Page 1

Natur- und Kulturreisen 路 Trekking 路 Safaris 路 Fotoreisen 路 Expeditionen


DIAMIR-Globetrottertage Besuchen Sie unser großes DIAMIR-Reisefest, welches traditionell am ersten Oktoberwochenende stattfindet. Mit einem Vortragsprogramm aus weit mehr als 120 Vorträgen stehen die Globetrottertage unter dem Motto „In zwei Tagen um die Welt“. Ein spannendes Rahmenprogramm rund um das Thema Reisen, kulinarische und musikalische Köstlichkeiten aus aller Welt, persönliche Beratung durch unsere Reiseleiter und Länder-Spezialisten sowie Fremdenverkehrsämter, Airlines, Outdoor-Ausrüster, Reise­verlage und Fotohersteller garantieren ein buntes Wochenende. 01.10. – 02.10.2016 14. Globetrottertage 30.09. – 01.10.2017 15. Globetrottertage Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Alle Infos unter: www.globetrottertage.de

DIAMIR auf Messen und Festivals Auch 2016/17 sind wir wieder auf zahlreichen Reisemessen, Reise-, Outdoor- oder Fotofestivals vertreten – sicher auch in Ihrer Nähe! An unserem Messestand können Sie sich von unseren erfahrenen Spezialisten beraten lassen oder Reisen direkt buchen. Auf einigen Messen und Vortragsfestivals präsentieren wir ausgewählte Reisen in packenden Vorträgen. Alle Messe- und Vortragstermine finden Sie stets aktuell im Internet, die wichtigsten hier in dieser Übersicht: 20.09. – 25.09.2016 28.10. – 30.10.2016 28.10. – 31.10.2016 29.10.2016 29.10. – 30.10.2016 04.11. – 06.11.2016 05.11. – 06.11.2016 11.11. – 13.11.2016 12.11. – 13.11.2016 16.11. – 20.11.2016 17.11. – 20.11.2016 19.11. – 20.11.2016 06.01. – 08.01.2017 12.01. – 15.01.2017 14.01. – 22.01.2017 26.01. – 29.01.2017 27.01. – 29.01.2017 27.01. – 29.01.2017 04.02. – 05.02.2017 08.02. – 12.02.2017 22.02. – 26.02.2017 08.03. – 12.03.2017 24.03. – 26.03.2017 24.03. – 26.03.2017 31.03. – 02.04.2017 22.04. – 23.04.2017 11.05. – 14.05.2017 02.06. – 04.06.2017 10.06. – 11.06.2017 23.06. – 25.06.2017 11.11. – 12.11.2017

Photokina Köln Internationales Naturfotofestival Lünen Reisen & Caravan Erfurt Kölner AlpinTag Alpinmesse Innsbruck Reiselust Bremen Wunderwelten Friedrichshafen Weitsicht Darmstadt Photo + Adventure Linz Touristik & Caravaning Leipzig 13. Fernweh Festival Erlangen Reise Salon Wien Reisen & Caravaning Chemnitz FERIEN Messe Wien CMT Stuttgart FESPO Zürich Reisemesse Dresden 19. Thüringer Dia-Festival „Weltsichten“ in Bad Blankenburg Kids + Co. Bildungstage München REISEN Hamburg f.re.e München ITB Berlin Freiträumer-Festival Plauen/Vogtland Norddeutsche Naturfototage Waren/Müritz Abenteuer Welt Köln 15. Laupheimer Fototage 19. Internationale Fürstenfelder Naturfototage Horizonte Zingst Photo + Adventure Duisburg Elbhangfest Dresden Photo + Adventure Wien


Fotos Titel: Markus Recknagel (2), Thomas Kimmel (1), Markus Walter (1) | Diese Seite: Jörg Ehrlich (2)

Liebe Reisefreunde,

„statt träumen selbst erleben“ ist seit vielen Jahren unser Reisemotto für Ihre schönsten Tage des Jahres. Das Ihre Träume zahlreich und sehr verschieden sind und sich über die Zeit hinweg ändern, wissen und schätzen wir. Ganz gleich, ob Sie als abenteuerlustiger Single, aktiv reisende Familie oder frisch verheiratetes Paar zusammen die Welt entdecken – wir wollen Sie als treuer und vertrauensvoller Partner begleiten und Ihren Ansprüchen im Bereich des erlebnisorientierten, anspruchsvollen oder auch entschleunigten Reisens gerecht werden. Unser Erfolgsrezept für superspannende Reisen in mehr als 120 Reiseländer ist unser Team aus mittlerweile fast ebenso vielen Reisespezialisten, die alle eines gemeinsam haben: ein unheimlich breit gefächertes Spezialistenwissen, gepaart mit echter Begeisterung für „ihre“ Reise­ ziele, die nur demjenigen innewohnt, der selbst intensiv die Regionen auf dem Globus erkundet, mit denen er tagtäglich zu tun hat. Es ist die ungebrochene Reiselust, die Begeisterung für fremde Kulturen und ferne Länder, exotische Landschaften und faszinierende Naturerlebnisse, die uns antreibt! So haben wir unser Wissen erworben auf unzähligen Auslandsaufenthalten zwischen Vancouver und den Cook Islands, von Tschukotka bis Buenos Aires, als Hüttenmädchen in einer Schweizer Berghütte, als Biologe in Namibia, Ethnologen in Äthiopien, Ghana und Namibia, als Sprachschulbetreiber in Ecuador, Barkeeper in Peru, Hotelbesitzer in Ecuador, Lehrerin in Laos oder Vietnam, Mitarbeiter der UNESCO in Kirgistan, bei Hilfsprojekten in Pakistan, Nepal oder Papua-Neuguinea, während Elternzeit-Reisen mit Kleinkindern durch Neuseeland oder die Südsee und natürlich immer und immer wieder als Reise- und Expeditionsleiter auf allen Kontinenten.

Neben unserem seit Anbeginn hohen Anspruch an Qualität, Innovation und Unverwechselbarkeit unserer Reisen ist auch Verantwortung eine der Triebkräfte unseres Tuns. Verantwortung natürlich für das Wohlergehen unserer Reisegäste, für unsere Mitarbeiter und ihre Familien im In- und Ausland, seit einiger Zeit zunehmend aber auch für unsere Umwelt, die wir schützen und erhalten möchten! Als wir uns vor einem Jahr als erster und nach wie vor einziger Reise­ veranstalter Deutschlands entschlossen haben, 50% des CO2-Fußabdrucks all unserer Reisen durch den nachhaltigen Schutz kanadischen Küstenregenwaldes zu kompensieren, bestand unsere große Hoffnung darin, Sie auf diese Reise mitzunehmen und möglichst viele Reisegäste dazu zu bewegen, durch Übernahme der anderen 50% sogar komplett CO2-neutral zu verreisen. Und ehrlich gesagt hatten wir zwar durchaus mit einiger Resonanz gerechnet, doch das überwältigende Interesse an unserem Projekt und Ihre Bereitschaft zur Mitwirkung hat uns dann doch ausgesprochen positiv überrascht! Dafür möchten wir Ihnen ein ganz dickes Dankeschön aussprechen – auch im Namen unseres Projektpartners, der Dresdner Stiftung Wilderness International. Ganz in diesem Sinne wünschen wir Ihnen unvergesslich schöne Reisen – nicht nur, aber ganz besonders zu den Naturparadiesen unserer Erde! Und natürlich möglichst CO2-neutral, stets jedoch mit dem Bewusstsein, etwas ganz Besonderes und Schützenswertes erleben zu dürfen! Mit Fernweh im Blut Ihr Jörg Ehrlich, Thomas Kimmel und Markus Walter sowie das gesamte DIAMIR-Reiseteam

Falls also einer unserer Mitarbeiter im Beratungsgespräch unvermittelt ins Schwärmen gerät und Sie sich häufiger gefragt haben, warum unsere Reisen stets ein bisschen anders sind, so ist es schlicht und einfach die eigene Begeisterung, die auch uns selbst immer wieder aufbrechen lässt.

1


Inhalt Die DIAMIR-Reisewelt: Informationen zu den DIAMIR-Reisekategorien finden Sie auf Seite 4.

Amerika

Afrika & Arabische Welt

Argentinien 44-51, 69, 76, 400-401 Patagonien 44-49, 76 Belize 53 Bolivien 26-27, 40-41, 51-52, 76, 402 Brasilien 26, 36-39, 74 Chile 42-52, 70-71, 76, 400-402 Feuerland 48-49 Patagonien 43-49, 76 Costa Rica 53-57, 72, 77 Dominikanische Republik 65 Ecuador 27-31, 75, 404 Galapagos 27-29, 75 El Salvador 53 Guatemala 53, 67 Guyana 35 Honduras 53, 67 Kanada 85-95, 386 Kolumbien 32-33, 75 Kuba 63-64, 73, 77 Mexiko 53, 58-62, 77, 404 Nicaragua 53, 66-67 Panama 53 Peru 22-27, 52, 74, 403 USA 35, 80-85, 92, 94 Alaska 82-85, 92, 94 Hawaii 84 Venezuela 34, 74

Algerien 104-105 Angola 194, 211 Äthiopien 132, 136-143, 179 Äquatorialguinea 133 Bahrain 118 Benin 126-127 Botswana 182, 191-202, 208-217 DR Kongo 131, 133, 135 Djibouti 132, 140, 179 Elfenbeinküste 134 Eritrea 132 Gabun 128, 130, 135 Gambia 125 Ghana 126-127, 134 Guinea 133 Guinea-Bissau 133 Israel 110-11 Jordanien 112-113, 121 Kamerun 128-129, 135 Kapverden 122-123 Katar 118 Kenia 156-161, 177-178 Kuwait 118, 120 Lesotho 205 Madagaskar 211, 218-224, 228 Malawi 133, 172-174, 181, 215 Marokko 98-102, 120, 399 Mauritius 211, 223, 225, 229 Mayotte 211 Mosambik 133, 181, 210-211 Namibia 183-195, 200-201, 208-209, 214, 216 Oman 114-117, 121 Republik Kongo 135 Reunion 211, 224-227, 229 Rodriguez 211 Ruanda 133, 144-148, 168, 178 Sambia 172-174, 180-181, 191, 196-200, 211, 216 Senegal 124-125, 133-134 Seychellen 146, 158, 229 Simbabwe 182, 192-199, 201-202, 208-211, 215-216 Somaliland 132 Südafrika 181-182, 202-213, 218 Sudan 108, 132 Swasiland 203-204, 210 Tansania 132-133, 149-172, 176-177, 202 Sansibar 138, 154-155, 160-169 Togo 126-127, 134 Tschad 106-107, 133 Uganda 145-151, 178-179 Vereinigte Arabische Emirate 117-118 Zentralafrikanische Republik 129, 135

ab Seite 20

Antarktis & Arktis ab Seite 384

Antarktis 385 Grönland 386 Kanadische Arktis 386 Nordpol & Franz-Josef-Land 388 Russische Arktis 389 Spitzbergen 380-381, 387-388

2

ab Seite 96


DIAMIRExplorer

DIAMIRPur

DIAMIRExpeditionen

DIAMIRFotoreisen

DIAMIRKomfort

DIAMIRFamilienreisen

Asien

Europa

Armenien 301-302, 306-307, 312-313, 399 Bangladesch 272 Bhutan 249, 252-258 China 280-285, 415 Georgien 301-305, 312-313, 398, 406 Indien 254-255, 260-271, 399, 411-412 Indonesien 342-347, 405 Iran 307-313, 397, 407 Japan 289-291, 399 Kambodscha 328-329, 338-339 Kasachstan 312-313 Kirgistan 285, 312-313, 319-322, 413 Laos 328-329 Malaysia 340-341 Borneo 340-341 Mongolei 278-279 Myanmar 267, 334-337 Nepal 232-255, 281, 408-410 Pakistan 323-325, 414 Russland 292-301, 389, 397-398, 407 Sri Lanka 269, 273-277 Südkorea 288-289 Tadschikistan 316-319, 414 Taiwan 286 Tibet 249-252, 281 Türkei 398, 406 Turkmenistan 312-314 Usbekistan 312-315 Vietnam 328-333

Deutschland Finnland Frankreich Grönland Island Italien Norwegen Österreich Polen Portugal Azoren Madeira Schweden Schweiz Slowakei Spanien Teneriffa Mallorca Spitzbergen

ab Seite 230

Foto: Jörg Ehrlich

DIAMIRAktiv

DIAMIRIndividuell

DIAMIRExpeditionskreuzfahrten

ab Seite 358

368-369, 394-396 382 395 378-379, 386 89, 372-377, 386-387 366, 368-369, 395 370-371, 387 368, 394-395 367 360-362 360-361 362 383 394-396 367 363-365 365 365 380-381, 387

Expeditionen ab Seite 390

Expeditionsvorbereitung, Alpinkurse 394-395 Skitourenkurse 396 Skitourenreisen, Skiexpeditionen 397-399 Alle Gipfel im Überblick 391

Sonstiges

Ozeanien

ab Seite 417

ab Seite 348

Australien Cook Islands Fiji Französisch-Polynesien Neuseeland Tahiti

350-351, 354-355 356 356 357 350-353 356

Informationsteil & detaillierte Tourenverläufe Schulferien-Kalender Visa-Dienst Allgemeine Reisebedingungen Versicherungsangebote Tourenliste Reiseanmeldung

417 586 587 588 - 589 590 591 592

3


Die DIAMIR-Reisewelt Um Ihnen Ihre Urlaubssuche zu erleichtern, haben wir unsere Reisevielfalt klarer strukturiert. Damit Sie sich noch besser und schneller in unserem umfangreichen Angebot zurechtfinden, haben wir unsere Reisen in Kategorien eingeteilt, die wir Ihnen hier vorstellen möchten. Die Reisekategorie ist auf jeder Katalogseite in der äußeren oberen Ecke angegeben. Auf unserer Internetpräsenz können Sie Reise­angebote auch nach Kategorien filtern.

DIAMIR Explorer DIAMIR Explorer ist wie geschaffen für Abenteurer und Neugierige, die zu attraktiven Preisen reisen möchten, gegebenenfalls mit englischsprachiger Tourenleitung oder sogar in einer internationalen Gruppe. Da sie mit einer Vielzahl von Reiseterminen und oft schon ab 2 Personen angeboten werden, versprechen diese Reisen größtmögliche Planungssicherheit. Die Unterkünfte sind zweckmäßig, der Transport zum nächsten Tagesziel erfolgt in regionaltypischen Fahrzeugen. Auch dadurch ergeben sich immer wieder intensive Begegnungen mit den Einheimischen und anderen Reisenden sowie authentische Erlebnisse und Entdeckungen. Unsere Explorer-Touren werden meist ohne Langstreckenflug angeboten, um Ihnen für die Anreise sowie für Vor- und Nachprogramme so viel Flexibilität wie möglich zu verschaffen. Den Flug und individuelle Verlängerungswünsche buchen wir Ihnen auf Wunsch natürlich gerne nach Ihren Vorstellungen und entsprechenden Verfügbarkeiten hinzu.

DIAMIR Pur Der Name verrät es, das große Reiseportfolio zeigt es: DIAMIR Pur umfasst unser klassisches Reiseangebot. Die Kleingruppenreisen stellen seit der Gründung von DIAMIR das Kernprodukt dar, werden stetig ausgebaut und erweitert. Der rote Faden dieser Reisen: Sie verbinden intensive Kultur- und Naturerlebnisse mit nachhaltigen Begegnungen mit den Einheimischen. In kleinen Gruppen mit maximal 6 bis 14 Gästen ermöglichen die Touren tiefe Einblicke in die reichhaltige Kultur sowie in die Sitten und Gebräuche der besuchten Regionen. Auch das intensive Entdecken der Naturschönheiten des Reiselandes steht im Mittelpunkt. Oft reisen Sie auf außergewöhnlichen Routen und lernen dank Ihres meist deutschsprachigen Reiseleiters Ihr Reiseland noch intensiver kennen. Er lässt Sie ein Land so erleben, wie es wirklich ist, und ist damit ein maßgeblicher

4

Garant für den Erlebniswert einer DIAMIR PurReise. Die kleinen Gruppengrößen ermöglichen Ihnen zudem einen nachhaltigen Zugang zu den Einheimischen und zu den Natur- und Kulturwundern unserer Erde. Viele Pur-Reisen führen wir bereits ab 4 Teilnehmern durch – das bedeutet erhöhte Planungssicherheit für Sie. Passende individuelle Verlängerungsprogramme vom erholsamen Badeaufenthalt bis hin zur spannenden Safari bieten wir Ihnen gern an.

DIAMIR Aktiv Per pedes, per Rad, im Hundeschlitten, auf dem Kamelrücken: Es gibt vielfältige Möglichkeiten, ein Reiseland aktiv zu erkunden. Und genau dies ist die Stärke von DIAMIR Aktiv – ohne dabei von den Gästen sportliche Höchstleistungen zu verlangen. Die Wanderreisen umfassen kurze bis mehrstündige Tagestouren auf leichten bis mittelschweren Passagen. Die zwischen den aktiven Etappen liegenden Tage lassen Zeit für die Erkundung der Etappenziele. Unsere Trekkingtouren sind konditionell anspruchsvoller als Wanderreisen. Man ist mehrere Tage am Stück unterwegs und wandert von Unterkunft zu Unterkunft oder übernachtet in Zelten. Alle DIAMIR Aktiv-Reisen werden durch einen kompetenten Tourenleiter geführt, der sich zugleich als Kenner der Region auszeichnet. Bei den Trekkingtouren sorgen fast immer Träger oder Tragtiere für den Transport Ihres Hauptgepäcks und der Ausrüstung, so dass Sie nur mit einem leichten Tagesrucksack unterwegs sind. Besondere Aktivitäten und Erlebnisse erwarten Sie auch bei unseren Huskytouren, Kameltrekkings oder Radreisen. Der jeweilige Schwierigkeitsgrad gibt Ihnen Auskunft über die zu erwartenden körperlichen Anforderungen der einzelnen Touren.

DIAMIR Komfort Sie reisen gern stilvoll und bestens umsorgt? Dann lassen Sie sich verzaubern von einzig­ artigen Begegnungen und besonderen Momenten in kleiner Gruppe – dafür sorgen die DIAMIR-Reiseexperten schon bei der Planung und Ihr deutschsprachiger Reiseleiter vor Ort. Unsere Komfortreisen sind als komplettes „Rundum-sorglos-Paket“ konzipiert – von der Anreise über besondere Unterkünfte und exklusive Erlebnisse bis hin zum bestmöglichen Transportmittel. Das Reisetempo ist meist eher entspannt, damit Sie die Besonderheiten der einzelnen Stopps in Ruhe entdecken und

die Annehmlichkeiten der Unterkünfte genießen können. Freiräume für eigene Erkundungen oder für ein romantisches Abendessen zu zweit sind dabei immer wieder vorgesehen – Sie entscheiden mit, wie viel Individualität Sie wünschen. Den individuellen Abschluss Ihrer Komfortreise bietet das von unseren Länderexperten ausgewählte passende Verlängerungsangebot, welches wir Ihnen bei vielen Reisen optional vorschlagen – zum Beispiel eine erholsame Auszeit am Meer.

DIAMIR Expeditionen Große Abenteuer und Herausforderungen kombiniert mit einmaligen Erlebnissen sind die Kennzeichen all unserer Expeditionsreisen, die zu zahlreichen berühmten, aber auch zu weniger bekannten Gipfeln rund um den Globus führen. Eine Bergexpedition erfordert stets eine besondere Vorbereitung, vor allem aber ein gewisses Maß an nachweisbarem Können und Bergerfahrung sowie bestimmte körperliche Voraussetzungen der Teilnehmer. Dazu zählt zum Beispiel Erfahrung im Umgang mit Eispickel und Steigeisen. Diese Kenntnisse können auch in einem unserer Expeditionsvorbereitungskurse in den Alpen erlernt und gefestigt werden. Expeditionsreisen können wir nur nach sorgfältiger Auswahl der Teilnehmer durchführen, und oft ist ein Vorbereitungstreffen obligatorisch. Weitere Informationen zu unseren Expeditionen finden EXPEDITIONEN & Sie ab Seite 390 und das BERGTOUREN komplette Portfolio im Sonderkatalog Expeditionen & Bergtouren. Ausbildungskurse · Alpentouren · Expeditionen & Bergtouren weltweit

DIAMIR Expeditionskreuzfahrten Kleine Schiffe – große Erlebnisse. Der Fokus unserer einzigartigen Expeditionskreuzfahrten liegt auf intensiven, nachhaltigen Natur- und Kulturerlebnissen. Tierbeobachtungen und Naturschätze sowie Besuche abgelegener Siedlungen oder spezieller Sehenswürdigkeiten stehen im Mittelpunkt. Die Reisevielfalt ist groß und reicht vom aktiven Erlebnis in der Arktis und Antarktis über Fotoreisen bis hin zu Multiaktiv-Abenteuern. Moderne Schiffe mit entsprechender Eisklasse dienen in den abgelegenen Polarregionen als „schwimmende Hotels“ – komfortabel ohne unnötigen Luxus, aber mit schmackhafter Vollverpflegung. Die kleinen bis mittelgroßen


Schiffe bieten dabei entscheidende Vorzüge: Sie ermöglichen viel intensivere Erlebnisse und sind in den sensiblen Ökosystemen der Arktis und Antarktis von unschätzbarem Vorteil! Ihren Wissensdurst stillt unser fachkundiges und qualifiziertes Expertenteam – an Bord und während der Ausflüge, aber auch schon bei der Reiseplanung. Weitere Informationen zu unseren Expeditionskreuzfahrten finden Sie ab Seite 384 und das komplette Portfolio im Sonderkatalog Expeditionskreuzfahrten.

EXPEDITIONSKREUZFAHRTEN 2017

Arktis · Spitzbergen · Grönland · Antarktis

Foto: Jörg Ehrlich

DIAMIR Fotoreisen Reisen und Fotografieren sind die perfekte Kombination. Bei unseren Fotoreisen haben wir Programm, Ablauf und Organisation ganz auf die Bedürfnisse von Fotografen abgestimmt. In einer kleinen Gruppe Gleichgesinnter sind Sie zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort – um die besten Lichtverhältnisse zu nutzen, verschiedene Perspektiven zu wählen oder den Moment in An- und Abwesenheit von Menschen einzufangen. Begleitet und geleitet werden Sie von einem erfahrenen und begeisterten Fotografen. Er gewährleistet die individuelle fotografische Betreuung und informative Bildbesprechungen. Der örtliche Reiseleiter wiederum ermöglicht intensive Begegnungen mit Menschen und der Kultur des bereisten Landes. Die DIAMIR Fotoreisen sprechen alle Foto­ enthusiasten an – ambitionierte Anfänger ebenso wie Fortgeschrittene oder Profis. Wir übernehmen den Organisationsaufwand der Fotoreise, Sie können sich ganz auf Kamera, Motive und Ihre Kreativität konzentrieren!

DIAMIR Familien­ reisen Familienreisen mit DIAMIR bedeutet, die Welt mit Kinderaugen zu erleben! Kinder sind wissbegierig und offen für alles. Die Vielfalt unserer Erde, fremde Sprachen und Kulturen erschließen sich ihnen aus ganz anderen Perspektiven – das bereichert auch das Erlebnis der Erwachsenen. Lernen Sie Land und Leute gemeinsam mit Ihren Kindern kennen! Von Eltern für Eltern und Kinder konzipiert, berücksichtigen die Familienreisen alle wichtigen Aspekte einer gemeinsamen Entdeckungstour. Die Reisetermine liegen in der Ferienzeit und berücksichtigen jeweils optimale Reisezeiträume. Die Unterkünfte entsprechen bestmöglich den Bedürfnissen von Familien. Erfahrene Reiseleiter sorgen bei den Gruppenreisen für Orientierung und kindgerechte Vermittlung der Besonderheiten vor Ort. Sie bringen ihren großen und kleinen Gästen die Kultur und Natur nahe und ermöglichen spannende Begegnungen mit den Einheimischen. Bei Selbstfahrerreisen sind eine familiengeeignete Fahrzeuggröße und die Sicherheitsausstattung wichtige Grundlagen. Die Reisebeschreibung beantwortet alle Fragen, die für die Planung einer Familienreise relevant sind. Unser umfangreiches Portfolio an Familienreisen finden Sie im Sonderkatalog Familienreisen.

DIAMIR Individuell Nutzen Sie unsere Erfahrung und die Möglichkeiten unserer breiten Auswahl an Reisebausteinen, Unterkünften sowie Mietwagenund Camper-Angeboten, um Ihre ganz persönliche Traumreise zusammenzustellen! Wenn Sie hingegen ein fertig ausgearbeitetes, in sich geschlossenes Reisekonzept bevorzugen, sind unsere Selbstfahrertouren und Privat­ reisen ideal geeignet: Allein, zu zweit oder gemeinsam mit Familienangehörigen, Freunden oder Bekannten begeben Sie sich auf große Entdeckungstour. Vielleicht möchten Sie aber auch Ihre gebuchte Kleingruppenreise ganz individuell erweitern und verlängern? Unsere Experten stehen Ihnen bei der Planung mit Rat und Tat zur Seite.

FAMILIENFERNREISEN 2017

Kleingruppenreisen · Individualreisen · Reisebausteine · Unterkünfte · Flüge

Unser umfangreiches Port­ folio an Fotoreisen finden Sie im Sonderkatalog Fotoreisen. AFRIKA | ASIEN | AMERIKA | EUROPA | OZEANIEN | ARKTIS & ANTARKTIS

5


Reisen mit DIAMIR Gruppenreisen Auf den folgenden Seiten finden Sie wie gewohnt unser umfangreiches Angebot an exklusiven Kleingruppenreisen. Über 120 verschiedene Zielländer, spannende Länderkombinationen und Termine zur besten Reisezeit stehen zur Auswahl. Die wichtigsten Informationen zu Anreise, Unterkunftsart und Schwierigkeitsgrad sind jeweils auf dem Randstreifen zusammengefasst. Den kompletten Tourenverlauf, die Leistungsbeschreibung und eventuelle Anforderungen zu jeder Reise finden Sie im Infoteil ab Seite 417. DIAMIR Individuell Eine Vielzahl einzelner Reisebausteine gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre ganz individuelle Traumreise selbst zu gestalten! Ebenso können Sie Ihrer Wunsch-Gruppenreise durch Verlängerung oder Vorprogramm eine persönliche Note geben. Alle Bausteine sind gemäß unseren langjährigen Erfahrungen optimiert, lassen sich jedoch nach Ihren persönlichen Wünschen variieren. Alle Preise gelten, sofern nicht anders angegeben, ab 2 Personen. Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen gern ein passendes Flugangebot. Mietwagentouren für Selbstfahrer empfehlen wir in ausgewählten Ländern mit entsprechender Infrastruktur. Bitte teilen Sie uns den gewünschten Reisezeitraum, die Anzahl der Reisenden, das Reisebudget und Ihre Interessen mit, damit wir Ihnen einen passenden Vorschlag zu Ihrer Reiseplanung unterbreiten können. Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung – wir beraten Sie gern! DIAMIR PRIVAT Sie möchten eine unserer Kleingruppenreisen ausschließlich mit Familienangehörigen, Freunden oder Bekannten durchführen? Dann ist DIAMIR PRIVAT genau die richtige Wahl. Es bietet Ihnen zudem die Möglichkeit, zum individuell geplanten Termin auf Reisen zu gehen. Bei einem Großteil unserer Kleingruppenreisen bieten wir die Option DIAMIR PRIVAT. Bitte achten Sie auf die mit diesem Zusatz gekennzeichneten Reisen. Eine Durchführung ist bereits ab 2 Personen möglich. Zubuchertouren Sie reisen gern in einer gemischten, eventuell internationalen Gemeinschaft und es macht Ihnen Spaß, sich auch mal auf Englisch zu verständigen? Dann sind unsere Zubuchertouren das Richtige für Sie! Diese werden von Partnern vor Ort, welche wir sorgfältig auswählen, entsprechend unserer Maßstäbe konzipiert und durchgeführt. Die Gruppen bestehen daher nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen. Zubucherreisen sind entsprechend gekennzeichnet. DIAMIR-Partner Um Ihnen ein möglichst breites Spektrum an außergewöhnlichen Touren anbieten zu können, haben wir einige Reisen von ausgewählten Partnern im Programm. Bei diesen Touren gelten ausschließlich die Geschäftsbedingungen des jeweiligen Partner-Reiseveranstalters,

6

Gutscheine und Frühbucherrabatte können nicht angerechnet werden.

Beratung

DIAMIR-Sondergruppenreisen Sie möchten eine Reise für eine größere Gruppe ab 10 Personen organisieren? Wir konzipieren Ihnen dafür eine in sich geschlossene und nur durch Sie beworbene Sondergruppenreise. Nehmen Sie dazu mit unserem Vertriebsteam Kontakt auf und teilen Sie uns Ihre Anforderungen mit. Unsere Länderexperten lassen Ihre individuellen Wünsche anschließend in enger Abstimmung mit Ihnen Wirklichkeit werden! Unser Vertriebsteam erreichen Sie unter vertrieb@diamir.de.

Ausführliche Informationen… … erhalten Sie von unserem DIAMIR-Team in Dresden, Leipzig oder München, im DIAMIRReisebüro in Berlin-Steglitz oder im Reisebüro Ihres Vertrauens sowie rund um die Uhr auf unserer Internetseite.

Unterkünfte Wir achten sehr auf eine gleichbleibend hohe Qualität der Unterkünfte. Bei der Vielzahl der angebotenen Länder und Kulturkreise liegt es in der Natur der Sache, dass auch der Standard der Unterkünfte Unterschiede aufweist. Für alle „normalen“ Hotelübernachtungen gilt als Richtlinie: ordentliche, saubere Zimmer mit Dusche/WC, jedoch ohne Luxus. In abgelegenen Gegenden übernachten Sie teilweise auch in sehr einfachen Pensionen oder Hütten von Einheimischen. In solchen Fällen kann es zu leichten bis starken Einschränkungen beim Komfort kommen. Außerdem gibt es viele Touren, bei denen im Zelt, in Berghütten oder z.B. in der Wüste unter freiem Himmel übernachtet wird. Genaue Informationen finden Sie stets auf dem Randstreifen der jeweiligen Seite zur Reise und in den detaillierten Tagesbeschreibungen im Infoteil. Reiseverlängerung – Vor- und Nachprogramme Oft bietet sich als Ergänzung zu unseren Gruppenreisen eine Verlängerung als Vor- oder Nachprogramm an. Auf dieses weisen wir entweder direkt im Katalog oder aber bei der Reiseausschreibung im Internet hin. Ebenfalls können Sie Ihr Vor- oder Nachprogramm aus unserem umfangreichen DIAMIR-Individuell-Angebot auswählen. Für ganz spezielle Verlängerungswünsche teilen Sie uns bitte Ihre konkreten Vorstellungen mit – wir finden eine passende Lösung! Alleinreisende / halbe Doppelzimmer Für Alleinreisende besteht die Möglichkeit, das Zimmer oder Zelt mit einem gleichgeschlechtlichen Mitreisenden zu teilen. Da dies davon abhängt, ob sich ein gleichgesinnter Teilnehmer findet, können wir halbe Doppelzimmer leider nicht garantieren. Bitte beachten Sie, dass wir nur dann halbe Doppelzimmer vergeben, wenn dies auf der Reiseanmeldung ausdrücklich vermerkt wurde – in allen anderen Fällen gehen wir davon aus, dass ein Einzelzimmer gewünscht wird. Aufgrund der gegenwärtigen Rechtslage sind wir in jedem Fall gezwungen, Ihnen zunächst den gesamten Einzelzimmerzuschlag in Rechnung zu stellen. Sollte sich bis ca. 4 Wochen vor Reisebeginn ein Doppelzimmerpartner finden, bekommen Sie den Zuschlag selbstverständlich wieder gutgeschrieben.

www.diamir.de Auf unserer Internetseite finden Sie nicht nur detaillierte Informationen zu unseren Reisen und Reisezielen sowie inspirierende Bilder der verschiedenen Touren, sondern auch stets aktuelle Infos zu Sonderreisen, Zusatzterminen, freien Plätzen und garantierten Reiseterminen. Zudem können Sie sich über die Reiseerlebnisse unserer Reisegäste informieren und sind selbst herzlich eingeladen, einen Reise- oder Bildbericht zu verfassen! DIAMIR-Shop Unser kleiner Online-Shop bietet neben hochwertiger Trekking- und Expeditionsausrüstung auch praktische Reiseutensilien sowie spannende Reiseliteratur. Schauen Sie doch einfach mal vorbei: www.diamir-shop.de Professionelles Know-how Seit vielen Jahren ist es uns ein wichtiges Bedürfnis, Reiseerfahrungen und Hintergrundwissen in Arbeitsgemeinschaften einzubringen und die Qualität unserer Reisen durch den Erfahrungsaustausch mit Fluggesellschaften, anderen Reiseveranstaltern und örtlichen Leistungsträgern stets weiter zu verbessern. DIAMIR Erlebnisreisen ist aktives Mitglied folgender Vereinigungen:

Buchung Preise Mit Erscheinen des vorliegenden Kataloges gelten ausschließlich die hierin abgedruckten Preise. Alle in vorangegangenen Katalogen und in weiteren Publikationen veröffentlichten Preise verlieren mit Katalogerscheinung­sdatum ihre Gültigkeit. Irrtümer und Druckfehler bleiben vorbehalten. Sie können Ihre Reise entweder per Banküberweisung oder per Kreditkarte bezahlen – wir


akzeptieren Mastercard, Visa sowie American Express. Bei Kreditkartenzahlung kalkulieren Sie bitte 1,5% Bearbeitungsgebühr ein. Frühbucherrabatt Bei Buchung einer von DIAMIR veranstalteten Gruppenreise bis sechs Monate vor Reise­ beginn erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 3%. Auf maßgeschneiderte Individualreisen ist der Frühbucherrabatt nicht anwendbar.

Foto: Steffen Wetzel

Tourcode Zur eindeutigen Kennzeichnung jeder Reise finden Sie auf dem Randstreifen einen sechsbis achtstelligen Tourcode. Um Verwechslungen zu vermeiden, bitten wir Sie, bei Anfragen, Buchungen oder sonstiger Korrespondenz stets diesen Tourcode zu nutzen. Wenn Sie diesen um den von Ihnen gewünschten Abreisetermin erweitern, können Sie Ihre Tour unverwechselbar benennen – zum Beispiel TANLTC-190217. Buchungsablauf Nach Eingang einer schriftlichen Reiseanmeldung erhalten Sie von uns eine Reisebestätigung nebst Reisepreissicherungsschein, eine Anzahlungsrechnung über 10% des Reisepreises sowie Informationen zum Zielland und zu Reiseversicherungen. Für Schiffsreisen/Kreuzfahrten beträgt die Anzahlung 25% des Reisepreises. Bei ggf. erfolgenden Änderungen Ihrer Buchung erhalten Sie ca. 4 Wochen vor Abreise nochmals eine aktualisierte Restrechnung. Ca. 1-2 Wochen vor Abreise erhalten Sie Ihre finalen Reisedokumente wie Flugtickets und Voucher. Nach Rückkehr von Ihrer Reise freuen wir uns über die Rücksendung des ausgefüllten Fragebogens zur Tour (den Sie selbstverständlich auch online ausfüllen können). Mindestteilnehmerzahl Einige unserer Reisen können erst bei Erreichen der ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte dies nicht der Fall sein, so behalten wir uns bis zum 35. Tag vor Reisebeginn die Absage wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl vor. Den eingezahlten Reisepreis erstatten wir selbstverständlich unverzüglich zurück. Auf Punkt 6.2 unserer Allgemeinen Reisebedingungen möchten wir an dieser Stelle ergänzend hinweisen. Reiseversicherungen Auf jeder Urlaubsreise sollte man optimal versichert sein. DIAMIR Erlebnisreisen arbeitet auf diesem Gebiet seit Jahren mit der renommierten HanseMerkur Versicherungsgruppe zusammen. Eigens für unsere Reisen haben wir das Versicherungspaket „DIAMIR Premium-Schutz“ zusammengestellt, zu dem Sie unsere Mitarbeiter gern beraten. Weitere Infos zu Reiseversicherungen finden Sie im Katalog auf Seite 590 oder unter www.urlaubsschutz24.de

An- und Abreise Fluggesellschaften Bei der Auswahl der Fluggesellschaften legen wir großen Wert auf Zuverlässigkeit und Qualität. Sollten Sie jedoch mit einer anderen als der von uns ausgewählten Airline fliegen wollen, bemühen wir uns im Rahmen der Verfügbarkeit gern um eine Alternative. Kerosinzuschläge/Luftverkehrssteuern Aufgrund stark schwankender Weltmarktpreise für Flugbenzin ist es seit einigen Jahren gängige Praxis vieler Fluggesellschaften, zusätzlich zum Flugpreis und den ohnehin im Ticketpreis enthaltenen Flughafen- und Sicherheitsgebühren Kerosinzuschläge zu erheben. Diese schwanken je nach Fluggesellschaft und Route und werden oftmals kurzfristig angehoben. Gleiches gilt für Treibstoffzuschläge seitens der Reedereien von Fähr- und Kreuzfahrtschiffen. Mit Erscheinen dieses Kataloges für die Saison 2016/2017 haben wir selbstverständlich alle uns bei Drucklegung (1.8.2016) bekannten Kerosinzuschläge in unsere Reisepreise einkalkuliert. Auf von DIAMIR Erlebnisreisen veranstalteten Reisen werden keine Kerosinzuschläge in Rechnung gestellt, sofern Sie uns bis zum 1.8.2016 bekannt waren. Jedoch lassen sich weitere Erhöhungen der Kerosinzuschläge durch die Fluggesellschaften nicht ausschließen. In diesem Fall sind wir gezwungen, diese als Zuschlag in Rechnung zu stellen. Rail & Fly Für die umweltfreundliche Anreise zum Flughafen können wir Ihnen zu unseren Reisen in Kooperation mit der Deutschen Bahn ein attraktives Rail & Fly-Angebot unterbreiten. Direkt bei Reisebuchung ausgewählt kostet das Rail & Fly-Ticket 40 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt – egal wie kurzfristig Sie buchen. Bei nachträglicher Buchung ab 59 Tage vor Abreise belaufen sich die Kosten auf 90 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt. Bei fremdveranstalteten Reisen kann der Preis für das Rail & Fly-Ticket abweichen.

Ihre Vorteile bei DIAMIR auf einen Blick: s 16 Jahre DIAMIR – 16 Jahre Erfahrung s Intensive Reiseerlebnisse und Begegnungen durch kleine Gruppen s Herausragende Reise- und Beratungskompetenz unserer Reiseexperten s Qualifizierte Tourenleiter durch Erfahrung und regelmäßige Schulungen s Langjährige, zuverlässige Partner in den Reiseländern s Stetige Weiterentwicklung unseres Reiseportfolios und Qualitätsmanagement s Umfangreiches Angebot an individuellen Reisen und Reisebausteinen s Planungssicherheit durch garantierte Abreisen s Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis s Frühbucherrabatt und Treue-Gutschein s DIAMIR-Versicherungspaket mit bestem Rundum-Schutz zu Sonderkonditionen s Breite Palette an Spezialkatalogen – zu Reisethemen und Reiseländern

Wussten Sie, dass… s Garantierte Reisen stets aktuell auf unserer Homepage abrufbar sind, s Sie bei DIAMIR PRIVAT bereits ab 2 Personen zum Wunschtermin verreisen, s Sie uns auch Ihren bevorzugten Abreisetermin für eine Kleingruppenreise vorschlagen können, s alle Reisen auch ohne Flug buchbar sind, s Alleinreisende ein halbes Doppelzimmer anfragen können, s Sie uns über unsere 24-Stunden-Notfallhotline stets erreichen können, s wir Ihnen die freie Wahl der Fluggesellschaft anbieten, s wir für Sie gern, soweit von der Airline angeboten, eine kostenfreie Flug-Sitzplatzreservierung vornehmen.

Gäste anderer Länder sind herzlich willkommen Auf unseren Touren begrüßen wir gern deutschsprachige Gäste aus unseren euro­ päischen Nachbarländern und dem Rest der Welt. Bei Verfügbarkeit von Anschluss- oder Direktflügen ab dem Flughafen in Ihrer Wohnortnähe buchen wir auf Wunsch gern die bequeme Anreisealternative Ihrer Wahl! Einige Reisen bieten wir zudem mit englischsprachiger Reisleitung an, eine spannende Möglichkeit in internationaler Kleingruppe mit DIAMIR die Welt zu bereisen.

7


Schwierigkeitsgrade Die Reisen von DIAMIR sind weder für Extremsportler noch für Survial-Freunde konzipiert, sondern für ganz normale Menschen, die im Urlaub gern körperlich aktiv sein möchten. Unterschiedliche Reisearten erlauben es, dass jeder seine persönliche Traumreise findet. Von reinen Kultur- oder Naturreisen über leichte und mittelschwere Wandertouren bis hin zu anspruchsvollen Trekkings oder gar Bergexpeditionen – die Auswahl ist vielfältig. Da sich die Anforderungen bei den unterschiedlichen Reisen teilweise sehr stark voneinander unterscheiden, haben wir alle Touren in fünf Schwierigkeitsgrade untergliedert. Detailinfos zu den jeweiligen Anforderungen finden Sie im Informationsteil ab Seite 417 unter dem jeweiligen Tagesverlauf. Bezüglich der Schwierigkeitsgrade haben wir jede unserer Reisen hinsichtlich ihrer körperlichen, mentalen, technischen und klimatischen Anforderungen eingeschätzt und im Zusammenspiel all dieser Faktoren einer der folgenden Kategorien zugeordnet. Neben der Länge der Wanderroute, der Höhe und Lage der Unterkunft und des zu Fuß zu bewältigenden Höhenunterschieds von Tagesetappen spielen dabei auch Faktoren wie die Art der Unterkunft, die Beschaffenheit von Wegen, mögliche Gefahrenquellen, Witterungsbedingungen sowie technische Anforderungen eine Rolle. Kategorie 0 Leichte Touren ohne besondere körperliche Anforderungen. Kategorie 1 Einfache Touren mit geringer körperlicher Anstrengung, bei denen extreme Temperaturen die Reise eher selten beeinträchtigen und allenfalls bei Tagesausflügen auftreten. Kategorie 2 Mittelschwere Touren, Aktivurlaub. Tägliche körperliche Anstrengungen treten in moderatem Umfang auf. Extreme Temperaturen oder längere Transfers müssen akzeptiert werden. Kategorie 3 Anspruchsvolle Touren mit häufigen körperlichen Anstrengungen, für die eine gute Kondition und mentale Belastbarkeit erforderlich ist. Kategorie 4 Schwere Touren mit sportlichem Anspruch und mehrtägigen, überdurchschnittlich körperlichen Anstrengungen, denen Sie auch mental gewachsen sein müssen. Sie sollten im Alltag unbedingt regelmäßig Sport treiben. Kategorie 5 Extrem schwere Touren mit nahezu durchgängig überdurchschnittlichen Anforderungen und körperlichen Entbehrungen, bei denen Sie über eine hervorragende konditionelle Verfassung verfügen müssen. Sie sollten diese anstrengende Grenzerfahrung bewusst suchen und mental in der Lage sein, sie zu meistern.

Bedeutung der Symbole

TANLTC Individueller Tourcode/Reisenummer einer Reise Deutschsprachige Reiseleitung Englischsprachige Reiseleitung Französischsprachige Reiseleitung Teils deutsch-, teils englischsprachige Reiseleitung Langstreckenflug ab/an Deutschland inklusive Übernachtung in festen Unterkünften wie Hotels, Pensionen, Berghütten Übernachtung in Zelten, Hängematten oder unter freiem Himmel Schiffsübernachtung/-en Zugübernachtung/-en Reisetermin mit garantierter Durchführung

8

Expeditionsreisen Die wesentliche Besonderheit bei Expeditionsreisen besteht darin, dass sich der Reiseverlauf vorab nicht bis ins kleinste Detail planen lässt, sondern – in Abhängigkeit von Wetter, Schneeverhältnissen und anderen Faktoren – oft im Rahmen der zeitlichen Vorgaben vor Ort geplant, umgesetzt und mitunter auch improvisiert werden muss. Außerdem ist fast immer ein bestimmtes Können im Umgang mit Expeditionsequipment erforderlich, ohne das eine Teilnahme an den Bergexpeditionen nicht möglich ist. Dazu gehören unter anderem sicheres Gehen mit Steigeisen und Eispickel oder der Umgang mit der alpinen Seilsicherung bei Kletteraktivitäten. Wir haben die Expeditionen aufgrund der Anforderungen, aber auch der möglichen Risiken, der maximalen Biwakhöhen und der Gesamtdauer der einzelnen Bergtouren in drei Gruppen eingeteilt: Kategorie I Leichte Expeditionen, die grundlegende technische Fähigkeiten erfordern, teilweise auf eine Tagesetappe konzentriert sind und keine größeren Gefahren aufweisen. Kategorie II Mittelschwere Expeditionen, bei denen technische Fähigkeiten und mentale Stärke im Team gefordert sind, und die über mehrere Tage hinweg große Anstrengungen und eine hohe konditionelle Leistung erfordern. Kategorie III Sehr anstrengende und/oder technisch anspruchsvolle Expeditionen, bei denen neben einer ausgezeichneten körperlichen Verfassung und sehr guter Kondition auch erhebliche mentale Stärke nötig ist, um auftretende Grenzsituationen zu meistern. Umfangreiche alpine Erfahrungen und Teamfähigkeit sind absolute Grundvoraussetzungen. Detaillierte Erläuterungen haben wir im Expeditionsteil ab Seite 390 zusammengefasst.


Nachhaltigkeit DIAMIR Erlebnisreisen engagiert sich seit Jahren im Rahmen seiner Nachhaltigkeitspolitik bewusst in den Bereichen Umwelt, Soziales und Wirtschaftlichkeit. Im sozialen Bereich setzen wir seit der Unternehmensgründung auf eine sozialverträgliche Zusammenarbeit mit unseren ortsansässigen Agenturen und deren Mitarbeitern. Es ist uns wichtig, die lokale Bevölkerung und örtliche Unternehmen in die Konzeption und Durchführung der Reiseangebote einzubeziehen, um so langfristig Arbeitsplätze und Perspektiven zu schaffen. So unterstützen wir die Beschäftigung und stärken die Wirtschaft in den Reiseländern. Die vielen positiven Rückmeldungen unserer Reisegäste zeigen uns, dass dies der richtige Weg ist.

Foto: Jörg Ehrlich

Gezielt unterstützen und fördern wir in einigen Ländern zudem konkrete Hilfsaktionen und Projekte. Unter anderem bilden wir lokale Reiseleiter und Guides aus und sensibilisieren sie für Belange des Umweltschutzes. Sie als unsere Reisegäste kommen so in den Genuss, von einem einheimischen, deutschsprechenden Tourenleiter begleitet zu werden, der Ihnen „sein“ Land besonders intensiv nahebringen kann. Ausführliche Informationen dazu finden Sie im Internet unter www.diamir.de oder bei den jeweiligen Initiativen. Gern stehen wir Ihnen unter nachhaltigkeit@diamir.de für Rückfragen zur Verfügung. Vorstellung einiger wichtiger Nachhaltigkeitsprojekte mit DIAMIR-Unterstützung Seit über 10 Jahren unterstützt DIAMIR die Hilfsprojekte des Alpinclub Sachsen und der Bergwacht Sachsen in den Berg­ regionen Pakistans und in Nepal. Auf Mit-Initiative von DIAMIRGeschäftsführer Markus Walter wurden so neue Schulen, mehrere Brücken und zwei kleine Wasserkraftwerke gebaut. Auch nach dem verheerenden Erdbeben im Jahr 2015 in Nepal unterstützte DIAMIR die Hilfsprojekte mit Geldspenden für Arzneimittel und den Wiederaufbau sowie in Form von Leistungsspenden u.a. von Flügen und Unterkünften für Helfer beider Organisationen. Zudem sorgen wir dafür, dass der interkulturelle Austausch Fortbestand hat: unsere Reisegruppen besuchen regelmäßig Projekte und nehmen so hautnah am Leben der Bevölkerung teil. www.alpinclub.com

Licht und Schatten – Sinnbild für das Leben in Nepals vergessenen Regionen und für die Hoffnung, ein kleines Licht in diese Regionen der Welt tragen zu können. Die beiden DIAMIR-Reiseleiter Daniela Jährig und Steffen Schöley betreuen als Initia­ toren des Vereins in der entlegenen und vom Tourismus völlig unberührten Region Kankada Projekte mit Fokus auf den Bereichen Bildung, Gesundheitsvorsorge, medizinische Behandlung und Einkommenssicherung. www.lischa-himalaya.org Der im Jahr 2000 gegründete Verein Nepalmed fördert die Ausbildung von medizinischem Personal, gewährt materielle und personelle Hilfe beim Betrieb von Krankenhäusern, garantiert die Behandlung der Ärmsten über einen Charity-Fonds und vermittelt deutsches medizinisches Personal zu Einsätzen. Alle Vereinsmitglieder arbeiten ehrenamtlich, so dass alle Mittel in die Projekte, insbesondere das entlegene Amppipal Community Hospital fließen. www.nepalmed.de Einen Euro wollte jeder Schüler in der Kirchentellinsfurther Schulklasse von seinem Taschengeld spenden. Davon sollte es den Kindern in armen Ländern möglich werden, eine Schule zu besuchen. Das Engagement dieser Kinder hat Gabi und Adolf Nill fasziniert. Sie fuhren nach Nepal, waren berührt von der Gastfreundschaft des Landes, schlossen Freundschaften und gründeten das Projekt Nepali Rotznäschen. Der Verein kümmert sich vor allem um Hilfe für kranke, behinderte und benachteiligte Kinder. www.nepali-rotznaeschen.de Gegründet im Jahr 2000 verfolgt der Verein das Ziel, im osttibetischen Kongpo den Neubau von Schulen für Kinder, die derzeit noch ganz ohne Schule sind, zu finanzieren. Der Verein erstellt gemeinsam mit den lokalen Behörden Baupläne und organisiert die Bauüberwachung. Die Ausführung selbst liegt in den Händen der Dorfbevölkerung. Bisher konnten drei Schulen in Betrieb genommen werden: 2005, 2007 und zuletzt 2011. www.kongpo-chukla.de

Im Usa River Rehabilitation Centre in Tansania werden junge Menschen mit Behinderungen in traditionellen Handwerksberufen wie Schreiner, Schneider, Schuster oder Bäcker ausgebildet. Die DIAMIR-Reiseleiter Horst und Debbie Bachmann unterstützen diese Einrichtung der Evangelisch-Lutherischen Kirche seit Jahren mit Spenden. Viele DIAMIR-Reisegäste konnten bereits einen tansanischen Kaffee im angeschlossenen Café genießen und einen Blick in die Werkstätten werfen. www.rehabilitation-center-tanzania.org kinka heißt in der Sprache der südäthiopischen Volksgruppe Kara „etwas gemeinsam machen“ und der Kinka e.V., dessen Vorsitzende DIAMIRMitarbeiterin Nadine Brückner ist, greift diese Tradition des Miteinanders auf und bietet Minderheitengruppen der Süd-Omo-Region eine Plattform, ihre Kultur zu repräsentieren sowie über Patenschaften den Zugang zu medizinischer Versorgung und Bildung zu ermöglichen. DIAMIR ist Vereinsmitglied und bietet eine Sonderreise an, deren Erlös zum Teil dem Verein zu Gute kommt. www.kinka-ethiopia.de Weitere von DIAMIR unterstützte Projekte: s Aidshilfe-Projekt HOPE Cape Town s Liga Deportiva de Futbol de Urubamba in Peru s Weihnachtsüberraschungen für Kinder im Urubamba-Tal in Peru s Unterstützung der Grundschule „Ticufres“ in Ciudad Colón in Costa Rica mit Lehrmate­rial und allgemeinen Einrichtungen s Werkstatt für behinderte Menschen der Cultus gGmbH in Dresden

9


Unser DIAMIR-Wald Das Reisen – es ist Ihre und unsere Passion. Wir arbeiten täglich daran, Ihnen die schönste Zeit des Jahres unvergesslich zu machen. Dabei lassen wir nichts unversucht – und verstehen es, Ihre Urlaubswünsche wahr werden zu lassen. Jedoch sind Beförderungsmittel, die umweltschädliches CO2 ausstoßen sowie Infrastruktur wie Straßen und Schienen nötig und aus dem heutigen Reisealltag kaum mehr wegzudenken. Das belastet die Umwelt und uns Menschen, denn nicht nur zum Überleben sind wir auf die Natur angewiesen – gerade beim Reisen wollen wir nicht auf ihre Schönheit verzichten. Deshalb haben wir nach einem Weg gesucht, um neben unserem bisherigen Engagement noch nachhaltiger reisen zu können. Unsere DIAMIR-Lösung: Den Naturverbrauch, gemessen als CO2-Fußabdruck unserer Reisen, kompensieren wir durch Wildnisschutz. Gemeinsam mit der Dresdner Stiftung Wilderness International schützen wir ursprüngliche, unberührte und wilde Natur in Kanada!

Unser Regenwald-Projekt im Toba Valley, dem Grizzlybären-Tal in Westkanada – eindrücklich, wild, nachhaltig!

»

8 DIAMIR-Wald Vancouver Seattle

Toba Valley, Kanada

Warum schützen wir Urwälder im Industrieland Kanada? Jahrtausendealte Bäume brauchen unseren Schutz, egal wo sie zu Hause sind. Urwaldschutz ist ein internationales Anliegen. Im Gegensatz zu vielen tropischen Ländern ist unser Naturschutzprojekt mittels Landkauf in Kanada rechtssicher und garantiert von Dauer. Auch wenn es sich bei Kanada um ein reiches Land handelt, ist es aus dem Kyoto-Protokoll ausgetreten und hat derzeit 80% seiner Küstenregenwälder an Forstkonzerne zur Abholzung verpachtet. Durch den Grundbucheintrag wird der durch Wilderness International und DIAMIR bewahrte Regenwald davon nicht betroffen sein! Mit jeder DIAMIR-Reise kompensieren wir in drei Dimensionen: 1. Reisebuchung: Wald wird geschützt Die Fläche errechnet sich aus dem CO2-Fußabdruck der Reise. 2. Reise: freigesetztes CO2 wird gebunden Durch Schutz kanadischer Bäume kann CO2 in deren lebender Biomasse gebunden werden. 3. Zukunft: Nachhaltigkeit wird garantiert Lebensräume und Artenvielfalt werden im Toba Valley langfristig geschützt. In der Startphase schützten DIAMIR und Wilderness International allein im Jahr 2016 insgesamt 192.000 m² kanadischen Regenwald. Im Jahr 2017 wird diese geschützte Regenwaldfläche auf 384.000 m² ansteigen. Bis 2018 werden durch das „DIAMIR goes Wilderness“- Projekt mindestens 576.000 m² an Regenwald geschützt und damit mehr als 60 Millionen Kilogramm CO2 kompensiert. Ein langfristiger Schutz ist durch die einmal gekauften Landflächen und den Grundbucheintrag gewährleistet – eine Garantie, die Wilderness International bei ihrer Arbeit in Kanada guten Gewissens geben kann. Und Sie können durch Ihren Anteil dazu beitragen, dass dies noch mehr wird! Bisher wurden durch zusätzliche freiwillige Kundenspenden 6.231 m² Regenwald geschützt (Stand August 2016). Wir freuen uns über diesen großen Erfolg und das Engagement zum Schutz unserer sensiblen Umwelt. Ein herzliches Dankeschön allen Spendern!

10

…endlich sind wir da, endlich im TobaTal. Unberührt scheint es – wir sind Gast in einer der schönsten Gegenden, welche ich je besucht habe. Gigantische Riesenlebensbäume, unbeschreiblich erhaben, säumen das geschwungene Flussufer. Wir müssen nicht lange suchen und finden erste Wolfs- und Pumaspuren im Sand. Auf einer geschützten Sandbank dann ein großer Haufen Lachsknochen. Wir können sie vor unserem geistigen Auge sehen, die majestätischen Grizzlys beim Lachsfischen und halten die Augen wachsam offen. Als die Dämmerung naht, weht der Wind das erste Wolfsgeheul in Richtung unserer Zelte. Aufregung macht sich breit und wir starten zu einem Ausflug in die Tiefe des dichten Waldes. Erstaunen – der ganze Waldboden leuchtet wie tausende Glühwürmchen in der Nacht. Unser Guide erklärt das sogenannte „Foxfire“, erzeugt durch biolumineszente Pilze unter der Rinde von Totholz. Nach einer nahezu schlaflosen Nacht krabbeln wir aus unseren Schlafsäcken und erkunden die nähere Umgebung. Am Gletscherfluss beobachten wir Kolibris, die ihr Gefieder putzen und Nektar sammeln. Wir sehen, wie sich der Nebel über dem Tal langsam auflöst. Schnell ist die Wolfshöhle unter einem uralten Ahornbaum gefunden. Ein paar Schritte weiter entdecken wir endlich die „Indian Pipe“, eine faszinierende Geisterblume, von der uns eine Medizinfrau erzählt hat. Nach ihr ist dieses einzigartige Wildnisgebiet benannt – der Beweis, dass wir am richtigen Ort angekommen sind und das Richtige tun wollen, ist die Pflanze doch gegenüber menschlichen Einflüssen sehr sensibel und zudem äußerst selten. Hier ist die Natur noch intakt. Wir haben unseren „Märchenwald“ gefunden, den zu schützen es sich lohnt!« Thomas Kimmel, Geschäftsführer DIAMIR Erlebnisreisen über seinen ersten Besuch im DIAMIR-Wald


» Die Natur steht uns offen, um sie für alle Zeit zu

erforschen; sie ist unsere Feuerprobe und unsere Zuflucht zugleich, sie ist unsere natürliche Heimat. Bewahrt sie, denn in der Wildnis liegt die Erhaltung der Welt.«

„Indian Pipe“, Geisterblume

Das Toba Valley in Westkanada ist ein Paradies für uralte Baumriesen, seltene Pflanzen und Grizzlybären. Fotos: Wilderness International (4), Thomas Kimmel (1), Jörg Ehrlich (1)

Henry David Thoreau, Schriftsteller und Philosoph

Werden Sie mit DIAMIR zum Wildnispaten So funktioniert es: s DIAMIR engagiert sich für die Kompensation der Klimawirkung seiner Reisen und gleicht gleichzeitig den CO2-Fußabdruck mit dem Schutz von artenreichen Lebensräumen aus! s Die Treibhausgase werden in CO2-Einheiten berechnet – für die Langstrecken-, Mittel­ strecken- und Inlandsflüge, die Bustransporte, die Zugfahrten sowie die Hotel- und Zeltübernachtungen. s 50% vom errechneten CO2-Fußabdruck werden pro Person pro Reise mit dem DIAMIRWilderness International-Waldschutz kompensiert! s Dafür wird 2017 eine 192.000 m² große Fläche Regenwald in Westkanada geschützt, welche ca. 20.119.680 Kilogramm CO2 in Biomasse speichern kann! s Das entspricht ca. 50% des CO2-Fußabdrucks aller von DIAMIR Erlebnisreisen veranstalteten Reisen im Jahr 2017! s Als Nachweis über den Wildnisschutz erhalten Sie von uns eine Urkunde mit der genauen Lage des DIAMIR-Waldes. Nun ist es an Ihnen zu entscheiden, ob Sie die andere Hälfte ebenfalls kompensieren: s Zusätzlich können Sie im Buchungsprozess die weiteren 50% des CO2-Fußabdrucks Ihrer gebuchten Reise mit einer Waldschutz-Spende an Wilderness International kompensieren und damit die Schutzfläche „wachsen“ lassen! s Für Ihre direkte Spende erhalten Sie eine Urkunde mit der genauen Lagebezeichnung Ihres persönlich geschützten Waldes und eine Spendenbescheinigung für Ihre Steuererklärung. Weitere Informationen finden Sie online unter www.diamir.de/diamir-goes-green. Gern stehen wir Ihnen unter nachhaltigkeit@diamir.de für Rückfragen zur Verfügung.

Grizzlybär Wilderness International – Forschung und Engagement für den Erhalt wilder Natur Die Experten der Dresdner Stiftung Wilderness International wählen nach naturschutzfachlichen Kriterien Waldgebiete aus, die als Naturerben für die Zukunft geschützt werden. Wilderness International kauft diese Wälder auf und sichert gemeinsam mit Partnern wie DIAMIR deren langfristigen Schutz per Grundbucheintrag. Gemeinsam mit Teams von Wissenschaftlern wurden in den letzten drei Jahren wissenschaftliche Messungen in den kanadischen Naturschutzgebieten von Wilderness International durchgeführt, Dauerversuchsflächen für ein Langzeitmonitoring angelegt, die Artenvielfalt der Gebiete erforscht und die Biomasse der Bäume gemessen, um die Kohlenstoffflüsse zu berechnen. Die gesammelten Daten fließen am Umweltforschungszentrum Leipzig/Halle (UFZ) in Computermodelle ein, um den Kohlenstoffspeicher und die jährliche Kohlenstoffbindung der temperierten Regenwälder zu berechnen.

Unberührte Wildnis im DIAMIR-Wald

Wilderness International Tolkewitzer Str. 32 . 01277 Dresden kontakt@wilderness-international.org www.wilderness-international.org Tel. 0351-31 40 22 20

11


Das Team von DIAMIR Das DIAMIR-Team besteht aus erfahrenen Reisespezialisten, die sich in „ihren“ Ländern bestens auskennen. Sie haben dort meist Wochen oder Monate verbracht, manchmal sogar bis zu mehreren Jahren gelebt. Einige unserer Mitarbeiter im DIAMIR-Büro verfügen zudem über umfangreiche Erfahrung als Tourenleiter von Gruppenreisen und sind noch immer regelmäßig als solche unterwegs. Die Länder- und Menschenkenntnis, Tourenleitererfahrung und das Wissen um die Bedürfnisse eines Gruppen- und Individualreisenden machen unsere Mitarbeiter zu einer unersetzlichen Informationsquelle für die Planung und Vorbereitung Ihrer nächsten DIAMIR-Reise.

Geschäftsführung Jörg Ehrlich (*1970) Der studierte Elektroingenieur ist Mitgründer von DIAMIR. Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer und Leiter der Amerika- und Europaabteilung obliegt ihm als Marketingchef auch die Koordination sämtlicher Werbeaktivitäten. Er ist begeisterter Naturfotograf und sowohl Initiator als auch Autor zahlreicher Filme, Vorträge und Reisereportagen. Als Expeditionsbergsteiger leitet er zudem auch selbst Bergtouren rund um den Globus. Thomas Kimmel (*1971) Der Diplom-Touristiker, Mitgründer und Geschäftsführer von DIAMIR ist Leiter der Afrikaabteilung und betreut die Firma in allen buchhalterischen Belangen. Der dreifache Vater ist oft auf Fernreisen in Familie unterwegs: Die tierbegeisterten Kinder konnten bereits Koalas in Australien, Kiwis in Neuseeland oder Löwen in Namibia beobachten. Erkundungstouren und Reiseleitungen führen ihn regelmäßig in die afrikanischen Regenwälder (z.B. Kongo, Ruanda, Gabun), nach Madagaskar oder Indonesien. Sein spezielles Interesse gilt den Primaten, besonders Gorillas, Schimpansen und Orang-Utans. Markus Walter (*1973) Mitgründer und Geschäftsführer von DIAMIR sowie Leiter der Expeditions- und Asienabteilung. Mit seiner umfangreichen Expeditionserfahrung (u.a. fünf 8000er-Besteigungen) sowie profunden Länderkenntnis in Nepal, Tibet, Pakistan, China, Zentralasien und Australien ist er kompetenter Ansprechpartner für viele unserer Touren. Seine Freizeit verbringt er am liebsten mit seiner Familie beim Klettern im Elbsandsteingebirge, bei einer stiebenden Pulverschneeabfahrt in den Alpen, im ehrenamtlichen Einsatz bei der Bergwacht oder auf großer Abenteuertour in wenig besuchten Gebirgsregionen der Erde.

12

Asien, Ozeanien & Expeditionen Annette Bouvain (*1970) Die studierte Kunsthistorikerin und Germanistin lebte fast zehn Jahre in Asien und tauchte tief in die örtliche Geschichte und Bräuche ein. Besonders verbunden fühlt sie sich den Kulturen Südostasiens und der Südsee. Fernweh und Neugier ließen sie aber auch Indien, Nepal, Tibet, Japan und Zentralasien erkunden. Im Büro ist sie für die Planung der Reisen nach Südostasien und in die Südsee zuständig. Dirk Dannecker (*1972) Der erfahrene Bergsteiger organisiert und koordiniert das gesamte Verkaufsteam für Asien und Ozeanien. Nach dem Studium zum Betriebswirt führte ihn die Begeisterung für die Berge ins DIAMIR-Büro wo er u.a. in Nepal, Russland, Kasachstan und Georgien Reiseerfahrung sammelte. In seiner Freizeit ist er oft im Elbsandsteingebirge und in den Alpen auf Tour. Maximilian Delang (*1988) In Südamerika hat den gelernten Fremdsprachenkorrespondenten das Bergfieber gepackt. Seitdem führten ihn zahlreiche Bergexpeditionen auf die schönsten Gipfel der Anden sowie anderer Gebirge weltweit. Er ist verantwortlich für unsere Expeditionsreisen nach Süd- und Mittelamerika und berät Sie gerne zu Ihrem nächsten Gipfelziel. Bastian Frenzel (*1988) Vor der Ausbildung zum Internationalen Touristikassistenten war er als Entwicklungshelfer ein Vierteljahr in Papua-Neuguinea tätig. Er hat lange Zeit in Neuseeland gelebt und gearbeitet sowie Australien und Thailand erkundet. Seit Mitte 2013 unterstützt er das DIAMIR-Team im Bereich Ozeanien. Dr. Kristina Friedrichs (*1981) Die promovierte Kunsthistorikerin klettert seit ihrem fünften Lebensjahr und ist nicht nur im heimischen Elbsandstein sondern auch an den Bergen der Welt unterwegs. So stand sie bereits auf zahlreichen Gipfeln in Südamerika, Afrika, Europa und Asien. Kulturell haben es ihr besonders Asien und der Orient angetan. Bei DIAMIR ist sie Ansprechpartnerin für Expeditionsreisen und Bergtouren.

Dorothea Grading (*1982) Dorothea hat Ethnologie, Kulturwissenschaften und Geographie mit den Schwerpunkten Entwicklungszusammenarbeit und Südostasien studiert. Als Produkt-Assistentin unterstützt sie den Verkauf und das Produktmanagement im Asien-Team. Constanze Hauf (*1977) Die gelernte Touristikassistentin verbrachte viele Jahre sowohl privat als auch beruflich im Fahrradsattel auf den Radwegen Europas. Nun unterstützt sie das Zentralasienteam und ist zuständig für Reisen in den Iran, nach Georgien, Armenien und nach Russland. Für DIAMIR war sie bereits im Iran, in Kirgistan, in Kasachstan, in der Türkei und auf Kamtschatka unterwegs. Ihre Freizeit verbringt sie gern im Elbsandstein- oder Erzgebirge. Stefan Hilger (*1980) Die Gebirge und entlegenen Regionen der ehemaligen GUS und Zentralasiens sind die Leidenschaft unseres langjährigen Mitarbeiters und Tourenleiters. Im Büro bearbeitet Stefan neben vielen Trekkingtouren auch unsere Bergexpeditionen in der Kaukasusregion und in Kamtschatka. In seiner Freizeit ist er mit dem Rad, per pedes und im Winter auf Langläufern stets draußen in der Natur zu finden. Johannes Hörtsch (*1987) Während seines Tourismus & Eventmanagement-Studiums erkundete Johannes Australien und lebte zeitweise in Schottland. Im Fahrradsattel erfüllte er sich den Traum einer Weltreise und lernte so diverse Länder und Kulturen u.a. in Zentral- und Südostasien intensiv kennen. Seine Leidenschaft für das Reisen führte ihn zu DIAMIR, wo er für Reisen in den Iran und nach Russland zuständig ist. Petra Kahl (*1976) Die ausgebildete Verlagskauffrau studierte Germanistik und Geschichte und hat schon immer Fernweh im Blut. Mit der Familie bereiste sie vor vielen Jahren das erste Mal das Reich der Mitte. Bei China und Tibet ist es definitiv die Vielfalt und die verschiedenen Völker, die sie begeistern. Sind auch sie an China und Tibet interessiert, wird Sie Petra gerne beraten und Ihnen die vielfältigen Reiserouten anbieten. Martin Kunze (*1979) Den studierten Geographen verschlug es nach dem Abitur mit dem Fahrrad nach Neuseeland. Seitdem packt Ihn immer wieder das Fernweh, um die weite Welt per Pedes und per


Rad zu entdecken. In den Bergen Nepals begleitete er Reisegruppen durch die Weiten des Himalayas. Privat nutzt er jede freie Minute, um mit seiner Familie draußen aktiv zu sein.

Foto: Markus Walter

Sandra Marcon (*1978) Die studierte Touristikerin lebte zwei Jahre in Frankreich und hat eine Leidenschaft für naturnahes Reisen. Während einer 14-monatigen Auszeit erkundete sie die Türkei, den Iran, Indien, Nepal, Japan und Kanada. Im DIAMIRBüro schlägt ihr Herz für die Himalaya-Region: Sandra ist für die Entwicklung aller Reisen in dieses Zielgebiet verantwortlich. Auch privat engagiert sie sich im Rahmen eines Hilfsprojektes für die Bevölkerung im Himalaya. Marianne Nimsch (*1985) Die studierte Betriebswirtschaftlerin verstärkt unser Expedi­ tionsteam und ist zuständig für Reisen nach Zentral- und Südasien. Schon während ihres Studiums bereiste Sie die Länder Südamerikas, Europas und Asiens. Die leidenschaftliche Elbsandstein-Kletterin, Bergsteigerin und Skiläuferin ist immer für neue Abenteuer zu begeistern. Huong-Giang Nguyen (*1980) Nach dem Huong-Giang Ihr BWL-Studium in Dresden absolviert hatte, packte sie ihren Rucksack und reiste für mehrere Monate durch Vietnam. Dort entdeckte sie Ihre Vorliebe für das individuelle Touren und ließ sich von der Reiselust packen! Sie verfügt über langjährige Erfahrung im Veranstalterbereich. Bei DIAMIR ist sie seit 2014 Ihre Ansprechpartnerin für Touren nach Südostasien. Michél Pretzsch (*1988) Den studierten Betriebswirt zieht es regelmäßig in die Ferne. Nach einem längeren Aufenthalt auf dem Roten Kontinent besuchte er ausgiebig Südostasien, China, Samoa, die Osterinsel und Westpapua. Michél bringt seine umfassenden Reiseerfahrungen im Produkt und Verkauf Südostasien und Ozeanien ein. Brenda Richard (*1973) Die gebürtige Niederländerin und gelernte Reiseverkehrskauffrau spricht sechs Sprachen. Sie ist ständig auf der Suche nach neuen Reisezielen, am liebsten naturnah und mit dem Rucksack. Brenda hat viele europäische Länder sowie Ecuador, Peru, Chile, Brasilien, Nepal, Australien, Neuseeland und Vanuatu bereist. Bei DIAMIR ist sie zuständig für Reisen nach Neuseeland und Ozeanien.

Marion Richter (*1976) Die studierte Tourismuskauffrau hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht und bereiste schon während des Studiums zahlreiche Länder mit dem Rucksack. Ihr Interesse an den asiatischen Kulturen und Religionen führte sie bei DIAMIR in die Asienabteilung, wo sie sich um die Organisation unserer Gruppenreisen kümmert. Kornelia Schau (*1978) Mit mehr als 16 Jahren Veranstaltererfahrung ist die gelernte Reiseverkehrskauffrau im DIAMIR-Team zuständig für Wander- und Trekkingreisen nach Tadschikistan, Kirgistan und in die Mongolei sowie für die Kulturrundreisen in Usbekistan und Iran. Viel gereist, allein oder mit Kind und Kegel fühlt sich Kornelia überall in der Welt wohl. Olaf Schau (*1969) Seine umfangreichen Reise­ erfahrungen sammelte er auf Trekking-, Berg- und Radtouren, teils als Reiseleiter, in der Türkei, Nepal, Indien, Tibet, Pakistan und Afrika sowie auch in Nordund Südamerika. Er berät unsere Kunden zu Bergtouren und Expeditionen. In seiner Freizeit ist er sportlich aktiv: auf Skiern, per Rad und beim Felsklettern. Sophie Streck (*1987) Längere Reisen und beruflicher Werdegang führte die studierte Freizeitwissenschaftlerin regelmäßig in den Himalaya und die Anden. Sie forschte in Nordwestindien und leitete unsere Reisen in Peru, Tibet und Nepal. Vor Ort lernte Sie Nepali und war als Saisonbetreuung sowie Reisebuchautorin tätig. Seit 2016 nutzt Sie Ihr vielfältiges Wissen in unserer Himalaya-Abteilung. Marianne Strzeletz (*1982) Die gelernte Touristikassistentin hat die Leidenschaft für Südostasien durch ihre philippinischen Wurzeln im Blut. Ihr Fernweh hat sie durch Laos, Thailand, Kambodscha, Vietnam, Indien, Indonesien, Myanmar, Malaysia und auf die Philippinen geführt. Mit ihrer langjährigen Veranstalter-Erfahrung betreut sie bei DIAMIR vor allem Reisen nach Südostasien, Bangladesch und Japan. Konstanze Sturm (*1973) Fasziniert die „große Welt“ zu entdecken aber auch länger in ein Land einzutauchen, lebte Konstanze in England, Südafrika, Spanien, Brasilien und Indien. Mit einem Studium in Tourismuswirtschaft spezialisierte sie sich und ist im DIAMIR-Team für Indien zuständig, wo Sie eineinhalb Jahre lebte und vom ersten Tag an

begeistert war. Sie möchte Ihnen dieses mystische Land gern näher bringen und Ihre Neugier auf Indien wecken. Franziska Timmel (*1990) Neben ihrer Ausbildung zur Touristikassistentin erkundete sie auf eigene Faust den Süden Europas – zu Fuß, per Fahrrad und mit dem Camper. Außerdem lebte sie lange am schönsten Ende der Welt in Neuseeland und entdeckte dort ihre Reiselust. In der Asienabteilung berät sie zu Sri Lanka und Neuseeland. André Ulbrich (*1981) Seit mehr als 10 Jahren in der Touristik tätig, unterstützt André ab sofort das Asien-Team. Neben seinen Reisen nach Asien, Afrika und Südamerika bestieg er 4000er, 5000er und 6000er und war auch als Reiseleiter tätig. Außerdem unternahm er mit seiner Familie eine Weltreise und erkundete dabei Länder wie Russland, Mongolei, China, Australien, Neuseeland und die USA. In seiner Freizeit spielt er Fußball, fährt Snowboard und ist gern mit der Familie in der Natur oder beim Klettern unterwegs. Steffen Wetzel (*1972) Der studierte Bauingenieur ist einer unserer erfahrensten Reiseleiter für Kamtschatka, Tibet, Nepal und Südostasien. Nach intensiven Erfahrungen im Produktmanagement ist er nun federführend für unsere Asien-OzeanienAbteilung verantwortlich. Auch privat reist er am liebsten mit dem Rucksack quer durch ganz Asien. Melanie Wiegand (*1983) Die studierte Tourismuswirtschaftlerin bereiste mehrmals die USA und Kanada. Ihre Liebe zu Asien entdeckte sie während einer Auszeit, in der sie Thailand, Laos, Vietnam, Kambodscha und die Yunnan-Provinz in China bereiste. Sie unternahm außerdem Trekkingtouren in Nepal, Chile und Kolumbien und war in Bhutan. Jens Winter (*1978) Der gebürtige Leipziger hat in Deutschland und Indien Ethnologie und Geographie studiert. Dank ausgedehnter Reisen kennt er sich besonders gut mit der Kultur und Religion des ost- und südostasiatischen Raumes aus; sein Herz hat er an Indien und die buddhistisch geprägten Länder verloren. Er ist verantwortlich für unser Produkt: Indien, Japan, Taiwan, Sri Lanka und Bangladesch.

13


Das Team von DIAMIR Afrika Ekaterina Braun (*1982) Die studierte Sprachlehrerin und Touristikerin unterstützt unser Afrika-Team seit Mitte 2011. Die gebürtige Russin hat auf zahlreichen Reisen und Auslandsaufenthalten eine Vielzahl an Auslandserfahrungen gesammelt. In ihrer Freizeit liest sie gern, fährt Snowboard und vertieft ihre Fremdsprachenkenntnisse. Ekaterina ist eine unserer Expertinnen für Äthiopien. Nadine Brückner (*1983) Mehrere Monate im Jahr verbrachte sie seit 2008 in Äthiopien und kann sich immer wieder für das an Natur, Kultur und Geschichte so reiche Land begeistern. Als studierte Afrikanistin und Ethnologin spezialisierte sie sich auf die Region Ostafrika und erforschte speziell die Kultur und Sprache der Kara in Südäthiopien. Gern teilt sie ihre Kenntnisse der Region und der Völker Südäthiopiens mit Ihnen. Susan Bussinger (*1980) Angefangen hat alles mit einem Job in Südafrika, der ein unerschöpfliches Afrika-Fieber in Susan entfacht hat. Viele individuelle Reisen u.a. im südlichen und östlichen Afrika sowie weitere Auslandsaufenthalte bereicherten im Laufe der Jahre ihre Länderkenntnisse. Seit 2009 ist Sie bei DIAMIR tätig, inzwischen als Produktmanagerin für Tansania, Kenia, Burundi, Uganda und Ruanda. Thorsten Doß (*1976) Der Sprung ins kalte Wasser war ein Marokkotrip als 15-Jähriger, danach ging es jedes Jahr in ein anderes afrikanisches Land. Beim Studium der Afrikanistik wurde der Kontinent nochmals wissenschaftlich erkundet und nach einem Studienaufenthalt in Ghana ließ ihn diese Region endgültig nicht mehr los. Bei DIAMIR ist Thorsten Ansprechpartner für Zentral- und Westafrika sowie Madagaskar und die Arabische Halbinsel. Lars Eichapfel (*1975) Der gelernte Kaufmann und studierte Diplomingenieur lebte ein Jahr im äußersten Norden Namibias bei Himbas und Ovambos. Tansania, Kamerun, die Zentralafrikanische Republik, Simbabwe, Botswana, Sambia, Malawi, Mosambik und Südafrika hat er ebenfalls schon oft besucht. In seiner Freizeit ist er am liebsten per Mountainbike unterwegs. Im DIAMIR-Büro ist Lars Abteilungsleiter für Afrika.

14

Tilo Greiner (*1970) Seit über 14 Jahren ist Tilo im Reisegeschäft tätig und entdeckte darüber seine Leidenschaft für Ostafrika. Während mehrmonatiger Aufenthalte in Tansania lernte er Land und Leute intensiv kennen. Mit zudem über 30 Besteigungen ist er Ihr Ansprechpartner für den Kilimanjaro, weitere Bergbesteigungen, sowie Gorilla-Trekkings und Safaris in Ruanda, Uganda und Tansania. Franziska Hänel (*1981) Schon als Kind begeisterte sich Franziska für ferne, fremde Länder und deren Kulturen. Nach einem UNESCO-Projekt in Südafrika und einem Studium zur Fremdsprachenkorrespondentin bereiste sie die Welt und sammelte über 15 Jahre Berufserfahrung im Ausland. Sie teilt Ihre Reiseerfahrungen gern mit Ihnen und berät zu allen Gruppenreisen im Südlichen Afrika. Eileen Helke (*1976) Die gelernte Luftverkehrskauffrau war viele Jahre bei einer renommierten afrikanischen Fluggesellschaft tätig. Nach vielen Afrikareisen u.a. nach Äthiopien sowie ins südliche Afrika lässt Sie die magische Anziehungskraft des Kontinents nicht mehr los und sie ist seit 2014 unsere Ansprechpartnerin für Äthiopien und Djibouti. In Ihrer Freizeit geht Sie gern schwimmen oder entspannt bei einem guten Buch. Uwe Jeremiasch (*1980) Der Diplomsportlehrer hat in den letzten Jahren viele Trekking- und Bergtouren durch Afrika, Asien und Südamerika als Reiseleiter begleitet. In unserem Ostafrikateam gibt er seine Berg- und Safarierfahrung gern an Reisegäste weiter und hat immer einen guten Insidertipp parat. Privat sucht er beim Sport die großen Herausforderungen und reist gern mit dem Rucksack um die Welt. Sabrina Landgraf (*1988) Sabrina zog es während eines Auslandspraktikum nach Südafrika, wo Sie Ihre Leidenschaft für den afrikanischen Kontinent entdeckte. Bei weiteren Reisen durch u.a. Tansania, Madagaskar, Namibia, Botswana, Sambia und Simbabwe erlebte Sie die Vielfältigkeit Afrikas. Sie ist Ihre Ansprechpartnerin für individuelle Reisen ins Südliche Afrika.

Inka Mach (*1974) Inka ist Ansprechpartnerin für die Inseln im Indischen Ozean – La Réunion, Mauritius, Seychellen, Madagaskar und die Komoren – sowie Israel. Erste Auslandserfahrungen sammelte sie im Kibbuz. Während ihres Studiums der Kulturwissenschaften war sie als Reiseleiterin in Spanien und auf verschiedenen Kreuzfahrtschiffen tätig. Nach neun Jahren an der Ostsee kehrte sie 2010 mit ihrer Familie zurück in die Heimat. Christina Otto (*1980) Nach einem Praktikum in Namibia kam die studierte Afrikanistin 2004 das erste Mal nach Kapstadt und fühlte sich im Land der Regenbogennation schnell so heimisch, dass sie gleich ein paar Jahre dort blieb. Zahlreiche Entdeckungstouren führten sie quer durch Süd­ afrika, Namibia, Botswana und Lesotho. Seit ihrer Rückkehr nach Deutschland berät Sie Christina zu allen Reisen ins südliche Afrika. Elisabeth Pabst (*1982) Schon während Ihres Tourismusstudiums war Elisabeth in Südamerika als Reiseleiterin für DIAMIR unterwegs und lebte mehrere Monate in Peru, Australien, Thailand, Neuseeland und Finnland. Nach dem Studienabschluss entdeckte sie die Faszination des afrikanischen Kontinents für sich und betreut bei DIAMIR das Produkt des östlichen Afrikas. Katja Pietzsch (*1983) Während einer Vielzahl von Reisen durch Nordafrika hat sie die Faszination für Afrika gepackt. Ein fast einjähriger Aufenthalt und viele weitere Besuche in Südafrika, Reisen nach Tansania, Kenia, Sansibar und Botswana haben die Leidenschaft für den schwarzen Kontinent geprägt. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten mit ihrer Familie in der Natur. Katja berät Sie zu Safaris in Tansania und ist Teamleiterin im Ostafrikateam. Alexander Renn (*1976) Sein Interesse für Land, Leute und andere Kulturen führten ihn in die Welt hinaus: Während des Studiums der Umweltplanung lebte er ein Jahr in Australien und durchquerte den Kontinent. Er bereiste ausgiebig Skandinavien, Kuba, Japan, Marokko, Ägypten, Jordanien, Libyen, Oman sowie Israel. Als Teamleiter ist er verantwortlich für unsere Touren auf die Arabische Halbinsel und Afrika.


Marlen Rogaczewski (*1981) Die studierte Afrikanistin und Ethnologin bereiste schon während ihres Studiums Kenia und Tansania und arbeitete einige Monate in Namibia. Anschließend ergänzte sie ihre Ausbildung um das Fach Tourismusmanagement und bereiste ausgiebig Botswana. Marlen ist verantwortlich für unser umfangreiches Produkt im Südlichen Afrika.

Foto: Jörg Ehrlich

Lutz Scharf (*1981) Der gebürtige Vogtländer weilte schon während seines Studiums der Ethnologie zu Forschungszwecken in Äthiopien und Südafrika. Ab 2011 führte er als Reiseleiter verschiedene DIAMIR-Gruppen. Seit 2015 ist Lutz zuständig für die Entwicklung aller Reisen nach Afrika und Arabien. In seiner Freizeit engagiert er sich ehrenamtlich in der Integrationsarbeit und ist viel im Kajak und mit Rucksack unterwegs. Heiko Schierz (*1974) Der gelernte Kaufmann lebte über zehn Jahre in Griechenland. Sein Fernweh führte Ihn bereits durch viele Länder Südamerikas, Asiens, Ozeaniens und Afrikas. Seine Liebe zu Afrika entdeckte er während eines längeren Aufenthaltes in Simbabwe – seitdem bereiste er Mali, Kamerun, Südafrika, Namibia, Malawi und das östliche Afrika und ist Ansprechpartner für alle Reisen nach Kenia und Tansania. Marie Scholz (*1990) Marie hat seit ihrer Kindheit Fernweh im Blut. Das Tourismusstudium öffnete ihr viele Türen hinaus in die Welt. Seit ihrem Praktikum in Namibia schlägt ihr Herz für Afrika und seine Tierwelt – die Begegnung mit Berggorillas in Uganda war einer der emotionalsten Momente Ihres Lebens. Auf einer Studienreise beschäftigte Sie sich mit den Menschenaffen und suchte nach Lösungen zum Tierschutz im Tourismus. Marie berät Sie zu Reisen nach Tansania und Uganda. Carola Tille (*1980) Die Touristikassistentin sammelte 14 Jahre Berufserfahrung in Reisebüros in ganz Deutschland und entdeckte auf unterschiedlichste Arten die Welt: im Postschiff entlang Norwegens Küsten, im Safaritruck durch Südafrika oder zu Fuß über die Alpen. Carola berät Sie kompetent zu unseren Gruppen- und Individualreisen ins Südliche Afrika und ist darüber hinaus Teamleiterin.

Grit Wald (*1978) Die diplomierte Touristik-Kauffrau arbeitete bei verschiedenen Reiseveranstaltern sowohl für Individual- als auch Gruppenreisen. Der afrikanische Kontinent hat sie sehr inspiriert und so verbrachte sie bereits viel Zeit in den nordund südafrikanischen Ländern. Bei DIAMIR ist sie verantwortlich für das Produkt im Südlichen Afrika. Ihre Freizeit verbringt Grit mit der Familie in der Natur beim Wandern oder Skifahren.

Jacqueline Janew (*1987) Die studierte Betriebswirtschaftlerin bereist schon seit ihrer Kindheit viele verschiedene Regionen der Welt, unter anderem Australien, die USA, Kanada und Tonga. Besondere Leidenschaft hegt sie für die schönen Inseln Hawaii’s, die sie bereits zweimal besuchte. Im Büro ist sie verantwortlich für alle Reisen nach Nordamerika und sie berät Sie zu Reisen in Nordeuropa sowie zu allen Huskytouren.

David Vetési (*1984) Seit 2007 bereist der studierte Afrikanist das Südliche Afrika und kombiniert Erholungs- mit Aktivurlaub. Eine besondere Beziehung hat er zu Südafrika, da seine Familie dort ansässig ist. Er verbrachte schon mehrere Monate in dem wunderschönen Land am Kap der Guten Hoffnung. David teilt seine Begeisterung für Afrika gerne mit Ihnen und erfüllt Ihre Urlaubswünsche mit dem einen oder anderen Insidertipp.

Katrin Pohlink (*1971) Die Reiseverkehrskauffrau verstärkt seit März 2011 unser Team. Sie besitzt langjährige Berufserfahrung sowohl im Reisebüro als auch im Veranstalterbereich und hat bereits zahlreiche Mittelmeerländer, die Kanaren sowie einige osteuropäische Länder bereist. Katrin ist zuständig für unsere Touren ins südliche Europa.

Sandra Wolff (*1988) Die Reiseverkehrskauffrau sammelte 5 Jahre Berufserfahrung bei einem renommierten Münchner Reiseveranstalter. Der afrikanische Kontinent hat es ihr angetan und so bereiste sie u.a. Kenia, Tansania, Botswana und Marokko. In Ihrer Freizeit liest Sie gerne oder fährt Ski. Sandra berät sie kompetent zu unseren Gruppenreisen im östlichen Afrika.

Nordamerika, Europa, (Ant)Arktis Holger Howind (1968) Holger ist ein echter Nordamerika-Fan und reist seit 30 Jahren regelmäßig nach Kanada, in die USA und nach Mexiko. Dabei hat er fast alle Ecken des Kontinents erkundet und persönlich kennen gelernt. Besonders angetan ist er von der Wildnis der Rocky Mountains und den Nationalparks in Utah. In seine Mietwagen- und Campertouren streut er gern Aktivitäten wie Wandern oder Kanufahrten ein. Bei DIAMIR ist er Produktmanager für die USA und Kanada. Alexander Huhle (*1968) Den studierten Erziehungswissenschaftler zog es schon in den 90er Jahren in die Wildnis Yukons und Alaskas, wo er viele Kanu- und Trekkingtouren unternahm. Seit 2005 war er als Reiseleiter in Alaska, Neuseeland, Norwegen und Korsika tätig. Bei DIAMIR ist er Ansprechpartner für Nordamerika und Europa. In seiner Freizeit geht er klettern, paddeln und macht Mountainbike-Touren.

Livia Sloma (*1983) Livia ist sowohl beruflich als auch privat viel auf Reisen – wandernd, mit Kanu, Rad und Schiff, auf dem Pferderücken, mit Rentier- und Hundeschlitten. Sie bereiste Ecuador, Kuba, Brasilien, Chile, die Kapverden, Grönland und Spitzbergen, lebte in Island und kennt fast alle europäischen Länder. Sie ist Abteilungsleiterin der Nordamerika-Europa-Abteilung und federführend für alle Expeditionskreuzfahrten zuständig. Sabine Walther (*1976) Zwölf Jahre lang bereiste Sabine die Mittelmeerländer bis hin zu den Vereinigten Arabischen Emiraten, wo sie als Gästebetreuerin und Reiseleiterin unterwegs war. Sie lernte dadurch Länder, Leute und Sprachen kennen und lieben – Begeisterung, die sie gern in der Beratung an alle Reisegäste weitergibt. Die gelernte Reisekauffrau und Tourismusmanagerin berät sie gern zu unseren Reisen in Nordeuropa, nach Spitzbergen und in die Alpen. Sylvia Wesser (*1988) Die Diplom-Geografin fand bereits während ihres Studiums zu DIAMIR. Zahlreiche Reisen führten sie durch Skandinavien, nach Spitzbergen, in die Antarktis, nach Nepal und durch fast ganz Südamerika. Sie ist oft im Gebirge unterwegs – egal ob Wandern oder Klettern, Hauptsache draußen! Als Teamleiterin berät Sylvia zu Reisen in die Arktis oder Antarktis und kümmert sich um die Produktentwicklung im Bereich Europa.

15


Das Team von DIAMIR Lateinamerika Anja Bielke (*1977) Nach zwölf Jahren in Hessen, wo Sie bei einem renommierten Veranstalter für Reisen ins Südliche Afrika und im Produktmanagement für Mexiko und Lateinamerika tätig war, zog es die Reiseverkehrskauffrau zurück in ihre Heimat Dresden. Sie hat ein Jahr in den USA gelebt und liebt Musik, das Lesen und draußen unterwegs zu sein. Als Abteilungsleiterin koordiniert sie unser Lateinamerika-Team. Sabine Gamelin (*1973) Die studierte Touristikerin arbeitete längere Zeit bei einem Reiseveranstalter in Costa Rica und bereiste ausgiebig das Land. Außerdem war sie in vielen Ländern Nord- und Zentralamerikas sowie der Karibik unterwegs – teilweise als Reiseleiterin auf Kreuzfahrtschiffen. Sabine berät Sie zu unseren Reisen in Mittelamerika. Marcus Gempp (*1974) Marcus lebte die vergangenen 14 Jahre in Peru, wo er seit 2006 als Reiseleiter tätig war. Er unternahm viele intensive Reisen in die meisten Länder Südamerikas, wobei sein Herz aufgrund der faszinierenden Kombination atemberaubender Landschaften und archäologischer Kultstätten vor allem für Peru, Ecuador und Kolumbien schlägt. Marcus berät Sie gern bei der Planung Ihrer Reisen in diese Länder. Eileen Gödicke (*1992) Bereits während ihres Tourismusstudiums zog es Eileen immer wieder in die Ferne. Neben England und Spanien verbrachte Sie längere Zeit in Neuseeland und bereiste während ihrer Kindheit mehrere Kontinente. Je abwechslungsreicher die Reisen, desto besser – egal ob zu Fuß, im Kanu, auf dem Pferd oder unter Wasser beim Tauchen. Bei DIAMIR berät Sie Eileen gern zu Reisen nach Chile, Argentinien und Bolivien. Julia Grunwald (*1989) Die studierte Betriebswirtin für Tourismuswirtschaft unterstützt das Team von DIAMIR seit 2014. Von klein auf vom Reisefieber gepackt, schlägt ihr Herz vor allem für die lateinamerikanischen Länder. Mehrere Reisen auf diesen Kontinent haben ihre Leidenschaft gefestigt. In ihrer Freizeit ist sie gern draußen unterwegs, mit dem Rad, auf Skiern oder auf der Slackline. Gern gibt sie ihre Begeisterung für Reisen nach Chile, Argentinien und Bolivien an Sie weiter.

16

Corinna Kienel (*1985) Die studierte Touristikerin verbrachte bereits während Ihres Studiums viel Zeit im Ausland, neben Studien an der Universidad de Málaga und in den Niederlanden zog es die gebürtige Berlinerin immer wieder in die Karibik und als Reiseleiterin an die Südküsten Europas. Sie sammelte mehrjährige Erfahrung bei einem Spezialveranstalter für Karibikreisen bevor sie 2010 ihre Erfahrung bei DIAMIR einbringen konnte. Neben der Tätigkeit als Teamleiterin berät Sie Corinna gerne zu allen Reisen nach Peru und Venezuela. Christian Leistner (*1985) Nach vielen Reisen rund um die Welt hat der studierte Verkehrsingenieur mehrere Jahre in Südamerika verbracht. Umfangreiche Reiseerfahrung von Kap Hoorn bis Cusco macht ihn zum Spezialisten für diese Region. Er arbeitete einige Zeit bei einem Reiseveranstalter in Chile und ist 2011 mit seiner deutsch-chilenischen Familie nach Dresden zurückgekehrt. Christian ist Ansprechpartner für Reisen nach Chile, Argentinien und Bolivien. Julia Mammitzsch (*1987) Von klein auf zweisprachig aufgewachsen, ist die gelernte Hotelfachfrau und studierte Touristikerin an fremden Ländern und Kulturen interessiert. Bisher führten sie ihre längeren Reisen vor allem in die USA, nach Costa Rica, Panama, Indonesien, Thailand und Singapur. Julia berät Sie gern zu Reisen nach Mittelamerika. Christian Rehse (*1981) Bei seiner ersten Reise nach Ecuador war klar, die Natur und das Lebensgefühl lassen ihn nicht mehr los und der Traum von einem Job im Tourismus war geboren. Während seines Studiums bereiste der Geograph den südamerikanischen Kontinent intensiv mit dem Rucksack und arbeitete im Regenwald von Ecuador. Fünf Jahre im Geschäft, entwickelt er nun seit Mai 2016 als Produktmanager unsere Reisen nach Ecuador, Peru und Brasilien. Grit Riedel (*1978) Die studierte Touristikerin verfügt über langjährige Erfahrung im Reiseverkauf und hat neben zahlreichen europäischen Zielen auch Äthiopien, China, Mexiko und die mittelamerikanischen Länder Guatemala, Honduras und Nicaragua bereist. Ihre Freizeit genießt sie am liebsten beim Wandern und Radfahren oder entspannt beim Yoga. Sie unterstützt unser Team im Bereich Mittelamerika.

Carolin Sachs (*1988) Ihre Liebe zum Reisen, zu fremden Kulturen und überwältigender Natur führten die studierte Betriebswirtin u.a. schon nach Kuba, Costa Rica, El Salvador und Honduras. Bei DIAMIR ist sie für den Einkauf und die Entwicklung der Reisen ins bunte Mittelamerika sowie nach Kolumbien und Venezuela verantwortlich. Ihre Freizeit widmet sie kreativen Hobbies wie Schneidern und sie ist gern outdoor unterwegs, z.B. beim Geocaching. Marit Weichelt (*1981) Die studierte Betriebswirtin für Tourismuswirtschaft entwickelte schon früh ein großes Interesse für fremde Länder und Kulturen. Sie arbeitete mehrere Jahre in der Hotellerie, wobei es sie immer wieder in die Welt zog. So lebte sie ein Jahr in den USA und unternahm eine einjährige Weltreise. Sie liebt das Wandern und zählt das Kennenlernen anderer Lebensarten zu ihren großen Leidenschaften. Marit unterstützt unser Team bei der Beratung zu Peru, Kolumbien und Ecuador.

Flugteam Fanny Illig (*1981) Die ausgebildete Reiseverkehrskauffrau arbeitete in einem Flugreisebüro und bei einem Reiseveranstalter, bevor Sie im Juli 2013 „an Bord“ unserer Flugabteilung kam. Fanny bereiste Thailand, Kambodscha, Taiwan, Indonesien, Malaysia und Sri Lanka. Seit sie zwei Kinder hat, ist ihr die dänische Insel Bornholm im Urlaub schon fast ein zweites Zuhause geworden. Carola Langer (*1970) Durch langjährige Arbeit im Reisebüro hat sie enorme Erfahrung im internationalen Flugverkehr und ist bei allen Flugfragen eine stets kompetente Ansprechpartnerin. Durch ihre umfangreichen Länderkenntnisse weltweit kann sie die Kollegen aus allen Abteilungen perfekt bei der Buchung und Auswahl der idealen Flugverbindungen unterstützen. Susanna Treichel (*1983) Bevor die gelernte Reiseverkehrskauffrau die Flugabteilung von DIAMIR verstärkte, lernte und arbeitete sie in einem Reisebüro an der Dresdner Uni. Susanna hat mehrmals die USA bereist und ist bei DIAMIR zuständig für die Buchung, Organisation und Koordination von Flügen in alle Welt.


Messeteam

DIAMIR Filialen

Marco Grünler (*1975) Geboren in Brasilien, aufgewachsen in Ecuador und Deutschland, spricht Marco fließend Spanisch, Englisch und Deutsch. Seit vielen Jahren ist er als Touren­ leiter in Ostafrika, Südamerika und Asien tätig und betreut darüber hinaus für DIAMIR zahlreiche Reisemessen und Veranstal­ tungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Bernhard Vogt (*1979) Der gebürtige Rheinländer und diplomierte Biologe kennt Südamerika und Afrika seit vielen Jahren durch verschiedene Projekte, diverse Trekkingtouren und intensive Reisen. Seit 2007 leitet er unsere Touren in zahlreichen afrikanischen Ländern, Asien und Russland. Außerdem ist er auf vielen Reisemessen im deutschsprachigen Raum für DIAMIR unterwegs.

Zentrale, Marketing & Vertrieb Die Organisation und Durchführung unserer Reisen ist nur möglich, weil sich das BeraterTeam stets auf die vielen Kollegen verlassen kann, die sich um die Büroorganisation, Buchhaltung, Marketing und Vertrieb sowie die Administration und Kundenbetreuung kümmern:

Neben dem Dresdner DIAMIR-Hauptbüro mit angeschlossenem Vollsortiment-Reisebüro, können Sie uns auch in unseren Büros in Berlin-Steglitz, München-Schwabing oder Leipzig zur Beratung und Buchung aufsuchen. Die Teams in diesen Büros bestehen ebenfalls aus erfahrenen Reisespezialisten, die sich bestens mit dem kompletten Reiseangebot von DIAMIR auskennen. Das Büro in Berlin-Steglitz ist zugleich ein Vollsortiment-Reisebüro. Die Kollegen dort beraten und buchen neben den DIAMIR-Touren auch zahlreiche Programme anderer Veranstalter, führen Flugbuchungen oder Mietwagenreservierungen aus. Übrigens: Buchen können Sie DIAMIR-Reisen auch in jedem Reisebüro oder rund um die Uhr im Internet auf unserer Homepage. Telefonisch erreichen Sie uns montags bis freitags von 9 bis 20 Uhr samstags von 9 bis 13 Uhr

Foto: Jörg Ehrlich

DIAMIR Büro Dresden Peter Broschell IT

Jana Gerlich Kundenbetreuung

Simone Goerl Vertrieb

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH Berthold-Haupt-Straße 2 01257 Dresden Tel. (0351) 31 20 77 · Fax: (0351) 31 20 76 dresden@diamir.de Öffnungszeiten: montags bis freitags 9 – 19 Uhr, samstags 9 – 13 Uhr

DIAMIR Büro Berlin Dominik Günther Büroorganisation

Marlen Hörenz Marketing

Sylvia Hunger Buchhaltung

Marlen Kleinert Büroorganisation

Katrin Laurentzsch Buchhaltung

Thomas Mach Marketing & Vertrieb

DIAMIR Reisebüro im Globetrotter Schloßstr. 78-82 12165 Berlin Tel. (030) 79 78 96 81 · Fax (030) 79 78 96 83 berlin@diamir.de www.diamir-reisen.de Öffnungszeiten: montags bis freitags 10 – 20 Uhr, samstags 9 – 20 Uhr

DIAMIR Büro München DIAMIR Reisebüro GmbH Hohenzollernplatz 8 80796 München-Schwabing Tel. (089) 32 20 88 11 · Fax (089) 32 20 88 14 muenchen@diamir.de Öffnungszeiten: montags bis freitags 10 – 18 Uhr

Vicky Meiler Marketing

Oliver Thiemig Bürokommunikation

Katrin Neumann Personal & Buchhaltung

Katrin Wenzlaff Kundenbetreuung

Sandy Schöne Marketing

DIAMIR Büro Leipzig

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH Paul-Gruner-Str. 63 HH 04107 Leipzig Tel. (0341) 96 25 17 38 · Fax (0341) 96 25 17 39 leipzig@diamir.de Öffnungszeiten: dienstags & mittwochs 10 – 18 Uhr und nach Vereinbarung

17


DIAMIR-Tourenleiter (Auswahl) Unsere Reisegruppen werden durch DIAMIRTourenleiter oder durch örtliche einheimische Tourenleiter geführt. Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen einige unserer erfahrensten Tourenleiter vor, die Sie auf Ihren Reisen rund um die Welt begleiten: Debbie Bachmann (*1977) In Afrika geboren und aufgewachsen, lebt Debbie seit etlichen Jahren in Tansania und fühlt sich besonders auf den hohen Bergen wohl. So stand Sie bereits über 30 Mal auf dem Gipfel des Kilimanjaro und leitet mit großem Engagement unsere Trekking-Touren in Tansania und Kenia. Gilda Bartel (*1978) Die Ethnologin und Religionswissenschaftlerin war während des Studiums weltweit unterwegs. Nach einer Zusatzausbildung arbeitete sie im sozialpädagogischen Bereich mit straffälligen Jugendlichen. Sie interessiert sich für die Vermittlung zwischen dem Fremden und dem Eigenen. Heute lebt sie freiberuflich als Journalistin und Reiseleiterin und leitet seit 2014 für DIAMIR Reisen in Äthiopien. Frank Bienewald (*1959) Als Vortragsreferent und Fotograf für mehrere internationale Agenturen tätig, sammelte er jahrelange Reiseerfahrung auf ausgedehnten Touren zu Fuß oder mit dem Fahrrad in Indien und vielen anderen Ländern Asiens. Diesen enormen Erfahrungsschatz bringt er auf unseren Kultur- und Trekkingreisen im Himalaya sowie auf vielen unserer Fotoreisen ein und ermöglicht unseren Reisegästen so ein besonders intensives Kennenlernen von Land und Leuten. Ilhom Ergaschov (*1959) Der dreifache Familienvater arbeitet seit 1983 im Tourismus, insbesondere als Reiseleiter. Seine Leidenschaft gilt der Geschichte und Ethnographie Zentralasiens. Ilhom begleitet Sie auf unseren Rundreisen in Usbekistan und wird Ihnen eine Menge zum Leben der Völker, ihren Sitten und Gebräuchen und natürlich der großartigen Kultur und Natur berichten.

18

Tobias Esche (*1979) Der Autor des Myanmar-Reiseführers beim Trescher Verlag (2015) wurde in Berlin geboren, folgte 1997 seiner Familie nach Myanmar, wo er seit einigen Jahren lebt. Nach dem Studium der Südostasien- und Politikwissenschaften in Berlin arbeitet er bei verschiedenen Touristikunternehmen vor Ort. Wenn Tobias nicht am Schreibtisch sitzt, erkundet er neue Regionen Myanmars, vorzugsweise mit dem Zug und dem Motorrad. Lutz Feldmann (*1962) Wenn er sein bergsteigerisches Fachwissen nicht gerade als Ausbilder der sächsischen Bergwacht an Jüngere weitergibt oder ausgedehnte Paddeltouren in Osteuropa durchführt, ist Lutz regelmäßig als Reise- und Expeditionsleiter auf unseren Berg- und Trekkingtouren unterwegs. Lutz leitet vor allem unsere Bergtouren in die ehemaligen GUS-Staaten sowie nach Nepal und Südamerika. Rafael Solá Ferrer (*1957) Verfügt über mehr als 30 Jahre Reiseerfahrung weltweit mit Schwerpunkt auf den Saharagebieten, wo er mit Geländewagen, PKW und lokalen Lastwagen auf allen erdenklichen Routen unterwegs war. Aber auch Ostafrika, Südamerika, Arabien und Südostasien gehörten schon zu seinen Reisezielen. Rafael leitet u.a. unsere Touren in den Sudan. Alla Ganster-Kuznetsova (*1984) Zwar eine der jüngsten Tourenleiterinnen in unserem Team, ist Alla in ihrer Heimat Kamtschatka jedoch eine der erfahrensten Reiseleiterinnen überhaupt. Sie kennt den fernen Osten Sibiriens wie ihre Westentasche und leitet seit vielen Jahren dort unsere Trekking- und Naturrundreisen. Im Winter steht Alla als Skilehrerin in ihrer zweiten Heimat Österreich fast jeden Tag auf der Skipiste. Steffen Hoppe (*1966) Der leidenschaftliche Fotograf und Bergsteiger ist fast immer unterwegs: ob in den Alpen, dem Himalaya oder Karakorum zum Wandern und Bergsteigen, in den Wüsten Südamerikas oder Afrikas zum Fotografieren, in Australien oder Südostasien mit seiner Familie oder an langen Winterabenden mit seinen großartigen Multivisionsvorträgen quer durch Deutschland. Seine Passion ist es, den Geschichten der Menschen zu lauschen und die daraus erwachsende Faszination an seine Reisegäste weiter zu geben.

Daniela Jährig (*1969) Die Physiotherapeutin und Yogalehrerin lebt seit einigen Jahren in Nepal. Zusammen mit ihrem Mann betreut sie als Initiatorin und Vorsitzende die Projekte des Vereins LiScha Himalaya e.V. in ihrer Wahlheimat. Den asiatischen Raum, besonders Indonesien und den Himalaya, hat sie auf vielen langen Reisen erkundet. Sie leitet unsere Touren in Nepal und Tibet. Arne Karck (*1968) Seit den frühen 90er Jahren bereiste er besonders Tansania und Kenia sehr intensiv und war seitdem oft als Reiseleiter unterwegs. Viele Jahre lang war er im DIAMIR-Büro für unsere Ostafrika-Reisen zuständig und bringt auch heute noch sein Herzblut in die Ausarbeitung innovativer Reiserouten ein. Arne leitet vor allem unsere Trekkingreisen in Tansania, Kenia und Äthiopien, hat den Kilimanjaro über alle Routen bestiegen und ist auch in den Bergregionen Asiens als Reiseleiter unterwegs. Steffen Kirchner (*1967) Der Sudanarchäologe, Ägyptologe und Informatiker ist Spezialist für virtuelle 3D-Rekonstruktionen. Leitete er früher vor allem unsere Reisen in den Sudan und nach Ägypten, begleitet er nun zunehmend auch unsere Touren nach Äthiopien und Djibouti. Falk Lehmann (*1971) Der erfahrene Bergsteiger und Expeditionsleiter leitet vor allem unsere Berg- und Trekkingreisen nach Ostafrika, Pakistan, Nepal, Indien sowie Russland oder ist als Expeditionsleiter auf unseren Bergtouren in Lateinamerika unterwegs. Sabine Makoschitz (1975) Als Marketingexpertin für Osteuropa ist Sabine im gesamten Osteuropäischen Raum beruflich herumgekommen. Ihre persönliche Vorliebe gilt seit jeher Russland. Intensive Reisen führten sie von Moskau bis in die entferntesten Winkel Sibiriens. Außerdem ist sie leidenschaftliche Hobbybildhauerin und Restauratorin. Sabine spricht fließend Russisch und führt seit Sommer 2016 Reisen nach Kamtschatka.


Detlef Masny (*1944) Der Diplom-Volkswirt und Hobbygeograph besuchte als Ausgleich zu seiner Tätigkeit in der Energiewirtschaft 70 Länder auf stets selbst organisierten Reisen. Seit seiner Pensionierung ist er auch als Reiseleiter unterwegs, zunächst auf Wandertouren in Skandinavien und im Mittelmeerraum und seit 2013 für DIAMIR in Äthiopien. Dort führt er Trekking- und Kulturrundreisen.

Foto: Franziska Timmel

Fabian Mühlberger (*1988) Der studierte Biologe und Naturfotograf hat bereits in aller Welt gearbeitet: ob in der Taiga der nördlichen Mongolei, in den Korallenriffen vor Neuguinea oder in den Savannen Afrikas – vor allem aber in den Regenwäldern! Als einer der wenigen Deutschen mit einer anerkannten Ausbildung zum Safariführer ist Fabian bestens auf alles Unvorhersehbare vorbereitet – der sympathische Naturbursche schreckt vor keiner Herausforderung zurück. Sven Nicolas (*1968) Der studierte Ethnologe und Publizist lebt seit vielen Jahren in Äthiopien und spricht die beiden wichtigsten Landessprachen Amharisch und Oromo fließend. Sein umfangreiches Wissen über Land und Leute eröffnet seinen Reisegästen einen ganz besonderen Blick auf das faszinierende Land am Horn von Afrika.

Alexander Osintsev (*1960) Als Mitglied des wissenschaftlichen Rates der Russischen Geographischen Gesellschaft und Leiter der Sektion Höhlenforschung deren Ostsibirischer Abteilung ist Alexander ausgewiesener Experte für Erkundungen unter Tage. Auf unseren Touren zeigt er Ihnen jedoch vor allem über der Erde die schönsten Landschaften seines riesigen Heimatlandes und liefert zahlreiche interessante Erklärungen in deutscher Sprache dazu. Jörg Pfennigstorf (*1949) Der Diplom-Ingenieur betrieb als Gründer und Inhaber erfolgreich mehrere Reisebüros in Sachsen, spezialisiert auf Fernreisen mit Abenteuerflair. Auf Reisen zu allen 5 Kontinenten inkusive der Antarktis stillte er sein Fernweh. Seine Leidenschaft sind aber Jeep-, Camper- und Motorradtouren, von denen er weltweit über 20 persönlich führte. Seit 2012 leitet er für DIAMIR u.a. eine spektakuläre Mietwagentour durch Patagonien. Elena Poddubnaja (*1976) Aufgewachsen auf Kamtschatka hat Elena dort auch Deutsch studiert und ist eine unserer Sibirien- und KamtschatkaSpezialistinnen. Mit Mann und Kindern zwischen Deutschland und Kamtschatka pendelnd, leitet sie vorrangig Touren in Russlands fernem Osten, aber auch im gesamten russischsprachigen Raum. Inna Popowa (*1982) Inna kümmert sich um unsere Reisegäste in Ostsibirien, speziell am Baikalsee. Mit ihrer langjährigen Erfahrung und großen Empathie sowie Freude macht sie seit vielen Jahren unsere Gruppen mit Ihrer Heimat bekannt. Da es ihr persönlich im Winter in Sibirien viel zu kalt ist, engagiert sie sich zu dieser Jahreszeit als Reiseleiterin in Thailand.

Frank Reinkens (*1963) Der vierfache Familienvater lebt seit vielen Jahren in ZentralBolivien und gilt als Spezialist für Trekkingtouren in den bolivianischen Anden. Seinen Tätigkeitsbereich ergänzt er als unabhängiger Reiseleiter in den Nachbarländern Chile, Argentinien und Peru. Verena Senn (*1982) Verena gehört zu unseren gestandenen Reiseleiterinnen für Russland und die GUSStaaten. Die gebürtige Österreicherin begleitet vorrangig unsere Trekking- und Naturreisen. Durch ihre guten Vorortkenntnisse, vor allem in Kamtschatka und Kirgistan sowie Ihre fundierten Kenntnisse in der russischen Sprache ist sie als Reiseleiterin „im Ostblock“ bestens geeignet. In der Wintersaison betreut sie zudem einige unserer Messestände in Österreich. Joseph Shayo (*1955) Unser langjähriger tansanischer Reiseleiter spricht sehr gut deutsch und begleitet als Fahrerguide individuelle Safarigruppen in die Nationalparks Tansanias und Kenias. Steffen Schöley (*1968) Der Diplomingenieur lebt mit seiner Frau seit mehreren Jahren in Nepal und betreut als Initiator des Vereins LiScha Himalaya e. V. die Projekte vor Ort. Ausgedehnte Reisen im asiatischen Raum, besonders in der HimalayaRegion, und die Wahlheimat schufen eine enge Bindung zu Land und Leuten. Steffen leitet unsere Touren in Nepal, Indien und Tibet. Walter Steinbach (*1956) Leidenschaftlicher OutdoorGuide und Musher mit weit über 30.000 km HuskytourenErfahrung. Er führte u.a. Expeditionstouren in Schweden und Norwegen und verfügt über 20-jährige Erfahrung im Schlittenhundesport. Seit 1997 ist er als professioneller Tourenleiter mit unseren Gästen in der Hochfjällregion Mittelschwedens unterwegs.

19


Lateinamerika Walbeobachtungen vor der Baja California Mexiko auf den Seiten 53, 58-62, 77

Mexiko

Cancun

Mexiko-Stadt Palenque

Belize Honduras Guatemala Nicaragua El Salvador

Pure Lebensfreude Nicaragua & Guatemala auf den Seiten 53, 66, 67

Costa Rica

Atemberaubende Mayatempel Yucatan auf den Seiten 53, 58, 59, 62, 77

Imposante Bergwelt – die Straße der Vulkane Ecuador auf den Seiten 27 – 31, 75 Galapagos

Inseln der Schöpfung Galapagos-Inseln auf den Seiten 27- 31, 75

Hola, Bienvenido & Bom Dia! Auf den folgenden Seiten nehmen wir Sie mit auf eine Reise nach Mittel- und Südamerika. Wir haben für Sie ein breit gefächertes Spektrum an spannenden und erlebnisreichen Touren zusammengestellt. Begeben Sie sich auf den Spuren versunkener Kulturen auf majestätische Tempel und durch mystische Ruinen oder spüren Sie die karibische Lebensfreude inmitten kolonialer Schätze. Wir zeigen Ihnen auf ausgewählten Trekkingrouten die eindrucksvollsten Seiten der Anden und Osterinsel begleiten Sie in die faszinierendsten Landschaften des Kontinents. Beobachten Sie in beeindruckender Kulisse eine grandiose Tierwelt Kaimane, Tapire, Jaguare, Brüllaffen und Aras warten darauf von Ihnen entdeckt zu werden! „Statt träumen selbst erleben“ – bienvenida en América Latina y Caribe!

20

Das Grüne Herz Mittelamerikas Costa Rica auf den Seiten 53-57, 72, 77

Faszinierende Kultur der Ureinwohner Osterinsel auf Seite 42

Mystische Inkaruinen Machu Picchu auf den Seiten 22, 23, 25-27, 52, 74

Der größte Salzsee der Erde Salar de Uyuni auf den Seiten 40, 41, 76


Karibik – Vielfalt par Excellence Dominikanische Republik auf der Seite 65

Bautechnisches Meisterwerk Der Panamakanal auf den Seiten 53, 57

Zwischen Sozialismus und Amerikanisierung Kuba auf den Seiten 63, 64, 73, 77

Kuba Dominikanische Republik

Koloniale Perle Cartagena Kolumbien auf den Seiten 32, 33, 75

Caracas

Venezuela

Cartagena

Orinocodelta

Pico Humboldt

Panama

Roraima Guyana

Medellin

Suriname

Bogota

Cali

Frz. Guyana

Kolumbien Rio Solimoes

Quito Cotopaxi

R i o N e g ro

Ecuador

São Luís

Brasilien

Fotos: Jörg Ehrlich (4), Markus Recknagel (3), Klaus Heidemann (2), Mario Hochhaus (1), Thomas Kimmel (1), Markus Walter (1), Archiv (7)

Peru Lima

A mazo n a s

Manaus

Leticia

Wasserfälle, Tiere und Tafelberge Venezuela auf den Seiten 34, 74

Puerto Maldonado

Vielfältige Naturerlebnisse am Amazonas auf den Seiten 26, 28, 30, 35, 37, 74, 75

Brasilia

Cusco

Bolivien Titicacasee La Paz

Cuiaba PANTANAL Campo Grande

Uyuni

Paraguay

Calama Ojos del Salado

Rio de Janeiro Iguazu

Salta

Chile

Samba, Zuckerhut und Copacabana Brasilien auf den Seiten 26, 36-39, 74

Argentinien Aconcagua Santiago

Uruguay Buenos Aires

Gigantische Wassermassen Iguazu-Wasserfälle auf den Seiten 37, 38, 46, 48

Lago General Carrera

Punta Arenas

Einzigartige Eislandschaften Patagonien auf den Seiten 43, 44, 46-49, 69-71, 76

21


DIAMIR Pur

Lima l

Peru

l Machu Picchu l Cusco

Colca-Tal l

l

Höhepunkte des Inkareiches 13 Tage Kultur- und Naturreise

l

Arequipa Titicacasee

PERKUR · Schwierigkeit: · Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung, ab 8 Teilnehmern durchgängige deutschsprachige Tourenleitung · Inlandsflug Lima-Arequipa · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und öffentlichen Bussen · Bootsfahrt auf dem Titicacasee · Zugfahrt mit der Andenbahn nach/von Aguas Calientes (bis 5 Teilnehmer unbegleitet) · Eintrittskarte für das Inti Raymi-Fest und 1 zus. Mittagessen (LB) – nur bei Termin 16.06.-28.06.17 · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 1 Ü: Herberge im DZ · 11 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 1xM, 2xA Termine und Preise ab Lima/an Cusco 08.04.17 – 20.04.17 2390 € 16.06.17 – 28.06.17 2590 € * 10.07.17 – 22.07.17 2390 € 04.08.17 – 16.08.17 2450 € 30.09.17 – 12.10.17 2390 € * Inti Raymi-Fest, abweichender Tourenverlauf Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1300 € EZ-Zuschlag: 290 €

s Perus Hauptattraktionen: freundliche Menschen, beeindruckende Natur und alte Kulturen s Besuch der Inkastadt Machu Picchu (UNESCO) s Bootstour auf dem sagenumwobenen Titicacasee s Kondorbeobachtung im Colca Canyon s Zugfahrt im geheimnisvollen Urubamba-Tal

Teilnehmerzahl 4 – 14 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, wechselnde deutschsprachige Tourenleitung, ab 2990 € und sehenswerten Regionen noch viel mehr zu bieten hat. Trekkingtouren, Dschungelerlebnisse oder ein Badeaufenthalt im Norden des Landes, sind ideale Möglichkeiten um diese einmalige Reise zu verlängern. Lassen Sie Ihren Urlaub zu einem unvergleichlichen Erlebnis werden. Statt träumen selbst erleben!

Anschlussprogramm Peru – 5 Tage Von Trujillo nach Chiclayo Tourcode: PERNOR ab 2 Personen, ab 490 € Schwierigkeit: Tipp: Badeverlängerung an den karibischen Traumstränden auf Aruba Boardwalk Small*** Tourcode: KARBOA ab 2 Personen ab 125 € p.P./Nacht

22

Diese Tour kombiniert die grandiosen Höhepunkte Südperus. Die Erlebnisse auf dieser Reise reichen von Beobachtungen der Kondore im Colca Canyon über eine Bootsfahrt auf dem beeindruckenden Titicacasee bis hin zur sagenumwobenen Stadt Machu Picchu. Überall im Heiligen Tal können Sie die architektonischen Wunder der Inkaepoche bestaunen. Sie erleben eines der kulturell sowie landschaftlich interessantesten Länder unserer Erde. Lassen Sie sich entführen und verzaubern von einem facettenreichen Land, das neben all diesen bekannten

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 417 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77


DIAMIR Pur

Peru

Lima l

Das Reich der Inka 19 Tage Kultur- und Trekkingreise

l Machu Picchu l Cusco

l

Islas Ballestas

l Nazca l

l

Arequipa Titicacasee

PERINK

Mi

t deutsch

er

Fotos: Katarina Konrad (2), Markus Recknagel (2), Bernhard Vogt (2), Jörg Ehrlich (1), Marco Grünler (1), Marie Scholz (1), Sophie Streck (1)

M

IR

termin e ng

DIA

Sonder

-To tu urenlei

Termine und Preise 09.04.17 – 27.04.17 3790 € 08.05.17 – 26.05.17 3790 € * 13.06.17 – 02.07.17 3990 € */** 17.07.17 – 04.08.17 3790 € 14.08.17 – 01.09.17 3790 € 04.09.17 – 22.09.17 3790 € 17.10.17 – 04.11.17 3790 € */*** * DIAMIR-Tourenleitung ab 8 Teilnehmern ** Inti Raymi-Fest – 20 Tage (abweichender Tourenverlauf) *** Señor de los Milagros

s Klassische Peru-Erlebnisreise mit Kultur und Wandern s Inka-Trail: 4 Tage auf alten Inkapfaden unterwegs s mystische Inkastadt Machu Picchu (UNESCO) s Cusco – ehemalige Hauptstadt des Inkareiches s legendärer Titicacasee & Grabtürme von Sillustani s majestätische Kondore am Colca Canyon s Islas Ballestas mit Robben und Pinguinen

Peru ist eines der interessantesten Länder der Erde, geprägt von Gegensätzen und Superlativen: die Anden, das längste Gebirge der Welt mit unzähligen schneebedeckten Gipfeln, trennen die trockene Wüste im Westen vom feuchtheißen Amazonastiefland mit seinen Regenwäldern im Osten. Prächtige Kolonialarchitektur trifft auf alte, noch immer intakte Mauern aus Inkazeiten, welche von der Blüte eines Reiches erzählen, das in Peru seinen Ausgangspunkt hatte. Die vielen Ruinenanlagen in und um Cusco und Machu Picchu zeugen noch heute von der Macht der Sonnenkönige, welche über einen Großteil Südamerikas herrschten, bevor diese Hochkultur unter den Waffen der spanischen Eroberer zerbrach. Diese Reise führt Sie durch das ehemalige Inkareich, erzählt aber auch von früheren Kulturen. Sie erleben den höchsten schiffbaren See der Welt, den Titicacasee mit den schwimmenden Inseln. Mit etwas Glück

· Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung, Tag 3-4 englischsprachige Guides · DIAMIR-Tourenleitung ab 8 Teilnehmern (ausgewählte Termine) · Inlandsflug Cusco – Lima · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen, Touristenlinienbus und Shuttle-Bus · Bootsfahrt Islas Ballestas und Titicacasee · Zugfahrt mit der Andenbahn · Eintrittskarte für das Inti Raymi-Fest (bei Termin 13.06.-02.07.17) · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur ohne Inka Trail: · 16 Ü im Hotel im DZ · Mahlzeiten: 15xF, 1xM · Schwierigkeit: mit Inka Trail: · 13 Ü im Hotel im DZ · 3 Ü im Zelt · Mahlzeiten: 15xF, 4xM, 3xA · Schwierigkeit:

beobachten Sie die mächtigen Kondore am 3000 m tiefen Colca Canyon und rätseln über die Entstehung der geheimnisvollen Nazca-Linien (UNESCO-Welterbe). Als besonderes Highlight haben Sie die Möglichkeit auf dem sagenumwobenen Inka-Trail auf alten Inkapfaden bis zur Ruinenstadt Machu Picchu zu wandern.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 417 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77

Zusatzkosten EZ-Zuschlag: 330 € EZ-Zuschlag zum Inti Raymi-Termin (1 Tag länger): 340 € Rail & Fly: 40 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Aufpreis Inka Trail (englischsprachig, internat. Gruppe): 200 € Zweiter Eintritt Machu Picchu: 90 € Zweiter Eintritt Machu Picchu und Besteigung Huayna Picchu (Berg): 110 € Teilnehmerzahl 6 – 14 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, wechselnde deutsch- und englischsprachige Tourenleitung, ab 3690 € zzgl. Flug Anschlussprogramm Peru – 4, 5 oder 8 Tage Manu Nationalpark Tourcode: PERMAN ab 2 Personen, ab 590 €

23


DIAMIR Aktiv

Huandoy

Peru Cordillera Huayhuash

Laguna 69 l

s

l

Mythos der Anden 16 Tage Trekkingreise

Llanganuco

s Huascaran

Laguna 69 l Huaraz l s

Cordillera Huayhuash

l

Lima Cuartelhuain l

Huayhuash l

Cerro Amarillo Diablo s sMudo

l

Llamac

l

Viconga

PERMYT · Schwierigkeit: · Englischsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und öffentlichen Bussen · Zeltausrüstung, lokale Bergführer, Koch, Kochutensilien und Gepäcktransport während des Trekkings · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Hotel im DZ · 10 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 15xF, 11xM, 10xA Termine und Preise ab/an Lima 07.05.17 – 22.05.17 2490 € 02.06.17 – 17.06.17 2490 € 03.07.17 – 18.07.17 2490 € 27.08.17 – 11.09.17 2490 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1100 € EZ-Zuschlag: 120 € Teilnehmerzahl 4 – 12

s Anspruchsvolles 11 Tage Trekking abseits der Hauptrouten s Umrundung der Cordillera Huayhuash (180 km) s Ausblicke auf Huascaran (6768 m) & Chacraraju (6108 m) s 9 Passüberschreitungen zwischen 4000-5000 m Höhe s Akklimatisierung in der Cordillera Blanca: LlanganucoLagunen & Laguna 69

DIAMIR PRIVAT Ab 2 Personen, mit englischsprachiger Tourenleitung, ab 2990 € zzgl. Flug Anschlussprogramm Peru – 3 Tage Cusco & Machu Picchu Tourcode: PERMAP ab 2 Personen, ab 550 € Schwierigkeit:

inkakulturen, steile Felsnadeln, schneebedeckte Gipfel, malerisch gelegene Zeltcamps und gelebte Tradition der Einheimischen gestalten eine Tour der Superlative.

Die Cordillera Huayhuash ist zweifellos der spektakulärste Teil der peruanischen Anden und gilt bislang als der Geheimtipp unter Kennern und Trekkingliebhabern. Zwischen engen Tälern, hohen Pässen und tiefblauen Lagunen bieten sich atemberaubende Blicke auf eine Vielzahl von Gipfeln, die die 6000 m weit überschreiten – darunter auch der zweithöchste Berg Perus, der Yerupaja mit 6634 m. Die komplette Huayhuash-Umrundung gilt als Königsdisziplin unter eingeweihten Trekkingspezialisten. Dieser einmaligen Route geht eine Akklimatisierungstour voraus, auf welcher Sie Einblicke in die berühmte Cordillera Blanca bekommen. Die farbigen Llanganuco-Lagunen sowie die Laguna 69 liefern neben ihren landschaftlichen Reizen die idealen Voraussetzungen, um sich an die Höhe anzupassen. Prä-

24

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 418 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77


DIAMIR Aktiv

Peru Cordillera Blanca • Cordillera Vilcabamba

Santa-Cruz-Trek l

Huaraz l

Zauberhaftes Andentrekking 21 Tage Trekkingreise

Lima l

Llamacoral Taullipampa l

l l

l Huaripampa l Cashapampa Vaqueria l l Machu Picchu l Cusco

l Huancacalle Vilcabamba

Trek Kollpa Lazunapampa l Yanama

PERAND

Mi

t deutsch

er

Fotos: Markus Recknagel (2), Marco Grünler (1), Elke und Thomas Pensler (1), Sophie Streck (1), Bernhard Vogt (1), Markus Walter (1), Archiv (1)

M

IR

termin e ng

DIA

Sonder

-To tu urenlei

s Sagenhaftes Andentrekking mit Kulturerlebnissen s 5 Tage Santa-Cruz-Trek in der Cordillera Blanca s 5 Tage Trekking in der Cordillera Vilcabamba – exklusiv bei DIAMIR! s traumhafte Ausblicke auf Alpamayo (5947 m) und Huascaran (6768 m) s Mythen der Inka – Heiliges Tal und Machu Picchu

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Englischsprachige Tourenleitung, ab 6 Teilnehmern Kultur-Teile mit deutschsprachiger Tourenleitung · DIAMIR-Tourenleitung ab 8 Teilnehmern (auf ausgewählten Terminen) · Inlandsflüge laut Programm · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und öffentlichen Bussen · Zugfahrt nach/von Aguas Calientes · Besteigung Huayna Picchu (falls ausgebucht: Machu Picchu-Berg) · Zeltausrüstung, lokale Bergführer, Koch, Kochutensilien und Gepäcktransport während des Trekkings · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 10 Ü: Hotel im DZ · 8 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 18xF, 9xM, 1xM (LB), 10xA Termine und Preise 06.06.17 – 26.06.17 4290 € * 01.07.17 – 21.07.17 4190 € ** 31.07.17 – 20.08.17 4190 € 16.09.17 – 06.10.17 4090 € ** * Inti Raymi-Fest ** mit DIAMIR-Tourenleitung Zusatzkosten EZ-Zuschlag: 230 € Rail & Fly: 40 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 14

bekannten Ruinen von Vitcos gelangen Sie auf den selten begangenen Pfaden des Vilcabamba Treks durch die schöne und vielfältige andine Bergwelt nach Machu Picchu (UNESCO-Weltkulturerbe).

Anschlussprogramm Peru – 5 Tage Arequipa und Chachani (6075 m) Tourcode: PERCHA ab 2 Personen, ab 570 € Schwierigkeit:

Zwei der landschaftlich sehenswertesten Trekkingrouten bieten ein wunderbares Naturerlebnis, bei dem die Blicke auf den Alpamayo, den „schönsten Berg der Welt“ und den mit 6768 m höchsten Berg Perus, den Huascaran, die Höhepunkte sind. Ausgehend vom weltbekannten Bergsteigerort Huaraz führt das erste Trekking hinein in die bizarre Schönheit der Cordillera Blanca und ins malerische SantaCruz-Tal. Immer wieder eröffnen sich atemberaubende Ausblicke auf bekannte und unbekannte Fünf- und Sechstausender. Bevor Sie zur nächsten Trekkingroute durch die Cordillera Vilcabamba gelangen, haben Sie in Cusco und im Heiligen Tal ausreichend Zeit die vielen eindrucksvollen Bauwerke der Inka zu erkunden. Über die wenig

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 418 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77

25


DIAMIR Explorer

l Manaus

l Lima Manu NP l Porto Velho Riberalta l l l Machu Picchu l Cusco

Peru • Bolivien Brasilien Transamazonica – Von Machu Picchu nach Manaus 19 Tage Naturreise und Regenwaldexpedition

PERPBB · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Englischsprachiger Naturführer von Tag 4-8 · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · Fahrt mit dem Frachtschiff · Reiseliteratur · 7 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Schiff in Hängematte · 7 Ü: Hütte · 1 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 17xF, 8xM, 1xM (LB), 10xA Termine und Preise ab Lima/an Manaus 12.04.17 – 30.04.17 2790 € 20.09.17 – 08.10.17 2790 € Zusatzkosten Internationale Flüge und Inlandsflug: ab 1300 € EZ-Zuschlag (nur Hotel): 230 € Teilnehmerzahl 6 – 14 Anschlussprogramm Brasilien – Porto de Galinhas Badeverlängerung Pousada Tabapitanga *** Tourcode: BRATAB ab 2 Personen, ab 70 €

s Abenteuerreise mit Expeditionscharakter – teils fernab touristischer Infrastruktur s Perus Highlights: Machu Picchu & ehemalige Inkahauptstadt Cusco (UNESCO) s Faszinierende Tierbeobachtungen im Naturparadies Manu NP (UNESCO) s Indianer-Dorf, Schamanenbesuch am Amazonas s quirlige Dschungelstädte: Puerto Maldonado, Porto Velho & Manaus

Auf der Reise haben Sie auch immer wieder Kontakt zu den hier lebenden Einheimischen – Sie treffen auf Indianer und Schamanen, Paranusssammler und Schulkinder, Händler, Dschungelbauern und illegale Goldgräber. In Gesprächen und auf geführten Wanderungen erfahren Sie Interessantes über das Leben dieser Menschen. Höhepunkt der Reise ist die Fahrt mit einem traditionellen Frachtschiff auf dem Rio Madera, gemeinsam mit den Einheimischen, die ihre Waren zum Markt in Manaus bringen. In der Dschungelmetropole lassen Sie die Reise echt brasilianisch mit dem Besuch in einer Samba-Bar ausklingen. Mythos Amazonien – das größte zusammenhängende Waldgebiet unseres Planeten fasziniert die Menschen seit jeher! Hier, fernab des Massentourismus, ist Reisen noch ein wahres Erlebnis! Wer aber Flexibilität und ein wenig Abenteuergeist mitbringt, wird mit einmaligen Begegnungen belohnt. Von Cusco, dem Zentrum des sagenumwobenen Inkareiches, tauchen Sie in die dampfenden Tiefen des Amazonasbeckens ein, wo Sie mit Geländewagen oder auch auf LKW-Ladeflächen unterwegs sind. Es warten einmalige Tier­beobachtungen auf Sie: Mit etwas Glück sehen Sie Aras, Tapire, Riesenotter oder sogar einen scheuen Jaguar.

