Page 1

Natur- und Kulturreisen 路 Trekking 路 Safaris 路 Fotoreisen 路 Expeditionen


DIAMIR-Globetrottertage Besuchen Sie unser großes DIAMIR-Reisefest, welches traditionell am ersten Oktoberwochenende stattfindet. Mit einem Vortragsprogramm aus weit mehr als 120 Vorträgen stehen die Globetrottertage unter dem Motto „In zwei Tagen um die Welt“. Ein spannendes Rahmenprogramm rund um das Thema Reisen, kulinarische und musikalische Köstlichkeiten aus aller Welt, persönliche Beratung durch unsere Reiseleiter und Länder-Spezialisten sowie Fremdenverkehrsämter, Airlines, Outdoor-Ausrüster, Reiseverlage und Fotohersteller garantieren ein buntes Wochenende. 30.09. – 01.10.2017 15. Globetrottertage in Dresden mit Partnerland Kanada 22.10.2017 1. Globetrottertage Leipzig (Rathaus Markkleeberg) 18.11. – 19.11.2017 Wunderfalke-Festival inkl. 1. Globetrottertage Bad Tölz Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Alle Infos unter: www.globetrottertage.de

DIAMIR auf Messen und Festivals Auch 2017/18 sind wir wieder auf zahlreichen Reisemessen, Reise-, Outdoor- oder Fotofestivals vertreten – sicher auch in Ihrer Nähe! An unserem Messestand können Sie sich von unseren erfahrenen Spezialisten beraten lassen oder Reisen direkt buchen. Auf einigen Messen und Vortragsfestivals präsentieren wir ausgewählte Reisen in packenden Vorträgen. Alle Messe- und Vortragstermine finden Sie stets aktuell im Internet, die wichtigsten hier in dieser Übersicht: 30.09. – 01.10.2017 14.10.2017 22.10.2017 27.10. – 29.10.2017 28.10. – 31.10.2017 04.11. – 05.11.2017 10.11. – 12.11.2017 11.11. – 12.11.2017 11.11. – 12.11.2017 16.11. – 19.11.2017 18.11. – 19.11.2017 18.11. – 19.11.2017 18.11. – 19.11.2017 22.11. – 26.11.2017 05.01. – 07.01.2018 07.01.2018 11.01. – 14.01.2018 13.01. – 21.01.2018 20.01. – 21.01.2018 25.01. – 28.01.2018 26.01. – 28.01.2018 04.02.2018 07.02. – 11.02.2018 21.02. – 25.02.2018 02.03. – 04.03.2018 07.03. – 11.03.2018 18.03.2018 23.03. – 25.03.2018 23.03. – 25.03.2018 10.05. – 13.05.2018 09.06. – 10.06.2018

Globetrottertage Dresden Kölner AlpinTag Globetrottertag Leipzig (Rathaus Markkleeberg) GDT Internationales Naturfotofestival Lünen Reisen & Caravan Erfurt Wunderwelten Friedrichshafen Weitsicht Darmstadt Photo + Adventure Wien Alpinmesse Innsbruck 14. Fernweh Festival Erlangen Wunderfalke-Festival Bad Tölz Wunderfalke-Festival inkl. 1. Globetrottertage Bad Tölz ReiseSalon Wien Touristik & Caravaning Leipzig Reisen & Caravaning Chemnitz Michael Martin Show – Muffathalle München FERIEN Messe Wien CMT Stuttgart FernwehFestival Göttingen FESPO Zürich Reisemesse Dresden Michael Martin Show – Muffathalle München REISEN Hamburg f.re.e München 20. Thüringer Dia-Festival „Weltsichten“ in Bad Blankenburg ITB Berlin Michael Martin Show – Muffathalle München Freiträumer-Festival Plauen/Vogtland Norddeutsche Naturfototage Waren/Müritz 20. Internationale Fürstenfelder Naturfototage Photo + Adventure Duisburg


Fotos Titel: Thomas Kimmel (3), Markus Walter (1) | Diese Seite: Thomas Kimmel (1), Markus Walter (1)

Liebe Reisefreunde,

seit den Anfängen von DIAMIR vor 18 Jahren in einer Garage am Stadtrand Dresdens hat sich eine Menge getan. Dass wir mittlerweile über 10.000 Reisegäste pro Jahr betreuen dürfen, hätte damals keiner geahnt und in welch verborgene Regionen der Welt unsere Reisen inzwischen vorstoßen, niemand zu träumen gewagt. Und was für extravagante Unterkünfte wir auf unseren Komforttouren ansteuern, konnte sich in unserer Garage damals wohl erst recht niemand vorstellen… Doch wie im Kleinen in unserer Firma, hat sich auch die Welt in den letzten 18 Jahren stark verändert. Unser Leben wird heute immer mehr durch Digitalisierung, elektronische Medien und das Internet bestimmt. Waren um die Jahrtausendwende zur Reiseplanung noch langwierige Recherchen erforderlich, so kann man heute per Knopfdruck scheinbar sämtliche nur denkbaren Informationen beziehen, Online-Bewertungen und Internet-Foren gelten als Qualitätsindikator und Preissuchmaschinen unterbieten sich gegenseitig mit immer verrückteren Rabatten. Diese Entwicklung ist an uns nicht vorbeigegangen. Auch wir bedienen uns für die bestmögliche Vorbereitung Ihres Traumurlaubs aller Segnungen der modernen Technologie. Der wichtigste Baustein für Ihre schönsten Tage im Jahr sind jedoch nach wie vor unser Fachwissen und unsere Expertise, die unsere mehr als 100 Länderexperten in unzählbar vielen Reisen in unsere Zielgebiete über Jahrzehnte hinweg aufgebaut haben! Wer die Welt wirklich sehen und bereisen möchte, sollte sich nicht nur auf Pop-Up-Meldungen und #Hashtags verlassen, noch weniger von Bewertungsportalen und anonymen Forenschreibern treiben lassen. Die Vielschichtigkeit des Lebens zeigt sich nur denen, die vor Ort sind, Fragen stellen und sich wachen Auges umsehen.

Wir sind gereist! Alle! Viel! Und mit wachen Sinnen! Und wir versprechen Ihnen, basierend auf unserem eigenen Erfahrungsschatz bestmögliche Reiseerlebnisse zu einem für alle Seiten fairen Preis zu organisieren. Wir treten für faire Beziehungen zu unseren Partnern in über 120 Zielländern ein, bezahlen anständig für gute Fahrzeuge und saubere Hotels und sind fest davon überzeugt, so ein langfristig attraktives Geschäftsmodell entwickelt zu haben – zu Ihrem und zu unserem Vorteil! Deshalb sind unsere Reisen auch nicht im Schnäppchenticker zu finden, stoßen in Regionen vor, die man in den meisten Foren vergeblich suchen wird und greifen auch auf Unterkünfte zurück, die bei Tripadvisor noch gar nicht aufgeführt sind. Vor allem aber sind sie mit ganz viel Liebe zum Detail, Enthusiasmus und Herzblut ausgearbeitet worden! Und so laden wir Sie ein, diesen Katalog durchzublättern, zu verweilen und sich von echten Traumreisen zu Reiseträumen verführen zu lassen! Natürlich ist und bleibt das Internet auch für uns ein weiterhin wichtiges Medium. Mit Erscheinen dieses Katalogs möchten wir Ihnen die neue DIAMIR-Website präsentieren. Unsere Programmierer und Produktmanager haben viele Ideen und noch mehr Energie in unsere neue Webpräsenz gesteckt und wir freuen uns, wenn Ihnen der neue Internetauftritt ebenso gut gefällt wie uns. Doch am allermeisten freuen wir uns, wenn Sie sich über das Kontaktformular, per Mail oder auch ganz altmodisch per Telefon bei uns melden und wir Sie auf eine erlebnisreiche Reise in die weite Welt mitnehmen dürfen. Denn das ist es, wofür wir alle hier bei DIAMIR arbeiten und leben: #stattträumenselbsterleben! Mit Fernweh im Blut, Ihr Jörg Ehrlich, Thomas Kimmel und Markus Walter sowie das gesamte DIAMIR-Reiseteam

1


Inhalt Amerika

Afrika & Arabische Welt

Argentinien 42-44, 49-51, 70, 75, 400-401 Patagonien & Feuerland 42, 44, 49, 51 Belize 53, 73 Bolivien 26, 39-41, 52, 402 Brasilien 26, 36-39, 74, 76 Chile 42-49, 52, 68-69, 75, 400-402 Patagonien & Feuerland 42-49, 68-69, 75 Costa Rica 53, 56-57, 71 Dominikanische Republik 66 Ecuador 27-31, 74, 404 Galápagos 27, 29 El Salvador 53 Französisch-Guyana 35 Guatemala 53-54 Guyana 35 Honduras 53-54 Kanada 85-81, 93-95 Kolumbien 32-33, 74, 76 Kuba 56, 62-65, 72 Mexiko 53, 58-61, 404 Nicaragua 53-55 Panama 53, 73 Peru 22-26, 52, 74, 403 Suriname 35 USA 80-85, 92-95 Alaska 84-85, 93-94 Hawaii 80 Venezuela 34, 74, 76

Algerien 104-105 Angola 187 Ägypten 108 Äquatorial-Guinea 132 Äthiopien 133, 135-143, 177 Bahrain 118 Benin 126-127, 134 Botswana 182-183, 189, 194-202, 208-209, 212-215 DR Kongo 131-132, 135 Djibouti 142, 177 Elfenbeinküste 134 Eritrea 133 Gabun 130, 135 Gambia 125 Ghana 126-127, 134 Guinea 132 Guinea-Bissau 132 Israel 110-111 Jordanien 112-113, 121 Kamerun 128, 135 Kapverden 122-123 Katar 118 Kenia 156-162, 175-176 Kuwait 118, 121 Lesotho 205 Madagaskar 218-225, 228 Malawi 133, 178-179, 213 Marokko 99-103, 120, 398 Mauretanien 98 Mauritius 223-224, 229 Mayotte 228 Mosambik 133, 184-185, 217 Namibia 186-197, 201, 208-209, 212-217 Oman 114-117, 121 Republik Kongo 132, 135 Réunion 224-227, 229 Ruanda 144-149, 166, 176 Sambia 178-180, 189, 198-199, 214, 217 Sao Tomé 129 Senegal 124-125, 132, 134 Seychellen 146, 158, 229 Sierra Leone 134 Simbabwe 182-183, 194-209, 213-214 Somaliland 133 Südafrika 183-184, 203-211 Sudan 107-109, 133 Swasiland 184, 203-205 Tansania 133, 148, 152-175 Sansibar 138, 175 Togo 126-127, 134 Tschad 106, 132 Uganda 145-151, 166, 176 Vereinigte Arabische Emirate 117-118 Zentralafrika 128, 135

ab Seite 20

Antarktis & Arktis ab Seite 377

Antarktis 385 Grönland 377-379, 386 Jan Mayen 387 Kanadische Arktis 386 Nordpol & Franz-Josef-Land 388 Russische Arktis 388-389 Spitzbergen 380-381, 387-388

2

ab Seite 96


Asien

Europa

Armenien 297-300, 306-307, 398 Bhutan 247, 266-271 China 267, 272-276, 415 Georgien 294-297, 306-307, 406-407 Indien 235-247, 399, 408-409 Indonesien 338-343, 405 Iran 300-307, 397, 407 Japan 281-285 Kambodscha 324-327, 330, 335 Kasachstan 306-307, 311, 414 Kirgistan 306-307, 314-317, 414-415 Laos 324-325 Malaysia 336-337, 343 Malediven 246 Mongolei 278-279 Myanmar 332-335 Nepal 247-273, 410-412 Pakistan 318-320, 413 Russland 286-293, 397, 406-407 Kamtschatka 286-289 Sri Lanka 232-236, 246 Südkorea 280-281 Tadschikistan 312-314 Taiwan 277 Thailand 331, 335 Tibet 264-265, 267-274 Türkei 399 Turkmenistan 306-309 Usbekistan 306-307, 310 Vietnam 324-329, 335

Deutschland 368, 396 Finnland 382 Frankreich 395 Grönland 377-379 Island 372-377, 387 Italien 366, 369, 395 Norwegen 370-371 Österreich 368-369, 394-395 Polen 367 Portugal 360-362 Azoren 360-361 Madeira 362 Schweden 383 Schweiz 394-396 Slowakei 367 Spanien 363-365 Mallorca 364 La Gomera 365 Spitzbergen 380-381

Foto: Jörg Ehrlich

ab Seite 230

Ozeanien ab Seite 344

Australien 346-351 Französisch-Polynesien 355 Neuseeland 346-349, 352-353 Papua-Neuguinea 354 Südsee 356-357

ab Seite 358

Expeditionen ab 390

Schwierigkeitsgrade und alle Gipfel im Überblick Expeditionsleiter Expeditionsvorbereitung, Alpinkurse Skitourenkurse, Skitouren Skitourenreisen, Skiexpeditionen Bergexpeditionen

390-391 392-393 394-395 396-397 398-399 400-415

Sonstiges ab Seite 417

Informationsteil 417-585 Schulferien-Kalender 586 Visa-Dienst 587 Allgemeine Reisebedingungen 588-589 Versicherungsangebote 590 Tourenliste 591 Reiseanmeldung 592

3


Die DIAMIR-Reisewelt Um Ihnen Ihre Urlaubssuche zu erleichtern, haben wir unser vielfältiges Reiseangebot in folgende Reisekategorien eingeteilt. Jede Reise ist einer Kategorie zugeordnet und das charakterisierende Symbol ist auf jeder Reiseseite angegeben und kann auch im Internet gefiltert werden.

DIAMIR Explorer DIAMIR Explorer ist wie geschaffen für Abenteurer und Neugierige, die zu attraktiven Preisen reisen möchten, gegebenenfalls mit englischsprachiger Tourenleitung oder sogar in einer internationalen Gruppe. Da sie mit einer Vielzahl von Reiseterminen und oft schon ab 2 Personen angeboten werden, versprechen diese Reisen größtmögliche Planungssicherheit. Die Unterkünfte sind zweckmäßig, der Transport zum nächsten Tagesziel erfolgt in regionaltypischen Fahrzeugen. Auch dadurch ergeben sich immer wieder intensive Begegnungen mit den Einheimischen und anderen Reisenden sowie authentische Erlebnisse und Entdeckungen. Unsere Explorer-Touren werden meist ohne Langstreckenflug angeboten, um Ihnen für die Anreise sowie für Vor- und Nachprogramme größtmögliche Flexibilität zu verschaffen. Den Flug und individuelle Verlängerungswünsche buchen wir Ihnen auf Wunsch natürlich gern nach Ihren Vorstellungen und entsprechenden Verfügbarkeiten hinzu.

DIAMIR Pur Der Name verrät es, das große Reiseportfolio zeigt es: DIAMIR Pur umfasst unser klassisches Reiseangebot. Die Kleingruppenreisen stellen seit der Gründung von DIAMIR das Kernprodukt dar, werden stetig ausgebaut und erweitert. Der rote Faden dieser Reisen: Sie verbinden intensive Kultur- und Naturerlebnisse mit nachhaltigen Begegnungen. In kleinen Gruppen mit maximal 6 bis 14 Gästen ermöglichen die Touren tiefe Einblicke in die reichhaltige Kultur sowie in die Sitten und Gebräuche der besuchten Regionen. Auch das intensive Entdecken der Naturschönheiten des Reiselandes steht im Mittelpunkt. Oft reisen Sie auf außergewöhnlichen Routen und lernen dank Ihres meist deutschsprachigen Reiseleiters Ihr Reiseland noch intensiver kennen. Er lässt Sie ein Land so erleben, wie es wirklich ist, und ist damit ein Garant für den Erlebniswert einer DIAMIR Pur-Reise. Die kleinen Gruppengrößen ermöglichen Ihnen zudem einen nachhaltigen Zugang zu den Einheimischen und zu den Natur- und Kulturwundern unserer Erde. Viele Pur-Reisen führen wir bereits ab 4 Teilnehmern durch – das bedeu-

4

tet erhöhte Planungssicherheit für Sie. Passende individuelle Verlängerungsprogramme vom erholsamen Badeaufenthalt bis hin zur spannenden Safari bieten wir Ihnen gern an.

DIAMIR Aktiv Per pedes, per Rad, im Hundeschlitten, auf dem Kamelrücken: Es gibt vielfältige Möglichkeiten, ein Reiseland aktiv zu erkunden. Und genau dies ist die Stärke von DIAMIR Aktiv – ohne dabei von den Gästen sportliche Höchstleistungen zu verlangen. Die Wanderreisen umfassen kurze bis mehrstündige Tagestouren auf leichten bis mittelschweren Passagen. Die zwischen den aktiven Etappen liegenden Tage lassen Zeit für die Erkundung der Etappenziele. Unsere Trekkingtouren sind konditionell anspruchsvoller als Wanderreisen. Man ist mehrere Tage am Stück unterwegs und wandert von Unterkunft zu Unterkunft oder übernachtet in Zelten. Alle DIAMIR Aktiv-Reisen werden durch einen kompetenten Tourenleiter geführt, der sich zugleich als Kenner der Region auszeichnet. Bei den Trekkingtouren sorgen fast immer Träger oder Tragtiere für den Transport Ihres Hauptgepäcks und der Ausrüstung, so dass Sie nur mit einem leichten Tagesrucksack unterwegs sind. Besondere Aktivitäten und Erlebnisse erwarten Sie auch bei unseren Huskytouren, Kameltrekkings oder Radreisen. Der jeweilige Schwierigkeitsgrad gibt Ihnen dabei Auskunft über die zu erwartenden Anforderungen der einzelnen Touren.

DIAMIR Komfort Sie reisen gern stilvoll und bestens umsorgt? Dann lassen Sie sich verzaubern von einzig­ artigen Begegnungen und besonderen Momenten in kleiner Gruppe – dafür sorgen die DIAMIR-Reiseexperten schon bei der Planung und Ihr Reiseleiter später vor Ort. Unsere Komfortreisen sind als komplettes „Rundum-sorglos-Paket“ konzipiert – von der Anreise über besondere Unterkünfte und exklusive Erlebnisse bis hin zum bestmög­ lichen Transportmittel. Das Reisetempo ist eher entspannt, damit Sie die Besonderheiten der einzelnen Stopps in Ruhe entdecken und die Annehmlichkeiten der Unterkünfte genießen können. Freiräume für eigene Erkundungen oder für ein Abendessen zu zweit sind dabei immer wieder vorgesehen – Sie entscheiden mit, wie viel Individualität Sie wünschen. Den individuellen Abschluss Ihrer Komfortreise bietet das von unseren Länderexperten ausgewählte passende Verlängerungsangebot, welches wir Ihnen bei vielen Reisen optional vorschlagen – zum Beispiel eine erholsame Auszeit am Meer.

DIAMIR Expeditionen Große Abenteuer und Herausforderungen kombiniert mit einmaligen Erlebnissen sind die Kennzeichen all unserer Expeditionsreisen, die zu zahlreichen berühmten, aber auch zu weniger bekannten Gipfeln rund um den Globus führen. Eine Bergexpedition erfordert stets eine besondere Vorbereitung, vor allem aber ein gewisses Maß an nachweisbarem Können und Bergerfahrung sowie bestimmte körperliche Voraussetzungen der Teilnehmer. Dazu zählt zum Beispiel Erfahrung im Umgang mit Eispickel und Steigeisen. Diese Kenntnisse können in einem unserer Expeditionsvorbereitungskurse in den Alpen erlernt und gefestigt werden. Expeditionsreisen können wir nur nach sorgfältiger Auswahl der Teilnehmer durchführen, und oft ist ein Vorbereitungstreffen obligatorisch. Weitere InformatioExpeditionen & Bergtouren nen zu unseren Expeditionen finden Sie ab Seite 390 und das komplette Angebot im Spezialkatalog Expeditionen & Bergtouren. Ausbildungskurse · Alpentouren · Expeditionen & Bergtouren weltweit

DIAMIR Expeditionskreuzfahrten Kleine Schiffe – große Erlebnisse. Der Fokus unserer einzigartigen Expeditionskreuzfahrten liegt auf intensiven, nachhaltigen Natur- und Kulturerlebnissen. Tierbeobachtungen und Naturschätze sowie Besuche abgelegener Siedlungen oder spezieller Sehenswürdigkeiten stehen im Mittelpunkt. Die Reisevielfalt ist groß und reicht vom aktiven Erlebnis in der Arktis und Antarktis über Fotoreisen bis hin zu Multiaktiv-Abenteuern. Moderne Schiffe mit entsprechender Eisklasse dienen in den abgelegenen Polar­regionen als „schwimmende Hotels“ – komfortabel ohne unnötigen Luxus, aber mit schmackhafter Vollverpflegung. Die kleinen bis mittelgroßen Schiffe bieten dabei entscheidende Vorzüge: Sie ermöglichen viel intensivere Erlebnisse und sind in den sensiblen Ökosystemen der Arktis und Antarktis von unschätzbarem Vorteil! Ihren Wissensdurst stillt unser fachkundiges und qualifiziertes Expertenteam – an Bord und während der Ausflüge, aber auch schon bei der Reiseplanung. Unser umfangreiches Angebot an Expeditionskreuzfahrten finden Sie im entsprechenden Spezialkatalog.

ExpeditionsKreuzfahrten 2018/2019

Arktis · Spitzbergen · Grönland · Antarktis


Foto: Jörg Ehrlich

DIAMIR Fotoreisen Reisen und Fotografieren sind die perfekte Kombination. Bei unseren Fotoreisen haben wir Programm, Ablauf und Organisation ganz auf die Bedürfnisse von Fotografen abgestimmt. In einer kleinen Gruppe Gleichgesinnter sind Sie zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort – um die besten Lichtverhältnisse zu nutzen, verschiedene Perspektiven zu wählen oder den Moment in An- und Abwesenheit von Menschen einzufangen. Begleitet und geleitet werden Sie von einem erfahrenen und begeisterten Fotografen. Er gewährleistet die individuelle fotografische Betreuung und informative Bildbesprechungen. Der örtliche Reiseleiter wiederum ermöglicht intensive Begegnungen mit Menschen und der Kultur des bereisten Landes. Die DIAMIR Fotoreisen sprechen alle Foto­ enthusiasten an – ambitionierte Anfänger ebenso wie Fortgeschrittene oder Profis. Wir übernehmen den Organisationsaufwand der Fotoreise, Sie können sich ganz auf Kamera, Motive und Ihre Kreativität konzentrieren!

AFRIKA | ASIEN | AMERIKA | EUROPA | OZEANIEN | ARKTIS & ANTARKTIS

Eine große Auswahl an Fotoreisen bieten wir Ihnen im 80-seitigen Spezialkatalog Fotoreisen.

DIAMIR Familien­ reisen Familienreisen mit DIAMIR bedeutet: die Welt mit Kinderaugen zu erleben! Kinder sind wissbegierig und offen für alles. Die Vielfalt unserer Erde, fremde Sprachen und Kulturen erschließen sich ihnen aus ganz anderen Perspektiven – das bereichert auch das Erlebnis der Erwachsenen. Lernen Sie Land und Leute gemeinsam mit Ihren Kindern kennen! Von Eltern für Eltern und ihre Kinder konzipiert, berücksichtigen die Familienreisen alle wichtigen Aspekte einer gemeinsamen Entdeckungstour. Die Reisetermine liegen in der Ferienzeit und berücksichtigen jeweils optimale Reisezeiträume. Die Unterkünfte entsprechen bestmöglich den Bedürfnissen von Familien. Erfahrene Reiseleiter sorgen bei den Gruppenreisen für Orientierung und kindgerechte Vermittlung der Besonderheiten vor Ort. Sie bringen ihren großen und kleinen Gästen die Kultur und Natur nahe und ermöglichen spannende Begegnungen mit den Einheimischen. Bei Selbstfahrerreisen sind eine familiengeeignete Fahrzeuggröße und die Sicherheitsausstattung wichtige Grundlagen. Die Reisebeschreibung beantwortet alle Fragen, die für die Planung einer Familienreise relevant sind. Reiseideen und Angebote zum Reisen in Familie finden Sie im Spezialkatalog Familienreisen.

Familienreisen 2018

Kleingruppenreisen · Individualreisen · Reisebausteine · Unterkünfte · Flüge

DIAMIR Sonder­reisen Jedes Jahr führen wir exklusive Sondertouren durch. Ganz besonders macht eine solche Reise ein spezielles Fest oder Ereignis, die gemeinsame Konzeption und Begleitung durch einen herausragenden Reiseleiter und Kenner von Land, Leuten und Kultur. Nur zu einem Reisetermin im Jahr und als Kleingruppe durchgeführt ist Exklusivität und Einzigartigkeit garantiert. Ergreifen Sie die Chance, gemeinsam mit DIAMIR etwas ganz Besonderes zu erleben. Tauchen Sie tief in die Kultur des Gastlandes ein und genießen Sie intensive Begegnungen mit den Einheimischen. Die Details einer jeden Sonderreise – zum Ereignis, Fest, Reiseleiter und Termin – erfahren Sie in der detaillierten Reiseausschreibung. Das Thema der Reise stellt den Reiseschwerpunkt dar und bestimmt damit einem roten Faden gleich den Reiseablauf. Sonderreisen werden auch über das Jahr ins Programm aufgenommen, ein regelmäßiger Blick auf unsere Website oder in unseren Newsletter lohnt sich deshalb. Dort informieren wir Sie stets über alle Neuigkeiten.

DIAMIR Individuell Nutzen Sie unsere Erfahrung und die Möglichkeiten unserer breiten Auswahl an Reisebausteinen, Unterkünften sowie Mietwagenund Camper-Angeboten, um Ihre ganz persönliche Traumreise zusammenzustellen! Wenn Sie hingegen ein fertig ausgearbeitetes, in sich geschlossenes Reisekonzept bevorzugen, sind unsere Selbstfahrertouren und Privatreisen ideal: Allein, zu zweit oder gemeinsam mit Familienangehörigen, Freunden oder Bekannten begeben Sie sich auf große Entdeckungstour. Vielleicht möchten Sie aber auch Ihre gebuchte Kleingruppenreise ganz individuell erweitern und verlängern? Unsere Experten stehen Ihnen bei der Planung mit Rat und Tat zur Seite.

5


Reisen mit DIAMIR Gruppenreisen Exklusive Kleingruppenreisen in über 120 Länder, spannende Länderkombinationen und Termine zur besten Reisezeit stehen Ihnen in diesem Katalog und im Internet zur Auswahl. Die wichtigsten Informationen einer jeden Reise inkl. Kurzbeschreibung, Anreise, Unterkunftsart und Schwierigkeitsgrad finden Sie auf den folgenden Farbseiten. Alle Details einer jeden Reise haben wir im Infoteil ab Seite 417 für Sie zusammengefasst. DIAMIR Individuell Stellen Sie sich Ihre ganz individuelle Traumreise zusammen oder verleihen Sie Ihrer Kleingruppenreise durch ein Vor- oder Nachprogramm eine besonders persönliche Note. Dafür haben wir ein umfassendes Angebot an Reisebausteinen, Miet­wagen- und Campertouren für Selbstfahrer sowie Unterkünften ausgearbeitet. Teilen Sie uns dazu einfach Ihren Reisezeitraum, Anzahl der Reisenden, Urlaubsbudget und Ihre Interessen mit. So können wir Ihnen einen passenden Reisevorschlag unterbreiten. DIAMIR PRIVAT Sie möchten eine unserer Kleingruppenreisen ausschließlich mit Familienangehörigen, Freunden oder Bekannten durchführen? Dann ist DIAMIR PRIVAT genau die richtige Wahl. Es bietet Ihnen zudem die Möglichkeit, zum individuell geplanten Termin auf Reisen zu gehen. Bei einem Großteil unserer Kleingruppenreisen gibt es die Option DIAMIR PRIVAT bereits. Bitte achten Sie auf die mit diesem Zusatz gekennzeichneten Reisen. Eine Durchführung ist bereits ab 2 Personen möglich. Zubuchertouren Es macht Ihnen Spaß, sich auf Englisch zu verständigen und eine internationale Reisegruppe bereichert Ihr Reiseerlebnis? Dann sind unsere Zubuchertouren genau das Richtige für Sie! Diese werden von sorgfältig ausgewählten Partnern vor Ort entsprechend unserer Maßstäbe konzipiert und durchgeführt. Die Gruppen bestehen daher nicht exklusiv aus DIAMIRGästen. Zubucherreisen sind entsprechend gekennzeichnet.

6

den. Nehmen Sie dazu mit unserem Vertriebsteam unter vertrieb@diamir.de Kontakt auf. Unterkünfte Wir achten sehr auf eine gleichbleibend hohe Qualität der Unterkünfte. Bei der Vielzahl der angebotenen Länder und Kulturkreise liegt es in der Natur der Sache, dass auch der Standard der Unterkünfte Unterschiede aufweist. Für alle „normalen“ Hotelübernachtungen gilt als Richtlinie: ordentliche, saubere Zimmer mit Dusche/WC, jedoch ohne Luxus. In abgelegenen Gegenden übernachten Sie teilweise auch in sehr einfachen Pensionen oder Hütten Einheimischer, was zu leichten bis starken Einschränkungen beim Komfort führen kann. Außerdem gibt es Touren, bei denen im Zelt oder in Berghütten übernachtet wird. Genauere Informationen finden Sie in den Reiseausschreibungen.

Zudem können Sie sich über die Reiseerlebnisse anderer Reisegäste informieren und sind selbst herzlich eingeladen, einen Reiseoder Bildbericht zu verfassen! DIAMIR-Shop Unser kleiner Online-Shop bietet neben hochwertiger Trekking- und Expeditionsausrüstung auch praktische Reiseutensilien sowie spannende Reiseliteratur. www.diamir-shop.de Professionelles Know-how Seit vielen Jahren ist es uns ein wichtiges Bedürfnis, Reiseerfahrungen und Wissen in Arbeitsgemeinschaften einzubringen, an Spezialisten-Programmen teilzunehmen und die Qualität unserer Reisen durch den Erfahrungsaustausch mit Fluggesellschaften, anderen Reiseveranstaltern und örtlichen Leistungsträgern stets weiter zu verbessern. DIAMIR ist aktives Mitglied folgender Vereinigungen:

Reiseverlängerung Auf passende Vor- und Nachprogramme weisen wir direkt bei der jeweiligen Reiseausschreibung im Katalog und im Internet hin. Ihre Verlängerung können Sie sich zudem aus unserem umfangreichen DIAMIR-IndividuellAngebot auch selbst zusammenstellen. Und für ganz spezielle Verlängerungswünsche teilen Sie uns einfach Ihre konkreten Vorstellungen mit – wir finden garantiert die passende Lösung! Alleinreisende / halbe Doppelzimmer Für Alleinreisende besteht die Möglichkeit, das Zimmer oder Zelt mit einem gleichgeschlechtlichen Mitreisenden zu teilen. Da dies davon abhängt, ob sich ein gleichgesinnter Teilnehmer findet, können wir halbe Doppelzimmer leider nicht garantieren. Bitte beachten Sie, dass wir nur dann halbe Doppelzimmer vergeben, wenn dies auf/bei der Reiseanmeldung ausdrücklich vermerkt/ausgewählt wurde. Aufgrund der gegenwärtigen Rechtslage sind wir in jedem Fall gezwungen, Ihnen zunächst den gesamten Einzelzimmerzuschlag in Rechnung zu stellen. Sollte sich bis ca. 4 Wochen vor Reisebeginn ein Doppelzimmerpartner finden, bekommen Sie den Zuschlag selbstverständlich gutgeschrieben.

DIAMIR-Partner Um Ihnen ein möglichst breites Spektrum an außergewöhnlichen Touren anbieten zu können, haben wir einige Reisen von ausgesuchten Partnern im Programm. Bei diesen Touren gelten ausschließlich die Geschäftsbedingungen des jeweiligen Partner-Reiseveranstalters. Gutscheine und Frühbucherrabatte können nicht angerechnet werden.

Beratung

DIAMIR-Sondergruppenreisen Sie möchten selbst eine Reise für eine Gruppe ab 10 Personen organisieren? Unsere Länderexperten lassen Ihre individuellen Wünsche in enger Abstimmung mit Ihnen Wirklichkeit wer-

www.diamir.de Hier finden Sie neben detaillierten Reise- und Länderinformationen auch inspirierende Bilder, aktuelle Infos zu Sonderreisen, Zusatztermine sowie alle garantierten Reisetermine.

Ausführliche Informationen …erhalten Sie von unserem DIAMIR-Team in Dresden und Leipzig, den DIAMIR-Reisebüros in Berlin-Charlottenburg und München-Schwabing oder im Reisebüro Ihres Vertrauens sowie rund um die Uhr auf unserer Internetseite.

Discover Paradise

Buchung Preise Mit Erscheinen des vorliegenden Kataloges gelten ausschließlich die hierin abgedruckten Preise. Alle in vorangegangenen Katalogen und in weiteren Publikationen veröffentlichten Preise verlieren damit ihre Gültigkeit. Irrtümer und Druckfehler bleiben vorbehalten. Frühbucherrabatt Bei Buchung einer von DIAMIR veranstalteten Gruppenreise bis sechs Monate vor Reise­ beginn erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 3 %. Auf maßgeschneiderte Individualreisen ist der Frühbucherrabatt nicht anwendbar. Mindestteilnehmerzahl Unsere Reisen können erst bei Erreichen der ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Bitte beachten Sie Punkt 6.2 der Allgemeinen Reisebedingungen.


Foto: Thomas Kimmel

Buchungsablauf 1. Nach Eingang Ihrer Reiseanmeldung erhalten Sie von uns eine Reisebestätigung/ Rechnung inkl. Reisepreissicherungsschein und Zahlungszielen sowie Informationen zum Zielland und zu Reiseversicherungen. 2. Soweit sich Änderungen bzgl. Ihrer Reise ergeben, erfolgt die Information dazu noch vor Fälligkeit der Restzahlung (bis ca. vier Wochen vor Abreise). 3. Vier Wochen vor Abreise tätigen Sie die Restzahlung. 4. Ein bis zwei Wochen vor Abreise erhalten Sie Ihre finalen Reisedokumente wie Flug­ tickets, Voucher, Unterlagen zur späteren Reiseauswertung. 5. Nach Ihrem Urlaub heißen wir Sie willkommen zu Hause und freuen uns über die Rücksendung des Fragebogens zur Reise. Bezahlung Alle Zahlungen sind vom Reisenden unter Angabe der Kunden- und der Buchungsnummer, unmittelbar auf das Geschäftskonto der DIAMIR Erlebnisreisen GmbH (IBAN: DE26 8505 0300 3120 1042 55, Swift/BIC: OSDDDE81XXX) zu überweisen. Überweisungen innerhalb der EU sind kostenfrei möglich. Bei Zahlungen aus einem Nicht-EU-Land gehen sämtliche Bankgebühren sowie sogenannte „fremde Spesen“ zu Ihren Lasten. Sofern mit DIAMIR keine abweichende Vereinbarung getroffen wurde, gelten diese Zahlungsmodalitäten auch für Reiseanmeldungen, die über ein Reisebüro erfolgt sind. Weitere Informationen zu unseren Zahlungsbedingungen entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Reisebedingungen, Punkt 2. Zahlungen können auch mit Kreditkarte getätigt werden. Wir akzeptieren Mastercard, Visa sowie American Express. Bei Kreditkartenzahlungen kann je nach Kartentyp eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von maximal 2% des getätigten Umsatzes anfallen. Reiseversicherungen Zu jeder Urlaubsreise gehört ein optimaler Versicherungsschutz. DIAMIR Erlebnisreisen arbeitet auf diesem Gebiet seit Jahren mit der HanseMerkur Versicherungsgruppe zusammen. Eigens für unsere Reisen haben wir das Versicherungspaket „BEST OF… -RundumSchutz“ zusammengestellt, zu dem Sie unsere Mitarbeiter gern beraten. Weitere Infos zu Reiseversicherungen finden Sie im Katalog auf Seite 590.

An- und Abreise Fluggesellschaften Bei der Auswahl der Fluggesellschaften legen wir großen Wert auf Zuverlässigkeit und Qualität. Sollten Sie jedoch mit einer anderen als der von uns ausgewählten Airline fliegen wollen, bemühen wir uns im Rahmen der Verfügbarkeit gern um eine Alternative. Gäste aus unseren europäischen Nachbarländern und dem Rest der Welt sind bei DIAMIR natürlich herzlich willkommen. Bei Verfügbarkeit von Anschluss- oder Direktflügen ab dem Flughafen in Ihrer Wohnortnähe buchen wir auf Wunsch gern die bequeme Anreisealternative Ihrer Wahl! Soweit für die Reise ein Visum benötigt wird, ist dies in der Reiseausschreibung vermerkt. Alle Visa-Angaben gelten für deutsche Staatsbürger und können für Angehörige anderer Nationalitäten abweichen. Kerosinzuschläge / Luftverkehrssteuern Aufgrund stark schwankender Weltmarktpreise für Flugbenzin ist es seit einigen Jahren gängige Praxis vieler Fluggesellschaften, zusätzlich zum Flugpreis und den ohnehin im Ticketpreis enthaltenen Flughafen- und Sicherheitsgebühren Kerosinzuschläge zu erheben. Diese schwanken je nach Fluggesellschaft und Route und werden oftmals kurzfristig angehoben. Gleiches gilt für Treibstoffzuschläge seitens der Reedereien von Fähr- und Kreuzfahrtschiffen. Mit Erscheinen dieses Kataloges für die Saison 2017/2018 haben wir selbstverständlich alle uns bei Drucklegung (1.8.2017) bekannten Kerosinzuschläge in unsere Reisepreise einkalkuliert. Jedoch lassen sich weitere Erhöhungen der Kerosin- bzw. Treibstoffzuschläge durch die Fluggesellschaften bzw. Reedereien nach der Drucklegung nicht ausschließen. In diesem Fall sind wir gezwungen, diese als Zuschlag in Rechnung zu stellen.

Rail & Fly Für die umweltfreundliche Anreise zum Flughafen können wir Ihnen zu unseren Reisen in Kooperation mit der Deutschen Bahn ein attraktives Rail & Fly-Angebot unterbreiten. Direkt bei Reisebuchung ausgewählt kostet das Rail & Fly-Ticket 50 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt – egal wie kurzfristig Sie buchen. Bei nachträglicher Buchung ab 59 Tage vor Abreise belaufen sich die Kosten auf 90 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt. Bei fremdveranstalteten Reisen kann der Preis für das Rail & Fly-Ticket abweichen.

Ihre DIAMIR-Vorteile auf einen Blick: s 17 Jahre DIAMIR – 17 Jahre Erfahrung s Intensive Reiseerlebnisse und Begegnungen durch kleine Gruppen s Reisen in mehr als 120 Länder weltweit s Kompensation der Hälfte des CO2-Fußabdrucks einer jeden Reise in Form von Wildnisschutz s Herausragende Reise- und Beratungskompetenz unserer Reiseexperten s Qualifizierte Tourenleiter durch Erfahrung und regelmäßige Schulungen s Langjährige, zuverlässige Partner in den Reiseländern s Stetige Weiterentwicklung unseres Reiseportfolios und Qualitätsmanagement s Umfangreiches Angebot an individuellen Reisen und Reisebausteinen s Planungssicherheit durch garantierte Abreisen s Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis s Frühbucherrabatt und Treue-Gutschein s DIAMIR-Versicherungspaket mit bestem Rundum-Schutz zu Sonderkonditionen s Breite Palette an Spezialkatalogen – zu Reisethemen und Reiseländern

Wussten Sie, dass… s Garantierte Reisen stets aktuell auf unserer Homepage abrufbar sind, s Sie bei DIAMIR PRIVAT bereits ab 2 Personen zum Wunschtermin verreisen, s Sie uns auch Ihren bevorzugten Abreisetermin für eine Kleingruppenreise vorschlagen können, s Reisen auch ohne Flug buchbar sind, s Alleinreisende ein halbes Doppel­ zimmer anfragen können, s Sie uns über unsere 24-Stunden-Notfallhotline stets erreichen können, s wir Ihnen die freie Wahl der Fluggesellschaft anbieten, s wir für Sie gern auf Wunsch, soweit von der Airline angeboten, eine Flug-Sitzplatzreservierung vornehmen.

7


Schwierigkeitsgrade Unsere unterschiedlichen Reisearten erlauben es, dass jeder seine persönliche Traumreise findet. Von reinen Kultur- oder Naturreisen über leichte und mittelschwere Wandertouren bis hin zu anspruchsvollen Trekkings oder gar Bergexpeditionen – die Auswahl ist vielfältig. Da sich die Anforderungen bei den verschiedenen Reisen teilweise sehr stark voneinander unterscheiden, haben wir alle Touren in fünf Schwierigkeitsgrade untergliedert. Die Anforderungen selbst haben wir wiederum in körperliche, mentale, technische und klimatische Aspekte unterteilt, um Ihnen die Abgrenzung voneinander zu erleichtern und verständlicher zu machen. So bildet die Länge der Tagesetappen, die Beschaffenheit der Wanderroute, des zu Fuß zu bewältigenden Höhenunterschieds, die Art der Unterkunft und der damit einhergehende Komfortverzicht, die Länge der Transfers, die Temperaturen und Witterungsbedingungen, aber auch die notwendige Kondition und die damit verbundene Art der Vorbereitung die Grundlage der einzelnen Schwierigkeitsgrade bzw. deren Unterscheidung. Jedoch ist nicht jede Eventualität in fünf Schwierigkeitsgraden abbildbar, weshalb in diesem Fall tourenspezifische Anforderungen immer in den Informationen der Reise zu finden sind. Kategorie 1 Leichte Touren ohne besondere körperliche Anstrengung, die allenfalls bei Tagesausflügen auftreten. Etappen zu Fuß dauern nicht länger alsdrei Stunden. Lange Transfers bilden die Ausnahme und klimatische Extreme sind nicht zu erwarten. Touren für Einsteiger. Keine Vorbereitung oder Anforderungen notwendig. Kategorie 2 Moderate Touren, bei denen durchschnittliche körperliche Anstrengungen in moderatem Umfang auftreten. Die Tageswanderetappen sind dabei nicht länger als sechs Stunden und extreme Temperaturen beeinträchtigen die Reise eher selten. Mit einfachen Unterkünften muss gerechnet werden. Aktivurlaub für Reisende, die sich sportlich unregelmäßig fit halten. Kategorie 3 Mittelschwere Touren mit häufigen körperlichen Anstrengungen, für die eine gute Kondition und mentale Belastbarkeit erforderlich ist. Extreme Temperaturen oder längere Transfers können auftreten. Die Länge der Trekkingetappen übersteigt dabei acht Stunden am Tag nicht. Teilweise Übernachtungen im Zelt möglich. Regelmäßige sportliche Betätigung ist von Vorteil. Kategorie 4 Schwere Touren mit sportlichem Anspruch und mehrtägigen, überdurchschnittlichen körperlichen Anstrengungen, denen Sie auch mental gut gewachsen sein müssen. Die maximale Trekkingdauer pro Tag beträgt nicht mehr als zehn Stunden. Eine Vielzahl von Zeltübernachtungen und Entbehrungen infolge auftretender klimatischer Extreme sind zu erwarten. Sie sollten im Alltag regelmäßig Sport treiben. Kategorie 5 Sehr schwere Touren mit nahezu durchgängig überdurchschnittlich hohen Anforderungen, klimatischen Extremen und/oder körperlichen Entbehrungen, bei denen Sie über eine hervorragende konditionelle Verfassung verfügen müssen. Trekkingetappen von mehr als zehn Stunden sind zu bewältigen. Sie sollten diese anstrengende Grenzerfahrung bewusst suchen und mental in der Lage sein, sie zu meistern. Ausdauertraining mehrmals pro Woche gehört unbedingt zur Vorbereitung.

Expeditionsreisen Die Besonderheit bei Expeditionsreisen besteht darin, dass sich der Reiseverlauf vorab nicht bis ins kleinste Detail planen lässt, sondern – in Abhängigkeit von Wetter, Schneeverhältnissen und anderen Faktoren – oft im Rahmen der zeitlichen Vorgaben vor Ort geplant, umgesetzt und mitunter auch improvisiert werden muss. Außerdem ist für die Teilnahme an den Bergexpeditionen fast immer ein bestimmtes Können im Umgang mit Expeditionsequipment erforderlich. Dazu gehören unter anderem sicheres Gehen mit Steigeisen und Eispickel oder der Umgang mit der alpinen Seilsicherung bei Kletteraktivitäten. Wir haben die Expeditionen aufgrund der Anforderungen, aber auch der möglichen Risiken, der maxi­malen Biwakhöhen und der Gesamtdauer der einzelnen Bergtouren in drei Kategorien ein­geteilt: Kategorie I Leichte Expeditionen, die grundlegende technische Fähigkeiten erfordern, teilweise auf eine Tagesetappe konzentriert sind und keine größeren Gefahren aufweisen. Kategorie II Mittelschwere Expeditionen, bei denen technische Fähigkeiten und mentale Stärke im Team gefordert sind, und die über mehrere Tage hinweg große Anstrengungen und eine hohe konditionelle Leistung erfordern. Kategorie III Sehr anstrengende und/oder technisch anspruchsvolle Expeditionen, bei denen neben einer ausgezeichneten körperlichen Verfassung und sehr guter Kondition auch erhebliche mentale Stärke nötig ist, um auftretende Grenzsituationen zu meistern. Umfangreiche alpine Erfahrungen und Teamfähigkeit sind absolute Grundvoraussetzungen. Detaillierte Erläuterungen haben wir im Expeditionsteil ab Seite 390 zusammengefasst.

Bedeutung der Symbole

TANLTC Individueller Tourcode/Reisenummer einer Reise Deutschsprachige Reiseleitung Englischsprachige Reiseleitung Französischsprachige Reiseleitung Teils deutsch-, teils englischsprachige Reiseleitung Langstreckenflug ab/an Deutschland inklusive Übernachtung in festen Unterkünften wie Hotels, Pensionen, Berghütten Übernachtung in Zelten, Hängematten oder unter freiem Himmel Schiffsübernachtung/-en Zugübernachtung/-en Übernachtung im Camper Reisetermin mit garantierter Durchführung

8


Nachhaltigkeit DIAMIR Erlebnisreisen engagiert sich seit Jahren im Rahmen seiner Nachhaltigkeitspolitik bewusst in den Bereichen Umwelt, Soziales und Wirtschaftlichkeit. Im sozialen Bereich setzen wir seit der Unternehmensgründung auf eine sozialverträgliche Zusammenarbeit mit unseren ortsansässigen Agenturen und deren Mitarbeitern. Es ist uns wichtig, die lokale Bevölkerung und örtliche Unternehmen in die Konzeption und Durchführung der Reiseangebote einzubeziehen, um so langfristig Arbeitsplätze und Perspektiven zu schaffen. So unterstützen wir die Beschäftigung und stärken die Wirtschaft in den Reiseländern. Die vielen positiven Rückmeldungen unserer Reisegäste zeigen uns, dass dies der richtige Weg ist.

Foto: Sophie Streck

Gezielt unterstützen und fördern wir in einigen Ländern zudem konkrete Hilfsaktionen und Projekte. Unter anderem bilden wir lokale Reiseleiter und Guides aus und sensibilisieren sie für Belange des Umweltschutzes. Sie als unsere Reisegäste kommen so in den Genuss, von einem einheimischen, deutschsprechenden Tourenleiter begleitet zu werden, der Ihnen „sein“ Land besonders intensiv nahebringen kann. Informationen zu den ausgewählten Projekten finden Sie nachfolgend und über die angegebenen Links. Vorstellung einiger wichtiger Nachhaltigkeitsprojekte mit DIAMIR-Unterstützung Seit über 11 Jahren unterstützt DIAMIR die Hilfsprojekte des Alpinclub Sachsen und der Bergwacht Sachsen in den Berg­ regionen Pakistans und in Nepal. Auf Mit-Initiative von DIAMIRGeschäftsführer Markus Walter wurden so neue Schulen, mehrere Brücken und zwei kleine Wasserkraftwerke gebaut. Auch nach dem verheerenden Erdbeben im Jahr 2015 in Nepal unterstützte DIAMIR die Hilfsprojekte mit Geldspenden für Arzneimittel und den Wiederaufbau sowie in Form von Leistungsspenden u.a. von Flügen und Unterkünften für Helfer beider Organisationen. Zudem sorgen wir dafür, dass der interkulturelle Austausch Fortbestand hat: unsere Reisegruppen besuchen regelmäßig Projekte und nehmen so hautnah am Leben der Bevölkerung teil. www.alpinclub.com

Licht und Schatten – Sinnbild für das Leben in Nepals vergessenen Regionen und für die Hoffnung, ein kleines Licht in diese Regionen der Welt tragen zu können. Die beiden DIAMIR-Reiseleiter Daniela Jährig und Steffen Schöley betreuen als Initia­ toren des Vereins in der entlegenen und vom Tourismus völlig unberührten Region Kankada Projekte mit Fokus auf den Bereichen Bildung, Gesundheitsvorsorge, medizinische Behandlung und Einkommenssicherung. www.lischa-himalaya.org Der im Jahr 2000 gegründete Verein Nepalmed fördert die Ausbildung von medizinischem Personal, gewährt materielle und personelle Hilfe beim Betrieb von Krankenhäusern, garantiert die Behandlung der Ärmsten über einen Charity-Fonds und vermittelt deutsches medizinisches Personal zu Einsätzen. Alle Vereinsmitglieder arbeiten ehrenamtlich, so dass alle Mittel in die Projekte, insbesondere das entlegene Amppipal Community Hospital fließen. www.nepalmed.de Einen Euro wollte jeder Schüler in der Kirchentellinsfurther Schulklasse von seinem Taschengeld spenden. Davon sollte es den Kindern in armen Ländern möglich werden, eine Schule zu besuchen. Das Engagement dieser Kinder hat Gabi und Adolf Nill fasziniert. Sie fuhren nach Nepal, waren berührt von der Gastfreundschaft des Landes, schlossen Freundschaften und gründeten das Projekt Nepali Rotznäschen. Der Verein kümmert sich vor allem um Hilfe für kranke, behinderte und benachteiligte Kinder. www.nepali-rotznaeschen.de

Im Usa River Rehabilitation Centre in Tansania werden junge Menschen mit Behinderungen in traditionellen Handwerksberufen wie Schreiner, Schneider, Schuster oder Bäcker ausgebildet. Die DIAMIR-Reiseleiter Horst und Debbie Bachmann unterstützen diese Einrichtung der Evangelisch-Lutherischen Kirche seit Jahren mit Spenden. Viele DIAMIR-Reisegäste konnten bereits einen tansanischen Kaffee im angeschlossenen Café genießen und einen Blick in die Werkstätten werfen. www.rehabilitation-center-tanzania.org kinka heißt in der Sprache der südäthiopischen Volksgruppe Kara „etwas gemeinsam machen“ und der Kinka e.V., dessen Vorsitzende DIAMIRMitarbeiterin Nadine Brückner ist, greift diese Tradition des Miteinanders auf und bietet Minderheitengruppen der Süd-Omo-Region eine Plattform, ihre Kultur zu repräsentieren sowie über Patenschaften den Zugang zu medizinischer Versorgung und Bildung zu ermöglichen. DIAMIR ist Vereinsmitglied und bietet eine Sonderreise an, deren Erlös zum Teil dem Verein zu Gute kommt. www.kinka-ethiopia.de Weitere von DIAMIR unterstützte Projekte: s Aidshilfe-Projekt HOPE Cape Town s Liga Deportiva de Futbol de Urubamba in Peru s Weihnachtsüberraschungen für Kinder im Urubamba-Tal in Peru s Unterstützung der Grundschule „Ticufres“ in Ciudad Colón in Costa Rica mit Lehrmate­rial und allgemeinen Einrichtungen s Werkstatt für behinderte Menschen der Cultus gGmbH in Dresden

Gegründet im Jahr 2000 verfolgt der Verein das Ziel, im osttibetischen Kongpo den Neubau von Schulen für Kinder, die derzeit noch ganz ohne Schule sind, zu finanzieren. Der Verein erstellt gemeinsam mit den lokalen Behörden Baupläne und organisiert die Bauüberwachung. Die Ausführung selbst liegt in den Händen der Dorfbevölkerung. Bisher konnten drei Schulen in Betrieb genommen werden: 2005, 2007 und zuletzt 2011. www.kongpo-chukla.de

9


DIAMIR goes Green mittel, die umweltschädliches CO2 ausstoßen sowie Infrastruktur wie Straßen und Schienen nötig und aus dem heutigen Reisealltag kaum mehr wegzudenken. Das belastet die Umwelt und uns Menschen, denn nicht nur zum Überleben sind wir auf die Natur ange-

wiesen – gerade beim Reisen wollen wir nicht auf ihre Schönheit verzichten. Deshalb haben wir nach einem Weg gesucht, um neben unserem bisherigen Engagement noch nachhaltiger reisen zu können.

Unsere DIAMIR-Lösung: Den Naturverbrauch, gemessen als CO₂-Fußabdruck unserer Reisen, kompensieren wir durch Wildnisschutz. Gemeinsam mit der Dresdner Stiftung Wilderness International schützen wir ursprüngliche, unberührte und wilde Natur im Regenwald des Toba Valley, dem Grizzlybären-Tal in Westkanada – eindrücklich, wild, nachhaltig!

Grizzlybären

Mein Besuch im Grizzlybären-Tal in West­kanada – eindrücklich, wild, nachhaltig!

,, Gemeinsam mit unseren Freunden von

8 DIAMIR-Wald Vancouver Seattle

Toba Valley, Kanada Mit jeder DIAMIR-Reise kompensieren wir in drei Dimensionen: 1. Reisebuchung: Wald wird geschützt Die Fläche errechnet sich aus dem CO2-Fußabdruck der Reise. 2. Reise: freigesetztes CO2 wird gebunden Durch Schutz kanadischer Bäume kann CO2 in deren lebender Biomasse gebunden werden. 3. Zukunft: Nachhaltigkeit wird garantiert Lebensräume und Artenvielfalt werden im Toba Valley langfristig geschützt. Seit dem Projektstart im Jahr 2016 werden durch das Engagement von DIAMIR und Wilderness International bereits 384.000 m2 kanadischen Regenwalds geschützt. Bis Dezember 2018 wird diese geschützte Regenwaldfläche durch das „DIAMIR goes Green“- Projekt auf mindestens 576.000 m2 anwachsen. Damit werden dann mehr als 60 Millionen Kilogramm CO2 kompensiert sein. Bis Ende 2017 werden durch zusätzliche freiwillige Kundenspenden circa 19.200 m² Regenwald geschützt werden können. Detaillierte Informationen, Bilder und Videos zum Projekt haben wir zusammengestellt unter: www.diamir.de/diamir-goes-green

10

Wilderness International starteten wir Anfang September nach Westkanada, um die von der Stiftung geschützten Wälder in British Columbia zu besuchen. Nach der abenteuerlichen Anreise ins Toba-Tal fanden wir hunderte Spuren von Grizzlys, Wölfen und Elchen am Ufer des „Little Toba“. Der Lachsaufstieg war in vollem Gange und so konnten wir zahlreiche Grizzlys aus nächster Nähe beim Fischen beobachten. Auch Fischotter und See­adler kommen in dieser Jahreszeit leicht an sichere Beute. Die Wälder, die wir durchstreiften sind wahnsinnig imposant. Die Baumriesen teilweise 800 Jahre alt, von Moosen und Farnen überwachsen – Abenteuer pur. Ein völlig intaktes Ökosystem und wir sind froh, dass wir diesen Lebensraum nachhaltig schützen konnten. “ Thomas Kimmel, Geschäftsführer DIAMIR Erlebnisreisen über seinen ersten Besuch im DIAMIR-Wald

Das Toba Valley in Westkanada ist ein Paradies für uralte Baumriesen, seltene Pflanzen und Bären. Fotos: Thomas Kimmel (5), Wilderness International (2)

Das Reisen – es ist Ihre und unsere Passion. Wir arbeiten täglich daran, Ihnen die schönste Zeit des Jahres unvergesslich zu machen. Dabei lassen wir nichts unversucht – und verstehen es, Ihre Urlaubswünsche wahr werden zu lassen. Jedoch sind Beförderungs-


,, Die Natur steht uns offen, um sie für alle Zeit zu erforschen; sie ist unsere Feuerprobe und unsere Zuflucht zugleich, sie ist unsere natürliche Heimat. Bewahrt sie, denn in der Wildnis liegt die Erhaltung der Welt. “ Henry David Thoreau,

„Indian Pipe“, Geisterblume

Schriftsteller und Philosoph So werden Sie mit DIAMIR zum Wildnis-Paten:

Schwarzbär

Büroleiter Dominik Günther im DIAMIR-Wald Wilderness International – Forschung und Engagement für den Erhalt wilder Natur Die Experten der Dresdner Stiftung Wilderness International wählen nach naturschutzfachlichen Kriterien Waldgebiete aus, die als Naturerben für die Zukunft geschützt werden. Wilderness International kauft diese Wälder auf und sichert gemeinsam mit Partnern wie DIAMIR deren langfristigen Schutz per Grundbucheintrag.

Wilderness International Tolkewitzer Str. 32 . 01277 Dresden kontakt@wilderness-international.org www.wilderness-international.org Tel. 0351-31 40 22 20 Ein „Geisterbär“ in unberührter Wildnis

11


Das Team von DIAMIR Das DIAMIR-Team besteht aus erfahrenen Reisespezialisten, die sich in „ihren“ Ländern bestens auskennen. Sie haben dort meist Wochen oder Monate verbracht, manchmal sogar bis zu mehreren Jahren gelebt. Einige unserer Mitarbeiter im DIAMIR-Büro verfügen zudem über umfangreiche Erfahrung als Tourenleiter von Gruppenreisen und sind noch immer regelmäßig als solche unterwegs. Die Länder- und Menschenkenntnis, Tourenleitererfahrung und das Wissen um die Bedürfnisse eines Gruppen- und Individualreisenden machen unsere Mitarbeiter zu einer unersetzlichen Informationsquelle für die Planung und Vorbereitung Ihrer nächsten DIAMIR-Reise.

Geschäftsführung Jörg Ehrlich (*1970) Der studierte Elektroingenieur ist Mitgründer von DIAMIR. Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer und Leiter der Amerika- und Europaabteilung obliegt ihm als Marketingchef auch die Koordination sämtlicher Werbeaktivitäten. Er ist begeisterter Naturfotograf und sowohl Initiator als auch Autor zahlreicher Filme, Vorträge und Reisereportagen. Als Expeditionsbergsteiger leitet er zudem auch selbst Bergtouren rund um den Globus. Thomas Kimmel (*1971) Der Diplom-Touristiker, Mitgründer und Geschäftsführer von DIAMIR ist Leiter der Afrikaabteilung und betreut die Firma in allen buchhalterischen Belangen. Der dreifache Vater ist oft auf Fernreisen in Familie unterwegs: Die tierbegeisterten Kinder konnten bereits Koalas in Australien, Kiwis in Neuseeland oder Löwen in Namibia beobachten. Erkundungstouren und Reiseleitungen führen ihn regelmäßig in die afrikanischen Regenwälder (z.B. Kongo, Ruanda, Gabun), nach Madagaskar oder Indonesien. Sein spezielles Interesse gilt den Primaten, besonders Gorillas, Schimpansen und Orang-Utans. Markus Walter (*1973) Mitgründer und Geschäftsführer von DIAMIR sowie Leiter der Expeditions- und Asienabteilung. Mit seiner umfangreichen Expeditionserfahrung (u.a. fünf 8000er-Besteigungen) sowie profunden Länderkenntnis in Nepal, Tibet, Pakistan, China, Zentralasien und Australien ist er kompetenter Ansprechpartner für viele unserer Touren. Seine Freizeit verbringt er am liebsten mit seiner Familie beim Klettern im Elbsandsteingebirge, bei einer stiebenden Pulverschneeabfahrt in den Alpen, im ehrenamtlichen Einsatz bei der Bergwacht oder auf großer Abenteuertour in wenig besuchten Gebirgsregionen der Erde.

12

Asien, Ozeanien & Expeditionen Annette Bouvain (*1970) Die studierte Kunsthistorikerin und Germanistin lebte fast zehn Jahre in Asien und tauchte so tief in verschiedene Lebenswelten ein. Besonders verbunden fühlt sie sich Indochina. Fernweh und Neugier ließen sie aber auch Indien, Nepal, Tibet, Japan und Zentralasien erkunden. Im Büro ist sie für die Planung der Reisen nach Südostasien zuständig. Dirk Dannecker (*1972) Der erfahrene Bergsteiger betreut federführend Wanderund Trekkingreisen nach Tadschikistan und Kirgistan sowie nach Russland. Nach dem Studium zum Betriebswirt führte ihn die Begeisterung für die Berge ins DIAMIRBüro wo er u.a. in Nepal, Russland, Kasachstan und Georgien Reiseerfahrung sammelte. In seiner Freizeit ist er oft im Elbsandsteingebirge und in den Alpen auf Tour.

Stefan Hilger (*1980) Als dienstältester Produkt­ manager von DIAMIR lebt Stefan seine Leidenschaft zu den Gebirgen und entlegenen Gebieten Russlands, der GUS und Zentralasiens durch regelmäßige Touren in diesen Regionen. Mit besonders großem Enthusiasmus betreut er die Kaukasusregion und versteht es, mit seiner Expertise unseren Reisen das besondere Etwas zu verleihen. Seine Freizeit verbringen er und seine Familie am liebsten aktiv draußen in der Natur. Johannes Hörtsch (*1987) Während seines Tourismus & Eventmanagement-Studiums erkundete Johannes Australien und lebte zeitweise in Schottland. Später erfüllte er sich im Fahrradsattel den Traum einer Weltreise und radelte über drei Kontinente durch Zentral- und Südostasien bis nach Down Under. Das Reisefieber führte ihn zu DIAMIR, wo er für die Planung aller Reisen in die Himalaya-Region zuständig ist.

Maximilian Delang (*1988) In Südamerika hat den gelernten Fremdsprachenkorrespondenten das Bergfieber gepackt. Seitdem führten ihn zahlreiche Bergexpeditionen auf die schönsten Gipfel der Anden sowie anderer Gebirge weltweit. Er ist verantwortlich für unsere Expeditionsreisen nach Süd- und Mittelamerika und berät Sie gerne zu Ihrem nächsten Gipfelziel.

Petra Kahl (*1976) Die ausgebildete Verlagskauffrau studierte Germanistik und Geschichte und hat schon immer Fernweh im Blut. Mit der Familie bereiste sie vor vielen Jahren das erste Mal das Reich der Mitte. Bei China und Tibet ist es definitiv die Vielfalt und die verschiedenen Völker, die sie begeistern. Sind auch Sie an China und Tibet interessiert, wird Sie Petra gerne beraten und Ihnen die vielfältigen Reiserouten anbieten.

Dr. Kristina Friedrichs (*1981) Die promovierte Kunsthistorikerin klettert seit ihrem fünften Lebensjahr und ist nicht nur im heimischen Elbsandstein sondern auch an den Bergen der Welt unterwegs. So stand sie bereits auf zahlreichen Gipfeln in Südamerika, Afrika, Europa und Asien. Kulturell haben es ihr besonders Asien und der Orient angetan. Bei DIAMIR ist sie Ansprechpartnerin für Expeditionsreisen und Bergtouren und das schöne Land Pakistan.

Martin Kunze (*1979) Den studierten Geographen packte schon immer das Fernweh, um die weite Welt per Pedes und per Rad zu entdecken. In den Bergen Nepals begleitete er Reisegruppen durch die Weiten des Himalayas. Privat nutzt er jede freie Minute, um mit seiner Familie draußen aktiv zu sein. Martin ist unser Teamleiter für das Asien-Himalaya Verkaufsteam.

Constanze Hauf (*1977) Die gelernte Touristikassistentin verbrachte viele Jahre sowohl privat als auch beruflich im Fahrradsattel auf den Radwegen Europas. Nun unterstützt sie das Zentralasienteam und ist zuständig für Reisen in den Iran, nach Georgien, Armenien und nach Russland. Für DIAMIR war sie bereits im Iran, in Kirgistan, in Kasachstan, in der Türkei und auf Kamtschatka unterwegs. Ihre Freizeit verbringt sie gern im Elbsandstein- oder Erzgebirge.

Maria Michel (*1988) Die staatlich geprüfte Betriebswirtin entschied sich nach einer Ausbildung im Hotelgewerbe, ihr immer wieder aufkommendes Fernweh mit der Arbeit bei einem Reiseveranstalter zu verbinden. Nach längeren Aufenthalten in Australien, Myanmar und Malaysia verschlug es Maria auch in viele weitere asia­ tische Länder. So zählen Indien, Sri Lanka, Bhutan sowie Laos und Vietnam zu Ihren Lieblingsdestinationen.


Julia Zilger (*1992) Die gelernte Industriekauffrau fand nach einem einjährigen Auslandsaufenthalt in Asien und 700 Kilometern auf dem Jakobsweg in Spanien zu DIAMIR. Schon seit Jahren ist Reisen eines ihrer größten Hobbies. So oft es geht ist sie unterwegs, um neue Kulturen kennenzulernen und fremde Länder zu entdecken. Julia hat zudem schon als Tourguide in Thailand, sowie bei einem Tierschutzprojekt in Mexiko gearbeitet.

Foto: Markus Walter

John-Philipp Horn (*1987) Der gelernte Tourismuskaufmann ist schon früh vom Reisefieber gepackt worden und hat sein Herz dabei an die Länder Südostasiens verloren. Ob Vietnam, Malaysia oder Indonesien, schnell kommt er ins Schwärmen. Nach seinem einjährigen Auslandsaufenthalt in Neuseeland, kehrte John in die Heimat zurück und ist für DIAMIR nun immer auf der Suche nach den besten Reiserouten und Ihnen gern bei der Planung Ihrer Traumreise behilflich. Marianne Nimsch (*1985) Die studierte Betriebswirtschaftlerin leitet unser Zentralund Expeditionsteam und betreut die 5000er-Touren. Schon während ihres Studiums bereiste Sie die Länder Südamerikas, Europas und Asiens. Die leidenschaftliche Elbsandstein-Kletterin, Bergstei­ gerin und Skiläuferin ist immer für neue Abenteuer zu begeistern. Huong-Giang Nguyen (*1980) Nach dem Huong-Giang Ihr BWL-Studium in Dresden absolviert hatte, packte sie ihren Rucksack und reiste für mehrere Monate durch Vietnam. Dort entdeckte sie ihre Vorliebe für das individuelle Touren und ließ sich von der Reiselust packen! Sie verfügt über langjährige Erfahrung im Veranstalterbereich. Bei DIAMIR ist sie seit 2014 Ihre Ansprechpartnerin für Touren nach Südostasien. Michél Pretzsch (*1988) Dem Ruf der Welt ist er wohl erlegen: Nach einem längeren Aufenthalt auf dem Roten Kontinent bereiste er intensiv die Länder Südostasiens und die Inseln im Pazifik. Bei DIAMIR wurde der indonesische Archipel schnell zu seiner Lieblingsregion, doch brachte ihn die Neugier auch zu den Völkern Neuguineas. Tiere wie Orang-Utans und Baumkängurus interessieren ihn besonders. Michél ist Abteilungs­ leiter der Asien-Ozeanien-Abteilung.

Brenda Richard (*1973) Die gebürtige Niederländerin und gelernte Reiseverkehrskauffrau spricht sechs Sprachen. Sie ist ständig auf der Suche nach neuen Reisezielen, am liebsten naturnah und mit dem Rucksack. Brenda hat viele europäische Länder sowie Ecuador, Peru, Chile, Brasilien, Nepal, Australien, Neuseeland und Vanuatu bereist. Bei DIAMIR ist sie zuständig für Reisen nach Australien und in die Südsee. Marion Richter (*1976) Die studierte Tourismuskauffrau hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht und bereiste schon während des Studiums zahlreiche Länder mit dem Rucksack. Ihr Interesse an den asiatischen Kulturen und Religionen führte sie bei DIAMIR in die Asienabteilung, wo sie die Produktentwicklung unterstützt. Olaf Schau (*1969) Seine umfangreichen Reise­ erfahrungen sammelte er auf Trekking-, Berg- und Radtouren, teils als Reiseleiter, in der Türkei, Nepal, Indien, Tibet, Pakistan und Afrika sowie auch in Nord- und Südamerika. Er berät unsere Kunden zu Bergtouren und Expeditionen. In seiner Freizeit ist er vielseitig sportlich aktiv und das auch mit der Familie: auf Skiern, per Rad und beim Felsklettern. Sophie Streck (*1987) Längere Reisen und beruflicher Werdegang führte die studierte Freizeitwissenschaftlerin regelmäßig in den Himalaya und in die Anden. Sie forschte in Nordwestindien und leitete unsere Reisen in Peru, Tibet und Nepal. Vor Ort lernte Sie Nepali und war als Saisonbetreuung sowie Reisebuchautorin tätig. Seit 2016 nutzt Sie Ihr vielfältiges Wissen in unserer Himalaya-Abteilung. Marianne Strzeletz (*1982) Unsere rheinische Frohnatur hat Touristik studiert und die Leidenschaft für Südostasien allein schon durch ihre philippinischen Wurzeln im Blut. Das Fernweh hat sie unter anderem bereits in fast alle Länder Südost­asiens gelockt. Dieser große Erfahrungsschatz macht sie zur flexiblen und kompetenten Ansprechpartnerin für Reisen auf dem asiatischen Kontinent. Mit ihrer langjährigen Veranstalter-Erfahrung betreut sie bei DIAMIR vor allem Touren nach Südostasien sowie Japan, Taiwan und Südkorea.

Konstanze Sturm (*1973) Fasziniert die „große Welt“ zu entdecken aber auch länger in ein Land einzutauchen, lebte Konstanze in England, Süd­ afrika, Spanien, Brasilien und Indien. Mit einem Studium in Tourismuswirtschaft spezialisierte sie sich und ist im DIAMIR-Team für Indien zuständig, wo Sie eineinhalb Jahre lebte und vom ersten Tag an begeistert war. Sie möchte Ihnen dieses mystische Land gern näher bringen und Ihre Neugier auf Indien wecken. André Ulbrich (*1981) Seit mehr als 10 Jahren in der Touristik tätig, unterstützt André das Asien-Team. Neben seinen Reisen nach Asien, Afrika und Südamerika bestieg er 4000er, 5000er und 6000er und war auch als Reiseleiter tätig. Außerdem unternahm er mit seiner Familie eine Weltreise und erkundete dabei Länder wie Russland, Mongolei, China, Australien, Neuseeland und die USA. In seiner Freizeit spielt er Fußball, fährt Snowboard und ist gern mit der Familie in der Natur oder beim Klettern unterwegs. Steffen Wetzel (*1972) Der studierte Bauingenieur ist einer unserer erfahrensten Mitarbeiter in Asien und Ozeanien. Er war für DIAMIR in Kamtschatka, Tibet, Nepal, Südostasien, Neuseeland und Australien unterwegs. Nach intensiven Erfahrungen als Reiseleiter, Produktmanager und im Verkauf ist er nun für unsere Reisen nach Neuseeland, Australien und in die Südsee verantwortlich. Jens Winter (*1978) Der gebürtige Leipziger hat in Deutschland und Indien Ethnologie und Geographie studiert. Dank ausgedehnter Reisen kennt er sich besonders gut mit der Kultur und Religion des ost- und südostasiatischen Raumes aus; sein Herz hat er an Indien und die buddhistisch geprägten Länder verloren. Er ist verantwortlich für unser Produkt: Indien, Japan, Taiwan, Sri Lanka und Bangladesch.

13


Das Team von DIAMIR Afrika Ekaterina Braun (*1982) Die studierte Sprachlehrerin und Touristikerin unterstützt unser Afrika-Team seit Mitte 2011. Die gebürtige Russin hat auf zahlreichen Reisen und Auslandsaufenthalten eine Vielzahl an Auslandserfahrungen gesammelt. In ihrer Freizeit liest sie gern, fährt Snowboard und vertieft ihre Fremdsprachenkenntnisse. Ekaterina ist eine unserer Expertinnen für Äthiopien. Susan Bussinger (*1980) Angefangen hat alles mit einem Job in Südafrika, der ein unerschöpfliches AfrikaFieber in Susan entfacht hat. Viele individuelle Reisen u.a. im südlichen und östlichen Afrika sowie weitere Auslandsaufenthalte bereicherten im Laufe der Jahre ihre Länderkenntnisse. Seit 2009 ist Sie bei DIAMIR tätig, inzwischen als Produktmanagerin für Tansania, Kenia, Burundi, Uganda und Ruanda. Thorsten Doß (*1976) Der Sprung ins kalte Wasser war ein Marokkotrip als 15-Jähriger, danach ging es jedes Jahr in ein anderes afrikanisches Land. Beim Studium der Afrikanistik wurde der Kontinent nochmals wissenschaftlich erkundet und nach einem Studienaufenthalt in Ghana ließ ihn diese Region endgültig nicht mehr los. Bei DIAMIR ist Thorsten Ansprechpartner für Zentral- und Westafrika sowie Madagaskar, Äthiopien und die Arabische Halbinsel. Lars Eichapfel (*1975) Der gelernte Kaufmann und studierte Diplomingenieur lebte ein Jahr im äußersten Norden Namibias bei Himbas und Ovambos. Tansania, Kamerun, die Zentralafrikanische Republik, Simbabwe, Botswana, Sambia, Malawi, Mosambik und Südafrika hat er ebenfalls schon oft besucht. In seiner Freizeit ist er am liebsten per Mountainbike unterwegs. Im DIAMIR-Büro ist Lars der Leiter unserer Afrikaabteilung. Yvonne Frommater (*1977) Die Leidenschaft fürs Reisen erwachte bei der approbierten Veterinärmedizinerin während des Studiums. So war sie mit dem Rucksack auf allen Kontinenten bis in die Südsee hinein unterwegs. Die letzten zehn Jahre lebte und arbeitete sie in Griechenland. Mit der Familie entdeckte sie Südamerika, Südafrika, Marokko und die Westküste der USA noch einmal völlig neu. Nun ist sie bei DIAMIR im Produktmanagement tätig.

14

Tilo Greiner (*1970) Seit über 14 Jahren ist Tilo im Reisegeschäft tätig und entdeckte darüber seine Leidenschaft für Ostafrika. Während mehrmonatiger Aufenthalte in Tansania lernte er Land und Leute intensiv kennen. Mit zudem über 30 Besteigungen ist er Ihr Ansprechpartner für den Kilimanjaro, weitere Bergbesteigungen, sowie Gorilla-Trekkings und Safaris in Ruanda, Uganda und Tansania. Franziska Hänel (*1981) Schon als Kind begeisterte sich Franziska für ferne, fremde Länder und deren Kulturen. Nach einem UNESCO-Projekt in Südafrika und einem Studium zur Fremdsprachenkorrespondentin bereiste sie die Welt und sammelte über 15 Jahre Berufserfahrung im Ausland. Sie teilt Ihre Reiseerfahrungen gern mit Ihnen und berät zu allen Gruppenreisen nach Namibia. Peggy Heinzmann (*1981) Die Reiseverkehrskauffrau und Betriebswirtin bereiste 2005 das erste Mal Südafrika. Seitdem zieht es sie immer wieder auf den schwarzen Kontinent, dessen Landschaft und Tierreichtum sie faszinieren. Neben 13 Jahren Veranstaltererfahrung bringt Peggy sehr gute Zielgebietskenntnisse u.a. in Südafrika und Namibia mit und ist Produktmanagerin für die Region Südliches Afrika. Eileen Helke (*1976) Die gelernte Luftverkehrskauffrau war viele Jahre bei einer renommierten afrikanischen Fluggesellschaft tätig. Nach vielen Afrikareisen u.a. nach Äthiopien sowie ins südliche Afrika lässt Sie die magische Anziehungskraft des Kontinents nicht mehr los und sie ist seit 2014 im Produktmanagement tätig.. In Ihrer Freizeit geht Sie gern schwimmen oder entspannt bei einem guten Buch. Jacqueline Janew (*1987) Die studierte Betriebswirtschaftlerin bereist schon seit ihrer Kindheit viele verschiedene Regionen der Welt, unter anderem Australien, die USA, Kanada und Tonga. Besondere Leidenschaft hegt sie für die schönen Inseln Hawaii’s, die sie bereits zweimal besuchte. Im Büro unterstützt sie die Afrikaabteilung im Verkauf. Uwe Jeremiasch (*1980) Der Diplomsportlehrer hat in den letzten Jahren viele Trekking- und Bergtouren durch Afrika, Asien und Südamerika als Reiseleiter begleitet. In unserem Ostafrikateam gibt er

seine Berg- und Safarierfahrung gern an Reisegäste weiter und hat immer einen guten Insidertipp parat. Privat sucht er beim Sport die großen Herausforderungen und reist gern mit dem Rucksack um die Welt. Sabrina Landgraf (*1988) Sabrina zog es während eines Auslandspraktikum nach Südafrika, wo Sie Ihre Leidenschaft für den afrikanischen Kontinent entdeckte. Bei weiteren Reisen durch u.a. Tansania, Madagaskar, Namibia, Botswana, Sambia und Simbabwe erlebte Sie die Vielfältigkeit Afrikas. Sie ist Ihre Ansprechpartnerin für individuelle Reisen ins Südliche Afrika. Inka Mach (*1974) Inka ist Ansprechpartnerin für die Inseln im Indischen Ozean – La Réunion, Mauritius, Seychellen, Madagaskar und die Komoren – sowie Israel. Erste Auslandserfahrungen sammelte sie im Kibbuz. Während ihres Studiums der Kulturwissenschaften war sie als Reiseleiterin in Spanien und auf verschiedenen Kreuzfahrtschiffen tätig. Nach neun Jahren an der Ostsee kehrte sie 2010 mit ihrer Familie zurück in die Heimat. Petra Mannsfeld (*1978) Die studierte Touristikerin bringt langjährige Branchenerfahrung mit, u.a. war sie für längere Zeit auf einem Kreuzfahrtschiff vom Nahen Osten bis nach Australien unterwegs. Sie kennt die Tropeninsel Reunion, Kenia und Tansania. Auch den Kilimanjaro hat Sie schon bezwungen. Im DIAMIR-Büro ist sie verantwortlich für das Backofficemanagement der Afrikaabteilung. Christina Otto (*1980) Nach einem Praktikum in Namibia kam die studierte Afrikanistin 2004 das erste Mal nach Kapstadt und fühlte sich im Land der Regenbogennation schnell so heimisch, dass sie gleich ein paar Jahre dort blieb. Zahlreiche Entdeckungstouren führten sie quer durch Südafrika, Namibia, Botswana und Lesotho. Seit ihrer Rückkehr nach Deutschland berät Sie Christina zu allen Reisen ins südliche Afrika. Katja Pietzsch (*1983) Während einer Vielzahl von Reisen durch Nordafrika hat sie die Faszination für Afrika gepackt. Ein fast einjähriger Aufenthalt und viele weitere Besuche in Südafrika, Reisen nach Tansania, Kenia, Sansibar und Botswana haben die Leidenschaft für den schwarzen Kontinent geprägt. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten mit ihrer Familie in der Natur. Katja berät Sie zu Safaris in Tansania und ist Teamleiterin im Ostafrikateam.


Alexander Renn (*1976) Sein Interesse für Land, Leute und andere Kulturen führten ihn in die Welt hinaus: Während des Studiums der Umweltplanung lebte er ein Jahr in Australien und durchquerte den Kontinent. Er bereiste ausgiebig Skandinavien, Kuba, Japan, Marokko, Ägypten, Jordanien, Libyen, Oman sowie Israel. Als Teamleiter ist er verantwortlich für unsere Touren auf die Arabische Halbinsel und West-und Zentralafrika.

Foto: Jörg Ehrlich

Marlen Rogaczewski (*1981) Die studierte Afrikanistin und Ethnologin bereiste schon während ihres Studiums Kenia und Tansania und arbeitete einige Monate in Namibia. Anschließend ergänzte sie ihre Ausbildung um das Fach Tourismusmanagement und bereiste ausgiebig Botswana. Marlen ist verantwortlich für unser umfangreiches Produkt im Südlichen Afrika. Heiko Schierz (*1974) Der gelernte Kaufmann lebte über zehn Jahre in Griechenland. Sein Fernweh führte Ihn bereits durch viele Länder Südamerikas, Asiens, Ozeaniens und Afrikas. Seine Liebe zu Afrika entdeckte er während eines längeren Aufenthaltes in Simbabwe – seitdem bereiste er Mali, Kamerun, Südafrika, Namibia, Malawi und das östliche Afrika und ist Ansprechpartner für alle Reisen nach Kenia und Tansania. Marie Scholz (*1990) Marie hat seit ihrer Kindheit Fernweh im Blut. Das Tourismusstudium öffnete ihr viele Türen hinaus in die Welt. Seit ihrem Praktikum in Namibia schlägt ihr Herz für Afrika und seine Tierwelt – die Begegnung mit Berggorillas in Uganda war einer der emotionalsten Momente Ihres Lebens. Auf einer Studienreise beschäftigte Sie sich mit den Menschenaffen. Marie berät Sie zu Reisen nach Tansania und Uganda. Thomas Thadewald (*1980) Seit er 2003 ein Jahr in Mosambik lebte, hat er seine Wahlheimat und viele andere afrikanische Länder wiederholt bereist. Aufgrund dieser Reisen und seines Studiums der Ethnologie verfügt er über umfassende Kenntnisse im südlichen und östlichen Afrika. Bei DIAMIR war er als Reiseleiter in Äthiopien tätig und berät Sie nun gern zu Reisen ins südliche Afrika. Robert Tittel (*1976) Seit er nach dem Abitur quer durch Afrika bis ans Kap reiste, lässt ihn der Kontinent nicht mehr los. Er studierte Afrikanistik und Arabistik in Kairo, Leipzig und Bordeaux, spricht

Arabisch, Englisch und Französisch. Nach längeren Aufenthalten im Senegal, in Kairo und Addis Abeba zeichnet Robert verantwortlich für das Produktmanagement Nord,- West,- und Zentralafrika sowie Arabien. Carola Tille (*1980) Die Touristikassistentin sammelte 14 Jahre Berufserfahrung in Reisebüros in ganz Deutschland und entdeckte auf unterschiedlichste Arten die Welt: im Postschiff entlang Norwegens Küsten, im Safaritruck durch Südafrika oder zu Fuß über die Alpen. Carola berät Sie kompetent zu unseren Reisen ins Südliche Afrika und ist darüber hinaus Teamleiterin. Grit Wald (*1978) Die diplomierte Touristik-Kauffrau arbeitete bei verschiedenen Reiseveranstaltern sowohl für Individual- als auch Gruppenreisen. Der afrikanische Kontinent hat sie sehr inspiriert und so verbrachte sie bereits viel Zeit in den nordund südafrikanischen Ländern. Bei DIAMIR ist sie verantwortlich für das Produkt im Südlichen Afrika. David Vetési (*1984) Seit 2007 bereist der studierte Afrikanist das Südliche Afrika und kombiniert Erholungs- mit Aktivurlaub. Eine besondere Beziehung hat er zu Südafrika, da seine Familie dort ansässig ist. Er verbrachte schon mehrere Monate in dem wunderschönen Land am Kap der Guten Hoffnung. David teilt seine Begeisterung für Afrika gerne mit Ihnen und erfüllt Ihre Urlaubswünsche mit dem einen oder anderen Insidertipp. Sandra Wolff (*1988) Die Reiseverkehrskauffrau sammelte 5 Jahre Berufserfahrung bei einem renommierten Münchner Reiseveranstalter. Der afrikanische Kontinent hat es ihr angetan und so bereiste sie u.a. Kenia, Tansania, Botswana und Marokko. In Ihrer Freizeit liest Sie gerne oder fährt Ski. Sandra berät sie kompetent zu unseren Gruppenreisen im östlichen Afrika.

Nordamerika, Europa, (Ant)Arktis Holger Howind (*1968) Holger ist ein echter Nordamerika-Fan und reist seit 30 Jahren regelmäßig nach Kanada, in die USA und nach Mexiko. Dabei hat er fast alle Ecken des Kontinents erkundet und persönlich kennen gelernt. Besonders angetan ist er von der Wildnis der Rocky Mountains und den Natio-

nalparks in Utah. In seine Mietwagen- und Campertouren streut er gern Aktivitäten wie Wandern oder Kanufahrten ein. Bei DIAMIR ist er Produktmanager für die USA und Kanada. Katrin Pohlink (*1971) Die Reiseverkehrskauffrau verstärkt seit März 2011 unser Team. Sie besitzt langjährige Berufserfahrung sowohl im Reisebüro als auch im Veranstalterbereich und hat bereits zahlreiche Mittelmeerländer, die Kanaren sowie einige osteuropäische Länder bereist. Katrin ist zuständig für unsere Touren ins südliche Europa. Stefanie Richter (*1987) Stefanie hat beruflich und privat die unterschiedlichsten Länder bereist, von Argentinien und Chile, über USA und Südafrika bis nach Nordeuropa und Portugal. Ein halbes Jahr hat sie in Finnland gelebt und studiert. Dort hat sie ihre Begeisterung für den Norden entdeckt, dabei hat es ihr Kanada am meisten angetan. Stefanie berät Sie gern zu Reisen in die USA, nach Kanada und Nordeuropa. Livia Sloma (*1983) Livia mag ausgefallene Fortbewegungsmittel: Kanu, Rad und Schiff, Pferderücken, Rentieroder Hundeschlitten. Am liebsten ist sie in den kühlen Breiten unterwegs, in Island blieb sie gleich einen ganzen Sommer. Vor einigen Jahren endgültig vom Polarvirus befallen, ist sie federführend für alle Expeditionskreuzfahrten in die Arktis und Antarktis zuständig. Außerdem leitet sie die Nordamerika-Europa-Abteilung. Sabine Walther (*1976) Zwölf Jahre lang bereiste Sabine die Mittelmeerländer bis hin zu den Vereinigten Arabischen Emiraten, wo sie als Gästebetreuerin und Reiseleiterin unterwegs war. Sie lernte dadurch Länder, Leute und Sprachen kennen und lieben – Begeisterung, die sie gern in der Beratung an alle Reisegäste weitergibt. Die gelernte Reisekauffrau und Tourismusmanagerin berät sie gern zu unseren Reisen in Nordeuropa, nach Spitzbergen und in die Alpen. Sylvia Wesser (*1988) Die Diplom-Geografin fand bereits während ihres Studiums zu DIAMIR. Zahlreiche Reisen führten sie durch Skandinavien, nach Spitzbergen, in die Antarktis, nach Nepal und durch fast ganz Südamerika. Sie ist oft im Gebirge unterwegs – egal ob Wandern oder Klettern, Hauptsache draußen! Als Teamleiterin berät Sylvia zu Reisen in die Arktis oder Antarktis und kümmert sich um die Produktentwicklung im Bereich Europa.

15


Das Team von DIAMIR Lateinamerika Anja Bielke (*1977) Nach zwölf Jahren in Hessen, wo Sie bei einem renommierten Veranstalter für Reisen ins Südliche Afrika und im Produktmanagement für Mexiko und Lateinamerika tätig war, zog es die Reiseverkehrskauffrau zurück in ihre Heimat Dresden. Sie hat ein Jahr in den USA gelebt und liebt Musik, das Lesen und draußen unterwegs zu sein. Als Abteilungsleiterin koordiniert sie unser Lateinamerika-Team. Marcus Gempp (*1974) Marcus lebte die vergangenen 14 Jahre in Peru, wo er seit 2006 als Reiseleiter tätig war. Er unternahm viele intensive Reisen in die meisten Länder Südamerikas, wobei sein Herz aufgrund der faszinierenden Kombination atemberaubender Landschaften und archäologischer Kultstätten vor allem für Peru, Ecuador und Kolumbien schlägt. Marcus berät Sie gern bei der Planung Ihrer Reisen in diese Länder. Eileen Gödicke (*1992) Bereits während ihres Tourismusstudiums zog es Eileen immer wieder in die Ferne. Neben England und Spanien verbrachte Sie längere Zeit in Neuseeland und bereiste während ihrer Kindheit mehrere Kontinente. Je abwechslungsreicher die Reisen, desto besser – egal ob zu Fuß, im Kanu, auf dem Pferd oder unter Wasser beim Tauchen. Bei DIAMIR berät Sie Eileen gern zu Reisen nach Chile, Argentinien und Bolivien. Julia Grunwald (*1989) Die studierte Betriebswirtin für Tourismuswirtschaft unterstützt das Team von DIAMIR seit 2014. Von klein auf vom Reisefieber gepackt, schlägt ihr Herz vor allem für die lateinamerikanischen Länder. Mehrere Reisen auf diesen Kontinent haben ihre Leidenschaft gefestigt. In ihrer Freizeit ist sie gern draußen unterwegs, mit dem Rad, auf Skiern oder auf der Slackline. Gern gibt sie ihre Begeisterung für Reisen nach Chile, Argentinien und Bolivien an Sie weiter.

16

Christian Rehse (*1981) Bei seiner ersten Reise nach Ecuador war klar, die Natur und das Lebensgefühl lassen ihn nicht mehr los und der Traum von einem Job im Tourismus war geboren. Während seines Studiums bereiste der Geograph den südamerikanischen Kontinent intensiv mit dem Rucksack und arbeitete im Regenwald von Ecuador. Fünf Jahre im Geschäft, entwickelt er nun seit Mai 2016 als Produktmanager unsere Reisen nach Ecuador, Peru und Brasilien. Grit Riedel (*1978) Die studierte Touristikerin verfügt über langjährige Erfahrung im Reiseverkauf und hat neben zahlreichen europäischen Zielen auch Äthiopien, China, Mexiko und die mittelamerikanischen Länder Guatemala, Honduras und Nicaragua bereist. Ihre Freizeit genießt sie am liebsten beim Wandern und Radfahren oder entspannt beim Yoga. Grit berät Sie zu unseren Reisen nach Mittelamerika und ist Teamleiterin im Lateinamerika-Team. Marit Reichelt (*1981) Die studierte Betriebswirtin für Tourismuswirtschaft entwickelte schon früh ein großes Interesse für fremde Länder und Kulturen. Sie arbeitete mehrere Jahre in der Hotellerie, wobei es sie immer wieder in die Welt zog. So lebte sie ein Jahr in den USA und unternahm eine einjährige Weltreise. Sie liebt das Wandern und zählt das Kennenlernen anderer Lebensarten zu ihren großen Leidenschaften. Marit unterstützt unser Team bei der Beratung zu Peru, Kolumbien, Ecuador und Venezuela.

Kerstin Streich (*1981) Mit Fernweh kennt Kerstin sich besonders gut aus – die Weltenbummlerin lebte bereits in den USA und dem Oman und hat u.a. schon als Reise­ leiterin gearbeitet. Asien, Neuseeland und Australien stehen dabei mit mehrmonatigen Aufenthalten ganz oben auf Ihrer Erfahrungsliste. Nach 8 Jahren bei einem mittelständischen Veranstalter in Bayern wurde es Zeit für eine neue Herausforderung. Seit Juni 2017 unterstützt sie DIAMIR als Produktmanager im Team Lateinamerika für die Länder in Mittelamerika und der Karibik. Diana Tröltzsch (*1987) Nach Ihrer sechsjährigen Tätigkeit als Flugbegleiterin bei der Deutschen Lufthansa, landete Diana im Juli 2016 bei DIAMIR. Die studierte Literaturwissenschaftlerin, hat viele Länder der Welt bereisen können und sich damit einen Kindheitstraum erfüllt. Jetzt freut Sie sich, Ihre Leidenschaft mit Ihnen teilen zu können und berät Sie gern zu Reisen nach Kuba, Brasilien und in die Karibik. Katja Volmer (*1978) Katja, gelernte Tourismuskauffrau, blickt auf gut zwanzig Jahre Erfahrung in der Reisebranche zurück. Sie verstärkt seit März 2017 unseren Bereich Mittelamerika. Sie arbeitete zunächst viele Jahre für eines der größten Touristikunternehmen Deutschlands, bis es sie in die weite Welt zog. Sie lebte in Los Angeles und arbeite dort für einen amerikanischen Reiseveranstalter. Katja berät Sie sehr gern zu Reisen nach Costa Rica, Panama und Mittelamerika.


Messeteam Marco Grünler (*1975) Geboren in Brasilien, aufgewachsen in Ecuador und Deutschland, spricht Marco fließend Spanisch, Englisch und Deutsch. Seit vielen Jahren ist er als Touren­ leiter in Ostafrika, Südamerika und Asien tätig und betreut darüber hinaus für DIAMIR zahlreiche Reisemessen und Veranstal­ tungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

DIAMIR Filialen Bernhard Vogt (*1979) Der gebürtige Rheinländer und diplomierte Biologe kennt Südamerika und Afrika seit vielen Jahren durch verschiedene Projekte, diverse Trekkingtouren und intensive Reisen. Seit 2007 leitet er unsere Touren in zahlreichen afrikanischen Ländern, Asien und Russland. Außerdem ist er auf vielen Reisemessen im deutschsprachigen Raum für DIAMIR unterwegs.

Flugteam

Eine persönliche Beratung und Buchung bieten wir Ihnen sowohl in unserem Dresdner Stammhaus als auch in unseren Büros in Berlin-Steglitz, München-Schwabing und Leipzig. Alle Büro-Teams bestehen aus erfahrenen Reisespezialisten, die sich bestens mit dem DIAMIR-Reiseangebot auskennen. Die Büros in Berlin, Dresden und München sind zugleich Vollsortiment-Reisebüros. Die Kollegen dort beraten und buchen neben den DIAMIR-Touren auch zahlreiche Programme anderer Veranstalter, führen Flugbuchungen oder Mietwagenreservierungen aus. Übrigens: Buchen können Sie DIAMIR-Reisen auch in jedem Reisebüro oder rund um die Uhr im Internet auf unserer Homepage.

DIAMIR Büro Dresden Stefanie Große

Carola Langer

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH Berthold-Haupt-Straße 2 01257 Dresden Tel. (0351) 31 20 77 · Fax: (0351) 31 20 76 dresden@diamir.de

Susanna Treichel

Foto: Jörg Ehrlich

Zentrale, Marketing & Vertrieb Die Organisation und Durchführung unserer Reisen ist nur möglich, weil sich das BeraterTeam stets auf die vielen Kollegen verlassen kann, die sich um die Büroorganisation, Buchhaltung, Marketing und Vertrieb sowie die Administration und Kundenbetreuung kümmern:

Öffnungszeiten: montags bis freitags 9 – 19 Uhr, samstags 9 – 13 Uhr

DIAMIR Büro Berlin

DIAMIR Reiselounge Berlin Wilmersdorfer Straße 100 10629 Berlin Tel. (030) 79 78 96 81 · Fax (030) 79 78 96 83 berlin@diamir.de Peter Broschell Jana Gerlich Systemadministration Kundenbetreuung

Dominik Günther Büroleitung

Kristina Kabisch Vertrieb

Öffnungszeiten: montags bis freitags 10 – 18 Uhr, samstags 10 – 14 Uhr

DIAMIR Büro München Marlen Kleinert Büroorganisation

Katrin Laurentzsch Buchhaltung

Thomas Mach Marketing & Vertrieb

Katrin Neumann Personal & Buchhaltung

DIAMIR Reiselounge München Hohenzollernplatz 8 80796 München-Schwabing Tel. (089) 32 20 88 11 · Fax (089) 32 20 88 14 muenchen@diamir.de Öffnungszeiten: montags bis freitags 9 – 18 Uhr

DIAMIR Büro Leipzig Sindy Reich Marketing

Sandy Schöne Marketing

Oliver Thiemig Bürokommunikation

Katrin Wenzlaff Kundenbetreuung

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH Paul-Gruner-Str. 63 HH 04107 Leipzig Tel. (0341) 96 25 17 38 · Fax (0341) 96 25 17 39 leipzig@diamir.de Öffnungszeiten: dienstags & mittwochs 10 – 18 Uhr und nach Vereinbarung

17


DIAMIR-Tourenleiter (Auswahl) Unsere Reisegruppen werden durch DIAMIRTourenleiter oder durch örtliche einheimische Tourenleiter geführt. Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen einige unserer erfahrensten Tourenleiter vor, die Sie auf Ihren Reisen rund um die Welt begleiten: Gilda Bartel (*1978) Die Ethnologin und Religionswissenschaftlerin war während des Studiums weltweit unterwegs. Nach einer Zusatzausbildung arbeitete sie im sozialpädagogischen Bereich mit straffälligen Jugendlichen. Sie interessiert sich für die Vermittlung zwischen dem Fremden und dem Eigenen. Heute lebt sie freiberuflich als Journalistin und Reiseleiterin und leitet seit 2014 für DIAMIR Reisen in Äthiopien. Frank Bienewald (*1959) Als Vortragsreferent und Fotograf für mehrere internationale Agenturen tätig, sammelte er jahrelange Reiseerfahrung auf ausgedehnten Touren zu Fuß oder mit dem Fahrrad in Indien und vielen anderen Ländern Asiens. Diesen enormen Erfahrungsschatz bringt er auf unseren Kultur- und Trekkingreisen im Himalaya sowie auf vielen unserer Fotoreisen ein und ermöglicht unseren Reisegästen so ein besonders intensives Kennenlernen von Land und Leuten. Ilhom Ergaschov *1959 Der dreifache Familienvater arbeitet seit 1983 im Tourismus, insbesondere als Reiseleiter. Seine Leidenschaft gilt der Geschichte und Ethnographie Zentralasiens. Ilhom begleitet Sie auf unseren Rundreisen in Usbekistan und wird Ihnen eine Menge zum Leben der Völker, ihren Sitten und Gebräuchen und natürlich der großartigen Kultur und Natur berichten. Tobias Esche (*1979) Der Autor des Myanmar-Reiseführers beim Trescher Verlag (3. Auflage 2017) und Thailand (1. Auflage 2017) wurde in Berlin geboren und folgte 1997 seiner Familie nach Myanmar, wo er seit einigen Jahren lebt. Nach dem Studium der Südostasien- und Politikwissenschaften in Berlin arbeitet er bei verschiedenen Touristikunternehmen vor Ort. Wenn Tobias nicht am Schreibtisch sitzt, erkundet er neue Regionen Myanmars, vorzugsweise mit dem Zug, dem Motorrad und dem Auto.

18

Lutz Feldmann (*1962) Wenn er sein bergsteigerisches Fachwissen nicht gerade als Ausbilder der sächsischen Bergwacht an Jüngere weitergibt oder ausgedehnte Paddeltouren in Osteuropa durchführt, ist Lutz regelmäßig als Reise- und Expeditionsleiter auf unseren Berg- und Trekkingtouren unterwegs. Lutz leitet vor allem unsere Bergtouren in die ehemaligen GUS-Staaten sowie nach Nepal und Südamerika.

Gertrud Kiermeier (*1962) Jahrelange Motorrad- und Trekkingtouren in den Wüsten der Sahara, der Namib, der Danakil, im Himalaja, in den Semienbergen Äthiopiens, auf Vulkanen Kamtschatkas oder dem Kilimandscharo bilden den Erfahrungsschatz der Münchner Sozialarbeiterin. Besonders großen Wert legt Sie auf den Kontakt zu den Menschen vor Ort. Für DIAMIR ist sie seit 2015 vor allem in Ostafrika tätig.

Rafael Solá Ferrer (*1957) Verfügt über mehr als 30 Jahre Reiseerfahrung weltweit mit Schwerpunkt auf den Saharagebieten, wo er mit Geländewagen, PKW und lokalen Lastwagen auf allen erdenklichen Routen unterwegs war. Aber auch Ostafrika, Südamerika, Arabien und Südostasien gehörten schon zu seinen Reisezielen. Rafael leitet u.a. unsere Touren in den Sudan.

Steffen Kirchner (*1967) Der Sudanarchäologe, Ägyptologe und Informatiker ist Spezialist für virtuelle 3D-Rekonstruktionen. Leitete er früher vor allem unsere Reisen in den Sudan und nach Ägypten, begleitet er nun zunehmend auch unsere Touren nach Äthiopien und Djibouti.

Alla Ganster-Kuznetsova (*1984) Zwar eine der jüngsten Tourenleiterinnen in unserem Team, ist Alla in ihrer Heimat Kam­ tschatka jedoch eine der erfahrensten Reiseleiterinnen überhaupt. Sie kennt den fernen Osten Sibiriens wie ihre Westentasche und leitet seit vielen Jahren dort unsere Trekking- und Naturrundreisen. Im Winter steht Alla als Skilehrerin in ihrer zweiten Heimat Österreich fast jeden Tag auf der Skipiste. Steffen Hoppe (*1966) Der leidenschaftliche Fotograf und Bergsteiger ist fast immer unterwegs: ob in den Alpen, dem Himalaya oder Karakorum zum Wandern und Bergsteigen, in den Wüsten Südamerikas oder Afrikas zum Fotografieren, in Australien oder Südostasien mit seiner Familie oder an langen Winterabenden mit seinen großartigen Multivisionsvorträgen quer durch Deutschland. Seine Passion ist es, den Geschichten der Menschen zu lauschen und die daraus erwachsende Faszination an seine Reisegäste weiter zu geben. Arne Karck (*1968) Seit den frühen 90er Jahren bereiste er besonders Tansania und Kenia sehr intensiv und war seitdem oft als Reiseleiter unterwegs. Viele Jahre lang war er im DIAMIR-Büro für unsere Ostafrika-Reisen zuständig und bringt auch heute noch sein Herzblut in die Ausarbeitung innovativer Reiserouten ein. Arne leitet vor allem unsere Trekkingreisen in Tansania, Kenia und Äthiopien, hat den Kilimanjaro über alle Routen bestiegen und ist auch in den Bergregionen Asiens als Reiseleiter unterwegs.

Thomas Künzel (*1963) Als studierter Bauingenieur war er über zwanzig Jahre im Vertrieb tätig und stillte seine Reiselust auf oft selbst organisierten Touren nach Asien, Südamerika und Afrika. Seit 2011 hat er sein Hobby zum Beruf gemacht. Fremde Kulturen und das ursprüngliche Leben anderer Völker haben es ihm besonders angetan. Der Vater zweier erwachsener Töchter ist für Diamir als engagierter Tourbegleiter im Norden und Süden Äthiopiens unterwegs. Falk Lehmann (*1971) Der erfahrene Bergsteiger und Expeditionsleiter leitet vor allem unsere Berg- und Trekkingreisen nach Ostafrika, Nepal, Indien sowie Russland oder ist als Expeditionsleiter auf unseren Bergtouren in Lateinamerika unterwegs. Detlef Masny (*1944) Der Diplom-Volkswirt und Hobbygeograph besuchte als Ausgleich zu seiner Tätigkeit in der Energiewirtschaft 70 Länder auf stets selbst organisierten Reisen. Seit seiner Pensionierung ist er auch als Reiseleiter unterwegs, zunächst auf Wandertouren in Skandinavien und im Mittelmeerraum und seit 2013 für DIAMIR in Äthiopien. Dort führt er Trekking- und Kulturrundreisen.


Fabian Mühlberger (*1988) Der studierte Biologe und Naturfotograf hat bereits in aller Welt gearbeitet: ob in der Taiga der nördlichen Mongolei, in den Korallenriffen vor Neuguinea oder in den Savannen Afrikas – vor allem aber in den Regenwäldern! Als einer der wenigen Deutschen mit einer anerkannten Ausbildung zum Safariführer ist Fabian bestens auf alles Unvorhersehbare vorbereitet – der sympathische Naturbursche schreckt vor keiner Herausforderung zurück.

Foto: Franziska Timmel

Sven Nicolas (*1968) Der studierte Ethnologe und Publizist lebt seit vielen Jahren in Äthiopien und spricht die beiden wichtigsten Landessprachen Amharisch und Oromo fließend. Sein umfangreiches Wissen über Land und Leute eröffnet seinen Reisegästen einen ganz besonderen Blick auf das faszinierende Land am Horn von Afrika. Alexander Osintsev (*1960) Als Mitglied des wissenschaftlichen Rates der Russischen Geographischen Gesellschaft und Leiter der Sektion Höhlenforschung deren Ostsibirischer Abteilung ist Alexander ausgewiesener Experte für Erkundungen unter Tage. Auf unseren Touren zeigt er Ihnen jedoch vor allem über der Erde die schönsten Landschaften seines riesigen Heimatlandes und liefert zahlreiche interessante Erklärungen in deutscher Sprache dazu. Jörg Pfennigstorf (*1949) Der Dipl. Ing. betrieb als Gründer und Inhaber erfolgreich mehrere Reisebüros in Sachsen, spezialisiert auf Fernreisen mit Abenteuerflair. Auf Reisen zu allen 5 Kontinenten incl. Antarktis stillte er sein Fernweh. Seine Leidenschaft sind Jeep-, Camper- und Motorradtouren, von denen er weltweit über 20 persönlich führte. Seit 2012 leitet er für DIAMIR die spektakuläre Mietwagentour durch Patagonien. Elena Poddubnaja (*1976) Aufgewachsen auf Kamtschatka hat Elena dort auch Deutsch studiert und ist eine unserer Sibirien- und KamtschatkaSpezialistinnen. Mit Mann und Kindern zwischen Deutschland und Kamtschatka pendelnd, leitet sie vorrangig Touren in Russlands fernem Osten, aber auch im gesamten russischsprachigen Raum.

Inna Popowa (*1982) Inna kümmert sich um unsere Reisegäste in Ostsibirien, speziell am Baikalsee. Mit ihrer langjährigen Erfahrung und großen Empathie sowie Freude macht sie seit vielen Jahren unsere Gruppen mit Ihrer Heimat bekannt. Da es ihr persönlich im Winter in Sibirien viel zu kalt ist, engagiert sie sich zu dieser Jahreszeit als Reiseleiterin in Thailand.

Lutz Scharf (*1981) Der gebürtige Vogtländer weilte schon während seines Studiums der Ethnologie zu Forschungszwecken in Äthiopien und Südafrika. Seit 2011 gibt er sein Wissen auf unseren Reisen an das Horn von Afrika an unsere Reisegäste weiter. Wenn er nicht für DIAMIR unterwegs ist, engagiert er sich ehrenamtlich in der Integrationsarbeit.

Frank Reinkens (*1963) Der vierfache Familienvater lebt seit vielen Jahren in ZentralBolivien und gilt als Spezialist für Trekkingtouren in den bolivianischen Anden. Seinen Tätigkeitsbereich ergänzt er als unabhängiger Reiseleiter in den Nachbarländern Chile, Argentinien und Peru.

Bernhard Vogt (*1979) Der gebürtige Rheinländer und diplomierte Biologe kennt Südamerika und Afrika seit vielen Jahren durch verschiedene Projekte, diverse Trekkingtouren und intensive Reisen. Seit 2007 leitet er unsere Touren in zahlreichen afrikanischen Ländern, Asien und Russland. Außerdem ist er auf vielen Reisemessen im deutschsprachigen Raum für DIAMIR unterwegs.

Joachim SeeländerJacobsen (*1965) Der Hobbyethnologe, Arabist und Fotograf nutzt Addis Abeba als Basis für Expeditionen in die Bergwildnis Äthiopiens, die Wüstengebiete Sudans, das Hinterland Madagaskars und die Sahel-Staaten Westafrikas. Seine Passion sind Begegnungen mit der lokalen Bevölkerung und ihren Tradi­ tionen, die die reichhaltige Geschichte dieser Länder widerspiegeln. An dieser Begeisterung lässt er alle teilhaben, die ihn auf seinen Reisen begleiten. Verena Senn (*1982) Verena gehört zu unseren gestandenen Reiseleiterinnen für Russland und die GUSStaaten. Die gebürtige Österreicherin begleitet vorrangig unsere Trekking- und Naturreisen. Durch ihre guten Vorortkenntnisse, vor allem in Kamtschatka und Kirgistan sowie Ihre fundierten Kenntnisse in der russischen Sprache ist sie als Reiseleiterin „im Ostblock“ bestens geeignet. In der Wintersaison betreut sie zudem einige unserer Messestände in Österreich. Walter Steinbach (*1956) Leidenschaftlicher OutdoorGuide und Musher mit weit über 30.000 km HuskytourenErfahrung. Er führte u.a. Expeditionstouren in Schweden und Norwegen und verfügt über 20-jährige Erfahrung im Schlittenhundesport. Seit 1997 ist er als professioneller Tourenleiter mit unseren Gästen in der Hochfjällregion Mittelschwedens unterwegs.

19


Lateinamerika Walbeobachtungen vor der Baja California Mexiko auf den Seiten 53, 58 – 61

Mexiko

Cancun

Mexiko-Stadt Palenque

Belize Honduras Guatemala Nicaragua El Salvador

Pure Lebensfreude Nicaragua & Guatemala auf den Seiten 53 – 55

Costa Rica

Atemberaubende Mayatempel Yucatan auf den Seiten 53, 58, 59

Imposante Bergwelt – die Straße der Vulkane Ecuador auf den Seiten 27 – 31, 74 Galapagos

Inseln der Schöpfung Galapagos-Inseln auf den Seiten 27, 29, 31

Hola, Bienvenido & Bom Dia! Auf den folgenden Seiten nehmen wir Sie mit auf eine Reise nach Mittel- und Südamerika. Wir haben für Sie ein breit gefächertes Spektrum an spannenden und erlebnisreichen Touren zusammengestellt. Begeben Sie sich auf den Spuren versunkener Kulturen auf majestätische Tempel und durch mystische Ruinen oder spüren Sie die karibische Lebensfreude inmitten kolonialer Schätze. Wir zeigen Ihnen auf ausgewählten Trekkingrouten die eindrucksvollsten Seiten der Anden und Osterinsel begleiten Sie in die faszinierendsten Landschaften des Kontinents. Beobachten Sie in beeindruckender Kulisse eine grandiose Tierwelt Kaimane, Tapire, Jaguare, Brüllaffen und Aras warten darauf von Ihnen entdeckt zu werden! „Statt träumen selbst erleben“ – bienvenida en América Latina y Caribe!

20

Das Grüne Herz Mittelamerikas Costa Rica auf den Seiten 53, 56, 57, 71

Faszinierende Kultur der Ureinwohner Osterinsel auf Seite 46

Mystische Inkaruinen Machu Picchu auf den Seiten 22 – 26, 52, 74

Der größte Salzsee der Erde Salar de Uyuni auf den Seiten 39 – 41, 75


Karibik – Vielfalt par Excellence Dominikanische Republik auf der Seite 66

Bautechnisches Meisterwerk Der Panamakanal auf den Seiten 22, 53, 57, 73

Zwischen Sozialismus und Amerikanisierung Kuba auf den Seiten 62 – 65, 72

Kuba Dominikanische Republik

Koloniale Perle Cartagena Kolumbien auf den Seiten 32, 33, 74, 76

Caracas

Venezuela

Cartagena

Orinocodelta

Pico Humboldt

Panama

Roraima Guyana

Medellin

Suriname

Bogota

Cali

Frz. Guyana

Kolumbien Rio Solimoes

Quito Cotopaxi

R i o N e g ro

Fotos: Jörg Ehrlich (4), Markus Recknagel (3), Klaus Heidemann (2), Mario Hochhaus (1), Thomas Kimmel (1), Markus Walter (1), Archiv (7)

Ecuador

São Luís

Brasilien

Peru Lima

A mazo n a s

Manaus

Leticia

Wasserfälle, Tiere und Tafelberge Venezuela auf den Seiten 34, 74, 76

Puerto Maldonado

Vielfältige Naturerlebnisse am Amazonas auf den Seiten 23, 26, 29, 30, 36 – 38, 74

Brasilia

Cusco

Bolivien Titicacasee La Paz

Cuiaba PANTANAL Campo Grande

Uyuni

Paraguay

Calama Ojos del Salado

Rio de Janeiro Iguazu

Salta

Chile

Samba, Zuckerhut und Copacabana Brasilien auf den Seiten 26, 36 – 39, 74, 76

Argentinien Aconcagua Santiago

Uruguay Buenos Aires

Gigantische Wassermassen Iguazu-Wasserfälle auf den Seiten 37, 38, 44, 51

Lago General Carrera

Punta Arenas

Einzigartige Eislandschaften Patagonien auf den Seiten 42, 44, 45, 47, 49, 51, 68, 69, 75

21


DIAMIR Pur

Peru

l Chiclayo l Chan Chan l Trujillo

Lima l

l Machu Picchu l Cusco l Titicacasee

Machu Picchu und geheimnisvolles Nordperu 14 Tage Kultur- und Naturreise

PERKUR · Schwierigkeit: · Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung · DIAMIR-Tourenleitung ab 8 Teilnehmern (Termin zum Inti Raymi) · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und öffentlichen Bussen · Bootsfahrt auf dem Titicacasee · Zugfahrt mit der Andenbahn nach/von Aguas Calientes · Eintrittskarte für das Inti Raymi-Fest und 1 zus. Mittagessen (LB) – nur bei Termin 14.06.-28.06.18 · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 13 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 1xM, 2xA Termine und Preise ab Chiclayo/an Lima 16.03.18 – 29.03.18 1990 € 14.06.18 – 28.06.18 2350 € * 24.07.18 – 06.08.18 1990 € 17.09.19 – 30.09.19 1990 € * Sondertermin Inti Raymi (15 Tage) mit DIAMIR-Tourenleitung Zusatzkosten Internationale und nationale Flüge: ab 1450 € EZ-Zuschlag: 230 € EZ-Zuschlag zum Inti Raymi-Termin (1 Tag länger): 290 € Zweiter Eintritt Machu Picchu: 110 €

s Kombinationsreise Nord- und Südperu s Besuch der Inkastadt Machu Picchu (UNESCO) s Prä-Inka Stätten: Tempel von Tucume, El Brujo, Chan Chan, Sillustani s Bootstour auf dem sagenumwobenen Titicacasee

Teilnehmerzahl 4 – 14 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2490 € zzgl. Flug

In einem der kulturell und landschaftlich interessantesten Länder unserer Erde begeben Sie sich auf die Spuren verborgener Kulturen. Im touristisch unbekannten Norden entdecken Sie entlang der Pazifikküste die archäologischen Highlights: Tucume, Chan Chan und El Brujo. Vom farbenfrohen Küstenstädtchen Trujillo setzen Sie Ihre Zeitreise durch die peruanischen Kulturen fort und fliegen nach Cusco. Die ehemalige Hauptstadt des sagenumwobenen

22

Inkareiches ist der Ausgangspunkt für Ausflüge in das Heilige Tal. Wie an einer Perlenkette aufgereiht, können Sie hier die architektonischen Wunder der Inkaepoche bestaunen. Mit der sagenumwobenen Stadt Machu Picchu erreichen Sie einen der letzten Rückzugsorte der Inka. Genießen Sie die mystische Aura, die diesen Ort umgibt. Über die weiten Ebenen des Andenhochlandes erreichen Sie den gigantischen Titicacasee und lassen diese einmalige Kulturreise mit einem Besuch der schwimmenden Inseln der Uros ausklingen. Lassen Sie sich vom facettenreichen Peru verzaubern.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 417 • Anschlussprogramme siehe Seite 74


DIAMIR Pur

Peru

Lima l

Das Reich der Inka 20 Tage Kultur- oder Trekkingrundreise

l Machu Picchu l Cusco

l

Islas Ballestas

l Nazca l

l

Arequipa Titicacasee

M IA

IR

Kl a

Bestse

Fotos: Marco Grünler (2), Thomas Kimmel (2), Sophie Streck (2), Bernhard Vogt (2), Katharina Konrad (1), Antonia Ludwig (1)

B

es

s er s ik

D

PERINK

ller

to

f DIAMIR

Termine und Preise 08.04.18 – 27.04.18 3890 € 07.05.18 – 26.05.18 3990 € * 13.06.18 – 03.07.18 4090 € */** 09.07.18 – 28.07.18 3990 € * 13.08.18 – 01.09.18 3890 € 03.09.18 – 22.09.18 3890 € 17.10.18 – 05.11.18 3990 € */*** * mit DIAMIR-Tourenleitung ab 8 Teilnehmern ** Inti Raymi-Fest – 21 Tage (abweichender Tourenverlauf) *** Señor de los Milagros

s Klassische Peru-Erlebnisreise mit Kultur und Wandern s Inka Trail: 4 Tage auf alten Inkapfaden unterwegs s Mystische Inkastadt Machu Picchu (UNESCO) s Cusco – ehemalige Hauptstadt des Inkareiches s Legendärer Titicacasee & Grabtürme von Sillustani s Majestätische Kondore am Colca Canyon s Islas Ballestas mit Robben und Pinguinen

Peru ist eines der interessantesten Länder der Erde, geprägt von Gegensätzen und Superlativen: die Anden, das längste Gebirge der Welt mit unzähligen schneebedeckten Gipfeln, trennen die trockene Wüste im Westen vom feuchtheißen Amazonastiefland mit seinen Regenwäldern im Osten. Prächtige Kolonialarchitektur trifft auf alte, noch immer intakte Mauern aus Inkazeiten, welche von der Blüte eines Reiches erzählen, das in Peru seinen Ausgangspunkt hatte. Die vielen Ruinenanlagen in und um Cusco und Machu Picchu zeugen noch heute von der Macht der Sonnenkönige, welche über einen Großteil Südamerikas herrschten, bevor diese Hochkultur unter den Waffen der spanischen Eroberer zerbrach. Diese Reise führt Sie durch das ehemalige Inkareich, erzählt aber auch von früheren Kulturen. Sie erleben den höchsten schiffbaren See der Welt, den Titicacasee mit den schwimmenden Inseln. Mit etwas Glück

· Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung, Tag 3-4 wechselnde englischsprachige Guides · DIAMIR-Tourenleitung ab 8 Teilnehmern (ausgewählte Termine) · Inlandsflug Cusco – Lima · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen, Touristenlinienbus und Shuttle-Bus · Bootsfahrt Islas Ballestas und Titicacasee · Zugfahrt mit der Andenbahn · Eintrittskarte für das Inti Raymi-Fest (bei Termin 13.06.-03.07.18) · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur ohne Inka Trail: · 17 Ü im Hotel im DZ · Mahlzeiten: 16xF, 1xM · Schwierigkeit: mit Inka Trail: · 14 Ü im Hotel im DZ · 3 Ü im Zelt · Mahlzeiten: 16xF, 4xM, 3xA · Schwierigkeit:

beobachten Sie die mächtigen Kondore am 3000 m tiefen Colca Canyon und rätseln über die Entstehung der geheimnisvollen Nazca-Linien (UNESCO-Welterbe). Als besonderes Highlight haben Sie die Möglichkeit auf dem sagenumwobenen Inka Trail auf alten Inkapfaden bis zur Ruinenstadt Machu Picchu zu wandern.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 417 • Anschlussprogramme siehe Seite 74

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 390 € EZ-Zuschlag zum Inti Raymi-Termin (1 Tag länger): 450 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Aufpreis Inka Trail (englischsprachig, internat. Gruppe): 200 € Zweiter Eintritt Machu Picchu: 110 € Zweiter Eintritt Machu Picchu und Besteigung Huayna Picchu: 130 € Teilnehmerzahl 6 – 14 Anschlussprogramm Peru – 4, 5 oder 8 Tage Manu-Nationalpark Tourcode: PERMAN ab 2 Personen, ab 640 € Schwierigkeit:

23


DIAMIR Aktiv

Huandoy

Laguna 69 l

s

l

Peru Cordillera Huayhuash Mythos der Anden 16 Tage Trekkingreise

Llanganuco

s Huascaran

Laguna 69 l Huaraz l s

Cordillera Huayhuash

l

Lima Cuartelhuain l

Huayhuash l

Cerro Amarillo Diablo s sMudo

l

Llamac

l

Viconga

PERMYT · Schwierigkeit: · Englischsprachige Tourenleitung · DIAMIR-Tourenleitung ab 8 Teilnehmern (ausgewählter Termin) · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und öffentlichen Bussen · Zeltausrüstung, lokale Bergführer, Koch, Kochutensilien und Gepäcktransport während des Trekkings · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Hotel im DZ · 10 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 15xF, 11xM, 10xA Termine und Preise ab/an Lima 06.05.18 – 21.05.18 2590 € 01.07.18 – 16.07.18 2590 € * * mit DIAMIR-Tourenleitung Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1100 € EZ-Zuschlag: 120 €

s Anspruchsvolles 10-Tage Trekking abseits der Hauptrouten s Umrundung der Cordillera Huayhuash (180 km) s Ausblicke auf Huascaran (6768 m) & Chacraraju (6108 m) s 9 Passüberschreitungen zwischen 4000-5000 m Höhe s Akklimatisierung in der Cordillera Blanca: Llanganuco-Lagunen & Laguna 69

Teilnehmerzahl 4 – 10 DIAMIR PRIVAT Ab 2 Personen, mit englischsprachiger Tourenleitung, ab 3190 € zzgl. Flug Anschlussprogramm Peru – 3 Tage Cusco & Machu Picchu Tourcode: PERMAP ab 2 Personen, ab 570 € Schwierigkeit:

idealen Voraussetzungen, um sich an die Höhe anzupassen. Präinkakulturen, steile Felsnadeln, schneebedeckte Gipfel, malerisch gelegene Zeltcamps und gelebte Tradition der Einheimischen gestalten eine Tour der Superlative.

Die Cordillera Huayhuash ist zweifellos der spektakulärste Teil der peruanischen Anden und gilt bislang als der Geheimtipp unter Kennern und Trekkingliebhabern. Zwischen engen Tälern, hohen Pässen und tiefblauen Lagunen bieten sich atemberaubende Blicke auf eine Vielzahl von Gipfeln, die die 6000 m weit überschreiten – darunter auch der zweithöchste Berg Perus, der Yerupaja mit 6634 m. Die komplette Huayhuash-Umrundung gilt als Königs­ disziplin unter eingeweihten Trekkingspezialisten. Dieser einmaligen Route geht eine Akklimatisierungstour voraus, auf welcher Sie Einblicke in die berühmte Cordillera Blanca bekommen. Die farbigen Llanganuco-Lagunen sowie die Laguna 69 liefern neben ihren landschaftlichen Reizen die

24

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 418 • Anschlussprogramme siehe Seite 74


Peru Cordillera Blanca • Cordillera Vilcabamba Zauberhaftes Andentrekking 21 Tage Trekkingreise

DIAMIR Aktiv Santa-Cruz-Trek l

Huaraz l Lima l

Llamacoral Taullipampa l

l l

l Huaripampa l Cashapampa Vaqueria l l Machu Picchu l Cusco

l Huancacalle Vilcabamba

Trek Kollpa Lazunapampa l Yanama

PERAND · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Englischsprachige Tourenleitung · DIAMIR-Tourenleitung ab 8 Teilnehmern (auf ausgewähltem Termin) · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und öffentlichen Bussen · Zugfahrt nach/von Aguas Calientes · Besteigung Huayna Picchu (falls ausgebucht: Machu Picchu-Berg) · Zeltausrüstung, lokale Bergführer, Koch, Kochutensilien und Gepäcktransport während des Trekkings · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 8 Ü: Zelt · 10 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 18xF, 9xM, 1xM (LB), 10xA

Fotos: Markus Recknagel (2), Marco Grünler (1), Thomas Kimmel (1), Sophie Streck (1), Bernhard Vogt (1), Markus Walter (1), Archiv (2)

Termine und Preise 16.07.18 – 05.08.18 4390 € 14.09.19 – 04.10.19 4390 € * * mit DIAMIR-Tourenleitung Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 230 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

s Sagenhaftes Andentrekking mit Kulturerlebnissen s 5 Tage Santa-Cruz-Trek in der Cordillera Blanca s 5 Tage Trekking in der Cordillera Vilcabamba – exklusiv bei DIAMIR! s Traumhafte Ausblicke auf Alpamayo (5947 m) und Huascaran (6768 m) s Mythen der Inka – Heiliges Tal und Machu Picchu

Zwei der landschaftlich sehenswertesten Trekkingrouten warten auf Sie und bieten ein einmaliges Naturerlebnis. Ihre Blicken treffen auf den Alpamayo, den „schönsten Berg der Welt“ und den mit 6768 m höchsten Berg Perus, den Huascaran. Ausgehend vom weltbekannten Bergsteigerort Huaraz führt das erste Trekking hinein in die bizarre Schönheit der Cordillera Blanca und ins malerische Santa-CruzTal. Immer wieder eröffnen sich atemberaubende Ausblicke auf bekannte und unbekannte Fünf- und Sechstausender. Bevor Sie zur nächsten Trekkingroute durch die Cordillera Vilcabamba gelangen, haben Sie in Cusco und im Heiligen Tal ausreichend Zeit die vielen eindrucksvollen Bauwerke der Inka zu erkunden. Von den wenig bekannten InkaRuinen von Vitcos begeben Sie sich auf die selten began-

Teilnehmerzahl 4 – 10 Anschlussprogramm Peru – 5 Tage Arequipa und Besteigung Chachani (6075 m) Tourcode: PERCHA ab 2 Personen, ab 590 € Schwierigkeit:

genen Pfade des Vilcabamba Treks. Die schöne und vielfältige andine Bergwelt hält malerischen Andenpässe und traumhafte Aussichten für Sie bereit. Zum Abschluss dieser grandiosen Trekkingreise kommen Sie einem der Highlights in Südamerika: hoch oben über dem Urubamba-Tal thront die sagenumwobene Inkastadt Machu Picchu (UNESCO-Weltkulturerbe).

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 418 • Anschlussprogramme siehe Seite 74

25


DIAMIR Explorer

l Manaus

l Lima Manu NP l Porto Velho Riberalta l l l Machu Picchu l Cusco

Peru • Bolivien Brasilien Transamazonica – Von Machu Picchu nach Manaus 19 Tage Naturreise und Regenwaldexpedition

PERPBB · Schwierigkeit: · DIAMIR-Tourenleitung · Englischsprachiger Naturführer 4.-8.Tag · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · Fahrt mit dem Frachtschiff · Reiseliteratur · 7 Ü: Hütte · 7 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Schiff in Hängematte · 1 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 17xF, 8xM, 1xM (LB), 10xA Termine und Preise ab Lima/an Manaus 21.03.18 – 08.04.18 2790 € 12.09.18 – 30.09.18 2790 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1100 € Inlandsflug: ab 150 € EZ-Zuschlag (nur Hotel): 190 € Teilnehmerzahl 6 – 10 Hinweis Die Reise hat Expeditionscharakter, Routen und Programmpunkte werden ggf. vor Ort den Gegebenheiten angepasst.

s Abenteuerreise mit Expeditionscharakter – teils fernab touristischer Infrastruktur s Perus Highlights: Machu Picchu & ehemalige Inkahauptstadt Cusco (UNESCO) s Faszinierende Tierbeobachtungen im Naturparadies Manu NP (UNESCO) s Indianer-Dorf, Schamanenbesuch am Amazonas s quirlige Dschungelstädte: Puerto Maldonado, Porto Velho & Manaus

Mythos Amazonien – das größte zusammenhängende Waldgebiet unseres Planeten fasziniert die Menschen seit jeher! Hier, fernab des Massentourismus, ist Reisen noch ein wahres Erlebnis! Wer aber Flexibilität und ein wenig Abenteuergeist mitbringt, wird mit einmaligen Begegnungen belohnt. Von Cusco, dem Zentrum des sagenumwobenen Inkareiches, tauchen Sie in die dampfenden Tiefen des Amazonasbeckens ein, wo Sie mit Geländewagen oder auch auf LKW-Ladeflächen unterwegs sind. Es warten einmalige Tierbeobachtungen auf Sie: Mit etwas Glück sehen Sie Aras, Tapire, Riesenotter oder sogar einen scheuen Jaguar. Auf der Reise haben Sie auch immer wieder Kontakt zu den hier lebenden

26

Einheimischen – Sie treffen auf Indianer und Schamanen, Paranusssammler und Schulkinder, Händler, Dschungelbauern und illegale Goldgräber. In Gesprächen und auf geführten Wanderungen erfahren Sie Interessantes über das Leben dieser Menschen. Höhepunkt der Reise ist die Fahrt mit einem traditionellen Frachtschiff auf dem Rio Madera, gemeinsam mit den Einheimischen, die ihre Waren zum Markt in Manaus bringen. In der Dschungelmetropole lassen Sie die Reise echt brasilianisch mit dem Besuch in einer Samba-Bar ausklingen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 419 • Anschlussprogramme siehe Seite 74


DIAMIR Pur

Ecuador • Galapagos Höhepunkte Ecuadors und Inselhüpfen auf Galapagos 12 oder 17 Tage Kultur- und Naturreise

Mindo l l l Otavalo Quito s Cotopaxi Chimborazo s l Baños l Riobamba Guayaquil l l Alausi Galapagos l Cuenca

ECUZIA

Fotos: Jörg Ehrlich (4), Kathrin Forkert & Tom Honnes (1), Markus Friedrich (1), Klaus Heidemann (1), Thomas Kimmel (1), Markus Recknagel (1), Archiv (2)

· Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Überfahrten zwischen den Inseln in kleinen Schnellbooten (Galapagos) · Zugfahrt Alausi – Sibambe – Alausi bzw. Riobamba – Alausi · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Schnorchelausrüstung (Maske mit Atemrohr) · Reiseliteratur · 11/16 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 11/16xF, 1xM Termine und Preise 12-Tage-Reise ECUZIA12 ab Guayaquil/an Quito 31.12.17 – 11.01.18 1750 € 29.04.18 – 10.05.18 1490 € 08.07.18 – 19.07.18 1590 € 26.08.18 – 06.09.18 1490 € 30.12.18 – 10.01.19 1790 € 17-Tage-Reise ECUZIA17 ab Guayaquil/an Baltra 31.12.17 – 16.01.18 2990 € 29.04.18 – 15.05.18 2490 € 08.07.18 – 24.07.18 2590 € 26.08.18 – 06.09.18 2490 € 30.12.18 – 10.01.19 2790 €

s Höhepunkte Ecuadors für Natur- und Kulturfreunde s Mitad del Mundo – Äquatorüberschreitung s Koloniale Städte & Inkaruinen von Ingapirca s Bezaubernder Nebelwald von Mindo s Wanderung am Bilderbuch-Vulkan Cotopaxi s Spektakuläre Zugfahrt zur Teufelsnase s 6-tägiges Inselhüpfen im Naturparadies Galapagos-Inseln

Zusatzkosten Internationale & Inlands Flüge: ab 1550 € EZ-Zuschlag: 200 € / 500 € Teilnehmerzahl 6 – 12 Hinweis Die Ausflüge auf Galapagos werden in Zubuchertouren (internat. Gruppe) durchgeführt. Abweichende Teilnehmerzahl möglich (max. 16).

