Issuu on Google+

KADERSCHULEN.CH

/WIRTSCHAFT

/MARKETING

/IMMOBILIEN

Höhere Fachschule für Wirtschaft Informationen zu unserem Bildungsangebot Eidgenössisch anerkannte Höhere Fachschule für Wirtschaft HFW


The onlyWay

is UP

Impressum Design (Konzeption/Realisation): dezember und juli gmbh Textredaktion: KS Kaderschulen Druck: Edubook AG Ausgabe: November 2010


Inhaltsverzeichnis Willkommen bei den KS Kaderschulen

4

Persönliche Beratung

6

KS Kaderschulen – vielseitig vernetzt

8

Bildungslandschaft Bereich Wirtschaft

10

Kaufmännisches Basisdiplom mit Zertifikat KS

12

Höheres Wirtschaftsdiplom VSK

14

Technische/r Kaufmann/frau mit eidg. Fachausweis

16

Personalassistent/in mit eidg. Zertifikat

18

HR-Fachmann/frau mit eidg. Fach­ausweis

20

Management- und Leadership-Module mit Zertifikat SVF

24

Führungsfachmann/frau mit eidg. Fachausweis

26

Dipl. Betriebswirtschafter/in HF

28

Nachdiplomstudien NDS HF

30


4

KADERSCHULEN.CH /WIRTSCHAFT Erfolgreich vernetzt /MARKETING /IMMOBILIEN

Willkommen bei den KS Kaderschulen – St. Gallen, Zürich / Die KS Kader­

schulen wurden 1975 in St. Gallen gegründet und sind heute eine eidgenössisch anerkannte Höhere Fachschule für Wirtschaft. Unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Erwachsenen­ bildung und die Einbindung in die Kalaidos Bildungsgruppe Schweiz sind Garanten für die Wahrung von Kontinuität, Qualität sowie Akzeptanz in der Berufswelt. In der heutigen Bildungslandschaft ist es eine Herausforderung, sich für eine Weiterbildung zu entscheiden. Das Angebot ist vielfältig und die richtige Entscheidung zu treffen ist entspre­ chend anspruchsvoll. Als Weiterbildungspartner sind wir uns dieser Verantwortung bewusst. Daher konzentrieren wir uns mit aller Kompetenz auf die drei Bereiche Wirtschaft, Marketing und Immobilien und haben ein für Sie übersichtliches und vor allem durchgängiges Bildungs­ angebot gestaltet. An der Höheren Fachschule für Wirtschaft bieten wir den eidgenössisch anerkannten Lehrgang «dipl. Betriebswirtschafter/in HF» an. Zusätzlich gibt es eine einzigartige Fülle von 9 Nachdi­ plomstudien (NDS HF). Wir vervollständigen unsere Ausbildungspalette im Bereich Wirtschaft mit Studien­gängen in der Führung, dem HR-Management sowie mit unseren Basiskursen. An der Höheren Fachschule für Marketing werden die unter der Federführung von Swiss ­Marketing (SMC) geschaffenen Ausbildungswege angeboten. Dies beinhaltet die vom Bund anerkannten Fachausweise und eidgenössischen Diplome im Bereich des Marketings sowie die Ausbildung zum/zur dipl. Marketingmanager/in HF. An der Fachschule für Immobilien bieten die KS Kaderschulen seit über 10 Jahren erfolgreich ein modulares und durchgehendes Weiterbildungskonzept an. Der Ein- und Aufstieg in die Im­ mobilienbranche gelingt mit den verschiedenen Lehrgängen auf Stufe Sachbearbeiter/in und begleitet die Berufsleute bis zur höheren Fachprüfung «Immobilien-Treuhänder/in».


5

Vor rund 8 Jahren haben die KS Kaderschulen mit der AKAD Gruppe fusioniert, daraus ent­ standen ist die Kalaidos Bildungsgruppe Schweiz (www.kalaidos.ch), die mittlerweile ge­ samtschweizerisch 25 Bildungs­institute und einen eigenen Lehrmittelverlag umfasst. Dieses Netzwerk nutzen wir für Sie gewinnbringend – die eidg. genehmigte Kalaidos Fachhochschule Schweiz ermöglicht unseren Studierenden weiterführende Studiengänge auf Hochschulstufe. Unsere Partner – für Sie ein Garant für Qualität, Werthaltigkeit und Perspektiven. Die KS Kaderschulen an den beiden Standorten St. Gallen und Zürich bilden mit ihren über 160 Dozierenden jährlich über 1000 Studierende aus. Diese Verpflichtung unseren Kunden und dem Wirtschaftsstandort Schweiz gegenüber wollen wir mit unserem täglichen persönlichen Einsatz erfüllen. Denn... wir verbinden Menschen untereinander. Wir verbinden den Nach­ wuchs und die Wirtschaft. Wir verbinden Schule und Praxis. Wir verbinden Bildungsangebote und -stufen. Wir verbinden Leistung und Willen. Wir verbinden Visionen und Taten. Wir verbinden Schule und Studierende. Wir verbinden Freude und Seriosität. Wir verbinden Leiden­ schaft und Karriere.

Herzlich, Ihr

Matthias Steiger lic. oec. publ., Unternehmensleiter

E-Mail: msteiger@kaderschulen.ch Phone: +41 44 436 90 65


6

KADERSCHULEN.CH /WIRTSCHAFT Erfolgreich vernetzt

Persönliche Beratung / Ihre Weiterbildung und Ihre Berufs­ ziele sind uns wichtig. Deshalb bieten wir Ihnen unentgeltlich ein persönliches Beratungsgespräch mit dem/der Schulleiter/in an. Es ist uns ein Anliegen, Sie umfassend und professionell über die ver­ schiedenen Weiterbildungsangebote zu informieren. Im Sinne unserer Unternehmensphilosophie beraten wir Sie persönlich – da wir von Ihren Ausbildungsbedürfnissen ausgehen; wir beraten Sie transparent – indem wir das gesamte Bildungsange­ bot aufzeigen; und neutral – da wir auch über von uns nicht ange­ botene Lehrgänge informieren; aber auch verbindlich – indem wir nur versprechen, was wir halten können. Natürlich freuen wir uns, wenn Sie sich nach eingehender Prüfung der verschiedenen Markt­ angebote für einen von uns angebotenen Lehrgang entscheiden. Auf unserer Website www.kaderschulen.ch kommunizieren wir die aktuellen Daten zu unseren Informationsanlässen, an denen wir jeweils die Studien­gänge der Bereiche Wirtschaft, Marketing und ­Immobilien vorstellen.

Nicht lange suchen,

CareerCodes

auf www.kaderschulen.ch

benutzen!

Mit der vor Ihnen liegenden Broschüre wollen wir die KS Kaderschulen sowie die Bereiche Wirtschaft, Marketing und Immobilien vorstellen sowie Grundsätzliches zu den jeweiligen Studiengängen mitteilen. Alle Detailinformationen zu uns und den Studiengängen finden Sie auf unserer Website www.kaderschulen.ch. Wenn Sie zu einer unserer Ausbildungen zusätzliche Infos wünschen – dann geben Sie ganz einfach auf unserer Website den entsprechenden CareerCode des gewünschten Studienganges ein.

Corina Heck, Dipl. Tourismusfachfrau HF Schulleiterin Zürich Höhere Fachschule für Wirtschaft HFW Gerne stehe ich Ihnen für ein persön­ liches Beratungsgespräch zur Ver­ fügung. Als Verantwortliche für den dreijährigen Studiengang zum/zur dipl. Betriebswirtschafter/in HF freue ich mich, Sie in Ihrem Entscheidungs­ prozess unterstützen zu dürfen. E-Mail: check@kaderschulen.ch Phone: +41 44 436 90 61


7

Sandra Pfammatter, MAS in Corporate Development Schulleiterin Zürich Nachdiplomstudien NDS HF

Ivo Ledergerber, Executive MBA ­Marketing Schulleiter Zürich Höhere Fachschule für Marketing HFM

Michel Vinzens, lic. rer. soc Schulleiter St. Gallen HFW, NDS HF, HFM

Ich freue mich, als Leiterin der Nach­ diplomstudien NDS HF, Ihre Fragen in einem persönlichen Beratungsgespräch zu beantworten. Gerne stehe ich Ihnen bei Ihrer Entscheidung zur Seite.

Als Verantwortlicher für den Bereich Basisdiplom, Technische Kaufleute und Höheres Wirtschaftsdiplom VSK helfe ich gerne mit, den richtigen Weg für Sie zu finden. Ich freue mich auf ein erfolgreiches Gespräch mit Ihnen.

Als Leiter des Standorts St. Gallen freue ich mich auf Ihren Besuch. Gerne berate ich Sie zu allen Lehr­ gängen, die wir in St. Gallen anbieten.

