge. (Fahrstrecke ca. 210 km). 6. Tag: Swasiland – St. Lucia (1xF) Von Swasiland aus führt Sie Ihr Weg heute an die Küste nach St. Lucia. St. Lucia ist der zentrale Punkt des 1939 gegründeten St. Lucia Wetland Parks der 1992 zum Greater St. Lucia Wetland Park erweitert wurde. Der Park ist ein erstaun­ liches Feuchtgebiet, der aufgrund seiner vielfältigen Flora und Fauna 2002 zum Weltkulturerbe erklärt wurde. In dem Gebiet findet man Mangrovensümpfe, Wasser- und Wildtierreservate, Dünen, Strände, Seen, Flussmündungen und Berge. Übernachtung in der Lidiko Lodge. (Fahrstrecke ca. 320 km).


7. Tag: St. Lucia (1xF) Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wir empfehlen eine 2-stündige Bootsfahrt, bei der Sie viele Vogelarten sowie Krokodile und Nilpferde aus nächster Nähe sehen können. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrstrecke je nach individuellen Fahrten).

Fotos: J.Ehrlich (2), L.Eichapfel (1), G.Heide (1), P.Heinzmann (1), K.Kabisch (1), Archiv (1)

8. Tag: St. Lucia – Ballito (1xF) Heute fahren Sie in Richtung Durban bis Ballito. Ballito, das Herz der Delphinküste, liegt zwischen den Feldern von Natal’s berühmtem „grünen Gold“ und wird zum Osten von goldenen Stränden mit verschwiegenen Buchten und dem warmen Indischen Ozean eingerahmt. Sie checken im Boathouse ein. „The Boat House“ liegt direkt am Strand der „Dolphin Coast" ca. 45 km nördlich von Durban. Mit etwas Glück kann man hier Delphine beobachten. (Fahrstrecke ca. 230 km). 9. Tag: Durban – Port Elizabeth – Addo-Elephant-Nationalpark (1xF) Nach dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen Durban, wo Sie Ihren Mietwagen abgeben. Sie fliegen nach Port Elizabeth, wo Sie Ihren 2. Mietwagen entgegennehmen und in den Addo-Elephant-Nationalpark fahren. Am Abend hören sie die eindringlichen Rufe des Schakals, morgens erklingt das Zwitschern der Fasane. Das Gebiet des Parks wurde 1931 erschlossen, als nur noch 11 Elefanten hier ihr Zuhause hatten. Heute ist das penibel abgestimmte Ökosystem Rückzugsort für über 450 Elefanten, Kap-Büffel, Nashörner, verschiedene Arten von Antilopen und dem einzigartigem flugunfähigen Mistkäfer, der fast ausschließlich im Addo-Elephant-Nationalpark heimisch ist. Übernachtung im Addo Rastlager. (Fahrstrecke ca. 60 km).

Oudtshoorn. Dort bleiben Sie für zwei Nächte auf der De Zeekoe Guestfarm. Oudtshoorn ist die „Welthauptstadt“ der Straußenzucht, denn der flugunfähige Vogel hat die Stadt Anfang des letzten Jahrhunderts berühmt gemacht. Die De Zeekoe Guest Farm ist eine 2000 ha große Farm mit 3000 Straußen und 250 Springböcken. Als besonderes Plus bietet die Farm eine Erdmännchen-Safari an. Übernachtung auf der De Zeekoe Guestfarm. (Fahrstrecke ca. 130 km).

Südafrika • Swasiland 18 Tage Reise ab 1150 €

SUEHIF

h

Höhepunkte s Im eigenen Tempo vom Krüger-Nationalpark bis Kapstadt s Zeitersparnis durch Inlandsflug dyyyy

Schwierigkeit:

Leistungen ab Johannesburg/an Kapstadt · 2x Nationalparkgebühren im Krüger-Nationalpark · 2x Nationalparkgebühren im Addo-Elephant-Nationalpark · Reiseliteratur · 9 Ü: Gästehaus im DZ · 8 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 1xA

14. Tag: Oudtshoorn (1xF) Nutzen Sie den heutigen Tag um eine der berühmten Straußenfarmen zu besuchen sowie die bekannten Cango Caves mit ihren surrealen Stalaktiten und Stalagmiten – eines der größten Naturwunder Südafrikas. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrstrecke je nach individuellen Fahrten). 15. Tag: Oudtshoorn – Kapstadt (1xF) Sie verlassen die Karoo und fahren zur Mutterstadt Südafrikas, nach Kapstadt. Umgeben vom Atlantischen Ozean und am Fuße des 1086 m hohen Tafelberges gelegen, wird Kapstadt nicht umsonst als eine der schönsten Städte der Welt bezeichnet. Die Innenstadt Kapstadts ist sehr gut zu Fuß zu erforschen, und Sie sollten einen Tag nutzen, um sich einfach von der bunten Mischung aus Europa und Afrika überwältigen zu lassen. Übernachtung in der Cape Paradise Lodge. (Fahrstrecke ca. 440 km).

Nicht in den Leistungen enthalten An-/Abreise; Inlandsflug Durban – Port Elizabeth inkl. Tax und Kerosinzuschlägen; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Mietwagen; optionale Ausflüge und Aktivitäten; Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren; Trinkgelder; Persönliches Termine und Preise 01.01.19 – 30.04.19 täglich 01.05.19 – 31.08.19 täglich 01.09.19 – 31.12.19 täglich

ab 1250 € ab 1150 € ab 1250 €

Teilnehmerzahl ab 2 Personen Südafrika • Swasiland Höhepunkte Südafrikas 19 Tage Selbstfahrerreise Tourcode: SUEHIG Preis: ab 1270 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Schwierigkeit: dyyyy Termine & Tourenverlauf: diamir.de

10. Tag: Addo-Elephant-Nationalpark Nutzen Sie den Tag für einen Game Drive und Naturbeobachtungen. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrstrecke je nach individuellen Fahrten). 11. Tag: Addo-Elephant-Nationalpark – Knysna Sie machen sich nach dem Frühstück auf in Richtung der Garden-Route, nach Knysna. Diese charmante Stadt, mit vielen Künstlern, Bars und interessanten Geschäften, liegt eingebettet zwischen dem Bergwald der Outentiquaberge und einer großen Salzwasser-Lagune, welche zum nationalen Naturdenkmal erklärt wurde. Die Stannards Guestlodge ist eine 4-Sterne Unterkunft, in einem von Bäumen gesäumten Außenbezirk von Knysna. Übernachtung in der Stannards Guestlodge. (Fahrstrecke ca. 320 km). 12. Tag: Knysna (1xF) Knysna gilt als das touristische Zentrum der GartenRoute. Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Auf der Straße nach Plettenberg Bay befindet sich der „Garden of Eden“ und der „Big Tree“. Der Baum ist ein über 1000 Jahre alter gewaltiger Yellowwood-Baum, der etwa 40 Meter hoch und einen Stammumfang von mehr als 7 Meter besitzt. Alternativ können Sie aber auch das Knysna FeatherbedNaturreservat erkunden: Das Featherbed-Naturreservat ist ein 150 ha großes privates Naturreservat auf dem Western Head und nur per Fähre über die Knysna Lagune zu erreichen. Eine Tour dauert etwa 4 Stunden. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrstrecke je nach individuellen Fahrten). 13. Tag: Knysna – Oudtshoorn (1xF) Heute fahren Sie nach dem Frühstück zurück nach Mobilitätshinweis siehe Seite 100

16. Tag: Kapstadt – Tafelberg (1xF) Wir empfehlen Ihnen einen Ausflug auf den berühmten Tafelberg. Vorausgesetzt allerdings, dass der steile Felsen nicht gerade mit seinem „Tafeltuch“ bedeckt ist und sich in dichten Nebel hüllt. An sonnigen Tagen aber haben Sie einen herrlichen Rundumblick auf die City, den Ozean und auf die Bergspitzen der Cape Peninsula. Im Anschluss können Sie über den Greenmarket Square schlendern, er liegt im Herzen der Stadt und ist für seinen Flohmarkt mit Souvenirs, Kunst und diversen afrikanischen Schnitzereien bekannt. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrstrecke je nach individuellen Fahrten). 17. Tag: Kap der Guten Hoffnung (1xF) Heute können Sie auf einem Tagesausflug das Kap der guten Hoffnung erkunden. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrstrecke je nach individuellen Fahrten). 18. Tag: Abreise (1xF) Nach dem Frühstück und Check Out aus dem Hotel, Fahrt zum Flughafen in Kapstadt und Abgabe des Mietwagens. Wir wünschen eine angenehme Heimreise. (Fahrstrecke ca. 30 km).

Johannesburg

Sabie l

l Krüger NP l

Swasiland St. Lucia l

l Durban Addo Elephant Park Oudtshoorn Knysna l Kapstadt l l l Port Elizabeth l

| 45


Safari und Inselparadies

I

13 Tage Selbstfahrerreise

DIAMIR Individuell

Diese Traumreise kombiniert Tierbeobachtung mit Entspannung an weißen Stränden. Spannende Tiersichtungen erwarten Sie im Krüger-Nationalpark. Von den Drakensbergen geht es dann ins Strandhotel nach Mosambik. Entspannung pur zum Abschluss der Reise.

1. Tag: Johannesburg – Sabie Nach Ihrer Ankunft am Flughafen OR Tambo in Johannesburg nehmen Sie Ihren Mietwagen entgegen und fahren nach Sabie, wo Sie im Böhm’s Zeederberg Country House einchecken. Sabie ist ein malerischer kleiner Ort am Sabie River. Wie viele andere Orte im Gebiet entstand Sabie um 1880, nach den ersten Goldfunden. Da man hier zunächst nicht allzu viel Gold fand, diente Sabie selbst als Holzlieferant für die Goldgräberstädte. Böhm’s Zeederberg Country House ist ein kleines privat geführtes Hotel im Landhausstil und liegt in einem wunderschönen hügeligen Flusstal zwi-

46 |

schen Sabie und Hazyview. Es bietet einen idealen Platz der Ruhe, nur 4,5 Stunden Fahrt von Johannesburg, in einer Malaria freien Gegend. Übernachtung im Böhm`s Zeederberg Country House. (Fahrstrecke ca. 370 km).

ein freies Ziehen des Wilds erlauben. Der KrügerNationalpark bietet eine Tierwelt, die zu einer der vielfältigsten und eindrucksvollsten Afrikas zählt. Übernachtung in der Makuwa Safari Lodge. (Fahrstrecke ca. 120 km).

2. Tag: Panorama-Route (1xF) Nach dem Frühstück empfehlen wir einen Ausflug zur Panorama-Route, eines der schönsten und bekanntesten Reiseziele in Südafrika. Dieser Tagesausflug über die landschaftlich hübsche und interessante Panorama-Route führt Sie zuerst in das ehemalige Goldminenstädtchen Pilgrim’s Rest. Von hier fahren Sie zum Blyderiverspoort Nature Reserve. Das Reservat beherbergt eines der größten Naturwunder Südafrikas, den BlydeRiver-Canyon, der mit einer Länge von 60 km der drittgrößte Canyon der Welt ist. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrstrecke je nach individuellen Fahrten).

4. Tag: Krüger-Nationalpark 1x(F/A) Dieser Tag steht Ihnen für spannende Tierbeobachtungen von Ihrem Mietwagen aus zur Verfügung. Der Krüger-Nationalpark ist wunderbar geeignet, um auf eigene Faust im Mietwagen auf Safari zu gehen. Das gut angelegte Wegenetz lässt Abenteuerlustige Flora und Fauna selbst entdecken. Die Pisten sind weniger befahren und bieten mehr Entdeckungsmöglichkeiten als die Asphaltstraßen. Generell darf das Fahrzeug nur an Aussichtspunkten, Picknickplätzen und Restcamps verlassen werden. Die Mannigfaltigkeit der dort heimischen Wildarten wird von keinem anderen Wildschutzgebiet der Welt übertroffen. Erleben Sie die unterschiedlichen Stimmungen im Busch während der Fahrt! Übernachtung wie am Vortag. (Fahrstrecke je nach individuellen Fahrten).

3. Tag: Sabie – Krüger-Nationalpark 1x(F/A) Nach einem schmackhaften Frühstück am Morgen fahren Sie heute weiter in den weltbekannten Krüger-Nationalpark, wo Sie zwei Nächte in der Makuwa Safari Lodge verbringen werden. Der Krüger-Nationalpark, der 1898 von Paul Krüger, dem damaligen Präsidenten der Burenrepublik, zum Schutze der Fauna und Flora dieser Region gegründet wurde erstreckt sich über fast 2 Mio. ha. Der Park grenzt im Osten an Mosambik und im Norden an Simbabwe. Im Westen des Parks befinden sich zahlreiche private Wildreservate deren Zäune zum Park entfernt wurden und so

5. Tag: Krüger-Nationalpark – Swasiland 1x(F/A) Heute verlassen Sie den Krüger-Nationalpark und fahren in das kleine afrikanische Königreich Swasiland. Swasiland ist, abgesehen von der Hauptstadt Mbabane und der Flughafenstadt Manzini, sehr ländlich und die Bevölkerung, die Swazis leben hauptsächlich von der Landwirtschaft. Zudem besitzt das kleine Land 5 größere Nationalparks und Wildreservate. Übernachtung im Foresters Arms. (Fahrstrecke ca. 350 km).


Fotos: L.Eichapfel (1), Dr.G.Manninger (1), Archiv (4)

6.-7. Tag: Swasiland – Hluhluwe-iMfolozi-Nationalpark 2x(F/M (LB)/A) Sie fahren zum Hluhluwe-iMfolozi-Nationalpark, der landschaftlich sicherlich einer der schönsten Parks im südlichen Afrika ist und vor allem durch die Züchtungsprojekte für Spitz- und Breitmaulnashörner bekannt ist. Neben Nashörnern können Sie hier mit etwas Glück auch die anderen Vertreter der „Big Five“ (Löwe, Leopard, Elefant und Büffel) sowie die unterschiedlichsten Antilopen, Vögel und andere Tierarten in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Mit einem kalten Getränk in der Hand genießen Sie den Sonnenuntergang. Am nächsten Morgen ist frühes Aufstehen erforderlich, da die besten Tierbeobachtungen in den kühleren Morgenstunden gemacht werden können. 2 Übernachtungen in der Zululand Lodge. (Fahrstrecke ca. 300 km).

8. Tag: Hluhluwe-iMfolozi-Nationalpark – St. Lucia (1xF) Vom Hluhluwe-iMfolozi-Nationalpark aus führt Sie Ihr Weg heute an die Küste nach St. Lucia. St. Lucia ist der zentrale Punkt des 1939 gegründeten St. Lucia Wetland Parks der 1992 zum Greater St. Lucia Wetland Park erweitert wurde. Der Park ist ein erstaunliches Feuchtgebiet der auf Grund seiner vielfältigen Flora und Fauna 2002 zum Weltkulturerbe erklärt wurde. In dem Gebiet findet man Mangrovensümpfe, Wasser- und Wildtierreservate, Dünen, Strände, Seen, Flussmündungen und Berge. Übernachtung in der Lidiko Lodge. (Fahrstrecke ca. 320 km). 9. Tag: St. Lucia (1xF) Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wir empfehlen eine 2-stündige Bootsfahrt, bei der Sie viele Vogelarten sowie Krokodile und Nilpferde aus nächster Nähe sehen können. Das Mündungsgebiet des Mfolozi Flusses in St. Lucia ist bekannt für sein vielfältiges Vogelleben. Zu den Vogelarten gehören unter anderem Pelikane, Flamingos, Enten, Löffler und Ibise. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrstrecke je nach individuellen Fahrten). 10. Tag: St. Lucia – Drakensberge (1xF) Heute fahren Sie in Richtung der nördlichen Drakensberge. Die großartige Bergkette der Drakensberge mit ihrer kulturellen und biologischen Vielfältigkeit wurde 2000 zum Weltkulturerbe erklärt. Die atemberaubende Landschaft, unglaublich schöne Flora und Fauna, die berühmten Zulus, saubere Luft und die unbegrenzte Weite der Aus-

Mobilitätshinweis siehe Seite 100

sichtsmöglichkeiten sind charakteristisch für diese Region. Das Didima Camp liegt vor der herrlichen Bergkulisse des Cathedral Peak-Tals und vereint kulturelles Erbe der San-Kultur und modernen Luxus. Es verfügt über 62 Zwei-BettLuxus-Chalets, welche ein eigenes Schlafzimmer und ein Sitzecke besitzen. Alle Unterkünfte in Didima haben Sat-TV und einen gemütlichen Kamin. Die Central Lodge verfügt über ein Restaurant mit Bar, Kamin, eine gemütliche Lounge und ein Lebensmittelgeschäft. Übernachtung im Didima Camp. (Fahrstrecke ca. 450 km). 11. Tag: Drakensberge (1xF) Verbringen Sie diesen Tag mit einer leichten Wanderung in dieser einzigartig schönen Berglandschaft. Der von den Zulus „uKhalamba“ – Platz der Speere – genannte, Furcht einflößende Berg, war die Heimat der afrikanischen Ureinwohner, der bemerkenswerten San, die seit ca. 8000 v. Chr. hier lebten. Sie hinterließen ihre beeindruckenden Felsmalereien, von denen 35.000 bislang dokumentiert wurden und zu den besterhaltensten der südlichen Hemisphäre zählen. Der uKhalamba Drakensberg-Nationalpark hat eine Größe von rund 243.000 Hektar. Die Flora und Fauna ist auf einer Höhe zwischen 1280 und 3500 Meter sehr reichhaltig, die Vielfalt an Vögeln (299 Arten) und Säugetieren (48 Arten) ist außergewöhnlich. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrstrecke je nach individuellen Fahrten).

Südafrika 13 Tage Reise ab 890 €

SUEOST

h

Höhepunkte s Romantisches Zeltcamp im Zululand s Entspannung an schneeweißen Sandstränden Schwierigkeit:

dyyyy

Leistungen ab/an Johannesburg · 2x Nationalparkgebühren im Krüger-Nationalpark · Reiseliteratur · 6 Ü: Lodge im DZ · 5 Ü: Gästehaus im DZ · 1 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 12xF, 2xM (LB), 5xA Nicht in den Leistungen enthalten An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Mietwagen; optionale Ausflüge und Aktivitäten; Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren; Trinkgelder; Persönliches Termine und Preise 01.01.19 – 31.12.19 inkl. 4 Übernachtungen in Mosambik ohne Mosambik

1420 € 890 €

Teilnehmerzahl ab 2 Personen

12. Tag: Drakensberge – Johannesburg (1xF) Auch jeder noch so schöne Urlaub geht einmal dem Ende entgegen. Heute heißt es Abschied nehmen von einem Land, das Sie in den vergangenen Tagen von seiner schönsten Seite erleben konnten. Sie fahren nach Johannesburg. Übernachtung im Safari Club. (Fahrstrecke ca. 400 km). 13. Tag: Abreise (1xF) Sie fliegen heute nach Hause zurück oder verbringen schöne Tage am Strand von Vilankulo. Wir empfehlen das malerische Boutique-Hotel Bahia Mar Club. Hier verbringen Sie 4 Nächte am Strand gelegenen Boutique-Hotel Bahia Mar Club. Lassen Sie sich im Spa- und Wellnesscenter verwöhnen, planschen Sie im Außenpool oder entspannen Sie im tropischen Garten mit Blick auf den Indischen Ozean. Das auf einem Plateau gelegene Hotel bietet einen traumhaften Blick auf das Bazaruto-Archipel. Genießen Sie im Restaurant frische Gerichte aus der Region. Die eleganten, klimatisierten Zimmer erwarten Sie mit einem gemütlichen Sitzbereich, Moskitonetzen über den Betten, Bad, kostenlosem WLAN sowie einem Balkon mit Meerblick. Aktive Genießer wählen aus einem umfangreichen und vielfältigen Aktivitätenprogramm. Buchbar sind Tauchgänge, Schnorcheltouren, Stadttouren, Ausritte am Strand, Vogelbeobachtungstouren, Segeltouren mit einer traditionellen Dhau, Windsurfen oder Kanufahrten. ​4 Übernachtungen im Bahia Mar Club.

l Krüger NP Sabie l Swasiland Johannesburg l l Mbabane l Hluhluwe l iMfolozi NP Drakensberge s St. Lucia

l Kapstadt

| 47


Mobil durch Afrika Mietwagen, Camper und Wohnmobile

48 |

12

Mietfahrzeuge SĂźdliches Afrika


Foto: Archiv SÜDLICHES AFRIKA

individuell | flexibel | sicher Mietwagen

Dieses eBook Mietwagen südliches Afrika bietet Ihnen ein Plus an Informationen für Ihre Reiseplanung und Reisenachbereitung. Download unter ebooks.diamir.de oder über diesen QR-Code:

| 49


Auf einen Blick Bereits mehrfach prämierter Fahrzeugvermieter Über 100 Stationen im Südlichen Afrika Riesige Fahrzeugflotte mit zahlreichen Modellen

Europcar

Fahrzeugversicherung ohne Selbstbehalt, auch bei Reifenschäden

EUROPCAR ist in mehr als 150 Ländern weltweit vertreten und zählt aufgrund der modernen Flotte und der hohen Servicequalität auch im südlichen Afrika zu den führenden Fahrzeugvermietern. An über 100 Stationen in Südafrika, Namibia, Botswana, Lesotho und Swaziland werden je nach Saison bis zu 28.000 Fahrzeuge angeboten, vom Kleinwagen über SUVs und Minivans bis hin zu Geländewagen. Das durchschnittliche Fahrzeugalter liegt bei nur 7,5 Monaten.

4

2

4

1

Keine Kosten für weitere Fahrer Portables Navigationssystem und mobiles WLAN optional buchbar Täglich 24 Stunden erreichbares Call Center

3

B (EDMR): Ford Fiesta o.ä.

C (CDMR): Hyundai Accent o.ä.

5 Türen, Gangschaltung, Klimaanlage, Servolenkung, Radio/CD-Spieler, ABS, Airbags, Zentralverriegelung, 42 l Tank.

4 Türen, Gangschaltung, Klimaanlage, Servolenkung, Radio/CD Spieler, ABS, Airbags, Zentralverriegelung, 45 l Tank.

4

50 |

1

Attraktiver Frühbucherrabatt

1

3

4

2

1

D (EDAR): VW Polo Vivo o.ä. (nur in Südafrika)

F (SDAR): Toyota Corolla o.ä.

4 Türen, Automatik, Klimaanlage, Servolenkung, Radio/CD-Spieler, ABS, Airbags, Zentralverriegelung, 55 l Tank.

4 Türen, Automatik, Klimaanlage, Servolenkung, Radio/CD Spieler, ABS, Airbags, Zentralverriegelung, 60 l Tank.

14

Mietfahrzeuge Südliches Afrika


EUROPCAR Südafrika Preisbeispiel: pro Fahrzeug/Tag, bei 7-13 Miettagen, 01.09.2019 30.09.2019 Standard Early Bird

5

3

3

EDMR

24 €

22 €

CDMR

27 €

25 €

EDAR

31 €

28 €

SDAR

38 €

35 €

SFAR

58 €

53 €

PVMR

77 €

71 €

FFMR

71 €

65 €

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 35963

P (IFCD): Renault Duster AWD (nur in Namibia) 5 Türen, Gangschaltung, Allradantrieb, Diesel, Klimaanlage, Servolenkung, Radio/CD Spieler, ABS, Airbags, Zentralverriegelung, 60 l Tank.

EUROPCAR Namibia Preisbeispiel: pro Fahrzeug/Tag, bei 7-13 Miettagen, 01.09.2019 30.09.2019 Standard

Early Bird

EDMR

46 €

43 €

CDMR

51 €

47 €

SDAR

63 €

58 €

IFCD

85 €

78 €

SFAR

95 €

88 €

PVMR

128 €

118 €

FFMR

113 €

104 €

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 36104 Leistungen: • unbegrenzte Freikilometer • Gebühr für alle weiteren Fahrer und für Fahrer unter 23 Jahre

5

2

2

R (SFAR): Hyundai Tucson, Toyota RAV o.ä.

Fotos: Archiv

5 Türen, Automatik (kein Allrad-Antrieb), Klimaanlage, Servolenkung, Radio/CD-Spieler, ABS, Airbags, Zentralverriegelung, 60 l Tank.

• Vertragsgebühr, lokale Steuern (VAT: 15%) • Flughafenzuschläge • Fahrzeugversicherung ohne Selbstbehalt •

(außer bei Schäden in Zambia, Zimbabwe und Mozambique)

• Versicherungsschutz auch bei Schäden an Windschutzscheibe, Reifen, Felgen und Radkappen • Insassen-Unfallversicherung • Notfall-Service und 24 Stunden Pannenhilfe Nicht eingeschlossen: • Treibstoff (Benzin oder Diesel), Mautgebühren • Einwegmiet- und Grenzüberschrittsgebühren • Extras wie Kindersitze oder 2. Ersatzrad (nur Gruppe W in NA) • Bearbeitungsgebühr bei Unfall oder Diebstahl (ZAR/NAD 975 je Schadenfall) bzw. bei Verkehrsdelikten (ZAR/NAD 310 je Delikt) • Gutachtergebühr bei Unfallschäden ab ZAR/NAD 5.000 (ZAR/ NAD 814)

8

2

3

E (PVMR): Hyundai H1 o.ä. 5 Türen, Gangschaltung, Klimaanlage, Servolenkung, Radio/CD-Spieler, ABS, Airbags, Zentralverriegelung, 80 l Tank.

• Reinigungsgebühr ZAR/NAD 299-599, sollte das Mietfahrzeug außerordentlich verschmutzt zurück gegeben werden Optionale Zuschläge: Navigationssystem (tragbar) - pro Fahrzeug und Tag

€5

Mobiles WLAN (mit 1 GB Datenvolumen/Tag) pro Fahrzeug und Tag

€6

Frühbuchervorteil Bei Buchung Ihres EUROPCAR Mietwagens min. 31 Tage vor Mietbeginn profi tieren Sie von unseren besonders günstigen Early Bird-Preisen! (In Südafrika nicht gültig für Mieten mit Beginn in der Zeit 11.12.-03.01.) Hinweis: Alle abgebildeten Fahrzeugtypen sind Beispiele und können in der Praxis durch andere gleichwertige Typen ersetzt werden. Als Kundenservice, und damit jeder Kunde sein Fahrzeug garantiert mit vollem Tank erhält, überprüft Europcar bei Rückgabe jedes Fahrzeug und füllt fehlendes Benzin nach. Übersteigt die nachgefüllte Benzinmenge 3 Liter, werden die Benzingebühren zzgl. einer Tankgebühr von NAD/ZAR 35 berechnet.

5

4

2

W (FFMR): Ford Ranger 4x4 mit Doppelkabine o.ä. 4 Türen, Gangschaltung, Allrad-Antrieb und Untersetzung, Diesel, Klimaanlage, Servolenkung, ABS, Airbags, Radio/CD,-Spieler, Zentralverriegelung, 80 l Tank.

Nachdem die Benzinpreise staatlich reguliert sind, kostet das Benzin bei Europcar genauso viel wie an jeder Tankstelle. Sofern Sie also das Auftanken vor der Fahrzeugrückgabe komplett Europcar überlassen, fällt zusätzlich zum Benzinpreise lediglich die überschaubare Tankgebühr an! Bitte beachten Sie auch das Selbstfahrer ABC und die weiteren Mietbedingungen.

Mietfahrzeuge Südliches Afrika

15

| 51


3

4

2

21

Kgalagadi Transfrontier NP

2

22 21

Upington

20

SOUTH AFRICA

19

Augrabies Falls NP 1

1

Cederberge

48

18

Langebaan

17

East London

Stellenbosch 11-12 Cape Town

Paarl

Franschhoek

Swellendam

13-15

33

Tsitsikamma NP 38-39

Knysna Plettenberg Bay

43 40-42

Oyster Bay

46

47

Grahamstown

Port Elizabeth

Cape St.Francis

Großraum Kapstadt Seite

Südliches Kap Seite

Wildcoast Seite

1 The Cape Cadogan Goßraum Kapstadt 2 Cape Riviera

23 Montagu Country Hotel Südliches Kap 24 Schoone Oordt Country House

48 Crawfords Beach Lodge

1 The Cape Cadogan 3 African Elite Apartments Riviera 2 4 Cape Villa Lutzi EliteHotel Apartments 35 African Townhouse Lutzi 46 Villa Queen Victoria Hotel HotelHotel 57 Townhouse Victoria & Alfred Victoria Hotel 6 8 Queen Winchester Mansions & Alfred Hotel 79 Victoria Camps Bay Retreat 8 Winchester Mansions 10 Moonglow Guesthouse 9 Camps Bay Retreat Aktivitäten 10 Moonglow Guesthouse

54 Seite 54 76 55 76 55 77 55 77 56 77 56 78 57 78 57 79 57 79 58/59 79

Weinanbaugebiete Seite

Weinanbaugebiete River Manor Boutique Hotel & Spa

11 11 12 12 13 13 14 14 15 15 16 16

River ManorCountry Boutique Hotel & Spa Wedgeview House Wedgeview FranschhoekCountry CountryHouse House Franschhoek Country Lavender Farm Guest House House Lavender Farm Guest House Le Quartier Francais Le Quartier Francais Cascade Country Manor Guesthouse Cascade Country Manor Guesthouse

60 82 60 82 60 82 60 82 61 83 61 83

Westküste Seite

Westküste 17 The Farmhouse Hotel

62

17 The Farmhouse Hotel

84

Nördliches Kap Seite

Nördliches Kagga Kamma Kap

18 19 18 2190 21 20 2212

Tutwa Desert Kagga KammaLodge Restcamp Augrabies Tutwa Desert Lodge NP Restcamps Kgalagadi NP Restcamp Augrabies NP !Xaus Lodge Restcamps Kgalagadi NP 22 !Xaus Lodge

52 |

32

25

44-45

34-37

24 26-28

Addo Elephant NP

29-31

Montagu

1-10

Hermanus

Oudtshoorn

23

16

74

62 62 84 63 84 63 85 63 85 85

64 Seite 64 23 Hotel 86 25 Montagu De Hoop Country Collection 64 24 Oordt Country House 86 26 Schoone Whale Rock Luxury Lodge 65 25 Hoop Collection 86 27 De Klein Paradijs Country House 65 26 Rock Lodge Luxury Lodge 87 28 Whale Whalesong 65 27 Klein Paradijs Country House 87 28 Whalesong Lodge 00 Seite

Kleine Karoo

29 Buffelsdrift Game Lodge Kleine Karoo 30 De Zeekoe Guest Farm 31 Buffelsdrift La Plume Guesthouse 29 Game Lodge 32 De Botlierskop Private GR 30 Zeekoe Guest Farm 33 La Milkwood Manor on Sea 31 Plume Guesthouse 34 The St. James of Knysna 35 Kanonkop House 36 Knysna Hollow Country Estate 37 Botlierskop Leisure Isle Private Lodge GR 32 33 38 Milkwood RestcampsManor Tsitsikamma on Sea NP 39 The Tsitsikamma 34 St. JamesVillage of Knysna 40 Kanonkop Beach Break 35 House 41 Oyster Bay Lodge 36 Knysna Hollow Country Estate 37 42 Leisure SandalsIsle Guest House Lodge 43 Restcamps Paxton Hotel 38 Tsitsikamma NP 44 Tsitsikamma Restcamp Addo NP 39 Village 40 45 Beach Woodall Country House & Spa Break 41 46 Oyster Amakhala Game Reserve Bay Lodge 47 Sandals Kariega Guest Game House Reserve 42

66 66 66 88 67 88 67 88 68 68 68 69 89 69 89 69 90 70 90 70 90 70 91 71 91 71 91 71 92 72 92 73 92

43 44 45 46 47

93 93 93 94 95

Garden Route & Ostkap

Paxton Hotel Restcamp Addo NP Woodall Country House & Spa Amakhala Game Reserve Kariega Game Reserve

Übersicht der Unterkünfte in Südafrika

74

Drakensberge Seite 9 4 50 51 52 53 54

Witsieshoek Mountain Lodge Giant´s Castle Restcamp Didima Restcamp Cleopatra Mountain Farmhouse The Cavern Resort & Spa Three Tree Hill Lodge

74 74 74 96 75 75 96 75 97 97 97 Seite

Durban

55 Ridgeview Gästehaus 56 Balmoral Hotel 57 Sylvan Grove Guesthouse Aktivitäten

76 76 76 98 77 98 98

Elephant Coast & Zululand Seite 58 59 60 61 62 63 64 65 66

Shakaland Rhino Ridge Safari Lodge Umlilo Lodge Makakatana Bay Lodge Thonga Beach Lodge Ghost Mountain Inn White Elephant Safari Lodge Pakamisa Game Reserve Restcamp Ithala NP

