Page 1

AFRIKA | ASIEN | AMERIKA | EUROPA | OZEANIEN | ARKTIS & ANTARKTIS


INHALT Auf einen Blick

Fotoreise-Kalender Fotoreisen – die Welt mit der Kamera entdecken

2 4

AFRIKA Botswana Sandra Petrowitz Botswana Sandra Petrowitz Botswana Josef Niedermeier Namibia Bernd Nill Namibia Josef Niedermeier Sambia Jörg Ehrlich Südafrika Nicolas van Ryk Tansania Michael Lohmann Tansania Ulla Lohmann Marokko Kay Maeritz Äthiopien Bernd Nill Oman Sandra Petrowitz

15.04. 13.11. 11.11. 29.05. 26.03. 15.09. 29.08. 01.09. 13.10. 22.03. 28.04. 26.01. 20.01.

– – – – – – – – – – – – –

28.04.2018 25.11.2017 22.11.2018 12.06.2018 06.04.2018 27.09.2018 10.09.2018 16.09.2018 23.10.2018 03.04.2018 10.05.2018 10.02.2019 28.01.2018

CANON ACADEMY Kenia Thorsten Milse Uganda Thorsten Milse

05.11. 04.11. 22.04. 11.10. 16.04.

– – – – –

16.11.2017 24 15.11.2018 02.05.2018 25 21.10.2018 26.04.2019

ASIEN Nepal Steffen Hoppe Bhutan Steffen Hoppe Indien | Ladakh Kay Maeritz Indonesien Steffen Hoppe Myanmar Michael Lohmann Japan Thorsten Milse Mongolei Johannes Kalt

7 8 9 10 11 13 14 16 17 18 19 20

20.03. – 08.04.2018 27 18.10. – 03.11.2018 28 12.06. 25.08. 01.11. 02.11. 17.02. 01.09.

– – – – – –

28.06.2018 10.09.2018 22.11.2017 18.11.2018 03.03.2018 15.09.2018

29 30 31 32 33

Sri Lanka Kay Maeritz Vietnam & Kambodscha Uwe Wasserthal

02.12. – 17.12.2017 34 01.12. – 16.12.2018 29.11. – 16.12.2017 35 09.01. – 26.01.2019

LEICA AKADEMIE Finnland Hermann J. Netz 27.01. – 02.02.2018 38 AMERIKA USA | New York 11.10. – 16.10.2018 41 Herbert Piel Kuba (Ost) Uwe Wasserthal 25.10. – 08.11.2017 42 11.03. – 25.03.2018 Kuba (West) Uwe Wasserthal 10.11. – 24.11.2017 43 23.02. – 09.03.2018 Kanada Sandra Petrowitz 04.07. – 14.07.2018 44 Argentinien • Uruguay • Brasilien 30.08. – 17.09.2018 45 Uwe Wasserthal Ecuador | Galapagos 13.03. – 24.03.2018 46 Maximilian Weinzierl Chile • Peru • Bolivien 30.08. – 15.09.2019 47 Uwe Wasserthal EUROPA Griechenland | Santorin 08.06. – 15.06.2019 49 Michael Lohmann Norwegen Frank Wirth 27.10. – 03.11.2018 50 mehr Termine: diamir.de Schweden Sandra Petrowitz 16.02. – 21.02.2019 51 Island Chris Hug-Fleck 10.02. – 18.02.2018 52 10.02. – 18.02.2019 Island Chris Hug-Fleck 30.07. – 13.08.2018 53 Deutschland | Chiemgau 03.09. – 07.09.2018 54 Hermann J. Netz Deutschland | Helgoland 12.04. – 15.04.2018 55 Michael Lohmann


Fotos: Thomas Kimmel (3), Annette Bouvain (1). Fotos Titel: Thomas Kimmel (1), Jörg Ehrlich (1), André Ulbrich (1), Ulrich Heermann (1)

ARKTIS & ANTARKTIS Spitzbergen Jörg Ehrlich Nordpol Jörg Ehrlich Antarktis Michael Lohmann Falklands Sandra Petrowitz

05.06. 23.06. 19.01. 09.01. 29.10.

Individuelle Fotoreisen Fokus Tierfotografie Fragen & Antworten zu DIAMIR-Fotoreisen

– – – – –

12.06.2018 05.07.2019 07.02.2018 28.01.2019 07.11.2018

57 58 59 60

Fotoreiseleiter: Unterwegs an Ihrer Seite DIAMIR-Fotowettbewerb

72 76

Das DIAMIR-Team DIAMIR auf Fotomessen, Festivals & Events Fotoreisen-Vorschau 2019/2020

78 79 80

62 66 70

Online-Kalender mit allen Terminen, Informationen und Karten zu den Reisen: www.fotoreisen.diamir.de

1


FOTOREISE-KALENDER Alle Touren in der Übersicht

OKTOBER 2017 25.10. – 08.11.2017 • Kuba: Bayamo, Santiago & Baracoa

42

NOVEMBER 2017 01.11. – 22.11.2017 • Myanmar: Land der goldenen Pagoden 31 05.11. – 16.11.2017 • Kenia: Masai Mara intensiv 24 10.11. – 24.11.2017 • Kuba: Kubanisches Lebensgefühl 43 13.11. – 25.11.2017 • Botswana: Kalahari & Kwando 8 29.11. – 16.12.2017 • Vietnam & Kambodscha 35 DEZEMBER 2017 02.12. – 17.12.2017 • Sri Lanka: Perle des Indischen Ozeans 34 JANUAR 2018 19.01. – 07.02.2018 • Antarktis: Die große Fotoreise 59 20.01. – 28.01.2018 • Oman: Ins Sandmeer der Rub al-Khali 20 27.01. – 02.02.2018 • Finnland: Im Land der Schneetrolle 38 FEBRUAR 2018 10.02. – 18.02.2018 • Island: Feuer, Erde, Eis & Wasser 17.02. – 03.03.2018 • Japan: Wildlife im Winter 23.02. – 09.03.2018 • Kuba: Kubanisches Lebensgefühl MÄRZ 2018 11.03. – 25.03.2018 • Kuba: Bayamo, Santiago & Baracoa 13.03. – 24.03.2018 • Ecuador: Tierparadies Galápagos 20.03. – 08.04.2018 • Nepal: Annapurna & Everest 22.03. – 03.04.2018 • Tansania: Vulkane & Safari 26.03. – 06.04.2018 • Namibia: Zwischen Wüste und Meer APRIL 2018 12.04. – 15.04.2018 15.04. – 25.04.2018 15.04. – 28.04.2018 28.04. – 10.05.2018

2

• • • •

52 32 43

42 46 27 17 10

Helgoland: Tier- und Vogelfotografie 55 Uganda: Berggorillas & Schimpansen 25 Botswana: Safaritraum 7 Marokko: Orientalische Impressionen 18

MAI 2018 29.05. – 12.06.2018 • Botswana: Elefanten im Fokus

9

JUNI 2018 05.06. – 12.06.2018 • Spitzbergen: Im Eisbärland 12.06. – 28.06.2018 • Indien: Ladakh – „Klein-Tibet“

57 29

JULI 2018 04.07. – 14.07.2018 • Kanada: Wellen, Wale, wilde Pferde 30.07. – 13.08.2018 • Island: Im Bann der Urgewalten

41 43

AUGUST 2018 25.08. – 10.09.2018 • Indonesien: Orang-Utans & Vulkane 30 29.08. – 10.09.2018 • Sambia: Naturfotografie in Perfektion 13 30.08. – 17.09.2018 • Argentinien, Uruguay & Brasilien 45 SEPTEMBER 2018 01.09. – 16.09.2018 01.09. – 15.09.2018 03.09. – 07.09.2018 15.09. – 27.09.2018

• • • •

Südafrika: Big Five und Blütenmeer 14 Mongolei: Zu den Adlerjägern im Altai 33 Chiemgau: Fotografie & Meditation 44 Namibia: Namibias Tierwelt im Fokus 11

OKTOBER 2018 11.10. – 21.10.2018 11.10. – 16.10.2018 13.10. – 23.10.2018 18.10. – 03.11.2018 27.10. – 03.11.2018 29.10. – 07.11.2018

• • • • • •

Uganda: Berggorillas & Schimpansen 25 USA: New York, New York 41 Tansania: Serengeti & River Crossing 16 Bhutan: Auf den Spuren des Glücks 28 Norwegen: Wale & Nordlichter 50 Antarktis: Falklandinseln intensiv 60

NOVEMBER 2018 02.11. – 18.11.2018 • Myanmar: Land der goldenen Pagoden 31 04.11. – 15.11.2018 • Kenia: Masai Mara intensiv 24 11.11. – 22.11.2018 • Botswana: Kalahari, Kwando, Linyanti 8


Fotos: Thomas Kimmel (3), Steffen Wetzel (1) DEZEMBER 2018 01.12. – 16.12.2018 • Sri Lanka: Perle des Indischen Ozeans 34 2019 09.01. – 28.01.2019 • Antarktis: Die große Fotoreise 59 09.01. – 26.01.2019 • Vietnam & Kambodscha 35 26.01. – 10.02.2019 • Äthiopien: Semienberge & Erta Ale 19 10.02. – 18.02.2019 • Island: Feuer, Erde, Eis & Wasser 52 16.02. – 21.02.2019 • Schweden: Winterzauber & Nordlicht 41 16.04. – 26.04.2019 • Uganda: Berggorillas & Schimpansen 25

01.06. 08.06. 23.06. 30.08.

– – – –

15.06.2019 15.06.2019 05.07.2019 15.09.2019

• • • •

Mongolei: Weit! www.diamir.de Griechenland: Santorin 49 Nordpol 58 Chile, Bolivien & Peru 47

Online-Kalender mit allen Terminen, Informationen und Karten zu den Reisen: www.fotoreisen.diamir.de

3


FOTOREISEN Die Welt mit der Kamera entdecken

Wir sind überzeugt davon, dass Reisen und Fotografieren perfekt zusammenpassen. Deshalb möchten wir unsere Leidenschaft fürs Reisen und fürs Fotografieren mit Ihnen teilen – und stellen Ihnen auf den folgenden Seiten unsere Fotoreisen vor. Unter der Leitung von erfahrenen, begeisterten und begeisternden Fotografen führen sie in die schönsten Regionen der Welt. Das aktuelle DIAMIR-Fotoreisen-Programm ist seinem bewährten Konzept treu geblie4

ben: Die Reisen sind auf die Wünsche von Menschen abgestimmt, die gern fotografieren – das intensive Entdecken, Erleben und Genießen mit der Kamera in der Hand (oder auf dem Stativ) steht im Zentrum. Individuelle fotografische Betreuung, Bildbesprechungen im Laufe der Tour und der Austausch in einer kleinen Gruppe Gleichgesinnter beflügeln die Kreativität und fördern die fotografische Weiterentwicklung. „Kleine Gruppe“ nehmen wir dabei wörtlich: Bei den meisten Fotoreisen liegt die Min-

destteilnehmerzahl bei lediglich 6 Gästen, manchmal noch darunter. Maximal sind 12 Teilnehmer auf Fotoreise unterwegs. Darüber hinaus lassen wir Ihren ganz persönlichen Fotoreise-Traum Wirklichkeit werden: Gern stellen wir Ihnen eine maßgeschneiderte Tour zusammen. Sie sind zu zweit oder in Familie unterwegs, möchten mit einem unserer Fotografen reisen und einfach mal nach Herzenslust fotografieren? Kein Problem – Sie nennen uns Ihren


Fotos: Herbert Lobensommer (1), Jörg Ehrlich (1) Wunschtermin, wir kümmern uns um das komplette Reisepaket. Einige Anregungen für individuelle Reisen zu traumhaft schönen Zielen finden Sie ab Seite 62. DIAMIR kooperiert in Sachen Fotoreisen eng mit den Großen der Branche: Seit 2012 ist DIAMIR Erlebnisreisen exklusiver Partner und Reiseveranstalter der Leica Akademie. Darüber hinaus setzen auch die Nikon School und die Canon Academy auf die Erfahrung und das Know-how von DIAMIR.

PHOTOGRAPHY TRAINING

5


AFRIKA & ORIENT

Fotos: Jörg Ehrlich (7), Thomas Kimmel (2)

Safari, Kultur und Wüstenträume

6


Fotos: Sandra Petrowitz (3), Sabine und Sonnfried Handler (1)

BOTSWANA 14 Tage • Sandra Petrowitz

Sandra Petrowitz Die Journalistin hat drei ihrer Leidenschaften zum Beruf gemacht: Schreiben, Fotografieren und Unterwegssein. Ihre Themen und Motive findet sie am liebsten in der Natur – und auf Reisen. www.sandra-petrowitz.de Safaritraum für Naturfotografen Chobe, Savuti, Khwai, Moremi: Diese Namen zergehen Safari-Fans auf der Zunge. Eine ganz besondere Fotosafari vom Chobe-Fluss bis ins Okavango-Delta er-

wartet Sie! Private Camps mitten im Busch und die kleine Gruppe mit maximal sechs Teilnehmern unterstreichen den individuellen Charakter der Reise. Wer Botswanas atemberaubende Natur und Tierwelt aus nächster Nähe erleben und ausgiebig fotografieren möchte, ist hier genau richtig. Bei Bootsausflügen, bei einer Tour mit dem traditionellen Einbaum und bei Nachtpirschfahrten bieten sich besondere Perspektiven und weitere abwechslungsreiche Fotomöglichkeiten.

s Drei spektakuläre Safari-Regionen s Bootsfahrten auf dem Chobe-Fluss s Tierparadies Khwai mit Nachtpirschfahrt, Bootsausflug und Mokoro-Tour s Xakanaxa: Safari pur im Moremi-Reservat s Einführender Fotoworkshop und indivi duelle Unterstützung bei der Fotosafari s Exklusive Zeltcamps in Schutzgebieten Preis: ab/an Frankfurt ab 6990 € Termin: 15.04. – 28.04.2018 Teilnehmerzahl: 6

Tourcode: BOTFO1 • Persönliche Beratung: Sabrina Landgraf & (0351) 31207-267 • s.landgraf@diamir.de

7


BOTSWANA

Fotos: Sandra Petrowitz (3), Sabine und Sonnfried Handler (1)

13 Tage • Sandra Petrowitz

Sandra Petrowitz Die Journalistin hat drei ihrer Leidenschaften zum Beruf gemacht: Schreiben, Fotografieren und Unterwegssein. Ihre Themen und Motive findet sie am liebsten in der Natur – und auf Reisen. www.sandra-petrowitz.de Von der Kalahari zum Kwando Botswana hoch drei: Diese Fotosafari vereint drei der schönsten Safari-Regionen Botswanas miteinander – die endlosen Weiten der Kalahari, die Privatkonzession Kwara 8

im Okavango-Delta und die tierreichen Schwemm­ebenen des Kwando-Flusses. Exklusiv genutzte Tented Camps mitten in der Natur dienen als luxuriöse Basislager für tägliche Pirschfahrten mit dem Auto, per Boot oder Einbaum. Löwen und Leo­parden, Säbelantilopen und Elefanten, Afrikanische Wildhunde und Hyänen, unzählige Vogelarten und spektakuläre Landschaften: Freuen Sie sich auf fantastische Motive, abwechslungsreiche Eindrücke, eine Fotosafari der Superlative!

s Auf Fotosafari im Central Kalahari Game Reserve und in zwei Privatkonzessionen s Wüste, Savanne, Wasserwelten: Pirsch- fahrten per Auto, Boot, Mokoro s Offroad-Fahrten & Nachtsafaris möglich s Luxuriöse Tented Camps in bester Lage s Panoramaflüge übers Okavango-Delta Preis: ab/an Frankfurt ab 8690 € Termine: 13.11. – 25.11.2017 11.11. – 22.11.2018 (12 Tage) Teilnehmerzahl: 5 – 11

Tourcode: BOTFO2 • Persönliche Beratung: Sabrina Landgraf & (0351) 31207-267 • s.landgraf@diamir.de


Fotos: Jörg Ehrlich (2), Sandra Petrowitz (1), Josef Niedermeier (1)

BOTSWANA 15 Tage • Josef Niedermeier

Josef Niedermeier ist Diplom-Zoologe, Fachjournalist und Naturfotograf sowie Dokumentarfilmer mit langjähriger Reiseerfahrung in Afrika. Er produziert professionelle Multimediashows, leitet Foto-Workshops und begleitet Fotoreisen. www.focuswelten.de Elefanten im Fokus Vom Chobe zum Okavango – und auf Du und Du mit den grauen Riesen: Josef Niedermeier führt Sie in die spektakulären Landschaf-

ten im Norden Botswanas. Vom Senyati Camp mit seinem Wasserloch direkt im „Elefantenkorridor“ geht es in die landschaftlich vielseitige Savuti-Region, in der die elefantenjagenden Löwen zu Hause sind. Khwai ist eine absolute Empfehlung für Safari-Fans; bei der Pirsch zu Wasser im typischen Einbaum (Mokoro) bieten sich tolle Perspektiven. Schließlich geht es per Buschflieger mitten hinein ins Delta. Im Stanley‘s Camp sind Sie mit Elefanten unterwegs – ein besonderes Erlebnis.

s Drei spektakuläre Safari-Regionen und Elefanten-Interaktion im Okavango-Delta s Kleine Gruppe: maximal 8 Teilnehmer s Bootsfahrt auf dem Chobe-Fluss, Mokoro-Tour im Vogelparadies Khwai s Fotoworkshops zur Naturfotografie s Exklusive, naturnahe Zeltcamps s Mit dem Buschflugzeug ins Delta Preis: ab/an Frankfurt ab 7390 € Termin: 29.05. – 12.06.2018 Teilnehmerzahl: 6 – 8

Tourcode: BOTFO3 • Persönliche Beratung: Sabrina Landgraf & (0351) 31207-267 • s.landgraf@diamir.de

9


NAMIBIA

Fotos: Jörg Ehrlich (2), Ulrich Heermann (1), Bernd Nill (1)

12 Tage • Bernd Nill

Bernd Nill ist aktives Mitglied der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT). Mit seinen Ausstellungen und Vorträgen wirbt er für Tiere, Pflanzen und deren bedrohte Lebensräume, um so zu ihrer Erhaltung beizutragen. Auf Fotosafari zwischen Wüste und Meer Farbenprächtige Natur, unglaublich vielfältige Landschaften, grandiose Tierwelt, riesige Dünen und surreales Licht: Namibia begeistert Fotografen! Diese Fotosafari eignet 10

sich ideal für alle, die nur ein begrenztes Zeitbudget haben. Mit Bedacht ausgesuchte Höhepunkte reihen sich aneinander: eine Pirschfahrt im privaten Naturreservat GocheGanas, die Übernachtung im Dune Star Camp unterm Sternenhimmel der Namib, die Living Desert Tour, der Besuch des Köcherbaumwaldes und die Safari im privaten Erindi-Reservat. Zum Sonnenaufgang geht‘s ins Dünenmeer von Sossusvlei – Sie sind rechtzeitig da und genießen das fotogene Morgenlicht!

s Namibias Höhepunkte intensiv s Vor Sonnenaufgang am Sossusvlei s „Little Five“: Living Desert Tour s Köcherbaumwald bei bestem Licht s Diamanten-Geisterstadt Kolmanskop s Auf Safari in GocheGanas & Erindi s Übernachtung unterm Sternenzelt s Individuelle fotografische Betreuung Preis: ab/an Windhoek ab 3750 € Termin: 26.03. – 06.04.2018 Teilnehmerzahl: 8 – 12

Tourcode: NAMFO4 • Persönliche Beratung: Franziska Hänel & (0351) 31207-265 • f.haenel@diamir.de


Fotos: Jörg Ehrlich (2), Marie Scholz (1), Josef Niedermeier (1)

NAMIBIA 13 Tage ∙ Josef Niedermeier

Josef Niedermeier ist Diplom-Zoologe, Fachjournalist, Natur­ fotograf und Dokumentarfilmer mit langjähriger Reiseerfahrung in Afrika. Er produziert Multimediashows, leitet Workshops und begleitet Fotoreisen. www.focuswelten.de Namibias Tierwelt Löwe und Leopard, Nashorn und Elefant, Löffelhund und Dikdik: Auf dieser Reise dreht sich (fast) alles um die fantastische Tierwelt Namibias. Zur besten Jahreszeit

für Tierbeobachtungen geht es in den Etosha-Nationalpark; kurze Wege lassen viel Zeit zum Fotografieren! Die Route wurde mit Blick auf möglichst viele unterschiedliche Sichtungen ausgewählt: Savannenhochland in Okapuka, die Etosha-Pfanne und die Wasserlöcher, Flusslandschaften im Sambesi-Streifen, dem früheren Caprivizipfel. Freuen Sie sich auf spannende Fotosafari-Tage und genießen Sie als Bonus die landschaftlichen Highlights Sossusvlei, Dead­vlei und Victoriafälle!

s Dünenwelt von Sossusvlei und Deadvlei s Etosha intensiv: beste Foto-Bedingungen durch Übernachtungen im Nationalpark und Pirschfahrten im offenen Fahrzeug s Okapuka Game Ranch: Nashörner s Safari pur im Sambesi-Streifen (Caprivi) s Bootsfahrt auf dem Kwando-Fluss s Grande Finale an den Victoriafällen Preis: ab Windhoek/an Vic Falls ab 5590 € Termin: 15.09. – 27.09.2018 Teilnehmerzahl: 6 – 8

Tourcode: NAMFO5 • Persönliche Beratung: Franziska Hänel & (0351) 31207-265 • f.haenel@diamir.de

11


Afrika-Fotosafari Wenn Sie auf eine individuelle Fotoreise gehen mรถchten, nutzen Sie unsere Spezialkataloge!