E-Mail: spfammatter@kaderschulen.ch Phone: +41 44 436 90 69

E-Mail: iledergerber@kaderschulen.ch Phone: +41 44 436 90 67

E-Mail: mvinzens@kaderschulen.ch Phone: +41 71 282 43 01


8

KADERSCHULEN.CH /WIRTSCHAFT Wenn Sie mehr können wollen, sollten Sie auf einen Bildungsanbieter setzen, der Sie vielfältig vernetzt. Die KS Kaderschulen in St. Gallen und Zürich sind seit 1995 eine eidgenössisch anerkannte Höhere Fachschule für Wirtschaft HFW und eine der grössten HFW’s in der Schweiz. Die Unternehmen haben ein grosses Bedürfnis an berufsbegleitenden Aus- und Weiterbildungen für ihre Mitarbeiter. Dies wollen wir erfüllen, indem wir uns mit der Wirtschaft vernetzen. Sei es mit unseren Dozierenden aus der Praxis, die wir aus den Unternehmen rekrutieren, oder sei es mit entsprechenden ­Kooperationen mit den Arbeitgebern. So stellen wir sicher, dass Sie das Gelernte auch wirklich erfolgbringend an Ihrem Arbeitsplatz umsetzen können. Das Persönliche liegt uns am Herzen! Das Beziehungsdreieck Student–Dozent–Schulleitung lebt von der unschätzbaren Kommunikation. Sollten wider Erwarten Probleme auftauchen, sind diese durch die kurzen Wege schnell gelöst. Einen hohen Wert stellt das Netzwerk dar, das wir bieten. Seien es die Kontakte zum Trägerverband der eidgenössischen Prüfungen oder zu Wirtschaftsvertretern. Oder stellen Sie sich vor, Sie möchten, was Sie vor kurzem noch für unmöglich hielten, ein Hochschulstudium absolvieren. Wir bieten verschiedene Anschlussmöglichkeiten zu unserer eidg. genehmigten Kalaidos Fachhochschule Schweiz, die Sie bei uns im Hause finden. Dank unserer jahrzehntelangen Erfahrung und unseren Partnern konnten wir eine einzigartige Lehrmethode entwickeln. Mit zielgerichteten Lehrplänen führen wir Sie durch die Seminarblöcke. Mit unserem konzerneigenen Verlag (www.compendio.ch) setzen wir massgeschneiderte Lehrmittel ein. Zwecks optimaler Prüfungsvorbereitung organisieren wir die für unsere Studierenden so wertvollen Prüfungssimulationen. Ein individuelles Feedback zu Ihren Prüfungen erhalten Sie durch die von unseren Dozierenden durchgeführten Prüfungsanalysen. So können Sie absolut fokussiert persönliche Lernlücken schliessen. Sollten Sie vor oder nach einer Prüfung zusätzliche Unterstützung wünschen, stehen Ihnen unsere Lerncoachings zur Verfügung. Somit schaffen wir für Sie die Sicherheit, Ihr Bildungsziel auch zu erreichen!

Leistung Beratung

Leidenschaft

Sicherheit

Motivation

Emotion


9

Bildungsangebote Bildungsstufen

Praxis Theorie Aufstiegschancen

Zukunftsaussichten

Sie Mitstudierende Dozierende Taten Visionen


10

KADERSCHULEN.CH /WIRTSCHAFT Wohin Sie in der Wirtschaft auch wollen, wir bringen Sie hin… Denn wir nehmen diesen Wunsch ernst und stellen Ihnen eine Weiterbildungslandschaft zur Verfügung, die Ihnen alle Möglichkeiten offenlässt. Wo auch immer Sie stehen, welchen Weg Sie auch immer schon hinter sich haben – wir haben die richtige Ausbildung für Sie! Wichtig dabei ist uns, dass wir Sie auf diesem Weg begleiten und wir Sie vor allem richtig beraten und coachen. Deshalb steht Ihnen unser Team jederzeit für eine persönliche Beratung zur Verfügung. Ein Team, das fundierte Erfahrungen im Bereich der Erwachsenenbildung mit den so wichtigen Erfahrungen aus der praktischen Berufswelt verbindet. Diese Kombination bildet eine zentrale Voraussetzung für praxisorientierte Studiengänge, mit maximalem Nutzen für Ihre berufliche Laufbahn. Die KS Kaderschulen bieten Ihnen die Möglichkeit – je nach persönlicher Stärke – eine spezifische oder eher generalistische Ausbildung zu absolvieren. Wenn Sie sich z. B. in den Bereichen Personal und Führung wohlfühlen, haben wir mit den Studiengängen Personalassist/in, HR-Fachmann/frau, unseren Management- und Führungsmodulen oder dem/der Führungsfachmann/frau das Passende für Sie. Stellen Sie sich vor, mit dem Kaufmännischen Basisdiplom oder dem Höheren Wirtschaftsdiplom VSK die eidg. anerkannte Höhere Fachschule für Wirtschaft zu absolvieren? Oder fassen Sie gar eine Ausbildung an der Fachhochschule ins Auge? Auch diesbezüglich sind wir mit unserer Kalaidos Fachhochschule Schweiz für Sie optimal vernetzt. An unseren beiden Standorten sind wir sogar gemeinsam «unter einem Dach» – sozusagen Tür an Tür. Dies nur, um einige Beispiele zu nennen. Bei all den vielen Möglichkeiten und Perspektiven ist uns eines besonders wichtig – dass die einzelnen Studiengänge optimal aufeinander abgestimmt sind. Denn wir sehen es als unsere Verantwortung, dass Sie Ihre Ressourcen möglichst effizient bei uns einsetzen können.

Technische/r Kaufmann/frau mit eidg. Fachausweis

Höheres Wirtschaftsdiplom VSK

Kaufmännisches Basisdiplom mit KS Zertifikat

Sie Berufliche Grundbildung


Fachhochschulen

Nachdiplomstudiengänge NDS HF

Eidg. anerkannte Höhere Fachschule für Wirtschaft HFW Dipl. Unternehmensleiter/in NDS HF Dipl. Experte/Expertin in Leadership NDS HF Dipl. Human Resource Manager/in NDS HF Dipl. Projektmanager/in NDS HF Dipl. Marketing- und Verkaufsmanager/in NDS HF Dipl. Dialogmarketing-Manager/in NDS HF Für weitere interessante NDS HF geben Sie auf unserer Website bitte den CareerCode NDS ein.

Dipl. Betriebswirtschafter/in HF

Eidg. anerkannte Höhere Fachschule für Wirtschaft HFW

Führungsfachmann/frau mit eidg. Fachausweis

Management- und Leadership-Module mit Zertifikat SVF

HR-Fachmann/frau mit eidg. Fachausweis

Personalassistent/in mit eidg. Zertifikat


12

CareerCode

bd

KADERSCHULEN.CH /WIRTSCHAFT Sie wollen mehr Informationen? Geben Sie den CareerCode auf www.kaderschulen.ch ein – und Sie erhalten sämtliche Daten und Fakten wie Starttermine, Kosten, Fächeraufbau zu diesem Studiengang.

Kaufmännisches Basisdiplom mit KS Zertifikat Dieser massgeschneiderte Grundkurs ist die perfekte Ausbildung für Menschen, die sich berufsbegleitend erste Grundkenntnisse für eine künftige Tätigkeit im kaufmännischen Bereich aneignen wollen. Bereits nach einem halben Jahr erwerben Sie das Zertifikat «KS Kaufmännisches Basisdiplom». Dies ist aber erst der Anfang. Dieser kaufmännische Grundkurs richtet sich auch an Personen, die sich für die Ausbildungen Höheres Wirtschaftsdiplom HWD oder Technische Kauffrau, Technischer Kaufmann (TK) entschieden haben. Später haben Sie dann sogar die Möglichkeit, sich zum/zur dipl. Betriebswirtschafter/in HF ausbilden zu lassen.

Wenn Sie sich vorerst für unser Kaufmännisches Basisdiplom interessieren, haben Sie bereits die ersten Schritte unternommen, um bald zu den vielen zufriedenen Berufsleuten im Büro (KV) und im Detailhandel zu gehören, die unsere Ausbildung erfolgreich absolviert haben. Sie bildet die Basis für eine betriebswirtschaftlich orientierte Weiterbildung. Mit den Fächern Marketing, Volkswirtschaftslehre, Finanzbuchhaltung, Recht und Kommunikation bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihr Grundwissen aufzufrischen, zu ergänzen bzw. zu vertiefen.

Wir können Ihnen versichern, dass Sie nach diesem Lehrgang und erfolgreichem Berufseinstieg ins Kaufmännische Lust auf mehr bekommen. Kein Problem! Gleich im Anschluss können Sie das Studium des Höheren Wirtschaftsdiploms VSK in Angriff nehmen. Diese Ausbildung dauert noch 2 Semester und Sie schliessen mit dem Höheren Wirtschaftsdiplom VSK (Verband Schweizerischer Kaderschulen) ab. Danach haben Sie die Möglichkeit, mit lediglich einem Zusatzsemester die Ausbildung zum Technischen Kaufmann/zur Technischen Kauffrau abzuschliessen. Dies bedeutet, eine Generalistenausbildung auf Niveau eines eidg. Fachausweises absolviert zu haben. Und sollten Sie nach Ihrem HWD oder TK-Abschluss irgendwann die Ausbildung zum/zur Betriebswirtschafter/in HF ins Auge fassen, haben Sie an unserer eidg. anerkannten Höheren Fachschule für Wirtschaft die einmalige Möglichkeit, ins zweite oder gar dritte von sechs Semestern einzusteigen und den höchsten nichtuniversitären Abschluss der Schweiz zu erwerben.


