DIAMIR Amerika: Mittelamerika Reisen 2023

Page 1

a k i r e m a l e Mitt

2022/2023

Costa Rica · Panama · Mexico · Belize · Kuba


Als Mitglied der Best of Travel Group stellt Ihnen DIAMIR Erlebnisreisen in diesem Katalog ebenso spannende wie attraktive Reiseangebote für Mittelamerika vor.

Im Hauptkatalog finden Sie zum Beispiel auch das vielfältige Angebot an Reisen in andere Regionen, dessen Umfang den Rahmen dieses Kataloges sprengen würde.

Darüber hinaus lassen die DIAMIR-Reisespezialisten auch Ihren ganz individuellen Reisetraum Wirklichkeit werden: Auf Wunsch arbeiten wir für Sie ein persönliches Angebot nach Ihren Vorstellungen aus.

Wofür auch immer Sie sich interessieren: DIAMIR Erlebnisreisen ist Ihr kompetenter Ansprechpartner für alles, was mit aktivem Unterwegssein zu tun hat. Wir machen Unmögliches möglich und Weltenbummler glücklich. Übrigens: Unser komplettes Angebot samt tagesaktueller Preise und Verfügbarkeiten sowie zahlreicher Reiseberichte und Videos finden Sie im Internet unter www.diamir.de

Neuseeland 2022-23 DIAMIR hat sich auf Reisen in die schönsten Regionen der Welt spezialisiert. Unser Hauptkatalog enthält eine große Auswahl an Kleingruppenreisen und individuellen Reisebausteinen in mehr als 130 Länder der Welt – als Safari oder Trekking, als Kultur- oder Naturrundreise, als Aktivkreuzfahrt oder Expedition.

Veranstalter der aus diesem Katalog gebuchten Reisen: Best of Travel Group | GbR Ostwall 30, 47608 Geldern Reiseveranstalter: DIAMIR Erlebnisreisen GmbH, Berthold-Haupt-Str. 01257 Dresden Tel. 02831 - 133209, Fax 02831 - 133212, info@botg.de,2,www.botg.de

Geschäftsführer: Jörg Ehrlich, Thomas Kimmel, Markus Walter · Gerichtsstand: AG Dresden HRB 18847

Viel Spaß beim Lesen, Planen und Reisen wünscht Ihnen Ihr DIAMIR-Team

statt träumen selbst erleben ...


„What can be more important in life than to realize your own dreams, no matter what they look like?“ Sergio Bambaren


Über unser Unternehmen

Persönlichkeit

Nachhaltigkeit

Flexibilität

Bei uns finden Sie kein unpersönliches Callcenter und keine Telefonautomaten, sondern Sie werden ausschließlich von erfahrenen und begeisterten Reisefachleuten beraten, die sich bestens in den Zielgebieten auskennen. Wir lieben „unsere“ Destinationen, sind dort oft und gerne selbst unterwegs und haben viele Angebote persönlich für Sie getestet. Darunter sicher auch wenig bekannte Produkte, die kaum in anderen Programmen zu finden sind. Von Reisenden – für Reisende.

Wir sind uns unserer sozialen und ökologischen Verantwortung bewusst. Unsere Reisen in die Ferne bringen uns immer wieder mit den unterschiedlichsten Menschen und mit traumhafter Natur in Be­rührung. Damit diese wertvollen und einzigartigen Erfahrungen auch künftigen Generationen möglich sind, setzen wir in Kooperation mit unseren Partnern vor Ort auf nachhaltigen und fairen Tourismus. In manchen Regionen können Sie vor Ort die von lokalen Partnern unterstützen Projekte auch besuchen.

Mit unserem hochwertigen, vielfältigen Baustein-Programm zu fairen Preisen gestalten Sie Ihren Urlaub ganz nach Ihren persönlichen Wünschen. Sollten Sie ein bestimmtes Angebot nicht in unserem Katalog finden, so können Sie dieses selbstverständlich über uns buchen. Wir kombinieren für Sie Rundreisen, Hotels, Mietfahrzeuge, Tagestouren, Ausflüge und Flüge sinnvoll zu einer erlebnisreichen Gesamtreise. Egal ob Sie auf eigene Faust, mit privatem Guide oder in einer geführten Gruppe unterwegs sein möchten.

4

Allgemeine Informationen


Wir reisen aus Leidenschaft. Und mit großer Vorliebe in Länder und Regionen, die uns beson­ ders am Herzen liegen. Dort gerne auch abseits der üblichen Pfade. Um atemberaubende Land­ schaften oder grandiose Tierwelten zu erleben, exotische Gerüche und Gerichte zu probieren oder Menschen zu treffen, die eine fremde Kul­ tur leben. Wir kennen nicht die ganze Welt, sind aber für „unsere“ Destinationen ein führender Spezialist, der mit Erfahrung und Engagement Reiseträume in unvergessliche Traumreisen ver­ wandelt. Lassen Sie sich auf den nachfolgenden Seiten von unseren Ideen und Bildern inspi­ rieren. Wir freuen uns darauf, Sie bald begrüßen zu dürfen!

Service

Sicherheit

Ein starkes Team

Ihre Zufriedenheit ist uns das Wichtigste – Sie stehen im Mittelpunkt. Deshalb bieten wir Ih­ nen einen erstklassigen Service an, vor, wäh­ rend und nach Ihrer Reise. In den Zielgebieten arbeiten wir mit erfahrenen und verlässlichen Partneragenturen zusammen, die das Servi­ ceangebot vor Ort garantieren und Ihnen oft auch deutschsprechend mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Bei uns sind Sie und Ihr Geld in sicheren Händen! Sowohl zur Ab­ ­ sicherung von Kun­ dengeldern wie im Bereich von Reisever­ sicherungen arbeiten wir mit renommierten und kompetenten Gesellschaften zusammen, die für eine schnelle und unkomplizierte Hand­ habung Sorge tragen.

Wir sind Mitglied einer der ältesten Reise­ veranstalter-Kooperation Europas, der Best of Travel Group. Bereits seit über 25 Jahren haben sich führende Fernreisespezialisten zum Vor­ teil ihrer Kunden zusammengeschlossen. So können wir Ihnen häufig besonders attraktive Konditionen anbieten oder aktuelle Reiseinfor­ mationen bieten, die uns über den ständigen Erfahrungsaustausch innerhalb der Gruppe erreichen.


Gute Gründe für Mittelamerika

Kulturelle Vielfalt

Nachhaltiges Konzept

Reisen für Jedermann

Weite Teile Mittelamerikas waren lange von den Spaniern besiedelt. Hiervon findet man auch heute noch zahlreiche Zeugnisse. Aber auch die ursprünglichen Traditionen und Lebensweisen lassen sich überall wiederfinden. Bei einem Spaziergang durch die Mayaruinen fühlt man sich zurückversetzt in eine andere Zeit und bei einem Besuch in einem indigenen Dorf kann man sich nicht nur traditionelle Henna Tattoos stechen lassen, sondern wird von den Bewohnern auch in deren Koch- und Fischfangkünste eingeweiht.

In Mittelamerika wird Nachhaltigkeit bereits seit vielen Jahren gelebt. Mit zahlreichen Wiederaufforstungsprojekten und der Ernennung weiter Landesteile zum Nationalpark hat man es geschafft, dass sich zahlreiche Tiere wieder ansiedeln und der Wald zu seiner Ursprünglichkeit zurückfindet. Für Sie bedeutet das nicht nur, dass Sie in den Genuss dieser grünen Urwälder kommen, sondern man kann sich auch aktiv z.B. beim Pflanzen eines Baumes am Wandel beteiligen.

Unterschiedliche Unterbringungs- und Reise­ arten, aber auch Erlebnisse machen Mittel­ amerika zum perfekten Reiseziel. Sie finden hier kleine ursprüngliche Unterkünfte aber auch exklusive Hotels mit erstklassigem Service. Ob alleine mit dem Mietwagen, mit einer Gruppe oder einem privaten Reiseleiter, auch hier findet sich die beste Reiseart. Für Ruhesuchende bieten die Strände und die Wanderwege der Natio­ nalparks eine Auszeit und beim Rafting oder Canopy winkt der pure Adrenalinkick.

6

Allgemeine Informationen


Entschleunigtes Reisen

Traumstrände

Bunte Nationalparks

Schalten Sie ab vom Alltagsstress und lassen Sie sich mitreißen von der Gemütlichkeit der Lateinamerikaner. In Mittelamerika gehen die Uhren einfach ein wenig langsamer. Noch ein Kaffee vor dem Aufbruch oder ein kurzer Plausch unterwegs, man lässt sich in seinem Alltag nicht stressen. Und auch die Aktivi­ täten sind zum Ruhe finden bestens geeignet. Bei einer gemütlichen Bootsfahrt oder einem kühlen Getränk am Strand lässt es sich einfach entspannen.

Im Osten die Karibik, im Westen der Pazifik, al­ lein das ist Voraussetzung für einmalige Badeund Schnorchelerlebnisse. Weiße mit Palmen gesäumte Strände laden zum Verweilen ein. Es erwarten Sie sowohl einsame, durch Bäume verstecke Strände, als auch belebtere Ecken, die dazu einladen mit einem frischen Cocktail in der Hand den Sonnenuntergang zu genießen.

Große Flächen der Länder sind durch National­ parks geschützt. Vom Nebelwald, über Vulkan­ landschaften bis zu Stränden und Korallen­ riffen wird dabei alles eingeschlossen. Auch die Tierwelt kann sich in den Nationalparks frei entfalten. So finden Sie hier zahlreiche seltene Vogel- und Papageienarten aber auch Affen, Faultiere oder sogar Jaguare. In den Meeresnationalparks können Wale, Delfine oder Schildkröten bestaunt werden. Auch die Pflanzenwelt ist bunt und einzigartig. Orchi­ deen, Palmen und Farne blühen in den unter­ schiedlichsten Farben.


8

Allgemeine Informationen

Mexiko

Über unser Unternehmen 4-5 Gute Gründe für Mittelamerika 6-7 Flugverbindungen 10-11 Ein Blick nach Mittelamerika 70-71 Einreisebestimmungen & Länderinformationen 71-73 Reisebedingungen 74

Einleitung Mexiko Haciendas und das grüne Gold Yucatans Mexikos Höhepunkte Baja California Sur selbst erfahren Mexico Deluxe Mexikos Geheimnisse für Genießer Unterkünfte Mexiko Bausteinpakete Mexiko

36-38 39 40-41 42-43 44-45 46-47 48 49

Belize

50

Einleitung Belize Abenteuer Belize Auf den Spuren der Maya Unterkünfte Belize Bausteinpakete Belize

50-52 53 54-55 56 57

Costa Rica

14

Einleitung Costa Rica Höhepunkte Costa Ricas Quer durch Costa Rica Vulkane, Dschungel, Abenteuer Natur pur in Costa Rica Costa Rica Deluxe Unterkünfte Costa Rica Bausteinpakete Costa Rica

14-16 17 18-19 20-21 22-23 24-25 26 27

Panama

28

Einleitung Panama Oh wie schön ist Panama Quer durch Panama Unterkünfte Panama Bausteinpakete Panama

28-30 31 32-33 34 35

Inhaltsverzeichnis

Kuba Einleitung Kuba Kuba stilvoll im Oldtimer Kubas Höhepunkte Naturparadies Kuba A lo cubano Unterkünfte Kuba Bausteinpakete Kuba

36

58 58-60 61 62-63 64-65 66-67 68 69


Ein Wort zum Buchungsvorgang Vor Ihnen liegt eines der besten Angebote für Mittelamerika. Sollten Sie jedoch ein bestimmtes Angebot nicht in unserem Katalog finden, so können Sie dieses selbst­ verständlich dennoch über uns b ­ uchen. Es gibt kaum einen Reise­wunsch, den wir nicht erfüllen können. Häufig ­können wir Preisvorteile in Ihrem Interesse anwenden, die nur für Pauschal­reisen gelten. Buchen Sie deshalb Ihre Reise als Gesamt­leistung bei uns, also mit Flug und allen Land­ arrangements.

Webcodes und Internet Bei jeder Reise bzw. Reiseleistung in diesem Katalog finden Sie am Ende der Preis­ spalte einen sogenannten „Webcode“. Geben Sie diesen in das Suchfeld auf unserer Homepage ein und Sie gelangen direkt zu der Reisebeschreibung. Im Internet finden Sie außerdem alle Kataloge zum Online-Blättern und weitere Informationen zu unserem Unternehmen und zu den Reisen.

Unsere Symbole Deutschsprechende Reiseleitung

Schiffspassage

Englischsprechende Reiseleitung

Mietwagenreise

Feste Unterkünfte (z.B. Hotel, Lodge, B&B)

Campingreise/ Campingübernachtungen

Nationaler/internationaler Flug eingeschlossen

Unsere Tipps und Specials Hier können Sie sparen! Wichtige Information zum Produkt! Hinweis z.B. auf kostenfreie Zusatzleistungen!

Abkürzungen

Preisbeispiele Hotels, Mietfahrzeuge und einige Reisen sind mit sogenannten „Preisbeispielen“ anstatt vollständiger Preisangaben ausgezeichnet. Preisbeispiele finden sich z.B. dann, wenn es sehr viele Saisonzeiten oder Abfahrttermine gibt, die aus Platzgründen nicht im Katalog abgedruckt werden können. Im Internet (siehe > Webcode) finden Sie alle Termine und Preise. Preisbeispiele betreffen i.d.R. eine „mittlere“ Saisonzeit, also we­ der die günstigste noch die teuerste.

Mobilitätshinweis Auf unseren Reisen werden Transportmittel wie Flugzeuge, Busse, Kleinbusse, Gelän­ dewagen, Schiffe und Boote genutzt. Die Übernachtungen erfolgen in verschiedenar­ tigen Unterkünften. Da wir weder im öffentlichen Raum noch bei den Transportmitteln und Unterkünften eine durchgängige Barrierefreiheit garantieren können, sind unse­ re Reisen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Handicaps im Allgemeinen nicht geeignet. Daher ist es wichtig, dass Sie uns über Ihre eingeschränk­ te Mobilität im Vorfeld Ihrer Reisebuchung informieren. Gerne beraten wir Sie und klären zusammen, ob für die gewünschte Reise ein reibungsloser Ablauf möglich ist.

In diesem Katalog finden Sie folgende Abkürzungen für Verpflegungsleistungen und Unterbringung: F = Frühstück Ü = Übernachtung (ÜF: inkl. Frühstück) M = Mittagessen/Lunchpaket A = Abendessen P = Picknick HP = Halbpension VP = Vollpension EZ = Einzelzimmer DZ = Doppelzimmer SZ = Schlafzimmer GR = Game Reserve NP = Nationalpark

Gültigkeit des Kataloges Vom 01.11.2022 bis 31.03.2024, falls nicht anders angegeben. Dieser Katalog verliert seine Gültigkeit mit dem Erscheinen des Kataloges 2023/24.

© Copyright BEST OF TRAVEL GROUP GbR, Geldern. Alle Rechte,­auch die des Nachdrucks in Auszügen, der foto­mechanischen Wiedergabe, oder ähnlichem Wege (Fotokopieren, Mikrokopie) und deren Speicherung oder Verbreitung in Datenverarbeitungsanla­ gen und der Übersetzung bleiben der BEST OF TRAVEL GROUP GbR vorbehalten.

Der Umwelt zuliebe: Die Innenseiten dieses Katalogs wurden gedruckt auf 100% Recyclingpapier, ausge­ zeichnet mit dem Blauen Engel.


CUBA MEXICO BELIZE

PANAMA COSTA RICA

Liebe Reisende, wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl der richtigen Flug­gesellschaft, die Sie sicher und bequem an Ihr Ziel bringen soll. Ob Sie ­Ihren Flug in Economy, Premium Economy, Business oder First Class wählen - wir haben für Sie die attraktivsten Flugpreise mit ausgewählten Linien­flug­gesellschaften.

EL ca a ZI Ri co e G a z am t exi i U l n s L F Be Pa Co M

Regional

Aero Mexico

Air Panama

Sansa Regional

Tropic Air

✔ ) co

AB

FL

H UG

E AF

f

r do

l

se

s Dü

N kf

an Fr

Lufthansa

Condor

t ur

g ur

b

m Ha

ün M

ch

en

ich

r Zü

FL

UG

E ZI

co

i ex M

Swiss/Edelweiß

L

ity

C

un

nc

Ca

) ico ex M (

¡

¡

KLM

¡

¡

Iberia

Abflughafen:

✔ = möglicher Abflughafen

ex (M

¡

¡

a

) ba

t os (C

¡

u (K

) ca Ri

✔1 = in Verbindung mit Eurowings Discover

a

t os (C

) ca Ri

y

ub (K

ub (K

✔1

a)

a)

) ico

✔1

o

ab

C el

i ex (M

t Ci d ty o a sé ia Ci na sé er in o m n z o e d u r J J lg na va ara liz n Pa n be Li Pa Ho Be Ha V Sa Sa La a ar

Air France

United Airlines

ex (M

j

a al

d

a Gu

) ico

✔ Flugziel:

= 1x umsteigen

¡ = min. 2x umsteigen

10

Allgemeine Informationen – Internationale Flugverbindungen


La Paz

Havanna

San José del Cabo

Varadero

Cancun

Holguin

Guadalajara Mexico City Belize City

Liberia

San José Bocos del Toro

Drake

S

P TO

PS A

C NS

HL

US

L SF

ÜG

E

M

EI

LE

N

Miles & More Alaska Mileage Plan

M BE

ER

K

UN

GE

Panama City

N

Premium Economy und Business Class buchbar. Zubringerflüge ab zahlreichen deutschen Flughäfen möglich. Premium Economy und Business Class buchbar.

Miles & More

Premium Economy und Business Class buchbar. Zubringerflüge ab zahlreichen deutschen Flughäfen möglich.

Flying Blue

Premium Economy und Business Class buchbar. Zubringerflüge ab zahlreichen deutschen Flughäfen möglich.

Amsterdam

Flying Blue

Zubringerflüge ab zahlreichen deutschen Flughäfen möglich

Madrid

Iiberia Plus

Premium Economy und Business Class buchbar. Zubringerflüge ab zahlreichen deutschen Flughäfen möglich

Paris

Houston, Washington, San Frncisco, Newark

mit Aero Mexico

Mileage Plus

Premium Economy und Business Class buchbar.

Alle Angaben Stand: November 2021 (Änderungen vorbehalten)


Klima und Reisezeit Die Länder in Mittelamerika können das ganze Jahr über bereist werden. Die beste Reisezeit ist zwischen November und April. Zwischen Mai und Oktober herrscht feuchteres Klima mit teilweise Regenzeit. Je nach Region kann hier täglich für wenige Stunden Regen fallen. An der Karibikküste kann es von Juli bis September auch zu Tropenstürmen kommen. Die Pazifikküste ist meist trockener. Generell herrscht das ganze Jahr über ein angenehmes, warmes Klima. In den Höhenlagen kann es nachts vereinzelt sehr kühl werden. Um den perfekten Reiseverlauf für Ihre Reisezeit festzulegen, beraten wir Sie gerne.

12

Allgemeine Informationen


mittlere Höchsttemperatur mittlere Tiefsttemperatur durchschnittlicher Niederschlag Tamarindo

°C 40 30 20 10

370 340

Jan

Mexico City

°C 20 10 0 -10

Jun Jul

Jan

Jun Jul

Dec

mm

°C

240 160 80 0

30 20 10 0

mm

°C

240 160 80 0 Dec

30 20 10 0

Belize City

Jan

Jun Jul

Dec

Monteverde 360

Jan

Jun Jul

Dec

Bocas del Toro

mm

°C

240 160 80 0

30 20 10 0

mm

°C

240 160 80 0

30 20 10 0

357

Jan

Jun Jul Panama City

Jan

Jun Jul

Dec

Havana

mm

°C

240 160 80 0

30 20 10 0

mm

°C

240 160 80 0 Dec

30 20 10 0

Jan

Jun Jul

mm

°C

240 160 80 0 Dec

30 20 10 0

Playa del Carmen

Jan

Jun Jul

Dec

mm

°C

240 160 80 0

30 20 10 0

La Paz / Mexico

Jan

Jun Jul

mm

Dec

Puerto Limón 439

Jan

Jun Jul

380449

Dec

240 160 80 0

mm 240 160 80 0


Naturparadies zur Entspannung Costa Rica

14

Allgemeine Informationen


Pura Vida Erleben Sie Entspannung und Abenteuer in einem tropischen Paradies mit unglaublicher Tier- und Pflanzenwelt. Mehr als ein Viertel des Landes besteht aus Nationalparks: ein Traum für Naturliebhaber und Wanderer. Nirgendwo sonst auf der Erde findet man eine solche Artenvielfalt auf so engem Raum. Hier gibt es sie noch, die touristisch kaum erschlossenen Ziele, wie das Caño Negro Schutzgebiet. Costa Rica genießt einen makellosen Ruf für

seinen

ethischen

Ökotourismusansatz.

Doch nicht nur die Natur ist eine Reise wert. Auch das offene und herzliche Wesen der Ticos, wie sich die Einwohner gerne selbst nennen, ziehen die Besucher in ihren Bann. Costa Rica ist ein ganzjähriges Reiseziel und bietet für jeden Geschmack die perfekte Aktivität. Wer nach Costa Rica reist, kommt mit dem positiven Lebensgefühl „Pura Vida“ im Gepäck zurück!

wild | pur | entspannt


mittlere Höchsttemperatur mittlere Tiefsttemperatur durchschnittlicher Niederschlag °C 30 20 10 0

Monteverde

Jan

Jun Jul

Dec

Puerto Limón

°C 30 20 10 0

mm

360

439

Jan

Jun Jul

380449

Dec

240 160 80 0 mm

°C

240 160 80 0

40 30 20 10

Tamarindo

mm

370 340

Jan

Jun Jul

Dec

240 160 80 0

Klima und Reisezeit Costa Rica hat aufgrund seiner Lage zwischen der Karibik und dem Pazifik tropisches bis subtropisches Klima je nach Höhenlage. Die Durchschnittstemperatur für Costa Rica liegt bei 25 bis 27°C je nach Region, in den Bergregionen kann es deutlich kühler sein. Es gibt im Land zwei Jahreszeiten. Die sogenannte Regenzeit von Mai bis November und die Trockenzeit von Dezember bis April. Auch während der Trockenzeit kann es in manchen Regionen stunden- oder tageweise regnen. Während der Regenzeit kommt es v.a. nachmittags zu langen und ergiebigen Regenfällen. Teilweise ist im Oktober mit Tropenstürmen an den Küsten zu rechnen.

16

Allgemeine Informationen


©latinconnect.com Ara Agencia de Viajes

Höhepunkte Costa Ricas Auf dieser kurzen Kennenlern-Rundreise erhalten Sie einen Einblick in die unterschiedlichen Vegetationszonen des Landes. In La Fortuna wandern Sie durch den üppigen Regenwald, unterstützen in Sarapiqui die Wiederaufforstung und im Tortuguero Nationalpark lassen Sie sich in Booten durch die ruhigen Kanäle treiben. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: San José. Transfer gemeinsam mit anderen Reisenden ins Stadthotel. Ü: Palma Real Hotel & Casino. 2. Tag: San José - La Fortuna (F). Gemeinsame Fahrt in die Region um den Arenal Vulkan. Auf einem Rundgang durch das Naturschutzzentrum Ecocentro Danaus kann die Vielfalt von tropischen Pflanzen, Amphibien, Säugetieren, Reptilien, Insekten und Vögeln bestaunt werden. Außerdem gibt es einen Schmetterlingsgarten. Beim Entspannen in den hoteleigenen Thermalpools können Sie erste Bekanntschaft mit den vulkanischen Erscheinungen des Arenals machen. 1 Ü: Arenal Paraíso Resort Spa & Thermo Mineral Hotsprings. 3. Tag: La Fortuna - Puerto Viejo de Sarapiquí (F). Entlang aschebedeckter Pfade und über ein erkaltetes Lavafeld wandern Sie bis zu einem Aussichtspunkt mit Sicht bis zum Arenal See. Bei einer Tour durch das Anwesen Mi Cafecito lernen Sie alles über den Prozess der Kaffeeherstellung und dürfen selbstverständlich auch kosten. In Sarapiquí haben Sie die Gelegenheit einen Baum zu pflanzen und Ihren Teil zum Erhalt des Regenwaldes beizusteuern. 2 Ü: La Quinta de Sarapiquí. 4. Tag: Puerto Viejo de Sarapiqui (F/M). Besuch auf der Finca Surá der Familie Gomez. Der Anbau auf der Finca erfolgt so natürlich wie möglich, damit die dort lebenden tropischen Tiere nicht vertrieben werden. Führung durch die Zitrusgewächse, die Maniokpflanzen, das Zuckerrohr und die Ananasplantagen. Im

Tirimbina Regenwaldreservat unternehmen Sie einen kurzen Spaziergang und lernen alles Wichtige über die Kultivierung von Kakao und die Herstellung von Schokolade. 5. Tag: Puerto Viejo de Sarapiquí - Tortuguero Nationalpark (F/M/A). Zum Frühstück werden Ihnen costaricanische Köstlichkeiten serviert. Per Boot geht es dann durch Kanäle und Flüsse zu Ihrer Unterkunft. Im karibischen Dorf Tortuguero können Sie Souvenirs einkaufen oder das Schildkrötenmuseum besuchen. Die vom Aussterben bedrohten Tiere werden von Einheimischen geschützt, die sich durch den Tourismus ihren Lebensunterhalt verdienen. Zwischen Juli und September besteht die Chance die Schildkröten bei der Eiablage zu beobachten. 2 Ü: Mawamba Lodge. 6. Tag: Tortuguero Nationalpark (F/M/A). Die schönste Zeit im Dschungel ist der frühe Morgen, wenn die Sonne aufgeht und die Tierwelt erwacht. Aus den Booten heraus werden Sie Zeugen dieses Spektakels. Kleine Äffchen schwingen durch die Bäume auf der Suche nach Nahrung und die Vögel begrüßen den Tag mit ihrem melodischen Gesang. Spaziergang durch die Gärten und Gewächshäuser der Lodge und erneute Bootsfahrt durch die Kanäle. 7. Tag: Tortuguero - San José (F/M). Rückkehr ins Landesinnere in die Hauptstadt San José. Zeit zur freien Verfügung um durch die Fußgängerzone zu schlendern und für ein Abschiedsabendessen. Bei den zahlreichen Restaurants ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei. 8. Tag: Abreise (F). Zeit letzte Souvenirs zu besorgen oder auf dem Markt noch einmal Köstlichkeiten zu probieren. Passend zu Ihrem Abflug Transfer zum Flughafen.

Auf einen Blick • 8 Tage Kleingruppenreise ab/bis San José • Vulkanwelt rund um den Arenal Vulkan • Tortuguero Nationalpark, Heimat der Schildkröten Termine: 2022 2023 14.03. 06.06. 29.08. 21.11.

06.12. 03.01. 28.03. 20.06. 12.09.

20.12. 17.01. 11.04. 04.07. 26.09.

31.01. 25.04. 18.07. 10.10.

14.02. 09.05. 01.08. 24.10.

28.02. 23.05. 15.08. 07.11.

Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers. 01.12.2022 - 30.11.2023

1

2

1.692

1.441

Leistungen: Gruppenreise per Bus mit deutschsprechender Reiseleitung, Transfers, Übernachtungen (3*-Hotels), Verpflegung lt. Programm; Nationalpark- & Eintrittsgebühren. Nicht eingeschlossen: Weitere Mahlzeiten, optionale ­Aktivitäten & persönliche Ausgaben Teilnehmer: Min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn), max. 16 Pers.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 173259

Rundreisen Costa Rica

17


©ARA Agencia de Viajes Internacional S.A.

Quer durch Costa Rica

Auf einen Blick • 15 Tage Kleingruppenreise ab/bis San José • Tukane, Aras und der Maya-Vogel Quetzal • Paradiesische Strände im Manuel Antonio Nationalpark Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: San José. Empfang und Transfer zu Ihrem Hotel in der Stadt. Ü: Palma Real Hotel & Casino. 2. Tag: San José - Quepos (F/M/A). Fahrt durch die malerische Landschaft zu den Mangroven von Guacalillo. Kurze Erfrischung mit tropischen Früchten und landestypischen Getränken und Bootsfahrt durch den ausgedehnten Mangrovenwald. Mit etwas Glück sehen Sie Kaimane, Waschbären, Leguane oder sogar den hellroten Ara. Quepos, der Ausgangsort des be-

18

Rundreisen Costa Rica

kannten Manuel Antonio Nationalparks, lädt zur Beobachtung von Pflanzen, Vögeln, Schmetterlingen und Affen ein. 2 Ü: La Foresta Nature Resort.

des Nebelwaldes. Hierbei lernen Sie die Tierund Pflanzenwelt aus einem völlig neuen Blickwinkel kennen.

3. Tag: Manuel Antonio Nationalpark (F). Der Manuel Antonio Nationalpark schützt ein großes Regenwaldgebiet und einige sehr schöne Anrainerstrände. Auf den Pfaden innerhalb des Parks können Sie Vögel und weitere Tiere wie das scheue und vor dem Aussterben bedrohte Totenkopfäffchen beobachten. Nach einem Spaziergang bleibt Zeit, an den schönen Stränden des Parks zu entspannen.

6. Tag: Monteverde - Rincón de la Vieja (F/A). Vom grünsten Teil Costa Ricas gelangen Sie in den trockensten, in die Provinz Guanacaste. Ihre Lodge liegt nahe des noch aktiven Vulkans Rincón de la Vieja. Dort angekommen unternehmen Sie einen Spaziergang. Neben zahlreichen heimischen Bäumen ist das Gebiet auch die Heimat von Waschbären oder Gürteltieren. Sprudelnde Wasserlöcher, Fumarolen und heiße Quellen vermitteln einen Eindruck der Aktivität des Vulkans. 2 Ü: Hacienda Guachipelin Lodge.

4. Tag: Quepos - Monteverde (F). Fahrt ins Landesinnere. Unterwegs Halt in der Gemeinde San Luis, wo Sie eine nachhaltig geführte Finca besuchen. Die dort lebende Familie führt Sie ein in die Geschichte des Hofes und in den Anbau von Kaffee, Obst und Bananen. Die letzten 35 km der heutigen Etappe führen über eine etwas holprige Straße, bevor Sie das bezaubernde Nebelwaldgebiet erreichen. Die angenehme Bergluft lädt zu Wanderungen und anderen Aktivitäten an der frischen Luft ein. 2 Ü: Monteverde Country Lodge. 5. Tag: Monteverde (F). Sie unternehmen eine Wanderung durch das Reservat. Der immergrüne und nebelverhangene Bergwald wird Sie verzaubern. Die Bäume sind mit Moos, Farnen und Orchideen bewachsen und stellen den natürlichen Lebensraum für mehr als 250 Vogelarten dar. Mit etwas Glück bekommen Sie auch den berühmten Quetzal, den Göttervogel der Maya, zu Gesicht. Auf Hängebrücken durchwandern Sie die Baumkronen

7. Tag: Rincón de la Vieja (F/A). Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Wanderung zu einem Wasserfall und besuchen die hoteleigenen Thermalquellen. Vielleicht möchten Sie den Nachmittag danach gemütlich ausklingen lassen oder eine im Hotel angebotene Tour unternehmen (nicht inbegriffen). 8. Tag: Rincón de la Vieja - La Fortuna (F). Heute verabschiedet sich Ihr Reiseleiter. Für Sie bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen um den aktiven Vulkan. Später Abholung durch einen Sammeltransfer und Fahrt nach La Fortuna zu Ihrem Thermalresort. 2 Ü: Arenal Paraiso. 9. Tag: La Fortuna (F). Gemeinsam mit Ihrer neuen Reiseleitung Besuch im Naturschutzzentrum, Ecocentro Danaus. Hier können Sie die Vielfalt der Flora und Fauna des Landes erleben. Im nebenanliegenden Schmetterlingsgarten bestaunen


©Manrique Suarez

Das kleine Land Costa Rica ist reich an Naturschätzen. Wohin man schaut findet man exotische Tiere und Pflanzen. An den Hängen der Vulkane wogen dichter Regenwald und tropischer Trockenwald. Erfreulich ist, dass sich das Land seinem Reichtum bewusst ist und diesen für die nächsten Generationen erhalten will. Und auch das offene und herzliche Wesen der Einwohner, der Ticos, wie sich die Costa Ricaner selbst nennen, macht eine Reise in das Land unvergesslich. Ein Paradies, das man besucht haben muss.

