Issuu on Google+


Niedrige Betriebskosten, hochwertiger Service In der Erntesaison zählt jede Minute. Daher sind Dewulf-Kartoffelroder solide gebaut. Der Schwerpunkt liegt auf Qualität und Langlebigkeit. Dewulf vereint das Beste aller Welten in sich. Die Rodemaschinen werden aus hochwertigen und verschleißfesten Standardeinzelteilen gefertigt, die überall erhältlich und einfach auszutauschen sind. Der Bedarf an regelmäßigen Wartungsarbeiten wurde weiter gesenkt. Damit wird produktive Erntezeit gewonnen und in den anspruchsvollsten Zeiten des Jahres der Stress verringert. Wenn es auf Service ankommt, benötigen Sie schnelle und zweckmäßige Lösungen. Dies bedeutet, dass Sie einer professionellen Organisation vertrauen können, deren Mitarbeiter Ihre Anforderungen optimal erfüllen und auch darüber hinausgehen. Gemeinsam mit einem sorgfältig zusammengestellten Netzwerk aus Händlern bietet Dewulf Kompetenz und effizienten Service, um Ihnen einen kontinuierlichen Betriebsablauf zu bieten.

Bei Dewulf hat jeder Kunde einen Namen Wie bei vielen erfolgreichen Unternehmen war die Beginnzeit von

Dewulf R2060: Produktivität hat ein neues Gesicht Mit dem R2060 hat Dewulf die bewährte Technik seines Erfolgsprodukts – des selbstfahrenden, zweireihigen R3060 – in eine gezogene Version umgesetzt. Der R2060 ist eine Hochleistungs-Seitenrodemaschine, die in allen Facetten eine hohe Arbeitsgeschwindigkeit und Anwendungskomfort bietet und eine hohe Qualität der Kartoffeln garantiert. Aufgrund seines modularen Aufbaus kann die Seitenrodemaschine R2060 perfekt an spezifische Betriebsbedingungen angepasst werden.

2

www.dewulf.be

Dewulf bescheiden. Auf dem Bauernhof seines Vaters wuchs Robert Dewulf mit einer Leidenschaft für Mechanik auf. 1946 nahm er die Konstruktion von Kartoffelrodern auf, um den Bedarf unter den Züchtern in der Umgebung zu erfüllen. Seine Motivation, kontinuierlich Produkte zu verbessern, bildete die Basis für eine progressive Evolution von Rodemaschinen mit Zusatznutzen. Durch die Unterstützung einer Gruppe motivierter Mitarbeiter profilierte Dewulf sich als dynamisches Familienunternehmen, dessen primäre Zielsetzung die Entwicklung hochwertiger und innovativer Rodemaschinen war. Heute steht Dewulf für über 65 Jahre Rodetechnologie im Spitzensegment. Die Maschinen werden inzwischen in mehr als 30 Ländern in aller Welt angeboten. Dewulf konzentriert sich auf die weitere Globalisierung und nimmt kontinuierlich bestehende und neue Marktentwicklungen vorweg. Das Individuum steht immer im Mittelpunkt. Und das Vertrauen, das Sie uns schenken, bildet die wichtigste Basis des Erfolgs von Dewulf. Daher betrachten wir es als eine unserer wichtigsten Aufgaben, dieses Vertrauen aufrechtzuerhalten. Eine Aufgabe, an der wir jeden Tag intensiv arbeiten.

11


www.dewulf.be

Robustes Fahrgestell, überzeugende Argumente ✓ ✓ ✓ ✓ ✓

Überragende Bodenfreiheit Robuste Hinterachse mit einem Ausschlag von 20 Grad Das höchste Maß von Zugänglichkeit auf dem Markt Antrieb optional Serienmäßig 850/50-30.5-Räder

Ihre Produktivität, Ihre Sicherheit: ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓

1

10

2

1. Continental 380/85 R34 (1522 x 695 mm) - Sonderausführung 2. Michelin 1000/50 R25 (1646 x 1092 mm) - Sonderausführung 3. Trelleborg 850/50 R30.5 (1650 x 850 mm) - Standard