Ecuador – der kleinste Andenstaat vereint faszinierende und absolute Gegensätze auf engstem Raum: eine vielfältige Küste im Westen, bis in über 6000 m in die Höhe ragende Gipfel im Andenhochland und dampfender Regenwald im Amazonastiefland. Sie erleben die wunderschönen Kolonialstädte Cuenca und Quito ebenso wie Ingapirca, die idyllisch gelegene Inkafestung. Ein weiterer Höhepunkt ist die spektakuläre Zugfahrt an der berühmten Nariz del Diablo, wobei der Zug in kürzester Zeit über ZickzackKehren erstaunliche Höhen überwindet. Von der beeindruckenden Quilotoa Vulkankraterlagune haben Sie bei guter Sicht bereits Ihr nächstes Highlight der Reise im Blick, den 5897 m hohen Cotopaxi. Gehen Sie am Fuße des Vulkans auf eine Wanderung: erkunden Sie die Flora des Paramo und mit etwas Glück können Sie dabei majestätische Kondore und flinke Kolibris beobachten. Rauschende Was-

serfälle, glasklare Flüsse und eine artenreiche Pflanzenwelt erwarten Sie im Nebelwald von Mindo. Quirliges Markttreiben erwartet Sie Guamote und Otavalo wo Sie mit den liebenswerten Einheimischen in Kontakt kommen. Als Highlight warten am Ende die einzigartigen Galapagos-Inseln auf Sie. Auf Ihrer 6-tägigen Inselhopping Tour wandeln Sie auf den Spuren von Charles Darwin, der 1835 den Archipel besuchte. Auch Sie werden vom Paradies inmitten des Pazifik begeistert sein! Bienvenido en Ecuador!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 420 • Anschlussprogramme siehe Seite 74

DIAMIR PRIVAT Sonntags ab 2 Personen, wechselnde deutschsprachige Tourenleitung, ab 2490 € / 3990 € zzgl. Flug Anschlussprogramm Ecuador – 2, 3, 4 oder 5 Tage Ecuadors Pazifikküste erkunden Tourcode: ECUPAC ab 2 Personen, ab 450 € Schwierigkeit:

27


DIAMIR Pur

Ecuador

Mindol l Otavalo Quito

l Cotopaxi s Laguna Quilotoa l l l Tena Baños l Riobamba l

Alausi

Mit dem Mietwagen die Anden erfahren 14 Tage Geführte Mietwagentour

ECUMWG · Schwierigkeit: · DIAMIR-Tourenleitung · 14 Tage Mietwagen 4x2 (Kat. Chevrolet Grand Vitara SZ oder ähnlich) · Zweitfahrer · Kartenmaterial · Reiseliteratur · 12 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 1xM, 2xA Termine und Preise ab/an Quito 30.09.18 – 13.10.18 3390 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1100 € EZ-Zuschlag: 450 € Mietwagen zur Alleinbenutzung: 990 € Mietwagen-Schutz der HanseMerkur (pro Tag): 6 € Teilnehmerzahl 6 – 12 Hinweis Mietwagen auf Basis von 2 Personen, weitere Hinweise siehe Detailprogramm auf Seite 420.

s Geführte Mietwagentour auf der „Straße der Vulkane" s Freizeit für individuelle Tagesgestaltung s Tierbeobachtung im Nebel- und Regenwald s Traditionelle Andenmärkte in Otavalo und Guamote s Traumberge Cotopaxi und Chimborazo

chen Baños aus, fahren Sie wieder hinauf in die Anden und über die „Straße der Vulkane“ zu den beiden Giganten Chimborazo und Cotopaxi, die das Landschaftsbild prägen. Ein Besuch auf dem authentischen Andenmarkt von Guamote sowie ein Abstecher zur reizvollen Laguna Quilotoa runden Ihren Aufenthalt im Land am Äquator ab. Sie wollen Ecuador auf den eigenen vier Rädern entdecken und dennoch die Vorteile einer Gruppenreise genießen? Dann ist diese geführte Mietwagenreise zu den Höhepunkten des kleinen Andenstaates genau richtig für Sie. Mit modernen Fahrzeugen und dem deutschsprachigen DIAMIR Tourenleiter, der zwischen den Fahrzeugen wechselt, erkunden Sie die landschaftlichen und kulturellen Schönheiten. Auf dem bunten Indiomarkt von Otavalo kommen Sie mit den Händlern in Kontakt und tauchen in das Leben der lokalen Bevölkerung ein. Auf den Ausflügen in den Nebelwald von Mindo und den Amazonasregenwald erfahren Sie mehr über die Unterschiede dieser beiden beeindruckenden Naturparadiese und können mit etwas Glück auch die Tierwelt bestaunen. Vom malerischen Städt-

28

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 420 • Anschlussprogramme siehe Seite 74


DIAMIR Explorer

Ecuador • Galapagos In den Regenwald und auf Galapagos-Kreuzfahrt 14 Tage Naturreise und Safari

l Otavalo

Quito l

Cuyabeno NP

l l

Lago Agrio

l Guayaquil

Galapagos

ECUTIR · Schwierigkeit: · Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung (Festland), englischspr. Tourenleitung (Galapagos) · 4 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Schnorchelausrüstung · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Hotel im DZ · 4 Ü: Schiff in Doppel-Kabine · 4 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 7xM, 8xA Termine und Preise ab/an Quito 13.12.17 – 26.12.17 4090 € 10.01.18 – 23.01.18 3890 € 30.05.18 – 12.06.18 3890 € 25.07.18 – 07.08.18 3890 € 22.08.18 – 04.09.18 3890 € 14.11.18 – 27.11.18 3890 €

Fotos: Antonia Ludwig (2), Jörg Ehrlich (1), Raúl Gil (1), Olaf Schau (1), Archiv (5)

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1200 € EZ-Zuschlag (nur Festland): 290 € Aufpreis Einzelkabine (Galapagos): 1750 € s Regenwald & Galapagos – Ecuador für Naturliebhaber s 5-tägige Galapagos-Kreuzfahrt mit der Golondrina Yacht s Beeindruckende Regenwaldsafari: Kanufahrten, Fußpirsch und Nachtexkursionen s Faszinierende Tierbeobachtungen: Süßwasserdelfine, Kaimane, Tukane, Blaufußtölpel & Riesenschildkröten s Historische Altstadt Quitos, buntes Markttreiben in Otavalo & Indio-Gemeinden im Regenwald

Teilnehmerzahl 4 – 14 Hinweis Beim Dschungel- und Galapagos-Teil handelt es sich um Zubuchertouren (internationale Gruppe). Abweichende Teilnehmerzahl möglich.

für ihre Artenvielfalt und endemischen Spezies erwarten Sie. Während einer 5-tägigen Kreuzfahrt mit erlebnisreichen Landgängen erkunden Sie die unterschiedlichen Inseln. Sie wandern durch Steinwüsten, wo Landleguane unter Kakteen Schatten suchen. Wenig später finden Sie sich in tropisch wucherndem Ambiente wieder, um die beeindruckenden Riesenschildkröten zu beobachten und zu fotografieren. Traumhafte Strände mit rotem, grünem, weißem oder schwarzem Sand laden zum Relaxen und Verweilen ein – Robben und Flamingos gesellen sich zu Ihnen. Gehen Sie auf eine Reise ins Paradies!

DIAMIR PRIVAT Regelmäßige Abfahrten ab 2 Personen, Festland: deutschsprachige Tourenleitung, Galapagos: englischsprachige Tourenleitung, ab 4250 € zzgl. Flug Anschlussprogramm Ecuador – 6 Tage Anden, bunte Märkte & Bananen Tourcode: ECUABA ab 2 Personen, ab 1050 € Schwierigkeit:

Im Fokus dieser außergewöhnlichen Naturreise stehen der tropische Amazonasregenwald und der Galapagos Archipel. Sie erkunden die wunderschöne Kolonialstadt Quito bevor Sie per Flugzeug in den ursprünglichen Regenwald im ecuadorianischen Tiefland reisen. Per Boot geht es auf gewundenen Flussläufen tiefer in das Amazonasgebiet hinein, bevor Sie sich auf die Pirsch begeben um Tukane, Tapire, Aras und Kaimane zu entdecken. Auf erlebnisreichen Bootstouren fühlen Sie sich wie im Paradies: Süßwasserdelfine begleiten die Kanus, Affen und Vögel sind in den Baumkronen zu sehen und das satte Grün des Dschungels umgibt Sie. Die grandiosen Galapagos-Inseln, berühmt

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 421 • Anschlussprogramme siehe Seite 74

29


DIAMIR Aktiv

Laguna Cuicocha l Fuya Fuya sl Otavalo Rucu Pichincha s l l Papallacta Quito s Pasochoa s Cotopaxi Laguna Quilotoa l l

Baños Chimborazo s l l Puyo

Regenwaldlodge

Ecuador Per pedes auf Humboldts Spuren 15 Tage Wander- und Naturrundreise

ECUAKT · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · DIAMIR-Tourenleitung ab 8 Teilnehmern (auf ausgewähltem Termin) · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 9 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Lodge im DZ · 2 Ü: Gästehaus im MBZ (Gemeinschaftsbad) · Mahlzeiten: 14xF, 2xM, 4xA Termine und Preise ab/an Quito 27.12.17 – 10.01.18 2490 € 08.07.18 – 22.07.18 2390 € 08.08.18 – 22.08.18 2490 € * 28.12.18 – 11.01.19 2590 € * mit DIAMIR-Tourenleitung Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1200 € EZ-Zuschlag (nur im Hotel möglich): 270 € DZ-Zuschlag Gasthäuser: 70 € Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Die Ausflüge im Regenwald finden mit privatem Guide im Rahmen einer Zubuchertour (internationale Gruppe) statt. DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2750 € zzgl. Flug Anschlussprogramm Ecuador – 4 oder 5 Tage Tapir Lodge im Cuyabeno-Tierreservat Tourcode: ECUTAL ab 2 Personen, ab 630 € Schwierigkeit:

30

s Ecuadors landschaftliche Vielfalt aktiv entdecken s Den Vulkanen ganz nah: Wanderungen an Fuya Fuya, Rucu Pichincha, Cotopaxi & Chimborazo s Regenwald-Abenteuer per Kanu und Fußpirsch s Traumhafte Vulkankraterlagunen in den Anden s Farbenfrohes Markttreiben in Otavalo Die „Straße der Vulkane“ begeisterte schon Humboldt, lassen auch Sie sich von den Naturschönheiten Ecuadors begeistern. Zu Fuß erkunden Sie die Höhepunkte Quitos, das Äquatordenkmal „Mitad del Mundo“ und natürlich darf auch der bunte Indiomarkt von Otavalo nicht fehlen. Auf einer entspannten Wanderung um die Laguna Cuicocha akklimatisieren Sie sich optimal bevor Sie den traumhaft gelegenen Aussichtsberg Fuya Fuya erwandern. An den Vulkanen Rucu Pichincha, Pasochoa, Cotopaxi und Chimborazo unternehmen Sie ausgedehnte Erkundungen und nehmen sich Zeit, die Flora der verschiedenen Vegetations­zonen zu bestaunen. Abseits der touristischen Pfade umrunden Sie anschließend die atem­beraubend schöne Kraterlagune Quilotoa, die je nach Licht­

verhältnissen ihre Farbe wechselt. Nach einem Abstecher nach Baños fahren Sie entlang der „Allee der Wasserfälle“ hinunter in den dampfenden Amazonasregenwald. Auf erlebnisreichen Aus­flügen hinein in die grüne Lunge unseres Planeten erfahren Sie ebenso mehr über die Tier- und Pflanzenwelt des beeindruckenden Ökosystems, wie auch über das Leben der indigenen Bewohner, die vom und mit dem Regenwald leben – garantiert ein unvergessliches Erlebnis! Nachdem Sie in die Geheimnisse der Schokoladenproduktion eingewiesen worden sind, rundet der Besuch der heißen Thermalbäder von Papallacta diese wunderschöne, aktive Wanderund Natur­reise ab. Lassen Sie sich von Ecuador in den Bann ziehen!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 421 • Anschlussprogramme siehe Seite 74


DIAMIR Aktiv

Ecuador

Laguna Cuicocha l Rucu Pichincha s l Otavalo Guagua Pichincha s l Quito s Cotopaxi

Vulkantrekking auf der Straße der Vulkane 16 Tage Natur- und Trekkingreise

Carihuayrazo s Chimborazo s l Baños Riobamba l s El Altar Guayaquil l l Alausi Cajas NP ll Cuenca

ECUTRE · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · DIAMIR-Tourenleitung ab 8 Teilnehmern (auf ausgewählten Terminen) · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Bergausrüstung für die Besteigung Carihuayrazo · Gepäcktransport während der Trekkings · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 8 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Gästehaus im MBZ (Gemeinschaftsbad) · 4 Ü: Hütte im MBZ (Gemeinschaftsbad) · Mahlzeiten: 15xF, 6xM (LB), 4xA

Fotos: Maximilian Delang (1), Klaus Heidemann (1), Antonia Ludwig (1), Marcelo Puruncajas (1), Sylvia Wesser (1), Archiv (5)

Termine und Preise ab Quito/an Guayaquil 29.12.17 – 13.01.18 3090 € * 18.05.18 – 02.06.18 2790 € 13.07.18 – 28.07.18 2890 € 28.12.18 – 12.01.19 3090 € * * mit DIAMIR-Tourenleitung Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1100 € EZ-Zuschlag (nur im Hotel möglich): 215 € Aufpreis Hacienda (im DZ): 150 €

s Traumtrekking in grandioser Berglandschaft s Abraspungo Trek am Chimborazo (6310 m) s Auf einsamen Pfaden am Vulkan El Altar (5320 m) s Vulkanbesteigungen: Carihuayrazo (5018 m), Guagua Pichincha (4784 m) und Rumiñahui (4721 m) s Zugfahrt an der berühmten „Nariz del Diablo“ s Kulturerlebnis in Quito, Otavalo und Cuenca All you need is Ecuador! Gehen Sie auf eine einmalige Entdeckungstour und erleben Sie auf ausgewählten und grandiosen Trekkingrouten die bezaubernde Vielfalt der ecuadorianischen Bergwelt. Verträumte Andendörfer, imposante Vulkane und mannigfältige Ökosysteme werden Sie begeistern. An der wunderschönen Lagune Cuichocha unternehmen Sie eine Akklimatisationstour und erleben das bunte Markttreiben auf Südamerikas berühmtesten Indiomarkt in Otavalo. Mit der Seilbahn fahren Sie auf über 4000 m Höhe, vor Ihnen breitet sich Quito in seiner vollen Pracht aus und die Wolken scheinen zum Greifen nah. Am Äquatordenkmal und in der kolonialen Altstadt von Quito tauchen Sie in die Historie ein. Über die „Straße der Vulkane“ geht es nach Süden, wo Sie in landschaftlich reizvoller Umgebung an den Hängen von beeindruckenden Vulkanen auf Wanderungen gehen. Sie flankieren die beiden Bergriesen Carihuayrazo (5018 m) und Chimborazo (6310 m) und erreichen über nahezu

Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Start Freitags ab 2 Personen, deutschsprachige Reiseleitung, ab 3990 € zzgl. Flug

unbegangene Pfade die fast senkrecht aufragenden Wände des Vulkan El Altar (5320 m). Auf der spektakulären Zugfahrt über die Zickzack-Kehren an der berühmten Teufelsnase genießen Sie ganz entspannt die Schönheit der Natur, bevor Sie mit der Inkaruine von Ingapirca und der malerischen Kolonialstadt Cuenca kulturelle Höhepunkte besuchen. Nach einem Abstecher in den atemberaubenden Cajas Nationalpark, lassen Sie diese Reise in Guayaquil ausklingen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 422 • Anschlussprogramme siehe Seite 74

Anschlussprogramm 4, 5 oder 8 Tage Galapagos-Kreuzfahrt mit dem Segelkatamaran Nemo I Tourcode: ECUNEM ab 2 Personen, ab 1420 € Schwierigkeit:

31


DIAMIR Pur

Kolumbien

Santa Martall Tayrona NP Cartagena l

Mythos Eldorado 15 Tage Kultur- und Naturreise

Villa de Leyva l

l

Bogota

Cali l Popayan l l San Agustin

KOLMYT

Teilnehmerzahl 4 – 10 Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe). DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung, ab 2990 € zzgl. Flug

IR

K l a s si

k

ller

Bestse Be

IR

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1000 € EZ-Zuschlag: 275 € 1-2h Salsakurs am 10. Tag: 35 €

M

er

Termine und Preise ab/an Bogota 12.11.17 – 26.11.17 1995 € 04.03.18 – 18.03.18 2150 € 08.04.18 – 22.04.18 2150 € 06.05.18 – 20.05.18 2150 € 10.06.18 – 24.06.18 2150 € 09.09.18 – 23.09.18 2150 € 11.11.18 – 25.11.18 2150 €

DI A

· Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · 3 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten und öffent­ lichen Bussen laut Programm · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 8 Ü: Hotel im DZ · 6 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 14xF

st of DIAM

s Kolumbien klassisch und unverfälscht s Koloniales Erbe von Popayan bis Cartagena s Mystische Salzkathedrale von Zipaquira s Eindrucksvolle Ausgrabungsstätte San Agustin s Tayrona NP: palmengesäumte Traumstrände s Besuch einer Kaffeefarm und des indigenen Marktes in Silvia

Que viva Colombia – erleben Sie den Zauber Kolumbiens: Authentizität, Einzigartigkeit, Exotik, angenehmes Klima, Kontraste und karibische Lebensfreude. Es erwarten Sie spannende Highlights wie ein spektakuläres Panorama über der Hauptstadt Bogota, das koloniale Erbe der „Weißen Stadt“ Popayan, als auch die Salzkathedrale von Zipaquira und mit San Agustin eine der eindrucksvollsten Ausgrabungsstätten Südamerikas. Sie erkunden den Tayrona NP, wo sich hinter üppigem Grün karibisches Flair mit traumhaften Stränden und sattblauem Meer versteckt. Um Land und Leuten näher zu kommen, besuchen Sie den bunten

32

indigenen Markt in Silvia, lernen beim Kaffeebauern allerhand Wissenswertes über die wertvolle Bohne und verbringen einen Abend in einer typischen Salsa-Schule. Das malerische Cartagena mit seiner einzigartigen Symbiose aus karibischem Charme und kolonialem Erbe bildet den krönenden Abschluss der Reise – erfahren Sie Kolumbien!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 422 • Anschlussprogramme siehe Seite 74


DIAMIR Aktiv

Kolumbien

Machete Pelao l Camp Alfredo l

Hundert Jahre Einsamkeit – Ein Land erwacht! 17 Tage Natur- und Trekkingreise

l Camp Turcol l Ciudad Perdida

Strand Palomino Minca / Cerro Kennedy l Cartagena l

l l

Ciudad Perdida

l Iguaque NP l Villa de Leyva

Bogota l l

Chingaza NP

KOLTRE

Fotos: Markus Recknagel (6), Rene Sutter (2), Carolin Sachs (1), Archiv (3)

· Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung vom 1.-14 Tag · DIAMIR-Tourenleitung (auf ausgewähltem Termin) · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und öffentlichen Bussen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 12 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Herberge im MBZ · 3 Ü: Herberge in Hängematte · Mahlzeiten: 16xF, 4xM, 1xM (LB), 5xA Termine und Preise ab/an Bogota 01.03.18 – 17.03.18 2490 € 22.09.18 – 08.10.18 2690 € * * DIAMIR-Tourenleitung

s Aktiv die Höhepunkte Kolumbiens erkunden s Ciudad Perdida – Trekking zur „verlorenen Stadt“ s Wanderungen der Superlative durch verschiedene Klima- und Vegetationszonen s Kultur in Cartagena, Villa de Leyva und der Salzkathedrale s Dem edlen Kaffee auf der Spur rund um Minca s Relaxen an der paradiesischen Karibikküste Kolumbien ist wahre Magie! Damit wirbt der Shootingstar Lateinamerikas und meint den kulturellen Reichtum der indigenen Bevölkerungsgruppen, die kolonialen Schätze Cartagenas und Villa de Leyvas, die hochgepriesene Kaffee­tradition des Landes sowie die mannigfaltigen Möglichkeiten für aktive Erlebnisse in den Bergregionen und die paradiesischen Strände der Karibik. All diese Facetten haben wir für Sie in dieser Aktivtour kombiniert: Sie erleben kulturelle Höhepunkte wie Bogota, die unterirdische Salzkathedrale von Zipaquira und Cartagena. Weiter geht es in die Kaffeeregion rund um Minca und zu einer Wandertour auf den Cerro Kennedy, einem Bergausläufer der Sierra Nevada de Santa Marta. Der Höhepunkt der Aktivreise ist das mehrtägige anspruchsvolles Trekking zur Ciudad Perdida,

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1000 € EZ-Zuschlag: 370 € Aufpreis 4-5 Teilnehmer: 250 € Zusatz-Übernachtung Palomino Beach p.P./Nacht im DZ: ab 50 € Teilnehmerzahl 6 – 10 Hinweis Abweichende Teilnehmerzahl auf einzelnen Streckenabschnitten möglich. welche nach Machu Picchu die zweitgrößte wiederentdeckte Stadt aus präkolumbianischer Zeit ist. Gehen Sie hier dem Erbe der Tairona-Indigenas auf die Spur! Im Anschluss relaxen Sie in einem gemütlichen Hostel am schönen Palomino-Strand. Tauchen Sie ein in den Zauber des Landes! Erleben Sie hautnah die unglaubliche Mischung, die Kolumbien für Sie bereithält.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 423 • Anschlussprogramme siehe Seite 74

DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung, ab 3790 € zzgl. Flug Anschlussprogramm Kolumbien – 3 Tage Blühender Fluss – Caño Cristales Tourcode: KOLCRI ab 2 Personen, ab 990 € Schwierigkeit:

33


DIAMIR Pur Mochima NP Caracas l l Caripe l

Merida l

l Barinas l

Venezuela

Orinoco-

l delta l Ciudadl Puerto Ordaz

Bolivar Los Llanos Canaima NP l Roraima l

Geheimnisvolles Venezuela – Tafelberge & Tierparadies 19 Tage Natur- oder Trekkingrundreise, Safari

VENINT · DIAMIR-Tourenleitung · Englischsprachige Tourenleitung während des Trekkings auf den Roraima · 5 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Bootsfahrten laut Programm · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Trekkingausrüstung (außer Schlafsack) · Reiseliteratur mit Canaima NP: · 6 Ü im Hotel im DZ · 2 Ü in Lodge im DZ · 4 Ü in Gästehaus im DZ · 2 Ü in Herberge im DZ · 3 Ü in Herberge in Hängematte · Mahlzeiten: 18xF, 10xM, 12xA · Schwierigkeit: mit Roraima Trek: · 6 Ü im Hotel im DZ · 5 Ü im Zelt · 4 Ü in Gästehaus im DZ · 1 Ü in Lodge im DZ · 2 Ü in Herberge im DZ · Mahlzeiten: 18xF, 10xM, 12xA · Schwierigkeit: Termine und Preise ab/an Caracas 21.10.18 – 08.11.18 2090 € 20.01.19 – 07.02.19 2090 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1100 € EZ-Zuschlag (EZ nicht überall verfügbar): 220 € Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Die Reise hat Expeditionscharakter, Routen und Programmpunkte werden ggf. vor Ort den Gegebenheiten angepasst.

34

s Höhepunktereise mit wahlweise Roraima-Trekking oder Besuch des Canaima NP und des Orinocodeltas s Los Llanos-Pirsch zu Schildkröten, Kaimanen und Anakondas s Relaxen an karibischen Stränden im Mochima NP s Canaima NP: Salto Angel, höchster Wasserfall der Welt, Tierbeobachtung im Orinocodelta: Delfine, Affen uvm. s Roraima NP: Trekking zu beeindruckenden Tafelbergen mit imposantem Weitblick nach Brasilien & Guyana Erleben Sie ganz Venezuela in einer Reise: Von den Anden rund um Merida geht es über die weiten Hochebenen des Paramo in die Llanos, dem Naturparadies Venezuelas. Schon Alexander von Humboldt war von der Möglichkeit, eine Vielzahl an Tieren in ihrem natürlichen Umfeld zu beobachten, begeistert. Am Tag und in der Nacht gehen Sie auf spannende Pirsch, um Kaimane, Schildkröten, Brüllaffen, Vögel, Ameisenbären und mit viel Glück sogar den seltenen Jaguar zu entdecken. Im Anschluss wählen Sie, ob Sie die venezolanischen Tafelberge bei einem 6-tägigen Trekking zum Roraima-Tepui erklimmen

möchten oder auf Natursafari den Canaima NP mit dem höchsten Wasserfall der Erde, dem Salto Angel, und das Orinocodelta kennenlernen möchten. Bei unserer Trekkingoption erwartet Sie eine anspruchsvolle Expedition entlang vielfältiger endemischer Flora und Fauna in die „Verlorene Welt“, wo Sie mit einem Ausblick über Venezuela, Brasilien und Guyana belohnt werden. Das Natursafariprogramm läd Sie stattdessen in den Canaima NP ein, wo wir Sie neben dem Salto Angel außerdem auf einer einmalige Wanderung hinter den Wasservorhang des Salto Sapo führen. Sie erleben eine Bootsfahrt in atemberaubender Kulisse und schlafen urig in Hängematten. Im Orinocodelta schauen Sie anschließend den quirligen Flussdelfinen beim Jagen zu, besuchen eine indigene Gemeinde und fischen Piranhas. Als krönender Abschluss der Reise treffen Sie an der Küste im Mochima NP wieder auf die Gruppe und verleben entspannte Badetage.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 423 Anschlussprogramme siehe Seite 74


Suriname • Guyana Französisch-Guyana Drei Guyanas auf einen Streich 19 Tage Natur- und Kulturreise

DIAMIR Pur

l Georgetown l Paramaribo l Kourou Kaieteur- l l Cayenne

Fälle

l Karanambu

SURGUF · Schwierigkeit: · Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung · Inlandsflüge Georgetown – Lethem – Georgetown · Rundflug über die Kaieteur-Fälle · Alle Fahrten und Bootsfahrten laut Programm · Alle Eintrittsgelder laut Programm · 13 Ü: Hotel im DZ · 5 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 17xF, 10xM, 7xA Termine und Preise ab Paramaribo/an Cayenne 09.06.18 – 27.06.18 5490 € 04.08.18 – 22.08.18 5490 €

Fotos: Thomas Kimmel (4), Jörg Ehrlich (3), Sandra Petrowitz (1), Freddy Vergara (1), Archiv (2)

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1250 € EZ-Zuschlag: 980 € Aufpreis 4-5 Teilnehmer (mit englischsprachiger Tourenleitung): 200 € Flug Paramaribo – Georgetown (9. Tag): ab 210 € Teilnehmerzahl 6 – 12

s Faszinierende Kombinationsreise in drei der grünsten Länder Südamerikas s Tagesausflug zu den frei fallenden Kaieteur-Fällen s Koloniale Architektur in Georgetown s Zu Gast bei der indigenen Bevölkerung Surinames s Alte Gefängnisanlagen auf den Îles de Salut

tet Sie eines der höchsten Holzgebäude der Welt und Französisch-Guyana empfängt Sie mit einem faszinierenden Einblick in die europäische Raumfahrtgeschichte. Überzeugen Sie sich selbst und erleben Sie eine der fas­ zinierendsten Regionen des südamerikanischen Kontinents. Sie werden begeistert sein! Gehen Sie auf eine Reise in das etwas andere Südamerika. Die „Guyanas“ sind zu einem großen Teil von undurchdring­ lichem Regenwald überzogen, in dem bis heute ein intaktes Ökosystem herrscht, denn nur wenige Besucher verirren sich hier her. Durch diese Ursprünglichkeit wird Ihr Aufenthalt im dichten Dschungel zu einer Reise mit Expeditionscharakter. Erleben Sie die ungezähmten Wassermassen der Kaieteur-Fälle, gehen Sie auf die Suche nach Ameisenbären, Kaimanen und Seekühen und genießen Sie entspannte Bootsfahrten, auf denen Sie von Delfinen begleitet werden. Durch Briten, Niederländer und Franzosen kolonialisiert, unterscheiden sich die drei Länder zudem kulturell sehr stark vom Rest des Kontinents. In Surinames Hauptstadt Paramaribo erleben Sie, wie vier Weltreligionen friedlich nebeneinander existieren können. in Georgetown erwar-

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 424

35


DIAMIR Pur

Brasilien

Cachoeira l Sao Felix l

l Salvador l Morro de Sao Paulo

Fazenda Almada l

Genussreise durch den Nordosten Brasiliens 14 Tage Natur- und Kulturrundreise

l Ilheus

BRADAN · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Inlandsflug Ilheus – Salvador · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Bootsfahrten auf der Morro de Sao Paulo · Exklusive Besuche auf der Terra Dannemann · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 13 Ü: Pension im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 4xM, 8xA Termine und Preise ab/an Salvador 28.01.18 – 10.02.18 2590 € 21.10.18 – 03.11.18 2590 € 12.01.19 – 25.01.19 2690 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1000 € EZ-Zuschlag: 550 € Teilnehmerzahl 4 – 10 Anschlussprogramm Brasilien – 3 Tage Abenteuer Amazonas – Anavilhanas Jungle Lodge Tourcode: BRAANA ab 2 Personen, ab 870 € Schwierigkeit:

s Exklusive Genussreise in Bahia s Malerische Kolonialstädte Salvador, Sao Felix und Cachoeira s Traumstrände auf Morro de Sao Paulo s Unterkunft auf einer traditionellen Kakao-Fazenda s Einblicke in die Zigarrenmanufaktur Dannemann

Brasilien, ein Sehnsuchtsort mit einem gewaltigen Ausmaß an kultureller und naturräumlicher Vielfalt, zieht seit jeher Reisende an. Gehen Sie in Bahia, dem schwarzen Herzen des Landes auf eine einmalige Genussreise zwischen Tabak, Kakao und Feijoada. In Salvador tauchen Sie in die bewegte Geschichte der ersten Hauptstadt Brasiliens ein, erkunden den Pelourinho mit seinen malerischen Häusern und den prächtigen Gotteshäusern. Vielleicht erleben Sie auf den Straßen eine Vorführung des beeindruckenden Capoeira die von einem Berimbau begleitet werden. Nach dem quirligen Stadtleben reisen Sie in das Hinterland Bahias. Im Reconcavo besuchen Sie die Tabakfelder der Terra Dannemann, werden in die Geheimnisse des Tabakanbaus eingeweiht und kommen in engen Kontakt mit den Plantagenarbeitern. Lassen Sie sich mit regionalen Spezialitäten verwöhnen und versuchen Sie sich im Centro Dannemann daran Ihre eigene Zigarre zu rollen. In den historischen Zwillingsstädten Cachoeira und Sao Felix fühlen Sie sich in die Zeiten des Unternehmergründers Geraldo Danne-

36

mann zurückversetzt, erfahren mehr über die Geschichte des Zigarrenmanufaktur und kommen mit den Familien der Arbeiter ins Gespräch. Nach einem Abstecher auf die traumhafte Insel Morro de Sao Paulo fahren Sie weiter nach Süden auf die idyllisch gelegene Fazenda Almada. Auf der traditionellen Kakaofazenda erleben Sie ein ganz besonderes Naturparadies und werden in die Kunst der Schokoladenherstellung eingeführt.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 425 • Anschlussprogramme siehe Seite 74


DIAMIR Pur

Brasilien

Manaus l Imbassai

Höhepunkte Brasiliens 13 Tage Kultur- und Naturreise

l l

Salvador Foz do Iguazu l

l Rio de Janeiro

BRAHOH

Sonder

termin

t mi

Ja nei ro

2.

Termine und Preise ab Rio de Janeiro/an Salvador 19.11.17 – 01.12.17 1750 € 15.02.18 – 28.02.18 2950 € * 25.03.18 – 06.04.18 1850 € 29.04.18 – 11.05.18 1850 € 20.05.18 – 01.06.18 1590 € ** 10.06.18 – 22.06.18 1850 € 01.07.18 – 13.07.18 1850 € 29.07.18 – 10.08.18 1850 € 26.08.18 – 07.09.18 1590 € ** 30.09.18 – 12.10.18 1940 € 21.10.18 – 02.11.18 1940 € 25.11.18 – 07.12.18 1940 € * mit Karneval in Rio de Janeiro ** 10-Tage-Variante

0 – 28. 2.201 8

15 .0

· Schwierigkeit: · Wechselnde deutschsprachige Touren­ leitung (Transfers in den Amazonas englischsprachig) · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und Booten · Alle Eintrittsgelder und Nationalpark­ gebühren laut Programm · Eintrittskarten für das Sambodromo zur Gewinnerparade (Sektor 9 oder 11) (nur Termin 15.02.-28.02.18) · Reiseliteratur · 7 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Pension im DZ · 2 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 3xM, 2xA

Fotos: John-Thomas Nagel (4), Markus Mauthe (2), Jörg Ehrlich (1), Anne und Daniel Kammler (1), Archiv (3)

Ka de rne val in Rio

s Brasiliens Highlights erleben s Rio de Janeiro – Lebensfreude pur am Zuckerhut und Corcovado s tosende Wassermassen an den imposanten Iguazu-Wasserfällen (UNESCO) s „Meeting of the waters" – Geburtsort des Amazonas s Spannende Dschungel-Erlebnisse per Fußpirsch und Kanu s Entspannung pur an Traumstränden

Brasilien – damit verbindet man die Unendlichkeit des Amazonas-Urwalds, herrliche Strände, Rio de Janeiro, Karneval und Samba. In Wirklichkeit ist Brasilien noch viel mehr: ein riesiges Land voller Superlative! In Iguazu stürzt das Wasser der größten Wasserfälle der Erde unter lautem Getöse zwischen 40 und 90 Meter in die tief ausgespülten Schluchten. Im einzigartigen Naturparadies Amazonas sind die unterschiedlichsten Tierarten beheimatet, die sich auf Pirsch aufspüren lassen. Die Pflanzenwelt gilt als artenreichste der Welt. Mit ca. 55.000 Pflanzenarten soll Brasilien den Weltrekord erzielen. Seit dem

16. Jahrhundert – als die Portugiesen anfingen, das Land zu besiedeln – hat Brasilien immer einen magischen Reiz auf Fremde ausgeübt: Lockte zuerst das Gold, später Kautschuk und Kaffee, so sind es heute vor allem die feurigen Rhythmen und das liebenswert Exotische, die den Besucher in ihren Bann ziehen. Das größte Land Südamerikas ist ein Kaleidoskop berauschender Bilder. Die Tour eignet sich ideal, um ein Nachprogramm in der Chapada Diamantina oder den Lencois Maranhenses anzuschließen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 425 • Anschlussprogramme siehe Seite 74

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1100 € Inlandsflüge: ab 450 € EZ-Zuschlag (10 Tage): 525 € EZ-Zuschlag (13 Tage): ab 675 € EZ-Zuschlag (Karneval): 1200 € Aufpreis 2-3 Teilnehmer: 250 € Teilnehmerzahl 4 – 10 Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe). DIAMIR PRIVAT Täglich (März – Okt.) ab 2 Personen, wechselnde englisch- und deutsch­ sprachige Tourenleitung, ab 2350 € zzgl. Flug Anschlussprogramm Brasilien – 5 Tage Trekking in der Chapada Diamantina Tourcode: BRACHA ab 2 Personen, ab 1010 € Schwierigkeit:

37


DIAMIR Pur

Brasilien Amazonas • Pantanal

l Manaus

Amazonasgebiet

l Cuiaba

Pantanal

Piranhas, Raubkatzen und Aras 12 Tage Naturreise und Safari

l Porto Jofre

BRAPRA · Schwierigkeit: · Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung (Ausflüge im Amazonas deutsch- oder englischsprachig) · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und Booten oder im Gruppenservice der Lodges · Zwei Tagesausflüge per Privatboot zur Jaguarsafari · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 4 Ü: Hotel im DZ · 7 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 9xM, 8xA Termine und Preise ab Manaus/an Cuiaba 06.06.18 – 17.06.18 3290 € 02.08.18 – 13.08.18 3290 € 03.09.18 – 14.09.18 3290 € Zusatzkosten Internationale & nationale Flüge: ab 1200 € EZ-Zuschlag: 790 € Teilnehmerzahl 4 – 10 Hinweis Auf den Ausflügen im Amazonas und Pantanal nehmen ggf. auch andere Gäste (Bootsausflüge: max. 8 Personen in einem Boot, Nachtsafaris: max. 20 Personen) teil. Die größte Chance, einen freilebenden Jaguar zu sehen, besteht im Zeitraum von Juni bis Oktober. Anschlussprogramm Brasilien – 4 Tage Iguazu-Wasserfälle Tourcode: BRAIGU ab 2 Personen, ab 490 € Schwierigkeit:

38

s Ideal für Natur- und Tierliebhaber – Erlebnis pur! s Jaguarsafari: auf der Suche nach dem König des Pantanal s Boots- und Fußpirsch im Amazonas-Regenwald s Kaimanen, Piranhas, Brüllaffen und Wasserschweinen auf der Spur Entdecken Sie zwei ebenso unterschiedliche wie spektakuläre Ökosysteme in einer Reise: den faszinierenden Amazonas-Regenwald und das tierreiche Pantanal. Im Amazonasbecken tauchen Sie ein in eine mystische Welt lia­nen­ umschlungener Baum­ riesen, gewundener Urwaldkanäle und einer mannigfaltigen Flora. Sie sind umgeben von der unentwegten Geräuschkulisse der artenreichen Vogelwelt. Auf erlebnis­ reichen Exkursionen zu Fuß und per Kanu erkunden Sie den Regenwald, lernen die Pflanzenwelt kennen und halten Ausschau nach den tierischen Bewohnern. Mit dem Flug nach Cuiaba machen Sie sich anschließend auf, die weltweit einzigartige und riesige Sumpflandschaft des Pantanal (UNESCO-Weltnaturerbe) zu erkunden. Hier finden

Sie die besten Möglichkeiten für Tierbeobachtungen. Auf mehreren Safaris dringen Sie tief in das artenreiche Feuchtbiotop vor, welches Heimat vieler Vogel-, Reptilien- und Säugetierarten ist. Sie haben die Gelegenheit, neben Wasserschweinen, Raubvögeln, Kaimanen und Brüllaffen mit etwas Glück sogar einen der scheuen Jaguare (Juni bis Oktober), Otter oder Ozelots zu erspähen. Kommen Sie mit und erleben Sie zwei Naturparadiese der Extraklasse.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 426 • Anschlussprogramme siehe Seite 74


DIAMIR Pur

Brasilien • Bolivien Naturwunder Pantanal und Salar de Uyuni 14 Tage Naturreise

Titicacasee l La Paz l

lSanta Cruz l Corumba l Sucre

Uyuni l l Potosi lLaguna Colorada

BRABOL · Schwierigkeit: · Wechselnde englischsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten und Transfers in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 9 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Schiff in Doppel-Kabine · 1 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 7xM, 3xM (LB), 9xA Termine und Preise ab Corumba/an La Paz 08.01.18 – 21.01.18 4390 € 12.02.18 – 25.02.18 4390 € 12.11.18 – 25.11.18 4390 € 10.12.18 – 23.12.18 4390 € Zusatzkosten Internationale und nationale Flüge: ab 1550 € EZ-Zuschlag: 1490 €

Fotos: Jörg Ehrlich (5), Thomas Kimmel (4), Antje Friedrich (1), Marco Grünler (1)

Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Die Bootsfahrt im Pantanal findet im Rahmen einer internationalen Zubuchertour statt.

s Kombinationsreise der Naturwunder s Tierbeobachtung im Pantanal s Surreale Landschaftsbilder im Salar de Uyuni s Mystik pur auf der Sonneninsel

Anschlussprogramm Bolivien – 4 Tage Sadiri Lodge Tourcode: BOLSAD ab 2 Personen, ab 690 € Schwierigkeit:

Tierbeobachtung im Pantanal und surreale Landschaftsbilder im Salar de Uyuni vereint in einer Reise, versprechen eine außergewöhnliche und faszinierende Kombination. Das Pantanal, größtes Binnenfeuchtgebiet der Erde und Paradies für Safaris in Südamerika, erkunden Sie per Schiff, auf dem Sie auch übernachten werden. Zu Fuß und mit Booten machen Sie sich auf die Suche nach den tierischen Bewohnern und bekommen auf einer historischen Fazenda einen Eindruck in das Leben der Pantaneiros. Auf bolivianischer Seite lernen Sie zunächst die Savannenregion bei einer Wanderung kennen, bevor Sie die malerischen Jesuitenmissionen besuchen. Nach einem Abstecher nach Sucre und in die ehemals reichste Stadt der Welt, Potosi, erreichen Sie Uyuni. Von hier aus machen Sie sich auf in eine Landschaft, die wie nicht von dieser Welt scheint: riesige Sandsteinformationen, dampfende Geysire, farbige Lagunen, in denen sich tausende Flamingos tummeln und ein gigan-

tischer Salzsee. Der Salar de Uyuni, größte Salzpfanne der Erde, bietet eine surreale Szenerie, die Sie begeistern wird. Zum Abschluss dieser einmaligen Naturreise unternehmen Sie einem Abstecher auf die Isla del Sol im Titicacasee, dem höchsten schiffbaren See der Welt. Zum Sonnenuntergang können Sie bei einem Glas Rotwein und mit dem Panorama der Königskordillere im Hintergrund Ihre Reise entspannt ausklingen lassen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 425 • Anschlussprogramme siehe Seite 74

39


DIAMIR Pur

Bolivien

l Madidi-Nationalpark

Titicacasee

La Paz l Sucre

Santa Cruz

Zu den Ursprüngen Südamerikas 18 oder 22 Tage Kultur- und Naturreise

l l l Samaipata l Potosi l

Salar de Uyuni

l Laguna Colorada

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1250 € EZ-Zuschlag (im MBZ nicht möglich): 400 € Aufpreis 4-5 Teilnehmer: 350 €

IR

K l a s si

k

ller

Bestse Be

IR

Termine und Preise ab Santa Cruz/an La Paz 18-Tage-Reise BOLURS18 29.04.18 – 16.05.18 3090 € 29.07.18 – 15.08.18 3090 € 30.09.18 – 17.10.18 3090 € 22-Tage-Reise BOLURS22 29.04.18 – 20.05.18 3990 € 05.08.18 – 26.08.18 3990 € 30.09.18 – 21.10.18 3990 €

M

er

· Schwierigkeit: · DIAMIR-Tourenleitung · 1 Inlandsflug (18 Tage) bzw. 3 Inlandsflüge (22 Tage) · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Bootstour zur Isla del Sol · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 11/13 Ü: Hotel im DZ · 4 Ü: Gästehaus im DZ · 2 Ü: Gästehaus im MBZ (Gemeinschaftsbad) · 0/2 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 17/21xF, 5/7xM, 2xM (LB), 5/7xA

DI A

BOLURS

st of DIAM

s Boliviens Höhepunkte aktiv erleben s Größter Salzsee der Erde – Salar de Uyuni s Sucre und Potosi – Städte mit kolonialem Erbe s Flamingos in den bunten Lagunen des Altiplano s Spektakulärer Flug von Uyuni nach La Paz s Legendärer Titicacasee mit der Isla del Sol s Faszinierender Amboro NP & Yungas-Straße s Optionale Verlängerung im Madidi-Nationalpark

Teilnehmerzahl 6 – 10 bana und der Isla del Sol. Von La Paz aus, der Metropole mit dem höchsten Regierungssitz der Welt, unternehmen Sie eine spektakuläre Fahrt durch sämtliche Vegetationszonen in die Yungas. Wer möchte, kann diese umfangreiche Reise mit einem Anschlussprogramm im bolivianischen Dschungel krönen: Im Madidi-Nationalpark erwartet Sie eine üppige Flora und Fauna.

DIAMIR PRIVAT Täglich (Apr.-Nov.) ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 5450 € zzgl. Flug

Bolivien gilt als der ursprünglichste aller Andenstaaten und besticht mit einer unglaublichen kulturellen und landschaftlichen Vielfalt. Vielerorts glaubt man, die Zeit sei stehen geblieben. Die Reise startet im schönen und vielfältigen Amboro-Nationalpark. In der nahe gelegenen Festung von Samaipata zeigt sich die Verwurzelung der Region mit dem alten Inkareich. Auf der Route von Che Guevara geht es durch unberührte Landschaft in die „weiße Stadt“ Sucre, welche durch ein reiches koloniales Erbe beeindruckt. Über die alte Minenstadt Potosi geht es weiter zum Salar de Uyuni, der in seiner Schönheit seinesgleichen sucht. Im Altiplano erleben Sie vielfarbige, von Flamingos bevölkerte Lagunen und rauchende Vulkane. Im Anschluss erwartet Sie der Titicacasee mit dem hübschen Städtchen Copaca-

40

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 427 • Anschlussprogramme siehe Seite 75


DIAMIR Aktiv

Bolivien

s Condoriri

Titicacasee

l La Paz

Salzwüste, Andengipfel und Lamas 17 Tage Natur- und Trekkingreise

Sajama NP l

s Cerro Tunari l Cochabamba

Tunupa s l Salar de Uyuni

BOLLAM

ür Alleinrei s pf

d en

Tip

· Schwierigkeit: · Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Zugfahrt Oruro – Uyuni · Öffentliche Bootsfahrten auf dem Titicacasee · Zeltausrüstung, lokale Bergführer, Koch, Kochutensilien und Gepäcktransport · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 10 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Zelt · 4 Ü: Herberge im MBZ · Mahlzeiten: 16xF, 10xM (LB), 4xA

e:

en

us zu a

Kein EZ -Zusch lag 

Fotos: Markus Walter (5), Thomas Kimmel (2), Sabine und Hubert Braun (1), Sebastian Müller (1), Elke und Thomas Pensler (1), Markus Recknagel (1), Archiv (1)

ge in wä hlten Term

s Landschaftlich vielfältiges Trekking mit kulturellen Highlights für erfahrene Bergsteiger s Besteigung mehrerer 5000er und des Cerro Tunari s 3 Tage Condoriri-Trek mit Eseln s Gigantische Salzwüste Salar de Uyuni & koloniale Städte s Wanderungen und Übernachtung auf der Sonneninsel im Titicacasee

Bolivien ist ein hervorragendes Land für Trekker und Bergsteiger. Das kleine Andenland im Herzen Südamerikas bietet unzählige Trekkingrouten und Gipfeloptionen. Viele Bergtouren sind bisher wenig begangen und haben somit ihren ganz besonderen Reiz. Diese Reise beginnt im eindrucksvollen Andenhochland um Cochabamba, auf einer angenehmen Höhe mit attraktiven Eingehtouren in der Cordillera Tunari, um eine optimale Höhenakklimatisierung zu

Termine und Preise ab Cochabamba/an La Paz 20.10.17 – 05.11.17 2490 € * 11.05.18 – 27.05.18 2590 € 24.08.18 – 09.09.18 2590 € 19.10.18 – 04.11.18 2590 € * * kein EZ-Zuschlag (für 7 Ü) Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1250 € EZ-Zuschlag (für 7 Ü): 210 € Aufpreis 4-5 Teilnehmer mit englisch­ sprachiger Tourenleitung: 250 € Teilnehmerzahl 6 – 12

gewährleisten. Ständig begleitet sind Sie von herrlichen Weitblicken auf schneebedeckte Bergketten, Gebirgsseen und Lamaherden. Nach der Besteigung des Cerro Tunari, des höchsten Berges Zentralboli­viens, geht es weiter südwärts zum endlos erscheinenden größten Salzsee der Welt, dem Salar de Uyuni. Über den Nationalpark Sajama mit seinem gleichnamigen höchsten Berg des Landes gelangen Sie in die Metropole La Paz. Nun sind der legendäre Titicacasee und die Sonneninsel nicht mehr weit. Sie queren bei einer Wanderung die Isla del Sol und genießen traumhafte Ausblicke. Im Anschluss erwartet Sie eine der schönsten Trekkingrouten der Anden: Von der Laguna Chiar Khota auf über 4600 m wandern Sie zwischen den wildgezackten Hochgipfeln der Condoriri-Gruppe und fangen unvergessliche landschaftliche Eindrücke ein!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 427 • Anschlussprogramme siehe Seite 75

DIAMIR PRIVAT Täglich (Apr.-Okt.) ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 4590 € zzgl. Flug Anschlussprogramm Bolivien – 2 Tage Acotango (6062 m) Tourcode: BOLACO ab 2 Personen, ab 410 € Schwierigkeit:

41


DIAMIR Pur

Chile • Argentinien Patagonien

l Puerto Montt l Chaiten l Puyuhuapi Lago General Carrera l Cueva de las Manos sFitz Roy & Cerro Terro l El Calafate l Torres del Paine NP l Punta Arenas

Carretera Austral & Ruta 40 – bis ans Ende der Welt 19 Tage Geführte Mietwagentour

l

CHIMWG

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1200 € EZ-Zuschlag: 1090 € Aufpreis 4-5 Teilnehmer: 200 € Mietwagen zur Alleinbenutzung: 1390 € Mietwagen-Schutz der HanseMerkur (pro Tag): 6 € Teilnehmerzahl 6 – 12 Hinweis Mietwagen auf Basis von 2 Personen, weitere Hinweise siehe Detailprogramm auf Seite 67. DIAMIR PRIVAT Täglich (Nov.-März) ab 2 Personen, Selbstfahrertour ohne Guide, ab 2990 € zzgl. Flug Argentinien • Chile Traumstraßen Patagoniens 25 Tage Geführte Mietwagentour Tourcode: ARGMWP Preis: ab 5990 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 8 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

42

M

IR

K l a s si

k er

ller

Bestse Be

IR

Termine und Preise ab Puerto Montt/an Punta Arenas 06.11.17 – 24.11.17 3690 € 27.11.17 – 15.12.17 3690 € * 22.01.18 – 09.02.18 3690 € 12.02.18 – 02.03.18 3690 € * 05.11.18 – 23.11.18 3690 € 26.11.18 – 14.12.18 3690 € * * Umgekehrter Tourenverlauf

DI A

· Schwierigkeit: · DIAMIR-Tourenleitung · 17 Tage Mietwagen 4x4 (Suzuki Grand Nomade oder ähnlich) · Flughafentransfers · Einwegmiete · Fahrgenehmigung für Argentinien · Fährüberfahrt Hornopiren – Galeta Gonzalo · Zweitfahrer · Kartenmaterial · Reiseliteratur · 13 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Gästehaus im DZ · 4 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 18xF

st of DIAM

s Mietwagentour in Kleingruppe mit Tourenleitung und Freizeit für individuelle Tagesgestaltung s Landschaftliche Kontraste am Ende der Welt s Möglichkeiten zum Wandern am Fitz Roy und im Torres del Paine-Nationalpark s Ohne Tourenleitung zum Wunschtermin buchbar Diese Reise führt Sie vom Seengebiet bis zur geschichtsträchtigen Magellanstraße im Süden des Kontinents. Mit modernen Allradfahrzeugen fahren Sie, begleitet von einer ortskundigen Tourenleitung, aus dem immergrünen Seengebiet über Regenwaldpassagen bis in die landschaftlich ebenso reizvolle Einsamkeit Patagoniens. Erleben Sie die atemberaubenden Landschaftskontraste Chiles und Argentiniens. Kleine Dörfer und zahlreiche Nationalparks wie der Queulat- und Pumalin-Park säumen die Strecke und laden zu Erkundungen ein. Entlang des zweitgrößten Sees Südamerikas, dem Lago General Carrera, führt die Strecke über die Grenze nach Argentinien. Von hier an folgen Sie der Ruta 40 durch die für die

Region typische Steppenlandschaft. Sie übernachten teilweise in vollkommener Abgeschiedenheit in gemütlichen Estancias, bevor Sie die großen Nationalparks Patagoniens erreichen. In den Nationalparks Los Glaciares und Torres del Paine bilden Gletscher, Seen und einmalige Gebirgsmassive eine spektakuläre Kulisse. Auf ausgedehnten Wanderungen oder gemütlichen Spaziergängen können Sie der Natur ganz nah sein. Von Punta Arenas am Ufer der Magellanstraße treten Sie die Heimreise an.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 428 • Anschlussprogramme siehe Seite 75


Chile • Argentinien Farbenpracht entlang der Anden 19 Tage Geführte Mietwagentour

DIAMIR Pur Calama l San Pedro de l l Tilcara Atacama l Salta Cachi ll Cafayate l Talampaya NP l Barreal

Santiago l

l Mendoza

CHIMWN · Schwierigkeit: · DIAMIR-Tourenleitung · 18 Tage Mietwagen 4x4 (Suzuki Grand Nomade oder ähnlich) · Flughafentransfer in Santiago de Chile · Einwegmiete · Fahrgenehmigung für Argentinien · Zweitfahrer · Kartenmaterial · Reiseliteratur · 18 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 18xF Termine und Preise ab Santiago/an Calama 16.10.17 – 03.11.17 3490 € 26.03.18 – 13.04.18 3490 € 15.10.18 – 02.11.18 3490 € 25.03.19 – 12.04.19 3590 €

Fotos: Matthew Williams-Ellis (2), Maximilian Delang (1), Christian Leistner (1), Sandra Petrowitz (1), Livia Sloma (1), Bernhard Vogt (1), Markus Walter (1), Archiv (1)

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1200 € EZ-Zuschlag: 940 € Aufpreis 4-5 Teilnehmer: 200 € Mietwagen zur Alleinbenutzung: 1090 € Mietwagen-Schutz der HanseMerkur (pro Tag): 6 € s Geführte Mietwagentour in Argentiniens Nordwesten s Andenüberquerungen über Pässe auf knapp 4000 m mit Ausblicken auf den Aconcagua (6962 m) s Naturparks Ischigualasto und Talampaya (UNESCO) s Atemberaubende Atacama-Wüste s Farbenprächtige Humahuaca-Schlucht (UNESCO) s Salta: höchstgelegenes Weinbaugebiet der Welt

Teilnehmerzahl 6 – 12 Hinweis Mietwagen auf Basis von 2 Personen, weitere Hinweise siehe Detailprogramm auf Seite 67. DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, Selbstfahrertour ohne Guide, ab 2690 € zzgl. Flug

Von Santiago de Chile aus führt Sie diese Reise ins nordwestliche Argentinien, eine Region, die bisher noch angenehm untouristisch ist. Begleitet von einer deutschsprachigen Tourenleitung, die in regelmäßigen Abständen zwischen den jeweiligen Allradfahrzeugen wechselt, erreichen Sie zunächst die fruchtbare Weingegend um Mendoza. Während der Andenüberquerung überwinden Sie Pässe auf knapp 4000 m und können dabei unter anderem den höchsten Berg Südamerikas, den Aconcagua (6962 m), bewundern. Auf Ihrem Weg

nordwärts entlang der Andenkette treffen Sie immer wieder auf faszinierende und einmalige Landschaften: farbenprächtige Berge, bizarre Felsformationen und gewaltige Felswände. Die von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannten Parks Ischigualasto und Talampaya sind dabei nur zwei Beispiele dieser atemberaubenden Naturschönheiten. Im hohen Norden Argen­tiniens erwarten Sie große Salzseen und mehrfarbige Schluchten. Über den Paso de Jama gelangen Sie zurück nach Chile und statten der Atacama-Wüste mit ihrer mondähnlichen Landschaft einen Besuch ab. Bei Sonnenuntergang verwandelt sich das Mondtal in ein einziges Farbenmeer – ein unvergess­liches Erlebnis!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 428 • Anschlussprogramme siehe Seite 75

Anschlussprogramm Chile – 5 Tage Chiles Norden – Lauca NP Tourcode: CHILAU ab 2 Personen, ab 490 € Schwierigkeit

43


DIAMIR Explorer Calama l Atacama Santiago l

l Buenos Aires

sVulkan Puerto Varas l Osorno Chiloe l El Calafate Torres del Paine NP ll Punta Arenas

Chile • Argentinien Atacama • Patagonien Faszination Chile – Von der Wüste bis zum Inlandeis 14 Tage Kultur- und Naturreise

CHIHOH · Schwierigkeit: · Wechselnde englischsprachige Tourenleitung · Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung ab 4 Teilnehmern (außer Torres del Paine) · Alle Fahrten in privaten und öffent­ lichen Bussen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 13 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 12xF Termine und Preise ab Santiago de Chile/an Buenos Aires 12.11.17 – 25.11.17 2390 € * 11.02.18 – 24.02.18 2390 € 11.11.18 – 24.11.18 2390 € 10.02.19 – 23.02.19 2490 € * deutschsprachige Tourenleitung gesichert Zusatzkosten Internationale Flüge und Inlandsflüge: ab 1500 € EZ-Zuschlag: 690 € Ausflug zur Magellan-Pinguinkolonie (10.Tag): 125 € Teilnehmerzahl 1 – 12 Hinweis Die englischsprachigen Ausflüge finden im Rahmen von internationalen Zubuchertouren statt.

s Chiles Naturschönheiten von Nord nach Süd s Pulsierende Hauptstädte Santiago und Buenos Aires s Atacama – riesiger Salzsee und trockenste Wüste der Welt s Größte Insel Chiles: die bezaubernde Isla Chiloe s Wildes Patagonien: kalbende Gletscher, markante Felsnadeln, Magellanstraße und Pinguinkolonien

Anschlussprogramm Argentinien – 3 Tage Iguazu-Wasserfälle (UNESCO) Tourcode: ARGIGU ab 2 Personen, ab 250 € Schwierigkeit:

Auf dieser Reise erleben Sie die facettenreichen Landschaften des schmalen Andenstaates von Nord nach Süd. Ausgangspunkt ist die chilenische Hauptstadt Santiago, malerisch eingebettet zwischen den Anden und der Küstenkordillere. Nur wenige Kilometer entfernt befinden sich die Küstenstädte Viña del Mar und Valparaiso (UNESCO), die wichtigste Hafenstadt Chiles. Berühmt ist die Stadt für ihre besondere Architektur und ihre steilen Straßen. Weiter geht es in den hohen Norden, in die Atacama-Wüste, eine der trockensten Gegenden der Welt. In geringer Entfernung lassen sich perfekt geformte Vulkane, große Salzseen, Geysire, Lagunen und ausgedehnte Sanddünen entdecken. Die Reise führt Sie weiter in die Seenregion, die auch unter dem Namen „chilenische Schweiz“ bekannt ist. Dichte Urwälder, rauchende Vulkane, tiefblaue Seen und Arauka-

44

rien bestimmen die Landschaft. Die charmante Insel Chiloe erwartet Sie mit traditionellen Bauten und größtenteils unberührter Natur. Anschließend reisen Sie in den tiefen Süden nach Patagonien. Per Boot fahren Sie über die Magellanstraße zur Isla Magdalena und gehen mit possierlichen Pinguinen auf Tuchfühlung. Der Nationalpark Torres del Paine mit seinen berühmten Felsnadeln sowie der in Argentinien gelegene Perito-Moreno-Gletscher bilden den krönenden Abschluss der Reise. Von Buenos Aires, dem „Paris Südamerikas“, treten Sie schließlich die Heimreise an.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 429 • Anschlussprogramme siehe Seite 75


DIAMIR Aktiv

Chile Patagonien Unterwegs im Königreich des Kondors 22 Tage Trekking- und Naturreise

Santiago l Talca lsDescabezado Grande Temuco l sLonquimay Seengebiet Puerto Mont l

Torres del Paine NP l

l Punta Arenas

CHIAND · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung · Inlandsflug Puerto Montt – Punta Arenas · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und öffentlichen Bussen · Lasttiere während des Condor-CircuitTrekkings · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 11 Ü: Hotel im DZ · 8 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 19xF, 9xM, 10xA

Fotos: Jutta Deters (2), Helga und Karl-Georg Becker (1), Kathrin Forkert & Tom Honnes (1), Marco Grünler (1), Jörg Pfennigstorf (1), Sylvia Wesser (1), Matthew Williams-Ellis (1), Archiv (3)

Termine und Preise 19.11.17 – 10.12.17 4190 € 18.02.18 – 11.03.18 4290 € 18.11.18 – 09.12.18 4290 € 21.01.19 – 11.02.19 4290 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 390 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Ausflug zur Insel Chiloe (14.Tag): 125 € Kajaktour (14.Tag): 160 € Raftingtour (14.Tag): 85 € Ausflug zur Magellan-Pinguinkolonie (21.Tag): 125 €

s Anspruchsvolles Andentrekking mit Vulkanbesteigung s Condor Circuit – 6 Tage Trekking in den Zentralanden abseits der Touristenströme s Torres del Paine – Hüttentrekking am Ende der Welt s Araukarien und Vulkane in der Seenregion s Besteigung des Descabezado Grande (3953 m) Chile – das bedeutet 4000 km Anden von der Atacama-Wüste bis nach Patagonien und eine unglaubliche landschaft­liche Vielfalt. Diese Trekkingreise führt Sie zunächst abseits der Haupttouristenrouten tief in die einmalige Bergwelt der Anden. Während des Trekkings auf dem Condor Circuit erleben Sie unberührte Natur pur und echtes „Gaucho-Feeling“. Die noch weitgehend unbekannte Route führt Sie zum „Großen Geköpften“, dem Descabezado Grande (3953 m). Die Besteigung des Vulkans wird mit atemberaubenden Ausblicken und heißen Quellen belohnt. Weiter geht es in die Bilderbuchlandschaft des chilenischen Seengebiets. Hinter azurblauen Seen und üppigen Urwäldern ragen schneebedeckte Vulkane auf. In Puerto Varas genießen Sie das besondere Flair der Stadt am Llanquihue-See oder unternehmen einen optionalen Ausflug wie Kajaking oder Rafting. Anschließend geht es weiter nach Patagonien. Der berühmte Nationalpark Torres del Paine ist der Höhepunkt jeder Chile-Reise. Wandern Sie vorbei an blaugrünen Gletscherseen und

Teilnehmerzahl 4 – 10 Anschlussprogramm Chile – 4 Tage Atacama-Wüste Tourcode: CHIATA ab 1 Personen, ab 530 € Schwierigkeit:

beobachten Sie die vielfältige Tierwelt, die sich an das raue Klima bestens angepasst hat. In gemütlichen Refugios lassen Sie die Erlebnisse des Tages Revue passieren.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 429 • Anschlussprogramme siehe Seite 75

45


DIAMIR Aktiv

Chile Atacama

Cerro Milagros s Cerro Guane Guane l Lauca NP Arica l l Salar de Surire Humberstone l

El Tatio Geysire San Pedro de Atacama Calama l l l s Toco Valle de la Luna l SalarCerro de Atacama l

Bergabenteuer zwischen Altiplano und Atacama 13 Tage Trekking- und Naturreise

CHITRE · Schwierigkeit: · DIAMIR-Tourenleitung · Alle Fahrten im privaten Kleinbus · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 4 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Herberge im MBZ · 5 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 12xF, 2xM, 2xM (LB), 3xA Termine und Preise ab Arica/an Calama 26.03.18 – 07.04.18 2690 € 01.10.18 – 13.10.18 2690 € 25.03.19 – 06.04.19 2690 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1250 € EZ-Zuschlag (9 Nächte): 250 € Aufpreis 3 Teilnehmer: 500 € Teilnehmerzahl 4 – 12 Anschlussprogramm Chile – 4 Tage Osterinsel – Rapa Nui (UNESCO) Tourcode: CHIOST ab 1 Personen, ab 460 € Schwierigkeit:

s Chiles Norden für Entdecker und Gipfelstürmer s Besteigung dreier 5000er s Beeindruckender Salzsee im Altiplano: Salar de Surire s Atacama – die trockenste Wüste der Welt s Tausende Flamingos im Lauca-Nationalpark s El Tatio: Geysire und Thermalquellen

Entdecken Sie die eindrucksvollsten Landschaften im Norden Chiles! Das Andenhochland mit seinen schneebedeckten Vulkanen und smaragdgrünen Lagunen steht im Gegensatz zur bizarren und trockenen Wüstenlandschaft der Atacama. Während der Trekkingtouren im Altiplano begegnen Sie der einheimischen Tierwelt wie Flamingos, Alpakas und Vicuñas. Der Start in der Hafenstadt Arica trägt zu einer optimalen Akklimatisation bei. Nach erfolgreichen Eingehtouren bei Putre nehmen Sie die Besteigung der Fünftausender Cerro Mila­gro (5010 m) und Cerro Guane Guane (5097 m) in Angriff. Lassen Sie die grandiosen Aussichten auf die einmalige Bergwelt der Anden auf sich wirken! Weitere Höhepunkte sind die Laguna Chungara mit den beiden Zwillingsvulkanen Pomerape und Parinacota sowie der strahlend weiße Salzsee Salar de Surire. Anschließend

46

erreichen Sie die Wüstenoase San Pedro de Atacama. Lassen Sie sich vom Farbenspiel der rot glühenden Sonnenuntergänge im Mondtal verzaubern. Zwischen den Fahr­etappen und Wanderungen entspannen Sie bei wohltuenden Bädern in heißen Quellen. Als Verlängerungsprogramme empfehlen wir Ihnen die chilenische Hauptstadt Santiago, die Osterinsel oder Patagonien mit dem berühmten Nationalpark Torres del Paine.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 430 • Anschlussprogramme siehe Seite 75


DIAMIR Aktiv

Chile • Argentinien Patagonien

Fitz Roy s Laguna de los Tres Cerro Torre l Laguna Capri l

s

Fels und Eis – Wasser und Wind 19 Tage Trekking- und Naturreise

Buenos Aires

l

l

Laguna Torre El Chalten Fitz Roy s Cerro Torre s l Torres del El Calafate Paine NP l Puerto Natales l l Punta Arenas

John Valle Ascencio Gardner Pass l l Cuernos l l s Grey Laguna Gletscher Amarga

M IA

IR

Kl a

Bestse

Fotos: Christian Leistner (2), Hans Jürgen Braun (1), Sabine Feilhauer (1), Bernhard Vogt (1), Archiv (5)

B

es

s er s ik

D

CHIPAT

ller

to

f DIAMIR

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · DIAMIR-Tourenleitung · Inlandsflug El Calafate – Buenos Aires · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und öffentlichen Bussen · Träger für die Ausrüstung während des Trekkings im Torres del Paine NP · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 4 Ü: Hotel im DZ · 7 Ü: Zelt · 2 Ü: Gästehaus im DZ · 3 Ü: Gästehaus im MBZ · Mahlzeiten: 16xF, 1xM, 9xA Termine und Preise 15.11.17 – 03.12.17 4890 € 01.02.18 – 19.02.18 4890 € 08.11.18 – 26.11.18 4890 € 02.02.19 – 20.02.19 4890 €

s Patagonien intensiv für anspruchsvolle Trekkingfans s 7-tägige Wanderung im Nationalpark Torres del Paine mit Umrundung des Paine-Massivs s Berühmte Felsnadeln Fitz Roy und Cerro Torre s Ausflug zum spektakulären Perito-Moreno-Gletscher s Tango-Hauptstadt Buenos Aires

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag (13 Nächte): 490 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Tango-Show inkl. Abendessen (17.Tag): 90 € Teilnehmerzahl 6 – 12 Sie zu den steil in den Himmel aufragenden Felsnadeln des Cerro Torre und Fitz Roy. Eisbedeckte Gipfel, Gletscher, blaue Seen und kristallklare Gebirgsbäche prägen hier das Bild. Wenn Sie nach Buenos Aires weiterreisen, sind Sie gewiss auch der Meinung, in einer der schönsten Gegenden der Welt gewesen zu sein…

Anschlussprogramm Argentinien – 4 Tage Feuerland: Ushuaia und Beagle-Kanal Tourcode: ARGUSH ab 2 Personen, ab 470 € Schwierigkeit:

Viele Reisende behaupten, Patagonien wäre die schönste Region der Erde. Geprägt von schroffen Felstürmen, vom Wind gebeugten Südbuchen, riesigen Gletschern und unglaublich blauen Lagunen, ist es einzigartig in seiner Wildheit und Schönheit. Sie erkunden diese traumhafte Natur bei zwei mehrtägigen Trekkings. Während der ersten Tour im Nationalpark Torres del Paine in Chile umrunden Sie das Paine-Massiv. Diese nur selten angebotene Runde verspricht ein Naturerlebnis fernab der Touristenströme. Der zweite Teil der Reise führt Sie nordwärts nach Argentinien, wo Sie ganz nah an die riesige Eiswand des PeritoMoreno-Gletschers herankommen und mit etwas Glück das mit lautem Getöse verbundene Kalben des blau schimmernden Eisgiganten erleben. Von El Chalten aus wandern

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 430 • Anschlussprogramme siehe Seite 75

47


DIAMIR Aktiv

Chile Patagonien • Feuerland

l Torres del Paine NP l Puerto Natales

Punta Arenas

l

Beagle-Kanal l Puerto Williams Isla Hoste Isla Navarino

Berge & Gletscher am Ende der Welt 16 Tage Trekking- und Naturreise

CHIFEU · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · 2 Inlandsflüge · Träger während der Trekkings für Zelte und Kochausrüstung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und öffentlichen Linienbussen · Schifffahrt entlang des Grey-Gletschers · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 7 Ü: Zelt · 5 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 15xF, 8xM (LB), 9xA Termine und Preise ab/an Punta Arenas 24.10.17 – 08.11.17 3190 € 06.03.18 – 21.03.18 3190 € 23.10.18 – 07.11.18 3190 € 05.03.19 – 21.03.19 3190 € 22.10.19 – 07.11.19 3190 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1200 € EZ-Zuschlag: 340 € Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

s Anspruchsvolles Trekking in Patagonien und Feuerland s Twin Otter-Flug über die Cordillera Darwin s Schifffahrt entlang des Grey-Gletschers s Besuch der südlichsten Siedlung vor der Antarktis s 5-tägiges Trekking im Torres del Paine NP s 4-tägige Trekkingtour mit Expeditionscharakter auf Feuerland

von Guanakos und Nandus. Ausgehend von Puerto Williams, der südlichsten Siedlung der Welt, umrunden Sie das Dientes-de-Navarino-Gebirge im mythischen, endlos anmutenden Feuerland. Sie queren Schneefelder und subantarktischen Regenwald und übernachten an smaragdgrün schimmernden Lagunen, umgeben von schneebedeckten Gipfeln. Kein Hotel dieser Erde hat mehr Sterne als der Himmel über Ihrem Zelt…

Terra Australis Incognito, das unbekannte Südland, so nannten die ersten Seefahrer und Entdecker diesen mit Mythen behafteten Landstrich am Ende der Welt. Und auch wenn Patagonien und Feuerland nun keine weißen Flecken auf der Landkarte mehr sind, so übt eine Reise in diese geheimnisvolle und märchenhaft schöne Gegend noch immer eine magische Anziehungskraft auf alle Abenteurer aus. Selbst weitgereiste und anspruchsvolle Bergwanderer wird diese Region in Staunen versetzen. Die Trekkingtouren führen Sie in die schönsten Regionen des „Südlands“: in den Torres-del-Paine-Nationalpark, Heimat

48

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 431 • Anschlussprogramme siehe Seite 75


DIAMIR Aktiv

Argentinien • Chile Patagonien • Feuerland

Fitz Roy s Torres del Paine NP

Naturwunder in Patagonien und Feuerland 15 Tage Trekking- und Naturreise

l El Chalten l El Calafate

l Puerto Natales l

Magellanstraße l Rio Grande

Beagle-Kanal l l Ushuaia

ARGPAT

M IA

IR

Kl a

Bestse

Fotos: Julia Grunwald (4), Jörg Pfennigstorf (1), Archiv (5)

B

es

s er s ik

D

· Schwierigkeit: · Englischsprachige Tourenleitung · Deutschsprachige Tourenbegleitung · Alle Fahrten mit privaten Fahrzeugen · Fähre nach Feuerland · 2 Bootsausflüge · Reiseliteratur · 5 Ü: Zelt · 8 Ü: Gästehaus im MBZ · 1 Ü: Hütte im MBZ · Mahlzeiten: 14xF, 10xM (LB), 8xA

ller

to

f DIAMIR

s Patagoniens & Feuerlands Höhepunkte aktiv erleben s Trekking am Fitz Roy und Cerro Torre s Überquerung der Magellanstraße s Besuch des Perito-Moreno-Gletschers (UNESCO) s Trekking im Nationalpark Torres del Paine s Typisches Asado auf einer patagonischen Estancia s Garantierte Reisetermine ab einem Teilnehmer

angegangener Zeiten, in denen Estancias eine wesentlich größere Bedeutung beigemessen wurde. Im von Wind und Wasser geprägten Feuerland-Nationalpark sowie bei einer Bootstour auf dem Beagle-Kanal erkunden Sie die Höhepunkte Feuerlands auf eine ganz besondere Art. Im Anschluss an die Tour können Sie mit einer Kreuzfahrt in die Antarktis oder durch die Fjorde Patagoniens Ihre Reise noch verlängern! Erleben Sie die Schönheiten Patagoniens vom beeindruckenden Perito-Moreno-Gletscher (UNESCO) bis Ushuaia, der auf Feuerland gelegenen, südlichsten Stadt der Welt. Ausgehend von den Zeltcamps erleben Sie bei mehrtä­ gigen Wanderungen in den Nationalparks Los Glaciares und Torres del Paine die Flora und Fauna der Region hautnah. Lassen Sie sich beeindrucken von einer rauen, vom Wind geprägten Landschaft, türkisblauen Gletscherseen und mächtigen Felsformationen. Im Anschluss überqueren Sie per Fähre die Magellanstraße nach Feuerland. Mit etwas Glück werden Sie hier von Delfinen begleitet. Ihr FeuerlandAbenteuer beginnt mit einem typischen „Asado" (Barbecue) auf einer patagonischen Estancia. Spüren Sie das Flair vor-

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 431 • Anschlussprogramme siehe Seite 75

Termine und Preise ab El Calafate/an Ushuaia 04.11.17 – 18.11.17 2940 € 18.11.17 – 02.12.17 2940 € 25.11.17 – 09.12.17 2940 € 02.12.17 – 16.12.17 2940 € 09.12.17 – 23.12.17 2940 € 16.12.17 – 30.12.17 2940 € 23.12.17 – 06.01.18 2940 € 06.01.18 – 20.01.18 2940 € 13.01.18 – 27.01.18 2940 € 20.01.18 – 03.02.18 2940 € 27.01.18 – 10.02.18 2940 € 03.02.18 – 17.02.18 2780 € 10.02.18 – 24.02.18 2780 € 17.02.18 – 03.03.18 2780 € 24.02.18 – 10.03.18 2780 € 03.03.18 – 17.03.18 2780 € 10.03.18 – 24.03.18 2780 € 27.10.18 – 10.11.18 2780 € 17.11.18 – 01.12.18 2940 € 08.12.18 – 22.12.18 2940 € 22.12.18 – 05.01.19 2940 € 29.12.18 – 12.01.19 2940 € 19.01.19 – 02.02.19 2940 € 09.02.19 – 23.02.19 2780 € Weitere Termine (englischsprachig) siehe diamir.de Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1250 € DZ-Zuschlag (8 Nächte): 280 € EZ-Zuschlag (13 Nächte): 890 € Ausflug Estancia Harberton – Wanderung mit Pinguinen (14.Tag): 136 € Teilnehmerzahl 1 – 15 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

49


DIAMIR Explorer

Halbinsel Valdes l Trelew Comodoro Rivadavia Sarmiento l l l Puerto Deseado

Argentinien Giganten der Meere 14 oder 15 Tage Naturreise & Tierbeobachtung

ARGWAL · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · 5 Tage Wal- bzw. 7 Tage Orca-Beobachtung · Reiseliteratur · 2 Ü: Gästehaus im DZ · 11/12 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 13/14×F Termine und Preise ab Comodoro Rivadavia/an Trelew 10.03.18 – 24.03.18 2720 € * 13.10.18 – 26.10.18 3050 € ** 16.03.19 – 30.03.19 2720 € * 05.10.19 – 18.10.19 3050 € ** * Orca-Tour ** Wal-Tour Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1400 € EZ-Zuschlag (Orca-Tour): 550 € EZ-Zuschlag (Wal-Tour): 810 € Teilnehmerzahl 8 – 14 Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

s 5 Tage Wal- oder 7 Tage Orcabeobachtung auf der Halbinsel Valdes s Magellan- und Felsenpinguine hautnah erleben s Ria Deseado – auf Darwins Spuren s Tierische Begegnungen mit Commerson-Delfinen, Guanakos, Füchsen, Maras und Gürteltieren s Herrliche Landschaftsmotive: versteinerter Wald von Sarmiento, Windbäume und Erosionstäler In kaum einer anderen Region der Welt kommen Sie den „Giganten der Meere“ so nahe wie an der Halbinsel Valdes – der Heimat der Südlichen Glattwale. Die sanften Riesen sind für ihr Interesse an Menschen und Booten bekannt, was Begegnungen aus nächster Nähe ermöglicht. Zwischen März und April kommen außerdem Orcas ganz nah an die Strände der Halbinsel Valdes auf der Jagd nach Seelöwenjungen. Werden Sie Zeuge dieser dramatischen Szenerie! Vielleicht mogelt sich auch noch ein Schwarzdelfin vor Ihre Linse. Ein weiterer Höhepunkt dieser Reise sind die Pinguine: Sie besuchen eine der größten Magellan-

50

Pinguinkolonien Argentiniens sowie das nördlichste Verbreitungsgebiet der seltenen Felsenpinguine. Dabei kommen Sie den putzigen „Frackträgern“ unvergleichlich nahe. Im Flusslauf des Ria Deseado erforschte bereits Charles Darwin die atemberaubende Tierwelt und arbeitete an seiner Evolutionstheorie. Halten Sie Ausschau nach den auffällig gezeichneten Commerson-Delfinen, dem Grauen Rotfußkormoran und Albatrossen. Im versteinerten Wald von Sarmiento erwarten Sie herrliche Fotomotive inmitten eines faszinierenden Naturparks. Abseits der gewöhnlichen Touristenrouten erleben Sie auf dieser Reise traumhafte Landschaften.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 431 • Anschlussprogramme siehe Seite 75


DIAMIR Explorer

Argentinien Patagonien • Feuerland

Humahuaca l Salta l

Faszination Argentinien – vom Ende der Welt bis in die Wolken 19 Tage Kultur- und Naturreise

l Iguazu

l Buenos Aires

Fitz Roy s El Calafatell Ushuaia Feuerland

ARGHOH

Fotos: Matthew Williams-Ellis (4), Thomas Kimmel (2), Alexander Hafemann (1), Archiv (4)

· Schwierigkeit: · Wechselnde englischsprachige Tourenleitung · Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung ab 6 Teilnehmern (Tag 7-8 englischsprachig) · Alle Fahrten in privaten und öffent­ lichen Bussen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 18 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 18xF Termine und Preise ab Buenos Aires/an Iguazu 27.10.17 – 14.11.17 2450 € 02.02.18 – 20.02.18 2450 € 26.10.18 – 13.11.18 2450 € 01.02.19 – 19.02.19 2550 €

s Argentiniens Höhepunkte erleben s Per Katamaran zur Seelöweninsel in Feuerland s Bootsfahrt zum gewaltigen Perito-Moreno-Gletscher s Koloniale Städte und farbenfrohe Schluchten in Argentiniens Nordwesten s Fahrt mit dem berühmten „Zug in den Wolken“ s Iguazu: tosende Wasserfälle im Dreiländereck Argentinien, der zweitgrößte Staat Südamerikas, ist ein Land voller Gegensätze und Kontraste: Hier gibt es Dschungel und Gletscher, schneebedeckte Berge und Wüsten, eine vielfältige Tierwelt und große, patagonische Einsamkeit. Nach der faszinierenden Hauptstadt Buenos Aires erwartet Sie die eindrucksvolle Natur im Süden: Auf Feuerland sind Sie zu Gast in der südlichsten Stadt der Welt und segeln per Katamaran durch den Beagle-Kanal. In Patagonien sehen Sie den beeindruckenden Perito-Moreno-Gletscher nicht nur von der Ferne, sondern fahren mit dem Boot an die Abbruchkante. Je nach Lust und

Zusatzkosten Internationale Flüge und Inlandsflüge: ab 1450 € EZ-Zuschlag: 750 € Lamatrekking (15.Tag): 35 € Teilnehmerzahl 2 – 12 Hinweis Ausflüge finden teilweise im Rahmen von (internationalen) Zubuchertouren statt. Laune unternehmen Sie leichtere oder schwerere Wanderungen im Nationalpark Los Glaciares, wo Sie die berühmten Felsspitzen Fitz Roy und Cerro Torre im Blick haben. In Argentiniens Nordwesten erwarten Sie bunte Felsschluchten, malerische Dörfer und Weinanbaugebiete. Den krönenden Abschluss bilden die Iguazu-Wasserfälle im Dreiländereck Argentinien, Paraguay und Brasilien.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 432 • Anschlussprogramme siehe Seite 75

51


DIAMIR Pur l Machu Picchu l Cusco l l La Paz

Titicacasee

l Uyuni Laguna Colorada l l San Pedro de Atacama

Chile • Bolivien • Peru Höhepunkte der Andenstaaten 17 Tage Kultur- und Naturreise

l Santiago de Chile

CHIBOP · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung · 3 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Linienbus von Copacabana nach Puno · Zugfahrt mit der Andenbahn · Bootsfahrt Titicacasee · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 13 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 3xM, 3xA

D

es

B

Anschlussprogramm Ecuador • Galapagos – 6 Tage Höhepunkte Galapagos Tourcode: ECUHPG ab 1 Personen, ab 1490 € Schwierigkeit:

IR

Kl a

Bestse

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 470 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 12

M IA

s er s ik

Termine und Preise 29.04.18 – 15.05.18 4390 € 01.07.18 – 17.07.18 4390 € 02.09.18 – 18.09.18 4390 € 30.09.18 – 16.10.18 4390 €

ller

to

f DIAMIR

s Große Südamerika-Reise entlang der Anden s Vulkane und Flamingos in der Atacama-Wüste s Landschaftlich einzigartiges Hochland von Bolivien mit Übernachtung im Salzhotel s Mythische Inseln im Titicacasee: Isla del Sol und Isla de la Luna s Sagenumwobene Inkaruine Machu Picchu (UNESCO) s Stadtführungen in Santiago, La Paz und Cusco

unternehmen. Ihre Tourenleitung lässt die Vergangenheit zum Leben erwecken: Geschichten von der Entstehung bis zum Zerfall des Reiches begleiten Sie von nun an tagtäglich. Folgen Sie den Spuren bis Peru – nach Cusco, die ehemalige Hauptstadt des Inkareiches und weiter nach Machu Picchu, der bekanntesten und eindrucksvollsten Ruinenstätte der Inka. Que viva la vida latina! Erleben Sie die Faszination Südamerikas auf dieser spannenden Kombinationsreise! Die chilenische Hauptstadt begrüßt Sie modern. Im Norden des Landes erwarten Sie trockene Hochwüsten, Geysire und ein unglaublicher Sternenhimmel. Im Nachbarland Bolivien erwartet Sie der größte Salzsee der Welt, der Salar de Uyuni, mit der Insel Incahuasi, deren gigantische Säulenkakteen den Betrachter um bis zu 10 Meter überragen. Bestaunen Sie Lagunen, die von tausenden Flamingos bevölkert werden und von perfekt geformten Bergen der Andenkordillere umrahmt werden. Am Titicacasee tauchen Sie ein in den Mythos der Inka. Sie verbringen eine Nacht auf der Sonneninsel, wo Sie eine Wanderung in traumhafter Kulisse

52

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 432 • Anschlussprogramme siehe Seite 75


DIAMIR Explorer

Transzentralamerika 16 oder 29 Tage Panama • Costa Rica • Nicaragua El Salvador • Guatemala • Honduras • Belize • Mexiko

Chichen Itza

l Cancun l l Tulum l Caye Caulker

Tikal l

Rio Dulce

l l Copan Antigua l Santa Ana Leon l l Ometepe l

Granada l San Jose

Bocas del Toro l Panama

l

PANZEN · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten laut Programm · Landkarte · 15/28 Ü in Hotels/Lodges im DZ · Mahlzeiten: 15/28xF, 1xA Termine und Preise 29-Tage-Reise PANZEN29 ab Panama-Stadt/an Cancun 12.11.17 – 10.12.17 3180 € 05.03.18 – 02.04.18 3180 € 09.07.18 – 06.08.18 3180 € 12.11.18 – 10.12.18 3180 € 16-Tage-Reise PANZEN16 ab Panama-Stadt/an Managua 12.11.17 – 27.11.17 2690 € 05.03.18 – 20.03.18 2690 € 09.07.18 – 24.07.18 2690 € 12.11.18 – 27.11.18 2690 €

Fotos: Markus Recknagel (4), Thomas Kimmel (2), Maximilian Delang (1), Antje Friedrich (1), Marco Grünler (1), Markus Walter (1), Archiv (1)

Zusatzkosten Internationale Flüge ab 1000 € EZ-Zuschlag: 1040 € / 570 € Teilnehmerzahl 6 – 12

s Die Vielfalt Mittelamerikas ursprünglich und hautnah s Faszinierendes UNESCO-Erbe: Mayatempel in Copan, Tikal und Chichen Itza s Aktive Vulkane und artenreiche Dschungel s Koloniales Flair entdecken in Granada und Leon s Besuch des spektakulären Panamakanals s Insel Ometepe im Nicaraguasee s Robinson-Crusoe-Feeling auf der Insel Caye Caulker Kommen Sie mit uns auf eine Reise entlang der Panamericana durch Zentralamerika und erleben Sie Highlights und versteckte Schönheiten von acht Ländern auf dieser Strecke. Starten wird Ihre Tour in Panama, wo Sie die technische Meisterleistung des Panamakanals bestaunen und hautnah dabei sind, wenn einer der Ozeanriesen eine Schleuse passiert. Im Kontrast dazu gehen Sie auf Tuchfühlung mit der imposanten Tierwelt im Grünen Herzen Costa Ricas. In Nicaragua und Guatemala erwarten Sie majestätische Vulkane und der koloniale Hauch der Spanier in den schönsten Städten: Granada, Leon und Antigua. Das beeindruckende Erbe der Maya mit seiner magisch-mystischen Atmosphäre empfängt Sie in Honduras und Mexiko, bevor auf der paradiesischen Koralleninsel Caye Caulker in Belize ungeahntes Robinson Crusoe-Fee-

Hinweis Die Reise hat Expeditionscharakter, Routen und Programmpunkte werden ggf. vor Ort den Gegebenheiten angepasst.

ling aufkommt. Die traumhaft schönen Strände, die Sie zudem unterwegs in Costa Rica, Nicaragua und Mexiko besuchen, runden das Erlebnis „Transzentralamerika“ perfekt ab. Dank des Abenteuercharakters kommen Sie auf dieser Reise Land und Leuten so nah wie sonst selten – egal ob im öffentlichen Bus, auf Märkten oder auch zu Fuß auf vielfältigen Wanderungen. Erleben Sie Zentralamerika authentisch und abwechslungsreich – in 16 oder 29 Tagen!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 433

53


DIAMIR Pur

ChichiYojoa See Atitlan castenango l l Azul-Meambar NP l See l Copan l Tegucigalpa l lGuatemalal Antigua Stadt l Danli

Guatemala Honduras • Nicaragua Märkte, Mayas und Vulkane 14 Tage Kultur- und Naturreise

l Esteli Leon l Managua ll Granada

GUAGHN · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Bootsfahrten laut Programm · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Landkarte · 13 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 13xF Termine und Preise ab Guatemala-Stadt/an Managua 13.01.18 – 26.01.18 2350 € 10.02.18 – 23.02.18 2350 € 10.03.18 – 23.03.18 2350 € 07.04.18 – 20.04.18 2350 € 05.05.18 – 18.05.18 2350 € 28.07.18 – 10.08.18 2350 € 06.10.18 – 19.10.18 2350 € 03.11.18 – 16.11.18 2350 € 08.12.18 – 21.12.18 2350 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1000 € EZ-Zuschlag: 430 € Teilnehmerzahl 2 – 16 Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe). DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung auf Anfrage, sonst englischsprachig, ab 2990 € zzgl. Flug

s Packende Erlebnisrundreise durch drei Länder Zentralamerikas s Lago de Atitlan – „Der schönste See der Welt“ s Traditioneller Markt in Chichicastenango s Ehemalige Kolonie-Hauptstadt Antigua (UNESCO) s Der Zauber der kolonialen Perlen Granada und Leon s Hochkultur in den Mayaruinen von Copan (UNESCO) s Natur pur am Yojoa-See und im Azul-MeambarNationalpark

Anschlussprogramm Guatemala – 4 Tage Weltkultur- und Weltnaturerbe Tikal & Rio Dulce Tourcode: GUATI1 ab 2 Personen, ab 990 € Schwierigkeit:

Erleben Sie während dieser 14-tägigen Erlebnisrundreise drei verschiedene charakterstarke Länder mit ihren jeweiligen Höhepunkten. In Guatemala warten der farbenfrohe Hochlandmarkt von Chichicastenango, der Atitlan-See und die charmante Kolonialstadt Antigua (UNESCO) mit ihren zahlreichen Kirchen und authentischen Straßenzügen auf Sie. In Honduras wandeln Sie in der berühmten Ausgrabungsstätte von Copan (ebenfalls UNESCO-Weltkulturerbe) auf den Spuren der Maya: die einzigartige Hieroglyphentreppe mit ihren mehr als 2500 Symbolen ist weltweit einmalig und bietet Ihnen einen unglaublichen Einblick in

54

die Blütezeit dieser Hochkultur. Die Naturschönheiten des Landes genießen Sie in vollen Zügen rund um den Yojoa-See und an zwei herrlich entspannten Tagen mit Wanderungen und Tierbeobachtungen im Regenwald des Cerro-AzulMeambar-Nationalparks. Danach geht es weiter nach Nicaragua, wo Sie eine spannende Symbiose aus Natur- und Kulturerlebnissen erwartet. Der spektakuläre SomotoCanyon, erst 2004 entdeckt, und die allgegenwärtigen Vulkane stehen im Kontrast zu den wunderschönen Kolonialstädten Leon und Granada, die Sie mit einem typischen Straßenbild aus Pferdekutschen, bunten Marktständen und kolonialer Architektur empfangen. Den krönenden Abschluss der Reise genießen Sie vom Aussichtspunkt des VulkanMasaya-Nationalparks, der Ihnen einen atemberaubenden Blick auf die Lagune von Apoyo, den NicaraguaSee und Granada offenbart.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 433


DIAMIR Pur

Nicaragua Zwischen Vulkanen und kolonialem Charme 13 Tage Natur-, Wander- und Kulturreise

s Cerro Negro, Rota und Telica Managuasee Leon l Managua l Masaya s l Granada Mombacho s Concepcion s Nicaraguasee Insel Ometepe Solentiname Archipel

NICVUL · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und Booten · Fährüberfahrt San Jorge – Moyogalpa · Alle Eintrittsgelder laut Programm · (Zelt, Kochgeschirr) · Kartenmaterial · 11 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 12xF, 5xM, 1xM (LB), 11xA Termine und Preise ab/an Managua 26.11.17 – 08.12.17 1990 € 28.01.18 – 09.02.18 2190 € 16.02.18 – 28.02.18 2190 € 23.11.18 – 05.12.18 2190 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 590 €

Fotos: Markus Recknagel (2), Grit Riedel (2), Jiri Cettl (1), Carolin Sachs (1), Archiv (3)

Teilnehmerzahl 6 – 12 Anschlussprogramm Nicaragua – 4 Tage Badeverlängerung auf Corn Island Tourcode: NICBAD ab 2 Personen, ab 530 € Schwierigkeit:

s Nicaraguas Schönheiten für Aktive und Vulkanliebhaber s Gipfelbesteigung des Vulkans Concepcion (1610 m) auf der Insel Ometepe s Vulkantrekking: vom Cerro Negro (728 m) über den Vulkan Rota (832 m) zum Telica (1090 m) s Kolonialstädte Granada und Leon (UNESCO) s Bezaubernder Nicaragua-See und üppige Regenwälder s Besuch eines Sozialprojektes und einer Kaffeefinca

Nicaragua, von manchen „das schönere Costa Rica“ genannt, bietet neben beeindruckender Natur auch architektonische, urbane und kulturelle Highlights! Begleiten Sie uns auf eine Reise, die Ihnen die Vielfältigkeit und Authentizität Nicaraguas nahe bringt. Zahlreiche aktive Vulkane prägen die Silhouette des Landes: am Cerro Negro können Sie abenteuerlich den Hang hinunterrodeln und ein spannendes Trekking führt Sie rund um den Vulkan Rota, in kleine Bergdörfer und zum Vulkan Telica, der Ihnen in der Dämmerung faszinierende, rot glühende Lava in seinem Inneren offenbart. Auf der Insel Ometepe fordert Sie der Vulkan Concepcion heraus, der das anspruchsvolle Trekking bis zum Gipfel mit einmaligen Ausblicken belohnt.

Kulturell bietet Nicaragua vor allem mit den kolonialen Perlen Leon und Granada beeindruckende Stadtbilder sowie UNESCO-Weltkulturerbe. Auch andere Kulturgüter kommen auf dieser Reise nicht zu kurz. Ein Kaffeebauer wird Sie in die Geheimnisse seines täglichen Handwerks auf dem Weg zu nachhaltig produziertem Spitzenkaffee einweihen, Töpferinnen erklären ihre indigene Kunst und der Nicaragua-See, als Herz des Landes und Ausgangspunkt vieler Touren, wird Sie in seinen Bann ziehen. Lassen Sie sich von der Vielfalt Nicaraguas verzaubern!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 434

55


DIAMIR Pur Havanna l

l

Viñales

l Varadero l Santa Clara Kuba ll Trinidad

Cienfuegos

Costa Rica • Kuba Schätze Mittelamerikas 14 Tage Natur- und Kulturreise

Sarapiqui Vulkan s l l Tortuguero NP Arenal NP l San José Costa Rica

COSKUB · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 8 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Privatunterkunft im DZ · 2 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 6xM, 9xA Termine und Preise ab Havanna/an Varadero 09.02.18 – 22.02.18 2890 € 20.04.18 – 03.05.18 2890 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 950 € EZ-Zuschlag: 520 € Teilnehmerzahl 6 – 16 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe). Die Bootsfahrt auf der Lagune Guanaroca ist ggf. im Gruppenservice mit anderen Gästen. s Auf Streifzug durch den Tortuguero NP s Vulkan Arenal NP – eindrucksvolle Kulisse inmitten Costa Ricas s West- und Zentralkuba für Natur- und Kulturfreunde s Altehrwürdiger Charme in Havanna (UNESCO) & koloniales Flair in Trinidad und Cienfuegos Pura Vida, Costa Rica & Que viva Cuba ist das Motto dieser Reise, die die Höhepunkte beider Länder miteinander kombiniert! Zuerst geht es ins grüne Paradies Mittelamerikas nach Costa Rica. Naturschutz wird hier groß geschrieben und so besteht bereits ein Viertel der Fläche aus geschützten Gebieten. Sie besuchen zwei dieser Schutzgebiete. Im Tortugueros NP gehen Sie auf Tierbeobachtung – das Besondere, Sie erkunden diese Mangrovenlandschaft hauptsächlich vom Boot aus. Im Vulkan Arenal sehen Sie im gleichnamigen Nationalpark. Viele Jahrhunderte galt er als inaktiv, bis er 1968 plötzlich wieder zum Leben erwachte und bis heute aktiv ist. Zweite Station der Reise ist Kuba. Hier erkunden Sie West- und Zentralkuba: vom quirligen Havanna (UNESCO) Reisen Sie ins grüne „Tabakland“ Kubas ins Viñales-Tal. Danach wartet Santa Clara mit dem berühmten Che-Guevara-Memorial auf Sie. Mit der Schweinebucht begegnet Ihnen im Verlauf Ihrer

56

Kuba-Reise ein weiterer geschichtsträchtiger Schauplatz. Weitere Programmpunkte sind die Kolonialstädte Trinidad (UNESCO) und Cienfuegos, die Perle der Südküste. Vor den Toren der Stadt erwartet Sie auf einer Bootsfahrt und beim Besuch einer großen Flamingokolonie erstaunliche Natur, bevor Sie in Varadero den traumhaften Strand der Karibik genießen können.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 434


DIAMIR Pur

Costa Rica

La Tigra l Monteverde NP l

Versteckte Paradiese 17 Tage Naturrundreise

l Samara

l Boca Tapada l Sarapiqui

Cahuita NP l

l

San Jose

COSBUD

M IA

IR

Kl a

Bestse

Fotos: Rafael Peier (2), Klaus Heidemann (1), Markus Recknagel (1), Carolin Sachs (1), Archiv (5)

B

es

s er s ik

D

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Fahrt im öffentl. Shuttlebus (15. Tag) · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 7 Ü: Lodge im DZ · 7 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 14xF, 1xM, 2xA

ller

to

f DIAMIR

s Großes Abenteuer, kleiner Preis: inklusive Flug s Regenwald-Paddeltour mit Tierbeobachtung s Übernachtung mit Dschungelgeräuschen im Tented Camp s Baden und Entspannen an der Nicoyaküste s Besuch von Sozial- und Aufforstungsprojekten s Schokoladentour und Nachtwanderungen im Dschungel s Hauptstadtflair beim Rundgang durch San Jose

Costa Rica abseits der ausgetretenen Pfade – das ist wohl die beste Charakterisierung dieser Reise. Neben den beiden bekannten Höhepunkten Cahuita NP und Tirimbina Reservat lernen Sie auf dieser Reise vor allem kleine Reservate, unbekannte, aber unbedingt sehenswerte Gegenden sowie soziale Projekte kennen: Sie besuchen zwei Aufforstungsprojekte in unterschiedlichen Stadien, können sogar selber beim Monitoring der Gegend helfen. Außerdem sind Sie zu Gast bei einem Kakaobauern und in einer kleinen Schule mit nur sechs Schülern – erfahren Sie allerhand Wissenswertes über das tägliche Leben der Bewohner in den Schutzgebieten. Landschaftlich hält diese Tour jeden Tag dichten Dschungel, Nebelwälder oder wunderschöne Küstenabschnitte für Sie bereit. Sie haben die Möglichkeit die Vielfalt der Tierwelt Costa Ricas hautnah zu bestaunen

Termine und Preise 15.10.17 – 31.10.17 2900 € 05.11.17 – 21.11.17 2895 € 28.01.18 – 13.02.18 2895 € 25.02.18 – 13.03.18 2795 € 18.03.18 – 03.04.18 2995 € 15.04.18 – 01.05.18 2895 € 13.05.18 – 29.05.18 2865 € 29.07.18 – 14.08.18 2795 € 09.09.18 – 25.09.18 2795 € 14.10.18 – 30.10.18 2795 € Zusatzkosten EZ-Zuschlag bis Oktober 2017: 630 € EZ-Zuschlag ab November 2017: 650 € Zubringerflug ab D/A/CH: ab 250 € Early Check-in am Anreisetag: 55 € Teilnehmerzahl 6 – 16 Hinweis Bitte beachen Sie, dass der Vulkan Poás im Moment aufgrund erhöhter Aktivität nicht besucht werden kann. Sollte sich die Situation nicht verändern, werden wir Ihnen ein Alternativprogramm anbieten. Diese Tour ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

– entweder hoch oben in den Bäumen oder direkt auf Ihrer Unterkunftsterrasse. Affen, Faultiere, Nasenbären, Kaimane und auch kleine Pfeilgiftfrösche sowie Schmetterlinge warten darauf, entdeckt zu werden. Ein entspannender Badeaufenthalt an der riffgeschützten Bucht vor dem Städtchen Samara sorgt für abschließende Erholung und Rückkehr in die urbane Welt des Naturparadieses Costa Rica.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 435

Anschlussprogramm Costa Rica – 3 Tage Tortuguero-Nationalpark – im Herzen des Regenwaldes Tourcode: COSTOR ab 2 Personen, ab 360 € Schwierigkeit:

57


DIAMIR Pur

Mexiko-ll Teotihuacan l Puebla Stadt Oaxaca l l

Mexiko

Cancun l Meridal l Uxmall Chichen Campeche l Itza

Koloniale Städte und versunkene Kulturen 14 Tage Kultur- und Naturreise

l Palenque l San Cristobal

Tehuantepec

MEXKOL

M

IR

K l a s si

k er

ller

Bestse Be

IR

Termine und Preise ab Mexiko-Stadt/an Cancun 13.11.17 – 26.11.17 1290 € 27.11.17 – 10.12.17 1290 € 15.01.18 – 28.01.18 1290 € 15.01.18 – 28.01.18 1750 € * 29.01.18 – 11.02.18 1290 € 12.02.18 – 25.02.18 1290 € 12.02.18 – 25.02.18 1750 € * 26.02.18 – 11.03.18 1290 € 12.03.18 – 25.03.18 1290 € 26.03.18 – 08.04.18 1290 € 26.03.18 – 08.04.18 1750 € * 09.07.18 – 22.07.18 1290 € 23.07.18 – 05.08.18 1290 € 03.09.18 – 16.09.18 1290 € 01.10.18 – 14.10.18 1290 € 08.10.18 – 21.10.18 1290 € 08.10.18 – 21.10.18 1750 € * 22.10.18 – 04.11.18 1290 € 05.11.18 – 18.11.18 1290 € 05.11.18 – 18.11.18 1750 € * Weitere Termine siehe diamir.de *Termine mit Maximalteilnehmerzahl: 12

DI A

· Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Flughafentransfers in Shuttlebussen · Alle Bootsfahrten laut Programm · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Trinkgelder für Zimmermädchen und Kofferträger (1 Gepäckstück pro Person) · Reiseliteratur · 13 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 1xM

st of DIAM

s Mexikos Highlights für Einsteiger und Kulturbegeisterte s UNESCO-Mayastätten vom Monte Alban bis Chichen Itza s Koloniale Städte von Puebla über Oaxaca bis Merida s Per Boot durch den pittoresken Sumidero-Canyon s Frida Kahlo -und Anthropologisches Museum s Relaxen am Strand der quirligen Stadt Cancun

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 950 € EZ-Zuschlag: 490 € Teilnehmerzahl 2 – 12 (auf ausgewählten Terminen) bzw. 2 – 25

stadt der Maya, welche inmitten des tropischen Urwaldes liegt, tauchen Sie ein in eine Welt aus Sagen, Geschichten und Geheimnissen vergangener Hochkulturen. Den wohlverdient entspannten Abschluss der Reise bildet der Traumstrand von Cancun.

Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe). Anschlussprogramm Mexiko | Cancun – 1 Tag Beachscape Villas Kin Ha & Suite Tourcode: MEXSCA ab 2 Personen, ab 65 € Hotelkategorie: 4****

58

Mexiko war einst das Land der Maya und Azteken und ist heute die Heimat für ein ebenso interessantes wie lebensfrohes Volk. Es ist das Land der rätselhaften Pyramiden und der herrlichen Karibikstrände. Diese Reise bietet Ihnen die Möglichkeit, die kulturelle Seite Mexikos in ihrer ganzen Vielfalt zu erleben. Sie erkunden die pulsierende Metropole Mexiko-Stadt, die wunderschönen und liebevoll restaurierten Kolonialstädte Puebla, Merida und San Cristobal de las Casas sowie den gewaltigen Sumidero-Canyon. In Coyoacan besuchen Sie einen bunten Markt und lernen das Leben der Einheimischen kennen. Mystische Ruinenstätten wie Teotihuacan, Uxmal oder Chichen Itza dürfen ebenso wenig fehlen. In Palenque, der schönsten Ruinen-

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 435


DIAMIR Pur

Mexiko Wandern in der Welt der Maya und Azteken 19 Tage Wander-, Natur- und Kulturreise

Mexiko- lTeotihuacan Stadt l l Puebla

Cancun Chichen Itza l l l Uxmal l Tulum/ Campechel Strand

l Palenque l Calakmul l San l Tehuantepec Cristobal

Oaxaca l

MEXMAY · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Flughafentransfers in Shuttlebussen · Alle Bootsfahrten laut Programm · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Trinkgelder für Zimmermädchen und Kofferträger (1 Gepäckstück pro Person) · Reiseliteratur · 18 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 18xF, 2xM

Fotos: Christian Herrmann (2), Cornelia und Gerd Markert (2), Markus Recknagel (2), Klaus Heidemann (1), Antonia Ludwig (1), Archiv (3)

Termine und Preise ab Mexiko-Stadt/an Cancun 14.11.17 – 02.12.17 2250 € 16.01.18 – 03.02.18 2250 € 30.01.18 – 17.02.18 2250 € 13.02.18 – 03.03.18 2250 € 27.02.18 – 17.03.18 2250 € 27.03.18 – 14.04.18 2250 € 24.04.18 – 12.05.18 2250 € 09.10.18 – 27.10.18 2250 € 23.10.18 – 10.11.18 2250 € 06.11.18 – 24.11.18 2250 € Weitere Termine siehe diamir.de Zusatzkosten Internationale Flüge ab: 950 € EZ-Zuschlag: 530 €

s Mexiko intensiv und hautnah für Aktive s Wanderungen auf dem La-Malinche-Trail, entlang malerischer Maya-Dörfer und durch dichten Dschungel s Von bekannten zu versteckten Mayastätten, u.a. Chichen Itza und Yaxchilan s Koloniale Perlen: von Oaxaca nach Campeche s Per Boot durch den beeindruckenden Sumidero-Canyon s Badeaufenthalt im charmanten Playa del Carmen Mexiko im Detail und für alle, die etwas mehr Zeit haben: Begleiten Sie uns in das Land der Maya, Azteken, Olmeken und Mixteken und erleben Sie die eindrucksvollen Zeugnisse vergangener Kulturen sowie die lebensfrohen Bewohner des heutigen Mexiko. Die Besichtigung der pulsierenden Riesenmetropole Mexiko-Stadt mit dem lebhaften Hauptplatz Zocalo und den bunten Märkten bildet den Auftakt dieser abwechslungsreichen Reise. Immer auf den Spuren der Hochkulturen Mittelamerikas besuchen Sie u.a. die weltbekannten Ruinenstätten von Teotihuacan, Palenque, Chichen Itza – sowie mystische Stätten in beeindruckender Dschungel-Umge-

Teilnehmerzahl 2 – 12 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

bung. Sie erkunden zu Fuß die sagenhaften Zentren der Kolonialstädte von Puebla, Oaxaca, San Cristobal de las Casas und der „weißen" Stadt Merida. Am Vulkan Malinche und in den Pueblos Mancomunados stehen mehrere kleine Wanderungen auf dem Programm und per Boot erkunden Sie die beeindruckende Natur des Sumidero-Canyon. Ihre umfangreiche Reise lassen Sie am herrlichen Strand der Riviera Maya ausklingen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 436

Anschlussprogramm Mexiko | Playa del Carmen – Posada Sian Kaan Tourcode: MEXPOS ab 2 Personen, ab 55 € Hotelkategorie: 3*** Mexiko Facettenreiches Yucatan 10 Tage Kultur- und Naturreise Tourcode: MEXYUC Preis ab: 2190 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 6-10 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

59


DIAMIR Pur

Mexiko

l Chihuahua l

Los Mochis

Grandiose Kupferschluchten 7 Tage Naturreise

Cancun l Mexiko-Stadt l

MEXKUP · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten laut Programm · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Trinkgelder für Zimmermädchen und Kofferträger (1 Gepäckstück pro Person) · Reiseliteratur · 5 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 6xF, 2xM, 3xA Termine und Preise ab Los Mochis/an Chihuahua 21.11.17 – 27.11.17 1290 € 30.01.18 – 05.02.18 1290 € * 06.02.18 – 12.02.18 1290 € * 13.02.18 – 19.02.18 1290 € * 20.02.18 – 26.02.18 1290 € * 27.02.18 – 05.03.18 1290 € 13.03.18 – 19.03.18 1290 € 20.11.18 – 26.11.18 1290 € * * Perfektes Vorprogramm: Walbeobachtung an der Baja California (MEXBAJ) Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1100 € EZ-Zuschlag: 370 € Teilnehmerzahl 2 – 12 Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

s Eine der faszinierendsten Eisenbahnstrecken der Welt s Atemberaubende Schluchten im Kupfercanyon s Besuch bei den Raramuri-Indianern s Koloniale Perlen El Fuerte und Chihuahua

Mexikos Norden hält für seine Besucher eine spektakuläre Landschaft bereit: den Kupfercanyon. In den größten Canyon des Landes würde der US-amerikanische Grand Canyon vier Mal hineinpassen. Das bis zu 3000 m hohe Gebirge passieren Sie mit dem Passagierzug „Chepe“ über eine einzigartige Eisenbahnstrecke – ein Wunderwerk an Planung und Ingenieurskunst. Lernen Sie außerdem die Kultur, Geschichte und das Leben der Raramuri kennen, denen Sie einen Besuch abstatten. Endpunkt der Tour ist die schöne Kolonialstadt Chihuahua mit der Kathedrale, dem neoklassischen Gouverneurspalast und zahlreichen Museen. Diese Reise lässt sich perfekt mit der Tour „Baja California“ (S.61) kombinieren.

60

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 436


DIAMIR Pur

Mexiko

Laguna Ojo Guerrero Negro de Liebre l Desierto de Vizcaino l l s Tres Virgenes l San l Ignacio Laguna San Ignacio l Loreta

Baja California 11 Tage Naturrundreise

Isla Espíritu Santo l La Paz

l

Cabo San Lucas

MEXBAJ

Fotos: Christian Rehse (1), Archiv (7)

· Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Flughafentransfers in Shuttlebussen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Tlw. Trinkgelder · Reiseliteratur · 10 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 10xF, 4xM (LB) Termine und Preise ab/an La Paz 11.11.17 – 21.11.17 1840 € 13.01.18 – 23.01.18 1890 € 20.01.18 – 30.01.18 1890 € * 27.01.18 – 06.02.18 1890 € * 03.02.18 – 13.02.18 1890 € * 10.02.18 – 20.02.18 1890 € * 17.02.18 – 27.02.18 1890 € 24.02.18 – 06.03.18 1890 € 03.03.18 – 13.03.18 1890 € 10.03.18 – 20.03.18 1890 € 17.03.18 – 27.03.18 1890 € 24.03.18 – 03.04.18 1890 € 10.11.18 – 20.11.18 1890 € * * Kombinierbar mit der Reise Grandiose Kupferschluchten (MEXKUP)

s Mehrere Bootsfahrten zur Grauwalbeobachtung s Wanderung am Fuße des aktiven Vulkans „Volcan Las Tres Virgenes“ s Malerische Sonnenuntergänge in der Bucht von La Paz s Tropisches Flair in Loreto am Golf von Kalifornien s Grüne Palmenoasen San Ignacio & Mulege s Steile Klippen und türkisfarbenes Wasser in der Bahia Concepcion

Zusatzkosten Internationale Flüge ab: 1100 € EZ-Zuschlag: 470 € Fährüberfahrt La Paz – Topolobampo (Bei der Kombination mit der Reise Grandiose Kupferschluchten): 120 € Das gibt auch Ihnen die Möglichkeit, einmal einen dieser schwimmenden Kolosse aus nächster Nähe zu betrachten – ein mit Sicherheit unvergessliches Erlebnis! Diese Reise lässt sich perfekt mit den „Grandiosen Kupferschluchten“ (S. 60) kombinieren.

Unternehmen Sie eine Reise in die ungezähmte Wildnis der Baja California, wo Sie den Reiz bizarr-unterschiedlicher Landschaftsformationen ebenso erleben können wie die hier zum Teil noch sehr urtümliche Flora und Fauna. Die mit Abstand größte Attraktion sind jedoch die Wale. Begünstigt durch eine kalte Meeresströmung finden diese imposanten Tiere hier hervorragende Lebensbedingungen, gebären ihre Jungen und spielen vor der Küste miteinander. Sie kommen sehr nahe an die Küste und Boote heran.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 436

Teilnehmerzahl 2 – 12 Hinweis Saison für Walbeobachtung ist von von Mitte Januar bis Mitte März. Außerhalb dieser Saison werden die Walbeobachtungen durch andere Naturbeobachtungen zu Land und zu Wasser ersetzt. Diese Tour ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

61


DIAMIR Pur

l

Holguin l l

Pinares de Mayari

l

El Saltón l

Bartolomé Masó

Kuba

Playa Guardalavaca Baracoa l

l

Santiago de Cuba

A lo Oriental – Natur pur im Osten Kubas 12 Tage Natur- und Wanderrundreise

KUBOTA · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 11 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 2xM, 4xM (LB), 11xA Termine und Preise ab Holguin/an Guardalavaca 25.10.17 – 05.11.17 1490 € 11.04.18 – 22.04.18 1490 € 28.10.18 – 08.11.18 1490 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 950 € EZ-Zuschlag: 250 € Transfer Guardalavaca – Flughafen Holguín mit Taxi (1-2 Personen): 60 € Teilnehmerzahl 6 – 12 Hinweis Seit dem 01.05.2010 muss jeder Einreisende in Kuba eine Auslandskrankenversicherung haben und nachweisen können! Ein Visum ist für die Einreise nach Kuba zwingend erforderlich und kann bei Verfügbarkeit über DIAMIR für ca. 30 € erworben werden.

s Erleben Sie die ursprüngliche Schönheit der Sierra Maestra s Wanderungen im Alexander von Humboldt Nationalpark und entlang der Comandancia de la Plata in Nationalpark Turquino s Besteigung des Tafelberges El Yunque s Koloniale Schätze: Santiago de Cuba, Baracoa und Bayamo s Besuch der Kakaoplantage Finca Duaba s Besuch des Wasserfalls El Salto de Guayabo im Nationalpark La Mensura

und die rhytmischen und pulsierenden Kläge der Städte, wie Santiago de Cubas. Sie übernachten landestypisch in Privatpensionen und einfachen Hotels und besuchen weiterhin die charmanten Städte Bayamo und Baracoa.

Kuba Höhepunkte Zentral- und Westkubas 8 Tage Kultur- und Naturreise Tourcode: KUBHOH Preis: ab 1390 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

Bereisen Sie aktiv eine der geschichtlich und landschaftlich interessantesten, wenn auch einsamsten Gegenden Kubas. Steigen Sie zum beeindruckenden El Yunque hinauf und blicken Sie auf die zerklüftete und ursprüngliche Landschaft der Sierra Maestra, dichtes Dschungelgrün, fantastische Wasserfälle und einsame Wanderpfade. Erleben Sie die warmherzige Gastfreundschaft der Kubaner auf dem Land

62

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 437


DIAMIR Aktiv

Kuba

Soroa

A lo Cubano – Naturparadies mit karibischer Lebensfreude 12 Tage Kultur- und Wanderrundreise

Havanna

l l

Pinar del Rio

Varadero Santa Clara

l

l

l

l

Cienfuegos l l Sancti Spiritus Trinidad

KUBANO · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Bootsfahrt im Gruppenservice · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 8 Ü: Privatunterkunft im DZ · 3 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 7xM, 4xM (LB), 11xA Termine und Preise ab Havanna/an Varadero 11.02.18 – 22.02.18 1690 € 20.04.18 – 01.05.18 1550 € 19.10.18 – 30.10.18 1490 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 950 € EZ-Zuschlag: 240 € Transfers (Taxi bis 2 Personen): Flughafen Havanna – Hotel Havanna: 35 € Hotel Varadero – Flughafen Havanna: 150 € Hotel Varadero – Flughafen Varadero: 50 € Hotel Varadero – Hotel Havanna: 130 €

Fotos: Mario Hochhaus (3), Ekaterina Braun (1), Jörg Ehrlich (1), Sabine Gamelin (1), Markus Recknagel (1), Grit Riedel (1), Carolin Sachs (1)

Teilnehmerzahl 6 – 14 s Kubas Schönheiten für Aktive und Naturfreunde s Kolonialer Charme, Kultur und Geschichte pur s Wanderpfade in den schönsten Gebirgszügen der Insel s Auf den Spuren von Fidel Castro, Che Guevara & Co. s Zu Gast bei Einheimischen in Casas Particulares s Traditionen von Viñales bis nach Sancti Spiritus Kuba ist und bleibt faszinierend: Als eine der letzten Bastionen des „alten Systems“ schaffen sozialistische Strukturen, karibische Gelassenheit sowie musikalische Rhythmen ein Umfeld, das seine Gäste in einen tiefen Bann zieht. Sie besuchen hinreißende Kolonialstädte, welche mancherorts wieder in altem Glanz erstrahlen und an vielen Stellen mit ihrem faszinierend morbiden Charme bestechen. Geschichte hautnah erleben Sie in der Schweinebucht, auf alten Gutshöfen und im Che-Guevara-Mausoleum. Aber Kuba ist noch viel mehr: Beeindruckende Natur, üppige Regenwälder und wunderschöne Wasserfälle erwarten Sie. Sie erkunden das im Westen der Insel gelegene Tal von Viñales, wo die berühmten kubanischen Zigarren herkommen und die anmutige Hügellandschaft zum

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 437

Hinweis Seit dem 01.05.2010 muss jeder Einreisende in Kuba eine Auslandskrankenversicherung haben und nachweisen können! Ein Visum ist für die Einreise nach Kuba zwingend erforderlich und kann bei Verfügbarkeit über DIAMIR für ca. 30 € erworben werden.

Symbol für den Tabakanbau wurde. Im Valle de los Ingenios (UNESCO) wandern Sie durch Zuckerrohrfelder zum Torre de Iznaga und im größten Gebirgszug im Zentrum Kubas, der Sierra Escambray, treffen Sie bei ausgedehnten Wanderungen auf Einheimische, die im tropischen Regenwald ihrem Tagwerk nachgehen. Am Traumstrand von Varadero mit weißem Sand und Palmen findet die Reise ihren Ausklang. Haciendas, Tabaco, Musica – Que viva Cuba!

Kuba Exklusive Fotoreise – Kubanisches Lebensgefühl im Fokus 15 Tage Fotoreise mit Uwe Wasserthal Tourcode: KUBFO3 Preis: ab 2990 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

63


DIAMIR Pur

Kuba

l Varadero l Santa Clara Viñales Cienfuegos l l Trinidad

Havanna l l

Das Beste Kubas 16 Tage Natur- und Kulturreise

Holguin l Baracoa Bayamo l l l Santiago de Cuba

KUBBOK · Schwierigkeit: · Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 4 Ü: Privatunterkunft im DZ · 10 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 15xF, 6xM, 14xA Termine und Preise ab Holguin/an Varadero 05.11.17 – 20.11.17 2690 € 07.02.18 – 22.02.18 2590 € 28.03.18 – 12.04.18 2590 € 23.05.18 – 07.06.18 2390 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 950 € EZ-Zuschlag: 420 € Teilnehmerzahl 6 – 12 Hinweis Seit dem 01.05.2010 muss jeder Einreisende in Kuba eine Auslandskrankenversicherung haben und nachweisen können! Ein Visum ist für die Einreise nach Kuba zwingend erforderlich und kann bei Verfügbarkeit über DIAMIR für ca. 30 € erworben werden.

Kuba Exklusive Fotoreise im Osten Kubas 15 Tage Fotoreise mit Uwe Wasserthal Tourcode: KUBFO4 Preis: ab 2190 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

64

s Exklusive DIAMIR-Kleingruppe s Koloniale Schätze: Santiago de Cuba, Baracoa und Bayamo, Trinidad, Cienfuegos und Havanna s Tabak, Rum und Kakao – karibische Genussmomente s Wasserfall El Salto de Guayabo im Nationalpark La Mensura s Erleben Sie die Schönheit der Sierra Maestra und des Vinales-Tals

Que viva Cuba, statt träumen selbst erleben! Bereisen Sie eine der geschichtlich und landschaftlich interessantesten, wenn auch einsamsten Gegenden Kubas. Dichtes Dschungelgrün, fantastische Wasserfälle, einsame Wanderpfade und die warmherzige Gastfreundschaft der Kubaner laden Sie ein, die authentische Schönheit des kubanischen Ostens auf dieser Reise kennenzulernen. Sie übernachten landes­ typisch in Privatpensionen und einfachen Hotels. Erleben Sie die charmanten Städte Bayamo, Baracoa und Santiago de Cuba und gehen Sie auf Tuchfühlung mit den Einheimischen beim Besuch der Tabakfabrik Holguins und der Schokoladenfinca Duaba. Weitere Höhepunkte auf dieser Reise sind das quirlige Havanna mit seiner kontrastreichen Silhouette, das grüne „Tabakland“ im Viñales-Tal mit einem

weitreichenden Panoramablick über die imposanten „Mogotes“ und Santa Clara mit dem berühmten Che-Guevara-Memorial wo Sie sich anhand von Originalexponate in die Zeit der Revolutionäre zurückversetzen können. Mit der Schweinebucht begegnet Ihnen ein weiterer geschichtsträchtiger Schauplatz, bevor Sie in der Kolonialstadt Trinidad auf ideenreiche Kunsthandwerkermärkte und dominospielende Einheimische treffen. Der Besuch Cienfuegos rundet Reise ab, bevor Sie in Varadero den traumhaften Strand der Karibik genießen können.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 438


DIAMIR Pur

Kuba

Havanna l

Santa Clara lRemedios l Nicho l Placetas Cienfuegos l l l Fomento

Zentral-Kuba stilvoll im Oldtimer 8 Tage Geführte Oldtimer-Rundreise mit Chauffeur

l

Trinidad

KUBMWP · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Transfers am 1. und 8. Tag in Taxis · Alle Fahrten und Ausflüge im Oldtimer · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 7 Ü: Privatunterkunft · Mahlzeiten: 7xF, 1xM, 5xA Termine und Preise ab/an Havanna 01.11.17 – 31.10.18 1690 € * * jeweils montags und freitags Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 190 € Transfer Havanna – Hotel Varadero pro Taxi (1-2 Personen): 130 €

Fotos: Mario Hochhaus (2), Rafael Peier (2), Klaus Heidemann (1), Grit Riedel (1), Carolin Sachs (1), Archiv (1)

Teilnehmerzahl ab 2 Personen

s Reisevergnügen in amerikanischen Oldtimern der 50er Jahre s Stadtbesichtigung Havanna zu Fuß & im Oldtimer mit Chauffeur s Auf den Spuren von Che Guevara & Co. in Santa Clara s Trinidad und Cienfuegos koloniale Perlen im Süden s Zu Gast bei Einheimischen in Casas Particulares

Hinweis Im Oldtimer können Sie nur eine SoftbagReisetasche pro Person mitnehmen. Das übrige Reisegepäck können Sie gerne gegen eine Gebühr in der Casa Particular in Havanna aufbewahren lassen (ca. 15 €/ Rundreise). Eine spezielle „Gran-KubaOldtimer-Reisetasche“, welche größenentsprechend genau in das Fahrzeug passt, können Sie ggf. kostenlos für eine Woche beim Reiseleiter ausleihen.

Erleben Sie Kuba in einem amerikanischen Oldtimer der 50er Jahre mit eigenem Chauffeur. Während der gesamten Reise werden Sie von einem deutschsprachigen Tourenleiter begleitet, der immer wieder die Autos wechselt. Die Reise führt Sie ausgehend von Havanna durch Zentral-Kuba bis an die Südküste. Die Route durchs Landesinnere führt vorbei an vielen kleinen und größeren Ortschaften und gewährt Einblicke in das Leben der Menschen in Kuba. Abwechslungsreiche Landschaften in den Ausläufern des kubanischen Escambray Gebirges und das koloniale Flair der Städte Trinidad und Cienfuegos sind weitere Höhepunkte, die Sie begeistern werden. Die gesamte Reise über sind Sie zu Gast bei Einheimischen in Casas Particulares.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 438

65


DIAMIR Aktiv

l Samana

Pico Duarte s

l Santo Domingo l NP Baoruco/Jaragua

Dominikanische Republik Kontraste der Karibik – Dschungel, Trekking und Meer 16 Tage Natur- und Wanderrundreise

DOMWAN · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Bootstour zur Leguan-Insel · Lastentiere während des Trekkings zum Pico Duarte · Campingausrüstung · Alle Eintrittsgelder laut Programm · 9 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Hütte im MBZ (Gemeinschaftsbad) · 2 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 14xF, 7xM, 7xA Termine und Preise 02.11.17 – 17.11.17 3299 € 30.11.17 – 15.12.17 3299 € 11.01.18 – 26.01.18 3299 € 08.02.18 – 23.02.18 3499 € 15.03.18 – 30.03.18 3499 € 01.11.18 – 16.11.18 3499 € 29.11.18 – 14.12.18 3499 € Zusatzkosten EZ-Zuschlag: 400 € Zubringerflug ab D/A/CH: ab 90 € Teilnehmerzahl 6 – 14 Hinweise Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe). Diese Reise wird von einem DIAMIR-Partner veranstaltet.

s 3-tägige Trekkingtour zum Pico Duarte (3098 m) s Wandern in den Nationalparks Bahoruco und Jaragua s Relaxen am den karibischen Traumstränden der Halbinsel Samana s Buckelwalbeobachtung von Januar bis Ende März in der Samaná-Bucht

liche 3-tägige Trekkingtour, bei der Sie den höchsten Berg der Karibik erklimmen – den Pico Duarte auf 3.098m. Zum krönenden Abschluss lassen Sie die Ereignisse der vergangenen Tage an den paradiesischen Stränden der Halbinsel Samana Revue passieren. Eine perfekte Kombination für alle Naturliebhaber und Aktiven, die jegliche Facetten des Landes fernab touristischer Wege kennen lernen möchten. Bei dieser abwechslungsreichen Natur- und Wanderreise lernen Sie die landschaftliche und kulturelle Vielfalt der Dominikanischen Republik kennen. Die Reise führt Sie von der lebhaften Inselhauptstadt in üppige Regenwälder, malerische Nationalparks und an traumhafte Karibikstrände. Lassen Sie sich zu Beginn von Santo Domingos historischer Altstadt mit ihren faszinierenden Kolonialbauten verzaubern, die seit 1990 den UNESCO-Weltkulturerbe-Titel trägt. Weiter geht es in den wunderschönen Südwesten der Insel, wo Wanderungen durch facettenreiche Vegetationszonen und eine Bootsfahrt zur Flamingo-bevölkerten Leguan-Insel auf dem Programm stehen. Mittags sind Sie einmal zu Gast bei einheimischen Landfrauen, wo Sie einen einmaligen Einblick in die dominikanische Küche und Gastfreundlichkeit erhalten. Der Höhepunkt Ihrer Reise ist die abenteuer­

66

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 439


Lateinamerika mit dem Mietwagen

Fotos: Sandra Petrowitz (1), Archiv (8)

Wir bieten geführte Mietwagenreisen an in: Argentinien, Chile, Ecuador und Kuba Nähere Infos auf de n Seiten: 28, 42, 43, 65

Sie reisen gern unabhängig, individuell und preisbewusst – eine Reise per Mietwagen ist die wohl flexibelste Art, ein Land und seine Höhepunkte zu erkunden. Erreichen und entdecken Sie entlegene Ecken eines Zielgebietes ganz nach eigenem Gusto und Tempo. Legen Sie Fotostopps an jeder beliebigen Stelle ein, verweilen Sie an Sehenswürdigkeiten so lange, wie sie es möchten und kommen Sie

mit einem „kleinen“ Auto in Gegenden, die nicht immer mit einem „großen“ Bus erreichbar sind. Egal für welche der Möglichkeiten Sie sich entscheiden, eine Tour per Mietwagen hält für Individualreisende eine Menge Spannung und Abwechslung bereit – erleben Sie es selbst!

Suzuki Jimny o.ä.

KIA Picanto o.ä.

Suzuki Grand Nomade o.ä.

s Empfohlen für 1-2 Personen s 3-Türer

s Empfohlen für 2-3 Personen s 5 Türer

s Empfohlen für 4 Personen s 5-Türer

– 1 großes und 1 kleines Gepäckstück – Klimaanlage – Allradantrieb 4x4 – Benziner – Durchschnittsverbrauch: ca. 8l/100km – Buchbar in: Costa Rica, Chile und Argentinien

– 2 große Gepäckstücke – Klimaanlage & Radio – Benziner – Durchschnittsverbrauch: ca. 6l/100 km – Buchbar in: Kuba

– 2 große und 2 kleine Gepäckstücke – Klimaanlage & Radio – Allradantrieb 4x4 – Benziner – Durchschnittsverbrauch: ca. 10l/100 km – Buchbar in: Costa Rica, Chile und Argentinien

Ihre Reiseplanung mit DIAMIR Bei den von DIAMIR angebotenen Selbstfahrertouren handelt es sich um Mietwagenreisen ohne Tourenleitung. Ein deutschsprachiger Ansprechpartner steht Ihnen

telefonisch während der gesamten Reise zur Verfügung. Jede Route passen wir individuell an Ihre Wünsche an. DIAMIR stellt Ihnen Reiseliteratur und Landkarte sowie ein

Smartphone (Leihgerät ohne SIM-Karte) mit Navigations-App inklusive Ihrer personalisierten Reiseroute (in ausgewählten Ländern) zur Verfügung.

67


Chile mit dem Mietwagen

Atacama s Trockenste Wüste der Welt s Oasenstädtchen San Pedro de Atacama s Bizarre Landschaften im Mondtal s El Tatio Geysire: Dampffontänen und Fumarolen s Laguna Miscanti und Minique vor den gleichnamigen Vulkanen: eine einmalige Kulisse s Entspannung in heißen Quellen s Sternenklarer Himmel und Sternwarten: Paradies für Astronomen

9 Tage Lauca NP & Atacama-Wüste

CHIMW1

68

Chilenisches Seengebiet s Vulkane, Wälder und Seen – ein Paradies für Naturliebhaber s Temuco: Zentrum der Mapuche-Kultur mit Museum und Markt s Bilderbuch-Nationalparks: Conguillio, Villarrica und Alerce Andino s Puerto Varas: malerisch gelegen am Llanquihue-See mit Blick auf den Vulkan Osorno s Wasserfälle von Petrohue: Naturschauspiel vor herrlicher Vulkankulisse s Chiloe: Insel mit einzigartigem Charme – Holzkirchen und Palafitos

9 Tage Rundreise durch die Seenregion

CHIMW2

20 Tage Carretera Austral und Patagonien

CHIMW3

s Per Mietwagen vom Lauca NP in die Atacama s Atacama-Wüste mit Geysiren und Lagunen

s Nationalparks, Seen und Vulkane s Unberührte Araukarien- und Alerce-Wälder

s Traumstraßen Carretera Austral und Ruta 40 s Übernachten in charmanten, urigen Estancias

Erleben Sie die Höhepunkte in Chiles Norden! Von Arica ausgehend windet sich die Straße hinauf in die Anden. Ihr Gästehaus in Putre (3500 m) dient als Basislager für Ausflüge in den Lauca-Nationalpark (4600 m). Trotz der Höhe finden Sie vor Ort eine unglaubliche Flora und Fauna vor. Der zweite Teil der Reise führt Sie nach San Pedro de Atacama. Von hier aus lassen sich die Highlights der Atacama-Wüste erkunden – das sagenumwobene Mondtal, die Geysire von El Tatio und die Lagunen des Altiplano, welche von tausenden Flamingos bevölkert werden.

Wasserfälle, Landschaften aus Seen und Vulkanen sowie prächtige Araukarienwälder machen Chiles Seenregion zu einem Paradies für Wanderer und Naturliebhaber. Nicht umsonst nennt man diese Gegend auch „chilenische Schweiz“. Unternehmen Sie ausgedehnte Touren in den Nationalparks der Region und erleben Sie die Naturschönheiten aus nächster Nähe! Sei es in der Sierra Nevada oder in Pucon – Ihrem Entdeckergeist sind keine Grenzen gesetzt! Entspannen Sie in heißen Quellen oder besteigen Sie schneebedeckte Vulkane…

Diese Reise führt Sie von Puerto Montt in den tiefen Süden des Kontinents. Entlang der Carretera Austral warten viele Nationalparks auf Sie, darunter der Queulat NP und der PumalinPark. Beide schützen den lokal typischen Regenwald. Sie übernachten teils in vollkommener Abgeschiedenheit in gemütlichen Estancias. Am Lago General Carrera überqueren Sie die argentinische Grenze und fahren entlang der berühmten Ruta 40 gen Süden. Krönendes Ende der Tour sind die Nationalparks Los Glaciares und Torres del Paine, wo Zeit für ausgedehnte Wanderungen bleibt.

Täglich ab Arica/an Calama ab 1060 € EZ-Zuschlag: ab 280 €

Täglich ab Temuco/an Puerto Montt ab 1110 € EZ-Zuschlag: ab 460 €

Täglich ab Puerto Montt/an Punta Arenas ab 2990 € EZ-Zuschlag: ab 1070 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


Fotos: Jörg Pfennigstorf (4), Markus Walter (3), Maximilian Delang (1), Matthew Williams-Ellis (1), Livia Sloma (1)

Carretera Austral s Chiles Traumstraße mit Panoramablicken auf die Anden s Fährüberfahrten durch landschaftlich reizvolle Fjorde s Marmorhöhlen im Lago General Carrera – ein Kunstwerk der Natur s Exploradores-Tal mit dem beeindruckenden San-Rafael-Gletscher s Zusammenfluss des türkisfarbenen Rio Baker und des Rio Nef s Größter privater Park Chiles: Pumalin s Nationalpark Queulat mit dem berühmten Hängegletscher s Caleta Tortel – auf Stelzen und Pfählen erbautes Dorf

13 Tage Höhepunkte Patagoniens

CHIMW4

Patagonien s Raue Landschaften, schroffe Felsspitzen und Abgeschiedenheit s Magllan-Pinguinkolonie auf der Isla Magdalena s Nationalpark Torres del Paine: Paradies für Wanderer und Trekker s Grey-Gletscher – Zugang zum südpatagonischen Inlandeis s Hafenstadt Punta Arenas mit einem hübschen Freilichtmuseum s Feuerland: Königspinguinkolonie auf der größten Insel Südamerikas s Puerto Natales – Ausgangpunkt für Kreuzfahrten zu Gletschern und Fjorden

19 Tage Entlang der Anden nach Norden

CHIMW5

Arica l

Calama l

l San Pedro de Atacama

Atacama

s Los Glaciares NP & Torres del Paine s Kalbende Gletscher und tiefblaue Seen

s Über Andenpässe in Argentiniens Norden s Naturparks Ischigualasto und Talampaya

Lassen Sie sich verzaubern von der wilden Schönheit Patagoniens, die Sie bei Wanderungen in den Nationalparks Torres del Paine und Los Glaciares entdecken. Bestaunen Sie den kalbenden Perito-Moreno-Gletscher und genießen Sie die Einsamkeit bei Fahrten durch das menschenleere raue Herz Patagoniens. Bewundern Sie die vielfältige Flora und Fauna und besuchen Sie die Pinguine im Monte Leon NP und im Seno Otway Sound. Krönender Abschluss der Reise ist die Überfahrt nach Feuerland mit dem Besuch der einzigen Königspinguinkolonie auf Feuerland.

Von Santiago aus führt Sie diese Selbstfahrertour in die fruchtbare Weingegend um Mendoza und entlang der Andenkette nach Norden bis in die Atacama-Wüste. Ob in den argentinischen Naturparks Ischigualasto und Talampaya oder in der chilenischen Atacama – Temperaturen von bis zu 40 Grad und ausdauernde Trockenheit haben hier, unterstützt durch den Wind, eine einmalige Landschaft geformt. Im hohen Norden Argentiniens erwarten Sie große Salzseen und farbenfrohe Schluchten. Während der Andenüberquerungen passieren Sie über 4000 m hohe Pässe.

Täglich ab/an Punta Arenas ab 1660 € EZ-Zuschlag: ab 730 €

Täglich ab Santiago de Chile/an Calama ab 2690 € EZ-Zuschlag: ab 940 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

Valparaiso l l Santiago

Seengebiet

s Vulkan Osorno l Puerto Montt

Insel Chiloe Carretera Austral l Coyhaique Lago General Carrera l Torres del Paine NP Puerto Natales l Punta Arenas l

69


Argentinien mit dem Mietwagen

s Faszinierendes Hochland im Nordwesten: farbenfrohe Schluchten, koloniale Städte und malerische Weinanbaugebiete s Tropischer Nordosten: von den tierreichen Ibera-Sümpfen bis zu den gewaltigen Kaskaden von Iguazu s Grüne Oase Mendoza: ein Genuss für Weinliebhaber zwischen mystischer Mondlandschaft und dem Aconcagua, dem höchsten Berg Amerikas

s Tangometropole Buenos Aires: pulsierende Stadt mit kolonialer Architektur, modernem Charme und Lebensfreude s Halbinsel Valdes: ein wahres Tierparadies mit Magellan-Pinguinen, See-Elefanten und Seelöwen s Argentinische Schweiz: idyllische, grüne Berglandschaft umgeben von Gletschern, Seen und den Anden

s Magische Ruta 40: auf der abenteuerlichen Traumstraße entlang der mächtigen Anden, endloser Steppe und verträumten Dörfern s Naturwunder Patagoniens: Eldorado für Wanderer zwischen kalbenden Gletschern und schroffen Felsen s Feuerland: raue Naturschönheit zwischen der Magellanstraße und dem Beagle-Kanal am Ende der Welt

7 Tage Argentiniens Norden erleben

4 Tage Halbinsel Valdes

ARGMW1 Salta l

ARGMW3

Iguazu l

Ibera-Sümpfe l

l Cordoba

Aconcagua s l Mendoza l Buenos Aires

l Bariloche

Halbinsel Valdes

s Fitz Roy l El Calafate

s Salzseen und Lamas im Nordwesten s Farbenfrohe Humahuaca-Schlucht (UNESCO)

s Artenreiches Tierparadies Valdes (UNESCO) s Magellan-Pinguinkolonie in Punta Tombo

Bunte Felsschluchten, malerische Dörfer, meterhohe Säulenkakteen und idyllische Weinanbaugebiete beschreiben diese spannende Region Argentiniens. Erleben Sie die Höhepunkte des ursprünglichen Nordwestens bei einer perfekt abgestimmten Selbstfahrertour. Begegnen Sie Lamas und Alpakas, besichtigen Sie die farben­ frohe Humahuaca-Schlucht (UNESCO) und die Weinanbaugebiete um die Region Cafayate. Folgen Sie der legendären Ruta 40 bis zur Endstation des bekannten „Tren a las Nubes“ nahe San Antonio de los Cobres.