26

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 419 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77


Peru • Bolivien Ecuador • Galapagos Andenstaaten kompakt mit Inselhüpfen auf Galapagos 13 oder 21 Tage Kultur- und Naturreise

DIAMIR Explorer

Galapagos

l Quito

Guayaquil l

Machu Picchu l Santa Cruz San Cristobal Cusco l l Yungas l l La Paz Isabela Titicacasee Floreana

PERMIX · Schwierigkeit: · Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und öffentlichen Bussen · Zugfahrt mit der Andenbahn (unbegleitet) · Bootsfahrt Titicacasee · Alle Überfahrten zwischen den Inseln in kleinen Schnellbooten (Galapagos) · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 12/18 Ü in Hotels im DZ · Mahlzeiten: 12/20xF, 2/6xM, 4xA Termine und Preise PERMIX13 13 Tage ab Cusco/an La Paz 01.05.17 – 13.05.17 1990 € 03.07.17 – 15.07.17 1990 € 04.09.17 – 15.09.17 1990 €

Fotos: Jörg Ehrlich (3), Marco Grünler (1), Tom Honnes und Kathrin Forkert (1), Thomas Kimmel (1), Markus Recknagel (1), Markus Walter (1), Sylvia Wesser (1), Archiv (2)

PERMIX21 21 Tage ab Cusco/an Guayaquil 01.05.17 – 21.05.17 3990 € 03.07.17 – 23.07.17 3990 € 04.09.17 – 24.09.17 3990 € Zusatzkosten Flüge Peru – Bolivien – Ecuador: ab 1850 € Flüge Peru – Bolivien: ab 1450 € EZ-Zuschlag: 370 € / 630 € Rail & Fly: 40 €

s Kombinationsreise zu den Highlights Südamerikas s Geheimnisvolle Inkastadt Machu Picchu & Heiliges Tal s Urspung der Inka – Isla del Sol im Titicacasee s Tierparadies Galapagos: Schildkröten und Echsen s Cusco – Hauptstadt des Inkareiches s Südamerikanische Metropolen: La Paz und Quito

Teilnehmerzahl 6 – 12 Hinweis Beim Galapagos-Teil handelt es sich um Zubuchertouren (internationale Gruppe). DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, wechselnde deutschsprachige Tourenleitung, ab 5490 € zzgl. Flug

Gehen Sie auf eine faszinierende Reise in drei Andenstaaten der Superlative. Die Landschaften von Peru und Bolivien sind von unbeschreiblicher Schönheit und die Heimat grandioser Kulturstätten. Die sagenumwobene Inkastadt Machu Picchu, eine der größten Touristenattraktionen in Südamerika und der Titicacasee als höchster schiffbarer See der Welt sind nur zwei der Höhepunkte, welche diese Reise zu bieten haben. Zum Greifen nah scheinen die Wolken bei einem Stadtrundgang in La Paz, Sie sind in der Stadt mit dem höchsten Regierungssitz der Erde unterwegs. Auf einer der kurvenreichsten Straßen der Welt fahren Sie entlang tief eingeschnittener Täler in die wunderschöne Region der Yungas, dem Tor zum Amazonasregenwald. Fühlen Sie sich in Cusco und dem Heiligen Tal der Inka zwischen den zahlreichen alten Inkamauern, der kolonialen Architektur

in eine längst vergangene Zeit zurückversetzt. Eine Bootsfahrt auf die Isla del Sol, Ursprung des später riesigen Inkareichs, rundet den Aufenthalt ab und macht Ihre Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis. Als krönenden Abschluss reisen Sie auf die Galapagos-Inseln zu den Riesenschildkröten, Meerechsen und einer unglaublichen Vielfalt an Vögeln. Der Archipel im Pazifik (UNESCO) ist bekannt für seine einmalige Flora und Fauna. Hautnahe Tierbeobachtungen, eingebettet in eine traumhafte Landschaft, sind hier an der Tagesordnung. Diese Südamerika-Kombireise lässt keine Wünsche offen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 420 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77

Anschlussprogramm Ecuador – 4 oder 5 Tage La Selva Lodge im Yasuni-NP ab 2 Personen, ab 1250 € Tourcode: ECULSL Schwierigkeit:

27


DIAMIR Explorer

l Otavalo

Quito l

Cuyabeno NP

l l

Lago Agrio

l Guayaquil

Galapagos

Ecuador • Galapagos In den Regenwald und auf Galapagos-Kreuzfahrt 14 Tage Naturreise und Safari

ECUTIR · Schwierigkeit: · Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung (Festland), englischspr. Tourenleitung auf Galapagos · Inlandsflüge Quito – Lago Agrio – Quito, Quito – Baltra – Quito · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Ausflüge auf Galapagos während der Kreuzfahrt in Gruppen mit einem Naturführer · Regenwald-Tour mit lokalem Naturführer · Schnorchelausrüstung · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Hotel im DZ · 4 Ü: Schiff in Doppel-Kabine · 4 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 8xM, 8xA Termine und Preise ab/an Quito 06.01.17 – 19.01.17 3890 € 26.05.17 – 08.06.17 3790 € 07.07.17 – 20.07.17 3850 € 01.09.17 – 14.09.17 3850 € 22.12.17 – 04.01.18 4090 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1200 € EZ-Zuschlag (nur Festland): 290 € Aufpreis Einzelkabine (Galapagos): 1750 € Teilnehmerzahl 4 – 14 Hinweis Beim Dschungel- und Galapagos-Teil handelt es sich um Zubuchertouren (internationale Gruppe). Abweichende Teilnehmerzahl möglich.

s Regenwald & Galapagos – Ecuador für Naturliebhaber s 5-tägige Galapagos-Kreuzfahrt auf der Yacht Guantanamera s Faszinierende Tierbeobachtungen: Süßwasserdelfine, Kaimane, Tukane, Blaufußtölpel, Riesenschildkröten s Regenwaldsafari: Kanufahrten, Fußpirsch und Nacht­ exkursionen s Historische Altstadt Quitos & buntes Markttreiben in Otavalo Artenvielfalt und endemischen Spezies erwartet Sie. Während einer 5-tägigen Kreuzfahrt mit erlebnisreichen Landgängen erkunden Sie die unterschiedlichen Inseln. Sie wandern durch Steinwüsten, wo Landleguane unter Kakteen Schatten suchen. Wenig später finden Sie sich in tropisch wucherndem Ambiente wieder, um die beeindruckenden Riesenschildkröten zu beobachten und zu fotografieren. Traumhafte Strände mit rotem, grünem, weißem oder schwarzem Sand laden zum Relaxen und Verweilen ein – Robben und Flamingos gesellen sich zu Ihnen. Gehen Sie auf eine Reise ins Paradies!

DIAMIR PRIVAT Regelmäßige Abfahrten ab 2 Personen, Festland: deutschsprachige Tourenleitung, Galapagos: englischsprachige Tourenleitung, ab 4250 € zzgl. Flug Anschlussprogramm Ecuador – 6 Tage Anden, bunte Märkte & Bananen Tourcode: ECUABA ab 2 Personen, ab 1150 € Schwierigkeit:

28

Im Fokus dieser außergewöhnlichen Reise stehen der tropische Amazonasregenwald und die Galapagos-Inseln (UNESCO-Weltnaturerbe). Sie erkunden die wunderschöne Kolonialstadt Quito bevor Sie per Flugzeug in den dampfenden Regenwald im ecuadorianischen Tiefland reisen. Per Boot geht es auf den beeindruckenden Flussläufen tiefer in das Amazonasgebiet hinein, bevor Sie sich auf die Pirsch begeben um Tukane, Tapire, Aras und Kaimane zu entdecken. Auf erlebnisreichen Bootstouren werden Sie sich wie im Paradies fühlen: Süßwasserdelfine begleiten die Kanus, Affen und Vögel sind in den Baumkronen zu hören und das endlose Grün des Dschungels umgibt Sie. Das grandiose Galapagos-Archipel, berühmt für seine

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 420 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77


DIAMIR Pur

Ecuador • Galapagos Höhepunkte Ecuadors und Inselhüpfen auf Galapagos 12 oder 17 Tage Kultur- und Naturreise

Mindo l l l Otavalo Quito s Cotopaxi Chimborazo s l Baños l Riobamba Guayaquil l l Alausi Galapagos l Cuenca

ECUZIA · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Überfahrten zwischen den Inseln in kleinen Schnellbooten (Galapagos) · Zugfahrt Alausi – Sibambe – Alausi bzw. Riobamba – Alausi · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Schnorchelausrüstung (Maske mit Atemrohr) · Reiseliteratur · 11/16 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 11/16xF, 1xM

Fotos: Jörg Ehrlich (3), Antonia Ludwig (2), Raúl Gil (1), Markus Recknagel (1), Archiv (3)

Termine und Preise ECUZIA12 ab Guayaquil/an Quito 30.04.17 – 11.05.17 1490 € 04.06.17 – 15.06.17 1490 € 16.07.17 – 27.07.17 1590 € * 27.08.17 – 07.09.17 1490 € 31.12.17 – 11.01.18 1750 € ECUZIA17 ab Guayaquil/an Baltra 30.04.17 – 16.05.17 2690 € 04.06.17 – 20.06.17 2690 € 16.07.17 – 01.08.17 2950 € * 27.08.17 – 12.09.17 2690 € 31.12.17 – 16.01.18 2990 € * kein EZ-Zuschlag

s Höhepunkte Ecuadors für Natur- und Kulturfreunde s Mitad del Mundo – Äquatorüberschreitung s Koloniale Städte & Inkaruinen von Ingapirca s Bezaubernder Nebelwald von Mindo s Wanderung am Bilderbuch-Vulkan Cotopaxi s Spektakuläre Zugfahrt zur Teufelsnase s 6-tägiges Inselhüpfen im Naturparadies GalapagosInseln Ecuador – der kleinste Andenstaat vereint faszinierende und absolute Gegensätze auf engstem Raum: eine vielfältige Küste im Westen, bis in über 6000 m in die Höhe ragende Gipfel im Andenhochland und dampfender Regenwald im Amazonastiefland. Sie erleben die wunderschönen Kolonialstädte Cuenca und Quito ebenso wie Ingapirca, die idyllisch gelegene Inkafestung. Ein weiterer Höhepunkt ist die spektakuläre Zugfahrt an der berühmten Nariz del Diablo, wobei der Zug in kürzester Zeit über Zickzack-Kehren erstaunliche Höhen überwindet. Von der beeindruckenden Quilotoa Vulkankraterlagune haben Sie bei guter Sicht bereits Ihr nächstes Highlight der Reise im Blick, den 5897 m hohen Cotopaxi. Gehen Sie am Fuße des Vulkans auf eine Wanderung: erkunden Sie die Flora des Paramo und mit etwas Glück können Sie dabei majestätische Kondore und flinke Kolibris beobachten. Rauschende Wasserfälle, glasklare Flüsse und eine artenreiche Pflanzenwelt erwarten

Zusatzkosten Internationale & nationale Flüge: ab 1550 € EZ-Zuschlag: 200 €/500 € Teilnehmerzahl 6 – 12

Sie im Nebelwald von Mindo. Quirliges Markttreiben erwartet Sie Guamote und Otavalo wo Sie mit den liebenswerten Einheimischen in Kontakt kommen. Als Highlight warten am Ende die einzigartigen Galapagos-Inseln auf Sie. Auf Ihrer 6-tägigen Inselhopping Tour wandeln Sie auf den Spuren von Charles Darwin, der 1835 den Archipel besuchte. Auch Sie werden vom Paradies inmitten des Pazifik begeistert sein! Bienvenido en Ecuador!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 421 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77

Hinweis Die Ausflüge auf Galapagos werden in Zubuchertouren (internat. Gruppe) durchgeführt. Abweichende Teilnehmerzahl möglich (max. 16). DIAMIR PRIVAT Regelmäßige Abfahrten, ab 2 Personen, wechselnde deutschsprachige Touren­ leitung, ab 3990 € zzgl. Flug Anschlussprogramm Ecuador – 2, 3, 4 oder 5 Tage Ecuadors Pazifikküste erkunden Tourcode: ECUPAC ab 2 Personen, ab 450 € Schwierigkeit:

29


DIAMIR Aktiv

Ecuador

Laguna Cuicocha l Fuya Fuya sl Otavalo Rucu Pichincha s l l Papallacta Quito s Pasochoa s Cotopaxi Laguna Quilotoa l

Per pedes auf Humboldts Spuren 15 Tage Natur- und Wanderreise

l

Baños Chimborazo s l l Puyo

Regenwaldlodge

ECUAKT

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1200 € EZ-Zuschlag (nur im Hotel möglich): 270 € DZ-Zuschlag Gasthäuser: 70 € Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Die Ausflüge im Regenwald finden im Rahmen einer Zubuchertour (internationale Gruppe) statt. DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung, ab 3190 € zzgl. Flug Anschlussprogramm Ecuador – 4 oder 5 Tage Tapir Lodge im Cuyabeno-Tierreservat Tourcode: ECUTAL ab 2 Personen, ab 630 € Schwierigkeit:

30

eutscher

AM

e termin

ng

Sonder

itu

d it

DI

Termine und Preise ab/an Quito 28.12.16 – 11.01.17 2490 € 16.04.17 – 30.04.17 2490 € 28.05.17 – 11.06.17 2390 € * 02.07.17 – 16.07.17 2390 € * 09.08.17 – 23.08.17 2390 € 06.09.17 – 20.09.17 2350 € 27.12.17 – 10.01.18 2490 € * mit DIAMIR-Tourenleitung

M

· Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung, im Regenwald englischsprachige Tourenleitung · DIAMIR-Tourenleitung ab 8 Teilnehmern (ausgewählte Termine) · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 9 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Gästehaus im MBZ (Gemeinschaftsbad) · 3 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 14xF, 2xM, 4xA

I R -To u r e nl

e

s Ecuadors landschaftliche Vielfalt aktiv entdecken s Den Vulkanen ganz nah: Wanderung am Cotopaxi und Chimborazo s Dschungel-Abenteuer per Kanu und Fußpirsch s traumhafte Vulkankraterlagunen s farbenfrohes Markttreiben in Otavalo Die „Straße der Vulkane“ begeisterte schon Humboldt, lassen auch Sie sich von den Naturschönheiten Ecuadors begeistern. Zu Fuß erkunden Sie die Höhepunkte Quitos und das Äquatordenkmal „Mitad del Mundo“. Natürlich darf auch der bunte Indiomarkt von Otavalo nicht fehlen. Auf einer entspannten Wanderung um die Lagnuna Cuicocha akklimatisieren Sie sich optimal bevor Sie den traumhaft gelegenen Aussichtsberg Fuya Fuya (4200 m) erwandern. An den Vulkanen Rucu Pichincha, Pasochoa, Cotopaxi und Chimborazo unternehmen Sie ausgedehnte Erkundungen und nehmen sich Zeit, die Flora der verschiedenen Vegetationszonen zu bestaunen. Abseits der touristischen Pfade umrunden Sie anschließend die atemberaubend schöne Kraterlagune Quilotoa,

die je nach Lichtverhältnissen ihre Farbe wechselt. Nach einem Abstecher nach Baños fahren Sie entlang der „Allee der Wasserfälle“ hinunter in den dampfenden Amazonasregenwald. Auf erlebnisreichen Ausflügen hinein in die grüne Lunge unseres Planeten erfahren Sie ebenso mehr über die Tier- und Pflanzenwelt des beeindruckenden Ökosystems, wie auch über das Leben der indigenen Bewohner, die vom und mit dem Regenwald leben – garantiert ein unvergessliches Erlebnis! Nachdem Sie in die Geheim­ nisse der Schokoladenproduk­ tion eingewiesen worden sind, rundet der Besuch der heißen Thermalbäder von Papallacta diese wunderschöne, aktive Natur- und Erlebnis­ reise ab. Lassen Sie sich von Ecuador in den Bann ziehen!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 421 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77


DIAMIR Aktiv

Ecuador

Laguna Cuicocha l Rucu Pichincha s l Otavalo Guagua Pichincha s l Quito s Cotopaxi

Vulkantrekking auf der Straße der Vulkane 16 Tage Natur- und Trekkingreise

Carihuayrazo s Chimborazo s l Baños Riobamba l s El Altar Guayaquil l l Alausi Cajas NP ll Cuenca

ECUTRE

eutscher

Sonder

Fotos: Maximilian Delang (1), Klaus Heidemann (1), Antonia Ludwig (1), Marcelo Puruncajas (1), Sylvia Wesser (1), Archiv (5)

DI

AM

e termin

ng

d it

Termine und Preise ab Quito / an Guayaquil 13.06.17 – 28.06.17 2850 € 21.07.17 – 05.08.17 2990 € * 25.08.17 – 09.09.17 2890 € 22.09.17 – 07.10.17 2890 € 29.12.17 – 13.01.18 3090 € * * mit DIAMIR-Tourenleitung

itu

M

· Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · DIAMIR-Tourenleitung ab 8 Teilnehmern (ausgewählte Termine) · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Bergausrüstung für die Besteigung Carihuayrazo · Gepäcktransport während der Trekkings · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 8 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Gästehaus im MBZ (Gemeinschaftsbad) · 4 Ü: Hütte im MBZ (Gemeinschaftsbad) · Mahlzeiten: 15xF, 6xM (LB), 4xA

I R -To u r e nl

e

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1100 € EZ-Zuschlag (nur im Hotel möglich): 215 €

s Traumtrekking in grandioser Berglandschaft s Abraspungo Trek am Chimborazo (6310 m) s Auf einsamen Pfaden am Vulkan El Altar (5320 m) s Vulkanbesteigungen: Carihuayrazo (5018 m), Guagua Pichincha (4784 m) und Rumiñahui (4721 m) s Zugfahrt an der berühmten „Nariz del Diablo“ s Kulturerlebnis in Quito, Otavalo und Cuenca All you need is Ecuador! Gehen Sie auf eine einmalige Entdeckungstour und erleben Sie auf ausgewählten und grandiosen Trekking­routen die bezaubernde Vielfalt der ecuadorianischen Bergwelt. Verträumte Andendörfer, imposante Vulkane und vielfältige Ökosysteme werden Sie begeistern. An der wunderschönen Lagune Cuichocha unternehmen Sie eine Akklimatisationstour und erleben das bunte Markttreiben auf Südamerikas berühmtesten Indiomarkt in Otavalo. Mit der Seilbahn fahren Sie auf über 4000 m Höhe und vor Ihnen breitet sich Quito in seiner vollen Pracht aus und die Wolken scheinen zum Greifen nah. Am Äquatordenkmal und in der kolonialen Altstadt von Quito tauchen Sie in die Historie ein. Über die „Straße der Vulkane“ geht es nach Süden, wo Sie in landschaftlich reizvoller Umgebung an den Hängen von beeindruckenden Vulkanen auf Wanderungen gehen. Auf dem Abraspungo Trek flankieren Sie die beiden Bergriesen Carihuayrazo (5018 m), den Sie besteigen können, und Chimborazo

Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Start Dienstags oder Freitags ab 2 Personen, deutschspr. Reiseleitung, ab 3990 € zzgl. Flug

(6310 m), der höchste Berg Ecuadors. Auf nahezu unbegangenen Pfaden wandern Sie zu den fast senkrecht aufragenden Wänden des Vulkan El Altar (5320 m). Auf der spektakulären Zugfahrt über die Zickzack-Kehren an der berühmten Teufelsnase genießen Sie dann ganz entspannt die Schönheit der Natur. Kulturelle Höhepunkte erleben Sie an der Inkaruine von Ingapirca und in der malerischen Kolonialstadt Cuenca. Nach einem Abstecher in den atemberaubenden Cajas Nationalpark, lassen Sie diese Reise in Guayaquil ausklingen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 422 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77

Anschlussprogramm Ecuador • Galapagos – 4, 5 oder 8 Tage Galapagos-Kreuzfahrt mit dem Segel­katamaran Nemo I Tourcode: ECUNEM ab 2 Personen, ab 1490 € Schwierigkeit:

31


DIAMIR Pur

Kolumbien

Santa Martall Tayrona NP Cartagena l Villa de Leyva l

l

Bogota

Cali l Popayan l l San Agustin

Mythos Eldorado 15 Tage Kultur- und Naturreise

KOLMYT · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · 3 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen, Linienbussen, etc. laut Programm · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 8 Ü: Hotel im DZ · 6 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 14xF Termine und Preise ab/an Bogota 02.10.16 – 16.10.16 1950 € 06.11.16 – 20.11.16 1950 € 05.03.17 – 19.03.17 1995 € 16.04.17 – 30.04.17 1995 € 14.05.17 – 28.05.17 1995 € 11.06.17 – 25.06.17 1995 € 02.07.17 – 16.07.17 1995 € 10.09.17 – 24.09.17 1995 € 08.10.17 – 22.10.17 1995 € 12.11.17 – 26.11.17 1995 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1000 € EZ-Zuschlag: 230 € Aufpreis für höhere Unterkunftskategorie (landestypische Hotels mit Charme): 235 € 1-2 h Salsakurs an Tag 10: 30 € Teilnehmerzahl 4 – 10 Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe). Anschlussprogramm Kolumbien – 4 Tage Inseltraum Islas Rosario Tourcode: KOLROS ab 2 Personen, ab 430 € Schwierigkeit:

32

s Kolumbien klassisch und unverfälscht s Koloniales Erbe von Popayan bis Cartagena s Mystische Salzkathedrale von Zipaquira s Eindrucksvolle Ausgrabungsstätte San Agustin s Tayrona NP: palmengesäumte Traumstrände s Besuch einer Kaffeefarm und des indigenen Marktes in Silvia Que viva Colombia – erleben Sie den Zauber Kolumbiens: Authentizität, Einzigartigkeit, Exotik, angenehmes Klima, Kontraste und karibische Lebensfreude. Es erwarten Sie spannende Highlights wie ein spektakuläres Panorama über der Hauptstadt Bogota, das koloniale Erbe der „Weißen Stadt“ Popayan, als auch die Salzkathedrale von Zipaquira und mit San Agustin eine der eindrucksvollsten Ausgrabungsstätten Südamerikas. Sie erkunden den Tayrona NP, wo sich hinter üppigem Grün karibisches Flair mit traumhaften Stränden und sattblauem Meer versteckt. Um Land und Leuten näher zu kommen, besuchen Sie einen bunten indigenen Markt, lernen beim Kaffeebauern allerhand Wissenswertes über die wertvolle Bohne und verbringen einen Abend in einer typischen Salsa-Schule. Das

malerische Cartagena mit seiner einzigartigen Symbiose aus karibischem Charme und kolonialem Erbe bildet den krönenden Abschluss der Reise – erfahren Sie Kolumbien!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 422 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77


DIAMIR Aktiv

Kolumbien

Machete Pelao l Camp Alfredo l l Camp Turcol

Hundert Jahre Einsamkeit – Ein Land erwacht! 17 Tage Natur- und Trekkingreise

l Ciudad Perdida

Strand Palomino Minca / Cerro Kennedy l Cartagena l

l l

Ciudad Perdida

l Iguaque NP l Villa de Leyva

Bogota l l

Chingaza NP

0.0

3. – 15.04.

Fotos: Markus Recknagel (4), Carolin Sachs (1), Archiv (5)

it I R -T ourenle

s Kolumbien für Aktive und Wiederholer s Ciudad perdida – Trekking zur „verlorenen Stadt“ s Wanderungen der Superlative durch verschiedene Klima- und Vegetationszonen s Kultur in Cartagena, Villa de Leyva und der Salz­kathedrale von Zipaquira s Dem edlen Kaffee auf der Spur rund um Minca s Relaxen an der paradiesischen Karibikküste Kolumbien ist wahre Magie! Damit wirbt der Shootingstar Lateinamerikas und meint den kulturellen Reichtum der indigenen Bevölkerungsgruppen, die kolonialen Schätze Cartagenas und Villa de Leyvas, die hochgepriesene Kaffeetradition des Landes sowie die mannigfaltigen Möglichkeiten für aktive Erlebnisse in den Bergregionen und die paradiesischen Strände der Karibik. All diese Facetten haben wir für Sie in dieser Aktivtour kombiniert: Sie erleben kulturelle Höhepunkte wie Bogota, die unterirdische Salzkathedrale von Zipaquira und Cartagena. Weiter geht es in die Kaffeeregion rund um Minca und zu einer Wandertour auf den Cerro Kennedy, einem Berg­aus­ läufer der Sierra Nevada de Santa Marta. Der Höhepunkt der Aktivreise ist das

· Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung von Tag 1-14 · DIAMIR-Tourenleitung auf ausgewähltem Termin · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und öffentlichen Bussen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 12 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Herberge im MBZ · 3 Ü: Herberge in Hängematte · Mahlzeiten: 16xF, 4xM, 1xM (LB), 5xA

g

DI

AM

termin un

mit

Sonder

2 7 01

3

KOLTRE

Termine und Preise ab/an Bogota 30.10.16 – 15.11.16 2490 € 30.03.17 – 15.04.17 2690 € * 20.05.17 – 05.06.17 2490 € 23.09.17 – 09.10.17 2490 € 01.03.18 – 17.03.18 2490 € * Mit DIAMIR-Tourenleitung Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1000 € EZ-Zuschlag: 390 € Aufpreis 4-5 Teilnehmer: 250 € Zusatz-Übernachtung Palomino Beach p.P./Nacht im DZ: ab 50 €

mehrtägige anspruchsvolles Trekking zur Ciudad Perdida, welche nach Machu Picchu die zweitgrößte wiederentdeckte Stadt aus präkolumbianischer Zeit ist. Gehen Sie hier dem Erbe der Tairona-Indigenas auf die Spur! Im Anschluss relaxen Sie in einem gemütlichen Hostel am schönen Palomino-Strand. Tauchen Sie ein in den Zauber des Landes! Erleben Sie hautnah die unglaubliche Mischung, die Kolumbien für Sie bereithält.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 423 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77

Teilnehmerzahl 6 – 12 Hinweis Abweichende Teilnehmerzahl auf einzelnen Streckenabschnitten möglich. DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung, ab 3790 € zzgl. Flug Anschlussprogramm Kolumbien – 3 Tage Blühender Fluss – Caño Cristales Tourcode: KOLCRI ab 2 Personen, ab 950 € Schwierigkeit:

33


DIAMIR Explorer Mochima NP Caracas l l Caripe l

Merida l

l Barinas l

Venezuela

Orinoco-

l delta l Ciudadl Puerto Ordaz

Bolivar Los Llanos Canaima NP l Roraima l

Geheimnisvolles Venezuela – Tafelberge & Tierparadies 19 Tage Natur- und Trekkingreise, Safari

VENINT · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Englischsprachige Tourenleitung während des Trekkings · 5 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Bootsfahrten laut Programm · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Trekkingausrüstung · Reiseliteratur · 7 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Herberge im DZ · 3 Ü: Herberge in Hängematte · 4 Ü: Gästehaus im DZ · 2 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 18xF, 9xM, 11xA

Hinweis Die Reise hat Expeditionscharakter, Routen und Programmpunkte werden ggf. vor Ort den Gegebenheiten angepasst. Vorprogramm Venezuela – 3 Tage Wetterleuchten des Catatumbo Tourcode: VENMAR ab 2 Personen, ab 200 € Schwierigkeit:

34

s Höhepunktereise mit wahlweise Roraima-Trekking oder Besuch des Canaima NP und des Orinocodeltas s Los Llanos-Pirsch zu Schildkröten, Kaimanen, Anakondas s Canaima NP: Salto Angel, höchster Wasserfall der Welt s Tierbeobachtung im Orinocodelta: Delfine, Affen uvm. s Roraima NP: Trekking zu beeindruckenden Tafelbergen mit imposantem Weitblick nach Brasilien & Guyana s Relaxen an karibischen Stränden im Mochima NP Erleben Sie ganz Venezuela in einer Reise: Von den Anden rund um Merida geht es über die weiten Hochebenen des Paramo in die Llanos, dem Naturparadies Venezuelas. Schon Alexander von Humboldt war von der Möglichkeit, eine Vielzahl an Tieren in ihrem natürlichen Umfeld zu beobachten, begeistert. Am Tag und in der Nacht gehen Sie auf spannende Pirsch, um Kaimane, Schildkröten, Brüllaffen, Vögel, Ameisenbären und mit viel Glück sogar den seltenen Jaguar zu entdecken. Sie wählen ob Sie die venezolanischen Tafelberge bei einem 6-tägigen Trekking zum Roraima-Tepui erklimmen

g

termin un

22

AM

DI

Teilnehmerzahl 4 – 12

.17 – 09.02 .

Sonder

mit

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1100 € EZ-Zuschlag (EZ nicht überall verfügbar): 220 €

.01

17 20

Termine und Preise ab/an Caracas 22.01.17 – 09.02.17 1990 € * 25.06.17 – 13.07.17 1890 € 15.10.17 – 02.11.17 1890 € 19.11.17 – 07.12.17 1890 € * mit DIAMIR-Tourenleitung

it I R -T ourenle

möchten oder auf Natursafarie den Canaima NP mit dem höchsten Wasserfall der Erde, dem Salto Angel und das Orinocodelta intensiv kennenlernen möchten. Bei unserer Trekkingoption erwartet Sie eine anspruchsvolle Expedition entlang vielfältiger endemischer Flora und Fauna in die „Verlorene Welt“, wo Sie mit einem Ausblick über Venezuela, Brasilien und Guyana belohnt werden. Das Natursafariprogramm läd Sie stattdessen in den Canaima NP ein, wo wir Sie neben dem Salto Angel außerdem auf einer einmalige Wanderung hinter den Wasservorhang des Salto Sapo führen. Sie erleben eine Bootsfahrt in atemberaubender Kulisse und schlafen urig in Hängematten. Im Orinocodelta schauen Sie anschließend den quirligen Flussdelfinen beim Jagen zu, besuchen eine indigene Gemeinde und fischen Piranhas. Als krönender Abschluss der Reise treffen Sie an der Küste im Mochima NP wieder auf die Gruppe und verleben entspannte Badetage.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 423 Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77


DIAMIR Pur

Guyana • USA

Naples l

In Naturparadiesen Guyanas und den Everglades unterwegs 15 Tage Naturreise

l Miami

Everglades l

l Georgetown

Kaieteur Fälle l Kurupakari l Surama l Rock View l l Karanambo

GUYFLO · Schwierigkeit: · Deutschsprachige DIAMIR-Tourenleitung durch Fabian Mühlberger · 2 Inlandsflüge in Guyana · Alle Fahrten und Bootsfahrten laut Programm · Alle Eintrittsgelder laut Programm · 7 Ü: Hotel im DZ · 5 Ü: Lodge im DZ · 2 Ü: Pension im DZ · Mahlzeiten: 12xF, 6xM, 5xA

Fotos: Jörg Ehrlich (4), Bernd Gerlach (1), Tony Giese (1), Jacqueline Janew (1), Markus Recknagel (1), Freddy Vergara (1), Archiv (3)

Termine und Preise ab/an Miami 03.04.17 – 17.04.17 4990 € 02.04.18 – 16.04.18 4990 € Zusatzkosten Internationale Flüge und Inlandsflüge: ab 1200 € EZ-Zuschlag: 990 €

s Tourenleitung durch den versierten Biologen und Naturforscher Fabian Mühlberger s Atemberaubender Flug zu den Kaieteur-Wasserfällen s Üppige Regenwaldvegetation und einmalige Vogelwelt s Auf den Spuren von Riesenottern, Schwarz-Kaimanen, Tapiren, Riesen-Ameisenbären und Affen s Alligatoren in den Sümpfen der Everglades s Traumstrände bei Naples: entspannter Ausklang Guyana ist eines der letzten intakten Tierparadiese Südamerikas. Gemeinsam mit dem versierten Naturfotografen und studierten Biologen Fabian Mühlberger begeben Sie sich auf Entdeckungstour. Mit Kleinflugzeugen, per Boot, Allradfahrzeug und zu Fuß erkunden Sie die Landschaft, die zu mehr als 86% aus immergrünen Regenwäldern besteht. Ein Höhepunkt der Reise sind die KaieteurWasserfälle, die ausschließlich über den Luftweg erreicht werden können. Begeben Sie sich auf die Suche nach dem RiesenAmeisenbär und dem Gürteltier. 700 Vogel­ arten, warten darauf,

Teilnehmerzahl 6 – 12

von Ihnen entdeckt zu werden! In Bächen, Strömen und Lagunen beobachten Sie Schwarzkaimane, Riesenotter, Seekühe und Arapaimas – Süßwasserfische, die meterhoch aus dem Wasser springen. Mit etwas Glück treffen Sie bei einer Wanderung im dichtem Unterholz Tapire oder sogar einen Jaguar an. Nach Ihrem Safari-Abenteuer in Guyana geht es nach Florida in den einzigartigen EvergladesNationalpark. Über 350 Vogelarten, Alligatoren, Krokodile, Panther, Schildkröten, Flamingos uvm. leben in dieser beeindruckenden Landschaft aus Mangrovenwäldern, Sumpfzypressen und Prärien aus Seegras. Das intensive Natur­ erlebnis wird von zwei entspannten Strandtagen in Naples am Golf von Mexiko abgerundet.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 424 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77

Guyana Auf den Spuren von Jaguar, Kaiman und Ameisenbär 14 Tage Naturreise und Regenwald­ expedition Tourcode: GUYNAT Preis: ab 4890 € exkl. Flug Teilnehmerzahl: 2 – 10 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

35


DIAMIR Pur

Brasilien Rio de Janeiro Karneval und heiße Rhythmen 6 Tage Kulturreise

l Rio de

Janeiro

BRAKAR · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Reiseleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen (Fahrt ab/an Sambodromo in internat. Gruppe) · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Freie Sitzplatzwahl auf der Tribüne (Sektor 11) · 6 Ü: 4*-Hotel im DZ (zweite Reihe) · Mahlzeiten: 5xF Termine und Preise ab/an Rio de Janeiro 24.02.17 – 01.03.17 1550 € 01.03.17 – 06.03.17 1090 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 750 € Aufpreis Sektor 7 (Tribüne): ab 190 € Aufpreis Sektor 11 (Frontbox): ab 450 € Aufpreis Sektor 9 (Frontbox): ab 700 € Aufpreis 4* Hotel (erste Reihe): ab 120 € Teilnehmerzahl ab 2 Personen Anschlussprogramm Buzios 5 Tage/4 Nächte ab 530 € p.P. Ihla Grande 5 Tage/4 Nächte ab 450 € p.P.

s Die „Wunderbare Stadt“ zur Zeit des Karneval erleben s Rio’s Highlights: Zuckerhut & Corcovado s Heiße Samba-Rhythmen und wilde Tänze

Salvador und Praia do Forte 8 Tage/7 Nächte ab 990 € p.P. zzgl. Flug

Erleben Sie die größte Party der Welt – feiern Sie zusammen mit den Carioca den Karneval von Rio de Janeiro. Während der Karnevalswoche kocht die „wunderbare Stadt“ förmlich – heiße Rhythmen und Tänze ziehen Sie in ihren Bann und lassen Sie nicht mehr los. Zusammen mit Ihrem privaten Reiseleiter erkunden Sie die Höhepunkte der Stadt. Sie fahren mit der Seilbahn hinauf auf den weltbekannten Zuckerhut und genießen die Ausblicke auf die Strände der Stadt. Vom Wahrzeichen der Stadt, dem Corcovado scheint Ihnen die ganze Stadt zu Füßen zu liegen und Sie bekommen einen Eindruck über die Dimension von Rio de Janeiro. Als absolutes Highlight geht es für Sie in das Sambódromo, ein Stadion eigens nur für die Durchführung des

36

Karneval erbaut, wo Sie in das größte Spektakel des südamerikanischen Kontinents eintauchen. Lassen Sie sich vom Wirbel der Farben und den heißen Rhythmen des Samba mitreißen. Seien Sie dabei und haben Sie die Zeit Ihres Lebens!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 424 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77


DIAMIR Pur

Brasilien

Manaus l Imbassai

Höhepunkte Brasiliens 13 Tage Kultur- und Naturreise

l l

Salvador Foz do Iguazu l

l Rio de Janeiro

BRAHOH

Fotos: John-Thomas Nagel (5), Anne und Daniel Kammler (1), Thomas Kimmel (1), Livia Sloma (1), Archiv (3)

· Schwierigkeit: · Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung (Ausflüge im Amazonas englischoder deutschsprachige Tourenleitung) · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und Booten · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Nationalparkgebühren in Iguazu · Reiseliteratur · 7 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Lodge im DZ · 3 Ü: Pension im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 3xM, 2xA Termine und Preise ab Rio de Janeiro/an Salvador 12.03.17 – 24.03.17 1790 € 09.04.17 – 21.04.17 1750 € 14.05.17 – 23.05.17 1490 € * 04.06.17 – 16.06.17 1750 € 30.07.17 – 11.08.17 1750 € 20.08.17 – 01.09.17 1750 € 24.09.17 – 06.10.17 1690 € 15.10.17 – 27.10.17 1750 € 19.11.17 – 01.12.17 1690 € * 10 Tage Tour (ohne Imbassai)

s Brasiliens Highlights erleben s Rio de Janeiro – Lebensfreude pur am Zuckerhut und Corcovado s Tosende Wassermassen an den imposanten IguazuWasserfällen (UNESCO) s „Meeting of the waters" – Geburtsort des Amazonas s Spannende Dschungel-Erlebnisse per Fußpirsch und Kanu s Entspannung pur an Traumstränden

Zusatzkosten Internationale Flüge und Inlandsflüge: ab 1650 € EZ-Zuschlag: 790 € Aufpreis 2-3 Teilnehmer: 200 € Teilnehmerzahl 4 – 10

Brasilien – damit verbindet man die Unendlichkeit des Amazonas-Urwalds, herrliche Strände, Rio de Janeiro, Karneval und Samba. In Wirklichkeit ist Brasilien noch viel mehr: ein riesiges Land voller Superlative! In Iguazu stürzt das Wasser der größten Wasserfälle der Erde unter lautem Getöse zwischen 40 und 90 Meter in die tief ausgespülten Schluchten. Im einzigartigen Naturparadies Amazonas sind die unterschiedlichsten Tierarten beheimatet, die sich auf Pirsch aufspüren lassen. Die Pflanzenwelt gilt als artenreichste der Welt. Mit ca. 55.000 Pflanzenarten soll Brasilien den Weltrekord erzielen. Seit dem 16. Jahrhundert – als die Portugiesen anfingen, das Land zu besiedeln – hat Brasilien immer einen magischen Reiz auf Fremde ausgeübt: Lockte zuerst das Gold, später Kautschuk und Kaffee, so sind es

heute vor allem die feurigen Rhythmen und das liebenswert Exotische, die den Besucher in ihren Bann ziehen. Das größte Land Südamerikas ist ein Kaleidoskop berauschender Bilder. Die Tour eignet sich ideal, um ein Nachprogramm in der Chapada Diamantina oder den Lencois Maranhenses anzuschließen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 425 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77

Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe). DIAMIR PRIVAT Täglich (März – Okt.) ab 2 Personen, wechselnde englisch- und deutschsprachige Tourenleitung, ab 1950 € zzgl. Flug Anschlussprogramm Brasilien – 5 Tage Trekking in der Chapada Diamantina Tourcode: BRACHA ab 2 Personen, ab 1050 € Schwierigkeit:

37


DIAMIR Explorer

Brasilien

l Cuiaba l

Porto Jofre

Jaguare, Rio und Strand 14 Tage Safari und Naturreise

Pantanal Ilha Grande l l Rio de Janeiro

BRAJRI · Schwierigkeit: · Deutsch- oder Englischsprachige Tourenleitung (je nach Verfügbarkeit) · Alle Fahrten und Transfers in privaten Fahrzeugen sowie am Tag 10 und 14 in öffentlichen Bussen · Zwei Tagesausflüge per Boot zur JaguarSafari · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Schiff in Doppel-Kabine · 7 Ü: Pension im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 5xM, 6xA Termine und Preise ab Cuiaba/an Rio de Janeiro 26.07.17 – 08.08.17 3490 € 22.09.17 – 05.10.17 3590 € Zusatzkosten Internationale Flüge und Inlandsflug: ab 1350 € EZ-Zuschlag: 1450 € Teilnehmerzahl 4 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 4190 € zzgl. Flug Anschlussprogramm Brasilien – 4 Tage Iguazu-Wasserfälle Tourcode: BRAIGU ab 2 Personen, ab 490 € Schwierigkeit:

s Brasilienreise mit Safari, Kultur und Entspannung pur s „Flotel“ – schwimmendes Hotel – perfekte Basis für hautnahe Tierbeobachtungen s Pantanal – Heimat von Jaguaren, Tapiren, Brüllaffen, Jabiru-Störchen, Riesenottern und Ameisenbären s Rio de Janeiro mit Zuckerhut und Corcovado s Ilha Grande – Tropenparadies zum Relaxen

des nördlichen Pantanals, einem der größten BinnenlandFeuchtgebiete der Erde. Tierbeobachtungen nach afrikanischem Vorbild, kulturelle Erlebnisse in der Stadt der Städte – Rio de Janeiro – sowie Relaxen am Traumstrand der Ilha Grande sind die Höhepunkte dieser Erlebnisreise.

Das Pantanal, ein Ökosystem von der Größe des UK-Territoriums ist ein regelmäßig überfluteter Mosaikteppich aus Savannen und Wäldern sowie Heimat des legendären Jaguars. Nirgendwo anders in Amerika ist die Dichte an Säugetieren, Reptilien und großen Vögeln höher. Die Sichtungschancen der Fauna sind in vollem Umfang rea­ lisierbar! Basis für ganz nahe Tierbeobachtungen ist ein schwimmendes Hotel, welches jeden Komfort bietet und Wildlife-Herzen umso höher schlagen lässt. Es bietet die ideale Möglichkeit Jaguare zu beobachten. Denn die Raubkatzen leben an den Sandbänken der 100 km langen Kanäle

38

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 425 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77


DIAMIR Pur

Brasilien Pantanal Piranhas, Raubkatzen und Aras 12 Tage Naturreise und Safari

Amazonasgebiet Nobres l l Chapada dos Guimaraes l Cuiaba l Porto Jofre

Pantanal Rio de Janeiro l

BRAPRA · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Zwei Tagesausflüge per Boot zur JaguarSafari · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Lodge im DZ · 5 Ü: Pension im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 8xM, 2xM (LB), 10xA Termine und Preise ab/an Cuiaba 26.06.17 – 07.07.17 3290 € 17.07.17 – 28.07.17 3490 € 04.08.17 – 15.08.17 3290 € 28.08.17 – 08.09.17 3290 € 15.09.17 – 26.09.17 3190 € Zusatzkosten EZ-Zuschlag: 990 €

Fotos: John-Thomas Nagel (4), Thomas Kimmel (1), Jörg Ehrlich (1), Archiv (2)

Teilnehmerzahl 4 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich (März – Oktober) ab 2 Personen, deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung, ab 3490 € zzgl. Flug

s Ideal für Tier- und Naturfans – Erlebnis pur! s Jaguar-Safari: auf der Suche nach dem König des Pantanal s Beeindruckende Tafelberge der Chapada dos Guimaraes s Boots- und Fußpirsch – Kaimanen, Piranhas, Brüllaffen und Aras auf der Spur s Hunderte Aras und Sittiche an der Lagoa das Araras Entdecken Sie drei ebenso unterschiedliche wie spektakuläre Ökosysteme in einer Reise: den Amazonas-Regenwald, die Hochebene der Chapada dos Guimarães und das tierreiche Pantanal. Im Amazonasbecken tauchen Sie ein in eine mystische Welt mit lianenumschlungenen Baumriesen und einer scheinbar endlosen Wasser­ fläche. Sie sind umgeben vom unentwegten Zwitschern der artenreichen Vogelwelt. Die Steilabbrüche in der Chapada dos Guimarães bieten atemberaubende Tiefblicke aus der felsigen Hochebene auf steile Schluchten, beeindruckende Tafelberge, tosende Wasserfälle und in die Pantanal-Ebene. Dort schließlich, in der weltweit einzigartigen, riesigen Sumpflandschaft des Pantanal (UNESCO-Weltnaturerbe), finden Sie die besten Möglichkeiten für Tierbeobachtungen. Auf mehreren Safaris dringen Sie tief in das artenreiche Feuchtbiotop

Anschlussprogramm Brasilien – 4 Tage Rio de Janeiro Tourcode: BRARIO ab 2 Personen, ab 490 € Schwierigkeit:

vor, welches Heimat vieler Vogel-, Reptilien- und Säugetierarten ist. Sie haben die Gelegenheit, neben Wasserschweinen, Raubvögeln, Kaimanen und Brüllaffen mit etwas Glück sogar einen der scheuen Jaguare (Juni bis Oktober), Otter oder Ozelots zu erspähen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 426 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77

39


DIAMIR Pur

Bolivien

l Madidi-Nationalpark

Titicacasee

La Paz l Sucre

Santa Cruz

l l l Samaipata l Potosi l

Salar de Uyuni

l Laguna Colorada

Zu den Ursprüngen Südamerikas 18 oder 22 Tage Kultur- und Naturreise

BOLURS · Schwierigkeit: · DIAMIR-Tourenleitung · 1 Inlandsflug (18 Tage) bzw. 3 Inlandsflüge (22 Tage) · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Bootstour zur Isla del Sol · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Tagesausflug in die Yungas · Reiseliteratur · 11/13 Ü: Hotel im DZ · 4 Ü: Gästehaus im DZ · 2 Ü: Gästehaus im MBZ (Gemeinschaftsbad) · 0/2 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 17/21xF, 5/7xM, 2xM (LB), 5/7xA Termine und Preise 18-Tage-Reise BOLURS18 ab Santa Cruz/an La Paz 30.04.17 – 17.05.17 2990 € 30.07.17 – 16.08.17 2990 € 01.10.17 – 18.10.17 2990 € 29.04.18 – 16.05.18 2990 € 22-Tage-Reise BOLURS22 ab Santa Cruz/an La Paz 30.04.17 – 21.05.17 3790 € 30.07.17 – 20.08.17 3790 € 01.10.17 – 22.10.17 3790 € 29.04.18 – 20.05.18 3790 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1200 € EZ-Zuschlag: (im MBZ nicht möglich): 710 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Aufpreis 4-5 Teilnehmer: 250 €

s Boliviens Höhepunkte aktiv erleben s Größter Salzsee der Erde – Salar de Uyuni s Sucre und Potosi – Städte mit kolonialem Erbe s Flamingos in den bunten Lagunen des Altiplano s Spektakulärer Flug von Uyuni nach La Paz s Legendärer Titicacasee mit der Isla del Sol s Faszinierender Amboro NP & Yungas-Straße s Optionale Verlängerung im Madidi-Nationalpark

Teilnehmerzahl 6 – 10 DIAMIR PRIVAT Täglich (Apr.-Nov.) ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 4590 €/5450 € zzgl. Flug

Lagunen und rauchende Vulkane. Im Anschluss erwartet Sie der Titicacasee mit dem hübschen Städtchen Copacabana und der Isla del Sol. Von La Paz aus, der Metropole mit dem höchsten Regierungssitz der Welt, unternehmen Sie eine spektakuläre Fahrt durch sämtliche Vegetationszonen in die Yungas. Wer möchte, kann diese umfangreiche Reise mit einem Anschlussprogramm im bolivianischen Dschungel krönen: Im Madidi-Nationalpark erwartet Sie eine üppige Flora und Fauna.

Anschlussprogramm Bolivien – 4 Tage Flussexpedition auf dem Amazonas Tourcode: BOLFLU ab 2 Personen, ab 670 € Schwierigkeit: Bolivien gilt als der ursprünglichste aller Andenstaaten und besticht mit einer unglaublichen kulturellen und landschaftlichen Vielfalt. Vielerorts glaubt man, die Zeit sei stehen geblieben. Die Reise startet im schönen und vielfältigen Amboro-Nationalpark. In der nahe gelegenen Festung von Samaipata zeigt sich die Verwurzelung der Region mit dem alten Inkareich. Auf der Route von Che Guevara geht es durch unberührte Landschaft in die „weiße Stadt“ Sucre, welche durch ein reiches koloniales Erbe beeindruckt. Über die alte Minenstadt Potosi geht es weiter zum Salar de Uyuni, der in seiner Schönheit seinesgleichen sucht. Im Altiplano erleben Sie vielfarbige, von Flamingos bevölkerte

40

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 426 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77


DIAMIR Aktiv

Bolivien

s Condoriri

Titicacasee

l La Paz

Salzwüste, Andengipfel und Lamas 17 Tage Natur- und Trekkingreise

Sajama NP l

s Cerro Tunari l Cochabamba

Tunupa s l Salar de Uyuni

BOLLAM

2.0

5. – 28.05.

Fotos: Markus Walter (7), Sebastian Müller (1), Elke und Thomas Pensler (1), Sabine und Hubert Braun (1), Archiv (1)

g

DI

AM

termin un

mit

Sonder

2 7 01

1

· Schwierigkeit: · Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung · DIAMIR-Tourenleitung ab 8 Teilnehmern (ausgewählte Termine) · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Zugfahrt von Oruro nach Uyuni · Öffentliche Bootsfahrten auf dem Titicacasee · Zeltausrüstung, lokale Bergführer, Koch, Kochutensilien und Gepäcktransport · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 10 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Zelt · 4 Ü: Herberge im MBZ · Mahlzeiten: 16xF, 10xM (LB), 4xA

it I R -T ourenle

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1250 € EZ-Zuschlag (im MBZ nicht möglich): 210 € Aufpreis 4-5 Teilnehmer mit englisch­ sprachiger Tourenleitung: 250 €

s Landschaftlich vielfältiges Trekking mit kulturellen Highlights für erfahrene Bergsteiger s Besteigung mehrerer 5000er und des Cerro Tunari s 3 Tage Condoriri-Trek mit Lamas und Eseln s Gigantische Salzwüste Salar de Uyuni & koloniale Städte s Wanderungen und Übernachtung auf der Sonneninsel im Titicacasee

Bolivien ist ein hervorragendes Land für Trekker und Berg­ steiger. Das kleine Andenland im Herzen Südamerikas bietet unzählige Trekkingrouten und Gipfeloptionen. Viele Bergtouren sind bisher wenig begangen und haben somit ihren ganz besonderen Reiz. Diese Reise beginnt im eindrucksvollen Andenhochland um Cochabamba, auf einer angenehmen Höhe mit attraktiven Eingehtouren in der Cordillera Tunari, um eine optimale Höhenakklimatisierung

Termine und Preise ab Cochabamba/an La Paz 12.05.17 – 28.05.17 2690 € * 25.08.17 – 10.09.17 2490 € 20.10.17 – 05.11.17 2490 € ** 11.05.18 – 27.05.18 2590 € *mit DIAMIR-Tourenleitung ** kein EZ-Zuschlag

Teilnehmerzahl 6 – 12

zu gewährleisten. Ständig begleitet sind Sie von herrlichen Weitblicken auf schneebedeckte Bergketten, Gebirgsseen und Lamaherden. Nach der Besteigung des Cerro Tunari, des höchsten Berges Zentralboliviens, geht es weiter südwärts zum endlos erscheinenden größten Salzsee der Welt, dem Salar de Uyuni. Über den Nationalpark Sajama mit seinem gleichnamigen höchsten Berg des Landes gelangen Sie in die Metropole La Paz. Nun sind der legendäre Titicacasee und die Sonneninsel nicht mehr weit. Sie queren bei einer Wanderung die Isla del Sol und genießen traumhafte Ausblicke. Im Anschluss erwartet Sie eine der schönsten Trekkingrouten der Anden: Von der Laguna Chiar Khota auf über 4600 m wandern Sie zwischen den wildgezackten Hochgipfeln der Condoriri-Gruppe und fangen unvergess­ liche landschaftliche Eindrücke ein!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 426 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77

DIAMIR PRIVAT Täglich (Apr.-Okt.) ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 4390 € zzgl. Flug Anschlussprogramm Bolivien – 2 Tage Acotango (6052 m) Tourcode: BOLACO ab 2 Personen, ab 360 € Schwierigkeit:

41


DIAMIR Aktiv Cerro Guane Guane Cerro Milagros lsLauca NP Arica l l Salar de Surire s Cerro Chiguana Humberstone l El Tatio Geysire l

Calama l l l San Pedro de Atacama Valle de la Luna l Salar de Atacama

Chile Bergabenteuer zwischen Atacama und Altiplano 13 Tage Natur- und Trekkingreise

CHITRE · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 8 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Gästehaus im DZ · 1 Ü: Hütte im DZ · 1 Ü: Hütte im MBZ (Gemeinschaftsbad) · Mahlzeiten: 12xF, 5xM, 4xM (LB), 6xA Termine und Preise ab Calama/an Arica 20.03.17 – 01.04.17 2590 € 01.05.17 – 13.05.17 2590 € 30.07.17 – 11.08.17 2590 € 02.10.17 – 14.10.17 2590 € 19.03.18 – 31.03.18 2640 € 30.04.18 – 12.05.18 2640 € Zusatzkosten Internationale Flüge und Inlandsflüge: ab 1250 € EZ-Zuschlag: 370 € Teilnehmerzahl 4 – 12 Anschlussprogramm Chile – 4 Tage Osterinsel Rapa Nui (UNESCO) Tourcode: CHIOST ab 2 Personen, ab 450 € Schwierigkeit:

s Chiles Norden für Entdecker und Gipfelstürmer s Akklimatisierungswanderungen im Mondtal s Beeindruckender Salzsee im Altiplano: Salar de Surire s Tausende Flamingos im Lauca-Nationalpark s Besteigung dreier Fünftausender: Cerro Chiguana, Cerro Guane Guane und Cerro Milagro s Atacama – die trockenste Wüste der Welt s El Tatio: Geysire und Thermalquellen Bei dieser Reise entdecken Sie die eindrucksvollen Landschaften im Norden Chiles – von der vielfältigen Atacama bis ins farbenfrohe Andenhochland. Sie erklimmen vier technisch einfache Berge, von denen drei über 5000 m hoch sind: Cerro Chiguana, Cerro Guane Guane und Cerro Milagro. Nach dem Aufstieg werden Sie mit grandiosen Aussichten auf die einmalige Bergwelt der Anden belohnt. Rund um San Pedro de Atacama unternehmen Sie mehrere Wanderungen zur Akklimatisierung, u.a. im Mondtal, welches bei Sonnenuntergang in den schönsten Rottönen leuchtet.

42

Ihre Reise führt Sie vorbei an fruchtbaren Oasen, skurrilen Felsformationen und geheimnisvollen Geoglyphen. Im Hochland ragen schneebedeckte Vulkane hinter smaragdgrünen Lagunen auf und bilden eine einmalige Kulisse. Weitere Höhepunkte sind die Laguna Chungara mit den beiden Zwillingsvulkanen Pomerape und Parinacota sowie der strahlend weiße Salzsee Salar de Surire. Sie nächtigen stets in festen, teilweise einfachen Unterkünften und haben mehrmalige Gelegenheiten, in heißen Quellen zu entspannen. Als Verlängerungsprogramm empfehlen wir Ihnen die chilenische Hauptstadt, Santiago, die Osterinsel oder Patagonien mit dem berühmten Nationalpark Torres del Paine.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 427 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77


DIAMIR Aktiv

Chile Unterwegs im Königreich des Kondors 22 Tage Natur- und Trekkingreise

Santiago l Talca lsDescabezado Grande Temuco l sLonquimay Seengebiet Puerto Mont l

Torres del Paine NP l

l Punta Arenas

CHIAND · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung · Inlandsflug Puerto Montt – Punta Arenas · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und öffentlichen Bussen · Lasttiere während des Condor-CircuitTrekkings · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 11 Ü: Hotel im DZ · 5 Ü: Zelt · 3 Ü: Hütte im MBZ oder Zelt · Mahlzeiten: 19xF, 9xM, 10xA

Fotos: Jutta Deters (2), Sabine Feilhauer (2), Marco Grünler (1), Wenceslao Miranda (2), Jörg Pfennigstorf (1), Markus Walter (1), Sylvia Wesser (1), Archiv (1)

Termine und Preise 20.11.16 – 11.12.16 4190 € 22.01.17 – 12.02.17 4190 € 19.02.17 – 12.03.17 4190 € 19.11.17 – 10.12.17 4190 € 18.02.18 – 11.03.18 4190 € Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 390 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Ausflug zur Insel Chiloe (14.Tag): 125 € Kajaktour (14.Tag): 160 € Raftingtour (14.Tag): 85 € Ausflug zur Magellan-Pinguinkolonie (21.Tag): 110 €

s Anspruchsvolles Andentrekking mit Vulkanbesteigung s Condor Circuit – 6 Tage Trekking in den Zentralanden abseits der Touristenströme s Torres del Paine – Hüttentrekking am Ende der Welt s Araukarien und Vulkane in der Seenregion s Besteigung des Descabezado Grande (3953 m)

Teilnehmerzahl 4 – 10

Der berühmte Nationalpark Torres del Paine ist der Höhepunkt jeder Chile-Reise. Wandern Sie vorbei an blaugrünen Gletscherseen und beobachten Sie die vielfältige Tierwelt, die sich an das raue Klima bestens angepasst hat. In gemüt­ lichen Refugios lassen Sie die Erlebnisse des Tages Revue passieren.

Anschlussprogramm Chile – 4 Tage Atacama-Wüste Tourcode: CHIATA ab 2 Personen, ab 450 € Schwierigkeit:

Chile – das bedeutet 4000 km Anden von der AtacamaWüste bis nach Patagonien und eine unglaubliche landschaftliche Vielfalt. Diese Trekkingreise führt Sie zunächst abseits der Haupttouristenrouten tief in die einmalige Bergwelt der Anden. Während des Trekkings auf dem Condor Circuit erleben Sie unberührte Natur pur und echtes „GauchoFeeling“. Die noch weitgehend unbekannte Route führt Sie zum „Großen Geköpften“, dem Descabezado Grande (3953 m). Die Besteigung des Vulkans wird mit atemberaubenden Ausblicken und heißen Quellen belohnt. Weiter geht es in die Bilderbuchlandschaft des chilenischen Seengebiets. Hinter azurblauen Seen und üppigen Urwäldern ragen schneebedeckte Vulkane auf. In Puerto Varas genießen Sie das besondere Flair der Stadt am Llanquihue-See oder unternehmen einen optionalen Ausflug wie Kajaking oder Rafting. Anschließend geht es weiter nach Patagonien.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 427 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77

43


DIAMIR Pur l Puerto Montt l Chaiten l Puyuhuapi Lago General Carrera l Cueva de las Manos sFitz Roy & Cerro Terro l El Calafate l Torres del Paine NP l Punta Arenas

l

Chile • Argentinien Patagonien Carretera Austral & Ruta 40 – bis ans Ende der Welt 19 Tage geführte Mietwagentour

CHIMWG · Schwierigkeit: · DIAMIR-Tourenleitung · 17 Tage Mietwagen 4x4 (Kat. Toyota RAV4 oder ähnlich) · Flughafentransfers · Einwegmiete · Fahrgenehmigung für Argentinien · Fährüberfahrt Hornopiren – Galeta Gonzalo · Zweitfahrer · Kartenmaterial · Reiseliteratur · 13 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Gästehaus im DZ · 4 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 18xF Termine und Preise ab Puerto Montt/an Punta Arenas 13.02.17 – 04.03.17 3840 € */** 06.11.17 – 24.11.17 3690 € 27.11.17 – 15.12.17 3690 € ** 22.01.18 – 09.02.18 3690 € 12.02.18 – 02.03.18 3690 € ** * Sondertermin Sonnenfinsternis (1 Tag länger) ** umgekehrter Tourenverlauf Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1200 € EZ-Zuschlag: 1090 € Aufpreis 4-5 Teilnehmer: 200 € Mietwagen zur Alleinbenutzung: 1090 € Mietwagen-Schutz der HanseMerkur (pro Tag): 6 € Teilnehmerzahl 6 – 12 Hinweis Mietwagen auf Basis von 2 Personen, weitere Hinweise siehe Detailprogramm auf Seite 429 DIAMIR PRIVAT Täglich (Nov.-März) ab 2 Personen, Selbstfahrertour ohne Guide, ab 2990 € zzgl. Flug Chile 4 Tage Kreuzfahrt Skorpios Kaweskar-Route Tourcode: CHISKO ab 2 Personen, ab 1550 €

44

s Mietwagentour in Kleingruppe mit Tourenleitung und Freizeit für individuelle Tagesgestaltung s Landschaftliche Kontraste am Ende der Welt s Möglichkeiten zum Wandern am Fitz Roy und im Torres-del-Paine-Nationalpark s Ohne Tourenleitung zum Wunschtermin buchbar Diese Reise führt Sie vom Seen­ gebiet bis zur geschichtsträchtigen Magellanstraße im Süden des Kontinents. Mit modernen Allradfahrzeugen fahren Sie, begleitet von einer ortskundigen Tourenleitung, aus dem immergrünen Seengebiet über Regenwaldpassagen bis in die landschaftlich ebenso reizvolle Einsamkeit Patagoniens. Erleben Sie die atemberaubenden Landschaftskontraste Chiles und Argentiniens. Kleine Dörfer und zahlreiche Nationalparks wie der Queulat- und PumalinPark säumen die Strecke und laden zu Erkundungen ein. Entlang des zweitgrößten Sees Südamerikas, dem Lago General Carrera, führt die Strecke über die Grenze nach Argentinien. Von hier an folgen Sie der Ruta 40 durch die für die Region typische Steppenlandschaft. Sie übernachten teilweise in vollkommener Abgeschiedenheit in gemüt­ lichen Estancias, bevor Sie die großen Nationalparks Pata-

goniens erreichen. In den Nationalparks Los Glaciares und Torres del Paine bilden Gletscher, Seen und einmalige Gebirgsmassive eine spektakuläre Kulisse. Auf ausgedehnten Wanderungen oder gemütlichen Spaziergängen können Sie der Natur ganz nah sein. Von Punta Arenas am Ufer der Magellanstraße treten Sie die Heimreise an.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 428 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77


Chile • Argentinien Farbenpracht entlang der Anden 19 Tage geführte Mietwagentour

DIAMIR Pur Calama l San Pedro de l l Tilcara Atacama l Salta Cachi ll Cafayate l Talampaya NP l Barreal

Santiago l

l Mendoza

CHIMWN · Schwierigkeit: · DIAMIR-Tourenleitung · 17 Tage Mietwagen 4x4 (Kat. Toyota RAV4 oder ähnlich) · Flughafentransfer · Einwegmiete · Fahrgenehmigung für Argentinien · Zweitfahrer · Kartenmaterial · Reiseliteratur · 18 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 18xF

Fotos: Sandra Petrowitz (2), Maximilian Delang (1), Livia Sloma (1), Bernhard Vogt (1), Markus Walter (1), Matthew Williams-Ellis (1), Archiv (4)

Termine und Preise ab Santiago/an Calama 27.03.17 – 14.04.17 3490 € * 16.10.17 – 03.11.17 3490 € 26.03.18 – 13.04.18 3490 € * mit DIAMIR-Tourenleitung Christian Leistner Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1200 € EZ-Zuschlag: 990 € Aufpreis 4-5 Teilnehmer: 200 € Mietwagen zur Alleinbenutzung: 1090 € Mietwagen-Schutz der HanseMerkur (pro Tag): 6 €

s Geführte Mietwagentour in Argentiniens Nordwesten s Andenüberquerungen über Pässe auf knapp 4000 m mit Ausblicken auf den Aconcagua (6962 m) s Naturparks Ischigualasto und Talampaya (UNESCO) s Atemberaubende Atacama-Wüste s Farbenprächtige Humahuaca-Schlucht (UNESCO) s Salta: höchstgelegenes Weinbaugebiet der Welt

Teilnehmerzahl 6 – 12 Hinweis Mietwagen auf Basis von 2 Personen, weitere Hinweise siehe Detailprogramm auf Seite 429 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, Selbstfahrertour ohne Guide, ab 2690 € zzgl. Flug

Von Santiago de Chile aus führt Sie diese Reise ins nordwestliche Argentinien, eine Region, die bisher noch angenehm untouristisch ist. Begleitet von einer deutschsprachigen Tourenleitung, die in regelmäßigen Abständen zwischen den jeweiligen Allradfahrzeugen wechselt, erreichen Sie zunächst die fruchtbare Weingegend um Mendoza. Während der Andenüberquerung überwinden Sie Pässe auf knapp 4000 m und können dabei unter anderem den höchsten Berg Südamerikas, den Aconcagua (6962 m), bewundern. Auf Ihrem Weg nordwärts entlang der Andenkette treffen Sie immer wieder auf faszinierende und einmalige Landschaften: farbenprächtige Berge, bizarre Felsformationen und gewaltige Felswände. Die von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannten Parks Ischigualasto und Talampaya sind dabei nur zwei Beispiele dieser atemberaubenden Naturschönheiten. Im hohen Norden Argen­ tiniens erwarten Sie große Salzseen und mehrfarbige Schluchten. Über den Paso de Jama gelangen Sie zurück nach Chile und statten der Atacama-Wüste mit ihrer

mondähnlichen Landschaft einen Besuch ab. Bei Sonnenuntergang verwandelt sich das Mondtal in ein einziges Farbenmeer – ein unvergessliches Erlebnis!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 428 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77

Anschlussprogramm Chile – 5 Tage Chiles Norden – Lauca NP Tourcode: CHILAU ab 2 Personen, ab 490 € Schwierigkeit:

45


DIAMIR Explorer Calama l Atacama Santiago l

l Buenos Aires

sVulkan Puerto Varas l Osorno Chiloe l El Calafate Torres del Paine NP ll Punta Arenas

Chile • Argentinien Faszination Chile – Von der Wüste bis zum Inlandeis 14 Tage Kultur- und Naturreise

CHIHOH · Schwierigkeit: · Wechselnde englischsprachige Tourenleitung · Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung ab 4 Teilnehmern (Ganztagesausflug Torres del Paine englischsprachig, ab 6 Teilnehmern deutschsprachig) · Alle Fahrten in privaten und öffent­ lichen Bussen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 13 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 12xF Termine und Preise ab Santiago de Chile/an Buenos Aires 03.12.16 – 16.12.16 2390 € 18.12.16 – 31.12.16 2490 € 15.01.17 – 28.01.17 2390 € 12.02.17 – 25.02.17 2390 € 19.03.17 – 01.04.17 2390 € 29.10.17 – 11.11.17 2390 € 12.11.17 – 25.11.17 2390 € 11.02.18 – 24.02.18 2390 € 25.02.18 – 10.03.18 2390 € Zusatzkosten Internationale Flüge und Inlandsflüge: ab 1500 € EZ-Zuschlag: 690 € Ausflug zur Magellan-Pinguinkolonie (10.Tag): 110 € Teilnehmerzahl 1 – 12

s Chiles Naturschönheiten von Nord nach Süd s Pulsierende Hauptstädte Santiago und Buenos Aires s Atacama – riesiger Salzsee und trockenste Wüste der Welt s Größte Insel Chiles: die bezaubernde Isla Chiloe s Wildes Patagonien: kalbende Gletscher, markante Felsnadeln, Magellanstraße und Pinguinkolonien

Hinweis Die englischsprachigen Ausflüge finden im Rahmen von (internationalen) Zubuchertouren statt. Anschlussprogramm Argentinien – 3 Tage Iguazu-Wasserfälle (UNESCO) Tourcode: ARGIGU ab 2 Personen, ab 290 € Schwierigkeit: Auf dieser Reise erleben Sie die facettenreichen Landschaften des schmalen Andenstaates von Nord nach Süd. Ausgangspunkt ist die chilenische Hauptstadt Santiago, malerisch eingebettet zwischen den Anden und der Küstenkordillere. Nur wenige Kilometer entfernt befinden sich die Küstenstädte Viña del Mar und Valparaiso (UNESCO), die wichtigste Hafenstadt Chiles. Berühmt ist die Stadt für ihre besondere Architektur und ihre steilen Straßen. Weiter geht es in den hohen Norden, in die Atacama-Wüste, eine der trockensten Gegenden der Welt. In geringer Entfernung lassen sich perfekt geformte Vulkane, große Salzseen, Geysire, Lagunen und ausgedehnte Sanddünen entdecken. Die Reise führt Sie weiter in die Seenregion, die auch unter dem Namen „chilenische Schweiz“ bekannt ist. Dichte Urwälder, rauchende Vulkane, tiefblaue Seen und Arauka-

46

rien bestimmen die Landschaft. Die charmante Insel Chiloe erwartet Sie mit traditionellen Bauten und größtenteils unberührter Natur. Anschließend reisen Sie in den tiefen Süden nach Patagonien. Per Boot fahren Sie über die Magellanstraße zur Isla Magdalena und gehen mit possierlichen Pinguinen auf Tuchfühlung. Der Nationalpark Torres del Paine mit seinen berühmten Felsnadeln sowie der in Argentinien gelegene Perito-Moreno-Gletscher bilden den krönenden Abschluss der Reise. Von Buenos Aires, dem „Paris Südamerikas“, treten Sie schließlich die Heimreise an.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 429 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77


Chile • Argentinien Patagonien Fels und Eis – Wasser und Wind 19 Tage Natur- und Trekkingreise

DIAMIR Aktiv Fitz Roy s Laguna de los Tres Cerro Torre l Laguna Capri

Buenos Aires

l

s

l

l

Laguna Torre El Chalten Fitz Roy s Cerro Torre s l Torres del El Calafate Paine NP l Puerto Natales l l Punta Arenas

John Valle Ascencio Gardner Pass l l Cuernos l l s Grey Laguna Gletscher Amarga

CHIPAT

Fotos: Christian Leistner (2), Hans Jürgen Braun (1), Bernhard Vogt (1), Matthew Williams-Ellis (1), Jörg Pfennigstorf (1), Archiv (2)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · DIAMIR-Tourenleitung · Inlandsflug El Calafate – Buenos Aires · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und öffentlichen Bussen · Träger für die Ausrüstung während des Trekkings im Torres del Paine NP · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 4 Ü: Hotel im DZ · 7 Ü: Zelt · 2 Ü: Gästehaus im DZ · 3 Ü: Gästehaus im MBZ · Mahlzeiten: 16xF, 1xM, 9xA Termine und Preise 10.11.16 – 28.11.16 4890 € 26.11.16 – 14.12.16 4890 € * 02.02.17 – 20.02.17 4890 € 18.02.17 – 08.03.17 4890 € * 15.11.17 – 03.12.17 4890 € 01.02.18 – 19.02.18 4890 € 08.11.18 – 26.11.18 4890 € * Zusatztermin

s Patagonien intensiv für anspruchsvolle Trekkingfans s 7-tägige Wanderung im Torres del Paine NP mit Umrundung des Paine-Massivs s Berühmte Felsnadeln Fitz Roy und Cerro Torre s Ausflug zum spektakulären Perito-Moreno-Gletscher s Tango-Hauptstadt Buenos Aires Viele Reisende behaupten, Pa­­ tagonien wäre die schönste Region der Erde. Geprägt von schroffen Felstürmen, vom Wind gebeugten Südbuchen, riesigen Gletschern und unglaublich blauen Lagunen, ist es einzigartig in seiner Wildheit und Schönheit. Sie erkunden diese traumhafte Natur bei zwei mehrtägigen Trekkings. Während der ersten Tour im Nationalpark Torres del Paine in Chile umrunden Sie das Paine-Massiv. Diese nur selten angebotene Runde verspricht ein Naturerlebnis fernab der Touristenströme. Der zweite Teil der Reise führt Sie nordwärts nach Argentinien, wo Sie ganz nah an die riesige Eiswand des Perito-Moreno-Gletschers herankommen und mit etwas Glück das mit lautem Getöse verbundene Kalben des blau schimmernden Eisgiganten erleben. Von

El Chalten aus wandern Sie zu den steil in den Himmel ragenden Felsnadeln von Cerro Torre und Fitz Roy. Eis­ bedeckte Gipfel, Gletscher, blaue Seen und kristallklare Gebirgsbäche prägen hier das Bild. Wenn Sie dann nach Punta Arenas zurückkehren, sind Sie gewiss auch der Meinung, in einer der schönsten Gegenden der Welt gewesen zu sein…

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 429 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 490 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Kajaktour (8.Tag): ab 90 € Gletschertrekking (14.Tag): ab 130 € Schifffahrt Perito-Moreno-Gletscher (16.Tag): ab 20 € Tango-Show inkl. Abendessen (17.Tag): 90 € Teilnehmerzahl 6 – 12 Anschlussprogramm Argentinien – 4 Tage Feuerland: Ushuaia und Beagle-Kanal Tourcode: ARGUSH ab 2 Personen, ab 450 € Schwierigkeit:

47


DIAMIR Explorer Humahuaca l Salta l

Argentinien Patagonien • Feuerland

l Iguazu

l Buenos Aires

Fitz Roy s El Calafatell Ushuaia Feuerland

Faszination Argentinien – vom Ende der Welt bis in die Wolken 19 Tage Kultur- und Naturreise

ARGHOH · Schwierigkeit: · Wechselnde englischsprachige Tourenleitung · Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung ab 6 Teilnehmern (Tag 7-8 englischsprachig) · Alle Fahrten in privaten und öffentlichen Bussen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 18 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 18xF Termine und Preise ab Buenos Aires/an Iguazu 03.02.17 – 21.02.17 2590 € 31.03.17 – 18.04.17 2590 € 27.10.17 – 14.11.17 2590 € 02.02.18 – 20.02.18 2690 € Zusatzkosten Internationale Flüge und Inlandsflüge: ab 1450 € EZ-Zuschlag: 850 € Lamatrekking (15.Tag): 35 € Teilnehmerzahl 2 – 12 Hinweis Ausflüge finden teilweise im Rahmen von (internationalen) Zubuchertouren statt.

Argentinien Abenteuer im Land der Gauchos 19 Tage Trekking- und Naturreise Tourcode: ARGWAN Preis: ab 2790 € exkl. Flug Teilnehmerzahl: 2 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

48

s Argentiniens Höhepunkte erleben mit Trekking- oder Natur- und Kulturcharakter s Per Katamaran zur Seelöweninsel in Feuerland s Bootsfahrt zum gewaltigen Perito-Moreno-Gletscher s Koloniale Städte und farbenfrohe Schluchten in Argentiniens Nordwesten s Fahrt mit dem berühmten „Zug in den Wolken“ s Iguazu: tosende Wasserfälle im Dreiländereck Argentinien, der zweitgrößte Staat Südame­ rikas, ist ein Land voller Gegensätze und Kontraste: Hier gibt es Dschungel und Gletscher, schneebedeckte Berge und Wüsten, eine vielfältige Tierwelt und große, patagonische Einsamkeit. Nach der faszinierenden Hauptstadt Buenos Aires erwartet Sie die eindrucksvolle Natur im Süden: Auf Feuerland sind Sie zu Gast in der südlichsten Stadt der Welt und segeln per Katamaran durch den Beagle-Kanal. In Patagonien sehen Sie den beeindruckenden Perito-Moreno-Gletscher nicht nur von der Ferne, sondern fahren mit dem Boot an die Abbruchkante. Je nach Lust und

Laune unternehmen Sie leichtere oder schwerere Wanderungen im Nationalpark Los Glaciares, wo Sie die berühmten Felsspitzen Fitz Roy und Cerro Torre im Blick haben. In Argentiniens Nordwesten erwarten Sie bunte Felsschluchten, malerische Dörfer und Weinanbaugebiete. Den krönenden Abschluss bilden die Iguazu-Wasserfälle im Dreiländereck Argentinien, Paraguay und Brasilien.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 430 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77


Argentinien • Chile Patagonien • Feuerland Naturwunder in Patagonien und Feuerland 15 Tage Natur- und Trekkingreise

DIAMIR Aktiv Fitz Roy s Torres del Paine NP

l El Chalten l El Calafate

l Puerto Natales l

Magellanstraße l Rio Grande

Beagle-Kanal l l Ushuaia

ARGPAT

Fotos: Matthew Williams-Ellis (4), Alexander Hafemann (1), Jörg Pfennigstorf (1), Bernhard Vogt (1), Archiv (3)

· Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten mit privaten Fahrzeugen und öffentlichen Bussen · Fähre nach Feuerland · 2 Bootsausflüge · Reiseliteratur · 5 Ü: Zelt · 8 Ü: Gästehaus im MBZ · 1 Ü: Hütte im MBZ · Mahlzeiten: 14xF, 10xM (LB), 9xA Termine und Preise ab El Calafate/an Ushuaia 29.10.16 – 12.11.16 2780 € 12.11.16 – 26.11.16 2940 € * 03.12.16 – 17.12.16 2940 € 24.12.16 – 07.01.17 2940 € 14.01.17 – 28.01.17 2940 € 21.01.17 – 04.02.17 2940 € 04.02.17 – 18.02.17 2780 € 11.02.17 – 25.02.17 2780 € 25.02.17 – 11.03.17 2780 € 18.03.17 – 01.04.17 2780 € 28.10.17 – 11.11.17 2780 € 18.11.17 – 02.12.17 2940 € 09.12.17 – 23.12.17 2940 € 30.12.17 – 13.01.18 2940 € 20.01.18 – 03.02.18 2940 € 10.02.18 – 24.02.18 2780 € 03.03.18 – 17.03.18 2780 € * mit DIAMIR-Reisebegleitung Julia Grunwald Weitere englischsprachige Termine siehe www.diamir.de

s Patagoniens & Feuerlands Höhepunkte aktiv erleben s Trekking am Fitz Roy und Cerro Torre s Überquerung der Magellanstraße s Besuch des Perito-Moreno-Gletschers (UNESCO) s Trekking im Torres del Paine und Feuerland NP s Typisches Asado auf einer patagonischen Estancia s Feste, gesicherte Abfahrten ab 1 Teilnehmer

Erleben Sie die Schönheiten Patagoniens vom beeindruckenden Perito-Moreno-Gletscher (UNESCO) bis Ushuaia, der auf Feuerland gelegenen, südlichsten Stadt der Welt. Ausgehend von den Zeltcamps erleben Sie bei mehrtägigen Wanderungen in den Nationalparks Los Glaciares und Torres del Paine die Flora und Fauna der Region hautnah. Lassen Sie sich beeindrucken von einer rauen, vom Wind geprägten Landschaft, türkisblauen Gletscherseen und mächtigen Felsformationen. Im Anschluss überqueren Sie per Fähre die Magellanstraße nach Feuerland. Mit etwas Glück werden Sie hier von Delfinen begleitet. Ihr Feuerland-

Abenteuer beginnt mit einem typischen „Asado" (Barbecue) auf einer patagonischen Estancia. Spüren Sie das Flair vorangegangener Zeiten, in denen Estancias eine wesentlich größere Bedeutung beigemessen wurde. Bei einem Trekking im von Wind und Wasser geprägten Feuerland-Nationalpark sowie bei einer Bootstour auf dem Beagle Kanal erkunden Sie die Höhepunkte Feuerlands auf eine ganz besondere Art. Im Anschluss an die Tour können Sie mit einer Kreuzfahrt in die Ant­ arktis oder durch die Fjorde Patagoniens Ihre Reise noch verlängern!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 430 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1250 € DZ-Zuschlag (8 Ü): 260 € EZ-Zuschlag (13 Ü): 870 € Nationalparkgebühren ca.: 100 US$ Ausflug (Estancia Harberton – Wanderung mit Pinguinen am 14.Tag): 105 € Teilnehmerzahl 1 – 15 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe)

Chile | Patagonien • Feuerland Berge & Gletscher am Ende der Welt 17 Tage Trekking- und Naturreise Tourcode: CHIFEU Preis: ab 2850 € exkl. Flug Teilnehmerzahl: 4 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

49


DIAMIR Explorer

Argentinien

Halbinsel Valdes

l Trelew

Sarmiento l lComodoro Rivadavia l Puerto Deseado

Heimat der Südlichen Glattwale 14 Tage Walbeobachtung & Naturreise

ARGWAL · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · Reiseliteratur · 11 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 13xF Termine und Preise ab Comodoro Rivadavia/an Trelew 07.10.17 – 20.10.17 3180 € 13.10.18 – 26.10.18 3180 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1400 € EZ-Zuschlag: 580 € Teilnehmerzahl 8 – 16 Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

s 6 Tage Walbeobachtung auf der Halbinsel Valdes s Magellan- und Felsenpinguine hautnah erleben s Tierische Begegnungen mit Commerson-Delfinen, Guanakos, Füchsen, Maras und Gürteltieren s Herrliche Landschaftsmotive: versteinerter Wald von Sarmiento, Windbäume und Erosionstäler

Argentinien Die Jagd der Killerwale 15 Tage Naturreise und Tierbeobachtungen Tourcode: ARGORC Preis: ab 2720 € exkl. Flug Teilnehmerzahl: 8 – 16 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

50

In kaum einer anderen Region der Welt kommen Sie den „Giganten der Meere“ so nahe wie an der Halbinsel Valdes – der Heimat der Südlichen Glattwale. Die sanften Riesen sind für ihr Interesse an Menschen und Booten bekannt, was Begegnungen aus nächster Nähe ermöglicht. Mit etwas Glück nähern sich Mütter mit ihren Jungtieren – ein gewaltiger Gänsehautmoment! Vielleicht mogelt sich auch ein Schwarzdelfin vor Ihre Linse. Ein weiterer Höhepunkt dieser Reise sind die Pinguine: Sie besuchen eine der größten Magellan-Pinguinkolonien Argentiniens sowie das nördlichste Verbreitungsgebiet der seltenen Felsenpinguine. Dabei kommen Sie den putzigen „Frackträgern“ unvergleichlich nahe. Im Flusslauf des Ria Deseado erforschte bereits Charles Darwin die atemberaubende Tierwelt und arbeitete an seiner Evolutionstheorie. Halten Sie Ausschau nach den auffällig gezeichneten Commerson-Delfinen, dem

Grauen Rotfußkormoran und Albatrossen. Im versteinerten Wald von Sarmiento erwarten Sie herrliche Fotomotive inmitten eines faszinierenden Naturparks. Abseits der gewöhnlichen Touristenrouten erleben Sie auf dieser Reise traumhafte Landschaften.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 431 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77


Argentinien Bolivien • Chile Höhepunkte im Dreiländereck 12 Tage Kultur- und Naturreise

DIAMIR Explorer

Laguna Colorada l Calama l San Pedro de l Atacama

l Salar de Uyuni l Humahuaca l Salta

ARGBOC · Schwierigkeit: · Wechselnde englischsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten und Transfers in privaten Fahrzeugen und öffentlichen Bussen · Zugfahrt von Tupiza bis Uyuni · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 11 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 1xM, 3xM (LB), 2xA Termine und Preise ab Salta/an Calama 10.11.16 – 21.11.16 2890 € 06.04.17 – 17.04.17 2890 € 27.07.17 – 07.08.17 2990 € 21.09.17 – 02.10.17 2990 € 09.11.17 – 20.11.17 2990 € 05.04.18 – 16.04.18 2990 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1250 € EZ-Zuschlag: ab 570 € Ausflug Hochlandlagunen (11.Tag): 110 €

Fotos: Thomas Kimmel (1), Sebastian Müller (1), Elke und Thomas Pensler (1), Sylvia Wesser (1), Matthew Williams-Ellis (1), Frank Wirth (1), Archiv (3)

Teilnehmerzahl 2 – 12 s Atemberaubende Naturwunder dreier Länder s Gigantische Salzwüsten im Altiplano: Salar de Uyuni und Salar de Atacama s Farbenfrohe Quebrada de Humahuaca s Mystische Mondlandschaft im Valle de la Luna s Laguna Colorada mit tausenden Flamingos

Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe). DIAMIR PRIVAT Wöchentlich donnerstags ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2890 € zzgl. Flug Anschlussprogramm Argentinien – 3 Tage Buenos Aires Tourcode: ARGBUA ab 2 Personen, ab 290 € Schwierigkeit:

Seien Sie willkommen auf einer Reise, welche Sie in den Norden Argentiniens, in das bolivianische Altiplano und in die chilenische Atacama-Wüste führt. Die Tour startet in der schönen Kolonialstadt Salta im Norden Argentiniens. Auf Ihrem Weg besuchen Sie die farbenprächtige HumahuacaSchlucht, skurrile Felsformationen in der Quebrada de las Conchas und kleine, verschlafene Bergdörfer. Tagtäglich begegnen Ihnen unzählige Vicuñas, Alpakas und Lamas, die die Region bevölkern. In Bolivien erkunden Sie bei einer Jeeptour den unendlich erscheinenden Salar de Uyuni – den größten Salzsee der Welt – sowie die bunten Lagunen des Hochlands mit ihren rosa Flamingos. Am Geysirfeld Sol de Mañana haben Sie auf knapp 5000 m den höchsten Punkt der Reise erreicht. Im Norden Chiles

erwartet Sie als krönender Abschluss das mystische Mondtal nahe San Pedro und die beeindruckende Atacama-Wüste, die trockenste Wüste der Welt. Die Reise lässt sich ideal mit einem Vor- und Nachprogramm kombinieren. Im Vorfeld bieten sich die imposanten Iguazu-Wasserfälle oder die argentinische Hauptstadt Buenos Aires an. Als Verlängerung empfehlen wir Ihnen Chiles Hauptstadt Santiago und einen Abstecher auf die Osterinsel.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 431 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77

51


DIAMIR Pur l Machu Picchu l Cusco l l La Paz

Titicacasee

l Uyuni Laguna Colorada l l San Pedro de Atacama

Chile • Bolivien • Peru Höhepunkte der Andenstaaten 17 Tage Kultur- und Naturreise

l Santiago de Chile

CHIBOP · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung · 3 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Linienbus von Copacabana nach Puno · Zugfahrt mit der Andenbahn · Bootsfahrt Titicacasee · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 13 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 3xM, 3xA Termine und Preise 30.04.17 – 16.05.17 4290 € 28.05.17 – 13.06.17 4290 € 02.07.17 – 18.07.17 4290 € 03.09.17 – 19.09.17 4290 € 01.10.17 – 17.10.17 4290 € Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 520 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 12 Anschlussprogramm Ecuador – 6 Tage Höhepunkte Galapagos Tourcode: ECUHPG ab 2 Personen, ab 1390 € Schwierigkeit:

s Große Südamerika-Reise entlang der Anden s Vulkane und Flamingos in der Atacama-Wüste s Landschaftlich einzigartiges Hochland von Bolivien mit Übernachtung im Salzhotel s Mythische Inseln im Titicacasee: Isla del Sol und Isla de la Luna s Sagenumwobene Inkaruine Machu Picchu (UNESCO) s Stadtführungen in Santiago, La Paz und Cusco

Wanderung in traumhafter Kulisse unternehmen. Ihre Tourenleitung lässt die Vergangenheit zum Leben erwecken: Geschichten von der Entstehung bis zum Zerfall des Reiches begleiten Sie von nun an tagtäglich. Folgen Sie den Spuren bis Peru – nach Cusco, die ehemalige Hauptstadt des Inkareiches und weiter nach Machu Picchu, der bekanntesten und eindrucksvollsten Ruinenstätte der Inka. Que viva la vida latina! Erleben Sie die Faszination Südamerikas auf dieser spannenden Kombinationsreise! Die chilenische Hauptstadt begrüßt Sie modern. Im Norden des Landes erwarten Sie trockene Hochwüsten, Geysire und ein unglaublicher Sternenhimmel. Im Nachbarland Bolivien erwartet Sie der größte Salzsee der Welt, der Salar de Uyuni, mit der Insel Incahuasi, deren gigantische Säulenkakteen den Betrachter um bis zu 10 Meter überragen. Bestaunen Sie Lagunen, die von tausenden Flamingos bevölkert werden und von perfekt geformten Bergen der Andenkordillere umrahmt werden. Am Titicacasee tauchen Sie ein in den Mythos der Inka. Sie verbringen eine Nacht auf der Sonneninsel, wo Sie eine

52

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 431 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77


DIAMIR Explorer

Transzentralamerika 16, 21 oder 29 Tage Panama • Costa Rica • Nicaragua El Salvador • Honduras • Guatemala • Belize • Mexiko

Chichen Itza

l Cancun l l Tulum l Caye Caulker

Tikal l l

Antigua

Livingston

l l Copan

Leon ll Ometepe Granada Bocas del Toro l l San Jose l Panama

PANZEN · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten laut Programm · 28 Ü in Hotels/Lodges im DZ · Mahlzeiten: 28xF · Landkarte Termine und Preise 29-Tage-Reise PANZEN29 ab Panama-Stadt/an Cancun 02.10.16 – 30.10.16 2990 € 13.11.16 – 11.12.16 2990 € 05.03.17 – 02.04.17 2990 € 30.04.17 – 28.05.17 2990 € 06.08.17 – 03.09.17 2990 € 01.10.17 – 29.10.17 2990 € 12.11.17 – 10.12.17 2990 €

Fotos: Markus Recknagel (4), Marco Grünler (2), Maximilian Delang (2), Thomas Kimmel (1), Markus Walter (1), Archiv (1)

21-Tage-Reise PANZEN21 ab Panama/an Guatemala 02.10.16 – 22.10.16 2750 € 13.11.16 – 03.12.16 2750 € 05.03.17 – 25.03.17 2690 € 30.04.17 – 20.05.17 2690 € 06.08.17 – 26.08.17 2690 € 01.10.17 – 21.10.17 2690 € 12.11.17 – 02.12.17 2690 € s Die Vielfalt Mittelamerikas ursprünglich und hautnah s Faszinierendes UNESCO-Erbe: Mayatempel in Copan, Tikal und Chichen Itza s Aktive Vulkane und artenreiche Dschungel s Koloniales Flair entdecken in Granada und Leon s Besuch des spektakulären Panamakanals s Vulkanbesteigung im Nicaraguasee: Insel Ometepe s Robinson-Crusoe-Feeling auf der Insel Caye Caulker

16-Tage-Reise PANZEN16 ab Panama/an Nicaragua 02.10.16 – 17.10.16 2550 € 13.11.16 – 28.11.16 2550 € 05.03.17 – 20.03.17 2550 € 30.04.17 – 15.05.17 2550 € 06.08.17 – 21.08.17 2550 € 01.10.17 – 16.10.17 2550 € 12.11.17 – 27.11.17 2550 €

empfängt Sie in Honduras und Mexiko, bevor auf der paradiesischen Koralleninsel Caye Caulker in Belize ungeahntes Robinson Crusoe-Feeling aufkommt. Die traumhaft schönen Strände, die Sie zudem unterwegs in Costa Rica, Nicaragua und Mexiko besuchen, runden das Erlebnis „Transzentralamerika“ perfekt ab. Dank des Abenteuercharakters kommen Sie auf dieser Reise Land und Leuten so nah wie sonst selten – egal ob im öffentlichen Bus, auf Märkten oder auch zu Fuß auf vielfältigen Wanderungen. Erleben Sie Zentralamerika authentisch und abwechslungsreich – in 16, 21 oder 29 Tagen! Kommen Sie mit uns auf eine Reise entlang der Panamericana durch ganz Zentralamerika und erleben Sie Highlights und versteckte Schönheiten aller acht Länder auf dieser Strecke. Starten wird Ihre Tour in Panama, wo Sie die technische Meisterleistung des Panamakanals bestaunen und hautnah dabei sind, wenn einer der Ozeanriesen eine Schleuse passiert. Im Kontrast dazu gehen Sie auf Tuchfühlung mit der imposanten Tierwelt im Grünen Herzen Costa Ricas. In Nicaragua, El Salvador und Guatemala erwarten Sie majestätische Vulkane und der koloniale Hauch der Spanier in den schönsten Städten: Granada, Leon, Santa Ana und Antigua. Das beeindruckende Erbe der Maya mit seiner magisch-mystischen Atmosphäre

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 432 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77

Zusatzkosten Internationale Flüge ab 1000 € EZ-Zuschlag: 970 € / 690 € / 570 € Aufpreis 2-3 Teilnehmer: 1600 € / 1040 € / 800 € Rail & Fly: 40 € Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Die Reise hat Expeditionscharakter, Routen und Programmpunkte werden ggf. vor Ort den Gegebenheiten angepasst.

53


DIAMIR Explorer

La Tigra l Monteverde NP l l Samara

Costa Rica

l Boca Tapada l Sarapiqui

Versteckte Paradiese 17 Tage Naturreise

Cahuita NP l

l

San Jose

COSBUD · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Fahrt im öffentl. Shuttlebus (15. Tag) · Flughafentransfers bei An-/Abreise mit der Gruppe · Boots-/Kajakausflug auf dem Rio San Carlos · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 7 Ü: Hotel im DZ · 7 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 14xF, 1xM, 2xA Termine und Preise 16.10.16 – 01.11.16 2849 € 18.12.16 – 03.01.17 2950 € 15.01.17 – 31.01.17 2870 € 12.02.17 – 28.02.17 2930 € 05.03.17 – 21.03.17 2870 € 02.04.17 – 18.04.17 2980 € 30.04.17 – 16.05.17 2800 € 04.06.17 – 20.06.17 2980 € 16.07.17 – 01.08.17 2999 € 13.08.17 – 29.08.17 2900 € 17.09.17 – 03.10.17 2800 € 15.10.17 – 31.10.17 2900 € Zusatzkosten Rail & Fly: ab 58 € EZ-Zuschlag: ab 530 € Zubringerflug ab D/A/CH: ab 250 € Teilnehmerzahl 6 – 16

s Großes Abenteuer, kleiner Preis: inklusive Flug s Regenwald-Paddeltour mit Tierbeobachtung: Kaimane, Affen, Faultiere und viele weitere s Von Dschungelgeräuschen geweckt werden bei einer Übernachtung im Tented Camp s Baden und Entspannen an der Nicoyaküste s Besuch von Sozial- und Aufforstungsprojekten s Schokoladentour und Nachtwanderungen im Dschungel s Hauptstadtflair beim Rundgang durch San Jose

Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe). Anschlussprogramm Costa Rica – 3 Tage Tortuguero-Nationalpark – im Herzen des Regenwaldes Tourcode: COSTOR ab 2 Personen, ab 320 € Schwierigkeit:

Costa Rica abseits der ausgetretenen Pfade – das ist wohl die beste Charakterisierung dieser Reise. Neben den beiden bekannten Höhepunkten Cahuita NP und Tirimbina Reservat lernen Sie auf dieser Reise vor allem kleine Reservate, unbekannte, aber unbedingt sehenswerte Gegenden sowie soziale Projekte kennen: Sie besuchen zwei Aufforstungsprojekte in unterschiedlichen Stadien, können sogar selber beim Monitoring der Gegend helfen. Außerdem sind Sie zu Gast bei einem Kakaobauern und in einer kleinen Schule mit nur sechs Schülern – erfahren Sie allerhand Wissenswertes über das tägliche Leben der Bewohner in den Schutz-

54

gebieten. Landschaftlich hält diese Tour jeden Tag dichten Dschungel, Nebelwälder oder wunderschöne Küstenabschnitte für Sie bereit. Sie haben die Möglichkeit die Vielfalt der Tierwelt Costa Ricas hautnah zu bestaunen – entweder hoch oben in den Bäumen oder direkt auf Ihrer Unterkunftsterrasse. Affen, Faultiere, Nasenbären, Kaimane und auch kleine Pfeilgiftfrösche sowie Schmetterlinge warten darauf, entdeckt zu werden. Ein entspannender Badeaufenthalt an der riffgeschützten Bucht vor dem Städtchen Samara sorgt für abschließende Erholung und Rückkehr in die urbane Welt des Natur­ paradieses Costa Rica.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 432 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77


DIAMIR Pur

Costa Rica

La Fortuna

Indigene Kulturen, Vulkane & Meer 14 Tage Kultur- und Naturreise

lsArenal

Monteverde l

Cahuita NP s Poas l l San Jose lOrosital l Bribri Costa Ballena l

COSKUL · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Bootsfahrt auf dem Yorkin-Fluss · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 4 Ü: Hotel im DZ · 7 Ü: Lodge im DZ · 2 Ü: Privatunterkunft (Gemeinschaftsbad) · Mahlzeiten: 13xF, 4xM, 2xA Termine und Preise ab/an San Jose 12.11.16 – 25.11.16 2350 € 29.11.16 – 12.12.16 2350 € 07.01.17 – 20.01.17 1990 € 08.07.17 – 21.07.17 1990 € 04.11.17 – 17.11.17 1990 € 20.01.18 – 02.02.18 1990 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1100 € EZ-Zuschlag: 490 € Aufpreis 4-5 Teilnehmer: 560 €

Fotos: Markus Recknagel (3), Carolin Sachs (2), A. Steiner (1), Archiv (4)

Teilnehmerzahl 6 – 12 s Von West nach Ost über den wenig besuchten Süden s Natur pur und Kultur hautnah s Besuch der Bribri- und Boruca-Indigenas s Vogelperspektive: Hängebrücken von Monteverde s Vulkane Arenal und Poas sowie Cahuita NP s Quetzalbeobachtung im Orosital s Besuch einer Kaffeefarm

Costa Rica, das Grüne Herz Mittelamerikas, ist für seine unheimlich vielfältige Natur und seine beeindruckenden Landschaften bekannt. Auf dieser Reise kommt auch die Kultur der „Reichen Küste“ nicht zu kurz: Sie lernen verschiedene indigene Stämme im Süden des Landes kennen. Zwei Tage sind Sie willkommener Gast einer Gemeinschaft der Bribri-Indianer, erfahren Wissenswertes über Nutzpflanzen, Heilkunst und stellen gemeinsam sogar Ihre eigene Regenwaldschokolade her. Sie besuchen Familie Bello auf ihrer traditionsreichen Kaffeefinca und lauschen den Geschichten des Großvaters, dessen Vater in den 20er Jahren auswanderte, um Kaffee anzubauen. Aber auch die in Costa Rica allgegenwärtigen Vulkane werden Sie begeis-

DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung, ab 3490 € zzgl. Flug Anschlussprogramm Costa Rica – 6 Tage Tortuguero-Nationalpark & Südkaribik Tourcode: COSKAR ab 2 Personen, ab 620 € Schwierigkeit:

tern: An den Vulkanen Poas und Arenal staunen Sie über die immense Breite des Kraters und wandern über erkaltete Lava. Im Cahuita NP hingegen erwarten Sie possier­ liche Tiere wie Äffchen und Faultiere sowie die Idylle eines karibischen Strandes. Bunt gefiederte Vögel können Sie im ganzen Land in Hülle und Fülle bewundern, darunter mit etwas Glück auch den Quetzal, den Göttervogel der Maya. Krönender Abschluss der Reise sind die Hängebrücken von Monte­ verde – der Dschungel präsentiert sich Ihnen hier in einer Höhe von bis zu 160 m aus der Vogelperspektive! Eine Reise für Kultur- und Naturliebhaber mit intensivem Kontakt zu den wohl glücklichsten Menschen der Welt, den Bewohnern Costa Ricas.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 433 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77

55


DIAMIR Aktiv

Costa Rica

Boca Tapada Rincon de la La Fortuna l l Sarapiqui l Vieja NP l l sArenal Monteverde NP San Jose l l l Rio Pacuare Selva Bananito

Costa Rica aktiv erleben 16 Tage Aktiv- und Naturreise

COSAKT · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen oder im Gruppenservice der Ldoges · Deutschsprachige Flughafentransfers · Alle Ausflüge laut Programm · Nationalparkgebühren · Ausrüstung und Verpflegung während der Fahrradtour an Tag 9 · Reiseliteratur · 6 Ü: Hotel im DZ · 9 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 15xF, 4xM, 2xM (LB), 7xA Termine und Preise ab/an San Jose 03.08.16 – 18.08.16 2790 € * 01.11.16 – 16.11.16 2790 € 01.02.17 – 16.02.17 2790 € 22.03.17 – 06.04.17 2790 € 26.04.17 – 11.05.17 2790 € 06.07.17 – 21.07.17 2790 € 25.10.17 – 09.11.17 2790 € * Familienreisetermin Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 900 € EZ-Zuschlag: 650 € 2 Ü Badeverlängerung p.P./Nacht im DZ inkl. Transfers: ab 320 € Teilnehmerzahl 6 – 12 Hinweis Diese Tour ist für Erwachsene und Kinder ab 15 Jahren geeignet.

56

s Abenteuer pur auf dieser Multiaktivtour s Wildwasser-Rafting auf dem Rio Pacuare s Hängebrückenwanderung rund um Monteverde s Wandern, Reiten, Fahrrad- und Kanufahren s Tierbeobachtung: Affen, Faultiere, Krokodile, Vögel uvm. s Nachhaltige Eco-Lodges im Einklang mit der Natur Bei dieser Aktivreise erleben Sie die fantastischen Naturwunder Costa Ricas vom Wasser und aus der Luft, vom Pferderücken und auf dem Drahtesel. Besonders abenteuerlich wird es beim spektakulären Wildwasser-Rafting, hoch zu Ross und bei einem spannenden Baumkletterkurs. Vom üppigen Regenwald im Osten des Landes geht es weiter zu rauchenden Vulkanen und dem artenreichen Trockenwald rund um den Arenalsee. Desweiteren stehen Wanderungen über erkaltete Lavazungen, Fahrradtouren im Schatten der Vulkane und eine Kakaotour auf Ihrem Programm. Im Nebelwaldgebiet von Monteverde eröffnet Ihnen eine Hängebrückenwanderung einen ganz besonderen Blickwinkel: Auf einem 3 km langen Pfad wandern Sie über 8 zwischen 50 und 170 m langen Hänge-

brücken, die sich in 12 bis 60 m Höhe über dem Boden befinden – dabei erleben Sie den Nebelwald aus der Vogelperspektive! Prädikat: Für Abenteuer und Actionfans, die die Natur abseits befahrener Straßen erleben wollen!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 433 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77


DIAMIR Komfort

San Jose – Tortuguero NP– Sarapiqui – La Tirimbina – Boca Tapada – L na/Arenal – Vulkan Tenorio NP – Monteverde – Playa Carillo

Costa Rica

Vulkan La Tenorio l Fortuna lBoca Tapada NP l Sarapiqui Arenal sl l La Tirimbinal Tortuguero NP Monteverde l Poas s l San Jose l Playa Carillo

Costa Rica für Genießer 16 Tage Naturreise

COSKOM · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Privattransfers an Tag 14 und 15 · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 15 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 15xF, 3xM, 4xA Termine und Preise 01.11.16 – 17.11.16 4990 € 22.01.17 – 07.02.17 4990 € 19.02.17 – 07.03.17 4990 € 19.07.17 – 04.08.17 4990 € 01.11.17 – 17.11.17 4990 € 06.12.17 – 22.12.17 5190 €

Fotos: Markus Recknagel (3), Dominik Günther (1), Thomas Kimmel (1), Carolin Sachs (1), Archiv (5)

Zusatzkosten EZ-Zuschlag: 980 € Rail & Fly: 40 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Zuschlag Business Class: ab 950 € Aufpreis 2-3 Teilnehmer: 300 € Teilnehmerzahl 4 – 8

s Mit viel Komfort durch das Grüne Herz Mittelamerikas s Perfekte Symbiose aus Höhepunkten und Geheimtipps s Spannende Tierbeobachtungsmöglichkeiten s Nationalparks: Tortuguero, Vulkan Arenal und Poas s Kaffee- und Schokoladentour, Bootsfahrten & leichte Wanderungen s NP Vulkan Tenorio: Türkisfarbener Fluss Rio Celeste s Ausgewählte Boutique- und Luxus-Unterkünfte Das Grüne Herz Mittelamerikas mit dem gewissen Extra entdecken! Bereisen Sie die Höhepunkte und unberührten Ecken Costa Ricas komfortabel und erleben Sie einzigartigen Esprit. Bei dieser Reise legen wir viel Wert auf kleine, inhabergeführte Hotels und Lodges mit Wohlfühlatmosphäre, erlesenem Interieur, fantastischen Standorten und ökologischer Bewirtschaftung. Auch in puncto Tierbeobachtung erleben Sie einmalige Gelegenheiten, denn hier entdecken Sie die Tiere nicht nur zufällig, sondern dank nachhaltiger Konzepte und hoteleigener Schutzgebiete auch ganz gezielt. Das zuvorkommende und naturkundlich versierte Personal zeigt Ihnen gern die bevorzugten Plätze der Tiere und deren Gewohnheiten – außergewöhnliche Sichtungen von Faultieren, Nasenbären und vielen anderen garantiert. Das i-Tüpfelchen Ihres

Anschlussprogramm Panama – 4 Tage Erlebnis Panama-Stadt und Panamakanal Tourcode: PANCIT ab 2 Personen, ab 490 € Schwierigkeit:

Aufenthaltes bildet schließlich ein Badehotel mit minimalistischem Chic, in dem Sie für 3 Tage unbeirrt die Seele baumeln lassen können und von Ihrem Beachfront Bungalow einen einmaligen Ausblick genießen. Mit bestem Komfort und auf höchstem Niveau führen wir Sie in nahezu jeden Winkel des Landes. Eine perfekte und abwechslungsreiche Mischung macht dabei den Unterschied – erleben, statt nur träumen in Costa Rica. Pura vida!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 434 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77

57


DIAMIR Pur

Mexiko-ll Teotihuacan l Puebla Stadt Oaxaca l l

Cancun l Meridal l Uxmall Chichen Campeche l Itza l Palenque l San Cristobal

Tehuantepec

Mexiko Koloniale Städte und versunkene Kulturen 14 Tage Kultur- und Naturreise

MEXKOL · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Flughafentransfers in Shuttlebussen · Alle Bootsfahrten laut Programm · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Tlw. Trinkgelder · Reiseliteratur · 13 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 1xM Termine und Preise ab Mexiko-Stadt/an Cancun 31.10.16 – 13.11.16 1390 € 21.11.16 – 04.12.16 1390 € 09.01.17 – 22.01.17 1290 € 23.01.17 – 05.02.17 1290 € 13.02.17 – 26.02.17 1290 € 13.03.17 – 26.03.17 1290 € 10.04.17 – 23.04.17 1290 € 10.04.17 – 23.04.17 1750 € * 10.07.17 – 23.07.17 1290 € 31.07.17 – 13.08.17 1290 € 04.09.17 – 17.09.17 1290 € 02.10.17 – 15.10.17 1290 € 09.10.17 – 22.10.17 1290 € 16.10.17 – 29.10.17 1290 € 16.10.17 – 29.10.17 1750 € * 06.11.17 – 19.11.17 1290 € 06.11.17 – 19.11.17 1750 € * 13.11.17 – 26.11.17 1290 € 20.11.17 – 03.12.17 1290 € 27.11.17 – 10.12.17 1290 € Weitere Termine siehe www.diamir.de * Maximalteilnehmerzahl: 12 Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 950 € EZ-Zuschlag: 490 € Teilnehmerzahl 2-12 (auf ausgewählten Terminen) bzw. 25 Anschlussprogramm Cancun Beachscape Villas Kin Ha & Suites**** Tourcode: MEXSCA ab 2 Personen, ab 60 €

58

s Mexikos Highlights für Einsteiger und Kulturbegeisterte s UNESCO-Mayastätten vom Monte Alban bis Chichen Itza s Koloniale Städte von Puebla über Oaxaca bis Merida s Per Boot durch den pittoresken Sumidero-Canyon s Frida Kahlo -und Anthropologisches Museum s Relaxen am Strand der quirligen Stadt Cancun Mexiko war einst das Land der Maya und Azteken und ist heute die Heimat für ein ebenso interessantes wie lebensfrohes Volk. Es ist das Land der rätselhaften Pyramiden und der herrlichen Karibikstrände. Diese Reise bietet Ihnen die Möglichkeit, die kulturelle Seite Mexikos in ihrer ganzen Vielfalt zu erleben. Sie erkunden die pulsierende Metropole Mexiko-Stadt, die wunderschönen und liebevoll restaurierten Kolonialstädte Puebla, Merida und San Cristobal de las Casas sowie den gewaltigen Sumidero-Canyon. In Coyoacan besuchen Sie einen bunten Markt und lernen das Leben der Einheimischen kennen. Mystische Ruinenstätten wie Teotihuacan, Uxmal oder Chichen Itza dürfen ebenso wenig fehlen. In Palenque, der schönsten Ruinenstadt der Maya, welche

inmitten des tropischen Urwaldes liegt, tauchen Sie ein in eine Welt aus Sagen, Geschichten und Geheimnissen vergangener Hochkulturen. Den wohlverdient entspannten Abschluss der Reise bildet der Traumstrand von Cancun.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 434 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77


DIAMIR Pur

Mexiko Wandern in der Welt der Maya und Azteken 19 Tage Kultur- und Naturreise

Mexiko- lTeotihuacan Stadt l l Puebla

Cancun Chichen Itza l l l Uxmal l Tulum/ Campechel Strand

l Palenque l Calakmul l San l Tehuantepec Cristobal

Oaxaca l

MEXMAY

Fotos: Christian Herrmann (2), Cornelia und Gerd Markert (2), Markus Recknagel (2), Klaus Heidemann (1), Antonia Ludwig (1), Archiv (3)

· Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Flughafentransfers in Shuttlebussen · Alle Bootsfahrten laut Programm · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Tlw. Trinkgelder · Reiseliteratur · 18 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 18xF, 2xM Termine und Preise ab Mexiko-Stadt/an Cancun 01.11.16 – 19.11.16 2240 € 17.01.17 – 04.02.17 2250 € 24.01.17 – 11.02.17 2250 € 31.01.17 – 18.02.17 2250 € 14.02.17 – 04.03.17 2250 € 21.02.17 – 11.03.17 2250 € 28.02.17 – 18.03.17 2250 € 14.03.17 – 01.04.17 2250 € 28.03.17 – 15.04.17 2250 € 18.04.17 – 06.05.17 2250 € 18.07.17 – 05.08.17 2250 € 10.10.17 – 28.10.17 2250 € 17.10.17 – 04.11.17 2250 € 24.10.17 – 11.11.17 2250 € 07.11.17 – 25.11.17 2250 € 14.11.17 – 02.12.17 2250 € Weitere Termine siehe www.diamir.de

s Mexiko intensiv und hautnah für Aktive s Wanderungen auf dem La-Malinche-Trail, entlang malerischer Maya-Dörfer und durch dichten Dschungel s UNESCO per pedes: von bekannten zu versteckten Mayastätten, u.a. Chichen Itza und Yaxchilan s Koloniale Perlen: von Oaxaca nach Campeche s Per Boot durch den beeindruckenden Sumidero-Canyon s Badeaufenthalt im charmanten Playa del Carmen Mexiko im Detail und für alle, die etwas mehr Zeit haben: Begleiten Sie uns in das Land der Maya, Azteken, Olmeken und Mixteken und erleben Sie die eindrucksvollen Zeugnisse vergangener Kulturen sowie die lebensfrohen Bewohner des heutigen Mexiko. Die Besichtigung der pulsierenden Riesenmetropole Mexiko-Stadt mit dem lebhaften Hauptplatz Zocalo und den bunten Märkten bildet den Auftakt dieser abwechslungsreichen Reise. Immer auf den Spuren der Hochkulturen Mittelamerikas besuchen Sie u.a. die weltbekannten Ruinenstätten von Teotihuacan, Palenque, Chichen Itza – sowie mystische Stätten in beeindruckender Dschungel-Umgebung. Sie erkunden zu Fuß die sagenhaften Zentren der Kolonialstädte von Puebla, Oaxaca, San Cristobal de las Casas und der „weißen" Stadt Merida. Am Vulkan Malinche und in den Pueblos Mancomunados

Zusatzkosten Internationale Flüge ab: 950 € EZ-Zuschlag: 530 € Teilnehmerzahl 2 – 12 Anschlussprogramm Playa del Carmen Posada Sian Kaan*** Tourcode: MEXPOS ab 1 Personen, ab 55 €

stehen mehrere kleine Wanderungen auf dem Programm und per Boot erkunden Sie die beeindruckende Natur des Sumidero-Canyon. Ihre umfangreiche Reise lassen Sie am herrlichen Strand der Riviera Maya ausklingen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 434 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77

Mexiko Familien auf den Spuren der Maya 15 Tage Geführte Familienreise, Kulturreise Tourcode: MEXFA1 Preis: ab 2299 € exkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 20 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

59


DIAMIR Pur

Mexiko

l Chihuahua l

Los Mochis

Grandiose Kupferschluchten 7 Tage Kultur- und Naturreise

Cancun l Mexiko-Stadt l

MEXKUP · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten laut Programm · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Tlw. Trinkgelder · Reiseliteratur · 5 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 6xF, 2xM, 3xA Termine und Preise ab Los Mochis/an Chihuahua 22.11.16 – 28.11.16 1290 € 31.01.17 – 06.02.17 1290 € * 07.02.17 – 13.02.17 1290 € * 14.02.17 – 20.02.17 1290 € * 21.02.17 – 27.02.17 1290 € * 28.02.17 – 06.03.17 1290 € 14.03.17 – 20.03.17 1290 € 17.10.17 – 23.10.17 1290 € 21.11.17 – 27.11.17 1290 € * * Kombinierbar mit der Reise MEXBAJ Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1100 € EZ-Zuschlag: 370 € Fährüberfahrt La Paz – Topolobampo: 110 € Teilnehmerzahl 2 – 12

s Eine der faszinierendsten Eisenbahnstrecken der Welt s Atemberaubende Schluchten im Kupfercanyon s Besuch bei den Raramuri-Indianern s Koloniale Perlen El Fuerte und Chihuahua Mexikos Norden hält für seine Besucher eine spektakuläre Landschaft bereit: den Kupfercanyon. In den größten Canyon des Landes würde der USamerikanische Grand Canyon vier Mal hineinpassen. Das bis zu 3000 m hohe Gebirge passieren Sie mit dem Passagierzug „Chepe“ über eine einzigartige Eisenbahnstrecke – ein Wunderwerk an Planung und Ingenieurskunst. Lernen sie außerdem die Kultur, Geschichte und das Leben der Raramuri kennen, denen Sie einen Besuch abstatten. Endpunkt der Tour ist die schöne Kolonialstadt Chihuahua mit der Kathedrale, dem neoklassischen Gouverneurs­ palast und zahlreichen Museen. Diese Reise lässt sich optimal mit der Reise Baja California (S. 61) kombinieren.

60

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 435 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77


DIAMIR Pur

Mexiko

Laguna Ojo Guerrero Negro de Liebre l Desierto de Vizcaino l l s Tres Virgenes l San l Ignacio Laguna San Ignacio l Loreta

Baja California 11 Tage Naturreise

Isla Espíritu Santo l La Paz

l

Cabo San Lucas

MEXBAJ

Fotos: Archiv (8)

· Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Flughafentransfers in Shuttlebussen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Tlw. Trinkgelder · Reiseliteratur · 10 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 10xF, 4xM (LB) Termine und Preise ab/an La Paz 14.01.17 – 24.01.17 1990 € 21.01.17 – 31.01.17 1990 € * 28.01.17 – 07.02.17 1990 € * 04.02.17 – 14.02.17 1990 € * 11.02.17 – 21.02.17 1990 € * 18.02.17 – 28.02.17 1990 € 25.02.17 – 07.03.17 1990 € 04.03.17 – 14.03.17 1990 € 11.03.17 – 21.03.17 1990 € 25.03.17 – 04.04.17 1990 € 11.11.17 – 21.11.17 1990 € * * Kombinierbar mit der Reise MEXKUP

s Mehrere Bootsfahrten zur Grauwalbeobachtung s Wanderung am Fuße des aktiven Vulkans „Volcan Las Tres Virgenes“ s Malerische Sonnenuntergänge in der Bucht von La Paz s Tropisches Flair in Loreto am Golf von Kalifornien s Grüne Palmenoasen San Ignacio & Mulege s Steile Klippen und türkisfarbenes Wasser in der Bahia Concepcion

Zusatzkosten Internationale Flüge ab: 1100 € EZ-Zuschlag: 490 € Teilnehmerzahl 2 – 12

Boote heran. Das gibt auch Ihnen die Möglichkeit, einmal einen dieser schwimmenden Kolosse aus nächster Nähe zu betrachten – ein mit Sicherheit unvergessliches Erlebnis! Diese Reise lässt sich optimal mit den Kupferschluchten Mexikos (S. 60) kombinieren.

Unternehmen Sie eine Reise in die ungezähmte Wildnis der Baja California, wo Sie den Reiz bizarr-unterschied­ licher Landschaftsformationen ebenso erleben können wie die hier zum Teil noch sehr urtümliche Flora und Fauna. Die mit Abstand größte Attraktion sind jedoch die Wale. Begünstigt durch eine kalte Meeresströmung finden diese imposanten Tiere hier hervorragende Lebensbedingungen, gebären ihre Jungen und spielen vor der Küste miteinander. Sie kommen sehr nahe an die Küste und

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 435 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77

61


DIAMIR Pur l Cancun Mayapan/Merida l l Valladolid/ Uxmal l Ek Balam l Tulum Campeche l l Edzna Isla Aguada l Chacchoben l l Bacalar

Becan/ l l Calakmul Chicanna

Mexiko Facettenreiches Yucatan 10 Tage Kultur- und Naturreise

MEXYUC · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Flughafentransfers in Shuttlebussen · Alle Bootsfahrten laut Programm · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Trinkgelder für Zimmermädchen und Kofferträger · Reiseliteratur · 2 Ü: Hacienda · 7 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 9xF, 1xA Termine und Preise ab/an Cancun 23.02.17 – 04.03.17 2190 € * 13.04.17 – 22.04.17 2190 € * 18.05.17 – 27.05.17 2190 € * 16.11.17 – 25.11.17 2190 € * * Kombinierbar mit der Reise KUBHOH Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 950 € EZ-Zuschlag: 550 € Teilnehmerzahl 6 – 12 Anschlussprogramm Cancun Beachscape Villas Kin Ha & Suites**** Tourcode: MEXSCA ab 2 Personen, ab 60 € Playa del Carmen Posada Sian Kaan*** Tourcode: MEXPOS ab 1 Personen, ab 55 €

s Yucatan für Wiederholer & Liebhaber versteckter Schätze s Versunkenen Kulturen auf der Spur: Mayapan, Edzna, Chacchoben, Ek'Balam und Uxmal (UNESCO) s Koloniale Perlen erobern: Campeche (UNESCO), Merida und Valladolid s Einzigartige Tierwelt: Delfine, Ibisse und Flamingos s Schnorcheln mit Schildkröten & Schwimmen in Cenoten s Dschungelerlebnis Calakmul (UNSECO): Pyramiden besteigen

kommen nicht zu kurz: Sie gönnen sich erfrischende Bäder in großen Cenoten, schwimmen mit Schildkröten und bestaunen eine von allerhand Vogelarten bewohnte Insel. Eine große Bandbreite an Unterkünften sorgt für zusätzliche Abwechslung: vom Strandhotel mit legerer Atmosphäre über rustikal-gemütliche Bungalows bis hin zu kolonialen Haciendas. Erleben Sie das abwechslungsreiche, vielfältige Mexiko – von Hochkultur über Kolonialzeit bis Moderne. Eine Yucatan-Rundreise der besonderen Art: Sie besuchen versteckte Mayastätten, die touristisch nicht so überlaufen und einmalig gelegen sind. Vom Dach der Pyramiden – denn einige sind begehbar – haben Sie einen faszinierenden Rund­ blick über dichten üppig-grünen Dschungel oder auch auf das karibisch-türkisblaue Meer. Dazwischen besuchen Sie ausgewählte Kolonialstädte, in denen Sie das Flair der einstigen spanischen Eroberer spüren, und die Geschichte aufleben lassen. Rundgänge über majestätische Zocalos, durch romantische Gässchen und zu beeindruckenden Klöstern und Kirchen bringen Ihnen Mexiko in all seinen Facetten nahe. Auch die Naturschönheiten der Halbinsel

62

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 436 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77


DIAMIR Pur

Kuba

Havanna

l Varadero l Santa Clara Cienfuegos l l Trinidad l

Höhepunkte Zentral- und Westkubas 8 Tage Kulturrundreise

l

Viñales

KUBHOH · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Bootsfahrt im Gruppenservice · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Privatunterkunft im DZ · Mahlzeiten: 7xF, 3xM, 7xA Termine und Preise ab Havanna/an Varadero 16.02.17 – 23.02.17 1690 € * 06.04.17 – 13.04.17 1690 € * 11.05.17 – 18.05.17 1690 € * 09.11.17 – 16.11.17 1690 € * * Kombinierbar mit der Reise MEXYUC

Fotos: Markus Recknagel (2), Carolin Sachs (2), Klaus Heidemann (1), Christian Herrmann (1), Mario Hochhaus (1), Archiv (3)

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 310 € Touristenkarte: 30 € Transfer Flughafen Havanna – Hotel Havanna und umgekehrt p. Taxi (1-2 Personen): 35 € Teilnehmerzahl 4 – 12

s Exklusiv für DIAMIR-Gäste s West- und Zentralkuba für Natur- und Kulturfreunde s Altehrwürdigen Charme in Havanna (UNESCO) genießen s Malerisches Viñales-Tal – Auf den Spuren von Cohiba & Co. s Koloniales Flair schnuppern in Trinidad und Cienfuegos s Bootsfahrt durch einzigartige Natur an der Südküste und Besuch einer großen Flamingokolonie Alle Höhepunkte von West-und Zentralkuba in einer Reise: vom quirligen Havanna (UNESCO) mit seiner kontrastreichen Silhouette geht es ins grüne „Tabakland“ Kubas. Im Viñales-Tal gehen Sie den berühmten kubanischen Zigarren auf die Spur; ein weitreichender Panoramablick über das Tal mit den imposanten „Mogotes“ und der Besuch einer Rum- oder Tabakfabrik bringt Ihnen das Herz Kubas hier ein erstes Mal nahe. Danach wartet Santa Clara mit dem berühmten Che-Guevara-Memorial auf Sie: lassen Sie sich anhand der Originalexponate des Museums in die Zeit der Revolutionäre zurückversetzen und besuchen Sie das Grab von „El Comandante“. Mit der Schweinebucht begegnet Ihnen im Verlauf Ihrer Kuba-Reise ein weiterer geschichtsträchtiger Schauplatz. Weiter geht es in die Kolonialstadt Trinidad (UNESCO): ideenreiche Kunsthandwerkermärkte laden zum Bummeln ein und die kopfsteingepflasterten Straßen mit ihren Eselskarren, bunten Fassaden und dominospielenden Einheimischen bieten stimmungsvolle Fotomotive. In Cienfuegos, der Perle der

Südküste, staunen Sie über die gut erhaltene Architektur und schnuppern französisches Flair auf dem Hauptplatz mit seinem schönen Theater. Vor den Toren der Stadt erwartet Sie auf einer Bootsfahrt und beim Besuch einer großen Flamingokolonie erstaunliche Natur, bevor Sie in Varadero den traumhaften Strand der Karibik genießen können. Que viva Cuba, statt träumen selbst erleben!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 436 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77

63


DIAMIR Aktiv

Soroa

Havanna

l l

Pinar del Rio

l

Kuba

Varadero Santa Clara

l

l l Cienfuegos l l Sancti Spiritus

Trinidad

A lo Cubano – Naturparadies mit karibischer Lebensfreude 12 Tage Kultur- und Wanderreise

KUBANO · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Bootsfahrt im Gruppenservice · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 8 Ü: Privatunterkunft im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 5xM, 11xA Termine und Preise ab Havanna/an Varadero 31.10.16 – 11.11.16 1890 € 21.11.16 – 02.12.16 1890 € 12.02.17 – 23.02.17 1890 € 20.03.17 – 31.03.17 1890 € 22.10.17 – 02.11.17 1890 € 26.11.17 – 07.12.17 1890 € 11.02.18 – 22.02.18 1890 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 950 € EZ-Zuschlag: 240 € Aufpreis 2-3 Teilnehmer: 250 € Touristenkarte: 30 € Transfers: Flughafen Havanna – Hotel Havanna p. Taxi (1-2 Personen): 35 € Hotel Varadero – Flughafen Havanna p.Taxi (1-2 Personen): 150 € Hotel Varadero – Flughafen Varadero p.Taxi (1-2 Personen): 50 € Hotel Varadero – Hotel Havanna p.Taxi (1-2 Personen): 130 € Teilnehmerzahl 4 – 14

Kuba Exklusive Fotoreise von Havanna bis Santiago de Cuba 14 Tage Fotoreise mit Maximilian Weinzierl Tourcode: KUBFO2 Preis: ab 3290 € exkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

64

s Kubas Schönheiten für Aktive und Naturfreunde s Kolonialer Charme, Kultur und Geschichte pur s Wanderpfade in den schönsten Gebirgszügen der Insel auf den Spuren von Fidel Catro, Che Guevara und Co. s Traditionen von Viñales bis nach Sancti Spiritus s Zu Gast bei Einheimischen in Casas Particulares Kuba ist und bleibt faszinierend: Als eine der letzten Bastionen des „alten Systems“ schaffen sozialistische Strukturen, karibische Gelassenheit sowie musikalische Rhythmen ein Umfeld, das seine Gäste in einen tiefen Bann zieht. Sie besuchen hinreißende Kolonialstädte, welche mancherorts wieder in altem Glanz erstrahlen und an vielen Stellen mit ihrem faszinierend morbiden Charme bestechen. Geschichte hautnah erleben Sie in der Schweinebucht, auf alten Gutshöfen und im Che-Guevara-Mausoleum. Aber Kuba ist noch viel mehr: Beeindruckende Natur, üppige Regenwälder und wunderschöne Wasserfälle erwarten Sie. Sie erkunden das im Westen der Insel gelegene Tal von Viñales, wo die berühmten kubanischen Zigarren herkommen und die anmutige

Hügellandschaft zum Symbol für den Tabakanbau wurde. Im Valle de los Ingenios (UNESCO) wandern Sie durch Zuckerrohrfelder zum Torre de Iznaga und im größten Gebirgszug im Zentrum Kubas, der Sierra Escambray, treffen Sie bei ausgedehnten Wanderungen auf Einheimische, die im tropischen Regenwald ihrem Tagwerk nachgehen. Am Traumstrand von Varadero mit weißem Sand und Palmen findet die Reise ihren Ausklang. Haciendas, Tabaco, Musica – Que viva Cuba!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 436 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77


Dominikanische Republik Kontraste der Karibik – Dschungel, Trekking und Meer 16 Tage Natur- und Wanderreise

DIAMIR Aktiv

l Samana

Pico Duarte s

l Santo Domingo l NP Baoruco/Jaragua

DOMWAN · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Bootstour zur Leguan-Insel · Lastentiere während des Trekkings zum Pico Duarte · Campingausrüstung · Alle Eintrittsgelder laut Programm · 9 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Hütte im MBZ (Gemeinschaftsbad) · 2 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 14xF, 8xM, 7xA

Fotos: Sabine Gamelin (2), Katarina Konrad (2), Mario Hochhaus (1), Carolin Sachs (1), Archiv (5)

Termine und Preise ab/an Frankfurt 05.11.16 – 20.11.16 3299 € 14.01.17 – 29.01.17 3299 € 09.02.17 – 24.02.17 3299 € 16.03.17 – 31.03.17 3299 € 02.11.17 – 17.11.17 3299 € 30.11.17 – 15.12.17 3299 € 11.01.18 – 26.01.18 3299 € Zusatzkosten EZ-Zuschlag: 350 € Zubringerflug ab D/A/CH: ab 90 €

s Wandern und Baden – Perfekte Kombination für Aktive zu den Höhepunkten der Dominikanischen Republik s 3-tägige Trekkingtour zum Pico Duarte (3098 m) s Relaxen am Traumstrand der Halbinsel Samana s Wandern in den Nationalparks Baoruco und Jaragua s Besuch einer Frauenkooperative und Bootsfahrt zu den Flamingo-Kolonien

Teilnehmerzahl 6 – 14 Hinweis Diese Reise wird von einem DIAMIR-Partner veranstaltet.

abenteuerliche 3-tägige Trekkingtour, bei der Sie den höchsten Berg der Karibik erklimmen – den Pico Duarte auf 3098m. Zum krönenden Abschluss lassen Sie die Ereignisse der vergangenen Tage an den paradiesischen Stränden der Halbinsel Samana Revue passieren. Eine perfekte Kombination für alle Naturliebhaber und Aktiven, die jegliche Facetten des Landes fernab touristischer Wege kennen lernen möchten. Bei dieser abwechslungsreichen Natur- und Wanderreise lernen Sie die landschaftliche und kulturelle Vielfalt der Dominikanischen Republik kennen. Die Reise führt Sie von der lebhaften Inselhauptstadt in üppige Regenwälder, malerische Nationalparks und an traumhafte Karibikstrände. Lassen Sie sich zu Beginn von Santo Domingos historischer Altstadt mit ihren faszinierenden Kolonialbauten verzaubern, die seit 1990 den UNESCO-Weltkulturerbe-Titel trägt. Weiter geht es in den wunderschönen Südwesten der Insel, wo Wanderungen durch facettenreiche Vegetationszonen und eine Bootsfahrt zur Flamingo-bevölkerten LeguanInsel auf dem Programm stehen. Mittags sind Sie einmal zu Gast bei einheimischen Landfrauen, wo Sie einen einmaligen Einblick in die dominikanische Küche und Gastfreundlichkeit erhalten. Der Höhepunkt Ihrer Reise ist die

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 437 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77

65


DIAMIR Pur

s Cerro Negro, Rota und Telica Managuasee Leon l Managua l Masaya s l Granada Mombacho s Concepcion s Nicaraguasee Insel Ometepe Solentiname Archipel

Nicaragua Zwischen Vulkanen, Seen und kolonialem Charme 13 Tage Kultur-, Natur- und Wanderreise

NICVUL · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und Booten · Fährüberfahrt San Jorge – Moyogalpa · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Trekkingausrüstung · Kartenmaterial · 11 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 12xF, 5xM, 1xM (LB), 11xA Termine und Preise ab/an Managua 31.10.16 – 14.11.16 2990 € * 12.03.17 – 24.03.17 1990 € 07.05.17 – 19.05.17 1990 € 01.10.17 – 13.10.17 1990 € 26.11.17 – 08.12.17 1990 € 28.01.18 – 09.02.18 1990 € * Mindestteilnehmerzahl: 4 und 2 Tage länger (Baden auf Corn Island inkl.) Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 900 € EZ-Zuschlag: 530 € Aufpreis 4-5 Teilnehmer:: 500 € Teilnehmerzahl 6 – 12 Anschlussprogramm Nicaragua – 4 Tage Badeverlängerung auf Corn Island Tourcode: NICBAD ab 2 Personen, ab 530 € Schwierigkeit:

s Nicaraguas Schönheiten für Aktive und Vulkanliebhaber s Herausfordernde Gipfelbesteigung des Vulkans Conception (1610 m) auf der Insel Ometepe s Kolonialstädte Granada und Leon (UNESCO) s Vulkantrekking: vom Cerro Negro (728 m) über den Vulkan Rota (832 m) zum Telica (1090 m) s Bezaubernder Nicaragua-See und üppige Regenwälder s Besuch eines Sozialprojektes und einer Kaffeefinca

Nicaragua, von manchen „das schönere Costa Rica“ genannt, bietet neben beeindruckender Natur auch architektonische, urbane und kulturelle Highlights! Begleiten Sie uns auf eine Reise, die Ihnen die Vielfältigkeit und Authentizität Nicaraguas nahe bringt. Zahlreiche aktive Vulkane prägen die Silhouette des Landes: am Cerro Negro können Sie abenteuerlich den Hang hinunterrodeln und ein spannendes Trekking führt Sie rund um den Vulkan Rota, in kleine Bergdörfer und zum Vulkan Telica, der Ihnen in der Dämmerung faszinierende, rot glühende Lava in seinem Inneren offenbart. Auf der Insel Ometepe fordert Sie der Vulkan Concepcion heraus, der das anspruchsvolle Trekking bis zum Gipfel

66

mit einmaligen Ausblicken belohnt. Kulturell bietet Nicaragua vor allem mit den kolonialen Perlen Leon und Granada beeindruckende Stadtbilder sowie UNESCO-Weltkulturerbe. Auch andere Kulturgüter kommen auf dieser Reise nicht zu kurz. Ein Kaffeebauer wird Sie in die Geheimnisse seines täglichen Handwerks auf dem Weg zu nachhaltig produziertem Spitzenkaffee einweihen, Töpferinnen erklären ihre indigene Kunst und der Nicaragua-See, als Herz des Landes und Ausgangspunkt vieler Touren, wird Sie in seinen Bann ziehen. Lassen Sie sich von der Vielfalt Nicaraguas verzaubern!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 437 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77


Guatemala Honduras • Nicaragua Märkte, Mayas und Vulkane 15 Tage Kultur- und Naturreise

DIAMIR Pur

l Tela Chichil San Pedro Sula Atitlan- castenango l Azul-Meambar NP l See l Copan l l lGuatemalal Tegucigalpa Antigua Stadt l Esteli Leon l Managua ll Granada

GUAGHN · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Bootsfahrten laut Programm · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Landkarte · 14 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 14xF Termine und Preise ab Guatemala-Stadt/an Managua 05.11.16 – 19.11.16 2590 € 03.12.16 – 17.12.16 2590 € 14.01.17 – 28.01.17 2490 € 11.02.17 – 25.02.17 2490 € 11.03.17 – 25.03.17 2490 € 22.04.17 – 06.05.17 2490 € 27.05.17 – 10.06.17 2490 € 22.07.17 – 05.08.17 2490 € 28.10.17 – 11.11.17 2490 € 09.12.17 – 23.12.17 2490 €

Fotos: Markus Recknagel (3), Grit Riedel (3), Carolin Sachs (1), Archiv (2)

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1000 € EZ-Zuschlag: 430 € Teilnehmerzahl 2 – 16

s Packende Erlebnisrundreise durch drei Länder Zentralamerikas s Lago de Atitlan – „Der schönste See der Welt“ s Traditioneller Markt in Chichicastenango s Ehemalige Kolonie-Hauptstadt Antigua (UNESCO) s Der Zauber der kolonialen Perlen Granada und Leon s Hochkultur in den Mayaruinen von Copan (UNESCO) s Natur pur am Yojoa-See und im Azul-Meambar-Nationalpark Erleben Sie während dieser Erlebnisrundreise drei verschiedene charakterstarke Länder mit ihren Höhepunkten. In Guatemala warten der farbenfrohe Hochlandmarkt von Chichicastenango, der Atitlan-See – laut Huxley der schönste See der Welt – und die charmante Kolonialstadt Antigua (UNESCO) mit ihren zahlreichen Kirchen und authentischen Straßenzügen auf Sie. In Honduras wandeln Sie in der berühmten Ausgrabungsstätte von Copan (UNESCO) auf den Spuren der Maya: die einzigartige Hieroglyphentreppe mit ihren mehr als 2500 Symbolen ist weltweit einmalig und bietet Ihnen einen unglaublichen Einblick in die Blütezeit dieser Hochkultur. Die Naturschönheiten des Landes genießen Sie in vollen Zügen an der Lagune de los Micos, rund um den Yojoa-See und auf Wanderungen mit Tierbeobachtungen im Regenwald des Cerro-Azul-Meambar-Nationalparks. Nach einem Abstecher an die Karibikküste geht es weiter nach Nicaragua, wo Sie eine spannende Symbiose aus Natur- und Kul-

Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe). DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung auf Anfrage, sonst englischsprachig, ab 2990 € zzgl. Flug

turerlebnissen erwartet. Der spektakuläre Somoto-Canyon, erst 2004 entdeckt, und die allgegenwärtigen Vulkane stehen im Kontrast zu den wunderschönen Kolonialstädten Leon und Granada, die Sie mit einem typischen Straßenbild aus Pferdekutschen, bunten Marktständen und kolonialer Architektur empfangen. Den krönenden Abschluss der Reise genießen Sie vom Aussichtspunkt des Vulkan-Masaya-Nationalparks, der Ihnen einen atemberaubenden Blick in den aktiven Krater, den Managua-See und Managua offenbart.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 438 • Anschlussprogramm siehe Seiten 74-77

Anschlussprogramm Weltkultur- und Weltnatur­ erbe Tikal & Rio Dulce 4 Tage Kulturbaustein Tourcode: GUATI1 ab 2 Personen, ab 790 €

67


Lateinamerika mit dem Mietwagen

Sie reisen gern unabhängig, individuell und preisbewusst – eine Reise per Mietwagen ist die wohl flexibelste Art, ein Land und seine Höhepunkte zu erkunden. Erreichen und entdecken Sie entlegene Ecken eines Zielgebietes ganz nach eigenem Gusto und Tempo. Legen Sie Fotostopps an jeder beliebigen Stelle ein, verweilen Sie an Sehenswürdigkeiten so lange, wie sie es möchten und kom-

men Sie mit einem „kleinen“ Auto in Gegenden, die nicht immer mit einem „großen“ Bus erreichbar sind. Egal für welche der Möglichkeiten Sie sich entscheiden, eine Tour per Mietwagen hält für Individualreisende eine Menge Spannung und Abwechslung bereit – erleben Sie es selbst!