Jetzt kostenfrei bestellen! & 0351-31 20 77 www.diamir.de 12


Fotos: Jörg Ehrlich (3), Archiv DIAMIR (1)

SAMBIA 13 Tage • Jörg Ehrlich

Jörg Ehrlich ist DIAMIR-Geschäftsführer und begeisterter Naturfotograf mit besonderer Leidenschaft für Tier­beobachtungen. Er ist Autor und Initiator zahlreicher Vorträge, Filme und Reisereportagen. www.joerg-ehrlich.de Naturfotografie in Perfektion Zwei der schönsten Nationalparks im südlichen Afrika zur besten Reisezeit: Der Lower-Zambezi- und der South-LuangwaNationalpark im noch sehr ursprünglichen

Sambia sind berühmt für ihre fantastische Tierwelt. Für genügend Zeit zum Fotografieren und für Entschleunigung sorgen die jeweils fünf ausgiebigen Safaritage in den traumhaft schönen Schutzgebieten. Lassen Sie sich auf verschiedene Motive und unterschiedliche Lichtstimmungen ein, wechseln Sie Brennweite und Perspektive, um ganz besondere Momente einzufangen. Die Abende klingen entspannt am Lagerfeuer aus, umgeben von den Lauten der afrikanischen Nacht mitten im Busch.

s Authentische Camps mit persönlichem Service für höchste Ansprüche s Lower Zambezi NP: im Safarifahrzeug, zu Fuß und per Kanu auf Motivsuche s South Luangwa NP: bekannt u. a. für herausragende Leoparden-Sichtungen s Individuelle Unterstützung bei der fotografischen Umsetzung der Motive Preis: ab/an Frankfurt ab 11.500 € Termin: 29.08. – 10.09.2018 Teilnehmerzahl: 6 – 10

Tourcode: SAMFO1 • Persönliche Beratung: Sabrina Landgraf & (0351) 31207-267 • s.landgraf@diamir.de

13


SÜDAFRIKA

Fotos: Nicolas van Ryk (4)

16 Tage • Nicolas van Ryk

Nicolas van Ryk ist Mitglied der Fotografenagentur Visum und Olympus Visionary. Er lehrt an der VHS Karlsruhe. Für National Geographic hat er in Südafrika und in verschiedenen nationalen und internationalen Zeitungen und Magazinen Reportagen und Beiträge veröffentlicht. Big Five & Blütenmeer Eine Fotoreise nach Südafrika ist ein Fest für die Sinne und ein abwechslungsreicher Genuss: Fotografieren Sie unter profes14

sioneller Anleitung Natur und Tierwelt, Landschaft und Architektur, Menschen und Momente. Entdecken Sie dabei die ganze landschaftliche Vielfalt von der trockenen Kalahari über die blühende Karoo bis zum fruchtbaren Weinland sowie den Tierreichtum mit den „Big Five“ und vielen weiteren Wildtieren. Der Fokus dieser Fotoreise liegt auf dem Madikwe-Wildreservat, der Kalahari und dem blühenden Namaqualand, ehe Sie Kapstadt und die angrenzende Weinregion erkunden.

s Madikwe-Wildreservat: Pirschfahrten zu den „Big Five“ s Safari im Kgalagadi-Transfrontier-Park s Augrabiesfälle: „Ort des großen Lärms“ s Bunte Blütenpracht im Namaqualand s Kapstadt intensiv mit Tafelberg, Cape Point, Robben Island & der Weinregion -Leihkamera s Auf Wunsch Preis: ab/an Frankfurt ab 5590 € Termin: 01.09. – 16.09.2018 Teilnehmerzahl: 6 – 10

Tourcode: SUEFO2 • Persönliche Beratung: Carola Tille & (0351) 31207-263 • c.tille@diamir.de


MONDBERGE-Magazin MONDBERGE-Magazin MONDBERGE-Magazin

Das neue, große Magazin für den Umwelt-, Natur- und Artenschutz Das neue, große Magazin für den Umwelt-, Natur- und Artenschutz Reisen · Fotografie · Abenteuer · Trends Das neue, große Magazin für den Umwelt-, Natur- und Artenschutz Reisen · Fotografie · Abenteuer · Trends Reisen · Fotografie · Abenteuer · Trends S Top-Inhalte von Journalisten und S Top-Inhalte vonaller Journalisten und Welt S Fotografen Top-Inhalte aus von Journalisten und Fotografen aus aller Welt aus aller Welt S Fotografen Abwechslungsreiche Themenvielfalt S Abwechslungsreiche Themenvielfalt S Beste Abwechslungsreiche Themenvielfalt S Papier- und Druckqualität mit hochwertiger S Beste Papierund Druckqualität mit hochwertiger undDruckqualität umweltfreundlich produziert S Fadenheftung Beste Papier- und mit hochwertiger Fadenheftung und umweltfreundlich produziert Fadenheftung und umweltfreundlich produziert

Je Ausgabe Je Ausgabe Je Ausgabe 100 Seiten mindestens mindestens 100 Seiten mindestens 100 Seiten in beeindruckendem in beeindruckendem in beeindruckendem Großformat! Großformat! Großformat!

Neu! Neu! Neu!

Fesselnd. Fesselnd. Fesselnd. Informativ. Informativ. Informativ. Menschlich. Menschlich. Menschlich.

Weitere Informationen, Bestellung und Abo: Weitere Informationen, Bestellung und Abo: Weitere Informationen, Bestellung und Abo:

www.mondberge-magazin.de www.mondberge-magazin.de www.mondberge-magazin.de

Sie finden uns auch auf Sie finden uns auch auf Sie finden uns auch auf 15


TANSANIA

Fotos: Michael Lohmann (3), Lars Eichapfel (1)

11 Tage • Michael Lohmann

Michael Lohmann Ostafrikas Tierwelt hat es dem erfahrenen Naturfotografen schon seit Jahren angetan. Seine Aufnahmen, die sich zwischen Realität und Träumerei, zwischen Dokumentation und Abstraktion bewegen, zeigt er regelmäßig in Ausstellungen. www.ma-mo.com Serengeti-Fotocamp zum River Crossing Diese Fotosafari steht im Zeichen der „Great Migration“: Wenn die Gnus und Zebras auf ihrer großen Wanderung im Herbst aus dem 16

Norden in die Seren­geti zurückkehren, sind Sie vor Ort und mittendrin im Geschehen – beste Voraussetzungen für intensive Safarifotografie und herausragende Bilder. Dies ist die Zeit der spektakulären Flussdurchquerungen am Mara River: Für Tier- und Natur­fotografen ergeben sich einzigartige Möglichkeiten, den Überlebenskampf zwischen Antilopen, lauernden Krokodilen und hungrigen Löwen zu dokumentieren – in einem der schönsten und bekanntesten Tierparadiese Afrikas …

s Naturfotografie intensiv: Serengeti zur Zeit der spektakulären Flussquerungen s „Great Migration“ der Gnus und Zebras s 8 intensive Safaritage in der Serengeti s Kurze Wege durch Unterkünfte in Top- Lage: Serengeti View Camp (Lobo/Ma- ra), Serena Serengeti Lodge (Seronera) s Panoramaflüge in die Serengeti Preis: ab/an Kilimanjaro Airport ab 5790 € Termin: 13.10. – 23.10.2018 Teilnehmerzahl: 8 – 12

Tourcode: TANFO1 • Persönliche Beratung: Uwe Jeremiasch & (0351) 31207-249 • u.jeremiasch@diamir.de


Fotos: Ulla Lohmann (1), Thomas Berz (1), Lars Eichapfel (1), Jörg Ehrlich (1)

TANSANIA 13 Tage • Ulla Lohmann

Ulla Lohmann ist Fotojournalistin, Dokumentarfilmerin und Moderatorin unter anderem für National Geographic, GEO und die BBC. Vulkane sind Ulla Lohmanns Leidenschaft; immer wieder führen Expeditionen sie zu den Feuerbergen der Welt. www.ullalohmann.com Ol Doinyo Lengai: Vulkane & Safari Ostafrikas traumhaft schöne Safari-Regionen sind auch für Vulkan-Fans überaus spannend: Am Großen Afrikanischen Gra-

benbruch erlebt man die Faszination der Feuerberge aus nächster Nähe. Diese ganz besondere Tour in Begleitung der Profi-Fotografen Ulla Lohmann und Basti Hofmann bietet Abwechslung pur – und den Aufstieg auf den Ol Doinyo Lengai. Fußpirsch und Safari-Fahrten am Mt. Meru und am Lake Manyara sowie im legendären Ngorongoro-Krater stehen am Beginn, ehe es in die Vulkanwelt des Kraters Empakaai und zum selten bestiegenen Ol Doinyo Lengai geht, dem „Gottesberg“ der Massai …

s Ostafrikas Tier- und Vulkanwelt s Safari in den Nationalparks Arusha sowie Lake Manyara und im Ngorongoro-Krater s Wandern im Vulkanland: Empakaai- Krater, Grabenbruch und Lake Natron s Besteigung Ol Doinyo Lengai (optional) s Profi-Fotoreiseleitung: Ulla Lohmann und Basti Hofmann Preis: ab/an Frankfurt ab 5390 € Termin: 22.03. – 03.04.2018 Teilnehmerzahl: 8 – 12

Tourcode: TANFO2 • Persönliche Beratung: Uwe Jeremiasch & (0351) 31207-249 • u.jeremiasch@diamir.de

17


MAROKKO

Fotos: Kay Maeritz (2), Thomas Kimmel (2)

13 Tage • Kay Maeritz

Kay Maeritz wollte schon mit 13 Jahren Fotograf werden. Der leidenschaftliche Reisende hat zahlreiche Bildbände veröffentlicht und zählt zu den bekanntesten deutschen Vortragsreferenten. www.kay-maeritz.de Orientalische Impressionen Die Sanddünen der Sahara und das Flair der Königsstädte, uralte Lehmbauten und grüne Oasen: Marokko ist ein Schatzkästchen für Fotografen. Von Marrakesch mit seinen 18

Gauklern, Schlangenbeschwörern, Märchenerzählern und dem bunten Treiben in den Souks geht es ins Ounila-Tal mit der beeindruckenden Lehmfestung Kasbah Ait Benhadou. Sie übernachten im Beduinenzelt in der Sandwüste und bestaunen die harmonischen Formen der Dünen, besuchen grüne Oasen und kleine Berberdörfer, schauen Töpfern bei der Arbeit über die Schulter und sind abseits der üblichen Routen unterwegs, um die ganze Vielfalt Marokkos fotografisch einzufangen.

s Königsstadt Marrakesch: Gaukler, Akrobaten, Geschichtenerzähler … s Kasbah Ait Benhadou (UNESCO) und traditionelle Lehmdörfer im Ounila-Tal s Dünenlandschaften des Erg Chegaga s Palmenoasen und Karawanenstationen s Töpferviertel in Safi, Fischerhafen von Essaouira, Festung El Jadida Preis: ab/an Frankfurt ab 2590 € Termin: 28.04. – 10.05.2018 Teilnehmerzahl: 6 – 12

Tourcode: MARFO2 • Persönliche Beratung: Alexander Renn & (0351) 31207-281 • a.renn@diamir.de


Fotos: Bernd Nill (1), Lutz Scharf (1), Detlef Masny (1), Olaf Schau (1)

ÄTHIOPIEN 16 Tage • Bernd Nill

Bernd Nill ist aktives Mitglied der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT). Mit seinen Ausstellungen und Vorträgen wirbt er für Tiere, Pflanzen und deren bedrohte Lebensräume, um so zu ihrer Erhaltung beizutragen. Von den Semienbergen zum Vulkan Erta Ale Das Abessinische Hochland ist ein faszinierendes Ziel für fotografische Entdecker. Die alte Kaiserstadt Gondar, Axum – das Zentrum des orthodoxen Christentums – und

die monumentalen Felskirchen sind voller Motive. Die Semien-Berge begeistern mit spektakulären Panoramen auf unzählige 4000er und spannenden Tierbeobachtungen. Die Danakil-Senke schließlich scheint zu einer anderen Welt zu gehören – mit bizarr-bunten Schwefelterrassen am Dallol, archaisch arbeitenden Salzstemmern und riesigen Kamelkarawanen. Und die Besteigung des Vulkans Erta Ale mit seinem aktiven Kratersee voller rotglühender Lava zieht jeden Fotografen in den Bann …

s Semienberge mit endemischer Tierwelt (u. a. Blutbrustpaviane, Lämmergeier) s Felskirchen der Tigray-Region, UNESCO- Weltkulturerbestätten Gondar und Axum s Offroad-Fahrt durch die Danakil-Wüste s Dallol: farbenfrohe Schwefelterrassen s Spektakulärer Feuerzauber: brodelnder Lavasee des Vulkans Erta Ale Preis: ab/an Frankfurt ab 3590 € Termin: 26.01. – 10.02.2019 Teilnehmerzahl: 8 – 12

Tourcode: AETFO1 • Persönliche Beratung: Ekaterina Braun & (0351) 31207-242 • e.braun@diamir.de

19


OMAN

Fotos: Sandra Petrowitz (4)

12 Tage • Sandra Petrowitz

Sandra Petrowitz hat drei ihrer Leidenschaften zum Beruf ge­ macht: Schreiben, Fotografieren und Reisen. Themen sucht und findet die Journalistin am liebsten in der Natur – und beim Erkunden ferner Länder. www.sandra-petrowitz.de Ins Sandmeer der Rub al-Khali Foto-Abenteuer in der größten Sandwüste der Welt: Mit erfahrenen Beduinen erkunden Sie das „Leere Viertel“, die Rub al-Khali. Freuen Sie sich auf fantastische Landschaf20

ten mit hohen Sanddünen und flachen Ton­ebenen, auf die erstaunliche Farbvielfalt der Wüste und elegante Formen. Morgens und nachmittags, wenn das Licht am besten ist, bietet sich der Aufstieg auf eine der Dünen an – für einen herrlichen Ausblick, unzählige Details, spannende Perspektiven und das sagenhafte Farbspiel des Sandes. Das Camp steht jede Nacht an einem anderen schönen Platz – und Sie übernachten im „Tausend-SterneHotel“ unter funkelndem Himmel …

s Sandwüste Rub al-Khali: mit Beduinen durchs „Leere Viertel“ s Unberührte Dünenlandschaften erkunden s Max. 2 Gäste pro Allradfahrzeug s Panoramablicke von den Dünenkämmen s Foto-Spaziergang in Salalah und Mirbat: Souks, Moschee und Hafen s Weihrauchbäume im Wadi Dawkah Preis: ab/an Frankfurt ab 3940 € Termin: 20.01. – 28.01.2018 Teilnehmerzahl: 5 – 7

Tourcode: OMAFO1 • Persönliche Beratung: Alexander Renn & (0351) 31207-281 • a.renn@diamir.de


Pack Packyour yourgear gear for foradventure adventure

visit visit

mrjangear.com mrjangear.com Innovative Innovative Innovative gear gear gear for for for wildlife wildlife wildlife photography photography photography Mrjangear Mrjangear Mrjangear isisproduced produced is produced ininEurope Europe in Europe supporting supporting supporting aasustainable sustainable a sustainable local local local economy economy economy

21


Foto: Brent Stirton, Canon Ambassador

ERZÄHLE DEINE GESCHICHTE Mit der Canon Academy

22


Sei bereit für eine neue Geschichte. Jedes Bild erzählt eine Geschichte. Und jeder Tag bringt neue Gelegenheiten, mit Bildern spannende Geschichten zu erzählen. Die Canon Academy unterstützt dich dabei, neue Wege für deine Fotografie zu entdecken! Ob auf Fotoreisen, in Workshops, bei Lost Places Shootings, Events oder in individuellen Einzel­ coachings: Das Trainerteam der Canon Academy ist mit derselben Leidenschaft für Fotografie unterwegs wie du selbst. Unsere Workshops holen dich dort ab, wo du mit deiner Fotografie stehst. Als Einsteiger, der die ersten Schritte in der Fotografie gehen möchte, machen wir dich praxisnah mit den Grundlagen vertraut.

Fortgeschrittene Fotografen, die ihre Fähigkeiten erweitern wollen, zum Beispiel in der Makro­ fotografie, beim Blitzen oder in der Natur­ und Wildlife­Fotografie, profitieren vom umfassenden Know­how unserer Trainer. In Kooperation mit Diamir und dem renommierten Fotografen und Canon Ambassador Thorsten Milse bieten wir exklusive Fotoreisen an. Nach Absprache und Verfügbarkeit stellen wir bei ausgewählten Reisen umfangreiches Canon Leih­ equipment zur Verfügung. Nutze die Gelegenheit, mit aktuellen und professionellen Kameras und Objektiven die Faszination Afrikas zu entdecken. Die Canon Academy hilft Dir dabei. canon.de/academy 23


KENIA

Fotos: Thorsten Milse (3), Archiv DIAMIR (1)

12 Tage • Thorsten Milse

Thorsten Milse ist international bekannter, vielfach preisgekrönter Natur- und Tierfotograf. Der Canon Ambassador setzt sich für den Naturschutz und speziell für die bedrohten Arten unserer Erde ein. www.wildlifephotography.de Masai Mara intensiv Intensives Fotografieren in der Masai Mara in Begleitung des Wildlife-Fotografen Thorsten Milse – eine ganz besondere Fotosafari erwartet Sie! Acht volle Tage stehen Ihnen 24

in einem der schönsten Safari-Gebiete Ostafrikas zur Verfügung, um das einzigartige Schauspiel der großen Migration zu verfolgen und zu fotografieren. Wo hunderttausende Gnus und Zebras wandern, sind Leoparden und Löwen nie weit – und dann ist da noch das „Rivercrossing“, die gefährliche Durchquerung des Mara-Flusses, in dem gefräßige Krokodile lauern … Ihr Camp liegt direkt oberhalb des Flusses und bietet ideale Voraussetzungen für die Natur- und Tierfotografie.

s Fotoreiseleitung: Thorsten Milse s Masai Mara intensiv: 8 Tage vor Ort s Leoparden und Löwen im Fokus s Camp direkt am Fluss: gute Chancen, das „Rivercrossing“ zu fotografieren s Panoramaflüge über die Mara s Leih-Equipment von Preis: ab/an Frankfurt ab 6690 € Termine: 05.11. – 16.11.2017 04.11. – 15.11.2018 Teilnehmerzahl: 6 – 10

Tourcode: KENFO1 • Persönliche Beratung: Uwe Jeremiasch & (0351) 31207-249 • u.jeremiasch@diamir.de


Fotos: Thorsten Milse (3), Marie Scholz (1)

UGANDA 11 Tage • Thorsten Milse

Thorsten Milse ist international bekannter, vielfach preisgekrönter Natur- und Tierfotograf. Der Canon Ambassador setzt sich für den Naturschutz und speziell für die bedrohten Arten unserer Erde ein. www.wildlifephotography.de Im Fokus: Berggorillas und Schimpansen Uganda bietet fantastische Chancen, Menschenaffen aus nächster Nähe zu fotografieren. Sie haben gleich zweimal die Möglichkeit, im Bergnebelwald des Kibale-

Nationalparks auf Schimpansen-Pirsch zu gehen. Spätestens die Begegnung mit den imposanten Berggorillas im BwindiImpenetrable-Nationalpark berührt auch erfahrene Tierfotografen. Drei Trackings sind vorgesehen; von erfahrenen Wildhütern geleitet, bewegen Sie sich leise durch dichten Bergregenwald, bis plötzlich nur wenige Meter von Ihnen entfernt eine Gorillafamilie im Dickicht auftaucht! Ihre Präsenz und ihre Ähnlichkeit zu uns Menschen wird Sie faszinieren …

s Beste Chancen auf Primaten-Porträts s 3 x Möglichkeit zum Berggorilla-Tracking im Bwindi-Nationalpark s 2 x Möglichkeit zum Schimpansen Tracking im Kibale-Nationalpark s Leih-Equipment von Preis: ab/an Frankfurt ab 4990 € Termine: 15.04. – 25.04.2018 11.10. – 21.10.2018 16.04. – 26.04.2019 Teilnehmerzahl: 5 – 7