Die Halbinsel Valdes (UNESCO) ist für den Erhalt von Meeressäugern von globaler Bedeutung: Große Kolonien von Magellanpinguinen, SeeElefanten und Seelöwen sind hier beheimatet. Zwischen Juni und Dezember kommen Glattwale an die Küste, um sich zu paaren und ihre Jungen aufzuziehen, von März bis April gehen Orcas am Strand auf Jagd. In Punta Tombo befindet sich die weltgrößte Kolonie von Magellanpinguinen. In der Brutzeit (Oktober) und während der Aufzucht der Jungen (November – April) sind hier bis zu einer halben Million Tiere hautnah zu erleben!

Täglich ab/an Salta ab 810 € EZ-Zuschlag: ab 290 €

Täglich ab/an Trelew ab 1250 € EZ-Zuschlag: ab 520 €

Feuerland l Ushuaia

70

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


Fotos: Thomas Kimmel (2), Markus Recknagel (2), Dominik Günther (1), Matthew Williams-Ellis (1), Archiv (3)

Costa Rica mit dem Mietwagen

s Das Grüne Herz Mittelamerikas: Nachhaltigkeit im Tier- und Naturparadies par excellence s Mystische Stimmung im Nebenwald von Monteverde erleben s Schildkröten bei der Eiablage im Tortuguero NP beobachten s Den türkisblauen Kratersee und eine versteckte Lagune erkunden am Vulkan Poas

s Malerische Landschaft rund um den Vulkan Arenal vor dem gleichnamigen See erwandern s Faultiere, Brüllaffen und bunte Tukane bestaunen s In heißen Quellen baden in La Fortuna s Beim Canopy durch die Baumwipfel sausen s Auf den berühmten Hängebrücken des Selvatura Parks durch das Dschungeldach wandeln

15 Tage Regenwald & aktive Vulkane

19 Tage Vulkane, Dschungel und Meer

COSMW2

COSMW5

s An paradiesischen Stränden an Karibikund Pazifikküste entspannen s Den wilden Süden rund um den Corcovado NP erkunden s Garten Eden für Ornithologen: bunt-schillernd vom flinken Kolibri bis zum Göttervogel der Maya, dem Quetzal s Die Ticos: Lebensfrohe und tief zufriedene Menschen überall

l

Rincon de s Tenorio la Vieja NP s Arenal Monteverde l l Samara

l Boca Tapada l Tortuguero NP l

Sarapiqui Poas s

San Jose l s Irazu

l Cahuita NP

Manuel Antonio NP l

Corcovado NP l

s Vulkane, Dschungel, Tierbeobachtung & Meer s Hängebrückentour & Bootsfahrten

s Leichte Wanderungen & Meer s Affen, Nasenbären, Leguane uvm.

Genießen Sie die Naturschönheiten Costa Ricas! Beobachten Sie auf Bootstouren durch den Tortuguero NP Kaimane, zahlreiche Vögel und mit etwas Glück die namensgebenden Meeresschildkröten. Am Rio Sarapiqui stehen zahlreiche Aktivitäten zur Auswahl, wie Reiten oder Raften. Bestaunen Sie in Monteverde die unzähligen Bromelien im Bergnebelwald von Hängebrücken aus der Vogelperspektive und wandern Sie auf Dschungelpfaden durch den Rincon de le Vieja NP. Am Ende der Reise erholen Sie sich an den paradiesischen Traumstränden im Manuel Antonio NP.

Costa Rica, „Reiche Küste“, soll Christoph Kolumbus das kleine Land voller Naturschönheiten genannt haben. Reich ist es: an verschiedensten Tier- und Pflanzenarten, an Vulkanen, die sich majestätisch über die Wipfel der Urwälder erheben, reich an herrlichen Stränden an der Karibik- und Pazifikküste und nicht zuletzt reich an überaus gastfreundlichen Menschen. Lassen Sie sich entführen zu Feuer speienden Bergen, ans türkisblaue Meer, in grüne Bergnebelwälder und er„fahren“ Sie das Grüne Herz Mittelamerikas auf eigenen Wegen und individuell.

Täglich ab/an San Jose ab 1690 €

Täglich ab/an San Jose ab 1990 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

71


Kuba mit dem Mietwagen

s Kuba im Wandel: Zwischen gezwungenem Erfindergeist, Nostalgie und Aufschwung s Edler Rum und weltberühmte Zigarren: Genussmomente bei Havanna Club, Cohiba & Co. s Viñales-Tal im Westen: Tabakplantagen und Mogotes soweit das Auge reicht s Üppig-grüne Nationalparks im Süden und Osten der Insel erkunden

s Fidel Castro, Che Guevara und Ernest Hemingway: Auf den Spuren der Geschichte wandeln s Old Lady: Sozialistisch-morbides Flair und nostalgischen Charme in Havanna spüren s Karibische Lebensfreude: Sonne, Genuss, Gelassenheit und Herzlichkeit s Traumstrände wie aus dem Bilderbuch: Auf den Cayos oder auf Varadero relaxen

s Oldtimer: Blank poliert und chromglänzend durch die Gassen der schönsten Städte s Koloniale Perle: Trinidad mit seinem pflastersteingedeckten Straßen und bunten Fassaden bestaunen s Französisches Flair in Cienfuegos schnuppern auf dem Plaza Jose Marti s Musikalische Hauptstadt: Im Casa de la Trova in Santiago de Cuba den Son-Rhythmen lauschen

12 Tage Ganz Kuba in einer Reise er„fahren“

10 Tage Zentral- nach Westkuba entdecken

KUBMW1

KUBMW3

s Kuba kompakt von West nach Ost s Individuell Kubas Schönheiten erleben

s Schönheiten von Zentral- nach Westkuba s Unterkünfte tlw. In Privatunterkünften

Mit dem Mietwagen in Kuba unterwegs zu sein, ist einfach und unkompliziert. Halten Sie an, wo es gerade schön ist, springen Sie in das karibische Meer, um sich abzukühlen und kehren Sie in den typischen „Paladares“ ein. Zudem ermöglicht Ihnen der Aufenthalt in Casas particulares, Privatunterkünften bei Einheimischen, einen authentischen Einblick in das tägliche Leben. Der Charme aus Sozialismus, bunten Oldtimern und lebenslustigen Menschen in Kombination mit der derzeitigen Aufbruchsstimmung ermöglichen tolle, einmalige Erlebnisse. Que viva Cuba!

Entdecken Sie die Höhepunkte West- und Zentralkubas per Mietwagen im eigenen Tempo: die idyllische Tabakregion rund um Viñales, das Che Guevara-Denkmal in Santa Clara sowie das französisch-kolonial anmutende Cienfuegos und das bunt-karibische Trinidad an der Südküste erwarten Sie. Legen Sie Stopps dort ein, wo es Ihnen besonders gefällt. Dank der Übernachtung in Casas particulares – Privatunterkünften bei Einheimischen – sind Sie nah dran an Land, Leuten und der Aufbruchsstimmung, die derzeit herrscht. Erleben Sie Kuba – wohl DAS Trendziel 2018!

Täglich ab/an Havanna ab 950 €

Täglich ab/an Havanna ab 850 €

Cayos Jutias Varadero l Havanna und Levisa Cayo Santa Maria l l Viñales l Santa Clara Cienfuegos l l Sancti Spiritus Trinidad l l Camagüey l Guardalavaca l Holguin l Baracoa Sierra Maestra l Santiago de Cuba

72

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


Belize • Panama mit dem Mietwagen

Fotos: Mario Hochhaus (4), Jörg Ehrlich (1), Markus Recknagel (1), Carolin Sachs (1), Archiv (3)

s Jaguare im Cockscomb NP s Faszination Belize Zoo s Größte Mayastadt – Mystik in Tikal / Guatemala s Entlang des Hummingbird Highways, welcher sich imposant durch Dschungel, den Maya Mountains und an Höhlen vorbei windet s Tauchparadies Belize Riff, das zweitgrößte Korallenriff der Welt s Unzählige Inselparadiese, wie z.B. Caye Caulker, South Caye u.v.m. s Regenwald pur mit mehreren Tausend Pflanzenarten im s Blue Hole Nationalpark mit seinen blauen Cenoten garantiert erfrischende Erlebnisse 9 Tage Erlebnis Belize & Tikal

BELMW1

s Panama-Stadt mit dem 8. Weltwunder Panamakanal s Eintauchen in die Mannigfaltigkeit der unzähligen vorgelagerten Inseln, wie z.B. Bocas del Torro, San Blas, Isla Contadora u.v.m. s Unermessliches Naturparadies mit 940 Vogelarten s Wanderung durch den Nebenwald Boquetes, mit einer Vielzahl von Aktivitäten, wie z.B. Seilbahnfahrt in den Baumkronen, River-Rafting, Mountainbiken s Vulkanbesteigung Baru s Faszinierende Ethnien, wie z.B. den Embera und den Kunas s Fahren entlang der sagenumwobenen Schnellstraße „Panamericana“

11 Tage Panama er„fahren“

PANMW1

San-Blas-

l Inseln l Bocas del Toro

l Colon l Panama-Stadt l Isla

El Palmar l l David

s Begegnungen mit dem Jaguar & Brüllaffen s Dschungel-Maya-Mystik par Excellence

s Nebelwald in El Valle & Boquete s Entspannen an Traumstrände

Dichte, grüne Regenwälder mit einer unglaublichen Pflanzen- und Tiervielfalt, traumhafte Karibikinseln mit einzigartigem Flair und Ruinen aus der Maya-Zeit erwarten Sie auf dieser einzigartigen Reise. Der Besuch des Cockscomb Basin Wildlife Sanctuary, wird Sie genauso begeistern, wie der Abstecher zu den alten Maya-Ruinen von Tikal, inmitten der Wildnis Guatemalas. Belize ist ein Schmelztiegel verschiedenster Kulturen - die perfekte Voraussetzungen, um das Land individuell im Mietwagen zu erkunden.

Entdecken Sie Panamas Schönheit in Ihrem eigenen Tempo und auf Ihren eigenen vier Rädern entlang der sagenumwobenen Schnellstraße „Panamericana“, die Alaska mit dem Feuerland in Chile verbindet. Nicht nur üppige Flora und Fauna, sondern auch ein reiches kulturelles Leben, wunderschöne, einsame Strände und vieles mehr erwarten Sie. Ab Bouquete können Sie Ihre Reise individuell nach Bocas del Toro verlängern. Bocas del Toro ist eine Ansammlung zahlreicher idyllischer Inseln, umspült vom klaren, fischreichen karibischen Meer. Alternativ planen wir Ihnen gern auch eine Verlängerung in der Inselwelt Panamas oder ins grüne Herz Costa Ricas.

Täglich ab/an Belize-Stadt ab 1050 €

Täglich ab/an Panama-Stadt ab 990 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

Contadora

l Chitre

San Pedro

Belmopan Tikal

San Ignacio

Belize-Stadt Dangriga

Punta Gorda

73


Lateinamerika individuell 4 Tage Rio Madre de Dios

PERRMD

PERSAL

4 Tage Tierbeobachtung im Pantanal

BRAPNO

s Erlebnisreicher Baumkronenpfad, Kanu­ touren und Dschungelwanderung

s Atemberaubende Blicke auf den Salcantay s Inkaruine Machu Picchu (UNESCO)

s Einmalig vielfältige Tierbeobachtungen s faszinierende Kanutouren & Wanderungen

Entdecken Sie den schier undurchdringlichen Dschungel am berühmten Rio Madre de Dios und dem nicht weniger interessanten Rio Tambopata. Bei einem Canopy-Walk, einem aus 2 Türmen, 8 Plattformen und 7 Brücken bestehendem System bekommen Sie einzigartige Einblicke in das Leben in den tropischen Baumkronen. Abgerundet werden die Tage im Dschungel durch die komfortable DschungelLodge, hervorragenden Service und mit spannenden Kanutouren auf den Flüssen Gamitana und Rio Madre de Dios.

In abwechslungsreichem Terrain geht es auf alten Inkapfaden am Fuße des Salcantay (6271 m) über einen 4600 m hohen Pass, bevor Sie in die Subtropen eintauchen. Sie wandern durch dichte Nebelwaldregionen gesäumt von zahlreichen Bromelien, Orchideen und Riesenfarnen, die das Ambiente dieses Trekkings prägen. Vorbei an den unzähligen bewirtschafteten Terrassen der Einheimischen im Urubamba-Tal, nähern Sie sich dem krönenden Abschluss des grandiosen Trekkings: der legendären Ruinenanlage Machu Picchu (UNESCO-Weltkulturerbe).

Das Pantanal ist eines der größten BinnenlandFeuchtgebiete der Erde und perfekt geeignet um Tiere in freier Wildbahn zu beobachten. Im Trocken- und Schwemmland Pantanal (UNESCO) erleben Sie täglich auf verschiedenen Ausflügen die einmalige und faszinierende Tierwelt des Biosphärenreservats. Zu Fuß, zu Pferd, im Safarifahrzeug oder Boot gehen Sie auf Pirsch und erleben die größte Artenvielfalt, die man außerhalb Afrikas auf Safari beobachten kann: Kaimane, Wasserschweine, Tapire, Ameisenbären, Tukane, Aras und mit etwas Glück sogar Ozelot oder Jaguar!

täglich ab/an Puerto Maldonado Doppelzimmer Superior: ab 760 € Doppelzimmer Superior Rio: ab 930 €

täglich ab/an Cusco ab 940 €

4 Tage ab/an Cuiaba ab 790 € 6 Tage ab/an Cuiaba ab 2090 €

7 Tage Roraima-Trekking

3 Tage Halbinsel La Guajira

4 Tage Anden & Regenwald

VENROR

74

6 Tage Salcantay-Trek

KOLGUA

ECUARE

s Wandeln durch eine „Vergessene Welt“ s 80 Prozent aller Lebewesen sind endemisch

s Intensive Einblicke in das Leben der Wayu s Nördlichster Ort Südamerikas – Punta Gallinas

s Schneebedeckte Andengipfel s Erkundungstouren im Regenwald

Dank einer natürlichen Rampe ist der Roraima (2810 m) ein relativ leicht zugänglicher Tafelberg. Sie werden verschiedene Flüsse durchqueren, Nebelwälder durchstreifen, zu erfrischenden Wasserfällen gelangen und an Felsüberhängen Ihr Nachtlager aufschlagen. Angekommen auf dem Felsplateau genießen Sie einen einzigartigen Panoramablick. Die vielen Felsspalten und Tümpel bieten einer endemischen Tier- und Pflanzenwelt die Möglichkeit, sich ungestört zu entwickeln. Für Botaniker und Biologen ein Lebenstraum – für alle anderen einfach „nur“ faszinierend!

Die Wayu-Indianer sind stolz, schätzen ihre Kultur und pflegen die alten Traditionen. Auf der Halbinsel La Guajira, ganz im Norden des Landes gibt es Wüsten, riesige Sanddünen, karibische karge Strände, die ein ganz anderes Kolumbien zeigen. Inmitten dieser Wüstenlandschaft erhebt sich ein Gebirge, welches ein Rückzugsgebiet für unglaublich viele Pflanzen und Tiere darstellt. Erleben Sie ein Stück Kolumbien für Liebhaber und entdecken Sie diese sehr außergewöhnlichen Orte.

Erleben Sie die vielfältige Umgebung von Quito und reisen Sie von den Anden in den Regenwald. Zu Beginn Ihrer Tour nehmen Sie ein heißes Bad in einer wunderschönen Therme in den Gipfeln der Anden. Von hier geht es bergab in die Tiefen des unendlich grünen Amazonasregenwaldes. Schon auf Ihrer Fahrt zur Lodge können Sie mit etwas Glück erste tierische Bewohner des Dschungels sehen. Nach diesem kleinen Amazonas-Abenteuer reisen Sie weiter nach Baños und schließlich zu einem der höchsten aktiven Vulkane der Welt, dem Cotopaxi.

täglich ab/an Puerto Ordaz ab 790 €

täglich ab/an Riohacha ab 790 € EZ-Zuschlag: ab 70 €

täglich ab/an Quito ab 980 € EZ-Zuschlag: ab 120 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


Lateinamerika individuell 4 Tage Skorpios Ruta Kaweskar

Fotos: Tom Honnes & Kathrin Forkert (1), Thomas Kimmel (1), Heike Kupfer (1), Elke und Thomas Pensler (1), Sandra Petrowitz (1), Markus Recknagel (1), Markus Walter (1), Archiv (5)

CHISKO

5 Tage Fjorde des Feuerlandes

CHIKAP

3 Tage Wale in der Magellanstraße

CHIFRE

s Gletscher und Fjorde im Süden Chiles s Hautnah am südlichen Eisfeld Patagoniens

s Kreuzfahrt zum Kap Hoorn mit Stella Australis s Magellanpinguine auf der Tucker-Insel

s Buckelwale in der Magellanstraße s Übernachtung an Bord inkl. Vollpension

Fahren Sie auf der berühmten Kaweskar-Route mit dem komfortablen Expeditionsschiff Skorpios III durch eine beeindruckende und unangetastete Natur. Sie sehen bei dieser einmaligen Kreuzfahrt die Gletscher des südlichen patagonischen Eisfelds aus nächster Nähe. Im „Fjord der Berge“ erwartet Sie gleich eine Vielzahl an Gletschern. Bei zahlreichen Landgängen und Fahrten im Expeditionsbeiboot haben Sie die Möglichkeit hautnah an den hohen Eis­ türmen und gigantischen Eiswänden heran­ zukommen.

Erleben Sie ein einmaliges Abenteuer „am Ende der Welt“: Auf dem Seeweg von Punta Arenas nach Ushuaia entdecken Sie die überwältigend schönen Naturlandschaften von Patagonien und Feuerland. Die komfortablen Schiffe, die erfahrene Besatzung und die Tierund Pflanzenwelt Patagoniens runden das unvergessliche Reise-Erlebnis ab. Gehen Sie auf Tuchfühlung mit Pinguinen, Seevögeln und Seelöwen und lassen Sie sich von wunderschönen schneebedeckten Bergen verzaubern. Absolutes Highlight ist die Besichtigung von Kap Hoorn, dem südlichsten Punkt des Kontinents.

Patagonien bietet eine unvergleichliche Natur, die auch durch Tiere wie den Buckelwal so überwältigend ist. Zwischen Dezember und Mai können Sie die 12-15 m langen Säugetiere in den Gewässern nahe der Insel Santa Ines bewundern. Das einzigartige Schauspiel erleben Sie an Bord der 26 m langen M/N Forrest, die über zwei Doppelkabinen, vier Vierbettkabinen, vier Badezimmer, einen Aufenthaltsraum mit großen Fenstern und Außenbereiche verfügt.

Regelmäßige Abfahrten ab/an Puerto Natales ab 1550 €

Regelmäßige Abfahrten ab Punta Arenas/an Ushuaia ab 2190 €

Wöchentlich mehrmalige Abfahrten ab/an Punta Arenas ab 720 €

5 Tage W-Trekking im Torres del Paine NP

4 Tage Ibera-Sümpfe

3 Tage Salzseen, Lagunen und Geysire

CHIPAI

ARGIBE

BOLSAL

s Trekking auf eigene Faust im Torres-Park s Übernachtungen in Zelten oder Hütten

s Erstklassige Tierbeobachtungen s Lodge im Herzen des Sumpfgebietes

s Salar de Uyuni – größter Salzsee der Erde s Farbenfrohe Lagunen des Hochlandes

Spektakulär erheben sich die Granittürme des Torres del Paine über den blau-weißen Lagunen, reißenden Flüssen und den Eiswänden der Gletscher Grey und Frances. Spannende Tierbeobachtungen und die raue Natur werden Sie begeistern! Sie übernachten in Zelten oder in Hütten und genießen die Schönheit Patagoniens bei ausgedehnten Wanderungen. Auf der sogenannten W-Route lernen Sie den Park von seiner schönsten Seite individuell kennen. Faszinierende Ausblicke auf den Gletscher Grey sowie auf das Paine-Massiv sind dabei inklusive.

Die Ibera-Sümpfe bilden das zweitgrößte Sumpfgebiet der Erde und bieten hervorragende Möglichkeiten zur Tierbeobachtung: Kaimane, Wasserschweine, Sumpfhirsche und unzählige Vogelarten gilt es zu entdecken! Sie übernachten in einer komfortablen Lodge im Herzen des Sumpfgebietes, weit entfernt von jeglicher Zivilisation. Dadurch haben Sie die besten Möglichkeiten, bei verschiedenen Ausflügen der Tierwelt ganz nahe zu kommen, aber auch viel über die Ursprünge der Kultur und die Lebensweise der Menschen im äußersten Nordosten Argentiniens zu erfahren.

Der Salar de Uyuni, die höchstgelegene und größte Salzwüste der Erde, sorgt mit Luftspiegelungen über seinen weißen Salzflächen für optische Täuschungen. Bis zu 9 m hohe Säulenkakteen stehen inmitten der scheinbar leblosen Salzwüste, farbige Lagunen sind in einer Landschaft zwischen erloschenen Vulkanen, dampfenden Schlammlöchern und Geysiren eingebettet. Besichtigen Sie kleine abgelegene Dörfer und bestaunen Sie unzählige Tiere, wie z.B. Vicuñas, Flamingos und Viscachas, die in einer nach außen lebensfeindlich wirkenden Region beheimatet sind.

Täglich ab/an Puerto Natales ab 790 €

Täglich ab Buenos Aires/an Iguazu ab 890 €

Mittwochs und freitags (Mai – Dez.) ab La Paz/an San Pedro de Atacama ab 710 € EZ-Zuschlag: ab 125 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

75


Sonderreisen BRASON

Venezuela 13 Tage Im Land der Yanomami

Kolumbien 15 Tage Berge, Flüsse und Wale

VENSON

KOLSON

s Jaguarsafari im Pantanal s Mähnenwolfsafari im Cerrado

s Intensive Begegnung mit der Kultur der Yanomami-Indianer im Regenwald

s Gewaltige Granitfelsen von Mavecure s Caño Cristales zur Blütezeit erleben

Begeben Sie sich mit uns auf eine exklusive Safarireise durch Brasilien. In zwei spektakulären Ökosystemen begeben Sie sich auf die Spuren einer faszinierenden Tierwelt. Jaguar, Brillenkaiman, Riesenotter, Anakonda und Ameisenbär: Sie halten Ausschau nach den „Big Five“ des Pantanal. Von drei verschiedenen Standorten gehen Sie auf Erkundung. In den Savannen des Serra da Canastra NP liegt der Fokus der Tierbeobachtung auf den hochgewachsenen Mähnenwölfen, die hier leben. Gemeinsam mit Ihrem DIAMIR-Tourenleiter gehen Sie auf eine Safari der besonderen Art.

Versteckt in den venezolanischen und brasilianischen Regenwäldern lebt das indigene Volk der Yanomami. Fernab der Zivilisation haben sich die Eingeborenen ihre naturnahe Lebensweise bewahrt: Umfangreiche Botanikkenntnisse, Wanderfeldbau und die Jagd von Tapiren, Wild und Affen gehören ebenso zu ihrer Kultur wie eine ausgeprägte Spiritualität und ein starkes Gemeinschaftsgefühl. Auf dieser Entdeckerfahrt durch den Dschungel erleben Sie einen Streifzug durch den Alltag zwischen traditionellen Erntemethoden, Maniokanbau und wichtigen religiösen Zeremonien.

Kolumbien hat sich in den letzten Jahren Stück für Stück dem touristischen Fokus genähert und ist heute ein Reiseland par excellence. Sie erleben die spektakulären Naturparadiese abseits der bekannten Touristenpfade und werden sich in Kolumbien und seine freundlichen Bewohner verlieben. Mit Kleinflugzeugen fliegen Sie in abgelegene Regionen im Amazonas und an der Pazifikküste, schippern Nebenflüsse des Orinoco hinauf und vervollständigen den Kontrast mit Aufenthalten in der lebendigen Hauptstadt Bogota. Seien Sie hautnah dabei, bei diesem Naturspektakel.

23.07. – 06.08.2018 6490 € EZ-Zuschlag 850 €

13.10. – 25.10.2018 7990 € EZ-Zuschlag 160 €

08.09. – 21.09.2018 5490 € EZ-Zuschlag 250 €

Jetzt kostenfrei bestellen!

Peru · Ecuador Costa Rica ik ien n liv Brasilie Argentinien · Bo Kuba · Mexiko · Karib 2018 2018 2018 Chile

agen · Reisebausteine · Kleingruppenreisen · Mietw

Kreuzfahrten · Flüge

Unsere Sonderkataloge sind die perfekte Vorbereitung für Ihre Reise nach Mittel- und Südamerika: abwechslungsreiche Kleingruppenreisen, Länderkombinationen und indi-

76

uela

bien · Suriname · Venez

Galapagos · Guyana · Kolum

Tobago · Dominca · ABC-Inseln · Trinidad & mala Dominikanische Republik uras · El Salvador · Guate Panama · Nicaragua · Hond

viduelle Bausteine. Bestellen Sie unsere Sonderkataloge kostenfrei unter www.diamir.de, blättern Sie online Oder fordern Sie diese bei Ihrem Reisebüro an.

Fotos: Jörg Ehrlich (1), Thomas Kimmel (2), Markus Recknagel (2), Archiv (1)

Brasilien| Pantanal • Cerrado 15 Tage Jaguar und Mähnenwolf


Unterwegs mit

REISE KNOW-HOW

Foto: Claire Sophie Kürschner

Mehr wissen. Mehr sehen. Mehr erleben.

Profitieren Sie vom Wissen unserer Autoren: Aktuelle Reise- und wichtige Hintergrundinformationen | Kartenmaterial: Übersichtskarten, Stadtpläne, Ortskarten Empfehlenswerte Unterkünfte | Exkurse zu landesspezifischen Themen | Sprachhilfen Gesundheitsinformationen | Informationen für Aktivurlauber Kulinarische Tipps u.v.m. „Es ist sehr erstaunlich, welch kreative und auch gut ausgewählte Ziele der Reise Know-How-Verlag nach so vielen Jahren noch findet, die noch nicht in den Reiseregalen vertreten sind!“ Buchhändler aus Hamburg.

www.reise-know-how.de

Reisen? We know how!


Nordamerika Bärenbeobachtungen Alaska & British Columbia auf Seite 94 - 95

Fairbanks s Mt. Denali

Dawson City

Anchorage

Nordamerikas höchster Berg Denali NP auf Seite 84 – 85, 93

Whitehorse

Tropisches Wanderparadies Hawaii auf Seite 80

Hawaii

Edmonton

Wanderparadies in den Rocky Mountains Jasper-Nationalpark auf den Seiten 86, 87, 89

Whistler Vancouver

Hello! Aloha! Bonjour! Nordamerika – ein vielfältiger Kontinent und ein nahezu unerschöpfliches Reiseziel! In den USA können Sie einzigartige Felsformationen im Bryce Canyon oder Arches NP, wilde Natur und einzigartige Natur pur vor den Toren Vancouvers San Francisco Landschaften im Yellowstone oder im Vancouver Island auf Seite 87 – 88 Death Valley NP entdecken, weltbekannte Metropolen wie Las Vegas oder San Francisco besuchen und Las Vegas auf endlosen Straßen den berühmten „AmeriLos Angeles can way of life“ kennenlernen. In Kanada und Alaska warten weitere große Abenteuer, unberührte Natur und spektakuläre Tierbeobachtungen. Nirgends sonst auf der Welt bietet sich Ihnen so viel Weite, in der es so viel zu sehen gibt: vom Indian Summer bunt gefärbte Wälder, moderne Städte mit historischen Zentren, Regenwälder, Fjorde, Gletscher, schneebedeckte Berge, dichte Wälder, alpine Blumenwiesen und arktische Tundralandschaften. Und auch Tierfreunde kommen ganz auf ihre Kosten: wandernde Karibu-Herden, Elche, Seeadler, Robben, Wale, Moschusochsen, Schwarz- und Grizzlybären und die mächtiKultmetropole an der Pazifikküste gen Eisbären sind nur San Francisco auf Seite 81 einige der Höhepunkte.

78

Calgary

Salt Lake City


Historische Goldgräberstadt Dawson City/Yukon auf Seite 85

Auf den Spuren großer Entdecker Die Nord-West-Passage auf Seite 386

Die Eisbärenhauptstadt entdecken Churchill auf Seite 90

Cambridge Bay

Traditionen der First Nations erleben Zu Besuch bei den Cree auf Seite 95 Churchill

Kanada Neufundland Winnipeg

Maritimes Flair Kanadas Atlantik-Provinzen auf Seite 93 Halifax Montreal Toronto Chicago

Fotos: Jacqueline Janew (3), Jörg Ehrlich (1), Thomas Kimmel (1), Michél Pretzsch (1), Sylvia Wesser (1), Archiv (10)

Denver

New York

Vereinigte Staaten von Amerika Wandern auf dem Appalachian Trail Neuengland auf Seite 95

Farbenfrohes Thermalgebiet Yellowstone NP auf Seite 82 – 83

Die Metropole mit starkem Hinterland New York State auf Seite 92

Vom Winde verweht Die Südstaaten der USA auf Seite 92

Der größte aller Canyons im Südwesten Grand Canyon auf den Seiten 81, 95

79


DIAMIR Pur l

Lihu‘e

Kauai

USA Hawaii

Oahu Honolulu l

Maui l Hana

Hawaii Kona l s Mauna Kea

Inselparadies zwischen Palmen und Vulkanen 20 Tage Natur- und Wanderreise

USAHAW · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Zusätzlicher lokaler Guide für Aufstieg auf den Mauna Kea · 3 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Camping- und Kochausrüstung · Alle Nationalparkeintritte · 4 Ü: Hotel im DZ · 15 Ü: Zelt Termine und Preise ab Honolulu/an Kona 21.10.17 – 09.11.17 2640 € 07.04.18 – 26.04.18 2640 € 20.10.18 – 08.11.18 2680 € 06.04.19 – 25.04.19 2680 € * * Vorschau, Änderungen möglich Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1300 € Einzelzelt-Zuschlag: auf Anfrage Kleingruppenzuschlag 5-6 Personen: 290 € Teilnehmerzahl 7 – 11 Hinweis Es werden vor Ort zwei Kleingruppen gebildet, die gemeinsam reisen. Jede dieser Gruppen hat max. 6 Teilnehmer. Diese Reise wird von einem DIAMIR-Partner veranstaltet.

USA | Hawaii Wandern im Südseeparadies 14 Tage Natur- und Wanderreise Tourcode: USAHTS Preis: ab 3250 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 4 – 14 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

80

s Wanderreise auf Hawaii abseits der Hauptwege s Vier Inseln intensiv: Big Island, Maui, Oahu, Kaua'i s Vulkanische Gipfel, spektakuläre Schluchten s Bergtouren, Küsten- und Regenwaldwanderungen s Baden an Traumstränden und in Naturpools

Aloha! Palmen, exotische Schönheiten, Sandstrände und Blumenketten – dieses Bild von Hawaii kennt jeder. Auf dieser Wanderreise lernen Sie das tropische Inselparadies von einer völlig anderen Seite kennen und entdecken verschiedene Landschaften von vier ausgewählten Inseln. Abseits der Touristenströme geht es vom Diamond Head Crater, der einen weiten Blick auf Honolulu und den Strand von Waikiki freigibt, vorbei an Tälern mit Bergapfelbäumen und Tüpfelfarnen zur geologisch ältesten der hawaiianischen Inseln, der grünen Garteninsel Kaua'i. Auf verschiedenen Wanderungen erhalten Sie einen großartigen Einblick in die üppige Flora und Fauna, Sie besuchen rote Sandstrände, beobachten spektakuläre Sonnenaufgänge und sehen die ganze Bandbreite des vulkanischen Formen-

schatzes. Vom höchsten Meeresberg hin zu einem der höchsten aktiven Vulkane der Erde, vom blauen Meer zum palmenumsäumten Strand, von Bergspitzen bis in den Regenwald können Sie sich selbst überzeugen, ob die Aussage „Es gibt keinen Ort auf der Welt, der Hawaii gleichkommt“ der Wahrheit entspricht…

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 439 • Anschlussprogramme siehe Seiten 92-95


DIAMIR Aktiv

USA Südwesten Land der Canyons 15 oder 21 Tage Natur- und Wanderreise

l San Francisco l Yosemite NP l Arches NP l Bryce Canyon lCanyonlands Monterey l NP Death Valley l l l l Las Vegas l

Grand Monument Mesa Verde NP Canyon Valley

USACAL · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Nationalparkgebühren · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Lodge im DZ · 2 Ü: Blockhaus im DZ · 7/12 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 6/10xF 1xM, 2xA

Fotos: Jacqueline Janew (4), Susan Bussinger (1), Wolfgang Röller (1), Archiv (5)

Termine und Preise 15-Tage-Reise USACAL15 ab/an Las Vegas 13.05.18 – 27.05.18 3550 € 15.07.18 – 29.07.18 3550 € 26.08.18 – 09.09.18 3550 € 07.10.18 – 21.10.18 3550 € 21-Tage-Reise USACAL21 ab Las Vegas/an San Francisco 13.05.18 – 02.06.18 4690 € 15.07.18 – 04.08.18 4690 € 26.08.18 – 15.09.18 4690 € 07.10.18 – 27.10.18 4690 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 900 €/1300 €

s Naturreise durch die spektakulärsten NP der USA: Grand Canyon, Bryce Canyon, Zion und Canyonlands s Viele kleine Wanderungen von 1 bis 4 Stunden s Lebhafte Metropolen Las Vegas und San Francisco s Schluchten, Steinsäulen, bizarre Felslandschaften s Einblicke in das Leben der Navajo-Indianer

Teilnehmerzahl 6 – 12 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

Besichtigungen in Las Vegas, dem Mekka der Unterhaltung inmitten der Wüste und in San Francisco, der weltoffenen und toleranten Küstenstadt mit der berühmten Golden Gate Bridge, bereichern die intensiven Naturerlebnisse und runden die Reise ab.

In der stillen Weite des „Wilden Westens“ finden Sie faszinierende Naturschauplätze mit einzigartigen Landschaften und eine Vielzahl geologischer Wunder. Bryce-Canyon-, Arches- und Grand-Canyon-Nationalpark sind klingende Namen mit sensationellen Sehenswürdigkeiten. Sie besuchen aber auch weniger bekannte, jedoch nicht minder beeindruckende Parks. Bei einer Wanderung durch die faszinierende Höhlenarchitektur in Mesa Verde oder beim Besuch im Navajo Heritage Center wird vor Ihren Augen die Geschichte der Indianer lebendig. Sie übernachten in ausgesuchten und gemütlichen Hotels, Lodges oder Blockhäusern. Am Ende der Tour wartet die wilde, zerklüftete Pazifikküste mit ihrer überwältigenden Tierwelt auf Sie.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 440 • Anschlussprogramme siehe Seiten 92-95

USA | Kalifornien Kalifornien intensiv erleben 14 Tage Natur- und Kulturreise Tourcode: USACLT Preis: ab 3290 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

81


DIAMIR Pur Yellowstone l l Cody NP l Alpine

l

Sheridan

USA Rocky Mountains

Mount Rushmore l l

Badlands NP Fort Laramie l

l Salt Lake City

Wildlife – Land der Büffel, Bären und bunten Lagunen 15 Tage Natur- und Wanderrundreise

Denver l

USAWIL · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Nationalparkgebühren · Reiseliteratur · 9 Ü: Hotel im DZ · 4 Ü: Blockhaus im DZ · 1 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit Gemeinschafts-WC/Dusche) · Mahlzeiten: 9xF, 1xA Termine und Preise ab Salt Lake City/an Denver (oder umgekehrt) 19.05.18 – 02.06.18 3550 € 14.07.18 – 28.07.18 3550 € 15.09.18 – 29.09.18 3550 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 950 € EZ-Zuschlag: 750 € Teilnehmerzahl 6 – 12 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

USA | Südwesten Indianerkultur und spanisches Erbe im Südwesten 15 Tage Natur- und Kulturreise Tourcode: USASWA Preis: ab 3350 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

82

s Naturreise mit Tierbeobachtungen und Einblicken in die Geschichte des „Wilden Westens“ s Drei Tage Erkundungen im berühmten Yellowstone NP s Büffel, Wildesel, Präriehunde, Mustangs, Elche, Bären, Kraniche… s Goldgräber-Orte, Minen und Wild-West-Städte s Felsenmonumente Crazy Horse und Mount Rushmore

nehmen Sie sich für Erkundungen im Yellowstone-Nationalpark, der neben seiner Vielfalt an Wildtieren vor allem für seine heißen Quellen und Geysire bekannt ist. Neben der atemberaubenden Natur kommt auch die Geschichte nicht zu kurz: Sie lernen eine Menge über die Indianer und die Einwanderer, über den Goldrausch und den Wilden Westen mit all seinen Helden. Der Westen der USA ist noch immer eine endlose, fast unbewohnte Wildnis und bietet Lebensraum für eine Vielzahl von Tieren. Auf einer abwechslungsreichen Route begeben Sie sich auf die Fährte von Büffeln, Antilopen und Steinböcken, aber auch kleineren Tieren wie Kojoten, Präriehunden und Streifenhörnchen. Mit etwas Glück begegnen Sie auf Ihrer Reise durch die Weiten der Prärie sogar Bären, Wölfen und Elchen oder können eine Herde wilder Mustangs beobachten. Bei einem Besuch des Badlands-Nationalparks können Sie große Büffelherden in einem bizarren Wüstengebiet aus farbigen Hügeln entdecken. Viel Zeit

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 440 • Anschlussprogramme siehe Seiten 92-95


DIAMIR Pur

USA Rocky Mountains

Bozeman l Harriman State Park l

Winterzauber im Yellowstone-Nationalpark 13 Tage Natur- und Erlebnisreise

l Yellowstone NP l Grand Teton NP

Salt Lake City l

USAYLW · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten und Transfers in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Nationalparkgebühren · Reiseliteratur · 6 Ü: Hotel im DZ · 4 Ü: Lodge im DZ · 2 Ü: Blockhaus im DZ · Mahlzeiten: 8xF

Fotos: Rutker Stellke (1), Archiv (10)

Termine und Preise ab Salt Lake City/an Bozeman 05.01.18 – 17.01.18 3490 € 12.02.18 – 24.02.18 3490 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 790 € EZ-Zuschlag: 1100 €

s 5 volle Tage Erkundungen im Yellowstone NP s Tierbeobachtungen in tief verschneiter Landschaft s Wandern zu Fuß, mit Schneeschuhen oder Langlaufski s Kontrast von heißen Quellen und verschneiter Umgebung s Wildwestflair und coole Saloons in Jackson

Teilnehmerzahl 6 – 10 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

schuh, auf Ski oder per Schneemobil. Anschließend kehren Sie aber immer wieder in die Zivilisation zurück, um alte Westernstädte zu besuchen und in gemütlichen Lodges oder in einem Spa zu übernachten.

Kanada | Yukon Huskyexpedition durch den Yukon 9 Tage Hundeschlittentour Tourcode: KANHUS9 Preis: ab 1690 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 1 – 4 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

Der Winter im Yellowstone-Nationalpark versprüht einen ganz besonderen Zauber. Tief verschneite Berge und Täler, wenige Besucher und noch bessere Tierbeobachtungsmöglichkeiten als im Sommer. Die Dämpfe der heißen Quellen lassen die Landschaft märchenhaft, beinahe surreal erscheinen. Zugefrorene Wasserfälle, Bisons, die durch den Schnee streifen, Seen in allen Regenbogenfarben inmitten einer eisstarrenden Umgebung: Viele sehr eindrückliche Bilder, die sich dem Besucher bieten. Auf der Reise haben Sie auch viele Möglichkeiten aktiv zu werden – per Schnee-

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 441 • Anschlussprogramme siehe Seiten 92-95

83


DIAMIR Explorer Denali NP

l

McLaren River l

Anchorage

l l

Valdez

l

Hope l

USA Alaska

l

Wrangell-/ St.- Elias-NP

Seward

Homer l

Im Schulbus durch die Wildnis 14 oder 22 Tage Erlebnis- und Wanderreise

USAABU · Schwierigkeit: · Deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung (2 Driver-Guides) · Alle Fahrten im umgebauten USA-Schulbus · Campingausrüstung · Alle Camping- und Nationalpark­ gebühren · Reiseliteratur · 9/14 Ü: Zelt, · 0/2 Ü: Tented Camp, · 3/4 Ü: Gästehaus im DZ (Gemeinschaftsbad) · 1 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 11/19xF, 6/9xM, 5/9xM (LB), 9/15xA Termine und Preise ab/an Anchorage 14-Tage-Reise USAABU14 17.06.18 – 30.06.18 1950 € 08.07.18 – 21.07.18 1950 € 29.07.18 – 11.08.18 1990 € 19.08.18 – 01.09.18 1990 € 22-Tage-Reise USAABU22 09.06.18 – 30.06.18 3350 € 30.06.18 – 21.07.18 3350 € 21.07.18 – 11.08.18 3390 € 11.08.18 – 01.09.18 3390 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1100 € EZ-Zuschlag: 360 €/540 € Teilnehmerzahl 4 – 16

s Im berühmten amerikanischen Schulbus durch Alaska s Alaskas schönste Nationalparks: Denali, Kenai-Fjords, Wrangell-/St.-Elias s Bären, Wale, Otter und Seelöwen beobachten s Zwei Tage im Adventure Camp in Seldovia s Kanutour auf dem MacLaren River s Flexible Tourgestaltung durch zwei Tourenleiter

Hinweis Die meisten Termine haben eine deutschsprachige Tourenleitung, die zum Zeitpunkt der Drucklegung noch nicht feststanden. Bitte fragen Sie uns. Diese Tour ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe). Platz, um die Campingtour komfortabel zu machen – es gibt Tische zum Kartenspielen, individuelle Gepäckfächer für Tagesrucksack oder Kameraausrüstung und auch Feuerholz ist mit an Bord. Abends gemütlich am Lagerfeuer zu sitzen und den Geräuschen der Wildnis zu lauschen, rundet die Abenteuer jeden Tages ab. Der Weg ist das Ziel…

Kanada • USA | Yukon • Alaska Höhepunkte des Yukon und Alaskas 15 Tage Naturrundreise Tourcode: KANYUK Preis: ab 3120 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 1 – 20 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

84

Alaska, auch die „Letzte Grenze“ genannt, ist schon immer einer der großen Höhepunkte für Abenteuerreisende in Nordamerika gewesen. In den Sommermonaten herrschen angenehme Temperaturen und 16 bis 20 Stunden Tageslicht: ausreichend Zeit zum Wandern, Tiere beobachten, Kajak fahren oder für Ausflüge auf die Gletscher. Mit dem zum Overland-Fahrzeug umgebauten amerikanischen Schulbus fahren Sie auf wenig befahrenen Straßen durch die einsame Wildnis Alaskas, auf Wanderungen und Boots­ touren entdecken Sie Eisberge, Vulkane, Flüsse und die vielseitige Tierwelt der Nationalparks. Mit etwas Glück begegnen Sie Seeottern, Seelöwen, Schwarzbären oder sogar Grizzlys. Das geräumige Fahrzeug bietet jede Menge

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 441 • Anschlussprogramme siehe Seiten 92-95


DIAMIR Pur

Kanada • USA Yukon • Alaska

Denali NP l

Durch die Wildnis des Yukon und Alaskas 15 Tage Wanderrundreise

Dawson City ll Tombstone Mountains Tok l

Haines Junction Kluane NP l l l Whitehorse l Seward

l Anchorage

l Skagway

Haines l

KANYUA · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Transfers in privaten Fahrzeugen · Fährfahrt Haines – Skagway · Tagestour in den Denali-Nationalpark · Alle Nationalparkgebühren und Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 14 Ü: Hotel im DZ Termine und Preise ab Anchorage/an Whitehorse 27.05.18 – 10.06.18 3120 € * 10.06.18 – 24.06.18 3120 € 24.06.18 – 08.07.18 3120 € * 08.07.18 – 22.07.18 3120 € 22.07.18 – 05.08.18 3120 € * 05.08.18 – 19.08.18 3120 € 19.08.18 – 02.09.18 3120 € * 02.09.18 – 16.09.18 3120 € * Umgekehrter Tourenverlauf

Fotos: Jacqueline Janew (1), Archiv (8)

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 1450 € Teilnehmerzahl 3 – 12

s Abwechslungsreiche Wanderreise mit vielen Ausflügen s Auf den Spuren der Geschichte des Goldrausches s Einsame unverfälschte Natur im Denali und Kluane NP s Beobachtung von Dallschafen, Grizzlys, Karibus und Walen s Spektakuläre Wildnis-Straßen von Denali bis Dempster Auf dieser Reise werden Sie in den spektakulärsten Landschaften und Nationalparks in Alaska und im Yukon unterwegs sein. Auf der abwechslungsreichen Route erschließen Sie sich nahezu unberührte Natur, folgen den Spuren des Goldrausches und können mit etwas Glück Bären, Wölfe und Karibus beobachten. Fast täglich unternehmen Sie verschiedenste Wanderungen, um das ganz besondere Wildnisgefühl der nordamerikanischen Arktis zu erleben. Sie ent­ decken zudem das maritime Tierleben und die imposanten Gletscher im Süden Alaskas, den weltberühmten Denali-Nationalpark mit

Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe). Die Buchung eines halben Doppelzimmers ist bei dieser Tour nicht möglich.

dem höchsten Berg Nordamerikas, dem Mt. Denali, die atemberaubende Bergkette der Alaska Range am Denali Highway, die historischen Gebäude in Dawson City und Skagway oder die einsame Berglandschaft der Tomb­ stone Mountains am Dempster Highway. Eine Reise für Abenteuerlustige und Wanderfreunde, die nicht auf den Komfort guter Hotels verzichten und trotzdem die einsame Natur des Nordens erkunden möchten.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 441 Anschlussprogramme siehe Seiten 92-95

Kanada • USA | Yukon • Alaska Golden Circle im Licht des Fotografen 15 Tage Natur- und Fotoreise Tourcode: KANFO3 Preis: ab 4790 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 10 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

85


DIAMIR Aktiv

Kanada Alberta • British Columbia

Whitecourt l

l

Hinton l Jasper

l

Edmonton

Icefields Parkway l Banff Golden l Lake l lCanmore l Calgary Louise

Kanada wie im Bilderbuch 14 Tage Wander- und Kanureise

KANRMP · Schwierigkeit: · Deutsch- und/oder englischsprachige Tourenleitung (je nach Termin) · Alle Transfers in privaten Fahrzeugen · Nationalparkeintritte und Camping­ gebühren laut Programm · Campingausrüstung (außer Schlafsack) · Paddelausrüstung · Reiseliteratur · 2 Ü: Hotel im DZ · 11 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 11xF, 3xM, 9xM (LB), 11xA Termine und Preise ab Calgary/an Edmonton 03.06.18 – 16.06.18 1950 € * 10.06.18 – 23.06.18 1950 € 17.06.18 – 30.06.18 1950 € * 24.06.18 – 07.07.18 1950 € 01.07.18 – 14.07.18 1950 € * 08.07.18 – 21.07.18 1950 € 15.07.18 – 28.07.18 1950 € * 22.07.18 – 04.08.18 1950 € 29.07.18 – 11.08.18 1950 € * 05.08.18 – 18.08.18 1950 € 12.08.18 – 25.08.18 1950 € * 19.08.18 – 01.09.18 1950 € 26.08.18 – 08.09.18 1950 € * 02.09.18 – 15.09.18 1950 € * Deutsch- und englischsprachige Tourenleitung Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-/Einzelzelt-Zuschlag: 220 €

s Wandern in Kanadas schönsten Nationalparks: Banff, Jasper, Yoho s 5-tägige Kanutour auf dem Athabasca River s Mit etwas Glück Bären-, Hirsch- oder Adlerbeobachtung s Azurblaue Seen inmitten atemberaubender Berge s Zeltübernachtungen an ausgesuchten Plätzen Tief hinein in die Natur Westkanadas führt Sie diese Reise

Teilnehmerzahl 1 – 12 Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

Kanada | British Columbia Zu den Grizzlybären British Columbias 15 Tage Natur- und Erlebnisreise Tourcode: KANGRI Preis: ab 2195 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 5 – 10 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

86

Umgebung nicht nur wegen möglicher kleiner Stromschnellen im Auge behalten, sondern weil mit etwas Glück entlang des Flusses Bären, Adler oder Hirsche zu beobachten sind. Sie schlafen auf ausgesuchten Campingplätzen oder auch mal mitten in der Wildnis, genießen die Stille um sich und lauschen abends den Geschichten am Lagerfeuer. Ein echt kanadisches Naturerlebnis! durch die berühmtesten Nationalparks des Landes. Banff-, Jasper- und Yoho-Nationalpark warten mit spektakulären Berglandschaften, klaren Seen und unberührten Wäldern auf. Sie besuchen die bekannten Höhepunkte dieser Nationalparks, wie den Minnewanka See im Banff NP, den Kicking Horse River im Yoho NP oder die Eisfelder im Jasper NP. Aber Ihr Tourenleiter führt Sie auch zu weniger bekannten Orten, über Bergpässe zu blühenden Almwiesen und fantastischen Ausblicken. Prägend ist in diesen Tagen immer die Bergkette der Rocky Mountains, deren herrliche Kulisse Sie immer im Blick haben. Schließlich lernen Sie die Region noch aus einer ganz anderen Perspektive kennen – lautlos gleiten Sie im Kanu auf dem unverbauten Athabasca River dahin. Nun sollten Sie die

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 442 • Anschlussprogramme siehe Seiten 92-95


DIAMIR Pur

Kanada Alberta • British Columbia Von Lodge zu Lodge durch Westkanada 14 Tage Wanderreise

Kamloops l

l

Whistler l Ucluelet l Vancouver

l

s Mt. Robson l Jasper NP

Clearwater Banff NP l l

Calgary

KANLOD · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Fährüberfahrt Vancouver – Vancouver Island · Peak2Peak-Gondel · Nationalparkgebühren · 8 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Lodge im DZ · 2 Ü: Hütte im DZ · Mahlzeiten: 13xF Termine und Preise ab Calgary/an Vancouver 24.06.18 – 07.07.18 3350 € 29.07.18 – 11.08.18 3350 € 02.09.18 – 15.09.18 3350 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 1090 €

Fotos: Jörg Ehrlich (1), Jacqueline Janew (1), Archiv (9)

Teilnehmerzahl 1 – 10 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

s Wanderrundreise mit Lodgekomfort s Malerische Seen – Lake Louise und Emerald Lake s Gemütliche Unterkünfte mit Charme und in schöner Lage s Ausgedehnte Strände und zerklüftete Küstenlinie auf Vancouver Island s Spektakuläre Gondelfahrt vom Whistler Mountain zum Blackcomb Peak s Wanderung mit Blick auf den Mt. Robson – dem höchsten Berg der Rockies Auf dieser Wanderrundreise von Lodge zu Lodge erleben Sie die Landschaften und Naturschauspiele Westkanadas hautnah in einer kleinen Gruppe und unter der Leitung eines erfahrenen Reiseleiters, der das Land kennt und liebt. Auf Wanderungen von bis zu fünf Stunden entdecken Sie die herrlichen schneebedeckten Berge der Rocky Mountains im Banff- und Jasper-Nationalpark, die beeindruckenden Wasserfälle im Wells Gray Park, die Küstenberge British Columbias und die zerklüftete Küste Vancouver Islands ganz intensiv. Diese beeindruckenden Regionen sind Heimat von Schwarzbären, Elchen, Weißkopfseeadlern und Orcas – mit etwas Glück werden Sie

diese und andere Tiere entdecken und in ihrer natürlichen Umgebung beobachten können. Sie übernachten in ausgesuchten Hotels und schön gelegenen Lodges, die zu einem gemütlichen Ausklang des erlebnis­ reichen Tages beitragen und die Reise zu einem komfortablen Abenteuer machen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 442 • Anschlussprogramme siehe Seiten 92-95

Kanada | Alberta • British Columbia Kanadas Westen – Land der tausend Abenteuer 19 Tage Natur- und Wanderrundreise Tourcode: KANWES Preis: ab 3080 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 9 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

87


DIAMIR Aktiv

Kanada British Columbia

Vancouver Island

Vancouver Island intensiv 7 Tage Wanderreise

l Strathcona Park

Tofino l Parksville l Ucluelet l Pacific Rim NP l Juan de Fuca Marine Trail l

l Vancouver l Victoria

KANVAN · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Transfers laut Programm · Fährfahrten laut Programm · 2-tägige Kajaktour · Alle Nationalpark- und Camping­ gebühren · Campingausrüstung · 6 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 6xF, 6xM (LB), 6xA Termine und Preise ab/an Vancouver 17.06.18 – 23.06.18 1150 € 24.06.18 – 30.06.18 1150 € 15.07.18 – 21.07.18 1150 € 22.07.18 – 28.07.18 1150 € 12.08.18 – 18.08.18 1150 € 19.08.18 – 25.08.18 1150 € 09.09.18 – 15.09.18 1150 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € Einzelzelt-Zuschlag: 90 € Vorübernachtung: auf Anfrage Teilnehmerzahl 2 – 12 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

USA | Nordwesten Pazifik, Baumgiganten und Vulkane 15 Tage Natur- und Wanderreise Tourcode: USAPAZ Preis: ab 3590 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

88

s Wanderungen in den bekanntesten Regionen Vancouver Islands s Uralte Regenwälder, Gletscher und Strände s Tofino und Pacific-Rim-Nationalpark s Kajak-Exkursion nach Vargas Island s Wilde Landschaft und spannende Wanderungen entlang des Juan de Fuca Marine Trails Vancouver Island bietet eine erstaunliche Auswahl an verschiedenen Tageswanderungen, bei denen Sie uralte Regenwälder, Blumenwiesen, blaue Bergseen, Gletscher und Wasserfälle erkunden können. Die Schwierigkeitsgrade der Strecken reichen von einem einfachen Spaziergang am Strand bis zu anspruchsvollen alpinen Wanderwegen. Bei dieser Campingreise schlafen Sie unter Riesenzedern, hören das Rauschen der Wellen und sitzen abends gemütlich am knisternden Lagerfeuer. Ein Höhepunkt ist die Fahrt mit dem Kajak nach Vargas Island, wo Sie direkt am Strand übernachten.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 442 • Anschlussprogramme siehe Seiten 92-95


DIAMIR Aktiv

Kanada Alberta • British Columbia

l

Willmore l Rock Lake Wilderness Park l Jasper

Die Geheimnisse der Rockies 18 Tage Trekkingrundreise

l Edmonton

Icefields Parkway Lake Banff Louise l l lCanmore l Calgary Bugaboo s Mt. Assiniboine Provincial Park l

KANWBA · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Nationalparkgebühren · Reiseliteratur · 6 Ü: Hotel im DZ · 5 Ü: Zelt · 5 Ü: Hütte im MBZ (Gemeinschaftsbad) · 1 Ü: Hütte im MBZ · Mahlzeiten: 11xF, 16xM (LB), 11xA Termine und Preise ab Edmonton/an Calgary 07.07.18 – 24.07.18 3590 € 21.08.18 – 07.09.18 3590 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-/Einzelzeltzuschlag: 590 €

Fotos: Archiv (10)

Teilnehmerzahl 8 – 12

s Trekking- und Wanderreise mit vielen Geheimtipps s Mount Assiniboine – das Matterhorn der Rockies s Willmore Wilderness – eine Landschaft wie im Yukon s Die Felsnadeln und Granitspitzen der Bugaboos s Helikopterflug von Canmore in die Wildnis s Die Höhepunkte von Banff, Jasper und Icefields Parkway Nur etwas abseits der berühmten Nationalparks der kanadischen Rocky Mountains erleben Sie auf dieser Reise spektakuläre Landschaften wie die Bugaboos mit ihren Gletschern und atemberaubenden Felsnadeln, den Mount Assiniboine und die grandiose wie einsame Willmore Wilderness, die nur wenige Besucher genießen und die in ihrer Abgeschiedenheit und Majestät an Alaska und den Yukon erinnert. Dabei geht es einmal mit Packpferden in die Wildnis, zu Fuß durchqueren Sie dabei einige Wildflüsse. Ein anderes Mal bringt Sie ein Helikopter zum „Matter-

horn“ Kanadas – die unglaublich schöne Landschaft rund um den Mount Assiniboine ist nicht per Fahrzeug zu erreichen und daher auf Grund der geringen Zahl an Menschen dort umso eindrucksvoller. Die weltbekannten Sehenswürdigkeiten der Nationalparks von Banff und Jasper bleiben Ihnen auch nicht vorenthalten, sondern werden bei einer Fahrt über den Icefields Parkway und auf Tages­ wanderungen erkundet.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 443 • Anschlussprogramme siehe Seiten 92-95

89


DIAMIR Pur

Kanada Manitoba

Hudson Bay

l

Churchill

Prince of Wales Fortl l Churchill

Eisbären und Belugas hautnah 7 Tage Naturreise

l Winnipeg

KANLAZ · Schwierigkeit: · Englischsprachige Tourenleitung · Inlandsflüge Winnipeg – Churchill – Winnipeg · Alle Transfers laut Programm in privaten Fahrzeugen · 4 Ü: Lodge im DZ · 2 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 6xF, 1xM (LB), 1xA Termine und Preise ab/an Winnipeg 07.07.18 – 13.07.18 3190 € 11.07.18 – 17.07.18 3190 € 19.07.18 – 25.07.18 3190 € 27.07.18 – 02.08.18 3190 € 12.08.18 – 18.08.18 3190 € 16.08.18 – 22.08.18 3190 € 20.08.18 – 26.08.18 3190 € 24.08.18 – 30.08.18 3190 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1100 € EZ-Zuschlag: 660 € Kajak: 115 € Beluga-Schnorcheltour: 160€ Teilnehmerzahl 1 – 25 Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

Kanada | Manitoba Kanadas „Big Five“ der Tierwelt erleben 8 Tage Naturreise Tourcode: KANBIF Preis: ab 5190 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 18 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

90

s Eisbärenbeobachtung an wenig besuchten Plätzen entlang der Hudson Bay s Bootsfahrten durch die arktische Wildnis s Belugas im Churchill River beobachten s Reisebegleitung durch einen Naturforscher s Winnipeg – historisch interessante Stadt im Herzen Kanadas s Einblick in die Vergangenheit und Kultur von Churchill

Eisbären bei der Jagd. Außerdem lernen Sie die ganze Faszination der kanadischen Tundra mit ihrer reichen Vogelwelt, mit zahlreichen Wildblumen, mit Schneehasen und Polarfüchsen kennen…

Wenn die Eisbären das Packeis verlassen, um entlang der Ufer ideale Jagdplätze zu finden, wenn sich tausende Belugas (Weißwale) in der Hudson Bay tummeln, wenn die Tundra unzählige Blüten-Farbtupfer trägt – dann hat der Sommer Einzug gehalten auf der Lazy Bear Lodge in Churchill. Die kanadische Arktis ist voller Erlebnisse und Abenteuer, aber auch ein Ort der Einsamkeit und Abgeschiedenheit. Diese Reise führt Sie an die besten Plätze, um Eisbären und Belugas zu beobachten und die fantastische arktische Natur zu genießen. Sie sind auf dem Churchill River unterwegs. Mit etwas Glück erleben Sie sogar einen

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 443 • Anschlussprogramme siehe Seiten 92-95


DIAMIR Pur

Kanada Ontario • Quebec

Tadoussac Saguenay l l Quebec City l

Klassiker und Geheimtipps Ostkanadas 15 Tage Natur-, Wander- und Kulturreise

Laurentides Algonquin Park l l Montreal l l Ottawa Killarney Park l Georgian Bayl Islands NP l Toronto l Niagara Falls

KANOST · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Nationalparkgebühren · Reiseliteratur · 4 Ü: Lodge im DZ · 10 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 14xF, 8xM (LB) Termine und Preise ab Toronto/an Montreal 30.07.18 – 13.08.18 3650 € 01.09.18 – 15.09.18 3490 € 22.09.18 – 06.10.18 3690 € * * Indian-Summer-Termin Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 790 €

Fotos: Jörg Ehrlich (4), Sylvia Wesser (1), Archiv (5)

Teilnehmerzahl 6 – 12

s Bekannte Sehenswürdigkeiten plus Geheimtipps s Kanufahren im berühmten Algonquin Park s Walbeobachtungen am St. Lorenz s Kultur in Kanadas lebenswerten Städten s Die donnernden Niagarafälle hautnah erleben s Erholungstag in einer schönen Lodge zum Abschluss

Abschluss dieser erlebnisreichen Rundreise bildet ein Aufenthalt auf einer Lodge in den Laurentides bzw. Laurentian Mountains, wo Sie sich erholen und noch einmal die Erlebnisse Revue passieren lassen können. Neben den klassischen Sehenswürdigkeiten Ostkanadas wie den Niagara-Fällen und den faszinierenden Städten von Toronto bis Quebec City führt die Reise auch tief in die kanadische Natur, die Sie auf Wanderungen und manchmal per Kanu erkunden. Natürlich erleben Sie den bekannten Algonquin Park, aber auch weniger besuchte Naturreservate stehen auf dem Programm: Die Inselwelt der Georgian Bay genauso wie die traumhafte Landschaft aus riesigen Granitfelsen und kleinen Seen im Killarney Park. Die fjord­ artige Region des Saguenay und die Panoramen entlang des nördlichen St. Lorenz-Stroms werden Sie begeistern. Im Herbst erleben Sie zudem die Laubfärbung des Indian Summer – ein ganz besonderes Fest für die Augen. Den

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 443 • Anschlussprogramme siehe Seiten 92-95

Kanada | Neufundland • Nova Scotia Wikinger und wilde Natur 16 Tage Wander- und Naturreise Tourcode: KANWIK Preis: ab 4890 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 8 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

91


USA mit dem Mietwagen 13 Tage Canyons, Canyons, Canyons!

USACARW2

USACARW3

14 Tage Küsten und majestätische Vulkane

USACARP1

s Naturreise durch das Colorado Plateau s Sieben Nationalparks mit Canyons aller Art

s Komfort-Reise mit Luxus-Hotels s Im Luxury-Car bequem unterwegs

s Großartige Natur im Nordwesten s Olympic-Nationalpark und Mount Rainier

Die Nationalparks und Canyons im Südwesten der USA zählen zu den faszinierendsten Landschaften der Erde. Die Vielfalt der Formationen reicht von engen Slot Canyons bis zum gigantischen Grand Canyon. Mesas, „Hoodoos“ und Steinbögen üben eine einzigartige Magie aus. Und der Mensch hat mit Stauseen wie dem Lake Powell weitere Highlights hinzugefügt, die andere Zugänge und Erlebnisse ermöglichen. Lassen Sie sich nicht entgehen, auch einmal ihr Auto stehen zu lassen und die Canyons per pedes zu erkunden: Das Erlebnis ist noch intensiver und Sie werden aus dem Staunen nicht herauskommen.

Sie erleben nicht nur die Höhepunkte Kaliforniens mit seinen traumhaften Landschaften und weltbekannten Städten, sondern wohnen auch in ausgewählten Traumhotels und fahren mit einem PKW der Luxusklasse. Genuss pur! San Francisco, Las Vegas, Los Angeles und sein glamouröser Stadtteil Beverly Hills: Überall warten exquisite Restaurants und coole Bars auf Sie. Sie besuchen auch Napa Valley und können sich dort mit erstklassigen Weinen verwöhnen lassen. Und über allem steht natürlich die Natur Kaliforniens mit der berühmten Küstenstraße und den Nationalparks Joshua Tree, Death Valley und Yosemite.

Von der spektakulären Küste über die fruchtbaren Täler und die Berge der Kaskaden bis hin zu den Wüsten im Osten bieten Oregon und Washington eine vielfältige Landschaft, die zudem mit trendigen und lebens- wie besuchenswerten Städten aufwartet. Nicht nur Portland und Seattle zählen dazu, sondern auch viele kleinere Städte wie Ashland, Bend und Newport. In einem Tag können Sie hier durch echten Regenwald wandern, am Fuße von Gletschern stehen oder am Pazifikstrand surfen. Bewundern Sie das einzigartige Blau des Crater-Lake-Nationalparks und bestaunen Vulkane wie Mt. Rainer und Mt. St. Helens.

01.04.-31.10.18 täglich ab/an Las Vegas ab 1190 €

01.04.-31.10.18 täglich ab/an Los Angeles ab 4450 €

01.05.-31.10.18 täglich ab/an Seattle ab 1250 €

13 Tage Von New York zu den Niagara-Fällen

18 Tage Der Charme des Südens

USACARO2

92

16 Tage Ein Traum von Kalifornien

USACARS2

s Kombination aus Städte- und Naturreise s Im Land der Mohikaner und Irokesen

s Kulturreise durch den alten Süden der USA s Mississippi River & Antebellum-Plantagen

Von der schillernden Metropole New York City führt Sie die Reise in die vielfältige Landschaft des Staates New York. Die einzigartige Natur der Adirondacks, der mächtige Hudson River und die pittoreske Landschaft der Finger Lakes werden Sie begeistern! Nicht zuletzt wartet mit den Niagara-Fällen an der Grenze zu Kanada noch eine besondere Attraktion. Sie wandeln auf den Spuren der indianischen Ureinwohner in Onondaga, der niederländischen Pelzhändler in Albany und der englischen Siedler am Lake George. Und vielleicht möchten Sie die Reise noch abrunden mit einer Verlängerung auf Long Island.

Von Florida aus reisen Sie über Charleston und Savannah bis zum Mississippi River und nach New Orleans. Erleben Sie den ganzen Charme der Südstaaten, ihre Wärme, ihr Flair, ihre Architektur und ihre Musik. Die älteste Stadt der USA, St. Augustine, steht ebenso auf dem Programm wie der meistbesuchte Nationalpark: Die Great Smoky Mountains. Country-Musik in Nashville, Blues in Memphis und Jazz in New Orleans – die Südstaaten sind auch sehr musikalisch! Und die Geschichte hat ihre Spuren hinterlassen: Eindrucksvolle Plantagenhäuser zeigen sich in vielen Städten von Natchez bis Charleston.

15.05.-15.10.18 täglich ab/an New York ab 1820 €

16.04.-22.10.18 täglich ab/an Orlando ab 1750 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

Wohnmobilreisen USA, Kanada & Alaska

Mit einem Camper oder Wohnmobil durch Nordamerika zu reisen bietet Ihnen die Möglichkeit, unabhängig und nach eigenem Gusto die großartigen Landschaften zu erkunden. In allen Regionen stehen Vermietstationen zur Verfügung. Unsere Mietwagentouren können Ihnen als Anhaltspunkt dienen, die Reiserouten gestalten Sie jedoch frei. Und durch die Übernachtungen auf den großzügig angelegten Campgrounds kommen Sie der Natur noch näher. Abends etwa an einem See zu stehen, ein Lagerfeuer zu genießen und der Natur zu lauschen, ist ein wunderbares Erlebnis. Auf Komfort müssen Sie dennoch nicht verzichten: Die Fahrzeuge sind alle hervorragend ausgestattet. Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für Ihre Traumreise im Wohnmobil oder Truck Camper.


Kanada • Alaska mit dem Mietwagen 15 Tage Die Höhepunkte Alaskas

Fotos: Alexander Huhle (2), Wolfgang Ehrlich (1), Archiv (9)

ALACARX1

15 Tage Alaska & Yukon mit Dempster

ALACARX2

14 Tage Westkanada für Genießer

KANCARW1

s Selbstfahrertour im SUV s Auf einsamen Pisten durch wilde Tundra

s Dempster Highway bis über den Polarkreis s Goldrausch-Atmosphäre in Dawson City

s Die berühmtesten NP‘s Westkanadas s Lebhafte Städte & einsame Berglandschaften

Entdecken Sie Alaska auf eigene Faust! Sie fahren durch die einsame Wildnis und die schönsten Landschaften des nördlichsten Staates der USA. Dank Ihres Mietwagens mit Vierradantrieb können Sie ohne Probleme auch auf unbefestigten Straßen zu abgelegenen Naturwundern gelangen, wie etwa auf der McCarthy Road tief ins Herz des Wrangell/St.-Elias-Nationalparks. Sie erleben die zauberhafte Küstenlandschaft der Kenai Fjords ebenso wie den Denali, den höchsten Berg Nordamerikas. Atemberaubende Bergkulissen und riesige Gletscher warten darauf, von Ihnen fotografiert zu werden.

Diese Mietwagentour führt Sie über die bekanntesten und schönsten Straßen durch Alaska und Kanadas Yukon bis über den Polarkreis. Auf den Spuren des Goldrausches entdecken Sie Dawson City und Whitehorse, wo noch viele historische Gebäude an die Zeiten der Entdecker und Goldgräber erinnern. Fantastische Panoramen erwarten Sie auf dem Dempster- und dem Top of the World-Highway – klare Seen, raue Gebirgsketten mit schneebedeckten Bergen und die Weite und Einsamkeit der Tundra. Schließlich geht es nach Alaska, wo Sie im Denali-Nationalpark nach Tieren wie Karibus, Adlern und Bären Ausschau halten.

Sie lernen nicht nur das maritime Vancouver Island mit Regenwäldern und einer vielfältigen Fauna kennen, sondern auch die spektakuläre Bergwelt der Rocky Mountains, wo Sie einige der berühmtesten Nationalparks Kanadas besuchen. Es bleibt Ihnen viel Zeit für individuelle Erkundungen, Ausflüge, kleine Wanderungen und Aktivitäten. Während auf Vancouver Island die Chancen gut sind, Wale zu beobachten, sollten Sie in den Rockies Ausschau halten nach Bären, Wapiti-Hirschen oder Adlern. Sie können zwischen drei Unterkunftskategorien wählen: Bed & Breakfast, Mittelklassehotels oder First-Class-Hotels.

30.05.-04.09.18 täglich ab/an Anchorage ab 2990 €

01.06.-05.09.18 täglich ab Anchorage/an Whitehorse ab 3150 €

15.05.-15.10.18 täglich ab Vancouver/an Calgary ab 1450 €

16 Tage Zauber der Westküste

16 Tage Die Highlights Ostkanadas

15 Tage Wildlife of Atlantic Canada

KANCARW4

KANCARO1

KANCARA1

s Vancouver Island und Sunshine Coast s Schöne Lodges und gehobene Hotels

s Die schönsten Städte Ostkanadas s Perfekte Region für den „Indian Summer“

s Nationalparks in drei Provinzen erkunden s Beobachtung von Walen, Elchen und Bären

Diese Reise ist etwas für Kenner! Die Ostküste von Vancouver Island und die Sunshine Coast sind bekannt für idyllische Hafenorte, lange Sandstrände und trockenes, warmes Sommerwetter. Natürlich darf aber auch ein Besuch der Westküste von Vancouver Island mit seinen faszinierenden Regenwäldern bei dieser Route nicht fehlen. Eine Vielzahl an Aktivitäten wie Bären- und Walbeobachtungen, Ausflüge zum Fischen oder Kajakfahren, Strandspaziergänge sind möglich. Aufgrund des milden Klimas bietet sich diese Reise auch sehr gut für die Nebensaison an.

Die Route führt in die schönsten Städte Ostkanadas – Toronto, Ottawa, Montreal und Quebec City – sowie an die berühmten Niagarafälle, die Sie auf einer Bootstour hautnah erleben können. Aber auch Naturliebhaber und Wanderer kommen auf Ihre Kosten im Algonquin-Park, am Mont Tremblant und am Saguenay-Fjord. Da Sie nicht jeden Tag die Unterkunft wechseln, bleibt viel Zeit für Entdeckungen auf eigene Faust, für Kanutouren, Wanderungen oder Tierbeobachtungen. Ganz besonders schön ist die Region im September/Oktober – wenn sich im „Indian Summer“ die Wälder in ihr feuerrotes Herbstkleid hüllen…

Die drei kanadischen Atlantik-Provinzen Nova Scotia, New Brunswick und Prince Edward Island zeichnen sich durch eine maritime Atmosphäre aus, kombiniert mit ausgezeichneten Tierbeobachtungsmöglichkeiten sowohl an Land als auch zu Wasser. Wale, Seelöwen und Delfine tummeln sich im Atlantik und der Bay of Fundy, Elche und Bären leben in den Nationalparks. Wilde Küstenabschnitte wechseln mit Kleinstadt-Idyllen, historischen Siedlungen, Fischerdörfern und weitläufigen Naturparks. Die im Vergleich zum Rest Kanadas geringen Entfernungen ermög­ lichen eine entspannte Besichtigungstour.

15.05.-15.10.18 täglich ab/an Vancouver ab 1990 €

15.05.-15.10.18 täglich ab/an Toronto ab 1490 €

01.06.-01.09.18 täglich ab/an Halifax ab 2190 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

93


Alaska • Yukon individuell Tagesausflug zu den Brooks Falls

ALAKAT

ALAGAB

4 Tage Kodiak Brown Bear Center

ALABBC

s Grizzlys beim Lachsfang s Berühmter Bärenbeobachtungsplatz

s Intensive Bärenbeobachtung s Spektakuläre Fluganreise

s Gigantische Kodiakbären am Karluk-See s Lodge-Übernachtungen auf Camp Island

Wer kennt nicht die Bilder von im Wasser wartenden Grizzlys, die versuchen, einen der flussaufwärts springenden Lachse zu fangen, um ein köstliches Mahl zu genießen? Diese Bilder stammen von den berühmten Brooks Falls im Katmai-Nationalpark. Dieser Nationalpark mit der größten Population geschützter Braunbären (etwa 2000 Tiere) bietet seinen Besuchern einmalige Blicke auf das spektakuläre Ereignis der Lachswanderung im Juli und September. Bei diesem Tagesausflug, teils per Wasserflugzeug, haben Sie vor Ort 5-6 Stunden Zeit zur Bärenbeobachtung.

Von Sterling/Kenai fliegen Sie mit Ihrem Tourenleiter zum Great Alaska Bear Camp am Rand des Lake-Clark-Nationalparks. Schon die Anreise dorthin ist spektakulär und gewährt fantastische Aussichten. Das Camp am Fuße des wunderschönen Mount Iliamna ist zum Schutz vor Bären von Elektrozäunen umgeben. Von dort aus werden Sie verschiedene Beobachtungsstellen aufsuchen und die eindrucksvollen Küsten-Braunbären sehen.

Das Kodiak Brown Bear Center liegt im Südwesten der Insel Kodiak im Herzen des Kodiak National Wildlife Refuge und direkt in einem Gebiet mit einer der höchsten Bärenpopulation in der Welt. Der Kodiak-Archipel ist Heimat für über 3.500 Bären. Die Beobachtungstouren werden immer mit dem Boot unternommen. Insgesamt halten sich nur 12 Gäste im Camp auf. Die vier modernen Gäste-Blockhütten haben eine eigene Terrasse mit Blick auf den Karluk River. Die Dinner Cabin ist nur ein paar Schritte entfernt.

01.06.-16.09.18 täglich ab/an Anchorage ab 850 €

01.06.-31.08.18 täglich ab/an Sterling/Kena ab 2430 €

23.07.-04.10.18 täglich ab/an Kodiak ab 4490 €

3 Tage Dalton Highway & Polarmeer

3 Tage Gletscher und Wale der Glacier Bay

10 Tage Flugsafari von Lodge zu Lodge

ALADAP

94

3 Tage Campingabenteuer Lake Clark NP

ALAGLB

KANHOP

s Überquerung des Polarkreises s Brooks Range & Arktische Tundra

s Kalbende Gletscher erleben s Wale und Eisberge beobachten

s Drei komfortable Wildnis-Lodges s Nahanni-Nationalpark mit den Virginia Falls

Auf dem abenteuerlichen Dalton Highway reisen Sie parallel zur berühmte Alaska Pipeline nach Norden über den Polarkreis hinaus bis an den arktischen Ozean. Die Fahrt führt durch pure Wildnis, besonders eindrucksvoll bei der Durchquerung der Brooks Range und der arktischen Tundra. Unterwegs wohnen kaum Menschen, es gibt nur wenige Siedlungen mit einer Handvoll Einwohner. Dass das Leben in dieser abgelegenen Region hart sein kann, davon zeugen die Namen Ihrer Übernachtungsorte Coldfoot und Deadhorse. Von Prudhoe Bay fliegen Sie zurück nach Fairbanks.

Der Glacier Bay National Park im Südosten von Alaska ist nur per Schiff oder Flugzeug zu erreichen. Ein Großteil des Parks ist pure Wildnis. Neben einer reichen Tierwelt von Walen bis zu Seeottern faszinieren vor allem über 100 Gletscher, von den viele direkt ins Meer kalben. Ein höchst eindrucksvolles Erlebnis! Sie unternehmen vom kleinen Hauptort Gustavus während Ihres Aufenthalts eine Schiffsfahrt bis ganz nah an die Gletscher, mehr oder weniger große Eisberge begegnen Ihnen schon unterwegs. Eine zweite Tour unternehmen Sie zur Walbeobachtung.

Auf dieser Reise lernen Sie die einzigartige Natur des Yukon und der Northwest Territories in Kombination mit grandiosen Flügen und urigen, komfortablen und abgelegenen Lodges kennen. Bei Ausflügen mit dem Boot, Kanu oder zu Fuß erleben Sie die ursprüngliche Wildnis Nordkanadas. Außerdem besuchen Sie den Nahanni-Nationalpark, der zum UNESCOWeltnaturerbe gehört. Sie übernachten in drei erstklassig gelegenen Lodges und werden dort eine beeindruckende Zeit verleben.

27.05.-09.09.18 täglich ab/an Fairbanks ab 1290 €

27.05.-29.08.18 täglich ab/an Juneau/Skagway/Haines ab 2440 €

15.06.-31.08.18 täglich ab Whitehorse/an Yellowknife ab 6150 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


Kanada • USA individuell 4 Tage Zu Besuch beim Bärenflüsterer

Fotos: Alexander Huhle (3), Mathieu Dupuis (1), Archiv (7)

KANBEW

4 Tage Bärenbeobachtung am Knight Inlet

KANKIL

8 Tage Unterwegs im Land der Cree

KANSHA

s Bei einem der besten Bärenkenner der Welt s Lodge mit familiärer Atmosphäre

s Schwimmende Lodge mitten im Fjord s Unberührter Regenwald in Glendale Cove

s Abgelegene Wildnis und unberührte Natur s Einblick in das Leben der Cree-Indianer

Mit 30 Jahren Erfahrung mit den Grizzlys der Cariboo Mountains gilt Gary Zorn als der „Bärenflüsterer“. Nur hier können Sie die ganze Saison über Bären beobachten: Im Frühling können Sie Bären oft mit ihren Jungen auf Futtersuche sehen. In den Sommermonaten steigen die Bären höher in die Berge, und das bedeutet für die Gäste, dass die Beobachtung oft mit spektakulären Wanderungen über blühende Almwiesen ins alpine Hochland verbunden ist. Ab Ende August beginnt dann die Zeit der Lachswanderung und damit der Höhepunkt der Bärensaison.

Nördlich von Campbell River in British Columbia liegt ein wildes und unberührtes Gebiet, dass als „Knight Inlet“ bekannt ist. Der längste Fjord der Küste bietet Landschaften mit fantastischen Berggipfeln, gemäßigtem Regenwald und wunderschönen Wasserfällen. In Glendale Cove, wo in der Provinz die höchste Konzentration an Grizzlybären zu finden ist, liegt an einem der wenigen geschützten Liegeplätze die schwimmende Knight Inlet Lodge. Erleben Sie diese majestätischen Tiere aus nächster Nähe!

Sie reisen nach Eeyou Istchee – in das Land der Cree – ein riesengroßes Territorium der First Nations in Quebec an der James Bay. Hier werden Sie auf dem Land einer Cree-Familie leben, die Sie in ihre Wildnis mitnimmt und Ihnen ihre Traditionen und Kultur zeigt, während Sie die Stille der einsamen Natur Quebecs genießen können. Lernen Sie das Leben in der Natur dieses faszinierenden Volkes kennen. In einem Camp mit schöner Lodge am See schlafen Sie in gemütlichen Tented Camps (für 4 Personen), die mit Betten und Ofen ausgestattet sind.

01.05.-25.10.18 täglich ab/an Likely ab 1225 €

21.05.-16.10.18 täglich ab/an Kenai ab 1790 €

28.06.-18.10.18 täglich ab/an Montreal ab 1990 €

6 Tage Rafting durch den Grand Canyon

9 Tage Appalachian Trail

USARGC

USAAPT

Kanada Alaska s Den Grand Canyon „von unten“ sehen s Wildwasser und ruhige Passagen

s Neuengland von seiner wilden Seite s Bewirtschaftete Berghütten

Es ist ein Traum nicht nur für Wildwasserenthusiasten, einmal den Grand Canyon auf dem Colorado River zu durchqueren statt nur von oben zu sehen: Noch heute ist dies ein besonderes Abenteuer, ein Natur- und Gemeinschaftserlebnis in einer einzigartigen Landschaft! Tief am Grunde des gewaltigen Canyons rauschen Sie durch Stromschnellen und genießen an anderen Stellen die Stille der Natur, weitab von der Zivilisation. Sie können den Canyon in seiner kompletten Länge in etwa 2 Wochen durchfahren, oder jeweils eine Hälfte ab oder bis zur Phantom Ranch fahren.

Auf diesem Trekking durch die White Mountains von New Hampshire lernen Sie einen der schönsten und eindrucksvollsten Abschnitte des berühmten Appalachian Trail kennen, der in seiner Gesamtlänge von Georgia bei Atlanta bis zum Mount Katahdin in Maine führt und eine mehrmonatige Wanderung ist. Die reinen Höhenangaben der Berge sind im Vergleich mit den Alpen oder den Rocky Mountains überhaupt nicht beeindruckend, aber die Natur hier ist nicht mit einem deutschen Mittelgebirge zu vergleichen, sondern weit herausfordernder und wahrlich kein Spaziergang.

27.04.-22.09.18 1-2x monatlich ab Page/an South Rim ab 2120 €

27.05.-29.08.18 täglich ab/an Bretton Woods ab 1390 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

U SA

2018 Kleingruppenreisen · Individ ualreisen ·

ualreisen · Reisebausteine

Kleingruppenreisen · Individ

2018

Reisebausteine · Unterkü nfte · Flüge

· Unterkünfte

Noch mehr Reiseideen für Ihre Traumreise nach Nordamerika finden Sie in unseren Spezialkatalogen, die Sie kostenfrei bei uns, im Internet oder bei Ihrem Reisebüro bestellen können!

95


Afrika & Arabien Platz der Gaukler in Marrakesch (UNESCO) Djema’a el Fna auf den Seiten 99 – 103

Algier

Marokko Marrakesch

Algerien

Zentrum der Gelehrsamkeit Chinguitti (UNESCO) auf Seite 98

Mauretanien Kejetia – riesiger Freiluftmarkt in Westafrika Hauptmarkt von Kumasi auf Seite 127

l Dakar

Mali

Senegal

Burkina Faso Benin Ghana ElfenbeinTogo küste Abidjan

Hello, Salam & Jambo! „Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann Im Reich der Leoparden fallen die Schatten hinter dich.“ South-Luangwa NP auf den Seiten 178 – 180 Unter diesem Motto laden wir Sie ein „unser“ Afrika zu entdecken. Immer getreu dem Motto „statt träumen selbst erleben“ bereiten wir Ihnen außergewöhnliche Erlebnisse in außergewöhnlichen Ländern. Es erwarten Sie magische Augenblicke in den ältesten Wüsten dieser Erde, türkisblaues Wasser am Indi1000.UNESCO-Welterbe Okavango-Delta schen Ozean, Erlebnisse aus 1001 Safariparadies auf den Seiten 196 – 202, 213, 215 Nacht im Orient, tiefe Einblicke in fremde Riten und jahrtausendalte Kulturen, warme Gastfreundschaft der Bewohner sowie Tierbeobachtungen der Extraklasse im südlichen und östlichen Afrika. So vielfältig und kontrastreich Spektakuläre Wüstenformation Sossusvlei Afrika ist – so bunt sind die DIAMIR- Namib auf den Seiten 187 – 197, 208 – 209, 212, 216 Sonderkataloge! Lassen Sie sich inspirieren von unserem Angebot an privaten Rundreisen, MietwagenTouren, Reisebausteinen und Hotelunterkünften. Gern erarbeiten wir Ihre Traumreise durch Afrika!

96

Tafelberg Kapstadt – Mother City auf den Seiten 203 – 213


Im Land der schwarzen Pharaonen Pyramiden auf den Seiten 107-109

Märchen aus 1001 Nacht Wahiba Wüste auf den Seiten 114-117, 121

Tunis

Tunesien

Israel

Tripolis

Kairo

Jordanien Saudi Arabien

Libyen

Vereinigte Arabische Emirate

Ägypten l Mekka

Niger

Oman

Sudan

Eritrea

l Khartoum

Tschad

Djibuti

N´Djamena

Nigeria

Safari, Gorillas und Schimpansen Artverwandte auf den Seiten 145-151, 177

l Addis Abeba

Äthiopien

Südsudan

Zentralafr. Rep. Kamerun

Uganda

l Dzanga-Sangha NP

Fotos: Josef Leitzmüller (1), Jörg Ehrlich (5), Lars Eichapfel (2), Sandra Petrowitz (1), Jens Dämmig (1), Marco Grünler (1), Archiv (5)

Maskat

Sagenumwobene Felsenkirchen Lalibela auf den Seiten 136 – 143, 177

Kenia

DR Kongo

Gabun Republik Kongo

Somalia

s Mt. Kenya

Ruanda Burundi

Serengeti

Mount Kenya, Mount Meru und Kilimanjaro Bergtrekkings auf den Seiten 152 – 157, 175

Kilimanjaro s s Mt. Meru Mombasa

Tansania

l Kinshasa

Dar es Salaam

Luanda

Lubumbashi

Angola

l

Sambia Namibia Windhoek l Sossusvlei

Malawi

Busch und Beach Serengeti und Sansibar auf den Seiten 154 – 175

South Luangwa NP Lusaka

Simbabwe Mosambik

l Okavango-

Delta

Antananarivo l

Bulawayo

Botswana Gabarone

Malawisee

Harare

Victoriafälle l

Sansibar

l

Krüger NP l Maputo

Swasiland

Johannesburg

Vilankulo

Madagaskar

l

s Drakensberge

Fish River Canyon

Sifakas Endemische Tierwelt auf den Seiten 218 – 225, 228

Südafrika Kapstadt

Den „Big Five“ auf der Spur Krüger NP auf den Seiten 203 – 213

Versteckte Tropenperle Pirsch und Tauchen auf den Seiten 184-185, 217

97


DIAMIR Pur Nouadhibou l

lChoum

Ouadane l

Akjoujt l

l Atar l Chinguetti

l Nouakschott

Mauretanien Im Land zwischen Atlantik und Nigerbogen 12 Tage Natur- und Kulturrundreise

MRTBOF · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Campingausrüstung (außer Schlafsack) · 2 Ü: Hotel im DZ · 4 Ü: Zelt · 4 Ü: Herberge im DZ · Mahlzeiten: 10xF, 10xM (LB), 10xA Termine und Preise 19.11.17 – 30.11.17 2290 € 21.01.18 – 01.02.18 2350 € 11.03.18 – 22.03.18 2290 € 18.11.18 – 29.11.18 2340 € 20.01.19 – 31.01.19 2390 € 10.03.19 – 21.03.19 2340 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € Einzelzelt-Zuschlag: 130 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 Hinweis In der Herberge in Atar ist kein Einzelzimmer möglich. Während der Reise teilen sich vier Gäste und ein Fahrer je ein modernes Toyota-Allradfahrzeug. Anschlussprogramm Senegal – 6 Tage Höhepunkte Senegals Tourcode: SENVER ab 2 Personen, ab 890 € Schwierigkeit:

s Wüsten- und Kulturreise für Afrikakenner s Unbekanntes Reiseland abseits der globalen Touristenströme s Erg Amatlich – verschiedenste Sand-Felsformationen für Wüstenfans s Chinguitti – heilige Stadt des Islam und ehemaliges Handelszentrum (UNESCO-Weltkulturerbe) s Ouadane – alte Zwischenstation auf der Transsaharahandelsroute (UNESCO-Weltkulturerbe) s Nationalpark Arguin – Vogelparadies und Heimat von Schildkröten und Delphinen Reisen Sie mit uns in eins der wohl unbekanntesten Ländern auf dem afrikanischen Kontinent – Mauretanien. Das Land vereint die Einflüsse aus dem arabisch geprägten Nordafrika und dem subsaharischen Westafrika und gilt als Schmelztiegel für Menschen verschiedenster Herkunft. Jenseits der unberührten Strände des Atlantik finden Sie weiter im Landesinneren endlose Dünenmeere der Sahara, die nicht nur Wüstenfans begeistern. Breite Wadis, bizarre Felsformationen und kleine üppiggrüne Oasen wechseln sich immer wieder ab. Die sternklaren Nächte in der Wüste im Zeltcamp gehören

98

sicherlich zu den Höhepunkten dieser Reise. Statten Sie dem ehemaligen wichtigen Handelsposten und Zentrum der islamischen Gelehrsamkeit – Chinguitti – einen Besuch ab. Alte Bibliotheken mit Koranabschriften und Museen geben einen Einblick in die Hochzeiten dieser im Islam als heilig geltenden Stadt. Entlang des längsten Eisenerzzuges der Welt erreichen Sie bei Nouadhibou, dem wirtschaftlichen Zentrum des Landes, wieder die Küste, deren Verlauf Sie anschließend nach Süden folgen. Der Nationalpark Arguin ist für Vogelkundler ein Paradies. Bei ausgedehnten Strandspaziergängen von ihrem Strandcamps aus erleben Sie diese unberührte Flora und Fauna. Seien Sie offen für Neues und erleben Sie ein Land und seine Menschen aus erster Hand auf dieser Reise.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 443-444 • Anschlussprogramme siehe Seiten 134-135


DIAMIR Pur

Marokko

Rabat l Casablanca l

Königsstädte, Wüste und Meer 14 Tage Natur- und Kulturreise

Essaouira l

Fes

l l Meknes

l Marrakesch l

Ouarzazate

l Erfoud

MARKAM

M

IR

K l a s si

Termine und Preise 04.11.17 – 17.11.17 1740 € * 11.11.17 – 26.11.17 1790 € * 23.12.17 – 07.01.18 1890 € * 25.03.18 – 07.04.18 1790 € 15.04.18 – 28.04.18 1740 € 13.05.18 – 26.05.18 1790 € 30.09.18 – 13.10.18 1790 € 21.10.18 – 03.11.18 1740 € 04.11.18 – 17.11.18 1790 € 23.03.19 – 05.04.19 1740 € 13.04.19 – 26.04.19 1790 € 25.05.19 – 07.06.19 1840 € * alter Tourenverlauf laut Katalog 2017

k er

DI A

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale lizensierte Stadtführer · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 9 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Tented Camp · 3 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 1xM, 4xA

ller

Fotos: Nadia Abdel-Fattah (2), Thomas Kimmel (2), Jörg Ehrlich (1), Marco Grünler (1), Mario Hochhaus (1), Fanny Illig (1), Archiv (5)

Be

IR

Bestse

st of DIAM

s Unser bewährter Marokko-Klassiker neu aufgelegt s Aktive Kombination aus Wüste, Kultur und Erholung s Alle vier Königsstädte auf einer Reise: Fes, Marrakesch, Meknes und Rabat s Mächtiger Mittlerer Atlas: Berberaffen und Zedernwälder s Übernachtung im komfortablen Berberzelt an den höchsten Dünen Marokkos s Lebensfrohes Marrakesch – die „Rote Perle des Südens“ s Einblick in die Herstellung von Arganöl beim Besuch einer Frauenkooperative s Erholsamer Ausklang im Küstenort Essaouira Marhaba und willkommen in Marokko! Tauchen Sie ein in ein Land, das nicht nur für seine imposanten Königsstädte und prachtvollen Kasbahs berühmt ist, sondern auch mit spektakulären Berg- und Wüstenlandschaften oder lebhaften Märkten seine Besucher zu faszinieren weiß. Erfahren Sie mehr über die wechselvolle Geschichte des Landes bei der Besichtigung von antiken Palästen, mittelalterlichen Moscheen und atmosphärischen Koranschulen. Die Reise führt Sie durch die Berge des Mittleren und Hohen Atlas bis zu den großen Dünenfeldern des Erg Chebbi, wo Sie die Nacht unter dem unendlichen Sternenhimmel im komfortablen Berberzelt verbringen werden. Lernen Sie das traditionelle Marokko und die Lebensart der Berber kennen und folgen

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 190 € Zubringerflüge ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 Hinweis Bei der Zeltübenachtung in der Wüste ist kein Einzelzelt möglich.

Sie der bekannten Route der 1000 Kasbahs, welche nicht zuletzt durch den Filmklassiker „Lawrence von Arabien“ weltberühmt wurde. Ein Besuch bei einer Frauenkooperative, die in Eigenproduktion Arganöl herstellt, gibt einen Einblick in den Alltag der Menschen. Abschließend lädt der charmante Küstenort Essaouira mit seiner malerischen Altstadt, seinen vielen Galerien und dem breiten Sandstrand zum Bummeln und Erholen ein.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 444 • Anschlussprogramme siehe Seiten 120-121

DIAMIR PRIVAT Täglich, ab 2 Personen, (März- November), englischsprachige Tourenleitung, ab 2390 € zzgl. Flug Marokko Orientalische Impressionen 13 Tage Fotoreise mit Kay Maeritz Tourcode: MARFO2 Preis: ab 2590 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

99


DIAMIR Aktiv

Marokko

Rabat l

l Fes Casablanca l Meknes OuzoudWasserfälle Marrakesch l l s M’Goun l Erfoud

M’Goun-Trekking, Dünen und Basare 16 Tage Trekking- und Kulturreise

MARGOU · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale lizensierte Stadtführer · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Lastentiere für das Gepäck · Begleitmannschaft und Koch während des Trekkings · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 7 Ü: Zelt · 5 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Riad · 1 Ü: Herberge · 1 Ü: Gästehaus · Mahlzeiten: 15xF, 6xM, 10xA Termine und Preise 26.05.18 – 10.06.18 1640 € 28.07.18 – 12.08.18 1690 € 25.08.18 – 09.09.18 1690 € 06.10.18 – 21.10.18 1640 € 25.05.19 – 09.06.19 1690 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-/Einzelzeltzuschlag: 240 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 5 – 12 Anschlussprogramm Marokko – Essaouira – Badeverlängerung am Atlantik Tourcode: MARBVL ab 2 Personen, ab 29 €

100

s Für kulturinteressierte Trekkingfreunde s 6-tägiges Trekking mit Begleitmannschaft, Koch und Maultieren s Besuch der Königsstädte Rabat, Meknes, Marrakesch und Fes s Besteigung des zweithöchsten Gipfels Marokkos: Ighil M’Goun (4068 m) s Hohe Sahara-Dünen im Erg Chebbi s Ausklang in Marrakesch, der „Perle des Südens“ Von den roten Sanddünen der Sahara bis zum Atlasgebirge begeistert Marokko mit in seiner einzigartigen Vielseitigkeit. Einer der Höhepunkte ist das Maultiertrekking durch den Hohen Atlas mit der Besteigung des Ighil M'Goun (4068 m), Marokkos zweithöchstem Berg. Sie werden Marokko erleben: Aktiv und mit all Ihren Sinnen. Sehen Sie Marokko: Glanzvolle Paläste in den alten Königsstädten, traumhafte Sonnenuntergänge in der Wüste, schroffe Berggipfel im Atlasgebirge. Riechen Sie Marokko: Den Blüten- und Pflanzenduft in den grünen Oasen, den Geruch der marokkanischen Minze im dampfenden Teeglas. Schmecken Sie Marokko: Landestypische Spezialitäten, wie Halva und

Couscous, auf den lokalen Märkten. Hören Sie Marokko: Die Stille der mächtigen Sahara, das Knirschen unter Ihren Wanderstiefeln bei der anspruchsvollen Atlasüberschreitung neben dem Rauschen der Cascades d’Ouzoud Wasserfälle. Spüren Sie Marokko: Buntes Gestein aus der Todra-Schlucht, den feinen Sahara-Sand, der durch Ihre Finger rinnt oder die weichen exotische Stoffe aus den Souks. Begleiten Sie uns auf eine einzigartige Reise aus Natur, Kultur und Aktivsein, die alle Sinne anspricht.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 444 • Anschlussprogramme siehe Seiten 120-121


DIAMIR Komfort

Marokko

Tanger l

l Chefchaouen Casablanca l l l l Fes Meknes s Hoher Atlas Essaouira l l Marrakesch l Tal des Agadir l lOuarzazate l Dades Taroudant Mhamid l l Zagora

Rabat

Best of Marokko mit Komfort 16 Tage Natur- und Kulturreise

MARKOM

Fotos: Marco Grünler (2), Thomas Kimmel (2), Mustafa Dardari (1), Günter Hsu (1), Karl-Heinz Limberg (1), Archiv (4)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale lizensierte Stadtführer · Gemeinsames Mittagessen mit einer Berberfamilie · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 7 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Tented Camp · 7 Ü: Riad im DZ · Mahlzeiten: 15xF, 4xM, 6xA

s Klassische Höhepunkte Marokkos mit unbekannten, „neuen Klassikern“ vereint s Besuch bei den Rif-Berbern in der „Blauen Stadt“ Chefchaouen s Die Königsstädte Rabat, Meknes, Fes und Marrakesch in einer Reise s Im Atlas-Gebirge Besuch einer Berberfamilie mit gemeinsamem Mittagessen s Einblick in die Kunst des Henna bei einer Künstlerin s Wanderung durch die Flint-Oase- Drehort des Hollywood-Films „Babel“ s Genügend Zeit am Atlantik im Künstlerort Essaouira mit seinen Cafes und Galerien s Todra-Schlucht, „Straße der 1000 Kasbahs“ und längste Oase der Landes, das Draa-Tal Marokko ist nicht irgendein Land. Es ist das wohl abwechslungsund kontrastreichste Land Nordafrikas, sowohl im Hinblick auf seine Landschaft, Kultur und Geschichte. Die vielen Facetten in einer Reise abzubilden, verlangt viel Fingerspitzengefühl, Landeskenntnis und Reiseerfahrung. Das alles finden Sie in dieser einigartigen Reise, die die bekanntesten Orte Nord-, Zentral- und Südmarokkos mit den noch unbekannteren Plätzen verbindet. Kennen Sie die „Blaue Stadt“ Chefchaouen, die sich im Rif-Gebirge im Norden wie ein Nest an den Felsen schmiegt? Oder haben Sie schon einmal von der Oase Fint gehört? An diesem unwirklichen Ort in den Bergen wurde der Film „Babel“ gedreht. Keine Reise, die in Erinnerung bleiben will, ohne einen

Termine und Preise 13.11.17 – 24.11.17 2050 € * 25.12.17 – 05.01.18 2190 € * 05.02.18 – 16.02.18 2050 € 24.03.18 – 08.04.18 2290 € 13.04.18 – 28.04.18 2340 € 18.05.18 – 02.06.18 2290 € 21.09.18 – 06.10.18 2340 € 19.10.18 – 03.11.18 2340 € 02.11.18 – 17.11.18 2340 € 22.03.19 – 06.04.19 2340 € 12.04.19 – 27.04.19 2390 € 24.05.19 – 08.06.19 2440 € * alter Tourenverlauf laut Katalog 2017 Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 550 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 8 – 12

Besuch bei den Menschen, sei es im Rahmen eines Projektbesuches, eines Mittagsessens oder einfach während eines gemeinsamen Minztees. Das alles und natürlich auch die Höhepunkte des Landes wie der Bummel im Gassengewirr der Altstadt von Fes, die „rote Stadt“ Marrakesch oder der Ritt über die Dünen des Erg Chegaga auf einem Wüstenschiff beinhaltet diese neue Reise. Und weil Marokko darüber hinaus über eine Vielzahl von sogenanntes Riads (alten, stilvoll restaurierten Gästehäusern) verfügt, haben wir die charmantesten von ihnen für Sie ausgesucht und in die Reise aufgenommen. Worauf warten Sie noch? Reisen Sie mit uns in eines der faszinierendsten Länder Afrikas.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 445 • Anschlussprogramme siehe Seiten 120-121

DIAMIR PRIVAT Täglich (März – November), ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung, ab 3290 € zzgl. Flug

101


DIAMIR Aktiv

Marokko Cascades d’Ouzoud l Azilal Marrakesch l l s Ighil M’Goun Asni l s Kasbah Telouet Jebel Toubkal

Große Atlasquerung 22 Tage Trekkingrundreise

MARQUE · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Koch und Maultiertreiber · Maultiere zum Gepäcktransport · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel · 18 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 20xF, 18xM, 18xA

Anschlussprogramm Marokko – Essaouira – Badeverlängerung am Atlantik Tourcode: MARBVL ab 2 Personen, ab 29 €

IR

K l a s si

k

ller

Bestse Be

IR

Teilnehmerzahl 6 – 12

M

er

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-/Einzelzeltzuschlag: 140 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

DI A

Termine und Preise 19.05.18 – 09.06.18 1560 € 07.07.18 – 28.07.18 1490 € 11.08.18 – 01.09.18 1490 € 15.09.18 – 06.10.18 1490 € 08.06.19 – 29.06.19 1540 €

st of DIAM

s 18-tägiges Trekking in kleiner Gruppe durch den Hohen Atlas s Technisch einfache Besteigung zwei der höchsten Gipfel Nordafrikas s Begleitmannschaft und Gepäcktransport mit Maultieren s Gipfelbesteigung Ighil M'Goun (4068 m) und Jebel Toubkal (4167 m) s Imposante Kasbahs und urige Bergdörfer s Ausklang in der Königsstadt Marrakesch

schen Lehmhausarchitektur. Höhepunkt dieser Reise ist die Besteigung des Jebel Toubkal (4167 m), des höchsten Berges Marokkos und Nordafrikas. Der Ausblick wird Sie überwältigen! Genießen Sie zum Abschluss der Reise das orientalische Flair von Marrakesch, der „Perle des Südens". Reisen Sie mit uns in die beeindruckende Bergwelt des Hohen Atlas. Im zauberhaften Tal von Ait Bouguemez beginnt das 18-tägige Trekking über ca. 260 km mit reichlich 95 Stunden Gehzeit. Sie wandern durch die Oasen des Rosentals, vorbei an weidenden Schafherden und mit Wacholder bewachsenen Tälern bis zum zweithöchsten Gipfel im Atlasgebirge, dem Ighil M’Goun auf 4068 m. Dabei überqueren Sie wie einst die großen Karawanen den Atlas. Genießen Sie unterwegs die ständig wechselnden Landschaften mit kargen Berghängen, tiefen Felsschluchten, malerischen Wasserläufen und seltenen Bergblumen. Immer wieder treffen Sie auf Berberdörfer mit ihrer typi-

102

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 445 • Anschlussprogramme siehe Seiten 120-121


DIAMIR Aktiv

Marokko

l Casablanca

l Essaouira

Toubkal-Trekking im Hohen Atlas 15 Tage Trekkingrundreise

l Marrakesch s Toubkal

Hoher Atlas

Imoughlad

Imenane Tal

l

l

l Imlil

Likkemt Pass l

l Chemharouch l

Neltner-Hütte

s

Ifni See

Jebel Toubkal

MARTRE

Fotos: Marco Grünler (3), Nadia Abdel-Fattah (2), Mario Hochhaus (2), Dirk Engelmann (1), Günter Hsu (1), Karl-Heinz Limberg (1), May Maeritz (1)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Koch und Maultiertreiber · Campingausrüstung (ohne Schlafsack und Isomatte) · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 10 Ü: Zelt · 1 Ü: Privatunterkunft · Mahlzeiten: 14xF, 12xM, 11xA Termine und Preise 19.05.18 – 02.06.18 1290 € 07.07.18 – 21.07.18 1340 € 11.08.18 – 25.08.18 1340 € 22.09.18 – 06.10.18 1340 € 13.10.18 – 27.10.18 1340 € 08.06.19 – 22.06.19 1390 €

s 12-tägiges Trekking mit Tagesrucksack in kleiner Gruppe durch den Hohen Atlas s Jebel Toubkal (4167 m): Besteigung des höchsten Berges Nordafrikas s Zertifizierter deutschsprachiger Bergführer s Begleitmannschaft mit Koch und Maultieren s Marrakesch: bunte Märkte, Gärten und Paläste s Optionale Badeverlängerung am Atlantik Bezwingen Sie den „Berg der Berge" – so wird der Jebel Toubkal mit seiner Höhe von 4167 m von den Einheimischen genannt. Auf unserer anspruchsvollen 12-Tage Trekkingreise durch das höchste nordafrika­ nische Gebirge entdecken Sie schroffe Gebirgslandschaften und die Welt der Berber abseits der Zivilisation. Diese Tour ist ideal für Bergfreunde, die in kleiner Gruppe im Hochgebirge wandern möchten. In Begleitung eines erfahrenen Bergführers durchwandern Sie die großartige Region des Hohen Atlas mit tiefen Schluchten, Hochplateaus und zum Teil schneebedeckten Gipfeln. Höhepunkt ist die technisch einfache Besteigung des Jebel Toubkal, des höchsten Gipfels Nord­ afrikas. Sie werden sowohl von der Gastfreundschaft der Berber als auch von den vielen Facetten der Landschaft begeistert sein. In den Bergen wird in Zelten an ausgewählten Plätzen

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-/Einzelzeltzuschlag: 110 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 12

übernachtet. Ein Tag in Marrakesch mit seinen farbenprächtigen Souks, Gewürzgassen und seinem lebhaften, orientalischen Treiben rundet die Reise ab.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 446 • Anschlussprogramme siehe Seiten 120-121

Marokko Besteigung des Jebel Toubkal 8 Tage Trekkingreise Tourcode: MARTOU Preis: ab 790 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

103


DIAMIR Aktiv Tassili N‘Ajjer NP Iherir Wadi l Essendilene Djanet l l Erg D‘Admer Tadrart s

Algerien Zu den verborgenen Schätzen der Sahara 15 Tage Wüstenreise mit Expeditionscharakter

ALGWUS · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutsche DIAMIR-Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Geländewagen · Inlandsflüge Algier – Djanet – Algier · Koch, Campingausrüstung · Lokale Führer, Lastenkamele und Treiber · Reitkamele für das Wüstentrekking im Tassili n'Ajjer · Tageszimmer am Abreisetag · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 2 Ü: Hotel (einfach) · 11 Ü: Zelt · 1 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 11xM, 13xA Termine und Preise 03.11.17 – 17.11.17 2850 € 23.02.18 – 09.03.18 2540 € 28.09.18 – 12.10.18 2540 € 19.10.18 – 02.11.18 2540 € 09.11.18 – 23.11.18 2540 € 01.02.19 – 15.02.19 2590 € 08.03.19 – 22.03.19 2590 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 150 € Kleingruppenzuschlag (7-8 Teilnehmer): 250 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 9 – 12

s Vielfältiges Wüsten-Abenteuer mit Zelt-Übernachtungen s Rotgoldene Dünenkämme des Erg Admer s 4 Tage Kamel-Trekking im Tassili n‘Ajjer s Felsmalereien von Aghram s 3 Tage Wanderung im Tadrart s UNESCO-Welterbe Tassili n‘Ajjer s Wanderung zu den Gueltas von Idaran s Felsgravuren von Tin Terhert – „Lockige Kuh“ Beeindruckende Dünenkämme, Sandsteinbögen und eigenwillige Felsformationen – Willkommen in der Zentralsahara. Reisen Sie mit uns nach Algerien und lassen Sie sich von einer sensationellen Wüsten-Vielfalt überraschen. Prähistorische Kunst und fantastische Naturphänomene erwarten Sie im Tassili n'Ajjer. Die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Gebirgskette im Südosten Algeriens fasziniert mit über 6000 Jahre alten Felsgravuren. Aber auch die Gewalten der Natur haben (als Bauherren) ganze Arbeit geleistet. Durch Erosion geformte Steinbögen, fantastische Granitformationen und versteckte Gueltas werden Sie ins Staunen versetzen. Im Tadrart-Gebirge erleben Sie die Farbenvielfalt der Wüste. Fast alle Farbnuancen des Saharasandes sind hier anzutreffen und bieten ein wahres Naturschauspiel. Abbildungen und Gravuren von Löwen, Elefanten und

104

Giraffen sind stille Zeugen einer Ära, als die Sahara ein noch fruchtbareres Antlitz zeigte. Auch sind diese Kunstwerke Zeugnisse der frühen Kunstfertigkeit der Tuareg. Lauschen Sie am Abend beim Blick in die Sterne den Geschichten und Mythen Ihres lokalen Guides und verlieren Sie sich in der doch so lebendigen Einsamkeit. Zu Fuß und mit Kamelen erleben Sie eine Reise durch Raum und Zeit, welche durch die Kunstfertigkeit des Menschen und die Kraft der Natur ein pittoreskes Gesamtkunstwerk geschaffen hat. Seien Sie dabei, ein Juwel der Erd- und Menschheitsgeschichte intensiv und aktiv kennenzulernen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 446


DIAMIR Pur

Algerien

Algier Oran l l Tlemcen l

Mediterranes Erbe, Saoura-Oasen und Mozabiten 14 Tage Natur- und Kulturrundreise

l Ghardaia l Bechar Erg Oriental l Timimoun l

Beni Abbes Saoura

ALGOAS · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Englischsprachige Tourenleitung · Deutsche DIAMIR-Tourenleitung ab 8 Teilnehmer · Inlandsflug Ghardaia – Algier · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · 11 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Hotel (einfach) · 1 Ü: Gästehaus · Mahlzeiten: 13xF, 6xM, 10xA

Fotos: Alexander Renn (4), Sandra Frankfurt (1), Archiv (6)

Termine und Preise 11.11.17 – 24.11.17 2590 € 10.02.18 – 23.02.18 2640 € 31.03.18 – 13.04.18 2690 € 28.04.18 – 11.05.18 2690 € 29.09.18 – 12.10.18 2690 € 13.10.18 – 26.10.18 2690 € 17.11.18 – 30.11.18 2690 € 02.02.19 – 15.02.19 2690 € 09.03.19 – 22.03.19 2690 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 350 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

s Außergewöhnliche Reise für Kultur- und Wüstenfans s Altertümliche Kasbah von Algier (UNESCO) s Oran – pulsierendes kulturelles Zentrum Algeriens und Hauptstadt des Rai s Imposante Dünen im Grand Erg Oriental s Beni Abbes – Zentrum der Saoura-Oasen s Fahrt in „die rote Oase“ Timimoune s Mzab-Tal – einzigartige Oasenkultur der Mozabiten (UNESCO-Weltkulturerbe) Algerien – ein außergewöhnliches und touristisch weitestgehend unbekanntes Land. Begeben Sie sich auf eine abwechslungsreiche Reise zu den kulturellen Zentren des Nordwestens und den Wüstenoasen am Rande des westlichen Ergs der Sahara-Wüste. Erleben Sie die authentische, mediterrane Lebensart der Einheimischen. Mit dem Zug fahren Sie entlang der Küste von Algier nach Oran, dem kosmopolitischsten Ort des Landes und Hauptstadt des Rai. Auf dem Hochplateau Lalla Setti besuchen Sie die ehemalige Hauptstadt der Abdelwadiden – Tlemcen, bevor Sie die Reise weiter ins Landesinnere zum westlichen großen Erg Oriental führt. Über die „Straße der Palmen“, durch die Saoura-Ebene bis ins Mzab-Tal erwarten Sie malerische Oasen wie aus dem Bilderbuch: Sattgrüne Dattelpalmenhaine, weißgetünchte Häuser und verwinkelte Altstädte mit Schutzburgen vor den riesigen Sanddünen ergeben eine traumhafte Wüstenkulisse, so ursprünglich wie es sie sonst nur noch an weni-

Teilnehmerzahl 4 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich (Oktober-April) ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2890 € zzgl. Flug

gen Orten in der Sahara gibt. In Ghardaia – Hauptstadt der „Pentapolis“ (UNESCO-Weltkulturerbe), begegnen Sie den Mozabiten, welche hier eine einzigartige Architektur geschaffen haben und bis heute eine besondere Kultur und Religion pflegen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 447

Algerien Historisches Nordalgerien und Berberdörfer 6 Tage Kulturrundreise Tourcode: ALGKUL Preis: ab 1290 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

105


DIAMIR Pur

Tschad

Ounianga-Seen l Mourdi Senke Erg Djourab s Ennedi l Kalait Kouba Olanga l Tschadsee

l Cheddra

l Abeche

l Mongo

Verlorenes Paradies der Sahara 16 Tage Wüstenreise mit Expeditionscharakter

l N’Djamena

TSCENN · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutsche DIAMIR-Tourenleitung · Alle Fahrten im privaten Allradfahrzeug · Campingausrüstung, Koch und Versorgungsfahrzeug · Tageszimmer am Abreisetag · Trekkingsack · 1 Ü: Hotel im DZ · 13 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 14xF, 14xM, 13xA Termine und Preise 05.11.17 – 20.11.17 3490 € 24.12.17 – 08.01.18 3740 € 18.02.18 – 05.03.18 3940 € * 25.03.18 – 09.04.18 3490 € 25.09.18 – 14.10.18 4190 € ** 11.11.18 – 26.11.18 3640 € 23.12.18 – 07.01.19 3890 € 03.02.19 – 22.02.19 3990 € * 10.03.19 – 25.03.19 3690 € * inkl. Zakouma NP (20 Tage) ** Gerewol-Festival (20 Tage) Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-/Einzelzeltzuschlag: 130 €/*170 €/**150 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 8 – 12

s Saharaabenteuer für Afrikakenner s wildromantische Wüstencamps inmitten der Sahara und Sahel-Zone s Wüstenbrunnen – Treffpunkt zahlreicher Kamelherden und Nomadenvölker s Ennedi-Massiv – Sandsteinformationen und Felsmalereieren von bizarrer Schönheit (UNESCO) s Mourdi-Senke und Erg Djourab – endlose Dünenlandschaften und Felsformationen s Abeche – Handelsknotenpunkt zwischen Nigerdelta und Nordafrika s Wunder der Wüste – farbenprächtige Ounianga-Seen (UNESCO-Weltkulturerbe) s Völker der Zagawa, Bideyat und Gaeda Erleben Sie auf dieser Reise eines der letzten großen Abenteuer in der Zentralsahara. Von der Hauptstadt N‘Djamena fahren Sie zuerst in Richtung Nordost durch die Sahel-Zone entlang des ausgetrockneten Flussbett des Bahr El Ghazal. Alten Karawanenrouten folgend, erreichen Sie das Ennedi-Massiv. Seit 2016 zählt dieses Plateau zum UNESCO Weltnatur- bzw. Weltkulturerbe und fasziniert als Zeugnis der „grünen Sahara“ vor 10000 Jahren. Als letzte erhaltene ökologische Nische erleben Sie hier eine Flora und Fauna mit seinen grotesken Felsformationen, Wäldchen und versteckten Gueltas samt den vom Aussterben bedrohten Sahara-

106

Krokodilen, die ihresgleichen sucht. Auch die Vielzahl von Felszeichnungen als stille Zeugen einer urzeitlichen Besiedlungsgeschichte werden Sie begeistern. Nicht zu Unrecht spricht man im Ennedi vom „Garten Eden der Sahara“! Ein weiterer Höhepunkt dieser Reise ist der Besuch der Ounianga-Seen, welche mit ihrem blauen Wasser und den grünen Dattelpalmen am Ufer einen phantastischen Kontrast zu den gelbroten Dünen der Wüste bilden. Nach der Durchquerung des Erg Djourab erreichen Sie auf Ihrem Weg zurück nach Süden Abeche, der ehemaligen Hauptstadt des Reiches von Wadai. Auf der ganzen Strecke werden Sie immer wieder Nomaden mit Ihren Herden begegnen. Egal ob an Brunnen oder in alten Karawansereien – erleben Sie den entbehrungsreichen Alltag der Völker der Sahara hautnah und in seiner authentischsten Form. Yallah – die Wüste ruft und erwartet Sie!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 447 • Anschlussprogramme siehe Seiten 134-135


DIAMIR Pur

Sudan

l Soleb l Dongola s Jebel Barkal Kerma l

Schatzkammer der Pharaonen 14 Tage Kultur- und Naturrundreise

l Meroe l Khartoum s Nubaberge

SUDPHA

M IA

IR

Kl a

Bestse

Fotos: Lutz Scharf (6), Joachim Jacobsen (2), Rafael Sola Ferrer (1), Werner Rings (1)

B

es

s er s ik

D

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutsche DIAMIR-Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Passregistrierung · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Hotel (einfach) · 7 Ü: Gästehaus im MBZ (Gemeinschaftsbad) · Mahlzeiten: 12xF, 10xM, 9xA

ller

to

f DIAMIR

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 170 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

s Unser beliebter Sudan-Klassiker s Alle Höhepunkte des Nordsudans vereint s Khartoum – Hauptstadt am Blauen und Weißen Nil s Tempelruinen von Naga – Löwentempel und Römischer Kiosk s Eindrucksvolle Pyramiden in der Königsstadt Meroe s UNESCO-Weltkulturerbe Jebel Barkal s Alte nubische Hauptstadt Old Dongola Willkommen im „Nubischen Königreich“. Kommen Sie mit uns auf eine faszinierende Zeitreise entlang des Nils – der Lebensader des Sudan. Wandeln Sie auf den Spuren früherer Hochkulturen und entdecken Sie die abwechslungsreiche nubische Wüstenlandschaft. Über drei Jahrtausende herrschten die Pharaonen im alten Ägypten und hinterließen zahlreiche eindrucksvolle Zeugnisse. Das antike Nubien reichte vom 1. Nilkatarakt bis weit nach Süden. Im legendären Goldland Kusch, auf dem Gebiet des heutigen Sudan, vertrieben um 900 v. Chr. schwarzafrikanische Fürsten die ägyptischen Herrscher und errichteten ein Imperium, das zeitweilig bis zum Nildelta reichte. Während der Jahrhunderte versanken komplette Tempelanlagen im Wüstensand und ihre Monumente werden erst allmählich wieder ausgegraben. Folgen Sie uns auf eine unvergessliche Tour zu zahlreichen Pyra-

Termine und Preise 07.11.17 – 19.11.17 2690 € * 26.12.17 – 07.01.18 2840 € * 06.02.18 – 19.02.18 2740 € 06.03.18 – 19.03.18 2690 € 06.11.18 – 19.11.18 2790 € 25.12.18 – 07.01.19 2840 € 05.02.19 – 18.02.19 2790 € 05.03.19 – 18.03.19 2740 € * alter Tourenverlauf lt. Katalog 2017

Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, (Oktober- März), englischsprachige Tourenleitung, ab 1990 € zzgl. Flug

miden, prachtvoll geschmückten Grabkammern, gewaltigen Ruinen von Palästen und Tempeln, bunten Märkten und freundlichen Menschen. Erleben Sie Afrikas längsten Fluss, das scheinbar zeitlose Leben an seinen grünen Ufern und die Stille der Wüste.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 448

Sudan Höhepunkte Nordsudans 8 Tage Reisebaustein Tourcode: SUDHIG Preis: ab 1290 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

107


DIAMIR Pur

Sudan • Ägypten

l Kairo

l Luxor

Entlang des Nil von Khartoum nach Kairo 15 Tage Kultur- und Naturreise

l Assuan

Wadi Halfa l l Soleb l Dongola s Jebel Barkal

Kerma l

l Meroe l Khartoum

SUDAEG · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · 3-tägige Bootfahrt auf dem Nil mit einer Dahabiyya · Zugfahrt von Luxor nach Kairo im Schlafwagenabteil · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen laut Programm · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 6 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Schiff in Doppel-Kabine · 1 Ü: Zug (Schlafwagen) · 4 Ü: Gästehaus im MBZ (Gemeinschaftsbad) · Mahlzeiten: 14xF, 7xM, 9xA Termine und Preise ab Khartoum/an Kairo 15.10.17 – 29.10.17 2290 € 24.12.17 – 07.01.18 2390 € 04.02.18 – 18.02.18 2290 € 20.10.18 – 03.11.18 2390 € 22.12.18 – 05.01.19 2590 € 02.02.19 – 16.02.19 2390 € Zusatzkosten EZ-Zuschlag: 395 € EZ-Zuschlag Ostern, Weihnachten und Silvester: 435 € Internationale Flüge: ab 550 € Teilnehmerzahl 4 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen (Oktober- März), englischsprachige Tourenleitung, ab 2590 € zzgl. Flug

Ägypten Kairo – Mutter aller Städte 4 Tage Reisebaustein Tourcode: AEGKAI Preis: ab 450 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

108

s Abenteuerreise für Afrikakenner entlang des längsten Flusses der Erde s Khartoum – Hauptstadt am Blauen und Weißen Nil s Naga – Löwentempel und „Römischer Kiosk“ s Eindrucksvolle Pyramiden von Meroe, Nuri, Gizeh und Sakkara s UNESCO-Weltkulturerbe Jebel Barkal s Alte nubische Hauptstadt Old Dongola s Besuch des Isis-Tempels von Philae s Auf dem Nil von Aswan nach Luxor in einer komfortablen Dahabiyya s Per Zug an den Ufern des Nil von Luxor nach Kairo Eine Reise entlang des Nil gehört zu den großen Reiseabenteuern dieser Welt. Auf den Spuren der ersten europäischen Entdecker erleben Sie den Alltag und seine Menschen entlang des längsten Stroms der Erde. Seit jeher diente das Niltal als Brückenkopf zwischen den großen Reichen am Mittelmeer und dem Inneren Afrikas, zwischen den Stämmen Arabiens und den Muslimen Westafrikas. An seinen Ufern stoßen Sie deshalb immer wieder auf die beeindruckenden Relikte früher Hochkulturen.Ausgangspunkt der Reise ist die Hauptstadt des Sudan – Khartoum, wo sich der Weiße und Blaue Nil vereinen. Ein erster Höhepunkt ist der Besuch des Löwentempels von Musawwarat as-sufra, der in anschaulicher Weise die Verschmelzung afrikanischer und pharaonischer Einflüße widerspiegelt. Mindestens genauso imposant ist das größte Pyramidenfeld der Erde in Meroe mit seinen

über 900 Pyramiden. Und im Gegensatz zu Ägypten haben Sie diese einmalige Kulisse weitesgehend für sich allein. Weiter nördlich durchreisen Sie das alte Nubien, das für seine farbenfrohen Dörfer entlang des Nil und Jahrtausende alte Kultur bekannt ist. Von Assuan aus schiffen Sie sich auf einer komfortablen Dahabiyya in Richtung Luxor ein, wo Sie das weltberühmte Tal der Könige besuchen, bevor es mit dem Nachtzug nach Kairo weitergeht. Der Besuch der Pyramiden von Gizeh rundet diese einzigartige Reise stilvoll ab.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 448


DIAMIR Pur

Sudan

Berenice

l

Wadi Ghabgaba l

Durch das Land der Beja-Nomaden 16 Tage Natur- und Kulturrundreise mit Expeditionscharakter

Nubische Abu Hamed l Wüste l Port Sudan s Jebel Barkal ll Suakin Kerma l Erkowit l Meroe l Khartoum

SUDBEJ · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutsche DIAMIR-Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Passregistrierung · Reiseliteratur · Tageszimmer am letzten Tag · 5 Ü: Hotel im DZ · 7 Ü: Zelt · 1 Ü: Gästehaus im MBZ (Gemeinschaftsbad) · 1 Ü: Hütte im DZ · Mahlzeiten: 14xF, 14xM, 13xA

Fotos: Rafael Sola Ferrer (4), Jens Dämmig (2), Lutz Scharf (2), Archiv (1)

Termine und Preise 17.11.17 – 02.12.17 2990 € 22.12.17 – 06.01.18 3180 € 02.02.18 – 17.02.18 3190 € 23.02.18 – 10.03.18 3240 € 16.11.18 – 01.12.18 3290 € 21.12.18 – 05.01.19 3690 € 08.02.19 – 23.02.19 3240 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 140 € Aufpreis bei 6-7 Teilnehmern: 150 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

s Ideale Reise für Abenteurer und Wüstenfans s Eindrucksvolles Pyramidenfeld von Meroe s Durchquerung der Nubischen Wüste s Goldminen der Pharaonen von Berenike Panchrysium s Stolze Beja-Nomaden mit ihren Nomadenzelten s Suakin – das „Venedig des Roten Meeres“ s Wanderung in den Bergen der ehemaligen „Hillstation“ von Erkowit

Teilnehmerzahl 8 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich (Oktober- März) ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3690 € zzgl. Flug

erkunden Sie die ehemaligen Herbergen und Handelskontore osmanischer, jemenitischer und ägyptischer Händler. In der ehemaligen „Hillstation“ Erkowit genießen Sie einen atemberaubenden Ausblick bis hinunter an das Rote Meer. Der beeindruckende Pyramidenfriedhof von Meroe bildet den Endpunkt dieser abwechslungsreichen Reise durch den Ostsudan. Reisen Sie entlang Jahrhunderte alter Karawanenrouten vom Niltal durch die unwirtliche Nubische Wüste bis ans Rote Meer. Auf Ihrem Weg folgen Sie den Mekka-Pilgern, die nur mit Hilfe der lokalen Beja-Nomaden dieses riesige Gebiet aus schroffen Bergformationen und grünen Wadis zu durchqueren vermochten. Inmitten dieser Abgeschiedenheit treffen Sie immer wieder auf die Spuren der Pharaonen, die hier ihre Goldminen betrieben haben. Am Roten Meer erwarten Sie dann endlos weiße Strände und eines der besten Tauchgebiete der Erde. In dem lange als Mythos geltenden Suakin, dem „Venedig des Roten Meeres“,

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 449

109


DIAMIR Pur

Israel

See Genezarethl Tel Aviv l

Jerusalem l l Jericho

Wandern im Heiligen Land 8 Tage Wander- und Naturrundreise

Totes Meer

ISRWAN · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Fahrten im klimatisierten Minibus · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Weinverkostung am 5.Tag · Reiseliteratur · 5 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Gästehaus · Mahlzeiten: 7xF, 6xA Termine und Preise ab/an Tel Aviv 19.11.17 – 26.11.17 1290 € 18.03.18 – 25.03.18 1290 € 06.05.18 – 13.05.18 1290 € 30.09.18 – 07.10.18 1290 € 28.10.18 – 04.11.18 1290 € 18.11.18 – 25.11.18 1290 € Zusatzkosten EZ-Zuschlag: 420 € Internationale Flüge: ab 350 € Teilnehmerzahl 4 – 18 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

Israel Negev – die „freundliche Wüste“ 4 Tage Wanderbaustein Tourcode: ISRNEG Preis: ab 790 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

110

s Israel für aktive Kulturinteressierte s Moderate Wanderungen von max. 4 Stunden täglich s Weinverkostung im Jerusalemer Bergland s Oasenwanderung in Ein-Feshkha s Schwereloses Solebad im Toten Meer s Erkundung der Jerusalemer Altstadt (UNESCO) s Abwechslungsreiche Wanderung nach Davidsstadt s Optional: Tagesausflug nach Tel Aviv Auf dieser 8-tägigen Rundreise durch Israel sind die bedeutendsten kulturellen Sehenswürdigkeiten und die immense Vielfalt an Landschaften ideal zu einem intensiven Reiseerlebnis vereint. Entdecken Sie auf Ihren Wanderungen das Jerusalemer Bergland, die grünen Hügel von Galiläa und genießen Sie den einzigartigen Blick auf den See Genezareth. Ausgehend von der jungen, quirligen Bauhaus-Metropole Tel Aviv tauchen Sie ein in die Geschichte und durchstreifen bei moderaten Wanderungen die biblischen Berglandschaften und dunkelgrünen Weinbauterrassen. Im nördlichen Jordantal wandeln Sie auf den Spuren der Römer durch die imposanten

Ruinen von Beit-Shean, bevor Sie sich schwerelos im azurblauen Wasser des Toten Meeres treiben lassen. Während der Reise lernen Sie das Kibbuz-Leben kennen und erhalten Einblicke in den Alltag der Bevölkerung. Zum Ende erwartet Sie die goldglänzende Kuppel des Felsendoms und die quirligen Gassen der „Via Dolorosa“ in Jerusalem – dem Zentrum der drei monotheistischen Weltreligionen und unvergesslicher Höhepunkt jeder Nahostreise.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 449


DIAMIR Pur

Israel

Akko l Haifa l

Ein Land – Zwei Völker 8 Tage Natur- und Kulturrundreise

See Genezareth

l Galiläa

Tel Aviv l l Jericho

Jerusalem l

Totes Meer

M IA

IR

Kl a

Bestse

Fotos: Tom Honnes (2), Inka Mach (2), Jörg Ehrlich (1), Sandra Petrowitz (1), Archiv (5)

B

es

s er s ik

D

ISRKLA

ller

to

f DIAMIR

s Perfekte Kurzreise mit Blick „hinter die Kulissen“ s Garantierte Durchführung ab 2 Personen s Jüdische und palästinensische Reiseleitung s Bauhaus-Architektur in Tel Aviv (UNESCO) s Besuch von Bethlehem, Nazareth und Jericho s Jerusalem: zwischen Tradition und Moderne s Ruinenstätte Qumran s Schwereloses Bad im Toten Meer s Optionale Verlängerung in der Negev-Wüste

Israel begeistert durch seine geografische und kulturelle Vielfalt. Während sich das junge Tel Aviv modern und quirlig präsentiert, umgarnt Sie Jerusalem mit einem Hauch jahrtausendealter Geschichte, orientalischen Gerüchen und dem Glauben, der sich hier in all seinen Ausrichtungen zeigt. Während Ihrer Rundreise durch dieses facettenreiche Land begegnen Sie sowohl Menschen jüdischen als auch muslimischen Glaubens und haben so Gelegenheit, sich eine eigene Meinung zu den Differenzen zwischen den verschiedenen Gruppen zu bilden – etwa bei einem Treffen

im jüdisch-arabischen Kulturzentrum in der Hafenstadt Haifa oder beim einem Besuch der Wadi Ara Region. Höhepunkte dieser Tour sind die Geburtskirche in Bethlehem, die Besichtigung der eindrucksvollen Ruinenstadt Qumran, die heiligen Stätten am See Genezareth und Jerusalem, Zentrum der drei monotheistischen Weltreligionen. Wie unterschiedlich der israelische Alltag sein kann, erfahren Sie beim Besuch in einem Kibbuz und einem Treffen mit einer palästinensischen Familie. Abschließend erwartet Sie ein Bad am tiefsten Punkt der Erde – dem Toten Meer. Ahlan wa sahlan und Shalom in Israel.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 449

· Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Englischsprachiger Guide an Tag 5 · Alle Fahrten im klimatisierten Minibus · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Kamelritt in Erez Bereshit · Reiseliteratur · 6 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Gästehaus · Mahlzeiten: 7xF, 2xM, 7xA Termine und Preise ab/an Tel Aviv 14.11.17 – 21.11.17 1240 € * 28.11.17 – 05.12.17 1210 € * 13.02.18 – 20.02.18 1240 € 20.02.18 – 27.02.18 1240 € 06.03.18 – 13.03.18 1290 € 20.03.18 – 27.03.18 1290 € 10.04.18 – 17.04.18 1290 € 24.04.18 – 01.05.18 1290 € 01.05.18 – 08.05.18 1290 € 15.05.18 – 22.05.18 1290 € 22.05.18 – 29.05.18 1290 € 19.06.18 – 26.06.18 1290 € 17.07.18 – 24.07.18 1290 € 21.08.18 – 28.08.18 1290 € 11.09.18 – 18.09.18 1290 € 02.10.18 – 09.10.18 1290 € 16.10.18 – 23.10.18 1290 € 30.10.18 – 06.11.18 1290 € 13.11.18 – 20.11.18 1290 € 20.11.18 – 27.11.18 1240 € * alter Tourenverlauf lt. Katalog 2017 Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 350 € EZ-Zuschlag: 340 € Teilnehmerzahl 2 – 18 Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

111


DIAMIR Aktiv

Jordanien

Jerash l Totes Meer

l Amman

l Kerak Feynan l s Ostjordanisches Petra l Hochland l Wadi Rum Aqaba l

Auf den Spuren der Nabatäer 14 Tage Kultur- und Trekkingrundreise

JORTRE · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · Gepäcktransport · Koch, Küchen- und Campingausrüstung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 6 Ü: Hotel im DZ · 6 Ü: Zelt · 1 Ü: Hütte im DZ · Mahlzeiten: 12xF, 2xM, 8xM (LB), 7xA Termine und Preise 09.11.17 – 19.11.17 2270 € * 01.04.18 – 14.04.18 2790 € 06.05.18 – 19.05.18 2840 € 28.09.18 – 11.10.18 2890 € 28.10.18 – 10.11.18 2690 € 14.04.19 – 27.04.19 2740 € 18.05.19 – 31.05.19 2740 € * alter Tourenverlauf lt. Katalog 2017 Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 290 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 8 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich (März-November), ab 4 Personen, deutschsprachige Tourenleitung, ab 3390 € zzgl. Flug

112

s Leichte Trekkingreise für Einsteiger s Spaziergang durch die beeindruckende römische Stadt Jerash s landestypisches Mittagessen bei einer lokalen Familie s Einblick in die Seifenherstellung aus Olivenöl bei einer Frauenkooperative s 4-tägiges Trekking vom Dana-Nationalpark ins antike Petra s Baden am tiefsten Punkt der Erde – im Toten Meer s 2-tägige Erkundung der berühmten Nabatäerstadt Petra (UNESCO) s 3-tägiges Trekking durch das Wadi Rum (UNESCO) s Baden und Schnorcheln an den Korallenriffen im Roten Meer Diese Tour ist ideal für aktive Entdecker, kombiniert sie doch die schönsten Trekkingregionen des haschemetischen Königreichs Jordanien mit den kulturellen Highlights des Landes. Den Auftakt bildet der Besuch in Jerash, einer der besten erhalten gebliebenen römischen Städte weltweit. Nicht weit davon lernen Sie bei einer Frauenkooperative mehr über die Herstellung von Seife aus natürlichem Olivenöl. Bei einem Abstecher zum tiefsten Punkt der Erde ist genug Zeit für ein Bad im Toten Meer – ein einmaliges Erlebnis. Auf Hirtenpfaden wandern Sie anschließend vom Nationalpark Dana zur

antiken Felsenstadt Petra. Auf diesem viertägigen Trekking kommen Sie durch verschiedene Vegetationszonen des Hochlandes und bekommen außerdem einen Einblick in die Lebensgewohnheiten der hier lebenden Beduinen. Genießen Sie vom Opferplatz in Petra das einmalige Panorama über die ehemalige Haupt- und Handelsstadt der Nabatäer. Im Anschluss tauchen Sie für drei Tage ins Sandund Felsenmeer des Wadi Rum ein. Sie folgen Ihrem einheimischen Führer auf Routen, die seine Vorfahren schon vor Jahrhunderten genutzt haben und lassen sich von der außergewöhnlichen Schönheit der Landschaft in ihren Bann ziehen. Sie wandern auf rotem Sand, zwischen dunklen Felswänden und auf griffigem Sandstein. In Aqaba am Roten Meer haben Sie dann Gelegenheit an den bunten Korallenriffen zu schnorcheln oder einfach nur baden zu gehen. Ahlan wa Sahlan fi Urdun.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 450 • Anschlussprogramme siehe Seiten 120-121


DIAMIR Pur

Jordanien Höhepunkte Jordaniens 8 Tage Kultur- und Naturrundreise

Jerash l Amman l l Wüstenschlösser Totes Meer l Madaba l Kerak Petra l Aqaba l

l Wadi Rum

JORBOF · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Inlandsflug Aqaba – Amman · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · 2h Jeepfahrt durch den Wadi Rum · Reiseliteratur · 7 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 7xF, 7xA Termine und Preise 19.11.17 – 26.11.17 1790 € 25.03.18 – 01.04.18 1990 € 13.05.18 – 20.05.18 1840 € 23.09.18 – 30.09.18 1840 € 28.10.18 – 04.11.18 1790 € 18.11.18 – 25.11.18 1790 € 14.04.19 – 21.04.19 1990 € 09.06.19 – 16.06.19 1940 €

Fotos: Jörg Ehrlich (3), Sandra Petrowitz (3), Dagmar Beck (1), Christiane Irrgang (1), Lutz Scharf (1), Archiv (2)

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 290 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 5 – 12

s Perfekte Einstiegstour in die Arabische Welt s Antikes Jerash – Besterhaltenste römische Stadt außerhalb Italiens s Erkundung der berühmten Felsenstadt der Nabatäer – Petra (UNESCO-Weltkulturerbe) s Totes Meer – Baden am tiefsten Punkt der Erde s Besuch der spektakulären Kreuzritterburg Kerak s Auf den Spuren von Lawrence von Arabien im Wadi Rum (UNESCO-Weltkulturerbe) s Badeverlängerung am Roten Meer (optional) s Alle Unterkünfte in hochwertigen 4- oder 5 * Hotels

DIAMIR PRIVAT Jeden Sonntag ab 2 Personen, (März-Dezember), englischsprachige Tourenleitung, ab 1190 € zzgl. Flug

tätisch und scheinbar uneinnehmbar auf einem Felsen thront. Am ehemaligen Kreuzungspunkt der Karawanenwege liegt die imposante Felsenstadt Petra. Die Hauptstadt des antiken Reiches der Nabatäer ist mit ihren in den Sandstein geschlagenen Tempeln und Gräbern der Höhepunkt der Reise. Im Wadi Rum erleben Sie eine Felsen- und Wüstenlandschaft von der schon Lawrence von Arabien schwärmte. Am Ende der Reise erwartet Sie das Rote Meer mit glasklarem Wasser und bunten Korallenriffen. Lassen Sie hier Ihre Reise mit ein paar Tagen am Meer ausklingen.

