Page 1

Neu SPORTFEST &SCHÜTZENFEST 22.06. - 24.06.12

auf dem Sportplatz am Bürger-Zentrum

}}}}}}}}}}}}}

Unser Sport- und Schützenfest ...

mit Handball- und Kubbturnieren, Hexenfest und Wasserspielen. Cocktailbar mit fetziger Musik im Bürgerzentrum, Königsproklamation und Marsch durch Stemmer...


PrintColor GmbH Osterweg 4 32549 Bad Oeynhausen

Wir liefern Ihnen Printmedien aller Art in kleinen und groĂ&#x;en Auflagen. Alles komplett aus einer Hand und hergestellt mit modernster Technik.

Telefon (0 57 31) 79 06-00 Fax (0 57 31) 79 06-17 E-Mail info@printcolor.de

Prospekte Mailings Kataloge Preislisten und vieles mehr‌

Willkommen in der Welt der Printprodukte!


Sport- & Schützenfest

Grußwort

Grußwort des 1. Vorsitzenden TV Stemmer Liebe Sportfestbesucherinnen und Besucher, Winston Churchill sagte einmal: „Keine Stunde, die man mit Sport verbringt, ist verloren“, dieser Satz könnte das übergeordnete Leitmotiv für Vereinsarbeit sein. Ob man aktiv als Sportler auf der Platte, dem Court, der Strecke, dem Rasen steht oder als weniger aktiver sich in der Gemeinschaft engagiert. Keine Stunde ist jemals verloren. Auch die Vorbereitungen für das Sportfest 2012 waren wieder eine intensive Zeit. Viele Ideen wurden geboren, besprochen und zu teilen auch wieder verworfen. Das Sportfest in diesem Jahr bekommt im gewohnten Rahmen ein anderes Gesicht. Teils gewollt, teils aber auch gezwungener Gründe geschuldet. So wird es in diesem Jahr erstmals seit Jahren kein Handball Mondscheinturnier mehr geben. Der Vorstand bedauert das Aus für das besondere Turnier sehr. Der Sportplatz befindet sich aber in einem so desolaten Zustand, dass das Verletzungsrisiko für Flutlichthandball einfach zu hoch ist. Dafür wird es ein Kubb - Mondscheinturnier unter Flutlicht geben. Der normale Handballspielbetrieb wird in diesem Jahr ebenfalls aufgrund der Rasenqualität reduziert. Die Qualität der Rasenfläche wird beim traditionellen Sonntagsfrühschoppen mit der Feuerwehrkapelle Holzhausen Porta, den Kinderturnieren und dem Spielfest eine ihm zugedachte untergeordnete Rolle spielen.

}}}}}}}}

03

In diesem Jahr wird erstmals das Schützenfest innerhalb der Sportwerbewoche stattfinden. Es gilt Kräfte zu bündeln und Synergien zu bilden. Dadurch werden Kosten gespart und alle können von dieser Idee profitieren, da bin ich mir sicher. Es geht auch im Sport nicht mehr allein. Eine Inflation von Veranstaltungen wirbt jedes Wochenende um die gleichen Besucher. Hier gilt es Netzwerke zu schaffen und diese auszubauen. Nur in der Gemeinschaft und einem gemeinsamen Ziel vor Augen kann man gesichert in die Zukunft blicken. Auch die Gründung der Spielgemeinschaft HSV Minden-Nord ist ein richtiger Schritt in die Zukunft und eine Entscheidung für den Handball in unserer Region. Der HSV Minden-Nord braucht nun die Hilfe aller Spieler, Trainer, Betreuer, Eltern und Förderer. Ich freue mich über den tollen Verlauf der Gründungsphase und wünsche dem Vorstand und allen Aktiven sportlichen Erfolg. Ich bitte aber auch alle anderen um Geduld und Unterstützung. Ich wünsche eine tolle Sportwerbewoche und damit nach Churchill keine Stunde verloren geht, freue ich mich Sie auch nur kurz für vielleicht eine Stunde „unter den Eichen“ in Stemmer begrüßen zu dürfen. Peter Schlötel 1. Vorsitzender


