__MAIN_TEXT__

Page 1

No. 1/2017 Spring 2017 Deutsch / English

Luxury & Lifestyle Magazine

German & EngliSH

Detox und Superfood Oh du grünes Ding.

Modetrends Feingemacht fürs Frühjahr.

Hörbuch Nichts fehlt – außer Dir.

Hamburg Towers Marvin Willoughby und Robert Ferguson im großen Basketball-Interview.

GER 5,00 EUR AUT 5,70 EUR CH 9,80 CHF ESP 5,70 EUR


Barrierefreie Penthouse-Wohnung in HH-Nienstedten Die ca. 300 m² große, lichtdurchflutete Penthouse-Wohnung bietet auf 5 Zimmern ein exklusives Wohnen über den Dächern von Hamburg. Der Fahrstuhl bringt Sie dabei direkt in Ihr neues Zuhause. EA-V: 67,6 kWh(m²a), Blockheizkraftwerk, Bj. Gebäude 2001/ Bj. Anlagentechnik: 2002, EEK: B Kaufpreis: € 2.100.000,-

Dachterrassenwohnung mit Weitblick über Hamburg Einzigartiges Wohnen über den Dächern von Hamburg. Die ca. 130 m² Wohnfläche verteilen sich auf 3,5 gut geschnittene Zimmer. Den privaten Sonnenuntergang erleben Sie auf der großzügigen Dachterrasse. Genießen Sie urbanes Wohnen in direkter Alsternähe. EA-V: 252,0 kWh(m²a), Gas, Bj. Gebäude 1974/ Bj. Anlagentechnik: 2007, EEK: G Kaufpreis: € 599.000,-

Exklusive barrierefreie Penthousewohnung in Poppenbüttel Direkt am Poppenbütteler Markt gelegen, schenkt Ihnen diese Wohnung 130 m² Wohnfläche auf 3,5 Zimmern. Die hochwertige Einbauküche, der Kamin und die großen Panoramafenster versprechen Wohlfühlatmosphäre für Sie und Ihre Familie. EA-B: 45,1 kWh(m²a), Gas, Bj. Gebäude und Anlagentechnik: 2012, EEK: A Kaltmiete: € 1.820,-

Rotklinker-Kaffeemühle in HH-Klein Borstel Das kleine Idyll in der Großstadt. Die weißen Holzfenster, der rote Backstein und das individuelle Platzangebot verleihen dem Haus seinen jetzigen Charakter. Freuen Sie sich auf ein wunderschönes Familienleben in grüner Lage. EA-V: 216,6 kWh(m²a), Öl, Bj. Gebäude 1928/ Bj. Anlagentechnik: 2010, EEK: G Kaufpreis: € 1.200.000,-

Einfamilienhaus mit Ausbaupotenzial in HH-Blankenese In familienfreundlicher Wohnlage gelegen, erwarten Sie 7,5 Zimmer und eine Wohnfläche von ca. 230 m². Verleihen Sie diesem Haus seinen alten Glanz zurück. EA-B: 224,6 kWh(m²a), Gas, Bj. Gebäude 1935/ Bj. Anlagentechnik: 2011, EEK: G Kaufpreis: € 1.649.000,-

Grundstück mit direktem Blick auf den Itzstedter See Dieses Anwesen in Alleinlage liegt nur 15 Autominuten von der Hamburger Stadtgrenze entfernt. Es erwartet Sie ein Leben auf ca. 15 Hektar mitten in der Natur mit angrenzendem Wald und eigenem Seeanteil. Kaufpreis: € 1.400.000,-

Repräsentative Villa mit Fahrstuhl in HH-Bergstedt Diese Villa mit einer Wohnfläche von ca. 300 m² wurde im Jahr 2016 hochwertig saniert. An der Saselbek gelegen, präsentiert es sich prachtvoll und erhaben mit wohltuender Privatsphäre auf einem ca. 1.527 m² großem Grundstück. Entspannen Sie zudem im großzügigen Saunaund Wellnessbereich. EA-V: 111,6 kWh(m²a), Gas, Bj. Gebäude 1999/ Bj. Anlagentechnik: 2016, EEK: D Kaufpreis: € 1.980.000,-

Jugendstilvilla in HH-Blankenese Abgeschottet vor fremden Blicken, schenkt Ihnen diese repräsentative Jugendstilvilla im Zentrum von Blankenese eine hohe Wohnqualität. Die 12 lichtdurchfluteten Zimmer bieten Ihnen viel Raum zum Entfalten. EA-V: 241,8 kWh(m²a), Gas, Bj. Gebäude 1911/ Bj. Anlagentechnik: 1997, EEK: G Kaufpreis: € 2.500.000,-


Genießen Sie den Blick in den Wald. Dieses junge Haus wurde 2011 nach langen und ausgiebigen Planungen auf einem sonnigen, großen Südwestgrundstück in bester Lage von Volksdorf errichtet. Der rotbraun besandete Verblendstein in Verbindung mit der hochwertigen, energetischen Bauweise bilden die Basis dieses modernen Hauses. Die fünf Zimmer, die sich auf eine Wohnflächevon ca. 192 m² verteilen, sind hell und großzügig aufgeteilt. Die hohen Decken im Erdgeschoss und die weitläufigen Räumlichkeiten erzeugen ein hohes Maß an Gediegenheit. Die ca. 50 m² große Terrasse ist mit Bangkirai ausgelegt und schenkt Ihnen einen weiten Blick in den Garten mit seinem kleinen Teich und den alten Rhododendren. Das ca. 1.163 m²

große Grundstück grenzt direkt an ein Naturschutzgebiet und eröffnet Ihnen jeden Tag einen Blick in den Buchenwald mit Sonne und Weitläufigkeit. Die Verbindung aus durchdachter Raumgestaltung, zeitloser Architektur und moderner technischer Ausstattung bietet Ihnen einen äußerst exklusiven Rahmen zum Leben. Bedarfsausweis: 27,0 kWh(m²a), Erdwärme, Bj. Gebäude & Anlagentechnik 2011, Energieeffizienzklasse: A+. Kaufpreis: € 1.250.000,-

Möchten Sie Ihre Immobilie verkaufen? Unsere Vorzüge: Seit vier Jahren in Folge ausgezeichnet von Europas größtem Immobilienmagazin BELLEVUE ■ Hochwertige Vermarktung Ihrer Immobilie in Zusammenarbeit mit professionellen Architekturfotografen ■ Kostenfreie Erstellung eines Energieausweises sowie aller weiteren Verkaufsunterlagen ■ 3 Standorte, welche regional, national und international tätig sind

Günther & Günther GmbH

Als inhabergeführtes Familienunternehmen mit langjähriger Markterfahrung erhalten Sie von uns eine persönliche und hanseatische Betreuung. Nutzen Sie jetzt eine kostenfreie und qualifizierte Bewertung Ihrer Immobilie und lernen Sie uns persönlich kennen. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsame Wege zu gehen. Ihre Karin Günther, Immobilienfachwirtin (IHK)

r ng fe tu äu er rk w Ve Be r e fü ei g fr un en tl st mit Ko er V d un

Helle Räume weiter Blick -- den Wald vor der Tür

Immobilienbüro Elbvororte Elbchaussee 576, 22587 Hamburg Immobilienbüro Alstertal Saseler Markt 12a, 22393 Hamburg Immobilienbüro Sachsenwald Weidenbaumsweg 103, 21035 Hamburg Homepage: www.guenther-immobilien.de Telefon: 040 / 320 330 90


Gebaut für eine kleine Ewigkeit.

«Der Klassiker für den kleinen Schwarzen. Zeitloses Design und hochwertige Bauteile … ein Kultobjekt.» Frankfurter Allgemeine Zeitung


Keine Seit 1928. KeineKompromisse. Kompromisse. Seit 1928. Schweizer Manufaktur feinster Espressomaschinen. Erhältlich bei: Schweizer Manufaktur feinster Espressomaschinen. Manufactum im Chilehaus Espresso Prego im Elbe-Gewerbe-Zentrum www.olympia-express.ch www.olympia-express.ch


www.leuchtturm1917.de


DER LENZ IST DA! SPRING IS HERE!

Liebe Leserinnen, liebe Leser, die Freude über den Frühling prickelt ein bisschen wie Ahoj-Brause im Herzen, und alles macht gefühlt doppelt so viel Spaß. Ganz zu schweigen von den Frühlingsgefühlen, die überall in der Luft liegen und zum Flirten animieren. Wer richtig balzen gehen will, möchte natürlich auch gut aussehen, und da Schönheit ja bekanntermaßen auch von innen kommt, haben wir in dieser Ausgabe Hamburger Konzepte zum Thema Superfood und Detox unter die Lupe genommen. Auf Sport zu verzichten heißt das natürlich trotzdem nicht – deshalb ist unser Covermodel dieser Ausgabe auch der besonders sportliche Robert Ferguson. Wir haben mit dem Spieler der Basketballmannschaft Hamburg Towers und deren Geschäftsführer Marvin Willoughby ein interessantes Interview rund um den Sport in Hamburg geführt.

90 Minuten von Hamburg Direkt am Naturstrand. Ruhe, Weite & Meer.

Wir wünschen viel Spaß dabei!

Dear reader, the joy of spring feels like a sprinkling of fizzy sherbet powder in your heart and makes everything seem twice as much fun. It’s finally light again in the mornings when you start your day and still light when you finish work. Not to mention those spring feelings that are in the air everywhere, making you feel inclined to flirt. And if you want to do some courting of your own, you’ll of course want to look good too. As everyone knows, beauty comes from within, so in this issue, we’ve focused on Hamburg concepts that are all about superfoods and detoxing. This doesn’t mean we’ve forgotten about sport, however – which is why the cover model for this issue is the rather sporty Robert Ferguson. We enjoyed an interesting interview with the players from the Hamburg Towers basketball team and their managing director Marvin Willoughby. The fact is that you probably won’t feel quite so much inner drive to eat healthily and get your running shoes out of the cupboard at any other time of the year. Have fun!

Friederike Leest Editorship DELUXE Hamburg

Maurice Henin Publisher DELUXE Hamburg

1.500m² Spa, 4 Restaurants, 54 Suiten & Zimmer auf 75ha.

T +49 4382 9262 0 www.weissenhaus.de DELUXE 9


Die perfekte Mischung unverändert gut seit 1998 www.carroux.de Carroux Kaf feerösterei GmbH · Elbchaussee 583 · D -22587 Hamburg

Hamburgs Bester Espresso Der Feinschmecker 12/2015


COntent

70

9

EDITORIAL

12 - 17 CITYNEWS 18 – 29  INTERVIEW Hamburg Towers: Die Faszination des Basketballs in Hamburg. Hamburg Towers: The fascination

of basketball in Hamburg.

46 – 51 Fine Dining & Drinking Was Hamburger Hotels kulinarisch zu bieten haben. Hamburgs hotels and their culinary offerings.

54

54 – 57 AUDIO BOOK Nichts fehlt – ausser Dir. Nothing’s missing – except your. 58 – 69 TRAVEL Ostsee, Wien, Schweiz. Baltic sea, Vienna, Switzerland. . 70 – 77 DETOX & SUPERFOOD Gesunde Alternativen aus unserer Hansestadt. Healthy alternatives from our Hanseatic city. .

46

20

78 - 83 LE DELUXE GUIDE Die besten Restaurants, Spa’s und Hotels. The best restaurants, spas and hotels. 90 - 91

93

METRONEWS PEOPLE & PICTURES

94 - 97 TRENDS DELUXE spring trends.

98 IMPRINT

58 DELUXE 11


CityNews

01 | Altona

ABTAUCHEN Mit Leidenschaft für Kunst & Design hat das Boardinghouse August einen Ort für echte Großstadtliebhaber kreiert. Die Apartments sind mit allem ausgestattet, was man als Hamburger auf Zeit braucht, um sich wohlzufühlen. Das Boardinghouse August bietet Ihnen mit seiner grünen Hinterhofidylle und dem privaten Garten einen Rückzugsort mitten im Herzen des Schanzenviertels. Die Tür hinter sich schließen und entspannen oder das Leben der Stadt spüren – hier hat man die Wahl, nichts muss, alles kann. Ob für kurz oder lang: Das Boardinghouse August bietet Ihnen ein Zuhause in der Ferne. Kick off your shoes – and enjoy your stay.

IMMERSE YOURSELF. With a passion for art and design, the Boardinghouse August has created a space for true big city lovers. The apartments are equipped with everything that a temporary Hamburger needs in order to feel comfortable. With its green and idyllic backyard and private garden, the Boardinghouse August offers an oasis of calm in the heart of the Schanzenviertel district. Close the door behind you and relax or enjoy city life – you don’t have to do anything here, but you can do everything. Whether for a short or long stay, the Boardinghouse August offers you a home away from home. Kick off your shoes – and enjoy your stay. Contact: www.augustboardinghouse.de

01

01

01

© Fotos: August the Boarding House

01

12 DELUXE


02

CityNEWS

02 | St. Georg

“Deine eigenART” returns to Hamburg. In early 2017, the creative marketplace “Deine eigenART” will once again make a stop in Hamburg. On Sunday, 9 April 2017 from 11am to 5pm, creative minds and designers from across Germany will present their creations for what will now be the 6 th time at the Hühnerposten in Hamburg. For lovers of handmade goods, the “Deine eigenART Market” offers an alternative shopping experience. Whether handmade jewellery, photo art, illustrations, upcycling products, or handmade children’s toys – the “Deine eigenART” markets are a small universe full of do-it-yourself products. “Deine eigenART” has worked together with the brand Fashion Exchange since 2016 on a special Fashion Area at the creative markets. The Fashion Exchange Pop-Up Store gives designers from all over Germany the once-in-a-lifetime chance to present their products at “Deine eigenART” markets. In addition to one-of-a-kind creative pieces, visitors to “Deine eigenART” will now also find affordable designer clothing. Contact: www.deine-eigenart.de

03

© Foto: Stückgut Hamburg

Im Frühjahr 2017 macht der Kreativmarktplatz „Deine eigenART“ wieder Halt in Hamburg. Am Sonntag, den 09.04.2017 um 11-17 Uhr, präsentieren Kreative und Designer aus ganz Deutschland ihre Werke bereits zum sechsten Mal im Hühnerposten in Hamburg. Für Liebhaber von Handgemachtem ist der „Deine eigenART“Markt das alternative Ein-kaufserlebnis. Ob selbst gefertigter Schmuck, Fotokunst, Illustrationen, Upcycling-Produkte oder handgemachtes Kinderspielzeug – die „Deine eigenART“-Märkte sind ein kleines Universum an Do-it-Yourself-Produkten. Seit 2016 arbeitet „Deine eigenART“ zusammen mit der Marke Fashion Exchange an einer gesonderten Fashion Area auf den Kreativmärkten. Der Fashion Exchange Pop-Up-Store bietet Designern aus ganz Deutschland die einmalige Chance, ihre Produkte auf den „Deine eigenART“-Märkten zu präsentieren. Besucher finden auf dem „Deine eigenART“ neben kreativen Unikaten nun auch bezahlbare Designerkleidung.

© Fotos: GIP Marketing

„Deine eigenART“ kehrt zurück

03 | Ottensen

Ein Laden ohne Verpackung ZERO WASTE - das klingt wie die neueste vielversprechende US-Diät. Und irgendwie stimmt das auch. KEIN MÜLL! Und mit ein bisschen Disziplin hat man plötzlich schlanke Küchenschränke und eine ganze Ecke weniger Ballast in seinem Leben. Nach einer geglückten Crowdfunding-Aktion eröffnete im Januar endlich der erste verpackungsfreie Laden mitten in Hamburg. Dabei hat Stückgut Hamburg mehr zu bieten als nackte Ware: Hier geht es nicht nur um den Einkauf ohne Einwegverpackungen, mit dem Geschäft hat das Team außerdem auch einen Ort der Diskussion und des Austauschs geschaffen. Ein Ort, an dem man gute Waren kauft, gute Leute trifft und am Ende noch etwas Gutes für die Umwelt tut.

A SHOP WITHOUT PACKAGING. ZERO WASTE – it sounds a lot like the latest promising American diet. And in some ways, that’s actually true. NO RUBBISH! With a bit of discipline, you’ll suddenly have clear kitchen cupboards and a whole lot less clutter in your life. Following a successful crowdfunding campaign, the first packaging-free shop opened in the heart of Hamburg in January. Stückgut Hamburg has much more to offer than naked goods though: here, it’s not just about buying items without throwaway packaging, but the team has also created a place for discussion and mutual exchanges. This is a place where you can buy good products, meet good people and do something good for the environment. Contact: www.stueckgut-hamburg.de

DELUXE 13


CityNews

04

04 | Winterhude

THE THEATRE OF THE STARS REOPENS. After one-and-a-half years of renovation, the Planetarium Hamburg reopened with a bang on 14 February 2017, and now has lots more space and offers for visitors. In addition to a spacious foyer, it has an exhibition area, shop area, cafeteria with indoor and outdoor area and full access for everyone thanks to the three lifts to the viewing platform. With its unique technical capabilities and wide-ranging programme, the Planetarium Hamburg is a place for the public to engage with culture and science and is highly regarded even far beyond Germany’s borders. The huge dome of this unique theatre makes tangible the biggest story of them all: the story of our planet and space. Contact: www.planetarium-hamburg.de

14 DELUXE

04

© Foto: Michael Björnson

Nach anderthalb Jahren Umbau wurde das Planetarium Hamburg am 14. Februar 2017 festlich wiedereröffnet – mit weitaus mehr Raum und Angeboten für die Besucher. Neben einem großzügigen Foyer bietet das Planetarium Hamburg u.a. einen Ausstellungsbereich, einen Shopbereich, eine Cafeteria mit Innen- und Außenbereich und dank 3 Aufzügen einen barZugang bis hinauf zur rierefreien Aussichtsplattform.Das Planetarium Hamburg ist mit seinen einzigartigen technischen Möglichkeiten und dem breit gefächerten Spielplan eine weit über die Grenzen Deutschlands hinaus beachtete Begegnungsstätte der Öffentlichkeit mit Kultur und Wissenschaft. An der riesigen Sternenkuppel dieses einzigartigen Theaters wird die größte Geschichte überhaupt erlebbar: die Geschichte unserer Welt und des Weltalls.

© Foto: Planetarium Hamburg : ViSU-L GmbH

Wiedereröffnung des Sternentheaters


CityNEWS 05

© Fotos: Maren Stöver

05

05 | Winterhude

Schönes und ehrliches Design

06

BEAUTIFUL AND HONEST DESIGN. The two designers Indra Tausendschön and Christina Torbahn spent many years in digital worlds before they started longing for something “real”. This led to the creation of the small shop “schön und ehrlich”, whose product range only comprises things that the owners themselves find beautiful – made by people whom they value and who are on the same wavelength. This also includes little known products from small manufactories in Hamburg and elsewhere. The focus is on the segments of lifestyle, interior, living, decoration and accessories, all in a Scandinavian and German design with lots of heart and soul. The main theme underlying everything is “schön und ehrlich”, which means beautiful and honest. Contact: www.schoen-und-ehrlich.de

© Fotos: Monika Adler

Die beiden Designerinnen Indra Tausendschön und Christina Torbahn haben viele Jahre in digitalen Welten verbracht, bis ihnen der Sinn nach etwas „Echtem“ stand. So entstand der kleine Laden schön und ehrlich, dessen Produktauswahl nur Dinge umfasst, die die Inhaberinnen selbst schön finden - gemacht von Menschen, die sie schätzen und mit denen sie auf einer Wellenlänge liegen. Dazu kommen Geheimtipps aus kleinen Manufakturen in Hamburg und anderswo. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Bereichen Wohnen, Interieur, Living, Dekoration, Accessoires, alles im skandinavischen und deutschen Design mit Herz und Seele. Hauptsache schön und ehrlich.

06 | Hamburg

Pop Up Yoga Jeder kann Yoga. Und das auch überall. Für Yoga ist es schön, eine Shala, einen vertrauten Raum oder ein Studio zu nutzen. Genauso schön sind die Natur, die Abwechslung und das eigene Zuhause. Daher geht Yoga-Lehrerin Bente Singelmann an unterschiedliche Spots, je nachdem, wo und wie es gerade passt. Das kann ein Park sein, der Klamottenladen um die Ecke oder ein bereits bekannter Yoga-Raum. Ob bereits Yogaerfahren oder ein Newbie, jeder ist herzlich willkommen!

POP UP YOGA. Everyone can do yoga. Anywhere they like. For yoga, a Shala, private room or a studio are all great options. But nature, changing venues or your own home can be just as wonderful. This is why yoga teacher Bente Singelmann goes to various different spots to practise yoga depending on where and what suits at the time. It can be a park, the clothes shop round the corner or a yoga studio that is already well known. Whether an experienced yoga fan or a newbie, everyone is welcome! Contact: www.popupyoga.de

DELUXE 15


CityNews

07 | Othmarschen

Hundeparadies für Vier– und Zweibeiner

07

Hunde liegen dem Team von Pet Shop Boyz am Herzen, und damit es den vierbeinigen Freunden stets gut geht, wurde Pet Shop Boyz ins Leben gerufen. Mit zwei Filialen und einem Onlineshop bieten die Gründer mit bestem Wissen und Gewissen nur Produkte an, die Hund und Herrchen dauerhaft glücklich machen. Vor allem Qualität und Nachhaltigkeit stehen dabei im Vordergrund. Neben der in St. Georg gelegenen Stammfiliale eröffnete im letzten Herbst der zweite Standort in Othmarschen – stets mit dem gleichen Qualitätskonzept und weiteren Neuheiten, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Mit Ansprechpartnern, die man kennt und schätzt, einem Ort, wo Hund und Mensch jederzeit willkommen sind. Das sind die Jungs, die Hunde lieben – ganz einfach eben: Pet Shop Boyz.

DOG PARADISE FOR FOUR AND TWOLEGGED CREATURES ALIKE. Dogs are important to the Pet Shop Boyz team. Pet Shop Boyz was founded to make sure that our four-legged friends always feel good. With two branches and an online shop, they offer only products that – to the best of their knowledge and conscience – will make dogs very happy over the long term. Quality and sustainability are of top priority. In addition to the main branch in St. Georg, they opened a second branch late last summer in Othmarschen – with the same quality concept and a range of other new services that are just waiting to be discovered. With staff that you know and trust, and a place where dogs and humans alike are welcome at all times. These are the boys who love dogs – they are, quite simply, the Pet Shop Boyz. Contact: www.pet-shop-boyz.de

© Fotos: PSBoyz GmbH

07

16 DELUXE


CityNEWS

08 | Neustadt

Green Up your life

09 | Eppendorf

09

WORK IT TRAINING: Ein Konzept, das hält, was sich der Kunde verspricht

GREEN UP YOUR LIFE. The small shop “Winkel van Sinkel” has been inspiring since mid-October with its unique plant world and selection of excellent arrangements. The shop brings a touch of the Amsterdam lifestyle to the heart of Hamburg with selected, Dutch brands and a range of houseplants. In amongst a green and wild urban jungle of succulents, cacti, air plants and terrariums, a stationery section, limited edition prints and cards, selected glass and ceramics, leather goods, room fragrances and scented candles are all waiting to be discovered.