Suzuki Jimny o.ä.

KIA Picanto o.ä.

Suzuki Grand Nomade o.ä.

s Empfohlen für 1-2 Personen s 3-Türer

s Empfohlen für 2-3 Personen s 5 Türer

s Empfohlen für 4 Personen s 5-Türer

– 1 großes und 1 kleines Gepäckstück – Klimaanlage – Allradantrieb 4x4 – Benziner – Durchschnittsverbrauch: ca. 8l/100km – Buchbar in: Costa Rica, Chile und Argentinien

– 2 große Gepäckstücke – Klimaanlage & Radio – Benziner – Durchschnittsverbrauch: ca. 6l/100 km – Buchbar in: Kuba

– 2 große und 2 kleine Gepäckstücke – Klimaanlage & Radio – Allradantrieb 4x4 – Benziner – Durchschnittsverbrauch: ca. 10l/100 km – Buchbar in: Costa Rica, Chile und Argentinien

Ihre Reiseplanung mit DIAMIR Bei den von DIAMIR angebotenen Selbstfahrertouren handelt es sich um Mietwagenreisen ohne Tourenleitung. Ein deutschsprachiger Ansprechpartner steht Ihnen

68

telefonisch während der gesamten Reise zur Verfügung. Jede Route passen wir individuell an Ihre Wünsche an. DIAMIR stellt Ihnen Reiseliteratur und Landkarte sowie ein

Smartphone (Leihgerät ohne SIM-Karte) mit Navigations-App inklusive Ihrer personalisierten Reiseroute (in ausgewählten Ländern) zur Verfügung.


Fotos: Eileen Gödicke (1), Sandra Petrowitz (1), Archiv (6)

Argentinien mit dem Mietwagen

s Faszinierendes Hochland im Nordwesten: farbenfrohe Schluchten, koloniale Städte und malerische Weinanbaugebiete s Tropischer Nordosten: von den tierreichen Ibera-Sümpfen bis zu den gewaltigen Kaskaden von Iguazu s Grüne Oase Mendoza: ein Genuss für Weinliebhaber zwischen mystischer Mondlandschaft und dem Aconcagua, dem höchsten Berg Amerikas

s Tangometropole Buenos Aires: pulsierende Stadt mit kolonialer Architektur, modernem Charme und Lebensfreude s Halbinsel Valdes: ein wahres Tierparadies mit Magellan-Pinguinen, See-Elefanten und Seelöwen s Argentinische Schweiz: idyllische, grüne Berglandschaft umgeben von Gletschern, Seen und den Anden

9 Tage Argentiniens Norden erleben

5 Tage Halbinsel Valdes

ARGMW1

s Magische Ruta 40: auf der abenteuerlichen Traumstraße entlang der mächtigen Anden, endloser Steppe und verträumten Dörfern s Naturwunder Patagoniens: Eldorado für Wanderer zwischen kalbenden Gletschern und schroffen Felsen s Feuerland: raue Naturschönheit zwischen der Magellanstraße und dem Beagle-Kanal am Ende der Welt

ARGMW3 Salta l

Iguazu l

Ibera-Sümpfe l

l Cordoba

Aconcagua s l Mendoza

s Salzseen und Lamas im Nordwesten s Farbenfrohe Humahuaca-Schlucht (UNESCO)

s Artenreiches Tierparadies Valdes (UNESCO) s Magellan-Pinguinkolonie in Punta Tombo

Bunte Felsschluchten, malerische Dörfer, meterhohe Säulenkakteen und idyllische Weinanbaugebiete beschreiben diese spannende Region Argentiniens. Erleben Sie die Höhepunkte des ursprünglichen Nordwestens bei einer perfekt abgestimmten Selbstfahrertour. Begegnen Sie Lamas und Alpakas, besichtigen Sie die farben­ frohe Humahuaca-Schlucht (UNESCO) und die Weinanbaugebiete um die Region Cafayate. Folgen Sie der legendären Ruta 40 bis zur Endstation des bekannten „Tren a las Nubes“ nahe San Antonio de los Cobres.

Die Halbinsel Valdes (UNESCO) ist für den Erhalt von Meeressäugern von globaler Bedeutung: Große Kolonien von Magellanpinguinen, SeeElefanten und Seelöwen sind hier beheimatet. Zwischen Juni und Dezember kommen Glattwale an die Küste, um sich zu paaren und ihre Jungen aufzuziehen, von März bis April gehen Orcas am Strand auf Jagd. In Punta Tombo befindet sich die weltgrößte Kolonie von Magellanpinguinen. In der Brutzeit (Oktober) und während der Aufzucht der Jungen (November – April) sind hier bis zu einer halben Million Tiere hautnah zu erleben!

Täglich ab/an Salta ab 1080 € EZ-Zuschlag: ab 250 €

Täglich ab/an Trelew ab 790 € EZ-Zuschlag: ab 330 €

l Buenos Aires

l Bariloche

Halbinsel Valdes

s Fitz Roy l El Calafate

Feuerland

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

l Ushuaia

69


Chile mit dem Mietwagen

Atacama s Trockenste Wüste der Welt s Oasenstädtchen San Pedro de Atacama s Bizarre Landschaften im Mondtal s El Tatio Geysire: Dampffontänen und Fumarolen s Laguna Miscanti und Minique vor den gleichnamigen Vulkanen: eine einmalige Kulisse s Entspannung in heißen Quellen s Sternenklarer Himmel und Sternwarten: Paradies für Astronomen

Chilenisches Seengebiet s Vulkane, Wälder und Seen – ein Paradies für Naturliebhaber s Temuco: Zentrum der Mapuche-Kultur mit Museum und Markt s Bilderbuch-Nationalparks: Conguillio, Villarrica und Alerce Andino s Puerto Varas: malerisch gelegen am Llanquihue-See mit Blick auf den Vulkan Osorno s Wasserfälle von Petrohue: Naturschauspiel vor herrlicher Vulkankulisse s Chiloe: Insel mit einzigartigem Charme – Holzkirchen und Palafitos

9 Tage Lauca NP & Atacama-Wüste

CHIMW1

CHILE N ARGENTINIE 2017

agen · Reisebausteine · Kleingruppenreisen · Mietw

Kreuzfahrten · Flüge

Noch mehr Reiseideen für Ihre Traumreise ans Ende der Welt finden Sie in unserem Spezialkatalog, den Sie kostenfrei bei uns, im Internet oder bei Ihrem Reisebüro bestellen können!

70

9 Tage Rundreise durch die Seenregion

CHIMW2

s Per Mietwagen vom Lauca NP in die Atacama s Atacama-Wüste mit Geysiren und Lagunen

s Nationalparks, Seen und Vulkane s Unberührte Araukarien- und Alerce-Wälder

Erleben Sie die Höhepunkte in Chiles Norden! Von Arica ausgehend windet sich die Straße hinauf in die Anden. Ihr Gästehaus in Putre (3500 m) dient als Basislager für Ausflüge in den Lauca-Nationalpark (4600 m). Trotz der Höhe finden Sie vor Ort eine unglaubliche Flora und Fauna vor. Der zweite Teil der Reise führt Sie nach San Pedro de Atacama. Von hier aus lassen sich die Highlights der Atacama-Wüste erkunden – das sagenumwobene Mondtal, die Geysire von El Tatio und die Lagunen des Altiplano, welche von tausenden Flamingos bevölkert werden.

Wasserfälle, Landschaften aus Seen und Vulkanen sowie prächtige Araukarienwälder machen Chiles Seenregion zu einem Paradies für Wanderer und Naturliebhaber. Nicht umsonst nennt man diese Gegend auch „chilenische Schweiz“. Unternehmen Sie ausgedehnte Touren in den Nationalparks der Region und erleben Sie die Naturschönheiten aus nächster Nähe! Sei es in der Sierra Nevada oder in Pucon – Ihrem Entdeckergeist sind keine Grenzen gesetzt! Entspannen Sie in heißen Quellen oder besteigen Sie schneebedeckte Vulkane…

Täglich ab Arica/an Calama ab 990 € EZ-Zuschlag: ab 350 €

Täglich ab Temuco/an Puerto Montt ab 1190 € EZ-Zuschlag: ab 450 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


Fotos: Jörg Pfennigstorf (4), Markus Walter (4), Maximilian Delang (1), Livia Sloma (1)

Carretera Austral s Chiles Traumstraße mit Panoramablicken auf die Anden s Fährüberfahrten durch landschaftlich reizvolle Fjorde s Marmorhöhlen im Lago General Carrera – ein Kunstwerk der Natur s Exploradores-Tal mit dem beeindruckenden San-Rafael-Gletscher s Zusammenfluss des türkisfarbenen Rio Baker und des Rio Nef s Größter privater Park Chiles: Pumalin s Nationalpark Queulat mit dem berühmten Hängegletscher s Caleta Tortel – auf Stelzen und Pfählen erbautes Dorf

20 Tage Carretera Austral und Patagonien

CHIMW3

Patagonien s Raue Landschaften, schroffe Felsspitzen und Abgeschiedenheit s Magllan-Pinguinkolonie auf der Isla Magdalena s Nationalpark Torres del Paine: Paradies für Wanderer und Trekker s Grey-Gletscher – Zugang zum südpatagonischen Inlandeis s Hafenstadt Punta Arenas mit einem hübschen Freilichtmuseum s Feuerland: Königspinguinkolonie auf der größten Insel Südamerikas s Puerto Natales – Ausgangpunkt für Kreuzfahrten zu Gletschern und Fjorden

13 Tage Höhepunkte Patagoniens

CHIMW4

Arica l

Calama l

l San Pedro de Atacama

Atacama

s Traumstraßen Carretera Austral und Ruta 40 s Übernachten in charmanten, urigen Estancias

s Los Glaciares NP & Torres del Paine s Kalbende Gletscher und tiefblaue Seen

Diese Reise führt Sie von Puerto Montt in den tiefen Süden des Kontinents. Entlang der Carretera Austral warten viele Nationalparks auf Sie, darunter der Queulat NP und der PumalinPark. Beide schützen den lokal typischen Regenwald. Sie übernachten teils in vollkommener Abgeschiedenheit in gemütlichen Estancias. Am Lago General Carrera überqueren Sie die argentinische Grenze und fahren entlang der berühmten Ruta 40 gen Süden. Krönendes Ende der Tour sind die Nationalparks Los Glaciares und Torres del Paine, wo Zeit für ausgedehnte Wanderungen bleibt.

Lassen Sie sich verzaubern von der wilden Schönheit Patagoniens, die Sie bei Wanderungen in den Nationalparks Torres del Paine und Los Glaciares entdecken. Bestaunen Sie den kalbenden Perito-Moreno-Gletscher und genießen Sie die Einsamkeit bei Fahrten durch das menschenleere raue Herz Patagoniens. Bewundern Sie die vielfältige Flora und Fauna und besuchen Sie die Pinguine im Monte Leon NP und im Seno Otway Sound. Krönender Abschluss der Reise ist die Überfahrt nach Feuerland mit dem Besuch der einzigen Königspinguinkolonie auf Feuerland.

Täglich ab Puerto Montt/an Punta Arenas ab 2990 € EZ-Zuschlag: ab 900 €

Täglich ab/an Punta Arenas ab 1540 € EZ-Zuschlag: ab 750 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

Valparaiso l l Santiago

Seengebiet

s Vulkan Osorno l Puerto Montt

Insel Chiloe Carretera Austral l Coyhaique Lago General Carrera l Torres del Paine NP Puerto Natales l Punta Arenas l

71


Costa Rica mit dem Mietwagen

s Das Grüne Herz Mittelamerikas: Nachhaltigkeit im Tier- und Naturparadies par excellence s Mystische Stimmung im Nebenwald von Monteverde erleben s Schildkröten bei der Eiablage im Tortuguero NP beobachten s Den türkisblauen Kratersee und eine versteckte Lagune erkunden am Vulkan Poas

l s Tenorio l Boca Tapada Rincon de l l Tortuguero NP s la Vieja NP Arenal Sarapiqui Monteverde l s Irazu l l Samara Poas s Cahuita NP San Jose l

s Malerische Landschaft rund um den Vulkan Arenal vor dem gleichnamigen See erwandern s Faultiere, Brüllaffen und bunte Tukane bestaunen s In heißen Quellen baden in La Fortuna s Beim Canopy durch die Baumwipfel sausen s Auf den berühmten Hängebrücken des Selvatura Parks durch das Dschungeldach wandeln

s An paradiesischen Stränden an Karibikund Pazifikküste entspannen s Den wilden Süden rund um den Corcovado NP erkunden s Garten Eden für Ornithologen: bunt-schillernd vom flinken Kolibri bis zum Göttervogel der Maya, dem Quetzal s Die Ticos: Lebensfrohe und tief zufriedene Menschen überall

15 Tage Regenwald & aktive Vulkane

20 Tage Vulkane, Dschungel und Meer

COSMW2

COSMW5

Manuel Antonio NP l

Corcovado NP l

COSTA RICA IK MEXIKO · KARIB 2017

Republik · Karibische Inselwelt a Kuba · Dominikanische · El Salvador · Guatemal Panama · Nicaragua · Honduras

Noch mehr Reiseideen für Ihre Traumreise ins Grüne Herz Mittelamerikas finden Sie in unserem Spezialkatalog, den Sie kostenfrei bei uns, im Internet oder bei Ihrem Reisebüro bestellen können!

72

s Vulkane, Dschungel, Tierbeobachtung & Meer s Hängebrückentour & Bootsfahrten

s Leichte Wanderungen & Meer s Affen, Nasenbären, Leguane uvm.

Genießen Sie die Naturschönheiten Costa Ricas! Beobachten Sie auf Bootstouren durch den Tortuguero NP Kaimane, zahlreiche Vögel und mit etwas Glück die namensgebenden Meeresschildkröten. Am Rio Sarapiqui stehen zahlreiche Aktivitäten zur Auswahl, wie Reiten oder Raften. Bestaunen Sie in Monteverde die unzähligen Bromelien im Bergnebelwald von Hängebrücken aus der Vogelperspektive und wandern Sie auf Dschungelpfaden durch den Rincon de le Vieja NP. Am Ende der Reise erholen Sie sich an den paradiesischen Traumstränden im Manuel Antonio NP.

Costa Rica, „Reiche Küste“, soll Christoph Kolumbus das kleine Land voller Naturschönheiten genannt haben. Reich ist es: an verschiedensten Tier- und Pflanzenarten, an Vulkanen, die sich majestätisch über die Wipfel der Urwälder erheben, reich an herrlichen Stränden an der Karibik- und Pazifikküste und nicht zuletzt reich an überaus gastfreundlichen Menschen. Lassen Sie sich entführen zu Feuer speienden Bergen, ans türkisblaue Meer, in grüne Bergnebelwälder und er„fahren“ Sie das Grüne Herz Mittelamerikas auf eigenen Wegen und individuell.

Täglich ab/an San Jose ab 1790 €

Täglich ab/an San Jose ab 2090 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


Fotos: Mario Hochhaus (4), Carolin Sachs (3), Dominik Günther (1), Thomas Kimmel (1), Markus Recknagel (1), Archiv (2)

Kuba mit dem Mietwagen

s Kuba im Wandel: Zwischen gezwungenem Erfindergeist, Nostalgie und Aufschwung s Edler Rum und weltberühmte Zigarren: Genussmomente bei Havanna Club, Cohiba & Co. s Viñales-Tal im Westen: Tabakplantagen und Mogotes soweit das Auge reicht s Üppig-grüne Nationalparks im Süden und Osten der Insel erkunden

s Fidel Castro, Che Guevara und Ernest Hemingway: Auf den Spuren der Geschichte wandeln s Old Lady: Sozialistisch-morbides Flair und nostalgischen Charme in Havanna spüren s Karibische Lebensfreude: Sonne, Genuss, Gelassenheit und Herzlichkeit s Traumstrände wie aus dem Bilderbuch: Auf den Cayos oder auf Varadero relaxen

14 Tage Ganz Kuba in einer Reise er„fahren“

10 Tage Zentral- nach Westkuba entdecken

KUBMW1

KUBMW3

s Oldtimer: Blank poliert und chromglänzend durch die Gassen der schönsten Städte s Koloniale Perle: Trinidad mit seinem pflastersteingedeckten Straßen und bunten Fassaden bestaunen s Französisches Flair in Cienfuegos schnuppern auf dem Plaza Jose Marti s Musikalische Hauptstadt: Im Casa de la Trova in Santiago de Cuba den Son-Rhythmen lauschen

Cayos Jutias Varadero l Havanna und Levisa Cayo Santa Maria l l Viñales l Santa Clara Cienfuegos l l Sancti Spiritus Trinidad l l Camagüey l Guardalavaca l Holguin l Baracoa Sierra Maestra l Santiago de Cuba

s Kuba kompakt von West nach Ost s Individuell Kubas Schönheiten erleben

s Schönheiten von Zentral- nach Westkuba s Unterkünfte tlw. In Privatunterkünften

Mit dem Mietwagen in Kuba unterwegs zu sein, ist einfach und unkompliziert. Halten Sie an, wo es gerade schön ist, springen Sie in das karibische Meer, um sich abzukühlen und kehren Sie in den typischen „Paladares“ ein. Zudem ermöglicht Ihnen der Aufenthalt in Casas particulares, Privatunterkünften bei Einheimischen, einen authentischen Einblick in das tägliche Leben. Der Charme aus Sozialismus, bunten Oldtimern und lebenslustigen Menschen in Kombination mit der derzeitigen Aufbruchsstimmung ermöglichen tolle, einmalige Erlebnisse. Que viva Cuba!

Entdecken Sie die Höhepunkte West- und Zentralkubas per Mietwagen im eigenen Tempo: die idyllische Tabakregion rund um Viñales, das Che Guevara-Denkmal in Santa Clara sowie das französisch-kolonial anmutende Cienfuegos und das bunt-karibische Trinidad an der Südküste erwarten Sie. Legen Sie Stopps dort ein, wo es Ihnen besonders gefällt. Dank der Übernachtung in Casas particulares – Privatunterkünften bei Einheimischen – sind Sie nah dran an Land, Leuten und der Aufbruchsstimmung, die derzeit herrscht. Erleben Sie Kuba – wohl DAS Trendziel 2016!

Täglich ab/an Havanna ab 1130 €

Täglich ab/an Havanna ab 850 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

73


Peru • Brasilien Venezuela individuell 4 Tage Rio Madre de Dios

PERRMD

PERCHO

4 / 6 Tage Tierbeobachtung im Pantanal

BRAPNO

s Erlebnisreicher Baumkronenpfad, Kanu­ touren und Dschungelwanderung

s Wanderungen abseits der Hauptrouten s Vielfältige Kombinationsmöglichkeiten

s Einmalig vielfältige Tierbeobachtungen s faszinierende Kanutouren & Wanderungen

Entdecken Sie den schier undurchdringlichen Dschungel am berühmten Rio Madre de Dios und dem nicht weniger interessanten Rio Tambopata. Bei einem Canopy-Walk, einem aus 2 Türmen, 8 Plattformen und 7 Brücken bestehendem System bekommen Sie einzigartige Einblicke in das Leben in den tropischen Baumkronen. Abgerundet werden die Tage im Dschungel durch die komfortable Dschungel-Lodge, hervorragenden Service und mit spannenden Kanutouren auf den Flüssen Gamitana und Rio Madre de Dios.

„Kleine Schwester“ wird die Ruinenanlage Choquequirao wegen der Ähnlichkeit zu Machu Picchu oft genannt. Die Möglichkeiten für individuelle Erkundungen von fast unberührten Inkaruinen und Wanderungen in der überwältigenden Landschaft der Cordillera sind vielfältig. Sie bewegen sich abseits der großen Touristenströme. Das Trekking führt Sie, je nach Bausteinlänge, über Andenpässe zwischen 2000 m und 4000 m, vorbei an schneebedeckten Gipfeln sowie durch die Subtropen mit üppiger Vegetation. Die Übernachtungen erfolgen inmitten dieser traumhaften Umgebung.

Das Pantanal ist eines der größten BinnenlandFeuchtgebiete der Erde und perfekt geeignet um Tiere in freier Wildbahn zu beobachten. Im Trocken- und Schwemmlandpantanal (UNESCO) erleben Sie täglich auf verschiedenen Ausflügen die einmalige und faszinierende Tierwelt. Zu Fuß, zu Pferd, im Safarifahrzeug oder Boot gehen Sie auf Pirsch und erleben die größte Artenvielfalt, die man außerhalb Afrikas auf Safari beobachten kann: Kaimane, Wasserschweine, Tapire, Ameisenbären, Tukane, Aras und mit etwas Glück sogar Ozelot oder Jaguar!

täglich ab/an Puerto Maldonado im Doppelzimmer Superior: ab 760 € im Doppelzimmer Superior Rio: ab 930 €

täglich ab/an Cusco ab 1060 € (5 Tage)

4 Tage Pantanal ab 750 € 6 Tage Pantanal ab 1640 €

3 – 6 Tage Anavilhanas Jungle Lodge

9 Tage Pico Humboldt & Pico Bolivar

7 Tage Roraima-Trekking

BRAANA

74

5 – 9 Tage Choquequirao-Trek

VENHUB

VENROR

s Sehr komfortable Dschungel-Lodge s Einmaliges Ökosystem Anavilhanas

s Traumpanoramen auf dem Dach Venezuelas s Smaragdgrüne Lagunen und weiße Gipfel

s Wandeln durch eine „Vergessene Welt“ s 80 Prozent aller Lebewesen sind endemisch

Wer den Amazonas-Dschungel intensiv erleben möchte, ohne auf Komfort verzichten zu müssen, der ist in der Anavilhanas-Lodge genau richtig. Gelegen am Anavilhanas-Archipel, einem der weltweit größten FlussinselArchipele, bietet die Lodge auf den Ausflügen und Aktivitäten Natur pur! In der Gegend fühlen sich Affen, Kaimane, Boas, Flussdelfine und auch Seekühe wohl, denen das einzigartige Ökosystem des Archipels Nahrung und Unterschlupf bietet. Nach den Ausflügen können Sie in Ihrem Bungalow oder am Pool mit Blick auf den Fluss entspannen.

Auf dieser erlebnisreichen Trekkingtour entdecken Sie die außergewöhnliche Schönheit der Anden: eindrucksvolle Berg- und Schneelandschaften, malerische Täler, kristallklare Flüsse, Seen und Wasserfälle und farbenprächtige Lagunen. Sie erkunden die traumhafte Tier- und Pflanzenwelt des Paramo, wandern durch vielseitige Vegetationsformen und bieten dabei zwei der höchsten Gipfel der venezolanischen Anden die Stirn. Genießen Sie die atemberaubenden Aussichten vom Gipfel des majestätischen Pico Bolivar (4984 m) und des Pico Humboldt (4942 m).

Dank einer natürlichen Rampe ist der Roraima (2810 m) ein relativ leicht zugänglicher Tafelberg. Erreichen werden Sie das Felsplateau mit dem einzigartigen Panoramablick, indem Sie verschiedene Flüsse durchqueren, Nebelwälder durchstreifen, zu erfrischenden Wasserfällen gelangen und an Felsüberhängen Ihr Zelt für die Nacht aufschlagen. Die vielen Felsspalten und Tümpel bieten einer endemischen Tier- und Pflanzenwelt die Möglichkeit, sich ungestört zu entwickeln. Für Botaniker und Biologen ein Lebenstraum – für alle anderen einfach „nur“ faszinierend!

täglich ab/an Manaus 3 Tage ab 980 €; 4 Tage ab 1280 € 5 Tage ab 1650 €; 6 Tage ab 1990 €

täglich ab/an El Vigia ab 850 €

Täglich ab/an Puerto Ordaz ab 790 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


Kolumbien • Ecuador Galapagos individuell 4 Tage Idyllisches Providencia

KOLPRO

Fotos: Jörg Ehrlich (2), Markus Recknagel (2), Tom Honnes & Kathrin Forkert (1), Thomas Kimmel (1), Sophie Streck (1), Archiv (5)

s Unterkünfte von preisbewusst bis luxuriös s Optionale Bootsausflüge buchbar

4 Tage Abenteuer Amazonas

KOLAMA

3 Tage Nebelwald rund um Mindo

ECUMIN

s Rosa Flussdelfine, Primaten und Kaimane s Tausende Papageien im Orellana-Park

s Wanderungen im Bergnebelwald s Beobachtung der artenreichen Vogelwelt

Entdecken Sie den Regenwald im Dreiländereck Kolumbien, Brasilien und Peru. Seien Sie zu Gast beim Volk der Huitotos und Ticunas. Die Beobachtung von rosa Flussdelfinen ist ebenso möglich wie die Sichtung der Victoria Regia, des Riesenlotus, auf dessen Blättern Menschen stehen und im Wasser treiben können. Mit etwas Glück sehen Sie Primaten in den Baumriesen. Bei Nachtsafaris beeindrucken Kaimane und die nächtlichen Geräusche des Busches. Exkursionen von Puerto Nariño sind eine preiswerte Alternative.

Besuchen Sie den Primär- und Sekundärwald auf geführten Wanderungen, unternehmen Sie Ausflüge zu Ruinen, zu Schmetterlings- und Orchideenzuchtanlagen, zu glasklaren Flüssen und tosenden Wasserfällen. Spezialistenführungen zu unterschiedlichen Themen wie Orchideen oder der artenreichen Vogelwelt sind ebenfalls möglich. Die Hotelkategorie kann ebenso selbst gewählt werden und gibt dem komfortorientierten Reisegast gleichermaßen die perfekte Auswahl an Unterkünften, wie all denjenigen, die darauf weniger Augenmerk legen und einen Schuss Abenteuer suchen.

Täglich ab/an Leticia ab 1050 € EZ-Zuschlag ab 290 €

Täglich ab/an Leticia ab 690 € EZ-Zuschlag ab 165 €

täglich ab/an Quito ab 550 €

4 Tage Cajas-Nationalpark

6 Tage Höhepunkte Galapagos

4 – 8 Tage Galapagos: Seaman Journey ****

Vier Bootsstunden oder eine Flugstunde entfernt von San Andres liegt die kleine Insel Providencia. Ideal für Hochzeitsreisende, Paare und Familien – hier erwarten Sie endlose Sandstrände mit Kokosnusspalmen. Genießen Sie den Sonnenuntergang am Strand bei einem „Coco Loco“ und lassen Sie sich im kristallklaren Wasser treiben. Abenteuerlustige begeben sich auf Schatzsuche des Piratenkapitäns Morgan. Auch Wassersportler und Taucher kommen voll auf ihre Kosten. Genießen Sie wahres Robinson-Crusoe-Feeling!

ECUCAJ

ECUHPG

ECUSEA

s Wanderungen auf dem alten Inka Trail s Atemberaubende Paramo-Landschaften

s Hautnahe Tierbeobachtungen s Ausgiebig Zeit zum Schnorcheln und Baden

s Komfortable Kreuzfahrten auf dem Archipel s Stabiler Motorkatamaran

Eine alte Inkastraße durchquert den Nationalpark El Cajas, der durch seine hügelige Landschaft und die schier unendlichen Variationen aus Lagunen und Feuchtgebieten besticht. Die besondere Tundra- und Paramo-Vegeta­ tion bildet den Lebensraum für eine Vielzahl endemischer Arten. So leben hier unter anderem Riesenkolibris, Brillenbären und Tapire. Traumhafte Trekkingetappen vorbei an alten Inkarelikten und idyllische Zeltcamps erwarten Sie! Nach Ihrem erlebnisreichen Trekking kehren Sie in die hübsche Kolonialstadt Cuenca zurück.

Die Tierwelt der Galapagos-Inseln, eine vulkanische Inselgruppe im Pazifik, zeichnet sich sich neben ihrer Artenvielfalt und vielen endemischen Spezies vor allem auch durch fehlende Menschenscheu aus. An kaum einem anderen Ort können Sie Tiere in freier Wildbahn so gut und aus nächster Nähe beobachten. In dieser abwechslungsreichen Landschaft sind Riesenschildkröten, Blaufußtölpel, Meerechsen, Pinguine und Seelöwen die bekanntesten Vertreter der Inseln. Bei dieser Reise können Sie die Hotelkategorie und Sprache der Tourenleitung selbst wählen!

Die M/C Galapagos Seaman Journey ist ein stabiler Motorkatamaran, der seit 2008 komfortable Kreuzfahrten auf den GalapagosInseln auf unterschiedlichen Routen mit der Dauer von 4 bis 8 Tagen anbietet. Das Schiff verbindet dabei eine interessante Kombination aus Landausflügen zu zahlreichen Inseln des Archipels mit Aktivitäten wie Schwimmen, Schnorcheln und Kajaktouren. Das geräumige Sonnendeck, eine große Bar und ein LoungeBereich stehen den Gästen als Annehmlichkeiten zur Verfügung um den Aufenthalt unvergesslich zu machen!

täglich ab/an Cuenca ab 590 €

Regelmäßige Abfahrten ab San Cristobal/an Baltra ab 1390 € Termine siehe www.diamir.de

Regelmäßige Abfahrten ab Baltra/an San Christobal 4 Tage ab 2190 €; 5 Tage ab 3090 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

75


Chile • Argentinien Bolivien individuell 7 Tage Seenregion multiaktiv

CHITEM

CHIPAI

6 Tage Trekking und Natur in Patagonien

ARGCAL

s Seenregion aktiv erkunden s Besteigung des aktiven Vulkans Villarica

s Trekking auf eigene Faust im Torres-Park s Wanderungen mit Hüttenübernachtungen

s Naturgewalten am Perito-Moreno-Gletscher s Trekking: Fitz Roy & Cerro Torre (UNESCO)

Das Wort multiaktiv beschreibt diesen Baustein wohl am besten. Auf vielfältigste Weise erkunden Sie die landschaftlichen Höhepunkte der chilenischen Seenregion. Sie besteigen den aktiven und ständig rauchenden Vulkan Villarrica, unternehmen eine Raftingtour auf dem Rio Petrohue und kajaken in den Fjorden des Pazifischen Ozeans. Dabei haben Sie einmal mehr die Möglichkeit, die Natur aus einer einmaligen Perspektive hautnah zu erleben. Absolutes Highlight ist ein Pferdeausritt in den Anden, wo Sie das Gefühl vergangener Zeiten in Ihren Adern spüren können.

Spektakulär erheben sich die Granittürme des Torres del Paine über den blau-weißen Lagunen, reißenden Flüssen und den Eiswänden der Gletscher Grey und Frances. Spannende Tierbeobachtungen und die raue Natur werden Sie begeistern! Sie übernachten in komfortablen Hütten und genießen die Schönheit Patagoniens bei ausgedehnten Wanderungen. Auf der sogenannten W-Route lernen Sie den Park von seiner schönsten Seite individuell kennen. Faszinierende Ausblicke auf den Gletscher Grey sowie auf das Paine-Massiv sind dabei inklusive.

Im Nationalpark und UNESCO-Weltnaturerbe Los Glaciares erleben Sie die Naturgewalten Patagoniens aus nächster Nähe. Bei einer Bootsfahrt auf dem Lago Argentino haben Sie einen atemberaubenden Blick auf den ständig kalbenden Perito-Moreno-Gletscher. Der zweite Teil der Reise führt Sie zu den Wahrzeichen der Region – die Gipfel von Cerro Torre und Fitz Roy mit ihren Bergseen. Bei Wanderungen auf eigene Faust durch herrliche Südbuchenwälder genießen Sie die Natur Patagoniens in vollen Zügen!

Täglich ab Temuco/an Puerto Montt ab 1390 € EZ-Zuschlag: ab 340 €

Täglich ab Punta Arenas/an Puerto Natales ab 750 € EZ-Zuschlag: ab 40 €

Täglich ab/an El Calafate ab 620 € EZ-Zuschlag: ab 270 €

4 Tage Ibera-Sümpfe

3 Tage Salzseen, Lagunen und Geysire

5 Tage La Paz und Titicacasee

ARGIBE

76

7 Tage W-Trekking im Torres del Paine NP

BOLSAL

BOLLPB

s Erstklassige Tierbeobachtungen s Rustikale Lodge inmitten des Sumpfgebietes

s Salar de Uyuni – größter Salzsee der Erde s Farbenfrohe Lagunen des Hochlandes

s La Paz – höchstgelegene Hauptstadt der Welt s Titicacasee mit Wanderung auf der Isla del Sol

Die Ibera-Sümpfe bilden das zweitgrößte Sumpfgebiet der Erde und bieten hervorragende Möglichkeiten zur Tierbeobachtung: Kaimane, Wasserschweine, Sumpfhirsche und unzählige Vogelarten gilt es zu entdecken! Sie übernachten in einer komfortablen Lodge im Herzen des Sumpfgebietes, weit entfernt von jeglicher Zivilisation. Dadurch haben Sie die besten Möglichkeiten, bei verschiedenen Ausflügen der Tierwelt ganz nahe zu kommen, aber auch viel über die Ursprünge der Kultur und die Lebensweise der Menschen im äußersten Nordosten Argentiniens zu erfahren.

Der Salar de Uyuni, die höchstgelegene und größte Salzwüste der Erde, sorgt mit Luftspiegelungen über seinen weißen Salzflächen für optische Täuschungen. Bis zu 9 m hohe Säulenkakteen stehen inmitten der scheinbar leblosen Salzwüste, farbige Lagunen sind in einer Landschaft zwischen erloschenen Vulkanen, dampfenden Schlammlöchern und Geysiren eingebettet. Besichtigen Sie kleine abgelegene Dörfer und bestaunen Sie unzählige Tiere, wie z.B. Vicuñas, Flamingos und Viscachas, die in einer nach außen lebensfeindlich wirkenden Region beheimatet sind.

Erleben Sie La Paz, eine Stadt in einem Talkessel, die majestätisch vom Hausberg Illimani überragt wird. Bestaunen Sie das geschäftige Treiben zwischen Tradition und Moderne. Unweit von La Paz befindet sich der Titicacasee, der höchste schiffbare See der Welt und ein Wahrzeichen der Inka. Sie übernachten auf der Sonneninsel inmitten des Sees und genießen dabei das einmalige Flair dieses Ortes. Außerdem besichtigen Sie die Ruinenanlage von Tiahuanaco (UNESCO) und begeben sich so auf die Wege früherer Kulturen.

Täglich ab Buenos Aires/an Iguazu ab 940 €

Mittwochs und freitags (Mai – Dez.) ab La Paz/an San Pedro ab 710 € EZ-Zuschlag: ab 125 €

Täglich ab/an La Paz ab 890 € EZ-Zuschlag: ab 60 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


Mexiko • Kuba Costa Rica individuell 6 Tage Faszinierende Sierra Gorda

Fotos: Markus Recknagel (2), Klaus Heidemann (1), Mario Hochhaus (1), Katarina Konrad (1), Sebastian Müller (1), Sandra Petrowitz (1), Markus Walter (1), Archiv (4)

MEXGOR

5 Tage Süd-Chiapas

MEXBON

1 Tag Per Oldtimer durch Havanna

KUBOLD

s Schlossanlage Xilitla mitten im Dschungel s Eindrucksvoller Cañon del Paraiso

s Erkundung im Regenwald der Lakandonen s Krokodile, Aras, Tapire & Harpyien

s Stilecht per Oldtimer durch Kuba s Havanna modern und nostalisch erleben

Ein besonderes Highlight der Region Queretaro ist die Sierra Gorda – ein echter Geheimtipp abseits der ausgetretenen Touristenpfade. Das gleichnamige Biosphärenreservat dient seltenen Tier- und Pflanzenarten als Lebensraum. In den Halbwüsten und Wäldern sind neben Kakteen und Orchideen auch exotische Vogelarten und Jaguare beheimatet. Spüren Sie die magische Aura der surrealistischen Schlossanlage Xilitla und lassen Sie sich einen Schauer über den Rücken jagen, wenn im Morgengrauen riesige Vogelschwärme die Schwalbenhöhlen verlassen.

Im Herzen Chiapas können Sie das Element Wasser auf vielfältige Weise entdecken. Der Wasserfall El Chiflon schimmert türkisblau. Die Aussicht von der Akropolis in Chinkultic auf die glitzernden Seen ist schlichtweg überwältigend. Auf der einen Seite liegt die Cenote Azul, auf der anderen blickt man auf das Farbenspiel der Seen von Montebello. Auf Bootsfahrten im Urwald der Lakandonen können Sie die Flora und Fauna bestaunen. Den Abschluss bilden die faszinierenden Wandmalereien im Tempel der Bilder in Bonampak an der Grenze zu Guatemala.

Kuba wie aus dem Bilderbuch: Mit dem Oldtimer erkunden Sie das nostalgische Havanna der 50er Jahre bis hin zur Moderne. Bei dieser Panoramatour dürfen das Capitol, der Plaza de Armas, Kolonialpaläste und das berühmte Hotel Ambos Mundos, in dem Hemingway abgestiegen ist, nicht fehlen. Zu Fuß erkunden Sie die Schönheiten der Altstadt, bevor es mit einem chicen Oldtimer u.a. zum Fort sowie zu einer Tabakfabrik und dem Rummuseum des legendären „Havana Club Ron“ geht. Lassen Sie sich verzaubern von Havannas Charme, den fröhlichen Bewohnern und den Oldtimern!

Täglich ab Mexiko-Stadt/an Queretaro ab 1420 €

Täglich ab Comitan/an Palenque ab 1750 €

Täglich ab/an Havanna ab 92 €

14 Tage Auf den Spuren der Revolution

8 Tage Pazifiktour

3 Tage Farbenspiel rund um den Rio Celeste

KUBCHE

COSPAZ

COSRIO

s Aktiv auf den Spuren von Che & Co. s Trekking (Pico Turquino 1974m) & Kultur

s Costa Ricas Westen von Süd nach Nord s Auf Hängebrücken im Dschungeldach

s Türkisblauer Fluss inmitten üppigem Grün s Dschungelabenteuer und Wohlfühllodge

Naturabenteuer und Kulturhighlights in Zentralkuba – eine rundum gelungene Kombination für Entdecker, Geschichtsinteressierte und die, die abseits der Touristenpfade unterwegs sein möchten. Auf den Spuren der berühmten Revolutionäre Fidel Castro und Che Guevara wandeln Sie in kolonialen Perlen wie Trinidad, Santa Clara oder Havanna, aber auch durch üppig-grüne Nationalparks. Ein Trekking auf den höchsten Berg der Insel, den Pico Turquino, Übernachtungen in Zelten sowie ein Bad im Wasserfall lassen dabei die Herzen von Naturliebhabern höher schlagen.

Der Westen Costa Ricas: Entdecken Sie bei einer Pirsch im Manuel Antonio NP die seltenen Totenkopfäffchen und genießen Sie seine traumhaft weißen Strände. Lassen Sie sich vom Nebelwald Monteverdes verzaubern und erhaschen Sie mit etwas Glück einen Blick auf den legendären Göttervogel Quetzal. Die Fahrten durch malerische Landschaft führen Sie zur größten Krokodilkolonie der Welt und per Boot zu hellroten Aras. Ein weiteres unvergessliches Erlebnis ist der NP Rincon de la Vieja mit seiner bizarren, von Fumarolen und Schlammlöchern durchzogenen Landschaft.

Der Besuch des Tenorio NP ist ein unvergess­ licher Höhepunkt. Auf einer geführten Wanderung durch tropischen Regenwald entdecken Sie das besonderes Highlight: inmitten des üppigen Grüns des Dschungels befindet sich ein türkisblauer Wasserfall – ein wahres Farbspektakel. Genießen Sie Ihren Aufenthalt in einer gemütlichen, modernen und nachhaltig geführten Lodge mit phantastischen Aus­ blicken mitten im Grünen.

Mittwochs ab Holguin/an Havanna ab 1590 € EZ-Zuschlag: ab 240 €

Dienstags, freitags, sonntags ab/an San Jose ab 1350 € EZ-Zuschlag: ab 240 €

täglich ab/an Tenorio ab 350 € EZ-Zuschlag: ab 130 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

77


Nordamerika Bären, Elche, Karibus und Wölfe Denali NP auf den Seiten 82 – 83

Fairbanks s Mt. Denali

Dawson City

Anchorage

Einsame Natur im Yukon Huskyexpedition auf Seite 91

Whitehorse

Tropisches Wanderparadies Hawaii auf Seite 84

Hawaii

Edmonton

Wanderparadies in den Rocky Mountains Jasper-Nationalpark auf den Seiten 86 – 87

Whistler Vancouver

Hello! Aloha! Bonjour! Nordamerika – ein vielfältiger Kontinent und ein nahezu unerschöpfliches Reiseziel! In den USA können Sie einzigartige Felsformationen im Bryce Canyon oder Arches NP, wilde Natur und einzigartige Natur pur vor den Toren Vancouvers San Francisco Landschaften im Yellowstone oder im Vancouver Island auf Seite 88 Death Valley NP entdecken, weltbekannte Metropolen wie Las Vegas oder San Francisco besuchen und Las Vegas auf endlosen Straßen den berühmten „AmeriLos Angeles can way of life“ kennenlernen. In Kanada und Alaska warten weitere große Abenteuer, unberührte Natur und spektakuläre Tierbeobachtungen. Nirgends sonst auf der Welt bietet sich Ihnen so viel Weite, in der es so viel zu sehen gibt: vom Indian Summer bunt gefärbte Wälder, moderne Städte mit historischen Zentren, Regenwälder, Fjorde, Gletscher, schneebedeckte Berge, dichte Wälder, alpine Blumenwiesen und arktische Tundralandschaften. Und auch Tierfreunde kommen ganz auf ihre Kosten: wandernde Karibu-Herden, Elche, Seeadler, Robben, Wale, Moschusochsen, Schwarz- und Grizzlybären und die mächtiKultmetropole an der Pazifikküste gen Eisbären sind nur San Francisco auf Seite 80 einige der Höhepunkte.

78

Calgary

Salt Lake City


Tierbeobachtungen mit dem „Bärenflüsterer“ Cariboo Mountains auf Seite 95

Historische Goldgräberstadt Dawson City/Yukon auf Seite 85

Auf den Spuren großer Entdecker Die Nord-West-Passage auf Seite 386

Fotos: Jacqueline Janew (3), Jörg Ehrlich (2), Alexander Huhle (1), Thomas Kimmel (1), Sylvia Wesser (1), Archiv (9)

Cambridge Bay

Die Eisbärenhauptstadt entdecken Churchill auf Seite 90 Churchill

Kanada Neufundland Winnipeg

Gigantische Fjorde im Gros Morne NP Neufundland auf Seite 89 Halifax Montreal Toronto Chicago

Denver

New York

Vereinigte Staaten von Amerika Hafenstadt mit Flair Halifax auf Seite 89

Farbenfrohes Geothermalgebiet Yellowstone NP auf Seite 81

Traditionen der First Nations erleben Wemindji auf Seite 95

Berühmteste Wasserfälle Nordamerikas Niagara-Fälle auf den Seiten 93, 95

Kulisse unzähliger Hollywoodproduktionen Grand Canyon auf Seite 80

79


DIAMIR Pur

l San Francisco l Yosemite NP l Arches NP l Bryce Canyon lCanyonlands Monterey l NP Death Valley l l l l Las Vegas l

Grand Monument Mesa Verde NP Canyon Valley

USA Nevada • Arizona • Utah • Kalifornien Land der Canyons 15 oder 21 Tage Natur- und Wanderrundreise

USACAL · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Nationalparkgebühren · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 6/12 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Privatunterkunft im MBZ · 2 Ü: Blockhaus im DZ · 5 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 9/12xF, 1xA Termine und Preise 15-Tage-Reise USACAL15 ab/an Las Vegas 02.04.17 – 16.04.17 3590 € 14.05.17 – 28.05.17 3590 € 16.07.17 – 30.07.17 3590 € 27.08.17 – 10.09.17 3590 € 08.10.17 – 22.10.17 3590 € 21-Tage-Reise USACAL21 ab Las Vegas/an San Francisco 14.05.17 – 03.06.17 4850 € 16.07.17 – 05.08.17 4850 € 27.08.17 – 16.09.17 4850 € 08.10.17 – 28.10.17 4850 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 890 €/1210 € Teilnehmerzahl 6 – 12

s Naturreise durch die spektakulärsten NP der USA: Grand Canyon, Bryce Canyon, Zion und Canyonlands s Viele kleine Wanderungen von 1 bis 4 Stunden s Lebhafte Metropolen Las Vegas und San Francisco s Schluchten, Steinsäulen, bizarre Felslandschaften s Einblicke in das Leben der Navajo-Indianer s Auch verkürzt als 15-Tage-Reise buchbar

Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

USA – Nevada • Arizona • Utah Winterland der Canyons 15 Tage Natur- und Wanderrundreise Tourcode: USAWIC Preis: ab 3420 € exkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

80

In der stillen Weite des „Wilden Westens“ finden Sie faszinierende Naturschauplätze mit einzigartigen Landschaften und eine Vielzahl geologischer Wunder. Bryce-Canyon-, Arches- und Grand-Canyon-Nationalpark sind klingende Namen mit sensationellen Sehenswürdigkeiten. Sie besu-

chen aber auch weniger bekannte, jedoch nicht minder beeindruckende Parks. Bei einer Wanderung durch die faszinierende Höhlenarchitektur in Mesa Verde oder beim Besuch im Navajo Heritage Center wird vor Ihren Augen die Geschichte der Indianer lebendig. Sie übernachten in ausgesuchten und gemütlichen Hotels, Lodges oder Blockhäusern. Am Ende der Tour wartet die wilde, zerklüftete Pazifikküste mit ihrer überwältigenden Tierwelt auf Sie. Besichtigungen in Las Vegas, dem Mekka der Unterhaltung inmitten der Wüste und in San Francisco, der weltoffenen und toleranten Küstenstadt mit der berühmten Golden Gate Bridge, bereichern die intensiven Naturerlebnisse und runden die Reise ab.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 438 • Anschlussprogramm siehe Seiten 94-95


USA Utah • Wyoming • South Dakota • Colorado Wildlife – Land der Büffel, Bären und bunten Lagunen 15 Tage Natur- und Wanderrundreise

DIAMIR Pur Yellowstone l l Cody NP l Alpine

l

Sheridan

Mount Rushmore l l

Badlands NP Fort Laramie l

l Salt Lake City

Denver l

USAWIL · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Nationalparkgebühren · Reiseliteratur · 9 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Zelt · 4 Ü: Blockhaus im DZ · Mahlzeiten: 8xF Termine und Preise ab Salt Lake City/an Denver (oder umgekehrt) 03.10.16 – 17.10.16 3450 € * 20.05.17 – 03.06.17 3550 € 04.06.17 – 18.06.17 3550 € * 15.07.17 – 29.07.17 3550 € 16.09.17 – 30.09.17 3550 € 01.10.17 – 15.10.17 3550 € * * Tourenverlauf in umgekehrter Richtung

Fotos: Jacqueline Janew (2), Rainer Strobel (1), Archiv (7)

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 950 € EZ-Zuschlag: 750 € Teilnehmerzahl 6 – 12

s Naturreise mit Tierbeobachtungen und Einblicken in die Geschichte des „Wilden Westens“ s Drei Tage Erkundungen im berühmten Yellowstone NP s Steppen, Vulkangebiete, heiße Quellen und Geysire s Büffel, Wildesel, Präriehunde, Mustangs, Elche, Bären, Kraniche… s Goldgräber-Orte, Minen und Wild-West-Dörfer s Felsenmonumente Crazy Horse und Mount Rushmore Der Westen der USA ist noch immer eine endlose, fast unbewohnte Wildnis und bietet Lebensraum für eine Vielzahl von Tieren. Auf einer abwechslungsreichen Route begeben Sie sich auf die Fährte von Büffeln, Antilopen und Steinböcken, aber auch kleineren Tieren wie Kojoten, Präriehunden und Streifenhörnchen. Mit etwas Glück begegnen Sie auf Ihrer Reise durch die Weiten der Prärie sogar

Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

Bären, Wölfen und Elchen oder können eine Herde wilder Mustangs beobachten. Bei einem Besuch des BadlandsNationalparks können Sie große Büffelherden in einem bizarren Wüstengebiet aus farbigen Hügeln entdecken. Viel Zeit nehmen Sie sich für Erkundungen im YellowstoneNationalpark, der neben seiner Vielfalt an Wildtieren vor allem für seine heißen Quellen und Geysire bekannt ist. Neben der atemberaubenden Natur kommt auch die Geschichte nicht zu kurz: Sie lernen eine Menge über die Indianer und die Einwanderer, über den Goldrausch und den Wilden Westen mit all seinen Helden.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 439 • Anschlussprogramm siehe Seiten 94-95

USA Kalifornien • Washington • Oregon Pazifik, Baumgiganten und Vulkane 15 Tage Natur- und Wanderreise Tourcode: USAPAZ Preis: ab 3390 € exkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

81


DIAMIR Explorer Denali NP

l

McLaren River l

Anchorage

l l

Valdez

l

Hope l

USA Alaska

l

Wrangell-/ St.- Elias-NP

Seward

Homer l

Im Schulbus durch die Wildnis 22 Tage Erlebnis- und Wanderrundreise

USAABU · Schwierigkeit: · Deutsch- und englischsprachige Tourenleitung (2 Driver-Guides) · Alle Fahrten im umgebauten USASchulbus · Campingausrüstung · Alle Camping- und Nationalparkgebühren · Reiseliteratur · 14 Ü: Zelt · 2 Ü: Tented Camp · 4 Ü: Gästehaus im DZ (Gemeinschaftsbad) · 1 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 19xF, 9xM, 9xM (LB), 15xA Termine und Preise ab/an Anchorage 14-Tage-Reise USAABU14 11.06.17 – 24.06.17 1750 € 02.07.17 – 15.07.17 1750 € 23.07.17 – 05.08.17 1850 € 13.08.17 – 26.08.17 1850 € 22-Tage-Reise USAABU22 03.06.17 – 24.06.17 3190 € 24.06.17 – 15.07.17 3190 € 15.07.17 – 05.08.17 3290 € 05.08.17 – 26.08.17 3290 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1100 € EZ-Zuschlag: 390 € Teilnehmerzahl 4 – 16

s Im berühmten amerikanischen Schulbus durch Alaska s Wanderungen verschiedener Länge und Schwierigkeit s Alaskas schönste Nationalparks: Denali, Katmai, Wrangell-/St.-Elias s Bären, Otter, Seelöwen und Wale beobachten s Auch verkürzt als 14-tägige Reise buchbar s Flexible Tourgestaltung durch zwei Tourenleiter

Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

Platz, um die Campingtour komfortabel zu machen – es gibt Tische zum Kartenspielen, individuelle Gepäckfächer für Tagesrucksack oder Kameraausrüstung und auch Feuerholz ist mit an Bord. Abends gemütlich am Lagerfeuer zu sitzen und den Geräuschen der Wildnis zu lauschen, rundet die Abenteuer jeden Tages ab. Der Weg ist das Ziel…

Kanada • USA | Alberta • British Columbia • Yukon • Alaska Im Schulbus durch Kanadas Westen 17 Tage Wander- und Naturreise Tourcode: KANABU Preis: ab 2290 € exkl. Flug Teilnehmerzahl: 4 – 16 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

82

Alaska, auch die „Letzte Grenze“ genannt, ist schon immer einer der großen Höhepunkte für Abenteuerreisende in Nordamerika gewesen. In den Sommermonaten herrschen angenehme Temperaturen und 16 bis 20 Stunden Tageslicht: ausreichend Zeit zum Wandern, Tiere beobachten, Kajak fahren oder für Ausflüge auf die Gletscher. Mit dem zum Overland-Fahrzeug umgebauten amerikanischen Schulbus fahren Sie auf wenig befahrenen Straßen durch die einsame Wildnis Alaskas, auf Wanderungen und Boots­ touren entdecken Sie Eisberge, Vulkane, Flüsse und die vielseitige Tierwelt der Nationalparks. Mit etwas Glück begegnen Sie Seeottern, Seelöwen, Schwarzbären oder sogar Grizzlys. Das geräumige Fahrzeug bietet jede Menge

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 439 • Anschlussprogramm siehe Seiten 94-95


DIAMIR Aktiv

USA Alaska

Polarkreis Fairbanks l

l

Chena Hot Springs Healy l Tangle Lakes Denali NP l l Talkeetna l Lake Louise l Anchoragel

Abenteuer im hohen Norden 22 Tage Wanderrundreise

l

Seward l

McCarthy

USAALA · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen oder Nationalparkbussen · Bootstour im Kenai-Fjord-Nationalpark · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Nationalparkgebühren · Reiseliteratur · 18 Ü: Zelt · 3 Ü: Gästehaus im DZ Termine und Preise ab/an Anchorage 15.07.17 – 05.08.17 3290 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 185 € Einzelzelt-Zuschlag: 80 €

Fotos: Alexander Huhle (5), Archiv (4)

Teilnehmerzahl 6 – 11

s Wandertour in den abgelegenen Regionen Alaskas s Bootstour im Kenai-Fjord-Nationalpark s Viel Zeit für Erkundungen im Denali-Nationalpark s Tierbeobachtungen: Bären, Elche, Karibus und Dallschafe s Polarkreisüberschreitung: 66° Nord s Entspannen in den Chena Hot Springs s Atemberaubende Landschaften im Wrangell-/St.-Elias-Nationalpark

lich Wanderungen – vom kleinen Spaziergang bis zur anspruchsvollen Tageswanderung ist für jeden etwas dabei! In diesen drei Wochen erleben Sie die ganze Vielfalt der alaskanischen Wildnis… auf geht es in Ihr Abenteuer im hohen Norden!

Alaska – der nördlichste und größte Bundesstaat der USA – ist ein Ort voller Abenteuer und Superlative. Es gibt mehr als 2,7 Millionen Gewässer, 25.000 Gletscher und circa 3000 Flüsse. Unsere Wanderrundreise führt in die schönsten Gegenden Alaskas: Sie erleben die maritime Tierwelt und mächtige Gletscher im Süden, erkunden den nahezu unberührten Wrangell-/St.-Elias-Nationalpark im Westen, beobachten Grizzlybären, Elche und Karibus im Denali-Nationalpark und genießen im Norden die endlose Tundra in der Brooks Range. Das vielfältige Programm umfasst fast täg-

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 439 • Anschlussprogramm siehe Seiten 94-95

83


DIAMIR Aktiv l

Lihu‘e

Kauai

USA Hawaii

Oahu Honolulu l

Maui l Hana

Hawaii Kona l s Mauna Kea

Inselparadies zwischen Palmen und Vulkanen 20 Tage Natur- und Wanderreise

USAHAW · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Zusätzlicher lokaler Tourenleiter für Aufstieg auf den Mauna Kea · 3 Inlandsflüge laut Programm · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Stellung der Camping- und Koch­ ausrüstung · Alle Nationalparkeintritte · 4 Ü: Hotel im DZ · 15 Ü: Zelt Termine und Preise ab Honolulu/an Kona 22.10.16 – 10.11.16 2580 € 08.04.17 – 27.04.17 2580 € 21.10.17 – 09.11.17 2640 € 07.04.18 – 26.04.18 2640 € * * Vorschau, Änderungen möglich Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1200 € Einzelzelt-Zuschlag: auf Anfrage Kleingruppenzuschlag 5-6 Personen: 280 € Teilnehmerzahl 7 – 11 Hinweis Die Reise wird in 2 Kleingruppen à 6 Personen durchgeführt (je Fahrzeug). Diese Reise von von einem DIAMIR-Partner veranstaltet.

s Wanderreise auf Hawaii abseits der Hauptwege s Vier Inseln intensiv: Big Island, Maui, Oahu, Kaua'i s Vulkanische Gipfel, spektakuläre Schluchten s Bergtouren, Küsten- und Regenwaldwanderungen s Baden an Traumstränden und in Naturpools

Anschlussprogramm USA – Hawaii, Kailua-Kona 4 Tage Badeverlängerung ab 2 Personen, ab 340 €

USA | Hawaii Inselparadies mit Hotelkomfort 20 Tage Natur- und Wanderreise Tourcode: USAHAK Preis: ab 3590 € exkl. Flug Teilnehmerzahl: 7 – 11 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

84

Aloha! Palmen, exotische Schönheiten, Sandstrände und Blumenketten – dieses Bild von Hawaii kennt jeder. Auf dieser Wanderreise lernen Sie das tropische Inselparadies von einer völlig anderen Seite kennen und entdecken verschiedene Landschaften von vier ausgewählten Inseln. Abseits der Touristenströme geht es vom Diamond Head Crater, der einen weiten Blick auf Honolulu und den Strand von Waikiki freigibt, vorbei an Tälern mit Bergapfelbäumen und Tüpfelfarnen zur geologisch ältesten der hawaiianischen Inseln, der grünen Garteninsel Kaua'i. Auf verschiedenen Wanderungen erhalten Sie einen großartigen Einblick in die üppige Flora und Fauna, Sie besuchen rote Sandstrände, beobachten spektakuläre Sonnenaufgänge und sehen die ganze Bandbreite des vulkanischen Formenschatzes. Vom höchsten Meeresberg hin zu einem der höchsten aktiven Vulkane der Erde, vom blauen Meer zum

palmenumsäumten Strand, von Bergspitzen bis in den Regenwald können Sie sich selbst überzeugen, ob die Aussage „Es gibt keinen Ort auf der Welt, der Hawaii gleichkommt“ der Wahrheit entspricht…

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 440 • Anschlussprogramm siehe Seiten 94-95


DIAMIR Pur

Kanada • USA Yukon • Alaska

Denali NP l

Dawson City ll Tombstone Mountains Tok l

Haines Junction Kluane NP l l l Whitehorse l Seward

Durch die Wildnis des Yukon und Alaskas 15 Tage Wanderrundreise

l Anchorage

l Skagway

Haines l

KANYUA · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Transfers in privaten Fahrzeugen · Fährfahrt im Prince William Sound · Eintritt für Diamond Tooth Gerties und Goldgräbermuseum in Dawson City · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 14 Ü: Hotel im DZ Termine und Preise ab Anchorage/an Whitehorse 11.06.17 – 25.06.17 2790 € 09.07.17 – 23.07.17 2790 € 06.08.17 – 20.08.17 2790 € 03.09.17 – 17.09.17 2790 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 1400 €

Fotos: Jacqueline Janew (3), Tor Johnson (2), Ethan Tweedie (1), Archiv (5)

Teilnehmerzahl 3 – 12 Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe). Die Buchung eines halben Doppelzimmers ist bei dieser Tour nicht möglich.

s Abwechslungsreiche Wanderreise mit vielen Ausflügen s Unterwegs durch die Geschichte des Goldrausches s Einsame unverfälschte Natur im Denali und Kluane NP s Beobachtung von Dallschafen, Grizzlys, Karibus und Walen s Spektakuläre Highway-Abschnitte Auf dieser Reise werden Sie in den spektakulärsten Landschaften und Nationalparks in Alaska und im Yukon unterwegs sein. Auf der abwechslungsreichen Route erschließen Sie sich nahezu unberührte Natur, folgen den Spuren des Goldrausches und können mit etwas Glück Bären, Wölfe und Karibus beobachten. Fast täglich unternehmen Sie verschiedenste Wanderungen, um das ganz besondere Wildnis­ gefühl der nordamerikanischen Arktis zu erleben. Sie entdecken zudem das maritime Tierleben und die imposanten Gletscher im Süden Alaskas, den weltberühmten Denali-National-

park mit dem höchsten Berg Nordamerikas, dem Mt. Denali, die atemberaubende Bergkette der Alaska Range am Denali Highway, die historischen Gebäude in Dawson City und Skagway oder die einsame Berglandschaft der Tombstone Mountains am Dempster Highway. Eine Reise für Abenteuerlustige und Wanderfreunde, die nicht auf den Komfort guter Hotels verzichten und trotzdem die einsame Natur des Nordens erkunden möchten.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 441 Anschlussprogramm siehe Seiten 94-95

85


DIAMIR Aktiv

Kanada Alberta • British Columbia

Whitecourt l

l

Hinton l Jasper

l

Edmonton

Icefields Parkway l Banff Golden l Lake l lCanmore l Calgary Louise

Durch die berühmtesten Nationalparks Westkanadas 14 Tage Wander- und Naturrundreise

KANRMP · Schwierigkeit: · Deutsch- und/oder englischsprachige Tourenleitung · Alle Transfers in privaten Fahrzeugen · Nationalparkeintritte und Camping­ gebühren laut Programm · Campingausrüstung (außer Schlafsack) · Paddelausrüstung · Reiseliteratur · 2 Ü: Hotel im DZ · 11 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 11xF, 3xM, 9xM (LB), 11xA Termine und Preise ab Calgary/an Edmonton 04.06.17 – 17.06.17 1850 € 11.06.17 – 24.06.17 1850 € 18.06.17 – 01.07.17 1850 € 25.06.17 – 08.07.17 1850 € 02.07.17 – 15.07.17 1850 € 09.07.17 – 22.07.17 1850 € 16.07.17 – 29.07.17 1850 € 23.07.17 – 05.08.17 1850 € 30.07.17 – 12.08.17 1850 € 06.08.17 – 19.08.17 1850 € 13.08.17 – 26.08.17 1850 € 20.08.17 – 02.09.17 1850 € 27.08.17 – 09.09.17 1850 € 03.09.17 – 16.09.17 1850 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-/Einzelzelt-Zuschlag: 190 € Teilnehmerzahl 1 – 12

s Wandern und Kanu fahren in den bekanntesten und schönsten Nationalparks: Banff, Jasper, Yoho s 5-tägige Kanutour auf dem Athabasca River s Mit etwas Glück: Bären-, Hirsch- oder Adlersichtungen s Azurblaue Seen inmitten der atemberaubenden Bergkette der Rocky Mountains s Zeltübernachtungen an ausgesuchten Plätzen

Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

Kanada | British Columbia Zu den Grizzlybären British Columbias 15 Tage Natur- und Erlebnisreise Tourcode: KANGRI Preis: ab 1795 € exkl. Flug Teilnehmerzahl: 5 – 10 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

86

dahin. Nun sollten Sie die Umgebung nicht nur wegen möglicher kleiner Stromschnellen im Auge behalten, sondern weil mit etwas Glück entlang des Flusses Bären, Adler oder Hirsche zu beobachten sind. Sie schlafen auf ausgesuchten Campingplätzen oder auch mal mitten in der Wildnis, genießen die Stille um sich und lauschen abends den Geschichten am Lagerfeuer. Ein echt kanadisches Naturerlebnis! Tief hinein in die Natur Westkanadas führt Sie diese Reise durch die berühmtesten Nationalparks des Landes. Banff-, Jasper- und Yoho-Nationalpark warten mit spektakulären Berglandschaften, klaren Seen und unberührten Wäldern auf. Sie besuchen die bekannten Höhepunkte dieser Nationalparks, wie den Minnewanka Lake im Banff NP, den Kicking Horse River im Yoho NP oder die Eisfelder im Jasper NP. Aber Ihr Tourenleiter führt Sie auch zu weniger bekannten Orten, über Bergpässe zu blühenden Almwiesen und fantastischen Ausblicken. Prägend ist in diesen Tagen immer die Bergkette der Rocky Mountains, deren herrliche Kulisse Sie immer im Blick haben. Schließlich lernen Sie die Region noch aus einer ganz anderen Perspektive kennen – lautlos gleiten Sie im Kanu auf dem unverbauten Athabasca River

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 441 • Anschlussprogramm siehe Seiten 94-95


DIAMIR Pur

Kanada Alberta • British Columbia Von Lodge zu Lodge durch Westkanada 14 Tage Wanderreise

Kamloops l

l

Whistler l Ucluelet l Vancouver

l

s Mt. Robson l Jasper NP

Clearwater Banff NP l l

Calgary

KANLOD · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Fährüberfahrt Vancouver – Vancouver Island · Peak2Peak-Gondel · Nationalparkgebühren · 8 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Hütte im DZ · 3 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 13xF Termine und Preise ab Calgary/an Vancouver 25.06.17 – 08.07.17 3150 € 30.07.17 – 12.08.17 3150 € 03.09.17 – 16.09.17 3150 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 1090 €

Fotos: Dr. Andrew J. Benie (2), Jörg Ehrlich (1), Thomas Kimmel (1), Archiv (5)

Teilnehmerzahl 1 – 10 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

s Wanderrundreise mit Lodgekomfort s Malerische Seen Albertas – Lake Louise und Emerald Lake s Gemütliche Unterkünfte mit Charme und in schöner Lage s Ausgedehnte Strände und zerklüftete Küstenlinie auf Vancouver Island s Spektakuläre Gondelfahrt vom Whistler Mountain zum Blackcomb Peak s Wanderung mit Blick auf den Mt. Robson – dem höchsten Berg der Rockies Auf dieser Wanderrundreise von Lodge zu Lodge erleben Sie die Landschaften und Naturschauspiele Westkanadas hautnah in einer kleinen Gruppe und unter der Leitung eines erfahrenen Reiseleiters, der das Land kennt und liebt. Auf Wanderungen von bis zu fünf Stunden entdecken Sie die herrlichen schneebedeckten Berge der Rocky Mountains im Banff- und Jasper-Nationalpark, die beeindruckenden Wasserfälle im Wells Gray Park, die Küstenberge British Columbias und die zerklüftete Küste Vancouver Islands ganz intensiv. Diese beeindruckenden Regionen sind Heimat von Schwarzbären, Elchen, Weißkopfseeadlern und Orcas – mit etwas Glück werden Sie diese und andere

Tiere entdecken und in ihrer natürlichen Umgebung beobachten können. Sie übernachten in ausgesuchten Hotels und schön gelegenen Lodges, die zu einem gemütlichen Ausklang des erlebnisreichen Tages beitragen und die Reise zu einem komfortablen Abenteuer machen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 441 • Anschlussprogramm siehe Seiten 94-95

Kanada | Alberta • British Columbia Kanadas Westen – Land der tausend Abenteuer 21 Tage Natur- und Wanderrundreise Tourcode: KANWES Preis: ab 3580 € exkl. Flug Teilnehmerzahl: 9 – 11 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

87


DIAMIR Aktiv

Kanada British Columbia

l Strathcona Park Tofino l Ucluelet l l Parksville l Vancouver Pacific Rim NP l Juan de Fuca Marine Trail l l Victoria

Vancouver Island intensiv 7 Tage Wanderreise

KANVAN · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Transfers laut Programm · Fährfahrten laut Programm · 2-tägige Kajaktour · Alle Nationalpark- und Campinggebühren · Campingausrüstung (außer Schlafsack) · 6 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 6xF, 6xM (LB), 6xA Termine und Preise ab/an Vancouver 19.06.17 – 25.06.17 1090 € 26.06.17 – 02.07.17 1090 € 17.07.17 – 23.07.17 1090 € 24.07.17 – 30.07.17 1090 € 14.08.17 – 20.08.17 1090 € 21.08.17 – 27.08.17 1090 € 11.09.17 – 17.09.17 1090 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € Unterkunft in Downtown Vancouver: ab 155 € Einzelzelt-Zuschlag: 85 € Teilnehmerzahl 2 – 12 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschprachige Gruppe).

s Wanderungen in den bekanntesten Regionen Vancouver Islands s Uralte Regenwälder, Gletscher und Strände s Tofino und Pacific-Rim-Nationalpark s Kajak-Exkursion nach Vargas Island s Wilde Landschaft und spannende Wanderungen entlang des Juan de Fuca Marine Trails

Vancouver Island bietet eine erstaunliche Auswahl an verschiedenen Tageswanderungen, bei denen Sie uralte Regenwälder, Blumenwiesen, blaue Bergseen, Gletscher und Wasserfälle erkunden können. Die Schwierigkeitsgrade der Strecken reichen von einem einfachen Spaziergang am Strand bis zu anspruchsvollen alpinen Wanderwegen. Bei dieser Campingreise schlafen Sie unter Riesenzedern, hören das Rauschen der Wellen und sitzen abends gemütlich am knisternden Lagerfeuer. Ein Höhepunkt ist die Fahrt mit dem Kajak nach Vargas Island, wo Sie direkt am Strand übernachten.

88

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 442 • Anschlussprogramm siehe Seiten 94-95


Island • Kanada Neufundland • Nova Scotia Von den Vulkanen Islands zu den Inseln Atlantik-Kanadas 13 Tage Natur- und Kulturreise

DIAMIR Pur KANADA

l Gros Morne NP

Neufundland

Port aux l Basques North Sydney l l West Bay Halifax l Nova Scotia

ISLAND Reykjavík l

Keflavík l

l

l

Þingvellir Gullfoss

KANISL · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten und Transfers laut Programm in privaten Fahrzeugen · Fährfahrt North Sydney – Channel-Port aux Basques – North Sydney · Nationalparkgebühren und Eintrittsgelder laut Programm · 12 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 12xF Termine und Preise ab Keflavík/an Halifax 17.09.17 – 29.09.17 3890 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 850 € EZ-Zuschlag: 990 €

Fotos: Jacqueline Janew (1), Hubert Kang (1), Mike Richter (1), Archiv (6)

Teilnehmerzahl 8 – 12

s Abwechslungsreiche Natur- und Wanderreise auf beiden Seiten des Atlantiks s Bekannteste Sehenswürdigkeiten Islands: Goldener Ring s Reykjavík – die Hauptstadt der Vulkaninsel s Wanderung im spektakulären Gros-Morne-Nationalpark s Weltberühmte Straße in Nova Scotia – der Cabot Trail s Schöne Hafenstadt Halifax

Auf dieser Reise lernen Sie sowohl die geologischen Höhepunkte Südislands kennen, als auch die schroffen Küsten und weißen Strände Atlantik-Kanadas. Erleben Sie den fantastischen Indian Summer, der den Osten Kanadas im September in einzigartige Farben taucht. Auf verschiedenen Wanderwegen erkunden Sie den geologisch beeindruckenden Gros-Morne-Nationalpark in Neufundland und den landschaftlich schönen Cabot Trail in Nova Scotia. Ein Besuch der schönen Hafenstadt Halifax rundet Ihre Reise im maritimen Kanada ab. Die Erkundung spektakulärer Wasserfälle und Geysire in Island, der atemberaubenden Fjorde Neufundlands und der spektakulären Küstenlinie Nova Scotias machen diese Reise zu einem abwechslungsreichen Erlebnis – eine einmalige Kombination dreier großartiger Inseln des Atlantiks!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 442 • Anschlussprogramm siehe Seiten 94-95

89


DIAMIR Pur

l l Churchill

Prince of Wales Fort

l

l

Kanada Manitoba Eisbären und Belugas hautnah 7 Tage Naturreise

Hudson Bay Churchill

Winnipeg

KANLAZ · Schwierigkeit: · Englischsprachige Tourenleitung · Inlandsflüge Winnipeg – Churchill – Winnipeg · Alle Transfers laut Programm in privaten Fahrzeugen · 2 Ü: Hotel im DZ · 4 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 6xF, 1xM (LB), 1xA Termine und Preise ab/an Winnipeg 07.07.17 – 13.07.17 2640 € 11.07.17 – 17.07.17 2640 € 19.07.17 – 25.07.17 2640 € 23.07.17 – 29.07.17 2640 € 27.07.17 – 02.08.17 2640 € 31.07.17 – 06.08.17 2640 € 04.08.17 – 10.08.17 2640 € 08.08.17 – 14.08.17 2640 € 12.08.17 – 18.08.17 2640 € 20.08.17 – 26.08.17 2640 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1100 € EZ-Zuschlag: 440 € Kajak: 110 € Beluga-Schnorcheltour: 155 €

s Eisbärenbeobachtung an wenig besuchten Plätzen entlang der Hudson Bay s Bootsfahrten durch die arktische Wildnis s Belugas auf ihrem Streifzug durch die Bucht s Reisebegleitung durch einen Naturforscher s Einblick in die Vergangenheit und Kultur von Churchill s Erkundung der Stadt Winnipeg

Teilnehmerzahl 1 – 25 Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

Kanada | Manitoba Abenteuer Arktis: Auf Eisbär-Pirsch an der Hudson Bay 6 Tage Naturreise Tourcode: KANPBT Preis: ab 3790 € exkl. Flug Teilnehmerzahl: 1 – 25 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

90

bei der Jagd. Außerdem lernen Sie die ganze Faszination der kanadischen Tundra mit ihrer reichen Vogelwelt, mit zahlreichen Wildblumen, mit Schneehasen und Polar­ füchsen kennen…

Wenn die Eisbären das Packeis verlassen, um entlang der Ufer ideale Jagdplätze zu finden, wenn sich tausende Belugas (Weißwale) in der Hudson Bay tummeln, wenn die Tundra unzählige Blüten-Farbtupfer trägt – dann hat der Sommer Einzug gehalten auf der Lazy Bear Lodge in Churchill. Die kanadische Arktis ist voller Erlebnisse und Abenteuer, aber auch ein Ort der Einsamkeit und Abgeschiedenheit. Diese Reise führt Sie an die besten Plätze, um Eisbären und Belugas zu beobachten und die fantastische arktische Natur zu genießen. Sie sind auf dem Churchill River unterwegs. Mit etwas Glück erleben Sie sogar einen Eisbären

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 442 • Anschlussprogramm siehe Seiten 94-95


DIAMIR Aktiv

Kanada Yukon Huskyexpedition durch den Yukon 16 Tage Hundeschlittentour

l Ranch l Whitehorse Bonneville Lake l l Fish Lake l Coal Lake l Alligator Lake

KANHUS · Schwierigkeit: · Englischsprachige Tourenleitung · 1 Schlittengespann mit 3-6 Huskys je Teilnehmer · Flughafentransfers (teilweise in öffent­ lichen Bussen) · Stellung von warmen Winterstiefeln · Musher-Diplom · 3 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Tented Camp · 2 Ü: Hütte im MBZ · 8 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 12xF, 4xM, 10xM (LB), 13xA Termine und Preise ab/an Whitehorse 18.11.16 – 17.03.17 2790 € * * Start immer freitags Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag (nur im Hotel/Ranch möglich): 740 € Zusatznacht in Whitehorse (pro DZ): ab 95 €

Fotos: Jörg Ehrlich (4), Archiv (4)

Teilnehmerzahl 1 – 4 s Den winterlichen Yukon mit Hundeschlitten entdecken s Eigenes Huskygespann für jeden Teilnehmer s Kleine Gruppen, individuelle Betreuung s Übernachtung in einfachen Trapper-Hütten: Holz hacken, Wasser kochen… s Mit etwas Glück Nordlicht-Beobachtungen s Auch als 8-Tage-Reise buchbar

Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe). Anschlussprogramm Kanada – 1 Tag Tierbeobachtung und heiße Quellen Tourcode: KANYUW ab 2 Personen, ab 120 € Schwierigkeit:

und Hütten mitten in der Wildnis beziehen. Versetzen Sie sich für 2 Wochen in das Leben eines kanadischen Trappers und entdecken dabei eine Ruhe und Einsamkeit wie sie in Europa nur selten zu finden ist… Auf ins Abenteuer! Die Reise führt Sie zurück in die Vergangenheit, in eine Zeit als in Kanada der Hundeschlitten im Winter die einzige Fortbewegungsmöglichkeit war… Sie bewegen sich auf Wegen, die für die Musher der großen Yukon Quest als Trainingsstrecken dienen und die Sie durch die spektakuläre Berglandschaft und Wildnis des Yukon führen. Sie verbringen die Tage gemeinsam mit „Ihren“ Hunden, die erst bei eisigen Temperaturen richtig „warm“ werden. Zunächst lernen Sie den Umgang mit den Hunden sowie die Funktionsweise des Schlittens und üben auf kürzeren und einfachen Touren. In den folgenden Tagen erhöht sich täglich der Schwierigkeitsgrad und das Abenteuer in die Vergangenheit beginnt so richtig, wenn Sie Ihre Zelte

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 442 • Anschlussprogramm siehe Seiten 94-95

91


USA mit dem Mietwagen

s Geologisch interessante Schichtgesteinslandschaft des Grand Staircase im Colorado Plateau entdecken s Einzigartige Nationalparks mit atemberaubenden Felsformationen in allen Farben im Südwesten des Landes erkunden s Gigantischen Grand Canyon aus allen Perspektiven erwandern s Zerklüftete Pazifikküste mit Traumstränden nahe Monterey genießen

s Die höchsten und dicksten Bäume der Welt im Sequoia-Wald umarmen s Wunderschöne Städte im Westen besichtigen: Las Vegas, Los Angeles, San Francisco s Schöne Seen zum Baden und/oder Wandern anfahren: Lake Tahoe, Mono Lake, Lake Powell s Am tiefsten Punkt Nordamerikas im DeathValley-Nationalpark stehen

s Atemberaubende Gletscher- und Berg­ welten in Alaska entdecken s Abenteuer und Einsamkeit auf den Schotterstraßen im nördlichsten Bundesstaat erleben s Bären, Elche und Co. im Denali-Nationalpark beobachten

15 Tage Highlights des Südwestens

14 Tage im Mietwagen durch Kalifornien

15 Tage Die Höhepunkte Alaskas

USAMWC

92

USAMWP

ALAMW1

s Durch die spektakulärsten Nationalparks s Schluchten, Steinsäulen, Felslandschaften

s Über Big Sur entlang der schönen Pazifikküste s Spektakuläre Küstenstadt San Francisco

s Selbstfahrertour im SUV s Auf einsamen Pisten durch wilde Tundra

Menschlich anmutende Steinsäulen im BryceCanyon-Amphitheater, gigantische Felsbögen im Arches NP und riesige Schluchten im Grand Canyon – egal in welchem Nationalpark Sie sich aufhalten, überall empfängt Sie eine einzigartige Landschaft aus farbigen, spektakulär geformten Felsen und Steinen. Mit dem Mietwagen gelangen Sie flexibel in diese interessanten Gebiete und können auf Wanderungen, Bootsfahrten oder von Indianern geführten Touren erkunden. Die schillerndste Stadt der USA rundet Ihre Reise ab: Viva Las Vegas!

Auf dieser Route können Sie Kalifornien, den „Goldenen Staat der USA“ intensiv erkunden. Entdecken Sie die Küste des Pazifiks, die fruchtbaren Weintäler und die Naturwunder der Nationalparks. Die Großstädte San Francisco und Los Angeles bieten Ihnen fantastische Sehenswürdigkeiten, aber auch die kleineren Orte wie das Küstenstädtchen Monterey oder die Goldgräberstadt Jamestown haben ihre Vorzüge. Egal ob eine erfrischende Meeresbrise an der Küste, einzigartige Wälder im YosemiteNationalpark oder trockene Wüste im Death Valley – hier ist für jeden etwas dabei.

Entdecken Sie Alaska auf eigene Faust! Sie fahren selber durch die einsame Wildnis auf der Suche nach den schönsten Sehenswürdigkeiten des nördlichsten Staates der USA. Dank Ihres Mietwagens mit Vierradantrieb können Sie ohne Probleme auch auf unbefestigten Straßen zu abgelegenen Naturwundern gelangen. Atemberaubende Bergkulissen und riesige Gletscher warten darauf, von Ihnen fotografiert zu werden.

täglich ab/an Las Vegas ab 1650 €

täglich ab/an San Francisco ab 1750 €

31.05.-05.09.2017, täglich ab/an Anchorage oder Fairbanks, ab 2990 € (Economy-Klasse), ab 3650 € (Mittelklasse)

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


Fotos: Jacqueline Janew (3), Jörg Ehrlich (1), Alexander Huhle (1), Archiv (3)

Kanada mit dem Mietwagen

s Die fantastische Landschaft der Rocky Mountains im Banff und Jasper NP entdecken s Auf wunderschönen Wanderwegen schöne Wälder, Blumenwiesen, Alpenpässe und Bergseen erkunden s Auf malerischen, spiegelglatten Seen Kanu fahren s In charmanten kleinen Städtchen zwischen den Bergen bummeln

s Orcas, Belugas und viele andere Walarten in der Johnstone Strait oder im St.-LorenzStrom beobachten s Die wunderschöne Metropole am Pazifik – Vancouver – entdecken s Die wilden Strände und zerklüftete Küste Vancouver Islands erwandern s Mit der Fähre durch die spektakuläre Inside Passage fahren

s Unglaubliche Berg- und Gletscherwelten im Kluane-Nationalpark des nördlichen Territoriums Yukon erleben s Bezaubernde Städte im Osten besichtigen: Montreal, Ottawa, Toronto und Quebec City s An den berühmten Niagara-Fällen stehen und das tosende Wasser auf einer Bootsfahrt hautnah spüren

16 Tage Die Highlights Ostkanadas

14 Tage Westkanada für Genießer

23 Tage Von Westkanada bis nach Alaska

KANMWO

KANMW1

s Die schönsten Städte Ostkanadas s Perfekte Region für den „Indian Summer“

s Die berühmtesten NP’s Westkanadas s Lebhafte Städte & einsame Berglandschaften

s Von Seattle bis Anchorage s Banff, Jasper, Kluane und Denali NP

Diese Mietwagenreise ist ideal, um die Provinzen Quebec und Ontario aktiv zu erleben. Die Route führt in die schönsten Städte – Toronto, Montreal und Quebec City – sowie an die Niagarafälle, die Sie auf einer Bootstour erleben können. Auch Naturliebhaber und Wanderer kommen auf Ihre Kosten. Der Algonquin-Park, Mont Tremblant und der Saguenay-Fjord sind nur einige der landschaftlichen Höhepunkte dieser Region. Da Sie nicht jeden Tag die Unterkunft wechseln, bleibt viel Zeit für Entdeckungen auf eigene Faust, für Kanutouren, Wanderungen oder Tierbeobachtungen.

Wer Kanadas Westen gern intensiv kennenlernen möchte, aber besonderen Wert auf eine individuelle Tourengestaltung legt, für den bietet diese Mietwagenreise ein wunderschönes Kontrastprogramm. Sie lernen nicht nur das maritime Vancouver Island mit Regenwäldern und einer vielfältigen Fauna kennen, sondern auch die spektakuläre Bergwelt der Rocky Mountains, wo Sie einige der berühmtesten Nationalparks Kanadas besuchen. Sie verbringen meist mehrere Nächte in einer Unterkunft, dadurch bleibt Ihnen viel Zeit für individuelle Erkundungen und Aktivitäten.

Von Seattle führt diese Reise für Individualisten durch die kanadischen Rocky Mountains bis nach Alaska. Unterwegs können Sie in den landschaftlich schönsten Gegenden wandern, Kanu fahren oder einfach nur entspannen. Fantastische Berglandschaften mit tiefblauen Bergseen, blumenbewachsenen Wiesen und schneebedeckten Bergen werden Sie auf dem ganzen Weg begleiten. Und natürlich sollten Sie unterwegs immer die Augen offen halten und nach Elchen, Karibus und Bären Ausschau halten. Eine einmalige Reise durch die Wildnis Nordamerikas…

täglich ab/an Toronto ab 1490 €

täglich ab Vancouver/an Calgary ab 1550 €

01.06.-24.08.2017 ab Seattle/an Anchorage oder umgekehrt, ab 4690 € (Economy-Klasse), ab 5490 € (Mittelklasse)

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

ALAMW3

93


Alaska individuell Brooks Falls: Grizzlys beim Lachsfang

ALAKAT1

ALAZUG

3 Tage Campingabenteuer im Katmai NP

ALACAM

s Grizzlys beim Lachsfang s Berühmter Bärenbeobachtungsplatz

s Entlang der schönsten Zugstrecke Alaskas s Walbeobachtungs- und Gletschertour

s Intensive Bärenbeobachtung s Wanderungen an der Ostküste

Wer kennt nicht die Bilder von im Wasser wartenden Grizzlys, die versuchen, einen der fluss­aufwärts springenden Lachse zu fangen, um ein köstliches Mahl zu genießen? Diese Bilder stammen von den berühmten Brooks Falls im Katmai-Nationalpark. Dieser Nationalpark mit der größten Population geschützter Braunbären (etwa 2000 Tiere) bietet seinen Besuchern einmalige Blicke auf das spektakuläre Ereignis der Lachswanderung im Juli und September.

Erleben Sie die spektakulärste Zugfahrt in Alaska von Anchorage nach Seward! Sie können sich an Bord des Coastal-Classic-Zuges einfach entspannen und die fantastische Landschaft aus Gletschern, schneebedeckten Bergen, Flüssen und Seen an sich vorbei ziehen lassen. Natürlich sollten Sie auch Ausschau nach den Wildtieren Alaskas halten. In Seward erkunden Sie die Wildnis des Kenai-Fjords-Nationalparks und es erwartet Sie das berühmte Meeres­ kundemuseum bevor es durch die atemberaubende Landschaft wieder zurück nach Anchorage geht.

Von Homer fliegen Sie mit Ihrem Tourenleiter zu einem Strand an der Ostküste des KatmaiNationalparks, wo Sie ein kleines Zeltlager errichten, das zum Schutz vor Bären von Elektrozäunen umgeben sein wird. Von dort aus erwandern Sie die Umgebung, erkunden die Tierwelt und lernen die wunderschöne Landschaft Alaskas kennen, die fantastische Fotomotive bietet.

01.06.-17.09.17 täglich ab/an Anchorage ab 920 €

13.05.-12.09.17 täglich ab/an Anchorage ab 540 €

01.06.-19.08.2017 täglich ab/an Homer ab 2430 €

4 Tage Wildes Anchorage

Eisbärenbeobachtung auf Barter Island

Bootstour im Kenai-Fjord-Nationalpark

ALAANC

94

2 Tage Zugfahrt von Anchorgae nach Seward

ALAPOL1

ALAKFP

s Stadtrundfahrt in der größten Stadt Alaskas s Wanderung, Gletscher- und Tierbeobachtung

s Eisbärenbeobachtung s Einblicke in das tägliche Leben der Eskimos

s Einzigartige Landschaft im Süden Alaskas s Wale, Seelöwen, Delfine – vielfältige Fauna

Anchorage ist die größte Stadt Alaskas und liegt wundervoll zwischen den Chugach Mountains und dem Cook Inlet am Golf von Alaska – kaum hat man die Stadt verlassen, befindet man sich in der Wildnis. Es ist wohl eine der wenigen Großstädte, in der man wilde Tiere beobachten kann. Außerdem findet man hier den weltgrößten Wasserflughafen der Welt. In Anchorage gibt es zudem ein reichhaltiges Kulturleben mit Museen, Konzerten und Märkten.

Erleben Sie eine Expedition zu den Eisbären an der Beaufortsee im Nordpolarmeer. Im kleinen Dorf Kaktovik auf Barter Island wohnen etwa 300 Menschen, hauptsächlich Inupiat-Eskimo, deren Volk seit tausenden Jahren eng mit der Region verbunden ist. Während der Walsaison im September versammeln sich die Eisbären an der Küste. Das Beobachten dieser Giganten in ihrer natürlichen Umwelt im Arctic National Wildlife Refuge (ANWR) ist ein einzigartiges, unvergessliches Erlebnis.

Erleben Sie die beliebteste Bootsfahrt im KenaiFjords-Nationalpark. Die 6-stündige Tour bietet Ihnen faszinierende Einblicke in die Gletscherwelt und das vielfältige maritime Tierleben des Fjordes. Sie fahren dicht an majestätischen Gletschern vorbei und halten immer Ausschau nach Walen, Seeottern, Robben und zahlreichen Seevögeln. Dieser Tagesausflug ist ein Muss für jeden Alaskareisenden!

11.06.-14.09.2017 täglich ab/an Anchorage ab 820 €

25.08.-25.09.2017 täglich ab/an Fairbanks ab 1750 €

15.05.-15.09.17, täglich ab/an Seward ab 175 € (6 Stunden)/ ab 205 € (9 Stunden)

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


Kanada individuell 5 Tage Wandern und Tierbeobachtung

Fotos: Alexander Huhle (4), Jörg Ehrlich (1), Jacqueline Janew (1), Archiv (5)

KANCAR

2 Tage Mit dem Zug durch die Rockies

KANRCM

4 Tage Bärenbeobachtung am Knight Inlet

KANKIL

s Auf der Suche nach Bären, Hirschen, Adlern s Wanderungen in den Cariboo Mountains

s Durch Schluchten und Pässe der Rockies s Übernachtung im Städtchen Kamloops

s Schwimmende Lodge mitten im Fjord s Grizzlys in unberührtem Regenwald

Dieses kleine Abenteuer bringt Sie in die Wildnis der Cariboo Mountains in British Columbia. Auf zahlreichen Wanderwegen führt Sie Ihr erfahrerer Reiseleiter in die unbewohnte entlegene Gegend des alpinen Hochlandes, wo Sie frische Bergluft und die pure Wildnis genießen können. Auf den Spuren von Bären, Wölfen, Elchen und Karibus geht es durch ruhige Wälder, über blühende Almwiesen und entlang kleiner Bäche und Flüsse bis über die Baumgrenze an den Rand spektakulärer Berggipfel.

Fahren Sie entlang der historischen Route von den kanadischen Rockies bis nach Vancouver an die Pazifikküste. An Bord des komfortablen Rocky Mountaineer geht es durch legendäre Spiraltunnel und vorbei an atemberaubenden Gebirgslandschaften. Sie folgen wunderschönen Flüssen und Seen während Sie viel über diese historische Strecke der Entdecker erfahren. Der Rocky Mountaineer ist der einzige Personenzug auf dieser Strecke und bietet Ihnen dadurch ein einmaliges Erlebnis, während er sich durch die fantastische Landschaft schlängelt.

Nördlich des Campbell River in British Columbia liegt ein wildes und unberührtes Gebiet, dass als „Knight Inlet“ bekannt ist. Der längste Fjord der Küste bietet Landschaften mit fantastischen Berggipfeln, gemäßigtem Regenwald und wunderschönen Wasserfällen. In Glendale Cove, wo in der Provinz die höchste Konzentration an Grizzlybären zu finden ist, liegt an einem der wenigen geschützten Liegeplätze die schwimmende Knight Inlet Lodge. Erleben Sie diese majestätischen Tiere aus nächster Nähe!

01.05.-29.09.17 täglich ab/an Williams Lake, ab 1420 €

27.04.-11.10.2017, ab Banff oder Lake Louise/ an Vancouver oder umgekehrt, ab 1290 €

29.05.-16.10.2017 täglich ab/an Campbell River ab 1490 €

5 Tage Unterwegs im Land der Cree

5 Tage Toronto und Niagarafälle

KANSHA

KANTOR

s Einblick in die Traditionen der Cree s Abgelegene Wildnis und unberührte Natur

s Hafenrundfahrt s Tagesausflug zu den Niagarafällen

Sie reisen nach Eeyou Istchee – in das Land der Cree – ein riesengroßes Reservat mit vielen verschiedenen Siedlungen der First Nations und eine für Touristen noch kaum erschlossene Region. Hier werden Sie für 8 Tage auf dem Land einer Cree-Familie leben und ihre uralten Traditionen intensiv kennenlernen. Sie schlafen in gemütlichen Tented Camps (für 4 Personen), die mit Betten und Ofen ausgestattet sind. Die Familie nimmt Sie mit in ihre Wildnis und zeigt Ihnen ihre Lebensweise und Kultur, während Sie die Stille der einsamen Natur genießen können.

Toronto kombiniert moderne Weltstadt mit dem freundlichen Charme multikultureller Viertel und bunter Märkte. Zu den Attraktionen gehören die höchste Bar sowie die längste Straße der Welt und natürlich der Canadian National Tower. Außerdem warten zahlreiche Museen, das einzige echte Schloss Nordamerikas und der Theaterdistrikt darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Ein ganzer Tag gehört einem der spektakulärsten Naturwunder Nordamerikas – den Niagarafällen.

29.06.-19.10.2017 sonntags ab/an Montreal ab 1950 €

01.05.-29.10.2017 täglich ab/an Toronto ab 390 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

K A N A DA ALASK A 2017

Kleingruppenreisen · Indivi dualreisen · Reisebausteine · Unterkünfte · Flüge

Noch mehr Reiseideen für Ihre Traumreise ans Ende der Welt finden Sie in unserem Spezialkatalog, den Sie kostenfrei bei uns, im Internet oder bei Ihrem Reisebüro bestellen können!

95


Afrika & Arabien Platz der Gaukler in Marrakesch (UNESCO) Djema’a el Fna auf den Seiten 98 – 103

Algier

Marokko Marrakesch

Algerien

Animistisch lebende Bassari Land der Bassari auf Seite 124

Mauretanien Kejetia – riesiger Freiluftmarkt in Westafrika Hauptmarkt von Kumasi auf Seite 127

l Dakar

Mali

Senegal

Burkina Faso Benin Ghana ElfenbeinTogo küste Abidjan

Hello, Salam & Jambo! „Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann Im Reich der Leoparden fallen die Schatten hinter dich.“ South-Luangwa NP auf den Seiten 180 – 181 Unter diesem Motto laden wir Sie ein „unser“ Afrika zu entdecken. Immer getreu dem Motto „statt träumen selbst erleben“ bereiten wir Ihnen außergewöhnliche Erlebnisse in außergewöhnlichen Ländern. Es erwarten Sie magische Augenblicke in den ältesten Wüsten dieser Erde, türkisblaues Wasser am Indi1000.UNESCO-Welterbe Okavango-Delta schen Ozean, Erlebnisse aus 1001 Safariparadies auf den Seiten 191 – 192, 194, 196 – 202 Nacht im Orient, tiefe Einblicke in fremde Riten und jahrtausendalte Kulturen, warme Gastfreundschaft der Bewohner sowie Tierbeobachtungen der Extraklasse im südlichen und östlichen Afrika. So vielfältig und kontrastreich Wüstenformation Sossusvlei Afrika ist – so bunt sind die DIAMIR- Spektakuläre Die Namib auf den Seiten 183 – 193 Sonderkataloge! Lassen Sie sich inspirieren von unserem Angebot an privaten Rundreisen, MietwagenTouren, Reisebausteinen und Hotelunterkünften. Gern erarbeiten wir Ihre Traumreise durch Afrika!

96

Tafelberg Kapstadt – Mother City auf den Seiten 204 – 209


Einzigartige Wüstenseen (UNESCO) Ounianga auf den Seiten 106 – 107

Antike Hauptstadt des Reiches der Nabatäer Petra auf den Seiten 112 – 113

Tunis

Tunesien

Israel

Tripolis

Kairo

Jordanien Saudi Arabien

Libyen

Ägypten

Vereinigte Katar Arabische Emirate Maskat

l Mekka

Niger

Oman

Sudan

Eritrea

l Khartoum

Tschad

Djibuti

N´Djamena

Nigeria

Gorillas und Schimpansen Artverwandte auf den Seiten 144-151 und 129

l Addis Abeba

Äthiopien

Südsudan

Zentralafr. Rep. Kamerun

Uganda

l Dzanga-Sangha NP

Kenia

DR Kongo

Gabun Fotos: Jörg Ehrlich (7), Lars Eichapfel (2), Marco Grünler (1), Josef Leitzmüller (1), Sandra Petrowitz (1), Rafael Sola Ferrer (1), Archiv (3)

Sagenumwobene Felsenkirchen Lalibela auf den Seiten 137 – 139,141

Republik Kongo

Somalia

s Mt. Kenya

Ruanda Burundi

Serengeti

Mount Kenya, Mount Meru und Kilimanjaro Bergtrekkings auf den Seiten 152 – 157

Kilimanjaro s s Mt. Meru Mombasa

Tansania

l Kinshasa

Dar es Salaam

Luanda

Lubumbashi

Angola

l

Sambia Namibia Windhoek l Sossusvlei

l Okavango-

Delta

Malawi

Busch und Beach Serengeti und Sansibar auf den Seiten 162 – 170

South Luangwa NP Lusaka

Simbabwe Mosambik

Antananarivo l

Bulawayo

Botswana Gabarone

Malawisee

Harare

Victoriafälle l

Sansibar

l

Krüger NP l Maputo

Swasiland

Johannesburg

Vilankulo

Madagaskar

l

s Drakensberge

Fish River Canyon

Sifakas Endemische Tierwelt auf den Seiten 218 – 224

Südafrika Kapstadt

Den „Big Five“ auf der Spur Krüger NP auf den Seiten 203 – 206, 210

Abenteuer vom Gombe NP zum Malawisee Tansania, Sambia, Malawi auf der Seite 172

97


DIAMIR Pur

Rabat l Casablanca l

Königsstädte, Wüstenwandern und Meer 16 Tage Natur- und Kulturrundreise

l Marrakesch l

Ouarzazate

l Erfoud

Termine und Preise 12.11.16 – 27.11.16 1740 € 17.12.16 – 01.01.17 1790 € 25.02.17 – 12.03.17 1740 € 18.03.17 – 02.04.17 1870 € 08.04.17 – 23.04.17 1850 € 06.05.17 – 21.05.17 1770 € 20.05.17 – 04.06.17 1770 € 16.09.17 – 01.10.17 1790 € 14.10.17 – 29.10.17 1840 € 11.11.17 – 26.11.17 1790 € 23.12.17 – 07.01.18 1890 € 24.02.18 – 11.03.18 1790 € 24.03.18 – 08.04.18 1880 € 14.04.18 – 29.04.18 1790 € Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 220 € Einzelzeltzuschlag: 30 € Reitkamel für 3 Tage Wüstentrekking: 75 € Zubringerflüge ab D/A/CH: auf Anfrage

M

IR

K l a s si

k er

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Lastenkamele für das Gepäck · Begleitmannschaft und Koch während des Trekkings · Reiseliteratur · 10 Ü: Hotel im DZ · 4 Ü: Zelt · 1 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 15xF, 3xM, 5xA

DI A

MARKAM

ller

Bestse Be

IR

Essaouira l

Marokko

Fes

l l Meknes

st of DIAM

s Unser bewährter Marokko-Klassiker s Aktive Kombination aus Wüste, Kultur und Erholung s Alle vier Königsstädte auf einer Reise: Fes, Marrakesch, Meknes und Rabat s Mittlerer Atlas: Berberaffen und Zedernwälder s 3-tägiges Trekking entlang der höchsten Dünen Marokkos s Marrakesch – die „Rote Perle des Südens“ s Erholsamer Ausklang im Küstenort Essaouira

Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich, ab 2 Personen, (Sept.-Mai), englischsprachige Tourenleitung, ab 2660 € zzgl. Flug

Marokko Berge, Wüste und Königsstädte im Sucher 12 Tage Fotoreise mit Kay Maeritz Tourcode: MARFO2 Preis: ab 2690 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

98

Sie das traditionelle Marokko und die Lebensart der Berber kennen und folgen Sie der bekannten Route der 1000 Kasbahs, welche nicht zuletzt durch den Filmklassiker „Lawrence von Arabien“ weltberühmt wurde. Abschließend lädt der charmante Küstenort Essaouira mit seiner malerischen Altstadt und dem breiten Sandstrand zum Bummeln und Erholen ein. Auf dieser Reise fühlen Sie sich in die Geschichte zurückversetzt. Nicht nur die berühmten Königsstädte und prachtvollen Kasbahs, sondern auch die mächtigen Sahara-Dünen und lebhaften Märkte tragen zum typisch orientalischen Flair bei. Erfahren Sie mehr über die wechselvolle Geschichte des Landes bei der Besichtigung von antiken Palästen, Moscheen und Koranschulen und beim Bummel entlang imposanter Stadtmauern und durch altertümliche Gassen. Die Fahrt führt Sie durch die Berge des Mittleren und Hohen Atlas bis zu den großen Dünenfeldern des Erg Chebbi. Hier ist auch der Ausgangspunkt der mehrtägigen Wüstenwanderung in Begleitung einer Kamelkarawane. Lernen

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 443 • Anschlussprogramm siehe Seiten 120-121


DIAMIR Komfort

Marokko M

IR

K l a s si

MARKOM k

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale lizensierte Stadtführer · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · 1 Reitkamel pro Person · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Zelt · 7 Ü: Riad im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 3xM, 6xA

er

DI A

Königsstädte und Kasbahs mit Komfort 12 Tage Natur- und Kulturrundreise

ller

Fotos: Mario Hochhaus (2), Mustapha Dardari (1), Jörg Ehrlich (1), Marco Grünler (1), Günther Hsu (1), Archiv (3)

IR

Bestse Be

Rabat l Fes Casablanca l Meknesl l l Sefrou s Hoher Atlas l Marrakesch Essaouira l l Ouarzazate l Tal des l Erfoud Dades

st of DIAM

Termine und Preise 10.10.16 – 21.10.16 2090 € 14.11.16 – 25.11.16 2090 € 26.12.16 – 06.01.17 2190 € 13.03.17 – 24.03.17 2090 € 10.04.17 – 21.04.17 2140 € 08.05.17 – 19.05.17 2050 € 28.08.17 – 08.09.17 1990 € 18.09.17 – 29.09.17 2050 € 09.10.17 – 20.10.17 2090 € 13.11.17 – 24.11.17 2050 € 25.12.17 – 05.01.18 2190 € 05.02.18 – 16.02.18 2050 € 26.03.18 – 06.04.18 2140 € 09.04.18 – 20.04.18 2140 €

s Komfortable Rundreise durch Marokko s Alle vier Königsstädte auf einer Reise: Rabat, Meknes, Fes und Marrakesch s Tagesausflug in die roten Dünen des Erg Chebbi und Kamelausritt s Todra-Schlucht, „Straße der 1000 Kasbahs“ und Dades-Tal s Galerien und gehobene Küche im Küstenort Essaouira s Stilvolle Unterkünfte Diese Tour ist für Reisegäste konzipiert, welche die Höhepunkte Marokkos kennenlernen möchten und dabei Komfort und Ambiente von orientalischem Flair à la 1001 Nacht erleben wollen. Erlebnisreiche Tage, ob in den Königsstädten, der Wüste, entlang des Dades-Tals oder am Meer finden ihren Ausklang in stilvollen landestypischen Riads und Hotels. Die Fahrten erfolgen in klimatisierten Fahrzeugen. Ein kundiger Führer wird Ihnen die Schönheit und Historie der Königsstädte näherbringen, bevor Sie durch den Mittleren und Hohen Atlas gen Süden in die Sahara aufbrechen. Erleben Sie die Dünenlandschaften

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 495 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich (Okt.-Mai), ab 2 Personen, deutschsprachiger Driver/Guide, ab 2190 € zzgl. Flug

des Erg Chebbi sowohl mit dem Geländewagen als auch während eines kurzen Kamelrittes und bestaunen Sie die imposanten Lehmburgen entlang der berühmten „Straße der 1000 Kasbahs“. Eine ausführliche Besichtigung Marrakeschs und ein Tag zum Relaxen und Bummeln in Essaouira am Atlantik runden die Reise ab.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 443 • Anschlussprogramm siehe Seiten 120-121

99


DIAMIR Aktiv

Fes Casablanca l Meknes Ouzoud Azrou Marrakesch s M’Goun Erfoud

l

Marokko M’Goun-Trekking, Dünen und Basare 16 Tage Trekking- und Kulturreise

MARGOU · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Lastentiere für das Gepäck · Begleitmannschaft und Koch während des Trekkings · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 6 Ü: Hotel im DZ · 7 Ü: Zelt · 1 Ü: Herberge im DZ · 1 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 15xF, 6xM, 10xA Termine und Preise 27.05.17 – 11.06.17 1740 € 29.07.17 – 13.08.17 1780 € 26.08.17 – 10.09.17 1750 € 07.10.17 – 22.10.17 1740 € 26.05.18 – 10.06.18 1890 € Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-/Zelt-Zuschlag: 200 € Einzelzelt-Zuschlag: 35 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2370 € zzgl. Flug

Marokko Toubkal-Trekking im Hohen Atlas 15 Tage Trekkingrundreise Tourcode: MARTRE Preis: ab 1250 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 4 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

100

s Für kulturinteressierte Trekkingfreunde s Perfekte Mischung aus Trekking, Wüste und Kultur s Besuch der Königsstädte Rabat, Meknes und Fes s Hohe Sahara-Dünen im Erg Chebbi s 6-tägiges Trekking mit Begleitmannschaft, Koch und Maultieren s Besteigung des zweithöchsten Gipfels Marokkos: Ighil M’Goun (4068 m) s Ausklang in Marrakesch, der „Perle des Südens“ Von den roten Sanddünen der Sahara bis zum Atlasgebirge erleben Sie auf dieser Reise das orientalische Marokko in seiner einzigartigen Vielseitigkeit. Höhepunkt der Tour ist das Maultier­trekking durch den Hohen Atlas mit der Besteigung des Ighil M’Goun (4068 m), Marokkos zweithöchstem Berg. Doch erleben Sie das Land nicht nur aktiv, sondern vor allen mit allen Sinnen. Sehen Sie Marokko: glanzvolle Paläste in den alten Königsstädten, traumhafte Sonnenuntergänge in der Wüste, schroffe Berggipfel im Atlasgebirge. Riechen Sie Marokko: Blüten und Pflanzen in den grünen Oasen, dampfender Tee im Glas. Schmecken Sie Marokko, wenn Sie lokale Köstlichkeiten auf den Märkten probieren. Hören Sie Marokko: die Stille der mächtigen Sahara, das Knirschen unter Ihren Wanderstiefeln bei der anspruchsvollen Atlasüberschreitung, das Rauschen, wenn die größten Wasserfälle des Landes, die

Cascades d’Ouzoud, in die Tiefe stürzen. Und nicht zuletzt spüren Sie Marokko: buntes Gestein in Ihren Händen in der mächtigen Todra-Schlucht, feiner, weicher Sahara-Sand, der durch Ihre Finger rinnt, exotische Stoffe in den Souks. Diese Reise ist eine einzigartige Mischung aus Natur, Kultur und Aktivsein, die alle Sinne anspricht…

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 443 • Anschlussprogramm siehe Seiten 120-121


DIAMIR Explorer

Marokko

Tanger l

Aktiv zwischen Atlas, Dünen und Kasbahs 14 Tage Wander- und Naturreise

Marrakesch Toubkal

l

s l

Ouarzazate

s Rif

Erfoud

l

MARWAN · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Deutschsprachiger Bergführer · Lokaler lizensierte Stadtführer in Marrakesch · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Hotel (einfach) · 1 Ü: Zelt · 1 Ü: Privatunterkunft im MBZ · 1 Ü: Herberge · 1 Ü: Gästehaus · 2 Ü: Riad · Mahlzeiten: 13xF, 2xM, 5xA

Fotos: Mario Hochhaus (3), Nadia Abdel-Fattah (2), Marco Grünler (1), Günther Hsu (1), Karl-Heinz Limberg (1), Ursula Scharf (1), Archiv (1)

Termine und Preise 22.10.16 – 04.11.16 1990 € 08.04.17 – 21.04.17 1980 € 24.06.17 – 07.07.17 1950 € 16.09.17 – 29.09.17 1990 € 07.10.17 – 20.10.17 1990 € 24.03.18 – 06.04.18 1990 € 28.04.18 – 11.05.18 1950 € s Höhepunkte Marokkos für Genusswanderer s Tageswanderung im Rif-Gebirge s Kamelwanderung im Todra Canyon s Oasenwanderung in den Merzouga Dünen s 2-tägige Wanderung am Toubkal mit Packtieren s Besuch der Königsstadt Marrakesch

Zusatzkosten EZ-Zuschlag: 190 € Kochkurs pro Person (ab 2 Teilnehmern): 50 € Ausflug nach Essaouira mit Fahrer pro Person (ab 2 Teilnehmern): 85 € Ausflug nach Essaouira mit Fahrer und Führer pro Person (ab 2 Teilnehmern): 125 € Rail & Fly: 40 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 12 zu Fuß entlang der höchsten Sanddünen des Landes geht. Schließlich wandern Sie zwei Tage lang im Toubkal National Park, benannt nach dem höchsten Berg Nordafrikas, gen Marrakesch, wo die Reise endet. Tauchen Sie ein in das Gassengewirr der Souks und saugen Sie die einzigartige Atmosphäre der Stadt auf.

Diese Reise schließt die Lücke zwischen den Touren, die entweder über mehrere Tage mit Zeltübernachtungen durch die Berge führen und denen, die im Reisebus das ganze Land bereisen. Sie verbindet leichte Wanderungen mit festen Unterkünften in den schönsten Regionen Marokkos mit dem Besuch der kulturellen Höhepunkte des Nordens. Darüber hinaus verlassen Sie auch immer wieder die ausgetretenen Wege und besichtigen weniger bekannte Orte, die jedoch mindestens genauso viel Faszination und Begeisterung auslösen. Dazu zählt das malerische Chefchaouen im Rif-Gebirge mit seinen blau angestrichenen Häusern genauso wie Tanger, das „Tor Afrikas“. Die beiden Wandertage im Rif-Gebirge sind dabei ein erstes „Warm-up“ für die Wanderer, bevor es am Sahararand

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 444 • Anschlussprogramm siehe Seiten 120-121

DIAMIR PRIVAT Täglich (Apr.-Nov.) ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2290 € zzgl. Flug Marokko Vom Jebel Saghro zum Erg Chegaga 15 Tage Trekking- und Naturrundreise Tourcode: MARBED Preis: ab 1590 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 4 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

101


DIAMIR Aktiv

Marokko

Cascades d´Ouzoud l Azilal l Marrakesch l s Ighil M´Goun Asni l s Kasbah Telouet Jebel Toubkal

Große Atlasquerung 22 Tage Trekkingrundreise

MARQUE · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Koch und Maultiertreiber · Maultiere zum Gepäcktransport · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel · 18 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 20xF, 18xM, 18xA Termine und Preise 20.05.17 – 10.06.17 1690 € 08.07.17 – 29.07.17 1530 € 12.08.17 – 02.09.17 1490 € 16.09.17 – 07.10.17 1490 € 19.05.18 – 09.06.18 1560 € Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zimmer / EZ-Zelt Zuschlag: 130 € Aufpreis 4-5 Teilnehmer: 290 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12

Marokko Schroffe Berge und urige Bergdörfer 12 Tage Trekkingrundreise Tourcode: MARBER Preis: ab 1590 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 4 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

102

s 18-tägiges Trekking mit Tagesrucksack in kleiner Gruppe durch den Hohen Atlas s Begleitmannschaft und Gepäcktransport mit Maultieren s Technisch einfache Besteigung der höchsten Gipfels Nordafrikas s Zum Ighil M'Goun (4068 m) und Jebel Toubkal (4167 m) in einer Reise s Imposante Kasbahs und urige Bergdörfer s Ausklang in der Königsstadt Marrakesch

Fotos: Mario Hochhaus (3), Jörg Ehrlich (1), Archiv (1)

DIAMIR PRIVAT Täglich (Mai-Okt.) ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2390 € zzgl. Flug

Immer wieder treffen Sie auf Berberdörfer mit ihrer typischen Lehmhausarchitektur. Höhepunkt dieser Reise ist die Besteigung des Jebel Toubkal (4167 m), des höchsten Berges Marokkos und Nordafrikas. Der Ausblick wird Sie überwältigen! Genießen Sie zum Abschluss der Reise das orientalische Flair von Marrakesch, der „Perle des Südens“. Diese anspruchsvolle Tour führt Sie in die beeindruckende Bergwelt des Hohen Atlas. Im wunderschönen Tal von Ait Bouguemez beginnt das 18-tägige Trekking über ca. 260 km mit reichlich 95 Stunden Gehzeit. Wandern Sie durch die Oasen des Rosentals, vorbei an weidenden Schaf­herden und mit Wacholder bewachsenen Tälern, zum zweithöchsten Gipfel im Atlasgebirge, dem Ighil M'Goun auf 4068 m. Dabei überqueren Sie wie einst die großen Karawanen den Atlas. Genießen Sie unterwegs die ständig wechselnden Landschaften mit kargen Berghängen, tiefen Felsschluchten, malerischen Wasserläufen und seltenen Bergblumen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 444 • Anschlussprogramm siehe Seiten 120-121


KOMPLETTER MÜCKENSCHUTZ

DEFENCE

NOSILIFE Permanent zecken- und insektenabweisend

LIGHTWEIGHT Leichte und schnelltrocknende Materialien

NOSIDEFENCE Eine effektive Barriere gegen beissende und stechende Insekten

TRAVEL SMART Viele nützliche Reisedetails und Sonnenschutz von UPF50+

craghoppers.de


DIAMIR Aktiv Tassili N‘Ajjer NP Iherir Wadi l Essendilene Djanet l l Erg D‘Admer Tadrart s

Algerien Zu den verborgenen Schätzen der Sahara 15 Tage Wüstenreise mit Expeditionscharakter Pilotreise

ALGWUS · Schwierigkeit: · Flüge mit Air Algier in Economy Class inkl. Steuern/Kerosinzuschlägen (Stand: 01.08.16) · Deutsche DIAMIR-Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Geländewagen · Inlandsflüge Algier-Djanet v.v. mit Air Algier · Koch, Campingausrüstung · Lokale Führer, Lastenkamele und Treiber · Reitkamele (2 Personen ein Kamel) · Mineralwasser · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 12 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 12xF, 11xM, 12xA Termine und Preise 25.11.16 – 09.12.16 2950 € 23.12.16 – 06.01.17 2950 € 20.01.17 – 03.02.17 2950 € 17.02.17 – 03.03.17 2950 € 17.03.17 – 31.03.17 2930 € 14.04.17 – 28.04.17 3150 € 12.05.17 – 26.05.17 2930 € 06.10.17 – 20.10.17 2950 € 03.11.17 – 17.11.17 2950 € 01.12.17 – 15.12.17 2930 € 29.12.17 – 12.01.18 3150 € 26.01.18 – 09.02.18 2950 € 23.02.18 – 09.03.18 2950 € 30.03.18 – 13.04.18 3150 € 27.04.18 – 11.05.18 2950 € Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 390 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12

104

s Vielfältiges Wüsten-Abenteuer mit Zelt-Übernachtungen s UNESCO-Welterbe Tassili n’Ajjer s Bizarre Felsformationen der Sahara s Wanderung zu den Gueltas von Idaran s Unzählige prähistorische Gravuren s 4 Tage Kamel-Trekking im Tassili n’Ajjer s 3 Tage Wanderung im Tadrart Die Sahara – gern auf viel Sand und gigantische Dünenkämme reduziert. Doch einige Regionen der größten Wüste der Erde bieten weit mehr! Kommen Sie mit uns nach Algerien und lassen Sie sich von einer sensationellen Wüsten-Vielfalt überraschen. Prähistorische Kunst und fantastische Natur­ phänomene erwarten Sie im Tassili n’Ajjer. Die zum UNESCO Welterbe zählende Gebirgskette im Südosten Algerien fasziniert mit über 6000 Jahre alten Felsgravuren. Aber auch die Gewalten der Natur haben (als Bauherren) ganze Arbeit geleistet. Durch Erosion geformte Steinbögen, bizarre Granitformationen und versteckte Gueltas werden Sie ins Staunen versetzen. Im Tadrart-Gebirge

erleben Sie die Farbenvielfalt der Wüste. Fast alle Farbnuancen des Saharasandes sind hier anzutreffen und zelebrieren in Form von virtuosen Dünenbögen ein wahres Naturschauspiel. Abbildungen und Gravuren von Löwen, Elefanten und Giraffen sind stille Zeugen einer Ära, als die Sahara ein noch fruchtbareres Antlitz zeigte. Auch sind diese Kunstwerke Zeugnisse der frühen Kunstfertigkeit der Tuareg. Lauschen Sie am Abend beim Blick in die Sterne den Geschichten und Mythen Ihres lokalen Guides und verlieren Sie sich in der doch so lebendigen Einsamkeit. Zu Fuß und mit Kamelen erleben Sie eine Reise durch Raum und Zeit, welche durch die Kunstfertigkeit des Menschen und die Kraft der Natur ein pittoreskes Gesamtkunstwerk geschaffen hat. Seien Sie dabei, ein Juwel der Erdund Menschheitsgeschichte intensiv und aktiv kennenzulernen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 445 • Anschlussprogramm siehe Seiten 120-121


DIAMIR Pur

Algerien

Algier Oran l l Tlemcen l

Mediterranes Erbe, Saoura-Oasen und Mozabiten 14 Tage Natur- und Kulturrundreise

l Ghardaia l Bechar Erg Oriental l Timimoun l

Beni Abbes Saoura

ALGOAS · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutsche Tourenleitung · DIAMIR-Tourenleitung ab 8 Teilnehmern · Inlandsflug Ghardaia – Algier · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · 12 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 12xM, 13xA

Fotos: Alex Renn (4), Nadia Abdel-Fattah (1), Sandra Frankfurt (1), Thomas Kimmel (1), Sandra Petrowitz (1), Archiv (2)

Termine und Preise 12.11.16 – 25.11.16 2740 € 11.02.17 – 24.02.17 2450 € 08.04.17 – 21.04.17 2490 € 23.09.17 – 06.10.17 2450 € 14.10.17 – 27.10.17 2550 € 11.11.17 – 24.11.17 2590 € 10.02.18 – 23.02.18 2490 € 31.03.18 – 13.04.18 2640 € 28.04.18 – 11.05.18 2550 € Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 330 € EZ-Zuschlag ab 2017: 350 € Verlängerung ALGKUL ohne Flug: 2490 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

s Außergewöhnliche Reise für Kultur- und Wüstenfans s Altertümliche Kasbah von Algier (UNESCO) s Oran – pulsierendes kulturelles Zentrum Algeriens und Hauptstadt des Rai s Imposante Dünen im Grand Erg Occidental s Beni Abbes – Zentrum der Saoura-Oasen s Fahrt in „die rote Oase“ Timimoune s Mzab Tal – einzigartige Oasenkultur der Mozabiten (UNESCO) s Mit der Reise nach Nordostalgerien (ALGKUL) kombinierbar

Begeben Sie sich auf eine außergewöhnliche Reise in ein weitestgehend unbekanntes Land. Tuareg, Kamele und Wüstenwandern? Nicht auf dieser Reise, denn Sie erleben das andere Algerien. Reisen Sie zu den pulsierenden, kulturellen Zentren des Nordens mit ihrer mediterranen Lebensart, den Oasenstädten des Mzab-Tals, in denen die Moza­ biten eine einzigartige Architektur geschaffen haben und last but not least zu den Bilderbuchoasen im Saoura-Tal! Von Algier aus geht es entlang der Küste nach Oran, dem

Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich (Oktober-April) ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2990 € zzgl. Flug

kosmopolitischsten Ort des Landes und Hauptstadt des Rai und danach weiter zur ehemaligen Hauptstadt der Abdelwadiden nach Tlemcen, bevor Sie weiter ins Landesinnere vordringen. Als ein Höhepunkt der Reise gilt der Besuch der Saoura-Oasen westlich des großen Erg Oriental. Sattgrüne Palmenhaine, verwinkelte Altstädte mit ihren Schutzburgen vor riesigen Sanddünen ergeben die perfekte Mischung für eine Bilderbuchoase, so ursprünglich wie es sie sonst nur noch an wenigen Orten in der Sahara gibt. Im Mzab-Tal begegnen Sie im Anschluss den Mozabiten, die bis heute eine besondere Kultur und Religion pflegen. Ihre architektonisch einzigartigen Oasenstädte, die Pentapolis, gelten heute als UNESCO-Weltkulturerbe.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 445 • Anschlussprogramm siehe Seiten 120-121

Algerien Von den Bergen der Berber in die Sahara 13 Tage Kultur- und Naturrundreise Tourcode: ALGKUL Preis: ab 2690 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 4 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

105


DIAMIR Pur

Bardai l l Yebbi Bou Trou du Natron s s Emi Koussi l Faya Largeau

Tschad Tibesti – Ins trockene Herz Afrikas 21 Tage Wüstenreise mit Expeditionscharakter

l N’Djamena

TSCTIB · Schwierigkeit: · Flug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutsche DIAMIR-Tourenleitung · Alle Fahrten und Transfers in privaten Geländewagen · Begleitfahrzeuge für Wasser und Verpflegung · Kochmannschaft und lokaler ToubouFührer · Alle Eintrittspreise laut Programm · Campingausrüstung (ohne Isomatte und Schlafsack) · Tageszimmer am Abreisetag · Trekkingsack · 1 Ü: Hotel im DZ · 18 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 19xF, 19xM, 18xA Termine und Preise 20.12.16 – 09.01.17 4490 € 14.02.17 – 06.03.17 4380 € 14.03.17 – 03.04.17 4290 € 03.10.17 – 23.10.17 4380 € 24.10.17 – 13.11.17 4440 € 21.11.17 – 11.12.17 4350 € 19.12.17 – 08.01.18 3580 € 20.02.18 – 12.03.18 4380 € 27.03.18 – 16.04.18 4440 € 01.05.18 – 21.05.18 4290 € Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 180 € Zubringerflug von D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 7 – 12

s Expedition für Afrikakenner in eine der entlegensten Regionen der Erde s Tibesti – höchstes Gebirge der Sahara mit dem Emi Koussi (3415 m) s Beeindruckende prähistorische Felsmalereien s Auf den Spuren von Gustav Nachtigal in Bardai s Abstieg in das faszinierende „Trou au Natron“ – eines der größten Naturwunder der Sahara s Wunder der Wüste – farbenprächtige Ounianga-Seen (UNESCO)

DIAMIR PRIVAT Okt-Mar ab 2 Personen englischsprachige Tourenleitung, ab 7330 € zzgl. Flug

zählt zu den eindrucksvollsten Regionen der Sahara. Fast noch beeindruckender sind die Wüstenseen von Ounianga, die mitten in der Sahara ein außergewöhnliches Naturschauspiel bieten. Erleben Sie auf dieser außergewöhnlichen Reise die Stille, Einsamkeit und Faszination der Sahara und erkunden Sie die Natur- und Kulturschätze der größten Trockenwüste der Erde…

Zur Freude aller Saharakenner ist die Region des TibestiGebirges, die aus Sicherheitsgründen lange Zeit gesperrt war, nun wieder teilweise für Reisende geöffnet. Und so wird im nordwestlichen Tschad ein Wüstenmärchen wahr: Unverfälschte Sahara-Erlebnisse fernab touristischer Pfade erwarten Sie. Bestaunen Sie den höchsten Gipfel der weltgrößten Wüste, entdecken Sie fruchtbare Oasen sowie riesige Dünenfelder und die unendliche Weite der Sahara. Entdecken Sie prähistorische Felszeichnungen und kommen Sie mit den Einheimischen und deren Kulturen in Kontakt. Die Landschaft des Tibesti um den Emi Koussi (3415 m)

106

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 446 • Anschlussprogramm siehe Seiten 120-121


DIAMIR Pur

Tschad

Ounianga Seen l

Mourdi

Verlorenes Paradies der Sahara 16 Tage Wüstenreise mit Expeditionscharakter

s Ennedi l Faya

Erg Djour ab

Tschadsee

l Abeché

l N´Djamena

TSCENN · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutsche DIAMIR-Tourenleitung ab 8 Personen · Englischsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten im privaten Allradfahrzeug · Campingausrüstung, Koch und Versorgungsfahrzeug · Tageszimmer am Abreisetag · Trekkingsack · 1 Ü: Hotel im DZ · 13 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 14xF, 14xM, 13xA

Fotos: Rafael Sola Ferrer (8), Mario Hochhaus (1)

Termine und Preise 23.10.16 – 07.11.16 3690 € 13.11.16 – 28.11.16 3650 € 22.12.16 – 06.01.17 3690 € 12.02.17 – 27.02.17 3480 € 05.03.17 – 20.03.17 3390 € 15.10.17 – 30.10.17 3490 € 05.11.17 – 20.11.17 3490 € 26.11.17 – 11.12.17 3390 € 24.12.17 – 08.01.18 3640 € 18.02.18 – 05.03.18 3480 € 25.03.18 – 09.04.18 3550 € s Saharaabenteuer für Afrikakenner s Abeche – Handelsknotenpunkt zwischen Nigerdelta und Nordafrika s Letzte Nilkrokodile im Guelta d’Archei s Ennedi-Massiv – verwitterte Sandsteinformationen von bizarrer Schönheit s Wunder der Wüste – farbenprächtige Ounianga-Seen (UNESCO) s Völker der Zagawa, Bideyat und Gaeda

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ- und Einzelzelt-Zuschlag: 195 € EZ- und Einzelzelt-Zuschlag ab 2017: 110 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 5 – 12 DIAMIR PRIVAT Okt-Mar ab 2 Personen, englisch- oder französischsprachige Tourenleitung, ab 5280 € zzgl. Flug ckenden Felszeichnungen bieten die Kamelherden der Nomaden ein spektakuläres Schauspiel. Der Besuch der Ounianga-Seen, die mit ihrem blauen Wasser und den grünen Dattelpalmen einen starken Kontrast zur gelb­ roten Wüste bilden, ist einer der Höhepunkte der Reise. Nach der Durchquerung des Erg Djourab folgen Sie auf Ihrem Weg zurück in den Süden dem ausgetrockneten Flussbett des Gazellen-Flusses.

Erleben Sie auf dieser Reise eines der letzten großen Abenteuer in der Zentralsahara. Bunte Märkte, bizarre Sandsteinformationen, tiefe Täler mit einer einzigartigen Flora und Fauna sowie die weltweit einzigartigen Wüstenseen von Ounianga sind nur einige der Höhepunkte dieser Tour. Von der Hauptstadt Ndjamena fahren Sie zuerst in Richtung Osten nach Abeche, der ehemaligen Hauptstadt des Reiches von Wadai. Den alten Karawanenrouten nach Norden folgend erreichen Sie das Ennedi-Massiv, in dessen tiefen Schluchten sich permanente Wasserlöcher befinden. Hier leben die letzten Saharakrokodile. Neben den beeindru-

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 446 • Anschlussprogramm siehe Seiten 120-121

107


DIAMIR Pur

Sudan

l Soleb l Dongola s Jebel Barkal Kerma l

Schatzkammer der Pharaonen 13 Tage Kultur- und Naturrundreise

l Meroe l Khartoum s Nubaberge

SUDPHA

Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich (Oktober-März) ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung, ab 1990 € zzgl. Flug

Sudan Durch das Land der Beja-Nomaden 16 Tage Naturrundreise mit Expeditionscharakter Tourcode: SUDBEJ Preis: ab 2990 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

108

IR

K l a s si

k

ller

Be

IR

Bestse

st of DIAM

s Unser beliebter Sudan-Klassiker s Alle Höhepunkte des Nordsudans vereint s Khartoum – Hauptstadt am Blauen und Weißen Nil s Naga – Löwentempel und „Römischer Kiosk“ s Eindrucksvolle Pyramiden von Meroe s UNESCO-Weltkulturerbe Jebel Barkal s Alte nubische Hauptstadt Old Dongola s Alle Übernachtungen in festen Unterkünften

Das drittgrößte Land Afrikas besteht zu einem Drittel aus Libyscher Wüste im Norden und Nubischer Wüste im Westen. Kommen Sie mit uns auf eine faszinierende Reise entlang des Nil, der Lebensader dieses Landes ist. Seit Urzeiten schlängelt sich der Fluss durch die Weite der Wüsten und ermöglichte das Entstehen früher Hochkulturen. Über drei Jahrtausende herrschten die Pharaonen im alten Ägypten und hinterließen zahlreiche eindrucksvolle Zeugnisse. Das antike Nubien reichte vom 1. Nilkatarakt bis weit nach Süden.