Sie die unterschiedlichen Entwicklungsstadien des Schmetterlings. Lassen Sie den Abend entspannt in den heißen Quellen ausklingen. 10. Tag: Vulkan Arenal - Puerto Viejo de Sarapiquí (F). Bei einer 1,5 stündigen Wanderung umrunden Sie den Fuß des Vulkans Arenal. Ein kleiner Abstecher quer über abgekühlte Lavareste verspricht einen Ausblick weit über den Arenal See. Auf einer Kaffeefinca erfahren Sie Interessantes über die Herstellung und den Anbau des Kaffees. In Sarapiquí haben Sie die Möglichkeit, die lokale Bevölkerung bei Ihren Wiederaufforstungsprojekten zu unterstützen und können selbst einen Baum pflanzen. 2 Ü: La Quinta de Sarapiquí. 11. Tag: Puerto Viejo de Sarapiquí (F/M). Neben Kaffee werden in Costa Rica auch Ananas, Maniok und Zuckerrohr angebaut. Sie besuchen eine Finca, deren Ziel es ist, die Bewirtschaftung so natürlich wie möglich zu gestalten und den heimischen Tierarten die Chance zu geben, im Anbaugebiet zu leben. Im Tirimbina Reservat unternehmen Sie einen kurzen Spaziergang bei dem Sie mit etwas Glück Affen, Faultiere oder Nasenbären entdecken. Kurze Einführung mit Verkostung in das Thema Schokolade. 12. Tag: Puerto Viejo de Sarapiquí - Tortuguero Nationalpark (F/M/A). Beim Frühstück in einem typisch costaricanischen Restaurant lernen Sie die Geheimnisse des Bananenanbaus kennen. Per Boot geht es durch die örtlichen Flüsse und Kanäle, vorbei an wunderschönen natürlichen Inseln erreichen Sie Ihre Lodge am Rande des Nationalparks.

Ausflug ins Dorf Tortuguero mit Möglichkeit des Besuchs des Schildkrötenmuseums (2$). Von Juli bis September können Sie einen optionalen Nachtausflug zum Strand von Tortuguero buchen, wo die gefährdeten Meeresschildkröten ihre Eier ablegen. 2 Ü: Mawamba Lodge. 13. Tag: Tortuguero Nationalpark (F/M/A). Mit Sonnenaufgang unternehmen Sie eine Bootsfahrt und sehen mit etwas Glück Kaimane, Faultiere, Affen, Schildkröten, Tukane oder sogar den sehr seltenen und vom Aussterben bedrohten grünen Ara. Bei einem entspannten Spaziergang über das Gelände der Lodge erfahren Sie Vieles über Flora und Fauna. Erneute Bootstour durch die Kanäle des Nationalparks mit Chance auf zahlreiche Tierbeobachtungen. 14. Tag: Tortuguero - San José (F/M). Per Boot und Bus geht es zurück in die Hauptstadt des Landes, San José. Wuseln Sie gemeinsam mit den Einheimischen durch die Stadt und lassen Sie sich durch die zahlreichen Geschäfte treiben. Ü: Palma Real Hotel & Casino.

Termine: 2022 2023 21.03. 13.06. 05.09. 28.11.

13.12. 10.01. 04.04. 27.06. 19.09.

27.12. 24.01. 18.04. 11.07. 03.10.

07.02. 02.05. 25.07. 17.10.

21.02. 16.05. 08.08. 31.10.

07.03. 30.05. 22.08. 14.11.

Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers.

1

2

01.12.2022 - 30.11.2023

3.561

3.013

Leistungen: Gruppenreise per Bus mit deutschsprechender Reiseleitung, Transfers, Übernachtungen (3*-Hotels), Verpflegung; Nationalpark- & Eintrittsgebühren. Nicht eingeschlossen: Weitere Mahlzeiten, optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben Teilnehmer: Min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn), max. 16 Pers.

15. Tag: Abreise (F). Besuchen Sie doch eines der zahlreichen Museen, z.B. das Nationalmuseum oder das Goldmuseum. Hier erfahren Sie alles über die Geschichte des Landes. Rechtzeitig für Ihren Rückflug Transfer zurück zum Flughafen.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 172718

Rundreisen Costa Rica

19


©Latinconnect Ara Agencia de Viajes

Vulkane, Dschungel, Abenteuer 3. Tag: San José - Puerto Viejo de Limón (F). Ihren Mietwagen bekommen Sie am Vormittag zum Hotel gebracht. Mit diesem machen Sie sich auf den Weg an die südliche Karibikküste. Die Region hat ihren ganz eigenen Charakter, der durch die mehrheitlich schwarze Bevölkerung sowie europäische Einwanderer geprägt ist. 2 Ü: Hotel Azania Bungalows (STD); Le Cameleon Boutique Hotel (DLX).

Auf einen Blick • 19 Tage Mietwagenreise ab/bis San José • Ausflug Irazu Vulkan • Bootsfahrt in Boca Tapada bereits inklusive

4. Tag: Puerto Viejo de Limón (F). Direkt vor den Toren von Puerto Viejo de Limón liegt der Cahuita Nationalpark. Der Park schützt einen grün bewachsenen Küstenabschnitt mit einsamen Sandstränden. Auf den Wanderwegen des Parks kann man Weißschulterkapuzineraffen, Mantelbrüllaffen, Faultiere und Waschbären erspähen. Zum Abendessen lohnt ein Abstecher ins Dorf. Bei rhythmischen Reggaeklängen kann man einen kühlen Cocktail probieren oder ein kreolisches Essen bestellen.

1. Tag: San José. Begrüßung und Übergabe Ihrer Reiseunterlagen am Flughafen. Anschließend Transfer ins Stadthotel. 2 Ü: Hotel Fleur de Lys (STD); Hotel Grano de Oro (DLX).

5. Tag: Puerto Viejo de Limón - Puerto Viejo de Sarapiquí (F). Sie verlassen die Karibik und fahren ins Inland. Die Region mit zahlreichen Flüssen ist der ideale Ausgangspunkt für eine spritzige Wildwassertour. Ü: Hotel Tirimbina Rainforest Center (STD); Hotel La Quinta (DLX).

2. Tag: Ausflug Irazu Vulkan (F). Vorbei an malerischen Dörfern geht es hinauf auf den Irazu Vulkan. Immer wieder erhaschen Sie herrliche Ausblicke auf San José und das Umland. Vom Gipfel des höchsten Vulkans des Landes hat man an klaren Tagen einen Blick auf die Karibik- und die Pazifikküste.

6. Tag: Puerto Viejo de Sarapiquí - Boca Tapada (F). Schokolade, die Versuchung aus Mittelamerika. Heute lernen Sie alles über den Anbauprozess des Kakaos und die Verarbeitung bis zur cremigen Schokoladentafel. Danach Fahrt weit in den Norden. Hier erwartet Sie unberührter Regenwald. Eine erstaunliche Vielzahl an Vögeln kann hier

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

20

Mietwagenreisen Costa Rica

beobachtet werden, inklusive der großen Grünen Aras, die zu den gefährdeten Arten gehören. 2 Ü: Maquenque Eco Lodge (Bungalow) (STD); Maquenque Eco Lodge (Baumhaus) (DLX). 7. Tag: Boca Tapada (F). Während Sie den Fluss hinuntergleiten, können Sie mit etwas Glück Krokodile, Schildkröten, Fledermäuse, Fischreiher, Eisvögel, Königsgeier und viele andere interessante Tier- und Vogelarten sehen. Nahe der nicaraguanischen Grenze besuchen Sie ein kleines Dorf und nehmen auf einer ¨Finca¨ einen Imbiss zu sich. 8. Tag: Boca Tapada - La Fortuna (F). Schon von weitem sehen Sie auf Ihrer heutigen Etappe den beeindruckenden Vulkankegel des Arenals vor sich aufragen. Im beschaulichen Ort La Fortuna am Fuße des Vulkans befinden sich zahlreiche Hotels, aber auch Geschäfte und Cafés. 2 Ü: Hotel Montaña de Fuego (STD); Hotel Arenal Springs (DLX). 9. Tag: La Fortuna (F). Es steht eine große Auswahl an Aktivitäten zur Verfügung. Wanderungen über erkaltete Lavafelder, Reittouren auf den Hängen des Vulkans, Vogelbeobachtungen, Mountainbiking oder Bootstouren auf dem Arenal See. Am Abend kann man in den hoteleigenen Thermalquellen den ereignisreichen Tag ruhig ausklingen lassen. 10. Tag: La Fortuna - Monteverde (F). Die Fahrt führt Sie um den Arenal Vulkan mit immer wieder beeindruckenden Blicken auf den Arenalkratersee bis hinauf in den Nebelwald von Monteverde. Am Abend, wenn die Tierwelt am


Pura Vida! Dies ist nicht nur ein Ausdruck, sondern auch das Lebensmotto der Ticos. Das Leben leicht nehmen, genießen und erst gar keinen Stress aufkommen lassen. Bereits bei den ersten Schritten aus dem Flugzeug werden Sie verstehen, was dieses Gefühl bedeutet und spätestens bei der Rückreise werden auch Sie ganz im Pura Vida-Gefühl sein. In diesem kleinen Land, in dem sich grüner Regenwald mit weißen Sandstränden abwechselt, Faultiere gemütlich in den Bäumen hängen, sich Schildkröten und Wale vor der Küste tummeln und Vulkane ruhig vor sich hin grummeln, läuft das Leben einfach eine Spur langsamer.

aktivsten ist, die tagaktiven Tiere auf der ­Suche nach einem Schlafplatz sind und die nacht­aktiven den für sie neuen Tag begrüßen, machen Sie eine geführte Tour durch den Nebelwald. Zu den Tieren, die man am häufigsten zu Gesicht bekommt, zählen: Faultiere, Nasenbären, Agutis, Baumstachler, Graufüchse, Taranteln und Frösche. 2 Ü: Monteverde Cloud Forest Lodge (STD); Monteverde Lodge & Gardens (DLX). 11. Tag: Monteverde (F). Frühmorgens ist die beste Zeit, um das weltbekannte Santa Elena Nebelwald-Reservat zu besuchen (Eintritt bereits eingeschlossen). Eine ungeheure Vielfalt an Vögeln ist hier zu beobachten. Aber auch die moosbehangenen und mit vielen Aufsitzerpflanzen versehenen Bäume, riesige Farne und Dschungelpalmen heben sich hervor. 12. Tag: Monteverde - Golf von Nicoya (F/A). Eine wahre Oase der Ruhe mit herrlichem Ausblick auf den Golf von Nicoya erwartet Sie an Ihrem Tagesziel. La Ensenada ist eine Lodge im Hacienda-Stil und gleichzeitig Teil des heutigen Naturschutzgebietes. Einige der Höhepunkte, die Sie bei Ihrem Aufenthalt erwarten, sind Mangrovenwälder, bunte Vögel, unvergessliche Sonnenuntergänge über dem Golf und die Brüllaffen, die ganz in der Nähe vorbeiziehen. Ü: La Ensenada Lodge (STD;DLX). 13. Tag: Golf von Nicoya - Rincón de la Vieja (F). Sie erreichen die trockenste Region des Landes mit dem noch aktiven Vulkan Rincón de la Vieja. Vulkanische Erscheinungen wie natürliche Saunen und heiße Thermalschlammbäder, Fumarolen, Lagunen und Schlammlöcher aber

auch vor Artenvielfalt strotzende Trockenwälder zeichnen die Region aus. 2 Ü: Hotel Hacienda Guachipelin (Standard) (STD); Hotel Hacienda Guachipelin (Suite) (DLX). 14. Tag: Rincón de la Vieja (F). Auf dem 5 km langen „Las Pailas“- Weg können Sie die beste Sicht auf den aktiven Vulkan Rincón de la Vieja genießen. Unterwegs kommen Sie vorbei an sprudelnden Schlammlöchern, kleinen Wasserfällen, Fumarolen, heißen Quellen und dem „volcancito“ (kleiner Vulkan). Die Hänge des mächtigen Vulkanes sind durch Dschungel bedeckt, unter anderem wächst hier der National­ baum „Guanacaste“, die Bittere Zeder, der Lorbeerbaum und der Weißgummibaum. 15. Tag: Rincón de la Vieja - Samara (F). Vamos a la Playa. Sie erreichen heute einen der schönsten Strände des Landes. Auf der Halbinsel Nicoya mit ihren gemütlichen Ortschaften kann man die letzten Tage gemütlich ausklingen lassen. 3 Ü: Hotel Belvedere (STD); Hotel Leyenda (DLX).

Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): STD - Kat. 4x4 SUV Compact (Ssang Yong Korando o.ä.), 01.03.2023 - 31.03.2023 € 2.153 Leistungen: 16 Tage Mietwagen Kat.Ssang Yong Korando 4WD (o.ä.) (STD) oder Hyundai Tucson 4WD (o.ä.) (DLX), Adobe Rent a Car inkl. unbegrenzter Kilometer, 2. Fahrer, Basisversicherung mit Haftpflichtversicherung und Vollkaskoversicherung mit Selbstbehalt (ca. USD 1.000); Übernachtung (STD = 2-3*-Hotels, DLX = 3-4*-Hotels); Verpflegung lt. Programm; Flughafentransfers; Tour zum Irazu Vulkan inkl. Eintritt & englischsprechender Reiseleitung (privat); Schokoladentour in Sarapiquí, Bootstour in Boca Tapada und Nachttour in Monteverde auf Zubucherbasis; Eintritte: Santa Elena Reservat in Monteverde und Rincón de la Vieja Nationalpark. Nicht eingeschlossen: Treibstoff, Mautgebühren, alle nicht genannten Eintritte, Zusatzversicherung Optionale Zuschläge: Drive Relaxed Paket für den Mietwagen inkl. Zusatzversicherung, mobilem Hotspot und Notfallhilfe € 430

16. - 17. Tag: Samara (2x F): Der lange Sandstrand lädt zu Spaziergängen ein und am Abend kann man bei einem fruchtigen Cocktail den Sonnenuntergang über dem Pazifik bestaunen. 18. Tag: Samara - San José (F). Fahrt zurück in die Hauptstadt des Landes. Im Hotel Abgabe des Mietwagens. Ü: Hotel Fleur de Lys (STD); Hotel Grano de Oro (DLX). 19. Tag: Abreise (F). Rechtzeitig zu Ihrem Rückflug Transfer zum Flughafen.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 175018

Mietwagenreisen Costa Rica

21


©Latinconnect Ara Agencia de Viajes

Natur pur in Costa Rica Frühstück, Gallo Pinto serviert. Das Gericht besteht aus Reis und gekochten schwarzen Bohnen (Frijoles negros) und bereitet die Ticos optimal auf den neuen Tag vor. Umstieg ins Boot und Fahrt durch die Mangroven bis zu Ihrer Regenwaldlodge. 2 Ü: Mawamba Lodge.

Auf einen Blick • 17 Tage Mietwagenreise • Unterbringung in familienfreundlichen Hotels • Zahlreiche Eintritte z.B. Ameisenfarm bereits im Preis inklusive

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: San José. Transfer vom Flughafen ins zentral gelegene Stadthotel. San José mit seinen zahlreichen Geschäften und Restaurants lädt nach dem Flug zu einem Abendspaziergang ein. Ü: Palma Real Hotel & Casino. 2. Tag: San José – Guapiles – Tortuguero (F/M/A). Abholung in Ihrem Hotel und Fahrt raus aus der Großstadt. Frühstück in einem lokalen Restaurant. Neben frischem Obst wie Bananen, Ananas oder Melonen wird auch das typische

22

Mietwagenreisen Costa Rica

3. Tag: Tortuguero (F/M/A). Bei zwei Bootstouren durch die Kanäle und Flüsse des Nationalparks können Sie der Tierwelt nahe kommen. Spielende Totenkopfäffchen, kreischende Brüllaffen, das immer entspannte Faultier oben in den Baumkronen und das alles untermalt durch ein mehrstimmiges Konzert der verschiedenen Vogelarten. Mit dem Boot kommen Sie ganz dicht ran, ohne die Tiere in Ihrem Tagesablauf zu stören. 4. Tag: Tortuguero - Mietwagenannahme - Puerto Viejo de Talamanca (F/M). Per Bus und Boot werden Sie zur Mietwagenstation gebracht. Mit dem Auto geht es dann an die Südküste. Erleben Sie hier das typisch karibische Flair mit weißem Sandstrand, bunten Sonnenschirmen und entspannter Atmosphäre. 2 Ü: Cariblue Beach and Jungle Resort. 5. Tag: Puerto Viejo de Talamanca (F/M). Heute treffen Sie eine afro-karibische Familie in ihrem Wohnhaus. Dort werden Sie gemeinsam mit der Gastgeberin ein Mittagessen nach altem karibischen Großmutter-Rezept zuberei­ ten, ­ Familienmitglieder kennenlernen und alles über den Alltag einer Familie in Costa Rica erfahren. Zum Abschluss sitzen Sie mit der gesamten ­Familie gemeinsam am Tisch.

6. Tag: Puerto Viejo de Talamanca – Puerto Viejo de Sarapiquí (F). Fahrt in das abenteuerliche und von der Natur gesegnete Puerto Viejo de Sarapiquí. Im landwirtschaftlichen Zentrum des Landes erwarten Sie Bananen-, Ananas- und Kaffeeplantagen, die alle zu Touren und Verköstigungen einladen. Die Region von Puerto Viejo de Sarapiquí bietet außerdem viele Aktivitäten, wie zum Beispiel Wildwasser-Rafting, Wanderungen im Braulio Carrillo Nationalpark oder eine Schokoladentour im Tirimbina Reservat. Ü: La Quinta de Sarapiquí. 7. Tag: Puerto Viejo de Sarapiquí – Boca Tapada (F/M). Bei einer Ameisentour lernen Sie viel Wissenswertes über die Organisation einer Kolonie. Das Mittagessen nehmen Sie dann in der Finca Surá ein. Familie Surá führt Sie zunächst über ihren BioBauernhof mit Zitrus- und Maniokpflanzen, Zuckerrohr- und Ananasplantagen die so nachhaltig angebaut werden, dass sie ein perfektes Zusammenspiel mit den dort lebenden Schmetterlingen und Fröschen bilden. Anschließend Fahrt weit in den Norden, bis fast an die Grenze zu Nicaragua, nach Boca Tapada. 2 Ü: Maquenque Eco Lodge. 8. Tag: Boca Tapada (F). Boca Tapada befindet sich am Río San Carlos im tiefen Norden des Landes. Das Leben hier verläuft friedlich und im Einklang mit der Natur. Auf einer Bootstour erkunden Sie den tropischen Regenwald und können mit etwas Glück Krokodile beobachten. Vielleicht sehen Sie sogar einen der vom Aussterben bedrohten Großen Soldatenaras.


©Latinconnect Ara Agencia de Viajes

Diese Reise ist ein Abenteuer für die ganze Familie. Sie führt Sie in Costa Ricas einzigartige Regionen, von denen jede ihre ganz eigenen Charaktereigenschaften, Wetter, Tierwelt und Menschen besitzt. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Tiere zu sehen und Touren oder Aktivitäten zu unternehmen. Ob Bootstouren, Hängebrücken oder eine Ameisenfarm, es ist für jeden etwas dabei. Also zögern Sie nicht, Ihre ganze Familie hierher zu bringen. Wir versprechen eine unvergessliche Zeit für Junge und Junggebliebene.

9. Tag: Boca Tapada – La Fortuna (F). Am Fuße des beeindruckenden Vulkans Arenal erreichen Sie das nächste Etappenziel. Tipp: legen Sie unterwegs eine Pause am Centro Turístico Las Iguanas ein und halten Sie nach den dort lebenden Leguanen Ausschau. Abends können Sie in den hoteleigenen Thermalquellen entspannen. 2 Ü: Hotel Arenal Paraíso. 10. Tag: La Fortuna (F). In einer örtlichen Schule lernen Sie alles über das costaricanische Bildungssystem. Sie haben die Möglichkeit sich mit Schülern zu unterhalten, Fragen zu stellen und in eine richtige Unterrichtsstunde zu schnuppern. Anschließend können Sie sich beim Pflanzen eines Baumes an einem Wiederaufforstungsprojekt beteiligen. In die Geheimnisse bei der Herstellung von Zuckerrohrsaft werden Sie von den Bewohnern ebenso eingeweiht. Es bleibt noch Zeit den Nationalpark am Fuße des Arenal Vulkanes zu besuchen. Ein schöner ca. 2 stündiger Wanderweg führt um den Vulkan und auf ein erkaltetes Lavafeld. 11. Tag: Arenal – Monteverde (F). Fahrt um den Arenalstausee und über eine 35 km lange Kiesstrecke in das kleine Örtchen Santa Elena nahe des weltberühmten Nebelwaldgebietes Monteverde. Im Laufe der Zeit entstanden hier viele kleine, rustikale Hotels, Restaurants und Bars, die meist von den Einheimischen geführt werden. Ihr Hotel liegt etwas oberhalb des Stadtzentrums inmitten des grünen Nebelwaldes. 2 Ü: Cloud Forest Lodge.

12. Tag: Monteverde (F). Ein etwa 5 km langer Wanderweg erstreckt sich über das gesamte bewaldete Grundstück der Unterkunft. Sie können nach Nacktkehl-Schirmvögeln, Dreifinger-Faultieren, Weissschulterkapuzinern und weiteren Tieren Ausschau halten. Für Abenteuerhungrige gibt es direkt auf dem Lodgegelände die Möglichkeit zum Canopy. Wer es ­ruhiger mag, kann einen Spaziergang durch die Naturreservate machen oder den Nebelwald in den Baumkronen auf Hängebrücken durchwandern. 13. Tag: Monteverde – Potrero (F). Sie fahren weiter nach Potrero. Der lange Sandstrand ist ideal für Spaziergänge und zum Beobachten der wunderschönen Sonnenuntergänge. Der Wellengang ist hier ruhiger als an den meisten Stränden des Landes. Dies macht Protero zum idealen Badeort für die ganze Familie. 3 Ü: Bahia del Sol.

Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung mit ­Misubishi ASX. 4WD (o.ä.)): 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 2.676

Leistungen: 13 Tage Mietwagen Adobe Rent a Car inkl. unbegrenzte Kilometer, 2. Fahrer, Basisversicherung mit Haftpflichtversicherung und Vollkaskoversicherung mit Selbstbehalt (ca. USD 1.000); Übernachtung (3-3,5*-Hotels), Verpflegung lt. Programm, Transfer und Bootsfahrten im Tortuguero Nationalpark, Eintritte lt. Programm. Nicht eingeschlossen: Treibstoff, Mautgebühren, alle nicht genannten Eintritte, Zusatzversicherung, Nationalparkgebühren Optionale Zuschläge: Drive Relaxed Paket für den Mietwagen inkl. Zusatzversicherung, mobilem Hotspot und Notfallhilfe

€ 336

14. - 15. Tag: Potrero (F). Genießen Sie Ihre Tage am Strand und entspannen Sie in vollen Zügen. 16. Tag: Potrero - San José/Zentraltal (F). Im Laufe des Tages Rückfahrt in Richtung San José ins Zentraltal. Unternehmen Sie doch noch eine Kaffeetour oder genießen Sie den letzten Abend in Costa Rica bei einem leckeren Essen. Im Hotel Abgabe Ihres Mietwagens. Ü: Hotel Buena Vista. 17. Tag: Abreise (F). Je nach Abflugzeit bleibt am Vormittag noch etwas Zeit, um die Wanderwege des Hotels zu erkunden oder die Ruhe am Pool zu genießen. Rechtzeitig zu Ihrem Rückflug nehmen Sie den Shuttlebus zum Flughafen.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 174571

Mietwagenreisen Costa Rica

23


©Latinconnect Ara Agencia de Viajes

Costa Rica Deluxe 3. Tag: Osa-Halbinsel (F/M/A). Die Osa-Halbinsel ist eine der abgelegensten und schönsten Regionen des Landes. Unberührter Regenwald und eine vielfältige Tierwelt erwarten Sie. In Ihrer Unterkunft stehen verschiedene Touren zur Verfügung. Mit ortskundigen Führern wandern Sie durch das grüne Dickicht und kommen vorbei an Wasserfällen. Unterwegs erwarten Sie zahlreiche Tierbeobachtungen. Am Abend, wenn die Sonne untergeht und die nachtaktiven Tiere erwachen, steht eine Nachtwanderung auf dem Programm.

Auf einen Blick • 16 Tage exklusive Rundreise ab/bis San José • Unterbringung in den besten Hotels des Landes • Ausflüge im Corcovado Nationalpark bereits inklusive

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: San José. Empfang durch einen Reiseleiter und Transfer ins Hotel. Ü: Xandari. 2. Tag: San José - Osa-Halbinsel (F/M/A). Nach einem ausgiebigen Frühstück mit frischen Bananen und Ananas Transfer zum Flughafen und Flug auf die Osa-Halbinsel. Am Flughafen werden Sie von einem Mitarbeiter der Lodge abgeholt. Überall auf dem Gelände können freilebende Affen, hellrote Aras, Kolibris, Tukane und Faultiere beobachtet werden. 3 Ü: Lapa Rios.

24

Rundreisen Costa Rica

4. Tag: Osa-Halbinsel (F/M/A). Früh am Morgen lassen sich die vielen Vögel am besten beobachten, also unternehmen Sie doch eine Vogelbeobachtungstour zum Sonnenaufgang. Im Laufe des Tages gibt es weitere Möglichkeiten an geführten Wanderungen teilzunehmen oder Sie entspannen in Ihrer Lodge oder spazieren am Strand. 5. Tag: Osa-Halbinsel - Uvita (F). Gegen Mittag verlassen Sie die Halbinsel. Mit einem privaten Landtransfer werden Sie zu Ihrer nächsten Unterkunft etwas nördlicher gebracht. Wieder tief im Dschungel auf einem Hügel und mit fantastischen Ausblicken auf den Pazifik erwartet Sie das luxuriöse Boutique­ hotel. 3 Ü: Kura Design. 6. Tag: Uvita (F). Genießen Sie die Abgeschiedenheit und die Annehmlichkeiten Ihres Hotels. Verschiedene Spa- und Ausflugsangebote, sowie leckere Essensangebote im Restaurant runden den herrlich luxuriösen, tropischen Aufenthalt ab. Immer

wieder fliegen oder huschen Tiere durch die Bäume, die das Anwesen umgeben. Es ist ein wahrer Genuss, sie zu beobachten oder zu fotografieren. 7. Tag: Uvita (F). Ein weiterer Tag zum Entspannen im Hotel. Alternativ können Sie einen Ausflug auf die Isla de Caño unternehmen. Die Insel mit ihren farbenprächtigen Korallenriffen ist eines der besten Schnorchel- und Tauchziele Costa Ricas. Erkunden Sie die Geheimnisse der faszinierenden Unterwasserwelt und lassen Sie sich von der Vielfalt der bunten Fische verzaubern. Mit etwas Glück sehen Sie schon bei der Bootsfahrt zur Insel Delfine. Zum Abschluss erwartet Sie ein Picknick. 8. Tag: Uvita - Manuel Antonio - La Fortuna (F). Obwohl einer der kleinsten Nationalparks des Landes, ist der Manuel Antonio Nationalpark eines der beliebtesten Reiseziele. Einsame Strände, eine bunte Tierwelt an Land und im Wasser sowie exotische Pflanzen erwarten Sie dort. Bei einer Tour bekommen Sie einen kleinen Eindruck dieses Paradieses. Anschließend geht es weiter in den Norden. Dort erreichen Sie am Fuße des beeindruckenden Vulkans Arenal Ihre nächste Unterkunft. 3 Ü: Amor Arenal. 9. Tag: La Fortuna (F). Der Arenal Vulkan galt bis vor einigen Jahren als aktivster Vulkan der Welt, ist jedoch aktuell in einer Ruhephase. Dennoch kann man bei einer Wanderung um den Vulkan noch immer die Zeugnisse des letzten Ausbruchs sehen. Über erkaltete Lavafelder und vorbei an Lavasteinen führt der Weg. Der Boden ist hier


Costa Rica - Das kleine Land in Mittelamerika begrüßt Sie mit traumhaft weißen Sandstränden, blauen Ozeanen, grünen Wäldern und ausgesprochen freundlichen Menschen. Lassen Sie sich verführen und entspannen Sie in sicherer Wohlfühlatmosphäre der besten Hotels und Lodges, die Ihnen feine Küche, spannende Abenteuer, einmalige Naturbeobachtungen und einladende Spas bieten. Bei ausgewählten Ausflügen lernen Sie das Land näher kennen und entdecken die Tierwelt.

©Latinconnect Ara Agencia de Viajes

besonders nährstoffreich, sodass der Weg meist durch dschungelartiges Gelände führt. Halten Sie die Augen offen nach Faultieren, Schlangen oder bunten Schmetterlingen. 10. Tag: La Fortuna (F). Direkt an Ihrem Hotel beginnen zwei einzigartige Wanderwege. Es geht durch eine vielfältige Vegetation und vorbei an Wasserfällen, ohne den Blick auf den prächtigen Vulkan Arenal zu verlieren. Im Hotel laden die drei Thermalpools zum Entspannen ein. Im Hotelrestaurant werden gesunde und frische Speisen serviert, die mit Obst und Gemüse aus den Gärten und Fleisch von Weidetieren zubereitet werden. 11. Tag: La Fortunga - Monteverde (F). Mit einem Transfer werden Sie zum Arenal See gebracht. Dort steigen Sie in ein Boot und überqueren diesen. Anschließend geht es hinauf in den Nebelwald. Am Nachmittag erreichen Sie dann Ihre Unterkunft. Die Temperaturen in den Höhenlagen sind etwas kühler und die reine Luft lädt zu Aktivitäten im Freien ein. 2 Ü: Senda Monteverde. 12. Tag: Monteverde (F). Frühmorgens unternehmen Sie einen Spaziergang im Curi Cancha Naturreservat. Die Bäume sind mit Moos, Farnen und Orchideen bewachsen und stellen den natürlichen Lebensraum für mehr als 250 Vogelarten dar. Mit sehr viel Glück bekommen Sie vielleicht sogar einen Quetzal zu Gesicht. Bei einer Wanderung durch die Baumkronen über Hängebrücken oder einer rasanten Ziplinefahrt durch den Wald lernen Sie diesen noch einmal aus einer vollkommen neuen Perspektive kennen.

13. Tag: Monteverde - Papagayo (F). Sie verlassen den Nebelwald und kehren zurück an die Pazifikküste. Ihr Wellnesshotel ist umgeben von zahlreichen Bäumen. Der tropische Wald beherbergt viele Vögel, und manchmal kann man sogar Brüllaffen hören. Die Mischung aus Holz und Wasserelementen mit zeitgenössischer Architektur, warmen Farben und Naturholzmöbeln fügt sich zusammen zu einer wahren Wohlfühloase. Lehnen Sie sich einfach zurück und genießen Sie den exzellenten Service. 3 Ü: El Mangroove. 14. - 15. Tag: Papagayo (F). Die Strände in und um die Papagayo Bucht zählen zu den schönsten und ruhigsten Stränden des Landes und sind daher für jeden zu empfehlen. Lassen Sie die Seele baumeln und genießen Sie die Sonne und das Meer. Für Gaumenfreuden sorgen zwei Restaurants, die vom kleinen Snack bis zum romantischen Abendessen keine Wünsche offen lassen. Für Kinder steht ein Unterhaltungsbereich zur Verfügung und es können Paddleboards oder Kayaks ausgeliehen werden. Im Fitnessbereich kann man seinen Körper noch einmal richtig herausfordern und ihn dann im Spa ausgiebig verwöhnen lassen.

Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 8.470

Leistungen: Meet & Greet mit einem Reiseleiter am Flughafen & privater Transfer ins erste Hotel; ; Übernachtungen (4-5*-Hotels); Verpflegung lt. Programm; Linienflüge San José zur Osa-Halbinsel, Liberia - San José; Privattransfers mit spanischsprechendem Fahrer in klimatisierten Fahrzeugen, und per Boot, Transfer La Fortuna - Monteverde auf Zubucher; eingeschlossene Aktivitäten der Lapa Rios Lodge; Besuch Manuel Antonio Nationalpark (privater, englischsprechender Guide); Morgen Tour im Nationalpark Arenal (privater, englischsprechender Guide); Besuch im Curi Cancha Reservat in Monteverde (privater, englischsprechender Guide). Nicht eingeschlossen: Weitere Mahlzeiten, optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben Optionale Zuschläge: Ganztages Schnorchelausflug zur Isla Caño

€ 188

16. Tag: Papagayo - San José - Abreise (F). Je nach Abflugzeit in San José werden Sie heute zum Flughafen von Liberia gebracht. Von dort fliegen Sie zurück nach San José und dann weiter mit dem internationalen Flug nach Europa. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 175474

Rundreisen Costa Rica

25


Shawandha Ecolodge

Tamarindo Diria Beach Resort

Puerto Viejo de Limón

Tamarindo / Halbinsel Nicoya ©Latinconnect Ara Agencia de Viajes

©Latinconnect Ara Agencia de Viajes

Ein Stück Paradies im Einklang mit der Natur.

Direkt am Sandstrand der Halbinsel Nicoya.

Das Hotel ist umgeben von sattgrünen Bäumen, Blumen und üppiger Vegetation. Die rustikal-elegante Gestaltung fügt sich perfekt ein in die Naturkulisse. Am Morgen werden Sie von den Brüllaffen geweckt, und wahrscheinlich werden Sie auch ein paar umherstreifende Agutis sehen können.

Ein nettes, gehobenes Strandhotel mit verschiedenen Gebäuden. Der Ausblick, die Einrichtung und die Lage des Hotels sind etwas Besonderes. Der perfekte Ort, um nach einer erlebnisreichen Rundreise zu entspannen.

Lage: Inmitten eines privaten Primärwald-Reservats. Über einen kleinen Weg gelangen Sie zu einem weißen Sandstrand.

Lage: Direkt am schönen Strand von Tamarindo. In der Umgebung befinden sich Restaurants, Bars und Geschäfte.

Unterkunft: Insgesamt 20 Bungalows in verschiedenen Kategorien. Die kleinste Zimmerkategorie bietet 40 m2. Alle Bungalows verfügen über ein privates Badezimmer und eine Terrasse. Im Hotelrestaurant wird Frühstück serviert.