Anschlussprogramm Jordanien – Aqaba Tourcode: JORCAP ab 1 Personen, ab 60 €

Erleben Sie alle Höhepunkte des Königreichs Jordanien in einer Reise. Von der Hauptstadt Amman geht es zuerst Richtung Norden ins antike Jerash, der besterhaltensten römischen Stadt außerhalb Italiens. Im weiteren Verlauf reisen Sie in das jordanische Hochland nach Madaba, von wo aus Sie, wie auch schon Moses, einen herrlichen Ausblick haben. Nur wenige Kilometer entfernt liegt das Tote Meer, das als tiefster Punkt der Erde gilt. Hier haben Sie Möglichkeit in dem stark salzhaltigen Wasser ein Bad zu nehmen. Über die „Straße der Könige“ Reisen Sie weiter nach Süden zur mittelalterlichen Kreuzritterburg von Kerak, die majes-

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 450 • Anschlussprogramme siehe Seiten 120-121

113


DIAMIR Pur

l Maskat Nakhl Festung l Jebel Shams s Schloss l l Nizwa Jabrin Ibra l Wahiba-Wüste l

Oman l Sur

Abenteuer Oman 8 Tage Natur- und Kulturrundreise

OMABOF · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Allradfahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Dhaufahrt am 2.Tag · Reiseliteratur · 5 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Tented Camp · Mahlzeiten: 6xF, 2xM, 4xA Termine und Preise 15.10.17 – 22.10.17 2580 € 19.11.17 – 26.11.17 2580 € 17.12.17 – 24.12.17 2580 € 07.01.18 – 14.01.18 2580 € 04.02.18 – 11.02.18 2580 € 18.02.18 – 25.02.18 2580 € 01.04.18 – 08.04.18 2580 € 29.04.18 – 06.05.18 2580 € Weitere Termine siehe diamir.de Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 380 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 2 – 12 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

s Alle Höhepunkte Omans in eine Reise s Besuch der legendären Oasenstadt Nizwa mit dem Freitagsmarkt s Malerisches Bergdorf – Misfat al Abriyyin s Besuch von Ibra, Al Hamra, Jabrin und Bahla s Meeresschildkröten bei Ras al Jinz s Traditionelle Dhaus in der Hafenstadt Sur s Spektakuläre Berglandschaften am Jebel Shams (3009 m) s Option: Badeverlängerung in Salalah, auf Sansibar oder auf den Malediven

Folgen Sie uns auf eine spannende Spurensuche durch den geheimnisvollen Oman. Freundliche, aber zurückhaltende Bewohner, endlose Sandwüsten, die Berggipfel des HajarGebirges und lange Sandstrände am Arabischen Meer machen dieses Land einzigartig und interessant. Erst seit den 1970er Jahren ist es überhaupt möglich, dieses sehr ursprüngliche Land im Südosten der Arabischen Halbinsel zu bereisen. Während ihres Aufenthaltes besuchen Sie die schönsten Orte des Landes, wie das religiöse Zentrum Nizwa mit seinem großen Viehmarkt, die Stadt der Dhaus – Sur, die jahrhundertelang Zentrum des Omanischen Reiches

114

war und die leicht zu erreichende, aber nicht minder faszinierende Küstenwüste Ramlat al Wahiba mit ihren rötlichen Dünen. Der Besuch im wohl schönsten Bergdorf des Landes – Misfat al Abriyyin allein ist die Reise schon wert. Unter dem Dach der Dattelpalmen schlängeln sich die Wege entlang kleiner Felder und Beete durch das an den Berg gebaute Dorf. Kein Tropfen wertvolles Wasser wird hier vergeudet. Lernen Sie diese und viele andere interessante Dinge über das Land und dessen Menschen auf einer abwechslungs- und facettenreichen Reise gepaart mit Komfort und Stil. Der Oman – das ideale Einsteigerland in die Arabische Welt.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 450 • Anschlussprogramme siehe Seiten 120-121


DIAMIR Pur

Oman

l Maskat

Bahla

l l Jabrin l Nizwa

Prächtiges Sultanat Oman 12 Tage Natur- und Kulturrundreise

Ibra l Tiwi l l Sūr l

Wadi Bani Khalid Wahiba Sands

Duqum l l Khaluf

OMAKUL · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 8 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Tented Camp · Mahlzeiten: 10xF, 2xM, 5xA

Fotos: Robert Tittel (1), Kornelia Schau (1), Wolfgang Völtz (1), Archiv (7)

Termine und Preise 11.11.17 – 22.11.17 3790 € * 23.12.17 – 03.01.18 4240 € * 11.02.18 – 22.02.18 3390 € 18.03.18 – 29.03.18 3390 € 01.04.18 – 12.04.18 3440 € 30.09.18 – 11.10.18 3440 € 14.10.18 – 25.10.18 3440 € 28.10.18 – 08.11.18 3440 € 11.11.18 – 22.11.18 3440 € * 23.12.18 – 03.01.19 3790 € * 17.02.19 – 28.02.19 3440 € 03.03.19 – 14.03.19 3440 € * Hochsaison

s Einzigartige Kultur und atemberaubende Natur des Nordoman für Genießer s Spaziergang durch das malerische Bergdorf Misfat al Abriyyin s Bad in den türkisfarbenen Seen im Wadi Bani Khalid s Auf steilen Pisten zum höchsten Berg des Landes – Jebel Shams s Besuch der legendären Oasenstadt Nizwa s Sternenhimmel und rotgoldene Dünenkämme in der Wahiba-Wüste s Besuch einer traditionellen Dhau-Werft in der Hafenstadt Sur s Optional: Badeverlängerung in Salalah, auf den Maladiven oder auf Sansibar Begleiten Sie uns auf eine Reise durch ein Land, welches von rauen Bergen, malerischen Lehmbaudörfern mit ausgedehnten Terrassenfeldern und saftig grünen Wadis geprägt ist. Schlendern Sie über den ältesten Markt in Maskat und erleben Sie bei einer Dhau-Fahrt in den Sonnenuntergang die Stadt aus der Perspektive von Sindbad dem Seefahrer. Am Fuß des höchsten Berges, dem Jebel Shams (3007 m), besuchen Sie das schönste Bergdorf des Landes: Misfat al Abriyyin. Vom Jebel-Akhdar-Massiv geht es weiter ins Landesinnere zu der osmanischen Burg Bahla (UNESCO) und dem Schloss Jabrin. Am Rande ausgedehnter Palmenhaine ist Nizwa gelegen. Die Stadt der Silberschmiedekunst fasziniert mit einer ummauerten Festungsanlage, einem geschäftigen, farbenfrohen Basar und einem turbulenten Tiermarkt. Die Bergregion geht

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag Hochsaison: 990 € EZ-Zuschlag ab 2018: 690 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 7 – 12

über in die endlos scheinenden, farbenreichen Dünenformationen der Wahiba-Wüste. Genießen Sie den grenzenlosen Sternenhimmel am Lagerfeuer Ihres romantischen Wüstencamps. Von der Wüste aus reisen Sie in den Südosten des Landes. Mit etwas Glück können Sie hier an dem geschützten Strand von Ras al Jinz, die „grüne Meeresschildkröte“ bei der Eiablage beobachten. Über Sur, der Stadt der Dhau-Werften und über Jahrhunderte Handelsstadt zwischen Indien und Afrika, geht es zurück in die Hauptstadt.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 451 • Anschlussprogramme siehe Seiten 120-121

Anschlussprogramm Tansania – 7 Tage Sansibar „aktiv“ Tourcode: TANZAK ab 2 Personen, ab 590 € Schwierigkeit:

115


DIAMIR Aktiv

Ras as-Sawadi l Jebel Shams s Bahla l l Nizwa

Oman

l Maskat

Ibra l

l Sur

Ramlat al-Wahiba

Vom Arabischen Meer zum Jebel Shams 15 Tage Wander- und Kulturrundreise

OMAWAN · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Rundreise im Geländewagen · Alle Eintritte laut Programm · Koch, Campingausrüstung, Expeditionsküche · 3 Ü: Hotel im DZ · 7 Ü: Zelt · 2 Ü: Tented Camp · 1 Ü: Hütte · Mahlzeiten: 14xF, 12xM, 12xA Termine und Preise 11.11.17 – 25.11.17 3090 € 22.12.17 – 05.01.18 3290 € 10.02.18 – 24.02.18 3190 € 24.02.18 – 10.03.18 3190 € 10.11.18 – 24.11.18 3190 € 24.11.18 – 08.12.18 3190 € 22.12.18 – 05.01.19 3390 € Zusatzkosten EZ-/Einzelzelt-Zuschlag: 240 € Rail and Fly : 40 € Teilnehmerzahl 7 – 11 Hinweis Diese Reise wird von einem DIAMIR-Partner veranstaltet.

Oman Norden und Süden intensiv 15 Tage Kultur- und Wüstenexpedition Tourcode: OMABED Preis: ab 2590 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

116

s Die Höhepunkte Nordomans für aktive Entdecker s Perfekte Mischung aus Wandern, Natur und Kultur s Überquerung des östlichen Hajar-Gebirges s Übernachtung unterm Sternenzelt in der Ramlat al-Wahiba s Besuch der Oasenstadt Nizwa s Flusswanderung im Wadi Bani Khalid Erst seit wenigen Jahren ist es überhaupt möglich, dieses sehr ursprüngliche Land im Südosten der Arabischen Halbinsel zu bereisen. Berge bis 3000 m Höhe, lange Strände und Bilderbuch-Sandwüsten liegen hier eng beieinander. Die Wanderungen durch die zerklüfteten Felsformationen des HajarGebirges zu Beginn verleiht der Reise ihren besonderen Charakter, ehe Sie in den Sanddünen der Ramalat al-Wahiba

unter dem atemberaubenden Sternenzelt übernachten. In den Palmenoasen von Bahla und Nizwa ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten, mit den herzlichen Omanis in Kontakt zu kommen und die arabische Gastfreundschaft kennen zu lernen. Abgerundet wird diese Reise mit dem Aufenthalt im wunderschönen Wadi Shab mit seinen kühlen Felsenpools. Gern können Sie Ihre Reise auf Wunsch in Musandam oder Salalah verlängern.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 451 Anschlussprogramme siehe Seiten 120-121


Oman • Vereinigte Arabische Emirate Unterwegs im Land des Weihrauchs 23 Tage Wüstenreise mit Expeditionscharakter

DIAMIR Pur l Musandam

Dubai l l Maskat Bahla l l Sur Nizwa l Ramlat al-Wahiba Rub al-Khali l Ras Madrakah l Salalah

OMAVAE

M

IR

K l a s si

Termine und Preise 05.11.17 – 24.11.17 2890 € * 25.11.17 – 17.12.17 3250 € ** 17.12.17 – 05.01.18 2990 € * 23.12.17 – 14.01.18 3390 € 03.02.18 – 25.02.18 3290 € 24.02.18 – 18.03.18 3290 € 03.11.18 – 25.11.18 3290 € 04.11.18 – 26.11.18 2950 € 24.11.18 – 16.12.18 3290 € 16.12.18 – 07.01.19 2990 € 22.12.18 – 13.01.19 3450 € * Sondertermin ohne Musandam und Dubai ** Reise in umgedrehter Richtung, inhaltlich fast identisch

k er

DI A

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Koch, Campingausrüstung, Expeditionsküche · Ganztägige Dhaufahrt · Mittagspicknick während der Wüstentage · Trinkwasser · 7 Ü: Hotel im DZ · 14 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 22xF, 21xA

ller

Fotos: Wolfgang Völtz (2), Sebastian Lässig (1), Markus Recknagel (1), Robert Tittel (1), Archiv (5)

Be

IR

Bestse

st of DIAM

s Unser beliebter Oman-Klassiker inklusive Dubai s Reizvoller Mix aus Wüste, Natur, Kultur und Baden s Größte Sandwüste der Welt: Rub al-Khali s Nord-Süd-Querung der Wahiba-Wüste s Nizwa: ehemalige Hauptstadt des Oman s Exklave Musandam: „Norwegen Arabiens“ s Dubai – Stadt der Superlative Geheimnisvolles Sultanat Oman! Lange Zeit der Außenwelt verschlossen, birgt dieses Land Tradition und Ursprünglichkeit gepaart mit spektakulären Landschaften und der unverfälschten Freundlichkeit seiner Bewohner. Berge bis 3000 m Höhe, lange Strände und Sandwüsten wie aus dem Bilderbuch liegen eng beieinander. Eingestimmt durch den Markt von Maskat, erleben Sie auf dieser Reise die schönsten Seiten des Oman. Sie erkunden das mächtige Hajar-Gebirge sowie den höchsten Berg des Landes, den Jebel Shams (3007 m) und tauchen ein in das Hinterland in und um Nizwa. Schließlich gelangen Sie in die abgelegene Exklave Musandam an der Straße von Hormuz, wo Sie bei einer Dhau-

Zusatzkosten EZ-/Einzelzelt-Zuschlag: 290 € Rail and Fly : 40 € Teilnehmerzahl 6 – 12 Fahrt Delphine beobachten können. Zwischendurch bleibt immer wieder Zeit für kurze Wanderungen oder einen Nachmittag am Meer. Zweifelsohne ein Höhepunkt ist die Durchquerung der Ramlat al-Wahiba und der Rub al-Khali, der größten zusammenhängenden Sandwüste der Erde. Unterwegs ergeben sich immer wieder Kontakte zu den gastfreundlichen und herzlichen Omanis, die zugleich eine sehr zurückhaltende und tolerante Art gegenüber Besuchern pflegen. Die Reise endet in der quirligen Metropole Dubai, wo Sie Ihren Aufenthalt – wie auch in Maskat – auf Wunsch individuell verlängern können.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 451 • Anschlussprogramme siehe Seiten 120-121

Hinweis Diese Reise wird von einem DIAMIR-Partner veranstaltet.

117


Kuwait • Bahrain Katar • VAE

DIAMIR Pur l Kuwait City

Manama Doha

l

Emirate am Persischen Golf 12 Tage Kulturreise

Dubai

l

l

Abu Dhabi Liwa-Oasen l

l

KUWBKD · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung · 3 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Dhau-Fahrt in Dubai · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 10 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 10xF, 1xM, 1xA Termine und Preise 06.11.17 – 17.11.17 3390 € 25.12.17 – 05.01.18 4330 € 15.01.18 – 26.01.18 3990 € 26.03.18 – 06.04.18 3990 € 05.11.18 – 16.11.18 3990 € 24.12.18 – 04.01.19 4390 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 1260 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, wechselnde deutschsprachige Tourenleitung, ab 4690 € zzgl. Flug

s Alle Golfmonarchien in einer Reise s Schmelztiegel arabischer, islamischer und westlicher Einflüsse s Märchenhafte Scheich-Zayid-Moschee in Abu Dhabi s Moderne Metropolen: Kuwait, Doha, Abu Dhabi und Dubai s Traditionelle Dhau-Fahrt in Dubai s Berühmte Wassertürme von Kuwait City s Übernachtung in einem Wüstencamp s Qalat al-Bahrain – archäologische Ruinenstadt (UNESCO) s Höchstes Gebäude der Welt: Burj Khalifa Kaum eine Region auf dieser Welt hat sich in den letzten Jahrzehnten so rasant und tiefgreifend verändert wie die Monarchien und Emirate am Persischen Golf. Erleben Sie eine Welt der Superlative aus hochmodernen Wolken­kratzern und Shoppingmalls, weitläufigen Sportanlagen und Universitäten, zeitgenössischen Museen und einma­ ligen Infrastrukturprojekten. Genießen Sie den Blick vom höchsten Gebäude der Welt, schlendern Sie durch Abu Dhabi mit seiner beeindruckenden Skyline und lassen Sie sich von den Exponaten im Museum der Islamischen Kunst in Doha begeistern. Keine Moderne ohne Tradition – nirgendwo liegen beide Welten so eng beieinander, sind so eng verwoben wie am Persischen Golf: Verschleierte

118

Fotos: Thorsten Doß (2), Eileen Helke (1), Archiv (3)

Teilnehmerzahl 8 – 12

Frauen bei Starbucks, Geschäftsreisende in den Altstadtgassen von Manama oder traditionelle Dhaus neben Supertankern. Der Besuch einer Kamelfarm gehört dabei genauso dazu wie eine Fahrt zu den hohen Sanddünen Katars. Die Übernachtung in einem traditionellen Wüstencamp rundet diese Reise an der Schnittstelle zwischen Moderne und Tradition, Okzident und Arabischer Halbinsel, formvollendet ab.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 452 • Anschlussprogramme siehe Seiten 120-121


>> EINE UNVERGESSLICHE REISE NACH TIMBUKTU. << WANDERLUST Von einem, der auszog, das Wesentliche im Leben zu entdecken.

>> DEIN ZUHAUSE IST DER ORT, AN DEM DEIN FEUER BRENNT.<<

Ein reiches Leben ohne Besitz, der Wert der Gemeinschaft und ein Gefühl von Heimat, das keinen festen Wohnsitz braucht. Sechs Jahre lang ist Nicholas Jubber mit den Nomaden Nordafrikas gereist, länger als jeder andere Europäer unserer Zeit. Er lässt uns eintauchen in die jahrtausendealten Kulturen der Berber, Tuareg und Fulbe.

DuMont Reiseverlag, NICHOLAS JUBBER, Deutsche Erstausgabe, 343 Seiten, 16,99 €, ISBN 978-3-7701-6680-0


Arabische Welt individuell Vom Atlas in die Sahara

MARWUS

MARBVL

Selbstfahrertour in den Atlas

MARSFD1

s 4-tägiges Kameltrekking bei Zagora s Königsstadt Marrakesch & grünes Draa-Tal

s Entspannung am Atlantikstrand s Kulturszene von Essaouira

s Höhepunkte Südmarokkos in einer Reise s Atlantikstrände, Königsstadt und Hoher Atlas

Erleben Sie Marokkos vielfältige Natur wie zu alten Zeiten vom Rücken eines Dromedars. Ihre Reise führt von der Königsstadt Marrakesch über den höchsten Pass Marokkos – Tizi n’Tichka – und durch das schöne Draa-Tal hinaus in die Weiten der Sahara. Genießen Sie die Stille der Wüste und bestaunen Sie bei Dunkelheit einen einzigartigen Sternenhimmel wie aus 1001 Nacht. In Agadir können Sie Ihren Aufenthalt nach Belieben verlängern.

Kombinieren Sie Ihre Reise nach Marokko mit einer individuellen (Bade-)Verlängerung an der Atlantikküste. Wie wäre es mit Essaouira, der lebendigen Hafenstadt mit Stil und Charme? Die Stadt erstreckt sich direkt an der Küste und bietet alles was das Sonnenanbeter-Herz erwartet: Sonne, Strand und Meer. Die Stadt kann dabei mit mehr als nur Meer punkten! Dank einer lebhaften Kultur-Szene und gastfreundlichen Bevölkerung, lädt sie zum Schlendern und Entdecken ein. Ob Luxus oder Budget – wir haben die richtige Unterkunft.

Mit dem Mietwagen fahren Sie von Casablanca im eigenen Rhythmus die schöne Küste von Marokko entlang und halten im malerischen Fischerdorf Oualidia. Traumhafter, weißer Strand und schroffe Felsen in einer malerischen ruhigen Lagune laden zum Verweilen und Entspannen ein. Bummeln Sie durch Marrakesch, wandern Sie im Hohen Atlas und erkunden Sie die schöne Umgebung von Ouirgane.

täglich ab Marrakesch/an Agadir ab 1190 € p.P. EZ-Zuschlag ab 190 €

MARAJH Al Jasira Hotel (3*) Ü/F ab 29 € MAROVE Ocean Vagabond Essaouira (4*) Ü/F ab 96 € MARVDO Villa de l'O Essaouira (4*) Ü/F ab 129 €

täglich ab Casablanca/an Marrakesch ab 990 € p.P. EZ-Zuschlag ab 225 €

4 Tage Von Marrakesch nach Tanger

8 Tage Besteigung des Jebel Toubkal

5 Tage Städtereise Marrakesch

MARPIR

120

Essaouira – Badeverlängerung am Atlantik

MARTOU

MARRAK

s Berühmter Leuchtturm von Cap Spartel s Tanger – das „Tor zu Afrika“

s Besteigung des höchsten Berges Nordafrikas s 6-tägiges Trekking in kleiner Gruppe

s Kochkurs mit Einkauf bei einer Berberfamilie s Berber-Kultur im Hohen Atlas

Von Marrakesch, einer der Residenzstädte der Königsfamilie, fahren Sie entlang der Atlantikküste nach Asilah. Die gut erhaltene Altstadt mit ihrem südeuropäisch-mediterranen Charme lädt zum Verweilen und Flanieren ein. Genießen Sie die Zeit an der unter Naturschutz stehenden Lagune von Merdja Zarga. Besichtigen Sie die Kasbah und die Medina von Tanger und lassen Sie Ihren Urlaub entspannt am Strand des Atlantiks ausklingen.

Bezwingen Sie den „Berg der Berge“, wie der Jebel Toubkal mit seiner Höhe von 4167 m von den Einheimischen genannt wird. Diese 8-tägige Tour ist dem erfahrenen Trekker vorbehalten. Während des 6-tägigen anspruchsvollen Trekkings durch das höchste nordafrikanische Gebirge entdecken Sie schroffe Gebirgslandschaften und die Welt der Berber abseits der Zivilisation. Diese Tour ist ideal für Bergfreunde, die in kleiner Gruppe ihrem eigenen Rhythmus folgend im Hochgebirge wandern möchten.

Erleben Sie Marrakesch und tauchen Sie ein in die Welt der kleinen Gassen, wunderschön verzierten Koranschulen, grünen Innenhöfe und alten Paläste der Sultane. Der Djemaa el Fna, zentraler Platz der Altstadt von Marrakesch, die seit 1985 auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes steht, belebt sich gegen Abend mit Feuerschluckern, Schlangenbeschwörern oder Märchenerzählern und Sie können dem Treiben bei einem frischen Minztee oder einer Tajine beiwohnen. Willkommen in der Welt aus 1001 Nacht.

täglich ab Marrakesch/an Tanger ab 750 € p.P. EZ-Zuschlag ab 170 €

täglich ab/ab Marrakesch (Mai-Oktober) ab 790 € p.P. EZ/Einzelzelt-Zuschlag 80 €

täglich an/an Marrakesch ab 770 € p.P. EZ-Zuschlag ab 85 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


Arabische Welt individuell 3 Tage Best of Kuwait City

Fotos: Jörg Ehrlich (3), Marco Grünler (2), Mario Hochhaus (2), Sebastian Lässig (1), Sandra Petrowitz (1), Alexander Renn (1), Archiv (2)

KUWBOF

5 Tage Wadi Rum

JORRUM

5 Tage Nabatäerstadt Petra und Wadi Rum

JORPET

s Schmelztiegel vieler Kulturen s Berühmte Wassertürme von Kuwait City

s Auf den Spuren von Lawrence von Arabien s Zum höchsten Gipfel Jordaniens (1830 m)

s Felsenstadt der Nabatäer – Petra s Erlebnisreiche Jeeptour im Wadi Rum

Erleben Sie in Kuwait City eine Welt der Superlative aus hochmodernen Wolkenkratzern und Shoppingmalls, weitläufigen Sportanlagen und Universitäten, zeitgenössischen Museen und einmaligen Infrastrukturprojekten. Keine Moderne ohne Tradition – nirgendwo liegen beide Welten so eng beieinander, sind so dicht verwoben wie am Persischen Golf: Verschleierte Frauen bei Starbucks, Geschäftsreisende in den Altstadtgassen oder traditionelle Dhaus neben Supertankern. Lassen Sie sich beeindrucken.

Abenteuer und ein Gefühl von Freiheit bietet Ihnen die faszinierende Kraterlandschaft des Wadi Rum mit zerklüfteten Felsenschluchten und rot leuchtenden Sanddünen. Die BurdaSteinbrücke zu erklimmen ist ein Erlebnis, welches mit einer unvergesslichen Aussicht und dem berühmten Fotomotiv belohnt wird. Außerdem warten verschiedene Sehenswürdigkeiten wie der nabatäische Tempel und Wüsten­oasen auf Sie. Besteigen Sie den höchsten Berg Jordaniens, den Jebel Um Addaami (1830 m) und genießen Sie die Stille der Wüste während einer Nacht unter freiem Himmel.

Über die Königsstraße führt Sie Ihr Weg von Amman via Madaba in die legendäre Felsenstadt Petra. Erkunden Sie die über 2000 Jahre alte Siedlung mit dem Siq und ihrem Schatzhaus. Die ehemalige Hauptstadt des Nabatäerreiches zählt zu den „Sieben neuen Weltwundern“ und zieht Besucher bis heute in ihren Bann. Von Petra fahren Sie in das „große Sandmeer“ Jordaniens. Das Wadi Rum beeindruckt mit monumentalen Felsen inmitten unberührter Wildnis.

täglich ab/an Kuwait City ab 890 € p.P. EZ-Zuschlag 290 €

täglich ab/an Wadi Rum ab 790 € p.P. EZ-Zuschlag 180 €

jeden Sonntag ab/an Amman ab 450 € p.P. EZ-Zuschlag ab 110 €

6 Tage Selbstfahrertour Jordanien

Weiße Sandstrände, grüne Berge

Auf den Spuren Marco Polos

JORSFD

OMABVL

OMASFD

s Jordanien auf eigene Faust entdecken s Geheimnisvolles Wüstenschloss Kerak

s Entspannen am weißen Sandstrand s Ausflüge in die Wüste oder in die Berge

s Atemberaubender Wadi Ghul s Dünenfahrt in der Wahiba-Wüste

Beginnend in der Hauptstadt Amman erkunden Sie das Land der Nabatäer per Mietwagen. Sie entscheiden selbst, wo und wie lange Sie verweilen möchten. Besuchen Sie archäologische Stätten, antike Städte oder legen Sie den Schwerpunkt auf die beeindruckenden Landschaften und Naturdenkmäler. Verwirklichen Sie Ihren ganz persönlichen Traum von einer Jordanien-Reise! Lassen Sie sich von unseren Experten ganz nach Ihren Wünschen ein individuelles Angebot erstellen.

Kombinieren und erweitern Sie Ihre Reise in den Oman individuell mit einer exklusiven Hotelübernachtung. Salalah ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge in die umliegenden Berge, in den ehemaligen Weihrauchhafen Khor Rori oder in die Rub el Khali- die größte Sandwüste der Arabischen Halbinsel. An den weiten Stränden des Arabischen Meeres werten Sie Ihre Reise ganz nach Ihren persönlichen Interessen auf und erleben Sie eine unvergessliche Zeit im Oman.

Sie lieben das Abenteuer und die Freiheit? Sie sind gern individuell unterwegs? Dann reisen Sie mit uns in das kleine, aber dennoch abwechslungsreiche Sultanat Oman. Mit einem Allradfahrzeug samt Dachzelt erleben Sie eine ultimative Selbstfahrer-Tour durch ein Land zwischen arabischem Traditionsbewusstsein und west­ licher Moderne. Über ein sehr gut ausgebautes Straßennetz und ausgestattet mit GPS-Daten, Navi und Roadbook erkunden Sie den Oman auf eigene Faust. Erleben Sie das Abenteuer und spüren Sie die Freiheit unter dem arabischen Sternenhimmel.

täglich ab/an Amman ab 490 € p.P. EZ-Zuschlag ab 130 €

OMASAH Sahab Hotel Ü/ F ab 110 € OMACPS Crowne Plaza Salalah (5*) Ü/ F ab 98 € OMATNC Wahiba Sands Ü/F ab 66 €

täglich ab/an Maskat ab 1580 € p.P.

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

121


DIAMIR Aktiv

Kapverden

Tope de Coroa slPorto Novo Santo Antão l Mindelo São Vicente

Santiago Fogo Pico de Fogo s

Trekkingparadies Santo Antao und Fogo 16 Tage Trekking- und Naturreise

l Praia

KAPTRE · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · 3 Inlandsflüge · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Fährüberfahrt Sao Vicente – Santo Antao – Sao Vicente · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Gepäcktransport während der Reise · Kapverdische Hotel-/Touristensteuer (ca. 30 €) · Tageszimmer am Abreisetag · Reiseliteratur · 4 Ü: Pension im DZ · 3 Ü: Privatunterkunft · 3 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Pension (einfach) · 1 Ü: Privatunterkunft im MBZ (Gemeinschaftsbad) · 1 Ü: Privatunterkunft (Gemeinschaftsbad) · Mahlzeiten: 14xF, 2xM, 10xM (LB), 11xA Termine und Preise 04.11.17 – 19.11.17 3190 € 16.12.17 – 31.12.17 3290 € 10.02.18 – 25.02.18 3090 € 24.03.18 – 08.04.18 3090 € 28.07.18 – 12.08.18 2890 € 29.09.18 – 14.10.18 2890 € 13.10.18 – 28.10.18 2890 € 17.11.18 – 02.12.18 2890 € 22.12.18 – 06.01.19 3140 € 19.01.19 – 03.02.19 2890 € 16.02.19 – 03.03.19 2890 € 23.03.19 – 07.04.19 2890 € 20.04.19 – 05.05.19 2890 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 180 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 8 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich, ab 2 Personen, (SeptemberApril), englischsprachige Tourenleitung, ab 2590 € zzgl. Flug

122

s 9-Tage Inselüberquerung auf Santo Antao für Trekking­ liebhaber s Besteigung des Tope de Coroa (1979 m) s Besuch einer Gitarrenwerkstatt in der Kulturhauptstadt Mindelo s Santiago: die Wiege der kapverdischen Inselkultur s Besteigung des Pico de Fogo (2829 m) s Besuch eines Bio-Bauernhof im Paul-Tal Willkommen am „Grünen Kap“ – so nannten die Portugiesen diesen Archipel, der vor der Küste Westafrikas liegt. Bizarre Gesteinsformationen entlang der Küste, enge Schluchten, schroffe Berghänge und faszinierende Mondlandschaften machen die Kapverden zu einem Paradies für Trekking- und Wanderliebhaber. Lernen Sie die unterschiedlichen Inseln Santiago, Fogo und Santa Antao zu Fuß kennen. Während der Ost-West-Inselüberquerung auf Santo Antao erleben Sie beeindruckende und unberührte Landschaften. Auf alten Eselspfaden gelangen Sie von tropisch grünen Tälern bis in den wüstenartigen Westen der Insel. Erklimmen Sie dort den höchsten Punkt

der Insel – den Tope de Coroa (1979 m). Zudem entdecken Sie die Nachbarinsel Sao Vicente mit dem Hafenstadt Mindelo, die als heimliche kulturelle Hauptstadt der Kapverden gilt. Nach einem kurzen Flug lernen Sie die Insel Santiago – die „Wiege der Kapverder“ kennen bevor Sie auf der Insel Fogo den höchsten Gipfel des Archipels – den Pico de Fogo (2829 m) – besteigen. Tauchen Sie ein in die kapverdische Freundlichkeit und entdecken Sie die Einfachheit des Lebens auf dieser besonderen Trekkingreise!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 452


DIAMIR Pur

Kapverden

Santo Antão l Porto lSão Vicente Novo Mindelo

Höhepunkte des „Grünen Kaps“ 15 Tage Kultur- und Wanderreise

D

IR

Kl a

KAPBOF s er s ik

M IA

B

es

Fotos: Elisabeth Papst (3), Robert Tittel (2), Livia Sloma (1), Archiv (3)

l

Tarrafal l Pico Santiago de Fogo l São Filipe lsFogo Rui Vaz l Praia

Bestse

ller

to

f DIAMIR

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · 3 Inlandsflüge · Alle Fahrten/Transfers in Minibussen oder Taxis · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Fähre São Vicente – Santo Antão – São Vicente · Gepäcktransport während der gesamten Reise · Kapverdische Hotel-/Touristensteuer (ca. 30 €) · Tageszimmer am Abreisetag · 6 Ü: Hotel im DZ · 5 Ü: Pension im DZ · 2 Ü: Privatunterkunft (Gemeinschaftsbad) · Mahlzeiten: 13xF, 3xM, 10xA Termine und Preise 21.10.17 – 04.11.17 2940 € 13.11.17 – 27.11.17 2920 € 27.11.17 – 11.12.17 2920 € 22.12.17 – 05.01.18 2990 € 27.01.18 – 10.02.18 2920 € 17.02.18 – 03.03.18 2980 € 24.02.18 – 10.03.18 2980 € 10.03.18 – 24.03.18 2980 € 23.03.18 – 06.04.18 2990 € 07.04.18 – 21.04.18 2980 € 29.09.18 – 13.10.18 2980 € 06.10.18 – 20.10.18 2990 € 13.10.18 – 27.10.18 2990 € 20.10.18 – 03.11.18 2990 € 27.10.18 – 10.11.18 2990 € 10.11.18 – 24.11.18 2990 € 22.12.18 – 05.01.19 2990 € 12.01.19 – 26.01.19 2990 €

s Alle fünf kapverdische Inseln für Natur- und Kultur­ interessierte s Afrikanische Einflüsse auf Santiago, Musiktradition auf Sao Vicente s 3 Tage Trekking und Vulkantour auf Fogo (2829 m) s Entlang uralter Eselspfade auf Santo Antao s Portugiesische Kolonialstädte und weiße Sandstrände Die Kapverden, 1500 km südlich der Kanarischen Inseln vor der Küste Afrikas gelegen, sind ein Wanderparadies und bezaubern durch ihre landschaftliche Vielfalt und Ursprünglichkeit. Neben den überwältigenden Naturerlebnissen machen die Begegnungen mit den gastfreundlichen Menschen, ihrer Musik und ihrer Lebensfreude den besonderen Reiz dieser Reise aus. Santiago ist die afrikanischste Insel der Kapverden. In fast verlassenen Dörfern und zwischen grünen Tälern stoßen Sie hier immer wieder auf spannende Zeugnisse der turbulenten Geschichte der Inselgruppe, die lange Jahre als Stützpunkt des Sklavenhandels diente. Ein Höhepunkt der Reise ist die dreitägige Trekkingtour auf der Insel Fogo mit ihren bizarren Vulkanlandschaften und die Besteigung des 2829 m hohen Pico

Sal Santa Maria

de Fogo. In der Hafenstadt Mindelo ist der bunte Mix aus portugiesisch-kolonialen Einflüssen und afrikanischer Lebensfreude besonders spürbar. Auf uralten Wegen wandern Sie durch die immergrünen, bis zu 2000 m hohen Gebirgslandschaften Santo Antaos. Tropische Täler, Zuckerrohr-, Kaffee- und Maniokplantagen gehören dabei zur ständigen Kulisse. Zum Ausklang der Reise verbringen Sie zwei Tage auf Sal am perlweißen Strand von Santa Maria. Sie baden im türkisblauen Meer, genießen frischen Schwertfisch und lauschen noch einmal den melancho­ lischen Klängen der Morna.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 453

Zusatzkosten Rail & Fly: 79 € EZ-Zuschlag: 300 € Andere Abflughäfen in Deutschland auf Anfrage (Düsseldorf, Hamburg, München, Berlin): auf Anfrage Abflug Wien und Zürich: auf Anfrage Teilnehmerzahl 5 – 14 Hinweis Diese Reise wird von einem DIAMIR-Partner veranstaltet.

123


DIAMIR Pur

Senegal

Saint-Louis llDjoudj NP Lompoul l Dakar l

l Touba l Kaolack

Tambacounda l

Cap Skiring l

Casamance lKolda l

Grand Tour Senegal 21 Tage Natur- und Kulturrundreise

Niokolo-Koba NP

SENCAS · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Boots- und Fährfahrten laut Programm · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · Tageszimmer am Abreisetag · 12 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Fähre in Standardkabine · 1 Ü: Tented Camp · 5 Ü: Hütte im DZ · Mahlzeiten: 19xF, 1xM, 17xA Termine und Preise 13.11.17 – 03.12.17 2690 € 18.12.17 – 07.01.18 2890 € 05.02.18 – 25.02.18 2750 € 05.03.18 – 25.03.18 2750 € 12.11.18 – 02.12.18 2890 € 17.12.18 – 06.01.19 2990 € 04.02.19 – 24.02.19 2840 € 04.03.19 – 24.03.19 2890 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 340 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 8 – 12

s Alle Höhepunkte des Senegal in einer Reise s Koloniale Altstadt von Saint- Louis (UNESCO) s Ile de Goree: Geschichte des Sklavenhandels erleben (UNESCO-Weltkulturerbe) s Besuch der schnellstwachsenden Stadt Afrikas – die heilige Stadt Touba s Tierbeobachtungen im Djoudj- und Niokolo-KobaNationalpark (UNESCO) s Besuch bei den animistischen Bedik, den Fulani und den Peul s Kornkammer Casamance – ursprüngliches Westafrika s Baden an den Traumstränden von Cap Skirring ihren Viehherden auf der ständigen Suche nach Wasser sind, leben die katholisch geprägten Diola im Süden vom Reisanbau. Letztere werden von lokalen Königen regiert, welchen Sie auch einen Besuch abstatten werden. Im Osten des Landes, am Fuße des Fouta Djalons wiederum leben die noch weitestgehend animistisch geprägten Völker der Bedik und Bassari, deren Lebenswelt Sie ebenfalls näher kennenlernen. Am Ende der Reise laden dann die Traumstrände von Cap Skiring, die bis heute noch fast unbekannt sind, zum Spazieren gehen oder Entspannen ein. Es erwartet Sie eine Reise, die an verschiedenen Kulturen, abwechslungsreicher Natur und Historie eine Menge zu bieten hat. Erstmalig können Sie auf dieser Reise den gesamten Senegal vom trockenen Norden bis in seinen tropischen Süden bereisen. Erinnert die von wenigen Bäumen geprägte Trockensavanne noch stark an das vergängliche Leben im Sahel, so stehen die Galeriewälder am Casamance-Fluss und die endlosen Reisfelder in der Kornkammer des Südens für Überfluss und Artenvielfalt. Auch die hier lebenden Menschen und ihre Kulturen könnten nicht verschiedener sein. Während die halbnomadischen und muslimischen Peul mit

124

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 453 • Anschlussprogramme siehe Seiten 134-135


DIAMIR Pur

Senegal • Gambia Land zwischen zwei Flüssen 14 Tage Natur- und Kulturrundreise

Saint-Louis l l Djoudj NP Lompoul l l Touba

Dakar l Sine Saloum l

l Kaolack

Banjul l

l

Tendaba

SENGAM · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung bis zum 11. Tag · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Kanufahrt im Makasutu-Naturreservat · Bootsfahrt auf dem Gambia-Fluss · Alle Eintrittsgelder und Nationalpark­ gebühren laut Programm · Reiseliteratur · 10 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Tented Camp · 1 Ü: Hütte im DZ · Mahlzeiten: 12xF, 1xM, 10xA

Fotos: Tom Honnes (5), Armin Kube (4), Archiv (1)

Termine und Preise 19.11.17 – 02.12.17 2240 € 17.12.17 – 30.12.17 2690 € 11.02.18 – 24.02.18 2240 € 25.03.18 – 07.04.18 2240 € 18.11.18 – 01.12.18 2440 € 23.12.18 – 05.01.19 2640 € 10.02.19 – 23.02.19 2490 € 24.03.19 – 06.04.19 2540 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 290 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

s Perfekte Einsteigertour nach Westafrika s Koloniale Altstadt von Saint Louis (UNESCO) s Ile de Goree: Sklavenmuseum (UNESCO) s Tierparadies Djoudj-Nationalpark (UNESCO) s Pirogenfahrt durch das Sine-Saloum-Flussdelta s James Island – Schauplatz des Sklavenhandels (UNESCO-Weltkulturerbe) s Baden und Entspannen an der Petite Cote

Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich (Oktober-April), ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 1990 € zzgl. Flug

Richtung Süden nach Gambia an den gleichnamigen Fluss, wo Sie mit dem Boot in eine fast unberührte Tier- und Pflanzenwelt vordringen. Über Banjul, der Hauptstadt Gambias mit seinen quirligen Märkten, gelangen Sie in das reizvolle Sine-Saloum-Delta (UNESCO). Die vielen kleinen Flussarme, Fischerdörfer und Inseln entdecken Sie mit dem Fahrrad und per Boot. Tanken Sie zum Abschluss noch ein wenig Sonne und erholen Sie sich in einem kleinen Strandhotel. Sie waren bisher noch nicht in Westafrika unterwegs, planen aber schon lange in diese Region zu reisen? Dann haben Sie hier eine abwechslungsreiche und überaus vielschichtige Einstiegstour gefunden. In kaum einer anderen Reise sind so viele UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten mit einzigartigen Tierbeobachtungen und aktivem „Erfahren“ der einzelnen Höhepunkte gepaart – ob nun mit der Piroge, per Fahrrad oder zu Fuß. Von Dakar fahren Sie entlang des Atlantiks durch die Küstenwüste Lompoul, berühmt durch die Rallye Paris-Dakar, zur Lagunenstadt Saint Louis, auch als „afrikanisches Venedig“ bekannt. Einzigartig ist der Nationalpark von Djoudj (UNESCO), Vogelparadies und Nistplatz für unzählige Pelikane und Flamingos. Weiter geht es in

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 453 • Anschlussprogramme siehe Seiten 134-135

125


DIAMIR Pur Tamale l

l Kara l Sokode

l Abomey

l Kumasi l Accra lCape Coast

l l Ouidah

Lome

Togo • Benin • Ghana Traditionelle Feste und mystischer Voodoozauber 13 Tage Kulturreise

TOGTRA · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Bootsfahrt auf dem Nokoue-See · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Tageszimmer am Abreisetag · Reisekarte · 12 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 12xF, 11xA Termine und Preise ab Lome/an Accra 25.11.17 – 06.12.17 1990 € * 23.12.17 – 03.01.18 1990 € * 07.01.18 – 19.01.18 2190 € ** 16.02.18 – 28.02.18 2190 € 30.03.18 – 11.04.18 2190 € 11.05.18 – 23.05.18 2190 € 22.06.18 – 04.07.18 2190 € 03.08.18 – 15.08.18 2190 € 14.09.18 – 26.09.18 2190 € 26.10.18 – 07.11.18 2190 € 07.12.18 – 19.12.18 2190 € 21.12.18 – 02.01.19 2190 € ** * alter Tourenverlauf lt. Katalog 2017 ** Voodoo-Festival, geänderter Touren­ verlauf Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 550 € EZ-Zuschlag: 360 € Kleingruppenzuschlag (4-5 Personen): 250 € Teilnehmerzahl 6 – 12 Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

126

s Drei Länder Westafrikas umfassend erfahren s Auf das Akwasidae-Festival abgestimmte Termine s Dankoly – größter Fetischmarktes Westafrikas s Kumasi – Hauptstadt der Ashanti s Baumstelzendorf Ganvie s Voodoo- und Zangbeto-Zeremonie s Besichtigung des Königspalastes in Abomey (UNESCO) s Traditioneller Messer- und Feuertanz s Lehmburgen der Tamberma (UNESCO) s Kakum-Nationalpark s Badeverlängerung an den Stränden der Goldküste Der Schwerpunkt dieser abwechslungsreichen Reise durch die drei Küstenländer liegt auf der Kultur und den Traditionen der einzelnen Völker und Ethnien. Neben einer Führung über den Fetischmarkt in Lome erfahren Sie während einer Zangbeto-Zeremonie, einem traditionellen Fest der Fon im Süden Benins, Wissenswertes über die Voodoo-Religion. Ebenso eindrucksvoll sind die Feuertänze, bei denen die Tänzer in Trance glühende Holzkohle in den Mund nehmen, ohne Schmerzen zu verspüren. In Kumasi erwartet Sie einer der Höhepunkte dieser Reise: das Akwasidae-Festival. Farbenfrohe Gewänder, ein Königsthron aus Gold und rhythmische Trommelklänge sind die Zutaten für dieses afrikanische Fest. Hier erleben Sie die Menschen und deren Traditionen hautnah. Auf einer Bootsfahrt auf dem Nakoue-See und

während eines Ausflugs in luftiger Höhe im Kakum-Nationalpark entdecken Sie die Vielfalt von Flora und Fauna dieser Region. Ein Einblick in die lokale Küche lässt diese Reise auf spannungsvolle Art und Weise ausklingen. Auf Wunsch bieten wir Ihnen gern eine Badeverlängerung an den endlosen Sandstränden Ghanas an.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 454 • Anschlussprogramme siehe Seiten 134-135


DIAMIR Pur

Ghana • Togo • Benin

NP Kande llPendjari l Natitingou Mole NP lTamale l l Kara

Ashanti-Gold, Voodoo und wilde Tiere 20 Tage Natur- und Kulturreise

Kumasi l Obuasi l

l Abomey l l Ouidah

Lome l Accra

l Cape Coast

GHATOB

M IA

IR

Kl a

Bestse

Fotos: Thomas Kimmel (3), Sandra Wagner (3), Susan Carlslund (1), Carlo Natali (1), Archiv (2)

B

es

s er s ik

D

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · Tageszimmer am Abreisetag · 15 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Herberge · 2 Ü: Hütte · Mahlzeiten: 18xF, 17xA

ller

to

f DIAMIR

s Drei Länder Westafrikas intensiv erleben s Abwechslungsreiche Mischung aus Kultur, animistischer Religion und Natur s Besuch des Akwasidae- oder Voodoo-Festivals s Fort von Elmina (UNESCO) s Wehrdörfer des Tamberma-Volkes (UNESCO) s Gelede-Maskenfestival in Bohicon s Königspalast von Dahomey (UNESCO) s Auf Pirsch im Mole- und Pendjari-Nationalpark s Unberührte Sandstrände am Atlantik

Alte Königreiche, Fetischglaube, farbenfrohe Märkte und bunte Feste – Begleiten Sie uns in drei der interessantesten und reizvollsten Länder Westafrikas: Togo, Benin und Ghana! Erforschen Sie tropische Galeriewälder, Gebirgsketten und Trockensavannen. Besuchen Sie je nach Reisetermin das farbenprächtige Akwasidae-Festival im ehemaligen Königreich der Ashanti oder tauchen Sie ein in die Mystik der Voodoo-Religion. Auf dieser Reise ermöglichen wir Ihnen einen Einblick in das Leben der Menschen in einer Region mit langer Kulturgeschichte, einzigartigen Naturreligionen

Termine und Preise 18.11.17 – 08.12.17 3690 € * 16.12.17 – 05.01.18 3850 € * 07.01.18 – 27.01.18 3880 € 08.01.18 – 27.01.18 3940 € 07.03.18 – 26.03.18 3590 € 18.04.18 – 07.05.18 3640 € 11.07.18 – 30.07.18 3640 € 22.08.18 – 10.09.18 3640 € 03.10.18 – 22.10.18 3640 € 07.01.19 – 26.01.19 3940 € ** * alter Tourenverlauf lt. Katalog 2017 ** Voodoo-Festival, geänderter Touren­ verlauf Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 490 € EZ-Zuschlag ab 2018: 520 € EZ-Zuschlag Voodoo-Festival: 550 € Teilnehmerzahl 6 – 12

und weitestgehend unberührter Natur. Sie reisen zu den Wehrdörfern des Tamberma-Volkes in Togo, den Löwen im Pendjari-Nationalpark in Benin und wandern auf den Baumwipfeln im Kakum-Nationalpark. Nicht nur die bewaldeten Atakora-Berge, weite Sandstrände, üppige Regenwälder sowie die erstaunliche Vielfalt ihrer wildreichen Naturgebiete verbinden diese drei Nachbarländer, sondern auch ihre gemeinsame Geschichte. Ob zu Fuß, im Geländewagen oder im Kanu erleben Sie eine bewegende und vielfältige Rundreise in den Westen Afrikas.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 454 • Anschlussprogramme siehe Seiten 134-135

Elfenbeinküste Im Land des Kakao 12 Tage Natur -und Kulturrundreise Tourcode: ELFALL Preis: ab 2540 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

127


DIAMIR Pur

Kamerun • Zentralafrika Mt. Kamerun Bertoua l Yaoundé l l Douala Yokadouma l l Kribi

s

Dzanga-Sangha

l

Lobeke NP

In die Tiefen des Regenwaldes 15 Tage Regenwaldexpedition

KMRPYG · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Bootstransfer auf dem Sangha-Fluss · Träger im Lobeke NP · Netzjagd mit Ba'Aka-Pygmäen · 1 Mangaben-Permit · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Trekkingsack · 6 Ü: Hotel im DZ · 4 Ü: Lodge im DZ · 3 Ü: Hütte · 1 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 13xF, 12xM, 12xA Termine und Preise 23.12.17 – 06.01.18 5190 € 10.02.18 – 24.02.18 4940 € 21.07.18 – 04.08.18 4990 € 10.11.18 – 24.11.18 4990 € 22.12.18 – 05.01.19 5390 € 09.02.19 – 23.02.19 4990 € 27.07.19 – 10.08.19 5140 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 290 € Gorillapermit zzgl. Transfers p.P.: ab 350 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 10

s Beliebteste Zentralafrika-Reise in den Dzanga-Sanghaund Lobeke-Nationalpark s Flachlandgorillas und Graupapageien am Sangha-Fluss s Gorilla-Tracking bei Bai Hokou im Dzanga-SanghaSchutzgebiet (optional) s Waldexkursionen und Netzjagd mit Ba'Aka-Pygmäen s Dzanga-Bai: Herden scheuer Waldelefanten, Sitatungas und Bongos s Weltweit einzigartig – habituierte Olivmangaben s Optional: Badeverlängerung am Atlantikstrand in Kribi

Kamerun – Kribi Hotel Ilomba täglich buchbar Tourcode: KMRILO Preis: ab 55 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Termine & Tourenverlauf: diamir.de Willkommen im grünen Herzen Afrikas! Reisen Sie mit uns in die schwer zugänglichen und scheinbar unendlichen Tiefen des Kongobeckens. Hier erwarten Sie noch unvergessliche Naturerlebnisse. Im Lobeke-Nationalpark wandern Sie in Begleitung einheimischer Spurensucher zu einer Plattform auf natürlichen Regenwaldlichtungen (Bais), wo Sie mit etwas Glück viele Tierarten entdecken können. Die Übernachtungen im Zelt inmitten der Wildnis – umgeben von den Geräuschen des Regenwaldes, sind ein einmaliges Erlebnis! Im Dzanga-Sangha-Naturreservat gelingt es Ihnen

128

sicherlich, die scheuen Waldelefanten auf der Dzanga-Bai zu beobachten. Dieser Anblick wird Sie ebenso nachhaltig beeindrucken, wie das spannende Tracking zu den West­ lichen Flachlandgorillas. Bereichert wird die Tour durch Einblicke in die faszinierende Lebens- und Überlebensweise der Ureinwohner des Regenwaldes, der Ba'Aka-Pygmäen, welche Sie bei der Netzjagd im Wald begleiten. Erlebnisreiche Tage im Dzanga-Sangha-Naturreservat finden einen stimmungsvollen Ausklang beim Sonnenuntergang über dem Sangha-Fluss. Im Anschluss an die Reise empfehlen wir Ihnen eine Badeverlängerung in dem gemütlichen Küstenort Kribi. Die alte Kirche, der Leuchtturm und der deutsche Friedhof zeugen noch heute von der Bedeutung der Stadt während der deutschen Kolonialzeit.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 455 • Anschlussprogramme siehe Seiten 134-135


DIAMIR Aktiv

Sao Tome Das Juwel Afrikas 10 Tage Wander- und Naturrundreise

Principe

Sao Tome

Fotos: Klaus Ulrich Erxleben (2), Nadia Abdel-Fattah (1), Thomas Kimmel (1), Georg Nowotny (1), Volker Schwarz (1), Archiv (5)

SAOWAN · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt in Economy Class inkl. Steuern und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Englischsprachige Tourenleitung · Deutsche DIAMIR-Tourenleitung an ausgewählten Terminen · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und Booten · Alle Eintrittsgelder und Nationalpark­ gebühren laut Programm · Campingausrüstung · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Gästehaus (Gemeinschaftsbad) · 1 Ü: Zelt · 1 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 8xF, 6xM, 1xM (LB), 6xA

s Aktive Entdeckerreise für Afrikakenner s Besuch der ehemaligen portugiesischen Kaffeeplantagen (Roças) s Tageswanderung im Obo-Nationalpark mit seiner endemischen Flora und Fauna s Bootsfahrt entlang der wilden, unberührten Südwestküste s Übernachtung im kolonialen Herrenhaus der Roça Bombaim s Optional: Badeverlängerung auf Príncipe: traumhafte Badestrände Bereisen Sie einen der letzten unberührten Flecken dieser Erde – das Tropenparadies Sao Tome, welches unmittelbar am Äquator im Golf von Guinea gelegen ist. Die größtenteils von üppigen, undurchdringlichen Primärregenwäldern bedeckte Insel war noch unter portugiesischer Herrschaft der größte Kakaoproduzent der Welt. Die alten, oft verfallenen Plantagen mit ihren prächtigen Herrenhäusern sind stumme Zeugen dieser Epoche. Den vulkanischen Ursprung erkennt man an den zerklüfteten Bergen, welche Sie auf den Wanderetappen entdecken können. Von den Gipfeln der erloschenen Calderas haben Sie einen Ausblick wie die ersten Entdecker der Insel vor knapp 600 Jahren. Durch ihre isolierte Lage hat sich hier eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt entwickeln können. Auf der Inselrundreise werden Sie die verschiedenen Facetten Sao Tomes – koloniales Flair, sprühende Wasserfälle, endlose

Termine und Preise 21.10.17 – 30.10.17 2440 € 19.05.18 – 28.05.18 2440 € 07.07.18 – 16.07.18 2990 € * 25.08.18 – 03.09.18 2990 € * 29.09.18 – 08.10.18 2440 € * DIAMIR-Tourenleitung Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 160 € Teilnehmerzahl 6 – 12 Zuckerrohrplantagen, Primärwälder und endemische Flora begeistern. Optional empfehlen wir Ihnen einen Besuch auf der kleinen Schwesterinsel Principe – hier erwarten Sie atemberaubende Traumstrände, an denen Sie die Reise unter Palmen ausklingen lassen können.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 455

DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 1790 € zzgl. Flug Anschlussprogramm Principe – 3 Tage Badeverlängerung Tourcode: PRIBAD ab 2 Personen, ab 760 €

129


DIAMIR Pur

Libreville Port Gentil l

l Makokou l Congou Falls

Lambaréné l Loango NP

Gabun Tierparadies zwischen Dschungel und Meer 13 Tage Naturrundreise

GABDIS · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutsche DIAMIR-Tourenleitung · Inlandsflug Port Gentile – Libreville · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Bootsfahrt Lambarene – Omboue · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Tageszimmer am Abreisetag · Reisekarte · 2 Ü: Lodge im DZ · 2 Ü: Hütte im DZ · 2 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Hotel (einfach) · 2 Ü: Gästehaus im DZ · 1 Ü: Tented Camp · Mahlzeiten: 11xF, 8xM, 9xA Termine und Preise 14.01.18 – 26.01.18 6290 € 12.08.18 – 24.08.18 6340 € 23.12.18 – 04.01.19 6390 € 13.01.19 – 25.01.19 6340 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 330 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 8 DIAMIR PRIVAT Täglich, ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 7990 € zzgl. Flug Anschlussprogramm Gabun – 9 Tage Moukalaba-DoudouNationalpark Tourcode: GABMOU ab 2 Personen, ab 3890 € Schwierigkeit:

130

s Für erfahrene Tier- und Naturliebhaber s Besuch des Ivindo- und Loango-Nationalparks s Pirogen-Fahrt durch den Regenwald ins Kongou-Camp s Besuch der sagenumwobenen Kongou- Wasserfälle s Lagune Iguela: Waldelefanten und Rotbüffel am Strand s Bootsfahrt auf dem Ogooue-Fluss s Lambarene: Urwaldspital von Albert Schweitzer Gabun zu bereisen bedeutet, ein Stück afrikanische Gelassenheit anzunehmen. Das Land direkt am Äquator ist reich an Tropenwäldern und Wildtieren, wie geschaffen für Tier- und Naturbegeisterte. Sie erkunden eindrucksvolle Landschaften zu Fuß, per Boot und mit dem Geländewagen. Im Loango-Nationalpark trifft dichter Regenwald auf wilde, einsame Strände, wo nicht selten Büffel und Elefanten gesichtet werden. Im immergrünen Regenwald können Sie außerdem eine Vielzahl verschiedener Tierarten beobachten. Buckelwale ziehen im Sommer vor der Küste ent-

lang und Riesenmeeresschildkröten legen am Strand ihre Eier ab. Garantieren kann man die Beobachtung der in der Wildnis lebenden Tiere nicht, jedoch wird niemanden die einzigartige Natur Gabuns unberührt lassen. Ein Besuch im Albert-Schweitzer-Hospital rundet die Tour ab. Ein Highlight für jeden Afrikaliebhaber!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 456 • Anschlussprogramme siehe Seiten 134-135


Demokratische Republik Kongo

DIAMIR Pur l Mbandaka

Mythos Kongo – Im Reich der Bonobos 15 Tage Naturrundreise mit Expeditionscharakter

l

Tshumbiri l

Malebo

l

Kinshasa

DRKBON · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Englischsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · Inlandsflug Kinshasa – Mbandaka · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und motorisierten Pirogen laut Programm · Bootscrew mit Fahrer/Techniker/Koch · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Hotel im DZ · 8 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 13xF, 10xM, 9xA Termine und Preise 03.06.18 – 17.06.18 4290 € 08.07.18 – 22.07.18 4340 € 16.09.18 – 30.09.18 4290 € 09.06.19 – 23.06.19 4290 € 07.07.19 – 21.07.19 4340 €

Fotos: Thomas Kimmel (7), Dr. Gebhard Manninger (3), Anne Veldhof (1)

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 350 € Zubringerflug ab D/A/CH auf Anfrage: auf Anfrage s Für echte Abenteurer und Primatenliebhaber s Kinshasa – quirlige Hauptstadt der DR Kongo s Besuch im Bonobo-Schutzgebiet „Lola ya Bonobo“ s 3-tägige Bootsfahrt auf dem Kongo-Fluss s Bonobo-Beobachtung bei Malebo s Tiefe Einblicke in den Alltag einer kongolesischen Dorfgemeinschaft s Authentisches Alltagsleben am Kongo-Fluss

Wenn Sie auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Abenteuer mit einmaliger Tierbeobachtung in Zentralafrika sind, dann ist diese Reise genau das Richtige für Sie. Erleben Sie das Leben auf einem der größten Flüße der Erde – dem Kongo – hautnah. Der Fluss ist seit jeher die Lebensader dieses riesigen Landes, das unermesslich reich an Flora und Fauna ist. Auf einer mehrtägigen Fahrt flussabwärts begegnen Sie den Anwohnern des Flusses – Händlern, Fischern oder Beamten – und tauchen in deren

Teilnehmerzahl 7 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich (Juni-September), ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 6990 € zzgl. Flug

Lebenswelt ein. Nach dreitägiger Bootsfahrt erreichen Sie Malebo mit seinem Reservat, wo Sie vor allem Bonobos, aber auch andere Wildtiere beobachten können. Das von der Dorfgemeinschaft betriebene Projekt schützt seit Jahren die hier lebenden Tiere und die Einnahmen aus dem Tourismus kommen allen zu Gute. Nach zwei Tagen erreichen Sie Kinshasa, die Hauptstadt der DR Kongo, wo Sie auf einer Stadterkundung die interessantesten Orte kennenlernen. Eine Reise von deren Eindrücken man noch lange zehren wird. Willkommen im grünen Herzen Afrikas!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 456 • Anschlussprogramme siehe Seiten 134-135

131


Sonderreisen West- und Zentralafrika Ruanda • DR Kongo 10 Tage Höhepunkte des Ostkongo

DRKSON10

TSCSO2

Äquatorial Guinea 12 Tage Unbekanntes Guinea

AEQSON

s Besteigung des Nyiragongo (3470 m) s Flachlandgorillas im Kahuzi-Biega-NP

s Tibesti-Gebirge und Ounianga-Seen s „Trou au Natron“ Naturwunder der Sahara

s Koloniales Flair in Malabo s Besteigung des Pico Basile (3018m)

Reisen Sie mit uns in das Dreiländereck Tansania-Kongo-Ruanda und erleben Sie ein außergewöhnliches Reiseabenteuer! Sie besteigen zwei der spektakulärsten Vulkane: den „Heiligen Berg der Massai" Ol Doinyo Lengai (ca. 2960 m) in Tansania und den Nyiragongo (ca. 3470 m) in der DR Kongo. Erleben Sie während einer kompakten und intensiven Reise zwischen Öst­ lichem und Westlichem Rift des Zentralafrikanischen Grabens grandiose Vulkan-Erlebnisse, fantastische Tierbegegnungen und einen authentischen Einblick in den Alltag der Bevölkerung.

Zur Freude aller Saharakenner ist die Region des Tibesti-Gebirges nun wieder teilweise für Reisende geöffnet. Und so wird im nordwest­ lichen Tschad ein Wüstenmärchen wahr: Unverfälschte Sahara-Erlebnisse fernab touristischer Pfade erwarten Sie. Bestaunen Sie den höchsten Gipfel der weltgrößten Wüste, entdecken Sie fruchtbare Oasen, die Wüstenseen von Ounianga sowie riesige Dünenfelder und die unendliche Weite der Sahara.

Reisen Sie mit uns in das touristisch am wenigsten erschlossene Land Afrikas. Das einzige spanischsprachige Land des schwarzen Kontinents begeistert durch unberührte Natur, endlose Sandstrände und einzigartige Kolonial­geschichte. Höhepunkt ist die einfache Besteigung des Pico Basile (3011m), von dem aus Sie bei guter Sicht das Festland von Nigeria und Kamerun sehen können. Nach einem kurzen Flug nach Bata, dem größten Ort des Festlandes, besuchen Sie das Volk der Fang und bekommen dabei einen Einblick in deren Leben.

31.01.-09.02.2019 ab 3490 € p.P. EZ-Zuschlag 210 €

23.10.-12.11.2018 ab 4990 € p.P. EZ-Zuschlag 130 €

03.02.19 – 14.02.2019 ab 4990 € p.P. EZ-Zuschlag 815 €

Republik Kongo • DR Kongo 13 Tage Auf den Spuren der Primaten

Senegal • Guinea 16 Tage In das grüne Herz Westafrikas

Guinea-Bissau 11 Tage Karneval in Guinea- Bissau

KONSON

132

Tschad 21 Tage Tibesti – Ins trockene Herz Afrikas

SENSON

BISSON

s 8-Tage im Odzala-Kokoua-Nationalpark s Bonobo-Schutzgebietes „Lola ya Bonobo“

s Musikmetropole Dakar – Heimat des Mbalax s Wildreicher Nationalpark von Niokolo-Koba

s Bedeutendster Karneval Westafrikas s Insel-Hüpfen Bijagos-Archipel (UNESCO)

Unternehmen Sie mit uns die Reise ihres Lebens in eines der letzten unberührten Tierparadiese Afrikas. Im Nordosten der Republik Kongo befindet sich einer der ältesten Nationalparkes Afrikas, der Odzala Kokoua NP. Auf ihrer Rückreise besuchen Sie im Nachbarland die seltenen Bonobos in einem Schutzgebiet unweit von Kinshasa. Freuen Sie sich auf ein Naturerlebnis der besonderen Art gepaart mit Komfort und ausgiebig Zeit für die Entdeckung eines der letzten Naturparadiese in Afrika.

Reisen Sie ins Innere Westafrikas und erleben Sie unberührte Berglandschaften, kleine zurückgezogene Dorfgemeinschaften und authentische jahrhundertalte Kulturen. Die Reise beginnt in Dakar, der Metropole und Hauptstadt des Senegal am Atlantik. Reisen Sie wie die Ent­ decker im 19. Jahrhundert stromaufwärts entlang des Gambia-Flusses. Sie erreichen im äußersten Südosten des Senegal die Baum­savannen der Bassari, welche bis heute an Naturgötter glauben. Auf abenteuerlichen Pisten geht es weiter in das Bergland Fouta Djalon, dem Quellgebiet der Flüsse Senegal und Gambia.

Karneval in Afrika – erleben Sie in Guinea-Bissau ein einzigartiges kulturelles Spektakel der Extraklasse! Begeben Sie sich auf eine Reise in ein kleines Land an der Westküste Afrikas fernab von jeglichem Massentourismus. Sehen Sie farbenfrohe Karnevalsumzüge mit Masken aus längst vergangener Zeit, hören Sie Rhythmen lokaler Trommler und Sänger, welche die Umzüge ekstatisch begleiten. Anschließend erleben Sie auf einer Entdeckertour über den zum UNESCO-Weltnaturerbe zählenden BijagosArchipel die einzigartige maritime Flora und Fauna der Region.

07.03.-19.03.2018 ab 8990 € p.P. EZ-Zuschlag 2990 €

10.11.-25.11.2018 ab 3190 € p.P. EZ-Zuschlag 195 €

22.02.-04.03.2018 ab 4090 € p.P. EZ-Zuschlag 270€

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


Sonderreisen Ostafrika Somaliland 13 Tage Im Land der Soomaali

Fotos: Nadia Abdel-Fattah (1), Lars Eichapfel (1), Jörg Ehrlich (1), Francesca Ercoli (1), Rafael Sola Ferrer (1), Anke Geithner (1), Tom Honnes (1), Dr. Markus Virgil Höhne (1), Thomas Kimmel (1), Dr. Ebba Käse (1), Wolfgang Schiemer (1), Archiv (1)

SOMSON

Äthiopien 12 Tage Zum Timkat-Fest nach Nordäthiopien

AETSO1

Äthiopien 19 Tage Von den Semien-Bergen nach Lalibela

AETSO2

s Höhlenmalereien von Laas Geel s Ruinen von Taleh im Nugaal-Tal

s 3 Tage Timkat-Fest in Axum und Umgebung s Tana-See und Lalibelas Felsenkirchen

s 10-Tage Trekking durch die Semien-Berge s Monolithische Felsenkirchen in Lalibela

Erleben Sie einen der jüngsten Staaten der Welt – Somaliland mit dem promovierten Ethnologen und Somalilandkenner Dr. Markus Höhne. Faszinierende Höhepunkte sind die Besichtigung der unwirklich wirkenden Felsenmalereien von Laas Geel, die alten Dhaus im Hafen von Berbera oder der Besuch muslimischer Heiligengräber. Während des Treffens mit einem Bürgermeister oder beim Besuch einer Frauenkooperative haben Sie die Möglichkeit mit der lokalen Bevölkerung in Kontakt zu kommen und sich so ein eigenes Bild von dem Land zu machen.

Das Hochland im Norden Äthiopiens ist seit dem 5. Jh. bis in die heutige Zeit sehr stark von der äthiopisch-orthodoxen Kirche geprägt. Dabei spielen vor allem die jährlich wiederkehrenden religiösen Feste eine bedeutende Rolle. Das wohl eindrucksvollste Fest ist dabei das TimkatFest, das an die Taufe Jesu Christi im Jordan erinnern soll. Dazu strömen jedes Jahr Tausende in weiß gekleidete Menschen zu den wichtigen religiösen Orten, um dort gemeinsam das Fest über drei Tage hinweg zu begehen.

Queren Sie auf dieser Sonderreise das abessinische Hochland auf dem Weg von den SemienBergen im Westen nach Lalibela im Osten zu Fuß. Auf dieser Route bekommen Sie einen einmaligen Einblick in das harte Leben der hier lebenden amharischen Bauern, die auf spektakulär angelegten Terrassen dem Boden das Wenige zum Leben abtrotzen. Erleben Sie eine faszinierende Bergwelt, die von tiefen Tälern und hohen Plateaus geprägt ist. Am Ende der Reise erwarten Sie die einzigartigen, oftmals als „achtes Weltwunder“ bezeichneten Felsenkirchen von Lalibela.

18.02.-02.03.2019 ab 3740 € p.P. EZ-Zuschlag 160 €

11.01.-24.01.2018 ab 2990 € p.P. EZ-Zuschlag 370 €

06.10.-24.10.2018 ab 3490 p.P. EZ-Zuschlag 220 €

Sudan • Eritrea 14 Tage Vom Blauen Nil an das Rote Meer

Tansania 16 Tage Geheimnisse des Westens

Malawi • Mosambik • Tansania 19 Tage Faszination Südostpassage

ERISON

TANSO1

MOCSO1

s Für Afrikakenner in das „Nordkorea Afrikas“ s Tradition und Moderne: Kassala & Khartoum

s Unterwegs im unentdeckten Westen & Süden s Option: Fahrt mit der legendären MS Liemba

s Auf den Spuren von David Livingstone s Mit der Dhau auf die Ibo-Inseln segeln

Bereisen Sie mit uns eines der am seltensten besuchten Länder Afrikas – Eritrea. Das auch als „Nordkorea Afrikas“ bezeichnete Land am Horn von Afrika ist auf Grund seiner Abgeschlossenheit bis heute von den großen Touristenströmen weitgehend unberührt geblieben. Mittelalterliche Kirchen, Kamelnomaden, einmalige, spektakuläre Berglandschaften und Asmara, eine der architektonisch interessantesten Hauptstädte weltweit, sind nur einige der Höhepunkte, die Sie auf dieser Sonder­ reise erwarten.

In West- und Südtansania gehört man als Reisender noch heute zu den wenigen, die sich aufmachen, um den Zauber der entlegenen Winkel zu spüren. Dabei versteckt das Land hier, weit entfernt vom touristischen Rummel, seine einzigartigen Schätze: Schimpansen im Gombe- sowie große Flusspferd- und Löwenpopulationen im Katavi-Nationalpark. Auch im Ruaha-Nationalpark werden Sie für Ihre Entdeckerfreude mit einer unglaublich artenreichen Tier- und Pflanzenwelt belohnt. Das i-Tüpfelchen ist die Möglichkeit zur Fahrt auf der legendären MS Liemba.

Auf dieser abwechslungsreichen Reise durch drei Länder erleben Sie den Zauber jenseits der touristischen Hauptrouten und gehören zu den wenigen, die so weit ins Innere Afrikas vordringen. Von Malawi durch den unbekannten Norden Mosambiks, kulturell eine der interessantesten Destinationen des Kontinents, bis an die Swahili-Küste in Tansania. Auf Safari im Liwonde-Nationalpark und im Selous-Reservat erleben Sie Afrikas wilde Tiere aus nächster Nähe. Tauchen Sie ein in eine Welt von sagenhaftem Artenreichtum, tropischer Vegetation und viele Jahrhunderte alte Spuren aus dem Orient.

17.02.-02.03.2019 ab 4290 € p.P. EZ-Zuschlag 160 €

19.09.-04.10.18 ab 5890 € EZ-Zuschlag ab 250 €

23.07.-10.08.2018 Preis 4990 € p.P. EZ-Zuschlag 690 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

133


Westafrika individuell Senegal – Flusskreuzfahrt im Senegal

SENSCH

SENVER

7 Tage Elfenbeinküste – Im Tai-Nationalpark

ELFTAI

s Flusskreuzfahrt auf dem Senegal-Fluss s Ehemalige Hauptstadt Westafrikas: Saint Louis

s Koloniale Altstadt von Saint Louis (UNESCO) s Musikmetropole Dakar - Heimat des Mbalax

s Schimpansen im Tai-Nationalpark s Auf Pirsch nach seltenen Zwergflusspferden

Reisen Sie auf der Bou El Mogdad, einem restaurierten Postschiff, in stillvollem Ambiente flussaufwärts durch das Land der Peul. Von St. Louis aus geht es auf dem Senegal-Fluss, der natürlichen Grenze zwischen der Sahara im Norden und den Savannen des Südens, in Richtung Osten. Wechselvolle Landschaften ziehen an Ihnen vorbei und unterwegs besuchen Sie quirlige Wochenmärkte, kleine Dörfer sowie koloniale Gebäude aus französischer Zeit. Interessante Tage an den Ufern finden abends beim Sonnenuntergang an Bord einen stimmungsvollen Ausklang.

Erleben Sie die kulturellen und historischen Höhepunkte des Senegal auf dieser 5-tägigen Reise von Dakar aus entlang der Küste zur ehemaligen Hauptstadt Französisch-Westafrikas nach St. Louis, deren Altstadt seit 2000 auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht. Einen Ausflug in den Djoudj-Nationalpark wird Sie aufgrund der Vielzahl von Vogelarten begeistern. Der Höhepunkt ist sicherlich der Besuch der Ile de Goree, der Insel vor der Küste Dakars, von der aus viele Jahrhunderte lang Sklaven in die Neue Welt verschickt worden sind.

Erleben Sie auf dieser 6-tägigen Reise die Höhepunkte der Elfenbeinküste. Entlang der Küste reisen Sie nach Westen, wo Sie in Sassandra auf dem gleichnamigen Fluss auf Hippopirsch gehen. Am Abend des nächsten Tages erreichen Sie den Tai-Nationalpark. Der von dichtem Regenwald bedeckte Park beherbergt eine Vielzahl von verschiedenen Pflanzen- und Tierarten, die Sie während Ihres 3-tägigen Aufenthaltes entdecken. Höhepunkt des Aufenthaltes ist die Pirsch nach Schimpansen. Es handelt sich dabei um die dem Menschen genetisch am nächsten stehenden Primaten.

Freitags ab/an Dakar ab 870 € p.P. Doppel-Standard-Kabine Einzelkabine auf Anfrage

täglich ab/an Dakar ab 880 € p.P. EZ-Zuschlag 110 €

täglich ab/an Abidjan ab 1490 € p.P. EZ-Zuschlag 85 €

6 Tage Sierra Leone – Die Grüne Perle Afrikas

Togo • Benin – 4 Tage in der Wiege des„Voodoo“

Badeverlängerung Ghana

SIEBOF

134

6 Tage Höhepunkte Senegals

TOGVOO

GHABVL

s Größte Schimpansen-Population Westafrikas s Weiße Strände vor üppigem Tropenwald

s Fetisch-Rituale und Voodoo-Zeremonien s Gelede-Maskenfestival und Ganvie-Dorf

s Ghanas schönste Strände s Alltagskultur hautnah

Begleiten Sie uns auf eine spannende Reise zum „Löwengebirge“, wie Sierra Leone von den portugiesischen Entdeckern getauft wurde. Die Reise in dieses außergewöhnliche Land verbindet einmalige Tierbeobachtungen mit dem Besuch faszinierender Orte, an denen Sie Kultur und Historie hautnah erleben können. So ist die Geschichte der Sklaverei eng mit Sierra Leone verbunden. Während des Besuches von Bunce Island erfahren Sie mehr darüber. Am Ende der Reise relaxen Sie am weißen Sandstrand von „River Nr. 2“.

Fetisch-Priester, traditionelle Heiler, Orakel, Ahnen-Zeremonien… Denken Sie gerade an „Fluch der Karibik“? Wir denken an Westafrika! Werden Sie Zeuge mythischer Voodoo-Rituale und Zeremonien in Togo und Benin. Besuchen Sie spannende Märkte und lernen Sie mehr über „Gris-Gris“ (traditionelle Schutz-Amulette) und deren Wirkung. Seien Sie zu Gast bei Geheimbünden und erleben Sie ekstatische Maskentänze. Erfahren Sie auf einer Kurzreise durch Togo und Benin die spirituelle Präsenz und Alltagspraxis einer oftmals zur schwarzen Magie verklärten Religion.

Nach Ihren erlebnisreichen Tagen in den verschiedenen Nationalparks oder bei den unterschiedlichen Völkern erwarten Sie erholsame Tage an den Traumstränden des Atlantik. Hier haben Sie Zeit das Erlebte Revue passieren zu lassen, ein gutes Buch zu lesen oder die Gegend auf eigene Faust zu erkunden. Hier haben Sie die Möglichkeit, den Alltag der Menschen jenseits der touristischen Hauptrouten zu erleben. Westafrika hautnah erwartet Sie!

täglich ab/an Freetown ab 1690 € p.P. EZ-Zuschlag 245 €

Donnerstags ab Lome/an Cotonou ab 1190 € p.P. EZ-Zuschlag 80 €

GHABBR Biriwa Beach Resort Ü/F ab 33 € GHABOJ Bojo Beach Resort Ü/F ab 139 € GHAANK Ankobra Beach Resort Ü/F ab 70 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


Zentralafrika individuell 6 Tage Besteigung des Mt. Kamerun

Fotos: Thomas Kimmel (4), Nadia Abdel-Fattah (1), Matthias Graben (1), Horst Hoier (1), Tom Honnes (1), Anne Veldhof (1), Sandra Wagner (1), Archiv (2)

KMRMTK

Kamerun – 4 Tage Badeverlängerung in Kribi

KMRBVL

Tagesausflug in das Bonobo-Schutzgebiet

DRKLOL

s 3-Tage Trekking zum „Berg der Götter“ s Küstenort Limbe am Atlantischen Ozean

s Koloniales Flair und traumhafte Sandstrände s Pirogen-Fahrt zu den Lobe-Wasserfällen

s Unterwegs in der DR Kongo s Weltweit einziges Bonobo-Schutzgebiet

Das Naturerlebnis für Aktive! In drei anspruchsvollen Trekkingtagen überqueren Sie den letzten noch aktiven Vulkan der Westkamerunischen Vulkankette. Der arten- und abwechslungsreiche Naturraum am „Berg der Götter“, wie ihn die einheimischen Bakweri nennen, wird Sie dabei begeistern. Durch die sich schnell ändernden klimatischen Verhältnisse – von tropischen Bedingungen am Fuße des Berges zu Temperaturen im Frostbereich am Gipfel – erfordert der technisch relativ einfache Aufstieg eine sehr gute Physis.

Lassen Sie erlebnisreiche Tage in Kamerun bei einem erholsamen Aufenthalt an der Atlantikküste ausklingen. Das idyllische Fischerörtchen Kribi lädt zum Verweilen ein: Palmengesäumte Sandstrände, tropische Temperaturen und das warme Meer versprechen Entspannung. Entdecken Sie beim Schlendern durch die verschlafene Kleinstadt Gebäude aus der deutschen Kolonialzeit und beobachten Sie das rege Treiben am Hafen während Sie köstliche Meeresfrüchte genießen. Lohnenswert ist ein Ausflug zu den nahe gelegenen Lobe-Wasserfälle, welche sich ins Meer ergießen.

Für Primatenfreunde ein absolutes Highlight – das Bonobo-Schutzgebiet „Lola ya Bonobo“ unweit von Kinshasa! Erleben Sie die seltenen und bedrohten Bonobos aus nächster Nähe in einem Schutzgebiet unweit von Kinshasa. Dank Anstrengungen und viel Idealismus der Tierschützerin Claudine Andre werden hier verwaiste oder von Märkten gerettete BonoboBabys von einheimischen Frauen aufgezogen, bis sie alt genug sind, um in die Wildnis entlassen zu werden. Lernen Sie mehr über unseren nächsten Verwandten und die Herausforderungen des Naturschutzes vor Ort.

täglich ab/an Douala 980 € p.P. EZ-/Einzelzeltzuschlag 85 €

täglich ab/an Douala ab 340 € p.P. EZ-Zuschlag auf Anfrage

Täglich ab/an Kinshasa ab 640 € p.P. EZ-Zuschlag auf Anfrage

6 Tage Fly-In-Expedition nach Dzanga-Sangha

Gabun – 9 Tage Moukalaba Doudou NP

Kongo – 8 Tage Odzala Kokoua NP

ZARDZS

GABMOU

KONODZ

s Habituierte Westliche Flachlandgorillas s Netzjagd mit den Ba'Aka-Pygmäen

s Forscherparadies: Viele endemische Spezies s Per Piroge, 4x4 und zu Fuß nach Mbani-Bai

s 2 Trackings zu den Flachlandgorillas s Kajak-Fahrt und Wanderungen im Regenwald

Diese einzigartige Fly-in-Expedition verspricht einen Aufenthalt der Extraklasse im DzangaSangha-Schutzgebiet. Die urige Sangha Lodge ist Ihre Basis für die Exkursionen durch den Primärwald. Sie begeben sich zu den habituierten Westlichen Flachlandgorillas in Bai-Hokou und beobachten Herden von Waldelefanten auf der Dzanga-Bai. Bei einer Wanderung zu Wasserfällen, erkunden Sie mit den Ba'AkaPygmäen die Flora und Fauna und begleiten eine Netzjagd. Genießen Sie Bootsfahrten auf dem Sangha-Fluss und entdecken Sie die magische Schönheit des Kongobeckens.

Die Wildheit und Unerschlossenheit des Moukalaba-Doudou-Nationalparks im Südwesten Gabuns ist ein Paradies für Abenteuersuchende! Begleiten Sie die Gorilla-Tracker bei ihrer Arbeit zur Habituierung der Gorillas, unternehmen Sie Bootsfahrten auf dem Fluss Moukalaba und besuchen Sie das Dorf Doussala. In den Trockenmonaten ist das Zelten in der Nähe der schwer erreichbaren Regenwaldlichtung von Mbani-Bai inmitten unberührter Dschungelwildnis – Heimat für Elefanten, Büffel, Flusspferde und Krokodile – ein weiterer Höhepunkt.

Im Odzala-Kokoua NP, einem der ältesten Nationalparks Afrikas, erwarten Sie unberührter Regenwald, die höchste Dichte Westlicher Flachlandgorillas und eine Vielzahl anderer Spezies. Sie verweilen in herrlich gelegenen und kreativ konstruierten Camps mit jeweils nur sechs Bungalows. Von Lango aus unternehmen Sie Exkursionen zu Fuß und mit einer Piroge zu verschiedenen Bais – natürlichen Lichtungen im Regenwald. In der Umgebung des Ngaga Camps leben mehrere Gruppen habituierter Flachlandgorillas, welche Sie zusammen mit den Trackern aufspüren.

Täglich ab/an Bangui ab 3440 € p.P. EZ-Zuschlag auf Anfrage

täglich ab/an Libreville ab 3990 € p.P. EZ-Zuschlag auf Anfrage

Donnerstags ab/an Brazzaville ab 6590 € p.P. im DZ EZ-Zuschlag auf Anfrage

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

135


DIAMIR Pur

Omo River

l Addis Abeba Abayta Shala NP l Awassa l Jinka Arba l Minch l l Yirga Alem l

Konso l

l El Sod

Turmi

Äthiopien Völker des Südens 14 Tage Natur- und Kulturrundreise

AETOMO · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Deutsche DIAMIR-Tourenleitung ab 8 Teilnehmern · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Bootstour auf dem Chamosee · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · Tageszimmer am Abreisetag · 7 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Hotel (einfach) · 4 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 12xF, 11xA Termine und Preise 18.11.17 – 01.12.17 2490 € 30.12.17 – 12.01.18 2690 € 10.02.18 – 23.02.18 2490 € 24.03.18 – 06.04.18 2490 € 30.06.18 – 13.07.18 2190 € 15.09.18 – 28.09.18 2390 € 20.10.18 – 02.11.18 2490 € 17.11.18 – 30.11.18 2490 € 22.12.18 – 04.01.19 2740 € 16.02.19 – 01.03.19 2490 € 23.03.19 – 05.04.19 2490 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 195 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 12 DIAMIR PRIVAT Ab 2 Personen (September-April), englischsprachige Tourenleitung, ab 2590 € Anschlussprogramm Djibouti – 6 Tage Wüstenstaat am Roten Meer Tourcode: DJIBOF ab 2 Personen, ab 2220 € Schwierigkeit:

136

s Für ethnologisch interessierte Naturliebhaber s Abyata-Shalla- und Mago-Nationalpark s Naturphänomen El-Sod-Krater und „Singende Brunnen“ s Wanderung zu den Konso s Zu Gast bei den Ari, Mursi und Dorze s Bunte Wochenmärkte in Dimeka und Key Afer s Krokodile und Nilpferde im Chamo-See Erleben Sie einen Teil Afrikas wie Sie ihn sonst nirgendwo auf dem schwarzen Kontinent finden werden. Reisen Sie durch eine Region, die vom Übergang vom abessinischen Hochland hin zum subsaharischen Afrika gekennzeichnet ist. Von Norden kommend reisen Sie zuerst im Großen Afrikanischen Grabenbruch entlang der großen Seen durch savannenartige Landschaften nach Süden. Im Osten und Westen ragen die schroffen Gebirgsketten des Grabenbruchs auf. Auf der Fahrt kommen Sie zuerst durch das Gebiet der oromosprachigen Völker wie der Borena, die traditionell von der Rinderzucht, zunehmend aber auch von Ackerbau leben. Auf der weiteren Fahrt Richtung Südwesten lassen Sie die Berge immer mehr hinter sich und reisen hinunter in die heißen Ebenen des Omo-Flusses, an dessen Ufern sie auf ein einzigartiges Mosaik verschiedenster Völker vorfinden, die mit ihren einmaligen Frisuren, Körperbemalungen und -schmuck viele Jahrzehnte Ethnologen aus der ganzen Welt angezogen haben. Ganz ungezwungen erleben Sie auf den bunten Wochenmärkten den Alltag dieser Menschen. Mit

etwas Glück werden Sie Zeuge des Initiationsrituals der Hamer – dem Bullensprung. Ein weiterer Höhepunkt ist der Besuch bei den Mursi, deren Frauen durch das Schönheitsideal der Tellerlippen bekannt geworden sind. Eine Übernachtung in der Gartenstadt Awassa am gleichnamigen See beschließt diese abwechslungs- und erlebnis­ reiche Reise nach Südäthiopien.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 457 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229


DIAMIR Pur

Äthiopien

Axum

Semien-Berge

l Lalibela Bahir Dar ll Blue Nile Falls

Dire Dawa

l l

Harar

M IA

IR

Kl a

B

es

AETAXU s er s ik

D

Addis Abeba l

Bestse

Fotos: Jörg Ehrlich (3), Dr. Gebhard Manninger (2), Eileen Helke (1), Thomas Kimmel (1), Wolfgang Thomas Künzel (1), Olaf Schau (1), Wolfgang Völtz (1)

s

Gondar l

Historische Route 15 Tage Natur- und Kulturrundreise

ller

to

f DIAMIR

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · 4 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Bootstour auf dem Tana-See · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Tageszimmer am Abreisetag · Reiseliteratur · 11 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 12xA Termine und Preise 23.11.17 – 07.12.17 2840 € * 23.12.17 – 06.01.18 3090 € 12.01.18 – 26.01.18 2890 € ** 03.02.18 – 17.02.18 2740 € 24.03.18 – 07.04.18 2790 € 05.05.18 – 19.05.18 2440 € 29.09.18 – 13.10.18 2690 € 20.10.18 – 03.11.18 2790 € 23.11.18 – 07.12.18 2790 € * 22.12.18 – 05.01.19 3140 € 12.01.19 – 26.01.19 2990 € ** 09.02.19 – 23.02.19 2790 € 09.03.19 – 23.03.19 2740 € 20.04.19 – 04.05.19 2640 € 25.05.19 – 08.06.19 2440 € * Hidar-Zion ** Timkat-Fest

s Alle Höhepunkte Nordäthiopiens und Harar in einer Reise s Besuch sozialer Projekte s Spektakuläre Wasserfälle des Blauen Nil s Auf dem „Dach Afrikas“: durch die Semien-Berge (UNESCO) s UNESCO-Weltkulturerbestätten: Lalibela, Gondar, Axum und Harar s An äthiopische Feste angepasste Reisetermine s Option: 12-Tage-Variante ohne Harar s Optional: Badeverlängerung im Indischen Ozean Entdecken Sie das ehemalige Abessinien, die legendäre Heimat der Königin von Saba, und lassen Sie sich von der kulturellen und religiösen Vielfalt Äthiopiens verzaubern. Sie unternehmen eine Zeitreise durch die bewegte und faszinierende Geschichte des Landes und stoßen auf 3000 Jahre alte Relikte afrikanischer Hochkultur. Zunächst fliegen Sie nach Bahir Dar und besichtigen während einer Bootstour auf dem Tana-See orthodoxe Klöster auf der Zegie-Halbinsel. Nicht minder spektakulär sind die Wasserfälle des Blauen Nil, die Sie während eines Ausfluges besuchen. Die alte Königsstadt Gondar wird Sie genauso begeistern, wie ein Spaziergang in den SemienBergen, dem „Dach Afrikas“. In Axum, der historischen Hauptstadt des alten äthiopischen Königreiches und vermeintlichem Aufbewahrungsort der Bundeslade, besichtigen Sie u.a. den weltbekannten Stelenpark. Ein weiterer Höhepunkt der Reise sind die legendären monolithischen Felsenkirchen von Lalibela, die per Hand aus dem roten

l

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 250 € EZ-Zuschlag (Timkat-Fest): 310 € Abschlag ohne Harar (12-Tage-Variante): auf Anfrage Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Tuffsteinfelsen geschlagen wurden. Die „weiße“ Stadt Harar im muslimisch geprägten Osten des Landes ist das Zentrum des äthiopischen Islam. Tauchen Sie beim Besuch der Altstadt in die geschäftigen farbenprächtigen Märkte der Stadt ein und genießen die ganz besondere Atmosphäre dieses Ortes. Im Anschluss empfehlen wir Ihnen einen Badeaufenthalt auf der Gewürzinsel Sansibar, auf der Koralleninsel Mafia oder an einem der Traumstrände auf den Seychellen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 457 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229

Teilnehmerzahl 6 – 12 Hinweis Die Reise ist auch als verkürzte 12-TageVariante ohne Harar buchbar. DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3140 € zzgl. Flug Anschlussprogramm Tansania – 7 Tage Sansibar „aktiv“ Tourcode: TANZAK ab 2 Personen, ab 590 € Schwierigkeit:

137


DIAMIR Pur

Äthiopien • Sansibar

s Semien-Berge

Gondar l

l Lalibela Bahir Dar llBlue Nile l Dessie

Im Land der Königin von Saba 15 Tage Kulturrundreise und Baden

Falls

Addis Abeba l

Sansibar

AETSAB

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 290 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12

M

IR

K l a s si

k er

ller

Bestse Be

IR

Termine und Preise 30.10.17 – 13.11.17 2390 € * 27.11.17 – 11.12.17 2340 € * 18.12.17 – 01.01.18 2670 € * 19.01.18 – 01.02.18 2440 € 02.02.18 – 15.02.18 2490 € 02.03.18 – 15.03.18 2490 € 30.03.18 – 13.04.18 2640 € 12.10.18 – 26.10.18 2540 € 16.11.18 – 30.11.18 2440 € 21.12.18 – 04.01.19 2740 € 18.01.19 – 01.02.19 2490 € 08.02.19 – 22.02.19 2490 € 08.03.19 – 22.03.19 2490 € 12.04.19 – 26.04.19 2690 € * alter Tourenverlauf lt. Katalog 2017

DI A

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung in Äthiopien · Linienflug nach/von Sansibar · Inlandsflug · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 11 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 12xF, 10xA

st of DIAM

s Perfekte Reise für Afrikaneulinge s Christliches Nordäthiopien auf dem Landweg entdecken s Ideale Mischung aus Natur, Kultur und Baden s Besichtigung der Felsenkirchen von Lalibela (UNESCO) s Wilde Schönheit: Semien-Berge (UNESCO) s Ehemaliger Palastbezirk von Gondar s Sagenumwobene Klosterinseln im Tana-See s Spektakuläre Wasserfälle des Blauen Nil s Fünftägiger Badeaufenthalt an Sansibars Traumstränden

DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2490 € zzgl. Flug

Erleben Sie die ehemalige Heimat der äthiopischen Kaiser und reisen Sie mit uns ins abessinische Hochland in das sagenumwobene Königreich des „Priesterkönigs Johannes“. Kaum ein Land auf dem afrikanischen Kontinent verfügt über eine so reichhaltige religiöse und kulturelle Geschichte wie das heutige Äthiopien. Auf Ihrer Reise durch den Norden des Landes werden Sie überall den Relikten dieser Jahrtausendealten Zivilisation begegnen. Sie fahren durch das Hochland der ehemaligen Provinz Wollo zu den legendären Felsenkirchen von Lalibela und weiter in Semien-Berge, auch als das „Dach Afrikas“ bekannt. Die Ausblicke von den atemberaubenden Gebirgsstraßen werden Sie genauso

138

begeistern, wie die alte Kaiserstadt Gondar oder die Klöster auf den Inseln im Tana-See. Letzter ist die Quelle des Blauen Nil, der sich später in Khartoum mit dem Weißen Nil zum längsten Strom der Erde vereint. Der Besuch der zweitgrößten Wasserfälle Afrikas sind ein weiterer Höhepunkt der Reise. Während der Reise übernachten Sie in ausgesuchten landestypischen Hotels. Die Reise klingt entspannt auf der Insel Sansibar im Strand­ hotel unter Palmen aus. Wahlweise können Sie die Reise aber auch an den Traumstränden auf den Sey­ chellen oder auf Mafia Island Revue passieren lassen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 458 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229


DIAMIR Aktiv

Äthiopien

l

Historischer Norden und Semien-Berge 15 Tage Trekking- und Kulturrundreise

Axum l Wukro Semien-Berges l Gondar l l Mekele Lalibela

Addis Abeba l

AETTRE

Fotos: Dr. Gebhard Manninger (2), Olaf Schau (2), Jörg Ehrlich (1), Eileen Helke (1), Arne Karck (1), Thomas Kimmel (1), Detlef Masny (1), Wolfgang Schiemer (1), Lutz Scharf (1)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · 2 Inlandsflüge inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutsche DIAMIR-Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Bergführer, Koch und Tragetiere · Während der Trekkingtage 2 Flaschen Mineralwasser pro Tag · Reiseliteratur · 6 Ü: Hotel im DZ · 5 Ü: Zelt · 1 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 12xF, 5xM, 11xA Termine und Preise 17.12.17 – 31.12.17 2790 € 20.01.18 – 03.02.18 2690 € 03.02.18 – 17.02.18 2690 € 17.03.18 – 31.03.18 2690 € 19.05.18 – 02.06.18 2590 € 29.09.18 – 13.10.18 2640 € 20.10.18 – 03.11.18 2740 € 17.11.18 – 01.12.18 2740 € 22.12.18 – 05.01.19 2840 € 09.02.19 – 23.02.19 2690 € 09.03.19 – 23.03.19 2740 €

s Anspruchsvolle Tour für Trekkingliebhaber s Monolithische Felsenkirchen von Lalibela (UNESCO) s Ehemaliger mittelalterlicher Palastbezirk von Gondar s 5-tägiges Trekking in den Semien Bergen mit optionaler Besteigung des Bwahit (4430 m) s Endemische Rotbrustpaviane, Abessinische Steinböcke und Lämmergeier s Axum – vermuteter Aufbewahrungsort der Bundeslade s Junge Universitätsstadt Mekele – Hauptstadt der Region Tigray s Optional : Badeverlängerung auf Sansibar oder Seychellen

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-/Einzelzeltzuschlag: 210 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 8 – 12

mächtigen, frommen Zivilisation stoßen. Die Felsmassive und Tafelberge der kargen Provinz Tigray erinnern an die Kulisse eines Western-Films. Sie besuchen eine der malerisch gelegenen Felsenkirchen in der Gheraltha-Region und reisen weiter nach Mekele – der Stadt des Salzes. Mit einem Besuch des farbenprächtigen Marktes lassen Sie diese abwechslungsreiche Reise ausklingen.

Das äthiopische Hochland ist ein Paradies für Trekking­lieb­ haber. Verbinden Sie die traumhaft schöne Gebirgswelt der Semien-Berge mit der beeindruckenden Kulturgeschichte Abessiniens. Entdecken Sie geheime Gänge und Kammern der roten Felsenkirchen in Lalibela und lassen Sie sich von der Legende um die Entstehung der ehemaligen Kaiserstadt Gondar in den Bann ziehen. Während der Trekkingtage durch die zerklüftete Bergwelt der Semien-Berge erleben Sie die außergewöhnliche Landschaft und Tierwelt des Hochplateaus. Auf kurvenreichen Serpentinenstraßen führt Sie der Weg weiter nach Axum, wo Sie auf die Relikte einer

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 458 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229

DIAMIR PRIVAT Täglich (Oktober-März) ab 4 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 1990 € zzgl. Flug

Äthiopien Hüttentour in der Tigray-Region 15 Tage Trekking- und Kulturrundreise Tourcode: AETAGA Preis: ab 3140 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 4 – 6 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

139


DIAMIR Pur

Semien-Berge Gondar l

l Axum s

l Lalibela Bahir Dar l l Blue Nile Falls

Äthiopien Am Horn von Afrika 21 Tage Natur- und Kulturrundreise

Omo River

l Addis Abeba Abayta Shala NP l Awassa l Jinka Arba l l Yirga Alem l Minch l

Konso Turmi l l Yabello

AETIOP · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutsche DIAMIR-Tourenleitung · 3 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Fahrten im Allradfahrzeug mit Fensterplatzgarantie im Süden · Bootstour auf Tana-und Chamo-See · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · Tageszimmer am Abreisetag · 13 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Hotel (einfach) · 4 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 18xF, 18xA

s Ideale Kombination Nord- und Südäthiopiens s Besuch sozialer Projekte: Einblick in den Alltag der Bevölkerung s Wanderung zu den Wasserfällen des Blauen Nil und im Semien-Nationalpark s UNESCO-Weltkulturerbe: Gondar, Lalibela und Axum s Buntes Marktreiben von Key Afer und Dimeka s Faszinierende Völker der Dorze, Ari, Mursi und Karo s Abayta-Shala-Nationalpark und Bootstour Chamo-See

serdynastie. Begleitet von grünen Hügellandschaften und den im Wind goldglänzenden Terrassenfeldern mit Teff und Weizen wird Sie das Hochland Äthiopiens verzaubern. Von Bahir Dar, mit dem anliegenden Tana-See und den imposanten Nilfälle führt Sie die Reise in die über die mittelalterliche Königsstadt Gondar zu den einzigartigen Stelen-

Reisen Sie mit uns in ein sagenumwobenes Land, reich an Geschichte, jahrhundertealter Kultur und verschiedenen Naturvölkern – Äthiopien! Die Hauptstadt des Landes Addis Abeba (übersetzt „neue Blume“) begrüßt Sie mit einem quirligen, modernen Großstadtleben neben bunten Straßenmärkten und Eselskarren. Im Norden, im abessinischen Hochland erwartet Sie die Heimat der salomonischen Kai-

140

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 458 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229


M IA

IR

Kl a

Bestse

Fotos: Thomas Kimmel (2), Detlef Masny (2), Jörg Ehrlich (1), Eileen Helke (1), Armin Kube (1), Lutz Scharf (1), Dr. Gebhard Manninger (1), Volker Schwarz (1)

B

es

s er s ik

D

DIAMIR Pur

ller

to

f DIAMIR

deren Frauen für ihren Tellerlippenschmuck bekannt sind. Bekommen Sie außerdem einen Einblick in den Tauschhandel zwischen den verschiedenen Ethnien auf den bunten Wochenmärkten in Dimeka und Key Afer. Freuen Sie sich auf eine spannende Reise bestehend aus einer einzigartigen Mischung aus Kultur- und Naturerlebnissen!

Termine und Preise 18.11.17 – 09.12.17 3280 € * 16.12.17 – 06.01.18 3460 € * 27.01.18 – 16.02.18 3280 € 03.02.18 – 24.02.18 3180 € 03.03.18 – 23.03.18 3090 € 17.03.18 – 06.04.18 3190 € 28.07.18 – 17.08.18 3290 € 15.09.18 – 05.10.18 3140 € 29.09.18 – 19.10.18 3140 € 06.10.18 – 26.10.18 3290 € 20.10.18 – 09.11.18 3290 € 03.11.18 – 23.11.18 3290 € 10.11.18 – 30.11.18 3290 € 17.11.18 – 07.12.18 3240 € 15.12.18 – 04.01.19 3640 € 12.01.19 – 01.02.19 3590 € ** 26.01.19 – 15.02.19 3240 € 09.02.19 – 01.03.19 3240 € 23.02.19 – 15.03.19 3240 € 09.03.19 – 29.03.19 3190 € 30.03.19 – 19.04.19 3190 € * alter Tourenverlauf lt. Katalog 2017 ** Timkat-Fest Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag 2017: 295 € EZ-Zuschlag 2018: 310 € EZ-Zuschlag Timkat-Fest: 360 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 8 – 12 DIAMIR PRIVAT Samstags (September-April) ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3590 € zzgl. Flug

felder in Axum bis hin zu den monolithischen Felsenkirchen von Lalibela. Entlang des ostafrikanischen Grabenbruchs besuchen Sie die Naturvölker im Süden, welche Sie mit ihren kreativen Haartrachten, ausgefallenem Körperschmuck und eindrucksvollen Zeremonien beeindrucken werden. Im Mago-Nationalpark begegnen Sie den Mursi,

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 458 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229

141


DIAMIR Pur

Mekele l

lDallol s Ertale

Lake Assal lTadjoura Asaita l l Abé-See l Dire Dawa l

l

Harar Addis Abeba l l Awash NP

Äthiopien • Djibouti Durch die Wüste Danakil 14 Tage Naturrundreise mit Expeditionscharakter

AETDJI · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutsche DIAMIR-Tourenleitung · Inlandsflug Mekele – Addis Abeba · Mineralwasser während der Wüstentage · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · Tageszimmer am Abreisetag · 7 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Hotel (einfach) · 2 Ü: Zelt · 1 Ü: Hütte · 1 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 12xF, 4xM, 9xA Termine und Preise 11.11.17 – 24.11.17 3090 € 09.12.17 – 22.12.17 2990 € 23.12.17 – 05.01.18 3480 € 06.01.18 – 19.01.18 2990 € 20.01.18 – 02.02.18 2990 € 03.02.18 – 16.02.18 2890 € 24.02.18 – 09.03.18 2840 € 06.10.18 – 19.10.18 2940 € 27.10.18 – 09.11.18 3040 € 17.11.18 – 30.11.18 3040 € 22.12.18 – 04.01.19 3440 € 12.01.19 – 25.01.19 2990 € 09.02.19 – 22.02.19 2890 € 23.02.19 – 08.03.19 2890 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 260 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 8 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich (Oktober-März) ab 2 Personen; englischsprachige Tourenleitung, ab 4190 € zzgl. Flug Äthiopien UNESCO-Welterbe Lalibela 3 Tage Kulturbaustein Tourcode: AETLAL Preis: ab 430 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: ab 2 Personen  Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

142

s Ideale Länderkombination für Afrika-Kenner s Die „weiße Stadt“ Harar (UNESCO) s Abbe-See mit Kalksteinkaminen s Tektonische Spalte: wo Afrika sein Horn verliert s Besteigung des Erta Ale Vulkans mit seinem aktiven Lavasee s Schwefelquellen von Dallol Seien Sie hautnah dabei, wenn Afrika sein Horn verliert. Auf dieser Reise in das Herz der DanakilSenke erleben Sie die Entstehung eines neuen Kontinents. An der Nahtstelle dreier Kontinentalplatten entdecken Sie glühende Lava, aktive Vulkane, Salzseen und tektonische Verwerfungen im erdgeschichtlichen Zeitraffer. Zunächst fahren Sie nach Harar, dem Zentrum der Muslime in Äthiopien und UNESCO-Weltkulturerbe. Vom Hochland führt die Reise nach Djibouti, ins Afar-Dreieck. In der

ehemaligen Hauptstadt der Afar – Asaita, beginnt die Durchquerung der Danakil-Senke – eine der fantastischsten und facettenreichsten Wüstenlandschaften der Erde. Die Besteigung des permanent aktiven Vulkans Erta-Ale ist neben dem Besuch der Schwefelquellen von Dallol einer der Höhepunkte der Reise. Nachdem Sie einen Eindruck von der harten Arbeit der Salzstemmer bekommen haben, begegnen Sie auf dem Weg zurück ins Abessinische Hochland zahl­ reichen Salz­ karawanen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 459 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229


DIAMIR Aktiv

Äthiopien

Axum l Semien-Berge s Gondar l

Vom Abessinischen Hochland in die Wüste Danakil 20 Tage Trekking- und Kulturrundreise

Dallol l l Hawzien s Ertale l

Lalibela

l

Afrera

l Logia

l

M IA

IR

Kl a

Bestse B

es

ller

to

Awash NP

Imet Gogo

s

s

er s ik

D

Addis Abeba l

l l

Gich Camp

Chennek Camp

Sankaber Camp

l s

Bwahit

f DIAMIR

Fotos: Jörg Ehrlich (3), Wolfgang Schiemer (2), Steffen Graupner (1), Dr. Gebhard Manninger (1), Detlef Masny (2)

AETSEM · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutsche DIAMIR-Tourenleitung · Inlandsflug Addis Abeba – Lalibela · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Bergführer, Koch und Tragetiere · Koch; Polizei und Afar-Milizien; Lastenkamele am Erta-Ale · Campingausrüstung während der Trekking- und Wüstentage · Während der Trekkingtage 2 Flaschen Mineralwasser pro Tag · Während der Wüstentage 3 Flaschen Mineralwasser pro Tag · Reiseliteratur · 6 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Hotel (einfach) · 8 Ü: Zelt · 1 Ü: Hütte · Mahlzeiten: 17xF, 9xM, 2xM (LB), 16xA

s Anspruchsvolle Tour für Trekking- und Abenteuer­ interessierte s UNESCO-Weltkulturerbe: Lalibela, Gondar und Axum s 5-tägiges Trekking in den Semien Bergen mit optionaler Besteigung des Bwahit (4430 m) s Endemische Rotbrustpaviane, Abessinische Steinböcke und Lämmergeier s Off-Road Fahrt durch die Danakil-Wüste s Farbenprächtige Schwefelterrassen von Dallol und brodelnder Lavasee des Erta Ale Vulkans Diese Reise ans Horn von Afrika vereint Abenteuer, herausfordernde Trekkingtage und faszinierende Kulturgeschichte. Sie besuchen Lalibela mit seinen aus Fels gehauenen Kirchen und erleben auf Wanderungen durch die zerklüfteten Semien-Berge die einzigartige endemische Tierwelt. Kurvenreiche Gebirgsstraßen führen nach Axum, wo Sie auf die Relikte einer mächtigen, antiken Zivilisation stoßen. Die Felsmassive und Tafelberge der Tigray-Region erinnern an die Kulisse eines Western-Films. Nach dem Besuch zweier malerisch gelegener Felsenkirchen fahren Sie in die unwirtliche Welt der Danakil. Von nun an folgen Sie den Spuren

der Salzkarawanen der Afar-Nomaden und dringen mit jedem Kilometer tiefer in eine Wüste von bezaubernder Schönheit vor. Der Anblick des Farbintermezzos von Dallol wird Sie genauso begeistern, wie der rotglühende Lavasee des Vulkans Erta Ale! Vom Afrera-See führt die Fahrt über den Awash-Nationalpark zurück nach Addis Abeba.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 459 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229

Termine und Preise 11.11.17 – 30.11.17 3440 € 17.12.17 – 05.01.18 3740 € 14.01.18 – 02.02.18 3640 € 28.01.18 – 16.02.18 3390 € 04.02.18 – 23.02.18 3240 € 18.02.18 – 09.03.18 3240 € 30.09.18 – 19.10.18 3290 € 14.10.18 – 02.11.18 3440 € 28.10.18 – 16.11.18 3490 € 11.11.18 – 30.11.18 3490 € 18.11.18 – 07.12.18 3490 € 16.12.18 – 04.01.19 3790 € 20.01.19 – 08.02.19 3440 € 10.02.19 – 01.03.19 3290 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-/Einzelzeltzuschlag: 265 € EZ-/Einzelzeltzuschlag ab 2018: 270 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 8 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich (Oktober-März) ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 4890 € zzgl. Flug

143


DIAMIR Pur

Volcanoes NP Victoriasee l l Akagera NP Gisenyi l l Kivu-See Kigali Nyungwe NP l

Ruanda Ein Naturparadies entdeckt sich wieder 11 Tage Safari und Naturrundreise

Tanganyika-See

RUAPUR · Schwierigkeit: · Englischsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Zusätzlich wechselnde lokale Guides und Ranger · Safari im geländegängigen Safarifahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · 1 Schimpansen-Permit · Reservierung eines Gorilla-Permits · Alle Eintrittsgelder und Nationalpark­ gebühren laut Programm · Reiseliteratur · 8 Ü: Gästehaus im DZ · 2 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 10xF, 6xM, 4xM (LB), 9xA Termine und Preise ab/an Kigali 22.10.17 – 01.11.17 2290 € 04.02.18 – 14.02.18 2290 € 10.06.18 – 20.06.18 2290 € 09.09.18 – 19.09.18 2290 € 07.10.18 – 17.10.18 2290 € 03.02.19 – 13.02.19 2290 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 690 € EZ-Zuschlag: 310 € Gorilla-Permit Ruanda ca.: 1500 US$ Golden-Monkey-Permit ca.: 100 US$ Gorilla-Permit DR Kongo ca.: 400 US$ Teilnehmerzahl 4 – 7

s Dian Fosseys Berggorillas im Volcanoes NP s Schimpansen & Baumkronenpfad im Nyungwe NP s Ruandas Wildnis auf Safari im Akagera NP erleben s Wanderung auf dem populären Congo-Nile-Trail s Bootsfahrt auf dem Kivu-See s Optionale Vorprogramme: Vulkanbesteigung Nyiragongo oder Flachlandgorilla-Tracking im Kahuzi Biega NP

Anschlussprogramme 3 Tage Nyiragongo-Vulkanbesteigung, ab/an Kigali, ab 1190 € bei 2 Teilnehmern 3 Tage Flachlandgorilla-Tracking im Kahuzi-Biega-Nationalpark, ab/an Kigali, ab 790 € bei 2 Teilnehmern Tansania • Ruanda • Demokratische Republik Kongo Gorillas und Vulkane im Ostafrikanischen Grabenbruch 15 Tage Wander- und Naturrundreise Tourcode: DRKSON15 Preis: ab 5480 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 8 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

144

Ruanda, ein Land im Aufbruch, wird Sie faszinieren. Das einstige Königreich hat es längst geschafft, sich aus seiner tragischen Vergangenheit zu lösen. Aufgrund seiner herausragenden endemischen Fauna, der abwechslungsreichen Landschaft und herzlichen Gastfreundschaft gelangt es mehr und mehr in aller Munde. Kurze Fahrstrecken bringen Sie zu den Perlen im fruchtbaren „Land der tausend Hügel“: Das größte Highlight ist dabei sicher die Begegnung mit Dian Fosseys Berggorillas. Aber auch die Suche nach den Schimpansen im dichten Bergnebelwald des Nyungwe Forest NP und eine Safari im Akagera-Nationalpark bergen echtes Abenteuerpotenzial. Sie erleben Elefanten, Büffel, Giraffen und Antilopen, die hier durch die Baumsavanne

streifen. Auf dem Baumkronenpfad im Nyungwe-Wald können Sie zahlreiche Tiere entdecken und den Geräuschen des Urwaldes lauschen. Im stets wasserreichen Ihema-See finden zwischen schwimmenden Papyrus-Inseln zahlreiche Vogelarten, Krokodile und Flusspferde ein Paradies auf Erden, durch welches Sie lautlos im Boot gleiten. Ein wahres Juwel für Naturfreunde! Als dreitägiges Vorprogramm empfiehlt sich die Besteigung des Vulkans Nyiragongo oder das Tracking der Östlichen Flachlandgorillas im Kahuzi Biega NP. Nach der Reise werden auch Sie von Ruandas hoffnungsvollem Weg in die Zukunft überzeugt sein.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 460 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229


DIAMIR Pur

Uganda • Ruanda Auf Entdeckungsreise entlang der Großen Seen 13 Tage Aktive Abenteuersafari

Kibale NP l l Entebbe Queen Elizabeth NP l Ssese-Inseln Bwindi NP l l Lake Mburo NP Gisenyi l l Musanze Victoriasee l Kigali Kivusee l Nyungwe Forest NP

UGAEXP

Fotos: Susan Bussinger (3), Marie Scholz (1), Gerhard Meurer (1), Archiv (5)

· Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Safari im geländegängigen Safarifahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · Alle Ausflüge laut Programm · 1 Schimpansen-Permit · Reservierung der Gorilla-Permits · Alle Eintrittsgelder und Nationalpark­ gebühren laut Programm · Reiseliteratur · 6 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 4 Ü: Gästehaus im DZ · 1 Ü: Schiff · 1 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 12xF, 8xM, 4xM (LB), 11xA Termine und Preise ab Entebbe/an Kigali 07.10.17 – 19.10.17 3590 € 23.12.17 – 04.01.18 3590 € 15.01.18 – 27.01.18 3590 € 12.02.18 – 24.02.18 3590 € 18.06.18 – 30.06.18 3590 € 30.07.18 – 11.08.18 3590 € 08.10.18 – 20.10.18 3590 € 24.12.18 – 05.01.19 3590 € 14.01.19 – 26.01.19 3590 €

s Aktiv mit Kanu, Sumpf- & Dschungelwanderung s Zwei Gorilla-Trackings möglich s Schimpansen-Tracking im Kibale NP s Baumkronenpfad im Nyungwe-Regenwald s Wandern auf dem bekannten Congo-Nile-Trail s Hausbootfahrt auf dem Kivu-See s Optionale Vorprogramme: Safari im Murchison NP, Vulkanbesteigung Nyiragongo oder FlachlandgorillaTracking im Kahuzi Biega NP Eine Reise ins Rift Valley ist eine Reise in grandiose Berg- und Seenlandschaften: Victoria-See, EdwardSee, Bunyonyi-See, KivuSee und Tanganyika-See liegen wie auf einer Perlenschnur aufgereiht und bieten vom Kanu oder Hausboot aus eine herrliche 360°-Rundumsicht auf Vulkankegel und schneebedeckte Gebirgszüge. Grüne Hügel, blaue Seen, hohe Vulkane und faszinierende Begegnungen mit unseren biologischen Artverwandten, Schimpansen und Berggorillas in den Bergnebelwäldern von Uganda und Ruanda – das sind die Höhepunkte dieser Abenteuerreise. Nicht fehlen darf eine Safari in den Savannen des LakeMburo- und Queen-Elizabeth-Nationalparks, um dort Tiere wie Zebras, Elefanten und Löwen in freier Wildbahn zu beobachten. Ein Rundgang durch die Bigodi-Sümpfe führt auf hölzernen Stegen mitten durch dichte Papyrusbestände und die wunderbare Welt unzähliger Vogelarten. Eine Hausboot-

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 650 € EZ-Zuschlag: 350 € Gorilla-Permit in Uganda ca.: 600 US$ Gorilla-Permit in Ruanda (optional) ca.: 1500 US$ Teilnehmerzahl 4 – 7 fahrt auf dem Kivu-See verspricht Entspannung als auch Aktivsein in der Natur, denn Sie können vom Boot aus den Congo-Nile-Trail entdecken! Angenehmer kann die Kombination von entspannter Hausbootreise und Wandern entlang des Sees nicht sein! Lassen Sie sich begeistern von dieser Reise mit besonderem Charakter in die Tierparadiese Afrikas! Wem das nicht reicht, darf sich die spektakulären Möglichkeiten zur Verlängerung nicht entgehen lassen: eine Safari im Murchison Falls NP, die abenteuerliche Besteigung des Vulkans Nyiragongo (ca. 3470 m) oder das Tracking Östlicher Flachlandgorillas im Kahuzi Biega NP.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 460 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229

Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe). Vorprogramm 5 Tage Safari im Murchison NP, ab/an Entebbe ab 1450 € bei 2 Teilnehmern

Ruanda • Uganda Vom Land der tausend Hügel bis zur Quelle des Nils 14 Tage Wander-Bike-Safari und Gorillas Tourcode: RUAWBS Preis: ab 3300 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 2 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

145


DIAMIR Pur

Entebbe Kibale NP l l Queen Elizabeth NP l Seychellen Ishasha Sektor l Lake Bunyonyi Bwindi NP l l

Uganda • Seychellen Sanfte Riesen und Inselparadies 14 Tage Komfortsafari und Strand

UGASEY · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Flug Entebbe – Mahé inkl. Kerosin­ zuschlägen (Stand 1.8.17) · Englischsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Zusätzlich wechselnde lokale Guides und Ranger · Safari im geländegängigen Safarifahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Fahrten und Transfer laut Programm · Fähre Mahé – La Digue und zurück · Reservierung eines Schimpansen- und Gorilla-Permits · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 6 Ü: Lodge im DZ · 4 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · Mahlzeiten: 11xF, 6xM (LB), 10xA Termine und Preise 12.11.17 – 25.11.17 3990 € 23.12.17 – 05.01.18 4290 € 10.02.18 – 23.02.18 3990 € 25.03.18 – 07.04.18 3990 € 14.07.18 – 27.07.18 4290 € 29.09.18 – 12.10.18 3990 € 13.10.18 – 26.10.18 3990 € 10.11.18 – 23.11.18 3990 € 22.12.18 – 04.01.19 4290 € 09.02.19 – 22.02.19 3990 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 510 € Gorilla-Permit ca.: 600 US$ Schimpansen-Permit ca.: 150 US$ Upgrade im Le Domaine De L'Orangeraie, Seychellen: ab 220 € Aufpreis Flüge in Business Class: ab 2200 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

s Ugandas Highlights kombiniert mit Seychellen s Safariabenteuer mit Komfort und Annehmlichkeiten s Schimpansen & Berggorillas auf der Spur s Safari zu Fuß, per Boot und im Fahrzeug s Übernachtung in komfortablen Lodges & Camps s Optionales Vorprogramm in Äthiopien: Blutbrust­ paviane im abessinischen Hochland

Teilnehmerzahl 4 – 7 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3790 € zzgl. Flug Vorprogramm Äthiopien – 3 Tage Dscheladas und Kloster Debre Libanos ab/an Addis Abeba, ab 540 € bei 2 Teilnehmern

146

Auf dieser Reise erleben Sie das Beste aus drei Welten: Ostafrikanische Savanne, wo Löwen und Leoparden Jagd auf anmutige Uganda-Kob-Antilopen machen, zentralafrikanischer Bergnebelwald, in dem die mächtigen, immer noch gefährdeten Berggorillas heimisch sind und ein traumhafter Archipel im türkisblauen Indischen Ozean. An den weißen Palmenstränden ist der Gedanke an das Paradies kaum zu verdrängen. Gespickt ist die Tour mit allem, was Uganda, die „Perle Afrikas“, so einzigartig macht. Zu Fuß unterwegs im Dickicht des Kibale-Waldes, hangeln sich über Ihnen lebhafte Schimpansen artistengleich durch die Bäume. Im Queen-Elizabeth-Nationalpark finden Sie die typische Wildnis Afrikas vor, mit wilden Tieren, Schirmakazien und hohem Savannengras. Elefanten, Büffel und Flusspferde nehmen ein Bad im zwei Seen verbindenden Kazinga-Kanal, wäh-

rend Sie im Boot vorbeigleiten. Weiter geht es in das Reich der Berggorillas, in den dichten, mystisch wirkenden Bergnebelwald des Bwindi-Nationalparks. Staub und Hitze bleiben nach den Erlebnissen des Tages draußen, wenn Sie zurückkehren in komfortable, individuelle Lodges und Safari Camps. Abends, nach einem gediegenen Dinner mit einem Gin Tonic in der Hand, lauschen Sie den Klängen der afrikanischen Wildnis. Zum entspannenden Abschluss der Reise wird das Meeresrauschen Sie sanft in den Schlaf wiegen. Als optionales Vorprogramm können Sie außerdem ins Hochland Äthiopiens entschwinden, um die Dscheladas, endemische Blutbrustpaviane, aufzuspüren.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 461 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229


DIAMIR Komfort

Uganda • Ruanda Berggorillas und Schimpansen 14 Tage Komfortsafari

l Murchison Falls NP l Ziwa Rhino

Kibale NP l Queen l Elizabeth NP

Sanctuary l

Entebbe

l Volcanoes NP Victoriasee Kivu-See l Kigali

M

IR

K l a s si

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Zusätzlich wechselnde lokale Guides und Ranger (englischsprachig) · Safari im geländegängigen Safarifahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · Reservierung je eines Schimpansenund Gorilla-Permits · Alle Nationalparkgebühren und Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 8 Ü: Lodge im DZ · 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 1 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 11xM (LB), 10xA

k er

DI A

UGARUA

Fotos: Thomas Kimmel (2), Jörg Ehrlich (1), Raymond Sahuquet (1), Thomas Seifert (1), Archiv (3)

Be

IR

ller Bestse st of DIAM

s Komfortsafari durch 2 Länder Ostafrikas s Zwei Gorilla-Trackings möglich s Schimpansen-Tracking im Kibale NP s Besuch eines Gorilla-Doktors s Safaris zu Fuß, im Boot und im Fahrzeug s Übernachtung in komfortablen Lodges & Camps

Zwischen tiefblauem Victoria-See und mystischen Mondbergen, zwischen Ruandas Vulkanen und dem mächtigen Nil breiten sich zwei Länder aus, die Sie durch ihre Besonderheiten unweigerlich in den Bann ziehen. Immer wieder locken die Geheimnisse und einzigartigen Charakteristika, die die „Perlen Afrikas“ bereithalten. Staunen Sie über die gewaltigen Wassermassen des Nils, die sich durch die enge Schlucht der Murchison Falls zwängen. Morgendlicher Nebel senkt sich auf die leuchtend grünen Teeplantagen, während Sie zum Schimpansen-Tracking aufbrechen. Entdecken Sie Löwen, die es sich in den ausladenden Feigenbäumen gemütlich machen. Elefanten, Büffel, Krokodile und Wasservögel bilden die Kulisse Ihrer Bootsafari zwischen Albert- und Edward-See. Der Höhepunkt der Reise erwartet Sie im Bwindi NP und/oder im Volcanoes NP in Ruanda: die

Begegnung mit den imposanten Berggorillas ist so nah und einfach großartig, dass Sie sich vielleicht für einen Moment fragen, ob das alles gerade wirklich passiert. Sie bewegen sich leise durch dichten Bergregenwald, bis plötzlich nur wenige Meter von Ihnen entfernt eine Gorillafamilie auftaucht! Außerdem erfahren Sie sehr viel mehr von einem „Gorilla-Doktor“ in einer spezialisierten Klinik. Nach einem erlebnisreichen Safaritag kehren Sie zurück in komfortable, naturnahe Lodges und Camps. Genießen Sie mit allen Sinnen das gediegene Ambiente mit allabend­ lichen Konzerten von Zikaden und Baumfröschen bei einem Sundowner auf Ihrer Terrasse.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 461 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229

Termine und Preise 15.10.17 – 28.10.17 3890 € * 12.11.17 – 25.11.17 3690 € 26.12.17 – 08.01.18 3990 € 21.01.18 – 03.02.18 3750 € 11.02.18 – 24.02.18 3750 € 25.03.18 – 07.04.18 3990 € 13.05.18 – 26.05.18 3790 € 27.05.18 – 09.06.18 3790 € * 03.06.18 – 16.06.18 3790 € 17.06.18 – 30.06.18 3790 € 24.06.18 – 07.07.18 3790 € 03.07.18 – 16.07.18 3990 € 15.07.18 – 28.07.18 3990 € 29.07.18 – 11.08.18 3990 € 05.08.18 – 18.08.18 3990 € 12.08.18 – 25.08.18 3990 € 14.08.18 – 27.08.18 3990 € 26.08.18 – 08.09.18 3990 € 02.09.18 – 15.09.18 3990 € * 18.09.18 – 01.10.18 3990 € 30.09.18 – 13.10.18 3990 € 14.10.18 – 27.10.18 3990 € * 28.10.18 – 10.11.18 3790 € 11.11.18 – 24.11.18 3790 € 18.12.18 – 31.12.18 3990 € 23.12.18 – 05.01.19 3990 € 20.01.19 – 02.02.19 3790 € 10.02.19 – 23.02.19 3790 € 17.03.19 – 30.03.19 3790 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 550 € /* 200 € Schimpansen-Permit ca.: 150 US$ Gorilla-Permit in Uganda ca.: 600 US$ Gorilla-Permit in Ruanda ca.: 1500 US$ Aufpreis Flüge in Business Class: ab 1600 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 7

147


DIAMIR Pur l Kidepo NP

Lake Albert

l Murchison Falls NP

Ziwa Rhino l Sanctuary Kibale NP l l Entebbe Queen Elizabeth NP l Sansibar Bwindi NP l l Lake Bunyonyi

Uganda • Tansania Gorillas, Löwen und Sansibar 7, 10 ,11 oder 14 Tage Naturrundreise, Safari und Strand

UGABMZ · Schwierigkeit: · Englischsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Flug Entebbe – Sansibar in Economy Class inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Zusätzlich wechselnde lokale Guides und Ranger · Safari im geländegängigen Safarifahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Fahrten und Transfer laut Programm · Reservierung eines Schimpansen- und Gorilla-Permits · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · Alle Übernachtungen und Mahlzeiten entsprechend gebuchtem Programm Termine und Preise 7-Tage-Reise UGABMZ7 Best of Uganda ab/an Entebbe 13.02.18 – 19.02.18 1490 € 14.08.18 – 20.08.18 1490 € 16.10.18 – 22.10.18 1490 € 10-Tage-Reise UGABMZ10 Best of Uganda und Murchison NP ab/an Entebbe 10.02.18 – 19.02.18 2270 € 11.08.18 – 20.08.18 2270 € 13.10.18 – 22.10.18 2270 € 11-Tage-Reise UGABMZ11 Best of Uganda und Sansibar ab Entebbe/an Sansibar 13.02.18 – 23.02.18 2210 € 14.08.18 – 24.08.18 2210 € 16.10.18 – 26.10.18 2210 € 14-Tage-Reise UGABMZ14 Best of Uganda mit Murchison NP und Sansibar ab Entebbe/an Sansibar 10.02.18 – 23.02.18 2990 € 11.08.18 – 24.08.18 2990 € 13.10.18 – 26.10.18 2990 € Weitere Termine siehe diamir.de Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 650 € EZ-Zuschlag UGABMZ7: 210 € EZ-Zuschlag UGABMZ10: 300 € EZ-Zuschlag UGABMZ11: 440 € EZ-Zuschlag UGABMZ14: 530 € Gorilla-Permit ca.: 600 US$ Schimpansen-Permit ca.: 150 US$ Teilnehmerzahl 4 – 7 Anschlussprogramm 5 Tage Safari im Kidepo NP, ab/an Entebbe, ab 950 € bei 4 Teilnehmern

148

s Ugandas Highlights kombinierbar mit optionalen Vorund Nachprogrammen Murchison Falls, Kidepo-Nationalpark und Sansibar s Die „Big Five“ im Queen Elizabeth-Nationalpark s Schimpansen & Berggorillas auf der Spur s Seltene Nashörner im Ziwa Rhino-Sanctuary s Schuhschnabel, Krokodile und Flusspferde im Murchison-Nationalpark s Sansibars Vielfalt an Geschichte, Gewürzen und palmengesäumten Stränden Wählen Sie Ihre Reise ins „Grüne Herz Afrikas“ nach Ihren Wünschen aus: Ugandas Höhepunkte pur oder kombiniert mit dem spektakulären MurchisonNationalpark, dem unvergleichlichen KidepoNationalpark oder mit der tropischen Gewürz­ insel Sansibar. Staunen Sie über die gewaltigen Wassermassen des Nils, die sich durch die enge Schlucht der MurchisonFalls zwängen. Im Dschungel des Kibale-Nationalpark hangeln sich lebhafte Schimpansen wie waghalsige Artisten durch die Baumwipfel. Im Queen Elizabeth-Nationalpark beobachten Sie Elefanten, Antilopen, Flusspferde, Büffel und Löwen in freier Wildbahn. Das abenteuerliche Wandern durch das Dickicht des Bergregenwaldes im BwindiNationalpark wird Ihnen vor allem durch die Begegnung mit den mächtigen, immer noch gefährdeten Berggorillas unvergessen bleiben. Der Kidepo-Nationalpark liegt abge-

legen im Nordosten im Dreiländereck Uganda, Südsudan und Kenia. Baum- und Buschsavanne, Borassus-Palmen am Ufer des Kidepo-Flusses und semiarides Klima prägen diesen besonderen Park. Beeindruckende, über 2700 m hohe Bergmassive überragen die Trockensavanne. Große Kudus, Kuhantilopen, Bleichböckchen, Rothschild-Giraffen sowie Löwen, Leoparden, Streifenhyänen und Geparde sind in anderen Teilen Ugandas fast gar mehr nicht zu finden. Die wilde und ursprüngliche Landschaft bietet die beste Kulisse für Entdecker und Abenteurer. Je nachdem, wie Ihnen der Sinn steht, genießen Sie noch einige entspannte Tage am feinen Sandstrand des Indischen Ozeans.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 462 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229


DIAMIR Explorer

Uganda • Ruanda Zwischen Safariparadies und Virungabergen 11 Tage Komfort-Campingsafari

l Murchison Falls NP l Ziwa Rhino

Kibale NP l Queen l Elizabeth NP

Sanctuary l

Entebbe

l Bwindi NP l Volcanoes NP Victoriasee Kivu-See l Kigali

UGACAM

Fotos: Thomas Seifert (3), Lars Eichapfel (1), Heinrich Geuther (1), Juan Dolber (1), Archiv (4)

· Schwierigkeit: · Englischsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Zusätzlich wechselnde lokale Guides und Ranger · Safari im geländegängigen Fahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · Alle Ausflüge laut Programm · Reservierung je eines Schimpansenund Gorilla-Permits · Alle Eintrittsgelder und Nationalpark­ gebühren laut Programm · 5 Ü: Zelt fertig aufgestellt und mit festen Betten · 3 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 10xF, 9xM (LB), 9xA s Naturnah und authentisch unterwegs mit Übernachtungen im aufgestellten Zelt mit Bett s Zwei Berggorilla -Trackings möglich s Schimpansen-Tracking im Kibale-Nationalpark s Auf Safari im Murchison- & Queen Elisabeth-Nationalpark s Begegnung mit Batwa-Pygmäen s Kanufahren auf dem Bunyonyi-See

Für die Abenteuerlustigen unter Ihnen haben wir eine Komfort-Campingsafari durch zwei faszinierende Länder Ostafrikas parat: Sie sind authentisch und naturnah mit romantischen Nächten in fest installierten Zelten unterwegs. Mit funkelnden Sternen über Ihnen lauschen Sie abends am Lagerfeuer den Klängen der afrikanischen Nacht. Diese Reise verbindet fünf Nationalparks entlang des Ostafrikanischen Grabenbruchs und hält Afrikas wilde Tiere in Gras­ savannen, Seen, Flüssen und Bergnebelwäldern bereit. Immer wieder locken Geheimnisse und einzigartige Naturschauspiele, die die „Perlen Afrikas“ ausmachen. Beobachten Sie die weltweit größten Krokodile und staunen Sie über die gewaltigen Wassermassen des Nils, die sich durch die enge Schlucht der Murchison Falls zwängen. Seltene Nashörner im Ziwa-Reservat, leuchtend grüne Teeplantagen auf dem Weg zu den lebhaften Schimpansen im Kibale-Wald und natürlich die Begegnung mit den letzten Berggorillas, werden Sie tief beeindrucken und berühren. Bwindi und

Termine und Preise ab Entebbe/an Kigali 07.10.17 – 17.10.17 2190 € 04.11.17 – 14.11.17 2190 € 17.01.18 – 27.01.18 2190 € 14.02.18 – 24.02.18 2190 € 20.06.18 – 30.06.18 2190 € 01.08.18 – 11.08.18 2190 € 10.10.18 – 20.10.18 2190 € 16.01.19 – 26.01.19 2190 €

Volcanoes NP sind die letzten Refugien der vom Aussterben bedrohten Menschenaffen. Auf Safari in der Savanne des Queen Elizabeth NP spüren Sie Uganda-Kobs, Topi-Antilopen und baumkletternde Löwen auf. Elefanten, Büffel, Krokodile und unzählige Wasservögel bilden die Kulisse Ihrer Bootsafari zwischen George- und Edward-See. Die Tage in Ruanda bilden den angenehmen Ausklang dieser Reise, auf der Sie den Herzschlag der Natur im Ostafrikanischen Grabenbruch spüren!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 462 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 650 € EZ-Zuschlag: 215 € Gorilla-Permit Uganda ca.: 600 US$ Schimpansen-Permit ca.: 150 US$ Gorilla-Permit Ruanda ca.: 1500 US$ Kleingruppenzuschlag bei 4 Teilnehmern: 160 € Teilnehmerzahl 5 – 10

149


DIAMIR Aktiv

s

Entebbe

Ruwenzoris

l

Uganda Ruwenzoris – In den mystischen Mondbergen 14 Tage Trekkingreise

Margherita Peak s

l Margherita Camp

Butawu l Camp Kiharo Camp l l Bugata Camp l Mutinda Camp l l Sine Camp Kilembe

UGARUW · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Englischsprachige Tourenleitung · Deutsche DIAMIR-Tourenleitung ab 9 Teilnehmern · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · Guide, Koch, Trägermannschaft und Campingausrüstung (außer Schlafsack) · Rettungsgebühr in den Ruwenzoris · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 8 Ü: Hütte im MBZ · 2 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 11xM (LB), 11xA Termine und Preise 29.12.17 – 11.01.18 3250 € 09.06.18 – 22.06.18 3250 € 14.07.18 – 27.07.18 3450 € 18.08.18 – 31.08.18 3450 € 29.12.18 – 11.01.19 3250 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 120 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

s 9 Tage anspruchsvolles Bergtrekking für Abenteurer s Aufstieg auf dem landschaftlich fantastischen Kilembe Trail s Mystische Vegetation wie im Märchenwald: Flechten, Riesensenezien und Lobelien s 2 Gipfelbesteigungen möglich: Margherita Peak (5109 m) und Edward Peak (4843 m) s Optionale Verlängerung: Gorilla Tracking oder Sansibar

Teilnehmerzahl 5 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2790 € zzgl. Flug

Kaum ein Gebirge wirkt so unzugänglich wie die sogenannten „Mondberge“ im äußersten Westen Ugandas an der Grenze zum Kongo. Das niederschlagsreiche Wetter in dieser abgelegenen Gegend lässt nur für wenige Wochen im Jahr Wanderungen zu. In die Ruwenzoris zieht es daher weit gereiste, erfahrene Bergfreunde, um hier die Herausforderung zu suchen. Echte Trekkingfans mit Abenteuergeist und alpiner Bergsteigererfahrung werden für ihre Mühen belohnt und auch für Hobby-Botaniker ist dieses zentralafrikanische Gebirge ein wahres Paradies. Die Tour beginnt im feucht-tropischen Klima des Regenwaldes am Fuße des Gebirges und setzt sich fort in Bambus- und Bergnebelwäldern, Hochmooren mit Flechten, Moosen und

150

den bizarr aussehenden Riesensenezien. Es gilt an den meisten Tagen, unter großer Anstrengung sumpfig-morastiges, schwierig zu laufendes Terrain zu bewältigen. Doch diese märchenhafte, fantasievolle Welt aus Moospolstern, von knorrigen Bäumen hängenden Bartflechten, zwischen Orchideen und Lobelien flatternden Schmetterlingen, verwunschenen kleinen Bächen und Teichen verzaubert Sie wie „Alice im Wunderland“ und entschädigt für alle Strapazen! In der Gipfelregion des Mount-Stanley-Massivs angekommen, erklimmen Sie mit Steigeisen und Eispickel die letzten Höhenmeter bis zum Margherita Peak (5109 m). Besonders ambitionierte Gipfelstürmer können sich auch noch den Edward Peak (4843 m) auf dem MountBaker-Massiv vornehmen. Dieses Trekking ist einfach ein unvergleichliches Erlebnis!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 463 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229


DIAMIR Aktiv

Uganda Aktiv im Land der Silberrücken 14 Tage Wandern und Safari

Fort Portal Kibale NP ll Ruwenzoris l l Entebbe Lake Mburo NP Queen Elizabeth NP l Bwindi NP ll Mutandasee Victoriasee Kivusee

UGAWAN

Fotos: Ines Lukoschat (5), Tilo Greiner (1), Thomas Kimmel (1), Thomas Kleinau (1), Archiv (2)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Zusätzlich wechselnde lokale Guides und Ranger · Safari im geländegängigen Fahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Reservierung eines Schimpansen- und Gorilla-Permits · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Lodge im DZ · 3 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 1 Ü: Hütte im MBZ · 1 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 2xM, 8xM (LB), 9xA Termine und Preise 22.12.17 – 04.01.18 3550 € 11.02.18 – 24.02.18 3350 € * 25.03.18 – 07.04.18 3550 € 20.05.18 – 02.06.18 3250 € 10.06.18 – 23.06.18 3350 € * 22.07.18 – 04.08.18 3550 € 12.08.18 – 25.08.18 3650 € * 26.08.18 – 08.09.18 3550 € 09.09.18 – 22.09.18 3250 € 30.09.18 – 13.10.18 3350 € * 16.12.18 – 29.12.18 3550 € 01.02.19 – 14.02.19 3350 € * 03.03.19 – 16.03.19 3250 € * Deutschsprachige Tourenleitung

s Für Safari-Fans mit Bewegungsdrang s Dem seltenen Schuhschnabelstorch auf der Spur im Mabamba-Sumpf s Berggorilla- und Schimpansen-Tracking s Safari im Fahrzeug & Boot im Queen Elizabeth NP s Wanderung in den Ruwenzoris und im Bwindi-Wald s Fahrradsafari im Lake Mburo NP s Kanufahren auf dem Mutanda-See Uganda, das „grüne Juwel“ am Äquator, bietet viele Möglichkeiten, aktiv erkundet zu werden. Sie wandern in das märchenhafte Reich der Mondberge: knorrige, flechtenbehangene Bäume, riesige Lobelien und Senezien machen eindrucksvoll klar, warum die Ruwenzoris das Prädikat „UNESCO Weltnaturerbe“ verdient haben. Zwischen Sumpfland und Savanne sind Sie den Tieren immer auf der Spur: Im Boot fahren Sie durch den MabambaSumpf, wo Eisvögel, Reiher und der unverkennbare Schuhschnabel leben. Im Kibale-Wald hallen die unverwechselbaren Rufe von Schimpansen durch die Baumwipfel. Ein Rundgang durch die Bigodi-Sümpfe führt Sie auf hölzernen Stegen mitten durch dichten Papyrus in die wunderbare Welt unzähliger Vogelarten. Der Queen Elizabeth NP repräsentiert im Gegensatz dazu mit Akazien und hohem Savannengras die typisch afrikanische Wildnis. Während Sie im Boot vorbeigleiten, baden im Kazinga-Kanal Elefanten, Büffel und Flusspferde. Weiter geht es in den dichten, mystisch wirken-

den Bergnebelwald des Bwindi NP, dem Reich der Berggorillas. Hier begegnen Sie den imposanten Silberrücken. Sie durchqueren diesen üppigen Regenwald voller Riesenfarne, mächtiger Baumriesen und Flechten auch auf einer Wanderung bis zum Mutanda-See, welchen Sie per Kanu vor der Kulisse der Virunga-Vulkane erkunden. Am MburoSee wartet zum Sonnenuntergang eine Bootssafari auf Sie. Die Wildnis auf ganz neue Art erleben Sie während einer Fahrradsafari. Abwechslungsreicher kann eine Aktivreise nicht sein.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 463 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 410 € Kleingruppenzuschlag bei 4-5 Teilnehmern: ab 250 € Gorilla-Permit ca.: 600 US$ Schimpansen-Permit ca.: 150 US$ Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 7 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3490 € zzgl. Flug

151


DIAMIR Aktiv

Tansania Kilimanjaro mit deutscher Tourenleitung 10 oder 11 Tage Trekkingreise TANKIL · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Englischsprachige Tourenleitung · Guide, Koch und Trägermannschaft · Campingausrüstung (außer MaranguRoute) · Bergrettungsgebühr · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Alle Nationalparkgebühren lt. Programm · Reiseliteratur · 2 Ü im Hotel im DZ · 5 bzw. 6 Ü im Zelt oder 5 Ü in Berghütte · Alle Mahlzeiten entsprechend gebuchtem Programm Termine und Preise 10-Tage-Reise TANKIL1 Kilimanjaro via Marangu 05.10.17 – 14.10.17 2590 € 20.12.17 – 29.12.17 2750 € 31.01.18 – 09.02.18 2590 € 04.08.18 – 13.08.18 2990 € * 07.09.18 – 16.09.18 2590 € 29.09.18 – 08.10.18 2830 € * 21.12.18 – 30.12.18 2750 € 01.02.19 – 10.02.19 2590 € 11-Tage-Reise TANKIL2 Kilimanjaro via Machame 07.10.17 – 17.10.17 2940 € 21.12.17 – 31.12.17 3070 € 27.01.18 – 06.02.18 2890 € 17.08.18 – 27.08.18 3290 € * 14.09.18 – 24.09.18 2890 € 19.10.18 – 29.10.18 3090 € * 21.12.18 – 31.12.18 3070 € 08.02.19 – 18.02.19 2890 € 11-Tage-Reise TANKIL3 Kilimanjaro via Lemosho 14.10.17 – 24.10.17 2990 € 21.12.17 – 31.12.17 3140 € 03.02.18 – 13.02.18 2940 € 03.08.18 – 13.08.18 3340 € * 07.09.18 – 17.09.18 2940 € 05.10.18 – 15.10.18 3140 € * 21.12.18 – 31.12.18 3140 € 08.02.19 – 18.02.19 2940 €

152

s Deutsche DIAMIR-Tourenleitung ab 9 Teilnehmern s Verschiedene Routen, ganzjährige Termine s Extra-Akklimatisationstag auf einigen Routen s Höhere Chancen auf Gipfelerfolg s Optionale Vorprogramme: Mt. Meru, Mt. Kenya, Ruwenzoris s Optionale Verlängerung: Safari und Sansibar s Exklusive Silvester-Sondertour (8 Tage Besteigung) mit Kilimanjaro-Umrundung und Aufstieg (TANRUN)

nen und Schnee berühren. In einem märchenhaften Wald voller Flechten und Lianen die Rufe von Colobusaffen hören. Sich unter riesigen Baumsenezien ganz klein fühlen. Und nicht zuletzt die Freudentränen, wenn sich der lange Marsch durch die Nacht dem Ende zuneigt und die wärmende Sonne den Gipfel über dem Wolkenmeer in rötliches Licht taucht. Wählen Sie Ihre Wunschroute – jede hat ihre Vorteile: Marangu bietet Komfort und Wetterschutz durch Berghütten. Machame und Lemosho überzeugen durch abwechslungsreiches Höhenprofil und verschiedene Aufund Abstiegswege. Kikelewa ist der einzige Weg an der Nordseite und führt Sie an den einzigen Bergsee, sie ist wenig begangen und ermöglicht eine Überschreitung des Gipfels.

