Page 1

NachhaltigkeitsReport 2016 DIE DAVINES GRUPPE


Unser Beitrag zur UN Challenge An der Schwelle des zweiten Jahrzehnts des 21. Jahrhunderts gibt es viele Herausforderungen für die Menschheit. Um eine Zukunft für den Planeten und seine Bewohner zu sichern, unterzeichneten die Regierungen der 193 UNMitgliedsstaaten im September 2015 ein gemeinsames Förderprogramm, ein Programm mit 17 nachhaltigen Zielen, die innerhalb von 15 Jahren realisiert sein sollen: Agenda 2030. Die Ziele, sogenannte SDGs (Sustainable Development Goals / Nachhaltige Entwicklungsziele), sollen globale Prioritäten und Themen wie die Bekämpfung der Armut, die Beseitigung des Hungers in der Welt, soziale und genderneutrale Gerechtigkeit, Gesundheit, Bildung, Umwelt, Verbrauch und verantwortungsvolle Produktion definieren. Im Vergleich zum vorhergehenden UN Millenium Development Programm, ruft die Agenda 2030 alle Interessenvertreter, Regierungen, Firmen und die Bevölkerung zu Kooperation und Handeln auf.

Das Programm fordert vielmehr von den Beteiligten, negatives Handeln zu reduzieren und alle Bemühungen in das Wohlergehen der Bevölkerung und der Umwelt zu stecken. SDGs bieten Richtlinien zur Planung, Gestaltung und Ausführung von Strategien zur Entwicklung, unterstützen neue Unternehmen in Investmentfragen, stellen innovative Lösungen zur positiven Gesellschaftsentwicklung vor und legen den Grundstein für eine nachhaltige und ethische Art der Geschäftsführung. SDGs sind daher der Inbegriff für eine Welt, die wachsen muss – aber nicht auf Kosten, sondern im Einklang mit der Natur und der Gemeinschaft, mit dem Ziel eines gesunden Planeten und einem ruhigen Leben für alle seine Bewohner. Davines hat sich bereit erklärt, die Nachhaltigkeits- und Ethikziele der SDGs in seine Firmenphilosophie einzubinden. In einigen Fällen, indem man die Ziele durch direkte Handlungen angeht und die Mitarbeiter der gleichen Verpflichtung unterstellt, in anderen Fällen durch inspirierende Kunden und Lieferanten. Immer mit dem Bewusstsein, dass nur eine Gemeinschaft mit gleichen Absichten und Maßnahmen es ermöglicht, die positiven Auswirkungen auf die Gesellschaft auf ein Höchstmaß zu bringen.

3


Der zielorientierte Ansatz VON INNEN NACH AUSSEN Der heutige Zielansatz, der sich auf das Innere konzentriert, reicht nicht aus, um den globalen Bedürfnissen gerecht zu werden.

VON AUSSEN NACH INNEN Dieser Ansatz konzentriert sich auf das außen Not­ wendige, verbunden mit einer globalen Perspektive und definierten Zielen. Dadurch ermöglicht es Unter­ nehmen, die bestehende Lücke zwischen aktueller und geforderter Leistung zu überbrücken.

SDG

AUF GLOBALEN UND GESELL­ SCHAFTLICHEN BEDÜRFNISSEN BASIERENDE ZIELE

AKTUELLE GESCHÄFTSZIELE • intern erstellt • basierend auf historischen Daten, aktuellen Trends und zukünftigen Projektionen auf die Leistung des Unternehmens • gemessen an Leistungen und Zielen der Industrie

LEISTUNGSLÜCKE Es gibt eine Lücke zwischen der aktuellen Geschäftsleistung und der geforderten Leistung bei der Bewältigung globaler Bedürfnisse.

SDG

• auf der Grundlage externer gesellschaftlicher oder globaler Bedürfnisse • auf wissenschaftlichen und externen Daten • gemessen an den Bedürfnissen der Gesellschaft, die das Unternehmen ansprechen kann

SDG 4

Grafik frei angepasst aus dem SDG Kompass der Vereinten Nationen

SDG


Die Ziele der nachhaltigen Entwicklung (SDGs) Diese Seite enthält alle nachhaltigen Entwicklungs­ ziele (SDGs) der Vereinten Nationen, in Bezug auf Bestrebungen und Entwicklungsprioritäten mit dem Ziel, diese bis 2030 zu erreichen. Die Kreise markieren Ziele, zu denen Davines sich entschieden hat und seine betrieblichen Verpflichtungen danach ausrichtet, um so die Idee dieses Geschäftsmodells global zu verbreiten.

KEINE ARMUT

BEZAHLBARE UND SAUBERE ENERGIE

KEIN HUNGER

MENSCHENWÜRDIGE ARBEIT UND WIRTSCHAFTSWACHSTUM

MASSNAHMEN ZUM KLIMASCHUTZ

ZIEL 1

Ende der Armut in all seinen Formen weltweit

ZIEL 2

Ende des Hungers, sichere und nahrhafte Lebensmittel für alle, Förderung nachhaltigen Anbaus

ZIEL 3

Sicheres Leben und Wohlbefinden für alle ­Altersgruppen

ZIEL 4

Sicherstellung einer integrativen und gerechten Bildung und Förderung lebenslanger Lernmöglichkeiten für alle

ZIEL 5

Gleichstellung der Geschlechter und Unterstützung aller Frauen und Mädchen

ZIEL 6

Sicherstellung der Verfügbarkeit von Wasser und Abwasser sowie nachhaltige Bewirtschaftung für alle

ZIEL 7

Sicherstellung des Zugangs zu erschwinglicher, ­zuverlässiger, nachhaltiger und moderner Energie für alle

