Page 1

Ausgabe 4 / Sommer 2016

GRATIS zum Mitnehmen Auflage 10.000

Das  KI N DE R magazin  für und rund um Nürnbärg

EXTR A EM-Planer

www . 

  .   de

Bäruf

Lehrerin

Bärenstark

Fussball 1


Erfüllen auch Sie sich jetzt Ihren Küchentraum!  Gratis-Küchenplanung auf Wunsch auch gerne bei Ihnen zuhause.  Attraktive Preise und bequeme Finanzierungsmöglichkeiten.  Rundum-Glücklich-Service: Alles aus einer Hand!  Küchenkompetenz auf über 1800 m² Ausstellungsfl äche.

2

MegaStore

Nürnberg · Thomas-Mann-Straße 50 (nb. Zentralfinanzamt) Mo. - Fr. 10.00 bis 19.00 Uhr, Samstag 10.00 bis 18.00 Uhr Telefon 0911 / 76 60 06-10 · www.kuechen-quelle.de


Editorial

U2

er und Eltern, Hallo liebe Kind

le kleinen meisterschaft. Al pa ro Eu lal ßb Fu beginnt die Märchensommer. in wenigen Tagen auf einen neuen n ho sc ch si en freu Überblick: und großen Fans schnell mal den er ab n ma rt ie rl ielen ve eitet. Bei so vielen Sp du bestens vorber st bi 3 -1 12 e r auf Seit Das schöne Mit dem EM-Plane auf den Sommer. ch si en eu fr s an lf eie. Nicht nur Fußbal uns wieder ins Fr t ck lo d un e un La rt kannst du Wetter macht gute Kinderrechte. Do r de ße ra St ne es ei be auf Am Stadtpark gibt r vor Ort und ha wa h Ic . en rn le chzeitig spielen und glei n für dich. ele Informatione vi nz ga 5 4en den Seit t nen Sommer wünsch hö sc h ic sl es rg Einen unve

Euer

, der Bär

Was erwartet dich im Heft? Seite 4–5 Nürnbärg

Straße der Kinderrechte

Seite 6–7 Schlaubär

Quiz · Tatz will´s wissen

Seite 8–9

Legende

Auf den Seiten für unsere MI N I S befinden sich einige Symbole, die im Folgenden erläutert werden: Die Eltern lesen vor – das Kind hört zu.

Das Kind schaut sich etwas aufmerksam an.

Das Kind wird animiert, etwas zu sagen.

Das Kind kann hier etwas (aus-)malen.

Bärenstark Fussball

Seite 10 –11

EXTR A EM-Spielplan 2016

Seite 12 –13

MI N I S Lückentext + Ausmalbild

Seite 14 –15 Bäruf Seite 16  ti ppS

Lehrerin Buch-, Kino- & App-Tipp

Seite 17 Bärenhunger Seite 18 Sonstiges

Phil´s Lieblingsessen

Witze · Gutschein · Lösungen

3


Nürnbärg

unser nur in Nürnberg:

Eine Spielstraße für Kinderrechte Diesmal war ich für euch im Nürnberger

Diese Rechte habe ich mir natürlich nicht aus-

Stadtpark unterwegs und habe die „Straße

gedacht. Sie sind in der sogenannten UN-Kin-

der Kinderrechte“ besucht.

derrechtskonvention festgeschrieben. Das

Diese Straße ist kunterbunt und bietet viele

klingt ziemlich kompliziert oder? Du kannst dir

Spielmöglichkeiten. Sie wurde von der Kinder-

die UN-Kinderrechtskonvention als eine Abma-

kommission gemeinsam mit Kindern für Kin-

chung vorstellen. Ganz viele Länder haben die-

der eingerichtet und soll daran erinnern, dass

se Abmachung unterschrieben und zeigen da-

jedes Kind Rechte hat. Hier kannst du deine

mit, dass ihnen Kinderrechte wichtig sind. Auch

Rechte kennenlernen und besser verstehen.

Deutschland gehört zu diesen Ländern.

Du weißt nicht was Rechte sind? Als Recht

Unsere Stadt Nürnberg, die Stadt des Friedens

kann man etwas bezeichnen, das dir zusteht und

und der Menschenrechte, legt besonders gro-

nicht verboten werden darf. Vielleicht ist es ver-

ßen Wert auf Kinderrechte. Deswegen wurde

ständlicher, wenn ich dir ein paar Rechte vorstelle:

auch die Straße der Kinderrechte eingerichtet.

• Alle Kinder haben das Recht gleich behandelt zu werden. • Alle Kinder haben das Recht vor Gewalt geschützt zu werden. • Alle Kinder haben das Recht auf Freizeit und Spiel. 4

Komm mit, ich zeige dir zwei Stationen: Wir verlosen

5x Memory

erisch begreifen“

„Kinderrechte spiel

de eine Mail Zur Teilnahme sen errechte“ ind „K ff tre mit dem Be rland.de an der-tatz@tuche Teilnahmeschluss

ist der 30.06.2016.