Marangu-Route Was aus der Ferne aussieht wie ein gigantischer Monolith, entpuppt sich aus der Nähe als ein ganzes Bergmassiv. Mythen und Legenden ranken sich um die drei Hauptgipfel des Kilimanjaro – die drei ungleichen Brüder Kibo, Mawenzi und Shira, die von gewaltigen Kräften aus dem Inneren der Erde geformt wurden. Nehmen Sie die Herausforderung an und bringen Sie Ihren Körper auf Touren, denn hier am Kilimanjaro, einem der „Seven Summits“, zählen vor allem Ausdauer, Willenskraft, Trittsicherheit und langer Atem. Bei einigen Touren haben wir einen zusätzlichen Akklimatisationstag eingeplant, um Ihre Gipfelchancen zu maximieren. Ihr deutschsprachiger Tourenleiter unterstützt Sie mit Tipps und der Extraportion Motivation, sodass Sie sich von Anfang an gut aufgehoben fühlen. Der Lohn für Ihre Mühen? Mitten in der afrikanischen Steppe über Gletscherwände stau-

Einzige Route mit dem Schutz von Berghütten, was Ihnen mehr Schlafkomfort bietet und angenehmer bei schlechtem Wetter ist. In der Hauptsaison ist die sechstägige Route recht frequentiert und in der Nebensaison ruhiger. Steigt relativ gleichmäßig an durch schönen Bergregenwald auf breiten, guten Wegen. Es gibt keine Gegenanstiege. Die Strecke vom Gillmans Point (Kraterrand auf ca. 5681 m) zum Uhuru Peak ist relativ lang und anspruchsvoll. Gute Option für Wanderer mit wenig oder keiner Bergerfahrung.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 463 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229


DIAMIR Aktiv

10-Tage-Reise TANKIL4 Kilimanjaro via Kikelewa 14.10.17 – 23.10.17 2750 € 21.12.17 – 30.12.17 2890 € 10.02.18 – 19.02.18 2690 € 18.08.18 – 27.08.18 3090 € * 14.09.18 – 23.09.18 2690 € 06.10.18 – 15.10.18 2890 € * 21.12.18 – 30.12.18 2890 € 01.02.19 – 10.02.19 2690 € * mit garantierter deutscher DIAMIR-Tourenleitung, Mindest­ teilnehmerzahl: 9 Teilnehmer Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 65 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 2 – 14

Fotos: Markus Walter (2), Olaf Schau (2), Frank Meinecke (1), Tom Kunkler (1), Stefan Giese (1), Ines Lukoschat (1), Marcel Neumann (1), Roland E. Richter (1), Uwe Jeremiasch (1)

Anschlussprogramme 3 Tage Safari in Tansania ab 1240 € p.P. bei 2 Teilnehmern und/oder 5 Tage Baden auf Sansibar ab 520 € p.P. bei 2 Teilnehmern

Machame-Route Eine der schönsten Routen und sehr beliebt. Die Route bietet abwechslungsreiche Landschaft und mehrfache Auf- und Abstiege. Das ist anstrengend, aber gut für die Höhenanpassung. Schwindelfreiheit an wenigen Stellen und Tritt­sicherheit sind erforderlich. In sieben Tagen haben Sie eine bestmögliche Akklimatisation und höhere Chancen auf den Gipfelerfolg. Der Abstieg führt über die Mweka-Route.

Lemosho-Route

Kikelewa-Route

Führt von Westen über das Shira-Plateau, welches deutlich weniger begangen wird, und trifft später auf die Machame-Route. Sie ist eine lange, sehr attraktive Route, physisch sehr anspruchsvoll mit längeren Geröllpassagen und viele zusätzliche Höhenmeter durch Gegenanstiege. In sieben Tagen ist dies die ideale Herausforderung für geübte und leistungsstarke Trekker, mit bestmöglicher Akklimatisation und höheren Gipfelchancen. Der Abstieg führt über die MwekaRoute.

Einziger Weg an der Nordseite, der von der Rongai-Route abzweigt zum Mawenzi, dem zweiten Gipfel des Kilimanjaro-Massivs. Die sechstägige Route trifft im Gipfelanstieg auf die Marangu-Route und ist länger als der direkte Rongai-Aufstieg, aber landschaftlich abwechslungsreicher und besser zur Akklimatisation. Sie bietet schöne Ausblicke auf die kenianische Hochebene bis zum Amboseli-Nationalpark. Die NordwestSeite des Kibo ist fast von der gesamten Aufstiegsroute einzusehen. Eines der Camps liegt in malerischer Kulisse am einzigen Bergsee des Kilimanjaro, dem Mawenzi Tarn. Im Vergleich zu anderen Routen deutlich weniger frequentiert.

Tansania Kilimanjaro – das Dach Afrikas via Marangu-Route 8 Tage Trekkingreise Tourcode: TANKOF1 Preis: ab 1690 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 2 – 14 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de Tansania Kilimanjaro mit Übernachtung auf dem Kraterboden 10 Tage Trekkingreise Tourcode: TANKI8 Preis: ab 2530 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

153


DIAMIR Aktiv

Tansania

Victoria-See Serengeti l Ngorongoro Krater l Mt. Meru Kilimanjaro Lake Manyara NP l sl s African View Lodge / Tarangire NP l Arusha NP Sansibar

Mount Meru, Kilimanjaro, Safari, Sansibar 15, 19, 20 oder 24 Tage Trekking, Safari und Strand

TANMK · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Englischsprachige Tourenleitung · Deutsche DIAMIR-Tourenleitung beim Trekking ab 9 Teilnehmern · Zusätzlich wechselnde lokale Guides und Ranger · Inlandsflug Kilimanjaro Airport – Sansibar · Guide, Koch, Trägermannschaft am Berg · Safari im Allradfahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Bergrettungsgebühr · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · Alle Übernachtungen und Mahlzeiten entsprechend gebuchtem Programm Termine und Preise 24-Tage-Reise TANMK Mount Meru, Kilimanjaro, Safari, Sansibar 13.10.17 – 05.11.17 5890 € 05.12.17 – 28.12.17 5890 € 09.01.18 – 01.02.18 5890 € 29.01.18 – 21.02.18 5890 € 16.07.18 – 08.08.18 5890 € 06.08.18 – 29.08.18 5890 € 10.09.18 – 03.10.18 5890 € 08.10.18 – 31.10.18 5890 € 10.12.18 – 02.01.19 5890 € 04.02.19 – 27.02.19 5890 € 15-Tage-Reise TANMK2 Mount Meru und Kilimanjaro 13.10.17 – 27.10.17 3760 € 05.12.17 – 19.12.17 3760 € 09.01.18 – 23.01.18 3760 € 29.01.18 – 12.02.18 3760 € 16.07.18 – 30.07.18 3760 € 06.08.18 – 20.08.18 3760 € 10.09.18 – 24.09.18 3760 € 08.10.18 – 22.10.18 3760 € 10.12.18 – 24.12.18 3760 € 04.02.19 – 18.02.19 3760 €

s Tansanias Höhepunkte in unserem bewährten Klassiker zum Kombinieren s Akklimatisierung am Mount Meru (4566 m) s Trekking auf Afrikas höchsten Gipfel, den Kilimanjaro s Große Migration & Raubkatzen in der Serengeti s Big Five im Ngorongoro-Krater (UNESCO-Welterbe) s Sansibars Vielfalt an Geschichte, Gewürzen und palmengesäumten Stränden

Mount Meru (4566 m)

Hier haben Sie gleich zu Beginn einen fantastischen Ausblick auf den benachbarten „großen Bruder“ und können dünne Höhenluft schnuppern: Der zweithöchste Berg Tansanias liegt im tierreichen Arusha-Nationalpark. Begleitet von einem erfahrenen Wildhüter genießen Sie ein groß­ artiges Natur- und Bergerlebnis und akklimatisieren sich zugleich für die anschließende Besteigung des Kilimanjaro! Vorbei an Büffeln, Giraffen und Colobusaffen führt ihr Weg durch die botanische Wunderwelt des Bergnebelwaldes bis hinauf in den felsigen Gipfelbereich und bis zum höchsten Punkt des gigantischen Vulkankraters.

154

Kilimanjaro (5895 m)

Eindrucksvoll erhebt sich das Massiv mit fast 6000 m aus der flachen Steppe Afrikas, gekrönt vom Eis des Kibo. Im üppigen Regenwald unweit der Mandara-Hütte trifft man oft auf die markanten, schwarz-weißen Colobusaffen. In größerer Höhe beeindrucken dann sowohl die skurrilen Formen der Riesensenezien und Lobelien, als auch die weite Hochebene zwischen Mawenzi und Kibo, bevor Sie unter unzähligen Sternen dem höchsten Punkt des schwarzen Kontinents entgegensteigen. Auf dem Weg zur letzten Hütte hat man schließlich einen fantastischen Blick auf Kibo und Mawenzi. Leicht ist keiner der Wege auf den Kilimanjaro, aber die Berghütten auf der Marangu-Route bieten Ihnen ein Bett und ein Dach über dem Kopf. Möglich ist auch die Wahl einer anderen Route.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 464 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229


DIAMIR Aktiv

20-Tage-Reise TANMK3 Mount Meru, Kilimanjaro und Safari 13.10.17 – 01.11.17 5360 € 05.12.17 – 24.12.17 5360 € 09.01.18 – 28.01.18 5360 € 29.01.18 – 17.02.18 5360 € 16.07.18 – 04.08.18 5360 € 06.08.18 – 25.08.18 5360 € 10.09.18 – 29.09.18 5360 € 08.10.18 – 27.10.18 5360 € 10.12.18 – 29.12.18 5360 € 04.02.19 – 23.02.19 5360 €

Fotos: Uwe Jeremiasch (3), Horst Bachmann (2), Jörg Ehrlich (1), Roland E. Richter (1), Olaf Schau (1), Lars Eichapfel (1)

15-Tage-Reise TANMK4 Kilimanjaro und Safari 18.10.17 – 01.11.17 4380 € 10.12.17 – 24.12.17 4380 € 14.01.18 – 28.01.18 4380 € 03.02.18 – 17.02.18 4380 € 21.07.18 – 04.08.18 4380 € 11.08.18 – 25.08.18 4380 € 15.09.18 – 29.09.18 4380 € 13.10.18 – 27.10.18 4380 € 15.12.18 – 29.12.18 4380 € 09.02.19 – 23.02.19 4380 €

Safari

Sansibar

Afrikas wilde Tiere – elegante Raubkatzen, Elefanten, Giraffen und die größte Tierwanderung der Welt erwarten Sie im wohl bekanntesten Nationalpark unserer Erde: die Serengeti! Im Safarifahrzeug die Weite der Savannen erkunden und dabei die einmalige Tierwelt erleben – das ist der Traum, der auf dieser Reise wahr wird. Im weltberühmten Ngoro­ngoro-Krater mit seiner unfassbar hohen Wildtierdichte und am Manyara-See, an dem es zahlreiche Flamingos, Antilopen und Flusspferde gibt. Der Lake-Manyara-Nationalpark ist außerdem für seine baumkletternden Löwen bekannt, die man mit etwas Glück im Geäst entdecken kann. Genießen Sie die Abende am Lagerfeuer im naturnahen Safari Camp mitten in der Wildnis, die von der untergehenden afrikanischen Sonne in warmes Licht getaucht ist.

19-Tage-Reise TANMK5 Trekking, Safari und Strand 18.10.17 – 05.11.17 4910 € 10.12.17 – 28.12.17 4910 € 14.01.18 – 01.02.18 4910 € 03.02.18 – 21.02.18 4910 € 21.07.18 – 08.08.18 4910 € 11.08.18 – 29.08.18 4910 € 15.09.18 – 03.10.18 4910 € 13.10.18 – 31.10.18 4910 € 15.12.18 – 02.01.19 4910 € 09.02.19 – 27.02.19 4910 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag TANMK: 650 € EZ-Zuschlag TANMK2: 130 € EZ-Zuschlag TANMK3: 420 € EZ-Zuschlag TANMK4: 355 € EZ-Zuschlag TANMK5: 585 € Aufpreis Machame Route: ab 120 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 14

Gönnen Sie sich am Ende dieser Erlebnisreise noch ein paar Tage Ruhe in einer kleinen, gemütlichen Strandlodge unter Palmen, direkt am Indischen Ozean. Ein Name, der die Geschichten aus „1001 Nacht“ geradezu heraufbeschwört. Der Duft exotischer Gewürze liegt in der Luft, die Patina vergangener Zeiten prägt die engen Gassen der Altstadt. Erkunden Sie die historischen und botanischen Schätze der Insel oder strecken Sie einfach die Zehen in den Sand am Indischen Ozean – Körper und Seele werden Ihnen für diese letzten Reisetage am türkisblauen Meer danken.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 464 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229

DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, TANMK ab 5540 € zzgl. Flug

155


DIAMIR Pur

Kenia

l Samburu-

Reservat

s Mt. Kenya Solio-Reservat l Aberdare NP l Mt. Longonot s l Nairobi

Aktiv unterwegs in der Savanne und im Hochland Kenias 12 Tage Wandern und Safari

l Masai Mara

KENWAN · Schwierigkeit: · Englischsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Zusätzlich wechselnde lokale Guides und Ranger · Safari im geländegängigen Fahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 7 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 3 Ü: Lodge im DZ · 1 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 2xM, 7xM (LB), 10xA Termine und Preise ab/an Nairobi 22.12.17 – 02.01.18 2650 € 03.02.18 – 14.02.18 2650 € 21.07.18 – 01.08.18 2650 € 10.08.18 – 21.08.18 2650 € 14.09.18 – 25.09.18 2650 € 06.10.18 – 17.10.18 2650 € 21.12.18 – 01.01.19 2650 € 09.02.19 – 20.02.19 2650 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 650 € EZ-Zuschlag: 530 € Zubringerflug ab/an D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 7 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3390 € zzgl. Flug

Kenia Nashörner und die große Gnuwanderung 12 Tage Komfortsafari Tourcode: KENGNU Preis: ab 3450 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 4 – 7 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

156

s Garantierte Sichtung bedrohter Nashörner im Solio-Reservat s Ungestörte Safaris in privaten Wildschutzgebieten s Erlebniswanderung mit Giraffen s Safari zu Fuß und im Fahrzeug im Samburu-Reservat s Besteigung des Mt. Longonot (2776 m) s Wanderung in der üppigen Natur des Aberdare NP s Übernachtung in hochwertigen Lodges & Camps s Unterwegs in kleiner Gruppe bis max. 7 Personen Entdecken Sie auf dieser Reise Kenias faszinierende Tierwelt und seine atemberaubend schönen Savannenund Berglandschaften. Statt nur im Auto zu sitzen, sind Sie sehr oft selbst aktiv und durchstreifen zu Fuß die faszinierende, prächtige Natur und erleben großartige Begegnungen mit dort heimischen Tieren. Geführt von professionellen, erfahrenen Guides und Rangern haben Sie die Möglichkeit, die Wildnis nah und unverfälscht zu erkunden. Sie erklimmen den Krater des Mount Longonot und auf dem Weg durch üppigen Bergnebelwald zum höchsten Punkt des Aberdare-Gebirges, dem Ol Doinyo Lesatima, genießen Sie den Anblick beeindruckender Wasserfälle. Neben Safaris im Fahrzeug durchqueren Sie die Masai Mara und das Samburu-Reservat auch auf Wandersafaris zu Fuß – die wohl spannendste Möglichkeit, die afrikanische Wildnis hautnah zu erleben. Werden Sie Zeuge der großen Tierwanderung tausender Gnus und Zebras in der Masai Mara, bewundern Sie Breit- und Spitzmaulnashörner im eigens für diese stark bedrohten Tiere geschaffenen Reservat und

schreiten Sie zusammen mit friedlichen Giraffen durch die Savanne. Komfortable, ausgesuchte Lodges und Safari Camps heißen Sie nach den Erlebnissen spannender Tage willkommen. Mit zahllosen Sternen über Ihnen lauschen Sie abends am Lagerfeuer bei einem Gin Tonic den Klängen der afrikanischen Wildnis. Sie kehren sicher zurück mit der Erkenntnis: „Der Sinn des Reisens ist, an ein Ziel zu kommen, der Sinn des Wanderns, unterwegs zu sein.“ (Theodor Heuss)

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 465 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229


DIAMIR Aktiv

Kenia • Tansania Mount Kenya, Safari und Kilimanjaro 15 Tage Trekkingreise und Safari

s Mt. Kenya

Victoria-See

l Nairobi l Amboseli NP s Kilimanjaro l

Moshi

KENKIL · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Wechselnde englischsprachige Tourenleitung · Guide, Koch, Trägermannschaft am Berg · Campingausrüstung (außer Schlafsack) · Safari im geländegängigen Fahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Bergrettungsgebühr am Kilimanjaro · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Zelt · 3 Ü: Hütte im MBZ · 3 Ü: Gästehaus im DZ · 1 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 10xF, 3xM, 8xM (LB), 12xA

Fotos: Thomas Kimmel (5), Uwe Jeremiasch (2) , Olaf Schau (2), Tilo Greiner (1)

Termine und Preise 22.12.17 – 05.01.18 4090 € 10.02.18 – 24.02.18 3990 € 11.08.18 – 25.08.18 3990 € 08.09.18 – 22.09.18 3990 € 06.10.18 – 20.10.18 3990 € 22.12.18 – 05.01.19 4090 € 02.02.19 – 16.02.19 3990 € s Die zwei höchsten Berge Afrikas in einer Reise s Trekking am Mt. Kenya als optimale Höhenanpassung für den Kilimanjaro s Einzigartige hochalpine Riesenvegetation s Wilde Tiere auf Safari im Amboseli NP s Jeweils unterschiedlicher Auf- und Abstieg

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 190 € Zubringerflug ab/an D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 9 – 14 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3690 € zzgl. Flug

Schroffe Felsgipfel, tiefe Schluchten, schillernde Bergseen, knorrige Bäume voller Flechten, riesige Lobelien und Senezien machen eindrucksvoll klar, warum die UNESCO den Mount Kenya mit dem Prädikat „Weltnaturerbe“ ausgezeichnet hat. Er gilt für viele als der schönste Berg Afrikas und lockt weit gereiste, erfahrene Bergfreunde an, um die Herausforderung zu suchen. Echte Trekkingfans mit Abenteuergeist und Bergsteiger mit alpiner Erfahrung werden für ihre Mühen belohnt. Auch für Botanik-Freunde ist es ein wahres Paradies. Die Tour beginnt im feucht-tropischen Klima des Regenwaldes am Fuße des Massivs und setzt sich fort in Bambushainen, Bergnebelwäldern, Hochmooren mit Flechten, Moosen und den bizarr aussehenden Riesensenezien. Klippschliefer begleiten Sie auf der spektakulären Sirimon-Route, über die Sie den Point Lenana (4985 m) erklimmen – den höchsten Punkt des Massivs, der ohne alpine Bergsteigerausrüstung erreichbar ist. Von hier aus blicken Sie auf die von der Morgensonne in warmem Rot

erleuchteten Hauptgipfel Batian und Nelion. Beim Abstieg über die Naromoru-Route genießen Sie das erste Gipfelglück und können sich auf wilde Tiere im Amboseli-Nationalpark freuen. Hier erwartet Sie auf einer spannenden Safari der unvergessliche Anblick majestätischer Elefantenherden vor dem schneebedeckten Gipfel des Kilimanjaro. Gut akklimatisiert bezwingen Sie dann den höchsten Berg Afrikas auf der selten begangenen Rongai-Route, die nah am zerklüfteten Mawenzi vorbeiführt.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 465 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229

Anschlussprogramme 3 Tage Safari in Tansania ab 1240 € p.P. bei 2 Teilnehmern und/oder 5 Tage Baden an Kenias Küste ab 380 € p.P. bei 2 Teilnehmern

157


DIAMIR Komfort Ol Pejeta l Solio l s Mt. Kenya Nakuru-See l Naivasha See l l Nairobi l Masai Mara Seychellen

Kenia • Seychellen Out of Africa und Inselparadies 15 Tage Komfortsafari und Strand

KENSEY · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Flug Nairobi – Mahé inkl. Kerosin­ zuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Safari im Allradfahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · Inlandsflüge Mahé – Praslin und zurück · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 8 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 1 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 12xF, 2xM, 4xM (LB), 5xA Termine und Preise 11.11.17 – 25.11.17 4690 € 09.12.17 – 23.12.17 4690 € 23.12.17 – 06.01.18 5440 € 13.01.18 – 27.01.18 4690 € 10.02.18 – 24.02.18 4690 € 03.03.18 – 17.03.18 4690 € 24.03.18 – 07.04.18 4820 € 11.08.18 – 25.08.18 4890 € 15.09.18 – 29.09.18 4890 € 13.10.18 – 27.10.18 4890 € 10.11.18 – 24.11.18 4690 € 22.12.18 – 05.01.19 5440 € 02.02.19 – 16.02.19 4690 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 980 € Aufpreis Flüge in Business Class: ab 1900 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 7 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung, ab 3990 € zzgl. Flug

158

s Kenias Highlights kombiniert mit dem traumhaften Inselarchipel Seychellen s Die große Tierwanderung in der Masai Mara s Out of Africa-Flair im legendären Ort Karen s Seltene Nashörner im Ol-Pejeta-Schutzgebiet s Bootsfahrt und Wanderung am Naivasha-See s Safariabenteuer mit Komfort & Annehmlichkeiten s Übernachtung in ausgesuchten Unterkünften Wer hat ihn nicht, den Traum einer Safari in Afrika…Im stilvollen Ambiente geschmackvoll eingerichteter Lodges und Camps tauchen Sie in das Flair des vergangenen Jahrhunderts ein. Freuen Sie sich auf eine erlebnisreiche Wanderung am Lake Naivasha, dem höchstgelegenen See im Ostafrikanischen Grabenbruch. Seeadler, Pelikane und unzählige Flamingos sind nur ein paar der mehr als 300 Vogelarten, welche hier zu beobachten sind. Eine afrikanische Landschaft wie aus dem Bilderbuch bilden die sanften Hügel und weiten Graslandschaften der Masai Mara. Riesige Herden von Büffeln, Antilopen, Gnus und Zebras ziehen durch die Savanne, gut beobachtet von Löwen, die in den heißen Mittagsstunden im Schatten der Schirmakazien dösen. Neben Pirschfahrten in

der legendären Masai Mara genießen Sie auf dieser Reise aber auch ein besonderes Tiererlebnis in Ol Pejeta, dem Schutzgebiet mit dem dichtesten Tierbestand in Kenia: Sie gehen auf die Suche nach den „Großen Fünf" und treffen auf die größte Spitzmaulnashorn-Population in ganz Ostafrika sowie die weltweit letzten drei Nördlichen Breitmaulnashörner! Staub und Hitze bleiben nach den Erlebnissen des Tages draußen, wenn Sie zurückkehren in komfortable Lodges und Camps, wo Sie abends nach einem gediegenen Dinner mit einem Gin Tonic in der Hand den Klängen der afrikanischen Wildnis lauschen. Zum krönenden Abschluss verbringen Sie erholsame Tage auf der Seychelleninsel Praslin, eine Trauminsel im türkisblauen Indischen Ozean mit weißen Stränden.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 466 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229


DIAMIR Komfort

Kenia

Nakuru-See l Masai Mara

Von der Masai Mara an den Indischen Ozean 14 Tage Komfortsafari und Strand

l

Victoria-See

D

IR

Kl a

KENLOD s er s ik

M IA

B

es

Fotos: Jörg Ehrlich (2), Petra Droege (1), Thomas Kimmel (1), Sandra Petrowitz (1), Raymond Sahuquet (1), Olaf Schau (1), Archiv (3)

l Amboseli NP l Tsavo West NP Kilimanjaro s l

Mombasa

Bestse

ller

to

f DIAMIR

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Safari im geländegängigen Safarifahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Besuch eines Massaidorfes in der Mara · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Lodge im DZ · 4 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 2 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 2xM, 5xM (LB), 10xA Termine und Preise 12.11.17 – 25.11.17 2990 € * 09.12.17 – 22.12.17 2990 € * 24.12.17 – 06.01.18 3750 € 04.02.18 – 17.02.18 3090 € 03.03.18 – 16.03.18 2990 € *** 25.03.18 – 07.04.18 3340 € * 13.05.18 – 26.05.18 2740 € **** 27.05.18 – 09.06.18 2740 € **** 10.06.18 – 23.06.18 2740 € *** 08.07.18 – 21.07.18 3340 € 22.07.18 – 04.08.18 3340 € 05.08.18 – 18.08.18 3340 € 12.08.18 – 25.08.18 3340 € 19.08.18 – 01.09.18 3340 € 09.09.18 – 22.09.18 3340 € *** 16.09.18 – 29.09.18 3340 € 14.10.18 – 27.10.18 3340 € 11.11.18 – 24.11.18 2990 € * 23.12.18 – 05.01.19 3750 € 10.02.19 – 23.02.19 3090 € 03.03.19 – 16.03.19 2990 € *** *** kein EZ-Zuschlag

s Breitmaulnashörner im Lake Nakuru NP s Masai Mara: große Tierwanderung und Raubkatzen s Amboseli NP: Elefanten vor dem Kilimanjaro s Rote Elefanten und Nachtsafari im Tsavo NP s Besuch im Sheldrick-Elefantenwaisenhaus s Deutschsprachig geführte Kleingruppe s Badeverlängerung am Indischen Ozean s Optional: Ballonfahrt über der Masai Mara Einmal das Beste von Kenia bitte! Auf unserer sehr beliebten Safari erleben Sie die „Großen Fünf“ in den schönsten Nationalparks des Landes und genießen entspannte Tage am tropischen Strand, ohne weite Flugstrecken. Der Besuch des NakuruSees, in dessen mineralhaltigem Wasser bis zu zwei Millionen Flamingos waten, bildet den Auftakt für großartige Begegnungen mit der wilden Natur Ostafrikas. Sie haben hier die Chance, ganz nah an die so selten gewordenen Spitz- und Breitmaulnashörner heranzukommen. In der hügeligen Savannenlandschaft der Masai Mara begeben Sie sich auf die Spuren von Löwen, Geparden und Hyänen und können gegen Juli bis Oktober, wenn die große Tierwanderung hier durchzieht, die gewaltigen Herden Tausender Gnus und Zebras hautnah miterleben. Im Amboseli-Nationalpark lockt das einmalige Postkartenmotiv majestätischer Elefanten vor dem schneebedeckten Gipfel des Kilimanjaro, im Tsavo-WestNationalpark wird die Farbe der mit roter Erde bepuderten Elefanten eins mit dem glutroten afrikanischen Sonnenuntergang. Nach einem erlebnisreichen Safaritag heißen

l Nairobi

Sie behagliche Lodges und Safari Camps willkommen. Genießen Sie mit allen Sinnen das gediegene Ambiente mit allabendlichen Konzerten von Zikaden und Baumfröschen bei einem Sundowner auf Ihrer Veranda. Zum entspannenden Abschluss erwarten Sie der kenianische Sandstrand mit schattigen Kokospalmen und das Rauschen des Indischen Ozeans. Diese Tour eignet sich auch hervorragend für eine Reise mit der ganzen Familie.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 466 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 500 € / *420 € / ****250 € Aufpreis Flüge in Business Class: ab 1200 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 7 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung, ab 2350 € zzgl. Flug

159


DIAMIR Komfort l Samburu-Reservat Solio-Reservat l s Mt. Kenya Aberdare NP l Nairobi l

l

Kenia • Tansania Lodgesafari und Sansibar 14 Tage Komfortsafari und Strand

Masai Mara

Sansibar

KENLTC · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Linienflug Nairobi – Sansibar inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Safari im geländegängigen Safarifahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 6 Ü: Lodge im DZ · 5 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · Mahlzeiten: 11xF, 6xM (LB), 7xA Termine und Preise 22.10.17 – 04.11.17 3440 € 12.11.17 – 25.11.17 3440 € 22.12.17 – 04.01.18 3740 € 04.02.18 – 17.02.18 3390 € 25.03.18 – 07.04.18 3590 € 14.07.18 – 27.07.18 3740 € 21.07.18 – 03.08.18 3740 € 04.08.18 – 17.08.18 3740 € 11.08.18 – 24.08.18 3740 € 18.08.18 – 31.08.18 3440 € 08.09.18 – 21.09.18 3440 € 13.10.18 – 26.10.18 3440 € 10.11.18 – 23.11.18 3440 € 22.12.18 – 04.01.19 3740 € 09.02.19 – 22.02.19 3440 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 590 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

s Die „Big Five“ in Kenias schönsten Nationalparks s Unterwegs in deutsch geführter Kleingruppe s Saisonale große Tierwanderung in der Masai Mara s Übernachtung in komfortablen Lodges und Safari Camps s Leopardenpirsch im Samburu-Reservat s Seltene Breit- und Spitzmaulnashörner im Solio-Reservat s Wandern mit Giraffen, Waldelefanten und Wasserfälle im Aberdare NP s Erholung am Strand von Sansibar s Optional: Ballonfahrt über der Masai Mara

Teilnehmerzahl 4 – 7 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2750 € zzgl. Flug

Diese Komfortsafari bringt Sie zu Kenias schönsten Nationalparks. Lassen Sie sich in die afrikanische Wildnis entführen: Üppig grüne Bergnebelwälder und tosende Wasserfälle im Aberdare-Gebirge, endlose Steppen in der Masai Mara und das Samburu-Reservat mit seiner hohen Leopardendichte werden Sie begeistern. Sie halten Ausschau nach den „Big Five“, schreiten zusammen mit Giraffen durch die Savanne und bewundern Breit- und Spitzmaulnashörner im eigens für die stark bedrohten Dickhäuter geschaffenen SolioReservat. Dank großem Engagement ist es gelungen, diese seltenen Tiere wiederanzusiedeln. Jedes Jahr begeben sich

160

Hunderttausende Gnus, Zebras und Gazellen auf die Suche nach frischen Weidegründen. Die Masai Mara und die benachbarte Serengeti in Tansania sind Schauplatz für eine der größten Migrationsbewegungen im Tierreich. Zwischen Juli und Oktober können Sie die Tierherden hautnah erleben. Auf dieser Reise entdecken Sie Afrikas faszinierende Tierwelt auf besonders komfortable Art und Weise. Die erlebnisreichen Safaritage lassen Sie in behaglichen Lodges und Safari Camps ausklingen. In den privat geführten Unterkünften erwarten Sie ansprechendes Ambiente und exzellenter Service. Auf Sansibar genießen Sie erholsame Tage am palmengesäumten Strand des Indischen Ozeans.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 467 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229


DIAMIR Komfort

Kenia • Tansania Auf den Spuren der großen Tierwanderung 14 Tage Komfortsafari

s Mt. Kenya l Lake Nakuru Victoria-See Masai Mara l Nairobi Speke Bay Lodge l l Serengeti l l Amboseli NP Ngorongoro-Krater l sKilimanjaro Lake Manyara NP l Tarangire NP llArusha

KENMIG

M

IR

K l a s si

k er

DI A

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Safari im Allradfahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Bootsfahrt auf dem Victoria-See · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 6 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 4 Ü: Lodge im DZ · 1 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 4xM, 7xM (LB), 10xA

ller

Fotos: Thomas Kimmel (4), Jörg Ehrlich (1), Lars Eichapfel (1), Marie Scholz (1), Archiv (2)

Be

IR

Bestse

st of DIAM

s Die große Tiermigration in der Masai Mara & Serengeti ganzjährig erleben s Deutschsprachig geführte Kleingruppe s Übernachtung in komfortablen Lodges & Camps s Komfortsafari in 6 Nationalparks & Reservaten s Bootsfahrt auf dem Victoria-See s Optional: Ballonfahrt über der Masai Mara oder Serengeti

Erleben Sie ein einmaliges Naturschauspiel, das sich kaum in Worte fassen lässt: Etwa 2 Millionen Gnus, Zebras und Gazellen ziehen alljährlich im Uhrzeigersinn durch die Serengeti in Tansania und die Masai Mara in Kenia in einer ewig fortlaufenden, unermüdlichen Wanderung, dem Regen folgend auf der Suche nach Wasser und frischem Gras. Die Luft ist erfüllt vom Blöken der Gnus und vom Wiehern der Zebras, die Tiere bewegen sich unaufhörlich, zahllose Hufe wirbeln Staub auf, Löwen, Hyänen und pfeilschnelle Geparden machen Jagd auf die Herden, in den Flüssen lauern Krokodile. Diese Reise garantiert zu jeder Jahreszeit ein besonderes Safarierlebnis, da Sie durch zwei für Safari prädestinierte Länder führt. Die Route bringt Sie auch ans Ufer des Victoria-Sees, den Sie per Boot kennenlernen. Entlang des Ostafrikanischen Grabenbruchs staunen Sie über grandiose

Landschaften, die die Natur über Jahrmillionen geschaffen hat: Steilklippen, Vulkankrater und Seen, deren Ufer von tausenden Flamingos gesäumt sind. Am Nakuru-See und im gewaltigen Ngorongoro-Krater erspähen Sie mit etwas Glück die so seltenen Nashörner. Elefanten präsentieren sich im Amboseli NP vor der Kulisse des schneebedeckten Kilimanjaro. Staub und Hitze bleiben in behaglichen Safari Camps und Lodges draußen, genießen Sie Pool, Bar und weitere Annehmlichkeiten. Diese Reise ist auch als Campingvariante buchbar und kann optional mit einigen Tagen an Kenias Küste oder auf der Gewürzinsel Sansibar verlängert werden.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 467 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229

Termine und Preise 11.11.17 – 24.11.17 4590 € 09.12.17 – 22.12.17 4590 € 23.12.17 – 05.01.18 5490 € 20.01.18 – 02.02.18 4890 € * 03.02.18 – 16.02.18 4890 € * 03.03.18 – 16.03.18 4590 € ** 24.03.18 – 06.04.18 4740 € *** 19.05.18 – 01.06.18 4440 € **** 09.06.18 – 22.06.18 4990 € ** 15.07.18 – 28.07.18 4990 € 22.07.18 – 04.08.18 4990 € 29.07.18 – 11.08.18 4190 € ***** 04.08.18 – 17.08.18 4990 € 11.08.18 – 24.08.18 4990 € 08.09.18 – 21.09.18 4990 € ** 15.09.18 – 28.09.18 4190 € ***** 22.09.18 – 05.10.18 4990 € 06.10.18 – 19.10.18 4190 € ***** 14.10.18 – 27.10.18 4990 € 11.11.18 – 24.11.18 4590 € *** 22.12.18 – 04.01.19 5490 € 09.02.19 – 22.02.19 4890 € * 03.03.19 – 16.03.19 4590 € *** ** kein EZ-Zuschlag ***** Campingsafari Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 680 € /* 630 € / *** 530 € / **** 420 € / ***** 230 € Aufpreis Flüge in Business Class: ab 1500 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 7 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung, ab 4790 € zzgl. Flug

161


DIAMIR Familien­ reisen Ol Pejeta l

Kenia

s Mt. Kenya

Naivasha-See l l Nairobi Maji Moto l l

Masai Mara l

Familienabenteuer im Land der Massai 14 Tage Safari, Erlebnisse und Strand

Mombasa

KENFA1 · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Flug Masai Mara – Mombasa im Kleinflugzeug · Safari im geländegängigen Safarifahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Hotel im DZ · 4 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 1 Ü: Zelt Gemeinschafts-WC/Dusche · 1 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 4xM, 3xM (LB), 10xA Termine und Preise 21.10.17 – 03.11.17 3540 € 23.12.17 – 05.01.18 3980 € 22.03.18 – 04.04.18 3290 € * 21.07.18 – 03.08.18 3690 € 18.08.18 – 31.08.18 3540 € 29.09.18 – 12.10.18 3540 € 22.12.18 – 04.01.19 3980 € ** Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 540 € / * 500 € / ** 570 € Kinderermäßigung 7-11 Jahre (im eigenen Zimmer): ab 450 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 7

162

s Kurze Fahrstrecken und familienfreundliche Camps s Giraffen und Elefantenjunge hautnah erleben s Schimpansen und seltene Nashörner in Ol Pejeta s „Big Five“ auf Safari in der Masai Mara s Ein ganzer Tag Abenteuer mit Massai s Aktiv unterwegs per Fahrrad, Pferd oder Boot s Im Buschflieger an den Strand des Indischen Ozeans Sie möchten gemeinsam mit Ihren Kindern auf Safari gehen? Diese Reise ist das ultimative Familienerlebnis. Kenia erwartet Sie mit seinen wildreichen Hochebenen, Sodaseen, Savannen und Sandstränden. Die Reise ist gespickt mit fesselnden Erlebnissen, die Groß und Klein begeistern. Ihre Kinder können Giraffen streicheln, kleine Elefantenwaisen besuchen und sogar Schimpansen begegnen. Gemeinsam verbringen Sie einen Tag mit den Massai und üben sich in Speerwurf, Bogenschießen und Feuer machen. Sie können in warmen Quellen baden und am Lagerfeuer lauschen Sie den Geschichten und Liedern, während über Ihnen Millionen Sterne erstrahlen. Erkunden Sie den Hell's-Gate-Nationalpark mit dem Fahrrad, reiten Sie mit Pferden aus oder unternehmen Sie eine Bootssafari. Dabei kommt die klassische Safari im Fahrzeug mit Aufstelldach nicht zu kurz: Sie halten gemeinsam Ausschau nach Löwen, sehen grasende Gazellenherden und besuchen prustende Flusspferde am Hippo Pool. Direkt aus der berühmten Masai Mara heben Sie in einem echten Buschflugzeug

ab und fliegen an Kenias Traumküste. Unter Palmen klingt Ihr Urlaub mit unbeschwerten Tagen am Indischen Ozean aus. Diese Reise ist speziell auf die Bedürfnisse von Familien abgestimmt. Die Fahrstrecken sind kurz gehalten und Sie übernachten in familienfreundlichen Unterkünften. Weitläufige Gärten, Terrassen und Pools bieten Erholungszeit für alle. Spannend, lehrreich und abenteuerlich – eine unvergessliche Reise für die gesamte Familie!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 467 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229


DIAMIR Pur

Tansania

Victoria-See

Löwen, Land und Leute 14 Tage Kulturreise, Safari und Strand

Olpopongi Ngorongoro-Krater l l s Kilimanjaro Lake Manyara NP l l l Arusha NP Arusha l African View Lodge

Sansibar

TANLLL

Fotos: Jörg Ehrlich (2), Arne Karchk (1), Horst Bachmann (1), Melanie Bumberger (1), Mario Hochhaus (1), Archiv (4)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Deutschsprachige Ansprechperson auf der African View Lodge · Inlandsflug Kilimanjaro Airport – Sansibar · Zusätzlich wechselnde lokale Guides und Ranger · Safari im Allradfahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · Alle Nationalparkgebühren und Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 10 Ü: Lodge im DZ · 1 Ü: Hütte (Gemeinschaftsbad) · Mahlzeiten: 11xF, 2xM, 3xM (LB), 7xA

s Afrika zum Kennenlernen: Safari, Begegnungen & Strand s Für Familien bestens geeignet s Wilde Tiere im Arusha NP & Lake Manyara NP s „Big Five“ im UNESCO-Welterbe Ngorongoro-Krater s Ein Tag im Leben der Massai s Wenig Unterkunftswechsel und kurze Fahrstrecken s Übernachtung in familiären Lodges

Tansania zählt zu den schönsten Safarizielen weltweit – zu Recht! Im Ngorongoro-Krater drängen sich auf wenigen Quadratkilometern zehntausende Wildtiere. Flusspferde suhlen sich im flachen Gewässer, Leoparden dösen in der Mittagshitze im Geäst der Bäume, Giraffen recken ihre Hälse, um die schmackhaften Akazientriebe zu erreichen. Die Reise hält spannende Erlebnisse bereit, die Groß und Klein begeistern. Im Kanu paddeln Sie über einen Kratersee, besuchen einen lebhaften, bunten Markt, im Geländewagen pirschen Sie durch den Arusha NP und erspähen Colobusaffen, Büffel und Giraffen. Auch Land und Leute warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden: Mit Ihrem Guide lernen Sie seine Heimat kennen, wenn er Sie mit auf eine kleine Farm nimmt und Sie eine tansanische Familie kennenlernen. Er zeigt Ihnen, wie an den Hängen des

Mt. Meru die roten Kaffeekirschen angebaut werden, die nach dem Rösten den köstlichen Geruch auf Ihren Kaffeetisch zaubern. Sie lernen die Heilpflanzen der Massai kennen und lauschen abends am Lagerfeuer gemeinsam ihren Geschichten. Im duftenden Gewürzgarten auf Sansibar können Sie mit eigenen Augen sehen, was Ihre Nase längst kennt – Vanille, Nelken, Muskat, Pfeffer und vieles mehr. Lassen Sie sich treiben im Gassengewirr der orientalischen Altstadt Sansibars und tauchen Sie ein in die Zeit der omanischen Sultane und Prinzessinnen. In einer kleinen Strandlodge unter Palmen am Indischen Ozean genießen Sie einen entspannenden Abschluss Ihrer Reise.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 468 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229

Termine und Preise 22.12.17 – 04.01.18 3590 € **** 09.02.18 – 22.02.18 3440 € **** 23.03.18 – 05.04.18 3190 € */**** 11.05.18 – 24.05.18 2740 € ** 18.05.18 – 31.05.18 2740 € *** 15.06.18 – 28.06.18 3340 € 06.07.18 – 19.07.18 3440 € **** 20.07.18 – 02.08.18 3340 € 27.07.18 – 09.08.18 3340 € 07.08.18 – 20.08.18 3340 € 17.08.18 – 30.08.18 3440 € **** 24.08.18 – 06.09.18 3340 € 07.09.18 – 20.09.18 3340 € 21.09.18 – 04.10.18 3340 € 28.09.18 – 11.10.18 3340 € 19.10.18 – 01.11.18 3340 € 09.11.18 – 22.11.18 2990 € * 14.12.18 – 27.12.18 3440 € **** 21.12.18 – 03.01.19 3490 € 11.01.19 – 24.01.19 3340 € 15.02.19 – 28.02.19 3340 € 01.03.19 – 14.03.19 2990 € * Weitere Termine siehe diamir.de *** kein EZ-Zuschlag **** deutschsprachige Tourenleitung Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 540 € / * 390 € / ** 320 € Kinderermäßigung (im Zimmer der Eltern) 2-11 Jahre: 550 € 12-15 Jahre: 380 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 7 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2490 € zzgl. Flug

163


DIAMIR Komfort

Tansania

Victoria-See Serengeti l Ngorongoro-Krater l NP Lake Manyara NP l llArusha African View Lodge Tarangire NP l

Lodgesafari und Sansibar 14 Tage Komfortsafari und Strand

Sansibar

TANLTC f Tipp

inreise

n

:

164

Alle

de

Termine und Preise 05.01.18 – 18.01.18 4340 € 13.01.18 – 26.01.18 4340 € 20.01.18 – 02.02.18 4340 € 27.01.18 – 09.02.18 4340 € 04.02.18 – 17.02.18 4340 € 06.02.18 – 19.02.18 4340 € 10.02.18 – 23.02.18 4340 € 13.02.18 – 26.02.18 4340 € 18.02.18 – 03.03.18 4340 € 20.02.18 – 05.03.18 4340 € 24.02.18 – 09.03.18 4340 € 04.03.18 – 17.03.18 3690 € * 10.03.18 – 23.03.18 3690 € * 24.03.18 – 06.04.18 3790 € * 29.03.18 – 11.04.18 3790 € * 29.04.18 – 12.05.18 3490 € ** 20.05.18 – 02.06.18 3490 € *** 22.05.18 – 04.06.18 3490 € *** 27.05.18 – 09.06.18 3490 € *** 03.06.18 – 16.06.18 4340 € 05.06.18 – 18.06.18 4340 € 12.06.18 – 25.06.18 4340 € 14.06.18 – 27.06.18 4340 € 17.06.18 – 30.06.18 4340 € 19.06.18 – 02.07.18 4340 € 21.06.18 – 04.07.18 4340 € 24.06.18 – 07.07.18 4340 € 26.06.18 – 09.07.18 4340 € 01.07.18 – 14.07.18 4340 € 03.07.18 – 16.07.18 4340 € 08.07.18 – 21.07.18 4340 € 10.07.18 – 23.07.18 4340 € 12.07.18 – 25.07.18 4340 € 15.07.18 – 28.07.18 4340 € 17.07.18 – 30.07.18 4340 € 22.07.18 – 04.08.18 4340 € 26.07.18 – 08.08.18 4340 € 29.07.18 – 11.08.18 4340 € 31.07.18 – 13.08.18 4340 € 05.08.18 – 18.08.18 4340 €

ür

m

au

ine n

lag  -Zusch Kein EZ zu

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Inlandsflug Kilimanjaro Airport – Sansibar · Safari im Allradfahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 4 Ü: Lodge im DZ · 4 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · Mahlzeiten: 11xF, 2xM, 4xM (LB), 8xA

r sge Te wählten

s Komfortsafari in den 5 schönsten Nationalparks s Wandersafari im Arusha-Nationalpark s Safari Camp, das der Tierwanderung folgt s Unterwegs in deutsch geführter Kleingruppe s Übernachtung in komfortablen Lodges & Camps s Stilvolles Hotel an Sansibars schönstem Strand s Optional: Ballonfahrt über der Serengeti

mentalen Baobab-Bäumen. Im Ngorongoro-Krater aalen sich Flusspferde im kühlenden Nass, Leoparden dösen in der Mittagshitze im Geäst der Bäume und Giraffen recken ihre Hälse, um die schmackhaften Akazientriebe zu erreichen. In der Serengeti ziehen Millionen Gnus und Zebras Erfüllen Sie sich den Traum einer Safari in Afrika! Auf dieser Reise werden Sie immer wieder von Afrikas wilden Tieren und der Natur ins Staunen versetzt! Die Tage stehen ganz im Zeichen der afrikanischen Tierwelt, wie man sie sich vorstellt: durch die Savanne streifende Elefanten, Giraffen, Zebras, Gnus, Antilopen, stets gefolgt von Raubkatzen, die wachsam ihren Blick schweifen lassen. Auf leisen Sohlen wandern Sie durch den märchenhaft anmutenden Bergnebelwald im Arusha NP und erspähen dabei die markanten schwarz-weißen Colobusaffen, Giraffen und Büffel. Am Ostafrikanischen Grabenbruch stolzieren rosa Flamingos durch das mineralhaltige Wasser des Lake Manyara, im Tarangire NP schreiten Elefanten zum Fluss, vorbei an monu-

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 468 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229


M IA

IR

Kl a

Bestse

Fotos: Lars Eichapfel (4), Jörg Ehrlich (2), Horst Bachmann (2), Marianna Strzeletz (1), Archiv (1)

B

es

s er s ik

D

DIAMIR Komfort

ller

to

f DIAMIR

07.08.18 – 20.08.18 4340 € 14.08.18 – 27.08.18 4340 € 21.08.18 – 03.09.18 4340 € 26.08.18 – 08.09.18 4340 € 28.08.18 – 10.09.18 4340 € 06.09.18 – 19.09.18 4340 € 09.09.18 – 22.09.18 4340 € 13.09.18 – 26.09.18 4340 € 23.09.18 – 06.10.18 4340 € 25.09.18 – 08.10.18 4340 € 30.09.18 – 13.10.18 4340 € 02.10.18 – 15.10.18 4340 € 09.10.18 – 22.10.18 4340 € 14.10.18 – 27.10.18 4340 € 21.10.18 – 03.11.18 4340 € 24.10.18 – 06.11.18 4340 € 30.10.18 – 12.11.18 3690 € * 04.11.18 – 17.11.18 3690 € * 06.11.18 – 19.11.18 3690 € * 08.11.18 – 21.11.18 3690 € * 25.11.18 – 08.12.18 3690 € ** 09.12.18 – 22.12.18 4340 € 14.12.18 – 27.12.18 4340 € 20.12.18 – 02.01.19 4590 € 23.12.18 – 05.01.19 4590 € 25.12.18 – 07.01.19 4590 € 27.12.18 – 09.01.19 4590 € 30.12.18 – 12.01.19 4340 € 06.01.19 – 19.01.19 4340 € 13.01.19 – 26.01.19 4340 € 20.01.19 – 02.02.19 4340 € Weitere Termine auf diamir.de ** kein EZ-Zuschlag Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 590 € / * 470 € / *** 300 € Upgrade im Essque Zalu, Sansibar: ab 300 € Aufpreis Flüge mit Qatar Airways: ab 100 € Aufpreis Flüge in Business Class: ab 1650 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

im ewigen Kreislauf durch die Savanne – immer auf der Suche nach saftigem Gras und frischem Wasser. Ihr Safari Camp in der Serengeti wechselt mehrfach im Jahr seinen Standort, sodass Sie immer da sind, wo die große Migration gerade ist: zwischen Dezember und Februar trennt Sie nur eine kurze Fahrt von den riesigen Herden, im März können Sie die unbeholfenen Schritte der Gnukälber und Zebrafohlen beobachten, zwischen Juli und Oktober haben Sie die Chance, eine der weltberühmten Flussdurchquerungen mitzuerleben. Komfortable, ausgesuchte Lodges und Safari Camps heißen Sie nach den Erlebnissen spannender Tage willkommen und geben Ihrer Reise eine persönliche Note. Mit zahllosen Sternen über Ihnen lauschen Sie abends am Lagerfeuer mit einem Gin Tonic in der Hand den Klängen der afrikanischen Wildnis. Genießen Sie mit allen Sinnen das gediegene Ambiente mit allabendlichen Konzerten von zirpenden Zikaden, heulenden Hyänen und in der Ferne brüllenden Löwen. Zum entspannenden Abschluss auf Sansibar klingt die Reise in einem exklusiven, stilvollen Hotel direkt am Indischen Ozean aus. Umgeben

von einem tropischen Garten mit Frangipani-Spa, Pool, verschiedenen Bars und eigenem Wassersport- und Tauchcenter bleiben keine Wünsche offen. Als optionales Vorprogramm können Sie die Begegnung mit imposanten Berggorillas in Uganda dazu buchen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 468 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229

Teilnehmerzahl 4 – 7 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung, ab 3550 € zzgl. Flug Vorprogramm 3 Tage Berggorilla-Tracking, ab Kigali/an Kilimanjaro, ab 1050 € p.P. bei 2 Teilnehmern

165


DIAMIR Komfort Victoria-See Kivu- l Bwindi NP Serengeti See l Kigali l Ngorongoro-Krater l NP Lake Manyara NP l llArusha Tarangire NP l African View Lodge Sansibar

Ruanda Uganda • Tansania Berggorillas, Serengeti und Mafia Island 16 Tage Komfortsafari und Strand

Mafia

TANLTC16 · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Flug Kigali – Kilimanjaro Airport · Englischsprachige Tourenleitung in Uganda · Deutschsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) in Tansania · Inlandsflüge Arusha – Mafia – Dar es Salaam im Kleinflugzeug · Safari im Allradfahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Reservierung eines Gorilla-Permits · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 9 Ü: Lodge im DZ · 3 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 1 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 3xM, 4xM (LB), 9xA Termine und Preise 20.10.17 – 04.11.17 5260 € 16.11.17 – 01.12.17 4850 € * 15.12.17 – 30.12.17 5260 € 25.01.18 – 09.02.18 5260 € 11.02.18 – 26.02.18 5260 € 22.03.18 – 06.04.18 4850 € * 15.06.18 – 30.06.18 5260 € 17.08.18 – 01.09.18 5260 € 14.09.18 – 29.09.18 5260 € 12.10.18 – 27.10.18 5260 € 16.11.18 – 01.12.18 4850 € * 18.12.18 – 02.01.19 5260 € 18.01.19 – 02.02.19 5260 €

s Komfortsafari durch 3 Länder Ostafrikas s Gorilla-Tracking im Bwindi NP, Uganda s Wandersafari im Arusha-Nationalpark s Große Migration & Raubkatzen in der Serengeti s Safari Camp, das der Tierwanderung folgt s Übernachtung in komfortablen Lodges & Camps s Inselparadies Mafia Island mit Unterwasserschutzgebiet

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 550 € / * 470 € Gorilla Permit ca.: 600 US$ Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 7 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 4950 € zzgl. Flug

166

Die letzten Silberrücken der Erde aufspüren, auf Safari im berühmtesten Nationalpark der Welt, zu Füßen des Mount Meru wandern und auf einer einsamen Insel die Unterwasserwelt erkunden – ein Traum, der mit dieser Reise wahr wird! Ein erster Höhepunkt erwartet Sie in Uganda: die Begegnung mit den imposanten Berggorillas! Die Tage auf Safari stehen ganz im Zeichen der afrikanischen Tierwelt, wie man sie sich vorstellt: durch die Savanne streifende Elefanten, Giraffen, Zebras, Gnus, Antilopen, stets gefolgt von Raubkatzen, die wachsam ihren Blick schweifen lassen. In der Serengeti ziehen Millionen Gnus und Zebras im ewigen Kreislauf durch die Savanne. Ihr Safari Camp wechselt mehrfach im Jahr seinen Standort, sodass Sie immer da sind, wo die große Migration gerade ist. Im NgorongoroKrater konzentriert sich eine große Zahl an Wildtieren auf kleinem Raum, im Lake Manyara NP stolzieren rosa Flamingos durch das mineralhaltige Wasser, im Tarangire NP strei-

fen Elefanten durch den Busch und entlang monumentaler Baobab-Bäume. Nach einem erlebnisreichen Safaritag kehren Sie zurück in komfortable, naturnahe Lodges und Camps. Genießen Sie mit allen Sinnen das gediegene Ambiente und lauschen Sie abends mit einem Gin Tonic in der Hand den Klängen der afrikanischen Wildnis. Einen entspannenden Ausklang verspricht das Inselparadies Mafia Island im Indischen Ozean. Umgeben von tropischer Vegetation und dem Flair einer einsamen Insel sind hier Robinson-CrusoeFeeling und Entspannung garantiert!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 469 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229


DIAMIR Pur

Tansania

Victoria-See Serengeti l

View Ngorongoro-Krater l African Lodge Lake Manyara NP l l Kilimanjaro Airport

Von der Serengeti nach Sansibar 14 Tage Komfortsafari und Strand

l

l

Tarangire NP

M IA

IR

Kl a

Bestse

Fotos: Thomas Kimmel (2), Arne Karck (1), Anke Berger (1), Frank Meinecke (1), Horst Bachmann (1), Marie Schlolz (1), Olaf Schau (1), Archiv (1)

B

es

TANDBD s er s ik

D

Sansibar

ller

to

f DIAMIR

s Safariabenteuer in 4 Nationalparks s Große Migration & Raubkatzen in der Serengeti s Picknick am Rand des Ngorongoro-Kraters s Übernachtung in individuellen Lodges und im Safari Camp, das der Tierwanderung folgt s Entspannung am Strand von Sansibar s Optional: Wandersafari im Arusha NP

Ein Land, wie es faszinierender nicht sein könnte: Zu Füßen des schneebedeckten Kilimanjaro zieht sich die endlos scheinende Massaisteppe bis hin zur sagenumwobenen Gewürzinsel Sansibar. Afrikas wilde Tiere, elegante Raubkatzen, Elefanten, Giraffen und die größte Tierwanderung der Welt erwarten Sie im wohl bekanntesten Nationalpark unserer Erde: die Serengeti! Millionen Gnus und Zebras ziehen jedes Jahr unermüdlich im immerwährenden Kreislauf bis in die Masai Mara und wieder zurück, immer auf der Suche nach saftigem Gras und frischem Wasser. Jeden Tag aufs Neue werden Sie von Höhepunkten überrascht: der Tarangire-Nationalpark besticht durch monumentale Baobabs und große Elefantenherden, der weltberühmte Ngorongoro-Krater mit seiner unfassbar hohen Wildtierdichte und der Manyara-See, an dem es Flamingos, Flusspferde und Antilopen gibt. Der Lake-Manyara-Nationalpark ist

außerdem für seine baumkletternden Löwen bekannt, die man mit etwas Glück im Geäst entdecken kann. Angepasst an die Natur gehen Sie im nebelfeuchten Morgen oder im warmen afrikanischen Abendlicht auf Pirsch, genau wie die Raubkatzen, die sich über die Mittagszeit in den Schatten zurückziehen. Genießen Sie die Abende in naturnahen kleinen Lodges und Camps in der Wildnis, die von der untergehenden afrikanischen Sonne in warmes Licht getaucht sind. Schließlich finden Sie noch ein paar Tage Ruhe und Entspannung in einer gemütlichen Strandlodge unter Palmen am Indischen Ozean.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 469 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Inlandsflug Kilimanjaro Airport – Sansibar · Safari im Allradfahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 9 Ü: Lodge im DZ · 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · Mahlzeiten: 11xF, 5xM (LB), 4xA Termine und Preise 11.11.17 – 24.11.17 3090 € * / **** 16.12.17 – 29.12.17 3590 € 20.12.17 – 02.01.18 3690 € 20.01.18 – 02.02.18 3590 € 09.02.18 – 22.02.18 3690 € **** 23.03.18 – 05.04.18 3190 € * 11.05.18 – 24.05.18 2940 € ** 18.05.18 – 31.05.18 2940 € *** 01.06.18 – 14.06.18 3590 € 15.06.18 – 28.06.18 3590 € 06.07.18 – 19.07.18 3690 € **** 20.07.18 – 02.08.18 3590 € 27.07.18 – 09.08.18 3590 € 07.08.18 – 20.08.18 3690 € **** 17.08.18 – 30.08.18 3590 € 24.08.18 – 06.09.18 3590 € 07.09.18 – 20.09.18 3690 € **** 14.09.18 – 27.09.18 3590 € 28.09.18 – 11.10.18 3690 € **** 19.10.18 – 01.11.18 3690 € **** 23.10.18 – 05.11.18 3590 € 26.10.18 – 08.11.18 3090 € * / **** 23.11.18 – 06.12.18 3090 € *** / **** 21.12.18 – 03.01.19 3690 € 28.12.18 – 10.01.19 3590 € 11.01.19 – 24.01.19 3590 € 15.02.19 – 28.02.19 3590 € 01.03.19 – 14.03.19 3090 € * / **** Weitere Termine siehe diamir.de *** kein EZ-Zuschlag **** deutschsprachige Tourenleitung Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 560 € / * 370 € / ** 170 € Halbpension auf Sansibar: 115 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 7 Hinweis Verlängerung auf Sansibar: Bei Buchung von 7 Nächten erhalten Sie eine Übernachtung gratis (außer in der Hochsaison).

167


DIAMIR Pur

Tansania

Serengeti l Lake Natron l

Ngorongoro-Krater l Olpopongi l s Kilimanjaro Lake Manyara NP l l l Arusha NP Tarangire NP l African View Lodge

Die große Migration, Massailand und Natron-See 12 Tage Safari und Naturrundreise

TANNCL · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Zusätzlich wechselnde lokale Guides und Ranger (englischsprachig) · Safari im Allradfahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Alle Ausflüge laut Programm · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 7 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 4 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 10xM (LB), 11xA Termine und Preise ab/an Kilimanjaro Airport 21.11.17 – 02.12.17 3640 € 24.12.17 – 04.01.18 3895 € 21.01.18 – 01.02.18 3825 € 11.02.18 – 22.02.18 3825 € 25.02.18 – 08.03.18 3695 € 11.03.18 – 22.03.18 3590 € 05.06.18 – 16.06.18 3740 € 24.06.18 – 05.07.18 3790 € 17.07.18 – 28.07.18 3760 € 31.07.18 – 11.08.18 3760 € 14.08.18 – 25.08.18 3760 € 28.08.18 – 08.09.18 3760 € 16.09.18 – 27.09.18 3760 € 30.09.18 – 11.10.18 3760 € 14.10.18 – 25.10.18 3760 € 30.10.18 – 10.11.18 3590 € 20.11.18 – 01.12.18 3590 € 23.12.18 – 03.01.19 3925 € Zusatzkosten EZ-Zuschlag: 490 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

s Wilde Tiere in der Serengeti, im Ngorongoro-Krater, Lake Manyara und Tarangire NP s Deutschsprachige Kleingruppe bis max. 7 Personen s Übernachtung in individuellen Lodges und Safari Camps s Die Migration ganzjährig in der Serengeti erleben s Naturwanderung mit Massai-Guide s Offroad-Abenteuer zum Natron-See s Garantierte Durchführung ab 2 Personen s Kombinierbar mit Vor- oder Anschlussprogrammen: Sansibar, Kilimanjaro, Mt. Meru, Süd- und West-Tansania

Teilnehmerzahl 2 – 7 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

Safaritraum Tansania, mit dieser Reise wird er Wirklichkeit! Sie sind unterwegs auf Safari in Tansanias schönsten Nationalparks, Sie erleben die vielfältige Vogelwelt bei einer Kanutour auf dem Duluti-Kratersee, sind auf einer Naturwanderung mit Massai-Guide und spüren Afrikas wilde Tiere in der Serengeti auf. Der Weg zum Natron-See, dem Brutgebiet tausender Flamingos, führt vorbei am majestätischen Vulkankegel des Ol Doinyo Lengai, dem heiligen Berg der Massai. Die Tage auf Safari stehen ganz im Zeichen der afrikanischen Tierwelt, wie man sie sich vorstellt: durch die Savanne streifende Elefanten, Giraffen, Zebras, Gnus, Antilopen, stets gefolgt von Afrikas Raubkatzen, welche wachsam

168

ihren Blick schweifen lassen. Jeden Tag aufs Neue werden Sie überrascht mit aufregenden Höhepunkten: Im Lake Manyara NP erspähen Sie mit etwas Glück Löwen im ausladenden Geäst der Bäume, im Tarangire NP beobachten Sie Elefantenherden, die zum Fluss ziehen, im NgorongoroKrater (UNESCO-Weltnaturerbe) jagt im wahrsten Sinne des Wortes ein Fotomotiv das nächste. In der Serengeti ziehen Millionen Gnus und Zebras im ewigen Kreislauf durch die Savanne – immer auf der Suche nach saftigem Gras und frischem Wasser. Die lauen Abende verbringen Sie in komfortablen Camps und Lodges mitten in der Wildnis am Lagerfeuer bei Sundowner und allabendlichen Konzerten von Zikaden und in der Ferne heulenden Hyänen. Diese Tour können Sie optional verlängern mit einer Safari im Süden oder erholsamen Tagen am Strand.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 470 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229


DIAMIR Pur

Tansania

Serengeti l

Tansania aktiv – Wandern entlang des Massai Trails mit Safari 12 Tage Safari und Wandern

Lake Natron

l

Ngorongoro-Krater l s Ol Doinyo Lengai Lake Eyasi l l l Arusha NP Moshi

TANWAN

Fotos: Lars Eichapfel (4), Uwe Jeremiasch (4), Marie Scholz (1), Archiv (1)

· Schwierigkeit: · Englischsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Zusätzlich wechselnde lokale Guides und Ranger · Alle Wanderungen und Ausflüge laut Programm · Safari im Allradfahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Trinkwasser, Koch und Campingaus­ rüstung während Hochlandtrekking · Trekkingfahrräder & Servicefahrzeug für den Notfall · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 4 Ü: Lodge im DZ · 2 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 11xF, 2xM, 7xM (LB), 10xA Termine und Preise ab/an Kilimanjaro Airport 22.12.17 – 02.01.18 3490 € 11.02.18 – 22.02.18 3490 € 15.07.18 – 26.07.18 3490 € 12.08.18 – 23.08.18 3490 € 07.10.18 – 18.10.18 3490 € 23.12.18 – 03.01.19 3490 € 03.02.19 – 14.02.19 3490 €

s Aktive Abenteuerreise mit Safari, Wandern und Radfahren s Wanderung entlang des Massai Trail im Kraterhochland s Wandersafari im Arusha-Nationalpark s „Big Five“ im UNESCO-Welterbe Ngorongoro-Krater s Große Migration & Raubkatzen in der Serengeti s Begegnungen mit Hadzabe, Datoga & Massai s Optional: Besteigung des Ol Doinyo Lengai

Erleben Sie Tansania auf ungewöhnlichen Wegen: Zu Fuß im Arusha-Nationalpark, mit dem Fahrrad zum Eyasi-See, wandernd im eindrucksvollen Kraterhochland und auf Großwild-Safari im Geländewagen – die perfekte Kombination für eine aktive Naturrundreise. Im Ngorongoro-Krater (UNESCO) überkommt Sie aufgrund der unglaublich hohen Dichte an wilden Tieren unvermeidlich das Gefühl, im Garten Eden gelandet zu sein. Das hügelige Kratergebiet, welches sich hinter der Caldera öffnet, bleibt den meisten Reisenden verborgen. Sie hingegen entdecken während des Wanderns entlang des Massai Trail das von Vulkanismus und den roten Umhängen der Massaihirten geprägte Hochland. Die Reise führt Sie vom Empakaai-Krater zum heiligen Berg der Massai, dem „Ol Doinyo Lengai“, zum Flamingoparadies am Natron-See und weiter über die

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 720 € EZ-Zuschlag: 320 € Zusatzkosten für die Ol Doinyo Lengai Besteigung: 180 € steile Kante des Ostafrikanischen Grabenbruchs bis in die weiten Savannen der Serengeti. Hier sind Sie stilecht auf Pirsch im Fahrzeug unterwegs, um Abertausende Gnus, Zebras und Antilopen auf ihrer alljährlich wiederkehrenden, unermüdlichen Migration durch dieses weltweit einmalige Ökosystem zu beobachten. Die Tiere folgen dem Regen auf der Suche nach Wasser und frischem Gras, immer gefolgt von den wachsamen Blicken der afrikanischen Großkatzen. Die Möglichkeiten für Vor- und Nachprogramme sind vielfältig: auf den Mount Meru, in die Usambara-Berge, an Sansibars Strände oder auf Safari im wilden Süden. Fragen Sie uns gern danach!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 470 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229

Teilnehmerzahl 4 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3590 € zzgl. Flug Anschlussprogramm 2 Tage Kilimanjaro-Wanderung, ab/an Moshi, ab 470 € bei 2 Teilnehmern

169


DIAMIR Pur

Tansania

Victoria-See Serengeti l Ngorongoro-Krater l Lake Manyara NP l l

l

Tarangire NP Arusha

Wildnis zwischen Kilimanjaro und Serengeti 8 Tage Safari und Naturrundreise

TANFIX

Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

170

e:

Teilnehmerzahl 2 – 7

d en

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 650 € EZ-Zuschlag (außer April & Mai): 350 €

ür Alleinrei s pf

en

Kein EZ -Zusch lag 

us zu a

Termine und Preise ab/an Kilimanjaro Airport 19.11.17 – 26.11.17 2210 € 10.12.17 – 17.12.17 2210 € 17.12.17 – 24.12.17 2365 € * 22.12.17 – 29.12.17 2430 € 31.12.17 – 07.01.18 2320 € 14.01.18 – 21.01.18 2255 € 28.01.18 – 04.02.18 2255 € 04.02.18 – 11.02.18 2255 € 18.02.18 – 25.02.18 2255 € 25.02.18 – 04.03.18 2255 € 11.03.18 – 18.03.18 2210 € 25.03.18 – 01.04.18 2210 € 15.04.18 – 22.04.18 1895 € * 29.04.18 – 06.05.18 1975 € * 20.05.18 – 27.05.18 2040 € * 27.05.18 – 03.06.18 2040 € * 10.06.18 – 17.06.18 2210 € 24.06.18 – 01.07.18 2210 € 01.07.18 – 08.07.18 2255 € 15.07.18 – 22.07.18 2255 € 29.07.18 – 05.08.18 2255 € 12.08.18 – 19.08.18 2255 € 26.08.18 – 02.09.18 2255 € 09.09.18 – 16.09.18 2255 € 16.09.18 – 23.09.18 2255 € 30.09.18 – 07.10.18 2255 € 07.10.18 – 14.10.18 2255 € 14.10.18 – 21.10.18 2255 € 28.10.18 – 04.11.18 2255 € 11.11.18 – 18.11.18 2210 € 25.11.18 – 02.12.18 2210 € 16.12.18 – 23.12.18 2255 € 21.12.18 – 28.12.18 2430 € 23.12.18 – 30.12.18 2430 € 30.12.18 – 06.01.19 2320 € Weitere Termine siehe diamir.de * kein EZ-Zuschlag

Tip

· Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Safari im Allradfahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Alle Ausflüge laut Programm · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Lodge im DZ · 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · Mahlzeiten: 7xF, 2xM, 4xM (LB), 7xA

ge in wä hlten Term

s Wildbeobachtungen im Lake Manyara, NgorongoroKrater, im Tarangire und Serengeti NP s Unterwegs in kleiner, deutsch geführter Gruppe s Übernachtung in individuellen Lodges und Safari Camps s Große Migration & Raubkatzen in der Serengeti s Safari Camp, das der Tierwanderung folgt s Wöchentliche Abfahrten mit garantierter Durchführung ab 2 Personen s Verlängerungsoptionen: Strandurlaub auf Sansibar oder den Seychellen und Trekking am Mount Meru Erleben Sie eines der besten Safariziele der Welt – Nordtansania! Auf dieser Tour tauchen Sie tief in die Natur ein. In der Serengeti ziehen Millionen Gnus und Zebras im ewigen Kreislauf durch die Savanne – immer auf der Suche nach saftigem Gras und frischem Wasser. Ihr Safari Camp in der Serengeti wechselt mehrfach im Jahr seinen Standort, so dass Sie immer da sind, wo die große Migration gerade ist: zwischen Dezember und Februar trennt Sie nur eine kurze Fahrt von den riesigen Herden, im März können Sie die unbeholfenen Schritte der Zebrafohlen und Gnukälber beobachten und zwischen Juli und Oktober haben Sie die Chance, eine der weltberühmten, dramatischen Flussdurchquerungen mitzuerleben. Doch nicht nur die Serengeti trumpft mit Highlights auf: im Tarangire NP trinken Elefanten am Fluss, der sich als Lebensader durch den Park schlängelt, im Lake Manyara NP waten Flamingos durch das mineralhaltige Wasser und im Ngoro­ ngoro-Krater (UNESCO) überkommt Sie aufgrund der

unglaublich hohen Dichte an wilden Tieren unvermeidlich das Gefühl, im Garten Eden gelandet zu sein. Freuen Sie sich in den privat geführten Lodges über liebevolle Details, guten Service und die weitläufigen, gepflegten Gärten, die Ihnen nach erlebnisreichen Safaritagen Erholung bieten. Als kulturelles Extra lernen Sie auch eine kleine Farm kennen, wo Sie von Ihrem Guide und der Farmersfamilie mehr über Land und Leute erfahren. Diverse Verlängerungsprogramme finden Sie auf unseren Bausteinseiten.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 471 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229


DIAMIR Pur

Tansania Im wilden Süden 12 Tage Safari und Naturrundreise

Mikumi NP l Ruaha NP l Udzungwa NP l

l Dar es Salaam

l Kisaki

l Selous Schutzgebiet

TANSUD

Fotos: Susan Bussinger (3), Lars Eichapfel (2), Sandra Petrowitz (2), Sabine Franken (1), Jörg Ehrlich (1)

· Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Safari im Allradfahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Alle Ausflüge laut Programm · Alle Nationalpark- und Konzessions­ gebühren laut Programm · Reiseliteratur · 4 Ü: Lodge im DZ · 3 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 2 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 8xM (LB), 6xA Termine und Preise ab/an Dar es Salaam 05.11.17 – 16.11.17 3490 € 03.12.17 – 14.12.17 3490 € 24.12.17 – 04.01.18 3595 € 28.01.18 – 08.02.18 3490 € 11.02.18 – 22.02.18 3490 € 10.06.18 – 21.06.18 3490 € 24.06.18 – 05.07.18 3490 € 15.07.18 – 26.07.18 3490 € 05.08.18 – 16.08.18 3490 € 26.08.18 – 06.09.18 3490 € 16.09.18 – 27.09.18 3490 € 30.09.18 – 11.10.18 3490 € 04.11.18 – 15.11.18 3490 € 02.12.18 – 13.12.18 3490 € 23.12.18 – 03.01.19 3595 €

s Auf Safari in vier Nationalparks im Süden s Unterwegs in kleiner, deutsch geführter Gruppe s Individuelle und komfortable Unterkünfte s Ungestörte Wildbeobachtungen s Baobabs & große Elefantenherden im Ruaha NP s Safari im Selous auch im Boot und zu Fuß s Wandern im Bergregenwald der Udzungwa Mountains s Garantierte Durchführung ab 2 Personen s Verlängerungsoptionen: Safari im Norden und Strandurlaub auf Sansibar oder den Seychellen

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 650 € EZ-Zuschlag: 490 € Teilnehmerzahl 2 – 7

Nur wenige Touristen besuchen die Nationalparks im Süden Tansa­nias – und werden für diese Entdeckerfreude garantiert mit einer unglaublich artenreichen Tier- und Pflanzenwelt sowie grandiosen Landschaftseindrücken belohnt. Bereits die weiten Savannen des Mikumi-Nationalparks ermöglichen viele Tierbeobachtungen. Malerisch schlängelt sich der Great Ruaha River durch den gleich­ namigen Nationalpark, der das einzige geschützte Gebiet ist, wo sich Flora und Fauna des östlichen und südlichen Afrikas überschneiden. Mächtige Baobab-Bäume prägen die weite Landschaft. Weiter geht es in die sattgrünen Udzungwa-Berge: freuen Sie sich auf dichten Bergregenwald, traumhafte Wasserfälle und, mit etwas Glück, seltene Primatenarten. Danach durchqueren Sie das Selous Game Reserve, das noch immer wenig besucht und ein Geheimtipp ist. Sie erkunden das Reservat im Geländewagen, auf einer Wandersafari und per Boot auf dem palmengesäum-

ten Rufiji-Fluss. Hier ist es subtropisch warm mit hoher Luftfeuchtigkeit, die Vegetation ist sehr üppig, es gibt viel Wasser durch die Flüsse und daher stehen die Landschaft und das Klima in Afrikas größtem Wildschutzgebiet im interessanten Kontrast zu den anderen Parks. In Dar es Salaam am Indischen Ozean endet Ihre abenteuerliche Safarireise auf anderen Wegen durch den Süden des Landes. Kombinieren lässt sie sich mit einer Safari entlang der klassischen Route im Norden Tansanias und/oder mit einer Verlängerung am Strand von Sansibar, Pemba oder Mafia Island.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 471 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229

Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

171


DIAMIR Explorer Victoriasee Serengeti NP Mwanza l l African View l Ngorongoro- l Lodge l Tarangire NP Krater

Gombe NP l Kigoma l l Dodoma Tanganyika-See Katavi NP l Ruaha NP l l Iringa Kipili l Mbeya ll Tukuyu

Tansania Unentdecktes Land – Vom Kilimanjaro zum Tanganyika-See 17 oder 21 Tage Safari und Naturreise

TANCSW · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide) · Zusätzlich wechselnde lokale Guides und Ranger · Safari im Allradfahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Bootsfahrt Kigoma – Gombe und zurück · 1x Schimpansen-Tracking · Alle Transfers und Fahrten laut Programm · Alle Ausflüge laut Programm · Alle Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Hotel im DZ · 4 Ü: Lodge im DZ · 3 Ü: Herberge im DZ · 2 Ü: Herberge (Gemeinschaftsbad) · 1 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 1 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 16xF, 1xM, 5xM (LB), 10xA

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 650 € EZ-Zuschlag: 370 € Verlängerung 4 Tage Serengeti & Ngorongoro-Krater: ab 1195 € EZ-Zuschlag Verlängerung: 195 €

s Fantastische Safaris im Ruaha- und Katavi-Nationalpark s Schimpansen im Gombe-Nationalpark am Tanganyika-See s Felsmalereien von Kolo (UNESCO-Weltkulturerbe) s Teeplantagen, Wasserfälle und Kraterseen s Garantierte Durchführung ab 2 Personen s Übernachtung in individuellen Unterkünften s Verlängerungsoptionen: Serengeti mit Ngorongoro-Krater und Strandurlaub auf Sansibar oder den Seychellen

Fotos: Anke Geithner (2), Sandra Petrowitz (1), Susan Bussinger (1), Archiv (1)

Termine und Preise ab Kilimanjaro Airport/an Mwanza (17 Tage) 11.10.17 – 27.10.17 4340 € 01.11.17 – 17.11.17 4290 € 30.05.18 – 15.06.18 4295 € 11.07.18 – 27.07.18 4360 € 08.08.18 – 24.08.18 4360 € 12.09.18 – 28.09.18 4360 € 10.10.18 – 26.10.18 4360 € 31.10.18 – 16.11.18 4295 €

Teilnehmerzahl 2 – 7 Hinweis Diese Tour ist eine Zubuchertour (englischsprachige Gruppe). Tansania – Geheimnisse des Westens 16 Tage Safari und Naturreise Tourcode: TANSO1 Preis: ab 5890 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 6 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

172

Eine abenteuerliche Safari führt Sie in die entlegenen Wildschutzgebiete im zentralen und südwestlichen Tansania. Als Lohn für Ihre Entdeckerfreude kommen Sie in den Genuss einer unglaublich artenreichen Tier- und Pflanzenwelt sowie grandioser Landschaftseindrücke. Per Boot fahren Sie auf dem glasklaren Tanganyika-See zum Gombe-Nationalpark, dem weltweit wohl besten Ort, um Schimpansen aus nächster Nähe zu beobachten. Der entlegene Katavi-Nationalpark ist noch ein Geheimtipp! In der ursprünglichen Wildnis leben u.a. Löwen, Leoparden, riesige Büffel- und Flusspferdherden und die größten Krokodile Tansanias. Entlang der Flussläufe des Tarangire und Great Ruaha erleben Sie

die beiden gleichnamigen Nationalparks mit vielen Elefanten und mächtigen Baobab-Bäumen. Das südliche Hochland beeindruckt mit sehenswerten Wasserfällen, Teeplantagen, Kraterseen und dichtem Bergregenwald. Kleine Wanderungen, u.a. zu den faszinierenden Felsbildern von Kolo, sowie das bunte Leben auf den Märkten entlang der Strecke ergänzen das Mosaik der vielfältigen Eindrücke. Kontaktieren Sie uns gerne hinsichtlich möglicher Verlängerungsprogramme für eine Safari in der Serengeti und im NgorongoroKrater und/oder einiger erholsamer Tage am Strand von Sansibar oder den Seychellen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seiten 471-472 • Anschlussprogramme siehe Seiten 174-177, 229


Tansania individuell 10 Tage Komfortsafari in Style

TANSAT

TANMAS

4 Tage Hadzabe und Datoga am Lake Eyasi

TANHAD

s Individuell und privat zum fairen Preis s Serengeti: große Migration & Raubkatzen

s Authentische Übernachtung im Massaidorf s Savannenwanderung mit Massai-Guide

s Die letzten Jäger und Sammler Tansanias s Safari im Lake Manyara NP

Das Besondere an dieser Safari ist, dass Sie in 10 Tagen 4 Nationalparks intensiv erleben. Sie haben gute Chancen, die berühmten „Big Five“ zu entdecken! Sie übernachten in traumhaft gelegenen, komfortablen Lodges & Camps mit atemberaubender Aussicht. Auf ausgiebigen Pirschfahrten durch die schönsten Schutzgebiete im Norden Tansanias – den einzigartigen Ngorongoro-Krater, die weltbekannte Serengeti sowie die Parks Lake Manyara und Tarangire – bewundern Sie mit etwas Glück die berühmten „Big Five“ und zahlreiche andere Tiere in freier Wildbahn.

In Olpopongi schwinden mögliche Berührungsängste, denn Sie werden schnell spüren, dass Sie hier willkommen sind! Englischsprachige Guides erklären Ihnen ausführlich die Sitten, Gebräuche und Lebensumstände der berühmten Hirtennomaden. Mit einem Massai sind Sie in der Savanne unterwegs, lernen die medizinische Verwendung verschiedener Pflanzen kennen und können viel über die familiären Strukturen, die Lebensweise sowie das Altersklassensystem der Massai erfahren. Der Abend klingt stimmungsvoll am Lagerfeuer mit Tanz und Gesang aus.

Nach einer Safari im Lake Manyara NP fahren Sie zum Lake Eyasi. Sie erkunden die von mächtigen Baobabs und der Stille des Sees geprägte Umgebung zu Fuß, im Kanu oder auf dem Mountainbike. Unvergesslich wird ein Besuch bei den Hadzabe bleiben – die letzten Jäger und Sammler in Tansania nehmen Sie für einen Tag mit auf eine Zeitreise in die Frühzeit des menschlichen Lebens. In der Nähe des Sees leben auch die Datoga, geschickte Schmiede, die u.a. die Pfeilspitzen für die Hadzabe anfertigen. Ein kurzer Besuch bei den Datoga rundet das Programm ab.

täglich ab/an Kilimanjaro Airport ab 3340 € p.P.

täglich ab/an Arusha ab 380 € p.P.

täglich ab/an Arusha ab 1570 € p.P.

7 Tage Fly-in-Safari Selous und Ruaha NP

8 Tage Fly-in-Safari Ruaha NP und Katavi NP

8 Tage Fly-in-Safari Katavi NP und Mahale NP

TANFLY

174

2 Tage Massaidorf Olpopongi

TANRKA

TANKMA

s Wenig Touristen – ungestörte Safaris s Safari im Fahrzeug, Boot und zu Fuß

s Safari in Tansanias wildem Süden und Westen s Im Buschflugzeug von Park zu Park unterwegs

s Schimpansen-Tracking im Mahale NP s Wilde Tiere auf Safari im Katavi NP

Erleben Sie eine Safari Im Buschflugzeug im Süden Tansanias: Im Selous Game Reserve sind neben Geländewagensafaris auch Wildbeobachtungen zu Fuß und per Boot auf dem palmengesäumten Rufiji möglich. Der Ruaha NP liegt malerisch am Great Ruaha River. Seine von prachtvollen Baobab-Bäumen geprägte Savannenlandschaft ist das einzige geschützte Gebiet, wo sich Flora und Fauna des östlichen und südlichen Afrikas überschneiden. Mächtige Baobab-Bäume prägen die Landschaft. Übernachtungen in schön gelegenen, komfortablen Lodges und Safari Camps.

Diese Flugsafari verbindet zwei sehr ursprüngliche, wenig besuchte Nationalparks im Westen und Süden Tansanias, ebenfalls abseits der touristischen Hauptrouten im Norden! Der Ruaha NP liegt malerisch am Great-RuahaFluss. Seine fantastische, von prachtvollen Baobab-Bäumen geprägte Landschaft ist das einzige geschützte Gebiet, wo sich Flora und Fauna des östlichen und südlichen Afrikas überschneiden. Der abgelegene, selten besuchte Katavi NP ist immer noch ein Geheimtipp! In dieser ursprünglichen Wildnis leben u.a. große Büffel- und Flusspferdherden.

Kombinieren Sie abgelegene und ursprüng­ liche Naturreservate Tansanias zu einem einzigartigen Safarierlebnis, weit abseits der touristischen Hauptrouten im Norden. Der selten besuchte Katavi NP ist noch ein Geheimtipp! In dieser ursprünglichen Wildnis leben u.a. Löwen, Leoparden, riesige Büffel- und Flusspferdherden und die größten Krokodile Tansanias. Mahale ist die wohl beste Adresse, um Schimpansen aus nächster Nähe zu beobachten. Über 700 dieser faszinierenden Primaten leben im dichten Regenwald der Mahale-Berge am Ufer des Tanganyika-Sees.

täglich ab/an Dar es Salaam ab 2860 € p.P.

täglich ab/an Dar es Salaam ab 4090 € p.P.

montags ab/an Arusha ab 5890 € p.P.

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


Tansania • Kenia individuell Ballonfahrt über der Serengeti

Fotos: Jörg Ehrlich (2), Uwe Jeremiasch (2), Arne Karck (1), Dorothee Naue (1), Susan Bussinger (1), Archiv (5)

TANBAL

5 Tage Mount Meru (4566 m)

TANMER

7 Tage Kraterhochland mit Ol Doinyo Lengai

TANTRE

s Afrikas Tierwelt aus der Vogelperspektive s Einmaliges und außergewöhnliches Erlebnis

s Eine der schönsten Bergtouren in Ostafrika s Perfekte Akklimatisation für Kilimanjaro

s Besteigung des „Heiligen Bergs der Massai“ s Wandern im Massailand und Safari

Bei Anbruch des Tages, im Licht der aufgehenden Sonne im Heißluftballon über die Weiten der erwachenden Savannen der Serengeti zu gleiten, gehört zu den unvergesslichsten Stunden einer Safari. Mit erfahrenen Piloten gehen Sie auf Tierbeobachtung aus der Vogelperspektive und können aus geringer Höhe die Bewegung der Tiere in freier Wildbahn verfolgen. Besonders eindrucksvoll sind die riesigen Gnu- und Zebraherden während der Migration. Die meisten Ballonfahrten starten in der zentralen Serengeti, jedoch auch in der südlichen und westlichen Serengeti.

Der zweithöchste Berg Tansanias (4566 m) erhebt sich eindrucksvoll aus dem tierreichen Arusha NP. Hier haben Sie gleich zu Beginn einen fantastischen Ausblick auf den benachbarten „großen Bruder“ und können dünne Höhenluft schnuppern. Begleitet von einem erfahrenen Wildhüter genießen Sie ein großartiges Natur- und Bergerlebnis. Der Aufstieg erfolgt in drei Etappen mit Hüttenübernachtungen. Diese erlebnisreiche Trekking dient nicht nur als Akklimatisation für eine Kilimanjaro-Besteigung, sondern ist bereits für sich ein großartiges Bergerlebnis.

Diese faszinierende Wanderung führt in das Ngorongoro-Kraterhochland, zum Kratersee des Empakaai und zum „Heiligen Berg der Massai", dem Ol Doinyo Lengai. Sein aktiver Vulkanismus, die malerische Lage und die abenteuerliche Anreise machen den besonderen Reiz dieses abgelegenen Reiseziels aus. Im NgorongoroKrater, dem „Garten Eden“ Tansanias und UNESCO-Weltnaturerbestätte, leben Tausende von Wildtieren auf engem Raum – ein beeindruckendes Naturschauspiel. Die Safari im Lake Manyara NP an der Abbruchkante des gewaltigen Grabenbruchs rundet die Reise ab.

täglich ab/an Serengeti ab 595 € p.P.

täglich ab/an Moshi ab 950 € p.P.

täglich ab/an Arusha ab 2940 € p.P.

7 Tage Sansibar „aktiv“

5 Tage Über Land & per Boot nach Sansibar

6 Tage Wandersafari Masai Mara „Into the Wild“

TANZAK

TANUSA

KENKIC

s Kultur, Ausflüge und Erholung s Orientalisches Hotel und Strandlodge

s Idyllische Usambara-Berge s Bootsüberfahrt vom Festland nach Sansibar

s Safari mal anders: zu Fuß durch die Wildnis s Ein Afrika-Abenteuer für Naturliebhaber

Tauchen Sie ein in die Zeit der omanischen Sultane und erleben Sie die Lebendigkeit der orientalischen Stadt. Während eines Rundgangs durch die Altstadt erfahren Sie viel über die bewegte Geschichte der Insel. Im duftenden Gewürzgarten auf Sansibar können Sie mit eigenen Augen sehen, was Ihre Nase längst kennt – Vanille, Nelken, Muskat, Pfeffer und vieles mehr. Lassen Sie sich treiben im Gassengewirr der Altstadt Sansibars und tauchen Sie ein in die Zeit der omanischen Sultane und Prinzessinnen. Entspannte Tage am Indischen Ozean runden die Tour ab.

Wer viel sehen möchte und etwas mehr Zeit mitbringt, kann auch auf außergewöhnliche Weise nach Sansibar gelangen. Fahren Sie entspannt über Land, in die wunderschönen Wälder der Usambara-Berge und genießen Sie diese untouristische Region in der Nähe von Lushoto. Sie können die idyllische Umgebung und die kleinen Chamäleons in den Bäumen auf Wanderungen oder Radtouren erkunden (optional). Sie fahren weiter zur Ostküste am Indischen Ozean und setzen vom beschaulichen Küstenort Pangani mit einem leistungsstarken und sicheren Motorboot nach Sansibar über.

Naturliebhaber, die das ultimative Afrika-Abenteuer suchen, können bei dieser Kombination zwei unterschiedliche Schutzgebiete innerhalb der Masai Mara hautnah entdecken. Bei dieser Wandersafari, geführt von einem professionellen, erfahrenen Guide haben Sie die Möglichkeit, die Masai Mara aus allen Perspektiven zu erkunden. Mit Übernachtungen im Safari Camp und einer Wandersafari mit einer Nacht im mobi­ len Camp unter funkelndem Sternenhimmel. Die Safari bietet die außergewöhnliche Gelegenheit, das Ökosystem der Masai Mara in all Ihren Facetten zu erleben.

täglich ab/an Zanzibar Airport ab 580 € p.P.

täglich ab Arusha/an Sansibar ab 940 € p.P.

täglich ab/an Nairobi ab 3120 € p.P.

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

175


Kenia • Ruanda Uganda individuell 6 Tage Mount Kenya Besteigung

KENKOF5

KENLUX

12 Tage Luxussafari mit Insel Lamu

KENFLY12

s Grandiose Landschaft und hochalpine Flora s Perfekte Akklimatisation für Kilimanjaro

s Erlebnis große Migration in der Masai Mara s Panoramaflüge über der Masai Mara

s Big 5 und große Migration in der Masai Mara s Erholung am Strand von Lamu Island

Der Mt. Kenya gilt für viele als der schönste Berg Afrikas. Grandiose, abwechslungsreiche Landschaft und herrliche hochalpine Flora prägen die Kulisse für ein begeisterndes, eigenständiges Bergerlebnis. Zudem bietet sich dieses anspruchsvolle Trekking auch hervorragend zur Akklimatisation für eine anschließende Besteigung des Kilimanjaros an. Wer die besondere Herausforderung sucht, besteigt den Mount Kenya über die schwierigere BurguretRoute, ein Teil des Weges verläuft auf Büffelund Elefantenpfaden durch einen faszinierenden Wald aus Riesenbambus.

Diese exklusive Safari mit unkompliziertem Start und Ende in Nairobi wurde für diejenigen konzipiert, welche sich auf das Erlebnis der imposanten Migration abertausender Gnus und Zebras in der Massai Mara zwischen Juli und November einlassen möchten. Die schäumende Gischt bei einer dramatischen Flussdurchquerung, die die Hufe der Gnus ins Wasser des Mara oder Tarek-Flusses peitschen, nach Beute schnappende Riesenkrokodile und den Horizont ausfüllende grasende Tierherden. All das könnten Sie mit etwas Glück direkt von Ihrem Safarifahrzeug aus erleben.

Erleben Sie Kenia von seiner besten Seite! Diese Luxus-Flugsafari führt Sie an die schönsten Plätze und bereitet Ihnen ein exquisites und spannendes Safariabenteuer. Durch die Flüge sind Sie rasch am Ort Ihrer Safariträume. Genießen Sie fantastische Tierbeobachtungen aus der Vogelperspektive vom Buschflugzeug aus und entdecken Sie die unerschöpfliche Vielfalt des Landes. Weite Savannen, sanft gewellte Hügellandschaften, durch die sich Flüsse schlängeln, bis hin zum tropischen Inselparadies Lamu, das einen entspannenden Ausklang verspricht.

täglich ab/an Nairobi ab 1420 € p.P.

täglich ab/an Nairobi ab 4140 € p.P.

täglich ab/an Nairobi ab 5920 € p.P.

8 Tage Luxussafari Amboseli & Masai Mara

4 Tage Berggorillas im Volcanoes NP

11 Tage Ruwenzori-Gebirge (5109 m)

KENFLYA

176

7 Tage Fly-in-Safari Masai Mara

RUAGOR4

UGAALP

s Amboseli NP: Elefanten vor dem Kilimanjaro s Panoramaflüge über Rift Valley und Savannen

s Unvergessliche Begegnung mit Berggorillas s Ausflugsoptionen um den Volcanoes NP

s Geheimtipp für Natur- und Trekkingfreunde s Mystische Vegetation wie im Märchenwald

Kenia, wo alles begann…Im legendären Land der klassischen Safari, wie sie einst im Filmklassiker „Jenseits von Afrika“ gezeigt wurde, genießen Sie auf dieser exklusiven Flugsafari ein wahrlich besonderes Safariabenteuer. Sie entdecken die unerschöpfliche Weite des Landes, die wilden Savannen, sanften Hügel und wandernden Tierherden in luftiger Höhe vom Buschflugzeug aus, das Sie zuverlässig in erlesene, luxuriöse Safari Camps bringt. Durch die Flüge sparen Sie wertvolle Zeit und sind rasch am Ort Ihrer Träume. Genießen Sie fantastische Tierbeobachtungen!

Die majestätischen Virungaberge im Vulkanhochland Ruandas sind die Heimat der letzten Berggorillas im Grenzgebiet zwischen der DR Kongo, Uganda und Ruanda. Dank des unerschöpflichen Einsatzes von Dian Fossey gibt es sie heutzutage noch. Im nebligen Bergregenwald ist die Begegnung mit den imposanten Berggorillas so nah und großartig, dass Sie sich vielleicht für einen Moment fragen, ob das alles gerade wirklich passiert. Von erfahrenen Wildhütern geführt, bewegen Sie sich leise durch den dichten Wald, bis plötzlich eine Gorilla­ familie vor Ihnen auftaucht.

Kaum ein Gebirge wirkt so unzugänglich wie die sogenannten „Mondberge“ im äußersten Westen Ugandas an der Grenze zum Kongo. Das niederschlagsreiche Wetter in dieser abgelegenen Gegend lässt nur für wenige Wochen im Jahr Wanderungen zu. In die Ruwenzoris zieht es daher weit gereiste, erfahrene Bergfreunde, um hier die Herausforderung zu suchen. Echte Trekkingfans mit Abenteuergeist und alpiner Bergsteigererfahrung werden für ihre Mühen belohnt und auch für Hobby-Botaniker ist dieses zentralafrikanische Gebirge ein wahres Paradies.

täglich ab/an Nairobi ab 3320 € p.P.

täglich ab/an Kigali ab 950 € p.P.

täglich ab/an Entebbe ab 2850 € p.P.

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


Uganda • Äthiopien Djibuti individuell 7 Tage „Best of“ Uganda

Fotos: Jörg Ehrlich (2), Uwe Jeremiasch (1), Thomas Kimmel (1), Detlef Masny (1), Olaf Schau (1), Ines Lukoschat (1), Steffen Graupner (1), Archiv (4)

UGABOF

3 Tage Dscheladas und Kloster Debre Libanos

AETDSC

6 Tage Wüstenstaat am Roten Meer

DJIBOF

s Ugandas Höhepunkte individuell erleben s Berggorilla- und Schimpansen-Tracking

s Besichtigung des Klosters Debre Libanos s Prächtige endemische Blutbrustpaviane

Dieser Baustein bietet Vielfalt – im Dschungel des Kibale NP folgen Sie den gellenden Rufen der sich durch die Bäume schwingenden Schimpansen. Rund um die Seen des Ostafrikanischen Grabenbruchs beobachten Sie in der Savanne Elefanten, Flusspferde und Büffel und suchen nach Löwen, die sich gern auf ausladende Feigenbäume zurückziehen. Das abenteuerliche Wandern durch das Dickicht des Bergregenwaldes im Bwindi NP wird Ihnen vor allem durch die Begegnung mit den majestätischen Berggorillas unvergessen bleiben. Abschluss am idyllisch gelegenen Bunyonyi-See.

Im äthiopischen Hochland leben die ende­ mischen Dscheladas (Blutbrustpaviane). Die Männchen haben zwei unverkennbare Merkmale: eine perückenähnliche Mähne und einen haarlosen sanduhrförmigen Fleck auf der Brust, der in der Brunftzeit knallrot wird. Werden Sie Augenzeuge ihrer tollkühnen Kämpfe und geschickten Kunststücke… Auf dem Weg zum Kloster Debre Libanos blicken Sie in den ca. 1300 m tiefen Canyon des Blauen Nil.

täglich ab/an Entebbe ab 2090 € p.P.

täglich ab/an Addis Abeba ab 540 € p.P.

täglich ab/an Djibouti-Stadt ab 2220 € p.P.

8 Tage Trekking auf den Ras Dashen (4533 m)

5 Tage Danakil-Wüste mit Erta Ale Vulkan

4 Tage „Weiße Stadt" Harar

AETRAS

AETDAN

s Abbe-See mit Kalksteinkaminen s Ausflug zu den Inseln Moucha und Maskali s Afar-Dreieck, wo Afrika sein Horn verliert Rauchende Kalksteinkamine, riesige Salzseen und erloschene Vulkane charakterisieren den kleinen Wüstenstaat am Horn von Afrika. Seien Sie dabei, wenn Afrika sein Horn verliert und ein neuer Ozean entsteht. Erleben Sie Landschaften, die so unwirklich scheinen wie auf einem fremden Planeten. Der Besuch bei den Afar, die größte Bevölkerungsgruppe des Landes, vermittelt Ihnen einen tieferen Einblick in die Kultur dieser Nomaden und Halbnomaden. Einsame Strände und faszinierende Unterwasserwelten komplettieren dieses außergewöhnliche Reiseland.

AETHAR

s Zum höchsten Berg Äthiopiens (4533 m) s Bergpanoramen und Tierbeobachtungen

s Farbenprächtige Schwefelquellen von Dallol s Brodelnder Lavasee des Erta Ale

s Pirschfahrt im Awash-Nationalpark s Altstadt von Harar (UNESCO)

Atemberaubende Aussichten, Besuch bei den Bergbauern und spannende Tierbeobachtungen machen das abwechslungsreiche 6-tägige Trekking im Semien-Gebirge zu einem der großartigsten Bergerlebnisse in Afrika. Beobachten Sie Abessinische Steinböcke, die markanten Blutbrustpaviane und die gewaltigen Lämmergeier. Außerdem ist diese Tour besonders zweckdienlich zur Höhenanpassung für eine anschliessende Besteigung des Kilimanjaros.

Gewaltige Schwefelquellen, aktive Vulkane und bizarre Salzstöcke – das ist die Wüste Danakil, eine der tiefstgelegenen und unwirtlichsten Regionen der Erde. Aus den ausgetrockneten Seen von Dallol stammt das Salz für das äthiopische Hochland. Besuchen Sie die Salzstemmer der Afar beim Salzabbau und begegnen Sie den scheinbar endlosen Kamelkarawanen, beladen mit dem „weißen Gold“. Der Erta Ale ist einer der aktivsten Vulkane der Welt – der nächtliche Anblick seines im Krater brodelnden Lavasees ist faszinierend und unvergesslich zugleich.

Abseits der „Historischen Route“ liegt im Osten des Landes Harar, die Hochburg der äthiopischen Muslime. Die Altstadt von Harar gehört seit 2006 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ein Bummel durch die engen Gassen führt Sie zu traditionellen Stadthäusern, unzähligen Moscheen und farbenfrohen Märkten. Öffnen Sie Ihre Sinne und genießen Sie die Atmosphäre der indisch und arabisch geprägten Stadt. Eine Vorführung der Fütterung von wilden Hyänen am südlichen Stadtrand ist einer der Höhepunkte dieser Reise.

täglich ab/an Addis Abeba ab 1190 € p.P.

täglich ab/an Addis Abeba ab 2390 € p.P.

täglich ab/an Addis Abeba ab 790 € p.P.

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

177


DIAMIR Pur – 15 Tage Nyika Plateau – 22 Tage Viphya Plateau l s Nkhotakota South Luangwa NPLilongwe l Malawi-See l l Kuti l Chipata l s l l Cape Maclear Dzalanyama Dedza Berge l Zomba l s Mulanje Berge

Malawi • Sambia Tiere, Tauchen, Teeplantagen 15 oder 22 Tage Natur- und Kulturrundreise

Blantyre

3285115 · Schwierigkeit: · Deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung (je nach Termin) · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im Minibus oder im Safari­ fahrzeug · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 14 Ü: feste Unterkünfte im DZ · Mahlzeiten: 14x F, 11x M, 13x A Termine und Preise ab/an Lilongwe 08.04.18 – 22.04.18 2524 € 06.05.18 – 20.05.18 2524 € 03.06.18 – 17.06.18 2524 € 01.07.18 – 15.07.18 2524 € 05.08.18 – 19.08.18 2524 € * 16.09.18 – 30.09.18 2524 € * 07.10.18 – 21.10.18 2524 € * 28.10.18 – 11.11.18 2524 € 25.11.18 – 09.12.18 2524 € * Deutschsprachige Tourenleitung 15 Tage-Reise Malawi 3285115M ab 2520 € 22 Tage-Reise 3285122 ab 3918 €

s Mit Abenteuerlust und einer Spur Komfort durch Malawi, Afrikas Geheimtipp s Einzigartige Kombination: Hochplateaus, Flusstäler und intensiver Kontakt zu den Einheimischen s Relaxen, Schnorcheln und Tauchen am Cape Maclear im Malawi-See NP (UNESCO) s Ein „Muss“ für Safarifans in Sambia: South Luangwa NP s Aktiv unterwegs auf zahlreichen Wanderungen s Kajaktour auf dem türkisblauen Malawi-See s Drei Tourvarianten zur Auswahl, je nach Zeitbudget

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1090 € EZ-Zuschlag: 526 € Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe). Entdecken Sie echtes Afrika in Malawi! Das kleine Land gilt noch immer als Geheimtipp, aber auch als kommendes Traumziel – schließlich bietet es mit unterschiedlichen Safari-Gebieten, einer Vielzahl an herrlichen Hochplateaus und dem türkisblauen Malawi-See die perfekte Kombination aus Busch, Berg und Strand. Auf dieser Reise lernen Sie Malawi intensiv kennen: Zwei Tage verbringen Sie in den Dzalanyama-Bergen, bekannt für die Wasserfälle und den urwüchsigen Wald, Sie betrachten das gewaltige Mulanje-Massiv und erholen sich in Cape Maclear am Malawi-See, dem drittgrößten See Afrikas. Abgerundet wird die Reise durch den South-Luangwa-Nationalpark im benachbarten Sambia, ein wahres Safariparadies. Hier gibt es einen umfangreichen Wildtierbestand von Giraffen, Elefanten, Büffeln, Krokodilen

178

und Flusspferden. Feste Unterkünfte während der Reise sorgen für Komfort, unterschiedliche Aktivitäten für viel Abwechslung: Sie besuchen Dörfer und schauen beim Töpfern zu, paddeln auf dem Malawi-See, gehen auf Fußpirsch und können segeln, fischen oder eine Nachtsafari unternehmen. Wer mehr Zeit für diese interessante Region hat, für den empfiehlt sich die 22-tägige Variante der Reise, die auch den Norden des Malawi-Sees und das angrenzende Hochland von Nyika und Viphya mit einschließt. Wollen Sie nur Malawi bereisen, ist dies ebenso in 15 Tagen möglich.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 472 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216


DIAMIR Explorer

Sambia • Malawi Buntes Mosaik im Herzen von Afrika 16 Tage Safari- und Naturreise

Malawi See South Luangwa NP l Lilongwe l l Mumbo Island l Liwonde NP s Mulanje-Massiv Lusaka l l Victoriafälle

SAMSWL

Fotos: Jörg Ehrlich (1), Lars Eichapfel (1), Mario Hochhaus (1), Thomas Kimmel (1), Archiv (7)

· Schwierigkeit: · Deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung (je nach Termin) · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im Safaritruck · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Zelt Gemeinschafts-WC/Dusche · 1 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 3 Ü: Gästehaus im DZ · 6 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 15xF, 14xM, 7xA Termine und Preise ab Livingstone/an Lilongwe 24.03.18 – 08.04.18 2690 € 07.07.18 – 22.07.18 2690 € 04.08.18 – 19.08.18 2690 € 01.09.18 – 16.09.18 2690 € 08.09.18 – 23.09.18 2690 € * 15.09.18 – 30.09.18 2690 € 29.09.18 – 14.10.18 2690 € 13.10.18 – 28.10.18 2690 € 27.10.18 – 11.11.18 2690 € 10.11.18 – 25.11.18 2690 € * 24.11.18 – 09.12.18 2690 € * Deutschsprachige Tourenleitung

s Facettenreiche Mitmach-Safari mit Aktivcharakter s Auf den Spuren von David Livingstone s Regenwald an den rauschenden Victoriafälle (UNESCO) s Ganztägige Kanufahrt auf dem mächtigen Sambesi s Pirschfahrten im South-Luangwa-Nationalpark im offenen Safarifahrzeug s Teeverkostung auf malerischer Teeplantage in Malawi s Wandern am schroffen, majestätischen Mulanje-Massiv s Flusslandschaft, Palmen und Baobabs im Liwonde NP s Mumbo Island: Ihr Platz im Paradies im Lake Malawi NP s Hängematte und Wassersport am azurblauen Malawi-See Wo andere Reisen enden, beginnt dieses Abenteuer erst: Ausgehend von den mächtigen Victoriafällen erkunden Sie fernab der Hauptstrecken noch wenig bekannte, aber überaus faszinierende Regionen in Sambia und Malawi. Unterwegs treffen Sie auf Spuren von dem berühmten Afrikaforscher David Livingstone. Sein Ausspruch „Mein Herz ist in Afrika“ zeigt seine tiefe Verbundenheit zum afrikanischen Kontinent. Nach dieser Reise werden Sie verstehen, warum es ihn immer wieder nach Afrika zog. Mit dem Kanu gleiten Sie auf dem Sambesi und stoßen auf Elefanten, Antilopen und viele Vogelarten. Tief in die Wildnis des South-LuangwaNationalparks führen Sie örtliche Ranger im offenen Gelände­ wagen. Stoßen Sie danach in das garantiert abwechslungsreiche Malawi vor. Leuchtend grüne Teeplantagen wechseln sich ab mit dem rauen bis zu 3000 Meter hohen MulanjeMassiv. Dazwischen lernen Sie im Kuti-Wildreservat und im Liwonde-Nationalpark fantastische Safari-Möglichkeiten

Zusatzkosten Internationale Flüge: 1190 € EZ-/Einzelzeltzuschlag: 455 € Vorortzahlung: 300 US$ Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe). kennen. Einen erstklassigen Ausklang findet die Reise am Ufer des klaren Malawisees. Für zwei Tage gehört der Reisegruppe die traumhafte Mumbo Island. Wählen Sie zwischen Hängematte, Strandspaziergang, Kajakfahrt oder Schnorcheln. In kleiner Gruppe sind Sie im Safaritruck, im offenen Geländewagen, zu Fuß und mit dem Boot unterwegs. Zum abenteuerlichen Charakter der Reise passen die fünf ausgewählten Übernachtungen im Zelt sowie der Aufenthalt in den naturnahen Unterkünften. Erleben Sie eine faszinierende Ursprünglichkeit!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 473 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216

179


DIAMIR Explorer

Sambia

l Kapishya Hot Springs l North Luangwa NP Mutinondol Luambe NP Wilderness l Kundalilafälle l l South Luangwa NP

Lusaka l

Raue Pisten, sanfte Pfoten 19 Tage Abenteuersafari

l Lower Zambezi NP

SAMOFF · Schwierigkeit: · Englischsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten in vollausgestatteten Allradfahrzeugen · Flughafentransfer bei An- und Abreise passend zum Reisetermin · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 18 Ü: Zelt Gemeinschafts-WC/Dusche · Mahlzeiten: 18xF, 17xM, 14xA Termine und Preise ab/an Lusaka 17.06.18 – 05.07.18 2070 € 10.07.18 – 28.07.18 2070 € 04.08.18 – 22.08.18 2070 € 27.08.18 – 14.09.18 2070 € 20.09.18 – 08.10.18 2070 € 14.10.18 – 01.11.18 2070 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1150 € Vorortzahlung: 590 US$

Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

Sambia • Malawi • Mosambik • Südafrika Entlang der Handelsroute 22 Tage Campingsafari Tourcode: SAMSKC22 Preis: ab 2390 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 4 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

180

s Ein wahres Pisten-Abenteuer für Naturliebhaber und Camping-Freunde s Unterwegs im 4x4 Geländewagen für ein pures und authentisches Off-Road-Erlebnis s Wanderung im Naturparadies Mutinondo-Wilderness s Im offenen Fahrzeug durch den South Luangwa NP s Mit Ranger zu Fuß entlang des Luangwa-Flusses s Motivsuche im weltberühmten Lower Zambezi NP s Bootsfahrt auf dem Sambesi s Erlebnisse auf bunten und quirligen Märkte s Fensterplatzgarantie aufgrund kleiner Reisegruppe Sie wollen abschalten, ein Gefühl von Freiheit erleben und ohne Hast eine unübertroffen abwechslungsreiche Natur genießen? Im 4x4 Gelände­ wagen mit großen Fenstern haben wir Ihnen bereits einen Fensterplatz reserviert und durch die meist geöffneten Scheiben erleben Sie Sambia und seine Menschen und Tiere hautnah und mit allen Facetten. Schon der Fahrtwind riecht nach Abenteuer und unterwegs auf Piste zu sein, fühlt sich jeden Tag auf‘s Neue unglaublich befreiend und bereichernd an. Noch näher kommen Sie der Natur während der Wandersafari mit erfahrenen Rangern. Diese durchstreifen mit Ihnen die Urlandschaften am Luangwa-Fluss und gehen auf Spurensuche nach Pfotenabdrücken und den zugehörigen Tieren. Auf ausgiebigen Pirschfahrten erkunden Sie den Luambe- und Lower-Zambezi-Nationalpark sowie den landschaftlich unglaublich faszinierenden South-LuangwaNationalpark, der unter Kennern zu einem der schönsten Schutzgebiete Afrikas zählt. Hier sind Löwen, Leoparden,

Elefanten und Flusspferde genauso zu Hause wie eine Vielzahl faszinierender Vogelarten. Die Camps sind spektakulär gelegen und Ihr Reiseleiter führt Sie durch seine hervorragende Ortskenntnis stets zu den reizvollsten Plätzen. Durch den Abend begleiten die leckeren und hochwertigen Gerichte aus der Buschküche, das knisternde Lagerfeuer und der atemberaubende südliche Sternenhimmel. Drei Dinge gehören bei dieser Reise für alle Naturliebhaber und Campingfreunde ins Gepäck: gute Laune, Abenteuerlust und Teamgeist!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 473 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216

Fotos: Lars Eichapfel (1), Mario Hochhaus (1), Thomas Kimmel (1), Archiv (2)

Teilnehmerzahl 4 – 10


Das Magazin fĂźr Naturliebhaber und Entdecker

Tauchen Sie ein in die Welt der Tiere und Pflanzen! Am Kiosk oder bestellen unter:

Telefon: 030-46 406 111 E-Mail: kundenservice@hk-verlag.de www.natur-erleben.de


DIAMIR Explorer Kariba-See Victoriafälle Chobe NPl l l

OkavangoDelta l Khwai Moremi l Maun l

Hwange NP

Makgadikgadi- Matobo NP Salzpfannen

Simbabwe • Botswana Afrikas Schätze vom Hausboot und auf Pirsch entdecken 15 Tage Safari

SIMJEL · Schwierigkeit: · Deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung (je nach Termin) · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im Safarifahrzeug oder Safaritruck · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 2 Ü: Gästehaus im DZ · 8 Ü: Lodge im DZ · 2 Ü: Hausboot · Mahlzeiten: 14xF, 7xM, 3xM (LB), 10xA Termine und Preise ab Victoria Falls/an Maun 22.02.18 – 08.03.18 4530 € 21.03.18 – 04.04.18 4575 € * 08.04.18 – 22.04.18 4530 € 09.05.18 – 23.05.18 4530 € 25.05.18 – 08.06.18 4530 € 13.06.18 – 27.06.18 4530 € 04.07.18 – 18.07.18 4530 € 16.07.18 – 30.07.18 4530 € 01.08.18 – 15.08.18 4575 € * 27.08.18 – 10.09.18 4530 € 05.09.18 – 19.09.18 4530 € 25.09.18 – 09.10.18 4575 € * 10.10.18 – 24.10.18 4530 € 30.10.18 – 13.11.18 4575 € * 09.11.18 – 23.11.18 4530 € * Deutschsprachige Tourenleitung

s Safarierlebnisse per Boot, zu Fuß und im Safaritruck s Beeindruckende Nationalparks entdecken: Chobe, Hwange, Matobo und Makgadikgadi s In Schutzgebieten Wissenswertes über Wildhunde und Vögel erfahren s Sundowner auf dem Kariba-See genießen s Kariba-See: 2 Übernachtungen auf luxuriösem Hausboot s „Big Five“ zu jeder Tageszeit erleben s UNESCO-Welterbestätten: Victoriafälle, Matobo-Nationalpark und Okavango-Delta s Bizarre Landschaft in den Makgadikgadi-Salzpfannen

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1190 € EZ-Zuschlag: 1565 € Vorortzahlung: 240 € Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

182

Die „Big Five“ hautnah erleben, Gin Tonic zum Sonnenuntergang genießen, unter Afrikas Sternenhimmel am Lagerfeuer legendäre Mythen erfahren, den Tages- und Nachtgeräuschen im afrikanischen Busch lauschen – all dies macht ein unvergessliches Safariabenteuer aus. Simbabwes und Botswanas enorme Anzahl an Wildtieren als auch außergewöhnliche Landschaften sind perfekt für Pirschfahrten geeignet. In den drei besuchten Nationalparks leben neben zahlreichen Vertretern der „Big Five“ auch die gefährdeten Wildhunde, worüber Sie am Rande vom Hwange NP noch

mehr erfahren werden. Im Matobo NP versuchen Sie mit Ihrem Reiseleiter Nashörner zu Fuß aufzuspüren. In den zerklüfteten Felsformationen finden Leoparden einen idealen Lebensraum, der NP zählt die höchste Leopardendichte in Afrika. Die über 3000 Felszeichnungen machen ihn darüber hinaus zur größten Felskunstgalerie weltweit (UNESCO-Weltkulturerbe). Neben dem Besuch der gigantischen Victoriafälle erwartet Sie eine Bootsfahrt auf dem Chobe-Fluss. Im traditionellen Mokoro (Einbaum) gleiten Sie nahezu lautlos durch das Okavango-Delta (UNESCOWeltnaturerbe), das größte Binnendelta der Welt. Außerdem warten unvergessliche Tage auf einem luxuriösen Hausboot auf dem Kariba-See auf Sie. Als zweitgrößter Stausee der Welt zwängt er den mächtigen Sambesi in seine Grenzen. Sie erkunden intensiv den See und seine Umgebung, die mit imposanten Höhenzügen und Tafelbergen zu den wildesten Regionen Simbabwes gehört.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 474 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216


Südafrika Simbabwe • Botswana Entdeckungen im Safariparadies 16 Tage Safari oder Campingsafari

DIAMIR Explorer

Chobe NP l l

l Victoriafälle

OkavangoDelta

l Hwange NP l Groß-

Matobo NP l

Khama l

SimbabweRuinen

l Krüger NP

Johannesburg l

SIMSWL

Fotos: Lars Eichapfel (3), Mario Hochhaus (2), Mario Rünger (1), Thomas Thadewaldt (1), Archiv (3)

· Schwierigkeit: · Deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung (je nach Termin) · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im Safaritruck oder Minibus sowie im offenen Safarifahrzeug · Flughafentransfer am 16.Tag · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 13 Ü: feste Unterkünfte im DZ · 2 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 15xF, 13xM, 11xA Termine und Preise ab/an Johannesburg 03.02.18 – 18.02.18 2430 € 10.02.18 – 25.02.18 2430 € * 24.03.18 – 08.04.18 2430 € 14.04.18 – 29.04.18 2430 € 28.04.18 – 13.05.18 2430 € * 19.05.18 – 03.06.18 2430 € 30.06.18 – 15.07.18 2430 € 07.07.18 – 22.07.18 2430 € * 14.07.18 – 29.07.18 2430 € 28.07.18 – 12.08.18 2430 € 04.08.18 – 19.08.18 2430 € * 11.08.18 – 26.08.18 2430 € * 18.08.18 – 02.09.18 2430 € 01.09.18 – 16.09.18 2430 € 08.09.18 – 23.09.18 2430 € * 15.09.18 – 30.09.18 2430 € 22.09.18 – 07.10.18 2430 € * 29.09.18 – 14.10.18 2430 € 13.10.18 – 28.10.18 2430 € * 20.10.18 – 04.11.18 2430 € 27.10.18 – 11.11.18 2430 € 03.11.18 – 18.11.18 2430 € 01.12.18 – 16.12.18 2430 € 22.12.18 – 06.01.19 2430 € Weitere Termine siehe diamir.de * Deutschsprachige Tourenleitung

s Aktive Mitmach-Safaritour im Dreiländereck s Simbabwe – authentisches Safari-Abenteuer s Unterwegs im Safaritruck und im Allradfahrzeug s Pirsch im Krüger, Chobe und Hwange NP s Ganztagesausflug im Matobo-Nationalpark (UNESCO) s Zurücklehnen und staunen: Im Einbaum durch die Kanäle des Okavango-Deltas s In 2 Varianten buchbar: Übernachtung in festen Unterkünften (SIMSWL) oder in Zelten (SIMSWC)

Diese Mitmach-Safari ist eine Tour der Superlative! Auftakt bietet der Krüger-Nationalpark. Bei Pirschfahrten durch den weniger besuchten nördlichen Teil sind Sie auf der Fährte der Big Five. Dann geht es nach Simbabwe: Sie besuchen den Matobo-Nationalpark mit der weltweit größten Felskunstgalerie und der Region mit der höchsten Leoparden­ dichte sowie den größten Nationalpark des Landes, den Hwange. Auch Vogelliebhaber kommen auf ihre Kosten: Allein im Hwange-Nationalpark gibt es mehr als 420 Vogelarten. Simbabwe gilt als besonderer Favorit unter Safariexperten – fantastische Begegnungen mit der afrikanischen Tierwelt erwarten Sie! Kulturliebhaber können im aufstrebenden Simbabwe in mehr als 2000 Jahre Geschichte eintauchen. Lassen Sie sich begeistern von den mehr als 3000

Fundstellen von Felszeichnungen der San in den MatoboHügeln und von der Ruinenstadt Groß-Simbabwe (UNESCOWelterbe), die zu den ältesten vorkolonialen Steinbauten im südlichen Afrika zählt. Der Besuch der Victoriafälle auf dieser Naturrundreise ist ein weiterer unvergesslicher Moment. In Botswana begeben Sie sich im elefantenreichen Chobe-Nationalpark im Boot auf die Pirsch und genießen dort auch den Sonnenuntergang. Auf der dreitägigen Exkursion in das Herz des Okavango-Deltas erwartet Sie eine Landschaft von fesselnder Schönheit… Wer etwas weniger Wert auf Komfort legt, dem sei die Reise mit Übernachtungen im Zelt empfohlen (SIMSWC).