LEBEN UNTER WASSER

GESUNDHEIT UND WOHLERGEHEN

GESCHLECHTERGLEICHSTELLUNG

SAUBERES WASSER UND SANITÄRVERSORGUNG

WENIGER UNGLEICHHEITEN

NACHHALTIGE STÄDTE UND GEMEINDEN

VERANTWORTUNGSVOLLE KONSUMUND PRODUKTIONSMUSTER

FRIEDE, GERECHTIGKEIT STARKE INSTITUTIONEN

PARTNERSCHAFTEN FÜR ZUR ERREICHUNG DER ZIELE

HOCHWERTIGE BILDUNG

INDUSTRIE, INNOVATION UND INFRASTRUKTUR

LEBEN AN LAND

ZIEL 8

Förderung eines nachhaltigen und integrativen Wirtschafts­wachstums, sowie produktive und ­menschenwürdige Arbeit für alle

ZIEL 14

Erhaltung und nachhaltige Nutzung der Ozeane, Meere, Gewässer und Meeresressourcen für eine nachhaltige Entwicklung

ZIEL 9

Aufbau einer belastbaren Infrastruktur, innovative Förderung der integrativen und nachhaltigen ­Industrialisierung

ZIEL 15

ZIEL 10

Verringerung der Ungleichheit innerhalb und zwischen den Ländern

Schutz, Wiederherstellung und Förderung nachhaltiger Nutzung irdischer Ökosysteme, nachhaltige Bewirtschaftung von Wäldern, Bekämpfung der Wüstenbildung, Ende von Landverschlechterung und Biodiversitäts­ verlusten

ZIEL 11

Aufbau sicherer, belastbarer und nachhaltiger Städte und Gemeinden

ZIEL 16

Förderung friedlicher und integrativer Gesellschaften für nachhaltige Entwicklung

ZIEL 12

Sicherstellung eines nachhaltigen Konsum- und ­Produktionsmusters

ZIEL 17

Stärkung und Wiederbelebung globaler Partnerschaften für nachhaltige Entwicklung

ZIEL 13

Dringende Maßnahmen zur Bekämpfung des ­Klimawandels und seiner Auswirkungen

5


Index FIRMEN ÜBERBLICK

DIE DAVINES GRUPPE

SEI „DAS BESTE FÜR DIE WELTTM

DAS ENTWICKLUNGSMODELL

Seite 10

Seite 8

Seite 11

GEMEINSCHAFT PLANET

Seite 22

MEILEN­ STEINE

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

Seite 18

Seite 12

Seite 26

MENSCHEN

UNSERE MARKEN

Seite 16

UNSERE EINSATZBEREITSCHAFT

DIE B CORP ZERTIFIZIERUNG Seite 14

Seite 13

7


Sei „Das Beste für die Welt“ 

Seit 2016 ist Davines eine B-Corporation. Dies bedeutet, dass Davines den Weg des verantwortungsbewussten Unternehmens gewählt hat – eine Art und Weise Geschäfte zu machen, die darauf abzielt, in der Gesellschaft, in der sie tätig ist, einen positiven Einfluss zu erzielen. Im Zuge der Zertifizierung zur B-Corp, unterzeichnete Davines eine „Declaration of Interdependence“, die das Prinzip der wechselseitigen Abhängigkeit bekräftigt, welche noch nicht ausreichend geteilt und in unserer gegenwärtigen Gesellschaft gelebt wird. Gerade das wachsende Bewusstsein für Zusammenhänge zwischen täglichen Handlungen, Gesundheit, Wohlbefinden und der Resilienz der Menschen und des Planeten motiviert uns, in unserer Vision und unserer Mission für „Nachhaltige Schönheit“. In Zukunft wird sich Davines zunehmend verpflichten, die Beziehungen zu seinen Lieferanten, Kunden und Bereichen noch wesentlich nachhaltiger zu gestalten. Bei Davines fühlen wir uns verantwortlich für die Veränderung, die wir in der Welt suchen – bis zu dem Punkt, dass wir diese Veränderung werden wollen. Wir wollen unsere Arbeit nicht verschwenden als ein Unternehmen, das keinen positiven Einfluss auf unsere Welt haben kann. In der Tat spüren wir in unserer erneuerten Mission eine gewisse tugendhafte und edle Dringlichkeit. Wachstum ist für uns nur dann richtig und verdient, wenn es in dieser Richtung erarbeitet wird. Die wachsenden Herausforderungen einer zusammenhängenden und voneinander abhängigen Welt erfordern dies jetzt. Ich möchte der globalen Davines-Gemeinschaft danken, dass sie unseren Traum, die beste möglichste Welt zu kreieren, teilt und lebt. Vorstand Davide Bollati 8

VISION Wir wollen das angesehenste, konzeptionell und in der Ausgestaltung fortschrittlichste Kosmetikunternehmen der Welt sein: Erstklassig, wissenschaftlich angetrieben in Forschung und Entwicklung, ethisch und nachhaltig.


MISSION Inspirierend zu sein und die Qualität des Berufslebens zu verbessern für die weltweit tätigen Schönheitsprofis durch Konzepte, Produkte und Dienstleistungen, die es ihnen ermöglichen, ihren Kunden einzigartige Erfahrungen zu bieten.