7-Tonnen-Bunker für höheren Ertrag Aufgrund des modularen Aufbaus an alle Bedingungen anpassbar Höhere Produktivität durch Entladen während der Fahrt Höhere Reinigungskapazität Garantierte Qualität der Kartoffeln Große Räder garantieren die Fahrfähigkeit unter allen Bedingungen Anwendungsfreundliche Bedienung Zugänglicher Wartungsbereich Wartungsfreie Komponenten (Zapfwellen, geschlossener Zahnradkasten) Anpassbar zum Roden unterschiedlicher Erntegüter (Kartoffeln, Zwiebeln, Karotten …)

3

3


www.dewulf.be

Dank der richtigen Rodetechnik garantiert hochwertige Kartoffeln

Einfacher arbeiten, schneller arbeiten Mit dem Ausgrabeband und den beiden Siebbändern garantiert der R2060 eine bisher unerreichte Siebekapazität, wobei die Fallhöhen auf ein absolutes Mindestmaß beschränkt bleiben. Darüber hinaus sorgt das Seitenroden dafür, dass die Rücken nicht zusammengedrückt werden und der Boden besser gesiebt werden kann. Das erste Siebband ist serienmäßig mit zwei Rüttlern und der Option für einen dritten Rüttler ausgestattet. Die Geschwindigkeit der Rüttler ist einstellbar. Sie können jeweils einzeln ein- und ausgeschaltet werden. Zusätzliche Rüttler im ersten, zweiten und dritten Siebband sind optional. Zur Standardausrüstung gehören auch zwei Igelbänder, deren Geschwindigkeit und Neigungswinkel eingestellt werden kann. Wenn intensive Reinigung erwünscht ist, kann ein Reinigungsmodul geliefert werden.

Dewulf hat alles dafür unternommen, um die Bedienung der R2060 so einfach wie möglich zu gestalten. Denn einfaches Arbeiten ist auch schnelleres Arbeiten. Auf der Kontrolleinheit mit der Bedienung und dem Erscheinungsbild, die dem neuesten Stand der Technik entsprechen, sind alle Funktionen übersichtlich angeordnet. Die Einstellungen lassen sich problemlos ändern. Die optionalen Farbmonitor und Kameras bieten Ihnen hervorragende Bilder vom gesamten Erntegutstrom.

Eine hinter dem zweiten Siebband angebrachte Krautrolle oder ein Fallsieb sorgen für eine optimale Krauttrennung in der Rodemaschine. Der breite, offene Ringelevator kann dank einer gleichmäßigen Füllung über die vollständige Breite langsamer laufen und zugleich seine Siebekapazität beibehalten. Damit wird der Druck auf die Knollen auf ein Mindestmaß beschränkt. Die Sortierplattform bietet ausreichend Platz für vier Personen, um das Erntegut an einem festen Sortiertisch zu sortieren, bevor es den 7Tonnen-Bunker erreicht. Ein Sensor am Ende des Sortiertischs sorgt dafür, dass die Fallhöhe konstant auf ein Minimum beschränkt bleibt und sowohl in Auf- wie in Abwärtsrichtung funktioniert.

4

Der Joystick liegt angenehm in der Hand

Die Farbmonitore bieten hervorragende Bilder

9


Innovation, die funktioniert

RS2060 •

Krautrolle

2 Igelbänder

APC (Automatic Pressure Control) Standard

Die

Tragefähigkeit der Kartoffelrücken kann sich abhängig von den Witterungsbedingungen verändern. Mit APC kann der Fahrer den gewünschten Druck auf den Dammrollen vorab einzustellen, um eine perfekte Anpassung an die aktuellen Umstände zu erreichen.

Vier Modelle Jedes Feld und jeder Acker hat seine charakteristischen Eigenschaften. Dank des modularen Aufbaus kann Dewulf die R2060 als Rodemaschine ausführen, die optimal zu Ihnen und Ihren Betriebsbedingungen passt. Dewulf verfügt über eine breite Palette an Sonderausführungen und kann damit eine maßgeschneiderte Lösung bieten.

RA2060 DAS (Dewulf Automatic Steering) Standard

Krautrolle

Austauschbares Reinigungsmodul

Die automatische Steuerung auf dem R2060 bietet

2 Igelbänder

zusätzlichen Komfort während des Rodens.