Nürnbärg

NürnbärG Kletterskulptur An dieser Station geht es um das Recht auf Bildung. Alle Kinder haben das Recht zur Schule zu gehen und lernen zu können. Beim Klettern ist es wie mit dem Lernen: mit Mut erreichst du neues Wissen und Orte. So kannst du deinen Horizont erweitern.

Amphitheater Diese Station erklärt das Recht auf Meinungsäußerung und Teilhabe. Du hast das Recht bei Entscheidungen, die dich betreffen, deine Meinung zu sagen. Du solltest aber auch andere Meinungen anhören. Nur so wird eine gerechte Entscheidung getroffen. Die Sonne steht für Gerechtigkeit. Die beiden Waagschalen können mit Kieselsteinen befüllt werden und helfen bei einer Entscheidung gerecht abzustimmen. 5


Schlaubär

für bär perten Findest du die 10 Fehler im rechten Bild?

Welches Symbol passt jeweils nicht in die Reihe

6

Die Lösungen findest du hinten im Heft.

In diesem Gitter sind 7 Wö

rter rund um das -Magazin versteckt. Kannst du sie finden?


Schlaubär

will´s wissen Gibt es etwas, was du schon immer wissen wolltest ? Dann schicke mir deine Frage per Mail an der-tatz@tucherland.de

e Schokolad t m m o k r Wohe nen aus Kakaoboh m le al r vo d ir w Schokolade hst in rucht und wäc F e in e t is ao ak hergestellt. K aum rn. Der Kakaob e ld ä w n e g e R tropischen hatten. In Wärme und Sc , n e g e R h lic braucht näm lila ist, gelb, rot oder rt A h ac n je ie der Frucht, d en dieBohnen. Werd 0 5 r h fä e g n u befinden sich emahgeröstet und g t, e n ck o tr e g se Bohnen an verDaraus kann m r. e lv u p ao ak K t len, entsteh okolade n und auch Sch e it ke h lic st ö K schiedene okolade as für eine Sch w m e d h ac n herstellen. Je , kommen hergestellt wird n wie weitere Zutate der Zucker, Milch o Vanille hinzu.

Warum h aben Igel Stac heln Igel haben zwis chen 3000 und 100 00 Stacheln. Diese bestehen wie unsere Fingernägel aus Horn und schützen d as Tier vor Gefahren. Beis pielsweise Auto s, Rasenmäher und Abfälle kö nnen gefährlic h für den Igel se in. Durch die Stac heln kann sich der Igel auch b esser versteck en.

Warum ist Englisch die Weltsprache Weltsprachen sind die meist gesprochenen Sprachen. Obwohl mehr Menschen Chinesisch als Muttersprache haben, ist Englisch unsere Weltsprache. Das hat vor allem mit der Geschichte zu tun. Früher war England eine Kolonialmacht, das heißt England herrschte über verschiedene Gebiete der Welt. Dadurch wurde die Sprache damals verbreitet. Heute sprechen weltweit ca. 1500 Millionen Menschen Englisch. Du wirst auch oft hören, dass Englisch leichter zu lernen ist als andere Sprachen und deshalb zur Weltsprache wurde.

7


Bärenstark

Fussball die volkssportart nr. 1 Wusstest du, dass Fußball die bekannteste Heute spielt diese Sportart eine sehr große und beliebteste Sportart der Welt ist?

Rolle bei uns. Deutschland gehört nämlich

Kein Wunder, denn überall kann Fußball

zu den erfolgreichsten Ländern. Unsere Na-

gespielt werden – das einzige was man dafür tionalmannschaft hat bereits viele wichtige braucht, ist ein Ball. Das Tor kann auch ganz

Auszeichnungen gewonnen. Auch bei der

einfach durch zwei Steine oder andere Ge-

diesjährigen EM in Frankreich drücken wir

genstände markiert werden.

unserer Mannschaft die Daumen.

Vor vielen Jahren erfasste uns das Fußballfie-

Während man unter Freunden auch mal so

ber aus England, dem Mutterland des mo-

spielen kann wie man möchte, gibt es im pro-

dernen Fußballs.

fessionellen Fußball ganz bestimmte Regeln.

Wissenswert Beim Profi-Fußball treten zwei Mannschaften mit je 11 Spielern auf dem Spielfeld gegeneinander an. Ein Spiel dauert 90 Minuten. Nach den ersten 45 Minuten, das heißt zur Halbzeit, gibt es eine Pause. Der Schiedsrichter achtet darauf, dass alle Spielregeln eingehalten werden. 8

Eckball, Abseits, Gelbe Karte oder Rote Karte gehören zu den Fußballregeln.