04

}}}}}}}} Sport- & Schützenfest

Grußwort

Grußwort Heinrich Traue Schriftführer und Öffentlichkeitsarbeit SV „Zentrum“ Stemmer Liebe Stemmeraner und Gäste Erstmalig feiern wir Stemmer „Zentrum“ Schützen und der Sportverein am 23. Juni ein gemeinsames Fest im Bürgerzentrum in der Stemmer Sporthalle. Neben den sportlichen Aktivitäten beider Vereine, Sport ist in unserer Zeit längst zum größten völkerverbindenden Gemeinschaftswerk geworden, soll auch der kameradschaftliche Zusammenschluss und die Geselligkeit der Stemmeraner aller Altersgruppen gefördert werden. Schon im Mai, am Himmelfahrtstag, fand das traditionelle Königschießen das Pokalschießen der örtlichen Vereine und das Pokalschießen zum Erhalt des „Fritz-Homan Bad“ statt. Höhepunkt für uns Stemmer Schützen wird nun das gemeinsame Fest mit Königsproklamation, Pokalverleihungen und der gemeinsame große Tanzabend mit der Tanz-und Showband „LAWIES“ sein. Wir Schützen und auch die Sportler freuen uns auf ein paar frohe Stunden mit allen Stemmer Bürgern, den befreundeten Vereinen und Gästen, die herzlich willkommen sind. Es würde die Seiten dieses Heftes sprengen, jetzt aus der Vereinschronik, welche zum 100 jährigen Jubiläum des Schützen-


Sport- & Schützenfest vereins im Jahre 2007 erstellt wurde, zu berichten. Diese liegt im Schießstand aus und kann von jedermann kostenfrei erworben werden. Jedoch sollten die wichtigsten Veranstaltungen unseres Vereins erwähnt werden. Unser Schützenjahr beginnt im Januar mit der Jahreshauptversammlung. Im zweijährigen Rhythmus laden wir unsere Senioren zur „60-plus-Fete“ ein. Es folgen im Februar die Vereinsmeisterschaften, das Winterfest, bzw. der Kaffeeklatsch mit Glückspreisschießen. Traditionell findet am Himmelfahrttag das Königschießen und die oben schon genannten Pokalschießen statt. Am gemeinsamen Fest mit Proklamation der Stemmer Schützenkönige und Pokalverleihungen, nehmen auch Abordnungen unserer befreundeten Schützenvereine aus Kutenhausen, Südfelde, Nordstadt und Berenbusch-Nordholz, sowie die Ortsvereine teil.

}}}}}}}}

05

cher auf dem gemeinsamen Fest verliehen wird, geschossen werden. Es wäre sicherlich einmal ein Anreiz für alle Stemmer Vereine, in den Wintermonaten diesbezüglich zu einem sportlichen Wettkampf anzutreten. Unsere Schießtermine sind wie folgt: Montags ab 18.00 Uhr Jugend, ab 19.00 Uhr treffen sich die Großkaliber- und Luftgewehrschützen. Dienstags ab 19. Uhr kann mit dem Kleinkalibergewehr, Luftgewehr und Luftpistole geschossen werden, Donnerstags ab 19.00 Uhr Luftgewehr und Luftpistole, und Sonntags morgens ab 9.00 Uhr treffen sich die Senioren zum Luftgewehr, Luftpistole und Kleinkaliberschießen. Ansprechpartner sind der 1. Vorsitzende Heinrich Mohrhoff, Driftenweg 54, 32425 Minden 0571-45656, die 2. Vorsitzende Doris Schelp, Langer Weg 18, 32425 Minden 05704 1221, der 1. Schießwart Gerhard Lorenz, Stemmer Landstr. 162 (bei Kreugers) 0571-40631, sowie alle anderen Vorstandsmitglieder. Wir Stemmer Schützen freuen uns auf das erste gemeinsame Fest mit den Sportlern.