Unterkunft: Insgesamt 242 Zimmer. Das Hotel besteht aus mehreren Gebäuden mit Blick auf das Meer und einem Garten mit Kokosnusspalmen. Insgesamt gibt es 4 Swimmingpools, 5 Restaurants, 4 Bars und 1 Eisdiele. Von den Sunset Ocean View Zimmern aus haben Sie Meerblick.

Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung):

Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung):

Bungalow Standard, 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 94

Sunset Ocean View, 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 195

Leistungen: Übernachtung, Frühstück.

Leistungen: Übernachtung, Frühstück.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 175239

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 175268

Palma Real Hotel & Casino

Nammbu Beachfront Bungalows

San José

Sámara

©Latinconnect Ara Agencie de Viajes

©Latinconnect Ara Agenica de Viajes

Perfekt für einen Bummel durch die Stadt.

Der Ort zum Ausruhen und Entspannen.

Das Stadthotel ist ideal geeignet für Touristen und Geschäftsleute. Komfortable Zimmer, eine herzliche Atmosphäre und erholsame Nächte erwarten Sie. Auch der Flughafen ist nicht weit entfernt, so dass es sich gut für die erste oder letzte Übernachtung anbietet.

Das gemütliche Hotel ist einer der besten Plätze zum Beobachten des Sonnenuntergangs, sei es vom Restaurant, dem Schwimmbad oder sogar von einigen der Zimmer aus.

Lage: Zentral im Stadtzentrum von San José. Der Parque de la Sabana befindet sich in unmittelbarer Umgebung.

Unterkunft: Insgesamt 63 Zimmer. Die Gästezimmer befinden sich in mehreren dreistöckigen Gebäuden. Vom Poolbereich sowie dem Restaurant genießt man einen Ausblick auf den Pazifik. Darüber hinaus verfügt das Hotel über eine Bar und ein Spa. Ausflüge können vor Ort gebucht werden.

Unterkunft: Insgesamt 68 Zimmer, die alle über einen großen Schreibtisch sowie ein Kingsize- oder zwei Queensizebetten verfügen. Im Restaurant können Mahlzeiten bestellt werden und in der kleinen Bar in der Lobby gibt es jeden Abend Live-Musik. Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): Standard-Zimmer, 01.03.2023 - 31.03.2023

Lage: Direkt gegenüber des Strandes. Bis nach Sámara sind es ca. 7 km.

Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): € 44

Deluxe Zimmer, 01.03.2023 - 31.03.2023

Leistungen: Übernachtung, Frühstück.

Leistungen: Übernachtung, Frühstück.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 175296

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 175314

26

Unterkünfte Costa Rica

€ 115


Tortuguero Nationalpark

Corcovado Nationalpark

3-Tage/2-Nächte-Tour in die Mawamba Lodge ab/bis San José

4-Tage/3-Nächte-Tour Klassik-Paket Pirate Cove

©Latinconnect Ara Agencia de Viajes

©Latinconnect Ara Agencia de Viajes

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Bei entspannten Bootstouren die Tierwelt Costa Ricas entdecken. Verbringen Sie wundervolle Tage inmitten atemberaubender Landschaften und tropischer Wildnis. Entspannen Sie sich im Schatten der Dschungelbäume und entschleunigen Sie bei gemächlichen Bootstouren durch die Kanäle. Sehen Sie Leguanen und Kaimanen bei ihrem täglichen Sonnenbad zu und beobachten Sie verspielte Affen und schläfrige Faultiere. Auch die Farbenpracht der vielen verschiedenen Vogelarten ist beeindruckend. Zwischen Juli und September können Meeresschildkröten bei der Eiablage beobachtet werden.

Eine facettenreiche Artenvielfalt und unberührte Landschaften. Wunderschöne Sonnenuntergänge, unendliche Weiten und herrliche Ruhe inmitten tropischer Natur. Pirate Cove bietet Ihnen einen entspannten Urlaub in aller Ursprünglichkeit – nur Sie und die Natur. An diesem einmaligen Ort wird Ihnen nie langweilig: ein eigenes Tauchzentrum, Mangroven-Tour, Besuche im Corcovado-Nationalpark und vieles mehr. Eine facettenreiche Artenvielfalt und unberührte Landschaften warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden!

Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung):

Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung):

Standard-Zimmer, 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 452

Corcovado-Classic Bungalow, 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 704

Leistungen: Transfer ab/bis San José, 2 Übernachtungen, Vollpension, 2 Bootstouren, englisch-/spanischsprechende Reiseleitung

Leistungen: Transfer ab/bis Sierpe, 3 Übernachtungen, Vollpension, Ausflug Isla del Caño und Corcovado Nationalpark, englisch-/spanischsprechende Reiseleitung

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 175202

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 175448

Boca Tapada

Wellness Pur

3-Tage/2-Nächte-Tour in die Maquenque Eco Lodge ab/bis Boca Tapada

4-Tage/3-Nächte-Tour in The Retreat ab/bis Hotel

©Latinconnect Ara Agencia de Viajes

©Latinconnect Ara Agencia de Viajes

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Juwel abseits der Touristenpfade. Die Lodge liegt mitten in einem Wildreservat im Norden des Landes, fast an der Grenze zu Nicaragua. Eine einheimische Familie baute die Lodge, um so die lokale Tier- und Pflanzenwelt zu erhalten und zu schützen und gleichzeitig Besuchern die Natur in einem einzigartigen Rahmen näher zubringen. Umgeben von tropischen Regenwäldern und direkt an den majestätischen Fluss San Carlos angrenzend ist diese Gegend bekannt für ihre einzigartige Ökologie, Tier- und Vogelbeobachtungsmöglichkeiten und Abenteuertouren.

Entspannung in traumhafter Kulisse. The Retreat Boutique Hotel ist gebaut als Ort zum Wohlfühlen. Die Philosophie der Unterkunft und seiner Besitzerin ist, dass eine gesunde Ernährung den Körper in ein perfektes Gleichgewicht bringt. Umgeben ist das Hotel von beeindruckender Naturschönheit und üppigen Gärten mit organisch angebauten Produkten. Bei Yogastunden, Kochworkshops oder Spa-Behandlungen kann man die Seele baumeln lassen und zu sich selbst finden.

Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung):

Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung):

Bungalow, 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 225

Deluxe-Zimmer, 01.03.2023 - 14.03.2023

€ 1.679

Leistungen: 2 Übernachtungen, Frühstück, Bootstour mit englisch-/spanischsprechender Reiseleitung

Leistungen: 3 Übernachtungen, Vollpension, 2 Yogastunden pro Tag, ein geführter Spaziergang pro Tag, Kochworkshop dreimal pro Woche, eine Spa-Behandlung pro Aufenthalt

Nicht eingeschlossen: weitere Ausflüge, Trinkgelder.

Nicht eingeschlossen: Anfahrt, weitere Behandlungen, Trinkgelder.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 175657

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 175683

Mehrtagestouren Costa Rica

27


Metropole und Traumstrände Panama

28

Allgemeine Informationen


Wenn man den Namen Panama hört, denkt man zuerst an den gleichnamigen Kanal. Seit 1914 verbindet die Wasserstraße den Atlantik mit dem Pazifik und gehört als „8. Weltwunder“ zu den touristischen Höhepunkten des Landes. Aber das Land hat noch viel mehr zu bieten: lernen Sie die Hauptstadt Panamas von ihrer schönsten Seite kennen. In der kosmopolitischen Stadt treffen Wolkenkratzer und Kolonialbauten, Salsa-Rhythmen, buntes Markttreiben und alte Traditionen aufeinander. Eine unbeschreibliche Flora und Fauna, die man bei einer Tour durch die zahlreichen Nationalparks bestaunen kann, runden die Reise ab. Genießen Sie karibische Leichtigkeit in der traumhaften Inselwelt von Bocas del Toro beim Baden, Schnorcheln oder Tauchen. Lassen Sie sich vom Lebensgefühl der Panameños anstecken!

abwechslungsreich | naturnah | modern


mittlere Höchsttemperatur mittlere Tiefsttemperatur durchschnittlicher Niederschlag Panama City

°C 30 20 10 0

Jan

Jun Jul

mm

°C

240 160 80 0 Dec

30 20 10 0

Bocas del Toro 357

Jan

Jun Jul

Dec

mm 240 160 80 0

Klima und Reisezeit In Panama herrscht tropisches Klima. Die Durchschnittstemperatur liegt bei 28 bis 30°C je nach Region, in den Bergregionen kann es deutlich kühler sein. Es gibt im Land zwei Jahreszeiten je nach Region. An der Karibikküste ist von April bis Dezember Regenzeit. An der Pazifikseite fällt grundsätzlich etwa nur halb so viel Niederschlag und das von September bis Oktober. Während der Regenzeit kommt es v.a. nachmittags zu langen und ergiebigen Regenschauern. Die beste Reisezeit um das ganze Land zu bereisen ist von Dezember bis März. Aber auch während der Regenzeit kann man gut im Land unterwegs sein.

30

Allgemeine Informationen


©Latinconnect Gapa Travel

Oh wie schön ist Panama Schon Janoschs kleiner Bär und kleiner Tiger wussten, wie schön Panama ist. Die Reise rund um die Hauptstadt wird Ihnen alle Höhepunkte präsentieren. Bei einer Teildurchquerung des Panama-Kanals erhalten Sie einen Einblick in das gigantische Bauwerk, bestaunen die riesigen Schleusen und genießen die Ausblicke auf Panama-City und den Pazifik von einer der unzähligen Dachterrassen. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Panama-City. Am Flughafen Empfang und Begrüßung. 7 Ü: Tryp Hotel by Wyndham Panama Centro. 2. Tag: Panama-City (F). Wanderung durch den Naturpark Metropolitano. Die große Vielfalt an Pflanzen und Bäumen vermittelt bereits einen ersten Eindruck des Artenreichtum Panamas. Danach geht es dann aber in die historische Altstadt „Casco Viejo“ mit ihren vielen einzigartigen Kolonialbauten. Auf dem Fischmarkt können Sie das typische Ceviche, in L ­ imettensaft marinierter Fisch probieren, während im Hintergrund die Marktschreier ihre Produkte anpreisen. Eine Panoramafahrt rundet den Tag ab. 3. Tag: Nationalpark Altos de Campaña & Besuch einer Ananasfarm (F/M). Der älteste Nationalpark Panamas bietet diverse Aussichtspunkte mit atemberaubendem Blick auf die umliegenden Berge und den Pazifischen Ozean.­Zahlreiche Vogelarten aber auch Säugetiere wie Opossums, Faultiere und Affen sind dort beheimatet. Auf dem Rückweg Halt an einer Ananasplantage. Hier erfahren Sie nicht nur alles über die süße Frucht sondern dürfen auch kosten. 4. Tag: Zugfahrt entlang des Panama-Kanals (F). In einer original erhaltenen Eisenbahn geht es entlang des Panama-Kanals. Im Panama Canal Expansion Observation Center wird eindrucksvoll gezeigt, wie die Schleusenanlage des PanamaKanals funktioniert. Auf dem Rückweg erkunden Sie noch den mitten im Urwald gelegenen Ruinenkomplex von San Lorenzo und Panama Viejo.

5. Tag: Nationalpark Soberanía, Gatun-See & Miraflores-Schleusen (F/M). Wanderung im Nationalpark Soberanía mit seiner vielfältigen Tropenflora. Im tiefgrünen Dschungel haben sich u.a. Ameisenbären, Tapire und sogar Wildkatzenarten wie Jaguare oder Ozelots niedergelassen. Anschließend Bootsfahrt auf dem Gatún-See. Während der Fahrt haben Sie die Chance Affen, Krokodile, Schildkröten, Tukane oder Faultiere zu beobachten. Nachmittags Stopp an den beeindruckenden Miraflores-Schleusen des Panama-Kanals. 6. Tag: Ausflug zu den Emberá-Indianern (F/M). An einem Seitenarm des nahe Panama-City gelegenen Alajuela-Sees steigen Sie in kleine Einbaum-Boote. Im Dorf der Emberá angekommen werden Sie begrüßt von rhythmischen Klängen der traditionellen Instrumente: Trommeln, Flöten und Rasseln. Kosten Sie doch etwas von den Kochbananen und dem Fisch, eingewickelt in ein Palmenblatt – so sieht ein typisches Mittagessen aus. Im gesamten Dorf existieren nach wie vor die ursprünglichen Traditionen und Lebensweisen. Lassen Sie sich für einen Tag um zahlreiche Jahrhunderte zurückversetzen. 7. Tag: Teildurchquerung des Panama-Kanals (F/M). Heute durchqueren Sie den Panama-Kanal per Schiff. Auf der Fahrt passieren Sie die Miraflores-Schleusen, den Miraflores-See, die Pedro Miguel-Schleuse, das Gaillard Cut (engste Stelle) und erreichen schließlich den Gatún-See. Genießen Sie das Mittagessen an Bord und bestaunen Sie das technische Meisterwerk, während die Landschaft an Ihnen vorbei zieht. Zurück geht es mit dem Bus. 8. Tag: Rückreise (F). Je nach Abflugzeit Transfer zum Flughafen.

Auf einen Blick • 8 Tage Kleingruppenreise ab/bis Panama-City • Teildurchquerung des Panama-Kanals • Besuch bei den indigenen Emberá-Indianern Termine: 2022 11.12. 2023 05.02. 26.03. 21.05. 10.09.

06.11.

13.11.

20.11.

27.11.

04.12.

01.01. 12.02. 02.04. 18.06. 24.09.

08.01. 19.02. 09.04. 09.07. 08.10.

15.01. 05.03. 16.04. 23.07. 22.10.

22.01. 12.03. 23.04. 13.08.

29.01. 19.03. 07.05. 27.08.

Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers.

1

2

01.11.2022 - 31.10.2023

1.575

1.257

Leistungen: Gruppenreise per Bus mit deutschsprechender Reiseleitung (Tag 2-6), englischsprechende Reiseleitung an Tag 7, Transfers, Übernachtungen (3*-Hotel), Verpflegung lt. Programm; Nationalpark& Eintrittsgebühren, Boots- und Zugfahrt am Panama-Kanal. Nicht eingeschlossen: Weitere Mahlzeiten, optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben Teilnehmer: Min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn), max. 12 Pers.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 174930

Rundreisen Panama

31


©Latinconnect Gapa Travel

Quer durch Panama Panama Viejo aus dem 16. Jh. Danach geht es entlang des Ufers in die historische Altstadt. Auf einem Rundgang sehen Sie viele einzigartige Kolonialbauten. Das historische Viertel ist UNESCO-Weltkulturerbe und hat sich in den letzten Jahren zum Zentrum des Landes für Kunst, Design und kulturellen Aufschwung entwickelt. Viele neue Bars, Dachterrassen, Restaurants und Hotels haben hier eröffnet. Zum Abschluss steht ein Besuch der Miraflores-Schleusen des Panama-Kanals auf dem Programm. Hier erhalten Sie einen einmaligen Blick auf die Schiffe, die die Schleusen passieren. Auf einen Blick • 13 Tage Mietwagenreise • Entspannte Rundreise mit immer mindestens 2 Übernachtungen an einem Ort • Bezaubernde Inselwelt Bocas del Toro Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Panama-City. Begrüßung und Empfang am Flughafen von Panama-City. Transfer in das zentral gelegene Hotel in der Neustadt. Fußläufig zu Ihrem Hotel befinden sich Restaurants, Bars und kleine Geschäfte. 2 Ü: Hotel Best Western Zen Plus (STD); Global Hotel City View (DLX). 2. Tag: Panama-City (F). Die Stadt bietet eine beeindruckende Kulisse aus Wolkenkratzern, noblen Villen und grünen Hügeln. Zunächst besuchen Sie die Ruinen von

32

Mietwagenreisen Panama

3. Tag: Panama-City - El Valle (F). Übernahme Ihres Mietwagens am Vormittag und Fahrt nach El Valle. Auf dem Weg fahren Sie vorbei am Nationalpark Altos de Campana, dem ältesten Nationalpark des Landes. Auf den Wanderwegen des Parks kann man zahlreiche Tiere wie Affen, Faultiere oder den vom Aussterben bedrohten goldenen Frosch beobachten. Vom Aussichtspunkt Caja de Agua kann man an klaren Tagen das pazifische Meer und die Landzunge von Punta Chame erkennen. Weiter nach El Valle de Antón. Das Dorf liegt auf einer Höhe von 600 m und ist bestens geeignet für Wandertouren aller Art. 2 Ü: Park Eden B&B (Standard-Zimmer) (STD); Park Eden B&B (Suite Colibri) (DLX). 4. Tag: El Valle de Antón (F). Vor ewigen Zeiten ein Kratersee, wurde dieser später von den Indianern der umliegenden Berge besiedelt und es bildete sich die beschauliche Kleinstadt El Valle de Antón. Die beste Möglichkeit die Umgebung besser kennen zu lernen

sind kleine Wanderungen. So können bspw. der Wasserfall „El Macho“, „La Piedra Pintada“, eine Felswand mit präkolumbianischen Steinzeichnungen, der „Butterfly Haven“, eine Schmetterlingsfarm, oder die quadratischen Bäume über kurze und interessante Wanderungen erreicht werden. Sonntags gibt es einen Markt, auf dem Sie regionale Produkte wie Früchte, Gemüse, Blumen, Steinseifen, Keramik-Gegenstände, handgefertigte Holzkörbe, Holzmöbel und vieles mehr bewundern und kaufen können. 5. Tag: El Valle - Pedasi (F). Auf der berühmten Panamericana geht es weiter in Richtung Westen und auf die Halbinsel Azuero, dem kulturellen Zentrum Panamas. Es lohnt ein Stopp an der historischen Kirche Natá de Caballeros, der ältesten Kirche des Kontinents. Außerdem passieren Sie kleine, ursprüngliche Dörfer wie Parita und La Villa de los Santos. In Pedasi erreichen Sie Ihre nächste Unterkunft. 2 Ü: Casa Lajagua (STD); Casa de Campo (DLX). 6. Tag: Pedasi/Ausflug Isla Iguana (F). Auf der Isla Iguana können Sie nicht nur Leguane in der freien Natur beobachten. Durch ihren besonderen Schutz gibt es dort auch Schildkröten und Prachtfregattenvögel. Sie erreichen die Insel per Boot vom Playa El Arenal. An zwei Traumstränden, die durch einen Wanderweg verbunden sind, kann man den Tag genießen und schnorcheln oder tauchen. Vor Ort gibt es keine Sonnenschirme und Verpflegung muss selbst mitgebracht werden. Wer nicht mit dem Boot fahren möchte, kann auch an den Strän-


©Latinconnect Gapa Travel

Üppige Flora und Fauna, ein vielfältiges kulturelles Leben und einsame Strände erwarten Sie bei dieser Reise. Entdecken Sie die Schönheiten Panamas in Ihrem eigenen Tempo. Entlang des Pazifiks laden weiße, einsame Strände zu einem Bad ein. Spannend ist auch eine Wanderung durch den Nebelwald Boquete. Am Ende der Reise erreichen Sie Bocas del Toro, wo sie einen entspannten Badeaufenthalt an einem der wohl schönsten Orte Panamas anschließen können.

den der Region entspannen, schnorcheln oder surfen. Vor der Küste Pedasis kann man zwischen Juli und Oktober Wale beobachten. 7. Tag: Pedasi - Santa Catalina (F). Fahrt nach Santa Catalina. Das kleine Dorf liegt direkt am Pazifik und ist Ausgangspunkt für Bootsausflüge zum Isla Coiba Nationalpark. Der Nationalpark ist berühmt für seine farbenfrohe und vielfältige Unterwasserwelt, aber auch für seine unberührten Strände. 2 Ü: Cabañas Sol y Mar (STD); Villa Coco (DLX). 8. Tag: Santa Catalina/Ausflug Isla Coiba (F). Die Isla Coiba überzeugt mit unberührtem Regenwald, exotischen Tieren sowie einer einmaligen Unterwasserwelt. Durch die tropisch-warme Meeresströmung konnten sich hier zahlreiche unterschiedliche Ökosysteme ansiedeln. Bei einer Wanderung durch den Dschungel haben Sie die Möglichkeit, Weißgesichtaffen oder Leguane zu sehen. In den grünen Blättern verstecken sich zudem zahlreiche Insekten- und Vogelarten, die für eine einmalige Geräuschkulisse sorgen. An den Tauchplätzen rund um die Insel kann man Mantarochen, Wale, Hammerhaie oder Delfine finden. 9. Tag: Santa Catalina - Las Lajas/Boca Chica (F). Über kleine, wenig befahrene Straßen geht es an den nächsten Küstenabschnitt des Pazifiks. In Las Lajas erreichen Sie die deutschgeführte Finca Buena Vista und in Boca Chica können Sie im familiengeführten Boutiquehotel Bocas del Mar einchecken. 2 Ü: Finca Buena Vista (STD); Hotel Bocas del Mar (DLX).

10. Tag: Chiriquí Nationalpark (F). Das kleine Fischerdorf Boca Chica ist das Eingangstor zum Meeresnationalpark von Chiriquí. Der Park ist Rückzugsort für u.a. Brüllaffen und Karett- oder Lederschildkröten. Zwischen September und November zieht es sogar Buckelwale zum Kalben in diese Region. Neben den Tauch- und Schnorchelgebieten sind auch die weißsandigen Traumstrände einen Ausflug wert. 11. Tag: Boca Chica - Boquete (F). Im Laufe des Tages verlassen Sie den Strand und fahren nach Boquete. Boquete liegt auf einer Höhe von 1.300 m und ist umgeben von idyllischer, grüner Landschaft. Beste Voraussetzungen für Naturfreunde. 2 Ü: Boquete Garden Inn (STD); Hotel Panamonte Inn (DLX). 12. Tag: Boquete (F). Boquete ist mit seinen angenehmen Temperaturen ein Paradies für Outdoor- und Aktivurlauber. Canopy, Rafting oder Mountainbiking sorgen für viel Adrenalin. Gemütlicher geht es beim Reiten oder Wandern zu und Genießer sollten unbedingt auch eine Kaffeetour mit Verköstigung in Ihr Programm aufnehmen. 13. Tag: Boquete - Bocas del Toro (F). Die Karibik ruft! Über die Bergkette Cordillera de Talamanca geht es bis nach Almirante. In der Hafenstadt geben Sie Ihren Mietwagen ab und fahren mit dem Boot auf die Insel Colón, die Hauptinsel von Bocas del Toro. In diesem karibischen Inselparadies endet Ihre Rundreise. Gerne buchen wir Ihnen ein Badehotel.

Termine: 2022/23 täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): STD - Kat. Compact (Toyota Yaris Advanced o.ä.), 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 1.300

DLX - Kat. 4x4 SUV Full Size (Toyota Fortuner o.ä.), 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 2.185

Leistungen: 11 Tage Mietwagen inkl. unbegrenzte Kilo­meter, Vollkasko- und Diebstahlversicherung (mit Selbstbehalt), Haftpflichtversicherung, lokale Steuern; Übernachtung (STD = 2-3*-Hotels, DLX = 3-4*-Hotels), Verpflegung lt. Programm; Flughafentransfer bei Anreise, Bootstransfer Almirante - Bocas del Toro, deutsch-/englischsprechende Reiseleitung während der Stadtführung an Tag 2 Nicht eingeschlossen: Treibstoff, Einwegmiete (aktuell ca. $ 300,00), Zusatzversicherungen, Mautgebühren; optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben, Nationalparkgebühren Teilnehmer: min. 2, Alleinreisende auf Anfrage.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 174995

Mietwagenreisen Panama

33


Best Western Plus Panama Zen Hotel Panama-City

The Buenaventura Cocolé / Riviera Pacifica

©Latinconnect Gapa Travel

©Latinconnect Gapa Travel

Idealer Ausgangspunkt die Stadt kennenzulernen.

Luxus mit tropischem Flair.

Modernes Hotel in zentraler Lage. Die friedliche und ruhige Atmosphäre ist großartig für Reisende die eine entspannte Pause von der Stadt einlegen wollen und den ost-asiatischen Stil genießen.

Dieses geschmackvolle Resort bietet alles was man für einen komfortablen Aufenthalt braucht. Die üppige Landschaft, hochgewachsene Palmen und frisches Dekor machen diesen Ort zu einem tropischen Paradies.

Lage: In der Neustadt von Panama-City, fußläufig zu Restaurants, Geschäften und der Metro-Station.

Lage: Direkt am Strand der Pazifikküste bei Antón.

Unterkunft: Insgesamt 90 Zimmer. Im Restaurant können lokale und internationale Spezialitäten probiert werden während in der Sky Bar an Cocktails genippt wird. Auf dem obersten Stockwerk haben Sie vom Pool aus einen unglaublichen Blick über die Skyline. Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung):

Unterkunft: Dieses luxuriöse Resort mit 118 Zimmern bietet eine Vielfalt an Annehmlichkeiten. Lassen Sie sich in einem der zahlreichen Restaurants oder im Luxus-Spa verwöhnen. Genießen Sie die schönen Pools mit einem Cocktail. Es werden zahlreiche Aktivitäten angeboten.

Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung):

Superior, 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 48

Deluxe Garten Blick, 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 121

Leistungen: Übernachtung, Frühstück.

Leistungen: Übernachtung, Frühstück.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 175761

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 175331

The Hummingbird

Aqui Hoy

Bocas del Toro / Isla Colón

Bocas del Toro / Isla Solarte

©Latinconnect Gapa Travel

©Latinconnect Gapa Travel

Erholen Sie sich bei Meeresrauschen und karibischem Flair!

Das Restaurant ist bekannt für sein Gourmet-Essen.

Die kleine Anlage ist im karibischen Stil aus Holz erbaut. Hängematten laden zum Entspannen ein. Ein frischer Cocktail von der Poolbar oder ein Sprung ins kühle Nass liefern die nötige Erfrischung.

Erleben Sie ein Abenteuer in den auf Stelzen gebauten Bungalows auf Isla Solarte. Genießen Sie den fantastischen Blick auf eine riesige Lagune. Das Aqui Hoy bietet ein ruhiges Erholungserlebnis im Norden Panamas.

Lage: Das gemütliche Bed & Breakfast liegt eingebettet in dichtem Dschungel am goldfarbenen Strand Bluff.

Lage: Das Resort liegt auf der Isla Solarte und ist ca. 5 Minuten mit dem Boot von Bocas Town entfernt.

Unterkunft: Die 6 komfortablen Zimmer haben je einen kleinen Balkon oder eine Terrasse. Alle Zimmer verfügen über Deckenventilator, Warmwasserdusche und Safe. Das Highlight sind Klapptüren, die sich über die volle Breite der Zimmer erstrecken.

Unterkunft: Insgesamt 4 Cabanas. Das Restaurant bietet gehobene Küche. Das Aqui Hoy ist ideal für Besucher, die sich in einem Bungalow über dem Wasser, weitab des Trubels der Hauptinsel zurücklehnen und entspannen möchten.

Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung):

Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung):

Bungalow, 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 109

Bungalow Lagunenblick Queen Bett, 01.03.2023 - 31.03.2023

Leistungen: Übernachtung, Frühstück.

Leistungen: Übernachtung, Frühstück.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 175729

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 175753

34

Unterkünfte Panama

€ 96


Stop-Over Panama-City

Emberá Indianer

4-Tage/3-Nächte Panama-City

2-Tage/1-Nacht-Tour zu den Emberá Indianern ab/bis Panama-City ©Latinconnect Gapa Travel

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Moderne Metropole und der berühmte Panama-Kanal. Wolkenkratzer, Containerschiffe und eine boomende Wirtschaft. All dies fällt einem ein, zu Panama-City. Doch die Stadt hat noch viel mehr zu bieten. Verwinkelte Gassen in der Altstadt, moderne Hotels oder Restaurants mit nationalen und internationalen Lieblingsgerichten. Die Klassiker wie der bekannte Kanal oder der Blick auf die Skyline dürfen bei einem Aufenthalt selbstverständlich auch nicht fehlen. Tauchen Sie ein in den Großstadtdschungel, der direkt anschließt an den farbenprächtigen Regenwald.

Ein Besuch in einer anderen Zeit.

Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung):

Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung):

Tryp by Wyndham Panama Centro, 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 366

Diese Tour bringt Sie zu dem exotischen Stamm der Emberá, wo Sie nicht nur Einblicke in eines der interessantesten indigenen Völker Panamas bekommen, sondern auch die atemberaubende und üppige Natur genießen können. Die Emberá leben entlang Flussufern inmitten des Dschungels von Darien, Panamas östlichster Provinz. Erleben Sie die faszinierende Kultur, plaudern Sie mit den Indianern, bewundern Sie die farbenfrohe Kleidung der Frauen und beobachten Sie die Männer beim Pfeil und Bogenschießen.

Zelt, 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 381

Leistungen: Transfer ab Flughafen Panama-City, 3 Übernachtungen, Frühstück, Stadtführung mit deutsch- oder englischsprechendem Reiseleiter.

Leistungen: Transfer ab/bis Panama-City, Übernachtung im Zelt, Vollpension, englischsprechende Reiseleitung, Folklore Tanzshow, Wasser und frische Früchte.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 175820

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 175768

Mount Totumas Cloud Forest Lodge

San Blas Inseln

4-Tage/3-Nächte weit weg der Zivilisation im Nebelwald

3-Tage/2-Nächte San Blas Paket Nubesidub Lodge ab/bis Panama-City

©Latinconnect Gapa Travel

©Latinconnect Gapa Travel

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Völlige Abgeschiedenheit und faszinierende Natur. Abseits der Touristenpfade - mit der Natur verbunden und weg von der Zivilisation - entfliehen Sie zu einem der höchsten und abgelegensten Orte der Provinz Chiriqui. Genießen Sie eine komfortable Unterkunft und dazu garantierte Zurückgezogenheit mit atemberaubenden Aussichten, Wanderungen, heißen Quellen, Vogelbeobachtung, und einer unglaublichen Vielfalt an Flora und Fauna.

Traumhafte Inselwelt und die faszinierende Kultur der Gunas. Weiße Traumstrände, türkisblaues Meer, Einsamkeit. All dies ist die Heimat der Guna Indianer. Das 365 Inseln umfassende Archipel begrüßt Sie mit einfacher Gastfreundlichkeit. Unter Wasser tummeln sich Hummer, Krabben, Muscheln und bunte Fische. Dazu bekommen Sie Einblicke in das Leben der Indianer und in ihre Jahrhunderte alten Bräuche und Traditionen. Die ruhige Inselatmosphäre und die tropische Umgebung erinnern an Entdeckerzeiten und werden Sie sofort begeistern. Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung):

Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): Standardzimmer in der Bellbird Lodge, 01.03.2023 - 31.03.2023

01.03.2023 - 31.03.2023 € 643

€ 422

Leistungen: Transfer ab/bis David, Übernachtungen, Vollpension.

Leistungen: Transfer ab/bis Panama-City, 2 Übernachtungen, Vollpension, spanisch- oder englisch sprechende Betreuung auf der Insel, 1 Ausflug pro Aufenthalt, Guna Steuern.

Nicht eingeschlossen: Trinkgelder, Aktivitäten.

Nicht eingeschlossen: Trinkgelder.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 180532

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 175794

Tages- und Mehrtagestouren Panama

35


Land der Maya und Azteken Mexiko

36

Allgemeine Informationen


Vielfältiges Mexiko! Es ist wohl das bekannteste Reiseziel in Mittelamerika, beliebt für seine Traumstrände und mystischen Stätten vergangener Hochkulturen. Tauchen Sie ein in die Vergangenheit, als Olmeken, Zapoteken, Mixteken, Azteken und Mayas die heutigen eindrucksvollen Ruinenstädte bildeten. Wer die Gipfel dieser Tempel erklimmt, wird mit einem grandiosen Ausblick belohnt: Regenwald, soweit das Auge reicht und die Maya-Welt zu Füßen. Flanieren Sie außerdem durch schöne Kolonialstädte, staunen Sie über hohe Gebirgszüge, Vulkane und üppiggrüne Natur mit geheimnisvollen Cenoten. Dazu mexikanische Lebensfreude, Musik und gute Küche. Barkeeper versprechen den besten Tequila der Welt, serviert mit Zitrone und Salz. Mexiko ist ein Kaleidoskop der Farben und Erlebnisse – seien Sie dabei!

bunt | traditionell | geschichtsträchtig


mittlere Höchsttemperatur mittlere Tiefsttemperatur durchschnittlicher Niederschlag Mexico City

°C 20 10 0 -10

Jan

Playa del Carmen

°C 30 20 10 0

Jan

Jun Jul

mm

Dec

La Paz / Mexico

°C 30 20 10 0

Jun Jul

mm 240 160 80 0 Dec

Jan

Jun Jul

240 160 80 0

mm

Dec

240 160 80 0

Klima und Reisezeit Allgemein herrschen in Mexiko starke regionale Klimaunterschiede, teilweise innerhalb kurzer Entfernungen, sowie in Zentralmexiko zwischen Tag und Nacht. In Nordmexiko findet man sogar Steppen- bzw. Wüstenklima, was das Gebiet vor allem im Sommer extrem heiß und trocken werden lässt. Im zentralen Hochland herrscht eher kühleres Gebirgsklima. Ganzjährig finden Sie hier frühlingshaftes Wetter mit milden Wintern und heißen Sommern. Nachts kann es durchaus schon mal kalt werden. Entlang der Küsten herrscht angenehm warmes Klima mit erfrischenden Brisen im Winter. An der Golfküste ist stetig mit Niederschlag zu rechnen, im Winter sogar noch deut-

38

Allgemeine Informationen

lich mehr. An der Pazifikküste hingegen gibt es im Sommer oft mehr Regen als im Winter. Die Sierra Madre Oriental sowie der Süden Mexikos, dabei vor allem die Halbinsel Yucatán, weisen eher tropisches Klima auf. Hier ist es meist heiß und schwül. Vor allem im Sommer muss in der Sierra Madre Oriental mit viel Niederschlag gerechnet werden. Dadurch wird jedoch auch das Wachstum einer üppigen Tier- und Pflanzenwelt unterstützt. In Mexiko gibt es keine Jahreszeiten, sondern eine Trocken- und eine Regenzeit. Die Trockenzeit dauert von November bis Mai, dem sich die Regenzeit von Juni bis Oktober, mit Höhepunkt im August, anschließt. Regenzeit bedeutet

jedoch nicht, dass es ununterbrochen regnet, sondern lediglich, dass es häufiger regnet als sonst, meist heftig, allerdings nur kurz. Zwischen Juni und Oktober wird das Wetter unbeständig, zwischen Juni und September treten tropische Wirbelstürme auf. Von August bis November ist Hurrikan-Saison, wovon vor allem der Osten bzw. Südosten des Landes betroffen sind. Eine beste Reisezeit für Mexiko kann man nicht festlegen, sie ist abhängig von Reiseform und Region. Mexiko kann das ganze Jahr über bereist werden, mit kleineren regionalen Unterschieden. Jedoch sind die trockenen Monate von Oktober bis Mai bei Reisenden beliebt. In den höheren Lagen ist dann oft warme Kleidung erforderlich.