78 78 100 78 100 79 100 79 100 79 100 80 100 80 101 81 101 102


3

Tuli Block 98

74-75

4

MOZAMBIQUE

MOZAMBIQUE 74-75

Punda Maria

80

BOTSWANA

80

90

Phalaborwa

72-73

89

Marakele NP 93-94

92

85-88 71 81-84

Welgevonden

91

68

Madikwe

76-80

Hazyview

Sabie 97

KRUGER NP

69-70

Mopani

Pretoria Johannesburg

95-96 67

Mbabane

Phalaborwa 89

ESWATINI

72-73

Olifants

79 85-88

Pongola 65 Ithala GR 66

Hluhluwe Umfolozi GR 54

49 53 51

Bergville

58

Hoedspruit

64

iSimangaliso Wetland Park 63 Mkuze GR

Pilgrim's Rest

61 60

St. Lucia

Eshowe

Sabie

Giants Castle NP

50

LESOTHO

Hazyview

Durban

76-77 81-84

79

Skukuza 78

Lower Sabi

Pretoriuskop

55-57 52

Satara

Orpen

Blyde River Canyon

62

59

71

Berg-en-Dal Crocodile 78 Bridge

Nelspruit

Eswatini (Swaziland) Seite

Timbavati GR Seite

Johannesburg Seite

Eswatini (Swaziland)

85 Kings Camp Timbavati GR 86 Motswari Private Game Reserve

89 Seite 89 85 Camp 111 87 Kings Umlani Bushcamp 90 86 Motswari Private Game Reserve 111 87 Umlani Bushcamp 112 Seite

5 Safari Club SA 9 96 African Rock Hotel 95 Safari Club SA Aktivitäten 96 African Rock Hotel

Balule Game Reserve

Pretoria Seite

88 Mohlabetsi Game Lodge Balule Game Reserve

97 Court Classique Suite Hotel 97 Court Classique Suite Hotel

67 Foresters Arms

81 Seite

67 Foresters Arms

103

Panorama Route Seite Iketla Lodge Panorama Route Oliver´s Restaurant & Lodge

68 69 768 0 71 69 70 71

81 82 Perry´sLodge Bridge Hollow 82 Iketla 103 Unembeza Boutique&Hotel 82 Oliver’s Restaurant Lodge 104 Perry’s Bridge Hollow 104 Unembeza Boutique Hotel 104 Seite

Limpopo Provinz 72 Sefapane Lodge 73 Sefapane River Lodge

83 83

72 Sefapane Lodge 73 Sefapane River Lodge

105 105 Seite

Limpopo Provinz

Krüger-Nationalpark

74 The Outpost 75 Pafuri Camp 76 Rhino Post Safari Lodge 74 The Outpost 77 Plains Camp 75 Pafuri Camp 78 Restcamp Skukuza, Berg en Dal 76 Rhino Post Safari Lodge 79 Restcamp Olifants, Satara 77 Plains Camp 80 Restcamp Punda Maria 78 Restcamp Skukuza, Berg en Dal 79 Restcamp Olifants, Satara 80 Restcamp Punda Maria

84 84 85 106 85 106 86 107 86 107 86 108 108 108 Seite

Krüger Nationalpark

Sabi Sand Game Reserve 81 82 83 81 84 82 83 84

Savanna Private Game Reserve

86

Lion Sands Private Game Reserve 87 Sabi Sand Game Reserve Elephant Plains Game Lodge Savanna Private Game Reserve Arathusa Safari Lodge Lion Sands Private Game Reserve Elephant Plains Game Lodge Arathusa Safari Lodge

88 108 88 109 110 110

90

112 Makalali Game Reserve Seite

Johannesburg Pretoria

94 Seite 94 116 95 116

94 116

88 Mohlabetsi Game Lodge 89 Garonga Safari Camp

91

Makalali Game Reserve Soutpansberg Mountains

89 Garonga Safari Camp 90 H12 Leshiba

113 Seite 91

Soutpansberg Mountains

113 Welgevonden GR Seite

90 H12 Leshiba

91 Wild Ivory Eco Lodge

Welgevonden GR

92

Marakele NP

Seite 91 Wild Ivory Eco Lodge 114 92 Marataba Safari Lodge

Marakele NP

92

Madikwe Game Reserve Seite 114

92 Marataba Safari Lodge

93 Madikwe Safari Lodge 94 Jaci´s Safari Lodge

93 93

Madikwe Game Reserve 93 Madikwe Safari Lodge 94 Jaci’s Safari Lodge

115 115

Tuli Block, Botswana 98 Mashatu Tented Camp

217

Fair TradeininTourism Tourism Fair Trade

Fair Trade in Tourism (FTT) ist eine Fair Trade in Tourism (FTT) ist eine NonNon-Profit-Organisation, die sich für Profit-Organisation, die sich für eine nachhaltige eine nachhaltige Tourismus-Entwicklung einsetzt. Tourismus-Entwicklung einsetzt. Mit dem GüteMit dem Güte-siegel werden touristische Untersiegel werden touristische Unternehmen ausnehmen aus-gezeichnet, die nachweislich strenge gezeichnet, die nachweislich strenge Kriterien Kriterien erfüllen. Im Mittelpunkt stehen die erfüllen. Im Mittelpunkt stehen die ethische ethische Unternehmensführung, faire ArbeitsbeUnternehmensführung, faire Arbeitsbedingundingun-gen und Entlohnung sowie Achtung der gen und Entlohnung sowie Achtung der MenMen-schenrechte, Kultur und Umwelt. schenrechte, Kultur und Umwelt. Einige unserer Unterkunftsempfehlungen haben Einige unserer Unterkunftsempfehlungen haben sich für das Handelszeichen qualifiziert und sind sich für das Handelszeichen qualifiziert und sind mit dem entsprechenden Gütesiegel gekenn-zeichmit dem entsprechenden Gütesiegel gekennnet. Mit Ihrem Aufenthalt unterstützen Sie die zeichnet. Mit Ihrem Aufenthalt unterstützen Sie anerkannten Betriebe und fördern eine nach­ die anerkannten Betriebe und fördern eine haltige Tourismusform, welche die lokale Bevölnachhaltige Tourismusform, welche die lokale kerung unterstützt und zur Steigerung des Bevölkerung unterstützt und zur Steigerung Umweltbewusstseins beiträgt. des Umweltbewusstseins beiträgt.

Übersicht der Unterkünfte in Südafrika

75

| 53


Cape Cadogan Boutique Hotel Kapstadt, Gardens Persönlich geführtes Boutique Hotel mit klassisch moderner Innenausstattung im historischen Haus, zugehörig zur More Private Collection. Ursprünglich ein Farmhaus, welches 1912 im viktorianischen Stil umgebaut und 1984 zu einem Nationalmonument erklärt wurde. Hier fühlt man sich nicht als Fremder in einem Hotel, sondern als Gast in einem wohnlichem Heim mit jeglichem Komfort. Großzügige Lounge mit Kamin und kleiner Bibliothek mit Computer und kostenlosem WLAN; geschützter Innenhof mit kleinem Pool und Frühstücksraum. Kostenfreier Transferservice im Umkreis von 6 km. Lage: Im Stadtteil Gardens, in der Nähe der trendigen Kloof Street, ca. 5 km zum Tafelberg und zur V&A Waterfront. © DOOKPHOTO

Unterkunft: 15 helle, elegant und stilvoll eingerichtete Zimmer (7 Standard- und 7 Luxus-Zimmer), alle mit eigenem Bad mit Fön und Bademantel, Klimaanlage/Heizung, SAT-TV, kostenlosem WLAN, Safe, Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter, Telefon. Die Luxus-Zimmer sind geräumiger und haben Balkon oder Zugang zum Innenhof. Zusätzlich eine sehr großzügige Suite mit Lounge und Kamin sowie Terrasse mit eigenem Plunge Pool.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Standardzimmer, 05.03.2019 - 25.03.2019 Standardzimmer, 10.05.2019 - 20.05.2019

€ 142 € 107

Leistungen: Übernachtung, Frühstück. © DOOKPHOTO

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 29

Cape Riviera Superior Gästehaus | Kapstadt, Oranjezicht In ruhiger Lage liegt dieses historische Haus mit modernem Interieur. Fühlen Sie sich zu Hause bei herzlichen Gastgebern. Das Gästehaus besteht aus zwei Gebäuden, dem historischen Haupthaus und einem Neubau, in dem die meisten Zimmer untergebracht sind. Im Haupthaus befinden sich der Frühstücksraum und eine gemütliche Lounge mit Kamin, Honesty-Bar und Aussichtsterrasse. Zwei Pools mit Sonnenterrasse locken zu faulen Stunden. Es sind einige Garagenstellplätze vorhanden. Lage: Oberhalb der Innenstadt im Stadtteil Oranjezicht, mit beeindruckendem Blick über die Stadt und den Tafelberg. Ca. 10 Fahrminuten zur Waterfront und ca. 20 Fahrminuten zum Flughafen. Unterkunft: 12 individuell eingerichtete Zimmer, die höchsten Komfort versprechen. 3 Standardzimmer, 3 große Superior-Zimmer mit zusätzlicher Lounge und 6 sehr geräumige Luxus-Zimmer mit Blick über die Stadt oder die Berge, meist mit Balkon. Alle mit eigenem Bad, SatellitenTV, WLAN, Telefon, Klimaanlage/Heizung, Minibar, Fön.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Superior-Zimmer, 05.03.2019 - 25.03.2019 Superior-Zimmer, 10.05.2019 - 20.05.2019

€ 85 € 62

Leistungen: Übernachtung, Frühstück. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 67422

54 |

76

Unterkünfte Südafrika

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)


African Elite Apartments Kapstadt, De Waterkant / V&A Waterfront Ideal für Individualisten und Selbstversorger. Exklusive, hochwertige und moderne Apartments mit 1 bis 4 Schlafzimmern in verschiedenen Gebäuden. Kostenlose Parkmöglichkeit im gesicherten Waterfront Village. Lage: Im historischen De Waterkant Viertel zwischen Signal Hill und Waterfront. Oder in der V&A Waterfront, dem Ausgeh- und Vergnügungsviertel. Unterkunft: Alle Apartments sind luxuriös und klassischmodern mit Küche, Lounge, Bad, Fön, Heizung, TV, Telefon, WLAN, Safe; i. d. R. mit Balkon/Terrasse. Teils mit Pool und/oder Kamin. Superior Apartments mit Klimaanlage, Fußbodenheizung, TV im Schlafzimmer. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Waterfront 1 Schlafz.-Luxus-Apartment, 05.03.2019 - 25.03.2019€ 127 Leistungen: Übernachtung. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 3473

Villa Lutzi StandardPlus Gästehaus | Kapstadt, Oranjezicht Familiäre Atmosphäre mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis! Das wohnliche Gästehaus wird liebevoll von den deutschsprechenden Gastgebern geführt. Gemütliche Lounge mit TV, Gästecomputer, kostenlosem WLAN, Frühstücksraum, Pool, Sonnenterrasse und sicheres Parken. Fotos: Archiv

Lage: Wenige Minuten vom Stadtzentrum, im ruhigen Stadtteil Oranjezicht. Unterkunft: 9 Standard- und 8 Superior-Zimmer, individuell eingerichtet mit Kühlschrank, Telefon, TV, Heizung, kostenlosem WLAN, Ventilator und Minisafe sowie eigenem, modernem Badezimmer. Familienzimmer mit zwei Schlafzimmern und einem gemeinsamem Bad. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Superior-Zimmer, 05.03.2019 - 25.03.2019

€ 68

Leistungen: Übernachtung, Frühstück. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 31

Townhouse Hotel Kapstadt, Zentrum Idealer Ausgangspunkt für alle, die die Stadt zu Fuß erkunden möchten. Modernes Stadthotel mit persönlichem Ambiente im historischen Stadtkern von Kapstadt. Das TREES Restaurant mit offener Küche verwöhnt mit herrlichen Köstlichkeiten. Bar und kostenpflichtige Tiefgarage vorhanden. Lage: In bester Innenstadtlage, beim Company Gardens, V&A Waterfront ca. 30 Fußmin. Unterkunft: 107 moderne Zimmer und Suiten mit eigenem Bad, teils offen oder mit Milchglaswand; Fön, Klimaanlage, Safe, Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter, TV, Telefon, kostenlosem WLAN. Suiten mit freistehender Badewanne und teils Balkon. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Deluxe-Zimmer, 05.03.2019 - 25.03.2019

€ 77

Leistungen: Übernachtung, Frühstück. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 95224 Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)

Unterkünfte Südafrika

77

| 55


Queen Victoria Hotel Kapstadt / V&A Waterfront Erstklassiges Boutique Hotel, ruhig und doch zentral gelegen mit luxuriösem Ambiente. Eleganter Luxus und modernes Design empfängt Sie, sobald Sie das Atrium betreten. Exklusive Speisen und ein stilvolles Ambiente erwarten Sie im Dash Restaurant und in der Bar, von der Terrasse haben Sie einen schönen Blick auf den Tafelberg. Kinderbetreuung und sichere Parkplätze sind verfügbar. Spa, Fitnessraum und der Pool befinden sich im benachbarten Schwesterhotel Dock House. Lage: Fußläufig, über ein paar Treppen erreicht man die V&A Waterfront in weniger als 5 Minuten, die Innenstadt ist ca. 2 km entfernt; der Flughafen ca. 25 km. Unterkunft: Die 32 Zimmer und 3 Suiten im klassisch-eleganten Stil sind alle individuell eingerichtet. Die 15 DeluxeZimmer blicken auf den Innenhof, die 17 Premium-Zimmer auf den Hafen und den Tafelberg. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Badezimmer - teilweise offene Bauweise; Safe, Fön, Telefon, TV, kostenloses WLAN, Klimaanlage, Minibar und Tee-/Kaffeezubereiter. Die Suiten haben zusätzlich ein Lounge und einen Balkon, teilweise mit Blick in den Innenhof.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Deluxe-Zimmer, 05.03.2019 - 25.03.2019 Deluxe-Zimmer, 10.05.2019 - 20.05.2019

€ 218 € 163

Leistungen: Übernachtung, Frühstück. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 94321

Victoria & Alfred Hotel Kapstadt / V&A Waterfront Perfektes Stadthotel für alle, die sich gediegenen Luxus wünschen und abends gerne zu Fuß unterwegs in der Waterfront das Nachtleben erkunden möchten. Das moderne Hotel befindet sich in einem historischem, dreigeschossigem Gebäude von 1904. Das Ginja Restaurant und die Cocktail Bar verfügen über eine traumhafte Terrasse mit Blick auf das Hafenbecken und den dahinter liegenden Tafelberg. Kinderbetreuung und sichere, kostenlose Parkplätze sind vorhanden. Spa, Fitnessraum und der Pool befinden sich im benachbarten Schwesterhotel Dock House. Lage: Im Herzen der Victoria & Alfred Waterfront von Kapstadt. Zum Stadtzentrum ca. 15 Minuten zu Fuß; Flughafen ca. 25 km. Unterkunft: 94 luxuriöse Zimmer verteilen sich auf 3 Etagen. Unterm Dach befinden sich die 26 frisch renovierten und gemütlichen Loft-Zimmer, darunter die jeweils 34 Standard- und 34 Bergblick-Zimmer. Alle Zimmer sind modern und geschmackvoll mit dunklem Holz ausgestattet und verfügen über ein eigenes Badezimmer; Klimaanlage, Minibar, Safe, Fön, Telefon, TV, kostenloses WLAN, Tee-/ Kaffeezubereiter. Die Standard- und Bergblick-Zimmer haben zusätzlich einen Loungebereich. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Loft-Zimmer, 05.03.2019 - 25.03.2019 Loft-Zimmer, 10.05.2019 - 20.05.2019

€ 164 € 121

Leistungen: Übernachtung, Frühstück. ©ALPRO14

56 |

78

Unterkünfte Südafrika

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 94342 Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)


Winchester Mansions Kapstadt, Sea Point Das Hotel besticht durch kapholländische Architektur und persönlichen Service. Harveys Restaurant, Bar mit Terrasse, beheizter Pool, Sonnenterrasse, Lounge, Spa, kostenloses WLAN, kostenpflichtiger Parkplatz. Kostenloser Shuttle zur V&A Waterfront. Lage: An der Promenade von Sea Point, V&A Waterfront ca. 5 Fahrmin., Flughafen ca. 20 Fahrmin. Unterkunft: 76 Zimmer und Suiten mit Berg- oder Meerblick; elegant, stilvoll entweder klassisch (Standard) oder modern (Superior) eingerichtet. Alle mit eigenem Bad, Klimaanlage/Heizung, Safe, TV, kostenlosem WLAN, Minibar, Fön, Tee-/Kaffeezubereiter, Telefon. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Superior-Zimmer, 12.03.2019 - 31.03.2019

€ 113

Leistungen: Übernachtung, Frühstück. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 54260

Camps Bay Retreat Kapstadt, Camps Bay Eine Oase in mitten eines Naturreservates, in unmittelbarer Nähe zum Meer. Weitläufiges Retreat in einem wunderschönen Garten mit 3 Pools, Restaurant, Bar, Weinkeller, Lounge, Bibliothek, Spa, kostenlosem WLAN. Kostenloser Parkplatz. Fotos: Archiv

Lage: Im beliebten Camps Bay, in einer ruhigen Seitenstraße. Unterkunft: 15 individuelle, luxuriöse Zimmer und Suiten (bis 6 Pers.) mit Berg-, Garten- oder Meerblick. Alle mit eigenem Bad, Klimaanlage/Heizung, Kaffee-/Teezubereiter, TV, Minibar, Safe, Fön, Fußbodenheizung, Telefon, kostenlosem WLAN und DVD-Spieler, teils mit Balkon. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Superior-Zimmer, 05.03.2019 - 25.03.2019

€ 222

Leistungen: Übernachtung, Frühstück. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 82284

Moonglow Guesthouse Superior Gästehaus | Simon´s Town Schönste Aussicht über die Bucht und herzliche Gastfreundschaft. Gemütliches Gästehaus mit sehr persönlichem Ambiente mit lichtdurchflutetem Frühstücksraum, großer Terrasse und herrlichem Meerblick; Lounge, kleine Bibliothek, Bar, Kamin. Lage: Am Hang, unweit des historischen Zentrums von Simon´s Town, Boulder´s Beach ca. 6 km; Kapstadt Innenstadt ca. 35 km und Flughafen ca. 45 km. Unterkunft: 6 geschmackvoll dekorierte und gemütliche Zimmer, alle mit eigenem Badezimmer; Ventilator, Heizung, Kühlschrank, TV, Safe, Fön, Tee-/Kaffeezubereiter, kostenlosem WLAN, meist mit Balkon und Meerblick. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Standardzimmer, 05.03.2019 - 25.03.2019

€ 54

Leistungen: Übernachtung, Frühstück. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 35326 Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)

Unterkünfte Südafrika

79

| 57


Stadtrundfahrt Kapstadt

Kulinarisches Kapstadt mit dem Rad

Halbtagestour ab/bis ausgewählter Stadthotels

Halbtagestour ab/bis Loop Street

©Eveline Eggermont

Kapstadt, die Mutterstadt Südafrikas, sollten Sie sich unbedingt von einem Einheimischen zeigen lassen, es gibt soviel zu entdecken!

Die etwas andere Stadtbesichtigung, kulinarisch, lecker und aktiv.

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Nach einer kurzen Einweisung machen Sie sich mit einem erfahrenen Radler auf, Kapstadt zu erkunden und kulinarisch zu genießen. Auf der ca. 10 km langen Tour mit moderatem Schwierigkeitsgrad fahren Sie gemütlich durch das historische Bo-Kaap Viertel, am Atlas Spice Market und der berühmten Victoria & Alfred Waterfront vorbei und entlang des Atlantiks ins Stadtviertel Green Point. Unterwegs versüßen kleine, leckere, landestypische Probierhäppchen die Stopps.

Unternehmen Sie einen Streifzug durch Kapstadt und erleben Sie die Geschichte und die historischen Gebäude, wie Castle of Good Hope, das bunte Kap-Malaienviertel, das Südafrikanische Museum und den Stadtpark Company’s Garden. Optionale Auffahrt auf den weltberühmten Tafelberg - dem Wahrzeichen Kapstadts (wetterabhängig). Reisetermine: täglich, ca. 8.30 Uhr, außer 25. & 26.12., 01. & 02.01. Preisbeispiel (pro Person): Gruppentour, 05.03.2019 - 25.03.2019 Privattour 2-3 Pers., 05.03.2019 - 25.03.2019

€ 43 € 146

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Reisetermine: täglich, 9.00 Uhr, außer So Preisbeispiel (pro Person): 05.03.2019 - 25.03.2019

€ 48

Leistungen: Fahrt ab/bis ausgewählter Stadthotels, Eintrittsgelder, Reiseleitung (Gruppentour:englisch; Privattour: deutsch).

Leistungen: Radtour ab/bis Loop ST, Rad & Helm; englischsprechende Reiseleitung; Wasser, Häppchen/Canapés.

Teilnehmer: min. 2 (bis 4 Wo. vor Reisebeginn), max. 16 (Gruppe) / 7 Pers. (Privat) Pers.

Teilnehmer: min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn), max. 10 Pers.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 1138

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 106668

Helikopter-Rundflug

Kapmalaiische Kocherfahrung

12-15 Minuten Flug ab/bis V&A Waterfront

Halbtagestour ab/bis Bo-Kaap Viertel

Die ungewöhnlichste Art eine Stadt zu entdecken. Erleben Sie Kapstadt aus der Luft!

In den fröhlich bunten Häusern des historischen Bo-Kaap Viertels leben die Nachfahren der einstigen muslimischen Sklaven aus Südostasien.

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Genießen Sie dieses außerordentliche Erlebnis und erleben Sie Kapstadt von oben. Sie fliegen über die Innenstadt von Kapstadt, das Green Point Stadium, entlang der Atlantikküste über die weißen Sandstrände von Clifton und Camps Bay und weiter entlang der Twelve Apostles. Der Flug wird i.d.R. mit anderen Gästen durchgeführt, die Sitzplatzvergabe erfolgt durch den Pilot nach Gesichtspunkten der optimalen Gewichtsverteilung.

Die eigene Kultur wird von der Gemeinschaft gepflegt und prägt diesen Stadtteil. Zu Fuß tauchen Sie ein in die Geschichte und besorgen alle benötigten Zutaten für ein kapmalaiisches Mittagessen. Sofern die Zeit ausreicht, besuchen Sie das Bo-Kaap Museum. Im Haus einer malaiischstämmigen Familie kochen Sie gemeinsam und erfahren viel Interessantes über die Kultur und das Leben in der muslimischen Gemeinde. Reisetermine: täglich, 9.00 Uhr, außer So. und um das Eid-Fest

Reisetermine: täglich, 10.30 Uhr & 16.30 Uhr Preisbeispiel (pro Person): 05.03.2019 - 25.03.2019

58 |

Preisbeispiel (pro Person): Privattour 2-3 Pers., 05.03.2019 - 25.03.2019 € 86

€ 114

Leistungen: Rundflug ab/bis V&A Waterfront, englischsprechender Pilot.

Leistungen: englischsprechender Führer, Eintritt Bo-Kaap Museum, Kochkurs einschl. Lebensmittel, Willkommensgetränk, Essen & Abschiedsgeschenk.

Teilnehmer: min. 2 (bis 4 Wochen vor Reiseantritt), max. 6 Pers.

Teilnehmer: min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn), max. 12 Pers.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 23166

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 69331

80

Tagestouren Südafrika

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)


Kap der Guten Hoffnung Tagestour ab/bis ausgewählter Stadthotels Die Kaphalbinsel sollten Sie nicht verpassen. Unweit der 4 Millionen Metropole Kapstadt läßt sich die Natur von ihrer schönsten und rausten Seite bestaunen. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) Besichtigung des Hafens von Hout Bay. Das Naturreservat am Kap der Guten Hoffnung erreichen Sie entlang der Atlantikküste, über den berühmten Chapman`s Peak Drive (falls geöffnet). Mit der Zahnradbahn oder zu Fuß gelangen Sie bergauf zur Kapspitze. Ein Stopp am bekannten Schild des Cape of Good Hope ist Teil einer jeden Tour zum Südzipfel, der jedoch nicht der südlichste Zipfel des Kontinents ist. In Simon’s Town Besuch der Pinguinkolonie von Boulder´s Beach. Die Tour endet mit einem Spaziergang durch den Botanischen Garten von Kirstenbosch, der bekannt ist für seine prächtigen Proteen Anlagen (jahreszeitenabhängig).

Reisetermine: täglich, ca. 8.30 Uhr, außer 25. & 26.12., 01. & 02.01. Preisbeispiel (pro Person): Gruppentour, 05.03.2019 - 25.03.2019 Privattour 2-3 Pers., 05.03.2019 - 25.03.2019

€ 73 € 232

Leistungen: Fahrt ab/bis ausgewählter Stadthotels, Eintrittsgelder, Reiseleitung (Gruppentour: englisch, Privattour: deutsch). Teilnehmer: min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn), max. 16 Pers. (Gruppentour) max. 7 Pers. (Privattour).

Fotos: Archiv

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 1142

Panoramafahrt nach Hermanus

Weingebiete am Kap

Tagestour ab/bis ausgewählter Stadthotels

Tagestour ab/bis ausgewählter Stadthotels

Zwischen August und November tummeln sich unzählige Südliche Glattwale in der Bucht von Hermanus und bringen dort ihre Jungen zu Welt.

Die Weingebiete Südafrikas sind weltbekannt für hervorragenden Weine und für viele wunderschöne Gebäude im kap-holländischen Stil.

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Entlang der wunderschönen Küstenstraße, mit herrlichem Ausblick über die Kaphalbinsel und die False Bay, gelangt man nach Hermanus. Sie besichtigen die alte Hafenfront und das Old Harbour Museum. Den eigentlichen Reiz von Hermanus kann man erleben, wenn die Wale zur Aufzucht ihrer Jungen an die Küste kommen und die Beobachtungen vom Ufer einzigartig sind, optionale Bootsfahrt.

Über sanfte geschwungene Hügel ziehen sich die von den ersten Siedlern ins Land gebrachten Weinreben. Sie besuchen die bekanntesten Weinorte: Paarl, Stellenbosch, die zweitälteste Stadt des Landes und das von den Hugenotten gegründete Städtchen Franschhoek. Erleben Sie 2 Kellerführungen und natürlich eine Weinprobe. In Stellenbosch haben Sie Zeit für einen Bummel.

Reisetermine: täglich, ca. 8.30 Uhr, außer 25. & 26.12., 01. & 02.01. Preisbeispiel (pro Person): Privattour 2-3 Pers., 05.03.2019 - 25.03.2019

Reisetermine: täglich, 8.30 Uhr, außer 25. & 26.12., 01. & 02.01., 22.04. Preisbeispiel (pro Person): Gruppentour, 05.03.2019 - 25.03.2019

€ 214

Privattour 2-3 Pers., 05.03.2019 - 25.03.2019

€ 73 € 222

Leistungen: Fahrt ab/bis ausgewählter Stadthotels, Eintrittsgelder, Weinprobe & Kaffeepause, deutschsprechende Reiseleitung.

Leistungen: Fahrt ab/bis ausgewählter Stadthotels, Eintrittsgelder, Reiseleitung (Gruppentour: englisch, Privattour: deutsch).

Teilnehmer: min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn), max. 7 Pers.

Teilnehmer: min. 2 (bis 4 Wo. vor Reisebeginn), max. 16 (Gruppe) / 7 (Privat) Pers.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 1141

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 1143

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)

Tagestouren Südafrika

81

| 59


River Manor Boutique Hotel & Spa

Wedgeview Country House & Spa Deluxe Lodge | Stellenbosch

Stellenbosch

Charmantes Boutique Hotel im historischen Zentrum.

Der perfekte Platz mitten im Weinanbaugebiet von Stellenbosch.

Historisches Anwesen im kolonialen Stil. 2 Lounges mit Kamin; Cigar & Whiskey Bar, Terrasse, Restaurant, 2 Pools mit Sonnenliegen in einem weitläufigen, gepflegten Garten; kleiner Spa-Bereich.

Die gemütliche Lodge liegt in einem wunderschönen Garten; 2 Pools, Spa-Bereich, Fitnesscenter; Restaurant mit Terrasse, Bar, Lounge mit Kamin. Verschiedene Spazierwege laden ein die Umgebung zu erkunden.

Lage: In einer von Eichen gesäumten Allee, Ortskern 2 Gehminuten; Flughafen Kapstadt ca. 35 km.

Lage: In ruhiger Lage, ca. 10 km außerhalb von Stellenbosch.

Unterkunft: 16 elegante Zimmer mit eigenem Bad, Fön, TV, Telefon, Ventilator, Safe, Heizung, Klimaanlage, Tee-/Kaffeezubereiter, Kühlschrank, WLAN. Standardzimmer mit Dusche oder Badewanne, Classic-Zimmer mit beidem. Superior-Zimmer mit viktorianisches Bad mit Dusche und Wanne.

Unterkunft: 18 liebevoll dekorierte Zimmer und Suiten in verschiedenen Kategorien, teils mit 2 Schlafzimmern. Alle Zimmer/Suiten mit Klimaanlage/Heizung, Fön, Telefon, Ventilator, kostenlosem WLAN, Safe, Tee-/ Kaffeezubereiter, TV, Fußbodenheizung, Minibar, Terrasse oder Balkon. Es gibt Zimmer und Suiten, die für Familien geeignet sind.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Standardzimmer, 01.04.2019 - 30.04.2019

€ 97

€ 66

Leistungen: Übernachtung, Frühstück.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 3500

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 82225

Franschhoek Country House & Villas

Lavender Farm Guest House Superior Gästehaus | Franschhoek

Franschhoek

Erholung im französischen Eck Südafrikas.

Zu Besuch auf der einzigen aktiven Lavendelfarm Südafrikas.

In Lavendelhainen mit Fontänen gelegenes Herrenhaus mit preisgekröntem Monneaux Restaurant. Lounge mit Kamin und kostenfreiem WLAN, Weinkeller; 2 Pools (einer davon beheizbar); Spa-Bereich und Parkplatz.

Das gemütliche Gästehaus besteht aus mehreren Gebäuden, teils im kapholländischen Stil, die im Garten und um den Pool liegen. Im alten Herrenhaus befindet sich der Frühstücksraum.

Lage: Am Rande von Franschhoek, an der Hauptstraße R 45; Kapstadt ca. 1 Fahrstd.

Lage: 2 km außerhalb von Franschhoek, inmitten duftender Felder; Kapstadt ca. 70 km.

Unterkunft: 14 Zimmer mit eigenem Bad, TV, Telefon, Fön, Safe, Tee-/ Kaffeezubereiter, Klimaanlage, Ventilator, Minibar, kostenfreiem WLAN. Standardzimmer mit Balkon, Luxus-Zimmer mit Lounge, Kamin, teils mit Veranda. Villa Suiten mit Lounge, Kamin, Fußbodenheizung, 2 Balkonen.

Unterkunft: 14 elegante und geräumige Suiten alle mit eigenem Bad, Fön, Safe, Klimaanlage/Heizung, TV, Tee-/Kaffeezubereiter, Minibar und Terrasse (außer Manor-Suiten). Lavender-Suiten mit Blick auf die Lavendelfelder; Honeymoon-Suiten zusätzlich mit Kamin und Badewanne.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Garten Cottage / Luxus-Zimmer, 01.04.2019 - 30.04.2019

60 |

Deluxe-Zimmer, 01.04.2019 - 30.04.2019

Leistungen: Übernachtung, Frühstück.

€ 171

Lavender-Suite, 01.04.2019 - 30.04.2019

€ 86

Leistungen: Übernachtung, Frühstück.

Leistungen: Übernachtung, Frühstück.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 40

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 94955

82

Unterkünfte Südafrika

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)


Le Quartier Français Franschhoek Idyllisch gelegen und idealer Ausgangspunkt, um die umliegenden Weingüter zu erkunden oder bei einem Spaziergang den malerischen Charme Franschhoeks zu entdecken. Eingebettet in die malerische Landschaft des bedeutendsten Weinanbaugebiets Südafrikas, liegt das romantische Boutique Hotel Le Quartier Francais. Im sonnigen Garden Room mit großen Glastüren zum gepflegten Innenhof wird u.a. das Frühstück eingenommen, das prämierte Gourmet-Restaurant La Petite Colombe, serviert köstliche Speisen aus lokalen und saisonalen Produkten, welche von erlesenen Weinen begleitet werden. Zudem gibt es eine Bar, mit gemütlichem Kamin, einen Pool sowie einen Fitnessraum, sichere Parkplätze und einen Shuttle-Service im Umkreis von 10 km. Lage: Im Herzen Franschhoek, mit Blick auf die umliegenden Berge, 68 km bis zum Internatioanlen Flughafen in Kapstadt. Unterkunft: Die 21 Zimmer und Suiten mit eigenem Bad, sind individuell, mit Liebe zum Detail ausgestattet und verfügen über eine Lounge mit Kamin, Klimaanlage, TV, WLAN, Minibar, Safe. Die Auberge-Suiten haben einen eigenen Pool und sind perfekt für alle, die ein bisschen mehr Abgeschiedenheit und Luxus bevorzugen. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Auberge-Zimmer, 01.04.2019 - 30.04.2019 Auberge Suite, 01.04.2019 - 30.04.2019

€ 227 € 389

Leistungen: Übernachtung, Frühstück, Minibar, eine Weinprobe im Leeu Estate, Shuttle-Service.

