Page 26

26

KLASSIKER & RARITÄTEN Robert Mitchum zum 100. Geburtstag Er war ein Außenseiter in Hollywood, ein anarchischer Rebell und ein Beatnik, bevor es dieses Wort gab – und einer der charismatischsten amerikanischen Filmschauspieler. Seine lakonische Spielweise, seine unaufgeregte Präsenz wurden legendär, und mehr als nur ein Hauch von Fatalismus umwehte seine Figuren, mit denen er vor allem in Gangsterfilmen und Western zum Star wurde. Aber auch in Dramen oder Komödien war er bravourös; er konnte zynisch und sentimental sein, rau und verletzlich, moralisch desinteressiert und engagiert. Er hat in mehr als 100 Filmen mitgespielt, viele davon Klassiker des US-amerikanischen Kinos. Am 6. August wäre Robert Mitchum 100 Jahre alt geworden. Das Kino des Deutschen Filmmuseums zeigt aus diesem Anlass eine kleine Auswahl seiner Filme. PURSUED Verfolgt USA 1947. R: Raoul Walsh D: Teresa Wright, Robert Mitchum. 101 Min. 35mm. OmU

Dienstag, 08.08. 18:00 Uhr

Einen Mann plagen Albträume und die Schatten der Vergangenheit. Er muss sich der erbitterten Feindschaft eines Mannes erwehren, die ihre Wurzeln in einer alten Familienfehde hat. Dieses in Rückblenden erzählte Meisterwerk von Niven Busch (Drehbuch) und Raoul Walsh (Regie) wurde seinerzeit als der erste „psychologische Western“ beworben und kann auch als eine Art Film noir im Westerngewand angesehen werden. Selten wurden düsterer Fatalismus und Verstrickungen von den Ausmaßen einer griechischen Tragödie so packend umgesetzt wie hier.

Filmmuseum August 2017  

Kinoprogramm, Ausstellungen, Projekte des Deutschen Filmmuseums in Frankfurt am Main. (c) Deutsches Filminstitut

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you