Die Kinder- und Schülerschützenkönige werden während eines Spielfestes rund um den Schießstand ermittelt. Abschluss der Vereinsaktivitäten ist das Preisknobeln am 01. November. Der Erhalt des „Fritz-Homann Bad“ liegt uns Schützen sehr am Herzen, denn so manche Liebschaft ist in diesem Bade entstan- Heinrich Traue den, und es muss für unsere Nachkommen unbedingt erhalten werden. Hierzu wird seit einigen Jahren gegen einen geringen Obolus ein Pokal ausgeschossen. Der Erlös aus diesem Pokalschießen für Jedermann kommt ausschließlich dem Förderverein des Bades zu Gute. Damit auch Bürger die nicht mit dem Schießsport vertraut sind, die Chance auf eine Teilnahme haben, setzt sich das Ergebnis aus einem Armbrustschießen und Würfelspiel zusammen. Nach Absprache mit den Schießwarten kann das ganze Jahr um diesen Pokal, wel-


06

}}}}}}}} Sport- & Sch端tzenfest


Sport- & Schützenfest

k c li b k c ü r n o is a S

HSG Stemmer/Friedewalde Senioren von Lars Hallmann

Liebe Gäste Sportfestes,

des

mit dem Abschluss der Saison 2011/2012 endet eine Ära: Die HSG Stemmer/Friedewalde wird aufgelöst und zeitgleich erwacht der größte Handballverbund im Kreis Minden-Lübbecke der HSV Minden-Nord.

}}}}}}}}

07

anderen jungen, talentierten Spieler an uns binden zu können um auch im nächsten Jahr guten Männerhandball in Stemmer zu zeigen. Die 2. Frauen wurden Tabellenvierter in der Verbandsliga – auch hier haben wir schon viele Talente der A-Mädchen Spielpraxis sammeln können. Hier werden, ebenso wie bei den 2. Männern (Tabellenmittelfeld) die jungen Talente an den Seniorenbereich herangeführt. Die weiteren Mannschaften hatten in der vergangenen Saison viel Spaß am Handball – so wie es sein sollte. ©

Neben den Mannschaften lebt unsere Spielgemeinschaft auch von den vielen Ehrenamtlichen Helfern die es immer wieder ermöglichen den hohen Aufwand für den Spielbetrieb mit einer ansprechenden Umgebung aufrecht zu erhalten. Wir sind noch Der TuS Friedewalde, der TuS Minderhei- auf der Suche nach helfenden Händen die de und der TV Stemmer haben beschlos- Lust und Zeit haben in einem dynamischen sen, gemeinsame Wege zu gehen. Die drei Team mitzuarbeiten. gemeinnützigen Sportvereine haben den Handball-Spielverbund HSV Minden-Nord Der Blick geht nun nach vorne: Es bleibt gegründet, um auch für die kommenden das Ziel des HSV Minden-Nord in einem faJahre den Spielbetrieb zu sichern. Im Vor- miliären Umfeld junge Talente mit viel Spaß dergrund steht, Kinder und Jugendliche am Sport ein- und aufzubauen. Die Jugend qualifiziert auszubilden und ihnen eine ist unsere Zukunft – gerade mit unserem sportliche Perspektive zu bieten. neuen Partner TuS Minderheide. In der letzten Saison unter dem Namen HSG Stemmer/Friedewalde erreichte unsere 1. Frauenmannschaft in der 3. LIGA Ost nach einer über lange Strecken sehr guten Saison mit vielen Höhenflügen am Ende den 7. Platz. Das Team von Trainer Rainer Niemeyer hat sich von Verletzungen nicht zurückwerfen lassen und wurde von den AMädchen super unterstützt. Nach einem spannenden Saisonfinale ist unsere 1. Männermannschaft der Klassenerhalt in der Verbandsliga geglückt. Es war eine sehr schwere Saison. Wir sind aber zuversichtlich noch den einen oder

Wir freuen uns in der neuen Saison auf viele bekannte, aber besonders auch auf neue Gesichter bei unseren Heimspielen in Stemmer – HSV auf geht´s! Viele Grüße Lars Hallmann Geschäftsführer HSV Minden-Nord Marketing UG