13 Sie wünschen eine persönliche Beratung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Zürich Ivo Ledergerber

St. Gallen Michel Vinzens

E-Mail: iledergerber@kaderschulen.ch Phone: +41 44 436 90 67

E-Mail: mvinzens@kaderschulen.ch Phone: +41 71 282 43 01

An wen richtet sich dieses 1-semestrige Bildungsangebot?

Das Kaufmännische Basisdiplom richtet sich an Interessentinnen und Interessenten ohne kaufmännische Grundbildung, die sich auf die Übernahme einer verantwortungsvollen kaufmännischen Tätigkeit vorbereiten möchten.

Welchen

Titel darf ich nach erfolgreichem Studiengangsabschluss führen?

Sie erhalten das Zertifikat «KS Kaufmännisches Basisdiplom».

Welche

Anerkennung geniesst dieser Abschluss?

Dieser Abschluss wird in der Wirtschaft als Beleg verstanden, dass Sie eine Laufbahn im käufmännischen Bereich anstreben und vielseitig einsetzbar sind.

Warum sollte ich diesen Studiengang bei den

KS Kaderschulen absolvieren?

Weil Sie bei den KS Kaderschulen einmalige Anschlussmöglichkeiten vorfinden. Weil wir eine langjährige Erfahrung mit überdurchschnittlichen Prüfungserfolgen vorweisen können. Und weil Sie durch die Schulleitung und die fachlich bestens ausgewiesenen Dozenten optimal betreut auf das gemeinsame Ziel hinarbeiten können.

Welche

Kompetenzen erwerbe ich während des Studiums?

Sie verfügen über jenes fachliche Wissen und Können, das Sie befähigt, im kaufmännischen Bereich/Büro oder im Detailhandel erfolgreich tätig zu sein. Die erworbenen Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen können Sie in der Praxis erfolgreich anwenden.

Unter welcher

Voraussetzung bin ich zum Studium zugelassen?

Das Kaufmännische Basisdiplom steht allen Interessenten offen. Je nach Stand Ihrer Vorkenntnisse ist auch ein direkter Einstieg in den Lehrgang «Höheres Wirtschaftsdiplom VSK» möglich. Die Schulleitung entscheidet in einem Gespräch über die Zulassung zur Ausbildung.

Mit welchen

Prüfungsleistungen schliesse ich ab?

Folgende Fächer werden geprüft: Marketing, BWL, Volkswirtschaft, Finanzbuchhaltung, Recht und Kommunikation.

Eröffnet mir dieser Abschluss einen

Anschluss an weitere Bildungsgänge?

Ja! Mit diesem Zertifikat schaffen Sie sich die passende Basis für die Weiterbildung «Höheres Wirtschafts­diplom VSK» und anschliessend zum/zur «Technischen Kaufmann/frau mit eidg. Fachausweis» oder den Einstieg zum/zur «dipl. Betriebswirtschafter/in HF» – eidg. anerkannt versteht sich.


14

CareerCode

HWD

KADERSCHULEN.CH /WIRTSCHAFT Sie wollen mehr Informationen? Geben Sie den CareerCode auf www.kaderschulen.ch ein – und Sie erhalten sämtliche Daten und Fakten wie Starttermine, Kosten, Fächeraufbau zu diesem Studiengang.

Höheres Wirtschaftsdiplom VSK

Das Höhere Wirtschaftsdiplom zu erwerben bedeutet, eine kaufmännisch-betriebswirtschaftliche Generalistenausbildung auf Niveau eines eidg. Fachausweises zu absolvieren. Die Diplomprüfung «Höheres Wirtschaftsdiplom VSK» ist stark auf die Praxis von KMU-Betrieben ausgerichtet. Der Lehrgang richtet sich an Personen mit kaufmännischer Vorbildung, die sich im Rahmen dieser Weiterbildung fundierte Kenntnisse für Kader­ positionen aneignen wollen. Sie haben zudem die Möglichkeit, in die Ausbildungen Technische Kaufleute oder gar dipl. Betriebswirtschafter/in HF einzusteigen. Nach Abschluss einer kaufmännischen Grundausbildung können Berufstätige ihr betriebswirtschaftliches Rüstzeug für eine höhere kaufmännische Führungsaufgabe erlangen, ohne sich hierbei auf eine bestimmte Berufsrichtung festlegen zu müssen. Dieser 2-semestrige Lehrgang ist nach modernsten Kriterien konzipiert und verfügt über konsequenten Praxisbezug. Daher wird in erster Linie nicht schulisches Wissen, sondern vielmehr die Umsetzung der Theorie in die Praxis geprüft. Nach erfolgreichem Abschluss aller Module und der betrieblichen Diplomarbeit erhalten Absolventinnen und Absolventen den gesamtschweizerisch anerkannten Abschluss «Höheres Wirtschaftsdiplom VSK». Dadurch wird sich Ihr persönlicher Marktwert auf dem Arbeitsmarkt markant erhöhen.

Stellen Sie sich vor, mit Ihrem HWD-Abschluss haben Sie gleich zwei interessante Anschlussmöglichkeiten! Sie können mit nur einem Zusatzsemester den eidg. Fachausweis zum Technischen Kaufmann/zur Technischen Kauffrau erwerben. Dabei sind die Fächer und Prüfungen optimal aufeinander abgestimmt. Eine weitere Möglichkeit ergibt sich mit dem Zugang in das zweite Semester zur/zum dipl. Betriebswirtschafter/in HF an unserer eidg. anerkannten Höheren Fachschule für Wirtschaft. Dies ist die höchste nichtuniversitäre Ausbildung in der Schweiz und eröffnet Ihnen den freien Zugang zur Fachhochschule.


15 Sie wünschen eine persönliche Beratung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Zürich Ivo Ledergerber

St. Gallen Michel Vinzens

E-Mail: iledergerber@kaderschulen.ch Phone: +41 44 436 90 67

E-Mail: mvinzens@kaderschulen.ch Phone: +41 71 282 43 01

An wen richtet sich dieses 2-semestrige Bildungsangebot?

An Personen, die sich auf eine zukünftige Führungsposition vorbereiten möchten. Die Ausbildung eignet sich auch für Berufsleute aus dem technischen, gewerblichen oder handwerklichen Bereich, die eine zusätzliche Management­ ausbildung benötigen.

Welchen

Titel darf ich nach erfolgreichem Studiengangsabschluss führen?

Nach dem Bestehen der Prüfungen und der Diplomarbeit dürfen Sie sich «dipl. Wirtschaftsfachmann VSK/Wirtschaftsfachfrau VSK» nennen und sind berechtigt, diesen Titel zu führen.

Welche

Anerkennung geniesst dieser Abschluss?

Wirtschaftsfachleute sind auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. Sie sind die Generalisten in der Wirtschaft und verfügen über eine fundierte betriebswirtschaftliche Managementausbildung.

Warum sollte ich diesen Studiengang bei den

KS Kaderschulen absolvieren?

Weil Sie bei den KS Kaderschulen einmalige Anschlussmöglichkeiten vorfinden. Weil wir eine langjährige Erfahrung mit überdurchschnittlichen Prüfungserfolgen vorweisen können. Und weil Sie durch die Schulleitung und die fachlich bestens ausgewiesenen Dozenten optimal betreut auf das gemeinsame Ziel hinarbeiten können.

Welche

Kompetenzen erwerbe ich während des Studiums?

Exaktes Arbeiten, geistige Beweglichkeit, Fähigkeit und Bereitschaft, neue Aufgaben wahrzunehmen und selb­ständig Problemlösungen zu finden sind Kompetenzen, die Sie während Ihres Studiums erwerben.

Unter welcher

Voraussetzung bin ich zum Studium zugelassen?

Für den Eintritt in den Lehrgang ist eine kaufmännische Grundausbildung, z. B. unser Kaufmännisches Basis­diplom oder eine kaufmännische Lehre, erforderlich. Die Schulleitung entscheidet nach einem Gespräch über die Zulassung zur Ausbildung.

Mit welchen

Prüfungsleistungen schliesse ich ab?

Folgende Fächer werden geprüft: Rechnungswesen, Recht, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Organi­ sationslehre und Projektmanagement, Marketing, Human Resources Management und Leadership, Kommuni­ kation/Verkauf und schliesslich verfassen Sie eine Diplomarbeit.

Gibt es

Vorkurse, mit denen ich mich optimal vorbereiten kann?

Wir empfehlen den Besuch unseres 6-monatigen Basisdiplom-Kurses, der das Fundament für die Weiterbildung zum Höheren Wirtschaftsdiplom VSK bildet.