© Foto: Felix Matthies

Bereits seit bereits Mitte Oktober begeistert das kleine Geschäft „Winkel van Sinkel“ mit einer einzigartigen Pflanzenwelt und einer Auswahl an tollen Arrangements. Dabei holt der Laden mit ausgewählten holländischen Marken und einem Sortiment an Grünpflanzen den Amsterdamer Lifestyle mitten nach Hamburg. Zwischen einem grünen und wilden Urban Jungle aus Sukkulenten, Kakteen, Airplants, Kokedamas und Terrarien warten Papeterie, limitierte Prints und Karten, ausgesuchtes Glas und Keramik, Lederwaren, Raumdüfte und Duftkerzen darauf, entdeckt zu werden.

08

Contact: www.winkelvansinkel.de

© Fotos: Catja Vetter

08

Schluss mit überfüllten Fitnessstudios, ausbleibenden Work-out und dem Gefühl, zum Sport gehen zu müssen – WORK IT TRAINING, das Studio für Personal Training und Bewegungstherapie in Hamburg-Eppendorf, ermöglicht einen innovativen und individuellen Zugang zu einem gesunden, fitten Körper. Das Team von WORK IT TRAINING bietet in der Geschwister-Scholl-Straße 118 in Bezug auf Schmerzbeseitigung, Figurdefinition und Gewichtsreduktion einen Zugang zum Sport, der keine Überwindung kostet. „Mehr als zwei Kunden trainieren bei uns nie gleichzeitig. Wasser gibt es in der unzerbrechlichen DesignFlasche, und die Dusche danach können sie wie zu Hause genießen – für sich allein“, erklärt der Geschäftsinhaber Arlow Pieniak. WORK IT TRAINING: A CONCEPT THAT KEEPS ITS PROMISES. Promising an end to crowded gyms, workouts that don’t appear to have any effect and the feeling that you have no choice but to exercise – WORK IT TRAINING, the studio for personal training and exercise in Hamburg’s Eppendorf district, gives you an innovative and individual way of achieving a healthy, fit body. The team from WORK IT TRAINING at the Geschwister-Scholl-Straße 118 helps you access sport in a way that doesn’t require major effort, particularly when it comes to relieving pain, figure definition and weight reduction. ‘We never have more than two customers training with us at a time. Water is available in unbreakable designer bottles and you can enjoy the shower afterwards just like you would at home – by yourself’, explains owner Arlow Pieniak. Contact: www.workittraining.de

DELUXE 17


Hamburg Towers, Digga!

Was ursprünglich als Sozialprojekt geplant war, ist inzwischen nicht nur für Wilhelmsburg mehr als eine BaskeTballMannschaft. einreiSSen und Grenzen überwinden kann.

© Fotos: Dennis Fischer

Die Hamburg Towers sind ein Beweis dafür, dass Sport Mauern


Interview

Die Faszination für den Basketballsport hat sich von der Wilhelmsburger InselParkhalle aus langsam, aber sicher in die Hamburger Herzen geschlichen. Seit der Saison 2014/15 spielen die Hamburg Towers in der zweithöchsten Liga ProA und sorgen regelmäßig für eine ausverkaufte Halle. Viele Hamburger ändern ganz ungezwungen ihre Meinung über den Stadtteil. Wir haben zwei „Macher“ der Hamburg Towers zum Interview getroffen ...

Marvin Willoughby! Ehemaliger Nationalmannschaftsspieler, heute Geschäftsführer der Hamburg Towers Basketball-Betreibergesellschaft mbH sowie Team- und Sportdirektor.

Wann hat Ihre persönliche Basketballkarriere begonnen? Wann kamen Sie mit dem Basketballsport das erste Mal in Kontakt? Eigentlich war ich als Kind eher an Fußball, Judo und Schach interessiert, aber wegen meiner Größe (heute ist Marvin Willoughby ausgewachsene 2,02 Meter groß – Anmerkung der Redaktion) wurde ich immer gefragt, warum ich nicht Basketball spiele. In der Schule bin ich dann durch meinen Sportlehrer damit in Kontakt gekommen. Aus ein bisschen „rumdaddeln“ wurde dann ziemlich schnell mehr. Meine Basketballkarriere begann daher eigentlich mit 13, 14 Jahren. Der Aufstieg in den Profisport verlief von da an sehr rasant für mich. Sie werden gern als der „Basketball-Sozialarbeiter von Wilhelmsburg“ betitelt. Ihnen gelingt der Spagat zwischen Sport und Sozialarbeit anscheinend im wahrsten Sinne des Wortes spielerisch. Sie holen Wilhelmsburger Kids von der Straße an die Körbe. Erzählen Sie uns von diesem Projekt und Ihrer Motivation. Ich bin in Wilhelmsburg geboren und aufgewachsen. Da wird einem häufig mit vielen Vorurteilen begegnet. Nach meiner eigenen

20 DELUXE

Hinter den Hamburg Towers steht ein langfristiges Projekt, das mit der Vereinsgründung des Sport ohne Grenzen e.V. 2006 seinen Anfang nahm. 2015 wurden Sie für Ihr Engagement bei Sport ohne Grenzen mit der Bundesverdienstmedaille ausgezeichnet. Hat Sie das in Ihrer Arbeit bestärkt?

© Fotos: Dennis Fischer

7 Fragen an

Profikarriere wollte ich etwas zurückgeben und habe gemeinsam mit Jan Fischer – mit dem ich auch heute noch eng zusammenarbeite und mir die Geschäftsführung der Hamburg Towers teile – eigentlich erst mal nur Basketball-Camps für Kinder und Jugendliche machen wollen. Nach den ersten Camps war das Feedback der Eltern so gut, dass wir gesehen haben, dass der Sport eine super Plattform für viel mehr sein kann. Die Kids kamen nach Hause und wollten auf einmal Salat essen oder haben in der Schule einen Streit geschlichtet, weil wir ihnen in den Camps ganz nebenbei und ohne mahnenden Zeigefinger Themen wie gesunde Ernährung und Teamgeist vermittelt haben. Eigentlich haben wir das alles so gar nicht geplant, aber das ist eben genau die Parallele zu meiner Profisportkarriere – die habe ich auch nicht geplant. Es dann zu schaffen, dass Wilhelmsburg nicht mehr nur als „Problemviertel“ gesehen wird, sondern inzwischen für viele Hamburger die erste Assoziation „Wilhelmsburg = Hamburg Towers“ ist, also ein Ort für Profisport, das ist super. Ich fühle mich aber nicht als Sozialarbeiter und auch nicht als Kapitalist. Sozialarbeit kostet nun mal Geld, und der Clou hinter den Hamburg Towers ist, mit dem Sport das Geld zu verdienen, das wir für die Sozialarbeit brauchen und somit nicht ausschließlich auf öffentliche Gelder angewiesen zu sein.


Interview

Natürlich hat mich das bestärkt, so wie einen jedes positive Feedback bestärkt, weiterzumachen. Für mich war das damals eine krasse Sache. Jan Fischer bekam den Anruf, dass ich die Bundesverdienstmedaille verliehen bekommen solle, und als er mir dann davon erzählte, dachte ich, er machte einen Scherz. So was bekommt man doch erst mit 80, aber nicht mit 30 Jahren, dachte ich immer. Dazu kommt, dass Jan Fischer und ich von Anfang an immer alles zusammen gemacht und aufgebaut haben. Ich sehe die Auszeichnung daher auch eher stellvertretend für uns beide an. Die Geschichte vom Wilhelmsburger Jungen, der Profisportler wurde und zurückkehrte, um für sein Viertel etwas zu tun, hat halt etwas mehr Strahlkraft. Aber Fakt ist, dass ich ohne Jan Fischer dieses Projekt so nie hätte umsetzen können. Wie würden Sie rückblickend Ihre eigene Profisportkarriere beschreiben? Meine ersten Körbe für einen Verein habe ich beim TS Harburg gespielt. Dann habe ich während meiner Jugend zum SC Rist Wedel gewechselt und mit 21 Jahren als A-Nationalspieler in der Europaliga gespielt. Die folgenden zwei Jahre in den USA mit der Sommerliga der NBA waren eine Wahnsinnserfahrung. Ich, der sich früher nicht mal ein Bahnticket nach Bremen leisten konnte, war nun dank des Sports in der ganzen Welt unterwegs. Der Aufstieg in den Profisport ging für mich damals extrem schnell. 1996 bin ich dann zum SC Rist zurück, wo ich für den Club in der 2. Basketball-Bundesliga, Gruppe Nord gespielt habe. Danach kam der bedeutende Wechsel nach Würzburg in die 1. Basketball-Bundesliga, wo ich zusammen mit Dirk Nowitzki gespielt habe. Unser Trainer Holger Geschwindner hat dabei eine prägende Mentorenrolle eingenommen. 2001 hatte ich dann mein Länderspieldebüt in der deutschen Basketball-Nationalmannschaft. Nach 35 Länderspielen und zwei Pokalen war aufgrund einer langwierigen Fußverletzung mit 27 Jahren dann leider schon Schluss mit der Profikarriere. Ich selbst habe mich nie als Sportprofi gesehen. Man ist vielleicht etwas Besonderes in seiner Sportart, aber deshalb ja nicht gleich ein besonderer Mensch. Ich habe einfach nur Basketball gespielt, weil ich gut darin war. Heute sind Sie Gesellschafter der Hamburg Towers, Team- und Sportdirektor. Wie fühlt es sich an, mehr am Spielfeldrand als auf dem Feld zu stehen? Ich wollte eigentlich nie Trainer sein. Aber nach meiner Verletzung bekam ich 1,5 Jahre Reha verdonnert und bin dann irgendwie doch in der Halle gelandet – nur eben am Spielfeldrand.

DELUXE 21


Interview

Etwas zurückzugeben ist ein sehr befriedigendes Gefühl. Talente zu erkennen und zu fördern und damit die Zukunft des Basketballsports zu gestalten spornt an. Die Vision, irgendwo eine alte Lagerhalle umzubauen, kam dann irgendwann dazu. Die Planung der Bundesgartenschau und der damit zusammenhängenden InselParkhalle in Wilhelmsburg hat es uns ermöglicht, eine der Blumenhallen von vornherein als Sporthalle zu planen, die Nachnutzung also nachhaltig zu gestalten. Ich wollte beweisen, dass Sozialarbeit und Leistungssport funktionieren, ich selbst bin ja schließlich der beste Beweis dafür (lacht). Der frühere Geschäftsführer Pascal Roller hat mal einen Dreijahresplan mit dem Aufstieg nach der Saison 2016/17 angedeutet. Der Erwartungsdruck steigt, wie gehen Sie und das Team damit um? Wir wollen in die 1. Liga, klar, aber wir orientieren uns da ganz klar an der Realität. Vom Organisatorischen her sind wir so weit, aber die Leistungsstrukturen müssen auch erst mal geschaffen werden, um 1. Liga zu spielen. Hier kann man sich nur auf Fakten und Zahlen verlassen. Das Ziel ist ganz klar der Aufbau von tragfähigen Basketball-Leistungssportstrukturen in Hamburg, die es den guten Spielern ermöglicht, hierzubleiben und mit uns in der 1. Liga zu spielen. Die letzten Monate waren in Hamburg eher von sportlichen Rückschlägen gezeichnet – Olympia-Aus, die Insolvenz der Handballer und auch die Aufgabe im Profi-Eishockey. Wie nehmen Sie die Sportstadt Hamburg heute wahr, wie ist der Wille, Sport zu unterstützen, bei den ansässigen Unternehmen? Ich denke, die Hamburger erholen sich langsam von dem Schock des Olympia-Aus, und glaube, dass sie sich damals nicht gegen die Olympischen Spiele an sich entschieden haben, sondern eher gegen das System, das dahintersteht, und die Finanzierungsstrukturen. Der Sport-Sponsoring-Markt ist unglaublich schwierig, gerade in Hamburg, einer wohlhabenden Stadt mit viel Wirtschaft, von der man denkt, da muss das Geld doch lockerer sitzen. Aber in einer Großstadt gibt es eben auch unglaublich viele andere Projekte, die man als Unternehmen unterstützen kann – künstlerische, kulturelle, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Wir buhlen also mit vielen anderen Vereinen und Projekten um Sponsorings, aber langsam fassen wir Fuß, und die zunehmende mediale Aufmerksamkeit unterstützt das natürlich sehr. Sport kann sich nicht selbst finanzieren, aber die Kosten sind immens – das ist Fakt.

22 DELUXE


Interview

5 Fragen an Robert Ferguson! Mannschaftskapitän des ProA Teams, Flügelspieler.

Sie sind 2,03 m groß, wiegen 110 kg. Bei der Körpergröße wurde Ihnen eine Karriere als professioneller Basketballer doch quasi in die Wiege gelegt, oder? Eigentlich nicht, als Jugendlicher habe ich diverse Sportarten ausprobiert – Football, Baseball, Volleyball, Leichtathletik. Mit Basketball habe ich angefangen, weil ich immer meinem großen Bruder dabei zusah. Meine Mutter brachte mir dann die Regeln bei. Sie war auch so eine Allround-Sportlerin. Was macht Sie als Sportler aus? Meine Arbeitsmoral, meine Opferbereitschaft, meine Professionalität.

© Fotos: Dennis Fischer

Sie kommen aus den USA. Wie gefällt Ihnen das Leben in Hamburg? Ich komme aus einer Kleinstadt in Florida, Hamburg ist die größte Stadt, in der ich je gelebt habe. Es ist schön hier, man kann so viel unternehmen, vor allem mit der Familie. Gerade deshalb mag ich Hamburg.  In Deutschland hat Basketball längst nicht den Stellenwert wie in Ihrer Heimat. Was können wir von den Amerikanern lernen? Wie kann der Sport hier attraktiver werden?    

Ich glaube, dazu muss man die Jugend mehr beteiligen. Ich mochte diesen Sport schon als Kind, aber habe erst spät damit begonnen, aktiv zu spielen. Manchmal denke ich, wenn mich jemand schon früher zum Basketball gebracht hätte, wäre ich ein ganz anderer Spieler geworden. Nicht viele Leute kennen alle Regeln, manche wissen nicht einmal, wie man spielt. Um Interesse am Basketball zu wecken, braucht es spezielle Aktionen, für alle Altersstufen, bei denen den Leuten Basketball näher gebracht wird. Und da wir in Deutschland sind, muss es bei diesen Veranstaltungen gutes Bier geben (lacht). Welche sportlichen Ziele haben Sie sich für diese und die nächste Saison gesteckt? Die gleichen wie jedes Mal: besser zu sein, als ich vor einem Jahr war, und alles zu tun, was nötig ist, um das zu erreichen, was mein Team sich vorgenommen hat. Sie haben zwei Kinder. Wie lassen sich Profisport und Familie unter einen Hut bringen?   Einfach ist es nicht, aber ich habe das Glück, dass meine Frau ebenfalls Basketball gespielt hat. Sie hat also Verständnis für meinen Zeitplan, und das hilft enorm. Es ist nicht leicht, ständig von der Familie getrennt zu sein, das sagen wohl alle Eltern. Umso mehr genieße ich die Zeit zuhause und versuche, der beste Vater zu sein, der ich sein kann. Und der beste Spieler. Ihr Lieblingsort in Hamburg? Mein Lieblingsort ist meine Wohnung, wo meine Familie ist. Und die Sporthalle ... und Dulf´s Burger ist auch super. Verraten Sie das aber nicht meinem Trainer!

DELUXE 23


Interview

Hamburg Towers, Digga!

WHAT WAS ORIGINALLY INTENDED TO BE A SOCIAL PROJECT HAS NOW BECOME SO MUCH MORE THAN A BASKETBALL TEAM, AND NOT JUST FOR WILHELMSBURG. THE HAMBURG TOWERS ARE AND OVERCOME BOUNDARIES. 24 DELUXE

© Fotos: Dennis Fischer

PROOF THAT SPORT CAN TEAR DOWN WALLS


Interview

The fascination for basketball emanating from Wilhelmsburg’s InselParkhalle has slowly but surely conquered the hearts of Hamburgers. Since the 2014/15 season, Hamburg Towers has been playing in the second highest league, ProA, and its hall is regularly at full capacity for games. Many Hamburgers have since happily changed their minds about the area. We met two of the “doers” at Hamburg Towers.

7 Questions for Marvin Willoughby! Former member of the national team, now managing director of the basketball company Hamburg Towers BasketballBetreibergesellschaft as well as their team and sport director.

When did your own basketball career begin? When did you first come into contact with basketball? I actually preferred football, judo and chess when I was a child, but because of my height (today, Marvin Willoughby is 2.02 metres tall – editor), I was always asked why I didn’t play basketball. It was at school that I first came into contact with it through my sports teacher. A bit of “messing around” quickly led to more. My basketball career then started in earnest when I was 13 or 14. Becoming a professional was a very quick process from then on. You have been called the “basketball social worker of Wilhelmsburg” by some. You’ve managed to bridge the gap between sport and social work quite literally by playing. You get Wilhelmsburg kids off the streets and acquaint them with the basket. Tell us about these projects and your motivation. I was born and grew up in Wilhelmsburg. This often meant encountering a lot of prejudice. After I finished my professional career, I wanted to give something back and together with Jan Fischer – with whom I still work closely and

who shares the management of Hamburg Towers with me – at first I just wanted to do basketball camps for children and teenagers. After the first camps, the feedback from parents was so good that we saw how sport can be a great platform for much more. The kids were coming home and all of a sudden wanted to eat salad or were arbitrating arguments at school because we’d managed to teach them team spirit and give them information about healthy diets at the camp, just purely as an aside and without moaning at them. We didn’t plan it to be that way, but it’s actually a curious parallel to my professional career – that wasn’t something I planned either. To then have been able to change the perception of Wilhelmsburg so it is no longer regarded merely as a “problem area” – and to the extent that the main thing that many Hamburgers now associate it with is the Hamburg Towers, in other words, a location for professional sport, that’s amazing. But I don’t feel like a social worker or a capitalist. Social work costs money and the key to Hamburg Towers is to use the sport to earn the money we need for social work and not be exclusively dependent on public funds. Behind the scenes at Hamburg Towers there is also a long-term project underway that started with the foundation of the association Sport ohne Grenzen e.V. (Sport without Borders) in 2006. In 2015, you were honoured with the Federal Merit Medal for your involvement in Sport without Borders. Did that give a boost to your work? It definitely gave me a boost, just like any positive feedback would do and made me committed

to carrying on. For me it was a mixed blessing. Jan Fischer got the call that I was going to be awarded the Federal Merit Medal and when he told me, I thought he was joking. I always thought you got something like that when you were 80, not 30 years old. And then there was the issue that Jan Fischer and I have done everything together right from the start and built it up together. So I regard the honour more as something for us both. The story of the Wilhelmsburg boy who became a professional sportsman and returned to do something for his local area has a bit more appeal I suppose. But the fact is that without Jan Fischer I could never have realised this project. How would you describe your own career as a professional sportsman looking back? I shot my first baskets for a team at TS Harburg. Then I transferred to SC Rist Wedel during my teens and at 21 played as an A national player in the European league. The subsequent 2 years in the USA with the summer league of the NBA was a crazy experience. Me, the person who had never even been able to afford a train ticket even to Bremen before, was now travelling across the world thanks to the sport. My rise through the professional side of the sport was very fast. In 1996, I returned to SC Rist where I played for the club in the 2nd Federal Basketball League Group North. Then came an important transfer to Würzburg to the 1st Federal Basketball League where I played with Dirk Nowitzki. Our trainer Holger Geschwindner took on an influential mentoring role for us there. In 2001, I made my national début for the German national basketball team. After 35 national games and 2 trophies, a lasting foot injury put an end to my career at the age of 27. I never saw myself becoming a professional sportsman. You might be special at your sport, but it doesn’t always mean you’re a special person. All I did was play basketball because I was good at it. Today, you’re the shareholder of Hamburg Towers as well as the team and sport director. How does it feel to spend more time on the sidelines than on the court itself? I never actually wanted to be a trainer. But after my injury, I was forced to undergo 1 1/2 years of rehabilitation and then somehow still ended up back on the court, but on the sidelines this time. Giving something back is a very satisfying feeling. Recognising and promoting talent and thus shaping the future of basketball drives you on. At some point, I then had a vision of converting an old warehouse. Plans to construct the Insel-

DELUXE 25


N E G E I R K SIE . N E K C Ü PARKL R E G I N E W R H E M R ABE

. T K E P S E R

pé u o C E L G B M

159,–/

Tag

i 200 km fre

Den neuen GLE Coupé bei STARCAR günstig mieten:

0180/55 44 555 * *(0,14 Euro pro Minute aus dem Festnetz; maximal 0,42 Euro pro Minute aus den Mobilfunknetzen) 26 DELUXE

Eine Werbung der STARCAR GmbH, Verwaltung, Süderstr. 282, 20537 HH

Interview


Interview

parkhalle in Wilhelmsburg to host the National Garden Show enabled us to design one of the flower halls in such a way that it could later be used as a sports hall. In other words, to determine its eventual long-term use. I wanted to prove that social work and high-performance sport can go hand-in-hand, and I’m of course living proof of that (laughs)

The last few months in Hamburg have been dominated by sporting setbacks – vote against hosting the Olympics, handball teams going bankrupt and also the collapse of professional ice hockey. What’s your take on the sporting city of Hamburg today: how can we encourage local companies to support sport? I think that Hamburgers are gradually recover-

ing from the Olympics shock and I think that it wasn’t really that they were against the Olympic Games, but more against the system behind it and the financing structures. The sport sponsoring market is incredibly difficult and in Hamburg especially, a well-to-do city with lots of business, you might think that money would be flowing into coffers readily. But in a big city there are lots of other projects that companies can support, such as art and culture, to name but a few examples. So we’re competing with lots of other groups and projects for sponsoring, but we’re gaining a foothold slowly and the increasing media attention is of course helping us. Sport cannot finance itself, but the costs are immense – that’s just a fact.

© Fotos: Dennis Fischer

The previous managing director Pascal Roller indicated that there was a three-year plan in place with promotion targeted for after the 2016/17 season. The pressure is ramping up; how are you and your team managing this? We want to play in the top league, yes, but we’re anchored in reality. In terms of organisation, we’re where we need to be, but we

need to create the performance structures if we want to play in the top league. And you can only rely on facts and figures in this instance. The aim is to build up viable basketball performance structures in Hamburg that enable good players to stay here and play with us in the top league.

DELUXE 27


Interview

5 Questions for Robert Ferguson! Team captain of the ProA team, Wing player.

2.03 meters tall, weighing 110 kg. Has a carreer as a professional basketballer been set already with these body dimensions? Actually no, I played almost every sport growing up. Football, Baseball, Volleyball and I was in the

track team. I actually started playing basketball because I always watched my older brother and my mother actually taught me how to play the game. She was an all around athlete as well. What defines you as a sportsman? My work ethic, willingness to make sacrifices and professionalism defines me as a sportsman.  How do you perceive living in Hambug as a native US-American?   I come from a small city in Florida so Hamburg is the biggest city I have ever lived in.  It‘s also

really nice and there is so much i can do here, especially with my family that is an important reason I like Hamburg as well. In Germany, the basketball sport is by far not as much established as in your home country. What could the Germans crib from the Americans or how can this sport be made more attractive in Hamburg? I think to make basketball more attractive in Germany you just have to get them more involved and „get them while their young“. I liked basketball from a very young age but I started to play late for this same reason.  Sometimes I think if someone had shown me basketball earlier I would be a different player.  Not many people know the rules and some don‘t even know how to play.  To attract them I would just hold camps and or clinics of all ages to spread the word about basketball and we are in Germany so there has to be good beer there lol. Which sporting goals have you set yourself for this season and which for the next?   My goals for this season are the same I set for myself every season „to be better then I was a year ago“ and „do whatever it takes achieve the goals that are set for my team.“ You are a father of two. How do you arrange the competitive sports with your family life?   I will say it‘s not easy, but I‘m lucky that my wife played basketball so she understands my schedule which helps a lot.  But is hard to be away from my family, I‘m sure any parent would say that.  I just enjoy the time I have with them when I am able to and try to be the best father/player I can be.