08

}}}}}}}} Sport- & Sch端tzenfest


1. Männer

Saison 2011/2012 1. Herren HSG Stemmer/Friedewalde von Alexander Hoppe

Die Saison der 1. Herren Nachdem im vierten Jahr zum vierten Mal Leistungsträger die Mannschaft verlassen haben, hieß es zum vierten Mal „Neuaufbau“ mit dem Ziel Klassenerhalt. Dieser Neuaufbau sollte in dieser Saison unter dem Motto „Jugend forscht“ realisiert werden. Neben Torwartroutinier Swen Herrendörfer, dem Heimkehrer Marcel Themann und dem reaktivierten TW Sebastian Pecher hatten wir mit Mattis Betz, Florian Brill, Mats Schmidt, Julian Kaatze und Hannes Schmidt fünf achtzehn- bis neunzehnjährige Neuzugänge zu verzeichnen, wobei die drei Letztgenannten sogar noch in der A-Jugend spielberechtigt waren. So waren vom ersten Spieltag an der Abstiegskampf und die unteren Tabellenregionen Teil des Saisonverlaufs der Mannschaft. Durch eine Reihe von Heimniederlagen z.B. gegen Ahlen und Lemgo (zwei spätere Absteiger) manövrierten wir uns recht tief in den Tabellenkeller, aus dem wir bis zum Ende der Saison kaum herauskamen. Zusätzlich kamen noch langwierige Verletzungen von Sören Hagedorn, Alexander Hoppe und ständige kleinere Blessuren und Ausfälle anderer Spieler hinzu. Goldwert waren die gewonnenen Direktvergleiche gegen Ibbenbüren (der dritte Absteiger) sowie gegen den TuS Brockhagen. Im vorletzten Spiel mussten wir beim

Sport- & Schützenfest

}}}}}}}}

09

Kreisnachbarn aus Mennighüffen antreten. Durch das erreichte Unentschieden, welches sich zu dem Zeitpunkt wie eine Niederlage anfühlte, konnten wir punktgleich mit Ibbenbüren in das letzte Saisonfinale einziehen. Hier hieß es: Wenn Ibbenbüren mehr Punkte als wir holt, steigen wir ab. Vielleicht eine zu hohe emotionale Hürde, denn ging die erste Halbzeit gegen unseren Gegner LIT Nordhemmern noch knapp an uns, verloren wir schlussendlich deutlich. Nur durch den Sieg von Loxten gegen Ibbenbüren blieben wir punktgleich mit dem Tabellenzwölften, sodass die Ibbenbürener mit dem dritten Abstieg in Folge den bitteren Weg in die Landesliga antreten mussten. Der Kader für die neue Saison steht noch nicht vollends, nachdem Kreisläuferroutinier Stefan Wrede und Linkshänder Christoph Fahrenberg die Mannschaft verlassen haben. Interessant hierbei ist, dass Stefan Wrede die komplette Ära der HSG Stemmer/Friedewalde als aktiver Spieler mitgestalten konnte. In der neuen Saison unter dem Namen HSV Minden-Nord mit Unterstützung des TuS Minderheide unterwegs, geht der Abstiegskampf sofort weiter. Die Verbandsliga wird mit den neuen Mannschaften wie Aufsteiger Harsewinkel und Rödinghausen und den Absteigern und Kreisrivalen Möllbergen und Hahlen noch stärker und derbyreicher. Das Ziel heißt wiederum nichts anderes als Klassenerhalt.