Eröffnet mir dieser Abschluss einen

Anschluss an weitere Bildungsgänge?

Ja! Sie schaffen sich die passende Basis für den Einstieg zum/zur dipl. Betriebswirtschafter/in HF – und zwar ins zweite Semester! Oder Sie können sich mit nur einem Zusatzsemester zur Technischen Kauffrau bzw. zum Technischen Kaufmann ausbilden.


16

CareerCode

TK

KADERSCHULEN.CH /WIRTSCHAFT Sie wollen mehr Informationen? Geben Sie den CareerCode auf www.kaderschulen.ch ein – und Sie erhalten sämtliche Daten und Fakten wie Starttermine, Kosten, Fächeraufbau zu diesem Studiengang.

Technische/r Kaufmann/frau mit eidg. Fachausweis Bahn frei für eine

Kaderfunktion!

Der Technische Kaufmann findet in praktisch allen Branchen eine Einsatzmöglichkeit, sei dies als Einkäufer, technischer Berater, im Kundendienst, Verantwortlicher für die Materialwirtschaft oder als Verkäufer. Er ist dank seiner umfassenden Ausbildung vom Unternehmen vielseitig und flexibel einsetzbar. Industrie- und Technologieunternehmen, aber auch Handels- und Dienstleistungsbetriebe benötigen technisch und kaufmännisch qualifizierte Mitarbeiter/innen, um gegenüber der Konkurrenz zu bestehen. Nebst kaufmännischem Basiswissen erarbeiten Sie sich in der Weiterbildung zum Technischen Kaufmann resp. zur Technischen Kauffrau planerisches und führungstechnisches Know-how. Die aktuelle Arbeitsmarktlage lässt einseitige Ausbildungen ohne Kenntnisse in anderen Berufsausbildungen kaum mehr zu. Heute verlangt die Wirtschaft Fachkräfte, die sowohl über eine technisch fundierte Ausbildung als auch über kaufmännische, betriebswirtschaftliche Kenntnisse verfügen.

Mit dem Abschluss wird der Beweis erbracht,

dass Sie aufgrund Ihrer technischen und kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Kenntnisse und Fähigkeiten eine untere bis mittlere Kaderposition einnehmen können. Sie erwerben nach 3 Semestern den Zwischenabschluss zum Höheren Wirtschaftsdiplom VSK und anschliessend mit nur einem Zusatzsemester den eidg. Fachausweis zum Technischen Kaufmann/zur Technischen Kauffrau. Die eidgenössische Prüfung wird jährlich im Herbst durchgeführt. Wir unterstützen Sie und bereiten Sie bestens auf das Bestehen dieser Prüfung vor. Nach dem erfolgreichen Abschluss wird sich Ihr persönlicher Marktwert auf dem Arbeitsmarkt markant erhöhen.

Und sollten Sie nach Ihrem TK-Abschluss eine weitere Ausbildung ins Auge fassen – dann haben Sie bei uns die einmalige Chance, ins dritte Semester des Lehrgangs zum/zur dipl. Betriebswirtschafter/in HF einsteigen zu können. Wir haben die Fächer und Prüfungsinhalte der ersten Semester optimal auf unsere technischen Kaufleute abgestimmt.


17 Sie wünschen eine persönliche Beratung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Zürich Ivo Ledergerber

St. Gallen Michel Vinzens

E-Mail: iledergerber@kaderschulen.ch Phone: +41 44 436 90 67

E-Mail: mvinzens@kaderschulen.ch Phone: +41 71 282 43 01

An wen richtet sich dieses 4-semestrige Bildungsangebot?

Der Lehrgang richtet sich an Personen, welche die Übernahme von betriebswirtschaftlichen Aufgaben in einem technischen Betrieb anstreben. Dabei wollen Sie anspruchsvolle Tätigkeiten im Einkauf, Aussendienst oder in der Administration übernehmen. Auch für die Planung einer beruflichen Selbständigkeit sind Sie bei uns richtig.

Welchen

Titel darf ich nach erfolgreichem Studiengangsabschluss führen?

Wer die eidgenössische Prüfung bestanden hat, ist berechtigt, den Titel «Technischer Kaufmann/ Technische Kauffrau mit eidg. Fachausweis» zu führen. Nach dem Bestehen der internen KS-Prüfungen erhalten Sie das Diplom «KS Technischer Kaufmann/KS Technische Kauffrau».

Welche

Anerkennung geniesst dieser Abschluss?

Technische Kaufleute sind auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. Sie können eine untere bis mittlere Kaderfunktion in verschiedenen Branchen wie Industrie, Gewerbe, Verwaltung, Dienstleistung, in den Bereichen Einkauf, Verkauf, Kundendienst sowie Informatik und Organisation bekleiden.

Warum sollte ich diesen Studiengang bei den

KS Kaderschulen absolvieren?

Weil Sie bei uns nach drei Semestern den Zwischenabschluss zum HWD erwerben können. Und weil Sie nur bei uns die Möglichkeit haben, mit Ihrem TK-Abschluss in das 3. Semester unserer eidg. anerkannten HFW einzusteigen! Und schliesslich haben wir eine langjährige Erfahrung mit überdurchschnittlichen Prüfungserfolgen vorzuweisen.

Welche

Kompetenzen erwerbe ich während des Studiums?

Sie sind in der Lage, Ihre kommunikative Kompetenz, Ihr betriebswirtschaftliches Wissen und Ihre analytischen Fähigkeiten im unteren bis mittleren Kader gewinnbringend einzusetzen.

Unter welcher

Voraussetzung bin ich zum Studium zugelassen?

Zur eidg. Prüfung sind Sie zugelassen, wenn Sie Inhaber eines Fähigkeitsausweises einer mind. dreijährigen Lehre sind. Zudem ist eine dreijährige Praxis in einem technischen Beruf nachzuweisen.

Mit welchen

Prüfungsleistungen schliesse ich ab?

Folgende Fächer werden geprüft: Informatik, Beschaffung, Produktion und Logistik, Marketing, Führung, Organisation und Kommunikation, Management, Volkswirtschaft, Finanz- und Rechnungswesen.

Eröffnet mir dieser Abschluss einen

Anschluss an weitere Bildungsgänge?

Bei uns haben Sie die einmalige Möglichkeit, in das 3. Semester der insgesamt 6-semestrigen Ausbildung zum/zur dipl. Betriebswirtschafter/in HF einzusteigen. Dieser Abschluss ermöglicht den direkten Zugang an die Fachhochschule. Des Weiteren schaffen Sie sich mit diesem Fachausweis die Basis für ein Nachdiplomstudium NDS HF.


18

CareerCode

HRZ

KADERSCHULEN.CH /WIRTSCHAFT Sie wollen mehr Informationen? Geben Sie den CareerCode auf www.kaderschulen.ch ein – und Sie erhalten sämtliche Daten und Fakten wie Starttermine, Kosten, Fächeraufbau zu diesem Studiengang.

Personalassistent/in mit eidg. Zertifikat Wollen Sie in einem KMU oder öffentlichen Unternehmen selbständig die

Personaladministration führen oder in einem grösseren Unternehmen die Funktion als Personalassisten-

ten/in oder HR Sachbearbeiter/in wahrnehmen? Dann ist dieser Abschluss genau das Richtige für Sie. Zudem ist dieser Zertifikatsabschluss durch die Schweizerische Trägerschaft anerkannt und berechtigt Sie zusammen mit beruflicher Praxiserfahrung zur Teilnahme an der Berufsprüfung HR-Fachmann/frau.

Jeder Betrieb mit Mitarbeitenden hat die Aufgabe, eine Personaladministration zu führen. Dies übernimmt normalerweise ein/e Personalassistent/in. Um diese Aufgaben professionell zu erfüllen oder den Berufs­ einstieg im Personalbereich zu finden, bietet Ihnen diese praxisbezogene Berufsausbildung die notwendigen Grundlagen. Im Kurs werden Ihnen folgende Kompetenzen vermittelt:

Als Erstes lernen Sie die Grundlagen des HR Managements kennen,

d. h. beispielsweise Grund­lagen zu Leitbild, Unternehmenspolitik, Personalpolitik, Zusammenarbeit und Schnittstellen im Unternehmen sowie Selbstmanagement. Zweitens wird die Personaladministration mit den Themen Eintritte, Personaldossiers, Personal-Administrations-Systeme, Austrittsadministration, Arbeitszeugnisse und Arbeitszeitfragen vermittelt. Drittens erhalten Sie eine Schulung bezüglich Lohnadministration mit Lohnabrechnungen, Sozialversicherungen und allgemeinen Lohnfragen. Viertens lernen Sie den Bereich der «Internen Kommunikation» kennen und schliesslich werden noch Spezialgebiete wie Zeichnungsberechtigung, Handelsregister, Arbeitsrechtliche Grundlagen, ­Personalausbildung behandelt. Diese Gebiete der Personaladministration decken breit die wichtigsten Gebiete der HR-Administration ab. Zudem berechtigt Sie dieser Titel zusammen mit genügend Berufserfahrung im Personal­bereich zur Zulassung an den Fachausweis HR-Fachmann/frau (früher Personalfachmann/frau genannt).