28 DELUXE

© Fotos: Dennis Fischer

Your favorite place in Hamburg? My favorite place would be my apartment where my family is or the gym.....buuuuut i also like Dulf‘s burger lol! Don‘t tell my trainer though!


Interview

ERST AUSPOWERN, DANN WOHLFÜHLEN!

5 x in Hamburg • 040/65 89-0 • www.meridianspa.de DELUXE 29


Deluxe Promotion

Die Kaisergalerie Genießen Sie das schöne Leben und den guten Geschmack in den Großen Bleichen. Enjoy the good life and excellent taste on Große Bleichen.

Seit ihrer Eröffnung im September 2015 gilt die Kaisergalerie in den Großen Bleichen als Hamburgs schönste Einkaufspassage. Auf 3.400 qm haben sich insgesamt zwölf Geschäfte dem exklusiven Stil verschrieben und bieten Ausgesuchtes und Feines jeder Art. Die exklusive Mischung reicht von High Fashion Labels über exklusive Kosmetik, stilvolle Möbel bis hin zu Blumenbouquets, Parfums und einem exklusiven Deli. Das Angebot inspiriert alle Freunde des guten Geschmacks und eint den unverkennbaren Blick für Edles und Schönes. Wer die moderne Interpretation hanseatischen Lebensstils leben und erleben möchte, ist hier an der besten Adresse. Inspiration, Understatement und Stil sind die drei großen Themen dieses Ortes. Der Name „Kaisergalerie“ geht zurück auf den Besuch Kaiser Wilhelms I. im Jahre 1881. Um den Kaiser standesgemäß unterzubringen, stellte Senator Martin Johann Jenisch dem Kaiser sein opulentes Stadtpalais zur Verfügung. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde dieses Gebäude durch ein aufwendig gestaltetes Kontorhaus, die fortan so betitelte „Kaisergalerie“, ersetzt. Geblieben ist die elegante Architektur, die nach liebervoller Revitalisierung jetzt wieder bewundert werden kann. Heute ist die Kaisergalerie ein strahlendes Kettenglied der sogenannten „Perlenkette“. Gemeint damit ist die Linie hochwertiger Einkaufspassagen in der westlichen Innenstadt. In herrlicher Lage direkt am Fleet ist sie die ideale Verbindung zwischen den zwei besonders populären und für ihre hochwertigen Fashion Stores bekannten Einkaufsstraßen Neuer Wall und Große Bleichen. In der Tradition des Kaiserbesuches ist die Kaisergalerie auch ein Ort, um der Hektik der Innenstadt zu entfliehen und die Seele baumeln zu lassen. Das Uzwei

Deli ist eine beliebte Anlaufstelle, um Kaffeespezialitäten, hochwertige Snacks oder innovative Säfte zu genießen.

Ever since it opened in September 2015, the Kaisergalerie on Große Bleichen has been regarded as Hamburg’s most beautiful shopping centre. Spread out over 3400 sq. m., a total of twelve shops have signed up to be part of this exclusive ambience and offer selected, upmarket items of all kinds. The high-class mix with shop concepts that are unique in Germany ranges from high fashion labels, exclusive cosmetics and stylish furniture to floral bouquets, fragrances and an exclusive deli. This offering will inspire all fans of good taste and serves as a distinctive showcase for all that is upmarket and beautiful. If you want to live and experience the modern interpretation of the Hanseatic lifestyle, this is the best place. Inspiration, understatement and style are the three cornerstones that underpin this shopping centre. The name “Kaisergalerie” goes back

to the visit of Kaiser (Emperor) Wilhelm I in 1881. In order to accommodate the emperor in a fitting manner, Senator Jenisch put his opulent Stadtpalais at the emperor’s disposal. At the start of the 20th century, the building was replaced by an elaborately designed traditional office building, which was called the “Kaisergalerie” from then on. The elegant architecture has been preserved and can now be admired once again following extensive renovation. Today, the Kaisergalerie is a radiant link in the so-called “string of pearls”, a term that refers to the line of high-quality shopping centres threaded throughout the west of the city centre. In a splendid location directly on the Fleet, it is the ideal link between two particularly popular shopping streets, Neuer Wall and Große Bleichen, which are known for their high-quality fashion stores. In keeping with the tradition of the king’s visit, the Kaisergalerie is also a place to escape the hustle and bustle of the city centre and soothe the soul. The “Uzwei Deli” is a popular place to enjoy coffee specialities, high-quality snacks and innovative juices.

Contact: Große Bleichen 23–27, 20354 Hamburg, www.kaisergalerie.net

DELUXE 31


fashion

Support your local dealer – dieses Credo gilt längst nicht mehr nur in Sachen Food. Wer nachhaltig einkauft, füllt seinen Kleiderschrank mit lokalen Marken oder anderen nachhaltigen Ideen. Das Schöne: Mode und Accessoires, die hierauf bauen, sind meist alles andere als von der Stange. Und mal ganz abgesehen von der Tatsache, dass wir auf diese Weise eher keinem modischen Doppelgänger über den Weg laufen, tun wir auch noch etwas für das gute Gewissen. Für die Frühjahrstrends 2017 haben wir uns daher nicht nur auf die Hülle und Fülle von Ideen aus Hamburg geworfen, sondern geschaut, welche besonderen Konzepte von Nachhaltigkeit unser Herz höherschlagen lassen. Herausgekommen ist eine feine Mischung, die Damen und Herren gleichermaßen mitnimmt: in die kleinen Ateliers unserer Stadt, wo Einzelstücke noch per Hand produziert werden, in der angeschlossene Schneiderei, in der individuell Maß genommen wird, oder dorthin, wo die kleinen Probleme des Arbeitsalltags zu kreativen Höhenflügen animieren. Gut beraten ist man hier wie dort auf jeden Fall – und in Zukunft ein absoluter Überflieger in Sachen Kleidung, im eigenen Schrank ebenso wie auf der nächsten Businessreise.

Von besonderem MaSSe Feingemacht fürs Frühjahr

a special quality // dressing up for spring. Support your local dealer – this motto no longer just applies to food. If you buy sustainably, you’ll be filling your wardrobe with local brands or other sustainable ideas. The best thing? Fashion and accessories based on this principle are often very different to what you get off the rack. And quite apart from the fact that we won’t come across anyone else wearing the same thing, we’re also doing something good for our conscience. For the spring trends 2017, not only have we cast an eye over the abundance of ideas from Hamburg, but also looked at which special concepts of sustainability make us feel particularly excited. And we’ve discovered a gorgeous mix of things, aimed at both men and women, in the small studios of our city where single pieces are still produced by hand, where measurements are taken in the tailor’s workshop next door, and where the little problems of everyday working life are taken to new creative heights. You’ll be well advised here in any case – meaning that in future you’ll be a real high-flyer when it comes to clothing, not only in terms of your own wardrobe but also on your next business trip.

34 DELUXE


fashion

Tailor by trade Label: Barons and Bastards

Von sehr feinem Zwirn ist das, was Männer von Welt in der Milchstraße entdecken können. Dort hat sich der Niederländer Maurits van Heyst 2011 seinen Traum von der Selbstständigkeit im Luxus-Segment erfüllt, aber auf seine ganz eigene Weise. Die italienische und englische Schneiderkunst kombiniert er mit der Leichtigkeit ausgefallener Accessoires, inspiriert vom James-Bond-Chic der 60er- und 70er-Jahre. So entstand auch der Name: der Baron für die korrekte Kleidung, die Bastard-Elemente für die smarten Details mit einem Hauch Gewagtheit. Zu den Brands, die man hier finden kann, zählen vor allem Traditionsmarken wie John- Lobb-Schuhe, handgefertigte Kollektionen von Private White v.c., galante Schals von Begg & Co sowie zeitlose Uhren von Briston und viele mehr. Der Erfolg gibt van Heyst recht, ein weiterer Store in der Kaisergalerie darf es passend zum Konzept sein. Auch dort wird die erlesene Auswahl angeboten und außerdem das sogenannte „Personal Tailoring“. Erfahrene Schneider nehmen Maß und nähen jedem Herren den passenden Anzug auf den Körper. So in etwa würde man sich das auch bei einem waschechten 007 vorstellen.

Tailor by trade // Label: Barons and Bastards. Very fine threads are what men of the world will encounter on Milchstraße. This is where Dutchman Maurits van Heyst realised his dream of working independently in the luxury segment but in a very individual way in 2011. He combines English and Italian tailoring with the casualness of fancy accessories inspired by the James Bond chic of the 1960s and 70s. This is also where the name comes from: the Baron symbolising correct clothing, the Bastard element for the special details. Brands that you can find here include mainly traditional brands such as John Lobb shoes, handmade collections by Private White V. C., genteel scarves by Begg & Co. and timeless watches by Briston and much more. Its success has proven van Heyst right and a new store in the Kaisergalerie will fit right in with the concept. The company’s sophisticated selection will also be offered there in addition to a so-called “Personal Tailoring” service. Experienced tailors will take your measurements and can sew any man a suit that fits their body beautifully. Just like you’d expect to see on a genuine 007.

© Fotos: Barons and Bastards

Contact: www.baronsandbastards.com

DELUXE 35


fashion

Direkt vom Catwalk Label: Ella Deck Couture Hamburg

Im Herzen von Eppendorf wird es schick und edel. Hier hat Modedesignerin Ella Deck ihr kleines Reich. Die Jahrgangsbeste der Hamburger Akademie Mode & Design zog 2002 mit eigenem Label im Lehmweg ein und schneiderte fortan Abendgarderobe, Cocktail- oder Businesskleid jeder Frau auf den Leib. Ihre Erfolgsgeschichte zeichnet das aus, was man im besten Sinne als „Mundpropaganda“ bezeichnen kann – im ganz großen Stil: Erst war es Sängerin und Schauspielerin Jasmin Wagner, dann kam Sportlerin Britta Becker und schließlich Polit-Gattin Bettina Wulff. Die exklusive, stilvolle Mode sprach sich herum, nicht nur in prominenten Kreisen, sondern auch vor Ort. Neben Outfits, die aussehen, als kämen sie direkt von den großen Catwalks dieser Welt, bietet Ella etwas besonders Festliches an: Brautmode. In eigenen Kreationen erinnert sie an die 20er-Jahre und stattet ihre Bräute mit langen Kleidern aus, die mit einem Handgriff kurz und tanztauglich werden. Außerdem zeigt sie weitere Designer, die in Hamburg sonst schwer zu finden sind. Hier gehen wir hin, wenn wir uns im Businessbereich etwas trauen wollen, der nächste glamouröse Sektempfang in Planung ist – oder eben der schönste Tag des Lebens!

Directly from the Catwalk // Label: Ella Deck. It’s all about chic and sophistication in the heart of Eppendorf: this is where fashion designer Ella Deck has her small kingdom. The best in her year at the Hamburg Academy for Fashion Design moved into Lehmweg with her own label in 2002 and has been creating custom evening wear, cocktail and business dresses to suit all women ever since. Her success story is an example of what’s known as word of mouth – and in style too: first it was singer and actor Jasmin Wagner, then came sportswoman Britta Becker and finally

36 DELUXE

political wife Bettina Wulff. News of the exclusive, stylish fashion spread, and not just in celebrity circles, but also locally. In addition to outfits that look as though they come straight from the catwalks of this world, Ella also offers special festive clothing in the form of bridal fashion. In her own creations she pays homage to the 1920s and clothes her brides in long dresses that can be turned into short dresses for dancing in the blink of an eye. She also offers other designers that are otherwise hard to find in Hamburg. We go here when we want to find businesswear we can rely on or when our next glamorous champagne reception is in the works – or for the most beautiful day of our lives! Contact: www.elladeck.de


© Fotos: Guido Rottmann

fashion

DELUXE 37


fashion

Passgenau Label: herrensache

„Es ist fast so, als würde ich in meinem eigenen Wohnzimmer stehen und vermessen werden!“ Wenn Kunden solch einen Satz fallen lassen, sind Inhaber Thomas Kadow und Martin Pioch ganz selig: 2015 übernahmen sie das Geschäft für maßkonfektionierte Anzüge, Smokings und Accessoires mit dem besonderen Konzept, und ließen es von Grund auf renovieren. Denn nicht nur das Team soll sich wie auf dem Bild unten rechts gerne auf der Ledercouch im englischen Kensington-Stil niederlassen, fanden Kadow (zweiter von links) und Pioch (zweiter von rechts). Zwischen dunklem Holz und hochwertig-rustikalen Details spürt man sie fortan, die Wohnzimmeratmosphäre. Bei warmem Licht statt Neonröhren und angenehmer Ruhe statt hektischem Kaufhaustreiben. Wer hier einen Termin hat, ist „the one and only“, schaut als einziger durch die sogenannten „Schlupfmodelle“ und ausgewählten Stoffmuster. Beraterin Nehla Bruhn hilft den Kunden dabei. Sie ist die gute Seele und sorgte für den gelungenen Inhaber-Wechsel: Bereits 2006 kamen TV-Moderator Jörg Pilawa, Dominic Pritzel und Alexander Rump auf die Idee, jedem Mann einen auf ihn angepassten Anzug zu schneidern, der eben nicht jeden Preisrahmen sprengt. „Als ich hörte, dass die drei sich in Zukunft anderen Ideen widmen wollen, habe ich Thomas Kadow und Martin Pioch Bescheid gegeben. Sie waren damals selbst Kunden“, erzählt Bruhn. Ein Glück! So können die Kunden weiterhin zu (fast) jeder Tages- und Nachtzeit ihren Anzug fertigen lassen. Vier Wochen dauert das Zauberwerk, letzte Änderungen macht ein Schneider direkt vor Ort. Und das Konzept geht auf, die Wohnzimmeratmosphäre beflügelt auch die Inhaber zu neuen Ideen: Kadow und Pioch feilen an einer Style-Allianz. Durch diese soll dem Hamburger und Herren von Welt bald alles aus einer Hand geboten werden: Friseurdienstleistungen, Düfte, Casual Fashion sowie aktuelle elektronische Must-haves. Wir bleiben gespannt!

custom-fit // Label: Herrensache. It was TV presenter Jörg Pilawa, his stylist and designer Dominic Pritzel and tailor Alexander Rump who set the ball rolling in 2006. For “Herrensache”, to be precise. This is the name of the shop for customised suits, dinner jackets and accessories that has been located in Winterhude ever since. Because even costly threads off the rack often pinch and don’t sit right, the three men had the idea of cutting a tailor-made suit for all men that isn’t out of the reach of every budget. From the inner lining to the breast pocket and buttons, everything can be customised here. Customers turn up for appointments at (almost) every time of the day and night and can even be measured up for a suit in their local pub. It takes two to four weeks, then your new piece will be hanging in the wardrobe. If you’re in a big hurry, there’s also the option to shorten this to ten days. The concept has inspired others and in 2015

38 DELUXE

two customers even took over the shop: Thomas Kadow and Martin Pioch. ‘They bought their suits here’, explains Nehla Bruhn, who advises customers in the shop. ‘When I heard that the other two wanted to give up the shop, I let these two know’. And it was fortunate she did! The shop on Maria-Louisen-Straße is still there, but has been completely renovated. The concept and quality are the same, as is Ms Bruhn who helps customers to select the right model and material depending on the occasion. Men can try on so-called “pull-on models” and browse the selected patterns. Everything is sewn in Europe and the final alterations are made by an in-house tailor. And now something new is on the way: Kadow and Pioch are working on a style alliance! The idea: to offer Hamburgers and men of the world everything from a single source. Hairdressing services for example, fragrances, selected Hamburg spirits, workshops and seminars as well as current electronic must-haves. We’re excited! Contact: www.herrensache.com


© Fotos: Svenja Pitz/herrensache

fashion

DELUXE 39


fashion

Business as u(nu)sual Label: Annette Rufeger

Der Weg durch die Marktstraße: ein Paradies für Liebhaber besonderer Schätze! So ein „Schatz“ ist auch Annette Rufeger, die hier seit 1997 einen eigenen Laden betreibt. Die Modedesignerin lässt sich in ihren Kollektionen oft von zurückliegenden Dekaden inspirieren: In schmaler Linienführung leben Klassiker wie Schluppenbluse, Bleistiftrock und Taillenhosen wieder auf. Ihre Liebe gilt vor allem Stoffen, die durch ausgewählte Farben oder auch grafische Muster und Details ihren Modestücken ein trendiges Antlitz verleihen. Im Frühling werden frische Blautöne jetzt von Roséfarben ergänzt. Für Farbverliebte gibt Annette Rufeger außerdem gern mal ein knalliges Orange oder Rot dazu, immer finden sich spannende Muster bei ihr wieder. Entwickelt werden die Modelle im eigenen Atelier, von dem aus die kleinen Serien direkt in eine Hamburger Schneiderei gehen. Grö-

ßere Produktionen läßt sie in Stettin nähen und fertigen. Jeder Schnitt wird jedoch zuvor bei und von ihr angelegt und ist somit ein echter Rufeger. Zu ihr kommen wir, wenn wir eine tolle Jacke oder ein Businessoutfit brauchen, das sich in anderer Kombination schnell zum Casual-Look umwandeln lässt – und nicht nur eine Saison lang „in“ ist.

Business as u(nu)sual // Label: Annette Rufeger. Wandering through Marktstraße is a paradise for lovers of special treasures! Annette Rufeger, who has run her own shop here since 1997, is one such “treasure”. The fashion designer is often inspired by previous decades when creating her collections: with slim lines, she brings back classics such as pussy bow blouses, pencil skirts and high-waist trousers. Above all she loves fabrics that give her fashion pieces a trendy look thanks to selected colours or graphical patterns and details. This spring, fresh blue tones are now being complemented by pink colours. For lovers of colour, Annette Rufeger also sometimes throws in a bright orange or red too, and you can also find exciting patterns here time and again. The models are developed in her own studio, from where the small series are sent direct to a Hamburg dressmaking company. Larger-scale series are sewn and manufactured in Stettin. Each cut is, however, designed and created by her and is thus a genuine Rufeger. We come to her when we want a fabulous jacket or business outfit that can be quickly transformed into a casual look in a different combination – and isn’t just “in” for one season.

40 DELUXE

© Fotos: Andreas Tobaben

Contact: www.annetterufeger.de


fashion

Funkelnder Frühling

im Alstertal Einkaufszentrum (AEZ) · Heegbarg 31 · 22391 Hamburg Wir sind wie immer montags bis samstags von 10 bis 20 Uhr für Sie da! DELUXE 41


fashion

knitterfreie Anzüge Für alle

Label: Vocier

Wer hätte gedacht, dass beim Treffen zweier Investmentbanker kreative Konzepte ums Business-Outfit entstehen? Bei Michael Kogelnik und Vinzent Wuttke war genau das der Fall. In den großen Finanzhäusern Frankfurts liefen sich die beiden über den Weg und waren gleich derselben Ansicht: Zerknitterte Anzüge gehen gar nicht! Bei Geschäftsreisen ein Problem, denn selbst der teuerste, maßgeschneiderte Anzug verzeiht es nicht, steckt man ihn in einen gewöhnlichen Trolley. Angefixt von der Idee, das Unmögliche möglich zu machen, begannen die beiden 2011 mit der Entwicklung eigener Gepäckideen, die 2015 im patentierten Zero Crease System der Marke VOCIER mündeten. „Wir mussten komplett überdenken, wie Gepäck gefertigt wird. Das Resultat ist erstaunlich einfach“, so Kogelnik, der für CEO und Design zuständig ist. Im Gegensatz zu anderen Case-Konzepten ist bei VOCIER der Bereich für den Anzug in den Koffer integriert, wird aber um den eigentlich Kern des Koffers herumgelegt. Der gewünschte Effekt: Nichts drückt mehr auf den Anzug, Faltenschlag adé! Die Idee schlug ein und die Gründer überließen das Bankwesen sich selbst, steckten fortan ihr (Zeit-)Investment in den Aufbau ihrer Kollektionen. Zum Beispiel die mit dem German Design Award gekrönte Black Collection: Hier gibt es u. a. den Trolley mit Laptop-Außenfach für ein leichtes Entnehmen vor der Flughafenkontrolle, die Kulturtaschen mit Sichtfenster und die spektakuläre C35 Reisetasche, die trotz Anzugfach immer handgepäcktauglich ist.

42 DELUXE

Bei der feinen Leather Collection kommen weitere exquisite Details hinzu. So wird das pflanzlich gegerbte Leder in einer familiengeführten Manufaktur in der Toskana produziert. Denn Kogelnik und Wuttke halten viel von Nachhaltigkeit: Statt das Unternehmen durch ein Investment bei der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ schnell aufzublasen, setzten sie auf den langsameren, aber qualitativ hochwertigeren Herstellungsweg. Da sind sich die Gründer bis heute einig. Die Modehäuser danken es mit großen Bestellung, bei uns zum Beispiel im Alsterhaus zu finden und natürlich im VOCIER-Onlineshop.

CREASE-FREE SUITS FOR ALL // Label: Vocier. Who would have thought that a meeting between two investment bankers would lead to some creative concepts relating to business attire? But that was precisely what happened with Michael Kogelnik and Vinzent Wuttke. The two met while working for major finance firms in Frankfurt and both were immediately of the same opinion: creased suits won’t do at all! And this is very much a problem on business trips because even the most expensive


© Fotos: Vocier Gmbh

fashion

tailored suit won’t forgive you for sticking it in a standard wheeled suitcase. Enamoured with idea of making the impossible possible, the two began to develop their own luggage ideas in 2011, which led to the creation of the patented Zero Crease System by the brand VOCIER in 2015. ‘We had to completely rethink how luggage was made. The result is astonishingly simple’, says Kogelnik, who is the half of the management team responsible for design. In contrast to other manufacturers, VOCIER has a compartment for suits integrated into the suitcase, but it wraps round the actual core of the case itself. And it has the desired effect: nothing can press on the suit, creases begone! The idea was realised and the founders left the banking world to its own devices, ploughing their (time) investment into expanding their collections from that point on. VOCIER has already been honoured with seven awards – the C-Kollektion, for example, was praised by the high-flying judging panel of the German Design Award:

products include a wheeled case with external laptop compartment for easy removal during security controls, toilet bags with viewing window and the spectacular C35 travel bag. Despite the suit compartment, all the luggage is also always suitable as carry-on baggage. The fine leather collection (F-Kollektion) has additional exquisite details. The vegetable-dyed leather is produced by a family-owned manufactory in Tuscany, for example. After all, Kogelnik and Wuttke place great importance on sustainability: instead of expanding the business quickly by getting investment from the TV programme “Dragon’s Den”, they focus on slower but higher-quality methods of manufacturing. In this, they are again of one mind. The fashion houses have rewarded them with large orders and their products can be found here in the Alsterhaus and of course on the VOCIER online shop. Contact: www.vocier.com

DELUXE 43


DELUXE Promotion

Gut Basthorst – Ausflugstipp für Whiskyenthusiasten:

Single Malt aus Schweden Ein halbe Autostunde östlich von Hamburg befindet sich die MACKMYRA Swedish Whisky GmbH, Tochter der ersten schwedischen Whisky -Destilliere MACKMYRA, auf dem Gut Basthorst des Freiherren Enno von Ruffin. Eingebettet in denkmalgeschützten Gebäuden kann man den Showroom und das erste Mackmyra-Fasslager außerhalb Schwedens besuchen. Doch wie kommt schwedischer Whisky nach Deutschland? 1998 erfüllten sich acht ehemalige Kommilitonen einen Traum: den ersten Single Malt Whisky Schwedens herzustellen. Ein Jahr später und nach intensiver Vorbereitungszeit wurde MACKMYRA Svensk Whisky AB gegründet. Der Rest ist eine Erfolgsgeschichte, die ungewöhnlicher nicht sein kann. Innovativ, modern und umweltfreundlich sollte der Whisky sein und dazu noch den schwedischen Geschmack treffen, und so entwickelte man die Rezepturen in Zusammenarbeit mit den späteren Kunden, die in Tastings mit in die Entwicklung von Mackmyra Single Malt Whisky eingebunden wurden. Es entstand ein Whisky mit eigenem Charakter, der sich von schottischen Whiskys unterscheidet, nicht nur weil er aus schwedischen Rohstoffen hergestellt wird, die alle aus der Umgebung der Destillerie stammen, sondern weil man gezielt den eigenen Geschmack entwickeln wollte. So ist in jedem Mackmyra Single Malt immer Whisky enthalten, der in schwedischen Eichenfässern gelagert wurde, die zum Teil nur 30 Liter Whisky fassen.