ADC (Automatic Depth Control) Sonderausführung

Wenn Ihr Arbeitsgebiet hügelig ist, kann die R2060 mit ADC ausgeführt werden. Der Rodekanal folgt hierbei optimal der Neigung des Grundstücks. Anschließend zwei Zylinder über Sensoren gesteuert, die kontinuierlich das Niveau des Kartoffelrückens abtasten. Die Zylinder garantieren eine optimale Position des Rodekanals im Verhältnis zum Feld.

RQ2060 •

Fallsieb

2 Igelbänder

RQA2060

8

Fallsieb

Austauschbares Reinigungsmodul

2 Igelbänder

5

www.dewulf.be


Immer und überall die Kontrolle über die Betriebsbedingungen Igelbänder

Die R2060 ist serienmäßig mit zwei Igelbändern ausgestattet, die eine optimale Reinigung bewirken. Dank der großen Oberfläche der Igelbänder und der Möglichkeit, Geschwindigkeit und Neigungswinkel zu ändern, ist eine optimale Anpassung an wechselnde Bedingungen möglich. Außerdem ist die Maschine aufgrund der einstellbaren Rüttler und des regelbaren Antriebs der Siebbänder auch sehr flexibel. Die einzigartige Konstruktion der Igelbänder in Kombination mit den Axialrollen garantiert eine überragende Reinigungskapazität. Erdreich und Brocken werden direkt aus dem Erntegutstrom entfernt und auf dem Grundstück abgeladen.

Roden und Entladen ohne Stillstand: Das ist Zeitgewinn Stillstand während des Entladens beansprucht wertvolle Zeit. Zeit, über die Sie häufig nicht verfügen, beispielsweise da die Witterungsbedingungen oftmals unberechenbar sind. Daher bietet Dewulf serienmäßig der Bunker für Entladen während der Fahrt an, mit dem Ihnen konstante Produktivität garantiert ist. Durch das Entladen während der Fahrt kann die Produktivität bis um 25 % gesteigert werden.

Der großzügig bemessene 7-Tonnen-Bunker ist auf dem Fahrgestell befestigt, um eine optimale Stabilität zu erzielen. Ein beweglicher Teil, an dessen Ende sich ein Schwanenhals befindet, reicht bis in den Kipper, so dass die Fallhöhe möglichst gering bleibt. Vom Traktor aus haben Sie deutlichen Überblick über den Entladevorgang.

Axialrollen

Da die Befüllung des Bunkers vollständig automatisch abläuft und zur Standardausrüstung gehört, müssen Sie sich um diesen Aspekt nicht mehr kümmern. Damit können Sie sich optimal auf das Roden der Kartoffeln konzentrieren. Besonders viel Aufmerksamkeit galt dem Entwurf des Bunkers, so dass die Maschine äußerst vielseitig ist. In Kombination mit einer anwendungsfreundlichen Steuerung über den Traktor wird eine bisher unerreichte Effizienz erreicht.

Der Schwanenhals reicht bis in den Kipper

✓ ✓ ✓ ✓ ✓

Lieferbar sind unterschiedliche Durchmesser und Ausführungen der Axialrollen Antiblockiersystem für soliden Schutz gegen Fremdkörper Umkehr der Axialrollen Einfacher Zugang dank hydraulisch ausschiebbarer Einheit Zeitsparender Wechsel zwischen Axialrollen und Förderband

nassen Bedingungen bleiben gerodete Kartoffeln regelmäßig in großen Brocken aneinander kleben. Die R2060 transportiert den Kartoffelstrom in erster Linie über das breite untere Igelband, wo diese großen Brocken aufbrechen, bevor sie die Axialrollen erreichen. Der Kartoffelstrom wird perfekt über die vollständige Breite des Axialtischs verteilt. Dank dieser optimalen Verteilung können die Kartoffeln optimal von der Reinigungskapazität der Axialrollen profitieren. Die wechselnde Länge der Axialrollen sorgt dafür, dass der Ringelevator über die vollständige Breite gefüllt wird und garantiert damit einen äußerst kartoffelfreundlichen Transport.