Fotos: Archiv

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 131720

Cascade Country Manor Guesthouse Superior Gästehaus | Paarl Einst ein royaler Wohnsitz, heute ein kleines Juwel, dass mit viel Herzblut von der Besitzerfamilie geführt wird. Im mediterranen Haupthaus befindet sich das Restaurant mit großer überdachter Terrasse mit herrlichem Ausblick sowie eine Lounge mit Kamin, kostenlosem WLAN. In der weitläufigen Gartenanlage liegt der Pool, Kinderpool und ein kleiner Spielplatz. Über das Gelände verläuft ein kleiner Bach und ein hübscher Wasserfall ist über markierte Wanderwege zu erreichen. Optionale Aktivitäten: geführte Wanderungen, Mountainbike-Touren und Weintouren, Mountainbike-Verleih (kostenlos), Spa, Abseilen und Oliven-Verköstigung. © Thomas Talkner

Lage: Etwa 10 Minuten außerhalb von Paarl auf einer aktiven, 23 Hektar großen Olivenfarm, am Fuße der KleinDrakenstein Berge. Flughafen Kapstadt ca. 40 Fahrminuten. Unterkunft: 20 individuell und luxuriös gestaltete Zimmer, alle mit eigenem, modernem Bad, Klimaanlage, Telefon, TV, Minibar, Safe, kostenlosem WLAN, Tee-/Kaffeezubereiter, Fön, Balkon oder Terrasse. Die 5 Deluxe-Zimmer sind großzügiger und verfügen über eine zusätzliche Lounge und eine Doppelbadewanne. Es gibt eine Honeymoon-Suite.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Standardzimmer, 01.04.2019 - 30.04.2019 Deluxe-Zimmer, 01.04.2019 - 30.04.2019

€ 117 € 170

Leistungen: Übernachtung, Frühstück. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 124652 Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)

Unterkünfte Südafrika

83

| 61


The Farmhouse Hotel

Kagga Kamma Private Game Reserve Superior Lodge | Cederberge

Langebaan

Herrliche Umgebung für Naturliebhaber und Ruhesuchende.

Romantik pur unter der Milchstraße in herrlicher Bergwelt.

Das ehemalige Farmhaus wurde liebevoll umgebaut und verfügt über Restaurant, Bar, Lounge, Fitnessraum, Garten mit Pool; kostenfreies WLAN.

Restaurant, Lapa, Bar, Garten mit Pool; Shop und Spa-Bereich. Eingeschlossene Aktivitäten: Sternbeobachtung im Mini-Observatorium; Naturrundfahrten; Besuch der Felsmalereien. Optional: Quad-Touren, Sleep-Out unter dem Sternenhimmel.

Lage: In Langebaan, mit tollem Blick über die Lagune, Kapstadt ca. 140 km. Unterkunft: 12 Zimmer, davon 6 Classic-Zimmer, alle mit eigenem Bad und Telefon, Fön, SAT-TV, DVD-Spieler, Safe, Tee-/Kaffeezubereiter, kostenfreiem WLAN, Kamin, teils mit Blick über die Lagune. Die 2 LuxusZimmer sind großzügiger; die 2 Superior-Zimmer haben zusätzlich Klimaanlage. The Farmstead ist mit 2 Schlafzimmern perfekt für Familien.

Lage: 15.000 ha Naturreservat in den Cederbergen; Kapstadt ca. 3,5 Fahrstd., Ceres ca. 100 km.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Classic-Zimmer, 01.03.2019 - 28.03.2019

€ 64

Unterkunft: 5 geräumige, strohgedeckte Rondavels - geeignet für Familien und 10 höhlenähnliche, an die Felsen gebaute Zimmer alle mit eigenem Bad, Terrasse, Heizung, Ventilator, Fön und Tee-/Kaffeezubereiter.

Rondavel/Höhlenzimmer, 01.10.2019 - 15.10.2019

Leistungen: Übernachtung, Frühstück.

Leistungen: Übernachtung, Vollpension & Aktivitäten.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 42919

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 43

€ 240

Tutwa Desert Lodge Superior Lodge | Augrabies In dieser atemberaubenden Landschaft mit weiten, offenen Flächen, Trockenflussbetten, Wüste und dem lebenspendenden Fluss haben zahlreiche Wildtiere eine Heimat gefunden. Die gemütliche Lounge wirkt wie ein großes, privates Wohnzimmer, mit eleganten Sofas, vielen Bildern und einem heimeligen Kamin. Hier befindet sich auch das Speisezimmer, eine kleine Bibliothek, WLAN, der Weinkeller und die Bar. Sofern das Wetter es zulässt wird das Abendessen unter freiem Himmel in der Boma oder auf der Terrasse serviert. Vom Haupthaus und dem Pool hat man einen freien Blick auf das Wasserloch. Eingeschlossene Aktivitäten: Pirschfahrt, Buschwanderung, Bootsfahrt, Kanu fahren, Farmbesuch, Panoramafahrt. Lage: In einem 16.000 Hektar großen privaten Wildschutzgebiet im Zentrum der Grünen Kalahari, an der Grenze zu Namibia am Orange River gelegen. Augrabies Wasserfälle ca. 70 km, Upington 2,5 Fahrstd. Unterkunft: Die 9 geräumigen Suiten befinden sich im Haupthaus und im Nebengebäude. Sie sind luxuriös im modernen Design eingerichtet, alle verfügen über ein eigenes, teils offenes Bad, Klimaanlage/Heizung, Fön, Minibar, Moskitonetz, Safe, Tee-/Kaffeezubereiter, WLAN und Balkon oder Terrasse. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Suite, 10.09.2019 - 30.09.2019

€ 297

Leistungen: Übernachtung, Vollpension, Aktivitäten. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 107876

62 |

84

Unterkünfte Südafrika

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)


Augrabies Restcamp

Kgalagadi Restcamps

StandardPlus Rastlager | Augrabies Falls Nationalpark

Standard Rastlager | Kgalagadi Transfrontier Nationalpark

In Augrabies stürzt der Oranje River in mehreren Kaskaden und einem Hauptfall 56 m tief in canyonartige Schlucht.

Unberührte Weite & Wildtierbeobachtung in den Ausläufern der Kalahari.

Das Camp bietet einen kleinen Shop, Restaurant, Bar, Cafeteria, 3 Pools, Campingplatz. Optionale Aktivitäten: geführte Wander-, Mountainbikeoder Kajaktouren; Pirschfahrt im eigenen Fahrzeug.

Das größte Camp Twee Rivieren liegt am Einfahrtstor im Süden; Mata Mata am gleichnamigen Grenzübergang im Norden und Nossob im mittleren Teil des Parks. Alle bieten: Pool, Shop und Tankstelle, ein Restaurant gibt es nur in Twee Rivieren. Optionale Aktivitäten: Pirschfahrten, Buschwanderungen.

Lage: Im 50.000 ha großen Nationalpark; ca. 120 km nach Upington an der Grenze zu Namibia.

Lage: Im grenzübergreifenden Kgalagadi Transfrontier NP zwischen Südafrika, Namibia & Botswana.

Unterkunft: 59 einfache, klimatisierte Chalets und Familien-Cottages mit ein oder zwei Schlafzimmern, teilweise mit Blick auf den Wasserfall. Alle mit eigenem Bad, Küche, Terrasse und Grillmöglichkeit.

Unterkunft: Einfache, klimatisierte Chalets und Familien-Cottages mit ein bis drei Schlafzimmern. Alle mit eigenem Bad, Küche, Terrasse und Grillmöglichkeit.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Fotos: Archiv

Chalet, 10.09.2019 - 30.09.2019

€ 32

Twee Rivieren - Cottage, 10.09.2019 - 30.09.2019

Leistungen: Übernachtung.

Leistungen: Übernachtung.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 45

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 46

€ 53

!Xaus Lodge Superior Lodge | Kgalagadi Transfrontier Nationalpark Buschmann Kultur in der Kalahari. Erfahren Sie etwas über die legendären Traditionen der ursprünglichen Jäger und Sammler! Die erste private Lodge im Nationalpark, geführt von den San. Aussichtsdeck mit Blick auf die Salzpfanne und ein Wasserloch; Lounge mit Kamin und Bibliothek; Speiseraum; Bar; kleiner Pool mit Sonnenliegen; Shop mit traditionell hergestelltem Handwerk, Boma. Eingeschlossene Aktivitäten: Sternenbeobachtung, Pirschfahrt & Buschwanderungen, auf denen Ihnen viel über das Leben und Überleben der San in dieser unwirklichen Region nahegebracht wird. Die Lodge wird stundenweise über einen Generator mit Strom versorgt. © Dirk Bleyer

Lage: Mitten im Kgalagadi Transfrontier Nationalpark auf einem roten Dünenkamm an einer herzförmigen (auf Nama: !Xaus) Salzpfanne. Ca. 60 km von Mata Mata und dem Twee Rivieren Rastlager. Zufahrt nur mit dem AllradFahrzeug über die Dünen möglich, oder kostenloser Transfer ab Parkplatz. Unterkunft: 12 strohgedeckte Chalets, alle mit eigenem Bad, Taschenlampe, Heizung, Ventilator und Terrasse mit Blick über die Salzpfanne und das Wasserloch. Für Familien mit bis zu 2 Kindern unter 16 Jahren gibt es ein Familienzimmer. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Chalet, 10.09.2019 - 30.09.2019

€ 314

Leistungen: Übernachtung, Vollpension, Aktivitäten, Transfer. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 3509 Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)

Unterkünfte Südafrika

85

| 63


Montagu Country Hotel

Schoone Ordt Country House Deluxe Gästehaus | Swellendam

Montagu

Charmantes Landhotel mit einem Mix aus Art-Deco und viktorianischem Jugendstil. 1922 erbaut und liebevoll restauriert verfügt das Hotel über einen üppigen Garten mit 2 Pools. Im Restaurant mit Terrasse wird traditionelle KapKüche serviert; Lounge mit Kamin, Bar, Spa-Bereich, gesicherter Parkplatz. Lage: Im historischen Montagu an der Route 62, idealer Zwischenstopp.

Idyllischer Rückzugsort in historischem Ambiente mit erstklassiger Küche. Das viktorianische Gästehaus verfügt über ein ausgezeichnetes Restaurant im Wintergarten sowie Speisezimmer im Manor-House. Bar, Lounge, Weinkeller, Pool und ein herrlicher Garten laden zum Verweilen ein. Lage: Im Stadtgebiet von Swellendam, Kapstadt und George je 220 km.

Unterkunft: 15 Luxus-Zimmer im viktorianischen Stil, teils mit Jacuzzi, alle mit eigenem Bad, Klimaanlage, TV, Fön, Telefon und Tee-/Kaffeezubereiter. 16 kleine Classic-Zimmer im Art-Deco Stil. Großzügige Suite mit Lounge und offenem Bad.

Unterkunft: 8 Luxus-Zimmer mit antiken Möbeln ausgestattet, eigenem Bad, Fön, Balkon, Lounge, Kamin, TV, Tee-/Kaffeezubereiter, kostenlosem WLAN, Safe, Klimaanlage/Heizung und Minibar. Das Familien-Cottage und eine Familien-Suite bieten für bis zu 6 Pers. Platz, die HoneymoonSuite bietet höchsten Luxus und Komfort.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Luxus-Zimmer, 01.02.2019 - 28.02.2019

€ 61

Luxus-Zimmer, 01.09.2019 - 30.09.2019

€ 72

Leistungen: Übernachtung, Frühstück.

Leistungen: Übernachtung, Halbpension, Nachmittagssnacks mit Tee/Kaffee.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 52

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 131874

De Hoop Collection De Hoop Nature Reserve Ruhe, Erholung in mitten unberührter Natur. Abwechslungsreiche Küste, Fynbos und unzählige Antilopenarten sind hier zu finden. Im natürlichen Dorfcharakter weitläufig gebautes Resort mit verschiedenen landestypischen Unterkünften rund um das alte Opstal Herrenhaus. Hier befindet sich auch das Restaurant (kostenloses WLAN), Bar, Ausflugscenter, zwei Pools, das Spa, Spielplatz und ein Tennisplatz. Verschiedene Wildtiere bewegen sich frei auf dem Gelände. Optionale Aktivitäten: geführte Wanderung zur Vogelbeobachtung oder Meereskunde, Mountainbike Touren, Bootstouren und Walbeobachtungsfahrten (August - Oktober); Fahrradverleih. © Tim Hague

Lage: Das Resort liegt im 36.000 ha großen De Hoop Nature Reserve an einer Lagune, unweit traumhafter Sandstrände. Zwischen Kapstadt und Knysna, Hermanus ca. 140 km. Unterkunft: Insgesamt gibt es 42 Zimmer und Häuser verschiedener Ausstattung. Z.B. 7 renovierte Equipped Cottages mit 2 oder 3 Schlafzimmern sowie 3 Vlei Cottages mit 2 Schlafzimmern, teilweise mit Blick über die Lagune. Alle mit einem Bad, Fön, voll ausgestatteter Küche, Wohn-/ Speisezimmer, Grillstelle sowie eigenem PKW-Stellplatz und teils eingezäuntem Garten. Oder im zentralen Bereich 12 romantische Suiten mit Hotelcharakter. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Equipped Cottage, 01.10.2019 - 31.10.2019 Suite, 01.10.2019 - 31.10.2019 Leistungen: Übernachtung, Halbpension.

© Tim Hague

64 |

86

Unterkünfte Südafrika

€ 91 € 154

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 94499 Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)


Whale Rock Luxury Lodge Superior Lodge | Hermanus Schöne Lodge mit Wohlfühlatmosphäre, die zum Verweilen einlädt. Die freundliche Lodge bietet mit seinem maritim, afrikanischen Stil ein familiäre Atmosphäre und das Gefühl Zuhause zu sein. Im Hauptgebäude befinden sich mehrere gemütliche Sitzecken, eine Bibliothek, TV, WLAN und die Honesty-Bar. Einen perfekten Start in den Tag haben Sie im gegenüberliegenden Frühstücksraum mit Blick auf den üppigen Garten und den großen Salzwasser-Pool mit Sonnenliegen. Lage: In ruhiger Lage, ca. 3 km zum Stadtzentrum; beim neuen Hafen für die Waltouren und dem Wanderweg entlang der Steilküste (Walbeobachtung Juli - November); ca. 135 km nach Kapstadt über die malerische Küstenstraße. Unterkunft: Die Lodge bietet 11 elegante und moderne Zimmer und Suiten im Haupt- oder Nebengebäude mit Balkon oder Terrasse. Alle mit eigenem Bad mit Dusche und Badewanne; Sat-TV, Telefon, Ventilator, Fön, Safe, Tee-/Kaffeezubereiter, kostenlosem WLAN, Minibar. Heizung und elektrische Heizdecken für kalte Winterabende. Für Familien mit Kindern gibt es eine Familiensuite mit zwei Schlafzimmern und einem Bad sowie Zimmer mit Verbindungstür. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Gartenzimmer, 01.10.2019 - 15.10.2019 Garten Suite & Meerblick Suite, 01.10.2019 - 15.10.2019

€ 65 € 85

Leistungen: Übernachtung, Frühstück. Mindestaufenthalt: 2 Nächte: 01.08.-30.11. und 3 Nächte: 20.12.12.01. jeweils jeden Jahres.

Fotos: Archiv

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 50

Klein Paradijs Country House

Whalesong Lodge

StandardPlus Gästehaus | Pearly Beach

Superior Lodge | De Kelders

Schweizer Gastfreundschaft und Küche im ländlichen Ambiente.

Hier gibt es perfekte Sonnenuntergänge über dem Meer.

Entspannte Urlaubsatmosphäre erwartet Sie in 2 Lounges, im gepflegten Garten mit Salzwasserpool, Terrasse und kleinem Stausee mit Kanus. Ein mehrtägiger Aufenthalt lohnt wegen der vielen Ausflugsmöglichkeiten und der Walbeobachtung.

Gemütliche, kleine Lodge, im afrikanisch-maritimen Stil, in der man sich gleich wohlfühlt. Offenes Speisezimmer mit Lounge, Kamin, HonestyBar, kostenlosem WLAN, großer Terrasse mit Meerblick und kleiner Pool, und das alles fast im Wohnzimmer der Wale.

Lage: In einem Naturreservat, Pearly Beach ca. 2 km, Gansbaai ca. 20 km.

Lage: Auf den Klippen von De Kelders, 2 km außerhalb von Gansbaai.

Unterkunft: Im riedgedeckten Haupthaus: 3 Classic-Zimmer mit separatem Eingang; und 2 Superior-Zimmer mit Terrasse/Balkon; alle Zimmer mit eigenem Bad, Minikühlschrank, Fön, WLAN, Minisafe, Fußbodenheizung.

Unterkunft: 4 helle, freundliche Standardzimmer und eine Suite. Alle mit eigenem, offenen Bad; Fön, Safe, Ventilator, Balkon mit seitlichem Meerblick. Suite zusätzlich mit Lounge und Spa-Wanne. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Superior-Zimmer, 01.10.2019 - 15.10.2019 Leistungen: Übernachtung, Frühstück.

Standardzimmer, 01.10.2019 - 15.10.2019 € 98

€ 101

Leistungen: Übernachtung, Frühstück.

Mindestaufenthalt: 2 Nächte.

Mindestaufenthalt: 3 Nächte: 24.12.-02.01.; 2 Nächte: 01.08.-23.12. und 03.01.15.01. jeweils jeden Jahres.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 49

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 135010

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)

Unterkünfte Südafrika

87

| 65


Buffelsdrift Game Lodge Superior Lodge | Oudtshoorn Schöne Wildtier-Lodge mit vielen Ausflugsmöglichkeiten. Gemütliche Lodge direkt am Damm gelegen mit Shop, Lounge, Kamin, Restaurant, Terrasse, Pool, Spa, Hochzeitskapelle. Angebotene Aktivitäten: Pirschfahrt; Begegnung mit den Elefanten, Besuch einer Vorschule, Sternenbeobachtung, Erdmännchen-Safari. Lage: An der Route 62, ca. 6,5 km von Oudtshoorn. Unterkunft: 34 luxuriöse Safarizelte mit Bad und Außendusche, Fön, Telefon, Klimaanlage, Minibar, Safe und Tee-/Kaffeezubereiter. Die 9 Superior-Zelte liegen direkt am Wasser. Es gibt 5 Familienzelte mit zwei Schlaf- und einem Badezimmer. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Superior-Zelt - Frühstück, 01.05.2019 - 21.05.2019

€ 97

Leistungen: Übernachtung, Frühstück, oder Halbpension & eine Safari-Aktivität. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 23217

De Zeekoe Guest Farm Superior Farm | Oudtshoorn Von den Inhabern geführte Gästefarm und Heimat der putzigen Erdmännchen. Das 150 Jahre alte Farmhaus wurde liebevoll in einen Gästebetrieb umgewandelt. Restaurant mit einzigartiger Karoo-Küche aus eigenem Anbau/Zucht; Terrasse, Bar, Feuerstelle, Weinkeller, WLAN, Spa, Salzwasserpool. Viele optionale Aktivitäten, z.B. Erdmännchen Safari. Lage: Auf einer aktiven Farm, Oudtshoorn ca. 7 km. Unterkunft: Die 28 individuellen Zimmer unterscheiden sich durch Ausblick und Größe. Alle mit eigenem Bad, Fön, Klimaanlage, Safe, Kühlschrank, WLAN, Tee-/Kaffeezubereiter, TV, Moskitonetz. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Luxuszimmer - Gartenblick, 01.05.2019 - 21.05.2019

€ 59

Leistungen: Übernachtung, Frühstück. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 94731

La Plume Guest House Superior Gästehaus | Oudtshoorn Aktive Straußen-, und Rinderfarm mit familiärer Atmosphäre. Das alte Farmhaus von 1902 beherbergt Lounge, Speisezimmer, Terrasse, Salzwasserpool und Spa. Bei der optionalen, englischsprachigen Farmtour können Sie hinter die Kulissen eines Farmbetriebes schauen; saisonal abhängig vom Farmbetrieb. Lage: In der Kleinen Karoo, ca. 14 km von Oudtshoorn. Unterkunft: 19 geräumige, mit Antiquitäten möblierte Luxus-Zimmer, Suiten sowie je ein Familiencottage und Farmhaus für Familien. Alle mit eigenem Bad, Lounge, Fön, Klimaanlage, Minibar, TV, kostenlosem WLAN, Safe, Tee-/ Kaffeezubereiter, Terrasse. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Superior-Suite, 01.05.2019 - 21.05.2019

€ 69

Leistungen: Übernachtung, Frühstück. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 53

66 |

88

Unterkünfte Südafrika

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)


Botlierskop Private Game Reserve Superior Lodge | Mossel Bay Safari an der Garden Route - malariafrei, auch für Familien mit Kindern geeignet. Auf 4.200 ha ehemaligem Farmland wurde ein Tierparadies geschaffen, es streifen nun wieder 26 Tierarten, einschließlich der seltenen schwarzen Impalas umher. Im Hauptgebäude, das auf einer Anhöhe liegt und einen traumhaften Blick über die Landschaft bietet, befindet sich die gemütliche Lounge, kostenloses WLAN, Bar, Kamin-Restaurant mit großer Terrasse, Feuerstelle, beheizter Pool und Spa-Bereich. Eingeschlossene Aktivitäten: Pirschfahrten, Buschwanderungen, Kinder-Buschwanderungen. Optionale Aktivitäten: Reitsafaris, Kanu fahren. Lage: Außerhalb von Mossel Bay, 7 km abseits der N 2, George ca. 40 km und Kapstadt ca. 4 Fahrstunden entfernt. Unterkunft: Die 17 großzügigen Safarizelte im romantischen Kolonialstil sind auf Holzterrassen gebaut und über Stege miteinander verbunden. Alle mit eigenem, offenen Bad mit Außendusche, Moskitonetz, Minibar, Klimaanlage/ Heizung, Tee-/Kaffeezubereiter, Fön, Safe & Telefon. Die Deluxe-Zelte liegen direkt am Fluss. Die Executive Suite hat zusätzlich einen Plunge Pool und eine Lounge. Einige Zelte sind für Familien mit Kindern geeignet.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Luxus-Zelt, 01.05.2019 - 21.05.2019 Luxus-Zelt, 10.10.2019 - 31.10.2019

€ 190 € 278

Leistungen: Übernachtung, Vollpension & Aktivitäten.

Fotos: Archiv

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 3515

Milkwood Manor on Sea Superior Gästehaus | Plettenberg Bay Sie werden vom Rauschen der Brandungswellen und dem Schrei der Möwen geweckt für die schönste Aussicht über den Indischen Ozean! Einzigartige Lage zwischen dem Meer auf der einen und der Lagune auf der anderen Seite. Keine Nachbarn, nur die Natur! Baden Sie in der geschützen Bucht oder schlendern Sie entlang des herrlichen Strandes, abseits von Verkehr und Lärm, ein wahres Vogel-Paradies. Das hauseigene Lemon Grass Seaside Restaurant, unter deutschsprechender Leitung und für Jedermann geöffnet, ist bekannt für seine hervorragende internationale Küche. Die Öffnungszeiten sind abhängig von Saison und Wochentag. Zusätzlich gibt es eine Bar und eine Lounge mit kostenlosem WLAN. An der Lagune liegen stabile Doppelkajaks kostenlos für Sie bereit. Lage: Das Zentrum des mondänen Badeortes ist in wenigen Gehminuten erreichbar. Das Manor liegt zwischen Knysna und Tsitsikamma, zentral zu vielen Attraktionen an der Garden Route. Unterkunft: 12 geräumige Zimmer mit eigenem Badezimmer, TV, Safe, Deckenventilator, Klimaanlage, Kühlschrank, Fön, Tee-/Kaffeezubereiter, meist mit Balkon/Patio und Blick auf den Ozean/Lagune. Die Standardzimmer ohne Balkon befinden sich auf der Landseite. Die 2 Familienzimmer haben eine zusätzliche Schlafcouch für Kinder. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Meerblick-Zimmer, Erdgeschoß, 01.11.2018 - 15.11.2018 Standardzimmer, 01.09.2019 - 21.09.2019

€ 39 € 56

Leistungen: Übernachtung, Frühstück. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 23365 Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)

Unterkünfte Südafrika

89

| 67


The St. James of Knysna Knysna Exklusives Landhaus mit traumhaftem Blick über die Lagune, die Heads und das Featherbed Nature Reserve. Es verfügt über ein Speisezimmer, Bar, Terrasse, Lounge mit Kamin und 2 Pools in der weitläufigen Gartenanlage. Eingeschlossene Aktivitäten: Kanuverleih und angeln. Lage: Auf einem 10.000 qm großen Grundstück am Ufer der Knysna Lagune, unweit des Zentrum. Unterkunft: 15 große Suiten, mit Lagunen- oder Gartenblick, liegen im Herrenhaus oder im Nebengebäude. Alle mit eigenem Bad, Fön, Lounge, Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter, TV, Telefon, Safe, kostenlosem WLAN, Klimaanlage. Die Superior Suiten haben Blick auf die Lagune. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Superior Suite, 10.02.2019 - 28.02.2019

€ 164

Leistungen: Übernachtung, Frühstück. © The St James of Knysna

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 55

Kanonkop House Deluxe Gästehaus | Knysna Nobles Zimmer mit Aussicht im Natur-Wunderland. In paradiesischer Umgebung, mit atemberaubendem Blick auf die Lagune von Knysna. Im Hauptbereich befindet sich der Frühstücksraum, Bar, Lounge, Pool, Sonnenterrasse. Spa-Behandlungen können in der Suite gebucht werden Lage: Am Rande von Südafrikas größtem Waldgebiet, und nur 5 Fahrminuten vom Zentrum entfernt. Unterkunft: 7 luxuriöse, individuelle Suiten mit elegantem Design. Alle mit eigenem, teils offenem Bad, Fön, Ventilator, Lounge, Minbar, TV, kostenlosem WLAN, Fußbodenheizung, Safe, Tee-/Kaffeezubereiter, Balkon oder Terrasse. Lagunen-Suiten mit freiem Blick über die Lagune. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Garten-Suite, 10.02.2019 - 28.02.2019

€ 136

Leistungen: Übernachtung, Frühstück, lokale Getränke. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 131877

Knysna Hollow Country Estate Knysna Das Country Estate bildet den perfekten Ausgangspunkt, um die Garden Route in gemütlichem Ambiente kennenzulernen. Das im Oktober 2018 wiedereröffnete Hotel liegt in einem wunderschönen, großen, schattigen Garten. Die Suiten gruppieren sich um 2 Pools. Restaurant und Bar mit großer Terrasse sorgen für kulinarische Genüsse. Lage: Auf einem alten Landsitz, ca. 2 km zur Knysna Lagune/Innenstadt; George ca. 50 km, Port Elizabeth ca. 270 km. Unterkunft: Alle hell, in skandinavischem Stil eingerichteten 44 geräumigen Suiten verfügen über ein großes Bad, Klimaanlage, TV, Nespresso-Maschine, kostenloses WLAN und private Terrasse oder Balkon. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Garten-Suite, 10.02.2019 - 28.02.2019

€ 132

Leistungen: Übernachtung, Frühstück. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 57

68 |

90

Unterkünfte Südafrika

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)


Leisure Isle Lodge Superior Lodge | Knysna Perfekte Strandlage mit toller Aussicht auf die Knysna Heads. Bekannt ist das Haus für sein à la carte Restaurant Daniela’s. Außerdem gibt es eine Bar, Terrasse, Lounge, Kamin, WLAN, Bibliothek, beheizter Pool, Spa, Parkplatz sowie Kanu- und Mountainbike-Verleih. Lage: Auf Leisure Island in der Knysna Lagune, ca. 10 Fahrminuten zum Ort. Unterkunft: 11 geräumige und individuell eingerichtete Suiten auf zwei Etagen mit Blick auf die Lagune, den Garten oder den Pool. Alle mit eigenem Bad, beheizten Handtuchhaltern, Fön, SAT-TV, Safe, Telefon, Minibar, Tee-/ Kaffeezubereiter, Fußbodenheizung und Ventilator. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Junior Suite - Gartenblick, 10.02.2019 - 28.02.2019

€ 97

Leistungen: Übernachtung, Frühstück. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 58

Restcamps im Tsitsikamma NP Standard Rastlager | Tsitsikamma Nationalpark Urwüchsige Wälder, Flüsse, tiefe Schluchten mit Pavianen, Klippschliefern und kleinen Antilopen an 80 km wilder Küste erwarten Sie.

Fotos: Archiv

Das größere Storms River Mouth Restcamp besteht aus Campingplatz, Restaurant, kleinem Shop und rund 80 Unterkünften. Das kleine Nature’s Valley Restcamp besteht aus einem Campingplatz und 12 Unterkünften. Lage: An der Garden Route, ca. 600 km östlich von Kapstadt und ca. 195 km westlich von Port Elizabeth. Unterkunft: Verschiedene einfache Unterkünfte für Selbstversorger für bis zu 4 Personen. Alle, außer Forest Hut mit eigenem Bad, mit Küchenzeile. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Storms River Mouth - Chalet, 01.03.2019 - 21.03.2019

€ 48

Leistungen: Übernachtung. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 62

Tsitsikamma Village Inn Storms River Village Einzigartige Unterkunft im Stile eines Dorfes erbaut. Genießen Sie die schöne Natur der Tsitsikamma-Gegend. Im großen Garten des Village Inn verteilen sich die verschiedenen Unterkünfte, das Restaurant, Café, Diner im Stil der 60er Jahre, Pub und die eigene Brauerei sowie ein Pool und einen Spielplatz; kostenloses WLAN. Lage: An der Garden Route im Storms River Village, ca. 4 km zum Tsitsikamma Nationalpark 4 km, Knysna 95 km. Unterkunft: 49 individuell eingerichtete Zimmer und Cottages, die meisten in der schönen Gartenanlage verteilt, alle mit eigenem Bad, Klimaanlage, Heizung, TV und Tee-/ Kaffeezubereiter. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Barn-Zimmer / Ost-Zimmer, 01.03.2019 - 21.03.2019

€ 44

Leistungen: Übernachtung, Frühstück. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 131961 Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)

Unterkünfte Südafrika

91

| 69


Beach Break Deluxe Gästehaus | Cape St. Francis Luxuriös entspannen und sich wie Zuhause fühlen mit Strandambiente. Unbedingt ein Tipp für einen mehrtägigen Aufenthalt. Im zentralen Bereich der kleinen Ferienanlage finden Sie Restaurant, Bar, Terrasse, Shop, Pool, Spielplatz und Spa. Die Zimmer verteilen sich auf 5 freistehende Villen mit jeweils 4 oder 5 Schlafzimmern, eigenem Garten mit Pool und Grillmöglichkeit; Gemeinschaftsbereich mit Lounge, kostenlosem WLAN, TV, Kamin und Küche; einige mit direktem Zugang zum Meer. Das Frühstück wird in Ihrer Villa zubereitet. Optionale Aktivitäten: Bootstour zur Wildfarm River Break, Walbeobachtungsfahrten (Mai-Nov.), Standup Paddeln; Kalamariverkostung. Ein besonderer Tipp ist Betty´s Tour mit Besuch des Leuchtturms, der Vorschule Talhado Children‘s Haven, dem Gemeindeprojekt Nomvulo’s Knitters und einer Kalamariverkostung. Lage: Innerhalb des Cape St. Francis Coastal Resorts, direkt am Sandstrand, ca. 100 km von Port Elizabeth. Unterkunft: 23 helle, maritime Zimmer, 13 davon mit Meerblick und Balkon. Alle mit eigenem Badezimmer, Fön, Tee-/ Kaffeezubereiter, TV, Safe, Klimaanlage/Heizung. Die Honeymoon Suite hat Meerblick und zusätzlich Balkon und eine Lounge. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Standardzimmer, 01.02.2019 - 28.02.2019 Meerblick-Zimmer, 01.02.2019 - 28.02.2019

€ 50 € 62

Leistungen: Übernachtung, Frühstück. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 23236

Oyster Bay Lodge

Sandals Guest House

Superior Lodge | Oyster Bay

Superior Gästehaus | St. Francis Bay

Tanken Sie Ruhe am unberührten Sandstrand von Oyster Bay.