10

}}}}}}}} Sport- & Sch端tzenfest

Offizieller Teamausstatter

www.schuhhaus-schweitzer.de

Einfach mal testen - die Neuen von adidas handball for man adipower stabil 10

for woman feather elite

Telefon (0 57 04) 6 27


Sport- & Schützenfest

Neues Logo... HSG Stemmer/Friedewalde wird HSV Minden Schluss, aus, vorbei – die Handballsaison ist Geschichte und ebenso die Zeit der HSG Stemmer/Friedewalde. Unter dem neuen Namen HSV Minden-Nord wird die gute alte HSG künftig gemeinsam mit dem TuS Minderheide als drittem Partner in der neuen Spielzeit an den Start gehen. Der Handballsportverbund HSV hat sich natürlich auch ein neues Logo gegönnt. In einem offenen Logo-Wettbewerb fiel die Wahl auf den Entwurf von Sonja Südmeier, die sich hauchdünn gegenüber ihren Mitbewerbern durchsetzte. Unter dem Dach des neuen Logos geht das Aushängeschild des HSV in die neue Saison: die Handballfrauen. Die junge Mannschaft sorgte in der abgelaufenen Spielzeit trotz eines personellen Umbruchs für Furore und spielte völlig überraschend bis ins Frühjahr um den Titel in der 3. Liga mit. Erst gegen Ende der Saison ließen die Kräfte

}}}}}}}}

11

nach und die Mannschaft um Trainer Rainer Niemeyer fiel noch auf den 7. Tabellenrang zurück. Mit dem alten Namen haben die Frauen auch ihre Ligen-Zugehörigkeit verloren. Aus der Ost-Staffel der 3. Liga mit Reisen bis an die tschechische Grenze ist das Team nun in die Nordstaffel gerutscht. „Deutlich angenehmer“, befindet Coach Niemeyer. Etliche weite Fahrten bleiben ihm und seinem Team nun erspart, zumal die ostwestfälische Konkurrenz vom Verband ebenfalls in die Nordgruppe verschoben wurde. Niemeyer setzt in der neuen Saison seine Linie fort und damit weiter auf die Talente aus dem eigenen Nachwuchs. Aus der Region, für die Region – bei diesem Motto soll es bleiben.


12

}}}}}}}} Sport- & Schützenfest

Riechmann & Partner

Sozietät von Rechtsanwälten • Notar • Steuerberater

Wir beraten

den

TV Stemmer und die HSG Stemmer/Friedewalde Marienstraße 52, 32427 Minden Telefon 0571/ 8 28 78-0 • Telefax 0571/ 8 28 78-10 Notariat 0571/ 8 28 78-24 • Forderungsinkasso 0571/ 8 28 78-25 Steuerberatung 0571/ 8 28 78-30

Internet: www.rae-riechmann-partner.de • E-Mail: kanzlei@rae-riechmann-partner.de


Sport- & Schützenfest

e id e h r e d in M TuS von Jens Netzeband

Entgegen den Trends vieler Vereine, die über Mitgliederschwund klagen, hat der TuS Minderheide in den letzten Jahren durch neue Konzepte und sportliche Erfolge für Aufsehen gesorgt. So hat sich der Mitgliederbestand des Vereins in den letzten Jahren kontinuierlich erhöht. Entsprechend ist der TuS mittlerweile die erste Wahl für viele sportbegeisterte Kids und Erwachsene … getreu dem Vereinmotto: Wir bringen euch in Bewegung! Dabei ist die konstante Entwicklung und das positive Erscheinungsbild des TuS Minderheide sicherlich ein Verdienst der vielen ehrenamtlichen Helfer und engagierten Übungsleiter. Von den gut 700 Vereinsmitgliedern sind 380 Kinder und Jugendliche, die damit den Kern der Aktivitäten bilden. Insgesamt bietet der „Heidjer“ Sportverein wöchentlich über 50 Übungseinheiten in den Abteilungen Fußball, Handball sowie Turnen & Fitness an. Das sind mehr als 3.200 Trainingsstunden jährlich.