Dieser zweite Nachhaltigkeitsbericht bekräftigt uns, unseren Weg der Transparenz fortzusetzen. Wir denken, dass die Geschäftswelt als Ganzes, aber auch einzelne Unternehmen sicherstellen müssen, dass Kunden, Lieferanten, Institutionen, Bürger und Gemeinden die Unternehmenspolitik, die Herangehensweise und die Leistungen der Unternehmen kennen, mit denen sie sich beschäftigen und die ihr Leben sowohl in der Gegenwart, als auch in der Zukunft beeinflussen. In diesem Zusammenhang stellt die „Herausforderung der Transparenz“ für uns die Möglichkeit dar, das konkrete Wesen unseres Engagements auszudrücken, um einen positiven Einfluss auf alle haben zu können, die in unterschiedlichen Formen und Momenten mit unserer Geschäftstätigkeit in Berührung kommen. Diese Verpflichtung ist eingebettet in unsere Entscheidung, im Jahr 2016 eine B-Corp zu werden – eine Firma, die geschäftliches Engagement als eine Kraft für das Gute unter Berücksichtigung der Umwelt nutzt. Im Jahr 2016 war diese wichtige Errungenschaft ein Meilenstein in der Geschichte von Davines. Eine B-Corp zu sein, ist heute eine wesentliche Grundlage unserer Art und Weise Geschäfte zu machen und ist die wichtigste Inspiration für unsere strategischen und operativen Entscheidungen. Wir sind zuversichtlich, dass die Energie, die wir ausstrahlen, um unseren Kunden gerecht zu werden, kombiniert mit unserem Bemühen das „Beste für die Welt“ zu sein, eine außergewöhnliche Quelle für wirtschaftlichen, zivilen und ethischen Fortschritt sein kann. Ein Ziel, dass das Leben der Menschen, die mit uns arbeiten, bereichert. CEO und Managing Director Paolo Braguzzi

9


DIE DAVINES GRUPPE

Firmenübersicht 30.000+

34 511 97

Kunden

22 Millionen 113 Milionen €

verkaufte Stückzahlen

Gesamtumsatz der Gruppe

verschiedene Nationalitäten der Mitarbeiter

+19,3 %

Mitarbeiter

Umsatz 2016 im Vergleich zu 2015

3,1 %

Länder, in denen die Gruppe vertreten ist

in Forschung und Entwicklung investierter Umsatz (R&D)

96

8

neue Formeln

Niederlasssungen

2

10

Ergebnis der B-Corp Zertifizierung

6

Marken

PARMA

99

Neben dem historischen Firmensitz in Parma, Italien, verfügt die Gruppe über Niederlassungen in Ländern

LONDON

NEW YORK

PARIS

DEVENTER

MEXIKO-STADT

HONG KONG


DIE DAVINES GRUPPE

Das Entwicklungsmodell

wirtschaftliches und finanzielles

Gleichgewicht und Nachhaltigkeit

Wir schauen in die Zukunft mit einem Fokus auf die „erfolgreiche Langlebigkeit“ des Unternehmens, bezogen auf

unsere Marken

Einzigartigkeit und Attraktivität

Um dieses Ideal zu verwirklichen, haben wir ein System geschaffen, dass sich unseren Entwicklungszielen anpasst durch Aufmerksamkeit für die:

Qualität unserer Produkte

Fähigkeiten des Personals

Zuverlässigkeit Authentizität der Vertriebspartner

der Beziehungen zu den Kunden

Wirksamkeit organisatorischer Prozesse

11


DIE DAVINES GRUPPE

Meilensteine 20

Gründung der „I Sustain Beauty“ Kampange

14

20

06

2013

2005

19

96

9

2011

2

1994

200

2 1 0

1983

2003

4 0 0

2

12

[ comfort zone ] FORMULIERUNGS­ PHILOSOPHIE UND ­INTEGRIERTER ANSATZ

Matteo Thun Der Hauptsitz in entwirft Davines Wir bieten wissenschaftliche Parma wird mit Strom Village aus erneuerbaren Das erste Projekt und fortschrittliche Energiequellen zur Kompensation Lösungen an, wobei [ comfort zone ] versorgt Die Die Pariser des vom Unternehmen Vertrieb in den Produkte, Behandlungen Niederlassung in Filiale öffnet produzierten CO2 wird Niederlanden, Hongkong öffnet ins Leben gerufen und Vorschläge zur Das Deutschland und Verbesserung des Unternehmen Belgien Die Bauarbeiten entscheidet sich, des Davines Village Alltags Hand in Hand Davines ist exklusiv unter eigenem beginnen Die ein Lifegate gehen. Die „Carta Etica“ Namen zu formulieren Niederlassungen „Zero Impact® entsteht Beginn Wir bevorzugen und zu produzieren Die Gruppe der Davines Ambassador“ von Fremd­erhält die natürliche Zutaten Village in produktionen Mexiko-Stadt und Zertifizierung zur und innovative unter der B-Corporation London öffnen Marke Davines Systeme. Der Veröffentlichung Die New Das „Manifesto Internationale des Buches Yorker Filiale nachhaltiger Vertrieb nimmt „Skin Regimen. Die Familie Bollati eröffnet Schönheit“ Fahrt auf Gesundheit, eröffnet ein entsteht Schönheit und Kosmetiklabor Langlebigkeit“ Herzog & Gründung des NACHHALTIGE SCHÖNHEIT De Meuron wissenschaftlichen Die Marke entwerfen MANIFESTO Komitees der Marke [ comfort zone ] den Davines [ comfort zone ] wird geboren Messestand Shigeru Ban „Durch das Erschaffen von entwirft den Schönheit ermutigen wir Davines Die Messestand Menschen, sich nicht nur um sich „Packaging Research selbst zu kümmern, sondern auch Charter“ Die „Nachhaltige um die Umwelt, in der sie leben Erster entsteht Forschungscharta“ „Nachhaltiger und arbeiten, sowie um all die entsteht Tag der Dinge, die sie lieben.“ Schönheit“

2

Wir unterstützen und teilen die Werte unserer Mitarbeiter und Partner für eine bessere Lebensqualität

Zusammenarbeit mit Slow Food beginnt

199

CARTA ETICA

2015

ETHIKKODEX Wir erkennen Verantwortlichkeiten und Werte an, die wir sowohl intern als auch extern übernehmen.