Tourcode: UGAFO1 • Persönliche Beratung: Tilo Greiner & (0351) 31207-251 • t.greiner@diamir.de

25


Fotos: Thomas Kimmel (4), Sophie Streck (1), Annette Bouvain (1), MichĂŠl Pretzsch (1), Jens Winter (1), Olaf Schau (1)

ASIEN

Traumlandschaften in Fernost

26


Fotos: Steffen Hoppe (3), Jörg Ehrlich (1)

NEPAL 20 Tage • Steffen Hoppe

Steffen Hoppe ist leidenschaftlicher Fotograf, Reiseleiter und Vortragsreferent. Seine Passion ist es, den Geschichten der Menschen zwischen Sulden am Ortler, Dar es Salaam, Lahore, Siem Reap und Surabaya zu lauschen und sie in Bildern zu erzählen. www.babaldia.de Zwischen Annapurna und Everest Eine Fotoreise für alle, die gern aussichtsreich wandern: Der Himalaya garantiert fantastische Bilder, vor allem im Frühjahr,

wenn das Rot der Rhododen­dron­blüten mit den schneebedeckten Berg­­riesen kontrastiert. Sie wandern zu malerischen Dörfern der Annapurna-Region und erleben den atemberaubenden Rund­blick vom Poon Hill. Verträumt erscheinen dagegen Pokhara und die alte Königsstadt Bhaktapur mit ihren Tempeln. Ein Kurztrekking ins Everest-Gebiet führt Sie über das Sherpa-Dorf Namche Bazar zum berühmten Kloster Tengboche – Ama Dablam, Nuptse, Everest und Lhotse sind zum Greifen nah!

s Nepal zur Zeit der Rhododendronblüte s Lodgetrekking in der Annapurna- und der Everest-Region s Aussichtsberg Poon Hill s Wanderung zum Kloster Tengboche mit Blick auf Everest und Ama Dablam s Kathmandu, Bhaktapur und Pokhara s 3 Panoramaflüge entlang des Himalaya Preis: ab/an Frankfurt ab 3890 € Termin: 20.03. – 08.04.2018 Teilnehmerzahl: 8 – 12

Tourcode: NEPFO1 • Persönliche Beratung: Sophie Streck & (0351) 31207-358 • s.streck@diamir.de

27


BHUTAN

Fotos: Steffen Wetzel (2), Ingrid Meier (1), Steffen Hoppe (1)

17 Tage • Steffen Hoppe

Steffen Hoppe ist leidenschaftlicher Fotograf, Reiseleiter und Vortragsreferent. Seine Passion ist es, den Geschichten der Menschen zwischen Sulden am Ortler, Dar es Salaam, Lahore, Siem Reap und Surabaya zu lauschen und sie in Bildern zu erzählen. www.babaldia.de Mit der Kamera auf den Spuren des Glücks Willkommen im Land des Donnerdrachen, in dem Glück als höchstes Staatsziel gilt! Auf dieser Reise lernen Sie Bhutan inten28

siv kennen. In Paro wandeln Sie auf den Spuren ehrwürdiger Lamas und besuchen mit dem Tigernest den heiligsten Platz der tiefgläubigen Bhutaner. Von der Hauptstadt Thimphu geht es ins zentral gelegene Bumthang – hier sind Sie mittendrin beim farbenprächtigen Kloterfest Jambay Lhakhang Drup. Schließlich widmen Sie sich im Nationalpark Jigme Dorji Wangchuck und im Phobjika-Tal der faszinierenden Natur, vor allem der Vogelwelt – Bhutan ist Heimat vieler bedrohter Arten.

s Alle Höhepunkte von Paro bis Bumthang s Wanderung zum Kloster Taktshang (Tigernest) s Farbenfrohes, authentisches Kloster­- fest Jambay Lhakhang Drup s Vogelpirsch im größten Nationalpark s Dzongs (Klosterfestungen) von Paro, Thimphu, Punakha und Trongsa Preis: ab/an Frankfurt ab 5890 € Termin: 18.10. – 03.11.2018 Teilnehmerzahl: 8 – 12

Tourcode: BHUFO1 • Persönliche Beratung: Maria Michel & (0351) 31207-356 • m.michel@diamir.de


Fotos: Kay Maeritz (3), Jörg Lützner (1)

INDIEN | LADAKH 17 Tage • Kay Maeritz

Kay Maeritz ist leidenschaftlicher Reisender und wollte schon mit 13 Jahren Fotograf werden. Er hat zahlreiche Bildbände veröffentlicht, stellt „seine“ Gebiete in Multivisionen vor und gehört zu den bekanntesten deutschen Vortragsreferenten. www.kay-maeritz.de Ladakh – Fotoreise durch „Klein-Tibet“ Das einstige buddhistische Königreich Ladakh, wegen seiner landschaftlichen Schönheit und der tibetisch geprägten Kultur

auch als „Klein-Tibet“ bekannt, begeistert Fotografen mit spektakulären Bergpanoramen, gigantischen Salzseen und rasch wechselnden Lichtstimmungen. Unterwegs begegnen Sie den gastfreundlichen Ladakhis und vielen Exil-Tibetern. Kultureller Höhepunkt ist das buddhistische Klosterfestival in Hemis. Zwei volle Tage sind Sie zu Gast beim Hemis Tsechu und schwelgen in einer Fülle von Motiven: farbenprächtige Kostüme, phantasievolle Masken und die Tänze der Mönche …

s Landschaftlich großartige Region: Gebirgstäler und 6000 m hohe Gipfel s Traditionelle buddhistische Klöster s Zwei volle Tage beim farbenfrohen Klosterfestival Hemis Tsechu s Tsomoriri: fantastische Seenlandschaft s Herzliche Begegnungen mit Ladakhis und Exil-Tibetern Preis: ab/an Frankfurt ab 3690 € Termin: 12.06. – 28.06.2018 Teilnehmerzahl: 6 – 12

Tourcode: INDFO1 • Persönliche Beratung: Konstanze Sturm & (0351) 31207-351 • k.sturm@diamir.de

29


INDONESIEN

Fotos: Ralph Labonte (2), Fränzi Huttelmaier (1), Steffen Hoppe (1)

17 Tage • Steffen Hoppe

Steffen Hoppe ist leidenschaftlicher Fotograf, Reiseleiter und Vortragsreferent. Seine Passion ist es, den Geschichten der Menschen zwischen Sulden am Ortler, Dar es Salaam, Lahore, Siem Reap und Surabaya zu lauschen und sie in Bildern zu erzählen. www.babaldia.de Orang-Utans, Drachen und Vulkane Kalimantan, Java, Komodo und Bali – Inbegriff für Exotik, seltene Tierarten, herrliche Palmenstrände und intensive Naturerleb30

nisse! Schwerpunkte der Fotoreise sind die Begegnungen mit Orang-Utans im dichten Dschungel des Tanjung-PutingNationalparks, die grandiose Architektur des Tempels von Borobodur und die Suche nach urzeitlichen Waranen auf Komodo, der „Insel der Drachen“. Am Mt. Bromo genießen Sie zu Sonnenaufgang einen spektakulären Panoramablick über die Vulkankraterlandschaft, und den Schwefelvulkan Ijen erleben Sie bei Nacht – freuen Sie sich auf ein ganz besonderes Schauspiel!

s Begegnungen mit Orang-Utans, Nasen- affen, Gibbons und Makaken s Kalimantan: Bootssafari im Tanjung- Puting-Nationalpark s Tempel von Borobodur (UNESCO) s Spektakuläre Vulkan-Panoramen am Bromo und am Ijen (Ostjava) s Wanderungen bei den Komodowaranen Preis: ab/an Frankfurt ab 4690 € Termin: 25.08. – 10.09.2018 Teilnehmerzahl: 8 – 10

Tourcode: IDOFO1 • Persönliche Beratung: John-Philipp Horn & (0351) 31207-326 • jp.horn@diamir.de


Fotos: Michael Lohmann (4)

MYANMAR 17 Tage • Michael Lohmann

Michael Lohmann bekam schon im zarten Alter von zehn Jahren seine erste Kamera. Seither ist sie von seiner Seite nicht mehr wegzudenken. Seine Aufnahmen zeigt der erfahrene, vielseitige Reise- und Naturfotograf regelmäßig in Ausstellungen. www.ma-mo.com Ins Land der goldenen Pagoden Entdecken Sie ein Land mit einem Herz aus Gold! Allmählich öffnet sich das sehr ursprüngliche Myanmar. Die Intensität, mit der

der Buddhismus den Alltag der Burmesen bestimmt, schafft eine ganz besondere Atmosphäre. Dank des Fotografierens zur Zeit der besten Lichtverhältnisse gelingen einzigartige Aufnahmen: an der Shwe­ dagon-Pagode, in Bagan, auf sti­l­len Fahrten im privaten Langboot am Inle-See … Tauchen Sie ein in den farbenfrohen Alltag, kommen Sie mit den Burmesen ins Gespräch – ihre herzliche Art wird Sie bezaubern! Tipp: Optional lässt sich die Reise auch mit Verlängerung in Mrauk U buchen.

s Myanmar intensiv: viel Zeit und Freiraum zum Fotografieren s Goldene Shwedagon-Pagode zu Sonnenauf- und Sonnenuntergang s Bootsausflüge auf dem Inle-See – Einbeinruderer und schwimmende Gärten s Buddhistisches Pagodenfeld von Bagan Preis: ab/an Frankfurt ab 5440 € Termine: 01.11. – 22.11.2017 02.11. – 18.11.2018 Teilnehmerzahl: 6 – 10

Tourcode: MYAFO3 • Persönliche Beratung: André Ulbrich & (0351) 31207-371 • a.ulbrich@diamir.de

31


JAPAN

Fotos: Thorsten Milse (4)

15 Tage • Thorsten Milse

Thorsten Milse Als professioneller Fotograf hat sich Thorsten Milse auf Landschafts- und Tierfotografie spezialisiert, Letzteres mit einem Fokus auf bedrohte Tierarten. Der Canon Ambassador gilt weltweit als Experte für WildlifeFotografie. www.wildlifephotography.de Wildlife-Fotografie im winterlichen Japan In den Wintermonaten bietet Japan spektakuläre Motive für Tier- und Naturfotografen. Auf Ihrer Fotoreise unter Leitung von 32

Thorsten Milse fahren Sie mit einem exklusiv für die DIAMIR-Gruppe gecharterten Boot zu den Riesenseeadlern an der Packeisgrenze und fotografieren Singschwäne am wunderschönen Kussharu-Kratersee. Anschließend widmen Sie sich im AkanNationalpark den Mandschurenkranichen, ehe Sie die Schneeaffen von Jigokudani besuchen. Der Park ist der einzige Ort der Welt, an dem Rotgesichtsmakaken dabei fotografiert werden können, wie sie ein Bad in den heißen Quellen nehmen!

s Fotoreiseleitung: Canon Ambassador Thorsten Milse s Rotgesichtsmakaken beim Bad in den heißen Thermalquellen von Jigokudani s Hokkaido: Riesenseeadler, Singschwäne, Mandschurenkraniche, Riesen-Fischuhu s Exklusiv gechartertes Boot (3 Tage) zur Seeadler-Beobachtung in Rausu Preis: ab/an Tokio ab 5990 € Termin: 17.02. – 03.03.2018 Teilnehmerzahl: 10 – 12

Tourcode: JAPFO3 • Persönliche Beratung: André Ulbrich & (0351) 31207-371 • a.ulbrich@diamir.de


Fotos: Johannes Kalt (3), Pauline Kalt (1)

MONGOLEI 15 Tage • Johannes Kalt

Johannes Kalt (vormals Johannes Knorpp) verknüpft als begeisterter Fotograf, Lehrer und Bildungsmanager seine Profession des Lernens mit der Passion des Fotografierens. In seinem Ein-Mann-Unternehmen ist er zugleich Workshop- und Marketingleiter. www.jknorpp.de Zu den Adlerjägern im Altai Ein schriller Schrei, der Blick des alten Kasachen auf seinem Pferd streift in die Ferne. Sein Jagdadler, die Beute fest im Blick,

stürzt aus dem Himmel – und Sie halten diesen Moment im Bild fest. Im fernen Westen der Mongolei ist die uralte Kultur der Adlerjäger noch lebendig. Mit dem Fotocoach Johannes Kalt sind Sie zu Gast bei einer Adlerjäger-Familie, können intensiv fotografieren, Ihre eigene Bildsprache entwickeln und Ihre fotografischen Fähigkeiten vervollkommnen. Und Sie sind unterwegs in einer wunderschönen Landschaft mit endloser Steppe, weiten Tälern, hohen Bergen – die Heimat dieser Menschen.

s Zu Gast bei einer kasachischen Adlerjäger-Familie s Altai: Zu Pferd zu den höchsten Gipfeln der Mongolei s Nationalparks Terelj und Hustai s Tuwiner Nomaden von Tsagaan-Gol s Street Photography in Ulan Bator s Individuelle fotografische Betreuung Preis: ab/an Frankfurt ab 5490 € Termin: 01.09. – 15.09.2018 Teilnehmerzahl: 8 – 12

Tourcode: MONFO2 • Persönliche Beratung: Kornelia Schau & (0351) 31207-341 • k.schau@diamir.de

33


SRI LANKA

Fotos: Kay Maeritz (3), Thomas Kimmel (1)

16 Tage • Kay Maeritz

Kay Maeritz ist leidenschaftlicher Reisender und wollte schon mit 13 Jahren Fotograf werden. Er hat zahlreiche Bildbände veröffentlicht, stellt „seine“ Gebiete in Multivisionen vor und gehört zu den bekanntesten deutschen Vortragsreferenten. www.kay-maeritz.de Die Perle des Indischen Ozeans Unbekannt, exotisch und überaus fotogen: Sri Lanka. In den Nationalparks Wilpattu, Minneriya, Yala, Udawalawe und Horton 34

Plains begegnen Sie inmitten unberührter Natur Elefanten, Languren, mit etwas Glück auch einem Sambarhirsch, Lippenbär oder Sri-Lanka-Leopard. Kultur pur erwartet Sie an Sigiriyas Löwenfelsen, den Höhlentempeln von Dambulla und in den antiken Hauptstädten Anuradhapura und Polonnaruwa – einzigartige Zeugnisse buddhistischer Architektur. Und immer wieder bieten sich Gelegenheiten, Situationen aus dem ceylonesischen Alltag jenseits touristischer Einflüsse zu fotografieren.

s Natur, Kultur und Geschichte im Fokus s Wildlife-Fotografie in 4 Nationalparks – maximal drei Fotografen pro Fahrzeug s Antikes Polonnaruwa & Anuradhapura s Bahnfahrt durch das Hochland s Traumlandschaften der Horton Plains s Delfinbeobachtung und Whale Watching Preis: ab/an Frankfurt ab 4210 € Termine: 02.12. – 17.12.2017 01.12. – 16.12.2018 Teilnehmerzahl: 8 – 12

Tourcode: SRIFO1 • Persönliche Beratung: Maria Michel & (0351) 31207-356 • m.michel@diamir.de


Fotos: Annette Bouvain (1), Dinah Jähnigen (1), Thomas Kimmel (1), Uwe Wasserthal (1)

VIETNAM & KAMBODSCHA 18 Tage • Uwe Wasserthal

Uwe Wasserthal hat Lehraufträge für Fotografie und gibt ein Reisemagazin heraus, für das er bereits weit über 80 Länder der Erde besucht hat. Er ist Sachverständiger für Fotografie, veranstaltet Fotoworkshops und hält Vorträge. Vom herabsteigenden Drachen zu den Myste­rien der Khmer Südostasien intensiv: Die Naturschätze, die Kultur und die Historie von Vietnam und Kambodscha bilden den Kern dieser

Fotoreise – von den Kalksteinfelsen der Halongbucht bis nach Hanoi, vom Alltagsleben in Vietnam bis hin zu den steinernen Zeugen der Vergangenheit in der geheimnisvollen Tempelanlage von Angkor. Überall – nicht nur in den größten archäologischen Fundstätten der Erde – finden sich Motive in Hülle und Fülle. Abendliche Bildbesprechungen ergänzen die täglichen Foto-Streifzüge, bei denen Uwe Wasser­ thal die Teilnehmer mit Rat und Tat in Sachen Fotografie unterstützt.

s Intensive Fotoreise durch Indochina s Flexibles Reagieren auf spannende Licht- und Fotosituationen s Hanoi: historische Kulisse, koloniales Flair s Per Dschunke durch die Halongbucht s Cat-Ba-Nationalpark auf neuen Wegen s Angkor mit Dschungeltempel Ta Phrom Preis: ab/an Frankfurt ab 4390 € Termine: 29.11. – 16.12.2017 09.01. – 26.01.2019 Teilnehmerzahl: 6 – 10

Tourcode: VIEFO2 • Persönliche Beratung: André Ulbrich & (0351) 31207-371 • a.ulbrich@diamir.de

35


FOTOREISEN I FOTOWORKSHOPS Faszination Fotografie erleben.

Foto: Oliver Richter

Leica Akademie I Am Leitz Park 5 I 35578 Wetzlar I www.leica-akademie.com


Foto: Jörg Ehrlich Machen Sie mit uns die Erfahrung, dass Sie besser fotografieren, als Sie glauben. Lernen Sie, Ihre Foto-Reflexe zu trainieren, um den magischen Moment nie mehr zu verpassen – ganz gleich, ob Sie mit einer kompakten Kamera fotografieren oder mit einem Spiegelreflexsystem. Die ersten Erfahrungen sind oft nicht sonderlich motivierend, die Bildergebnisse einfach nicht gut genug. Auch Abermillionen Pixel können das Know-how in kreativer Bildgestaltung und fotografischen Techniken nicht ersetzen. Doch wo ein Motiv ist, da ist auch ein Weg. Und der führt über die Leica Akademie. Mit all ihrer Erfahrung stillt sie den Wissensdurst ambitionierter Fotografen. Ob Sie sich als blutiger Anfänger sehen oder sich ganz bewusst auf Experimente einlassen, weil Sie fotografische Herausforderungen suchen:

Wir erweitern Horizonte, verändern Einstellungen und Sichtweisen. Als exklusiver Partner der Leica Akademie, der ältesten, renommiertesten aller Fotoschulen, organisiert DIAMIR Reisen im Zeichen der Fotografie. In enger Zusammenarbeit entstehen einzigartige Touren: Wir begleiten Sie zum besten Licht an besondere Fotoplätze in den schönsten Regionen der Welt, wo Sie Ihre Motive in Ruhe auswählen und individuell umsetzen können. Und wir begleiten Sie auf ein höheres Level Ihrer Fähigkeiten, präzise zu beobachten und besondere Momente festzuhalten. Neben der durchgängigen fotografischen Begleitung durch einen Referenten der Leica Akademie sind Bildbesprechungen und -analysen mit Leinwand und Beamer

oder auf einem Notebook feste Bestandteile der Touren, damit Sie Ihre fotografischen Fertigkeiten unterwegs verfeinern können. Ausgesuchte Unterkünfte oder besondere Fotopunkte unterstreichen den hochwertigen Charakter der Reisen. Selbstverständlich ist die Teilnahme an den Touren vollkommen unabhängig von Kameramarken und -herstellern. Zu den Besonderheiten der Reisen gehört jedoch, dass die Gäste eine Leica-Ausrüstung aus dem aktuellen Produktportfolio kostenfrei und versichert zur Verfügung gestellt bekommen (nach Absprache und Verfügbarkeit). Ob Anfänger, Fortgeschrittene oder Profifotografen – hier finden Sie das passende Angebot, um Ihre Leidenschaft zur Fotografie zu perfektionieren! 37


FINNLAND

Fotos: Hermann J. Netz (3), Roland Netz (1)

7 Tage • Hermann J. Netz

Hermann J. Netz befasst sich als Zen-Art-Fotograf intensiv mit Natur und Kultur. Charakteristisch sind seine Detailstudien, seine abstrakte Bildauffassung und die minimalistische Arbeitsweise in der Tradition des Zen. www.leica-akademie.com Im Land der Schneetrolle Verzauberte Winterlandschaften voller Symbolkraft: Wo Schnee und Wind Fabelwesen aus zarten Fichten und knorrigen Kiefern geschaffen haben, finden wir uns 38

inmitten sanft ansteigender Hügel wieder. Wir wollen die Landschaft in ihrer ganzen Weite und Zeitlosigkeit erfassen. Hektik hat hier nichts zu suchen. Was wirklich zählt, ist unser fotografisches und sinnliches Eintauchen in diese grandiose Winterlandschaft mit ihrer Stille, die nur manchmal vom durchdringenden Schrei eines Adlers zerrissen wird. Lassen Sie sich ein auf das Wintermärchen im Land der Feen und Trolle und erfinden Sie Ihre eigenen finnischen Geschichten …

s Meditatives Fotografieren im winter­ lichen Finnland s Mit Schneeschuhen und der Kamera durch verschneiten Winterwald s Gute Chancen auf Nordlichter s Unterkunft im gemütlichen Blockhaus s Typisch finnisch: Sauna und erstklassige regionale Küche Preis: ab/an Frankfurt ab 2890 € Termin: 27.01. – 02.02.2018 Teilnehmerzahl: 4 – 8