Haciendas und das grüne Gold Yucatáns Im eigenen Tempo die Schönheiten der Halbinsel Yucatán er“fahren“: mit ausreichend Zeit für eigene Erkundungen und dank kurzer Wegstrecken freuen Sie sich auf einen entspannten Urlaub mit einzigartigen Ausgrabungsstätten, charmanten Kolonialstädten und üppig grüner Natur. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Cancún/Playa del Carmen - Tulum - Cobá - Valladolid - Chichén Itzá. Mietwagenannahme und Fahrt nach Tulum, der berühmten Ausgrabungsstätte über dem Karibischen Meer mit fantastischem Ausblick. Weiterfahrt nach Cobá. Besteigen Sie die höchste Pyramide Yucatáns mit unvergesslichem Blick auf den umliegenden Dschungel. Besuchen Sie anschließend die Kolonialstadt Valladolid und die imposante Cenote Zaci. Weiterfahrt nach Chichén Itzá. Abends lohnt der Besuch der Tonund Lichtschau in der Ausgrabungsstätte. Ü: ­Hacienda Chichen. 2. Tag: Chichén Itzá - Sotuta de Peon (F/A). Besichtigung der archäologischen Zone Chichén Itzá. Anschließend können Sie sich ein erfrischendes Bad in der naheliegenden Cenote von Ik Kil gönnen. Am Nachmittag Fahrt Richtung Mérida. Abendessen. 2 Ü: Hacienda Sotuta de Peon. 3. Tag: Uxmal, Kabah, Labna und Höhlensystem in Loltun (F/A). Besichtigung der Working Hacienda Sotuta de Peon. Anschließend Fahrt in den Süden in die sogenannte Puuc-Region, wo Sie z. B. das mystische Uxmal mit seiner steilen Pyramide des Wahrsagers, Kabah mit dem Chaac-Tempel sowie Labna mit seinem schönen Torbogen besichtigen können. Weiterfahrt nach Loltun, wo Sie in die Unterwelt der Maya absteigen und das gewaltige Höhlensystem begehen. Abendessen in der Hacienda.

4. Tag: Sotuta de Peon - Celestún - Merida ­Izamal (F). Fahrt vorbei an Mayadörfern zum Fischerort ­Celestún. Bei einer Bootsfahrt in der Lagune können Sie zahlreiche Wasservögel beobachten, z.B. rosafarbene Flamingos. Anschließend nehmen Sie sich Zeit, die Hauptstadt des Bundesstaates Yucatán Mérida zu besichtigen: den Gouverneurspalast, die Kathedrale, den Montejo-Palast. Nicht fehlen darf der farbenfrohe Stadtmarkt. Anschließend Fahrt zur Stadt der Drei Kulturen Izamal. 2 Ü: Hacienda Santo Domingo. 5. Tag: Izamal (F). Besuch des traditionellen Yukateca-Dorfes Tixkokob, bekannt für seine handgefertigten Hängematten. Anschließend Besuch der kleinen Maya-Stätte von Aké, in deren unmittelbarer Nähe eine alte Henequen-Fabrik liegt, die Agavenblätter verarbeitet: das grüne Gold Yucatans! Zurück in Izamal besuchen Sie den weitläufigen Franziskaner-Konvent. Beim Erkunden des historischen Zentrums sollten Sie außerdem die Feuervogel-Pyramide mit ihrem herrlichen Überblick über die Stadt und das umliegende Tiefland besteigen. 6. Tag: Izamal - Cancún/Playa del Carmen (F). Fahrt zur faszinierenden Maya-Stätte von Ek Balam, wo die Ausgrabungen nach wie vor andauern. Am eindrücklichsten ist die Akropolis mit einer Basislänge von 160 m. Darauf gebaut ist eine massive Pyramide mit sehr gut erhaltenen Fresken und Götterabbildungen aus Stuck. Anschließend Dschungelspaziergang zur wunderschönen Cenote X-Canche mit kristallklarem Wasser. Rückkehr nach Cancún oder Playa del Carmen zur Mietwagenabgabe. Badeverlängerung oder Heimflug.

Auf einen Blick • 6 Tage Mietwagenreise ab/bis Cancun/Riviera Maya • Kurze Wegstrecken und im eigenen Tempo • Entlang der ­Yucatáns

berühmtesten

Maya-Stätten

Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): Europcar Kat. C (4-Türer), 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 737

Obligatorische Zuschläge: Neujahr 17.12.2022-06.01.2023 pro Zimmer/Nacht

€ 138

Leistungen: Mietwagen der Kategorie B/C je nach Teilnehmerzahl inkl. freie KM und Vollkaskover­ sicherung mit SB; 5 Übernachtungen; Mahlzeiten lt. Programm Nicht eingeschlossen: Alle Eintritte, Bootstouren, anderen Aktivitäten; Autobahn- und Parkgebühren

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 173676

Mietwagenreisen Mexiko

39


Mexikos Höhepunkte 2. Tag: Oaxaca (F). Vormittags Besichtigung der beeindruckenden Stätte von Monte Alban mit ausgezeichneter Aussicht auf das Tal von Oaxaca. 2.000 Jahre lang war es das Zentrum der Zapoteken- und Mixteken-Kulturen. Am späten Nachmittag unternehmen Sie einen Stadtrundgang in Oaxaca und besuchen dabei die Kirche Santo Domingo und das Regionalmuseum.

Auf einen Blick • 9 Tage Kleingruppenreise ab Mexico-City bis Cancun • Perfekter Überblick über Natur, Kultur und Geschichte • 3 Tage Aufenthalt in Mexico-City hinzubuchbar Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Mexico-City - Puebla - Oaxaca. Herzlich Willkommen in Mexiko! Sie starten Ihre Reise mit einem Transfer nach Puebla, eine alte koloniale Stadt, welche heute unter Denkmalschutz steht. Besuch des Zocalos, der Kathedrale­ und der Rosenkranz-Kapelle. Auf dem Weg nach Puebla haben Sie ebenfalls die Möglichkeit, die beeindruckende Ausgrabungsstätte von Cholula kennenzulernen. Nachmittags Weiterfahrt nach Oaxaca, einem sehr gut erhaltenen, kolonialen Juwel von Mexiko. 2 Ü: Oaxaca Real.

40

Rundreisen Mexiko

3. Tag: Oaxaca - Mitla - Tule - Tehuantepec (F). Fahrt nach Mitla, die “Stadt der Toten”. Hier werden Sie die Ausgrabungsstätte mitten in der Stadt besichtigen, bekannt für ihre besonders schönen Mosaike. Zuvor legen Sie einen Stopp an der ca. 2.000 Jahre alten Zypresse in Tule ein - schon Humboldt stand vor ca. 200 Jahren bewundernd vor diesem mittlerweile als dickster Baum der Welt geltenden Riesen. Weiterfahrt nach Tehuantepec. Ü: Hotel Calli. 4. Tag: Tehuantepec - Cañon del Sumidero - San Cristobal (F). Morgens Fahrt durch subtropische Landschaften zum Bundesstaat Chiapas. Gegen Mittag kommen Sie in Cahuare an, Ihrem Ausgangspunkt, um per Boot den beeindruckenden Sumidero-Canyon kennen zu lernen. Staunen Sie über die immense Höhe der Felsen und lassen Sie die friedliche ­Atmosphäre auf sich wirken. Anschließend Weiterfahrt hinauf in die Bergwelt von Chiapas nach San Cristobal de las Casas. 2 Ü: Casa Vieja. 5. Tag: San Cristobal de las Casas (F). Am Morgen besichtigen Sie San Cristobal de las Casas, eine sehr schöne Kolonialstadt mit schmalen Straßen, farbenprächtigen Koloni-

alhäusern und schattigen Parks. Sie werden den Indianer-Markt besuchen, die Kirche Santo ­Domingo und das Bernstein-Museum. Danach geht es weiter zu den Dörfern der Tzotzil. In San Juan Chamula und Zinacantan lebt die indianische Bevölkerung noch heute die 1.000-jährigen Maya-Traditionen. 6. Tag: San Cristobal de las Casas - Agua Azul Palenque (F). Der heutige Tag steht wieder ganz im Zeichen der Naturwunder. Sie fahren auf der Panorama­ straße ins tropische Tiefland nach Palenque. Unterwegs halten Sie bei den schönsten Wasserfällen Mexikos Agua Azul, benannt nach dem azurblauen Wasser der Cascaden, und am beeindruckenden Wasserfall von Misol-Ha. Der 35 m hohe Wasserfall stürzt in ein Becken, umgeben von satter grüner Vegetation. In dieser Kulisse bietet sich bei ausreichend Zeit ein erfrischendes Bad an. Wer möchte und trittsicher ist, kann zudem einem abenteuerlichen Pfad hinter dem Wasserfall folgen. Ü: Hotel Plaza Palenque. 7. Tag: Palenque - Campeche (F). Heute wartet ein ganz besonderes Höhepunkt auf Sie: die magische Ausgrabungsstätte Palenque, welche erhöht auf Terrassen im smaragdgrünen Dschungel erbaut wurde, empfängt Sie. Einzigartig ist wohl der Tempel der Inschriften, wo der legendäre König Pakal seine letzte Ruhestätte fand. Beim Besuch der mystischen Anlage können Sie sogar einige Tempel hinauf klettern und genießen einen atemberaubenden Blick auf den umgebenden Dschungel. Sicher werden Sie auch von einer breiten Palette an Tierstimmen


Auf dieser kompakten Rundreise erleben Sie die schönsten Landschaften, die geschichtsträchtige Vergangenheit und das reiche kulturelle Erbe Mexikos. Sie besichtigen Ausgrabungsstätten, wie Monte Alban, Palenque und das weltbekannte Chichen Itza (UNESCO und Weltwunder). Charmante Kolonialstädte wie Puebla und Merida begeistern ebenso. Die üppige Natur Mexikos lernen Sie u.a. auf einer Bootsfahrt durch den beeindruckenden Sumidero-Canyon kennen. Die Reise lässt sich im Vorfeld mit einem 3-tägigen Aufenthalt in Mexico-City und einem abschließenden Badeaufenthalt an Yucatans Traumstränden verlängern, gerne beraten wir Sie!

begleitet. Nachmittags Fahrt nach Campeche. Ü: Hotel Mision Campeche. 8. Tag: Campeche - Uxmal - Merida (F). Kurzer Besuch des historischen Zentrums der Kolonialstadt Campeche. Danach geht es weiter nach Uxmal. Hier besichtigen Sie dieses einst wichtige regionale Zentrum. Bemerkenswerte architektonische Juwele sind die Pyramide des Wahrsagers, das Nonnen-Viereck und der Gouverneurs-Palast. Nachmittags Fahrt in die lebendige Kolonialstadt Merida, wo Sie am späten Nachmittag ankommen. Ü: Hotel Panamericana.

9. Tag: Merida - Chichen Itza - Cancun (F). Am Morgen kurze Stadtbesichtigung im schönen Merida. Anschließend Fahrt nach Osten, um den wohl bekanntesten Höhepunkt Ihrer Reise zu erleben. Sie besuchen Chichen Itza, die größte und meistbesuchteste Stätte der Maya-Kultur mit ihrer gigantischen Kukulkan-Pyramide, dem Kriegertempel, dem Ballspielplatz und dem Observatorium. Am Nachmittag fahren Sie nach Cancun zum Flughafen oder zu Ihrem gebuchten Badehotel in Cancun - gerne beraten wir Sie zu einer entspannenden Badeverlängerung am paradiesisch weißen Sandstrand der Karibik.

Termine: 2023 14.08.

16.01. 18.09.

13.02. 16.10.

27.03. 13.11.

17.04. 04.12.

10.07.

Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers.

1

2

3

01.01.2023 - 31.12.2023

3.003

2.692

2.649

Leistungen: Deutsch sprechende Reiseleitung; 8 Übernachtungen; Verpflegung, Ausflüge und Eintritt lt. Programm. Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Trinkgelder, optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben; Transfer nach Playa del Carmen oder Riviera Maya am Ende der Reise.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 175045

Rundreisen Mexiko

41


©©BDMX Incoming

Den Süden der Baja California selbst er“fahren“ den spektakulären Sonnenuntergang suchen. 3 Ü: Hotel Catedral La Paz.

Auf einen Blick • 9 Tage Mietwagenreise ab La Paz/bis San Jose del Cabo • Entlang kolonialer Küstenstädte mit kreativem Charme • Walbeobachtung von Feb. bis März - Reise mit ähnlichem Verlauf anpassbar

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Ankunft in La Paz. Bienvenidos! Am Flughafen nehmen Sie Ihren Mietwagen entgegen und fahren zu Ihrem ­Hotel in La Paz. Nutzen Sie den restlichen Tag für ­eigene Erkundungen: Besuchen Sie das nahegelegene historische Zentrum und genießen Sie köstliche, frische Meeresfrüchte. Nach einem gemütlichen Bummel entlang der Strandpromenade sollten Sie sich ein schönes Plätzchen für

42

Mietwagenreisen Mexiko

2. Tag: Nationalpark Isla Espiritu Santo (optionaler Ausflug) (F). Heute haben Sie Gelegenheit, den NP Isla Espiritu Santo zu erkunden. Auf einem optionalen Ausflug geht es per Boot zur Insel. Beobachten Sie Seelöwenkolonien und eine Vielzahl von Seevögeln, darunter die bekannten Blaufußtölpel. Lassen Sie sich mit etwas Glück überraschen von Delfinen, springenden Stachelrochen und Walen. Höhepunkt dieses Tagesausflugs ist das Schnorcheln mit Seelöwen. Gegen Abend geht es zurück nach La Paz. Während der Walhai-Saison von Oktober bis Mai kann man bei diesem Ausflug mit Walhaien schnorcheln (gegen Aufpreis). 3. Tag: Playa Balandra & optional Dunas del ­ ogote (F). M Tag zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen, den traumhaften Strand von Balandra zu besuchen, der außerhalb der Stadt liegt. Das kristallklare Wasser und die steinigen Felsformationen laden zum Baden und Verweilen ein. Optional können Sie für den Nachmittag und Abend einen Ausflug zu den „Dunas del Mogote“ reservieren: Am frühen Nachmittag fahren Sie zu der nahegelegenen Dünenlandschaft. Beim Sandboarding und Kayakfahren kommen Abenteurer voll auf Ihre Kosten. Der Ausflug wird abgerundet mit einem spektakulären Sonnenuntergang über den Dünen und dem Meer. 4. Tag: La Paz – Loreto (F). Nach dem Frühstück geht es los in Richtung Norden, in das charmante Pueblo Magico Lo-

reto. Dieses wurde 1697 von einem JesuitenMissionar gegründet. Heutzutage fühlt man sich in diesem schönen Küstenstädtchen zurückversetzt in ein Mexiko voller Legenden und kolonialem Glanz. Nutzen Sie den restlichen Tag, um die bunten Straßen entlang zu schlendern oder für eine kurze Abkühlung im Meer von Cortez. 3 Ü: Posada de las Flores Loreto Hotel. 5. Tag: Loreto, optionaler Ausflug zur Isla ­Coronado (F). Tag zur freien Verfügung in Loreto. So empfehlen wir Ihnen z.B. die Missionskirche Nuestra ­Señora de Loreto mit ihrem Museum zu besuchen. Optional buchbar ist ein Ausflug zur Isla Coronado. Eine Seite der Insel ist von rauen Felsklippen geprägt und von Seelöwenkolonien bewohnt. Auf der anderen Seite tummeln sich zahlreiche Seevögel an weißen Sandstränden. Schon auf der unvergesslichen Bootsfahrt zur Insel können Sie Delfine, verspielte Seelöwen und in den Wintermonaten Blauwale beobachten. 6. Tag: Bahia Concepcion & Oase Mulege (F). Entdecken Sie heute die wunderschöne Gegend rund um die Oase Mulege auf eigene Faust. Die Gegend hat einige schöne Missionskirchen, wie San Javier und San Francisco Javier de ViggeBiaundo, zu bieten. Außerdem empfiehlt sich ein Stopp bei den Höhlen Cuevas Pintas mit ihren berühmten Wandmalereien sowie an der Bahia de Conception für eine kurze Erfrischung im türkisblauen Meer. Die Oase Mulege selbst, umgeben von Palmen und vielfältiger Vegetation, ist ein idealer Ort zum Entspannen.


Die südliche Hälfte der Baja California bietet atemberaubende Natur, hippe Küstenorte – und stets die Nähe zum Meer. Lassen Sie sich verzaubern vom gediegenen Flair, unvergesslichen Sonnenuntergängen und geschmackvollen, kleinen Unterkünften. Auf Wunsch ist die Reise mit ähnlichem Verlauf und Walbeobachtung buchbar.

©©BDMX Incoming

7. Tag: Loreto – Todos Santos (F). Fahren Sie heute nach Todos Santos, einem der schönsten Städtchen Baja Californias. Das pittoreske Pueblo Magico ist geprägt von einem interessanten und bunten Mix aus Einheimischen, Fischern, Surfern und Künstlern und einer malerischen Altstadt. In einer grünen PalmenOase am rauen Pazifik gelegen, bildet es einen landschaftlichen Kontrast zu den umliegenden Kakteenwüsten. 2 Ü: Hotel Los Colibris Casitas. 8. Tag: Todos Santos (F). Heute steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Ein optional buchbarer Stadtrundgang mit Schwerpunkt auf Kunst und Kultur führt Sie zu vielen der historischen Häuser der Stadt und in Ateliers niedergelassener Künstler. Wenn Sie

in die mexikanische Küche eintauchen und die Kulinarik des Landes mit allen Sinnen genießen möchten, empfehlen wir Ihnen einen optionalen Kochkurs inkl. Margarita mixen bei Chefkoch Iker Algorri – hip, witzig und authentisch. 9. Tag: Todos Santos – San Jose del Cabo (F). Sie machen sich auf den Weg nach Los Cabos. Legen Sie auf dem Weg einen Stopp bei El Arco ein, eine unverwechselbare Felsformation und das Wahrzeichen von Cabo San Lucas. Hier können Sie eine Bootsfahrt unternehmen (auf eigene Faust) und sich am Playa del Amor erfrischen. Je nach weiterem Reiseverlauf, Abgabe des Mietwagens am Flughafen oder Hotel. Individuelle Ab- und Weiterreise zu Ihrem nächsten Ziel.

Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): Mietwagen Kat. Compact CCAR (Chevrolet Aveo o.ä.), 01.03.2023 - 31.03.2023 € 1.118 Mietwagen Kat. Standard Van SVAR (Dodge Grand Caravan o.ä.), 01.03.2023 - 31.03.2023 € 1.320 Leistungen: Mietwagen der gebuchten Kategorie mit Freikilometern und Vollkasko- und Diebstahlversicherung ohne Selbstbeteiligung, Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC; Mahlzeiten Nicht eingeschlossen: Alle Eintritte, Bootstouren, anderen Aktivitäten; Autobahn- und Parkgebühren Optionale Zuschläge: Optionaler Ausflug Tag 2: Isla Espiritu Santo, Engl. sprechende Reiseleitung, mit anderen Gästen; p.P.

€ 166

Optionaler Ausflug Tag 2: Isla Espiritu Santo inkl. Schnorcheln mit Walhaien (nur Okt. – April), Engl. sprechende Reiseleitung, mit anderen Gästen; p.P.

€ 157

Optionaler Ausflug Tag 3: Dunas del Mogote, Engl. sprechende Reiseleitung, mit anderen Gästen; p.P.

€ 143

Optionaler Ausflug Tag 5: Isla Coronados, engl. sprechende Reiseleitung, mit anderen Gästen; p.P.

€ 118

Optionaler Ausflug Tag 8: geführter Stadtrundgang Todos Santo, Engl. sprechende Reiseleitung, mit anderen Gästen; p.P. € 131 Optionale Aktivität Tag 8: Kochkurs, Engl. sprechender Koch, mit anderen Gästen; p.P.

©BDMX Incoming

€ 59

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 174412

Mietwagenreisen Mexiko

43


Mexiko Deluxe abgerundet durch einen lehrreichen Besuch des anthropologischen Museums. 3. Tag: Teotihuacán & Basílica de Guadalupe (F). Heute besuchen Sie die 50 Kilometer nordöstlich von Mexiko-City gelegenen Pyramiden von Teotihuacán (UNESCO). Mit 22 km2 ist es die größte Ruinenstadt Lateinamerikas, größtenteils noch unerforscht. Auf dem Weg zurück nach MexikoCity machen Sie noch einen Zwischenstopp an der berühmten Basílica de Guadalupe.

Auf einen Blick • 12 Tage Privatreise ab Mexiko-City/bis Cancun • Die schönsten Kolonialstädte und Maya-Ausgrabungsstätten • wahlweise Englisch oder Deutsch (gegen Aufpreis) sprechende Reiseleitung Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Ankunft in Mexiko-City. Transfer vom Flughafen zum Hotel. 3 Ü: Hotel. 2. Tag: Stadtbesichtigung (F). Nachdem Sie Ihren privaten Reiseleiter kennengelernt haben, erkunden Sie gemeinsam zu Fuß das historische Zentrum der Stadt. Unter anderem lernen Sie den riesigen Zócalo, die berühmte Kathedrale Metropolitana und den Regierungspalast mit seinen beeindruckenden Wandgemälden von Diego Rivera kennen. Der Ausflug wird

44

Rundreisen Mexiko

4. Tag: Puebla und Oaxaca (F). Fahrt nach Puebla. Die geschichtsträchtige Stadt mit kolonialem Charme ist bekannt für ihre Lage inmitten von vier Vulkanen. Auf dem Weg dahin besichtigen Sie den Tempel Santa­María Tonantzintla und lernen Cholula, die heilige Stadt mit der von der Ausdehnung her größten Pyramide ­Mexikos kennen. In Puebla unternehmen Sie einen Stadtrundgang durch das historische Zentrum. Weiterfahrt nach O ­ axaca. 2 Ü: Hotel. 5. Tag: Monte Albán und Stadtrundgang Oaxaca (F). Heute geht es zunächst nach Monte Albán, die größte und vielleicht schönste Zapotekenstadt. Nach der Erkundung, Rückfahrt nach Oaxaca für einen Stadtrundgang durch das koloniale Zentrum. Dabei lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen, wie beispielsweise den Zócalo, den Regierungspalast mit seinen kunstvollen Wandgemälden und die größte und wichtigste Kirche der Stadt, Santo Domingo. 6. Tag: Tule & Hierve el Agua - Salina Cruz (F). Heute geht es weiter zum Baum von Tule, dem voluminösesten lebenden Baum Mexikos, und

zu den Kalkstein-Wasserfällen Hierve el Agua, wo Sie sich in den mineralhaltigen Quellen erfrischen können. Danach Besuch einer Mezcaldestillerie mit Verkostung. Im Anschluss machen Sie sich auf den Weg nach Salina Cruz an der Pazifikküste. Ü: im Hotel. 7. Tag: Sumidero-Canyon und San Cristóbal (F). Sie fahren schon frühzeitig los zum Cañon del Sumidero, eine beeindruckende Schlucht, welche an ihrer höchsten Stelle etwa 1.000 Meter misst. Während einer zweistündigen Motorbootsfahrt lernen Sie die eigentümlichen Felsformationen und die exotische Tier- und Pflanzenwelt kennen. Nach diesem einmaligen Naturerlebnis und einem Stopp in Chiapa de Corzo, einem charmanten kolonialen Pueblo Magíco, geht es weiter nach San Cristóbal. 2 Ü: im Hotel. 8. Tag: Stadtbesichtigung San Cristóbal und indigene Dörfer (F). Sie starten den Tag mit einem Spaziergang durch das koloniale Zentrum und besuchen den Markt, die Kirche Santo Domingo sowie eine kleine Bernsteinwerkstatt. Anschließend geht es in die indigenen Dörfer San Juan Chamula und Zinacantán, wo Sie sich einen Eindruck von der authentischen Lebensweise der Tzotzilen und Tseltales verschaffen. 9. Tag: Agua Blanca und Palenque (F). Heute starten Sie schon früh am Morgen. Ihren ersten Stopp legen Sie im Nationalpark Agua Blanca ein, wo Sie sich in den kristallklaren Wasserbecken eine Erfrischung gönnen oder einen kleinen Spaziergang zur Höhle Murrallón unternehmen. Diese sind im Gegensatz zu Agua Azul noch ein wirklicher Geheimtipp. Weiter geht es nach Palenque. Ü: im Hotel.


Erleben Sie Mexiko intensiv mit Ihrer privaten Reiseleitung!

Von

der

Millionenmetropole

­Mexiko-City ausgehend, lernen Sie auf Ihrer Reise zur Yucatan-Halbinsel schöne Kolonial­ städte und beeindruckende Zeugnisse der Maya-Zeit kennen. Üppige Natur, Wasserfälle und der Sumidero-Canyon runden die Reise mit Naturerlebnissen ab.

10. Tag: Palenque und Campeche (F). Heute Morgen lernen Sie mit dem Erwachen des Dschungels die wohl eindrucksvollste aller klassischen Maya-Stätten kennen. Danach geht es nach Campeche. Das kleine Städtchen präsentiert sich mit seinen buntgestrichenen Häusern, seiner Festungsanlage und weiteren Zeugnissen kolonialer Vergangenheit als ein Ort mit ganz eigener Atmosphäre, abseits des großen Touristenstroms. Ü: im Hotel. 11. Tag: Uxmal und Mérida (F). Heute besuchen Sie die archäologische Stätte Uxmal, welche neben Chichén Itzá die bedeutendste aller Maya-Stätten der Yucatán-Halb­insel ist. Danach geht es weiter zur antiken Hacienda Yaxcopoil, welche im 17. Jahrhundert als eine der

wichtigsten Sisal-Haciendas von Yucatán galt. Weiterfahrt nach Mérida, wo Sie bei einem Stadtrundgang die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Zentrums kennenlernen. Ü: im Hotel. 12. Tag: Chichén Itza und Ab-/Weiterreise (F). Früh am Morgen besichtigen Sie Chichén Itzá, Weltwunder und wohl bekannteste und besterhaltenste archäologische Stätte Mexikos. Lassen Sie sich faszinieren von den imposanten Bauwerken der Maya und bestaunen Sie die berühmte Pyramide des Kukulcán, den riesigen Ballspielplatz uvm. Im Anschluss Besuch einer Cenote, wo Sie ein Bad im strahlend blauen Wasser nehmen können. Fahrt zum Flughafen oder Ihrem Verlängerungshotel.

Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): Standard, 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 2.956

Komfort, 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 3.264

Leistungen: Private, Englisch sprechende Reiseleitung/Driver-Guide von Tag 2-12; Transfer vom Flughafen zum Hotel; 11 Übernachtungen; Bootsfahrt an Tag 7; Eintritte und Verpflegung lt. Programm. Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, optionale Aktivitäten, Trinkgelder & persönliche Ausgaben. Optionale Zuschläge: Aufschlag Deutsch sprechende Reiseleitung pro Tag

€ 183

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 174476

Rundreisen Mexiko

45


Mexikos Geheimnisse für Genießer Zocalo, die berühmte Kathedrale Metropolitana und den Regierungspalast mit seinen beeindruckenden Wandgemälden von Diego Rivera. Den krönenden Abschluss bildet ein Besuch im lehrreichen anthropologischen Museum.

Auf einen Blick • 12 Tage Privatreise ab Mexico-City/bis Guadalajara • Für Abenteurer und Mexiko-Wiederholer

3. Tag: Teotihuacán im Heißluftballon & Streetfood in Mexico-City (F/A). Heute steht ein außergewöhnlicher Höhepunkt Ihrer Reise auf dem Programm! Im Heißluftballon bestaunen Sie Teotihuacán bei Sonnenaufgang von oben. Die Stadt der Götter ist mit 22 km2 die größte Ruinenstadt Lateinamerikas. Im Anschluss erkunden Sie die beeindruckenden Bauwerke mit Ihrem Reiseleiter zu Fuß. Am Abend unternehmen Sie in kleiner Gruppe (max. 10 P.) eine kulinarische Reise: in drei rustikalen „Taquerias“ bzw. an Taco-Ständen kosten Sie sich durch Mexikos beliebtestes Streetfood.

1. Tag: Mexiko-City. Ankunft in der drittgrößten Stadt unserer Welt Bienvenidos! Transfer vom Flughafen zum Hotel und Rest des Tages zur freien Verfügung. 3 Ü: Boutiquehotel Las Alcobas.

4. Tag: Mexiko-City - Querétaro (F). Sie machen sich auf den Weg in die wunderschöne­ Kolonialstadt Querétaro (UNESCO), eine der geschichtlich bedeutendsten Orte Mexikos, denn hier begann einst die mexikanische Revolution. Ein Stadtrundgang führt Sie durch die bunten Gassen, zum wunderschönen Plaza de la Independencia, dem Convento de la Cruz und zur Casa de la Marquesa, die als schönster Aristokratenpalast der Stadt gilt. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Ü: Hotel Doña Urraca.

2. Tag: Mexico-City: Stadtbesichtigung (F). Heute Morgen werden Sie von Ihrem privaten Reiseleiter herzlich willkommen geheißen. Gemeinsam erkunden Sie im Anschluss zu Fuß das historische Zentrum der Stadt, u.a. den riesigen

5. Tag: Dem Genuss auf der Spur: Käse- und Weinroute (F). Querétaro ist zweitgrößter Weinproduzent Mexikos und hat in den letzten Jahren für seine köstlichen Käsesorten an Bekanntheit gewonnen. Bei-

• Ballonfahrt über Teotihuacán, Surreale Gärten von Xilitla, Käse- und Weinverkostung, Streetfood in Mexico-City Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

46

Rundreisen Mexiko

dem gehen Sie heute nach: Bei der Besichtigung einer Käserei, welche Ziegen- und Schafskäse in vielen Varianten herstellt, kommen Sie in den Genuss einer Verkostung. Gegen Mittag machen Sie sich auf den Weg zum Weingut ‘Puerta del Lobo’. Nach einem kleinen Rundgang entspannen Sie sich bei einer ausgiebigen Weinprobe. Gegen Aufpreis genießen Sie ein leckeres Mittagessen. Ü: Weingut Puerta del Lobo. 6. Tag: Fluss-Wanderung zur Puente de Dios (F). Heute begeben Sie sich in die wunderschöne und bei Reisenden noch wenig bekannte Sierra­ Gorda. Bei einer 2-3-stündigen Wanderung durch die einzigartige Vegetation rund um Pinal de Amoles besuchen Sie auf abenteuerlichen Wegen entlang des Flusses Río Escanela die Puente de Dios (dt. Gottesbrücke), eine grottenähnliche Felsformation, die eine Brücke bildet. Nachdem Ihre Füße schon nass geworden sind, sollten Sie sich die kurze Abkühlung in dem glasklaren Wasserbecken nicht entgehen lassen. 2 Ü: Casa de los 4 vientos. 7. Tag: Las Posas, die surrealen Gärten von X ­ ilitla (F). Sie besuchen die surrealistischen Gärten von Xilitla, die der exzentrische Surrealist und ­ Schriftsteller Sir Edward James hier auf der Suche nach Ruhe und Inspiration für seine ­ ­Bücher erbaute. Nachdem Sie den Garten mit 36 fantasievollen Gebäuden und Strukturen, umgeben von dichtem Dschungel ausgiebig erkundet haben, ist noch Zeit sich in den natürlichen Wasserbecken und Wasserfällen zu erfrischen. Auf dem Rückweg stoppen Sie an der imposanten Missionskirche von Landa de Matamoros.


Lernen Sie Mexiko abseits der ausgetretenen Pfade kennen: von der Metropole Mexiko-City geht es über Querétaro in die Sierra Gorda. Dabei wandeln Sie auf den Spuren bedeutender Künstler, vergangener Hochkulturen, der Kulinarik des Landes und ungeahnt schöner, wilder Natur. Erlesene, edle Unterkünfte runden Ihr Mexiko-Erlebnis ab.