Der „EthikAtlas“ wird mit Kunden [ comfort zone ] entworfen übernimmt die neue Formulierungsphilosophie „Science based conscious formulas“™

Der „Ethikkodex“ entsteht

7 0 0 2

200

8

16 0 2


DIE DAVINES GRUPPE

Unsere Marken

Wir glauben, dass ein Gleichgewicht von Schönheit und Nachhaltigkeit, was wir „Nachhaltige Schönheit“ nennen, unser Leben und die Welt um uns herum verbessern kann.

Wir betrachten die Haut als den Spiegel unseres geistigen Wohlbefindens, des physischen Zustandes und der täglichen Entscheidungen, die wir treffen. Unsere Mission ist es, einen gefühlvollen, gesunden und nachhaltigen Lebensstil zu fördern, mit fortschrittlichen und wissenschaftlich fundierten Lösungen – um Haut, Körper und Geist sichtbar zu verbessern.

13


Die B-Corp Zertifizierung Im Dezember 2016 erhielt die Davines Gruppe nach 18 Monaten Arbeit und 33 Betriebsjahren, die B-Corp Zertifizierung. Seit ihrer Entstehung hat die Gruppe ihre Geschäftsvision auf den Idealen der Nachhaltigkeit gegründet und sich mit Projekten beschäftigt, die durch Sensibilisierung und aktive Beteiligung von Interessensgruppen (Mitarbeitern, Kunden und Zulieferern) das Erzielen von Profit mit positiven Auswirkungen auf Mensch und Umwelt kombiniert. Die B-Corp Zertifizierung erforderte Bemühung, das historische Erbe der Nachhaltigkeit des Unternehmens zu erweitern und neu zu organisieren, sowie die Umsetzung neuer operativer Maßnahmen und Praktiken, die die Mitarbeiter des Konzerns und seine Niederlassungen einbeziehen. Es ist ein Unternehmen, das sein Engagement zertifiziert und sich freiwillig dazu entscheidet, die höchsten Standards in Bezug auf: WAS IST EINE ZERTIFIZIERTE B-CORP?

Die Zertifizierung erfolgt durch die gemeinnützige Organisation B-Lab®, welches bestätigt, dass das Unternehmen auf diesen drei Ebenen Werte schafft:

Bis zum 31.12.2016 gibt es weltweit:

WARUM DIESE ENTSCHEIDUNG?

14

LEISTUNG

2.000

B CORPORATIONS

130

VERANTWORTUNG TRANSPARENZ

WIRTSCHAFT

SOZIALES

IN UNTERSCHIEDLICHEN INDUSTRIEN

sowohl auf sozialer, als auch auf umwelt­relevanter Ebene zu erfüllen.

UNWELT

50

IN LÄNDERN

Es steht im Einklang mit unserem Geschäftsmodell, das auf eine „erfolgreiche Langlebigkeit“ der Geschäftsaktivitäten ausgerichtet ist. Sie bekräftigt unsere Vision von „Nachhaltiger Schönheit“, indem sie nach Gewinn und positiven Auswirkungen auf Menschen und Umwelt sucht. Davines setzt das Motto, sei „Das Beste für die Welt“TM aller B-Corporations um, indem alle Interessensgruppen bei der Erreichung ihrer Ziele einbezogen und immer ehrgeizigere Projekte entwickelt werden.


1 2 3 4

FÜLLE DIE B-IMPACTBEWERTUNG AUS

DER WEG ZUR ZERTIFIZIERUNG

DIE ZERTIFIZIERUNG IST IN PUNKTEN MESSBAR

die die Leistungsfähigkeit des Unternehmens in 5 Hauptbereichen bewertet:

• ARBEITNEHMER

• UNTERNEHMENSFÜHRUNG

• UMWELT

• GEMEINSCHAFT

• KUNDEN

ERGEBNISS DES B-IMPACT FRAGEBOGENS

AKTIVIERE DEN ÜBERPRÜFUNGS­ PROZESS MIT B-LAB

dass die genannten Ergebnisse durch die Analyse von Dokumentations- und Geschäftsdaten bestätigt.

ERREICHE MINDESTENS 80 PUNKTE

Punkte

das ist der Punkt, wo das Unternehmen beginnt, soziale, ökologische und ökonomische Werte für alle Interessens­ gruppen zu schaffen.

UNTERZEICHNE DIE „ERKLÄRUNG VON WECHSELBEZIEHUNGEN“

die die einzelnen B-Corps verpflichtet, sich an die Prinzipien der Bewegung zu binden.

AUSGEGLICHENES GESAMTERGEBNIS

SCHAFFUNG VON SOZIALEN, ÖKOLOGISCHEN UND ÖKONOMISCHEN WERTEN

REDUZIERUNG VON SOZIALEN, ÖKOLOGISCHEN UND ÖKONOMISCHEN WERTEN

PUNKTE WURDEN 2016 VON DER DAVINES GRUPPE ERREICHT 15


UNSERE VERPFLICHTUNG

Menschen Messbar verbessert haben wir internes und gesellschaftliches Engagement für die Mitarbeiter des Hauptsitzes und der Niederlassungen, die Förderung von Vielfalt und Integration, die Gleichstellung der Geschlechter, die hohe Lebensqualität und berufliches Wachstum. ZIELE 2016 (STAND 2015 AUF JAHRESBASIS) JÄHRLICHE ERGEBNISSE DES HAUPTSITZES

20

MITARBEITER NEHMEN AN BEWUSSTSEINSBILDENDER FORTBILDUNG ZUR FÜR INTEGRATIVE UNTERNEHMENS­KULTUR TEIL

Ziel erreicht durch Beteiligung an Ausbildungs- und Erlebnistagen zur Anerkennung der Werte von Vielfalt und Zugehörigkeit.