Bärenstark

MITMACHEN UND 1 JAHR MITGLIEDSCHAFT GEWINNEN.

HIER KÖNNT IHR WAS ERLEBEN.

Bist du nicht älter als 13 Jahre? Dann kannst du mit etwas Glück eine von zwei kostenfreien Jahresmitgliedschaften in unserem Kids­Klub „Ronhof Racker“ gewinnen. Deine Eltern müssen einfach eine E­Mail mit dem Betreff „Gewinnspiel Tucherland-Magazin“ bis zum 30.06. an gewinnspiel@greuther-fuerth.de senden.

Alles, was mit Fußball zu tun hat, begeistert euch? Dann haben wir ganz tolle Angebote für euch. In unserer Fußball­ schule, unserem Fußballcamp oder bei unseren Ronhof Rackern dreht sich alles um eure Liebe zum Fußball.

Für das erste kostenfreie „Schnupperjahr“ fallen keine Kosten für Anmeldegebühr bzw. Jahresbeitrag an.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.greuther-fuerth.de

POWERED BY

FUSSBALL FUSSBALLSCHULE – HIER WERDEN GUTE BESSER.

y´s d d E FUSSBALL

CAMP

EDDY’S FUSSBALL-FERIEN- CAMP – MIT VIEL SPASS DABEI.

RONHOF RACKER – UNSER KIDS-KLUB LÄSST ES RICHTIG KRACHEN.

kids-klub Für alle jungen Fans zwischen 0 und 13 Jahren gibt es den Kids-Klub „Ronhof Racker“. Dieser gehört zum Fußballverein SpVgg Greuther Fürth und bietet jede Menge Spaß und Action. Ronhof Racker treffen sich nicht nur im Stadion. Sie unternehmen verschiedene Aktionen wie:

Ausflüge (z.B. zur Feuerwehr oder Polizei, Hubschrauberbesichtigung uvm.)

Teilnahme am Fürth-Kids-Marathon

Autogrammstunden

Laternenzüge

Einlauf ins Stadion mit Schiedsrichtern

Ostereiersuche

Besuche im Tucherland

Interesse? Anmelden können dich deine Eltern im Internet unter: www.greuther-fuerth.de/ronhof-racker/kids-klub.html oder direkt in der Geschäftsstelle in Fürth. Neben dem Kids Klub bietet der Verein auch weitere tolle Angebote wie die Fussballschule und Eddy´s Fussball-Camp. 9


