Page 74

FIRST AID

Erste-Hilfe-Zubehör Allgemeine Informationen

imprägnierter Bugsox bietet für die Füße und

Neben First Aid Kits bietet Care Plus ein umfang-

Fußgelenke zusätzlichen Schutz vor Zecken. Wir

reiches Sortiment an Zubehör. Mit diesem Erste-

empfehlen, die unbedeckte Haut mit DEET, Natural

Hilfe-Zubehör in der Tasche können Sie kleinere

oder Sensitive einzuschmieren.

®

und größere Beschwerden behandeln. Das kann die Behandlung von Bissen und Stichen sein, die

Schritt 2: Kontrollieren

Versorgung der Füße, aber auch eine Behandlung

Suchen Sie die Haut nach eventuellen Zeckenbissen

bei Kälte- oder Hitzeeinflüssen.

ab.

Risiko eines Zeckenbisses

Schritt 3: Entfernen

Eine Zecke ist ein spinnenartiger parasitischer

Zum einfachen und sicheren Entfernen der Zecke

Gliederfüßer, der sich vom Blut von Menschen und

empfehlen wir die Care Plus® Tick-Out. Das spezielle

Tieren ernährt. Zecken sind deshalb gefährlich, weil

Greifmaul der Zeckenzange erfasst die Zecke fest

sie beim Blutsaugen die verschiedensten Krank-

und beschädigt sie dabei nicht. Außerdem befindet

heitserreger übertragen können. Weltweit sind uns

sich in der Greiffläche eine Aussparung zum Ent-

800 Zeckenarten bekannt, die in zwei Familien

fernen von Nymphen (Lebensstadium einer jungen

eingeordnet werden können: die harten und die

Zecke). Auf keinen Fall sollten Sie Alkohol oder eine

weichen Zecken. Harte Zecken sind weltweit

Zigarette zum Betäuben der Zecke verwenden und

verbreitet, weiche Zecken findet man vor allem in

die Zecke auch nicht zerdrücken. Die Zecke gerät

den Tropen und Subtropen. Zu den harten Zecken

dadurch in einen Schockzustand und injiziert über

gehören die Überträger von Lyme-Borreliose und

ihren Speichel die Krankheitserreger beim Wirt.

FSME-Viren. Die ernsthafte Infektionskrankheit Lyme-Borreliose wird für die öffentliche Gesundheit

Schritt 4: Testen

in Europa zunehmend zur Gefahr. Das Krankheitsbild

Nach einem Zeckenbiss kommt es auf schnelles

einer Lyme-Borreliose ist sehr komplex, ein genaues

Handeln an. Es ist nicht sinnvoll, auf die ersten

Krankheitsbild lässt sich kaum definieren. Zu den

Symptome zu warten, weil die Infektion dann bereits

Symptomen gehören ein roter Ring auf der Haut

chronisch sein kann. Mit dem Care Plus® Tick-Test

(Erythema migrans), Fieber („Borreliose-Grippe“),

bekommen Sie ein bahnbrechendes Produkt in die

Lähmungserscheinungen, Müdigkeit, Schmerzen

Hände. Mit diesem Zecken-Eigendiagnosetest kann

und andere Ausfallerscheinungen. Eine vollständig

sofort nach dem Biss festgestellt werden, ob die

mit Blut vollgesaugte Zecke, die länger als acht

Zecke mit Borrelien (Borrelia-Bakterien) infiziert ist,

Stunden festsaß, wird daher als potenzieller Über­

die die Lyme-Borreliose auslösen können. Bei einem

träger der Lyme-Borreliose betrachtet.

positiven Ergebnis der untersuchten Zecke kann eine entsprechende Behandlung durch einen Arzt erfolgen.

Vermeiden, Kontrollieren, Entfernen und Testen Ist es zu einem Zeckenbiss gekommen, empfiehlt

Weitere Informationen finden Sie unter

Care Plus folgende Schritte:

www.stopdeteek.nl.

Schritt 1: Vermeiden

Nach dem Biss oder Stich

Zecken kommen vom Boden, und ihr erster Kontakt

Stiche und Bisse von Insekten und anderem

ist in der Regel mit Fuß, Fußgelenk und Unterschen-

Ungeziefer können Irritationen, Juckreiz, Rötung und

kel. Um einen Zeckenbiss zu vermeiden, sollten Sie

Schwellungen hervorrufen. In einigen Fällen wie

deshalb bedeckende Kleidung tragen und die

bei Bienen- und Wespenstichen können ernsthafte

Hosenbeine in die Socken stecken. Das Tragen

allergische Reaktionen auftreten. Deshalb kommt es

®

73

Weitere Informationen finden sie unter www.careplus.eu

Care Plus® Katalog 2013  

Ein Reisender, der sich gründlich vorbereitet, achtet darauf, Care Plus® einzustecken. Mit den Gesundheitsschutzprodukten von Care Plus kann...

Advertisement