8. Tag: Koloniales Bernal & San Miguel de ­Allende (F). Am Vormittag erreichen Sie nach kurzer Wanderung den atemberaubenden Wasserfall El Chuveje. Im Anschluss Fahrt nach Bernal. In dem kolonialen Örtchen besteigen Sie den 288 m hohen Monolithen Peña de Bernal, nach Ayers Rock und dem Zuckerhut der drittgrößte der Welt. Die famose Aussicht entschädigt für jede Anstrengung. Danach besichtigen Sie das Zentrum und können die berühmten Süßigkeiten und hausgemachten Gorditas kosten. Am Nachmittag geht es weiter nach San Miguel de Allende. Ü: Boutiquehotel Matilda. 9. Tag: San Miguel de Allende- Guadalajara (F). Die wunderschöne Kolonialstadt San Miguel mit ihrer einzigartigen Kathedrale im gotischen Stil und zahlreichen Kunstgalerien war Amerikanische Kulturhauptstadt 2019. Hier genießen Sie eine ausführliche Stadtführung. Danach fahren Sie weiter nach Guadalajara. Die Hauptstadt des Bundesstaates Jalisco ist bekannt für ihre

typischen mexikanischen Traditionen, ihre Mariachi-Musik und den Tequila. 3 Ü: Casa Habita. 10. Tag: Guadalajara: Stadtbesichtigung per Rad (F). Lernen Sie Mexikos zweitgrößte Stadt während einer Fahrradtour kennen: auf entspannte und aktive Weise radeln Sie entlang der historischen, kulturellen und architektonischen Schätze Guadalajaras. Die elegante und wunderschöne ­Architektur wird Sie ins Staunen versetzen. 11. Tag: Pueblo Mágico Tlaquepaque (F). Heute geht es nach Tlaquepaque. Das wunderschöne sog. Pueblo Mágico verzaubert wahrlich mit seinen farbenfrohen Häusern und beeindruckender Handarbeit, die man überall finden kann. Sie schlendern durch die Straßen und probieren kulinarische Köstlichkeiten, wie die Torta Ahogada oder auch ein Tequila-Eis.

Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 4.142

Leistungen: Privater, Englisch sprechender DriverGuide Tag 2-11; 11 Übernachtungen; Flughafentransfers; Ausflüge, Eintritte und Mahlzeiten lt. Programm. Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, optionale Aktivitäten, Trinkgelder & persönliche Ausgaben. Optionale Zuschläge: Aufschlag Deutsch sprechende Reiseleitung pro Tag

€ 183

12. Tag: Abreise (F). Entsprechend Ihrer Abflugzeit werden Sie zum Flughafen von Guadalajara gefahren.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 172721

Rundreisen Mexiko

47


Fiesta Inn Airport Mexico-City

Hampton Inn & Suites by Hilton

Mexico-City

Mexico-City

Ideal für alle, die für einen Kurzaufenthalt die Nähe zum Flughafen und doch eine zentrale Lage bevorzugen. Unterschiedliche Einrichtungen und Serviceleistungen, u.a. Wifi, gehören zum Angebot. Ein Garten mit Pool bietet zusätzlichen Raum für Erholung im Freien. Parkplatz vorhanden. Lage: Nah am Flughafen gelegen. Ca. 15 Autominuten zum Zocalo und historischen Zentrum. Kostenfreier Shuttle zum Flughafenterminal 2 alle 30 Min. Unterkunft: Die Zimmer verfügen über ein Doppel- oder Kingsize-Bett, Tee-/ Kaffeemaschine, TV-Gerät mit Satelliten-/Kabelempfang und WiFi sowie Klimaanlage und Heizung. Bad mit Dusche/WC, Badewanne, Haartrockner. Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Executive-Zimmer, 01.03.2023 - 31.03.2023

Eine ausgezeichnete Wahl für einen zentralen Aufenthalt in Mexico-City. Das charmante Hotel bietet exzellenten Service und überzeugt durch die ideale Kombination aus Preis-Leistung und Komfort. Lage: Zentral, in der Nähe des Zocalo und des historischen Zentrums (0, 8 km). Unterkunft: Komfortable Zimmer mit Wifi, Flachbildfernseher, Kühlschrank und einer Tee-/Kaffeemaschine uvm. Bad mit Dusche/WC, Badewanne, Haartrockner.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): € 93

Standardzimmer, 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 64

Leistungen: Übernachtung im Zimmer der gewählten Kategorie mit Bad oder Dusche/WC inkl. Frühstück

Leistungen: Übernachtung im Zimmer der gewählten Kategorie mit Bad oder Dusche/WC inkl. Frühstück

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 175912

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 175905

Dreams Tulum

Mahekal Beach Resort

Tulum

Playa del Carmen

Luxuriöser Badeaufenthalt wie aus dem Bilderbuch.

Der perfekte Ort für einen unvergesslichen Badeurlaub.

Die große 5*-Anlage mit kolonialen Elementen empfängt Sie mit tropischen Gärten, exzellentem Service und einem umfassenden all-inclusive Konzept sowie separaten Adults-only-Unterkünften. Lage: Direkt am Strand, in der Nähe von Tulum. Ca. 1,5 h zum Flughafen Cancun.

Das renovierte und liebevoll geführte Resort verfügt über eine Vielzahl an Zimmerkategorien inmitten üppig grüner Natur. Ruhige Pools, exquisite Restaurants & Bars sowie ein Spa-Bereich laden zum Entspannen ein. Aufmerksamer Service runden Ihren Badeaufenthalt ab.

Unterkunft: Die eleganten Zimmer und Suiten sind geräumig und luxuriös. Die Swim-Out-Zimmer mit noch höherem Maß an Luxus, mit direkten Zugang zu einem Pool. Die Adults-only-Unterkünfte befinden sich in einem abgelegenen Gartenbereich des Resorts.

Unterkunft: Die Zimmer mit Meerblick befinden sich im Erdgeschoss der Strandhäuser. Die Zimmer mit Gartenblick liegen inmitten der üppigen Gartenanlage. Weitere Kategorien, z.B. Oceanfront Unterkünfte auf Anfrage buchbar.

Lage: Am Strand von Playa del Carmen, Flughafen Cancun ca. 45 min entfernt.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Deluxe-Zimmer Gartenblick, 01.03.2023 - 31.03.2023 € 253 Deluxe-Zimmer Gartenblick Poolzugang Adults-only, 01.03.2023 - 31.03.2023 € 355

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung):

Leistungen: Übernachtung im Zimmer der gewählten Kategorie mit Bad oder Dusche/WC inkl. all-inclusive

Leistungen: Übernachtung im Zimmer der gewählten Kategorie mit Bad oder Dusche/WC inkl. Halbpension

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 175943

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 175983

48

Unterkünfte Mexiko

Standardzimmer Gartenblick, 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 299


Mexiko-City auf den Spuren Frida Kahlos Teotihuacán im Heißluftballon 3 Tage Aufenthalt in der Millionenstadt

Privater Tagesausflug

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Auf in die Lüfte! Sie werden Teil eines außergewöhnlichen Abenteuers und fahren im Heißluftballon über Teotihuacán, die Stadt der Götter, welche mit 22 km2 die größte Ruinenstadt Lateinamerikas ist.

Erleben Sie die Millionenmetropole Mexiko-City von einer ganz besonderen Seite. Auf den Spuren Frida Kahlos lernen Sie ihr Museum, die „Casa Azul“ kennen und im Regierungspalast bewundern Sie die Gemälde von Diego Rivera. Eine Bootsfahrt in den schwimmenden Gärten von Xochimilco, der Besuch der weltberühmten Maya-Stätte Teotihuacán und der eindrucksvollen Basílica de Guadalupe runden Ihren Aufenthalt ab - perfekt als Vorprogramm zu einer unserer Reisen. Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung):

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) Wenn die Sonne über den Pyramiden aufgeht, sind Sie schon in der Luft und genießen diesen herrlichen Anblick. Im Vorfeld können Sie Teil des Geschehens werden und dabei helfen, die Ballons startklar zu machen oder die Gelegenheit für tolle Erinnerungsfotos nutzen. Im Anschluss besuchen Sie die beeindruckenden Bauwerke zu Fuß und können die Pyramiden besteigen, während Ihre Reiseleitung die Geschichte von Teotihuacán erläutert.

Standard, 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 465

Reisetermine: täglich.

Komfort, 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 551

Preisbeispiel (p. P. bei 2 gemeinsam Reisenden): 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 400

Leistungen: Private, Englisch sprechende Reiseleitung/Driver-Guide von Tag 2 bis 3; 3 Übernachtungen; Eintritt, Transfers und Verpflegung lt. Reiseprogramm; Bootsfahrt in Xochimilco

Leistungen: Privater, Englisch sprechender Driver-Guide, Fahrt im Heißluftballon (Privat), Eintrittsgelder, Transfer vom/zum Hotel

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 175882

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 175895

Schildkröten und Cenoten

Walhaibeobachtung

Halbtagesausflug

Tagesausflug

Schwimmen mit Meeresschildkröten, schnorcheln am Korallenriff und Besuch zweier Cenoten, die heiligen Orte der Maya.

Von Juni bis Mitte September spielt sich vor der Küste Mexikos ein ganz besonderes Schauspiel ab - hier tummeln sich Hunderte von Walhaien!

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Auf der ca. einstündigen Schnorcheltour haben Sie Gelegenheit, Schildkröten, Rochen und viele farbenfrohe Fische zu sehen. Danach besuchen Sie zwei verschiedene Cenoten, von denen jede eine andere Art repräsentiert, die auf Yucatan existieren. In dieser mystischen Umgebung haben Sie Gelegenheit zum Schwimmen.

Per Motorboot geht es zum Walhaibereich zwischen Isla Mujeres und Isla Holbox. Die erfahrenen Reiseleiter machen diesen Ausflug zum Erlebnis: Eine Sichtung von Walhaien ist garantiert, bestenfalls schwimmen Sie sogar mit ihnen. Schnorcheln vor der Isla Mujeres rundet den Ausflug ab.

Reisetermine: Mo-Di, Do-Sa (bis Ende Mai), danach Mo-So

Reisetermine: täglich.

Preisbeispiel (pro Person): 01.03.2023 - 15.03.2023

€ 106

Teilnehmer: Min. 2, max. 4 Pers.

Preisbeispiel (pro Person): 01.03.2023 - 15.03.2023

€ 219

Leistungen: Deutsch sprechende Reiseleitung; Schnorchelausrüstung; Snack; Hoteltransfer

Leistungen: Englisch sprechende Reiseleitung; Schnorchelausrüstung; Snack; Hoteltransfer

Nicht eingeschlossen: Nationalparkgebühr (10 USD p.P., zahlbar vor Ort); weitere Mahlzeiten, optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben

Nicht eingeschlossen: Hafengebühren (13 USD p.P., zahlbar vor Ort); weitere Mahlzeiten, optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben

Teilnehmer: min. 2, max. 12 Pers.

Teilnehmer: min. 2, max. 12 Pers.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 176352

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 176359

Tages- und Mehrtagestouren Mexiko

49


Hippes Naturparadies Belize

50

Allgemeine Informationen


Einer der Geheimtipps in der Karibik! Das tropische Land, angrenzend an Mexico und Guatemala, bietet einige noch wenig bekannte Schätze, die nur so vor karibischem Reichtum strotzen. Regenwälder in den verschiedensten Grüntönen wechseln sich ab mit blauem Meer und weißen Traumstränden. Besonders begehrt sind die Traumstrände der vielen vorgelagerten Inseln. Unvergessliche Tauchparadiese bietet das zweitgrößte Barrier Reef der Welt, das mit seinem Great Blue Hole und dessen spektakulären Korallengärten das Herz eines jeden Tauchers höher schlagen lässt. Neben natürlicher Vielfalt spielt auch die Maya-Kultur eine wichtige Rolle, deren Einfluss sowohl im traditionsreichen Kakaoanbau als auch in den über 1.000 Jahre alten Maya-Ruinen sehr spürbar ist.

wild | karibisch | locker


mittlere Höchsttemperatur mittlere Tiefsttemperatur durchschnittlicher Niederschlag Belize City

°C 30 20 10 0

Jan

Jun Jul

mm

Dec

240 160 80 0

Klima und Reisezeit Das Klima in Belize ist tropisch warm mit vorherrschend von der Karibik her wehenden Winden. Es gibt vergleichsweise viel Niederschlag, insbesondere von Mai bis November. Die Luftfeuchtigkeit ist generell hoch, insbesondere jedoch in der Regenzeit, die auf unseren Sommer fällt. Im September/Oktober können Hurrikans auftreten. Relativ trocken ist es in Belize zwischen Januar und April. Die Durchschnittstemperatur beträgt 26°C. In den Monaten Dezember und Januar verbringen viele US-amerikanische Urlauber ihre Ferien in Belize. Die beste Reisezeit für uns Europäer liegt vor allem in den Monaten Februar bis Mai, wobei auch in diesen vergleichsweise trockenen Monaten mit schwülem Klima zu rechnen ist.

52

Allgemeine Informationen


Abenteuer Belize Sie wandern auf den Spuren einer untergegangenen Hochkultur und besuchen mystische Maya-Kultstätten in Lamanai, Xunantunich und Caracol. Höhepunkt ist sicherlich der Besuch der einst mächtigen Maya-Metropole Tikal im Regenwald von Guatemala. Bei einer abenteuerlichen Cave Tubing Tour gleiten Sie auf einem Fluss durch die magische Unterwelt und auf der Bounty Insel South Water Caye können Sie direkt am zweitlängsten Korrallenriff der Welt schnorcheln. Und nicht zu vergessen die fantastische Tierwelt mit einer großen Vielfalt an Tropenvögeln, Brüllaffen und dem heiligen Tier der Mayas: dem Jaguar! Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Belize-Stadt. Nach Ankunft am Flughafen Transfer in die Stadt. Am Abend erstes Treffen mit Ihrer Reiseleitung. 2 Ü: Hotel Biltmore Plaza. 2. Tag: Lamanai (F). Fahrt im Boot entlang des New River und durch ein Naturschutzgebiet bis nach Lamanai. Begehung der mitten im Regenwald erbauten Maya-Stadt. Mit einer Besiedelungsdauer von ca. 3.000 Jahren gehört sie zu den am längsten kontinuierlich besiedelten Mayastädten. 3. Tag: Cave Tubing - Xunantunich - San Ignacio (F). Wanderung durch tropischen Regenwald bis zu einem Höhleneingang. In einem LKW-Schlauch sitzend gleiten Sie auf einem ruhig fließenden Bach durch verschiedene Höhlensysteme und bewundern im Schein der Kopflampen die faszinierende Unterwelt. Weiterfahrt auf dem Western Highway in den Cayo Distrikt nach San Ignacio. Besichtigung von Xunantunich. 3 Ü: Cahal Pech Village. 4. Tag: Tikal (F). Heute steht der kulturhistorische Höhepunkt auf dem Programm: die Besichtigung der weltberühmten Maya-Stätte Tikal inmitten des Dschungels von Guatemala. Führung durch die interessantesten Teile der Anlage, wie Nord-

und Zentralakropolis, Zentralplatz, Tempel IV und Mundo Perdido. 5. Tag: Caracol - Rio Frio Höhle - Rio On Schwimmbecken (F/M). Die Maya Stätten von Caracol befinden sich tief in den Maya Mountains eine rund 2-3 stündige Fahrt von San Ignacio entfernt. Caracol, die größte archäologische Stätte von Belize, thront imposant auf einem Plateau. Von der Caana-Pyramide mit ihren 41 Metern Höhe haben Sie einen einmaligen Ausblick. Auf der Rückfahrt begehen Sie eine Tropfsteinhöhle und können ein erfrischendes Bad in den Rio On Pools nehmen. 6. Tag: San Ignacio - Cotton Tree Lodge (F). Fahrt auf dem idyllischen Hummingbird Highway zum Garifuna-Ort Hopkins am Karibischen Meer. Hier geht es mit dem Boot zur traumhaften Bounty Insel South Water Caye. Es locken feine Sandstrände und Kokospalmen zum Relaxen und Schwimmen. Beim Schnorcheln können Sie die exotische Unterwasserwelt am zweitlängsten Barrier Riff genießen. Nachmittags fahren Sie in den südlichsten Teil von Belize zum Toledo District. 2 Ü: Cotton Tree Lodge. 7. Tag: Lubaantun & Cacao Trail (F). Besuch der Maya-Stätte Lubaantun, wo 1924 der berühmte Kristallkopf gefunden wurde. Lubaantun ist die größte Zeremonienstätte der Mayas im Süden von Belize. Anschließend Fahrt auf dem Cacao Trail in das Maya-Kernland und Besuch eines Kakaobauern auf seiner Plantage. Hier gewinnen Sie Eindrücke vom Leben der Maya-Familien und erfahren etwas über den hohen Stellenwert des Kakaos. 8. Tag: Belize-Stadt (F). Auf dem Rückweg besuchen Sie den Blue Hole National Park, eine mitten im Dschungel gelegene tiefblaue Cenote. Weiter zum beliebten Belize Zoo. Bis heute beherbergt er nur einheimische Tierarten. Danach Rückkehr nach Belize-Stadt und Möglichkeit einer individuellen (Bade-)Verlängerung.

Auf einen Blick • 8 Tage Kleingruppenreise ab/bis Belize-Stadt • Auf den Spuren von Jaguar, Brüllaffe und Tapir • Mystische Kultstätten der Maya Termine: 2023 10.08.

12.01. 12.10.

16.02. 09.11.

09.03. 07.12.

20.04.

13.07.

Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers.

1

2

3

01.01.2023 - 31.12.2023

2.319

1.831

1.746

Leistungen: Englisch sprechende Reiseleitung; 7 Übernachtungen; Verpflegung, Ausflüge, Bootsfahrten und Eintritte lt. Programm. Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Trinkgelder, optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben; Ausreisesteuer Belize (ca. 20 USD).

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 175995

Rund- & Mietwagenreisen Belize

53


Auf den Spuren der Maya hatte er ursprünglich den Zweck, eingefangenen Wildtieren nach Abschluss einer Serie von Dokumentarfilmen ein Refugium zu bieten. In den Folgejahren erkannte man die Notwendigkeit, der einheimischen Bevölkerung die Tierwelt ihres Landes näherzubringen. Bis heute beherbergt der Belize Zoo nur dort einheimische Tierarten. 3 Ü: Cahal Pech Village.

Auf einen Blick • 8 Tage Mietwagenreise ab/bis Belize-Stadt • Besuch der weltberühmten Maya-Stätte ­Tikal in Guatemala • Auf Tierbeobachtung im Dschungel und in Schutzreservaten Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Belize-Stadt - Brüllaffenschutzgebiet Belize Zoo - San Ignacio. Mietwagenübernahme in Belize City. Fahrt via Burrell Boom zum Brüllaffen-Reservat Baboon Sanctuary, welches als das beliebteste und erfolgreichste Naturschutzprojekt des Landes gilt. In dem intakten Dschungelgebiet lebt eine auf über 2.500 Exemplare angestiegene Population von Brüllaffen. Weiterfahrt auf dem Western Highway in Richtung San Ignacio mit möglichem Stopp im Belize Zoo. Im Jahr 1983 gegründet,

54

Rund- & Mietwagenreisen Belize

2. Tag: Tagesausflug nach Tikal (F). Heute empfehlen wir Ihnen die Fahrt nach Tikal, inmitten des tropischen Regenwaldes des Petén im nördlichen Guatemala gelegen (eine notarielle Beglaubigung für die Ausfuhr des Mietwagens nach Guatemala erhalten Sie für ca. USD 25 vor Ort). Dieses archäologische Juwel zählt zu den wichtigsten und beeindruckendsten Maya-Stätten. Das einstige Stadtgebiet soll eine Fläche von ca. 125 km2 umfasst haben, allein auf dem heutigen Ausgrabungsgebiet von 16 km2 finden sich über 3.000 Strukturen. Nach einer individuellen Führung oder einem Rundgang durch die interessantesten Teile der Anlage, wie Nord- und Zentralakropolis, Zentralplatz, Tempel IV und Mundo Perdido kehren Sie zurück nach Belize. 3. Tag: Tagesausflug nach Caracol oder Xunantunich (F). Die 1938 entdeckte Maya-Stätte von Caracol befindet sich tief in den Maya Mountains. Das größte Bauwerk ist der Himmelspalast La Caana eine 43 Meter hohe Pyramide. Caracol wurde bereits 1200 v. Chr. besiedelt, hatte ihren Höhepunkt aber in der klassischen Periode mit einer geschätzten Einwohnerzahl von mehr als 115.000 Menschen.

Alternativ können Sie auch Xunantunich besuchen, eine bedeutende Zeremenonienstätte der klassischen Periode. Das Prunkstück ist die hochaufragende Pyramide A6 (40 Meter), die lange als höchstes Bauwerk Belizes angesehen wurde. Nachmittags lohnt der Besuch der Chaa Creek Lodge. Hier können Sie das Schmetterlings-Haus mit den blauen Morpho-Faltern, das naturhistorische Museum oder den Maya-Medizinalpfad besuchen. 4. Tag: San Ignacio - Blue Hole - St. Hermans Cave - Mayflower Bocawina NP (F). Fahrt auf dem idyllischen Hummingbird Highway zum gewaltigen Höhlensystem von St. Hermanns Cave. Begehen Sie die Unterwelt der Maya und entdecken Sie uralte Stalagmiten und Stalagtiten und riesige Kavernen, welche wie Kathedralen erscheinen. Im Anschluss können Sie ein erfrischendes Bad im Blue Hole Nationalpark nehmen. Hier befindet sich eine dunkelblaue Cenote inmitten dichten Dschungelwaldes. Weiterfahrt zum Mayflower Bocawina Nationalpark, in dessen Zentrum Ihre Unterkunft liegt. 2 Ü: Bocawina Rainforest Lodge. 5. Tag: Mayflower Bocawina Nationalpark. Der Mayflower Bocawina Nationalpark bietet eine große Artenvielfalt an Flora und Fauna. Im Park gibt es gut ausgeschriebene Wanderwege zu mitten im Dschungel gelegenen Wasserfällen und Maya-Tempeln. Die Lodge bietet geführte Ausflüge auf Englisch an. Zudem kann man auf abenteuerlichen Seilrutschen (Zipline) durch den Dschungelwald fliegen: Adrenalin pur!


Unternehmen Sie eine abenteuerliche Selbstfahrerreise in Belize auf den Spuren einer untergegangenen Hochzivilisation und entdecken Sie wichtige Maya-Kultstätten wie Caracol oder Xunantunich, Nim Li Punit, Lubaantun und das weltberühmte Tikal in Guatemala! Sie wandern im Regenwald und entdecken seine versteckten Schätze wie mysteriöse Tropfsteinhöhlen, üppigen tropischen Dschungel und eine Vielzahl an Wildtieren. Im größten Garifuna-Ort Dangriga treffen Sie Einheimische mit afrikanischen Wurzeln und lernen mehr über ihre Kultur und ihr Alltagsleben hier an der Karibikküste.

6. Tag: Mayflower Bocawina Nationalpark Southern Highway - Toledo District. Heute fahren Sie weiter auf dem Southern Highway nach Toledo, dem südlichsten Distrikt in Belize. Bevor Sie Ihre Unterkunft erreichen, empfehlen wir Ihnen den Besuch der 40 km von Punta Gorda entfernt gelegenen Ausgrabungsstätte von Nim Li Punit, welche entlang eines Bergrückens zu Füßen der Maya Mountains liegt. Seit der Entdeckung im Jahr 1976 haben Archäologen mehr als 20 Monumente verzeichnet, sieben von ihnen sind gemeißelte Stelen mit Daten, die bis in die späte klassische Periode zwischen 700 und 900 v. Chr. zurückgehen. 2 Ü: Cotton Tree Lodge. 7. Tag: Tagesausflug ins Hinterland von Toledo (F). Heute lohnt ein Tagesauflug nach San Pedro Columbia. Oberhalb eines Nebenflusses des Columbia River liegt Lubaantun, die größte Zeremonienstätte der Mayas im Süden Belizes. In der späten klassischen Periode um 700-900 n. Chr.

erbaut, ist sie sehr bekannt für ihren ungewöhnlichen Konstruktionsstil aus 11 Strukturen, die um fünf Hauptplätze herum gruppiert sind. Erfahren Sie zudem etwas über den legendären Kristallschädel, der an dieser Stelle entdeckt wurde. Danach fahren Sie weiter zum Blue Creek. An dessen Flussufern liegt ein 81 ha großes Regenwald- und Naturschutzgebiet mit einem tiefen Süßwasserpool, der zum Schwimmen einlädt. Hier können Sie die Natur genießen, wandern und spektakuläre Höhlen besuchen. 8. Tag: San Antonio - Dangriga - Belize-Stadt (F). Heute fahren Sie zurück auf dem Southern Highway zum Garifuna-Ort Dangriga. Garifuna sind eine Volksgruppe mit über 100.000 Angehörigen in Zentralamerika. Sie ging aus einer Verschmelzung von Sklaven westafrikanischer Herkunft mit Kariben hervor, die ab dem 17. Jahrhundert auf der Karibikinsel St. Vincent stattfand. Weiterfahrt nach Belize-Stadt und Rückgabe des Mietwagens.

Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 1.238

Leistungen: 8 Tage Mietwagen Kat. Jeep Patriot, 4 Türen, 2-Radantrieb, Klimaanlage, inkl. unbegrenzten Kilometern, CDW Versicherung mit 1.250 USD Selbstbeteiligung im Schadensfall; Übernachtungen und Mahlzeiten lt. Programm. Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, optionale Aktivitäten, Eintritte, Bootstouren, Trinkgelder & persönliche Ausgaben, Autobahn- und Parkgebühren, notarielle Beglaubigung für Ausfuhr Mietwagen nach Guatemala: ca. USD 25 (vor Ort zahlbar), Grenzübertrittsgebühren.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 176016

Rund- & Mietwagenreisen Belize

55


Lamanai Outpost Lodge Lamanai Eine der besten Dschungel-Lodges Belizes mit einer breiten Auswahl an bereits inkludierten Tagesaktivitäten und Vollpension. Einzigartiges Lodge-Hotel im Bungalow-Stil, perfekt für Naturliebhaber, Ruhesuchende und jene, die die LamanaiRuinen auf kurzem Weg besuchen möchten. Lage: Ca. 1 h per Boot von Orange Walk entfernt, in unmittelbarer Nähe zur bekannten Maya-Stätte von Lamanai. Unterkunft: Die einzelnstehenden Bungalows bieten Komfort, rustikalen Charme und eine eigene Terrasse mit Blick auf Flussufer oder den Dschungel. Inkludierte Standard-Aktivitäten: Lamanai-Maya-Ruinen, Natur- und Nachtwanderungen, Maya Medizin Rundgang uvm.

Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): Bungalow Gartenblick, 01.03.2023 - 15.03.2023

€ 891

Leistungen: 2 Übernachtung in einer Garden View Cabaña (Queen) mit Bad oder Dusche/WC inkl. Vollpension, bis zu 2 Ausflügen je Übernachtung mit Englisch sprechender Reiseleitung, Transfer von/bis Belize Flughafen (07:30, 13:00 oder 16:00 Uhr) Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 176371

Hopkins Bay Resort Hopkins Bay Komfortables, kleines Hotel in exzellenter Lage, perfekt für alle, die Ihren Belize-Urlaub mit einer Badeverlängerung ausklingen lassen wollen. Die Hotel Hopkins Bay Resort ist privat gelegen und bietet einen herrlichen Blick auf das Karibische Meer. Genießen Sie direkten Zugang zum schönen Strand und entspannenden Pool, Verwöhnmomente im hoteleigenen Spa und Kulinarik auf hohem Niveau in einem der beiden Restaurants/Bars. Lage: Ideal gelegen am Rande von Belize, direkt am traumhaften Karibikstrand, im Herzen des gemütlichen Garifuna Dorfes Hopkins Bay. Mit kurzem Flug von Belize-City oder in 2,5 h per Auto erreichbar. Unterkunft: Alle Zimmer sind großzügig und freundlich gestaltet, verfügen über Deckenventilatoren, Flachbild-TVs mit Satellitenempfang, Wifi, Kaffeezubereiter, Klimaanlage und Balkon oder Terrasse mit Blick auf das Meer oder den tropischen Garten.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Standardzimmer Meerblick, 01.03.2023 - 31.03.2023 Standardzimmer Strandzugang, 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 129 € 181

Leistungen: Übernachtung im Zimmer der gewählten Kategorie mit Bad oder Dusche/WC Optionale Zuschläge: Frühstück p.P./Nacht Vollpension p.P./Nacht

€ 22 € 106

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 176380

56

Unterkünfte Belize


Erleben Sie das Great Blue Hole aus der Vogelperspektive! Im Zentrum des Belize Barrier Riffs gelegen, gehört es nicht nur zu den zehn besten Tauchspots unserer Erde, sondern beeindruckt vor allem aus der Luft - nur so lässt sich seine Größe erkennen, die Mystik des 125 m tiefen, dunkelblauen Lochs bestaunen, inmitten der satttürkisfarbenen Umgebung des Korallenriffs. Nicht umsonst gehört das Korallenriff und damit das Great Blue Hole zum UNESCO-Weltnaturerbe. Reisetermine: Di, Do, jeweils 10 Uhr. Preisbeispiel (pro Person): 01.03.2023 - 15.03.2023

€ 343

Leistungen: 1h Flug ab/bis Stadtflughafen; Flughafengebühren Nicht eingeschlossen: Transfers, Mahlzeiten, Trinkgelder & persönliche Ausgaben

Flug über das Great Blue Hole

Teilnehmer: min. 2, max. 11 Pers.

Halbtagesausflug zum UNESCO-Naturerbe Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) Sie starten vom städtischen Flughafen Belize-City (weitere Abflugorte auf Anfrage) mit einem Kleinflugzeug in Richtung des Belize Barrier Riff (UNESCO). Während des einstündigen Rundflugs über das Riff und schließlich das Great Blue Hole bestaunen Sie die intensive Farbgebung und die gewaltigen Ausmaße des Naturwunders aus der Panoramaperspektive. Mit über 300 m im Durchmesser beeindruckt die unterseeische Doline nicht nur Taucher - gerade aus der Luft erkennt man erst,

wie mächtig sie inmitten des Riffs thront. Eindrucksvoller als bei einem Überflug kann das Blue Hole wohl nicht in Erinnerung bleiben. Nutzen Sie die Gelegenheit, diese einzigartige Naturschönheit fotografisch festzuhalten. Nach der Rückkehr zum städtischen Flughafen von Belize-City steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 176408

Begeben Sie sich auf die Spuren einer längst vergangenen Hochkultur! Die Maya-Stätte von Caracol war dank Ihrem Zugang zu wichtigen Bodenschätzen und Rohstoffen eine strategisch wichtige Stadt. Erst eng verbunden mit Tikal in Guatemala, konnte anhand von Stelen nachgewiesen werden, dass Caracol später enge Verbindungen zu Calakmul in Mexico pflegte. Mit Ihrem Reiseleiter begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Zeit! Reisetermine: täglich. Preisbeispiel (p. P. bei 2 gemeinsam Reisenden): 01.03.2023 - 15.03.2023 € 322 Leistungen: Englisch sprechende Reiseleitung, Transfers, Eintritt laut Reiseprogramm, Mittagessen. Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Trinkgelder & persönliche Ausgaben. Teilnehmer: min. 1, max. 10 Pers.