GRUPPE A

GRUPPE B

GRUPPE C

Samstag, 11.06.2016 – 18:00 Uhr

Sonntag, 12.06.2016 – 18:00 Uhr

Freitag, 10.06.2016 – 21:00 Uhr

FRANKREICH

RUMÄNIEN

WALES

SLOWAKEI

Paris, St. Denis

POLEN

ALBANIEN

ENGLAND

Paris, Parc

Sonntag, 21.06.2016 – 18:00 Uhr

RUSSLAND

DEUTSCHLAND

UKRAINE

Marseille

Lille

Mittwoch, 15.06.2016 – 18:00 Uhr

Mittwoch, 15.06.2016 – 15:00 Uhr

Donnerstag, 16.06.2016 – 18:00 Uhr

SCHWEIZ

RUSSLAND

SLOWAKEI

UKRAINE Lyon

Mittwoch, 15.06.2016 – 21:00 Uhr

Donnerstag, 16.06.2016 – 15:00 Uhr

Donnerstag, 16.06.2016 – 21:00 Uhr

ENGLAND

WALES

DEUTSCHLAND Paris, St.Denis

Sonntag, 19.06.2016 – 21:00 Uhr

Montag, 20.06.2016 – 21:00 Uhr

Dienstag, 21.06.2016 – 18:00 Uhr

SLOWAKEI

ENGLAND

UKRAINE Marseille

Sonntag, 19.06.2016 – 21:00 Uhr

Montag, 20.06.2016 – 21:00 Uhr

Dienstag, 21.06.2016 – 18:00 Uhr

ALBANIEN

RUSSLAND

ACHTELFINALE 3 Samstag, 25.06.2016 – 21:00 Uhr

Zweiter C

St.Etienne

Sieger D

Lens

Sieger B

Marseille

Sieger F

TSCHECHIEN

Len

Toulouse

Zweiter E

VIERTELFINALE 2 Freitag, 01.07.2016 – 21:00 Uhr

Sieger AF3

Sieger AF2

Lille

HALBFINALE 1 Mittwoch, 06.07.2016 – 21:00 Uhr

Sieger VF1

EM

Dienstag, 21.06.2

ACHTELFINALE 6 Sonntag, 26.06.2016 – 21:00 Uhr

Paris, Parc des Princes Dritter A/C/D

VIERTELFINALE 1 Donnerstag, 30.06.2016 – 21:00 Uhr

Sieger AF1

Borde

ACHTELFINALE 2 Samstag, 25.06.2016 – 18:00 Uhr

Dritter B/E/F

KROATIEN

NORDIRLAND DEUTSCHLAND Paris, Parc des Princes

Toulouse

ACHTELFINALE 1 Samstag, 25.06.2016 – 15:00 Uhr

Zweiter A

WALES

Dienstag, 21.06.2

POLEN

St.Etienne

Lyon

SPANIEN

Niz

Lille

RUMÄNIEN

Freitag, 17.06.20

POLEN

Lens

FRANKREICH

TSCHECHIEN

St.Etie

Marseille

SCHWEIZ

Freitag, 17.06.20

NORDIRLAND

Lille

ALBANIEN

SPANIEN

Toulo

Paris, Parc des Princes

FRANKREICH

10

Montag, 13.06.2

Lens

RUMÄNIEN

TÜRKEI

Nizza

Samstag, 11.06.2016 – 21:00 Uhr

SCHWEIZ

Sonntag, 12.06.2

NORDIRLAND

Bordeaux

Samstag, 11.06.2016 – 15:00 Uhr

GRUP

Lyon

Sieger VF2

-S P I E L P L

Sieger AF6

FIN Sonntag, 10.07.2

Sieger HF1

N A

Paris, S

2


PPE D

GRUPPE E

GRUPPE F

ABSCHLUSSTABELLE GRUPPE A 1 2

2016 – 15:00 Uhr

Montag, 13.06.2016 – 18:00 Uhr

Dienstag, 14.06.2016 – 18:00 Uhr

3 4

KROATIEN des Princes

IRLAND

SCHWEDEN

ÖSTERREICH

Paris, St.Denis

2016 – 15:00 Uhr

ABSCHLUSSTABELLE GRUPPE B

UNGARN

1

Bordeaux

Montag, 13.06.2016 – 21:00 Uhr

2

Dienstag, 14.06.2016 – 21:00 Uhr

3 4

TSCHECHIEN

BELGIEN

ITALIEN

ouse

016 – 18:00 Uhr

PORTUGAL

ABSCHLUSSTABELLE GRUPPE C

ISLAND

Lyon

St.Etienne

1

Freitag, 17.06.2016 – 15:00 Uhr

Samstag, 18.06.2016 – 18:00 Uhr

2 3 4

KROATIEN

ITALIEN

enne

016 – 21:00 Uhr

SCHWEDEN

ISLAND

UNGARN

Toulouse

Marseille

Samstag, 18.06.2016 – 15:00 Uhr

Samstag, 18.06.2016 – 21:00 Uhr

ABSCHLUSSTABELLE GRUPPE D 1 2 3

TÜRKEI

BELGIEN

zza

IRLAND

PORTUGAL

Bordeaux

2016 – 21:00 Uhr

Mittwoch, 22.06.2016 – 21:00 Uhr

4

ÖSTERREICH Paris, Parc des Princes

ABSCHLUSSTABELLE GRUPPE E 1

Mittwoch, 22.06.2016 – 18:00 Uhr

2 3

SPANIEN

ITALIEN

eaux

2016 – 21:00 Uhr

IRLAND

UNGARN

4

PORTUGAL

Lille

Lyon

Mittwoch, 22.06.2016 – 21:00 Uhr

Mittwoch, 22.06.2016 – 18:00 Uhr

ABSCHLUSSTABELLE GRUPPE F 1 2 3

TÜRKEI

SCHWEDEN

ns

BELGIEN

ISLAND

Nizza

ACHTELFINALE 5 Sonntag, 26.06.2016 – 18:00 Uhr

Sieger C

Lille

NALE 2016 – 21:00 Uhr

St.Denis

2

Sieger E

Paris, St. Denis

ACHTELFINALE 4 Sonntag, 26.06.2016 – 15:00 Uhr

Zweiter D

Sieger A

VIERTELFINALE 3 Samstag, 02.07.2016 – 21:00 Uhr

Sieger AF5

Sieger HF2

Bordeaux

4

Paris, St.Denis

ACHTELFINALE 7 Montag, 27.06.2016 – 18:00 Uhr

Dritter A/B/F

ÖSTERREICH

Lyon

ACHTELFINALE 8 Montag, 27.06.2016 – 21:00 Uhr

Dritter C/D/E

Zweiter B

Nizza

Zweiter F

VIERTELFINALE 4 Sonntag, 03.07.2016 – 21:00 Uhr

Sieger AF7

Sieger AF4

Paris, St. Denis

Sieger AF8

HALBFINALE 2 Donnerstag, 07.07.2016 – 21:00 Uhr

Sieger VF3

Marseille

Sieger VF4

6 1 0 11


MI N I S

lü cke n t ext -Fans habe ich einen lücke n t ext vorbereitet, den ihr gemein-

Für meine kleinen

sam mit euren Eltern lesen und lösen könnt. Während Mama oder Papa die Textpassagen vorlesen, könnt ihr die Bilder erraten. Die Lösungen stehen am Ende der Seite.