789,5

BEZAHLTE ARBEITSSTUNDEN FÜR EHRENAMTLICHE TÄTIGKEITEN

Ziel erreicht durch wachsende Arbeitszeiten, die den vom Unternehmen unterstützte Projekte gewidmet wurden.

PROJEKTE 2016 CARTA ETICA BETEILIGUNG

Die Beteiligten trugen zur Gestaltung von Initiativen bei, die auf das Wohlbefinden abzielen, darunter die Carta Etica 2.0 und ehrenamtliche Tätigkeiten. PORTE Ah!PER-TE

Wie jedes Jahr wurden Familienangehörige von Mitarbeitern, darunter über 70 Kinder, in der Firma begrüßt, um das Thema „Die Erde ist ein Raumfahrzeug“ durch Workshops und Interaktionen zu erforschen. PLENUM UND LABORATORIUM DER NACHHALTIGEN SCHÖNHEIT

Glossar EHRENAMTLICHE TÄTIGKEITEN Im Büro in Parma kann jeder Mitarbeiter bis zu 4 Werktage im Jahr für freiwillige ehrenamtliche Tätigkeiten nutzen, vorausgesetzt, dass eine ähnliche Menge an persönlicher Zeit für das Ehrenamt verwendet wird. 16

Die jährlich zweimalige Gelegenheit des Teilens und der Inspiration, welches den Mitarbeitern des Hauptsitzes gewidmet ist, wurde erneuert und auch auf die Niederlassungen ausgedehnt. Das „Nachhaltige Schönheitslaboratorium“ zeigte die Zusammenarbeit von Persönlichkeiten in den Bereichen Zivilwirtschaft, Psychologie und Umweltverträglichkeit.

Ziel erreicht / Projekt realisiert innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens

Ziel nicht erreicht / Projekt nicht innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens realisiert


RELEVANTE NACHHALTIGE ENTWICKLUNGSZIELE FÜR DIESEN BEREICH

GESUNDHEIT UND WOHLERGEHEN

GESCHLECHTERGLEICHSTELLUNG

MENSCHENWÜRDIGE ARBEIT UND WIRTSCHAFTSWACHSTUM

FRIEDE, GERECHTIGKEIT STARKE INSTITUTIONEN

ERGEBNISSE 2016

1,6 WEITERBILDUNGSTAGE PRO MITARBEITER

50% FRAUEN IN FÜHRUNGSPOSITIONEN (DIREKTORIN, MANAGERIN, AUFSICHTSRÄTIN)

100% PRAKTIKANTEN ALS MITARBEITER ÜBERNOMMEN

97% MITARBEITER IN NICHT LEITENDER POSITION PROFITIEREN VON EINER ERGEBNISBASIERTEN VERGÜTUNG

154 MITARBEITER NICHTITALIENISCHER HERKUNFT

ZIELE UND PROJEKTE IM HAUPTSITZ 2017

Erreiche 1.8 Trainingstage pro Mitarbeiter. Einbeziehung aller neuen Mitarbeiter für die Sensibilisierungstrainings für integrative Unternehmenskultur.

Erhöhung der Anzahl bezahlter Arbeitsstunden für ehrenamtliche Tätigkeiten um 50%. Beziehe mehr als 60% der Mitarbeiter des Hauptsitzes und der Filialen bei der Vorbereitung der Carta Etica 2.0, eine Weiterentwicklung der ersten Version von 2005, mit dem Ziel der Erweiterung des Bewusstseins, dass die Arbeitszeit Lebenszeit ist, durch Tage ethischer Diskussion, die von einem Philosophen vermittelt wird, mit ein. Förderung des Wohlbefindens im Unternehmen, Förderung der Work-Life-Balance mit der Einführung von „Well-Fair“-Projekten, einschließlich von Davines Care Portal für die erleichterte Bereitstellung erschwinglicher Dienstleistungen dank freiwilliger finanzieller Unterstützung durch das Unternehmen.

17


UNSERE VERPFLICHTUNG

Planet

Messbar verbessert haben wir die Umweltauswirkungen unserer Produkte während ihres gesamten Lebenszyklus (Konzept, Produktions- und Vermarktungskette) durch Schonung und Optimierung der verfügbaren Ressourcen, Minimierung der Emissionen und Begrenzung der Abfallproduktion.

ZIELE 2016 (STAND 2015 AUF JAHRESBASIS) JÄHRLICHE ERGEBNISSE DES HAUPTSITZES

-9,5%

REDUZIERUNG DES BENÖTIGTEN WASSERS PRO KG EINES PRODUKTS

Ziel von 5% Reduktion erreicht und überschritten durch effizienteres Reinigen von Rohstoff-Tanks, was zu einem Wert von 0,0067 m3 Wasserersparnis pro kg eines Produkts führt.

58%

UMSATZ GENERIERT MIT CO2-NEUTRALEN VERPACKUNGEN

Ziel von 65% nicht erreicht, da der Verkauf der Linien mit noch nicht kompensierbaren Verpackungen, gestiegen ist.