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 475 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 690 € Vorortzahlung: 300 US$ Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe). Südafrika • Simbabwe • Botswana Entdeckungen im Safariparadies 16 Tage Campingsafari Tourcode: SIMSWC Preis: ab 1850 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 4 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

183


DIAMIR Explorer

Krüger NP l Inhambane l l Bilene l Maputo SwasiJohannesburg land l Kosi Bay Zululand l l

Südafrika Swasiland • Mosambik Tropische Strände und afrikanischer Busch 14 Tage Safari und Baden

MOCSWL · Schwierigkeit: · Deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung (je nach Termin) · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im Safaritruck oder Minibus · Flughafentransfer am 14.Tag · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 10 Ü: feste Unterkünfte im DZ · 3 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · Mahlzeiten: 13xF, 13xM, 10xA Termine und Preise ab/an Johannesburg 04.03.18 – 17.03.18 1980 € * 25.03.18 – 07.04.18 1980 € 06.05.18 – 19.05.18 1980 € * 10.06.18 – 23.06.18 1980 € 01.07.18 – 14.07.18 1980 € 15.07.18 – 28.07.18 1980 € * 22.07.18 – 04.08.18 1980 € 29.07.18 – 11.08.18 1980 € * 05.08.18 – 18.08.18 1980 € 12.08.18 – 25.08.18 1980 € 26.08.18 – 08.09.18 1980 € 02.09.18 – 15.09.18 1980 € 23.09.18 – 06.10.18 1980 € 30.09.18 – 13.10.18 1980 € * 14.10.18 – 27.10.18 1980 € 21.10.18 – 03.11.18 1980 € 04.11.18 – 17.11.18 1980 € 11.11.18 – 24.11.18 1980 € 16.12.18 – 29.12.18 1980 € * Weitere Termine siehe diamir.de * Deutschsprachige Tourenleitung Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 430 € Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

184

s Gemütliche, entspannte Safari – lässt Sie das südliche Afrika mal anders erleben s Tierbeobachtungen und Relaxen an Traumstränden einmalig kombiniert s Pirschgang und -fahrt im Mkuze-Wildreservat s Zu Fuß entlang der prachtvoll grünen Kulisse um Kosi Bay s Swasiland: Fährtenlesen mit dem Ranger s Endlos weiße Palmenstrände s Abtauchen ins Blaue: Safari in die Unterwasserwelt s Den „Big Five“ auf der Spur im Krüger-Nationalpark Nashornpirsch im Mkuze-Wildreservat, „Big Five“Safari im KrügerNationalpark und Baden im Indischen Ozean – diese Kombination ist perfekt für aktive Genießer. Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter tauchen Sie ein in die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt. Vom trockenen Grasland bis hin zu saftig-grünen Sumpfgebieten erwartet Sie das landschaftlich abwechslungsreiche Mkuze-Wildreservat. Erkunden Sie diese Region von KwaZulu-Natal auf der Suche nach den geschützten Spitzmaulnashörnern, Elefanten und einer Vielzahl an Vogelarten. Bei einem Dorfbesuch erhalten Sie interessante Einblicke in die Geschichte und Kultur der Zulu. Zu Fuß

erkunden Sie das Naturschutzgebiet Kosi Bay mit seinen zauberhaften Seen, Dünenwäldern, exotischen Mangroven und Lagunen. In Mosambik locken bunte Märkte und pulsierende Städte, welche durch afrikanische, arabische und portugiesische Einflüsse geprägt sind. Weiße palmengesäumte Strände laden zum Träumen, Schnorcheln und Baden ein. Spannende Tierbeobachtungen im weltberühmten Krüger-Nationalpark runden diese erlebnisreiche Entdeckungstour durch das südliche Afrika ab.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 475 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216


DIAMIR Pur

Mosambik Küste der exotischen Entdeckungen 17 Tage Natur- & Kulturreise

Gorongosa NP l Moribane l l Beira l Bazaruto NP Limpopo NP l

l Inhambane

l Maputo l Ponta do Ouro

MOCDIA · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten und Transfers in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 5 Ü: Lodge im DZ · 4 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 14xF, 3xM, 14xA Termine und Preise 28.09.18 – 14.10.18 4890 € 19.10.18 – 04.11.18 4890 € 09.11.18 – 25.11.18 4890 € 30.11.18 – 16.12.18 4690 €

Fotos: Thomas Thadewaldt (2), Archiv (9)

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 650 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 8

s Entdeckerreise für Afrika-Kenner s Schwimmen mit Delfinen vor Ponta do Ouro s Walking-Safaris im Limpopo-Nationalpark s Inhambane: Schmelztiegel der Kulturen s Eintauchen in eine marine Megafauna: Ozeansafari zu den Meeresriesen und Fischen vor Tofo s Schnorcheln in der bunten Meereswelt des Bazaruto-Archipels s Wanderung im Moribane-Waldreservat s Vier Jeep-Safaris im Gorongosa-Nationalpark Lange Zeit in Vergessenheit, erwacht Mosambik aus seinem touristischen Dornröschenschlaf und präsentiert sich als eine Mischung aus paradiesischer Küste, luso-afrikanischem Flair und artenreicher Wildnis und Unterwasserwelt. Die Reise beginnt in der lebensfrohen, kosmopolitischen Hauptstadt des Landes. Von dort geht es nach Ponta do Ouro, wo sich ganzjährig wilde Delfine aufhalten, die Sie zum Schwimmen in ihr Reich einladen. Danach führt die Strecke in das Landesinnere zum Limpopo-Nationalpark, wo Sie zu Fuß die afrikanische Wildnis erkunden werden. Zurück an der Küste warten die endlosen Palmenhaine der Inhambane-Provinz. Die Stadt Inhambane gilt als Schmelztiegel der Kulturen. Genießen Sie bei einem Stadtbummel ein kulturelles Mosaik mit afrikanischen, indischen, arabischen und europäischen Einflüssen, bevor Sie bei einer Ozeansafari mit Meeresriesen auf Tuchfühlung gehen. Mit etwas Glück begegnen Sie dem planktonfressenden Walhai, Mantarochen, Meeresschildkröten oder Buckelwalen. Im Bazaruto-Archipel sorgen

bunte Korallenriffe, endlos wirkende weiße Sandstrände und azurblaues Wasser für höchsten Urlaubsgenuss. Ihren End- und Höhepunkt findet die Reise im Gorongosa-Nationalpark, einem Naturparadies am südlichen Ende des großen Grabenbruchs, dem gerade mit viel Engagement zu neuer Blüte verholfen wird.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 476 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216

185


DIAMIR Pur Luanda l l Calandula-Fälle l Fazenda Quitila Sumbe l Lobito l l Huambo Equimina l Namibe l l Lubango Tombua l l Xangongo Naulila l l Tsumeb

Namibia • Angola Unter dem Kreuz des Südens 23 Tage Naturrundreise mit Expeditionscharakter

l Windhoek

ANGNAM · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten im Toyota Land Cruiser oder Magirus Deutz 4x4 LKW Safaribus · Flughafentransfer bei An- und Abreise mit Air Namibia und passend zum Reise­termin · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 20 Ü: Zelt · 1 Ü: Zelt Gemeinschafts-WC/Dusche · 1 Ü: Pension im DZ · Mahlzeiten: 22xF, 22xM, 18xA Termine und Preise ab/an Windhoek 02.06.18 – 24.06.18 3151 € 16.09.18 – 08.10.18 3151 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-/Einzelzeltzuschlag: 65 € Teilnehmerzahl 6 – 9 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe, aber i.d.R. deutschsprachig). Diese Reise ist als begleitete Selbstfahrertour zu den genannten Terminen möglich. Preis: 1520 € pro Person zzgl. Mietwagen/Flug

s Entdeckerreise durch touristisches Neuland s Unterwegs im 4x4 LKW-Safaribus oder Allradfahrzeug s Abwechslungsreiche Küstenlandschaften am Atlantik s Unterirdische Höhlensysteme und Calandulafälle s Luanda – Schmelztiegel und Ort der Schiffswracks s Nervenkitzel mit Aussicht: Überquerung des atem­ beraubenden Leba-Passes s Besuch der deutschen Fazenda Quitila: Farm mit bewegender Geschichte s Möglichkeit der begleitenden Selbstfahrerreise

Die lange Phase des stabilen Friedens in Angola motiviert uns, alle abenteuerlustigen und buscherprobten Reisenden auf Entdeckungstour in ein einzigartiges Land mitzunehmen. Wer bereit ist, sich auf eine Campingsafari mit Expeditionscharakter einzulassen und aktiv zu ihrem Gelingen beizutragen, wird mit einer spannenden Fahrt durch spektakuläre Landschaften belohnt und erhält unmittelbare Einblicke in die Geschichte und Kultur Angolas. Die Entdeckertour führt in den Süden und Westen des Landes. Es geht über den atemberaubenden Leba-Pass, zu Palmenstränden und an der Küste entlang in die Hauptstadt Luanda – hier

186

pulsiert das Leben, aber auch die sozialen Kontraste sind hier so groß wie sonst nirgends. Sie übernachten unter Baobabs, besuchen mit den Calandulafällen die zweitgrößten Wasser­fälle im Südlichen Afrika und sind zu Gast auf einer Farm, auf der Sie aus erster Hand mehr über die Landwirtschaft in Angola erfahren. Erleben Sie das Gefühl des Abenteuers, des Unterwegsseins und freuen Sie sich auf eine herzliche Gastfreundschaft. Ein ungewöhnliches Ziel, eine ungewöhnliche Tour!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 477 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216


DIAMIR Familien­ reisen

Namibia

Etosha NP l l Tsumeb s Waterberg

Mit der Familie ins Land der roten Dünen 13 Tage Familiensafari

OkonjatiWildreservat l

Erongo-Berge s l Windhoek Swakopmund l Kuiseb-Canyon l Sossusvlei ll SesriemCanyon

NAMFA3

Fotos: Juergen Bode (1), Lars Eichapfel (1), Rafael Sola Ferrer (1), Thomas Kimmel (1), Wolfgang Öhler (1), Archiv (6)

· Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Flughafentransfer bei An- und Abreise passend zum Reisetermin · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 4 Ü: Lodge im DZ · 4 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 2 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 12xF, 6xM (LB), 4xA Termine und Preise ab/an Windhoek 22.12.17 – 03.01.18 2490 € 25.03.18 – 06.04.18 2650 € 20.05.18 – 01.06.18 2650 € 15.07.18 – 27.07.18 2650 € 29.07.18 – 10.08.18 2650 € 30.09.18 – 12.10.18 2650 € 23.12.18 – 04.01.19 2650 €

s Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren geeignet s Riesenrutsche und größter Sandkasten der Welt: Dünenmeer im Sossusvlei s Versteckte tierische Schätze in der Namib: die „5 Kleinen“ (Little Five) s Schiff Ahoi! Bootsfahrt in der Walvis Bay und Kontakt zu den Robben s Gut gebrüllt Löwe: Besuch auf der Wildtierfarm Mount Etjo s Auf Tuchfühlung mit großen Wildtieren im Etosha NP s Lagerfeuergeschichten im Bush Camp s Umfangreiches Aktivitätenprogramm inklusive

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 220 € Kinderpreis (bis 3 Jahre): 1650 € Kinderpreis (4-11 Jahre): 2050 € Kinderpreis (12-15 Jahre): 2350 € render Gegensatz. Haben Sie schon einmal eine Ohrenrobbe gestreichelt oder einen Palmato-Gecko in der Hand gehalten? Während der Ausflüge in und um Swakopmund gibt es Gelegenheiten dazu. Akkus aufladen können Sie bei leckerem Kuchen im Café Anton. Freuen Sie sich auf den Besuch der Wildtierfarm Mount Etjo sowie auf die große Etosha-Pfanne. Hochspannung beim Autofahren: jede Regung im Buschwerk wird verfolgt und mit etwas Glück sehen Sie einige der tierischen Hauptdarsteller wie Elefanten, Löwen, Giraffen. Im „Lebenden Museum“ der San erhalten Sie mit Ihren Kindern Einblicke in deren Alltag. Alles in allem: eine Reise mit grandiosem Spaß für die ganze Familie!

Teilnehmerzahl 6 – 12

Von den klassischen Höhepunkten Namibias lassen sich die Großen schnell beeindrucken und schwärmen von Weite, Stille und grandiosen Landschaften. Damit jedoch die Kleinen begeistert sind, bedarf es gut dosierter, nicht zu anstrengender und kindgerechter Abenteuer. Zunächst lockt der größte Sandkasten der Welt: die Dünen in den Weiten der Namib. Lassen Sie das farbenreiche Spiel der Morgensonne auf sich wirken, surfen Sie zusammen mit Ihren Kindern über den Dünengrat und rutschen Sie um die Wette die Sandberge hinab. Die Küste des Atlantiks ist ein faszinie-

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 477 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216

187


DIAMIR Aktiv

Namibia

l Etosha NP

Twyfelfontein

l Okonjima

l

Erongo-

l Berge

l Swakopmund

Namibia aktiv und intensiv 13 Tage Wander- und Naturrundreise

l Windhoek

l Naukluft-Berge

Sossusvlei l

NAMWAN · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten in privaten und klimatisierten Fahrzeugen · Flughafentransfer bei An- und Abreise passend zum Reisetermin · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 10 Ü: feste Unterkünfte im DZ · 2 Ü: Zelt (inkl. Feldbett, Kissen, Decke) · Mahlzeiten: 12xF, 9xA Termine und Preise ab/an Windhoek 26.03.18 – 07.04.18 2790 € 14.05.18 – 26.05.18 2790 € 01.10.18 – 13.10.18 2790 € 29.10.18 – 10.11.18 2790 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 270 € Teilnehmerzahl 5 – 10

s Klassisches Namibia aktiv kombiniert s Wandernd die Magie der Naukluft-Berge spüren s Füße hochlegen in stilvollen und komfortablen Lodges s Zu Gast im „Lebenden Museum“ der San s Dem Himmel nah: Campen in den Erongo-Bergen s Wanderung durch das Sandmeer im Sossusvlei und zu den Felsgravuren von Twyfelfontein (UNESCO) s Zu Fuß zu den Geparden auf Okonjima: Heimat der Stiftung AfriCat

Von den roten Dünen der Namib-Wüste, zur Küstenstadt Swakopmund, zu den Felsgravuren von Twyfelfontein bis hin zu den Wildtieren im Etosha-Nationalpark spannt sich der Bogen dieser besonderen Aktivreise. Die Route ist klassisch, das Erlebnis außergewöhnlich. Sie unternehmen immer wieder kleine und große Wanderungen, z.B. in den Naukluft-Bergen, am Kuiseb-Canyon oder zu den Felszeichnungen im Erongo-Gebirge. Der Höhepunkt ist die Wanderung durch das malerische Sossusvlei und das mystisch anmutende Deadvlei. Der Aufstieg auf eine der höchsten Dünen der Welt fordert Sie heraus. Aber es lohnt sich: die Aussicht wird Sie begeistern! Während dieser Reise spüren

188

Sie Namibia mit all Ihren Sinnen: die Seele baumelt, die Augen verlieren sich in der traumhaften Weite, die Ohren genießen die Stille und die Füße tasten sich entlang kleiner Pfade durch das Dünenmeer und auch mal querfeldein. Die Ausflüge bringen Ihnen die einmalige Natur näher und Sie lernen die Einheimischen der verschiedenen Regionen kennen, z.B. die San. Die Unterkünfte liegen in malerischen Gegenden und beeindrucken mit liebevoll ausgestatteten Zimmern sowie herz­ lichen Gastgebern. Zwei Nächte verbringen Sie im Zeltcamp auf einer Gästefarm. Freuen Sie sich, inmitten der Schönheit des ErongoGebirges zu entspannen und am Lagerfeuer den Geräuschen des Abends zu lauschen. So fühlt sich Namibia an!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 478 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216


Namibia Botswana • Sambia

DIAMIR Explorer – 15 Tage – 21 Tage

Bwabwata NP

Livingstone l

l

l

l Chobe NP VictoriaEtosha NP l l l fälle Okavango-Delta MakgadikgadiPfannen l l Spitzkoppe Kalahari l l Windhoek Swakopmund l Namib-Wüste

Wüste, Felsmalereien und Victoriafälle 15 oder 21 Tage Safari oder Campingsafari

NAMSKL21

M IA

IR

Kl a

Bestse

Fotos: Jörg Ehrlich (3), Mario Hochhaus (1), Dr. Gebhard Manninger (1), Archiv (4)

B

es

s er s ik

D

· Schwierigkeit: · Deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung (je nach Termin) · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im Safaritruck oder Minibus sowie im offenen Safarifahrzeug · Flughafentransfer am 21.Tag · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 18 Ü: feste Unterkünfte im DZ · 2 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 20xF, 17xM, 11xA

ller

to

f DIAMIR

s Aktive Mitmach-Safari mit Übernachtung in naturnahen Lodges und Camps s Naturwunder in drei Ländern des südlichen Afrikas s (Be)rauschende Victoriafälle (UNESCO-Weltnaturerbe) s Malerische Flussläufe in der grünen Sambesi-Region s Elefanten bei Bootsfahrten auf dem Kwando & Chobe s Höhepunkte Namibias: Etosha, Brandberg & Sossusvlei s Mit den San auf Spurensuche in der Kalahari s Im Einbaum durch das Okavango-Delta (UNESCO)

Kontrastreich, vielfältig und voller Erlebnisse ist diese Mitmach-Safari, die Sie wahlweise in 15 oder 21 Tagen durch das südliche Afrika führt. Die Höhepunkte reihen sich aneinander und die atemberaubenden Landschaften überwältigen und zeigen ständig neue Gesichter absoluter Vollkommenheit. Die spektakulären Victoriafälle in Sambia bilden den Auftakt dieser Rundum-Tour. Von hier aus geht es nach Namibia, das mit Fluss- und Wüstenlandschaften fasziniert. Sie lernen die nordöstliche malerische SambesiRegion mit ihren Flussläufen kennen, gehen in der sandfarbenen Etosha-Pfanne auf Safari und besuchen die orangeroten Dünen im Sossusvlei. Von Windhoek aus setzt die dreiwöchige Variante die Route durch die Kalahari-Wüste

in den Norden Botswanas fort. Das grüne, einzigartig schöne Okavango-Delta erkunden Sie im Einbaum durch kristallklares Wasser an schilfgesäumten Lagunen vorbeigleitend. Wanderungen im Delta und Pirschfahrten im Chobe-Nationalpark bringen Sie auf Augenhöhe mit der fantastischen Tierwelt Botswanas. Die gewaltigen Salzpfannen von Makgadikgadi mit ihren endlosen Weiten erleben Sie entweder als trockene Salzwüste oder als feuchten Garten Eden. Die überfluteten Pfannen locken zahlreiche Wasservögel sowie Antilopen- und Zebraherden an. Alternativ ist diese Reise auch als Campingsafari buchbar (NAMSKC15/21).

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 479 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216

Termine und Preise ab/an Livingstone 25.03.18 – 14.04.18 3220 € 06.05.18 – 26.05.18 3220 € * 03.06.18 – 23.06.18 3220 € 01.07.18 – 21.07.18 3220 € 15.07.18 – 04.08.18 3220 € 05.08.18 – 25.08.18 3220 € * 12.08.18 – 01.09.18 3220 € 26.08.18 – 15.09.18 3220 € 02.09.18 – 22.09.18 3220 € * 09.09.18 – 29.09.18 3220 € 16.09.18 – 06.10.18 3220 € 23.09.18 – 13.10.18 3220 € * 30.09.18 – 20.10.18 3220 € 07.10.18 – 27.10.18 3220 € 14.10.18 – 03.11.18 3220 € 21.10.18 – 10.11.18 3220 € * 28.10.18 – 17.11.18 3220 € 02.12.18 – 22.12.18 3220 € * 16.12.18 – 05.01.19 3220 € 30.12.18 – 19.01.19 3220 € Weitere Termine siehe diamir.de * Deutschsprachige Tourenleitung Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1150 € EZ-Zuschlag: 820 € Vorortzahlung: 2000 ZAR Teilnehmerzahl 4 – 12 Verkürzungsoption 15 Tage Reise NAMSKL15 ab Livingstone/an Windhoek ab 2480 € zzgl. Flug Abfahrtstermine siehe NAMSKL21 Camping-Alternative 15 oder 21 Tage Campingsafari mit ähnlicher Route NAMSKC15 ab 1760 € zzgl. Flug NAMSKC21 ab 2180 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 4 – 12 Termine & Tourenverlauf: diamir.de Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

189


DIAMIR Pur

Namibia

l Etosha NP

Otavi l Twyfelfontein l

l Omaruru

Swakopmund l

Zwischen Sossusvlei und Etosha 11 Tage Komfortsafari

l Windhoek

Sossusvlei ll Sesriem Canyon

Termine und Preise ab/an Windhoek 06.02.18 – 16.02.18 1650 € 27.03.18 – 06.04.18 1650 € 24.04.18 – 04.05.18 1650 € 01.05.18 – 11.05.18 1650 € 15.05.18 – 25.05.18 1650 € 05.06.18 – 15.06.18 1650 € 03.07.18 – 13.07.18 1750 € 17.07.18 – 27.07.18 1750 € 15.08.18 – 25.08.18 1750 € 21.08.18 – 31.08.18 1750 € 11.09.18 – 21.09.18 1750 € 18.09.18 – 28.09.18 1750 € 25.09.18 – 05.10.18 1750 € 02.10.18 – 12.10.18 1750 € 09.10.18 – 19.10.18 1750 € 16.10.18 – 26.10.18 1750 € 30.10.18 – 09.11.18 1750 € 13.11.18 – 23.11.18 1750 € 18.12.18 – 28.12.18 1750 €

M

IR

K l a s si

k er

ller

Bestse Be

IR

· Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen mit Klimaanlage, Geländewagenshuttle zum Sossusvlei · Flughafentransfer bei An- und Abreise mit Air Namibia passend zum Reisetermin · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 4 Ü: Lodge im DZ · 4 Ü: Gästehaus im DZ · 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · Mahlzeiten: 10xF, 8xA

DI A

NAMFIX

st of DIAM

s Ideal für Afrika-Einsteiger s Geschmackvolle Lodges und Gästefarmen erleben s Besuch von Sossusvlei und Twyfelfontein (UNESCO) s Sämtliche Reisehöhepunkte Namibias vereint s Zahlreiche Pirschfahrten im Etosha-Nationalpark s Verlängerungsmöglichkeiten: Kapstadt, Victoriafälle, Okavango-Delta, Chobe NP oder Hwange NP

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: ab 150 € Teilnehmerzahl 6 – 12

Einmal das Beste von Namibia, bitte! Auf dieser sehr beliebten Reise erleben Sie die Höhepunkte Namibias, garniert mit namibischer Kochkunst und Komfort auf schön gelegenen Gästefarmen und Lodges! Dem anregenden Auftakt in Windhoek mit seinen Kolonialbauten folgt ein landschaftlicher Leckerbissen: die Namib-Wüste mit den orangefarbenen Dünen des Sossusvlei ist nicht umsonst ein UNESCO-Weltnaturerbe. Nach diesem Wüstenfeeling passt perfekt ein Ausflug ans Meer in die Küstenstadt Swakopmund. Hier bietet sich z.B. eine Bootsfahrt durch die Lagune an (optional), ehe Sie weiterreisen und die sprichwörtliche Gastfreundschaft auf namibischen Gästefarmen genießen. Diese Anwesen sind schön gelegen und ideal geeignet, um sowohl die grandiose Natur Namibias zu erleben, als

190

auch Einblicke in den namibischen Alltag zu erhalten. Ein Besuch bei den Damara macht Sie mit deren Kultur und Geschichte vertraut. Während der Pirschfahrten im EtoshaNationalpark können Sie Löwen, Nashörner, Leoparden, Geparden, Zebras, Elefanten oder Giraffen beobachten. Ausschau halten lohnt sich! In einer Lodge mitten in der namibischen Savanne lauschen Sie den Stimmen der Tiere und genießen den Abschluss der Reise.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 479 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216


DIAMIR Pur

Namibia

Palmwag l Twyfelfontein l

Wüstenzauber unterm Sternenhimmel 13 Tage Lodgesafari

l Etosha NP l Grootfontein

Cape Cross l s Spitzkoppe l Windhoek Swakopmund l Namib- Kalahari Sossusvlei l l Mariental Sesriem-Canyon l Wüste

NAMENT

Fotos: Jörg Ehrlich (3), Ulrich Heermann (1), Ute Pfudel (1), Marie Scholz (1), Archiv (5)

· Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten im 4x4 Safarifahrzeug mit Fensterplatzgarantie · Flughafentransfer passend zum Reisetermin · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 7 Ü: Lodge im DZ · 5 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 12xF, 8xA Termine und Preise ab/an Windhoek 05.01.18 – 17.01.18 2790 € 19.01.18 – 31.01.18 2690 € 02.02.18 – 14.02.18 2690 € 16.02.18 – 28.02.18 2690 € 02.03.18 – 14.03.18 2690 € 16.03.18 – 28.03.18 2690 € 30.03.18 – 11.04.18 2690 € 06.04.18 – 18.04.18 2690 € 20.04.18 – 02.05.18 2690 € 04.05.18 – 16.05.18 2790 € 18.05.18 – 30.05.18 2790 € 01.06.18 – 13.06.18 2790 € 15.06.18 – 27.06.18 2790 € 29.06.18 – 11.07.18 2890 € 13.07.18 – 25.07.18 2890 € 27.07.18 – 08.08.18 2890 € 10.08.18 – 22.08.18 2890 € 24.08.18 – 05.09.18 2890 € 07.09.18 – 19.09.18 2890 € 21.09.18 – 03.10.18 2890 € 05.10.18 – 17.10.18 2890 € 19.10.18 – 31.10.18 2790 € 02.11.18 – 14.11.18 2790 € 16.11.18 – 28.11.18 2790 € 30.11.18 – 12.12.18 2690 € 14.12.18 – 26.12.18 2890 € 28.12.18 – 09.01.19 2890 €

s Exklusive Rundreise für Namibia-Liebhaber s Deutschsprachige Kleingruppenreise (max. 6 Pers.) s Ausgewählte exklusive und naturnahe Lodges, eine Übernachtung direkt im Etosha-Nationalpark s Unterwegs im Geländewagen mit Fensterplatzgarantie s Gigantische Dünen in der Kalahari und im Sossusvlei s Pirschfahrten im Etosha-Nationalpark s Aktiv im Erongo-Gebirge: Spitzkoppe und Versteinerter Wald s Seltene Wüstenelefanten im Damaraland aufspüren Namibia ist sicherlich eines der faszinierendsten Länder des südlichen Afrikas mit seiner unendlichen Weite und seinen überwäl­ tigenden Natur­ erlebnissen. Auf dieser Safari erleben Sie eindrucksvolle Landschaften und aufregende Tierbeobachtungen. Ein tolles Schauspiel bieten die Wüsten. In der tiefroten Kalahari genießen Sie die Ruhe und entspannen beim Blick über die unendlich erscheinende Dünenlandschaft. Die orangefarbene Namib-Wüste gilt als die älteste Wüste der Welt und erstreckt sich zwischen Atlantik und Hochland. Die riesige Dünenlandschaft des Sossusvlei gehört zum bekanntesten Gebiet. Erklimmen Sie eine der bis zu 225 m hohen Dünen bei Sonnenaufgang. Sie werden staunen. Auch Tiererlebnisse sind auf dieser

Reise zahlreich. Begeben Sie sich im Damaraland auf die Suche nach den Wüstenelefanten, die etwas kleiner als ihre Artgenossen sind, bis zu vier Tage ohne Wasser auskommen und sich so dem trockenen Lebensraum angepasst haben. Im ganzen Land gibt es tolle Unterkünfte mit exzellenter Küche, die Ihren aufregenden Safaritag vollenden. Kommen Sie mit und erhalten Sie Einblicke in die traditionelle Lebensweise der San. Die Spuren der deutschen Kolonialgeschichte und die Pirsch im Etosha-Nationalpark werden ebenso nicht zu kurz kommen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 480 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 370 € Teilnehmerzahl 2 – 6 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

191


DIAMIR Komfort

– 16 Tage – 20 Tage Himbadorf l l Twyfelfontein s Erongo-

Namibia

l Etosha NP

Höhepunkte Namibias 16 oder 20 Tage Lodgesafari

s Waterberg s AfriCat

Gebirge

Lüderitz l l Keetmanshoop Fish River Canyon l

IR

K l a s si

k

ller

Bestse Be

IR

l Mariental

M

er

Sossusvlei l Sesriem Canyonl

l Windhoek

DI A

l Swakopmund

st of DIAM

NAMLOK16 · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung bis 14. Tag · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im Minibus mit Klima­ anlage, Geländewagenshuttle zum Sossusvlei · Etosha NP: halbtägige Pirschfahrt im offenen Allradfahrzeug · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 2 Ü: Hotel im DZ · 10 Ü: Lodge im DZ · 1 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 10xA s Unser beliebter Bestseller für Komfortbewusste s Deutschsprachig geführte Kleingruppenreise s Ausgewählte Lodges mitten in der Natur s Mit dem klimatisierten Kleinbus unterwegs s Zu Gast bei den Himba, San und Damara s Pirschfahrt im Etosha NP im offenen Allradfahrzeug s Endloses Dünenmeer im Sossusvlei Im 20-tägigen Programm zusätzlich enthalten: s Der Süden: Fish-River-Canyon und Lüderitzbucht s „Diamantengeisterstadt“ Kolmannskuppe

seinen abgestorbenen Akazienbäumen intensiv zu fotografieren? Auf dieser Tour ist all dies und noch vieles mehr möglich. Neben der farbenfrohen Natur Namibias wird Sie auch die ethnologische Vielfalt des Landes begeistern. Bei Begegnungen mit den San und Himba erhalten Sie Einblicke in deren Alltagsleben. Ihr qualifizierter deutschsprachiger Reiseleiter bringt Ihnen nicht nur die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt näher, sondern taucht mit Ihnen Weite, Stille, Einsamkeit – Namibia ist Freiheit pur! Und eine wunderbare Mischung aus weltbekannten Sehenswürdigkeiten und versteckten Schönheiten. Diese Tour, die beides kombiniert, gehört nicht umsonst zu den DIAMIR-Bestsellern. Windhoek mit seinem kolonialen Flair, der EtoshaNationalpark mit unzähligen Oryxatilopen, Gnus, Zebras sowie den „Big Four“ Löwe, Leopard, Elefant und Nashorn oder die Düne 45 mit grandioser Aussicht – das sind einige der Höhepunkte Ihrer Reise. Aber vielleicht möchten Sie auch die berühmten Felsgravuren von Twyfelfontein sehen oder erfahren, wo Tausende von Zwergpelzrobben ihre Jungen bekommen? Haben Sie Lust, mit Geparden auf Tuchfühlung zu gehen oder das berühmte Deadvlei mit

192

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 481 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216


DIAMIR Komfort

Fotos: Jörg Ehrlich (6), Anke Berger (1), Lars Eichapfel (1), Ulrich Heermann (1), Dr. Gebhard Manninger (1), Marie Scholz (1), Archiv (2)

Termine und Preise 03.02.18 – 18.02.18 3890 € 10.02.18 – 25.02.18 3750 € 03.03.18 – 19.03.18 3890 € 24.03.18 – 09.04.18 4090 € 28.04.18 – 13.05.18 3890 € 05.05.18 – 20.05.18 3890 € 19.05.18 – 03.06.18 3890 € 02.06.18 – 17.06.18 3750 € 16.06.18 – 01.07.18 3750 € 30.06.18 – 15.07.18 4090 € 14.07.18 – 29.07.18 4090 € 28.07.18 – 12.08.18 4090 € 04.08.18 – 19.08.18 4090 € 18.08.18 – 02.09.18 4090 € 01.09.18 – 16.09.18 4090 € 08.09.18 – 23.09.18 4090 € 22.09.18 – 07.10.18 4090 € 29.09.18 – 14.10.18 4090 € 06.10.18 – 21.10.18 4090 € 13.10.18 – 28.10.18 4090 € 20.10.18 – 04.11.18 4090 € 27.10.18 – 11.11.18 4090 € 10.11.18 – 25.11.18 4090 € 24.11.18 – 09.12.18 4090 € 22.12.18 – 06.01.19 4090 € 02.02.19 – 17.02.19 4090 € 20 Tage Reise NAMLOK20: ab 4650 € Abfahrtstermine siehe NAMLOK16 Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 340 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung, ab 5450 € zzgl. Flug auch in die Kolonialgeschichte ein und erzählt aus erster Hand vom heutigen Namibia. Und wenn Sie Ihre Namibiareise komplettieren und noch mehr entdecken und genießen möchten, empfehlen wir Ihnen unsere 20-tägige Variante. Dort besuchen Sie zusätzlich den landschaftlich großartigen Süden. Nach einem Stopp in der farbenprächtigen Stadt Lüderitz mit zahlreichen Kolonialbauten erreichen Sie die „Geisterstadt“ Kolmannskuppe, eine ehemalige Diamanten-

stadt. Heute ist dort statt Diamanten Sand zu finden, und zwar in rauen Mengen. Als weiteres Highlight wartet der Fish-River-Canyon, der zweitgrößte Canyon der Welt, auf Sie. Bei einer kurzen Wanderung am Ostrand des Canyons, ergeben sich malerische Fotomotive. Nicht zuletzt lassen schön gelegene und gemütliche Unterkünfte diese Reise zum Erlebnis für Genießer und Entdecker werden. Steigen Sie ein und entdecken Sie Namibia.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 481 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216

Anschlussprogramm Botswana • Simbabwe – 5 Tage Victoriafälle und Chobe NP Tourcode: BOTVIC ab 2 Personen, ab 680 € Schwierigkeit:

193


Namibia Botswana • Simbabwe

DIAMIR Pur

Bwabwata NP l

Chobe NP Victoriafälle l l

l Etosha NP l Okavango-l Hwange l Waterberg s Delta Makgadikgadi- NP Pfannen Windhoek l Swakop- l mund

Afrika von seiner schönsten Seite 20 Tage Safari

l Sossusvlei

Termine und Preise ab Windhoek/an Victoria Falls 20.01.18 – 08.02.18 4170 € 17.02.18 – 08.03.18 4170 € 24.03.18 – 12.04.18 4230 € * 15.04.18 – 04.05.18 4170 € 19.05.18 – 07.06.18 4170 € 26.05.18 – 14.06.18 4170 € 05.06.18 – 24.06.18 4170 € 18.07.18 – 06.08.18 4170 € 30.07.18 – 18.08.18 4230 € * 11.08.18 – 30.08.18 4230 € * 02.09.18 – 21.09.18 4230 € * 18.09.18 – 07.10.18 4170 € 05.10.18 – 24.10.18 4230 € * 21.10.18 – 09.11.18 4230 € * 27.10.18 – 15.11.18 4170 € 10.11.18 – 29.11.18 3753 € 08.12.18 – 27.12.18 4170 € * Deutschsprachige Tourenleitung Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1050 € EZ-Zuschlag: 975 € Vorortzahlung: 320 €

M

IR

K l a s si

k er

ller

Bestse Be

IR

· Schwierigkeit: · Deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung (je nach Termin) · Wechselnde lokale Guides · Flughafentransfer bei An- und Abreise passend zum Reisetermin · Alle Fahrten im Safaritruck oder Safari­ fahrzeug · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 17 Ü: feste Unterkünfte im DZ · 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt) · Mahlzeiten: 19xF, 13xM, 3xM (LB), 15xA

DI A

NAMJEL

st of DIAM

s Spektakuläre Rundreise von Sossusvlei bis zum Sambesi s Ausgewählte, geschmackvolle Unterkünfte am Puls der Natur laden zum Wohlfühlen ein s Atemberaubende Landschaften und Naturerlebnisse: Sossusvlei, Etosha- und Hwange-Nationalpark s Zu Besuch bei den Geparden in Namibia s Im traditionellen Einbaum gemächlich durch die Kanäle des Okavango-Deltas gleiten (UNESCO) s Endlose Weite der Salzpfannen von Makgadikgadi s Bootsfahrt und Pirschfahrt im Chobe NP s Übernachtung direkt im Etosha-Nationalpark mit Blick auf die Wildtiere am Wasserloch

Teilnehmerzahl 4 – 12

der Sambesi-Region. Sie besuchen die San-Buschmänner und erhalten faszinierende Einblicke in Alltag und Kultur dieses Naturvolkes. In Botswana begeistern nicht nur die grüne Wasserwunderwelt des Okavango-Deltas, sondern auch der elefantenreiche Chobe-Nationalpark und die endlos weiten Salzpfannen von Makgadikgadi. Schließlich geht es nach Simbabwe in den Hwange-Nationalpark. Dieser gilt als einer der Favoriten im südlichen Afrika und setzt mit fantastischen Tierbegegnungen ein Ausrufezeichen hinter diese außergewöhnliche Safari. Diese Tour bietet Ihnen ein unvergessliches Safariabenteuer im Kombination mit Lodge-Komfort.

Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

Quer durch drei der schönsten Länder des südlichen Afrikas – bei dieser 3-wöchigen Reise werden Träume wahr! Sie ist ideal für den ersten Besuch im südlichen Afrika geeignet. Neben den wichtigsten Sehenswürdigkeiten erleben Sie auch Geheimtipps abseits der üblichen Touristenpfade. In großer Runde bereisen Sie die Glanzpunkte von Namibia: die Sanddünen des Sossusvlei, den tierreichen EtoshaNationalpark, die Hauptstadt Windhoek mit ihrem kolonialen Flair und den unbekannten Bwabwata-Nationalpark in

194

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 481 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216


Namibia Botswana • Simbabwe Vom Wüstenmeer zum Sambesi 15 Tage Lodgesafari

DIAMIR Komfort Mahango NPll Etosha NP ll Tsumeb Bwabwata NP Swakopmund

l l

Walvis Bay

l

Victoriafälle

l Windhoek l Namib Naukluft NP l Sossusvlei

NAMWVL

Fotos: Jörg Ehrlich (2), Peggy Heinzmann (1), Gerard Klinke (1), Sandra Petrowitz (1), Archiv (5)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im klimatisierten Minioder Safaribus · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 7 Ü: Lodge im DZ · 3 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 12xF, 1xM (LB), 4xA

s Großartige Naturerlebnisse und stimmungsvolle Farbenspiele durch Kombination unterschiedlichster Regionen s Entschleunigung in stilvollen und naturnahen Lodges s Von den höchsten Dünen zum größten Meteorit s Etosha-Nationalpark – Pirschfahrten durch die Salzpfanne s Hinterlassen Sie Ihre Fußspuren in den Dünen des Sossusvleis (UNESCO-Weltnaturerbe) s Geheimtipp: Safari im Mahango-Nationalpark s Wassersafari durch die tierreiche Flusslandschaft in der Sambesi-Region s Gast sein in der neueröffneten Zambezi Mubala Lodge s Berauschendes UNESCO-Weltnaturerbe: die Victoriafälle

Begleiten Sie uns auf eine Reise zu den Höhepunkten Namibias. Die faszinierende Weite des Landes mit ihren immerfort wechselnden Farbnuancen erfahren Sie besonders intensiv im roten Dünenmeer vom Sossusvlei in der NamibWüste. Nahezu kein Geräusch ist hier zu hören. Ihre Füße versinken im tiefen, warmen Sand und die Welt scheint weit weg zu sein. Hätten Sie vermutet, in dieser rauen Wüstenlandschaft ein Weingut zu besuchen? Für kühlendes Nass sorgt der nahegelegene Atlantik, dem Sie in der Küstenstadt Swakopmund begegnen und dort eine luftig-leichte Brise genießen. Neben Namib und Atlantik lockt die Tierwelt des

Termine und Preise 11.02.18 – 25.02.18 3950 € 25.03.18 – 08.04.18 3950 € 22.04.18 – 06.05.18 3950 € 06.05.18 – 20.05.18 3950 € 20.05.18 – 03.06.18 3950 € 03.06.18 – 17.06.18 3950 € 17.06.18 – 01.07.18 3950 € 01.07.18 – 15.07.18 4250 € 15.07.18 – 29.07.18 4250 € 16.07.18 – 30.07.18 4250 € 29.07.18 – 12.08.18 4250 € 12.08.18 – 26.08.18 4250 € 26.08.18 – 09.09.18 4250 € 09.09.18 – 23.09.18 4250 € 16.09.18 – 30.09.18 4250 € 23.09.18 – 07.10.18 4250 € 30.09.18 – 14.10.18 4250 € 07.10.18 – 21.10.18 4250 € 21.10.18 – 04.11.18 4250 € 11.11.18 – 25.11.18 4250 € 16.12.18 – 30.12.18 4250 €

Landes. Der Etosha-Nationalpark mit seiner Population an Löwen, Leoparden, Geparden, Zebras, Nashörnern, Giraffen, Elefanten und Antilopen ist nur der Auftakt für zahlreiche intensive Tierbeobachtungen. In der Sambesi-Region betreten Sie schließlich das grüne Namibia. Die Wasserläufe von Okavango, Chobe und Sambesi schlängeln sich durch das dichte Buschland. Auf den Flüssen kommen Sie Krokodilen, Flusspferden und badenden Elefanten besonders nahe – und nicht zu vergessen der reichen, bunten Vogelwelt. Die Reise birgt eine perfekte Kombination aus Wüstentour, Pirschfahrt und Wassersafari. Den Rahmen dafür bilden Aufenthalte in traumhaften Lodges mit herzlichen Gastgebern, welche für Ihr Wohlbefinden sorgen. Ein Gin-Tonic am Lagerfeuer gehört zu jeder echten Safari dazu. Tauchen Sie ein in ein Land voller Kontraste!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 482 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 270 € Teilnehmerzahl 6 – 12

195


DIAMIR Komfort

Bwabwata NP

Victoriafälle l

l

Etosha NP l

Chobe OkavangoDelta l l

Maun l

l

l

Nata

l Kalahari

Windhoek

Namibia Botswana • Simbabwe Auf Chobe, Okavango und Sambesi 16 Tage Lodgesafari

BOTLOD · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im Geländewagen · Flughafentransfer bei An- und Abreise passend zum Reisetermin · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 7 Ü: Lodge im DZ · 4 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 2 Ü: Schiff in Doppel-Kabine · Mahlzeiten: 13xF, 3xM, 12xA

s Sehr komfortable Namibia-Botswana-Reise s 2 Übernachtungen auf dem Chobe-Fluss im Hausboot s „Big Five“ auf der Spur – Pirsch im Etosha, Bwabwata und Chobe NP sowie im Moremi-Wildreservat s Spektakuläre Wasserwelten: Victoriafälle sowie Bootsfahrt auf Sambesi und im Okavango-Delta s Magische Kalahari – das größte Sandmeer der Welt s Ruhe und Abgeschiedenheit im Makgadikgadi NP Genießen Sie eine Reise in die faszinierende Natur der tierreichen afrikanischen Wildnis. Im Motorboot geht es auf Pirschfahrten durch Botswanas einziges Weltnaturerbe, das OkavangoDelta und auf den majestätischen Sambesi. Zwei Tage und Nächte verbringen Sie auf dem Hausboot Chobe Princess. Schon der Name verheißt Königliches. Und so fühlen Sie sich auch, denn Sie erleben etwas selten gewordenes und sehr wertvolles: Momente absoluter Friedlichkeit, Natur pur und das Gefühl, ganz bei sich zu sein. Während Sie entspannt auf dem Deck im Trockenen sitzen – keine Angst, nicht auf dem Trockenen, denn kühle Getränke werden serviert – beobachten Sie die Wildtiere, welche das Wasser vom Chobe-Fluss lieben: Flusspferde, Krokodile und Wasserböcke. Nehmen Sie nach Ihrem Gefallen an den angebotenen Ausflügen Ihres schwimmenden Hotels teil und entdecken Sie diese Region auf eine ganz eigene und sanfte Art. Verpassen Sie nicht die Wanderung auf der Impalila-Insel. Im Kontrast zu den Flussland-

196

schaften stehen die riesigen Pfannen des Makgadikgadiund Etosha-Nationalparks. Die Makgadikgadi-Salzpfannen zählen zu den weltweit größten Salzpfannen und sind von sonderbaren Baobabs geprägt. Staunen Sie über die bizarren Lichtstimmungen in dieser surrealen, fantastischen Landschaft. Im Etosha-Nationalpark versammeln sich oft zahlreiche Tiere an den mit Wasser gefüllten Pfannen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 483 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216


DIAMIR Komfort

Termine und Preise 03.11.17 – 18.11.17 5290 € 08.12.17 – 23.12.17 5190 € 12.02.18 – 27.02.18 5650 € 26.03.18 – 10.04.18 5790 € 30.04.18 – 15.05.18 5790 € 09.05.18 – 24.05.18 5650 € 02.07.18 – 17.07.18 5990 € 30.07.18 – 14.08.18 5950 € 20.08.18 – 04.09.18 5990 € 05.09.18 – 20.09.18 6150 € 22.10.18 – 06.11.18 5850 € 12.11.18 – 27.11.18 5850 € 17.12.18 – 01.01.19 5850 € 02.02.19 – 17.02.19 5850 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: ab 650 € Teilnehmerzahl 6 – 8

Fotos: Lars Eichapfel (5), Jörg Ehrlich (4), Sabrina Landgraf (1) Archiv (3)

Anschlussprogramm Namibia – 5 Tage Swakopmund und Sossusvlei Tourcode: NAMSUS ab 2 Personen, ab 890 € Schwierigkeit:

Fangen Sie diese mit der Kamera ein. Die Kombination der Reiseziele Etosha-, Bwabwata-, Moremi- und ChobeNationalpark sollte Safaribegeisterten den Wunsch nach den „Big Five“ erfüllen. Diese und viele weitere Wildtiere werden sich bei ausgedehnten Pirschfahrten sicherlich vorstellen. Vergessen Sie dabei nicht einen Blick für die zahlreichen Vögel und traumhaften und vielfältigen Vege-

tations- und Landschaftsformen. Sie übernachten während der gesamten Reise in komfortablen Lodges und Camps und werden beim Abendessen mit raffinierten Köstlichkeiten verwöhnt. Lassen Sie die Tage unter dem grandiosen südlichen Sternenhimmel mit einem erfrischenden Sundowner ausklingen und lauschen Sie am Lagerfeuer den Geräuschen der Nacht.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 483 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216

197


DIAMIR Explorer l Livingstone Chobe NP l l Victoriafälle

Moremi l l

OkavangoDelta

Savuti l

Maun

l Khama

Botswana • Sambia Auf Pirsch in der Savanne und im Einbaum durchs Delta 14 Tage Campingsafari

Johannesburg l

BOTSWC · Schwierigkeit: · Deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung (je nach Termin) · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im offenen Safarifahrzeug sowie im Safaritruck oder Minibus · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 7 Ü: Zelt · 6 Ü: Zelt Gemeinschafts-WC/Dusche · Mahlzeiten: 13xF, 11xM, 8xA Termine und Preise ab Johannesburg/an Livingstone 14.01.18 – 27.01.18 1850 € * 21.01.18 – 03.02.18 1850 € 04.02.18 – 17.02.18 1850 € * 11.03.18 – 24.03.18 1850 € * 25.03.18 – 07.04.18 1850 € 01.04.18 – 14.04.18 1850 € 15.04.18 – 28.04.18 1850 € 22.04.18 – 05.05.18 1850 € 29.04.18 – 12.05.18 1850 € 13.05.18 – 26.05.18 1850 € 20.05.18 – 02.06.18 1850 € 27.05.18 – 09.06.18 1850 € 03.06.18 – 16.06.18 1850 € 10.06.18 – 23.06.18 1850 € * 01.07.18 – 14.07.18 1850 € * 08.07.18 – 21.07.18 1850 € 15.07.18 – 28.07.18 1850 € 29.07.18 – 11.08.18 1850 € 05.08.18 – 18.08.18 1850 € * 12.08.18 – 25.08.18 1850 € 19.08.18 – 01.09.18 1850 € * 02.09.18 – 15.09.18 1850 € 09.09.18 – 22.09.18 1850 € * 16.09.18 – 29.09.18 1850 € 23.09.18 – 06.10.18 1850 € 30.09.18 – 13.10.18 1850 € 07.10.18 – 20.10.18 1850 € * 14.10.18 – 27.10.18 1850 € 28.10.18 – 10.11.18 1850 € * 04.11.18 – 17.11.18 1850 € 25.11.18 – 08.12.18 1850 € * 23.12.18 – 05.01.19 1850 € 30.12.18 – 12.01.19 1850 € Weitere Termine siehe diamir.de * Deutschsprachige Tourenleitung Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1090 € Einzelzelt-Zuschlag: 85 € Vorortzahlung: 300 US$ Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

198

s Intensives Naturerlebnis mit Lagerfeuergeschichten und Pirschfahrten s Fußpirsch und Spuren lesen im Okavango-Delta s Im Mokoro entlang schilfbewachsener Wasserwege s Offenes Safarifahrzeug: gute Ausblicke, hautnah dabei s Auf Tuchfühlung mit den Wildtieren im Moremi und Savuti s Badespaß der Giganten: Elefanten am Chobe-Fluss s Auf Regenwaldpfaden an den Victoriafällen (UNESCO) s In 2 Varianten buchbar: Übernachtung im Zelt (BOTSWC) oder in festen Unterkünften (BOTSWL) Der Einbaum wartet schon: Steigen Sie ein und lassen Sie die Seele in der faszinierenden Wasserwelt des Okavango-Deltas (UNESCO) baumeln. Eine unglaubliche Stille und Ruhe geht von dieser Landschaft aus, die nur durch den Gesang der gefiederten Bewohner unterbrochen wird. Während ausgedehnter Wanderungen durch die Weiten der Buschlandschaft lernen Sie die Delta-Region hautnah kennen. Gut ausgebildete lokale Reiseleiter bereichern die Tour durch sachkundige Erläuterungen zur Pflanzen- und Tierwelt. Bestaunen Sie anschließend während intensiver Pirschfahrten den Tierreichtum in den berühmten Wildreservaten und Nationalparks Moremi, Savuti und Chobe. Ein weiterer

Höhepunkt ist das Naturwunder Victoriafälle. Lassen Sie sich von der Magie der Wassermassen einnehmen und nehmen Sie sich Zeit zum Staunen. Komfortabel ausgestattete Campingplätze wechseln sich mit Übernachtungsplätzen inmitten der Wildnis ab. Die Nähe zur Natur wird auch Sie begeistern. Wer wird schon von Tierstimmen geweckt und schaut kurz vor dem Zubettgehen in einen faszinierenden Sternenhimmel? Lauschen Sie am abend­ lichen Lagerfeuer den Geräuschen von Elefanten und Nilpferden und lassen Sie sich von den zahlreichen Geschichten Ihrer Reiseleiter fesseln. In kleiner Gruppe sind Sie im robusten Geländewagen unterwegs und erleben die Magie des südlichen Afrikas aus erster Hand.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 483 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216


DIAMIR Pur

Botswana • Sambia

Kasane

l

Wüstensand und Wasserwelt 17 Tage Campingsafari

OkavangoDelta

l

Victoriafälle

Chobe NP Savuti l Moremi lMaun l Kalahari NP

BOTLEO

Fotos: Jörg Ehrlich (3), Sandra Petrowitz (2), Jörg Lützner (1), Archiv (6)

· Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Koch/Campassistent · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 2 Ü: Lodge im DZ · 14 Ü: Zelt Gemeinschafts-WC/Dusche · Mahlzeiten: 16xF, 16xM, 14xA Termine und Preise ab Maun/an Livingstone 04.01.18 – 20.01.18 2495 € 25.01.18 – 10.02.18 2495 € 15.02.18 – 03.03.18 2495 € 08.03.18 – 24.03.18 2495 € 05.04.18 – 21.04.18 2495 € 03.05.18 – 19.05.18 2495 € 24.05.18 – 09.06.18 2495 € 17.06.18 – 03.07.18 2495 € 01.07.18 – 17.07.18 2695 € 15.07.18 – 31.07.18 2695 € 29.07.18 – 14.08.18 2695 € 26.08.18 – 11.09.18 2695 € 23.09.18 – 09.10.18 2695 € 07.10.18 – 23.10.18 2695 € 08.11.18 – 24.11.18 2495 € 22.11.18 – 08.12.18 2495 € 13.12.18 – 29.12.18 2495 €

s Botswanas Wildnis hautnah spüren s Deutschsprachig geführte Kleingruppenreise mit garantierter Durchführung s Erlebnis Kalahari-Wüste und Okavango-Delta (UNESCO) s Authentische Campingplätze direkt in den Nationalparks s Mokoro-Exkursion im Okavango-Delta und den Tieren des Deltas zu Fuß auf der Spur s Drei Tage während Pirschfahrten das wildreiche Moremi-Wildreservat entdecken s Große Elefantenherden am Chobe-Flussufer Bei Sonnenaufgang in die unberührte Wildnis der Kalahari aufbrechen, Einblicke in die einzigartige Kultur der San bekommen, im Einbaum tief in die einmalige Landschaft des Okavango-Deltas eintauchen sowie Pirschfahrten durch das wild­reiche Moremi-Wildreservat unternehmen. Begeben Sie sich auf eine außergewöhnliche Reise zwischen Wüste, Wasser und Nationalparks. Während dieser Camping­ safari übernachten Sie stets direkt in den Nationalparks und sind der Tierwelt sehr nah. Sie beobachten Springböcke, Oryx-Antilopen, Schakale und Zebras in der Kalahari. Es ist eines der größten Naturreservate der Welt und durch die Abgeschiedenheit erleben Sie eine unberührte und menschenleere Wildnis. Bei einer Naturwanderung mit den San

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1190 € EZ-/Einzelzeltzuschlag: 100 € Teilnehmerzahl 1 – 12 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe). bekommen Sie einen Einblick in deren traditionelle und gegenwärtige Lebensweise. Während Ihr Einbaum durch die schilfgesäumten Flussarme des Okavango-Deltas gleitet, erfahren Sie von Ihrem lokalen Mokoro-Fahrer Wissens­ wertes über dieses einzigartige Ökosystem. Sie werden staunen, welche Lebewesen er alles entdeckt. Auf einer entlegenen Insel werden Sie übernachten, zu Fuß die Buschlandschaft erkunden und den Gesängen einer spektakulären Vogelwelt lauschen. Lassen Sie sich bei ausgedehnten Pirschfahrten vom Tierreichtum der bekannten Wildschutz­ gebiete Moremi, Savuti und Chobe begeistern, ehe Ihre Abenteuersafari an den Victoriafällen einen eindrucks­ vollen Ausklang findet…

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 484 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216

Botswana • Namibia • Sambia Auf den Spuren der grauen Riesen 15 Tage Campingsafari Tourcode: BOTELE Preis: ab 2160 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 1 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

199


DIAMIR Explorer Chobe NP Moremi l l

OkavangoDelta

l

Maun

l Victoriafälle l Victoria-Falls

Nata l Khama

Botswana • Simbabwe Zwischen Delta, Wildnis und Elefantenpfaden 14 Tage Safari

Johannesburg l

BOTSWL · Schwierigkeit: · Deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung (je nach Termin) · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im Safaritruck oder Minibus sowie im offenen Safarifahrzeug · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 11 Ü: feste Unterkünfte im DZ · 2 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 13xF, 11xM, 6xA Termine und Preise ab Johannesburg/an Victoria Falls 18.02.18 – 03.03.18 2720 € * 25.03.18 – 07.04.18 2720 € * 22.04.18 – 05.05.18 2720 € * 29.04.18 – 12.05.18 2720 € 06.05.18 – 19.05.18 2720 € 20.05.18 – 02.06.18 2720 € 27.05.18 – 09.06.18 2720 € 03.06.18 – 16.06.18 2720 € 08.07.18 – 21.07.18 2720 € 22.07.18 – 04.08.18 2720 € * 29.07.18 – 11.08.18 2720 € 12.08.18 – 25.08.18 2720 € 19.08.18 – 01.09.18 2720 € * 26.08.18 – 08.09.18 2720 € 09.09.18 – 22.09.18 2720 € * 23.09.18 – 06.10.18 2720 € 30.09.18 – 13.10.18 2720 € 07.10.18 – 20.10.18 2720 € * 14.10.18 – 27.10.18 2720 € 28.10.18 – 10.11.18 2720 € 04.11.18 – 17.11.18 2720 € 18.11.18 – 01.12.18 2720 € * 25.11.18 – 08.12.18 2720 € 23.12.18 – 05.01.19 2720 € 30.12.18 – 12.01.19 2720 € Weitere Termine siehe diamir.de * Deutschsprachige Tourenleitung

s Die Naturschönheiten Botswanas mit einer Spur Komfort s Gemütliche und naturnahe Unterkünfte im Safaristil s Staunen und Lernen in der Nashorn-Stiftung s Einbaum-Exkursion durch die Wasserstraßen des Deltas mit zwei Übernachtungen im exklusiven Zeltcamp s Moremi-Wildreservat: im offenen Safarifahrzeug Auge in Auge mit den Wildtieren s Streifzug der Grauen Riesen durch den Chobe NP s Naturschauspiel Victoriafälle (UNESCO)

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1090 € EZ-Zuschlag: 970 € Vorortzahlung: 300 US$

der Wildnis des Okavango-Deltas, um den Busch und die mannigfaltigen Geräusche der Nacht hautnah zu spüren. Bei einer Bootsfahrt zum Sonnenuntergang auf dem Chobe-Fluss erleben Sie mächtige Elefantenherden beim Trinken. Der Besuch der Victoriafälle rundet Ihre Reise ab. Es klingt wie ein Abschlusskonzert für Sie, wenn die gewaltigen Wassermassen in die Tiefe rauschen.

Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

200

Die Sandfelder der Kalahari, die wilde Schönheit des Okavango-Deltas, die schimmernden Salzpfannen von Makgadikgadi und die wogenden Grassavannen: Nicht nur die spektakuläre Tierwelt, sondern auch die landschaftliche Vielfalt, die Weite und Stille machen den Reiz Botswanas aus. Sie erkunden in kleiner Gruppe mit erfahrenen lokalen Reiseleitern die verschlungenen, schilfgesäumten Wasserwege des Deltas per Einbaum (Mokoro) und lernen die Tierwelt zu Fuß und im offenen Geländewagen aus nächster Nähe kennen. Alle Reisenden tragen zum Gelingen der Tour bei: sei es beim abendlichen Abwasch oder beim morgend­ lichen Beladen des Safaritrucks. Am Abend genießen Sie den Komfort naturnaher Unterkünfte. Ausnahme und gleichzeitig Höhepunkt dieser Reise ist die Zeltübernachtung in

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 484 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216


Botswana Namibia • Simbabwe

DIAMIR Pur

Chobe Victoriafälle l

l Mahango NP

Höhepunkte Botswanas 15 Tage Safari

l l Hwange NP

l Okavango-Delta l Moremi

l Nata

l

Maun

BOTJEL

M IA

IR

Kl a

Bestse

Fotos: Jörg Ehrlich (1), Petra Hassemer (1), Thomas Kimmel (1), Sandra Petrowitz (1), Carola Tille (1), Archiv (5)

B

es

s er s ik

D

· Schwierigkeit: · Deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung (je nach Termin) · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im klimatisierten Safaritruck und im offenen Geländewagen · Flughafentransfer bei An- und Abreise passend zum Reisetermin · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 8 Ü: Lodge im DZ · 6 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · Mahlzeiten: 14xF, 10xM, 1xM (LB), 11xA

ller

to

f DIAMIR

s Beliebte Reise zu den Höhepunkten Botswanas s Unterwegs im klimatisierten Safaritruck und im offenen Geländewagen s Entschleunigung: mehrere Nächte in einer Unterkunft s Auf Pirsch im Bwabwata-, Chobe- und Hwange-Nationalpark sowie im Moremi-Wildreservat s Nachtsafari in der Khwai-Region und Mokoro-Ausflug im Okavango-Delta (UNESCO) s Viele Termine bereits in der Durchführung garantiert

Vorhang auf für unseren Bestseller! In den Hauptrollen: vier Nationalparks, die großartige Naturerlebnisse versprechen, unterstützt von einer sagenhaften landschaftlichen Vielfalt. Wasserstraßen, Savannen, Salzebenen und ein tosend in die Tiefe stürzender Fluss sind die Darsteller in dem atemberaubenden Naturschauspiel auf dieser Safari durch Simbabwe, Botswana und Namibia. Sie übernachten in gemütlichen Lodges und Camps, werden beim Abendessen mit raffinierter Küche verwöhnt und lassen den Tag unterm Sternenhimmel ausklingen. Tonmeister ist die afrikanische Wildnis selbst und neben „Big Five"-Stars spielen zahlreiche

weitere große und kleine Tiere entscheidende Rollen. In der Sambesi-Region gehen Sie auf Pirschfahrt im BwabwataNationalpark, welcher derzeit noch als Geheimtipp gilt. Die Kanäle und Lagunen des Okavango-Deltas im MoremiSchutzgebiet erkunden Sie per Mokoro, dem traditionellen Einbaum. Pirschfahrten im offenen Geländewagen bei Sonnenauf- und Sonnenuntergang ermöglichen Ihnen atemberaubende Tiererlebnisse im Hwange NP sowie um den Khwai-Fluss, die beide zu den schönsten Schutzgebieten im südlichen Afrika zählen. Besonderer Höhepunkt ist die Nachtsafari, die das bisher Gesehene in einer ganz neuen Gestalt erscheinen lässt. Lassen Sie sich von den flimmernden Makgadikgadi-Salzpfannen beeindrucken, beobachten Sie vom Boot aus die großen Elefantenherden am Chobe-Fluss und lauschen Sie dem Donnern des Wassers am legendären Sambesi…

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 485 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216

Termine und Preise ab/an Victoria Falls 02.03.18 – 16.03.18 2900 € 29.03.18 – 12.04.18 2945 € * 08.04.18 – 22.04.18 2945 € * 15.04.18 – 29.04.18 2945 € * 30.04.18 – 14.05.18 2900 € 17.05.18 – 31.05.18 2945 € * 03.06.18 – 17.06.18 2900 € 23.06.18 – 07.07.18 2900 € 29.06.18 – 13.07.18 2945 € * 03.07.18 – 17.07.18 2900 € 17.07.18 – 31.07.18 2945 € * 20.07.18 – 03.08.18 2945 € * 28.07.18 – 11.08.18 2945 € * 11.08.18 – 25.08.18 2900 € 14.08.18 – 28.08.18 2945 € * 16.08.18 – 30.08.18 2945 € * 23.08.18 – 06.09.18 2900 € 26.08.18 – 09.09.18 2945 € * 14.09.18 – 28.09.18 2900 € 26.09.18 – 10.10.18 2945 € * 29.09.18 – 13.10.18 2900 € 02.10.18 – 16.10.18 2945 € * 07.10.18 – 21.10.18 2945 € * 19.10.18 – 02.11.18 2900 € 24.10.18 – 07.11.18 2945 € * 03.11.18 – 17.11.18 2900 € 09.11.18 – 23.11.18 2945 € * 17.11.18 – 01.12.18 2945 € * 09.12.18 – 23.12.18 2900 € 22.12.18 – 05.01.19 2900 € Weitere Termine siehe diamir.de * Deutschsprachige Tourenleitung Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1190 € EZ-Zuschlag: 990 € Vorortzahlung: 339 € Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

201


DIAMIR Pur Kasane l l

Chobe NP

Savuti l

Victoriafälle

Botswana • Simbabwe Wildnis in Perfektion 9 Tage Komfortsafari

l Moremi

l

Maun

BOTSBB · Schwierigkeit: · Deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung (je nach Termin) · 1 Inlandsflug inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Alle Fahrten im offenen Land Cruiser · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 3 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 3 Ü: Lodge im DZ · 2 Ü: Zelt fertig aufgestellt und mit festen Betten · Mahlzeiten: 8xF, 4xM, 5xA Termine und Preise ab Maun/an Victoria Falls 28.01.18 – 05.02.18 3390 € 04.03.18 – 12.03.18 3390 € * 25.03.18 – 02.04.18 3390 € 08.04.18 – 16.04.18 3390 € * 22.04.18 – 30.04.18 3390 € 06.05.18 – 14.05.18 3390 € * 08.07.18 – 16.07.18 3390 € 29.07.18 – 06.08.18 3390 € * 12.08.18 – 20.08.18 3390 € 02.09.18 – 10.09.18 3390 € 16.09.18 – 24.09.18 3390 € 07.10.18 – 15.10.18 3390 € * 21.10.18 – 29.10.18 3390 € 04.11.18 – 12.11.18 3390 € * Deutschsprachige Tourenleitung Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1190 € EZ-Zuschlag: 930 € Teilnehmerzahl 4 – 8 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

202

s Komfortabel zu den Höhepunkten Botswanas s Zu Gast in der Wildnis im stilvollen Hyena Pan Camp s Flug ins Herz des Okavango-Deltas (UNESCO) s Pirsch per Boot und im offenen Geländewagen s Safari intensiv im Moremi- und Savuti-Wildschutz­ gebiet und im Chobe-Nationalpark s UNESCO-Weltnaturerbe Victoriafälle s Fensterplatzgarantie aufgrund kleiner Reisegruppe s NEU: deutschsprachige Tourenleitung an ausgewählten Terminen Es braucht tatsächlich nur neun Tage in Botswana, um das perfekteste und intensivste Wildnis-Abenteuer Ihres Lebens zu erleben. Zum Auftakt dieser Safari fliegen Sie über das OkavangoDelta, hinweg über ein schier unendliches Puzzle aus Grüntönen. Es bietet sich ein atemberaubender Panoramablick auf die zahlreichen in sich verschlungenen Wasserwege. Erstes Ziel im Herzen des Deltas ist das Moremi-Wildreservat, ein Juwel unter den Schutzgebieten weltweit und eine absolute Empfehlung für Vogelbeobachtung. Lernen Sie hier Elefanten, Löwen, Büffel, Wildhunde, Flusspferde sowie unzählige Arten von Antilopen in ihrer natürlichen Umwelt kennen. Auch die erstklassige Safariregion Chobe und die unglaublich vielseitige Savuti- und Khwai-Region versprechen auf-

grund der enormen Tierdichte spannende und ungestörte Tierbeobachtungen. Abends lauschen Sie einem Tierstimmenorchester der Extraklasse: dem Gebrüll der Löwen, dem Heulen der Hyänen und dem Gurgeln der Flusspferde in der Lagune. Die zahlreichen Wildbeobachtungsfahrten unternehmen Sie im offenen Geländewagen und vom garantierten Fensterplatz aus genießen Sie den freien Blick auf das weite Grasland und die temporären Überflutungsflächen. Abschließend geht mit dem Besuch der Victoriafälle ein echter Traum in Erfüllung. Mit dieser Reise sind Sie mittendrin und spüren in einer besonders kleinen Gruppe Tag für Tag die pure Wildnis!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 486 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216


DIAMIR Aktiv

Südafrika • Swasiland Südafrika zu Fuß erleben 14 Tage Wanderreise

Pilgrim’s Rest l l Krüger NP l Malolotja l Johannesburg Swasiland ll St. Lucia Hluhluwe NP l Lesotho Drakensberge

SUEWAN

Fotos: Lars Eichapfel (4), Jörg Ehrlich (1), Archiv (5)

· Schwierigkeit: · Deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung (je nach Termin) · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im Safaritruck oder Minibus · Flughafentransfer am 14.Tag · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 4 Ü: Lodge im DZ · 4 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 14xM, 10xA Termine und Preise ab/an Johannesburg 27.01.18 – 09.02.18 1990 € * 10.02.18 – 23.02.18 1990 € 10.03.18 – 23.03.18 1990 € 24.03.18 – 06.04.18 1990 € 14.04.18 – 27.04.18 1990 € * 12.05.18 – 25.05.18 1990 € 09.06.18 – 22.06.18 1990 € * 16.06.18 – 29.06.18 1990 € 30.06.18 – 13.07.18 1990 € 14.07.18 – 27.07.18 1990 € 21.07.18 – 03.08.18 1990 € 11.08.18 – 24.08.18 1990 € * 18.08.18 – 31.08.18 1990 € 01.09.18 – 14.09.18 1990 € 15.09.18 – 28.09.18 1990 € 22.09.18 – 05.10.18 1990 € 06.10.18 – 19.10.18 1990 € 20.10.18 – 02.11.18 1990 € * 03.11.18 – 16.11.18 1990 € 15.12.18 – 28.12.18 1990 € Weitere Termine siehe diamir.de * Deutschsprachige Tourenleitung

s Südafrikas Osten für aktive Wanderer s Acht Wanderungen verschiedener Schwierigkeit s Unterwegs auf der grünen Panorama-Route s Buschwanderungen im privaten Balule-Wildreservat s Safarifahrten im Krüger-Nationalpark s Neu eröffnete Zululand Lodge in Kwa-Zulu Natal s Nashorn-Schutzgebiete Mkuzi und Hluhluwe s Hinauf zum spektakulären Amphitheater in den Drakensbergen s Intensives Erleben durch kurze Fahrzeiten und wenig Unterkunftswechsel Aktiv, atemberaubend, authentisch – drei Stichworte, die diese Reise treffend beschreiben. Neben kulturellen Höhepunkten, wie dem Besuch der Goldgräberstadt Pilgrim’s Rest, den traditionellen Märkten der Swasis sowie Isandlwana, dem Schauplatz der Kämpfe zwischen Zulus und Briten, liegt der Fokus dieser Tour auf aktivem Entdecken. Zu Fuß geht es in den bis zu 800 m tiefen BlydeRiver-Canyon. Dabei lohnen die malerischen Ausblicke auf die Three Rondavels. Das touristisch unerschlossene Malolotja-Naturreservat im Königreich Swasiland bietet einzigartige Wandermöglichkeiten auf den ältesten Bergen der Welt. Höhepunkt der Reise ist der 3-tägige Besuch der

Drakensberge, höchste Bergkette Südafrikas. In atemberaubender Kulisse wandern Sie zur Spitze des Amphitheaters – der Lohn der Mühe ist ein fantastischer Rundblick aus 3282 m Höhe. Doch Ihre Füße haben auch Zeit zum Verschnaufen, denn die Reise ist gespickt mit zahlreichen Pirschfahrten, auf denen Sie die Tierwelt Afrikas beobachten. So erkunden Sie neben privaten Wildreservaten auch den weltberühmten Krüger NP, Heimat der „Big Five“. Bei dieser Reise macht das Erlebnis nicht an der Tür der Unterkünfte halt. Liebevoll ausgewählt und mitten in den Naturparks gelegen, bieten sie nach den Wanderungen die perfekte Möglichkeit zum Entspannen. Eine ideale Tour für Gäste, die den Tag mitten in der Natur verbringen möchten, den ein oder anderen Aufstieg nicht scheuen und schlichte, aber schön gelegene Blockhütten und Lodges schätzen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 486 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 615 € Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

203


DIAMIR Explorer Mpumalanga l l Krüger NP Johannesburg l Swasiland Lesotho

l Mkuzi l Drakensberge

Addo Elephant NP l Kapstadt l Tsitsikamma NP l

Südafrika • Swasiland Highlights vom Krüger-Nationalpark bis Kapstadt 17 Tage Safari oder 18 Tage Campingsafari

SUESWL · Schwierigkeit: · Deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung (je nach Termin) · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im Safaritruck oder Minibus · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 14 Ü: feste Unterkünfte im DZ · 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt) · Mahlzeiten: 16xF, 12xM, 11xA Termine und Preise ab Johannesburg/an Kapstadt 13.01.18 – 29.01.18 2130 € * 20.01.18 – 05.02.18 2130 € 17.03.18 – 02.04.18 2130 € 24.03.18 – 09.04.18 2130 € * 07.04.18 – 23.04.18 2130 € 28.04.18 – 14.05.18 2130 € 19.05.18 – 04.06.18 2130 € * 26.05.18 – 11.06.18 2130 € 23.06.18 – 09.07.18 2130 € * 30.06.18 – 16.07.18 2130 € 07.07.18 – 23.07.18 2130 € * 14.07.18 – 30.07.18 2130 € 21.07.18 – 06.08.18 2130 € * 28.07.18 – 13.08.18 2130 € 04.08.18 – 20.08.18 2130 € 18.08.18 – 03.09.18 2130 € 25.08.18 – 10.09.18 2130 € * 01.09.18 – 17.09.18 2130 € 15.09.18 – 01.10.18 2130 € 22.09.18 – 08.10.18 2130 € 29.09.18 – 15.10.18 2130 € * 06.10.18 – 22.10.18 2130 € 13.10.18 – 29.10.18 2130 € * 24.11.18 – 10.12.18 2130 € 01.12.18 – 17.12.18 2130 € * 22.12.18 – 07.01.19 2130 € 29.12.18 – 14.01.19 2130 € Weitere Termine siehe diamir.de * Deutschsprachige Tourenleitung

s Perfekte Rundreise für preissensible Südafrika-Einsteiger s Unterwegs auf Panorama- & Garden-Route s Auf der Suche nach den „Big Five“ im Krüger NP s Auf königlichen Spuren zu Fuß durch Swasiland s Neu eröffnete Zululand Lodge in Kwa-Zulu Natal s Küstenspaziergang entlang der Wild-Coast s Auf Safari im Addo-Elephant-Nationalpark s Kapstadt mit Cape Point und Tafelberg

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 540 € Teilnehmerzahl 4 – 12 Camping-Alternative 18 Tage Campingsafari mit fast gleicher Route SIMSWC ab 1890 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 4 – 12 Termine & Tourenverlauf: diamir.de Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

204

Südafrika – Land der Kontraste, Land der Vielfalt! Diese Tour erschließt eine Vielzahl der schönsten Höhepunkte und eignet sich ideal für alle, die Südafrika zum ersten Mal besuchen. In kleiner Gruppe reisen Sie auf dieser „MitmachSafari“ im komfortablen Safaritruck zunächst von Johannesburg entlang der Panorama-Route zum wildtierreichen Krüger-Nationalpark, wo spannende Safari-Erlebnisse im Mittelpunkt stehen. Lassen Sie sich danach auf den bunten Märkten des Königreichs Swasiland von schöner Handwerkskunst beeindrucken, bevor Sie im Mkuzi-Wildreservat auf Pirsch nach dem bedrohten Spitzmaulnashorn gehen. Eindrucksvoll ist die Wanderung in den majestätischen Drakensbergen zu uralten San-Felsmalereien. Von den Bergen

führt die Route in die flachen Steppen an die Wild-Coast sowie zum berühmten Addo-Elephant-Nationalpark. Die herrliche Küste Südafrikas mit dem urwüchsigen Tsitsikamma-Nationalpark, der wunderschönen Garden-Route und den imposanten „Knysna Heads“ ist ein weiterer Höhepunkt dieser beliebten Tour. Probieren Sie im weltbekannten Weinland um Stellenbosch von den köstlichen Tropfen, bevor Sie Kapstadts unvergleichlicher Faszination erliegen. Sie übernachten in naturnahen Unterkünften. Auf der Campingsafari (SUESWC) mit leicht verändertem Reiseverlauf verbringen Sie einige Nächte auf schön gelegenen und komfortabel ausgestatteten Zeltplätzen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 486 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216


Südafrika Lesotho • Swasiland Eine Welt in einem Land 20 Tage Safari

DIAMIR Explorer l Krüger NP Panorama-Route l Johannesburg l Swasiland Drakensberges l St. Lucia Lesotho

Oudtshoorn l Addo Elephant NP l l Kapstadt Tsitsikamma NP l

SUEJEL

Fotos: Lars Eichapfel (3), Archiv (6)

· Schwierigkeit: · Deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung (je nach Termin) · Alle Fahrten und Transfers im Minibus · Flughafentransfer bei An- und Abreise passend zum Reisetermin · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 19 Ü: in festen Unterkünften im DZ · Mahlzeiten: 19xF, 3xM, 2xA Termine und Preise ab Johannesburg/an Kapstadt 17.01.18 – 05.02.18 2440 € 07.02.18 – 26.02.18 2500 € * 22.02.18 – 13.03.18 2500 € * 15.03.18 – 03.04.18 2440 € 18.04.18 – 07.05.18 2500 € * 19.05.18 – 07.06.18 2440 € 09.06.18 – 28.06.18 2440 € 30.06.18 – 19.07.18 2440 € 21.07.18 – 09.08.18 2256 € * 04.08.18 – 23.08.18 2440 € 11.08.18 – 30.08.18 2196 € 01.09.18 – 20.09.18 2440 € 19.09.18 – 08.10.18 2500 € * 04.10.18 – 23.10.18 2500 € * 10.10.18 – 29.10.18 2440 € 12.10.18 – 31.10.18 2440 € 01.11.18 – 20.11.18 2440 € 07.11.18 – 26.11.18 2500 € * 24.11.18 – 13.12.18 2440 € 15.12.18 – 03.01.19 2440 € 20.12.18 – 08.01.19 2440 € * Deutschsprachige Tourenleitung

s Klassische Südafrika-Rundreise für Erstbesucher s Auf Safari im Krüger-Nationalpark s Zu Gast bei den Basotho in Lesotho s Bootsfahrt in St. Lucia und Pirschfahrt im Hluhluwe NP s Wandern in den Drakensbergen (UNESCO) s Weinprobe in Stellenbosch und Besuch vom Kap der Guten Hoffnung

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 609 € Zuschlag Halbpension (7x Abendessen): 115 € Teilnehmerzahl 4 – 14

Der Südafrika-Klassiker: Wer die Höhepunkte dieses faszinierend vielfältigen Landes auf komfortable Weise kennenlernen möchte, ist hier genau richtig. Auf dem Weg von Nordosten nach Südwesten, vom Krüger-Nationalpark bis zum Kap der Guten Hoffnung, vereinen sich Natur und Kultur, Geschichte und Gegenwart, Begegnungen und Überraschungen zu einem atemberaubend bunten Mosaik. Schon die Namen einzelner Reisestationen wecken Fernweh und die Aktivitäten versprechen unvergessliche Erlebnisse: Panorama-Route, Garden-Route und Blyde-River-Canyon; Safarifahrten, Bootstour, Nashornpirsch und Wanderungen in den Drakensbergen. Auf Du und Du mit den Elefanten im Addo-Elephant-Nationalpark, der großartigen Küstenlandschaft des Tsitsikamma-Nationalparks, den herrlichen

Tropfsteinen der Karoo-Höhlen und schließlich Kapstadt, Metropole und Sehnsuchtsziel, umgeben von den weltberühmten Weinbergen. Südafrika ist eine Welt in einem Land und Sie sind mittendrin! Die beiden Binnenstaaten Lesotho und Swasiland komplettieren diese Reise und geben Ihnen Einblicke in die Kultur und Lebensweise der hier lebenden Ethnien. Unterwegs sind Sie im komfortablen Kleinbus und übernachten in landestypischen, naturnahen Lodges und Camps.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 487 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216

Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

205


DIAMIR Pur 8 Tage 14 Tage 21 Tage

Panorama-Route l l Krüger NP Mbabane l l Kosi l Bay s St. Lucia Drakensberge

Südafrika

Johannesburg l

Oudtshoorn l

Kapstadt

l l l Tsitsikamma NP

George

Vom Krüger-Nationalpark zum Kap der Guten Hoffnung 8, 14 oder 21 Tage Lodgesafari

SUESEL21 · Schwierigkeit: · Deutschsprachige Tourenleitung · Inlandsflug Johannesburg – George · Alle Fahrten im Mercedes Sprinter o.ä. · Flughafentransfer bei Anreise passend zum Reisetermin · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 9 Ü: Lodge im DZ · 5 Ü: Gästehaus im DZ · 3 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 1 Ü: Hütte im DZ · Mahlzeiten: 20xF, 6xM, 11xA Termine und Preise ab Johannesburg/an Kapstadt 04.01.18 – 24.01.18 3550 € 11.01.18 – 31.01.18 3550 € 18.01.18 – 07.02.18 3550 € 25.01.18 – 14.02.18 3550 € 01.02.18 – 21.02.18 3550 € 08.02.18 – 28.02.18 3550 € 15.02.18 – 07.03.18 3550 € 22.02.18 – 14.03.18 3550 € 01.03.18 – 21.03.18 3550 € 08.03.18 – 28.03.18 3550 € 15.03.18 – 04.04.18 3550 € 22.03.18 – 11.04.18 3550 € 29.03.18 – 18.04.18 3350 € 12.04.18 – 02.05.18 3350 € 26.04.18 – 16.05.18 3350 € 10.05.18 – 30.05.18 3350 € 24.05.18 – 13.06.18 3350 € 07.06.18 – 27.06.18 3350 € 21.06.18 – 11.07.18 3350 € 05.07.18 – 25.07.18 3350 € 19.07.18 – 08.08.18 3350 € 02.08.18 – 22.08.18 3350 € 16.08.18 – 05.09.18 3350 € 30.08.18 – 19.09.18 3550 € 06.09.18 – 26.09.18 3550 € 13.09.18 – 03.10.18 3550 € 20.09.18 – 10.10.18 3550 € 27.09.18 – 17.10.18 3550 € 04.10.18 – 24.10.18 3550 € 11.10.18 – 31.10.18 3550 € 18.10.18 – 07.11.18 3550 € 25.10.18 – 14.11.18 3550 € 01.11.18 – 21.11.18 3550 € 08.11.18 – 28.11.18 3550 € 15.11.18 – 05.12.18 3550 € 22.11.18 – 12.12.18 3550 € 29.11.18 – 19.12.18 3550 € 06.12.18 – 26.12.18 3550 €

206

s Abwechslungsreiche Rundreise für Südafrika-Liebhaber s Deutschsprachig geführte Kleingruppe (max. 8 Pers.) s Traumhafte Aussichten durch garantierten Fensterplatz s Übernachtung in exklusiven Gästehäusern und Lodges s Bootsfahrt und Schnorcheln im Kosi-Bay-Reservat s Aktiv in den Drakensbergen s Zahlreiche Pirschfahrten durch drei Nationalparks s Die Kaphalbinsel erleben: Ausflug zum Kap der Guten Hoffnung s Weinprobe in Stellenbosch

Nationalpark – mehr als 20.000 verschiedene Arten finden sich im Land am Kap. Lassen Sie sich in Kosi Bay am Indischen Ozean vom Wasser treiben und beobachten Sie dabei die unglaublich bunte Fischvielfalt. Saugen Sie die

Tiefe Canyons und steil aufragende Berge, weiße Sandstrände und trockene Savannen, tierreiche Reservate und pulsierende Metropolen – viel Abwechslung ist auf dieser Reise durch Südafrika garantiert! Gehen Sie auf die Suche nach den „Big Five“ und erleben Sie die faszinierende Tierwelt im Krüger-Nationalpark und im Hluhluwe-iMfolozi Park, mit seiner üppig grünen Hügellandschaft. Begeistern Sie sich für die unbeschreibliche Pflanzenvielfalt im Tsitsikamma-

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 488 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216


DIAMIR Pur

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 650 € Teilnehmerzahl 2 – 8 Verkürzungsoption 14 Tage Reise SUESEL14 ab/an Johannesburg ab 2480 € zzgl. Flug Abfahrtstermine siehe SUESEL21 8 Tage Reise SUESEL08 ab George/an Kapstadt ab 1020 € zzgl. Flug Abfahrtstermine siehe diamir.de

Fotos: Lars Eichapfel (4), Jörg Ehrlich (1), Sandra Petrowitz (1), Archiv (4)

Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

außergewöhnliche Schönheit von Landschaften wie dem Blyde-River-Canyon, den Drakensbergen, der Karoo und der Garden-Route in sich ein. Genießen Sie neben all diesen landschaftlichen Leckerbissen auch die gute Küche und die herzliche Gastfreundschaft der Südafrikaner. Apropos Gastfreundschaft: Bei dieser deutschsprachig geführten Kleingruppenreise wohnen Sie in ausgesuchten Mittelklasse-Hotels und Lodges, die Herzlichkeit der Besitzer ist inklusive. Kommen Sie mit auf eine abwechslungsreiche Reise, kommen Sie mit nach Südafrika und entdecken Sie die Höhepunkte dieses großen und einzigartigen Reiselandes in gelungener Kombination mit der bewegten Geschichte des Landes und seiner Menschen. Sie haben während der Reise an den besuchten Orten genügend Zeit zum Entdecken, Erleben und Genießen. Mit 3 Etappenlängen bietet sie auch Gästen mit weniger Zeit eine Möglichkeit zum Südafrika-Erlebnis. Die 21-tägige Reise führt Sie von Johannesburg nach Kapstadt zu all den oben beschriebenen Zielen. Der inkludierte Inlandsflug verkürzt eine sonst lange Fahrtzeit. Auf der

14-tägigen Reise besuchen Sie den beeindruckenden Norden und Osten mit der Panorama-Route, dem KrügerNationalpark, den Drakensbergen und dem iSimangalisoWetlandpark (SUESEL14). Die 8-tägige Route führt Sie von George bis Kapstadt und lässt Sie entlang der Garden-Route einen kleinen, aber exquisiten Abschnitt von Südafrika kennenlernen. Gespickt mit einer Weinverkostung in Stellenbosch und dem Besuch vom Kap der Guten Hoffnung werden Südafrika-Neulinge oder -Liebhaber sicher wiederkommen (SUESEL08).

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 488 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216

207


DIAMIR Explorer

Victoriafälle Chobe NP

Etosha NP l Okavango-l Delta Maunl Cape Cross l lDamaral land l Windhoek Swakopmund

l l l

Victorial Makga- Falls dikgadiPfannen

Südafrika • Namibia Botswana • Simbabwe Von Kapstadt zu den Victoriafällen 13 oder 21 Tage Safari oder Campingsafari

l Sossusvlei l Fish-River-Canyon

Oranje

l Zederberge l Kapstadt

SAFSKL21 · Schwierigkeit: · Deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung (je nach Termin) · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im Safaritruck oder Minibus · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 18 Ü: feste Unterkünfte im DZ · 2 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 20xF, 16xM, 11xA Termine und Preise ab Kapstadt/an Victoria Falls 31.01.18 – 20.02.18 3390 € * 07.02.18 – 27.02.18 3390 € 11.04.18 – 01.05.18 3390 € * 25.04.18 – 15.05.18 3390 € 06.06.18 – 26.06.18 3390 € * 25.07.18 – 14.08.18 3390 € * 08.08.18 – 28.08.18 3390 € * 22.08.18 – 11.09.18 3390 € 05.09.18 – 25.09.18 3390 € 12.09.18 – 02.10.18 3390 € * 19.09.18 – 09.10.18 3390 € 10.10.18 – 30.10.18 3390 € 31.10.18 – 20.11.18 3390 € * 19.12.18 – 08.01.19 3390 € * Weitere Termine siehe diamir.de * Deutschsprachige Tourenleitung Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1090 € EZ-Zuschlag: 785 € Teilnehmerzahl 4 – 12 Verkürzungsoption 13 Tage Reise SAFSKL13 ab Kapstadt/an Windhoek ab 2360 € zzgl. Flug Abfahrtstermine siehe SAFSKL21 Camping-Alternative 14 oder 21 Tage Campingsafari mit derselben Route SAFSKC14: ab 1990 € zzgl. Flug SAFSKC21: ab 2490 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 4 – 12 Termine & Tourenverlauf: diamir.de Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

208

s 4-Länder-Safari mit Mitmach-Charakter s Naturnahe Unterkünfte für ein intensives Erlebnis s Kapstadt entdecken und Tagestour zur Kaphalbinsel s Stille in den roten Sanddünen im Sossusvlei (UNESCO) s Intensive Safarierlebnisse in den legendären Nationalparks Etosha und Chobe s Naturkunde und Fährtenlesen mit den San s Im Safaritruck durch die Makgadikgadi-Salzpfannen s Mittendrin: Campen im Okavango-Delta Darf es ein bisschen mehr von Afrika sein? Von Süden nach Norden fahren Sie im Safaritruck durch vier Länder des südlichen Afrikas. Ausgehend von der Metropole Kapstadt erwarten Sie stets wechselnde Landschaftsformen: Das rote Kleid der namibischen Wüste steht im Kontrast zum grünen Mantel des Okavango-Deltas in Botswana. Die schroffe Felslandschaft der südafrikanischen Zederberge misst sich mit dem sich lieblich windenden Flusslauf des Chobe. Im Gegensatz zur endlosen Weite der Kalahari steht das geschäftige Treiben in Windhoek und Kapstadt. Werden Sie aktiv bei Wanderungen am Fish-River-Canyon, tauchen Sie ein in das Dünenmeer vom Sossusvlei und streifen Sie an der Seite erfahrener San durch das Buschland. Sie sind im traditionellen Einbaum, im Geländewagen und zu Fuß unterwegs. Erlebnisreiche Tage finden ihren Ausklang beim gemein-

samen Kochen sowie am Lagerfeuer unter Afrikas prächtigem Sternenhimmel. Den krönenden Abschluss der Tour bilden die Victoriafälle. Wer etwas weniger Zeit im Gepäck hat, kann die Reise bereits am 13. Tag in Windhoek beenden. Alternativ bieten wir eine Campingsafari auf der fast gleichen Route an (SAFSKC).

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 489 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216


Südafrika • Namibia Botswana • Simbabwe Vom Kap bis zum Sambesi 24 Tage Safari

DIAMIR Explorer

Etosha NP l

VictoriaNP fälle l Rundu Mahango l l l Chobe NP l

Okavango-Delta s Spitzkoppe l Swakopmund l Sossusvlei l Fish-River-Canyon

Oranje

l Zederberge l Kapstadt

SAFJEL

Fotos: Jörg Ehrlich (5), Dr. Gebhard Manninger (2), Archiv (8)

· Schwierigkeit: · Deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung (je nach Termin) · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten im klimatisierten Minibus/ Safaritruck und Safarifahrzeug · Flughafentransfer passend zum Reisetermin · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 20 Ü: feste Unterkünfte im DZ · 3 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt) · Mahlzeiten: 23xF, 14xM, 4xM (LB), 11xA

s 4 Länder im Safaritruck bereisen s Afrika-Feeling in stilvollen Unterkünften s Endloses Dünenmeer im Sossusvlei (UNESCO) s Safari im Fokus: Auf Pirsch in den Nationalparks Etosha, Chobe und Mahango s Im Einbaum durchs Okavango-Delta s Jahrtausendealte Felsmalereien an der Spitzkoppe s Kulturelle Einblicke bei den Himba in Namibia s Naturerlebnisse: Fish-River-Canyon und Sambesi-Fluss s 2 Tage Kultur und Natur in und um Kapstadt erleben Das südliche Afrika intensiv erleben und erkunden: Im Safaritruck begeben Sie sich zu den Höhepunkten von gleich vier Ländern – Ihre Route vom Kap der Guten Hoffnung bis zum Sambesi führt Sie durch Südafrika, Namibia und Botswana nach Simbabwe. Lauschen Sie den Geräuschen der Wildnis, beobachten Sie Afrikas sagenhafte Natur und Tierwelt, lassen Sie sich von der Lebensfreude der Einheimischen mitreißen und begeistern Sie sich für die unvergleichliche Schönheit der Landschaften: Kapstadt mit dem Besuch von Tafelberg und dem Kap der Guten Hoffnung sowie die Zederberge mit den zahlreichen RooibosFeldern bilden den Beginn der Reise, anschließend zie-

hen Sie der Fish-River-Canyon und die Bilderbuchdünen von Sossusvlei in ihren Bann. Phänomenale Wildtiererlebnisse versprechen der Etosha-, Mahango- und Chobe-Nationalpark, ehe Sie ins grüne Herz inmitten der trockenen Kalahari vorstoßen: ins Okavango-Delta, dessen schilf- und seerosengesäumte Kanäle und Wasserflächen Sie im traditionellen Einbaum befahren. Abschließend wartet noch eine Bootsfahrt zum Sonnenuntergang auf dem gran­ diosen Sambesi-Fluss auf Sie.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 567 • Anschlussprogramme siehe Seiten 211-216

Termine und Preise ab Kapstadt/an Victoria Falls 20.01.18 – 12.02.18 3236 € 02.02.18 – 25.02.18 3595 € 09.02.18 – 04.03.18 3667 € * 23.02.18 – 18.03.18 3667 € * 09.03.18 – 01.04.18 3667 € * 30.03.18 – 22.04.18 3595 € 12.04.18 – 05.05.18 3667 € * 27.04.18 – 20.05.18 3667 € */** 06.05.18 – 29.05.18 3595 € ** 05.06.18 – 28.06.18 3595 € 13.07.18 – 05.08.18 3667 € * 22.07.18 – 14.08.18 3667 € */** 11.08.18 – 03.09.18 3667 € * 28.08.18 – 20.09.18 3667 € * 07.09.18 – 30.09.18 3667 € * 18.09.18 – 11.10.18 3595 € 24.09.18 – 17.10.18 3667 € * 09.10.18 – 01.11.18 3595 € 12.10.18 – 04.11.18 3667 € * 27.10.18 – 19.11.18 3595 € ** 02.11.18 – 25.11.18 3667 € * 12.11.18 – 05.12.18 3308 € */** 13.12.18 – 05.01.19 3595 € Weitere Termine siehe diamir.de * Deutschsprachige Tourenleitung ** Umgekehrter Tourenverlauf Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1090 € EZ-Zuschlag: 940 € Vorortzahlung: 169 € Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

209


Südliches Afrika mit dem Mietwagen

Sie reisen gern unabhängig, individuell und legen das Tempo am liebsten selbst fest? Eine Reise per Mietwagen ist genau die richtige Wahl für Sie, denn sie ist wohl die flexibelste Art, ein Land und seine Höhepunkte zu erkunden. Bei traumhaften Autofahrten erreichen und entdecken Sie auch entlegenere Regionen. Legen Sie Fotostopps an jeder beliebigen Stelle ein, verweilen Sie an Sehenswürdigkeiten so lange, wie Sie es möchten und lassen Sie sich mit allen

Sinnen auf die Schönheit der Region ein. Unterwegs brauchen Sie sich um fast nichts mehr zu kümmern, denn die schönsten Unterkünfte buchen wir für Sie vor. Unsere ausgewählten Reisevorschläge mit vorgefertigten Routen stellen wir Ihnen hier vor. Jede dieser Routen passen wir gern individuell an Ihre Wünsche an. Und selbstverständlich gestalten wir auch ganz neue Reiseverläufe und zwar so lange, bis Sie zufrieden sind. Zahl-

reiche weitere Empfehlungen halten wir für Sie unter www.diamir.de bereit. Egal für welche der Möglichkeiten Sie sich entscheiden, eine Tour per Mietwagen hält für Individualreisende eine Menge Spannung und Abwechslung bereit – erleben Sie es selbst! Sie sind zwar ohne Tourenleitung unterwegs, aber wir sind für Sie da, wenn Sie es wünschen. Ein Ansprechpartner steht Ihnen telefonisch während der gesamten Reise zur Verfügung.

Mietwagenübersicht zum Download

SÜDLICHES AFRIKA Mietwagen

Wer das südliche Afrika auf eigene Faust und individuell entdecken möchte, sollte mit dem Mietwagen auf Entdeckerreise gehen. Bei der Auswahl unserer Fahrzeug- und Camper-Vermieter legen wir großen Wert auf den besten Zustand der Fahrzeugflotten, auf einen hervorragenden Service vor Ort sowie preiswerte Tarife. Bei der Wahl des Mietwagens beraten wir Sie gerne!

210

Eine umfangreiche Mietwagenübersicht finden Sie auf unseren Länderportalen www.botswana.eu, www.namibia.de sowie www.südafrika.de. Oder scannen Sie einfach den nebenstehenden QR-Code. Die in der Übersicht enthalten Hinweise sollen Ihnen die Planung Ihrer Urlaubsreise erleichtern. NEU: Tansania, das Land der Serengeti und des Kilimanjaro, mit dem Mietwagen erkunden.


Südafrika mit dem Mietwagen 18 Tage Höhepunkte Südafrikas

Fotos: Lars Eichapfel (1), Günther Heide (1), Sandra Petrowitz (1), Archiv (7)

SUEHIF

14 Tage Südafrika – Eco Deluxe

SUEECO

14 Tage Kapstadt und Garden-Route

SUEGAR

s Eigenes Tempo vom Krüger NP bis Kapstadt s Zeitersparnis durch Inlandsflug

s Klassische Selbstfahrer-Route s Ökologische, nachhaltige Lodges

s Kap, Weingüter, Kultur, Tiere und Strand s Malariafreier Addo-Elephant-Nationalpark

Auf der Selbstfahrerreise von Johannesburg zum Krüger-Nationalpark bietet die PanoramaRoute rund um den Blyde-River-Canyon magische Ausblicke. Über das Königreich Swasiland führt der Weg durch St. Lucia, das Zentrum des iSimangaliso Wetland Parks (UNESCO). Entscheiden Sie, ob es von Durban bis Kapstadt per Mietwagen weitergeht, oder ob Sie den Inlandflug nach Port Elizabeth wählen. Über Knysna führen beide Varianten entlang der malerische Garden-Route bis nach Kapstadt. Erfahren Sie die größten Höhepunkte Südafrikas. Abwechslung ist garantiert!

Kapstadt, Franschhoek, Oudtshoorn, Knysna und Cape St. Francis – diese Ort zergehen Südafrika-Fans auf der Zunge. Für alle, die Wert auf außergewöhnliche Unterkünfte legen, haben wir mit dieser Tour das passende Paket geschnürt. Wie wäre es mit einer Übernachtung bei einem südafrikanischen Gourmetkoch, im Baumhaus, auf einem Bauernhof oder direkt am einsamen Strand des Indischen Ozeans? Wir legen Wert auf ökologische Lodges mit dem gewissen Etwas. Abgerundet wird die Reise mit zwei Übernachtungen im privaten KariegaWildreservat unweit von Port Elizabeth.

Klassisch und spektakulär zugleich – erkunden Sie alle Höhepunkte rund um das Kap und bestimmen Sie Ihr Reisetempo selbst. Kapstadt, die wohl schönste Stadt der Welt und die malerische Garden-Route erwarten Sie. Im AddoElephant-Nationalpark treffen Sie auf sanfte Giganten, in der „Straußenhauptstadt“ Oudtshoorn auf den größten Vogel der Welt. Die Karoo-Halbwüste und der Baustil in Stellenbosch inmitten der Weinregion werden Sie ebenfalls begeistern. Zur Auswahl stehen drei verschiedene Unterkunftskategorien. Wählen Sie die aus, die am besten zu Ihnen passt!

täglich ab Johannesburg/an Kapstadt ab 1050 € zzgl. Mietwagen EZ-Zuschlag: auf Anfrage

täglich ab Kapstadt/an Port Elizabeth ab 1650 € zzgl. Mietwagen EZ-Zuschlag: auf Anfrage

täglich ab/an Kapstadt ab 660 € zzgl. Mietwagen EZ-Zuschlag: auf Anfrage

14 Tage Südafrika in Familie selbst erfahren

9 Tage Krüger-Nationalpark intensiv

15 Tage Safari und Inselparadies

SUEFA1

SUEFLY

SUEBUM

s Hotels und Lodges speziell für Familien s Zahlreiche Wildtiererlebnisse

s Grandioser Krüger NP und Wildreservate s Per Flug bequem direkt ins Naturschauspiel

s Weiße Löwen im Timbavati-Wildreservat s Am Strand von Mauritius oder Mosambik

Moderate Fahrdistanzen, malariafreie Gebiete und ausgewählte Hotels und Lodges machen diese Tour zur idealen Familienreise. Sie und Ihre Kinder bestimmen den Zeitplan. Beobachten Sie gemeinsam Pinguine, Robben, Löwen, Elefanten und Zebras! Gehen Sie mit Ihren Kindern auf Pirschfahrt und entdecken Sie das Straußenfarmleben in Oudtshoorn. Erkunden Sie bei Wanderungen im Tsitsikamma NP oder durch die wunderschönen Weinberge um Stellenbosch die Schönheit Südafrikas. Ein Aufenthalt in der Metropole Kapstadt darf natürlich ebenso nicht fehlen.

Besucher finden im Krüger-Nationalpark den unberührten Lebensraum zahlreicher Tiere des Südlichen Afrikas. Folgen Sie während der Safaritage dem Rhythmus der „Big Five“ und unternehmen Sie geführte Pirschfahrten in dem 2 Mio. Hektar großen Park. Direkt von Johannesburg aus fliegen Sie hinein in das einmalige Naturschauspiel. Übernachtet wird sowohl im Nationalpark selbst als auch in angrenzenden privaten Wildreservaten. Damit lernen Sie die Region in allen Facetten kennen und genießen ausgezeichnete Tierbeobachtungen.​

Diese Traumreise kombiniert Tierbeobachtung mit Entspannung an weißen Stränden. Mit etwas Glück beobachten Sie die bekannten weißen Löwen im privaten Timbavati-Wildreservat, welches direkt an den Krüger NP angrenzt. Erleben Sie Swasiland mit seinen bunten Märkten, die schönen Strände von Sodwana-Bay und wandern Sie in den gigantischen Drakensbergen. Nach einem Zwischenstopp in Pretoria fliegen Sie entsprechend Ihrer Wünsche an einen Strand in Südafrika, nach Mauritius oder Mosambik. Lassen Sie sich im Strandhotel richtig verwöhnen!

täglich ab Port Elisabeth/an Kapstadt ab 990 € zzgl. Mietwagen Kinderpreis (3-12 Jahre): ab 520 €

täglich ab/an Johannesburg ab 10990 € EZ-Zuschlag: auf Anfrage

täglich ab Johannesburg/an Mauritius ab 1790 € zzgl. Mietwagen EZ-Zuschlag: auf Anfrage

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

211


Namibia • Botswana mit dem Mietwagen 14 Tage Namibia zum Kennenlernen

NAMKUK

NAMECO

15 oder 20 Tage Höhepunkte Namibias

NAMHIG

NAMJUW

s Ideale Tour für Afrika-Einsteiger s Lodges und Gästehäuser im Safari-Stil

s Tipp: Felszeichnungen im Erongo-Gebirge s Originelle Unterkünfte, die Sie nie vergessen

s Klassiker und Geheimtipp raues Kaokoveld s Tipp: 5 Tage Verlängerung im Süden

Namibia auf eigene Faust entdecken: Sie haben Zeit für Tierbeobachtungen im Etosha-Nationalpark, erkunden den beschaulichen Küstenort Swakopmund, die Siedlungen im Damaraland sowie die beeindruckenden Felsgravuren bei Twyfelfontein (UNESCO). Die reiche Flora und Fauna wird Sie ebenso beeindrucken wie das sagenhafte Lichtspiel der Namib-Wüste (UNESCO), die in einem unglaublichen Farbspek­ trum von blassgelb bis purpurrot schimmert. Im Kontrast zum blauen Himmel Namibias gelingen auch Hobbyfotografen spektakuläre Aufnahmen einer fast surrealen Landschaft.

Kalahari, Namib-Wüste, Sossusvlei, ErongoGebirge, Swakopmund und Etosha-Nationalpark – diese Orte zergehen Namibia-Fans auf der Zunge. Für alle, die Wert auf außergewöhnliche Unterkünfte legen, haben wir mit dieser Tour das passende Paket geschnürt. Wie wäre es mit einer Übernachtung im trockensten Weingut der Welt, auf einer Gemüsefarm mitten in der Kalahari, romantisch im Camp oder doch im eigenen Bett unterm Sternenhimmel? Abgerundet wird die Reise mit 3 luxuriösen Übernachtungen im privaten Wildreservat direkt am Etosha-Nationalpark.

Entdecken Sie auf der 15-tägigen Selbstfahrerreise Kultur, Natur- und Safarihöhepunkte für sich. Folgen Sie den Spuren der Himba und Herero im Kaokoveld, entdecken Sie im beschaulichen Küstenort Swakopmund Zeugnisse der deutschen Kolonialzeit und unternehmen Sie eigene Pirschfahrten im Etosha-Nationalpark. Die reiche Tier- und Pflanzenwelt Namibias wird Sie ebenso beeindrucken wie die schier unendlichen Weiten der Namib, welche als die älteste Wüste der Welt gilt. Tipp: bleiben Sie 5 Tage länger und erkunden Sie den Fish-River-Canyon und Kolmannskuppe (NAMJUW).

täglich ab/an Windhoek ab 1090 € zzgl. Mietwagen EZ-Zuschlag: ab 250 €

täglich ab/an Windhoek ab 1520 € zzgl. Mietwagen EZ-Zuschlag: ab 390 €

täglich ab/an Windhoek NAMHIG 15 Tage ab 1150 € zzgl. Mietwagen NAMJUW 20 Tage ab 1590 € zzgl. Mietwagen

14 Tage Abenteuer und Wüsten

15/18 Tage Namib, NPs und Victoriafälle

20 Tage Safari zwischen Wasser und Wüsten

NAMSUE

212

14 Tage Namibia – Eco Deluxe

NAMNAM NAMNAO

NAMBOK

s Einmalig: Sossusvlei und Fish-River-Canyon s Abenteuer im Kgalagadi-Transfontier-Park

s Namib, Victoriafälle, Etosha und Chobe NP s Stilvolle Lodges und schön gelegene Camps

s Namibia und Botswana komfortabel erleben s 3-tägige Fly-in-Safari ins Okavango-Delta

Ein Namibia-Fan erwartet Windhoek, Kalahari, Fish-River-Canyon, Namib-Wüste und Sossusvlei. Auf Ihrer Reise steht der Süden Namibias im Fokus. Sie nächtigen in ausgewählten Unterkünften, in denen Sie sich von den abenteuerreichen Tagen erholen können. Entdecken Sie die Hauptstadt Windhoek mit europäischem Flair, gefolgt von der Kalahari-Wüste mit ihrer spektakulären Landschaft. Sensationelle Ausblicke beim Fish-River-Canyon rauben Ihnen den Atem und bescheren Ihnen unvergessliche Momente. Das unglaubliche Farbspektrum im Sossusvlei rundet die Reise ab.

Diese abwechslungsreiche Reise führt Sie durch Namibia und Botswana bis nach Simbabwe. Die Namib-Wüste (UNESCO) mit dem sehr fotogenen Sossusvlei, Swakopmund, der EtoshaNationalpark, die Sambesi-Region und der elefantenreiche Chobe-Nationalpark sind dabei die Höhepunkte. Als grandiosen Abschluss sehen Sie eines der großen Naturwunder der Welt, die Victoriafälle (UNESCO). Diese Reise können Sie auch als 18-Tage-Variante (NAMNAO) mit einer Flugsafari in das atemberaubend schöne Okavango-Delta (UNESCO) planen.

Diese Reise verbindet die Höhepunkte Namibias und Botswanas: Besuchen Sie die imposanten Dünen der Namib-Wüste, das idyllische Swakopmund, den tierreichen Etosha-Nationalpark und die Flusslandschaften der SambesiRegion. In Botswana werden Sie den ChobeNationalpark und das Okavango-Delta (UNESCO) auf Pirschfahrten und Einbaumausflügen durchstreifen. Freuen Sie sich auf eines der großen Naturwunder dieser Welt, die Victoriafälle (UNESCO) in Simbabwe. Diese Reise können Sie sogar mit dem wildreichen Hwange-Nationalpark in Simbabwe verlängern.

täglich ab/an Windhoek ab 1270 € zzgl. Mietwagen EZ-Zuschlag: ab 300 €

täglich ab Windhoek/an Victoria Falls NAMNAM 15 Tage ab 1490 € zzgl. Mietwagen NAMNAO 18 Tage ab 2920 € zzgl. Mietwagen

täglich ab Windhoek/an Victoria Falls ab 2260 € zzgl. Mietwagen EZ-Zuschlag: auf Anfrage

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


Durchs südliche Afrika mit dem Mietwagen 19/23 Tage Höhepunkte im südlichen Afrika

Fotos: Jörg Ehrlich (3), Stefan Ahlers (1), Günther Heide (1), Peggy Heinzmann (1), Mario Hochhaus (1), Mario Rünger (1), Sandra Petrowitz (1), Stephan Schulz (1), Archiv (2)

NAMNOK

NAMBOT

16 Tage Durch Botswana und Simbabwe

BOTSFS

10 Tage Durch Chobe, Salzpfanne und Delta

BOTSTL

s Von der Wüste ins Delta selbst fahren s Mit dem Buschflieger übers Okavango-Delta

s Simbabwe und Botswana für Selbstfahrer s Flugsafari ins Okavango-Delta (UNESCO)

s Elefanten am Chobe & Oase Okavango-Delta s Authentisches Dorfleben in Gweta & Maun

Die große Rundreise führt Sie durch die Weite der Kalahari im Osten Namibias und Westen Botswanas bis nach Simbabwe zu den Victoriafällen. Es erwartet Sie ein atemberaubender Flug über die weite Landschaft des OkavangoDeltas, welches Sie bei einer 3-tägigen Flug­ safari besuchen. Durch die Sambesi-Region, wo Sie authentisches Schwarzafrika erleben, und den tierreichen Etosha-Nationalpark geht es zurück nach Windhoek. Die 23-tägige Rund­reise (NAMBOT) beinhaltet zusätzlich die Namib-Wüste und den Atlantik. Es erwartet Sie ein perfektes Kontrastprogramm.

Sie möchten Ihr Reisetempo selbst bestimmen und genügend Zeit zur ausführlichen Tierbeobachtung haben? Dann ist diese Selbstfahrerreise durch Botswana und Simbabwe genau das Richtige für Sie. Wie Perlen an einer Schnur reihen sich die Höhepunkte aneinander. Kommen Sie mit in den weltberühmten Chobe NP, zu den Victoriafällen (UNESCO), in den HwangeNationalpark und zu den Felszeichnungen im Matobo NP. Endpunkt der Reise ist das Okavango-Delta (UNESCO). Mit dem Buschflieger geht es mitten hinein ins Delta – grandiose Ausblicke garantiert!

Begeben Sie sich mit dem Mietwagen auf Safari-Abenteuer. Auf guten asphaltierten Straßen durchqueren Sie den nördlichen Teil Botswanas. Sie gehen auf die Suche nach den riesigen Elefantenherden im Chobe-Nationalpark und den Erdmännchen in der Makgadikgadi-Salzpfanne. Mit einem Kleinflugzeug fliegen Sie direkt in das gigantische Okavango-Delta. Das Herz des Deltas mit seinen flachen Kanälen und Überflutungsebenen kann am besten im Einbaum und auf den Inseln zu Fuß erkundet werden. Die Tour ist auch als komplette Selbstfahrerrundreise buchbar (BOTSOL).

täglich ab/an Windhoek NAMNOK 19 Tage ab 2290 € zzgl. Mietwagen NAMBOT 23 Tage ab 2490 € zzgl. Mietwagen

täglich ab Kasane/an Maun ab 2890 € zzgl. Mietwagen EZ-Zuschlag: ab 950 €

täglich ab Kasane/an Maun ab 1650 € zzgl. Mietwagen EZ-Zuschlag: ab 380 €

5 Tage Victoriafälle und Chobe NP

15 Tage Höhepunkte Malawis

12 Tage Höhepunkte Simbabwes

BOTVIC

MALSEL

SIMRUN

s Victoriafälle und Chobe NP gut kombiniert s Mit Boot und Safarifahrzeug im Chobe NP

s Malawi und Sambia als Selbstfahrer s Kombination: Safari, Wandern, Tauchen

s Safariparadies für Selbstfahrer s Authentische Lodges im Safari-Stil

Diese perfekte Verlängerung zu Ihrer Namibiaoder Südafrikareise bietet zwei Superlative, die Sie in Afrika nicht verpassen sollten: Bestaunen Sie die größten Wasserfälle Afrikas, die Victoriafälle (UNESCO). Sie können optional an verschiedenen Aktivitäten teilnehmen: Elefantenritte, Bungee-Jumping, Rafting oder ein Helikopterflug. Gehen Sie im Chobe NP – bekannt für die höchste Elefantendichte weltweit – auf Pirsch nach den grauen Riesen. Tipp: Besuchen Sie die Victoriafälle zum lunaren Regenbogen, wenn der Vollmond die Fälle in mystisches Licht taucht.

Eine Mietwagenrundreise bietet Unabhängigkeit, Zeit zum Verweilen und ein Hauch von Abenteuer. Intensiver können Sie ein Land nicht bereisen. Diese Tour führt Sie hoch hinauf in den Norden Malawis zum Nyika-Nationalpark, nach Sambia in den South-Luangwa-Nationalpark und an die einsamen tropischen Strände des Malawi-Sees. Sie übernachten in malerischen Lodges, mitten in der Natur – es erwartet Sie Afrika-Feeling pur. Die Reise kann problemlos in die Bergwelt und zu den traumhaften Stränden des Südens ganz nach Ihren Wünschen erweitert werden.

Simbabwe ist ein Geheimtipp in Afrika. Das Binnenland im Südosten des Kontinentes kann immerhin mit vier UNESCO-Welterbestätten aufwarten! Die Groß-Simbabwe-Ruinen, die Victoriafälle, der Hwange-, Matobo- und Gonarezhou-Nationalpark sind nur einige Highlights, welche Sie auf Ihrer 12-tägigen Selbstfahrerreise besuchen. Herausragende Tierbeobachtungen sind durch die immense Großwildpopulation Simbabwes fast garantiert. So kommen Sie den „Big Five" wirklich ganz nah! Tipp: Verlängern Sie die Reise im Mana-PoolsNationalpark (UNESCO) oder am Kariba-See.

täglich ab/an Victoria Falls ab 680 € EZ-Zuschlag: ab 240 € Wechselnde englischsprachige Guides

täglich ab/an Lilongwe ab 3790 € zzgl. Mietwagen EZ-Zuschlag auf Anfrage

täglich ab Victoria Falls/an Harare ab 3790 € inkl. Mietwagen EZ-Zuschlag: ab 370 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

213


Fly-in-Safaris im südlichen Afrika

11 Tage Fly-in-Safari Kariba-See und Sambesi

SIMKAR

214

Fly-in-Safaris sind sowohl als Kleingruppenreise als auch individuelle Tour eine komfortable und aussichtsreiche Angelegenheit. Mit dem Buschflieger oder Kleinflugzeug wechseln Sie von Lodge zu Lodge bzw. von Camp zu Camp – Sie fliegen ein („Fly-in“). In Botswana beispielsweise liegen die Unterkünfte meist versteckt und mitten in der Wildnis, so dass sie nur auf diesem Weg erreichbar und somit ein sehr privates und individuelles Safari-Erlebnis für Sie

sind. Diese Art der Anreise ist außerdem unkompliziert, zeitsparend, sehr bequem und gleichzeitig bekommen Sie beim Flug über die Landschaft einen fantastischen Überblick über die einzelnen Regionen. Der Blick aus der Vogelperspektive auf das weitverzweigte Kanal­ system des Okavango-Deltas und das Dünenmeer im Sossusvlei wird auch Sie beflügeln!

11 Tage Fly-in-Safari zu den NPs Sambias

11 Tage Sambia aus der Luft

SAMSDV

SAMFLY

s Simbabwe per Buschflieger s 3 NPs: Hwange, Matusadona und Mana-Pools

s Pirschfahrten und Safaris zu Fuß s Kanufahrten auf dem Sambesi

s Auf Flugsafari unberührte Natur entdecken s Fly-in von Camp zu Camp

Beginnend an den Victoriafällen führt Sie diese Reise zu den schönsten Nationalparks Simbabwes. Der Hwange NP überzeugt nicht nur durch die atemberaubende Tierwelt, sondern auch durch malerische Landschaften. Weiter geht es mit dem Buschflieger in die afrikanische Wildnis um den schönen Kariba-See. Begeben Sie sich im noch unberührten Matusadona NP auf Pirsch und sehen Sie mit etwas Glück die stark bedrohten Spitzmaulnashörner. Auf der Suche nach den „Big Five“ im Mana-Pools NP (UNESCO), haben Sie die Auswahl zwischen den 4 namensgebenden Wasserlöchern.

Es war nur eine Frage der Zeit, bis Safarienthusiasten das bezaubernde Sambia entdecken. Das Land im Herzen des südlichen Afrikas glänzt mit wunderschönen, stilvollen Camps, hervorragend ausgebildeten Guides und vor allem mit einer noch weitgehend intakten Natur. Der Luangwa-Fluss ist eines der tierreichsten Hauptflusssysteme Afrikas und sowohl Lebensader als auch Namensgeber des Nationalparks. Die heute berühmte „Safari zu Fuß“ hat ihren Ursprung in diesem Park und ist immer noch eine der besten Möglichkeiten, die unberührte Wildnis aus erster Hand zu erfahren.

Sambia ist bereits von Land aus ein Natur­ paradies der Extraklasse. Wie wunderbar ist dann erst der Anblick auf die Flusslandschaften, Seen und Nationalparks von oben? Im Kafue-Nationalpark, der größte in Sambia, finden Sie zahlreiche Tiere wie Löwen, Wildhunde und Leoparden aber auch die seltenen Pferde- und Rappenantilopen. Ihre Camps im Herzen der Wildnis erreichen Sie per Fly-in und innerhalb kurzer Zeit ist ein Standortwechsel möglich. Erleben Sie Sambia auf eine ganz besondere und exklusive Art!

täglich ab/an Victoria Falls ab 5090 € EZ-Zuschlag: auf Anfrage Wechselnde englischsprachige Guides

täglich ab Lusaka/an Livingstone ab 4990 € EZ-Zuschlag: ab 250 € Wechselnde englischsprachige Guides

täglich ab Lusaka/an Livingstone ab 5390 € EZ-Zuschlag: auf Anfrage Wechselnde englischsprachige Guides

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


Fly-in-Safaris in Botswana 13 Tage Fly-in-Safari intensiv

Fotos: Jörg Ehrlich (2), Lars Eichapfel (1), Peggy Heinzmann (1), Thomas Kimmel (1), Sabrina Landgraf (1), Martin Stahl (1), Archiv (5)

BOTHIG

12 Tage Fly-in-Safari und Kaphalbinsel

BOTKAP

13 Tage Fly-in-Safari und Badeverlängerung

BOTMOS

s Die Höhepunkte Botswanas auf einer Reise s Buschmannzeichnungen in der Savuti-Region

s Safari in Delta, Chobe NP und Khwai-Region s Vier volle Tage rund ums Kap

s Busch und Strand perfekt kombiniert s Badeverlängerung in Mosambik

Alle Höhepunkte Botswanas in einer Tour: Riesige Elefantenherden im Chobe-Nationalpark, vielfältige Fauna in der Savuti-Region, traumhafte Safarierlebnisse im Moremi-Wildreservat, der Blick aus dem Buschflieger auf die gewundenen Kanäle des Okavango, Sonnenuntergänge über den Wasserflächen des weltweit größten Binnendeltas sowie die in der Hitze flimmernden Makgadikgadi-Salzpfannen. Natürlich dürfen auch die tosenden Victoriafälle (UNESCO) nicht fehlen! Sie stehen gleich am Anfang dieser individuellen Traumreise durch Botswana.

Die Reise kombiniert Safari, Natur und Kultur. Nach einem spektakulären Auftakt an den Victoriafällen (UNESCO), Pirschfahrten im Geländewagen, Mokorotouren auf gewundenen Wasserwegen, Bootstouren auf dem Chobe-Fluss und Flügen über das Okavango-Delta (UNESCO) erkunden Sie in aller Ruhe die Kaphalbinsel. Kapstadt, für viele die schönste Stadt der Welt, erwartet Sie mit dem berühmten Tafelberg, Weinbergen und dem „Kap der Guten Hoffnung“. Walbeobachtungstouren und Haitauchgänge ermöglichen es Ihnen sogar, die „Big Seven“ zu sehen.

Eine ausgewogene Kombination aus Wildnis und Strand, aus Safari und Entspannung! Diese abwechslungsreiche Tour spannt den Bogen von den tosenden Wassern der Victoriafälle (UNESCO) in Simbabwe bis hin zum Unterwasserparadies des mosambikanischen BazarutoArchipels. Botswanas Safari-Erlebnisse im wildreichen Chobe-Nationalpark und im bezaubernd schönen Okavango-Delta (UNESCO) runden diese Reise der Extraklasse ab. Für die Badeverlängerung stehen verschiedene Hotels zur Auswahl.

täglich ab Victoria Falls/an Maun ab 5190 € EZ-Zuschlag: ab 320 € Wechselnde englischsprachige Guides

täglich ab Victoria Falls/an Kapstadt ab 2490 € EZ-Zuschlag: auf Anfrage Wechselnde englischsprachige Guides

täglich ab Victoria Falls/an Vilankulo ab 2990 € EZ-Zuschlag: auf Anfrage Wechselnde englischsprachige Guides

11 Tage Fly-in-Safari Klassisches Botswana

9 Tage Fly-in-Safari

5 Tage Fly-in-Safari kompakt

BOTOCM

BOTFOC

BOTOKA

s Die perfekte Rundum-Reise mit Stil s Fuß-Safari im Okavango-Delta (UNESCO)

s „Best of Botswana" als komfortable Flugsafari s Stilvolle, komfortable Camps und Lodges

s Per Mokoro durch das Moremi-Wildreservat s Mit dem Buschflieger übers Okavango-Delta

Die ganze Vielfalt Botswanas von den Victoriafällen bis tief ins Okavango-Delta, vom ChobeFluss bis zu den Salzpfannen von Makgadikgadi. Bei geführten Wanderungen und Pirschfahrten im offenen Geländewagen erleben Sie die afrikanische Natur hautnah. Bootstouren auf Sambesi und Chobe sowie Flüge über das Delta eröffnen Ihnen völlig neue Perspektiven auf ein unvergleichliches Naturparadies. In stilvollen Unterkünften klingen erlebnisreiche Safaritage aus, während die Geräusche der Nacht Einzug halten. Tipp: Buchen Sie eine 3-stündige Fotosafari im Chobe NP.

Botswana intensiv und kompakt: Unsere Fly-inSafari vereint den Auftakt an den grandiosen Victoriafällen (UNESCO) mit unvergesslichen Safari-Erlebnissen und dem Flug zu einem traumhaft gelegenen Camp im Herzen des Okavango-Deltas (UNESCO). Nach beeindruckenden Begegnungen mit der Natur in den Schwemmlandschaften des Chobe-Flusses, die unter anderem für ihre großen Elefantenherden berühmt sind, bringt Sie ein Buschflugzeug mitten hinein ins Delta. Auf Ihren Pirschfahrten im offenen Geländewagen versuchen Sie, nicht nur Löwen und Leoparden aufzuspüren.

Dieser Baustein ist ideal geeignet zur Verlängerung Ihrer Reise durch Namibia oder Südafrika. Genießen Sie Flüge über das Naturwunder Okavango-Delta (UNESCO), eines der größten und tierreichsten Feuchtgebiete Afrikas. Lautlose Fahrten im Mokoro durch die gewundenen Wasserkanäle des Deltas und geführte Pirschfahrten im offenen Safarifahrzeug durch das Moremi-Wildreservat runden Ihr Safari-Erlebnis ab. Die Reise ist in verschiedenen Unterkunftskategorien buchbar.

täglich ab Victoria Falls/an Maun ab 3950 € EZ-Zuschlag: ab 150 € Wechselnde englischsprachige Guides

täglich ab Victoria Falls/an Maun ab 2690 € EZ-Zuschlag: ab 250 € Wechselnde englischsprachige Guides

täglich ab/an Maun ab 1690 € EZ-Zuschlag: ab 360 € Wechselnde englischsprachige Guides

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

215


Fly-in-Safaris in Namibia 14 Tage Fly-in durch Namibia – Superior

NAMFLS

NAMFLV

8 Tage Fly-in zu Namibias Schätzen

NAMFLT

s Ganz Namibia mit privatem Pilot s 2 Nächte im Mowani Mountain Camp

s Safari im Onguma-Reservat und Etosha NP s Dünen und mystische Bergformationen

s Ganztägige Fotopirsch im Etosha NP s Ins wilde Kaokoveld und Damaraland

Zum Sonnenaufgang am Sossusvlei, bizarre Landschaftsszenen im Damaraland, unberührte Marienflussregion an der Grenze zu Angola, eindrucksvolles Marschland im BwabwataNationalpark im Sambesi-Streifen, Wassermassen an den Victoriafällen und dabei Übernachtungen in einzigartigen Unterkünften – dies alles und vieles mehr werden Sie in 14 Tagen erleben. Die sonst langen Fahrstrecken werden durch Flüge verkürzt, so bleibt genügend Zeit, die Schönheit Namibias zu entdecken. Am Abend genießen Sie traumhafte Sonnenuntergänge über der weiten Landschaft.

Ein kompaktes Namibia können Sie auf dieser Fly-in-Reise erleben. Sie besuchen den tierreichen Etosha-Nationalpark und halten Ausschau nach den zahlreichen Wildtieren. Im Damara­ land begeben Sie sich auf die Pirsch nach den Wüstenelefanten und Nashörnern. Anschließend fliegen Sie in das Namib-Naturreservat, um die Wüstenwelt zu erleben. Von Ihrer Lodge haben Sie einen malerischen Rundumblick in die endlose Weite und genießen am Abend einen einzigartigen Sternenhimmel über der Wüste. Ein Tagesausflug zum Fish-River-Canyon mit Flug über Lüderitz lässt Sie auch den Süden kennenlernen.

Auf dieser Fly-in entdecken Sie neben dem Etosha-Nationalpark, dem Damaraland und dem Namib-Naturreservat auch Namibias wilde Seiten und kommen in Kontakt mit den Himbas und Hereros. Pirschfahrten im Kaokoveld führen Sie in ein Wüstengebiet, in dem Elefanten, Nashörner, Giraffen und Löwen überleben. Sie bestaunen malerische Bergregionen und surreale Mondlandschaften in Kombina­ tion mit einer bezaubernden Stille. In den geschmackvollen Unterkünften werden Sie sich wohlfühlen.

Täglich ab/an Windhoek ab 8390 € EZ-Zuschlag: 1400 € Deutsch-/englischsprachiger Pilot/Guide

Täglich ab/an Windhoek ab 7190 € EZ-Zuschlag: 850 € Deutsch-/englischsprachiger Pilot/Guide

Täglich ab/an Windhoek ab 7190 € EZ-Zuschlag: 900 € Deutsch-/englischsprachiger Pilot/Guide

6 Tage Klassische Namibia Fly-in

4 Tage Intensiver Kurzstop im Namibgebiet

13 Tage Fly-in zu Namibias Wundern

NAMFLC

216

8 Tage Fly-in zu Namibias Highlights

NAMFLD

NAMFLW

s Swakopmund intensiv entdecken s Besonderes Flair in der Namib-Wüste

s Über die Naukluftberge zum Sossusvlei s Naturerlebnisse im Namib-Naturreservat

s Etosha NP bis Swakopmund im Mietwagen s Exklusive Lodges

Freuen Sie sich bei dieser Reise auf das klassische Namibia aus der Vogelperspektive. Mit dem Kleinflugzeug geht es für Sie nach Swakopmund und in das Namib-Naturreservat, wo Sie jeweils einige Tage verbringen, um die verschiedenen Facetten des Landes kennenzulernen. Erleben Sie Namibia aus der Luft, vom Wasser aus, bei Tag und bei Nacht, am Ozean und in der Wüste. Ruhige Lodges und zuvorkommender Service sorgen für die nötige Entspannung zwischen den aktionreichen Aktivitäten.

Ideale Tour für Naturliebhaber mit wenig Zeit im Gepäck. Sie lernen die kontrastreiche Wüstenregion Namibias innerhalb von nur vier Tagen ausgiebig kennen. Erleben Sie die einzigartige Natur bei Fahrten im Geländewagen am Morgen und am Abend, aus der Vogelperspektive oder bei Wanderungen. Erklimmen Sie die höchsten Dünen der Welt im Sossusvlei, begeben Sie sich auf die geschichtsträchtigen Spuren der San, begegnen Sie den großen und kleinen tierischen Bewohnern der Wüste und genießen Sie die Abende unter dem sternenklaren Himmel Afrikas.

Bei dieser Reise werden geschickt Abenteuer mit dem Mietwagen und exklusive Erlebnisse mit dem Kleinflugzeug kombiniert. Sie erkunden den Norden Namibias mit dem Mietwagen. Anschließend fliegen Sie in den Süden. Somit lernen Sie das facettenreiche Land aus verschiedenen Perspektiven kennen. Sie begeben sich auf die Spuren einiger „Big Five“ im OngumaReservat und im Etosha NP, bestaunen die Felsgravuren in Twyfelfontein, erklimmen die Dünen des Sossusvlei und genießen die Idylle in Swakopmund. Die Reise ist in 3 Unterkunftskategorien buchbar.

Täglich ab/an Windhoek ab 3300 € EZ-Zuschlag: 490 € Deutsch-/englischsprachiger Pilot/Guide

Täglich ab/an Windhoek ab 2490 € EZ-Zuschlag: 250 € Deutsch-/englischsprachiger Pilot/Guide

Täglich ab/an Windhoek ab 4390 € EZ-Zuschlag: 750 € Mietwagen, deutsch-/englischspr. Pilot

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


Sonderreisen Südliches Afrika Sambia 17 Tage Die Ankunft der Flughunde

Fotos: Archiv (9)

SAMSO1

Mosambik 24 Tage Perle am Indischen Ozean

MOCSO2

Namibia 13 Tage Per FatBike durch die Namib

NAMSO1

s Millionen Flughunde im Kasanka NP s Flugschau vom Hochsitz aus beobachten

s Abenteuer zwischen Küste und Wildnis s Gorongosa, Chimanimani & Bazaruto NP

s Auf dicken Reifen zwischen Wüste und Küste s Begleitfahrzeug & technische Unterstützung

Millionen Flughunde versammeln sich einmal jährlich im Kasanka-Nationalpark. Die Palmenflughunde sind Hochleistungssportler und legen tausende Kilometer zurück, um sich am Saft der zahlreichen reifen Früchte im Nationalpark und angrenzenden Regionen zu laben. Jeden Abend beginnt das große Flattern und die Suche nach den leckersten Früchten. Seien Sie dabei bei der bewegenden Flugschau und beobachten von einer Holzplattform eine der größten Säugetieransammlungen der Welt. Neben diesem einmaligen Naturschauspiel erleben Sie weitere faszinierende Schutzgebiete.

Es wird Zeit, Mosambik mit seiner faszinierenden Ursprünglichkeit und Kulturgeschichte, seiner sagenhaften Flora und Fauna und den unberührten Stränden eine eigene Reise zu widmen. Erleben Sie Schnorchelgänge zu den unglaublichen Korallenriffen, erkunden Sie bunte Märkte und portugiesisch geprägte Städte, trekken Sie durch enge Schluchten und über Hochplateaus und durchstreifen Sie den Gorongosa NP. Tauchen Sie nicht nur ins Hinterland und in eine fantastische Unterwasserwelt, sondern auch in die mosambikanische Kultur ein.

Sie sind Radfahrer aus Leidenschaft und auf der Suche nach der nächsten sportlichen Herausforderung? Raus aus dem Flugzeug und rein in den Sattel vom FatBike! Mehrere Tage fahren Sie durch die atemberaubende, raue und stille Namib-Wüste bis nach Walvis Bay an den Atlantik. Besonderen Spaß bringen der Ritt über die Dünenkanten und die steilen Abfahrten. Die Unterkünfte wechseln von Camps in der Natur bis hin zu komfortablen Lodges. Und auch intensive Tierbeobachtungen erwarten Sie. Gemäß dem Motto: je dicker der Reifen, desto außergewöhnlicher der Weg!

18.10.18-03.11.18 ab 3750 € EZ-Zuschlag: auf Anfrage

03.08.18-26.08.18 ab 6190 € EZ-Zuschlag: auf Anfrage

30.07.18-11.08.18 ab 4490 € EZ-Zuschlag: 75 €

Jetzt kostenfrei bestellen!

Südafrika Botswanae Mosambik Namibia Sambia · Simbabw 2018 2018 2018

· Mietwagen · Flüge · Mietwagen · Flüge · Mietwagen · Flüge bausteine · Unterkünfte bausteine · Unterkünfte bausteine · Unterkünfte Kleingruppenreisen · Reise Kleingruppenreisen · Reise

Kleingruppenreisen · Reise

Willkommen im südlichen Afrika! Unsere Sonderkataloge sind die perfekte Vorbereitung für Ihre Reise nach Botswana, Namibia oder Südafrika: sorgfältig zusammen­gestellte Informationen, individuelle Safaris, abwechslungsreiche Kleingruppenreisen sowie die schönsten Lodges und Camps im südlichen Afrika…

217


DIAMIR Aktiv

Marojejy NP l

l Sambava

Maroansetra l Masoala NP

l

Madagaskar Zu den Bergregenwäldern der weißen Engel 16 Tage Naturrundreise und Regenwaldtrekking

l Antananarivo

MADTRE · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · 2 Inlandsflüge · Wechselnde lokale Guides · Fahrt mit einer traditionellen Piroge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Hotel im DZ · 5 Ü: Zelt · 4 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 14xF, 9xM, 10xA Termine und Preise 19.05.18 – 03.06.18 3940 € 28.07.18 – 12.08.18 3990 € 29.09.18 – 14.10.18 3940 € 01.06.19 – 16.06.19 3940 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 290 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 8 DIAMIR PRIVAT Täglich (Mai-Oktober), ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung, ab 3190 € zzgl. Flug

s Anspruchsvolles Trekking für Abenteuerlustige s Einmalige Tierbeobachtungen für Naturliebhaber s Letzte Primärwälder im Masoala-Nationalpark (UNESCO) s Auf den Spuren des Aye-Aye im Schutzgebiet „Farankaraina“ s 5-tägiges Trekking auf der Masoala-Halbinsel s 3-tägiges Regenwaldtrekking im Marojejy NP (UNESCO) s Fahrt mit einer traditionellen Piroge auf dem Bemarivo-Fluss s Sehr seltene Seiden-Sifakas von Marojejy s Erholung an den Stränden von Sambava

Nationalpark, einem der Biodiversitäts-Hotspots Afrikas. Der nur hier lebende Seiden-Sifaka gilt als eines der seltensten Tiere weltweit. Am Indischen Ozean in Sambava klingt Ihre Reise in einem schönen Strandhotel aus.