Fotos: Werner Rings (3), Jens Dämmig (1), Rafael Sola Ferrer (1)

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 180 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

M

er

Termine und Preise 08.11.16 – 20.11.16 2590 € * 27.12.16 – 08.01.17 2640 € 10.01.17 – 22.01.17 2640 € 07.02.17 – 19.02.17 2640 € 07.03.17 – 19.03.17 2640 € 07.11.17 – 19.11.17 2690 € 26.12.17 – 07.01.18 2690 € 09.01.18 – 21.01.18 2690 € 06.02.18 – 18.02.18 2640 € 06.03.18 – 18.03.18 2690 € * Mindestteilnehmerzahl 4

DI A

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutsche DIAMIR-Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Passregistrierung · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 7 Ü: Privatunterkunft im MBZ · 1 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 9xM, 8xA

Im legendären Goldland Kusch, auf dem Gebiet des heutigen Sudan, vertrieben um 900 v. Chr. schwarzafrikanische Fürsten die ägyptischen Herrscher und errichteten ein Imperium, das zeitweilig bis zum Nildelta reichte und dessen Kultur die ägyptische gelegentlich noch übertraf. Im Laufe der Jahrhunderte versank sie im Sand und ihre Monumente werden erst allmählich wieder ausgegraben. Folgen Sie uns auf eine unvergessliche Tour zu zahlreichen Pyramiden, prachtvoll geschmückten Grabkammern, gewaltigen Ruinen von Palästen und Tempeln, bunten Märkten und freund­ lichen Menschen. Erleben Sie Afrikas längsten Fluss, das scheinbar zeitlose Leben an seinen grünen Ufern und die Stille der Wüste.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 446 • Anschlussprogramm siehe Seiten 120-121


DIAMIR Pur

Israel

l

Akko l Haifa l

Banias See Genezareth

Tel Aviv l l

Jerusalem

Masada l

Ein Land – Zwei Völker 8 Tage Natur- und Kulturrundreise

l Jericho

Totes Meer

ISRKLA

IR

Kl a

s er s ik

es

ller

to

f DIAMIR

s Perfekte Kurzreise mit Blick „hinter die Kulissen“ s Garantierte Durchführung ab 2 Personen s Jüdische und palästinensische Reiseleitung s Bauhaus-Architektur in Tel Aviv (UNESCO) s Besuch von Bethlehem und Jericho s Jerusalem: zwischen Tradition und Moderne s Masada: Festung Herodes (UNESCO) s Schwereloses Bad im Toten Meer

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 350 € EZ-Zuschlag: 285 € EZ-Zuschlag ab 2017: 315 € Kinderermäßigung (6-12 Jahre) Abschlag (1 Kind im Zimmer der Eltern): auf Anfrage Teilnehmerzahl 2 – 18 Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe). Israel begeistert durch seine geografische und kulturelle Vielfalt. Während sich das junge Tel Aviv modern und quirlig präsentiert, umgarnt Sie Jerusalem mit einem Hauch jahrtausendealter Geschichte, orientalischen Gerüchen und dem Glauben, der sich hier in all seinen Ausrichtungen zeigt. Während Ihrer Rundreise durch dieses facettenreiche Land begegnen Sie sowohl Menschen jüdischen als auch muslimischen Glaubens und haben so Gelegenheit, sich eine eigene Meinung zu den Differenzen zwischen den verschiedenen Gruppen zu bilden – etwa bei einem Treffen im jüdisch-arabischen Kulturzentrum in der Hafen-

110

M IA

Bestse B

Termine und Preise ab Tel Aviv / an Jerusalem 25.10.16 – 01.11.16 1240 € * 01.11.16 – 08.11.16 1240 € * 15.11.16 – 22.11.16 1240 € * 21.02.17 – 28.02.17 1210 € 07.03.17 – 14.03.17 1210 € 28.03.17 – 04.04.17 1210 € 25.04.17 – 02.05.17 1240 € 09.05.17 – 16.05.17 1240 € 23.05.17 – 30.05.17 1240 € 13.06.17 – 20.06.17 1240 € 08.08.17 – 15.08.17 1240 € 12.09.17 – 19.09.17 1240 € 17.10.17 – 24.10.17 1260 € 31.10.17 – 07.11.17 1250 € 14.11.17 – 21.11.17 1240 € 28.11.17 – 05.12.17 1210 € * alter Tourenverlauf lt. Katalog 2016

D

· Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung, an Tag 5 englischsprachiger Guide · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 6 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Gästehaus · Mahlzeiten: 7xF, 2xM, 7xA

stadt Haifa oder beim Besuch des Dorfes Kfar Bartaa, geteilt in israelisches und palästinensisches Gebiet. Höhepunkte dieser Tour sind der Besuch der Geburtskirche in Bethlehem, die eindrucksvolle Festung Masada (UNESCO), die heiligen Stätten am See Genezareth und ein Bad am tiefsten Punkt der Erde. Abschließend erwartet Sie Jerusalem, Zentrum der drei monotheistischen Weltreligionen. Wie unterschiedlich der israelische Alltag sein kann, erfahren Sie beim Besuch in einem Kibbuz und einem Treffen mit einer palästinensischen Familie. Ahlan wa sahlan und Shalom in Israel!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 447 • Anschlussprogramm siehe Seiten 120-121


DIAMIR Pur

Israel

Tel Aviv l

Wieder-Sehen im Heiligen Land 8 Tage Natur- und Kulturrundreise Pilotreise

l Jerusalem

Yerucham l

ISRREP · Schwierigkeit: · Deutschsprachige örtliche Reiseleitung bis Tag 7 · Alle Fahrten und Transfers in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · Jeeptour im Ramon Krater · 7 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 7xF, 7xA Termine und Preise ab / an Tel Aviv 20.11.16 – 27.11.16 1390 € 19.02.17 – 26.02.17 1390 € 19.03.17 – 26.03.17 1440 € 24.04.17 – 01.05.17 1440 € Zusatzkosten EZ-Zuschlag: 345 € Internationale Flüge: ab 350 € Kinderermäßigung (6-12 Jahre) Abschlag (1 Kind im Zimmer der Eltern): 225 €

Fotos: Inka Mach (4), Jörg Ehrlich (1), Tom Honnes (1), Sandra Petrowitz (1), Archiv (3)

Teilnehmerzahl 2 – 18 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

s Ideale Reise für Israel-Liebhaber und Kenner s Garantierte Durchführung ab 2 Personen s Besichtigung Tel Aviv mit seiner Bauhaus-Architektur (UNESCO) s Besuch der berühmten Kalksteinhöhlen im Bet-Guvrin-Marissa-Nationalpark s Das antike Jerusalem: Davidsstadt s Alltagskultur hautnah: zu Gast bei einer jüdischen Familie Begeben Sie sich auf eine Reise in das „Heilige Land“ nach Israel! Ein faszinierendes Land mit einem breiten Spektrum an Religionsgemeinschaften, Kultur und Archäologie. Auf unserer Rundreise begegnen Sie einer heterogenen Gesellschaft mit verschiedenen Glaubensrichtungen. Tauchen Sie ein in einen Alltag voller historischer Kontraste, aber auch Ähnlichkeiten. Beginnend im modernen und lebendigen Tel Aviv führt Sie die Reise weiter in die Negev Wüste mit ihren einzigartigen Landschaftsformationen. Ein Höhepunkt der Rundreise ist eine Geländerwagentour im Ramon-Krater bevor Sie weiter in die Landschaft der jüdäischen Tiefebene fahren. Weiterhin erwarten Sie als besondere Attraktion im Bet-Guvrin-Maresha-Nationalpark eine Reihe von Grab- und Glockenhöhlen aus Kalkstein. Auf einem der naheliegenden Weingüter lernen Sie bei einer Weinprobe mehr über den Weinanbau in Israel kennen. Abschließend erwartet Sie Jerusalem, Zentrum der drei monotheistischen Welt­

religionen. Erfahren Sie mehr über die jahrtausendealte Geschichte bei einem Besuch in Davidsstadt und im Israel Museum. Lassen Sie sich auf dem Gewürzmarkt Mahane Yehuda von den orientalischen Gerüchen und der bunten Vielfalt überraschen. Der Ausflug in das nahegelegenen Dorf Nahalot mit seinen zahlreichen Synagogen wird Sie sicherlich genauso begeistern, wie der Besuch des Herodion-Nationalparks. Eine fesselnde und abwechslungs­ reiche Nahostreise erwartet Sie – seien Sie dabei!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 447 • Anschlussprogramm siehe Seiten 120-121

111


DIAMIR Aktiv

Jordanien

l Amman

Auf den Spuren der Nabatäer 11 Tage Trekkingreise

l Wadi Mujib l Feynan l Petra l Wadi Rum l Aqaba

JORTRE · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · 1 Inlandsflug Aqaba – Amman · Wechselnde lokale Guides · Gepäcktransport · Koch, Küchen- und Campingausrüstung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 4 Ü: Hotel im DZ · 6 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 10xF, 8xM, 6xA Termine und Preise 13.10.16 – 23.10.16 2390 € 10.11.16 – 20.11.16 2390 € 13.04.17 – 23.04.17 2450 € 27.04.17 – 07.05.17 2390 € 18.05.17 – 28.05.17 2350 € 28.09.17 – 08.10.17 2390 € 05.10.17 – 15.10.17 2440 € 09.11.17 – 19.11.17 2270 € 29.03.18 – 08.04.18 2490 € 10.05.18 – 20.05.18 2390 € Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 195 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 8 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich (Okt.-Apr.) ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 4290 € zzgl. Flug Anschlussprogramm Jordanien – Aqaba – Captain’s Hotel Tourcode: JORCAP ab 2 Personen, ab 55 €

112

s Arabien aktiv und hautnah s Die schönsten Plätze Jordaniens zu Fuß erleben s Flusswanderung mit Abseilen im Mujib-Reservat s 3-tägiges Trekking vom Dana NP ins antike Petra s Ausführliche Erkundung der berühmten Nabatäerstadt Petra (UNESCO) s 4-tägiges Trekking durch das Wadi Rum (UNESCO) s Besteigung des höchsten Berges von Jordanien: Jebel Um Adaami (1830 m) s Übernachtung im Beduinenzelt in der Wüste Diese Tour ist ideal für aktive Entdecker, kombiniert sie doch die schönsten Trekkingregionen des haschemetischen Königreichs Jordanien mit den kulturellen Highlights des Landes. Den Auftakt bildet eine spannende Schluchten- und Flusswanderung ins Mujib-Reservat, auch als „Grand Canyon Jordaniens“ bekannt. Auf Hirtenpfaden wandern Sie anschließend vom Nationalpark Dana zur antiken Felsenstadt Petra. Während dieses drei­ tägigen Trekkings durchlaufen Sie verschiedene Vegeta­

tionszonen des Hochlandes und bekommen einen tiefen Einblick in die Lebensgewohnheiten der Beduinen. Genießen Sie vom Opferplatz in Petra das einmalige Panorama über die ehemalige Haupt- und Handelsstadt der Nabatäer. Im Anschluss tauchen Sie für vier Tage ins Sand- und Felsenmeer des Wadi Rum ein. Sie folgen Ihrem einheimischen Führer auf Routen, die seine Vorfahren schon vor Jahrhunderten genutzt haben und lassen sich von der außergewöhnlichen Schönheit der Landschaft in ihren Bann ziehen. Sie wandern auf rotem Sand, zwischen dunklen Felswänden und auf griffigem Sandstein. Schließlich stehen Sie auf Jordaniens höchstem Gipfel, dem Jebel Um Adaami. Nach so viel Abenteuer ist ein Bad im Roten Meer Genuss pur.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 447 • Anschlussprogramm siehe Seiten 120-121


DIAMIR Komfort

Jordanien

Amman

As-Salt l l l

Höhepunkte Jordaniens aktiv erleben 10 Tage Kultur- und Naturrundreise

Madaba

l Dana l Petra

l Wadi Rum l Aqaba

JORKOM

Fotos: Sandra Petrowitz (4), Lutz Scharf (3), Jörg Ehrlich (2), Christiane Irrgang (1), Archiv (1)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung bis zum 9. Tag · 1 Inlandsflug Aqaba-Amman · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · 4h Geländewagentour im Wadi Rum · Reiseliteratur · 7 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Tented Camp · 1 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 9xF, 2xM, 2xA Termine und Preise 29.10.16 – 07.11.16 2540 € 26.12.16 – 04.01.17 2490 € 10.04.17 – 19.04.17 2450 € 24.04.17 – 03.05.17 2390 € 28.08.17 – 06.09.17 2350 € 18.09.17 – 27.09.17 2350 € 16.10.17 – 25.10.17 2380 € 06.11.17 – 15.11.17 2290 € 20.11.17 – 29.11.17 2290 € 25.12.17 – 03.01.18 2550 € 12.02.18 – 21.02.18 2290 € 26.03.18 – 04.04.18 2490 €

s Jordanien für den anspruchsvollen, aktiven Erstbesucher s Madaba, Amman: Ausflüge in die reiche Geschichte des Landes s Leichte Wanderung auf Hirtenpfaden vom Hochland in das Tal des Jordan im Dana NP s Erkundung der berühmten Felsenstadt der Nabatäer – Petra (UNESCO) s Baden am tiefsten Punkt der Erde: das Tote Meer s Die schönsten Plätze im Wadi Rum (UNESCO) s Optional: Badeverlängerung am Roten Meer

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 360 € Aufpreis Business Class: ab 590 € Badeverlängerung in Aqaba: auf Anfrage Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 5 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2660 € zzgl. Flug die imposante Felsenstadt Petra. Die Hauptstadt des antiken Reiches der Nabatäer ist mit ihren in den Sandstein geschlagenen Tempeln und Gräbern der Höhepunkt der Reise. Auf der „Straße der Könige" führt Sie Ihr Weg weiter Richtung Süden, in die Felsen- und Wüstenlandschaft des Wadi Rum. Hier erleben Sie die Naturschönheiten dieser einmaligen Landschaft. Am Ende der Reise erwartet Sie das Rote Meer mit glasklarem Wasser und bunten Korallenriffen.

Jordanien Zwischen Wadi, Wüstenstadt und Rotem Meer 8 Tage Familienreise Tourcode: JORFA3 Preis: ab 2340 € exkl. Flug Teilnehmerzahl: 3 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

Erleben Sie alle Höhepunkte des Königreichs Jordanien in dieser Reise. Von der Hauptstadt Amman geht es Richtung Norden ins antike As-Salt. Im weiteren Verlauf reisen Sie in den Osten des jordanischen Hochlands nach Madaba, von wo aus Sie, wie auch schon Moses, einen herrlichen Ausblick haben. Auf Hirtenpfaden wandern Sie durch das DanaNaturschutzgebiet hinab in das Tal des Jordan. Der Kontrast zwischen der üppigen Vegetation des Hochlandes und der des wüstenartigen Wadi Araba könnte nicht größer sein! Am ehemaligen Kreuzungspunkt der Karawanenwege liegt

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 447 • Anschlussprogramm siehe Seiten 120-121

113


DIAMIR Pur

l Maskat Nakhl Festung l Jebel Shams s Schloss l l Nizwa Jabrin Ibra l Wahiba-Wüste l

Oman l Sur

Abenteuer Oman 8 Tage Natur- und Kulturrundreise

OMABOF · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Allradfahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Dhaufahrt am 2.Tag · Reiseliteratur · 5 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Tented Camp · Mahlzeiten: 6xF, 2xM, 4xA Termine und Preise 16.10.16 – 23.10.16 2650 € 20.11.16 – 27.11.16 2650 € 08.01.17 – 15.01.17 2790 € 05.02.17 – 12.02.17 2740 € 05.03.17 – 12.03.17 2740 € 02.04.17 – 09.04.17 2740 € 30.04.17 – 07.05.17 2790 € Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 380 € Aufpreis Premium Economy: ab 550 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 2 – 12

s Alle Höhepunkte Omans in eine Reise s Besuch der legendären Oasenstadt Nizwa mit dem Freitagsmarkt s Malerisches Bergdorf Misfat al-Ibriyin s Besuch von Ibra, Al Hamra, Jabrin und Bahla s Meeresschildkröten bei Ras al Jinz s Traditionelle Dhaus in der Hafenstadt Sur s Spektakuläre Berglandschaften am Jebel Shams (3009 m) s Option: Badeverlängerung in Salalah oder auf den Malediven Folgen Sie uns auf einer spannenden Spurensuche durch den geheimnisvollen Oman! Hier, in diesem Land von „Tausend und einer Nacht“, ist der Orient noch lebendig. Freund­liche Bewohner, Sandwüsten, die Berggipfel des Hajar-Gebirges und lange Sandstrände machen dieses Land einzigartig und interessant. Die Vielfalt und Schönheit des Sultanats Oman wird Sie begeistern! Erst seit wenigen Jahren ist es überhaupt möglich, dieses sehr ursprüngliche Land im Südosten der

114

Arabischen Halbinsel zu bereisen. Erleben Sie die unaufdringliche, aber herzliche Gastfreundschaft der Omanis, gepaart mit Komfort und Stil. Der Oman – das ideale Einsteigerland in die arabische Welt.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 448 • Anschlussprogramm siehe Seiten 120-121


DIAMIR Komfort

Oman

l Maskat

Bahla

l l Jabrin l Nizwa

Prächtiges Sultanat Oman mit Komfort 12 Tage Natur- und Kulturrundreise

Ibra l Tiwi l l Sūr l

Wadi Bani Khalid Wahiba Sands

Duqum l l Khaluf

OMAKOM · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 8 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Tented Camp · Mahlzeiten: 11xF, 2xM, 5xA

Fotos: Sebastian Lässig (1), Wolfgang Völtz (1), Archiv (9)

Termine und Preise 22.10.16 – 02.11.16 3640 € 05.11.16 – 16.11.16 3640 € 17.12.16 – 28.12.16 3790 € 04.02.17 – 15.02.17 3690 € 18.03.17 – 29.03.17 3690 € 30.09.17 – 11.10.17 3690 € 14.10.17 – 25.10.17 3660 € 28.10.17 – 08.11.17 3750 € 11.11.17 – 22.11.17 3690 € 23.12.17 – 03.01.18 3990 € 10.02.18 – 21.02.18 3750 € 17.03.18 – 28.03.18 3690 € 31.03.18 – 11.04.18 3750 € Zusatzkosten EZ-Zuschlag: 990 € Aufpreis Premium Economy: 1580 € Rail & Fly: 40 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

s Kultur und Natur des Nordoman für Genießer s Malerisches Bergdorf Misfat al-Ibriyin s Abenteuerliche Fahrt zum Jebel Shams s Besuch der legendären Oasenstadt Nizwa s Komfortables Camp in der Wahiba-Wüste s Türkisfarbene Seen im Wadi Bani Khalid s Traditionelle Dhaus in der Hafenstadt Sur

Teilnehmerzahl 4 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich (Mai-Nov.) deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung, ab 4390 € zzgl. Flug

Begleiten Sie uns auf eine Reise durch ein Land aus 1001 Nacht: der älteste Markt des Oman in Maskat, das schönste Bergdorf Misfat al-Ibriyin, der höchste Berg Jebel Shams (3007 m), die älteste und größte Festung in Bahla (UNESCO) und die kontrastreiche Wahiba-Wüste sind dabei nur einige der Höhepunkte dieser Tour. Erleben Sie Maskat nicht nur bei einer Rundfahrt, sondern auch aus der Perspektive von Sindbad dem Seefahrer bei einer Fahrt in den Sonnen­ untergang mit einer Dhau. Bewundern Sie die Vielseitigkeit und Schönheit der Landschaft des Oman: raue Berge, saftig

grüne Wadis, Quellen mit kristallklarem Wasser, malerische Lehmbaudörfer, ausgedehnte Terrassenfelder und end­ lose Dünenformationen. Die Altstadt von Nizwa fasziniert mit einer mächtigen Festungsanlage, einem weitläufigen Basar und einem turbulenten Tiermarkt. Im äußersten Südosten des Landes besuchen Sie die streng geschützten Schildkrötenstrände von Ras al Jinz. Ein weiterer Höhepunkt ist der Besuch von Sur, die Stadt der Dhaus, von der aus die Omanis über viele Jahrhunderte den Seehandel zwischen Indien und Afrika kontrollierten.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 448 • Anschlussprogramm siehe Seiten 120-121

115


DIAMIR Aktiv

Ras as-Sawadi l Jebel Shams s Bahla l l Nizwa

Oman

l Maskat

Ibra l

l Sur

Ramlat al-Wahiba

Vom Arabischen Meer zum Jebel Shams 15 Tage Trekking- und Kulturrundreise

OMATRE · Schwierigkeit: · Linienflug inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Reiseleitung · Rundreise im Geländewagen · Alle Eintritte lt. Programm · Koch, Campingausrüstung, Expeditionsküche · 3 Ü: Hotel im DZ · 7 Ü: Zelt · 2 Ü: Tented Camp · 1 Ü: Hütte · Mahlzeiten: 14xF, 9xM, 5xM (LB), 10xA Termine und Preise 12.11.16 – 26.11.16 2990 € 23.12.16 – 06.01.17 3150 € 11.02.17 – 25.02.17 2990 € 11.11.17 – 25.11.17 2990 € 23.12.17 – 06.01.18 3250 € Zusatzkosten EZ-Zuschlag: 180 € Rail and Fly : 40 € Teilnehmerzahl 7 – 11 Hinweis Diese Reise wird von einem DIAMIR-Partner veranstaltet.

Oman Norden und Süden intensiv 15 Tage Kultur- und Wüstenexpedition Tourcode: OMABED Preis: ab 2550 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

116

s Die Höhepunkte Nordomans für aktive Entdecker s Perfekte Mischung aus Wandern, Natur und Kultur s Überquerung des östlichen Hajar-Gebirges s Übernachtung unterm Sternenzelt in der Ramlat al-Wahiba s Besuch der Oasenstadt Nizwa s Flusswanderung beim Wadi Bani Khalid Erst seit wenigen Jahren ist es überhaupt möglich, dieses sehr ursprüngliche Land im Südosten der Arabischen Halbinsel zu bereisen. Berge bis 3000 m Höhe, lange Strände und Bilderbuch-Sandwüsten liegen hier eng beieinander. Das Trekking durch die zerklüfteten Felsformationen des HajarGebirges zu Beginn verleiht der Reise ihren besonderen Charakter, ehe Sie in den Sanddünen der Ramalat al-Wahiba unter dem

atemberaubenden Sternenzelt übernachten. In den Palmen­ oasen von Bahla und Nizwa ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten, mit den herzlichen Omanis in Kontakt zu kommen und die arabische Gastfreundschaft kennen zu lernen. Abgerundet wird diese Reise mit dem Aufenthalt im wunderschönen Wadi Shab mit seinen kühlen Felsenpools. Gern können Sie Ihre Reise auf Wunsch in Musandam oder Salalah verlängern.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 448 Anschlussprogramm siehe Seiten 120-121


Oman • Vereinigte Arabische Emirate Unterwegs im Land des Weihrauchs 23 Tage Wüstenreise mit Expeditionscharakter

DIAMIR Pur l Musandam

Dubai l l Maskat Bahla l l Sur Nizwa l Ramlat al-Wahiba Rub al-Khali l Ras Madrakah l Salalah

OMAVAE

M

IR

K l a s si

Termine und Preise 05.11.16 – 27.11.16 3190 € 06.11.16 – 28.11.16 2850 € * 26.11.16 – 18.12.16 3190 € ** 21.12.16 – 09.01.17 2990 € * 23.12.16 – 15.01.17 3350 € 15.01.17 – 03.02.17 2850 € * 04.02.17 – 26.02.17 3190 € 05.02.17 – 24.02.17 2890 € * 25.02.17 – 19.03.17 3190 € ** 04.11.17 – 26.11.17 3250 € 05.11.17 – 24.11.17 2890 € * 25.11.17 – 17.12.17 3250 € 17.12.17 – 05.01.18 2990 € * 23.12.17 – 14.01.18 3390 € * Sondertermin ohne Dubai und Musandam ** Tourenverlauf in umgekehrter Richtung

k er

DI A

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Koch, Campingausrüstung. Expeditionsküche · Ganztägige Dhaufahrt · Mittagspicknick während der Wüstentage · Trinkwasser · 7 Ü: Hotel im DZ · 14 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 22xF, 14xM (LB), 20xA

ller

Fotos: Markus Recknagel (3), Wolfgang Völtz (2), Sebastian Lässig (1), Robert Tittel (1), Archiv (4)

Be

IR

Bestse

st of DIAM

s Unser beliebter Oman-Klassiker inklusive Dubai s Reizvoller Mix aus Wüste, Natur, Kultur und Baden s Größte Sandwüste der Welt: Rub al-Khali s Nord-Süd-Querung der Ramlat al-Wahiba s Nizwa: ehemalige Hauptstadt des Oman s Exklave Musandam: „Norwegen Arabiens“ s Dubai – Stadt der Superlative Geheimnisvolles Sultanat Oman! Lange Zeit der Außenwelt verschlossen, birgt dieses Land Tradition und Ursprünglichkeit gepaart mit spektakulären Landschaften und der unverfälschten Freundlichkeit seiner Bewohner. Berge bis 3000 m Höhe, lange Strände und Sandwüsten wie aus dem Bilderbuch liegen eng beieinander. Eingestimmt durch den Markt von Maskat erleben Sie auf dieser Reise die schönsten Seiten des Oman. Sie erkunden das mächtige Hajar-Gebirge sowie den höchsten Berg des Landes, den Jebel Shams (3007 m) und tauchen ein in das Hinterland in und um Nizwa. Schließlich gelangen Sie in die abgelegene Exklave Musandam an der Straße von Hormuz, wo Sie bei

Zusatzkosten EZ-/Einzelzelt-Zuschlag: 290 € Rail and Fly : 40 € einer Dhau-Fahrt Delphine beobachten können. Zwischendurch bleibt immer wieder Zeit für kurze Wanderungen oder einen Nachmittag am Meer. Zweifelsohne ein Höhepunkt ist die Durchquerung der Ramlat al-Wahiba und der Rub alKhali, der größten zusammenhängenden Sandwüste der Erde. Unterwegs ergeben sich immer wieder Kontakte zu den gastfreundlichen und herzlichen Omanis, die zugleich eine sehr zurückhaltende und tolerante Art gegenüber Besuchern pflegen. Die Reise endet in der quirligen Metropole Dubai, wo Sie Ihren Aufenthalt – wie auch in Maskat – auf Wunsch individuell verlängern können.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 448 • Anschlussprogramm siehe Seiten 120-121

Teilnehmerzahl 6 – 12 Hinweis Diese Reise wird von einem DIAMIR-Partner veranstaltet. Oman Auf Sindbads Pfaden 22 Tage Wander- und Wüstenreise Tourcode: OMASAL Preis: ab 3090 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

117


Kuwait • Bahrain Katar • VAE

DIAMIR Pur l Kuwait City

Manama Doha

l

Emirate am Persischen Golf 12 Tage Kulturreise

Dubai

l

l

Abu Dhabi Liwa-Oasen l

l

KUWBKD · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · 3 Inlandsflüge · Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 9 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 10xF, 1xM, 1xA Termine und Preise 07.11.16 – 18.11.16 4190 € 26.12.16 – 06.01.17 4190 € 16.01.17 – 27.01.17 4190 € 06.02.17 – 17.02.17 4190 € 13.03.17 – 24.03.17 4250 € 06.11.17 – 17.11.17 4290 € 25.12.17 – 05.01.18 4330 € 15.01.18 – 26.01.18 4240 € 05.02.18 – 16.02.18 4240 € 26.03.18 – 06.04.18 4350 €

Teilnehmerzahl 7 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung, ab 4990 €

Vereinte Arabische Emirate Höhepunkte der VAE 8 Tage Kultur- und Naturrundreise Tourcode: VAEBOF Preis: ab 1640 € exkl. Flug Teilnehmerzahl: 4 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

118

s Alle Golfmonarchien in einer Reise s Schmelztiegel arabischer, islamischer und westlicher Einflüsse s Modernste Städte Kuwait, Doha, Abu Dhabi und Dubai s Berühmte Wassertürme von Kuwait City s Qalat al-Bahrain – größte Nekropole der Welt (UNESCO) s Höchstes Gebäude der Welt: Burj al Khalifa s Eine Übernachtung im Wüstencamp am Meer Kaum eine Region auf dieser Welt hat sich in den letzten Jahr­zehnten so rasant und tiefgreifend verändert wie die Monarchien und Emirate am Persischen Golf. Erleben Sie eine Welt der Superlative aus hochmodernen Wolkenkratzern und Shoppingmalls, weitläufigen Sportanlagen und Universi­ täten, zeitgenössischen Museen und einmaligen Infrastrukturprojekten. Genießen Sie den Blick vom höchsten Gebäude der Welt, schlendern Sie durch Abu Dhabi mit seiner beeindruckenden Skyline und lassen Sie sich von den Exponaten im Museum der

Fotos: Thorsten Doss (2), Archiv (3)

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 550 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

Islamischen Kunst in Doha begeistern. Keine Moderne ohne Tradition – nirgendwo liegen beide Welten so eng beieinander, sind so eng verwoben wie am Persischen Golf: Verschleierte Frauen bei Starbucks, Geschäftsreisende in den Altstadtgassen von Manama oder die traditionelle Dhau neben dem Supertanker. Der Besuch einer Kamelfarm gehört dabei genauso dazu, wie eine Fahrt zu den hohen Sanddünen Katars. Die Übernachtung in einem traditionellen Wüstencamp rundet diese Reise an der Schnittstelle zwischen Moderne und Tradition, Okzident und Arabischer Halbinsel, formvollendet ab.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 449 • Anschlussprogramm siehe Seiten 120-121


Marokko individuell 8 Tage Unter dem Sternenhimmel der Berber

MARWUS

MARBVL

8 Tage Selbstfahrertour an der Küste

MARCAR

s Wüste intensiv für Sahara-Freunde s Königsstadt Marrakesch & grünes Draa-Tal

s Entspannung am Strand s Kulturszene von Essaouira

s Individuelle Rundfahrt entlang der Küste s Meer, Kultur und Gebirge in einer Tour

Erleben Sie Marokkos vielfältige Natur wie zu alten Zeiten vom Rücken eines Dromedars. Ihre Reise führt von der Königsstadt Marrakesch über den höchsten Pass Marokkos – Tizi n'Tichka – und durch das schöne Draa-Tal hinaus in die Weiten der Sahara. Genießen Sie die Stille der Wüste und bestaunen Sie bei Dunkelheit einen einzigartigen Sternenhimmel wie aus 1001 Nacht. In Agadir können Sie Ihren Aufenthalt nach Belieben verlängern.

Kombinieren Sie Ihre Reise nach Marokko mit einer indivuellen (Bade-)Verlängerung an der Atlantikküste. Wie wär es mit Essaouira, der lebendigen Hafenstadt mit Stil und Charme? Die Stadt erstre ckt sich direkt an der Küste und bietet mit seinen Strandabschnitten alles was das Sonnenanbeter-Herz erwartet: Sonne, Strand und Meer. Die Stadt kann dabei mit Mehr als nur Meer punkten! Dank einer lebhaften Kultur-Szene und gastfreundlichen Bevölkerung, lädt die Stadt zum Schlendern und Entdecken ein. Ob Luxus oder Budget – wir haben die richtige Unterkunft!

Mit dem Mietwagen fahren Sie von Casablanca im eigenen Rhythmus die schöne Küste von Marokko entlang und halten im malerischen Fischerdorf Oualidia. Traumhafter, weißer Strand und schroffe Felsen in einer malerischen, ruhigen Lagune laden zum Verweilen und Entspannen ein. Bummeln Sie durch Marrakesch, wandern Sie im Hohen Atlas und erkunden Sie die schöne Umgebung von Ouirgane.

täglich ab Marrakesch/an Agadir ab 1150 € p.P. EZ-Zuschlag ab 190 €

täglich ab/an Essaouira MARAJH Al Jasira Hotel (3*) Ü/F ab 29 € MAROVE Ocean Vagabond Essaouira (4*) Ü/F ab 96 €

täglich ab Casablanca/an Marrakesch ab 890 € p.P. EZ-Zuschlag ab 90 €

4 Tage Von Marrakesch nach Tanger

3 Tage Besteigung des Jebel Toubkal

5 Tage Städtereise Marrakesch

MARPIR

120

Essaouira – Badeverlängerung am Atlantik

MARGIP

MARRAK

s Berühmter Leuchtturm von Cap Spartel s Tanger – das „Tor zu Afrika“

s Besteigung des Jebel Toubkal (4167 m) s Rauer Alltag der Berber im Hochgebirge

s Bezauberndes Marrakesch (UNESCO) s Berber-Kultur im Hohen Atlas

Von Marrakesch, einer der Residenzstädte der Königsfamilie, fahren Sie entlang der atlantischen Küste nach Asilah. Die gut erhaltene Altstadt mit ihrem südeuropäisch-mediterranen Charme lädt zum Verweilen und Flanieren ein. Genießen Sie die Zeit an der unter Naturschutz stehenden Lagune von Merdja Zarga. Besichtigen Sie die Kasbah und die Medina von Tanger und lassen Sie Ihren Urlaub entspannt am Strand des Atlantiks ausklingen.

Suchen Sie die ambitionierte Herausforderung? Lust auf aktive Tage im Hochgebirge? Lust auf orientalisches Flair und die raue Authenzität im Gebirge? Dann heißt Sie der Gigant des Atlasgebirges, Jebel Toubkal (4167 m), herzlich willkommen! Besteigen Sie den höchsten Berg Nordafrikas in 3 Tagen und erleben Sie dabei den Alltag der Bergbewohner hautnah. Ein kurzes und knackiges Programm, aber dennoch mit ausreichend Zeit zur Akklimatisierung. Ideal auch als Vor- oder Nachprogramm Ihrer Marokko-Reise.

Erleben Sie Marrakesch und tauchen Sie ein in die Welt der kleinen Gassen, wunderschön verzierten Koranschulen, grünen Innenhöfe und alten Paläste der Sultane. Der Djemaa el Fna, zentrale Platz der Altstadt von Marrakesch, die seit 1985 auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes steht, belebt sich gegen Abend mit Feuerschluckern, Schlangenbeschwörern oder Märchenerzählern und Sie können dem Treiben bei einem frischen Minztee oder einer Tajine beiwohnen. Willkommen in der Welt aus 1001 Nacht!

täglich ab Marrakesch/an Tanger ab 750 € p.P. EZ-Zuschlag ab 170 €

Mai-Okt ab/an Marrakesch ab 390 € p.P. EZ-/Einzelzeltzuschlag ab 30 €

täglich ab/an Marrakesch ab 640 € p.P. EZ-Zuschlag ab 85 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


Jordanien • Oman • Kuwait individuell 3 Tage Kuwait City

Fotos: Jörg Ehrlich (4), Mario Hochhaus (2), Sebastian Lässig (1), Sandra Petrowitz (1), Alexander Renn (1), Archiv (3)

KUWCIT

5 Tage Wadi Rum

JORRUM

5 Tage Nabatäerstadt Petra

JORPET

s Schmelztiegel vieler Kulturen s Berühmte Wassertürme von Kuwait City

s Auf den Spuren von Lawrence von Arabien s Zum höchsten Gipfel Jordaniens

s Kreuzritterburg Kerak, Felsenstadt Petra s Erlebnisreiche Jeeptour im Wadi Rum

Erleben Sie in Kuwait City eine Welt der Superlative aus hochmodernen Wolkenkratzern und Shoppingmalls, weitläufigen Sportanlagen und Universitäten, zeitgenössischen Museen und einmaligen Infrastrukturprojekten. Keine Moderne ohne Tradition – nirgendwo liegen beide Welten so eng beieinander, sind so dicht verwoben wie am Persischen Golf: Verschleierte Frauen bei Starbucks, Geschäfts­ reisende in den Altstadtgassen oder tradi­ tionelle Dhaus neben Supertankern. Lassen Sie sich beeindrucken!

Abenteuer und ein Gefühl von Freiheit bietet Ihnen die faszinierende Kraterlandschaft des Wadi Rum mit zerklüfteten Felsenschluchten und rot leuchtenden Sanddünen. Die BurdaSteinbrücke zu erklimmen ist ein Erlebnis, welches mit einer unvergesslichen Aussicht und dem berühmten Fotomotiv belohnt wird. Außerdem warten verschiedene Sehenswürdigkeiten wie der nabatäische Tempel und Wüsten­ oasen auf Sie. Besteigen Sie den höchsten Berg Jordaniens, den Jebel Um Addaami (1830 m) und genießen Sie die Stille der Wüste während einer Nacht unter freiem Himmel.

Über die Königsstraße führt Sie Ihr Weg von Amman via Madaba in die legendäre Felsenstadt Petra. Erkunden Sie die über 2000 Jahre alte Siedlung mit dem Siq und ihrem Schatzhaus. Die ehemalige Hauptstadt des Nabatäerreiches zählt zu den „Sieben neuen Weltwundern“ und zieht Besucher bis heute in ihren Bann. Von Petra fahren Sie in das „große rote Sandmeer“ Jordaniens. Das Wadi Rum beeindruckt mit monumentalen Felsen inmitten unberührter Wildnis.

täglich ab/an Kuweit City ab 790 € EZ-Zuschlag ab 260 €

täglich ab/an Wadi Rum Besucherzentrum ab 450 € EZ-Zuschlag auf Anfrage

täglich ab/an Petra ab 460 € EZ-Zuschlag ab 90 €

6 Tage Selbstfahrertour durch Jordanien

Zauber des Orients

10 Tage Mit Geländewagen und Dachzelt

JORCAR

OMABVL

OMATEN

s Reise zwischen Geschichte und Abenteuer s Geheimnisvolles Wüstenschloss Kerak

s Entspannen am Strand s Aktiv in der Wüste oder den Bergen

s Wanderungen durch Wadi Wahiba s Dünenfahrt in der Wahiba Wüste

Beginnend in der Hauptstadt Amman erkunden Sie das Land der Nabatäer per Mietwagen. Sie entscheiden selbst, wo und wie lange Sie verweilen möchten. Besuchen Sie archäologische Stätten, antike Städte oder legen Sie den Schwerpunkt auf die beeindruckenden Landschaften und Naturdenkmäler. Verwirklichen Sie Ihren ganz persönlichen Traum von einer Jordanien-Reise! Lassen Sie sich von unseren Experten ganz nach Ihren Wünschen ein individuelles Angebot erstellen.

Kombinieren und erweitern Sie Ihre Reise in den Oman individuell mit einer exklusiven Hotelübernachtung. Egal ob direkt an den weiten Stränden des Golfs, in den zerklüfteten Bergen Jebel Shams oder in der Stille der Wüste – werten Sie Ihre Reise ganz nach Ihren persönlichen Interessen auf und erleben Sie eine unvergessliche Zeit im Oman.

Sie lieben das Abenteuer und die Freiheit? Sie sind gern individuell unterwegs? Dann reisen Sie mit uns in das kleine, aber dennoch abwechslungsreiche Sultanat Oman. Mit einem Allradfahrzeug samt Dachzelt erleben Sie eine ultimative Selbstfahrer-Tour durch ein Land zwischen arabischem Traditionsbewusstsein und weltlicher Moderne. Über ein sehr gut ausgebautes Straßennetz und ausgestattet mit GPS-Daten, Navi und Roadbook erkunden Sie den Oman auf eigene Faust. Erleben Sie das (kontrollierte) Abenteuer und spüren Sie die Freiheit unter dem arabischen Sternenhimmel!

täglich ab/an Amman ab 490 € inkl. Mietwagen

OMASAH Sahab Hotel Ü/ F ab 110 € OMACPS Crowne Plaza Salalah (5*) Ü/ F ab 98 € OMATNC Wahiba Sands Ü/F ab 66 €

täglich ab/an Mascat ab 1480 € EZ-/Einzelzeltzuschlag ab 190 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

121


DIAMIR Aktiv

Kapverden

Tope de Coroa slPorto Novo Santo Antão l Mindelo São Vicente

Santiago Fogo Pico de Fogo s

Wanderparadies Santo Antao 11, 15 oder 20 Tage Wander- und Naturreise

l Praia

KAPWAN · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Fährüberfahrt Sao Vicente – Santo Antao – Sao Vicente · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Gepäcktransport während der Reise · Kapverdische Hotel-/Touristensteuer · Tageszimmer ab Abreisetag · Reiseliteratur · 1 Ü: Herberge · 5 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Pension im DZ · 4 Ü: Privatunterkunft · Mahlzeiten: 10xF, 2xM, 7xM (LB), 7xA Termine und Preise an/ab Sao Vincente 11-Tage-Reise KAPWAN11 01.10.16 – 12.10.16 2090 € * 05.11.16 – 16.11.16 2090 € * 17.12.16 – 28.12.16 2140 € * 07.01.17 – 17.01.17 1410 € 11.02.17 – 21.02.17 1410 € 18.03.17 – 28.03.17 1410 € 01.04.17 – 11.04.17 1510 € 07.10.17 – 17.10.17 1410 € 11.11.17 – 21.11.17 1410 € 16.12.17 – 26.12.17 1550 € 06.01.18 – 16.01.18 1410 € 10.02.18 – 20.02.18 1410 € 03.03.18 – 13.03.18 1410 € 24.03.18 – 03.04.18 1540 € * Ausschreibung lt. Hauptkatalog 2016: inkl. Flug, Tourcode: KAPTRE 15-Tage-Reise KAPWAN15 und 20-Tage-Reise KAPWAN20 Abfahrtstermine siehe KAPWAN11 Zusatzkosten EZ-Zuschlag: ab 90 € / 190 € / 245 € Internationale Flüge: ab 650 € Teilnehmerzahl 7 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich, ab 2 Personen, (SeptemberApril), englischsprachige Tourenleitung, ab 1590 € / 2520 € / 3370 € zzgl. Flug Kapverden Inseltrekking auf Santiago und Fogo 12 Tage Natur- und Wanderreise Tourcode: KAPSAF Preis: ab 2290 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 8 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

122

s Anspruchsvolle Wanderreise für Entdecker s 9-tägiges Trekking über die Insel Santo Antao (Inselüberquerung) s Besteigung des Tope de Coroa (1979 m) s Erkundung der Kulturhauptstadt Mindelo s Option: Besteigung des Pico de Fogo (mit 2829 m der höchste Berg der Kapverden, KAPWAN15, KAPWAN20) s Option: Inseltrekking auf Santiago und Fogo (KAPWAN20) Schier endlose Strände, bizarre Gesteinsforma­ tionen entlang der Küste, enge Schluchten, schroffe Berghänge und faszinierende Mondlandschaften machen die Kapverden zu einem beliebten und vielseitigen Wandergebiet. Auf dieser Reise lernen Sie die abwechslungsreichste Insel kennen: Santo Antao. Die Überquerung vom Osten zum Westen führt Sie durch beeindruckende und unberührte Landschaften. Sie wandern durch grüne, tropische Täler, auf alten Eselspfaden und erreichen am Ende den wüstenartigen Westen der Insel. Erklimmen Sie dort den höchsten Punkt der Insel – den Tope de Coroa (1979 m). Tauchen Sie ein in die kapverdi-

sche Freundlichkeit und entdecken Sie die Einfachheit des Lebens auf dieser besonderen Wanderreise! Erleben Sie zudem die Nachbarinsel Sao Vicente mit dem Hafenstädtchen Mindelo – der kulturellen Hauptstadt der Kapverden.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 450


DIAMIR Pur

Kapverden

Santo Antão l Porto lSão Vicente Novo Mindelo

Höhepunkte des „Grünen Kaps“ 15 Tage Kultur- und Wanderreise

Sal l

Santa Maria

Tarrafal l Pico Santiago de Fogo l São Filipe lsFogo Rui Vaz l Praia

KAPBST

Fotos: Robert Tittel (2), Heiko Schierz (1), Livia Sloma (1), Archiv (4)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · 3 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Fähre São Vicente – Santo Antão – São Vicente · Gepäcktransport während der gesamten Reise · Kapverdische Hotel-/Touristensteuer (ca. € 28) · Reiseliteratur · Tageszimmer am Abreisetag · 7 Ü: Hotel im DZ · 4 Ü: Pension im DZ · 2 Ü: Privatunterkunft (Gemeinschaftsbad) · Mahlzeiten: 13xF, 3xM, 10xA

s Alle Facetten der fünf interessantesten kapverdischen Inseln s Afrikanische Einflüsse auf Santiago, Musiktradition auf Sao Vicente s 3 Tage Trekking und Vulkantour auf Fogo (2829 m) s Entlang uralter Eselspfade auf Santo Antao s Alte portugiesische Kolonialstädte und weiße Sandstrände Die Kapverden, 1500 km südlich der Kanarischen Inseln vor der Küste Afrikas gelegen, sind ein Wanderparadies und bezaubern durch ihre landschaftliche Vielfalt und Ursprünglichkeit. Neben den überwältigenden Naturerlebnissen machen die Begegnungen mit den gastfreundlichen Menschen, ihrer Musik und ihrer Lebensfreude den besonderen Reiz dieser Reise aus. Santiago ist die afrikanischste Insel der Kapverden. In fast verlassenen Dörfern und zwischen grünen Tälern stoßen Sie hier immer wieder auf spannende Zeugnisse der turbulenten Geschichte der Inselgruppe, die lange Jahre als Stützpunkt des Sklavenhandels diente. Ein Höhepunkt der Reise ist die dreitägige Trekkingtour auf der Insel Fogo mit ihren bizarren Vulkanlandschaften und die Besteigung des 2829 m hohen Pico

do Fogo. In der Hafenstadt Mindelo ist der bunte Mix aus portugiesisch-kolonialen Einflüssen und afrikanischer Lebensfreude besonders spürbar. Auf uralten Wegen wandern Sie durch die immergrünen, bis zu 2000 m hohen Gebirgslandschaften Santo Antaos. Tropische Täler, Zuckerrohr-, Kaffee- und Maniokplantagen gehören dabei zur ständigen Kulisse. Zum Ausklang der Reise verbringen Sie zwei Tage auf Sal am perlweißen Strand von Santa Maria. Sie baden im türkisblauen Meer, genießen frischen Schwertfisch und lauschen noch einmal den melancholischen Klängen der Morna.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 450

Termine und Preise 14.10.16 – 28.10.16 2940 € 29.10.16 – 12.11.16 2920 € 05.11.16 – 19.11.16 2920 € 12.11.16 – 26.11.16 2920 € 19.11.16 – 03.12.16 2920 € 26.11.16 – 10.12.16 2920 € 24.12.16 – 07.01.17 2990 € 14.01.17 – 28.01.17 2920 € 28.01.17 – 11.02.17 2920 € 11.02.17 – 25.02.17 2920 € 25.02.17 – 11.03.17 2920 € 11.03.17 – 25.03.17 2920 € 25.03.17 – 08.04.17 2920 € 09.04.17 – 23.04.17 2920 € 30.09.17 – 14.10.17 2920 € 21.10.17 – 04.11.17 2920 € 28.10.17 – 11.11.17 2920 € 04.11.17 – 18.11.17 2920 € 11.11.17 – 25.11.17 2920 € 18.11.17 – 02.12.17 2920 € 25.11.17 – 09.12.17 2920 € 23.12.17 – 06.01.18 2920 € 13.01.18 – 27.01.18 2920 € 27.01.18 – 10.02.18 2920 € Zusatzkosten EZ-Zuschlag: 300 € Rail & Fly: 70 € Rail & Fly ab 01.01.2017: 79 € Andere Abflughäfen in Deutschland: auf Anfrage Abflug Wien und Zürich: auf Anfrage Teilnehmerzahl 5 – 14 Hinweis Diese Reise wird von einem DIAMIR-Partner veranstaltet.

123


DIAMIR Pur

Senegal

Saint-Louis llDjoudj NP Lompoul l Dakar l

l Touba l Kaolack

Tambacounda l

Cap Skiring l

Casamance lKolda l

Grand Tour Senegal 21 Tage Natur- und Kulturrundreise

Niokolo-Koba NP

SENCAS · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Boots- und Fährfahrten laut Programm · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · Tageszimmer am Abreisetag · 12 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Zelt · 1 Ü: Fähre in Standardkabine · 5 Ü: Hütte im DZ · Mahlzeiten: 19xF, 1xM, 17xA Termine und Preise 17.10.16 – 06.11.16 2790 € 14.11.16 – 04.12.16 2790 € 19.12.16 – 08.01.17 2890 € 09.01.17 – 28.01.17 2650 € 06.02.17 – 25.02.17 2640 € 06.03.17 – 25.03.17 2690 € 16.10.17 – 05.11.17 2740 € 13.11.17 – 03.12.17 2690 € 18.12.17 – 07.01.18 2890 € 08.01.18 – 28.01.18 2750 € 05.02.18 – 25.02.18 2750 € 05.03.18 – 25.03.18 2650 € Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 310 € EZ-Zuschlag ab 2017: 350 € Teilnehmerzahl 8 – 12

124

s Alle Höhepunkte des Senegal in einer Reise s Koloniale Altstadt von Saint-Louis (UNESCO) s Ile de Goree: Sklavenmuseum (UNESCO) s Tierbeobachtung im Niokolo-Koba-Nationalpark s Besuch bei den animistischen Bedik s Casamance – ursprüngliches Westafrika s Baden an den Traumstränden von Cap Skiring Erstmalig können Sie auf dieser Reise den gesamten Senegal vom trockenen Norden bis in seinen tropischen Süden bereisen. Erinnert die von wenigen Bäumen geprägte Trockensavanne noch stark an das vergängliche Leben im Sahel, so stehen die Galeriewälder am Casamance-Fluss und die endlosen Reisfelder in der Kornkammer des Südens für Überfluss und Artenvielfalt. Auch die hier lebenden Menschen und ihre Kulturen könnten nicht verschiedener sein. Während die halbnomadischen und muslimischen Peul mit ihren Viehherden auf der ständigen Suche nach Wasser sind, leben die katholisch geprägten Diola im Süden vom Reisanbau. Letztere kennen dabei auch Könige, wo Sie bei einem von ihnen zu Besuch sein werden. Im Osten des

Landes, am Fuße des Fouta Djalons wiederum leben die noch weitestgehend animistisch geprägten Völker der Bedik und Bassari, deren Lebenswelt Sie ebenfalls näher kennenlernen. Am Ende der Reise laden dann die Traumstrände von Cap Skiring, die bis heute noch fast unbekannt sind, zum Spazieren gehen oder Entspannen ein. Es erwartet Sie eine Reise, die an verschiedenen Kulturen, abwechslungsreicher Natur und Historie eine Menge zu bieten hat.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 451 • Anschlussprogramm siehe Seiten 134-135


DIAMIR Pur

Senegal • Gambia Land zwischen zwei Flüssen 14 Tage Natur- und Kulturrundreise

Saint-Louis l l Djoudj NP Lompoul l l Touba

Dakar l Sine Saloum l

l Kaolack

Banjul l

l

Tendaba

SENGAM · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutsche DIAMIR Tourenleitung bis 11.Tag · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Kanufahrt im Makasutu-Naturreservat · Bootsfahrt auf dem Gambia-Fluss · Alle Eintrittsgelder und Nationalpark­ gebühren laut Programm · Reiseliteratur · 10 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Zelt · 1 Ü: Hütte im DZ · Mahlzeiten: 12xF, 2xM, 10xA

Fotos: Tom Honnes (5), Thomas Kimmel (1), Armin Kube (1), Archiv (3)

Termine und Preise 13.11.16 – 26.11.16 2590 € 18.12.16 – 31.12.16 2880 € 05.02.17 – 18.02.17 2550 € 19.03.17 – 01.04.17 2490 € 15.10.17 – 28.10.17 2590 € 19.11.17 – 02.12.17 2550 € 17.12.17 – 30.12.17 2880 € 14.01.18 – 27.01.18 2550 € 11.02.18 – 24.02.18 2550 € 25.03.18 – 07.04.18 2550 € s Perfekte Einsteigertour nach Westafrika s Koloniale Altstadt von Saint Louis (UNESCO) s Ile de Goree: Sklavenmuseum (UNESCO) s Tierparadies Djoudj-Nationalpark (UNESCO) s Pirogenfahrt durch das Sine-Saloum-Flussdelta s James Island – Schauplatz des Sklavenhandels (UNESCO) s Baden und Entspannen an der Petite Cote Sie waren bisher noch nicht in Westafrika unterwegs, planen aber schon lange in diese Region zu reisen? Dann haben Sie hier eine abwechslungsreiche und überaus vielschichtige Einstiegstour gefunden. In kaum einer anderen Reise sind so viele UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten mit einzigartigen Tierbeobachtungen und aktivem „Erfahren“ der einzelnen Höhepunkte gepaart – ob nun mit der Piroge, per Fahrrad oder zu Fuß. Von Dakar fahren Sie entlang des Atlantiks durch die Küstenwüste Lompoul, bekannt durch die Rallye Paris-Dakar, zur Lagunenstadt Saint Louis, auch als „afrikanisches Venedig“ bekannt. Einzigartig ist der Nationalpark von Djoudj (UNESCO), Vogelparadies und Nistplatz für unzählige Pelikane und Flamingos. Weiter geht es in Richtung Süden nach Gambia an den gleichnamigen Fluss, wo Sie

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 290 € Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich (Oktober-April), ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2190 € zzgl. Flug

mit dem Boot in eine fast unberührte Tier- und Pflanzenwelt vordringen. Über Banjul, der Hauptstadt Gambias mit seinen quirligen Märkten gelangen Sie in das reizvolle Sine-Saloum-Delta (UNESCO). Die vielen kleinen Flussarme, Fischerdörfer und Inseln entdecken Sie mit dem Fahrrad und per Boot. Tanken Sie zum Abschluss noch ein wenig Sonne und erholen Sie sich in einem kleinen Strandhotel.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 451 • Anschlussprogramm siehe Seiten 134-135

125


DIAMIR Pur

Ghana • Togo • Benin Tamale

Traditionelle Feste und mystischer Voodoozauber 12 Tage Kulturrundreise

Kara

l

l

Sokode l

Abomey

l

l Kumasi l

l

Cape Coast

Accra

l

Lomé

l

Ouidah

TOGTRA · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Bootfahrt auf dem Nokoue-See · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Tageszimmer am Abreisetag · Reisekarte · 11 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 10xA Termine und Preise ab/an Accra 12.11.16 – 23.11.16 1990 € * 24.12.16 – 04.01.17 1990 € * 04.02.17 – 15.02.17 1990 € * 18.03.17 – 29.03.17 1990 € * 29.04.17 – 10.05.17 1990 € * 10.06.17 – 21.06.17 1990 € * 22.07.17 – 02.08.17 1990 € * 02.09.17 – 13.09.17 1990 € * 14.10.17 – 25.10.17 1990 € * 25.11.17 – 06.12.17 1990 € * 23.12.17 – 03.01.18 1990 € 06.01.18 – 17.01.18 1990 € * 17.02.18 – 28.02.18 1990 € * 31.03.18 – 11.04.18 1990 € * * Akwasidae-Festival Zusatzkosten EZ-Zuschlag: 270 € Internationale Flüge: ab 550 € Teilnehmerzahl 5 – 12 Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe). DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung, ab 3390 € zzgl. Flug Burkina Faso • Ghana • Togo • Benin Im Herzen Westafrikas 15 Tage Natur- und Kulturrundreise Tourcode: BURGHA Preis: ab 3190 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

126

s Drei Länder Westafrikas umfassend erfahren s Besuch des größten Fetischmarktes Westafrikas s Zangbeto-Zeremonie in Ouidah s Besichtigung des Königspalastes in Abomey (UNESCO) s Lehmburgen der Tamberma (UNESCO) s Kumasi – Hauptstadt der Ashanti s Auf das Akwasidae-Festival abgestimmte Termine Der Schwerpunkt dieser abwechslungsreichen Reise durch die drei Küstenländer liegt auf der Kultur und den Traditionen der einzelnen Völker und Ethnien. Neben einer Führung über den Fetischmarkt in Lome erfahren Sie während einer ZangbetoZeremonie, einem traditionellen Fest der Fon im Süden Benins, Wissenswertes über die Voodoo-Religion. Ebenso eindrucksvoll sind die Feuertänze, bei denen die Tänzer in Trance glühende Holzkohle in den Mund nehmen, ohne Schmerzen zu verspüren. In Kumasi erwartet Sie einer der Höhepunkte dieser Reise: das Akwasidae-Festival. Farbenfrohe Gewänder, ein Königsthron aus Gold und rhythmische Trommelklänge sind die Zutaten für dieses afrikanische Fest. Hier erleben

Sie die Menschen und deren Traditionen hautnah. Auf einer Bootsfahrt auf dem Nakoue-See und während eines Ausflugs in luftiger Höhe im Kakum-Nationalpark entdecken Sie die Vielfalt von Flora und Fauna dieser Region. Ein Einblick in die lo­­kale Küche lässt diese Reise auf spannungsvolle Art und Weise ausklingen. Auf Wunsch bieten wir Ihnen gern eine Badeverlängerung an den endlosen Sandstränden Ghanas an.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 451 • Anschlussprogramm siehe Seiten 134-135


DIAMIR Pur

Ghana • Togo • Benin l Pendjari NP

Ashanti-Gold, Voodoo und wilde Tiere 21 Tage Natur- und Kulturrundreise

Kande l

Mole NP

M IA

IR

Kl a

Bestse B

es

ller

to

l

Tamale

l Natitingou

l

Kara

s er s ik

D

l

f DIAMIR

Abomey l

l Kumasi l Obuasi l l

Accra

l

Lomé

l

Ouidah

Cape Coast

GHATOB

Fotos: Sandra Wagner (4), Thomas Kimmel (2), Veronika Staltmanis (1), Archiv (2)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · Tageszimmer am Abreisetag · 16 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Gästehaus im DZ · 2 Ü: Hütte im DZ · Mahlzeiten: 19xF, 18xA Termine und Preise 05.11.16 – 25.11.16 3740 € * 17.12.16 – 06.01.17 3790 € * 07.01.17 – 27.01.17 3850 € ** 11.02.17 – 03.03.17 3690 € * 08.04.17 – 28.04.17 3690 € * 03.06.17 – 23.06.17 3750 € * 05.08.17 – 25.08.17 3790 € * 28.10.17 – 17.11.17 3690 € * 16.12.17 – 05.01.18 3850 € * 07.01.18 – 27.01.18 3880 € ** 24.03.18 – 13.04.18 3760 € * 19.05.18 – 08.06.18 3760 € * * Akwasidae-Festival ** Voodoo-Festival (geänderter Tourenverlauf)

s Drei Länder Westafrikas intensiv erleben s Abwechslungsreiche Mischung aus Kultur, Natur­ religion und Natur s Besuch des Akwasidae- oder Voodoo-Festivals s Fort von Elmina (UNESCO) – einstmals Zentrum des Gold-, Sklaven- und Elfenbeinhandels s Wehrdörfer des Tamberma-Volkes (UNESCO) s Königspalast von Dahomey (UNESCO) s Auf Pirsch im Mole- und Pendjari-Nationalpark s Unberührte Sandstrände am Atlantik Alte Königreiche, Fetischglaube, farbenfrohe Märkte und bunte Feste charakterisieren diese Reise, die Sie von den tropischen Küstenwäldern des Südens in die Trockensavannen des Nordens führt. Besuchen Sie je nach Reisetermin das farbenprächtige Akwasidae-Festival im Königspalast der Ashanti oder tauchen Sie ein in die Mystik des Voodoo. Drei der interessantesten Länder Westafrikas ermöglichen Ihnen einen Einblick in das Leben der Menschen in einer Region mit langer Kulturgeschichte, einzigartigen Naturreligionen und weitestgehend unberührter Natur. Reisen Sie zu den Wehrdörfern des TambermaVolkes in Togo und zu den Löwen im Pendjari-Nationalpark

in Benin. Zu Fuß, im Geländewagen, im Kanu und selbst in den Baumkronen erleben Sie ein abwechslungsreiches Kaleidoskop von Naturschönheiten. Nicht nur die bewaldete Akwapim-Bergkette, weite Sandstrände, üppige Regenwälder sowie die erstaunliche Vielfalt ihrer wildreichen Naturgebiete verbinden diese drei Nachbarländer, sondern auch ihre gemeinsame Geschichte.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 452 • Anschlussprogramm siehe Seiten 134-135

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 380 € EZ-Zuschlag ab 2017: 490 € Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich, ab 2 Personen, deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung, ab 3990 € zzgl. Flug

Elfenbeinküste Ghana Blackstar, Kakao und Goldküste 15 Tage Natur und Kulturreise Pilotreise Tourcode: ELFGHA Preis: ab 3150 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

127


DIAMIR Pur Yaoundé Ebolowa

Libreville Lambaréné

Minvoul Ba’Aka Pygmäen

Lopé Booué Lopé-NP

Makokou Kongou-Fälle Ivindo-NP

Kamerun • Gabun Pygmäen, Tierparadies und Primärregenwald 16 Tage Naturreise und Regenwaldexpedition Pilotreise

KMRGAB · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutsche DIAMIR-Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und Booten · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · Tageszimmer am Abreisetag · 5 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Hotel (einfach) · 2 Ü: Gästehaus im DZ · 2 Ü: Hütte · 2 Ü: Hütte im DZ · Mahlzeiten: 14xF, 8xM, 12xA Termine und Preise 19.11.16 – 04.12.16 6990 € 17.12.16 – 01.01.17 7290 € 08.04.17 – 23.04.17 7150 € 12.08.17 – 27.08.17 7290 € 18.11.17 – 03.12.17 7150 € 16.12.17 – 31.12.17 7290 € 11.08.18 – 26.08.18 7350 € Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 195 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 8 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 7990 € zzgl. Flug

128

s Zentralafrika für erfahrende Afrikareisende s Mfou-Reservat: Auffangstation für Primaten s Waldexkursionen und Netzjagd mit Ba'Aka-Pygmäen s Einzigartige Tier- und Pflanzenwelt im Ivindo- und Lope-Nationalpark s Sagenumwobene Kongou Wasserfälle im Ivindo-Nationalpark s Lambarene: Urwaldspital von Albert Schweitzer Diese Region Zentralafrikas ist wie kaum ein anderer Ort des Kontinents von dichten Primärregenwäldern bedeckt, durch die tosende Urwaldflüsse fließen. Ein Vorstoßen in die Tiefen des Waldes ist nur mit Pirogen möglich, um die schier endlose Artenvielfalt entdecken zu können. Die Region direkt am Äquator ist reich an verschiedensten Wildtieren. Waldelefanten, Sitatungas, Büffel und andere Groß- und Kleinsäuger sind hier beheimatet. Neben den einmaligen Tierbeobachtungen bekommen Sie im Norden Gabuns bei den ursprünglich lebenden Ba'Aka einen einmaligen Einblick in das Leben der Pygmäen. Auf einer Netzjagd erleben Sie, wie sie mit den einfachsten Mit-

teln jagen und Fallen bauen. Im Süden erleben Sie das lebendige Erbe Albert Schweitzers. In seinem Urwald­ spital in Lambarene erfahren Sie mehr über die Historie des Spitals und das Wirken des großen Humanisten, Arztes und Philosophen – ein weiterer Höhepunkt dieser außergewöhnlichen Reise!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 452 • Anschlussprogramm siehe Seiten 134-135


DIAMIR Pur

Kamerun • Zentralafrika In die Tiefen des Regenwaldes 15 Tage Regenwaldexpedition

Mt. Kamerun Bertoua l Yaoundé l l Douala Yokadouma l l Kribi

s

Dzanga-Sangha

l

Lobeke NP

M

IR

K l a s si

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Deutsche DIAMIR Tourenleitung ab 8 Teilnehmern · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und Booten · 1 Träger pro Reisegast im Lobeke NP · Ba'Aka-Spurensucher · 1 Permit für Dzanga-Bai · 1 Mangaben-Permit · Netzjagd mit Ba'Aka · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Trekkingsack · 5 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Zelt · 1 Ü: Hütte im DZ · 4 Ü: Lodge · Mahlzeiten: 13xF, 12xM, 11xA

k er

DI A

KMRPYG

ller

Bestse

Fotos: Georg Nowotny (3), Lars Eichapfel (2), Jörg Ehrlich (1), Thomas Kimmel (1), Dr. Gebhard Manninger (1), Volker Schwarz (1), Archiv (1)

IR

Be

Termine und Preise 12.11.16 – 27.11.16 4590 € 17.12.16 – 01.01.17 4690 € 11.02.17 – 26.02.17 4590 € 22.07.17 – 05.08.17 4680 € 11.11.17 – 25.11.17 4580 € 23.12.17 – 06.01.18 4660 € 10.02.18 – 24.02.18 4690 € 21.07.18 – 04.08.18 4750 €

st of DIAM

s Beliebteste Zentralafrika-Reise nach Dzanga Sangha und Lobeke NP s Flachlandgorillas, Waldelefanten und Graupapageien am Sangha-Fluss s Gorilla-Tracking bei Bai Hokou im Dzanga Sangha Schutzgebiet s Waldexkursionen und Netzjagd mit Ba'Aka-Pygmäen s Dzanga-Bai: Herden scheuer Waldelefanten, Sitatungas und Bongos s Weltweit einzigartig – habituierte Olivmangaben s Option: 4 Tage Verlängerung am Atlantikstrand in Kribi

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 260 € Gorillapermit: ab 300 € 4-tägige Verlängerung in Kribi: ab 650 € EZ-Zuschlag 4-tägige Verlängerung in Kribi: 45 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage auf der Dzanga-Bai zu beobachten. Dieser Anblick wird Sie ebenso nachhaltig beeindrucken, wie das spannende Tracking zu den Westlichen Flachlandgorillas. Bereichert wird die Tour durch Einblicke in die faszinierende Lebensund Überlebensweise der Ureinwohner des Regenwaldes, der Ba'Aka-Pygmäen, welche Sie bei der Netzjagd und im Wald begleiten. Erlebnisreiche Tage im Dzanga-SanghaNaturreservat finden einen stimmungsvollen Ausklang beim Sonnenuntergang über dem Sangha-Fluss. Willkommen im grünen Herzen Afrikas!

Teilnehmerzahl 6 – 10

Reisen in die schwer zugänglichen und scheinbar unendlichen Tiefen des Kongobeckens versprechen auch heutzutage noch unvergessliche Naturerlebnisse. Diese Reise ist ideal für Entdecker mit Abenteuergeist. Im Lobeke-Nationalpark wandern Sie in Begleitung einheimischer Spurensucher zu Plattformen auf natürlichen Regenwaldlichtungen (Bais), wo Sie mit Geduld und etwas Glück viele Tierarten entdecken können. Die Übernachtungen im Zelt inmitten der Wildnis – umgeben von den Geräuschen des Regenwaldes, sind ein einmaliges Erlebnis! Im Dzanga-Sangha-Naturreservat gelingt es Ihnen sicherlich, die scheuen Waldelefanten

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 453 • Anschlussprogramm siehe Seiten 134-135

129


DIAMIR Pur

Libreville Port Gentil l

l Makokou Booué l l Congou Falls

Lambaréné l Loango NP

l Franceville l Lékédi

Reserve

Gabun Tierparadies zwischen Dschungel und Meer 16 Tage Naturrundreise

GABDIS · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutsche DIAMIR- Tourenleitung · 2 Inlandsflüge Libreville-Francisville, Port Gentile-Libreville · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und Booten · Zugfahrt von Franceville nach Booue · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Tageszimmer am Abreisetag · Reisekarte · 2 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Hotel (einfach) · 1 Ü: Hotel (Deluxe) · 4 Ü: Gästehaus im DZ · 2 Ü: Hütte im DZ · 3 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 14xF, 13xM, 12xA Termine und Preise 18.12.16 – 02.01.17 6770 € 15.01.17 – 30.01.17 6950 € 19.03.17 – 03.04.17 6950 € 13.08.17 – 28.08.17 6950 € 17.12.17 – 01.01.18 6990 € 14.01.18 – 29.01.18 7250 € 11.02.18 – 26.02.18 7250 € 25.03.18 – 09.04.18 7250 € Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 490 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 8 DIAMIR PRIVAT Täglich (Dezember-März), ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 6950 € zzgl. Flug

130

s Für erfahrene Tier- und Naturliebhaber s Besuch des Lekedi-Schutzgebiets, Ivindo- und LoangoNationalpark s Exkursionen zu Mandrills und Schimpansen s Pirogen-Fahrt durch den Regenwald ins Kongou Camp s Besuch der sagenumwobenen Kongou Wasserfälle s Lagune Iguela: Waldelefanten und Rotbüffel am Strand s Lambarene: Urwaldspital von Albert Schweitzer Gabun zu bereisen bedeutet, ein Stück afrikanische Gelassenheit anzunehmen. Das Land direkt am Äquator ist reich an Tropenwäldern und Wildtieren, wie geschaffen für Tierund Naturliebhaber. Sie erkunden eindrucksvolle Landschaften zu Fuß, per Boot und mit dem Geländewagen. Im Lekedi-Schutzgebiet, einem neu entstandenen Öko-Paradies, wurden erfolgreich Mandrills und Schimpansen angesiedelt. Einzigartig ist der Spaziergang zwischen den Baumkronen entlang einer 350 m langen Hängebrücke, wo Sie Schimpansen „auf Augenhöhe“ begegnen können. Im Loango-Nationalpark trifft dichter Regenwald auf wilde, einsame Strände, wo nicht selten Büffel und Elefanten gesichtet werden. Im immergrünen Regenwald können Sie außerdem eine Vielzahl verschiedener Primaten beobachten. Buckelwale ziehen im Sommer vor der Küste ent-

lang und Riesenmeeresschildkröten legen am Strand ihre Eier ab. Garantieren kann man die Beobachtung der in der Wildnis lebenden Tiere nicht, jedoch wird niemanden die einzigartige Natur Gabuns unberührt lassen. Ein Besuch im Albert-Schweitzer-Hospital rundet die Tour ab. Ein Highlight für erfahrene Afrika-Reisende!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 453 • Anschlussprogramm siehe Seiten 134-135


Demokratische Republik Kongo

DIAMIR Pur l Mbandaka

Mythos Kongo – Im Reich der Bonobos 15 Tage Naturrundreise mit Expeditionscharakter

l

Tshumbiri l

Malebo

l

Kinshasa

DRKBON · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Englischsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · 1 Inlandsflug Kinshasa – Mbandaka · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und motorisierten Pirogen laut Programm · Bootscrew mit Fahrer/Techniker/Koch · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Hotel im DZ · 8 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 13xF, 10xM, 9xA Termine und Preise 04.06.17 – 18.06.17 4190 € 09.07.17 – 23.07.17 4290 € 03.09.17 – 17.09.17 4150 € 03.06.18 – 17.06.18 4190 € 08.07.18 – 22.07.18 4250 €

Fotos: Thomas Kimmel (7), Nadia Abdel-Fattah (1), Dr. Gebhard Manninger (1), Anne Veldhof (1)

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 350 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 7 – 12

s Für echte Abenteurer und Primatenliebhaber s Kinshasa – quirlige Hauptstadt der DR Kongo s Besuch im Bonobo-Schutzgebiet „Lola ya Bonobo“ s 3-tägige Bootsfahrt auf dem Kongo-Fluss s Bonobo-Beobachtung bei Malebo s Tiefe Einblicke in den Alltag einer kongolesischen Dorfgemeinschaft s Authentisches Alltagsleben am Kongo-Fluss Wenn Sie auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Abenteuer mit einmaliger Tierbeobachtung in Zentralafrika sind, dann ist diese Reise genau das Richtige für Sie. Erleben Sie das Leben auf einem der größten Flüsse der Erde – dem Kongo – hautnah. Der Fluss ist seit jeher die Lebensader dieses riesigen Landes, das unermesslich reich an Flora und Fauna ist. Auf einer mehrtägigen Fahrt flussabwärts begegnen Sie den Anwohnern des Flusses – Händlern, Fischern oder Beamten – und tauchen in deren Lebenswelt ein. Nach dreitägiger Bootsfahrt erreichen Sie Malebo mit seinem Reservat, wo Sie vor allem Bonobos, aber auch andere

DIAMIR PRIVAT Täglich (Juni-September), ab 2 Personen; englischsprachiger Tourenleitung, ab 6990 € zzgl. Flug

Wildtiere beobachten können. Das von der Dorfgemeinschaft betriebene Projekt schützt seit Jahren die hier lebenden Tiere und die Einnahmen aus dem Tourismus kommen allen zu Gute. Nach zwei Tagen erreichen Sie Kinshasa, die Hauptstadt der DR Kongo, wo Sie auf einer Stadterkundung die interessantesten Orte kennenlernen. Eine Reise von deren Eindrücken man noch lange zehren wird. Willkommen im grünen Herzen Afrikas!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 454 • Anschlussprogramm siehe Seiten 134-135

131


Sonderreisen Ostafrika Tansania 13 Tage Große Migration mit F. Mühlberger

TANSON

AETSON1

Äthiopien 19 Tage Zu Fuß durch die Semien-Berge

AETSON2

s Termin während Gnu -und Zebrageburten s Unterwasser-Schutzgebiet Mafia Island

s 3 Tage Timkat-Fest in Axum und Umgebung s Klosterinseln im Tana-See

s Anspruchsvolles Trekking für Entdecker s Besteigung des Ras Dashen (4550 m)

Entdecken Sie mit unserem erfahrenen Reiseleiter, dem Biologen Fabian Mühlberger, die zahlreichen Naturschätze Tansanias! Die Tage auf Safari stehen ganz im Zeichen der afrikanischen Tierwelt: Auf Safari in der berühmten Serengeti zur Zeit der Gnu- und Zebrageburten, durch die Savanne streifende Elefanten, Giraffen, Zebras, Gnus, Antilopen, stets gefolgt von Raubkatzen. Hier ziehen Millionen Gnus und Zebras im ewigen Kreislauf durch die Steppe. Anschließend tauchen oder schnorcheln Sie im Unterwasserschutzgebiet um Mafia Island im Indischen Ozean.

Das Hochland im Norden Äthiopiens ist seit dem 5. Jh bis in die heutige Zeit sehr stark von der äthiopisch-orthodoxen Kirche geprägt. Dabei spielen vor allem die jährlich wiederkehrenden religiösen Feste eine bedeutende Rolle. Das wohl eindrucksvollste Fest ist dabei das Timkat-Fest, das an die Taufe Jesu Christus im Jordan erinnern soll. Dazu strömen jedes Jahr Tausende in weiß gekleidete Menschen zu den wichtigen religiösen Orten, um dort gemeinsam das Fest über drei Tage hinweg zu begehen.

Queren Sie auf dieser Sonderreise das abessinische Hochland auf dem Weg von den Semien-Bergen im Westen nach Lalibela im Osten zu Fuß. Auf dieser Route bekommen Sie einen einmaligen Einblick in das harte Leben der hier lebenden amharischen Bauern, die auf spektakulär angelegten Terrassen dem Boden das Wenige zum Leben abtrotzen. Erleben Sie eine faszinierende Bergwelt, die von tiefen Tälern und hohen Plateaus geprägt ist. Am Ende der Reise erwarten Sie die einzigartigen, oftmals als „achtes Weltwunder“ bezeichneten Felsenkirchen von Lalibela.

10.02. – 22.02.2018 4990 € EZ-Zuschlag ab 520 €

11.01. – 24.01.2017 2890 € EZ-Zuschlag ab 190 €

25.10. – 12.11.2017 3690 € EZ-Zuschlag ab 200 €

Ägypten • Sudan 14 Tage Auf Fürst Pücklers Spuren

Somaliland • Djibouti 12 Tage Im Land der Soomaali

Sudan • Eritrea 14 Tage Vom Blauen Nil an das Rote Meer

SUDSON

132

Äthiopien 14 Tage Zum Timkat-Fest nach Äthiopien

SOMSON

ERISON

s Sonderreise mit Dr. Kerstin Volker-Saad s Seltener Tourenverlauf entlang des Nils

s Höhlenmalereien von Laas Geel s Sagenumwobene Hafenstadt Zeila

s Für Afrikakenner: das „Nordkorea Afrikas“ s Tradition & Moderne in Kassala und Khartoum

Der berühmte Lausitzer Fürst Hermann von Pückler-Muskau reiste im Rahmen seiner großen sechs Jahre dauernder Orientreise von Januar 1837 bis Februar 1838 von Alexandria in Ägypten bis nach Wad Medani am Blauen Nil im Sudan und wieder zurück den Nil entlang. Allein in Nubien und dem Sudan beschreibt Pückler mehr als 70 Orte, die er aufgesucht und an denen er Rast gemacht hatte, wo er Antiken bewunderte, Tiere beobachtete, Menschen studierte, im Nil ein Bad nahm oder in der Wüste großen Gefahren ausgesetzt war.

Erleben Sie einen der jüngsten Staaten der Welt – Somaliland. Faszinierende Höhepunkte sind die Besichtigung der unwirklich wirkenden Felsenmalereien von Laas Geel oder der Besuch der sagenumwobenen Hafenstadt Zeila, von der aus der britische Afrikaforscher Richard F. Burton das muslimischen Zentrum Harar bereiste. Während des Treffens mit einem Bürgermeister oder beim Besuch einer Frauenkooperative haben Sie die Möglichkeit mit der lokalen Bevölkerung in Kontakt zu kommen und sich so ein eigenes Bild von dem Land zu machen.

Bereisen Sie mit uns eines der am seltensten besuchten Länder Afrikas – Eritrea. Das auch als „Nordkorea Afrikas“ bezeichnete Land am Horn von Afrika ist auf Grund seiner Abgeschlossenheit bis heute von den großen Touristenströmen weitgehend unberührt geblieben. Mittelalterliche Kirchen, Kamelnomaden, einmalige, spektakuläre Berglandschaften und mit Asmara, eine der architektonisch interessantesten Hauptstädte weltweit, sind nur einige der Höhepunkte, die Sie auf dieser Sonderreise erwarten.

02.10. – 15.10.2017 2990 € EZ-Zuschlag ab 200 €

12.02. – 23.02.2018 3490 € EZ-Zuschlag ab 120 €

18.02. – 03.03.2017 3990 € EZ-Zuschlag ab 120 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


Sonderreisen Zentral-, West- und Ostafrika Guinea-Bissau 9 Tage Karneval in Guinea-Bissau

Fotos: Thomas Kimmel (3), Nadia Abdel-Fattah (1), Francesca Ercoli (1), Tom Honnes (1), Regina Johann (1), Dr. Ebba Käse (1), Anita Mishra (1), Miriam Rhyn (1), Heiko Schierz (1), Rafael Sola Ferrer (1)

BISSON

Senegal • Guinea 16 Tage In das grüne Herz Westafrikas

SENSON

Äquatorialguinea 12 Tage Unbekanntes Afrika im Atlantik

AEQSON

s Bedeutenster Karneval Westafrikas s Insel-Hüpfen Bijagos-Archipel (UNESCO)

s Unterwegs mit Afrikakennerin V. Staltmanis s Musikmetropole Dakar

s Sonderreise für Afrikakenner s Koloniales Flair in Malabo

Karneval in Afrika – erleben Sie in Guinea-Bissau ein einzigartiges kulturelles Spektakel der Extraklasse! Begeben Sie sich auf eine Reise in ein kleines Land an die Westküste Afrikas fernab von jeglichem Massentourismus. Sehen Sie farbenfrohe Karnevalsumzüge mit Masken aus längst vergangener Zeit, hören Sie lokale Rhythmen lokaler Trommler und Sänger, welche die Umzüge ekstatisch begleiten. Anschließend erleben Sie auf einer Entdeckertour über den zum UNESCO-Weltnaturerbe zählenden BijagosArchipel die einzigartige maritime Flora und Fauna der Region.

Reisen Sie ins Innere Westafrikas und erleben Sie unberührte Berglandschaften, kleine zurückgezogene Dorfgemeinschaften und authentische jahrhundertalte Kulturen. Die Reise beginnt in Dakar, der Metropole und Hauptstadt des Senegal am Atlantik. Reisen Sie wie die Entdecker im 19. Jahrhundert stromaufwärts entlang des Gambia-Flusses. Sie erreichen im äußersten Südosten des Senegal die Baum­ savannen der Bassari, welche bis heute an Naturgötter glauben. Auf abenteuerlichen Pisten geht es weiter in das Bergland Fouta Djalon, dem Quellgebiet der Flüsse Senegal und Gambia.

Reisen Sie mit uns in das touristisch am wenigsten erschlossene Land Afrikas. Das einzige spanischsprachige Land des schwarzen Kontinets begeistert durch unberührte Natur, endlose Sandstrände und einzigartige Kolonial­geschichte. Höhepunkt ist die einfache Besteigung des Pico Basile (3011m), von dem aus Sie bei guter Sicht das Festland von Nigeria und Kamerun sehen können. Nach einem kurzen Flug nach Bata, dem größten Ort des Festlandes, besuchen Sie das Volk der Fang und bekommen dabei einen Einblick in deren Leben.

24.02. – 04.03.2017 3890 € EZ-Zuschlag ab 270 €

11.11. – 26.11.2017 3090 € EZ-Zuschlag ab 195 €

15.01. – 26.01.2018 4490 € EZ-Zuschlag ab 815 €

Tansania • Ruanda • DR Kongo 15 Tage Die Vulkane im Rift Valley

Tschad 9 Tage Tierparadies im Zakouma NP

Malawi • Mosambik • Tansania 19 Tage Faszination Südostpassage

DRKSON

TSCSON

MOCSON

s Besteigung des Nyiragongo (3470 m) s optional: Ol Doinyo Lengai (2960 m)

s Zakouma NP: unbekanntes Tierparadies s Für Afrikakenner und Abenteurer

s Auf den Spuren von David Livingstone s Festland- und Inselabenteuer

Reisen Sie mit uns in das Dreiländereck TansaniaKongo-Ruanda und erleben Sie ein außergewöhnliches Reiseabenteuer! Sie sind aktiv und besteigen zwei der spektakulärsten Vulkane: den „Heiligen Berg der Massai" Ol Doinyo Lengai (ca. 2960 m) in Tansania und den Nyiragongo (ca. 3470 m) in der DR Kongo. Erleben Sie während einer kompakten und intensiven Reise zwischen Östlichem und Westlichem Rift des Zentralafrikanischen Grabens grandiose Vulkan-Erlebnisse, fantastische Tierbegegnungen und einen authentischen Einblick in den Alltag der Bevölkerung.

Sind Sie bereit für eines der letzten großen Abenteuer auf dem afrikanischen Kontinent? Dann reisen Sie mit uns in den Zakouma-Nationalpark im Osten des Tschad. Exklusivität steht hier nicht für den eisgekühlten Gin Tonic am Lodge-Pool, sondern vor allem für ein außergewöhnliches Natur- und Tiererlebnis mit einer enormen Tierdichte in einer wenig besuchten Region Afrikas. Dieser Geheim-Tipp auf der Safari-Karte Afrikas braucht den Vergleich mit den großen Safari-Destinationen in Kenia, Tansania oder Südafrika nicht zu scheuen.

Auf dieser abwechslungsreichen Reise durch drei Länder erleben Sie den Zauber jenseits der touristischen Hauptrouten und gehören zu den wenigen, die so weit ins Innere Afrikas vordringen. Von Malawi, das „warme Herz Afrikas", nach Mosambik, kulturell eine der interessantesten Destinationen des Kontinents, bis an die Swahili-Küste in Tansania. Auf Safari im Liwonde NP und im Selous-Reservat erleben Sie Afrikas wilde Tiere aus nächster Nähe. Tauchen Sie ein in eine Welt von sagenhaftem Artenreichtum, tropischer Vegetation und viele Jahrhunderte alte Spuren aus dem Orient.

02.02. – 11.02.2017 ab 3290 € EZ-Zuschlag ab 350 €

26.02. – 06.03.2017 3390 € EZ-Zuschlag ab 220 €

27.08. – 14.09.2017 4990 € EZ-Zuschlag ab 690 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

133


West- und Zentralafrika individuell 8 Tage An den Ufern des Senegal-Flusses

SENSCH

SENVER

7 Tage Auf Schimpansenpirsch im Tai NP

ELFTAI

s Ehemalige Hauptstadt Westafrikas: Saint Louis s Flusskreuzfahrt auf dem Senegal-Fluss

s Musikmetropole Dakar – Heimat des Mbalax s Koloniale Altstadt von Saint Louis (UNESCO)

s Schimpansen im Tai-Nationalpark s Auf Pirsch nach seltenen Zwergflusspferden

Reisen Sie auf der Bou El Mogdad, einem restaurierten Postschiff, in stillvollem Ambiente flussaufwärts durch das Land der Peul. Von St. Louis aus geht es auf dem Senegal-Fluss, der natürlichen Grenze zwischen der Sahara im Norden und den Savannen des Südens, in Richtung Osten. Wechselvolle Landschaften ziehen an Ihnen vorbei und unterwegs besuchen Sie quirlige Wochenmärkte, kleine Dörfer sowie koloniale Gebäude aus französischer Zeit. Interessante Tage an den Ufern finden abends beim Sonnenuntergang an Bord einen stimmungsvollen Ausklang.

Erleben Sie die kulturellen und historischen Höhepunkte des Senegal auf dieser 5-tägigen Reise von Dakar aus entlang der Küste zur ehemaligen Hauptstadt Französisch-Westafrikas nach St. Louis, deren Altstadt seit 2000 auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht. Einen Ausflug in den Djoudj-Nationalpark wird Sie aufgrund der Vielzahl von Vogelarten begeistern. Der Höhepunkt ist sicherlich der Besuch der Ile de Goree, der Insel vor der Küste Dakars, von der aus viele Jahrhunderte lang Sklaven in die Neue Welt verschickt worden sind.

Erleben Sie auf dieser 6-tägigen Reise die Höhepunkte der Elfenbeinküste. Entlang der Küste reisen Sie nach Westen, wo Sie in Sassandra auf dem gleichnamigen Fluss auf Hippopirsch gehen. Am Abend des nächsten Tages erreichen Sie den Tai-Nationalpark. Der von dichtem Regenwald bedeckte Park beherbergt eine Vielzahl von verschiedenen Pflanzen- und Tierarten, die Sie während Ihres 3-tägigen Aufenthaltes entdecken. Höhepunkt des Aufenthaltes ist die Pirsch nach Schimpansen. Es handelt sich dabei um die dem Menschen genetisch am nächsten stehenden Primaten.

täglich ab/an Dakar ab 870 € p.P. EZ-Zuschlag ab 230 €

täglich ab/an Dakar ab 880 € p.P. EZ-Zuschlag ab 130 €

täglich ab/an Abidjan ab 1490 € p.P. EZ-Zuschlag ab 130 €

10 Tage Höhepunkte Ghanas

4 Tage Die Wiege des Voodoo

Badeverlängerung Ghana

GHASUD

134

6 Tage Höhepunkte Senegals

TOGVOO

GHABVL

s Größter Markt Westafrikas in Kumasi s Fort und Hafen von Elmina (UNESCO)

s Togo und Benin: kompakte Länderkombi s Fetisch-Rituale und Voodoo-Zeremonien

s Ghanas schönste Strände s Alltagskultur hautnah

Erleben Sie eins der wohl spannendsten Länder Westafrikas auf dieser Reise besonders intensiv. Die Küste mit ihren ehemaligen SklavenhandelForts, steht dabei genauso mit auf dem Programm, wie der Besuch der Hauptstadt der Ashanti: Kumasi mit einem der größten Freiluftmärkte Afrikas. Was diese Reise jedoch von anderen unterscheidet ist die Tatsache, dass Sie neben den Höhepunkten Südghanas viel Zeit im Hinterland, in kleinen Dörfern, an besonderen Schreinen, traumhaft gelegenen Seen und in, an Flora und Fauna reichen, Nationalparks verbringen.

Fetisch-Priester, traditionelle Heiler, Orakel, Ahnen-Zeremonien… Denken Sie gerade an „Fluch der Karibik“? Wir denken an Westafrika! Werden Sie Zeuge mythischer Voodoo-Rituale und Zeremonien in Togo und Benin. Besuchen Sie spannende Märkte und lernen Sie mehr über „Gris-Gris“ (traditionelle Schutz-Amulette) und deren Wirkung. Seien Sie zu Gast bei Geheimbünden und erleben Sie ekstatische Maskentänze. Erfahren Sie auf einer Kurzreise durch Togo und Benin die spirituelle Präsenz und Alltagspraxis einer oftmals zur schwarzen Magie verklärten Religion.

Nach Ihren erlebnisreichen Tagen in den verschiedenen Nationalparks oder bei den unterschiedlichen Völkern und ihren Kulturen erwarten Sie erholsame Tage an den Traumstränden des Atlantik. Hier haben Sie Zeit, das Erlebte Revue passieren zu lassen, ein gutes Buch zu lesen oder die Gegend auf eigene Faust zu erkunden. Nirgendwo sonst haben Sie die Möglichkeit, so gut in den Alltag der Menschen jenseits der großen touristischen Highlights einzutauchen.

täglich ab/an Accra ab 2330 € p.P. EZ-Zuschlag ab 370 €

täglich ab Lome/an Cotonou ab 1190 € p.P. EZ-Zuschlag ab 80 €

GHABBR Biriwa Beach Resort Ü/ F ab € 33 GHABOJ Bojo Beach Resort Ü/ F ab € 139 GHAANK Ankobra Beach Resort Ü/F ab € 70

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


West- und Zentralafrika individuell 6 Tage Besteigung des Mt. Kamerun

Fotos: Thomas Kimmel (2), Lars Eichapfel (1), Tom Honnes (1), Dr. Ebba Käse (1), Anne Veldhof (1), Sandra Wagner (1), Archiv (5)

KMRMTK

Badeverlängerung in Kribi

KMRILO

Bonobo Schutzgebiet Lola ya Bonobo

DRKLOL

s Trekking zum höchsten Gipfel Westafrikas s Ausklang in Limbe am Atlantik

s Kameruns schönste Strände s Koloniales Flair und ländlicher Charme

s Unterwegs in der DR Kongo s Weltweit einziges Bonobo-Schutzgebiet

Das Naturerlebnis für Aktive! In drei anspruchsvollen Trekkingtagen überqueren Sie den letzten noch aktiven Vulkan der Westkamerunischen Vulkankette. Der arten- und abwechslungsreiche Naturraum am „Berg der Götter“, wie ihn die einheimischen Bakweri nennen, wird Sie dabei begeistern. Durch die sich schnell ändernden klimatischen Verhältnisse – von tropischen Bedingungen am Fuße des Berges zu Temperaturen im Frostbereich am Gipfel – erfordert der technisch relativ einfache Aufstieg eine sehr gute Physis.

Lassen Sie erlebnisreiche Tage in Kamerun und Zentralafrika bei einem erholsamen Aufenthalt am Atlantik in Kribi ausklingen. Weiße, palmengesäumte Strände, tropische Temperaturen und das warme Meer versprechen Erholung pur! Entdecken Sie beim Schlendern durch die verschlafene Kleinstadt Gebäude aus der deutschen Kolonialzeit, beobachten Sie das rege Treiben am Hafen, erkunden Sie die nahen LobeWasserfälle, welche sich ins Meer ergießen, und genießen Sie köstliche Meeresfrüchte.

Für Primatenfreunde ein absolutes Highlight – das Bonobo-Schutzgebiet „Lola ya Bonobo“ unweit von Kinshasa! Erleben Sie die seltenen und bedrohten Bonobos aus nächster Nähe in einem Schutzgebiet unweit von Kinshasa. Dank Anstrengungen und viel Idealismus der Tierschützerin Claudine Andre werden hier verwaiste oder von Märkten gerettete BonoboBabys von einheimischen Frauen aufgezogen, bis sie alt genug sind, um in die Wildnis entlassen zu werden. Lernen Sie mehr über unseren nächsten Verwandten und die Herausforderungen des Naturschutzes vor Ort.

täglich ab/an Douala ab 980 € p.P. EZ-Zuschlag ab 85 €

täglich ab/an Kribi ab 55 € p.P. EZ-Zuschlag ab 50 €

täglich ab/an Kinshasa ab 590 € p.P. EZ-Zuschlag ab 50 €

6 Tage Dzanga Sangha

9 Tage Moukalaba Doudou-Nationalpark

8 Tage Odzala-Kokoua-Nationalpark

ZARDZS

GABMOU

KONODZ

s Bequeme Anreise per Charterflugzeug s Habituierte Westliche Flachlandgorillas

s Forscherparadies: Viele endemische Spezies s Per Piroge, 4x4 und zu Fuß nach Mbani Bai

s Bequeme Anreise per Charterflugzeug s 2 Trackings zu den Flachlandgorillas

Diese einzigartige Fly-in-Expedition verspricht einen Aufenthalt der Extraklasse im Naturparadies Dzanga-Sangha. Die urige Sangha Lodge ist Ihre Basis für die Ausflüge in das Schutzgebiet. Begeben Sie sich auf zwei Exkursionen zu den habituierten Westlichen Flachlandgorillas und beobachten Sie Herden von Waldelefanten auf der Dzanga Bai. Wandern Sie zu Wasser­ fällen, erkunden Sie mit den Ba'Aka-Pygmäen die Flora und Fauna und begleiten Sie sie bei der Netzjagd. Genießen Sie Bootsfahrten auf dem Sangha-Fluss und entdecken Sie die Magie des Kongobeckens.

Die Wildheit und Unerschlossenheit des Moukalaba-Doudou-Nationalparks im Südwesten Gabuns ist ein Paradies für Abenteuersuchende! Begleiten Sie die Gorilla-Tracker bei ihrer Arbeit zur Habituierung der Gorillas, unternehmen Sie Bootsfahrten auf dem Fluss Moukalaba und besuchen Sie das Dorf Doussala. In den Trockenmonaten ist das Zelten in der Nähe der schwer erreichbaren Regenwald­ lichtung von Mbani inmitten unberührter Dschungelwildnis – Heimat für Elefanten, Büffel, Flusspferde und Krokodile – ein weiterer Höhepunkt.

Im Odzala-Kokoua NP, einem der ältesten Nationalparks Afrikas, erwarten Sie unberührter Regenwald, die höchste Dichte Westlicher Flachlandgorillas und eine Vielzahl anderer Spezies. Sie verweilen in herrlich gelegenen und kreativ konstruierten Camps mit jeweils nur sechs Bungalows. Von Lango aus unternehmen Sie Exkursionen zu Fuß und mit einer Piroge zu verschiedenen Bais – natürlichen Lichtungen im Regenwald. In der Umgebung des Ngaga Camps leben mehrere Gruppen habituierter Flachlandgorillas, welche Sie zusammen mit den Trackern aufspüren.

täglich ab/an Bangui ab 3440 € p.P.

täglich ab/an Libreville ab 3890 € p.P. EZ-Zuschlag ab 590 €

täglich ab/an Brazzaville ab 7990 € p.P.

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

135


DIAMIR Aktiv

Äthiopien

Axum

l s Agame-Region l Mekele

Tana-See Bahir Dar ll Nile-Fälle l

l Lalibela

Addis Abeba l

Hüttentour in der Tigray-Region 15 Tage Trekking- und Kulturrundreise

AETAGA · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutsche DIAMIR-Tourenleitung · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Bootstour auf dem Tana-See · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Englischsprachiger Bergführer, Tragetiere und Treiber · Reiseliteratur · Tageszimmer am Abreisetag · 8 Ü: Hotel im DZ · 4 Ü: Gästehaus im MBZ (Gemeinschaftsbad) · Mahlzeiten: 11xF, 9xM, 2xM (LB), 11xA Termine und Preise 13.11.16 – 27.11.16 3280 € 18.12.16 – 01.01.17 3460 € 15.01.17 – 29.01.17 3140 € * 26.02.17 – 12.03.17 3140 € 09.04.17 – 23.04.17 2990 € ** 14.05.17 – 28.05.17 2940 € 04.06.17 – 18.06.17 2940 € 09.07.17 – 23.07.17 2990 € 06.08.17 – 20.08.17 3230 € 17.09.17 – 01.10.17 3140 € *** 15.10.17 – 29.10.17 3280 € 12.11.17 – 26.11.17 3140 € 17.12.17 – 31.12.17 3460 € 21.01.18 – 04.02.18 3280 € 11.02.18 – 25.02.18 3280 € 25.03.18 – 08.04.18 3360 € 06.05.18 – 20.05.18 2990 € * Timkat-Fest ** Äthiopisches Osterfest *** Meskal-Fest Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag (nur im Hotel möglich): 190 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 6 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, Halbpension und englischsprachige Tourenleitung, ab 2770 € zzgl. Flug

136

s 5-tägiges Trekking durch die Tigray-Region mit Übernachtungen in festen Unterkünften s UNESCO-Weltkulturerbestätten: Axum, Yeha, Lalibela s Bootstour zur Zegie-Halbinsel und seinen Klöstern auf dem Tana-See s Wanderung zu den Nilfällen s Entschleunigter Tourenverlauf mit viel Zeit für Land und Leute Gigantische Tafelberge, Kakteen und Euphorbien soweit das Auge reicht, gastfreundliche und herzliche Menschen am Wegesrand – das ist Agame in der Tigray-Region! Kommen Sie mit uns auf eine Zeitreise in eine noch wenig vom Tourismus entdeckten Ecke Äthiopiens und erleben Sie atemberaubende Landschaften und eine spannende Alltagskultur, geprägt von Tausende Jahre alten Traditionen. Es erwarten Sie moderate Trekking-Tage mit Übernachtungen in grandios gelegenen und idyllischen Gästehäusern. Genießen Sie spektakuläre Panoramen von bequemen Wanderwegen hinab in grüne Täler und tiefe Schluchten. Unterwegs besuchen Sie versteckte Felskirchen und Grotten-Klöster und erhalten immer wieder Einblick in das archaische Leben der Hochlandbauern. Aber auch die UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten

des Nordens werden Sie begeistern: Axum als Herz des orthodoxen Christentums und Lalibela mit seinen bis zur Perfektion geschaffenen Felskirchen stellen einen spannenden Kontrast zum Trekking dar. Einen gelungenen Abschluss findet diese Reise mit einer Bootstour zur Zege-Halbinsel auf dem Tana-See und eine Wanderung zu den Nil-Fällen unweit von Bahir Dar. Lassen Sie sich verzaubern und entdecken Sie mit uns ein verstecktes Juwel Äthiopiens – die Tigray-Region erwartet Sie!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 454 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179


DIAMIR Pur

Äthiopien

Axum

Semien-Berge

l Lalibela Bahir Dar ll Blue Nile Falls

Dire Dawa

l l

Harar

M IA

IR

Kl a

B

es

AETAXU s er s ik

D

Addis Abeba l

Bestse

Fotos: Mark Chapman (3), Dr. Gebhard Manninger (3), Lutz Scharf (2), Jörg Ehrlich (1), Detlef Masny (1), Archiv (1)

s

Gondar l

Historische Route 15 Tage Natur- und Kulturrundreise

ller

to

f DIAMIR

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · 4 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Bootstour auf dem Tana-See · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Tageszimmer am Abreisetag · Reiseliteratur · 12 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 12xF, 12xA Termine und Preise 19.11.16 – 03.12.16 2690 € 17.12.16 – 31.12.16 2790 € 14.01.17 – 28.01.17 3380 € * 28.01.17 – 11.02.17 2970 € 25.02.17 – 11.03.17 2940 € 18.03.17 – 01.04.17 2890 € 08.04.17 – 22.04.17 3050 € 23.09.17 – 07.10.17 2950 € ** 07.10.17 – 21.10.17 2990 € 21.10.17 – 04.11.17 3050 € 23.11.17 – 07.12.17 3290 € *** 02.12.17 – 16.12.17 2960 € 23.12.17 – 06.01.18 3250 € 13.01.18 – 27.01.18 3340 € **** 03.02.18 – 17.02.18 2980 € 24.02.18 – 10.03.18 2980 € 24.03.18 – 07.04.18 3090 € 07.04.18 – 21.04.18 2970 € * Timkat-Fest ** Meskal-Fest in Gondar *** Hidar Zion Fest in Axum **** Timkat-Fest in Axum

s Alle Höhepunkte Nordäthiopiens und Harar in einer Reise s Besuchen Sie soziale Projekte und erfahren Sie mehr über die Herausforderungen des Alltags s Spektakuläre Wasserfälle des Blauen Nil s Auf dem „Dach Afrikas“: durch die Semien-Berge (UNESCO) s UNESCO-Weltkulturerbestätten: Lalibela, Gondar, Axum und Harar s An äthiopische Feste angepasste Reisetermine s Option: 12-Tage-Variante ohne Harar Entdecken Sie das ehemalige Abessinien, die legendäre Heimat der Königin von Saba, und lassen Sie sich von der kulturellen und religiösen Vielfalt Äthiopiens verzaubern. Sie unternehmen eine Zeitreise durch die bewegte und faszinierende Geschichte des Landes und stoßen auf 3000 Jahre alte Relikte afrikanischer Hochkultur. Zunächst fliegen Sie nach Bahir Dar und besichtigen während einer Bootstour auf dem Tana-See orthodoxe Klöster auf der Zegie-Halbinsel. Nicht minder spektakulär, warten ebenso die Wasserfälle des Blauen Nils auf Sie. Die alte Königsstadt Gondar wird Sie genauso begeistern, wie die Fahrt in die Semien-Berge, dem „Dach Afrikas“. In Axum, der historischen Hauptstadt des alten äthiopischen Königreiches und vermeintlichem

l

Aufbewahrungsort der Bundeslade, besichtigen Sie u.a. den weltbekannten Stelenpark. Ein weiterer Höhepunkt der Reise sind die legendären monolithischen Felsenkirchen von Lalibela, die per Hand aus dem roten Tuffsteinfelsen geschlagen wurden. Harar im muslimisch geprägten Osten des Landes ist das Zentrum des mittelalterlichen, schwarz­ afrikanischen Islams. Ein Besuch in der traditionellen Altstadt rundet die Reise ab.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 454 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179

Zusatzkosten EZ Zuschlag: 290 € / 390 € */**/***/**** Abschlag ohne Harar: 520 € Rail & Fly: 40 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 7 – 12 Hinweis Die Reise ist auch als verkürzte 12-TageVariante ohne Harar buchbar. DIAMIR PRIVAT Täglich (September-April) ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3660 € zzgl. Flug Äthiopien Nordäthiopien kompakt und intensiv 7 Tage Kulturrundreise Tourcode: AETINT Preis: ab 1490 € exkl. Flug Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

137


DIAMIR Pur

Äthiopien • Sansibar

l Axum Semien-Berge s l Mekele Gondar l l Lalibela Bahir Dar ll Blue Nile l Dessie Falls

Addis Abeba l

Sansibar

Auf den Spuren der Königin von Saba 15 oder 20 Tage Kulturrundreise und Baden

AETSAB · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Linienflug nach Sansibar (nur AETSAB20) · Deutschsprachige Tourenleitung in Äthiopien · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 13 Ü: Hotel im DZ · 4 Ü: Lodge im DZ (nur AETSAB20) · Mahlzeiten: 12/17xF, 11/15xA Termine und Preise 20-Tage-Reise AETSAB20 14.11.16 – 03.12.16 3070 € 19.12.16 – 07.01.17 3470 € 16.01.17 – 04.02.17 3250 € 06.02.17 – 25.02.17 3180 € 06.03.17 – 25.03.17 2960 € 18.09.17 – 07.10.17 2870 € * 02.10.17 – 21.10.17 2980 € 30.10.17 – 18.11.17 2980 € 27.11.17 – 16.12.17 2930 € ** 18.12.17 – 06.01.18 3360 € 15.01.18 – 03.02.18 3360 € *** 05.02.18 – 24.02.18 2980 € 05.03.18 – 24.03.18 2980 € 15-Tage-Reise AETSAB15 14.11.16 – 28.11.16 2480 € 19.12.16 – 02.01.17 2780 € 16.01.17 – 30.01.17 2560 € 06.02.17 – 20.02.17 2490 € 06.03.17 – 20.03.17 2370 € 18.09.17 – 02.10.17 2280 € * 02.10.17 – 16.10.17 2390 € 30.10.17 – 13.11.17 2390 € 27.11.17 – 11.12.17 2340 € ** 18.12.17 – 01.01.18 2670 € 15.01.18 – 29.01.18 2770 € *** 05.02.18 – 19.02.18 2390 € 05.03.18 – 19.03.18 2390 € * Meskal-Fest ** Hidar-Zion-Fest *** Timkat-Fest Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag (Äthiopien): 210 € EZ-Zuschlag (Tansania): 170 € EZ-Zuschlag Timkat-Fest (Äthiopien): 250 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2470 €/2990 € zzgl. Flug

138

s Christliches Nordäthiopien auf dem Landweg entdeckt s Ideale Mischung aus Kultur und Baden s Besichtigung der Felsenkirchen von Lalibela (UNESCO) s Wilde Schönheit: Semien-Berge (UNESCO) s Ehemaliger Palastbezirk von Gondar s Sagenumwobene Klosterinseln im Tana-See s Spektakuläre Wasserfälle des Blauen Nil s Fünftägiger Badeaufenthalt an Sansibars Traumstränden s Option: 15-Tage-Variante ohne Sansibar (AETSAB15) Erleben Sie die ehemalige Heimat der äthiopischen Kaiser und reisen Sie mit uns ins abessinische Hochland in das sagenumwobene Königreich des „Priesterkönigs Johannes“. Kaum ein Land auf dem afrikanischen Kontinent verfügt über eine so reichhaltige religiöse und kulturelle Geschichte wie das heutige Äthiopien. Auf Ihrer Reise durch den Norden des Landes werden Sie überall den Relikten dieser Jahrtausendealten Zivilisation begegnen. Sie fahren durch das Hochland der ehemaligen Provinz Wollo zu den legendären Felsenkirchen von Lalibela und weiter in die historische Hauptstadt des alten äthiopischen Reiches von Axum mit ihren welt-

bekannten Stelen. Die Ausblicke von den atemberaubenden Gebirgsstraßen entlang der Semien- Berge werden Sie genauso begeistern, wie die alte Kaiserstadt Gondar oder die Klöster auf den Inseln im Tana-See. Sie übernachten dabei in ausgesuchten landestypischen Hotels. Die Reise klingt entspannt auf der Insel Sansibar im Strandhotel unter Palmen aus.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 455 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179


DIAMIR Pur

Äthiopien Semien-Berge

Am Horn von Afrika 22 Tage Natur- und Kulturrundreise

Gondar l

l Axum s

l Lalibela Bahir Dar l l Blue Nile Falls

Bestse B

es

s

ller

to

Langano-See l Jinka Arba Minchl l Awassa

Omo River

Kl a

er s ik

D

l Addis Abeba

M IR IA

l

l Konso

Turmi l

f DIAMIR

AETIOP

Fotos: Jörg Ehrlich (1), Arne Karck (1), Thomas Kimmel (1), Dr. Gebhard Manninger (1), Lutz Scharf (1), Wolfgang Schiemer (1), Archiv (2)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.15) · Deutsche DIAMIR-Tourenleitung · 3 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Bootstour auf Tana-und Chamo-See · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · Tageszimmer am Abreisetag · 14 Ü: Hotel im DZ · 5 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 19xF, 18xA

s Neuer, noch attraktiverer Tourenverlauf s Ideale Kombination der „Historischen Route“ mit den „Völkern des Südens“ s Besuch sozialer Projekte: Einblick in den Alltag der Bevölkerung s Wanderung zu den Wasserfällen des Blauen Nil und im Simien Nationalpark s UNESCO-Weltkulturerbe: Gondar, Lalibela und Axum s Faszinierende Völker der Hamer, Mursi und Karo s Buntes Marktreiben von Key Afer und Dimeka s Entspannung am Langano-See

Dar oder die berühmten Stelenfelder von Axum. Anschließend besuchen Sie die Naturvölker im Süden, die z.T. mit herrlichen Haartrachten und ausgefallenem Körperschmuck beeindrucken. Im Mago-Nationalpark begegnen Sie den Mursi, deren Frauen für ihren Tellerlippenschmuck bekannt sind. Eine ideale Mischung aus Kultur- und Naturerlebnissen erwartet Sie!

Äthiopien – sagenumwobenes Land christlicher Hochkultur, reich an Historie und faszinierenden Landschaften. Auf den Spuren der salomonischen Kaiserdynastie, die von arabischen, jüdischen und ägyptischen Einflüssen geprägt wurde, besichtigen Sie die historischen Stätten im abessinischen Hochland im Norden des Landes. Die Felsenkirchen von Lalibela werden Sie genauso begeistern, wie die uralten Klöster auf den Inseln im Tana-See, die Nilfälle bei Bahir

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 455 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179

Termine und Preise 19.11.16 – 10.12.16 3340 € 17.12.16 – 07.01.17 3390 € 07.01.17 – 28.01.17 3390 € 14.01.17 – 04.02.17 3390 € * 11.02.17 – 04.03.17 3290 € 11.03.17 – 01.04.17 3140 € 08.04.17 – 29.04.17 2990 € 16.09.17 – 07.10.17 2990 € ** 30.09.17 – 21.10.17 3170 € 14.10.17 – 04.11.17 3280 € 28.10.17 – 18.11.17 3330 € 04.11.17 – 25.11.17 3330 € 18.11.17 – 09.12.17 3280 € 09.12.17 – 30.12.17 3170 € 16.12.17 – 06.01.18 3460 € 13.01.18 – 03.02.18 3480 € *** 27.01.18 – 17.02.18 3280 € 03.02.18 – 24.02.18 3180 € 03.03.18 – 24.03.18 3060 € 24.03.18 – 14.04.18 3170 € * Timkat-Fest ** Meskal-Fest *** Timkat-Fest in Gondar Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 310 € EZ-Zuschlag Timkat-Fest Termine: 345 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 8 – 12 DIAMIR PRIVAT Samstags (September-April) ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3540 € zzgl. Flug

139


DIAMIR Pur Dallol s Ertale

l

Mekele l

Lake Assal lTadjoura Asaita l l l Djibouti-Stadt Abé-See l Dire Dawa l

l

Harar Addis Abeba l l Awash NP

Äthiopien • Djibouti Durch die Wüste Danakil 16 Tage Naturrundreise mit Expeditionscharakter

AETDJI · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutsche DIAMIR-Tourenleitung · Inlandsflug Mekele – Addis Abeba · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Fährfahrt von Djibouti- Stadt nach Tadjoura · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Während der Wüstentage 3 Flaschen Mineralwasser pro Tag · Reiseliteratur · Tageszimmer am Abreisetag · 9 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Zelt · 1 Ü: Hütte im MBZ · 1 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 14xF, 6xM, 13xA Termine und Preise 05.11.16 – 20.11.16 3290 € 12.11.16 – 27.11.16 3290 € 17.12.16 – 01.01.17 3390 € 07.01.17 – 22.01.17 3430 € 28.01.17 – 12.02.17 3160 € 25.02.17 – 12.03.17 3090 € 30.09.17 – 15.10.17 2990 € 21.10.17 – 05.11.17 3330 € 11.11.17 – 26.11.17 3290 € 08.12.17 – 23.12.17 3160 € 23.12.17 – 07.01.18 3480 € 06.01.18 – 21.01.18 3480 € 20.01.18 – 04.02.18 3330 € 03.02.18 – 18.02.18 3160 € 24.02.18 – 11.03.18 3090 € Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 260 € EZ-Zuschlag ab 2017: 290 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

s Ideale Länderkombination für Afrika-Kenner s Die „weiße Stadt“ Harar (UNESCO) s Djibouti-Stadt: zwischen muslimischer Alltags-Kultur und westlichen Einflüssen s Abbe-See mit Kalksteinkaminen s Tektonische Spalte, wo Afrika sein Horn verliert s Besteigung des Erta Ale Vulkan mit seinem aktivem Lavasee s Schwefelquellen von Dallol

Asaita, fahren Sie in die Danakil, eine der fantastischsten Wüstenlandschaften der Erde. Die Besteigung des permanent aktiven Vulkans Erta-Ale ist neben dem Besuch der Schwefelquellen von Dallol der Höhepunkt der Reise. Nachdem Sie einen Eindruck von der harten Arbeit der Salzstemmer bekommen haben, begegnen Sie auf dem Weg zurück ins Abessinische Hochland zahlreichen Salzkarawanen.

Teilnehmerzahl 8 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich (Okt.-März) ab 2 Personen; englischsprachige Tourenleitung, ab 3890 € zzgl. Flug

Seien Sie hautnah dabei, wenn Afrika sein Horn verliert. Auf dieser Reise in das Herz der Danakil-Senke erleben Sie die Entstehung eines neuen Kontinents. An der Nahtstelle dreier Kontinentalplatten entdecken Sie glühende Lava, aktive Vulkane, Salzseen und tektonische Verwerfungen im erdgeschichtlichen Zeitraffer. Zunächst fahren Sie nach Harar, dem Zentrum der Muslime in Äthiopien und UNESCO-Weltkulturerbe. Vom Hochland führt die Reise nach Djibouti, ins Afar-Dreieck. Über die ehemalige Hauptstadt der Afar,

140

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 456 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179


DIAMIR Aktiv

Äthiopien Vom Abessinischen Hochland in die Wüste Danakil 15 oder 20 Tage Trekking- und Kulturrundreise

Axuml l l Dallol Semien-Berge s Hawzien s Ertale Gondar l l l Afrera-See Lalibela Imet Gogo s Gich Camp Chennek l Camp l

Bwahit s Sankaber Camp l

l Awash NP l Addis Abeba

M

IR

K l a s si

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutsche DIAMIR-Tourenleitung · Inlandsflug Addis Abeba – Lalibela · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Bergführer, Koch und Tragetiere · Koch; Polizei und Afar-Milizien; Lastenkamele am Erta-Ale · Campingausrüstung während der Trekking- und Wüstentage · Während der Trekkingtage bzw. Wüstentage 1 bzw. 3 Flasche(n) Mineralwasser pro Tag · Reiseliteratur · 7 Ü: Hotel im DZ · 9 Ü: Zelt · 1 Ü: Hütte · Mahlzeiten: 17xF, 13xM, 16xA

k er

DI A

AETSEM

ller Bestse

Fotos: Detlef Masny (3), Jörg Ehrlich (2), Wolfgang Schiemer (2), Nadine Brückner (1), Miriam Rhyn (1), Bernhard Vogt (1)

IR

Be

Termine und Preise 20-Tage-Reise AETSEM20 05.11.16 – 24.11.16 3490 € 19.11.16 – 08.12.16 3490 € 17.12.16 – 05.01.17 3560 € 14.01.17 – 02.02.17 3550 € 04.02.17 – 23.02.17 3350 € 18.02.17 – 09.03.17 3350 € 04.03.17 – 23.03.17 3250 € 30.09.17 – 19.10.17 3250 € 14.10.17 – 02.11.17 3280 € 28.10.17 – 16.11.17 3470 € 18.11.17 – 07.12.17 3280 € * 02.12.17 – 21.12.17 3280 € 23.12.17 – 11.01.18 3570 € 13.01.18 – 01.02.18 3580 € 03.02.18 – 22.02.18 3240 € 17.02.18 – 08.03.18 3240 € * Hidar Zion Fest in Axum

st of DIAM

s Anspruchsvolle Tour für Trekking- und Abenteuer­ interessierte s UNESCO-Weltkulturerbe: Lalibela, Gondar und Axum s 5-tägiges Trekking in den Semien-Bergen mit optionaler Besteigung des Bwahit (4430 m) s Endemische Rotbrustpaviane, Abessinische Steinböcke und Lämmergeier s Off-Road Fahrt durch die Danakil-Wüste s Farbenprächtige Schwefelterrassen von Dallol und brodelnder Lavasee des Erta Ale Vulkans s Option: 15-Tage-Variante ohne Danakil-Senke (Histo­ rischer Norden und Semien-Berge: AETSEM15) Diese Reise ans Horn von Afrika vereint Abenteuer, herausfordernde Trekkingtage und faszinierende Kulturgeschichte. Sie besuchen Lalibela mit seinen aus Fels gehauenen Kirchen und erleben auf Wanderungen durch die zerklüfteten Semien-Berge die einzigartige endemische Tierwelt. Kurvenreiche Gebirgsstraßen führen nach Axum, wo Sie auf die Relikte einer mächtigen, antiken Zivilisation stoßen. Die Felsmassive und Tafelberge der Tigray-Region erinnern an die Kulisse eines Western-Films. Nach dem Besuch zweier malerisch gelegener Felsenkirchen fahren Sie in die unwirtliche

Welt der Danakil. Von nun an folgen Sie den Spuren der Salzkarawanen der Afar-Nomaden und dringen mit jedem Kilometer tiefer in eine Wüste von bezaubernder Schönheit vor. Der Anblick des Farbintermezzos von Dallol wird Sie genauso begeistern, wie der rotglühende Lavasee des Vulkans Erta Ale! Vom Afrera-See führt die Fahrt über den Awash Nationalpark zurück nach Addis Abeba.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 456 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179

15-Tage Reise AETSEM15 Abfahrtstermine siehe AETSEM20 Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 265 € / 305 € * Zuschlag Einzelzelt (9 Nächte): 54 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 8 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich (Oktober-März) ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3870 € (20 Tage) / 1980 € (15 Tage) zzgl. Flug

141


DIAMIR Pur

Äthiopien

l Addis Abeba

Gambela l l Arba Minch Mago NP l Karo l l Konso Nyangatom l l Turmi

Wo Schwarzafrika auf Äthiopien trifft 14 Tage Natur- und Kulturrundreise mit Expeditionscharakter

AETSUR · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutsche DIAMIR-Tourenleitung · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Tageszimmer am Abreisetag · Reiseliteratur · 4 Ü: Hotel im DZ · 6 Ü: Zelt · 1 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 6xM, 11xA Termine und Preise 13.01.17 – 26.01.17 2990 € 29.09.17 – 12.10.17 2790 € 12.01.18 – 25.01.18 3090 € Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 210 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Freitags (Okt.-Apr.) ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab Arba Minch/bis Asosa, ab 4380 € zzgl. Flug

s Optimal für vielseitig interessierte Entdecker s Neu: optimierter und kompakterer Tourenverlauf s Besuch bei den handwerklich geschickten Dorze s Besuch der UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten Konso s Südwestäthiopien als kaum erschlossene Region Äthiopiens s Wanderung in die Dörfer der Surma Erleben Sie eines der letzten Abenteuer Afrikas und reisen in den Süden und noch wenig erschlossenen Westen Äthiopiens – die Heimat zahlreicher Völker, die lange isoliert lebten und so ihre Traditionen bis heute weitestgehend erhalten haben. Erleben Sie die grandiose Landschaft des Rift-Valley um Arba Minch und den Alltag einer Vielzahl ethnischer Gruppen zwischen Tradition und Moderne. Sie besuchen die Dorze und Konso, welche vor allem bekannt für ihre hoch spezialisierte Landwirtschaft sind. Sie werden bei den Nomadenvölkern der Hamer und Surma zu Gast sein, die v.a. mit ihren Schmucknarben und Körperbemalung beeindrucken. Tauchen Sie

142

ein in eine Welt , in der Traditionen, lokale Bräuche und Rituale im Alltag noch fest verankert sind. Lernen Sie geschichtsträchtige Orte wie Gambela oder Nyangatom kennen. Machen Sie sich auf zu einer Reise in das noch kaum bekannte Äthiopien – eine Region voller kultureller, historischer und biologischer Vielfalt!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 457 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179


DIAMIR Pur

Äthiopien

l Addis Abeba

Langano-See l

Bale-Berge und Völker des Südens 16 Tage Natur- und Kulturrundreise

Goba

l l Sof Omar

Dorze l Bale NP l Jinka Mursi l l l Konso Karo l Turmi Nyangatom l lHamer l l Negele Yabello l El Sod

AETOMO

Fotos: Armin Kube (4), Jörg Ehrlich (2), Thomas Kimmel (2), Ines Lukoschat (1), Olaf Schau (1), Wolfgang Schiemer (1)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutsche DIAMIR-Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Bootstour auf dem Chamosee · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · Tageszimmer am Abreisetag · 6 Ü: Hotel im DZ · 4 Ü: Zelt · 4 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 15xF, 4xM, 13xA Termine und Preise 22.10.16 – 06.11.16 2890 € 12.11.16 – 27.11.16 2940 € 17.12.16 – 01.01.17 3090 € 14.01.17 – 29.01.17 2940 € 04.02.17 – 19.02.17 3040 € 04.03.17 – 19.03.17 2860 € 16.09.17 – 01.10.17 2770 € 14.10.17 – 29.10.17 3090 € 28.10.17 – 12.11.17 2890 € 18.11.17 – 03.12.17 2890 € 23.12.17 – 07.01.18 3270 € 13.01.18 – 28.01.18 3090 € 10.02.18 – 25.02.18 2980 € 03.03.18 – 18.03.18 2870 €

s Für ethnologisch interessierte Naturliebhaber s Bale- und Mago-Nationalpark s Naturphänomen El-Sod-Krater und „Singende Brunnen“ s Wanderung zu den Hamer und Konso s Zu Gast bei den Mursi und Dorze s Bunte Wochenmärkte in Dimeka und Turmi s Krokodile und Nilpferde im Chamo-See Begleiten Sie uns auf eine Entdeckungsreise durch die Zeit, entlang des Großen Afrikanischen Grabenbruchs in den Süden Äthiopiens. Allradfahrzeuge bringen Sie von der Hauptstadt Addis Abeba in die afro-alpine Bergwelt der Bale-Berge, die auch als das „Grüne Dach Afrikas“ bezeichnet werden. Von dort aus reisen Sie hinab zu den „Singenden Brunnen“ in den Steppen der viehzüchtenden Borana und zum El Sod-Krater. Weiter Richtung Südwesten kommen Sie durch das Land der Konso, welche für ihre Generationspfähle, den Totenkult und ihre Terrassenfelder bekannt sind. Am Omo-Fluss besuchen Sie die verschiedenen Volksgruppen, welche mit kunstvollen Haartrachten und farbenfrohem Körperschmuck zu

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 210 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Samstags (Okt.-Apr.) ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3390 € zzgl. Flug beeindrucken wissen. Die Frauen der Hamer formen mit roter Lehmerde ausgefallene Frisuren, die Karo faszinieren durch ihre sehr aufwendige Körperbemalung und die Mursi verzieren ihre Lippen mit Tontellern. Ein weiterer Höhepunkt der Reise ist der Besuch des farbenfrohen Wochenmarkts von Dimeka, wo mehrere Völker des Südens zusammentreffen. Unternehmen Sie auf dem Chamo-See eine Bootsfahrt und sehen Sie unzählige riesige Nilkrokodile, die in Gemeinschaft mit Flusspferden und zahlreichen Wasservögeln leben. Lernen Sie den traditionellen Alltag der Dorze kennen und genießen Sie abschließend die Idylle der Natur am Langano-See.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 457 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179

Äthiopien Sonderreise nach Südäthiopien: von falschen Bananen, Nackenstützen und Kaffee-Tee 16 Tage Kultur -und Naturrundreise Tourcode: AETKAR Preis: ab 3140 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

143


DIAMIR Pur

Volcanoes NP Victoriasee l l Akagera NP Gisenyi l l Kivu-See Kigali Nyungwe NP l

Ruanda Ein Naturparadies entdeckt sich wieder 11 Tage Safari und Naturrundreise

Tanganyika-See

RUAPUR · Schwierigkeit: · Englischsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Zusätzlich wechselnde lokale Guides und Ranger · Safari im geländegängigen Safarifahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · Alle Ausflüge laut Programm · Reservierung je eines Schimpansenund Gorilla-Permits · Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 8 Ü: Gästehaus im DZ · 2 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 10xF, 6xM, 4xM (LB), 9xA Termine und Preise Ab/ an Kigali 23.10.16 – 02.11.16 3140 € 26.02.17 – 08.03.17 3140 € 09.07.17 – 19.07.17 3140 € 20.08.17 – 30.08.17 3140 € 17.09.17 – 27.09.17 3140 € 22.10.17 – 01.11.17 3140 € 21.01.18 – 31.01.18 3140 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 650 € Gorilla-Permit ca.: 750 US$ Schimpansen-Permit ca.: 90 US$ Golden-Monkey-Permit ca.: 100 US$ EZ-Zuschlag: 280 €

s Dian Fosseys Berggorillas im Volcanoes NP s Schimpansen & Baumkronenpfad im Nyungwe NP s Ruandas Wildnis auf Safari im Akagera NP s Wanderung auf dem populären Congo-Nile-Trail s Bootsfahrt auf dem Kivu-See s Optionale Vorprogramme: Vulkanbesteigung Nyiragongo oder Flachlandgorilla-Tracking im Kahuzi Biega NP

Teilnehmerzahl 4 – 7 Vorprogramme 3 Tage Nyiragongo-Vulkanbesteigung, ab/an Kigali, ab 995 € bei 2 Teilnehmern 3 Tage Flachlandgorilla-Tracking im KahuziBiega-Nationalpark, ab/an Kigali, ab 1150 € bei 2 Teilnehmern

Tansania • Ruanda • DR Kongo Die Vulkane im Ostafrikanischen Grabenbruch 15 Tage Trekkingreise Tourcode: DRKSON15 Preis: ab 5280 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 8 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

144

Ruanda – ein Land im Aufbruch. Diese Reise fokussiert nur dieses kleine, gastfreundliche Land, denn es ist auch ohne die Kombination mit einem der Nachbarländer äußerst attraktiv. Außergewöhnlich dank seiner einzigartigen, endemischen Tiere, seiner großartigen, abwechslungsreichen Landschaft und seiner bedeutenden Geschichte. Ruanda ermöglicht außerdem einen hoffnungsvollen Blick in die Zukunft: Schulpflicht, Wirtschaftswachstum, ein Dienstleistungssektor stärker als die Landwirtschaft, eine Regierung, die das große Wirtschaftspotential des Tourismus verstanden hat und eine gute touristische Infrastruktur schuf. Kurze Fahrstrecken bringen Sie zu den Perlen im fruchtbaren „Land der tausend Hügel“: die Begegnung mit Dian Fosseys Berggorillas, Schimpansen im dichten Bergnebelwald des Nyungwe Forest NP und eine Safari im aufstrebenden

Akagera-Nationalpark. Hier streifen Elefanten, Büffel, Giraffen und Antilopen durch die Baumsavanne, im stets wasserreichen Ihema-See finden zwischen schwimmenden PapyrusInseln zahlreiche Vogelarten, Krokodile und Flusspferde ein Paradies auf Erden, durch das Sie lautlos per Boot gleiten. Auf einer Wanderung über den „Canopy Walk“, einen Baumkronenpfad, können Sie zahlreiche Tiere entdecken und den Geräuschen des Urwaldes lauschen. Ein wahres Paradies für Naturfreunde! Als 3-tägiges Vorprogramm können Sie gerne die Besteigung des Vulkans Nyiragongo oder das Tracking der Flachlandgorillas im Kahuzi Biega NP dazu buchen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 458 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179


DIAMIR Pur

Uganda • Ruanda Rift Valley Expedition entlang der großen Seen 13 Tage Aktive Abenteuersafari

Kibale NP l l Entebbe Queen Elizabeth NP l Ssese-Inseln Bwindi NP l l Lake Mburo NP Gisenyi l l Musanze Victoriasee l Kigali Kivusee l Nyungwe Forest NP

UGAEXP

Fotos: Juan Dobler (6), Susan Bussinger (1), Jörg Ehrlich (1), Gerhard Meurer (1)

· Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Safari im geländegängigen Safarifahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · Alle Ausflüge laut Programm · Ein Schimpansen-Permit · Reservierung des Gorilla-Permits · Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 1 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Schiff · 6 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 4 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 12xF, 8xM, 4xM (LB), 11xA Termine und Preise Ab Entebbe/ an Kigali 26.11.16 – 08.12.16 3590 € 24.12.16 – 08.01.17 3910 € * 11.02.17 – 23.02.17 3590 € 24.06.17 – 06.07.17 3590 € 29.07.17 – 10.08.17 3590 € 07.10.17 – 19.10.17 3590 € 23.12.17 – 04.01.18 3590 € 20.01.18 – 01.02.18 3590 € * Tourenverlauf lt. Katalog 2016 (16 Tage)

s Aktiv mit Kanu, Sumpf- & Dschungelwanderung s Erfahrene, deutsche Reiseleitung s Zwei Gorilla-Trackings möglich s Schimpansen-Tracking im Kibale NP s Baumkronenpfad im Nyungwe-Regenwald s Wandern auf dem bekannten Congo-Nile-Trail s Hausbootfahrt auf dem Kivu-See s Optionale Vorprogramme: Safari im Murchison NP, Vulkanbesteigung Nyiragongo oder Flachlandgorilla-Tracking im Kahuzi Biega NP Eine Reise ins Rift Valley, in den Großen Afrikanischen Grabenbruch, ist eine Reise in grandiose Berg- und Seenlandschaften: Victoria-See, Edward-, Bunyonyi-, Kivu- und TanganyikaSee liegen wie auf einer Perlenschnur aufgereiht und bieten vom Kanu oder Hausboot aus eine herrliche 360°-Rundumsicht auf Vulkankegel und schneebedeckte Gebirgszüge. Grüne Hügel, tiefe Seen, hohe Vulkane und faszinierende Begegnungen mit unseren biologischen Artverwandten, Schimpansen und Berggorillas in den Bergnebelwäldern von Uganda und Ruanda – das sind die Höhepunkte unserer Abenteuerreise. Nicht fehlen darf eine Safari in den Savannen des Lake-Mburo- und Queen-Elizabeth-Nationalparks, um dort wilde Tiere wie Zebras, Antilopen, Elefanten und Löwen zu beobachten. Ein Rundgang durch die Bigodi-

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 650 € Gorilla-Permit Uganda ca.: 600 US$ Gorilla-Permit in Ruanda (optional) ca.: 750 US$ EZ-Zuschlag: 350 € Teilnehmerzahl 4 – 7 Sümpfe führt auf hölzernen Stegen mitten durch dichte Papyrusbestände und die wunderbare Welt unzähliger Vogelarten. Eine Hausbootfahrt auf dem Kivu-See verspricht Entspannung als auch Aktivsein in der Natur, denn Sie können vom Boot aus den Congo-Nile-Trail entdecken! Angenehmer kann die Kombination von entspannter Hausbootreise und Wandern entlang des Sees nicht sein! Lassen Sie sich begeistern von dieser Reise mit besonderem Charakter in die Tierparadiese Zentralafrikas! Wem das nicht reicht, darf sich die Verlängerungsmöglichkeiten nicht entgehen lassen: eine Safari im Murchison Falls NP, die Besteigung des Vulkans Nyiragongo (3470 m) oder das Tracking Östlicher Flachlandgorillas im Kahuzi Biega NP!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 458 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179

Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe). Vorprogramm 5 Tage Safari im Murchison NP, ab/an Entebbe ab 1480 € bei 2 Teilnehmern

Ruanda • Uganda Vom Land der tausend Hügel bis zur Quelle des Nils 15 Tage Trekkingbike-Tour, Safari und Gorillas Tourcode: RUATBS Preis: ab 3260 € exkl. Flug Teilnehmerzahl: 4 – 7 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

145


DIAMIR Komfort

Entebbe Kibale NP l l Queen Elizabeth NP l Seychellen Ishasha Sektor l Lake Bunyonyi Bwindi NP l l

Uganda • Seychellen Sanfte Riesen und Inselparadies 14 Tage Komfortsafari und Strand

UGASEY · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Flug Entebbe – Mahé inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Englischsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Zusätzlich wechselnde lokale Guides und Ranger · Safari im geländegängigen Safarifahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Fahrten und Transfer laut Programm · Fähre Mahé – La Digue und zurück · Reservierung eines Schimpansen- und Gorilla-Permit · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 4 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 6 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 6xM (LB), 10xA Termine und Preise 16.10.16 – 29.10.16 4150 € 13.11.16 – 26.11.16 3990 € 22.12.16 – 04.01.17 4290 € 05.02.17 – 18.02.17 4150 € 19.02.17 – 04.03.17 4150 € 09.04.17 – 22.04.17 3990 € 21.05.17 – 03.06.17 3990 € 09.07.17 – 22.07.17 4150 € 23.07.17 – 05.08.17 4150 € 13.08.17 – 26.08.17 4150 € 27.08.17 – 09.09.17 4150 € 01.10.17 – 14.10.17 4150 € 12.11.17 – 25.11.17 3990 € 23.12.17 – 05.01.18 4290 € 11.02.18 – 24.02.18 4150 € 25.03.18 – 07.04.18 3990 € Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 510 € Gorilla-Permit ca.: 600 US$ Gorilla-Permit im April, Mai & November ca.: 450 US$ Schimpansen-Permit ca.: 150 US$ Upgrade im Le Domaine De L'Orangeraie, Seychellen: ab 190 € Aufpreis Flüge in Business Class: ab 1800 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 7 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3790 € zzgl. Flug Vorprogramm Äthiopien – 3 Tage Dscheladas und Kloster Debre Libanos ab/ an Addis Abeba, ab 550 € bei 2 Teilnehmern

146

s Ugandas Highlights kombiniert mit dem Inseltraum Seychellen s Safariabenteuer mit Komfort und Annehmlichkeiten s Schimpansen & Berggorillas auf der Spur s Safari zu Fuß, per Boot und im Fahrzeug s Übernachtung in komfortablen Lodges & Camps s Optionales Vorprogramm in Äthiopien: Blutbrust­ paviane im abessinischen Hochland

Auf dieser Reise erleben Sie das Beste aus drei Welten: Ost­ afrikanische Savanne, wo Löwen und Leoparden Jagd auf anmutige Uganda-Kob-Antilopen machen, zentralafrikanischer Bergnebelwald, in dem die mächtigen, immer noch gefährdeten Berggorillas heimisch sind und ein traumhafter Archipel im türkisblauen Indischen Ozean. An den weißen Palmenstränden ist der Gedanke an das Paradies kaum zu verdrängen. Gespickt ist die Tour mit allem, was Uganda, die „Perle Afrikas“, so einzigartig macht. Zu Fuß unterwegs im Dickicht des Kibale-Waldes, hangeln sich über Ihnen lebhafte Schimpansen artistengleich durch die Bäume. Im Queen-Elizabeth-Nationalpark finden Sie die typische Wildnis Afrikas vor, mit wilden Tieren, Schirm­akazien und hohem Savannengras. Elefanten, Büffel und Flusspferde nehmen ein Bad im zwei Seen verbindenden Kazinga-Kanal, während

Sie im Boot vorbeigleiten. Weiter geht es in das Reich der Berggorillas, in den dichten, mystisch wirkenden Bergnebelwald des Bwindi-Nationalparks. Staub und Hitze bleiben nach den Erlebnissen des Tages draußen, wenn Sie zurückkehren in komfortable, individuelle Lodges und Safari Camps. Abends, nach einem gediegenen Dinner mit einem Gin Tonic in der Hand, lauschen Sie den Klängen der afrikanischen Wildnis. Zum entspannenden Abschluss der Reise wird das Meeresrauschen Sie sanft in den Schlaf wiegen. Als optionales Vorprogramm können Sie außerdem ins Hochland Äthiopiens entschwinden, um die Dscheladas, endemische Blutbrustpaviane, aufzuspüren.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 459 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179


DIAMIR Komfort

Uganda • Ruanda Berggorillas und Schimpansen 14 Tage Komfortsafari

l Murchison Falls NP l Ziwa Rhino

Kibale NP l Queen l Elizabeth NP

Sanctuary l

Entebbe

l Volcanoes NP Victoriasee Kivu-See l Kigali

M

IR

K l a s si

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Zusätzlich wechselnde lokale Guides und Ranger (englischsprachig) · Safari im geländegängigen Safarifahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · Reservierung je eines Schimpansenund Gorilla-Permits · Alle Nationalparkgebühren und Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 1 Ü: Gästehaus im DZ · 8 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 11xM (LB), 10xA

k er

DI A

UGARUA

ller

Fotos:Thomas Kimmel (3), Juan Dobler (1), Jörg Ehrlich (1), Tilo Greiner (1), Raymond Sahuquet (1), Thomas Seifert (1)

Be

IR

Bestse

st of DIAM

s Komfortsafari durch 2 Länder Ostafrikas s Zwei Gorilla-Trackings möglich s Schimpansen-Tracking im Kibale NP s Besuch eines Gorilla-Doktors s Safaris zu Fuß, im Boot und im Fahrzeug s Übernachtung in komfortablen Lodges & Camps

Zwischen tiefblauem Victoria-See und mystischen Mondbergen, zwischen Ruandas Vulkanen und dem mächtigen Nil breiten sich zwei Länder aus, die Sie durch ihre Besonderheiten unweigerlich in den Bann ziehen. Immer wieder locken die Geheimnisse und einzigartigen Charakteristika, die die „Perlen Afrikas“ bereithalten. Staunen Sie über die gewaltigen Wassermassen des Nils, die sich durch die enge Schlucht der Murchison Falls zwängen. Morgendlicher Nebel senkt sich auf die leuchtend grünen Teeplantagen, während Sie zum Schimpansen-Tracking aufbrechen. Entdecken Sie Löwen, die es sich in den ausladenden Feigenbäumen gemütlich machen. Elefanten, Büffel, Krokodile und Wasservögel bilden die Kulisse Ihrer Bootsafari zwischen Albert- und Edward-See. Der Höhepunkt der Reise

erwartet Sie im Bwindi NP und/oder im Volcanoes NP in Ruanda: die Begegnung mit den imposanten Berggorillas ist so nah und einfach großartig, dass Sie sich vielleicht für einen Moment fragen, ob das alles gerade wirklich passiert. Sie bewegen sich leise durch dichten Bergregenwald, bis plötzlich nur wenige Meter von Ihnen entfernt eine Gorilla­ familie auftaucht! Außerdem erfahren Sie sehr viel mehr von einem „Gorilla-Doktor“ in einer spezialisierten Klinik. Abends nach einem erlebnisreichen Safaritag kehren Sie zurück in komfortable, naturnahe Lodges und Camps. Genießen Sie mit allen Sinnen das gediegene Ambiente mit allabendlichen Konzerten von Zikaden und Baumfröschen bei einem Sundowner auf Ihrer Terrasse.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 459 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179

Termine und Preise 18.10.16 – 31.10.16 3750 € 13.11.16 – 26.11.16 3690 € 29.12.16 – 11.01.17 3990 € 29.01.17 – 11.02.17 3750 € 05.02.17 – 18.02.17 3750 € 09.04.17 – 22.04.17 3690 € 30.04.17 – 13.05.17 3690 € 21.05.17 – 03.06.17 3690 € * 04.06.17 – 17.06.17 3690 € 18.06.17 – 01.07.17 3690 € 02.07.17 – 15.07.17 3750 € 16.07.17 – 29.07.17 3890 € 23.07.17 – 05.08.17 3890 € 06.08.17 – 19.08.17 3890 € 13.08.17 – 26.08.17 3890 € 15.08.17 – 28.08.17 3890 € 03.09.17 – 16.09.17 3750 € * 17.09.17 – 30.09.17 3750 € 01.10.17 – 14.10.17 3890 € 15.10.17 – 28.10.17 3890 € * 12.11.17 – 25.11.17 3690 € 23.12.17 – 05.01.18 3990 € 26.12.17 – 08.01.18 3990 € 21.01.18 – 03.02.18 3750 € 11.02.18 – 24.02.18 3750 € 25.03.18 – 07.04.18 3890 € Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 540 € / 220 € * Gorilla-Permit in Uganda ca.: 600 US$ Gorilla-Permit in Uganda im April, Mai & November ca.: 450 US$ Gorilla-Permit in Ruanda ca.: 750 US$ Schimpansen-Permit ca.: 150 US$ Aufpreis Flüge in Business Class: ab 1100 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 7

147


DIAMIR Explorer l Murchison Falls NP l Ziwa Rhino

Kibale NP l Queen l Elizabeth NP

Sanctuary l

Entebbe

l Bwindi NP l Volcanoes NP Victoriasee Kivu-See l Kigali

Uganda • Ruanda Zwischen Safariparadies und Virungabergen 14 Tage Komfort-Campingsafari

UGACAM · Schwierigkeit: · Englischsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Zusätzlich wechselnde lokale Guides und Ranger · Safari im geländegängigen Fahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · Alle Ausflüge laut Programm · Reservierung eines Gorilla-Permits · Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Programm · 1 Ü: Hotel im DZ · 7 Ü: Zelt fertig aufgestellte Zelte mit festen Betten · 5 Ü: Gästehaus · Mahlzeiten: 13xF, 13xM (LB), 12xA Termine und Preise Ab Entebbe/ an Kigali 08.10.16 – 22.10.16 2990 € * 24.12.16 – 06.01.17 2490 € 07.01.17 – 20.01.17 2490 € 28.01.17 – 10.02.17 2490 € 11.02.17 – 24.02.17 2490 € 24.06.17 – 07.07.17 2490 € 05.08.17 – 18.08.17 2490 € 07.10.17 – 20.10.17 2490 € 06.01.18 – 19.01.18 2490 € * Tourenverlauf lt. Katalog 2016 (15 Tage) Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 650 € Gorilla-Permit Uganda ca.: 600 US$ Gorilla-Permit in Ruanda (optional) ca.: 750 US$ Schimpansen-Permit ca.: 150 US$ EZ-Zuschlag: 210 € Teilnehmerzahl 4 – 10

148

s Naturnah und authentisch unterwegs mit Übernachtungen im Zelt s Safari im Murchison & Queen Elisabeth NP s Zwei Berggorilla -Trackings möglich s Schimpansen-Tracking im Kibale NP s Begegnung mit Batwa-Pygmäen s Kanufahren auf dem Bunyonyi-See

Für die Abenteuerlustigen unter Ihnen haben wir eine Komfort-Campingsafari durch zwei faszinierende Länder Ostafrikas parat: Sie sind authentisch und naturnah mit romantischen Nächten in fest installierten Zelten unterwegs. Mit funkelnden Sternen über Ihnen lauschen Sie abends am Lagerfeuer den Klängen der afrikanischen Nacht. Diese Reise verbindet fünf Nationalparks entlang des Ostafrikanischen Grabenbruchs und hält Afrikas wilde Tiere in Grassavannen, Seen, Flüssen und Bergnebelwäldern bereit. Immer wieder locken Geheimnisse und einzigartige Naturschauspiele, die die „Perlen Afrikas“ ausmachen. Beobachten Sie die weltweit größten Krokodile und staunen Sie über die gewaltigen Wassermassen des Nils, die sich durch die enge Schlucht der Murchison Falls zwängen. Seltene Nashörner im Ziwa-Reservat, leuchtend grüne Teeplantagen auf dem Weg zu den lebhaften Schimpansen im Kibale-Wald und natürlich die Begegnung mit den letzten Berggorillas, werden Sie tief beeindrucken und berühren. Bwindi und

Volcanoes NP sind die letzten Refugien der vom Aussterben bedrohten Menschenaffen. Auf Safari in der Savanne des Queen Elizabeth NP spüren Sie Uganda-Kobs, Topi-Antilopen und baumkletternde Löwen auf. Elefanten, Büffel, Kro­ kodile und unzählige Wasservögel bilden die Kulisse Ihrer Boot­safari zwischen George- und Edward-See. Die Tage in Ruanda bilden den angenehmen Ausklang dieser Reise, auf der Sie den Herzschlag der Natur im Ostafrikanischen Grabenbruch spüren!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 459 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179


DIAMIR Pur

Uganda • Tansania Berggorillas & Safari rund um den Victoria-See 16 Tage Naturreise

Kibale NP l

Queen Elizabeth NP

Entebbe

l Victoria-See l Bwindi l l Lake Mburo NP NP Serengeti l Bukoba l Ngorongorol Krater Mwanzal l Lake Eyasi l l Lake Manyara NP

Kilimanjaro Airport

UGATAN

Fotos: Juan Dobler (5), Arne Karck (2), Lars Eichapfel (1), Markus Recknagel (1), Marie Scholz (1), Archiv (1)

· Schwierigkeit: · Wechselnde englischsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guides) · Zusätzlich wechselnde lokale Guides und Ranger · Safari im geländegängigen Safarifahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · Fahrt mit Nachtfähre von Bukoba nach Mwanza · Reservierung je eines Schimpansenund Gorilla-Permits · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 7 Ü: Lodge im DZ · 1 Ü: Schiff · 7 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · Mahlzeiten: 14xF, 2xM, 10xM (LB), 14xA Termine und Preise Ab Entebbe/an Kilimanjaro Airport 17.10.16 – 01.11.16 4290 € 19.12.16 – 03.01.17 4390 € 14.01.17 – 29.01.17 4290 € 11.02.17 – 26.02.17 4290 € 07.04.17 – 22.04.17 4090 € * 19.05.17 – 03.06.17 4090 € * 07.07.17 – 22.07.17 4290 € 11.08.17 – 26.08.17 4290 € 15.09.17 – 30.09.17 4290 € 13.10.17 – 28.10.17 4290 € 22.12.17 – 06.01.18 4390 € 09.02.18 – 24.02.18 4290 € 23.03.18 – 07.04.18 4390 €

s Berggorillas und Schimpansen in Uganda s Safaris zu Fuß, im Boot und im Fahrzeug in Ostafrikas schönsten Nationalparks s Mit der Fähre über den Victoria-See s Große Migration & Raubkatzen in der Serengeti s Begegnung mit Hadzabe & Datoga am Eyasi-See

Begeben Sie sich auf ein unvergessliches Abenteuer und verbinden Sie zwei der schönsten Länder: von der „grünen Perle“ Afrikas zum legendären Land von Kilimanjaro und Serengeti! Ob zu Fuß, im Boot oder im Allradfahrzeug – die tief bewegende Begegnung mit den imposanten Berggorillas und Safaris in der weiten afrikanischen Savanne stehen bei dieser länderübergreifenden Reise im Vordergrund. Auch die Menschen sind im Fokus: Sie begegnen den letzten Jägern und Sammlern – der Stamm der Hadzabe am EyasiSee, die heutzutage noch traditionell Steinwerkzeuge, Pfeil und Bogen verwenden. In Uganda eröffnet sich Ihnen eine Welt, die Sie mit allen Sinnen aufnehmen – hören Sie die gellenden Rufe der Schimpansen, die sich in den Baumwipfeln von Ast zu Ast schwingen und riechen Sie die nebelfeuchte Pflanzenwelt im Bwindi NP! Sie überqueren den

Victoria-See per Schiff und bekommen so ein Gefühl für die unglaubliche Weite des größten afrikanischen Gewässers. Werden Sie zum Beobachter des lebendigen Treibens an den Häfen des wichtigen Binnensees. Afrikas wilde Tiere wie Raubkatzen, Elefanten, Giraffen und die größte Tierwanderung der Welt erwarten Sie im wohl bekanntesten Nationalpark unserer Erde: die Serengeti! Durch den sogenannten Western Corridor erreichen Sie den weltberühmten Ngorongoro-Krater mit seiner unfassbar hohen Wildtierdichte und den Manyara-See, an dem es Flamingos, Flusspferde und Baumlöwen gibt. Mit anderen Worten – auf dieser Reise sind beste Tierbeobachtungen garantiert!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 460 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 740 € Gorilla-Permit ca.: 600 US$ Gorilla-Permit im April, Mai & November ca.: 450 US$ Schimpansen-Permit ca.: 150 US$ EZ-Zuschlag: 580 € / 350 € * Teilnehmerzahl 4 – 7 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 5790 € zzgl. Flug

149


DIAMIR Aktiv

s

Entebbe

Ruwenzoris

l

Uganda Ruwenzoris – Die mystischen Mondberge 14 Tage Trekkingreise

Margherita Peak s

l Margherita Camp

Butawu l Camp Kiharo Camp l l Bugata Camp l Mutinda Camp l l Sine Camp Kilembe

UGARUW · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Englischsprachige Tourenleitung · Deutsche DIAMIR-Tourenleitung ab 9 Teilnehmern · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · Guide, Koch, Trägermannschaft und Campingausrüstung (außer Schlafsack) · Rettungsgebühr in den Ruwenzoris · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 2 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Gästehaus im DZ · 8 Ü: Hütte im MBZ · Mahlzeiten: 11xF, 11xM (LB), 11xA Termine und Preise 22.12.16 – 04.01.17 3190 € 29.12.16 – 11.01.17 3190 € * 04.06.17 – 17.06.17 3090 € 15.07.17 – 28.07.17 3190 € 12.08.17 – 25.08.17 3190 € 29.12.17 – 11.01.18 3190 € 09.06.18 – 22.06.18 3090 € * Tourenverlauf laut Katalog 2016

s 9 Tage anspruchsvolles Bergtrekking für erfahrene Abenteurer s Aufstieg auf dem landschaftlich fantastischen Kilembe Trail s Mystische Vegetation wie im Märchenwald: Flechten, Riesensenezien und Lobelien s 2 Gipfelbesteigungen möglich: Margherita Peak (5109 m) und Edward Peak (4843 m)

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 120 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2740 € zzgl. Flug

Kaum ein Gebirge wirkt so unzugänglich wie die sogenannten „Mondberge“ im äußersten Westen Ugandas an der Grenze zum Kongo. Das niederschlagreiche Wetter in dieser abgelegenen Gegend lässt nur für wenige Wochen im Jahr Wanderungen zu. In die Ruwenzoris zieht es daher weit gereiste, erfahrene Bergfreunde, um hier die Herausforderung zu suchen. Echte Trekkingfans mit Abenteuergeist und alpiner Bergsteigererfahrung werden für ihre Mühen belohnt und auch für Hobby-Botaniker ist dieses zentralafrikanische Gebirge ein wahres Paradies. Die Tour beginnt im feucht-tropischen Klima des Regenwaldes am Fuße des Gebirges und setzt sich fort in Bambus- und

150

Bergnebelwäldern, Hochmooren mit Flechten, Moosen und den bizarr aussehenden Riesensenezien. Es gilt an den meisten Tagen, unter großer Anstrengung sumpfig-morastiges, schwierig zu laufendes Terrain zu bewältigen. Doch diese märchenhafte, fantasievolle Welt aus Moospolstern, von knorrigen Bäumen hängenden Bartflechten, zwischen Orchideen und Lobelien flatternden Schmetterlingen, verwunschenen kleinen Bächen und Teichen verzaubert Sie wie „Alice im Wunderland“ und entschädigt Sie für alle Strapazen! In der Gipfelregion des Mount-Stanley-Massivs angekommen, erklimmen Sie mit Steigeisen und Eispickel die letzten Höhenmeter bis zum Margherita Peak (5109 m). Besonders ambitionierte Gipfelstürmer können sich auch noch den Edward Peak (4843 m) auf dem MountBaker-Massiv vornehmen. Dieses Trekking ist einfach ein unvergleichliches Erlebnis!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 460 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179


DIAMIR Pur

Uganda Aktiv im Land der Silberrücken 14 Tage Wandern und Safari

Fort Portal Kibale NP ll Ruwenzoris l l Entebbe Lake Mburo NP Queen Elizabeth NP l Bwindi NP ll Mutandasee Victoriasee Kivusee

UGAWAN

Fotos: Ines Lukoschat (4), Tilo Greiner (2), Katrin Kleinau (1), Thomas Kleinau (1), Archiv (2)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Zusätzlich wechselnde lokale Guides und Ranger · Safari im geländegängigen Fahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Reservierung eines Schimpansen- und Gorilla-Permits · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 1 Ü: Hotel im DZ · 4 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 1 Ü: Gästehaus im DZ · 1 Ü: Hütte im MBZ · 4 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 2xM, 8xM (LB), 10xA Termine und Preise 16.10.16 – 29.10.16 3590 € 20.12.16 – 02.01.17 3690 € 29.01.17 – 11.02.17 3590 € 12.02.17 – 25.02.17 3750 € * 09.04.17 – 22.04.17 3590 € 21.05.17 – 03.06.17 3590 € 16.07.17 – 29.07.17 3690 € 13.08.17 – 26.08.17 3750 € * 01.10.17 – 14.10.17 3750 € * 22.12.17 – 04.01.18 3690 € 11.02.18 – 24.02.18 3750 € * 25.03.18 – 07.04.18 3590 € * Deutschsprachige Tourenleitung

s Für Safari-Fans mit Bewegungsdrang s 2 Tage wandern in den mystischen Ruwenzoris s Berggorilla- und Schimpansen-Tracking s Safari im Fahrzeug & Boot im Queen Elizabeth NP s Wandern im Bwindi-Wald, Heimat der Berggorillas s Kanufahrt auf dem Mutanda-See s Safari per Fahrrad im Lake Mburo NP „Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.“ sagte Goethe. Uganda bietet viele Möglichkeiten, aktiv unterwegs zu sein. Sie wandern bis auf ca. 2652 m Höhe in das märchenhafte Reich der Mondberge: knorrige Bäume voller Flechten, riesige Lobelien und Senezien machen eindrucksvoll klar, warum die UNESCO die Ruwenzori-Berge mit dem Prädikat „Weltnaturerbe“ ausgezeichnet hat. Zu Fuß unterwegs im Dickicht des Kibale-Waldes, hallen die unverkennbaren Rufe von Schimpansen durch den Wald. Ein Rundgang durch die Bigodi-Sümpfe führt auf hölzernen Stegen mitten durch dichte Papyrusbestände in die wunderbare Welt unzähliger Vogel- und Insektenarten. Im Queen Elizabeth NP finden Sie die typische afrikanische Wildnis vor, mit wilden Tieren, Akazien und hohem Savannengras. Elefanten, Büffel und Flusspferde baden im Kazinga-Kanal, während Sie im Boot vorbeigleiten. Weiter geht es in das Reich der Berggorillas, in den dichten, mystisch wirkenden Bergnebelwald des Bwindi NP. Hier begegnen Sie nicht nur den imposanten Silberrücken, sondern durchqueren diesen üppigen

Regenwald voller Riesenfarne, mächtiger Baumriesen und Flechten auf einer Wanderung bis zum Mutanda-See, den Sie per Kanu vor der Kulisse der Virunga-Vulkane erkunden. Am Mburo-See wartet eine Bootssafari in den Sonnen­ untergang auf Sie und in der Kühle des letzten Morgens schwingen Sie sich aufs Fahrrad für eine Safari, die Ihnen Ugandas Wildnis auf eine ganz andere Art zeigt. Schöner kann eine Aktivreise nicht sein…

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 461 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € Gorilla-Permit ca.: 600 US$ Gorilla-Permit in Uganda im April, Mai & November ca. 450 US$ Schimpansen-Permit ca.: 150 US$ EZ-Zuschlag: 420 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 7 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3690 € zzgl. Flug

151


DIAMIR Aktiv

Tansania Kilimanjaro mit deutscher Tourenleitung 10 Tage oder 11 Tage Trekkingreise TANKIL · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Englischsprachige Tourenleitung · Deutsche DIAMIR-Tourenleitung ab 9 Teilnehmern · Guide, Koch und Trägermannschaft · Campingausrüstung (außer MaranguRoute) · Bergrettungsgebühr · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Alle Nationalparkgebühren lt. Programm · 2 Ü im Hotel im DZ · 5 bzw. 6 Ü im Zelt oder 5 Ü in Berghütten (Marangu-Route) · Alle Übernachtungen und Mahlzeiten entsprechend gebuchtem Programm · Reiseliteratur Termine und Preise Kilimanjaro via Marangu TANKIL1 12.11.16 – 21.11.16 2590 € 11.02.17 – 20.02.17 2590 € 28.07.17 – 06.08.17 2690 € 09.08.17 – 18.08.17 2590 € 02.09.17 – 11.09.17 2590 € 05.10.17 – 14.10.17 2590 € 20.12.17 – 29.12.17 2690 € 31.01.18 – 09.02.18 2590 € Kilimanjaro via Machame TANKIL2 07.01.17 – 17.01.17 2940 € 04.02.17 – 14.02.17 2940 € 24.06.17 – 04.07.17 2940 € 15.07.17 – 25.07.17 2940 € 05.08.17 – 15.08.17 3040 € 09.09.17 – 19.09.17 2940 € 07.10.17 – 17.10.17 2940 € 23.12.17 – 02.01.18 3040 € 27.01.18 – 06.02.18 2940 € Kilimanjaro via Lemosho TANKIL3 17.12.16 – 27.12.16 2990 € 11.02.17 – 21.02.17 2990 € 04.03.17 – 14.03.17 2990 € 22.07.17 – 01.08.17 3090 € 12.08.17 – 22.08.17 2990 € 16.09.17 – 26.09.17 2990 € 14.10.17 – 24.10.17 2990 € 23.12.17 – 02.01.18 3090 € 03.02.18 – 13.02.18 2990 €

152

s Deutsche DIAMIR-Tourenleitung ab 9 Teilnehmern s Verschiedene Routen, ganzjährige Termine s Extra-Akklimatisationstag auf einigen Routen s Höhere Chancen auf Gipfelerfolg s Optionale Vorprogramme: Mt. Meru, Mt. Kenya, Ruwenzoris s Optionale Verlängerung: Safari und Sansibar s Exklusive Silvester-Sondertour (8 Tage Besteigung) mit Kilimanjaro-Umrundung und Aufstieg (TANRUN)

in der afrikanischen Steppe über Gletscherwände staunen und Schnee berühren. In einem märchenhaften Wald voller Flechten und Lianen die Rufe von Colobusaffen hören. Sich unter riesigen Baumsenezien ganz klein fühlen. Und nicht zuletzt die Freudentränen, wenn sich der lange Marsch durch die Nacht dem Ende zuneigt und die wärmende Sonne den Gipfel über dem Wolkenmeer in rötliches Licht taucht. Wählen Sie Ihre Wunschroute – jede hat ihre Vorteile: Marangu bietet Komfort und Wetterschutz durch Berghütten. Machame und Lemosho überzeugen durch abwechslungsreiches Höhenprofil und verschiedene Auf- und Ab­­ stiegswege. Kikelewa ist der einzige Weg an der Nordseite und führt Sie an den einzigen Bergsee, sie ist wenig begangen und ermöglicht eine Überschreitung des Gipfels.