Maya-Stätte von Caracol Privater Tagesausflug Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) Die Maya-Stätten von Caracol befinden sich tief in den Maya Mountains, ca. 4,5 h entfernt von Belize-City und wurden erst 1937 von Holzfällern entdeckt. Das größte Bauwerk in Caracol ist der Himmelspalast La Caana, eine 43 m hohe Pyramide. Die Stadt wurde bereits 1200 v. Chr. besiedelt, hatte ihren Höhepunkt aber in der klassischen Periode 485 bis 889. Zu dieser Zeit soll eine geschätzte Einwohnerzahl von mehr als 115.000 Menschen auf ca. 88 km2 Stadtfläche gelebt haben - der Einflussbereich

der Stadt reichte aber weit darüber hinaus, zahlreiche Vor- und Nebenorte werden vermutet. Der Name Caracol bedeutet auf Spanisch „Schnecke“, der ursprüngliche Maya-Name war jedoch „Oxhuitza“. Ab/bis Belize-City erkunden Sie gemeinsam mit Ihrer Englisch sprechenden Reiseleitung die Geheimnisse der ehemaligen Stadt und bestaunen verschiedene Tempelkomplexe, Stelen und die große Pyramide. Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 176424

Tages- und Mehrtagestouren Belize

57


Revolution trifft Moderne Kuba

58

Allgemeine Informationen


Willkommen in Kuba, einem Land der Kontraste. Hier kann man den Geist vergangener Zeiten spüren: die berühmte Hauptstadt Havanna, das malerische Viñalestal und die typische Kolonialstadt Trinidad versprechen allein schon eine unvergessliche Reise. Im Osten Kubas locken üppig-grüne Nationalparks, charmante Kleinstädte und Santiago de Cuba als Hauptstadt des Salsa. Berühmt ist Kuba auch für Kaffee, Zucker und natürlich für Zigarren und Rum! Beim Besuch eines Tabakbauern oder bei einer Übernachtung in einer s.g. Casa Particular, einem Homestay, erhalten Sie Einblick ins tägliche Leben der Kubaner, die mit viel Optimismus und Erfindergeist durchs Leben gehen. Genießen Sie kubanische Lebensfreude und herrliche Strände unter karibischer Sonne, gepaart mit einer lebendigen Geschichte. Seien Sie zu Gast auf Kuba, zwischen Revolution und Moderne!

lebensfroh | erfinderisch | kolonial


mittlere Höchsttemperatur mittlere Tiefsttemperatur durchschnittlicher Niederschlag Havana

°C 30 20 10 0

Klima und Reisezeit Auf Kuba herrscht tropisches Savannenklima. Markantes Merkmal dieser Klimaform sind eine ausgeprägte Regenzeit, eine ebenso prägnante Trockenperiode und geringe Temperaturunterschiede im Jahresverlauf. In den kühleren Monaten von Dezember bis Februar liegt die durchschnittlich gemessene Höchsttemperatur bei knapp mehr als 25 Grad. Zwischen Juni und September klettert das Thermometer regelmäßig über die 30-Grad-Marke. Die Regenzeit auf Kuba fällt auf unseren kalendarischen Sommer. Sie beginnt im Mai und endet im Oktober. Es steigt die Niederschlagshäufigkeit und mit ihr die Luftfeuchtigkeit. Regenzeit heißt aber nicht Dauerregen: Keineswegs

60

Allgemeine Informationen

prasselt tagelang und ohne Unterbrechung Dauerregen auf die Insel nieder. Vielmehr handelt es sich um zeitlich begrenzte Schauer, die allerdings durchaus heftig ausfallen können. Nachdem der Schauer abgeklungen ist, kämpft sich die Sonne durch. Urlauber müssen berücksichtigen, dass die Karibikinsel im Spätsommer von Hurrikanen heimgesucht werden kann. Die ideale Reisezeit liegt in unserem Winter, denn im November setzt ein trockener Wetterabschnitt ein, der bis April andauert, mit angenehmen Temperaturen zu Land und im Wasser - im Schnitt ca. 24 bis 26 Grad.

Jan

Jun Jul

mm 240 160 80 0 Dec


Kuba stilvoll im Oldtimer Eine Reise, wie gemacht für alle, die die Höhepunkte West- und Zentralkubas in kurzer Zeit und stilvoll kennen lernen wollen. Im nostalgischen Oldtimer der 50er Jahre und mit Ihrer privaten Reiseleitung steuern Sie die schönsten Kolonialstädte wie Havanna, Cienfuegos und Trinidad an. Dem berühmtesten Exportguts Kubas auf der Spur sind Sie beim Besuch eines Tabakbauern im Viñales-Tal; Geschichte hautnah erleben Sie im Museum des Che GuevaraMausoleums. Nach einem kleinen Exkurs in die Zuckerrohrdynastie bei Trinidad und Remedios kann Ihre Reise an den Traumstränden von Varadero einen wohlverdienten Ausklang finden. Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Ankunft in Havanna. Bienvenidos a Kuba - Begrüßung am Flughafen Havanna und Transfer zu Ihrer Unterkunft. 2 Ü: Casa particular. 2. Tag: Havanna & das Flair der 50er Jahre (F/M). Am Morgen unternehmen Sie einen Spaziergang durch den ältesten Teil Havannas, vorbei am Plaza de Armas sowie der Kathedrale. Sie besuchen das Museum Palacio de Segundo Cabo (kubanisch-europäische Beziehungen) sowie das Automobil-Museum. Am Nachmittag geht es per Oldtimer in die umliegenden Stadtteile, z.B. nach Miramar und auch zum Plaza de la Revolucion mit dem berühmten Porträt von Che Guevara. 3. Tag: Havanna - Viñales - Las Terrazas (F/A). Sie tauchen ein in die Welt des Tabaks - ein Thema voller Tradition und Geschichte. Bei einem Spaziergang durch das wunderschöne Viñales-Tal mit seinen berühmten Mogote-Felsen schlendern Sie durch die malerische Stadt, erfahren, wo und wie die wertvollen Tabakpflanzen angebaut werden und besuchen einen Tabakbauern. Ü: im Hotel. 4. Tag: Las Terrazas - Schweinebucht - Cien­ fuegos (F). Auf Ihrem Weg nach Zentralkuba haben Sie einen

herrlichen Blick auf die Südküste mit ihrem türkisblauen Wasser. Zuerst Besuch der Süßwasserhöhle Cueva de los Peces auf der Halbinsel Zapata. Dieses Gebiet besteht aus Karstlagunen mit einem ausgedehnten System von Unterwasserhöhlen, und einer vielfältigen Flora und Fauna. Danach erreichen Sie das neoklassizistisch geprägte Cienfuegos. Spazieren Sie durch den zentralen Park, in dem sich das bekannte Terry Theater befindet. Auf der Terrasse des imposanten maurischen Palacio de Valle genießen Sie einen Cocktail mit einzigartigem Blick über die Bucht. Ü: im Hotel. 5. Tag: Cienfuegos - Trinidad (F/M). Während des Rundgangs durch eine Tabakfabrik lernen Sie den Herstellungs-Prozess kennen und beobachten die geschickten Hände der Torcedores, während die besten Zigarren der Welt produziert werden. In der hübschen Kolonialstadt Trinidad unternehmen Sie im Anschluss einen Spaziergang durch die Gassen und besuchen das städtische Museum. Den Abend können Sie stilvoll ausklingen lassen: Genießen Sie die Klänge traditioneller Musik im Casa de la Música. Ü: Casa particular. 6. Tag: Trinidad - Santa Clara - Remedios (F). Fahrt entlang des Escambray-Gebirges durch das Zuckerrohrmühlental, in dem noch Reste von Zuckermühlen und Herrenhäusern aus dem 19. Jh. zu finden sind. Vom ehemaligen Sklaventurm genießen Sie einen einzigartigen Ausblick. Weiter geht es ins geschichtsträchtige Santa Clara mit dem Mausoleum Che Guevaras. In der Kolonialstadt Remedios besichtigen Sie das Museum für Zuckerindustrie sowie sechs alte, gut erhaltene Dampflokomotiven - ein Muss für alle Zugliebhaber! Den Stadtbummel setzen Sie im kolonialen Zentrum fort. Ü: im Hotel. 7. Tag: Remedios - Varadero / Havanna (F). Am Morgen geht es weiter über Varadero zurück nach Havanna. Gern beraten wir Sie zu einem entspannenden Badeaufenthalt am Traumstrand von Varadero mit anschließendem Heimflug ab Varadero.

Auf einen Blick • 7 Tage Privatreise ab Havanna/bis Varadero oder Havanna • Kolonialstädte, Natur, Tabak & Nostalgie • wahlweise Englisch oder Deutsch sprechende Reiseleitung Termine: täglich Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers. 01.11.2022 - 30.04.2023

2 2.295

01.05.2023 - 31.10.2023 2.191 Leistungen: Private, Deutsch oder Englisch sprechende Reiseleitung von Tag 1-7; Fahrten im nostalgischen Oldtimer (kein Cabrio) von landestypischer Qualität mit Fahrer; 6 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC; Verpflegung, Eintritte und Aktivitäten laut Reiseprogramm Nicht eingeschlossen: Weitere Mahlzeiten, optionale Aktivitäten, Trinkgelder & persönliche Ausgaben; Verlängerungsnächte Bitte beachten Sie: Wenn Sie am letzten Tag der Reise direkt weiterfahren möchten nach Havanna, empfehlen wir Ihnen aufgrund der längeren Fahrzeit an diesem Tag eine Zwischenübernachtung vor dem internationalen Flug.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 176107

Rundreisen Kuba

61


Kubas Höhepunkte Plaza de La Revolución. Im amerikanischen Oldtimer geht es durch den „Bosque de la Habana“ und entlang des berühmten Malecón. Schließlich bleibt noch etwas Zeit, um ein paar Souvenirs zu erstehen, bevor es im Bicitaxi zurück zur Unterkunft geht.

Auf einen Blick • 14 Tage Kleingruppenreise ab Havanna/bis Guardalavaca • Die gesamte Insel in einer Reise • Badeverlängerung hinzubuchbar

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Ankunft in Havanna. Willkommen auf Kuba - Begrüßung am Flughafen und Transfer zur Unterkunft. 3 Ü: Casa particular. 2. Tag: Havanna (F/M). Lernen Sie heute auf einer einzigartigen Route und mit verschiedenen Fortbewegungsmitteln Havanna von seiner schönsten Seite kennen! Los geht es mit dem Cocotaxi durch die Innenstadt, weiter nach Vedado und schließlich zum

62

Rundreisen Kuba

3. Tag: Kubas Kulinarik & Glaube (F/M). Heute lernen Sie die kubanische Küche besser kennen. Sie besuchen einen Agro-Markt und ­kochen im Anschluss im Fischerdorf Cojímar, wo sich einst der berühmte Ernest Hemingway niederließ, gemeinsam mit einem Küchenchef ein traditionelles kubanisches Gericht. Dabei genießen Sie einen erfrischenden Cocktail. Am Nachmittag erfahren Sie mehr über afro-kubanische religiöse Bräuche und Traditionen, deren Gottheiten und die Verbindung zum europäischen Katholizismus. 4. Tag: Havanna - Viñales (F/M). Machen Sie sich auf in die Heimat der besten Tabaksorten der Welt. Auf der Farm von Hector Luis lernen Sie mehr über die faszinierenden Pflanzen, den Herstellungsprozess sowie das manuelle Zigarrendrehen. Weiter geht es ins Viñales-Tal, bekannt für seine Kalksteinformationen, die sog. Mogotes. Vom Balkon des Hotels Los Jazmines bestaunen Sie die einzigartige Naturlandschaft. 2 Ü: Casa particular. 5. Tag: Flora und Fauna im Viñales-Tal (F/M). Während des heutigen Spaziergangs durch das Viñales-Tal werden Sie sehen, wie die Bauern das Land auf traditionelle Weise bewirtschaften. Am Nachmittag statten Sie dem bota-

nischen Garten von Caridad einen Besuch ab. Von zwei Schwestern angelegt, beherbergt er verschiedenste Pflanzen aus ganz Kuba. Nachmittag zur freien Verfügung. 6. Tag: Viñales - Matanzas (F). In Matanzas lohnt ein Streifzug durch den Parque de la Libertad mit seinem Pharmazeutischen Museum und der ehemaligen französischen Apotheke, die mit ihren Originalflaschen und -instrumenten aus dem 19. Jh. als die am besten erhaltene, antike Apotheke der Welt gilt. Ü: Hotel El Louvre. 7. Tag: Matanzas - Cienfuegos - Trinidad (F/M). Frühmorgens Fahrt nach Cienfuegos, wo Sie einen Stadtrundgang unternehmen. Am Nachmittag weiter entlang der Panoramaküste bis nach Trinidad, einer Stadt mit kolonialer Vergangenheit, Gassen aus Kopfsteinpflaster und einzigartigem Kunsthandwerk aus dem 19. Jh. Nach dem Rundgang mit Besuch einer Töpferwerkstatt empfiehlt es sich am Abend die LiveMusik in der Casa de la Música zu genießen. 2 Ü: Casa particular. 8. Tag: Ein Tag am Meer (F). Das heutige Ziel ist das farbenfrohe karibische Meer. Sie verbringen den Tag am Strand von Ancón in Trinidad oder unternehmen einen Ausflug (nicht inbegriffen) zur karibischen Insel Cayo Iguana, wo Sie ausreichend Zeit fürs Schnorcheln und Sonnenbaden haben und ein kreolisches Mittagessen genießen. In beiden Fällen am Nachmittag Rückkehr zur Unterkunft.


Lassen sie sich verzaubern von der Lebensfreude der Kubaner, fantastischen Naturlandschaften und dem sommerlichen Klima. Staunen Sie über die geschichtsträchtige Vergangenheit der Insel von der Kolonialzeit bis zur Revolution: Die Grand Dame Havanna erzählt Ihre eigene Geschichte, kolonialen Spuren folgen Sie in Trinidad und Cienfuegos, und in den engen Gassen der Kleinstadt Camagüey wandeln Sie auf den Spuren der Piraten. In Santiago de Cuba, wo Fidel Castro einst den Sieg der Revolution verkündete, verbringen Sie 2 Nächte, um die Heldenstadt en detail kennen zu lernen. Sie sind in sattgrünen Naturparadiesen unterwegs und lernen auf der Tabakroute Wissenswertes über das beliebte Exportgut Kubas - die ganze Insel in einer Reise!

9. Tag: Trinidad - Sancti Spiritus - Camagüey (F/M). Der Tag beginnt mit einem Besuch des Valle de los Ingenios, dem Zuckerrohrmühlental. Vom Manaca Iznaga-Sklaventurm hat man heute einen schönen Rundumblick auf das Tal. Der nächste Halt ist das Städtchen Sanctí Spíritus mit einer Brücke aus Kolonialzeiten. Am Nachmittag geht es weiter nach Camagüey. Mit dem Fahrradtaxi geht es auf Rundfahrt durch die labyrinthischen Gassen. Ü: Casa particular. 10. Tag: Camagüey - Bayamo - El Cobre - Santiago de Cuba (F/A). Sie starten den Tag mit dem Besuch von Bayamo, Geburtsstadt der kubanischen Nation. In einer typischen Calesas, einer Kutsche erkunden Sie die Stadt, bevor es weiter geht zum Heiligtum der Virgen de la Caridad del Cobre, Schutzpatronin Kubas. Schließlich kommen Sie in Santiago de Cuba, der Wiege des kubanischen Son und der Revolution, an. 2 Ü: Casa particular. 11. Tag: Santiago de Cuba (F). Auf Ihrer Tour durch die Heldenstadt passieren Sie die Moncada-Kaserne sowie eine Polizeistation, die 1953 den Beginn des Weges zur Revolution markierte. Sie besuchen den wunderschönen Friedhof Santa Ifigenia, auf dem sich die Gräber der bekanntesten Nationalhelden Kubas, wie zum Beispiel Fidel Castro, befinden. Am Nachmittag genießen Sie an der Festung El Morro eine einzigartige Aussicht auf das Meer und die Berge.

12. Tag: Santiago - Guantánamo - Baracoa (F/A). Auf Ihrer Tagesetappe besuchen Sie Guantánamo, die Wiege des französischen „Tumba“, und Sitz des US-Marinestützpunktes. Am Nachmittag erreichen Sie Baracoa, wo Sie die Festung Matachín und den Hauptplatz besuchen können. In der hier befindlichen Kirche ist ein Kreuz zu sehen, welches Christoph Kolumbus auf die Insel gebracht haben soll. In Ihrer Unterkunft erwartet Sie schließlich ein traditionell-karibisches Gericht der Baracoan-Küche. 2 Ü: Casa particular. 13. Tag: Naturparadies Baracoa (F/M). Baracoa liegt eingebettet in die üppige Naturlandschaft des wunderschönen Yunque-Plateaus umgeben von Flüssen und Kokospalmen. Sie unternehmen einen Ausflug in die tropische Umgebung, fahren in kleinen Booten durch die Mündung des Flusses Río Miel, erhaschen während einer Wanderung fantastische Ausblicke auf das karibische Meer und können in einer wenig erkundeten Höhle und an einem unberührten Strand baden. 14. Tag: Baracoa - Guardalavaca (F). Am letzten Tag fahren Sie über eine etwas in die Jahre gekommene Autobahn, die die Küste des Humboldt-Parks umrundet, in Richtung Holguin (Flughafen). Etwa 40 km weiter erreichen Sie das Badeparadies Guardalavaca, wo die Tour für diejenigen endet, die ihren Aufenthalt wahlweise am Strand fortsetzen möchten.

Termine: 2022 2023 20.03. 03.07. 23.10.

14.11. 09.01. 03.04. 17.07.

28.11. 23.01. 17.04. 07.08.

12.12. 06.02. 01.05. 21.08.

26.12. 20.02. 15.05. 18.09.

06.03. 05.06. 09.10.

Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers.

1

2

01.11.2022 - 31.10.2023

2.289

1.929

Leistungen: Deutsch sprechende Reiseleitung; 13 Übernachtungen; Verpflegung, Ausflüge und Eintritte lt. Programm. Nicht eingeschlossen: Weitere Mahlzeiten, Trinkgelder, optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben, mögliche Vor- oder Verlängerungsnächte Optionale Zuschläge: Ausflug Tag 8 zur Cayo Iguana, p.P.

€ 79

Teilnehmer: min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn), max. 12 Pers. Bitte beachten Sie: Aufgrund des schlechten Zustands der Straße muss am letzten Tag mit längeren Fahrtzeiten gerechnet werden. Aus diesem Grund raten wir davon ab, einen direkten Anschluss an einen internationalen Flug ab Holguin zu planen. Wir empfehlen mindestens eine Zwischenübernachtung oder eine mehrtägige Badeverlängerung, gern beraten wir Sie.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 176078

Rundreisen Kuba

63


©ohne

Naturparadies Kuba die sog. „Cámera Oscura“, lassen Sie sich überraschen! Am Nachmittag geht es per Cocotaxi zu einigen Autowerkstätten. Erfahren Sie, wie es die Kubaner schaffen, aus einem Sammelsurium an Einzel- und Ersatzteilen die klassischen Oldtimer weiterhin funktionsfähig zu halten. Mit einem restaurierten Oldtimer fahren Sie anschließend durch die Stadtteile Vedado und Miramar und entlang des berühmten Malecóns.

Auf einen Blick • 9 Tage Kleingruppenreise ab Havanna/bis Havanna oder Varadero • Höhepunkte und Geheimtipps aus Natur und Kultur West- und Zentralkubas • Badeverlängerung hinzubuchbar Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Ankunft in Havanna. Willkommen auf Kuba! Empfang und Begrüßung am Flughafen von Havanna. Anschließend Transfer zur Unterkunft. 2 Ü: Casa particular. 2. Tag: Havanna auf besonderen Pfaden (F). Sie beginnen den Tag mit der Fahrt in einem typisch kubanischen Bicitaxi von Ihrer Unterkunft bis zum Plaza Vieja in die Altstadt, wo Ihre Stadtführung über die vier schönsten Plätze Althavannas beginnt. Dabei besuchen Sie auch

64

Rundreisen Kuba

3. Tag: Havanna - Viñales (F/M). Am Morgen geht es auf der Tabakroute in die Provinz Pinar del Río, Geburtsstätte einiger der besten Zigarren der Welt. Am Aussichtspunkt Los Jazmines genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf das Tal mit seinen einzigartigen Kalksteinformationen. Nach einem Cocktailkurs besuchen Sie das berühmte Wandgemälde „Mural de la Prehistoria“ welches vom Maler Leovigildo Gonzalez zusammen mit 21 lokalen Bauern erschaffen wurde. Nach einer kleinen Rundfahrt durch das Tal haben Sie den Nachmittag zur freien Verfügung. 2 Ü: Casa particular. 4. Tag: Viñales - Natur und Abenteuer (F/M). Am Vormittag wandern Sie durch das einzigartige Viñales-Tal, vorbei an Tabakfeldern und den typischen Kalksteinfelsen (Mogotes). Unterwegs können Sie sicherlich einen Bauern bei der Feldarbeit nach alter Tradition mit Karren und Ochsen beobachten. Gut gestärkt geht es nach dem Mittagessen zum Canopy. Abenteuerlich gleiten Sie entlang der Baumwipfel und genießen die Natur aus einem anderen Blickwinkel. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

5. Tag: Viñales - Angerona - Cienfuegos (F/M). Während Ihrer Fahrt nach Cienfuegos besichtigen Sie die mystischen Ruinen der Kaffeeplantage Angerona, ein weitläufiges, vom deutschen Auswanderer Cornelio Souchay gegründetes Landgut. Weiter geht es zu einer Farm, auf der lokale Produkte von einem erfahrenen Koch in kulinarische Köstlichkeiten verwandelt werden. Nach dem Mittagessen setzen Sie Ihre Fahrt nach Cienfugeos, der „Perle des Südens“ fort, wo Sie einen Stadtrundgang unternehmen. 2 Ü: Casa particular. 6. Tag: Tagesausflug zum El Nicho Naturpark & Cocktailstunde (F/M). Heute besuchen Sie den Naturpark „El Nicho“. Die Wanderung ist nicht mit größeren Anstrengungen verbunden und führt nach ca. 2 Stunden zu einem Aussichtspunkt mit Blick auf einen wunderschönen Wasserfall, in dessen Becken Sie sich schließlich erfrischen können. Zurück in Cienfuegos spazieren Sie durch die Fußgängerzone und über den Hauptplatz Parque Martí mit dem berühmten Terry-Theater. Beim anschließenden Cocktail auf der Dachterrasse des Palacio de Valle mit fantastischem Ausblick lassen Sie den Tag ausklingen. 7. Tag: Cienfuegos - Trinidad (F/A). Entlang der Panoramaküstenstraße geht es nach Trinidad (UNESCO) mit seiner einzigartigen Kolonialarchitektur. Bei einem Rundgang werden Sie verstehen, warum Trinidad auch oft als „lebendes Museum“ bezeichnet wird. Dabei besichtigen Sie das Romantische Museum und lassen sich im Anschluss beim Besuch der Töp-


Auf dieser Rundreise lernen Sie die schönsten Naturlandschaften West- und Zentralkubas kennen. Sie unternehmen Wanderungen vorbei an Tabakfeldern im Viñales-Tal, zu einem malerischen Wasserfall im bezaubernden Naturpark El Nicho und erkunden die Unterwasserwelt der wildromantischen Insel Cayo Iguana. Für den besonderen Nervenkitzel sorgt ein Canopy-Ausflug. Darüber hinaus erleben Sie die pittoresken Städteperlen, die ein Erstbesucher gesehen haben muss: das legendäre Havanna, das koloniale Trinidad und Cienfuegos. Geschichtlich kommen Sie der Kolonialzeit und der Revolution auf die Spur. Eine Reise mit perfektem Mix, um das facettenreiche Kuba kennen zu lernen. Badeverlängerung möglich!

ferwerkstatt „Casa del Alfarero“ in das für Trinidad typische Handwerk einführen. Am Abend genießen Sie nach einem köstlichen Abendessen kubanische Klänge in der „Casa de la Trova“. 2 Ü: Casa particular. 8. Tag: Tagesausflug Cayo Iguana (F/M). Mit einem Katamaran stechen Sie heute in See in Richtung Cayo Iguana, einer karibischen Trauminsel. Sie genießen wunderbare Ausblicke auf die Südküste und Trinidad und können die Gelegenheit nutzen, die Unterwasserwelt beim Schnorcheln zu beobachten. Sie haben genügend Zeit Sonne zu tanken und bei kubanischen Rhythmen die Seele baumeln zu lassen. Sie genießen außer-

dem ein typisch kreolisches Mittagessen. 9. Tag: Trinidad - Santa Clara - Varadero - Havanna (F). Sie durchqueren das „Valle de los Ingenios“ mit seinem beeindruckenden Turm „Iznaga“ und erreichen Santa Clara, wo Che Guevara seinen größten Sieg errang und seine letzte Ruhe- und Gedenkstätte fand. Sie besichtigen den Tren Blindado, den gepanzerten Zug, den „el Comandante“ zum Entgleisen brachte und somit den entscheidenden Beitrag zum Gelingen der Revolution leistete, sowie sein Mausoleum. Weiter geht es über Varadero nach Havanna. Gern beraten wir Sie zu einem entspannenden Badeaufenthalt am Traumstrand von Varadero.

Termine: 2022 17.12. 2023 11.02. 25.03. 06.05. 15.07. 16.09.

05.11. 24.12. 07.01. 18.02. 01.04. 13.05. 22.07. 30.09.

12.11.

19.11.

26.11.

03.12.

14.01. 25.02. 08.04. 20.05. 29.07. 14.10.

21.01. 04.03. 15.04. 03.06. 05.08. 28.10.

28.01. 11.03. 22.04. 17.06. 19.08.

04.02. 18.03. 29.04. 01.07. 02.09.

Preise pro Person in € bei Belegung mit Pers.

1

2

01.11.2022 - 31.10.2023

1.489

1.270

Leistungen: Deutsch sprechende Reiseleitung ab 6 Deutsch sprechenden Teilnehmern, bis einschl. 5 Teilnehmern bilingual (zusätzliche Englisch sprechende Reiseleitung); 8 Übernachtungen; Verpflegung, Ausflüge und Eintritte lt. Programm. Nicht eingeschlossen: Weitere Mahlzeiten, Trinkgelder, optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben, mögliche Vor- oder Verlängerungsnächte Teilnehmer: min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn), max. 12 Pers. Bitte beachten Sie: Wenn Sie am letzten Tag der Reise direkt weiterfahren möchten nach Havanna, empfehlen wir Ihnen aufgrund der längeren Fahrzeit an diesem Tag eine Zwischenübernachtung vor dem internationalen Flug.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 176108

Rundreisen Kuba

65


A lo cubano Tipps zu Ihrer Route. Anschließend starten Sie Ihre Tour auf eigene Faust: Beginnen Sie mit einem Rundgang durch das altehrwürdige ­Havanna. Mit Ihrem Auto lohnt ein Abstecher zum Plaza de la Revolution, an dem das Antlitz Che Guevaras Sie empfängt. Auch der „Bosque de la Habana“, die grüne Lunge der Stadt, ist einen Besuch wert.

Auf einen Blick • 8 Tage Mietwagenreise ab Havanna/bis Havanna oder Varadero • Geschichte, Traditionen und Lebensart der Kubaner • Badeverlängerung zubuchbar Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) 1. Tag: Ankunft auf Kuba. Willkommen in Havanna! Transfer zur Unterkunft. 3 Ü: Hotel Comodoro o.ä. 2. Tag: Havanna & Übernahme Mietwagen (F). Morgens Abholung durch einen Deutsch sprechenden Repräsentanten im Hotel. Auf dem Weg zur Mietwagenstation unternehmen Sie eine erste kurze Kennenlernfahrt durch Havanna.­Der Reiseleiter assistiert Ihnen dann bei der Mietwagenannahme und gibt Ihnen

66

Mietwagenreisen Kuba

3. Tag: Havannas Kunstszene (F). Der heutige Tag kann unter dem Motto Kunst & Kultur stehen. Sie können dem Romerillo Museum einen Besuch abstatten, den Proben des Tanzensembles „Havanna Queens“ beiwohnen (Vorabreservierung erforderlich) oder in das Stadtviertel San Isídro fahren, wo GraffitiKünstler den Fassaden teils eingestürzter Häuser mit ihren rebellischen, aber wunderschönen Gemälden neuen Glanz verleihen. Ganz in der Nähe liegt der größte Kunsthandwerksmarkt Kubas „Almacenes de San José“. Nehmen Sie sich Zeit, an den Ständen entlang zu bummeln und das ein oder andere Souvenir zu erstehen. Am Abend könnten Sie die offizielle Vorführung der „Havanna Queens“ besuchen (Vorabreservierung erforderlich). 4. Tag: Havanna - Soroa - Viñales (F). Ihr Weg führt Sie in den Westen in die Provinz Pinar del Río. Unterwegs können Sie in Soroa den Orchideengarten mit über 350 verschiedenen Pflanzenarten besuchen. Am Nachmittag fahren Sie durch das malerische Viñales-Tal mit seinen bekannten Kalksteinformationen den „Mogotes“, die Sie vom Aussichtspunkt bei „Los Jazmines“ in ihrer gesamten Schönheit

betrachten können. Angekommen im verschlafenen Viñales können Sie die „Casa de Veguero“ besichtigen, das Haus eines Tabakbauern, und erhalten Einblicke in die Welt des Tabakanbaus und der Zigarrenherstellung. 1 Ü: Hotel Jazmines o.ä. 5. Tag: Viñales - Playa Larga (F). Von dem kleinen Provinzstädtchen Viñales geht es heute ans Meer zur Cienága de Zapata, dem größten Feuchtgebiet des Karibikstaates. Unterwegs können Sie an der „Cueva de los Peces“, bekannt als die tiefste und schönste „Cenote“ Kubas, stoppen. Diese Lagune ist mit einem ausgedehnten Unterwasserhöhlensystem, welches sich über mehr als 30 km von Playa Larga bis nach Caleta El Toro erstreckt, verbunden. Den restlichen Nachmittag können Sie am Strand in der Nähe Ihrer Unterkunft verbringen. 1 Ü: Hotel Giron o.ä. 6. Tag: Playa Larga - Cienfuegos - Trinidad (F). Am Morgen fahren Sie entlang der Schweinebucht nach Playa Girón, Schauplatz der 1961 missglückten Invasion von exil-kubanischen Söldnern und der US-amerikanischen Luftwaffe. Optional lohnt der Besuch des Museums, das sich dieser Schlacht widmet. Nächster Stopp ist Cienfuegos, die „Perle des Südens“. Lohnend ist hier der Besuch des Terry Theaters, des Parque Martí sowie des Boulevards. Weiter geht es entlang der Südküste nach Trinidad mit seiner herrlichen Kolonialarchitektur. Lernen Sie die Stadt bei einem kleinen Stadtrundgang kennen und genießen Sie das Flair. 2 Ü: Hotel Las Cuevas o.ä.


Koloniale Vergangenheit und sozialistische Revolution haben in Kuba zu einer ganz besonderen Lebensphilosophie geführt. „A lo cubano“ ist das Motto, mit dem die Kubaner so gut wie jede Lebenssituation meistern, selbst den Mangel an Ressourcen überbrücken. Gastfreundschaft und Lebensfreude werden hier groß geschrieben, die herrliche Natur und auch die kolonialen Städte, die Sie während dieser Reise besuchen, runden Ihren Aufenthalt auf der Karibikinsel ab. Er“fahren“ Sie das authentische Kuba im eigenen Tempo! Auf einer optionalen Badeverlängerung am Traumstrand von Varadero können Sie die Eindrücke der Reise entspannt Revue passieren lassen - gerne beraten wir Sie!

7. Tag: Topes de Collantes - Kubanische Naturlandschaft (F). Das heutige Tagesziel kann das Naturreservat Topes de Collantes sein, Heimat beinahe der Hälfte aller endemischen Vogelarten Kubas. In der näheren Umgebung befinden sich auch die besten, auf arabischen Kaffee spezialisierten Kaffeeplantagen. Über kurvenreiche Straßen geht es bergauf bis zur Sonnenuhr des Nationalparks. Hier können Sie umsteigen in ein authentisches Nahverkehrsmittel und einen Ausflug in den Guanayara-Park unternehmen - perfekt, um durch dichte Vegetation zu spazieren oder um im idyllischen Wasserfall „El Rocío“ zu baden. Rückkehr nach Trinidad.

8. Tag: Trinidad - Santa Clara - Varadero / Havanna (F). Auf Ihrem heutigen Weg können Sie den aus der Zeit der Sklaverei stammenden Manaca IznagaTurm besteigen und einen schönen Blick über das „Valle de los Ingenios“ genießen. Von hier aus setzen Sie Ihre Reise fort bis nach Santa Clara. Hier triumphierte einst Che Guevara im Kampf um die kubanische Revolution. Sie können sein Mausoleum (montags geschlossen) besuchen, mit angeschlossenem kleinem Museum sowie den Tren Blindado, den gepanzerten Zug, den Che zum Entgleisen brachte. Danach geht es weiter nach Varadero (optimal für eine optionale Badeverlängerung) oder zurück nach Havanna.

Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Doppelbelegung): Economic , 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 856

Leistungen: Mietwagen der gebuchten Kategorie mit Freikilometern, Begleitung bei der Übernahme des Mietwagens durch einen Repräsentanten; 8 Übernachtungen; Privattransfer am Ankunftstag vom Flughafen zur Unterkunft; Verpflegung lt. Programm. Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Trinkgelder, Eintritte & Aktivitäten, persönliche Ausgaben; Kaution, obligatorische Versicherungen, Einwegmieten, Autobahn- und Parkgebühren. Bitte beachten Sie: Die Mietwagensituation auf Kuba ist aktuell sehr schwierig. Mietfahrzeuge können momentan erst 30 Tage vor Beginn des Anmietzeitraumes bestätigt werden. Wenn Sie am letzten Tag der Reise direkt weiterfahren möchten nach Havanna, empfehlen wir Ihnen aufgrund der längeren Fahrzeit an diesem Tag eine Zwischenübernachtung vor dem internationalen Flug.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 176109

Mietwagenreisen Kuba

67


Casa particular

Santa Isabel

Havanna, Trinidad, Cienfuegos, uvm.

Havanna

Casa La Siguaraya, Havanna

Casas particulares sind die ideale Unterkunft für alle, die einen authentischen Einblick ins Leben der Kubaner erhaschen möchten. Ihr Gästezimmer befindet sich im privaten Haus oder der Wohnung der Kubaner. Die meisten Gastgeber sprechen Englisch. Lage: Zentral im jeweiligen Stadtkern, sodass die Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichbar sind. Unterkunft: Ihnen steht ein separates Gästezimmer mit eigenem Bad/WC/ Dusche zur Verfügung. Der Komfort und das Ambiente sind typisch kubanisch: bunt, einfach, aber herzlich. Es gibt Casas particulares im kolonialen Stil, aber auch solche, die ein deutlich moderneres Design aufweisen.