Tourcode: FINFO3 • Persönliche Beratung: Stefanie Richter & (0351) 31207-52s • s.richter@diamir.de


Das Magazin fĂźr Naturliebhaber und Entdecker

Tauchen Sie ein in die Welt der Tiere und Pflanzen! Am Kiosk oder bestellen unter:

Telefon: 030-46 406 111 E-Mail: kundenservice@hk-verlag.de www.natur-erleben.de 39


Fotos: Thomas Kimmel (7), Jรถrg Ehrlich (1), Archiv (1)

AMERIKA

Kontinent der unbegrenzten Mรถglichkeiten

40


Fotos: Herbert Piel (4)

USA | NEW YORK 6 Tage • Herbert Piel

Herbert Piel Seit 1975 bewegt sich der Reportagefoto­ graf mit dem besonderen Gespür für Situationen und Details auf dem schmalen Grat zwischen Krisengebieten und Politprominenz. Viele seiner Fotografien sind Ikonen der deutschen Pressefotografie. New York, New York Die Stadt, die niemals schläft, ist ein unglaublich spannendes Ziel. Freiheitsstatue, Empire State Building, Central Park, Times

Square – millionenfach fotografiert und gerade deshalb Ihr Ziel. Stellen Sie sich gemeinsam mit dem New-York-Kenner Herbert Piel der Herausforderung, Motive und Blickwinkel zu finden, die Ihr Foto zu etwas Besonderem machen. Entdecken Sie New York – von Aussichtsplatt­formen aus, auf dem Wasser und per Seilbahn. Streifen Sie durch Parks und Straßenschluchten, spüren Sie Architekturdetails auf, setzen Sie Lichtspiegelungen in den Glasfassaden der Wolkenkratzer in Szene …

s New York intensiv: Architektur- und Streetfotografie ohne Limits s Spektakuläre Aussichtspunkte mit Blick auf und über die berühmte Skyline s Lichtspiele in den Häuserschluchten s Detailfotografie: das Kleine im Großen entdecken s Besuch im Center of Photography Preis: ab/an New Work ab 1890 € Termin: 11.10. – 16.10.2018 Teilnehmerzahl: 7 – 12

Tourcode: USAFO1 • Persönliche Beratung: Holger Howind & (0351) 31207-523 • h.howind@diamir.de

41


KUBA

Fotos: Mario Hochhaus (2), Bernd Gerlach (1), Uwe Wasserthal (1)

15 Tage • Uwe Wasserthal

Uwe Wasserthal Kuba liegt dem Herausgeber eines Reisemagazins sehr am Herzen: Seit 1985 besucht er teils mehrmals im Jahr die Insel und ihre sympathischen Bewohner. Uwe Wasserthal hat verschiedene Lehraufträge für Fotografie und veranstaltet Foto-Workshops. Kubas Osten: Bayamo, Santiago & Baracoa Ost oder West – oder beides? Sie haben die Wahl, denn beide Kuba-Fotoreisen lassen sich dank abgestimmter Termine auch kom42

binieren! Diese Fotoreise führt Sie in den Osten der Insel, in malerische Kleinstädtchen und in die immergrüne Sierra Maestra mit ihrem ländlichen Leben. Erkunden Sie Santiago de Cuba mit seinen Kolonialbauten und das malerische Baracoa, das bis 1964 nur auf dem Seeweg erreichbar war. Erleben Sie ein einzigartiges Land im spannenden Umbruch zwischen Sozialismus, wirtschaftlichem Aufschwung und „Verwestlichung“ – mit grandiosen Möglichkeiten für besondere Bilder.

s Beschauliches Kleinod Bayamo s Fantastisch grüne Sierra Maestra s Foto-Streifzüge durch Santiago de Cuba s Historische Bauten und Streetfotografie im malerischen Baracoa s Nationalpark Alexander von Humboldt s Wasserfall El Salto de Guayabo Preis: ab/an Holguín ab 2190 € Termine: 25.10. – 08.11.2017 11.03. – 25.03.2018 Teilnehmerzahl: 6 – 12

Tourcode: KUBFO4 • Persönliche Beratung: Diana Tröltzsch & (0351) 31207-165 • d.troeltzsch@diamir.de


Fotos: Uwe Wasserthal (3), Grit Riedel (1)

KUBA 15 Tage • Uwe Wasserthal

Uwe Wasserthal Kuba liegt dem Herausgeber eines Reisemagazins sehr am Herzen: Seit 1985 besucht er teils mehrmals im Jahr die Insel und ihre sympathischen Bewohner. Uwe Wasserthal hat verschiedene Lehraufträge für Fotografie und veranstaltet Foto-Workshops. Kubanisches Lebensgefühl im Fokus Erleben Sie den Mythos Kuba mit seinen Oldtimern, seinem sozialistisch-morbiden Charme, seinem kolonialen Erbe und den

überaus fröhlichen und erfindungsreichen Bewohnern! Sie haben die Wahl zwischen zwei unterschiedlichen Fotoreisen – oder Sie kombinieren beide zu einer ›Grand Tour de Cuba‹. Auf dieser Reise zwischen Havanna, Viñales und Trinidad folgen Sie mit Ihrer Kamera dem kubanischen Lebensgefühl – fotografieren Sie unglaublich lebensfrohe Menschen, spannende Architektur, liebevoll gepflegte Oldtimer und bunte Alltagsszenen in den Straßen der Revolution, des Rums und der Salsa …

s Kuba: ein Lebensgefühl im Fokus s Street-Fotografie in Havanna s Architektur-Fotografie in Trinidad (UNESCO) und Cienfuegos s Vielfältige Porträtfotografie s Valle de Viñales, UNESCO-Kulturland- schaft der Menschheit Preis: ab/an Havanna ab 2990 € Termine: 10.11. – 24.11.2017 23.02. – 09.03.2018 Teilnehmerzahl: 6 – 12

Tourcode: KUBFO3 • Persönliche Beratung: Diana Tröltzsch & (0351) 31207-165 • d.troeltzsch@diamir.de

43


KANADA

Fotos: Michael Lohmann (1), Archiv DIAMIR (3)

11 Tage • Sandra Petrowitz

Sandra Petrowitz hat drei ihrer Leidenschaften zum Beruf ge­ macht: Schreiben, Fotografieren, Reisen. Die Journalistin findet ihre Themen am liebsten in der Natur – und ist regelmäßig als Guide und Fotoguide auf Expeditionskreuzfahrtschiffen im Einsatz. www.sandra-petrowitz.de Wellen, Wale, wilde Pferde Die kanadische Ostküste ist eine faszinierende Region: Kleine Fischerorte und historische Häfen finden sich eingebettet in eine 44

fantastische Landschaft mit Sandsteinfelsen, Lagunen, Inseln und Inselchen. Wale ziehen vor der Küste entlang, Zugvögel rasten an den Stränden, Robben und Seevögel bilden große Kolonien. Auf Sable Island gibt es sogar Wildpferde! Aktives Erleben steht bei dieser Entdeckungsreise im Mittelpunkt: Schlauchboot-Touren, Anlandungen, Kajakausflüge, Stehpaddeln (SUP), Radtouren, Wanderungen in herrlicher Landschaft … Und eins ist sicher: Die Fotomotive gehen Ihnen hier nie aus.

s Kanadas Ostküste per Schiff erkunden s Québec, Nova Scotia, Neufundland und St. Pierre & Miquelon s Inklusive Landungen, Zodiac-Fahrten, Seekajak & SUP, Radtouren, Wandern … s Kleine Fischerorte voller Motive, Flair und Geschichte(n) s Reiches Tierleben: Wale, Robben, Seevogel-Kolonien und Wildpferde Preis: ab/an Nova Scotia ab 3740 € Termin: 04.07. – 14.07.2018

Tourcode: KANFIN • Persönliche Beratung: Livia Sloma & (0351) 31207-511 • l.sloma@diamir.de


Fotos: Marco Grünler (1), Uwe Wasserthal (1), Archiv DIAMIR (2)

ARGENTINIEN • URUGUAY• BRASILIEN 19 Tage • Uwe Wasserthal

Uwe Wasserthal hat verschiedene Lehraufträge für Fotografie, gibt seit mehr als zehn Jahren ein Reisemagazin heraus und leitet Fotoworkshops. Er hat weit über 80 Länder der Erde bereist und ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Fotografie. Tango, Gauchos, Wasserspiele Eine Reise, drei spannende Länder: Lassen Sie sich vom Tango mitreißen, lernen Sie das Leben der Gauchos kennen und wid-

men Sie sich intensiv der Tierfotografie! Von Buenos Aires geht es nach Montevideo und auf die typischen Estancias, wo Sie den Alltag auf einer Farm aus nächster Nähe miterleben. In den Seen, Sümpfen und Lagunen von Iberá leben Capybaras (Wasserschweine), Otter, Mähnenwölfe und Sumpfhirsche sowie eine Vielzahl an Vogelarten. Das rauschende Finale bilden die Wasserfälle von Iguazu, die Sie sowohl von der argentinischen als auch von der brasilianischen Seite aus fotografieren.

s Pulsierende Metropolen Buenos Aires und Montevideo s Estancias: authentischer Alltag mit Gauchos und typischem Farm-Leben s Gigantische Artenvielfalt: Tierfotografie in den Iberá-Sümpfen s Grenzüberschreitende Kaskaden: Wasserfälle von Iguazu Preis: ab/an Frankfurt ab 4490 € Termin: 30.08. – 17.09.2018 Teilnehmerzahl: 6 – 12

Tourcode: ARGFO1 • Persönliche Beratung: Julia Grunwald & (0351) 31207-142 • j.grunwald@diamir.de

45


ECUADOR | GALAPAGOS

Fotos: Thomas Kimmel (2), Maximilian Weinzierl (1), Jörg Ehrlich (1)

12 Tage • Maximilian Weinzierl

Maximilian Weinzierl ist Journalist, Profifotograf, Redakteur und langjähriger „Colorfoto“-Mitarbeiter. Der studierte Diplom-Psychologe hat ein Faible für Naturthemen und alle biologischen Zusammenhänge in unserer Umwelt. www.maximilian-weinzierl.de Fotoreise ins Tierparadies Galapagos Galapagos – willkommen in einem Inselreich aus einer anderen Zeit! Charles Darwins Theorie zur Evolution der Arten ba46

sierte auf intensiven Beobachtungen der Flora und Fauna insbesondere der Galapagos-Inseln. Diese Tour der Extraklasse führt Sie auf Darwins Spuren in einen der schönsten Nationalparks der Erde. Egal ob unter Wasser oder an Land der Inseln – Sie besuchen eine Welt, die beeindruckender nicht sein könnte und scheinbar aus der Zeit gefallen ist… Besuchen Sie die schönsten Plätze der Inseln und halten Sie das Tierparadies in eindrucksvollen Aufnahmen fest!

s Galapagos für Fotografen: komfortables Inselhüpfen mit Übernachtung in Hotels s Faszinierende Tierbeobachtungen: Riesenschildkröten, Blaufußtölpel, Echsen s Bizarre Lavaformationen, Mond-­ landschaften und Vulkane s Besuch einer Schildkröten-Aufzucht s Fahrt mit eigens gechartertem Boot Preis: ab/an Frankfurt ab 6590 € Termin: 13.03. – 24.03.2018 Teilnehmerzahl: 6 – 14

Tourcode: ECUFO1 • Persönliche Beratung: Marcus Gempp & (0351) 31207-144 • m.gempp@diamir.de


Fotos: Thomas Kimmel (2), Katarina Konrad (1), Uwe Wasserthal (1)

CHILE • BOLIVIEN • PERU 17 Tage • Uwe Wasserthal

Uwe Wasserthal hat verschiedene Lehraufträge für Fotografie, gibt seit mehr als zehn Jahren ein Reisemagazin heraus und leitet Fotoworkshops. Er hat weit über 80 Länder der Erde bereist und ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Fotografie. Foto-Streifzüge entlang der Anden Bunte Dörfer in grünen Oasen, trockene Hochwüsten und brodelnde Geysire, die unendliche Weite des größten Salzsees der

Welt, Säulenkakteen und bunte Lagunen mit tausenden pinkfarbenen Flamingos: Die Andenstaaten sind so abwechslungsreich wie eindrucksvoll. Bei einer Bootsfahrt auf dem Titicacasee etwa schwelgen Sie in einer Fülle an Motiven: Vergletscherte Sechstausender der Königskordillere bilden die malerische Kulisse für den höchstgelegenen schiffbaren See der Erde. Mit der Inka-Festung Machu Picchu steht ein weiterer einzigartiger fotografischer Höhepunkt auf dem Programm …

s Faszinierende Kontraste: drei Länder Südamerikas in einer Fotoreise s Atacama-Wüste: Flamingos und Geysire s Vulkane und Lagunen im Andenhochland s Salar de Uyuni, größter Salzsee der Welt s Isla del Sol im Titicacasee s Inkastadt Machu Picchu (UNESCO) mit viel Zeit zum Fotografieren Preis: ab/an Frankfurt ab 5890 € Termin: 30.08. – 15.09.2019 Teilnehmerzahl: 6 – 12

Tourcode: CHIFO1 • Persönliche Beratung: Julia Grunwald & (0351) 31207-142 • j.grunwald@diamir.de

47


Fotos: Livia Sloma (3), Sylvia Wesser (2), Jรถrg Ehrlich (2), Thomas Kimmel (1), Marie Scholz (1)

EUROPA

Abenteuer im Abendland

48


Fotos: Michael Lohmann (4)

GRIECHENLAND | SANTORIN 8 Tage • Michael Lohmann

Michael Lohmann bekam schon im zarten Alter von zehn Jahren seine erste Kamera. Seither ist sie von seiner Seite nicht mehr wegzudenken. Seine Fotos zeigt der Reise- und Naturfotograf regelmäßig in Ausstellungen. www.ma-mo.com Im Herzen der Kykladen Schneeweiß blitzen die Häuser vor dem schwarzen Kraterrand, dahinter das strahlend blaue Meer: Die bezaubernden Dörfer Santorins sowie der einzigartige Blick über

den weiten Vulkankrater und die Ägais sind zum Synonym für Griechenland geworden. Wer das besondere Licht sucht und ein Faible für Details hat, ist hier richtig: Begleitet von Profifotograf Michael Lohmann erkunden Sie Santorin, ausgehend von zwei ideal gelegenen Hotels im Hauptort Thira und im malerischen Oia. Fotografisch attraktive Motive finden sich in großer Fülle; das intensive Licht sowie die vielfältigen Farben und Formen laden zum Spielen und Experimentieren ein …

s Licht- und zeitoptimierte Tagesabläufe s Ursprüngliche Dörfer, typische blau- weiße Architektur, malerische Ausblicke s Geheimtipp: die Nachbarinsel Thirasia s Optimale Fotomöglichkeiten: kurze Wege durch Hotels in erstklassiger Lage s Regelmäßige Bildbesprechungen und individuelle fotografische Unterstützung Preis: ab/an Frankfurt ab 2290 € Termin: 08.06. – 15.06.2019 Teilnehmerzahl: 6 – 10

Tourcode: GRIFO1 • Persönliche Beratung: Sylvia Wesser & (0351) 31207-561 • s.wesser@diamir.de

49


NORWEGEN

Fotos: Frank Wirth (4)

8 Tage • Frank Wirth

Frank Wirth Als Naturfotograf hat sich Frank Wirth früh auf Wale und Delfine spezialisiert. Seit 20 Jahren betreibt er eine Walbeobachtungsstation auf den Azoren; er wird regelmäßig als Guide und Organisator von BBC Ocean oder National Geographic gebucht. Wale und Nordlichter Eine magische Kombination: Begleiten Sie die Giganten der Meere auf einem Teil ihrer faszinierenden Reise, beobachten Sie Orcas 50

und Buckelwale hautnah und lassen Sie sich vom Nordlicht in den Bann ziehen! In den Fjorden Nordnorwegens bieten sich fantastische Möglichkeiten, die Wale aus nächster Nähe beim Fischen zu beobachten und zu fotografieren, sowohl von Land als auch vom Boot aus. Das einzigartige Dämmerlicht sorgt für eine ganz beson­ dere Stimmung, und in klaren Nächten tanzt das Nordlicht am Himmel – unvergessliche Erlebnisse und außergewöhn­ liche Bilder sind Ihnen sicher.

s Orcas und Buckelwale in freier Natur hautnah beobachten und fotografieren s Einweisung in die Nordlichtfotografie s Kleine Boote (maximal 4 Passagiere) s Unterkunft direkt am Fjord s Bei Angelglück: Selbstversorgung mit frischem Fisch Preis: ab/an Tromsø ab 2390 € Termine: 27.10. – 03.11.2018 weitere Termine: www.diamir.de Teilnehmerzahl: 8 – 12

Tourcode: NORWAL • Persönliche Beratung: Sabine Walther & (0351) 31207-596 • s.walther@diamir.de


Fotos: Sandra Petrowitz (3), Michael Lohmann (1)

SCHWEDEN 6 Tage • Sandra Petrowitz

Sandra Petrowitz Die Journalistin hat drei ihrer Leidenschaften zum Beruf gemacht: Schreiben, Fotografieren und Reisen. Schnee und Eis, die fantastische Natur jenseits des Polarkreises und das Licht der hohen Breitengrade haben es ihr angetan. www.sandra-petrowitz.de Winterzauber unterm Nordlicht In Nordschweden ist der Winter zu Hause. Tagsüber erkunden Sie Landschaften von sagenhafter Schönheit, verschneite Wälder,

gefrorene Flüsse. Lassen Sie sich von einzigartigen Fotomotiven und vom Licht des hohen Nordens bezaubern! Wie die samischen Rentierzüchter sind Sie mit dem Rentierschlitten unterwegs im Winterwunderland. Eine Hundeschlitten-Tour erweitert den fotografischen Aktions­radius. Nach Sonnenuntergang sind Sie dem Polarlicht auf der Spur – mit dem Schneemobil in unberührter Weite, aber auch direkt neben der urigen Lodge. Dann ist es bis zur Sauna nur ein Katzensprung …

s Aktive Fotoreise ins Winterwunderland s Schneelandschaften und Nordlichter s Huskytour und Rentierschlitten-Fahrt s Polarlichtjagd per Schneemobil s Fotografieren im Eishotel s Unterkunft in uriger Lodge s Kleine Gruppe: max. 6 Teilnehmer s Fotoworkshop und Bildbesprechungen Preis: ab/an Frankfurt ab 3320 € Termin: 16.02. – 21.02.2019 Teilnehmerzahl: 5 – 6

Tourcode: SWEFO1 • Persönliche Beratung: Sylvia Wesser & (0351) 31207-561 • s.wesser@diamir.de

51


ISLAND

Fotos: Chris Hug-Fleck (4)

9 Tage • Chris Hug-Fleck

Chris Hug-Fleck ist Geologe/Vulkanologe, Wissenschaftspublizist und Fotograf mit Reiseerfahrung in der ganzen Welt. Sein Lieblingsland ist Island, das er seit 1979 rund 100 Mal bereist hat und wie seine Westentasche kennt. Feuer, Erde, Wasser, Eis Island im Winter: Diese Fotoexkursion konzentriert sich auf den faszinierenden Süden Islands. Beeindruckende, teils vereiste Wasserfälle, dampfende Geysire und heiße 52

Quellen, weite schwarze Strände und gletscherbedeckte Vulkane bieten jede Menge fotografische Abwechslung – und auch das Licht wandelt sich stetig. An der Südküste finden sich mit Skaftafell und der Gletscherlagune Jökulsárlón, in Fels- und Sanderlandschaften, an Basaltsäulen und Wasserfällen zahllose weltbekannte Motive, aber auch versteckte Kleinode. Und mit etwas Glück erleben Sie nachts eines der schönsten Phänomene des arktischen Winters: die mystischen Polarlichter.

s In kleiner Gruppe (max. 7 Teilnehmer) auf Foto-Tour in Südisland s Schwerpunkt auf der Südküste u. a. mit Kap Dyrhólaey, Vík, Jökulsárlón … s Magie des Himmels: Polarlichter s Besondere Lichtstimmungen: zur richtigen Zeit am richtigen Ort Preis: ab/an Keflavík ab 2290 € Termine: 10.02. – 18.02.2018 10.02. – 18.02.2019 Teilnehmerzahl: 5 – 7