19 Sie wünschen eine persönliche Beratung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

St. Gallen Michel Vinzens E-Mail: mvinzens@kaderschulen.ch Phone: +41 71 282 43 01

An wen richtet sich dieses 1-semestrige Bildungsangebot?

An Personen, die den Berufseinstieg ins Personalwesen finden wollen, oder an solche, die bereits heute im HR tätig sind und Ihr praktisches Wissen theoretisch abstützen und erweitern wollen.

Welchen

Titel darf ich nach erfolgreichem Studiengangsabschluss führen?

Diese Ausbildung ist ein Studiengang unserer Schwesterschule AKAD Business und deshalb durch die Schweizerische Trägerschaft für Berufs- und höhere Fachprüfungen in Human Resources anerkannt. Somit erhalten Sie mit Absolvierung unserer internen Prüfung vor Ort direkt folgenden eidg. anerkannten Titel: Personal­assistent/in AKAD in Anerkennung der schweizerischen Trägerschaft für Berufs- und Höhere Fachprüfungen in Human Resources.

Welche

Anerkennung geniesst dieser Abschluss?

Der Abschluss wird von der Trägerschaft anerkannt und geniesst daher eine grössere Anerkennung als ein rein schulinterner Abschluss. Die Ausbildung hat unter den Mitarbeitenden im Personalwesen einen hohen Stellenwert und gilt als notwendige Voraussetzung, um überhaupt in diesem Bereich tätig zu sein.

Warum sollte ich diesen Studiengang bei den

KS Kaderschulen absolvieren?

Weil Sie mit unserer internen Prüfung bereits den eidg. anerkannten Titel erwerben. Sie brauchen als keine zusätzliche externe Prüfung zu absolvieren. Und weil wir durch die Zusammenarbeit mit der Kalaidos Fachhochschule Schweiz einzigartige Anschlussmöglichkeiten bieten können.

Welche

Kompetenzen erwerbe ich während des Studiums?

Sie sind fähig, die wichtigsten Aufgaben einer Personaladministration wie: Kommunikationsmittel, Personal­Korrespondenzen, Mitarbeiter-Information, Präsentationen, Personaldossiers, Personal-Administrations-Systeme, Austrittsadministration, Arbeitszeugnisse, Arbeitszeitfragen, Lohnabrechnungen, Sozialversicherungen, allgemeine Lohnfragen professionell zu erfüllen.

Unter welcher

Voraussetzung bin ich zum Studium zugelassen?

Für die Zertifikatsprüfung werden lediglich 2 Jahre allgemeine Berufserfahrung vorausgesetzt, gerechnet ab Lehrabschluss oder Matura. HR-Praxis wird keine verlangt.

Mit welchen

Prüfungsleistungen schliesse ich ab?

Eine schriftliche Prüfung mit folgenden Inhalten: Grundlagen des HR-Managements, Personal-Administration, Lohn-Administration, interne Kommunikation und Spezialgebiete in Recht.

Eröffnet mir dieser Abschluss einen

Anschluss an weitere Bildungsgänge?

Der Abschluss dieses Zertifikates ist ab 2011 zwingend notwendig für die Zulassung zur Fachausweisprüfung HR-Fachmann/frau, die wir natürlich ebenfalls bei den KS Kaderschulen für Sie anbieten.


20

CareerCode

HRF

KADERSCHULEN.CH /WIRTSCHAFT Sie wollen mehr Informationen? Geben Sie den CareerCode auf www.kaderschulen.ch ein – und Sie erhalten sämtliche Daten und Fakten wie Starttermine, Kosten, Fächeraufbau zu diesem Studiengang.

HR-Fachmann/frau mit eidg. Fach­ausweis ehemals: Personalfachmann/frau praxisorientiertes Training

Erfolgreiches und für die Fachausweisprüfung und den Berufsalltag! Als Schnittstelle zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber nehmen Sie eine Schlüsselfunktion ein. Sie leisten mit einem professionellen Personalwesen einen unabdingbaren Beitrag für den Unternehmenserfolg und sind gerade in turbulenten Zeiten als HR-Fachmann/frau mit Ihren Kompetenzen besonders gefordert. Sie prägen das Unternehmen mit Ihren Kommunikationsfähigkeiten, den betriebswirtschaftlichen Kenntnissen sowie mit Ihrem gesamtheitlichen Denken im Interesse der Mitarbeitenden und des Arbeitgebers. Wenn Sie all dies anspricht, dann ist die Ausbildung zum/zur HR-Fachmann/frau genau das Richtige für Sie!

Als HR-Fachmann/frau

unterstützen Sie bei der Personalrekrutierung und -selektion die vorgesetzten Fach- und Linienstellen und gestalten Instrumente zur Identifizierung und Förderung von Kompetenzen mit (z. B. Ausbildung von Lernenden und die Weiterbildung der Mitarbeitenden). Sie gelten im Unternehmen als Ansprechpartner bei vielseitigen und komplexen Fragestellungen wie beispielsweise im Bereich des Arbeitsrechts und der Sozialversicherung. Mit Ihren Führungs- und Kommunikationsfähigkeiten, aufbauend auf Grundlagenwissen in Betriebspsychologie, stellen Sie den Informationsfluss bei Personalfragen sicher und sind Vertrauensperson für alle Mitarbeitenden im Betrieb und insbesondere dem Management.

Zum Erwerb dieser Kompetenzen ist dieser 2-semestrige Kurs in verschiedene Fachbereiche aufgeteilt. Dabei ist zwischen Pflichtfächern und Wahlpflichtfächern zu unterscheiden. Alle Pflichtfächer sind für die Teilnehmenden prüfungsrelevant. Bei den Wahlpflichtfächern ist Ihnen freigestellt, welches Sie besuchen wollen und in welchem Sie die Prüfung abzulegen wünschen. Selbstverständlich können Sie ohne zusätzliche Kosten auch beide Fachbereiche absolvieren, um sich für Ihre berufliche Zukunft weitere Optionen offenzuhalten.

Kurz vor Eintritt ins letzte Semester wird eine Standortbestimmung und ein Prüfungstraining mittels einer internen Promotionsprüfung vorgenommen. Am Ende Ihres Studiums haben Sie die Gelegenheit, anhand einer internen Abschlussprüfung all Ihr Wissen und Ihre Kenntnisse unter Beweis zu stellen. Diese interne Vorprüfung stellt eine exakte Simulation der eidg. Berufsprüfung dar und dient zur Abklärung Ihrer Prüfungsreife. Wir stellen dadurch sicher, dass für Sie ideale Voraussetzungen für das Bestehen der externen Prüfungen geschaffen werden.


21 Sie wünschen eine persönliche Beratung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

St. Gallen Michel Vinzens E-Mail: mvinzens@kaderschulen.ch Phone: +41 71 282 43 01

An wen richtet sich dieses 2-semestrige Bildungsangebot?

An Mitarbeiter/innen im Personalwesen, die eine intensive, zielgerichtete und erfolgsorientierte Vorbereitung auf die eidgenössische Berufsprüfung wünschen, und an Fach- und Führungskräfte, die Interesse an den heutigen Entwicklungen des Personalmanagements haben. Des Weiteren an Fachspezialisten, die sich im Bereich des Coachings positionieren oder sich international ausrichten wollen.

Welchen

Titel darf ich nach erfolgreichem Studiengangsabschluss führen?

Bei Bestehen der eidg. Prüfung sind Sie berechtigt, den Titel «HR-Fachmann/frau mit eidg. Fachausweis» zu tragen. Mit dem Bestehen der Internen Vorprüfungen erhalten Sie zusätzlich den Titel HR-Fachmann/frau KS.

Welche

Anerkennung geniesst dieser Abschluss?

Der Abschluss geniesst in der Berufswelt eine hohe Anerkennung und gilt als wichtige Voraussetzung für Stellen im Personalbereich.

Warum sollte ich diesen Studiengang bei den

KS Kaderschulen absolvieren?

Klarer Fokus auf Prüfungsvorbereitung und 1:1-Simulation der Fachausweisprüfung mit unserer internen Prüfung. Durch die Zusammenarbeit mit der Kalaidos Fachhochschule Schweiz können wir Ihnen einzigartige Anschlussmöglichkeiten bieten. Bei uns können Sie ohne Zusatzkosten nicht nur ein Wahlpflichtfach, sondern alle besuchen.

Welche

Kompetenzen erwerbe ich während des Studiums?

Mit diesem Abschluss erbringen Sie den Nachweis, die wichtigsten Aufgaben im Personalbereich professionell erfüllen zu können sowie kompetenter Ansprechpartner in allen Personalfragen für Mitarbeitende und Management zu sein oder bei Schulungskonzepten einen wichtigen Beitrag zu leisten.