44 DELUXE

Der Whisky reift wegen der größeren Oberfläche der Fässer schneller und intensiver. Die Fässer befinden sich in sechs Lagern, die über ganz Schweden verteilt sind, damit Whiskyfans ihr eigenes Fass in der Nähe ihres Zuhauses probieren können. Das ist die zweite Besonderheit bei Mackmyra. Whiskyfreunde können sich ihr eigenes 30-Liter-Fass Whisky zusammenstellen lassen und entscheiden, wann das Fass abgefüllt werden soll. In Schweden sind es inzwischen 15.000 sogenannte Ambassadors, die ein Fass ihr Eigen nennen. Nun ist es in Schweden nicht so einfach, an den eigenen Whisky zu kommen, denn probiert werden darf der Whisky nur in lizensierten Lokalen, und so lag die Idee nahe, ein Fasslager im Nachbarland zu bauen, damit es Fasseigner aus dem Ausland einfacher haben, ihren eigenen Whisky zu verkosten und abzufüllen. Seit 2014 befindet sich deshalb das erste ausländische Fasslager Mackmyras auf Gut Basthorst. Hier kann man in entspannter Atmosphäre seinen eigenen Mackmyra Whisky verkosten, aus den bis zu 40 Sorten des Mackmyra-Sortiments seinen Lieblingswhisky aussuchen und probieren. Dabei erfährt man auch mehr über die Entstehung des ersten schwedischen Whiskys und kann sich die Pot Still ansehen, mit der die ersten Tropfen destilliert wurden - ein Stück Schweden in Norddeutschland. Von Mai bis September ist der Showroom samstags und sonntags von 12 bis 17 Uhr sowie zu den Marktzeiten auf Gut Basthorst geöffnet. Gern wird der Showroom nach telefonischer Anmeldung geöffnet als auch Tastings für Gruppen ab 10 Personen im Gutsrestaurant angeboten.


DEluxe Promotion

Gut Basthorst – a trip for whisky enthusiasts: Mackmyra Single Malt from sweden MACKMYRA Swedish Whisky GmbH, a subsidiary of the first Swedish whisky distillery MACKMYRA is located half an hour’s drive by car east of Hamburg on the Gut Basthorst estate owned by Baron Enno von Ruffin. Hidden away deep in the listed buildings, you can visit the showroom and the first Mackmyra barrels outside Sweden. But how did Swedish whisky come to Germany? In 1998, 8 former fellow students fulfilled a dream: to make the first single malt whisky in Sweden. One year later and following an intensive period of preparation, MACKMYRA Svensk Whisky AB was founded. The rest is a success story that could not be more unusual. The aim of the whisky was to be innovative, modern and environmentallyfriendly and also suit Swedish tastes. The recipes were developed in cooperation with future customers who were included in the development of Mackmyra Single Malt Whisky through tasting sessions. This led to a whisky with its own character that is distinct from Scottish whiskies, and not just because it is made from Swedish raw materials that are all procured from the local area surrounding the distillery, but also because the aim was to create a unique flavour. Every Mackmyra Single Malt Whisky thus always contains whisky that is stored in Swedish oak barrels, some of which contain just 30 litres of whisky. The larger surface area of the barrels means that the whisky matures more quickly and more intensely. The barrels are placed in 6 storage facilities that are distributed throughout Sweden so that whisky fans can sample their own barrel near their own home. Because that’s the second remarkable thing about Mackmyra. Whisky fans can create their own 30 litre barrel of whisky and decide when it should be filled. In Sweden there are now 15,000 so-called Ambassadors who have a barrel they can call their own. As it is not so easy to access your own whisky in Sweden because the whisky can only be sampled in licensed pubs, the idea of building a barrel store in a neighbouring country to make it easier for barrel owners from abroad to sample and fill their own whisky was born. This is why the first foreign Mackmyra barrel store has been located at Gut Basthorst since 2014. Here you can sample your own Mackmyra whisky in a relaxed atmosphere as well as browse and try some of the up to 40 different types in the Mackmyra product range. You also learn more about the creation of the first Swedish whisky in the process and can see the pot still where the first drops were distilled - a piece of Sweden in northern Germany. The showroom is open Saturdays and Sundays from midday to 5 p.m. and at Gut Basthorst market opening hours from May to September. As well, it will be open if you make an appointment by telephone before. Furthermore, tasting sessions in the Gutrestaurant for groups of 10 or more people are offered. Contact: Auf dem Gut 4b, 21493 Basthorst, www.mackmyra.com


t

Ba

rs

es

¬¬ ¬¬

¬¬¬¬

ur an

s

R

ta es

& Loun

G

Wie man sich bettet, so isst man Fine dining and drinking

46 DELUXE

Mit stetig steigenden Übernachtungszahlen weht Hamburg derzeit sogar an Paris und München vorbei. Warum das so ist? Weil es bei uns nicht nur ums Schlafen geht. Dort, wo man sich nahe der Elbe bettet, isst man hier besonders gut. Wir zeigen Ihnen die besten Hotelrestaurants der Stadt, in denen auch der Hamburger selbst gerne essen geht. Und das ist ja bekanntlich das größte Kompliment!

With constantly increasing numbers of overnight stays, Hamburg is currently passing ahead Paris and Munich. Why it that? Because it is not just about sleeping, here. Where you stay near the Elbe, you also eat very well. We will show you the best hotel restaurants in the city, where even the Hamburg citizens love to eat – which is, as you know, the best compliment!


¬¬

¬

¬

¬ ¬¬ ¬¬¬

¬¬¬

t

Re

Fine Dining

ur a n s ta

¬¬

¬ ¬¬¬

¬

Heimat Küche + Bar Platz für jeden Space for everyone Contact: Überseeallee 5, 20457 Hamburg,

A bit like home is how it feels when you enter the “kitchen” of the 25hours Hotel Hamburg HafenCity. Spaces for shipping containers are drawn on the floor, kind of like a harbour parking lot, with wooden chairs and tables for the guests on top of them. It’s been said before, there’s space for everyone here. Heimat, German for home or homeland, isn’t a particular location, but simply the feeling of being at the right place. We pass a few HAPAG-LLOYD shipping containers that greet visitors at the entrance to the 25h Hotel on our way into a maritime atmosphere with ship’s wheels on the ceiling, Hamburg icons like the pile of Oriental rugs, plus a hefty portion of industrial grandiosity. And not because it’s cool right now, but because it fits. And as such, the menu is full of regional delicacies like lobscouse, lamb sausage from Keitum on the island of Sylt, and ox cheeks that are brought to the table with the same attention to detail that was paid when picking out the table itself. Since the “galley” isn’t just a meeting place for hotel guests but also for the surrounding HafenCity neighbourhoods, the restaurant also offers outstanding lunch specials. Sometimes with fish, sometimes with pea soup. So that every taste finds their space here.

© Foto: Stephan Lemke for 25hours Hotels

www.heimatkuecheundbar.de

Ein bisschen wie zu Hause, so fühlt sich das an, wenn man die „Küche“ des 25h-Hotels in der HafenCity betritt. Auf dem Boden sind Liegeplätze für Container eingezeichnet, eine Art Hafenparkplatz, auf dem Holzstühle und Tische für die Gäste stehen. Na, wer sagt‘s denn, hier findet jeder seinen Platz. Heimat, das ist kein bestimmter Ort, sondern genau dieses Gefühl: am richtigen Fleck zu sein. Also geht es zuerst an ein paar HAPAG-LLOYDContainern vorbei, die am Eingang des 25h-Hotels grüßen, hinein in maritimes Flair mit Steuerrädern an der Decke, Hamburger Markenzeichen wie dem Stapel Orientteppiche, plus einer dicken Portion industrieller Großartigkeit. Nicht, weil das gerade hip wäre, sondern weil es passt. Und so stehen auch auf der Karte regionale Köstlichkeiten wie Labskaus, Keitumer Lammbratwurst und Ochsenbacke, die mit ebensolcher Liebe zum Detail an den Tisch kommen, mit der auch dieser Tisch ausgesucht wurde. Da die „Kombüse“ nicht bloß Treffpunkt für Hotelgäste, sondern auch für die Nachbarschaft der gesamten HafenCity ist, gibt es außerdem einen 1a-Mittagstisch. Mal mit Zander, mal mit Erbseneintopf. Damit auch jeder Geschmack hier seinen Platz findet.

DELUXE 47


Fine Dining

ur a

n

¬¬¬ ¬¬

¬

¬

¬ ¬¬ ¬¬¬

¬¬

¬ ¬¬¬

¬

Heritage Brillantes Doppel Brilliant double Contact: An der Alster 52–56, 20099 Hamburg, www.heritage-restaurant.de

© Foto: MHP Hotel an der Alster GmbH

It is shortly before 6 pm, the guests are arriving and Chef Matthias Cantauw is also looking forward to it. The culinary top location on the 9th floor of Le Méridien Hamburg looks back on a first successful year. 'The modification is not only well done, but actually turned out great. This is also confirmed by the guests who enjoy Cantauw‘s creations and the best view of Hamburg‘s sunset', says restaurant manager Axel Herz. He and Cantauw, two men who complement each other perfectly: Herz lives up to his name, having been loyal to the design hotel Le Méridien for 14 years. Cantauw joined him in 2014, having travelled a long way. He is combining French cuisine with elements from his time in the Asian fine dining gastronomy. Two stories, one card: Tuna Tatar with avocado, ponzu and taro chips. Or beef variations from Northern Germany, Ireland and the USA, that are prepared at 800 ° C in the Southbend oven. A process in which the juice remains in the meat and a caramelised crust is produced. Delicious! The HERITAGE Bar also invites you to enjoy the view with creative cocktails. And now off: Only a panoramic lift separates you from the most beautiful view of Hamburg‘s sunset.

s ta

t

Es ist kurz vor 18 Uhr, gleich kommen die Gäste und auch Chefkoch Matthias Cantauw freut sich schon. Die kulinarische Top-Location in der 9. Etage des Le Méridien Hamburg blickt auf ein erstes erfolgreiches Jahr zurück. „Der Umbau ist nicht nur gut, sondern tatsächlich grandios gelungen. Das bestätigen uns auch die Gäste, die hier Cantauw’s Kreationen und den besten Blick auf Hamburgs Sonnenuntergang genießen“ erzählt Restaurantleiter Axel Herz. Er und Cantauw, zwei Männer, die sich perfekt ergänzen: Herz macht seinem Namen alle Ehre, seit 14 Jahren ist er dem Designhotel treu. Cantauw stieß 2014 dazu, ist weitgereist. Er bringt hier französische Küche mit Elementen aus seiner Zeit in der Sterne-Gastronomie Asiens zusammen. Zwei Geschichten, eine Karte: Tuna Tatar mit Avocado, Ponzu und Taro Chips. Oder BeefVariationen aus Norddeutschland, Irland und den USA, die bei 800°C im Southbend Ofen zubereitet werden. Ein Prozess, bei dem der Saft im Fleisch bleibt und eine karamellisierte Kruste entsteht. Lecker! Auch die HERITAGE Bar lädt zum Aussicht-Genießen bei kreativen Cocktails ein. Und nun los: Nur noch ein Panorama-Aufzug trennt Sie vom wohl schönsten Blick auf Hamburgs Sonnenuntergang.

Re

48 DELUXE


r

& Loun

g

¬¬

¬

¬

¬¬¬¬¬

¬¬

a

e

B

© Foto: Andrea Flak

Fine Dining

¬¬

¬ ¬¬¬

¬

Tower Bar Hotel Hafen Über der Reeperbahn Over the Reeperbahn Contact: Seewartenstraße 9, 20459 Hamburg, www.hotel-hafen-hamburg.de

In 62 Metern Höhe liegt ein Stück Geschichte. Mit Cocktail in der Hand fühlen wir uns in der Tower Bar wie der König von St. Pauli: Panoramaausblick auf die Lichter von Landungsbrücken und Kiez. Über eine Treppe gelangen wir noch ein Stück weiter hinauf in die Galerie. Die edle Bar, das heimliche Wahrzeichen Hamburgs, ist Teil des Hotels Hafen Hamburg und gehörte einst dem „echten“ König von St. Pauli. So zumindest nannte man Wilhelm Bartels, der das einstige Seemannsheim 1979 erwarb, zuvor aber mit Eros Center und Co. von sich reden machte. Heute führt Enkel Andreas Fraatz das Geschäft, rund um 125 Gästezimmer und vier Gastronomien: Das Restaurant Port ist Liebhabern feiner Küche zu empfehlen. Labskaus an Jakobsmuscheln oder Crème Brulée an Honig-Rosmarin-Eis stehen hier auf der Karte. Das Hafen Diner wiederum serviert amerikanische Burger, wie man sich diese vorstellt: Black Angus Beef mit ordentlich Sauce im fluffigen Brioche-Brötchen. Der Kiezkümmel zum Einstieg in eine lange Nacht findet uns in Willi‘s Bierstube und Bar. Dazu Bratkartoffeln und Roastbeef. Wie gut, dass die Betten am Ende der Nacht so nah sind.

There’s a bit of history located 62 meters up. With a cocktail in our hand at the Tower Bar, we feel like the “King of St. Pauli” – with a panorama view of the lights of the St. Pauli Piers and the red-light district. A few more stairs up and we find ourselves a bit higher in the gallery. The classy pub, Hamburg’s secret icon, is part of the Hotel Hafen Hamburg and once belonged to the “real” king of St. Pauli. At least that was the nickname given to Wilhelm Bartels, who purchased the former sailor’s home in 1979, having previously made a name for himself with the Eros Center brothel. Today grandson Andreas Fraatz runs the business, which centres around nearly 125 hotel rooms and four restaurants. Restaurant Port is recommended for lovers of fine dining. Lobscouse over scallops or créme brûlée over honey-rosemary ice cream are both on the menu here. In contrast, Hafen Diner serves American burgers just how you would imagine them – Black Angus beef with lots of sauce on a fluffy brioche bun. We take our drink to kick-off a long night on the Reeperbahn at Willi’s Bierstube und Lounge – with a serving of fried potatoes and roast beef on the side. Good thing that at the end of the night, the beds are so close by.

DELUXE 49


Fine Dining

50 DELUXE

SCANDICHOTELS.de/Hamburg


B

g

¬¬

¬

¬

¬¬¬¬¬

¬¬

r

Fine Dining e

a

& Loun

¬¬

¬ ¬¬¬

¬

The Bridge Bar Über dem Tor zur Welt Above the gateway to the world Contact: Platz der Deutschen Einheit 2, 20457 Hamburg,

© Foto: The Westin Hamburg / Michael Zapf

www.the-saffron.de/de/the-bridge-bar

Eiswürfel klackern in kühlen Gläsern, feine Gewürzaromen und Frucht- und Holznoten kitzeln in der Nase. Der geschäftige Hafen bildet die Kulisse für unvergessliche Momente von früh bis spät: The Bridge Bar auf der Plaza-Ebene der Elbphilhamonie schlägt eine Brücke zwischen dem historischen Kaispeicher und dem modernen Glaskörper der Elbphilharmonie. Seit November empfängt der neue Hotspot der Hansestadt Urbanisten und Kosmopoliten von nah und fern über der Elbe. Keine Bar ist näher dran: Die bodentiefen Fenster, die der Elbphilharmonie ihr Gesicht geben, bieten in 37 Metern Höhe einen unvergleichlichen Panoramablick auf den Sonnenaufgang über der Elbe, das turbulente Hafenleben und die Lichter der nächtlichen Hafencity. Egal, ob der letzte Drink der Nacht oder der erste Kaffee des Tages – bei dem viel gereisten Barchef Uwe Angerbauer finden Hamburger, Besucher der Elbphilharmonie und Hotelgäste immer das richtige Getränk.

The sound of ice cubes clinking in cooled glasses, the smell of fine spices and fruit and wood aromas tickle the nose. The busy harbour forms the backdrop for unforgettable moments from early in the morning to late at night – “The Bridge Bar” located on the plaza of the Elbe Philharmonic Hall bridges the gap between the historic Warehouse District and the Elbe Philharmonic Hall’s modern glass design. Since November, the Hanseatic city’s new hotspot will welcome urbanites and cosmopolitans from near and far across the Elbe River. No other bar is closer to the action – at the 37 meters up, the floor-to-ceiling windows that form the face of the Elbe Philharmonic Hall offer an unparalleled panorama view of the sunset over the Elbe River, the hustle and bustle of harbour life, and the lights of the HafenCity district at night. Regardless of whether for the last drink of the night or the first coffee of the day – welltravelled bar manager Uwe Angerbauer always finds the right drink for locals, visitors to the Elbe Philharmonic Hall, and hotel guests.

DELUXE 51


DELUXE Promotion

DELUXE PROMOTION

HAUSGERÄTE & FRIENDS

Intelligente Hausgeräte sind kein Wunschdenken mehr. Im Erlebnis-Shop von hausgeräte & friends, im Herzen Hamburgs gelegen, tauchen Sie ein in die Hausgeräte-Welt von morgen. Waschmaschinen, die mitdenken und nicht nur waschen, sind hier keine Zukunftsvision mehr. In modernem Design und großzügigem Ambiente präsentiert, werden Ihnen hier vom Staubsauger bis zum Kühlschrank alle Geräte präsentiert, die Ihr Leben einfacher und komfortabler machen. Der perfekte Ort, um innovative Technik von Marken wie Bosch, Constructa, Neff und Siemens hautnah zu erleben und im Rahmen von exklusive Events in Aktion kennenzulernen. Zuhause ist dort, wo man sich wohlfühlt, so lautet das Motto von hausgeräte & friends. Deshalb kann man seine vielleicht zukünftige Küche auch erst mal bei einem Koch-Event erleben und sich alle Tricks und Kniffe der Gourmetküche von Profi- und Sterneköchen zeigen lassen. Abgerundet wird das Angebot durch kompetente Beratung und flexiblen Rundum-Service. Simples Küchenstudio war gestern – willkommen im modernen Haushaltsgeräteshop der Gegenwart.

© Buddenhagen Handelsg. GmbH & CO KG

BY BUDDENHAGEN:

Intelligent household appliances are no longer a dream. At the interactive hausgeräte & friends shop, you’ll step foot inside the household appliance world of tomorrow. Washing machines that think and don’t just wash are no longer a vision of the future. Presented in modern designs and a spacious ambience, you’ll be able to see anything from vacuum cleaners to refrigerators designed to make your life easier and more comfortable here. This is the perfect place to experience innovative technology by brands such as Bosch, Constructa, Neff and Siemens up close and get to see them in action as part of exclusive events. As the saying goes here at hausgeräte & friends, home is where the heart is. Thanks to this, you might even be able to experience your own future kitchen at a cookery event while finding out all the tips and tricks you need for gourmet cooking from professional and Michelin-starred chefs. The offer is completed by expert advice and all-round flexible service. Simple kitchen studios are a thing of the past – welcome to the modern household appliance shop of today. Contact: www.hausgeraete-and-friends.de

52 DELUXE

DELUXE 83


Deluxe Promotion

 Windspiel: kleine   Manufaktur mit Hang   zu Erdtrüffeln  Die deutsche Spirituosenbranche boomt, und das nicht nur im Inland. Auch im Ausland machen immer mehr junge, deutsche Spirituosenmanufakturen mit ihren außergewöhnlichen Ideen von sich reden. Dazu gehört auch die Manufaktur Windspiel aus der Vulkaneifel. „Verrückt“ nannte man Sandra Wimmeler, Denis Lönnendonker, Rebecca Mertes und Tobias Schwoll, als sie auf die Idee kamen, einen Gin aus ihren Kartoffeln herzustellen. Denn weder ist die Vulkaneifel ideales Kartoffelanbaugebiet, noch kannte man

dort Gin. Doch die vier setzten sich mit ihrer Idee durch und haben nicht nur aus ihren Kartoffeln einen Gin hergestellt, nein, auch das passende Tonic Water und Gin-Trüffel kamen dazu. Dafür setzen sie, wo immer es geht, auf regionale Zutaten und Handarbeit. So stellen sie den Kartoffelalkohol selbst her und bringen jedes Etikett und jeden Korken per Hand an. Diese Liebe zum Produkt hat auch international für Anerkennung gesorgt: Es hagelte Gold bei den World-Spirits Awards und gleich vier IWSC Awards. Doch einen Höhenflug bekommen die Windspiel-Gründer davon nicht und tüfteln weiter an neuen, außergewöhnlichen Genussmomenten. Eines ihrer ganz besonderen Werke ist ihr Barrel Aged Potato Vodka – ein Jahrgangswodka aus einer ganz speziellen Kartoffelsorte, die jedes Jahr variiert. Nach einem fünffachen Brand lagert der Wodka mehrere Monate in Eschenfässern, sodass er fein-mild und leicht karamellig wird, aber dennoch eine würzige Note der Kartoffel beibehält. Dieses ganz besondere Werk zeigt die Vielfältigkeit, den Facettenreichtum und den Qualitätsanspruch von Windspiel. Hier ist wirklich jedes Produkt ein Unikat und entsteht in kleinen Chargen unter den wachsamen Augen der Gründer.

Firmengründer: Rebecca Mertes, Denis Lönnendonker, Sandra Wimmeler und Tobias Schwoll. Company founders: Rebecca Mertes, Denis Lönnendonker, Sandra Wimmeler and Tobias Schwoll.

