Issuu on Google+

Audi A7:

in 1:87 und 1:43 Schweiz: sfr 10,30 Österreich: e6,10 Belgien: e6,30 Italien: e7,20 Slowakei: e7,95 Niederlande: e6,30 Luxemburg: e6,30

www.modellfahrzeug.de

NR. 5/2010 . September – Oktober . Deutschland: e 5,30

Meister und Werk

Letzte Chance: Leserwahl 2010

Bruno Sacco über den S 320 (V140) in 1:1 und 1:18

Mit Audi nach Le Mans

1. Preis

Fendt LSA 626 in 1:32

Nasenbär

Alfa Giulietta in 1:43

Julchen

Figutec-Le-Mans-Set

Helden-Tat


Hobbytrain/Minis Stückgut Set mit Güterwagen Oppeln und Opel Blitz Epoche III Spur N und Maßstab 1:160 Bestell-Nr. 6 70 90 EUR 34,90

Büssing LU 11 Hängerzug „DB“ Maßstab: 1:160 Hersteller: Minis Bestell-Nr. 6 68 90 EUR 24,90

Mercedes LP 322 Pritsche/Plane Hängerzug „Deutsche Bundesbahn“ Maßstab: 1:160 Hersteller: Minis Bestell-Nr. 6 58 40 EUR 15,90

Bus NWF BS300 „Deutsche Bundesbahn Sonderfahrt“ unmotorisierte Version Maßstab: 1:160 Hersteller: Minis Bestell-Nr. 6 59 10 EUR 22,90

Krupp Titan Pritsche/Plane „Deutsche Bundesbahn“ Maßstab: 1:160 Hersteller: Minis Bestell-Nr. 6 49 90 EUR 15,90

Lanz Trecker Cabriolet „Deutsche Reichsbahn“ Maßstab: 1: 87 Hersteller: Brekina Bestell-Nr. 6 64 30 EUR 14,90

Modellbus Setra S 319 „Ruhr 2010 Kulturhauptstadt Europas“ Maßstab: 1: 87 Hersteller: Rietze Bestell-Nr. 6 66 20 EUR 24,90

Mercedes L1113 Pritsche/Plane mit Kofferanhänger „Schenker“ Maßstab: 1: 87, Hersteller: Wiking Bestell-Nr. 6 46 90 EUR 29,90

Unimog Zweiwegefahrzeug Bahndamm „Unkrautvernichtung“ Maßstab: 1: 87, Hersteller: Epoche Bestell-Nr. 6 50 00 EUR 19,90 BREKINA Draisine „DB“ für Gartenbahn motorisiert, Spur G Bestell-Nr. 6 64 00 EUR 109,90

Magirus-Deutz 150D10 TLF 16 Maßstab: 1: 43 Hersteller: Minichamps Bestell-Nr. 6 02 49 EUR 82,50 Sonderangebot: EUR 50,–

Weitere Produkte finden Sie in unserem neuen BahnShop 1435-Katalog oder über www.bahnshop.de E-Mail: BahnShop1435@dieukw.com Fax: 02630 988455 Tel.: 0180 5 011091 (14 ct/Min. aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk ggf. abweichend)


STARTER

Geschichtsschreiber W

as macht ein Automobil zu einem Klassiker? Sein Design, seine Innovationen, sein Liebhaberpreis, seine Siege? Kann sein, aber es gibt noch einen anderen roten Faden: Über einen Klassiker erzählen sich die Fans Geschichten.

Le-Mans-Sieger Hans Herrmann vor dem Porsche 917 K, der dieses Rennen 1970 gewonnen hat

Fotos: Markus Bolsinger (2)

Ein Sieg für die Ewigkeit Verrückt: Die kleine, im internationalen Vergleich fast winzige Firma Porsche will in Le Mans den Gesamtsieg herausfahren. Nicht so verrückt wirkt solch eine Idee, wenn das richtige Team sie verfolgt: Die Willenskraft von Ferdinand Piëch beschafft das Geld und kämpft hartnäckig für diese Vision, Helmut Flegl konstruiert ein kompromisslos auf Höchstgeschwindigkeit getrimmtes RennCoupé, das anfangs so extrem ist, dass es aerodynamisch nicht funktioniert. In den Händen von Hans Herrmann wird der zum Kurzheck überarbeitete Porsche 917 dann zum Siegertypen, mit einem erfahrenen Team um Peter Falk, Werner Enz, Günther Gutekunst und Gerhard Küchle an der Box. Das Wetter schlägt Kapriolen, aber Hans „im Glück“ Herrmann und Richard Attwood sind 1970 in Le Mans nicht zu schlagen. Auch Bernd Cohnen hat eine wahnsinnige Idee bis ins Ziel verfolgt: ein Boxenstopp-Diorama mit diesem LeMans-Porsche und dem Boxenteam in 1:18. MODELL FAHRZEUG setzte sich dann ein ganz anderes Ziel: Dieses Figutec-Diorama exklusiv zu zeigen, und zwar mit der gesamten Boxencrew von damals. Diese Klassiker-Geschichte erzählen wir Ihnen ab Seite 42 im Sonderteil unserer Ausgabe.