Ideal für einen Aufenthalt im Herzen Havannas. Das Santa Isabel ist ein schönes Hotel in einem historischen Palast mitten in Havanna mit gutem Service und toller Dachterrasse. Lage: Perfekt gelegen in der Altstadt Havannas. Nur wenige Gehminuten zu vielen Sehenswürdigkeiten. Unterkunft: Alle Zimmer sind im kolonialen Stil eingerichtet und verfügen über einen angemessenen Komfort, teils mit Terrassenzugang/Balkon.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Standardzimmer, 01.03.2023 - 31.03.2023 Junior Suite, 01.03.2023 - 31.03.2023

Preisbeispiel pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Casa La Siguaraya, Havanna, 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 50

€ 105 € 140

Leistungen: Übernachtung mit Frühstück.

Leistungen: Übernachtung im Zimmer der gewählten Kategorie mit Bad oder Dusche/WC inkl. Frühstück

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 176334

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 176341

Sol Palmeras

Paradisus Rio de Oro

Varadero

Guardalavaca

Junior Suite

Ideal für einen Badeaufenthalt am Traumstrand mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Adults-only-Hotel, ideal für einen Badeaufenthalt am Traumstrand im Osten Kubas.

Das Sol Palmeras ist ein großzügiges „All-inclusive“-Hotel ideal für Familien, mit Aktivitäten für Gäste jeden Alters.

Das Paradisus Rio de Oro ist ein wunderschönes „All-inclusive“-Hotel für Gäste ab 18 Jahren mit einzigartiger Lage und exklusivem Service.

Lage: Eingebettet in eine schöne Gartenanlage, direkt am Sandstrand von Varadero. Zum Flughafen Varadero ca. 30 min, nach Havanna ca. 2,5 h.

Lage: Wunderschön am Sandstrand der Playa Esmeralda gelegen, inmitten des Bahia de Naranjo Naturparks. Zum Flughafen Holguin ca. 1 h.

Unterkunft: Alle Zimmer sind komfortabel eingerichtet; zahlreiche Kategorien buchbar. Abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm sowie Sport- und Freizeitangebot. Mehrere Restaurants und Bars.

Unterkunft: Alle Zimmer sind komfortabel eingerichtet; zahlreiche Kategorien buchbar. Abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm sowie Sport- und Freizeitangebot. Mehrere Restaurants und Bars.

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Standardzimmer, 01.03.2023 - 31.03.2023 Familien Junior Suite, 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 142 € 165

Preisbeispiel (pro Person/Nacht bei Doppelbelegung): Junior Suite, 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 145

Leistungen: Übernachtung im Zimmer der gewählten Kategorie mit Bad oder Dusche/WC inkl. All-inclusive

Leistungen: Übernachtung im Zimmer der gewählten Kategorie mit Bad oder Dusche/WC inkl. All-inclusive

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 176311

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 176323

68

Unterkünfte Kuba


Unterwegs auf der Tabakroute

Oldtimerrundfahrt Havanna

Privater Tagesausflug ins Viñales-Tal

Privater, nostalgischer Halbtagesausflug

Ein Tagesausflug auf den Spuren des wohl berühmtesten Exportgutes Kubas!

Der Halbtagesausflug bietet ein schönes Panorama mit Klassikern außerhalb der kolonialen Altstadt.

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) Sie besuchen eine Zigarrenfabrik, einen Tabakbauern und unternehmen ein Panoramatour durch das Viñales-Tal mit seinen berühmten Kegelfelsen, und dem malerischen Dorf Viñales. Nach dem Mittagessen geht es am Nachmittag zum Wandgemälde der Prähistorischen Mauer und zur Indio-Höhle, wo Sie eine Bootsfahrt unternehmen. Gegen Abend Rückkehr nach Havanna.

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Reisetermine: täglich.

Reisetermine: täglich.

Preisbeispiel (p. P. bei 2 gemeinsam Reisenden): 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 330

In einem Oldtimer-Cabrio geht es durch die Stadtteile Casablanca, Centro Habana, Vedado, und Miramar mit Stopps beim Revolutionsplatz, am Hauptfriedhof, bei einem ortsansässigen Künstler und im Almendarespark im Grünen. Entlang des Malecon, Havannas berühmter Uferpromenade, geht es schließlich auf einen Cocktail in das kultige Hotel Nacional.

Preisbeispiel (p. P. bei 2 gemeinsam Reisenden): 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 146

Leistungen: Halbtagesausflug mit lokalem, Deutsch sprechenden Guide; Transfer ab/bis Unterkunft, Besuch einer Zigarrenfabrik, Mittagessen auf einer Finca und Bootsfahrt durch die Indigo-Höhlen.

Leistungen: Ca. 5-stündiger Halbtagesausflug mit lokalem, Deutsch sprechenden Guide; Transfer ab/bis Unterkunft; Besuch des Friedhofs Cementario Colon; verschiedene Fotostopps; Cocktail im Hotel Nacional

Teilnehmer: min. 1, max. 6 Pers.

Teilnehmer: min. 1, max. 16 Pers.

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 176292

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 176280

Havanna für Genießer

Viva la Salsa

Privater Halbtagesausflug rund um Zigarren und Rum

Salsakurs & Stadtbesichtigung in Havanna

Ein Halbtagesausflug für Genießer und Kenner Kubas, die die Aromen der Insel hautnah kennen lernen möchten.

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten) Sie starten mit einer Fahrt zum berühmten Platz der Revolution. Nach einer Zigarren-Degustation in einer Kunstgalerie folgt eine Panoramafahrt in einem amerikanischen Oldtimer. Den krönenden Abschluss findet der Tag bei einer Rumverkostung auf einer Dachterrasse oberhalb des Malecons, während über dem Meer die Sonne untergeht. Reisetermine: Mo-Fr. Preisbeispiel (p. P. bei 2 gemeinsam Reisenden): 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 201

Leistungen: Halbtagesausflug mit lokalem, Deutsch sprechenden Guide; Transfer ab Unterkunft/bis Dachterrasse am Malecon; Verkostung dreier Zigarren; Degustation dreier Rumsorten, 1h Panorama-Oldtimerfahrt

Drei Tage im Zeichen des Salsa. Die perfekte Kombination, den Rhythmus Havannas zu fühlen und die Seele dieser faszinierenden Stadt kennen zu lernen. In den täglichen Salsastunden wird der bekannteste kubanische Tanz gelernt und perfektioniert und abends in Begleitung des Tanzlehrers in der lokalen Salsa- und Nightlife-Szene auf dem Parkett zelebriert. Ein Altstadtrundgang, der Besuch des Tanzensembles Havana Queens sowie eine Oldtimerfahrt runden das Programm ab. Termine: täglich Preisbeispiel (pro Person bei Belegung): 1 Person, 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 391

2 Personen, 01.03.2023 - 31.03.2023

€ 324

Teilnehmer: min. 1, max. 16 Pers.

Leistungen: Salsakurs (3 Tage, je 2 Std.); Ausflüge und Eintritte lt. Reiseprogramm mit Deutsch sprechender Reiseleitung; Transfer zum Salsaclub an Tag 3 in landestypischen öffentlichen Verkehrsmitteln

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 176268

Detaillierte Preise und Informationen siehe Webcode: 176301

Tages- und Mehrtagestouren Kuba

69


Ein Blick nach Mittelamerika Zu Gast in Mittelamerika: Andere Länder andere Sitten – nur wer sich an dieses Sprichwort hält, findet in der Fremde Freunde. Die Beachtung weniger Regeln erleichtert das Reisen oftmals, zudem drücken Sie damit Ihren Respekt gegenüber der Kultur und den Sitten der Gastgeber aus. So wird Religiosität nicht nur in Mittelamerika großgeschrieben und Sie sollten die katholischen Traditionen wahren und z.B. nicht mit kurzer Kleidung Gotteshäuser betreten. Im normalen Alltag brauchen Sie nicht auf sommerliche Kleidung zu verzichten, Sie werden feststellen, dass es zum Chic gehört, kurze Kleidung zu tragen. Einzig FKK-Strände oder „oben ohne“ sind weder verbreitet noch erwünscht. Flexibilität und Geduld sind beim Reisen in Lateinamerika seit jeher ein empfehlenswerter Begleiter, denn die Uhren im privaten Alltag ticken teilweise anders. All unsere Partner vor Ort sind auf europäische Gäste spezialisiert und bieten exzellenten Service und Pünktlichkeit. Sehen Sie dennoch darüber hinweg, wenn manche Dinge nicht nach europäischer Vorstellung laufen. Entsprechend gelassen und stressfrei erleben Sie so einen schönen Urlaub. Die freundliche und hilfsbereite Art der Latinos macht zudem vieles wieder wett. Zur Verständigung vor Ort sind minimale Spanischkenntnisse hilfreich. Sofern Sie Gastgeschenke mitbringen möchten, empfehlen sich Schreibblöcke und Stifte für Kinder sowie europäische Süßwaren wie HARIBO oder Schokolade (achten Sie auf entsprechend kühle Lagerung beim Transport). Für Kuba bieten sich außerdem medizinische oder Produkte des täglichen Bedarfs an, denn diese sind – wenn überhaupt – nur teuer zu erstehen.

Fotografieren: Als Geste der Höflichkeit, sollte man Bilder nur im Einverständnis mit den Betreffenden machen – meist ist ein kurzer Blickkontakt ausreichend. Auf das Fotografieren von ethnischen Minderheiten sollte aus Rücksicht auf deren Glauben verzichtet werden. Eine besondere Erlaubnis zum Filmen/ Fotografieren benötigt man in Museen und historischen/archäologischen Stätten. Diese ist meist am Eingang separat zu erwerben. Für militärische Anlagen, Flugplätze, öffentliche Gebäude (z.B. Präsidentenpalast) gilt ein generelles Foto-/Filmverbot.

Kleidung: Wir empfehlen Ihnen die Mitnahme von gut waschbarer, atmungsaktiver Sommerkleidung. Für kühlere Höhenlagen, z.B. in Costa Rica sind zusätzliche Kleidungsschichten ratsam. Auf keinen Fall vergessen sollten Sie: Regenschutz, Kopfbedeckung, Sonnenschutzmittel, Sonnenbrille, Mückenschutzspray und bequemes Schuhwerk (z. B. Trekkingsandalen, und je nach Aktivitätslevel und Nähe zur Natur feste, geschlossene Schuhe). Um sich vor allem gegen Mücken zu schützen ist es sinnvoll leichte lange Kleidung zu tragen. Die meisten Hotels und Restaurants stellen die Klimaanlagen recht kalt ein, weshalb Sie generell immer eine leichte Jacke dabeihaben sollten.

Privatreisen: Auf unseren Privatreisen werden Sie von deutsch- oder englischsprechenden lokalen Reiseleitern begleitet. Der Transport erfolgt im Privatwagen mit eigenem Fahrer. In einigen Fällen ist Ihr Reiseleiter auch Ihr Fahrer. Anschlussprogramme wie Badeverlängerungen bieten wir Ihnen gerne zusätzlich an. Unsere Privatreisen werden ab zwei Personen angeboten und können flexibel und individuell Ihren Wünschen angepasst werden.

Essen und Trinken: Um Magen-/Darmerkrankungen vorzubeugen, möchten wir Ihnen einige sinnvolle Verhaltensregeln ans Herz legen: Trinken Sie vorsichtshalber keine eisgekühlten Getränke (zu rasche Abkühlung des Magens) und kein Leitungswasser (stattdessen abgefülltes oder filtriertes Wasser). Speiseeis und Salate sind mit Vorsicht zu genießen, bei Früchten empfehlen wir, sich möglichst auf Schälobst (Äpfel, Orangen, Bananen, Mangos o.ä.) zu beschränken. Fisch und Fleisch sollten unbedingt gut durchgebraten sein.

70

Allgemeine Informationen

Mit Kindern unterwegs: Natürlich kann man mit Kindern jeden Alters nach Mittelamerika reisen, Latinos sind bekannt für ihre Kinderfreundlichkeit. Aber man sollte einige Dinge schon bei der Planung beachten, damit die ganze Familie die Reise genießen kann. Planen Sie kurze Tagesetappen und mehrtägige Aufenthalte an einem Ort ein. In vielen Ländern ist die ärztliche Versorgung in den Städten gut, in abgelegenen Gebieten und auf dem Land ist die medizinische Versorgung eingeschränkt. Wir empfehlen, eine gut ausgestattete Reiseapotheke mit sich zu führen. Gerne erstellen wir Ihnen ein auf Ihre Familie abgestimmtes Angebot mit kindgerechtem Besichtigungsprogramm. Reisearten: In unserem Katalog können Sie zwischen einigen Gruppenreisen und einer großen Anzahl an Privatreisen und Mietwagenreisen wählen. Jede Gruppenreise kann auch individuell als Privatreise mit eigenem Reiseleiter gebucht werden.

Gruppenreisen: Auf unseren beliebten Gruppenreisen besuchen und erleben Sie ausgewählte Höhepunkte eines jeden Reiselandes. Sie reisen an festgelegten Abreiseterminen, in kleinen Gruppen ab zwei Personen. Besonders geeignet für Erstreisende! Die Betreuung vor Ort erfolgt in der Regel durch qualifizierte deutsch- oder englischsprechende lokale Reiseleiter. Mietwagenreisen: Mittelamerika noch intensiver und individueller erleben - das ermöglicht Ihnen eine Reise mit dem Mietwagen. Sie bewegen sich frei und unabhängig und halten an, wo es Ihnen gefällt. Am Abend wartet die für Sie vorab gebuchte Unterkunft an Ihrem Zielort. Eine Reiseart, die ideal ist für Individualisten und doch die Sicherheit einer gebuchten Reise bietet. In unseren angebotenen Ländern

arbeiten wir mit vertrauenswürdigen Auto-Vermietern zusammen. Für alle in diesem Katalog vertretenen Länder ist nach derzeitigem Stand kein internationaler Führerschein zur Anmietung eines Fahrzeugs für touristische Zwecke notwendig. Die Mietwagen- und Versicherungsbedingungen variieren je nach Land und Anbieter. Details erfahren Sie bei Angebotsanfrage. Unsere Mietwagenreisen werden ab zwei Personen angeboten und können flexibel und individuell Ihren Wünschen angepasst werden. Fahren in Mittelamerika: Die Straßen in Mittelamerika sind nicht mit europäischem Standard vergleichbar. Je nach Land und Gegend können die Straßenbeläge und -zustände variieren, von Schotterpiste bis Asphalt, von großen Schlaglöchern bis gut und sicher ausgebaut. Die Fahrzeiten können von der Angabe von z.B. Google Maps abweichen. Auch wegen unvorhergesehener Zwischenfälle wie Unfällen oder Erdrutschen, verbundenen mit nötigen Umfahrungen, sollten Sie in jedem Fall mehr Zeit für Ihre Tagesetappe einplanen. Außerdem empfiehlt es sich, Fahrten in der Dunkelheit zu vermeiden. In den meisten Ländern gibt es keine Straßennamen, wie wir sie aus Europa kennen, sondern die Orientierung/Wegbeschreibung erfolgt anhand GPS oder Kilometerangaben (z.B. „5 km nach Ort/Restaurant o.ä. rechts abbiegen“). In den meisten Ländern sind Navigationsgeräte/W-Lan-Hotspots verfügbar, ggf. gegen Aufpreis zubuchbar, und die Wegführung klappt erfahrungsgemäß gut. Unterkünfte: Bei unseren Reisen sind meist Unterkünfte der Standard- oder Deluxe-Kategorie vorgesehen (je nach Ausschreibung). Auf Wunsch bieten wir Ihnen (je nach Land) auch Unterkünfte einer höheren Kategorie oder spezielle Boutique-Hotels an. Deluxe (4-5 Sterne): Hotels, Resorts und Lodges der Luxusklasse. Der Standard dieser Hotels mit besonderem Ambiente, Komfort und Service wird hohen Ansprüchen gerecht. Standard (2-3 Sterne): Bewährte Hotels der Mittelklasse mit komfortablen Einrichtungen und angemessenem Service. Casa Particular: In Kuba bieten wir Ihnen eine besondere Unterkunftsart an, die sog. Casas particulares. Sie übernachten in Privathäusern der Kubaner, in einem eigenen Zimmer, in den meisten Fällen mit eigenen Sanitäreinrichtungen. Diese Art der Unterbringung ermöglicht Ihnen einen direkten und persönlichen Kontakt zu den Einheimischen und Einblicke in deren Alltag. Check-In und Check-Out: Die offiziellen CheckIn und Check-Out Zeiten für alle Hotels sind 14 Uhr für den Check-In und 12 Uhr für den Check out. Auf Wunsch buchen wir Ihnen gerne, gegen Aufpreis, einen Early Check-In oder Late Check-Out dazu.


Freigepäck/Abfertigung/Gepäckhinweise: Die Freigepäckgrenzen der Fluggesellschaften variieren. Bitte entnehmen Sie die Angaben zum Freigepäck für Ihren Flug Ihrem elektronischen Flugschein, den Sie mit den Reiseunterlagen erhalten. Auf den Inlandflügen sind die Freigepäckgrenzen oftmals geringer als bei den Langstreckenflügen und liegen bei 15 oder 20 kg pro Person. Gegen Aufpreis können wir Ihnen vor Abflug gerne auch Mehrgepäck anmelden. Sie können sowohl mit einem Koffer, Rucksack oder einer Reisetasche reisen. Neben dem aufgegeben Gepäck ist auch Handgepäck erlaubt. Im Handgepäck sind Gegenstände, die Verletzungen hervorrufen können, nicht erlaubt. Flüssigkeiten dürfen nur eingeschränkt mit in die Kabine genommen werden. In der Regel sollten Sie sich spätestens 2-3 Stunden vor Abflug am Check-in Schalter der betreffenden Fluggesellschaft einfinden. Die meisten Fluggesellschaften bieten mittlerweile auch einen Online Check-in an. Weitere Informationen finden Sie auf der Website Ihrer Fluggesellschaft. Wir machen darauf aufmerksam, dass weder wir als Reiseveranstalter noch die lokalen Agenturen für das Gepäck haften, das während der Besichtigungen liegen gelassen oder im Fahrzeug zurückgelassen wird. Lassen Sie also bitte unter keinen Umständen persönliches Eigentum liegen.

Sicherheit/Versicherungen: Wer auf Sicherheit wert legt, sollte sich wie in jedem fremden Land verhalten und die allgemeinen Sicherheitshinweise beachten. So gehören z.B. Wertsachen in den Hotelsafe. Wertvollen Schmuck sollten Sie zu Hause lassen und nur so viel Bargeld mit sich führen, wie benötigt wird. In Hotels und größeren Geschäften kann i.d.R. mit Kreditkarte bezahlt werden. Insbesondere in Großstädten sind Taschendiebe am Werk. Um größeren Problemen beim Verlust Ihres Flugtickets, Passes oder Visums vorzubeugen, empfehlen wir Ihnen hiervon Kopien anzufertigen und diese getrennt aufzubewahren. Prüfen Sie, ob Ihre Krankenversicherung, im Falle eines medizinischen Zwischenfalls, für die Kosten im bereisten Land aufkommt. Wir empfehlen dringend den Abschluss einer umfassenden Reiseversicherung. Saisonzuschläge: Bitte beachten Sie, dass zu bestimmten Zeiten (z.B. Hochsaison, Weihnachten, Silvester, Messen etc.) abweichende Preise gelten können, die bei Drucklegung des Katalogs noch nicht bekannt waren.

Costa Rica Einreise: Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen für die Einreise nach Costa Rica einen noch min. 6 Monate über das Reiseende hinaus gültigen Reisepass sowie ein gültiges Rückflug- oder Weiterreise-Ticket. Ein Visum wird nicht benötigt. Bei Einreise über ein Drittland, z.B. die USA sind zwingend auch dessen Einreisebestimmungen zu beachten. Die Bestimmungen können sich jederzeit ändern. Falls Sie einen längeren Aufenthalt planen oder eine andere Nationalität als aufgeführt besitzen, informieren Sie uns oder Ihr Reisebüro vor der Buchung. Mögliche und besondere Bestimmungen bezüglich COVID19 können sich kurzfristig ändern. Ihr Best of-Partner informiert Sie gerne über die aktuell geltenden Bestimmungen. Ortszeit: Die Differenz zur mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt im Winter -8 Std. und im Sommer -7 Std. Sprache: Die offizielle Landessprache ist Spanisch. Neben der Amtssprache wird in bekannteren touristischen Regionen in fast allen Hotels und Tourismusbüros oft auch Englisch gesprochen.

Währung und Zahlungsmittel: Die Währungseinheit für Costa Rica ist der Costa-Ricanische Colon (CRC), 1 EUR = 670 CRC oder 1 CHF = 689 CRC (Stand August 2022). Die am weitesten verbreitete Fremdwährung ist der US-Dollar, Zahlung mit Kreditkarte (Visa und Mastercard) ist fast überall möglich, aber es muss mit einer Gebühr gerechnet werden. Bitte prüfen Sie bei Ihrer Bank, ob mit Ihrer Kreditkarte das Geldabheben am Automaten in Costa Rica möglich ist. Gesundheit: Die Gesundheitsversorgung im Großraum San José ist gut. In den ländlichen Regionen ist sie nicht immer mit europäischem Standard zu vergleichen. Oft müssen die Kosten für Behandlungen vor Ort bezahlt werden, daher empfehlen wir einen umfangreichen Reiseversicherungsschutz inkl. Reiserückholversicherung. Bei Einreise ist eine Covid19-Impfung vorgeschrieben. Darüber hinaus ist es empfohlen die Standardimpfungen des Robert-Koch-Institutes zu überprüfen und zu vervollständigen.

Transport und Verkehr: Die Straßen sind in großen Teilen des Landes recht gut ausgebaut. Um in alle Regionen des Landes ohne Probleme reisen zu können, empfehlen wir ein Allradfahrzeug. Trotz der oft nur geringen Kilometeranzahl können Fahrten häufig mehr Zeit in Anspruch nehmen. Im Großraum San José ist zudem mit Staus zu rechnen. Es herrscht Rechtsverkehr. Von Fahrten in der Dunkelheit wird dringend abgeraten. Das Busnetz ist gut vernetzt und führt in fast alle Regionen des Landes. Sicherheit: Die Kriminalität in Costa Rica ist im Verhältnis zu anderen mittelamerikanischen Ländern relativ gering. Es ist dennoch ratsam in San José und in den Hafenstädten an der Karibik einige Sicherheitsregeln zu beachten. Wertsachen sollten im Hotelsafe aufbewahrt werden, größere Geldbeträge und Reisedokumente sollten nicht in der Handtasche mitgeführt werden. Abends und nachts sollten Sie nicht alleine unterwegs sein und wenn möglich ein Taxi nehmen. Sollte es zu Überfällen kommen, sollte keine Gegenwehr geleistet werden. Bei Mietwagenreisen sind Nachtfahrten aufgrund der Straßenverhältnisse zu vermeiden. Bitte beachten Sie auch die aktuellen Informationen des Auswärtigen Amtes.


Panama Einreise: Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen für einen Aufenthalt bis zu 180 Tagen einen noch min. 3 Monate über das Reiseende hinaus gültigen Reisepass. Ein Visum wird nicht benötigt. Bei Einreise über ein Drittland, z.B. die USA sind zwingend auch dessen Einreisebestimmungen zu beachten. Die Bestimmungen können sich jederzeit ändern. Falls Sie einen längeren Aufenthalt planen oder eine andere Nationalität als aufgeführt besitzen, informieren Sie uns oder Ihr Reisebüro vor der Buchung. Mögliche und besondere Bestimmungen bezüglich COVID19 können sich kurzfristig ändern. Ihr Best of-Partner informiert Sie gerne über die aktuell geltenden Bestimmungen. Ortszeit: Die Differenz zur mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt im Winter -7 Std. und im Sommer -6 Std. Sprache: Die offizielle Landessprache ist Spanisch. In den Hotels und auch über Land wird häufig auch Englisch verstanden.

Währung und Zahlungsmittel: Die Währungseinheit für Panama ist der Panamaische Balboa (PAB), 1 EUR = 1,02 PAB oder 1 CHF = 1,05 PAB (Stand August 2022). Die am weitesten verbreitete Fremdwährung ist der US-Dollar, Zahlung mit Kreditkarte (Visa und Mastercard) ist fast überall möglich, aber es muss mit einer Gebühr gerechnet werden. Bitte prüfen Sie bei Ihrer Bank, ob mit Ihrer Kreditkarte das Geldabheben am Automaten in Panama möglich ist. Gesundheit: Die Gesundheitsversorgung in Panama-Stadt sowie Bocas del Toro ist gut. In den ländlichen Regionen ist sie nicht immer mit europäischem Standard zu vergleichen. Oft müssen die Kosten für Behandlungen vor Ort bezahlt werden, daher empfehlen wir einen umfangreichen Reiseversicherungsschutz inkl. Reiserückholversicherung. Darüber hinaus wird empfohlen die Standardimpfungen des RobertKoch-Institutes zu überprüfen und zu vervollständigen.

Transport und Verkehr: Das Straßennetz ist gut ausgebaut. Die von Panama-Stadt entlang der Pazifikküste bis an die costaricanische Grenze reichende Panamericana befindet sich in meisten Teilen in gutem Zustand. Es herrschte Rechtsverkehr. Abseits der Hauptverkehrsstraßen gibt es oftmals nur noch wenige asphaltierte Straßen, eher Schotter- oder Sandpisten. Fahrten in der Dunkelheit sollten vermieden werden. In einigen kleineren Orten gibt es keine Tankstellen. Es existiert ein dichtes Bus- und Binnenflugnetz. Sicherheit: Panama ist ein verhältnismäßig sicheres Reiseland. Dennoch ist in Panama-Stadt und in Colón Vorsicht geboten und es sollten einige Sicherheitsregeln beachtet werden. Wertsachen sollten im Hotelsafe aufbewahrt werden, größere Geldbeträge und Reisedokumente besser nicht in der Handtasche mitgeführt werden. Abends und nachts sollten Sie nicht alleine unterwegs sein und wenn möglich ein Taxi nehmen. Sollte es zu Überfällen kommen, sollte keine Gegenwehr geleistet werden. Bei Mietwagenreisen sind Nachtfahrten unbedingt zu vermeiden. Bitte beachten Sie auch die aktuellen Informationen des Auswärtigen Amtes.

Mexiko Einreise: Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen für einen Aufenthalt bis zu 180 Tagen einen noch min. 6 Monate über das Reiseende hinaus gültigen Reisepass. Ein Visum ist nicht erforderlich. Im Flugzeug erhalten Sie eine Einreisekarte, die Sie ausfüllen müssen. Bei Einreise wird die Karte gestempelt und der Gültigkeitszeitraum eingetragen. Die beim Reisenden verbleibende Ausfertigung der Touristenkarte muss bei der Ausreise aus Mexiko vorgelegt werden, daher unbedingt sorgfältig aufbewahren. Bei Einreise über ein Drittland, z.B. die USA sind zwingend auch dessen Einreisebestimmungen zu beachten. Die Bestimmungen können sich jederzeit ändern. Falls Sie einen längeren Aufenthalt planen oder eine andere Nationalität als aufgeführt besitzen, informieren Sie uns oder Ihr Reisebüro vor der Buchung. Mögliche und besondere Bestimmungen bezüglich COVID19 können sich kurzfristig ändern. Ihr Best of-Partner informiert Sie gerne über die aktuell geltenden Bestimmungen. Ortszeit: Die Differenz zur mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt je nach Region zwischen -6 und -9 St. Es gilt wie in Mitteleuropa die Sommerzeit (April bis Oktober), der Zeitunterschied bleibt daher das ganze Jahr gleich.

72

Allgemeine Informationen

Sprache: Die offizielle Landessprache ist Spanisch. In den größeren Hotels wird Englisch verstanden. Währung und Zahlungsmittel: Die Währungseinheit für Mexiko ist der Mexikanische Nuevo Peso (MXN). 1 EUR = 20,80 MXN oder 1 CHF = 21,37 MXN (Stand August 2022). Die am weitesten verbreitete Fremdwährung ist der ­ US-Dollar, Zahlung mit Kreditkarte (Visa und Mastercard) ist fast überall möglich aber, es muss mit einer Gebühr gerechnet werden. Bitte prüfen Sie bei Ihrer Bank, ob mit Ihrer Kreditkarte das Geldabheben am Automaten in Mexiko möglich ist. Gesundheit: Die Gesundheitsversorgung in den touristischen Zentren um Mexico-City und auf den Halbinseln Yucatan und Baja California ist vorhanden. In den ländlichen Regionen ist sie nicht immer mit europäischem Standard zu vergleichen. Oft müssen die Kosten für Behandlungen vor Ort bezahlt werden, daher empfehlen wir einen umfangreichen Reiseversicherungsschutz inkl. Reiserückholversicherung. Es wird empfohlen die Standardimpfungen des Robert-Koch-Institutes zu überprüfen und zu vervollständigen.

Transport und Verkehr: Das Straßennetz in den touristischen Regionen ist recht gut ausgebaut. Bei längeren Überlandfahrten und abseits der Hauptstraßen können die Straßen teilweise in schlechtem Zustand sein. Es herrscht Rechtsverkehr. Für die Anmietung eines Mietwagens wird nur der nationale Führerschein benötigt. Wir empfehlen keine Fahrten in der Dunkelheit zu unternehmen. Mexiko verfügt darüber hinaus auch über ein gutes Bus- und Flugnetz. Kürzere Strecken in den touristischen Zentren können auch mit dem Taxi zurückgelegt werden. Sicherheit: Die Kriminalität in Mexico ist verhältnismäßig hoch. Daher ist es ratsam einige Sicherheitsregeln zu beachten. Wertsachen sollten im Hotelsafe aufbewahrt werden, größere Geldbeträge und Reisedokumente sollten nicht in der Handtasche mitgeführt werden. Abends und nachts sollten Sie nicht alleine unterwegs sein und wenn möglich ein Taxi nehmen. Sollte es zu Überfällen kommen, sollte keine Gegenwehr geleistet werden. Bei Mietwagenreisen sind Nachtfahrten unbedingt zu vermeiden. Bitte beachten Sie auch die aktuellen Informationen des Auswärtigen Amtes.


Belize Einreise: Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen für einen Aufenthalt in Belize bis zu einem Monat einen bei Ankunft mindestens noch 6 Monate gültigen Reisepass. Ein Visum ist nicht erforderlich. Ein Rück- bzw. Weiterflugticket sowie der Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel (75,- USD/Tag) müssen bei der Einreise vorgelegt werden. Die Ausreisegebühr beträgt derzeit 19,- USD für die Ausreise über Land und 37,50 USD für die Ausreise mit einem Flugzeug. Eine Einreisegebühr wird aktuell nicht verlangt. Bei der Einreise über ein Drittland, z.B. die USA sind zwingend auch dessen Einreisebestimmungen zu beachten. Die Bestimmungen können sich jederzeit ändern. Falls Sie einen längeren Aufenthalt planen oder eine andere Nationalität als aufgeführt besitzen, informieren Sie uns oder Ihr Reisebüro vor der Buchung. Mögliche und besondere Bestimmungen bezüglich COVID19 können sich kurzfristig ändern. Ihr Best of-Partner informiert Sie gerne über die aktuell geltenden Bestimmungen.

Ortszeit: Die Differenz zur mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt im Winter -7 Std. und im Sommer -8 Std. Sprache: Die offizielle Landessprache ist Englisch, obwohl in einigen Regionen der spanische Einfluss der Nachbarländer deutlich zu spüren ist. Außerdem wird Patois gesprochen. Währung und Zahlungsmittel: Die Währungseinheit für Belize ist der Belize Dollar (BZD). 1 EUR = 2,01 BZD oder 1 CHF = 2,07 BZD (Stand August 2022). Die am weitesten verbreitete Fremdwährung ist der US-Dollar. Zahlung mit Kreditkarte (Visa oder Mastercard) ist fast überall möglich, aber es muss mit einer Gebühr gerechnet werden. Bitte prüfen Sie bei Ihrer Bank, ob mit Ihrer Kreditkarte das Geldabheben am Automaten in Belize möglich ist. Gesundheit: Die Gesundheitsversorgung in Belize funktioniert eingeschränkt. Die Kosten für Behandlungen müssen direkt vor Ort bezahlt werden. Wir empfehlen einen umfangreichen Reiseversicherungsschutz inkl. Reiserückholversicherung. Darüber hinaus wird empfohlen die Standardimpfungen des Robert-Koch-Institutes zu überprüfen und zu vervollständigen.

Transport und Verkehr: Die Hauptverkehrsstraßen sind zweispurig und in einem relativ guten Zustand, es herrscht Rechtsverkehr. Entlegene Gegenden sind meist nur über ungepflasterte Wege zu erreichen. Für touristische Aufenthalte genügt der nationale Führerschein. Neben dem Mietwagen kann das Land auch mit einem privaten Shuttleservice bereits werden. Auf die vorgelagerten Inseln gibt es gute Fähr- und Flugverbindungen. Sicherheit: Belize ist ein verhältnismäßig sicheres Reiseland. Dennoch ist in Belize-Stadt nach Einbruch der Dunkelheit Vorsicht geboten. Wertsachen sollten im Safe aufbewahrt werden, größere Geldbeträge und Reisedokumente sollten nicht in der Handtasche mitgeführt werden. Abends und nachts sollten Sie nicht alleine unterwegs sein und wenn möglich ein Taxi nehmen. Sollte es zu Überfällen kommen, sollte keine Gegenwehr geleistet werden. Bei Mietwagenreisen sind Nachtfahrten zu vermeiden. Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen des Auswärtigen Amtes.