Unter welcher

Voraussetzung bin ich zum Studium zugelassen?

Für die Fachausweisprüfung gilt Folgendes: Einerseits ist ein durch die schweizerische Trägerschaft anerkannter Zertifikatsabschluss als Personalassistent/in zwingend (dieser Titel kann bei den KS Kaderschulen erworben werden), andererseits sind vier Jahre allgemeine Berufserfahrung gefordert, wobei mindestens zwei davon als qualifizierte HR-Fachpraxis ausgewiesen sein müssen.

Mit welchen

Prüfungsleistungen schliesse ich ab?

Reglement und Wegleitung der eidg. Berufsprüfung finden Sie auf unserer Website.

Eröffnet mir dieser Abschluss einen

Anschluss an weitere Bildungsgänge?

Der Abschluss ermöglicht Ihnen den Anschluss an die Studiengänge dipl. Experte/Expertin in Leadership NDS HF und dipl. Human Resource Manager/in NDS HF (eidg. anerkannt).


KADERSCHULEN.CH /WIRTSCHAFT Erfolgreich vernetzt Einblicke in die KS Kaderschulen ...


24

CareerCode

SVF

KADERSCHULEN.CH /WIRTSCHAFT Sie wollen mehr Informationen? Geben Sie den CareerCode auf www.kaderschulen.ch ein – und Sie erhalten sämtliche Daten und Fakten wie Starttermine, Kosten, Fächeraufbau zu diesem Studiengang.

Management- und Leadership-Module mit Zertifikat SVF Zulassung für Führungsfachmann/frau Mehr über die

moderne betriebliche Führung wissen!

Möchten Sie Ihr Wissen im Bereich der Führung stärken oder die Zulassung zum/zur Führungsfachmann/frau erlangen? Dann ist diese Ausbildung genau das Richtige für Sie. Bei diesem Studiengang werden Ihnen die wichtigsten Grundlagen der modernen betrieblichen Führung in zwei verschiedenen Modulen vermittelt. Mit den SVF-Modulen in Führung und Management erlangen Sie die Zulassung, die neben der beruflichen Erfahrung für die Fachausweisstufe unerlässlich ist.

Die SVF-Module in Leadership und Management bilden die erste Stufe zum/zur Führungsfachmann/frau und sind für Personen geeignet, die sich zum Ziel gesetzt haben, den Einstieg als Führungsperson zu finden oder effizient die wichtigsten Grundsätze der Führung und Betriebswirtschaft mit Ihrer praktischen Erfahrung zu verbinden. Die KS Kaderschulen haben diese schweizweit bekannte Führungsausbildung modular gemäss den Vorgaben der Schweizerische Vereinigung für Führungsausbildungen SVF-ASFC umgesetzt. Die Module in Leader­ ship und Management können selbstverständlich auch unabhängig voneinander zeitlich gestaffelt oder einzeln belegt werden.

Im Managementmodul SVF wird Ihre technische Fachkompetenz mit betriebswirtschaftlichem, methodischem Wissen angereichert. Es werden Ihre Fachkompetenzen gestärkt mit dem Ziel, Führungsaufgaben respektiv -ziele, besser erreichen zu können. Sie lernen verschiedene Organisationsformen kennen, Bilanzen zu lesen, zu budgetieren oder ein Projekt zum Erfolg zu führen. Arbeitsrechtliche Fragestellungen im Bereich der Personalführung werden angesprochen, damit Sie mit Arbeitskonflikten professionell umgehen können.

Mit dem Leadershipmodul SVF stärken Sie Ihre Sozialkompetenzen. Zum Beispiel werden der Umgang und das Lösen von Teamkonflikten geschult oder das Führen von kritischen Gesprächen mit Mitarbeitenden sowie das zielorientierte Delegieren bzw. angemessenes Kontrollieren von Aufträgen. Um diese Sozialkompetenzen zu vertiefen, ist eine intensive Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit zwingend notwendig. Es gilt, die eigene Führungsarbeit kritisch zu reflektieren und mit der eigenen Entwicklung als Führungspersönlichkeit, das Team und seine Leistung weiterzubringen. Die Leadershipmodule werden zentral bei der Vereinigung SVF-ASFC abgelegt.


25 Sie wünschen eine persönliche Beratung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

St. Gallen Michel Vinzens E-Mail: mvinzens@kaderschulen.ch Phone: +41 71 282 43 01

An wen richtet sich dieses 2-semestrige Bildungsangebot?

Dieses Bildungsangebot richtet sich an alle, die den Einstieg als Führungspersönlichkeit suchen oder sich selbst im Bereich der Führung nach einigen Jahren Führungserfahrung weiterentwickeln wollen.

Welchen

Titel darf ich nach erfolgreichem Studiengangsabschluss führen?

Die genaue Zertifikatsbezeichnung lautet: Zertifikat SVF Leadership bzw. Management.

Welche

Anerkennung geniesst dieser Abschluss?

Die SVF-Zertifkate sind konsequent auf die Anforderungen der Praxis ausgerichtet. Sie geniessen in der Wirtschaft einen hohen Bekanntheitsgrad und Stellenwert. Gerade auch wegen der eidgenössischen Anerkennung bietet diese Ausbildung einen erheblichen Mehrwert im Vergleich zu anderen Führungskursen.

Warum sollte ich diesen Studiengang bei den

KS Kaderschulen absolvieren?

Ein grosser Vorteil ist sicherlich unsere langjährige Erfahrung und die Zusammenarbeit mit Führungsexperten, welche die Anforderungen der Modulprüfungen bestens kennen. Durch unseren modularen Aufbau und dem halbjährlichen Beginn können Sie Ihr Studium auf Ihre individuellen Bedürfnisse flexibel anpassen. Bei den KS Kaderschulen legen Sie die Managementmodul-Prüfung intern ab. Daraus resultiert eine zeitliche und auch finanzielle Einsparung für Sie.

Welche

Kompetenzen erwerbe ich während des Studiums?

Neben der Stärkung Ihrer Sozialkompetenz eignen Sie sich die für die Führung unabdingbaren betriebswirtschaft­ lichen Basiskompetenzen in Organisationslehre, Projektmanagement, Recht und finanzieller Führung an.

Unter welcher

Voraussetzung bin ich zum Studium zugelassen?

Sie benötigen eine abgeschlossene Grundausbildung.

Mit welchen

Prüfungsleistungen schliesse ich ab?

Das Managementmodul SVF wird mit einer KS-internen Prüfung pro Fach abgeschlossen. Für das Leadershipmodul SVF ist ausschliesslich eine externe Prüfungsablegung bei der Vereinigung möglich. Prüfungsdaten, Eingabetermine und Kosten für die Prüfungen finden Sie auf unserer Website.

Eröffnet mir dieser Abschluss einen

Anschluss an weitere Bildungsgänge?

Sie haben die Möglichkeit, mit nur einem Zusatzsemester den eidg. Fachausweis als Führungsfachmann/frau zu erwerben. Die daran anschliessende höhere Fachprüfung ist von der Vereinigung in Vorbereitung. Weitere Informationen dazu finden Sie auf unserer Website.


26

CareerCode

FF

KADERSCHULEN.CH /WIRTSCHAFT Sie wollen mehr Informationen? Geben Sie den CareerCode auf www.kaderschulen.ch ein – und Sie erhalten sämtliche Daten und Fakten wie Starttermine, Kosten, Fächeraufbau zu diesem Studiengang.

Führungsfachmann/frau mit eidg. Fachausweis Leistung als Führungskraft

Steigern Sie Ihre mit betriebswirtschaftlichen Grundlagen und zentralen Grundsätzen der Führung! Wollen Sie Ihr Team zu noch grösserem Erfolg führen? Stehen Sie als Team- oder Abteilungschef immer wieder vor grossen Herausforderungen, müssen Mitarbeitende motivieren, Personalkonflikte zielorientiert und pragmatisch lösen sowie bestmögliche Leistungen von Ihren Mitarbeitenden verlangen? Dann ist diese Ausbildung genau das Richtige für Sie. Die Ausbildung zum/zur Führungsfachmann/frau mit eidg. Fachausweis eröffnet Ihnen die Perspektive, sich mit den wichtigsten betriebswirtschaftlichen und führungsspezifischen Grundsätzen auseinanderzusetzen und dadurch Ihre Leistung im Arbeitsalltag als Führungspersönlichkeit zu steigern. Die KS Kaderschulen haben diese schweizweit bekannte Führungsausbildung gemäss den Vorgaben der Schweizerischen Vereinigung für Führungsausbildungen SVF-ASFC in zwei Modulen umgesetzt. Im Management­

modul SVF wird Ihre technische Fachkompetenz mit betriebswirtschaftlichem, methodischem Wissen angereichert. Es werden Ihre Fachkompetenzen gestärkt mit dem Ziel, Führungsaufgaben

respektive -ziele besser erreichen zu können. Sie lernen verschiedene Organisationsformen kennen, Bilanzen zu lesen, zu budgetieren oder ein Projekt zum Erfolg zu führen. Arbeitsrechtliche Fragestellungen im Bereich der Personalführung werden angesprochen, damit Sie mit Arbeitskonflikten professionell umgehen können. Mit dem Leadershipmodul SVF stärken Sie Ihre Sozialkompetenzen. Zum Beispiel werden der Umgang und das Lösen von Teamkonflikten geschult oder das Führen von kritischen Gesprächen mit Mitarbeitenden sowie das zielorientierte Delegieren bzw. angemessenes Kontrollieren von Aufträgen. Um diese Sozialkompetenzen zu vertiefen, ist eine intensive Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit zwingend notwendig. Es gilt, die eigene Führungsarbeit kritisch zu reflektieren und mit der eigenen Entwicklung als Führungspersönlichkeit, das Team und seine Leistung weiterzubringen. Die Leadershipmodule werden zentral bei der Vereinigung SVF-ASFC abgelegt.