Nie war eine S-Klasse souveräner An einem echten Klassiker perlen Anfeindungen ab wie Dreck an einem Lack mit Lotustechnologie. Das ist auch beim V140 so. Als diese beste Limousine der Welt, natürlich eine S-Klasse von Mercedes-Benz, 1991 erschien, überschlugen sich die Medien in Häme. Die wohl souveränste S-Klasse aller Zeiten ist heute längst zum Klassiker gereift, und die Käufer in Asien und dem Nahen Osten haben ihr jahrelang nachgetrauert. Bruno Sacco,

die graue Design-Eminenz der zeitlosen MercedesEleganz, nahm sich Zeit, um mit MODELL FAHRZEUG über den V140 zu reden und das neue Modell des S 320 in Langversion von Norev in 1:18 kritisch zu würdigen. Und diese Geschichte erzählt vor allem davon, dass der charismatische Designer auch noch eines ist: ein ausgemachter Modellautofan nämlich. Zu lesen ab Seite 6.

Andreas A. Berse MODELL FAHRZEUG 5/2010

3


Top-News im Internet unter: www.modellfahrzeug.de

NAVIGATION Der 1:50-Schwerlastspezialist Conrad schiebt eine ganze Familie des MAN F8 Kurzhaubers ins Ladenregal

65

Titel ‘96 Mercedes-Benz S 320 (V140) von Norev in 1:18

64

Dem Mittelmotor-Coupé Porsche 914/6 setzt Autoart im Maßstab 1:18 ein reichhaltig detailliertes Denkmal in hochwertiger Verarbeitung

80 Schuco importiert ab sofort Absolute Hot – Interview mit Michael Baumgärtner von den Franken

Sammeln Porsche Renntransporter von Premium Classixxs und Schuco in 1:18 Fünf neue Porsche 911 G-Modelle von Looksmart in 1:43 ‘09 Ferrari Italia F 458 von Hot Wheels in 1:18 ’10 Ford Focus RS 500 von Minichamps in 1:43 ‘10 BMW Fünfer Touring von Schuco in 1:43 Die neue Datenbank von MODELL FAHRZEUG im Internet ‘10 BMW Fünfer Touring von Herpa in 1:87 ‘10 Mini Cooper Countryman von Norev in 1:18 ‘91 Porsche 911 (964) turbo von Welly in 1:18 Borgward B611 von Wiking in 1:87 Modellautowaschanlage von Momira ‘09 Mercedes-Benz C-Klasse V8 DTM von Minichamps in 1:43 ‘10 Alfa Romeo Giulietta von Minichamps in 1:43 ‘10 Audi A7 von Herpa in 1:87 und Kyosho in 1:43 ‘10 Mini Cooper S Cabriolet von Minichamps in 1:43 Modellbau Boxenstopp Aston Martin DBS von Tamiya in 1:24

92 Die Gebrauchtwagen (oben links) als auch die echten 2009er DTM-C-Klassen (rechts) gehen bei Minichamps in 1:43 an den Start

60 Sonnige Typen: Der VW Samba Bus und das Cabriolet von Sunstar in 1:12 empfinden die beiden ersten Freizeitfahrzeuge der Niedersachsen nach

6

22 29 30 31 78 84 85 86 88 90 91 92 94 96 98

32 100


Vorbilder-Hersteller

LESERWAHL 2010 Der tolle 1. Preis: Mit Audi nach Le Mans Die Preise 2 bis 101 Kategorie U: Der Innovationspreis Kategorie V: Das Supermodell des Jahres 2010

Rubriken Starter Schaufenster Sammelsurium Kleinserien-Insider: Bymo aus Zolling Was wo los ist Kreisverkehr: Rund ums Modellauto Gerüchteküche: Rolls-Royce Ghost von Kyosho in 1:18 Zum guten Schluss: Mercedes-Benz LS 315 Tanksattelzug „Esso“ von Minichamps in 1:43