677.235

kg CO2 EINGESPART (GELTUNGSBEREICH 1 UND 2)

Ziel der Eindämmung innerhalb der Schwelle von 550.000 kg nicht erreicht wegen des erhöhten Gasverbrauchs und dem vermehrten Einsatz von Firmenfahrzeugen, die zum Wachstum der Gruppe benötigt werden. 18

Ziel erreicht / Projekt realisiert innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens

66,7%

ERHÖHUNG VON HYBRID, PLUG-IN HYBRID UND ELEKTRISCHEN FIRMENFAHRZEUGEN

Ziel erreicht durch den Kauf neuer Hybrid und ElektroFirmenfahrzeuge.

60,4%

RECYCLETER ODER RÜCKGEWONNENER ROHSTOFF AUS DEM GESAMTVOLUMEN AN MÜLL

Ziel von 50% erreicht und überschritten durch die Optimierung der Mülltrennung, die Verringerung von nicht rückgewinnbaren Abfällen und die Zusammenarbeit mit dem Entsorger, um die recycelbaren und wiederverwendbaren Materialarten zu erhöhen.

51,2%

PRODUKTE (UMSATZ), AUF DIE DIE SLCA-ANALYSE ANGEWENDET WURDE

Ziel erreicht durch die Anwendung der SLCA-Analyse auf die meisten strategisch relevanten Produkte (Farbe, Shampoo und Conditioner).

Ziel nicht erreicht / Projekt nicht innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens realisiert

zirkulierendes Projekt


RELEVANTE NACHHALTIGE ENTWICKLUNGSZIELE FÜR DIESEN BEREICH

SAUBERES WASSER UND SANITÄRVERSORGUNG

VERANTWORTUNGSVOLLE KONSUMUND PRODUKTIONSMUSTER

BEZAHLBARE UND SAUBERE ENERGIE

MASSNAHMEN ZUM KLIMASCHUTZ

LEBEN UNTER WASSER

LEBEN AN LAND

ERGEBNISSE 2016

0,17

100%

KG FESTER ABFALL ERZEUT PRO KG/ PRO PRODUKT

0,093 SM³ METHANGAS BENÖTIGT PRO KG/PRODUKT 56,1% natürliche Inhaltsstoffe, einschließlich zertifizierter biologischer Inhaltsstoffe

INHALTSTOFFE DER VERWENDETEN ROHMATERIALIEN*

ELEKTRIZITÄT AUS ERNEUERBAREN QUELLEN IM BÜRO PARMA (KWH)

0,483 KWH ELEKTRIZITÄT BENÖTIGT PRO KG/PRODUKT

19,6% modifizierte natürliche Inhaltsstoffe

61,8% HOCHGRADIG BIOLOGISCH ABBAUBARE INHALTSSTOFFE GEKAUFT* (OECD 301 METHODE, REC. REGULATION EC NO. 648/2004) 36,3% aus nicht erneuerbaren Quellen (ungebrauchter und recycelter Kunststoff, Stahl, Aluminium, Glas)

GESAMT VERPACKUNG*

63,7% aus erneuerbaren Quellen (Papier, Karton, Holz)

(primär, sekundär, tertiär)

73,5% Papier / Karton aus recyceltem Material 24,3% synthetische Inhaltsstoffe

* Daten, berechnet auf den von der Konzernzentrale gekauften % von kg

26,5% ungebrauchtes Papier, Karton und Holz

85,3%

AUS ERNEUERBAREN QUELLEN*

(primär, sekundär, tertiär)

KARTON AUS RECYCELTEM MATERIAL DES GESAMTVOLUMENS DER KARTONVERPACKUNG

19


Glossar NATÜRLICHE INHALTSTOFFE ZIELE UND PROJEKTE DES HAUPTSITZES 2017

Erreichen des 70%-Anteils an festen Abfallstoffen, die aus dem Gesamtabfall recycelt oder rückgewonnen werden. Erreichen von 60% des Umsatzes mit Produkten in CO2-neutraler Verpackung.

Inhaltstoffe natürlichen Ursprungs oder modifiziert nach ECOCERT / COSMOS-Normen, Referenzvorschriften für biologische und natürliche Kosmetikprodukte.

MODIFIZIERTE NATÜRLICHE INHALTSTOFFE Inhaltstoffe natürlichen Ursprungs, die mit synthetischen Reagenzien behandelt wurden, um die Leistung in besonderen Verwendungen zu verstärken, dadurch jedoch nicht mit den ECOCERT / COSMOS-Standards übereinstimmen.

BIOLOGISCHE INHALTSTOFFE Inhaltstoffe aus biologischer Landwirtschaft.

Erreichen des 30%-Anteils an bio- und recyceltem Kunststoff aus der gesamten Kunststoffverpackung*. SLCA-Analyse auf alle neuen Linien und Relaunches der bestehenden Linien anwenden. Erweiterung und Bereicherung des Bereiches „Förderung von Recyclingaktivitäten“ unserer Charta für die Verpackungsforschung. Erreichen eines 60%-Anteils des Stroms aus erneuerbaren Quellen, die in den ausländischen Niederlassungen der Gruppe verwendet werden. 20

* Daten, berechnet auf den von der Konzernzentrale gekauften % von kg

SYNTHETISCHE INHALTSTOFFE Verbindungen, die künstlich, durch chemische Reaktionen entstehen.

ECOCERT / COSMOS STANDARDS Inhaltstoffe werden als Inhaltstoffe natürlicher Herkunft definiert, wenn sie durch chemische oder physikalische Prozesse gewonnen werden, die vom Unternehmen genehmigt sind oder auch, wenn sie synthetischen Ursprungs sind, diese aber in der „Positivliste“ des Unternehmens stehen.