Windspiel: SMALL MANUFACTORY WITH A PENCHANT FOR TRUFFLES tato note. This very special product showcases the variety, multifaceted nature and quality standards of Windspiel. Here, every product is truly unique and is created in small batches under the watchful eyes of the founders. Contact: www.windspiel-manufaktur.com

© Fotos: Windspiel Manufaktur

The German spirits industry is booming and not just at home. An increasing number of young German spirits manufacturers are also gaining notoriety abroad with their unusual ideas. This also includes the Windspiel manufactory from the Vulkaneifel region. ‘Crazy’ is what people called Sandra Wimmeler, Denis Lönnendonker, Rebecca Mertes and Tobias Schwoll when they came up with the idea of manufacturing their own gin from potatoes. The Vulkaneifel region is neither an ideal potato growing region nor was gin particularly well known here. But the three persevered with their idea, and not only have they produced gin from potatoes, but they’ve also developed a tonic water and gin truffles to go with it. They use regional ingredients and manufacture by hand where possible. This means that they make the potato alcohol themselves and apply every label and cork by hand. This love for the product has attracted international attention: they won gold at the World Spirits Awards and four IWSC Awards at once. But the Windspiel founders haven’t taken off on a flight of fancy because of their success; instead, they’re still coming up with new and special moments of enjoyment. One of their special products is Barrel Aged Potato Vodka, a vintage vodka made from a special variety of potato that varies each year. After being distilled five times, the vodka is stored for several months in ash barrels, giving it a finely mild and slightly caramel flavour but also a spicy po-

DELUXE 53


Audiobook

54 DELUXE


© Sven Sindt

Audiobook Claire und Yvan Goll waren eines der schillerndsten und extrovertiertesten Dichter-Paare des 20. Jahrhunderts, sie kannten Rilke, Picasso, Einstein und Dalí. Claire und Yvan konnten nicht miteinander, aber auch nicht ohne einander leben. Immer wieder trennten, betrogen und vertrugen sie sich und schrieben einander ein Leben lang Briefe, die von großer Poesie und geradezu verrückter Leidenschaftlichkeit waren. Nun haben die Schauspieler Ulrich Tukur und Sandra Quadflieg eine Auswahl an Briefen und Dokumenten aus 30 Jahren als Hörbuch eingesprochen. Sie reflektieren die hochemotionale Beziehung dieser beiden Künstler eindrucksvoll und erwecken mit ihren Stimmen eine Amour fou zu neuem Leben, die ihren literarischen Ausdruck in einem ergreifenden Briefwechsel fand. „Natürlich kannte ich das Werk der Golls, viel spannender fand ich es jetzt aber, wie durch ein Schlüsselloch hinter die Kulissen zu schauen. Plötzlich

„Nichts fehlt – auSSer Dir“ Ein Hörbuch, das die Geschichte einer überwältigenden Liebe erzählt.

© Foto: Katharina John

© Foto: Wallstein Verlag

stand ich mitten in ihrem Wohnzimmer, konnte in ihre Gedanken- und Gefühlswelt blicken. Das war mehr als nur Mäuschen spielen, das war eine Reise in die Welt – ja, in die menschlichen Abgründe – der Golls. Ich war wie ein Voyeur, der nicht aufhören konnte, hinzuschauen, denn die besten Geschichten schreibt eben doch das Leben selbst“, sagt Sandra Quadflieg über die Arbeit an diesem Hörbuch der besonderen Art. Wie Sandra Quadflieg und Ulrich Tukur für dieses Projekt zusammengefunden haben? Sandra Quadflieg hat sich einfach ein Herz gefasst und Ulrich Tukur eine E-Mail geschrieben. Einen Tag später bekam sie die Antwort: eine Zusage. „Ich konnte mein Glück kaum fassen. Mit einem so renommierten Schauspieler zusammenarbeiten zu dürfen ist wirklich ein ganz besonderes Geschenk! Bei unserem ersten Treffen allerdings erkannte er mich zuerst. In Wirklichkeit sieht er nämlich viel jünger und dünner aus und hat strahlend blaue Augen, das war mir in seinen Filmen nie so aufgefallen. Da saß also der Mann, der in Oscar-prämierten Filmen wie ,Das Leben der Anderen‘ mitgespielt hat, und wir verstanden uns sofort“, so Quadflieg. „Er ist wundervoll und die ideale Besetzung für Yvan. Nicht nur, weil er ein herausragender Schauspieler ist. Nein auch weil er genau so ein Weltenbummler, so eine sensible Seele, so tiefsinnig, humorvoll und zugleich kosmopolitisch ist wie Yvan. Er spricht mehrere Sprachen, lebt und arbeitet in unterschiedlichen Ländern und hat diesen ganz besonderen Charme, dem keiner widerstehen kann – wie Yvan.“ Für beide Schauspieler folgten aufregende Monate und tolle Studiotage in einem Hamburger Tonstudio, in denen gelacht, geschrien und geweint wurde – als Yvan und Claire versteht sich. Das Ergebnis kann sich, im wahrsten Sinne des Wortes, hören lassen.

DELUXE 55


Audiobook Claire and Yvan Goll were one of the most radiant and extrovert writer couples of the twentieth century; they knew Rilke, Picasso, Einstein and Dali. Claire and Yvan couldn’t live with or without each other. They repeatedly separated, cheated on and put up with each other and wrote each other letters their whole lives long that contained amazing poetry but were also full of crazy passion. Now the actors Ulrich Tukur and Sandra Quadflieg have turned a selection of their letters and documents written over the course of 30 years into an audio book. Their reproduction of the highly emotional relationship between these two artists is impressive and with their voices, they bring an amour fou, which found its literary expression in a gripping exchange of letters, to life. ‘I did of course know the Golls’ work, but I found it even more exciting to be able to look behind the scenes through a keyhole. Suddenly I

‘NOTHING’S MISSING – EXCEPT YOUr’ was standing in the middle of their living room and had an insight into their thoughts and feelings. It was much more than being a fly on the wall, it was a journey into the world of – yes, into human depths – the Golls. I was like a voyeur who couldn’t stop herself watching, because of course the best stories come from life itself’, says Sandra Quadflieg about working on this special audio book. How did Sandra Quadflieg and Ulrich Tukur end up working together on this project? Sandra Quadflieg simply braved it and wrote Ulrich Tukur an email. A day later, she got an answer: a yes. ‘I could hardly believe my luck. To get the chance to work with such a renowned actor is a really special gift! But at our first meeting, it was he who recognised me first. In reality, he looks a lot younger and thinner and has striking blue eyes that I never really noticed in his films. Sitting there was the man who starred in Oscar-winning films such as “The Lives of Others” and we got on instantly. He is wonderful and the ideal person to play Yvan. And not just because he’s an excellent actor. No, also because he’s a world traveller, a sensitive soul, so profound, such a good sense of humour and at the same time cosmopolitan – just like Yvan. He speaks several languages, lives and works in various countries and has a special charm that no-one can resist – like Yvan’, says Quadflieg. For both actors there then followed several exciting months and wonderful days spent in a Hamburg sound studio where they laughed, screamed and cried – as Yvan and Claire, naturally. And the result of all this is, quite literally, audible.

56 DELUXE

© Foto: Katharina John

An audio book that tells the story of overwhelming love.


Audiobook

DELUXE 57


Travel

Ostsee Traum Meeresrauschen zum Frühstück – was traumhaft klingt, wird bei Angelika und Dieter Hamester wahr. Vom Frühstücksraum ihres Strandhotels Fontana in Timmendorfer Strand und der dazugehörigen Terrasse meint man tatsächlich, mit einem Hüpfer in der nur 30 Meter entfernten Lübecker Bucht landen zu können. 2005 entdeckten die beiden das Haus am Strand und bauten es nach eigenen Vorstellungen um. Jedes Zimmer ist ganz individuell eingerichtet und ausgestattet mit eigens hierfür gefertigten Möbelstücken. Am schönsten ist aber, dass die meisten Zimmer über Terrasse oder Balkon verfügen, eine neue Suite für besonders wasserverliebte Gäste trumpft sogar mit einer Ostseeterrasse auf! Dass es die gibt, dafür sorgt der Neubau im Bäderstil, durch den der klassische Trakt auch um einen Wellnessbereich reicher wurde. Selbst an nasskühlen Tagen kann man sich schnell mit einem Aufenthalt in der finnischen oder der Biosauna aufwärmen. Hoffentlich hungrig geht es dann zu

58 DELUXE

Sohnemann Sebastian. Der hat hier mittlerweile ebenfalls seinen Platz gefunden und frönt seiner Leidenschaft als Koch im Restaurant Horizont: exquisite Speisen, die vor allem die regionale Fischküche in all ihren Facetten auf den Teller bringt. Gemeinsam mit seiner Frau Julia wird er das Familienunternehmen fortan ergänzen – und wir sind gespannt, welche Träume an der Ostsee bald noch in Erfüllung gehen!

BALTIC SEA DREAM The sound of the sea at breakfast. It might sound like a dream, but it’s actually reality for Angelika and Dieter Hamester. From the breakfast room in their beach hotel Fontana in Timmendorfer Strand and the adjoining terrace you really do think that all you have to do is jump and you’ll land in Lübeck Bay, situated just 30 metres away. The two discovered the house on the beach in 2005 and renovated it in line with

their vision. Each room is individually decorated and furnished with pieces that have been specially made for the hotel. The best thing, though, is that most rooms have a terrace or balcony, and a new suite for guests who particularly love the water even has a Baltic Sea terrace! The hotel’s new building in seaside resort style is what has made this possible, and it has also added a wellness area to the original wing. Even on damp and cool days, you can warm up with a visit to the Finnish or bio sauna. Hopefully you’ll feel hungry by then, so head to Sohnemann Sebastian. He has definitely found his calling here and indulges his passion as a chef in the Restaurant Horizont: exquisite dishes that particularly showcase the regional fish-based cuisine in all its facets. Together with his wife Julia, he wants to expand the family business – and we’re excited to see what dreams will be realised next in this location by the Baltic Sea! Contact: www.strandhotel-fontana.de


© Fotos: Strandhotel Fontana

Travel

DELUXE 59


© Fotos: Ruby Hotels & Resorts GmbH

Auf den Dächern von Wien Der 7. Bezirk ist Wiens einstiges Studentenviertel, auch „Neubau“ genannt. Zwischen Clubs, Shopping und neuem Museumsquartier wird die Kaffeehaustradition keineswegs vergessen, und genau so ist das auch im neuen Ruby Marie Hotel. Hip, schick, aber kein Schnickschnack. Heißt im Detail: Eine Minibar sucht man vergeblich, dafür gibt es eine rund um die Uhr geöffnete Hotelbar sowie Maxibars auf jedem Stockwerk. 2015 wurde das Ruby im einstigen Stafa-Einkaufszentrum eröffnet. Ein Rondell mit futuristischem Antlitz, das schon 1911 als Wiener

60 DELUXE

Warenmuster und Kollektiv-Kaufhaus innovativ war und dies heute wieder in Sachen Lean Luxury ist. So nennt man den bezahlbaren Luxus mit enormer Liebe zum Detail. In Form von Matratzen in Überlänge zum Beispiel, edel und schlicht gehaltenen Zimmern, auf denen Tablets und Eins-a-Soundsysteme nicht fehlen dürfen. In den Deck und Loft Rooms können Gäste von Dachterrasse bzw. Rondell-Balkon auf die Stadt gucken, und auch sonst sollte man dem Hotel aufs Dach steigen: Der Rooftop Garden ist wie ein übergroßes Kräuterbeet mit Sonnenliege. Anschließend geht es in die Galley Kitchen, wo Hotelgäste rund um die Uhr gratis Tee bekommen.

ON THE ROOFTOPS OF VIENNA The seventh district used to be Vienna’s student district, also known as “Neubau”. In amongst the clubs, shops and new museum quarter, the coffee house tradition certainly hasn’t been forgotten here, and that’s also the case in the new Ruby Marie Hotel. Hip and chic but not kitschy. In reality, what this means is that you won’t get a minibar, but the hotel bar is open around the clock and vending machines are placed on each floor. The Ruby was opened in the former StaFa department store in 2015. A rotunda with a futuristic look on a building that was innovative even back in 1911 when it was the Wiener Warenmuster und Kollektiv-Kaufhaus department store. Today, it is once again all about lean luxury, the term that is used to refer to affordable luxury with a huge love of de-

tail. This is expressed in the form of super-long mattresses, for example, and sophisticated and sleek rooms in which tablets and 1a sound systems are a must. In the deck and loft rooms, guests can admire the city from the roof terrace or balcony. You can also get on the roof of the hotel: the rooftop garden looks like an oversized herbal bed with sunbeds. Then there is the Galley Kitchen where guests can get their tea for free around the clock. Tradition and modernity in harmony. It doesn’t get more beautiful than this. Contact: www.ruby-hotels.com


Travel

Hawaiianisches Lebensgefühl trifft Ostseefrische Mit viel Liebe bis ins kleinste Detail konzipiert, vereinen die Ferienhäuser der Kailua Lodge in Pelzerhaken an der Lübecker Bucht hawaiianische Lebensart mit polynesischem Wohnambiente. Hochwertig ausgestattet, erwarten Sie verschiedene Wohlfühloasen für entspannte Urlaubsfreuden. Alle Ferienhäuser haben eine mit Bambus eingerahmte Holzterrasse mit Teakholzmöbeln und herrlicher Südwest-Ausrichtung. Es gibt Unterkünfte für jeden Geschmack: hochwertige, lichtdurchflutete Ferienhäuser über zwei Ebenen für Familien und Freunde, großzügige Ferienwohnungen für bis zu fünf Personen und charmante Lodge-Inseln für gemeinsames Erleben. Eine offene Küche, ein gemütlicher Wohnbereich, Balkon mit Meerblick, Vollbad, Flat-TV und

WLAN lassen Ihr Feriendomizil zu einem Zuhause auf Zeit werden, nicht nur im Sommer! Besonders der knisternde Kamin und die private Sauna sorgen in der Nebensaison für einen Aufenthalt voller Ruhe, Entspannung und Entschleunigung. Lassen Sie sich von der Kailua Lodge inspirieren und freuen Sie sich in Ihrem nächsten Urlaub auf einen Hauch Südseeflair am Ostseestrand!

HAWAIIAN ZEST FOR LIFE MEETS BALTIC SEA FRESHNESS Designed right down to the finest detail, the holiday homes at the Kailua Lodge in Pelzerhaken on Lübeck Bay combine Hawaiian lifestyle with Polynesian ambience. Furnished to a

high standard, you can expect various feel-good oases for relaxed holiday enjoyment. All holiday homes have a wooden terrace clad in bamboo with teak furniture and a wonderful south-westerly aspect. There is accommodation available to suit every taste: high-quality holiday homes flooded with light are spread over two levels for family and friends, and there are also spacious holiday flats for up to five people and charming Lodge islands for communal living. An open-plan kitchen, comfortable living area, balcony with sea view, bath, flat-screen TV and WLAN will make your holiday home a home away from home, and not just in the summer! The crackling fire and private sauna will ensure a stay full of calm, relaxation and a slower pace, particularly in the off season... Allow yourself to be inspired by the Kailua Lodge and look forward to a touch of South Sea flair on your next holiday by the Baltic Sea!

© Fotos: Kailua Lodge/Oliver Franke

Contact: www.kailualodge.de

DELUXE 61


Travel

Giardino Ascona – Liebens ovable perfection Zwei Restaurants, ein Spa und unvergesslicher Service. Wer ins Hotel Giardino Ascona reist, hat sich für Genuss entschieden. Um den Rest kümmert sich das Hotel. Wo sich die letzten Berge der Schweiz und die ersten Zitronen Italiens treffen, liegt das Giardino Ascona. Seine toskanisch anmutenden Villen sind umgeben von einem mediterranen Garten. Ginster leuchtet intensiv gelb. Der Duft von Lavendel und Mimosen wabert übers Grün. Auf einem Teich öffnen Seerosen ihre Blüten. Es ist still. Nur manchmal hört man das leise Klappern eines Drinks, der am Poolrand abgesetzt wird. Oder ein kurzes »Klick« – dann zischt nebenan ein Golfball übers Fairway. Stress, Hektik und Alltagssorgen sind im Nu verschwunden. Wen liebenswerte Perfektion einschüchtert, der sollte diesen Ort meiden. Das Hotel Giardino Ascona mit seinen 54 Zimmern und 18 Suiten wurde am 1. Mai 1986 eröffnet und feierte vergangenes Jahr seinen 30. Geburtstag. Es wurde laufend modernisiert – in warmen Farben und mit Pinienhölzern und feinsten Stoffen von Designers Guild. Im Mittelpunkt des Hotels steht der Gast. Ihn zu begeistern und ihm einen entspannten und unvergesslichen Aufenthalt zu bescheren ist das Ziel der Giardino-Mitarbeiter. Etwa im Dipiù Spa, wo die Physiotherapeuten das Durchkneten aufs Vornehmste beherrschen und wo die Treatments mit speziell entwickelten Kosmetikprodukten durchgeführt werden, dem Kernöl von Merlot-Trauben aus dem Tessin beispielsweise. Die eigene Produktlinie der Giardino Group heißt ebenfalls Dipiù. Und danach? Leichtes Mittagsbarbecue am Pool! Und später, wenn sich die Sonne langsam hinter den Bergen zurückzieht, vielleicht noch eine Tour mit einem der Fahrräder des Hotels, über 60 City- und Mountainbikes zählt der hauseigene Fuhrpark. Abends geht’s in eines der beiden Restaurants. Ein Bress-Täubchen mit Artischocke und Kamille kreieren Rolf Fliegauf und seine Crew zum Beispiel im Gourmetrestaurant Ecco. Der gebürtige Schwabe wurde als jüngster Koch in der

62 DELUXE

Schweiz bereits im Alter von 27 Jahren mit zwei Sternen vom Guide Michelin gekürt. Im Restaurant Hide & Seek zaubert Küchenchef Stéphane Schmied köstliche Spezialitäten aus dem mediterranen Raum, die am romantischen Seerosenteich genossen werden können. Sommelier und Restaurantleiter Mauro Pacchioli kredenzt dazu den passenden Wein. Gut möglich, dass Mauro Pacchioli abends im Restaurant mal eine Arie schmettert, in seiner Freizeit lässt er sich von einem Tenor der Mailänder Scala im Gesang ausbilden. Ja, im Hotel Giardino Ascona wird der Gast überrascht. Er muss sich nur noch für die Art des Genusses entscheiden, um den Rest kümmert sich das Hotel.

Two restaurants, a spa and unforgettable service. If you choose to stay at the Hotel Giardino Ascona, you’ve certainly opted for enjoyment. And the hotel will take care of the rest. The Giardino Ascona is located where the last mountains of Switzerland meet the first lemons of Italy. Its Tuscan-looking villas are surrounded by a Mediterranean garden. Gorse glows bright yellow. The fragrance of lavender and mimosas


© Fotos: Giardino Hotel Group

werte Perfektion

DELUXE 63


Travel

waft over the greenery. Water lilies are starting to bloom on a pond. All is calm. Only occasionally do you hear the quiet setting down of a drink by the pool’s edge. Or a brief “click” – the sound of a golf ball speeding over the fairway. Stress, busyness and everyday worries vanish in an instant. But if you find lovable perfection intimidating, this isn’t the place for you. The Hotel Giardino Ascona with 54 rooms and 18 suites was opened on 1 May 1986 and celebrated its 30th anniversary last year. It has been modernised on a continuous basis – in warm colours using pinewood and the finest materials from Designers Guild. At this hotel, the focus is on the guest. The aim of Giardino’s staff is to inspire guests and enable them to enjoy a relaxed and unforgettable stay. Such as in the dipiù Spa, for example, where the physiotherapists have truly mastered the art of kneading and where treatments incorporate specially developed beauty products such as Merlot grape kernel oil from the Ticino region. The Giardino Group’s own product line is also called dipiù. And afterwards? A light midday barbecue by the pool! And later, when the sun slowly sets behind the mountains, maybe a ride on one of the hotel’s bikes; the establishment’s fleet of bikes comprises 60 city and mountain bikes. In the evening, you can head to one of the restaurants. Bresse pigeon with artichoke and camomile is the kind of fare you’ll get from Rolf Fliegauf and his crew in the gourmet restaurant Ecco. The native Swabian was the youngest chef in Switzerland to be awarded two Michelin stars at the tender age of 27. In the Hide & Seek restaurant, chef Stéphane Schmied creates exquisite specialities from the Mediterranean region that can be enjoyed by the romantic water lily pond. Sommelier and restaurant manager Mauro Pacchiolo will serve the right wine to go with the dish. It’s also highly likely he’ll end up singing an aria in the restaurant in the evening: in his free time, he takes singing lessons from a tenor who sings at La Scala in Milan. Yes, at the Hotel Giardino Ascona, surprising the guests is certainly high on the agenda. All guests need to do is choose which kind of enjoyment they want and the hotel will take care of the rest. Contact: www.giardino-ascona.ch

64 DELUXE


DELUXE 65

© Fotos: Giardino Hotel Group


Tradition

trifft den Luxus des 21. Jahrhunderts


Travel

Das Travel Charme Kurhaus Binz – die Grande Dame der Hotellerie Rügens mit historischer Aura und modernem Komfort erstrahlt in neuem Glanz!

warmem Gold und Variationen von Violett als Akzente im Weiß, bringen die einzigartige Identität des Kurhaus Binz neu zur Geltung.

The Travel Charme Kurhaus Binz – thanks to its historic ambience and modern comfort, the Grande Dame of Rügen hotels radiates a new splendour! Seaside charm with a new style: the Travel Charme Kurhaus Binz – the legendary hotel on the island of Rügen – perfectly combines history and the present day and is one of the most famous and most photographed buildings on the entire Baltic Sea coast. Situated in an excellent location on the famous beach seafront of the Rügen resort of Binz, the hotel offers its guests

all the comfort of the 21st century along with the glamour of historic spa architecture. The new interpretation of the iconic hotel has been completed carefully but effectively over four construction phases lasting a combined total of two years – from the spacious atrium and various oases of enjoyment throughout the hotel to the rooms in the Kaiserhof and now also in the historic Kurhaus spa buildings. Harmonious perfection dominates the new look but gives a consistent overall impression, namely that of modern design in beautiful spa buildings. Guests are welcomed into an airy ambience dominated by light and colour that is full of clarity, openness and extravagance. Elegant wingback chairs with a beach chair silhouette and inviting seating grouped around palm trees invite guests to linger for a while. The harmonious colour concept of warm gold and variations on violet as an accent within white surroundings highlights the unique identity of the Kurhaus Binz in a new way.

© Fotos: Travel Charme Hotels & Resorts

Seebad-Flair mit neuem Style: Das Travel Charme Kurhaus Binz – die Hotellegende der Insel Rügen verbindet Geschichte und Gegenwart auf perfekte Art und Weise und gehört zu den berühmtesten und meistfotografierten Gebäuden der gesamten Ostseeküste. In herausragender Lage an der berühmten Strandpromenade des Rügener Seebads Binz bietet das Hotel seinen Gästen den Komfort des 21. Jahrhunderts mit dem Glanz historischer Bäderarchitektur. Behutsam, aber wirkungsvoll wurde die Neuinterpretation der Hotel-Ikone in zwei Jahren und vier Bauabschnitten vollzogen – vom großzügigen Atrium über die Genusswelten bis hin zu den Zimmern im Kaiserhof und nun auch im historischen Kurhaus. Harmonische Perfektion bestimmt den neuen Look mit einheitlicher Handschrift: modernes Design in großartiger Bäderarchitektur. Gäste werden vom luftig-leichten Raum, Farb- und Lichterlebnis voller Klarheit, Offenheit und Extravaganz empfangen. Elegante Ohrensessel mit Strandkorb-Silhouette, und einladende Sitzmöbel – um Palmen gruppiert – laden zum Verweilen ein. Das harmonische Farbkonzept aus

DELUXE 67


Travel

Wohnwelten – elegante Atmosphäre mit frischem Wind Mit seinen 137 Zimmern, Juniorsuiten und Suiten im historischen Kurhaus, dem neuen Kaiserhof und in den Residenzen vereint das Hotel eine Vielfalt komfortabler Wohnwelten. Vom eleganten Zimmer mit französischem Balkon über die Turmsuite mit Blick in alle Himmelsrichtungen bis hin zur Residenz mit voll ausgestatteter Küche, Kamin und eigenem Wellnessbereich reicht die Auswahl. Königin ist die „Kurhaus-Suite“: Parkett, Tapeten, Stoffe, Möbel und Leuchten der 107 Quadratmeter großen Suite tragen hier eine ganz individuelle Handschrift. Selbstverständlich aber steht auch sie in der Linie des neuen Designs des Kurhauses Binz. Herausragend ist auch die neue „KPM-Suite“, eingerichtet durch die Königliche Porzellan- Manufaktur Berlin mit Bodenvasen, Porzellan und eigens für das Kurhaus gefertigten Leuchten des traditionsreichen Berliner Luxusherstellers. Das künstlerisch und handwerklich hochwertige Porzellan kann auch in einem kleinen exquisiten Shop erstanden werden, den KPM direkt neben dem Hotel eingerichtet hat und der über die Hotellobby sowie über die Strandpromenade erreichbar ist. Dieser führt neben Porzellan auch hoteleigene Produkte mit dem Label der Travel Charme Hotels & Resorts. Die Goldenen Zwanziger neu inszeniert Blütenweiße Sprossenfenster, originale Stuckprofile, edle Holzelemente: Wesentliche Teile der historischen Ausstattung der Zimmer blieben nicht nur erhalten; durch die Schlichtheit zeitgemäßer Ästhetik wurden sie sogar noch stärker in Szene gesetzt. Geschmackvolle Möbel, dezente Farben, innovative Stoffe, Tapeten und Leuchten sorgen für ein frisches Raumerlebnis, Schwarzweiß-Fotografien als Stilelement der Goldenen Zwanziger erzählen die geschichtsträchtige Vergangenheit des Hotels in neuem Kontext.