Das Figutec-Diorama in 1:18 trifft seine Le-Mans-Helden ‘84 Fortschritt E 514 Mähdrescher von Busch in 1:87 Wiking Exklusiv: Die Borgward-Modelle bei Wiking ‘74 Lamborghini Urraco Rallye von Kyosho in 1:18 ‘20 Prinz-Heinrich-Wagen von Masterpiece mit Collector’s Box vom Delius Klasing Verlag ‘81 Fendt 626 LSA von Schuco in 1:32 VW T1 Samba Bus und Käfer Cabriolet von Sunstar in 1:12 ‘71 Porsche 914/6 von Autoart in 1:18 MAN F8 Kurzhauber von Conrad in 1:50 Klassik-Spezial-News

34 37 38 40

3 12 26 28 77 80 82 102

42 48 50 54 56 58 60 64 65 66

9ff 12/13 Abarth 84 Alfa Romeo 18/19, 40, 94/95 AMG 18/19, 77, 80/81 Aston Martin 40, 100/101 Audi 18/19, 34, 37, 38, 40, 96/97 Austin 32/33, 40 Auto Union 38 Bedford 40 Bentley 40 Bizzarini 40 BMW 12/13, 16/17, 26, 32/33, 38, 40, 78/79, 85 Borgward 50-53, 90 Brabham 40 BrawnGP 40 Bricklin 66/67 Brough Superior 40 BSA 40 Bugatti 40 Cadillac 12/13 CAT 40 Cheetah 40 Chevrolet 12/13, 40, 77 Citroen 40 Claas 40 Deutz 40 Dodge 16/17 Fendt 16/17, 40, 58/59 Ferrari 16/17, 18/19, 26, 30, 40 Fiat 14/15, 40 Ford 12/13, 31, 40 Fortschritt 48 Goliath 40 Gumpert 80/81 Henschel 40 Honda 40 Horch 38 Horex 40 Hummer 40 Hymer 12/13 International 12/13 Iveco 40 Jaguar 16/17 John Deere 16/17 Joskin 16/17 Kässbohrer 16/17 Kawasaki 40 Komatsu 28 Krone 40 Krupp 40 Lamborghini 40, 54/55 Lancia 40 Leonardo da Vinci 32/33 Linde 40 Lotus 14/15 MAN 40, 65 Massey-Ferguson 16/17 McLaren 18/19, 32/33, 40 Mercedes-Benz 6-11, 12/13, 14/15, 16/17, 18/19, 22-24, 26, 32/33, 37, 40, 66/67, 77, 80/81, 92/93, 102 Mini 14/15, 26, 37, 40, 66/67, 86, 98 Morgan 14/15 Moskwitsch 66/67 Nissan 14/15, 40 NSU 12/13, 37, 40 Opel 14/15, 40, 66/67 Peterbilt 40 Peugeot 26, 40 Phänomen 12/13 Poclain 65 Porsche 12/13, 14/15, 18/19, 22-24, 26, 29, 37, 38, 40, 42-46, 56, 64, 66/67, 77, 88 Prinz-Heinrich-Wagen 56 Renault 40, 66/67 Rolls-Royce 82 RTG 28 Ruf 12/13, 16/17, 40 Same 40 Saurer 40 Scania 16/17 Schlüter 40 Simca 12/13 Steyr Puch 26, 37, 40 Subaru 14/15 Suzuki 40 Terex 28 Trabant 40 Unimog 14/15, 16/17, 40 Volkswagen 12/13, 14/15, 16/17, 18/19, 38, 40, 60-63 Volvo 40 Wartburg 40 Westfalia 40 Wolga 66/67 Zündapp 84

Miniaturen-Hersteller Absolute Hot 80/81 Aoshima 40 Autoart 40, 42-46, 64 Automodello 66/67 Bauer 40 Brekina 14/15, 40 Brumm 38 Bubmobil 12/13, 14/15, 16/17, 26, 37, 40, 66/67 Busch 29, 40, 48 Bymo 28 Carrera 12/13, 18/19, 40, 66/67 Carson 40 CMC 26, 40 Conrad 65 Emhar 40 Figutec 38, 42-46 Fujimi 40 GMP Models 40 Herpa 12/13, 18/19, 26, 32/33, 40, 66/67, 85, 96/97 High Tech Modell 37, 40 Hot Wheels 16/17, 30, 40 HPI 40 Italeri 32/33, 40 Ist-Model 40 Ixo 40 Jada Toys 12/13, 77 Kyosho 14/15, 40, 54/55, 82, 96/97 La Storia 18/19 Looksmart 29, 40 Luxury 12/13 M4 40 Maisto/Bauer 18/19, 40 Masterpiece 56 Minichamps 12/13, 14/15, 18/19, 26, 31, 37, 38, 40, 92/93, 94/95, 98, 102 Minimax 18/19, 40, 77 Momira 91 Mondo Motors 40 M-Tec 40 New Ray 40 Ninco 40 Norev 6-11, 16/17, 26, 37, 38, 40, 86 Norscot 40 Premium Classixxs 12/13, 22-24, 37 Provence Moulage 38, 40 Revell 32/33, 40 Rietze 40 Scalextric 16/17, 40 Schuco 14/15, 22-24, 26, 37, 40, 58/59, 78/79, 80/81 Siku 16/17 Spark Model 12/13, 16/17, 18/19, 40, 80/81 Starline Models 18/19, 40 Starmada 16/17, 66/67 Sunstar 40, 60-63, 66/67 Tamiya 14/15, 32/33, 40, 100/101 Tin Wizard 40 True Scale Models 40 Weinert Modellbau 40 Welly 40, 88 Wiking 40, 50-53, 90