CO2-AUSGLEICH

Eine Maßnahme, die darauf abzielt, Kohlendioxid-Emissionen zu kompensieren, in der Regel durch Teilnahme an Projekten, die die Absorption erhöhen, wie z.  B. das Pflanzen von Bäumen.


RELEVANTE NACHHALTIGE ENTWICKLUNGSZIELE FÜR DIESEN BEREICH

SAUBERES WASSER UND SANITÄRVERSORGUNG

CO2-EMISSIONEN

Das Treibhausgasprotokoll teilt die CO2 -Emissionen des Unternehmens in drei Kategorien. Geltungsbereich 1: Direkte Emissionen, die überwiegend durch Verbrennungsprozesse und die Firmenfahrzeugflotte entstehen. Geltungsbereich 2: Indirekte Emissionen, die durch die Erzeugung von Elektrizität aus nicht erneuerbaren Quellen, die von der Gesellschaft erworben wurden, erzeugt werden. Geltungsbereich 3: Indirekte Emissionen, die vor allem durch die Gewinnung, Produktion und den Transport von Rohstoffen sowie für die Mobilität von Mitarbeitern entstehen, die nicht im Besitz des Unternehmens sind. Die Berechnung ist optional.

MÜLL RÜCKGEWINNUNG Wiederverwendung von Abfallmaterialien durch spezialisierte Unternehmen, Einsatz von neuartigen Materialien, die für eine bestimmte Funktion erforderlich sind.

MÜLL RECYCLING Die Verarbeitung von Abfallmaterialien durch spezialisierte Unternehmen, die zu Materialien, Stoffen und Produkten verarbeitet werden, die für neue Lebenszyklen bestimmt sind.

FESTE ABFÄLLE Abfälle aus Industrie, Handel, Bergbau, Landwirtschaft und Gemeinschaftsaktivitäten.

ROHMATERIALIEN AUS ERNEUERBAREN QUELLEN Rohstoffe aus natürlichen Ressourcen, die im Laufe der Zeit erneuert werden. Sie werden verwendet, um ohne den Einsatz von Mineralöl sowohl Energie als auch Materialien herzustellen, aus denen abgeleitete Endprodukte gewonnen werden, so genannte „bio-basierte Rohstoffe“, die nicht notwendigerweise biologisch abbaubar sind.

BEZAHLBARE UND SAUBERE ENERGIE

VERANTWORTUNGSVOLLE KONSUMUND PRODUKTIONSMUSTER

MASSNAHMEN ZUM KLIMASCHUTZ

LEBEN UNTER WASSER

LEBEN AN LAND

WIEDERVERWERTETE MATERIALIEN Materialien, die aus Ausschuß entstehen, der nicht zu Abfall wird, sondern zur Wiedereinführung in die Vertriebslinie verarbeitet wird.

BIO-BASIERTER KUNSTSTOFF Ein Kunststoff, der aus nachwachsenden Rohstoffen wie Maisstärke, Zellulose, Glukose und Pflanzenöl gewonnen wird. Es gibt verschiedene Typen, recycelbar oder biologisch abbaubar.

OECD METHODE 301 Überwacht die biologische Abbaubarkeit der Zutaten in 28 Tagen: ist der Wert höher als 60  %, werden sie als „leicht biologisch abbaubar“ klassifiziert.

SLCA ANALYSE (Nachhaltige Lebenszyklusanalyse) Ist eine Methodik zur Schaffung nachhaltiger Produkte, durch die Analyse ihrer ökologischen und sozialen Auswirkungen während des gesamten Lebenszyklus. Es basiert auf der Produktanalyse nach den vier Nachhaltigkeitsprinzipien, die darauf abzielen, den nicht kontrollierten Einsatz von natürlichen Ressourcen und Schadstoffen, die durch Menschen produziert werden, zu verringern sowie die Zerstörung von Ökosystemen und die soziale Verschlechterung einzudämmen.

ZIRKULIERENDES PROJEKT Es handelt sich um ein Projekt, das nach den Prinzipien des Wirtschaftskreislaufes realisiert wird. Der Wirtschaftskreislauf steht im Kontrast zum aktuellen linearen Modell, basierend auf der Logik „Take – Make – Dispose“ ( „Produziere“ – „Nutze“ – „Entsorge“) und stellt eine Alternative zu seiner Nicht-Nachhaltigkeit dar: Im Jahr 2015 war die globale Nachfrage nach Ressourcen 1,5-fach höher, als die Erde in einem Jahr leisten kann. Ein zirkulierendes Projekt basiert auf drei Prinzipien: 1. Erhaltung und Verbesserung des natürlichen Kapitals durch Kontrolle der Verwendung von nicht erneuerbaren Rohstoffen und erneuerbaren Ressourcen; 2. Optimierung der Zirkulation von Produkten, Komponenten und Rohstoffen, um die Effizienz ihrer Nutzung zu maximieren; 3. Bestätigung der Wirksamkeit des Systems durch die Identifizierung von negativen Implikationen gefördert durch Aktivitäten.