}}}}}}}}

13

genommen. Die Jugendarbeit ist seit dem Neubeginn der Eckpfeiler der Abteilung und mittlerweile sind weit über einhundert Mädchen und Jungen in den Handballteams aktiv. Viele der Kids konnten in den letzten Jahren mit ihren Mannschaften erste sportliche Erfolge bejubeln und sind richtig stolz darauf, beim TuS Minderheide Handball zu spielen. Mit mehreren Kreismeistertiteln, Kreispokalsiegen und einem Erfolg im Bezirkspokal zählt der TuS im Kinderhandball schon jetzt zu den führenden Vereinen im Handballkreis. Diese Entwicklung soll künftig gemeinsam mit engagierten Trainern und Betreuern aus Friedewalde und Stemmer beim HSV Minden-Nord fortgesetzt werden. Die Turn- und Fitnessabteilung besteht aus neun verschiedenen Gruppen. Es gibt Angebote für alle Altersklassen von 1 bis 90. Zusätzlich werden Gesundheitskurse über jeweils 10 Wochen angeboten, die von den Krankenkassen finanziert werden. Seit vielen Jahren turnen die Kinder auf Breitensportbasis; der TuS Minderheide betreibt also ganz bewusst kein Leistungsturnen, sondern setzt mehr auf den Spaßfaktor. Jedes Kind und jeder Erwachsene wird in seinen Fähigkeiten gefordert und gefördert. Daneben sind im Fitnessbereich in den letzten Jahren neue Angebote eingeführt worden. Ob bei Aerobic, TaiBoo oder Ballsport Just for Fun … wer Lust hat sich zu bewegen, ist beim TuS gut aufgehoben. Das gilt übrigens auch für die Radler, die 1-2 mal pro Monat gemeinsame Radtouren mit unterschiedlichen Anforderungsprofilen durchführen.

In der Fußballsparte sehen die Trainer und Betreuer nicht nur das Ziel, sportliche Bestergebnisse zu erzielen, sondern wollen den Kindern auch Spaß am Spiel sowie Teamgeist und Verantwortung vermitteln. Fußball ist eben ein Mannschaftssport und das wird bei allem notwendigen Ergeiz in den acht Kinder- und Jugendteams und bei den Seniorenmannschaften auch tatsächlich „geWeitere Informationen, Trainingspläne, lebt“. Ansprechpartner und mehr stehen auf der Die Handballer des TuS Minderheide ha- Homepage www.tus-minderheide.de“ zum ben nach der Auflösung der Spielgemein- Download bereit. schaft Eintracht Minden/TuS Minderheide im Jahr 2004 eine sehr positive Entwicklung


14

}}}}}}}} Sport- & Sch端tzenfest


HANDBALL 2011/12

Sport- & Sch端tzenfest

}}}}}}}}

15


16

}}}}}}}} Sport- & Sch端tzenfest


SPORTFEST 2011

Sport- & Sch端tzenfest

}}}}}}}}

17


}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}

Fr, 22. Juni 2012 16:00 C-Mädchen Turnier

19:00 Mitternachts Kubb „Offene Stemmer Meisterschaften“ mit Cocktailbar. (Ab 16 Jahren)

21:00 DJ im Bürgerraum und Foyer


}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}

Sa, 23. Juni 2012 15:30 Einlagespiel 1. Männer “Die Abschiedsgala“

18:00 Schützenfest mit Durchmarsch im Dorf 19:00 Königsproklamation

19:30 Tanzabend mit Cocktailbar im Bürgerraum und Foyer

}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}

So, 24. Juni 2012 11:00 Frühschoppen 12:00 Feuerwehrmusikzug Holzhausen II

14:00 Cafeteria Familientag mit Hüpfburg und Hexenfest im Wald, Wasserspiele mit der Feuerwehr