Axialrollen 7-Tonnen-Bunker

6

Unter

Easy-Clean

Easy-Clean

Die Geschwindigkeit der Axialrollen ist einstellbar. Die Parallelogrammkonstruktion ermöglicht eine Änderung der Neigung, wobei die Neigung des Igelbands immer unverändert bleibt. Die Parallelogrammkonstruktion zwischen dem dritten Sieb, dem Igelband und den Axialrollen sorgen dafür, dass alle Fallhöhen immer konstant bleiben, unabhängig vom Stand der Axialrollen.

Easy-clean ist das perfekte Modul für Personen, die auf Äckern mit mäßiger Bodenbeschaffenheit arbeiten oder Problemen mit Brocken und Steinen haben. Dank der

www.dewulf.be

einzigartigen Kombination mit einem doppelten Igelband ist dieses Modul mit Querrollenpaaren in einem breiten Anwendungsgebiet sehr effizient: von extrem trocken bis sehr nass. Die einfache Konstruktion sorgt für ein schnelles Umschalten.

7


Immer und überall die Kontrolle über die Betriebsbedingungen Igelbänder

Die R2060 ist serienmäßig mit zwei Igelbändern ausgestattet, die eine optimale Reinigung bewirken. Dank der großen Oberfläche der Igelbänder und der Möglichkeit, Geschwindigkeit und Neigungswinkel zu ändern, ist eine optimale Anpassung an wechselnde Bedingungen möglich. Außerdem ist die Maschine aufgrund der einstellbaren Rüttler und des regelbaren Antriebs der Siebbänder auch sehr flexibel. Die einzigartige Konstruktion der Igelbänder in Kombination mit den Axialrollen garantiert eine überragende Reinigungskapazität. Erdreich und Brocken werden direkt aus dem Erntegutstrom entfernt und auf dem Grundstück abgeladen.

Roden und Entladen ohne Stillstand: Das ist Zeitgewinn Stillstand während des Entladens beansprucht wertvolle Zeit. Zeit, über die Sie häufig nicht verfügen, beispielsweise da die Witterungsbedingungen oftmals unberechenbar sind. Daher bietet Dewulf serienmäßig der Bunker für Entladen während der Fahrt an, mit dem Ihnen konstante Produktivität garantiert ist. Durch das Entladen während der Fahrt kann die Produktivität bis um 25 % gesteigert werden.

Der großzügig bemessene 7-Tonnen-Bunker ist auf dem Fahrgestell befestigt, um eine optimale Stabilität zu erzielen. Ein beweglicher Teil, an dessen Ende sich ein Schwanenhals befindet, reicht bis in den Kipper, so dass die Fallhöhe möglichst gering bleibt. Vom Traktor aus haben Sie deutlichen Überblick über den Entladevorgang.

Axialrollen

Da die Befüllung des Bunkers vollständig automatisch abläuft und zur Standardausrüstung gehört, müssen Sie sich um diesen Aspekt nicht mehr kümmern. Damit können Sie sich optimal auf das Roden der Kartoffeln konzentrieren. Besonders viel Aufmerksamkeit galt dem Entwurf des Bunkers, so dass die Maschine äußerst vielseitig ist. In Kombination mit einer anwendungsfreundlichen Steuerung über den Traktor wird eine bisher unerreichte Effizienz erreicht.

Der Schwanenhals reicht bis in den Kipper

✓ ✓ ✓ ✓ ✓

Lieferbar sind unterschiedliche Durchmesser und Ausführungen der Axialrollen Antiblockiersystem für soliden Schutz gegen Fremdkörper Umkehr der Axialrollen Einfacher Zugang dank hydraulisch ausschiebbarer Einheit Zeitsparender Wechsel zwischen Axialrollen und Förderband

nassen Bedingungen bleiben gerodete Kartoffeln regelmäßig in großen Brocken aneinander kleben. Die R2060 transportiert den Kartoffelstrom in erster Linie über das breite untere Igelband, wo diese großen Brocken aufbrechen, bevor sie die Axialrollen erreichen. Der Kartoffelstrom wird perfekt über die vollständige Breite des Axialtischs verteilt. Dank dieser optimalen Verteilung können die Kartoffeln optimal von der Reinigungskapazität der Axialrollen profitieren. Die wechselnde Länge der Axialrollen sorgt dafür, dass der Ringelevator über die vollständige Breite gefüllt wird und garantiert damit einen äußerst kartoffelfreundlichen Transport.