Marangu-Route Was aus der Ferne aussieht wie ein gigantischer Monolith, entpuppt sich aus der Nähe als ein ganzes Bergmassiv. Mythen und Legenden ranken sich um die drei Hauptgipfel des Kilimanjaro – die drei ungleichen Brüder Kibo, Mawenzi und Shira, die von gewaltigen Kräften aus dem Inneren der Erde geformt wurden. Nehmen Sie die Herausforderung an und bringen Sie Ihren Körper auf Touren, denn hier am Kilimanjaro, einem der „Seven Summits“, zählen vor allem Ausdauer, Willenskraft, Trittsicherheit und langer Atem. Bei einigen Touren haben wir einen zusätzlichen Akklimatisationstag eingeplant, um Ihre Gipfelchancen zu maximieren. Ihr deutschsprachiger Tourenleiter unterstützt Sie mit Tipps und der Extraportion Motivation, sodass Sie sich von Anfang an gut aufgehoben fühlen. Der Lohn für Ihre Mühen? Mitten

Einzige Route mit dem Schutz von Berghütten, was Ihnen mehr Schlafkomfort bietet und angenehmer bei schlechtem Wetter ist. In der Hauptsaison ist die sechstägige Route recht frequentiert und in der Nebensaison ruhiger. Steigt relativ gleichmäßig an durch schönen Bergregenwald auf breiten, guten Wegen. Es gibt keine Gegenanstiege. Die Strecke vom Gillmans Point (Kraterrand auf ca. 5681 m) zum Uhuru Peak ist relativ lang und anspruchsvoll. Gute Option für Wanderer mit wenig oder keiner Bergerfahrung.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 461 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179


DIAMIR Aktiv

Kilimanjaro via Kikelewa TANKIL4 22.10.16 – 31.10.16 2750 € 21.01.17 – 30.01.17 2750 € 04.02.17 – 13.02.17 2750 € 08.07.17 – 17.07.17 2850 € 12.08.17 – 21.08.17 2750 € 16.09.17 – 25.09.17 2750 € 14.10.17 – 23.10.17 2750 € 23.12.17 – 01.01.18 2850 € 10.02.18 – 19.02.18 2750 € Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 65 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 2 – 14

Fotos: Christoph Breitner (1), Tilo Greiner (1), Tom Kunkler (1), Ines Lukoschat (1), Marcel Neumann (1), Roland E. Richter (1), Olaf Schau (1), Markus Walter (1)

Verlängerungsprogramme 3 Tage Safari in Tansania ab 1260 € p.P. bei 2 Teilnehmern und / oder 5 Tage Baden an Kenias Küste ab 380 € p.P. bei 2 Teilnehmern

Machame-Route Eine der schönsten Routen und sehr beliebt. Die Route bietet abwechslungsreiche Landschaft und mehrfache Auf- und Abstiege. Das ist anstrengend, aber gut für die Höhenanpassung. Schwindelfreiheit an wenigen Stellen und Trittsicherheit sind erforderlich. In sieben Tagen haben Sie eine bestmögliche Akklimatisation und höhere Chancen auf den Gipfelerfolg. Der Abstieg führt über die Mweka-Route.

Lemosho-Route

Kikelewa-Route

Führt von Westen über das Shira-Plateau, welches deutlich weniger begangen wird, und trifft später auf die Machame-Route. Sie ist eine lange, sehr attraktive Route, physisch sehr anspruchsvoll mit längeren Geröllpassagen und viele zusätzliche Höhenmeter durch Gegenanstiege. In sieben Tagen ist dies die ideale Herausforderung für geübte und leistungsstarke Trekker, mit bestmöglicher Akklimatisation und höheren Gipfelchancen. Der Abstieg führt über die Mweka-Route.

Einziger Weg an der Nordseite, der von der Rongai-Route abzweigt zum Mawenzi, dem zweiten Gipfel des Kilimanjaro-Massivs. Die sechstägige Route trifft im Gipfelanstieg auf die Marangu-Route und ist länger als der direkte Rongai-Aufstieg, aber landschaftlich abwechslungsreicher und besser zur Akklimatisation. Sie bietet schöne Ausblicke auf die kenianische Hochebene bis zum Amboseli-Nationalpark. Die Nordwest-Seite des Kibo ist fast von der gesamten Aufstiegsroute einzusehen. Eines der Camps liegt in malerischer Kulisse am einzigen Bergsee des Kilimanjaro, dem Mawenzi Tarn. Im Vergleich zu anderen Routen deutlich weniger frequentiert.

Tansania Kilimanjaro-Umrundung mit Silvester-Gipfelaufstieg 12 Tage Trekking-Sonderreise Tourcode: TANRUN Preis: ab 3350 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 4 – 14 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

153


DIAMIR Aktiv

Tansania

Victoria-See Serengeti l Ngorongoro Krater l Mt. Meru Kilimanjaro Lake Manyara NP l sl s African View Lodge / Tarangire NP l Arusha NP Sansibar

Mount Meru, Kilimanjaro, Safari, Sansibar 15, 19, 20 oder 24 Tage Trekking, Safari & Strand

TANMK · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Englischsprachige Tourenleitung · Deutsche DIAMIR-Tourenleitung beim Trekking ab 9 Teilnehmern · Zusätzlich wechselnde lokale Guides und Ranger · Inlandsflug Kilimanjaro Airport – Sansibar · Guide, Koch, Trägermannschaft am Berg · Safari im Allradfahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Bergrettungsgebühr · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · Alle Übernachtungen und Mahlzeiten entsprechend gebuchtem Programm Termine und Preise 24-Tage-Reise TANMK Mount Meru, Kilimanjaro, Safari, Sansibar 12.12.16 – 04.01.17 6190 € 13.01.17 – 05.02.17 6090 € 06.02.17 – 01.03.17 6090 € 23.07.17 – 15.08.17 6090 € 04.08.17 – 27.08.17 6090 € 28.08.17 – 20.09.17 6090 € 30.09.17 – 23.10.17 6090 € 13.10.17 – 05.11.17 6090 € 15.12.17 – 07.01.18 6190 € 12.01.18 – 04.02.18 6090 € 26.01.18 – 18.02.18 6090 € 16.03.18 – 08.04.18 6090 € 15-Tage-Reise TANMK2 Mount Meru und Kilimanjaro 12.12.16 – 26.12.16 4120 € 13.01.17 – 27.01.17 4020 € 06.02.17 – 20.02.17 4020 € 23.07.17 – 06.08.17 4020 € 04.08.17 – 18.08.17 4020 € 28.08.17 – 11.09.17 4020 € 30.09.17 – 14.10.17 4020 € 13.10.17 – 27.10.17 4020 € 15.12.17 – 29.12.17 4120 € 12.01.18 – 26.01.18 4020 € 26.01.18 – 09.02.18 4020 € 16.03.18 – 30.03.18 4020 €

154

s Tansanias Höhepunkte in unserem bewährten Klassiker zum Kombinieren s Akklimatisierung am Mount Meru (4566 m) s Trekking auf Afrikas höchsten Gipfel, den Kilimanjaro s Big Five im Ngorongoro-Krater (UNESCO-Welterbe) s Große Migration & Raubkatzen in der Serengeti s Sansibars Vielfalt an Geschichte, Gewürzen und palmengesäumten Stränden

Mount Meru (4566 m) Hier haben Sie gleich zu Beginn einen fantastischen Ausblick auf den benachbarten „großen Bruder“ und können dünne Höhenluft schnuppern: Der zweithöchste Berg Tansanias liegt im tierreichen Arusha-Nationalpark. Begleitet von einem erfahrenen Wildhüter genießen Sie ein großartiges Natur- und Bergerlebnis und akklimatisieren sich zugleich für die anschließende Besteigung des Kilimanjaro! Vorbei an Büffeln, Giraffen und Colobusaffen führt ihr Weg durch die botanische Wunderwelt des Bergnebelwaldes bis hinauf in den felsigen Gipfelbereich und bis zum höchsten Punkt des gigantischen Vulkankraters.

Kilimanjaro (5895 m) Eindrucksvoll erhebt sich das Massiv mit fast 6000 m aus der flachen Steppe Afrikas, gekrönt vom Eis des Kibo. Im üppigen Regenwald unweit der Mandara-Hütte trifft man oft auf die markanten, schwarz-weißen Colobusaffen. In größerer Höhe beeindrucken dann sowohl die skurrilen Formen der Riesensenezien und Lobelien, als auch die weite Hochebene zwischen Mawenzi und Kibo, bevor Sie unter unzähligen Sternen dem höchsten Punkt des schwarzen Kontinents entgegensteigen. Auf dem Weg zur letzten Hütte hat man schließlich einen fantastischen Blick auf Kibo und Mawenzi. Leicht ist keiner der Wege auf den Kilimanjaro, aber die Berghütten auf der Marangu-Route bieten Ihnen ein Bett und ein Dach über dem Kopf. Möglich ist auch die Wahl einer anderen Route.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 462 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179


DIAMIR Aktiv

Fotos: Lars Eichapfel (4), Tilo Greiner (2), Horst Bachmann (1), Roland E. Richter (1), Olaf Schau (1)

20-Tage-Reise TANMK3 Mount Meru, Kilimanjaro und Safari 12.12.16 – 31.12.16 5670 € 13.01.17 – 01.02.17 5570 € 06.02.17 – 25.02.17 5570 € 23.07.17 – 11.08.17 5570 € 04.08.17 – 23.08.17 5570 € 28.08.17 – 16.09.17 5570 € 30.09.17 – 19.10.17 5570 € 13.10.17 – 01.11.17 5570 € 15.12.17 – 03.01.18 5670 € 12.01.18 – 31.01.18 5570 € 26.01.18 – 14.02.18 5570 € 16.03.18 – 04.04.18 5570 € 15-Tage-Reise TANMK4 Kilimanjaro und Safari 17.12.16 – 31.12.16 4620 € 18.01.17 – 01.02.17 4520 € 11.02.17 – 25.02.17 4520 € 28.07.17 – 11.08.17 4520 € 09.08.17 – 23.08.17 4520 € 02.09.17 – 16.09.17 4520 € 05.10.17 – 19.10.17 4520 € 18.10.17 – 01.11.17 4520 € 20.12.17 – 03.01.18 4620 € 17.01.18 – 31.01.18 4520 € 31.01.18 – 14.02.18 4520 € 21.03.18 – 04.04.18 4520 €

Safari

19-Tage-Reise TANMK5 Kilimanjaro, Safari und Sansibar 17.12.16 – 04.01.17 5140 € 18.01.17 – 05.02.17 5040 € 11.02.17 – 01.03.17 5040 € 28.07.17 – 15.08.17 5040 € 09.08.17 – 27.08.17 5040 € 02.09.17 – 20.09.17 5040 € 05.10.17 – 23.10.17 5040 € 18.10.17 – 05.11.17 5040 € 20.12.17 – 07.01.18 5140 € 17.01.18 – 04.02.18 5040 € 31.01.18 – 18.02.18 5040 € 21.03.18 – 08.04.18 5040 €

Afrikas wilde Tiere – elegante Raubkatzen, Elefanten, Giraffen und die größte Tierwanderung der Welt erwarten Sie im wohl bekanntesten Nationalpark unserer Erde: die Serengeti! Im Safarifahrzeug die Weite der Savannen erkunden und dabei die einmalige Tierwelt erleben – das ist der Traum, der auf dieser Reise wahr wird. Im weltberühmten Ngorongoro-Krater mit seiner unfassbar hohen Wildtierdichte und am Manyara-See, an dem es zahlreiche Flamingos, Antilopen und Flusspferde gibt. Der Lake-Manyara-Nationalpark ist außerdem für seine baumkletternden Löwen bekannt, die man mit etwas Glück im Geäst entdecken kann. Genießen Sie die Abende am Lagerfeuer im komfortablen Safari Camp mitten in der Wildnis, die von der untergehenden afrikanischen Sonne in warmes Licht getaucht ist.

Sansibar Gönnen Sie sich am Ende dieser Erlebnisreise noch ein paar Tage Ruhe in einer kleinen, gemütlichen Strandlodge unter Palmen, direkt am Indischen Ozean. Ein Name, der die Geschichten aus „1001 Nacht“ geradezu heraufbeschwört. Der Duft exotischer Gewürze liegt in der Luft, die Patina vergangener Zeiten prägt die engen Gassen der Altstadt. Erkunden Sie die historischen und botanischen Schätze der Insel oder strecken Sie einfach die Zehen in den Sand am Indischen Ozean – Körper und Seele werden Ihnen für diese letzten Reisetage am türkisblauen Meer danken.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 462 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 670 € (TANMK) EZ-Zuschlag: 160 € (TANMK2) EZ-Zuschlag: 430 € (TANMK3) EZ-Zuschlag: 350 € (TANMK4) EZ-Zuschlag: 590 € (TANMK5) Aufpreis Machame Route: ab 120 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 14 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 5990 € zzgl. Flug

155


DIAMIR Pur

Kenia

l Samburu-

Reservat

s Mt. Kenya Solio-Reservat l Aberdare NP l Mt. Longonot s l Nairobi

Aktiv unterwegs in der Savanne und im Hochland Kenias 12 Tage Wandern und Safari

l Masai Mara

KENWAN · Schwierigkeit: · Englischsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Zusätzlich wechselnde lokale Guides und Ranger · Safari im geländegängigen Fahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 7 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 1 Ü: Gästehaus im DZ · 3 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 2xM, 7xM (LB), 10xA Termine und Preise 30.10.16 – 10.11.16 2650 € 08.01.17 – 19.01.17 2650 € 26.02.17 – 09.03.17 2590 € 25.06.17 – 06.07.17 2650 € 16.07.17 – 27.07.17 2650 € 13.08.17 – 24.08.17 2650 € 17.09.17 – 28.09.17 2650 € 01.10.17 – 12.10.17 2650 € 14.01.18 – 25.01.18 2650 € 25.02.18 – 08.03.18 2650 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 650 € EZ-Zuschlag: 540 € Zubringerflug ab/an D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 7 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2990 € zzgl. Flug

Kenia Nashörner & große Gnuwanderung 12 Tage Komfortsafari Tourcode: KENGNU Preis: ab 3450 € exkl. Flug Teilnehmerzahl: 4 – 7 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

156

s Garantierte Sichtung bedrohter Nashörner im SolioReservat s Ungestörte Safaris in privaten Wildschutzgebieten s Erlebniswanderung mit Giraffen s Safari zu Fuß und im Fahrzeug im Samburu-Reservat s Besteigung des Mt. Longonot (2776 m) s Wanderung in der üppigen Natur des Aberdare NP s Übernachtung in hochwertigen Lodges & Camps s Unterwegs in kleiner Gruppe bis max. 7 Personen Entdecken Sie auf dieser Reise Kenias faszinierende Tierwelt und seine atemberaubend schönen Savannen- und Berglandschaften. Statt nur im Auto zu sitzen, sind Sie sehr oft selbst aktiv und durchstreifen zu Fuß die faszinierende, prächtige Natur und erleben großartige Begegnungen mit dort heimischen Tieren. Geführt von professionellen, erfahrenen Guides und Rangern haben Sie die Möglichkeit, die Wildnis nah und unverfälscht zu erkunden. Sie erklimmen den Krater des Mount Longonot und auf dem Weg durch üppigen Bergnebelwald zum höchsten Punkt des Aberdare-Gebirges, dem Ol Doinyo Lesatima, genießen Sie den Anblick beeindruckender Wasserfälle. Neben Safaris im Fahrzeug durchqueren Sie die Masai Mara und das Samburu-Reservat auch auf Wandersafaris zu Fuß, die wohl spannendste Möglichkeit, die afrikanische Wildnis hautnah zu erleben. Werden Sie Zeuge der großen Tierwanderung tausender Gnus und Zebras in der Mara, bewundern Sie Breit- und Spitzmaulnashörner im eigens für diese stark bedrohten Tiere geschaffenen Reservat und

schreiten Sie zusammen mit friedlichen Giraffen durch die Savanne. Komfortable, ausgesuchte Lodges und Safari Camps heißen Sie nach den Erlebnissen spannender Tage willkommen. Mit zahllosen Sternen über Ihnen lauschen Sie abends am Lagerfeuer mit einem Gin Tonic in der Hand den Klängen der afrikanischen Wildnis. Sie kehren sicher zurück mit der Erkenntnis: „Der Sinn des Reisens ist, an ein Ziel zu kommen, der Sinn des Wanderns, unterwegs zu sein.“ (Theodor Heuss)

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 463 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179


DIAMIR Aktiv

Kenia • Tansania Mount Kenya, Safari und Kilimanjaro 15 Tage Trekkingreise und Safari

s Mt. Kenya

Victoria-See

l Nairobi l Amboseli NP s Kilimanjaro l

Moshi

KENKIL

Fotos: Thomas Kimmel (5), Tilo Greiner (2), Olaf Schau (2), Jörg Ehrlich (1)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Wechselnde englischsprachige Tourenleitung · Zusätzlich deutsche DIAMIR-Touren­ leitung ab 9 Teilnehmern · Guide, Koch, Trägermannschaft am Berg · Campingausrüstung (außer Schlafsack) · Safari im geländegängigen Fahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Bergrettungsgebühr am Kilimanjaro · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Zelt · 3 Ü: Gästehaus im DZ · 3 Ü: Hütte im MBZ · 1 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 10xF, 3xM, 8xM (LB), 12xA Termine und Preise 08.10.16 – 22.10.16 4390 € 23.12.16 – 06.01.17 4490 € 04.02.17 – 18.02.17 4390 € 24.06.17 – 08.07.17 4390 € 15.07.17 – 29.07.17 4390 € 12.08.17 – 26.08.17 4390 € 16.09.17 – 30.09.17 4390 € 01.10.17 – 15.10.17 4390 € 22.12.17 – 05.01.18 4490 € 10.02.18 – 24.02.18 4390 €

s Die zwei höchsten Berge Afrikas in einer Reise s Trekking am Mt. Kenya als optimale Höhenanpassung für den Kilimanjaro s Einzigartige hochalpine Riesenvegetation s Wilde Tiere auf Safari im Amboseli NP s Jeweils unterschiedlicher Auf- und Abstieg

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 190 € Zubringerflug ab/an D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 5 – 12

Schroffe Felsgipfel, tiefe Schluchten, schillernde Bergseen, knorrige Bäume voller Flechten, riesige Lobelien und Senezien machen eindrucksvoll klar, warum die UNESCO den Mount Kenya mit dem Prädikat „Weltnaturerbe“ ausgezeichnet hat. Er gilt für viele als der schönste Berg Afrikas und lockt weit gereiste, erfahrene Bergfreunde an, um die Herausforderung zu suchen. Echte Trekkingfans mit Abenteuergeist und Bergsteiger mit alpiner Erfahrung werden für ihre Mühen belohnt. Auch für Botanik-Freunde ist es ein wahres Paradies. Die Tour beginnt im feucht-tropischen Klima des Regenwaldes am Fuße des Massivs und setzt sich fort in Bambushainen, Bergnebelwäldern, Hochmooren mit Flechten, Moosen und den bizarr aussehenden Riesen­ senezien. Klippschliefer begleiten Sie auf der spektakulären Sirimon-Route, über die Sie den Point Lenana (4985 m) erklimmen – den höchsten Punkt des Massivs, der ohne alpine Bergsteigerausrüstung erreichbar ist. Von hier aus blicken Sie auf die von der Morgensonne in warmem Rot

erleuchteten Hauptgipfel Batian und Nelion. Beim Abstieg über die Naromoru-Route genießen Sie das erste Gipfelglück und können sich auf wilde Tiere im Amboseli-Nationalpark freuen. Hier erwartet Sie auf einer spannenden Safari der unvergessliche Anblick majestätischer Elefantenherden vor dem schneebedeckten Gipfel des Kilimanjaro. Gut akklimatisiert bezwingen Sie dann den höchsten Berg Afrikas auf der selten begangenen Rongai-Route, die nah am zerklüfteten Mawenzi vorbeiführt.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 463 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179

Verlängerungsprogramme 3 Tage Safari in Tansania ab 1260 € p.P. bei 2 Teilnehmern und / oder 5 Tage Baden an Kenias Küste ab 380 € p.P. bei 2 Teilnehmern DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3950 € zzgl. Flug

157


DIAMIR Komfort Ol Pejeta l Solio l s Mt. Kenya Nakuru-See l Naivasha See l l Nairobi l Masai Mara Seychellen

Kenia • Seychellen Out of Africa und Inselparadies 15 Tage Komfortsafari und Strand

KENSEY · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Flug Nairobi – Mahé inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Safari im geländegängigen Fahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · Fähre Mahé – La Digue und zurück · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 1 Ü: Gästehaus im DZ · 3 Ü: Hotel im DZ · 5 Ü: Lodge im DZ · 3 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · Mahlzeiten: 12xF, 2xM, 4xM (LB), 10xA Termine und Preise 08.10.16 – 22.10.16 4540 € 12.11.16 – 26.11.16 4340 € 20.12.16 – 03.01.17 4840 € 11.02.17 – 25.02.17 4340 € 04.03.17 – 18.03.17 4340 € 08.04.17 – 22.04.17 4220 € * 20.05.17 – 03.06.17 4090 € * 17.06.17 – 01.07.17 4340 € 08.07.17 – 22.07.17 4690 € 22.07.17 – 05.08.17 4690 € 12.08.17 – 26.08.17 4690 € 26.08.17 – 09.09.17 4690 € 09.09.17 – 23.09.17 4690 € 07.10.17 – 21.10.17 4690 € 21.10.17 – 04.11.17 4690 € 11.11.17 – 25.11.17 4340 € 09.12.17 – 23.12.17 4340 € 23.12.17 – 06.01.18 4840 € 13.01.18 – 27.01.18 4340 € 10.02.18 – 24.02.18 4340 € 03.03.18 – 17.03.18 4340 € 24.03.18 – 07.04.18 4220 € 05.05.18 – 19.05.18 4090 € * Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 820 € / 580 € * Upgrade im Le Domaine De L'Orangeraie, Seychellen: ab 190 € Aufpreis Flüge in Business Class: ab 1700 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 7 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung, ab 3590 € zzgl. Flug

158

s Kenias Highlights kombiniert mit dem Inseltraum Seychellen s Die große Tierwanderung in der Masai Mara s Out of Africa-Flair im legendären Ort Karen s Seltene Nashörner im Ol-Pejeta-Schutzgebiet s Bootsfahrt und Wanderung am Naivasha-See s Safariabenteuer mit Komfort & Annehmlichkeiten s Übernachtung in ausgesuchten Unterkünften Wer hat ihn nicht, den Traum einer Safari in Afrika…Im stilvollen Ambiente geschmackvoll eingerichteter Lodges und Camps tauchen Sie in das Flair des vergangenen Jahrhunderts ein. Freuen Sie sich auf eine erlebnisreiche Wanderung am Lake Naivasha, dem höchstgelegenen See im Ostafrikanischen Grabenbruch. Seeadler, Pelikane und unzählige Flamingos sind nur ein paar der mehr als 300 Vogelarten, welche hier zu beobachten sind. Eine afrikanische Landschaft wie aus dem Bilderbuch bilden die sanften Hügel und weiten Graslandschaften der Masai Mara. Riesige Herden von Büffeln, Antilopen, Gnus und Zebras ziehen durch die Savanne, gut beobachtet von Löwen, die in den heißen Mittagsstunden im Schatten der Schirmakazien dösen. Neben Pirschfahrten in

der legendären Masai Mara genießen Sie auf dieser Reise aber auch ein besonderes Tiererlebnis in Ol Pejeta, dem Schutzgebiet mit dem dichtesten Tierbestand in Kenia: Sie gehen auf die Suche nach den „Großen Fünf" und treffen auf die größte Spitzmaulnashorn-Population in ganz Ostafrika sowie die weltweit letzten drei Nördlichen Breitmaulnashörner! Staub und Hitze bleiben nach den Erlebnissen des Tages draußen, wenn Sie zurückkehren in komfortable Lodges und Camps, wo Sie abends nach einem gediegenen Dinner mit einem Gin Tonic in der Hand den Klängen der afrikanischen Wildnis lauschen. Zum krönenden Abschluss verbringen Sie erholsame Tage auf der Seychelleninsel La Digue, eine Trauminsel im türkisblauen Indischen Ozean mit weißen Stränden.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 464 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179


DIAMIR Komfort

Kenia

Nakuru-See l Masai Mara

Von der Masai Mara an den Indischen Ozean 14 Tage Komfortsafari und Strand

l

Victoria-See

D

IR

Kl a

KENLOD s er s ik

M IA

B

es

Fotos: Jörg Ehrlich (2), Petra Droege (1), Thomas Kimmel (1), Sandra Petrowitz (1), Raymond Sahuquet (1), Olaf Schau (1), Archiv (3)

l Amboseli NP l Tsavo West NP Kilimanjaro s l

Mombasa

Bestse

ller

to

f DIAMIR

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Safari im geländegängigen Safarifahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · Besuch eines Massaidorfes in der Mara · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 2 Ü: Hotel im DZ · 5 Ü: Lodge im DZ · 4 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · Mahlzeiten: 11xF, 2xM, 5xM (LB), 10xA Termine und Preise 13.11.16 – 26.11.16 2890 € * 10.12.16 – 23.12.16 2890 € * 20.12.16 – 02.01.17 3540 € 05.02.17 – 18.02.17 2990 € ** 04.03.17 – 17.03.17 2990 € *** 07.05.17 – 20.05.17 2690 € **** 21.05.17 – 03.06.17 2690 € **** 04.06.17 – 17.06.17 2690 € *** 18.06.17 – 01.07.17 2690 € **** 09.07.17 – 22.07.17 3190 € 23.07.17 – 05.08.17 3290 € 06.08.17 – 19.08.17 3290 € 13.08.17 – 26.08.17 3290 € 20.08.17 – 02.09.17 3190 € 10.09.17 – 23.09.17 3190 € *** 01.10.17 – 14.10.17 3190 € 15.10.17 – 28.10.17 3190 € 12.11.17 – 25.11.17 2790 € * 09.12.17 – 22.12.17 2890 € * 24.12.17 – 06.01.18 3540 € 04.02.18 – 17.02.18 2990 € ** 03.03.18 – 16.03.18 2990 € *** 25.03.18 – 07.04.18 2940 € **

s Breitmaulnashörner im Lake Nakuru NP s Masai Mara: große Tierwanderung und Raubkatzen s Amboseli NP: Elefanten vor dem Kilimanjaro s Rote Elefanten im Tsavo NP s Besuch im Sheldrick-Elefantenwaisenhaus s Deutschsprachig geführte Kleingruppe s Badeverlängerung am Indischen Ozean s Optional: Ballonfahrt über der Masai Mara Einmal das Beste von Kenia bitte! Auf unserer sehr beliebten Safari erleben Sie die „Großen Fünf“ in den schönsten Nationalparks des Landes und genießen entspannte Tage am tropischen Strand, ohne weite Flugstrecken. Der Besuch des Nakuru-Sees, in dessen mineralhaltigem Wasser bis zu zwei Millionen Flamingos waten, bildet den Auftakt für großartige Begegnungen mit der wilden Natur Ostafrikas. Sie haben hier die Chance, ganz nah an die so selten gewordenen Spitz- und Breitmaulnashörner heranzukommen. In der hügeligen Savannenlandschaft der Masai Mara begeben Sie sich auf die Spuren von Löwen, Geparden und Hyänen und können gegen Juli bis Oktober, wenn die große Tierwanderung hier durchzieht, die gewaltigen Herden Tausender Gnus und Zebras hautnah miterleben. Im Amboseli-Nationalpark lockt das einmalige Postkartenmotiv majestätischer Elefanten vor dem schneebedeckten Gipfel des Kilimanjaro, im Tsavo-West-Nationalpark wird die Farbe der mit roter Erde bepuderten Elefanten eins mit dem glutroten afrikanischen Sonnenuntergang. Nach einem erlebnisreichen Safaritag heißen Sie

l Nairobi

behagliche Lodges und Safari Camps willkommen. Genießen Sie mit allen Sinnen das gediegene Ambiente mit allabendlichen Konzerten von Zikaden und Baumfröschen bei einem Sundowner auf Ihrer Veranda. Zum entspannenden Abschluss erwarten Sie der kenianische Sandstrand mit schattigen Kokospalmen und das Rauschen des Indischen Ozeans. Diese Tour eignet sich auch hervorragend für eine Reise mit der ganzen Familie.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 464 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 510 € / 340 € * / 460 € ** kein EZ-Zuschlag *** / 230 € **** Aufpreis Flüge in Business Class: ab 1200 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 7 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung, ab 2350 € zzgl. Flug

159


DIAMIR Komfort l Samburu-Reservat Solio-Reservat l s Mt. Kenya Aberdare NP l Nairobi l

l

Kenia • Tansania Lodgesafari und Sansibar 14 Tage Komfortsafari und Strand

Masai Mara

Sansibar

KENLTC · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Linienflug Nairobi – Sansibar inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Safari im geländegängigen Safarifahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 6 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 6xM (LB), 7xA Termine und Preise 09.10.16 – 22.10.16 3540 € 23.12.16 – 05.01.17 3640 € 15.01.17 – 28.01.17 3540 € 05.02.17 – 18.02.17 3540 € 05.03.17 – 18.03.17 3540 € 18.03.17 – 31.03.17 3540 € 21.05.17 – 03.06.17 3490 € 17.06.17 – 30.06.17 3540 € 09.07.17 – 22.07.17 3540 € 16.07.17 – 29.07.17 3640 € 13.08.17 – 26.08.17 3640 € 20.08.17 – 02.09.17 3540 € 10.09.17 – 23.09.17 3540 € 17.09.17 – 30.09.17 3540 € 08.10.17 – 21.10.17 3540 € 22.10.17 – 04.11.17 3540 € 12.11.17 – 25.11.17 3490 € 22.12.17 – 04.01.18 3640 € 04.02.18 – 17.02.18 3540 € 25.03.18 – 07.04.18 3540 €

s Die „Big Five“ auf Komfortsafari in Kenias schönsten Nationalparks s Seltene Breit- und Spitzmaulnashörner im Solio-Reservat s Wandern mit Giraffen, Waldelefanten und Wasserfälle im Aberdare NP s Leopardenpirsch im Samburu-Reservat s Saisonale große Tierwanderung in der Masai Mara s Unterwegs in deutsch geführter Kleingruppe s Erholung am Strand von Sansibar s Übernachtung in komfortablen Lodges und Safari Camps s Optional: Ballonfahrt über der Masai Mara

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 620 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

sich Hunderttausende Gnus, Zebras und Gazellen auf die Suche nach frischen Weidegründen. Die Masai Mara und die benachbarte Serengeti in Tansania sind Schauplatz für eine der größten Migrationsbewegungen im Tierreich. Zwischen Juli und Oktober können Sie die Tierherden hautnah erleben. Auf dieser Reise entdecken Sie Afrikas faszinierende Tierwelt auf besonders komfortable Art und Weise. Die erlebnisreichen Safaritage lassen Sie in behaglichen Lodges und Safari Camps ausklingen. In den privat geführten Unterkünften erwartet Sie ein ansprechendes Ambiente und exzellenter Service. Auf Sansibar genießen Sie erholsame Tage am palmengesäumten Strand des Indischen Ozeans.

Teilnehmerzahl 4 – 7 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3190 € zzgl. Flug

Diese Komfortsafari bringt Sie zu Kenias schönsten Nationalparks. Lassen Sie sich in die afrikanische Wildnis entführen. Üppig grüne Bergnebelwälder und tosende Wasserfälle im Aberdare-Gebirge, endlose Steppen in der Masai Mara und das Samburu-Reservat mit seiner hohen Leopardendichte werden Sie begeistern. Sie halten Ausschau nach den „Big Five“, schreiten zusammen mit Giraffen durch die Savanne und bewundern Breit- und Spitzmaulnashörner im eigens für die stark bedrohten Dickhäuter geschaffenen Solio-Reservat. Dank großem Engagement ist es gelungen, diese seltenen Tiere wiederanzusiedeln. Jedes Jahr begeben

160

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 464 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179


DIAMIR Komfort

Kenia • Tansania Auf den Spuren der großen Tierwanderung 14 Tage Komfortsafari

s Mt. Kenya l Lake Nakuru Victoria-See Masai Mara l Nairobi Speke Bay Lodge l l Serengeti l l Amboseli NP Ngorongoro-Krater l sKilimanjaro Lake Manyara NP l Tarangire NP llArusha

KENMIG

M

IR

K l a s si

k er

DI A

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Safari im geländegängigen Safari­ fahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Bootsfahrt auf dem Victoria-See · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 1 Ü: Hotel im DZ · 4 Ü: Lodge im DZ · 6 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · Mahlzeiten: 11xF, 4xM, 7xM (LB), 10xA

ller

Fotos: Thomas Kimmel (4), Susan Bussinger (1), Jörg Ehrlich (1), Lars Eichapfel (1), Olaf Schau (1), Frank Wirth (1)

Be

IR

Bestse

st of DIAM

s Die große Tiermigration in der Masai Mara & Serengeti ganzjährig erleben s Komfortsafari in 6 Nationalparks & Reservaten s Bootsfahrt auf dem Victoria-See s Deutschsprachig geführte Kleingruppe s Übernachtung in komfortablen Lodges & Camps s Optional: Ballonfahrt über der Masai Mara oder Serengeti

Erleben Sie ein einmaliges Naturschauspiel, das sich kaum in Worte fassen lässt: Etwa 2 Millionen Gnus, Zebras und Gazellen ziehen alljährlich im Uhrzeigersinn durch die Serengeti in Tansania und die Masai Mara in Kenia in einer ewig fortlaufenden, unermüdlichen Wanderung, dem Regen folgend auf der Suche nach Wasser und frischem Gras. Die Luft ist erfüllt vom Blöken der Gnus und vom Wiehern der Zebras, die Tiere bewegen sich unaufhörlich, zahllose Hufe wirbeln Staub auf, Löwen, Hyänen und pfeilschnelle Geparden machen Jagd auf die Herden, in den Flüssen lauern Krokodile. Diese Reise garantiert zu jeder Jahreszeit ein besonderes Safarierlebnis, da Sie durch zwei für Safari prädestinierte Länder führt. Die Route bringt Sie auch ans Ufer des Victoria-Sees, den Sie per Boot kennenlernen. Entlang des Ostafrikanischen Grabenbruchs staunen Sie über grandiose

Landschaften, die die Natur über Jahrmillionen geschaffen hat: Steilklippen, Vulkankrater und Seen, deren Ufer von tausenden Flamingos gesäumt sind. Am Nakuru-See und im gewaltigen Ngorongoro-Krater erspähen Sie mit etwas Glück die so seltenen Nashörner. Elefanten präsentieren sich im Amboseli NP vor der Kulisse des schneebedeckten Kilimanjaro. Staub und Hitze bleiben in behaglichen Safari Camps und Lodges draußen, genießen Sie Pool, Bar und weitere Annehmlichkeiten. Diese Reise ist auch als Campingvariante buchbar und kann optional mit einigen Tagen an Kenias Küste oder auf der Gewürzinsel Sansibar verlängert werden.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 465 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179

Termine und Preise 09.10.16 – 22.10.16 4890 € 15.10.16 – 28.10.16 3990 € * 16.10.16 – 29.10.16 4890 € 13.11.16 – 26.11.16 4640 € *** 10.12.16 – 23.12.16 4640 € *** 22.12.16 – 04.01.17 4990 € 21.01.17 – 03.02.17 4890 € 05.02.17 – 18.02.17 4890 € 04.03.17 – 17.03.17 4640 € *** 08.04.17 – 21.04.17 4490 € **** 06.05.17 – 19.05.17 4390 € **** 20.05.17 – 02.06.17 4390 € 03.06.17 – 16.06.17 4990 € ***** 15.07.17 – 28.07.17 4990 € 22.07.17 – 04.08.17 3990 € * 29.07.17 – 11.08.17 4990 € 05.08.17 – 18.08.17 4990 € 12.08.17 – 25.08.17 4990 € 13.08.17 – 26.08.17 3990 € * 19.08.17 – 01.09.17 4990 € 02.09.17 – 15.09.17 4990 € 09.09.17 – 22.09.17 4990 € 16.09.17 – 29.09.17 4990 € ***** 30.09.17 – 13.10.17 4990 € 14.10.17 – 27.10.17 3990 € * 14.10.17 – 27.10.17 4990 € 11.11.17 – 24.11.17 4640 € *** 09.12.17 – 22.12.17 4640 € *** 23.12.17 – 05.01.18 4990 € 20.01.18 – 02.02.18 4890 € 03.02.18 – 16.02.18 4890 € 03.03.18 – 16.03.18 4640 € ***** 24.03.18 – 06.04.18 4770 € *** 07.04.18 – 20.04.18 4390 € **** * Campingsafari / EZ-Zuschlag 220 € Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 660 € / 615 € *** / 340 € **** / kein EZ-Zuschlag ***** Aufpreis Flüge in Business Class: ab 1300 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 7

161


DIAMIR Pur

Tansania

Serengeti l Lake Natron l

Ngorongoro-Krater l Olpopongi l s Kilimanjaro Lake Manyara NP l l l Arusha NP Tarangire NP l African View Lodge

Safaritraum Tansania 12 Tage Safari und Naturrundreise

TANNCL · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Zusätzlich wechselnde lokale Guides und Ranger (englischsprachig) · Safari im Allradfahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Alle Ausflüge laut Programm · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 7 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 4 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 10xM (LB), 11xA Termine und Preise ab/ an Kilimanjaro Airport 25.10.16 – 05.11.16 3640 € 06.12.16 – 17.12.16 3695 € 25.12.16 – 05.01.17 3890 € 22.01.17 – 02.02.17 3795 € 14.02.17 – 25.02.17 3795 € 14.03.17 – 25.03.17 3670 € 06.06.17 – 17.06.17 3695 € 25.06.17 – 06.07.17 3760 € 18.07.17 – 29.07.17 3795 € 01.08.17 – 12.08.17 3760 € 29.08.17 – 09.09.17 3760 € 26.09.17 – 07.10.17 3760 € 24.10.17 – 04.11.17 3695 € 21.11.17 – 02.12.17 3640 € 24.12.17 – 04.01.18 3895 € Zusatzkosten EZ-Zuschlag: 490 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

s Wilde Tiere in der Serengeti, im Ngorongoro-Krater, Lake Manyara und Tarangire NP s Die Migration ganzjährig in der Serengeti erleben s Naturwanderung mit Massai-Guide s Offroad-Abenteuer zum Natron-See s Garantierte Durchführung ab 2 Personen s Kleingruppe bis max. 7 Personen s Übernachtung in individuellen Lodges und Safari Camps s Kombinierbar mit Vor- oder Anschlussprogrammen: Sansibar, Kilimanjaro, Mt. Meru, Süd- und West-Tansania

Teilnehmerzahl 2 – 7 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe). Tansania Vom Kilimanajro zum Tanganyika-See 17 Tage Safari und Naturreise Tourcode: TANCSW Preis: ab 4290 € zzgl. Flug Teilnehmer: 2-7 Schwierigkeit: Termine & TVL: diamir.de

162

Safaritraum Tansania, mit dieser Reise wird er Wirklichkeit! Sie sind unterwegs auf Safari in Tansanias schönsten Nationalparks, Sie erleben die vielfältige Vogelwelt bei einer Kanutour auf dem Duluti-Kratersee, sind auf einer Naturwanderung mit Massai-Guide und spüren Afrikas wilde Tiere in der Serengeti auf. Der Weg zum Natron-See, dem Brutgebiet tausender Flamingos, führt vorbei am majestätischen Vulkankegel des Ol Doinyo Lengai, dem heiligen Berg der Massai. Die Tage auf Safari stehen ganz im Zeichen der afrikanischen Tierwelt, wie man sie sich vorstellt: durch die Savanne streifende Elefanten, Giraffen, Zebras, Gnus, Antilopen, stets gefolgt von Afrikas Raubkatzen,

welche wachsam ihren Blick schweifen lassen. Jeden Tag aufs Neue werden Sie überrascht mit aufregenden Höhepunkten: Im Lake Manyara NP erspähen Sie mit etwas Glück Löwen im ausladenden Geäst der Bäume, im Tarangire NP beobachten Sie Elefantenherden, die zum Fluss ziehen, im Ngorongoro-Krater (UNESCO-Weltnaturerbe) jagt im wahrsten Sinne des Wortes ein Fotomotiv das nächste. In der Serengeti ziehen Millionen Gnus und Zebras im ewigen Kreislauf durch die Savanne – immer auf der Suche nach saftigem Gras und frischem Wasser. Die lauen Abende verbringen Sie in komfortablen Camps und Lodges mitten in der Wildnis am Lagerfeuer bei Sundowner und allabendlichen Konzerten von Zikaden und in der Ferne heulenden Hyänen. Diese Tour können Sie optional verlängern mit einer Safari im Süden oder erholsamen Tagen am Strand.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 465 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179


DIAMIR Pur

Tansania Tansania aktiv – Wandern entlang des Massai Trails mit Safari 14 Tage Safari, Wandern und Radfahren

Lake Natron Serengeti l l Olpopongi Ngorongoro-Krater l l s Kilimanjaro Lake Eyasi l l l African View Lodge Moshi

TANWAN

Fotos: Lars Eichapfel (5), Hendrik Bretfeld (1), Gabriel Manig (1), Thomas König (1), Archiv (1)

· Schwierigkeit: · Englischsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Zusätzlich wechselnde lokale Guides und Ranger · Alle Wanderungen und Ausflüge laut Programm · Safari im Allradfahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Koch und Campingausrüstung während Hochlandtrekking · Trekkingfahrräder & Servicefahrzeug für den Notfall an Tag 9 & 12 · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 3 Ü: Zelt · 3 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 1 Ü: Hütte (Gemeinschaftsbad) · 6 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 1xM, 11xM (LB), 12xA Termine und Preise ab/ an Kilimanjaro Airport 11.10.16 – 24.10.16 3490 € 20.12.16 – 02.01.17 3490 € 07.02.17 – 20.02.17 3490 € 13.06.17 – 26.06.17 3490 € 11.07.17 – 24.07.17 3490 € 15.08.17 – 28.08.17 3490 € 12.09.17 – 25.09.17 3490 € 03.10.17 – 16.10.17 3490 € 07.11.17 – 20.11.17 3490 € 19.12.17 – 01.01.18 3490 € 11.02.18 – 24.02.18 3490 €

s Abenteuerreise mit Safari, Wandern, Kanu- und Radfahren s Wanderung entlang des Massai Trails im Kraterhochland s „Big Five“ im UNESCO-Welterbe Ngorongoro-Krater s Große Migration & Raubkatzen in der Serengeti s Wandersafari im Arusha-Nationalpark s Ein Tag wandern am Kilimanjaro s Begegnungen mit Hadzabe, Datoga & Massai

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 720 € EZ-Zuschlag: 320 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

Erleben Sie Tansania auf ungewöhnlichen Wegen. Pirschfahrten, zu Fuß im Arusha-Nationalpark, zwei Tage auf dem Fahrrad, Kanufahren auf dem idyllischen Duluti-See und einen Tag wandern bis auf 2700 m Höhe am Kilimanjaro ist die perfekte Kombination für eine aktive Safari. Im Ngorongoro-Krater (UNESCO) überkommt Sie aufgrund der unglaublich hohen Dichte an wilden Tieren unvermeidlich das Gefühl, im Garten Eden gelandet zu sein. Das hüge­ lige Kratergebiet, welches sich dahinter öffnet, bleibt den meisten Reisenden verborgen. Entlang des Massai Trail entdecken Sie während des Wanderns und romantischen Nächten im Zelt unterm funkelnden Sternenhimmel das von Vulkanen, Kratern, Seen und roten Umhängen der Massaihirten geprägte Hochland. Die Reise führt Sie vom Empakaai-Krater am heiligen Berg der Massai „Ol Doinyo

Lengai“ vorbei zum Natron-See und weiter über die steile Kante des Ostafrikanischen Grabenbruchs bis in die weiten Savannen der Serengeti. Hier sind Sie stilecht auf Safari im Fahrzeug unterwegs, um Abertausende Gnus, Zebras und Antilopen auf ihrer alljährlich wiederkehrenden, unermüd­ lichen Wanderung durch dieses weltweit einmalige Ökosystem zu beobachten. Die Tiere folgen dem Regen auf der Suche nach Wasser und frischem Gras, immer im wachsamen Blick von Afrikas Großkatzen. Die Verlängerungsmög­ lichkeiten sind vielfältig: über die Usambaraberge bis an Sansibars Strände oder eine Safari in Tansanias wildem Süden. Fragen Sie uns gern danach!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 466 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179

Teilnehmerzahl 4 – 8 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3850 € zzgl. Flug

Tansania Wandersafari Ngorongoro & Serengeti 12 Tage Trekking und Safari Tourcode: TANWLK Preis: ab 3690 € zzgl. Flug Teilnehmer: 2-7 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

163


DIAMIR Komfort

Tansania

Victoria-See Serengeti l Ngorongoro-Krater l NP Lake Manyara NP l llArusha African View Lodge Tarangire NP l

Lodgesafari und Sansibar 14 Tage Komfortsafari und Strand

Sansibar

TANLTC · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Inlandsflug Kilimanjaro Airport – Sansibar · Safari im Allradfahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 4 Ü: Hotel im DZ · 4 Ü: Lodge im DZ · 3 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · Mahlzeiten: 11xF, 2xM, 4xM (LB), 8xA Termine und Preise 03.01.17 – 16.01.17 4190 € 07.01.17 – 20.01.17 4190 € 15.01.17 – 28.01.17 4190 € 29.01.17 – 11.02.17 4190 € * 04.02.17 – 17.02.17 4190 € * 12.02.17 – 25.02.17 4190 € 19.02.17 – 04.03.17 4190 € 26.02.17 – 11.03.17 4190 € 12.03.17 – 25.03.17 3590 € ** 05.04.17 – 18.04.17 3390 € *** 16.04.17 – 29.04.17 3390 € **** 06.05.17 – 19.05.17 3390 € **** 17.05.17 – 30.05.17 3390 € *** 28.05.17 – 10.06.17 3590 € ** 04.06.17 – 17.06.17 3590 € ** 10.06.17 – 23.06.17 3590 € ** 18.06.17 – 01.07.17 3590 € ** 25.06.17 – 08.07.17 3590 € ** 01.07.17 – 14.07.17 4190 € 04.07.17 – 17.07.17 4190 € 09.07.17 – 22.07.17 4190 € 13.07.17 – 26.07.17 4190 € 18.07.17 – 31.07.17 4190 € 23.07.17 – 05.08.17 4190 € 25.07.17 – 07.08.17 4190 € 27.07.17 – 09.08.17 4190 € 30.07.17 – 12.08.17 4190 € 01.08.17 – 14.08.17 4190 € 03.08.17 – 16.08.17 4190 € 06.08.17 – 19.08.17 4190 € 08.08.17 – 21.08.17 4190 € 13.08.17 – 26.08.17 4190 € 15.08.17 – 28.08.17 4190 € 20.08.17 – 02.09.17 4190 € 22.08.17 – 04.09.17 4190 € 27.08.17 – 09.09.17 4190 € 29.08.17 – 11.09.17 4190 € 31.08.17 – 13.09.17 4190 € 03.09.17 – 16.09.17 4190 € 07.09.17 – 20.09.17 4190 € 10.09.17 – 23.09.17 4190 € 17.09.17 – 30.09.17 4190 €

164

s Komfortsafari in den 5 schönsten Nationalparks s Wandersafari im Arusha-Nationalpark s Safari Camp, das der Tierwanderung folgt s Unterwegs in deutsch geführter Kleingruppe s Übernachtung in komfortablen Lodges & Camps s Stilvolles Hotel an Sansibars schönstem Strand s Optional: Ballonfahrt über der Serengeti

sich Flusspferde im kühlenden Nass, Leoparden dösen in der Mittagshitze im Geäst der Bäume und Giraffen recken ihre Hälse, um die schmackhaften Akazientriebe zu erreichen. In der Serengeti ziehen Millionen Gnus und Zebras im ewigen Kreislauf durch die Savanne – immer auf der Erfüllen Sie sich den Traum einer Safari in Afrika! Auf dieser Reise werden Sie immer wieder von Afrikas wilden Tieren und der Natur ins Staunen versetzt! Die Tage stehen ganz im Zeichen der afrikanischen Tierwelt, wie man sie sich vorstellt: durch die Savanne streifende Elefanten, Giraffen, Zebras, Gnus, Antilopen, stets gefolgt von Raubkatzen, die wachsam ihren Blick schweifen lassen. Auf leisen Sohlen streifen Sie durch den märchenhaft anmutenden Bergnebelwald im Arusha NP und erspähen dabei die markanten schwarz-weißen Colobusaffen, Giraffen und Büffel. Am Ostafrikanischen Grabenbruch stolzieren rosa Flamingos durch das mineralhaltige Wasser des Lake Manyara, im Tarangire NP ziehen Elefanten zum Fluss, vorbei an monumentalen Baobab-Bäumen. Im Ngorongoro-Krater aalen

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 466 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179


M

IR

K l a s si

k er

DI A

DIAMIR Komfort

ller

Fotos: Lars Eichapfel (3), Jörg Ehrlich (2), Horst Bachmann (1), Susan Bussinger (1), Olaf Schau (1), Archiv (2)

Be

IR

Bestse

st of DIAM

23.09.17 – 06.10.17 4190 € 30.09.17 – 13.10.17 4190 € 01.10.17 – 14.10.17 4190 € 08.10.17 – 21.10.17 4190 € 10.10.17 – 23.10.17 4190 € 15.10.17 – 28.10.17 4190 € 22.10.17 – 04.11.17 4190 € 26.10.17 – 08.11.17 4190 € 29.10.17 – 11.11.17 3590 € ***** 04.11.17 – 17.11.17 3590 € ***** 08.11.17 – 21.11.17 3590 € *** 25.11.17 – 08.12.17 3590 € ** 06.12.17 – 19.12.17 4190 € *** 20.12.17 – 02.01.18 4190 € 23.12.17 – 05.01.18 4590 € 26.12.17 – 08.01.18 4590 € 28.12.17 – 10.01.18 4590 € 30.12.17 – 12.01.18 4190 € 13.01.18 – 26.01.18 4190 € 20.01.18 – 02.02.18 4190 € 27.01.18 – 09.02.18 4190 € 04.02.18 – 17.02.18 4190 € 10.02.18 – 23.02.18 4190 € 13.02.18 – 26.02.18 4190 € 24.02.18 – 09.03.18 4190 € 10.03.18 – 23.03.18 3590 € ** 24.03.18 – 06.04.18 3590 € ** 26.03.18 – 08.04.18 3590 € ** * Sansibar-Musikfestival Sauti za Busara Weitere Termine auf diamir.de Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 680 € / 470 € ** / 140 € **** / 550 € ***** / kein EZ-Zuschlag *** Aufpreis Flüge mit Qatar Airways: ab 100 € Aufpreis Flüge mit Condor: ab 280 € Aufpreis Flüge mit KLM: ab 100 € Aufpreis Flüge in Business Class: ab 1200 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

Suche nach saftigem Gras und frischem Wasser. Ihr Safari Camp in der Serengeti wechselt mehrfach im Jahr seinen Standort, sodass Sie immer da sind, wo die große Migration gerade ist: zwischen Dezember und Februar trennt Sie nur eine kurze Fahrt von den riesigen Herden, im März können Sie die unbeholfenen Schritte der Gnukälber und Zebrafohlen beobachten, zwischen Juli und Oktober haben Sie die Chance, eine der weltberühmten Flussdurchquerungen mitzuerleben. Komfortable, ausgesuchte Lodges und Safari Camps heißen Sie nach den Erlebnissen spannender Tage willkommen und geben Ihrer Reise eine persönliche Note. Mit zahllosen Sternen über Ihnen lauschen Sie abends am Lagerfeuer mit einem Gin Tonic in der Hand den Klängen der afrikanischen Wildnis. Genießen Sie mit allen Sinnen das gediegene Ambiente mit allabendlichen Konzerten von zirpenden Zikaden, heulenden Hyänen und in der Ferne brüllenden Löwen. Zum entspannenden Abschluss auf Sansibar klingt die Reise in einem exklusiven, stilvollen Hotel direkt am Indischen Ozean aus. Umgeben von einem tropischen Garten mit Frangipani-Spa, Pool,

verschiedenen Bars und eigenem Wassersport- und Tauchcenter bleiben keine Wünsche offen. Als optionales Vorprogramm können Sie die Begegnung mit Dian Fosseys Berggorillas in Ruanda oder eine Kurzreise ins südliche Afrika mit Kap der guten Hoffnung, Victoriafälle und Okavango-Delta dazu buchen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 466 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179

Teilnehmerzahl 4 – 7 Vorprogramme 3 Tage Ruanda – Berggorilla-Tracking, ab Kigali/ an Kilimanjaro, ab 1190 € p.P. bei 2 Teilnehmern DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung, ab 3340 € zzgl. Flug

165


DIAMIR Pur

Tansania

Victoria-See Olpopongi Ngorongoro-Krater l l s Kilimanjaro Lake Manyara NP l l l Arusha NP Arusha l African View Lodge

Sansibar

Löwen, Land und Leute 14 Tage Kulturreise, Safari und Strand

TANLLL · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Englischsprachige Tourenleitung · Deutschsprachige Ansprechperson auf der African View Lodge · Inlandsflug Kilimanjaro Airport – Sansibar · Zusätzlich wechselnde lokale Guides und Ranger · Safari im Allradfahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · Alle Nationalparkgebühren und Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 1 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Hütte (Gemeinschaftsbad) · 9 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 1xM, 5xM (LB), 7xA Termine und Preise 18.12.16 – 31.12.16 3390 € 05.02.17 – 18.02.17 3290 € 09.04.17 – 22.04.17 2790 € * 28.05.17 – 10.06.17 2790 € * 16.07.17 – 29.07.17 3290 € 30.07.17 – 12.08.17 3290 € 06.08.17 – 19.08.17 3290 € 13.08.17 – 26.08.17 3290 € 01.10.17 – 14.10.17 3290 € 24.12.17 – 06.01.18 3390 € 11.02.18 – 24.02.18 3290 € 25.03.18 – 07.04.18 3290 € Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 510 € / 290 € * Kinderermäßigung 2-11 Jahre (im Zimmer der Eltern): 590 € Kinderermäßigung 12-15 Jahre (im Zimmer der Eltern): 340 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

s Afrika zum Kennenlernen: Safari, Begegnungen & Strand s Wilde Tiere im Arusha NP & Lake Manyara NP s „Big Five“ im UNESCO-Welterbe Ngorongoro-Krater s Ein Tag im Leben der Massai s Für Safari-Einsteiger und Familien bestens geeignet s Wenig Unterkunftswechsel und kurze Fahrstrecken s Übernachtung in familiären Lodges

Teilnehmerzahl 4 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2590 € zzgl. Flug Tansania zählt zu den schönsten Safarizielen weltweit – zu Recht! Im Ngorongoro-Krater drängen sich auf wenigen Quadratkilometern zehntausende Wildtiere. Flusspferde suhlen sich im flachen Gewässer, Leoparden dösen in der Mittagshitze im Geäst der Bäume, Giraffen recken ihre Hälse, um die schmackhaften Akazientriebe zu erreichen. Aber was bietet das Land darüber hinaus? Auf dieser Reise finden Sie heraus, was vielen Safaritouristen verborgen bleibt. Mit Ihrem Guide lernen Sie seine Heimat kennen, wenn er Sie mit auf eine kleine Farm nimmt und Sie eine tansanische Familie kennenlernen. Er zeigt Ihnen, wie an den Hängen des Mt. Meru die roten Kaffeekirschen angebaut werden, die nach dem Rösten den köstlichen Geruch auf Ihren

166

Kaffeetisch zaubern. Er lässt Ihre Augen in einem der duftenden Gewürzgärten Sansibars sehen, was Ihre Nase längst kennt – Vanille, Nelken, Pfeffer und vieles mehr. Doch Sie werden auch selbst aktiv: im Kanu paddeln Sie über einen Kratersee, besuchen einen lebendigen Markt, im Safarifahrzeug pirschen Sie durch den Arusha NP am Fuße des Mt. Meru und erspähen Colobusaffen, Büffel und Giraffen. Lernen Sie die Heilpflanzen der Massai kennen und tauschen Sie abends am Lagerfeuer Geschichten aus. Lassen Sie sich treiben im Gassengewirr der orientalischen Altstadt Sansibars und tauchen Sie ein in die Zeit der omanischen Sultane und Prinzessinnen. In einer kleinen Strandlodge unter Palmen am Indischen Ozean genießen Sie einen entspannenden Abschluss Ihrer Reise.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 466 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179


DIAMIR Pur

Tansania

Victoria-See Serengeti l

View Ngorongoro-Krater l African Lodge Lake Manyara NP l l Kilimanjaro Airport

Von der Serengeti nach Sansibar 14 Tage Komfortsafari und Strand

l

l

Tarangire NP Sansibar

M

IR

k

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Inlandsflug Kilimanjaro Airport – Sansibar · Safari im Allradfahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 9 Ü: Lodge im DZ · 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · Mahlzeiten: 11xF, 5xM (LB), 4xA

er

DI A

TANDBD K l a s si

ller

Fotos: Arne Karck (2), Anke Berger (1), Melanie Bumberger (1), Jörg Ehrlich (1), Lars Eichapfel (1), Mario Hochhaus (1), Frank Meinecke (1), Markus Walter (1)

Be

IR

Bestse

st of DIAM

s Safariabenteuer in 4 Nationalparks s Große Migration & Raubkatzen in der Serengeti s Picknick am Rand des Ngorongoro-Kraters s Übernachtung in individuellen Lodges und im Safari Camp, das der Tierwanderung folgt s Entspannung am Strand von Sansibar s Optional: Wandersafari im Arusha NP Ein Land, wie es faszinierender nicht sein könnte: Zu Füßen des schneebedeckten Kilimanjaro zieht sich die endlos scheinende Massaisteppe bis hin zur sagenumwobenen Gewürzinsel Sansibar. Afrikas wilde Tiere, elegante Raubkatzen, Elefanten, Giraffen und die größte Tierwanderung der Welt erwarten Sie im wohl bekanntesten Nationalpark unserer Erde: die Serengeti! Millionen Gnus und Zebras ziehen jedes Jahr unermüdlich im immerwährenden Kreislauf bis in die Masai Mara und wieder zurück, immer auf der Suche nach saftigem Gras und frischem Wasser. Jeden Tag aufs Neue werden Sie von Höhepunkten überrascht: der Tarangire-Nationalpark besticht durch monumentale Baobabs und große Elefantenherden, der weltberühmte Ngorongoro-Krater mit seiner unfassbar hohen Wildtierdichte und der Manyara-See, an dem es Flamingos, Flusspferde und

Antilopen gibt. Der Lake-Manyara-Nationalpark ist außerdem für seine baumkletternden Löwen bekannt, die man mit etwas Glück im Geäst entdecken kann. Angepasst an die Natur gehen Sie im nebelfeuchten Morgen oder im warmen afrikanischen Abendlicht auf Pirsch, genau wie die Raubkatzen, die sich über die Mittagszeit in den Schatten zurückziehen. Genießen Sie die Abende in naturnahen, kleinen Lodges und Camps in der Wildnis, die von der untergehenden afrikanischen Sonne in warmes Licht getaucht ist. Schließlich finden Sie noch ein paar Tage Ruhe und Entspannung in einer gemütlichen Strandlodge unter Palmen am Indischen Ozean.

Termine und Preise 12.11.16 – 25.11.16 3490 € 17.12.16 – 30.12.16 3490 € 22.12.16 – 04.01.17 3590 € 21.01.17 – 03.02.17 3490 € 04.02.17 – 17.02.17 3490 € 11.02.17 – 24.02.17 3590 € ** 11.03.17 – 24.03.17 3490 € 09.04.17 – 22.04.17 2940 € * / ** 06.05.17 – 19.05.17 2890 € * 20.05.17 – 02.06.17 2890 € * 03.06.17 – 16.06.17 3490 € 15.07.17 – 28.07.17 3490 € 30.07.17 – 12.08.17 3590 € ** 06.08.17 – 19.08.17 3590 € ** 08.08.17 – 21.08.17 3490 € 13.08.17 – 26.08.17 3490 € 19.08.17 – 01.09.17 3490 € 02.09.17 – 15.09.17 3490 € 09.09.17 – 22.09.17 3490 € 01.10.17 – 14.10.17 3490 € 07.10.17 – 20.10.17 3590 € ** 14.10.17 – 27.10.17 3590 € ** 21.10.17 – 03.11.17 3490 € 11.11.17 – 24.11.17 3490 € 16.12.17 – 29.12.17 3490 € 20.12.17 – 02.01.18 3590 € 23.12.17 – 05.01.18 3690 € ** 20.01.18 – 02.02.18 3490 € 10.02.18 – 23.02.18 3590 € ** 24.03.18 – 06.04.18 3490 € ** Deutschsprachige Tourenleitung Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 520 € / 180 € * Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Halbpension auf Sansibar: 115 € Teilnehmerzahl 4 – 7 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2690 € zzgl. Flug

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 467 Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179

167


DIAMIR Komfort Volcanoes NP

l l Kigali Serengeti l

Ngorongoro-Krater l NP Lake Manyara NP l llArusha Meru View Lodge Tarangire NP l Sansibar

Ruanda • Tansania Berggorillas, Serengeti und Mafia Island 16 Tage Komfortsafari und Strand

Mafia

TANLTC16 · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Flug Kigali – Kilimanjaro Airport inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) in Tansania · Englischsprachige Tourenleitung in Ruanda · Inlandsflüge Arusha – Mafia – Dar es Salaam im Kleinflugzeug · Safari im Allradfahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Reservierung eines Gorilla-Permits · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 10 Ü: Lodge im DZ · 3 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · Mahlzeiten: 13xF, 3xM, 4xM (LB), 9xA Termine und Preise 06.11.16 – 21.11.16 4990 € * 18.12.16 – 02.01.17 5470 € 26.05.17 – 10.06.17 4990 € * 16.06.17 – 01.07.17 4990 € * 21.07.17 – 05.08.17 5390 € 06.08.17 – 21.08.17 5390 € 08.09.17 – 23.09.17 5390 € 06.10.17 – 21.10.17 5390 € 20.10.17 – 04.11.17 5390 € 16.11.17 – 01.12.17 4990 € * 15.12.17 – 30.12.17 5490 € 25.01.18 – 09.02.18 5390 € 11.02.18 – 26.02.18 5390 € 22.03.18 – 06.04.18 5390 €

s Komfortsafari durch 2 Länder Ostafrikas s Gorilla-Tracking im Volcanoes NP, Ruanda s Wandersafari im Arusha-Nationalpark s Große Migration & Raubkatzen in der Serengeti s Safari Camp, das der Tierwanderung folgt s Übernachtung in komfortablen Lodges & Camps s Inselparadies Mafia Island mit Unterwasserschutzgebiet

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 630 € / 495 € * Gorilla Permit ca.: 750 US$ Gorilla-Permit im April, Mai & November ca.: 450 US$ Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 7 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3940 € zzgl. Flug

168

Die letzten Silberrücken der Erde aufspüren, auf Safari im berühmtesten Nationalpark der Welt, zu Füßen des Mount Meru wandern und auf einer einsamen Insel die Unterwasserwelt erkunden – ein Traum, der mit dieser Reise wahr wird! Ein erster Höhepunkt erwartet Sie in Ruanda: die Begegnung mit den imposanten Berggorillas! Die Tage auf Safari stehen ganz im Zeichen der afrikanischen Tierwelt, wie man sie sich vorstellt: durch die Savanne streifende Elefanten, Giraffen, Zebras, Gnus, Antilopen, stets gefolgt von Raubkatzen, die wachsam ihren Blick schweifen lassen. In der Serengeti ziehen Millionen Gnus und Zebras im ewigen Kreislauf durch die Savanne. Ihr Safari Camp wechselt mehrfach im Jahr seinen Standort, so dass Sie immer da sind, wo die große Migration gerade ist. Im Ngorongoro-Krater konzentriert sich eine große Zahl an Wildtieren auf kleinem Raum, im Lake Manyara NP stolzieren rosa Flamingos durch das mineralhaltige Wasser, im Tarangire NP streifen Elefanten

durch den Busch mit monumentalen Baobab-Bäumen. Nach einem erlebnisreichen Safaritag kehren Sie zurück in komfortable, naturnahe Lodges und Camps. Genießen Sie mit allen Sinnen das gediegene Ambiente und lauschen Sie abends mit einem Gin Tonic in der Hand den Klängen der afrikanischen Wildnis. Einen entspannenden Ausklang verspricht das Inselparadies Mafia Island im Indischen Ozean. Umgeben von tropischer Vegetation und dem Flair einer einsamen Insel sind hier Robinson-Crusoe-Feeling und Entspannung garantiert!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 467 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179


DIAMIR Familien­ reisen

Tansania

Victoriasee

Mit der Familie im Land von Serengeti und Sansibar 15 Tage Safari, Erlebnisse und Strand

Serengeti l Ngorongoro-Krater l Arusha NP Lake Manyara NP l lll Olpopongi Arusha Sansibar

TANFA2

Fotos: Horst Bachmann (2), Thomas Kimmel (2), Melanie Bumberger (1), Jörg Ehrlich (1), Marie Scholz (1), Archiv (2)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Inlandsflug Serengeti – Sansibar im Kleinflugzeug · Safari im Allradfahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Alle Ausflüge laut Programm · Alle Nationalparkgebühren und Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 9 Ü: Lodge im DZ · 3 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · Mahlzeiten: 12xF, 1xM, 7xM (LB), 5xA Termine und Preise 15.10.16 – 29.10.16 4590 € 23.12.16 – 06.01.17 4590 € 08.04.17 – 22.04.17 4590 € 20.05.17 – 03.06.17 4590 € 15.07.17 – 29.07.17 4590 € 29.07.17 – 12.08.17 4590 € 12.08.17 – 26.08.17 4590 € 07.10.17 – 21.10.17 4590 € 14.10.17 – 28.10.17 4590 € 23.12.17 – 06.01.18 4590 € 24.03.18 – 07.04.18 4590 €

s Wilde Tiere auf Safari in Tansanias schönsten Parks s Einmalige Action- und Tiererlebnisse ab 7 Jahren s Aktiv unterwegs im Kanu und mit dem Fahrrad s Ein Tag im Leben der Massai s Wenige Unterkunftswechsel, kurze Fahrstrecken s Im Buschflieger nach Sansibar: exotische Gewürze, blaues Meer und Erholung am Strand s Übernachtung in familiären Lodges Eine Familiensafari durch die Wildnis Tansanias ist Ihr Traum? Diese Reise ist auf die Bedürfnisse von Familien abgestimmt. Sie übernachten mehrmals an einem Ort, die Fahrstrecken sind kurz gehalten und die familiären Lodges bieten Komfort und Gemütlichkeit für alle – egal ob am Pool, im Garten, auf der Veranda mit Aussicht oder in behaglichen Lounges. Gemeinsam geht’s auf Safari, um Afrikas wilde Tiere live in freier Wildbahn zu sehen! Im gewaltigen Ngorongoro-Krater erspähen Sie mit etwas Glück die so selten gewordenen Nashörner, Flusspferde aalen sich im kühlenden Nass und im Lake Manyara NP werden rosa Flamingos und lebhafte Paviane die Herzen Ihrer Kinder im Flug erobern. Sie erleben die große Tierwanderung in der Serengeti und suchen mit dem Fernglas im Geäst der Bäume nach Leoparden. Aber keine Sorge, Sie werden nicht nur im Auto sitzen: Immer wieder stehen Aktivitäten und Erlebnisse auf dem Programm. Auf einer Wanderung zu einem Wasserfall wird gebadet, Sie besuchen eine Schule

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € Kinderermäßigungen: 7-11 Jahre (im Zimmer der Eltern): 900 € 12-15 Jahre (im Zimmer der Eltern): 720 € EZ-Zuschlag: 650 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage und kommen mit Kindern und Dorfbewohnern ins Gespräch. Im Ngorongoro-Gebiet erkunden Sie geheimnisvolle Höhlen, fahren mit dem Fahrrad durch die Dörfer und Farmen und paddeln im Kanu über den Duluti-Kratersee. Die Strecke von der Serengeti auf die Insel Sansibar erleben Sie aufregend in einem Buschflugzeug und können die Tierherden aus der Vogelperspektive betrachten. Auf Sansibar streifen Sie durch duftende Gewürzgärten und finden am Strand des Indischen Ozeans Ruhe und Entspannung.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 468 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179

Teilnehmerzahl 4 – 7

169


DIAMIR Komfort

Tansania

Victoria-See Serengeti l Ngorongoro-Krater l Lake Manyara NP l l

l

Tarangire NP Arusha

Wildnis zwischen Kilimanjaro und Serengeti 8 Tage Komfortsafari

TANFIX · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Safari im Allradfahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Alle Ausflüge laut Programm · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 5 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 7xF, 2xM, 4xM (LB), 7xA Termine und Preise ab/an Kilimanjaro Airport 30.10.16 – 06.11.16 2195 € 06.11.16 – 13.11.16 2195 € 20.11.16 – 27.11.16 2195 € 11.12.16 – 18.12.16 2195 € 18.12.16 – 25.12.16 2365 € 23.12.16 – 30.12.16 2430 € 25.12.16 – 01.01.17 2365 € 08.01.17 – 15.01.17 2255 € 22.01.17 – 29.01.17 2255 € 05.02.17 – 12.02.17 2255 € 12.02.17 – 19.02.17 2255 € 26.02.17 – 05.03.17 2210 € 12.03.17 – 19.03.17 2210 € 26.03.17 – 02.04.17 2165 € 09.04.17 – 16.04.17 2040 € 21.05.17 – 28.05.17 1975 € 11.06.17 – 18.06.17 2210 € 18.06.17 – 25.06.17 2210 € 25.06.17 – 02.07.17 2255 € 09.07.17 – 16.07.17 2255 € 30.07.17 – 06.08.17 2255 € 06.08.17 – 13.08.17 2255 € 13.08.17 – 20.08.17 2255 € 27.08.17 – 03.09.17 2255 € 10.09.17 – 17.09.17 2255 € 17.09.17 – 24.09.17 2255 € 24.09.17 – 01.10.17 2255 € 01.10.17 – 08.10.17 2255 € 15.10.17 – 22.10.17 2255 € 22.10.17 – 29.10.17 2255 € 12.11.17 – 19.11.17 2210 € 26.11.17 – 03.12.17 2210 € 10.12.17 – 17.12.17 2210 € 17.12.17 – 24.12.17 2365 € 22.12.17 – 29.12.17 2430 € 24.12.17 – 31.12.17 2430 € 31.12.17 – 07.01.18 2320 € Weitere Termine: diamir.de Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 650 € EZ-Zuschlag (außer April & Mai): 350 € Teilnehmerzahl 2 – 7 Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

170

s Wildbeobachtungen im Lake Manyara, NgorongoroKrater, im Tarangire und Serengeti NP s Große Migration & Raubkatzen in der Serengeti s Safari Camp, das der Tierwanderung folgt s Übernachtung in individuellen Lodges und Safari Camps s Unterwegs in kleiner, deutsch geführter Gruppe s Verlängerungsoption: 5 Ü/F in der Bahari View Lodge auf Sansibar

Erleben Sie eines der besten Safariziele der Welt – Nordtansania! Auf dieser Tour tauchen Sie tief in die Natur ein. In der Serengeti ziehen Millionen Gnus und Zebras im ewigen Kreislauf durch die Savanne – immer auf der Suche nach saftigem Gras und frischem Wasser. Ihr Safari Camp in der Serengeti wechselt mehrfach im Jahr seinen Standort, so dass Sie immer da sind, wo die große Migration gerade ist: zwischen Dezember und Februar trennt Sie nur eine kurze Fahrt von den riesigen Herden, im März können Sie die unbeholfenen Schritte der Zebrafohlen und Gnu­ kälber beobachten und zwischen Juli und Oktober haben Sie die Chance, eine der weltberühmten, dramatischen Flussdurchquerungen mitzuerleben. Doch nicht nur die

Serengeti trumpft mit Highlights auf: im Tarangire NP trinken Elefanten am Fluss, der sich als Lebensader durch den Park schlängelt, im Lake Manyara NP waten Flamingos durch das mineralhaltige Wasser und im Ngorongoro-Krater (UNESCO) überkommt Sie aufgrund der unglaublich hohen Dichte an wilden Tieren unvermeidlich das Gefühl, im Garten Eden gelandet zu sein. Freuen Sie sich in den privat geführten Lodges über liebevolle Details, guten Service und die weitläufigen, gepflegten Gärten, die Ihnen Erholung bieten nach erlebnisreichen Safaritagen. Als kulturelles Extra lernen Sie auch eine kleine Farm kennen, wo Sie von Ihrem Guide und der Farmers­familie mehr über Land und Leute erfahren. Diverse Verlängerungsprogramme finden Sie auf unseren Bausteinseiten.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 468 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179


DIAMIR Pur

Tansania Wilder Süden 12 Tage Safari und Naturrundreise

Mikumi NP l Ruaha NP l Udzungwa NP l

l Dar es Salaam

l Kisaki

l Selous Schutzgebiet

TANSUD

Fotos: Lars Eichapfel (3), Susan Bussinger (2), Sandra Petrowitz (2), Jörg Ehrlich (1), Thomas König (1)

· Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Safari im Allradfahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Alle Ausflüge laut Programm · Alle Nationalpark- und Konzessions­ gebühren laut Programm · 2 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 2 Ü: Gästehaus im DZ · 4 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 8xM (LB), 6xA Termine und Preise Ab/ an Dar es Salaam 09.10.16 – 20.10.16 3475 € 06.11.16 – 17.11.16 3475 € 04.12.16 – 15.12.16 3475 € 25.12.16 – 05.01.17 3590 € 15.01.17 – 26.01.17 3490 € 05.02.17 – 16.02.17 3490 € 19.02.17 – 02.03.17 3490 € 11.06.17 – 22.06.17 3490 € 25.06.17 – 06.07.17 3490 € 16.07.17 – 27.07.17 3490 € 06.08.17 – 17.08.17 3490 € 27.08.17 – 07.09.17 3490 € 17.09.17 – 28.09.17 3490 € 01.10.17 – 12.10.17 3490 € 05.11.17 – 16.11.17 3490 € 03.12.17 – 14.12.17 3490 € 24.12.17 – 04.01.18 3595 €

s Auf Safari in vier Nationalparks im Süden s Ungestörte Wildbeobachtungen s Baobabs & große Elefantenherden im Ruaha NP s Safari im Selous auch im Boot und zu Fuß s Wandern im Bergregenwald der Udzungwa Mountains s Individuelle und komfortable Unterkünfte s Optional: Safari im Norden und Sansibar

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 650 € EZ-Zuschlag: 490 € Teilnehmerzahl 2 – 7

Nur wenige Touristen besuchen die Nationalparks im Süden Tansanias – und werden für diese Entdeckerfreude garantiert mit einer unglaublich artenreichen Tier- und Pflanzenwelt sowie grandiosen Landschaftseindrücken belohnt. Bereits der Mikumi-Nationalpark ermöglicht viele Tierbeobachtungen auf relativ kleinem Raum. Malerisch schlängelt sich der Great Ruaha River durch den gleichnamigen Nationalpark, der das einzige geschützte Gebiet ist, wo sich Flora und Fauna des östlichen und südlichen Afrikas überschneiden. Mächtige Baobab-Bäume prägen die weite Landschaft. Weiter geht es in die sattgrünen Udzungwa-Berge: freuen Sie sich auf dichten Bergregenwald, traumhafte Wasserfälle und, mit etwas Glück, seltene Primatenarten. Danach durchqueren Sie das Selous Game Reserve, das noch immer wenig besucht und ein Geheimtipp ist. Sie erkunden den Park im Geländewagen, auf einer Wandersafari und per Boot auf dem palmengesäumten Rufiji-Fluss. Hier ist es subtropisch warm mit hoher Luftfeuchtigkeit, die Vegetation ist sehr üppig, es gibt viel Wasser durch die

Flüsse und daher stehen die Landschaft und das Klima in Afrikas größtem Wildschutzgebiet im interessanten Kontrast zu den anderen Parks. In Dar es Salaam am Indischen Ozean endet Ihre abenteuerliche Safarireise auf anderen Wegen durch den Süden des Landes. Kombinieren lässt sie sich mit einer Safari entlang der klassischen Route im Norden Tansanias und/oder mit einer Verlängerung am Strand von Sansibar, Pemba oder Mafia Island.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 469 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179

Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe). Tansania Abenteuer pur 7 Tage Campingsafari Tourcode: TANCAM Preis: ab 1990 € exkl. Flug Teilnehmerzahl: 2 – 7 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

171


DIAMIR Pur

Kigoma l Tanganyikasee l Gombe Stream NP

l

Arusha l Katavi NP l Mbeya

North Luangwa NP l Malawisee South Luangwa NP l l Lilongwe

Tansania Sambia • Malawi Schimpansen, Safariabenteuer und Malawi-See 18 Tage Safari und Naturreise

TANCHI · Schwierigkeit: · Wechselnde englischsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guides) · Zusätzlich wechselnde lokale Guides und Ranger · Safari im Allradfahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Inlandsflug Arusha-Kigoma im Kleinflugzeug · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Bootsfahrt Kigoma – Gombe und zurück · Alle Ausflüge laut Programm · Alle Eintrittsgelder und Nationalpark­ gebühren laut Programm · Reiseliteratur · 2 Ü: Herberge im DZ · 2 Ü: Herberge im MBZ · 2 Ü: Hotel im DZ · 9 Ü: Lodge im DZ · 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · Mahlzeiten: 17xF, 5xM, 11xM (LB), 15xA

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 920 € EZ-Zuschlag: 760 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

s Einzigartige Reise durch 3 Länder vom östlichen ins südliche Afrika s Schimpansen im Gombe NP am Tanganyika-See s Safaris im Katavi, North und South Luangwa NP s Tier- und Naturerlebnis für Entdeckernaturen s Offroad-Abenteuer, Safari zu Fuß und bei Nacht s Schnorcheln und Entspannung am Malawi-See

Fotos: Thomas Kimmel (3), Anke Geithner (1), Archiv (1)

Termine und Preise ab Arusha/ an Lilongwe 09.10.16 – 26.10.16 6650 € * 18.06.17 – 05.07.17 6590 € 06.08.17 – 23.08.17 6590 € 17.09.17 – 04.10.17 6590 € 08.10.17 – 25.10.17 6590 € 17.06.18 – 04.07.18 6590 € * Auschreibung laut Katalog 2016

Teilnehmerzahl 6–6

Malawi • Mosambik • Tansania Faszination Südostpassage 19 Tage Kulturreise und Safari Tourcode: MOCSON Preis: ab 4990 € exkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

172

In Westtansania gehört man als Reisender noch heute zu den wenigen, die sich aufmachen, um den Zauber der entlegenen Winkel zu spüren. Dabei versteckt das Land hier, weit entfernt vom touristischen Rummel im Norden, seine einzigartigen Schätze: Jane Goodalls Schimpansen in freier Wildbahn im Gombe NP und den Katavi NP, bekannt für seine großen Flusspferd- und Löwenpopulationen. Verlieben Sie sich wie Jane Goodall in das paradiesische Fleckchen Erde zwischen Tanganyika-See und Regenwald und vor allem auch in dessen Bewohner, die Schimpansen, welche Sie auf aufregenden Wanderungen aufspüren werden. Nach anspruchsvollen Überlandstrecken und Safaris im tierreichen Katavi NP wird es entspannend im angenehmen Klima des Kaffeehochlandes. Ganz in der Nähe lockt das Abenteuer Sambia! Offroad-Fahrten, Flussdurchquerungen und intensive Tiererlebnisse erwarten Sie. Im North Luangwa NP ist vieles möglich, woran in vielen anderen Nationalparks

nicht einmal zu denken ist: ein erfahrener, qualifizierter Guide führt Sie auf einer spannenden Safari zu Fuß durch die Wildnis, erklärt Ihnen Spuren, Pflanzen und Sambias kleine Lebewesen. Auf einer Nachtpirschfahrt entdecken Sie im Scheinwerferkegel Tiere, welche Sie tagsüber nicht zu Gesicht bekämen. Am Ende der Reise lockt das blaue Juwel, der Malawi-See! Perfekt für Wassersport, aber mit glasklarem Wasser und feinem Sandstrand auch einfach Balsam für die Seele…

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 469 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179


Entdecken Sie die Kulturschätze in Afrika mit Turkish Airlines Tauchen Sie ein in verschiedene Kulturen und sichern sich einzigartige Erinnerungen mit der Fluggesellschaft, die mehr Ländern anfliegt als jede andere Airline.

TURKISHAIRLINES.COM Beste Europäische Airline bei den 2015 Skytrax Passengers Choice Awards


DIAMIR Pur Malawi-See South Luangwa NP Kuti l Lilongwel l Cape Maclear Chipata l s l l Dzalanyama Dedza Berge l Zomba l

Blantyre s Mulanje Mts

Malawi • Sambia Tiere, Tauchen, Teeplantagen 15 oder 22 Tage Natur- und Kulturrundreise

32851 · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im Minibus oder im Safarifahrzeug · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur 3285115: · 10/14 Ü: feste Unterkünfte im DZ · 4 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 14x F, 11x M, 13x A 3285122: · 17/21 Ü: feste Unterkünfte im DZ · 4 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 21x F, 18x M, 20x A

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 995 € EZ-Zuschlag: ab 430 € Teilnehmerzahl 4 – 12

Malawi • Sambia Tiere, Tauchen, Teeplantagen 22 Tage Natur- und Kulturrundreise Tourcode: 3285122 Preis: ab 3965 € exkl. Flug Teilnehmerzahl: 4 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

174

s Mit Abenteuerlust und einer Spur Komfort durch Malawi, Afrikas Geheimtipp s Einzigartige Kombination: Hochplateaus, Flusstäler und intensiver Kontakt zu den Einheimischen s Relaxen, Schnorcheln und Tauchen am Cape Maclear im Malawi-See-Nationalpark (UNESCO) s Ein „Muss“ für Safarifans in Sambia: South Luangwa NP s Aktiv sein auf zahlreichen Wanderungen s Kajaktour auf dem türkisblauen Malawi-See s Deutschsprachig geführte Tour s Zwei Tourlängen zur Auswahl, je nach Zeitbudget Entdecken Sie Malawi! Das kleine Land gilt noch als Geheimtipp, aber auch als kommendes Traumziel – schließlich bietet es mit unterschiedlichen SafariGebieten, einer Vielfalt an herrlichen Landschaften und dem türkisblauen Malawi-See die perfekte Kombination aus Busch und Strand. Auf dieser Reise lernen Sie Malawi intensiv kennen: Zwei Tage verbringen Sie in den Dzalanyama-Bergen, bekannt für die Wasserfälle und den urwüchsigen Wald, Sie betrachten das gewaltige Mulanje-Massiv und erholen sich am Malawi-See in Cape Maclear. Abgerundet wird die Reise durch den SouthLuangwa-Nationalpark im benachbarten Sambia, ein wahres Safariparadies. Hier gibt es einen umfangreichen Wildtierbestand von Giraffen, Elefanten, Büffeln, Krokodilen und Flusspferden. Feste Unterkünfte während der Reise sorgen für Komfort, unterschiedliche Aktivitäten für viel

Abwechslung: Sie besuchen Dörfer und schauen beim Töpfern zu, paddeln auf dem Malawi-See, gehen auf Fußpirsch und können segeln, fischen oder eine Nachtsafari unternehmen. Wer mehr Zeit für diese interessante Region hat, für den empfiehlt sich die 22-tägige Variante der Reise, die auch den Norden des Malawi-Sees und das angrenzende Hochland von Nyika und Viphya mit einschließt.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 469 • Anschlussprogramm siehe Seiten 176-179

Fotos: Jörg Ehrlich (1), Mario Hochhaus (1), Thomas Kimmel (1), Archiv (2)

Termine und Preise 15-Tage-Reise 3285115 ab/an Lilongwe 25.06.17 – 09.07.17 2555 € 30.07.17 – 13.08.17 2555 € 27.08.17 – 10.09.17 2555 € 22-Tage-Reise 3285122 25.06.17 – 16.07.17 3965 € 30.07.17 – 20.08.17 3965 € 27.08.17 – 17.09.17 3965 €


Alles beginnt mit dem

Fernweh ...

Foto: Gunda Urban

Reiseführer für individuelles Entdecken Reiseinformationen und Karten zu einzelnen Regionen | Reisetipps von A bis Z Wissenswertes zu Land und Leuten | Empfehlungen für einen perfekten Aufenthalt

Landkarten aus dem world mapping project Speziell abgestimmt auf unsere Reiseführer reiß- und wasserfest | beschreibbar | vier- und fünfsprachige Legende

Kauderwelsch Sprachführer

Audiotrainer über Smartphone abrufbar Vereinfachte Darstellung des fremdenSprachsystems Wörterlisten mit Reise-Vokabular

Aktuelle Reiseführer, Landkarten und Sprachführer für Afrika


Tansania individuell 10 Tage Komfortsafari in Style

TANSAT

TANMAS

4 Tage Hadzabe und Datoga am Lake Eyasi

TANHAD

s Individuell und privat zum fairen Preis s Serengeti: große Migration & Raubkatzen

s Authentische Übernachtung im Massaidorf s Savannenwanderung mit Massai-Guide

s Die letzten Jäger und Sammler Tansanias s Safari im Lake Manyara NP

Das Besondere an dieser Safari ist, dass Sie in 10 Tagen 4 Nationalparks intensiv erleben. Sie haben gute Chancen, die berühmten „Big Five“ zu entdecken! Sie übernachten in traumhaft gelegenen, komfortablen Lodges & Camps mit atemberaubender Aussicht. Auf ausgie­bigen Pirschfahrten durch die schönsten Schutz­ gebiete im Norden Tansanias – den einzig­ artigen Ngorongoro-Krater, die weltbekannte Serengeti sowie die Parks Lake Manyara und Tarangire. Bewundern Sie mit etwas Glück die berühmten „Big Five“ und zahlreiche andere Tierarten.

In diesen zwei Tagen tauchen Sie in die Welt der Massai ein. Sie erfahren viel Interessantes über die Sitten, Gebräuche und Lebensumstände des stolzen Nomadenvolkes. Mit einem Massai-Führer wandern Sie über die Savanne und erhalten eine kleine Unterweisung in Naturmedizin. Stimmungsvoll klingt der Tag bei Geschichten und Tänzen am Lagerfeuer aus. Ein weiterer Höhepunkt ist die Übernachtung in authentischen Rundhütten im Massaidorf.

Nach einer Safari im Lake Manyara NP fahren Sie zum Lake Eyasi. Sie erkunden die von mächtigen Baobabs und der Stille des Sees geprägte Umgebung zu Fuß, im Kanu oder auf dem Mountainbike. Unvergesslich wird ein Besuch bei den Hadzabe bleiben – die letzten Jäger und Sammler in Tansania nehmen Sie für einen Tag mit auf eine Zeitreise in die Frühzeit des menschlichen Lebens. In der Nähe des Sees leben auch die Datoga, geschickte Schmiede, die u.a. die Pfeilspitzen für die Hadzabe anfertigen. Ein kurzer Besuch bei den Datoga rundet das Programm ab.

täglich ab/an Kilimanjaro Airport ab 3850 € p.P.

täglich ab/an Arusha ab 390 € p.P.

täglich ab/an Arusha ab 1490 € p.P.

7 Tage Fly-in-Safari Selous und Ruaha NP

8 Tage Fly-in-Safari Ruaha NP und Katavi NP

8 Tage Fly-in-Safari Katavi NP und Mahale NP

TANFLY

176

2 Tage Massaidorf Olpopongi

TANRKA

TANKMA

s Wenig Touristen – ungestörte Safaris s Safari im Fahrzeug, Boot und zu Fuß

s Safari in Tansanias wildem Süden und Westen s Im Buschflugzeug von Park zu Park unterwegs

s Schimpansen-Tracking im Mahale NP s Wilde Tiere auf Safari im Katavi NP

Erleben Sie eine Flugsafari im Süden Tansanias: Im Selous Game Reserve sind neben Geländewagensafaris auch Wildbeobachtungen zu Fuß und per Boot auf dem palmengesäumten Rufiji möglich. Der Ruaha NP liegt malerisch am Great Ruaha River. Seine von prachtvollen Baobab-Bäumen geprägte Landschaft ist das einzige geschützte Gebiet, wo sich Flora und Fauna des östlichen und südlichen Afrika überschneiden. Mächtige Baobab-Bäume prägen die Landschaft. Übernachtungen in schön gelegenen, komfortablen Lodges und Safari Camps.

Diese Flugsafari verbindet zwei sehr ursprüngliche, wenig besuchte Nationalparks im Westen und Süden Tansanias, ebenfalls abseits der touristischen Hauptrouten im Norden! Der Ruaha NP liegt malerisch am Great-Ruaha-Fluss. Seine fantastische, von prachtvollen BaobabBäumen geprägte Landschaft ist das einzige geschützte Gebiet, wo sich Flora und Fauna des östlichen und südlichen Afrika überschneiden. Der abgelegene, selten besuchte Katavi NP ist immer noch ein Geheimtipp! In dieser ursprünglichen Wildnis leben u.a. große Büffelund Flusspferdherden.

Kombinieren Sie abgelegene und ursprüngliche Naturreservate Tansanias zu einem einzigartigen Safarierlebnis, weit abseits der touristischen Hauptrouten im Norden. Der selten besuchte Katavi NP ist noch ein Geheimtipp! In dieser ursprünglichen Wildnis leben u.a. Löwen, Leoparden, riesige Büffel- und Flusspferdherden und die größten Krokodile Tansanias. Mahale ist die wohl beste Adresse, um Schimpansen aus nächster Nähe zu beobachten. Über 700 dieser faszinierenden Primaten leben im dichten Regenwald der Mahale-Berge am Ufer des Tanganyika-Sees.

täglich ab/an Dar es Salaam ab 2990 € p.P.

täglich ab/an Dar es Salaam ab 4090 € p.P.

montags ab/an Arusha ab 5790 € p.P.

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


Tansania • Kenia individuell Ballonfahrt über der Serengeti

Fotos: Susan Bussinger (2), Jörg Ehrlich (2), Marlies & Jörg Gabriel (1), Anke Geithner (1), Arne Karck (1), Dorothee Naue (1), Archiv (4)

TANBAL

5 Tage Mount Meru (4566 m)

TANMER

7 Tage Kraterhochland & Ol Doinyo Lengai

TANTRE

s Afrikas Tierwelt aus der Vogelperspektive s Einmaliges und außergewöhnliches Erlebnis

s Eine der schönsten Bergtouren in Ostafrika s Perfekte Akklimatisation für Kilimanjaro

s Besteigung des „Heiligen Bergs der Massai“ s Wandern im Massailand und Safari

Im Licht der aufgehenden Sonne im Heißluftballon über die Weiten der erwachenden Savannen der Serengeti zu gleiten, gehört zu den unvergesslichsten Stunden einer Safari. Mit erfahrenen Piloten gehen Sie auf Tierbeobachtung und können aus geringer Höhe die Bewegung der Tiere verfolgen. Besonders eindrucksvoll sind die riesigen Gnuherden während der Migration. Die meisten Ballonfahrten starten in der zentralen Serengeti, jedoch auch im Ndutu-Gebiet und in der westlichen Serengeti.

Der zweithöchste Berg Tansanias (4566 m) erhebt sich eindrucksvoll aus dem tierreichen Arusha NP. Der Aufstieg erfolgt in drei Etappen mit Hüttenübernachtungen. Diese erlebnis­ reiche und anspruchsvolle Trekkingtour dient nicht nur als Akklimatisation für eine anschließende Kilimanjaro-Besteigung, sondern ist bereits für sich eines der großartigsten Berg­ erlebnisse in Ostafrika!

Diese faszinierende Wanderung führt in das Ngorongoro-Kraterhochland, zum Kratersee des Empakaai und zum„Heiligen Berg der Massai", dem Ol Doinyo Lengai. Sein aktiver Vulkanismus, die malerische Lage und die abenteuerliche Anreise machen den besonderen Reiz dieses abgelegenen Reiseziels aus. Im NgorongoroKrater, dem„Garten Eden“ Tansanias und UNESCO-Weltnaturerbestätte, leben Tausende von Wildtieren auf engem Raum– ein beeindruckendes Naturschauspiel. Die Safari im Lake Manyara NP an der Abbruchkante des gewaltige Grabenbruches rundet die Reise ab.

täglich ab/an Serengeti ab 495 € p.P.

täglich ab/an Moshi ab 830 € p.P.

täglich ab/an Arusha ab 2590 € p.P.

7 Tage Sansibar „aktiv“

5 Tage Über Land & per Boot nach Sansibar

6 Tage Wandersafari Masai Mara & Süd-Kenia

TANZAK

TANUSA

KENKIC

s Kultur, Ausflüge und Erholung s Orientalisches Hotel und Strandlodge

s Malerische Usambara-Berge s Bootsüberfahrt vom Festland nach Sansibar

s Safari mal anders: zu Fuß durch die Wildnis s Ein Afrika-Abenteuer für Naturliebhaber

Tauchen Sie ein in die Zeit der omanischen Sultane und erleben Sie die lebendigen Gassen der orientalischen Stadt. Während eines Rundgangs durch die lebendige Altstadt erfahren Sie viel über die bewegte Geschichte der Insel und staunen über die detailverliebte arabische Architektur. Ihr Stadtführer entlockt den Gemäuern die Geschichten vergangener Tage, in den Gewürzgärten bekommt Ihr Auge zu sehen, was Ihre Nase längst kennt – Vanille, Pfeffer u.v.m. Sie lernen die Insel der Riesenschildkröten und den letzten Regenwald der Insel kennen.

Wer viel sehen möchte und etwas mehr Zeit mitbringt, kann auch auf außergewöhnliche Weise nach Sansibar gelangen. Fahren Sie entspannt über Land, in die wunderschönen Wälder der Usambara-Berge und genießen Sie diese untouristische Region in der Nähe von Lushoto. Sie können die idyllische Umgebung und die kleinen Chamäleons in den Bäumen auf Wanderungen oder Radtouren erkunden (optional). Sie fahren weiter zur Ostküste am Indischen Ozean und setzen vom beschaulichen Küstenort Pangani mit einem leistungsstarken und sicheren Motorboot nach Sansibar über.

Naturliebhaber, die das ultimative AfrikaAbenteuer suchen, können bei dieser Kombination zwei unterschiedliche Schutzgebiete innerhalb der Masai Mara hautnah entdecken. Eine Wandersafari, geführt von einem professionellen, erfahrenen Guide haben Sie die Möglichkeit, die Masai Mara aus allen Perspektiven zu erkunden. Mit Übernachtungen im Safari Camp und einer Wandersafari mit einer Nacht im mobilen Camp unter funkelndem Sternenhimmel. Die Safari bietet die außergewöhnliche Gelegenheit, das Ökosystem der Masai Mara in all Ihren Facetten zu erleben.

täglich ab/an Zanzibar Airport ab 640 € p.P.

täglich ab Arusha/an Sansibar ab 890 € p.P.

täglich ab/an Nairobi ab 3340 € p.P.

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

177


Kenia • Ruanda Uganda individuell 6 Tage Besteigung Mount Kenya

KENKOF5

KENLUX

8 Tage „Big Five“ in privaten Schutzgebieten

KENRHI

s Grandiose Landschaft und hochalpine Flora s Perfekte Akklimatisation für Kilimanjaro

s Erlebnis große Migration in der Masai Mara s Panoramaflüge über der Masai Mara

s Afrikas größte Nashorn-Population s Wandern mit Giraffen und ungestörte Safaris

Grandiose, abwechslungsreiche Landschaft und herrliche hochalpine Flora prägen die Kulisse für ein begeisterndes, eigenständiges Berg­ erlebnis. Zudem bietet sich dieses anspruchsvolle Trekking auch hervorragend zur Akklimatisation für eine anschließende Besteigung des Kilimanjaro an. Wer die besondere Herausforderung sucht, besteigt den Mount Kenya über die die schwierigere Burguret-Route, ein Teil des Weges verläuft auf Büffel- und Elefantenpfaden durch einen faszinierenden Wald aus Riesenbambus.

Diese exklusive Safari mit unkompliziertem Start und Ende in Nairobi wurde für diejenigen konzipiert, welche sich auf das Erlebnis der imposanten Migration abertausender Gnus und Zebras in der Massai Mara zwischen September und November einlassen möchten. Die schäumende Gischt bei einer Flussdurchquerung, die die Hufe der Gnus ins Wasser des Mara oder Tarek-Flusses peitschen, nach Beute schnappende Riesenkrokodile und den Horizont ausfüllende grasende Tierherden. All das könnten Sie mit etwas Glück direkt von Ihrem Safarifahrzeug aus erleben.

Die ideale Safari für Einsteiger, Familien aber auch erfahrene Safarifans, die mal etwas Neues erleben möchten: Westlich des Mt. Kenya liegen einige private Wildschutzgebiete, in die sich noch nicht viele Touristen verirren. In Ol Pejeta, dem Schutzgebiet mit dem dichtesten Tierbestand in Kenia, gehen Sie auf die Suche nach den „Großen Fünf". Im Solio Game Reserve erleben Sie eine unvergessliche Wanderung zwischen imposanten Giraffen und die stark bedrohten Breit- und Spitzmaulnashörner, für deren Schutz sich intensiv engagiert wird.

täglich ab/an Nairobi ab 1490 €

täglich ab/an Nairobi ab 4090 €

täglich ab/an Nairobi ab 1190 €

11 Tage Bush und Beach

4 Tage Berggorillas im Volcanoes NP

7 Tage Mount Elgon (4321 m)

KENBUB

178

7 Tage Fly-in-Safari Masai Mara

RUAGOR4

UGAELG

s Safari kombiniert mit Baden s Wilde Tiere auf Safari im Tsavo West NP

s Unvergessliche Begegnung mit Berggorillas s Ausflugsoptionen um den Volcanoes NP

s Geheimtipp für Natur- und Trekkingfreunde s Ursprüngliche Hochgebirgsflora

Verbringen Sie entspannte Tage am Indischen Ozean und lassen Sie sich von dem Service der Severin Sea Lodge verwöhnen. Erleben Sie dann Ihren ganz persönlichen afrikanischen Traum auf einer Safari im luxuriösen Severin Safari Camp am Fuße des Kilimanjaro. Auf dieser spannenden Komfortsafari kommen Sie in die Nähe der „Big Five“ und genießen die Vorzüge des Severin Safari Camps, welches durch zahlreiche positiven Bewertungen mit dem „Travellers Choice Award“ von Tripadvisor ausgezeichnet wurde.

Die majestätischen Virungaberge im Vulkanhochland Ruandas sind die Heimat der letzten Berggorillas im Grenzgebiet zwischen der DR Kongo, Uganda und Ruanda. Dank des unerschöpflichen Einsatzes von Dian Fossey gibt es sie heutzutage noch. Im nebligen Bergregenwald ist die Begegnung mit den imposanten Berggorillas so nah und großartig, dass Sie sich vielleicht für einen Moment fragen, ob das alles gerade wirklich passiert. Von erfahrenen Wildhütern geführt, bewegen Sie sich leise durch den dichten Wald, bis plötzlich eine Gorillafamilie auftaucht.

Das weiträumige Massiv des Mt. Elgon im Grenzgebiet zu Kenia bietet für Natur- und Trekkingfreunde ein wunderbares Wander­ erlebnis über schmale und weitgehend naturbelassene Wege durch ursprünglichen Bergwald und afro-alpine Hochgebirgsvegetation. Nur wenige Wanderer kommen bislang in die Region. Genießen Sie nahezu ungestört den grandiosen Panoramablick vom Wagagai Peak (4321 m) über die erodierte Caldera des erloschenen Vulkans, der vor vielen Millionen Jahren einmal höher als der Kilimanjaro gewesen sein soll.

täglich ab/an Mombasa ab 1340 €

täglich ab/an Kigali ab 1090 €

täglich ab/an Entebbe ab 1850 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


Uganda • Äthiopien Djibuti individuell 7 Tage „Best of“ Uganda

Fotos: Jörg Ehrlich (3), Juan Dobler (1), Uwe Jeremiasch (1), Thomas Kimmel (1), Detlef Masny (1), Olaf Schau (1), Benjamin Schilling (1), Archiv (3)

UGABOF

3 Tage Dscheladas & Kloster Debre Libanos

AETDSC

6 Tage Wüstenstaat am Roten Meer

DJIBOF

s Ugandas Höhepunkte individuell erleben s Berggorilla- und Schimpansen-Tracking

s Besichtigung des Klosters Debre Libanos s Prächtige endemische Blutbrustpaviane

s Abbe-See mit Kalksteinkaminen s Ausflug zu den Inseln Moucha & Maskali

Dieser Reisebaustein in Uganda bietet Vielfalt – im Bambusdschungel des Kibale NP folgen Sie den gellenden Rufen der hier lebenden Schimpansen. Rund um die Seen des Ostafrikanischen Grabenbruchs beobachten Sie in der Savanne Elefanten, Flusspferde und Büffel und suchen nach Löwen, die sich gern auf ausladende Feigenbäume zurückziehen. Das abenteuerliche wandern durch das Dickicht des Bergregenwaldes im Bwindi NP wird Ihnen vor allem durch die Begegnung mit den majestätischen Berggorillas unvergessen bleiben. Abschluss am schön gelegenen Bunyonyi-See.

Im äthiopischen Hochland leben die endemischen Dscheladas (Blutbrustpaviane). Die Männchen haben zwei unverkennbare Merkmale: eine perückenähnliche Mähne und einen haarlosen sanduhrförmigen Fleck auf der Brust, der in der Brunftzeit knallrot wird. Werden Sie Augenzeuge ihrer tollkühnen Kämpfe und geschickten Kunststücke… Auf dem Weg zum Kloster Debre Libanos blicken Sie in den ca. 1300 m tiefen Canyon des Blauen Nil.

Rauchende Kalksteinkamine, riesige Salzseen und erloschene Vulkane charakterisieren den kleinen Wüstenstaat am Horn von Afrika. Seien Sie „live“ dabei, wenn Afrika sein Horn verliert und ein neuer Ozean entsteht – und erleben Sie Landschaften, die so unwirklich scheinen wie auf einem fremden Planeten. Ein Besuch bei den Afar, der größten Bevölkerungsgruppe des Landes, vermittelt Ihnen einen tieferen Einblick in die Kultur dieser Nomaden und Halbnomaden. Einsame Strände und faszinierende Unterwasserwelten komplettieren dieses außergewöhnliche Reiseland.

täglich ab/an Entebbe ab 1850 €

täglich ab/an Addis Abeba ab 550 €

täglich ab/an Djibouti City ab 2220 €

8 Tage Trekking auf den Ras Dashen (4533 m)

5 Tage Danakil-Wüste und Vulkan Erta Ale

4 Tage „Weiße“ Stadt Harar

AETRAS

AETDAN

AETHAR

s Zum höchsten Berg Äthiopiens (4533 m) s Bergpanoramen und Tierbeobachtungen

s Farbenprächtige Schwefelquellen von Dallol s Brodelnder Lavasee des Erta Ale

s Pirschfahrt im Awash-Nationalpark s Muslimisch geprägte Stadt Harar (UNESCO)

Atemberaubende Aussichten und spannende Tierbeobachtungen machen das abwechslungsreiche Trekking im Semien-Gebirge zu einem der großartigsten Bergerlebnisse in Afrika! Beobachten Sie Abessinische Steinböcke, die markanten Blutbrustpaviane und die gewaltigen Lämmergeier. Außerdem ist diese Tour besonders zweckdienlich zur Höhenanpassung für eine anschließende Besteigung des Kilimanjaro.

Gewaltige Schwefelquellen, aktive Vulkane und bizarre Salzstöcke – das ist die Wüste Danakil, eine der tiefstgelegenen und unwirtlichsten Regionen der Erde. Aus den ausgetrockneten Seen von Dallol stammt das Salz für das äthiopische Hochland. Besuchen Sie die Salzstemmer der Afar beim Salzabbau und begegnen Sie den scheinbar endlosen Kamelkarawanen, beladen mit dem „weißen Gold“. Der Erta Ale ist einer der aktivsten Vulkane der Welt – der nächtliche Anblick seines im Krater brodelnden Lavasees ist faszinierend und unvergesslich zugleich.

Abseits der „Historischen Route“ liegt im Osten des Landes Harar, die Hochburg der äthiopischen Muslime. Die Altstadt von Harar gehört seit 2006 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ein Bummel durch die engen Gassen führt Sie zu traditionellen Stadthäusern, unzähligen Moscheen und farbenfrohen Märkten. Öffnen Sie Ihre Sinne und genießen Sie die Atmosphäre der indisch und arabisch geprägten Stadt. Eine Vorführung der Fütterung von wilden Hyänen am südlichen Stadtrand ist einer der Höhepunkte dieser Reise.

September-April, täglich ab/an Gondar ab 1190 €

Oktober-März, täglich ab/an Mekele ab 1830 €

täglich ab Addis Abeba/ an Dire Dawa ab 710 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

179


DIAMIR Explorer

BangweuluSümpfe l Waka-Waka-See l Kasanka NP l Mkushi l

Sambia

l Kapishya Hot Springs l North Luangwa NP l Luambe NP

Raue Pisten, sanfte Pfoten 19 Tage Abenteuersafari

l South Luangwa NP l Chipata

Lusaka l

SAMOFF · Schwierigkeit: · Englischsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten in vollausgestatteten Allradfahrzeugen · Flughafentransfer bei An- und Abreise passend zum Reisetermin · Alle Eintrittsgelder und Nationalpark­ gebühren laut Programm · Reiseliteratur · 18 Ü: Zelt Gemeinschafts-WC/Dusche · Mahlzeiten: 18xF, 17xM, 16xA Termine und Preise ab/an Lusaka 17.06.17 – 05.07.17 1930 € 10.07.17 – 28.07.17 1930 € 04.08.17 – 22.08.17 1930 € 27.08.17 – 14.09.17 1930 € 20.09.17 – 08.10.17 1930 € 14.10.17 – 01.11.17 1930 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1090 € Vorortzahlung: 590 US$ Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

s Ein wahres Pisten-Abenteuer für Naturliebhaber und Camping-Freunde s Unterwegs im 4x4 Geländewagen für ein pures und authentisches Off-Road-Erlebnis s Drei Tage Safari im South Luangwa NP: einem der schönsten Nationalparks Afrikas s Wandersafari durch den Kasanka-Nationalpark und entlang des Luangwa-Flusses s Wo das Wasser den Himmel trifft: magische Auenlandschaft der Bangweulu-Sümpfe s Mittendrin: Schlendern über bunte und quirlige Märkte s Entschleunigung durch mehrtägige Campaufenthalte Sie wollen abschalten, ein Gefühl von Freiheit erleben und ohne Hast eine unübertroffen abwechslungsreiche Natur genießen? Im 4x4 Geländewagen mit großen Fenstern haben wir Ihnen bereits einen Platz reserviert und durch die meist geöffneten Scheiben erleben Sie Sambia und seine Menschen und Tiere hautnah und mit allen Facetten. Schon der Fahrtwind riecht nach Abenteuer und unterwegs auf Piste zu sein, fühlt sich jeden Tag auf‘s Neue unglaublich befreiend und bereichernd an. Noch näher kommen Sie der Natur während der Wandersafari mit erfahrenen Rangern. Diese durchstreifen mit Ihnen den Kasanka NP sowie die Urlandschaften am Luangwa-Fluss und gehen auf Spurensuche nach Pfotenabdrücken und den zugehörigen Tieren. Auf ausgiebigen Pirschfahrten erkunden Sie den Luambe-Nationalpark und den landschaftlich unglaublich faszinierenden South Luangwa NP,

180

der unter Kennern als eines der schönsten Schutzgebiete Afrikas gilt. Hier sind Löwen, Leoparden, Elefanten und Flusspferde genauso zu Hause wie eine Vielzahl faszinierender Vogelarten. Die Camps sind spektakulär gelegen und Ihr Reiseleiter führt Sie durch seine hervorragende Ortskenntnis stets zu den reizvollsten Plätzen. Durch den Abend begleiten die leckeren und hochwertigen Gerichte aus der Buschküche, das knisternde Lagerfeuer und der atemberaubende südliche Sternenhimmel. Drei Dinge gehören bei dieser Reise für alle Naturlieberhaber und Campingfreunde ins Gepäck: gute Laune, Abenteuerlust und Teamgeist!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 470 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217


Sambia • Malawi Mosambik • Südafrika Entlang der Handelsroute 22 Tage Safari oder Campingsafari

DIAMIR Explorer South Luangwa NP l Malawi See l Lilongwe Lusaka l Sambesi

Victoriafälle l

Johannesburg

Krüger NP

l Benguerra l Inhambane

l

l

SAMSKL

Fotos: Lars Eichapfel (1),Mario Hochhaus (1), Thomas Kimmel (1), Archiv (6)

· Schwierigkeit: · Englischsprachige Tourenleitung und deutschsprachige Tourenbegleitung (s.Termin) · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im Safaritruck, offenen Safarifahrzeug oder im Boot · Flughafentransfer am Tag 22 · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 1 Ü: Zelt (inkl. Matratze, Schlafsack) · 4 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt) · 16 Ü: feste Unterkünfte im DZ · Mahlzeiten: 21xF, 20xM, 16xA Termine und Preise ab Livingstone/an Johannesburg 01.04.17 – 22.04.17 2850 € 29.04.17 – 20.05.17 2850 € 27.05.17 – 17.06.17 2850 € 08.07.17 – 29.07.17 2850 € 22.07.17 – 12.08.17 2850 € 05.08.17 – 26.08.17 2850 € 19.08.17 – 09.09.17 2850 € 02.09.17 – 23.09.17 2850 € 16.09.17 – 07.10.17 2850 € 30.09.17 – 21.10.17 2850 € 14.10.17 – 04.11.17 2850 € 28.10.17 – 18.11.17 2850 € 11.11.17 – 02.12.17 2850 € * 25.11.17 – 16.12.17 2850 € 09.12.17 – 30.12.17 2850 € * Deutschsprachige Tourenbegleitung

s 4-Länder-Safari für abenteuerlustige Afrikaliebhaber s Unterwegs im Safaritruck, im offenen Safarifahrzeug, zu Fuß und mit dem Boot s Ganztägige Kanufahrt auf dem Sambesi s Auf Fußsafari durch den South Luangwa NP s Schnorcheln und Baden im Malawi-See s In einer traditionellen Dhau entlang Mosambiks Küste s Die „Big Five“ im Krüger NP aufspüren s In 2 Varianten buchbar: Übernachtung in festen Unterkünften (SAMSKL) oder im Zelt (SAMSKC) Wo andere Reisen enden, beginnt diese erst: Ausgehend von den mächtigen Victoriafällen erkunden Sie auf alten Handelsrouten noch wenig bekannte, aber überaus faszinierende Regionen im südlichen Afrika. Mit dem Kanu gehen Sie auf dem Sambesi auf Pirsch nach Elefanten, Antilopen und vielen Vogelarten. Schlendern Sie über die quirligen Märkte der sambischen Hauptstadt Lusaka, ehe Sie die fantastischen Safari-Möglichkeiten im Luangwa-Tal kennenlernen. Der South-Luangwa-Nationalpark gilt als einer der schönsten Wildtiergebiete Afrikas. Hier tummeln sich Thorneycroft-Giraffen sowie große Herden von Elefanten und Büffeln. Auch die zahlreichen Krokodile und Flusspferde am Luangwa sind beliebte Fotomotive. Schließlich führt Ihre Reise an den Malawi-See, wo Sie auf einer Bootstour zu den Inseln einsame Buchten erkunden. Freuen Sie sich auf exotisches Flair und eine Dhau­fahrt in Mosambik. Krönender Abschluss dieser Entdeckungsreise ist die „Big Five”-Safari im Krüger-National-

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-/Einzelzeltzuschlag: 580 € Vorortzahlung: 400 US$ Teilnehmerzahl 4 – 12 park. In kleiner Gruppe sind Sie im Safaritruck, im offenen Geländewagen, zu Fuß und mit dem Boot unterwegs. Zum abenteuerlichen Charakter der Reise passt die ausgewählte Übernachtung im Zelt sowie der Aufenthalt in den naturnahen Unterkünften. Die besuchten Länder erleben Sie in ihrer faszinierenden Ursprünglichkeit und Sie fühlen sich unterwegs als Reisender und nicht als Tourist. Tipp: Wer es noch abenteuerlicher mag, dem sei die Campingsafari auf gleicher Route empfohlen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 470 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217

Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

Sambia • Malawi • Simbabwe • Südafrika Entlang der Handelsroute 22 Tage Campingsafari Tourcode: SAMSKC22 Preis: ab 2220 € exkl. Flug Teilnehmerzahl: 4 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

181


Südafrika Simbabwe • Botswana

DIAMIR Explorer

Chobe NP l l

l Victoriafälle

OkavangoDelta

l Hwange NP l Groß-

Matobo NP l

Khama l

SimbabweRuinen

Entdeckungen im Safariparadies 16 Tage Safari oder Campingsafari

l Krüger NP

Johannesburg l

Termine und Preise ab/an Johannesburg 14.01.17 – 29.01.17 2240 € 04.02.17 – 19.02.17 2240 € 18.03.17 – 02.04.17 2240 € 08.04.17 – 23.04.17 2240 € 15.04.17 – 30.04.17 2240 € 29.04.17 – 14.05.17 2240 € * 20.05.17 – 04.06.17 2240 € 03.06.17 – 18.06.17 2240 € 24.06.17 – 09.07.17 2240 € 08.07.17 – 23.07.17 2240 € * 15.07.17 – 30.07.17 2240 € 22.07.17 – 06.08.17 2240 € 29.07.17 – 13.08.17 2240 € 05.08.17 – 20.08.17 2240 € * 12.08.17 – 27.08.17 2240 € * 26.08.17 – 10.09.17 2240 € 09.09.17 – 24.09.17 2240 € * 23.09.17 – 08.10.17 2240 € * 14.10.17 – 29.10.17 2240 € * 28.10.17 – 12.11.17 2240 € 11.11.17 – 26.11.17 2240 € 02.12.17 – 17.12.17 2240 € 23.12.17 – 07.01.18 2240 € * Deutschsprachige Tourenbegleitung weitere Termine siehe www.diamir.de

M

IR

K l a s si

k er

ller

Bestse Be

IR

· Schwierigkeit: · Englischsprachige Tourenleitung und deutschsprachige Tourenbegleitung (s. Termin) · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im Minibus, Safaritruck und im Safarifahrzeug · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 13 Ü: feste Unterkünfte im DZ · 2 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 15xF, 13xM, 11xA

DI A

SIMSWL

st of DIAM

s Aktive Mitmach-Tour im Dreiländereck s Simbabwe – Garant für ein authentisches Safari-Abenteuer s Unterwegs im Safaritruck und im Allradfahrzeug s Pirsch im Krüger, Chobe und Hwange NP s Ganztagesausflug im Matobo NP (UNESCO) s Zurücklehnen und staunen: Im Einbaum durch die Kanäle des Okavango-Deltas s In 2 Varianten buchbar: Übernachtung in festen Unterkünften (SIMSWL) oder im Zelt (SIMSWC)

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 890 € EZ-Zuschlag: 665 € Vorortzahlung: 300 US$ Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe). Südafrika • Simbabwe • Botswana Entdeckungen im Safariparadies 16 Tage Campingsafari Tourcode: SIMSWC Preis: ab 1650 € exkl. Flug Teilnehmerzahl: 4 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

182

Diese Mitmach-Safari ist eine Tour der Superlative! Auftakt bietet der Krüger-Nationalpark. Bei Pirschfahrten durch den weniger besuchten nördlichen Teil sind Sie auf der Fährte der Big Five. Dann geht es nach Simbabwe: Sie besuchen den Matobo NP mit der weltweit größten Felskunstgalerie und der Region mit der höchsten Leopardendichte sowie den größten Nationalpark des Landes, den Hwange NP! Auch Vogelliebhaber kommen auf ihre Kosten: Allein im Hwange-Nationalpark gibt es mehr als 420 Vogelarten. Simbabwe gilt als großer Geheimfavorit unter Safariexperten – fantastische Begegnungen mit der afrikanischen Tierwelt erwarten Sie! Kulturliebhaber können in Simbabwe in mehr als 2000 Jahre Geschichte eintauchen. Lassen Sie sich begeistern von den mehr als 3000 Fundstellen von Fels-

zeichnungen der San in den Matobo-Hügeln und von der Ruinenstadt Groß-Simbabwe (UNESCO-Welterbe), die zu den ältesten vorkolonialen Steinbauten im südlichen Afrika zählt. Der Besuch der Victoriafälle auf dieser Naturrundreise ist ein weiterer unvergesslicher Moment. In Botswana begeben Sie sich im elefantenreichen Chobe NP im Boot auf die Pirsch und genießen dort auch den Sonnenuntergang. Auf der dreitägigen Exkursion in das Herz des Okavango-Deltas erwartet Sie eine Landschaft von fesselnder Schönheit… Wer etwas weniger Wert auf Komfort legt, dem sei die Reise mit Übernachtung im Zelt empfohlen (SIMSWC).