Living environments – an elegant atmosphere with a breath of fresh air With its 137 rooms, junior suites and suites in the historic Kurhaus building, the new Kaiserhof and the Residences, the hotel offers a variety of comfortable accommodation. The selection ranges from elegant rooms with French balconies to the Tower Suite with a view in all four directions and the Residences with their fully equipped kitchen, fireplace and own wellness area. The crowning

68 DELUXE

glory is the “Kurhaus-Suite”: parquet floor, carpets, fabrics, furniture and lighting in the 107 square metre suite give rise to a highly individual style. This suite is of course very much in keeping with the new design of the Kurhaus Binz. The new “KPM-Suite” is also superb and has been furnished by the porcelain manufactory Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin with floor vases, porcelain and lights made especially for the Kurhaus by this traditional Berlin luxury manufacturer. The artistic and high-quality porcelain can also be purchased in a small and exquisite shop that KPM has opened adjacent to the hotel and which is accessible via the hotel lobby and beachfront. In addition to porcelain, the shop also carries the hotel‘s own products under the label Travel Charme Hotels & Resorts. The Roaring Twenties in a new light Beautifully white lattice windows, original stucco profiles, fine wood elements: the fundamental historic elements of the rooms have not just been preserved, but are actually brought out even more strongly thanks to the simplicity of the contemporary aesthetic. Tasteful furniture, subtle colours, innovative fabrics, carpets and lights give rise to a fresh room ambience, while black and white photography as a style element from the Roaring Twenties tells of the historic past of the hotel within a new context. Contact: www.travelcharme.com/hotels/kurhaus-binz


DELUXE 69

© Fotos: Travel Charme Hotels & Resorts


DETOX & SUPERFOOD

Hamburg

oh Du grünes Ding.

Hamburg ist die grünste Millionenstadt Deutschlands – also bestimmt auch ganz vorne dabei, wenn es um einen gesunden Lebensstil geht. Detox, Superfood, Clean eating & Co. sind auf dem Vormarsch, und nicht nur stylische Saft-Boutiquen sprießen wie Pilze aus dem Großstadtpflaster. Body, Mind and Soul – diese drei Komponenten zu berücksichtigen wird in unserem hektischen Alltag immer bedeutsamer. Das Gleichgewicht halten – ja, die gute alte Work-Life-Balance – halten, scheint das Maß aller Dinge zu sein, und wir alle wollen ein bisschen „Urban Foodie“ sein. Denn ganz klar: Du bist, was du isst! Also sagen wir Fast-und Convenience-Food den Kampf

an und haben uns nach den gesunden Alternativen, die unsere Hansestadt bietet, umgesehen. Wir waren selbst überrascht, mit wie vielen „gesunden Ideen“ clevere Hamburger den Markt bereichern und Fasten à la carte zum Erlebnis machen.

OH YOU GREEN THING. Of all the cities comprising over a million inhabitants in Germany, Hamburg is the greenest – and this is especially evident when it comes to a healthy lifestyle. Detox, superfoods, clean eating and the like are on the rise and it’s not just stylish juice boutiques that are springing up

here, there and everywhere in the big city. Body, mind and soul – integrating these three components into our hectic everyday life is becoming ever more important. Maintaining a balance – yes, the good old work-life balance – seems to be the way to go and we all hanker after being a bit of an urban foodie in any case. After all, it’s clear that you are what you eat! So we’ve decided to call time on fast and convenience food and look around for the healthy alternatives that our Hanseatic city has to offer. We were surprised at how many healthy ideas clever Hamburgers are enriching the market with and how they are making fasting à la carte a true experience.

YLUMI Zwar mit einem Bein in Berlin verankert, aber mit dem Herzen in Hamburg, hat dieses noch junge Start-up eine Innovation auf den Markt gebracht. Die ganzheitliche Orientierung aus der traditionellen chinesischen Medizin ist die Basis von YLUMI, entsprechend auch das Ziel von Gründerin Amely Kuchenbäcker und ihrem Bruder und Geschäftspartner Ben: ein inneres Gleichgewicht zu schaffen und die positiven Kräfte der Natur für den Menschen nutzbar zu machen. YLUMI entstand aus der eigenen Suche nach einem Produkt, das einen ganzheitlichen Ansatz für Körper und Geist verfolgt, den höchsten Qualitätsansprüchen entspricht, leicht in den individuellen Alltag integrierbar ist und dabei ganz sanft wirkt. Das Ergebnis ist eine kleine, feine Produktlinie, die von „Detox“ bis „Deep Sleep“ für ein inneres und äußeres Strahlen sorgt.

70 DELUXE

With a foothold in Berlin, but its heart in Hamburg, this young start-up has launched an innovation on the market. The holistic orientation of traditional Chinese medicine forms the basis of YLUMI and the aim of founder Amely Kuchenbäcker and her brother and business partner Ben is to achieve an inner balance and help people take advantage of the positive forces of nature. YLUMI was created out of the search for a product that encompasses a holistic approach for body and mind, meets the highest quality standards, is easy to integrate into our everyday lives but also works gently. The result is a small, upmarket product line from “Detox” to “Deep Sleep” which aims at inner and outer radiance. Contact: www.ylumi.de

© Foto: Katrin Schöning

Erleuchtung von Innen. // ENLIGHTENMENT FROM WITHIN.


© Fotos: The Fish and the Knife

ELIKAT Besonderer Kuchen im Glas. SPECIAL CAKES IN A GLASS. Die Hamburgerin Katrin Lange verkauft praktische kleine Kuchen im Glas für Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten. Denn es geht auch ohne Gluten, Laktose und Fruktose sowie ohne Konservierungsstoffe, Farbstoffe, künstliche Aromen und Hefe – aber trotzdem mit köstlichem Geschmack. Das Sortiment umfasst neben dem klassischen Schoko-Kuchen derzeit die Sorten Zitrone, Erdnuss, Kokos, Schoko-Orange, Schoko-Minz und Kardamom-Zimt sowie Backmischungen für größere Kuchen. „Natürlich schmeckt mein Kuchen auch denen, die keine Unverträglichkeit, Intoleranz oder Allergie haben“, sagt die elikat-Gründerin. Und wir finden, dass Katrin Lange das „Süßmaul bleiben“ einfach köstlich leichter macht.

The Hamburger Katrin Lange sells practical small cakes in a glass for people who have food intolerances. She can create cakes without gluten, lactose or fructose as well as without preservatives, colorants, artificial aromas and yeast – but full of exquisite flavour nevertheless. In addition to classic chocolate cakes, the product range currently comprises lemon, peanut, coconut, chocolate orange, chocolate mint and cardamom cinnamon as well as cake mixes for larger cakes. ‘My cakes are of course also tasty for people who don’t have any intolerances or allergies’, says the “elikat” founder. And we think that Katrin Lange makes it deliciously easy for us to indulge our sweet tooth. Contact: www.elikat-shop.de

DELUXE 71


© Foto: Kale & Me

DETOX & SUPERFOOD

KALE & ME Die Saftkur auf Bestellung. MADE-TO-ORDER JUICE CULTURE. Drei Tage nur Saft trinken? Klingt nach einer echten Herausforderung, aber Kale & Me macht’s möglich. Kale-&-Me-Säfte sind speziell auf diese Kur ausgerichtet und beinhalten eine optimale Kombination aus Vitaminen, Spurenelementen, Pflanzenstoffen, Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten, passend zu den entsprechenden Tageszeiten. Die Idee für das Start-up-Unternehmen von Annemarie Heyl, Konstantin Timm und David Vinnitsky entstand 2014, als sie sich in Südafrika selbst von kaltgepressten Säften überzeugen konnten. Seit Mai 2016 sind die Hamburger Säfte

72 DELUXE

online. Die Vision ist es, zum größten Brand im Superfood-Bereich zu werden. So lecker, wie die Säfte schmecken, können wir die drei nur darin bestärken, so weiterzumachen! Drink only juice for three days? Sounds like a challenge, but Kale & Me makes it possible. The Kale & Me juices have been specially developed for this diet and comprise an optimal combination of vitamins, trace elements, vegetable substances, proteins, fats and carbohydrates to suit the time of day.

The idea for the start-up company was dreamt up by Annemarie Heyl, Konstantin Timm and David Vinnitsky in 2014 when they were won over by the cold-pressed juices they enjoyed in South Africa. The Hamburg juices have been sold online since May 2016. The vision is to become the biggest brand in the superfoods segment. Given how tasty the juices are, we can only encourage the three to continue doing what they’re doing! Contact: www.kaleandme.de


GLEEM © Fotos: Gleem

Zuckerfreie SüSSigkeiten. SUGAR-FREE SWEETS. Wer zuckerfrei und natürlich naschen möchte, kommt bei Gleem auf seine Kosten. gleem ist das pure Glück für Schokoladen-Fans, die nicht alles essen können oder wollen. Als Raw-Food-Manufaktur und erste Paleo-Patisserie entwickelt die Gründerin Anna Gliemer aus wenigen, hochwertigen Zutaten einzigartige Köstlichkeiten, bei denen die perfekte Balance von Geschmack und Nährstoffen erreicht wird. Ganz ohne Zucker, Gluten, Milch oder Ei. Dafür in bester Rohkost- und Bio-Qualität, fair gehandelt und handgemacht in Hamburg. Selbst die Schokolade wird selbst angerührt. Besonderes Highlight sind die Privat-Workshops, bei denen Anna Gliemer mit allen Zutaten anreist und zaubert, was die Küche hergibt. Hier kann man Klassiker wie Twix und Bounty im gleem-Style erleben oder glutenfreie Hanuta probieren oder sich ganz einfach ein Dinner von ihr zubereiten lassen.

Caro Functional Food Reformhaus war gestern. HEALTH FOOD STORES ARE A THING OF THE PAST.

At CARO functional food you can find everything you need to complement a healthy diet and sporty lifestyle, whether superfoods, dietary supplements or smoothies. Carolin Meyer, the face behind CARO functional food, offers a product range in her shop in Eppendorf that leaves no wish unfulfilled and saves customers from having to go back and forth between the organic market, pharmacy and online shops. Here, you can be inspired by the idea of a healthy lifestyle in the modern ambience of a concept store. Contact: www.carofunctionalfood.com

© Foto: Sandra Birkner Photography

Bei CARO functional food findet man alles, was man als Ergänzung zu einer gesunden Ernährung und einem sportlichen Lifestyle braucht – ob Superfood, Nahrungsergänzungsprodukte oder Smoothies. Carolin Meyer, das Gesicht hinter CARO functional food, bietet in ihrem Laden in Eppendorf ein Sortiment, das keinen Wunsch offen lässt und dem Kunden erspart, zwischen Bio-Markt, Apotheke und Onlineshops hin- und herzuspringen. Hier bekommt man im modernen Ambiente eines Concept Stores direkt Lust auf einen gesunden Lifestyle.

If you want to eat nibbles that are sugar-free and natural, you’re in the right place at gleem. gleem is pure happiness for chocolate fans that can’t or don’t want to eat everything. As a raw food manufacturer and the first paleo patisserie, founder Anna Gliemer develops unique delicacies from a few high-quality ingredients that have the perfect balance of flavour and nutrients without using any sugar, gluten, milk or egg. She uses only the best raw materials in organic quality, fairly traded and handmade in Hamburg. She even mixes the chocolate herself. A special highlight is the private workshops where Anna Gliemer turns up with all the ingredients and conjures up whatever the kitchen has to offer. Here, you can make classics such as a Twix or a Bounty, try gluten-free Hanuta or simply let her prepare a dinner for you. Contact: www.gleem.de

DELUXE 73


© Foto: foodloose

Foodloose Studentenfutter de luxe. DELUXE TRAIL MIXES. Die beiden foodloose Gründerinnen Katharina und Verena haben sich bereits als Studentinnen kennengelernt. Die Idee zu foodloose kam Katharina dann während ihres Studiums 2009 in Kalifornien. Zum Überbrücken langer Uni-Tage musste Studentenfutter her. Doch herkömmliche Mischungen waren schnell durchprobiert. Warum also nicht selbst Früchte und Nüsse zusammenstellen? Heute ist foodloose ein aufstrebendes Unternehmen aus Hamburg, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Foodies mit gesunden Snack-Alternativen zu versorgen. Unter dem Slogan „It‘s natural. It‘s love.“ bietet das Sortiment – von Nussriegeln bis Soulfood – mit viel Liebe kreierte Produkte, die zu 100% aus Bio-Zutaten bestehen. Ausgefallene Rezepte und außergewöhnlicher Geschmack stehen auf der Tagesordnung. Zusatzstoffe haben hier nichts zu suchen und gesüßt wird (wenn überhaupt) nur mit Agavendicksaft.

Hannah Frey Projekt: Gesund leben. // PROJECT: HEALTHY LIVING.

Hannah Frey is a health researcher, author and blogger. The 27-year-old Hamburg resident is already the most successful German-speaking health blogger on the food blogger scene. She takes her readers along with her on her own personal journey to a healthier lifestyle and has already published four books that have all been bestsellers.

“Sugar-Free – The 10-Day Challenge” is inspiring and makes a healthy diet seem fun instead of frustrating. Contact: www.hannahfrey.de

© Foto: Franzi Schädel

Hannah Frey ist Gesundheitswissenschaftlerin, Autorin und als Bloggerin unterwegs. Die 27-jährige Hamburgerin ist in der Food-Blogger-Szene bereits die erfolgreichste deutschsprachige Gesundheitsbloggerin. Sie nimmt ihre Leser auf ihrer persönlichen Reise zu einem gesünderen Lebensstil mit und hat mittlerweile vier Bücher veröffentlicht, die alle ein Renner geworden sind. Vor allem „Zuckerfrei – die 40-Tage-Challenge“ begeistert und macht Lust auf gesunde Ernährung – ohne Frust.

The two foodloose founders Katharina and Verena got to know each other as students. Katharina had the idea for foodloose while she was studying in California in 2009. Trail mixes are a must to last the long days at uni, but traditional mixes would run out quickly. So why not mix the fruits and nuts together yourself? Today, foodloose is an up-and-coming company from Hamburg that aims to offer foodies healthy snack alternatives. With the slogan “It’s natural. It’s love.”, the product range from nut bars to soul food comprises items that are created with a lot of love and are 100% made from organic ingredients. Unusual recipes and exceptional flavour are on the agenda. No additives are used and the only sweetener (if any) is agave nectar. Contact: www.foodloose.net

74 DELUXE


DETOX & SUPERFOOD

Foodist Kulinarische Entdeckungsreise. // CULINARY TOURS OF DISCOVERY. Foodist is an online shop that offers gourmet surprise boxes and is the perfect guide to the veritable jungle of food trends. Here, you can find speciality and delicatessen products of all kinds from numerous manufacturers with a penchant for the unusual. The Foodist team create new boxes for curious gourmets time and again. The latest hit is the vegan box, which inspires with tasty, purely plant-based food trends. Whether for cookery fans or those with a sweet tooth – this box has something for everyone. Inquisitive foodies can simply start their new lifestyle and see how their body and mind respond to the little vegan test. If you then decide to opt for the veggie lifestyle, you can look forward to a box of exciting vegan treats every month. Contact: www.foodist.de

© Fotos: Foodist

Foodist ist ein Onlineshop für Gourmet-Überraschungsboxen und der perfekte Guide im FoodTrend-Dschungel. Hier findet man Spezialitäten und Delikatessen aller Art, aus unzähligen Manufakturen mit Hang zum Außergewöhnlichen. Für neugierige Genussmenschen lässt sich das Foodist-Team immer wieder neue Box-Kreationen einfallen. Der neueste Hit ist die Vegan-Box, die mit leckeren, rein pflanzlichen Food-Trends begeistert. Egal ob für Kochfans oder Naschkatzen – die Box bietet für jeden etwas. Neugierige Foodies können ganz einfach in ihren neuen Lebensstil starten und testen, wie sich Körper und Geist nach einem kleinen veganen Selbsttest anfühlen. Wer sich für ein Veggie-Leben entscheidet, kann sich dann jeden Monat aufs Neue auf eine Box voller aufregender veganer Leckereien freuen.

DELUXE 75


DETOX & SUPERFOOD

SANTAVERDE Der Regenwald ist eine unerschöpfliche Quelle für Pflanzen, die medizinisch hochwirksam sind. Die Einheimischen verwenden die dort wachsenden Pflanzen seit Jahrhunderten als traditionelle Heilund Schönheitsmittel. Wissenschaftliche Untersuchungen aus den letzten Jahrzehnten bestätigen die überlieferten Wirkungen. Auch aus der modernen, gesunden Ernährung sind Wirkstoffe aus dem Regenwald nicht mehr wegzudenken: Ob Acai, Cupuaçu, Kakao oder Kokos – vor allem der enorme Wirkstoffreichtum, die spezielle Zusammensetzung aus Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen und Fettsäuren oder die antioxidative Kraft machen diese Pflanzen so besonders. Daher sind die natürlichen Power-Pflanzen aus dem Ökosystem Regenwald auch für die Pflege der Haut ein „Superfood“. Ob Cupuacu gegen Elastizitätsverlust, Parakresse als „Bio-Botox“oder Guaranaextrakt zur Stimulation des Zellstoffwechsels – die einzigartigen Schätze des Regenwaldes sind besonders für die Pflege reifer und anspruchsvoller Haut ideal. Das Hamburger Unternehmen Santaverde setzt für seine Premium-Produktlinie XINGU age perfect schon seit vielen Jahren auf die einzigartige Wirkkraft der Pflanzen aus dem brasilianischen Regenwald. Der Name der Linie symbolisiert den Ursprungsort der enthaltenen Pflanzenwirkstoffe: An den Ufern des Flusses Xingu wachsen jahrhunderte- alte, außergewöhnlich leistungsstarke Pflanzen, aus denen Santaverde die kostbaren, antioxidativen Öle und Extrakte gewinnt. Der Rio Xingu entspringt im Mato Grosso und mündet in den gewaltigen Amazonasstrom. Er ist einer der heiligen Flüsse der Ureinwohner und steht für Lebenskraft und unendliche Fruchtbarkeit. Santaverde setzt in seiner XINGU age perfect Produktlinie mehr als 10 Schönheitspflanzen aus dem brasilianischen Regenwald ein. Als Premium-Pflegelinie für die anspruchsvolle Haut wirkt XINGU age perfect aktiv gegen alle Anzeichen der Hautalterung: Der Eigenschutz der Haut wird nachhaltig gestärkt und der oxidative Stress vermindert. Das synergetische Zusammenspiel der kraftvollen Wirkstoffe ermöglicht die umfassende Anti-Ageing-Leistung von XINGU age perfect. Leistungsstarke Öle aus Paranuss, Cupuaçu, Babassu, Andiroba und

76 DELUXE

Xingu age perfect cream

Verbessert die Hautfestigkeit und glättet das Hautbild. Improves the firmness of skin and smoothes the skin.

Xingu age perfect serum

Entspannt Mimikfältchen und wirkt Lichtund Sonnenschäden entgegen. Reduces expression lines and counteracts signs of sun damage.


DETOX & SUPERFOOD

Xingu age perfect eye serum

Glättet und vitalisiert. Mildert Augenschwellungen. Smoothes and revitalises and reduces puffiness.

Maracuja enthalten essentielle und ungesättigte Fettsäuren wie Omega 9 Ceramide, Linol- und Linolensäure. Sie stärken die Elastizität der Haut, wirken schützend und unterstützen den Neuaufbau von Hautzellen. Hochwirksame Antioxidantien-Komplexe aus Cashew, Acai, Guarana und Cassia Alata sind reich an Carotinoiden, Polyphenolen, Flavonoiden und Vitaminen. Sie schützen vor freien Radikalen und sorgen für eine glatte und straffe Haut. The rainforest is an inexhaustible source of plants that have superb medicinal qualities. The locals have used the plants that grow there as traditional medicines and cosmetics for centuries. Scientific investigations over the last few decades have confirmed the effects of these plants, the knowledge of which has been handed down over the generations. Active agents from the rainforest are now an essential part of modern, healthy diets: whether acai, guarana, cocoa or coconut, it is primarily the huge wealth of active agents, the special composition of vitamins, minerals, trace elements and fatty acids and their anti-oxidative power that make these plants so special. This is why the natural power plants from the rainforest ecosystem are also a “superfood” for the skin. Whether cupuacu that fights

Xingu age perfect © Fotos: SANTAVERDE

eye cream

Reduziert Linien und Fältchen. Lässt die Augen strahlen. Reduces lines and wrinkles and brightens the eyes.

loss of elasticity, paracress as “organic botox” or guarana extract to stimulate cell metabolism – these unique treasures of the rainforest are particularly suited to caring for mature and difficult skin. The Hamburg company Santaverde has relied on the unique efficacy of plants from the Brazilian rainforest for its premium product line XINGU age perfect for many years now. The name of the line is a homage to the place where the botanic active agents originate: the centuries-old and exceptionally potent plants that Santaverde uses to make its exquisite, anti-oxidative oils and extracts grow on the banks of the Xingu river. The source of the Xingu river is in Mato Grosso and it eventually flows into the mighty Amazon. For the indigenous people, it is one of their sacred rivers and it represents the force of life and never-ending fertility. Santaverde uses more than 10 beauty plants from the Brazilian rainforest in its XINGU age perfect product line. As a premium care line for difficult skin, XINGU age perfect actively counters all signs of skin ageing: it strengthens the skin’s own natural protection and reduces oxidative stress. The synergetic interplay of powerful active agents helps XINGU age perfect to unleash its extensive anti-ageing effects. Powerful oils made from Brazil nut, cupuacu, babassu, andiroba and maracuja contain essential and unsaturated fatty acids such as omega 9 ceramide, linoleic acid and linolenic acid. They strengthen the elasticity of the skin, have a protective effect and support the generation of new skin cells. Highly effective anti-oxidant complexes made from cashew, acai, guarana and cassia alata are rich in carotenoids, polyphenols, flavonoids and vitamins. They protect against free radicals and ensure smooth and firm skin. Contact: www.santaverde.de

DELUXE 77


© Fotos: Osteria da Francesco

Restaurant Guide

Osteria da Francesco Die Osteria da Francesco im Herzen Pöseldorfs in Hamburg steht für eine elegante und gehobene italienische Küche. Das Team unter Küchenchef Jochen Kempf versteht es, die Geschmackserlebnisse der Mittelmeerküste neu zu interpretieren und ansprechend zu präsentieren. Natürlich finden sich auch Klassiker wie zum Beispiel Kalbsschwanz-Ravioli al Limone, Hummer auf getrüffeltem Kartoffelpüree sowie frische Seezunge oder Calamaretti vom Grill auf der Karte. Erneut wurde die Osteria da Francesco 2017 mit 15 Punkten und zwei Hauben vom Gault Millau ausgezeichnet. Restaurantleiter Francesco Delvecchio greift auf eine 40-jährige Berufserfahrung zurück und versteht es wie kein zweiter, seine Stammgäste und auch die wichtigsten Hamburger Persönlichkeiten zufriedenzustellen. Auch Chefkoch Jochen Kempf blickt auf eine erfolgreiche Karriere zurück und sorgt in der Osteria da Francesco für das herausragende Niveau der Küche. Zusammen bilden Service und Küche ein perfekt eingespieltes Team und verwöhnen die Gäste der Osteria mit Charme und Professionalität. Herzlich willkommen in der Osteria da Francesco!