Kuba Einreise: Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen für die Einreise nach Kuba einen noch min. 6 Monate über das Reiseende hinaus gültigen Reisepass und eine Touristenkarte. Diese erhalten Sie von uns mit Ihren Reiseunterlagen. Falls Sie einen längeren Aufenthalt planen oder eine andere Nationalität als aufgeführt besitzen, informieren Sie uns oder Ihr Reisebüro vor der Buchung. Zusätzlich müssen alle Reisenden eine private Auslandskrankenversicherung vorweisen können (am besten in spanischer Sprache). Mögliche und besondere Bestimmungen bezüglich COVID19 können sich kurzfristig ändern. Ihr Best of-Partner informiert Sie gerne über die aktuell geltenden Bestimmungen. Ortszeit: Die Differenz zur mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt im Winter -5 Std. und im Sommer -6 Std. Sprache: Die offizielle Landessprache ist Spanisch. In den größeren Hotels wird häufig aber auch Englisch verstanden. Währung und Zahlungsmittel: Die Währungseinheit für Kuba ist der Peso Cubano (CUP), 1 EUR = 25,55 CUP oder 1 CHF = 26,26 CUP (Stand August 2022). Die Touristen-Währung (CUC) wurde zum 01.01.2021 abgeschafft. Sie

können in Wechselstuben oder Hotels Euro in CUC wechseln, wechseln Sie aber nicht zu viel Geld auf einmal, da Sie die Währung nicht ausführen dürfen und beim Rückwechseln häufig einen schlechteren Kurs bekommen. Zahlung mit Kreditkarte (Visa und Mastercard) ist in den großen Hotels meistens möglich. Geldabhebung mit Kreditkarte funktioniert noch nicht landesweit. Bitte klären Sie vor der Reise, ob mit Ihrer Kreditkarte das Geldabheben am Automaten in Kuba möglich ist. Bitte nehmen Sie genug Bargeld (Euro) zum Wechseln mit, wenn die Automaten vor Ort nicht funktionieren sollten. Gesundheit: Die Hotels in den touristischen Hotspots verfügen oftmals über eigene Hausarztpraxen. Medizinische Behandlungen für Ausländer sind in Kuba nur in speziellen Ausländerkrankenhäusern bzw. Ausländerabteilungen von Krankenhäusern vorgesehen. Bei akuten Notfällen wird prinzipiell auch in anderen Krankhäusern eine (kostenpflichtige) Erstbehandlung vorgenommen. Das Angebot zur Gesundheitsund Notfallversorgung ist insbesondere in vielen ländlichen Gebieten häufig nicht mit europäischen technischen und hygienischen Standards vergleichbar. Ein ausreichender Auslandskrankenschutz wird zur Einreise vorgeschrieben.

Es wird empfohlen die Standardimpfungen des Robert-Koch-Institutes zu überprüfen und zu vervollständigen. Transport und Verkehr: Die Straßenverhältnisse auf Kuba sind nicht mit europäischem Standard zu vergleichen. Die Fahrbahnen sind teilweise in weniger gutem Zustand (holprig, mit Schlaglöchern und streckenweise nicht asphaltiert). Es muss daher oft langsam gefahren werden. Auch Tiere und Kutschen sind auf der Fahrbahn keine Seltenheit. Planen Sie daher für Ihre Fahrtstrecken genügend Zeit ein. Auch Mietwagen sind nicht mit europäischem Standard vergleichbar. Auf Kuba herrscht Benzinknappheit, daher wird regelmäßiges Tanken empfohlen. Taxen und Touristenbusse sind im ganzen Land unterwegs. Sicherheit: Die Kriminalität in Kuba ist niedrig, dennoch ist es ratsam einige Sicherheitsregeln zu beachten. Wertsachen sollten im Hotelsafe aufbewahrt werden, größere Geldbeträge und Reisedokumente sollten nicht in der Handtasche mitgeführt werden. Bitte beachten Sie auch die aktuellen Informationen des Auswärtigen Amtes.


Reisebedingungen für Pauschalreisen Sehr geehrte Kunden und Reisende, die nachfolgenden Bestimmungen werden, soweit wirksam vereinbart, Inhalt des zwischen Ihnen - nachstehend „Reisender“ genannt - und dem in der konkreten Reiseausschreibung genannten Reiseveranstalter - nachstehend „RV“ genannt - zu Stande kommenden Pauschalreisevertrages. Sie ergänzen die gesetzlichen Vorschriften der §§ 651a - y BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) und der Artikel 250 und 252 des EGBGB (Einführungsgesetz zum BGB) und füllen diese aus. Bitte lesen Sie daher diese Reisebedingungen vor Ihrer Buchung sorgfältig durch! Für einzelne Angebote können abweichende Reise-, Geschäfts- und Beförderungsbedingungen gelten. Soweit solche wirksam vereinbart sind, gelten nur diese und nicht die nachfolgenden Bestimmungen. 1. Abschluss des Pauschalreisevertrages; Verpflichtungen des Kunden 1.1. Für alle Buchungswege gilt: a) Grundlage des Angebots von RV und der Buchung des Kunden sind die Reiseausschreibung und die ergänzenden Informationen von RV für die jeweilige Reise, soweit diese dem Kunden bei der Buchung vorliegen. b) Reisemittler und Buchungsstellen, sind von RV nicht bevollmächtigt, Vereinbarungen zu treffen, Auskünfte zu geben oder Zusicherungen zu machen, die den vereinbarten Inhalt des Pauschalreisevertrages abändern oder über die Reiseausschreibung bzw. die vertraglich von RV zugesagten Leistungen hinausgehen oder im Widerspruch dazu stehen. c) Angaben in Hotelführern und ähnlichen Verzeichnissen, die nicht von RV herausgegeben werden, sind für RV und die Leistungspflicht von RV nicht verbindlich, soweit sie nicht durch ausdrückliche Vereinbarung mit dem Kunden zum Inhalt der Leistungspflicht von RV gemacht wurden. d) Weicht der Inhalt der Reisebestätigung von RV vom Inhalt der Buchung ab, so liegt ein neues Angebot von RV vor, an das der RV für die Dauer von 7 Tagen gebunden ist. Der Vertrag kommt auf der Grundlage dieses neuen Angebots zustande, soweit RV bezüglich des neuen Angebots auf die Änderung hingewiesen und seine vorvertraglichen Informationspflichten erfüllt hat und der Kunde innerhalb der Bindungsfrist RV die Annahme durch ausdrückliche Erklärung oder Anzahlung erklärt. e) Die von RV gegebenen vorvertraglichen Informationen über wesentliche Eigenschaften der Reiseleistungen, den Reisepreis und alle zusätzlichen Kosten, die Zahlungsmodalitäten, die Mindestteilnehmerzahl und die Stornopauschalen (gem. Artikel 250 § 3 Nummer 1, 3 bis 5 und 7 EGBGB) werden nur dann nicht Bestandteil des Pauschalreisevertrages, sofern dies zwischen den Parteien ausdrücklich vereinbart ist. f) Der Kunde haftet für alle vertraglichen Verpflichtungen von Mitreisenden, für die er die Buchung vornimmt, wie für seine eigenen, soweit er eine entsprechende Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen hat. 1.2. Für die Buchung, die mündlich, telefonisch, schriftlich, per E-Mail oder per Telefax erfolgt, gilt: a) Mit der Buchung bietet der Kunde RV den Abschluss des Pauschalreisevertrages verbindlich an. An die Buchung ist der Kunde 7 Tage gebunden. b) Der Vertrag kommt mit dem Zugang der Reisebestätigung (Annahmeerklärung) durch RV zustande. Bei oder unverzüglich nach Vertragsschluss wird RV dem Kunden eine den gesetzlichen Vorgaben entsprechende Reisebestätigung auf einem dauerhaften Datenträger (welcher es dem Kunden ermöglicht, die Erklärung unverändert so aufzubewahren oder zu speichern, dass sie ihm in einem angemessenen Zeitraum zugänglich ist, z.B. auf Papier oder per E-Mail), übermitteln, sofern der Reisende nicht Anspruch auf eine Reisebestätigung in Papierform nach Art. 250 § 6 Abs. 1 Satz 2 EGBGB hat, weil der Vertragsschluss in gleichzeitiger körperlicher Anwesenheit beider Parteien oder außerhalb von Geschäftsräumen erfolgte. 1.3. RV weist darauf hin, dass nach den gesetzlichen Vorschriften (§§ 312 Abs. 7, 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB) bei Pauschalreiseverträgen nach § 651a und § 651c BGB, die im Fernabsatz (Briefe, Kataloge, Telefonanrufe, Telekopien, E-Mails, über Mobilfunkdienst versendete Nachrichten (SMS) sowie Rundfunk, Telemedien und Onlinedienste) abgeschlossen wurden, kein Widerrufsrecht besteht, sondern lediglich die gesetzlichen Rücktritts- und Kündigungsrechte, insbesondere das Rücktrittsrecht gemäß § 651h BGB (siehe hierzu auch Ziffer 5). Ein Widerrufsrecht besteht jedoch, wenn der Vertrag über Reiseleistungen nach § 651a BGB außerhalb von Geschäftsräumen geschlossen worden ist, es sei denn, die mündlichen Verhandlungen, auf denen der Vertragsschluss beruht, sind auf vorhergehende Bestellung des Verbrauchers geführt worden; im letztgenannten Fall besteht ein Widerrufsrecht ebenfalls nicht. 2. Bezahlung 2.1. RV und Reisevermittler dürfen Zahlungen auf den Reisepreis vor Beendigung der Pauschalreise nur fordern oder annehmen, wenn ein wirksamer Absicherungsvertrag besteht und dem Kunden der Sicherungsschein mit Namen und Kontaktdaten des Absicherers in klarer, verständlicher und hervorgehobener Weise übergeben wurde. Nach Vertragsabschluss wird gegen Aushändigung des Sicherungsscheines eine Anzahlung in Höhe von 15 % des Reisepreises zur Zahlung fällig, sofern nichts Abweichendes vereinbart wurde. Die Restzahlung wird 4 Wochen vor Reisebeginn fällig, sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die Reise nicht mehr aus dem in Ziffer 7 genannten Grund abgesagt werden kann. 2.2. Leistet der Kunde die Anzahlung und/oder die Restzahlung nicht entsprechend den vereinbarten Zahlungsfälligkeiten, obwohl RV zur ordnungsgemäßen Erbringung der vertraglichen Leistungen bereit und in der Lage ist, seine gesetzlichen Informationspflichten erfüllt hat und

74

Allgemeine Informationen

kein gesetzliches oder vertragliches Aufrechnungs- oder Zurückbehaltungsrecht des Kunden besteht, und hat der Kunde den Zahlungsverzug zu vertreten, so ist RV berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung und nach Ablauf der Frist vom Pauschalreisevertrag zurückzutreten und den Kunden mit Rücktrittskosten gemäß Ziffer 5 zu belasten. 3. Änderungen von Vertragsinhalten vor Reisebeginn, die nicht den Reisepreis betreffen 3.1. Abweichungen wesentlicher Eigenschaften von Reiseleistungen von dem vereinbarten Inhalt des Pauschalreisevertrages, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und von RV nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind RV vor Reisebeginn gestattet, soweit die Abweichungen unerheblich sind und den Gesamtzuschnitt der Reise nicht beeinträchtigen. 3.2. RV ist verpflichtet, den Kunden über Leistungsänderungen unverzüglich nach Kenntnis von dem Änderungsgrund auf einem dauerhaften Datenträger (z.B. auch durch E-Mail, SMS oder Sprachnachricht) klar, verständlich und in hervorgehobener Weise zu informieren. 3.3. Im Fall einer erheblichen Änderung einer wesentlichen Eigenschaft einer Reiseleistung oder der Abweichung von besonderen Vorgaben des Kunden, die Inhalt des Pauschalreisevertrags geworden sind, ist der Kunde berechtigt, innerhalb einer von RV gleichzeitig mit Mitteilung der Änderung gesetzten angemessenen Frist entweder die Änderung anzunehmen oder unentgeltlich vom Pauschalreisevertrag zurückzutreten. Erklärt der Kunde nicht innerhalb der von RV gesetzten Frist ausdrücklich gegenüber diesem den Rücktritt vom Pauschalreisevertrag, gilt die Änderung als angenommen. 3.4. Eventuelle Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt, soweit die geänderten Leistungen mit Mängeln behaftet sind. Hatte RV für die Durchführung der geänderten Reise bzw. einer eventuell angebotenen Ersatzreise bei gleichwertiger Beschaffenheit zum gleichen Preis geringere Kosten, ist dem Kunden der Differenzbetrag entsprechend § 651m Abs. 2 BGB zu erstatten. 4. Preiserhöhung, Preissenkung 4.1. RV behält sich nach Maßgabe der § 651f, 651g BGB und der nachfolgenden Regelungen vor, den im Pauschalreisevertrag vereinbarten Reisepreis zu erhöhen, soweit sich eine nach Vertragsschluss erfolgte a) Erhöhung des Preises für die Beförderung von Personen aufgrund höherer Kosten für Treibstoff oder andere Energieträger, b) Erhöhung der Steuern und sonstigen Abgaben für vereinbarte Reiseleistungen, wie Touristenabgaben, Hafen- oder Flughafengebühren oder c) Änderung der für die betreffende Pauschalreise geltenden Wechselkurse unmittelbar auf den Reisepreis auswirkt. 4.2. Eine Erhöhung des Reisepreises ist zulässig, sofern RV den Reisenden in Textform klar und verständlich über die Preiserhöhung und deren Gründe unterrichtet und hierbei die Berechnung der Preiserhöhung mitteilt. 4.3. Die Preiserhöhung berechnet sich wie folgt: a) Bei Erhöhung des Preises für die Beförderung von Personen nach Ziffer 4.1 a) kann RV den Reisepreis nach Maßgabe der nachfolgenden Berechnung erhöhen: - Bei einer auf den Sitzplatz bezogenen Erhöhung kann RV vom Kunden den Erhöhungsbetrag verlangen. - Anderenfalls werden die vom Beförderungsunternehmen pro Beförderungsmittel von RV anteilig geforderten, erhöhten Kosten für Treibstoff oder andere Energieträger durch die Zahl der beförderten Personen geteilt. Den sich so für jede beförderte Person ergebende Erhöhungsbetrag kann RV vom Kunden verlangen. b) Bei Erhöhung der Steuern und sonstigen Abgaben gem. Ziffer 4.1 b) kann der Reisepreis um den entsprechenden, anteiligen Betrag heraufgesetzt werden. c) Bei Erhöhung der Wechselkurse gem. Ziffer 4.1 c) kann der Reisepreis in dem Umfang erhöht werden, in dem sich die Reise dadurch für RV verteuert hat. 4.4. RV ist verpflichtet, dem Kunden/Reisenden auf sein Verlangen hin eine Senkung des Reisepreises einzuräumen, wenn und soweit sich die in Ziffern 4.1 a) – 4.1 c) genannten Preise, Abgaben oder Wechselkurse nach Vertragsschluss und vor Reisebeginn geändert haben und dies zu niedrigeren Kosten für RV führt. Hat der Kunde/Reisende mehr als den hiernach geschuldeten Betrag gezahlt, ist der Mehrbetrag von RV zu erstatten. RV darf jedoch von dem zu erstattenden Mehrbetrag die RV tatsächlich entstandenen Verwaltungsausgaben abziehen. RV hat dem Kunden/Reisenden auf dessen Verlangen nachzuweisen, in welcher Höhe Verwaltungsausgaben entstanden sind. 4.5. Preiserhöhungen sind nur bis zum 20. Tag vor Reisebeginn eingehend beim Kunden zulässig. 4.6. Bei Preiserhöhungen von mehr als 8 % ist der Kunde berechtigt, innerhalb einer von RV gleichzeitig mit Mitteilung der Preiserhöhung gesetzten angemessenen Frist entweder die Änderung anzunehmen oder unentgeltlich vom Pauschalreisevertrag zurückzutreten. Erklärt der Kunde nicht innerhalb der von RV gesetzten Frist ausdrücklich gegenüber RV den Rücktritt vom Pauschalreisevertrag, gilt die Änderung als angenommen. 5. Rücktritt durch den Kunden vor Reisebeginn; Stornokosten 5.1. Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn vom Pauschalreisevertrag zurücktreten. Der Rücktritt ist gegenüber RV unter der in der Bestätigung angegebenen Anschrift zu erklären, falls die Reise über einen Reisevermittler gebucht wurde, kann der Rücktritt auch diesem gegenüber erklärt werden. Dem Kunden wird empfohlen, den Rücktritt in Textform zu erklären. 5.2. Tritt der Kunde vor Reisebeginn zurück oder tritt der Kunde die Reise nicht an, so verliert RV den Anspruch auf den Reisepreis. Stattdessen kann RV eine angemessene Entschädigung verlangen, soweit der Rücktritt nicht von RV zu vertreten ist. RV kann keine Entschädigung verlangen, soweit am Bestimmungsort oder in dessen unmittelbarer Nähe unvermeidbare, außergewöhnliche Umstände auftreten,

die die Durchführung der Pauschalreise oder die Beförderung von Personen an den Bestimmungsort erheblich beeinträchtigen; Umstände sind unvermeidbar und außergewöhnlich, wenn sie nicht der Kontrolle der Partei, die sich hierauf beruft, unterliegen und sich ihre Folgen auch dann nicht hätten vermeiden lassen, wenn alle zumutbaren Vorkehrungen getroffen worden wären. 5.3. RV hat die nachfolgenden Entschädigungspauschalen unter Berücksichtigung des Zeitraums zwischen der Rücktrittserklärung und dem Reisebeginn sowie unter Berücksichtigung der erwarteten Ersparnis von Aufwendungen und des erwarteten Erwerbs durch anderweitige Verwendungen der Reiseleistungen festgelegt. Die Entschädigung wird nach dem Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung wie folgt mit der jeweiligen Stornostaffel berechnet: Flug-, Bahn-, Busreisen, Landarrangements: bis 31 Tage vor Reisebeginn 15 % ab 30. - 21. Tag vor Reisebeginn 25 % ab 20. - 11. Tag vor Reisebeginn 40 % ab 10. Tag vor Reisebeginn 75 % am Abreisetag/bei Nichtantritt max. 90 % Mietwagen, Camper und Wohnmobile: bis 31 Tage vor Reisebeginn 10 % ab 30. - 11. Tag vor Reisebeginn 25 % ab 10. - 1 Tag vor Reisebeginn 50 % am Abreisetag/bei Nichtantritt 90 % des Reisepreises. Für Schiffsreisen gelten, soweit wirksam vereinbart, gesonderte Stornobedingungen, die in den jeweiligen Katalogen in der Regel direkt beim Produkt aufgeführt sind oder über die der Kunde vor der Buchung informiert wird. 5.4. Dem Kunden bleibt es in jedem Fall unbenommen RV nachzuweisen, dass RV überhaupt kein oder ein wesentlich niedrigerer Schaden entstanden ist, als die von RV geforderte Entschädigungspauschale. 5.5. Eine Entschädigungspauschale gem. Ziffer 5.3 gilt als nicht festgelegt und vereinbart, soweit RV nachweist, dass RV wesentlich höhere Aufwendungen entstanden sind als der kalkulierte Betrag der Pauschale gemäß Ziffer 5.3. In diesem Fall ist RV verpflichtet, die geforderte Entschädigung unter Berücksichtigung der ersparten Aufwendungen und des Erwerbs einer etwaigen, anderweitigen Verwendung der Reiseleistungen konkret zu beziffern und zu begründen. 5.6. Ist RV infolge eines Rücktritts zur Rückerstattung des Reisepreises verpflichtet, bleibt § 651h Abs. 5 BGB unberührt. 5.7. Das gesetzliche Recht des Kunden, gemäß § 651e BGB von RV durch Mitteilung auf einem dauerhaften Datenträger zu verlangen, dass statt seiner ein Dritter in die Rechte und Pflichten aus dem Pauschalreisevertrag eintritt, bleibt durch die vorstehenden Bedingungen unberührt. Eine solche Erklärung ist in jedem Fall rechtzeitig, wenn Sie RV 7 Tage vor Reisebeginn zugeht. 5.8. Der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit wird dringend empfohlen. 6. Nicht in Anspruch genommene Leistung Nimmt der Reisende einzelne Reiseleistungen, zu deren vertragsgemäßer Erbringung RV bereit und in der Lage war, nicht in Anspruch aus Gründen, die dem Reisenden zuzurechnen sind, hat er keinen Anspruch auf anteilige Erstattung des Reisepreises, soweit solche Gründe ihn nicht nach den gesetzlichen Bestimmungen zum kostenfreien Rücktritt oder zur Kündigung des Reisevertrages berechtigt hätten. RV wird sich um Erstattung der ersparten Aufwendungen durch die Leistungsträger bemühen. Diese Verpflichtung entfällt, wenn es sich um völlig unerhebliche Leistungen handelt. 7. Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl 7.1. RV kann bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl nach Maßgabe folgender Regelungen zurücktreten: a) Die Mindestteilnehmerzahl und der späteste Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung von RV beim Kunden muss in der jeweiligen vorvertraglichen Unterrichtung angegeben sein. b) RV hat die Mindestteilnehmerzahl und die späteste Rücktrittsfrist in der Reisebestätigung anzugeben. c) RV ist verpflichtet, dem Kunden gegenüber die Absage der Reise unverzüglich zu erklären, wenn feststeht, dass die Reise wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl nicht durchgeführt wird. d) Ein Rücktritt von RV später als 4 Wochen vor Reisebeginn ist unzulässig. 7.2. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück, Ziffer 5.6 gilt entsprechend. 8. Kündigung aus verhaltensbedingten Gründen 8.1. RV kann den Pauschalreisevertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn der Reisende ungeachtet einer Abmahnung von RV nachhaltig stört oder wenn er sich in solchem Maß vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. Dies gilt nicht, soweit das vertragswidrige Verhalten ursächlich auf einer Verletzung von Informationspflichten von RV beruht. 8.2. Kündigt RV, so behält RV den Anspruch auf den Reisepreis; RV muss sich jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen, sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die RV aus einer anderweitigen Verwendung der nicht in Anspruch genommenen Leistung erlangt, einschließlich der von den Leistungsträgern gutgebrachten Beträge. 9. Obliegenheiten des Kunden/Reisenden 9.1. Reiseunterlagen Der Kunde hat RV oder seinen Reisevermittler, über den der Kunde die Pauschalreise gebucht hat, zu informieren, wenn der Kunde die notwendigen Reiseunterlagen (z.B. Flugschein, Hotelgutschein) nicht innerhalb der von RV mitgeteilten Frist erhält.


9.2. Mängelanzeige / Abhilfeverlangen a) Wird die Reise nicht frei von Reisemängeln erbracht, so kann der Reisende Abhilfe verlangen. b) Soweit RV infolge einer schuldhaften Unterlassung der Mängelanzeige nicht Abhilfe schaffen konnte, kann der Reisende weder Minderungsansprüche nach § 651m BGB noch Schadensersatzansprüche nach § 651n BGB geltend machen. c) Der Reisende ist verpflichtet, seine Mängelanzeige unverzüglich dem Vertreter von RV vor Ort zur Kenntnis zu geben. Ist ein Vertreter von RV vor Ort nicht vorhanden und vertraglich nicht geschuldet, sind etwaige Reisemängel an RV unter der mitgeteilten Kontaktstelle von RV zur Kenntnis zu bringen; über die Erreichbarkeit des Vertreters von RV bzw. seiner Kontaktstelle vor Ort wird in der Reisebestätigung unterrichtet. Der Reisende kann jedoch die Mängelanzeige auch seinem Reisevermittler, über den er die Pauschalreise gebucht hat, zur Kenntnis bringen. d) Der Vertreter von RV ist beauftragt, für Abhilfe zu sorgen, sofern dies möglich ist. Er ist jedoch nicht befugt, Ansprüche anzuerkennen. 9.3. Fristsetzung vor Kündigung Will der Kunde/Reisende den Pauschalreisevertrag wegen eines Reisemangels der in § 651i Abs. 2 BGB bezeichneten Art, sofern er erheblich ist, nach § 651l BGB kündigen, hat der Kunde RV zuvor eine angemessene Frist zur Abhilfeleistung zu setzen. Dies gilt nur dann nicht, wenn die Abhilfe von RV verweigert wird oder wenn die sofortige Abhilfe notwendig ist. 9.4. Gepäckbeschädigung und Gepäckverspätung bei Flugreisen; besondere Regeln & Fristen zum Abhilfeverlangen a) Der Reisende wird darauf hingewiesen, dass Gepäckverlust, -beschädigung und –verspätung im Zusammenhang mit Flugreisen nach den luftverkehrsrechtlichen Bestimmungen vom Reisenden unverzüglich vor Ort mittels Schadensanzeige („P.I.R.“) der zuständigen Fluggesellschaft anzuzeigen sind. Fluggesellschaften und RV können die Erstattungen aufgrund internationaler Übereinkünfte ablehnen, wenn die Schadensanzeige nicht ausgefüllt worden ist. Die Schadensanzeige ist bei Gepäckbeschädigung binnen 7 Tagen, bei Verspätung innerhalb 21 Tagen nach Aushändigung, zu erstatten. b) Zusätzlich ist der Verlust, die Beschädigung oder die Fehlleitung von Reisegepäck unverzüglich RV, seinem Vertreter bzw. seiner Kontaktstelle oder dem Reisevermittler anzuzeigen. Dies entbindet den Reisenden nicht davon, die Schadenanzeige an die Fluggesellschaft gemäß Ziffer 9.4a) innerhalb der vorstehenden Fristen zu erstatten. 10. Beschränkung der Haftung 10.1. Die vertragliche Haftung von RV für Schäden, die nicht aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit resultieren und nicht schuldhaft herbeigeführt wurden, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt. Möglicherweise darüber hinausgehende Ansprüche nach dem Montrealer Übereinkommen bzw. dem Luftverkehrsgesetz bleiben

von dieser Haftungsbeschränkung unberührt. 10.2. RV haftet nicht für Leistungsstörungen, Personen- und Sachschäden im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden (z.B. vermittelte Ausflüge, Sportveranstaltungen, Theaterbesuche, Ausstellungen), wenn diese Leistungen in der Reiseausschreibung und der Reisebestätigung ausdrücklich und unter Angabe der Identität und Anschrift des vermittelten Vertragspartners als Fremdleistungen so eindeutig gekennzeichnet wurden, dass sie für den Reisenden erkennbar nicht Bestandteil der Pauschalreise von RV sind und getrennt ausgewählt wurden. Die §§ 651b, 651c, 651w und 651y BGB bleiben hierdurch unberührt. 10.3. RV haftet jedoch, wenn und soweit für einen Schaden des Reisenden die Verletzung von Hinweis-, Aufklärungs- oder Organisationspflichten von RV ursächlich geworden ist. 11. Geltendmachung von Ansprüchen, Adressat Ansprüche nach den § 651i Abs.3 Nr. 2, 4-7 BGB hat der Kunde/ Reisende gegenüber RV geltend zu machen. Die Geltendmachung kann auch über den Reisevermittler erfolgen, wenn die Pauschalreise über diesen Reisevermittler gebucht war. Die in § 651i Abs. 3 BGB aufgeführten vertraglichen Ansprüche verjähren in zwei Jahren. Die Verjährung beginnt mit dem Tag, an dem die Reise dem Vertrag nach enden sollte. Eine Geltendmachung in Textform wird empfohlen. 12. Informationspflichten über die Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens 12.1. RV informiert den Kunden bei Buchung entsprechend der EUVerordnung zur Unterrichtung von Fluggästen über die Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens vor oder spätestens bei der Buchung über die Identität der ausführenden Fluggesellschaft(en) bezüglich sämtlicher im Rahmen der gebuchten Reise zu erbringenden Flugbeförderungsleistungen. 12.2. Steht/stehen bei der Buchung die ausführende Fluggesellschaft(en) noch nicht fest, so ist RV verpflichtet, dem Kunden die Fluggesellschaft(en) zu nennen, die wahrscheinlich den Flug durchführen werden. Sobald RV weiß, welche Fluggesellschaft(en) den Flug durchführen, wird RV den Kunden informieren. 12.3. Wechselt die dem Kunden als ausführende Fluggesellschaft genannte Fluggesellschaft, wird RV den Kunden unverzüglich und so rasch dies mit angemessenen Mitteln möglich ist, über den Wechsel informieren. 12.4. Die entsprechend der EG-Verordnung erstellte „Black List“ (Fluggesellschaften, denen die Nutzung des Luftraumes über den Mitgliedstaaten untersagt ist.), ist auf den Internet-Seiten von RV oder direkt über https://transport.ec.europa.eu/transport-themes/eu-air-safety-list_en abrufbar und in den Geschäftsräumen von RV einzusehen. 13. Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften 13.1. RV wird den Kunden/Reisenden über allgemeine Pass- und Visaerfordernisse sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten des Bestimmungslandes einschließlich der ungefähren Fristen für die Er-

langung von gegebenenfalls notwendigen Visa vor Vertragsabschluss sowie über deren evtl. Änderungen vor Reiseantritt unterrichten. 13.2. Der Kunde ist verantwortlich für das Beschaffen und Mitführen der behördlich notwendigen Reisedokumente, eventuell erforderliche Impfungen sowie das Einhalten von Zoll- und Devisenvorschriften. Nachteile, die aus der Nichtbeachtung dieser Vorschriften erwachsen, z. B. die Zahlung von Rücktrittskosten, gehen zu Lasten des Kunden/Reisenden. Dies gilt nicht, wenn RV nicht, unzureichend oder falsch informiert hat. 13.3. RV haftet nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugang notwendiger Visa durch die jeweilige diplomatische Vertretung, wenn der Kunde RV mit der Besorgung beauftragt hat, es sei denn, dass RV eigene Pflichten schuldhaft verletzt hat. 14. Besondere Regelungen im Zusammenhang mit Pandemien (insbesondere dem Corona-Virus) 14.1. Die Parteien sind sich einig, dass die vereinbarten Reiseleistungen durch die jeweiligen Leistungserbringer stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum jeweiligen Reisezeitpunkt geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen erbracht werden. 14.2. Der Reisende erklärt sich einverstanden, angemessene Nutzungsregelungen oder -beschränkungen der Leistungserbringer bei der Inanspruchnahme von Reiseleistungen zu beachten und im Falle von auftretenden typischen Krankheitssymptomen die Reiseleitung und den Leistungsträger unverzüglich zu verständigen. 15. Alternative Streitbeilegung; Rechtswahl- und Gerichtsstandsvereinbarung 15.1. RV weist im Hinblick auf das Gesetz über Verbraucherstreitbeilegung darauf hin, dass RV nicht an einer freiwilligen Verbraucherstreitbeilegung teilnimmt. Sofern eine Verbraucherstreitbeilegung nach Drucklegung dieser Reisebedingungen für RV verpflichtend würde, informiert RV die Verbraucher hierüber in geeigneter Form. RV weist für alle Reiseverträge, die im elektronischen Rechtsverkehr geschlossen wurden, auf die europäische Online-StreitbeilegungsPlattform https://ec.europa.eu/consumers/odr/ hin. 15.2. Für Kunden/Reisende, die nicht Angehörige eines Mitgliedstaats der Europäischen Union oder Schweizer Staatsbürger sind, wird für das gesamte Rechts- und Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden/Reisenden und RV die ausschließliche Geltung des deutschen Rechts vereinbart. Solche Kunden/Reisende können RV ausschließlich am Sitz von RV verklagen. 15.3. Für Klagen von RV gegen Kunden bzw. Vertragspartner des Pauschalreisevertrages, die Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen oder privaten Rechts oder Personen sind, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, wird als Gerichtsstand der Sitz von RV vereinbart. © Urheberrechtlich geschützt: Noll | Hütten | Dukic Rechtsanwälte, München | Stuttgart, 2022

Auch Jahresversicherungen bei uns buchbar!

Unser Reiseschutz begleitet Sie an jeden Ort der Welt.

AN 112 07.22

Egal, ob Fernreise ins australische Outback, Kreuzfahrt durch die Südsee oder Safari im südlichen Afrika – die HanseMerkur Reiseversicherung bietet den perfekten Schutz:

AN 112_0722_BestOf_A5.indd 1

Reise-Rücktrittsversicherung

Reise-Unfallversicherung

Urlaubsgarantie

Reisegepäck-Versicherung

Reise-Krankenversicherung

Reise-Haftpflichtversicherung

Notfall-Versicherung

11.07.22 08:15


Ihr Fenster zur Welt:

Auf unserer Webseite finden Sie unser komplettes Reiseangebot, eine Übersichtskarte der aktuellen Reisemöglichkeiten sowie alle garantierten Abreisen. Unsere Reisen sind auch im Reisebüro Ihres Vertrauens buchbar – unterstützen Sie mit uns den stationären Vertrieb in der Touristik. Lassen Sie uns gemeinsam die Welt wiederentdecken.

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH Berthold-Haupt-Straße 2 · 01257 Dresden Tel. +49 351 31207-0 · Fax +49 351 31207-699 E-Mail: info@diamir.de · www.diamir.de Ansprechpartner Violeta Masias-Bröcker Tel. +49 351 31207-168 v.masias-broecker@diamir.de

Francisco Sánchez Marlótica Tel. +49 351 31207-164 f.sanchez-marlotica@diamir.de