d l a W n e d n i g u Ein Ausfl &

mit Heute war Leon

im

. Sie haben

gesammelt.

on sogar . Diesmal hat Le n he se ge e er Ti e sie viel Außerdem haben einen

gesehen .

und ein

zuhause ist. on als er wieder Le ft ru , “ r ge un oßen H „Ich habe riesengr cht. a hat schon geko zum Essen . Mam Heute gibt es Platz en und am ch as w schon deine „Dann kannst du

&

et sie . nehmen“, antwort

Tischspruch : wie immer einen es bt gi , n be ha t ammel Als sich alle vers Appetit!“ s alle lieb . Guten un n be ha ir w – „Piep, piep, piep e nach . er die Erlebniss üb on Le Beim Essen r Weile . sagt er nach eine , !“ en ess einfach alle „Man darf nicht sein können . hr se e lz Pi e ch an klärt, dass m stimmt zu und er Experten , wissen am besten , nd si ig ft gi e lz che Pi fügt hinzu: „Wel echselt werden“. nnen leicht verw kö d un s au lze sehen fast denn manche Pi

=

Lösungen: (der Reihenfolge nach) Oma und Opa, Wald, Pilze, Igel, Reh, Kartoffeln und Fisch, Hände, Tisch, denkt, Pilze, Oma, giftig, Opa, gleich

12


MI N I S

Aus ma bi d

11


Bäruf

Lehrer  / in Der Lehrerberuf – für manche ein Traumberuf, für andere ein Alptraum. Viele Menschen beneiden Lehrer, weil sie glauben, dass sie ständig Ferien und tolle Arbeitszeiten haben. Dabei ist der Lehrerberuf eines der wichtigsten Berufe und dementsprechend eine anspruchsvolle und wichtige Aufgabe.

Was machen Lehrer?

Vorrangig sind sie zuständig für die Wissensvermittlung in verschiedenen Fächern wie Mathe, Deutsch, Englisch, Physik, Biologie u.v.m.

sie geben aber auch Strategien an die Hand, wie man selbstständig sein Wissen erweitern kann

Lehrer übernehmen außerdem einen bedeutsamen Teil bei der Erziehung

Wer Lehrer oder Lehrerin werden möchte, muss nach dem Abitur auf einer Universität Lehramt studie ren. Dabei muss man 2 Staatsexa mensprüfungen ablegen und 2 Jahre das Referendariat (Vorberei tungsdienst) durchlaufen.

und bereiten ihre Schüler in sozialer,

14

kultureller und individueller Hin- sicht auf das spätere Leben vor.

Wie wird man Lehrer/in?


Bäruf

uma r T

BÄ RU F

Welche Herausforderungen gibt es?

Eine große Herausforderung besteht darin, Respekt von den Schülerinnen und Schülern zu erhalten. Besonders anspruchsvoll ist auch die Integration von Jugendlichen mit wenig Deutschkenntnissen in den Regelunterricht.

Welche Eigenschaften sollten Lehrer haben? Ein Lehrer sollte stets respektvoll mit Kindern und Jugendlichen umgehen, ihnen ein Ansprechpartner und Helfer sein und immer ein offenes Ohr haben. Dennoch ist es wichtig, konsequent und gerecht zu sein.

Warum ist dieser Beruf wichtig und interessant?

Viele Kinder finden in ihren Lehrern Vorbilder oder Respektspersonen, durch die sie positiv beeinflusst werden können.

Das Interessante an diesem Beruf ist, dass der Umgang mit Menschen an jedem Tag immer neu und nie mals gleich ist.

Besonders interessant: wenn man Schüler über mehrere Jahre unterrichtet oder sie nach ihrem Abschluss wieder trifft und sieht, was aus ihnen geworden ist.