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 471 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217


DIAMIR Pur

Namibia

l Etosha NP

Discover Namibia 19 Tage Campingsafari

l Twyfelfontein s Brandberg

s Waterberg

l Swakopmund

l Windhoek

l Solitaire

Sossusvlei l

NAMDIS

Fotos: Lars Eichapfel (2), Jörg Ehrlich (1), Mario Hochhaus (1), Mario Rünger (1), Marie Scholz (1), Archiv (3)

· Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Flughafentransfer passend zum Reisetermin · Alle Fahrten im Safarifahrzeug · Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 15 Ü: Zelt · 3 Ü: Pension im DZ · Mahlzeiten: 18xF, 15xM (LB), 15xA Termine und Preise ab/an Windhoek 11.10.16 – 29.10.16 2449 € 07.03.17 – 25.03.17 2449 € 11.04.17 – 29.04.17 2449 € 16.05.17 – 03.06.17 2449 € 25.07.17 – 12.08.17 2449 € 22.08.17 – 09.09.17 2449 € 19.09.17 – 07.10.17 2449 € 17.10.17 – 04.11.17 2449 € 14.11.17 – 02.12.17 2449 € 13.03.18 – 31.03.18 2449 € 10.04.18 – 28.04.18 2449 €

s Umfassende Reise für Naturliebhaber s Deutschsprachig geführte Kleingruppenreise s Mitten in der Natur – Übernachtung im Zelt s Etosha NP, Sossusvlei, Twyfelfontein und Waterberg in einer Reise s Wanderung durch die Naukluft-Schlucht s Zu Besuch bei den Völkern der Damara und Herero Sie möchten Namibia intensiv erkunden? Bei dieser Reise sind Sie nicht nur „unterwegs“, sondern haben auch Zeit, die Schönheiten des Landes mit Muße zu entdecken. Von den höchsten Dünen der Welt im Sossusvlei führt Sie die Tour bis an den Atlantik, wo Sie in deutsche Kolonialgeschichte eintauchen und maritimes Flair erleben. Im Etosha-Nationalpark beobachten Sie im wenig besuchten Westteil ungestört Wildtiere. Nach einem Aufstieg auf den Waterberg, der markante Tafelberg nördlich von Windhoek, eröffnen sich Ihnen malerische Ausblicke auf das weite Land. Dank moderater Fahrstrecken bleibt Ihnen viel Zeit für intensive Tierbegegnungen, Aktivitäten in der Natur sowie zum Fotografieren und Entspannen. Die zahlreichen Facetten dieses fantastischen Landes erschließen sich Ihnen während wunderschöner Wanderungen. Ihr deutschsprachiger Reiseleiter ist ein landeskundiger Naturliebhaber, der Ihnen seine Heimat näherbringt und dabei die Highlights im sehr abwechslungsreichen Zentrum des

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 69 € Einzelzelt-Zuschlag: 50 €

Landes aufzeigt. Zwischen unserem langjährigen Partner vor Ort und der einheimischen namibischen Bevölkerung sind über die Jahre hinweg Freundschaften entstanden, welche Ihnen einen besonders tiefen Einblick in das Leben der Einheimischen gewähren. Diese Tour ist speziell für Namibia-Einsteiger interessant, die ein intensives Erlebnis und ein besonderes Abenteuer suchen!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 471 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217

Teilnehmerzahl 6 – 10 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

183


DIAMIR Aktiv

Namibia

l Etosha NP

Twyfelfontein

l Okonjima

l

Erongo-

l Berge

l Swakopmund

Namibia aktiv und intensiv 13 Tage Wander- und Naturrundreise

l Windhoek

l Naukluft-Berge

Sossusvlei l

NAMWAN · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten in privaten und klimatisierten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder und Nationalpark­ gebühren laut Programm · Reiseliteratur · 10 Ü: feste Unterkünfte im DZ · 2 Ü: Zelt (inkl. Feldbetten, Kissen, Decke) · Mahlzeiten: 12xF, 9xA Termine und Preise ab/an Windhoek 15.10.16 – 27.10.16 2390 € 20.03.17 – 01.04.17 2150 € 24.04.17 – 06.05.17 2150 € 02.10.17 – 14.10.17 2150 € 30.10.17 – 11.11.17 2150 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 200 € Teilnehmerzahl 5 – 10

s Klassisches Namibia aktiv kombiniert s Wandernd die Magie der Naukluft-Berge spüren s Füße hochlegen in stilvollen und komfortablen Lodges s Zu Gast im „Lebenden Museum“ der San s Dem Himmel ganz nah: Zeltübernachtung in den Erongo-Bergen s Wanderung durch das Sandmeer im Sossusvlei und zu den Felsgravuren von Twyfelfontein s Zu Fuß zu den Geparden auf Okonjima: ein Ort zum Staunen und Heimat der Stiftung AfriCat

Von den roten Dünen der Namib bis zur Küstenstadt Swakopmund und weiter zu den Felsgravuren von Twyfelfontein bis zu den Wildtieren im Etosha-Nationalpark spannt sich der Bogen dieser besonderen Reise. Die Route ist klassisch, das Erlebnis außergewöhnlich. Sie unternehmen immer wieder kleine und große Wanderungen, z.B. in den Naukluft-Bergen, am Kuiseb-Canyon oder zu den Felszeichnungen im ErongoGebirge. Der Höhepunkt ist die Wanderung durch das malerische Sossusvlei und das mystisch anmutende Deadvlei. Der Aufstieg auf eine der höchsten Dünen der Welt fordert Sie heraus. Aber es lohnt sich: die Aussicht wird Sie begeistern! Während dieser Reise spüren Sie Namibia mit all Ihren Sinnen: die Seele baumelt, die Augen verlieren sich in der traumhaften Weite, die Ohren genießen die Stille und die

184

Füße tasten sich entlang kleiner Pfade durch das Dünenmeer und auch mal querfeldein. Die Ausflüge bringen Ihnen die einmalige Natur näher und Sie lernen die Einheimischen der verschiedenen Regionen kennen. Die Unterkünfte liegen in malerischen Gegenden und beeindrucken mit liebevoll ausgestatteten Zimmern sowie herzlichen Gastgebern. Zwei Nächte verbringen Sie im Zeltcamp auf einer Gästefarm. Freuen Sie sich, inmitten der Schönheit des ErongoGebirges zu entspannen und am Lagerfeuer den Geräuschen des Abends zu lauschen. So fühlt sich Namibia an!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 472 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217


DIAMIR Familien­ reisen

Namibia Mit der Familie ins Land der roten Dünen 13 Tage Familiensafari

Etosha NP l l Tsumeb s Waterberg l Harnas Wildlife Foundation Erongo-Berge s l Windhoek Swakopmund l SesriemKuiseb-Canyon l Canyon l Farm Heimat Sossusvlei ll

NAMFA3

Fotos: Jörg Ehrlich (1), Lars Eichapfel (1), Thomas Kimmel (1), Dr. Gebhard Manninger (1), Archiv (7)

· Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · Flughafentransfer bei An- und Abreise passend zum Reisetermin · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder und Nationalpark­ gebühren laut Programm · Reiseliteratur · 6 Ü: Gästehaus im DZ · 3 Ü: Lodge im DZ · 3 Ü: Pension im DZ · Mahlzeiten: 12xF, 9xM, 4xA Termine und Preise ab/an Windhoek 16.10.16 – 29.10.16 2190 € 26.12.16 – 08.01.17 2190 € 08.04.17 – 20.04.17 2190 € 04.06.17 – 16.06.17 2190 € 26.06.17 – 08.07.17 2090 € 23.07.17 – 04.08.17 2190 € 06.08.17 – 18.08.17 2190 € 01.10.17 – 13.10.17 2190 € 22.12.17 – 03.01.18 2190 €

s Für Familien mit Kindern ab 3 Jahren geeignet s Einblicke in das Farmleben & Lagerfeuergeschichten s Neu: Übernachtung stets in festen Unterkünften s Größter Sandkasten der Welt: Dünenmeer im Sossusvlei s Versteckte tierische Schätze in der Namib: die „5 Kleinen“ (The Little 5) s Schiff Ahoi! Bootsfahrt in der Walvis Bay und Kontakt zu den Robben s Schmuckherstellung und Pfeil-und Bogenbau mit den San s Auf Tuchfühlung mit großen Wildtieren im Etosha NP s Gut gebrüllt Löwe: Besuch auf der Wildtierfarm Harnas Von den klassischen Höhepunkten Namibias lassen sich die Großen schnell beeindrucken und schwärmen von Weite, Stille und grandiosen Landschaften. Damit jedoch die Kleinen begeistert sind, bedarf es gut dosierter, nicht zu anstrengender und kindgerechter Abenteuer. Auf den Gästefarmen sind Sie Teil der Familie, nehmen am Farmalltag teil, genießen die Mahlzeiten am großen Familientisch und lauschen den Farmgeschichten. Das Farmgelände erkunden Sie bei einer Fahrt in einem traditionellen Eselkarren. Danach lockt der größte Sandkasten der Welt: die Dünen in den Weiten der Namib. Lassen Sie das farbenreiche Spiel der Morgensonne auf sich wirken, surfen Sie zusammen mit Ihren Kindern über den Dünengrat und rutschen Sie um die Wette die Sandberge hinab. Die Küste des Atlantiks ist ein faszinierender Gegensatz. Haben Sie schon einmal eine Ohrenrobbe gestreichelt oder einen Palmato-Gecko in der Hand gehal-

Kinderpreis Kinderpreis (bis 3 Jahre): ab 1390 € Kinderpreis (4-11 Jahre): ab 1690 € Kinderpreis (12-15 Jahre): ab 1990 € ten? Während der Ausflüge in und um Swakopmund gibt es Gelegenheiten dazu. Akkus aufladen können Sie bei Schwarzwälder Kirschtorte im Café Anton. Freuen Sie sich auf den Besuch einer Löwenfarm sowie auf die große EtoshaPfanne. Hochspannung beim Autofahren: jede Regung im Buschwerk wird verfolgt und mit etwas Glück sehen Sie einige der tierischen Hauptdarsteller wie Elefanten, Löwen, Giraffen. Im „Lebenden Museum“ der San erhalten Sie mit Ihren Kindern Einblicke in deren Alltag. Alles in allem: eine Reise mit grandiosem Spaß für die ganze Familie!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 473 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217

Zusatzkosten Internationale Flüge ab: 990 € EZ-Zuschlag: 180 € Teilnehmerzahl 6 – 12

185


DIAMIR Pur

Namibia

Etosha NP l Hochfeld l Erongo-Berge s Swakopmund l

l Windhoek l Farm Heimat

Farmleben, Wildtiere und Entspannung 12 Tage Gästefarmsafari

Sossusvlei ll s Naukluft-Berge

NAMGAE · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder und Nationalpark­ gebühren laut Programm · Flughafentransfer bei An- und Abreise passend zum Reisetermin · Reiseliteratur · 2 Ü: Hotel im DZ · 8 Ü: Gästehaus im DZ · 1 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 9xA Termine und Preise ab/an Windhoek 11.04.17 – 22.04.17 1790 € 16.05.17 – 27.05.17 1790 € 25.07.17 – 05.08.17 1890 € 08.08.17 – 19.08.17 1890 € 26.09.17 – 07.10.17 1890 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 140 € Teilnehmerzahl 4 – 12 s Namibia intensiv: klassische Höhepunkte kombiniert mit persönlichen Begegnungen s Authentische Einblicke in das Leben der Gästefarmen s Genuss aus dem Farmgarten und Geschichten aus dem Leben der Familien am Lagerfeuer s Afrikanische Wildnis im Etosha-Nationalpark s Traditionelle Kultur der San im „Lebenden Museum“ s Ihre Fußspuren die Düne hinauf im Sossusvlei

Namibia: das sind die Dünen im Sossusvlei, die Atlantikküste, die Küstenstadt Swakopmund, die skurrilen Felsformationen in der Erongo-Region sowie die faszinierende Tierwelt im Etosha NP. Ein Muss auf jeder Reise. Sie möchten mehr erfahren über dieses weite Land und vor allem über die Menschen, die hier leben? Bei dieser Reise nehmen wir Sie mit zu ausgewählten Gästefarmen. Ihre Gastgeber lassen Sie am Farm­ alltag teilhaben, liefern Ihnen Einblicke in die Tierhaltung und -zucht sowie in die landwirtschaftlichen Besonderheiten und genießen mit Ihnen die Mahlzeiten am großen Familientisch. Sie werden immer wieder staunen: Wussten Sie, dass in Namibia Oliven angebaut werden? Familie Heiser zeigt Ihnen gern die Olivenplantage, neben der Rinderzucht

186

ihre zweite große Leidenschaft. Zu Farmrundfahrten nimmt Sie Familie Brand auf der Vreugde Gästefarm mit und danach sind Sie Spezialisten auf dem Gebiet der Rinderund Schafzucht. Entspannung und Ruhe finden Sie hier im wunderschönen Garten mit altem Baumbestand bevor Sie den Abend zusammen mit Ihren Gastgebern an der Feuerstelle ausklingen lassen. Danach heißen Sie noch drei weitere Farmen herzlich willkommen. Die spannenden Farmgeschichten werden Ihnen noch lange im Gedächtnis bleiben. Nach dieser Reise haben Sie das Gefühl, wirklich in das Land eingetaucht zu sein.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 473 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217


DIAMIR Pur

Namibia

l Etosha NP

Otavi l

M

IR

K l a s si

Fotos: Jörg Ehrlich (4), Ute Pfudel (1), Archiv (5)

l Windhoek

Sossusvlei ll Sesriem Canyon

· Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · Flughafentransfer bei An- und Abreise mit Air Namibia und passend zum Reisetermin · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen mit Klimaanlage, Geländewagenshuttle zum Sossusvlei · Alle Eintrittsgelder und Nationalpark­ gebühren laut Programm · Reiseliteratur · 6 Ü: Gästehaus im DZ · 4 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 10xF, 8xA

ller IR

Bestse Be

Swakopmund l

l Omaruru

NAMFIX k er

DI A

Zwischen Sossusvlei und Etosha 11 Tage Komfortsafari

Twyfelfontein l

st of DIAM

Termine und Preise ab/an Windhoek 10.12.16 – 20.12.16 1630 € 24.12.16 – 03.01.17 1990 € 07.02.17 – 17.02.17 1490 € 11.04.17 – 21.04.17 1450 € 02.05.17 – 12.05.17 1390 € 16.05.17 – 26.05.17 1390 € 06.06.17 – 16.06.17 1390 € 04.07.17 – 14.07.17 1550 € 18.07.17 – 28.07.17 1550 € 01.08.17 – 11.08.17 1550 € 15.08.17 – 25.08.17 1550 € 05.09.17 – 15.09.17 1550 € 19.09.17 – 29.09.17 1550 € 26.09.17 – 06.10.17 1550 € 03.10.17 – 13.10.17 1550 € 10.10.17 – 20.10.17 1550 € 24.10.17 – 03.11.17 1550 € 07.11.17 – 17.11.17 1550 € 19.12.17 – 29.12.17 1550 €

s Ideal für Afrika-Einsteiger s Ausgewählte und geschmackvolle Lodges und Gästehäuser s Besuch von Sossusvlei und Twyfelfontein (UNESCO) s Sämtliche Reisehöhepunkte Namibias vereint s Zahlreiche Pirschfahrten im Etosha NP s Verlängerungsmöglichkeiten: Victoriafälle, Chobe NP, Okavango-Delta, Hwange NP oder Kapstadt

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 140 € bias zu erleben, als auch Einblicke in den namibischen Alltag zu erhalten. Ein Besuch bei den Damara macht Sie mit deren Kultur und Geschichte vertraut. Während der Pirschfahrten im Etosha-Nationalpark können Sie Löwen, Nashörner, Leoparden, Geparden, Zebras, Elefanten oder Giraffen beobachten. Ausschau halten lohnt sich! In einer Lodge mitten in der namibischen Savanne lauschen Sie den Stimmen der Tiere und genießen den Abschluss der Reise.

Teilnehmerzahl 4 – 12

Einmal das Beste von Namibia, bitte! Auf dieser sehr beliebten Reise erleben Sie die Höhepunkte Namibias, garniert mit namibischer Kochkunst und Komfort auf schön gelegenen Gästefarmen und Lodges! Dem anregenden Auftakt in Windhoek mit seinen Kolonialbauten folgt ein landschaftlicher Leckerbissen: die Namib, nicht umsonst UNESCO-Weltnaturerbe, mit den orangefarbenen Dünen des Sossusvlei. Nach dem Wüstenfeeling passt perfekt ein Ausflug ans Meer in die Küstenstadt Swakopmund. Hier bietet sich eine Boots­ tour in der Lagune an (optional), ehe Sie weiterreisen und die sprichwörtliche Gastfreundschaft auf namibischen Gästefarmen genießen. Diese Anwesen sind schön gelegen und ideal geeignet, um sowohl die grandiose Natur Nami-

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 474 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217

187


DIAMIR Komfort

Palmwag l Twyfelfontein l

Namibia

l Etosha NP l Grootfontein

Cape Cross l s Spitzkoppe l Windhoek Swakopmund l Namib- Kalahari Sossusvlei l l Mariental Sesriem-Canyon l Wüste

Wüstenzauber unterm Sternenhimmel 13 Tage Lodgesafari

NAMENT · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Flughafentransfer passend zum Reisetermin · Alle Fahrten im 4x4 Safarifahrzeug · Alle Eintrittsgelder und Nationalpark­ gebühren laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Gästehaus im DZ · 7 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 12xF, 8xA Termine und Preise ab/an Windhoek 06.01.17 – 18.01.17 2390 € 20.01.17 – 01.02.17 2390 € 03.02.17 – 15.02.17 2390 € 17.02.17 – 01.03.17 2390 € 03.03.17 – 15.03.17 2390 € 17.03.17 – 29.03.17 2390 € 31.03.17 – 12.04.17 2390 € 07.04.17 – 19.04.17 2390 € 21.04.17 – 03.05.17 2390 € 05.05.17 – 17.05.17 2390 € 19.05.17 – 31.05.17 2390 € 02.06.17 – 14.06.17 2490 € 16.06.17 – 28.06.17 2490 € 30.06.17 – 12.07.17 2490 € 14.07.17 – 26.07.17 2490 € 28.07.17 – 09.08.17 2490 € 11.08.17 – 23.08.17 2490 € 25.08.17 – 06.09.17 2490 € 08.09.17 – 20.09.17 2490 € 22.09.17 – 04.10.17 2490 € 06.10.17 – 18.10.17 2490 € 20.10.17 – 01.11.17 2490 € 03.11.17 – 15.11.17 2390 € 17.11.17 – 29.11.17 2390 € 01.12.17 – 13.12.17 2390 € 15.12.17 – 27.12.17 2490 € 29.12.17 – 10.01.18 2390 €

s Exklusive Rundreise für Namibia-Liebhaber s Deutschsprachige Kleingruppenreise (max. 6 Pers.) s Ausgewählte exklusive und naturnahe Lodges s Afrikafeeling pur: unterwegs im 4x4 Geländewagen s Gigantische Dünen in der Kalahari und im Sossusvlei s Aktiv im Erongo-Gebirge: Spitzkoppe und Versteinerter Wald s Im Damaraland: seltene Wüstenelefanten aufspüren s Pirschfahrten im Etosha-Nationalpark

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 320 € Teilnehmerzahl 2 – 6 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

188

Namibia ist sicherlich eines der faszinierendsten Länder des südlichen Afrikas mit seiner unendlichen Weite und seinen überwältigenden Naturerlebnissen. Auf dieser Safari erleben Sie eindrucksvolle Landschaften und aufregende Tierbeobachtungen. Ein tolles Schauspiel bieten die Wüsten. In der tiefroten Kalahari genießen Sie die Ruhe und entspannen beim Blick über die unendlich erscheinende Dünenlandschaft. Die orangefarbene Namib-Wüste gilt als die älteste Wüste der Welt und erstreckt sich zwischen Atlantik und Hochland. Die riesige Dünenlandschaft des Sossusvlei gehört zum bekanntesten Gebiet. Erklimmen Sie eine der bis zu 225 m hohen Dünen bei Sonnenaufgang,

Sie werden staunen. Auch Tiererlebnisse sind auf dieser Reise zahlreich. Begeben Sie sich im Damaraland auf die Suche nach den Wüstenelefanten, die etwas kleiner als ihre Artgenossen sind, bis zu vier Tage ohne Wasser auskommen und sich so dem trockenen Lebensraum angepasst haben. Im ganzen Land gibt es tolle Unterkünfte mit exzellenter Küche, die Ihren aufregenden Safaritag vollenden. Kommen Sie mit und erhalten Sie Einblicke in die traditionelle Lebensweise der San. Die Spuren der deutschen Kolonialgeschichte und die Pirsch im EtoshaNationalpark werden ebenso nicht zu kurz kommen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 474 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217


DIAMIR Komfort

Namibia

– 16 Tage – 20 Tage Himbadorf l

Höhepunkte Namibias 16 oder 20 Tage Lodgesafari

l Twyfelfontein s Erongo-

l Etosha NP

s Waterberg s AfriCat

Gebirge

M IA

IR

Kl a

Bestse B

es

s er s ik

D

l Swakopmund

Sossusvlei l Sesriem Canyonl

ller

to

l Windhoek

l Mariental

Lüderitz l l Keetmanshoop Fish River Canyon l

f DIAMIR

NAMLOK

Fotos: Jörg Ehrlich (3), Anke Berger (1), Dr. Gebhard Manninger (1), Marie Scholz (1), Archiv (4)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung bis 14./19. Tag · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im Minibus mit Klimaanlage, Geländewagenshuttle zum Sossusvlei · Etosha NP: halbtägige Pirschfahrt im offenen Allradfahrzeug · Alle Eintrittsgelder und Nationalpark­ gebühren laut Programm · Reiseliteratur · 13/17 Ü: feste Unterkünfte im DZ · Mahlzeiten: 13/17xF, 10/13xA

s Unser beliebter Bestseller für Komfortbewusste s Deutschsprachig geführte Kleingruppenreise s Ausgewählte Lodges mitten in der Natur s Mit dem klimatisierten Kleinbus unterwegs s Zu Gast bei den Völkern Himba, San und Damara s Pirschfahrt im Etosha NP im offenen Allradfahrzeug s Endloses Dünenmeer im Sossusvlei Im 20-tägigen Programm zusätzlich enthalten: s Der Süden: Fish-River-Canyon und Lüderitzbucht s „Diamantengeisterstadt“ Kolmannskuppe Weite, Stille, Einsamkeit – Namibia ist Freiheit pur! Und eine wunderbare Mischung aus weltbekannten Sehenswürdigkeiten und versteckten Schönheiten. Diese Tour, die beides kombiniert, gehört nicht umsonst zu den DIAMIR-Bestsellern. Windhoek mit seinem kolonialen Flair, der Etosha-Nationalpark oder die Düne 45 mit gran­ dioser Aussicht – das sind einige der Höhepunkte Ihrer Reise. Aber vielleicht möchten Sie auch die berühmten Felsgravuren von Twyfelfontein sehen oder erfahren, wo Tausende von Zwergpelzrobben ihre Jungen bekommen? Haben Sie Lust, mit Geparden auf Tuchfühlung zu gehen oder das berühmte

Deadvlei mit seinen abgestorbenen Akazienbäumen intensiv zu fotografieren? Auf dieser Tour ist all dies möglich – und neben der farbenfrohen Natur Namibias wird Sie auch die ethnologische Vielfalt des Landes begeistern. Bei Begegnungen mit den San und Himba erhalten Sie Einblicke in deren Alltagsleben. Ihr qualifizierter deutschsprachiger Reiseleiter bringt Ihnen nicht nur die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt näher, sondern taucht mit Ihnen auch in die Kolonialgeschichte ein und erzählt aus erster Hand vom heutigen Namibia. Schön gelegene und gemütliche Unterkünfte machen diese Reise zum Erlebnis für Genießer und Entdecker. Und wenn Sie noch mehr genießen und noch mehr entdecken möchten: Bei der 20-tägigen Variante besuchen Sie zusätzlich den landschaftlich großartigen Süden mit dem FishRiver-Canyon und der Geisterstadt Kolmannskuppe.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 475 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217

Termine und Preise 25.12.16 – 09.01.17 3990 € 04.02.17 – 19.02.17 3390 € 08.04.17 – 23.04.17 3590 € 06.05.17 – 21.05.17 3290 € 20.05.17 – 04.06.17 3290 € 24.06.17 – 09.07.17 3290 € 08.07.17 – 23.07.17 3390 € 15.07.17 – 30.07.17 3090 € 29.07.17 – 13.08.17 3390 € 05.08.17 – 20.08.17 3390 € 12.08.17 – 27.08.17 3350 € 19.08.17 – 03.09.17 3290 € 26.08.17 – 10.09.17 3290 € 02.09.17 – 17.09.17 3290 € 16.09.17 – 01.10.17 3290 € 30.09.17 – 15.10.17 3290 € 14.10.17 – 29.10.17 3290 € 21.10.17 – 05.11.17 3290 € 28.10.17 – 12.11.17 3290 € 04.11.17 – 19.11.17 3290 € 23.12.17 – 07.01.18 3590 € 03.02.18 – 18.02.18 3290 € 28.04.18 – 13.05.18 2990 € Weitere Termine siehe www.diamir.de 20 Tage Reise NAMLOK20: ab 3740 € Abfahrtstermine siehe NAMLOK16 Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: ab 250 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung, ab 4090 € zzgl. Flug

189


DIAMIR Explorer

Kaokoveld Palmwag Lodge Konzession l Twyfelfontein l

Namibia

l Etosha NP

l Okonjima

l Swakopmund

Auf Spurensuche im wilden Norden 17 Tage Naturrundreise

l Windhoek

Sossusvlei l

NAMNTT · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten und klimatisierten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder und Nationalpark­ gebühren laut Programm · Reiseliteratur · 4 Ü: Zelt Gemeinschafts-WC/Dusche · 5 Ü: Gästehaus im DZ · 7 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 16xF, 4xM, 13xA Termine und Preise ab/an Windhoek 06.11.16 – 22.11.16 3450 € 04.12.16 – 20.12.16 3450 € 22.01.17 – 07.02.17 3450 € 26.02.17 – 14.03.17 3450 € 23.04.17 – 09.05.17 3450 € 28.05.17 – 13.06.17 3450 € 30.07.17 – 15.08.17 3450 € 03.09.17 – 19.09.17 3450 € 08.10.17 – 24.10.17 3450 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 320 € Teilnehmerzahl 2 – 10 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

190

s Klassisches Namibia kombiniert mit dem unberührten Damaraland und rauen Kaokoveld s Verwöhnprogramm in stilvollen und naturnahen Lodges s Bei vier Zeltübernachtungen die Magie Namibias spüren s Begegnungen mit den Geparden auf Okonjima: Sitz der Stiftung AfriCat s Safarimomente der Extraklasse bei Wüstenelefanten & Spitzmaulnashörnern s Twyfelfontein: eine der ältesten Felszeichnungen s Dünenmeer Sossusvlei s Durchführungsgarantie ab 2 Reisenden Die Rundreise ist ideal für diejenigen, die gern die Höhepunkte Namibias sehen möchten, aber auch Lust auf Abenteuer und auf ein wildes und kaum berührtes Namibia haben. Sie besuchen die Geparden und zahlreiche andere Wildtiere auf Okonjima, Sitz der Stiftung AfriCat. Während vier Campingübernachtungen blicken Sie in den grandios funkelnden Nachthimmel. Dieses „1000-Sterne-Hotel“ erwartet Sie im Nordwesten Namibias. Tagsüber lernen Sie die felsige Landschaft im Damaraland und Kaokoveld kennen. In einem Seitenarm des Hoanibs und an den Hunkab-Quellen wird das Zeltlager zur Übernachtung aufgebaut. Ein Highlight ist die Begegnung mit den vom Aussterben bedrohten Spitzmaulnashörnern und den Wüstenelefanten, welche durch die end-

lose Weite, durch Täler, Flussbetten und felsige Schluchten auf der Suche nach fruchtbaren Quellen ziehen. In Swakopmund wandeln Sie auf den Spuren der deutschen Kolonialzeit und im Sossusvlei erleben Sie die unendlichen Weiten der ältesten Wüste der Welt. Nirgendwo ist die Faszination für Sandkörner größer als hier! Spritzig wird es bei einem Bootsausflug entlang der Walvis Bay, bei der Sie von Delfinen und Robben begleitet werden. Entspannung finden Sie in den Lodges, die Naturerlebnis und Komfort perfekt kombinieren.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 476 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217


Namibia Botswana • Sambia Wüste, Felsmalereien und Victoriafälle 15 oder 21 Tage Safari oder Campingsafari

DIAMIR Explorer Caprivi

Livingstone l

l l Victorial fälle

l

Chobe NP

Etosha NP l l Okavango-Delta

l l Spitzkoppe Kalahari l l Windhoek

Swakopmund

MakgadikgadiPfannen

l Namib-Wüste

NAMSKL

Fotos: Jörg Ehrlich (1), Lars Eichapfel (1), Mario Hochhaus (1), Sabrina Landgraf (1), Dr. Gebhard Manninger (1), Archiv (4)

· Schwierigkeit: · Englischsprachige Tourenleitung und deutschsprachige Tourenbegleitung (s.Termin) · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im Minibus, Safaritruck und Safarifahrzeug · Flughafentransfer am Tag 21 · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · Ü 18 Ü: feste Unterkünfte im DZ · 2 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 20xF, 17xM, 12xA Termine und Preise ab/an Livingstone 04.12.16 – 24.12.16 2890 € * 09.04.17 – 29.04.17 2890 € 07.05.17 – 27.05.17 2890 € * 09.07.17 – 29.07.17 2890 € 16.07.17 – 05.08.17 2890 € 23.07.17 – 12.08.17 2890 € 30.07.17 – 19.08.17 2890 € 06.08.17 – 26.08.17 2890 € * 13.08.17 – 02.09.17 2890 € 20.08.17 – 09.09.17 2890 € 27.08.17 – 16.09.17 2890 € 03.09.17 – 23.09.17 2890 € * 10.09.17 – 30.09.17 2890 € 17.09.17 – 07.10.17 2890 € 24.09.17 – 14.10.17 2890 € * 01.10.17 – 21.10.17 2890 € 08.10.17 – 28.10.17 2890 € 22.10.17 – 11.11.17 2890 € * 03.12.17 – 23.12.17 2890 € * * Deutschsprachige Tourenbegleitung Weitere Termine siehe www.diamir.de

s Naturwunder in drei Ländern des südlichen Afrikas s Übernachtung in stilvollen Lodges und Camps s (Be)rauschende Victoriafälle (UNESCO-Weltnaturerbe) s Elefanten ganz nah: Bootsfahrt auf dem Kwando s Höhepunkte Namibias: Caprivi, Etosha, Namib und Sossusvlei s Mit den San auf Spurensuche in der Kalahari s Im Einbaum durch das Okavango-Delta (UNESCO) Kontrastreich, vielfältig und voller Erlebnisse ist diese Mitmach-Safari, die Sie wahlweise in 15 oder 21 Tagen durch das südliche Afrika führt. Die spektakulären Victoriafälle in Sambia bilden den Auftakt dieser RundumTour. Von hier aus geht es nach Namibia, das mit Flussund Wüstenlandschaften fasziniert: Sie lernen die grüne Caprivi-Region kennen, gehen in der sandfarbenen Etosha-Pfanne auf Safari und besuchen die orangeroten Dünen im Sossusvlei. Von Windhoek aus setzt die dreiwöchige Variante die Route durch die KalahariWüste in den Norden Botswanas fort: Das grüne, einzigartig schöne Okavango-Delta erkunden Sie im Einbaum, durch kristallklares Wasser an schilfgesäumten Lagunen vorbeigleitend. Pirschwanderungen im Delta und Pirsch-

fahrten im Chobe-Nationalpark bringen Sie auf Augen­ höhe mit der fantastischen Tierwelt Botswanas. Und die Salzpfannen von Makgadikgadi mit ihrer endlosen Weite wirken wie eine Landschaft von einem anderen Planeten. Alternativ ist diese Reise auch als Campingsafari buchbar (NAMSKC15/21).

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 476 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1050 € EZ-Zuschlag: 800 € Vorortzahlung: 2000 ZAR Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

Sambia • Namibia Wüste, Felsmalereien und Victoriafälle 15 oder 21 Tage Campingsafari Tourcode: NAMSKC Preis: ab 1550 € exkl. Flug Teilnehmerzahl: 4 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

191


Namibia Botswana • Simbabwe

DIAMIR Pur

Bwaberata NP l

Chobe NP Victoriafälle l l

l Etosha NP l Okavango-l Hwange l Waterberg s Delta Makgadikgadi- NP Pfannen Windhoek l Swakop- l mund

Afrika von seiner schönsten Seite 20 Tage Komfortsafari

l Sossusvlei

Termine und Preise ab Windhoek/an Victoria Falls 10.03.17 – 29.03.17 3125 € 11.04.17 – 30.04.17 3470 € 17.05.17 – 05.06.17 3470 € 30.05.17 – 18.06.17 3530 € * 05.06.17 – 24.06.17 3470 € 04.07.17 – 23.07.17 3470 € 17.07.17 – 05.08.17 3470 € 03.08.17 – 22.08.17 3530 € * 11.08.17 – 30.08.17 3470 € 02.09.17 – 21.09.17 3530 € * 18.09.17 – 07.10.17 3470 € 02.10.17 – 21.10.17 3530 € * 21.10.17 – 09.11.17 3530 € * 28.10.17 – 16.11.17 3470 € 10.11.17 – 29.11.17 3125 € 14.11.17 – 03.12.17 3470 € * Deutschsprachige Tourenleitung Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1050 € EZ-Zuschlag: 849 € Vorortzahlung: 330 US$ Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

192

M

IR

K l a s si

k er

ller

Bestse Be

IR

· Schwierigkeit: · Englisch- oder deutschsprachige Tourenleitung (s. Termin) · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im Safaritruck oder Safarifahrzeug · Alle Eintritte laut Programm · Reiseliteratur · 17 Ü: feste Unterkünfte im DZ · 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt) · Mahlzeiten: 19xF, 13xM, 3xM (LB), 15xA

DI A

NAMJEL

st of DIAM

s Spektakuläre Rundreise, ideal geeignet für komfort­ orientierte Afrika-Einsteiger s Ausgewählte, geschmackvolle Unterkünfte laden zum Wohlfühlen ein s Atemberaubende Landschaften und Naturerlebnisse: Sossusvlei, Etosha und Hwange NP s Zu Besuch bei den Geparden in Namibia s Im traditionellen Einbaum durch die Kanäle des Okavango-Deltas (UNESCO) s Endlose Weite der Salzpfannen von Makgadikgadi s Bootsfahrt und Pirschfahrten im Chobe NP Quer durch drei der schönsten Länder des südlichen Afrikas – bei dieser 3-wöchigen Reise werden Träume wahr! Sie ist ideal für den ersten Besuch im südlichen Afrika geeignet. Neben den wichtigsten Sehenswürdigkeiten erleben Sie auch Geheimtipps abseits der üblichen Touristenpfade. In großer Runde bereisen Sie die Glanzpunkte von Namibia: die Sanddünen des Sossusvlei, den tierreichen EtoshaNationalpark, die Hauptstadt Windhoek mit ihrem kolonialen Flair und den unbekannten Bwabwata-Nationalpark in der Caprivi-Region. Sie besuchen die San-Buschmänner und erhalten faszinierende Einblicke in Alltag und Kultur dieses Naturvolkes. In Botswana begeistern nicht nur die grüne Wasserwunder-

welt des Okavango-Deltas, sondern auch der elefantenreiche Chobe-Nationalpark und die endlos weiten Salzpfannen von Makgadikgadi. Schließlich geht es in den Hwange-Nationalpark in Simbabwe. Dieser gilt als einer der Favoriten im südlichen Afrika und setzt mit fantastischen Tierbegegnungen ein Ausrufezeichen hinter diese außergewöhnliche Safari. Die berühmten Victoriafälle bilden dann den würdigen Abschluss Ihrer Reise ins südliche Afrika. Sein Sie mit auf der Tour dabei, die ein unvergess­ liches Safariabenteuer und den Komfort von Lodges miteinander kombiniert.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 477 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217


Namibia Botswana • Simbabwe

DIAMIR Komfort

Windhoek – Namib Naukluft NP – Sossusvlei – Swakopmund – Etosha NP – Otav vango-Fluss – Bwabwata NP (statt Mudumu NP wo in der Karte die 11 steht) – 12 – Chobe NP – Victoriafälle, Stadt Victoria Falls

Vom Wüstenmeer zum Wassersturm 15 Tage Lodgesafari

Lebendes Museum Victoriafälle Okavango-Fluss l l l l Bwab- lChobe NP Etosha NP l wata NP l OtaviDreieck l

l

Swakopmund

Windhoek

l Namib Naukluft NP l Sossusvlei

NAMCCA

Fotos: Sabrina Landgraf (3), Jörg Ehrlich (2), Lars Eichapfel (1), Peggy Heinzmann (1), Gerard Klinke (1), Sandra Petrowitz (1), Archiv (2)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Rail & Fly (ICE-Bahnfahrt innerhalb Deutschlands) in der 2. Klasse · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im klimatisierten Reiseminibus/Safaribus · Flughafentransfer bei An- und Abreise und passend zum Reisetermin · Alle Eintrittsgelder und Nationalpark­ gebühren laut Programm · Reiseliteratur · 1 Ü: Hotel im DZ · 5 Ü: Gästehaus im DZ · 6 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 12xF, 4xA

s Naturwunder Namibias kombiniert mit Chobe-Nationalpark und Victoriafällen s Übernachtung in stilvollen, hochwertigen und naturnahen Lodges und Gästehäusern s Stille im Namib-Naukluft-Nationalpark s Höhepunkte Namibias: Pirsch im Etosha NP und Wanderung durch das Sossusvlei s Interkultureller Dialog mit den Mafwe im "Lebenden Museum“ s Wassersafaris durch die tierreiche Flusslandschaft in der Caprivi-Region und durch den Chobe NP s Berauschend: Wassermassen der Victoriafälle (UNESCO-Weltnaturerbe) Diese Reise steht ganz im Zeichen von Begegnungen auf Augenhöhe. In Kontakt kommen Sie mit den Händlern auf dem Oshetu Community Market in Windhoeks Vorstadt Katutura. Von Stärke zeugt das Engagement des Teams im Waisenhaus Ngatuve Vatere. Die kleinen Bewohner geben Ihnen gern Einblicke in ihren Alltag. Im Lebenden Museum der Mafwe in der Caprivi-Region treten Sie in den interkulturellen Dialog. Die Mafwe stellen Ihnen lebhaft ihren traditionellen Lebensstil vor und während Sie sich in der Handwerkskunst probieren, bleibt Zeit für einen Austausch. Begegnen werden Ihnen unterwegs im Etosha-Nationalpark, im Bwabwata-Nationalpark und am Chobe-Fluss jedoch auch zahlreiche Bewohner auf vier Beinen: Löwen auf leisen Pfoten, Zebras im schwarz-weißgestreiften-Gewand, laut brüllende Flusspferde, badende Elefanten und Antilopen mit kunstvoll geschwungenen

Hörnern. Und nicht zu vergessen: die bunt gefiederten Bewohner von Namibia und Botswana, deren Konzerte stets für Entspannung und Träumereien sorgen. Das Besondere ist der Kontrast zwischen den einsamen Fluss- und Buschlandschaften mit der üppigen Natur und der trockenen Wüstenlandschaft mit dem goldenen Dünenmeer. Neben Sandkörnern auf der Haut spüren Sie auch das erfrischende Nass während mehrerer Bootsfahrten. Eine perfekte Kombination aus Wüstentour, Pirschfahrten und Wassersafaris. Den Rahmen dafür bilden die Aufenthalte in traumhaften Lodges sowie Gästehäusern mit herzlichen Gastgebern, die für Ihr Wohlbefinden sorgen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 477 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217

Termine und Preise 02.04.17 – 16.04.17 3799 € 16.04.17 – 30.04.17 3799 € 23.04.17 – 07.05.17 3799 € 07.05.17 – 21.05.17 3799 € 14.05.17 – 28.05.17 3799 € 28.05.17 – 11.06.17 3799 € 02.07.17 – 16.07.17 3999 € 16.07.17 – 30.07.17 4099 € 27.07.17 – 10.08.17 4099 € 03.08.17 – 17.08.17 4099 € 06.08.17 – 20.08.17 4099 € 10.08.17 – 24.08.17 4099 € 13.08.17 – 27.08.17 4099 € 20.08.17 – 03.09.17 4099 € 31.08.17 – 14.09.17 4199 € 03.09.17 – 17.09.17 4199 € 14.09.17 – 28.09.17 4199 € 17.09.17 – 01.10.17 4199 € 24.09.17 – 08.10.17 4299 € 28.09.17 – 12.10.17 4299 € 05.10.17 – 19.10.17 4299 € 08.10.17 – 22.10.17 4299 € 15.10.17 – 29.10.17 4299 € 22.10.17 – 05.11.17 4299 € 29.10.17 – 12.11.17 4199 € 12.11.17 – 26.11.17 4099 € 19.11.17 – 03.12.17 3999 € Weitere Termine siehe www.diamir.de Zusatzkosten EZ-Zuschlag: 399 € Teilnehmerzahl 1 – 12 Hinweis Diese Reise wird von einem DIAMIR-Partner veranstaltet.

193


DIAMIR Pur Luanda l l Calandula-Fälle l Fazenda Quitila Sumbe l Lobito l l Huambo Equimina l Namibe l l Lubango Tombua l l Xangongo Naulila l l Tsumeb

Namibia • Angola Unter dem Kreuz des Südens 23 Tage Naturrundreise mit Expeditionscharakter

l Windhoek

ANGNAM · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten im Land Cruiser oder Magirus Deutz 4x4 LKW Safaribus · Flughafentransfer bei An- und Abreise mit Air Namibia und passend zum Reise­termin · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 20 Ü: Zelt · 1 Ü: Zelt Gemeinschafts-WC/Dusche · 1 Ü: Pension im DZ · Mahlzeiten: 22xF, 22xM, 18xA Termine und Preise ab/an Windhoek 03.06.17 – 25.06.17 2560 € 09.09.17 – 01.10.17 2560 € 14.10.17 – 05.11.17 2560 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € Einzelzelt-Zuschlag: 55 € Teilnehmerzahl 6 – 9 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe). Diese Reise ist als begleitete Selbstfahrertour zu den genannten Terminen möglich. Preis: 1430 € pro Person zzgl. Mietwagen/ Flug.

194

s Entdeckerreise durch touristisches Neuland s Unterwegs im 4x4 LKW Safaribus oder Allradfahrzeug s Sagenumwobene Küstenlandschaften am Atlantik s Luanda – Schmelztiegel und Ort der Schiffswracks s Nervenkitzel mit Aussicht: Überquerung des legendären Leba-Passes s Besuch der deutschen Fazenda Quitila: Farm mit bewegender Geschichte s Auch als begleitete Selbstfahrerreise möglich Angola? Ja, Angola! Die lange Phase des stabilen Friedens in Angola motiviert uns, alle abenteuerlustigen und busch­ erprobten Reisenden auf Entdeckungstour in ein einzigartiges Land mitzunehmen. Wer bereit ist, sich auf eine Camping­ safari mit Expedi­ tionscharakter einzulassen und aktiv zu ihrem Gelingen beizutragen, wird mit einer spannenden Fahrt durch spektakuläre Landschaften belohnt und erhält unmittelbare Einblicke in die Geschichte und Kultur Angolas, aber auch ins Alltagsleben. Die Entdeckertour führt in den Süden und Westen des Landes und es geht über den atemberaubenden Leba-Pass, zu Palmenstränden und an der Küste entlang in die Hauptstadt Luanda – hier pulsiert das Leben, aber auch die sozialen Kontraste sind hier so groß wie sonst nirgends. Sie übernachten unter Baobabs, besuchen mit den Calandula-Fällen

die zweitgrößten Wasserfälle im südlichen Afrika und sind zu Gast auf einer Farm, auf der Sie aus erster Hand mehr über die Landwirtschaft in Angola erfahren. Erleben Sie das Gefühl des Abenteuers, des Unterwegsseins und freuen Sie sich auf eine herzliche Gastfreundschaft. Ein ungewöhn­ liches Ziel, eine ungewöhnliche Tour!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 478 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217


Namibia Botswana • Simbabwe Auf Chobe, Okavango und Sambesi 16 Tage Lodgesafari

DIAMIR Komfort

Caprivi

l

Victoriafälle l

Chobe Okavango- l Delta l

Etosha NP l

Maun l

l

l

Nata

l Kalahari

Windhoek

BOTLOD

Fotos: Jörg Ehrlich (3), Archiv (8)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · Flughafentransfer bei An- und Abreise passend zum Reisetermin · Alle Fahrten im offenen Geländewagen · Alle Eintritte laut Programm · Reiseliteratur · 2 Ü: Schiff in Doppel-Kabine · 4 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 7 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 3xM, 13xA Termine und Preise ab/an Windhoek 10.02.17 – 25.02.17 4690 € 10.03.17 – 25.03.17 4690 € 14.04.17 – 29.04.17 4690 € 12.05.17 – 27.05.17 4690 € 02.06.17 – 17.06.17 4690 € 07.07.17 – 22.07.17 4890 € 18.08.17 – 02.09.17 4890 € 08.09.17 – 23.09.17 4890 € 29.09.17 – 14.10.17 4890 € 20.10.17 – 04.11.17 4890 € 03.11.17 – 18.11.17 4890 € 08.12.17 – 23.12.17 4890 €

s Sehr komfortable Namibia-Botswana-Reise s 2 Übernachtungen auf dem Chobe-Fluss im Hausboot s Auf Pirsch im Etosha, Bwabwata und Chobe NP sowie im Moremi-Wildreservat s Fußpirsch im Okavango-Delta (UNESCO) s Spektakuläre Wasserwelten: Chobe-Bootsfahrt & Victoriafälle (UNESCO) s Durch die magische Kalahari – das größte Sandmeer der Welt

Genießen Sie eine Reise in die faszinierende Natur der tierreichen afrikanischen Wildnis. Per Boot und Einbaum geht es auf Pirschfahrten durch das Weltnaturerbe OkavangoDelta und auf den majestätischen Sambesi. Zwei Tage und Nächte verbringen Sie auf dem Hausboot Chobe Princess. Schon der Name verheißt Königliches. Und so fühlen Sie sich auch, denn Sie erleben etwas selten gewordenes und sehr wertvolles: Momente absoluter Friedlichkeit, Natur pur und das Gefühl, ganz bei sich zu sein. Während Sie entspannt auf dem Deck im Trockenen sitzen – keine Angst, nicht auf dem Trockenen, denn kühle Getränke werden serviert – beobachten Sie die Wildtiere, die das Wasser vom ChobeFluss lieben: Flusspferde, Krokodile und Wasserböcke. Im Kontrast zu den Flusslandschaften stehen die riesige Salz-

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 450 € Teilnehmerzahl 6 – 9

pfanne des Etosha-Nationalparks und die rote Wüsten­ region der Kalahari. Die „Big Five“ stellen sich bei ausgedehnten Pirschfahrten sicherlich vor, denn die Kombination aus Etosha, Bwabwata, Moremi und Chobe-Nationalpark sollte Safaribegeisterten diesen Wunsch erfüllen. Sie übernachten in komfortablen Lodges und Camps und werden beim Abendessen mit raffinierter Küche verwöhnt. Lassen Sie den Tag unter dem grandiosen südlichen Sternenhimmel mit einem erfrischenden Sundowner ausklingen und lauschen Sie am Lagerfeuer den Geräuschen der Nacht.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 479 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217

195


DIAMIR Pur Kasane

l

Victoriafälle Chobe NP Okavango-Delta Savuti l Moremi Maun l

Botswana • Sambia Wüstensand und Wasserwelt 17 Tage Campingsafari

l Kalahari NP

BOTLEO · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Koch/Campassistent · Alle Eintrittsgelder und Nationalpark­ gebühren laut Programm · Reiseliteratur · 14 Ü: Zelt Gemeinschafts-WC/Dusche · 2 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 16xF, 16xM, 14xA Termine und Preise ab Maun/an Livingstone 08.12.16 – 24.12.16 2375 € 05.01.17 – 21.01.17 2375 € 26.01.17 – 11.02.17 2375 € 16.02.17 – 04.03.17 2375 € 09.03.17 – 25.03.17 2375 € 06.04.17 – 22.04.17 2375 € 04.05.17 – 20.05.17 2375 € 01.06.17 – 17.06.17 2375 € 25.06.17 – 11.07.17 2565 € 09.07.17 – 25.07.17 2565 € 23.07.17 – 08.08.17 2565 € 06.08.17 – 22.08.17 2565 € 03.09.17 – 19.09.17 2565 € 01.10.17 – 17.10.17 2565 € 15.10.17 – 31.10.17 2565 € 02.11.17 – 18.11.17 2375 € 07.12.17 – 23.12.17 2375 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1250 € EZ-/Einzelzeltzuschlag: 95 € Teilnehmerzahl 1 – 12 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe). Anschlussprogramm Simbabwe – 4 Tage Unbekannter Hwange-Nationalpark Tourcode: SIMHWE ab 2 Personen, ab 1150 € Schwierigkeit:

Botswana • Namibia • Sambia Auf den Spuren der grauen Riesen 15 Tage Campingsafari Tourcode: BOTELE Preis: ab 2055 € exkl. Flug Teilnehmerzahl: 1 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

196

s Erlebnis Kalahari-Wüste und Okavango-Delta (UNESCO) s Authentische Campingplätze direkt in den Nationalparks s 2 Tage Mokoro-Exkursion im Okavango-Delta s Zu Fuß den Tieren des Deltas auf der Spur s Große Elefantenherden am Chobe-Flussufer s Naturwunder Victoriafälle (UNESCO) s Deutschsprachig geführte Kleingruppenreise Begeben Sie sich auf eine außergewöhnliche Reise zwischen Wüste, Wasser und Nationalparks. Beobachten Sie Springböcke, Oryx-Antilopen, Schakale und Zebras in der Kalahari. Bei einer Naturwanderung mit den San bekommen Sie einen Einblick in deren traditionelle und gegenwärtige Lebensweise. Während Ihr Einbaum durch die schilfgesäumten Flussarme des Okavango-Deltas gleitet, erfahren Sie von Ihrem lokalen Mokoro-Fahrer Wissenswertes über dieses einzigartige Ökosystem. Auf einer entlegenen Insel werden Sie übernachten, zu Fuß die Buschlandschaft erkunden und den Gesängen einer spektakulären Vogelwelt lauschen. Im Kontrast zu dieser Wasserwelt steht die Kalahari. Es ist eines der größten Naturreservate der Welt. Durch die Abgeschiedenheit erleben Sie eine relativ unberührte und menschenleere Wildnis. Lassen Sie sich bei ausgedehnten Pirschfahrten vom Tier-

reichtum der bekannten Wildschutzgebiete Moremi, Savuti und Chobe begeistern, ehe Ihre Abenteuersafari an den Victoriafällen einen eindrucksvollen Ausklang findet… Bei dieser Campingsafari übernachten Sie stets direkt in den Nationalparks und sind der Tierwelt sehr nah.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 479 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217


DIAMIR Pur

Botswana • Simbabwe Naturparadies Okavango-Delta 11 Tage Geführte Campingsafari deluxe und Lodgesafari

Victoriafälle l

Savuti

Chobe NP

Moremil l Maun

BOTCOM

Fotos: Jörg Ehrlich (4), Sabrina Landgraf (1), Jörg Lützner (1), Sandra Petrowitz (1), Archiv (2)

· Schwierigkeit: · Deutschsprachige/englischsprachige Tourenleitung (s. Termin) · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · 2 Inlandsflüge in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen · Flughafentransfers · Alle Eintrittsgelder und Nationalpark­ gebühren laut Programm · Lokale Getränke wie Wasser, Softgetränke, Weine und Biere vom 3.-8. Tag · Reiseliteratur · 6 Ü: fertig aufgestellte Zelte mit festen Betten · 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 2 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 10xF, 8xM, 8xA

s Intensiv vom Okavango-Delta bis zum Chobe NP s Komfortcamping kombiniert mit stilvollen Lodges s Pirschfahrten im Geländewagen, zu Fuß und zu Wasser s Spektakuläre Flüge über das Okavango-Delta (UNESCO) s Wildnis pur in Moremi, Khwai, Savuti und Chobe s Safari zum Sonnenuntergang auf dem Chobe s Naturwunder Victoriafälle (UNESCO)

Gebrüll der Löwen in der Nacht und dem Gurgeln der Hippos in der Lagune. Campbetten, warme Duschen, große Zelte, hervorragendes Essen und kompetente Guides lassen keinen Komfort vermissen. Die Pirsch­ fahrten im offenen Geländewagen halten unvergessliche Momente für Sie bereit. Zum Abschluss wartet der Rauch der donnernden Victoriafälle auf Sie. Sie können auf reinen Luxus verzichten, nicht aber auf Komfort? Dann ist diese Tour, eine Kombination aus Lodgeübernachtungen und komfortablem Camping, ideal für Sie. Sie starten Ihre Reise mit einem atemberaubenden Flug über das Okavango-Delta. Von oben sehen Sie Tausende in sich verschlungene Wasserwege, Heimat von Leoparden, Löwen, Elefanten, Giraffen, Zebras, Büffeln und Antilopen sowie einer vielfältigen Vogelwelt. Genießen Sie von der Aussichtsplattform der Lodge den Blick übers Wasser auf Auenlandschaften und kleine Inseln. In der wildreichen Region Khwai beginnen Sie Ihr kom­fortables Camping­ abenteuer, die schönste und älteste Variante, stilecht auf Safari zu gehen. Während der nächsten sechs Tage spüren Sie die pure Wildnis beim Dinner unter den Sternen, dem

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 480 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217

Termine und Preise ab Maun/an Victoria Falls 06.03.17 – 16.03.17 3750 € 12.03.17 – 22.03.17 3750 € * 27.03.17 – 06.04.17 3890 € 02.04.17 – 12.04.17 3890 € */** 16.04.17 – 26.04.17 3890 € * 01.05.17 – 11.05.17 3890 € 22.05.17 – 01.06.17 3890 € 12.06.17 – 22.06.17 3890 € 03.07.17 – 13.07.17 4190 € ** 17.07.17 – 27.07.17 4190 € 31.07.17 – 10.08.17 4190 € ** 14.08.17 – 24.08.17 4190 € 28.08.17 – 07.09.17 4190 € ** 11.09.17 – 21.09.17 4190 € ** 25.09.17 – 05.10.17 4190 € 15.10.17 – 25.10.17 4190 € */** 29.10.17 – 08.11.17 4190 € * 13.11.17 – 23.11.17 3890 € 11.12.17 – 21.12.17 3890 € 17.12.17 – 27.12.17 3890 € * * umgekehrter Tourenverlauf ** Deutschsprachige Tourenbegleitung Weitere Termine siehe www.diamir.de Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1090 € EZ-Zuschlag: ab 650 € Teilnehmerzahl 2 – 9 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

197


DIAMIR Explorer l Livingstone Chobe NP l l Victoriafälle

Moremi l l

OkavangoDelta

Savuti l

Maun

l Khama

Botswana • Sambia Auf Pirsch in der Savanne und im Einbaum durchs Delta 14 Tage Campingsafari

Johannesburg l

BOTSWC · Schwierigkeit: · Englischsprachige Tourenleitung und deutschsprachige Tourenbegleitung (s. Termin) · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im Minibus, Safaritruck oder Safarifahrzeug · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 7 Ü: Zelt · 6 Ü: Zelt Gemeinschafts-WC/Dusche · Mahlzeiten: 13xF, 11xM, 8xA Termine und Preise ab Johannesburg/an Livingstone 15.01.17 – 28.01.17 1690 € * 22.01.17 – 04.02.17 1690 € 05.02.17 – 18.02.17 1690 € * 09.04.17 – 22.04.17 1690 € 30.04.17 – 13.05.17 1690 € 04.06.17 – 17.06.17 1690 € 11.06.17 – 24.06.17 1690 € * 02.07.17 – 15.07.17 1690 € * 09.07.17 – 22.07.17 1690 € 16.07.17 – 29.07.17 1690 € 23.07.17 – 05.08.17 1690 € 30.07.17 – 12.08.17 1690 € 06.08.17 – 19.08.17 1690 € * 20.08.17 – 02.09.17 1690 € * 27.08.17 – 09.09.17 1690 € 03.09.17 – 16.09.17 1690 € 10.09.17 – 23.09.17 1690 € * 17.09.17 – 30.09.17 1690 € 24.09.17 – 07.10.17 1690 € 01.10.17 – 14.10.17 1690 € 08.10.17 – 21.10.17 1690 € * 15.10.17 – 28.10.17 1690 € 22.10.17 – 04.11.17 1690 € 29.10.17 – 11.11.17 1690 € * 26.11.17 – 09.12.17 1690 € * * Deutschsprachige Tourenbegleitung Weitere Termine siehe www.diamir.de Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € Einzelzelt-Zuschlag: 70 € Vorortzahlung: 300 US$ Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

198

s Intensives Naturerlebnis mit Lagerfeuergeschichten und Pirschfahrten s Fußpirsch und Spuren lesen im Okavango-Delta s Im Mokoro entlang schilfbewachsener Wasserwege s Offenes Safarifahrzeug: gute Ausblicke, hautnah dabei s Auf Tuchfühlung mit den Wildtieren im Moremi und Savuti s Elefantenbad am Chobe-Fluss s Auf Regenwaldpfaden an den Victoriafällen Der Einbaum wartet schon: Steigen Sie ein und lassen Sie die Seele in der faszinierenden Wasserwelt des OkavangoDeltas (UNESCO) baumeln. Eine unglaubliche Stille und Ruhe geht von dieser Landschaft aus, die nur durch den Gesang der gefiederten Bewohner unterbrochen wird. Während ausgedehnter Wanderungen durch die Weiten der Buschlandschaft lernen Sie die Delta-Region hautnah kennen. Gut ausgebildete lokale Reiseleiter bereichern die Tour durch sachkundige Erläuterungen zur Pflanzen- und Tierwelt. Bestaunen Sie anschließend während intensiver Pirschfahrten den Tierreichtum in den berühmten Wildreservaten und Nationalparks Moremi, Savuti und Chobe. Ein weiterer

Höhepunkt ist das Naturwunder Victoriafälle. Lassen Sie sich von der Magie der Wassermassen einnehmen und nehmen Sie sich Zeit zum Staunen. Komfortabel ausgestattete Campingplätze wechseln sich mit Übernachtungsplätzen inmitten der Wildnis ab. Die Nähe zur Natur wird auch Sie begeistern. Wer wird schon von Tierstimmen geweckt und sieht kurz vom dem Zubettgehen in einen faszinierenden Sternenhimmel? Lauschen Sie am abend­ lichen Lagerfeuer den Geräuschen von Elefanten und Nilpferden und lassen Sie sich von den zahlreichen Geschichten Ihrer Reiseleiter fesseln. In kleiner Gruppe sind Sie im robusten Geländewagen unterwegs und erleben die Magie des südlichen Afrikas aus erster Hand.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 480 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217


DIAMIR Explorer

Botswana • Simbabwe Zwischen Delta, Wildnis und Elefantenpfaden 14 Tage Safari

l Victoriafälle Chobe NP Moremi l Okavango- l l Delta lMaun Nata l Khama l Johannesburg

BOTSWL

Fotos: Sandra Petrowitz (2), Lars Eichapfel (1), Archiv (8)

· Schwierigkeit: · Englischsprachige Tourenleitung und deutschsprachige Tourenbegleitung (s. Termin) · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im Minibus, Safaritruck oder Safarifahrzeug · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 11 Ü: feste Unterkünfte im DZ · 2 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 13xF, 11xM, 6xA Termine und Preise ab Johannesburg/ an Victoria Falls 19.02.17 – 04.03.17 2350 € * 09.04.17 – 22.04.17 2350 € 09.04.17 – 22.04.17 2350 € * 23.04.17 – 06.05.17 2350 € * 07.05.17 – 20.05.17 2350 € 21.05.17 – 03.06.17 2350 € 04.06.17 – 17.06.17 2350 € 02.07.17 – 15.07.17 2350 € 16.07.17 – 29.07.17 2350 € 23.07.17 – 05.08.17 2350 € * 30.07.17 – 12.08.17 2350 € 06.08.17 – 19.08.17 2350 € 13.08.17 – 26.08.17 2350 € 20.08.17 – 02.09.17 2350 € * 27.08.17 – 09.09.17 2350 € 03.09.17 – 16.09.17 2350 € 10.09.17 – 23.09.17 2350 € * 17.09.17 – 30.09.17 2350 € 24.09.17 – 07.10.17 2350 € 01.10.17 – 14.10.17 2350 € 08.10.17 – 21.10.17 2350 € * 15.10.17 – 28.10.17 2350 € 19.11.17 – 02.12.17 2350 € * * Deutschsprachige Tourenbegleitung Weitere Termine siehe www.diamir.de

s Die Naturschönheiten von Botswana mit einer Spur Komfort entdecken s Gemütliche und naturnahe Unterkünfte im Safaristil s Staunen und Lernen in der Nashorn-Stiftung s Einbaum-Exkursion durch die Wasserstraßen des Deltas mit 2 Übernachtungen im exklusiven Zeltcamp s Moremi-Wildreservat: im offenen Safarifahrzeug Auge in Auge mit den Wildtieren s Streifzug der Grauen Riesen durch den Chobe NP s Naturschauspiel Victoriafälle (UNESCO)

gleichzeitig Höhepunkt dieser Reise ist die Zeltübernachtung in der Wildnis des Okavango-Deltas, um den Busch und die mannigfaltigen Geräusche der Nacht hautnah zu spüren. Bei einer Bootsfahrt zum Sonnenuntergang auf dem Chobe-Fluss erleben Sie mächtige Elefantenherden beim Trinken. Der Besuch der Victoriafälle rundet Ihre Reise ab. Es klingt wie ein Abschlusskonzert für Sie, wenn die gewaltigen Wassermassen in die Tiefe rauschen. Die Sandfelder der Kalahari, die wilde Schönheit des Okavango-Deltas, die schimmernden Salzpfannen von Makgadikgadi und die wogenden Grassavannen: Nicht nur die spektakuläre Tierwelt, sondern auch die landschaftliche Vielfalt, die Weite und Stille machen den Reiz Botswanas aus. Sie erkunden in kleiner Gruppe mit erfahrenen lokalen Reiseleitern die verschlungenen, schilfgesäumten Wasserwege des Deltas per Einbaum (Mokoro) und lernen die Tierwelt zu Fuß und im offenen Geländewagen aus nächster Nähe kennen. Alle Reisenden tragen zum Gelingen der Tour bei: sei es beim abendlichen Abwasch oder beim morgendlichen Beladen des Safaritrucks. Am Abend genießen Sie den Komfort naturnaher Unterkünfte. Ausnahme und

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 481 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 830 € Vorortzahlung: 300 US$ Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

199


DIAMIR Pur

Mudumu NP Kasane l l l Mahango NP Victoriafälle l OkavangoDelta l Khwai l

Nata Maun

Namibia Botswana • Sambia Safariparadiese im Dreiländereck 12 Tage Komfortsafari

BOTACO · Schwierigkeit: · Deutschsprachige/Englischsprachige Tourenleitung (s. Termin) · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten in privaten und klimatisierten Fahrzeugen · Alle Eintritte und Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 2 Ü: Gästehaus im DZ · 9 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 4xM, 10xA Termine und Preise ab/an Livingstone 02.03.17 – 13.03.17 2800 € 06.04.17 – 17.04.17 2800 € * 11.05.17 – 22.05.17 2800 € 08.06.17 – 19.06.17 2800 € 13.07.17 – 24.07.17 3065 € * 27.07.17 – 07.08.17 3065 € 10.08.17 – 21.08.17 3065 € * 31.08.17 – 11.09.17 3065 € 14.09.17 – 25.09.17 3065 € * 28.09.17 – 09.10.17 3065 € 12.10.17 – 23.10.17 3065 € * 26.10.17 – 06.11.17 3065 € 09.11.17 – 20.11.17 2800 € 07.12.17 – 18.12.17 2800 € * Deutschsprachige Tourenleitung Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1290 € EZ-Zuschlag: 520 € Teilnehmerzahl 4 – 10 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

200

s Komfortable Rundreise für Botswana- und NamibiaLiebhaber im klimatisierten Minibus s Großartige Naturerlebnisse durch die Kombination unterschiedlichster Regionen s Naturnahe Lodges und Safaricamps in spektakulärer Lage s Pirschfahrten in Mudumu- und Mahango NP in der Caprivi-Region s Mit dem Einbaum ins Herz des Okavango-Deltas (UNESCO) s Tierbegegnungen im offenen Geländewagen in der Khwai-Region & im Moremi-Wildreservat s Elefantenpfade im Chobe-Nationalpark s Krönender Abschluss an den Victoriafällen (UNESCO) Sie lieben es, in der Natur unterwegs zu sein, möchten aber auf den Komfort eines bequemen und klimatisierten Minibusses sowie einer festen Unterkunft nicht verzichten? Wir kombinieren beides und nehmen Sie mit zu den schönsten und naturbelassensten Regionen in Namibia, Botswana und Sambia. Immer an Ihrer Seite: Ihr Reiseleiter, der es liebt, Ihnen sein Land vorzustellen und der Sie jeden Tag auf's Neue begeistert. Mit dabei: Ihre Reisegruppe, die im kleinen Kreis ein besonders intensives Erleben der Länder möglich macht. Es warten auf Sie: Lodges und Camps in traumhafter Naturkulisse

und mit einer erfrischenden Gastfreundschaft. Die Nxamaseri Island Lodge im Okavango-Delta begrüßt Sie gleich für zwei Nächte in ihrem kleinen Paradies. Umgeben von Wasser und ursprünglichen Wäldern finden Sie hier Ruhe und Entspannung. Freuen Sie sich auf Begegnungen unterwegs. Während der Wassersafari im Okavango-Delta bleibt Zeit für einen Austausch mit den lokalen Führern, die die Einbäume fast lautlos durchs Wasser gleiten lassen. Auch in der Khwai-Region können Sie mit den Einheimischen ins Gespräch kommen, denn das Khwai Guest House fördert den Kontakt mit den umliegenden Dorfgemeinschaften. Es erwartet Sie eine komfortable Lodgesafari mit großartigen Tierbegegnungen sowie spannenden Einblicken in das Leben der Einheimischen!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 481 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217


Botswana Namibia • Simbabwe

DIAMIR Pur

Chobe Victoriafälle l

Mahango NP l

Höhepunkte Botswanas mit Komfort 15 Tage Komfortsafari

l l

Okavango Delta

Hwange NP

l

l Moremi l

Maun

Nata

BOTJEL

M IA

IR

Kl a

Bestse

Fotos: Jörg Ehrlich (3), Lars Eichapfel (2), Sandra Petrowitz (1), Carola Tille (1), Archiv (3)

B

es

s Unser Bestseller – Botswana mit Komfort s Unterwegs im klimatisierten Safaritruck und im offenen Geländewagen s Entschleunigung: meist zwei oder drei Nächte in einer Unterkunft s Auf Pirsch im Hwange, Bwabwata und Chobe NP sowie im Moremi-Wildreservat s Nachtsafari in der Khwai-Region und Fußpirsch im Okavango-Delta (UNESCO) s Spektakuläre Wasserwelten: Chobe-Bootsfahrt & Victoriafälle (UNESCO) Vorhang auf für unseren Bestseller! In den Hauptrollen: vier Nationalparks, die großartige Naturerlebnisse versprechen, unterstützt von einer sagenhaften landschaftlichen Vielfalt. Wasserstraßen, Savannen, Salz­ ebenen und ein tosend in die Tiefe stürzender Fluss sind die Darsteller in dem atemberaubenden Naturschauspiel auf dieser Komfortsafari durch Simbabwe, Botswana und Namibia. Sie übernachten in gemütlichen Lodges und Camps, werden beim Abendessen mit raffinierter Küche verwöhnt und lassen den Tag unterm Sternenhimmel ausklingen. Tonmeister ist die afrikanische Wildnis selbst und neben „Big Five"-Stars spielen zahlreiche weitere große und

s er s ik

D

· Schwierigkeit: · Englischsprachige bzw. deutschsprachige Tourenleitung (s. Termin) · Wechselnde lokale Guides · Flughafentransfer bei An- und Abreise passend zum Reisedatum · Alle Fahrten im klimatisierten Safaritruck und im offenen Geländewagen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 9 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 14xF, 8xM, 3xM (LB), 11xA

ller

to

f DIAMIR

kleine Tiere entscheidende Rollen. In der Caprivi-Region gehen Sie auf Pirschfahrt im Bwabwata-Nationalpark, welcher derzeit noch als Geheimtipp gilt. Die Kanäle und Lagunen des Okavango-Deltas im Moremi-Schutzgebiet erkunden Sie per Mokoro, dem traditionellen Einbaum. Pirschfahrten im offenen Geländewagen bei Sonnenaufund Sonnenuntergang ermöglichen Ihnen atemberaubende Tiererlebnisse im Hwange NP sowie um den Khwai-Fluss, die beide zu den schönsten Schutzgebieten im südlichen Afrika zählen. Besonderer Höhepunkt ist die Nachtsafari, die das bisher Gesehene in einer ganz neuen Gestalt erscheinen lässt. Lassen Sie sich von den flimmernden Makgadikgadi-Salzpfannen beeindrucken, beobachten Sie vom Boot aus die großen Elefantenherden am Chobe-Fluss und lauschen Sie im großen Finale dem Donnern des Wassers am legendären Sambesi…

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 482 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217

Termine und Preise ab/an Victoria Falls 10.02.17 – 24.02.17 2900 € 29.03.17 – 12.04.17 2945 € * 08.04.17 – 22.04.17 2945 € * 15.04.17 – 29.04.17 2945 € * 17.05.17 – 31.05.17 2945 € * 06.06.17 – 20.06.17 2900 € 23.06.17 – 07.07.17 2900 € 28.06.17 – 12.07.17 2945 € * 03.07.17 – 17.07.17 2900 € 17.07.17 – 31.07.17 2945 € * 20.07.17 – 03.08.17 2945 € * 28.07.17 – 11.08.17 2945 € * 11.08.17 – 25.08.17 2900 € 14.08.17 – 28.08.17 2945 € * 16.08.17 – 30.08.17 2945 € * 23.08.17 – 06.09.17 2900 € 26.08.17 – 09.09.17 2945 € * 14.09.17 – 28.09.17 2900 € 26.09.17 – 10.10.17 2945 € * 29.09.17 – 13.10.17 2900 € 02.10.17 – 16.10.17 2945 € * 07.10.17 – 21.10.17 2945 € * 19.10.17 – 02.11.17 2900 € 24.10.17 – 07.11.17 2945 € * 03.11.17 – 17.11.17 2900 € 09.11.17 – 23.11.17 2945 € * 16.11.17 – 30.11.17 2945 € * 09.12.17 – 23.12.17 2900 € * Deutschsprachige Tourenleitung Weitere Termine siehe www.diamir.de Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1190 € EZ-Zuschlag: 990 € Vorortzahlung: 350 US$ Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

201


DIAMIR Komfort Victoriasee Serengeti l Ngorongoro-Krater l Lake Manyara NP l Kilimanjaro Tarangire NP l l Airport Tansania

Südafrika • Botswana Simbabwe • Tansania Von Kapstadt nach Sansibar 25 Tage Lodgesafari

Sansibar Kasane l Victoriafälle l

l

l Khwai

Moremi Crossing l Maun

Botswana

Südafrika l Kapstadt

TANLTC25 · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Reiseleitung in Kapstadt · Wechselnde englischsprachige Tourenleitung in Botswana · Deutschsprachiger Fahrer-Guide in Tansania · 6 länderübergreifende und Inlandsflüge · Safari im Allradfahrzeug in Botswana und Tansania · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Alle Eintritte und Nationalparkgebühren laut Programm · Lokale Getränke im Moremi Crossing und Sango Safari Camp · Reiseliteratur · 8 Ü: Hotel im DZ · 8 Ü: Lodge im DZ · 5 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit Buschdusche und Buschtoilette) · Mahlzeiten: 21xF, 9xM, 4xM (LB), 14xA Termine und Preise ab Kapstadt/an Sansibar 03.01.17 – 27.01.17 7590 € 28.03.17 – 21.04.17 7290 € 16.05.17 – 09.06.17 7690 € 27.06.17 – 21.07.17 8750 € 11.09.17 – 05.10.17 8750 € 28.09.17 – 22.10.17 8750 € Viele weitere Termine auf Anfrage Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1100 € Internationale Flüge in der Business Class: ab 2950 € EZ-Zuschlag: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 7 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, deutsch-/englischsprachige Tourenleitung, ab 7690 € zzgl. Flug

202

s Afrikas bekannteste Wahrzeichen in einer Reise s Naturschauspiel Victoriafälle (UNESCO) s Elefantenherden im Chobe-Nationalpark aufspüren s Flüge in das Herz des Okavango-Deltas (UNESCO) s Berühmte Serengeti und Ngorongoro-Krater (UNESCO) s Stilvolles Hotel an Sansibars schönstem Strand

Tafelberg, Victoriafälle, Okavango-Delta, Serengeti und Sansibar – fünf Namen, die für Afrika und den Einmal-imLeben-Traum stehen. Es erwartet Sie eine Reise durch den schwarzen Kontinent, die ihresgleichen sucht. Das lebenswerte Kapstadt gilt vielen als die schönste Stadt der Welt und läutet Ihren Traum von Afrika ein. Erleben Sie die tosenden Victoriafälle und das eigenartige Gefühl, sich neben diesem grandiosen Naturschauspiel ganz klein zu fühlen. Nach beeindruckenden Safaritagen in den Schwemmlandschaften des Chobe-Nationalparks, der vor allem für große Elefantenherden berühmt ist, bringt Sie ein Buschflugzeug mitten ins Herz des Okavango-Deltas, zu einem traumhaft gelegenen Camp im Moremi-Reservat. Weiter geht es nach Tansania in den wohl berühmtesten Nationalpark der Erde. In der Serengeti ziehen Millionen Gnus und Zebras im ewigen Kreislauf durch die Savanne – immer auf der Suche nach saftigem Gras und frischem Wasser. Doch

auch in anderen Schutzgebieten bringt Sie die Natur zum Staunen: im Ngorongoro-Krater suhlen sich Flusspferde im flachen Gewässer und Leoparden dösen in der Mittagshitze im Geäst der Bäume. Im sodahaltigen Wasser des Lake Manyara sammeln sich Flamingos, im Tarangire-Nationalpark reiben sich Elefanten an den markanten BaobabBäumen. Gekrönt wird die „große Runde“ mit entspannten Tagen auf der „Insel der Gewürze“ Sansibar.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 482 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217


DIAMIR Aktiv

Südafrika • Swasiland Südafrika zu Fuß erleben 14 Tage Wanderreise

Pilgrim’s Rest l l Krüger NP l Malolotja l Johannesburg Swasiland ll St. Lucia Hluhluwe NP l Lesotho Drakensberge

SUEWAN

Fotos: Jörg Ehrlich (2), Lars Eichapfel (1), Nadia Hilger (1), Josef Leitzmüller (1), Carola Tille (1), Archiv (4)

· Schwierigkeit: · Englischsprachige Tourenleitung und deutschsprachige Tourenbegleitung (s. Termin) · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und Safaritruck · Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 4 Ü: Gästehaus im DZ · 6 Ü: Lodge im DZ · 3 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · Mahlzeiten: 13xF, 14xM, 9xA Termine und Preise ab/an Johannesburg 01.01.17 – 14.01.17 1690 € 29.01.17 – 11.02.17 1690 € * 12.02.17 – 25.02.17 1690 € 19.02.17 – 04.03.17 1690 € 19.03.17 – 01.04.17 1690 € 09.04.17 – 22.04.17 1690 € * 14.05.17 – 27.05.17 1690 € 11.06.17 – 24.06.17 1690 € * 18.06.17 – 01.07.17 1690 € 02.07.17 – 15.07.17 1690 € 23.07.17 – 05.08.17 1690 € 13.08.17 – 26.08.17 1690 € * 27.08.17 – 09.09.17 1690 € 17.09.17 – 30.09.17 1690 € 08.10.17 – 21.10.17 1690 € 22.10.17 – 04.11.17 1690 € * 26.11.17 – 09.12.17 1690 € 17.12.17 – 30.12.17 1690 € Weitere Termine siehe www.diamir.de * Deutschsprachige Tourenbegleitung

s Südafrikas Osten für aktive Wanderer s 8 Wanderungen verschiedener Schwierigkeit s Unterwegs auf der grünen Panorama-Route s Drakensberge: Zu Fuß zur Amphitheater-Spitze s Fußpirsch und Safarifahrten im Krüger NP s Nashorn-Reservat Hluhluwe s Bootsfahrt im iSimangaliso-Wetland-Park (UNESCO) Aktiv, atemberaubend, authentisch – drei Stichworte, die diese Reise treffend beschreiben. Neben kulturellen Höhepunkten, wie dem Besuch der Goldgräberstadt Pilgrim’s Rest, den traditionellen Märkten der Swasis sowie Islandlwana, dem Schauplatz der Kämpfe zwischen Zulus und Briten, liegt der Fokus dieser Tour auf aktivem Entdecken. Zu Fuß geht es in den bis zu 800 m tiefen Blyde-River-Canyon. Dabei lohnen die malerischen Ausblicke auf die Three Rondavels. Das touristisch unerschlossene Malolotja-Naturreservat im Königreich Swasiland bietet einzigartige Wandermöglichkeiten auf den ältesten Bergen der Welt. Höhepunkt der Reise ist der 3-tägige Besuch der Drakensberge, die höchsten Berge Südafrikas. In atemberaubender Kulisse wandern Sie zur Spitze des Amphitheaters – der Lohn der Mühe ist ein fantastischer Rundblick aus 3282 m Höhe. Doch Ihre Füße haben auch Zeit zum Verschnaufen, denn die Reise ist gespickt mit zahlreichen Pirschfahrten, auf denen Sie die Tierwelt Afrikas beobachten. So erkunden Sie neben privaten Wildreservaten auch den weltberühmten

Krüger NP, Heimat der „Big Five“. Bei dieser Reise macht das Erlebnis nicht an der Tür der Unterkünfte Halt. Liebevoll ausgewählt und mitten in den Naturparks gelegen, bieten sie nach den Wanderungen die perfekte Möglichkeit zum Entspannen. Eine ideale Tour für Gäste, die den Tag mitten in der Natur verbringen möchten, den ein oder anderen Aufstieg nicht scheuen und geschmackvolle schön gelegene Blockhütten und Lodges schätzen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 483 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 890 € EZ-Zuschlag: 580 € Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

203


DIAMIR Explorer –SUESWC –SUESWL

Mpumalanga l l Krüger NP Johannesburg l

Swasiland

l Mkuzi Lesotho l Drakensberge

Karoo l l Wild Coast Addo Elephant NP l Kapstadt lTsitsikamma NP l

Südafrika • Swasiland Highlights vom Krüger-Nationalpark bis Kapstadt 17 Tage Safari oder 18 Tage Campingsafari

SUESWL · Schwierigkeit: · Englischsprachige Tourenleitung und deutschsprachige Tourenbegleitung (s.Termin) · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im Minibus oder Safaritruck · Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 14 Ü: feste Unterkünfte im DZ · 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt) · Mahlzeiten: 16xF, 12xM, 11xA Termine und Preise ab Johannesburg/an Kapstadt 14.01.17 – 30.01.17 1850 € * 21.01.17 – 06.02.17 1850 € 18.03.17 – 03.04.17 1850 € 01.04.17 – 17.04.17 1850 € * 08.04.17 – 24.04.17 1850 € 13.05.17 – 29.05.17 1850 € 20.05.17 – 05.06.17 1850 € * 24.06.17 – 10.07.17 1850 € * 01.07.17 – 17.07.17 1850 € 08.07.17 – 24.07.17 1850 € * 15.07.17 – 31.07.17 1850 € 22.07.17 – 07.08.17 1850 € * 05.08.17 – 21.08.17 1850 € 19.08.17 – 04.09.17 1850 € 26.08.17 – 11.09.17 1850 € * 02.09.17 – 18.09.17 1850 € 23.09.17 – 09.10.17 1850 € 30.09.17 – 16.10.17 1850 € * 07.10.17 – 23.10.17 1850 € 14.10.17 – 30.10.17 1850 € * 04.11.17 – 20.11.17 1850 € 02.12.17 – 18.12.17 1850 € * 23.12.17 – 08.01.18 1850 € * Deutschsprachige Tourenbegleitung

s Perfekte Rundreise für preissensible Südafrika-Einsteiger s Auf Safari im Addo Elephant NP s Unterwegs auf Panorama- und Garden-Route s Kapstadt mit Besichtigung des Cape Point s Auf der Suche nach den „Big Five“ im Krüger NP s Auf königlichen Spuren zu Fuß durch Swasiland s Grabstätte von Nelson Mandela an der Wild-Coast s In 2 Varianten buchbar: Übernachtung in festen Unterkünften (SUESWL) oder im Zelt (SUESWC)

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 950 € EZ-Zuschlag: 480 € Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

Südafrika • Swasiland • Lesotho Highlights vom Krüger Nationalpark bis Kapstadt 18 Tage Campingsafari Tourcode: SUESWC Preis: ab 1690 € exkl. Flug Teilnehmerzahl: 4 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

204

Südafrika – Land der Kontraste, Land der Vielfalt! Diese Tour erschließt eine Vielzahl der schönsten Höhepunkte und eignet sich ideal für alle, die Südafrika zum ersten Mal besuchen. In kleiner Gruppe reisen Sie auf dieser „MitmachSafari“ im komfortablen Safaritruck zunächst von Johannesburg entlang der Panorama-Route zum wildtierreichen Krüger-Nationalpark, wo spannende Safari-Erlebnisse im Mittelpunkt stehen. Lassen Sie sich danach auf den bunten Märkten des Königreichs Swasiland von schöner Handwerkskunst beeindrucken, bevor Sie im Mkuzi-Wildreservat auf Pirsch nach dem bedrohten Spitzmaulnashorn gehen. Eindrucksvoll ist die Wanderung in den majestätischen Drakensbergen zu uralten San-Felsmalereien. Von den Bergen führt die Route in die flachen Steppen an die Wild-Coast

sowie zum berühmten Addo-Elephant-Nationalpark. Die herrliche Küste Südafrikas mit dem urwüchsigen Tsitsikamma-Nationalpark, der wunderschönen Garden-Route und den imposanten „Knysna Heads“ ist ein weiterer Höhepunkt dieser beliebten Tour. Probieren Sie im weltbekannten Weinland um Stellenbosch von den köstlichen Tropfen, bevor Sie Kapstadts unvergleichlicher Faszination erliegen. Sie übernachten in naturnahen Unterkünften. Auf der Campingsafari (SUESWC) mit leicht verändertem Reiseverlauf verbringen Sie einige Nächte auf schön gelegenen und komfortabel ausgestatteten Zeltplätzen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 483 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217


Südafrika Lesotho • Swasiland Eine Welt in einem Land 20 Tage Komfortsafari

DIAMIR Pur l Krüger NP Panorama-Route l Johannesburg l Swasiland Drakensberges l St. Lucia Lesotho

Oudtshoorn l Addo Elephant NP l l Kapstadt Tsitsikamma NP l

SUEJEL

Fotos: Lars Eichapfel (4), Archiv (5)

· Schwierigkeit: · Englischsprachige Tourenleitung bzw. deutschsprachige Tourenleitung (s.Termin) · Alle Fahrten und Transfers im Minibus · Flughafentransfers · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 19 Ü: in festen Unterkünften im DZ · Mahlzeiten: 19xF, 3xM, 2xA Termine und Preise ab Johannesburg/an Kapstadt 17.01.17 – 05.02.17 2180 € 07.02.17 – 26.02.17 2240 € * 22.02.17 – 13.03.17 2180 € 15.03.17 – 03.04.17 2180 € 18.04.17 – 07.05.17 2240 € * 19.05.17 – 07.06.17 2180 € 09.06.17 – 28.06.17 2180 € 30.06.17 – 19.07.17 2180 € 21.07.17 – 09.08.17 2022 € * 04.08.17 – 23.08.17 2180 € 11.08.17 – 30.08.17 1962 € 01.09.17 – 20.09.17 2180 € 19.09.17 – 08.10.17 2240 € * 04.10.17 – 23.10.17 2240 € * 10.10.17 – 29.10.17 2180 € 12.10.17 – 31.10.17 2180 € 01.11.17 – 20.11.17 2180 € 07.11.17 – 26.11.17 2240 € * 24.11.17 – 13.12.17 2180 € 15.12.17 – 03.01.18 2180 € 20.12.17 – 08.01.18 2180 € * Deutschsprachige Tourenleitung

s Klassische Südafrika-Rundreise für Erstbesucher s Südafrikas Höhepunkte komfortabel erleben s Auf Safari im Krüger-Nationalpark s Zu Gast bei den Basothos in Lesotho s Bootsfahrt in St. Lucia und Pirschfahrt im Hluhluwe NP s Wandern in den Drakensbergen (UNESCO) s Weinprobe in Stellenbosch und Besuch vom Kap der Guten Hoffnung

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 950 € EZ-Zuschlag: 519 € Zuschlag Halbpension (14x A): 200 € Teilnehmerzahl 4 – 14

Der Südafrika-Klassiker: Wer die Höhepunkte dieses faszinierend vielfältigen Landes auf komfortable Weise kennenlernen möchte, ist hier genau richtig. Auf dem Weg von Nordosten nach Südwesten, vom Krüger-Nationalpark bis zum Kap der Guten Hoffnung, vereinen sich Natur und Kultur, Geschichte und Gegenwart, Begegnungen und Überraschungen zu einem atemberaubend bunten Mosaik. Schon die Namen einzelner Reisestationen wecken Fernweh und die Aktivitäten versprechen unvergessliche Erlebnisse: Panorama-Route, Garden-Route und Blyde-River-Canyon; Safarifahrten, Bootstour, Nashornpirsch und Wanderungen in den Drakensbergen. Auf Du und Du mit den Elefanten im Addo-Elephant-Nationalpark, der großartigen Küstenlandschaft des Tsitsikamma-Nationalparks, den herrlichen Tropfsteinen der Karoo-Höhlen und schließlich Kapstadt,

Metropole und Sehnsuchtsziel, umgeben von den weltberühmten Weinbergen. Südafrika ist eine Welt in einem Land und Sie sind mittendrin! Die beiden Binnenstaaten Lesotho und Swasiland komplettieren diese Reise und geben Ihnen Einblicke in die Kultur und Lebensweise der hier lebenden Ethnien. Unterwegs sind Sie im komfortablen Kleinbus und übernachten in landestypischen, naturnahen Lodges und Camps.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 484 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217

Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

205


DIAMIR Komfort Panorama-Route l l Krüger NP Johannesburg Mbabane l l l Kosi l Bay s St. Lucia Drakensberge Oudtshoorn Kapstadtl

l

l l

George Tsitsikamma NP

Südafrika Vom Krüger NP zum Tafelberg 14 oder 21 Tage Lodgesafari

SUESEL · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Inlandsflug Johannesburg – George (bei 21-tägiger Safari) · Alle Fahrten im 4x4 Safarifahrzeug · Flughafentransfer passend zum Reisetermin · Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 11/18 Ü: feste Unterkünfte im DZ · 2/2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt) · Mahlzeiten: 13/20×F, 5/6×M, 10/12×A Termine und Preise ab Johannesburg/an Kapstadt 05.01.17 – 25.01.17 2750 € 19.01.17 – 08.02.17 2890 € 02.02.17 – 22.02.17 2890 € 16.02.17 – 08.03.17 2890 € 02.03.17 – 22.03.17 2890 € 16.03.17 – 05.04.17 2890 € 30.03.17 – 19.04.17 2890 € 13.04.17 – 03.05.17 2750 € 27.04.17 – 17.05.17 2750 € 11.05.17 – 31.05.17 2750 € 25.05.17 – 14.06.17 2750 € 08.06.17 – 28.06.17 2750 € 22.06.17 – 12.07.17 2750 € 06.07.17 – 26.07.17 2750 € 20.07.17 – 09.08.17 2750 € 03.08.17 – 23.08.17 2750 € 17.08.17 – 06.09.17 2750 € 31.08.17 – 20.09.17 3050 € 14.09.17 – 04.10.17 3050 € 28.09.17 – 18.10.17 3050 € 12.10.17 – 01.11.17 3050 € 26.10.17 – 15.11.17 3050 € 09.11.17 – 29.11.17 3050 € 23.11.17 – 13.12.17 3050 € 07.12.17 – 27.12.17 3050 € 14-Tage-Reise SUESEL14: ab 1880 € Abfahrtstermine siehe SUESEL21 Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 950 € EZ-Zuschlag: 550 € Teilnehmerzahl 2 – 8 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe)

206

s Abwechslungsreiche Rundreise für Südafrika-Liebhaber s Deutschsprachig geführte Kleingruppenreise (max. 8 Pers.) s Übernachtung in exklusiven Gästehäusern und Lodges s Afrikafeeling pur: unterwegs im Geländewagen s Bootsfahrt und Schnorcheln an der Kosi Bay s Aktiv in den Drakensbergen s Zahlreiche Pirschfahrten durch drei Nationalparks s Kapstadt erleben: Tafelberg, Kap der Guten Hoffnung s Weinprobe in Stellenbosch Tiefe Canyons und steil aufragende Berge, weiße Sandstrände und trockene Savannen, tierreiche Reservate und pulsierende Metropolen – viel Abwechslung ist auf dieser Reise durch Südafrika garantiert! Gehen Sie auf die Suche nach den „Big Five“ und erleben Sie die faszinierende Tierwelt im Krüger-Nationalpark und im Hluhluwe-iMfolozi Park, mit seiner üppig grünen Hügellandschaft. Begeistern Sie sich für die unbeschreibliche Pflanzenvielfalt im Tsitsikamma-Nationalpark – mehr als 20.000 verschiedene Arten finden sich im Land am Kap. Lassen Sie sich in Kosi Bay am Indischen Ozean vom Wasser treiben und beobachten Sie dabei die unglaublich bunte Fischvielfalt. Genießen Sie die herzliche Gastfreundschaft der Südafrikaner und die außergewöhnliche Schönheit von Landschaften wie dem Blyde-River-Canyon, den Drakensbergen, der Karoo und

der Garden-Route. Apropos Gastfreundschaft: Bei dieser deutschsprachig geführten Kleingruppenreise wohnen Sie in ausgesuchten Mittelklasse-Hotels und Lodges, die Herzlichkeit der Besitzer ist inklusive. Kommen Sie mit auf eine abwechslungsreiche Reise, kommen Sie mit nach Südafrika! Wer weniger Zeit im Gepäck hat, dem empfehlen wir, die Reise am Tag 14 zu beenden (SUESEL14).

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 484 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217


DIAMIR Komfort

Südafrika Höhepunkte entlang der Garden-Route 14 Tage Lodgesafari

AddoTsitsiElephant NP Oudtshoorn kamma NP ll Kariega l l l Stellenbosch Port Elizabeth Knysna ll l l Plettenberg Bay Kapstadt

SUECGA

Fotos: Lars Eichapfel (3), Thomas Kimmel (2), Jörg Ehrlich (1), Archiv (3)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Rail & Fly (ICE-Bahnfahrt innerhalb Deutschlands) in der 2. Klasse · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten im klimatisierten Reise­ minibus · Flughafentransfer bei An- und Abreise und passend zum Reisetermin · Alle Eintrittsgelder und Nationalpark­ gebühren laut Programm · Reiseliteratur · 4 Ü: Hotel im DZ · 7 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 2xM, 6xA Termine und Preise 04.02.17 – 17.02.17 3399 € 20.02.17 – 05.03.17 3399 € 06.03.17 – 19.03.17 3399 € 13.03.17 – 26.03.17 3399 € 18.03.17 – 31.03.17 3399 € 01.04.17 – 14.04.17 3399 € 08.04.17 – 21.04.17 3599 € 05.08.17 – 18.08.17 3399 € 09.09.17 – 22.09.17 3399 € 16.09.17 – 29.09.17 3399 € 23.09.17 – 06.10.17 3599 € 30.09.17 – 13.10.17 3699 € 02.10.17 – 15.10.17 3699 € 07.10.17 – 20.10.17 3699 € 14.10.17 – 27.10.17 3699 € 21.10.17 – 03.11.17 3699 € 28.10.17 – 10.11.17 3699 € 30.10.17 – 12.11.17 3699 € 04.11.17 – 17.11.17 3699 € 06.11.17 – 19.11.17 3699 € 11.11.17 – 24.11.17 3699 € 13.11.17 – 26.11.17 3699 € 18.11.17 – 01.12.17 3699 € 18.12.17 – 31.12.17 3899 € Weitere Termine siehe www.diamir.de

s Genussreise der Extraklasse mit hochwertigen Hotels, Lodges und Landhäusern s Kapstadt, Kap-Seerobben und Tafelberg s Weinprobe und Gourmetfreude auf einem Weingut s Bummel durchs malerische Stellenbosch und Knysna s Graue Lieblinge: Zu Gast auf der Straußenfarm und bei den Elefanten im Addo NP s Wanderung entlang der Küste im Tsitsikamma NP und Strandspaziergang in Kenton-on-Sea s Pirschfahrt, Wandersafari und Bootsfahrt im KariegaWildreservat Es wird farbenprächtig auf dieser Reise zu besonders schönen Gärten an der KüsteSüdafrikas. Für Gartenarbeit spannen wir Sie jedoch nicht ein. Die Harke benutzen diesmal die Anderen. Sie sind hier, um in den üppig bepflanzten Gärten der familiengeführten Weingüter und Lodges zu entspannen, zu träumen und aufzutanken. Ihre herzlichen Gastgeber heißen Sie willkommen. In der schönsten Stadt der Welt beginnt Ihre Genießerreise und von Anfang an schweben Sie auf Wolke sieben. Auf dem TafelbergPlateau haben Sie einen malerischen Blick auf die Metropole. Der nächste Höhenflug

erwartet Sie im Weinland um Stellenbosch. Diese Region ist ein Eldorado für Liebhaber edler Weine und guter Küche. Auf dem Weingut Laborie kommen Sie in den Genuss von beidem. Vom Westkap bis nach Port Elizabeth im Ostkap erleben Sie die Garden-Route und besuchen die idyllischen Küstenstädte Knysna und Plettenberg Bay. Und auch Ihre Sehnsucht nach Wildnis wird gestillt. Im üppig grünen Tsitsikamma NP schnuppern Sie sich durch die Blütendüfte des südlichen Afrikas – ein Erlebnis der besonderen Art. Im Kariega-Wildreservat tummeln sich die Big Five, Giraffen und zahlreiche weitere Wildtiere. Ein erfahrener Ranger ist bei den Pirschfahrten und bei der Wandersafari stets an Ihrer Seite und liefert spannende Details zu Flora und Fauna. Die beiden Übernachtungen in einer exklusiven Lodge im authentischen Kariega bilden den krönenden Abschluss dieser Rundumsorglos-Reise.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 485 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217

Zusatzkosten EZ-Zuschlag: 499 € Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Diese Reise wird von einem DIAMIR-Partner veranstaltet.

207


DIAMIR Explorer

Victoriafälle Chobe NP

l l l

Etosha NP l Okavango-l Victorial Delta Falls l MakgaCape Cross Maun dikgadiPfannen l l Damaraland l Windhoek l Swakopmund

Südafrika • Namibia Botswana • Simbabwe Von Kapstadt zu den Victoriafällen 13 oder 21 Tage Safari oder Campingsafari

l Sossusvlei

Fish-River-Canyon

l

Oranje l Zederberge l Kapstadt

SAFSKL · Schwierigkeit: · Englischsprachige Tourenleitung und deutschsprachige Tourenbegleitung (s.Termin) · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im Safaritruck und im Safarifahrzeug · Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 18 Ü: feste Unterkünfte im DZ · 2 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 20xF, 16xM, 11xA Termine und Preise Ab Kapstadt/an Victoria Falls 01.02.17 – 21.02.17 3130 € * 08.02.17 – 28.02.17 3130 € 05.04.17 – 25.04.17 3130 € 19.04.17 – 09.05.17 3130 € * 26.04.17 – 16.05.17 3130 € 05.07.17 – 25.07.17 3130 € 19.07.17 – 08.08.17 3130 € 26.07.17 – 15.08.17 3130 € * 02.08.17 – 22.08.17 3130 € 09.08.17 – 29.08.17 3130 € * 23.08.17 – 12.09.17 3130 € 06.09.17 – 26.09.17 3130 € 13.09.17 – 03.10.17 3130 € * 20.09.17 – 10.10.17 3130 € 11.10.17 – 31.10.17 3130 € 25.10.17 – 14.11.17 3130 € 01.11.17 – 21.11.17 3130 € * * Deutschsprachige Tourenbegleitung Weitere Termine siehe www.diamir.de 13-Tage-Reise SAFSKL13: ab 2160 € Abfahrtstermine siehe SAFSKL21 Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1090 € EZ-Zuschlag: 730 € Teilnehmerzahl 4 – 12 Camping-Alternative 14 oder 21 Tage Campingsafari mit derselben Route SAFSKC14 ab 1810 €, SAFSKC21 ab 2290 € Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

208

s Große Rundum-Safari mit Mitmach-Charakter s Naturnahe Unterkünfte zum Ankommen – in Afrika und bei sich s Kultur und Naturerlebnisse in und um Kapstadt s Innehalten im zauberhaften Sossusvlei s Herzklopfen vorprogrammiert bei bewegenden Tierbeobachtungen im Etosha und Chobe-Paradies s Naturkunde und Fährtenlesen mit den San s Im Safaritruck durch die Makgadikgadi-Salzpfannen s Beim Camping im Okavango-Delta dem Ruf der Wildnis folgen Darf es ein bisschen mehr von Afrika sein? Von Süden nach Norden fahren Sie im Safaritruck durch vier Länder des südlichen Afrikas. Ausgehend von der Metropole Kapstadt erwarten Sie stets wechselnde Landschaftsformen: Das rote Kleid der namibischen Wüste steht im Kontrast zum grünen Mantel des Okavango-Deltas in Botswana. Die schroffe Felslandschaft der südafrikanischen Zederberge misst sich mit dem sich lieblich windenden Flusslauf des Chobe. Im Gegensatz zur endlosen Weite der Kalahari steht das geschäftige Trei-

ben in Windhoek und Kapstadt. Werden Sie aktiv bei Wanderungen am Fish-River-Canyon, tauchen Sie ein in das Dünenmeer von Sossusvlei und streifen Sie an der Seite erfahrener San durch das Buschland. Sie sind im traditionellen Einbaum, im Geländewagen und zu Fuß unterwegs. Erlebnisreiche Tage finden ihren Ausklang beim gemeinsamen Kochen sowie am Lagerfeuer unter Afrikas präch­ tigem Sternenhimmel. Den krönenden Abschluss der Tour bilden die Victoriafälle. Wer etwas weniger Zeit im Gepäck hat, kann die Reise bereits am 13. Tag in Windhoek beenden. Alternativ bieten wir eine Campingsafari auf der fast gleichen Route an.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 486 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217


Südafrika • Namibia Botswana • Simbabwe Vom Kap bis zum Sambesi 22 Tage Komfortsafari

DIAMIR Pur Victoriafälle NP l Rundu Mahango l l l Chobe NP

Etosha NP l

l

l Twyfelfontein s Brandberg

Okavango-Delta

l Swakopmund l Sossusvlei

Fish-River-Canyon

l

Oranje River l Zederberge l Kapstadt

SAFJEL

Fotos: Jörg Ehrlich (4), Frank Böttcher (1), Dr. Gebhard Manninger (1), Melanie Wiegand (1), Archiv (1)

· Schwierigkeit: · Englischsprachige bzw. deutschsprachige Tourenleitung (s.Termin) · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im klimatisierten Minibus, Safaritruck und Safarifahrzeug · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 19 Ü: feste Unterkünfte im DZ · 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt) · Mahlzeiten: 21xF, 15xM, 3xM (LB), 12xA

s 4 Länder komfortabel im Safaritruck bereisen s Afrika-Feeling in stilvollen Unterkünften s Safari in den Nationalparks: Etosha, Chobe und Mahango s Sehr beeindruckend: die rauschenden Victoriafälle s Mittendrin: im Einbaum durchs Okavango-Delta s Jahrtausendalte Felsmalereien im Damaraland s Sonnenuntergang am Fish-River-Canyon Das südliche Afrika intensiv erleben und komfortabel erkunden: Im Safaritruck begeben Sie sich zu den Höhepunkten von gleich vier Ländern – Ihre Route vom Kap der Guten Hoffnung bis zum Sambesi führt Sie durch Südafrika, Namibia und Botswana nach Simbabwe. Lauschen Sie den Geräuschen der Wildnis, beobachten Sie Afrikas sagenhafte Natur, lassen Sie sich von der Lebensfreude der Einheimischen mitreißen und begeistern Sie sich für die unvergleichliche Schönheit der Landschaften: Kapstadt und die Zederberge bilden den Beginn der Reise, anschließend ziehen Sie die Wüsten Namibias in ihren Bann. Phänomenale Wildtiererlebnisse verspricht der Etosha-Nationalpark, ehe Sie ins grüne

Herz inmitten der trockenen Kalahari vorstoßen: ins Okavango-Delta, dessen schilf- und seerosengesäumte Kanäle und Wasserflächen Sie im traditionellen Einbaum befahren. Schließlich spazieren Sie zu den grandiosen Victoriafällen, um deren tosendes Donnern aus nächster Nähe zu erleben …

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 486 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217

Termine und Preise ab Kapstadt/an Victoria Falls 22.01.17 – 12.02.17 2808 € 05.02.17 – 26.02.17 3120 € 10.02.17 – 03.03.17 3186 € ** 26.02.17 – 19.03.17 3186 € ** 10.03.17 – 31.03.17 3186 € ** 21.04.17 – 12.05.17 3186 € ** 27.04.17 – 18.05.17 3186 € */** 12.05.17 – 02.06.17 3120 € * 29.05.17 – 19.06.17 3120 € * 28.06.17 – 19.07.17 3120 € 15.07.17 – 05.08.17 3186 € ** 22.07.17 – 12.08.17 3186 € */** 28.07.17 – 18.08.17 3120 € 11.08.17 – 01.09.17 3186 € ** 28.08.17 – 18.09.17 3186 € ** 16.09.17 – 07.10.17 3186 € ** 20.09.17 – 11.10.17 3120 € 28.09.17 – 19.10.17 3186 € ** 15.10.17 – 05.11.17 3186 € ** 30.10.17 – 20.11.17 3120 € * 01.11.17 – 22.11.17 3186 € ** 12.11.17 – 03.12.17 2874 € */** 15.12.17 – 05.01.18 3120 € * Umgekehrter Tourenverlauf ** Deutschsprachige Tourenleitung Weitere Termine siehe www.diamir.de Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1090 € EZ-Zuschlag: 769 € Vorortzahlung: 2200 ZAR Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

209


DIAMIR Explorer

Krüger NP l

Inhambane l

l Bilene l Maputo Swasiland l Kosi Bay

l

Johannesburg

Südafrika Swasiland • Mosambik Tropische Strände und afrikanischer Busch 14 Tage Safari

Mkuzi l

MOCSWL · Schwierigkeit: · Englischsprachige Tourenleitung und deutschsprachige Tourenbegleitung (s. Termin) · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im Safaritruck · Alle Eintrittsgelder und Nationalpark­ gebühren laut Programm · Reiseliteratur · 3 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 10 Ü: feste Unterkünfte im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 13xM, 10xA Termine und Preise ab/an Johannesburg 26.02.17 – 11.03.17 1680 € * 09.04.17 – 22.04.17 1680 € 07.05.17 – 20.05.17 1680 € * 11.06.17 – 24.06.17 1680 € 02.07.17 – 15.07.17 1680 € 09.07.17 – 22.07.17 1680 € * 23.07.17 – 05.08.17 1680 € 30.07.17 – 12.08.17 1680 € * 13.08.17 – 26.08.17 1680 € 20.08.17 – 02.09.17 1680 € 03.09.17 – 16.09.17 1680 € 10.09.17 – 23.09.17 1680 € 24.09.17 – 07.10.17 1680 € 01.10.17 – 14.10.17 1680 € * 15.10.17 – 28.10.17 1680 € 22.10.17 – 04.11.17 1680 € 05.11.17 – 18.11.17 1680 € 12.11.17 – 25.11.17 1680 € 17.12.17 – 30.12.17 1680 € * * Deutschsprachige Tourenbegleitung

s Busch und Strand entspannt kombiniert s Pirschgang und -fahrt im Mkuze-Wildreservat s Zu Fuß entlang der prachtvoll grünen Kulisse um Kosi Bay s Swasiland: Auf Fährtenlesen mit dem Ranger s Tagträume an endlos weißen Palmenstränden s Abtauchen ins Blaue: Safari in die Unterwasserwelt s Den „Big Five“ auf der Spur im Krüger-Nationalpark

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 890 € EZ-Zuschlag: 330 € Teilnehmerzahl 4 – 12 afrikanische, arabische und portugiesische Einflüsse geprägt sind. Weiße palmengesäumte Strände laden zum Träumen, Schnorcheln und Baden ein. Spannende Tierbeobachtungen im weltberühmten Krüger-Nationalpark runden diese erlebnisreiche Entdeckungstour durch das südliche Afrika ab.

Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe). Nashornpirsch im Mkuze-Wildreservat, „Big Five“-Safari im Krüger-Nationalpark und Baden im Indischen Ozean – diese Kombination ist perfekt für aktive Genießer. Gemein­sam mit Ihrem Reiseleiter tauchen Sie ein in die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt. Vom trockenen Grasland bis hin zu saftig-grünen Sumpfgebieten erwartet Sie das landschaftlich abwechslungsreiche Mkuze-Wildreservat. Erkunden Sie diese Region von KwaZulu-Natal auf der Suche nach den geschützten Spitzmaulnashörnern, Elefanten und einer Vielzahl an Vogelarten. Bei einem Dorfbesuch erhalten Sie interessante Einblicke in die Geschichte und Kultur der Zulu. Zu Fuß erkunden Sie das Naturschutzgebiet Kosi Bay mit seinen zauberhaften Seen, Dünenwäldern, exotischen Mangroven und Lagunen. In Mosambik locken bunte Märkte und pulsierende Städte, welche durch

210

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 487 • Anschlussprogramm siehe Seiten 212-217


Sonderreisen Südliches Afrika Angola 14 Tage Zu den Völkern Südwestangolas

Fotos: Mario Hochhaus (1), Marcus Trerup (1), Bernhard Vogt (1), Archiv (8)

ANGSON

Sambia • Simbabwe 19 Tage Aktiv durch die Wildnis Afrikas

SAMSO1

Sambia • Botswana 16 Tage Der Tanz der Hyänen

SAMSO2

s Optimal für Afrikakenner und Abenteurer s Off-Road durch Südwestangola

s Spannende Aktivtour mit Mitmach-Charakter s Ost-Simbabwe: Nyanga und Chimanimani NP

s Wildnis in Sambias unberührtem Nordwesten s Safari Ihres Lebens: Gnu- & Zebra-Wanderung

Erleben Sie auf einer abenteuerlichen Reise Vielfalt, Kontrast und Einzigartigkeit im Südwesten Angolas. Zwischen Wüste, Küste und Steppe begegnen Sie ethnischen Gruppen, die ihre Bräuche, Traditionen und Rituale zu wahren versuchen. Erfahren Sie mehr über die Mucawna, Mutua, Muchimba oder Mugambues bei Besuchen in ihren traditionellen Dörfern. Erleben Sie aber auch Ruhe und Abgeschiedenheit in Ihren nächtlichen Camps am Lagerfeuer. Lassen Sie sich ein auf eine Reise mit Expedi­ tionscharakter, wie gemacht für Afrikakenner!

Sambia und Simbabwe sind aufgrund ihrer Ursprünglichkeit, der wilden Natur und traumhaft schönen Nationalparks die Geheimtipps unter Safari-Enthusiasten. Der Fokus liegt auf aktivem Erleben und Entdecken. In kleiner Gruppe sind Sie unterwegs im Safaritruck, im offenen Safarifahrzeug, zu Fuß und im Kanu. Beeindrucken wird Sie der Tierreichtum im Lower Sambesi NP, die traumhafte Bergwelt der Eastern Highlands, die Ruinen von GroßSimbabwe, die Leoparden im Matobo NP sowie die Grauen Riesen im Hwange NP. Abschließend geht es zu den donnernden Victoriafällen.

Im November wird es eng im Liuwa-PlainsNationalpark im Nordwesten Sambias. Tausende Gnus finden sich auf der Suche nach fruchtbarem Gras in den schier endlos wirkenden Ebenen der Plains ein. Ihre Gefolgschaft sind zahlreiche Zebras und Antilopen, aber auch Hyänen-Rudel mischen sich unter die Wandergruppe. Verfolgen Sie im Herz der Wildnis die zweitgrößte Gnu-Migration Afrikas. Ein echter Geheimtipp und ein überwältigendes Naturschauspiel! Das Rahmenprogramm der Tour bilden die Bootsfahrt auf dem Chobe sowie der Besuch der Sioma- und Victoriafälle.

10.09.17-23.09.17 ab 4390 € EZ-Zuschlag: auf Anfrage

28.04.17-16.05.17 ab 4850 € EZ-Zuschlag: 770 €

11.11.17-26.11.17 ab 3950 € EZ-Zuschlag: 95 €

Mosambik 24 Tage Perle am Indischen Ozean

Mayotte • Reunion • Mauritius • Rodriguez 16 Tage Inselwelten im Indischen Ozean

Madagaskar 16 Tage Zu den Bergregenwäldern

MOCSO2

REUSON

MADSON

s Abenteuer zwischen Küste und Wildnis s Gorongosa, Chimanimani & Bazaruto NP

s Einmalige Inselkombination: 1 Reise – 4 Inseln s Rodiguez: kleinste Insel der Maskarenen

s Anspruchsvolles Trekking für Abenteurer s Letzte Primärwälder im Masoala NP

Es wird Zeit, Mosambik mit seiner faszinierenden Ursprünglichkeit und Kulturgeschichte, seiner sagenhaften Flora und Fauna und den unberührten Stränden eine eigene Reise zu widmen. Erleben Sie Schnorchelgänge zu den unglaublichen Korallenriffen, erkunden Sie bunte Märkte und portugiesisch geprägte Städte, trekken Sie durch enge Schluchten und über Hochplateaus und durchstreifen Sie den Gorongosa NP. Hier tauchen Sie nicht nur ins Hinterland und in eine fantastische Unterwasserwelt, sondern auch in die mosambikanische Kultur ein.

Zum ersten Mal besteht die Möglichkeit, die schönsten Inseln des Indischen Ozeans auf einer Reise zu erleben. Das selten besuchte Mayotte, welches Teil der Inselgruppe der Komoren ist und vor der Küste Ostafrikas liegt, ist ebenso Teil dieser Reise, wie das Wander­ paradies Reunion, die Trauminsel Mauritius und der Geheimtipp Rodriguez. Endlose Traumstrände, spektakuläre Vulkanlandschaften, üppige Flora und Fauna und eine einzigartige kreolische Kultur sind die gemeinsamen Merkmale aller Inseln auf dieser Reise.

In Nordostmadagaskar erwarten Sie einmalige Tierbeobachtungen in den schönsten Nationalparks und anspruchsvolle Trekkingetappen durch unberührte Regenwälder. Hautnah erleben Sie die endemische Flora und Fauna und spüren mit etwas Glück das Fingertier Aye-Aye, den Schwarzweißen Vari oder den Weißkopfmaki auf. Während eines 5-tägigen Trekkings auf der Masoala-Halbinsel bekommen Sie einen Einblick in den Alltag der Einheimischen. Ein weiterer Höhepunkt ist das Trekking im ursprünglichen Marojejy NP. Ausklang findet die Reise in einem schönen Strandhotel.

25.08.17-17.09.17 ab 5290 € EZ-Zuschlag: auf Anfrage

25.12.17-08.01.18 ab 3990 € EZ-Zuschlag: 290 €

12.11.17-27.11.17 Ab 4290 € EZ-Zuschlag: ab 120 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

211


Südliches Afrika mit dem Mietwagen

Sie reisen gern unabhängig, individuell und legen das Tempo am liebsten selbst fest? Eine Reise per Mietwagen ist genau die richtige Wahl für Sie, denn sie ist wohl die flexibelste Art, ein Land und seine Höhepunkte zu erkunden. Bei traumhaften Autofahrten erreichen und entdecken Sie auch entlegenere Regionen. Legen Sie Fotostopps an jeder beliebigen Stelle ein, verweilen Sie an Sehenswürdigkeiten so lange, wie sie es möchten und lassen Sie sich mit allen

Sinnen auf die Schönheit der Region ein. Unterwegs brauchen Sie sich um fast nichts mehr zu kümmern, denn die schönsten Unterkünfte buchen wir für Sie vor. Unsere ausgewählten Reisevorschläge mit vorgefertigten Routen stellen wir Ihnen hier vor. Jede dieser Routen passen wir gern individuell an Ihre Wünsche an. Und selbstverständlich gestalten wir auch ganz neue Reiseverläufe und zwar so lange, bis Sie zufrieden sind. Zahl-

reiche weitere Empfehlungen halten wir für Sie unter www.diamir.de bereit. Egal für welche der Möglichkeit Sie sich entscheiden, eine Tour per Mietwagen hält für Individualreisende eine Menge Spannung und Abwechslung bereit – erleben Sie es selbst! Sie sind zwar ohne Tourenleitung unterwegs, aber wir sind für Sie da, wenn Sie es wünschen. Ein Ansprechpartner steht Ihnen telefonisch während der gesamten Reise zur Verfügung.

Jetzt kostenfrei bestellen!

BOTSWAN2A017 NAMIBIA2017 SÜDAFRIK2A017

· Mietwagen · Flüge bausteine · Unterkünfte

Kleingruppenreisen · Reise

agen eine • Unterkünfte • Mietw Gruppenreisen • Reisebaust

Willkommen im Safari-Paradies! Unsere Sonderkataloge sind die perfekte Vorbereitung für Ihre Reise nach Botswana, Namibia oder Südafrika: sorgfältig zusammen­ gestellte Informationen, individuelle Safaris, abwechslungsreiche Kleingruppenreisen sowie die schönsten Lodges und Camps im südlichen Afrika…

212

· Mietwagen · Flüge bausteine · Unterkünfte

Kleingruppenreisen · Reise

Eine umfangreiche Mietwagenübersicht finden Sie auf unseren Länderportalen www.botswana.eu, www.namibia.de sowie www.südafrika.de. Bestellen Sie unsere Kataloge kostenfrei unter www.diamir.de, blättern Sie online oder fordern Sie diese in Ihrem Reisebüro an.


Südafrika mit dem Mietwagen 18 oder 19 Tage Höhepunkte Südafrikas

Fotos: Lars Eichapfel (1), Günther Heide (1), Peggy Heinzmann (1), Thomas Kimmel (1), Archiv (3)

SUEHIG

SUEHIF

14 Tage Südafrika – Eco Deluxe

SUEECO

15 Tage Kapstadt und Garden-Route

SUEGAR

s Selbstfahrertour Krüger NP – Kapstadt s Bequem mit Inlandsflug buchbar (SUEHIF)

s Klassische Selbstfahrer-Route s Ökologische, nachhaltige Lodges

s Selbstfahrerreise am Kap s Weingüter, Kultur, Tiere und Strand

Auf dem Weg von Johannesburg zum Krüger NP bietet die Panorama-Route rund um den Blyde-River-Canyon magische Ausblicke. Über das Königreich Swasiland führt Sie der Weg durch St. Lucia, das Zentrum des iSimangaliso Wetland Parks (UNESCO), vorbei an den Schlachtfeldern bei Isandlwana und den gigantischen Drakensbergen (UNESCO). Weiter geht es durch die Karoo nach Graaf Reinet. Von hier aus entdecken Sie die malerische Garden-Route, die Sie bis Kapstadt führt. Tipp: Sparen Sie Reisezeit durch einen bequemen Inlandsflug von Durban nach Port Elizabeth (SUEHIF).

Kapstadt, Franschhoek, Oudtshoorn, Knysna und Cape St. Francis – diese Ort zergehen SüdafrikaFans auf der Zunge. Für alle, die Wert auf außergewöhnliche Unterkünfte legen, haben wir mit dieser Tour das passende Paket geschnürt. Wie wäre es mit einer Übernachtung bei einem südafrikanischen Gourmetkoch, im Baumhaus, auf einem Bauernhof oder direkt am einsamen Strand des Indischen Ozeans? Wir haben Wert gelegt auf ökologische Lodges mit dem gewissen Etwas. Abgerundet wird die Reise mit 2 Übernachtungen im privaten Wildreservat unweit von Port Elizabeth.

Klassisch und spektakulär zugleich – erkunden Sie alle Höhepunkte rund um das Kap und bestimmen Sie Ihr Reisetempo selbst. Kapstadt, die wohl schönste Stadt der Welt, Hermanus mit seinen erstklassigen Walbeobachtungsmöglichkeiten und die malerische Garden-Route erwarten Sie. Im Addo-Elephant-Nationalpark treffen Sie auf sanfte Giganten, in der „Straußenhauptstadt“ Oudtshoorn auf den größten Vogel der Welt. Die Karoo-Halbwüste und der kapholländische Baustil in Stellenbosch inmitten der Weinregion dürfen auf keiner Südafrika­ reise fehlen!

täglich ab Johannesburg/an Kapstadt SUEHIF 18 Tage ab 890 € zzgl. Mietwagen SUEHIG 19 Tage ab 950 € zzgl. Mietwagen

täglich ab Kapstadt/an Port Elizabeth ab 1350 € zzgl. Mietwagen EZ: auf Anfrage

täglich ab/an Kapstadt ab 750 € zzgl. Mietwagen EZ: auf Anfrage

14 Tage Südafrika in Familie selbst erfahren

14 Tage Gästefarmen an Südafrikas Küste

15 Tage Safari und Inselparadies

SUEFA1

SUEFA2

SUEBUM

s Hotels und Lodges speziell für Familien s Zahlreiche Wildtiererlebnisse

s Familien zu Gast im Western Cap s Landleben, Küstenstädte und Strände

s Weiße Löwen im Timbavati-Reservat s Entspannung am Strand von Mauritius

Moderate Fahrdistanzen, malariafreie Gebiete und ausgewählte Hotels und Lodges machen diese Tour zur idealen Familienreise. Sie und Ihre Kinder bestimmen den Zeitplan. Beobachten Sie gemeinsam Pinguine, Robben, Löwen, Elefanten und Zebras! Gehen Sie mit Ihren Kindern auf Pirschfahrt und entdecken Sie das Straußenfarmleben in Oudtshoorn. Erkunden Sie bei Wanderungen im Tsitsikamma NP oder durch die wunderschönen Weinberge um Stellenbosch die Schönheit Südafrikas. Ein Aufenthalt in der Metropole Kapstadt darf natürlich ebenso nicht fehlen.

Reisen Sie mit Ihrer Familie durch die großen Obstplantagen und Naturschutzgebiete entlang der Garden-Route, erkunden Sie historische Dörfer sowie Weingüter und Kapstadt mit dem Tafelberg. Unterwegs mit Ihrem Mietwagen bestimmen Sie das Reisetempo selbst und haben Zeit für individuelle Stopps. Reserviert sind Gästefarmen, Landhäuser und kleine Hotels. Besonderer Fokus liegt auf dem Kennenlernen des typischen Farmlebens und auf dem Genuss der Landküche in gemütlicher Runde. Die Kinder freuen sich auf Elefanten im Addo, auf Straußenfarm und Tropfsteinhöhle.

Diese Traumreise kombiniert Tierbeobachtung mit Entspannung am weißen Strand von Mauritius. Mit etwas Glück können Sie im privaten Timbavati-Naturreservat, welches direkt an den Krüger NP angrenzt, die bekannten weißen Löwen beobachten! Erleben Sie auch Swasiland, mit seinen bunten Märkten, die schönen Strände von Sodwana Bay und wandern Sie In den gigantischen Drakensbergen (UNESCO). Nach einem Zwischenstopp in Pretoria fliegen Sie nach Mauritius. Dort genießen Sie die Schönheit dieses Inselstaates und lassen es sich im Strandhotel so richtig gut gehen.

täglich ab/an Kapstadt ab 1250 € inkl. Mietwagen Kinderpreis (3-12 Jahre): ab 270 €

täglich ab Port Elizabeth/an Kapstadt ab 920 € zzgl. Mietwagen Kinderpreis (bis 11 Jahre): ab 450 €

täglich ab Johannesburg/an Mauritius ab 1650 € zzgl. Mietwagen EZ: auf Anfrage

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

213


Namibia • Botswana mit dem Mietwagen 14 Tage Namibia zum Kennenlernen

NAMKUK

NAMECO

15 oder 20 Tage Höhepunkte Namibias

NAMHIG

NAMJUW

s Ideale Tour für Afrika-Einsteiger s Lodges und Gästehäuser im Safari-Stil

s Tipp: Felszeichnungen im Erongo-Gebirge s Originelle Unterkünfte, die Sie nie vergessen

s Namibias Geheimtipp: Koakoland s Tipp: 5 Tage Verlängerung im Süden

Namibia auf eigene Faust entdecken: Sie haben Zeit für Tierbeobachtungen im Etosha-Nationalpark, erkunden den beschaulichen Küstenort Swakopmund, die Siedlungen im Damaraland sowie die beeindruckenden Felsgravuren bei Twyfelfontein (UNESCO). Die reiche Flora und Fauna wird Sie ebenso beeindrucken wie das sagenhafte Lichtspiel der Namib-Wüste (UNESCO), die in einem unglaublichen Farbspektrum von blassgelb bis purpurrot schimmert. Im Kontrast zum blauen Himmel Namibias gelingen auch Hobbyfotografen spektakuläre Aufnahmen einer fast surrealen Landschaft.

Kalahari, Namib-Wüste, Sossusvlei, ErongoGebirge, Swakopmund und Etosha-Nationalpark – diese Orte zergehen Namibia-Fans auf der Zunge. Für alle, die Wert auf außergewöhnliche Unterkünfte legen, haben wir mit dieser Tour das passende Paket geschnürt. Wie wäre es mit einer Übernachtung im trockensten Weingut der Welt, auf einer Gemüsefarm mitten in der Kalahari, romantisch im Camp oder doch im eigenen Bett unterm Sternenhimmel? Abgerundet wird die Reise mit 3 luxuriösen Übernachtungen im privaten Wildreservat direkt am Etosha-Nationalpark.

Entdecken Sie auf der 15-tägigen Selbstfahrerreise Kultur, Natur- und Safarihöhepunkte für sich. Folgen Sie den Spuren der Himba und Herero im Kaokoland, entdecken Sie im beschaulichen Küstenort Swakopmund Zeugnisse der deutschen Kolonialzeit und unternehmen Sie eigene Pirschfahrten im Etosha-Nationalpark. Die reiche Tier- und Pflanzenwelt Namibias wird Sie ebenso beeindrucken wie die schier unendlichen Weiten der Namib, welche als die älteste Wüste der Welt gilt. Tipp: bleiben Sie 5 Tage länger und erkunden Sie den Fish-River-Canyon und Kolmannskuppe (NAMJUW).

täglich ab/an Windhoek ab 850 € zzgl. Mietwagen EZ-Zuschlag: ab 180 €

täglich ab/an Windhoek ab 1140 € zzgl. Mietwagen EZ-Zuschlag: ab 230 €

täglich ab/an Windhoek NAMHIG 15 Tage ab 950 € zzgl. Mietwagen NAMJUW 20 Tage ab 1220 € zzgl. Mietwagen

14 Tage Abenteuer und Wüsten

15/18 Tage Namib, NP’s und Victoriafälle

20 Tage Safari zwischen Wasser und Wüsten

NAMSUE

214

14 Tage Namibia – Eco Deluxe

NAMNAM NAMNAO

NAMBOK

s Einmalig: Sossusvlei und Fish-River-Canyon s Abenteuer im Kgalagadi-Transfontier-Park

s Namib, Victoriafälle, Etosha und Chobe NP s Tipp: 3 Tage im Okavango-Delta

s Namibia und Botswana komfortabel erleben s Zahlreiche Pirschfahrten im Preis inkludiert

Ein Namibia-Fan erwartet Windhoek, Kalahari, Fish-River-Canyon, Namib-Wüste und Sossusvlei. Auf Ihrer Reise steht der Süden Namibias im Fokus. Sie nächtigen in ausgewählten Unterkünften, in denen Sie sich von den abenteuerreichen Tagen erholen können. Entdecken Sie die Hauptstadt Windhoek mit europäischem Flair, gefolgt von der Kalahari-Wüste mit ihrer spektakulären Landschaft. Sensationelle Ausblicke beim Fish-River-Canyon rauben Ihnen den Atem und bescheren Ihnen unvergessliche Momente. Das unglaubliche Farbspektrum im Sossusvlei rundet die Reise ab.

Diese abwechslungsreiche Reise führt Sie durch Namibia und Botswana bis nach Simbabwe. Die Namib-Wüste (UNESCO) mit dem sehr fotogenen Sossusvlei, Swakopmund, der EtoshaNationalpark, die Caprivi-Region und der elefantenreiche Chobe-Nationalpark sind dabei die Höhepunkte. Als grandiosen Abschluss sehen Sie eines der großen Naturwunder der Welt, die Victoriafälle (UNESCO). Diese Reise können Sie auch als 18-Tage-Variante (NAMNAO) mit einer Flugsafari in das atemberaubend schöne Okavango-Delta (UNESCO) planen.

Diese Reise verbindet die Höhepunkte Namibias und Botswanas: Besuchen Sie die imposanten Dünen der Namib-Wüste, das idyllische Swakopmund, den tierreichen Etosha-Nationalpark und die Flusslandschaften des Caprivi. In Botswana werden Sie den Chobe-Nationalpark und das Okavango-Delta (UNESCO) auf Pirschfahrten und Einbaumausflügen durchstreifen. Freuen Sie sich auf eines der großen Naturwunder dieser Welt, die Victoriafälle (UNESCO) in Simbabwe. Diese Reise können Sie sogar mit dem wildreichen Hwange-Nationalpark in Simbabwe verlängern.

täglich ab/an Windhoek ab 940 € zzgl. Mietwagen EZ-Zuschlag: ab 200 €

täglich ab Windhoek/an Victoria Falls NAMNAM 15 Tage ab 1190 € zzgl. Mietwagen NAMNAO 18 Tage ab 2890 € zzgl. Mietwagen

täglich ab Windhoek/an Victoria Falls ab 2490 € zzgl. Mietwagen EZ-Zuschlag: auf Anfrage

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


Durchs südliche Afrika mit dem Mietwagen 19/23 Tage Höhepunkte im südlichen Afrika

Fotos: Jörg Ehrlich (4), Günther Heide (1), Peggy Heinzmann (1), Mario Hochhaus (1), Dr. Gebhard Manninger (1), Sandra Petrowitz (1), Mario Rünger (1), Stephan Schulz (1), Archiv (1)

NAMNOK

NAMBOT

16 Tage Durch Botswana und Simbabwe

BOTSFS

10 Tage Durch Chobe, Salzpfanne und Delta

BOTSTL

s Von der Wüste ins Delta selbst fahren s Mit dem Buschflieger übers Okavango-Delta

s Simbabwe und Botswana für Selbstfahrer s Flugsafari ins Okavango-Delta (UNESCO)

s Elefanten am Chobe & Oase Okavango-Delta s Authentisches Dorfleben in Gweta & Maun

Die große Rundreise führt Sie durch die Weite der Kalahari im Osten Namibias und Westen Botswanas bis nach Simbabwe zu den Victoriafällen. Es erwartet Sie ein atemberaubender Flug über die weite Landschaft des Okavango-Deltas, welches Sie bei einer 3-tägigen Flugsafari besuchen. Über die Caprivi-Region, wo Sie authentisches Schwarzafrika erleben, und den tierreichen Etosha-Nationalpark geht es zurück nach Windhoek. Die 23-tägige Rundreise (NAMBOT) beinhaltet zusätzlich die Namib-Wüste und den Atlantik. Es erwartet Sie ein perfektes Kontrastprogramm.

Sie möchten Ihr Reisetempo selbst bestimmen und genügend Zeit zur ausführlichen Tierbeobachtung haben? Dann ist diese Selbstfahrerreise durch Botswana und Simbabwe genau das Richtige für Sie. Wie Perlen an einer Schnur reihen sich die Höhepunkte aneinander. Kommen Sie mit in den weltberühmten Chobe NP, zu den Victoriafällen (UNESCO), in den HwangeNationalpark und zu den Felszeichnungen im Matobo NP. Endpunkt der Reise ist das Okavango-Delta (UNESCO). Mit dem Buschflieger geht es mitten hinein ins Delta – grandiose Ausblicke garantiert!

Begeben Sie sich mit dem Mietwagen auf Safari-Abenteuer. Sie gehen auf die Suche nach den riesigen Elefantenherden im Chobe-Nationalpark und den Erdmännchen in der Makgadikgadi-Salzpfanne. Mit einem Kleinflugzeug geht es direkt in das gigantische OkavangoDelta. Das Herz des Deltas mit seinen flachen Kanälen und Überflutungsebenen kann am besten im Einbaum und auf den Inseln zu Fuß erkundet werden. Die Tour ist auch als komplette Selbstfahrerrundreise buchbar (BOTSOL).

täglich ab/an Windhoek NAMNOK 19 Tage ab 2690 € zzgl. Mietwagen NAMBOT 23 Tage ab 2890 € zzgl. Mietwagen

täglich ab Kasane/an Maun ab 2940 € zzgl. Mietwagen EZ-Zuschlag: ab 800 €

täglich ab Kasane/an Maun ab 1590 € zzgl. Mietwagen EZ-Zuschlag: ab 350 €

5 Tage Victoriafälle und Chobe NP

15 Tage Höhepunkte Malawis

12 Tage Höhepunkte Simbabwes

BOTVIC

MALSEL

SIMRUN

s Victoriafälle und Chobe NP gut kombiniert s Mit Boot und Safarifahrzeug im Chobe NP

s Malawi und Sambia als Selbstfahrer s Kombination: Safari, Wandern, Tauchen

s Safariparadies für Selbstfahrer s Authentische Lodges im Safari-Stil

Diese perfekte Verlängerung zu Ihrer Namibiaoder Südafrikareise bietet zwei Superlative, die Sie in Afrika nicht verpassen sollten: Bestaunen Sie die größten Wasserfälle Afrikas, die Victoriafälle (UNESCO). Sie können optional an verschiedenen Aktivitäten teilnehmen: Elefantenritte, Bungee-Jumping, Rafting oder ein Helikopterflug. Gehen Sie im Chobe NP – bekannt für die höchste Elefantendichte weltweit – auf Pirsch nach den grauen Riesen. Tipp: Besuchen Sie die Victoriafälle zum lunaren Regenbogen, wenn der Vollmond die Fälle in mystisches Licht taucht.

Eine Mietwagenrundreise bietet Unabhängigkeit, Zeit zum Verweilen und ein Hauch von Abenteuer. Intensiver können Sie ein Land nicht bereisen. Diese Tour führt Sie hoch hinauf in den Norden Malawis zum Nyika-Nationalpark, nach Sambia in den South-LuangwaNationalpark und an die einsamen tropischen Strände des Malawisees. Sie übernachten in malerischen Lodges, mitten in der Natur – es erwartet Sie Afrika-Feeling pur. Die Reise kann problemlos in die Bergwelt und zu den traumhaften Stränden des Südens ganz nach Ihren Wünschen erweitert werden.

Simbabwe ist ein Geheimtipp in Afrika. Das Binnenland im Südosten des Kontinentes kann immerhin mit vier UNESCO-Welterbestätten aufwarten! Die Groß-Simbabwe-Ruinen, die Victoriafälle, der Hwange-, Matobo- und Gonarezhou-Nationalpark sind nur einige Highlights, welche Sie auf Ihrer 12-tägigen Selbstfahrerreise besuchen. Herausragende Tierbeobachtungen sind durch die immense Großwildpopulation Simbabwes fast garantiert. So kommen Sie den „Big Five" wirklich ganz nah! Tipp: Verlängern Sie die Reise im Mana-PoolsNationalpark (UNESCO) oder am Kariba-See.

täglich ab/an Victoria Falls ab 690 € EZ-Zuschlag: ab 310 € Wechselnde englischsprachige Guides

täglich ab/an Lilongwe ab 3690 € zzgl. Mietwagen EZ-Zuschlag auf Anfrage

täglich ab Victoria Falls/an Harare ab 3590 € inkl. Mietwagen EZ-Zuschlag auf Anfrage

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

215


Fly-In-Safaris im südlichen Afrika

11 Tage Fly-In Kariba-See und Sambesi

SIMKAR

216

Fly-In-Safaris sind sowohl als Kleingruppenreise als auch individuelle Tour eine komfortable und aussichtsreiche Angelegenheit. Mit dem Buschflieger oder Kleinflugzeug wechseln Sie von Lodge zu Lodge bzw. von Camp zu Camp – Sie fliegen ein („Fly-In“). In Botswana beispielsweise liegen die Unterkünfte meist versteckt und mitten in der Wildnis, so dass sie nur auf diesem Weg erreichbar und somit ein sehr privates und individuelles Safari-Erlebnis für Sie

sind. Diese Art der Anreise ist außerdem unkompliziert, zeitsparend, sehr bequem und gleichzeitig bekommen Sie beim Flug über die Landschaft einen fantastischen Überblick über die einzelnen Regionen. Der Blick aus der Vogelperspektive auf das weitverzweigte Kanal­ system des Okavango-Deltas und das Dünenmeer im Sossusvlei wird auch Sie beflügeln

11Tage Fly-In zu den Nationalparks Sambias

9 Tage Fly-In in Namibia

SAMSDV

NAMFLY

s Simbabwe per Buschflieger s 3 NPs: Hwange, Matusadona, Mana-Pools

s Pirschfahrten und Safaris zu Fuß s Kanufahrten auf dem Sambesi

s Namibia vom Kleinflugzeug aus entdecken s Exklusive Lodges erwarten Sie

Beginnend an den Victoriafällen führt Sie diese Reise zu den schönsten Nationalparks Simbabwes. Der Hwange NP überzeugt nicht nur durch die atemberaubende Tierwelt, sondern auch durch malerische Landschaften. Weiter geht es mit dem Buschflieger in die afrikanische Wildnis um den schönen Kariba-See. Begeben Sie sich im noch unberührten Matusadona NP auf Pirsch und sehen Sie mit etwas Glück die stark bedrohten Spitzmaulnashörner. Auf der Suche nach den „Big Five“ im Mana-Pools NP (UNESCO), haben Sie die Auswahl zwischen den 4 namensgebenden Wasserlöchern.

