Issuu on Google+

developed by ITMS Marketing · www.itms.de

Anreise

21. Seminar

für angewandte PCI

www.pci-seminar.de

Veranstalter Kerckhoff-Klinik Forschungsgesellschaft mbH Küchlerstraße 10 61231 Bad Nauheim Telefon: 0 60 32 / 9 96 - 22 52 Telefax: 0 60 32 / 9 96 - 22 84 E-Mail: c.reuschling@kerckhoff-forschungs-gmbh.de

Veranstaltungsort Kongresshotel Dolce Bad Nauheim Elvis-Presley-Platz 1 61231 Bad Nauheim Telefon: 0 60 32 / 3030

Organisation wetan · Agentur für Veranstaltungsmanagement Annette Wetekam Goethestr. 16, 61231 Bad Nauheim Telefon: (0 6032)700 485, Fax: (0 60 32) 700 473 E-Mail: pr@wetan.de, www.wetan.de

Ankündigung: 22. PCI-Seminar Klinikum Fulda 15. und 16. September 2011

16. / 17. September 2010 in Bad Nauheim Wissenschaftliche Leitung Prof. Dr. Christian Hamm Prof. Dr. Volker Schächinger Prof. Dr. Tassilo Bonzel

Wissenschaftliche Organisation PD Dr. Helge Möllmann PD Dr. Holger Nef PD Dr. Michael Weber Dr. Gerhard Strupp


SCHIRMHERRSCHAFT

VORWORT

Lieb e K ol l e g i n n e n Kollegen,

DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR KARDIOLOGIE – HERZ- UND KREISLAUFFORSCHUNG

und

das 21. Symposium findet in 2010 wieder in Bad Nauheim statt. Wir hoffen, auch dieses Mal dem hohen Standard, der über viele Jahre gewachsen ist, gerecht zu werden und freuen uns, Sie erneut einladen zu dürfen. Die steigende Zahl von Koronarinterventionen und die Ausweitung des Indikationsspektrums reflektieren die Verbesserung des Materials und der Begleittherapien. Parallel sind die Untersucher vor neue Herausforderungen gestellt. Im Mittelpunkt dieses Symposiums stehen Live-Demonstrationen und Fallberichte, die durch kurze Vorträge ergänzt werden.

Arbeitsgemeinschaft Leitender Kardiologischer Krankenhausärzte

Das Merkmal des PCI-Seminars war es über lange Jahre, die Verbindung zwischen klinischer Praxis, Leitlinien und aktuellen wissenschaftlichen Ergebnissen herzustellen. Dieser Tradition fühlen wir uns auch weiterhin verpflichtet. Wir hoffen auf eine rege Beteiligung und würden uns sehr freuen, Sie hier in Bad Nauheim begrüßen zu dürfen.

Prof. Dr. med. C. Hamm Ärztlicher Direktor Kerckhoff-Klinik

3


PROGRAMM

Donnerstag, 16. September 2010 8.00 Uhr Registrierung / Anmeldung

12.15 Uhr – Mittagspause

9.00 Uhr Begrüßung C. Hamm

13.30 Uhr

Besonderes Management des Akuten Koronarsyndroms Vorsitz: C. Hamm, A.Zeiher

9.30 Uhr

Behandlung des Akuten Koronarsyndroms im Katheterlabor, Teil 1 Vorsitz: T. Bonzel, A. Elsässer Wie antikoagulieren? C. Hamm Neue und alte Plättchenhämmer U. Zeymer

Erfahrungen mit Herzinfarkt-Netzwerken H. Ince CABG beim ACS - Wer und Wann? T. Walther

LIVE CASE 5+6 15.00 Uhr – Kaffeepause

LIVE CASE 1+2 10.30 Uhr – Kaffeepause

15.00 Uhr – 16.30 Uhr SIMULATIONSKURS (B) 15.30 Uhr

10.30 Uhr – 12.00 Uhr SIMULATIONSKURS (A) 11.00 Uhr

Behandlung des Akuten Koronarsyndroms im Katheterlabor, Teil 2 Vorsitz: V. Schächinger, U. Zeymer Interventionelle Techniken - Tipps und Tricks H. Möllmann Kardiogener Schock A. Elsässer

PCI Update Vorsitz: H. Ince, B. Levenson Neue Studien H. Nef Neue Materialien G. Strupp