Tourcode: ISLFO2 • Persönliche Beratung: Stefanie Richter & (0351) 31207-522 • s.richter@diamir.de


Fotos: Chris Hug-Fleck (4)

ISLAND 15 Tage • Chris Hug-Fleck

Chris Hug-Fleck ist Geologe/Vulkanologe, Wissenschaftspublizist und Fotograf mit Reiseerfahrung in der ganzen Welt. Sein Lieblingsland ist Island, das er seit 1979 rund 100 Mal bereist hat und wie seine Westentasche kennt. Im Bann der Urgewalten Diese Fotoreise ist ein Leckerbissen für alle, die Landschaft, Natur und Vulkane in faszinierenden Foto- und Videoaufnahmen festhalten möchten. Vom zweiten Tag an

bewegen Sie sich in der weltweit einmaligen Vulkanlandschaft Islands und sind auf vielen Hochlandstrecken unterwegs. Der Islandkenner und Vulkanologe Chris HugFleck leitet die Reise und unterstützt Sie nicht nur in Sachen Fotografie, sondern gibt Ihnen auch einzigartige Einblicke in die Natur der größten Vulkaninsel der Erde und ihre Besonderheiten. Auf Ihrer Route sammeln Sie viele verschiedene Landschafts­eindrücke – immer mit genügend Zeit zum Fotografieren!

s Feuerwerk der Motive, Vielfalt der Elemente, Kaleidoskop der Farben s Vulkane, Gletscher und Nationalparks s Hochlandquerung über Kjölur-Piste s Faszinierendes Myvatn-Gebiet s Vatnajökull mit der berühmten Eiswelt der Gletscherlagune Jökulsárlón s Wasserfälle und Papageitaucher Preis: ab/an Reykjavík ab 3490 € Termin: 30.07. – 13.08.2018 Teilnehmerzahl: 5 – 7

Tourcode: ISLFO1 • Persönliche Beratung: Stefanie Richter & (0351) 31207-522 • s.richter@diamir.de

53


DEUTSCHLAND | CHIEMGAU

Fotos: Hermann J. Netz (3), Roland Netz (1)

5 Tage • Hermann J. Netz

Hermann J. Netz Zen-Fotokünstler und Land-Art-Spezialist. Charakteristisch sind seine konzentrierten Detailstudien, seine abstrakte Bildauffassung und die minimalistische Arbeitsweise in der Tradition des Zen. www.netzphoto.com ZEN ART: Fotografischer Minimalismus Die Besinnung auf das Wesentliche ist unser Weg. Was aber ist das, dieses Wesentliche? Was bereitet uns die meiste Freude? Dies versuchen wir individuell zu klären, heraus54

zuarbeiten und fotografisch umzusetzen. Entdecken wir die Natur und die unwesentlichen, ganz und gar unperfekten Dinge um uns herum mit der Neugier und den Augen eines Kindes – lernen wir wieder sehen, ohne viel zu überlegen, lassen uns von unserem Gefühl leiten, erschließen uns die kleinen Freuden mit der Kamera und kehren so zu unseren Wurzeln zurück. Meditative Übungen helfen, zur Ruhe zu kommen, und schaffen eine Basis für das Empfinden von Schönheit und Harmonie.

s Die Schönheit des Unscheinbaren: meditative Sach- und Naturfotografie s Ausgedehnte Foto-Streifzüge und intensive Bildbesprechungen s Individuelle fotografische Praxis s Meditative Übungen s Gemütliche Unterkunft im Kloster am Fuße der Chiemgauer Alpen Preis: ab/an Siegsdorf ab 990 € Termin: 03.09. – 07.09.2018 Teilnehmerzahl: 5 – 8

Tourcode: DEUFO2 • Persönliche Beratung: Sylvia Wesser & (0351) 31207-561 • s.wesser@diamir.de


Fotos: Kirsten Behn (3), Sandra Petrowitz (1)

DEUTSCHLAND | HELGOLAND 4 Tage • Michael Lohmann

Michael Lohmann Der erfahrene Naturfotograf ist mit den Polarregionen genauso vertraut wie mit dem afrikanischen Busch – und mit Naturfotografie in Deutschland. Sechs Jahre lang war er Vorstandsmitglied der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT). www.ma-mo.com Tier- und Vogelfotografie auf Helgoland Helgoland ist ein erstklassiges Ziel für Naturfotografen: An den roten Vogelfelsen brüten Trottellummen, Dreizehenmöwen

und Basstölpel sowie Eissturmvögel und Tordalken; zudem dient das Eiland zahlreichen Zugvogelarten als Rastplatz. Die Nebeninsel Düne ist Zufluchtsort von Meeres- und Watvögeln, Kegelrobben und Seehunden. An der Brutkolonie der Basstölpel lassen sich fantastische Flugaufnahmen machen, aber auch Bilder vom Nestbau oder von der Gefiederpflege. Die Robben mit ihrer komischen Mimik und Gestik liefern spektakuläre Bilder – genauso wie die fotogenen Robbenjungen …

s Intensive Tierfotografie auf Deutschlands einziger Hochseeinsel s Seehunde und Kegelrobben sowie Zugund Seevögel fotografieren s Reisetermin in der Vogel-Brutsaison s Flexibles Programm abhängig von den Licht-, Wind- und Wetterbedingungen s Gelegenheit für Bildbesprechungen Preis: ab/an Helgoland ab 590 € Termin: 12.04. – 15.04.2018 Teilnehmerzahl: 8 – 12

Tourcode: DEUFO1 • Persönliche Beratung: Sylvia Wesser & (0351) 31207-561 • s.wesser@diamir.de

55


Fotos: Markus Walter (3), Sylvia Wesser (2), Livia Sloma (2), Sabine Walther (1), Sandra Petrowitz (1)

ARKTIS . ANTARKTIS

Faszination polarer Welten

56


Fotos: Jörg Ehrlich (2), Sylvia Wesser (1), Sandra Petrowitz (1)

SPITZBERGEN 8 Tage • Jörg Ehrlich

Jörg Ehrlich ist DIAMIR-Geschäftsführer und Naturfotograf mit besonderem Faible für Tierbeobachtungen. Der Autor und Initiator vieler Vorträge, Filme und Reportagen leitet Fotoreisen und gibt Workshops. www.joerg-ehrlich.de Im Eisbärland Im Norden Spitzbergens haben Sie außergewöhnlich gute Möglichkeiten, den „König der Arktis“ in seiner natürlichen Umgebung zu beobachten und zu fotografieren. Als

komfortables Basislager dient das Expeditionskreuzfahrtschiff Ortelius, das dank seiner Fähigkeiten im Eis beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche „EisbärenSafari“ mitbringt. Bei Zodiac­fahrten und Anlandungen erschließen Sie sich die einzigartige Schönheit von Spitzbergen, beim Fotoworkshop schulen Sie Ihren Blick für Motive. Lassen Sie sich vom Polarsommer, vom magischen Licht der hohen Breitengrade und von faszinierenden Begegnungen mit der arktischen Natur verzaubern …

s Eisbären-Special: Expeditions-Kreuzfahrt im Norden Spitzbergens s Unterwegs an der Packeisgrenze, in der Heimat der Eisbären s Zodiac-Ausflüge zu Gletscherfronten, Walrosskolonien oder Vogelfelsen s Robben, Wale, Rentiere, Seevögel s Wanderungen und Fotoworkshop (optional auch ohne Fotokurs buchbar) Preis: ab/an Longyearbyen ab 3340 € Termin: 05.06. – 12.06.2018

Tourcode: SPIFO1 • Persönliche Beratung: Livia Sloma & (0351) 31207-511 • l.sloma@diamir.de

57


NORDPOL

Fotos: Jörg Ehrlich (1), Archiv DIAMIR (3)

13 Tage • Jörg Ehrlich

Jörg Ehrlich ist DIAMIR-Geschäftsführer und Naturfotograf mit besonderem Faible für Tierbeobachtungen. Der Autor und Initiator vieler Vorträge, Filme und Reportagen leitet Fotoreisen und gibt Workshops. www.joerg-ehrlich.de 90 Grad Nord Sehnsuchtsziel Nordpol: Die Reise mit der „50 Years of Victory“, dem stärksten Eisbrecher der Welt, führt zum nördlichsten Punkt der Erde. Über mehr als zwanzig Breiten58

grade geht es durch die Barentssee und den eisbedeckten Arktischen Ozean. Etwa auf der Höhe des geheimnisvollen FranzJosef-Lands beginnt die Schwerarbeit für das Schiff: Durch meterdickes Eis schiebt sich die „Victory“ immer weiter nach Norden. Der Blick schweift über ein sagenhaft schönes Panorama: die weiße Wildnis, das Reich des Eises, die Heimat der Eisbären. Und irgendwann geht der Blick nur noch nach Süden – wenn die Position 90 Grad Nord erreicht ist …

s Expeditionskreuzfahrt zum Nordpol mit dem Eisbrecher „50 Years of Victory“ s Durch die Barentssee und das Eis des Arktischen Ozeans bis auf 90 Grad Nord s Gute Chancen auf Eisbären-Sichtungen s Ausflüge im Zodiac und per Helikopter s Abwechslungsreiches Vortragsprogramm s Kurzbesuch auf Franz-Josef-Land s Fotoworkshop und Bildbesprechungen Preis: ab/an Murmansk ab 27.995 € Termin: 23.06. – 05.07.2019

Tourcode: FRZPOL • Persönliche Beratung: Livia Sloma & (0351) 31207-511 • l.sloma@diamir.de


Fotos: Sandra Petrowitz (1), Sylvie Wesser (1), Jörg Ehrlich (1), Archiv DIAMIR (1)

ANTARKTIS 20 Tage • Michael Lohmann

Michael Lohmann Der erfahrene Naturfotograf hat einen Schwerpunkt seiner Arbeit auf die polaren Regionen gelegt. Sechs Jahre lang war er Vorstandsmitglied der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT). www.ma-mo.com Die große Antarktis-Fotoreise Falklands, Südgeorgien, Antarktische Halb­ insel: Auf der fast dreiwöchigen Expeditionskreuzfahrt lernen Sie gleich mehrere Naturparadiese intensiv kennen und

können sich der Faszination Antarktis in aller Ruhe hingeben. Entdecken Sie die Falkland-Inseln aus fotografischem Blickwinkel, wandern und wandeln Sie auf Shackletons Spuren im Naturparadies Südgeorgien und erkunden Sie die schönsten Orte der Antarktischen Halbinsel und der South-Shetland-Inseln. Unterschiedlichste Landschaftseindrücke sind auf dieser Reise ebenso garantiert wie faszinierende Tierbeobachtungen, einzigartige Fotomotive und unvergessliche Momente.

s Abwechslung und Faszination pur: alle Höhepunkte der Antarktis in einer Reise s Falklands & Südgeorgien: Tierparadiese mit riesigen Pinguin- & Albatroskolonien s Eiswelten der Antarktischen Halbinsel s Anlandungen, Wanderungen, Schlauchboot-Panoramafahrten s Individuelle fotografische Unterstützung Preis: ab/an Ushuaia ab 12.150 € Termine: 19.01. – 07.02.2018 09.01. – 28.01.2019

Tourcode: ANTFO2 • Persönliche Beratung: Sylvia Wesser & (0351) 31207-561 • s.wesser@diamir.de

59


FALKLAND-INSELN

Fotos: Sandra Petrowitz (2), Michael Lohmann (1), Archiv DIAMIR (1)

10 Tage • Sandra Petrowitz

Sandra Petrowitz Die Journalistin arbeitet regelmäßig als Guide und Fotoguide auf Expeditionskreuzfahrtschiffen in den Polarregionen. Schnee und Eis, die fantastische Natur und das magische Licht der hohen Breitengrade haben es ihr angetan. www.sandra-petrowitz.de Falkland-Inseln intensiv Die Falkland-Inseln sind ein Paradies für Naturfreunde und Tierfotografen. Magellanpinguine, Felsenpinguine, Eselspinguine 60

und Königspinguine brüten hier. An den Stränden begegnen Sie See-Elefanten und Seebären, in den küstennahen Gewässern sind Delfine zu Hause. Kleine Wanderungen führen zu Brutkolonien der Schwarzbrauen-Albatrosse und erschließen eine vielfältige Vogelwelt. Weiße Strände, grünes Tussockgras und leuchtend gelbe Ginsterblüten bilden variantenreiche Hintergründe. Je nach Wind und Wetter wählt das Expeditionsteam die lohnenswertesten Anlandungsziele aus.

s Einzigartige Natur der Falkland-Inseln s Zu Besuch in den Brutkolonien der Schwarzbrauen-Alba­trosse s Vier Pinguinarten aus nächster Nähe erleben und fotografieren s See-Elefanten, Seebären, Delfine … s Anlandungen und Wanderungen s Individuelle fotografische Unterstützung s Auch ohne Fotoworkshop buchbar Preis: ab P. Madryn/an Ushuaia ab 4950 € Termin: 29.10. – 07.11.2018

Tourcode: ANTFO3 • Persönliche Beratung: Sylvia Wesser & (0351) 31207-561 • s.wesser@diamir.de


KÖNIG-High-End-Produkte für den Schutz Ihrer Fotoausrüstung

Hochwertiges Transportsystem für den optimalen Schutz Ihres Equipments. Unschlagbar in Qualität und Schutzwirkung. Robust und wasserdicht. Made in Germany.

König Fotorucksäcke

Die wasserdichten sind an die Bordgepäck-Maße angepasst und nehmen auch große Ausrüstungen mit bis zu 800-mm-Teleobjektiven auf. Jeder Rucksack ist ein handwerkliches Meisterstück und wird kundenspezifisch gefertigt.

®

König Photobags · Postfach 1203 · 71120 Grafenau/Döffingen Telefon: 0 70 33 - 4 43 31 · Fax: 0 70 33 - 4 25 33 · E-Mail: info@koenig-photobags.de · www.koenig-photobags.de

61


Fotos: Jörg Ehrlich (4), Thomas Kimmel (2), Sandra Petrowitz (1), Ralph Labonte (1), Bernd Gerlach (1)

INDIVIDUELLE FOTOREISEN in mehr als 120 Länder weltweit

62


Foto: Markus Walter Als maßgeschneiderte Alternative zu unseren geführten Kleingruppen-Fotoreisen machen wir Ihnen gern einen Vorschlag für Ihre ganz persönliche Foto-Traumreise – in Ihrem Wunschland, zu Ihrem Lieblingstermin, abgestimmt auf Ihre Vorstellungen. Und das in mehr als 120 Ländern der Welt. Das gilt unabhängig davon, ob Sie zu zweit auf Fotopirsch gehen möchten oder eine Reise mit Ihrem Fotoclub planen, ob Sie mit fotobegeisterten Freunden unterwegs sind

oder unter fachkundiger Anleitung Ihre Kenntnisse vertiefen wollen: Fast alles ist möglich. Gehen Sie nach Herzenslust auf Fotopirsch, genießen Sie intensive SafariErlebnisse und besuchen Sie einzigartige Naturparadiese. Lassen Sie sich von exotischen Bräuchen und farbenprächtigen Festen in den Bann ziehen, komponieren Sie zauberhafte Porträts, halten Sie eine Marktszene im Bild fest oder durchstreifen Sie traumhaft schöne Landschaften auf der Suche nach der perfekten Komposition…

Auf der folgenden Seite liefern wir Ihnen einige Ideen für individuelle Fotoreisen. Betrachten Sie die Vorschläge als Anregung und Ausgangspunkt für mögliche eigene Reisen – gern stellen wir Ihnen Ihr individuelles Reise-Paket zusammen. Außerdem haben wir eine praktische Übersicht erarbeitet, die Ihnen verrät, wo Ihre Foto-Chancen bei gefragten Tierarten am besten stehen – Inspiration für SafariAbenteuer rund um die Welt! 63


INDIVIDUELLE FOTOREISEN

64

Argentinien & Chile Patagonien: Wo der Wind wohnt

Tansania Serengeti & Co. – Safari à la carte

Costa Rica Grünes Paradies zwischen Atlantik & Pazifik

Torres del Paine, Perito Moreno, Fitz Roy und Cerro Torre: Patagonien lässt sich individuell per Mietwagen entdecken, kombiniert mit Wanderungen und einer Kreuzfahrt durch die Fjorde. Aber auch geführte Mietwagen-Touren sind möglich.

Serengeti, Lake Manyara, Tarangire, Ngorongoro-Krater – all diese Schutzgebiete im Norden Tansanias stehen für exzellente Safari-Erlebnisse. Aufenthalte in zahlreichen Camps und Lodges lassen sich je nach Bedarf individuell kombinieren.

Vulkane, Dschungel, Tiere, Meer: Costa Rica hat alles – und dazu eine gute Infrastruktur. Reisebausteine und Selbstfahrertouren bieten jede Menge Flexibilität und lassen sich bestens auf individuelle Wünsche abstimmen.

Indien Auf Tigerpirsch

Neuseeland Bilderbuch-Landschaften am Ende der Welt

Kanada Churchill: Eisbären an der Hudson Bay

Kaum ein Raubtier erscheint anmutiger als der Bengalische Königstiger. Auf den Spuren von Kiplings „Dschungelbuch“ sind Sie auf Pirschfahrten in diejenigen Nationalparks in Indien unterwegs, in denen die besten Chancen auf eine Tigersichtung bestehen.

Neuseelands landschaftliche Schönheit ist legendär. Fotografen finden auf Schritt und Tritt fantastische Motive. Reisen mit dem Mietwagen oder Camper bieten größtmögliche Flexibilität, um die besten Wetter- und Lichtbedingungen nutzen zu können.

An der Hudson Bay ergeben sich im Sommer und Herbst fantastische Gelegenheiten, Eisbären zu beobachten und zu fotografieren. Bei geführten Touren in die Tundra kann man auch Schneehasen, Polarfüchse, Schnee-Eulen oder Gerfalken entdecken.

Klingt gut? Bei Fragen zu individuellen Fotoreise-Angeboten erreichen Sie uns per E-Mail unter fotoreisen@diamir.de.

Fotos: Thomas Kimmel (2), Julia Grunwald (1), Marie Scholz (1), Sandra Petrowitz (1), Markus Recknagel (1)

Reise-Ideen für Sie


I AM A WORLD TRAVELLER

NAMIBIA

INDONESIEN

ÄTHIOPIEN

„Auf Fotosafari zwischen Wüste und Meer“ 12 Tage Fotoreise mit Bernd Nill 26.03. – 06.04.2018, Preis auf Anfrage

„Orang-Utans, Drachen und Vulkane“ 17 Tage Fotoreise mit Steffen Hoppe 25.08. – 15.09.2018 ab 4690 € inkl. Flug

„Von den Semien-Bergen zum Vulkan Erta Ale“ 16 Tage Fotoreise mit Bernd Nill 26.01. – 10.02.2019 ab 3590 € inkl. Flug

Tourcode: NAMFO4 Beratung: Franziska Hänel & (0351) 31207-265 f.haenel@diamir.de

Tourcode: IDOFO1 Beratung: John-Philipp Horn & (0351) 31207-326 jp.horn@diamir.de

Tourcode: AETFO1 Beratung: Ekaterina Braun & (0351) 31207-242 e.braun@diamir.de

Die ideale Reisevorbereitung ist ein Kamera-Training mit den Profis der Nikon School. Alle Nikon-School-Reisen sind buchbar über www.fotoreisen.diamir.de und www.nikonschool.de

Fotos: Jörg Ehrlich (1), Thomas Kimmel (1), Michél Pretzsch (1), Detlef Masny (1)

Leidenschaft, hohe Qualitätsstandards und Expertenwissen sind der Grundstein für die Zusammenarbeit zwischen der Nikon School und DIAMIR Erlebnisreisen. Werden Sie mit uns zum Weltreisenden!


Fotos: Thomas Kimmel (5), Jรถrg Ehrlich (2), Markus Walter (2), Eileen Helke (1)

FOKUS TIERFOTOGRAFIE Auf den Spuren seltener Arten

66


Wildlife pur: Tierbeobachtung und Tierfotografie stehen bei vielen Naturbegeisterten ganz oben auf der Liste. In der folgenden Übersicht finden Sie Informationen dazu, wo sich bestimmte Tierarten weltweit am besten beobachten und fotografieren lassen – und zu welcher Jahreszeit.

Viele der erwähnten Ziele sind Bestandteil einer geführten DIAMIR-Fotoreise; individuelle Touren lassen sich praktisch überall realisieren – ganz gleich, ob es Eisbären in Spitzbergen, Komodo-Warane in Indonesien oder Waldelefanten in Zentralafrika sein sollen.

Aus Platzgründen können wir hier nur eine Auswahl der Tierarten wiedergeben; die vollständige Liste finden Sie im Internet unter fotoreisen.diamir.de.