14:30 Mini Turnier 15:30 E-Jugend E-Mädchen


20

}}}}}}}} Sport- & SchĂźtzenfest

Fliesen - Gehrke Meisterbetrieb

Hahler StraĂ&#x;e 230, 32427 Minden

Tel. 0170 / 535 52 94

Fliesen - Platten - Mosaik Marmor- und Natursteinarbeiten Altbausanierung


Sport- & Schützenfest

Osternacht

}}}}}}}}

21

mer freuen sich schon auf das nächste Jahr, dann vielleicht bei jahreszeitüblichen von Alexander Hoppe gemäßigten Temperaturen. Mal schauen, Viel Spaß für Groß und Klein hat die Stem- welches Schmankerl dann von den Organimeraner Osternacht bei allen Beteiligten satoren erdacht wird. hervorgerufen. Im letzten Jahr noch bei fast 30° Grad geschwitzt, konnte man an diesem Ostersamstag die diversen Feuer bei knackigen Temperaturen um 0° Grad gut gebrauchen. Trotz des Umzuges von der neuen Parkplatzfläche der Stemmeraner Sporthalle an den eher windgeschützten Sportfestplatz waren einige rote Wangen auf Grund der aufkommenden Kälte zu erkennen. Den kleinen Gästen wurde durch eine fantasievolle Ostereiersuche ein Lächeln auf das Gesicht gezaubert, die großen Gäste konnten den Spaß beobachten und sich an vielerlei leiblichen Wohl laben. So gab es neben den obligatorischen Genüssen, wie Bier und Bratwurst, auch Stockbrot und Spießbraten im Brötchen, welches reißenden Absatz verzeichnete. Wohl den Temperaturen geschuldet, lief auch der Verkauf des Glühweins, mit oder ohne Schuss, hervorragend. So zog sich die Stemmeraner Osternacht bei allerlei Gesprächen und Anekdoten bis weit nach Mitternacht. Die Feuerwehr Stemmer und der TV Stem-

2. Stemmeraner Osternacht


22

}}}}}}}} Sport- & Sch端tzenfest


D-M채dchen

Sport- & Sch체tzenfest

}}}}}}}}

23


24

}}}}}}}} Sport- & Sch端tzenfest

Fotografie Print Webdesign Textildruck Werbetechnik

Tel. 0571. 94 24 637


FANs

Sport- & Sch端tzenfest

}}}}}}}}

25


26

}}}}}}}} Sport- & Sch端tzenfest


Sport- & Schützenfest

}}}}}}}}

Wandern

27

mit Walter Franke Seit 19 Jahren leitet Walter Franke die TV Wandergruppe. Auch in diesem Jahr sind noch einige Wanderungen und Radtouren geplant. 17. Juni Stiller Winkel / Spargel Essen O-Team: Heidi Habbe / Inge Wegner Tel. 0571 / 4 85 61, Tel. 0571 / 46763 23. Juni Schnatgag / kleine Radtour CDU / TV Stemmer (zum Sportfest TV Stemmer) Treffen um 10:00 Uhr auf dem Sportplatz 15. Juli Mühle Großenheerse O-Team: Brigitte u. Hans Brockmeier Tel. 0571 / 4 84 61 19. August Hille O-Team: Carla u. Manfred Schmiedel Tel. 05704 / 750

22./23. September 2-Tages-Tour Rinteln O-Team: Karin u. Wilfried Fabry Tel. 05704 / 238 14. Oktober Rastplatz Schiffsanleger mit Jahresabschluss O-Team: Walter Franke Tel. 0571 / 48439


28

}}}}}}}} Sport- & Sch端tzenfest


Sport- & Schützenfest

}}}}}}}}

29

TV Stemmer: Der Vorstand Immer nah, immer für Sie da: Ihr Vereins-Vorstand. Wenn Sie Fragen, Anregungen, Kritik oder auch Lob rund um den TV Stemmer haben, können Sie sich damit an uns wenden. Vielleicht können wir nicht sofort helfen, aber wir werden uns darum kümmern. HSV Minden Nord 1. Vorsitzender Peter Schlötel