LIVE CASE 7+8 19.00 Uhr Gemeinsames Abendessen

LIVE CASE 3+4 4

5


PROGRAMM

Freitag, 17. September 2010 8.30 Uhr

Interventionelle Therapie von Klappenerkrankungen Vorsitz: C. Hamm, H. Dörge Transfemorale Aortenklappenimplantation M. Weber Transapikale Aortenklappenimplantation J. Kempfert Mitralklappen-Interventionen O. Franzen

LIVE CASE 9 Transfemorale Klappenimplantation

13.30 Uhr

Komplikationen Vorsitz: A. Elsässer, V. Schächinger Besondere Fälle A. Elsässer, H. Möllmann, H. Nef, V. Schächinger, G. Strupp, B. Goldmann

LIVE CASE 12 Transapikale Klappenimplantation 17.00 Uhr Schlusswort

10.15 Uhr – Kaffeepause 10.15 Uhr – 11.45 Uhr SIMULATIONSKURS (C) 11.00 Uhr –

Special "Der gebildete Kranke" K. Spürkel 11.20 Uhr –

LIVE CASE 10+11 12.15 Uhr – Mittagspause Das Symposium wird mit 18 Punkten zertifiziert.

6

7


ALLGEMEINE INFORMATIONEN

REFERENTEN

Anmeldung

Bonzel, T.

Prof. Dr., Med. Klinik I, Fulda

Anmeldung über unsere Homepage:

Dörge, H.

PD Dr., Med. Klinik I, Fulda

Elsässer, A.

Prof. Dr., Klinikum Oldenburg

Franzen, O.

Dr., Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf

Goldmann, B.

Dr., Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf

Hamm, Ch.

Prof. Dr., Kerckhoff-Klinik, Bad Nauheim

Ince, H.

Prof. Dr., Universitätsklinik Rostock

Kempfert, J.

Dr., Herzzentrum Leipzig

Levenson, B.

Dr., Kardiologische Gemeinschaftspraxis, Berlin

Möllmann, H.

PD Dr., Kerckhoff-Klinik, Bad Nauheim

Nef, H.

PD Dr., Kerckhoff-Klinik, Bad Nauheim

www.pci-seminar.de Die Teilnahmegebühr beträgt 290,00 Euro. Bei Stornierung nach dem 1.8.2010 erheben wir 50,00 Euro Bearbeitungsgebühr. Bankverbindung: Kerckhoff-Klinik Forschungsgesellschaft mbH Kto.-Nr. 300 812 50, BLZ: 518 500 79, SPK Oberhessen Stichwort: 21. PCI-Seminar Bei Rückfragen bitte melden bei: Sekretariat Prof. Dr. Chr. Hamm Kerckhoff-Klinik gGmbH z. Hd. Frau M. Baier Tel.: (0 60 32) 9 96 - 22 06 E-Mail: kardiologie@kerckhoff-klinik.de

Hotelreservierung Sollten Sie ein Hotelzimmer in Bad Nauheim benötigen, empfehlen wir Ihnen dringend eine frühzeitige Buchung, da die Übernachtungskapazitäten während der Landesgartenschau nur sehr begrenzt sind. Bei Rückfragen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung: pr@wetan.de

Schächinger, V. Prof. Dr., Med. Klinik I, Fulda Spürkel, K.

Satiriker, Kumedi e.V., Riegel a.K.

Strupp, G.

Dr., Med. Klinik I, Fulda

Walther, Th.

Prof. Dr., Kerckhoff-Klinik, Herzchirurgie, Bad Nauheim

Weber, M.

PD Dr., Innere Med. II, Groß-Umstadt

Zeiher, A.

Prof. Dr., Universitätsklinik, Frankfurt a.M.

Zeymer, U.

Prof. Dr., Klinikum Ludwigshafen

1. Kongresshotel Dolce Bad Nauheim (Veranstaltungsort) Elvis-Presley-Platz 1, Bad Nauheim, ca. 139,00 Euro, Tel.: 0 60 32 / 3030, E-Mail: julia.eich@dolcebadnauheim.com Stichwort: 21. PCI-Seminar

8

9


SPONSOREN

Folgenden Firmen danken wir für die großzügige Unterstützung

Diamant

Gold AstraZeneca

Silber Acist Europe B.Braun Biotronik CLAIM Edwards Lifesciences Eurocor C. Nicolai Terumo The Medicine Company Translumina Volcano Brussels GlaxoSmithKline Krauth medical Pfizer

10

11


PCI Programm