Farbenfroh, strandnah mit karibischem Flair und afrikanischer Lebensfreude!

Klein, gemütlich und direkt hinter den Dünen. Restaurant mit Kamin, Terrasse, Pool, Sonnenterrasse, Internetzugang, Bar, Lounge mit TV; Reitmöglichkeiten, Wanderwege und Mountainbikes vorhanden.

Freundlich-fröhliches Gästehaus mit großem Garten, Lounge, überdachter Veranda, Pool und Sonnenliegen. Honesty Bar und Restaurant für leichte Gerichte am Mittag oder Abendessen auf Bestellung, nur für Hausgäste. Kostenloses WLAN.

Lage: Im 235 ha großen privaten Küstenreservat, Humansdorp 30 Fahrmin. über eine Schotterstraße. Unterkunft: 4 Luxus-Chalets im kap-holländischen Stil mit Meerblick, Küchenzeile, Kamin, Fußbodenheizung. 10 Standardzimmer, teils mit Meerblick; alle Einheiten mit offenem Wohn-/Schlafbereich, eigenem Bad, Terrasse, Safe, Kühlschrank, Fön, Ventilator, Tee-/Kaffeezubereiter.

Unterkunft: 10 große, luxuriöse Zimmer, alle mit eigenem, teilweise offenem Bad, einige mit Außendusche; privater Veranda oder Patio, Ventilator, Safe, Sat-TV, Telefon, Internetzugang, Tee-/Kaffeezubereiter und extra langen Betten.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Luxus-Chalet, 01.02.2019 - 28.02.2019

70 |

Lage: 150 m vom Sandstrand entfernt im idyllischen Badeort St. Francis Bay.

€ 106

Standardzimmer, 01.02.2019 - 28.02.2019

€ 82

Leistungen: Übernachtung, Frühstück.

Leistungen: Übernachtung, Frühstück.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 64

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 63

92

Unterkünfte Südafrika

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)


Paxton Hotel

Addo Main Restcamp StandardPlus Rastlager | Addo Elephant Nationalpark

Port Elizabeth

Port Elizabeth: mehr als nur eine Zwischenstation, ein Ziel für Strandliebhaber und Kulturinteressierte. Maritimer Touch, afrikanischer Stil und ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis machen das Hotel aus. Pool mit Sonnenterrasse, Bar mit Terrasse, Lounge mit Kamin und Frühstücksraum.

Das Restcamp verfügt über Restaurant, Shop, Pool, Museum, ein beleuchtetes Wasserloch mit unterirdischer Beobachtungsstelle, Museum, Tankstelle. Optionale Aktivitäten: geführte Pirschfahrten, Reittouren.

Lage: Ca. 70 km vom Addo Elephant NP; 5 Fahrminuten vom Flughafen.

Lage: Ca. 80 km von Port Elizabeth und nur wenige Kilometer vom westl. Eingangstor.

Unterkunft: 79 moderne Zimmer in feinsten afrikanischen Farben dekoriert. Alle mit spektakulärem Blick über den Hafen und die Bucht und eigenem Bad, Klimaanlage, Telefon, Fön, TV, kostenlosem WLAN, Kaffee-/ Teezubereiter, Safe.

Unterkunft: 66 rustikale Chalets, Rondavels und Cottages für bis zu 6 Personen, alle mit eigenem Bad; teilweise mit Küche und/oder Klimaanlage. Die neuen Chalets der Kat. CO2 haben eine Küchenzeile, Ventilator, Terrasse und Grillstelle.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Standardzimmer, 01.02.2019 - 28.02.2019

Fotos: Archiv

Unzählige Elefanten sind im drittgrößten Nationalpark Südafrikas heimisch.

€ 50

Rondavel/Chalet , 01.10.2019 - 21.10.2019

Leistungen: Übernachtung, Frühstück.

Leistungen: Übernachtung.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 3529

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 65

€ 64

Woodall Country House & Spa Superior Gästehaus | Addo Elephant Nationalpark Ausgezeichneter Service, viel Ruhe und Privatsphäre - ein besonderer Tipp für Honeymooner! Hier werden Sie mit hervorragendem Feinschmecker-Essen verwöhnt. Das alte Farmhaus aus dem frühen 20. Jahrhundert wurde liebevoll zu einem Boutique Hotel umgebaut und bietet einen Salzwasserpool mit Wasserfall; Lounge mit Kamin und TV; Restaurant mit Aussichtsterrasse, Feuerstelle und Blick auf einen kleinen Teich; Weinkeller; Bibliothek; kostenloses WLAN; Spa-Bereich mit Sauna, Dampfbad und kleinem Fitnessraum. Optionale Aktivitäten: Pirschfahrten im Addo Elephant NP oder einem der privaten Wildreservate. Lage: Im malariafreien Ostkap auf einer aktiven Zitrusfarm; 9 km vom Addo Elephant NP; ca. 45 Fahrminuten von Port Elizabeth. Unterkunft: 7 elegante, geräumige Luxus-Zimmer und 4 Suiten. Alle mit eigenem Bad mit Außendusche, Terrasse, Klimaanlage/Heizung, Deckenventilator, CD-Spieler, Minibar, Safe, Telefon, WLAN (30 Min./Tag), Fön und Tee-/Kaffeezubereiter. Die Suiten haben zusätzlich eine Lounge und einen Plunge Pool. Für Familien gibt es eine Familien-Suite mit 2 Schlaf- und Badezimmern, Innen- und Außendusche und Plunge Pool. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Luxus-Zimmer, 01.10.2019 - 21.10.2019 Luxus-Zimmer 3-Tage-Paket , 01.11.2018 - 21.11.2018

€ 137 € 460

Leistungen: Übernachtung, Frühstück. 3-Tage-Paket: 2 Übernachtungen, HP, Pirschfahrt Addo Elephant NP ohne Transfer, Pirschfahrt Addo Elephant NP mit Transfer und privatem Ranger. © Karl Schoemaker

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 66

Unterkünfte Südafrika

93

| 71


Safari Lodge

Woodbury Tented Camp

Superior Lodge | Amakhala Private Game Reserve

StandardPlus Camp | Amakhala Private Game Reserve

Wildromantischer Safari-Stil, bei Hochzeitsreisenden hoch im Kurs!

Familiäres, rustikales Camp mit echtem afrikanischen Busch-Gefühl.

Strohgedeckte Lodge im afrikanischem Design mit Lounge mit kostenlosem WLAN, Speisezimmer, Bar, Boma, Spa, kleiner Sternwarte, Pool und Shop. Eingeschlossene Aktivitäten: geführte Pirschfahrten.

Im zentralen Bereich des eingezäunten Camps befindet sich eine Lounge mit Kamin, kostenloses WLAN, Bar, Speisezimmer, Terrasse und 2 Pools. Eingeschlossene Aktivitäten: geführte Pirschfahrten.

Lage: Versteckt in einer Schlucht im dichten Busch des Wildreservates.

Lage: Am Rande der Überschwemmungsebene des Bushman Rivers.

Unterkunft: 11 strohgedeckte Luxus-Suiten mit hoch rollbaren Zeltwänden. Alle mit großem Bad mit luxuriöser Doppelwanne und Außendusche; Lounge, Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter, Fön, Safe, Klimaanlage, Fußbodenheizung, Ventilator, Plunge Pool; teils mit Blick auf ein Wasserloch.

Unterkunft: 10 erhöht gebaute Safarizelte, teils mit Blick über das Tal. Alle mit eigenem Bad, das WC ist außerhalb des Zeltes; Tee-/Kaffeezubereiter, Fön, Ventilator, Terrasse. Die 2 Familieneinheiten bestehen jeweils aus 2 Zelten und gemeinsamen Bad und Terrasse.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Luxus-Suite, 01.10.2019 - 21.10.2019

€ 386

Safarizelt, 01.10.2019 - 21.10.2019

€ 229

Leistungen: Übernachtung, Vollpension, lokale Getränke, Safari-Aktivitäten, Naturschutzgebühr.

Leistungen: Übernachtung, VP, Safari-Aktivitäten, lokale Getränke, Naturschutzgebühr.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 5383

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 109138

Leeuwenbosch Country House

Woodbury Lodge

StandardPlus Lodge | Amakhala Private Game Reserve

Superior Lodge | Amakhala Private Game Reserve

© Craig Cuff

Familiäres Anwesen auf dem Kinder gerngesehene Gäste sind.

Intime, ruhige und familienfreundliche Atmosphäre.

Koloniales Country House von 1908 mit großzügigem Speisezimmer, kostenlosem WLAN, Shop, umlaufender Veranda, Kellerbar, kleiner Kapelle, Pool und Boma. Eingeschlossene Aktivitäten: geführte Pirschfahrten.

Haupthaus mit Speisezimmer, Terrasse, Bar, Lounge, Shop; kostenlosem WLAN. 2 Pools und Boma für abendliche Lagerfeuer und gemütliches Beisammensein. Eingeschlossene Aktivitäten: geführte Pirschfahrten.

Lage: An der nördlichen Grenze der Reservates, nahe der Straße N2 gelegen. Unterkunft: 5 gemütliche, geräumige Zimmer, davon 2 Familienzimmer, alle mit eigenem Bad, Fön, Tee-/Kaffeezubereiter, Safe, Ventilator und Zugang zur kolonialen Veranda; teils mit Fußbodenheizung.

Unterkunft: 7 strohgedeckte Stein-Cottages, alle mit eigenem Bad, Fön, Klimaanlage, Minibar, Safe, Moskitonetz, Tee-/Kaffeezubereiter, kostenloses WLAN, Fußbodenheizung, Terrasse. 2 Cottages haben zwei Schlafzimmer für Familien mit Kindern.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Standardzimmer, 01.10.2019 - 21.10.2019

72 |

€ 275

Lage: Spektakulär, an einem Hang zwischen atemberaubenden Felsen.

Cottage, 01.10.2019 - 21.10.2019

€ 330

Leistungen: Übernachtung, Vollpension, lokale Getränke, Safari-Aktivitäten, Naturschutzgebühr.

Leistungen: Übernachtung, VP, lokale Getränke, Safari-Aktivitäten, Naturschutzgebühr.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 5395

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 5384

94

Unterkünfte Südafrika

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)


Kariega Main Lodge

River Lodge

Superior Lodge | Kariega Game Reserve

Superior Lodge | Kariega Game Reserve

Fantastische Wildbeobachtungen und eine reiche Fauna, Flora und Vogelwelt, in einer Landschaft, die fünf verschiedene Ökosysteme vorweist.

Einzigartige Lage: in einem Wildreservat mit Zugang zum Meer.

Die renovierte Lodge bietet eine entspannte und angenehme Atmosphäre. Hauptgebäude mit Bar, Restaurant, gemütlicher Lounge mit SAT-TV sowie Boma, Pool, Spa, Fitnessraum, Kinderspielzimmer. Eingeschlossene Aktivitäten: Pirschfahrt, Buschwanderung, Bootsfahrt, Kinderaktivitäten. Lage: Ca. 140 km von Port Elizabeth im privaten Kariega Game Reserve. Unterkunft: 24 großzügige, gemütliche Chalets mit 1 - 4 Schlafzimmern. Alle mit eigenem Bad, Fön, Klimaanlage, Kamin, SAT-TV, Telefon, Tee-/ Kaffeezubereiter, Lounge, Terrasse mit Blick auf das Tal des Kariega Rivers; einige mit Plunge Pool. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Fotos: Archiv

Chalet, 01.10.2019 - 21.10.2019

Im Hauptbereich finden Sie Lounge mit SAT-TV, Restaurant, Bar, kleine Bibliothek, Spa-Raum, Boma und ein Pool mit Terrasse mit Flussblick. Eingeschlossene Aktivitäten: Pirschfahrt, Buschwanderung, Bootsfahrt, Angeln. Optional: Bootsausflug zum Strand. Lage: Direkt am Bushman´s River gelegen, ca. 10 Fahrminuten zum Meer. Unterkunft: 10 geräumige und geschmackvoll ausgestattete StrohdachSuiten liegen direkt am Ufer des Bushman’s River. Alle Suiten mit eigenem Bad, Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter, Fön, Telefon, Klimaanlage und Deckenventilator sowie gemütlicher Aussichtsterrasse. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Suite, 01.10.2019 - 21.10.2019

€ 299

€ 370

Leistungen: Übernachtung, Vollpension, Safari-Aktivitäten, Naturschutzgebühr.

Leistungen: Übernachtung, Vollpension, lokale Getränke, Safari-Aktivitäten, Naturschutzgebühr.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 35544

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 35554

Ukhozi Lodge

Settlers Drift

Superior Lodge | Kariega Game Reserve

Deluxe Camp | Kariega Game Reserve

Die Ukhozi Lodge strahlt wahrhaftig die Romantik Afrikas aus.

Das Camp bietet höchsten Luxus und Komfort im unberührten Busch.

Die wiedereröffnete Lodge hat einen einzigartigen afrikanischen Stil. Im Hauptgebäude befindet sich Lounge mit Kamin, SAT-TV, Bar, Bibliothek, Restaurant, Weinkeller, Boma, Feuerstelle und der Pool. Eingeschlossene Aktivitäten: Pirschfahrt, Buschwanderung, Bootsfahrt.

Im Hauptbereich befindet sich das Restaurant mit Kamin, Bar, Weinkeller, kleine Bibliothek mit SAT-TV, Souvenirshop, Spa-Raum, Pool mit Aussichtsterrasse, Feuerstelle und Boma. Eingeschlossene Aktivitäten: Pirschfahrt, Buschwanderung, Bootsfahrt.

Lage: Versteckt im afrikanischen Busch mit tollen Panoramablick ins Tal des Kariega Game Reserve, ca. 140 km von Port Elizabeth.

Lage: In abgeschiedener Lage, mit herrlichem Blick auf den Bushman`s River.

Unterkunft: 10 rustikal-afrikanische Holz-Suiten mit eigenem, offenen Bad mit Whirl-Wanne, Minibar, Klimaanlage, Fön, Ventilator, Tee-/Kaffeezubereiter, Telefon, Lounge, Plunge Pool und Terrasse mit Panoramablick.

Unterkunft: 9 luxuriöse Safari-Zelte im modernen Afrikastil, alle mit eigenem Bad mit Innen- und Außendusche; Lounge, Kamin, Minibar; Telefon, Fön, Tee-/Kaffeezubereiter, Klimaanlage , Deckenventilator, Aussichtsterrasse und Feuerstelle.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Suite, 01.10.2019 - 21.10.2019

€ 370

Safari-Zelt, 01.10.2019 - 21.10.2019

€ 575

Leistungen: Übernachtung, Vollpension, lokale Getränke, Safari-Aktivitäten, Naturschutzgebühr.

Leistungen: Übernachtung, Vollpension, lokale Getränke, Safari-Aktivitäten, Naturschutzgebühr.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 35559

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 81809

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)

Unterkünfte Südafrika

95

| 73


Crawford´s Beach Lodge Superior Lodge | Chintsa Verstecktes Idyll an Südafrikas wildester Küste. Die gemütliche Lodge verfügt über ein Restaurant, Bar, Lounge, Pool und Sonnenterrasse, Spa, Hausbrauerei sowie Tischtennis, Tennis, Surfschule, Spielplatz und Spielzimmer. Direkter Zugang zum Sandstrand und den tropischen Wäldern. Viele optionale Aktivitäten in der Umgebung. Lage: An der berühmten Wild Coast, oberhalb der weitläufigen Chintsa Bucht. Unterkunft: 26 gemütliche Zimmer mit eigenem Bad, Lounge, TV, Telefon, Minibar, Fön, Kaffee-/Teezubereiter, Safe, Ventilator, Balkon. Kingfisher Zimmer mit eingeschränktem Meerblick und Dolphin Zimmer mit Meerblick. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Dolphin Zimmer, 15.09.2019 - 15.10.2019

€ 106

Leistungen: Übernachtung, Vollpension. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 68978

Witsieshoek Mountain Lodge StandardPlus Lodge | Drakenberge Ein Paradies für Wanderer und Heimat der seltenen Bartgeier. Höchstgelegene Lodge der Drakensberge mit unzähligen Wandermöglichkeiten. Im Hauptgebäude befindet sich das Restaurant, Bar, Lounge mit Kamin und TV. Optional: Wanderführer und Bartgeier-Beobachtung. Lage: In toller Panoramalage im Maloto Drakensberg Transfrontier Park, am Rande des Royal Natal Nationalparks, auf ca. 2.300 m Höhe gelegen. Unterkunft: 8 Chalet-Zimmer im lokalen Stil mit Blick auf das Amphitheater der Drakensberge, zusätzlich 24 einfache Standardzimmer. Alle Chalet- und Standardzimmer haben ein eigenes Bad, Heizung, Tee-/Kaffeezubereiter, Terrasse. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Chalet-Zimmer, 15.01.2019 - 31.01.2019

€ 64

Leistungen: Übernachtung, Frühstück. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 68996

Restcamps im Drakensberg Park StandardPlus Rastlager | Drakensberge Ein Paradies für Wanderer, Kletterer und Naturliebhaber. Die Camps sind wunderschön gelegen und verfügen jeweils über Restaurant, Bar und Shop. Optionale Aktivitäten: markierte Wanderwege, Führungen San-Felszeichnungen, geführte Wanderungen. Lage: Zentrale Drakensberge, im Giant´s Castle Game Reserve bzw. am Cathedral Peak. Mooi River bis Giant´s Castle ca. 60 km und bis Didima ca. 110 km. Unterkunft: Giant´s Castle: 43 geräumige Chalets mit Wohn-/Esszimmer, Küche, TV, Bad; mit 1-3 Schlafzimmern. Didima: 69 einfache Chalets für 2-6 Personen mit Bad, teils mit Küchenzeile. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Giant´s Castle, 15.01.2019 - 31.01.2019 Didima, 15.01.2019 - 31.01.2019 Leistungen: Übernachtung, Frühstück.

€ 74 € 66

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 35707

74 |

96

Unterkünfte Südafrika

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)


The Cavern Resort & Spa

Cleopatra Mountain Farmhouse

Drakensberge

Deluxe Lodge | Drakensberge

©Copyright_ Grant Pitcher Photographer

Ein geschmackliches Feuerwerk, der Höhepunkt für Genussmenschen.

Ferien für die ganze Familie mit tollen Wandermöglichkeiten.

Liebevoll mit Antiquitäten dekoriertes Wohn- & Esszimmer mit Kamin; Weinkeller, Bar. Möglichkeiten zum Wandern, Schwimmen, Reiten oder Besichtigung der Felsmalereien. Kostenloser Fahrrad- und Kanuverleih.

Weitläufiges Familienresort mit Restaurant, Terrasse, Boma, Lounge mit Kamin, Höhlen-Bar, Weinkeller, Spa, Pool; Kinderspiel- und Speisezimmer, Kinderpool und Spielplatz. Optionale Aktivitäten: Reiten, Mountainbiken, Wanderungen, Buschmann-Malereien.

Lage: Versteckt im Kamberg Tal; Giant´s Castle ca. 45 Fahrmin., Durban ca. 2,5 Fahrstd. Unterkunft: 11 individuelle Zimmer und Suiten mit eigenem Bad, Terrasse, TV, Heizung, Klimaanlage, Ventilator, Kamin, Safe, Fön, Minibar, Tee-/ Kaffeezubereiter. Standardzimmer mit Blick auf den Damm, Suiten mit Lounge und Bergblick.

Lage: Privates Naturreservat am Fuße der Drakensberge; Bergville ca. 50 km. Unterkunft: Die 57 behagliche Zimmer mit eigenem Bad, Heizung, Terrasse oder Balkon. Die Superior-Zimmer haben zusätzlich Minibar, TV; die Suiten zusätzlich Kamin. Es gibt viele Zimmer für Familien mit Kindern. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Fotos: Archiv

Standardzimmer, 15.01.2019 - 31.01.2019

Standardzimmer, 15.01.2019 - 31.01.2019 € 170

€ 88

Leistungen: Übernachtung, Vollpension, geführte Wanderung.

Leistungen: Übernachtung, Halbpension.

Mindestaufenthalt: 2 Nächte: Wochenende; 3-7 Nächte: Ferien & Feiertage.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 79

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 80

Three Tree Hill Lodge Superior Lodge | Spioenkop Spektakuläre Landschaften und exzellente Gastgeber machen das Wohlfühlen in historischem Ambiente einfach. Sehr persönlich von den Inhabern mit viel Herzblut geführte Lodge. Hauptgebäude im kolonialen Stil mit Speisezimmer und umlaufend Terrasse, Lounge mit Kamin, kostenloses WLAN, Bibliothek und Honesty-Bar; Pool mit Sonnenterrasse und Feuerstelle. Optionale Aktivitäten: geführte Ausritte, Mountainbike-Verleih, Buschwanderungen, geführte Touren zu den historischen Schlachtfeldern (Battlefields); Verkostung der hauseigenen Chillies und der daraus herstellten Produkte, Dorfbesuch. Lage: An Rande der Drakensberge, am Spioenkop Naturreservat mit herrlichem Panoramablick; Bergville ca. 20 km Unterkunft: 6 freistehende, im kolonialen Stil eingerichtete Cottages mit eigenem Bad, Ventilator, Tee-/Kaffeezubereiter, Safe, Fön und Terrasse. Für Familien mit größeren Kinder (ab 8 Jahren) oder 2 Paare bietet sich Churchills an. Das Haus verfügt über 2 Schlaf- und Badezimmer, Wohnraum mit offener Küche sowie Terrasse mit Plunge Pool. Kipplings eignet sich für kleine Kinder mit 2 Schlaf- und Badezimmern, Wohnzimmer mit Kamin und kindgerecht mit Spielzeug und Sandkasten vor der Terrasse. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Cottage, 15.01.2019 - 31.01.2019 Churchills, 15.01.2019 - 31.01.2019

€ 204 € 256

Leistungen: Übernachtung, Vollpension, Mountainbike-Benutzung, Naturschutzgebühr. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 42930 Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)

Unterkünfte Südafrika

97

| 75


Ridgeview Lodge

Balmoral Hotel

Superior Lodge | Durban

Durban

Preisgekrönte Lodge mit herzlicher Gastfreundschaft und spektakulärem Panoramablick. Gemütliche kleine Lodge mit tollem Ausblick. Im üppigem Garten befindet sich ein Pool mit Sonnenterrasse. Im Hauptgebäude finden Sie eine urige Bar, kostenloses WLAN, die Lounge und den Frühstücksraum. Abgeschlossener Parkplatz.

Ein historisches Hotel mit unverbautem Meerblick. Das Haus mit der schönen Fassade ist eines der ältesten in direkter Strandlage und ideal für Gäste, die die Stadt zu Fuß erkunden möchten. Auf der Terrasse des Restaurant wird gelegentlich abends Live-Musik gespielt; Lounge mit kostenlosem WLAN; sicherer Parkplatz.

Lage: Im Stadtteil Berea hoch über der Stadt; Strand und Innenstadt ca. 4 km.

Lage: Nur durch eine Straße und die Promenade vom Meer getrennt; Flughafen ca. 40 km.

Unterkunft: 7 geschmackvolle Standardzimmer, alle mit eigenem, modernem Badezimmer; Klimaanlage, TV, Radio, Safe, Fön, Telefon und kostenlosem WLAN. Es gibt ein Apartment für bis zu 3 Personen.

Unterkunft: Auf 3 Etagen verteilen sich 95 elegante Zimmer, davon 36 mit Meerblick. Alle Zimmer haben ein eigenes Bad, Klimaanlage, TV, Fön, Safe, Telefon, Tee-/Kaffeezubereiter und kostenloses WLAN.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Standardzimmer, 01.09.2019 - 30.09.2019

€ 52

Standardzimmer mit Meerblick, 01.09.2019 - 30.09.2019

Leistungen: Übernachtung, Frühstück.

Leistungen: Übernachtung, Frühstück.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 81

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 17027

€ 67

Sylvan Grove Guesthouse Superior Gästehaus | Durban Strandnahes, charmantes und sehr persönlich geführtes Gästehaus mit großer Wohlfühlatmosphäre. Privat geführtes Gästehaus mit großem tropischen Garten. Im Haus steht Ihnen eine gemütliche Lounge mit Gästecomputer zur Verfügung sowie der Frühstücksraum mit überdachter Terrasse. Im Garten lädt der Pool mit Sonnenterrasse und Grillmöglichkeit zum relaxen ein. Sicherer, abgeschlossener Parkplatz. Lage: In ruhiger Wohngegend von Umhlanga Rocks, ca. 1 km zum geschützten Sandstrand, ca. 10 Fahrminuten nach Durban und ca. 20 km zum Flughafen Durban. Unterkunft: 6 individuelle, gemütlich eingerichtete Zimmer. 2 Zimmer in der oberen Etage haben Balkon und Meerblick, alle anderen eine kleine Patio. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad, Klimaanlage, Deckenventilator, Heizung, Safe, Tee-/Kaffeezubereiter, Telefon und kostenloses WLAN, TV, Radiowecker, Minibar, Fön. Ein Familienzimmer mit 2 Schlafzimmern und gemeinsamen Badezimmer steht Familien mit max. 2 Kindern zur Verfügung.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Standard-/Familienzimmer, 01.09.2019 - 30.09.2019

€ 49

Leistungen: Übernachtung, Frühstück. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 3539

76 |

98

Unterkünfte Südafrika

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)


Fotos: Archiv

Stadtrundfahrt Durban

Zulukultur erleben

Halbtagestour ab/bis ausgewählter Stadthotels Durban

Halbtagestour ab/bis ausgewählte Stadthotels Durban

Durban, die große multikulturelle Hafenstadt am Indischen Ozean bietet ein buntes Gemisch aus Kultur, Geschichte und Erholung.

Das Hinterland von Durban ist einladend grün und hügelig. Unweit der Stadt haben Sie die Möglichkeit die Zulukultur kennenzulernen.

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Erleben Sie die Höhepunkte Durbans während einer geführten Stadtrundfahrt. Entlang der goldenen Meile und durch das Zentrum geht es zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie z.B. dem Rathaus und dem Opernhaus. Besuchen Sie den indischen Markt mit all seinen Gewürzen aus 1.001 Nacht! Die Abholung erfolgt bei der Privatreise auch von Umhlanga.

Die reizvolle Landschaft mit den sanft gerundeten Hügeln wird Valley of the 1.000 Hills genannt. Sie besuchen ein nachgebautes, traditionelles Zuludorf, werden in die Sitten und Gebräuche eingeführt und nehmen an einer Dorfbesichtigung teil. Im Anschluß erfolgt eine Vorführung traditioneller Tänze. Eine geführte Tour durch einen Krokodil- und Schlangenpark rundet den Tag ab.

Reisetermine: täglich, ca. 8.30 Uhr, außer 25. & 26.12., 01. & 02.01.

Reisetermine: Gruppentour: Di-Sa, 8.30 Uhr, außer 25. & 26.12, 01. & 02.01.; Privattour: täglich

Preisbeispiel (pro Person): Gruppentour, 01.09.2019 - 30.09.2019

€ 40

Preisbeispiel (pro Person): Gruppentour, 01.09.2019 - 30.09.2019

€ 69

Privattour 2-3 Pers., 01.09.2019 - 30.09.2019

€ 147

Privattour 2-3 Pers. , 01.09.2019 - 30.09.2019

€ 161

Leistungen: Fahrt ab/bis ausgewählter Stadthotels (Privattour auch Umhlanga), Reiseleitung (Gruppentour: englisch, Privattour: deutsch).

Leistungen: Fahrt ab/bis ausgewählter Stadthotels (Privattour auch Umhlanga), Eintrittsgelder, Reiseleitung (Gruppentour: englisch, Privattour: deutsch).

Teilnehmer: min. 2 (bis 4 Wo. vor Reisebeginn), max. 16 (Gruppe) / 7 (Privat) Pers.

Teilnehmer: min. 2 (bis 4 Wo. vor Reisebeginn), max. 16 (Gruppe) / 7 (Privat) Pers.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 1132

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 54749

Sani Pass Tour Tagestour ab/bis ausgewählter Stadthotels Durban Der Sani Pass ist sicherlich einer der spektakulärsten Strecken Südafrikas, jedoch nur für Allrad-Fahrzeuge befahrbar. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) Zeitig geht es über Pietermaritzburg und die Natal Midlands bis nach Underberg. Von dort fahren Sie mit dem AllradFahrzeug zum spektakulären Sani Pass, Südafrikas höchstem Bergpass, der an das Königreich Lesotho grenzt. Kilometer um Kilometer geht es langsam die Serpentinen hoch, immer das Ziel im Blick. Oben angekommen Besuch eines traditionellen Basotho Dorfes und Bierverköstigung. Nach dem Mittagessen im höchsten Pubs Afrikas erfolgt die Heimfahrt. Reisepass erforderlich! Bei der Privattour erfolgt die Abholung auch von Umhlanga.

Reisetermine: Gruppentour: Mi & Sa, 6.oo Uhr, außer 25. & 26.12., 01. & 02.01.; Privattour: täglich Preisbeispiel (pro Person): Gruppentour, 01.09.2019 - 30.09.2019 € 155 Privattour 2-3 Pers., 01.09.2019 - 30.09.2019

€ 407

Leistungen: Fahrt ab/bis ausgewählter Stadthotel, Reiseleitung (Gruppentour: englisch, Privattour: deutsch), Mittagessen. Teilnehmer: min. 2 (bis 4 Wo. vor Reisebeginn), max. 16 (Gruppe) / 7 (Privat) Pers. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 1136 Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)

Tagestouren Südafrika

99

| 77


Hotel Shakaland Eshowe Schnuppern Sie Zulukultur in ehemaliger Filmkulisse, Trommeln, Tanz und Bierbraukunst eingeschlossen. Das Dorf wurde für den Film Shaka Zulu gebaut und verfügt heute über einen Pool, Buffet-Restaurant, Bar, Shop und Parkplatz. Anreise bis 15.00 Uhr, um den ersten Teil der Kulturtour, mit Gesangs- und Tanzdarbietung, nicht zu verpassen. Der zweite Teil erfolgt am nächsten Morgen. Lage: Im Herzen des Zululandes, Eshowe ca. 14 km, Durban ca. 160 km. Unterkunft: 55 traditionelle, strohgedeckte Rondavels, alle mit eigenem Bad, Fön, SAT-TV, Tee-/Kaffeezubereiter, Ventilator. Davon 9 Familienzimmer für bis zu 4 Personen. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Rondavel, 01.03.2019 - 31.03.2019

€ 110

Leistungen: Übernachtung, Halbpension und Kulturprogramm. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 35237

Rhino Ridge Safari Lodge Superior Lodge | Hluhluwe iMfolozi Game Reserve Die erste private Lodge im Game Reserve. Edeles-rustikales Afrikadekor erwartet Sie. Im Hauptbereich Restaurant, Bar, Terrasse, Lounge, Kamin, kostenloses WLAN, Feuerstelle, Spa, Shop, Pool. Eingeschlossene Aktivitäten: Pirschfahrt, Kinderaktivitäten (Hochsaison). Optional: Buschwanderung. Lage: In einer privaten Konzession, St. Lucia ca. 1,5 Fahrstd. Unterkunft: 18 moderne Suiten und Villen in kräftigen Farben, mit eigenem Bad, Telefon, Klimaanlage, Ventilator, Moskitonetz, Safe, Minibar, Fön und Terrasse; Villen zusätzlich mit Lounge; Honeymoon-Suite mit Plunge Pool. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Suite, 01.05.2019 - 31.05.2019

€ 152

Leistungen: Übernachtung, Vollpension und Pirschfahrten. Mindestaufenthalt: 2 Nächte. © Guy Upfold

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 93568

Umlilo Lodge Superior Lodge | St. Lucia Wie ein großes Baumhaus im üppig, grünen Garten. Im gemütlichen Haupthaus befindet sich das Speisezimmer, Lounge, Honesty-Bar mit TV. Im tropischen Garten gibt es eine Feuerstelle und den Pool mit Sonnenterrasse; südafrikanisches Abendessen nach Voranmeldung. Lage: Nur wenige Gehminuten zum Zentrum von St. Lucia, zum Strand ca. 2 km. Unterkunft: 8 Standardzimmer, 2 Familienzimmer mit 4 Betten und eine Familieneinheit bestehend aus 2 Schlafräumen. Alle mit eigenem Bad, Klimaanlage, TV, Tee-/Kaffeezubereiter, Fön, Minibar, kostenloses WLAN, Moskitonetz, Ventilator, Safe, Balkon oder Terrasse. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Standardzimmer, 01.03.2019 - 31.03.2019

€ 67

Leistungen: Übernachtung, Frühstück. © Michelle Lutener Photography

78 |

100

Unterkünfte Südafrika

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 135329 Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)


Thonga Beach Lodge Superior Lodge | iSimangaliso Wetland Park Entspannung an einem unberührten Traumstrand, in einem der bestem Schnorchel- & Tauchreviere. Typische Strand-Barfuss-Ambiente. Im Hauptbereich Lounge mit kostenlosem WLAN, Restaurant und Bar mit Terrasse; zwei Pools, Marine-Center, Spa, Shop und kleiner Markt für Kunsthandwerk. Eingeschlossene Aktivitäten: Schnorcheln, geführte Kajaktouren und Waldspaziergänge, Kulturtouren ins nahegelegene Dorf. Optionale Aktivitäten: Padi Tauchkurs, Tauchen, nächtliche Exkursionen zur Eiablage der Meeresschildkröten (Nov. - Feb.), OceanSafari, Walbeobachtung (Jun.-Nov.). Lage: Im Norden des iSimangaliso Wetland Parks. Sodwana Bay ca. 2 Fahrstunden, Richards Bay ca. 3,5 Fahrstunden. Ca. 1 Fahrstunde vom bewachten Parkplatz der Coastal Cashews - ab dort nur Allrad-Fahrzeuge oder Transfer. Unterkunft: 12 Chalets mit eigenem, offenem Bad, Balkon, Fön, Telefon, Minibar, Ventilator, Klimaanlage, Moskitonetz und Tee-/Kaffeezubereiter. 7 Chalets liegen im Dünenwald, 2 davon mit 2 Schlaf- und Badezimmern für Familien geeignet. 3 Meerblick-Chalets (eingeschränkter Meerblick) sowie 2 Deluxe-Chalets mit Plunge Pool und tollem Meerblick; eines davon ebenfalls mit 2 Schlaf- und Badezimmern für Familien geeignet. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Chalet, 10.03.2019 - 31.03.2019 € 287 Meerblick-Chalet, 10.03.2019 - 31.03.2019 € 332 Leistungen: Übernachtung, Vollpension, ausgewählte Aktivitäten, Transfer ab/bis Mabibi Flugplatz, Nationalparkgebühr.