Axialrollen 7-Tonnen-Bunker

6

Unter

Easy-Clean

Easy-Clean

Die Geschwindigkeit der Axialrollen ist einstellbar. Die Parallelogrammkonstruktion ermöglicht eine Änderung der Neigung, wobei die Neigung des Igelbands immer unverändert bleibt. Die Parallelogrammkonstruktion zwischen dem dritten Sieb, dem Igelband und den Axialrollen sorgen dafür, dass alle Fallhöhen immer konstant bleiben, unabhängig vom Stand der Axialrollen.

Easy-clean ist das perfekte Modul für Personen, die auf Äckern mit mäßiger Bodenbeschaffenheit arbeiten oder Problemen mit Brocken und Steinen haben. Dank der

www.dewulf.be

einzigartigen Kombination mit einem doppelten Igelband ist dieses Modul mit Querrollenpaaren in einem breiten Anwendungsgebiet sehr effizient: von extrem trocken bis sehr nass. Die einfache Konstruktion sorgt für ein schnelles Umschalten.

7


Innovation, die funktioniert

RS2060 •

Krautrolle

2 Igelbänder

APC (Automatic Pressure Control) Standard

Die

Tragefähigkeit der Kartoffelrücken kann sich abhängig von den Witterungsbedingungen verändern. Mit APC kann der Fahrer den gewünschten Druck auf den Dammrollen vorab einzustellen, um eine perfekte Anpassung an die aktuellen Umstände zu erreichen.

Vier Modelle Jedes Feld und jeder Acker hat seine charakteristischen Eigenschaften. Dank des modularen Aufbaus kann Dewulf die R2060 als Rodemaschine ausführen, die optimal zu Ihnen und Ihren Betriebsbedingungen passt. Dewulf verfügt über eine breite Palette an Sonderausführungen und kann damit eine maßgeschneiderte Lösung bieten.

RA2060 DAS (Dewulf Automatic Steering) Standard

Krautrolle

Austauschbares Reinigungsmodul

Die automatische Steuerung auf dem R2060 bietet

2 Igelbänder

zusätzlichen Komfort während des Rodens.

ADC (Automatic Depth Control) Sonderausführung

Wenn Ihr Arbeitsgebiet hügelig ist, kann die R2060 mit ADC ausgeführt werden. Der Rodekanal folgt hierbei optimal der Neigung des Grundstücks. Anschließend zwei Zylinder über Sensoren gesteuert, die kontinuierlich das Niveau des Kartoffelrückens abtasten. Die Zylinder garantieren eine optimale Position des Rodekanals im Verhältnis zum Feld.

RQ2060 •

Fallsieb

2 Igelbänder

RQA2060

8

Fallsieb

Austauschbares Reinigungsmodul

2 Igelbänder

5

www.dewulf.be


www.dewulf.be

Dank der richtigen Rodetechnik garantiert hochwertige Kartoffeln

Einfacher arbeiten, schneller arbeiten Mit dem Ausgrabeband und den beiden Siebbändern garantiert der R2060 eine bisher unerreichte Siebekapazität, wobei die Fallhöhen auf ein absolutes Mindestmaß beschränkt bleiben. Darüber hinaus sorgt das Seitenroden dafür, dass die Rücken nicht zusammengedrückt werden und der Boden besser gesiebt werden kann. Das erste Siebband ist serienmäßig mit zwei Rüttlern und der Option für einen dritten Rüttler ausgestattet. Die Geschwindigkeit der Rüttler ist einstellbar. Sie können jeweils einzeln ein- und ausgeschaltet werden. Zusätzliche Rüttler im ersten, zweiten und dritten Siebband sind optional. Zur Standardausrüstung gehören auch zwei Igelbänder, deren Geschwindigkeit und Neigungswinkel eingestellt werden kann. Wenn intensive Reinigung erwünscht ist, kann ein Reinigungsmodul geliefert werden.

Dewulf hat alles dafür unternommen, um die Bedienung der R2060 so einfach wie möglich zu gestalten. Denn einfaches Arbeiten ist auch schnelleres Arbeiten. Auf der Kontrolleinheit mit der Bedienung und dem Erscheinungsbild, die dem neuesten Stand der Technik entsprechen, sind alle Funktionen übersichtlich angeordnet. Die Einstellungen lassen sich problemlos ändern. Die optionalen Farbmonitor und Kameras bieten Ihnen hervorragende Bilder vom gesamten Erntegutstrom.

