Page 50

III. NACH DEM SCREENING

11. Thema: Eine Medienutopie aus Deutschland

WELT AM DRAHT (BRD 1973, R: RAINER WERNER FASSBINDER, 2-TEILIGER TV-FILM, FSK: 12)

• Für 2-3 Schüler/innen Mit der Inszenierung künstlicher Welten auf mehreren Simulationsebenen, die gleichzeitig alltäglich anmuten, nimmt der deutsche Regisseur Rainer Werner Fassbinder eine Diskussion über Realitätswahrnehmung, Videoüberwachung und den Sinn der menschlichen Existenz vorweg, die so erst wieder im digitalen (Film-)Zeitalter zwanzig Jahre später mit MATRIX und ähnlichen Filmen weitergeführt wird. Sein zweiteiliger TV-Film ist ein Genremix aus Krimi, Abenteuerfilm und einer beängstigenden Zukunftsvision in einer bewusst kühl und künstlich inszenierten Form, die das Markenzeichen seiner Filme darstellt.

12. Thema: Unendliche Weiten in Serie(n)

STAR TREK – TV SERIE (RAUMSCHIFF ENTERPRISE, USA 1966, STAFFEL 1, FSK: 12)

RAUMPATROUILLE ORION – TV SERIE (BRD 1966, FSK: 6)

• Für 2-4 Schüler/innen Die Fernsehserie RAUMSCHIFF ENTERPRISE ist mit ihren Fortsetzungen und Kino-Spin-Offs die erfolgreichste und langlebigste Science-Fiction-Serie weltweit. Die Reisen von Captain Kirk, Lieutenant Spock und ihrer Crew im unendlichen Weltraum zeigten bereits in der ersten Staffel, die mit einem recht geringen Budget gedreht wurde, auf fantasievolle Weise wie fremde Planeten, Aliens und die Technik von Übermorgen aussehen könnten. In puncto Ausstattung ebenfalls sehr kreativ war die westdeutsche Serie RAUMPATROUILLE ORION aus dem gleichen Produktionsjahr, die jedoch vorwiegend wegen ihrer Dialoglastigkeit und einer militärisch anmutenden Steifheit, nach nur einer Staffel eingestellt wurde, bis sie in späteren Jahren einen gewissen Kultstatus entwickelte.

SCIENCE FICTION – KEEP WATCHING THE SKIES!

50 | 68

Filmklassiker Material Science Fiction  
Filmklassiker Material Science Fiction