Der Höhepunkt der Ausbildung bietet die halbjährige Vorbereitung auf die eidgenössischen Fachausweis­ prüfungen. Natürlich ist der Schwerpunkt, Sie als Teilnehmer gezielt auf den Prüfungserfolg vorzubereiten. Selbstverständlich ist es möglich, die Module einzeln zu belegen und so die Ausbildung zeitlich verteilt zu etappieren.


27 Sie wünschen eine persönliche Beratung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

St. Gallen Michel Vinzens E-Mail: mvinzens@kaderschulen.ch Phone: +41 71 282 43 01

An wen richtet sich dieses 3-semestrige Bildungsangebot?

Dieses Bildungsangebot richtet sich an alle, die den Einstieg als Führungspersönlichkeit suchen oder sich selbst im Bereich der Führung nach einigen Jahren Führungserfahrung weiterentwickeln wollen und einen eidg. Fachausweis erwerben möchten.

Welchen

Titel darf ich nach erfolgreichem Studiengangsabschluss führen?

Wer die eidgenössische Prüfung bestanden hat, ist berechtigt, den Titel «Führungsfachmann/frau mit eidg. Fachausweis» zu führen. Nach dem Bestehen der internen KS-Prüfung erhalten Sie das Diplom «KS Führungsfachmann/frau».

Welche

Anerkennung geniesst dieser Abschluss?

Durch seine branchen- und berufsübergreifende Ausbildung geniesst dieser Abschluss in der breiten Wirtschaft einen hohen Stellenwert. Gerade durch den eidgenössischen Fachausweis bietet diese Ausbildung einen erheblichen Mehrwert im Vergleich zu anderen Führungskursen.

Warum sollte ich diesen Studiengang bei den

KS Kaderschulen absolvieren?

Weil wir einen überdurchschnittlichen Prüfungserfolg vorweisen können. Auch erlaubt der modulare Aufbau eine zeitliche Staffelung. Dies macht Sie flexibler. Wir starten zudem halbjährlich. Weil Sie mit unseren eidg. anerkannten Nachdiplomstudiengängen in den Bereichen HR und Leadership einzigartige Anschlussmöglichkeiten und Perspektiven besitzen.

Welche

Kompetenzen erwerbe ich während des Studiums?

Neben der Stärkung Ihrer Sozialkompetenz eignen Sie sich die für die Führung unabdingbaren betriebswirtschaftlichen Basiskompetenzen in Organisationslehre, Projektmanagement, Recht und finanzieller Führung an. Des Weiteren erwerben Sie die für das Bestehen der eidg. Prüfung so wichtige Prüfungskompetenz.

Unter welcher

Voraussetzung bin ich zum Studium zugelassen?

Wenn Sie eine Lehre abgeschlossen haben oder ein Maturitätszeugnis vorweisen können. Zusätzlich benötigen Sie 3 Jahre allgemeine Berufspraxis, wovon Sie mindestens 1 Jahr in einer Führungsfunktion tätig waren.

Mit welchen

Prüfungsleistungen schliesse ich ab?

Das Managementmodul SFV wird mit einer KS-internen Prüfung abgeschlossen. Für das Leadershipmodul SFV ist ausschliesslich eine externe Prüfungsablegung bei der Vereinigung möglich. Dies gilt ebenfalls für den Fachausweis.

Eröffnet mir dieser Abschluss einen

Anschluss an weitere Bildungsgänge?

Die Höhere Fachprüfung zum eidgenössischen Führungsexperten befindet sich in Planung. Informationen dazu finden Sie auf unserer Website. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, ein Nachdiplomstudium an unserer eidg. anerkannten Höheren Fachschule für Wirtschaft zu absolvieren.


28

CareerCode

HFW

KADERSCHULEN.CH /WIRTSCHAFT Sie wollen mehr Informationen? Geben Sie den CareerCode auf www.kaderschulen.ch ein – und Sie erhalten sämtliche Daten und Fakten wie Starttermine, Kosten, Fächeraufbau zu diesem Studiengang.

Dipl. Betriebswirtschafter/in HF

Ihre Stärke ist die Vielseitigkeit, Ihre Vision eine ­fundierte ­betriebswirtschaftliche Kompetenz?

Dann empfehlen wir Ihnen unsere 6-semestrige HFW! Diese Ausbildung beinhaltet die Vermittlung von breiter, vernetzter und vor allem praxisorientierter Fach-, Methoden-, ­Führungs- und Sozialkompetenz und ist die höchste nichtuniversitäre Ausbildung in der Schweiz.

Zu Beginn überraschen wir Sie mit einem zweitägigen Outdoorseminar in den Flumser Bergen. In einem offenen und kollegialen Umfeld lernen Sie aktiv Persönlichkeits- und Teambildungsprozesse kennen. Wichtige Voraussetzungen für eine spätere Führungsfunktion. Das erste Semester ist ein Grundlagenmix aus allgemeiner Betriebswirtschaftslehre, Kommunikation, Recht und finanziellem Rechnungswesen. Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfungen des dritten Semesters erlangen Sie das KS Führungs- und Managementdiplom. Ein erstes Zwischenziel ist somit erreicht. Die weiteren Semester? Vertrauen Sie unserer über 15-jährigen Erfahrung – denn wir wurden vom BBT (Bundesamt für Berufsbildung und Technologie) mit der eidg. Anerkennung ausgezeichnet. So viel können wir Ihnen versprechen, wir kombinieren Theorie und Praxis, integrieren nutzbringende Zusatzveranstaltungen wie bspw. eine zweitägige Unternehmenssimulation oder ein Assessment-Center-Training mit anschliessender Persönlichkeitsanalyse und wir haben ein übersichtliches, verständliches Prüfungssystem aufgebaut.

Durch unsere eidg. Anerkennung erwerben Sie das Diplom zum/zur dipl. Betriebswirtschafter/in HF «inhouse», das heisst, müssen keine externen Prüfungen absolvieren. Bei all Ihren Prüfungen unterstützen wir Sie kompetent. Bei Bedarf erstellen unsere Dozierenden eine individuelle Prüfungsanalyse. So haben Sie die Sicherheit, Ihre persönlichen Wissenslücken zu schliessen. Und sollten Sie zusätzliche Unterstützung wünschen, stehen Ihnen unsere Lerncoachings zur Verfügung.

Einen einzigartigen Nutzen für unsere HFW-Studierenden stellt die Kooperation mit der ­Kalaidos Fachhochschule Schweiz dar. Bereits während des Studiums laden wir Sie zum Fachhochschulforum ein. Dabei erleben Sie Referate von ausgewiesenen Expertinnen und Experten zu verschiedenen aktuellen wirtschaftlichen Themen. Nach erfolgreichem Abschluss Ihrer Ausbildung haben Sie einzigartige Anschlussmöglichkeiten in unserer Fachhochschule. So können Sie ins 5. Semester des Bachelor-Lehrgangs (BBA) einsteigen oder verkürzt ein CAS in Leadership erwerben.


29 Sie wünschen eine persönliche Beratung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Zürich Corina Heck

St. Gallen Michel Vinzens

E-Mail: check@kaderschulen.ch Phone: +41 44 436 90 61

E-Mail: mvinzens@kaderschulen.ch Phone: +41 71 282 43 01

An wen richtet sich dieses 6-semestrige Bildungsangebot?

An Personen, die eine generalistische Ausbildung absolvieren möchten und deren Ziel es ist, eine qualifizierte Führungsverantwortung im kaufmännischen Bereich zu übernehmen.

Welchen

Titel darf ich nach erfolgreichem Studiengangsabschluss führen?

Sie sind berechtigt, den eidgenössischen Titel «Dipl. Betriebswirtschafter/in HF» zu führen.

Welche

Anerkennung geniesst dieser Abschluss?

Es ist die höchste «nichtuniversitäre» Ausbildung in der Schweiz und geniesst deshalb höchste Anerkennung auf dem Arbeitsmarkt. Durch seine konsequente Ausrichtung auf den Praxisbezug sind die Absolventen/Absolventinnen gefragte Kaderleute.

Warum sollte ich diesen Studiengang bei den

KS Kaderschulen absolvieren?