Eine hinter dem zweiten Siebband angebrachte Krautrolle oder ein Fallsieb sorgen für eine optimale Krauttrennung in der Rodemaschine. Der breite, offene Ringelevator kann dank einer gleichmäßigen Füllung über die vollständige Breite langsamer laufen und zugleich seine Siebekapazität beibehalten. Damit wird der Druck auf die Knollen auf ein Mindestmaß beschränkt. Die Sortierplattform bietet ausreichend Platz für vier Personen, um das Erntegut an einem festen Sortiertisch zu sortieren, bevor es den 7Tonnen-Bunker erreicht. Ein Sensor am Ende des Sortiertischs sorgt dafür, dass die Fallhöhe konstant auf ein Minimum beschränkt bleibt und sowohl in Auf- wie in Abwärtsrichtung funktioniert.

4

Der Joystick liegt angenehm in der Hand

Die Farbmonitore bieten hervorragende Bilder

9


www.dewulf.be

Robustes Fahrgestell, überzeugende Argumente ✓ ✓ ✓ ✓ ✓

Überragende Bodenfreiheit Robuste Hinterachse mit einem Ausschlag von 20 Grad Das höchste Maß von Zugänglichkeit auf dem Markt Antrieb optional Serienmäßig 850/50-30.5-Räder

Ihre Produktivität, Ihre Sicherheit: ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓

1

10

2

1. Continental 380/85 R34 (1522 x 695 mm) - Sonderausführung 2. Michelin 1000/50 R25 (1646 x 1092 mm) - Sonderausführung 3. Trelleborg 850/50 R30.5 (1650 x 850 mm) - Standard

7-Tonnen-Bunker für höheren Ertrag Aufgrund des modularen Aufbaus an alle Bedingungen anpassbar Höhere Produktivität durch Entladen während der Fahrt Höhere Reinigungskapazität Garantierte Qualität der Kartoffeln Große Räder garantieren die Fahrfähigkeit unter allen Bedingungen Anwendungsfreundliche Bedienung Zugänglicher Wartungsbereich Wartungsfreie Komponenten (Zapfwellen, geschlossener Zahnradkasten) Anpassbar zum Roden unterschiedlicher Erntegüter (Kartoffeln, Zwiebeln, Karotten …)

3

3


Niedrige Betriebskosten, hochwertiger Service In der Erntesaison zählt jede Minute. Daher sind Dewulf-Kartoffelroder solide gebaut. Der Schwerpunkt liegt auf Qualität und Langlebigkeit. Dewulf vereint das Beste aller Welten in sich. Die Rodemaschinen werden aus hochwertigen und verschleißfesten Standardeinzelteilen gefertigt, die überall erhältlich und einfach auszutauschen sind. Der Bedarf an regelmäßigen Wartungsarbeiten wurde weiter gesenkt. Damit wird produktive Erntezeit gewonnen und in den anspruchsvollsten Zeiten des Jahres der Stress verringert. Wenn es auf Service ankommt, benötigen Sie schnelle und zweckmäßige Lösungen. Dies bedeutet, dass Sie einer professionellen Organisation vertrauen können, deren Mitarbeiter Ihre Anforderungen optimal erfüllen und auch darüber hinausgehen. Gemeinsam mit einem sorgfältig zusammengestellten Netzwerk aus Händlern bietet Dewulf Kompetenz und effizienten Service, um Ihnen einen kontinuierlichen Betriebsablauf zu bieten.

Bei Dewulf hat jeder Kunde einen Namen Wie bei vielen erfolgreichen Unternehmen war die Beginnzeit von

Dewulf R2060: Produktivität hat ein neues Gesicht Mit dem R2060 hat Dewulf die bewährte Technik seines Erfolgsprodukts – des selbstfahrenden, zweireihigen R3060 – in eine gezogene Version umgesetzt. Der R2060 ist eine Hochleistungs-Seitenrodemaschine, die in allen Facetten eine hohe Arbeitsgeschwindigkeit und Anwendungskomfort bietet und eine hohe Qualität der Kartoffeln garantiert. Aufgrund seines modularen Aufbaus kann die Seitenrodemaschine R2060 perfekt an spezifische Betriebsbedingungen angepasst werden.