Es war nur eine Frage der Zeit bis Sambia von Safarienthusiasten entdeckt werden würde. Sambia glänzt mit wunderschönen, stilvollen Camps, hervorragend ausgebildeten Guides und vor allem mit einer noch weitgehend intakten Natur. Der Luangwa-Fluss ist eines der tierreichsten Hauptflusssysteme Afrikas und Lebensader als auch Namensgeber des Nationalparks. Die heute berühmte „Safari zu Fuß“ hat ihren Ursprung in diesem Park und ist immer noch eine der besten Möglichkeiten, die unberührte Wildnis aus erster Hand zu erfahren.

Namibia aus der Vogelperspektive. Bei dieser Flugsafari genießen Sie einen atemberaubenden Blick über den Fish-River-Canyon und die gigantische Wüstenlandschaft zwischen Atlantik und Hochland. Sie besuchen die Geisterstadt Kolmannskuppe, erkunden die Hafenstadt Lüderitz auf einer Rundfahrt, treffen in Walvis Bay bei einer Katamaran-Tour auf Delfine, Robben und Pelikane, bestaunen die Felsgravuren bei Twyfelfontein und begeben sich auf die Suche nach den Wüstenelefanten. Auf ausgiebigen Pirschfahrten beobachten Sie verschiedenste Wildtiere im Etosha NP.

täglich ab/an Victoria Falls ab 4790 € EZ-Zuschlag: auf Anfrage Wechselnde englischsprachige Guides

täglich ab Lusaka/an Livingstone ab 3890 € EZ Zuschlag ab 290 € Wechselnde englischsprachige Guides

täglich ab/an Windhoek ab 4150 € EZ-Zuschlag: ab 250 € Wechselnde englischsprachige Guides

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


Fly-In-Safaris in Botswana 13 Tage Fly-In intensiv

Fotos: Jörg Ehrlich (4), Lars Eichapfel (2), Sabrina Landgraf (1), Martin Stahl (1), Archiv (4)

BOTHIG

12 Tage Fly-In und Kaphalbinsel

BOTKAP

13 Tage Fly-In und Badeverlängerung

BOTMOS

s Die Höhepunkte Botswanas auf einer Reise s Buschmannzeichnungen in der Savuti-Region

s Safari in Delta, Chobe NP und Khwai-Region s Vier volle Tage rund ums Kap

s Busch und Beach perfekt kombiniert s Badeverlängerung in Mosambik

Alle Höhepunkte Botswanas in einer Tour: Riesige Elefantenherden im Chobe-Nationalpark, vielfältige Fauna in der Savuti-Region, traumhafte Safarierlebnisse im Moremi-Wildreservat, der Blick aus dem Buschflieger auf die gewundenen Kanäle des Okavango, Sonnenuntergänge über den Wasserflächen des weltweit größten Binnendeltas sowie die in der Hitze flimmernden Makgadikgadi-Salzpfannen. Natürlich dürfen auch die tosenden Victoriafälle (UNESCO) nicht fehlen! Sie stehen gleich am Anfang dieser individuellen Traumreise durch Botswana.

Die Reise kombiniert Safari, Natur und Kultur. Nach einem spektakulären Auftakt an den Victoriafällen (UNESCO), Pirschfahrten im Geländewagen, Mokorotouren auf gewundenen Wasserwegen, Bootstouren auf den Schwemmlandschaften des Chobe-Flusses und Flügen über das Okavango-Delta (UNESCO) erkunden Sie in aller Ruhe die Kaphalbinsel. Kapstadt, für viele die schönste Stadt der Welt, erwartet Sie mit dem berühmten Tafelberg, Weinbergen und dem „Kap der Guten Hoffnung“. Walbeobachtungstouren und Haitauchgänge ermöglichen es Ihnen sogar, die „Big Seven“ zu sehen.

Eine ausgewogene Kombination aus Wildnis und Strand, aus Safari und Entspannung! Diese abwechslungsreiche Tour spannt den Bogen von den tosenden Wassern der Victoriafälle (UNESCO) in Simbabwe bis hin zum Unterwasserparadies des mosambikanischen BazarutoArchipels. Botswanas Safari-Erlebnisse im wild­ reichen Chobe-Nationalpark und im bezaubernd schönen Okavango-Delta (UNESCO) runden diese Reise der Extraklasse ab. Für die Badeverlängerung stehen verschiedene Hotels zur Auswahl.

täglich ab Victoria Falls/an Maun ab 5450 € EZ-Zuschlag: ab 590 € Wechselnde englischsprachige Guides

täglich ab Victoria Falls/an Kapstadt ab 2490 € EZ-Zuschlag: auf Anfrage Wechselnde englischsprachige Guides

täglich ab Victoria Falls/an Johannesburg ab 3890 €, EZ-Zuschlag: auf Anfrage Wechselnde englischsprachige Guides

11 Tage Fly-In Klassisches Botswana

9 Tage Private Lodge-Flugsafari

5 Tage Fly-In kompakt

BOTOCM

BOTFOC

BOTOKA

s Die perfekte Rundum-Reise mit Stil s Fuß-Safari im Okavango-Delta (UNESCO)

s „Best of Botswana" als komfortable Flugsafari s Stilvolle, komfortable Camps und Lodges

s Per Mokoro durch das Moremi-Wildreservat s Mit dem Buschflieger übers Okavango-Delta

Die ganze Vielfalt Botswanas von den Victoriafällen bis tief ins Okavango-Delta, vom ChobeFluss bis zu den Salzpfannen von Makgadikgadi. Bei geführten Wanderungen und Pirschfahrten im offenen Geländewagen erleben Sie die afrikanische Natur hautnah. Bootstouren auf Sambesi und Chobe sowie Flüge über das Delta eröffnen Ihnen völlig neue Perspektiven auf ein unvergleichliches Naturparadies. In stilvollen Unterkünften klingen erlebnisreiche Safaritage aus, während die Geräusche der Nacht Einzug halten. Tipp: Buchen Sie eine 3-stündige Fotosafari im Chobe NP

Botswana intensiv und kompakt: Unsere Fly-inSafari vereint den Auftakt an den grandiosen Victoriafällen (UNESCO) mit unvergesslichen Safari-Erlebnissen und dem Flug zu einem traumhaft gelegenen Camp im Herzen des Okavango-Deltas (UNESCO). Nach beeindruckenden Begegnungen mit der Natur in den Schwemmlandschaften des Chobe-Flusses, die unter anderem für ihre großen Elefantenherden berühmt sind, bringt Sie ein Buschflugzeug mitten hinein ins Delta. Auf Ihren Pirschfahrten im offenen Geländewagen versuchen Sie nicht nur Löwen und Leoparden aufzuspüren.

Dieser Baustein ist ideal geeignet zur Verlängerung Ihrer Reise durch Namibia oder Südafrika. Genießen Sie Flüge über das Naturwunder Okavango-Delta (UNESCO), eines der größten und tierreichsten Feuchtgebiete Afrikas. Lautlose Fahrten im Mokoro durch die gewundenen Wasserkanäle des Deltas und geführte Pirschfahrten im offenen Safarifahrzeug durch das Moremi-Wildreservat runden Ihr Safari-Erlebnis ab. Die Reise ist in verschiedenen Unterkunftskategorien buchbar.

täglich ab Victoria Falls/an Maun ab 4790 € EZ-Zuschlag: ab 1330 € Wechselnde englischsprachige Guides

täglich ab Victoria Falls/an Maun ab 2690 € EZ-Zuschlag: ab 220 € Wechselnde englischsprachige Guides

täglich ab/an Maun ab 2290 € EZ-Zuschlag: auf Anfrage Wechselnde englischsprachige Guides

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

217


DIAMIR Pur

Sainte Tamatave l Marie Antananarivo ll Andasibe NP Canal des Pangalanes l

l Skukuza

Südafrika • Madagaskar Das Beste aus zwei Welten 19 Tage Naturrundreise Pilotreise

Johannesburg

MADBIG · Schwierigkeit: · Linienflüge inkl. Kerosinzuschläge (Stand: 01.08.16) · Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung · 1 Inlandsflug in Südafrika · 2 Regionalflüge Südafrika–MadagaskarSüdafrika · 2 Inlandsflüge auf Madagaskar · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Wechselnde lokale Guides/Ranger · Bootsfahrt auf dem Canal des Pangalanes · Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 8 Ü: Hotel im DZ · 6 Ü: Lodge im DZ · 3 Ü: Lodge (Deluxe) · Mahlzeiten: 16xF, 2xM, 10xA Termine und Preise 10.11.16 – 29.11.16 4990 € 13.04.17 – 02.05.17 4990 € 18.05.17 – 06.06.17 4550 € 29.06.17 – 18.07.17 4550 € 20.07.17 – 08.08.17 4880 € 07.09.17 – 26.09.17 4880 € 05.10.17 – 24.10.17 4880 € 09.11.17 – 28.11.17 4880 € 19.04.18 – 08.05.18 4550 € 10.05.18 – 29.05.18 4550 € Zusatzkosten EZ-Zuschlag: 480 € Aufschlag Masoandro Lodge Luxe: 180 € Zuschlag Business Class: 2450 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Rail & Fly: 60 € Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 4230 € zzgl. Flug

218

s Perfekte Länder-Kombi für Natur- und Tierfreunde s 7 Tage Safari im Krüger NP und privaten Wildreservat s Ideale Mischung aus Standard- und Luxusunterkünften s Blyde-River-Canyon und „God's Window“ s 5 Nationalparks und Reservate s Bootsfahrt auf dem Canal de Pangalanes s Pirsch auf das seltene Aye Aye s Lemuren und Makis im legendären Perinet s Entspannung auf der Insel Sainte Marie Das Beste aus zwei Welten! Von den „Big Five“ des afrikani­schen Kontinents zu den haarigen Stars der Insel! Erleben Sie eine einmalige Kombi-Reise nach Südafrika und Mada­gas­ kar, die ihresgleichen sucht. Gehen Sie auf Pirsch im Krüger NP, dem größten Wildtierschutzgebiet Südafrikas, und entdecken Sie eine grandiose Tierwelt. Elefanten, Nashörner, Büffel, Löwen und Leoparden geben sich hier tagtäglich ein Stelldichein und machen den Park so einzigartig. Nicht zu vergessen die Erkundungen im privaten Wildreservat Greater Kruger, welche die biologische Vielfalt dieser besonderen Region widerspiegeln. Nach dem Weiterflug nach Madagaskar lernen Sie das Kontrastprogramm kennen. Nach der weiten Savanne erwartet Sie hier das Dickicht des Regenwaldes. Auch wenn die tierischen Vertreter einige Nummern kleiner ausfallen, werden Sie begeistert sein

von einer wahrlich anderen (Tier-)Welt. Ob Maki, IndriIndri oder Chamäleon – die Kleinsten sind hier oft die Größten! Nach spannenden Tagen im Gondwana-Land lassen Sie Ihre Reise auf der Insel Sainte Marie ausklingen. Das verträumte Eiland vor der Ostküste Madagaskars erwartet Sie mit goldgelben Stränden zum Entspannen und Baden.Zwischen Juli und September haben Sie hier sogar die Möglichkeit Wale zu beobachten, welche die warmen Buchten als Kinderstube nutzen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 487 • Anschlussprogramm siehe Seiten 228-229


DIAMIR Aktiv

Madagaskar

l Diego Suarez Nosy Be l Montagne Lokobe Reservat ll d’Ambre NP Ankify

M

K l a s si

k

l Fianarantsoa

r estselle Be

Ifaty l l

IR

B

IR

Tamatave Canal des Pangalanes Antananarivo l l Andasibe NP lAntsirabe l Betafo l

er

DI A

Abenteuer Madagaskar 24 Tage Natur- und Wanderrundreise

st of D

IAM

l

Isalo NP

Tulear

MADNON

Fotos: Bernhard Vogt (2), Marco Dauphin (1), Jörg Ehrlich (1), Frauke Enders (1), Thomas Kimmel (1), Dr. Peter Ludwig (1), Claudia Mendrok (1), Sandra Petrowitz (1), Mario Rünger (1), Archiv (1)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung (auf Nosy Be nur englischsprachige Tourenleitung) · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten und Transfers in privaten Fahrzeugen · Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 15 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Privatunterkunft im MBZ · 4 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 21xF, 5xM, 8xA Termine und Preise 05.04.17 – 28.04.17 4350 € 24.05.17 – 16.06.17 4350 € 28.06.17 – 21.07.17 4390 € 19.07.17 – 11.08.17 4790 € 09.08.17 – 01.09.17 4850 € 13.09.17 – 06.10.17 4350 € 27.09.17 – 20.10.17 4350 € 11.10.17 – 03.11.17 4390 € 25.10.17 – 17.11.17 4350 € 28.03.18 – 20.04.18 4390 € 02.05.18 – 25.05.18 4390 €

s Große Madagaskar-Rundreise für aktive Entdecker s Braunlemuren, Ringelschwanzmakis, Indris und schillernde Chamäleons s Über die längste Wasserstraße der Welt (Pangalanes Kanal) zum Palmarium Reservat s Zu Besuch in den Dörfern der Merina bei Betafo s Große Tsingy im Ankarana-Nationalpark s Wanderungen im Isalo-Nationalpark s Badegenuss auf der Insel Nosy Be s Komfortable Hotels und Lodges Einmalige Tier­ beobachtungen, leichte Wanderungen durch bizarre Felslandschaften, neblige Regen­wälder und nicht zuletzt Erholung an weißen Traumstränden prägen diese abwechslungsreiche Reise durch Madagaskar. In den schönsten Nationalparks der Ostküste erleben Sie die endemische Flora und Fauna hautnah. Entdecken Sie mit etwas Glück das scheue Fabeltier AyeAye und den großäugigen Mausmaki während einer Nacht­safari. Der dichte Tropenwald beherbergt eine schier unglaubliche Pflanzenvielfalt, darunter riesige Nestfarne, Orchideen und fleischfressende Pflanzen. Im

Hochland erleben Sie während einer zweitägigen Wanderung durch Dörfer und entlang der Felder den Alltag der Menschen hautnah, bevor Sie im Südwesten des Landes im Isalo-Massiv mit seinen schroffen Canyons, Schluchten und kristallklaren Wasserstellen zu Fuß unterwegs sind. Im Norden der Insel wiederum verschmelzen der bernsteinfarbene Bergregenwald Montage d’Ambre, tiefrote Sanddünen, silbergraue Kalknadelformationen neben tiefgrünen Kraterseen und türkisschimmernden Buchten an schneeweißen Sandstränden zu einem wahren Farbenrausch. An den malerischen Stränden von Nosy Be können Sie abschalten und die Erlebnisse der Reise Revue passieren lassen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 488 • Anschlussprogramm siehe Seiten 228-229

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 480 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 7 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich (Mai-November) ab 2 Personen, deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung, ab 3880 € zzgl. Flug

219


DIAMIR Pur

Madagaskar Andasibe NPl Antananarivo l

Im Land der Baobabs 16 Tage Naturrundreise

l Tamatave l Ampitabe-See

Bekopaka l Kirindy NP l l lAntsirabe Miandrivazo l Morondava

MADINT · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · Inlandsflug Morondava – Antananarivo in Economy Class inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Alle Fahrten und Transfers in privaten Fahrzeugen · Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 9 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Zelt · 1 Ü: Hütte · 2 Ü: Lodge · Mahlzeiten: 14xF, 2xM, 2xA Termine und Preise 06.11.16 – 21.11.16 3350 € * 08.04.17 – 23.04.17 3390 € 16.05.17 – 31.05.17 3290 € 06.06.17 – 21.06.17 3390 € 11.07.17 – 26.07.17 3580 € 01.08.17 – 16.08.17 3580 € 22.08.17 – 06.09.17 3390 € 26.09.17 – 11.10.17 3450 € 03.10.17 – 18.10.17 3390 € 17.10.17 – 01.11.17 3390 € 07.11.17 – 22.11.17 3450 € * alter Tourenverlauf lt. Katalog 2016 Zusatzkosten EZ-Zuschlag: 350 € Rail & Fly: 40 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 8 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich (April-Oktober) ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung, ab 3390 € zzgl. Flug

220

s Die Höhepunkte Madagaskars in einer Reise s Indris im Bergnebelwald von Andasibe s Aye-Aye Beobachtung s Nachtpirsch auf Mausmakis im berühmten Perinet s 2-tägige Flussfahrt mit Zeltübernachtung s UNESCO-Weltnaturerbe: Tsingy de Bemaraha-Nationalpark s Majestätische Baobab-Allee s Option: 8-Tage Vorprogramm auf der Vulkaninsel La Reunion (Besuch der Talkessel: Salazie, Mafate, Cilaos und Trekking durch das „Hawaii des Indik“) Intensiver können Sie Madagaskar kaum bereisen! Erleben Sie üppig grüne Bergnebelwälder im Osten, bizarre Karststeinlandschaften im Hochland und majestätische Baobabs in den Trocken­ savannen an der Westküste. Ob per Pedes, mit dem Langboot oder der Rikscha, Sie sind immer hautnah dabei, wenn es darum geht, selten besuchte Orte, scheue Tierarten oder zurückgezogen lebende Volksgruppen aufzuspüren. Von der Hauptstadt Antananarivo führt Sie die Reise durch ursprüngliche Landschaften und vorbei an entlegenen Dörfern. Ein Höhepunkt der Reise ist die 2-tägige Fahrt auf dem Tsiribihina-Fluss. Lassen Sie sich bei einer Wanderung durch die zum Weltnaturerbe erklärten Tsingys, kleinen spitzen Kalk-Felsnadeln im BemarahaNationalpark, verzaubern. Ob Maus- oder Katzenmakis, räuberische Fossa oder seltene Vogel- und Chamäleonarten,

im Kirindy-Forest kommen Naturinteressierte voll auf ihre Kosten. In Morondava angekommen, besuchen Sie die berühmte Baobab-Allee, bevor Sie in die Regenwälder von Andasibe, auch bekannt als „Reserve de Perinet“, auf dem beeindruckenden Pangalanes-Kanal nach Tamatave reisen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 489 • Anschlussprogramm siehe Seiten 228-229


DIAMIR Pur

Madagaskar Bambuslemuren und Meer 16 Tage Natur- und Kulturrundreise Antananarivo l l Andasibe NP lAntsirabe

Sahambavy l Ifaty l l

l Ranomafana NP l Tolongoina

l Ranohira

Tuléar

M

IR

K l a s si

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung bis zum 15.Tag · Wechselnde lokale Guides · 1 Inlandsflug Tulear- Antananarivo · Alle Fahrten und Transfers in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · Tageszimmer am Abreisetag · 10 Ü: Hotel im DZ · 4 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 14xF, 1xM, 12xA

k er

DI A

MADLEM

ller

Fotos: Marco Dauphin (1), Jörg Ehrlich (1), Frauke Enders (1), Thomas Keil (2), Thomas Kimmel (1), Inka Mach (1), Wolfgang Röller (1), Robert Tittel (1)

Be

IR

Bestse

st of DIAM

Termine und Preise 12.11.16 – 27.11.16 3550 € 18.12.16 – 02.01.17 3590 € 08.04.17 – 23.04.17 3690 € 29.04.17 – 14.05.17 3450 € 20.05.17 – 04.06.17 3650 € 03.06.17 – 18.06.17 3570 € 02.07.17 – 17.07.17 3790 € 16.07.17 – 31.07.17 3850 € 13.08.17 – 28.08.17 3850 € 24.08.17 – 08.09.17 3750 € 23.09.17 – 08.10.17 3640 € 21.10.17 – 05.11.17 3750 € 12.11.17 – 27.11.17 3790 € 21.12.17 – 05.01.18 3990 €

s Perfekte Einstiegstour mit vielen Höhepunkten s Chamäleons und Lemuren im Reservat von Perinet s Nachtpirsch auf der Suche nach Mausmaki und Goldener Bambuslemur im Ranomafana NP s Wanderung im bizarren Isalo-Hochland s Reniala-Reservat: Baobabs und Dornenwälder s Baden am Kanal von Mosambik s Besuch des Königshügels von Ambohimanga

Entdecken Sie auf dieser Reise die beeindruckenden Naturreservate und Nationalparks Madagaskars mit ihrer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt, tauchen Sie ein in den Alltag der Menschen beim Besuch farbenfroher Märkte und erleben Sie spektakuläre Gebirgslandschaften und undurchdringliche Regenwälder. Von der Hauptstadt Anta­ nanarivo geht es zuerst in Richtung Osten in das Natur­ reservat von Perinet. Dort können Sie auf zwei Wanderungen u.a. viele Chamäleonarten, die seltenen Indris und die nachtaktiven Mausmakis beobachten. Über Antsirabe, der

Hauptstadt der Halbedelsteine, reisen Sie weiter durch das Hochland nach Ambavalao, wo Sie in der berühmten Papierfabrik die traditionelle Herstellung des „Antaimoro“ miterleben. Begeistern wird Sie eine Wanderung durch das Isalo-Massiv mit seinen bizarren Schluchten und kristallklaren Wasserstellen. Der Reniala-Nationalpark beeindruckt durch eine Vielzahl endemischer Vogelarten und majestätischer Affenbrotbäume. An den traum­ haften Stränden von Ifaty können Sie diese eindrucksvolle Reise ausklingen lassen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 489 • Anschlussprogramm siehe Seiten 228-229

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 390 € EZ-Zuschlag ab 2017: 495 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich (März-Dezember) ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung, ab 2880 € zzgl. Flug

221


DIAMIR Komfort

Antananarivo l l Andasibe Kirindy l Morondava l

Mandare l l Fort Dauphin

Madagaskar Im Land der Opuntien 13 Tage Natur- und Kulturrundreise mit Komfort

MADKOM · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · 4 Inlandsflüge · Alle Fahrten und Transfers in privaten Fahrzeugen · Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 3 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 2xM, 8xA Termine und Preise 26.03.17 – 07.04.17 5990 € 08.04.17 – 20.04.17 6090 € 13.05.17 – 25.05.17 5590 € 10.06.17 – 22.06.17 5770 € 15.07.17 – 27.07.17 6190 € 19.08.17 – 31.08.17 6150 € 16.09.17 – 28.09.17 5940 € 08.10.17 – 20.10.17 6130 € 29.10.17 – 10.11.17 6130 € 25.03.18 – 06.04.18 5880 € Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 530 € EZ-Zuschlag Hochsaison: 990 € Aufschlag Premium Economy: ab 1190 € Aufpreis Business-Class: ab 2770 € Zubringerflug ab D/A/CH auf Anfrage : Teilnehmerzahl 4 – 8

222

s Alle Höhepunkte Madagaskars komfortabel erleben s Geschmackvolle naturnahe Unterkünfte s Chamäleons und Lemuren im Reservat von Perinet s Sifakas, Baobabs und Agaven im Berenty-Privatpark s Weltweit einzigartiger Dornenwald bei Manafiafy s Majestätische Baobab-Allee im Sonnenuntergang s Räuberische Fossa im Kirindy-Reservat s Optional: Individuelle Verlängerung auf den Seychellen oder auf Mauritius Entdecken Sie mit uns eine der faszinierendsten Inseln der Welt – Madagaskar! Unserer Komfortreise nimmt Sie mit zu den Höhepunkten der viertgrößten Insel unser Erde und damit zu einmaligen und außergewöhnlichen Natur­ erlebnissen. Verbunden mit exzellenten Unterkünften, ausgezeichneten Service und einer fabelhaften Küche erleben Sie die weltweit einmaligen Dornenwälder im trockenen Süden des Landes. Ihr Pendant finden diese in den üppig grünen Regenwäldern der Ostküste mit ihrer unvergleichbaren Dichte an endemischen Pflanzen und Tieren.

Die endlosen, kargen Savannen und langen weißen Sandstrände im Westen der Insel bestechen durch ihre einmaligen geologischen Besonderheiten und eine Flora, die sich über Jahrtausende an die besonderen Bedingungen perfekt angepasst hat. Nachdem Sie Madagaskar von seinen schönsten Seiten kennengelernt haben, fliegen Sie an einen der Traumstrände des Indischen Ozeans. Ob nun nach Mauritius oder auf die Seychellen, Sie entscheiden selbst! Komfortabel durch Madagaskar mit individuellem Verlängerungsprogramm – so geht Urlaub!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 489 • Anschlussprogramm siehe Seiten 228-229


DIAMIR Pur

Madagaskar • Mauritius Zu den Inseln des Indik 16 Tage Naturreise und Baden

Antananarivo

Mantadia NP l

l

Antsirabe l Ambositra l Ranomafana NP l Ranohira l l

Tulear Flic en Flac l

Wolmar l

l

l

Black River Mahebourg Gorges NP

MADMAU

Fotos: Jörg Ehrlich (2), Marco Grünler (2), Thomas Kimmel (2), Inka Mach (2), Frauke Enders (1), Archiv (2)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · 1 Inlands und Regionalflug · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 10 Ü: Hotel im DZ · 4 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 14xF, 9xA Termine und Preise 13.04.17 – 28.04.17 3890 € 23.05.17 – 07.06.17 3740 € 03.06.17 – 18.06.17 3740 € 20.07.17 – 04.08.17 4090 € 14.09.17 – 29.09.17 3740 € 12.10.17 – 27.10.17 3790 € 29.03.18 – 13.04.18 3840 € 10.05.18 – 25.05.18 3890 €

s Faszinierende Lemuren-Insel Madagaskar kombiniert mit Traumstränden von Mauritius s Abendpirsch auf der Suche nach Mausmaki und Goldenem Bambuslemur im Ranomafana NP s Chamäleons und Lemuren im Reservat von Perinet s Isalo-Gebirge: in der Schlucht der Makis s Die süße Perle: Zuckerrohrinsel Mauritius s Komfortables Hotel am Palmenstrand Gewürzinsel Madagaskar und Tropenparadies Mauritius – klingende Namen, die wir in einer spannenden Inselkombination für Sie vereint haben. Madagaskar erstaunt durch seine einzigartige Flora und Fauna. Diese Schatzkammer birgt eine unglaubliche Fülle endemischer Arten. Entdecken Sie Lemuren, Kattas, schillernde Chamäleons, riesige Farne und wilde Orchideen, wie sie nur im Garten Eden des Indik vorkommen. Sie begeben sich auf die Suche nach dem Goldenen Bambuslemur im Ranomafana-Nationalpark, lauschen dem markanten Schrei der Indris im Spezialreservat Anala-

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 415 € Aufschlag 4*-Variante: 290 € Aufschlag Einzelzimmer 4*-Variante: 125 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 12 mazaotra und spüren die possierlichen Ringelschwanzmakis im Anja-Park auf. Die vielen Facetten Madagaskars und das Kaleidoskop seiner optischen Motive sprechen die Sinne eines jeden Besuchers an. Unterwegs begegnen Sie herzlichen Menschen verschiedener Völker, wie die Merina, Betsileo oder Maha­ faly, die einst aus Asien und Afrika eingewan­ dert sind. Ein kurzer Flug bringt Sie auf die Zuckerinsel Mauritius, ein Paradies für Wassersportler und Sonnenanbeter. Genießen Sie kreolische Kochkunst und lauschen Sie den traditionellen „Sega“-Klängen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 490 • Anschlussprogramm siehe Seiten 228-229

Hinweis Der Aufenthalt auf Mauritius ist wahl­weise mit einem 3*- und 4*-Hotel buchbar. 5*-Hotel auf Anfrage. DIAMIR PRIVAT Täglich (März-Nov.) ab 2 Personen, deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung, ab 2990 € zzgl. Flug

223


DIAMIR Aktiv

Reunion • Madagaskar Wo Afrika auf Asien trifft 18 Tage Trekking- und Naturreise

Antananarivo l l l Kirindy NP l l Antsirabe l Miandrivazo

Bekopaka

Morondava

l Saint Denis Marla Hellbourg l

Saint-Gilles les Bains

l l s Piton de l Neiges

Cilaos

s

Piton de la Fournaise

REUMAD · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung vom 9.-17.Tag · Flug Saint-Denis – Antananarivo · Inlandsflug Morondava – Antananarivo · Transfers, Ausflüge und Rundreise in privaten Fahrzeugen · Gepäcktransfers am 3. und 5.Tag · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Kartenmaterial und Reiseliteratur · 9 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Hütte · 5 Ü: Hütte im MBZ · 2 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 17xF, 1xM, 7xA Termine und Preise ab St. Denis/an Antananarivo 03.11.16 – 20.11.16 2690 € 01.04.17 – 18.04.17 2690 € 09.05.17 – 26.05.17 2690 € 30.05.17 – 16.06.17 2690 € 04.07.17 – 21.07.17 2690 € 25.07.17 – 11.08.17 2690 € 15.08.17 – 01.09.17 2690 € 19.09.17 – 06.10.17 2690 € 26.09.17 – 13.10.17 2690 € 10.10.17 – 27.10.17 2690 € 31.10.17 – 17.11.17 2690 € Zusatzkosten EZ-Zuschlag: 250 € EZ-Zuschlag ab 2017: 280 € Verlängerung Palmarium Reservat und Andasibe Mantadia NP: ab 470 € 3 Tage Badeverlängerung in Morondava p.P. im DZ: ab 110 € Internationale Flüge: ab 1090 € Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung auf Madagaskar, ab 3390 € zzgl. Flug

224

s Vulkaninsel Reunion und Naturparadies Madagaskar in einer Reise vereint s Reunion: Trekking durch das „Hawaii des Indik“ s Ile Bourbon: Übernachtung in urigen Berghütten s Besuch aller Talkessel: Salazie, Mafate, Cilaos s 2-tägige Flussfahrt mit Zeltübernachtung s UNESCO-Weltnaturerbe: Tsingy de Bemaraha-Nationalpark s Majestätische Baobab-Allee s Option 1: Badeverlängerung an den weißen Stränden von Morondava s Option 2: Besuch von Palmarium Reservat und Andasibe Mantadia NP Erleben Sie die beiden Trauminseln im Indischen Ozean – Reunion und Madagaskar – auf einer Kombinationsreise. Auf gut markierten Wegen erkunden Sie die Berge Reunions, bequem und sicher im eigenen Tempo. Die Route führt in alle drei durch vulkanische Aktivität entstandenen riesigen Tal­ kessel und eröffnet ständig neue Einblicke in die einzigartige Fauna. Höhepunkte sind die Besteigung des höchsten Berges, des Piton des Neiges (3071 m) sowie die Wanderung am aktiven Vulkan Piton de la Fournaise (2631 m). Nach einem kurzen Flug landen Sie anschließend in Anta­ nanarivo, der im zentralen Hochland gelegenen Hauptstadt Madagaskars. Von hier reisen Sie auf abseits gelegenen Straßen und mit dem Boot auf dem Fluss Tsiribihina an die Traumstrände der Ostküste. Die majestätischen Baobab-

Bäume, unwirkliche Felsformationen und eine außergewöhnliche Pflanzen- und Tierwelt erwarten Sie in diesem Teil des Landes. Faszinierend ist dabei die Vermischung europäischer, afrikanischer und asiatischer Elemente, die eine einzigartige kulinarische, religiöse und kulturelle Vielfalt hervorgebracht hat. Soyez les bienvenus!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 490 • Anschlussprogramm siehe Seiten 228-229


DIAMIR Pur

Reunion • Mauritius Tropische Bergwelten und weiße Sandstrände 12 Tage Natur- und Kulturreise mit Baden

Flic en Flac l

Wolmar l

l

Mahebourg l

Black River Gorges NP

Saint Denis l

Maïdo l

l

Hellbourg Sainte-Rose

l

Saint-Gilles l les Bains Cilaos l

La Plaine des Cafres

l s Piton de la

Fournaise

l Cap Méchant

REUMAU

Fotos: Marco Grünler (2), Wolfgang Röller (2), Alexa Lorenz (1), Archiv (5)

· Schwierigkeit: · Flug Reunion – Mauritius inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Einweisung durch deutschsprachige Agentur · 8 Tage Mietwagen Kat. A (Renault Clio o.ä., 3-türig) · Reiseliteratur · 11 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 11xF Saisonzeiten und Preise täglich ab St. Denis / an Mahebourg (Standard) 01.11.16 – 30.11.16 1390 € 01.12.16 – 19.12.16 1350 € 20.12.16 – 04.01.17 1550 € 05.01.17 – 30.09.17 1350 € 01.10.17 – 30.11.17 1390 € 01.12.17 – 18.12.17 1350 € 19.12.17 – 03.01.18 1550 € 04.01.18 – 30.09.18 1450 €

s Französisches Tropenparadies Reunion und Traumstrände von Mauritius s Exotische Bergwelt und endemische Flora s Wandern mit Muße im Naturparadies Reunion s Schroffe Vulkanlandschaft am Piton de la Fournaise s Kreolische Küche, Vanille und Tamarinden s Cilaos – Baden in natürlichen Thermalquellen s Erholung an den Palmenstränden von Mauritius Diese Reise entführt Sie in die faszinierende Bergwelt auf Reunion und an die feinen Korallensandstrände auf Mauritius. Beide Inseln prägt ein friedliches Miteinander von Menschen verschiedenster Herkunft. Dieser bunte Kulturmix spiegelt sich sowohl in der Architektur als auch in der kreolischen Küche wieder. Entdecken Sie auf Reunion die üppigen Naturlandschaften des Ostens sowie den wilden ursprünglichen Süden der Insel, bekannt für seine Sandstrände und das fantastische Naturschauspiel am Cap Mechant. Die Vulkanlandschaften, Hochebenen und spektakulären Talkessel auf Reunion wurden 2010 zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt. Auf moderaten Wanderungen begegnet Ihnen eine einzigartige Pflanzenwelt aus Baumfarnen, Tamarinden

Zusatzkosten EZ-Zuschlag (Standard Variante): 460 € Aufpreis Standard Plus: 540 € Aufpreis EZ-Zuschlag Standard Plus: 390 € Aufpreis Mietwagen Kategorie B (ab 2 Teilnehmer/Auto): 80 € Internationale Flüge mit Air France in Economy Class: ab 850 € Kindersitz: auf Anfrage und Palmen bis hin zu Orchideen und Flamingoblumen. Ein kurzer Flug bringt Sie auf die benachbarte Insel Mauritius, wo Sie Ihren Urlaub entspannt ausklingen lassen. Sehenswert sind der Black River Gorge-Nationalpark, bekannt für seine Riesenfarne und Ebenholz-Urwälder sowie das Farbenwunder von Chamarel. Lassen Sie sich von der kreolischen Lebensart verzaubern und lauschen Sie den traditionellen „Sega"-Klängen!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 491 • Anschlussprogramm siehe Seiten 228-229

Teilnehmerzahl ab 2 Personen Hinweis Diese Tour ist wahlweise mit einem 3*- oder 4*-Sterne Hotel auf Reunion/ Mauritius buchbar.

225


DIAMIR Aktiv

Saint-Gilles les Bains l

Reunion

l Saint Denis Roche Bélouve Plate l l Piton de l Marla s Neiges

Tropen, Vulkane und Meer 14 Tage Trekking- und Naturrundreise

l

Cilaos s

Piton de la Fournaise

REUTRE

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 280 € EZ-Zuschlag (Oktober- & November­ termine): 340 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 5 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich (April-November) ab 2 Personen ohne Tourenleitung, ab 1350 € zzgl. Flug

226

M

IR

K l a s si

k er

ller

Bestse Be

IR

Termine und Preise 06.11.16 – 19.11.16 3090 € 09.04.17 – 22.04.17 2890 € 07.05.17 – 20.05.17 2850 € 02.07.17 – 15.07.17 2890 € 17.09.17 – 30.09.17 2890 € 08.10.17 – 21.10.17 3090 € 22.10.17 – 04.11.17 2990 € 05.11.17 – 18.11.17 2950 € 25.03.18 – 07.04.18 2950 € 08.04.18 – 21.04.18 2890 €

DI A

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt mit Air France inkl. Kerosinzuschlägen · Deutschsprachige Tourenleitung bis 11.Tag · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Gepäcktransfers nach Cilaos am 6.Tag und zur Vulkanhütte am 11.Tag · Kartenmaterial und Reiseliteratur · 5 Ü: Hotel im DZ · 6 Ü: Hütte im MBZ · Mahlzeiten: 11xF, 7xA

st of DIAM

s Anspruchsvolle Trekkingtour für Naturliebhaber s Eine unserer beliebtesten Trekkingreisen in den Tropen s Regenwald, Vulkan, tropische Strände und Vielfalt der Kulturen s Nationalpark La Reunion: UNESCO-Weltnaturerbe s Gipfeltour zum Piton des Neiges (3071 m) s Zusätzlicher Ruhetag in Cilaos s Vulkanwanderung am Piton de la Fournaise s Erholung im charmanten Küstenort St. Gilles Auf dieser Trekking- und Naturrundreise erleben Sie in kleiner Reisegruppe die faszinierende Bergwelt Reunions. Unter der Leitung eines erfahrenen Wanderführers erkunden Sie auf moderaten Tagestouren die drei Talkessel der Insel. Der Cirque de Mafate, ehemaliges Versteck entflohener Sklaven, ist noch heute nur zu Fuß oder mit dem Helikopter erreichbar. Auf Wunsch erklimmen Sie den höchsten Berg der Insel, den Piton des Neiges (3071 m). Erleben Sie eine grandiose Kraterlandschaft bei der Wanderung im Kerngebiet des aktiven, aber ungefährlichen Vulkans Piton de la Fournaise (2631 m). Im male­

rischen Dorf Cilaos genießen Sie die kreolische Küche mit fantastischem Blick auf die umliegenden Bergkämme. Durchstreifen Sie die Baumfarn- und Tamarindenwälder am Kraterrand des Talkessels von Salazie und erholen Sie sich am Ende der Reise an den Stränden des Indischen Ozeans!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 491 • Anschlussprogramm siehe Seiten 228-229


DIAMIR Pur

Reunion

Saint Denis l La Nouvelle Roche Plate l l Bélouve

Kreolisches Inselparadies 14 Tage Wander- und Naturrundreise

l

Saint-Gilles les Bains

l

de Marla l s Piton Neiges l

Cilaos s

Piton de la Fournaise

REUWAN

Fotos: Thomas Kimmel (2), Alexa Lorenz (1), Wolfgang Röller (1), Marianne Strzeletz (1), Archiv (6)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung bis 10. Tag · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Gepäcktransfers nach Cilaos am 5.Tag und zur Vulkanhütte am 9.Tag · Kartenmaterial und Reiseliteratur · 6 Ü: Hotel im DZ · 5 Ü: Hütte im MBZ · Mahlzeiten: 11xF, 8xA Termine und Preise 23.10.16 – 05.11.16 2890 € 09.04.17 – 22.04.17 2850 € 04.06.17 – 17.06.17 2750 € 27.08.17 – 09.09.17 2790 € 01.10.17 – 14.10.17 2890 € 29.10.17 – 11.11.17 2940 € 12.11.17 – 25.11.17 2880 € 25.03.18 – 07.04.18 2750 € 29.04.18 – 12.05.18 2690 €

s Abwechslungsreiche Wanderreise für aktive Genießer s Alle drei Cirques (vulkanische Calderas) auf einer Reise s Nationalpark La Reunion: UNESCO-Weltnaturerbe s Kennenlernen der kreolischen Küche und Kultur in Cilaos s Gipfeltour zum Piton des Neiges (3071 m) s Vulkanwanderung am Piton de la Fournaise s Erholung im charmanten Küstenort St. Gilles

Zusatzkosten EZ-Zuschlag: 320 € Rail & Fly: 40 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 7 – 12

Diese Wanderreise auf Reunion vereint in eleganter Art und Weise die Höhepunkte der Kultur und Natur des tropischen Inselparadieses, jedoch ohne dass Sie an Ihre körperlichen Grenzen gehen müssen. Tägliche moderate Wanderungen mit Gelegenheit für Naturbeobachtungen machen den Charakter der Tour aus. Wo andere schnell vorbei

gehen, nehmen Sie sich Zeit und haben sogar unterwegs einen Tag zur freien Verfügung, um die kreolische Küche und Kultur näher kennenzulernen. Das Durchwandern der drei ehemaligen Vulkankrater ist dabei genauso Bestandteil wie die Wanderung am aktiven Vulkan Piton de la Fournaise. Wer sich fit genug fühlt, kann sogar den höchsten Berg der Insel, den Piton des Neiges besteigen. Am Ende der Reise lassen Sie die Erlebnisse in der tropischen Bergwelt bei einem Bad in der Sonne am Strand von St. Gilles nach einmal Revue passieren.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 491 • Anschlussprogramm siehe Seiten 228-229

DIAMIR PRIVAT Täglich (April-November) ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung, ab 2780 € zzgl. Flug

227


Indischer Ozean individuell 5 Tage Berenty Privatpark

MADBER

MADNBV

Insel Sainte Marie

MADSMV

s Sifakis: die tanzenden Lemuren s Dornenwald, Baobabs und Agaven

s An den Traumstränden der „Großen Insel“ s Lemuren & Reptilien im Lokobe-Reservat

s Kleinod vor der Ostküste Madagaskars s Walbeobachtung von Juli bis September

Ein individueller Ausflug zum Privatpark Berenty, dem bekanntesten Schutzgebiet im Süden Madagaskars, ist ein absolut lohnendes Anschluss- oder Vorprogramm. Ausgehend von der mitten im Reservat gelegenen BerentyLodge können Sie eine Vielzahl an Lemuren und Ringelschwanzmakis entdecken. Ein wunderschönes Schauspiel bieten die tanzenden Sifakas. Eindrucksvoll sind die Dornenwälder von Berenty, ein faszinierender Biotop mit Elefantenfuß-Gewächsen, Baobabs und FeigenKakteen.

Gönnen Sie sich im Anschluss an Ihre Rundreise einige ruhige Tage zum Entspannen auf der Insel Nosy Be. Die schönen tropischen Strände garantieren Erholung und laden zum Schnorcheln ein. Wir empfehlen einen Ausflug zum eindrucksvollen Lokobe-Reservat, wo Sie Mohrenmakis und Chamäleons entdecken können. Auch die benachbarten Inseln wie Nosy Tanikely oder die Lemuren-Insel Nosy Komba sind einen Besuch wert. Sie tauchen gern, bevorzugen landestypische Hotels oder lassen sich gern im Spa verwöhnen? Nosy Be bietet für jeden Geschmack die richtige Unterkunft.

Die verträumte Insel Sainte Marie bietet neben wunderschönen ruhigen Sandstränden auch interessante Ausflugsziele. Mit einer traditionellen Piroge erreichen Sie die von einer traumhaften Lagune umgebene Insel Ile aux Nattes. Lohnenswert ist auch ein Besuch des wohl einzigen Piratenfriedhofs weltweit. In den Monaten Juli bis September können Sie ein besonderes Spektakel erleben: dann wird das flache Gewässer zur Kinderstube für die Buckelwale. Von der einfachen Lodge bis zum komfortablen Hotel bietet die Insel Unterkünfte für jeden Geschmack.

täglich ab/an Fort Dauphin ab 970 € p.P. EZ-Zuschlag ab 185 €

MADNB1 Hotel Chanty Beach (3*) Ü/F ab 65 € MADNB2 Sakatia Lodge (3*) Ü/F ab 85 € MADNB3 Hotel Vanila & Spa (4*) Ü/F ab 70 €

MADMAS Masoandro Lodge (3*) Ü/F ab 70 € MADSOA Hotel Soanambo (3*) Ü/F ab 90 € MADSM3 Princesse Bora Lodge (4*) Ü/F ab 85 €

Mayotte – Unbekanntes Eiland

5 Tage Masoala Abenteuer

1 Tag Vulkanlandschaft Analavory & Ampefy

MAYBVL

228

Nosy Be – Insel der Düfte

67576

67796

s Korallenriffs, Regenwald & Vanillefelder s Begegnungen mit Schildkröten und Makis

s Besuch des Masoala-Nationalparks s Logieren zwischen Regenwald und Stränden

s Geysire und bizarre Vulkanlandschaften s Lily Fluss

Diese noch relativ unbekannte Komoreninsel wird Sie ins Staunen versetzen. Mayotte besitzt nicht nur eine stark endemische Fauna und ursprüngliche Flora, sondern auch eine der größten geschlossenen Lagunen der Welt, welche ein faszinierendes Korallenriff birgt. Entdecken Sie beim Schnorcheln die exotische Unterwasserwelt, baden Sie mit Delfinen oder wandern Sie durch tropischen Regenwald, wo Ihnen Baobabs, Orchideen sowie Makis und Lemuren begegnen. Als unvergesslicher Höhepunkt gilt ein Ausflug zum Moya Beach, wo die Meeresschildkröten ihre Eier ablegen

Die Masoala Halbinsel im Nordosten Madagaskars ist eines der größten und facettenreichsten Gebiete der Region. Der unberührte Regenwald auf der viertgrößten Insel der Welt ist ein wahrer „Hotspot“ der Artenvielfalt. Aber auch das türkisblaue Meer und die weiten Strände laden zum Verweilen und Seele baumeln ein. Hier kommen Naturliebhaber und Entspannungssuchende voll auf ihre Kosten!

Fahrt nach Ampefy (124 km) auf meist kurvenreicher Straße bis zur Gegend des Itasy Sees. Dieser große See mit verschiedenen kleinen Nebenseen befindet sich in vulkanischer Umgebung. Besuch der Wasserfälle des Lily Flusses, um die sich einige Geschichten ranken. Besichtigung der Geysire von Analavory. Die beiden eher kleinen Geysire beeindrucken durch die Farbkombinationen des Steines und sind in einer landschaftlich sehr reizvollen Gegend. Mitte Nachmittag Fahrt zurück zur Hauptstadt. Dauer: ca. 8-10 Stunden

MAYLSA Hotel Le Sakouli (3*) Ü/F ab 85 € MAYLES Hotel Le Jardin Maoré (2*) Ü/F ab 75 €

täglich ab/an Antananarivo ab € 630 p.P. EZ-Zuschlag ab 20 €

täglich ab/an Antananarivo ab 70 € p.P.

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


Indischer Ozean individuell 8 Tage Trekkingreise Reunion

Fotos: Marco Grünler (2), Bernhard Vogt (2), Alexa Lorenz (2), Inka Mach (2), Lutz Scharf (1), Archiv (3)

REUCIL

12 Tage Mietwagen-Tour über die Insel

REUPKW

Französisches Tropenflair

REUBVL

s Canyons, Vulkane und tropische Strände s Individuelle Hüttenwanderung

s Individuelle Mietwagenrundreise s Kreolische Lebensart hautnah erleben

s Baden, Surfen, Schnorcheln und Tauchen s Kreolische Gastfreundschaft genießen

Die Berge der Insel Reunion sind ein Traum für Individualisten. Ein Netz gut markierter Wege lässt Sie die ständig wechselnde Landschaft bequem und sicher in Ihrem eigenen Tempo erkunden. Die Route führt Sie durch alle drei Talkessel der Insel. Höhepunkte sind gewiss die Besteigung des höchsten Berges der Insel, des Piton des Neiges (3070 m), sowie die Wanderung am aktiven Vulkan Piton de la Fournaise (2631 m). Botanikfreunde werden sich im Bebour-Belouve-Wald an Tamarinden und Orchideen erfreuen. Urige Berghütten erwarten Sie am Ende des Tages.

Entdecken Sie Frankreich im Indischen Ozean! Tropisches Lebensgefühl und französischer Charme vereint auf der Insel La Reunion. Die Natur bietet von feuchten Wäldern und üppigen Farnlandschaften, über palmengesäumte Strände bis zur bizarren Mondlandschaft rund um den Vulkan Piton de la Fournaise eine Vielzahl an Mikroklimata, die es lohnt zu erkunden. Mit einem Mietwagen und vorgebuchten Unterkünften sind Sie flexibel und können Ihre Ausflüge und Wanderungen ganz nach Ihren Vorlieben organisieren. Lassen Sie das Erlebte in einem Badehotel Revue passieren

Kombinieren Sie Ihre Reise nach Réunion mit einem individuellen Badeaufenthalt an den tropischen Sandstränden der Westküste. Begünstigt durch einen vorgelagerten Korallengürtel finden Sie hier optimale Badebedingungen. Besuchen Sie die botanischen Gärten oder tauchen Sie ein in das bunte Markttreiben von St. Leu. Es bieten sich Kajaktouren, Tauchund Schnorchelausflüge an. Ob 5-Sterne-LuxusResort, Öko-Lodge oder einfaches Gästehaus: Réunion bietet für jeden Geschmack die geeignete Unterkunft. Unser Geheimtipp: die exklusive Diana Déa Lodge & Spa.

täglich ab/an St. Denis ab 990 € p.P. EZ-Zuschlag ab 140 €

täglich ab/an St. Denis ab 1090 € p.P. Zusatzübernachtung ab 75 €

REUNAU Hotel Le Nautile (3*) Ü/F ab 80 € REUBLU Hotel Blue (4*) Ü/F ab 104 € REULUX Lux* Ile de la Reunion (5*) Ü/F ab 125 €

Mauritius: Perle im Indischen Ozean

Rodrigues: Geheimnis des Indik

Seychellen: Urlaub im Paradies

MAUBVL

MAUROD

SEYBVL

s Mauritius: Vielfalt der Kulturen s Stilvolle Hotels, von einfach bis Luxus

s Geheimtipp im Indischen Ozean s Unberührte Natur und einsame Buchten

s Hotels auf Mahé, La Digue und Praslin s Korallen, Schildkröten & Traumstrände

Genießen Sie einen unvergesslichen Badeaufenthalt auf Mauritius. Die Insel besitzt weiße, feine Korallensandstrände und ein Riffgürtel sorgt dafür, dass die Wellen nur sanft die Strände streifen. Lassen Sie sich verwöhnen von unterschiedlichsten Spa-Anwendungen oder verbessern Sie Ihr Handicap auf den Golfplätzen der Insel. Neben Badefreunden kommen hier auch Naturliebhaber auf ihre Kosten, zum Beispiel im Naturpark Chamarel oder im Botanischen Garten von Pamplemousses. Genießen Sie kreolische Kochkunst und lauschen Sie den traditionellen „Séga-Klängen"

Wussten Sie, dass Mauritius noch eine kleine Schwester besitzt? Nur 90 Flugminuten entfernt befindet sich die verschlafene Inselschönheit Rodrigues. Vom Tourismus noch weitgehend unberührt, erfährt der Urlauber hier Ruhe und Gelassenheit. Entdecken Sie unberührte Natur, einsame Buchten und bunte Märkte. Dabei begegnet Ihnen die kreolische Lebenskultur in unverfälschter und eindrücklicher Weise. Schwingen Sie im Rhythmus der Sega-Klänge, genießen Sie fangfrischen Oktopus und die Kunst des Fröhlich Seins auf Rodrigues!

Der wunderschöne Archipel der Seychellen eignet sich hervorragend für einen Badeurlaub. Auf den Granitinseln, die mit Resten eines uralten tropischen Regenwaldes bewachsen sind, finden Sie eine atemberaubende Natur und eine seltene Fauna und Flora. Entspannen Sie an Traumstränden wie dem großartigen „Grand Anse“ auf La Digue und genießen Sie das warme, türkisfarbene Meer. Schwimmen Sie mit Meeresschildkröten; besuchen Sie das zum UNESCO Weltnaturerbe erklärte „Vallée de Mai“ oder erkunden Sie die Hauptstadt Victoria mit ihrem kolonialen Charme.

MAULSA Hotel le Sakao (4*) Ü/F ab 108 € MAUPCB Paradise Cove (5*) Ü/HP ab 180 € MAUCAB Coral Azur (3*) Ü/HP ab € 60

MAUTEK Hotel Tekoma (4*) Ü/F ab 120 € MAUCOT Hotel Cotton Bay (4*) Ü/F ab 125 €

SEYAUG Hotel Augerine (3*) Ü/F ab 90 € SEYLAD La Digue Island Lodge (4*) Ü/F ab 145 € SEYACA Acajou Beach Resort (3*) Ü/F ab € 165

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

229


Asien Wilder Kaukasus Georgien und Armenien auf den Seiten 301 – 307

Mystische Seidenstraße Kirgistan & Tadschikistan auf den Seiten 312 – 313

Russland Mächtiger Pamir Tadschikistan auf den Seiten 316 – 319 Istanbul

Türkei Georgien Astana

Gigantische 8000er in Karakorum & Himalaya Pakistan auf den Seiten 323 – 325

Kasachstan Turkmenistan Usbekistan

Namaste, Добрый день & Teheran Samarkand Ni hao! Kirgistan Vom Ararat in der Türkei bis zum Tadschikistan Kljutschewskij auf Kamtschatka, Kashgar Iran von den Teegärten Sri Lankas bis Persischer Prunk Afghanistan Iran auf den Seiten 307 – 311 zu den tiefblauen Wässern von Islamabad Väterchen Baikal – dazwischen liegen die größten Zivilisationen, die höchsten Berge, die einsamstem Plätze und die Pakistan ältesten Hochkulturen unserer Erde. So vielfältig und kontrastreich Asien ist – Nepal so bunt ist das DIAMIR-AsienproDelhi Kathmandu gramm! In Kleingruppe oder komplett individuell zum Wunschtermin. Preiswert im Explorer-Stil oder luxuriös im Komfortsegment. Trekking oder Kultur. Bergsteigen oder einfach mal die Seele Indien Mumbai baumeln lassen. Oder von allem etwas? Auf den folgenden Seiten finden Sie ganz sicher genau das Passende für Ihr ganz persönliGoa ches Asien-Erlebnis! Beobachten Sie die Kamtschatka-Braunbären am Kurilensee, meditieren Sie mit Mönchen auf dem Dach der Welt oder bestaunen Sie den gewaltigen Mount Everest. Lassen Sie sich verzaubern von den Palästen Indiens, der Anmut orientalischer Sri Lanka Schönheit Persiens oder folgen Sie der Seidenstraße quer über den gesamten Kontinent – Asien erwartet Sie!

230


Fotos: Markus Walter (3), Stefan Hilger (2), Frank Bienewald (1), Annette Bouvain (1), Dirk Dannecker (1), Alle Ganster Kuznetsova (1), Sabine Herrber (1), Thomas Kimmel (1), Markus Recknagel (1), Steffen Wetzel (1), Archiv (4)

Junge Erben Dschingis Khans Mongolei auf den Seiten 278 – 279

Tiefster See der Erde Väterchen Baikal auf den Seiten 298 – 300

Kamtschatka

Glückliches Land Bhutan auf den Seiten 253 – 258

Entlegenes Feuerreich der Bären Kamtschatka auf den Seiten 292 – 296

Riesiges Reich der Mitte China auf den Seiten 280 – 285

Irkutsk

Anmutige Geishas Japan auf den Seiten 290 – 291 Ulan Bator

Mongolei Japan

Urumqi

Peking

Seoul

Südkorea Geheimnisvolle Klöster Tibet auf den Seiten 250 – 252 Xian Shanghai

Tibet

China

Lhasa

Bhutan

Taipeh

Taiwan Bangladesch Myanmar

Hongkong

Spannender Newcomer Taiwan auf der Seite 286

Yangon

Vielfältiges Trekkingparadies Nepal auf den Seiten 232 – 248

Grüne Perle im Indischen Ozean Sri Lanka auf den Seiten 273 – 277

Spektakuläre Großkatzen Indien auf den Seiten 260 – 271

231


DIAMIR Explorer

Nepal

s Annapurna

Pokhara l

Changu l Nagarkot Narayan l l l Bhaktapur Kathmandu Patan l

Nepal zum Kennenlernen 11 Tage Kulturrundreise

NEPZKL · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Inlandsflug Pokhara – Kathmandu · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · 10 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 10xF, 1xM, 5xA Termine und Preise ab/an Kathmandu 28.12.16 – 07.01.17 990 € 08.03.17 – 18.03.17 990 € * 22.03.17 – 01.04.17 990 € 12.04.17 – 22.04.17 990 € ** 26.04.17 – 06.05.17 990 € 19.07.17 – 29.07.17 990 € 16.08.17 – 26.08.17 990 € 27.09.17 – 07.10.17 990 € *** 18.10.17 – 28.10.17 990 € **** 27.12.17 – 06.01.18 1090 € 28.02.18 – 10.03.18 1090 € * 28.03.18 – 07.04.18 1090 € * Holi-Fest ** Nepalesisches Neujahr *** Dashain-Fest **** Tihar-Fest Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 850 € EZ-Zuschlag: 190 € Teilnehmerzahl 6 – 12

s Der schönste Einstieg in Nepals kulturelles Erbe s Königsstädte Kathmandu, Patan & Bhaktapur (UNESCO) s Faszinierende Panoramablicke auf den Himalaya s Traditionelles Newar-Dorf Kirtipur s Idyllisches Pokhara mit grandioser Bergkulisse s Himalayaflug von Pokhara nach Kathmandu

DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung, ab 1390 € zzgl. Flug

Nepal Berge, Dschungel und Kultur 17 Tage Kultur- und Naturrundreise Tourcode: NEPNPS Preis: ab 2590 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

232

Erleben Sie in dieser kurzen und inten­siven Rundreise Nepals große Vielfalt und kontrast­reiche Gegensätze. Tauchen Sie ein in eine andere Welt mit jahrhunderte­alten Traditionen und Kulturschätzen sowie beeindruckenden Landschaften. Die zahlreichen Höhepunkte des Kathmandutals mit den historischen Zentren von Patan und Bhaktapur (UNESCO) werden Sie genauso begeistern wie die eindrucksvollen Panoramablicke auf den Himalaya vom Champadevi (2278 m) und von Nagarkot (2175 m) aus. Auf einer landschaftlich abwechslungsreichen Fahrt gelangen Sie in die idyllisch am Phewa-See und zu Füßen eisgepanzerter Bergriesen gelegene Stadt Pokhara. Genießen Sie die Aussicht während des Himalayafluges zurück in die quirlige Haupt-

stadt Kathmandu, wo Sie genügend Freizeit haben, um diese Reise nach Ihren eigenen Vorstellungen ausklingen zu lassen oder individuell verlängern zu können. Falls Ihnen der Abschied von Nepal und seinen liebenswerten Bewohnern schwer fällt, dann kommen Sie doch – wie viele andere – einfach bald wieder…

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 492 • Anschlussprogramm siehe Seiten 248-249


DIAMIR Aktiv

Nepal

s

Dhaulagiri

s Annapurna Poon Hill s l Pokhara

Im Herzen des Himalaya 16 Tage Kultur- oder Trekkingrundreise

l

M IA

IR

Kl a

Bestse

Fotos: Markus Walter (4), Melanie Wiegand (3), Frank Böttcher (1), Markus Recknagel (1), Archiv (1)

B

es

NEPKON s er s ik

D

l Lumbini

ller

to

f DIAMIR

s Unser Bestseller: Nepal intensiv für jedermann! s 2 spannende Möglichkeiten zur Wahl Option 1 (Trekking & Kultur): s 7-tägiges Einsteiger-Trekking im Annapurna-Gebiet, Bergpanorama, Himalayaflug, Kathmandu & Bhaktapur Option 2 (Kultur & Natur): s Sehenswerte UNESCO-Welterbestätten wie Chitwan NP, Lumbini, Kathmandutal inkl. Bhaktapur

Nepal, das ehemalige Königreich im Herzen des Himalaya, bietet Ihnen eine faszinierende Mischung aus Kultur und Natur. Es ist die Heimat überaus liebenswürdiger und gläubiger Menschen sowie der meisten Achttausender der Erde! Erleben Sie zum Auftakt die kulturellen und religiösen Höhepunkte von Kathmandu (UNESCO): Swayambhunath, Pashupatinath und Boudhanath. Und je nachdem, ob Sie sich die faszinierende Bergwelt des Himalaya mit einem leichten Lodgetrekking erschließen oder lieber Nepals Kultur und Natur erkunden möchten, können Sie nach der gemeinsamen Überlandfahrt von Kathmandu nach Pokhara zwischen zwei Optionen wählen. Entweder Sie wandern zu Füßen schneebedeckter Himalaya-Gipfel im

Annapurna-Gebiet und genießen die beeindruckende Aussicht vom Poon Hill (3193 m). Oder Sie fahren auf einer inte­ ressanten Route über Lumbini bis in den Chitwan-Nationalpark (UNESCO), wo Sie den nepalesischen Dschungel vom Elefantenrücken aus, zu Fuß und im Boot erkunden können! Nagarkot (2175 m) und Champadevi (2278 m) bieten Ihnen ausgezeichnete Himalaya-Panoramablicke! Die gemeinsame Besichtigung der alten Königsstadt Bhaktapur (UNESCO) rundet das Programm ab. Ganz egal, welche der beiden Möglichkeiten Sie wahrnehmen – Sie erleben ein Land, wie es abwechslungs- und kontrastreicher kaum sein könnte!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 492 • Anschlussprogramm siehe Seiten 248-249

Kathmandu / Bhaktapur l Chitwan NP

· Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur Option 1 · Inlandsflug Pokhara – Kathmandu · Träger für max. 15 kg Trekkinggepäck · 7 Ü: Hotel im DZ · 6 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten:13xF, 7xM, 8xA · Vollpension à la carte während des Trekkings · Schwierigkeit: Option 2 · 13 Ü in Hotels im DZ · Mahlzeiten:13xF, 3xM, 6xA · Schwierigkeit: Termine und Preise 21.10.16 – 04.11.16 2350 € */** 04.11.16 – 18.11.16 2350 € ** 18.11.16 – 03.12.16 2350 € 27.12.16 – 11.01.17 2450 € 03.02.17 – 18.02.17 1990 € 24.02.17 – 11.03.17 2190 € 10.03.17 – 25.03.17 2250 € *** 24.03.17 – 08.04.17 2250 € 07.04.17 – 22.04.17 2290 € **** 21.04.17 – 06.05.17 2190 € 15.09.17 – 30.09.17 2290 € ***** 29.09.17 – 14.10.17 2350 € ***** 06.10.17 – 21.10.17 2350 € * 20.10.17 – 04.11.17 2350 € * 03.11.17 – 18.11.17 2350 € 17.11.17 – 02.12.17 2290 € 27.12.17 – 11.01.18 2450 € 02.02.18 – 17.02.18 2090 € 23.02.18 – 10.03.18 2250 € *** 09.03.18 – 24.03.18 2290 € 23.03.18 – 07.04.18 2350 € 13.04.18 – 28.04.18 2250 € **** * Tihar-Fest ** Tourenverlauf 2016 (15 Tage) *** Holi-Fest **** Nepalesisches Neujahr ***** Dashain-Fest Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag Option 1: 190 € EZ-Zuschlag Option 2: 270 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 (min. 4 pro Option) DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2450 € inkl. Flug

233


DIAMIR Aktiv

Langtang Lirung s Syabrubesi l

Nepal l Gosainkund-Seen

Gosainkund und Helambu 16 Tage Trekkingrundreise

l Kathmandu /

Bhaktapur

NEPHEL · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger für max. 15 kg Trekkinggepäck · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 9 Ü: Lodge im DZ · 1 Ü: Lodge im MBZ · Mahlzeiten: 13xF, 10xM, 1xM (LB), 12xA · Vollpension à la carte während des Trekkings Termine und Preise 22.10.16 – 06.11.16 2190 € * 05.11.16 – 20.11.16 2190 € 25.02.17 – 12.03.17 1890 € 18.03.17 – 02.04.17 1990 € 08.04.17 – 23.04.17 2090 € ** 29.04.17 – 14.05.17 1890 € 23.09.17 – 08.10.17 2090 € *** 07.10.17 – 22.10.17 2190 € * 21.10.17 – 05.11.17 2190 € 04.11.17 – 19.11.17 2190 € 03.03.18 – 18.03.18 1990 € 17.03.18 – 01.04.18 2090 € 07.04.18 – 22.04.18 1990 € ** 28.04.18 – 13.05.18 1990 € * Tihar-Fest ** Nepalesisches Neujahr *** Dashain-Fest Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: auf Anfrage Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2290 € inkl. Flug

s Wenig begangene Pfade im Langtang & Helambu NP s Panoramablicke auf die weißen Gipfel von Langtang, Annapurna, Manaslu und Ganesh s Heilige Seen von Gosainkund s Überschreitung des Laurebina-Passes (4610 m) s Gipfelmöglichkeit am Surya Peak (5145 m) s Königsstädte Kathmandu und Bhaktapur (UNESCO) Neben den beiden Klassikern Everest Basecamp und Annapurna-Runde zählen Wandertouren im Helambu- und Langtang-Gebiet zu den beliebtesten Routen im nepalesischen Himalaya. Diese buddhistisch geprägte TamangRegion wird malerisch von eisgepanzerten 6- und 7000ern überragt und verspricht fantastische Panoramablicke. Direkt vor den Toren von Kathmandu gelegen bietet sie Lodgetrekkingvergnügen ohne lange Anfahrt, aber mit vollem Erlebniswert! Die mittelschwere Tour ist genau das Richtige für all diejenigen, die schon immer mal Trekkingluft in Nepal schnuppern wollten und deren Zeitbudget eingeschränkt ist. Während der Wanderung erkunden Sie

die berühmten Seen von Gosainkund und erleben die alpine Bergwelt des Langtang-Massivs hautnah. Die Fernblicke auf die Gebirgsregionen Annapurna, Manaslu und Ganesh Himal sowie die optionale Surya-Peak-Besteigung sind weitere Höhepunkte dieser Tour. Nach der Überquerung des Laurebina-Passes (4610 m) verändert sich erneut die Vegetation und Sie steigen von alpinen Almwiesen hinab in dichte Rhododendrenwälder, die im Frühjahr in bunten Farben erblühen. Bei den Besichtigungen der UNESCOKönigsstädte Kathmandu und Bhaktapur können Sie sich vom Trekking erholen und Ihr Reiseerlebnis kulturell ausklingen lassen. Für eine ideale Akklimatisierung empfehlen wir das 6-tägige Vorprogramm auf dem Tamang Heritage Trail.

Vorprogramm Nepal – 6 Tage Tamang Heritage Trail Tourcode: NEPTHT ab 2 Personen, ab 540 € Schwierigkeit:

234

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 493 • Anschlussprogramm siehe Seiten 248-249


DIAMIR Aktiv

Nepal

Langtang Lirung Tsergo Ri s

s

l Syabrubesi l s Surya Kyanjin Gosainkund-Seen l Peak Gompa

Langtang und Helambu 20 Tage Trekkingrundreise

l Kathmandu

NEPLAN

Fotos: Sophie Streck (7), Jörg Ehrlich (2), Melanie Groh (1), Rainer Kilian (1)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger für max. 15 kg Trekkinggepäck · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 14 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 17xF, 14xM, 1xM (LB), 16xA · Vollpension à la carte während des Trekkings Termine und Preise 28.10.16 – 16.11.16 2390 € * 04.11.16 – 23.11.16 2350 € 10.03.17 – 29.03.17 2250 € ** 31.03.17 – 19.04.17 2250 € *** 14.04.17 – 03.05.17 2350 € 29.09.17 – 18.10.17 2390 € **** 13.10.17 – 01.11.17 2390 € * 27.10.17 – 15.11.17 2390 € 09.03.18 – 28.03.18 2350 € 30.03.18 – 18.04.18 2390 € *** 13.04.18 – 02.05.18 2350 € *** * Tihar-Fest ** Holi-Fest *** Nepalesisches Neujahr **** Dashain-Fest

s Anspruchsvolles Trekking inklusive Langtang-Tal s Besteigung Tsergo Ri (4984 m) & Surya Peak (5145 m) s Panoramablicke auf die weißen Gipfel von Langtang, Annapurna, Manaslu und Ganesh s Gosainkund-Seen & Laurebina-Pass (4600 m) s Königsstädte Kathmandu und Bhaktapur (UNESCO)

der Überquerung des Laurebina-Passes (4610 m) steigen Sie von alpinen Almwiesen hinab in dichte Rhododendrenwälder, die im Frühjahr in bunten Farben erblühen. Die Besichtigungen der UNESCO-Königsstädte Bhaktapur und Kathmandu runden dieses spektakuläre Reiseerlebnis kulturell ab. In Ergänzung zur Helambu-Tour können Sie mit etwas mehr Zeit die zwei beliebtesten Routen in den beiden Nationalparks miteinander verbinden. Im Langtang-Tal sind Sie nur einen Steinwurf von Tibet entfernt. Stupas und Manimauern begleiten Sie auf dem Weg zum entlegenen Aussichtsberg Tsergo Ri (4984 m). Eingebettet zwischen Langtang und Jugal Himal eröffnen sich von dort fantastische Ausblicke auf nahezu alle hohen Berge dieser Region. Mit etwas Glück können Sie auf dieser Trekkingtour drei 8000er sehen: Annapurna, Manaslu und Shishapangma. Die berühmten heiligen Seen von Gosainkund, welche sich idyllisch in einem zerklüfteten Höhenzug befinden, sind einmal im Jahr Ziel zahlreicher hinduistischer Pilger. Die optionale 5000er-Gipfelbesteigung des Surya Peak stellt sicher den sportlichen Höhepunkt dieser Tour dar! Nach

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 493 • Anschlussprogramm siehe Seiten 248-249

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: auf Anfrage Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2490 € inkl. Flug Vorprogramm Nepal – 6 Tage Tamang Heritage Trail Tourcode: NEPTHT ab 2 Personen, ab 540 € Schwierigkeit:

235


DIAMIR Aktiv

Nepal

s Dhaulagiri

Annapurna s Poon Hill s s l Macchapuchare Pokhara

Annapurna-Basislager 17 Tage Trekkingrundreise

l Kathmandu

NEPABC · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Inlandsflug Pokhara – Kathmandu · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger für max. 15 kg Trekkinggepäck · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 4 Ü: Hotel im DZ · 6 Ü: Lodge im DZ · 4 Ü: Lodge im MBZ · Mahlzeiten: 14xF, 11xM, 12xA · Vollpension à la carte während des Trekkings Termine und Preise 21.10.16 – 06.11.16 2490 € * 11.11.16 – 27.11.16 2450 € 17.02.17 – 05.03.17 2250 € 17.03.17 – 02.04.17 2350 € 31.03.17 – 16.04.17 2450 € ** 29.09.17 – 15.10.17 2490 € *** 20.10.17 – 05.11.17 2490 € * 10.11.17 – 26.11.17 2450 € 16.02.18 – 04.03.18 2290 € **** 16.03.18 – 01.04.18 2390 € 30.03.18 – 15.04.18 2490 € ** * Tihar-Fest ** Nepalesisches Neujahr *** Dashain-Fest **** Holi-Fest Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 140 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

s Mittelschweres Lodgetrekking in moderater Höhe s Annapurna-Heiligtum mit Annapurna-Basislager (4130 m) s Zum Greifen nah: Machhapuchare, Annapurna 1 & Süd s Himalaya-Panoramaflug Pokhara – Kathmandu s Blick vom Poon Hill (3193 m) auf den Dhaulagiri (8167 m) s Gurung-Dörfer Landruk, Chhomrong und Ghorepani s Geführte Besichtigungstour in Kathmandu (UNESCO)

Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2590 € inkl. Flug

wände des Himalaya. Auf dem Rückweg genießen Sie mit ein wenig Glück vom Poon Hill (3193 m) – einem der berühmtesten Aussichtspunkte im nepalesischen Himalaya – erneut ein umwerfendes Bergpanorama, in dessen Zentrum mit dem Dhaulagiri (8167 m) ein weiterer 8000er steht. Als Kontrastprogramm dazu erleben Sie am Ende der Reise das beschauliche Flair in Pokhara und die jahrhundertealten Kunst- und Kulturschätze der Hauptstadt Kathmandu. Kürzer als die klassische Umrundung, aber landschaftlich genauso beeindruckend und vielfältig ist das Trekking ins Herz des Annapurna-Massivs. Beginnend im tropischen Dschungel führt der Weg auf zahlreichen Natursteintreppen durch traditionelle Dörfer und später vorbei an Terrassenfeldern im dicht bewaldeten Modi-Khola-Tal. Der Höhepunkt dieser Tour ist die Ankunft im 4130 m hoch gelegenen Basislager der Annapurna 1 (8091 m). Dort angekommen befinden Sie sich inmitten eines riesigen Amphitheaters aus 6000ern, 7000ern und einem der höchsten Berge der Erde – ein Panorama, das seinesgleichen sucht! Unmittelbar vor Ihnen erhebt sich die gewaltige Südwand der Annapurna – eine der höchsten Steil-

236

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 494 • Anschlussprogramm siehe Seiten 248-249


DIAMIR Aktiv

Nepal

s Dhaulagiri l Muktinath Annapurna s l Manang Ngadi Pokharal l

Große Annapurna-Runde 22 Tage Trekkingrundreise

l

M IA

IR

Kl a

Bestse

Fotos: Sophie Streck (2), Markus Walter (2), Timo Waurick (2), Jörg Ehrlich (1), Steffen Golla (1), Sandra Marcon (1), Marianne Nimsch (1)

B

es

NEPANN s er s ik

D

Kathmandu

ller

to

f DIAMIR

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Inlandsflug Pokhara – Kathmandu · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger für max. 15 kg Trekkinggepäck · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 4 Ü: Hotel im DZ · 15 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 19xF, 16xM, 17xA · Vollpension à la carte während des Trekkings Termine und Preise 20.11.16 – 11.12.16 2490 € 12.02.17 – 05.03.17 2390 € 12.03.17 – 02.04.17 2490 € ** 02.04.17 – 23.04.17 2590 € *** 16.04.17 – 07.05.17 2490 € 01.10.17 – 22.10.17 2690 € * 15.10.17 – 05.11.17 2690 € * 29.10.17 – 19.11.17 2690 € 19.11.17 – 10.12.17 2590 € 18.02.18 – 11.03.18 2490 € ** 11.03.18 – 01.04.18 2590 € 25.03.18 – 15.04.18 2650 € *** 15.04.18 – 06.05.18 2590 € * Tihar-Fest ** Holi-Fest *** Nepalesisches Neujahr

s Lodgetrekking mit Wegalternativen abseits der Straße s Die 7- und 8000er des Annapurna Himal zum Greifen nah s Überschreitung des Thorong-La-Passes (5416 m) s Wallfahrtsort Muktinath und Kali-Gandaki-Tal s Blick vom Poon Hill auf den Dhaulagiri (8167 m) s Himalaya-Panoramaflug Pokhara – Kathmandu s Geführte Besichtigungstour in Kathmandu (UNESCO)

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 190 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12

Flüsse Kali Gandaki und Marsyangdi werden Sie genauso beeindrucken wie die gigantischen 8000er Dhaulagiri, Manaslu und Annapurna. Nach dem Lodgetrekking können Sie im idyllisch gelegenen Pokhara am Phewa-See entspannen. Genießen Sie das Bergpanorama auf dem Flug entlang des Himalaya zurück nach Kathmandu, wo Sie zum Abschluss ein Programm aus kulturellen und religiösen Höhepunkten erwartet. Himalaya und Nepal – zwei untrennbar miteinander verbundene Begriffe, die schon seit Ewigkeiten die Phantasie, die Abenteuerlust und den Entdeckergeist unzähliger Menschen beflügeln. Erleben Sie schneebedeckte Gipfel, hohe Pässe und grüne Täler, majestätisch überragt von den höchsten Bergen der Erde. Auf dieser Tour lernen Sie die gewaltigen Dimensionen des Himalaya auf besonders eindrucksvolle Weise kennen: Ihre Wanderung führt Sie durch alle Klimazonen Nepals und während Sie das gewaltige Massiv der 8091 m hohen Annapurna umrunden, verändert sich der Charakter der Landschaft ebenso wie die ständig wechselnden Blickwinkel auf die Schönheiten der Hochgebirgsnatur. Die grünen Schluchten der tief eingeschnittenen

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 494 • Anschlussprogramm siehe Seiten 248-249

DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2790 € inkl. Flug

Nepal Annapurna neu erleben: Trekking, Biking & Rafting 19 Tage Aktivrundreise Tourcode: NEPAKT Preis: ab 1590 € exkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

237


DIAMIR Aktiv

Jomsom l Dhaulagiri s

Nepal

l Lo Manthang s Annapurna l Pokhara

Königreich Mustang 22 Tage Trekkingrundreise

l

Kathmandu

NEPMUS

D

es

s Lodgetrekking durch tibetisch geprägte Landschaft s Einmalige Höhlenkultur und buddhistische Klöster s Mittelalterliches Flair und Königspalast in Lo Manthang s Wallfahrtsort Muktinath s 3 Panoramaflüge entlang des Himalaya s Geführte Besichtigungstour in Kathmandu (UNESCO) s Farbenfrohe Festivals im Mai und August

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € Mustang-Permit: 600 US$ EZ-Zuschlag: 190 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2990 € inkl. Flug

238

IR

Kl a

Bestse B

Termine und Preise 08.11.16 – 29.11.16 2890 € 28.03.17 – 18.04.17 2790 € * 25.04.17 – 16.05.17 2590 € 13.05.17 – 03.06.17 2690 € ** 22.07.17 – 12.08.17 2790 € *** 12.09.17 – 03.10.17 2790 € **** 03.10.17 – 24.10.17 2890 € ***** 19.10.17 – 09.11.17 2890 € ***** 07.11.17 – 28.11.17 2890 € 20.03.18 – 10.04.18 2890 € 19.04.18 – 10.05.18 2690 € * Nepalesisches Neujahr ** Tiji-Festival in Lo Manthang *** Yartung Mela in Muktinath **** Dashain-Fest ***** Tihar-Fest

M IA

Erleben Sie eine faszinierende Trekkingtour durch das ehemalige Königreich Mustang mit Übernachtung in einfachen Lodges und herzlichem Kontakt zu den Einwohnern. Landschaftlich und ethnologisch wirkt die Region mit ihren kargen Hochtälern eher wie ein Teil Tibets. Sie wandern entlang eines uralten Karawanenweges – hier hat die Landschaft wohl seit Jahrhunderten ihr Antlitz kaum verändert. Die Besuche der Mustang-Hauptstadt Lo Manthang sowie der umliegenden Höhlen, Klöster, Chörten und Stupas vermitteln intensive Einblicke in eine zutiefst buddhistische Kulturlandschaft, die nahezu mittelalterlich wirkt.

Die zahlreichen Passüberschreitungen werden belohnt durch atemberaubende Ausblicke auf Dhaulagiri (8167 m), Annapurna (8091 m), Nilgiri und andere eisgepanzerte Bergriesen. Im Wallfahrtsort Muktinath besuchen Sie hinduistische und buddhistische Pilgerstätten. Jenseits der Hauptkette des Himalaya gelegen und somit vom Monsun kaum berührt, fasziniert das ehemalige Königreich Mustang auch in den Sommermonaten.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 495 • Anschlussprogramm siehe Seiten 248-249

s er s ik

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · 3 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger für max. 15 kg Trekkinggepäck · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 4 Ü: Hotel im DZ · 15 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 19xF, 15xM, 17xA · Vollpension à la carte während des Trekkings

ller

to

f DIAMIR


DIAMIR Aktiv

Nepal

Sama l

Manaslu-Runde 18 Tage Trekkingrundreise

Bandipur l

s Manaslu s Himal Chuli l Dhading l

Kathmandu

M IA

IR

Kl a

Bestse

Fotos: Dirk Dannecker (3), Wigbert Röth (2), Sophie Streck (2), Jens Rettig (1), Archiv (4)

B

es

s er s ik

D

NEPMAN

ller

to

f DIAMIR

s Umrundung des 8163 m hohen Manaslu s Lodgetrekking mit guter Akklimatisierung s Einmaliger Ausblick vom Larkya La (5135 m) auf Himlung (7126 m) und Annapurna II (7937 m) s Landschaftsvielfalt in noch ursprünglicher Region s Traditionelle Dörfer der Magaren und Gurung s Besichtigung der Klöster Ribung und Sama Gompa Wer in bekannten und landschaftlich großartigen Trekkinggebieten nach Ursprünglichkeit und wenig frequentierten Routen sucht, für den ist die Umrundung des 8163 m hohen Manaslu genau das Richtige! Dank neu errichteter Berghütten ist diese spektakuläre Tour inzwischen komplett als komfortables Lodgetrekking durchführbar. Sie wandern auf abwechslungsreicher Route unter den gewaltigen Flanken von Manaslu (8163 m) und Himal Chuli (7893 m) in das idyllische Bergdorf Sama. Beeindruckende enge Felsschluchten, subtropische Wälder, Landwirtschaft auf weiten Terrassenfeldern und die imposante Gletscherwelt des Manaslu – diese Trekkingtour bietet nahezu jeden Tag neue Ausblicke auf die Bergwelt des Himalaya. Außerdem durchqueren Sie hier verschiedene Kulturkreise Nepals, von den Dörfern der Magaren und Gurung gelangen Sie in buddhistisch geprägte Gebiete, wo der tibetische Einfluss unverkennbar ist. Höhepunkt ist die Überschreitung des 5135 m hohen Larkya La mit faszinierenden Bergblicken, bevor Sie

kurz auf die bekannte Annapurna-Runde treffen. Auf der Rückfahrt nach Kathmandu können Sie sich bei einem Abstecher nach Bandipur von den HimalayaGipfeln verabschieden und die letzten Tage Revue passieren lassen. Für ​​​​​​​ alle, die gern einen weiteren Pass queren möchten, gibt es den 26-tägigen Sondertermin mit Trekking bis Jomsom über den Thorong La (5416 m).

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 496 • Anschlussprogramm siehe Seiten 248-249

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger für max. 15 kg Trekkinggepäck · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit Gemeinschafts-WC/Dusche) · 11 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 15xF, 13xM, 15xA · Vollpension à la carte während des Trekkings Termine und Preise 24.10.16 – 10.11.16 2490 € 23.02.17 – 12.03.17 2290 € 09.03.17 – 26.03.17 2290 € * 16.03.17 – 02.04.17 2290 € 29.03.17 – 23.04.17 2850 € **/*** 13.04.17 – 30.04.17 2450 € *** 20.04.17 – 07.05.17 2290 € 28.09.17 – 15.10.17 2490 € **** 12.10.17 – 29.10.17 2490 € ***** 26.10.17 – 12.11.17 2490 € 09.11.17 – 26.11.17 2490 € 01.03.18 – 18.03.18 2390 € * 08.03.18 – 25.03.18 2390 € 22.03.18 – 08.04.18 2450 € 28.03.18 – 22.04.18 2950 € **/*** 12.04.18 – 29.04.18 2390 € *** * Holi-Fest ** Sondertour bis Jomsom (26 Tage) *** Nepalesisches Neujahr **** Dashain-Fest ***** Tihar-Fest Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 170 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Person, englischsprachige Tourenleitung, ab 2590 € inkl. Flug

239


DIAMIR Aktiv

Nepal

Mt. Everest

s

Tengboche Namche Bazar l l s Ama Dablam Jiri Bazar l Lukla l l Kathmandu

Durchs Solu Khumbu dem Everest entgegen 21 Tage Trekkingreise

NEPJEV · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Inlandsflug Lukla – Kathmandu · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger für max. 15 kg Trekkinggepäck · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 14 Ü: Lodge im DZ · 1 Ü: Lodge im MBZ · Mahlzeiten: 18xF, 15xM, 17xA · Vollpension à la carte während des Trekkings Termine und Preise 24.10.16 – 13.11.16 2590 € * 14.11.16 – 04.12.16 2550 € 20.02.17 – 12.03.17 2290 € 20.03.17 – 09.04.17 2390 € 10.04.17 – 30.04.17 2490 € ** 02.10.17 – 22.10.17 2590 € * 23.10.17 – 12.11.17 2590 € 13.11.17 – 03.12.17 2590 € 19.02.18 – 11.03.18 2390 € *** 19.03.18 – 08.04.18 2490 € 16.04.18 – 06.05.18 2390 € * Tihar-Fest ** Nepalesisches Neujahr *** Holi-Fest

s Idyllisches Lodgetrekking in moderater Höhe s Großartige Blicke auf Mt. Everest (8848 m) & Ama Dablam s Gipfeloption: Aussichtsberg Pikey Peak (4067 m) s Sherpa-Dörfer und weltbekanntes Kloster Tengboche s Panoramaflug entlang des Himalaya s Geführte Besichtigungstour in Kathmandu (UNESCO)

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 180 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

können. Ausgehend von Jiri (1955 m) sind Sie insgesamt zehn Tage auf beeindruckenden und meist einsamen Wegen unterwegs, bis Sie das berühmte Kloster Tengboche (3860 m) erreichen. Ein spektakulärer Himalayaflug ermöglicht einen letzten Blick auf die Berge und bringt Sie von Lukla zurück ins faszinierende Kathmandu mit seiner kulturellen und religiösen Vielfalt.

Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2690 € inkl. Flug

240

Einmal den Mount Everest sehen! Wem für dieses exklusive Erlebnis ein Trekking bis ins über 5000 m hoch gelegene Basislager zu lang, zu schwer oder zu anstrengend ist, der muss dennoch nicht darauf verzichten, dem„Berg der Berge“ wandernd nahe zu kommen! Der wenig frequentierte untere Abschnitt des klassischen Everest-Trekkings verläuft durch die üppig begrünten Vorberge des Solu Khumbu und hat dennoch alles zu bieten, was die Region um den höchsten Berg der Erde ausmacht: großartige Landschaften, schneebedeckte Gipfel, herrliche Panoramen und natürlich die überall gegenwärtige traditionelle Kultur der Sherpas. Ein absoluter Geheimtipp ist der einzigartige 360°-Weitblick vom Pikey Peak (4067 m), den Sie optional erwandern

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 496 • Anschlussprogramm siehe Seiten 248-249


DIAMIR Aktiv

Nepal

Mt. Everest s

Kala Pattar s s Island Peak Namche Bazar l l s Ama Dablam Tengboche l l Lukla Kathmandu

Trekking zum Mount-Everest-Basislager 22 Tage Trekkingreise

NEPEVE

Fotos: Markus Walter (4), Dirk Dannecker (2), Joachim Fricker (1), Martin Kunze (1), Sandra Marcon (1), Steffen Schöley (1), Sophie Streck (1)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger für max. 15 kg Trekkinggepäck · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 16 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 19xF, 16xM, 18xA · Vollpension à la carte während des Trekkings Termine und Preise 03.11.16 – 24.11.16 2890 € 09.03.17 – 30.03.17 2750 € ** 30.03.17 – 20.04.17 2850 € *** 13.04.17 – 04.05.17 2850 € *** 28.09.17 – 19.10.17 2890 € **** 12.10.17 – 02.11.17 2890 € * 02.11.17 – 23.11.17 2890 € 08.03.18 – 29.03.18 2790 € 29.03.18 – 19.04.18 2890 € *** 12.04.18 – 03.05.18 2790 € *** * Tihar-Fest ** Holi-Fest *** Nepalesisches Neujahr **** Dashain-Fest

s Klassische Anmarsch-Route der Everest-Expeditionen s Zwei Panoramaflüge entlang des Himalaya s Großartiger Everest-Blick vom Kala Pattar (5550 m) s Gipfelmöglichkeit für Bergsteiger: Island Peak (6189 m) s Abstecher ins wenig begangene Chhukhung-Seitental s Geführte Besichtigungstour in Kathmandu (UNESCO)

Wer träumt nicht davon, einmal den höchsten Berg der Erde mit eigenen Augen zu sehen? Auf dieser Lodgetrekkingtour haben Sie den 8848 m hohen Gipfel zum Greifen nah! Schon beim Anflug auf den spektakulären Gebirgsflugplatz Lukla kommen die eisgepanzerten Bergriesen des Himalaya ins Blickfeld und ab diesem Moment geht es täglich näher heran. Auf dieser wohl bekanntesten aller Trekkingtouren wandern Sie anfangs durch grüne Wälder sowie vielfältige Sherpa-Dörfer und später, vorbei am weltberühmten Kloster Tengboche, das malerische Khumbu-Tal hinauf. Als Höhepunkt besteigen Sie den 5550 m hohen Kala Pattar unweit des

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 200 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

Mount-Everest-Basislagers. Von hier haben Sie bei gutem Wetter einen unbeschreiblichen Blick auf den „Berg der Berge“ und viele weitere schneebedeckte Gipfel! Auf dem Rückweg führt Sie ein Abstecher ins ChhukhungTal, wo erfahrene Bergsteiger am technisch anspruchsvollen Island Peak eine 6000erGipfelmöglichkeit wahrnehmen können. Mit den Besichtigungen der wichtigsten Heiligtümer von Kathmandu tauchen Sie zum Abschluss der Reise in die kulturelle und religiöse Vielfalt des Kathmandutals ein.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 497 • Anschlussprogramm siehe Seiten 248-249

Option Island Peak ab 3 Personen, 300 € zzgl. Gipfelpermit 125 – 250 US$ Lokaler Bergführer, 2 Ü im Zelt Schwierigkeit: Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2990 € inkl. Flug Vorprogramm Nepal – 9 Tage Trekking von Jiri nach Lukla Tourcode: NEPJIR ab 2 Personen, ab 740 € Schwierigkeit:

241


DIAMIR Aktiv

Cho Oyu

l

Kathmandu

Nepal

Mt. Everest

s s s Kala Pattar Gokyo Ri s l s Namche Bazar l TengbocheAma Dablam l

Lukla

3-Pässe-Trekkingrunde im Everest-Gebiet 23 Tage Trekkingrundreise

NEP3PK · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger für max. 15 kg Trekkinggepäck · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 17 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 20xF, 17xM, 19xA · Vollpension à la carte während des Trekkings Termine und Preise 15.10.16 – 06.11.16 2990 € * 29.10.16 – 20.11.16 2990 € * 12.11.16 – 04.12.16 2950 € 18.03.17 – 09.04.17 2850 € 01.04.17 – 23.04.17 2950 € ** 22.04.17 – 14.05.17 2750 € 30.09.17 – 22.10.17 2990 € *** 14.10.17 – 05.11.17 2990 € * 28.10.17 – 19.11.17 2990 € 11.11.17 – 03.12.17 2950 € 17.03.18 – 08.04.18 2890 € 14.04.18 – 06.05.18 2850 € * Tihar-Fest ** Nepalesisches Neujahr *** Dashain-Fest und Tihar-Fest Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 210 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

s Trekking über 3 hohe Khumbu-Pässe: Renjo La (5360 m), Cho La (5368 m), Kongma La (5535 m) s Vier 8000er und die Ama Dablam zum Greifen nah s Zwei Panoramaflüge entlang des Himalaya s Großartiger Blick auf den Mt. Everest von den Gipfeln Gokyo Ri (5360 m) und Kala Pattar (5550 m) s Ruhiges und idyllisches Thame-Seitental

Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3090 € inkl. Flug seit einiger Zeit auch komplett als komfortables Lodgetrekking durchführbar, so dass man auf die aufwendige Mitnahme von Zeltausrüstung verzichten kann.

Vorprogramm Nepal – 9 Tage Trekking von Jiri nach Lukla Tourcode: NEPJIR ab 2 Personen, ab 740 € Schwierigkeit: Diese spektakuläre Trekkingtour hat sowohl für erfahrene Nepalreisende, die vielleicht sogar schon im Everest-Gebiet unterwegs waren, als auch für konditionsstarke NepalNeulinge eine Menge zu bieten! Die Kombination der drei spektakulären Himalaya-Pässe Renjo La (5360 m), Cho La (5368 m) und Kongma La (5535 m) führt Sie nicht nur abseits der normalen Hauptwanderrouten durch die herrliche Bergwelt des Sagarmatha-Nationalparks, sondern bietet von den Passhöhen auch immer wieder grandiose 360°-Ausblicke auf die berühmten 8000er und zahlreichen anderen Bergriesen des Khumbu Himal. Dank neu errichteter Lodges ist diese spektakuläre und anspruchsvolle Route

242

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 498 • Anschlussprogramm siehe Seiten 248-249


DIAMIR Aktiv

Nepal

Cho Oyu

Vom Gokyo Ri zum Kala Pattar 22 Tage Trekkingrundreise

l

Mt. Everest

s s s Kala Pattar Gokyo Ri s l s Namche Bazar l TengbocheAma Dablam l

Kathmandu

Lukla

NEPGCK

Fotos: Markus Walter (4), Martina Bremm (1), Jörg Ehrlich (1), Sigrid Höfäcker und Rolf Kneller (1), Petra und Jürgen Imker (1), Sandra Marcon (1), Steffen Wetzel (1)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger für max. 15 kg Trekkinggepäck · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 16 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 19xF, 16xM, 18xA · Vollpension à la carte während des Trekkings Termine und Preise 18.10.16 – 08.11.16 2890 € * 08.11.16 – 29.11.16 2890 € 14.03.17 – 04.04.17 2750 € 04.04.17 – 25.04.17 2850 € ** 25.04.17 – 16.05.17 2690 € 03.10.17 – 24.10.17 2890 € * 17.10.17 – 07.11.17 2890 € * 07.11.17 – 28.11.17 2890 € 13.03.18 – 03.04.18 2790 € 24.04.18 – 15.05.18 2750 € * Tihar-Fest ** Nepalesisches Neujahr

s Alternative Trekkingroute über den Cho-La-Pass (5368 m) zum Mount-Everest-Basislager s Vier 8000er und die Ama Dablam zum Greifen nah s Zwei Panoramaflüge entlang des Himalaya s Großartiger Mount-Everest-Blick von den Gipfeln Gokyo Ri (5360 m) und Kala Pattar (5550 m) s Idyllisches Gokyo-Tal mit Cho-Oyu-Blick (8188 m) s Geführte Besichtigungstour in Kathmandu (UNESCO)

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 190 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2990 € inkl. Flug

und am weltberühmten Sherpa-Kloster Tengboche wieder talwärts geht. Mit dem spektakulären Himalayaflug von Lukla kehren Sie nach Kathmandu zurück und tauchen zum Abschluss in die kulturelle Vielfalt dieser faszinierenden Stadt ein.

Vorprogramm Nepal – 9 Tage Trekking von Jiri nach Lukla Tourcode: NEPJIR ab 2 Personen, ab 740 € Schwierigkeit:

Diese Trekkingroute ist die abwechslungsreiche Alternative zum klassischen Weg ins Everest-Basislager. In 16 Trekking­ tagen lernen Sie auf einer Rundtour durch zwei Täler das Khumbu-Gebiet sowie die Kultur der Sherpas auf vielfältigste Weise kennen. Abseits der Hauptroute wandern Sie zunächst zu den malerisch türkisblauen Gokyo-Seen und besteigen den unschwierigen Gokyo Ri (5360 m). Über den einsamen Cho-La-Pass gelangen Sie zur bekannten Anmarschroute der Everest-Expeditionen und zum nächsten Höhepunkt, dem Kala Pattar (5550 m). Ein Besuch im Everest-Basislager rundet diese interessante Lodgetour ab, bevor es vorbei am eindrucksvollen Gipfel der Ama Dablam

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 498 • Anschlussprogramm siehe Seiten 248-249

243


DIAMIR Aktiv

Nepal

Mt. Everest

Kathmandu l

s s Ama Dablam Lukla s Mera Peak l l

Trekkingexpedition zum Mera Peak (6461 m) 22 Tage Trekkingexpedition

Phaplu

NEPMER · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Englischsprachiger Bergführer · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger für max. 15 kg Trekkinggepäck · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Trekkingsack · 3 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Zelt · 14 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 19xF, 15xM, 1xM (LB), 18xA

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-/Einzelzeltzuschlag: 210 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3590 € inkl. Flug

Be

s te i

gung

6461m des

ea M e ra P

k

Termine und Preise 14.04.17 – 05.05.17 3290 € 14.10.17 – 04.11.17 3390 € 21.04.18 – 12.05.18 3340 €

s Ideal für Expeditionsneulinge s 15-tägiges Lodgetrekking im Makalu Barun NP s Grandioser Panoramablick vom Gipfel auf fünf 8000er s Weitgehend ursprüngliches Hinku-Tal s Buddhistische Klöster in Trakshindo und Kharikhola s Zwei Spektakuläre Panoramaflüge s Betreuung durch erfahrenen Bergführer und Sherpas

Gletscherdomes. Als Lohn winkt der sensationelle Ausblick auf die stolzen 8000er-Gipfel Cho Oyu, Lhotse, Makalu, Kanchenjunga und den höchsten Berg der Erde, den Mount Everest! Von Lukla fliegen Sie in einem phantastischen Panoramaflug zurück nach Kathmandu, wo Sie sich zum Abschluss der Tour noch einmal in den quirligen Trubel der Altstadt stürzen und die Zeugnisse buddhistischer sowie hinduistischer Kultur erleben können. Grandiose Berge hautnah erleben und selbst zum Gipfelstürmer werden – auf dieser Trekkingexpedition ist alles möglich! Im noch weniger bekannten Makalu-Barun-Nationalpark erwandern Sie die Rhododendronwälder und Gebirgsalmen des Hinku-Tales, durchqueren kleine Dörfer mit lebendigen Traditionen und erfahren die sprichwört­ liche Gastfreundlichkeit der Tamang sowie Sherpa. Durch die Überquerung mehrerer Pässe sind Sie schließlich hervorragend akklimatisiert für das große Ziel dieser Tour: den 6461 m hohen Mera Peak, einen der höchsten Trekkinggipfel Nepals! Die Besteigung ist technisch unschwierig und führt Sie über sanfte, schneebedeckte Flanken auf den Mera Central Peak, die mittlere Erhebung des dreigipfligen

244

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 499 • Anschlussprogramm siehe Seiten 248-249


DIAMIR Aktiv

Nepal

French Col l

Dhaulagiri s

Dhaulagiri-Umrundung 21 Tage Trekkingrundreise

l Jomsom

Muri l Beni l

s Annapurna l

Pokhara

l

Kathmandu

Op ti

für Gipfels r: rme tü

on

u

ng

des

sP eak

B e s tei g

6012m D h a mp

u

NEPDHA

Fotos: Dirk Dannecker (5), Steffen Wetzel (3), Georg Walter (2), Markus Walter (1)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · DIAMIR-Tourenleitung · 3 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger für max. 15 kg Trekkinggepäck · Campingausrüstung · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 4 Ü: Hotel im DZ · 13 Ü: Zelt · 1 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 18xF, 14xM, 16xA Termine und Preise 23.04.17 – 13.05.17 3690 € 01.10.17 – 21.10.17 3890 € * 15.04.18 – 05.05.18 3790 € * Tihar-Fest

s 13-tägiges Zelttrekking um den Dhaulagiri (8167 m) s Dhaulagiri-Basislager (4650 m) s Überschreitung des French Col (5360 m) s Hidden Valley und Dhampus-Pass (5258 m) s Optional für Bergsteiger: Dhampus Peak (6012 m) s Panoramaflug von Jomsom nach Pokhara

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-/Einzelzeltzuschlag: 230 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Option Dhampus Peak ab 3 Personen, 260 € zzgl. Gipfelpermit 125 – 250 US$ Lokaler Bergführer Schwierigkeit:

erkennen. Mit dem French Col und dem Dhampus-Pass sind im weiteren Verlauf gleich zwei hohe anstrengende 5000er-Pässe zu überschreiten, bevor der Blick weit über das tief eingeschnittene Kali-Gandaki-Tal bis hin zu den kargen Hochebenen Mustangs schweifen kann. Wer noch höher hinaus will und über bergsteigerische Erfahrung verfügt, dem bietet die Tour mit dem Dhampus Peak eine 6000er-Gipfelmöglichkeit als zusätzlichen Höhepunkt! Als westlichsten 8000er Nepals sieht man den Dhaulagiri bereits vor der Ankunft in Kathmandu beim Landeanflug aus dem Flugzeug. Die markante Gestalt des 8167 m hohen Berges bestimmt das Panorama dieses ebenso abwechslungsreichen wie anspruchsvollen Zelttrekkings. Die ersten Tage wandern Sie durch die subtropische Mittelgebirgslandschaft des Myagdi Khola, bevor Sie der Pfad langsam, aber stetig in höhere Lagen führt. Dabei können Sie den Übergang der einzelnen Vegetationszonen beobachten, bevor Sie in die alpine Region über 4000 m gelangen und sich in einer Welt aus Fels und Eis wiederfinden. Im Dhaulagiri-Basislager scheint der Berg zum Greifen nah und Sie können die komplette Aufstiegsroute bis zum Gipfel

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 500 • Anschlussprogramm siehe Seiten 248-249

Teilnehmerzahl 10 – 12 Nepal Naar Phu und Tilicho – Verborgene Perlen des Himalaya 24 Tage Trekkingreise Tourcode: NEPNAP Preis: ab 3590 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

245


DIAMIR Aktiv

Nepal

Shey Gompa l Phoksundo- l Dho Tarap See l l Dhaulagiri l s Juphal s Tarakot Annapurna Kathmandu

l

l

Nepalgunj

Inneres Dolpo – Nepals wilder Westen 23 Tage Trekkingrundreise

NEPDOL · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · DIAMIR-Tourenleitung (ab 10 Teilnehmern) · Deutschsprachige Tourenleitung · 4 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger für max. 15 kg Trekkinggepäck · Campingausrüstung · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 17 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 20xF, 17xM, 20xA Termine und Preise 15.10.16 – 06.11.16 4290 € 06.05.17 – 28.05.17 4090 € 22.07.17 – 13.08.17 4190 € 19.08.17 – 10.09.17 4190 € 09.09.17 – 01.10.17 4290 € * 14.10.17 – 05.11.17 4390 € ** 05.05.18 – 27.05.18 4190 € 21.07.18 – 12.08.18 4290 € * Dashain-Fest ** Tihar-Fest Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € Permit oberes Dolpo: 500 US$ Permit unteres Dolpo: 20 US$ EZ-/Einzelzeltzuschlag: 230 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12

246

s 17-tägiges Zelttrekking im unberührten Dolpo s 4 spektakuläre Panoramaflüge mit Kleinflugzeugen s Drei 5000er-Pässe & Gipfelpanorama des Kanjiroba Himal s Besuch bei den tibetischen Bewohnern Dolpo Pa s Religiöses Zentrum und berühmtes Kloster Shey Gompa s Zeltlager am türkisblauen Phoksundo-See s Auch in den Sommerferien gut zu bereisen Erleben Sie auf dieser spannenden Zeitreise in die Vergangenheit die abgeschiedene und von 6000 Meter hohen Bergketten eingerahmte Dolpo-Region. Wer auf touristische Infrastruktur weitestgehend verzichten kann und sich auf das Abenteuer Dolpo einlässt, erlebt Großartiges! Diese Reise führt Sie mitten hinein in das Herz der Region, die nordwestlich des Dhaulagiri liegt, bereits zum tibetisch-lamaistischen Kultur-

kreis gehört und deren Landschaften streckenweise an Tibet erinnern. Jenseits der Hauptkette des Himalaya gelegen und somit vom Monsun kaum berührt, fasziniert das einsame innere Dolpo auch in den Sommermonaten mit ursprünglicher Natur und Kultur. Der Phoksundo-Nationalpark wird Sie mit seinem gleichnamigen See, unbestiegenen und teilweise schneebedeckten Bergen, tiefen Tälern sowie abgelegenen Klöstern begeistern! Entdecken Sie dieses Kleinod des nepalesischen Himalaya auf einer anspruchsvollen Zelttrekkingtour über drei 5000er-Pässe, die freundliche Begegnungen mit den Bewohnern Dolpo Pa garantiert.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 500 • Anschlussprogramm siehe Seiten 248-249


DIAMIR Aktiv

Nepal

Pang Pema ls KanchenGhunsa l junga

Kanchenjunga-Trekking 26 Tage Trekkingrundreise

Kathmandu

l

Suketar l Cheram Phidim l l

Bhadrapur

NEPKAN

Fotos: Steffen Schöley (6), Sandra Marcon (2), Archiv (6)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · DIAMIR-Tourenleitung (ab 10 Teilnehmern) · Deutschsprachige Tourenleitung · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger für max. 15 kg Trekkinggepäck · Campingausrüstung · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 19 Ü: Zelt · 1 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 23xF, 21xM, 23xA Termine und Preise 22.10.16 – 16.11.16 3990 € * 06.04.17 – 01.05.17 3990 € ** 19.10.17 – 13.11.17 3990 € * 29.03.18 – 23.04.18 4090 € ** * Tihar-Fest ** Nepalesisches Neujahr

s 19-tägiges anspruchsvolles Zelttrekking zum abgelegenen Kanchenjunga-Basislager (5050 m) s Abwechslungsreiche und üppige Flora und Fauna s Spektakuläre Blicke auf den Kanchenjunga (8586 m), Jannu (7710 m) sowie Kabru (7338 m) u.v.m. s 4000er-Pässe Sinion La, Mirgin La und Sinelapcha La s Zwei Panoramaflüge entlang des Himalaya Der mit 8586 m dritthöchste Berg der Erde, der gewaltige Kanchenjunga, steht genau auf der Grenze zwischen Nepal und Indien (Sikkim). Zu seinen Füßen, im östlichsten Zipfel Nepals, verläuft zwischen Reisterrassen und Rhododendronwäldern eine der schönsten und einsamsten Trekkingtouren Nepals. Früher waren es hauptsächlich die großen Expeditionen, die in die entlegenen Täler aufbrachen, um zum Basislager vorzudringen. Heute ist diese Tour durch atemberaubend schöne Landschaften auch für den erfahrenen und

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-/Einzelzeltzuschlag: 240 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 ausdauernden Trekker ein einmaliges Erlebnis. Das Basislager des „Kantsch“ ist ein wahres Eldorado für Fotobegeisterte – das Panorama der eisgepanzerten Nordwand sucht seinesgleichen! Die abgeschiedene Lage mit ihrer noch unverfälschten nepalesischen Gebirgskultur macht den Reiz dieser anspruchsvollen Zelttrekkingtour aus, die besonders empfehlenswert ist, wenn man die bekannteren Trekkinggebiete im nepalesischen Himalaya schon kennengelernt hat.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 501 • Anschlussprogramm siehe Seiten 248-249

DIAMIR PRIVAT Täglich, 2-4 Personen, Lodgetrekking mit englischsprachiger Tourenleitung, ab 3790 € inkl. Flug

247


Nepal individuell 7 Tage Khumbu-Trekking

NEPKHU

NEPPOH

4 Tage Safari im Chitwan NP (UNESCO)

NEPCHI

s Weltbekanntes Kloster Tengboche (3860 m) s Sagarmatha NP und 2 Panoramaflüge

s Leichtes Lodgetrekking für Einsteiger s Poon Hill (3193 m) mit Blick auf 8000er

s Boots-, Wander- und Elefantensafaris s Natur und Erholung pur mit Vollpension

Entdecken Sie das berühmte Everest-Gebiet auf einem Kurztrekking zum Kloster Tengboche. Ein Panoramaflug bringt Sie nach Lukla (2840 m). Sie wandern in 3 Tagen, meist im Sagarmatha NP, über das Sherpa-Dorf Namche Bazar (3440 m) nach Tengboche (3860 m, ca. 4-6h Gehzeit täglich). Die Ama Dablam sowie das Trio Nuptse, Everest und Lhotse bieten vielfältige Fotomotive. Sie haben Zeit für das Kloster und die Umgebung, bevor Sie sich auf den Rückweg begeben. Auf dem Rückflug von Lukla nach Kathmandu können Sie erneut das HimalayaPanorama genießen.

Diese Tour beginnt mit einer abwechslungsreichen Überlandfahrt von Kathmandu nach Kande (1400 m). Von dort wandern Sie in 5 Tagen in stetigem Auf und Ab und über zahlreiche Natursteinsstufen durch traditionelle Dörfer bis nach Ghorepani (2860 m, ca. 3-6h Gehzeit täglich). Der Sonnenaufgang auf dem fantastischen Aussichtsberg Poon Hill ist ein unvergessliches Erlebnis! Danach wandern Sie zwei Tage lang bergab bis nach Nayapul und fahren zur Erholung nach Pokhara an den Phewa-See. Ein Panoramaflug entlang des Himalaya bringt Sie zurück nach Kathmandu.

Ausgehend vom ausgezeichnet geführten und direkt an der Nationalparkgrenze gelegenen Hotel unternehmen Sie zahlreiche Dschungeltouren und andere Aktivitäten. Bei den Boots-, Wander- und Elefantensafaris lassen sich Panzernashörner, Krokodile, viele unterschiedliche Vogelarten und mit etwas Glück sogar scheue Tiger beobachten. Alle Ausflüge, an einem Abend das Tharu-Village-Kulturprogramm sowie Vollpension sind im Preis inbegriffen. Gegen Aufpreis von 90 € pro Person ist die Unterkunft im Green Park Resort mit Pool möglich.

Täglich ab/an Kathmandu: 940 € EZ-Zuschlag: 70 € Zuschlag für Alleinreisende: 250 €

Täglich ab/an Kathmandu: 840 € EZ-Zuschlag: 100 € Zuschlag für Alleinreisende: 370 €

Täglich ab/an Kathmandu: 390 € EZ-Zuschlag: 70 € Zuschlag für Alleinreisende: 120 €

4 Tage Im buddhistischen Kloster bei Ramkot

Panoramaflug „Mountain Flight“

3 Tage Rafting auf dem Trisuli-Fluss

NEPRAM

248

8 Tage Annapurna-Trekking mit Poon Hill

NEPMTF

NEPRAF

s Zeit und Ruhe für Besinnung und Einkehr s Teilnahme am authentischen Klosterleben

s Blick auf Mount Everest und Himalaya s Garantierter Fensterplatz zum Fotografieren

s 3 Tage Rafting auf dem Trisuli-Fluss s 2 Zeltübernachtungen mit Lagerfeuer

Nehmen Sie sich Zeit für ein paar Tage Besinnung und innere Einkehr in einem buddhistischen Kloster in der Nähe von Kathmandu. Entspannen Sie im wunderschön auf einem Hügel vor der Stadt gelegenen Kloster Balambu bei Ramkot. Lernen Sie das Leben der Novizen, Mönche, Lamas und Pilger kennen und nehmen Sie am Studium des Buddhismus in authentischer Umgebung teil. Dieser Klosteraufenthalt ist ideal, um nach einer erlebnisreichen Trekkingoder Kulturgruppenreise durch Nepal wieder zu sich selbst zu finden.

Sehen Sie den Mount Everest und viele andere Himalayariesen aus der Luft bei einem spektakulären „Mountain Flight“ mit Buddha Air. In einer knappen Stunde Flugzeit bringt Sie die zweimotorige Beechcraft, in der jeder Passagier natürlich einen Fensterplatz hat, ausgehend von Kathmandu vorbei an unzähligen Eiskolossen bis hin zum Mount Everest, der alle anderen majestätisch überragt. Dieser Panoramaflug wird bei gutem Wetter jeden Morgen durchgeführt. Ein Erlebnis besonderer Art: die höchsten Berge der Welt zum Greifen nah!

Erleben Sie ein 3-tägiges Rafting-Abenteuer mit geringem Schwierigkeitsgrad auf einem landschaftlich sehr abwechslungsreichen Flussabschnitt des Trisuli! Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich und die komplette RaftingAusrüstung wird gestellt. Die romantischen Abende im Zelt, auf einer idyllischen Sandbank und am Lagerfeuer runden dieses aktive Natur­erlebnis ab.

Täglich ab/an Kathmandu: 230 € Zuschlag für Alleinreisende: 50 €

Täglich ab/an Kathmandu ab 230 €

Täglich ab/an Kathmandu: 390 € EZ-Zuschlag: 20 € Zuschlag für Alleinreisende: 60 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


Bhutan • Tibet individuell 6 Tage Paro, Thimphu und Punakha

Fotos: Jörg Ehrlich (2), Marianne Nimsch (2), Marco Grünler (1), Ingrid Meier (1), Bruce Normand (1), Markus Walter (1), Steffen Wetzel (1), Melanie Wiegand (1), Archiv (1)

BHU6KU

8 Tage Bhutan mit Bumthang

BHU8KU

10 Tage Bhutan mit Bumthang und Gangtey

BHU10K

s Paro, Thimphu, Punakha s Tigernest und Kloster Kyichu Lhakhang

s Paro, Thimphu, Punakha s Zentralbhutan: Region Bumthang

s Paro, Thimphu, Punakha, Gangtey s Zentralbhutan: Region Bumthang

Das ideale Kurzprogramm, um die wichtigsten kulturellen und religiösen Höhepunkte Zentral­ bhutans kennenzulernen. Das kleine Königreich ist eines der wenigen Ziele, die weitestgehend unberührt und ursprünglich geblieben sind. Touren ins buddhistische Bhutan werden oft verglichen mit einem Ausflug ins Mittelalter. Diese „Reise in die Vergangenheit“ führt Sie von Paro nach Thimphu und weiter über den spektakulären Dochu-La-Pass nach Punakha und über Wangdue Phodrang zurück nach Paro. Selbstverständlich besichtigen Sie auch das berühmte Tigernest-Kloster.

Diese längere Reise nach Bhutan bietet Ihnen einen noch intensiveren Blick auf Land und Leute. Sie gelangen bis in die zentralbhutanische Region Bumthang. Im gleichnamigen Tal haben Sie Gelegenheit, einen der ältesten Tempel des Landes, den Jampey Lhakhang aus dem 7. Jahrhundert, zu erkunden. Weiterhin besichtigen Sie auf dem Weg nach Bumthang den malerisch gelegenen Dzong von Trongsa. Natürlich sind in diesem Baustein ebenfalls Paro mit dem Tigernest und Kyichu Lhakhang, die bhutanische Hauptstadt Thimphu sowie Punakha und Wangdue Phodrang enthalten.

Wie beim 8-tägigen Bhutan-Baustein gelangen Sie auch bei dieser noch längeren Variante bis ins zentralbhutanische Bumthang und erleben sämtliche Höhepunkte des Königreiches. Zusätzlich besuchen Sie aber noch das Phobjika-Tal bei Gangtey und das gleichnamige Kloster. Das Phobjika-Tal, welches zu den schönsten Landschaften Bhutans gehört, läd ein zu wunderbaren Wanderungen und bietet alljährlich zwischen Oktober und März mehreren Hundert tibetischen Schwarzhalskranichen ein Refu­ gium zum Überwintern.

Dez-Feb/Jun-Aug täglich ab/an Paro ab 1350 € März-Mai/Sep-Nov täglich ab/an Paro ab 1650 €

Dez-Feb/Jun-Aug täglich ab/an Paro ab 1850 € März-Mai/Sep-Nov täglich ab/an Paro ab 2250 €

Dez-Feb/Jun-Aug täglich ab/an Paro ab 2390 € März-Mai/Sep-Nov täglich ab/an Paro ab 2890 €

2 Tage Ha-Tal mit Fahrradtour und Wanderung

7 Tage Rund um Lhasa

5 Tage Himmelszug und Lhasa

BHUHAT

TIB7TL

CHNTBA

s Spannende Fahrradtour ins Ha-Tal s Picknick auf dem Chele-La-Pass (3988 m)

s Potala, Jokhang, Norbulingka in Lhasa s Klöster in Shigatse und Gyantse

s Fahrt mit dem Himmelszug s Besichtigungen in Lhasa und Umgebung

Bei diesem zweitägigen Ausflug erwartet Sie ab Chuzom eine spannende Fahrradtour (ca. 4-5h) durch ursprüngliche Dörfer, vorbei am Dobji Dzong und an verschiedenen Klöstern, bis nach Ha. Am nächsten Tag fahren Sie mit dem Auto hinauf zum Chele-La-Pass (3988 m) und wandern von dort zum ältesten Nonnenkloster Bhutans, zur Kila Gompa. Nach dem Rückweg genießen Sie bei einem gemütlichen Picknick auf dem Chele La die spektakuläre Aussicht auf die schneebedeckten Berge bis hin zum Jomolhari (7320 m). Weiterfahrt nach Paro mit dem Auto oder Fahrrad.

Das ideale Programm, um in kurzer Zeit viel von Tibet kennenzulernen: Sie sehen in Lhasa mit dem Potala, dem Jokhang und dem Norbulingka die wichtigsten Tempel und Paläste. Mit Drepung, Nechung und Sera besuchen Sie weiterhin die bedeutendsten Klöster nahe der tibetischen Hauptstadt. Bei einer Fahrt über Land nach Gyantse kommen Sie am YamdrokSee vorbei, bevor Sie die Klöster Pelkor Chöde in Gyantse und Tashilhunpo in Shigatse besich­ tigen. Erleben Sie neben den kulturellen Höhepunkten Tibets auch faszinierende Landschaftseindrücke.

Die höchste Eisenbahnstrecke der Welt ist das populärste Transportmittel auf das „Dach der Welt“. Unterwegs passieren Sie großartige Wüstenlandschaften und menschenleere Weiten des Qinghai-Tibet-Plateaus, fahren vorbei an einem der großen Salzseen, dem Tso Nak und können sich an der rauen Landschaft kaum satt sehen. Schneekuppen und Gletscher glitzern in der Höhensonne unter einem fast schwarzblauen Himmel. Nach etwa 21 Stunden Fahrt ab Xining ist Lhasa erreicht. Hier erwartet Sie ein umfangreiches zweitägiges Besichtigungsprogramm.

Täglich ab Thimphu/an Paro Dez-Feb/Jun-Aug ab 520 € März-Mai/Sep-Nov ab 620 €

Apr-Jun täglich ab/an Lhasa ab 1490 € Juli-Okt täglich ab/an Lhasa ab 1790 €

Apr-Jun täglich ab Xining/an Lhasa ab 1190 € Juli-Okt täglich ab Xining/an Lhasa ab 1250 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

249


DIAMIR Aktiv

Nepal • Tibet

Guge l

s Kailash

Darchenl

sGurla Mandata l Simikot l Saga

Vom Kailash ins Königreich Guge 24 Tage Trekking- und Naturrundreise

s

l

Nepalgunj

l Mt. Everest Kathmandu

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-/Einzelzeltzuschlag: 550 € / 580 €* Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 10 – 14

re

kk

tour i -T al

Sonder T

Termine und Preise 29.05.17 – 21.06.17 5390 € 02.09.17 – 28.09.17 5790 € * 18.05.18 – 10.06.18 5490 € * mit Trekking im Limi-Tal, ohne Saga-Dawa-Festival (27 Tage)

.09.-28.09.2 02

7 01

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · DIAMIR-Tourenleitung · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger/Yaks für 15 kg Trekkinggepäck · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 6 Ü: Hotel im DZ · 13 Ü: Zelt · 2 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 21xF, 7xM, 11xM (LB), 20xA

Term in

TIBKAI

ing i m Li

m

s Trekking in Westnepal mit Himalaya-Überquerung s Guge-Festung Tsaparang und Kloster Tholing s Fahrt durch den Sutlej Canyon & Ausflug ins Garuda-Tal s Teilnahme am Saga-Dawa-Festival s Kora – dreitägige Umrundung des Kailash s Manasarovar-See und Kloster Chiu Gompa s 2 Panoramaflüge entlang des Himalaya und Überlandfahrt nach Kathmandu

Der Kailash ist einer der heiligsten Berge der Erde und Pilgerziel von vier Religionen – den Buddhisten, Hindus, Jain und Bönpas. Eine Trekkingtour durch das wild­romantische Karnali-Tal in Westnepal bringt Sie zunächst auf das Dach der Welt. Vorbei am heiligen See Manasa­rovar nähern Sie sich dem Kailash. Jedoch birgt das Hochland des Chang Tang noch mehr überraschende Schätze, weshalb Ihre Fahrt zunächst weiter nach West­tibet führt. Dort liegen als letzte Zeugen tief verborgen in den Schluchten des Sutlej Canyons und umgeben von grandioser Natur die Überbleibsel des versunkenen Königreiches Guge. Sie wandeln auf den Spuren Govindas durch die Ruinen der Festung Tsaparang. Sie bewundern die zauberhaften uralten Wandmalereien im Kloster Tholing, die zu den wertvollsten Arbeiten tibe-

250

tischer Ikonografie zählen. Außerdem unternehmen Sie einen Abstecher ins Garuda-Tal. Dann erwartet Sie der Höhepunkt Ihrer Tour: der Kailash, um dessen Form sich Legenden und Mythen ranken. Beim Saga-Dawa-Festival in Darboche erleben Sie eines der wichtigsten religiösen Feste des tibetischen Buddhismus mit tausenden Pilgern aus allen Teilen Tibets. Gut vorbereitet erfüllen Sie sich nun Ihren Traum und erlaufen selbst den uralten Pilgerpfad (Kora) bis auf 5650 m um das „Schnee­ juwel“! Nach der dreitägigen Kora geht es auf der Südroute mit Blick auf den Himalaya zurück nach Nepal in die quirlige Hauptstadt Kathmandu.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 502 • Anschlussprogramm siehe Seiten 248-249


DIAMIR Pur

Tibet • Nepal

l Lhasa

Sagenhaftes Land des Dalai Lama 15 Tage Kultur- und Naturrundreise

Kyirong l

Sakya Shigatse l l l Tingri l Yamdrok-See Gyantse l s

2 in

0.05.-04 .0 6.2

0 17

Ter m

l Mt. Everest Kathmandu

2

1.

10.