67


FOKUS TIERFOTOGRAFIE

68

Art

Land

Ort / Nationalpark

Beste Reisezeit

Aye-Aye / Fingertier

Madagaskar

Nosy Mangabe / Aye-Aye Island

Mai – Oktober

Beluga / Weißwal

Kanada

Churchill

Juli – August

Berggorilla

Uganda, Bwindi NP / Ruanda, Virunga NP

Juni – Okt / Dez – März

Blauer Ara

Peru

Tambopata / Rio Madre de Dios

Juni – November

Blauwal

Sri Lanka

Mirissa

Dez – Feb / März – April

Bonobo

DR Kongo

Lomako-Nationalpark

Oktober – Dezember

Braunbär

Finnland

Kuusamo

Juli – August

Delphin

Azoren

Pico

Juli

Eisbär

Russland

Franz-Joseph-Land

Juli – August

Eisbär

Spitzbergen

Spitzbergen-Archipel

Juli – August

Flussdelfin

Brasilien

Amazonas

Trockenzeit Juni – Nov

Gepard

Kenia

Masai Mara

Juni – Okt / Dez – März

Gibbon

Bangladesh

Srimangal

November – Januar

Grizzly

USA, Katmai-NP / Kanada, Bella Coola /

Juli – September

Russland, Kamtschatka

Juli – September

Hammerhai

Costa Rica

Cocos Island

April – August

Jaguar

Brasilien

Pantanal

Juni – Nov (Anfang Okt)

Kaiserpinguin

Antarktis

Weddellmeer oder Rossmeer

November – Februar

Kiwi

Neuseeland

Steward Island

ganzjährig

Killerwal / Orca

Argentinien

Valdez

März – April / Okt – Nov

Fotos: Thomas Kimmel (3), Jörg Ehrlich (3), Alexander Huhle (1), Thomas Kleinau (1)

Wo und wann sind die besten Tierbeobachtungen möglich?


Art

Land

Ort / Nationalpark

Beste Reisezeit

Koala

Australien

Magnetic Island

ganzjährig

Komodo-Waran

Indonesien

Komodo

März – Juni, Okt – Dez

Kondor

Peru

Colca-Canyon

Juni – Oktober

Lippenbär

Indien

Daroji Bear Sanctuary / Tadoba

August – April

Lemuren (Sifaka)

Madagaskar

Berenti

Mai – Oktober

Leopard (Afrikan.)

Botswana

Okavango-Delta

Oktober – Dezember

Leopard (Amur-)

Russland

Ussurien

Februar

Löwe

Tansania

Katavi-Nationalpark

Juni – Okt / Dez – März

Moschusochse

Norwegen

Dovrefjell-Nationalpark

Juni – September

Narwal

Kanada

Pond Inlet

Mai – Juni

Nasenaffe

Malaysia

Borneo

April – August / September

Okapi

DR Kongo

Epulu

Juni – Okt / Dez – März

Orang-Utan

Malaysia, Borneo / Indonesien, Kalimantan

März – Okt

Östl. Flachlandgorilla

DR Kongo

Kahuzi-Biega

Juni – Okt / Dez – März

Panda

China

Tangjiahe Nature Reserve

Winter

Pottwal

Norwegen

Andenes

Juli

Puma

Chile

Torres del Paine NP

Oktober – April

Roter Panda

Nepal

Ilam

Sept – Nov / März – April

Rotgesichts-Makake

Japan

Snow Monkey Park

Januar – Februar

Sardine Run

Südafrika

Durban

Mai – Juli

Schimpanse

Tansania

Mahale NP

Juni – Okt / Dez – März

Schneeleopard

Indien

Ladakh

Februar / März

Spirit Bear

Kanada

Great Bear Rainforest

August – September

Tiger (Amur-)

Russland

Ussurien

Juli – September

Tiger (Bengal-)

Indien

Kanha / Bandhavgarh

Nov – Mai (Fokus Nov)

Uacari-Affe

Brasilien

Mamirauá Reserve

September

Waldelefant

Zentralafrika

Dzanga-Sangha

Februar – Oktober

Walhai

Australien

Ningaloo-Riff

März – September

Weißer Hai

Südafrika

Mossel Bay

Mai – Oktober

Westl. Flachlandgorilla

Kongo

Mondika

Februar – Oktober

Wildhund (Afrikan.)

Botswana

Linyanti / Okavango-Delta

Oktober – Dezember

69


FRAGEN & ANTWORTEN

Fotos: Sandra Petrowitz (3), Jörg Ehrlich (1)

DIAMIR-Fotoreisen im Detail

Für wen sind die Fotoreisen gedacht? Für alle, die gern fotografieren – und ihr Wissen zum Thema Fotografie ausbauen möchten. Auf „normalen Reisen“ finden sie oft nicht genug Zeit dafür oder sind nicht zur richtigen Zeit vor Ort, also nicht dann, wenn gute Lichtbedingungen herrschen. Was unterscheidet die Fotoreisen von normalen Touren? Fotoreisen haben mehr von einem Workshop als von einer klassischen Rundreise.

70

In einer kleinen Gruppe Gleichgesinnter und – auf Wunsch – unter Anleitung eines Fotografen können Sie sich nach Herzenslust der Fotografie widmen, Blickwinkel testen, Tricks und Kniffe dazulernen. Die Gruppen sind meist noch kleiner als bei den DIAMIR-Kleingruppenreisen, die Route ist auf die Bedürfnisse von Fotografen ausgerichtet (was vor allem bedeutet, dass der Reiseverlauf am Licht ausgerichtet ist), und ein Fotoreiseleiter unterstützt Sie individuell bei der Umsetzung Ihrer Bild­

ideen. Üblicherweise ist zudem ein lokaler Guide oder Fahrerguide dabei, der sich um die Organisation vor Ort kümmert und auch dabei hilft, Kontakte zu knüpfen, zum Beispiel für ein Porträtfoto eines Einheimischen. Wie gut sollte ich fotografieren können, um an ener Fotoreise teilzunehmen? Das hängt ein bisschen von der jeweiligen Tour ab – die Schwerpunkte liegen bei einer Fotosafari anders als bei einer New-YorkFotoreise. Freude am Fotografieren und am


Foto: Jörg Ehrlich (2), Thomas Kimmel (1), Markus Recknagel (1) fotografischen Gedankenaustausch sind wichtiger als der reine Kenntnisstand. Idealerweise ist man jedoch mit den Grundlagen der Fotografie und mit seiner Kamera vertraut – damit man sich vor Ort ganz auf die Motive, das Licht, die Bildgestaltung und den richtigen Moment konzentrieren kann. Welche Ausrüstung sollte ich mitbringen? Auch das hängt von der jeweiligen Tour ab. Auf Wunsch geben Ihnen unsere Fotoreiseleiter gern vorab Auskunft und beraten Sie

zum Beispiel dazu, welche Brennweiten sich für den Einsatz auf einer Tour eignen. Ich habe keine so gute Kamera. Ist es sinnvoll, trotzdem mitzufahren? Beim Fotografieren kommt es sehr auf die Bildidee und die Kreativität an. Man braucht nicht unbedingt High-End-Material, um fantastische Bilder zu machen. (Und teures Equipment schützt nicht vor schlechten Bildern.) Bei einigen Touren, zum Beispiel Safaris, ist es aber sinnvoll, in gewisse

Brenn­weitenbereiche oder in Kameras zu investieren, die auch bei wenig Licht eine gute Bildqualität liefern. Gern beraten wir Sie im Vorfeld dazu. Was ist, wenn keiner der hier angebotenen Termine für mich passt? Dann stellen wir Ihnen gern ein individuelles Reiseangebot zu Ihrem Wunschtermin zusammen. Und wenn Sie möchten, ist auch auf einer solchen individuellen Fotoreise einer unserer Fotoreiseleiter für Sie da.

71


FOTOREISELEITER

72

Hermann J. Netz Der Leica-Referent ist Dozent an Kunstakademien, Land-Art-Künstler und Mitglied im Berufsverband der Bildenden Künstler Österreichs. Er beschäftigt sich intensiv mit Natur und Kultur. Dabei ist dem 1952 geborenen Leica-Fotografen der Dialog mit beidem sehr wichtig. Charakteristisch sind seine konzentrierten Detailstudien, seine abstrakte Bildauffassung und die minimalistische Arbeitsweise in der Tradition des Zen. Diese eigene Sichtweise kommt einer meditativen Verschmelzung mit der Natur gleich. Seine Begeisterung für Jazz und japanische Haikus kommt seinen fotografischen Arbeiten zugute und verschafft ihm die nötige geistige Flexibilität. www.netzphoto.com

Josef Niedermeier Der Diplom-Zoologe, Berufsfotograf, Seminarleiter und Dokumentarfilmer verfügt über sehr große weltweite Reiseerfahrung mit Schwerpunkt Afrika. Als Produzent von aufwändigen und professionellen Multimediashows gibt er sein Wissen rund um Fotografie und Filmen in gekonnter Weise an die Teilnehmer weiter. Für seine aktuelle Show „Namibia – Leben in extremer Landschaft“ hat sich Josef Niedermeier intensiv mit den Anpassungen von Mensch und Tier an die extremen Lebensbedingungen im Wüstenland Namibia beschäftigt – und seine fundierten Kenntnisse über die schönsten Fotospots im Land und die beste Zeit zum Fotografieren weiter vertieft. www.focuswelten.de

Bernd Nill Bernd Nill fotografiert seit früher Kindheit und ist seit vielen Jahren aktives Mitglied in der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT). Seine Ausstellungen und Vorträge nutzt er, um für Tiere, Pflanzen und deren bedrohte Lebensräume zu werben. Auf diese Weise möchte er einen Beitrag zum Erhalt einzigartiger Naturräume leisten. Bernd Nills fotografische Schwerpunkte sind neben den Motiven der heimatlichen Schwäbischen Alb die Reisen in mehr als 50 Länder auf allen Kontinenten. Die Begeisterung für Motive und Fotografie gibt er gerne auch an andere Fotografen weiter. Seit mehr als 20 Jahren begleitet er Foto- und Reisegruppen in leitender Funktion.

s Finnland (LEICA Akademie): Im Land der Schneetrolle (S. 38) s Deutschland | Chiemgau: ZEN ART – Fo- tografischer Minimalismus (S. 54)

s Botswana: Elefanten im Fokus (S. 9) s Namibia: Namibias Tierwelt (S. 11)

s Namibia: Auf Fotosafari zwischen Wüste und Meer (S. 10) s Äthiopien: Von den Semienbergen zum Vulkan Erta Ale (S. 19) s Spitzbergen: Im Eisbärland (Details siehe fotoreisen.diamir.de)

Fotos: Roland Netz (1), Josef Niedermeier (1), Bernd Nill (1)

Unterwegs an Ihrer Seite


Fotos: Herbert Piel (1), Kay Maeritz (1), Chris Hug-Fleck (1)

Herbert Piel „Jäger und Sammler“ sagen die einen, „Gedächtnis der Republik“ die anderen: Seit 1975 bewegt sich der Reportagefotograf Herbert Piel auf dem schmalen Grat zwischen Krisengebieten und Politprominenz. Mit besonderem Gespür für Situation und Detail transportiert er Emotionen in Informationen. Herbert Piels Fotografien zeichnen sich durch formale Klarheit aus und stehen beispielhaft für höchste Qualität im schnelllebigen Fotojournalismus. Viele seiner Fotografien sind Ikonen der deutschen Pressefotografie. Herbert Piel arbeitete weltweit für internationale Bildagenturen wie Reuters, Associated Press und die Deutsche Presse-Agentur sowie als Auftragsfotograf für „Stern“, „Bunte“ und „Spiegel“.

Kay Maeritz Seit Kay Maeritz im Alter von sieben Jahren seine erste Kamera bekam, fotografiert er. Mit 13 stand für ihn fest: Er wird Fotograf. Gesagt, getan – er studierte Design mit Schwerpunkt Fotografie und Illustration. Die Reiselust wurde ihm quasi in die Wiege gelegt: Als Kind verbrachte er drei Jahre in Südamerika. Aus Reisen, Bildern und Geschichten sind zahlreiche Multivisions-Vorträge und mehr als 20 Bildbände entstanden, vor allem zu Zielen in Asien, aber auch zu Andalusien und Marokko. Auf der Suche nach dem Besonderen reist er am liebsten durch Süd- und Südostasien, ist auf den Spuren des Kaffees unterwegs (eine seiner Leidenschaften) oder porträtiert Menschen in aller Welt. www.kay-maeritz.de

Chris Hug-Fleck Chris Hug-Fleck ist Vulkanologe, Wissenschaftspublizist und Fotograf mit Reiseerfahrung in der ganzen Welt. Er erforschte im Rahmen seiner Diplomarbeit die ägäische Insel Kos und promovierte zum Ol Doinyo Lengai in Tansania. Sein Lieblingsspot jedoch ist die Vulkaninsel Island, wo er seit 1979 rund 100 Mal war. Er kennt dieses faszinierende Fleckchen Erde besser als seine Westentasche und organisiert regelmäßig Exkursionen dorthin. Darüber hinaus hat er bereits mehrere Bücher zum Thema Vulkanismus auf Island publiziert und nutzt neben dem geschriebenen Wort auch eine facettenreiche Bildsprache, um dem Leser dieses einzigartige subarktische Vulkangebiet näherzubringen.

s USA: New York, New York (S. 41)

s Marokko: Orientalische Impressionen (S. 18) s Indien: Ladakh – Fotoreise durch „Klein-Tibet“ (S. 29) s Sri Lanka: Die Perle des Indischen Ozeans (S. 34)

s Island: Winter – Feuer, Erde, Wasser, Eis (S. 52) s Island: Sommer – Im Bann der Urgewal- ten (S. 53)

73


FOTOREISELEITER

74

Uwe Wasserthal Für das Reisemagazin, das der Darmstädter Fotograf herausgibt, hat Uwe Wasser­thal bereits weit mehr als 80 Länder der Erde bereist. Er hat verschiedene Lehraufträge für Fotografie. Als Sammler von Fotografien aus der Frühzeit hat er sich intensiv mit der Sozialgeschichte der Fotografie und ihren Zusammenhängen mit der Malerei beschäftigt. Seit Anfang 2010 ist Uwe Wasserthal öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Fotografie – seine Expertise ist unter anderem bei Schätzungen von Nachlässen gefragt. Er hat Workshops und Fotoreisen in Asien, Afrika, Australien und Europa geleitet – mit Schwerpunkt auf Bildgestaltung und Komposition – und zahlreiche Ausstellungen konzipiert.

Steffen Hoppe Die Begeisterung für die Berge führte den gebürtigen Offenbacher zunächst in die Alpen, später in den Karakorum und den Himalaya. Inzwischen ist Steffen Hoppe auch mit dem Rad durch die Wüsten und Steppen Afrikas gefahren und mit seiner Familie in den Urwäldern Asiens gewandert. Immer mit dabei: seine Leidenschaft, den Geschichten der Menschen zwischen Sulden am Ortler, Dar es Salam, Lahore, Siem Reap und Surabaya zu lauschen. 2006 hat Steffen Hoppe sein Hobby zum Beruf gemacht: Reisen, Fotografieren und darüber berichten – lebendig, mit viel Einfühlungsvermögen und (wo es angebracht erscheint) mit Ironie. Seine „Bildreportagen mit Biss“ begeistern das Publikum! www.babaldia.de

Thorsten Milse Thorsten Milse ist ein international bekannter, vielfach ausgezeichneter Natur- und Tierfotograf. Speziell die bedrohten Arten sind sein Steckenpferd. Er setzt sich mit seinen Fotos für den Naturschutz ein und arbeitete mehrfach eng mit dem WWF zusammen. Er hat mehrere Bildbände veröffentlicht; seine Fotostories erschienen in Magazinen wie GEO, Stern, National Geographic und Newsweek. Seine Fotos sind weltweit in Büchern, auf Postkarten, Kalendern und in der Werbung zu sehen. Thorsten Milse ist offizieller Canon Ambassador und Markenbotschafter des Stativherstellers Sachtler. Er hält weltweit Vorträge und gibt Workshops. www.wildlifephotography.de

s Vietnam • Kambodscha: Südostasien intensiv (S. 35) s Kuba: Bayamo, Santiago, Baracoa (S. 42) s Kuba: Kubanisches Lebensgefühl (S. 43) s Argentinien • Uruguay • Brasilien: Tango, Gauchos, Wasserspiele (S. 45) s Chile • Bolivien • Peru: Foto-Streifzüge entlang der Anden (S. 47)

s Nepal: Zwischen Annapurna und Everest (S. 27) s Bhutan: Mit der Kamera auf den Spuren des Glücks (S. 28) s Indonesien: Orang-Utans, Drachen und Vulkane (S. 30)

s Kenia: Masai Mara intensiv (S. 24) s Uganda: Berggorillas und Schimpansen (S. 25) s Japan: Wildlife-Fotografie im Winter (S. 32)

Fotos: Uwe Wasserthal (1), Steffen Hoppe (1), Thorsten Milse (1)

Unterwegs an Ihrer Seite


Fotos: Sandra Petrowitz (1), Michael Lohmann (1), Jörg Ehrlich (1)

Michael Lohmann Seit er im Alter von zehn Jahren seine erste Kamera bekam, ist diese von seiner Seite nicht mehr wegzudenken. Michael Lohmann war in den Safarigebieten Afrikas und in den Polarregionen unterwegs, hat die Stämme von Papua-Neuguinea besucht und war Gast bei den Inuit in Grönland. Sein Anliegen ist es, Vielschichtigkeit und Schönheit in Natur und Umwelt zu erforschen, „im Moment“ im Bild einzufangen und zu zeigen. Als Prä­si­dent der Gesellschaft Deutscher Tier­ fotografen (GDT) hat er sich jahrelang täg­ lich mit Aspekten kreativer Naturfotografie beschäftigt. Seine Bilder, die er regel­mäßig in Ausstellungen zeigt, spannen den Bogen von der Dokumentation zur Abstraktion, von der Realität zur Träumerei. www.ma-mo.com

Sandra Petrowitz Die Journalistin hat gleich drei ihrer Leidenschaften zum Beruf gemacht: Schreiben, Fotografieren und Reisen. Ihre Themen sucht und findet sie am liebsten in der Natur und beim Erkunden ferner Länder – vom Himalaya bis Patagonien, von der Sahara bis Neuseeland. Sandra Petrowitz gehört dem Herausgeber-Team des Fotomagazins „fotoespresso“ an und hat ein Buch zur Reisefotografie veröffentlicht. Sie betreut den DIAMIR-Stand auf Fotomessen und Fotofestivals. Weil es ihr die einzigartige Natur und das magische Licht der hohen Breitengrade besonders angetan haben, arbeitet Sandra mehrere Monate im Jahr als Guide und Fotoguide auf Expeditionskreuzfahrtschiffen in den Polarregionen. www.sandra-petrowitz.de

Jörg Ehrlich Seit er seine erste Expedition zu den 7000ern des Pamir fotografisch dokumentierte, ist Jörg Ehrlich nur noch selten ohne Kamera unterwegs. Der begeisterte Natur- und Reisefotograf ist Autor und Initiator zahlreicher Vorträge, Filme und Reisereportagen. Als Mitgründer und Geschäftsführer von DIAMIR Erlebnisreisen erkundet der studierte Elektroingenieur viele Wochen im Jahr neue Reiseziele in aller Welt. Seine besondere Leidenschaft gilt der Tierbeobachtung – sei es in Afrika, in Lateinamerika oder in den polaren Regionen. Außerdem ist er bei vielen Foto- und Reisemessen im gesamten deutschsprachigen Raum am DIAMIR-Stand sowie auf den Vortragsbühnen zu finden. www.joerg-ehrlich.de

s Tansania: Serengeti-Fotocamp (S. 16) s Myanmar: Ins Land der goldenen Pagoden (S. 31) s Griechenland | Santorin: Im Herzen der Kykladen (S. 49) s Deutschland | Helgoland (S. 55) s Antarktis: Falklands, Südgeorgien & Antarktische Halbinsel (S. 59)

s Botswana: Safaritraum für Naturfoto- grafen (S. 7) s Botswana: Kalahari & Kwando (S. 8) s Oman: Sandmeer der Rub al-Khali (S. 20) s Kanada: Wellen, Wale, wilde Pferde (S. 44) s Schweden: Winterzauber (S. 51) s Antarktis: Falklandinseln intensiv (S. 60)

s Sambia: Naturfotografie in Perfektion (S. 13) s Spitzbergen: Im Eisbärland (S. 57) s Nordpol: 90 Grad Nord (S. 58)

75


DIAMIR-FOTOWETTBEWERB

Fotos: Melanie Ritschel (1), Martin Stahl (1), Wolfgang Wörndl (1), Stefan Bauch (1)

Gewinnen Sie mit Ihren Bildern!