2

www.dewulf.be

Dewulf bescheiden. Auf dem Bauernhof seines Vaters wuchs Robert Dewulf mit einer Leidenschaft für Mechanik auf. 1946 nahm er die Konstruktion von Kartoffelrodern auf, um den Bedarf unter den Züchtern in der Umgebung zu erfüllen. Seine Motivation, kontinuierlich Produkte zu verbessern, bildete die Basis für eine progressive Evolution von Rodemaschinen mit Zusatznutzen. Durch die Unterstützung einer Gruppe motivierter Mitarbeiter profilierte Dewulf sich als dynamisches Familienunternehmen, dessen primäre Zielsetzung die Entwicklung hochwertiger und innovativer Rodemaschinen war. Heute steht Dewulf für über 65 Jahre Rodetechnologie im Spitzensegment. Die Maschinen werden inzwischen in mehr als 30 Ländern in aller Welt angeboten. Dewulf konzentriert sich auf die weitere Globalisierung und nimmt kontinuierlich bestehende und neue Marktentwicklungen vorweg. Das Individuum steht immer im Mittelpunkt. Und das Vertrauen, das Sie uns schenken, bildet die wichtigste Basis des Erfolgs von Dewulf. Daher betrachten wir es als eine unserer wichtigsten Aufgaben, dieses Vertrauen aufrechtzuerhalten. Eine Aufgabe, an der wir jeden Tag intensiv arbeiten.

11


RS2060

Krautband Breite des Sortiertisches (mm) Sortierplatform Trennrollen Austrittshöhe max – min (mm) Überladen während der Fahrt Automatische Bunkerfüllung Kapazität Trelleborg 850/50 R30.5 (1684x920 mm) Continental 380/85 R34 (1538x401 mm) Michelin 1000/50 R25 (1640x1050 mm) Gewicht (kg) Gesammtlänge (mm) Gesammtbreite (mm) Gesammthöhe (mm) Traktor min. Hp Kardanwelle (rpm) Beschleunigung

RQ2060

RQA2060

2 1-teilig 1500 – 1700 2 Dammrollen, 2 Krautwalzen und 4 einstellbaren Sechscheiben    3 2065 3820 2160 3030 2160 3030   –  –  2 (+ 2 optionaler Zusatzklopfer)   – – –





1000 Plattform für 6 Helfer  4200 / 1500   11 m3  Dual Montage: – nur Links:  Links und/oder Rechts:  10.860 11.950 11.568 12.632 11.030 12.020 12.000 13.300 3.300 mit Trelleborg, 3.500 mit Continental oder Michelin 3995 135 150 140 155 Eingang: 540 Ausgang mit vier verschiedenen Geschwindigkeiten: 340 rpm / 411 rpm / 446 rpm / 540 rpm Aufnahmeband kann um 30% beschleunigt werden unabhängig von den übrigen.  Basisausstattung

 Zusatzausstattung

R2060

STROBBE.D475823 - 01.2011

Anzahl Reihen Rodeschar Aufnahmeweite (mm) Erntegutaufnahme APC (Automatic Pressure Control) ADC (Automatic Depth Control) DAS (Dewulf Automatic Steering) Anzahl Bänder Länge Aufnahmeband(mm) Länge 1. Siebband (mm) Länge 2. Siebband (mm) Unteres Igelband Oberes Igelband Reinigungsmodul Klopfer Zupfwalze

RA2060

Änderungen vorbehalten.

Abmessunge

Reifen

Bunker

Kraut- ReinigungsSortiertisch abscheidung einheit

Bänder

Erntekanal

Technische Angaben

– Nicht möglich

Zweireihiger selbstfahrender Kartoffelroder n.v. Dewulf s.a. Belgium Moorseelsesteenweg 20 - B-8800 Roeselare Tel. + 32 51 20 58 71 - Fax + 32 51 21 11 82 E-mail: info@dewulf.be - www.dewulf.be

Uw Dewulf Verdeler/Dealer


R2060 (DU)