78 DELUXE

The Osteria da Francescoin the heart of Pöseldorf in Hamburg stands for elegant and upscale Italian cuisine. The team under head chef Jochen Kempf understands how to reinterpret and attractively present taste sensations from the Mediterranean coast. It goes without saying that you’ll find classics such as calf’s tail ravioli al limone, lobster on truffled mashed potatoes, or fresh sole or calamaretti from the grill on the menu. In 2017, Osteria da Francesco was once again awarded 15 points and two chef’s hats by Gault & Millau. Restaurant manager Francesco Delvecchio draws from 40 years of professional experience and understands like no other how to satisfy his regular customers and Hamburg’s most important figures. Head chef Jochen Kempf also looks back on a successful career and is responsible for the outstanding quality of Osteria da Francesco’s kitchen. Together, service and kitchen form an experienced team that care for the Osteria’s guests with charm and professionalism. Welcome to Osteria da Francesco!

Contact: Milchstraße 3 – 4, 20148 Hamburg, www.osteria-da-francesco.de


Restaurant Guide

le DELUXE Restaurant GUIDE 1 | Carls an der Elbphilharmonie

3 | Stadt Restaurant

Norddeutsche Küche mit französischem Akzent und purem Blick auf den Hafen und die Elbphilharmonie. North German cuisine with a French accent and wonderful view of the harbour and Elbphilharmonie. Contact: Am Kaiserkai 69, 20457 Hamburg, www.carls-brasserie.de

2 | Restaurant Petit Bonheur

Oft geht die Herzlichkeit in der gehobenen Gastronomie verloren, hier wird die französische Gastfreundlichkeit noch gelebt. Persönlicher Service und Kreationen mit Herz und Leidenschaft sowie kulinarische Finessen für einen rundum gelungenen Abend. Cosiness is something you sometimes miss out on in upmarket gastronomic establishments, but not so here where French hospitality is very much alive and well. Personal service and creations with heart and passion as well as culinary finesse serve as the basis for an all-round successful evening.

Bodenständige Gastronomie in historischem Ambiente im Reichshof Hamburg. Dort kocht Mario Regensburg und Team neben typisch deutschen Gerichten auch eine internationale kulinarische Auswahl. Kochen im Rhythmus der Natur mit regionalen Zutaten in Bio-Qualität stehen dabei im Fokus. Local gastronomy within antique ambiance at Reichshof Hamburg. Head Chef Mario Regensburg and team, besides offering typical German dishes, extend an international culinary selection to suit the most delicate of pallets. Cooking in the rhythm of nature and focusing on organic and regional ingredients is at the core of this gem restaurant. Contact: Kirchenallee 34 – 36, 20099 Hamburg, www.stadtrestaurant-hamburg.de

5 | Henriks

Lebendiges und gleichzeitig persönliches Restaurant in traumhafter Lage. Lively but intimate restaurant in a dream location. Contact: Tesdorpstraße 8, 20148 Hamburg, www.henriks.cc

6 | Genno’s

Eine Oase des guten Geschmacks im aufstrebenden Hamm. Maximal 18 Plätze sind schnell gefüllt, Reservierung angesagt! An oasis of good taste in up-and-coming Hamm. With a maximum of 18 spaces, this place fills up quickly. Reservations required! Contact: Hammer Steindamm 123, 20535 Hamburg,

4 | Fischereihafen Restaurant

www.gennos.de

Kombiniert kulinarische Tradition und Moderne und bietet ein vielseitiges Angebot an Speisen direkt an der Elbe. Combines culinary tradition and modernity and offers a varied range of dishes right by the Elbe. Contact: Große Elbstraße 143, 22676 Hamburg, www.fischereihafenrestaurant.de

Contact: Hütten 85 – 86, 20355 Hamburg,

02

04

© Restaurant Genno’s Hamburg

© Fischereihafen Restaurant Kowalke Hamburg GmbH & Co. KG

03

© Reichshof Hamburg

05

© Restaurant Petit Bonheur

01

© Claas-Henrik Anklam GmbH

© Hotel Louis C. Jacob GmbH

www.petitbonheur-restaurant.de

06

DELUXE 79


© Hotel Stella Maris

Hotel Stella Maris Tagen im maritimen Ambiente Im quirligen Portugiesenviertel am Hamburger Hafen gibt es eine neue Tagungsmöglichkeit: Das 3-Sterne-Hotel Stella Maris gestaltete einen neuen Tagungsraum für max. 20 Personen und bietet damit die Möglichkeit, das einzigartige Flair der Hafenstadt mit effektivem Arbeiten im authentischen Ambiente zu verbinden. Nach dem Umbau entstand im Erdgeschoß der moderne, maritim gestaltete Tagungsraum „Brücke“ der für biszu 20 Personen Platz bietet. Die ruhige Lage mit Blick in den Garten, helles Tageslicht und weitere Annehmlichkeiten bieten alle Voraussetzungen für erfolgreiches Tagen. Das Hotel ist stolz auf seine maritimen Wurzeln, die sich in vielen liebevollen Details und in der Einrichtung der 49 freundlich-modernen Zimmer auf vier Etagen widerspiegeln. Heute ist das Stella Maris ein modernes, persönlich geführtes 3-Sterne Hotel, das die Tradition der herzlichen Gastfreundschaft weiter pflegt. Im

80 DELUXE

Restaurant „Messe“, im Garten und im „Salon“ mit Kamin und Bibliothek kann sich der Gast auf hanseatische Art wohlfühlen. Ob Speicherstadt, Hafencity, Musicaltheater, Fischmarkt, Michel, Reeperbahn oder Miniatur Wunderland – Hamburgs Sehenswürdigkeiten befinden sich in direkter Nähe. Hotel Stella Maris – Have a meeting in a maritime atmosphere There is a new meeting facility in the lively Portuguese quarter at the port of Hamburg: the 3-star Hotel Stella Maris designed a new meeting room for up to 20 people and now offers the opportunity to combine the unique flair of the harbor city with effective work in an authentic ambience. After the reconstruction, the modern, maritime-style meeting room „Brücke“ was built on the ground floor. It accommodates up to 20 people.

The quiet location with a view of the garden, bright daylight and more amenities accomplishes all requirements for a successful meeting. Since the middle of the 1950s the Stella Maris offered a safe harbor to many seafarers as a „seaman‘s home“. The hotel is proud of its maritime roots, which are reflected in many lovely details and in the decoration of the 49 friendly and modern rooms spread over four floors. Today, the Stella Maris is a modern, personally run 3 star hotel, which continues the tradition of cordial hospitality. In the restaurant „Messe“, in the garden and in the „Salon“ with fireplace and library, guests can feel comfortable in a Hanseatic way. Whether Speicherstadt, Hafencity, Musicaltheater, Fischmarkt, Michel, Reeperbahn or Miniatur Wunderland - Hamburg‘s sights are within short distance. Contact: www.hotel-stellamaris.de


HOTEL GUIDE

le DELUXE HOTEL GUIDE 1 | Reichshof Hamburg

Die imposante Hotelhalle als lebhaftes Zentrum besticht durch denkmalgeschützte Architektur und Designelemente des Art Déco, die hier auf die Dynamik der Großstadt treffen. Hier wird auch der herrliche Martha’s Afternoon Tea in der Tradition der Duchess of Bedford serviert. 278 Zimmer und Suiten, ein Spa-Angebot sowie die Bar 1910 und das Restaurant runden den perfekten Aufenthalt ab. The stately hotel foyer which builds the vivid centre convinces with heritage-protected architecture and Art Déco design elements, which reflect the dynamic of the city. Here the delightful Martha’s Afternoon Tea is served, in the Duchess of Bedford’s Tradition. The perfect stay is rounded out by 278 hotel rooms and suits, a spa as well as the Bar 1910 and a restaurant.

2 | Scandic Hamburg Emporio

Hier lässt es sich skandinavisch und nachhaltig übernachten am Gänsemarkt. Stay overnight in a sustainable Scandinavian establishment on Gänsemarkt. Contact: Dammtorwall 19, 20355 Hamburg,

4 | Le Méridien Hamburg

Das Designhotel Le Méridien im Szeneviertel St. Georg befindet sich direkt an der Außenalster. The design hotel Le Méridien is located in the trendy district of St. Georg, directly at the Außenalster. Contact: An der Alster 52-56, 20099 Hamburg,

www.scandichotels.de/hamburg

www.lemeridienhamburg.com

3 | Henri

Kleines Designhotel inmitten der Stadt – hier fühlt man sich sofort zu Hause. Small designer hotel in the midst of the city – you’ll immediately feel at home here. Contact: Bugenhagenstraße 21, 20095 Hamburg, www.henri-hotel.com

Contact: Kirchenallee 34 – 36, 20099 Hamburg,

5 | The George

Das The George vereint britische Tradition mit einem modernen Touch aus den interkulturellen Einflüssen der Kolonialzeit. The George combines British tradition with a modern touch based on the intercultural influences of colonial times. Contact: Barcastraße 3, 22087 Hamburg,

www.reichshof-hotel-hamburg.de

02

02

04

© Scandic Hotels Deutschland GmbH

© HENRI HOTEL GmbH

03

© Scandic Hotels Deutschland GmbH

05

© Scandic Hotels Deutschland GmbH

© The George Hotel Hamburg GmbH

01

© MHP Hotel an der Alster GmbH

© Reichshof Hamburg

www.thegeorge-hotel.de

02

DELUXE 81


© Fotos: Bäderland

DELUXE PROMOTION

Saunawelt Bondenwald Entspannung in japanischem Stil Das frisch renovierte Bondenwald bietet neben einem neuen Kinderbereich und dem neu realisierten Gastronomiekonzept eine Saunalandschaft für das ganz besondere Schwitz-Erlebnis. Freuen Sie sich auf eine besonders heiße Erfahrung in der Kaminfeuer-Sauna Hi, Aufgüsse für alle Sinne in der klassischen Aufguss-Sauna Senpu oder atmen Sie tief durch und entspannen Sie im Sole-Dampfbad Umi. Beim leisen Rauschen in der Wasserfall-Sauna Taki und bei milden 65 °C vergessen Sie schnell Raum und Zeit. In der Medien-Sauna Syasin werden Sie bei angenehmen 85 °C in ansprechende Bildwelten entführt. Freuen Sie sich auf ein besonderes Highlight: den weitläufig angelegten Garten im japanischen Stil. Kühlen Sie sich nach dem Saunagang ab oder sonnen Sie sich bei den ersten milden Temperaturen in der über 8.000 qm großen Gartenanlage. Mit verschiedenen Aufgüssen und Events – angelehnt an japanische Feste, Traditionen und japanische Mythologie – wird ein Saunagang im Bondenwald schnell zur Reise für die Sinne.

82 DELUXE

SAUNA area BONDENWALD RELAXATION, JAPANESE STYLE The newly renovated Bondenwald offers a redefined gastronomy concept and new children’s area in addition to a sauna complex for that very special perspiration experience. Look forward to a particularly hot experience in the fireplace sauna Hi, infusions for all the senses in the classic infusion sauna Senpu or breathe deeply and relax in the salt water steam room Umi. In the gentle roaring of the waterfall sauna Taki at a mild 65° C, you’ll quickly forget lose sense of space and time. In the media sauna Syasin, you’ll be seduced by the appealing visual worlds at a pleasant 85° C. You can also look forward to a special highlight: the extensive Japanese style garden. Cool down after your sauna or sunbathe in the mild temperatures in the over 8000 sq. m garden complex. With various infusions and events based on Japanese festivals, traditions and mythology, a visit to the Bondenwald sauna quickly becomes a feast for all the senses. Contact: Friedrich-Ebert-Straße 71, 22459 Hamburg, www.Baederland.de


SPA GUIDE

le DELUXE Beauty & Spa GUIDE 1 | Twinkle Brow Bar

Der Spezialist für Brow- und Lash-Styling in Hamburg setzt Wimpern und Augenbrauen perfekt in Szene. The specialist for brow and lash styling in Hamburg – the perfect way to emphasise your eyelashes and eyebrows. Contact: Hamburger Meile (UG), Hamburger Straße 23, 22083 Hamburg, www.twinklebrowbar.de

2 | Bellapelle

Der Spezialist für effektivste Hautbehandlungen wie Jetpeel, TDA oder medizinische Kosmetik in Ottensen. The specialist in the most effective skin treat­ ments, such as Jetpeel, TDA and medical cosmetics, in Ottensen. Contact: Ottenser Hauptstraße 19, 22765 Hamburg, www.bellapelle.de

zügig angelegter Garten laden zum Verweilen in der Sonne ein, und auf der Dachterrasse lässt sich ein entspannter Tag wunderbar mit einem Sundowner ausklingen. Wellness in summer? The Aspria Uhlenhorst is the perfect place. In addition to saunas, a pool and quiet area, there are also wonderful outdoor activities on offer to help you relax when the weather is good: a Finnish sauna, spa pool and spacious garden invite you to while away some time in the sun. You can also see out a relaxed day in style with a sundowner on the roof terrace. Contact: Hofweg 40, 22085 Hamburg, www.aspria.com

Contact: Frahmredder 1b, 22393 Hamburg, www.urban-spa.de

5 | Aseop ABC Viertel

Der Aesop Store verbindet schlichtes und elegantes Design mit Produkten höchster Qualität für Haut, Haar und Körper. The Aesop store combines sleek and elegant design with products of the highest quality for skin, hair and body. Contact: Poststraße 22, 20354 Hamburg, www.aesop.com

4 | Urban Spa Poppenbüttel

Erholsame Schönheitsbehandlungen und absolutes Wohlbefinden durch die Reinheit der Natur – mittlerweile an vier Standorten in Hamburg.

03

© Aspria

3 | Aspria Uhlenhorst

Wellness im Sommer? Das geht ideal im Aspria Uhlenhorst. Denn neben Saunen, Pool und Ruheraum gibt es auch wunderbare Outdoor-Angebote, um sich bei gutem Wetter zu entspannen: eine finnische Sauna, ein Spa-Pool und ein groß-

Restful beauty treatments and complete well-being thanks to the purity of nature – now available in four locations in Hamburg.

6 | Laura Volpato Friseure

Für alle, denen Schönheit wichtig ist. Hier steht der einzelne Gast im Vordergrund. Ausgebildete Friseure und Kosmetiker nehmen sich Zeit, beraten die Kunden kompetent und versprühen Freude und Kreativität. For anyone who places importance on beauty. The focus here is on the guest. Trained hairdressers and beauticians take their time, provide customers with expert advice and radiate joy and creativity. Contact: Kirchenallee 34-36, 20099 Hamburg,

05

02

06

© Laura Volpato Friseure

04

© Laura Volpato Friseure

© bellapelle

01

© Müller, Twinkle Brow Bar

© Aesop

© Urban Spa

www.lauravolpato-friseure.de

06

DELUXE 83


Excellence-Coach

Excellence-Coach Pernille Behnke plädiert für:

t i e k h c i l d n u e r mehr F

Die Dänen gehören laut UN-Bericht zu den glücklichsten Menschen der Welt. Am liebsten würde man sich ein Stück Glück von unseren Nachbarn im Norden abschneiden. Ganz besonders, wenn die Frühlingssonne unsere Mitmenschen nicht zum Strahlen bringt, sondern den Griesgram herauskitzelt. Als Gegenmittel empfiehlt Excellence-Coach Pernille Behnke einen Pakt der Freundlichkeit. Die Hamburgerin mit dänischen Wurzeln unterstützt als systemischer Coach Menschen bei beruflichen und privaten Herausforderungen und verhilft ihnen zu einem Perspektivwechsel und individuellen Lösungen. Lächeln Sie manchmal einfach so entgegenkommenden Menschen auf der Straße an? Ich mache das oft und ernte dafür entweder begeistertes Rücklächeln oder absolutes Unverständnis, Kopfschütteln inklusive. Dann denke ich darüber nach, warum einige Menschen so skeptisch sind und so wenig Positives erwarten, in allem den Fehler suchen, das herauspicken, was nicht geklappt hat, kurzum, den Finger immer in die Wunde legen. Besonders wenn man den öffentlichen Nahverkehr nutzt, in Supermärkten einkauft oder einfach die Straßen entlanggeht oder -fährt, erlebt man immer wieder Griesgrame, die ihre Mitmenschen durch Zurechtweisung erziehen wollen. Das kennen Sie sicherlich auch. Kürzlich hatte ich mich falsch an der Ampel eingeordnet. Daraufhin gab es Hupkonzerte, böse Blicke und sogar unmissverständliche Handbewegungen. Schuldig, wütend und schließlich ratlos fragte ich mich, was eigentlich aus dem guten alten Verständnis für die Mitmenschen geworden ist. Warum fahren wir so schnell aus der Haut, wenn andere Fehler machen, können nicht milde lächelnd Güte walten lassen und einem Mitmenschen ein gutes Gefühl schenken? Das Gefühl, dass es nicht schlimm ist, etwas falsch zu machen und nicht zu funktionieren. Sind wir eine Gesellschaft mit erhobenem Zeigefinger, unnachgiebige Perfektionisten oder einfach nur überfordert? Häufig spreche ich in meinen Coachingsitzungen mit Menschen, die von sich selbst Perfektionismus erwarten. Die perfekt sein wollen im Job, alles schaffen möchten, dabei noch gut erzogene Kinder hervorbringen, schlank, fit und vital aussehen, immer gute Laune verbreiten, toller Part-

84 DELUXE

ner sein und gute Freunde haben. „Ganz schön anstrengend“, denke ich oft beim Zuhören. Warum haben viele einen so enorm hohen Anspruch an sich selbst, wo es anderen vermeintlich so gut gelingt, über eigene Fehler hinwegzusehen? Vielleicht hat es etwas mit dem Selbstoptimierungstrend zu tun, der unsere Gesellschaft erfasst hat. Dabei ginge es uns doch viel besser, wenn wir Maß halten bei unseren Ansprüchen an uns selbst und an andere. Wir machen alle Fehler – und das jeden Tag. Wenn wir also alles etwas leichter nehmen könnten und auch einfach einmal lachen, anstatt uns aufzuregen, prägen wir unser Umfeld: zuerst nur unsere Familie, Nachbarschaft und Freundeskreis. Wenn aber alle ein wenig davon mitnehmen, kann

es uns gelingen, eine Gesellschaft zu erschaffen, die verständnisvoller und gütiger miteinander ist – etwas, das momentan vielen Menschen und Orten guttäte! Es macht so viel Spaß, Mitmenschen mit einer freundlichen Geste zu überraschen – vielleicht probieren Sie es einfach mal aus! Ich freue mich jedenfalls, wenn mich beim nächsten Falscheinordnen im Straßenverkehr jemand freundlich lächelnd vorfahren lässt, und komme dann gleich noch besser gelaunt an meinem Ziel an. Die erlebte Güte gebe ich gleich weiter –versprochen. Also, wollen wir einen Pakt der Freundlichkeit schließen? contact: www.pernillebehnke.com


© Fotos: Pernille Behnke

DELUXE 85


Excellence-Coach

EXCELLENCE COACH PERNILLE BEHNKE PLEADS FOR:

s s e n i l d n e i r f e r o m

According to a UN report, the Danes are the happiest people on Earth. We’d love to grab a slice of that happiness from our neighbours in the north. Particularly when the spring sunshine doesn’t elicit so much as a smile from our fellow humans, but turns them into grumpy souls instead. To counter this, excellence coach Pernille Behnke suggests making a pact to be friendly. The Hamburger with Danish roots supports people in overcoming professional and private challenges in her job as a systemic coach and helps them gain a change in perspective as well as develop individual solutions.

Do you ever smile at a person walking towards you on the street? I often do it and what I get in return is either an enthusiastic smile or a completely blank and uncomprehending stare, coupled with a shake of the head. This makes me then wonder why some people are so sceptical and expect so little positivity that they look for the bad in everyone and I try to identify why it didn’t work, in short, stick my finger in the wound. Particularly when you use local public transport, go to the supermarket or simply walk or drive down the streets, you always encounter grumpy people who feel like they need to educate others by way of rebuking them. No doubt this is something you’ve come across too. Recently I managed to get in the wrong lane at some traffic lights. This resulted in a lot of beeping of horns, evil looks and even some unmistakeable hand gestures. Feeling guilty, angry and helpless, I asked myself what has become of the good old understanding people used have for others. Why are we so quick to jump on others for their mistakes; why can’t we let gentle smiling kindness prevail and make others feel good? Make them feel that it isn’t bad to make a mistake or not be capable of doing something. Are we a society that simply wags our finger crossly at others, rigid perfectionists or are we simply overwhelmed? I often talk to people in my coaching sessions who expect perfectionism from themselves. They

86 DELUXE

want to be perfect at their job, manage everything, bring up children well, look slim, fit and vibrant, always spread good cheer, be an amazing partner and good friend. When I listen to them, I often think, ‘That sounds rather stressful’. Why have so many people got such high standards of themselves when others can manage to see beyond their own mistakes? Maybe it’s got something to do with the self-improvement trend that our society has embraced. But we’d all do much better if we moderated our expectations of ourselves and others. We all make mistakes – every day. So if we want to take it a bit easier and simply laugh occasionally instead of getting worked up, we need to start shaping our own environment, starting with our family, neighbourhood and circle of friends. If everyone did the same, we could create a society that is more understanding and good-natured, something that would do a lot of people and places good at the moment! It’s so much fun to surprise your fellow humans with a friendly gesture – you should try it sometime! In any case, I’m looking forward to someone letting me out with a friendly smile next time I end up in the wrong lane and it means I’ll get to my destination in a better mood. And I’ll pass on the kindness I experienced straightaway – I promise. So, shall we make a pact to be friendly? Contact: www.pernillebehnke.com


DELUXE 87

© Fotos: Pernille Behnke


Woman Business Lounge

11. Woman Business Lounge Edel-Dinner bei Mercedes-Benz Und das nur für Ladys? Es klingt ungewöhnlich, war aber eins der schönsten Society-Events der Vorweihnachtszeit! PR-Expertin Nadine Geigle lud zur 11. Woman Business Lounge ins Mercedes Center City Süd. Die Tische trugen weiße Decken, Kerzen verbreiteten wohliges Licht – und kein Geringerer als Karlheinz Hauser sorgte mit seiner Catering Crew für ein famoses 3-Gänge-Menü. Die rosa gebratene Entenbrust mit Vierländer Rüschen sorgte für geschmackliche Höhenflüge, gekrönt wurde der Abend durch ein akustisches Erlebnis: Sängerin Natalia Klitschko, ja, genau, die Ehefrau von Box-Champion Wladimir, und Pianist Alexander Raytchev verzauberten mit einem MiniKonzert. „Dieses Event ist dafür geschaffen, dass sich Unternehmerinnen gegenseitig unterstützen.“ FINE DINNER AT MERCEDES-BENZ. Just for ladies? It sounds unusual, but it was one of the best society events of the Advent period! PR expert Nadine Geigle invited people to attend the 11th Woman Business Lounge at the Mercedes Center City Süd. Tables were decorated with white tablecloths, candles diffused cosy light – and no less than Karlheinz Hauser supplied the excellent 3-course menu with his catering crew. The duck breast, cooked rare and served with trimmings from the Vierländer region, was a culinary highlight and the evening’s crowning glory was an acoustic experience: singer Natalia Klitschko, yes, precisely, the wife of boxing champion Vladimir, and pianist Alexander Raytchev captivated with a mini concert. ‘This event was aimed at helping businesswomen support each other’. Contact: www.woman-business-lounge.de

88 DELUXE


Woman Business Lounge 02

03

© Fotos: Claudia Tejeda

01

04

05

01 | D aniela Pfeiffer (Inhaberin von InCryo in der Hafencity/Am Sandtorkai 62/4). 02 | Sängerin Natalia Klitschko. 03 | Nadine Geigle (PR-Lady und Gastgeberin der WBL), Bianca Karsten (Moderatorin und Sängerin), Alexander Raytchev (Pianist) und Line Luciole (Dipl.-Psychologin) 04 | Modedesignerinnen und Gründerinnen Meier.Meier Christina Helms und Claudia Zeuzem.