Fotos: Archiv

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 105

Makakatana Bay Lodge

Ghost Mountain Inn

Superior Lodge | iSimangaliso Wetland Park

Superior Lodge | Mkuze

Einzige private Wild-Lodge im iSimangaliso Wetland Park.

Ein persönlich geführtes Country Inn im Zululand.

Offenes Haupthaus mit umlaufender Terrasse, Lounge, kostenloses WLAN, Bar, TV, Speiseraum; außerdem Boma, Weinkeller und ein Pool. Optionale Aktivitäten: Pirschfahrt, Bootstour, Strandausflug.

Im Hauptbereich mit großem Garten befindet sich das Restaurant, Bar, Terrasse, Lounge mit Kamin, kostenloses WLAN, Shop, Spa-Bereich, Fitnessraum und Pool. Viele optionale Aktivitäten wie Pirsch- oder Bootsfahrt.

Lage: Am Ufer des St. Lucia Sees, St. Lucia ca. 30 Fahrmin., Durban ca. 250 km.

Lage: In Mkuze, Mkuze Game Reserve ca. 16 km, Hluhluwe Umfolozi Game Reserve ca. 65 km.

Unterkunft: 8 großzügige, gemütliche Chalets, alle mit eigenem Bad mit Außendusche, Safe, Tee-/Kaffeezubereiter, Minibar, Telefon, Klimaanlage, kostenlosem WLAN, Fön, Ventilator und Terrasse. 2 Familienchalets mit 2 Schlafzimmern und einem Bad mit Innen- und Außendusche.

Unterkunft: 72 Standard-, Superior- und Gartenzimmer sowie 3 Suiten, alle mit eigenem Bad, TV, Telefon, Klimaanlage, Ventilator, Fön, Safe, Kühlschrank, Tee-/Kaffeezubereiter, kostenlosem WLAN. Suite zusätzlich mit Lounge, Außendusche. Gartenzimmer mit separater Dusche, Terrasse, Schlafcouch.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Chalet, 10.03.2019 - 31.03.2019

€ 256

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Leistungen: Übernachtung, Halbpension.

Gartenzimmer, 10.03.2019 - 31.03.2019

Nicht eingeschlossen: Nationalparkgebühr

Leistungen: Übernachtung, Frühstück.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 85

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 15326

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)

€ 78

Unterkünfte Südafrika

101

| 79


White Elephant Safari Lodge Superior Lodge | Pongola Game Reserve Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und einzigartige Gelegenheit Elefanten und Nashörner im Rahmen von Forschungs- und Hegeprojekten hautnah zu erleben.

© DOMINIK BOSSART

Im klassisch-kolonialen Haupthaus mit gemütlicher umlaufender Terrasse befindet sich das Restaurant, die Bar und eine großzügige Lounge; außerdem der Pool und eine Feuerstelle für erholsame Stunden. White Elephant bietet in Südafrika eine der wenigen Möglichkeiten Tierbeobachtungen sowohl vom Boot als auch an Land zu erleben. Eingeschlossene Aktivitäten (2 täglich): Pirschfahrten, Buschwanderungen, Bootsfahrten, Kanu fahren, Besuch des Beobachtungsversteckes, Angeln, Nashorn-Fußpirsch (WWF-Projekt), Besuch des Elefanten-Projektes um mehr über den Schutz und die nachhaltige Bestandskontrolle zu erfahren - keine garantierte Elefantenbeobachung, da die Tiere freilebend sind (nach Voranmeldung). Lage: Im Herzen des 16.000 ha großen Pongola Game Reserves, am Jozini Stausee, zwischen Hluhluwe Umfolozi Game Reserve und Eswatini ca. 1 Stunde gelegen; Durban ca. 4 Stunden. Unterkunft: 8 luxuriöse Safarizelte mit eigenem Badezimmer mit Außendusche, Minibar, Fön, Tee-/Kaffeezubereiter, Ventilator und überdachter Terrasse. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Safarizelt, 01.04.2019 - 30.04.2019

€ 205

Leistungen: Übernachtung, Vollpension, Safari-Aktivitäten. Nicht eingeschlossen: Wildreservatgebühr. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 82323

Pakamisa Private Game Reserve Superior Lodge | Pongola Safari auf dem Rücken der Pferde, ein einzigartiges Erlebnis nicht nur für erfahrene Reiter!

© DOOKPHOTO

Pakamisa bietet Wildbeobachtung Hoch zu Ross, zu Fuß oder bequem im Safari-Fahrzeug im privaten Naturparadies an. Gourmet-Restaurant mit großzügiger Veranda mit einem weiten Blick über das Tal. Gut sortierter Weinkeller, Hunter´s Bar, großer Felsenpool mit Sonnenliegen und Poolbar, Bibliothek, kostenloses WLAN im Hauptgebäude, überdachter Parkplatz. Eingeschlossene Aktivitäten - täglich 2: geführte Pirschfahrt, Buschwanderung, Bogen- und Luftgewehrschießen sowie Reitsafaris (1 Ausritt pro Tag), im Sattel von verlässlichen Pferden kommen Sie Antilopen, Giraffen, Zebras und Impalas unglaublich nah. Optionale Aktivitäten: Tontaubenschießen. Lage: Malariafrei, im 2.500 ha großen privaten Wildreservat auf einem Hochplateau mit vielen Tälern und Schluchten, Pongola ca. 15 km und ca. 4 Fahrstunden von Durban (380 km). Unterkunft: 7 elegante, individuell eingerichtete und geräumige Nichtraucher-Suiten (ca. 90 qm) mit eigenem Bad, Fön, Safe, Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter, Lounge und riesiger überdachter Veranda. Zusätzlich eine HoneymoonSuite mit atemberaubender Aussicht.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Suite, 01.04.2019 - 30.04.2019

€ 183

Leistungen: Übernachtung, Vollpension, Safari-Aktivitäten. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 3560

80 |

102

Unterkünfte Südafrika

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)


Ntshondwe Restcamp StandardPlus Rastlager | Ithala Game Reserve Gemütliches Restcamp auf einem Plateau gelegen in einem der unbekannteren Nationalparks. Im Hauptgebäude befindet sich das Restaurant, Bar, Shop, große Aussichtsterrasse mit Blick über das Wasserloch. Ein Pool sorgt für Erfrischung; Tankstelle vorhanden. Optionale Aktivitäten: geführte Buschwanderungen, Pirschfahrten, Wanderwege. Lage: Im Norden der Provinz KwaZulu Natal. Louwsburg ca. 12 km, Eswatini ca. 110 km und Durban ca. 380 km. Unterkunft: 68 großzügige, riedgedeckte Chalets mit 1, 2 oder 3 Schlafzimmern. Alle mit eigenem Bad, Küche, Ventilator, Lounge mit Kamin und TV sowie Terrasse. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): 2-Bett-Chalet, 01.04.2019 - 30.04.2019

€ 108

Leistungen: Übernachtung, Halbpension. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 108543

Foresters Arms Superior Gästehaus | Mbabane, Eswatini (vormals Swaziland) Persönlich geführtes Country House mit kreativer Küche.

Fotos: Archiv

Im gemütlichen Hauptbereich finden Sie die Lounge mit Kamin und kleiner Bibliothek; Restaurant mit großer Terrasse, abendliches 7-Gang-Menü, Bar, Pool im großzügigen Garten, Fitnesscenter, Sauna. Kostenloses WLAN im ganzen Hotel. Optionale Aktivitäten: Golfausrüstung- und Mountainbike-Verleih, Reitmöglichkeiten, Schulbesuch. Lage: Im Hochland von Eswatini, Hauptstadt Mbabane ca. 30 km. Unterkunft: 34 freundlich eingerichtete Zimmer mit eigenem Bad, Heizung, Ventilator, Telefon, TV, teilweise mit Kamin. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Standardzimmer inkl. Halbpension, 01.01.2019 - 31.01.2019

€ 62

Leistungen: Übernachtung mit angegebener Verpflegung. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 108

Iketla Lodge Superior Lodge | Ohrigstad

© derek@photographers.co.za

Gemütliche Atmosphäre und persönlicher Service. Im Hauptbereich befindet sich Lounge, Kamin, Restaurant, Terrasse, Bar, Shop, Boma und der Pool mit Sonnenliegen. Kostenfreies WLAN im Hauptgebäude und am Pool. Eingeschlossene Aktivitäten: geführte Wanderungen, markierte Wanderwege, Schulbesuch. Lage: In einem 540 ha großen Naturreservat, Lydenburg ca. 60 km. Unterkunft: 8 großzügige Chalets im afrikanischen Dekor mit eigenem Bad, Innen- und Außendusche, Ventilator, Fön, Tee-/Kaffeezubereiter, Minibar, Sitzecke, Klimaanlage, Terrasse. 3 Familienchalets für max. 4 Personen geeignet. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Chalet, 01.07.2019 - 31.07.2019

€ 103

Leistungen: Übernachtung, Halbpension, geführte Wanderung. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 151 Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)

Unterkünfte Südafrika

103

| 81


Oliver’s Restaurant and Lodge Superior Lodge | White River Deutsch-afrikanische Atmosphäre in landschaftlich schönster Region mit vielen Ausflugsmöglichkeiten. Ausgezeichnetes à la carte Restaurant mit Veranda und Blick über den Golfplatz, Weinkeller mit hervorragender Auswahl, Wellness-Bereich und Pool bieten Entspannung, Kinderspielzimmer. Lage: Außerhalb von White River, Numbi Gate ca. 35 km. Unterkunft: 13 liebevoll dekorierte Zimmer und Suiten mit großzügigem Bad, Fön, TV, Telefon, Minibar, Klimaanlage/ Heizung, Tee-/Kaffeezubereiter, teils mit Balkon. Executive-Suiten zusätzlich mit separatem Wohn-/Schlafraum, Außendusche und Balkon. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Standardzimmer, 01.07.2019 - 31.07.2019

€ 97

Leistungen: Übernachtung, Frühstück. © Conley van der Westhuizen

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 3578

Perry’s Bridge Hollow Hazyview Modernes, afrikanisches Wohlfühl-Ambiente, ideal für Ausflüge entlang der Panorama Route. Im Hauptbereich finden Sie Cafes, Shops, Restaurants, Spielplatz, Buchungsbüro für Ausflüge, kostenloses WLAN. Großer Pool im tropischen Garten. Sicheres Parken. Lage: Außerhalb von Hazyview, Krüger Nationalpark ca. 15 km, God’s Window ca. 45 km. Unterkunft: 31 großzügige Zimmer im weitläufigen Garten; alle mit eigenem Bad mit Innen- und Außendusche, Klimaanlage/Heizung, TV, Safe, Kühlschrank, Kaffee-/Teezubereiter und Terrasse. Außerdem 3 Familienzimmer mit 3 Betten, einer Schlafcouch und zusätzlicher Badewanne. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Standardzimmer, 01.07.2019 - 31.07.2019

€ 112

Leistungen: Übernachtung, Frühstück. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 4047

Unembeza Boutique Lodge Superior Lodge | Hoedspruit Moderne Busch-Lodge um die Region zu entdecken Im Hauptbereich Restaurant, Terrasse, Lounge, Kamin, Feuerstelle, Pool, Hochsitz und Spa. Viele optionale Aktivitäten werden angeboten, Wandermöglichkeit im Reservat. Lage: Zwischen Panorama Route und Krüger Nationalpark, außerhalb von Hoedspruit in einem Wildlife Reserve. Unterkunft: Die 6 Zimmer im modernem Afrikachic, alle mit eigenem, teils offenem Bad, kostenlosem WLAN, Safe, Moskitonetz, Minibar, Klimaanlage, Tee-/Kaffeezubereiter. 4 Deluxe Gartenzimmer mit Außendusche. Villa mit 2 Schlaf- und Badezimmern, Innen- und Außendusche, Lounge, Feuerstelle und Plunge Pool. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Deluxe Gartenzimmer, 01.07.2019 - 31.07.2019

€ 118

Leistungen: Übernachtung, Frühstück. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 119268

82 |

104

Unterkünfte Südafrika

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)


Sefapane Lodges & Safaris Superior Lodge | Phalaborwa Ein perfektes Familienerlebnis in tropisch afrikanischer Atmosphäre. Viel Freiheit und Individualität bei bestem Preis-/Leistungsverhältnis, ein echter Tipp - nicht nur für Familien. Im weitläufigen Garten befindet sich ein großer Pool mit Kinderbecken & Poolbar; außerdem Lounge mit Kamin, Restaurant, Boma, Souvenirladen und Spa. Für die kleinen Gäste gibt es spezielle Kindermenüs, einen Spielplatz und viele Aktivitäten, um den afrikanischen Busch kindgerecht zu erleben. Optionale Aktivitäten: Panorama Route, Pirschfahrt, Buschwanderung, Bootsfahrt, Kulturtour, Mountainbike- Tour. Lage: Auf einem 10 ha großen Anwesen mit tropischem Garten, 1 km vom Krüger Nationalpark entfernt. Unterkunft: 31 afrikanische Rondavels, davon 4 Familien Rondavels mit 2 Schlafzimmern; alle mit eigenem Bad, Fön, Radio, Klimaanlage, Moskitonetz, Kühlschrank, Tee/Kaffeezubereiter, kostenfreiem WLAN, TV, Veranda und Parkplatz. Die Deluxe-Rondavels sind größer und habe eine zusätzliche Lounge. Die 20 Safarihäuser sind für Selbstversorger mit je 3 Schlaf- und Badezimmern, Küche sowie Außendusche, Lounge, TV, Telefon, Fön, Safe, kostenlosem WLAN, Terrasse mit Grillmöglichkeit und Parkplatz. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Rondavel, 01.08.2019 - 31.08.2019 Deluxe-Rondavel, 01.08.2019 - 31.08.2019

€ 62 € 82

Leistungen: Übernachtung, Frühstück.

Fotos: Archiv

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 161

Sefapane River Lodge Superior Lodge | Krüger Nationalpark Kleine Lodge in exzellenter Lage mit tollem Blick über die Flusslandschaft, reges Treiben herrscht hier direkt vor Ihrer Türe. Eine kleine und intime Lodge, die sich hervorragend zur Kombination mit der Schwesterlodge Sefapane eignet. Das Leben spielt sich hier überwiegend draußen ab. Im zentralen Bereich befindet sich das Restaurant und die Bar mit großer Aussichtsterrasse, Lounge, Bibliothek und ein Pool mit Sonnenterrasse. Kein Zaun trennt Sie von der Tierwelt und durch die unmittelbare Nähe zum Fluss ist immer etwas zu beobachten. Eingeschlossene Aktivitäten: Pirschfahrten, Buschwanderungen & Bush-Dinner. Optional: Sleep Out unter dem afrikanischen Sternenhimmel. Lage: Angrenzend an den Krüger Nationalpark in einer privaten Konzession, direkt am Ufer des Olifants Rivers; ca. 35 Fahrminuten Transfer von der Sefapane Lodge entfernt (Ihr Mietwagen verbleibt hier). Unterkunft: 5 rustikale Rondavels, im afrikanischen Stil hell und ansprechend eingerichtet, alle mit eigenem Bad, Klimaanlage, Moskitonetz, Tee-/Kaffeezubereiter und privater Veranda mit Blick auf den Fluss.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Rondavel , 01.08.2019 - 31.08.2019

€ 182

Leistungen: Übernachtung, Vollpension, Safari-Aktivitäten, lokale Getränke, Transfer von/zu Sefapane Lodge. Mindestaufenthalt: 2 Nächte. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 83651 Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)

Unterkünfte Südafrika

105

| 83


The Outpost Lodge Deluxe Lodge | Krüger Nationalpark Purer Luxus in unberührter und kaum besuchter Landschaft, fernab der großen Besucherströme. Auf einer Anhöhe mit unglaublicher Aussicht auf den Luvuvhu River und das tiefer gelegene Tal. Im Hauptbereich erwartet Sie das Restaurant, die Bar, Lounge mit Kamin, kostenlosem WLAN und Bibliothek, Weinkeller sowie der Pool mit einer großen Terrasse auf der meist das Abendessen unter dem Sternenhimmel eingenommen wird. Eingeschlossene Aktivitäten: Pirschfahrt, Buschwanderung. Optionale Spa-Anwendungen können in der Suite gebucht werden. Lage: Im äußersten Norden des Krüger Nationalparkes, in der 26.500 Hektar großen Makuleke Konzession, unweit des Limpopo Grenzflusses zu Zimbabwe. Pafuri Gate ca. 10 km. © Dana Allen

Unterkunft: 12 freistehende Suiten sind an den Hang gebaut und über Stege miteinander und dem Hauptbereich verbunden. Durch das Öffnen elektrischer Rolläden zu drei Seiten erhalten Sie eine perfekte Lüftung und Aussicht. Die Suiten haben klare Linien und sind im zeitlosen afrikanischen Design ausgestattet. Alle mit offenem Badezimmer, mit einmaliger Panoramaaussicht; separater Toilette, Klimaanlage, Ventilator, Fön, Minibar, Moskitonetz, Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter, Telefon sowie Terrasse mit Tagesbett. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Suite, 01.08.2019 - 31.08.2019 Flussblick-Suite, 01.08.2019 - 31.08.2019

€ 444 € 539

Leistungen: Übernachtung, Vollpension, lokale Getränke, SafariAktivitäten, Naturschutzgebühr, Transfer vom Pafuri-Flugplatz. Nicht eingeschlossen: Nationalparkgebühr © Dana Allen

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 95072

Pafuri Camp Superior Camp | Krüger Nationalpark Erleben Sie ein luxuriöses Camp am Flussufer in wunderschöner Landschaft, ein Vogelparadies mit über 350 Arten und unvergleichlicher Fauna im Krüger Nationalpark. Das uneingezäunte Camp am Ufer des Flusses bietet von überall spektakuläre Aussichten. Im Gemeinschaftsbereich befindet sich das Speisezimmer, kostenloses WLAN, Terrasse, gemütliche Lounge, Busch-Bar, Feuerstelle, Boma und Pool mit Sonnenliegen. Die Mahlzeiten werden nach Möglichkeit unter freiem Himmel eingenommen. Eingeschlossene Aktivitäten: Pirschfahrten und geführte Buschwanderungen. Optionale Dorfbesuche möglich.

© DOOKPHOTO

Lage: In der 26.500 ha großen privaten Makuleke Konzession im nördlichen Krüger Nationalpark, einer der abgelegensten Ecke des Parks, zwischen dem Limpopo und dem Luvuvhu Fluss. Unterkunft: Die 19 luxuriösen, riedgedeckten Safarizelte, mit traumhaftem Flussblick, verfügen über ein modernes Afrika-Busch Design. Alle haben ein eigenes Bad mit Innen- und Außendusche, Ventilator, Tee-/Kaffeezubereiter, Moskitonetz, Safe, Lounge und Terrasse. Die Familienzelte bieten 2 Erwachsenen und 2 Kindern in 2 Schlafzimmern Platz. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Safari-Zelt, 01.07.2019 - 31.07.2019 Safari-Zelt, 01.08.2019 - 31.08.2019

€ 285 € 305

Leistungen: Übernachtung, Vollpension, lokale Getränke, SafariAktivitäten. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 131884

84 |

106

Unterkünfte Südafrika

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)


Rhino Post Safari Lodge Superior Lodge | Krüger Nationalpark Gutes Preis-/Leistungsverhältnis im berühmten Krüger Nationalpark. Für Nachtpirschfahrten im Krüger Nationalpark gibt es eine Sondergenehmigung! Offenes Hauptgebäude mit Speisezimmer, großer Holzveranda, wo überwiegend die Mahlzeiten eingenommen werden und Bar mit Blick auf ein Wasserloch im Trockenflussbett; Lounge mit lauschigem Kamin und limitiertem WLAN, Feuerstelle, gut sortierter Weinkeller, kleiner Shop, Bibliothek und kleiner Pool mit Sonnenterrasse. Spa-Behandlungen können in der eigenen Suite gebucht werden. Eingeschlossene Aktivitäten: Pirschfahrten.

© Guy Upfold

Lage: Im Schatten von riesigen Tamboti Bäumen am Ufer des meist trockenen Mutlumuvi Rivers; ca. 10 km vom Skukuza Restcamp und Flugplatz in einer 12.000 ha großen Konzession, inmitten des Krüger Nationalparks. Unterkunft: 8 geräumige Suiten erhöht auf Stelzen, grasüberdacht mit Zeltwänden, alle mit offenem Bad, freistehender Badewanne und Außendusche; Ventilator, Telefon, Minibar, Fön, Safe, Moskitonetz und großer Terrasse mit Blick auf das gut besuchte Flussbett.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Suite, 01.07.2019 - 31.07.2019 € 303 Suite, 01.08.2019 - 31.08.2019 € 363 Leistungen: Übernachtung, Vollpension, Safari-Aktivitäten. Nicht eingeschlossen: Nationalparkgebühren

Fotos: Archiv

© Guy Upfold

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 119

Plains Camp Superior Camp | Krüger Nationalpark Safari im Stil der alten Pioniere anno 1900, mit modernem Komfort und Luxus. Das Camp dient als Basis für das Abenteuer zu Fuß im Busch. Der Tag spielt sich hier überwiegend draußen, in der Natur ab. Das kleine Camp hat ein gemütliches Hauptzelt mit Essbereich, Lounge, großer Terrasse mit offener Feuerstelle und einen kleinen Plunge Pool mit Blick auf das Wasserloch. Das Safarierlebnis wird hier groß geschrieben, es gibt immer etwas zu beobachten. Die Tierwelt tritt sehr nah ans Camp heran. Eingeschlossene Aktivitäten: Buschwanderungen. Optional bietet sich eine Übernachtung im rustikalen Sleep-Out unter dem afrikanischen Sternenhimmel an. Lage: Angrenzend an die Timbetene Ebene mit Schirmakazien und Blick auf ein Wasserloch, wo sich oft das Wild zum Trinken einfindet. Unterkunft: Die 4 komfortablen Safarizelte für max. 8 Gäste sind rustikal im Safari-Stil eingerichtet und verfügen alle über ein eigenes, offenes Bad, Ventilator, elektrisches Licht, Terrasse sowie ein zusätzliches Schutzdach.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Safarizelt, 01.07.2019 - 31.07.2019 € 331 Safarizelt, 01.08.2019 - 31.08.2019 € 386 Leistungen: Übernachtung, Vollpension, lokale Getränke, SafariAktivitäten. Nicht eingeschlossen: Nationalparkgebühren © Guy Upfold

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 2087

Unterkünfte Südafrika

107

| 85


Restcamps im Krüger Nationalpark Standard Rastlager | Krüger Nationalpark Südafrikas berühmtestes Wahrzeichen. Eine wahre Arche Noah auf 2 Millionen Hektar Fläche. Erleben Sie es einfach, ursprünglich und hautnah. Im Nationalpark verteilt gibt es eine Vielzahl von unter­ schiedlich ausgestatteten Restcamps. Viele liegen an einem Wasserloch oder einem Flusslauf und bieten gute Tierbeo­ bachtungen. Je nach Größe gibt es einen kleinen Shop und ein Restaurant ­ teilweise als Imbiss, manchmal auch eine Tankstelle, Pool, Internet und Geldautomat. Optionale Ak­ tivitäten: Pirschfahrt, geführte Buschwanderung von der staatlichen Naturschutzbehörde. Lage: Im Nordosten des Landes in den Provinzen Mpuma­ langa und Limpopo, an der Grenze zu Mozambique und Zimbabwe gelegen. Ca. 350 km lang und ca. 60 km breit. Unterkunft: Die Rondavels/Bungalows mit einfacher Aus­ stattung sind rustikal mit eigenem Bad und Terrasse, teil­ weise mit Kühlschrank oder Küchenzeile. Es gibt teilweise auch Hütten, permanente Zelte mit Gemeinschaftsküche & ­sanitäranlage oder Cottages mit mehreren Betten oder Schlafzimmern. Fast alle Unterkunftsmöglichkeiten verfü­ gen über eine eigene Grillmöglichkeit und eine möblierte Terrasse. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Letaba Bungalow, 01.08.2019 ­ 31.08.2019 Skukuza Bungalow, 01.08.2019 ­ 31.08.2019

€ 50 € 54

Leistungen: Übernachtung Nicht eingeschlossen: Nationalparkgebühr Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 110

Savanna Privat Game Reserve Deluxe Lodge | Greater Kruger National Park, Sabi Sand Game Reserve Vom Nebel, der den Busch in der Morgendämmerung verschleiert bis zu den leuchtenden Sonnenuntergängen hinter weit entfernten Bergen, werden Sie hier unvergessliche Momente erleben. Im komfortablen, offenen Haupthaus befindet sich eine Lounge mit kostenlosem WLAN und Kamin, Bar, Restau­ rant, Weinkeller, Bibliothek, kleiner Fitnessraum und ein Souvenirshop. Von der Terrasse hat man einen herr­ lichen Blick auf den üppigen Garten und das Wasserloch. Das Abendessen wird entweder in der Boma, im Garten oder in einem nostalgischem Zugwaggon serviert. Einge­ schlossene Aktivitäten: Pirschfahrt, Buschwanderung. Lage: Im Sabi Sand Game Reserve, am südlichen Krüger Nationalpark; Nelspruit ca. 130 km, Skukuza ca. 40 km. Unterkunft: 4 luxuriöse Suiten im Kolonialstil und 3 Execu­ tive Suiten im Beduinenstil. Alle mit eigenem, offenen Bad mit Innen­ und Außendusche; Klimaanlage, Minibar, Telefon, Safe, kostenlosem WLAN, Ventilator, Plunge Pool mit Terrasse. Die Executive Suiten sind größer, haben zusätzlich Lounge, ein geschlossenes Bad mit Doppelinnen­ und Außendusche; und Moskitonetze. Für max. 5 Pers. bietet sich die Savanna Suite mit 2 Schlafzimmern, Lounge und privatem Personal an. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Suite, 01.08.2019 ­ 31.08.2019

€ 666

Leistungen: Übernachtung, Vollpension, Safari­Aktivitäten, lokale Getränke, Naturschutzgebühr. Nicht eingeschlossen: Zutrittsgebühr Sabi Sands. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 67509

86 |

108

Unterkünfte Südafrika

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)


©DOOKPHOTO

Lion Sands Game Reserve

Erleben Sie ein außergewöhnliches Safarierlebnis, bei dem Sie sich, dank der überaus bemühten Mitarbeiter, schnell heimisch fühlen werden. Bestens umsorgt wird der Aufenthalt der Höhepunkt Ihrer Südafrika-Reise.

Superior Lodge | Greater Kruger National Park

Die Familie More treibt am Sabie River vier hochwertige Lodges, die alle ihren eigenen Charme und Stil haben und sich in Service und Wohlfühlfaktor gegenseitig übertrumpfen. Eingeschlossene Aktivitäten: Pirschfahrt, Dorfbesuch, Buschwanderung. Optionale Aktivitäten: Übernachtung im Baumhaus.

Fotos: Archiv

River Lodge: 2018 im modernen-africachic wiedereröffnet. Im Hauptbereich Lounge, kostenloses WLAN, TV, Bar, Speisezimmer, Terrasse, Pool, Boma, Spa-Bereich, Shop.

©DOOKPHOTO

Ivory Lodge: Luxus pur und absolute Privatsphäre erwartet Sie. Hauptgebäude mit Lounge, kostenlosem WLAN, TV, Bar, Speisezimmer, Terrasse, Boma, Spa-/Fitnessbereich. Narina Lodge: Komplett auf Stelzen gebaut und mit Holzstegen verbunden. Weinkeller; Lounge mit Bibliothek, kostenloses WLAN und TV; Bar; Speisezimmer mit Kamin; Terrasse; Shop; Spa- und Fitness-Bereich; Boma. Tinga Lodge: Historischer Afrikastil; Weinkeller, Lounge, Bibliothek, kostenloses WLAN, TV, Bar, Speisezimmer, Kamin, Terrasse, Shop, Pool, Boma, Spa- und Fitness-Bereich. Lage: Tinga und Narina Lodge, auf privatem Konzessionsgebiet im Krüger NP am Ufer des Sabie Rivers; River und Ivory Lodge auf der anderen Uferseite, im Sabi Sand GR. Flughafen Skukuza 25 Fahrmin., Paul Kruger Gate ca. 8 km. Unterkunft: Alle Zimmer und Suiten mit eigenem Bad, Klimaanlage, Moskitonetz, Fön, Minibar, Safe, Ventilator, Telefon, Tee-/Kaffeezubereiter und Terrasse. River Lodge: 18 riedgedeckte Zimmer; Superior-Zimmer mit offenem Bad und zusätzlicher Außendusche; Suiten mit Plunge Pool und Flussblick.

©DOOKPHOTO

Ivory Lodge: 8 sehr großen Suiten mit offenem Bad mit Innen- und Außendusche; Lounge, Kamin, kostenlosem WLAN, Plunge Pool, 1 Villa mit 2 Schlafzimmern. Tinga (11) & Narina (9) Lodge: Großzügige Suiten mit Lounge und Plunge Pool. Narina Lodge zusätzlich mit Außendusche. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): River Lodge - Luxus-Zimmer, 01.08.2019 - 31.08.2019 Tinga/Narina Lodge, 01.08.2019 - 31.08.2019

€ 751 € 891

Leistungen: Übernachtung, Vollpension, lokale Getränke, SafariAktivitäten, Flughafentransfer ab/bis Skukuza, Naturschutzgebühr. Nicht eingeschlossen: Sabi Sands Zutrittsgebühr, Nationalparkgebühr. ©DOOKPHOTO

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 116

Unterkünfte Südafrika

109

| 87


Arathusa Safari Lodge Superior Lodge | Greater Kruger National Park, Sabi Sand Game Reserve Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie hier Leoparden, Flusspferde, Elefanten und Büffel, teilweise direkt vor der Lodge sehen, ist sehr groß. Eine klassische Safari-Lodge erwartet Sie mit einem großen, reetgedeckten und offenen Hauptgebäude in dem sich das Leben abspielt. Gemütliche Lounge mit Bar und Kamin, kostenlosem WLAN, Speisezimmer und großer Aussichtsterrasse mit Blick in die Savanne und den See, Boma, kleiner Spa-Bereich und Pool. Sie frühstücken im Freien, während nebenan am großen See Elefanten, Zebras, Impalas und andere Wildtiere ihren Durst löschen. Eingeschlossene Aktivitäten: Pirschfahrten und Buschwanderungen. Lage: Ca. 9 km vom Gowrie Einfahrtstor, im nördlichen Teil des Sabi Sand Game Reserve; am Rande des Krüger Nationalparks; Hoedspruit ca. 80 km und Flughafen KMIA ca. 165 km. Unterkunft: 13 strohgedeckte Luxus-Chalets mit Moskitonetzen, eigenem Bad mit Innen- und Außendusche, Terrasse mit Blick auf den See, kleiner Sitzecke, Minibar, Safe, Fön, Klimaanlage und Tee-/Kaffeezubereiter. 4 davon in abgeschiedener Lage ohne Seeblick, zusätzlich mit Lounge und Plunge Pool.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Luxus-Chalet, 01.08.2019 - 31.08.2019

€ 392

Leistungen: Übernachtung, Vollpension, lokale Getränke, SafariAktivitäten, Naturschutzgebühr. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 3566

Elephant Plains Game Lodge Superior Lodge | Greater Kruger National Park, Sabi Sand Game Reserve Gutes Preis-/Leistungsverhältnis! Entspannte Atmosphäre in der sehr persönlich geführten Lodge, besonders für Familien geeignet. Im großzügig und luftig konzipiertem Hauptbereich befindet sich die Lapa mit Kamin, Bar, Weinkeller, Souvenirshop, Bibliothek, Lounge mit TV und WLAN. Außerdem gibt es eine Boma, einen Fitnessraum sowie zwei Pools mit herrlichem Aussichtsdeck auf das Wasserloch und eine Kinderspielecke. Eingeschlossene Aktivitäten: Pirschfahrten, Buschwanderung, Kindersafaris. Kinderbetreuung möglich.

