Page 9

gekannten plastischen Raum, dessen starke Aufladung mit Bedeutung ihn zum Handlungsträger werden lässt – nicht zuletzt wegen seiner ausdrucksstarken Architektur wurde DER GOLEM, WIE ER IN DIE WELT KAM zu einer Ikone der Filmgeschichte. Das Deutsche Filmmuseum zeigt den Film DER GOLEM im Rahmen einer Matinée am Sonntag, 20. August, um 11 Uhr im hauseigenen Kino. Direktorin Claudia Dillmann führt mit einem kurzen Vortrag zur Filmarchitektur von Hans Poelzig in den Film ein. Die Vorführung findet als besonderes Highlight in Kooperation mit dem Kuratorium Kulturelles Frankfurt (KKF) statt, das in diesem Jahr sein 60.

Jubiläum feiert. Das KKF reiht sich damit seit mehr als einem halben Jahrhundert mit seinem Engagement in den Kanon der Frankfurter Kulturinstitutionen ein. Der Verein greift Themen auf, die für das kulturelle und urbane Leben Frankfurts in seiner Breite und Vielfalt von Bedeutung sind. Das Angebot reicht von Beiträgen zu Stadtentwicklung, Stadtplanung, Architektur und Denkmalschutz sowie Literatur und Bildung, über Kunst und Musik, bis hin zu Ortsbegehungen.

Filmmuseum August 2017  

Kinoprogramm, Ausstellungen, Projekte des Deutschen Filmmuseums in Frankfurt am Main. (c) Deutsches Filminstitut

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you