06

05 | Iryna und Martin Thater vom Gut Waldhof Golf AG. 06 | S chauspielerin Andrea Lüdke, Andrea Dieckmann (Inhaberin Gustafsen & Co. Immobilien), Pianistin Dr. Jasmin Böttger. 07 | W  BL-Moderatorin des Abends Nadine Heidenreich, Nadine Geigle, Bernd Zierold, Vertriebsdirektor Mercedes-Benz, Kristina Tröger (CeU), Dr. Sonja Sattler, Gründerin BELLARI. 08 | Zur Begrüßung gab es den elitären französischen Perrier-Jouët Champagner.

07 08

DELUXE 89


Metronews

01

02 | Warnsdorf

Ein Haus mit besonderem Ambiente

01 | Sylt

Klein, aber Oho – Hotel Aarnhoog Friesische Tradition, moderne Designklassiker neben ausgesuchten Sammlerstücken und ein familiärer, persönlicher Service machen den anziehenden Charme des Boutique Hotels Aarnhoog aus. Das Haus birgt eine jahrzehntelange Sylter Geschichte und ist mit elf liebevoll gestalteten Zimmern und Suiten in reetgedeckten Friesenhäusern ein seltenes Kleinod im Kapitänsdorf Keitum. Gäste genießen den zauberhaften Garten mit seinen verborgenen Ecken oder entspannen in der Friesenstube, der Bibliothek, an der Bar oder in dem großzügigen Spa. Hunde sind herzlich willkommen. Zum Aarnhoog gehört auch das fußläufig entfernte Appartementhaus „Lüüvhoog“, das noch mehr Privatsphäre mit dem Komfort eines Hotels kombiniert. SMALL BUT BRILLIANT – HOTEL AARNHOOG. Frisian tradition, modern design classics in addition to selected collector’s pieces and intimate, personal service are the distinguishing features that make up the attractive charm of the boutique Hotel Aarnhoog. The house has decades of Sylt history behind it and with 11 lovingly designed rooms and suites in thatched Frisian houses, it is a rare jewel in the sailing village of Keitum. Guests can enjoy the magical garden with its hidden corners or relax in the Friesenstube, library, bar or in the spacious spa. Dogs are warmly welcome. The Aarnhoog also has an apartment house “Lüüvhoog” that offers more privacy combined with the comfort of a hotel and is located close to the hotel on foot. Contact: www.aarnhoog.de

90 DELUXE

A HOUSE WITH A SPECIAL AMBIENCE. The family-managed 4-star hotel is a jewel in amongst the wonderful Holstein nature. Surrounded by forests and meadows and not far from the Baltic Sea resorts of Travemünde and Timmendorfer Strand, it appeals with its exceptional family feel. With lots of effort, work and a love of detail, the Landhaus Töpferhof has been developing into a place where guests feel at home, families spend their summers, friendships are forged, peace is found and the soul can recharge its batteries ever since 1978. The Töpferhof also has a lot to offer in culinary terms. Once a bed-and-breakfast, it is now a secret gastronomic tip for those in the know, a restaurant with Mediterranean and regional dishes that seduces with its high quality standards. Commended by “Feinschmecker”, the family is proud to spoil its guests with freshness and a love of cooking. Contact: www.landhaus-toepferhof.de

02

© Fotos: Landhaus Töpferhof

© Fotos: Hotel Aarnhoog Sylt

01

Das familiengeführte 4-Sterne-Hotel Landhaus Töpferhof ist ein Kleinod inmitten wunderschöner Holsteiner Natur. Umgeben von Wäldern und Wiesen und nur unweit entfernt von den Ostseebädern Travemünde und Timmendorfer Strand, besticht es durch seinen außergewöhnlichen, familiären Charme. Mit großem Einsatz sowie viel Arbeit und Liebe zum Detail wurde das Landhaus Töpferhof seit 1978 zu einem Ort entwickelt, an dem sich Gäste zu Hause fühlen, Familien ihre Sommer verbringen, Freundschaften entstehen, Ruhe gefunden wird und der Geist neue Energie tankt. Auch kulinarisch hat der Töpferhof einiges zu bieten. Vom Hotel Garni entwickelte es sich zu einem gastronomischen Geheimtipp, ein Restaurant mit mediterranen und regionalen Speisen verführt mit hohem Qualitätsanspruch. Ausgezeichnet vom „Feinschmecker“ ist die Familie stolz, ihre Gäste mit Frische und Liebe am Kochen zu verwöhnen.


03 | Glücksburg

MetroNEWS

Ein Ort zum Entschleunigen In absoluter Traumlage und nur einen Steinwurf vom feinsandigen Ostseestrand entfernt liegt das Lodge am Meer – Deutschlands nördlichstes Strandhotel. Lassen Sie die Seele baumeln, sich den frischen Wind um die Nase wehen und genießen Sie einfach mal die Ruhe und Entspannung, während Sie den Wellen der Ostsee lauschen. Erkunden Sie von der Lodge aus das Natur- und Vogelschutzgebiet und erwandern den nördlichsten Punkt Deutschlands (vom Festland). Genießen Sie beim reichhaltigen Frühstück den einzigartigen Blick über den Flensburg Fjord bis nach Dänemark. Runden Sie das Gesamtwohlfühlpaket am Abend in unserem italienischen Restaurant ab. Wir möchten Ihnen das Gefühl von Leichtigkeit und Gelassenheit schenken. Einen Gang runterschalten. Ohne Uhr an den Strand! Natur pur ohne Alltagshektik ist unser Luxus. A PLACE WITH A SLOWER PACE. In a dream location and just a stone’s throw away from the fine sandy Baltic Sea beach is Germany’s northernmost beach hotel, the Lodge am Meer. Soothe your soul, let the wind whip around your face and simply enjoy the peace and relaxation while you listen to the waves lap the shore of the Baltic Sea. Explore the nature and bird protection reserve around the Lodge and walk to the northernmost point in Germany (from the mainland). Enjoy the unique view of the Flensburg fjord to Denmark over your extensive breakfast and complete your sense of wellbeing in the evening in our Italian restaurant. We want to give you a sense of lightness and serenity. To help you switch down a gear. No keeping an eye on your watch on the beach! Pure nature without the hustle and bustle of everyday life is the luxury we offer. nd facilities at the beach motel, such as the restaurant, bar and wellness area, are open to all guests.

03

03

03

Contact: www.lodgeammeer.de

© Fotos: Lodge am Meer

03

DELUXE 91


dem kostenlosen Vermögen checken, mit Vermögens-Check der Rendite sichern Quirin Privatbank! Herr Holzgräber, was unterscheidet die Quirin Privatbank von anderen Banken?

Was können Anleger vom VermögensCheck erwarten?

Wir sind die erste Honorarberaterbank in Deutschland. Das heißt, wir beraten unsere Kunden frei von Interessenkonflikten. Der Kunde zahlt einen festen Betrag, der sich nach der Höhe des angelegten Vermögens richtet und erhält dafür eine unabhängige, faire Beratung.

Der Vermögens-Check der Quirin Privatbank ermöglicht allen Lesern des Magazins „Le DELUXE HAMBURG“ eine objektive Einschätzung ihrer Vermögensanlage. Die unabhängigen, zertifizierten Vermögensberater/-innen der Quirin Privatbank unterziehen Ihr Wertpapierdepot sowie den CashBestand einem wissenschaftlichen Effizienztest. Dieser wird durch konkrete Empfehlungen ergänzt, die Anleger dabei unterstützen, Heiko Holzgräber die Effizienz und damit die Renditechancen Niederlassungsleiter Hamburg ihres Depots zu erhöhen. Was muss ich nun tun?

Somit steht die Quirin Privatbank zu 100 % auf der Seite des Kunden. Wir verstehen uns als Anwalt des Anlegers und können gemeinsam mit ihm eine sinnvolle Anlagestrategie erarbeiten, ohne dabei an Provisionen denken zu müssen.

Ab welchem Vermögenswert kann Welchen Ansatz in der Vermögensverwaltung man teilnehmen? verfolgt die Quirin Privatbank? Anlegern ab 100.000 € bietet die Quirin Unsere Anlagestrategie setzt auf neueste wis- Privatbank Hamburg neben dem kostenlosen senschaftliche Erkenntnisse, um das beste am Gutachten auch eine persönliche Beratung Markt mögliche Ergebnis für den Aufbau des durch einen unserer Vermögensberater an. Kundenvermögens zu erzielen. Basis ist ein langfristiges und kostengünstiges Portfolio, bei dem wir systematisch in die weltweiten Kapitalmärkte investieren. Wir legen Wert darauf, langfristig und frei von etwaigen Marktprognosen die Gelder unserer Kunden anzulegen. Wissenschaftliche Studien haben immer wieder nachgewiesen, dass sich hierdurch dauerhaft deutlich mehr Rendite erzielen lässt.

Wer teilnehmen möchte, geht einfach auf www.quirinprivatbank.de/vermoegens-check und gibt dort direkt seine Daten ein. Oder lädt bequem seinen Depotauszug direkt online hoch. Weitere Erfassungsbögen können per E-Mail an vermoegens-check@quirinprivatbank.de angefordert werden. Innerhalb von drei Wochen erhalten die Teilnehmer ein indiWas kostet das? viduelles mehrseitiges Gutachten übermittelt. Die Teilnahme am Vermögens-Check ist völlig Sollten sie Rückfragen haben, können sie diese kostenlos. Interessenten erhalten dafür ein Gut- gern auch telefonisch an uns richten. achten im Wert von 500 €. Unter 040 469 66 78-12 stehen wir wochentags von 09:00 bis 18:00 Uhr zur Verfügung. Die Vermögens-Check-Aktion beginnt am 8. März 2017 und endet am 31. Mai 2017.

1. Persönliche Angaben* Frau

2. Bitte beschreiben Sie Ihr Vermögen*:

Herr

Liquidität

Titel Bezeichnung des Wertpapiers, Wertpapierkennnummer WKN oder ISIN

Name, Vorname

Aktueller Wert

€ Straße, Hausnummer

€ PLZ, Ort, Land

€ E-Mail

Telefon (inkl. Ländercode)

3. Wie stufen Sie Ihre finanzielle Risikobereitschaft ein?* Kreuzen Sie bitte den entsprechenden Buchstaben an. A – risikoärmer, E – risikobehafteter

A

B

C

D

E

4. Teilnahmebedingungen* Ja, ich nehme am Vermögens-Check der quirin bank AG teil und möchte mir das kostenlose Gutachten im Wert von 500 Euro sichern. Ich bin einverstanden, dass zu diesem Zweck meine Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen von der quirin bank AG verarbeitet, genutzt und gespeichert werden. Gleichzeitig stimme ich zu, dass ich zukünftig persönlich per Post, E-Mail oder Telefon über wissenschaftlich basierte Anlagestrategien durch die quirin bank AG informiert werde. Die quirin bank AG ist Sponsor und Initiator des Vermögens-Checks. Ihre Daten werden von uns grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Nutzung Ihrer Daten jederzeit schriftlich widersprechen: quirin bank AG, Stichwort: „Vermögens-Check“, Kurfürstendamm 119, 10711 Berlin.

* Pflichtangaben

5. Bitte ausfüllen, ausschneiden und senden an: quirin bank AG Stichwort: „Vermögens-Check“ Mittelweg 161 20147 Hamburg Telefon: 040 469 66 78-12 E-Mail: hamburg@quirinprivatbank.de Web: www.quirinprivatbank.de


PEOPLE

Date: 14.01.2017

Hamburger Neujahrsempfangs „Ahoi!“ Location: RAMADA Hotel Hamburg City Centre Credit: Gute Leude Fabrik, Stephan Wallocha.

Date: 12.12.2016

Made auf Veddel – Tea Bag Collection 2016 Location: Meßmer Momentum Credit: Markus Contius

Date: 07.02.2017

Europapremiere „Fifty Shades of Grey 2 – Gefährliche Liebe“ Location: CinemaxX Dammtor in Hamburg Credit: Universal Pictures / O.Walterscheid

Date: 12.01.2017

Blankeneser Neujahrsempfang 2017 Location: Hotel Louis C. Jacob Credit: Beate Zoellner

DELUXE 93


TRENDS

I need to buy something Die Deluxe-tren d s im Fr체hling

Ride my bike Die Electra-Bikes aus Kalifornien gelten als die coolsten Fahrr채der der Welt. Die patentierte Flat-Foot-Technologie macht einem zum sofortigen Anh채nger der farbenfrohen Drahtesel. Als perfekter City-Begleiter sind die Electra-Bikes l채ngst zum Liebling der Designfans und Vielfahrer geworden. I want to ride my bicycle all day long! As seen at: www.electrabike.com, Price: from 449 EUR

94 DELUXE

The Electra Bikes from California are considered the coolest bicycles in the world. Their patented Flat Foot technology will immediately turn you into a fan of the colourful two-wheelers. As the perfect companions for the big city, Electra Bikes have long become a favourite of design lovers and frequent riders.


TRENDS

We just love it In mawiLove steckt jede Menge Herz – und gleichzeitig sehr viel Wissen und Erfahrung. Diese einzigartige Kombination verdankt mawiLove seiner Gründerin Béatrice Wenker. Das Ergebnis ist eine naturnahe Pflege, die gleichzeitig maximal wirksam und optimal verträglich ist.

A whole lot of heart has been put into mawiLove – and at the same time, a significant amount of knowledge and experience. mawiLove owes this one-of-a-kind combination to its founder, Béatrice Wenker. The result is natural skincare products that are both extremely effective and gentle on the skin.

As seen at: www.mawilove.de, Price: from 49,90 EUR

Birds on the floor Ein Teppich aus handgewebtem Pashminaund Seiden-Aubusson klingt ziemlich luxuriös. Ist er auch. Das Design „Hummingbird Ivory“ entstand in einer Kooperation mit dem Designer Alexander McQueen und ist definitiv ein frühlingshafter Hingucker.

A rug made of handwoven Pashmina and silk Aubusson sounds quite posh. And it is. The “Hummingbird Ivory” design was created in cooperation with designer Alexander McQueen, and is definitively a springtime eye-catcher.

As seen at: www.therugcompany.com, Price: from 3.360 EUR

Flower Power Die Jacquard-Bomberjacken mit floralen Mustern sind ein echtes Highlight der aktuellen Kollektion des Labels IQ+ berlin. Aus jedem Outfit machen Sie im Handumdrehen ein blumiges Freudenfest. Und da Bomberjacken ja ohnehin diese Saison im Trend liegen: Go for it! The Jacquard bomber jackets with floral prints are a real highlight of the latest collection from the label IQ+ berlin – turning any outfit into a flowery celebration with the flick of the wrist. And since bomber jackets are in trend this season anyway: go for it! As seen at: www.iqplusberlin.com, Price: 329 EUR

DELUXE 95


TRENDS

Walking on flowers Wer diese Schuhe trägt, bekommt garantiert gute Laune. Der mit Blumen bestickte Seidenstoff verleiht den Schuhen etwas Elegantes und sieht auch zum schlichten Business- oder Abendoutfit toll aus. Das Modell „Marta“ ist ein treuer Begleiter durch den Frühling. These shoes are guaranteed to put anyone that wears them in a good mood. The silk embroidered with flowers gives the shoes a touch of elegance and looks great paired with a low-key business or evening outfit. The model named “Marta” is a faithful companion through the spring. As seen at: www.shoohs.de, Price: 179,00 EUR

Bloomy days for everyone Bei Bloomy Days gibt es neben dem BlumenAbo auch eine traumhafte Auswahl an Einzelbestellungen. Die Bouquets sind ideal als Geschenk und zur Auswahl stehen liebevoll zusammengestellte, wechselnde Arrangements aus saisonalen Blumen. Samt personalisierbarer Grußkarte werden sie direkt bis zur Haustür geliefert – sieben Tage Frischegarantie inklusive. Besides their popular flower subscription service, Bloomy Days also offers a wonderful selection of individual orders. The bouquets make the perfect gift, with a wide selection of lovingly created, alternating arrangements of seasonal flowers available. The company delivers them directly to your doorstep together with a personalised greeting card – seven-day freshness guarantee included. As seen at: www.bloomydays.com, Price: from 29,90 EUR

96 DELUXE

Beauty treatment deluxe NUORI stellt mit Supreme Moisture Mask die neueste Ergänzung seiner SupremeHautpflege-Familie vor. Die erfrischende, leichte Maske zieht schnell nach dem Auftragen ein. Sie bleibt auf der Haut unsichtbar und klebt nicht. Dadurch eignet sich die Maske besonders gut für eine Anwendung während des Schlafs oder auf Langstreckenflügen. The Supreme Moisture Mask is the latest addition to NUORI’s Supreme line of skincare products. The refreshing, light mask is absorbed quickly by the skin after being applied. It remains invisible on the skin and isn’t sticky. As such, the mask is perfect for use while sleeping or on long-haul flights. As seen at: www.nuori.com, Price: 75 Euro


TRENDS

A pillow to love Dieses kleine Zickzack-Designwunder stammt aus einer Designer-Kooperation zwischen dem englischen Label The Rug Company und dem bekannten Designer Paul Smith. Feine Wollstickerei und die für Paul Smith so ikonischen Farben und Muster machen dieses Kissen zum Lieblingsstück auf jedem Sofa oder Sessel. This little zig-zag design miracle comes from a design collaboration between the English label The Rug Company and the well-known designer Paul Smith. Fine wool embroidery and the iconic colours and patterns Paul Smith is known for make this pillow the all-time favourite on any sofa or armchair. As seen at: www.therugcompany.com, Price: 635 EUR

© Fotos: electrabike, Stephan Abry, mawiLove, The Rug Company, IQ+ berlin, Bloomy Days, NUORI, shoohs, The Rug Company, Super Drink, Lilli Radu

Drink the good stuff Die Namen „Take it easy“ und „Keep on moving“ sagen eigentlich schon alles über dieses Getränk aus. Ganz gleich, ob zahnende Babys, Muskeltkater oder eine weitere Nacht, die zum Tag wurde: Super Drink ist der Retter in der Not und versorgt den Körper mit allem, was ihn am Laufen hält. The names “Take it easy” and Keep on moving” pretty much say everything there is to say about this drink. Regardless of whether for teething babies, sore muscles, or another night that blended into day – Super Drink is your knight in shining armour and gives your body everything it needs to keep running smoothly. As seen at: www.superdrink.me, Price: 4-pack 10 EUR

Colour me up Lilli Radu ist bekannt für ihre ausgefallenen Taschenkreationen. Die Box Bag „V“ aus der aktuellen Frühling-/Sommer-Kollektion ist in jeder Farbvariante ein Knaller. Das Miniaturformat ist geradlinig und die Komposition der Tasche einzigartig und raffiniert. Das Design trifft den aktuellen Zeitgeist und macht jede Taschenträgerin zum Trendsetter. Lilli Radu is known for her extravagant handbag creations. The Box Bag “V” from the current spring/summer collection is fabulous in every colour variation. The miniature format is straightforward and the bag’s composition is unique and ingenious. The bag’s design hits the zeitgeist and instantly turns its owner into a trendsetter. As seen at: www.liliradu.com, Price: 399 EUR

DELUXE 97


IMPRINT

Impressum Verlagsanschrift: Le DELUXE Hamburg Magazin Maxstraße 23, 22089 Hamburg, Germany Telefon +49 (0) 40 25 30 94 98 info@deluxehamburg.com www.deluxehamburg.com www.fb.com/deluxehamburg

Erscheinungstermine: quartalsweise Herausgeber: Henin Kommunikation UG (haftungsbeschränkt) Chefredaktion: Maurice Henin, Friederike Leest Art-Direktion: Mario Wüstenberg Grafik: Marie Claude Stehr, Noemi Stockmann Mitarbeiter dieser Ausgabe: Natalie Fingerhut, Svenja Hirsch, Rosa Mrosek, Michael Oeser, Bérénice Rupprecht, Kira Twickler, Birgit Unger Anzeigen: info@deluxehamburg.com Lektorat & Übersetzung: Lektornet GmbH Titelfoto: Dennis Fischer Druck: gedruckt in Deutschland

Weitere Le DELUXE Büros: Le DELUXE Mallorca Magazine Telefon +49 (0) 89 89 08 29 34 www.deluxemallorca.com

Vienna DELUXE Magazine Telefon +43 (0) 1 30 00 30 1 www.viennadeluxe.at

Le DELUXE ® magazine editions are published under a licence in Germany, Spain, Austria and Switzerland. E-Mag distributed worldwide. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlages. Das Magazin und alle in ihm enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Eine Verbreitung und/oder Verwertung ohne schriftliche Genehmigung des Verlages ist unzulässig und strafbar. Für unverlangt eingesandtes Text- und Bildmaterial wird keine Haftung übernommen. Die einzelnen Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors, nicht unbedingt die der gesamten Redaktion wieder. Der redaktionelle Inhalt wurde sorgfältig erarbeitet. Dennoch wird für die Richtigkeit der Angaben sowie für Druckfehler keine Haftung übernommen.

98 DELUXE

Ausgabe 02/2017 Die Sommerausgabe von DELUXE Hamburg erscheint im

Juni


DELUXE RUBRIK

3 x in Hamburg Exklusive Produkte

Spezialitäten

Top Service

365 Tage im Jahr für Sie geöffnet!

DELUXE 99


FRESH SPRING SHOPPING

WWW.KAUFMANNSHAUS.COM

MANY STYLES, ONE HOUSE GROSSE BLEICHEN 31 | BLEICHENBRÃœCKE 10 HAMBURG CITY

Profile for Deluxe Hamburg

DELUXE Hamburg Magazin  

Luxury and lifestyle magazine - 01/2017

DELUXE Hamburg Magazin  

Luxury and lifestyle magazine - 01/2017

Advertisement