Du wirst bald eingeschult oder möchtest einfach nur einen neuen Schulranzen haben? Dann nimm an unserem Gewinnspiel teil. Weitere Infos zu clixx Schulranzen findest du auf www.clixx-baxx.com .

ge pielfra Gewinns Wo befindet sich im clixx Schulranzen das „supergeheime Geheimfach“? a) in einer der beiden Seitentaschen b) im Deckel

c) im Boden

clixx Schulranzen 1. Preis: 1 inkl. „Rundum-Sorglos-Paket“ 2. Preis: 1 clixx Schulranzen 3. Preis: 1 clixx „Rundum-Sorglos-Paket“

Verlosung

4. – 6. Preis: jeweils 1 clixx Turnbeutel 7. – 10. Preis: jeweils 1 clixx Geldbeutel Zur Teilnahme sende bis zum 30.06.2016 eine E-Mail mit der richtigen Antwort an: der-tatz@tucherland.de Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Viel Glück.

15


©2016 Twentieth Century Fox

ti ppS

Ab 7. Juli 2016 im Kino

Ohne Altersbeschränkung

Bei seiner Jagd nach der unerreichbaren Nuss begibt sich Scrat

app-tip

p

auf ein neues Abenteuer. Er wird ins Universum geschleudert und löst dort versehentlich kosmische Kettenreaktionen aus, in deren Folge die Gefahr besteht, dass sich die Ice Age-Welt verändert und zerstört wird. Sid, Manny, Diego und der Rest der Herde verlassen in der Not ihre Heimat und machen sich auf eine Reise voller Spaß und unvergesslicher Erlebnisse.

ti pp buch-

ll sein n übera n a k e s u Zuha es Sicher gibt Kinin Eurem oder dergarten chuin Eurer S remle einige f die , de Kinder her von weit schnach Deut mmen o land gek Dieses , wie sind. Euch davon t l h ä z r e hlt Buch er sich fü d n i K r e s e eines di , in der eholfen hat g m h i s a w men. und elt anzukom W n e d m e r f für es Euch diese t g n i r b t h een? Vielleic f eigene Id u a e t h c i h c Ges hre lung: Ab 5-7 Ja 16 Altersempfeh

lla Petrone

kleine F orscher

Alterse

mpfehlung: ab 6 Jahren Mit dieser Ap p von Stiftun g „Haus der kl einen Forscher“ sind Naturwissen schaften, M athematik und Technik nicht mehr la ngweilig! Edd is Schuhputzmaschin e, Robertas R oboter, Felia legt Fliesen, Fridas Fahrrad wec ken jeden Fo rschergeist. Die App ist ko stenlos und ki ndersicher.

s Apfelmu

Buch In diesem eine lernt Ihr Hebesondere en, n xenart ken Apfeleine Sie baumhexe. nem i wohnt in e und Apfelbaum wunhat sich hrem derbar in i eingeLeben l zwei s auf einma i b t e t h c ri Nachbarhaus m e d s u a r Kinde ie das stören... W aus ihr Leben ist, kann o s l a m h c n ma htig ger was ric r Ä n e t s r e dem n. Gutes werde


Bärenhunger

Philipp´s Lieblingsessen

Spaghetti

Zutaten

1

500  g Spaghetti 500  g Hackfleisch 1 Zwiebel 1 Dose Tomaten gehackt 2 frische Tomaten 2 Knoblauchzehen 1 frische Karotte Tomatenmark, Parmesan Olivenöl zum Anbraten Lorbeerblatt, Organo Pfeffer, Salz

Bolognese

Zutaten zurechtlegen, Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und Spaghetti nach Anleitung kochen. (Bedenke, dass der Topf groß genug für deine Spaghetti sein sollte)

2

Gemüse kleinschneiden. Etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen und gewürfelten Karottenstückchen darin düsnten, nach wenigen Minuten die klein geschnittenen Zwiebeln hinzugeben.

3

Sind die Zwiebeln glasig, das Hackfleisch hinzugeben und gut anbraten, bis das Hackfleisch leicht braun ist. Dann den klein gehackten Knoblauch mit den gewürfelten Tomatenhinzugeben und scharf anbraten.

4 Zu guter Letzt kommen ein wenig Tomatenmark, die Dose gehackte Tomaten und ein halbes Glas Wasser hinzu. Nun mit einer Prise Salz, ein wenig Oregano, Pfeffer und einem Lorbeerblatt würzen und 10 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen. Abschmecken und mit Parmesan genießen.

bärigen Appetit !

Du möchtest noch mehr BÄRige Rezepte zum Nachkochen? Dann nehme an unsererer Verlosung teil.

Wir verlosen:

Verlosung

5 X 1 Büchlein

„Benny Blu kocht“

Zum Teilnehmen sende uns bis zum 30.06.2016 eine E-Mail mit dem Betreff „Benny Blu kocht“ an: der-tatz@tucherland.de Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Viel Glück.