Anschlussprogramm Madagaskar – 5 Tage Berenty Privatpark Tourcode: MADBER ab 2 Personen, ab 970 € Schwierigkeit: Einmalige Tierbeobachtungen in den schönsten Nationalparks und anspruchsvolle Trekkingetappen durch unberührte Regenwälder prägen diese abwechslungsreiche Reise durch den Nordosten Madagaskars. Während der Wanderungen erleben Sie die endemische Flora und Fauna hautnah. Entdecken Sie mit etwas Glück das scheue Fabeltier Aye-Aye, den Schwarzweißen Vari oder den Weißkopfmaki. Der dichte Tropenwald beherbergt eine schier unglaubliche Pflanzenvielfalt, darunter riesige Nestfarne, Orchideen und fleischfressende Pflanzen. Während eines fünftägigen Trekkings auf der Masoala-Halbinsel bekommen Sie darüber hinaus einen guten Einblick in den Alltag der Menschen. Ein Höhepunkt der Reise ist das Trekking im ursprünglichsten Nationalpark der Insel – dem Marojejy-

218

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 489 • Anschlussprogramme siehe Seiten 228-229


DIAMIR Pur

Madagaskar

l Diego Suarez Nosy Be l Montagne Lokobe Reservat ll d’Ambre NP Ankify

M

K l a s si

k

l Fianarantsoa

r estselle Be

Ifaty l l

IR

B

IR

Tamatave Canal des Pangalanes Antananarivo l l Andasibe NP lAntsirabe l Betafo l

er

DI A

Abenteuer Madagaskar 21 Tage Natur- und Kulturrundreise

st of D

IAM

l

Isalo NP

Tulear

MADNON

Fotos: Bernhard Vogt (5), Marco Dauphin (1), Frank Roland Fließ (1), Thomas Kimmel (1), Dr. Peter Ludwig (1), Claudia Mendrok (1), Archiv (1)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung (auf Nosy Be nur englischsprachige Tourenleitung) · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten und Transfers in privaten Fahrzeugen · Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 13 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Privatunterkunft im DZ · 3 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 18xF, 5xM, 7xA Termine und Preise 25.10.17 – 17.11.17 4350 € * 01.04.18 – 21.04.18 4290 € 06.05.18 – 26.05.18 4340 € 20.05.18 – 09.06.18 4340 € 22.07.18 – 11.08.18 4690 € 19.08.18 – 08.09.18 4340 € 16.09.18 – 06.10.18 4340 € 14.10.18 – 03.11.18 4490 € 04.11.18 – 24.11.18 4340 € 07.04.19 – 27.04.19 4340 € * alter Tourenverlauf lt. Katalog 2017

s Große Madagaskar-Rundreise für aktive Entdecker s Braunlemuren, Ringelschwanzmakis, Indris und schillernde Chamäleons s Über die längste Wasserstraße der Welt (Pangalanes Kanal) zum Palmarium Reservat s Besichtigung der berühmten Schokoladenfabrik „Chocolaterie Robert“ s Alltag hautnah – Übernachtung in einem typischen Dorf der Merino bei Betafo s Naturschutz erleben – ein Dorfvereins macht sich stark für den Schutz des Waldes s Naturwunder „Große Tsingy“ im Ankarana-Nationalpark s Einfache Wanderung im Isalo-Nationalpark s Komfortable Hotels und Lodges Einmalige Tierbeobachtungen, leichte Wanderungen durch bizarre Felslandschaften, neblige Regenwälder und nicht zuletzt Erholung an weißen Traumstränden prägen diese abwechslungsreiche Reise durch Madagaskar. In den schönsten Nationalparks der Ostküste erleben Sie die endemische Flora und Fauna hautnah. Entdecken Sie mit etwas Glück das scheue Fabeltier Aye-Aye und den großäugigen Mausmaki während einer Nachtsafari. Der dichte Tropenwald beherbergt eine schier unglaubliche Pflanzenvielfalt, darunter riesige Nestfarne, Orchideen und fleischfressende Pflanzen. Im Hochland erleben Sie während einer zwei­ tägigen Wanderung durch Dörfer und entlang der Felder den Alltag der Menschen hautnah, bevor Sie im Südwesten des Landes im Isalo-Massiv mit seinen schroffen Canyons,

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 495 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Schluchten und kristallklaren Wasserstellen zu Fuß unterwegs sind. Im Norden der Insel wiederum verschmelzen der bernsteinfarbene Bergregenwald Montage d’Ambre, tiefrote Sanddünen, silbergraue Kalknadelformationen neben tiefgrünen Kraterseen und türkisschimmernden Buchten an schneeweißen Sandstränden zu einem wahren Farbenrausch. Letztendlich können Sie an den malerischen Stränden von Ankify wunderbar entspannen und die Erlebnisse der Reise Revue passieren lassen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 490 • Anschlussprogramme siehe Seiten 228-229

Teilnehmerzahl 8 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich (Mai-November) ab 4 Personen, deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung, ab 2690 € zzgl. Flug

219


DIAMIR Pur

Madagaskar Andasibe NPl Antananarivo l

Im Land der Baobabs 16 Tage Naturrundreise

l Tamatave l Ampitabe-See

Bekopaka l Kirindy NP l l lAntsirabe Miandrivazo l Morondava

MADINT · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · Inlandsflug Morondava – Antananarivo · Alle Fahrten und Transfers in privaten Fahrzeugen · Bootsfahrt auf dem Tsiribihina-Fluss · Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 8 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Zelt · 1 Ü: Hütte · 2 Ü: Lodge · Mahlzeiten: 14xF, 2xM, 2xA Termine und Preise 07.11.17 – 22.11.17 3450 € * 01.04.18 – 16.04.18 3390 € 06.05.18 – 21.05.18 3390 € 24.06.18 – 09.07.18 3390 € 15.07.18 – 30.07.18 3590 € 29.07.18 – 13.08.18 3590 € 26.08.18 – 10.09.18 3440 € 23.09.18 – 08.10.18 3390 € 21.10.18 – 05.11.18 3440 € * alter Tourenverlauf lt. Katalog 2017 Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 350 € andere Abflughäfen ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 8 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich (April-Oktober) ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung, ab 3790 € zzgl. Flug

220

s Die Höhepunkte Madagaskars in einer Reise s Nachtpirsch auf Mausmakis im berühmten Perinet s 2-tägige Flussfahrt mit Zeltübernachtung s UNESCO-Weltnaturerbe: Tsingy de Bemaraha-Nationalpark s Majestätische Baobab-Allee s Indris im Bergnebelwald von Andasibe s Aye-Aye Beobachtung s Option: Vulkaninsel Reunion – 8 Tage Trekkingreise Intensiver können Sie Madagaskar kaum bereisen! Erleben Sie üppig grüne Bergnebelwälder im Osten, bizarre Karststeinlandschaften im Hochland und majestätische Baobabs in den Trockensavannen an der Westküste. Ob per Pedes, mit dem Langboot oder dem Jeep, Sie sind immer hautnah dabei, wenn es darum geht, selten besuchte Orte, scheue Tierarten oder zurückgezogen lebende Volksgruppen zu besuchen. Von der Hauptstadt Antananarivo führt Sie die Reise in die Regenwälder von Andasibe, auch bekannt als „Reserve de Perinet“. Hier haben Sie die Gelegenheit, das seltene Aye-Aye Fingertier zu beobachten, bevor Sie auf dem beeindruckenden PangalanesKanal nach Tamatave reisen. Ein Höhepunkt ist die 2-tägige Fahrt auf dem Tsiribihina-Fluss durch ursprüngliche Landschaften und vorbei an entlegenen Dörfern. Lassen Sie sich bei einer Wanderung durch die zum Weltnaturerbe erklärten Tsingys, den kleinen spitzen Kalk-Felsnadeln im BemarahaNationalpark, verzaubern. Ob Maus- oder Katzenmakis, die

räuberischen Fossa oder seltene Vogel- und Chamäleonarten – im Kirindy-Forest kommen Naturinteressierte voll auf ihre Kosten. An der Westküste in Morondava angekommen, besuchen Sie die berühmte Baobab-Allee und können hier Ihre Reise an weißen Traumstränden ausklingen lassen. Madagaskar wartet auf Sie: intensiv, spannend und einzigartig!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 490 • Anschlussprogramme siehe Seiten 228-229


DIAMIR Pur

Madagaskar Bambuslemuren und Meer 16 Tage Natur- und Kulturrundreise Antananarivo l l Andasibe NP lAntsirabe

Sahambavy l Ifaty l l

l Ranomafana NP l Tolongoina

l Ranohira

Tuléar

M

IR

K l a s si

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung bis zum 15.Tag · Inlandsflug Tulear- Antananarivo · Wechselnde lokale Guides · Alle Fahrten und Transfers in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · Tageszimmer am Abreisetag · 10 Ü: Hotel im DZ · 4 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 14xF, 1xM, 12xA

k er

DI A

MADLEM

ller

Fotos: Thomas Kimmel (2), Jörg Ehrlich (1), Frauke Enders (1), Eileen Helke (1), Dr. Peter Ludwig (1), Claudia Mendrock (1), Wolfgang Röller (1), Robert Tittel (1)

Be

IR

Bestse

st of DIAM

Termine und Preise 21.10.17 – 05.11.17 3750 € 12.11.17 – 27.11.17 3790 € 24.03.18 – 08.04.18 3490 € 07.04.18 – 22.04.18 3540 € 21.04.18 – 06.05.18 3390 € 19.05.18 – 03.06.18 3540 € 02.06.18 – 17.06.18 3390 € 07.07.18 – 22.07.18 3590 € 11.08.18 – 26.08.18 3690 € 25.08.18 – 09.09.18 3540 € 22.09.18 – 07.10.18 3540 € 20.10.18 – 04.11.18 3590 € 10.11.18 – 25.11.18 3590 € 13.04.19 – 28.04.19 3540 €

s Perfekte Einstiegstour mit vielen Höhepunkten s Chamäleons und Lemuren im Reservat von Perinet s Schulbesuch in Ranomafana – Einblick in den Alltag der einheimischen Kinder s Nachtpirsch auf der Suche nach Mausmaki und Goldenem Bambuslemur im Ranomafana NP s Ringenschwänzige Kattas im Lemurenreservat „Anja“ s Wanderung im spektakulären Isalo-Hochland s Reniala-Reservat: Baobabs und Dornenwälder s Baden an den Stränden des Indischen Ozean

Entdecken Sie auf dieser Reise die beeindruckenden Naturreservate und Nationalparks Madagaskars mit ihrer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt, tauchen Sie ein in den Alltag der Menschen beim Besuch farbenfroher Märkte und erleben Sie spektakuläre Gebirgslandschaften und undurchdringliche Regenwälder. Von der Hauptstadt Antananarivo geht es zuerst in Richtung Osten in das Naturreservat von

Perinet. Dort können Sie auf zwei Wanderungen u.a. viele Chamäleonarten, die seltenen Indris und die nachtaktiven Mausmakis beobachten. Über Antsirabe, der Hauptstadt der Halbedelsteine, reisen Sie weiter durch das Hochland nach Ambavalao, wo Sie in der berühmten Papierfabrik die traditionelle Herstellung des „Antaimoro“ miterleben. Begeistern wird Sie eine Wanderung durch das Isalo-Massiv mit seinen bizarren Schluchten und kristallklaren Wasserstellen. Der Reniala-Nationalpark beeindruckt durch eine Vielzahl endemischer Vogelarten und majestätischer Affenbrot­ bäume. An den traumhaften Stränden von Ifaty können Sie diese eindrucksvolle Reise ausklingen lassen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 491 • Anschlussprogramme siehe Seiten 228-229

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 475 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich (April-Oktober), ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung, ab 3390 € zzgl. Flug

221


DIAMIR Komfort

Antananarivo l l Andasibe Kirindy l Morondava l

Mandare l l Fort Dauphin

Madagaskar Im Land der Opuntien 16 Tage Natur- und Kulturrundreise mit Komfort

MADKOM · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung bis 12.Tag · Wechselnde lokale Guides · 4 Inlandsflüge · Alle Fahrten und Transfers in privaten Fahrzeugen · Eintritts- und Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 9 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad) · 2 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 14xF, 2xM, 10xA Termine und Preise 25.03.18 – 09.04.18 6490 € 06.05.18 – 21.05.18 6490 € 17.06.18 – 02.07.18 6490 € 29.07.18 – 13.08.18 6940 € * 26.08.18 – 10.09.18 6840 € * 30.09.18 – 15.10.18 6790 € * 21.10.18 – 05.11.18 6790 € * * Hochsaison Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 790 € EZ-Zuschlag Hochsaison: 1290 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 8 DIAMIR PRIVAT Sonntags (April – Oktober), ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 6490 € zzgl. Flug

222

s Komfortrundreise zu den Höhepunkten Madagaskars s Chamäleons und Lemuren im Reservat von Perinet s Geschmackvolle naturnahe Unterkünfte s Geysire und bizarre Vulkanlandschaften s Tanzende Sifakas, Baobabs und Agaven im Berenty-Privatpark s Weltweit einzigartiger Dornenwald bei Manafiafy s Majestätische Baobab-Allee im Sonnenuntergang s Räuberische Fossa im Kirindy-Reservat s Optional: Individuelle Verlängerung auf den Seychellen oder auf Mauritius Entdecken Sie mit uns einen der faszinierendsten Inselstaaten der Erde – Madagaskar. Auf dieser Komfortreise werden Sie in exzellenten Unterkünften mit ausgezeichnetem Service und einer fabelhaften madagassischen Küche untergebracht und erleben eine einzig­ artige und außergewöhnliche Pflanzen- und Tierwelt. Lassen Sie sich von den gegensätzlichen Landschaften der Insel faszinieren. Beginnend bei den Vulkanen am Itasy-See über die dichten und üppig grünen Regenwälder in Andasibe und die ein-

maligen Dornenwälder im tiefen Süden hat jede Region Ihren eigenen Reiz. In den Naturreservaten entdecken Sie endemische Tierarten wie das Indri-Indri oder das nachtaktive Mausmaki. Im Berenty- Privatpark lassen sich eine Vielzahl der hier beheimateten Lemuren, Ringelschwanzmakis und die „tanzenden“ Sifakas beobachten. Nachdem Sie Madagaskar von seinen schönsten Seiten kennengelernt haben, fliegen Sie an einen der Traumstrände an der Westküste. In Morondava besuchen Sie die berühmte BaobabAlle und das Kirindy-Reservat, bevor Sie die Reise in Ihrem Strandhotel auf der Halbinsel Nosy Kely ausklingen lassen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 491 • Anschlussprogramme siehe Seiten 228-229


DIAMIR Pur

Madagaskar • Mauritius Zu den Inseln des Indik 15 Tage Naturreise und Baden

Antananarivo

Mantadia NP l

l

Antsirabe l Ambositra l Ranomafana NP l Ranohira l l

Tulear Flic en Flac l

Wolmar l

l

l

Black River Mahebourg Gorges NP

MADMAU

Fotos: Jörg Ehrlich (1), Frauke Enders (1), Dr. Peter Ludwig (1), Inka Mach (2), Bernhard Vogt (1), Archiv (3)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Wechselnde lokale Guides · 1 Inlands- und 1 Regionalflug · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 9 Ü: Hotel im DZ · 4 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 11xA Termine und Preise 29.03.18 – 12.04.18 3640 € 10.05.18 – 24.05.18 3690 € 28.06.18 – 12.07.18 3690 € 19.07.18 – 02.08.18 3890 € 23.08.18 – 06.09.18 3690 € 13.09.18 – 27.09.18 3690 € 27.09.18 – 11.10.18 3690 € 11.10.18 – 25.10.18 3790 € 28.03.19 – 11.04.19 3740 € 18.04.19 – 02.05.19 3790 € 30.05.19 – 13.06.19 3890 €

s Faszinierende Lemuren-Insel Madagaskar kombiniert mit Traumstränden von Mauritius s Abendpirsch auf der Suche nach Mausmaki und Goldenem Bambuslemur im Ranomafana-NP s Chamäleons und Lemuren im Reservat von Perinet s Isalo-Gebirge: in der Schlucht der Makis s Palmenstrand auf der Zuckerrohrinsel Mauritius s Option: 4*-Hotel auf Mauritius

Gewürzinsel Madagaskar und Tropenparadies Mauritius – klingende Namen, die Sie bei uns in einer spannenden Inselkombination vereint finden. Madagaskar erstaunt durch seine einzigartige Flora und Fauna. Diese Schatzkammer birgt eine unglaubliche Fülle endemischer Arten. Entdecken Sie Lemuren, Kattas, schillernde Chamäleons, riesige Farne und wilde Orchideen, wie sie nur im Garten Eden des Indik vorkommen. Sie begeben sich auf die Suche nach dem Goldenen Bambuslemur im RanomafanaNationalpark, lauschen dem markanten Schrei

der Indris im Spezialreservat Analamazaotra und spüren die possier­lichen Ringelschwanzmakis im Anja-Park auf. Die vielen Facetten Madagaskars und das Kaleidoskop seiner optischen Motive sprechen die Sinne eines jeden Besuchers an. Unterwegs begegnen Sie herz­ lichen Menschen verschiedener Völker, wie die Merina, Betsileo oder Maha­faly, die einst aus Asien und Afrika eingewandert sind. Ein kurzer Flug bringt Sie auf die Zuckerinsel Mauritius, ein Paradies für Wassersportler und Strandliebhaber. Genießen Sie kreolische Kochkunst und lauschen Sie den traditionellen „Sega“-Klängen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 492 • Anschlussprogramme siehe Seiten 228-229

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 450 € Aufpreis 4*-Variante auf Mauritius: ab 160 € Aufpreis Einzelzimmer 4*-Variante auf Mauritius: ab 70 € Aufpreis Premium Economy: ab 1190 € Aufpreis Business Class: ab 1650 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Der Aufenthalt auf Mauritius ist wahl­ weise mit einem 3*- und 4*-Hotel buchbar. 5*-Hotel auf Anfrage.

223


DIAMIR Explorer

Reunion • Mauritius Flic en Flac l

Wolmar l

l

Mahebourg

Black River Gorges NP

l

Tropische Bergwelten und weiße Sandstrände 12 Tage Natur- und Wanderrundreise und Baden

Saint Denis l

Maïdo l

l

Hellbourg Sainte-Rose

l

Saint-Gilles l les Bains Cilaos l

La Plaine des Cafres

l s Piton de la

Fournaise

l Cap Méchant

REUMAU · Schwierigkeit: · Flug Reunion – Mauritius inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Einweisung durch deutschsprachige Agentur · Mietwagen auf Reunion · Reiseliteratur · 11 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 3xA Saisonzeiten und Preise täglich ab St. Denis/an Mahebourg (Standard-Variante) 01.11.17 – 30.11.17 1390 € 01.12.17 – 19.12.17 1340 € 20.12.17 – 04.01.18 1540 € 05.01.18 – 20.01.18 1340 € 21.01.18 – 31.03.18 1390 € 01.04.18 – 30.04.18 1390 € 01.05.18 – 30.09.18 1290 € 01.10.18 – 31.10.18 1390 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1090 € EZ-Zuschlag Standard-Variante (je nach Saisonzeit): ab 490 € Aufpreis Standard-Plus-Variante (je nach Saisonzeit): ab 590 € Aufpreis EZ-Zuschlag Standard-PlusVariante (je nach Saisonzeit): ab 390 € Aufpreis Mietwagen Kategorie B (ab 2 Teilnehmer/Auto): ab 110 € Teilnehmerzahl ab 2 Personen Hinweis Diese Tour ist wahlweise mit einem 3*- oder 4*-Sterne Hotel auf Reunion/ Mauritius buchbar.

224

s Französisches Tropenparadies Reunion und Traumstrände von Mauritius s Exotische Bergwelt und endemische Flora s Wandern mit Muße im Naturparadies Reunion s Schroffe Vulkanlandschaft am Piton de la Fournaise s Kreolische Küche, Vanille und Tamarinden s Cilaos – Baden in natürlichen Thermalquellen s Erholung an den Palmenstränden von Mauritius s Optional: „Wilder Westen“ auf Mauritius Diese Reise entführt Sie in die faszinierende Bergwelt auf Reunion und an die feinen Korallensandstrände auf Mauritius. Beide Inseln prägt ein friedliches Miteinander von Menschen verschiedenster Herkunft. Dieser bunte Kulturmix spiegelt sich sowohl in der Architektur als auch in der kreo­ lischen Küche wieder. Entdecken Sie auf Reunion die üppigen Naturlandschaften des Ostens sowie den wilden ursprünglichen Süden der Insel, bekannt für seine Sandstrände und das fantastische Naturschauspiel am Cap Mechant. Die Vulkanlandschaften, Hochebenen und spektakulären Talkessel auf Reunion wurden 2010 zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt. Auf moderaten Wanderungen begegnet Ihnen eine einzigartige Pflanzenwelt aus Baumfarnen, Tamarinden und Pal-

men bis hin zu Orchideen und Flamingoblumen. Ein kurzer Flug bringt Sie auf die benachbarte Insel Mauritius, wo Sie Ihren Urlaub entspannt an weißen Sandstränden ausklingen lassen. Sehenswert sind der Botanische Garten von Pample­ mousses und der „Wilde Westen„ der Insel. Lassen Sie sich von der kreolischen Lebensart verzaubern und lauschen Sie den traditionellen „Sega“-Klängen!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 492 • Anschlussprogramme siehe Seiten 228-229


DIAMIR Aktiv

Reunion • Madagaskar Wo Afrika auf Asien trifft 16 Tage Trekking- und Naturrundreise

Antananarivo

l l Antsirabe l Betafo

Fianarantsoa

l

l Isalo NP l Tulear

Ifaty l

l Saint Denis Marla Hellbourg l

Saint-Gilles les Bains

l l s Piton de l Neiges

Cilaos

s

Piton de la Fournaise

REUMAD

Fotos: Alexa Lorenz (2), Jörg Ehrlich (2), Ludovic Ismael (1), Antoine Mettra (1), Marianne Strzeletz (1), Archiv (3)

· Schwierigkeit: · Flug Saint-Denis – Antananarivo · Inlandsflug Tulear – Antananarivo · Deutschsprachige Tourenleitung 9.-16.Tag · Einweisung in das Trekking auf Reunion · Transfers, Ausflüge und Rundreise in privaten Fahrzeugen · Gepäcktransfer St. Gilles – Hellbourg und Hellbourg – Cilaos · Alle Eintrittsgelder und Nationalpark­ gebühren laut Programm · Kartenmaterial und Reiseliteratur · 9 Ü: Hotel im DZ · 5 Ü: Hütte im MBZ · 2 Ü: Privatunterkunft · Mahlzeiten: 15xF, 2xM, 9xA Termine und Preise ab St. Denis/an Antananarivo 28.03.18 – 12.04.18 2490 € 02.05.18 – 17.05.18 2540 € 18.07.18 – 02.08.18 2590 € 29.08.18 – 13.09.18 2590 € 12.09.18 – 27.09.18 2590 € 10.10.18 – 25.10.18 2590 € 31.10.18 – 15.11.18 2590 €

s Vulkaninsel Reunion und Naturparadies Madagaskar in einer Reise vereint s Reunion: Trekking durch das „Hawaii des Indik“ s Übernachtung in urigen Berghütten auf der Ile Bourbon s Besuch aller Talkessel: Salazie, Mafate, Cilaos s Alltag hautnah – Übernachtung in einem typischen Dorf der Merino bei Betafo s Ringelschwanzlemuren im Anja-Reservat s Einfache Wanderung im Isalo-Nationalpark s Option: Badeverlängerung an den Stränden von Ifaty Erleben Sie die beiden Traum­ inseln im Indischen Ozean – Reunion und Madagaskar – auf einer Kombinationsreise. Auf gut markierten Wegen erkunden Sie die Berge Reunions, bequem und sicher im eigenen Tempo. Die Route führt in alle drei durch vulkanische Aktivität entstandenen riesigen Talkessel und eröffnet ständig neue Einblicke in die einzigartige Fauna. Höhepunkte sind die Besteigung des höchsten Berges, des Piton des Neiges (3071 m) sowie die Wanderung am aktiven Vulkan Piton de la Fournaise (2631 m). Nach einem kurzen Flug landen Sie anschiessend in Antananarivo der Hauptstadt Madagaskars, von den Einheimischen liebevoll „Tana“ genannt. Im Hochland erleben Sie während einer zwei­ tägigen Wanderung durch Dörfer und entlang der Maisund Reisfelder den Alltag der Menschen hautnah, bevor

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1090 € EZ-Zuschlag: 290 € Kleingruppenzuschlag 6-7 Teilnehmer: 150 € Teilnehmerzahl 8 – 12 Sie den Südwesten des Landes besuchen. Zu Fuss entdecken Sie im Isalo-Massiv, schroffen Canyons, Schluchten und kristallklare Wasserstelle, zur Abkühlung einladen. Faszinierend ist dabei die Vermischung europäischer, afrikanischer und asiatischer Elemente, die eine einzigartige kulinarische, religiöse und kulturelle Vielfalt hervorgebracht hat. Soyez les bienvenus!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 492 • Anschlussprogramme siehe Seiten 228-229

225


DIAMIR Aktiv

Reunion

Saint Denis l La Nouvelle Roche Plate l l Bélouve l

Saint-Gilles les Bains

l

de Marla l s Piton Neiges l

Cilaos s

Piton de la Fournaise

Kreolisches Inselparadies 14 Tage Wander- und Naturrundreise

REUWAN · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung bis 10. Tag · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Gepäcktransfers nach Cilaos am 5.Tag und zur Vulkanhütte am 9.Tag · Kartenmaterial und Reiseliteratur · 6 Ü: Hotel im DZ · 5 Ü: Hütte im MBZ · Mahlzeiten: 11xF, 8xA Termine und Preise 12.11.17 – 25.11.17 2880 € 25.03.18 – 07.04.18 2890 € 29.04.18 – 12.05.18 2790 € 13.05.18 – 26.05.18 2840 € 17.06.18 – 30.06.18 2740 € 19.08.18 – 01.09.18 2990 € 16.09.18 – 29.09.18 2890 € 07.10.18 – 20.10.18 2940 € 11.11.18 – 24.11.18 2890 € 21.04.19 – 04.05.19 2990 € 26.05.19 – 08.06.19 2990 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 320 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

s Moderate und abwechslungsreiche Wanderreise für aktive Genießer s Alle drei Cirques (vulkanische Calderas) auf einer Reise s Nationalpark La Reunion: UNESCO-Weltnaturerbe s Kennenlernen der kreolischen Küche und Kultur in Cilaos s Optionale Gipfeltour zum Piton des Neiges (3071 m) s Bizarre Mondlandschaften am Piton de la Fournaise s Französische Lebensart – Savoir vivre in St. Gilles

Teilnehmerzahl 7 – 12 die Wanderung am aktiven Vulkan Piton de la Fournaise. Wer sich fit genug fühlt, kann den höchsten Berg der Insel, den Piton des Neiges besteigen. Am Ende der Reise lassen Sie die Erlebnisse in der tropischen Bergwelt bei einem Bad in der Sonne am Strand von St. Gilles noch einmal Revue passieren.

DIAMIR PRIVAT Täglich (April-November) ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung, ab 2990 € zzgl. Flug

Diese Wanderreise auf Reunion vereint in eleganter Art und Weise die Höhepunkte der Kultur und Natur des tropischen Inselparadieses, jedoch ohne dass Sie an Ihre körperlichen Grenzen gehen müssen. Tägliche moderate Wanderungen mit Gelegenheit für Naturbeobachtungen machen den Charakter der Tour aus. Wo andere schnell vorbei gehen, nehmen Sie sich Zeit und haben unterwegs einen Tag zur freien Verfügung, um die kreolische Küche und Kultur näher kennenzulernen. Das Durchwandern der drei ehemaligen Vulkankrater ist dabei genauso Bestandteil wie

226

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 493 • Anschlussprogramme siehe Seiten 228-229


DIAMIR Aktiv

Reunion

Saint-Gilles les Bains

Tropen, Vulkane und Meer 14 Tage Trekking- und Naturrundreise

l

l Saint Denis Roche Belouve Plate l l

Marla l s Piton de l Neiges Cilaos Le Tremblet s l Piton de la Fournaise Basse Vallee l

M

IR

K l a s si

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung bis 11.Tag · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Gepäcktransfers nach Cilaos am 6.Tag und zur Vulkanhütte am 11.Tag · Kartenmaterial und Reiseliteratur · 6 Ü: Hotel im DZ · 6 Ü: Hütte im MBZ · Mahlzeiten: 11xF, 7xA

k er

DI A

REUTRE

ller

Bestse

Fotos: Thomas Kimmel (2), Inka Mach (2), Wolfgang Röller (2), Alexa Lorenz (1), Marianne Strzeletz (1), Archiv (4)

IR

Be

Termine und Preise 05.11.17 – 18.11.17 2950 € 08.04.18 – 21.04.18 2790 € 06.05.18 – 19.05.18 2840 € 01.07.18 – 14.07.18 2890 € 28.07.18 – 10.08.18 3190 € 09.09.18 – 22.09.18 2840 € 30.09.18 – 13.10.18 2890 € 28.10.18 – 10.11.18 2940 € 04.11.18 – 17.11.18 2940 € 20.04.19 – 03.05.19 2990 € 25.05.19 – 07.06.19 2990 €

st of DIAM

s Anspruchsvolle Trekkingtour für Naturliebhaber s Eine unserer beliebtesten Trekkingreisen in den Tropen s Regenwald, Vulkan, tropische Strände und Vielfalt der Kulturen s Nationalpark La Reunion: UNESCO-Weltnaturerbe s Gipfeltour zum Piton des Neiges (3071 m) s Vulkanwanderung am Piton de la Fournaise s Erholung im charmanten Küstenort St. Gilles Auf dieser Trekkingund Naturrundreise erleben Sie in kleiner Reisegruppe die faszinierende Bergwelt Reunions. Unter der Leitung eines erfahrenen Bergführers erkunden Sie die drei Talkessel der Insel. Der Cirque de Mafate, ehemaliges Versteck entflohener Sklaven, ist noch heute lediglich zu Fuß oder mit dem Helikopter erreichbar. Auf Wunsch erklimmen Sie den höchsten Berg der Insel, den Piton des Neiges (3071 m). Erleben Sie eine grandiose Kraterlandschaft bei einer Wanderung im Kerngebiet des aktiven, aber ungefähr-

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 280 € EZ-Zuschlag (Oktober & November): 330 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

lichen Vulkans Piton de la Fournaise (2631 m). Im malerischen Dorf Cilaos genießen Sie die kreolische Küche mit fantastischem Blick auf die umliegenden Bergkämme. Sie durchstreifen die Baumfarn- und Tamarindenwälder am Kraterrand des Talkessels von Salazie und erholen sich am Ende der Reise an den Stränden des Indischen Ozeans.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 493 • Anschlussprogramme siehe Seiten 228-229

Teilnehmerzahl 7 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich, (April-November), ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung, ab 2990 € zzgl. Flug

227


Indischer Ozean individuell 5 Tage Berenty Privatpark

MADBER

MADSOA

Vulkanlandschaft von Analavory und Ampefy

MADANA

s Sifakas: die tanzenden Lemuren s Dornenwald, Baobabs und Agaven

s Besuch des Masoala-Nationalparks s Logieren zwischen Regenwald und Stränden

s Geysire und bizarre Vulkanlandschaften s Wasserfälle am Lily-Fluss

Ein individueller Ausflug zum Berenty-Privatpark, dem bekanntesten Schutzgebiet im Süden Madagaskars, ist ein absolut lohnendes Anschluss- oder Vorprogramm. Ausgehend von der mitten im Reservat gelegenen Berenty Lodge können Sie eine Vielzahl an Lemuren und Ringelschwanzmakis entdecken. Ein wunderschönes Schauspiel bieten die tanzenden Sifakas. Eindrucksvoll sind die Dornenwälder von Berenty, ein faszinierender Biotop mit Elefantenfuß-Gewächsen, Baobabs und FeigenKakteen.

Die Masoala Halbinsel im Nordosten Madagaskars ist eines der größten und facettenreichsten Gebiete der Region. Der unberührte Regenwald auf der viertgrößten Insel der Welt ist ein wahrer „Hotspot“ der Artenvielfalt. Aber auch das türkisblaue Meer und die weiten Strände laden zum Verweilen und Seele baumeln ein. Hier kommen Naturliebhaber und Entspannungssuchende voll auf ihre Kosten!

Fahrt nach Ampefy (124 km) auf meist kurvenreicher Straße bis zur Gegend des Itasy Sees. Dieser große See mit verschiedenen kleinen Nebenseen befindet sich in vulkanischer Umgebung. Besuch der Wasserfälle des Lily Flusses, um die sich einige Geschichten ranken. Besichtigung der Geysire von Analavory. Die beiden eher kleinen Geysire beeindrucken durch die Farbkombinationen des Steines und liegen in einer landschaftlich sehr reizvollen Gegend. Mitte Nachmittag Fahrt zurück zur Hauptstadt.

täglich ab/an Fort Dauphin 970 € p.P. im DZ EZ-Zuschlag: 185 €

täglich ab/an Maroantsetra (je nach Flugplan) ab 840 € p.P. im DZ in der Ecolodge Chez Arol ab 1650 € p.P. im DZ in der Masoala Forest Lodge

täglich ab/an Antananarivo ab 90 € p.P.

Nosy Be – Insel der Düfte

Insel Sainte Marie

Mayotte – Unbekanntes Eiland

MADNBV

228

5 Tage Masoala Abenteuer

MADSMV

MAYBVL

s An den Traumstränden der „Großen Insel“ s Lemuren & Reptilien im Lokobe-Reservat

s Kleinod vor der Ostküste Madagaskars s Walbeobachtung von Juli bis September

s Korallenriffs, Regenwald & Vanillefelder s Begegnungen mit Schildkröten und Makis

Gönnen Sie sich im Anschluss an Ihre Rundreise einige ruhige Tage zum Entspannen auf der vorgelagerten Insel Nosy-Be. Die schönen tropischen Strände garantieren Erholung und laden zum Schnorcheln ein. Wir empfehlen einen Ausflug zum eindrucksvollen Lokobe-Reservat, wo Sie Mohrenmakis und zahlreiche Chamäleons entdecken können. Auch die benachbarten Inseln wie Nosy-Tanikely oder die LemurenInsel Nosy-Komba sind einen Besuch wert. Sie tauchen gern, bevorzugen landestypische Hotels oder lassen sich gern im Spa verwöhnen? Nosy-Be bietet für jeden Geschmack

Die verträumte Insel Sainte Marie bietet neben wunderschönen ruhigen Sandstränden auch interessante Ausflugsziele. Mit einer traditionellen Piroge erreichen Sie die von einer traumhaften Lagune umgebene Insel Ile aux Nattes. Lohnenswert ist auch ein Besuch des wohl einzigen Piratenfriedhofs weltweit. In den Monaten Juli bis September können Sie ein besonderes Spektakel erleben: dann wird das flache Gewässer zur Kinderstube für die Buckelwale. Von der einfachen Lodge bis zum komfortablen Hotel bietet die Insel Unterkünfte für jeden Geschmack.

Diese noch relativ unbekannte Komoreninsel wird Sie ins Staunen versetzen. Mayotte besitzt nicht nur eine stark endemische Fauna und ursprüngliche Flora, sondern auch eine der größten geschlossenen Lagunen der Welt, welche ein faszinierendes Korallenriff birgt. Entdecken Sie beim Schnorcheln die exotische Unterwasserwelt, baden Sie mit Delfinen oder wandern Sie durch tropischen Regenwald, wo Ihnen Baobabs, Orchideen sowie Makis und Lemuren begegnen. Als unvergesslicher Höhepunkt gilt ein Ausflug zum Moya Beach, wo die Meeresschildkröten ihre Eier ablegen

MADCHA Hotel Chanty Beach (3*) Ü/F ab 65 € MADSAK Sakatia Lodge (3*) Ü/F ab 85 € MADVAS Hotel Vanila & Spa (4*) Ü/F ab 70 €

MADMAS Masoandro Lodge (3*) Ü/F ab 60 € MADSOA Soanambo Hotel (3*) Ü/F ab 90 € MADPBL Princesse Bora Lodge (4*) Ü/HP ab 105 €

MAYLSA Hotel Le Sakouli (3*) Ü/F ab 85 € MAYLES Hotel Le Jardin Maoré (2*) Ü/F ab 65 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


Indischer Ozean individuell 8 Tage Trekkingreise Reunion

Fotos: Marco Grünler (2), Bernhard Vogt (2), Alexa Lorenz (1), Inka Mach (1), Lutz Scharf (1), Archiv (4)

REUCIL

12 Tage Selbstfahrertour über Reunion

REUSFD

Französisches Tropenflair

REUBVL

s Besuch aller Talkessel: Salazie, Mafate, Cilaos s Individuelle Hüttenwanderung

s Kreolische Lebensart hautnah erleben s Vulkane und tropische Sandstrände

s Baden, Surfen, Schnorcheln und Tauchen s Kreolische Gastfreundschaft genießen

Die Berge der Insel Reunion sind ein Traum für Individualisten. Ein Netz gut markierter Wege lässt Sie die ständig wechselnde Landschaft bequem und sicher in Ihrem eigenen Tempo erkunden. Die Route führt Sie durch alle drei Talkessel der Insel und urigen Berghütten. Höhepunkte sind die Besteigung des höchsten Berges der Insel, des Piton des Neiges (3070 m) und die Wanderung am aktiven Vulkan Piton de la Fournaise (2631 m). Botanikfreunde werden sich im Bebour-Belouve-Wald an Tamarinden-Bäumen und vielfältigen Orchideen erfreuen.

Entdecken Sie Frankreich im Indischen Ozean! Tropisches Lebensgefühl und französischen Charme finden Sie vereint auf der Insel La Reunion. Die Naturlandschaften der Insel bietet Ihnen von feuchten Wäldern und üppigen Farnlandschaften, über palmengesäumte Strände bis zur bizarren Mondlandschaft rund um den Vulkan Piton de la Fournaise eine Vielzahl an Mikroklimata, welche sich zu Erkunden lohnt. Mit einem Mietwagen sind Sie flexibel und können Ihre Ausflüge und Wanderungen ganz nach Ihren Vorlieben organisieren.

Kombinieren Sie Ihre Reise nach Reunion mit einem individuellen Badeaufenthalt an den tropischen Sandstränden der Westküste. Begünstigt durch einen vorgelagerten Korallengürtel finden Sie hier optimale Badebedingungen. Besuchen Sie die botanischen Gärten oder tauchen Sie ein in das bunte Markttreiben von St. Leu. Es bieten sich Kajaktouren, Tauchund Schnorchelausflüge an. Ob 5-Sterne-LuxusResort, Öko-Lodge oder einfaches Gästehaus: Reunion bietet für jeden Geschmack die geeignete Unterkunft. Unser Geheimtipp: die exklusive Diana Dea Lodge & Spa.

täglich ab/an St. Denis ab 990 € p.P. im DZ EZ-Zuschlag 140 €

Täglich ab/an St. Denis 1090 € p.P. EZ-Zuschlag € 460

REUNAU Hotel Le Nautile (3*) Ü/F ab 75 € REULSA Le Saint Alexis Hotel (4*) Ü/F ab 135 € REUAKO Akoya Hotel & Spa (5*) Ü/F ab 145 €

Perle im Indischen Ozean

Rodrigues – Geheimnis des Indik

Urlaub im Paradies

MAUBVL

MAUROD

SEYBVL

s Mauritius: Vielfalt der Kulturen s Stilvolle Hotels, von einfach bis Luxus

s Geheimtipp im Indischen Ozean s Unberührte Natur und einsame Buchten

s Hotels auf Mahé, La Digue und Praslin s Korallen, Schildkröten & Traumstrände

Genießen Sie einen unvergesslichen Badeaufenthalt auf Mauritius. Weiße, feine Korallensandstrände und ein Riffgürtel sorgen dafür, dass die Wellen nur sanft die Strände streifen. Lassen Sie sich verwöhnen von unterschiedlichen Spa-Anwendungen oder verbessern Sie Ihr Handicap auf den Golfplätzen der Insel. Neben Badefreunden kommen hier auch Naturliebhaber auf ihre Kosten, zum Beispiel im Naturpark Chamarel oder im Botanischen Garten von Pamplemousses. Genießen Sie kreolische Kochkunst und lauschen Sie den traditionellen „Sega-Klängen".

Wussten Sie, dass Mauritius noch eine kleine Schwester besitzt? Nur 90 Flugminuten entfernt befindet sich die verschlafene Inselschönheit Rodrigues. Vom Tourismus noch weitgehend unberührt, erfährt der Urlauber hier Ruhe und Gelassenheit. Entdecken Sie unberührte Natur, einsame Buchten und bunte Märkte. Dabei begegnet Ihnen die kreolische Lebenskultur in unverfälschter und eindrücklicher Weise. Schwingen Sie im Rhythmus der SegaKlänge, genießen Sie fangfrischen Oktopus und die Kunst des Fröhlich Seins auf Rodrigues!

Die zauberhaften Inseln der Seychellen eignen sich hervorragend für einen Badeurlaub. Auf den Granitinseln, die mit Resten eines uralten tropischen Regenwaldes bewachsen sind, finden Sie eine atemberaubende Natur und eine seltene Fauna und Flora. Entspannen Sie an weißen Traumstränden wie dem großartigen „Grand Anse“ auf La Digue und genießen Sie das warme, türkisfarbene Meer. Schwimmen Sie mit Meeresschildkröten; besuchen Sie das zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärte „Vallée de Mai“ oder erkunden Sie die Hauptstadt Victoria mit ihrem kolonialen Charme.

MAUCAB Coral Azur Beach Resort (3*) Ü/HP ab 60 € MAULSA Hotel Le Sakao (4*) Ü/F ab 108 € MAULBM LUX* Belle Mare (5*) Ü/F ab 145 €

RODCOT Hotel Cotton Bay (3*) Ü/HP ab 130 € RODTEK Tekoma Boutik Hotel (4*) Ü/HP ab 150 € RODBAK Bakwa Lodge (4*) Ü/HP ab 130 €

SEYAUG Augerine Hotel (3*) Ü/F ab 130 € SEYLAD La Digue Island Lodge (4*) Ü/F ab 140 € SEYACA Acajou Beach Resort (3*) Ü/F ab 130 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

229


Asien Wilder Kaukasus Georgien und Armenien auf den Seiten 294 – 299

Mystische Seidenstraße Kirgistan & Tadschikistan auf den Seiten 306 – 307

Russland Mächtiger Pamir Tadschikistan auf den Seiten 312 – 314 Istanbul

Türkei Georgien Astana

Gigantische 8000er in Karakorum & Himalaya Pakistan auf den Seiten 318 – 320

Kasachstan Turkmenistan Usbekistan

Namaste, Добрый день & Teheran Samarkand Ni hao! Kirgistan Vom Ararat in der Türkei bis zum Tadschikistan Kljutschewskij auf Kamtschatka, Kashgar Iran von den Teegärten Sri Lankas bis Persischer Prunk Afghanistan Iran auf den Seiten 301 – 305 zu den tiefblauen Wässern von Islamabad Väterchen Baikal – dazwischen liegen die größten Zivilisationen, die höchsten Berge, die einsamstem Plätze und die Pakistan ältesten Hochkulturen unserer Erde. So vielfältig und kontrastreich Asien ist – Nepal so bunt ist das DIAMIR-AsienproDelhi Kathmandu gramm! In Kleingruppe oder komplett individuell zum Wunschtermin. Preiswert im Explorer-Stil oder luxuriös im Komfortsegment. Trekking oder Kultur. Bergsteigen oder einfach mal die Seele Indien Mumbai baumeln lassen. Oder von allem etwas? Auf den folgenden Seiten finden Sie ganz sicher genau das Passende für Ihr ganz persönliGoa ches Asien-Erlebnis! Beobachten Sie die Kamtschatka-Braunbären am Kurilensee, meditieren Sie mit Mönchen auf dem Dach der Welt oder bestaunen Sie den gewaltigen Mount Everest. Lassen Sie sich verzaubern von den Palästen Indiens, der Anmut orientalischer Sri Lanka Schönheit Persiens oder folgen Sie der Seidenstraße quer über den gesamten Kontinent – Asien erwartet Sie!

230


Fotos: Markus Walter (3), Stefan Hilger (2), Steffen Wetzel (2), Frank Bienewald (1), Annette Bouvain (1), Dirk Dannecker (1), Sabine Herrber (1), Thomas Kimmel (1), Markus Recknagel (1), Franziska Timmel (1), Archiv (3)

Junge Erben Dschingis Khans Mongolei auf den Seiten 278 – 279

Tiefster See der Erde Väterchen Baikal auf den Seiten 291 – 293

Kamtschatka

Glückliches Land Bhutan auf den Seiten 266 – 270

Entlegenes Feuerreich der Bären Kamtschatka auf den Seiten 286 – 289

Riesiges Reich der Mitte China auf den Seiten 272 – 276

Irkutsk

Anmutige Geishas Japan auf den Seiten 282 – 285 Ulan Bator

Mongolei Japan

Urumqi

Peking

Seoul

Südkorea Geheimnisvolle Klöster Tibet auf den Seiten 264 – 265 Xian Shanghai

Tibet

China

Lhasa

Bhutan

Taipeh

Taiwan Bangladesch Myanmar

Hongkong

Spannender Newcomer Taiwan auf der Seite 277

Yangon

Vielfältiges Trekkingparadies Nepal auf den Seiten 248 – 263

Grüne Perle im Indischen Ozean Sri Lanka auf den Seiten 232 – 234

Spektakuläre Großkatzen Indien auf den Seiten 236 – 245

231


DIAMIR Pur

Sigirya/ Dambulla

Sri Lanka

l Trincomalee

l

Negombo l l Colombol Kandy l Bandarawela Tissamaharama l

l Passikudah

l l Arugam Bay

Kumana-NP/ Yala-NP

Unentdeckte Ostküste 14 Tage Kultur-und Naturrundreise

SRIOST · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Je eine Safarifahrt im Yala- & KumanaNationalpark · Zugfahrt Bandarawela – Nanu Oya · Yoga-Session mit einem Yoga-Lehrer in Passikudah · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 12 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 7xA Termine und Preise 30.04.18 – 13.05.18 2390 € 20.05.18 – 02.06.18 2440 € 10.06.18 – 23.06.18 2440 € 15.07.18 – 28.07.18 2590 € * 29.07.18 – 11.08.18 2590 € 26.08.18 – 08.09.18 2540 € * Perahera-Festival in Kandy Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag (April-Juni): 540 € EZ-Zuschlag (Juli-September): 680 € Schnorchelausflug im Pigeon-IslandMeeresschutzgebiet inkl. Ausrüstung (ab 2 Teilnehmern): 50 € Ausflug nach Polonnaruwa (ab 2 Teilnehmern): 45 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung. (Zuschlag für deutsch­ sprachig: 580 € p.P.), ab 2850 €

Sri Lanka Verborgene Schätze des Nordens 16 Tage Kultur-, Natur- und Safarirundreise Tourcode: SRINOR Preis: ab 2850 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

232

s Beste Reisezeit in den Sommermonaten s Spektakuläre Felsenfestung in Sigiriya s Faszination Meer – Pigeon-Island-Meeresschutzgebiet s Leopardenpirsch im Yala-Nationapark s Mehrere Nächte an Traumstränden der Ostküste s 2 leichte Wanderungen durch Dschungel & Mangroven s Wunderschöne Bahnfahrt durchs Hochland Diese Reise lädt Sie ein, die Ursprünglichkeit der Perle des indischen Ozeans von der Seite der aufgehenden Sonne aus, zu genießen. Die schönsten Küstenabschnitte und Strände finden Sie an Sri Lankas wenig bereister Ostküste. Die beste Reisezeit sind hier die Sommermonate. Lassen Sie sich verzaubern vom Charme kolonialer Architektur in Trincomalee, der bunten Unterwasserwelt des Pigeon-IslandMeeresschutzgebietes und der üppigen Flora und Fauna des Kumana- und Yala-Nationalparks. Erleben Sie den

gemächlichen Alltag in beschaulichen Dörfern und besuchen Sie kulturelle Höhepunkte wie den berühmten Löwenfelsen von Sigiriya, die zauberhafte Bergstadt Kandy, den Pilgerort Kataragama und die Felsentempel von Dambulla. Auf einer der schönsten Zug­strecken Sri Lankas am Rande der Hoch­ebene der Horton Plains genießen Sie die Aussicht auf die tropische Landschaft.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 494 • Anschlussprogramme siehe Seite 246


DIAMIR Pur

Sri Lanka

Anuradhapura l

Sigiriya l

l Polonnaruwa l l Knuckles Range Kandy Colombo l Adam’s Peak s l Nuwara Eliya Udawalawe NP l l Yala NP Galle / Ahangama l

Strahlend schönes Land 17 Tage Kultur-, Natur- und Wanderreise

SRISSL · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · 1 Fischerboot-Fahrt in Polonnaruwa · Fahrradausleihe in Polonnaruwa · 1 Jeepfahrt im Yala-Nationalpark · Zugfahrt Patipola – Bandarawela · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 11 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Tempel-Herberge im MBZ · 1 Ü: Gästehaus im DZ · 2 Ü: Hütte im MBZ · Mahlzeiten: 14xF, 3xM (LB), 13xA

ig

Fotos: Thomas Kimmel (3), Maria Michel (2), Franziska Timmel (2), Stefanie Feller (1), Archiv (2)

u

ng

Pe

Beste

2243 m

ak

Op ti

r: rme tü

o

ür Gipfel nf s

’s d e s Ad a m

s Beste Reisezeit in den Wintermonaten s Aktiv die Höhepunkte Sri Lankas erleben s Wunderschöne Bahnfahrt durchs Hochland s Wandern im Horton-Plains-Nationalpark, Knuckles Range & Aufstieg zum Adam’s Peak (2243 m) s Optional: Leopardenpirsch und Whale Watching s Übernachtung im buddhistischen Tempel s Zwei Nächte am Traumstrand von Ahangama

Reisen Sie, wie bereits seit Jahrhunderten zahlreiche Weltenbummler, nach Sri Lanka. Die Insel ist unter vielen poetischen Namen bekannt z.B. „Teich der roten Lotosblüte“, „Perle des indischen Ozeans“ oder auch als „strahlend schönes Land“! Selbst Hermann Hesse war von Sri Lanka begeistert und nannte es „Land der tausend Berge und weiten Täler“. Durch ihren unerschöpflichen Reichtum wird die Tropeninsel oft mit dem Paradies verglichen. Tauchen Sie ein in diese faszinierende Welt und lassen Sie sich von freundlichen Menschen und ihren Traditionen beeindrucken. Entdecken Sie einen Kosmos voller Legenden und genießen Sie die atemberaubende Flora und Fauna. Begeg-

nen Sie den emsigen Teepflückerinnen beim Ernten des berühmten Ceylon-Tees und bestaunen Sie das reizvolle Erbe des Britischen Empires. In Sigiriya, Anuradhapura und Polonnaruwa können Sie den Glanz der ehemaligen Königreiche noch heute erleben. Mit der Eisenbahn reisen Sie auf der schönsten Bahnstrecke Sri Lankas und wandern durch beeindruckende Landschaften sogar bis zum„Ende der Welt“ in den Horton Plains. Gehen Sie im Yala-Nationalpark auf Leopardenpirsch und mit viel Glück taucht das größte Meeressäugetier, der Blauwal, vor Ihnen auf. Gipfelstürmer haben die Gelegenheit, gleich den Pilgern nachts den Adam’s Peak (2243 m) zu besteigen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 494 • Anschlussprogramme siehe Seite 246

Termine und Preise 10.11.17 – 26.11.17 2790 € * 01.12.17 – 17.12.17 2790 € * 22.12.17 – 07.01.18 3290 € */** 19.01.18 – 04.02.18 2790 € * 09.02.18 – 25.02.18 2790 € * 23.03.18 – 08.04.18 2790 € * 27.04.18 – 13.05.18 2490 € *** 20.07.18 – 05.08.18 2790 € ****/*** 09.11.18 – 25.11.18 2870 € * 21.12.18 – 06.01.19 3320 € */** 08.02.19 – 24.02.19 2870 € * 19.04.19 – 05.05.19 2890 € * Whale Watching möglich ** Weihnachts-und Silvesterabendessen *** Mangrovenwald-Bootsfahrt möglich **** Perahera-Festival in Kandy Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag (Jan-Mar & Jul-Feb): 470 € EZ-Zuschlag (Apr – Jun): 390 € EZ-Zuschlag (Dez): 530 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Bootsfahrt zum Whale Watching am 15.Tag (Nov-Apr): 70 € Bootsfahrt durch den Mangrovenwald am 15.Tag (Mai–Okt): 35 € Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung (Zuschlag für deutschspachig: 660 € p.P.), ab 2990 € Sri Lanka Entdeckungen auf der Insel des Löwenfelsen 13 Tage Kultur- und Naturrundreise Tourcode: SRISIC Preis: ab 1490 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 2 – 16 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

233


DIAMIR Komfort Anuradhapura l Sigiriya l l Polonnaruwa l DamChilaw l bulla l Matale l Kandy Colombo l

l Nuwara Eliya l Yala NP

Hikkaduwa / Galle l

Sri Lanka Komfortabel und aktiv 16 Tage Kultur- und Naturrundreise

SRIKOM · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Geländewagensafari im Yala-Nationalpark · Zugfahrt Haputale – Nuwara Eliya · Fahrradausleihe in Anuradhapura & Polonnaruwa · Alle Eintrittspreise und Gebühren laut Programm · Reiseliteratur · 14 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 1xM, 14xA Termine und Preise 11.11.17 – 26.11.17 3350 € */** 20.12.17 – 04.01.18 3890 € */***/** 03.02.18 – 18.02.18 2990 € * 03.03.18 – 18.03.18 3130 € * 24.03.18 – 08.04.18 3210 € * 19.07.18 – 03.08.18 3210 € ****/***** 29.09.18 – 14.10.18 3130 € ***** 10.11.18 – 25.11.18 3210 € * 22.12.18 – 06.01.19 3790 € */*** 09.02.19 – 24.02.19 3210 € * 09.03.19 – 24.03.19 3290 € * 13.04.19 – 28.04.19 3290 € * * Whale Watching möglich ** veränderter Tourenverlauf *** Weihnachts-und Silvesterabendessen **** Perahera-Festival in Kandy ***** Magrovenbootstour möglich Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag (Feb-Aug & Nov): 770 € EZ-Zuschlag (Sep-Okt): 690 € EZ-Zuschlag (Dez): 850 € EZ-Zuschlag (ab 2019): 790 € Heißluftballonfahrt in der Region Dambulla/Sigiriya: 220 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Zuschlag Bussines Class: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung. (Zuschlag für deutschsprachig: 660 € p.P.), ab 3390 €

234

s Komfortable Reise mit ausgewogenem Programm mit je zwei Nächten in den schönsten Orten s Felsenfestung Sigiriya (UNESCO) s Leopardenpirsch im Yala-Nationalpark s Landschaftlich reizvolle Eisenbahnfahrt im Hochland s Erholsamer Ausklang am Traumstrand in Chillaw s Optional: Heißluftballonfahrt zum Sonnenaufgang & Whale Watching (Nov – Apr)

Diese exklusive Sri-Lanka-Reise lädt Sie ein, die Höhepunkte des Landes genussvoll und komfortabel zu entdecken. Erleben Sie den Facettenreichtum des ehemaligen Ceylon, der Sie mit sattgrünen Landschaften, buddhistischen Tempelanlagen, kolonialer Architektur und freundlichen Menschen verzaubert. Auf Ihrer Route liegen vier UNESCO-Welterbestätten, in denen sich der Glanz der ehemaligen Königreiche noch heute widerspiegelt. Von der lebhaften Hauptstadt Colombo reisen Sie über zauberhafte Küstenorte in den tierreichen Yala-Nationalpark, bevor Sie im zentralen Hochland die frische Bergluft genießen. Mit einem Fahrrad erkunden Sie die historischen Städte Polonnaruwa und Anuradhapura, im entzü-

ckenden Kandy entspannen Sie mit Ihrem Sundowner am Hotelpool. Lassen Sie sich durch die Vielseitigkeit der landestypischen Küche bei einem geselligen Abendessen bei einer srilankischen Familie und einem exklusiven Dinner im legendären „Hill Club“ verwöhnen. An den schönsten Orten verbringen Sie mindestens 2 Nächte. Mit Bedacht haben wir für Sie schöne Unterkünfte ausgewählt.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 495 • Anschlussprogramme siehe Seite 246


DIAMIR Pur

Südindien • Sri Lanka Höhepunkte zweier Tropenparadiese 15 Tage Kultur- und Naturrundreise

l Chennai l Mamallapuram

Trichy l l Madurai Kochi l Alleppey l l Periyar NP

Anuradhapura l l Mihintale l Minneriya NP l Polonnaruwa Chilaw l Pinnawala l Matale l l Kandy Negombo l l Colombo

INDSUS

Fotos: Maria Michel (3), Franziska Timmel (2), Thomas Kimmel (1), Konstanze Sturm (1) , Frank Bienewald (1), Archiv (3)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Linienflug Kochi – Colombo · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Zugfahrt nach Trichy · Bootsfahrt auf den Backwaters · Kathakali-Tanz-Aufführung · Fahrradausleihe in Polonnaruwa · Safarifahrt im Wilpattu NP und im Minneriya NP · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 13 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 2xM, 5xA

s Kombination der Höhepunkte Südindiens & Sri Lankas s Tempelanlage in Mamallapuram (UNESCO) s Wanderung im Periyar-Wildschutzgebiet s Bootsfahrt vor exotischer Kulisse der Backwaters s Der größte Schatz des Buddhismus in Kandy s Leopard, Lippenbär & Co in Sri Lankas Nationalparks s Besuch der Elefanten-Babys in Pinnawala

deres Erlebnis für Naturliebhaber sind die Safaris durch die zwei Nationalparks Wilpattu und Minneriya. Wer die Möglichkeit nutzen möchte um den größten Meeressäuger der Welt, den Blauwal vor der Südküste Sri Lankas zu sehen, kann unser Anschlussprogramm ‚Whale Watching & Baden‘ anschließen. Erleben Sie Vergangenheit und Gegenwart des hinduistischen Südindiens und des buddhistisch geprägten Sri Lankas. Trotz der geografischen Nähe sind die beiden Länder doch sehr unterschiedlich. In Indien reisen Sie von der Ostküste Tamil Nadus bis an die zauberhafte Malabarküste im Südwesten Keralas. Die unverfälschte Kultur, die Hunderte bunte Götterfiguren in ihren atemberaubenden Tempelstädten zur Schau stellt, wird Sie beeindrucken. Saftig grüne Teegärten, Kaffee- und Gewürzplantage sorgen für Abwechslung im dichten Dschungel. Natürlich darf eine entspannte Bootsfahrt durch die Wasserlandschaft der Backwaters nicht fehlen, bevor Sie von Kochin zur „Juweleninsel“ Sri Lanka weiterreisen. Im ehemaligen Ceylon geht es noch entspannter zu als in Indien. Auch hier sehen Sie UNESCO-Welterbestätten, wie die berühmte Felsenfestung Sigiriya und den Tempelbezirk der Stadt Kandy. Ein beson-

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 495 • Anschlussprogramme siehe Seite 246

Termine und Preise 09.11.17 – 23.11.17 2990 € 30.11.17 – 14.12.17 2990 € 21.12.17 – 04.01.18 3540 € */** 25.01.18 – 08.02.18 2980 € 22.02.18 – 08.03.18 2980 € 22.03.18 – 05.04.18 2980 € 11.10.18 – 25.10.18 3140 € 08.11.18 – 22.11.18 3140 € 29.11.18 – 13.12.18 3140 € 27.12.18 – 10.01.19 3540 € ** 24.01.19 – 07.02.19 2980 € 21.02.19 – 07.03.19 2980 € 20.03.19 – 03.04.19 2980 € * inklusive Weihnachtsabendessen ** inklusive Silvesterabendessen Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 540 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich (Nov. – Apr.) ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung (Zuschlag für deutschsprachig: 750 €), ab 3140 € Anschlussprogramm Sri Lanka – 4 Tage Whale watching & Baden Tourcode: SRIWAL ab 2 Personen, ab 370 € Schwierigkeit:

235


DIAMIR Pur Delhi l Agra l

Bandhavgarh NP l

Jabalpur l l

Rajkot Sasan l Gir NP l l

Somnath

l

Kanha NP

Nagpur

Indien • Sri Lanka Asiens große Katzen 17 Tage Lodgesafari und Kultur

l Mumbai

Felsenfestung von Sigiriya l

Colombo l l Kandy Yala NP l Mirissa l

INDSRI · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · 3 Inlandsflüge in Indien & internationaler Flug Mumbai – Colombo · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Zugfahrt Agra – Jabalpur · 12 Geländewagensafaris in den Nationalparks · Englischsprachiger Waldhüter in den Nationalparks · Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Programm · Reiseliteratur · 13 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Zug · Mahlzeiten: 15xF, 4xM, 13xA Termine und Preise 20.10.17 – 05.11.17 4690 € 19.01.18 – 04.02.18 4640 € 09.02.18 – 25.02.18 4640 € 23.03.18 – 08.04.18 4690 € 27.04.18 – 13.05.18 4690 € 19.10.18 – 04.11.18 4750 € 18.01.19 – 03.02.19 4790 € 22.03.19 – 07.04.19 4790 € 19.04.19 – 05.05.19 4790 € 18.10.19 – 03.11.19 4790 €

s Einmalige Länderkombination zu den Großkatzen Asiens s Fokus auf Bengal-Tiger, Löwen & Leoparden s Indien: Nationalparks Bandhavgarh, Kanha, Sasan Gir s Sri Lanka: Udawalawe NP, Yala NP, Whale Watching s Taj Mahal (UNESCO) – Liebesbeweis aus Marmor s Somnath – spektakulärer Sonnentempel in Gujarat s Felsenfestung Sigiriya (UNESCO)

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 870 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

Yala-Nationalpark erreichen. Von Seerosen bedeckte Seen, riesige Granitfelsen und üppige Wälder, gepaart mit der weltweit höchsten Dichte an Leoparden, lassen das Herz eines jeden Fotografen höher schlagen. Sie beenden die Reise an den feinen Sandstränden im Süden der Insel. Dort können Sie mit etwas Glück Ihre Erlebnisse durch eine Begegnung mit dem größten lebenden Säugetier der Erde krönen – dem Blauwal.

Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich (Nov. – Apr.) ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung. (Zuschlag für deutschsprachig: 990 € p.P.), ab 4990 €

236

Diese Tour ist Pflicht für jeden Safarifreund und führt auch zu kulturellen Sehenswürdigkeiten wie dem Taj Mahal und dem Sonnentempel von Somnath in Indien und dem mystischen Löwenfelsen Sigiriya im Tropenwald Sri Lankas. Diese Reise verbindet die weltweit besten Nationalparks für die Beobachtung von Bengal-Tigern, Asiatischen Löwen und Sri-Lanka-Leoparden. Bandhavgarh und Kanha-Nationalpark sind bekannt für die sehr guten Sichtungsmöglichkeiten des majestätischen Bengal-Tigers. Der Sasan-GirNationalpark im Wüstenstaat Gujarat beherbergt die letzten Löwen in ganz Asien – eine Safari ist somit ein ganz besonderes Erlebnis! In Sri Lanka beobachten Sie im UdawalaweNationalpark Elefantenherden, bevor Sie den berühmten

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 496 • Anschlussprogramme siehe Seite 246


DIAMIR Pur

Indien

Delhi l

Auf der Fährte des Tigers 13 Tage Natur- und Safarireise

Jabalpur l l Bandhavgarh NP Pench NP l

l Kanha NP

l Nagpur l Tadoba NP

INDTIG

Fotos: Thomas Kimmel (5), Archiv (5)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Englischsprachiger Naturführer · Inlandsflug Delhi – Jabalpur · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · 16 Exklusive Safarifahrten in den Nationalparks in Geländewagen mit max. 4 Personen · Nationalparkgebühren · Reiseliteratur · 12 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 10xM, 10xA Termine und Preise 15.11.17 – 27.11.17 3090 € 07.02.18 – 19.02.18 3210 € 21.03.18 – 02.04.18 3150 € 01.05.18 – 13.05.18 3250 € 15.05.18 – 27.05.18 3490 € * 17.10.18 – 29.10.18 3250 € 14.11.18 – 26.11.18 3250 € 07.02.19 – 19.02.19 3290 € 13.03.19 – 25.03.19 3290 € 10.04.19 – 22.04.19 3290 € 29.05.19 – 10.06.19 3290 € 16.10.19 – 28.10.19 3290 € 13.11.19 – 25.11.19 3330 € * mit DIAMIR-Tourenleiter Bernhard Vogt

s Fokus auf den Bengalischen Königstiger mit besten Sichtungschancen in vier Nationalparks s Handverlesene und naturnahe Lodges s 16 exklusive Safarifahrten s Maximal vier Reisegäste pro Geländewagen s Auf den Spuren von Kiplings „Dschungelbuch“ s Tourenleitung durch einen erfahrenen Naturführer Der Bengalische Königstiger – ein Wahrzeichen Indiens! Kaum ein Tier der Erde erscheint uns in seiner natürlichen Umgebung majestätischer als diese anmutige Raubkatze. In die Augen eines Tigers zu schauen und sich ihm bis auf wenige Meter nähern zu können, ist in Indien möglich. Auf dieser Reise haben wir für Sie die Nationalparks mit den besten Tiger-Sichtungschancen ausgewählt. Durchstreifen Sie auf den Spuren von Kiplings „Dschungelbuch“ den Bandhavgarh-, Kanha-, Pench- und Tadoba-Nationalpark. In den letzten Jahren hat sich die Tigerpopulation der indischen Nationalparks wieder positiv entwickelt! Dennoch steht der Bengal-Tiger auf der Liste der vom Aussterben bedrohten Arten. Bei exklusiven Geländewagen-Safaris mit maximal 4 Personen pro Wagen begeben Sie sich auf

die Pirsch durch die Wildnis Zentralindiens. Begleitet werden Sie von einem auf Tigersafaris spezialisierten Naturführer, der Ihnen auch vor und nach den Safaris mit vielen Informationen zur Seite steht. Neben dem König des Dschungels können Sie ebenso die Artenvielfalt der Flora und zahlreiche andere Wildtiere entdecken, so z. B. Sambarhirsch, Gaur, Zackenhirsch Barasinga, Lippenbär, Leopard und viele andere mehr.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 496 • Anschlussprogramme siehe Seite 246

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 690 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich (Okt.-Jun.) ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 4390 €

Indien Auf der Fährte des Schneeleoparden, dem „Phantom der Berge“ 13 Tage Foto-, Natur- und Trekking­ rundreise Tourcode: INDSON Preis: ab 3690 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 8 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

237


DIAMIR Pur Delhi l Agra Jaipur l l l Varanasi l Ranthambore NP

Indien Goldenes Dreieck, Varanasi, Goa & Südindien 10, 14, 17 oder 20 Tage Kulturrundreise & Strand

l

Chennai

l Chennai l Mamallapuram

Kochi / Trichy l l Madurai Marari-Strand l Alleppey l l Periyar NP

INDZKL · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · 3 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Zugfahrt Agra – Varanasi & Mamallapuram – Trichy · Fahrrad-Rickschafahrt in Delhi & Madurai · Elefantenritt/Fahrt zum Fort Amber · 2 Safarifahrten im Ranthambore NP · Kathakali-Tanz-Aufführung in Kochi · Alle Eintrittsgelder laut Programm · 17 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Zug (Schlafwagen) · Mahlzeiten: 17xF, 3xM, 3xA Termine und Preise 20-Tage-Reise INDZKL20 Goldenes Dreieck • Varanasi Südindien • Marari-Strand 22.11.17 – 11.12.17 2990 € 13.12.17 – 01.01.18 3220 € * 17.01.18 – 05.02.18 2990 € 14.02.18 – 05.03.18 2990 € 14.03.18 – 02.04.18 3090 € 03.10.18 – 22.10.18 3090 € 31.10.18 – 19.11.18 3090 € 21.11.18 – 10.12.18 3090 € 19.12.18 – 07.01.19 3290 € ** 16.01.19 – 04.02.19 3090 € 13.02.19 – 04.03.19 3090 € 12.03.19 – 31.03.19 3090 € * inklusive Weihnachts- & Silvesterabendessen ** inklusive Weihnachtsabendessen Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschläge: INDZKL10: ab 190 € INDZKL14: ab 590 € INDZKL17: ab 450 € INDZKL20: ab 680 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl ab 4 Personen Hinweis Der Südindienteil dieser Reise lässt sich leicht um Sri Lanka erweitern: Siehe INDSUS auf Katalogseite 235

238

s Der perfekte Indien-Einstieg in vier Varianten s Weltwunder Taj Mahal (UNESCO) s Tigerpirsch im Ranthambore-Nationalpark s Varanasi am heiligen Fluss Ganges s Südindien: geschichtsträchtig & traumhaft tropisch s Bootsfahrt im Periyar-Wildschutzgebiet & mit einem Hausboot in den Backwaters s Baden an Traumstränden in Goa oder Kerala s Beste Betreuung durch unsere langjährigen Partner vor Ort Namaste und Willkommen in Indien! Bei dieser Reise haben Sie die Möglichkeit, flexibel zwischen verschiedenen Reiselängen und -inhalten zu wählen und sich Ihren Wünschen entsprechend einer kleinen Gruppe anzuschließen. Nord- wie Südindien eignen sich bestens, um den Subkontinent kennen zu lernen. Haben Sie wenig Zeit, wählen Sie eine Region von beiden. Haben Sie etwas mehr Zeit, kombinieren Sie Nord- und Südindien und entspannen am Ende der Reise am Traumstrand. Auch individuelle Verlängerungen sind ab 2 Personen möglich.

Goldenes Dreieck & Varanasi Der Besuch des „Goldenen Dreiecks“ zwischen Delhi, Jaipur und Agra ist ein absolutes Muss für die erste Nord-Indienreise. Farbenprächtige Basare, prunkvolle Paläste der Maharadschas und das unvergleichliche Taj Mahal repräsentieren den Glanz vergangener Epochen. Perfekt ergänzt wird Ihre Reise durch eine spannende Tigerpirsch im Ranthambore NP und den Abstecher nach Varanasi – die heiligste und somit magischste aller indischen Städte. Wer mehr Zeit hat und noch Entspannung sucht, reist weiter nach…

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 497 • Anschlussprogramme siehe Seite 246


DIAMIR Pur

Fotos: Jens Winter (3), Konstanze Sturm (2), Frank Bienewald (2), Volker Schwalm (1), Marianne Nimsch (1), Annette Bouvain (1), Archiv (1)

17-Tage-Reise INDZKL17 Goldenes Dreieck • Varanasi Südindien 22.11.17 – 08.12.17 2760 € 13.12.17 – 29.12.17 2940 € ** 17.01.18 – 02.02.18 2760 € 14.02.18 – 02.03.18 2760 € 14.03.18 – 30.03.18 2860 € 03.10.18 – 19.10.18 2860 € 31.10.18 – 16.11.18 2860 € 21.11.18 – 07.12.18 2860 € 19.12.18 – 04.01.19 2990 € * 16.01.19 – 01.02.19 2860 € 13.02.19 – 01.03.19 2860 € 12.03.19 – 28.03.19 2860 € 14-Tage-Reise INDZKL14 Goldenes Dreieck • Varanasi • Goa 22.11.17 – 05.12.17 2390 € 13.12.17 – 26.12.17 2790 € ** 17.01.18 – 30.01.18 2390 € 14.02.18 – 27.02.18 2390 € 14.03.18 – 27.03.18 2490 € 03.10.18 – 16.10.18 2590 € 31.10.18 – 13.11.18 2590 € 21.11.18 – 04.12.18 2590 € 19.12.18 – 01.01.19 2950 € * 16.01.19 – 29.01.19 2590 € 13.02.19 – 26.02.19 2590 € 12.03.19 – 25.03.19 2590 €

Goa

Palmen, Hängematten und Traumstrände – Goa ist das Strandparadies schlechthin. Die ehemalige portugiesische Kolonie hat heute einige wunderschöne Strand-Restaurants, Cafés & Unterkünfte zu bieten. Goa ist der perfekte Ort, um eine Indienreise ausklingen zu lassen. Es sei denn, Sie vertagen die Erholung und reisen weiter nach …

Südindien

Auf der Strecke zwischen Koromandel- und Malabarküste erleben Sie die ganze Schönheit Südindiens. In Tamil Nadu bestaunen Sie prächtig-farbenfrohe Tempelbauten – Jahrtausende alte Zeugen der frühen Blüte indischer Hochkultur. Hier werden Sie Zeuge gelebter hinduistischer Traditionen und begegnen der bunten Pilgerschar, bevor Sie sich am tropischen Grün in der Berg- und Teebauregion der West-Ghats erfreuen. Im PeriyarWildschutzgebiet gehen Sie auf Pirsch nach wilden Elefanten-, Bisons- und Sambarherden und begegnen mit viel Glück sogar einem Bengalischen Königstiger. Ihre Reise beenden Sie mit einer entspannten Hausbootfahrt durch die zauberhaft tropischen Kanäle der Backwaters und, wenn Sie wünschen, noch mit 2 Tagen Badeaufenthalt am Marari Beach.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 497 • Anschlussprogramme siehe Seite 246

10-Tage-Reise INDZKL10 Goldenes Dreieck • Varanasi 22.11.17 – 01.12.17 1960 € 13.12.17 – 22.12.17 2040 € 17.01.18 – 26.01.18 1960 € 14.02.18 – 23.02.18 1960 € 14.03.18 – 23.03.18 2060 € 03.10.18 – 12.10.18 2060 € 31.10.18 – 09.11.18 2060 € 21.11.18 – 30.11.18 2060 € 19.12.18 – 28.12.18 2180 € * 16.01.19 – 25.01.19 2060 € 13.02.19 – 22.02.19 2060 € 12.03.19 – 21.03.19 2060 € * inklusive Weihnachts- & Silvesterabendessen ** inklusive Weihnachtsabendessen

239


DIAMIR Pur

l Chennai l Mamallapuram l Pondicherry l Thanjavur Backwaters Munnar Kochi l l l Madurai Alleppey l l Periyar NP

Südindien Tamil Nadu • Kerala Hindu-Götter und Kokospalmen 15 Tage Kultur- und Naturrundreise

INDSUD · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Hausboot-Fahrt in den Backwaters · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 11 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Schiff in Doppel-Kabine · 1 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 3xM, 3xA Termine und Preise 26.10.17 – 09.11.17 2090 € 16.11.17 – 30.11.17 2090 € 14.12.17 – 28.12.17 2290 € * 11.01.18 – 25.01.18 2040 € ** 08.02.18 – 22.02.18 2090 € 01.03.18 – 15.03.18 1990 € *** 27.09.18 – 11.10.18 2070 € 25.10.18 – 08.11.18 2170 € 15.11.18 – 29.11.18 2210 € 20.12.18 – 03.01.19 2310 € * 14.01.19 – 28.01.19 2090 € ** 07.02.19 – 21.02.19 2090 € * inklusive Weihnachtsabendessen ** Mamallapuram Tanzfestival & Pongal-Fest *** Holi-Fest Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 410 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2100 € Anschlussprogramm Indien – 3 Tage Kerala – Relaxen am Marari Strand Tourcode: INDBAM ab 2 Personen, ab 230 €

240

s Perfekt für Südindien-Einsteiger s Tempel und Kulthöhlen Mamallapuram (UNESCO) s Verwunschener Ayyanar-Tempel s Wanderung & Bootstour im Periyar-Wildschutzgebiet s Einblicke in die südindische Kochkunst s Hausbootfahrt vor exotischer Kulisse der Backwaters Reisen Sie in die Welt der Sagen und Mythen Südindiens und erleben Sie eine überaus lebendige und farbenfrohe Kultur sowie abwechslungsreiche Landschaften mit Dschungel, Kaffee-, Tee- und Gewürzplantagen, leuchtend grünen Reisfeldern und Palmenhainen. Neben dem Besuch eindrucksvoller, hinduistischer Tempelanlagen genießen Sie das mediterrane und französische Flair mit seiner kolonialen Architektur in Pondicherry. In den Kardamombergen gehen Sie im Periyar-Nationalpark auf eine Bootstour und erkunden das Wildschutzgebiet während einer Wanderung. Indien ist bekannt für seine fabelhaften Gewürze und deren Anwendung. Während einer Kochvorführung lernen Sie die Kunst der indischen Küche mit ihrer Vielzahl von Gewürzen kennen. Ein besonderer Höhepunkt ist die Hausbootfahrt in

den Back­ waters, eine idyllische Lagunen- und Flusslandschaft, sowie der Besuch eines Inseldorfes mit Übernachtung. Das Leben scheint hier so ruhig und friedlich. Gern können Sie Ihre Reise mit einem Badeaufenthalt am Strand von Marari, Kovalam oder Varkala verlängern oder Sie wählen einen unserer Indienbausteine im Anschluss aus. Genießen Sie jeden Tag dieser Reise! Die Farbenfreude und Lebenslust Südindiens werden Ihnen in langer Erinnerung bleiben.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 497 • Anschlussprogramme siehe Seite 246


DIAMIR Komfort

Südindien Tamil Nadu • Kerala

l Chennai l Mamallapuram l Pondicherry

Komfortabel und stilvoll 16 Tage Kultur- und Naturrundreise

l Thanjavur Backwaters Periyar NP l Madurai Kochi l Kumarakom l l Trivandrum l l Alancholai Kanyakumari l

INDKOS

Fotos: Konstanze Sturm (3), Jens Winter (2), Archiv (6)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Fahrrad-Rikscha-Fahrt in Pondicherry & Madurai · Fährüberfahrt in Kanyakumari · Bambusfloßfahrt im Periyar-Wildschutzgebiet · 2 Tage Hausbootfahrt in den Backwaters · Kathakali-Tanz-Aufführung in Kochi · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 2 Ü: Schiff in Doppel-Kabine · 12 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 15xF, 4xM, 10xA s In fast allen Orten je 2 Nächte in ausgewählten, komfortablen Unterkünften s Besuch der prächtigsten Tempelbauten Südindiens s Lebendige Tradition und Handwerkskunst in Tamil Nadu s Safari mit dem Bambusfloß im Periyar-Wildschutzgebiet s Komfortable Hausbootfahrt mit 2 Übernachtungen s Termine mit optionaler Festival-Verlängerung

Komfortabel durch Südindien! – In dieser Reise haben wir ein erlebnisreiches aber komfortables Programm auf einer besonderen Route zwischen Koromandel- und Malabarküste für Sie zusammengestellt. In Tamil Nadu bestaunen Sie Kunsthandwerke, Paläste und die unvergleichlich prächtigen Tempelbauten der verschiedenen tamilischen Dynastien. Viele der bis ins 5. Jh. zurückreichenden Bauten sind UNESCO-Weltkulturerbe. Es erwartet Sie hochentwickelte Bildhauerkunst in Mamallapuram, Seidenweberei in Kanchipuram und in Trichy „Sri Raganatha“ – Asiens zweitgrößte Tempelanlage, in der hinduistische Traditionen bis heute erhalten sind. Lassen Sie sich in Städten wie Pondicherry und Kochi vom kolonialen Charme verzaubern und lernen Sie in der internationalen Stadt Auroville mehr über Ansätze

alternativer Gesellschaftskonzepte. Mit dem Übergang nach Kerala genießen Sie die Reise durch traumhafte tropische Landschaften und besuchen entlegene Dörfer. An Indiens südlichstem Punkt lassen Sie Ihren Blick zum Sonnenuntergang über drei Weltmeere schweifen. In den bezaubernden Backwaters verbringen Sie zwei Nächte während einer Cruise auf einem komfortablem Hausboot. Im PeriyarWildschutzgebiet erleben Sie eine Bambusfloß-Pirschfahrt nach Elefanten, Bisons, Sambar und dem Bengalischen Königstiger. Sollte Ihnen mehr nach Erholung und Entspannung zumute sein, haben Sie die Möglichkeit, Programmteile auszulassen und dafür z.B. am Pool zu entspannen oder sich eine Ayurvedamassage zu gönnen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 498 • Anschlussprogramme siehe Seite 246

Termine und Preise 29.10.17 – 13.11.17 4320 € * 17.12.17 – 01.01.18 4550 € ** 29.01.18 – 13.02.18 4220 € * 18.02.18 – 05.03.18 4320 € 24.03.18 – 08.04.18 4220 € 29.04.18 – 14.05.18 3890 € 30.09.18 – 15.10.18 4420 € 04.11.18 – 19.11.18 4420 € 18.12.18 – 02.01.19 4550 € ** 17.02.19 – 04.03.19 4490 € 16.04.19 – 01.05.19 4490 € * 1 Tag Verlängerung zum Tempelfest möglich ** inklusive Weihnachts- und Silvesterabendessen Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: ab 1490 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Zuschlag Bussines Class: auf Anfrage 1 Tag Verlängerung zum Tempelfestival (zu ausgewählten Terminen): 350 € 2 Nächte Verlängerung am Marari-Strand (Marari Beach Resort – Garden Villa) ab 2 Personen im DZ: ab 490 € Teilnehmerzahl 7 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung (Zuschlag für deutschspachig: 1500 € p.P.), ab 4440 €

241


DIAMIR Pur Nawalgarh

Bikaner

l

l

Jaipur

l

l

Jaisalmer

l Jodhpur

Indien Rajasthan

l Delhi

l Pushkar

Agra

l l Karauli

Ranakpur l

Zauberhaftes Taj Mahal & das Land der Maharadschas 16 Tage Kulturrundreise

l Udaipur

INDRAJ · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 13 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Zelt fertig aufgestellt und mit festen Betten · Mahlzeiten: 14xF, 4xA Termine und Preise 22.10.17 – 06.11.17 2120 € */** 17.11.17 – 02.12.17 1990 € ** 22.12.17 – 06.01.18 2290 € ***/** 03.01.18 – 18.01.18 2040 € **** 10.02.18 – 25.02.18 2040 € 22.02.18 – 09.03.18 2070 € ***** 22.03.18 – 06.04.18 1990 € ****** 04.10.18 – 19.10.18 2040 € 20.10.18 – 04.11.18 2090 € 10.11.18 – 25.11.18 2120 € * 22.12.18 – 06.01.19 2290 € *** 03.01.19 – 18.01.19 2040 € **** 09.02.19 – 24.02.19 2040 € 09.03.19 – 24.03.19 2070 € ***** * Pushkar Mela ** veränderter Tourenverlauf *** inklusive Weihnachts- und Silvesterabendessen **** Drachen-Festival in Jaipur ***** Holi-Fest ****** ohne Wüstencamp in Jaisalmer

s Ideal für den ersten Besuch in Indien s Weltberühmtes Taj Mahal (UNESCO) s Reise bis zur Karawanenstadt Jaisalmer s Kamelausritt in den Dünen der Wüste Thar s Teilnahme an einer Tempelzeremonie s Zu Gast bei einer königlichen Familie s Farbenfrohe Pushkar Mela im November

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 390 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, wechselnde deutsch-/englischsprachige Touren­ leitung, ab 2290 € Anschlussprogramm Indien – 3 Tage „Heilige Stadt“ Varanasi Tourcode: INDVAR ab 2 Personen, ab 260 € Schwierigkeit:

242

Rajasthan – Land eines tapferen und ritterlichen Volkes, mit prachtvollen Tempeln und Palästen, ein Land reich an Geschichte und kultureller Vielfalt, ein exotisches Gemisch aus alten Bräuchen und farbenfrohem Treiben. Bewundern Sie die zahlreichen berühmten Zeitzeugen der Vergangenheit: den Palast der Winde in der rosaroten Stadt Jaipur, Jaisalmer in der Wüste Thar mit ihren reich geschmückten Geschäftshäusern, den Havelis und die blaue Stadt Jodhpur, eine alte Karawanenstadt. Lassen Sie sich verzaubern vom romantischsten Ort Indiens: Udaipur, dem „Venedig des Ostens“, und stehen Sie fasziniert vor einem der berühmtesten Bauwerke der Welt: dem Taj Mahal, einem Kunstwerk aus leuchtend weißem Marmor, das vom Großmogul Shah

Jahan für seine Lieblingsfrau erbaut wurde. Im November findet zudem ein besonderes Highlight statt: die Pushkar Mela. Die kleine Wüstenoase Pushkar wird zum Schauplatz eines farbenprächtigen Spektakels, zu dem unzählige Viehhändler, Kaufleute, Musikanten, Pilger und geheimnisumwobene Sadhus sowie Besucher von nah und fern anreisen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 499 • Anschlussprogramme siehe Seite 246


DIAMIR Pur

Indien Assam • Arunachal Pradesh • Nagaland Stammeskulturen Nordostindiens 16 Tage Kultur-, Natur- und Safarirundreise

Ziro l Dibrugarh l Itanagar l l Sibsagar l l Mon Kaziranga NP l Majuli l Dimapurl l Khonoma Guwahati

INDAKT · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · DIAMIR-Tourenleitung · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · 1 Elefanten-Safari und 1 GeländewagenSafari im Kaziranga NP · Alle Eintrittsgelder und Gebühren laut Programm · Reiseliteratur · 7 Ü: Hotel (einfach) · 6 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 11xM, 1xM (LB), 14xA

Fotos: Frank Bienewald (4), Jens Winter (1), André Ulbrich (1), Jan Seifert (1), Archiv (3)

Termine und Preise 20.11.17 – 05.12.17 3590 € * 18.03.18 – 02.04.18 3490 € ** 20.11.18 – 05.12.18 3690 € * 13.02.19 – 28.02.19 3690 € *** 18.03.19 – 02.04.19 3590 € ** 20.11.19 – 05.12.19 3690 € * * mit Hornbill-Festival in Kohima ** mit Myoko-Festival in Ziro (veränderter Tourenverlauf) *** mit Karbi- & Sekrenyi Festival (veränderter Tourenverlauf) s Tour für Indienkenner und -erkunder s Panzernashörner im Kaziranga NP s Ethnien in Arunachal Pradesh, Assam und Nagaland s Klosterbesuch auf der Flussinsel Majuli s Hornbill-Festival der Nagas in Kohima s Ziro – Heimat der Apatani (UNESCO) s Einblicke ins Alltagsleben der Ethnien Die wenig bereisten Bundesstaaten Nordostindiens – zwischen Bhutan, Tibet, Myanmar und Bangladesch gelegen – sind über einen schmalen Landkorridor mit dem Rest des Landes verbunden. Diese Tour gewährt Ihnen tiefe Einblicke in ein bisher unbekanntes Indien. Sie besuchen abgelegen lebende Ethnien und durchqueren eine abwechslungsreiche Landschaft. Auf Safari im Kaziranga-Nationalpark begegnen Sie den, vom Aussterben bedrohten, Panzernashörnern. Mit der Fähre setzen Sie nach Majuli über – der größten bewohnten Flussinsel der Welt. Hier leben unter anderem die Mishing. Die Apatani in Ziro sind berühmt für ihre fein terrassierten Reisfelder, die noch den letzten Winkel des Tales nutzen. Die Frauen tragen traditionell einen Nasenpflock aus Bambus. Außerdem besuchen Sie die Nyishi, Galo und Minyong, die sich in ihren Traditionen sowie ihrer Kleidung unterscheiden. Ein spektakuläres Highlight ist das Hornbill-Festival

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 390 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 7 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3990 €

in Kohima. Zu diesem Großereignis reisen alle 16 Ethnien Nagalands an und präsentieren traditionelle Trachten, Rituale und Tänze, während mächtige Baumstammtrommeln geschlagen werden. Zum Reisetermin im März besuchen Sie das Myoko-Festival.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 499 • Anschlussprogramme siehe Seite 246

Anschlussprogramm Indien – 4 Tage Sundarbans – das Delta des Ganges Tourcode: INDSUN ab 2 Personen, ab 460 € Schwierigkeit:

243


DIAMIR Aktiv

Indien Garhwal Himalaya

Gangotri l Gaumukh l Uttarkashi l

s

Shivling

Rishikesh l l Haridwar Delhi

Traumberge-Trekking rund um die Gangesquelle 14 Tage Trekking- und Kulturrundreise

INDGAN · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt in Economy Class inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · Zugfahrt Haridwar-Delhi · Träger während des Trekkings für max. 15 kg persönliches Gepäck · Alle Eintrittsgelder und Gebühren laut Programm · Trekkingsack · 7 Ü: Hotel im DZ · 5 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 12xF, 2xM, 5xM (LB), 6xA Termine und Preise 09.05.18 – 22.05.18 2140 € 29.09.18 – 12.10.18 2140 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-/Einzelzeltzuschlag: 130 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Tagesausflug nach Agra (bei 2-3 Personen): 190 € Teilnehmerzahl 10 – 12 Anschlussprogramm Indien – 3 Tage Goldenes Dreieck Tourcode: INDGOL3 ab 2 Personen, ab 310 € Schwierigkeit:

s 6-tägiges Zelttrekking im indischen Garhwal-Himalaya s Spektakuläre Bergkulisse zu Füßen des Shivling – dem Matterhorn des Himalaya s Überquerung des gewaltigen Gangotri-Gletschers s Uralte Pilgerorte: Rishikesh, Gangotri und Haridwar s Gaumukh – die heilige Gangesquelle an der Gletscherzunge s Zugfahrt mit Shatabdi-Express Haridwar-Delhi

birgsregion. Unterwegs bieten sich Ihnen immer wieder spektakuläre Blicke auf die Gipfel des Garhwal. Sie erleben auf dieser Reise die spirituelle Seele des Landes während Sie auf uralten Pilgerpfaden bis Gaumukh wandern, die Pilgerorte Rishikesh und Haridwar besuchen, und an traditionellen hinduistischen Zeremonien teilnehmen. Der indische Garhwal-Himalaya gilt unter Kennern als eine der schönsten Regionen des Himalaya-Hauptkammes. Der gewaltige Gangotri-Gletscher wird überragt vom „Matterhorn des Himalaya“, dem unglaublich kühn geformten Shivling (6543 m), den Felspfeilern der drei Bhagirathis (6856 m, 6512 m und 6454 m), der gleißenden Schneekuppel des Kedar Dome (6831 m), dem 7075 m hohen Satopanth und unzähligen anderen Granit- und Eisgipfeln. Seine Seitenströme fließen majestätisch dahin und bilden die heilige Gangesquelle – ein Ensemble, das seinesgleichen sucht! Von Gangotri gelangen Sie in zwei Tagesmärschen zu den malerisch gelegenen Hochalmen von Tapovan und Nandanvan und erkunden die beeindruckende Hochge-

244

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 500 • Anschlussprogramme siehe Seite 246


DIAMIR Aktiv

Indien Ladakh

Panamik l Hundar l Diskit l

Vom Markha Valley in das verborgene Nubra Valley 17 Tage Trekking- und Kulturrundreise

s

Saser Kangri

Leh l l Thiksey l Sakti Spituk l Stok Chilling l s Kangri Hemis l Markha l Nimaling l

INDMAR

Fotos: Olaf Schau (6), Frank Nimsch (3), Frank Bienewald (1), Markus Walter (1), Thomas Kimmel (1)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Inlandsflüge Delhi – Leh – Delhi · Alle Fahrten und Transfers in privaten Fahrzeugen · Campingausrüstung · Lokales Begleitteam und Gepäcktransport · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Trekkingsack · 6 Ü: Hotel im DZ · 6 Ü: Zelt · 3 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 14xF, 7xM (LB), 13xA Termine und Preise 08.06.18 – 24.06.18 2760 € 15.06.18 – 01.07.18 2760 € 27.07.18 – 12.08.18 2790 € 24.08.18 – 09.09.18 2790 €

s Ladakh – das „Klein-Tibet“ Indiens s Buddhistische Klöster: Shey, Thiksey und Hemis s 7-tägiges Zelttrekking im Markha Valley & Hemis NP s Passüberquerung mit spektakulären Bergblicken s Fahrt über den Khardung La 5360 m s Malerisch gelegenes Kloster Diskit im Nubra Valley Das Markha Valley bietet eine der abwechslungsreichsten Trekkingtouren in Ladakh. Nach einer Akklimatisierungsphase in der Umgebung von Leh und der Besichtigung der schönsten Klöster im Indus-Tal, starten Sie in der Nähe des Zusammenflusses der Flüsse Zanskar und Markha zum Trekking. Erstaunen wird Sie nicht nur die grandiose Landschaft, sondern auch die Freundlichkeit und Naturverbundenheit der Einheimischen. Auf der NimalingHochebene weiden über die Sommermonate die Herden – und von hier genießen Sie spektakuläre Ausblicke auf die 6000er-Gipfel des ZanskarGebirges. Nach den Tagen im Markha Valley wird Ihnen die Passüberquerung des Kongmaru La (5130 m) ein Leichtes sein. Von der Passhöhe können Sie schon das ferne Indus-Tal sehen, das zwischen den schneebedeckten Bergketten Ladakhs liegt. Jenseits dieser Berge im Norden Ladakhs liegt das wilde Nubra Valley. Auf einer durchschnittlichen Höhe von ca. 3150 m, geschützt inmitten von hohen Bergen, herrscht hier ein mildes Klima mit einer

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-/Einzelzeltzuschlag: 440 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Tagesausflug nach Agra pro Person (bei 2-3 Teilnehmern): 190 € Teilnehmerzahl 6 – 12 vergleichsweise üppigen Vegetation. Die bunten Blüten, der Sanddorn sowie die vielen Apfel- und Aprikosenbäume stehen im Kontrast zu den sonst kargen Sanddünen und Felstälern. Auch kulturell hat das Nubra Valley viel zu bieten: Bei einer Gebetszeremonie in zwei sehenswerten Klöstern fühlen Sie sich fast schon wie in Tibet! Sollten Sie von Bergen begeistert sein, können Sie im Anschluss den Stok Kangri besteigen. Von Delhi bietet sich optional ein Ausflug zum berühmten Taj Mahal an.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 500 • Anschlussprogramme siehe Seite 246

DIAMIR PRIVAT Täglich (Juni-September), englischsprachige Tourenleitung, ab 2 Personen, ab 2690 € Anschlussprogramm Indien – 4 Tage Besteigung des Stok Kangri (6121 m) Tourcode: INDSTK ab 2 Personen, ab 520 € Schwierigkeit: Indien | Punjab • Kaschmir • Ladakh Auf dem Weg nach „Klein Tibet“ 17 Tage Kultur- und Naturrundreise Tourcode: INDLAK Preis: ab 2990 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

245


Sri Lanka • Indien Malediven individuell 3 oder 5 Tage „Goldenes Dreieck“

INDGOL3

INDVAR

8 Tage In den Nationalparks Zentralindiens

INDNPZ

s Weltberühmtes Taj Mahal (UNESCO) s Maharadscha-Palast in Jaipur

s Mystisches Varanasi am heiligen Ganges s Sarnath, buddhistische Pilgerstädte

s Wichtigste Nationalparks Zentralindiens s Sehr gute Chancen für Tigerbeobachtungen

Die drei Städte Delhi, Agra und Jaipur bilden das Goldene Dreieck von Indien – ein absolutes Muss für den Ersten Besuch in Nordindien. Von der quirligen Metropole Delhi reisen Sie anschließend weiter nach Agra um selbst vor dem weltberühmten Taj Mahal (UNESCO) zu stehen. In Jaipur fühlen Sie sich vor dem Palast der Winde und beim Besuch des Stadtpalastes in die Zeit der Maharajas zurückversetzt. Auf unserer 5-tägigen Tour besuchen Sie auch den Ranthambore-Nationalpark. Hier haben Sie gute Chancen während der Safarifahrten einem Bengalischen Tiger zu begegnen

Varanasi ist nicht nur eine der wichtigsten Pilgerstätten der Hindus, sondern auch die älteste bewohnte Stadt in Indien. In den schmalen Gassen der Altstadt tummeln sich Händler, Pilger, Sadhus und auch die heilige Kuh sucht ihren Weg. Hier zu sein ist ein Ereignis! Zu Sonnenaufgang sind Sie mit dem Boot unterwegs auf dem Ganges. Es drängen sich die Gläubigen an die Treppen, um sich im heiligen Fluss Ganges von ihren Sünden zu erlösen. Am Rande der Stadt besuchen Sie den buddhistischen Ort Sarnath. Hier hat Buddha nach der Erleuchtung seine erste öffentliche Predigt gehalten.

Bandhavgarh-, Kanha- und Pench- sind die interessantesten Nationalparks in Zentralindien. Die Chance, hier einem Bengalischen Tiger zu begegnen, ist sehr hoch. Man sollte sich aber nicht nur auf die Tigerbeobachtungen konzentrieren, denn die Parks bieten darüber hinaus eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt. Die Landschaft reicht von Sumpfwiesen bis zu trockenem Laubwald. Neben dem Tiger leben in den Wildschutzgebieten Leoparden, Gaur, Sambarhirsche, Zackenhirsche sowie eine bunte Vogelwelt.

Täglich ab/an Delhi ab 390/650 € (5Tage) 5-Tageprogramm: optionaler Ausflug zum Keoladeo Ghana NP ab 50 €

Täglich ab/an Varanasi ab 260 €

Täglich zwischen Mitte Oktober bis Ende Juni ab/an Delhi ab 1890 € Erweiterbar um den Tadoba Nationalpark (INDTAO)

8 Tage Das kulturelle Herz Sri Lankas

4 oder 7 Tage Singharaja Regenwald

8 oder 15 Tage Inselhüpfen auf den Malediven

SRIKUL

246

3 Tage „Heilige Stadt“ Varanasi

SRIFR4

MLDINS8

s Die kulturellen Highlights Sri Lankas s Naturidyll und Safarifahrt im Wilpattu NP

s Wanderungen und Mountainbiketour s Durch einen der letzten Urwälder Sri Lankas

s Schnorcheln, Schwimmen und Tauchen s Barbecue unterm Sternenhimmel am Strand

Der Felsentempel von Dambulla, der Löwenfelsen von Sigiriya, die heiligen Städte Anurad­ hapura & Polonnaruwa sowie die bezaubernde Bergstation Kandy (alle UNESCO) sind die kulturellen Höhepunkte Sri Lankas. Kandy gilt als religiös-geistiges Zentrum der Insel. Hier befindet sich der größte Schatz des Buddhismus – ein Zahn Buddhas. Ein Naturidyll zwischen Ruinenfeldern ist Polonnaruwa. Steinmetze haben hier ein wahres Kunstwerk geschaffen. Bei einer Safarifahrt im Wilpattu-Nationalpark genießen Sie abschließend die natürliche Schönheit der Insel und gehen auf Leoparden-Pirsch.

Willkommen im Paradies von Edna und Alfons! Die beiden deutschen Auswanderer laden Sie herzlich in ihre ECO-Lodge an den Ausläufern des Singharaja-Regenwaldes ein. Es ist die bisher einzige für Nachhaltigkeit und sozialverträgliches Handeln zertifizierte Eco-Lodge in Sri Lanka. Mit maximal 12 Gästen genießen Sie zwischen den Gärten, Bio-Agrar-Flächen und unberührter Natur Ihre maximale Privatsphäre. Ihren Aufenthalt bereichern Aktivitäten wie eine Dschungelwanderung, eine Kajak- oder Mountainbiketour, ein Ausflug ins zauberhafte Galle oder Yogasessions und Wellnessprogramme.

Die Malediven sind für viele der Traum des tropischen Urlaubs. Viele kleine Inseln umgeben von türkisfarbenem Wasser, schneeweißer Strand, Palmen und das ganze Jahr über um die 30 °C. Zudem eine fantastische Unterwasserwelt, die mit ihrem Farben- und Artenreichtum zu den Besten der Welt gehört. Kommen Sie mit auf diese Kreuzfahrt durch die Inselwelt der Malediven. Schnorcheln, Fischen, Delfinbeobachtungen und der Besuch traumhafter Resorts stehen auf dem Programm. Das komfortable Schiff Yasawa Princess bietet Platz für maximal 60 Passagiere.

Täglich ab/an Colombo ab 890 €

Täglich ab/an Colombo ab 290/610 € (7 Tage)

Zubuchertour zu festen Terminen ab/an Malé ab 1890/2590 € (15Tage)

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de


DIAMIR Pur

Sikkim • Bhutan • Nepal Teeplantagen, Dzongs und Stupas 16 Tage Kultur- und Naturrundreise

Mt. Everest s

l

Kathmandu

Thimphu Gangtok Parol l l Punakha l l Pelling Darjeeling l Bagdogra l

Delhi

INDSBN

Fotos: Jens Winter (1), Frank Bienewald (1), Markus Recknagel (1), Steffen Wetzel (1), Jörg Ehrlich (1), Melanie Groh (1), Ilona Nalwaya (1), Andrea und Andrej Siggelkow (1), Archiv (4)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung · Inlandsflug Delhi – Bagdogra, Linien­ flüge Paro – Kathmandu und Kathmandu – Delhi · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Fahrt mit dem Toy Train · Sondergenehmigungen Sikkim · Reiseliteratur · 13 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 6xM, 1xM (LB), 14xA Termine und Preise 16.02.18 – 03.03.18 3540 € * 23.03.18 – 07.04.18 3890 € ** 12.09.18 – 27.09.18 3990 € *** 29.09.18 – 14.10.18 3990 € 16.02.19 – 03.03.19 3890 € 23.03.19 – 07.04.19 4190 € * mit Klosterfestival in Punakha ** mit Klosterfestival in Paro *** mit Klosterfestival in Thimphu

s Königreiche des Himalaya kompakt erleben s Darjeeling: Teeplantagen, Toy Train und Tiger Hill s Wanderung zum Kloster Taktshang (Tigernest) s Grüne Berge, Klosterfeste und bunte Gebetsfahnen s Intensive Berührung mit Bhutans Kultur & Traditionen s Panoramaflug von Bhutan nach Nepal s Welterbestätten Kathmandu und Bhaktapur (UNESCO)

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 430 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

Aus der westbengalischen Tiefebene heraus führt Sie diese Reise in drei Regionen am Fuße des Himalaya, die sich durch jahrhundertelange Isolation ihre Traditionen, ob buddhistisch oder hinduistisch, bewahren konnten. Von den grünen Teeplantagen in Darjeeling gelangen Sie entlang einer grandiosen Bergkette in das ehemalige Königreich Sikkim. Hier erhalten Sie einen ersten Einblick in die buddhistische Klosterkultur und traditionelle Lebensweise. Am indischbhutanischen Grenzort Phuentsholing betreten Sie dann das Land des Donnerdrachen – Willkommen in Bhutan. Ein verstecktes Paradies, wo das Recht auf Glück sogar in der Verfassung steht. Die altertümlichen, mit aufwendigen Schnitzereien verzierten Häuser und die traditionellen Gewänder der Bewohner erzählen von Berggöttern und Schutzgeistern. Bhutans Nationaltier ist der Thakin – eine

Mischung aus Widder und Rind. Beeindrucken wird Sie das auf 3150 m an einer Felswand hängende Kloster Taktshang (Tigernest). Auf dem Flug von Paro nach Kathmandu haben Sie bei gutem Wetter einen herrlichen Panoramablick auf sechs Achttausender. Abschließend erleben Sie in der Hauptstadt Nepals die unvergleichliche kulturelle Vielfalt des hinduistischen Landes, in dem auch Buddha geboren wurde…

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 501 • Anschlussprogramme siehe Seite 246

Teilnehmerzahl 8 – 12 Indien | Sikkim Zwischen Darjeeling und Kanchenjunga 15 Tage Kultur- und Wanderrundreise Tourcode: INDSIK Preis: ab 2990 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

247


DIAMIR Komfort

Nepal

Mt. Everest

l

s Kala Pattar s l s Namche Bazar l Tengboche Ama Dablam l

Kathmandu

Lukla

Komfort-Trekking zum Mt. Everest 17 Tage Trekkingreise

NEPEKO · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger für max. 15 kg persönliches Gepäck · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Nationalparkgebühren & TIMS · Seesack für die Zeit des Trekkings · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 11 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 14xF, 11xM, 14xA Termine und Preise 28.02.18 – 16.03.18 3560 € 25.04.18 – 11.05.18 3560 € 07.11.18 – 23.11.18 3650 € 27.02.19 – 15.03.19 3650 € 24.04.19 – 10.05.19 3650 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 570 € Zubringerflüge ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 9

s Trekking zum Mt.-Everest-Basislager s Komfort-Lodges mit privatem Bad und Warmwasser-Dusche s 5 Übernachtungen in den Yeti Mountain Homes s Spektakuläres Everest-Panorama: Nuptse (7861 m), Lotse (8516 m) und Ama Dablam (6856 m) s Aussichtsberg Kala Pattar (5550 m) s Zwei Panoramaflüge entlang des Himalaya s Kunst- und Kulturschätze Kathmandus (UNESCO)

Sie hautnah an die jahrhundertealten Kunst- und Kulturschätze Nepals heran. Gehen Sie mit den gutmütigen Menschen auf Tuchfühlung und spüren Sie die Faszination, die von der heiligen Stätte Swayambhunath, der weltgrößten Stupa Boudhanath und der Tempelanlage Pashupatinath ausgeht. Verlängern Sie Ihre Reise in den exklusiven Hotels Dwarikas oder Dwarikas Dhulikel in Kathmandu mit ausgezeichnetem Spa.

Auf dieser Komfort-Tour entdecken Sie die schneebedeckten Gipfel des Khumbu-Gebiets und wandern auf Panoramawegen zum weltberühmten Mount-Everest-Basislager. Die klassische Anmarschroute der Everest-Expeditionen führt Sie vorbei am malerischen Kloster von Tengboche. Sie übernachten in ausgewählten komfortablen Lodges und gemütlich-familiär geführten Tee-Häusern. Die Yeti Mountain Homes bieten neben Doppelzimmern mit eigenem Bad und Warmwasser-Duschen eine tolle Lage und besten Service. Dabei sind Entschleunigung und Entspannung garantiert. In der Königsstadt Kathmandu kommen

248

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 501 • Anschlussprogramme siehe Seite 267


DIAMIR Aktiv

Nepal

s

Dhaulagiri

s Annapurna Poon Hill s l Pokhara

Im Herzen des Himalaya 16 Tage Kultur- oder Trekkingrundreise

l

M IA

IR

Kl a

Bestse

Fotos: Markus Walter (2), Jürgen Peach (1), Steffen Hoppe (1), Melanie Wiegand (1), Archiv (4)

B

es

NEPKON s er s ik

D

l Lumbini

ller

to

f DIAMIR

s Unser Bestseller: Nepal intensiv für jedermann! s Zwei spannende Möglichkeiten zur Auswahl Option 1 (Trekking & Kultur): s 7-tägiges Einsteiger-Trekking im Annapurna-Gebiet, Bergpanorama, Himalayaflug, Kathmandu & Bhaktapur Option 2 (Kultur & Natur): s Sehenswerte UNESCO-Welterbestätten wie ChitwanNationalpark, Lumbini, Kathmandutal inkl. Bhaktapur

Nepal, das ehemalige Königreich im Herzen des Himalaya, bietet Ihnen eine faszinierende Mischung aus Kultur und Natur. Es ist die Heimat überaus liebenswürdiger und gläubiger Menschen sowie der meisten Achttausender der Erde! Erleben Sie zum Auftakt die kulturellen und religiösen Höhepunkte von Kathmandu (UNESCO): Swayambhunath, Pashupatinath und Boudhanath. Je nachdem, ob Sie sich die faszinierende Bergwelt des Himalaya mit einem leichten Lodgetrekking erschließen oder lieber Nepals Kultur und Natur erkunden möchten, können Sie nach der gemeinsamen Überlandfahrt von Kathmandu nach Pokhara zwischen zwei Optionen wählen. Entweder Sie wandern eine Woche zu Füßen schneebedeckter Himalaya-Gipfel im AnnapurnaGebiet und genießen die beeindruckende Aussicht vom

Poon Hill (3193 m). Oder Sie fahren auf einer interessanten Route über Lumbini bis in den Chitwan-Nationalpark (UNESCO), wo Sie den nepalesischen Dschungel vom Elefantenrücken aus, zu Fuß und im Boot erkunden können! Nagarkot (2175 m) und Champadevi (2278 m) bieten Ihnen ausgezeichnete Himalaya-Panoramablicke! Die gemeinsame Besichtigung der alten Königsstadt Bhaktapur (UNESCO) rundet das Programm ab. Ganz egal, welche der beiden Möglichkeiten Sie wahrnehmen – Sie erleben ein Land, wie es abwechslungs- und kontrastreicher kaum sein könnte!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 502 • Anschlussprogramme siehe Seite 267

Kathmandu / Bhaktapur l Chitwan NP

· Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur Option 1 · Inlandsflug Pokhara – Kathmandu · Träger für max. 15 kg Trekkinggepäck · 7 Ü: Hotel im DZ · 6 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten:13xF, 7xM, 8xA · Vollpension à la carte während des Trekkings · Schwierigkeit: Option 2 · 13 Ü in Hotels im DZ · Mahlzeiten:13xF, 3xM, 6xA · Schwierigkeit: Termine und Preise 17.11.17 – 02.12.17 2290 € 27.12.17 – 11.01.18 2450 € 02.02.18 – 17.02.18 2290 € 23.02.18 – 10.03.18 2250 € ** 23.03.18 – 07.04.18 2450 € 13.04.18 – 28.04.18 2290 € *** 15.09.18 – 30.09.18 2390 € 29.09.18 – 14.10.18 2390 € 06.10.18 – 21.10.18 2390 € **** 20.10.18 – 04.11.18 2390 € 03.11.18 – 18.11.18 2390 € * 17.11.18 – 02.12.18 2390 € 27.12.18 – 11.01.19 2390 € 03.02.19 – 18.02.19 2350 € 15.02.19 – 02.03.19 2350 € 25.02.19 – 12.03.19 2390 € 11.03.19 – 26.03.19 2490 € ** 23.03.19 – 07.04.19 2490 € ** 13.04.19 – 28.04.19 2390 € *** 22.04.19 – 07.05.19 2390 € * Tihar-Fest ** Holi-Fest *** Nepalesisches Neujahr **** Dashain-Fest Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag Option 1: 190 € EZ-Zuschlag Option 2: 270 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 12 (min. 4 pro Option) DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2650 €

249


DIAMIR Aktiv

Langtang Lirung s Syabrubesi l

Nepal l Gosainkund-Seen

Gosainkund und Helambu 15 Tage Trekkingrundreise

l Kathmandu /

Bhaktapur

NEPHEL · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger für max. 15 kg Trekkinggepäck · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 9 Ü: Lodge im DZ · 3 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Lodge im MBZ · Mahlzeiten: 12xF, 10xM, 1xM (LB), 12xA Termine und Preise 04.11.17 – 19.11.17 2190 € 03.03.18 – 17.03.18 2190 € 17.03.18 – 31.03.18 1990 € 28.04.18 – 12.05.18 2190 € 21.09.18 – 05.10.18 2190 € 07.10.18 – 21.10.18 2290 € * 05.11.18 – 19.11.18 2290 € ** 23.02.19 – 09.03.19 2290 € 15.03.19 – 29.03.19 2190 € *** 13.04.19 – 27.04.19 2290 € **** * Dashain-Fest ** Tihar-Fest *** Holi-Fest **** Nepalesisches Neujahr

s Wenig begangene Pfade in den Nationalparks Langtang und Helambu s Panoramablicke auf die weißen Gipfel von Langtang, Annapurna, Manaslu und Ganesh s Heilige Seen von Gosainkund s Überschreitung des Laurebina-Passes (4610 m) s Gipfelmöglichkeit am Surya Peak (5145 m) s Königsstädte Kathmandu und Bhaktapur (UNESCO)

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag (in einigen Lodges sind keine Einzelzimmer verfügbar): 150 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2490 € Vorprogramm Nepal – 6 Tage Tamang Heritage Trail Tourcode: NEPTHT ab 2 Personen, ab 540 € Schwierigkeit:

250

Neben den beiden Klassikern Everest-Basecamp und Annapurna-Runde zählen Wandertouren im Helambuund Langtang-Gebiet zu den beliebtesten Routen im nepalesischen Himalaya. Direkt vor den Toren von Kathmandu gelegen bietet sie Lodgetrekkingvergnügen ohne lange Anfahrt, aber mit vollem Erlebniswert und fantastischen

Panoramablicken! Die mittelschwere Tour ist genau das Richtige für all diejenigen, die schon immer mal Trekkingluft in Nepal schnuppern wollten und deren Zeitbudget eingeschränkt ist. Während der Wanderung erkunden Sie die heiligen Seen von Gosainkund und erleben die alpine Bergwelt des Langtang-Massivs hautnah. Die Fernblicke auf die Gebirgsregionen Annapurna, Manaslu und Ganesh Himal sowie die optionale Surya-Peak-Besteigung sind weitere Höhepunkte dieser Tour. Bei den Besichtigungen der UNESCO-Königsstädte Kathmandu und Bhaktapur können Sie sich vom Trekking erholen und Ihr Reiseerlebnis kulturell ausklingen lassen. Für eine ideale Akklimatisierung empfehlen wir das 6-tägige Vorprogramm auf dem Tamang Heritage Trail.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 503 • Anschlussprogramme siehe Seite 267


DIAMIR Aktiv

Nepal

Langtang Lirung Tsergo Ri s

s

l Syabrubesi l s Surya Kyanjin Gosainkund-Seen l Peak Gompa

Langtang und Helambu 18 Tage Trekkingrundreise

l Kathmandu

NEPLAN

Fotos: Sophie Streck (8), Jörg Ehrlich (1), Melanie Groh (1), Rainer Kilian (1)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger für max. 15 kg Trekkinggepäck · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 2 Ü: Hotel im DZ · 14 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 15xF, 13xM, 1xM (LB), 15xA Termine und Preise 13.10.17 – 01.11.17 2390 € * 27.10.17 – 15.11.17 2390 € 09.03.18 – 26.03.18 2350 € 30.03.18 – 16.04.18 2390 € ** 13.04.18 – 30.04.18 2390 € ** 29.09.18 – 16.10.18 2390 € 14.10.18 – 31.10.18 2430 € *** 29.10.18 – 15.11.18 2390 € * 08.03.19 – 25.03.19 2430 € **** 30.03.19 – 16.04.19 2470 € ** 12.04.19 – 29.04.19 2470 € ** * Tihar-Fest ** Nepalesisches Neujahr *** Dashain-Fest **** Holi-Fest

s Anspruchsvolles Lodgetrekking inklusive Langtang-Tal s Zwei sehr beliebte Routen kombiniert in einer Tour s Panoramablicke auf die weißen Gipfel von Langtang, Annapurna, Manaslu und Ganesh s Besteigung Tsergo Ri (4984 m) und Surya Peak (5145 m) s Gosainkund-Seen und Querung Laurebina-Pass (4600 m) s Besichtigung der Königsstadt Bhaktapur (UNESCO)

Nach der Überquerung des Laurebina-Passes (4610 m) steigen Sie von alpinen Almwiesen hinab in dichte Rhododendrenwälder, die im Frühjahr in bunten Farben erblühen. Die Besichtigung der Königsstadt Bhaktapur (UNESCOWeltkulturerbe) rundet dieses spektakuläre Reiseerlebnis kulturell ab. Kombinieren Sie die zwei beliebtesten Routen im Langtangund Helambu-Nationalpark miteinander und erleben Sie fantastische Ausblicke auf nahezu alle hohen Berge der Region. Im Langtang-Tal sind Sie nur einen Steinwurf von Tibet entfernt. Stupas und Manimauern begleiten Sie auf dem Weg zum entlegenen Aussichtsberg Tsergo Ri (4984 m). Mit etwas Glück können Sie auf dieser Trekkingtour drei 8000er sehen: Annapurna, Manaslu und Shishapangma. Die berühmten heiligen Seen von Gosainkund, welche sich idyllisch in einem zerklüfteten Höhenzug befinden, sind einmal im Jahr Ziel zahlreicher hinduistischer Pilger. Die optionale 5000er-Gipfelbesteigung des Surya Peak stellt sicher den sportlichen Höhepunkt dieser Tour dar!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 503 • Anschlussprogramme siehe Seite 267

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag (in einigen Lodges sind keine Einzelzimmer verfügbar): 170 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2590 € Vorprogramm Nepal – 6 Tage Tamang Heritage Trail Tourcode: NEPTHT ab 2 Personen, ab 540 € Schwierigkeit:

251


DIAMIR Aktiv

Nepal

s Dhaulagiri

Annapurna Poon Hill s s s Macchapuchare / Mohare Hill s l Mardi Himal Pokhara l Kathmandu

Einsame Pfade im Annapurna-Gebiet 16 Tage Trekkingrundreise

NEPMAR · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Inlandsflug Pokhara – Kathmandu · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger für max. 15 kg persönliches Gepäck · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 10 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 8xM, 2xM (LB), 12xA Termine und Preise 02.12.17 – 17.12.17 2390 € 16.03.18 – 31.03.18 2550 € 17.04.18 – 02.05.18 2390 € 28.09.18 – 13.10.18 2590 € 22.10.18 – 06.11.18 2540 € 08.11.18 – 23.11.18 2590 € * 07.12.18 – 22.12.18 2390 € 16.02.19 – 03.03.19 2490 € 12.03.19 – 27.03.19 2590 € ** 10.04.19 – 25.04.19 2490 € *** * Tihar-Fest ** Holi-Fest *** Nepalesisches Neujahr Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag (nur im Hotel möglich): ab 60 € Geführte Besichtigungstour in Kathmandu (optional): ab 70 € Teilnehmerzahl 4 – 8

s Geheimtipp für Nepal-Einsteiger und Wiederkehrer s Lodgetrekking abseits ausgetretener Pfade s Drei spektakuläre Panorama-Aussichtspunkte: Mohare Hill, Poon Hill und Mardi Himal s Optionaler Aufstieg zum Mardi Himal Base Camp (4500 m) s Blick auf Dhaulagiri, Machhapuchare & Annapurna-Kette s Idyllische Bergdörfer Ghorepani und Landruk s Ideales Trekkingziel im Winter zur Mandarinenreife

DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2890 €

Nepal Familienreise – Mit den „Zwergen“ zu den Bergen 17 Tage Kultur, Natur- und Trekking­ rundreise Tourcode: NEPFA1 Preis: ab 2390 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

252

begehbarer Wege in moderaten Höhen ist dieses Lodgetrekking gerade für Nepal-Einsteiger sehr gut geeignet und dank angenehmer Wandertemperaturen auch in den Wintermonaten ein attraktives Reiseziel. Erfahrene Nepalreisende kommen auf neuen Wegen durch faszinierende, unbekannte Gegenden voll auf ihre Kosten und lernen eine weitere Seite von Nepals Vielfalt kennen. Bei dieser neuen Tour entlang des Mohare- und Mardi Himal handelt es sich um einen wahren Geheimtipp! Auf weitgehend unberührten Pfaden und abseits der stärker begangenen Routen des Annapurna-Gebiets genießen Sie spektakuläre Ausblicke auf Dhaulagiri, Nilgiri, Mardi Himal, Machhapuchare und weitere Bergriesen der AnnapurnaKette. Der teils als „Community Trek“ angelegte Weg ermöglicht einen besonders intensiven Kontakt zur lokalen Bevölkerung. Dabei laufen Sie durch dichte Moos- und Rhododendronwälder, vorbei an idyllischen Bergdörfern hinauf zu den Aussichtspunkten Mohare Hill, Poon Hill und über den Bergkamm des Mardi Himal. Aufgrund leicht

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 504 • Anschlussprogramme siehe Seite 267


DIAMIR Aktiv

Nepal

s Dhaulagiri

Annapurna s Poon Hill s s l Macchapuchare Pokhara

Annapurna-Basislager 17 Tage Trekkingrundreise

l Kathmandu

NEPABC · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Inlandsflug Pokhara – Kathmandu · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger für max. 15 kg Trekkinggepäck · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 6 Ü: Lodge im DZ · 4 Ü: Lodge im MBZ · 4 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 14xF, 11xM, 12xA

Fotos: Sophie Streck (4), Markus Walter (2), Timo Waurick (2), Constanze Hauf (2), Sandra Marcon (1)

Termine und Preise 10.11.17 – 26.11.17 2450 € 16.02.18 – 04.03.18 2340 € * 23.03.18 – 08.04.18 2590 € 13.10.18 – 29.10.18 2650 € ** 06.11.18 – 22.11.18 2590 € *** 20.02.19 – 08.03.19 2490 € 17.03.19 – 02.04.19 2650 € * * Holi-Fest ** Dashain-Fest *** Tihar-Fest Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 140 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

s Mittelschweres Lodgetrekking in moderater Höhe s Beeindruckende Welt aus Fels und Eis am AnnapurnaHeiligtum und Annapurna-Basislager (4130 m) s Zum Greifen nah: Machhapuchare, Annapurna 1 & Süd s Himalaya-Panoramaflug Pokhara – Kathmandu s Blick vom Poon Hill (3193 m) auf den Dhaulagiri (8167 m) s Gurung-Dörfer Landruk, Chhomrong und Ghorepani s Kunst- und Kulturschätze von Kathmandu (UNESCO)

Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2890 €

eine der höchsten Steilwände des Himalaya. Auf dem Rückweg genießen Sie mit ein wenig Glück vom Poon Hill (3193 m) erneut ein umwerfendes Bergpanorama. Als Kontrastprogramm dazu erleben Sie am Ende der Reise das beschauliche Flair in Pokhara und die jahrhundertealten Kunst- und Kulturschätze der Hauptstadt Kathmandu.

Kürzer als die klassische Umrundung, aber landschaftlich genauso beeindruckend und vielfältig ist das Trekking ins Herz des Annapurna-Massivs. Beginnend im tropischen Dschungel führt der Weg auf zahlreichen Natursteintreppen durch traditionelle Dörfer und später vorbei an Terrassenfeldern im dicht bewaldeten Modi-Khola-Tal. Der Höhepunkt dieser Tour ist die Ankunft im 4130 m hoch gelegenen Basislager der Annapurna 1 (8091 m). Dort angekommen befinden Sie sich inmitten eines riesigen Amphitheaters aus 6000ern, 7000ern und einem der höchsten Berge der Erde – ein Panorama, das seinesgleichen sucht! Unmittelbar vor Ihnen erhebt sich die gewaltige Südwand der Annapurna –

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 504 • Anschlussprogramme siehe Seite 267

253


DIAMIR Aktiv

Nepal

s Dhaulagiri l Muktinath Annapurna s l Manang Ngadi Pokharal l

Große Annapurna-Runde 22 Tage Trekkingrundreise

l

Kathmandu

Termine und Preise 15.10.17 – 05.11.17 2690 € * 19.11.17 – 10.12.17 2590 € 05.12.17 – 26.12.17 2490 € ** 18.02.18 – 11.03.18 2590 € *** 25.03.18 – 15.04.18 2650 € 15.04.18 – 02.05.18 2590 € **** 22.09.18 – 09.10.18 2590 € **** 30.09.18 – 21.10.18 2850 € ***** 09.10.18 – 30.10.18 2850 € ***** 10.11.18 – 01.12.18 2850 € 23.11.18 – 14.12.18 2690 € 16.02.19 – 09.03.19 2690 € 10.03.19 – 31.03.19 2790 € *** 28.03.19 – 18.04.19 2790 € ****** 12.04.19 – 29.04.19 2690 € **** * Tihar-Fest ** Weihnachtsfest im Kathmandu View Hotel *** Holi-Fest **** Sondertour 18 Tage mit Tilicho-See ***** Dashain-Fest ****** Nepalesisches Neujahr

M

IR

K l a s si

k er

ller

Bestse Be

IR

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Inlandsflug Pokhara – Kathmandu · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger für max. 15 kg Trekkinggepäck · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 4 Ü: Hotel im DZ · 15 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 19xF, 16xM, 17xA

DI A

NEPANN

st of DIAM

s Lodgetrekking mit Wegalternativen abseits der Straße s Die 7- und 8000er des Annapurna Himal zum Greifen nah s Überschreitung des Thorong-La-Passes (5416 m) s Wallfahrtsort Muktinath und Kali-Gandaki-Tal s Blick vom Poon Hill auf den Dhaulagiri (8167 m) s Himalaya-Panoramaflug von Pokhara nach Kathmandu s Kunst- und Kulturschätze von Kathmandu (UNESCO)

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 210 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12

genauso beeindrucken wie die gigantischen 8000er Dhaulagiri, Manaslu und Annapurna. Nach dem Lodgetrekking können Sie im idyllisch gelegenen Pokhara am Phewa-See entspannen. Genießen Sie das Bergpanorama auf dem Flug entlang des Himalaya zurück nach Kathmandu, wo Sie zum Abschluss ein Programm aus kulturellen und religiösen Höhepunkten erwartet.

DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2990 €

Nepal Annapurna-Runde mit Tilicho-See 18 Tage Trekkingrundreise Tourcode: NEPANN18 Preis: ab 2590 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

254

Himalaya und Nepal – zwei untrennbar miteinander verbundene Begriffe, die schon seit Ewigkeiten die Phantasie, die Abenteuerlust und den Entdeckergeist unzähliger Menschen beflügeln. Erleben Sie schneebedeckte Gipfel, hohe Pässe und grüne Täler, majestätisch überragt von den höchsten Bergen der Erde. Auf dieser Tour lernen Sie die gewaltigen Dimensionen des Himalaya auf besonders eindrucksvolle Weise kennen: Ihre Wanderung führt Sie durch alle Klimazonen Nepals und während Sie das gewaltige Massiv der 8091 m hohen Annapurna umrunden, verändert sich der Charakter der Landschaft ebenso wie die ständig wechselnden Blickwinkel auf die Schönheiten der Hochgebirgsnatur. Die grünen Schluchten der tief eingeschnittenen Flüsse Kali Gandaki und Marsyangdi werden Sie

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 505 • Anschlussprogramme siehe Seite 267


DIAMIR Aktiv

Nepal

Sama l

Manaslu-Runde 20 Tage Trekkingrundreise

Bandipur l

s Manaslu s Himal Chuli l Dhading l

Kathmandu

M IA

IR

Kl a

Bestse

Fotos: Sophie Streck (4), Dirk Dannecker (3), Steffen Golla (1), Marianne Nimsch (1), Markus Recknagel (1), Jens Rettig (1)

B

es

s er s ik

D

NEPMAN

ller

to

f DIAMIR

s Lodgetrekking auf abwechslungsreicher Route s Landschaftsvielfalt in noch ursprünglicher Region s Umrundung des 8163 m hohen Manaslu s Optionaler Ausflug zum Manaslu Basecamp (4870 m) und Samdo Aussichtsberg (ca. 5100 m) s Einmaliger Ausblick vom Larkya La (5135 m) auf Himlung (7126 m) und Annapurna II (7937 m) s Traditionelle Dörfer der Magaren und Gurung s Besichtigung der Klöster Ribung und Sama Gompa Wer in bekannten und landschaftlich großartigen Trekkinggebieten nach Ursprünglichkeit sucht, für den ist die Umrundung des 8163 m hohen Manaslu genau das Richtige! Beeindruckende Felsschluchten, subtropische Wälder, Landwirtschaft auf weiten Terrassenfeldern und die imposante Gletscherwelt des Manaslu – diese Trekkingtour bietet nahezu jeden Tag neue Ausblicke auf die Gebirgslandschaft des Himalaya. Dabei durchqueren Sie verschiedene Kulturkreise Nepals, von den Dörfern der Magaren und Gurung gelangen Sie in buddhistisch geprägte Gebiete, wo der tibetische Einfluss unverkennbar ist. Höhepunkt ist die Überschreitung des 5135 m hohen Larkya La Pass mit faszinierenden Bergblicken. Auf der Rückfahrt nach Kathmandu verabschieden

Sie sich bei einem Abstecher nach Bandipur allmählich von den Himalaya-Gipfeln. Für alle, die gern einen weiteren Pass queren möchten, gibt es den 26-tägigen Sondertermin mit Trekking bis Jomsom über den Thorong La (5416 m).

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 505 • Anschlussprogramme siehe Seite 267

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger für max. 15 kg Trekkinggepäck · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 4 Ü: Hotel im DZ · 13 Ü: Lodge im DZ · 1 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit Gemeinschafts-WC/Dusche) · Mahlzeiten: 17xF, 14xM, 1xM (LB), 17xA Termine und Preise 01.03.18 – 20.03.18 2650 € 08.03.18 – 27.03.18 2490 € 22.03.18 – 10.04.18 2590 € 28.03.18 – 22.04.18 2950 € * 12.04.18 – 01.05.18 2650 € ** 24.09.18 – 13.10.18 2650 € 15.10.18 – 03.11.18 2650 € *** 28.10.18 – 22.11.18 3140 € **** 03.11.18 – 22.11.18 2650 € ***** 12.11.18 – 01.12.18 2690 € 02.03.19 – 21.03.19 2690 € ****** 11.03.19 – 30.03.19 2740 € ****** 30.03.19 – 24.04.19 2990 € * 08.04.19 – 27.04.19 2690 € ** 22.04.19 – 11.05.19 2740 € * Sondertour bis Jomsom (26 Tage), Nepalesisches Neujahr ** Nepalesisches Neujahr *** Dashain-Fest **** Sondertour bis Jomsom (26 Tage), Tihar-Fest ***** Tihar-Fest ****** Holi-Fest Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 170 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Person, englischsprachige Tourenleitung, ab 2990 €

255


DIAMIR Aktiv

Nepal

Mt. Everest

s

Tengboche Namche Bazar l l s Ama Dablam Jiri Bazar l Lukla l l Kathmandu

Durchs Solu Khumbu dem Everest entgegen 21 Tage Trekkingreise

NEPJEV · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Inlandsflug Lukla – Kathmandu · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger für max. 15 kg Trekkinggepäck · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 14 Ü: Lodge im DZ · 1 Ü: Lodge im MBZ · Mahlzeiten: 18xF, 15xM, 17xA Termine und Preise 23.10.17 – 12.11.17 2590 € 17.12.17 – 06.01.18 2590 € * 19.03.18 – 08.04.18 2590 € 16.04.18 – 06.05.18 2590 € 03.10.18 – 23.10.18 2590 € ** 21.10.18 – 10.11.18 2690 € *** 07.11.18 – 27.11.18 2590 € *** 22.12.18 – 11.01.19 2590 € 09.03.19 – 29.03.19 2690 € **** 06.04.19 – 26.04.19 2690 € ***** * Weihnachten auf Pikey Peak & Silvester in Tengboche ** Dashain-Fest *** Tihar-Fest **** Holi-Fest ***** Nepalesisches Neujahr Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 180 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

s Mittelschweres Lodgetrekking auf einsamen Pfaden s Großartige Blicke auf Mt. Everest (8848 m) & Ama Dablam s Gipfeloption: Aussichtsberg Pikey Peak (4067 m) s Sherpa-Dörfer und weltbekanntes Kloster Tengboche s Panoramaflug entlang des Himalaya s Geführte Besichtigungstour in Kathmandu (UNESCO)

Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 2950 €

erwandern können. Ausgehend von Jiri (1955 m) sind Sie insgesamt zehn Tage auf beeindruckenden und meist einsamen Wegen unterwegs, bis Sie das berühmte Kloster Tengboche (3860 m) erreichen. Ein spektakulärer Himalayaflug ermöglicht einen letzten Blick auf die Berge und bringt Sie von Lukla zurück ins faszinierende Kathmandu mit seiner kulturellen und religiösen Vielfalt. Einmal den Mount Everest sehen! Wem für dieses exklusive Erlebnis ein Trekking bis ins über 5000 m hoch gelegene Basislager zu lang, zu schwer oder zu anstrengend ist, der muss dennoch nicht darauf verzichten, dem „Berg der Berge“ wandernd nahe zu kommen! Der wenig frequentierte untere Abschnitt des klassischen Everest-Trekkings verläuft durch die üppig begrünten Vorberge des Solu Khumbu und hat dennoch alles zu bieten, was die Region um den höchsten Berg der Erde ausmacht: großartige Landschaften, schneebedeckte Gipfel, herrliche Panoramen und natürlich die überall gegenwärtige traditionelle Kultur der Sherpas. Ein absoluter Geheimtipp ist der einzigartige 360°-Weitblick vom Pikey Peak (4067 m), den Sie optional

256

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 506 • Anschlussprogramme siehe Seite 267


DIAMIR Aktiv

Nepal

Mt. Everest s

Kala Pattar s s Island Peak Namche Bazar l l s Ama Dablam Tengboche l l Lukla Kathmandu

Trekking zum Mount-Everest-Basislager 22 Tage Trekkingreise

NEPEVE

Fotos: Markus Walter (4), Sophie Streck (1), Dirk Dannecker (1), Joachim Fricker (1), Jörg Ehrlich (1), Martin Kunze (1), Sandra Marcon (1)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger für max. 15 kg Trekkinggepäck · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 16 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 19xF, 16xM, 18xA Termine und Preise 02.11.17 – 23.11.17 2890 € 08.03.18 – 29.03.18 2790 € 29.03.18 – 19.04.18 2890 € * 12.04.18 – 03.05.18 2790 € * 23.09.18 – 14.10.18 2890 € 16.10.18 – 06.11.18 2890 € ** 04.11.18 – 25.11.18 2990 € *** 05.03.19 – 26.03.19 2990 € **** 31.03.19 – 21.04.19 2990 € * 15.04.19 – 06.05.19 2990 € * Nepalesisches Neujahr ** Dashain-Fest *** Tihar-Fest **** Holi-Fest

s Klassische Anmarsch-Route der Everest-Expeditionen s Großartiger Everest-Blick vom Kala Pattar (5550 m) s Gipfelmöglichkeit für Bergsteiger: Island Peak (6189 m) s Abstecher ins wenig begangene Chhukhung-Seitental s Zwei Panoramaflüge entlang des Himalaya s UNESCO-Weltkulturerbe in Kathmandu

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 200 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 Option Island Peak ab 3 Personen, 300 € zzgl. Gipfelpermit 125-250 US$ Lokaler Bergführer, 2 Ü im Zelt Schwierigkeit:

Wer träumt nicht davon, einmal den höchsten Berg der Erde mit eigenen Augen zu sehen? Auf dieser Lodgetrekkingtour haben Sie den 8848 m hohen Gipfel zum Greifen nah! Schon beim Anflug auf den spektakulären Gebirgsflugplatz Lukla kommen die eisgepanzerten Bergriesen des Himalaya ins Blickfeld und ab diesem Moment geht es täglich näher heran. Auf dieser wohl bekanntesten aller Trekkingtouren wandern Sie anfangs durch grüne Wälder sowie vielfältige Sherpa-Dörfer und später, vorbei am weltberühmten Kloster Tengboche, das malerische Khumbu-Tal hinauf. Als Höhepunkt besteigen Sie den 5550 m hohen Kala Pattar unweit des

Mount-Everest-Basislagers. Von hier haben Sie bei gutem Wetter einen unbeschreiblichen Blick auf den „Berg der Berge“ und viele weitere schneebedeckte Gipfel! Auf dem Rückweg führt Sie ein Abstecher ins Chhukhung-Tal, wo erfahrene Bergsteiger am technisch anspruchsvollen Island Peak eine 6000er-Gipfelmöglichkeit wahrnehmen können. Mit den Besichtigungen der wichtigsten Heiligtümer von Kathmandu tauchen Sie zum Abschluss der Reise in die kulturelle und religiöse Vielfalt des Kathmandutals ein.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 507 • Anschlussprogramme siehe Seite 267

DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3190 €

257


DIAMIR Aktiv

Cho Oyu

l

Kathmandu

Nepal

Mt. Everest

s s s Kala Pattar Gokyo Ri s l s Namche Bazar l TengbocheAma Dablam l

Lukla

Vom Gokyo Ri zum Kala Pattar 22 Tage Trekkingrundreise

NEPGCK · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger für max. 15 kg Trekkinggepäck · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 16 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 19xF, 16xM, 18xA Termine und Preise 07.11.17 – 28.11.17 2890 € 13.03.18 – 03.04.18 2950 € 24.04.18 – 15.05.18 2850 € 01.10.18 – 22.10.18 2990 € ** 27.10.18 – 17.11.18 2990 € * 11.11.18 – 02.12.18 2890 € 16.03.19 – 06.04.19 2950 € *** 14.04.19 – 05.05.19 2950 € * Tihar-Fest ** Dashain-Fest *** Holi-Fest Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 210 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3190 €

s Alternative Trekkingroute über den Cho-La-Pass (5368 m) zum Mount-Everest-Basislager s Vier 8000er und die Ama Dablam zum Greifen nah s Großartiger Mount-Everest-Blick von den Gipfeln Gokyo Ri (5360 m) und Kala Pattar (5550 m) s Idyllisches Gokyo-Tal mit Cho-Oyu-Blick (8188 m) s Zwei Panoramaflüge entlang des Himalaya s Kunst- und Kulturschätze in Kathmandu (UNESCO)

Vorprogramm Nepal – 9 Tage Trekking von Jiri nach Lukla Tourcode: NEPJIR ab 2 Personen, ab 740 € Schwierigkeit: Auch kürzeres Vorprogramm möglich.

rundet diese interessante Lodgetour ab, bevor es vorbei am eindrucksvollen Gipfel der Ama Dablam und am weltberühmten Sherpa-Kloster Tengboche wieder talwärts geht. Mit dem spektakulären Himalayaflug von Lukla kehren Sie nach Kathmandu zurück und tauchen zum Abschluss in die kulturelle Vielfalt dieser faszinierenden Stadt ein.