9 783864 904646

Sascha Erni

Überarbeitete und aktualisierte Auf

Praxis Capture One Pro 10 CaptureErni One gilt seit vielen Jahren als Werkzeug der Wahl Sascha für die anspruchsvolle Fotografie. Aber nicht nur UmsteiPraxis Capture Pro 10 ger tun sich oft schwerOne mit der Komplexität der Software. Denn mit Capture One können Sie nicht nur entscheiden, was Sie machen wollen, sondern auch, wie Sie Ihre Ziele Capture One gilt seit vielen Jahren als Werkzeug der Wahl erreichen. Sascha Erni für die anspruchsvolle Fotografie. Aber nicht nur Umsteiger tunBuch sich oft schwer mit Komplexität der Pro Software. Dieses unterstützt Sieder dabei, Capture One als Praxis Capture One Pro 10 Denn mit Capture One könnenfür Sieden nicht nur entscheiden, umfassende Software-Lösung fotografischen was Sieeinzusetzen machen wollen, sondernanauch, wie Sie Ihre Ziele Alltag und flexibel Ihre Bedürfnisse anzuerreichen. passen. Ob Bildverwaltung Retusche, FilmsimulatioCapture One gilt seit vielen oder Jahren als Werkzeug der Wahl nendie oder Objektivkorrekturen – wie Sie nicht die Möglichkeiten für anspruchsvolle Fotografie. nurPro UmsteiDieses Buch unterstützt Sie dabei,Aber Capture One als vontun Capture One ausschöpfen, bleibt Ihnen überlassen. ger sich oft schwer mit der Komplexität der Software. umfassende Software-Lösung für den fotografischen Der Autor hilft Ihnen dabei, die Sie Konzeptenur hinter Capture Denn Capture One entscheiden, Alltagmit einzusetzen und können flexibel an nicht Ihre Bedürfnisse anzuOne Sie zu verstehenwollen, und effizienter zu nutzen: was sondern auch, wieFilmsimulatioSie Ihre Ziele passen. machen Ob Bildverwaltung oder Retusche, erreichen. oder Objektivkorrekturen – wie die Möglichkeiten •nen Vollständiger RAW-Workflow vomSie Import bis zur

Der DIAMIR-Fotowettbewerb Gewinnen Sie mit dem schönsten Foto von Ihrer DIAMIR-Reise! Wer mit uns unterwegs war und auf seiner Tour fotografiert hat, bekommt beim DIAMIR-Fotowettbewerb die Chance auf wertvolle Preise. Das gilt selbstverständlich nicht nur für Gäste auf ausgewiesenen Fotoreisen, sondern für alle Teilnehmer an DIAMIR-Kleingruppenreisen und individuellen Touren. Ob wilde Tiere in Afrika, hohe Gipfel im Hima76

laya, buntes Markttreiben in Lateinamerika, weite Landschaften in aller Welt oder ganz einfach ein besonderer Reise-Moment: Wir freuen uns auf außergewöhnliche Aufnahmen, die den Betrachter berühren, begeistern, zum Lachen bringen, staunen lassen, Fernweh wecken … Eine fachkundige Jury wählt die besten Bilder aus – alle Fotos auf dieser Seite sind prämierte Bilder von vorangegangenen Fotowettbewerben. Die besten 20 Aufnahmen

9 783864 904646

Überarbeitete und aktualisierte Auf

9 783864 904646

Überarbeitete und aktualisierte Auf

von Capture One ausschöpfen, bleibt IhnenOne überlassen. Ausgabe Dieses Buch unterstützt Sie dabei, Capture Pro als Autor hilft Ihnen dabei, diefür Konzepte hinter Capture •Der Bildverwaltung über Kataloge oder der gewohnten umfassende Software-Lösung denmit fotografischen One zueinzusetzen verstehen und nutzen: Ordnerstruktur Alltag undeffizienter flexibel anzuIhre Bedürfnisse anzu• Bildstile Vorgaben, um IhreRetusche, Bildbearbeitung zu passen. Obund Bildverwaltung oder Filmsimulatio• Vollständiger RAW-Workflow vom Import bis zur beschleunigen nen oder Objektivkorrekturen – wie Sie die Möglichkeiten Ausgabe • Perfekte Schärfe für Web und Print Ihnen überlassen. Capture One ausschöpfen, •von Bildverwaltung über Katalogebleibt oder mit der gewohnten • Frustfreie Bildretusche mitdie Anpassungsund KlonDer Autor hilft Ihnen dabei, Konzepte hinter Capture Ordnerstruktur Ebenen zu verstehen und effizienter nutzen: •One Bildstile und Vorgaben, um Ihrezu Bildbearbeitung zu • Verkabeltes Fotografieren (Tethered Shooting) auf ProfibeschleunigenRAW-Workflow vom Import bis zur • Vollständiger Niveau • Ausgabe Perfekte Schärfe für Web und Print • Flexible Zusammenarbeit mit Drittsoftware Frustfreie Bildretusche mit Anpassungs- und Klon••• Bildverwaltung und vieles mehrüber Kataloge oder mit der gewohnten Ebenen Ordnerstruktur • Bildstile Verkabeltes Shooting) auf Buch vermittelt über Praxisbeispiele zu alltäglichen •Das undFotografieren Vorgaben, um(Tethered Ihre Bildbearbeitung zuProfiNiveau Aufgabenstellungen, welche der vielen Werkzeuge Ihnen beschleunigen • Perfekte Flexible mit Drittsoftware Leben Zusammenarbeit als Fotografin oder Fotograf •das Schärfe für Web und Print einfacher machen – • Frustfreie und vielesBildretusche mehr welche Sie für Ihre Arbeit ignorieren können. Selbst •und mit Anpassungsund Klonwenn Sie Capture One schon länger nutzen, werden Sie Ebenen Das Buch vermittelt über Praxisbeispiele zu alltäglichen besser verstehen, so das Beste aus der •Zusammenhänge Verkabeltes Fotografieren aufIhnen ProfiAufgabenstellungen, welche(Tethered der vielenShooting) Werkzeuge Software holen und mehr Zeit hinter der Kamera statt vor Niveau das Leben als Fotografin oder Fotograf einfacher machen – Bildschirm verbringen. mit Drittsoftware •dem Flexible Zusammenarbeit und welche Sie für Ihre Arbeit ignorieren können. Selbst •Haben und Sie vieles mehrApples wenn One schon länger nutzen, werden Sie SieCapture bisher Aperture oder Adobe Lightroom Zusammenhänge besser verstehen, soIhrer daszuBilder Beste aus der zur Katalogisierung und verwenDas Buch vermittelt überBearbeitung Praxisbeispiele alltäglichen Software holen Ihnen und mehr Zeitder hinter Kamera statt vor det, erleichtern Vergleiche und der Tipps den Wechsel zu Aufgabenstellungen, welche vielen Werkzeuge Ihnen demLeben Bildschirm verbringen. Capture One das alsPro. Fotografin oder Fotograf einfacher machen –

werden bei den Globetrottertagen, dem großen Reisefest von DIAMIR, in einer eigenen Ausstellung präsentiert. Und die Preise können sich sehen lassen: Sie reichen von Kameras und Fotozubehör bis hin zu Fotorucksäcken und Fotoliteratur. und welche Sie für Ihre Arbeit ignorieren können. Selbst Haben Sie bisher Apples Aperture oder Adobe Lightroom wenn Sie Capture One länger nutzen, werden Sie zur Katalogisierung undschon Bearbeitung Ihrer Bilder verwenZusammenhänge besser verstehen, soTipps das Beste aus der zu det, erleichtern Ihnen Vergleiche und den Wechsel SoftwareOne holen Capture Pro.und mehr Zeit hinter der Kamera statt vor dem Bildschirm verbringen. Haben Sie bisher Apples Aperture oder Adobe Lightroom zur Katalogisierung und Bearbeitung Ihrer Bilder verwendet, erleichtern Ihnen Vergleiche und Tipps den Wechsel zu Capture One Pro.

Wir freuen uns auf Ihre Bilder! Alle Informationen zum DIAMIR-Fotowettbewerb finden Sie hier: www.globetrottertage.de/fotowettbewerb

Thema • Fotografie • RAW-Entwicklung Bildbearbeitung • Foto-Workflow •Leser Bildbearbeitung Thema •• Fotografen Fotografie •• Ambitionierte Leser Amateure Bildbearbeitung RAW-Entwicklung •• Foto-Enthusiasten Druckvorstufenprofis Foto-Workflow ••Leser Auszubildende Bildbearbeitung •Website Thema • Fotografie-Einsteiger Fotografen www. Profi-Fotografen •Leser Fotografie Ambitionierte Amateure • RAW-Entwicklung Bildbearbeitung Druckvorstufenprofis Foto-Enthusiasten • Foto-Workflow Auszubildende •Leser Bildbearbeitung Website Fotografie-Einsteiger • Fotografen www. Profi-Fotografen • Ambitionierte Amateure Leser • Foto-Enthusiasten Druckvorstufenprofis € 34,90 (D • Auszubildende ISBN 978-3-86490-464-6 •Website Fotografie-Einsteiger www. • Profi-Fotografen

Interesse am E-Book www.dpunkt.plu € 34,90 (D

ISBN 978-3-86490-464-6

Interesse am E-Book www.dpunkt.plu

€ 34,90 (D

ISBN 978-3-86490-464-6

Interesse am E-Book www.dpunkt.plu


6

k? us D)

6

k? us

ISBN 978-3-86490-300-7 Interesse am E-Book? € 39,90 (D) www.dpunkt.de/plus

• Island – Naturfotografie zwischen Feuer und Eis • Fotoziele in Spanien – Extremadura und Pyrenäen • Sardinien – Vielfalt der Lebensräume • Streifzüge durch Osteuropa – Dobrudscha und Donautiefebene

2.

Erni

Auflage

Wildlife Wildlife Fotografie Wildlife Fotografie Fotografie

Christoph F. Robiller Christoph F. Robiller

Frei lebende Tiere in Deutschland und Europa fotograaeren Frei lebende Tiere in Deutschland und Europa fotograaeren Frei lebende Tiere in Deutschland und Europa fotograaeren

2016 · 400 Seiten · € 39,90 (D) ISBN 2016978-3-86490-300-7 · 400 Seiten · € 39,90 (D) ISBN 978-3-86490-300-7 2016 · 400 Seiten · € 39,90 (D) ISBN 978-3-86490-300-7

ISBN 978-3-86490-300-7 Interesse am E-Book? www.dpunkt.de/plus

Daan Schoonhoven (Hrsg.) Daan Schoonhoven (Hrsg.)

Auflage 9 783864 904509

2.

Frank Treichler . Kyra Sänger . Christian Sänger

Lightroom CC

Auflage 9 783864 904509

. Kyraneu . Christian Egal obTreichler Sie Lightroom kennenlernen oder endlich Frank Sänger Sänger richtig verstehen und nutzen wollen – dieses praxis­ Lightroom CC begleitet Sie durch den gesam­ orientierte Handbuch ten Workflow. Sie erfahren, wie Sie Ihre Fotos durch Stichwörter, Bewertungen und Sammlungen Egal ob Sie Lightroom neu kennenlernen oderso endlich . . organisieren, dass Sie sie jederzeit finden, bearbei­ Frank Treichler Kyranutzen Sänger Christian Sänger richtig verstehen und wollen – dieses praxis­ ten, ausdrucken und präsentieren Neben der orientierte Handbuch begleitet Siekönnen. durch den gesam­ Lightroom CC effizienten Bildverwaltung Autoren Sie ten Workflow. Sie erfahren,führen wie Siedie Ihre Fotos durch durch die Bearbeitung Ihrerund Fotos – die sogenannte Stichwörter, Bewertungen Sammlungen so Entwicklung. dass Sie lernen, mit zahlreichen organisieren, Sie sie finden,Bildbeispielen bearbei­ Egal ob Sie Lightroom neujederzeit kennenlernen oder endlich illustriert, wie Sie die Korrekturwerkzeuge einsetzen, ten, ausverstehen drucken und können. Neben der richtig undpräsentieren nutzen wollen – dieses praxis­ undzienten werdenBildverwaltung souverän mit den verschiedenen Reglern effi führen Autoren Sie orientierte Handbuch begleitet Siedie durch den gesam­ umgehen können. So werten Sie Ihre Fotos professio­ durch die Bearbeitung Ihrer Fotos – die ten Workflow. Sie erfahren, wie Sie Ihresogenannte Fotos durch nell auf, um sie im Druck, als Fotobuch Entwicklung. Sieanschließend lernen, mit zahlreichen Bildbeispielen Stichwörter, Bewertungen und Sammlungen so oder als Diashow präsentieren. illustriert, wiedass Sie zu die einsetzen, organisieren, Sie Korrekturwerkzeuge sie jederzeit finden, bearbei­ und werden souverän mit den verschiedenen Reglern ten,Autoren ausdrucken und präsentieren können.Einsatz Neben der Die erklären, was im praktischen umgehen So werten Sie Ihre professio­ effi zienten Bildverwaltung führen dieFotos Autoren Sie wichtig istkönnen. und funktioniert. Über hundert Workshops nell auf, um sie anschließend im Druck, alsanhand Fotobuch durch die Bearbeitung Ihrer Fotos – die sogenannte zeigen nützliche Vorgehensweisen, Sie von oder als Diashow zu präsentieren. Entwicklung. Sie lernen, zahlreichen Beispielmaterial, das zummit Download zur Bildbeispielen Verfügung illustriert, wie Sie die Korrekturwerkzeuge einsetzen, steht, direkt ausprobieren Dazu gibt es zahl­ Die Autoren erklären, was können. im praktischen Einsatz und werden souverän mit den verschiedenen Reglern reiche Tipps sowie Hinweise auf Abhilfe beiWorkshops möglichen wichtig ist und funktioniert. Über hundert umgehen können. So werten Sie Ihre Fotos professio­ Fehlern.nützliche zeigen Vorgehensweisen, die Sie anhand von nell auf, um sie anschließend im Druck, als Fotobuch Beispielmaterial, das zum Download zur Verfügung Auch Besonderheiten wie mobiles Arbeiten für das oder als Diashow zu präsentieren. steht, direkt ausprobieren können. Dazu gibt zahl­ Fotografieren unterwegs oder der Umzug aufes einen reiche Tipps sowie Hinweise Abhilfe bei möglichen Die Autoren erklären, was nicht. imauf praktischen Einsatz anderen Computer fehlen Und wenn Sie die Fehlern.ist und funktioniert. wichtig Übernoch hundert Workshops Funktionsvielfalt von Lightroom erweitern zeigen nützliche die Sie anhand von wollen, finden SieVorgehensweisen, dazu einmobiles eigenesArbeiten Kapitel mit Auch Besonderheiten wie für interes­ das Beispielmaterial, das zum Download zur LRTimelapse Verfügung santen Beispielen (z. B. das Arbeiten mit Fotografieren unterwegs oder der Umzug auf einen steht, ausprobieren können. Dazu gibt es zahl­ für diedirekt Erstellung Zeitrafferaufnahmen). anderen Computervon fehlen nicht. Und wenn Sie die reiche Tipps sowie Hinweise auf Abhilfe bei möglichen Funktionsvielfalt von Lightroom noch erweitern Natürlich ist das Buch auch für Anwender der Kauf­ Fehlern. wollen, finden Sie dazu ein eigenes Kapitel mit interes­ version Lightroom 6 geeignet. Funktionen, die es nur santen Beispielen (z. (Lightroom B.wie dasmobiles Arbeiten mit LRTimelapse Auch Arbeiten fürgekenn­ das in derBesonderheiten Cloud­Version CC) gibt, sind für die Erstellung von Zeitrafferaufnahmen). Fotografieren unterwegs oder derwerden Umzugalternative auf einen zeichnet, für Lightroom 6­Nutzer anderen ComputerSo fehlen nicht. Und wenn Sievon dieder Wege vorgestellt. Sie, unabhängig Natürlich ist das Buchkönnen auch für Anwender der Kauf­ Funktionsvielfalt von Lightroom noch erweitern Version, Lightroom effizient nutzen und version Lightroom 6zielsicher geeignet.und Funktionen, die es nur wollen, findenwirklich Sie dazubeherrschen. ein eigenes Kapitel mit interes­ Ihr Werkzeug in der Cloud­Version (Lightroom CC) gibt, sind gekenn­ santen Beispielen (z. B. das Arbeiten mit LRTimelapse zeichnet, für Lightroom 6­Nutzer werden alternative für die Erstellung von Zeitrafferaufnahmen). Wege vorgestellt. So können Sie, unabhängig von der Version, zielsicher und effizientder nutzen NatürlichLightroom ist das Buch auch für Anwender Kauf­und Ihr Werkzeug wirklich beherrschen. version Lightroom 6 geeignet. Funktionen, die es nur in der Cloud­Version (Lightroom CC) gibt, sind gekenn­ zeichnet, für Lightroom 6­Nutzer werden alternative Wege vorgestellt. So können Sie, unabhängig von der Version, Lightroom zielsicher und effizient nutzen und Ihr Werkzeug wirklich beherrschen.

2.

Auflage 9 783864 904509

Sascha Erni

Praxis Capture Praxis One Pro 10 One Capture Praxis Pro 10 One Capture Pro 10 Sascha Erni Thema

• Digitale Fotografie • Fotoworkflow • Fotoverwaltung und Bildbearbeitung Thema • Digitale Fotografie •Leser Fotoworkflow Fotografen • Fotoverwaltung und Bildbearbeitung Thema •Leser Digitale Fotografie •• Fotoworkflow Fotografen • Fotoverwaltung und Bildbearbeitung

Sascha Erni

RAW-Entwicklung, Fotobearbeitung und Bildverwaltung RAW-Entwicklung, Fotobearbeitung und BildverwaltungLeser • Fotografen RAW-Entwicklung, € 39,90 (D) ISBN 978-3-86490-450-9 Fotobearbeitung und Interesse am E-Book? Bildverwaltung € 39,90 (D) www.dpunkt.plus ISBN 978-3-86490-450-9

C

C

Interesse am E-Book? www.dpunkt.plus

Lightroom Lightroom Lightroom CCCCCC

2.

€ 41,10 (A)

Christoph F. Robiller

2.

2.

Auflage

Auflage

Robiller Robiller

€ am 39,90 (D) Interesse E-Book? www.dpunkt.de/plus € 41,10 (A)

Wildlife-Fotografie Wildlife-Fotografie Wildlife-Fotografie

€ 41,10 (A)

ISBN 978-3-86490-300-7 Website • www.

Robiller

Thema • Fotografie • Bildbearbeitung Leser •Leser Ambitionierte Amateur­ Thema •• fotografen Fotografen Fotografie •• Fotografierende Ambitionierte Amateure Bildbearbeitung •Leser Druckvorstufenprofis Naturfreunde •Leser Ambitionierte Amateur­ Website Thema • fotografen Fotografen www. • Fotografie Ambitionierte Amateure Fotografierende • Bildbearbeitung Druckvorstufenprofis Naturfreunde Leser •Leser Ambitionierte Amateur­ Website • fotografen Fotografen www. • Fotografierende Ambitionierte Amateure € 39,90 (D) • Naturfreunde Druckvorstufenprofis

Treichler Treichler Sänger Sänger Sänger Sänger

6

k? us D)

9 783864 903007

Frank Treichler . Kyra Sänger . Christian Sänger

Lightroom CC Lightroom CC Lightroom CC Frank Treichler . Kyra Sänger . Christian Sänger . Kyra Sänger . Christian Frank Treichler Schnell einsteigen – Sänger

eezient einsetzen Schnell einsteigen – eezient einsetzen Schnell einsteigen – eezient einsetzen

€ 39,90 (D)

2. Auflage 2017 · 412 Seiten · € 34,90 (D) 2. Auflage ISBN 2017978-3-86490-464-6 · 412 Seiten · € 34,90 (D) 2. Auflage ISBN 978-3-86490-464-6 2017 · 412 Seiten · € 34,90 (D) ISBN 978-3-86490-464-6

ISBN 978-3-86490-450-9

C

www.dpunkt.de www.dpunkt.de www.dpunkt.de

Interesse am E-Book? www.dpunkt.plus

Praxisbuch Praxisbuch Kreative Naturfotografie Praxisbuch Kreative Naturfotografie Naturmotive mit anderen Augen sehen Kreative Naturfotografie und fotografieren Naturmotive mit anderen Augen sehen Daan Schoonhoven (Hrsg.)

Treichler Sänger Sänger

D)

9 783864 903007

Der passionierte Naturfotograf und Kenner europäischer Christoph F. Robiller Naturlandschaften Christoph F. Robiller wendet sich mit Wildlife-Fotografie diesem Buch an alle Fotografen, die sich ernsthaft mit der Fotografie frei lebender Tiere befassen wollen.