17


sonstiges Impressum

witze

Bei einem Zoobes uch sagt die Mutter besorgt zu ihrer kleinen Tochter: „Sofia geh bitte sofort von dem Löwen we g. Sofia antwortet überrsascht: „Wieso Ma ma? Ich tue ihm doch gar nichts.“

nst du ohn: „Kan S m e r ih r zu r auffülDie Mutte alzstreue S n e d ll e mt der bitte schn äter kom p s e d n e Stu er Küche len?“ Ein end aus d z h c lu h c s Zeug Kleine s t nicht, da h c fa in e ff´s pfen!“ „Ich scha her zu sto c ö L ie d durch

k a e n m e g i

i

n

i

g e l r n t r n o

n e v a b g g w u l d q e d c l w j e h m f r

i

d

f

r h e

e

r z f u s s b a l l r v e

f w m c

t r z e

e r n m h u w r h

c d n k z 4 z

j

h k w a l d

v n e

f

k r

t w h k b v m g g r

Gültig bis zum 31.07.2016

Gegen Vorlage dieses Coupons

0,50 €

Werde 

rabatt

in unserer SB- Gastronomie

zum

tatzenwirt 1 Gutschein pro Person pro Bestellung einlösbar.

Reporter

Du hast eine tolle Themenidee und schreibst gerne? Dann würden wir uns freuen, dich als Reporter bei uns begrüßen zu dürfen.

bei dem Kauf von warmen Speisen

Reporter zu sein bedeutet, dass du zum Beispiel dein Lieblingsbuch vorstellst oder über deine Lieblings-Sportart in der nächsten Ausgabe berichtest. Natürlich helfen wir dir dabei. Dein Name steht dann unter dem Beitrag im Magazin!!! Interessant? Dann schreibe uns eine E-Mail an

der-tatz@tucherland.de mit folgenden Informationen:

Name und Alter

über was möchtest du gerne berichten und warum?

Wir kontaktieren dich und besprechen zusammen, wie wir deinen Vorschlag am besten umsetzen können.

1818

Layout & Grafik Paulina Piorkowska p.piorkowska@tucherland.de Anzeigen Paulina Piorkowska Telefon: 0911/ 239 99 34 Fotos diverse Seiten: pixabay.de S.1 fotolia.de ©Thomas Bethges, ©pico, ©manhattentester S.3 fotolia.de ©kromkrathog, ©orangeberry S.4-5 ©Irfan Agirbas; fotolia.de ©F. Seidel, ©pixs:sell, ©refresh(PIX) S.6 fotolia.de ©marigold_88, ©doomu, ©nearbirds, ©Igor Zakowski S. 8-9 ©Ronhof Racker; fotolia.de ©efks, ©cphoto, ©zentilia S.10-11 ©UEFA; fotolia.de ©lienchen020, ©denchik, S.12-13 fotolia.de ©orangeberry S.14-15 ©clixx baxx; ©Ayse Özdemir Agirbas; fotolia.de ©kontur-vid, ©Cherries, ©raven, ©Tanja S.16 © Stiftung „Haus der kleinen Forscher“; ©2016 Twentieth Century Fox; fotolia.de ©korinoxe, ©M S, ©leszekglasner, ©robert, ©oles_photo S.17 ©Philipp Eiselt; ©BennyBlu; fotolia.de ©Butch, ©korinoxe S.18 fotolia.de ©Coloures-pic, ©Aleksandr Bryliaev Illustrationen Alle TATZ-Grafiken wurden erstellt von: LEHMANN grafik & illustration Seifzerteichstraße 6, 01108 Dresden lehmann@page-five.de www.lehmann.page-five.de

e r e g c b h g d w

erhältst du

Geschäftsführer Dr. Thomas Hörlbacher Chefredakteurin Ayse Özdemir Agirbas a.oezdemir@tucherland.de

Kommt ei Fitness ne Katze ins studio. Fragt der Tr ain machen er: „Nanu, wa s S Antwor ie denn hier? “ tet die Katze: „Mein F ra erzählt uchchen hat ,h sich ein ier kann man en prim a kelkate r holen Mus“

Lösungen

Herausgeber TUCHERLAND GmbH & Co. KG Marienbergstr. 102, 90411 Nürnberg Telefon: 0911/ 239 99 99 Fax: 0911/ 239 99 96 der-tatz@tucherland.de www.tucherland.de

Druckauflage 10.000 Druckerei fourplex, Inh. Markus Tischler Allersberger Str. 185/A7, 90461 Nürnberg www.fourplex.de Der Tatz erscheint 4-mal im Jahr. Bezugsmöglichkeiten über das Tucherland, sowie kooperierende Partner, Kindergärten, Ärzte, Spielwarengeschäfte und weitere Auslegestellen. Gratis zum Mitnehmen und in digitaler Form auf www.tucherland.de. Alle hier veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Reproduktion jeder Art sind nur mit schritflicher Genehmigung des Tucherlandes zulässig. Der nächste Erscheinungstermin ist August 2016.