2. Vorsitzender Klaus Horstmann

Schriftführerin Gabi Westermann

Kassierer Ulrich Brinkmann

Pressewart Gabi Dera

Geschäftsführender Vorstand Vorsitzender: Jens Netzeband Frauenwart: Jörg Schröder Männerwart: Björn Borgmann Jugendwart: Sascha Rüter Finanzwart: Ulrich Brinkmann Erweiterter Vorstand Spielwart Senioren: Uwe Brinkmann Spielwart Jugend: Sven Kaatze Schiedsrichterwart: Arne Wohl Kassenwart: Wiebke Westermann Koordinator für KiTa- und Schulprojekte: Antje Kruse Koordinator für Sponsoring und Marketing: Jörg Sieckmann Pressesprecher: Jürgen Krüger Jugendvorstand Jugendleiter: Sascha Rüter Stellvertretender Jugendleiter/Spielwart: Sven Kaatze Jugendkoordinator Mädchen (C bis A): N.N. Jugendkoordinator Jungen (C bis A): Christoph Fahrenberg Kinderhandball: Iris Schröder, Antje Kruse, Doris Simon-Meyer Mitarbeiter/-in: Kerstin Rodehau, Ralf Büttner HSG Stemmer/Friedewalde Marketing uG Geschäftsführer/Sponsoring & Marketing: Lars Hallmann Geschäftsführer: Hermann Traue


30

}}}}}}}} Sport- & Sch端tzenfest


Sport- & Schützenfest

}}}}}}}}

31

Der TV dankt seinen Partnern Sportfestes eingesetzt haben. Alleine geht es nur schwer. Gemeinsam geht vieles leichter und besser. Das gilt im täglichen Leben, und das gilt umso mehr für die Organisation einer Veranstaltung wie dem Stemmeraner Sportfest. Das merken wir jedes Jahr bei der Ausrichtung des neuen Sportfestes aufs neue. Viele ehrenamtliche Helfer arbeiten auch dieses Mal wieder engagiert, damit die Tage auf dem Platz am Bürgerzentrum gelingen. Schlicht gesprochen ist es so: Um eine Veranstaltung wie das neue Sportfest auf die Beine zu stellen, ist zweierlei vonnöten: Es braucht Arbeitskraft und Geld. Dass jemand beides hat, nämlich Zeit, sich zu engagieren und Geld zur finanziellen Förderung, das ist selten. Deshalb gilt bei der Unterstützung des Vereins und des neuen Sportfestes:

Nur durch dieses Zusammenwirken aller Kräfte wird ein Fest für das ganze Dorf überhaupt erst möglich. Nur dadurch, dass Menschen mit anfassen oder Geld zur Verfügung stellen, kann ein gemeinsames Fest entstehen. All diesen Partnern im Verein und außerhalb des Vereins will der TV Stemmer für ihr Engagement danken. Damit es ein wundervolles Fest für das ganze Dorf wird, fehlen nur noch Sie, lieber Leser und liebe Leserin. Kommen und machen Sie das Sportfest zu Ihrem Sportfest. Denn mit Ihrem Besuch ist allen Helfern am allermeisten gedankt. Herzlichst dankt Ihr Sportfest-Team des TV Stemmer

Jeder tut so viel er kann.

Wir möchten an dieser Stelle all den Geschäftsleuten danken, die ohne Zaudern Annoncen in dieses Programmheft gesetzt und sich auch sonst für das Gelingen des

IMPRESSUM }}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}}} Sport- und Schützenfest Zeitung Auflage: 1000 Exemplare Vereinsanschrift: Peter Schlötel (1. Vorsitzender TV Stemmer) Bartlinge 14 / 32425 Minden Tel.: 0170 - 470 95 44 e-mail: post@elektro-schloetel.de Redaktion: Dera-Medien Stemmer Landstr. 137 / 32425 Minden Tel: 0571-94 24 637 mob: 0170 - 900 3881 e-mail: info@dera-medien.de Texte und Fotos: Sportfest-Team sowie namentlich erwähnte Gast-Autoren Druck Printcolor Osterweg 4, 32549 Bad Oeynhausen, Tel. 05731 / 7906-00


32

}}}}}}}} Sport- & Sch端tzenfest


Sport- & Sch端tzenfest

}}}}}}}}

33


34

}}}}}}}} Sport- & Sch端tzenfest


kenkasse ist

r Kran Die Technike

ARTNER P S IT E H D N U GES ord N n e d in M V vom HS

Ich freue mich auf Ihren Anruf: Andreas Winter • Tel. 0571 83796-524 Techniker Krankenkasse • Lindenstr. 36 • 32423 Minden

Sport- und Schützenfest Stemmer  

Das gemeinsame Sport- und Schützenfest in Stemmer

Advertisement