© Wim van den Heever

Lage: Im nördlichen Teil des Sabi Sand Game Reserve; zaunfrei zum Krüger Nationalpark; am Ufer des meist trockenen Manyeleti River; ca. 6-7 Fahrstd. von Johannesburg, 3 Std. von Nelspruit, 1,5 Std. vom Flughafen Hoedspruit. Unterkunft: 5 geräumige, rustikale Rondavels im Garten mit eigenem Bad, Klimaanlage, Deckenventilator, Safe, Tee-/ Kaffeezubereiter, Minibar, Moskitonetz und Terrasse. 6 Luxus Suiten mit Blick auf das Wasserloch mit zusätzlicher Lounge, Kamin und Außendusche. Die Honeymoon Suite, in abgeschiedener Lage hat zusätzlich eine Doppel-Außendusche und einen Plunge Pool. Einige Zimmer sind mit 2 Schlaf-und 2 Badezimmern für Familien mit Kindern geeignet. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Rondavel, 01.08.2019 - 31.08.2019 € 279 Luxus-Suite, 01.08.2019 - 31.08.2019 € 363 Leistungen: Übernachtung, Vollpension, Safari-Aktivitäten, Naturschutzgebühr. Nicht eingeschlossen: Sabi Sand Wildreservatgebühr.

© Wim van den Heever

88 |

110

Unterkünfte Südafrika

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 134 Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)


Kings Camp Deluxe Camp | Greater Kruger National Park, Timbavati Game Reserve Kings Camp spiegelt den Charme und die Romantik der kolonialen Vergangenheit wieder. Luxus im kolonialem Buschstil mit besten Safarimöglichkeiten, vor allem Leoparden sind hier häufig zu sehen, das ist Kings Camp. Im zentralen Bereich finden Sie die Lounge mit Bibliothek, TV, Computer und WLAN; Restaurant und Bar sowie einen Shop und den Fitnessraum. Entspannung finden Sie im Spa oder am Pool, von hier und von der Sonnenterrasse hat man einen wunderbaren Blick auf das Wasserloch. Das Abendessen findet vorzugsweise in der Boma unter freiem Himmel statt. Eingeschlossene Aktivitäten: Pirschfahrten und Buschwanderungen. Lage: Im zentralen Timbavati Game Reserve. Hoedspruit ca. 40 km entfernt und Johannesburg ca. 6 Fahrstunden. Unterkunft: Die 7 geräumigen und riedgedeckten Suiten sind wunderbar afrikanisch mit dunklem Holz möbliert. Sie alle verfügen über ein eigenes Bad mit Innen- und Außendusche, Lounge, WLAN, Klimaanlage/Heizung, Safe, Fön, Telefon, Minibar, Moskitonetz und Terrasse mit Hängematte und bester Aussicht. Die 2 Honeymoon Suiten sind Romantik pur und bieten zusätzlich Plunge Pool, ein offenes Bad. Eine Familiensuite mit Verbindungstür ist für Familien mit Kindern geeignet. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Suite, 01.08.2019 - 31.08.2019

€ 705

Leistungen: Übernachtung, Vollpension, lokale Getränke, SafariAktivitäten, Naturschutzgebühr. Nicht eingeschlossen: Zutrittsgebühr Timbavati GR

Fotos: Archiv

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 95721

Motswari Private Game Reserve Superior Lodge | Greater Kruger National Park, Timbavati Game Reserve Lassen Sie sich begeistern von den engagierten Rangern und Shangaan-Spurenlesern in entspannter Atmosphäre und unaufdringlichem Luxus. Hauptgebäude mit Lounge mit kostenfreiem WLAN, Restaurant, Bar und lodgeeigener Kunstgalerie, Souvenirshop, Weinkeller, Boma, Pool mit Sonnenterrasse sowie eine Aussichtsterrasse laden zum verweilen ein. Eingeschlossene Aktivitäten: Pirschfahrten & Buschwanderungen. Optionale Aktivitäten: mobiler Spa, mehrtägige Buschwanderungen mit rustikaler Übernachtung im mobilen Zeltcamp; Übernachtung unter dem Sternenhimmel im Giraffe´s Nest. Lage: 15.000 ha großes Gelände im nördlichen Timbavati Game Reserves, zaunfrei angrenzend an den Krüger Nationalpark. Johannesburg ca. 530 km und Hoedspruit ca. 55 km. Unterkunft: 15 geräumige Bungalows im traditionellen Rundhüttenstil sind im gemütlichen Afrikadekor eingerichtet und verfügen alle über ein eigenes Bad mit Außendusche, Klimaanlage, Ventilator, Moskitonetz, Tee-/Kaffeezubereiter, Fön, Safe. Es gibt 2 Familienunterkünfte.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Bungalow, 01.06.2019 - 30.06.2019

€ 297

Bungalow, 01.08.2019 - 31.08.2019

€ 404

Mindestaufenthalt: 2 Nächte: 01.05.-30.09.; 3 Nächte: 29.12.18-02.01.19. Leistungen: Übernachtung, Vollpension, lokale Getränke, SafariAktivitäten, Naturschutzgebühr. Nicht eingeschlossen: Zutrittsgebühr Timbavati GR. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 148 Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)

Unterkünfte Südafrika

111

| 89


Umlani Bushcamp StandardPlus Camp | Greater Kruger NP, Timbavati GR Zurück zur Natur ohne dabei auf Komfort zu verzichten, dass ist das Umlani Bushcamp. Das rustikale, uneingezäunte Camp wird engergiefreundlich, ausschließlich mit Solarenergie, betrieben. Am Abend zaubern Petroleumlampen eine romantische Stimmung. Die offene Lapa mit Lounge, Bar, Speisezimmer und Kamin bildet den zentralen Bereich, an den sich eine große Terrasse mit Blick auf das nahe gelegene Wasserloch anschließt. Am Pool laden Hängematten zu müssigen Stunden ein. Das Abendessen wird meist unter freiem Himmel in der Boma eingenommen. Eingeschlossene Aktivitäten: Pirschfahrten und Buschwanderungen. Eine Nacht unter freiem Himmel im Sleep-Out kann optional gebucht werden. Lage: In einer 10.000 ha großen Konzession im wildreichen Timbavati Game Reserve, zaunlos zum Krüger Nationalpark. Hoedspruit ca. 50 km. Unterkunft: Die einfachen Rondavels im afrikanischen Stil verfügen über eine kleine Terrasse, Moskitonetze und ein halb-offenes Badezimmer, mit einer Dusche unter freiem Himmel, heißes Wasser wird über einem Kessel erzeugt. Die 2 Eco Rondavels verfügen im Gegensatz zu den 6 Rondavels über gemauerte Wände statt Holzwände und sind mit Solarstrom (wetterbedingt) ausgestattet. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Eco-Rondavel, 01.08.2019 - 31.08.2019

€ 268

Leistungen: Übernachtung, Vollpension, lokale Getränke, SafariAktivitäten, Naturschutzgebühr. Nicht eingeschlossen: Zutrittsgebühr Timbavati GR Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 135996

Mohlabetsi Safari Lodge Superior Lodge | Greater Kruger National Park, Balule Private Game Reserve Die Lodge ist naturnah, komfortabel und mit herzlicher Gastfreundschaft persönlich geführt. Hier können Wildtiere auch als Gäste ins Camp kommen, besonders wenn sie auf dem Weg zur Wasserstelle sind, die direkt am Camp liegt! Es wird größten Wert auf unaufdringlichen Service gelegt. Die Lodge bietet Ihnen ein Restaurant, Bar, Lounge mit kostenlosem WLAN und einen kleinen Souvenirshop sowie einen Pool mit Sonnenliegen, eine Boma, wo nach Möglichkeit unter freiem Himmel abends gespeist wird und eine Lapa für entspannende Massagen. Eingeschlossene Aktivitäten: Pirschfahrten und Buschwanderungen. Lage: Im Balule Game Reserve, zaunlos angrenzend an den Krüger Nationalparks, auch ein idealer Ausgangspunkt für die Panorama Route. Ca. 6 Fahrstunden von Johannesburg; die nächsten gelegenen Einfahrtstore zum Krüger Nationalpark sind Orpen und Phalaborwa je ca. 80 km. Unterkunft: 6 riedgedeckte, im afrikanisch-ethnischen Stil dekorierte Rundhütten (Rondavels) unter Schatten spendenden Bäumen gelegen, alle mit eigenem Bad und Außendusche, Fön, Safe, kostenloses WLAN, Klimaanlage und Ventilator. Zusätzlich 2 Familien-Cottages für max. 6 Personen, bestehend aus 2 einzelnen Rondavels mit Verbindungstür.

Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): Rondavel, 01.08.2019 - 31.08.2019

€ 230

Leistungen: Übernachtung, Vollpension, Safari-Aktivitäten. Nicht eingeschlossen: Wildreservatgebühr Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 150

90 |

112

Unterkünfte Südafrika

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)


Garonga Safari Camp Superior Camp | Makalali Private Game Reserve Das Garonga Safari Camp im Makalali Reservat zählt gewiß zu den romantischsten Camps Südafrikas. Das vom Inhaber persönlich geführte Camp ist ein Juwel unter den Safariunterkünften, absolute Ruhe und Individualität sowie größtmöglicher Luxus fernab jeglicher Zivilisation erwarten Sie. Das Wildreservat ist wenig erschlossen und der Busch gibt sich wild, das echte Afrika zeigt sich von seiner schönsten Seite. Freundlicher Service und eine ausgezeichnete Küche tragen zu einer absolut entspannten und erholsamen Atmosphäre bei. Im Hauptgebäude kostenloses WLAN, Speisezimmer, große offene Lounge mit HonestyBar, Terrasse mit Feuerstelle, Shop, Weinkeller, Boma und Pool. Eingeschlossene Aktivitäten: Pirschfahrten, Buschwanderungen, Open-Air Bad und ein Sleep-Out unter freiem afrikanischem Himmel. Lage: Im 22.000 ha großen Makalali Private Game Reserve, Flughafen Hoedspruit oder Phalaborwa ca. 1,5 Fahrstunden, teils auf einer Schotterpiste. Nelspruit ca. 3 Stunden und Johannesburg ca. 6 Stunden. Unterkunft: 6 helle, geräumige Safarizelte mit eigenem Badezimmer mit Innen- und Außendusche, Safe, Fön, Minibar, Ventilator, Terrasse mit Hängematte und Blick auf das trockene Flussbett. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Safarizelt, 01.08.2019 - 31.08.2019

€ 420

Leistungen: Übernachtung, Vollpension, lokale Getränke, SafariAktivitäten, Sleep-Out Buscherlebnis; Busch-Bad, Wildreservatgebühr.

Fotos: Archiv

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 42938

H12 Leshiba StandardPlus Lodge | Soutpansberg Mountains Harmonisch in die Natur eingebettete Eco-Lodge mit außergewöhnlichem Design. Kreativ, künstlerisch und authentisch mit vielfältiger Tierwelt. In der preisgekrönten, umweltfreundlichen Lodge verzichtet man komplett auf Elektrizität. Es gibt ein Speisezimmer, Kamin, Lounge, Honesty-Bar, kostenloses WLAN, Spa und Pool mit Aussichtsterrasse. Etwas ganz besonderes ist das Badehaus, in dem Sie Open-Air baden können. Eingeschlossene Aktivitäten - 1 je Tag: Pirschfahrt oder Buschwanderung. Zahlreiche Wanderwege durchziehen das Gebiet. Lage: Auf 1.200 m Höhe im malariafreien, privaten Leshiba Wilderness Reserve in den Soutpansberg Mountains gelegen, 1 Fahrstd. bis Louis Trichardt, 5 Std. bis Johannesburg. Für die Auffahrt auf den Berg benötigt das Fahrzeug eine hohe Bodenfreiheit, kostenpflichtiger Transfer möglich. Unterkunft: Das Venda Village, einem authentischen afrikanischem Dorf nachempfunden und kreiert mit der bekannten Venda-Künstlerin Noria Mabasa, besteht aus 5 einfachen Standardzimmern mit eigenem, offenem Bad. Die 2 geräumigen Suiten, abseits gelegen mit viel Privatsphäre, verfügen über Kitchenette, großes Badezimmer mit Innen- und Außendusche, Lounge, Heizung, Plunge Pool und Terrasse. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Standardzimmer, 01.11.2019 - 30.11.2019 Suite, 01.11.2019 - 30.11.2019

€ 171 € 227

Leistungen: Übernachtung, Vollpension, 1 Aktivität. Nicht eingeschlossen: Bergtransfer. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 131964 Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)

Unterkünfte Südafrika

113

| 91


Wild Ivory Eco Lodge Superior Lodge | Welgevonden Game Reserve Ein Geheimtipp! In privater Atmosphäre genießen Sie die Annehmlichkeiten der Lodge und die spektakulären Tierbegegnungen. Die uneingezäunte Lodge ist erhöht gebaut, passt sich in die Umgebung ein und bietet einen herrlichen Blick in die Landschaft und auf das nahegelegene Wasserloch. Umweltverträgliche und nachhaltige Bauweise und Betreibung der Lodge stehen an oberster Stelle. Im offenen Hauptgebäude befindet sich die Lounge mit Restaurant und Bar sowie eine große, überdachte Terrasse und ein Pool mit Sonnenliegen. Das typisch südafrikanische Abendessen wird in der Regel unter freiem Himmel rund um das Lagerfeuer eingenommen. Eingeschlossene Aktivitäten: Pirschfahrten und Buschwanderungen. Lage: Im 37.000 ha großen malariafreien Welgevonden Wildreservat, in der Waterberg Region; Johannesburg 3 Fahrstd. Unterkunft: Die 5 großen Safarizelte verfügen über ein eigenes Bad mit Badewanne und Außendusche; Heizung, Ventilator und Terrasse. 2 Zelte sind mit einem zusätzlichen Etagenbett für Familien geeignet. Außerdem ein Haus mit zwei Schlaf- und Badezimmern, Lounge, Terrasse und eigener Boma für bis zu 4 Personen. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Safarizelt, 01.04.2019 - 30.04.2019

€ 106

Leistungen: Übernachtung, Vollpension, Safari-Aktivitäten, Transfer vom/zum Westtor. Nicht eingeschlossen: Naturschutzgebühr Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 56084

Marataba Safari Lodge Deluxe Lodge | Marakele Nationalpark Ein unbeschreiblich schönes Fleckchen Land und ein Paradies für Vogelliebhaber. Tanken Sie die Ruhe in gediegenem Luxus und genießen Sie den erstklassigen Service. Vom weitläufigen Hauptgebäude hat man durch hohe Fenster einen unbeschreiblichen Blick auf die abwechslungsreiche Landschaft mit weiten Ebenen, tiefen Schluchten, dichtem Buschland und natürlich den Waterbergen. Zentral gelegen befindet sich das Restaurant, die Bar und eine gemütliche Lounge mit TV und Kamin, kostenloses WLAN im Hauptbereich. Am Pool erwartet Sie perfekte Entspannung zwischen den Safari-Aktivitäten. Eingeschlossene Aktivitäten: Pirschfahrten, Buschwanderungen, Bootsfahrten, Kinderaktivitäten und Sternenbeobachtung. Lage: In einer 23.000 Hektar großen privaten Konzession im malariafreien Marakele Nationalpark, am Fuße der Waterberge. Ca. 3.5 Fahrstunden von Johannesburg. Unterkunft: 15 großzügige, luxuriöse und helle Suiten im Stil eines Beduinenzeltes. Alle mit eigenem Bad mit Innenund Außendusche, Klimaanlage, Safe, Telefon, Fön, Minibar, WLAN und Terrasse mit herrlichem Blick in den Busch. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Suite, 01.04.2019 - 30.04.2019

€ 588

Suite, 01.12.2018 - 17.12.2018

€ 473

Obligatorische Zuschläge: Zutrittsgebühr (gate fee) einmalig p.P.

€ 24

Leistungen: Übernachtung, Vollpension, lokale Getränke, Aktivitäten, Naturschutzgebühr. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 120367

92 |

114

Unterkünfte Südafrika

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)


Madikwe Safari Lodge Deluxe Lodge | Madikwe Game Reserve Im viertgrößten Wildreservat Südafrikas, für das die vielen abwechslungsreichen Landschaften charakteristisch sind. Die äußerst seltenen Wildhunde sind hier heimisch. Die Madikwe Safari Lodge liegt in exponierter Lage mit weitem Blick über das Wildreservat und besteht aus 3 getrennt geführten Lodgen, deren Service unaufdringlich und erstklassig ist: Lelapa Lodge (12 Suiten), Kopano und Dithaba Lodge (je 4 Suiten). In jeder Lodge finden Sie im Hauptgebäude Lounge mit Kamin und TV, kostenloses WLAN, Restaurant und Bar mit großer Aussichtsterrasse, Pool mit Sonnenliegen sowie eine Boma. Eingeschlossene Aktivitäten: Pirschfahrt, Buschwanderung. Die Lelapa Lodge ist mit Kinderaktivitäten perfekt geeignet für Familien. Lage: Im malariafreien Madikwe Game Reserve. Ca. 150 km von Sun City; Johannesburg ca. 430 km. Unterkunft: Alle 20 Suiten sind äußerst komfortabel, geräumig und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Ausgestattet mit offenem Bad mit Innen- und Außendusche; Fön, Klimaanlage, Ventilator, Safe, Minibar, WLAN, Lounge mit Kamin sowie großer Terrasse mit Plunge Pool und toller Aussicht. In der Lelapa Lodge gibt es 4 Familien-Suiten mit jeweils 2 Schlaf- und einem Badezimmer. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Lelapa Lodge, 01.04.2019 - 30.04.2019 Obligatorische Zuschläge:

€ 591

Zutrittsgebühr (gate fee) einmalig p.P.

€ 18

Leistungen: Übernachtung, Vollpension, lokale Getränke, SafariAktivitäten, Transfer ab/bis Flugplatz, Naturschutzgebühr.

Fotos: Archiv

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 214

Jaci´s Safari Lodge Superior Lodge | Madikwe Game Reserve Die Besitzer Jan und Jaci haben ihre Kinder im Madikwe Game Reserve aufgezogen, nirgendwo scheint man die Bedürfnisse von Familien besser zu kennen als hier! Dennoch ist Jaci´s Safari Lodge kein Familienfreizeitpark, sondern bietet echte und authentische Safarierlebnisse. Das Hauptgebäude, offen, luftig und im afrikanischen Stil, liegt unter großen Tamboti Bäumen mit Blick auf das nahegelegene Wasserloch. Hier finden Sie Restaurant, Bar, Terrasse, Lounge, kleiner Shop, Spa, Fitnesscenter und Pool. Eingeschlossene Aktivitäten: Beobachtungsversteck, Pirschfahrt, Kinderaktivitäten. Lage: Im malariafreien Madikwe Game Reserve, ca. 15 km vom Molatedi Einfahrtstor, Johannesburg ca. 4 Fahrstd. Unterkunft: Die 6 Suiten mit hochrollbaren Seitenwänden haben alle ein eigenes Bad mit Außendusche und großer Mosaikwanne für 2 Personen; Fußbodenheizung, Klimaanlage, Ventilator, Kamin, Tee-/Kaffeezubereiter und Terrasse. 2 moderne und farbenfrohe Starbed Suiten haben zusätzlich Innendusche, Lounge und ein zweites Bett auf dem Dach für eine Nacht unter dem Sternenhimmel. Die Nare und Safari Suite sind mit Plunge Pool und privatem Safari-Fahrzeug für Familien bis zu 8 Pers. geeignet. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Suite, 01.04.2019 - 30.04.2019 Obligatorische Zuschläge: Zutrittsgebühr (gate fee) einmalig p.P.

€ 519 € 15

Leistungen: Übernachtung, Vollpension, lokale Getränke, Aktivitäten, Transfer vom/zum Eastern Airstrip, Naturschutzgebühr. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 120386 Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)

Unterkünfte Südafrika

115

| 93


African Rock Hotel

Safari Club SA StandardPlus Gästehaus | Johannesburg

Johannesburg

Stilvolles Ambiente in ruhiger Umgebung, vom Inhaber persönlich mit viel Herzblut geführt. Kleines, modernes Boutique-Hotel mit gemütlichem tropischen Garten mit Pool, Terrasse und Grill; Spa, Lounge, kleine Bibliothek, Bar und exzellentem Restaurant, sicherer Parkplatz. Lage: Im Vorort Kempton Park, ca. 11 km zum Internationalen Flughafen.

Afrikanisches Flair und kurzer Transfer machen das Gästehaus aus. Im Hauptgebäude befindet sich die Lounge mit Kamin, Bar, Terrasse sowie der Frühstücksraum, kostenloses WLAN. In der weitläufigen Gartenanlage liegt der Pool; sicherer Parkplatz. Lage: Ca. 4 Fahrminuten zum Internationalen Flughafen.

Unterkunft: 8 große, individuell im afrikanisch-orientalischen Stil eingerichtete Suiten mit meist offenem Bad, alle mit Fön, Klimaanlage, Minibar, Telefon, Sat-TV, Safe, Schreibtisch, WLAN und Tee-/Kaffeezubereiter. Außerdem eine Executive Suite mit Spa-Bad.

Unterkunft: 16 große und individuell eingerichtete Gästezimmer im Haupthaus und um den Pool gruppiert, alle mit großem hellen Bad, TV, Klimaanlage, kostenlosem WLAN, Tee-/Kaffeezubereiter, teilweise mit kleiner überdachter Terrasse. Für Familien mit Kindern gibt es auch Familienzimmer mit 4 Betten.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Suite, 01.02.2019 - 21.02.2019

€ 124

Standardzimmer, 01.02.2019 - 28.02.2019

€ 58

Leistungen: Übernachtung, Frühstück und Flughafentransfer.

Leistungen: Übernachtung, Frühstück und Flughafentransfer.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 35216

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 15460

Court Classique Hotel Pretoria Besuchen Sie die Höhepunkte Pretorias: die Union Buildings, das Voortrekkerdenkmal, das Krugerhaus oder auch den Botanischen Garten und unzählige Museen. Im Oktober tauchen Millionen fliederfarbene, blühende Jacaranda Bäume die Stadt in ein Blütenmeer. Modernes Hotel mit hohem Wohlfühl-Charakter und klassischer Eleganz in Südafrikas Hauptstadt. Orange Restaurant & Weinkeller; gemütliche Lounge mit Kamin; kostenloses WLAN; kleiner Pool im tropischen Garten; Spa und sicherer Parkplatz. Kostenlose Transfers (7.00-16.00 Uhr) zu diversen Attraktionen innerhalb Pretorias, z.B. zum Craft Market, zu den Einkaufszentren und zum Bahnhof für Rovos Rail Abfahrten. Babysitter-Service verfügbar. Lage: Ca. 45 Fahrminuten zum Flughafen Johannesburg; in Arcadia, einem vornehmen Vorort von Pretoria. Unterkunft: Die 58 klimatisierte Suiten befinden sich in mehreren doppelstöckigen Gebäuden und sind klassisch, modern eingerichtet und auch für längere Aufenthalte geeignet. Davon 44 Studio Suiten mit eigenem Bad, Fön, Klimaanlage/Heizung, Küchenzeile, TV, kostenlosem WLAN, Safe und privatem Balkon zum wunderschönen Garten. Weitere Suiten mit ein oder zwei separaten Schlafzimmer sind für Familien geeignet.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Studio Suite, 01.02.2019 - 28.02.2019

€ 77

Leistungen: Übernachtung, Frühstück. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 189

94 |

116

Unterkünfte Südafrika

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)


Stadtrundfahrt Johannesburg Halbtagestour ab/bis Flughafen oder ausgewählter Stadthotels Gerade die Städte im Norden des Landes werden häufig vernachlässigt. Dabei gibt es soviel Interessantes und Geschichtsträchtiges zu sehen und der Aufenthalt und ein geführter Ausflug lohnt sich wirklich. Johannesburg ist immerhin das Wirtschafts- und Handelszentrum des Landes. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) Nach Abholung an Ihrem vereinbarten Treffpunkt haben Sie mit Ihrer privaten Reiseleitung einen halben Tag Zeit, um Johannesburg privat zu erkunden. Sie können selbst festlegen, welche der vielen Sehenswürdigkeiten Sie besichtigen möchten. Gerne stellt auch Ihre Reiseleitung ein Programm für Sie zusammen und zeigt Ihnen die Höhepunkte der Stadt, wie den Carlton Tower und das Africa Museum. Johannesburg hat in den letzten Jahren einen großen Wandel durchgemacht. Teile der Innenstadt wurden großflächig saniert und neu besiedelt, tagsüber blüht hier wieder das Leben. Diese Tour kann auch mit einem Flughafentransfer kombiniert werden.

Reisetermine: täglich nach Absprache, außer 25. & 26.12., 01. & 02.01. und Ostern Preisbeispiel (pro Person): Privattour 2-3 Pers., 01.02.2019 21.02.2019 € 148 Leistungen: Fahrt ab/bis vereinbartem Treffpunkt; Reiseleitung (deutsch), Eintrittsgelder. Teilnehmer: min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn), max. 7 Pers.

Fotos: Archiv

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 23176

Stadtrundfahrt Soweto

Stadtrundfahrt Pretoria

Halbtagestour ab/bis Flughafen oder ausgewählter Stadthotels

Halbtagestour ab/bis Flughafen oder ausgewählter Stadthotels

Soweto wurde ursprünglich als vorübergehendes Wohnquartier für die Minenarbeiter Johannesburgs angelegt. Wurde dann aber 1923 per Gesetz zum Ghetto für die schwarze Bevölkerung erklärt.

Pretoria ist die Hauptstadt Südafrikas, dennoch wird die Stadt häufig bei einer Reise nach Südafrika nicht besucht. Dabei gibt es soviel Interessantes und Geschichtsträchtiges zu sehen.

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Sie können selbst festlegen, was Sie sehen möchten. Gerne stellt auch Ihre Reiseleitung ein Programm für Sie zusammen. Häufig wird Soweto als Zentrum für den Kampf gegen die Apartheid genannt. Nelson Mandela und auch der Nobelpreisträger Desmond Tutu lebten hier viele Jahre. Das Township, mit seinen 2 Millionen Einwohnern, gilt als das größte des Landes und ist heute ein Stadtteil der Metropole Johannesburg.

Planen Sie selber den Tag, oder begeben Sie sich vertrauensvoll in die Hände Ihres erfahrenen Begleiters. Er wird Ihnen gerne die Höhepunkte der Stadt zeigen, wie das Vortrekker Monument, die Union Buildings und das Kruger Haus. Im Frühjahr, ab Oktober erstrahlt die Stadt in einem hellen Fliederton, wenn die rund 70.000 Jacaranda-Bäume in voller Blüte stehen. Daher wird die Stadt auch Jacaranda-City genannt.

Reisetermine: täglich nach Absprache

Reisetermine: täglich nach Absprache

Preisbeispiel (pro Person): Privattour 2-3 Pers., 01.02.2019 - 21.02.2019

€ 156

Preisbeispiel (pro Person): Privattour 2-3 Pers., 01.02.2019 - 21.02.2019

€ 161

Leistungen: Fahrt ab/bis vereinbartem Treffpunkt, Reiseleitung (deutsch), Eintrittsgelder.

Leistungen: Fahrt ab/bis vereinbartem Treffpunkt, Reiseleitung (deutsch), Eintrittsgelder.

Teilnehmer: min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn), max. 7 Pers.

Teilnehmer: min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn), max. 7 Pers.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 95452

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 85483

Mobilitätshinweis siehe Seite 100 (für alle Angebote)

Tagestouren Südafrika

117

| 95


Zwölf der schönsten Unterkünfte in Mosambik

Quirimbas-Archipel l Ibo Island Lodge l Azura Quilalea l

Nuarro Lodge  l Coral Lodge 15.41 l Ilha de Moçambique l Feitoria Boutique Hotel

Gorongosa-

l Nationalpark

Montebelo l Gorongosa Lodge

Bazaruto-Archipel l Anantara Bazaruto Island Resort l Azura Benguerra Island l Bahia Mar Club l

Travessia Beach Lodge l Blue Footprints Eco Lodge l Inhambane l

Maputo l White Pearl l Resorts

Ein Gefühl von Pioniergeist umgibt jeden Mosambikreisenden, trotz einer zunehmend etablierten touristischen Infra­ struktur. 2800 Kilometer nahezu unberührte Küste, endlose Palmenhaine und paradiesische Inselwelten (Bazarutound Quirimbas-Archipel), abenteuerliche Wildgebiete (Gorongosa NP), mystisch-verfallene Orte einer jahrhundertealten Handelsgeschichte (Ilha de Moçambique, UNESCO), luso-afrikanische Rhythmen und exzellente Fusionsküche, und nicht zuletzt die Herzlichkeit der Mosambikaner selbst, machen das Land zu einem magischen Ort. Der Unterwasser-Reichtum Mosambiks, mit seinen intakten tropischen Riffen und seinen Weltklasse-Großtierbegegnungen, ist besonders hervorzuheben und kommt gerade erst ans Licht.

96 |


White Pearl Resorts Südmosambik, Provinz Maputo, Ponta Mamoli

I

MOCPEA Mosambik ab 480 € p.P./Nacht im DZ, VP Höhepunkte s Delfin-Begegnung im Ponta-do-Ouro-Reservat s Nistzeit der Meeresschildkröten (Nov-Feb) Mehr geht wirklich nicht! Die Weiße Perle bietet stilvolle, in die Dünenvegetation eingebettete Beach-Chic-Chalets, Sandstrand bis zum Horizont, perfekt gegrillte mosambikanische Garnelen sowie Topp-Aktivitäten wie Tauchen, Ozeansafaris, Turtle Walks (Nov-Feb), Pirschfahrten im Maputo-Elefanten­ reservat, Pferdereiten, Wellness-Anwendungen und vieles mehr.

Mobilitätshinweis siehe Seite 100

Blue Footprints Eco Lodge Südmosambik, Inhambane, Praia da Barra

I

MOCBFO Mosambik ab 190 € p.P./Nacht im DZ, HP Höhepunkte s Spektakuläre Tauchgründe und maritime Megafauna s Historisches Erbe und kulturelles Flair von Inhambane

Fotos: Archiv

Vorhang auf für den maximalen Meerblick! Alle fünf Villen der Öko-Lodge bieten Plätze in der ersten Reihe für die jährliche Buckelwal-Migration (Jul-Okt). Die See vor Inhambane ist zudem eine der weltweiten Top-Destination für die Beobachtung von Walhaien (Nov-Apr) und Mantarochen. Weniger Adrenalin, dafür aber volle Entspannung, finden Sie bei Yoga und Pilates.

Mobilitätshinweis siehe Seite 100

Travessia Beach Lodge Südmosambik, Provinz Inhambane, Morrumbene

I

MOCTRA Mosambik ab 120 € p.P./Nacht im DZ, HP Höhepunkte s Magische Lage für Ihre persönliche Robinsonade s Unmittelbares Erleben des ländlichen Alltags Wissen Sie noch was Freiheit bedeutet? Diese Lodge mit Herz und Seele bietet Barfuß-Luxus pur. Sehr komfortable Chalets aus Naturmaterialien, Kajakerkundungen auf dem Meer, Lager­ feuer im Palmenhain, Sternbeobachtung aus der Hängematte, etc. Schalten Sie ab, atmen Sie Leben und rücken Sie die Dinge in die rechte Perspektive!

