Page 23

23

PAPER MOON USA 1973. R: Peter Bogdanovich D: Ryan O'Neal, Tatum O'Neal, Madeline Kahn. 102 Min. 35mm. DF

Während der Wirtschaftskrise in den 1930er Jahren verkauft der Trickbetrüger Moze Pray teure Bibeln an leichtgläubige Witwen aus Kansas. Eine Bekannte schwätzt ihm das eigensinnige Waisenmädchen Addie auf, das er zu seiner Tante nach Missouri bringen soll. Schnell bemerkt Moze, dass die Geschäfte mit der Neunjährigen als Komplizin besser laufen. Der stimmungsvolle Schwarzweißfilm wird getragen vom Spiel des Vater-Tochter-Gespanns Ryan und Tatum O’Neal – die zur jüngsten Oscar®-Gewinnerin der Filmgeschichte avancierte. Bogdanovich wirft einen Blick auf den alltäglichen Überlebenskampf in schweren Zeiten.

Donnerstag, 17.08. 18:00 Uhr Sonntag, 20.08. 18:00 Uhr

PLEIN SOLEIL Nur die Sonne war Zeuge Frankreich 1960. R: René Clément. D: Alain Delon, Maurice Ronet, Marie Laforêt. 118 Min. Blu-ray. OmeU

Der junge Amerikaner Tom Ripley ermordet einen Landsmann, der in Italien das Leben eines reichen Müßiggängers führt. Er kann sich sogar das Geld seines Opfers unter den Nagel reißen und gewinnt auch dessen nichts ahnende Freundin für sich. Alain Delon und Maurice Ronet spielen die Hauptrollen in René Cléments glänzender Verfilmung des ersten Ripley-Romans von Patricia Highsmith. Anders als im Roman, in dem der amoralische Held Tom Ripley ungestraft entkommt, bleiben seine Taten im Film nicht ungesühnt.

Freitag, 18.08. 20:15 Uhr

Filmmuseum August 2017  

Kinoprogramm, Ausstellungen, Projekte des Deutschen Filmmuseums in Frankfurt am Main. (c) Deutsches Filminstitut

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you