r e t s i g Re Maßstäbe

1:160 40, 66/67 1:90 37, 40, 50-53 1:87 12/13, 14/15, 16/17, 18/19, 26, 32/33, 37, 40, 48, 50-53, 66/67, 84, 85, 90, 91, 96/97 1:50 16/17, 28, 40, 65 1:43 12/13, 14/15, 16/17, 18/19, 26, 29, 31, 37, 38, 40, 66/67, 77, 78/79, 80/81, 84, 91, 92/93, 94/95, 96/97, 98, 102 1:32 12/13, 16/17, 18/19, 40, 58/59, 66/67 1:28 40 1:25 32/33, 40 1:24 12/13, 18/19, 32/33, 40, 91, 100/101 1:20 14/15, 40 1:18 6-11, 12/13, 14/15, 16/17, 18/19, 2224, 26, 30, 37, 38, 40, 42-46, 54/55, 56, 64, 77, 80/81, 82, 84, 86, 88, 91 1:14 40 1:12 26, 37, 40, 60-63, 66/67 1:10 32/33, 40 1:8 40 1:6 40 1:1 34

MODELL FAHRZEUG 5/2010

5


SAMMELN: ‘96 Mercedes-Benz S 320 (V140) von Norev in 1:18

S kann nur einen 6

MODELL FAHRZEUG 5/2010


Z

Fotos: Markus Bolsinger

Ins Auge gefasst: Bruno Sacco, Visionär des Mercedes-Benz-Designs, mit dem S 320 des V140 (links) und der 1:18-Miniatur

geben

wei Ikonen stehen auf einem kleinen Hügel, der den Blick auf das Designcenter in Sindelfingen frei lässt. Eine davon parkt schimmernd in der Sonne, die andere philosophiert ruhig über gutes Design. Bruno Sacco, der Godfather der Mercedes-Stilistik, hat seit 1958 bis 1999 ein Credo gelebt: „Ein Mercedes ist ein Mercedes.“ Der Satz wirkt auf den ersten Blick so schnörkellos wie die Mercedes-Limousine hinter uns, ein S 320 mit langem Radstand von 1996. Auf unseren verwunderten Blick konkretisiert der Maestro: „Ein Mercedes muss immer begehrenswert sein, auf der ganzen Welt.“ Er hat einige Autos gezeichnet, die diesem hohen Anspruch gerecht wurden: den W126, den Meilenstein 190er, der die Marke nach unten hin erweiterte, und die A-Klasse, die dieses Wagnis weiter vorantrieb. Und eben auch den V140, der bei seinem Debüt aller-dings nicht nur Lob erntete. Sacco: „Gut, dass die Miniatur den V140 mit langem Radstand wiedergibt. Im Design haben wir erst die Langversion entwickelt und dann den Radstand wahlweise gekürzt. Der Lange ist das Urmeter.“ Dann wendet sich Sacco dem Original zu, betrachtet es aus einiger Entfernung: „Das Designkonzept ist auch heute noch makellos.“ Das Warum folgt diesem Statement auf dem Fuß: „An diesem Auto finden Sie gar nichts Überflüssiges.“ Trotzdem hätte der Mann aus Udine ihn gerne etwas anders gehabt: „Wir Designer hätten ihn gerne insgesamt zehn Zentimeter flacher gebaut.“ Als wir unser Gespräch später im Fond der Langversion vertiefen, erkennen wir den üppigen Platz in der Limousine mit der Kopffreiheit einer Kathedrale. Sacco:

Kaum ein anderer hat das Design von Mercedes so geformt wie Bruno Sacco. MODELL FAHRZEUG sprach mit dem Grandseigneur über den V140 und das 1:18-Modell von Norev.

MODELL FAHRZEUG 5/2010

7


MODELL FAHRZEUG Magazin - Ausgabe 05/2010