Mobilitätshinweis siehe Seite 100

Bahia Mar Club Südmosambik, Vilankulo

I

MOCBAH Mosambik ab 130 € p.P./Nacht im DZ, F Höhepunkte s Vielfältige Bootstouren im Bazaruto-Archipel s Aromatherapien mit afrikanischen Heilölen Abenteuer, Stil und körperlich-geistige Revitalisierung! Mit seinen modernen, luxuriösen Zimmern und Beach Suiten mit Meerblick und seinen ganzheitlichen Kuranwendungen ist der Club ideal für einen entspannten Wellness-Urlaub. Entdecker können per Dhau oder Motorboot die Inselwelt des BazarutoArchipels erkunden, Kite-Surfen oder Tiefseefischen.

Mobilitätshinweis siehe Seite 100

| 97


Mosambik Anantara Bazaruto Island Resort ab 540 € p.P./Nacht im DZ, VP Südmosambik, Vilankulo, Bazaruto-Insel

MOCABI

I

Höhepunkte s Verführerischer Inselgenuss für Hochzeitsreisende s Exzellente Lage auf der Hauptinsel Bazaruto Azur-, aquamarin-, türkisfarbene See… Fifty Shades of Blue! Anantara bietet luxuriös-opulente Beach Villen in Harmonie mit einer fantastischen Natur. Entdecken Sie traumhafte Buchten, surreale Dünen und artenreiche, bunte Riffe! Schnorcheln Sie vor Santa Carolina, tauchen Sie am Two-Mile-Reef oder ver­ suchen Sie auf einer Ozeansafari die mystischen Dugongs zu finden!

Mobilitätshinweis siehe Seite 100

Mosambik Azura Benguerra Island ab 590 € p.P./Nacht im DZ, VP Südmosambik, Vilankulo, Benguerra-Insel

MACAZU

I

Höhepunkte s Bunte Unterwasserwelt am Two-Mile-Reef s Krokodilbewohnte Seen im Inneren Benguerras Einmal ins Paradies flüchten! Zwanzig, mit allem erdenklichen Komfort ausgestattete Villen liegen an einem der letzten unentdeckten Strandabschnitte der Welt. Genießen Sie Ihren sprudelnden Privatpool, Ihr Mondschein-Beach-Dinner mit frischen Meeresfrüchten und fantastische Aktivitäten, wie Tauchen, Schnorchel-Safaris oder Pferdereiten am endlosen Strand.

Mobilitätshinweis siehe Seite 100

MOCGOR

Mosambik Montebelo Gorongosa Lodge & Safari ab 75 € p.P./Nacht im DZ, F Zentralmosambik, Gorongosa-Nationalpark

I

Höhepunkte s Pirschfahrten im offenen Geländewagen (ca. 3h) s Lab-Tour: wissenschaftlicher Naturschutz hautnah Willkommen im wilden Herz von Mosambik! Der GorongosaNationalpark gilt als einer der artenreichsten und landschaftlich schönsten Parks Afrikas. An einem einzigen Tag können Sie hier Schatten des Kongo, der Mara, des Okavango und der Mondberge finden. Die Lodge (Chitengo) bietet sehr komfortable Bungalows, ein erstklassiges Restaurant und einen Pool zur Erfrischung.

Mobilitätshinweis siehe Seite 100

MOCFEI

Mosambik Feitoria Boutique Hotel ab 70 € p.P./Nacht im DZ, F Nordmosambik, Ilha de Moçambique

Höhepunkte s Historische Inselerkundung mit dem Fahrrad s Tufo-Tanz und Kultur der lokalen Makua-Bevölkerung 500 Jahre Geschichte sorgen für eine einmalige Stimmung und machen die Ilha de Moçambique zu einem Sehnsuchtsort! Die „Faktoreien“ waren Lagerhäuser, um den Handel nach Europa zu zentralisieren. Eine von ihnen wurde in jahrelanger Kleinarbeit zu einem Boutique Hotel aufgebaut und bietet heute detailverliebte historische Zimmer und einen Innenhof zum hinwegträumen.

Mobilitätshinweis siehe Seite 100

98 |

I


Coral Lodge 15.41 Nordmosambik, Bucht von Mossuril

I

MOCCOR Mosambik ab 310 € p.P./Nacht im DZ, VP Höhepunkte s Schwimmen und Kajaken zwischen Lagune und Meer s Dhau-Touren zur Ilha de Moçambique Eintauchen ins Meer und in die lokale Kultur! Die Coral Lodge kombiniert eine beeindruckende Strandlage mit der reichen Kulturgeschichte Mosambiks. Nur wenige Bootsminuten von der Ilha de Moçambique entfernt, liegt die Lodge in einem unberührten Naturschutzgebiet. Genießen Sie den Zauber der geräumigen Strandvillen und Gaumenfreuden der Spitzenklasse.

Mobilitätshinweis siehe Seite 100

Nuarro Lodge Nordmosambik, Memba-Bucht

I

MOCNUA Mosambik ab 240 € p.P./Nacht im DZ, VP Höhepunkte s Tauchen am Hausriff direkt vom Strand s Natur pur: Duschen unter dem Sternenzelt

Fotos: Archiv

Baobab-Riesen küssen azurblaue See! Die naturnahen Chalets mit lokalem Design, das farbenfrohe Capulana-Interieur und der Privatzugang zum Strand machen Nuarro zu einem Aussteigertraum. Tauchen und Schnorcheln Sie an tropischen Riffen (Rebreather-Kurse und Glow Diving möglich), gehen Sie auf Walbeobachtung (Jul-Okt) und erkunden Sie den bunten Dorfalltag in Nordmosambik.

Mobilitätshinweis siehe Seite 100

Ibo Island Lodge Nordmosambik, Quirimbas NP, Ilha do Ibo

I

MOCIBO Mosambik ab 340 € p.P./Nacht im DZ, VP Höhepunkte s Mobile Dhau-Safaris im Quirimbas-Archipel s Delfin-Safaris und geführte See-Kajak-Touren Stellen Sie sich eine abgelegene, für Jahrhunderte vergessene Insel vor! Mit seiner Festung und seinen mysteriösen Ruinen aus der Zeit der portugiesischen Entdeckungen und des Seehandels ist Ilha do Ibo ein wahres Juwel. Atmen Sie die Geschichte in den liebevoll restaurierten, historischen Räumen der Lodge und entdecken Sie die überwältigende Schönheit des QuirimbasArchipels!

Mobilitätshinweis siehe Seite 100

Azura Quilalea Private Island Nordmosambik, Quirimbas NP, Quilalea-Insel

I

MOCQUI Mosambik ab 690 € p.P./Nacht im DZ, VP Höhepunkte s Einzige Insel mit Hausriff vor dem Hauptstrand s Nistzeit der Meeresschildkröten (Jun-Sep) Das ultimative unberührte Inselversteck für Ihre kleine oder große Weltflucht! Die neun Strandvillen des Azura Quilalea sind ein privates Luxus-Refugium für sehr anspruchsvolle Reisende. Schnorcheln Sie die Inselküste entlang, tauchen Sie vom Hauptstrand ab, machen Sie eine Kajakfahrt durch die Mangroven oder entspannen Sie sich unter den riesigen Baobabs der Insel.

Mobilitätshinweis siehe Seite 100

| 99


Reisen mit DIAMIR: Schritt für Schritt zur Traumreise Gruppenreisen

Alleinreisende / halbe Doppelzimmer

Exklusive Kleingruppenreisen in über 120 Länder, spannende Länderkombinationen und Termine zur besten Reisezeit stehen Ihnen in diesem Katalog und im Internet zur Auswahl. Die wichtigsten Informationen einer jeden Reise inkl. Kurzbeschreibung, Anreise, Unterkunftsart und Schwierigkeitsgrad sind bei jeder Reise zusammengefasst.

Für Alleinreisende besteht bei fast allen unserer Reisen die Möglichkeit, das Zimmer oder Zelt mit einem gleichgeschlechtlichen Mitreisenden zu teilen. Da dies davon abhängt, ob sich ein gleichgesinnter Teilnehmer findet, können wir halbe Doppelzimmer leider nicht garantieren. Bitte beachten Sie, dass wir nur dann halbe Doppelzimmer vergeben, wenn dies auf/bei der Reiseanmeldung ausdrücklich vermerkt/ausgewählt wurde. Aufgrund der gegenwärtigen Rechtslage sind wir in jedem Fall gezwungen, Ihnen zunächst den gesamten Einzelzimmerzuschlag in Rechnung zu stellen. Sollte sich bis ca. 4 Wochen vor Reisebeginn ein Doppelzimmerpartner finden, bekommen Sie den Zuschlag selbstverständlich gutgeschrieben.

DIAMIR Individuell Stellen Sie sich Ihre ganz individuelle Traumreise zusammen oder verleihen Sie Ihrer Kleingruppenreise durch ein Vor- oder Nachprogramm eine besonders persönliche Note. Dafür haben wir ein umfassendes Angebot an Reisebausteinen, Mietwagen- und Campertouren für Selbstfahrer sowie Unterkünften ausgearbeitet. Teilen Sie uns dazu einfach Ihren Reisezeitraum, Anzahl der Reisenden, Urlaubsbudget und Ihre Interessen mit. So können wir Ihnen einen passenden Reisevorschlag unterbreiten.

DIAMIR PRIVAT Sie möchten eine unserer Kleingruppenreisen ausschließlich mit Familienangehörigen, Freunden oder Bekannten durchführen? Dann ist DIAMIR PRIVAT genau die richtige Wahl. Es bietet Ihnen zudem die Möglichkeit, zum individuell geplanten Termin auf Reisen zu gehen. Bei einem Großteil unserer Kleingruppenreisen gibt es die Option DIAMIR PRIVAT bereits. Bitte achten Sie auf die mit diesem Zusatz gekennzeichneten Reisen. Eine Durchführung ist bereits ab 2 Personen möglich.

Zubuchertouren

Beratung Ausführliche Informationen …erhalten Sie von unserem DIAMIR-Team in Dresden und Leipzig, den DIAMIR-Reisebüros in BerlinCharlottenburg und München-Schwabing oder im Reisebüro Ihres Vertrauens sowie rund um die Uhr auf unserer Internetseite.

www.diamir.de Hier finden Sie neben detaillierten Reise- und Länderinformationen auch inspirierende Bilder, aktuelle Infos zu Sonderreisen, Zusatztermine sowie alle garantierten Reisetermine. Zudem können Sie sich über die Reiseerlebnisse anderer Reisegäste informieren und sind selbst herzlich eingeladen, einen Reise- oder Bildbericht zu verfassen!

Es macht Ihnen Spaß, sich auf Englisch zu verständigen und eine internationale Reisegruppe bereichert Ihr Reiseerlebnis? Dann sind unsere Zubuchertouren genau das Richtige für Sie! Diese werden von sorgfältig ausgewählten Partnern vor Ort entsprechend unserer Maßstäbe konzipiert und durchgeführt. Die Gruppen bestehen daher nicht exklusiv aus DIAMIR Gästen.

DIAMIR-Shop

DIAMIR-Partner

Seit vielen Jahren ist es uns ein wichtiges Bedürfnis, Reiseerfahrungen und Wissen in Arbeitsgemeinschaften einzubringen, an Spezialisten-Programmen teilzunehmen und die Qualität unserer Reisen durch den Erfahrungsaustausch mit Fluggesellschaften, anderen Reiseveranstaltern und örtlichen Leistungsträgern stets weiter zu verbessern.

Um Ihnen ein möglichst breites Spektrum an außergewöhnlichen Touren anbieten zu können, haben wir einige Reisen von ausgesuchten Partnern im Programm. Bei diesen Touren gelten ausschließlich die Geschäftsbedingungen des jeweiligen Partner-Reiseveranstalters. Gutscheine und Frühbucherrabatte können nicht angerechnet werden.

Unser kleiner Online-Shop bietet neben hochwertiger Trekking- und Expeditionsausrüstung auch praktische Reiseutensilien sowie spannende Reiseliteratur: www.diamir-shop.de

Professionelles Know-how

Buchung

3% Rabatt

Unterkünfte

Frühbucherrabatt

Wir achten sehr auf eine gleichbleibend hohe Qualität der Unterkünfte. Bei der Vielzahl der angebotenen Länder und Kulturkreise liegt es in der Natur der Sache, dass auch der Standard der Unterkünfte Unterschiede aufweist. Für alle „normalen“ Hotelübernachtungen gilt als Richtlinie: ordentliche, saubere Zimmer mit Dusche/WC, jedoch ohne Luxus. Sterneangaben bei Hotels entsprechen der jeweiligen Landeskategorie. In abgelegenen Gegenden übernachten Sie teilweise auch in sehr einfachen Pensionen oder Hütten Einheimischer, was zu leichten bis starken Einschränkungen beim Komfort führen kann. Außerdem gibt es Touren, bei denen im Zelt oder in Berghütten übernachtet wird. Genauere Informationen finden Sie in den Reiseausschreibungen.

Bei Buchung einer von DIAMIR veranstalteten Gruppenreise bis sechs Monate vor Reisebeginn erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 3%. Auf maßgeschneiderte Individualreisen, Privatreisen und Reisen von DIAMIR-Partnern ist der Frühbucherrabatt nicht anwendbar.

Reiseverlängerung Auf passende Vor- und Nachprogramme weisen wir direkt bei der jeweiligen Reiseausschreibung im Katalog und im Internet hin. Ihre Verlängerung können Sie sich zudem aus unserem umfangreichen DIAMIR-Individuell-Angebot auch selbst zusammenstellen. Und für ganz spezielle Verlängerungswünsche teilen Sie uns einfach Ihre konkreten Vorstellungen mit – wir finden garantiert die passende Lösung!

100 |

Mindestteilnehmerzahl Die Reisen können erst bei Erreichen der ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, so informieren wir Sie rechtzeitig über Alternativen. Zum Beispiel kann die gebuchte Reise dann gegen einen Aufpreis als exklusive Minigruppe durchgeführt werden oder wir behalten uns bei DIAMIR veranstalteten Reisen bis 28 Tage vor Reisebeginn die Absage wegen Nichterreichens der Minestteilnehmerzahl vor. Auf Punkt 8.b) unserer Allgemeinen Reisebedingungen möchten wir an dieser Stelle ergänzend hinweisen.

Mobilitätshinweis Auf DIAMIR-Reisen werden diverse Transportmittel wie Busse, Schiffe oder Allrad-Fahrzeuge genutzt. Um alle Besichtigungen und Ausflüge in vollem Umfang miterleben zu können, sollten Sie zudem

„gut zu Fuß“ sein. Übernachtet wird in verschiedenen Unterkünften vom Zelt bis zur hochwertigen Lodge. Bei über 100 Reiseländern treffen wir dabei auf unterschiedlichste Standards und können so keine durchgängige Barrierefreiheit garantieren. Aus diesem Grund sind unsere Reisen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen oder Handicaps im Allgemeinen nicht geeignet. Je nach Umfang Ihrer Mobilitätseinschränkung und individuellem Programm der Reise können wir gern vorab für Sie prüfen, ob eine Teilnahme möglich ist. Denn die Erfahrung zeigt, dass mit einer gewissen Kompromissbereitschaft und in Begleitung einer Person, die Sie unterstützt, einzelne Reisen aus dem DIAMIR-Programm durchaus möglich sind – so dass Sie auch mit Mobilitätseinschränkungen auf Ihre Kosten kommen. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass unsere Reiseleiter keine zusätzlichen Assistenzaufgaben übernehmen können. Bitte sprechen Sie uns vor der Reisebuchung an, welche Reisen sich besonders gut für Sie eignen.

Buchungsablauf 1. Nach Eingang Ihrer Reiseanmeldung erhalten Sie von uns eine Reisebestätigung/ Rechnung inkl. Reisepreissicherungsschein und Zahlungszielen sowie Informationen zum Zielland und zu Reiseversicherungen. 2. Soweit sich Änderungen bzgl. Ihrer Reise ergeben, erfolgt die Information dazu noch vor Fälligkeit der Restzahlung (bis ca. vier Wochen vor Abreise). 3. Der restliche Reisepreis wird spätestens 25 Tage vor Reiseantritt fällig. 4. Circa 10 Tage vor Abreise erhalten Sie Ihre finalen Reisedokumente wie Flugtickets und Voucher. 5. Nach Ihrem Urlaub heißen wir Sie willkommen zu Hause und freuen uns über das Ausfüllen des digitalen Fragebogens zur Reise. Den Link zum Fragebogen erhalten Sie per E-Mail circa einen Monat nach Rückkehr von Ihrer Reise. Für Ihr Feedback bedanken wir uns bei Ihnen mit einem Reisegutschein im Wert von 75 Euro, den Sie bei Buchung Ihrer nächsten DIAMIR veranstalteten Reise einlösen können.

Bezahlung Mit Erhalt Ihrer Reisebestätigung/Rechnung ist innerhalb von 14 Tagen eine Anzahlung in Höhe von 15 %, bei Schiffsreisen/Kreuzfahrten 20 %, vom Reisepreis fällig, die Restzahlung bis spätestens 25 Tage vor Reiseantritt. Alle Zahlungen sind vom Reisenden unter Angabe der Kunden- und der Buchungsnummer unmittelbar auf das Geschäftskonto der DIAMIR Erlebnisreisen GmbH (IBAN: DE26 8505 0300 3120 1042 55, Swift/BIC: OSDDDE81XXX) zu überweisen. Überweisungen innerhalb der EU sind kostenfrei möglich. Bei Zahlungen aus einem Nicht-EU-Land gehen sämtliche Bankgebühren sowie sogenannte „fremde Spesen“ zu Ihren Lasten. DIAMIR bittet dafür um Verständnis. Sofern mit DIAMIR keine abweichende Vereinbarung getroffen wurde, gelten diese Zahlungsmodalitäten auch für Reiseanmeldungen, die über ein Reisebüro erfolgt sind. Weitere Informationen zu unseren Zahlungsbedingungen entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Reisebedingungen, Punkt 2. Zahlungen können bar, per Überweisung, mit ECKarte oder mit Kreditkarte getätigt werden. Wir akzeptieren die Kreditkarten Mastercard, Visa sowie American Express. Bei Kreditkartenzahlung mit American Express fallen Transaktionskosten in Höhe von 2,3 % des getätigten Kreditkartenumsatzes an. Bei Verwendung von Verbraucherkreditkarten (Consumer Cards) von Bankinstituten außerhalb der europäischen Union und American Express sowie Firmenkreditkarten (Corporate Cards) belasten wir die entstehenden Transaktionskosten (ggf. nachträglich) an Sie weiter. Diese können bis zu 2,9 % des getätigten Kreditkartenumsatzes betragen. Um Zusatzkosten zu vermeiden, empfehlen wir daher die Bezahlung per Überweisung. Bitte achten Sie bei der Zahlungsart Kreditkarte darauf, dass Ihr Kreditkartenlimit hoch genug ist.

Reiseversicherungen Eigens für unsere Reisen haben wir zusammen mit der HanseMerkur Versicherungsgruppe das Versicherungspaket „BEST OF – RUNDUM-SCHUTZ“ zusammengestellt. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gern oder schließen sie direkt bei der Buchung mit für Sie ab. Versicherungen mit einer Prämie von mehr als 200 EUR pro Person dürfen wir seit dem 23.02.2018 aufgrund des Inkrafttretens der IDD nicht mehr für Sie abschließen. Die Versicherungsprämien richten sich nach der Höhe des Reisepreises (inklusive Rail & Fly, den gewählten Zusatzoptionen und Vor-/Nachprogrammen). Um den von uns gewohnten Versicherungsschutz mit unserem Premium-Partner HanseMerkur Versicherungsgruppe zu erlangen, nutzen Sie bei Versicherungen mit einer Prämie von mehr als 200 EUR pro Person bitte die Website urlaubsschutz24.de und buchen Sie Ihre Versicherung individuell. Reiserücktrittskostenversicherungen müssen bis spätestens 30 Tage vor Reiseantritt abgeschlossen werden. Liegen zwischen Reisebuchung und Reiseantritt weniger als 30 Tage, muss der Abschluss der Reiserücktrittskostenversicherung innerhalb von 3 Werktagen nach Reisebuchung erfolgen.

An- und Abreise Fluggesellschaften Bei der Auswahl der Fluggesellschaften legen wir großen Wert auf Zuverlässigkeit und Qualität. Sollten Sie jedoch mit einer anderen als der von uns ausgewählten Airline fliegen wollen, bemühen wir uns im Rahmen der Verfügbarkeit gern um eine Alternative. Gäste aus unseren europäischen Nachbarländern und dem Rest der Welt sind bei DIAMIR natürlich herzlich willkommen. Bei Verfügbarkeit von Anschluss- oder Direktflügen ab dem Flughafen in Ihrer Wohnortnähe buchen wir auf Wunsch gern die bequeme Anreisealternative Ihrer Wahl! Soweit für die Reise ein Visum benötigt wird, ist dies in der Reiseausschreibung vermerkt. Alle Visa- Angaben gelten für deutsche Staatsbürger und können für Angehörige anderer Nationalitäten abweichen.

Rail & Fly Für die umweltfreundliche Anreise zum Flughafen können wir Ihnen zu unseren Reisen in Kooperation mit der Deutschen Bahn ein attraktives Rail & Fly-Angebot unterbreiten. Direkt bei Reisebuchung ausgewählt kostet das Rail & Fly-Ticket 50 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt – egal wie kurzfristig Sie buchen. Bei nachträglicher Buchung ab 59 Tage vor Abreise belaufen sich die Kosten auf 90 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt. Bei fremdveranstalteten Reisen kann der Preis für das Rail & Fly-Ticket abweichen.


Datenschutzerklärung Allgemeine Hinweise

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie bei uns eine Reise anfragen und/oder buchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zur Erfüllung des Reisevertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Ihre Anfrage hin (Reiseangebot).

Verantwortliche Stelle Die Datenverarbeitung erfolgt durch die DIAMIR Erlebnisreisen GmbH: DIAMIR Erlebnisreisen GmbH Berthold-Haupt-Straße 2 01257 Dresden Deutschland / Germany Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. ä.) entscheidet.

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt: René Rautenberg GmbH Für alle Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte schriftlich an unseren Datenschutzkoordinator:

Im Einklang mit den gesetzlichen Regelungen und im Sinne der Datensparsamkeit werden hierzu in der Regel nur solche Daten erhoben, die für die Erbringung gerade dieses Dienstes benötigt werden. Zur Erfüllung eines Reisevertrages verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten: Name, Adresse, andere Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse), Geburtsdatum, Geschlecht, Staatsangehörigkeit, Sprache, Bank-/ oder Kreditkartendaten und je nach Reiseziel und -art die Reisepassdaten und eventuell ausgewählte Gesundheits- und Versicherungsdaten. Zur Erstellung eines Reiseangebotes genügen Ihr Name und Ihre Kontaktdaten. Die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten nutzen wir im Übrigen zur Pflege der Kundenbeziehungen, zur Kundenbetreuung (z. B. Informationen zum Ablauf Ihres Aufenthaltes) sowie zur Durchführung von eigenen Werbe- und Marketingmaßnahmen (z. B. dem Versand von Katalogen sonstigen Werbesendungen im gesetzlich zulässigen Rahmen, Rückfragen zur Kundenzufriedenheit) und zur Auftragsabwicklung. Folgende Datenverarbeitungsprozesse erfolgen in unserem Unternehmen: Kundendatenerfassungssystem, Angebotserstellung, Rechnungslegung, Elektronischer Zahlungsverkehr, Kreditkartenzahlungen, ggf. Vorbereitung zur Visa-Beantragung, Kundenservice, Newsletterversand (nur mit Ihrer Einwilligung), Reklamationen, Webshop, Gewinnspiele, Fotowettbewerb.

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH Berthold-Haupt-Straße 2 01257 Dresden Deutschland / Germany E-Mail: datenschutz@diamir.de

Art der Datenerfassung Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese telefonisch, persönlich oder per Buchungs-, Anfrage- oder einem anderen Kontaktformular (z. B. auf unserer Webseite) mitteilen. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten. Genauere Informationen dazu finden Sie unter der Datenschutzerklärung auf unserer Webseite unter: www.diamir.de/datenschutz.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte Wenn wir personenbezogene Daten an einen Auftragsverarbeiter übermitteln, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich innerhalb der einschlägigen, insbesondere wettbewerbs- und datenschutzrechtlichen Vorgaben. Soweit dies für die Erbringung der durch uns geschuldeten vertraglichen Leistung oder gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist, erfolgt die Weitergabe Ihrer Daten auch an Subunternehmer oder Dienstleister (teilweise in Drittländern) zur Erbringung der Leistung im Namen oder im Auftrag von uns (z. B. technische Abwicklung des Post- und E-Mail-Versandes (unverschlüsselt), Zahlungsabwicklung, Flugbuchungen, Kundenservice). Bitte beachten Sie, dass es je nach Reiseziel für die optimale Organisation Ihrer Tour mitunter erforderlich ist, dass wir Ihre Daten unverschlüsselt (per E-Mail) an unsere örtlichen Agenturen in Drittländer verschicken müssen. Das betrifft zum Beispiel Ihre Reisepasskopien zur Vorbereitung von Visabeantragungen in einigen Destinationen und/oder ausgewählte Gesundheits- und Versicherungsdaten (u. a. bei Expeditionen), um eine sichere Reise für Sie zu gewährleisten.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Die zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat: Der Sächsische Datenschutzbeauftragte Bernhard-von-Lindenau-Platz 1 01067 Dresden

Recht auf Datenübertragbarkeit Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Sperrung, Löschung Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen und gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einlegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail oder Post an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger, Zweck und Dauer der Datenverarbeitung und Informationen über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an uns wenden. Sollten Sie eine Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten wünschen, teilen wir allen Empfängern, denen die personenbezogenen Daten offengelegt wurden, jede Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung mit, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Wir unterrichten Sie über diese Empfänger, wenn Sie das wünschen. Das Recht darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen. Wir stellen Ihnen auf Anfrage eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung. Für alle weiteren Kopien, die Sie beantragen, können wir ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten verlangen. Stellen Sie den Antrag elektronisch, stellen wir Ihnen die Informationen in einem gängigen elektronischen Format zur Verfügung, sofern Sie nichts anderes angeben. Das Recht auf Erhalt einer Kopie darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen aber nicht beeinträchtigen.

CRS-Benutzerhilfe für Reisebüros

1. Einstieg über Toma CRS Aktion: Veranstalter: Anf.-Code: <Enter>

KW DIA R zum Öffnen des Reiseplaners

2. DIAMIR Reiseplaner

Alle Rundreisen • Gesamtes Gruppenreiseangebot Ihre Vorgänge • Verwaltung der eigenen agenturspezifischen Vorgänge Rundreise suchen • Suche mittel Freitextsuche und/oder Land möglich • Anzeige der Reisen entsprechend Suchergebnis • „Details Anzeigen“ wählen für Reisedetails

3. Reiseplan personalisieren Basisdaten • Reisedatum • Anzahl der Reisenden • Fortfahren mit „Planung Starten“ • oder „Kontaktieren Sie uns“ – bei Fragen rund um die Reise Planungsdetails • Buchungsüberblick • Zusatzleistungen z.B. Ausflüge, R&F wählbar • Wenn verfügbar: Vor- und Nachprogramme wählbar • Fortfahren mit „Speichern & Weiter“ bzw. „Jetzt Buchen“

4. Übergabe an CRS

Verfügbarkeitscheck • Prüfung der Verfügbarkeit der Leistungen • Status: OK - Buchung wie gewünscht RQ - Auf Anfrage

Zusammenfassung • Das System zeigt eine Zusammenfassung des Reiseprogramms an • „Übergabe an TOMA“, um den Reiseplan direkt in das CRS zu übertragen Buchen und Stornieren • Option buchen / Buchen: Mit Aktionscode „OA“, gefolgt von „O“ um eine Option anzulegen (Optionsfrist 3 Werktage, dann Festbuchung) Mit Aktionscode „BA“, gefolgt von „B“ um eine Buchung zu tätigen • Stornieren: Mit Aktionscode „S“, Buchung stornieren, ein vorheriges „SA“ ist optional

Weitere Infos & Kontakt CRS-Maske Aktion „I“ | 101


Allgemeine Reisebedingungen Die nachstehenden Reisebedingungen werden Bestandteil des zwischen dem Reiseveranstalter und dem Kunden abgeschlossenen Pauschalreisevertrages i.S.d. § 651a BGB und ergänzen insoweit die gesetzlichen Bestimmungen. Sofern in den nachstehenden Bedingungen der Begriff „dauerhafter Datenträger“ verwendet wird, ist darunter gemäß § 126b BGB jedes Medium zu verstehen, dass es dem Empfänger ermöglicht, eine auf dem Datenträger befindliche, an ihn persönlich gerichtete Erklärung so aufzubewahren oder zu speichern, dass sie ihm während eines für ihren Zweck angemessenen Zeitraums zugänglich ist, und das geeignet ist, die Erklärung unverändert wiederzugeben. Hierzu zählen unter anderem USB-Sticks, CDROMs, DVDs, Papier, E-Mails, Speicherkarten und Computerfestplatten.

1. Abschluss eines Reisevertrages 1.1 Mit der Anmeldung bietet der Kunde der DIAMIR Erlebnisreisen GmbH (nachfolgend kurz „DIAMIR“ oder „Reiseveranstalter“) den Abschluss eines Reisevertrages verbindlich an. Die Anmeldung kann schriftlich, mündlich, fernmündlich oder auf elektronischem Weg (E-Mail, Internet) vorgenommen werden, nachdem der Kunde vom Reiseveranstalter i.S. des Art. 250 §§ 1-3 EGBGB ordnungsgemäß informiert wurde. 1.2 Die Anmeldung erfolgt durch den Anmelder auch für alle in der Anmeldung mit aufgeführten Teilnehmer, für deren Vertragsverpflichtungen der Anmelder wie für seine eigenen Verpflichtungen einsteht, sofern er eine entsprechende gesonderte Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen hat. 1.3 Der Vertrag kommt mit der Annahme durch den Reiseveranstalter zustande. Die Annahme bedarf keiner bestimmten Form. Bei oder unverzüglich nach Vertragsabschluss wird der Reiseveranstalter dem Kunden die den gesetzlichen Vorgaben entsprechende Reisebestätigung auf einem dauerhaften Datenträger übermitteln bzw. in den Fällen des Art. 250 § 6 I EGBGB in Papierform aushändigen. 1.4 Weicht der Inhalt der Bestätigung vom Inhalt der Anmeldung ab, so liegt ein neues Angebot des Reiseveranstalters vor, an das er für die Dauer von 10 Tagen gebunden ist. Der Vertrag kommt auf der Grundlage dieses neuen Angebotes zustande, sofern der Reiseveranstalter auf die Änderungen hingewiesen und im Übrigen seine vorvertraglichen Informationspflichten gem. Art. 250 §§ 1-3 EGBGB erfüllt hat. Die Annahme des Kunden erfolgt durch ausdrückliche Erklärung, Anzahlung oder vollständige Zahlung gegenüber dem Reiseveranstalter.

2. Bezahlung 2.1 Zahlungen auf den Reisepreis vor der Beendigung der Reise dürfen nur gegen Aushändigung des Sicherungsscheines im Sinne von § 651t BGB, der Namen und Kontaktdaten des Kundengeldabsicherers in klarer, verständlicher und hervorgehobener Weise enthält, verlangt werden und erfolgen. 2.2 Mit Vertragsabschluss wird eine Anzahlung in Höhe von 15 % des Reisepreises fällig. Für Schiffsreisen/Kreuzfahrten beträgt die Anzahlung 20 % des Reisepreises. Weitere Zahlungen werden zu vereinbarten Terminen fällig. Der restliche Reisepreis wird spätestens 25 Tage vor Reiseantritt fällig, sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die Reise nicht mehr aus den in Nummer 8.b) genannten Gründen abgesagt werden kann. 2.3 Abweichend von Ziff. 2.2 kann der volle Reisepreis für eine Pauschalreise auch ohne die Aushändigung eines Sicherungsscheins verlangt werden, wenn die Reise nicht länger als 24 Stunden dauert, keine Übernachtung eingeschlossen ist und der Reisepreis 500 EUR nicht übersteigt. 2.4 Bei Buchungen, die weniger als 4 Wochen vor Reisebeginn erfolgen, ist der gesamte Reisepreis nach Übergabe des Sicherungsscheines sofort fällig.

102 |

2.5 Zahlungen können in bar, per Überweisung, mit EC-Karte oder mit Kreditkarte getätigt werden. Wir akzeptieren VISA, Mastercard und American Express (2,3% Gebühren).