TUCHERLAND GmbH & Co. KG Marienbergstraße 102 90411 Nürnberg Telefon: 0911 / 23 999 99 Telefax: 0911 / 23 999 96 info@tucherland.de Mo. – Fr. 14.00 -

19.00 Uhr

Sa. & So., Ferien- u. Feiertage

10.00 - 19.00 Uhr

specials

Happy Bärthday

Krabbelalarm

Feiere deinen Geburtstag bei uns und mache ihn zu einem unvergesslichen Erlebnis. Neben Mottogeburtstagen, bieten wir auch Gruppenmenüs und Programmpunkte an.

Jeden Mittwoch (ausser an Ferienund Feiertagen) ist von 09:30 – 13:30 Uhr Krabbelalarm. Da können die Kleinen ausserhalb des regulären Spielbetriebes ungestört spielen. und die Mamis frühstücken. Krabbelkinder haben freien Eintritt, Erwachsene zahlen 4,50 € und Kinder bis 3 Jahre 4,00 €.

Happy Dienstag Jeden Dienstag (ausser an Ferien- und Feiertagen) gibt es den ganzen Tag Eintritt zum HappyHour-Preis.

Weitere Informationen zu unseren Veranstaltungen sowie Geburtstagsangeboten gibt es auf unserer Website www.tucherland.de.

Eintrittspreise

Montag – Freitag (an Schultagen)

KINDER

Sa & So, Ferien- & Feiertage

unter 2 Jahre Frei Frei ab 2 Jahre bis 99 cm 4,50 € 6,80 € ab 100 cm bis 15 J. 6,50 € 9,50 € 1 mit Behinderung 4,00 € 5,00 € Rollstuhlfahrer Frei Frei ERWACHSENE 16 bis 64 Jahre 5,00 € 6,50 € ab 65 Jahre 2,00 € 3,00 € 1 mit Behinderung 3,00 € 4,00 € Rollstuhlfahrer Frei Frei HAPPYHOUR (ab 17 Uhr; gilt nicht bei Sonderveranstaltungen) Kinder 4,50 € 5,50 € Erwachsene 3,50 € 4,50 € FÜR STAMMBÄREN 5er Karte Kind 29,25 € 42,75 € 5er Karte Erwachsener 22,50 € 29,25 € Saisonkarte2 Kind 45,00 € Saisonkarte2 Erwachsener 39,00 € 1

2

bei Vorlage eines Behindertenausweises; bei Kindern, deren Ausweis ein B für Begleitperson enthält, ist eine erwachsene Begleitperson frei 3 Monate gültig und bei Erwachsenen auf 2. Person übertragbar

Alle Preise sind nur für regulären Eintritt gültig, für Veranstaltungen erfragen Sie bitte unsere Sonderpreise. Mit dem Kauf einer Eintrittskarte erkennen Sie unsere Spielregeln (AGB) an. Zutritt unter 18 Jahren nur in Begleitung volljähriger Personen. Es ist kein Fremdverzehr erlaubt und in der Halle herrscht Stoppersockenpflicht. Gerne stellen wir den Begleitpersonen Überzieher für die Schuhe zur Verfügung. Das Mitbringen von Tieren ist untersagt. Elektrocarts, Massagestühle und der Hochseilgarten kosten je Nutzung 1,00 €; der Bagger je 0,50 €. Kostenlos gegen eine Pfandgebühr können Airhockey, Billard, Minigolf, Gesellschaftsspiele, Schließfächer und Tischtennis genutzt werden.

eise Gruppenpr Das steht Ihnen für Gruppenbesuche auch ausserhalb der regulären Geschäftszeiten zur Verfügung. Für genauere Informationen kontaktieren Sie uns bitte.

Lageplan

13

Eingang

N

P

Indoor

Outdoor

A B C D E F G H I J K L M N O P

1 2 3 4 5 6 7

Verkehrsschule

8 9 10 11 12 13

Miniaturgolf

Softball-Arena Kletterpfad Ritterburg Riesenrutsche Spiegellabyrinth Kartbahn Wellenrutsche Trampoline Wabbelberg Sportarena Hochseilgarten Kletterwand Kletterwürfel

Hüttendorf Sonnenterrasse Holzburg Plantschbereich Natursee Streichelzoo Fussballfeld Clubhaus Fussballfeld Seilbahnrutsche Niedrigseilgarten

Kleinkinderbereich Bühne EyePlay

e/tucherland

www.facebook.d www . . www

.. de de

19


S E T F A H R ZAUBE ! N E G Ü N G EISVER

20

Der TATZ - Ausgabe 4  

Das Kindermagazin für und rund um Nürnberg

Der TATZ - Ausgabe 4  

Das Kindermagazin für und rund um Nürnberg

Advertisement