Weil wir eine über 15-jährige Erfahrung vorzuweisen haben und die eidg. Anerkennung besitzen. Weil wir eine einzigartige Lernmethode entwickelt haben. Weil der persönliche Austausch bei uns im Zentrum steht. Und weil wir Ihnen in der Schweiz einzigartige Anschlussmöglichkeiten zu unserer Fachhochschule bieten können.

Welche

Kompetenzen erwerbe ich während des Studiums?

Sie werden zum betriebswirtschaftlichen Generalisten mit breiten, vernetzten und handlungspraktischen Fach- und Führungskompetenzen. Sie erwerben eine Kompetenz, um Verantwortung und Führungsaufgaben in KMU oder Grossbetrieben zu übernehmen.

Unter welcher

Voraussetzung bin ich zum Studium zugelassen?

Wenn Sie eine Lehre abgeschlossen und zwei Jahre kaufmännische Berufserfahrung vorzuweisen haben. Mit einem Handelsdiplom, einer Handelsmittelschule oder einer Wirtschaftsmatur sind sie ebenfalls zugelassen. Als Technische/r Kaufmann/frau können Sie ins dritte, mit einem HWD-Abschluss ins zweite Semester einsteigen.

Mit welchen

Prüfungsleistungen schliesse ich ab?

Folgende Fächer werden geprüft: Unternehmensführung, Marketing, Produktion, Beschaffung und Logistik, betriebliches Rechnungswesen, Qualität/Umwelt/Sicherheit, Personalmanagement, finanzielles Rechnungswesen, Finanzierung/Investition, Informatik, Projektmanagement, Wirtschaftsenglisch, Statistik, Recht, Volkswirtschaftslehre. Im sechsten Semester verfassen Sie eine Diplomarbeit.

Gibt es

Vorkurse, mit denen ich mich optimal vorbereiten kann?

Teil unserer Lernmethode ist es, unseren Studierenden spezifische Vorkurse und Standortbestimmungstests zur Verfügung zu stellen, damit sie ohne Wissenslücken ihr Studium beginnen können.

Eröffnet mir dieser Abschluss einen

Anschluss an weitere Bildungsgänge?

Dieser Abschluss ist eidg. anerkannt und ermöglicht den direkten Zugang in die Welt der Fachhochschulen. Des Weiteren schaffen Sie sich die passende Basis für eine Weiterbildung zu einem Nachdiplomstudium NDS HF.


30

CareerCode

NDS

KADERSCHULEN.CH /WIRTSCHAFT Sie interessieren sich für weitere interessante NDS HF als die unten aufgeführten? Geben Sie den CareerCode ‹NDS› auf www.kaderschulen.ch ein – und Sie erhalten sämtliche Daten und Fakten wie Starttermine, Kosten, Fächeraufbau zu diesen Nachdiplomstudiengängen.

Nachdiplomstudien NDS HF in 2 Semestern zum eidg. anerkannten NDS HF-Diplom

Dipl. Human Resource Manager/in NDS HF

Dipl. Projektmanager/in NDS HF

CareerCode: NDH

CareerCode: NDP

Als HR-Verantwortliche/r sind Sie vor die Herausforderung gestellt, Veränderungen proaktiv mitzugestalten und sind besorgt darum, dass die Mitarbeitenden mit diesem Wandel Schritt halten können. Sie bewegen sich im Spannungsfeld zwischen Mitarbeiterorientierung und wirtschaftlichem Druck. Sie sehen sich als Business Partner innerhalb Ihres Unternehmens, das heisst, Sie sind strategischer Partner, Change Agent und Personalentwickler in einem. Sind dies Themengebiete, in denen Sie sich bewegen? Haben Sie Lust auf eine gezielte, fundierte und praxisorientierte Vertiefung zu diesen Inhalten? Dann ist unser Nachdiplomstudium zum/zur diplomierten Human Resource Manager/in HF genau das Richtige für Sie!

Projektmanagement wird immer mehr zur existenziell erforderlichen Kernkompetenz eines jeden Unternehmens. Je grösser die Bedeutung von Projektmanagement im Unternehmen, desto höher auch die Anforderungen an die Projektleitenden. Denn was das berühmte magische Dreieck von Zeit, Kosten und Qualität letztendlich zusammenhält, ist die Kompetenz in Führung und Kommunikation. Deshalb macht es Sinn, ganz bewusst eine Weiterbildung zu wählen, welche die soften Aspekte von Projektführung stark gewichtet. Sie möchten sich ganz gezielt, fundiert und praxisorientiert das Thema Projektmanagement aus unterschiedlichen Blickwinkeln erschliessen? Dann ist unser Nachdiplomstudium zum/zur diplomierten Projektmanager/in HF genau das Richtige für Sie!


31 Sie wünschen eine persönliche Beratung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Zürich Sandra Pfammatter

St. Gallen Michel Vinzens

E-Mail: spfammatter@kaderschulen.ch Phone: +41 44 436 90 69

E-Mail: mvinzens@kaderschulen.ch Phone: +41 71 282 43 01

Dipl. Unternehmensleiter/in NDS HF

Dipl. Experte/Expertin in Leadership NDS HF

CareerCode: NDU

CareerCode: NDL

Sie gehören zu den Menschen, die sich aufgrund ­Ihrer hohen Fachkompetenz und Ihrer Führungsqualitäten bis zur Bereichs- oder Unternehmensleitung hoch gearbeitet haben – oder stehen kurz vor diesem Schritt. Respekt für Ihre Leistung! Möchten Sie, gerade weil Sie eine Person sind, die es gewohnt ist, ihre Aufgaben mit grosser Kompetenz zu erledigen, Ihr Profil jetzt mit modernem Betriebswirtschafts- und Managementwissen abrunden? Und zwar ganz gezielt, fundiert und praxis­orientiert? Dann ist unser Nachdiplom­studium zum/zur dipl. Unternehmensleiter/in HF genau das Richtige für Sie!

Sie sind in Ihrer Führungsrolle jeden Tag mit neuen ­Herausforderungen konfrontiert und freuen sich angesichts von Erfolgserlebnissen in der Führung. Wenn anspruchsvolle Führungssituationen und schwierige Personalentscheide anstehen, hinter­fragen Sie diese. Führungsarbeit heisst, innerhalb von komplexen Spannungsfeldern Position zu beziehen. Wenn Sie sich für diese anspruchsvolle Aufgabe noch besser rüsten wollen, dann ist unser Nach­diplomstudium zum/zur Experten/ Expertin in Leadership HF genau das Richtige für Sie!

Dipl. Marketing- und Verkaufs­ manager/in NDS HF

Dipl. Dialogmarketing-Manager/in NDS HF

CareerCode: NDM

CareerCode: NDD

Als Verantwortliche/r im Bereich Marketing und Verkauf stehen Sie selbst immer wieder vor der Herausforderung, Schritt zu halten mit den neuesten Entwicklungen und Trends. Es gehört zu Ihrem Selbstverständnis, dass nur eine ganzheitliche Betrachtungsweise von Marketing und Verkauf langfristig zum Erfolg führen kann. Suchen Sie eine gezielte, fundierte und praxis­orientierte Vertiefung in diesen Themenfeldern? Wollen Sie eine Weiterbildung, die Ihnen hilft, Ihre Arbeit in Marketing und Verkauf weiter zu intensivieren, kreativ zu gestalten und so noch mehr Erfolg zu haben? Dann ist unser Nach­ diplomstudium zum/zur diplomierten Marketing- und Verkaufsmanager/in HF genau das Richtige für Sie!

Botschaften zu senden ist gut, mit Ihren Kunden in Dialog treten ist besser! Sie sind in diesem dynamischen Umfeld tätig und gestalten Kampagnen mit dem Ziel, eine möglichst gute Response zu generieren. Quanti­tativ wie auch qualitativ. Suchen Sie eine gezielte, fundierte und praxisorientierte Weiterentwicklung im Bereich des ­Dialogmarketings? Wollen Sie eine Weiterbildung, die Ihnen hilft, Ihre Arbeit immer kreativer zu gestalten und so noch mehr Erfolg zu haben? Dann ist unser Nach­ diplomstudium zum/zur diplomierten Dialogmarketing­Manager/in HF das Richtige für Sie! Dieses Nach­diplomstudium befindet sich aktuell im eidg. Anerkennungsverfahren.


St. Gallen

Z端rich

KS Kaderschulen Lindenstrasse 139 9016 St. Gallen Telefon +41 71 282 43 43 Telefax +41 71 282 43 44 info@kaderschulen.ch

KS Kaderschulen Hohlstrasse 535 8048 Z端rich Telefon +41 44 436 90 60 Telefax +41 44 436 90 66 infozh@kaderschulen.ch

KADERSCHULEN.CH /WIRTSCHAFT /MARKETING Erfolgreich vernetzt /IMMOBILIEN

Ein Unternehmen der Kalaidos Bildungsgruppe Schweiz


KS Kaderschulen Studienbroschüre Wirtschaft