4.4 Eventuelle Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt, soweit die geänderten Leistungen mit Mängeln behaftet sind.

5. Rücktritt durch den Kunden 2.6 Kommt der Kunde mit der Zahlung des Reisepreises teilweise oder vollständig in Verzug, ist der Reiseveranstalter nach Mahnung und Fristsetzung berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und Schadensersatz entsprechend Ziff. 5.3, bzw. 5.6 zu verlangen.

3. Leistungen und Prospektangaben 3.1 Welche Leistungen vertraglich vereinbart sind, ergibt sich aus den Leistungsbeschreibungen (Prospekt, Internet, Katalog, Flyer) bzw. in der Reisebestätigung und den gemäß Art. 250 § 3 EGBGB gemachten Angaben. 3.2 Abweichende Leistungen, z.B. aus anderen Prospekten der Leistungsträger, sowie Sonderwünsche, die den Umfang der vorgesehenen Leistungen verändern, sind nur verbindlich, wenn sie von dem Reiseveranstalter ausdrücklich auf einem dauerhaften Datenträger bestätigt werden. 3.3 Dritte sind nicht befugt, von den Reisebedingungen oder den Ausschreibungen des Reiseveranstalters abweichende Zusagen zu machen und/oder Vereinbarungen zu treffen. 3.4 Leistungen, die als Fremdleistungen direkt vom Kunden bei Drittunternehmen gebucht werden, gehören nicht zum Leistungsumfang des Reiseveranstalters (z. B. Sportveranstaltungen, Ausflüge, Rundfahrten, Ausstellungen etc.). 3.5 Beschriebene Tierbeobachtungen können nicht garantiert werden, da es sich um Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren handelt, deren Verhalten nicht zu 100 % vorhersehbar ist. Im Fall keiner Sichtung ist keine Erstattung des Reisepreises möglich.

4. Leistungsänderungen

5.1 Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Der Rücktritt ist gegenüber dem Reiseveranstalter zu erklären. Sofern die Reise über einen Reisevermittler gebucht wurde, kann der Rücktritt auch diesem gegenüber erklärt werden. Maßgebend ist der Zugang der Rücktrittserklärung. Der Rücktritt ist grundsätzlich formlos möglich. Dem Kunden wird jedoch empfohlen, den Rücktritt auf einem dauerhaften Datenträger zu erklären. 5.2 Bei einem Rücktritt des Kunden vor Antritt der Reise steht dem Reiseveranstalter anstelle des Reisepreises eine Rücktrittsentschädigung zu (§ 651h BGB), sofern er den Rücktritt nicht zu vertreten hat und/oder keine unvermeidbaren, außergewöhnlichen Umstände i.S.d. § 651h III BGB vorliegen. 5.3 Bei allen von DIAMIR veranstalteten Reisen ausgenommen Schiffsreisen/Kreuzfahrten - werden bis 60. Tag vor Reiseantritt 15 %, bis 31. Tag vor Reiseantritt 20 %, bis 22. Tag vor Reiseantritt 30 %, bis 15. Tag vor Reiseantritt 50 %, bis 7. Tag vor Reiseantritt 75 %, ab dem 6. Tag vor Reiseantritt 90 % als Ersatzanspruch gefordert. 5.4 Bei allen von DIAMIR veranstalteten Schiffsreisen/Kreuzfahrten werden bis 30. Tag vor Reiseantritt 25 %, bis 22. Tag vor Reiseantritt 40 %, bis 15. Tag vor Reiseantritt 60 %, bis 7. Tag vor Reiseantritt 80 %, ab dem 6. Tag vor Reiseantritt 90 % als Ersatzanspruch gefordert. 5.5 Zusätzlich kann der Preis vermittelter Leistungen (z.B. Versicherungen, Visa) in voller Höhe anfallen.

4.1 Der Reiseveranstalter behält sich ausdrücklich vor, vor Vertragsabschluss berechtigte Leistungs- und Preisänderungen zu erklären. Eine vorvertragliche Preisanpassung kann insbesondere aus den folgenden Gründen notwendig werden:

5.6 Bei einer Berechnung nach Ziff. 5.3 bleibt dem Kunden unbenommen, den Nachweis zu führen, dass dem Reiseveranstalter im Zusammenhang mit dem Rücktritt keine oder wesentlich geringere Kosten entstanden sind.

a) aufgrund einer Erhöhung der Beförderungskosten, der Abgaben für bestimmte Leistungen, wie Hafen- oder Flughafengebühren, oder einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse nach Veröffentlichung des Prospekts, b) wenn die vom Kunden gewünschte und im Prospekt ausgeschriebene Pauschalreise nur durch den Einkauf zusätzlicher Kontingente nach Veröffentlichung des Prospektes verfügbar ist.

5.7 Der Reiseveranstalter kann anstelle der unter Ziff. 5.3 genannten Pauschalen einen konkret berechneten Entschädigungsanspruch als Ersatz für die getroffenen Reisevorkehrungen und für seine Aufwendungen geltend machen. Maßgeblich für die Berechnung des Ersatzes ist der Reisepreis unter Abzug der ersparten Aufwendungen und etwaigen anderweitigen Verwendungen der Reiseleistungen. In diesem Fall wird der Reiseveranstalter die konkrete Entschädigung berechnen und begründen.

4.2 Änderungen oder Abweichungen einzelner Reiseleistungen von dem vereinbarten Inhalt des Reisevertrages, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und die vom Reiseveranstalter nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind nur gestattet, soweit die Änderungen oder Abweichungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen.

5.8 Das Recht des Kunden auf Vertragsübertragung nach § 651e BGB bleibt von den vorstehenden Bestimmungen unberührt.

4.3 Der Reiseveranstalter verpflichtet sich, den Kunden über Leistungsänderungen und/oder -abweichungen unverzüglich gem. § 651f II BGB auf einem dauerhaften Datenträger zu informieren. Im Fall einer nachträglichen, erheblichen Änderung einer wesentlichen Reiseleistung ist der Kunde berechtigt vom Reisevertrag zurückzutreten oder die Teilnahme an einer gleichwertigen Reise zu verlangen, wenn der Reiseveranstalter eine solche Reise ohne Mehrpreis aus seinem Angebot anbieten kann. Gegebenenfalls wird dem Kunden eine kostenlose Umbuchung angeboten.

6.2 Umbuchungswünsche des Kunden, die ab dem 29. Tag vor Reiseantritt erfolgen, können, sofern ihre Durchführung überhaupt möglich ist, nur nach Rücktritt vom Reisevertrag gemäß Ziffer 5. zu den dort genannten Bedingungen und gleichzeitiger Neuanmeldung durchgeführt werden. Dieses gilt nicht bei Umbuchungswünschen, die nur geringfügige Kosten verursachen. 6.3 Umbuchungswünsche hinsichtlich des Reiseziels sind grundsätzlich nur durch den Rücktritt vom Reisevertrag (Storno) zu den in Ziffer 5.3, bzw. 5.7 genannten Bedingungen und nachfolgendem Neuabschluss möglich.

7. Nicht in Anspruch genommene Leistungen Nimmt der Reisende einzelne Reiseleistungen infolge vorzeitiger Rückreise oder aus sonstigen Gründen, die der Reiseveranstalter nicht zu vertreten hat, nicht in Anspruch, so wird sich der Reiseveranstalter bei den Leistungsträgern um Erstattung der ersparten Aufwendungen bemühen. Diese Verpflichtung entfällt, wenn es sich um völlig unerhebliche Leistungen handelt oder wenn eine Erstattung nicht möglich gemacht werden kann oder wenn einer Erstattung gesetzliche oder behördliche Bestimmungen entgegenstehen.

8. Rücktritt und Kündigung durch Reiseveranstalter Der Reiseveranstalter kann in folgenden Fällen vor Antritt der Reise vom Reisevertrag zurücktreten oder nach Antritt der Reise den Reisevertrag kündigen: a) Ohne Einhaltung einer Frist, wenn der Reisende die Durchführung der Reise ungeachtet einer Abmahnung nachhaltig stört oder wenn er sich in solchem Maße vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. Kündigt der Reiseveranstalter deshalb den Vertrag, so behält er den Anspruch auf den Reisepreis, er muss sich jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die er aus einer anderweitigen Verwendung der nicht in Anspruch genommenen Leistung erlangt. b) Bei Nichterreichen einer ausgeschriebenen oder behördlich festgelegten Mindestteilnehmerzahl, wenn in der Reiseausschreibung für die entsprechende Reise auf eine Mindestteilnehmerzahl und die Frist, binnen derer der Rücktritt des Reiseveranstalters möglich ist, hingewiesen wurde, in der im Vertrag bestimmten Frist, spätestens jedoch bis 28 Tage vor Reisebeginn. In jedem Fall ist der Reiseveranstalter verpflichtet, den Kunden unverzüglich nach Eintritt der Voraussetzung für die Nichtdurchführung der Reise hiervon in Kenntnis zu setzen und ihm die Rücktrittserklärung unverzüglich zuzuleiten. Bereits geleistete Zahlungen auf den Reisepreis erhält der Kunde unverzüglich zurück.

9. Haftung des Reiseveranstalters 6. Umbuchungen 6.1 Ein Anspruch des Kunden nach Vertragsabschluss auf Änderungen hinsichtlich des Reisetermins, des Reiseziels, des Ortes des Reiseantritts, der Unterkunft, der Beförderungsart oder der Fluggesellschaft besteht nicht, sofern der Reiseveranstalter seine vorvertraglichen Informationspflichten gem. Art. 250 §§ 1-3 EGBGB erfüllt hat. Sollen auf Wunsch des Kunden nach Vertragsabschluss und bis zum 30. Tag vor Reiseantritt Änderungen hinsichtlich des Reisetermins, des Ortes des Reiseantritts, der Unterkunft, der Beförderungsart oder der Fluggesellschaft vorgenommen werden, wird der Reiseveranstalter dem Kunden die tatsächlich anfallenden Kosten pro Person berechnen. Zusätzlich gilt ein Bearbeitungsentgelt von 25 EUR als vereinbart.

9.1 Der Reiseveranstalter haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht eines ordentlichen Kaufmanns für die gewissenhafte Reisevorbereitung, die sorgfältige Auswahl und Überwachung der Leistungsträger und die ordnungsgemäße Erbringung der bestätigten Reiseleistungen auf der Grundlage des jeweiligen Angebotes. 9.2 Der Reiseveranstalter haftet nicht für Leistungsstörungen im Zusammenhang mit Leistungen, die nicht Bestandteil des Reisevertrages sind und die der Reisende ohne Vermittlung des Reiseveranstalters direkt gebucht und in Anspruch genommen hat (z.B. Veranstaltungen, Ausflüge, Besuche, etc.).


Allgemeine Reisebedingungen 9.3 Die vertragliche Haftung des Reiseveranstalters ist bei anderen als Körperschäden auf den dreifachen Reisepreis beschränkt, soweit ein Schaden des Kunden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird oder soweit der Reiseveranstalter für einen dem Kunden entstehenden Schaden allein wegen einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen (beispielsweise Leistungsträger) verantwortlich ist. Möglicherweise darüber hinausgehende Ansprüche aufgrund internationaler Abkommen bleiben von der Beschränkung unberührt. 9.4 Gelten für eine von einem Leistungsträger zu erbringende Reiseleistung internationale Übereinkommen oder auf solchen beruhende gesetzliche Vorschriften, nach denen ein Anspruch auf Schadensersatz nur unter bestimmten Voraussetzungen oder Beschränkungen entsteht oder geltend gemacht werden kann oder unter bestimmten Voraussetzungen ausgeschlossen ist, so kann sich der Reiseveranstalter hierauf berufen.

10. Versicherungen Sofern nicht anders erwähnt, sind im Reisepreis keine Versicherungen eingeschlossen. Der Reiseveranstalter empfiehlt dem Kunden ausdrücklich den Abschluss folgender Versicherungen: • Reiserücktrittkostenversicherung, • Reisegepäckversicherung, • Reiseabbruchversicherung, • Reiseunfallversicherung, • Reisekrankenversicherung

11. Obliegenheiten des Kunden 11.1 Der Kunde hat den Reiseveranstalter umgehend davon in Kenntnis zu setzen, wenn er die erforderlichen Reiseunterlagen (Flugscheine, Leistungsgutscheine und Reiseinformationen) innerhalb der mitgeteilten Frist vor Reiseantritt nicht erhalten hat. 11.2 Werden Reiseleistungen nicht vertragsgemäß erbracht, kann der Kunde Abhilfe verlangen. Der Kunde ist verpflichtet, dem Reiseveranstalter einen aufgetretenen Reisemangel unverzüglich anzuzeigen. Die Anzeige hat gegenüber der Reiseleitung vor Ort, deren Kontaktdaten in den Reiseunterlagen stehen, zu erfolgen. Ist eine Reiseleitung nicht vorhanden oder erreichbar, so sind etwaige Reisemängel dem Reiseveranstalter an dessen Sitz zur Kenntnis zu geben (Anschrift siehe Ziff. 20). 11.3 Vertragliche Minderungsansprüche (§ 651m BGB) und Schadensersatzansprüche (§ 651n BGB) sind ausgeschlossen, sofern der Kunde die Mängelanzeige schuldhaft unterlässt. Die örtliche Reiseleitung ist beauftragt für Abhilfe zu sorgen, sofern dies möglich ist. Sie ist jedoch nicht befugt, Ansprüche des Kunden anzuerkennen. 11.4 Will der Kunde den Reisevertrag wegen eines Reisemangels der in § 615i BGB bezeichneten Art nach § 615l BGB oder aus wichtigem, für den Reiseveranstalter erkennbaren Grund kündigen, hat er dem Reiseveranstalter zuvor eine angemessene Frist zu setzen. Dies gilt nur dann nicht, wenn Abhilfe unmöglich ist oder vom Reiseveranstalter verweigert wird oder wenn die sofortige Kündigung des Vertrages durch ein besonderes, für den Reiseveranstalter erkennbares Interesse des Kunden gerechtfertigt ist. 11.5 Sofern das Gepäck des Kunden bei Flugreisen verloren geht, beschädigt wird oder nicht rechtzeitig ankommt, muss der Kunde unverzüglich eine schriftliche Schadensanzeige (P.I.R.) vor Ort bei der Fluggesellschaft, die die Beförderung durchgeführt hat, vornehmen. Die Schadensanzeige ist bei Gepäckverlust binnen 7 Tagen, bei Verspätungen innerhalb von 21 Tagen nach Aushändigung, zu erstatten. Fluggesell-

schaften lehnen in der Regel Erstattungen ab, wenn die Schadenanzeige nicht ausgefüllt worden ist. Der Reiseveranstalter übernimmt keine Haftung für den Verlust bzw. die Beschädigung von Wertgegenständen oder Geld im aufgegebenen Gepäck, wenn diese bei der Aufgabe des Gepäckstückes auf dem Flugschein nicht ausdrücklich vermerkt worden sind. Im Übrigen ist der Verlust, die Beschädigung oder die Fehlleitung von Reisegepäck dem Reiseveranstalter bzw. der Reiseleitung unverzüglich anzuzeigen. 11.6 Ansprüche in Fällen der Nichtbeförderung, Annullierungen und Verspätungen aus der EU Verordnung Nr. 261/2004 sind ausschließlich an die ausführende Fluggesellschaft zu richten.

12. Pass-, Visa-, Einreise- und Gesundheitsbestimmungen 12.1 Der Reiseveranstalter informiert den Kunden über die Pass- und Visaerfordernisse, sowie über gesundheitspolizeiliche Formalitäten, die für die Reise und den Aufenthalt erforderlich sind und die ungefähre Dauer, die für eine Beschaffung etwaiger Dokumente erforderlich ist. Der Kunde ist jedoch für die Einhaltung aller für die Durchführung der Reise wichtigen Vorschriften selbst verantwortlich. Alle Nachteile, die aus der Nichtbefolgung dieser Vorschriften erwachsen, gehen zu Lasten des Kunden, ausgenommen, wenn sie durch eine Falsch- oder Nichtinformation durch den Reiseveranstalter bedingt sind. 12.2 Sollten Einreisevorschriften einzelner Länder vom Kunden nicht eingehalten werden, so dass der Kunde deshalb an der Reise verhindert ist, kann der Reiseveranstalter den Kunden mit den entsprechenden Rücktrittsgebühren belasten. 12.3 Der Reiseveranstalter haftet nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugang notwendiger Visa, Reisegenehmigungen und/oder sonstiger Dokumente durch die jeweilige diplomatische Vertretung, wenn der Kunde den Reiseveranstalter mit der Besorgung beauftragt hat, es sei denn, dass der Reiseveranstalter eigene Pflichten schuldhaft verletzt hat.

13. Sonderleistungen, Vergünstigungen Im Prospekt beworbene Sonderleistungen bzw. Vergünstigungen der DIAMIR, insbesondere Frühbucherrabatte, werden ausdrücklich nur bei den von DIAMIR veranstalteten Reisen gewährt. Auf entsprechende Regelungen anderer Veranstalter ist DIAMIR nicht verantwortlich.

14. Informationspflicht zur Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens Nach der EU-VO 2111/2005 zur Unterrichtung von Fluggästen über die Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens ist der Reiseveranstalter verpflichtet, den Kunden bei der Buchung über die Identität der ausführenden Fluggesellschaft der im Zusammenhang mit der gebuchten Reise zu erbringenden Flugbeförderungsleistungen zu informieren. Steht bei der Buchung die ausführende Fluggesellschaft noch nicht fest, so ist der Reiseveranstalter verpflichtet, dem Kunden die Fluggesellschaft/-en zu nennen, die wahrscheinlich den Flug durchführen wird bzw. werden. Sobald dem Reiseveranstalter bekannt ist, welche Fluggesellschaft den Flug durchführen wird, muss der Reiseveranstalter den Kunden informieren. Wechselt die dem Kunden als ausführende Fluggesellschaft genannte Fluggesellschaft, muss der Reiseveranstalter den Kunden über den Wechsel informieren. Der Reiseveranstalter muss unverzüglich alle angemessenen Schritte einleiten, um sicherzustellen, dass der Kunde so rasch wie möglich über den Wechsel unterrichtet wird. Im Rahmen des Codesharings ist es möglich, dass die vom Reiseveranstalter

genannte Fluggesellschaft den Flug ganz oder teilweise durch verbundene Fluggesellschaften durchführen lässt. Der Reiseveranstalter wird dies dem Kunden schnellstmöglich nach Kenntnis mitteilen. Eine Leistungsänderung ist damit nicht verbunden. Die von der EU-Kommission auf der Basis der EU-VO 2111/2005 veröffentlichte „gemeinschaftliche Liste“ unsicherer Fluggesellschaften ist auf der Internet-Seite des Reiseveranstalters oder unter http://ec.europa.eu/transport/modes/air/ safety/air-ban/index_de.htm abrufbar.

20. Reiseveranstalter

15. Zollbestimmungen

Gültig ab 1. Juli 2018

Der Kunde ist verpflichtet, sowohl die Zollbestimmungen des bereisten Landes als auch die des Heimatlandes zu beachten. Der Kunde ist verpflichtet, sich selbst über die geltenden Vorschriften zu informieren.

Ausführliche Informationen zur Verarbeitung von Kundendaten sind auf dem Informationsblatt im Katalog bzw. unter www.diamir.de/datenschutz zusammengefasst.

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH Berthold-Haupt-Str. 2 01257 Dresden/Deutschland Registergericht: Amtsgericht Dresden Registernummer: HRB 18847 Geschäftsführer: Jörg Ehrlich, Thomas Kimmel, Markus Walter Veranstalter-Haftpflichtversicherung: HDI Global SE, HDI-Platz 1, 30659 Hannover

16. Rechtswahl Auf das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Reiseveranstalter findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Dies gilt auch für das gesamte Rechtsverhältnis. Soweit bei Klagen des Kunden gegen den Reiseveranstalter im Ausland für die Haftung des Reiseveranstalters dem Grunde nach nicht deutsches Recht angewendet wird, findet bezüglich der Rechtsfolgen, insbesondere hinsichtlich Art, Umfang und Höhe von Ansprüchen des Kunden ausschließlich deutsches Recht Anwendung.

17. Gerichtsstand 17.1 Der Kunde kann den Reiseveranstalter nur am Sitz des Unternehmens verklagen. 17.2 Für Klagen des Reiseveranstalters gegen den Kunden ist der Wohnsitz des Kunden maßgebend. Für Klagen gegen Kunden bzw. Vertragspartner des Reisevertrages, die Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen oder privaten Rechts oder Personen sind, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland haben, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, wird als Gerichtsstand der Sitz des Reiseveranstalters vereinbart. 17.3 Die vorstehenden Bestimmungen gelten nicht, a) wenn und insoweit sich aus vertraglich nicht abdingbaren Bestimmungen internationaler Abkommen, die auf den Reisevertrag zwischen dem Kunden und dem Reiseveranstalter anzuwenden sind, etwas anderes zugunsten des Kunden ergibt oder b) wenn und insoweit auf den Reisevertrag anwendbare, nicht abdingbare Bestimmungen im Mitgliedstaat der EU, dem der Kunde angehört, für den Kunden günstiger sind als die genannten Bestimmungen oder die entsprechenden deutschen Vorschriften.

18. Hinweis für Verbraucher 18.1 Die Plattform zur außergerichtlichen Online–Streitbeilegung (sog. OS-Plattform) der EU-Kommission für Reiseverträge, die online geschlossen wurden, befindet sich unter http://ec.europa.eu/consumers/odr. 18.2 Der Reiseveranstalter ist nicht bereit und verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des Gesetzes über Verbraucherstreitbeilegung teilzunehmen.

19. Allgemeine Bestimmungen Die Unwirksamkeit der einzelnen Bestimmungen des Reisevertrages und dieser Bedingungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Reisevertrages und dieser Bedingungen zur Folge.

| 103


Reiseanmeldung Fax: +49 351 31207-699 Tourcode laut Katalog Tourcode (Beispiel)

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH Berthold-Haupt-Str. 2 01257 Dresden

S

U

E

S

E

Tag des Reisebeginns L

2

1

0

2

1

9

Tourcode Reiseziel Reisetermin Reisepreis EZ-Zuschlag Vorprogramm/Verlängerung

1. Person (Anmelder)

2. Person

weitere Personen

Name (Schreibweise wie im Reisepass!): Vorname (Schreibweise wie im Reisepass!): Straße: PLZ/Wohnort: geboren am: Nationalität: Telefon: Fax: E-Mail: Im Notfall verständigen (Name, Tel.)*: EZ

Rail & Fly bei Buchung : 50 € 2

DZ

½ DZ

EZ

Ja

Nein

Ja, in Höhe von €

Nein

DZ

½ DZ

EZ

DZ

½ DZ

Ja

Nein

Ja

Nein

Ja, in Höhe von €

Nein

Ja, in Höhe von €

Nein

Zusatzwunsch: (z. B. Gewünschter Abflugort, Einzelzimmer, Flugzubringer, Versicherung) Ich möchte zum Klimaschutz beitragen und den CO2-Fußabdruck der von mir gebuchten Reise ausgleichen (siehe DIAMIR goes Green):

* freiwillige Angaben

Zimmerwunsch1:

Für die Verfügbarkeit eines halben Doppelzimmers kann keine Garantie übernommen werden. Bei Buchungsbestätigung wird erst einmal der volle EZ-Zuschlag in Rechnung gestellt. Sollte sich bis 4 Wochen vor Abreise ein geeigneter Zimmerpartner finden, wird der EZ-Zuschlag gutgeschrieben. Bei Nichtangabe des Zimmerwunsches wird bei einer alleinreisenden Person automatisch ein Einzelzimmer und bei 2 gemeinsamreisenden Personen automatisch ein Doppelzimmer gebucht. 2 Direkt bei Buchung ausgewählt kostet Rail & Fly 50 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt, egal wie kurzfristig Sie buchen. Bei nachträglicher Buchung ab 59 Tage vor Abreise belaufen sich die Kosten auf 90 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt. Bei fremdveranstalteten Reisen kann der Preis für Rail & Fly abweichen. Der Erwerb eines Rail & Fly zu den genannten Konditionen ist nur in Verbindung mit einer Rundreise inkl. Flug bzw. eines Flugtickets bei DIAMIR möglich. Dieser Anmeldung liegen die aktuellen Reiseausschreibungen der DIAMIR Erlebnisreisen GmbH zu Grunde. Ich bin über die derzeitigen Visa- und Impfbestimmungen informiert. Für die von der DIAMIR Erlebnisreisen GmbH veranstalteten Reisen gelten ausschließlich die im aktuellen Prospekt abgedruckten Allgemeinen Reisebedingungen. Die Allgemeinen Reisebedingungen der DIAMIR Erlebnisreisen GmbH sind mir bekannt und ich erkenne diese mit meiner Unterschrift an. Bei einzelnen Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden, oder Reisen fremder Veranstalter, die im Prospekt mit dem Zusatz „Diese Reise wird von einem DIAMIR-Partner veranstaltet“ versehen und damit als Reisen eines Fremdveranstalters deklariert sind, tritt die DIAMIR Erlebnisreisen GmbH nur als Vermittler auf. Bei diesen Leistungen bzw. Reisen gelten ausdrücklich die Allgemeinen Geschäfts- bzw. Reisebedingungen des jeweiligen fremden Vertragspartners. Die Schreibweise von Vorname und Name aller von mir angemeldeten Personen entsprechen der offiziellen Schreibweise im Reisepass (Die Schreibweise des Namens stimmt mit der maschinenlesbaren Zeile des Ausweisdokuments überein.). Ausführliche Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie auf dem Informationsblatt im Katalog bzw. unter www.diamir.de/datenschutz 1

Ort/Datum

Unterschrift

Bei gemeinsamer Anmeldung mehrerer Teilnehmer erfolgen Rechnungslegung und Unterlagenversand automatisch gemeinsam an die Anschrift der 1. Person (Anmelder). Sollten Sie getrennte Rechnungslegung und Unterlagenversand wünschen, teilen Sie uns dies bitte explizit mit: getrennte Rechnungen gewünscht Ich erkläre mich für die vertragliche Verpflichtung aller von mir angemeldeten Teilnehmer in gleicher Weise haftbar wie für meine eigene Anmeldung.

Ort/Datum

Unterschrift


Rundum-Informationen aus und über Afrika! Ein Muss für Afrikafans! Jetzt auch online bestellen: www.360grad-Afrika.de

Die beste Perspektive aus und über Afrika im Abo! Ja, ich möchte 360° Afrika im Abonnement bestellen! Sie erhalten das alle drei Monate erscheinende Magazin 360° Afrika …

… im Abonnement für 1 Jahr (4 Ausgaben) zum Vorzugspreis von nur 32 € (innerhalb Deutschlands. Außerhalb Deutschlands gelten folgende Preise: Ausland / Europa: 40 €, Ausland / restliche Welt: 48 €. Alle Preise inkl. Versand und – soweit erforderlich – inkl. MwSt.).

… im Abonnement für 2 Jahre (8 Ausgaben) zum Vorzugspreis von nur 56 € (innerhalb Deutschlands. Außerhalb Deutschlands gelten folgende Preise: Ausland / Europa: 64 €, Ausland / restliche Welt: 76 €. Alle Preise inkl. Versand und – soweit erforderlich – inkl. MwSt.).

Das Abonnement verlängert sich automatisch um den abgeschlossenen Zeitraum, wenn es nicht sechs Wochen vor Ablauf gekündigt wird.

Einfach ausfüllen und zusenden: Firma

Ich zahle per:

Rechnung

Bankeinzug

IBAN BIC / SWIFT-Code

Name, Vorname

Straße, Nr.

Datum

PLZ, Ort, Land

Widerrufsrecht: Die Bestellung kann innerhalb von zwei Wochen (rechtzeitige Absendung genügt) bei 360° medien gbr mettmann, Marie-Curie-Str. 31, 40822 Mettmann, E-Mail: info@360grad-medien.de) widerrufen werden.

Unterschrift

E-Mail

Datum

Telefon, Telefax

+49 (0) 21 04 / 50 63 100

+49 (0) 21 04 / 50 63 156

2. Unterschrift

info@360grad-medien.de

360° medien gbr mettmann Marie-Curie-Str. 31 40822 Mettmann


Bestellen Sie kostenfrei unseren umfangreichen DIAMIR-Hauptkatalog oder weitere Spezialkataloge!

Tansania

Namibia

Kleingruppenreisen · Individualreisen · Reisebausteine · Unterkünfte · Flüge

Kleingruppenreisen · Reisebausteine · Unterkünfte · Mietwagen · Flüge

2019

Reisen in mehr als 120 Länder weltweit

Himalaya 2019 Natur- und Kulturreisen

Botswana

Uganda · Ruanda · Kenia

2019

Simbabwe · Sambia · Malawi

2019

Kleingruppenreisen · Reisebausteine · Unterkünfte

Kaukasus

Japan

Russland · Georgien · Armenien

Südkorea · Taiwan

2019

Südafrika Mosambik

2019

Kleingruppenreisen · Reisebausteine · Unterkünfte · Mietwagen · Flüge

Südostasien 2019

Reunion · Seychellen · Mauritius · Individual- und Gruppenreisen

Südsee

2019

isen · Expeditionen

· Trekking · Safaris · Fotore

Australien 2019

Kleingruppenreisen · Reisebausteine · Unterkünfte · Mietwagen · Flüge

ExpeditionsKreuzfahrten 2019 / 2020

Neuseeland 2019

Kleingruppenreisen · Reisebausteine · Unterkünfte · Mietwagen · Flüge

Familienreisen

Nepal · Indien · China · Tibet · Bhutan · Pakistan

Kleingruppenreisen · Reisebausteine · Flüge

Kanada Alaska

USA

2019

Kleingruppenreisen · Individualreisen · Reisebausteine · Unterkünfte · Flüge

2019

Kleingruppenreisen · Länderkombinationen · Individualreisen · Sonderreisen

Peru · Ecuador Brasilien 2019

Kleingruppenreisen · Individualreisen · Reisebausteine · Unterkünfte

Galapagos · Guyana · Kolumbien · Venezuela

Thailand · Malaysia · Vietnam · Kambodscha · Laos · Myanmar · Indonesien

Costa Rica

Kleingruppenreisen · Individualreisen · Reisebausteine · Unterkünfte · Flüge

Dominikanische Republik · ABC-Inseln · Trinidad & Tobago · Dominica Panama · Nicaragua · Honduras · El Salvador · Guatemala

Kleingruppenreisen · Mietwagen · Reisebausteine · Kreuzfahrten · Flüge

Ausbildungskurse · Alpentouren · Expeditionen & Bergtouren weltweit

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH Berthold-Haupt-Straße 2 · 01257 Dresden Tel. +49 351 31207-0 · Fax +49 351 31207-699 E-Mail: info@diamir.de · www.diamir.de DIAMIR Büro Leipzig Paul-Gruner-Str. 63 HH · 04107 Leipzig Tel. +49 341 96251738 Fax +49 341 96251739 E-Mail: leipzig@diamir.de

DIAMIR Büro München Hohenzollernplatz 8 · 80796 München Tel. +49 89 32208811 Fax +49 89 32208814 E-Mail: muenchen@diamir.de

Ansprechpartner Carola Tille Tel. +49 351 31207-263 c.tille@diamir.de

Christina Otto Tel. +49 351 31207-262 c.otto@diamir.de

Carsten Simon Tel. +49 351 31207-271 c.simon@diamir.de

Chile

Argentinien · Bolivien

2019

Expeditionen Bergtouren 2019

DIAMIR Büro Berlin Wilmersdorfer Str. 100 · 10629 Berlin Tel. +49 30 79789681 Fax +49 30 79789683 E-Mail: berlin@diamir.de

Französisch-Polynesien · Cook Islands · Fiji · Vanuatu Papua-Neuguinea · Samoa · Tonga · Neukaledonien

Kuba · Mexiko · Karibik

AFRIKA | ASIEN | AMERIKA | EUROPA | OZEANIEN | ARKTIS & ANTARKTIS

Arktis · Spitzbergen · Grönland · Antarktis

Madagaskar Indischer Ozean 2019

Thomas Thadewaldt Tel. +49 351 31207-269 t.thadewaldt@diamir.de

2019

DIAMIR Afrika: Südafrika & Mosambik Reisekatalog 2019  

Kleingruppenreisen von 4 bis 14 Personen, Safaris, Reisebausteine ab 2 Reisenden, Unterkünfte und Selbstfahrertouren sind in diesem Südafrik...

DIAMIR Afrika: Südafrika & Mosambik Reisekatalog 2019  

Kleingruppenreisen von 4 bis 14 Personen, Safaris, Reisebausteine ab 2 Reisenden, Unterkünfte und Selbstfahrertouren sind in diesem Südafrik...