01

7

und

Himme lszug -05.11.2

TIBDAL

Fotos: Steffen Schöley (4), Markus Walter (3), Sandra Marcon (2), Jörg Ehrlich (1), Susanne Stein (1)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Flug Kathmandu – Lhasa · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 11 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Tented Camp · Mahlzeiten: 12xF, 9xM, 1xM (LB), 6xA Termine und Preise 08.04.17 – 22.04.17 3290 € 29.04.17 – 13.05.17 3190 € 20.05.17 – 04.06.17 3190 € * 07.10.17 – 21.10.17 3390 € 21.10.17 – 05.11.17 3290 € * 07.04.18 – 21.04.18 3290 € 28.04.18 – 12.05.18 3290 € 19.05.18 – 03.06.18 3290 € * * via Shanghai und Anreise nach Lhasa mit dem Himmelszug (16 Tage)

s Flug über den Himalaya von Kathmandu nach Lhasa s Kulturelle Highlights in und um Lhasa (UNESCO) s Klöster Gyantse, Shalu, Shigatse, Sakya, Rongbuk s Übernachtung am Everest-Basislager (Nordseite) s Abenteuerliche Überlandroute von Lhasa nach Kathmandu mit neuem Grenzübergang s Vielfältiges Kulturerbe im Kathmandutal (UNESCO)

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 450 € / 470 € * Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 10 – 14

Erleben Sie den Mythos Tibet – das Land der No­­maden, Yaks und hohen Berge – bei zwei faszinierenden HimalayaÜberquerungen: einmal per Flugzeug und einmal auf dem Landweg! Den Auftakt dieser Reise bildet Nepal mit seinen jahrhundertealten Kulturschätzen. Mit dem wohl spektakulärsten Linienflug der zivilen Luftfahrt über den HimalayaHauptkamm von Kathmandu nach Lhasa erreichen Sie Tibet, das „Dach der Welt“. In Lhasa besichtigen Sie neben dem Potala, dem Jokhang und dem Norbulingka auch so manches Kloster, das abseits der Hauptbesucherströme liegt. Anschließend geht es auf dem klassischen Landweg mit zahlreichen Abstechern über Gyantse, Shigatse und

Sakya zur nepalesischen Grenze. Ein Ausflug ins MountEverest-Basislager und zum berühmten Rongbuk-Kloster lässt Sie die Faszination des höchsten Berges der Erde hautnah erleben, ehe Sie den Himalaya auf dem Landweg mit neuem Grenzübergang ein zweites Mal überqueren. Zurück in der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu, der größten Stadt im Himalaya, findet dieses unvergessliche Reise­erlebnis seinen Ausklang.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 502 • Anschlussprogramm siehe Seiten 248-249

Tibet Bezauberndes Tibet 13 Tage Kultur- und Naturrundreise Tourcode: TIBCTU Preis: ab 3490 € inkl. Flug Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

251


DIAMIR Pur

l Lhasa

Sakya Shigatse l l l Yamdrok-See Tingri l Gyantse Kyirong l l Thimphu l l Punakha s l Paro l Mt. Everest Kathmandu

Tibet • Nepal • Bhutan Vom Dach der Welt zum Königreich des Glücks 20 Tage Kultur- und Naturrundreise

TIBBHU · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Flüge Kathmandu – Paro – Kathmandu · Flug Chengdu – Lhasa · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 17 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 17xF, 12xM, 1xM (LB), 11xA Termine und Preise 04.04.17 – 23.04.17 5090 € * 19.05.17 – 07.06.17 4990 € 17.10.17 – 05.11.17 5190 € 08.05.18 – 27.05.18 5090 € * Rhododendron-Festival in Bhutan Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 520 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12

s Neue Kombinationsreise mit Tibet & Bhutan – ideal für Kultur- & Buddhismusliebhaber s Von Lhasa (UNESCO) über Land nach Kathmandu (UNESCO) s Everest-Basislager & Kloster Taktshang (Tigernest) s Großartige Dzongs & farbenfrohe Festivals in Bhutan s 3 spektakuläre Flüge mit Blick auf bis zu sechs 8000er s Kochkurs und Rikscha-Fahrt in Kathmandu s Religiöse Geschichte erfahren und Alltag erleben

DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 6190 € inkl. Flug

Auf dieser einzigartigen Reise erleben Sie die durch den Buddhismus und den Himalaya eng miteinander verbundenen Länder und Regionen Tibet, Nepal und Bhutan. Erster Höhepunkt ist ein atemberaubender Flug über das osttibetische Plateau von Chengdu nach Lhasa. Während Sie im Land des Dalai Lamas Einblick in die Geschichte und Zusammenhänge des Buddhismus bekommen, können Sie später bei den tiefgläubigen und naturverbundenen Bhutanern den buddhistischen Alltag miterleben. Besuchen Sie heilige Stätten wie den Potala-Palast und den Jokhang-Tempel in Lhasa sowie das Kloster Takt­shang (Tigernest) in Bhutan. In Tibet kommen Sie den kargen, schneebedeckten 8000er Bergen ganz nah, um dann in Bhutan sanfte, grüne Mittelgebirgslandschaften und mächtige Dzongs (Klosterburgen)

252

zu bestaunen. Von Tibet gelangen Sie auf einer faszinierenden Himalayaquerung überland vorbei am höchsten Berg der Erde ins lebendige Kathmandutal in Nepal, von wo aus Sie in einem spektakulären Flug entlang vieler 8000er-Berge weiter ins abgeschiedene Königreich Bhutan reisen. Und vielleicht bringen Sie von dieser spannenden und kontrastreichen Reise nicht nur schöne Bilder und Erinnerungen, sondern auch Ihre ganz eigene Zauber­ formel des Glücks mit nach Hause.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 503 • Anschlussprogramm siehe Seiten 248-249


DIAMIR Pur

Nepal • Bhutan Klöster, Tempel und Paläste im Himalaya 14 Tage Kultur- und Naturrundreise

Mt. Everest Makalu ss Kathmandu l

Thimphu l

ll

Paro

Punakha

NEPBHU

Fotos: Ingrid Meier (3), Sandra Marcon (2), Steffen Wetzel (2), Annette Bouvain (1), Jörg Ehrlich (1), Thomas Kimmel (1), Andrea und Andrej Siggelkow (1)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Flüge Kathmandu – Paro – Kathmandu · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 11 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 8xM, 11xA Termine und Preise 27.02.17 – 12.03.17 3450 € * 01.04.17 – 14.04.17 3750 € ** 21.05.17 – 03.06.17 3590 € 30.07.17 – 12.08.17 3390 € 24.09.17 – 07.10.17 3790 € *** 18.02.18 – 03.03.18 3290 € * 29.04.18 – 12.05.18 3650 € * mit Klosterfestival in Punakha ** mit Klosterfestival in Paro *** mit Klosterfestival in Thimphu

s Bhutans Höhepunkte ideal mit Nepal kombiniert s 2 Himalayaflüge mit Blick auf bis zu sechs 8000er s Königsstädte Kathmandu, Bhaktapur, Patan (UNESCO) s Kathmandutal mit Panoramablick auf Himalaya-Gipfel s Architektonisch großartige Dzongs in Bhutan s Wanderung zum Kloster Taktshang (Tigernest) s Bogenschießen und Nationaltracht-Anprobe in Bhutan

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 330 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12

Nepal und Bhutan klingen für viele Abenteuerlustige wie Traumformeln für verborgene Königreiche des Himalaya. Bereisen Sie zwei außergewöhnliche Länder Asiens und erleben Sie den Zauber buddhistischer und hinduistischer Traditionen. In Kathmandu tauchen Sie ein in das quirlige und bunte Treiben der jahrhundertealten Basarstraßen. Gleichzeitig erleben Sie eine Stadt im Aufbruch in eine neue Zeit. Sie entdecken Traditionen und Rituale hinduistischen und buddhistischen Glaubens in den Tempeln und Klöstern im ganzen Kathmandutal

(UNESCO). Besonders beeindruckend sind nach wie vor die Königsstädte Bhaktapur und Patan. Ein Panoramaflug, bei welchem Sie nicht weniger als sechs der höchsten Berge der Erde sehen können, bringt Sie in das benachbarte Königreich Bhutan. Von Paro ausgehend beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise durch das Land des Donnerdrachen und erleben auf dem Weg nach Punakha die traditionelle Lebensweise der Bhutaner. Aber auch die großartigen Dzongs und das berühmte Kloster Taktshang (Tigernest) werden bleibende Eindrücke bei Ihnen hinterlassen, bevor Sie nach sechs Tagen mit einem zweiten Panoramaflug entlang des Himalaya nach Nepal zurückkehren.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 504 • Anschlussprogramm siehe Seiten 248-249

DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3790 € inkl. Flug Nepal • Bhutan Vom Poon Hill zum Tigernest 19 Tage Trekking- und Kulturrundreise Tourcode: NEPPOB Preis: ab 3790 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

253


DIAMIR Pur

Delhi l

Punakha Thimphu ll lParo

l Agra l Jaipur l Ranthambore NP

Indien • Bhutan Vom „Goldenen Dreieck“ in das Land des Glücks 13 Tage Kultur- und Naturrundreise

INDBHU · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Flüge Delhi – Paro – Delhi · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Elefantenritt/Fahrt zum Fort Amber · 2 Safarifahrten (im Canter) im Ranthambore NP · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 11 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 5xM, 9xA Termine und Preise 05.12.16 – 17.12.16 3590 € * 11.03.17 – 23.03.17 3790 € ** 30.03.17 – 11.04.17 3790 € *** 21.10.17 – 02.11.17 3890 € 05.12.17 – 17.12.17 3650 € * 19.03.18 – 31.03.18 3890 € *** * mit Festival auf dem Dochu-La-Pass ** mit Holi-Fest in Agra *** mit Klosterfestival in Paro Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 340 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3990 € inkl. Flug Bhutan Königreich zu Füßen des Himalaya 15 Tage Privatreise Tourcode: BHUKOM Preis: ab 9990 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

254

s Bhutans Höhepunkte ideal mit Nordindien kombiniert s Weltberühmtes Taj Mahal (UNESCO) in Indien und architektonisch großartige Dzongs in Bhutan s Tigerpirsch im Ranthambore-Nationalpark s Wanderung zum Kloster Taktshang (Tigernest) s Farbenprächtige Feste in Bhutan s Intensive Berührung mit Kultur & Traditionen Bereisen Sie zwei außergewöhnliche Länder Asiens und erfahren Sie den Zauber hindu­isti­ scher und buddhistischer Tradi­ tionen. Zu Beginn erleben Sie das „Goldene Dreieck“ von Indien: von der quirligen Metropole Delhi reisen Sie nach Agra und ent­decken das Rote Fort und das welt­berühmte Taj Mahal (UNESCO). Freuen Sie sich auf Safaris im Ranthambore-Nationalpark, wo Sie die Chance haben, dem Bengalischen Tiger zu begegnen. In Jaipur, auch unter dem Namen „Pink City“ bekannt, erwartet Sie der bekannte Palast der Winde und Sie reiten auf einem prächtig angemalten Elefanten zum malerisch an den Hängen der Aravalli-Kette gelegenen Fort Amber. Per Flug gelangen Sie in das benachbarte Königreich Bhutan. Vom Paro Dzong ausgehend beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

durch das Land des Donnerdrachen. Die verschiedenen Festungsburgen (Dzongs) und das Kloster Taktshang (Tigernest) gehören zum wertvollen kulturellen Erbe des einzigen Landes der Welt, in dem Glück als Staatsziel gilt. Tauchen Sie ein in die Faszination Indiens und Bhutans – zwei noch sehr authen­tische Länder mit tiefgläu­bigen und liebenswerten Menschen und erleben Sie bei jedem Reisetermin ein farbenprächtiges Festival in Bhutan!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 504 • Anschlussprogramm siehe Seiten 270-271


DIAMIR Pur

Sikkim • Bhutan • Nepal Teeplantagen, Dzongs und Stupas 16 Tage Kultur- und Naturrundreise

Mt. Everest s

l

Kathmandu

Thimphu Gangtok Parol l l Punakha l l Pelling Darjeeling l Bagdogra l

Delhi

INDSBN

Fotos: Jörg Ehrlich (4), Steffen Wetzel (4), Frank Bienewald (1), Annette Bouvain (1), Melanie Groh (1), Ilona Nalwaya (1), Markus Walter (1), Archiv (1)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Flug Paro – Kathmandu · Inlandsflug Delhi – Bagdogra · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 12 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 6xM, 1xM (LB), 13xA Termine und Preise 04.02.17 – 19.02.17 3290 € 25.02.17 – 12.03.17 3690 € * 27.03.17 – 11.04.17 3790 € ** 21.09.17 – 06.10.17 3890 € *** 12.10.17 – 27.10.17 3890 € 16.02.18 – 03.03.18 3390 € * 23.03.18 – 07.04.18 3890 € ** * mit Klosterfestival in Punakha ** mit Klosterfestival in Paro *** mit Klosterfestival in Thimphu

s Königreiche des Himalaya kompakt erleben s Darjeeling: Teeplantagen, Toy Train und Tiger Hill s Wanderung zum Kloster Taktshang (Tigernest) s Grüne Berge, Klosterfeste und bunte Gebetsfahnen s Intensive Berührung mit Bhutans Kultur & Traditionen s Flug mit Panoramablick von Bhutan nach Nepal s Königsstädte Kathmandu und Bhaktapur (UNESCO)

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 430 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 8 – 12

Aus der westbengalischen Tiefebene heraus führt Sie diese Reise in drei Regionen am Fuße des Himalaya, die sich durch jahrhundertelange Isolation ihre Traditionen, ob buddhistisch oder hinduistisch, bewahren konnten. Sie reisen von den grünen Teeplantagen in Darjeeling entlang einer grandiosen Bergkette in das ehemalige Königreich Sikkim. Hier erhalten Sie einen ersten Einblick in die buddhistische Klosterkultur und dank der Übernachtung bei einer Gastfamilie auch in die traditionelle Lebensweise. Am indisch-bhutanischen Grenzort Phuentsholing betreten Sie dann das „Land des Donnerdrachen“. Willkommen in Bhutan – einem versteckten Paradies, wo das Recht auf Glück sogar in der Verfassung steht. Die altertümlichen

Häuser sind mit aufwendigen Schnitzereien verziert, Bewohner tragen ihr traditionelles Nationalgewand Kira oder Go und erzählen von Berggöttern und Schutzgeistern. Bhutans Nationaltier ist das Thakin – wohl ein Ziegenkopf auf dem Körper einer Kuh. Beeindrucken wird Sie das auf 3150 m an einer Felswand hängende Kloster Taktshang (Tigernest). Auf dem Flug von Paro nach Kathmandu haben Sie bei gutem Wetter einen herrlichen Panoramablick auf sechs Achttausender. Abschließend erleben Sie in der Hauptstadt Nepals die unvergleich­ liche kulturelle Vielfalt des hinduistischen Landes, in dem auch Buddha geboren wurde…

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 505 • Anschlussprogramm siehe Seiten 248-249, 270-271

255


DIAMIR Aktiv

Mt. Everest ss Kathmandu Makalu

l

Bhutan

Jomolhari

s l Taktshang l Paro

Jomolhari-Trekking 16 Tage Trekking- und Kulturrundreise

BHUTRK · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Flüge Kathmandu – Paro – Kathmandu · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Tragetiere für max. 15 kg Trekkinggepäck · Campingausrüstung · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Hotel im DZ · 8 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 13xF, 10xM, 13xA Termine und Preise 22.04.17 – 07.05.17 4590 € 01.10.17 – 16.10.17 4890 € * 21.04.18 – 06.05.18 4690 € * mit Jomolhari Mountain Festival Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-/Einzelzeltzuschlag: 360 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 4990 € inkl. Flug

256

s Bhutan aktiv und kulturell erleben s 9-tägiges Zelttrekking am Fuße des Jomolhari (7320 m) s 2 Himalayaflüge mit Blick auf bis zu sechs 8000er s Architektonisch großartige Klosterburg Paro Dzong s Klöster Taktshang (Tigernest) & Kyichu Lhakhang Ihre Reise beginnt spektakulär mit einem Panoramaflug von Nepal nach Bhutan und dem Blick auf unzäh­lige, schnee­ bedeckte HimalayaGipfel. Dahinter versteckt sich das kleine Königreich, in dem – weltweit einzigartig – das Bruttoglücksprodukt gemessen wird, um die Lebensfreude der Bhutaner zu erhalten. Auf diesem außergewöhn­lichen und abwechslungs­reichen Zelttrekking durch den wilden bhutanischen Himalaya am Fuße des Jo­­molhari (7320 m) erleben Sie eine der ursprünglichsten Regionen des Landes und alle Klimazonen hautnah. Von den subtropischen Regionen bei Paro gelangen Sie bis in hochalpine Landschaften am Jomolhari-Basislager. Die

kulturellen Höhepunkte dieser Tour, wie das berühmte Kloster Taktshang (Tigernest), der uralte Kyichu Lhakhang sowie der große Paro Dzong, werden Sie ebenfalls begeistern, bevor Sie am Ende – wahrscheinlich sehr glücklich – wieder zurück nach Kathmandu fliegen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 505 • Anschlussprogramm siehe Seiten 248-249


DIAMIR Pur

Bhutan M

IR

K l a s si

Kalkutta

l Trashiyangtse l Trashigang

l Guwahati

k er

DI A

Auf den Spuren des Donnerdrachen 16 Tage Kultur- und Naturrundreise

Bumthang Thimphu l l Paro l l Punakha

ller

Be

IR

Bestse

st of DIAM

BHUWNO

Fotos: Ingrid Meier (3), Steffen Wetzel (2), Steffen Dörfel (1), Peter Lehnert (1), Julia Opitz (1), Archiv (3)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Flug Paro – Kalkutta · Inlandsflug Kalkutta – Guwahati · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 14 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 15xF, 11xM, 13xA Termine und Preise 07.11.16 – 22.11.16 5150 € */*** 03.02.17 – 18.02.17 4590 € 07.04.17 – 22.04.17 4990 € ** 27.10.17 – 11.11.17 5090 € *** 24.11.17 – 09.12.17 4790 € **** 15.02.18 – 02.03.18 4690 € ***** 22.03.18 – 06.04.18 5090 € ****** * umgedrehter Tourenverlauf ** mit Kora-Chörten-Festival und Rhododendron-Festival *** mit Klosterfestival in Bumthang **** mit Klosterfestival in Trashigang ***** mit Klosterfestival in Punakha ****** mit Gom-Kora-Festival

s Komplette Bhutandurchquerung von Ost nach West s Ursprüngliches Ostbhutan und abgelegene Täler s Zentralbhutan: Bumthang mit Jampey Lhakhang s Klosterburgen in Paro, Thimphu, Punakha und Trongsa s Wanderung zum Kloster Taktshang (Tigernest) s Fantastische Bergpanoramen mit mehreren 7000ern s Bogenschießen, Kochkurs, Besuch bei Bauernfamilie

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 390 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

Das einzige noch heute von einem Monarchen regierte Himalayaland öffnet sich für seine Gäste und erklärt das Glück seiner Bewohner zum höchsten Staatsziel. Auf dieser Reise besuchen Sie das Land des Donnerdrachen umfassend und entdecken Bhutan von Ost nach West. Nach dem Flug von Kalkutta nach Guwahati fahren Sie zum Grenz­ ort Samdrup Jongkhar und erleben in den ersten Tagen den wilden und ursprünglichsten Teil Bhutans. Von Trashigang und Mongar ausgehend unternehmen Sie Tagesausflüge in besonders

abgelegene Gebiete wie das Tal von Trashiyangtse und nach Lhuntse – berühmt für seine Webkunst. In der zentralbhutanischen Region Bumthang besichtigen Sie bei einer leichten Wanderung den 1300 Jahre alten Jampey Lhakhang. Es ist beeindruckend zu sehen, welchen Stellenwert das klösterliche Leben im Alltag der Bhutaner einnimmt! Lassen Sie sich auf dem Weg in die Hauptstadt Thimphu vom lieblichen Punakha-Tal und dem gleichnamigen, wunderschön am Fluss gelegenen Dzong verzaubern. In Paro wandeln Sie auf den Spuren ehrwürdiger Lamas und besuchen mit dem Tigernest den heiligsten Platz Bhutans. Zum Abschluss dieser faszinierenden Tour fliegen Sie zurück in die indische Metropole Kalkutta und können Ihre Reise in Sikkim oder in den Sundarbans verlängern.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 506 • Anschlussprogramm siehe Seiten 270-271

Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 5290 € inkl. Flug Anschlussprogramm Indien – 7 Tage Darjeeling und Sikkim Tourcode: INDDAS ab 2 Personen, ab 790 € Schwierigkeit: Bhutan Auf den Spuren des Glücks 17 Tage Fotoreise mit Heinz Teufel Tourcode: BHUFO1 Preis: ab 5590 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 8 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

257


DIAMIR Aktiv

Bhutan Mt. Everest Makalu ss Kathmandu l

Thimphu l

ll

Paro

Punakha

Trekking und Traditionen – Bhutan zum Kennenlernen 14 Tage Kultur- und Trekkingrundreise

BHUZKL · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Tragetiere für max. 15 kg Trekkinggepäck · Campingausrüstung · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 8 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 11xF, 8xM, 11xA

s Ideale Kombination aus kulturellen Höhepunkten und mittelschwerem Trekking s Wanderung zum Kloster Taktshang (Tigernest) s 4 Tage Druk-Path-Zelttrekking s Architektonisch großartige Klosterburgen (Dzongs) s Bogenschießen, Kochkurs und Nationaltracht-Anprobe s 2 Himalayaflüge mit Blick auf bis zu sechs 8000er

Fotos: Ingrid Meier (4), Jörg Ehrlich (1), Steffen Wetzel (1)

Termine und Preise 04.12.16 – 17.12.16 3790 € **** 27.02.17 – 12.03.17 3990 € * 07.04.17 – 20.04.17 4290 € ** 23.09.17 – 06.10.17 4490 € *** 04.12.17 – 17.12.17 3790 € **** 17.02.18 – 02.03.18 3890 € * 28.03.18 – 10.04.18 4390 € ** * mit Klosterfestival in Punakha ** mit Klosterfestival in Paro *** mit Klosterfestival in Thimphu **** mit Festival auf dem Dochu-La-Pass Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 300 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 4290 € inkl. Flug

Willkommen in einer zauberhaften, exklusiven Destina­ tion – und im einzigen Land der Welt, in dem Glück als Staatsziel gilt! Erleben Sie im kleinen (und letzten) Himalaya-Königreich Bhutan architektonisch großartige Klosterburgen, farbenfrohe Feste und eine aussichtsreiche Trekkingtour auf dem Druk Path (Drachenweg). Auf diesem traumhaften, mittelschweren Hochgebirgstrek passieren Sie kristallklare Gebirgsseen, entlegene Dörfer und haben grandiose Ausblicke auf die Himalayaberge wie z. B. den Jichu Drake (6990), den höchsten noch unbestiegenen Berg der Erde oder den Gangkar Puensum (7541 m). Genießen Sie hier die Ruhe und Schönheit der Bergwelt! Im „Land

258

des Donnerdrachen“ lernen Sie ein tiefgläubiges, hauptsächlich buddhistisches Volk sowie ein reiches kulturelles Erbe kennen, das längst nicht vollständig erforscht ist. Durch anhaltende Isolation hat sich die bhutanische Kultur über Jahrhunderte hinweg fast unverfälscht erhalten und so erwartet Sie ein authentisches Land, das behutsam mit seinen Ressourcen umgeht und seinen Bewohnern kostenfreie Schulbildung und Gesundheitswesen garantiert.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 506 • Anschlussprogramm siehe Seiten 248-249


Sh a n

e y o

Tumen J Tu

g

i n

|

L

a

d

a

H

}

gg an g

a L

}

n

|

|

U

n

q

164

Unsan

Uiju

Kusong n Kaecho

127

Pidando

g Dao Shichen

Dao ngshan

ong

Taed

8}

ANG ONGY

PY

ha

San

chon

haek

n

Tancho

q 88

im

won

Hong

am

Hungn

(

?ng

gpyo

Chon

1725

Kumya

n no Da

Ho

4

n

sa Won

q1486

Koksan

Songn

81

g

Sinhun

ung

Hamh

161

ong Yangdok ng Kangdo

Pyongs Sunan

an sõn M

Sõjo

r

Sund

57

Sinmido

ang Muohy 1908

n Tokcho n sa Maeng

Anju

184

? Ya´lujKoianu g

79

q2187

on

Huich

|

ong500

Dan

.K. M.I A) N O S RE CHO TH KO R O (N ea t S e) Eas Ha g Ton Musu

Kimc

3000

q1471

250

Changs

Ch o ng cho n

}

Kilju

317

r

}

Yalu

u ong 9 Sinuij

118

Chan gji

n

N

g

Xiuyan Dand ao and g B 201

|

jin

Odae

236

2309 u San

ri Sansu- aek i ent Ji'an gye Pabal-r Yong ng of Anci Puksub Kang 203 Tombs o Kingdom Shuido Benxi 2522 Kogury 2261 n 242 Changji Z.B. onchon Ho zi Ch ng n la ho n 85 Changji Hoba Pukc Baishi nok an 168 ng Kuandi Jia

gjin

Chon

anDur ry

Rangnim

g

Paegam

ong Kanji-d gun-ri Hong

146

Am

|

025

an

Sh

n

ia

n Pulandia

94

Changli

o

He

|

|

Waf

$ling To

q 304| Feshnganhuan eng N 60 Fengch

he n Zhuang angdia

010

Dao

n

Manpo

Rajin

81

ng

r

o

Puryon

mo Bo 2540

Hyes

Ch

q $

1846 115 303

| Huanren mb

r

g Huchan7 uk-up 16 Kimjongs asong

n

Maosa

Kwan

Sa

2051 Changbai

ggang

Chun

on

on Anby

92 94 T

eyang

Imjin

ing Changx

r

odo

110

201

zi

Huajian

290

an Buyun Sh 1132

Lia

Ton 104

g

Linjiang

an

Baish

}

500

Z

}

|

|

214

L

ghua

1111

213

Q

1500

}

|

}

|

|

|

|

10 00

100 0

|

|

|

|

|

|

}

|

|

|

|

}

|

Qinh

305

|

}

|

|

27

}

|

eng

Fuzhouch

Ho

Sepo

e Dan

Tongch

´A

angada

Ch |Kosong q

e

1638

b

169

Kπjin Sokch´o

ang

Gucheng

Lankao

ng

Qinyang

ZHENGZ

Luoning

Yuzhou Xiangcheng

Ruzhou

Ruyang

Luohe

Nanzhao

Shawo

Yeji

Zaoshi

Fenghuang

WUHAN

Aus führliche Landeskunde

Yichang Sandouping

Tianmen

Shayang

Qianjiang

Zhijiang

Yidu

Songzi

Liujiachang

Nisha

Chibi

Shimen

Tlixian

Yueyang

Changde

hangjiajie Taoyuan

Taizimiao

Yiyang

Cuijiaqiao

Cha'anpu

Majitang

Taojiang

Miluo

Lengshuijiang

Xiangxiang

Lianyuan

Shuangfeng

Shaoyang

Huangmaoyan

Longhui

Hengshan

Wugang

Hengyang

Landkarten

Shaoyang

Qidong

Yongzhou

Qiyang

Zhishan

Changning

Shuangpai

Quanzhou

Jianghua

Wanggao

Zhongshan Pingle

Hezhou

Mengshan Zhaoping

Liantang

u

Yangshan

Guang Huaiji

Taiping

Nanxiong Renhua

Qujiang

Lianshan

Qingyuan uangning

Ruijin

Taining Jianning

Shixing Longnan

Dingnan

Liangping

ng dongshe Wenguan

Yangcun

Datian

Meizhou

Longchuan

Changtai

Pinghe

Fengshu Zijin

Suqu

Anliu

Jiedong

Jieyang Puning

Rui'an g

Pingyan

Sansha

Xiapu

Ningde

8

Luoyuan

ing

n Minq

Lianjiang

Changle

Yongtai

Fuqing

g

Keelun

Putian

Xianyou

Hui'an

u

Quanzho

Tong'an n

Liuwudia

Jinjing

Xiamen

Zhangpu

Yunxiao

Wuhua

Heyuan

Dehua

Zhangping Hua'an

u Zhangzho

Xingning

Xinfeng

Longmen

Fujia

Yongding

Pingyuan

Heping

28° Hai Dong a a Se Chin East

Songkou

Longyan

Xunwu

Wenling

ou Wngenzh

FUZHOU

Liancheng Wuping Shanghang

Jian'ou Pingnan

g

Sanmin

Changting

Anyuan

Taizhou

an

Huangy

Zhouning

Nanping Gutian

jiangle

Ninghua

Huichang

Shipu

Leqing

Fu'an ng

Yong'an

Xinfeng

Shaoguan

Ruyuan

Gongcheng

Nankang

Dayu

Lechang

Shicheng

Ninghai

Linhai

Wenche

Songxi

Shuncha

Mingxi

Ganzhou

Guidong

Chongyi

Pingshi

Lianzhou

Xingguo

Xianju

an

Xiangsh

Sanmen

Tiantai

Qingtian

Longquan

Pucheng

Jianyang

Shaowu

Suizhou

Rucheng

Yizhang

Daoxian

Jiangyong

Yanling

Chenzhou

NingyuanJiahe

Xing'an

Guangchan

Shizhu

Putou

ai

Zhongzh

Fuding

Taihe

Ningdu

Yunhe

Nancheng

Yihuang

g x Nai nfeng J i a n g

Ji'an

ao

Jinxi

Yongfeng

Yudu

Zixing

Xingtian

Xingan Chongren Xiajiang

Anfu

Pan'an

g

Xinchan

Lishui

Shangr

Wuyishan

ng

Dongya

Jinyun

7

an

Zhoush

Ningb

u

ng

Dai Shan

Zhenhai

o

ng

Chengzho

Yongkang

Jinhua

jiangshan

Yuyao

Shaoxi

Yiwu

Zhejia

Qianshan

Yingtan

Jinxian

Jinggangshan

Shuangpaishan

g

Fengchen

Zhangshu

Quzhou

Yushan

Wannian Yiyang

Fuzhou

Yongxin

Chaling

Leiyang

NG

NANCHA

Longyou

Cixi

ou Wan Hangzh

Zhuji

Jiande

Chun'an

Kaihua

Guixi

Wanzai Xinyu

Lianhua

Youxian

Aktuelle Karten auf wiederstandsfähigem Material

Xinning Dong'an

Yichun

Pingxiang

Liling

Shaodong

Gao'an

Hu

Dexing

Leping

Boyang

Dacheng

Shanggao

Zhuzhou

Loudi

Xupu

Wanbu Anyi

Yifeng

Liuyang

Ningxiang H u n a n Xiangtan

Yongxiu

Fengxin

Tonggu

Guantang

CHANGSHA

Wuyuan

Poyang Hu Qiujin

Shangfu

Pingjiang

en

Jingdezh

Tianban

De'an

Wuning

Tongcheng Xiushui

angshan

Lanxi

Ruichang

Tongshan

HOU

Shi

Feng

Xiaoshan

HANGZ

GHAI

SHAN

Pinghu ngpan Wa Wan Haiyan

Haining

32°

hai Minhang hang SongjiangxianS

g Jiaxin

ng

Tonglu

ing

Chongm

Oingpu

Tongxia Deqing

Lin'an

Jixi

Xiuning

u

Yuhang

Shexian

Qimen

Qidong

n Kunsha Jiading

Suzho

Huzhou

Ningguo

Dadukou

Haimen

Changshu

Langxi g Tai Hu Changxin

Hongmen

Dongzhi

g an Ch

ng Nanto

Jiangyin

Wuxi

Guangde

Jingxian

Qingyang

Jiujiang

Wuxue

Thuarong

ng Linli Anxia

Cili

Taihu

Qichun Huangmei

Huangshi

Xianning

Honghu

Jianli

Shishou

diping

Anhuan

Xiantao

Jingzhou

Jiangxia

Anqing

Xu

Nanling

Chizhou

Qianshan

Huanggang

Ezhou

Jinkou

Yuexi Yuantan

Macheng Luotian

Xiaogan

ancheng

Rudong

Rugao

Pingchao

ng

Suyang Yixing

Fanchang

P

Dafeng

Jiangyan

ou

WuhuWuhu

Wuwei

Tongling

Tongcheng

Kulturführer

Jingmen

Lujiang

Huoshan

Hong'an

Hekou

Anlu H u b e iZhongxiangJingshanYingcheng

Chaohu

Chao Hu

Shucheng

Chaozhou ing Raop Chenghai

Shantou

it ra

St

a m

HUA CHANG N Yuanlin )

A F CH IN BL IC O Paisha

ncer

Ca Tropic of

Ilan

Hsinchu

g Taichun

TA IW A

(R EP U

AN

TAOYU

Suao

Taroko

NG n TAIZHO Hualie24° u to Nan Kuangfu

Chiayi

Waian

TAIPEI

Changpin

Yuli

Putai

Fuli

Reisen? We know how! TAINAN

Tangho

ng TaitungLutao

Pingtu

r

a

i t

hi us

Ts

t π

S

o

r

e

i

g

Ku m

o

Wand

a

a

s

h

i-

su

id

ma

hi Mitsus ra Izuha

KohÂ

H moto Katsu ura Gπno

Genk

ratsu PON N I P P A NHira) do Ka (JA Imari

o

Saseb wa

Arika

Sπguip´

126°

Jilantai K5 Jilin Q3 Jilong E7 Jimon O5 Jimsar F3 Jinan N5 Jinchang K5 Jincheng M6 Jinchuan J7 Jingbian L5 Jingchuan L6 Jingdezhen N7 Jingdong J8 Jinggangshan N8 Jinggu J9 Jinghe E3 Jinghong J9 Jingle M5 Jingmen M7 Jingning K6 Jingpo Q4 Jingshan M7 Jingtai K5 Jingtieshan H5 Jingxi L9 Jingxian O7 Jingyan K7 Jingyuan K5 Jingzhou (Hubei) M7 Jingzhou (Hunan) L8 Jinhe O2 Jinhua O7 Jining M4 Jining (Shandong) N6 Jinjing O8 Jinkou M7 Jinning K8 Jinping K9 Jinsha K8 Jinshatan M5 Jinta J4 Jintang K7 Jinxi N8 Jinxian N7 Jinxiang N6 Jinyun O7 Jinzhai N7 Jinzhong M5 Jinzhou (Liaoning) O4 Jinzhou (Liaoning) O5 Jishou L7 Jitang H7 Jiujiang N7 Jiulong N9 Jiuquan J5 Jiutai P3 Jiuxu L8 Jiuzhi J6 Jixi (Anhui) O7 Jixi (Heilongjing) R3 Jixi (Ningxia Huizu Zizhiqu) K5 Jixian N4 Junan O6 Junyi L6 Juxian O6 Kaifeng M6 Kaihua O7 Kaili L8 Kailu O4 Kaiping M9 Kaixian L7

a

ushim

Kamits Mine

K

Jianhu

Changzh

M

Liu'an Feixi

Jinzhai

Dawu

Guangshui

Hongshan

Shangcheng

o

Chind

g

Yanchen

Taixing

G

a'anshan

Samch mu

Ch´ung

Yπsy ng

Posπng

an

u

Yicheng

Hefei

Huangchuan

Xinxian

Suizhou

Wushan

GJU

Sun

N

PUSA

Haem

Sheyang

Funing

Zhenjia

NANJIN

i Anhu

Huoqiu

Gushi

Luoshan

Zaoyang

Xiangfan

Nantan

Huaibin

Xiazhuang

Xinyang

n Masa on ngw Ch´a´πnp´o

Kunming K8 Kunshan O7 Kuqa E4 Kuytun E3 Laga E7 Laibin L9 Laifeng L7 Laiwu N5 Laiyang O5 Laiyuan N5 Laizhou O5 Lalin Q3 Lancang J9 Langfang N5 Langmusi K6 Langxi O7 Langxian G7 Langxiang Q3 Langzhong K7 Langzika G7 Lankao N6 Lanxi O7 Lanxian M5 Lanyu O9 Lanzhou K5 Laohekou M6 Laomangya G5 Lazi F7 Lechang M8 Ledu K5 Leiwuqi H7 Leiyang M8 Leizhou L9 Lenghu G5 Lengshuijiang M8 Leping N7 Leqing O7 Leshan K7 Leting O5 Lezhi K7 Lhasa G7 Liancheng N8 Liangcheng O6 Lianghe J8 Lianghekou K6 Liangjiang L9 Liangping (Chongqing) L7 Liangping (Guangdongshen g) N8 Lianhua N8 Lianjiang O8 Lianshan M8 Lianshui O6 Liantang M8 Lianyuan M8 Lianyungang (Jiangsu) O6 Lianyungang (Jiangsu) O6 Lianzhou M8 Liaocheng N5 Liaodun G4 Liaoyang P4 Liaoyuan P4 Libao O6 Licheng M5 Lichuan L7 Lijiang J8 Liliang K8 Liling M8 Lin'an O7 Lincang J8 Lindian P3 Linfen M5 Lingao L9 Lingbao M6

13

Narao

o

Xinghua Dongtai Libao Gaoyou i'an Taizhou Ha

Yizheng

Ulsan

Chinju

KWchA´πN n

o

gju

Kyπn

´ang

n

Mokp´

g Ko

Gucheng

Minggang

Tongbai

Xinye

Dingyuan

U TAEG

Kπch

Namwπ

Chido

gjan

Laohekou

g

Changfen

Shouxian

Funan

u

Chπngj

Taejπng

Yangzhou

Chuzhou

ju

Chπn

3

ang

P´on

i

Kum

Cheju

Baoying

Tianchang

gju

Muju

Naju

Ch a n

Tanghe

Dengzhou

Danjiangkou

Xincai

Fengyang

Yingshang

Fuyang

s uui g Lia nsh Chuzhou

Xuyi

Mingguang

Huainan

Linquan

Zhengyang

Miyang

Bengbu

Lixin

an

Yπng

‰isπng

yπp aeh ju H Che Kujwa

Xiangshui Binhai Guannan

Hongze

Hongze Hu

Jri

ang

Changh

dπk

ng

Ando

Sam

N

Õ TAEJ

Kuns

Yangji

Sihong

Guzhen

Mengche

Taihe

Jieshou

Zhumadian

Chunshui

Nanyang

Neixiang

Xichuan

Shangcai

Fangcheng

Zhenping

Xixia

Xiangcheng

Xiping

Huai'an

Lingbi Sishui

ng

Woyang

Jian

Suzhou

Yongcheng

Bozhou

Huaiyang Dancheng

Suqian

Suining

Huaibei

Taec

gju

h´πn

ng

Shuyang

Xuzhou

Huiting

Luyi

Fugou

Zhoukou

Pingdingshan

Luanchuan Xiping

Zhecheng

n

Chengjiaga

Guanyun

Dangshan

Shangqiu

n Haizhou Wa Ganyu gang Lianyun

Linshu

g g Zaozhuan yi Lianyungan Xin

Suixian

Taikang

Xuchang

H e n a n

i

Tengzhou

Dushan Hu

n Shanxian Peixia

Minquan

Tongxu

Dengfeng

Jinxiang Dingtao

Heze

Kaife AlleLuwichtigen Informationen oyang HOU

Sanmenxia

Jining

Weihui Dongming

Changyuan

Rizhao

Junan

Linyi

Zoucheng

UK IN´G AN-M OREA) H E A T TH K (SOU

Ha an ix ia St ra it

Reiseführer Xinxiang

Jincheng

YangchengJiaozuo

Pingyi

Qufu

Yanzhou

Yuncheng

iw

Puyang

Gaoping

Juxian

n Yesa

gch´π

ai g H Huan ae g H Hwan ea w S Yello

Liangcheng

e Tonghach´πk Sam

Kujolri

Chπn

an

Ch´πn

Changs

AO

an

Hebi

Xintai

gt´aek

P´yπn

n

Kwan

Shidao

Zhucheng Jiaonan

Yishui

Mengyin

eng

QINGD

iw

Linzhou

Changzhi

Linfen Xiangfen Yicheng Houma

Yanggu

Nanle

S

Laiwu

Taian

Xinxian

Anyang

Ho

πng

ong hand

Ta

Handan

Lucheng

Zhangdian

Anze

ng

Guodao

Hongtong

IN

Rongch

g

Wenden

Kang

ngch´πn

‰ijπn

n

Rushan

Anqiu Jiaozhou

Yiyuan

n nch´π

L yang am a SÕUA paek n πngn S n Wπnju hech´πn T´ae Uljin ´πn Na C Puch mh Suwπ Ich´πn an N u ´Õ gju CH Ch´un Yõngj

Sπsa

Jimon

Qingzhou

Boshan

JINAN

Liaocheng

Guantao

Shexian

Zhangqiu

Gaotang

Linqing

Laiyang

Pindu

Weifang

Zibo

Mouping

hanwei

nÂng

Inje

Ch´u

unjπm P´anmsan Mun

n M a

Chengs

Ta

Weixian

Xinhe

g

ng

Asan Ma

Weihai

Yantai Qixia

Shouguan

n

Ch´πlwπ

KÂmhw

Kanghw

i g g õ n K y

Laizhou

Huimin

Linyi

a

Kaesπ

Haeju

Ongjin

Longkou

Dongying

Pyongg

Singye

gbu

ixi a Bo ha i Ha

Binzhou

Hengshui Dezhou

Shahe

on

Changy

Bo Hai

Botou

on

Sariw Py

DALIA

u Lùshunko

Jia

Licheng

N

Hangu

Yanshan

Qinghe

o

Namp

ongsan

Penglai

Nangong

Zuoquan Qinxian

Ti an jin

Qingxian

Longrao

Xingtai

Yushe

Jinzhou

Wan

Pulandian

Leting

Fucheng

Luancheng

Heshun

Jiexiu

Lingshi Huozhou

u

Gaizhou

100

an

uangdao

Da

Xiongyue

202

Shanhaigu

Qianshan

shiqiao

u Yingko?

102

Tanggu

Renqiu

uang

Xinji Gaoyi

Xiyang

Pingyao

uo

_

84

Tangshan

Baodi

Anguo

Yangquan

Jinzhong

Wenshui Fenyang

Guilin

|

$

}

}

IYUAN

Gujiao

Baoding

Dachenzh ANG Shenzhou

Fangshan TA

Ziyuan

Guye

62 Fengrun

Bazhou

SHIJIAZHU

x i S h a n Shouyang

ng

|

Xinzhou

Jingle

u

p 9 |

N

g

Haichen 305

Wan

g 59 L i a o d o n g Suizhon

Dingzhou Suning Cangzhou

Xingtang

Xibaipo

anxian

ng

|

Hebei

Fuping

Daixian

elan

Wufeng

Shanhaig

_

025

200

318 uan 76

154

g

Xingchen

Qinglong

| 28 Zunhua 30 $Tombs

Jixian Eastern dynasty of Qing

TIANJIN

Zhuozhou

Laiyuan

Xiushui

nping Wuzhai Yua

g

rPae50kdu mjiy20on7

ian´e Wangt

119

zaliv likog Ve Petra

ova

Gam mys

|

Lingqiu

Fanshi

Shenchi

Baokang

Jianchang

78 306

Ben ang Liaoy9 AN 9 ANSH 14

141

Huludao

115

g

Jiayukou

Panjin

9

76

o n i L i a 167 xi

025

141

Xinbin

201

n ma

Slav

88

¶a Petropavlovsk-Kam Magadan

janka

U

Un Hasa

2 yong 24 Hoer ong Sonb

iang

|

Hunyuan Yingxian

Shuozhou

Sancha

iyan

San

291

|

Jinshatan

guan

Miyun

Langfang

Shanyin

ingbao

q

2081 Xinglong

Beining 138

200

p

81

gzi Gouban

Jinzhou

202

UN FUSH

9

N

an

Qingyu

251

g Dong Lin

ANG$ Imperial Pas lace SH48ENY mb and To n

186 ulù Shan

Yiw

43

Kuanchen

Yangyuan

Zuoyun

i

Wenxi

| BEIJING 52 8

215

92

Liuhe

154

Bol en´ Kam

Aktuelle Reiseführer, Kulturführer und Landkarten für Asien

Qingshuihe

de

83

e

131

Yixian

582 85

| Lingyuan

74

Chengd

69

qFuso

kou

28

Meihe

yol

Saeb

Lo

g

aihe Erdaob n baisha Chang

1 ng 38

|

|Huashaoying 124

Datong

etuo

$

q Yanqing 56 ng | Be iji 26|

2236

177

45

44

59

86

1230

A189

o

00

112

101

n

Huina

Song

Helon

43

jiang

an

Baish

a e k n m

Helinger

62 94

$

Luanping 45

62

|

119

35

2046 q

71

Beipiao

o Lia

}

Huai'an

68

Fengzhen

57

an

169

116

Great Wall

|

208

112

Chicheng The

38

Zhangjiakou

Silk Road

|

209

110

2131

|

q 138 2173 | 9 Hohhot

q

Zhangbei

Jining

ng

Ningche

q1996

|

Chaharyoyihouqi

Chaharyouyizh

i

l

i

J

g Tielin

Faku

Xinmin

53

9

g 72

Mayouyin

ng9

|

76

Changt

n

172

S a

ongqi

80

u

75

Panshi

Hu

Kraskin

ngjing

k

A1 | U ivosto 169 Nah odka? ? Vr

Vlad

n nchu

9

Dapu

an

Huadi

202

q

Tumen

Yanji

302

e chaih

Fernweh ... Fuxin

305

Chaoya

125

Resort Mountain s Longhua and Temple Pingquan

475

Fengning

178

Kaiyua

118

304

|

ngqi

122

Guyuan

i

u

Zhangw

67

|

Shangdu

n

Tipusiqi

207

|

Jianping

Kalaqinq

Weichang

1000

Huade

231 Tumurtai

46

Banjieta

53

Aohanqi

9

111

N

Habaga

56

187

an Liaoyu

132

47

15

ang

|

Xianghuangqi

129

Mulanweich

78

Yitong

ua

Dunh a Hu

Songhu

00

i

Zhengxiangbaiq

}

00

Duolun

203

101

86

95

62

Chifeng

15

p

83

58

010

204 Z.B.

a Hu

i m g n a n

du Yuanshang Cheng Yizhi

369 Suniteyouqi

104

102

}

f q

Songhu

R

208

q0103

Siping

ng Kangpi

Kuluqi

|

Na

305

|

104

Lishu

Kerqinihouqi Zouy

111

393 imanqi

ng

Guangdego

306

555

n

He lun mu Xila

i

Balinyouq

huling

89

97

Shuang

1498

}

qi Keshiketeng

126

ao215 liao Tongli Shua ng

Beis

yang

Gongz

72

183

65

303

9

118

9

104

M6

229 Baraba√

ing

q Wang

|

q

Kailu

53

CHAN

125

iao He Xi L

1194

10

al

61

2029

Nhan

q

201

}

179 195

117

86

93

| 303

10A

Jingpo

500

Jiaohe

|

303

207

Erlianhaote

112

0

Linxi

|

304

q684

qi

Alukerqin

JILIN

Alles beginnt mit dem

q

p

CHUN

123

G

otu

| Sheb

1949

Lia m Mausoleu

78

20

Abagaqi

Sunitezuoqi

151

Kerqin-i gq uyizhon

Zo

|

i q u Balinzuoqi Z i z h | 666 65 131 o dynasty

Xilinguole

U g g u m eq n nhaote i e N Xili 1436

112

Zh

uqinqi

Xiwuzhum

ing

Changl

|

aluteqi

l Jiiutai J i 9

117

chuan

Taiping

|

Hongor

311

|

|

1305

40

200

128 111

q

}

304

0

q

}

00

1777

Havirga

Q Liujiachang M7 Liupanshui K8 Liuwudian O8 Liuyang M7 Liuyuan H4 Liuzhai L8 Liuzhitequ K8 Liuzhou L8 Lixian (Gansu) K6 Lixian (Sichuan) K7 Lixin N6 Long'an L9 Longchuan N8 Longfeng P3 Longger E7 Longhua N4 Longhui M8 Longjiang P3 Longjing Q4 Longju L7 Longkou O5 Longlin K8 Longling J8 Longmen (Guangdongsheng) M9 Longmen (Guangdongsheng) N9 Longnan N8 Longquan O7 Longrao N5 Longshan L7 Longshe L7 Longsheng M8 Longxi K6 Longyan N8 Longyou O7 Longzhou L9 Longzi G7 Lop D5 Loudi M8 Luancheng N5 Luanchuan M6 Luanping N4 Lùchen K9 Lucheng (Guangxi Zhuangzu Zizhiqu) L8 Lucheng (Shanxi) M5 Luchuan M9 Lùcongpo M7 Ludian K8 Luding J7 Lueyang L6 Lufeng (Guangdongshen g) N9 Lufeng (Yunnan) J8 Lugu (Sichuan) K7 Lugu (Xizang Zizhiqu) E6 Luhuo J7 Lujiang N7 Luliang K8 Lumaqiao D6 Luntai E4 Luobei R3 Luobuzhuang F5 Luochuan L6 Luodian L8 Luoding M9 Luoguhe O1 Luohe M6 Luolong H7 Luonan M6

Fukue

Naga Am ak

us a

Maqin J6 Maqu J6 Markit C5 Marza C5 Marzawala C5 Mashan L9 Mayang L8 Mayouying O4 Mazongshan H Meigu K7 Meihekou P4 Meishan K7 Meitan L8 Meixian L6 Meizhou N8 Menbu F7 Mengcheng N6 Menghai J9 Mengla J9 Menglian J9 Menglun J9 Mengshan M8 Mengyin N6 Mengzi K9 Mentu D7 Menyuan J5 Metok H7 Mianning J7 Mianyang K7 Miaoergou E3 Midu J8 Milan F5 Mile K8 Milin H7 Miluo M7 Mingfeng E5 Minggang M6 Mingguang N6 Mingshui P3 Mingxi N8 Mingxian K6 Minhang O7 Minle J5 Minqin K5 Minqing O8 Minquan N6 Mishan R3 Miyang M6 Miyi J8 Miyun N4 Mizhi L5 Mohe (Heilongj P1 Mohe (Heilongj P1 Molidawaqi P2 Mori G4 Mouping O5 Moyu D5 Mozhugongka Muchuan K7 Mudanjiang Q Mulan Q3 Muyang K9 Nachen L9 Nachitai H6 Naidong G7 Naimanqi O4 Namru D7 Namucuo G7 Nanbu L7 Nancha Q3 Nanchang N7 Nancheng N8 Nanchong K7 Nanchuan L7 Nandan L8 Nanfeng N8 Nangong N5


DIAMIR Aktiv Kangchenjunga s l Gangtok Pelling l l Rumtek Yangsum l Darjeeling l l Kalimpong l Bagdogra

Indien Sikkim • Darjeeling Zwischen Darjeeling und Kanchenjunga 15 Tage Kultur- und Wanderrundreise

Delhi

INDSIK · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Inlandsflüge Delhi – Bagdogra – Delhi · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Zugfahrt mit dem Toy Train · Reiseliteratur · 14 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 11xM, 1xM (LB), 13xA Termine und Preise 05.11.16 – 19.11.16 2790 € 08.04.17 – 22.04.17 2890 € 04.11.17 – 18.11.17 2990 € 24.03.18 – 07.04.18 2990 € Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 430 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachiger Tourenleitung (deutschsprachig auf Anfrage), ab 3090 € inkl. Flug Anschlussprogramm Indien – 5 Tage Goldenes Dreieck Tourcode: INDGOL5 ab 2 Personen, ab 630 € Schwierigkeit:

s Leichte Wanderungen mit grandiosen Ausblicken auf den Kanchenjunga (8598 m) s Bergstation Darjeeling & weltbekannte Teeplantagen s Fahrt mit dem Toy Train in Darjeeling s Klöster: Pemayangtse, Ghoom, Enchey, Rumtek s Spur des Roten Panda im Maenam-Wildschutzgebiet s Hängebrücke von Singsore, die zweithöchste Asiens

dritthöchsten Berg unserer Erde. Während der Reise kommen Sie auch immer wieder mit dem tibetischen Buddhismus in Kontakt und erleben diesen spürbar in den Klöstern Sikkims. Mit etwas Glück sehen Sie im Maenam-Wildschutzgebiet den seltenen Roten Panda und Sie genießen eine Fahrt mit dem berühmten Toy Train.

Das legendenumwobene ehemalige Königreich Sikkim und das verträumte Teestädtchen Darjeeling laden Sie zu einer unvergesslichen Wanderreise ein. Erleben Sie den Kontrast zwischen den schneebedeckten Himalaya-Riesen des Kanchenjunga-Massivs und einer außergewöhnlich reichen Natur mit Rhododendrenwäldern, einer Vielzahl von Orchideen, grünen weiten Teeplantagen und klaren Gebirgsflüssen. Auf den Wanderungen entlang einer traumhaften Landschaft sowie durch zauberhafte kleine Dörfer bieten sich Ihnen einzigartige Aussichten, wie einen Blick auf den 8598 m hohen Kanchenjunga, dem

260

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 506 • Anschlussprogramm siehe Seiten 270-271


DIAMIR Pur

Indien Rajasthan

Nawalgarh

Bikaner

l

l

l

l

Jaisalmer

Zauberhaftes Rajasthan 16 Tage Kulturrundreise

l Delhi

Jaipur

l Jodhpur

l Pushkar

Agra

l l Karauli

Ranakpur l

l Udaipur

INDRAJ

Fotos: Frank Bienewald (3), Annette Bouvain (1), Jörg Ehrlich (1), Maria Müller (1), Ilona Nalwaya (2), Archiv (3)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 13 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Tented Camp · Mahlzeiten: 14xF, 4xA Termine und Preise 04.11.16 – 19.11.16 1990 € * 25.11.16 – 10.12.16 1990 € 18.12.16 – 02.01.17 2290 € ** 04.01.17 – 19.01.17 1990 € *** 05.02.17 – 20.02.17 1990 € **** 03.03.17 – 18.03.17 1990 € ***** 24.03.17 – 08.04.17 1990 € ****** 29.09.17 – 14.10.17 1990 € 22.10.17 – 06.11.17 2040 € * 17.11.17 – 02.12.17 1990 € 22.12.17 – 06.01.18 2290 € ** 04.01.18 – 19.01.18 1990 € *** 09.02.18 – 24.02.18 1990 € 23.03.18 – 07.04.18 1990 € * Pushkar Mela ** mit Weihnachtsabendessen *** Drachen-Festival in Jaipur **** Wüstenfest in Jaisalmer ***** Holi-Festival ****** Mewar-Festival in Udaipur

s Ideal für den ersten Besuch in Indien s Weltberühmtes Taj Mahal (UNESCO) s Kamelausflug zu den Dünen der Wüste Thar s Rikschafahrt durch Old Delhi s Perlen Rajasthans: Jaipur, Jodhpur, Jaisalmer & Udaipur s Farbenfrohe Pushkar Mela im November

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 390 € EZ-Zuschlag (Pushkar-Mela-Termin sowie Dez.-Termin): 440 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 Highlight statt: die Pushkar Mela. Die kleine Wüstenoase Pushkar wird zum Schauplatz eines farbenprächtigen Spektakels, zu dem unzählige Kaufleute, Musikanten, Pilger, geheimnisumwobene Sadhus, Viehhändler mit ihren Kamelen und Pferden sowie Besucher von nah und fern anreisen.

Rajasthan – Land der Maharajas und Großmogule, mit prachtvollen Tempeln und Palästen, ein Land mit reicher Geschichte und kultureller Vielfalt, ein exotisches Gemisch aus alten Bräuchen und farbenfrohem Treiben auf den Basaren. Bewundern Sie die zahlreichen berühmten Zeitzeugen der Vergangenheit: den Palast der Winde in der „Pink City“ Jaipur, die Wüstenmetropole Jaisalmer mit ihren reich geschmückten Geschäftshäusern – den Havelis – und die „Blaue Stadt“ Jodhpur – eine alte Karawanenstadt. Lassen Sie sich verzaubern vom romantischsten Ort Indiens – Udaipur, dem„Venedig des Ostens“ – und stehen Sie fasziniert vor einem der berühmtesten Bauwerke der Welt: dem Taj Mahal, einem Kunstwerk aus leuchtend weißem Marmor, das vom Großmogul Shah Jahan für seine Lieblingsfrau erbaut wurde. Im November findet zudem ein besonderes

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 507 • Anschlussprogramm siehe Seiten 270-271

DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, wechselnde deutsch-/englischsprachige Tourenleitung inkl. Flug, ab 2290 € Anschlussprogramm Indien – 3 Tage „Heilige Stadt“ Varanasi Tourcode: INDVAR ab 2 Personen, ab 250 € Schwierigkeit:

261


DIAMIR Pur

l Chennai l Mamallapuram l Pondicherry l Thanjavur Backwaters Munnar Kochi l l l Madurai Alleppey l l Periyar NP

Indien Tamil Nadu • Kerala Südindien – Hindu-Götter und Kokospalmen 15 Tage Kultur- und Naturrundreise

INDSUD · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Bootsfahrt auf den Backwaters · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 11 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Schiff in Doppel-Kabine · 1 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 4xM, 3xA Termine und Preise 13.10.16 – 27.10.16 2090 € 03.11.16 – 17.11.16 2190 € 24.11.16 – 08.12.16 2190 € 19.12.16 – 02.01.17 2390 € * 09.01.17 – 23.01.17 2190 € ** 02.02.17 – 16.02.17 2090 € 02.03.17 – 16.03.17 2090 € *** 31.07.17 – 14.08.17 2190 € **** 28.09.17 – 12.10.17 2190 € 26.10.17 – 09.11.17 2190 € 16.11.17 – 30.11.17 2190 € 14.12.17 – 28.12.17 2390 € * 11.01.18 – 25.01.18 2190 € ** 08.02.18 – 22.02.18 2190 € * inkl. Weihnachtsabendessen ** Mamallapuram Tanzfestival & Pongal-Fest *** Holi-Fest **** Schlangenbootrennen & Aadi Velli Zusatzkosten EZ-Zuschlag (Dez.): 430 € EZ-Zuschlag: 390 € Rail & Fly: 40 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung (Zuschlag für deutsch­ sprachig: 640 € p.P.), ab 2050 € inkl. Flug Anschlussprogramm Indien – 3 Tage Kerala – Relaxen am Marari Strand Tourcode: INDBAM ab 2 Personen, ab 190 €

262

s Perfekt für Südindien-Einsteiger s Tempel und Kulthöhlen Mamallapuram (UNESCO) s Verwunschener Ayyanar-Tempel s Bootstour im Periyar-Wildschutzgebiet s Wanderung entlang von Teeplantagen in Munnar s Hausbootfahrt vor exotischer Kulisse der Backwaters s Einblicke in die südindische Küche in Periyar Reisen Sie in die Welt der Sagen und Mythen Süd­ indiens und erleben Sie eine überaus lebendige und farbenfrohe Kultur sowie abwechslungsreiche Landschaften mit Dschungel, Kaffee-, Tee- und Gewürzplantagen, leuchtend grünen Reisfeldern und Palmenhainen. Neben dem Be­­such eindrucksvoller, hinduistischer Tempelanlagen genießen Sie das mediterrane und französische Flair mit seiner kolonialen Architektur in Pondicherry. In den Kardamombergen gehen Sie im Periyar-Nationalpark auf eine Bootstour und erkunden das Wildschutzgebiet während einer Wanderung. Indien ist bekannt für seine fabelhaften Gewürze. Während einer Kochvorführung lernen Sie die Kunst der indischen Küche mit ihrer Vielzahl von Gewürzen kennen. Ein besonderer Höhepunkt ist die Hausbootfahrt

auf den Backwaters – eine idyllische Lagunen- und Flusslandschaft sowie der Besuch eines Dorfes im Backwater. Das Leben scheint hier so ruhig und friedlich. Ihre Reise können Sie mit einem Badeaufenthalt am Strand von Marari, Kovalam oder Varkala auf Wunsch verlängern oder Sie reisen durch die unberührte Natur von Wayanad nach Bangalore. Genießen Sie jeden Tag dieser Reise – die Farbenfreude und Lebenslust Südindiens werden Ihnen in langer Erinnerung bleiben.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 507 • Anschlussprogramm siehe Seiten 270-271


DIAMIR Pur

Indien Punjab • Kaschmir • Ladakh

l Nubra Valley Kargil l l Leh Srinagar l l Hemis

Auf dem Weg nach „Klein Tibet“ 17 Tage Kultur- und Naturrundreise

Amritsar l

Delhi

INDLAK · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · 2 Inlandflüge · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · Zugfahrt Delhi – Amritsar · Alle Eintrittsgelder und Gebühren laut Programm · Reiseliteratur · 8 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 3 Ü: Gästehaus im DZ · 2 Ü: Hausboot · Mahlzeiten: 15xF, 10xM, 10xA

Fotos: Frank Bienewald (4), Annette Bouvain (1), Konstanze Sturm (4), Archiv (1)

Termine und Preise 09.06.17 – 25.06.17 2850 € 01.07.17 – 17.07.17 2990 € * 11.08.17 – 27.08.17 2850 € * mit Hemis-Klosterfest Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 480 € 2-tägiger Ausflug nach Agra: ab 2 Personen 220 €

s Einsteigerreise nach Kaschmir und Ladakh s Goldener Tempel der Sikhs in Amritsar s Shikara-Bootsfahrt auf dem Dal-See in Srinagar s Ladakhische Dörfer und ländliche Lebensart auf dem einfachen Sham-Trek s Bergklöster Lamayuru, Thiksey & Hemis in Ladakh s Gipfel bis zum Horizont im weiten Nubra-Tal Oftmals ist der Weg das Ziel und bei dieser Tour sind beide gleichermaßen interessant und reizvoll! Von Delhi fahren Sie über die Regionen Punjab und Kaschmir bis hinauf zu den Bergriesen von Ladakh. Unterwegs besuchen Sie die Höhepunkte und passen sich ganz nebenbei an die langsam steigende Höhe an. Mit Fortschreiten der Reise werden schließlich die Berggipfel entlang des Route immer imposanter, ebenso wie sich Kultur und Lebensweise der Menschen ändern, je weiter Sie nach Norden vordringen. Dabei erleben Sie hautnah die verschiedenen Sehenswürdigkeiten, Religionen und Landschaften: Amritsar mit dem atemberaubenden Goldenen Tempel entführt Sie in die Religion der Sikhs; Srinagar, im Herzen von Kaschmir, begeistert mit seiner landschaftlichen Schönheit, der Lebensweise der Kaschmiris und einer wunderbaren Seenlandschaft zwischen hohen Berggipfeln. In und um Leh

Teilnehmerzahl 6 – 12 Anschlussprogramm Indien – 3 Tage Goldenes Dreieck Tourcode: INDGOL3 ab 2 Personen, ab 390 € Schwierigkeit:

besuchen Sie jahrhundertealte Klöster, die ähnlich Schwalbennestern an den kargen Berghängen zu kleben scheinen, und wandern durch urige Siedlungen in den Bergen. Das hinter dem mächtigen Pass des Khardung La liegende Nubra Valley bezaubert in seiner Abgeschiedenheit, aber auch mit bunten Blumengärten, Hainen von Apfelbäumen, hohen Sanddünen und einem lebendigen buddhistischem Klosterleben. Begleiten Sie uns auf dieser vielseitigen Kulturund Landschaftsreise in das Herz des indischen Himalaya!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 508 • Anschlussprogramm siehe Seiten 270-271

263


DIAMIR Aktiv

Indien Ladakh

Leh l

Spituk

l

l

Chilling

Stok s Kangri

Nimaling

l Thiksey l Hemis

l

Markha Valley und Stok Kangri 17 Tage Trekking- und Kulturrundreise

INDMAR · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Inlandsflüge Delhi – Leh – Delhi · Alle Fahrten und Transfers in privaten Fahrzeugen · Lokales Trekkingteam und Packtiere · Lokales Begleitteam und Gepäcktransport · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Trekkingsack · 6 Ü: Hotel im DZ · 9 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 14xF, 11xM (LB), 13xA Termine und Preise 10.06.17 – 26.06.17 2890 € 21.07.17 – 06.08.17 2990 € * 11.08.17 – 27.08.17 2990 € 25.08.17 – 10.09.17 2890 € * Mit Hemis-Klosterfest Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-/Einzelzeltzuschlag: 330 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Ausflug nach Agra ab 2 Personen: 165 € Teilnehmerzahl 6 – 12

s Ladakh – das „Klein-Tibet“ Indiens s Buddhistische Klöster: Shey, Thiksey und Hemis s 7-tägiges Zelttrekking im Markha Valley & Hemis NP s Passüberquerung mit spektakulären Bergblicken s Grüne Hochebene Nimaling mit 6000er-Bergriesen s Besteigung des Stok Kangri (6121 m)

Das Markha Valley bietet eine der abwechslungsreichsten und schönsten Trekkingtouren in Ladakh. Nach ausreichender Akklimatisierung in der Umgebung von Leh und der Besichtigung der schönsten Klöster im Indus-Tal starten Sie das Trekking in der Nähe des Zusammenflusses der Flüsse Zanskar und Markha. Erstaunen wird Sie jedoch nicht nur die grandiose Landschaft, sondern auch die Naturverbundenheit und Freundlichkeit der Einheimischen. Auf der Nimaling-Hochebene beispielsweise weiden über die Sommermonate die Herden –von hier genießen Sie spektakuläre Ausblicke auf die 6000er-Gipfel des Zanskar-Gebirges. Nach den Tagen im Markha Valley wird Ihnen die Passüberquerung des Kongmaru La (5130 m) ein Leichtes sein. Von der Pass-

264

höhe können Sie das ferne Indus-Tal schon sehen, welches zwischen den unendlichen Bergketten Ladakhs liegt. Einen bergsteigerischen Höhepunkt erhält die Reise durch die Besteigung des Stok Kangri (6121 m). Vom Gipfel bietet sich eine atemberaubende 360-Grad-Rundumsicht bis zum legendären Gipfelmeer des Karakorum. Ihr Vorteil: Im Anschluss an den Markha Valley-Trek kehren Sie nach Leh ins Hotel zurück, wo die Bergausrüstung für den Stok Kangri deponiert ist. Nach einem Nachmittag zum Entspannen und einer Nacht im bequemen Hotelbett geht es dann mit frischen Kräften zum Stok Kangri! Von Delhi bietet sich optional ein Ausflug zum berühmten Taj Mahal an.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 508 • Anschlussprogramm siehe Seiten 270-271


DIAMIR Aktiv

Indien Garhwal Himalaya

Gangotri l Gaumukh l Uttarkashi l

Traumberge-Trekking rund um die Gangesquelle 14 Tage Trekkingrundreise

s

Shivling

Rishikesh l l Haridwar Delhi

INDGAN · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · Zugfahrt Haridwar-Delhi · Träger während des Trekkings für max. 15 kg persönliches Gepäck · Alle Eintrittsgelder und Gebühren laut Programm · Trekkingsack · 7 Ü: Hotel im DZ · 5 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 12xF, 6xM, 1xM (LB), 6xA Termine und Preise 07.05.17 – 20.05.17 2090 € 01.10.17 – 14.10.17 2090 €

Fotos: Olaf Schau (4), Frank und Ute Nimsch (3), Markus Walter (2), Frank Bienewald (1), Thomas Kimmel (1)

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-/Einzelzeltzuschlag: 170 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Ausflug nach Agra ab 2 Personen: 165 € Teilnehmerzahl 10 – 12

s 6-tägiges Zelttrekking im indischen Garhwal-Himalaya s Uralte Pilgerorte am Ganges: Rishikesh, Gangotri und Haridwar s Gaumukh – heilige Gangesquelle an der Gletscherzunge s Faszinierende Traumberg-Kulisse zu Füßen des Shivling – dem Matterhorn des Himalaya s Überquerung des gewaltigen Gangotri-Gletschers s Zugfahrt mit Shatabdi-Express Haridwar-Delhi

Der indische Garhwal-Himalaya gilt unter Kennern als eine der schönsten Regionen des gesamten tausende Kilometer langen Himalaya-Hauptkammes. Überragt vom „Matterhorn des Himalaya“, dem unglaublich kühn geformten Shivling (6543 m), den Felspfeilern der drei Baghiratis (6856 m, 6512 m und 6454 m), der gleißenden Schneekuppel des Kedar Dome (6831 m), dem 7075 m hohen Satopanth und unzähligen anderen Granit- und Eisgipfeln fließen der gewaltige Gangotri-Gletscher und seine Seitenströme majestätisch dahin und bilden rings um die heilige Gangesquelle ein Hochgebirgs-Ensemble, das seinesgleichen sucht! Das Besondere daran: Dieser ebenso paradiesische wie abgeschiedene Fleck Erde lässt sich ohne große Schwierigkeiten auf uralten Pilgerpfaden erwandern! Vom

Anschlussprogramm Indien – 3 Tage Goldenes Dreieck Tourcode: INDGOL3 ab 2 Personen, ab 390 € Schwierigkeit:

berühmten Pilgerort Gangotri aus, noch mitten im quirligen Strom buntgewandeter Pilger, unzählige Eindrücke tiefer Spiritualität in sich aufsaugend, gelangt man nur zwei Tagesmärsche weiter zu den einsamen und idyllisch gelegenen grünen Hochalmen von Tapovan und Nandanvan. Von hier aus bieten sich Paradeblicke auf den spektakulären Gipfelreigen des Garhwal und Sie erkunden die großartige Hochgebirgsumgebung. Besuche der Pilgerorte Rishikesh und Haridwar, sowie die Teilnahme an traditionellen hinduistischen Zeremonien runden diese außergewöhnliche Wanderreise auf alten Pilgerwegen eindrucksvoll ab.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 509 • Anschlussprogramm siehe Seiten 270-271

265


DIAMIR Pur

Along Ziro l Majuli l l Sibsagar Kaziranga NP l l l Kohima l Guwahati Dimapur

Indien Assam • Arunachal Pradesh • Nagaland Stammeskulturen Nordostindiens 16 Tage Kultur-, Natur- und Safarirundreise

INDAKT · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · DIAMIR-Tourenleitung · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder und Gebühren laut Programm · 1 Elefanten-Safari und 1 GeländewagenSafari im Kaziranga NP · Reiseliteratur · 6 Ü: Hotel im DZ · 7 Ü: Hotel (einfach) · Mahlzeiten: 13xF, 10xM, 2xM (LB), 13xA Termine und Preise 13.02.17 – 28.02.17 3290 € * 18.03.17 – 02.04.17 3390 € ** 20.11.17 – 05.12.17 3590 € *** 13.02.18 – 28.02.18 3390 € * 18.03.18 – 02.04.18 3490 € ** 20.11.18 – 05.12.18 3690 € *** * mit Karbi & Sekrenyi Festival (veränderter Tourenverlauf) ** mit Myoko-Festival in Ziro (veränderter Tourenverlauf) *** mit Hornbill-Festival in Kohima Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 380 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 7 – 12

s Tour für Indienkenner und -erkunder s Panzernashörner im Kaziranga NP s Vielfältige Ethnien in Arunachal Pradesh, Assam und Nagaland s Klosterbesuch auf der Flussinsel Majuli s Hornbill-Festival der Nagas in Kohima s Ziro – Heimat der Apatani (UNESCO) s Einblicke ins Alltagsleben der Ethnien

DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3990 € inkl. Flug Anschlussprogramm Indien – 4 Tage Sundarbans – das Delta des Ganges Tourcode: INDSUN ab 2 Personen, ab 630 € Schwierigkeit:

Die wenig bereisten Bundesstaaten Nordostindiens – zwischen Bhutan, Tibet, Myanmar und Bangladesch gelegen – sind über einen schmalen Landkorridor mit dem Rest des Landes verbunden. Diese Tour gewährt Ihnen tiefe Einblicke in ein bisher unbekanntes Indien – Sie besuchen abgelegen lebende Ethnien und durchqueren eine abwechslungsreiche Landschaft. Auf Safari im Kaziranga-Nationalpark begegnen Sie vom Aussterben bedrohten Panzernashörnern und anderen seltenen Tierarten aus nächster Nähe. Mit der Fähre setzen Sie nach Majuli über – der größten bewohnten Flussinsel der Welt mit einem von hinduistischen Klöstern beherrschten Alltag. Hier leben unter anderem die Mishing. Die Apatani in Ziro sind berühmt für ihre fein terrassierten

266

Reisfelder, die noch den letzten Winkel des Tales nutzen. Die Frauen tragen traditionell einen Nasenpflock aus Bambus. Außerdem besuchen Sie die Nyishi, Galo und Minyong, die sich in ihren Traditionen sowie ihrer Kleidung unterscheiden. Sie erleben den Alltag der gastfreundlichen Menschen, werden von Familien eingeladen und haben Gelegenheit direkt Fragen zu stellen. Ein spektakuläres Highlight ist das Hornbill-Festival in Kohima. Zu diesem Groß­ ereignis reisen alle 16 Ethnien Nagalands an und präsentieren traditionelle Trachten, Rituale und Tänze, während mächtige Baumstammtrommeln geschlagen werden. Zum Termin im Februar erleben Sie mit dem Karbi-Festival und Sekrenyi-Festival gleich 2 Festivals. Zum Reisetermin im März besuchen Sie das Myoko-Festival.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 509 • Anschlussprogramm siehe Seiten 270-271


DIAMIR Pur

Indien • Myanmar Assam • Nagaland • Manipur Von Nashörnern und Nagas zu den goldenen Pagoden 17 Tage Kultur- und Naturexpedition

Jorhat l Mon Kaziranga NP l Delhi l l Kohima l Guwahati Imphal l Moreh ll Tamu l Kale l Mandalay

Mindat l s Mt. Viktoria

l

Bagan

Ngapali Beach l

l Yangon

INDMYA

Fotos: Thomas Kimmel (3), Rafael Sola Ferrer (2), Marianne Strzeletz (2), Frank Bienewald (1), Jens Winter (1), Archiv (2)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · DIAMIR-Tourenleitung · Inlandsflüge Delhi – Guwahati und Mandalay – Yangon · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Elefanten-Safari und Jeepsafari im Kaziranga NP · Bootsfahrt Pakkoku – Bagan · Alle Eintrittsgelder und Gebühren laut Programm · Reiseliteratur · 12 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 15xF, 13xM, 2xM (LB), 15xA Termine und Preise 30.03.17 – 15.04.17 4690 € * 13.10.17 – 29.10.17 4790 € 30.03.18 – 15.04.18 4790 € * * Aoling-Festival in Nagaland & WasserFest in Yangon

s Kulturexpedition für Entdecker s Über Land von Indien nach Myanmar s Besuch bei zurückgezogen lebenden Ethnien s Termin zum Aoling-Festival in Nagaland s Wilde Panzernashörner im Kaziranga-Nationalpark s Chin-Dörfer am Mt. Victoria in Myanmar s Kultuschätze und goldene Pagoden in Bagan, Mandalay und Yangon

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 620 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage optionale Ballonfahrt über Bagan: ab 320 € Teilnehmerzahl 8 – 12

Seien Sie Pionier auf der ersten Reise auf dem Landweg von Nordostindien nach Myanmar! Seit der Kolonialzeit war der Grenzübertritt über Land nicht mehr möglich. Erst mit den jüngsten Reformen in Myanmar öffnen sich auch langsam die Grenzübergänge wieder. Ihre Reise beginnt im entlegenen Nordosten Indiens. Die Großzahl der Ethnien in diesem Gebiet behauptet sich stolz gegen den indischen Einfluss und hält an ihren ursprünglichen Traditionen und ihrem Glauben fest. Vom Kaziranga-NP in Assam, mit der höchsten Population an Panzernashörnern, reisen Sie durch das Siedlungsgebiet der Mishing im grünen Brahmaputra-Tal hinauf in die Naga Hills. Hier leben zurückgezogen in schwer zugänglichen Dörfern unzählige kleine Volksgruppen. Sie besuchen u.a. Vertreter der Konyak- und Mao-Nagas, so

erfahren Sie viel über die unterschiedlichen Bräuche und Lebensweisen. Die bis ins letzte Jahrhundert hinein praktizierte rituelle Kopfjagd ist sicher eine der bekanntesten Eigenheiten dieser Kulturen. Weiter geht die Reise durch Manipur, bevor Sie schließlich die Grenze zu Myanmar erreichen. Über das Arakan-Gebirge gelangen Sie in die immergrünen Wälder des ethnographisch hoch interessanten Chin Gebietes um den Mt. Victoria (3070 m). Die Frauen der Chin verzieren traditionell ihre Gesichter mit Tätowierungen. Bei einer Wanderung auf den Mt. Victoria (3070 m) erwartet Sie ein besonderes Natur­ erlebnis, bevor Sie den Sonnenuntergang über Bagan genießen und Ihre Reise in Yangon ausklingt.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 510 • Anschlussprogramm siehe Seiten 270-271

DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 5190 € inkl. Flug Anschlussprogramm Myanmar – 1 Tag Strand von Ngapali oder Ngwe Saung Tourcode: MYABAD ab 2 Personen, ab 130 € Schwierigkeit:

267


DIAMIR Pur

Indien

Delhi l

Jabalpur l l Bandhavgarh NP Pench NP l

l Kanha NP

l Nagpur l Tadoba NP

Auf der Fährte des Tigers 13 Tage Natur- und Safarireise

INDTIG · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Englischsprachiger Naturführer · Inlandsflug Delhi – Jabalpur · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · 16 Exklusive Safarifahrten in den Nationalparks im Geländewagen mit max. 4 Personen · Nationalparkgebühren · Reiseliteratur · 12 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 10xM, 10xA Termine und Preise 07.02.17 – 19.02.17 2990 € 05.04.17 – 17.04.17 2990 € 18.10.17 – 30.10.17 3090 € 15.11.17 – 27.11.17 3090 € 07.02.18 – 19.02.18 3150 € 21.03.18 – 02.04.18 3150 € 01.05.18 – 13.05.18 3150 € Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 580 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich (Okt.-Jun.) ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 4190 € inkl. Flug Anschlussprogramm Indien – 5 Tage Goa & Karnataka Tourcode: INDGOK ab 2 Personen, ab 820 € Schwierigkeit:

268

s Fokus auf den Bengalischen Königstiger mit besten Sichtungschancen s Exklusive Geländewagensafaris (4 Personen pro Wagen) s Auf den Spuren von Kiplings „Dschungelbuch“ s Tourenleitung durch einen erfahrenen Naturführer Der Bengalische Königstiger – das Wahrzeichen Indiens! Kaum ein Tier der Erde erscheint uns in seiner natürlichen Umgebung majestätischer als diese sagenumwobene Raubkatze. In die Augen eines Tigers zu schauen und sich ihm bis auf wenige Meter nähern zu können, ist in Indien möglich. Auf dieser Reise haben wir für Sie die Nationalparks mit den besten Tiger-Sichtungschancen ausgewählt. Durchstreifen Sie auf den Spuren von Kiplings „Dschungelbuch“ den Bandhavgarh-, Kanha-, Pench- und Tadoba-Nationalpark. In den letzten Jahren hat sich die Tigerpopulation der indischen Nationalparks wieder positiv entwickelt! Dennoch steht der Bengal-Tiger auf der Liste der vom Aussterben bedrohten Arten. Bei exklusiven Geländewagen-Safaris mit maximal 6 Personen pro Wagen begeben Sie sich auf die Pirsch durch die Wildnis Zentralindiens. Begleitet werden Sie von einem auf Tigersafaris spezialisierten Naturführer, der Ihnen auch vor und nach den Safaris mit vielen Informationen zur Seite steht. Durch seine langjährige Erfahrung wird der Natur-

führer Ihnen die aktuell besten Routen und Zonen vor Ort empfehlen und Sie in beste Postionen während der Sichtungen bringen. Neben dem König des Dschungels können Sie auch die Vielseitigkeit der Natur und zahlreiche andere Wildtiere entdecken, so z.B. Sambarhirsche, Gaur, Zackenhirsche Barasinga, Lippenbären, Leoparden und viele andere mehr.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 510 • Anschlussprogramm siehe Seiten 270-271


DIAMIR Pur

Indien · Sri Lanka Asiens große Katzen 17 Tage Lodgesafari und Kultur

Delhi l Agra l

Bandhavgarh NP Katni l l l

Rajkot Sasan l Gir NP l l

Somnath

l

Kanha NP

Nagpur l Mumbai

Felsenfestung von Sigiriya l

Colombo l l Kandy Yala NP l Mirissa l

INDSRI

Fotos: Thomas Kimmel (5), Archiv (4)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · 3 Inlandsflüge in Indien + 1 internat. Flug Mumbai – Colombo · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · 12 Jeepsafaris in den Nationalparks · Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 13 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Zug · Mahlzeiten: 15xF, 4xM, 13xA Termine und Preise 20.01.17 – 05.02.17 4390 € 24.02.17 – 12.03.17 4390 € 07.04.17 – 23.04.17 4490 € 20.10.17 – 05.11.17 4750 € 09.02.18 – 25.02.18 4790 € 23.03.18 – 08.04.18 4790 € 27.04.18 – 13.05.18 4790 € 19.10.18 – 04.11.18 4890 €

s Einmalige Kombinationsreise zu den Großkatzen Asiens s Fokus auf Bengal-Tiger, Löwen & Leoparden s Indien: Nationalparks Bandhavgarh, Kanha, Sasan Gir s Taj Mahal (UNESCO) – Liebesbeweis aus Marmor s Somnath – spektakulärer Sonnentempel in Gujarat s Sri Lanka: Udawalawe NP, Yala NP, whale watching s Felsenfestung Sigiriya (UNESCO) Diese Tour ist Pflicht für jeden Safarifreund und führt auch zu kulturellen Sehenswürdigkeiten wie dem Taj Mahal und dem Sonnentempel von Somnath in Indien oder dem mystischen Löwenfelsen Sigirya im Tropenwald Sri Lankas. Diese Reise verbindet die weltweit besten Nationalparks für die Beobachtung von Bengal-Tigern, Asiatischen Löwen und Sri-Lanka-Leoparden. Bandhavgarh und Kanha-Nationalpark sind bekannt für die sehr guten Sichtungsmöglichkeiten des majestätischen Bengal-Tigers. Der Sasan-Gir-Nationalpark im Wüstenstaat Gujarat beherbergt die letzten Löwen in ganz Asien – eine Safari ist somit ein ganz besonderes Erlebnis! In Sri Lanka beobachten Sie im Udawalawe-Nationalpark Elefantenherden, bevor Sie den berühmten Yala-Nationalpark erreichen. Von Seerosen bedeckte Seen, riesige Granitfelsen und dschungelähnliche Wälder, gepaart mit der weltweit höchsten Dichte an Leoparden, lassen das Herz eines

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 830 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 jeden Fotografen höher schlagen. Sie beenden die Reise an den feinen Sandstränden im Süden der Insel. Dort können Sie mit etwas Glück Ihre Erlebnisse durch eine Begegnung mit dem größten lebenden Säugetier der Erde krönen – dem Blauwal.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 511 • Anschlussprogramm siehe Seiten 270-271

DIAMIR PRIVAT Täglich (Nov. – Apr.) ab 2 Personen, englichsprachige Tourenleitung (Zuschlag für deutschsprachig: 990 € p.P.), ab 4990 € inkl. Flug

Südindien · Sri Lanka Höhepunkte zweier Tropenparadiese 15 Tage Kultur- und Naturrundreise Tourcode: INDSUS Preis: ab 2790 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

269


Indien individuell 3 oder 5 Tage „Goldenes Dreieck“

INDGOL

INDRAN

8 Tage Kerala – „Gottes eigenes Land“

INDKER

s Weltberühmtes Taj Mahal (UNESCO) s Tigerpirsch im Ranthambore-Nationalpark

s Lebensraum von über 60 Bengal-Tigern s Idyllisches Maharadscha-Jagdschloss

s Hausbootfahrt auf den Backwaters s Leichte Wanderung in reizvoller Landschaft

Die drei Städte Delhi, Agra und Jaipur bilden das Goldene Dreieck von Indien. Sie tauchen ein in die quirlige Metropole Delhi und reisen anschließend weiter nach Agra um selbst vor dem weltberühmten Taj Mahal (UNESCO) zu stehen. Weiterhin sehen Sie in Jaipur die mit vielen kleinen Erkern durchbrochene Fassade des Palastes der Winde sowie den beeindruckenden Stadtpalast. Auf unserer 5-tägigen Tour wird das Programm um den Ranthambore NP erweitert, ein beliebter Nationalpark in Rajasthan. Hier haben Sie die Chance, während der Safarifahrten dem Bengalischen Tiger oder zu begegnen.

Der Ranthambore-Nationalpark ist einer der größten Nationalparks in Nordindien. Durch das idyllisch gelegene alte Maharaja-Jagdschloss zählt er zu den schönsten Nationalparks Indiens. Im Park leben um die 60 Tiger – die Wahrscheinlichkeit einen bengalischen Tiger in freier Wildbahn zu sehen, ist also sehr hoch. Hier haben Sie u.a. auch gute Chancen, Leoparden, Streifenhyänen, Lippenbären, Goldschakale und Kleine Mungos zu sehen. Da der Park nahe der Strecke zwischen Agra und Jaipur liegt, ist ein Besuch in Kombination mit einer Kulturreise recht einfach.

Das immergrüne Kerala lädt Sie zu einer besonderen Reise ein. Sie lernen die facettenreiche Stadt Kochi kennen und gleiten anschließend in einem Hausboot gemächlich über die Kanäle und Seen der Backwaters. Mit der Eisenbahn reisen Sie in das Anbaugebiet des schwarzen Pfeffers. Sie nächtigen in familiär und liebevoll geführten Gästehäusern. Wenn Sie wünschen, können Sie in den Gipfeln des Waldes wohnen – in einem komfortablen Baumhaus. Wanderungen durch wunderschöne Natur und entlang von Tee-, Kaffee- und Gewürzplantagen werden Sie außerdem erfreuen.

Täglich ab/an Delhi ab 390/630 € (5 Tage) 5-Tageprogramm: optionaler Ausflug zum Keoladeo Ghana NP ab 45 €

Täglich (Okt-Jun), ab/an Ranthambore-Nationalpark ab 240 €

Täglich ab/an Kochi ab 1590 €

3 Tage „Heilige Stadt“ Varanasi

6 Tage Khajuraho

5 Tage Goa und Karnataka

INDVAR

270

3 Tage Ranthambore-Nationalpark

INDKHA

INDGOK

s Mystisches Varanasi am heiligen Ganges s Sarnath, buddhistische Pilgerstädte

s Faszinierende Tempel in Khajuraho (UNESCO) s Optionaler Ausflug zum Panna-Nationalpark

s Alte Königsstadt Hampi (UNESCO) s Dandeli – Naturreservat in den West Ghats

Varanasi ist nicht nur eine der wichtigsten Pilgerstätten der Hindus, sondern auch die älteste bewohnte Stadt in Indien. Durch die schmalen Gassen der Altstadt zwängen sich Händler, Pilger, Sadhus und auch die heilige Kuh sucht ihren Weg. Hier zu sein ist ein Ereignis! Zu Sonnenaufgang sind Sie mit dem Boot unterwegs auf dem Ganges. Es drängen sich die Gläubigen an die Treppen, um sich im heiligen Fluss von ihren Sünden zu erlösen. Am Rande der Stadt besuchen Sie den buddhistischen Ort Sarnath. Hier hat Buddha seine erste öffentliche Predigt gehalten.

Die Tempel von Khajuraho gelten als Meisterwerke der antiken indischen Architektur und sind mehr als 1000 Jahre alt. Besonders faszinierend sind die in Sandstein gehauenen Figuren wie Göttinnen, Tänzerinnen und Fabeltiere sowie die berühmten erotischen Darstellungen. Als ein britischer Offizier der Königin Victoria von den detailreichen erotischen Figuren berichtete, wurde ernsthaft überlegt die Tempel zu zerstören. Zum Glück aber besann man sich und diese wunderbare und einzigartige Tempelkunst blieb erhalten.

Goa hat neben seinen Traumstränden auch viel Kultur und Natur zu bieten. Unternehmen Sie eine Reise zurück in die Zeit der Hindu-Königreiche. In Pattadakal (UNESCO) erwartet Sie einzigartige Tempelbaukunst. Die mystischen Ruinen und Kultbauten von Hampi sind in eine surreale Landschaft aus riesigen Granitfelsen eingebettet und von fruchtbaren Feldern umgeben. Das Dandeli-Naturreservat liegt am Fluss Kali und ist von Dschungel umgeben. Es bietet neben 300 Vogelarten auch Lebensraum für Leoparden, Elefanten, Panther und Bengal-Tiger.

Täglich ab/an Varanasi ab 250 €

Täglich (Okt-Jun) ab Gwalior/an Khajuraho ab 690 €

Täglich ab/an Goa ab 820 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


Indien individuell 5 Tage Ladakh – Sham Valley Trekking

Fotos: Frank Bienewald (1), Jörg Ehrlich (1), Maria Müller (1), Olaf Schau (3), Jens Winter (1), Archiv (5)

INDSHT

5 Tage Ladakh – Markha Valley Trekking

INDGAL

4 Tage Ladakh – Nubra Valley

INDNUB

s Zu Gast bei ladakhischen Familien s Klöster Likir und Yung-Drung in Lamayuru

s Ladakhisches Leben in den Bergen s 1000jährige Gompa in Skiu

s Fahrt über den Khardung La 5360 m s Malerisch gelegenes Kloster Diskit

Möchten Sie leicht wandernd Ladakh intensiv kennen lernen? Dann willkommen auf dem Sham Valley-Trek! Klöster, Chörten, Mani-Mauern und Bergleben in den Dörfern, alles durchdrungen vom lebendendigen Buddhismus sehen und erleben Sie in wenigen Tag zu Fuß durch Ladakhs Himalaya. Sie wandern über einige Pässe („La“ genannt), welche maximal 3755 m hoch sind und wenig Höhenunterschiede aufweisen. Übernachtet wird in den Dörfern bei Familien in sogenannten „Homestays“. Fühlen Sie sich eingeladen, einen intensiven Einblick in das Leben der Ladakhis zu nehmen.

Der „kleine“ Markha Valley-Trek führt vom Kloster Spituk über das Ganda La (4985 m) ins Markha Valley. Vom heiligen Indus wandern Sie hinauf in Täler, durch kleine Siedlungen mit traditionellem Ackerbau. Für eine gute Höhenanpassung nähern Sie sich in extra kleinen Tagesetappen dem Pass. Von der Passhöhe ist unschwer ein Aussichtspunkt auf über 5000 m zu erreichen! Alles in allem ein mittelschweres Zelttrekking für Einsteiger. Ohne die tagelangen Entbehrungen des gesamtem Markha-Treks können Sie ein Abenteuer in grandiosen Landschaften genießen.

Im äußeren Norden Ladakhs, einen Steinwurf von Tibet entfernt, liegt am Zusammenfluss der mächtigen Gletscherflüsse Nubra und Shyok das wilde und schöne Nubra Valley. Geschützt inmitten von hohen Bergen, herrscht ein überaus mildes Klima mit einer teils paradiesisch anmutenden Vegetation. Die durch den Wasserreichtum entstehende Blumenvielfalt gab dem Nubra Valley auch den Beinamen „Valley of Flowers“. Bei einer Gebetszeremonie in zwei sehenswerten Klöstern fühlen Sie sich fast schon wie in Tibet – versprochen!

Jun-Okt täglich ab/an Leh ab 550 €

Jun-Okt täglich ab/an Leh ab 760 €

Jun-Sep täglich ab/an Leh ab 560 €

7 Tage Darjeeling und Sikkim

8 Tage Brahmaputra-Kreuzfahrt

3 Tage Kerala – Relaxen am Marari-Strand

INDDAS

INDBRB

INDBAM

s Faszinierende Blicke auf den Kanchenjunga s Buddhistische Klöster Enchey und Rumtek

s Luxuskreuzfahrt mit vielen Exkursionen s Besuch der berühmten Teeplantagen Assams

s Ruhe & Entspannung am Arabischen Meer s Weite Palmenstrände der Malabar-Küste

Darjeeling ist dank der weltberühmten Teesorte der wohl bekannteste Ort im indischen Himalaya und bietet einen Einblick in die britische Vergangenheit und ist gleichzeitig das Tor zu den Bergen von Sikkim. Im sagenumwobenen Himalaya-Königreich haben sich der Einklang und die Harmonie zwischen Natur und Mensch bewahrt. Auf Ihrer Reise besuchen Sie buddhistische Klöster wie Enchy, Rumtek und Pemayangtse, treffen auf freundliche Menschen und genießen diese fantastische Landschaft mit dem Blick auf die hohen Gipfel des Himalaya.

Er entspringt am heiligen Berg Kailash und durchfließt die Weiten des tibetischen Hochplateaus. Er umfließt den Himalaya und dreht sich um 180 Grad, der Brahmaputra. Auf der MV Mahabaahu erleben Sie während einer achttägigen Kreuzfahrt entweder flussauf- oder abwärts auf sehr komfortabler Weise ein Stück seines Weges durch den Tee-Staat Assam. An den Ufern des Flusses besuchen Sie den KazirangaNationalpark, die Insel Majuli und viele kleine Dörfer mit herzlichen Einwohnern und genießen an Bord viel Ruhe, Entspannung und Zeit für sich.

Der Marari Beach befindet sich an der west­ indischen Malabar-Küste im Bundesstaat Kerala. Hier ist der Sandstrand von Palmen gesäumt und bisher haben nur wenige andere Reisende diesen traumhaften Platz für sich entdeckt. Besuchen Sie das kleine Fischerdorf Mararikulam und verschiedene interessante Tempelanlagen im tropischen Hinterland. Die idyllische Ruhe genießen Sie während langer Strandspaziergänge.

Täglich ab/an Bagdogra ab 790 €

Sonntags zu fixen Terminen ab Guwahati/an Jorhat (flussaufwärts), ab Jorhat /an Guwahati (flussabwärts) 2190 €

Täglich ab/an Kochi Marari Beach Resort ab 240 € Abad Turtle Resort ab 190 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

271


DIAMIR Pur

Bangladesch

Puthia l

Dhaka l

Jessore

l

Mongla l

l Barisal

l

l Rangamati

Chittagong Cox’s Bazar l St. Martin

Abenteuer im Land des bengalischen Tigers 15 Tage Kultur- und Naturrundreise

BANKUL · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · DIAMIR-Tourenleitung · Inlandflug Cox's Bazar – Dhaka · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und öffentlichen Verkehrsmitteln (mit Zug, Bus, Schiff, Rikscha) · Bootsfahrt im Sundarbans-Nationalpark, Chittagong und Kaptai-See · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Schiff in Doppel-Kabine · 1 Ü: Privatunterkunft im DZ · 4 Ü: Hütte im DZ · Mahlzeiten: 12xF, 13xM, 13xA Termine und Preise 01.10.16 – 15.10.16 2890 € 29.10.16 – 12.11.16 2890 € 28.01.17 – 11.02.17 3250 € 21.10.17 – 04.11.17 3250 € 02.12.17 – 16.12.17 3290 € Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 280 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 7 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich (Okt – März) ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3990 € inkl. Flug

s Reise für Entdecker s Vergessene Stadt Kalifatabad (UNESCO) s Kreuzfahrten im Sundarbans-Nationalpark (UNESCO) s Beeindruckende Architektur in Puthia s Ozeanriesen in den Abwrackwerften von Chittagong s Verborgene Dörfer in den Chittagong Hill Tracts s Tropenparadies auf der Koralleninsel St. Martin

Anschlussprogramm Bangladesch – 5 Tage Regenwald, Tee und heilige Männer Tourcode: BANTEE ab 2 Personen, ab 990 € Schwierigkeit:

ten intensive Einblicke in den Alltag der Menschen auf dem Land und in der Stadt. Sie werfen ebenfalls einen Blick in die größten Abwrackwerften der Welt. Einen Tag verbringen Sie mit den Bewohnern eines kleinen Fischerdorfes. Beim Plaudern und Teetrinken erfahren Sie mehr über deren Lebenswelt. Tief im Süden des Landes lassen Sie die Erlebnisse der Reise an den Stränden der tropischen Koralleninsel St. Martin Revue passieren. Die Lebendigkeit der Menschen, die uralte Kulturgeschichte, die Naturschönheiten und die Unwegsamkeiten der Globalisierung prägen das Reich des bengalischen Tigers. Wir laden Sie auf eine thematisch sehr ausgewogene Reise in das wirkliche Bangladesch ein. Sie besuchen die letzten Otter-Fischer der Welt im Sundarbans-Nationalpark (UNESCO) und im Boot erkunden Sie die Tier- und Pflanzenwelt im größten Flussdelta der Erde. Sie bestaunen das historische, kulturelle und religiöse Erbe, so zum Beispiel die beeindruckende Architektur der Kultbauten und Paläste von Puthia und die historisch sehr bedeutende Stadt Kalifatabad (UNESCO). In den teilautonomen Gebieten im Osten werden Sie ein kulturell und ethnisch völlig andersartiges Bangladesch kennenlernen. Sie erhal-

272

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 511


DIAMIR Pur

Sri Lanka

Anuradhapura l

Sigiriya l

Strahlend schönes Land 17 Tage Kultur-, Natur- und Wanderreise

l Polonnaruwa l l Knuckles Range Kandy Colombo l Adam’s Peak s l Nuwara Eliya Udawalawe-NP l l Yala NP l Tangalle Mirissa l

SRISSL

Fotos: Stefanie Feller (2), Thomas Kimmel (1), Markus Recknagel (1), Franziska Timmel (1), Archiv (5)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Fahrradausleihe in Polonnaruwa · 1 Jeepfahrt im Yala-Nationalpark · 1 Bootsfahrt zum whale watching · Zugfahrt Patipola – Bandarawela · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 11 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Herberge im MBZ · 1 Ü: Gästehaus im DZ · 2 Ü: Hütte · Mahlzeiten: 14xF, 3xM (LB), 15xA Termine und Preise 11.11.16 – 27.11.16 2590 € ** 02.12.16 – 18.12.16 2590 € ** 23.12.16 – 08.01.17 3190 € ** 20.01.17 – 05.02.17 2590 € ** 10.02.17 – 26.02.17 2590 € ** 10.03.17 – 26.03.17 2590 € ** 07.04.17 – 23.04.17 2690 € ** 28.07.17 – 13.08.17 2690 € */*** 29.09.17 – 15.10.17 2690 € * 10.11.17 – 26.11.17 2790 € ** 01.12.17 – 17.12.17 2790 € ** 22.12.17 – 07.01.18 3290 € ** 19.01.18 – 04.02.18 2790 € ** 09.02.18 – 25.02.18 2790 € ** 02.03.18 – 18.03.18 2790 € ** 23.03.18 – 08.04.18 2790 € ** * Mangrovenbootstour ** Whale Watching *** mit Perahera-Festival in Kandy

s Aktiv die Highlights Sri Lankas erleben s Wunderschöne Bahnfahrt durchs Hochland s Wandern im Horton Plains-NP & Knuckles Range s Leopardenpirsch und Whale Watching s Aufstieg zum Adam’s Peak (2243 m) s 2 Nächte am Traumstrand bei Tangalle s Übernachtung im buddhistischen Tempel s Besuch bei einem traditionellen Heiler Reisen Sie, wie bereits seit Jahrhunderten zahlreiche Weltenbummler, nach Sri Lanka. Die Insel ist unter vielen poetischen Namen bekannt, z.B. „Teich der roten Lotosblüte“, „Perle des indischen Ozeans“ oder auch als „strahlend schönes Land“! Selbst Hermann Hesse war von Sri Lanka begeistert und nannte es „Land der tausend Berge und weiten Täler“. Durch ihren unerschöpflichen Reichtum wird die Tropeninsel oft mit dem Paradies verglichen. Tauchen Sie ein in diese faszinierende Welt und lassen Sie sich von freundlichen Menschen und ihren Traditionen beeindrucken. Entdecken Sie einen Kosmos voller Legenden und genießen Sie die atemberau-

bende Flora und Fauna. Begegnen Sie den emsigen Teepflückerinnen beim Ernten des berühmten Ceylon Tees und bestaunen Sie die reizvollen Hinterlassenschaft des Britischen Empires. In Sigiriya, Anuradhapura und Polonnaruwa können Sie den Glanz der ehemaligen Königreiche noch heute erleben. Mit der Eisenbahn reisen Sie auf der schönsten Bahnstrecke Sri Lankas und wandern durch beeindruckende Landschaften sogar bis zum„Ende der Welt“ in den Horton Plains. Gehen Sie im Yala-Nationalpark auf Leopardenpirsch und mit viel Glück taucht das größte Meeressäugetier, der Blauwal, vor Ihnen auf. Gipfelstürmer haben die Gelegenheit gleich den Pilgern nachts den Adam’s Peak (2243 m) zu besteigen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 512

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag (Jan. – Okt.): 470 € EZ-Zuschlag (Nov. – Dez.): 530 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Zuschlag für Hotelübernachtung statt Übernachtung im Tempel: DZ 25 € / EZ 35 € Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung (Zuschlag für deutsch­ sprachig: 600 € p.P.), ab 2890 € inkl. Flug

273


DIAMIR Explorer Anuradhapura l Sigiriya l l Polonnaruwa Negombo l Kandyl l Knuckles Range Colombo l Adam’s Peak sl Nuwara Eliya l Udawalawe NP

Galle l l Tangalle

Sri Lanka Entdeckungen auf der Insel des Löwenfelsen 13 Tage Kultur- und Naturrundreise

SRISIC · Schwierigkeit: · Englischsprachiger Driver-Guide (ab 6 Teilnehmern Fahrer und Guide) · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Geländewagenmiete im UdawalaweNationalpark · Zugfahrt Kandy-Wattawala · Fahrradausleihe in Anuradhapura · Besteigung des Adam's Peak oder Katamaranfahrt · 7 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Zelt · 1 Ü: Gästehaus im DZ · 3 Ü: Lodge im (1x DZ, 2x MBZ) · Mahlzeiten: 12xF, 3xM, 6xA Termine und Preise Ab/an Colombo 23.10.16 – 04.11.16 1290 € 20.11.16 – 02.12.16 1390 € 18.12.16 – 30.12.16 1450 € 08.01.17 – 20.01.17 1390 € 26.02.17 – 10.03.17 1390 € 19.03.17 – 31.03.17 1450 € 09.04.17 – 21.04.17 1450 € 30.04.17 – 12.05.17 1450 € 21.05.17 – 02.06.17 1450 € 16.07.17 – 28.07.17 1390 € 30.07.17 – 11.08.17 1450 € * 01.10.17 – 13.10.17 1390 € 19.11.17 – 01.12.17 1490 € 17.12.17 – 29.12.17 1590 € 11.02.18 – 23.02.18 1490 € 25.03.18 – 06.04.18 1490 € 29.04.18 – 11.05.18 1490 € * Perahera-Festival in Kandy Zusatzkosten EZ-Zuschlag: 315 € / 350 €* EZ-Zuschlag im Nov-Dez 2017: 360 € Internationale Flüge: ab 700 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 2 – 16

274

s Aktive Einsteigertour mit besonderen Höhepunkten s Wanderungen in Sigiriya und im Knuckles-Tal s Fahrradtour in Polonnaruwa und Anuradhapura s Wildwasser-Rafting, Jeepsafari und Trekking s Safari & Elefanten-Waisenhaus im Udawalawe NP s Zeltlager am Kelani-Fluss bei Kitulgala s Entspannen an der Südküste in Tangalle s Optional: Besteigung des Adam's Peak (2243m) Diese Reise führt Sie zu den schönsten und bekanntesten Orten Sri Lankas: dem sagenumwobenen „Löwenfelsen“ von Sigiriya (UNESCO), den historischen buddhistischen Tempelanlagen in Sri Lankas erster Hauptstadt Anuradhapura, den Höhlentempeln von Dambulla und zum berühmten „Zahntempel“ im zauberhaften Bergort Kandy, wo Sie religiöse Zeremonien mit erleben. Darüber hinaus durchsteifen Sie bei Wanderungen und anderen Aktivitäten wie Radfahren oder Rafting die wunderschöne Landschaft und lernen dabei die üppige Flora & Fauna der tropischen Insel kennen. Als Gast im ältesten Primaten-Forschungs-Zentrums Asiens erfahren Sie viel über die Affenpopulationen der Insel, im Udawalawe-Nationalpark gehen Sie auf Leopardenpirsch und besuchen das Elefantenwaisenhaus. Bei Wanderungen in der Knuckles Range genießen Sie nicht nur fantastische

Ausblicke, sondern entdecken auch entlegene Bergdörfer und erfahren mehr über die einfache Lebensweise der Einwohner. Am Ende der Reise entspannen Sie am weißen Sandstrand von Tangalle, bevor Sie Ihren Abschiedsdrink in einem der Pubs oder Bars des Strandorts Negombo genießen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 512


DIAMIR Komfort

Sri Lanka Komfortabel und Aktiv 16 Tage Kultur- und Naturrundreise

Wilpattu-NPl Anuradhapura l Sigiriya l l Polonnaruwa Chilaw l l Dam- l Matale Colombo l bulla l Kandy Mount Lavina l l Nuwara Eliya l Yala NP Galle l l Tangalle

SRIKOM

Fotos: Thomas Kimmel (2), Franziska Timmel (2), Jörg Ehrlich (1), Archiv (6)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Jeepsafari im Yala-Nationalpark und Wipattu-Nationalpark · Zugfahrt Haputale – Nuwara Eliya · Fahrradausleihe in Anuradhapura & Polonnaruwa · Alle Eintrittspreise und Gebühren laut Programm · Reiseliteratur · 14 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 1xM, 14xA Termine und Preise 12.11.16 – 27.11.16 3090 € 23.12.16 – 07.01.17 3650 € * 28.01.17 – 12.02.17 2990 € 25.02.17 – 12.03.17 3150 € 18.03.17 – 02.04.17 3150 € 08.04.17 – 23.04.17 3190 € 22.07.17 – 06.08.17 3250 € ** 30.09.17 – 15.10.17 3190 € 11.11.17 – 26.11.17 3350 € 23.12.17 – 07.01.18 3850 € 03.02.18 – 18.02.18 3290 € 03.03.18 – 18.03.18 3290 € * inkl. Gala-Dinner am Weihnachtsabend ** mit Perahera-Festival in Kandy

s Komfortable Reise mit ausgewogenem Programm s Felsenfestung Sigiriya (UNESCO) s Leopardenpirsch im Yala- & Wilpattu-NP s Landschaftlich reizvolle Eisenbahnfahrt im Hochland s Erholsamer Ausklang im Küstenort Chilaw s Optional: Heißluftballonfahrt zum Sonnenaufgang

Kandy entspannen Sie mit Ihrem Sundowner am Hotelpool. Lassen Sie sich durch die Vielseitigkeit der landes­ typischen Küche bei einem geselligen Abendessen bei einer lokalen Familie und einem exklusiven Dinner im legendären „Hill Club“ verwöhnen. Mit Bedacht haben wir für Sie schöne Unterkünfte ausgewählt, denn auf dieser Reise steht Ihr Wohlfühlfaktor im Vordergrund. Diese exklusive Sri Lanka Reise lädt Sie ein die Höhepunkte des Landes genussvoll und komfortabel zu entdecken. Erleben Sie den Facettenreichtum des ehemaligen Ceylon, der Sie mit sattgrünen Landschaften, buddhistischen Tempelanlagen, kolonialer Architektur und freundlichen Menschen verzaubern wird. Auf Ihrer Route liegen vier UNESCO-Weltkulturerbestätten, in denen sich der Glanz der ehemaligen Königreiche noch heute widerspiegelt. Von der lebhaften Hauptstadt Colombo, reisen Sie über zauberhafte Küstenorte in den tierreichen Yala-Nationalpark, bevor Sie im zentralen Hochland die frische Bergluft genießen. Mit einem Fahrrad erkunden Sie die historischen Städte Polonnaruwa und Anuradhapura, im entzückenden

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 513

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: ab 820 € Optionale Heißluftballonfahrt in der Region Dambulla/Sigiriya: 220 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Bussines Class Aufschlag: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung. (Zuschlag für deutsch­ spachig: 600 € p.P.), ab 3290 € inkl. Flug Anschlussprogramm Sri Lanka – 4 Tage whale watching & Baden Tourcode: SRIWAL ab 2 Personen, ab 390 € Schwierigkeit:

275


DIAMIR Pur

Sri Lanka

Delft l Jaffna l Trincomalee Anuradhapura l Wilpattu NP l Sigiriya l l Polonnaruwa Chilaw l Negombo l l l Mahiyanganaya Colombol Kandy

Verborgene Schätze des Nordens 16 Tage Kultur-, Natur- und Safarirundreise

SRINOR · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Geländewagen-Fahrt im WilpattuNationalpark · Bootsfahrten zu den Inseln Delft und Naagadeepa · Fahrradausleihe in Anuradhapura · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 10 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Privatunterkunft im DZ · 1 Ü: Herberge im MBZ · Mahlzeiten: 13xF, 3xM, 14xA Termine und Preise 05.11.16 – 20.11.16 2490 € 03.12.16 – 18.12.16 2590 € 07.01.17 – 22.01.17 2690 € 11.03.17 – 26.03.17 2690 € 08.04.17 – 23.04.17 2750 € 22.07.17 – 06.08.17 2890 € * 18.11.17 – 03.12.17 2890 € 23.12.17 – 07.01.18 3290 € 24.03.18 – 08.04.18 2850 € 21.07.18 – 05.08.18 2850 € * mit Perahera-Festival in Kandy Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 490 € Optionale Heißluftballonfahrt: 220 € Optionaler Schnorchelausflug auf der Insel Pigeon (Mai-Sept.): 70 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

s Tour für Sri-Lanka-Liebhaber s Ausflug auf die einsame Insel Delft s Polonnaruwa, Anuradhapura, Sigiriya (UNESCO) s Kochen mit Einheimischen & Tempelübernachtung s Leopardenpirsch im Wilpattu-Nationalpark s Optional: Ballonfahrt über Sigiriya s Optional: Schnorcheln auf Pigeon Island

Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen englischsprachige Tourenleitung (Zuschlag für deutschspachig: 500 € p.P.) ab 2890 € inkl. Flug

tauchen Sie im Homestay-Projekt Tamarind Gardens in das Leben der Einheimischen ein und bekommen so einen authentischen Einblick in den srilankischen Alltag auf dem Land. Ein besonderes Erlebnis ist die optionale Heißluftballonfahrt zum Sonnenaufgang über der Kulturregion um Sigiriya. Lassen Sie sich vom Wind treiben und genießen Sie den Blick auf die atemberaubende Landschaft. Kommen Sie mit auf eine spannende Entdeckungsreise in den unberührten Norden Sri Lankas. Nachdem das Gebiet nach über 30 Jahren ausländischen Gästen wieder offen steht, warten die Traumstrände und Schnorchel-Gebiete darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Von der Halbinsel Jaffna aus ist Indien nur einen Katzensprung entfernt. Das fällt nicht zuletzt an den farbenfrohen Hindu-Tempeln der Tamilen auf, wo im Sommer Pilger von weit her anreisen, um an den ausschweifenden Festen teilzunehmen. Schreiten Sie auch durch die kulturellen Stätten der Antike und erleben Sie hautnah, wie hier bereits vor über 2000 Jahren buddhistische Hochkultur entstand. Im zentralen Hochland

276

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 513


DIAMIR Pur

Sri Lanka

Sigirya/ Dambulla

l Trincomalee

l

Unentdeckte Ostküste 14 Tage Kultur-, Natur- und Wanderreise

Negombo l l Colombol Kandy l Bandarawela Tissamaharama l

l Passikudah

l l Arugam Bay

Kumana-NP/ Yala-NP

SRIOST · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Fahrradausleihe in Polonnaruwa · Schnorchelausflug im Pigeon Island Meeresschutzgebiet · Je eine Safarifahrt im Yala- & Kumana Nationalpark · Zugfahrt Bandarawela – Nanu Oya · Yoga-Session mit einem Yoga-Lehrer in Passikudah · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 10 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Herberge · 1 Ü: Gästehaus · Mahlzeiten: 11xF, 1xM, 1xM (LB), 12xA

Fotos: Thomas Kimmel (3), Franziska Timmel (3), Archiv (4)

Termine und Preise 23.05.17 – 05.06.17 2390 € 26.06.17 – 09.07.17 2450 € 24.07.17 – 06.08.17 2590 € * 02.10.17 – 15.10.17 2490 € 30.04.18 – 13.05.18 2690 € * mit Perahera-Festival in Kandy s Reise für Wiederkehrer und „Anderseinsteiger“ s Natur pur in Sri Lankas wildem Osten s Schnorcheln im Pigeon Island Meeresschutzgebiet s Leopardenpirsch im Yala-Nationapark s Mehrere Nächte an Traumstränden der Ostküste s Wunderschöne Bahnfahrt durchs Hochland Diese Reise lädt Sie ein die Ursprünglichkeit der „Perle des indischen Ozeans“ von der Seite der aufgehenden Sonne aus zu genießen. Die schönsten Küstenabschnitte und Strände finden Sie an Sri Lankas wenig bereister Ostküste. Die beste Reiszeit sind hier die Sommermonate. Es erwarten Sie atemberaubende Sonnenaufgänge an traumhaften Strände, der Charme kolonialer Architektur in Trincomalee, die bunte Unterwasserwelt des Pigeon Island Meeresschutzgebietes und die üppige Flora und Fauna des Kumana- und Yala-Nationalparks. Erleben Sie den gemächlichen Alltag in beschaulichen Dörfern und besuchen Sie kulturelle Höhepunkte wie sie die schöne Bergstadt Kandy, der Pilgerort Kataragama oder die Felsentempel von Dambulla bereit halten. Auf einer der schönsten Zugstrecken Sri Lankas am Rande der Hochebene der Horton Plains genießen Sie die Aussicht auf die tropische Landschaft. Wenn Sie Sri Lankas Höhepunkte um Anuradhapura, Polonnaruwa, Mihintale, den berühmten Löwenfelsen von Sigiriya und wilde Elefantenherden im Minne­riya-

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: Mai-Jun. & Sep.-Okt. 2017: 480 € Jul.-Aug. 2017: 570 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen englischsprachige Tourenleitung (Zuschlag für deutschspachig: 500 € p.P.) ab 2690 € inkl. Flug

Nationalpark nicht missen möchten, ergänzen Sie Ihre Reise einfach um das 4-tägige Vorprogramm „Sri Lankas Goldenes Dreieck“.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 514

Vorprogramm Sri Lanka – 4 Tage Goldenes Dreieck Tourcode: SRIGOL ab 6 Personen, 490 € Schwierigkeit:

277


DIAMIR Aktiv

Mongolei

s l Ulaangom

KharkhiraaGebirge

l

Ulaan Baatar

Zu den Nomaden der Westmongolei 22 Tage Trekking- und Naturrundreise

MONNOM · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt oder Wien inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Inlandsflug Ulaan Baatar – Ulaangom und zurück · Alle Transfers laut Programm · Lasttiere während des Trekkings · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 15 Ü: Zelt · 2 Ü: Tented Camp (Ger) · Mahlzeiten: 21xF, 17xM, 19xA Termine und Preise 03.06.17 – 24.06.17 3590 € 22.06.17 – 13.07.17 3690 € * 09.07.17 – 30.07.17 3790 € * 05.08.17 – 26.08.17 3690 € 31.08.17 – 21.09.17 3590 € * Mit Naadam-Fest, leicht geänderter Tourenverlauf: siehe auch diamir.de Zusatzkosten EZ-Zuschlag (im Ger nicht möglich): 310 € Aufpreis bei 4-5 Personen: 150 € Abflugflug ab D/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 13 Hinweis Diese Reise wird von einem DIAMIR-Partner veranstaltet.

Mongolei Westmongolei – Heimat der Adlerjäger 9 Tage Natur- und Kulturrundreise zum Adlerfestival in den Altai Tourcode: MONSON Preis: ab 2150 € exkl. Flug Teilnehmerzahl: 3 – 15 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

278

s 11 Tage Wandern mit Kamelkarawane s 2 Tage unterwegs in der Wüste Gobi s Sanddünen, Schneeberge, Seen und grüne Almen s Enger Kontakt zu den mongolischen Nomaden s Durchführung bereits ab 4 Teilnehmern „Sain bainuu!“ – Herzlich Willkommen in der Mongolei, dem Land der Nomaden! Gastfreundschaft wird bei den umherziehenden Mongolen groß geschrieben. Lassen Sie sich dorthin entführen, wohin bisher nur wenige Menschen vorgedrungen sind, hoch hinauf in den Nordwesten der Mongolei. Satte Almen schmiegen sich bis an vergletscherte Gebirgszüge heran, herrliche Sanddünen und große Seen – ein perfektes Wandergebiet in überaus abwechslungsreicher Landschaft! Schlendern Sie entlang des Ufers

des Uws Nuur, dem größten See der Mongolei und als Vogelparadies zugleich WWF-Naturschutzgebiet. Schneebedeckte Berge und schier unendliche Weiten wecken den Respekt vor der Natur. Tagelang geht es durch einsame Wildnis – ein unvergessliches Abenteuer. Selten trifft man auf Menschen, die so stolz und frei leben, wie im Land von Dschingis Khan. In der Mongolei werden auch Sie sich so fühlen und sich für geraume Zeit den Traum von einem wahren Abenteuer leicht erfüllen können!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 514


DIAMIR Pur

Mongolei Mongolische Impressionen 22 Tage Kultur- und Naturrundreise

Khustain Nuruu NP Karakorum l Ulaan Baatar Tsenkher l l l Arvaikheer l Saikhanl Bayanzag Ovoo l

Gobi Gurvan Saikhan

l

l

Dalanzadgad

MONIMP · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt oder Wien inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Inlandsflug Ulaan Baatar – Dalanzadgad · Alle Transfers laut Programm · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 9 Ü: Zelt · 8 Ü: Tented Camp (Ger) · Mahlzeiten: 21xF, 17xM, 20xA Termine und Preise 03.06.17 – 24.06.17 3350 € 22.06.17 – 13.07.17 3490 € * 09.07.17 – 30.07.17 3590 € * 05.08.17 – 26.08.17 3490 € 31.08.17 – 21.09.17 3350 € * Mit Naadam-Fest, leicht geänderter Tourenverlauf: siehe auch diamir.de

Fotos: Steffen Wetzel (1), Archiv (9)

Zusatzkosten EZ-Zuschlag (im Ger nicht möglich): 290 € Aufpreis bei 4-5 Personen: 100 € Abflug ab D/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 13

s Vielfalt von Kultur & Natur im ganzen Land s Eindrucksvolle Wandertage mit kurzen Gehzeiten s Altes Karakorum mit dem Erdenezuu Kloster s Wüste Gobi mit Sanddünen vor hohen Bergen s Durchführung bereits ab 4 Teilnehmern Entdecken Sie mit uns die Mongolei in ihrer atemberaubenden landschaftlichen Vielfalt und reichen kulturellen Tradition. Sie starten in Ulaan Baatar, der Hauptstadt der Mongolei, die am Puls des modernen Lebens liegt, und Sie begeben sich auf eine Reise voller Kontraste durch ein weites, faszinierendes Land: Wanderungen und Fahrten führen zum Khustai Nationalpark und zum Khognokhaan Naturreservat, zu Wildpferden, Sanddünen, bizarren Felsgebilden und in die von nomadischen ReiterInnen bewohnte Steppe. Weiter geht es zur ehemaligen Stadt Karakorum zum Erdenezuu

Hinweis Diese Reise wird von einem DIAMIR-Partner veranstaltet. Kloster, dem buddhistischen Zentrum des Landes. Hier versammelte einst Dschingis Khan seine Reiter und machte es zur Hauptstadt des alten Weltreichs. Nach einer Wanderung im Orkhontal erreichen Sie die legendäre Wüste Gobi. Sie wandern zu den „flammenden Klippen“, wo man bis heute Dinosaurierskelette findet, und durch die Lämmergeierschlucht, die so tief eingeschnitten ist, dass sich Eis bis in den Sommer hält. Beobachten Sie Kamele auf riesigen goldfarbenen Sanddünen dem Sonnenuntergang entgegenschreiten und lernen Sie das Leben der Wüstennomaden kennen. Sie campieren an einem Seeufer in unberührter Berglandschaft, inmitten der einsamen Steppe mit unvergleichlichen Sonnenuntergängen in der unendlichen Weite. Am Ende der Reise gibt es genügend Gelegenheiten, die lebendige Hauptstadt Ulaan Baatar kennenzulernen.

Mongolei Fotoreise mit Johannes Kalt und dem mongolischen Fotografen Bayar Balgantseren 15 Tage Fotoreise – Von der Weite der Steppe Tourcode: MONFO1 Preis: ab 5590 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 8 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

279


DIAMIR Pur

China

l Peking

Suzhoul lShanghai Wuzhen l

Das Reich der Mitte 19 Tage Kultur- und Naturrundreise

Xian l Yangtse l Yichang Chongqing l Longsheng l l Guilin Yangshuo l

CHNMIT

Zusatzkosten EZ-Zuschlag: 379 € – 439 € Einzelkabine: 199 € – 239 € Rail & Fly: 79 € Teilnehmerzahl 8 – 20 Hinweis Diese Reise wird von einem DIAMIR-Partner veranstaltet. China China mit Yangtze 15 Tage Natur- und Kulturrundreise Tourcode: CHNYAN Preis: ab 2249 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 8 – 20 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

280

M

IR

K l a s si

k er

ller

Bestse Be

IR

Termine und Preise 16.03.17 – 03.04.17 2529 € 30.03.17 – 17.04.17 2579 € 06.04.17 – 24.04.17 2579 € 13.04.17 – 01.05.17 2739 € 27.04.17 – 15.05.17 2579 € 11.05.17 – 29.05.17 2579 € 18.05.17 – 05.06.17 2619 € 25.05.17 – 12.06.17 2559 € 08.06.17 – 26.06.17 2699 € 22.06.17 – 10.07.17 2709 € 13.07.17 – 31.07.17 2899 € 20.07.17 – 07.08.17 2899 € 27.07.17 – 14.08.17 2899 € 03.08.17 – 21.08.17 2899 € 10.08.17 – 28.08.17 2899 € 17.08.17 – 04.09.17 2899 € 24.08.17 – 11.09.17 2899 € 31.08.17 – 18.09.17 2959 € 07.09.17 – 25.09.17 2959 € 14.09.17 – 02.10.17 2959 € 21.09.17 – 09.10.17 2999 € 05.10.17 – 23.10.17 2959 € 12.10.17 – 30.10.17 2959 € 19.10.17 – 06.11.17 2779 € 26.10.17 – 13.11.17 2699 € Weitere Termine siehe www.diamir.de

DI A

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · 2 Zugfahrten · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 10 Ü: Hotel im DZ · 4 Ü: Schiff in Doppel-Kabine · 3 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 17xF, 10xM, 12xA

st of DIAM

s Klassische China-Rundreise für Einsteiger s Metropolen Peking (UNESCO) und Shanghai s Große Mauer und Terrakotta-Armee (UNESCO) s Yangtze-Kreuzfahrt mit Schluchtendurchfahrt s Traumhafte Karstkegellandschaft bei Guilin s Bambusfloßfahrt auf dem Yulong-Fluss s Besuch in einem Dorf der Yao-Minderheit Diese intensive ChinaReise führt Sie zu den Höhepunkten des Reiches der Mitte und wendet sich an alle, die an schönen Orten gerne ein wenig verweilen und so mehr von Land und Leuten erfahren möchten. Ideal für den ersten ChinaBesuch, erleben Sie auf dieser Reise neben den wichtigsten Sehenswürdigkeiten auch Geheimtipps abseits der üblichen Touristenpfade. In Peking besuchen Sie u.a. die UNESCO-Weltkulturerbestätten Himmelstempel, die Große Mauer zum Sonnenuntergang, den Sommerpalast vor den Toren der Stadt und die „Verbotene Stadt“, die größte Palastanlage der Welt. In der Kaiserstadt Xian bewundern Sie die wohl großartigste archäologische Entdeckung des 20. Jahr­ hunderts – die Terrakotta-Armee (UNESCO). Durch die exotische Kultur Chinas reisen Sie per Zug, Schiff sowie Flugzeug und genießen das faszinierende Zusammenspiel von Land und Wasser. Nach Ihrer Yangtze-Kreuzfahrt entdecken

Sie die Region um Guilin in Südchina mit ihrer märchenhaften Karstkegellandschaft und den größten Reisterrassen. China überrascht immer wieder mit seinen kontrastreichen Gegensätzen: Nach dem Besuch eines Dorfes der Yao-Minderheit, der wunderschönen Gartenstadt Suzhou und des Wasserdorfes Wuzhen, erwartet Sie die weltberühmte Metropole Shanghai, wo Ihre erlebnisreiche Reise mit einer kurzen Transrapid-Fahrt endet.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 515


DIAMIR Pur

China • Tibet • Nepal

Peking l Xining

l l

Von Peking über Lhasa nach Kathmandu 21 Tage Kultur- und Bahnreise mit dem Himmelszug

l Xian

Lanzhou l Lhasa l s Mt. Everest Kathmandu

M IA

IR

Kl a

Bestse

Fotos: Sandra Marcon (2), Annette Bouvain (1), Christian Herzig (1), Claudia Hetzel (1), Steffen Wetzel (1), Archiv (5)

B

es

s er s ik

D

CHNLHA

ller

to

f DIAMIR

s Fahrt mit der Tibetbahn nach Lhasa s UNESCO-Weltkulturerbe in Peking und Lhasa s Große Mauer und Terrakotta-Armee (UNESCO) s Klöster Gyantse, Shalu, Shigatse, Sakya, Rongbuk s Mount-Everest-Basislager (Nordseite) s Überlandfahrt von Lhasa nach Kathmandu s Königsstädte Kathmandu und Patan (UNESCO) Auf der faszinierenden Bahnreise von Peking nach Lhasa entdecken Sie China und Tibet, zwei seit Jahrtausenden eng miteinander verwobene Regionen voller Gegensätze, großartiger Eindrücke und Sehenswürdigkeiten! Am Beginn der Reise besuchen Sie die Große Mauer und bestaunen in Peking den Kaiserpalast – die „Verbotene Stadt“ – sowie das supermoderne Olympiastadion. Später besichtigen Sie die berühmte Terrakotta-Armee in Xian, lernen die Klöster und weitere Sehenswürdigkeiten von Lanzhou und Xining kennen, durchqueren mit dem Himmelszug großartige Wüstenlandschaften und die menschenleeren Weiten des Qinghai-Tibet-Plateaus. Sie besuchen prunkvolle Paläste und abgelegene Klöster in Tibet und lassen sich verzaubern von den in der Höhensonne glitzernden Gletschern und

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Englischsprachige Tourenleitung in Xining · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Bahnfahrt mit dem Himmelszug · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 15 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Zug (Schlafwagen) · Mahlzeiten: 17xF, 14xM, 1xM (LB), 7xA Termine und Preise 15.04.17 – 05.05.17 3590 € 29.04.17 – 19.05.17 3590 € 07.08.17 – 26.08.17 3890 € * 02.09.17 – 22.09.17 3750 € 08.10.17 – 28.10.17 3750 € 14.04.18 – 04.05.18 3690 € 28.04.18 – 18.05.18 3690 € * mit Flug Lhasa – Kathmandu (20 Tage) Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 650 € / 530 €* Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 10 – 14

schneebedeckten Bergspitzen des Himalaya. Erleben Sie den Mythos Tibet hautnah – das Land der Nomaden, Yaks und hohen Berge sowie einer jahrtausendealten Kultur – auf einer Rundreise zu den bedeutendsten Höhepunkten des Landes. In Nepal und seiner quirligen Hauptstadt Kathmandu können Sie dieses spektakuläre Reiseerlebnis ausklingen lassen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 516 • Anschlussprogramm siehe Seiten 248-249

281


DIAMIR Pur

Chengdu Shangri- l Yangtze La l l Lijiang l

Dali

l Kunming

China Guilin

l l

l

Yangshuo Hongkong

l Yuanyang

Südchina von Hongkong bis Shangri-La 16 Tage Kultur- und Naturrundreise

CHNSUD · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · 2 Zugfahrten · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 10 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Zug (1. Klasse-Schlafwagen) · 2 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 12xM, 1xM (LB), 4xA Termine und Preise 08.04.17 – 23.04.17 3390 € 14.10.17 – 29.10.17 3390 € 05.05.18 – 20.05.18 3490 € Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 380 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 14

s Chinas Süden für Einsteiger und Liebhaber s Faszinierende Weltmetropole Hongkong s Karstkegellandschaft von Guilin und Yangshuo s Steinwald bei Kunming und Reisterrassen von Yuanyang s Malerische Altstädte von Dali und Lijiang (UNESCO) s Enger Kontakt zum Volk der Naxi in Yunnan s Wanderung in der Tigersprungschlucht

Egal, ob Sie zum ersten Mal nach China kommen oder bereits mehrfach im Reich der Mitte unterwegs waren: China überrascht und hat hinter jeder Ortschaft immer noch eine Perle mehr, die es lohnt, zu bewundern. Und so wird Sie auch der Süden dieses Landes sofort erstaunen und nicht mehr los lassen! Diese Reise entführt Sie von den großen und bekannten Orten immer wieder in abgelegene und ursprüngliche Regionen. Starten Sie mit einem absoluten Highlight: Tauchen Sie ein in eine der faszinierendsten und lebendigsten Weltstädte der Erde. Sie werden schnell merken, in Hongkong gehen das Heute und das Gestern auf bemerkenswerte Weise Hand in Hand. Begeben Sie sich danach in eine der bizarrsten Naturlandschaften Chinas, erkunden Sie zu Fuß, mit dem Floß und auf dem Fahrrad die reizvolle Karst-

282

kegellandschaft um Guilin und Yangshuo. Freuen Sie sich auf die Stadt des ewigen Frühlings – Kunming und besuchen Sie dort den weltberühmten Steinwald. Bei der Besichtigung von Dali erwartet Sie auch eine Tageswanderung im Cang­ shan-Gebirge. Lernen Sie das Leben der Bauern auf den Reisterrassen von Yuanyang kennen, freuen Sie sich auf eine kurze Wanderung in die Tigersprungschlucht, kommen Sie in Kontakt mit der Naxi-Kultur und seien Sie gespannt auf das sagenumwobene Shangri-La. Als krönenden Abschluss Ihrer Südchina-Reise erkunden Sie die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Altstadt von Lijiang und radeln durch die kulturell und landschaftlich reizvolle Umgebung.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 517


DIAMIR Aktiv

China

Peking ll Jinshanling

Zauberberge und Reisterrassen 19 Tage Kultur-, Natur- und Wanderreise

Xian l

l Shanghai Huangshan l l Hangzhou

Ping’an l Dazhai l l Guilin Yangshuo l

CHNZUR

Fotos: Markus Walter (2), Sophie Streck (1), Archiv (9)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · 2 Zugfahrten · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 14 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 16xF, 4xM, 13xA Termine und Preise 27.10.16 – 14.11.16 2999 € 11.05.17 – 29.05.17 2799 € 25.05.17 – 12.06.17 2929 € 27.07.17 – 14.08.17 3119 € 10.08.17 – 28.08.17 3119 € 07.09.17 – 25.09.17 3149 € 14.09.17 – 02.10.17 3149 € 12.10.17 – 30.10.17 3149 € 26.10.17 – 13.11.17 3099 €

s Ideale Kombination aus Kultur und Wandern s Metropolen Shanghai und Peking (UNESCO) s Legendärer Westsee in Hangzhou s Malerische Karsthügellandschaft bei Guilin s Bambusfloßfahrt auf dem Yulong-Fluss s Besuch der Terrakotta-Armee (UNESCO) s Wanderung auf der Großen Mauer (UNESCO)

Zusatzkosten EZ-Zuschlag: 439 € – 569 € Rail & Fly: 79 € Teilnehmerzahl 8 – 18

Sie das Farbenspiel beim Sonnenaufgang. Von den Zauberbergen und Reisterrassen geht es zurück in die großen Städte: In Xian und Peking erleben Sie ein Potpourri aus UNESCO-Welterbestätten wie z. B. die Terrakotta-Armee, den Himmelstempel, den Sommerpalast, die „Verbotene Stadt“ sowie eine Wanderung auf der Großen Mauer. Kombinieren Sie die klassischen Sehenswürdigkeiten mit Wanderungen in den schönsten Landschaften Chinas! Seit Tausenden von Jahren ziehen Mönche, Gelehrte und Literaten zu Fuß durch das Reich der Mitte, um sich von seinen Landschaften inspirieren zu lassen. Auf ihren Spuren erleben Sie nicht nur eine der schönsten Seiten des Landes, sondern auch das authentische China mit seinem magischen Flair. Ihre Reise beginnt im Osten in der Weltmetropole Shanghai und führt Sie ins Huangshan-Gebirge mit seinen knorrigen Kiefern, bizarren Felsen und tiefhängenden Wolken. Am idyllischen Li-Fluss wandern Sie zwischen den malerischen Karstkegelbergen und entdecken das Gebiet abseits der Touristenmassen auf einer Floßfahrt. Erkunden Sie aktiv die grünen Reisterrassen von Longsheng und genießen

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 517

Hinweis Diese Reise wird von einem DIAMIR-Partner veranstaltet.

China Einzigartiges Sichuan 15 Tage Kultur- und Naturrundreise Tourcode: CHNESI Preis: ab 2799 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 8 – 16 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

283


DIAMIR Aktiv Gobi Zhangye

l

Wuwei

l l

Xining

China

Huang He

l Alashan Youqi l Jingtai l

Innere Mongolei – Kameltrekking in der Wüste Gobi 17 Tage Kameltrekking und Naturrundreise

Lanzhou

CHNGOB · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Tragetiere während des Trekkings · Reiseliteratur · 7 Ü: Hotel im DZ · 6 Ü: Zelt · 1 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 14xF, 13xM, 14xA Termine und Preise 25.05.17 – 10.06.17 4390 € 08.09.17 – 24.09.17 4490 € 10.05.18 – 26.05.18 4490 € Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-/Einzelzeltzuschlag: 330 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 14

s 6 Tage Kameltrekking in der Wüste Gobi s Ewige Sanddünenlandschaft, traumhafte Sternen­ himmel und spiegelglatte Wüstenseen s Heiliger See Yingderithu, höchster Dünengipfel Biluthu & buddhistisches Kloster Badain Jaran s Wanderung durch den Steinwald des Gelben Flusses s Farbenspiel im Zhangye-Danxia-Geopark

Im Südwesten der Gobi befindet sich die Badain Jaran, eine Sandwüste, welche mit den höchsten Sanddünen der Welt (über 400 m Höhe) und zauberhaften spiegelglatten Salzseen aufwarten kann. Schier unendlich scheint das Dünenmeer, welches sich Ihnen bei einem sechstägigen Wüsten­ trekking erschließt. Ausgehend von

284

Alashan Youqi erreichen Sie die Badain Jaran und wandern in Tagesetappen von 7 bis 14 km im Sandmeer der Gobi. Besteigen Sie unter anderem den höchsten Sandgipfel der Welt, von welchem Sie einen Rundblick auf sieben Wüstenseen genießen können – an einem von ihnen erwartet Sie am letzten Trekkingtag das von der Welt fast vergessene buddhistische Kloster Badain Jaran. Die Wanderung durch den Steinwald des Gelben Flusses (Huang He) sowie der Besuch des farbenprächtigen Zhangye-Danxia-Geoparks – beide abseits ausgetretener Touristenpfade – runden diese spektakuläre Reise optimal ab. Erleben Sie eine einmalige Wüstenerfahrung kombiniert mit ausgewählten Höhepunkten der Provinz Gansu.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 518


DIAMIR Pur

China • Kirgistan

Bischkek

Seidenstraße mit Taklamakan und Torugart-Pass 19 Tage Kultur- und Naturrundreise

lSong-Kul- Kucha l See l

Kashgar

l s

l Turfan l Dunhuang

l Khotan Muztagh Ata

l

Lanzhou

CHNSEI · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Inlandsflug Peking – Lanzhou · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · 3 Zugfahrten · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 12 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Zug (1. Klasse-Schlafwagen) · 3 Ü: Jurte · Mahlzeiten: 15xF, 12xM, 2xM (LB), 7xA

Fotos: Henning Jaeckisch (3), Konstanze Hauf (1), Archiv (8)

Termine und Preise 23.05.17 – 10.06.17 3990 € 05.09.17 – 23.09.17 4150 € 22.05.18 – 09.06.18 4090 € s Fahrt auf nördlicher und südlicher Seidenstraße s Oasen Turfan, Kucha, Khotan und Kashgar s Dunhuang: Mogao-Grotten (UNESCO) & Mond­sichelsee s Karakol-See mit Blick zum Muztagh Ata (7546 m) s Fahrt über den Torugart-Pass (3752 m) nach Kirgistan s Karawanserei von Tasch Rabat s Song-Kul-See und Gastfreundschaft der Nomaden

Begeben Sie sich auf die Pfade der sagenumwobenen Seidenstraße und auf eine große Reise entlang der historischen Nord- und Südroute der uralten Karawanenstraße von China bis nach Kirgistan! Von Lanzhou aus fahren Sie im Nachtzug nach Dunhuang, wo Sie die uralten Mogao-Grotten erkunden, bevor Sie den „singenden“ Dünen am Mondsichelsee lauschen. In Turfan warten historische Perlen wie die

Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 530 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 14

Ruinenstädte Gaochang und Jiaohe sowie die 1000-Buddha-Höhlen von Bezeklik auf Sie. Entlang der klassischen Nordroute gelangen Sie westwärts nach Kucha, entdecken dabei jahrtausendealte Handelstraditionen und erleben den Mythos Seidenstraße hautnah. Die Durchquerung der Taklamakan-Wüste bringt Sie nach Khotan auf die Südroute der Seidenstraße. Tauchen Sie ein in die alte uigurische Oasenstadt Kashgar und genießen Sie den Ausflug zum Karakol-See mit Blick auf den 7546 m hohen Muztagh Ata! Ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise, im wahrsten Sinne des Wortes, ist die Überquerung des Torugart-Passes (3752 m) auf dem Weg nach Kirgistan. Willkommen in diesem faszinierenden Gebirgsland! Erleben Sie die Gastfreundschaft der kirgisischen Nomaden. Nach einem Abstecher in das idyllische Hochtal und die alte Karawanserei von Tasch Rabat, findet diese Reise ihren grandiosen Abschluss beim Sonnenaufgang am Song-Kul-See mit Blick über das Jurtencamp und die kaum berührte, mit üppiger Flora und Fauna ausgestattete kirgisische Landschaft.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 518

285


DIAMIR Aktiv

Taiwan

Taipeh l l Jiufen l Yilan

Hehu anshan s Changhual l Hualien sl Alishan Tatajia‘anbu

Ilha Formosa – Zwischen Konfuzius und Jadeberg 16 Tage Kultur- und Trekkingrundreise

TAIAKT · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Campingausrüstung mit Schlafsack · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 10 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Hotel (einfach) · 1 Ü: Hütte im MBZ · 1 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 14xF, 3xM, 2xA Termine und Preise 17.12.16 – 01.01.17 3190 € 08.04.17 – 23.04.17 2990 € 30.09.17 – 15.10.17 3090 € 22.12.17 – 06.01.18 3290 € 24.03.18 – 08.04.18 3190 € Zusatzkosten Rail & Fly: 40 € EZ-Zuschlag: 650 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung. (Zuschlag für deutschspachig: 300 € p.P.), ab 5290 € inkl. Flug Anschlussprogramm Taiwan – 3 Tage Kenting Tourcode: TAIKEN ab 2 Personen, ab 210 € Schwierigkeit:

Taiwan Höhepunkte Taiwans 7 Tage Kulturrundreise Tourcode: TAIRND Preis: ab 1120 € exkl. Flug Teilnehmerzahl: 2 – 16 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

286

s Schöne Tour für Wander- und Kulturbegeisterte s Wanderungen auf wenig begangenen Wegen s Grotten und Wasserfälle in der Taroko-Schlucht s Heiße Thermalquellen bei Yilan s Gipfelsturm: Hehuan (3417m) & Jadeberg (3952m) s Hsuan-Kuang-Tempel am Sonne-Mond-See s Vulkanwanderung am Xiaoyoukeng Kaum einer kennt die verborgene Schönheit der Ilha Formosa – der schönen Insel – wirklich. Das hochmoderne Taipeh präsentiert sich im Kontrast aus Tradition und Moderne mit repräsentativen Bauten wie dem eindrucksvollen 101 Tower und uralten buddhistischen Tempeln. Im Inneren der Insel verstecken sich prachtvolle Naturlandschaften: gewaltige Bergschluchten, unzählige 3000er-Gipfel, tropische Regenwälder, heiße Quellen und idyllische Seen. Auf dieser Reise kombinieren Sie die attraktivsten Sehenswürdigkeiten mit

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 519

Fotos: Archiv (5)

Teilnehmerzahl 8 – 12

Trekkingrouten durch die wunderschönen Berglandschaften. Die atemberaubende Taroko-Schlucht durchwandern Sie auf den Spuren der Ureinwohner auf einem historischen Pfad. Am Berg Xiaoyoukeng erleben Sie vulkanische Aktivität und natürlich darf ein Besuch am zauberhaften SonneMond-See auf keiner Taiwanreise fehlen! Auf dem realen geografischen Höhepunkt der Reise genießen Sie den fantastischen Ausblick vom höchsten Berg Taiwans: dem Jadeberg mit seinen 3952 Metern.


Wissen öffnet Welten.

www.baedeker.com Mehr erfahren: Großartige Infografiken erklären Hintergründe und Zusammenhänge Mehr erleben und genieSSen: Infos aus erster Hand in aufwendigem Extra-Kapitel Mehr entdecken: Tolle Touren und Tipps für jede Interessen- und Stimmungslage


DIAMIR Pur

Südkorea

l Songnisan NP

Seoul l

l Andong Haeinsa l l Gyeongju Busan l

Best of Korea 11 Tage Kulturrundreise

Jeju

SKOBOK · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Reiseleitung · Inlandflüge Flüge Seoul – Jeju – Busab · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und öffentlichen Verkehrsmitteln · Alle Eintrittsgeldern laut Programm · 9 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 9xF, 2xA Termine und Preise 30.03.17 – 09.04.17 2599 € ** 08.04.17 – 18.04.17 2699 € ** 25.05.17 – 04.06.17 2499 € 12.10.17 – 22.10.17 2699 € * 21.10.17 – 31.10.17 2699 € * * Herbstlaubfärbung ** Kirschblüte Zusatzkosten Rail & Fly: 68 € EZ-Zuschlag: 675 € Optionaler Ausflug „Silla Reich“ (ab 15 Teilnehmern): 99 € Zubringerflug aus D kostenfrei: auf Anfrage Zubringerflug aus A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 20 – 33 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

s Ideal für den ersten Korea-Besuch s Termine zu Kirchblüte und Herbstlaubfärbung s Alte Traditionen in Hahoe und Andong s Busan mit Fischmarkt Jagalchi s Haeinsa-Tempel & Bulguksa-Tempel (beide UNESCO) s Vulkaninsel Jeju (UNESCO)

Südkorea – Land der Morgenstille und asiatischer Tigerstaat, Hüter konfuzianischer Tradition und Wirtschaftswunderland am östlichsten Rande Asiens. Entdecken Sie eine Welt, wie Sie sie noch nie gesehen haben. Begleiten Sie Ihren Reiseleiter zum UNESCO Weltkulturerbe Gyeongju, tausendjährige Hauptstadt der alten Silla-Dynastie, und erleben Sie den kraftvollen Puls einer Boomnation in Seoul, der modernen 11-MillionenMetropole am Rande der demilitarisierten Zone. Tauchen Sie ein in die Stille uralter buddhistischer Tempel

288

fernab hektischen Alltagslebens und spüren Sie den Stakkato-Takt der niemals schlafenden Großstadt. Korea bietet beides, hier bunte Nachtmärkte und Neon-Welten, dort unberührte Berglandschaften in herrlichen Nationalparks, sanft-grüne Reisfelder und malerische Küstendörfer. Lassen Sie sich zum Verweilen einladen und im nächsten Augenblick von der Lebensfreude Ihres Gastlandes fortreißen. Korea ist Asien zum Anfassen – ein wahrhaft unvergessliches Reiseerlebnis!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 519


DIAMIR Pur

Südkorea • Japan Historische Kaiserreiche im fernen Osten 16 Tage Kultur- und Naturrundreise

Nikko l Tokio l l Fuji-Hakone-NP Kamal kura Kyoto Seoul Okayama l l Nara l Songnisan NP l l l Gyeongju l Hiroshima Busan l l Hakata

SKOJAP · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und öffentlichen Verkehrmitteln · Fahrt Busan – Hakata mit dem Trag­ flächenboot · Alle Eintrittsgelder laut Programm · 14 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 14xF

Fotos: Steffen Wetzel (6), Markus Recknagel (1), Archiv (3)

Termine und Preise 24.03.17 – 08.04.17 4699 € * 07.04.17 – 22.04.17 4699 € * 21.05.17 – 05.06.17 4399 € 06.10.17 – 21.10.17 4599 € ** 20.10.17 – 04.11.17 4599 € *** * Kirschblüte in Japan ** Herbstlaubfärbung in Südkorea *** Herbstlaubfärbung in Japan Zusatzkosten Rail & Fly: 68 € EZ-Zuschlag: 1095 € Ausflugspaket Nikko & Kyoto (ab 15 Teilnehmern): 230 € Japanischer Abend (ab 20 Teiln.): 120 € Zubringerflug aus D kostenfrei: auf Anfrage Zubringerflug aus A/CH: auf Anfrage Zuschlag Business Class: ab 1800 € Zuschlag Premium Economy Class: ab 750 € Zusätzliche Ü in Seoul / Tokio: auf Anfrage

s Außergewöhnliche Länderkombination mit Stil s Zauberhafte Nationalparks Songnisan und Gayasan s Gyeongju, einstige Hauptstadt der Silla-Dynastie s Tragflächenbootsfahrt von Südkorea nach Japan s Japan mit dem Hochgeschwindigkeitszug s Geschichtsträchtiges Hiroshima und Miyashima s Tempel, Zenklöster, Steingärten in Kyoto und Nara Die Kombination dieser Länder verspricht einen faszinierenden Einblick in die Kultur, Geschichte, Gegenwart und die wunderschönen Landschaften der ehemaligen Kaiserreiche – hier, wo alte Kultur und westlicher Lebensstil ein harmonisches Miteinander bilden. Die Reisetermine wurden in die schönsten Jahreszeiten gelegt: Im Frühling erleben Sie die prachtvolle Kirschblüte, im Herbst die farbenfrohe Laubfärbung. Südkorea, das „Land der Morgenstille“ überrascht mit prunkvollen Palästen, herr­ lichen Gärten und einer jahrtausende­alten Kultur. Von hier ist es nur ein Katzensprung über das japanische Meer nach Japan. Starten Sie in Hiroshima, dem Schauplatz des

Teilnehmerzahl 12 – 28 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe). ersten Atombombenabwurfs. Auf der verträumten kleinen Insel Miyajima am berühmten Schreintor tauchen Sie ein in das alte Japan. Dem ehemaligen japanischen Kaiserreich begegnen Sie auf Ihrer Reise in Kyoto und Nara, wo Sie durch buddhistische Tempel, Zenklöster und zauberhafte Gärten streifen. Der Inbegriff Japans schlechthin ist der Berg Fuji-san (3776 m), den Sie im Fuji-Hakone-Nationalpark bewundern können. Zum Abschluss der Reise be­­finden Sie sich inmitten ultramoderner architektonischer Meisterwerke in der Megacity Tokio.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 519

Japan Höhepunkte von Süd nach Nord 13 Tage Kultur- und Naturrundreise Tourcode: JAPFUJ Preis: ab 3899 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 12 – 28 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

289


DIAMIR Pur Fujisan

Japan

l Tokio

s

l Kyoto l

Land des Lächelns 11 Tage Kulturrundreise

Osaka

l Hiroshima

JAPKUL · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16)