Diese Trekkingroute ist die abwechslungsreiche Alternative zum klassischen Weg ins Everest-Basislager. In 16 Trekking­ tagen durchqueren Sie zwei Täler des Khumbu-Gebiets und erhalten einen Einblick in das Leben der Sherpas. Abseits der Hauptroute wandern Sie zunächst zu den malerisch türkisblauen Gokyo-Seen und besteigen den technisch nicht schwierigen Gokyo Ri (5360 m). Über den einsamen Cho-La-Pass gelangen Sie zur bekannten Anmarschroute der Everest-Expeditionen und zum nächsten Höhepunkt, dem Kala Pattar (5550 m). Ein Besuch im Everest-Basislager

258

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 507 • Anschlussprogramme siehe Seite 267


DIAMIR Aktiv

Nepal

Cho Oyu

3-Pässe-Trekkingrunde im Everest-Gebiet 23 Tage Trekkingrundreise

l

Mt. Everest

s s s Kala Pattar Gokyo Ri s l s Namche Bazar l TengbocheAma Dablam l

Kathmandu

Lukla

NEP3PK · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger für max. 15 kg Trekkinggepäck · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 17 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 20xF, 17xM, 19xA

Fotos: Markus Walter (4), Jörg Ehrlich (2), Sigrid Hofäcker & Rolf Kneller (1), Petra und Jürgen Imker (1), Sandra Marcon (1)

Termine und Preise 14.10.17 – 05.11.17 2990 € * 28.10.17 – 19.11.17 2990 € 17.03.18 – 08.04.18 2990 € 14.04.18 – 06.05.18 2850 € 01.10.18 – 23.10.18 2990 € ** 27.10.18 – 18.11.18 2990 € * 11.11.18 – 03.12.18 2990 € 16.03.19 – 07.04.19 3090 € *** 14.04.19 – 06.05.19 3090 € * Tihar-Fest ** Dashain-Fest *** Holi-Fest Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 220 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

s Lodgetrekking über 3 hohe Khumbu-Pässe: Renjo La (5360 m), Cho La (5368 m), Kongma La (5535 m) s Vier 8000er und die Ama Dablam zum Greifen nah s Großartiger Blick auf den Mt. Everest von den Gipfeln Gokyo Ri (5360 m) und Kala Pattar (5550 m) s Zwei Panoramaflüge entlang des Himalaya s Ruhiges und idyllisches Thame-Seitental Diese spek­ takuläre Trekkingtour hat sowohl für erfahrene Nepalreisende, die vielleicht sogar schon im Everest-Gebiet unterwegs waren, als auch für konditionsstarke NepalNeulinge eine Menge zu bieten! Die Kombination der drei spektakulären Himalaya-Pässe Renjo La (5360 m), Cho La (5368 m) und

Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3390 € Kongma La (5535 m) führt Sie nicht nur abseits der normalen Hauptwanderrouten durch die herrliche Bergwelt des Sagarmatha-Nationalparks, sondern bietet von den Passhöhen auch immer wieder grandiose 360°-Ausblicke auf die berühmten 8000er und zahlreichen anderen Bergriesen des Khumbu Himal. Dank neu errichteter Lodges ist diese beeindruckende und anspruchsvolle Route seit einiger Zeit auch komplett als komfortables Lodge­ trekking durchführbar, so dass man auf die auf­ wendige Mitnahme von Zeltausrüstung verzichten kann.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 508 • Anschlussprogramme siehe Seite 267

259


DIAMIR Aktiv

Nepal

s Mt. Everest

Lukla l

Kathmandu

l l

s Ama Dablam

Lodgetrekking zum Mera Peak (6461 m) 21 Tage Trekkingexpedition

s Mera Peak

Phaplu

NEPMER

Termine und Preise 14.10.17 – 04.11.17 3390 € * 26.03.18 – 15.04.18 3390 € ** 14.04.18 – 04.05.18 3340 € 21.07.18 – 10.08.18 3290 € 13.10.18 – 02.11.18 3490 € *** 29.10.18 – 18.11.18 3440 € **** 18.03.19 – 07.04.19 3440 € ***** 08.04.19 – 28.04.19 3390 € ** * 22-tägiger Tourenverlauf ** Nepalesisches Neujahr *** Dashain-Fest **** Tihar-Fest ***** Holi-Fest

Be

s te i

gung

6461m des

ea M e ra P

k

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Englischsprachige Bergführer · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger für max. 15 kg Trekkinggepäck · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Trekkingsack · Satellitentelefon · 3 Ü: Zelt · 3 Ü: Hotel im DZ · 12 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 18xF, 12xM, 3xM (LB), 17xA

s Ideal für Expeditionsneulinge s 15-tägiges Lodgetrekking im Makalu-Barun-Nationalpark s Grandioser Panoramablick vom Mera Peak auf fünf 8000er s Buddhistische Klöster in Taksindu und Kharikhola s Ursprüngliches Hinku-Tal s Zwei spektakuläre Panoramaflüge

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag (nur Hotels/teilweise Lodges): 200 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3690 €

260

Grandiose Berge hautnah erleben und selbst zum Gipfelstürmer werden – auf dieser Trekkingexpedition ist alles möglich! Im weniger bekannten Makalu-Barun-Nationalpark erwandern Sie die Rhododendronwälder und Gebirgs­ almen des Hinku-Tales, durchqueren kleine Dörfer mit lebendigen Traditionen und erfahren die sprichwörtliche Gastfreundlichkeit der Tamang sowie Sherpa. Durch die Überquerung mehrerer Pässe sind Sie schließlich hervor-

ragend akklimatisiert für das große Ziel dieser Tour: den 6461 m hohen Mera Peak, einen der höchsten Trekkinggipfel Nepals! Die Besteigung ist technisch unschwierig und führt Sie über sanfte, schneebedeckte Flanken auf den Mera Central Peak, die mittlere Erhebung des Gletscherdomes. Als Lohn winkt der sensationelle Ausblick auf die stolzen 8000er-Gipfel Cho Oyu, Lhotse, Makalu, Kanchenjunga und den höchsten Berg der Erde, den Mount Everest! Von Lukla genießen Sie einen phantastischen Panoramaflug zurück nach Kathmandu, wo Sie sich zum Abschluss der Tour noch einmal in den quirligen Trubel der Altstadt stürzen und die Zeugnisse buddhistischer sowie hinduistischer Kultur erleben.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 509 • Anschlussprogramme siehe Seite 267


DIAMIR Aktiv

Nepal

Pang Pema ls KanchenGhunsa l junga

Kanchenjunga-Trekking 26 Tage Trekkingrundreise

Kathmandu

l

Suketar l Cheram Phidim l l

Bhadrapur

NEPKAN

Fotos: Dirk Dannecker (4), Moritz Steinhilber (3), Matthias Burian (2), Sandra Marcon (1), Markus Walter (1)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · DIAMIR-Tourenleitung ab 10 Teilnehmern · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger für max. 15 kg Trekkinggepäck · Campingausrüstung · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 19 Ü: Zelt · 1 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 23xF, 18xM, 3xM (LB), 23xA Termine und Preise 19.10.17 – 13.11.17 3990 € * 29.03.18 – 23.04.18 4190 € ** 17.10.18 – 11.11.18 4290 € 02.04.19 – 27.04.19 4190 € ** * Tihar-Fest ** Nepalesisches Neujahr

s Anspruchsvolles Zelttrekking zum abgelegenen Kanchenjunga-Basislager (5140 m) s 19-tägiges Trekking durch atemberaubende Landschaften und einsame Täler s Spektakuläre Blicke auf den Kanchenjunga (8586 m), Jannu (7710 m) sowie Kabru (7338 m) u.v.m. s 4000er-Pässe Sinion La, Mirgin La und Sinelapcha La s Unverfälschte nepalesische Gebirgskultur s Zwei Panoramaflüge entlang des Himalaya Der mit 8586 m dritthöchste Berg der Erde, der gewaltige Kanchenjunga, steht genau auf der Grenze zwischen Nepal und Indien (Sikkim). Zu seinen Füßen, im östlichsten Zipfel Nepals, verläuft zwischen Reisterrassen und Rhododendronwäldern eine der schönsten und einsamsten Trekkingtouren Nepals. Früher waren es hauptsächlich die großen Expeditionen, die in die entlegenen Täler aufbrachen, um zum Basislager vorzudringen. Heute ist diese Tour durch atemberaubend

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-/Einzelzeltzuschlag: 240 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 schöne Landschaften auch für den erfahrenen und ausdauernden Trekker ein einmaliges Erlebnis. Das Basislager des „Kantsch“ ist ein wahres Eldorado für Fotobegeisterte – das Panorama der eisgepanzerten Nordwand sucht seinesgleichen! Die abgeschiedene Lage mit ihrer noch unverfälschten nepalesischen Gebirgskultur macht den Reiz dieser anspruchsvollen Zelttrekkingtour aus, die besonders empfehlenswert ist, wenn man die bekannteren Trekkinggebiete im nepalesischen Himalaya schon kennengelernt hat.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 509 • Anschlussprogramme siehe Seite 267

261


DIAMIR Aktiv

Nepal

Shey Gompa l Phoksundo- l Dho Tarap See l l Dhaulagiri l s Juphal s Tarakot Annapurna Kathmandu

l

l

Nepalgunj

Inneres Dolpo – Nepals wilder Westen 23 Tage Trekkingrundreise

NEPDOL · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · DIAMIR-Tourenleitung ab 10 Teilnehmern · 4 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger für max. 15 kg Trekkinggepäck · Campingausrüstung · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 17 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 20xF, 17xM, 20xA Termine und Preise 14.10.17 – 05.11.17 4390 € * 05.05.18 – 27.05.18 4290 € 21.07.18 – 12.08.18 4290 € 17.10.18 – 08.11.18 4490 € ** 17.04.19 – 09.05.19 4390 € * Tihar-Fest ** Dashain- und Tihar-Fest Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € Permit oberes Dolpo: 500 US$ Permit unteres Dolpo: 20 US$ EZ-/Einzelzeltzuschlag: 240 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12

s Abenteuer-Zelttrekking im abgeschiedenen Dolpo s Nepalreiseziel insbesondere für die Sommermonate s Gipfelpanoramen auf drei 5000er-Pässen erleben s Zeltlager am türkisblauen Phoksundo-See s Besuch bei den tibetischen Bewohnern Dolpo Pa s Kloster Shey Gompa am Fuße des Kristallberges s Mit dem Propellerflugzeug über den Himalaya Erleben Sie auf dieser spannenden Zeitreise in die Vergangenheit die abgeschiedene und von 6000 Meter hohen Bergketten eingerahmte Dolpo-Region. Wer auf touristische Infrastruktur weitestgehend verzichten kann und sich auf das Abenteuer Dolpo einlässt, erlebt Großartiges! Diese Reise führt Sie mitten hinein in das Herz der Region, die nordwestlich des Dhaulagiri liegt, bereits zum tibetisch-lamaistischen Kulturkreis gehört und deren Landschaften insbesondere an Tibet erinnern.

Jenseits der Hauptkette des Himalaya gelegen und somit vom Monsun kaum berührt, fasziniert das einsame innere Dolpo auch in den Sommermonaten mit ursprünglicher Natur und Kultur. Der Phoksundo-Nationalpark wird Sie mit seinem gleichnamigen See, unbestiegenen und teilweise schneebedeckten Bergen, tiefen Tälern sowie abgelegenen Klöstern begeistern! Entdecken Sie dieses Kleinod des nepalesischen Himalaya auf einer anspruchsvollen Zelttrekkingtour über drei 5000er-Pässe, die freundliche Begegnungen mit den Bewohnern Dolpo Pa garantiert.

Nepal Dhaulagiri-Umrundung 21 Tage Trekkingrundreise Tourcode: NEPDHA Preis: ab 3790 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 10 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

262

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 510 • Anschlussprogramme siehe Seite 267


DIAMIR Aktiv

Nepal

Jomsom l Dhaulagiri s

l Lo Manthang

Königreich Mustang 22 Tage Trekkingrundreise

s Annapurna l Pokhara l

Kathmandu

M IA

IR

Kl a

Bestse

Fotos: Wolfgang Henzler (4), Stefen Schöley (4), Wigbert Röth (2), Markus Walter (1)

B

es

s er s ik

D

NEPMUS

ller

to

f DIAMIR

s Lodgetrekking im tibetisch geprägten Mustang s Ideales Sommerreiseziel mit bunten Festivals s Atemberaubende Landschaften und Ausblicke auf dem tibetischen Hochplateau s Königspalast in Lo Manthang und Eremitenhöhlen s Begegnung mit dem buddhistischen Volk der Lopa s Drei Panoramaflüge entlang des Himalaya s Kunst- und Kulturschätze in Kathmandu (UNESCO) Erleben Sie eine faszinierende Trekkingtour durch das ehemalige Königreich Mustang mit Übernachtung in einfachen Lodges und herzlichem Kontakt zu den Einwohnern. Landschaftlich und ethnologisch wirkt die Region mit ihren kargen Hochtälern eher wie ein Teil Tibets. Sie wandern entlang eines uralten Karawanen­ weges – hier hat die Landschaft wohl seit Jahrhunderten ihr Antlitz kaum verändert. Die Besuche der Mustang-Hauptstadt Lo Manthang sowie der umliegenden Höhlen, Klöster, Chörten und Stupas vermitteln intensive Einblicke in eine zutiefst buddhistische Kulturlandschaft, die nahe-

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · 3 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger für max. 15 kg Trekkinggepäck · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 4 Ü: Hotel im DZ · 15 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 19xF, 15xM, 17xA Termine und Preise 19.10.17 – 09.11.17 2890 € * 20.03.18 – 10.04.18 2890 € 19.04.18 – 10.05.18 2790 € 12.05.18 – 02.06.18 2790 € 07.07.18 – 28.07.18 2890 € 30.09.18 – 21.10.18 2890 € ** 20.10.18 – 10.11.18 2890 € * 24.02.19 – 17.03.19 2890 € 12.04.19 – 03.05.19 2940 € *** 08.06.19 – 29.06.19 2940 € * Tihar-Fest ** Dashain-Fest *** Nepalesisches Neujahr Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € Mustang-Permit: 600 US$ EZ-Zuschlag: 190 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12

zu mittelalterlich wirkt. Die zahlreichen Passüberschreitungen werden belohnt durch atemberaubende Ausblicke auf Dhaulagiri (8167 m), Annapurna (8091 m), Nilgiri (7061 m) und andere eisgepanzerte Bergriesen. Im Wallfahrtsort Muktinath besuchen Sie hinduistische und buddhistische Pilgerstätten. Jenseits der Hauptkette des Himalaya gelegen und somit vom Monsun kaum berührt, fasziniert Mustang auch in den Sommermonaten.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 511 • Anschlussprogramme siehe Seite 267

DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3190 €

263


DIAMIR Aktiv

Nepal • Tibet

Guge l

s Kailash

Darchenl

sGurla Mandata l Simikot l Saga

Vom Kailash ins Königreich Guge 24 Tage Trekking- und Naturrundreise

s

l

Nepalgunj

l Mt. Everest Kathmandu

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € Einzelzimmer-/Einzelzeltzuschlag: 650 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 10 – 14

re

kk

tour i -T al

Sonder T

Termine und Preise 06.05.18 – 29.05.18 5590 € 09.09.18 – 02.10.18 5990 € * 05.05.19 – 28.05.19 5690 € * mit Trekking im Limi-Tal (27 Tage)

.09.-02.10.2 09

8 01

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · DIAMIR-Tourenleitung · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Träger/Yaks für 15 kg Trekkinggepäck · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 7 Ü: Hotel im DZ · 2 Ü: Gästehaus im DZ · 12 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 21xF, 7xM, 10xM (LB), 19xA

Term in

TIBKAI24

ing i m Li

m

s Zelttrekking in Westnepal mit Himalaya-Überquerung s Heiliger Manasarovar-See und Kloster Chiu Gompa s Guge-Festung Tsaparang und Kloster Tholing s Grandiose Natur: Fahrt durch den Sutlej Canyon s Kora – dreitägige Umrundung des Kailash s 2 Panoramaflüge entlang des Himalaya und Überlandfahrt nach Kathmandu

Der Kailash ist einer der heiligsten Berge der Erde und Pilgerziel von vier Religionen – den Buddhisten, Hindus, Jain und Bönpos. Eine Trekkingtour durch das wildromantische Karnali-Tal in Westnepal bringt Sie zunächst auf das Dach der Welt. Vorbei am heiligen See Manasarovar nähern Sie sich dem Kailash. Jedoch birgt das Hochland des Chang Tang noch mehr überraschende Schätze, weshalb Ihre Fahrt zunächst weiter nach Westtibet führt. Dort liegen als letzte Zeugen, tief verborgen in den Schluchten des Sutlej Canyons und umgeben von grandioser Natur, die Überbleibsel des versunkenen Königreiches Guge. Sie wandeln auf den Spuren Govindas durch die Ruinen der Festung Tsaparang. Sie bewundern die zauberhaften uralten Wandmalereien im Kloster Tholing, die zu den wertvollsten Arbeiten tibetischer Ikonografie zählen. Außer-

264

dem unternehmen Sie einen Abstecher ins Garuda-Tal. Dann erwartet Sie der Höhepunkt Ihrer Tour: der Kailash, um dessen Form sich Legenden und Mythen ranken. Gut vorbereitet erfüllen Sie sich nun Ihren Traum und erlaufen selbst den uralten Pilgerpfad (Kora) bis auf 5650 m um das Schneejuwel! Die mindestens einmalige Umrundung ist Ziel eines jeden Buddhisten, welche Sie auf der Kora treffen werden. Besonders gläubige Buddhisten absolvieren die 52 Kilometer mit Niederwerfungen. Nach der dreitägigen Kora geht es auf der Südroute mit Blick auf den Himalaya zurück nach Nepal in die quirlige Hauptstadt Kathmandu.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 511 • Anschlussprogramme siehe Seite 267


DIAMIR Pur

Tibet • Nepal

l Lhasa

Sagenhaftes Land des Dalai Lama 16 Tage Kultur- und Naturrundreise

Kyirong l

Sakya Shigatse l l l Tingri l Yamdrok-See Gyantse l s

1 in

9.05.-03 .0 6.2

0 18

Ter m

l Mt. Everest Kathmandu

2

7.

10.

01

8

und

Himme lszug -11.11.2

TIBDAL

Fotos: Steffen Schöley (4), Markus Walter (3), Annette Bouvain (1), Jörg Ehrlich (1), Susanne Stein (1), Steffen Wetzel (1)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Flug Kathmandu – Lhasa · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 12 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit Gemeinschafts-WC/Dusche) · Mahlzeiten: 13xF, 9xM, 1xM (LB), 7xA Termine und Preise 07.10.17 – 21.10.17 3390 € 07.04.18 – 22.04.18 3790 € 28.04.18 – 13.05.18 3790 € 19.05.18 – 03.06.18 3990 € 13.10.18 – 28.10.18 3790 € 27.10.18 – 11.11.18 3790 €

s Zwei spektakuläre Panoramaflüge über den Himalaya s Kulturelle Highlights in und um Lhasa (UNESCO) s Klöster Gyantse, Shalu, Shigatse, Sakya, Rongbuk s Mythos Tibet hautnah erleben s Übernachtung am Everest-Basislager (Nordseite) s Vielfältiges Kulturerbe im Kathmandutal (UNESCO)

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 450-490 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 10 – 14 Hinweis Mit Eröffnung des neuen Grenzübergangs zwischen Tibet und Nepal erfolgt Umstellung des Tourenverlaufs und eventuelle Preissenkung.

Erleben Sie den Mythos Tibet – das Land der Nomaden, Yaks und hohen Berge – bei zwei faszinierenden HimalayaÜberquerungen mit dem Flugzeug! Den Auftakt dieser Reise bildet Nepal mit seinen jahrhundertealten Kulturschätzen. Mit dem wohl spektakulärsten Linienflug der zivilen Luftfahrt über den Himalaya-Hauptkamm von Kathmandu nach Lhasa erreichen Sie Tibet, das Dach der Welt. In Lhasa besichtigen Sie neben dem Potala- und Norbulingka-Palast auch den Jokhang-Tempel. Anschließend erkunden Sie bei zahlreichen Abstechern die Klöster Gyan­ tse, Shigatse und Sakya nahe der nepalesischen Grenze. Ein Ausflug ins Mount-Everest-Basislager und vorher zum

berühmten Rongbuk-Kloster lässt Sie die Faszination des höchsten Berges der Erde hautnah erleben, ehe Sie von Lhasa aus ein zweites Mal die Bergriesen mit der Propellermaschine überqueren. Zurück in der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu, der größten Stadt im Himalaya, findet dieses unvergessliche Reiseerlebnis seinen Ausklang.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 512 • Anschlussprogramme siehe Seite 267

265


DIAMIR Pur

Nepal • Bhutan Mt. Everest Makalu ss Kathmandu l

Thimphu l

Paro

ll

Punakha

Klöster, Tempel und Paläste im Himalaya 14 Tage Kultur- und Naturrundreise

NEPBHU · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Flüge Kathmandu – Paro – Kathmandu · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 11 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 11xF, 6xM, 11xA Termine und Preise 18.02.18 – 03.03.18 3290 € * 29.04.18 – 12.05.18 3690 € 30.06.18 – 13.07.18 3390 € 14.10.18 – 27.10.18 3690 € ** 10.02.19 – 23.02.19 3450 € 04.04.19 – 17.04.19 3750 € * mit Klosterfestival in Punakha ** Dashain-Fest in Nepal Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 320 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

s Bhutans Höhepunkte ideal mit Nepal kombiniert s Zwei Himalayaflüge mit Blick auf bis zu sechs 8000er s Königsstädte Kathmandu und Bhaktapur (UNESCO) s Kathmandutal mit Panoramablick auf Himalaya-Gipfel s Beeindruckende Klosterburgen (Dzongs) s Wanderung zum Kloster Taktshang (Tigernest) s Bogenschießen und Nationaltracht-Anprobe in Bhutan

Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 3990 €

Nepal und Bhutan klingen für viele Abenteuerlustige wie Traumformeln für verborgene Königreiche des Himalaya. Bereisen Sie zwei außergewöhnliche Länder Asiens und erleben Sie den Zauber buddhistischer und hinduistischer Traditionen. In Kathmandu tauchen Sie ein in das quirlige und bunte Treiben der jahrhunderte­ alten Basarstraßen. Gleichzeitig erleben Sie eine Stadt im Aufbruch in eine neue Zeit. Sie entdecken Tradi­ tionen und Rituale hinduistischen

266

und buddhistischen Glaubens in den Tempeln und Klöstern im ganzen Kathmandutal (UNESCO). Besonders beeindruckend ist dabei die Königsstadt Bhaktapur. Ein Panoramaflug, bei welchem Sie nicht weniger als sechs der höchsten Berge der Erde sehen können, bringt Sie in das benachbarte Königreich Bhutan. Von Paro ausgehend beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise durch das Land des Donner­ drachen und erleben auf dem Weg nach Punakha die traditionelle Lebensweise der Bhutaner. Aber auch die großartigen Dzongs und das berühmte Kloster Taktshang (Tigernest) werden bleibende Eindrücke bei Ihnen hinterlassen, bevor Sie nach sechs Tagen mit einem zweiten Panoramaflug entlang des Himalaya nach Nepal zurückkehren.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 513 • Anschlussprogramme siehe Seite 267


Nepal • Bhutan China individuell 8 Tage Khumbu-Trekking

Fotos: Steffen Wetzel (4), Melanie Groh (3), Jörg Ehrlich (2), Melanie Wiegand (2), Martin Kunze (1), Andrea und Andrej Siggelkow (1), Archiv (1)

NEPKHU

s Weltbekanntes Kloster Tengboche (3860 m) s Sagarmatha-Nationalpark und 2 Panoramaflüge

4 Tage Buddhistisches Kloster bei Pharping

NEPNEY

4 Tage Safari im Chitwan-Nationalpark

NEPCHI

s Zeit und Ruhe für Besinnung und Einkehr s Teilnahme am authentischen Klosterleben

s Boots-, Wander- und Elefantensafaris s Natur und Erholung pur mit Vollpension

Dieser Klosteraufenthalt ist ideal, um nach einer erlebnisreichen Nepalreise zu entspannen und am authentische Klosterleben teilzuhaben. Versteckt in der malerischen Landschaft des Kathmandutales im Himalaya-Vorgebirge liegt neben dem buddhistischen Kloster Neydo Tashi Choeling das Neydo Hotel, welches komfortable Zimmer bereit hält. Fast 200 Mönche leben und studieren im Kloster – ein idealer Platz um Yoga und Meditation zu praktizieren und innere Einkehr zu finden. Außerdem können Sie diverse Ausflüge zu heiligen Stätten in die Umgebung unternehmen.

Ausgehend vom ausgezeichnet geführten und direkt an der Nationalparkgrenze gelegenen Hotel unternehmen Sie zahlreiche Dschungeltouren und andere Aktivitäten. Bei den Boots-, Wander- und Elefantensafaris lassen sich Panzernashörner, Krokodile, viele unterschiedliche Vogelarten und mit etwas Glück sogar scheue Tiger beobachten. Alle Ausflüge, an einem Abend das Tharu-Village-Kulturprogramm sowie Vollpension, sind im Preis inbegriffen.

Täglich ab/an Kathmandu: 990 € EZ-Zuschlag: 70 € Zuschlag für Alleinreisende: 290 €

Täglich ab/an Kathmandu: 220 € EZ-Zuschlag: 130 € Zuschlag für Alleinreisende: 200 €

Täglich ab/an Kathmandu: ab 420 € EZ-Zuschlag: ab 90 € Zuschlag für Alleinreisende: ab 120 €

6 Tage Paro, Thimphu und Punakha

5 Tage Zhangjiajie-Nationalpark

7 Tage Rund um Lhasa

Entdecken Sie das berühmte Everest-Gebiet auf einem Kurztrekking zum Kloster Tengboche. Ein Panoramaflug bringt Sie nach Lukla (2840 m). Sie wandern in 3 Tagen, meist im SagarmathaNationalpark, über das Sherpa-Dorf Namche Bazar (3440 m) nach Tengboche (3860 m, ca. 4-6h Gehzeit täglich). Die Ama Dablam sowie das Trio Nuptse, Everest und Lhotse bieten vielfältige Fotomotive. Sie haben Zeit für das Kloster und die Umgebung, bevor Sie sich auf den Rückweg begeben. Auf dem Rückflug von Lukla nach Kathmandu können Sie erneut das Himalaya-Panorama genießen.

BHU6KU

s Paro, Thimphu, Punakha s Tigernest und Kloster Kyichu Lhakhang Das ideale Kurzprogramm, um die wichtigsten kulturellen und religiösen Höhepunkte Zentral­ bhutans kennenzulernen. Das kleine Königreich ist eines der wenigen Ziele, die weitestgehend unberührt und ursprünglich geblieben sind. Touren ins buddhistische Bhutan werden oft verglichen mit einem Ausflug ins Mittelalter. Diese „Reise in die Vergangenheit“ führt Sie von Paro nach Thimphu und weiter über den spektakulären Dochu-La-Pass nach Punakha und über Wangdue Phodrang zurück nach Paro. Selbstverständlich besichtigen Sie auch das berühmte Tigernest-Kloster. Dez-Feb/Jun-Aug täglich ab/an Paro: ab 1390 € März-Mai/Sep-Nov täglich ab/an Paro: ab 1690 €

CHNZNP

s Die berühmten Felsen aus dem Film Avatar s Boli-Zhandao – Gläserner Panoramaweg am Fels

TIB7TL

s Potala, Jokhang, Norbulingka in Lhasa s Klöster in Shigatse und Gyantse

Dieser 4-tägige Reisebaustein entführt Sie in die märchenhafte Landschaft des ZhangjiajieNationalparks, die aus dem Film Avatar bekannt ist. Der gläserne Panoramaweg Boli-Zhandao, der sich 60 m an der schroffen Felswand des Berges Tianmen entlangwindet, und die längste gläserne Brücke der Welt in Huangshizhai bieten einen atemberaubenden Blick auf die zerklüfteten Felsformationen und die darunter liegende Schlucht. Weitere Höhepunkte sind der Besuch des Naturschutzgebietes Tianzishan und die pittoreske Altstadt Fenghuang.

Das ideale Programm, um in kurzer Zeit viel von Tibet kennenzulernen: Sie sehen in Lhasa mit dem Potala, dem Jokhang und dem Norbulingka die wichtigsten Tempel und Paläste. Mit Drepung, Nechung und Sera besuchen Sie weiterhin die bedeutendsten Klöster nahe der tibetischen Hauptstadt. Bei einer Fahrt über Land nach Gyantse kommen Sie am Yamdrok-See vorbei, bevor Sie die Klöster Pelkor Chöde in Gyantse und Tashilhunpo in Shigatse besichtigen. Erleben Sie neben den kulturellen Höhepunkten Tibets auch faszinierende Landschaftseindrücke.

Täglich ab Zhangjiajie/an Fenghuang: 840 € EZ-Zuschlag: 140 € Zuschlag für Alleinreisende: 580 €

Täglich (außer März) ab/an Lhasa: ab 1400 € EZ-Zuschlag: ab 220 € Zuschlag für Alleinreisende: ab 1240 €

Detaillierte Tourenverläufe siehe www.diamir.de

267


DIAMIR Aktiv

Bhutan Mt. Everest Makalu ss Kathmandu l

Thimphu l

Paro

ll

Punakha

Ein Königreich wie kein anderes 14 Tage Kultur- und Trekkingrundreise

BHUZKL · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Flüge Kathmandu – Paro – Kathmandu · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Tragetiere für max. 15 kg Trekking­ gepäck · Campingausrüstung · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 8 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 11xF, 8xM, 11xA Termine und Preise 04.12.17 – 17.12.17 3790 € * 17.02.18 – 02.03.18 3890 € ** 28.03.18 – 10.04.18 4390 € *** 05.12.18 – 18.12.18 3890 € 24.03.19 – 06.04.19 4450 € * mit Festival auf dem Dochu-La-Pass ** mit Klosterfestival in Punakha und Holi-Fest *** mit Klosterfestival in Paro

s Ideale Kombination aus kulturellen Höhepunkten und mittelschwerem Trekking s Wanderung zum Kloster Taktshang (Tigernest) s Vier Tage Druk-Path-Zelttrekking s Beeindruckende Baukunst: Bhutans Klosterburgen (Dzongs) s Bogenschießen, Kochkurs und Nationaltracht-Anprobe s Zwei Himalayaflüge mit Blick auf bis zu sechs 8000er

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 300 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 Erbe kennen, das längst nicht vollständig erforscht ist. Durch anhaltende Isolation hat sich die bhutanische Kultur über Jahrhunderte hinweg fast unverfälscht erhalten und so erwartet Sie ein authentisches Land, das behutsam mit seinen Ressourcen umgeht und seinen Bewohnern kostenfreie Schulbildung und Gesundheitswesen garantiert.

DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 4290 €

Kususangpo, Herzlich Willkommen in einer zauberhaftexklusiven Destination im östlichen Himalaya und im einzigen Land der Welt, in dem Glück als Staatsziel gilt! Erleben Sie im kleinen und letzten Himalaya-Königreich großartige Klosterburgen, farbenfrohe Feste und eine aussichtsreiche Trekkingtour auf dem Druk-Path, dem sogenannten Drachenweg. Dieser traumhafte, mittelschwere Hochgebirgstrek führt Sie entlang kristallklarer Gebirgsseen und entlegener Dörfer, wo sich immer wieder grandiose Ausblicke auf die Himalayaberge, wie z. B. den Jichu Drake (6790) oder den Gangkhar Puensum (7570 m), bieten. Genießen Sie hier die Ruhe und Schönheit der Bergwelt. Im „Land des Donnerdrachen“ lernen Sie ein hochreligiöses, hauptsächlich buddhistisches Volk mit seinem reichen kulturellen

268

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 513 • Anschlussprogramme siehe Seite 267


DIAMIR Pur

Bhutan M

IR

K l a s si

Kalkutta

l Trashiyangtse l Trashigang

l Guwahati

k er

DI A

Auf den Spuren des Donnerdrachen 17 Tage Kultur- und Naturrundreise

Bumthang Thimphu l l Paro l l Punakha

ller

Be

IR

Bestse

st of DIAM

BHUWNO

Fotos: Ingrid Meier (5), Steffen Wetzel (3), Steffen Dörfel (2), Jörg Ehrlich (1)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Inlandsflug Kalkutta – Guwahati · Flug Paro – Kalkutta · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Visum Bhutan · Reiseliteratur · 14 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 16xF, 13xM, 15xA Termine und Preise 24.11.17 – 09.12.17 4690 € * 15.02.18 – 03.03.18 4690 € ** 16.03.18 – 01.04.18 5240 € *** 18.10.18 – 03.11.18 5190 € **** 15.11.18 – 01.12.18 4990 € ***** 14.02.19 – 02.03.19 4790 € 21.03.19 – 06.04.19 5340 € * mit Klosterfestival in Trashigang (16 Tage) ** mit Klosterfestival in Punakha *** mit Klosterfestival in Paro **** mit Klosterfestival Jambay Lhakhang Drup in Bumthang ***** mit Klosterfestvial in Trashigang

s Bezauberndes Bhutan von Ost nach West s Ursprünglicher Osten und abgelegene Täler s Fantastische Bergpanoramen mit mehreren 7000ern s Zentralbhutan: Bumthang mit Jampey Lhakhang s Klosterburgen in Paro, Thimphu, Punakha und Trongsa s Wanderung zum Kloster Taktshang (Tigernest) s Bogenschießen, Kochkurs, Besuch bei Bauernfamilie

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 420 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Halbtägige Stadtbesichtigung in Kalkutta: ab 50 €

Das einzige, noch heute von einem Monarchen regierte Königreich im Himalaya öffnet sich für seine Gäste. Auf dieser Reise besuchen Sie Bhutan von Ost nach West – das Land des Donnerdrachen, welches das Glück seiner Bewohner zum höchsten Staatsziel erklärt. In den ersten Tagen erleben Sie den wilden und ursprünglichsten Teil des Landes und unternehmen Tagesausflüge in besonders abgelegene Gebiete, wie das Tal von Trashiyangtse und nach Lhuntse – berühmt für seine Webkunst. In der zentralbhutanischen Region Bumthang besich-

tigen Sie bei einer leichten Wanderung den 1300 Jahre alten Jampey Lhakhang. Noch heute nimmt das klöster­ liche Leben im Alltag der Bhutaner einen hohen Stellenwert ein. Lassen Sie sich auf dem Weg in die Hauptstadt Thimphu vom lieblichen Punakha-Tal und dem gleichnamigen, wunderschön am Fluss gelegenen Dzong verzaubern. In Paro wandeln Sie auf den Spuren ehrwürdiger Lamas und besuchen mit dem Tigernest den heiligsten Platz Bhutans. Zum Abschluss dieser faszinierenden Tour fliegen Sie zurück in die indische Metropole Kalkutta und können Ihre Reise in Sikkim oder in den Sundarbans verlängern.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 514 • Anschlussprogramme siehe Seite 267

Teilnehmerzahl 6 – 12

Bhutan Mit der Kamera auf den Spuren des Glücks 17 Tage Fotoreise mit Steffen Hoppe Tourcode: BHUFO1 Preis: ab 5890 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 8 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

269


DIAMIR Aktiv

Nepal • Bhutan Pokhara

s l

Mt. Everest Makalu

Thimphu

ss

Poon Hill l Kathmandu

ll l Punakha

Paro

Vom Poon Hill zum Tigernest 19 Tage Trekking- und Kulturrundreise

NEPPOB · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Linienflug Kathmandu – Paro – Kathmandu · Inlandsflug Pokhara – Kathmandu · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Träger für max. 15 kg persönliches Gepäck · Visum Bhutan · Reiseliteratur · 6 Ü: Lodge im DZ · 10 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 16xF, 11xM, 13xA Termine und Preise 24.11.17 – 12.12.17 3790 € 18.02.18 – 03.03.18 3650 € 14.03.18 – 01.04.18 3890 € * 06.11.18 – 24.11.18 3980 € ** 17.02.19 – 07.03.19 3750 € 16.03.19 – 03.04.19 3990 € * mit Klosterfestival in Paro ** Tihar-Fest

s 7-tägiges Einsteiger-Trekking im Annapurna-Gebiet s Bhutans Höhepunkte und die Bergwelt Nepals kombiniert s Sonnenaufgang auf dem Poon Hill (3193 m) s 2 Himalayaflüge mit Blick auf die 8000er s Buddhistische Klosterburgen (Dzongs) in Bhutan s Wanderung zum Kloster Taktshang (Tigernest) s Kunst- und Kulturschätze in Kathmandu (UNESCO)

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 280 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 4390 €

Diese Reise verbindet ideal die beeindruckende Bergwelt Nepals mit den kulturellen Höhepunkten des versteckten Königreiches Bhutan. Zu Beginn gelangen Sie vom quirligen Kathmandu in die malerisch gelegene Stadt Pokhara, mit Aussicht über den Phewa-See und auf das AnnapurnaMassiv. Von hier aus beginnt Ihre Wanderung ins AnnapurnaGebiet. Eine Woche wandern Sie zu Füßen schneebedeckter Himalaya-Gipfel und genießen den Sonnenaufgang auf dem Poon Hill (3193 m). Die beeindruckende Aussicht auf die gigantischen Bergriesen werden Sie begeistern. Wem der Blick auf Dhaulagiri (8167 m) und Annapurna (8091 m) nicht ausreicht, kann bei einem spektakulären Panoramaflug von Nepal nach Bhutan sechs weitere der 14 Achttausender bestaunen. In Bhutan, dem Königreich des Glücks,

270

treffen Sie auf tiefreligiöse und sehr liebenswerte Menschen, die auch heute noch in ihren traditionellen Gewändern den buddhistischen Alltag meistern. Sie besuchen traumhaft gelegene Dzongs (Kosterburgen) und den heiligsten Ort in Bhutan – das sich pittoresk an eine Felswand schmiegende Tigernest. Nach sechs erlebnisreichen Tagen im Land des Donnerdrachen kehren Sie mit einem zweiten Panoramaflug entlang des Himalaya nach Nepal zurück.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 514 • Anschlussprogramme siehe Seite 267


DIAMIR Pur

Tibet • Nepal • Bhutan Vom Dach der Welt zum Königreich des Glücks 20 Tage Kultur- und Naturrundreise

l Lhasa

Sakya Shigatse l l l Yamdrok-See Tingri l Gyantse Kyirong l l Thimphu l l Punakha s l Paro l Mt. Everest Kathmandu

TIBBHU

Fotos: Ingrid Meier (4), Steffen Wetzel (2), Martin Kunze (1), Sandra Marcon (1), Sophie Streck (1), Viktor Wenzke (1), Melanie Wiegand (1), Archiv (1)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Flüge Kathmandu – Paro – Kathmandu · Inlandsflug Chengdu – Lhasa · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Tibet-Permit · Visum Bhutan · Ausleihe von Fahrrad & Helm · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 17 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 17xF, 12xM, 1xM (LB), 13xA Termine und Preise 17.10.17 – 05.11.17 5390 € 08.05.18 – 27.05.18 5790 € 13.10.18 – 01.11.18 5790 € 04.05.19 – 23.05.19 5890 €

s Ideal für Kultur- & Buddhismusliebhaber s Tibetische Traditionen in Lhasa (UNESCO) s Everest-Basislager und Kloster Taktshang s Dzongs und farbenprächtige Gewänder in Bhutan s 3 spektakuläre Flüge mit Blick auf die 8000er s Religion und buddhistischen Alltag miterleben s Weltkulturerbe in Kathmandu (UNESCO)

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 520 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12

Auf dieser einzigartigen Reise erleben Sie die durch den Buddhismus und den Himalaya eng miteinander verbundenen Länder Tibet, Nepal und Bhutan. Erster Höhepunkt ist ein atemberaubender Flug über das osttibetische Plateau von Chengdu nach Lhasa. Während Sie im Land des Dalai Lama Einblick in die Geschichte und Zusammenhänge des Buddhismus bekommen, können Sie später bei den tiefgläubigen und naturverbundenen Bhutanern den Alltag miterleben. Besuchen Sie heilige Stätten wie den PotalaPalast und den Jokhang-Tempel in Lhasa sowie das Kloster Taktshang (Tigernest) in Bhutan. In Tibet kommen Sie den kargen, schneebedeckten 8000er Bergen ganz nah, um dann in Bhutan sanfte, grüne Mittelgebirgslandschaften und mächtige Dzongs (Klosterburgen) zu bestaunen. Von Tibet gelangen Sie auf einer faszinierenden Himalaya­

querung vorbei am höchsten Berg der Erde ins lebendige Kathmandutal in Nepal. In einem spektakulären Flug entlang vieler 8000er-Berge reisen Sie von dort weiter ins abgeschiedene Königreich Bhutan. Vielleicht bringen Sie von dieser spannenden und kontrastreichen Reise nicht nur schöne Bilder und Erinnerungen, sondern auch Ihre ganz eigene Zauberformel des Glücks mit nach Hause.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 515 • Anschlussprogramme siehe Seite 267

Hinweis Mit Eröffnung des neuen Grenzübergangs zwischen Tibet und Nepal erfolgt Umstellung des Tourenverlaufs und eventuelle Preissenkung. DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung, ab 6390 €

271


DIAMIR Pur

China

l Peking

Suzhoul lShanghai Wuzhen l

Das Reich der Mitte 19 Tage Kultur- und Naturrundreise

Xian l Yangtse l Yichang Chongqing l Longsheng l l Guilin Yangshuo l

Termine und Preise 02.11.17 – 20.11.17 2699 € 15.03.18 – 02.04.18 2529 € 29.03.18 – 16.04.18 2699 € 05.04.18 – 23.04.18 2599 € 19.04.18 – 07.05.18 2599 € 26.04.18 – 14.05.18 2599 € 03.05.18 – 21.05.18 2599 € 17.05.18 – 04.06.18 2599 € 24.05.18 – 11.06.18 2599 € 21.06.18 – 09.07.18 2699 € 12.07.18 – 30.07.18 2799 € 26.07.18 – 13.08.18 2899 € 02.08.18 – 20.08.18 2899 € 09.08.18 – 27.08.18 2899 € 23.08.18 – 10.09.18 2799 € 30.08.18 – 17.09.18 2899 € 06.09.18 – 24.09.18 2899 € 20.09.18 – 08.10.18 2849 € 27.09.18 – 15.10.18 2899 € 04.10.18 – 22.10.18 2959 € 11.10.18 – 29.10.18 2959 € 25.10.18 – 12.11.18 2749 € 01.11.18 – 19.11.18 2599 € Weitere Termine siehe www.diamir.de Zusatzkosten EZ-Zuschlag: 379-439 € Einzelkabinen-Zuschlag: 199-239 € Rail & Fly: 79 € Teilnehmerzahl 8 – 20 Hinweis Diese Reise wird von einem DIAMIR-Partner veranstaltet.

China China mit Yangtze 15 Tage Kultur- und Naturrundreise Tourcode: CHNYAN Preis: ab 2499 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 8 – 20 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

272

M

IR

K l a s si

k er

ller

Bestse Be

IR

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · 2 Zugfahrten · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Trinkgeld für Busfahrer und Kofferträger · Reiseliteratur · 4 Ü: Schiff in Doppel-Kabine · 3 Ü: Gästehaus im DZ · 10 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 17xF, 10xM, 12xA

DI A

CHNMIT

st of DIAM

s Klassische China-Rundreise für Einsteiger s Metropolen Peking (UNESCO) und Shanghai s Große Mauer und Terrakotta-Armee (UNESCO) s Yangtze-Kreuzfahrt mit Drei-Schluchten-Staudamm s Traumhafte Karstkegellandschaft bei Guilin s Bambusfloßfahrt auf dem Yulong-Fluss s Besuch in einem Dorf der Yao-Minderheit Diese intensive Reise führt Sie zu den Höhepunkten des Reiches der Mitte. Ideal für den ersten China-Besuch, erleben Sie auf dieser Reise neben den wichtigsten Sehenswürdigkeiten auch Geheimtipps abseits der üblichen Touristenpfade. In Peking besuchen Sie die UNESCO-Weltkulturerbestätten Himmelstempel, die Große Mauer zum Sonnenuntergang, den Sommerpalast und die Verbotene Stadt, die größte Palastanlage der Welt. In der Kaiserstadt Xian wartet die wohl großartigste archäologische Entdeckung des 20. Jahrhunderts auf Sie – die TerrakottaArmee (UNESCO). Per Zug, Schiff sowie Flugzeug reisen Sie durch die fernöstliche Kultur Chinas und genießen das faszinierende Zusammenspiel von Land und Wasser. So entdecken Sie nach Ihrer Yangtze-Kreuzfahrt die Region um Guilin in Südchina mit ihrer märchenhaften Karstkegellandschaft und den gewaltigen Reisterrassen. Dabei

überrascht China immer wieder mit seinen kontrastreichen Gegensätzen. Nach dem Besuch eines Dorfes der Yao-Minderheit, der wunderschönen Gartenstadt Suzhou und des Wasserdorfes Wuzhen erwartet Sie die weltberühmte Metropole Shanghai, wo Ihre erlebnisreiche Reise mit einer kurzen Transrapid-Fahrt endet.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 516 • Anschlussprogramme siehe Seite 267


DIAMIR Pur

China • Tibet • Nepal

Peking l Xining l l Lanzhou l Xian

Von Peking über Lhasa nach Kathmandu 21 Tage Kultur- und Bahnreise mit dem Himmelszug

l Lhasa l sMt. Everest

Kathmandu

M IA

IR

Kl a

Bestse

Fotos: Sandra Marcon (2), Annette Bouvain (1), Wolfgang Henzler (1), Christian Herzig (1), Markus Recknagel (1), Sophie Streck (1), Steffen Wetzel (1), Melanie Wiegand (1), Archiv (3)

B

es

s er s ik

D

CHNLHA

ller

to

f DIAMIR

s Unsere beliebte China-Tibet-Nepal Reise für Entdecker s Fahrt mit dem Himmelszug nach Lhasa s UNESCO-Weltkulturerbe in Peking und Lhasa s Große Mauer und Terrakotta-Armee (UNESCO) s Aussichtspunkt zum Mount-Everest-Basislager (Nordseite) s Spektakulärer Panoramaflug über den Himalaya s Königsstädte Kathmandu und Patan (UNESCO) Auf der faszinierenden Bahnreise von Peking nach Lhasa entdecken Sie China und Tibet, zwei seit Jahrtausenden eng miteinander verwobene Regionen voller Gegensätze, großartiger Eindrücke und Sehenswürdigkeiten. Am Beginn der Reise besuchen Sie die Große Mauer und bestaunen in Peking den Kaiserpalast – die Verbotene Stadt – sowie das supermoderne Olympiastadion. Später besichtigen Sie die berühmte Terrakotta-Armee in Xian, lernen die Klöster und weitere Sehenswürdigkeiten von Lanzhou und Xining kennen, durchqueren mit dem Himmelszug großartige Wüstenlandschaften und die menschenleeren Weiten des Qinghai-Tibet-Plateaus. Sie besuchen prachtvolle Paläste und abgelegene Klöster in Tibet und lassen sich verzaubern von den in der Höhensonne glit-

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Englischsprachige Tourenleitung in Xining · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Bahnfahrt mit dem Himmelszug · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 3 Ü: Zug (Schlafwagen) · 15 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 17xF, 7xM, 1xM (LB), 14xA Termine und Preise 14.04.18 – 04.05.18 3890 € 28.04.18 – 18.05.18 3690 € 29.07.18 – 18.08.18 3890 € 08.09.18 – 28.09.18 3990 € 14.10.18 – 03.11.18 3890 € 13.04.19 – 03.05.19 4090 € 27.04.19 – 17.05.19 4090 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 750 € EZ-Zuschlag im August: 530 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 10 – 14

zernden Gletschern und schneebedeckten Bergspitzen des Himalaya. Erleben Sie den Mythos Tibet hautnah – das Land der Nomaden, Yaks und hohen Berge sowie einer jahrtausendealten Kultur – auf einer Rundreise zu den bedeutendsten Höhepunkten des Landes. In Nepal und seiner quirligen Hauptstadt Kathmandu lassen Sie dieses spektakuläre Reiseerlebnis ausklingen.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 516 • Anschlussprogramme siehe Seite 267

Hinweis Mit Eröffnung des neuen Grenzüberganges zwischen Tibet und Nepal erfolgt Umstellung des Tourenverlaufs und eventuelle Preissenkung.

273


DIAMIR Pur

China • Tibet

Peking l Xining l Chengdu l

l Xian

Shanghai l

l Yichang l Chongqing

l Lhasa

Fernöstliche Vielfalt – Chinas Höhepunkte mit Lhasa 19 Tage Schiffs- und Bahnreise

CHNSTP · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · Bahnfahrt mit dem Himmelszug · Flusskreuzfahrt auf dem Yangtze · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 4 Ü: Schiff in Doppel-Kabine · 11 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Zug (4-Bett-Abteil) · Mahlzeiten: 15xF, 5xM, 13xA Termine und Preise 30.03.18 – 17.04.18 3140 € 11.05.18 – 29.05.18 2980 € 03.07.18 – 21.07.18 3180 € 31.08.18 – 18.09.18 3180 € 12.10.18 – 30.10.18 3180 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: ab 690 € Teilnehmerzahl 6 – 14

Tibet • Nepal • Bhutan Vom Dach der Welt zum Königreich des Glücks 20 Tage Kultur- und Naturrundreise Tourcode: TIBBHU Preis: ab 5390 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

274

s Chinas Höhepunkte mit Abstecher nach Tibet s Weltmetropolen Peking (UNESCO) und Shanghai s Yangtze-Kreuzfahrt mit Drei-Schluchten-Staudamm s Besuch der weltgrößten Panda-Aufzuchtstation s Lhasa (UNESCO) mit Wanderung am Kloster Sera s Mit dem Himmelszug von Lhasa nach Xian s Große Mauer und Terrakotta-Armee (UNESCO) Auf dieser 19-tägigen Reise erleben Sie die Gegensätze im Reich der Mitte hautnah. Die Metropolen Shanghai und Peking stehen im Kontrast zu der üppig grünen Märchenlandschaft des Yangtze und dem traditionell-religiös geprägten Tibet. Zu Reisebeginn tauchen Sie ein in Shanghais geschäftige Nanjing Road und unternehmen eine Radtour durch die Französische Konzession. An Bord des komfortablen 4-Sterne-Kreuzfahrtschiffes durchfahren Sie die Schleusen des Drei-Schluchten-Staudamms und erkunden unberührte Gebiete. Danach erwartet Sie die Metropole Chengdu, die Hauptstadt der Provinz Sichuan, wo Sie die possierlichen Panda-Bären in der weltbekannten Aufzuchtstation in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten können. In Lhasa erleben Sie tief religiöse Rituale und jahrhundertealte Pilger­ traditionen der Tibeter. Sie besichtigen den Potala-Palast, das Wahrzeichen der Stadt und einst Kloster und Sitz des

Dalai Lama, sowie den Jokhang-Tempel, der ebenfalls zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Genießen Sie die Fahrt mit dem legendären Himmelszug, der Sie nach Xian bringt – zur weltberühmten Terrakotta-Armee. In Chinas Hauptstadt Peking bestaunen Sie zum Ende der Reise die Große Mauer, flanieren über den Platz des Himmlischen Friedens und erkunden die Verbotene Stadt, bevor Sie Ihre mit Ein­ drücken und Erlebnissen bereicherte Heimreise antreten.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 517 • Anschlussprogramme siehe Seite 267


DIAMIR Aktiv

China

Peking ll Jinshanling

Zauberberge und Reisterrassen 19 Tage Kultur-, Natur- und Wanderreise

Xian l

l Shanghai Huangshan l l Hangzhou

Ping’an l Dazhai l l Guilin Yangshuo l

CHNZUR

Fotos: Jörg Ehrlich (1), Sandra Marcon (1), Markus Recknagel (1), Markus Walter (1), Steffen Wetzel (1), Archiv (7)

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · 2 Zugfahrten · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 2 Ü: Gästehaus im DZ · 14 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 16xF, 4xM, 13xA Termine und Preise 26.10.17 – 13.11.17 3099 € 10.05.18 – 28.05.18 2749 € 24.05.18 – 11.06.18 2799 € 26.07.18 – 13.08.18 2999 € 09.08.18 – 27.08.18 3099 € 06.09.18 – 24.09.18 3099 € 13.09.18 – 01.10.18 3099 € 11.10.18 – 29.10.18 3099 € 25.10.18 – 12.11.18 2999 €

s Ideale Kombination aus Kultur und Wandern s Metropolen Shanghai und Peking (UNESCO) s Legendärer Westsee in Hangzhou s Malerische Karsthügellandschaft bei Guilin s Bambusfloßfahrt auf dem Fluss Yulong s Besuch der Terrakotta-Armee (UNESCO) s Wanderung auf der Großen Mauer (UNESCO)

Zusatzkosten EZ-Zuschlag: 439-569 € Rail & Fly: 79 € Teilnehmerzahl 8 – 18

die grünen Reisterrassen von Longsheng und genießen Sie das Farbenspiel beim Sonnenaufgang. Von den Zauberbergen und Reisterrassen geht es zurück in die großen Städte: In Xian und Peking erleben Sie ein Potpourri aus UNESCO-Welterbestätten wie z. B. die Terrakotta-Armee, den Himmelstempel, den Sommerpalast, die Verbotene Stadt sowie eine Wanderung auf der Großen Mauer.

Hinweis Diese Reise wird von einem DIAMIR-Partner veranstaltet.

Kombinieren Sie die klassischen Sehenswürdigkeiten mit Wanderungen in den schönsten Landschaften Chinas! Seit Tausenden von Jahren ziehen Mönche, Gelehrte und Literaten zu Fuß durch das Reich der Mitte, um sich von seinen Landschaften inspirieren zu lassen. Auf ihren Spuren erleben Sie nicht nur eine der schönsten Seiten des Landes, sondern auch das authentische China mit seinem magischen Flair. Ihre Reise beginnt im Osten in der Weltmetropole Shanghai und führt Sie ins Huangshan-Gebirge mit seinen knorrigen Kiefern, bizarren Felsen und tiefhängenden Wolken. Am idyllischen Li-Fluss wandern Sie zwischen den malerischen Karstkegelbergen und entdecken das Gebiet abseits der Touristenmassen auf einer Floßfahrt. Erkunden Sie aktiv

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 517 • Anschlussprogramme siehe Seite 267

275


DIAMIR Pur

China Kucha Aksu ll l Turfan Kashgar l l Khotan l Dunhuang

Peking l

l Xining l Xi’an

Legendäre Seidenstraße 21 Tage Kultur- und Naturrundreise

l Chengdu

CHNSEI · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten und Transfers laut Programm · 3 Zugfahrten (2. Klasse) · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · Trinkgeld für Busfahrer und Kofferträger inkl. · 18 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Zelt · Mahlzeiten: 18xF, 7xM, 3xM (LB), 14xA Termine und Preise 16.05.18 – 05.06.18 3699 € 08.08.18 – 28.08.18 3899 € 05.09.18 – 25.09.18 3999 € 10.10.18 – 30.10.18 3999 € Zusatzkosten Rail & Fly: 79 € EZ-Zuschlag: 569-599 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage

s Flair und Charme auf der weltberühmten Handelsroute s Oasenstädte Turfan, Kucha, Khotan und Kashgar s Dunhuang: Mogao-Grotten (UNESCO) und Mondsichelsee s Atemberaubende Bergwelt am Karakol-See mit Blick zum Muztagh Ata (7546 m) s Zeltübernachtung in der Taklamakan-Wüste s Große Mauer und Terrakotta-Armee (UNESCO)

Teilnehmerzahl 6 – 14 Hinweis Diese Reise wird von einem DIAMIR-Partner veranstaltet.

China Seidenstraßen-Express 12 Tage Kultur- und Naturrundreise Tourcode: CHNEXP Preis: ab 2299 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 8 – 18 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

276

Sie die Mogao-Grotten in Dunhuang, wandern Sie durch die Ruinenstadt Jiaohe und besuchen Sie ein uigurisches Familiengasthaus zum gemeinsamen Abendessen. Dies und eine Zeltübernachtung unter freiem Sternenhimmel in der Wüste sind nur einige der Höhepunkte dieser Reise.

Folgen Sie der berühmtesten Handelsroute der Welt und erleben Sie ein wahres Kultur- und Naturepos! Die alten Oasenstädte rund um die Taklamakan-Wüste zeugen noch heute vom Charme und Antlitz der legendären Seidenstraße. Edle Stoffe, glitzernder Schmuck, Obst aus Südchina und duftende Gewürze: seit Jahrtausenden fesseln die lebhaften Basare alle Sinne und locken Reisende von Nah und Fern. Ihre Route führt Sie von der Moderne Chinas immer tiefer hinein in die alte Welt des Handels zwischen Ost und West. Ausgangspunkt ist Xian, wo die sagenhafte Terrakotta-Armee des ersten Kaisers auf Sie wartet. Weiter geht es nach Westchina zu der atemberaubenden Bergwelt am Karakol-See, wo die Zeit still zu stehen scheint. Bestaunen

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 518 • Anschlussprogramme siehe Seite 267


DIAMIR Aktiv

Taiwan

Taipeh l l Jiufen l Yilan

Ilha Formosa – Zwischen Konfuzius und Jadeberg 16 Tage Kultur- und Trekkingrundreise

Hehu anshan s Changhual l Hualien sl Alishan Tatajia‘anbu

TAIAKT · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Campingausrüstung mit Schlafsack · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 10 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Hotel (einfach) · 1 Ü: Hütte im MBZ · 1 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 14xF, 3xM, 2xA Termine und Preise 30.09.17 – 15.10.17 2990 € 22.12.17 – 06.01.18 3290 € 24.03.18 – 08.04.18 3190 € 29.09.18 – 14.10.18 3090 € 22.12.18 – 06.01.19 3190 € 28.09.19 – 13.10.19 3290 €

Fotos: Wolfgang Henzler (2), Markus Walter (1), Archiv (8)

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 650 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12

s Schöne Tour für Wander- und Kulturbegeisterte s Wanderungen auf wenig begangenen Wegen s Grotten und Wasserfälle in der Taroko-Schlucht s Heiße Thermalquellen bei Yilan s Gipfelsturm: Hehuan (3417m) & Jadeberg (3952m) s Hsuan-Kuang-Tempel am Sonne-Mond-See s Vulkanwanderung am Xiaoyoukeng

DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung. (Zuschlag für deutsch­ spachig: 300 € p.P.), ab 5290 € Anschlussprogramm Taiwan – 3 Tage Kenting Tourcode: TAIKEN ab 2 Personen, ab 210 €

Mond-See auf keiner Taiwanreise fehlen! Auf dem realen geografischen Höhepunkt der Reise genießen Sie den fantastischen Ausblick vom höchsten Berg Taiwans: dem Jadeberg mit seinen 3952 Metern.

Kaum einer kennt die verborgene Schönheit der Ilha Formosa – der schönen Insel – wirklich. Das hochmoderne Taipeh präsentiert sich im Kontrast aus Tradition und Moderne mit repräsentativen Bauten wie dem eindrucksvollen 101 Tower und uralten buddhistischen Tempeln. Im Inneren der Insel verstecken sich prachtvolle Naturlandschaften: gewaltige Bergschluchten, unzählige 3000er-Gipfel, tropische Regenwälder, heiße Quellen und idyllische Seen. Auf dieser Reise kombinieren Sie die attraktivsten Sehenswürdigkeiten mit Trekkingrouten durch die wunderschönen Berglandschaften. Die atemberaubende Taroko-Schlucht durchwandern Sie auf den Spuren der Ureinwohner auf einem historischen Pfad. Am Berg Xiaoyoukeng erleben Sie vulkanische Aktivität und natürlich darf ein Besuch am zauberhaften Sonne-

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 519

Taiwan Höhepunkte Taiwans 7 Tage Kulturrundreise Tourcode: TAIRND Preis: ab 1120 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 2 – 16 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

277


DIAMIR Aktiv

Mongolei Donoi l s Otgontenger Uul

l

Ulaan Baatar

Wenn ein Land zur Leidenschaft wird 22 Tage Natur- und Trekkingreise Pilotreise

MONOTU · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt oder Berlin inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · 2 Inlandsflüge · Lokales Helferteam · Alle Transfers laut Programm · Transport mit 4WD-Minibussen · Lasttiere während des Trekkings · Gesamte Campingausrüstung · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 2 Ü: Hotel im DZ · 13 Ü: Zelt · 5 Ü: Jurte (Gemeinschafts-WC/Dusche) · Mahlzeiten: 21xF, 5xM, 12xM (LB), 20xA Termine und Preise 20.06.18 – 11.07.18 3750 € 11.07.18 – 01.08.18 3890 € 01.08.18 – 22.08.18 3890 € 22.08.18 – 12.09.18 3890 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-/Einzelzeltzuschlag: 360 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Eine Einzelbelegung der Nomaden-Jurten am Bajan-See am Tag 13 und 14 ist leider nicht möglich. Hier wird zu viert übernachtet.

Mongolei Zu den Schneeleoparden der Westmongolei 16 Tage Natur- und Trekkingreise Tourcode: MONSNO Preis: ab 3190 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 10 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

278

s Tour für Liebhaber, Wiederholungstäter und Abenteurer s Rustikales Zelttrekking mit Lastkamelen und Packpferden s Goldgelbe Sanddünen, glasklare Seen und schnee­ bedeckte Berge s Ruhe, Abgeschiedenheit und Freiheit intensiv erleben s Nomadenkultur in den unfassbaren Weiten des Altai Diese Tour ist das buchstäblich grenzenlose Abenteuer für Entdeckernaturen, die sich in entlegenen Regionen am wohlsten fühlen. An Abwechslung und Farbenreichtum ist diese Reise kaum zu überbieten. Ob im Changai, dem schönsten Gebirgszug des Landes oder inmitten der weitläufigen Sandmeere – Sie befinden sich in einem einzigartigen Rausch an Eindrücken und Reizen. Die enorme Strahlkraft der Weite und Stille wird Sie trotz körperlicher Anstrengungen zur eigenen Mitte führen. Kondition und Willensstärke sollten Sie in jedem Fall mitbringen,

wenngleich die Etappen sehr ausgeglichen angelegt und keineswegs in Hast unternommen werden. Naturfotografen, Tagebuchschreiber und Zeichner finden hier unendliche Inspiration. Nirgendwo auf der Welt wird mehr Bildmaterial geknipst als hier – in einem Land mit über 300 Sonnentagen pro Jahr und einem Farbspektrum welches seinesgleichen sucht. Noch jeder, der das Land bisher nicht auf seiner persönlichen Reiseliste hatte, ist süchtig und zum ausgesprochenen Fan des Landes geworden. Aber sehen und spüren Sie selbst…

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 519


DIAMIR Pur

Mongolei Mongolische Impressionen 22 Tage Kultur- und Naturrundreise

Khustain Nuruu NP Karakorum l Ulaan Baatar Tsenkher l l l Arvaikheer l Saikhanl Bayanzag Ovoo l

Gobi Gurvan Saikhan

l

l

Dalanzadgad

MONIMP · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt oder Wien inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Inlandsflug Ulaan Baatar – Dalanzadgad · Alle Transfers laut Programm · Transport mit 4WD-Minibussen (in Ulaan Baatar mit Bus) · Campingausrüstung · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 9 Ü: Zelt · 8 Ü: Tented Camp · Mahlzeiten: 21xF, 17xM, 20xA

Fotos: Thomas Kimmel (5), Archiv (5)

Termine und Preise 06.06.18 – 27.06.18 3290 € 27.06.18 – 18.07.18 3350 € 18.07.18 – 08.08.18 3350 € 08.08.18 – 29.08.18 3490 € 30.08.18 – 20.09.18 3250 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag (im Ger nicht möglich): 290 € Aufpreis bei 4-5 Personen: 120 € Abflug ab D/CH: auf Anfrage

s Vielfalt von Kultur & Natur im ganzen Land s Eindrucksvolle Wandertage mit kurzen Gehzeiten s Altes Karakorum mit dem Erdenezuu Kloster s Wüste Gobi mit Sanddünen vor hohen Bergen s Durchführung bereits ab 4 Teilnehmern Entdecken Sie mit uns die Mongolei in ihrer atemberaubenden landschaftlichen Vielfalt und reichen kulturellen Tradition. Sie starten in Ulaan Baatar, der Hauptstadt der Mongolei, die am Puls des modernen Lebens liegt, und Sie begeben sich auf eine Reise voller Kontraste durch ein weites, faszinierendes Land: Wanderungen und Fahrten führen zum Khustai Nationalpark und zum Khognokhaan Naturreservat, zu Wildpferden, Sanddünen, bizarren Felsgebilden und in die von nomadischen ReiterInnen bewohnte Steppe. Weiter geht es zur ehemaligen Stadt Karakorum zum Erdenezuu Kloster, dem buddhistischen Zentrum

Teilnehmerzahl 4 – 13 Hinweis Diese Reise wird von einem DIAMIR-Partner veranstaltet. des Landes. Hier versammelte einst Dschingis Khan seine Reiter und machte es zur Hauptstadt des alten Weltreichs. Nach einer Wanderung im Orkhontal erreichen Sie die legendäre Wüste Gobi. Sie wandern zu den „flammenden Klippen“, wo man bis heute Dinosaurierskelette findet, und durch die Lämmergeierschlucht, die so tief eingeschnitten ist, dass sich Eis bis in den Sommer hält. Beobachten Sie Kamele auf riesigen goldfarbenen Sanddünen dem Sonnenuntergang entgegenschreiten und lernen Sie das Leben der Wüstennomaden kennen. Sie campieren an einem Seeufer in unberührter Berglandschaft, inmitten der einsamen Steppe mit unvergleichlichen Sonnenuntergängen in der unendlichen Weite. Am Ende der Reise gibt es genügend Gelegenheiten, die lebendige Hauptstadt Ulaan Baatar kennenzulernen.

Mongolei Zu den Nomaden der Westmongolei 22 Tage Trekking- und Naturrundreise Tourcode: MONNOM Preis: ab 3590 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 4 – 13 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

279


DIAMIR Pur

Südkorea

l Songnisan NP

Seoul l

l Andong Haeinsa l l Gyeongju Busan l

Best of Korea 11 Tage Kulturrundreise

Jeju

SKOBOK · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Inlandsflüge Seoul – Jeju – Busab · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und öffentlichen Verkehrsmitteln · Alle Eintrittsgelder laut Programm · 9 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 9xF, 2xA Termine und Preise 21.10.17 – 31.10.17 2699 € * 29.03.18 – 08.04.18 2699 € ** 19.05.18 – 29.05.18 2599 € 14.10.18 – 24.10.18 2699 € * * Herbstlaubfärbung ** Kirschblüte Zusatzkosten Rail & Fly: 68 € EZ-Zuschlag: 675 € Zubringerflug aus D kostenfrei: auf Anfrage Zubringerflug aus A/CH: auf Anfrage optionaler Ausflug „Silla Reich“ (ab 15 Teilnehmer): 99 € Zusatzübernachtung in Seoul p. P. inkl. Frühstück: 130 € (im DZ) / 225 € (im EZ) Teilnehmerzahl 20 – 33

Südkorea Rundreise durch das zauberhafte Südkorea 9 Tage Kulturrundreise Tourcode: SKORND Privatreise Preis: ab 2590 € zzgl. Flug Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

280

s Ideal für den ersten Korea-Besuch s Termine mit Durchführungsgarantie zu Kirschblüte und Herbstlaubfärbung s Alte Traditionen in Hahoe und Andong s Busan mit Fischmarkt Jagalchi s Haeinsa-Tempel & Bulguksa-Tempel (beide UNESCO) s Vulkaninsel Jeju (UNESCO)

Südkorea – Land der Morgenstille und asiatischer Tigerstaat, Hüter konfuzianischer Tradition und Wirtschaftswunderland am östlichsten Rande Asiens. Entdecken Sie eine Welt, wie Sie sie noch nie gesehen haben. Begleiten Sie Ihren Reiseleiter zum UNESCOWeltkulturerbe Gyeongju, tausend­ jährige Hauptstadt der alten SillaDynastie, und erleben Sie den kraftvollen Puls der modernen 11Millionen-Metropole Seoul. Tauchen Sie ein in die Stille uralter

buddhistischer Tempel fernab hektischen Alltagslebens. Korea bietet beides, hier bunte Nachtmärkte und NeonWelten, dort unberührte Berglandschaften in herrlichen Nationalparks, sanft-grüne Reisfelder und malerische Küstendörfer. Lassen Sie sich zum Verweilen einladen und im nächsten Augenblick von der Lebensfreude Ihres Gastlandes mitreißen. Korea ist Asien zum Anfassen – ein wahrhaft unvergessliches Reiseerlebnis!

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 520


DIAMIR Pur

Südkorea • Japan Historische Kaiserreiche im fernen Osten 16 Tage Kultur- und Naturrundreise

Nikko l Tokio l l Fuji-Hakone-NP Kamal kura Kyoto Seoul Okayama l l Nara l Songnisan NP l l l Gyeongju l Hiroshima Busan l l Hakata

SKOJAP · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und öffentlichen Verkehrsmitteln · Fahrt Busan – Hakata mit dem Tragflächenboot · Shinkansen-Superexpressfahrten laut Programm · Alle Eintrittsgelder laut Programm · 14 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 14xF

Fotos: Steffen Wetzel (3), Viktor Hauke (1), Markus Recknagel (1), Archiv

Termine und Preise 24.03.18 – 08.04.18 4699 € * 27.03.18 – 11.04.18 4699 € * 31.03.18 – 15.04.18 4699 € ** 19.05.18 – 03.06.18 4399 € 05.10.18 – 20.10.18 4599 € *** 13.10.18 – 28.10.18 4599 € *** * Kirschblüte in Japan ** Kirschblüte in Japan und Korea *** Herbstlaubfärbung in Südkorea Zusatzkosten Rail & Fly: 68 € EZ-Zuschlag (2017): 1095 € EZ-Zuschlag (2018): 995 € Zubringerflug aus D kostenfrei: auf Anfrage Zubringerflug aus A/CH: auf Anfrage Zuschlag Premium Economy Class: ab 650 € Zuschlag Business Class: ab 1800 € Zusatzübernachtung Seoul/Tokio: auf Anfrage Ausflugspaket Nikko & Kyoto (ab 15 Teilnehmer): 230 € Japanischer Abend (ab 20 Teilnehmer): 120 €

s Außergewöhnliche Länderkombination mit Stil s Zauberhafte Nationalparks Songnisan und Gayasan s Gyeongju, einstige Hauptstadt der Silla-Dynastie s Tragflächenbootsfahrt von Südkorea nach Japan s Japan mit dem Hochgeschwindigkeitszug s Geschichtsträchtiges Hiroshima und Miyajima s Tempel, Zenklöster, Steingärten in Kyoto und Nara Erleben Sie eine reizvolle Kombination zweier Länder, die eine Vielfalt von Eindrücken und ein harmonisches Miteinander von alter Kultur und westlichem Lebensstil bieten. Besonders deutlich wird dies in den boomenden Megastädten Seoul und Tokio, die mit vielen Gegensätzen und Superlativen aufwarten. Beide Länder überraschen mit grandiosen Landschaften und Nationalparks, prunkvollen Palästen, Tempeln und Schreinen, traditionellen Gärten und einer Jahrtausende alten Kultur. Von Südkorea, dem „Land der Morgenstille“, ist es nur ein kurzer Sprung über das Japanische Meer nach Japan, dem „Land der aufgehenden Sonne“. Kontrastreich der Auftakt in Hiroshima und auf der verträumten Insel Miyajima mit dem berühmten Schreintor. Dem alten japanischen Kaiserreich begegnen Sie in Kyoto, Nara und Nikko mit einer unglaublichen Fülle an Schreinen, buddhistischen

Tempeln, Zen-Klöstern und zauberhaften Gärten. Landschaftliches Glanzlicht ist der Fuji-Hakone-Nationalpark mit dem heiligen Berg Fuji-san, Symbol des ganzen Landes. Neben den Besichtigungen in Korea und Japan bleibt reichlich Gelegenheit durch lebhafte Stadtviertel zu schlendern, in den Alltag der Menschen einzutauchen und auch die variantenreichen kulinarischen Köstlichkeiten kennen und lieben zu lernen. Hinzu kommt, dass alle Reisetermine in den schönsten Jahreszeiten liegen, so dass Sie die prachtvolle Kirschblüte, den wunderschönen Frühling oder die farbenfrohe Herbstlaubfärbung erleben können.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 521

Teilnehmerzahl 12 – 28 Hinweis Für diese Reise können wir Ihnen keinen Frühbucherrabatt gewähren. Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

Japan Höhepunkte von Süd nach Nord 13 Tage Kultur- und Naturrundreise Tourcode: JAPFUJ Preis: ab 3899 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 12 – 28 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

281


DIAMIR Pur

Shirakawago l Takayama l

Japan

l Tokio l Kamakura

Land der aufgehenden Sonne 11 Tage Kulturrundreise

l Fuji-Hakone-NP

Kyoto l Osaka Himeji l ll Yoshino

JAPLAS · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und öffentlichen Verkehrsmitteln · Bahnfahrten mit dem Regionalexpress & dem Shinkansen-Superexpress laut Programm · Separater Gepäcktransport Takayama – Kyoto & Kyoto – Osaka · Alle Eintrittsgelder laut Programm · 6 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Ryokan im DZ · Mahlzeiten: 8xF Termine und Preise 25.03.18 – 04.04.18 3990 € * 31.03.18 – 10.04.18 3990 € * 15.05.18 – 25.05.18 3699 € 26.10.18 – 05.11.18 3799 € 09.11.18 – 19.11.18 3799 € ** * Kirschblütenfest in Kyoto ** Herbstlaubfärbung Zusatzkosten Rail & Fly: 68 € EZ-Zuschlag: ab 839 € Zubringerflug aus D kostenfrei: auf Anfrage Zubringerflug aus A/CH: auf Anfrage Zuschlag Premium Economy Class: ab 750 € Zuschlag Business Class: ab 2100 € Teilnehmerzahl 12 – 16 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

282

s Kompakte Kleingruppenreise für Japan-Einsteiger s Kyoto – der Inbegriff des alten Japan (UNESCO) s Drei Übernachtungen in traditionellen Ryokans s Historische Dörfer in Shirakawago (UNESCO) s Traumhafte Berglandschaft Fuji-Hakone-Nationalpark s Himeji – Burg des weißen Reihers (UNESCO) s Tokio – traditionsbewusst & hypermodern „Yokoso“ – „Willkommen“ im Land der aufgehenden Sonne! Auf dieser ganz besonderen Reise erwarten Sie die schönsten Höhepunkte Japans abgestimmt auf die besten Reisezeiten zu ausgewählten Terminen. Jeder Termin ist inhaltlich passend auf die jeweilige Saison oder auf ein Festival ausgerichtet. Feiern Sie gemeinsam mit den Japanern unter blühenden Kirschblüten, in leuchtenden Herbstfarben oder tauchen Sie ein in das bunte Getümmel des Sanja-Festivals. Erleben Sie die mächtigen Sumo-Kämpfer bei einem Turnier oder nehmen Sie an einer traditionellen Teezeremonie teil. Einen wirklich bleibenden Eindruck vom historischen Japan bekommen Sie bei einer Übernachtung in einem traditionellen Ryokan in Japans Kulturhauptstadt Kyoto, inmitten des grünen

Tempelbezirkes. Im Fuji-Hakone-Nationalpark bestaunen Sie das heilige Wahrzeichen Japans – den Fuji-san und während einer Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen-Superexpress von Nagoya nach Kyoto erleben Sie zukunftsweisende Technologie in Kombination mit perfektem Service und bestem Reisekomfort.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 522


DIAMIR Aktiv

Japan

Fujisan Kyoto

Makaken, Geishas und Fuji-san 21 Tage Trekking- und Kulturrundreise

n Fotos: Markus Recknagel (4), Markus Walter (1), Archiv (7)

an

i-s

uj

Optio

Be

eig

ung des

l Kumano

Fukuoka l l Beppu Nagasaki ls s Aso NP Unzen NP

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Inlandsflug Tokio – Nagasaki (entfällt bei Landung in Fukuoka) · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und öffentlichen Verkehrsmitteln · Japan-Rail-Pass · Zusätzlicher Bergführer am Tag der Fujisan-Besteigung · 3 Gepäcktransfers · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 12 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Hotel der gewählten Kategorie · 1 Ü: Herberge im DZ · 3 Ü: Ryokan im DZ · 2 Ü: Pension im DZ · Mahlzeiten: 18xF, 6xA

er:

3776m

st

l Hiroshima

l

JAPTRE

Gipfelstü r

m

r fü

l Tokio

s

F

Termine und Preise 19.05.18 – 08.06.18 4990 € 28.07.18 – 17.08.18 4990 € 18.08.18 – 07.09.18 4990 € 22.09.18 – 12.10.18 4990 € 20.05.19 – 09.06.19 5140 € 18.08.19 – 07.09.19 5140 € 22.09.19 – 12.10.19 5140 €

s Reise für Trekkingbegeisterte sowie Natur- und Kulturliebhaber s Besteigung des Fuji-san in der Nebensaison s Entspannung in heißen Onsen-Bädern s Geschichtsträchtiges Hiroshima und Miyajima s Aso-Vulkan mit blauem Schwefelwasserkrater s Tempel und Steingärten in Kyoto und Nara (UNESCO) s Auf dem Pilgerweg durch die Bergwelt Kumanos Im Süden von Japan beginnen Sie diese einzigartige Trekkingtour im ältesten Nationalpark Japans auf der ShimabaraHalbinsel und wandern im Vulkankomplex des Unzen. Erkunden Sie eine der größten Vulkanlandschaften der Erde im Aso-Kuju-Nationalpark. Begeben Sie sich auf der Kii-Halbinsel auf einem alten Pilgerpfad zum höchsten Wasserfall Japans, um anschließend bei der Besteigung des majestätischen Fuji-san (3776 m) die Minami-Alpen aus der Vogelperspektive zu betrachten. Die Besteigung des majestätischen Fuji-san genießen Sie zu fast allen Terminen in der Nebensaison und somit ohne Andrang. Entspannung

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 590 € Upgrade von Kapsel- auf Standardhotel: 1 Ü im DZ/EZ 80€/100€ Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 14

verschafft das abendliche Thermalbad in den heißen Onsen. An den Tagen zwischen den Trekkingetappen erleben Sie die wichtigsten kulturellen Höhepunkte Japans: Sie besuchen Hiroshima und Miyajima, bewundern anmutige Geishas in der alten Kaiserstadt Kyoto sowie die berühmte japanische Gartenkunst. Reise Sie durch Japans Geschichte und bestaunen Sie die Festungsanlage von Kumamoto und die größte Buddha-Statue in Nara. Zum Abschluss der Reise erleben Sie Tokio – einen Mix aus futuristischer Moderne und jahrhundertealter Tradition in einer der größten Städte der Welt.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 522

Japan Von Honshu nach Hokkaido 15 Tage Natur- und Kulturrundreise Tourcode: JAPHOK Preis: ab 4899 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 12 – 20 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

283


DIAMIR Aktiv

Hakuba l Matsumoto l Kiso l

Japan

l Tokio sl Fuji Hakone NP

Fujisan

l Nagoya Kyoto l Osaka l Yunominel Kumano Kodo l l Katsuura

Auf Wanderwegen durchs alte Japan 16 Tage Wander- und Kulturrundreise

JAPKIS · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in öffentlichen Verkehrsmitteln · Seilbahnfahrten in Hakuba & HakoneNationalpark (nicht im Herbst) · Japan-Rail-Pass · 2 Gepäcktransfers · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 3 Ü: Ryokan im DZ · 11 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 14xF, 6xA Termine und Preise 22.03.18 – 06.04.18 4760 € * 16.04.18 – 01.05.18 4650 € */** 29.09.18 – 14.10.18 4640 € *** 18.10.18 – 02.11.18 4640 € **** 22.03.19 – 06.04.19 4840 € * 19.04.19 – 04.05.19 4840 € * * Kischblüte ** Rückflug über München *** leicht veränderter Tourenverlauf an den Tagen 11 & 12 **** Herbstlaubfärbung – leicht veränderter Tourenverlauf an den Tagen 11 & 12 Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € optionaler Ausflug zum Onsen am 11.Tag (ab 3 TN): 55 € EZ-Zuschlag: 590 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12

Japan Japanische Alpenüberquerung 12 Tage Trekkingreise Tourcode: JAPALP Preis: ab 3890 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

284

s Reise für Wanderer, Natur- und Kulturliebhaber s Termine zur Kirschblüte und Herbstlaubfärbung s Drei Tage Kyoto & Umgebung mit kurzen Wanderungen s Kii-Halbinsel & Kumano Kodo Pilgerweg (UNESCO) s Kiso – das unentdeckte, historische Japan s Nakasendo – historische Handelsroute Kyoto – Tokio s Hakuba – Wandern im Herzen der Japanischen Alpen s Tempel, Festungen & Gartenkunst in Kyoto & Matusmoto (UNESCO) s Blick zum Fuji-san (3776 m) vom Hakone-Nationalpark Auf dieser Reise erleben Sie Japans Kulturschätze entlang bezaubernder Berglandschaften zur besten Reisezeit im Frühjahr und Herbst. Sie erkunden Japan nicht passiv vom Reisebus aus, sondern aktiv auf moderaten Wanderungen entlang jahrtausendealter Pilgerwege auf der KiiHalbinsel und pittoresker Bergpfade zwischen den Gipfeln der Japanischen Alpen. Das hocheffiziente und komfortable öffentliche Verkehrsnetz, wozu auch die berühmten Hochgeschwindigkeitszüge Shinkansen zählen, macht das Reisen in Japan zu einer wahren Freude! Nur so bekommen

Sie einen wirklich intensiven Eindruck von Land, Leuten und der Schönheit der Natur. Drei Tage in Kyoto geben Ihnen ausreichend Zeit das UNESCO-Welterbe mit atemberaubenden Tempeln, Schreinen, Palästen und japanischer Gartenkunst zu bewundern. Sicher begegnet Ihnen

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 523


Fotos: Markus Recknagel (1), Markus Walter (1), Archiv (5)

beim abendlichen Spaziergang durch den alten Stadtteil Gion auch eine anmutige Geisha. Mehrere Übernachtungen verbringen Sie in Ryokans, den typisch japanischen Unterkünften und am Abend entspannen Sie im heißen Onsen – dem traditionellen japanischen Thermalbad.


DIAMIR Aktiv

Russland Kamtschatka

s Kljutschewskij s Tolbatschik

Ursprung des Lebens 21 Tage Natur- und Trekkingreise M

IR

K l a s si

k er

DI A

Elisowo Paratunka l s Awatschinskij Goreli sl l Petropawlowsk s Mutnowski

ller

Be

IR

Bestse

st of DIAM

RUSUDL · Schwierigkeit: · DIAMIR-Tourenleitung · Bergführer · Alle Fahrten in privaten (Allrad)-Fahrzeugen · Einladungsschreiben für Russlandvisum · Träger für die Gemeinschaftsausrüstung an den Trekkingtagen · Begleitmannschaft und Köchin · Campingausrüstung (Zelte, Mannschaftszelt, Kochutensilien) · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Hotel im DZ · 12 Ü: Zelt · 2 Ü: Hütte im MBZ · Mahlzeiten: 19xF, 6xM, 8xM (LB), 15xA Termine und Preise ab/an Petropawlowsk-Kamtschatskii: 01.07.18 – 21.07.18 3350 € 22.07.18 – 11.08.18 3350 € * 12.08.18 – 01.09.18 3350 € 02.09.18 – 22.09.18 3290 € * Erste Anmeldungen liegen vor. Zusatzkosten EZ-/Einzelzeltzuschlag: 260 € Internationale Flüge: ab 1200 €

s Der unübertroffene Trekkingklassiker aller Kamtschatkareisen s Touren zu Awatschinskij, Goreli & Tolbatschik s Urgewalten im Krater des Mutnowski s Exkursion zu den jüngsten Eruptionskratern des Tolbatschik s 7 Tage Trekking am Tolbatschik mit Trägern s Optional: Hubschrauberexkursion zum Tal der Geysire oder zum Kurilensee

Teilnehmerzahl 8 – 12

Russland – Kamtschatka Kljutschewskij (4750 m) – die Pforte zur Unterwelt 18 Tage Vulkantrekking Tourcode: RUSKLU Preis: ab 3490 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 8 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

286

Jahren: Feuer und Eis prägen diesen Tag zwischen Wasserdampfsäulen, Fumarolen, Schlammvulkanen und Gletschern. Auf einer 7-tägigen Trekkingtour um den Vulkan Tolbatschik werden Sie mit ein wenig Glück auch den König der Taiga, den Braunbären, beobachten können. Bei der Besteigung des Tolbatschik und der Exkursion zum Fuße des Bezymianny bieten sich Ihnen atemberaubende Blicke auf einen der größten Stratovulkane der Erde, den 4750 m hohen Kljutschewskij. Begeben Sie sich auf eine Reise, die Sie die gewaltigen Kräfte geologischer Urgewalten in unberührter Natur erleben lässt und die Ihnen einen tiefen Einblick in die Entstehungsgeschichte unseres Planeten gibt. Erste Eindrücke vulkanischer Aktivität erleben Sie bei der Besteigung des 2750 m hohen aktiven Vulkans Awatschinskij. Vom Kraterrand haben Sie einen fantastischen Blick weit über die Awatscha-Bucht bis hin zu den Gipfeln des Vulkans Goreli, dessen türkisfarbenen Kratersee Sie auf einer Wanderung entlang der Kette seiner Krater bestaunen werden. Bei einer Exkursion in die Caldera des Mutnowski gehen Sie auf eine erdgeschichtliche Zeitreise von mehreren hunderttausend

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 523


DIAMIR Pur

Russland Kamtschatka

s

Kljutschewskaja Sopka

Im Feuerreich des Bären 18 Tage Naturrundreise

M IA

IR

Kl a

Bestse B

es

s er s ik

D

s Awatschinskij Paratunka Goreli sl l Petropawlowsk s Mutnowski Oktjabrskij l Koscheljew s l Kurilensee

ller

to

f DIAMIR

RUSFDB

Fotos: Stefan Hilger (6), Andreas Körner (3), Alla Ganster (1), Steffen Graupner (1), Steffen Wetzel (1)

· Schwierigkeit: · DIAMIR-Tourenleitung · Bergführer und Nationalparkinspektoren · Alle Fahrten in privaten (Allrad)-Fahrzeugen · Einladungsschreiben für Russlandvisum · Alle Fährüberfahrten laut Programm · Begleitmannschaft und Köchin · Campingausrüstung (Zelte, Mannschaftszelt, Kochutensilien) · Ausflug mit Jacht zum Pazifik · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Hotel im DZ · 7 Ü: Zelt · 4 Ü: Zelt Gemeinschafts-WC/Dusche · Mahlzeiten: 16xF, 10xM, 3xM (LB), 15xA Termine und Preise ab/an Petropawlowsk-Kamtschatskii: 12.07.18 – 29.07.18 4390 € 02.08.18 – 19.08.18 4390 € 23.08.18 – 09.09.18 4390 €

s Unsere mehrfach preisgekrönte Naturrundreise zu den Bären am Kurilensee s Kamtschatka-Braunbären, Stellersche Riesenseeadler, Lachse und Vogelkolonien s Gepäcktransport zum Kurilensee möglich s Ausflüge am Kurilensee (mit Motorbooten) sind inklusive s Mit einer Jacht durch die Awatscha-Bucht s Vulkanexkursion am Goreli und Mutnowski

Zusatzkosten EZ-/Einzelzeltzuschlag: 360 € Internationale Flüge: ab 1200 € Teilnehmerzahl 8 – 12 Hinweis Einzelzimmer gelten nur für die Übernachtungen in Hotels in Petropawlowsk/ Elisovo/Paratunka und im Zelt.

Folgen Sie dem König der Tundra, dem größten Braunbären der Erde, in sein Reich voller Lachse und Thermalquellen inmitten einer vergessenen Wildnis. Ihr Streifzug durch den Lebensraum Kam­tschatka beginnt mit einer Fahrt entlang der Westküste der Halbinsel. Während der Exkursion am Ufer des Ochotskischen Meeres zum Kurilensee besuchen Sie das kleine Dorf Pauschetka mit seinen zahlreichen Thermalfeldern. Im See selbst laichen jährlich mehrere Millionen Lachse und bilden damit die Nahrungsgrundlage für Kam­tschatka-Bären und Stellersche Riesenseeadler, die Sie auf kleinen Tageswanderungen beobachten können. Von Petropawlowsk aus erkunden Sie anschließend bei einer Schiffs-

tour auf dem Pazifik die maritime Fauna: Seevögel, Robben und mit ein wenig Glück sogar Orkas. Weiter geht es zum Vulkan Goreli mit seinem türkisblauen Kratersee und zu den Wasserdampfwolken, Fumarolen und Schwefelseen im Krater des Mutnowski. Abwechslungsreiche, leichte Wanderungen in der Tundra und Begegnungen mit der Kultur der Ureinwohner bieten Ihnen weitere Einblicke in das Miteinander von Mensch und Natur auf Kamtschatka.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 524

Russland Juwel in Russlands Fernem Osten 13 Tage Expeditionskreuzfahrt im Beringmeer Tourcode: RUSJUW Preis: ab 6590 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 2 – 50 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

287


DIAMIR Aktiv

Russland Kamtschatka

Nalychevo Naturpark Korjakski s l s Awatschinskij Paratunka l l Petropawlowsk Goreli s s Mutnowski

Im grünen Herz Kamtschatkas 18 Tage Trekkingreise

RUSNAL · Schwierigkeit: · DIAMIR-Tourenleitung · Englisch-/Russischsprachige Berg- und Wanderführer · Alle Fahrten in privaten (Allrad-)Fahrzeugen · Einladungsschreiben für Russlandvisum · Begleitmannschaft und Köchin · Campingausrüstung · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Alle notwendigen Genehmigungen · Reiseliteratur · 5 Ü: Hotel im DZ · 7 Ü: Zelt · 4 Ü: Hütte im MBZ · Mahlzeiten: 16xF, 1xM, 10xM (LB), 12xA Termine und Preise ab/an Petropawlowsk-Kamtschatskii: 21.06.18 – 08.07.18 2490 € 12.07.18 – 29.07.18 2490 € 02.08.18 – 19.08.18 2490 € 23.08.18 – 09.09.18 2490 € Zusatzkosten Internationale Flüge ab: 1200 € EZ-/Einzelzeltzuschlag: 230 €

s Wildnis-Trekking im Nalychevo-Naturpark s Kurzer An- und Abfahrtsweg zum/vom Trekking s Heiße Quellen in Nalychevo und Talovski s Besteigung der Vulkane Dzendzur (1450 m), Awatschinskij (2750 m) und Goreli (1828 m) s Geologische Urgewalten bei der Exkursion in den Krater des Vulkans Mutnowski s Optional: Hubschrauberexkursionen zum Tal der Geysire oder zum Kurilensee

Teilnehmerzahl 8 – 12 Hinweis Einzelzimmer gelten nur für die Übernachtungen im Hotel in Paratunka und im Zelt. In den (Berg-) Hütten im NalychevoNaturpark und am Awatschinskij wird in Mehrbettzimmern bzw. in Doppelzimmern/-hütten übernachtet.

Russland – Kamtschatka Auf Bärenpfaden zu Vulkanen und Geysiren 18 Tage Trekking- und Naturrundreise Tourcode: RUSKRO Preis: ab 4890 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 8 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

288

weiligen und zugleich sehr intensiven Erlebnis. Als Krönung der Tour unternehmen Sie noch eine Exkursion auf das unheimlich aktive Vulkanplateau von Goreli und Mutnowski. Nur Sie, grüne Täler und die Vulkane – sicherlich auch der ein oder andere Bär – und irgendwie der Wunsch, dass irgendwann hier Ihr Paradies sein soll… Trekking pur in Kamtschatka! Während der 18 Reisetage sind Sie ganze zwölf Tage draußen in der Natur und können somit aus dem Vollen schöpfen. Die Tour ist als mittelschwer einzustufen und bietet im Vergleich zu anderen Routen auf Kamtschatka teilmarkierte und ausgeschilderte Wanderwege sowie einige schöne Hütten, die genutzt werden. Aufgrund der Nähe des Naturparks zum Hauptort Petropawlowsk liegt nur eine kurze Anfahrt vor Ihnen, bevor es dann auch gleich per pedes weitergeht. Erleben Sie mehrere Vegetationszonen, farbenprächtige heiße Quellen, ein Feuerwerk der aktiven Vulkane und unberührter Flora und Fauna. Der Wechsel von Vulkanerkundungen und reinem Wildnistrekking machen diese Reise zu einem sehr kurz-

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 525


DIAMIR Pur

Russland Kamtschatka Große Kamtschatka-Rundreise 21 Tage Naturrundreise

l Kljutschi s Kljutschewskij Kosyrewsk s Tolbatschik l Esso l

s

Elisowo Paratunka l s Awatschinskij l l Petropawlowsk Goreli s s Mutnowski

RUSKAM

Fotos: Stefan Hilger (9), Elena Poddubaja (1), Steffen Wetzel (1), Archiv (1)

· Schwierigkeit: · DIAMIR-Tourenleitung · Natur- und Wanderführer · Alle Fahrten in privaten (Allrad)-Fahrzeugen · Einladungsschreiben für Russlandvisum · Campingausrüstung · Gecharterte Jacht für Pazifikexkursion · Flussfahrtausrüstung und Bootsführer · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 4 Ü: Hotel im DZ · 9 Ü: Zelt · 2 Ü: Gästehaus im DZ (Gemeinschaftsbad) · 4 Ü: Hütte im MBZ (Gemeinschaftsbad) · Mahlzeiten: 19xF, 10xM, 6xM (LB), 17xA Termine und Preise ab/an Petropawlowsk-Kamtschatskii: 01.07.18 – 21.07.18 3890 € 22.07.18 – 11.08.18 3890 € 12.08.18 – 01.09.18 3890 €

s Kamtschatka für (fast) Jedermann s Vielschichtige Multiaktivreise mit gewissem Komfort s Vulkanexkursion am Goreli und Mutnowski s Aktives nördliches Vulkangebiet s Landleben in Kosyrewsk und Esso s Eruptionskrater des Tolbatschik s Leichtes Tages-Rafting auf der Bystraya nahe Esso

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1200 € EZ-/Einzelzeltzuschlag (nur in Hotels und im Zelt): 320 € Teilnehmerzahl 8 – 12

stellen, die Sie ausführlich erkunden. Genießen Sie zudem vom Berg Kopyto den besten Blick zur wilden Vul­kangruppe rund um den alles dominierenden Koloss Kljutschewskij. Diese Mischung aus Kultur und Natur mit leichten Wanderungen sowie Erlebnissen zu Wasser und zu Land, stellen eine der einfachsten und zugleich komfortabelsten Reisemöglichkeiten nach Kamtschatka überhaupt dar. Unsere große Rundreise auf Kamtschatka ist für all diejenigen gedacht, die nicht mehr mit schwer geschultertem Rucksack trekken wollen, aber dennoch sehr nah an Vulkane heran und tief in die Wildnis hinein gelangen möchten. Die Reise ermöglicht Ihnen, die Vielfalt der Halbinsel aus Feuer & Eis zu entdecken, viele klassische Höhepunkte zu sehen und neue, so noch nicht dagewesene Programmpunkte zu erleben: ursprüngliches Leben der indigenen Völker in Esso und eine leichte Raftingtour mit ausgiebigen Möglichkeiten für Tierbeobachtungen. Eine Reise nach Kam­ tschatka wäre keine, wenn nicht auch die Vulkanwelt ausführlich betrachtet würde. Ausgehend vom Kosakendorf Kosyrewsk im nördlichen Vulkangebiet erwartet Sie am Tolbatschik eine der bedeutendsten und jüngsten Ausbruchs-

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 525

Hinweis Einzelzimmer gelten nur für die Übernachtungen im Hotel in Paratunka und im Zelt. In den (Berg-) Hütten am Awatschinskij, in Kosyrewsk und in Esso wird in Mehrbettzimmern bzw. in Doppelzimmern/hütten übernachtet.

Russland | Wrangel-Insel: Zur „Arche Noah der Arktis“ 15 Tage Expeditions-Kreuzfahrt Tourcode: RUSWRA Preis: ab 9990 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 2 – 50 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

289


DIAMIR Aktiv

Russland Altai

l Nowosibirsk

Barnaul l Gorno-Altaisk l l Tjungur s Belucha

Trekking im Herzen Sibiriens 19 Tage Trekkingrundreise mit Gipfeloption

RUSALT

Op ti

4506m

i

a

gu

ng d

ch

te

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-/Einzelzeltzuschlag (nicht im Lager AkKem und bei der Belucha): 120 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Belucha-Besteigung 2 Teilnehmer: 670 € Belucha-Besteigung 3-4 Teilnehmer: 540 €

für Gipfels

Bes

Termine und Preise 06.07.18 – 24.07.18 2990 € 27.07.18 – 14.08.18 2990 € 17.08.18 – 04.09.18 2990 €

on

r: rme tü

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · DIAMIR-Tourenleitung · Lokale Natur- und Wanderführer · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Einladungsschreiben für Russlandvisum · Packpferde während des Trekkings für max. 10 kg Trekkinggepäck · Begleitmannschaft und Köchin · Campingausrüstung · Genehmigungen für die Region Altai · 1 Ü: Hotel im DZ · 12 Ü: Zelt · 4 Ü: Hütte im MBZ · Mahlzeiten: 16xF, 2xM, 13xM (LB), 16xA

er Be

lu

s Der Altai – das metaphysische Königreich Shambala s Rustikales Zelttrekking mit Packpferden s Mittelschweres Trekking und Sternwanderungen s Technisch einfache Raftingtour auf dem Katun s Gipfeloption: Kleiner 3000er mit Blick zur Belucha s Optional: Besteigung der Belucha (4506 m) mit russischem Bergteam

Teilnehmerzahl 8 – 12 Hinweis Einzelzimmer können wir bei den Übernachtungen in den Holzhütten in Tjungur und im Hotel in Barnaul anbieten. Übernachtungen im Einzelzelt können wir überall außer im Lager Ak-Kem und bei der Besteigung der Belucha anbieten. Expedition zur Belucha:

Russland – Sibirien Die Weiten des Sajangebirges 14 Tage Ethnologische Wanderreise Tourcode: RUSSAJ Preis: ab 2970 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

290

besuchte obere Tekeliu-Tal mit seinen zahlreichen Wildziegen. Zum Abschluss steigen Sie durch das Tal des Kutscherla-Flusses wieder hinab zum Ausgangspunkt der Wanderung in Ihr Lager am Ufer des Katun.

Auf dieser Trekkingtour wird Sie nicht nur die durchwanderte landschaftliche Vielfalt begeistern. Der Altai (UNESCOWeltnaturerbe) bietet noch viel mehr: Hier schlägt auch das spirituelle Herz Asiens. Orientalische Philosophen und buddhistische Legenden sehen im Altai das metaphysische Königreich Shambala, eine Art irdisches Paradies zu Füßen der Belucha. Nach einer Raftingetappe auf dem Katun und einer mehrtägigen Trekkingtour zum Ak-Kem-See gelangen Sie direkt unter die von Eis und Schnee gleißende, 1000 m hohe senkrechte Nordwand der Belucha. Es gibt wohl nichts schöneres im Altai als die abendlichen Reflexionen dieser Wand im Ak-Kem-See. Vorbei an den traditionellen Ails im Yarlu-Tal führt der Weg bis zum RoerichSchrein. Über den Yarlu-Pass gelangen Sie ins selten

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 526


DIAMIR Aktiv

Russland Sibirien • Baikal

Nischne Angarsk l BAM

l Frolikha See l Sewerobaikalsk l Khakussy

Baikalsee – Frolikha Adventure Coastline Track 17 Tage Natur- und Trekkingreise

Baikalsee

Fotos: Falk Lehmann (3), Dirk Dannecker (2), Steffen Graupner (1), Bernhard Vogt (1), Archiv (4)

RUSFAC · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung ab/an Irkutsk · Zugfahrt Irkutsk – Sewerobaikalsk und zurück im 4-Personen-Abteil · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Fährfahrt über den Baikal · Einladungsschreiben für Russlandvisum · Gepäcktransport während des Trekkings · Campingausrüstung · Nationalparkgebühr · Reiseliteratur · 1 Ü: Hotel im DZ · 5 Ü: Zelt · 4 Ü: Zug (4-Bett-Abteil) · 2 Ü: Gästehaus im DZ · 3 Ü: Hütte im MBZ · Mahlzeiten: 12xF, 5xM, 6xM (LB), 11xA

s Tour für Liebhaber, Wiederholungstäter und Abenteurer s Mehrtägiges Trekking am wilden Nordostufer s Baikal-Amur-Magistrale (BAM) s Zwei Fährüberfahrten über den Baikal s Heiße Quellen, Lagerfeuer und Dampfsauna (Banja) s Optional: An- und Weiterfahrten mit dem Zug

Termine und Preise 20.07.18 – 05.08.18 3210 € 10.08.18 – 26.08.18 3210 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-/Einzelzeltzuschlag: 170 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 10

Quellen von Khakussy entspannen. Viel näher können Sie der Landschaft Sibiriens, dem Baikal und der Kultur der hier lebenden Völker nicht kommen. Über den „Frolikha Adventure Coastline Track“ heißt es: „Auf dem ersten Fernwanderweg Sibiriens kann man tagelang durch monumentale Landschaft ziehen, ohne einen Menschen zu treffen.“ Bereits bei der Anreise auf der BaikalAmur-Magistrale erhalten Sie einen Eindruck von der Weite Sibiriens sowie der Ursprünglichkeit und Wildheit der Landschaft. Auf der Überfahrt an die noch unberührte Ostküste des Sees werden Sie spüren, warum die Burjaten den tiefsten und ältesten See der Welt als Meer bezeichnen. In den kommenden Tagen lernen Sie die Perle Sibiriens mit all ihren Facetten kennen, während Sie über Sanddünen, durch Marschland, die unendliche Taiga und entlang des sandigen oder auch steinigen Ufers wandern. Zum Ende der Tour können Sie Ihre müden Glieder in den heißen

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 527

Anschlussprogramm Mongolei – 9 Tage Zentral- und Südmongolei Tourcode: MONHIG ab 2 Personen, ab 1790 € Schwierigkeit:

Russland – Sibirien – Baikal Wandern, Schamanenkult und Transsibirische Eisenbahn 14 Tage Natur- und Wanderreise Tourcode: RUSBAW Preis: ab 2990 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

291


DIAMIR Pur

Russland Sibirien • Baikal

Olchon

Die blaue Perle Sibiriens 14 Tage Naturrundreise

Irkutsk l Arschan l

l Listwjanka l Sludschanka

17-Tage-Reise RUSBAI17 mit Transsib 13.06.18-29.06.18 2990 € 27.06.18-13.07.18 3090 € 11.07.18-27.07.18 3090 € 25.07.18-10.08.18 3090 € 08.08.18-24.08.18 3090 € 22.08.18-07.09.18 3090 € 05.09.18-21.09.18 2990 €

IR

K l a s si

k

ller

Bestse Be

IR

Termine und Preise 14-Tage-Reise RUSBAI14 16.06.18 – 29.06.18 2590 € 30.06.18 – 13.07.18 2690 € 14.07.18 – 27.07.18 2690 € 28.07.18 – 10.08.18 2690 € 11.08.18 – 24.08.18 2690 € 25.08.18 – 07.09.18 2690 € 08.09.18 – 21.09.18 2590 €

M

er

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Kleinbussen oder geländegängigen Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Einladungsschreiben für Russlandvisum · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Schiff in Vierbett-Kabine · 4 Ü: Blockhaus im DZ · 4 Ü: Pension im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 5xM, 1xM (LB), 9xA

DI A

RUSBAI

st of DIAM

s Besichtigung der Baikal-Metropole Irkutsk s Kurort Arschan und Sibirische Taiga am Südufer des Sees s Alte Transsibtrasse von Sljudjanka nach Port Baikal s Baikal-Museum Listwjanka, Freilichtmuseum Talzy s Verschiedene Exkursionen auf der Insel Olchon s Übernachtung in idyllischen Holzhüttencamps (mit Banja) s Schifffahrt zur berühmten Baikalrobbenkolonie s Optional: Transsib-Anreise von Moskau nach Irkutsk

seit dem aufwendigen Bau der Transsibirischen Eisenbahn eine gute Anbindung an den westlichen Zivilisationsraum hat. Auf Ihrer Reise besuchen Sie die wichtigsten Orte am Südwestufer, verweilen auf der Insel Olchon und unternehmen eine ausgedehnte Schifffahrt zur berühmten Baikalrobbenkolonie auf der Insel Uschkanji, während der Sie an Bord übernachten. Tipp: Eine Steigerung des Erlebnisses Sibirien ist durch die Anreise mit der berühmten Transsibirischen Eisenbahn von Moskau nach Irkutsk möglich!

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag (außer Schiff): 440 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 11 Russland | Sibirien • Baikal Die blaue Perle Sibiriens im Winter erleben Neu! Erleben Sie die blaue Perle jetzt auch im Winter. 13 Tage Naturrundreise Tourcode: RUSWIN13 Preis: ab 2590 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

292

Ein altes russisches Sprichwort besagt: „Lieber einmal mit eigenen Augen sehen, als hundertmal davon hören!“. Erleben Sie daher selbst die herrlich unberührte Natur der sibirischen Taiga rund um den tiefsten und wasserreichsten See der Erde! Der Baikal – das „Herz Sibiriens“ – übersteigt mit seiner Größe, Wildheit und Ursprünglichkeit jegliche Vorstellungskraft und ist ein Naturwunder der Superlative! Sie bewegen sich bei dieser Naturrundreise auch auf den Spuren von Völkern, die sich vor Jahrhunderten hier ansiedelten und ihren ethnischen sowie religiösen Wurzeln seitdem weitgehend treu geblieben sind. So lernen Sie zu verstehen, warum die Einheimischen mit ihrem „Meer“ auch heute noch so in Einklang leben, obwohl die Region

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 528


DIAMIR Aktiv

Russland Sibirien • Baikal Baikal-Eistrekking 11 Tage winterliche Trekking- und Naturreise

Olchon Irkutsk l

l Listwjanka

RUSEIS · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten (Allrad-)Fahrzeugen · Einladungsschreiben für Russlandvisum · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Campingausrüstung · 1x russische Banja · Pulkas · Eisspikes bzw. leichte Grödeln · 3 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Zelt · 3 Ü: Blockhaus im DZ · Mahlzeiten: 9xF, 7xM, 6xA

Fotos: Johannes Hörtsch (5), Marianne Nimsch (3), Annette Bouvain (1), Sabine Herrber (1), Archiv (2)

Termine und Preise 11-Tage-Reise RUSEIS11 14.02.18 – 24.02.18 2550 € * 28.02.18 – 10.03.18 2350 € 14.03.18 – 24.03.18 2350 € * 15-Tage-Reise RUSEIS15 mit Transsib 10.02.18 – 24.02.18 2550 € * 24.02.18 – 10.03.18 2350 € 10.03.18 – 24.03.18 2350 € * leicht veränderter Tourenverlauf

s Traumlandschaften im Wintergewand s Schon ab 4 Personen Durchführungsgarantie s 4 Tage Trekking auf dem Baikal mit Wintercamping s Exkursionen auf der Insel Olchon s Komfortable Holzhütten auf Olchon s Banja – typisch russische Dampfsauna s Optional: Transsib-Anreise von Moskau nach Irkutsk

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag (nur im Hotel möglich): 120 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 12 Hinweis Einzelzimmer sind nur während der Hotelübernachtungen in Irkutsk möglich.

Der vereiste Baikalsee – eine ganz neue Erfahrung. Wenn man die gigantischen Ausmaße des ältesten und tiefsten Binnenmeeres der Welt betrachtet, dann scheint es schier unglaublich, dass sich Väterchen Frost hier durchsetzen kann. Diese Tour ist für jene Naturfans konzipiert, die einmal auf ungewöhnlichem Pfade auf Eis und Schnee unterwegs sein, ja sogar übernachten wollen. Technische Herausforderungen stellen sich nicht, vielmehr sollte man Kondition und eine gewisse Bereitschaft zu Komfortverzicht mitbringen, um diese teils sehr ausgesetzte Tour genießen zu können. Samt Marschgepäck auf der Pulka, dem traditionellen Transportschlitten, geht es über Spiegeleis, Hartschnee, Schollen, Eiskristallteppiche oder auch schon mal durch frisch gefallenen Neuschnee. Begleitet werden Sie von einem erfahrenen Natur- und Wanderführer, der Ihnen

alles über Land und Leute erzählt. Es ist ein sonderbares, fast leicht beängstigendes Gefühl, nachts auf dem Eis zu campen und die Seele des Sees und seinen langen Atem spüren zu können. Für eingefleischte Russlandfans und Freunde der „kühleren Gangart“ ist diese Tour ein abso­ lutes Großereignis.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 528

Russland Mit dem „Imperial Russia“ über Neujahr zu den Nordlichtern 10 Tage Zugreise mit Ausflügen von Moskau nach Murmansk und zurück Tourcode: RUSNYT Preis: ab 4100 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: 1 – 25 Termine & Tourenverlauf: diamir.de

293


DIAMIR Aktiv

Kasbeks

Abudelauri See Ardoti l l l Atsunta Pass Dartlo Girevi l l

l

Kasbegi

l

Omalo l

Tiflis

Georgien Kaukasus Zu den Bergfestungen des Kaukasus 15 Tage Trekking in Chewsuretien und Tuschetien

GEOCHE · Schwierigkeit: · Flug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Wander-/Bergführer · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Tragetiere für das Trekkinggepäck · Campingausrüstung · 2 Ü: Hotel im DZ · 9 Ü: Zelt · 1 Ü: Gästehaus im DZ · 1 Ü: Gästehaus im DZ (Gemeinschaftsbad) · Mahlzeiten: 13xF, 3xM, 10xM (LB), 13xA Termine und Preise 05.07.18 – 19.07.18 2290 € 19.07.18 – 02.08.18 2290 € 02.08.18 – 16.08.18 2290 € 16.08.18 – 30.08.18 2290 € 30.08.18 – 13.09.18 2290 € * * Dieser Termin eignet sich ideal zur Verlängerung in Kachetien, wo die jährliche Weinernte in vollem Gange ist. Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-/Einzelzeltzuschlag: 200 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 Anschlussprogramm Georgien – 4 Tage Kultur und Wein in Kachetien Tourcode: GEOKA2 ab 2 Personen, ab 590 € Schwierigkeit:

Armenien Almen, Klöster und Berge 17 Tage Natur- und Trekkingrundreise Tourcode: ARMTRE Preis: ab 2650 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 14 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

294

s Ideal für Liebhaber und Entdeckerseelen s 9 volle Tage Trekking zwischen 1500 m und 3000 m s Teils völlig einsame Routenführung s Gepäcktransport mit Packpferden oder Jeeps s Bergdorf Kasbegi mit Kasbekblick s Kasbek-Besteigung auf Anfrage Unsere beliebte Trekkingtour entwickelte sich in den letzten Jahren berechtigterweise zur bestgebuchten Aktivreise im Kaukasus. Nur knapp zwei Monate im Jahr ist es möglich, diesen ansonsten von der Außenwelt abgeschnittenen Teil des Kaukasus zu besuchen. Versteckt inmitten grandioser Berge befinden sich Zeugnisse aus frühchristlicher Zeit. Vor ca. 1700 Jahren flohen nicht-christliche Georgier vor der Zwangschristianisierung in die hohen Berge des heutigen Tuschetiens und Chewsuretiens und errichteten dort Trutzburgen und Wehranlagen. Auf selten begangenen Pfaden führt Sie diese anspruchsvolle Trekkingtour durch herrliche Gebirgslandschaften und einsame Täler zu fast vergessenen Dörfern, deren einzigartige Kultur und Baukunst die Zeit überdauert hat. Nur wenige Touristen verirren sich „hier hoch“! Diese Reise ist an Ursprünglichkeit und Abenteuer-

geist kaum zu übertreffen. Für diejenigen, die gern allein und ohne jegliche touristische Infrastruktur unterwegs sein wollen, denen lange Etappen in teils unwegsamen Gelände und Übernachtungen in Zelten nichts ausmachen, ist dies genau die richtige Reise.

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 528


DIAMIR Aktiv

Georgien Kaukasus Verborgenes Swanetien – Trekkingparadies im Kaukasus 14 oder 20 Tage Trekking mit Gipfeloption Kasbek (5047 m)

Uschbas s Schchara Mestia l l Ushguli s Kasbek l Lentechi Senaki l l l Tiflis Kutaissi

GEOSWA · Schwierigkeit: · Flug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Wander-/Bergführer · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Englisch-/Russischsprachiger Bergführer (Kasbek) · Reiseliteratur · 3 Ü: Hotel im DZ · 10 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 12xF, 2xM, 9xM (LB), 12xA

Fotos: Stefan Hilger (5), Andreas Hilger (2), Angela Bähr (1), Annette Bouvain (1), Wolfgang Heinrich (1), Herbert Schulz (2)

Termine und Preise 14-Tage-Reise GEOSWA14 17.06.18 – 30.06.18 1990 € 01.07.18 – 14.07.18 2090 € 15.07.18 – 28.07.18 2090 € 29.07.18 – 11.08.18 2090 € 12.08.18 – 25.08.18 2090 € 26.08.18 – 08.09.18 1990 € 20-Tage-Reise GEOSWA20 mit Kasbek-Besteigung 01.07.18 – 20.07.18 2990 € 15.07.18 – 03.08.18 2990 € 29.07.18 – 17.08.18 2990 € 12.08.18 – 31.08.18 2990 €

s Swanetiens schönste Trekkingetappen mit Tagesgepäck s Übernachtungen in urigen Gästehäusern s Großartige grusinische Gastfreundschaft s Tradition und Lebensart eines legendären Bergvolkes s Optional: Weinregion Kachetien s Optional: Kasbek (5047 m)

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 120 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 12

begeistern verstehen! Nach „rauen“ Tagen im Gebirge runden Sie die Reise kulturell mit Besuchen in Klöstern, Kirchen und den Weinanbaustätten in Kachetien ab und nehmen ein Stück Vergangenheit mit nach Hause. Für Gipfelaspiranten besteht die Möglichkeit, sich ab Tiflis einer Gruppe zur Kasbek-Besteigung anzuschließen.

Eine Reise nach Georgien gleicht einem Trip in die Vergangenheit, bei dem man die letzten großen Abenteuer Transkaukasiens erleben kann. Insbesondere im verborgenen Swanetien, der ursprünglichsten und bizarrsten Region Georgiens, werden Sie ein spannendes und zugleich anspruchsvolles Trekking bestreiten und dabei stets in urigen Gästehäusern in kleinen Gebirgsdörfern nächtigen. Ob im Angesicht der legendären Ushba (4700 m) oder zu Füßen des Schchara (5068 m) – während der Wanderungen zwischen Swanendörfern mit Wehrtürmen und Trutzburgen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen, werden die Gipfel des Zentralkaukasus Sie zu

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 529

Anschlussprogramm Georgien – 4 Tage Kultur, Wein und Seidenstraße in Kachetien und Kartli Tourcode: GEOKA1 ab 2 Personen, ab 350 €

Armenien Höhepunkte Armeniens 8 Tage Kulturrundreise Tourcode: ARMKUL Preis: ab 1390 € zzgl. Flug Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Termine & Tourenverlauf: diamir.de

295


DIAMIR Pur Schchara s Kasbek Mestia l l s Ushguli l Kutaissi

l

l

Batumi l

Georgien

l Tuscheti NP

Kachetien

l Achalziche Tiflis

Große Südkaukasusrundreise 15 Tage Natur- und Kulturrundreise

GEOKUL · Schwierigkeit: · Flug ab/an Frankfurt inkl. Kerosin­ zuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Wanderführer bei den Ausflügen im Kaukasus · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Zugfahrt von Batumi nach Tiflis im 2.-Klasse-Abteil · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Hotel im DZ · 9 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 4xM, 1xM (LB), 10xA Termine und Preise 19.05.18 – 02.06.18 1890 € 02.06.18 – 16.06.18 1890 € 16.06.18 – 30.06.18 1990 € 30.06.18 – 14.07.18 1990 € 15.07.18 – 02.08.18 2390 € * 05.08.18 – 23.08.18 2390 € * 25.08.18 – 08.09.18 1990 € 08.09.18 – 22.09.18 1990 € 22.09.18 – 06.10.18 1890 € * 19-tägiges Sommer Spezial mit Exkursion nach Tuschetien Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 220 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 Anschlussprogramm Armenien – 8 Tage Höhepunkte Armeniens Tourcode: ARMKUL ab 2 Personen, ab 1390 €

Georgien Haute cuisine des Kaukasus 7 Tage Kulinarische Reise Tourcode: GEOWEI Preis: ab 1390 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 4 – 12 Termine & Tourenverlauf: diamir.de

296

s Georgien total – (fast) alle Höhepunkte gebündelt! s Tiefgründige Begegnungen mit Kultur und Natur s Viele Übernachtungen in familiengeführten Gästehäusern s Kachetien – bekannteste Weinregion Georgiens s Swanetien – versteckte Bergregion mit weißen Gipfeln und Wehrtürmen s Exzellente grusinische Küche und schmackhafter Wein s 2 Termine mit zusätzlichen Ausflügen in die sagenhafte Bergregion Tuschetien Georgien hat sich über die Jahre vom Geheimtipp zu einem der beliebtesten Reiseziele in Eurasien etabliert. Die touristischen Möglichkeiten sind für den Kultur- und Weinliebhaber bis hin zum Bergsteiger nahezu unbegrenzt. Die schönsten Regionen des Landes werden auf unserer Reise durch den Kaukasus entdeckt. Die unzäh­ ligen pittoresken Kloster- und Kirchenanlagen, eingebettet in herrlichste Naturkulisse, sowie tiefe Traditionen in Religion, Sitten und Gebräuchen beweisen Ihnen einmal mehr, dass das Land am Rande Europas zu Unrecht viele Jahre in Vergessenheit geraten war. Und nicht zuletzt der äußerst schmackhafte Wein sowie die legendäre Küche werden Sie vom Charme und der sprichwörtlichen Fröhlichkeit der Grusi-

nier überzeugen. Sie reisen recht komfortabel und übernachten stets in landestypischen Pensionen und privaten Gästehäusern. Dass Gastfreundschaft in Georgien nicht nur eine Werbefloskel ist, werden Sie selbst erleben. Denjenigen, die in Georgien viel sehen möchten und nichts gegen Ursprünglichkeit und eine Portion Abenteuergeist haben, sei diese Reise wärmstens empfohlen. An zwei Sonderterminen im Sommer ist es möglich, in die nur wenige Monate im Jahr bereisbare und versteckt gelegene Region Tuschetien im hohen Kaukasus vorzudringen. Daran hat sich bis heute nichts wesentlich geändert, denn die Trutzburgen und Wehrtürme waren schon jeher für Angreifer schwer einzunehmen…

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 529


DIAMIR Pur

Georgien • Armenien Vom Großen in den Kleinen Kaukasus 17 Tage Natur-, Wander- und Kulturreise

s Elbrus s Kasbek Mestia l Tbilissi Zugdidi l l l David Gareja l Kutaissi l Sanahin & Haghpat Aragaz s l Jerewan l Sewan-See Ararat s

M

IR

K l a s si

· Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Weinverkostungen laut Programm · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 9 Ü: Hotel im DZ · 6 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 15xF, 6xM, 4xM (LB), 12xA

k er

DI A

GEOARM

ller

Bestse

Fotos: Stefan Hilger (9), Wolfgang Heinrich (1), Andreas Hilger (1), Serouj Ourishian (1)

IR

Be

Termine und Preise 01.10.17 – 17.10.17 2390 € 03.06.18 – 19.06.18 2390 € 17.06.18 – 03.07.18 2390 € 08.07.18 – 24.07.18 2390 € 29.07.18 – 14.08.18 2390 € 19.08.18 – 04.09.18 2390 € 09.09.18 – 25.09.18 2390 € 30.09.18 – 16.10.18 2390 €

st of DIAM

s Spannende Länderkombination im südlichen Kaukasus s Entdecken, Wandern und Genießen s Georgische Heerstraße & Wanderung am Kasbek s Bergparadies Swanetien s Acht UNESCO-Weltkulturdenkmäler s Verführerische kaukasische Kochkunst s Optional: Aragats-Südgipfel (3900 m)

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € Option Aragats ab 2 Personen: 170 € Option Aragats ab 4 Personen: 120 € Option Aragats ab 6 Personen: 90 € EZ-Zuschlag: 270 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 4 – 12

Die Länderkombination aus Georgien und Armenien zählt zu unseren beliebtesten Reisen im Südkaukasus. Schon immer galt das Gebiet zwischen Schwarzem und Kaspischen Meer zu den wildesten und abenteuerlichsten Regionen der Welt. Beide Länder üben mittlerweile eine enorme Anziehungskraft auf Wanderbegeisterte, aber auch Kulturund Naturliebhaber aus. Unsere Tour enthält viele dieser Elemente und ist ein Mix aus Kultur, Natur und auflockernden Wanderungen. Die Route umfasst nahezu alle wichtigen Höhepunkte beider Länder und ist mit ihrem Facettenreichtum eine kurzweilige Unternehmung. Folgen Sie den Spuren einstiger Weltreisender von Kachetien über den Kasbek ins verborgene Swanetien, bis hin ins leicht orien-

talisch anmutende Armenien mit seinen jahrhundertealten Kirchenbauten. Der Kaukasus – ein Mythos? Warum strandete gerade hier die Arche Noah, warum suchten die Argonauten genau hier das goldene Vlies und warum brachte Prometheus das himmlische Feuer an diesen Ort?

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 530

Transkaukasus Russland • Georgien • Armenien Zwischen weißen Gipfeln und Schwarzem Meer 19 Tage Natur-, Wander- und Kulturreise Tourcode: RUSTRA 06.07.18 – 24.07.18 2990 € 27.07.18 – 14.08.18 2990 € 17.08.18 – 04.09.18 2990 € Die Termine dieser Tour sind auf die der GEOARM abgestimmt! Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

297


DIAMIR Pur

Armenien

l Sanahin

Aragaz

l Dilijan l Sewansee

s

Echmiadzin

l

l l Geghard/Garni Jerewan lKloster Chor Virap l Ararat s Noravank l Tatev

l

Klöster, Kirchen, Kreuzsteinkult 12 Tage Kultur- und Naturrundreise

Goris

ARMKKK · Schwierigkeit: · Flug ab/an Frankfurt inkl. Kerosin­ zuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 7 Ü: Hotel im DZ · 3 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 10xF, 4xM, 8xA Termine und Preise 08.09.17 – 17.09.17 1690 € 29.09.17 – 08.10.17 1690 € 13.10.17 – 22.10.17 1690 € 30.03.18 – 10.04.18 1850 € 13.04.18 – 24.04.18 1850 € 01.05.18 – 12.05.18 1850 € 18.05.18 – 29.05.18 1850 € 01.06.18 – 12.06.18 1850 € 06.07.18 – 17.07.18 1790 € 20.07.18 – 31.07.18 1790 € 03.08.18 – 14.08.18 1790 € 24.08.18 – 04.09.18 1850 € 07.09.18 – 18.09.18 1850 € 28.09.18 – 09.10.18 1850 € 12.10.18 – 23.10.18 1850 €

s Geniale Symbiose von Natur und Kultur s Alle wichtigen Höhepunkte des Landes s Liebevoll ausgesuchte Unterkünfte mit Charme s Wenig fahren, viel Programm s Einblicke in das Alltagsleben der Armenier s Großartige armenische Kochkunst

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 180 € Zubringerflug ab A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12 Hinweis Die Termine im Herbst 2017 werden noch in der 10-Tages-Variante durchgeführt! DIAMIR PRIVAT Täglich ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung, ab 2490 €

Armenien Almen, Klöster und Berge 17 Tage Natur- und Trekkingrundreise Tourcode: ARMTRE Preis: ab 2650 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 14 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

298

Armenien ist in den letzten Jahren immer mehr in das Bewusstsein von Weltenbummlern getreten. Nachdem Visa abgeschafft und der Tourismus als wichtiger Wirtschaftsfaktor erkannt wurde, erlebt Armenien einen gehörigen Anstieg an Touristenzahlen – und das zu Recht, wie wir meinen. Der kleine Kaukasusstaat lebt von seiner geschichtsträchtigen Vergangenheit, seinen uralten kulturellen Schätzen, spektakulär über Schluchten thronenden Kirchen und Klosterburgen sowie seiner zutiefst christlichen Tradition, die ihresgleichen sucht. Kommen Sie mit auf eine spannende Reise in den Kleinen Kaukasus, wo es neben modernen Aspekten in Jerewan immer noch Regionen gibt, die von unserer schnelllebigen Zeit noch nicht eingeholt wurden. Erleben Sie großartige Landschaften, Menschen und Traditionen die eine bewegte und

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 531

nicht immer einfache Geschichte aufzuweisen haben. Ein Hauch von Orient ist hier im Kleinen Kaukasus überall prickelnd spürbar. Von hier wurden saftig-goldgelbe Aprikosen, schmackhafte Granatäpfel und natürlich Wein in buntem Markttrubel gehandelt und auf die Seidenstraße geschickt. Verschiedenste Kuriositäten und Begegnungen, wie man sie oft nur noch im ehema­ ligen Ostblock findet, geben der Reise die nötige Würze.


DIAMIR Aktiv

Armenien

l Sanahin

Dzoraget l

Armenien zu Fuß entdecken 14 Tage Natur-, Kultur- und Wanderrundreise

Aragaz

l Dilijan

l l Sewansee Tsaghkadzo l Echmiadzin l l Geghard/Garni Jerewan lKloster Chor Virap l Jermuk l Ararat s Jeghegnadzor l l s

Tatev

Goris

ARMWAN

Fotos: Stefan Hilger (5), Annette Bouvain (1), Wolfgang Heinrich (1), Stefan Locke (1), Archiv (4)

· Schwierigkeit: · Flug ab/an Frankfurt inkl. Kerosin­ zuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Lokale Wander- und Bergführer · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Gebühr für Seilbahn in Tatev · Reiseliteratur · 8 Ü: Hotel im DZ · 4 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 12xF, 1xM, 10xM (LB), 12xA Termine und Preise 11.05.18 – 24.05.18 1990 € 01.06.18 – 14.06.18 1990 € 29.06.18 – 12.07.18 1990 € 20.07.18 – 02.08.18 1990 € 10.08.18 – 23.08.18 1990 € 31.08.18 – 13.09.18 1990 € 21.09.18 – 04.10.18 1990 € 05.10.18 – 18.10.18 1990 €

s Armeniens Kulturschätze aktiv entdecken s Mittelschwere Tageswanderungen auf wenig begangenen Pfaden s Wenig fahren, viel Natur & Programm s Liebevoll ausgesuchte Unterkünfte s Kulturelle und kulinarische Vielfalt am Tor zum Orient s Großes Finale am Aragats-Westgipfel (4001 m)

Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 220 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 6 – 12

teils völliger Einsamkeit gewählt. Oftmals wird in Gästehäusern genächtigt und ein Blick hinter die Kulissen des Alltags der Einheimischen gewährt. Wer ein aktives Kulturerlebnis mit allerlei Begegnungen sucht, sowie der großherzigen Gastfreundschaft der Armenier entgegentreten möchte, wird mit Sicherheit keine Langeweile verspüren. Hier, auf der Schwelle zum Orient, treffen Sie auf tiefe christ­ liche Wurzeln, den Stolz eines großen Volkes und ein Stück verbliebener Sowjetära eingebettet in großartiger Natur.

Anschlussprogramm Georgien – 3 Tage Kachetien – Das Weintal Georgiens Tourcode: GEOKA3 ab 2 Personen, ab 380 €

Die wilde Schönheit des Kleinen Kaukasus, zwischen Kasbek und Ararat, wurde schon vor Jahrhunderten weithin gerühmt. Geändert hat sich daran bis heute nicht viel. Noch immer besticht Armenien durch weite Hochplateaus, tiefe Schluchten, fruchtbare Ebenen und eine umfassende Artenvielfalt in Flora und Fauna. Auf kleinstem Raum finden sich unterschiedlichste Landschaftsformen. Nicht umsonst hat Noah hier die erste Weinrebe nach der Anlandung am Ararat gepflanzt. Grundidee unserer Wanderreise ist die Kombination aus mittelschweren bis anspruchsvollen Wanderungen zu Klöstern, Kirchen und unzähligen Kulturgütern, die das kleine Land fast im Überfluss besitzt. Dabei werden Routen auf längst vergessenen Hirtenpfaden in

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 531

299


DIAMIR Pur

Armenien • Iran

Aragaz

l Sewansee s Stepanakert l Jerewan l s Tatev Ararat l St. Thaddäus l l Meghri l Khoy l Jolfa

Eine Reise vom Okzident zum Orient 18 Tage Kultur- und Naturrundreise

Urumiehsee

l

l Tabriz l Kandovan

Urumieh l Takab

Teheran Hamedan

l

l

l

Kermanscha

ARMIRA · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Seilbahnfahrt in Tatev · Besuch und Weinprobe bei einer armenischen Familie · Alle Eintrittsgelder laut Programm · 1 Flasche Mineralwasser pro Person/Tag · Reiseliteratur · 15 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Gästehaus im DZ · Mahlzeiten: 16xF, 4xM, 5xM (LB), 7xA Termine und Preise 12.04.18 – 29.04.18 3350 € 23.08.18 – 09.09.18 3350 € 20.09.18 – 07.10.18 3350 € 11.10.18 – 28.10.18 3350 € Zusatzkosten Rail & Fly: 50 € EZ-Zuschlag: 550 € Zubringerflug ab D/A/CH: auf Anfrage Teilnehmerzahl 8 – 12 DIAMIR PRIVAT Englischsprachig (armenischer Teil deutschsprachig), ab 4490 €

Iran Glanzlichter des Orients 9 Tage Kulturrundreise Tourcode: IRAHIG Preis: ab 2250 € inkl. Flug Teilnehmerzahl: 6 – 12 Schwierigkeit: Termine & Tourenverlauf: diamir.de

300

s Brückenschlag zweier unterschiedlicher Kulturkreise s Wichtige Route der westlichen Seidenstraße s Zahlreiche UNESCO-Weltkulturerbestätten s Die wichtigsten Highlights von Jerewan bis Teheran s Die ungleichen Brüder Sewan- und Urumiyeh-See s Kulinarischer Zauber Transkaukasiens s Anschlussmöglichkeiten zu den Schätzen im Südiran Vom Abendland ins Morgenland ist das Thema unserer preisgekrönten Natur- und Kulturreise. Eine Reise vom Urgestein des Christlichen Glaubens ins neu erwachte ehemalige Reich der Perser. Lange vor unserer Zeitrechnung waren große Gebiete im Dreiländereck Armenien, Iran und Türkei im Königreich Urartu vereint. Diese Länder haben in ihrem Einflussbereich viele kulturelle Relikte und Traditionen hinterlassen, welche über Jahrhunderte gepflegt, geduldet oder einfach nur dem Zahn der Zeit überlassen wurden. Sie erwarten facettenreiche Unternehmungen, bei denen überwiegend wenig besuchte Orte oder längst vergessene Zeugnisse geschichtlicher Metamorphosen das Besondere unserer länderübergreifenden

Detaillierter Tourenverlauf siehe Seite 532

Reise auszeichnen. Die Tour empfiehlt sich für alle mit Pioniergeist, welche spezielle Ecken beider Länder abseits der Touristenpfade kennenlernen oder ihre persönliche Reiselandkarte komplettieren möchten. Ein Hauch von Entdeckertum schwingt während der Tour immerzu mit. Wer im Nachgang noch weitere Höhepunkte Irans erleben möchte, dem bieten sich Verlängerungsmöglichkeiten zu den Kulturschätzen im Süden an.


DIAMIR Pur

Iran

Teheran l Birjand l

Dasht-e Lut – Durch die heißeste Wüste der Erde 14 Tage Wüstenreise mit Expeditionscharakter

Isfahan l

Yazdl

Meymand l

Wüste Lut l Mahan Bam l

Fotos: Stefan Hilger (7), Constanze Hauf (2), Monika Losa (1), Archiv (3)

IRALUT · Schwierigkeit: · Linienflug ab/an Frankfurt inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17) · Deutschsprachige Tourenleitung (Kulturteil) · Englischsprachige Tourenleitung (Wüstenexpedition) · 1 Inlandsflug · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Fahrten in der Wüste in Allradfahrzeugen · Begleitmannschaft und Koch · Campingausrüstung · Permit Wüste Lut · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · Erfrisch