2012 · 134 Seiten · € 16,95 (D) ISBN 2012978-3-86490-028-0 · 134 Seiten · € 16,95 (D) ISBN 978-3-86490-028-0 2012 · 134 Seiten · € 16,95 (D) ISBN 978-3-86490-028-0

Erni

flage

Wildlife-Fotografie

Der passionierte und Kenner europäischer Zunächst gibt derNaturfotograf Autor einen Überblick, welche FotoausChristoph Robiller Naturlandschaften Christoph Robiller wendet sich mit rüstung fürF.den Einsatz in der F. Wildlife-Fotografie erforderdiesem Buchbeschreibt an alle Fotografen, die sich ernsthaftdie mit der lich ist, und anschließend ausführlich VorgeWildlife-Fotografie Fotografie freiSolebender wollen. Methoden hensweisen. erörtert Tiere er diebefassen unterschiedlichen der Ansitz- und Versteckfotografie, das Vorgehen bei der Zunächst gibt der Autor einen Überblick, welche FotoausFotopirsch oder den Einsatz vonund Lockmitteln. Hinweise Der passionierte Naturfotograf Kenner europäischer rüstung für den Einsatz in der Wildlife-Fotografie erforderzum Equipment sowie Bauanleitungen für verschiedene Naturlandschaften Christoph F. Robiller wendet sich mit lich ist, und beschreibt anschließend ausführlich die VorgeVersteckmöglichkeiten – z.B. für eine Versteckhütte oder diesem Buch So anerörtert alle Fotografen, die sich ernsthaftMethoden mit der hensweisen. er die unterschiedlichen ein Schwimmversteck – Tiere bieten praktische Hilfestellung. Fotografie befassen der Ansitz-frei undlebender Versteckfotografie, das wollen. Vorgehen bei der Fotopirsch oder den Einsatz von Lockmitteln. Hinweise Mit der Beschreibung zahlreicher Naturräume in FotoausDeutschZunächst gibt der Autor einen Überblick, welche zum Equipment sowie Bauanleitungen verschiedene land undfür anderen europäischen Ländernfür gewährt der rüstung den Einsatz in der Wildlife-Fotografie erforderVersteckmöglichkeiten – z.B. für eine Versteckhütte oder Autor umfassenden Einblick in ausführlich die jeweiligedie Landlich ist,einen und beschreibt anschließend Vorgeein Schwimmversteck – bieten praktische schaft und Tierwelt. Gleichzeitig vermitteltHilfestellung. er alleMethoden nötigen hensweisen. So erörtert er die unterschiedlichen Kenntnisse überVersteckfotografie, die Naturfotomöglichkeiten vor Ort. Dabei der und das Vorgehen bei der Mit Ansitzder Beschreibung zahlreicher Naturräume in Deutschlegt er Wertoder auf den einen respektvollen UmgangHinweise mit der TierFotopirsch Einsatz von Lockmitteln. land und anderen europäischen Ländern gewährt der welt,Equipment eine Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche und zum sowie Bauanleitungen verschiedene Autor einen umfassenden Einblick in diefür jeweilige Landnachhaltige Naturfotografie. Örtliche Anlaufstellen oder wie Versteckmöglichkeiten – z.B. für eine Versteckhütte schaft und Tierwelt. Gleichzeitig vermittelt er alle nötigen Naturschutzzentren oder Fotocamps und die Möglichkeiten ein Schwimmversteck – bieten praktische Hilfestellung. Kenntnisse über die Naturfotomöglichkeiten vor Ort. Dabei geführter Touren mit Naturpark-Rangern oder Naturpädalegtder er Wert auf einenzahlreicher respektvollen Umgang mit der TierMit Beschreibung Naturräume in Deutschgogen werden mit Kontaktinformationen vorgestellt. welt,und eineanderen Grundvoraussetzung eine erfolgreiche land europäischenfür Ländern gewährt derund nachhaltige Naturfotografie. Örtliche Anlaufstellen wie Aus dem Inhalt: Autor einen umfassenden Einblick in die jeweilige LandNaturschutzzentren oder Fotocamps und die Möglichkeiten und Tierwelt. Gleichzeitig vermittelt alle nötigen •schaft Ansitzund Versteckfotografie, Einsatz vonerLockmitteln geführter Touren mitNaturfotomöglichkeiten Naturpark-Rangern oder Naturpädaüber die •Kenntnisse Besonderheiten bei der Säugetierfotografievor Ort. Dabei gogen werden mit Kontaktinformationen vorgestellt. legt er Wert auf einen respektvollen Umgang mit der Tier• Flugaufnahmen und Kurzzeitfotos welt, eineInhalt: Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche dem •Aus Kranichfotografie in der Darß-Zingster Boddenketteund und nachhaltige auf Rügen Naturfotografie. Örtliche Anlaufstellen wie • Ansitz- und Versteckfotografie, Einsatz Lockmitteln Naturschutzzentren oder Fotocamps undvon die Möglichkeiten • Die Feldberger Seenlandschaft – Naturpark der Adler, • Besonderheiten beiNaturpark-Rangern der Säugetierfotografie geführter Touren mit oder NaturpädaOtter und Unken • Flugaufnahmen Kurzzeitfotos gogen werden mit und Kontaktinformationen vorgestellt.– • Zwischen Haubentaucher und Trauerseeschwalbe • Kranichfotografie in der Darß-Zingster Boddenkette und unterwegs auf der mittleren Havel Aus Inhalt: aufdem Rügen • Thüringer Wald – unterwegs im grünen Herzen DeutschDie Feldberger Seenlandschaft – Naturpark der Adler, •• Ansitzlands und Versteckfotografie, Einsatz von Lockmitteln Otter und Unkenbei der Säugetierfotografie •• Besonderheiten Finnland in den vier Jahreszeiten • Flugaufnahmen Zwischen Haubentaucher und Trauerseeschwalbe – und Kurzzeitfotos •• Island – Naturfotografie zwischen Feuer und Eis unterwegs auf derinmittleren Havel Kranichfotografie Darß-Zingster Boddenkette •• Fotoziele in Spanien der – Extremadura und Pyrenäen und • auf Thüringer Wald – unterwegs im grünen Herzen DeutschRügen • Sardinien – Vielfalt der Lebensräume lands •• Die Feldberger Seenlandschaft – Naturparkund derDonauAdler, Streifzüge durch Osteuropa – Dobrudscha • Otter Finnland den vier Jahreszeiten undinUnken tiefebene Island – Naturfotografie Feuer und Eis – •• Zwischen Haubentaucherzwischen und Trauerseeschwalbe • unterwegs Fotoziele inauf Spanien – Extremadura der mittleren Havel und Pyrenäen Sardinien –Wald Vielfalt der Lebensräume •• Thüringer – unterwegs im grünen Herzen Deutsch• lands Streifzüge durch Osteuropa – Dobrudscha und Donautiefebenein den vier Jahreszeiten • Finnland

Praxis Praxis Praxis Capture Capture Capture OneOne Pro One Pro 10 Pro 10 10

flage

9 783864 903007

Christoph F. Robiller

Erni

flage

Reisen Reisen anders anders erleben erleben Reisen anders erleben

2017 · 624 Seiten · € 39,90 (D) ISBN 2017978-3-86490-450-9 · 624 Seiten · € 39,90 (D) ISBN 978-3-86490-450-9 2017 · 624 Seiten · € 39,90 (D) ISBN 978-3-86490-450-9

und fotografieren Naturmotive mit anderen Augen sehen und fotografieren Lernen Sie, wie Sie ein Auge für besondere Natur-

motive entwickeln oder neuefür Perspektiven, Details Lernen Sie, wie Sie ein Auge besondere Naturoder Lichtsituationen erkennen. Gegliedert in die motive entwickeln oder neue Perspektiven, Details Lernen Sie, wieKomposition, Sie ein Auge für besondereBeweNaturKapitel Sehen, Abstraktion, oder Lichtsituationen erkennen. Gegliedert in die motive entwickeln oder neue Perspektiven, Details gung, undKomposition, Ausrüstung führen die Autoren KapitelLicht Sehen, Abstraktion, Bewe-Sie oder Lichtsituationen erkennen. Gegliedert in die Schritt für Schritt zur eigenen Meisterklasse. gung, Licht und Ausrüstung führen die Autoren Sie Kapitel Sehen, Komposition, Abstraktion, BeweSchritt für Schritt zur eigenen Meisterklasse. gung, und Ausrüstung führen die Autoren Sie 2017 ·Licht 210 Seiten · € 29,90 (D) Schritt für Schritt zur eigenen Meisterklasse. ISBN 978-3-86490-461-5 2017 · 210 Seiten · € 29,90 (D) ISBN 978-3-86490-461-5 2017 · 210 Seiten · € 29,90 (D) ISBN 978-3-86490-461-5

ook: Buch + E-B : lus kt.kp n u chw+.dEp-Boo Bwuw s p t. k n u p k: lu chw+.dE-Boo Bwuw kt.plus www.dpun 77


DAS DIAMIR-TEAM

Die DIAMIR-Geschichte Als vier junge, begeisterte Reisende im Jahr 2000 in Dresden den Reiseveranstalter DIAMIR Erlebnisreisen gründeten, konnte keiner von ihnen ahnen, dass 17 Jahre später fast 100 festangestellte Mitarbeiter allein in der DIAMIR-Zentrale Kleingruppen­ reisen und individuelle Touren für ein stetig wachsendes Publikum entwerfen, organisieren und betreuen würden. Hunderte Reiseleiter, Helfer und Mitarbeiter in mehr als 120 Ländern der Welt kümmern sich um das Wohl der DIAMIR-Gäste. Das DIAMIR-Team Reise-Interessenten und Reisegäste profitieren gleichermaßen vom enormen Knowhow der Mitarbeiter: Die erfahrenen Reise78

spezialisten im DIAMIR-Team kennen sich in „ihren“ Ländern bestens aus; sie haben dort Wochen oder Monate verbracht, manchmal auch jahrelang gelebt. Das Reisen ist ihre Leidenschaft, und wann immer möglich, erkunden sie neue Wege in „ihrem“ Land. Darüber hinaus nutzen sie die Chance, andere Touren und andere Regionen kennenzulernen – von der Strandwanderung bis zur Hochtour, von Patagonien bis nach Lappland und von Gambia bis zum Iran. So wächst die DIAMIR-Kompetenz mit jedem Schritt. Einige Mitarbeiter im DIAMIR-Büro verfügen zudem über umfangreiche Erfahrung als Tourenleiter von Kleingruppenreisen und sind auch heute noch regelmäßig als solche unterwegs.

DIAMIR – wir für Sie Die Kombination aus Länder- und Menschenkenntnis, Tourenleiter-Erfahrung und stetig wachsendem Wissen um die Bedürfnisse und Wünsche von Kleingruppen- und Individual­reisenden macht das DIAMIRTeam zum idealen Ansprechpartner für Ihre Urlaubsplanung. Ganz gleich, ob individuell oder in einer kleinen Gruppe Gleichgesinnter, ob Sie von einer Safari träumen oder auf Kulturrundreise gehen möchten, ob es Sie in die hohen Berge zieht oder in die entlegenen Regionen der Weltmeere, ob Sie auf einer Fotoreise Ihren Blick fürs Motiv schärfen wollen oder sich in Familie einfach nur auf einen erlebnisreichen Urlaub freuen: Bei uns sind Ihre Reisen in guten Händen.

Foto: Markus Walter

Ihre Reise in guten Händen


Foto: Sandra Petrowitz

DIAMIR IN IHRER NÄHE Fotomessen, Festivals & Events

s 30.09. – 01.10.2017 DIAMIR-Globetrottertage, Dresden s 14.10.2017: Kölner AlpinTag, Köln s 22.10.2017: Globetrottertag, Leipzig (Rathaus Markkleeberg) s 28.10. – 29.10.2017 Internationales Naturfoto-Festival der GDT, Lünen s 28.10. – 31.10.2017 Reisen & Caravan, Erfurt s 04.11. – 05.11.2017 Wunderwelten, Friedrichshafen s 10.11. – 12.11.2017 Weitsicht, Darmstadt s 11.11. – 12.11.2017 Photo + Adventure, Wien s 11.11. – 12.11.2017 Alpinmesse, Innsbruck

s 16.11. – 19.11.2017 Fernweh-Festival, Erlangen s 18.11. – 19.11.2017 Wunderfalke-Festival Bad Tölz s 18.11. – 19.11.2017: ReiseSalon Wien s 19.11.2017: Globetrottertag, München (Kurhaus Bad Tölz) s 22.11. – 26.11.2017 Touristik & Caravaning, Leipzig s 05.01. – 07.01.2018 Reisen & Caravaning, Chemnitz s 11.01. – 14.01.2018: FERIEN Messe, Wien s 13.01. – 21.01.2018: CMT, Stuttgart s 20.01. – 21.01.2018 Fernwehfestival, Göttingen s 25.01. – 28.01.2018: FESPO, Zürich s 26.01. – 28.01.2018 Dresdner Reisemesse, Dresden

s 07.02. – 11.02.2018 REISEN Hamburg s 21.02. – 25.02.2018: f.re.e. München s 02.03. – 04.03.2018: Thüringer Dia Festival Weltsichten, Bad Blankenburg s 07.03. – 11.03.2018: ITB Berlin s 23.03. – 25.03.2018 Freiträumer-Festival, Plauen/Vogtland s 12.05. – 13.05.2018 Int. Naturfototage, Fürstenfeldbruck s 09.06. – 10.06.2018 Photo + Adventure, Duisburg s 26.09. – 29.09.2018: photokina, Köln s 24.11. – 25.11.2018 Photo + Adventure, Wien

79


VORSCHAU

80

Spitzbergen Im Licht der Mitternachtssonne

USA Naturwunder im Südwesten

Grönland Diskobucht: Herz aus Eis

Diese Fotoreise ist in jeder Hinsicht exklusiv: ein Schiff, maximal zwölf Gäste. Größtmögliche Flexibilität bedeutet Fotografieren nach Herzenslust im besten Licht. Eisbären, Gletscher, Eisberge, weite Tundralandschaft mit Rentieren und Polarfüchsen – Arktis pur!

Die berühmten Nationalparks im Südwesten der USA sind ein einzigartiger Foto-Spielplatz: Antelope Canyon, Zion NP, Bryce Canyon, Grand Canyon – jedes dieser spektakulären Motive findet sich auf der Wunschliste von Fotografen und ist eine Reise wert.

Bei Ilulissat entlässt der Gletscher Sermeq Kujalleq riesige Eisberge ins Meer, und landeinwärts erstreckt sich das unermessliche Inlandeis. Mit dem Boot und zu Fuß geht es auf dieser ganz besonderen Fotoreise mitten hinein in Grönlands Herz aus Eis …

Mongolei Von der Weite der Steppe

Jordanien Felsenstadt Petra

Spanien Bärenbeobachtung in den Picos de Europa

Mehr als eine Fotoreise: In Begleitung des Fotocoachs Johannes Kalt erkunden Sie die spektakulären Steppenlandschaften und die Sanddünen der Gobi, betreiben Streetfotografie in Ulan Bator und entwickeln spielerisch Ihre fotografischen Fähigkeiten weiter.

Weltwunder aus Sandstein: Die Felsenstadt Petra ist ein magischer Ort. Je nach Lichteinfall schimmert der Sandstein in unterschiedlichen Farbtönen, Licht und Schatten kreieren unendliche Möglichkeiten, unbekannte Routen sind ein Spielfeld für Entdecker …

Im gebirgigen Norden Spaniens gibt es noch Bären und Wölfe. Die wenig bekannte Region begeistert mit kleinen Dörfern, wilden Flüssen, schroffen Küsten, verborgenen Stränden, kulinarischen Genüssen – und mit einer mehrtägigen Bärenbeobachtung …

Neugierig geworden? Mehr Informationen zu den Fotoreisen 2019/2020 gibt‘s per E-Mail: fotoreisen-vorschau@diamir.de

Fotos: Sandra Petrowitz (2), Uwe Wasserthal (1), Johannes Kalt (1), Bernd Gerlach (1), Jörg Ehrlich (1); Rückseite: Thomas Kimmel (1) Reiseveranstalter: DIAMIR Erlebnisreisen GmbH, GF: J. Ehrlich, T. Kimmel, M. Walter; Gerichtsstand: AG Dresden, HRB 18847

Fotoreisen 2019/2020


NATURGUCKER

91


Wir sind für Sie da: Ausführliche Informationen zu den Fotoreisen erhalten Sie im Internet unter www.fotoreisen.diamir.de. Sie können uns selbstverständlich auch anrufen: Die DIAMIR-Mitarbeiter stehen Ihnen montags bis freitags von 10 bis 19 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr gern zur Verfügung – nicht nur bei Fragen rund um Fotoreisen. Auch wenn Sie schon lange von einem Trekking in Nepal träumen, in Zentralafrika auf Safari gehen möchten oder eine Rundreise durch Chile planen, sind Sie bei uns an der richtigen Stelle. Unter dem Motto

Tansania

Uganda · Ruanda · Kenia

2018

Südafrika Mosambik

2018

Kleingruppenreisen · Individualreisen · Reisebausteine · Unterkünfte · Flüge

Kleingruppenreisen · Reisebausteine · Unterkünfte · Mietwagen · Flüge

USA

Kanada Alaska

2018

2018

Botswana

Südliches Afrika

Sambia · Simbabwe

Namibia

Kleingruppenreisen · Reisebausteine · Unterkünfte · Mietwagen · Flüge

Kleingruppenreisen · Reisebausteine · Unterkünfte · Mietwagen · Flüge

2018

Peru · Ecuador Brasilien 2018

2018

individuell

2018

Südafrika · Namibia · Botswana · Simbabwe · Sambia · Mosambik Malawi · Ruanda · Uganda · Tansania · Kenia

Chile

Costa Rica

Argentinien · Bolivien

Kuba · Mexiko · Karibik

Kleingruppenreisen · Mietwagen · Reisebausteine · Kreuzfahrten · Flüge

Dominikanische Republik · ABC-Inseln · Trinidad & Tobago · Dominca Panama · Nicaragua · Honduras · El Salvador · Guatemala

2018

2018

„Statt träumen selbst erleben“ hat sich DIAMIR auf Kleingruppenreisen und individuelle Touren in mehr als 120 Länder weltweit spezialisiert. Seit dem Jahr 2000 bietet DIAMIR eine breite Palette von Kultur-, Natur- und Trekkingreisen sowie Fotoreisen, Safaris und Expeditionen an – und organisiert gern auch Ihre persönliche Traumreise zum Wunschtermin. Alle aktuellen DIAMIR-Kataloge können Sie gratis im Internet anfordern: www.diamir.de. Wir senden Ihnen umgehend Ihre Exemplare zu.

Madagaskar Indischer Ozean 2018

Reunion · Mayotte · Seychellen · Mauritius · Individual- und Gruppenreisen

Familienreisen 2018

Südsee Neuseeland 2018

Tahiti · Osterinsel · Cook · Fiji · Vanuatu · Neukaledonien · Samoa · Tonga

ExpeditionsKreuzfahrten 2018/2019

Australien 2018

Kleingruppenreisen · Reisebausteine · Unterkünfte · Mietwagen · Flüge

Südostasien 2018

Thailand · Vietnam · Laos · Kambodscha · Myanmar · Indonesien

Japan

Fiji

2018

Kleingruppenreisen · Reisebausteine · Unterkünfte · Mietwagen · Flüge

2018

Kleingruppenreisen · Reisebausteine · Unterkünfte · Mietwagen · Flüge

Expeditionen & Bergtouren

AFRIKA | ASIEN | AMERIKA | EUROPA | OZEANIEN | ARKTIS & ANTARKTIS

Kleingruppenreisen · Individualreisen · Reisebausteine · Unterkünfte

Kleingruppenreisen · Individualreisen · Reisebausteine · Unterkünfte · Flüge

Galapagos · Guyana · Kolumbien · Suriname · Venezuela

Kleingruppenreisen · Individualreisen · Reisebausteine · Unterkünfte · Flüge

Arktis · Spitzbergen · Grönland · Antarktis

Ausbildungskurse · Alpentouren · Expeditionen & Bergtouren weltweit

Natur- und Kulturre

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH Wilmersdorfer Str. 100 · 10629 Berlin-Charlottenburg & 030-79 78 96 81· berlin@diamir.de

Berthold-Haupt-Str. 2 · 01257 Dresden & 0351-31 20 77 · dresden@diamir.de

www.fotoreisen.diamir.de

isen · Trekking

· Safaris · Fotoreis

en · Expeditionen

Hohenzollernplatz 8 · 80796 München-Schwabing & 089-32 20 88 11 · muenchen@diamir.de

DIAMIR Erlebnisreisen: Fotoreisen  
DIAMIR Erlebnisreisen: Fotoreisen  

Fotoreisen weltweit sind in diesem Spezialkatalog von DIAMIR zusammengefasst.