21


UNSERE VERPFLICHTUNG

Gemeinschaft Messbar verbessert haben wir unsere externen sozialen Auswirkungen auf lokale und globale Interessensgemeinschaften (Kunden, Lieferanten, Konsumenten ...), Auswahl von Geschäftspartnern nach sozialen und ökologischen Kriterien, Schaffung von territorialen Projekten zur Unterstützung lokaler Initiativen und Wohltätigkeitsorganisationen. ZIELE 2016 (STAND 2015 AUF JAHRESBASIS) JÄRHLICHE ERGEBNISSE DES HAUPTSITZES

46,6%*

LIEFERANTEN MIT „AUSGEZEICHNETEN“ ODER „ÜBERDURCHSCHNITTLICHEN“ LEISTUNGEN FÜR DIE UMWELT UND DIE GEMEINSCHAFT

Ziel erreicht durch eine umwelt- und soziale Sensibilisierungskampagne anlässlich von „Davines Incontra“, sowie laufender Dialog mit Lieferanten und „Direct Mailing Initiativen“.

Teilnahme am Global Wellness Day Ziel erreicht durch die Beteiligung von [ comfort zone ] Italian Spa Partnern, die durch die Einhaltung einer weltweiten Initiative für Wellness das Bewusstsein für die Bedeutung des psycho-physischen Gleichgewichts durch die Organisation freier lokaler Initiativen verbreitet haben.

Initiierung von Projekten mit gebietsbezogener Beteiligung Ziel erreicht durch die Unterstützung der von „Parma, io ci sto!“ geförderten gebietsbezogenen Projekte, insbesondere für die Wiedereröffnung der Camera di San Paolo im Jahr 2017. Das Projekt „Km Verde“ (grüne Kilometer) wurde Gegenstand wissenschaftlicher Studien, zur Machbarkeit und Bewertung von Umwelt- und Landschaftsvorteilen. Die Abteilung für Nachhaltigkeit der Universität Parma wurde zusammengelegt, um das Bewusstsein für das Gebiet zu schärfen, a uch im Hinblick auf das „Festival der Nachhaltigen Entwicklung 2017“. 22

Ziel erreicht / Projekt realisiert innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens

Ziel nicht erreicht / Projekt nicht innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens realisiert

*basierend auf dem Durchschnitt aller erhaltenen Selbsteinschätzungen


RELEVANTE NACHHALTIGE ENTWICKLUNGSZIELE FÜR DIESEN BEREICH

PROJEKTE 2016

GESUNDHEIT UND WOHLERGEHEN

VERANTWORTUNGSVOLLE KONSUMUND PRODUKTIONSMUSTER

LEBEN AN LAND

FRIEDE, GERECHTIGKEIT STARKE INSTITUTIONEN

ERGEBNISSE 2016

I SUSTAIN BEAUTY

Die weltweite Schönheitskampagne sammelte 114 Projekte, von denen zwei von dem Unternehmen unterstützt werden: ein Friseursalon in den USA, der kostenlose Behandlungen für Krebspatienten offeriert und ein Zentrum in Kalabrien, wo jungen Menschen geholfen wird, mit Themen wie Selbstwertgefühl, Integration und Mobbing umzugehen. DAVINES INCONTRA

Der Tag, der den Lieferanten und Institutionen des Gebietes gewidmet wurde, wurde auch der lokalen Presse geöffnet, um den ersten Nachhaltigkeitsbericht vorzustellen. WORLD WIDE HAIR TOUR

Das internationale Beauty Event fand in Los Angeles statt und begeisterte über 1.700 professionelle Friseure.

96% INHALTSSTOFFE** AUS BEKANNTEN GEOGRAFISCHEN GEBIETEN

97% INHALTSSTOFFE ** VON HERSTELLERN MIT KANALISIERTEM SYSTEM

203.564 € SPENDE FÜR SOZIALE UND UMWELTFREUNDLICHE ZWECKE

SOLIDALMENTE

Das Team leistete erneut seinen Unternehmensbeitrag zu zahlreichen Freiwilligen­ verbänden, insbesondere zum: Fondazione Hospiz Seràgnoli, zusätzlich zur Finanzierung eines Stipendiums an der Akademie der Wissenschaften der Palliativmedizin. TRIBE EVENT

Jährliches Ereignis, das den italienischen Partnern von [ comfort zone ] vorbehalten ist, um Inspirationen und neue Projekte für eine fortschrittliche berufliche Entwicklung zu teilen.

** aus der Gesamtzahl der aktiven Rohstoffe

23


24

60% LIEFERANTEN, MIT ENGAGEMENT ZUR KONTINUIERLICHEN VERBESSERUNG DER SOZIALEN UND UMWELTRELEVANTEN LEISTUNGEN, GEMÄSS 97% DES WERTES DER KÄUFE IN 2016 (ROHMATERIALIEN, VERPACKUNG, DRITTE UND SERVICE UNTERNEHMEN)

SELBSTEINSCHÄTZUNG

AUSWAHL

BETEILIGUNG LIEFERANTEN

ERGEBNISSE 2016

63% LIEFERANTEN, DIE MIT DER VORGESCHLAGENEN SELBSTBEWERTUNG AUSGESTATTET WERDEN, ENTSPRECHEN 74% DES WERTES DER KÄUFE VON 2016 (ROHMATERIALIEN, VERPACKUNG VON DRITTEN UND DIENSTLEISTUNGSGESELLSCHAFTEN)

41,7%* LIEFERANTEN MIT „AUSGEZEICHNETER“ ODER

70%* LIEFERANTEN MIT

56,6% LIEFERANTEN MIT „AUSGEZEICHNET“ ODER „ÜBER DURCHSCHNITTLICH“ IN IHREM ENGAGEMENT ZUR KONTINUIERLICHEN VERBESSERUNG

LEISTUNG FÜR DIE UMWELT

SOZIALE LEISTUNGEN

LEISTUNGEN ZUR KONTINUIERLICHEN VERBESSERUNG 31,7% Lieferanten, die Initiativen mit positiven ökologischen und / oder sozialen Auswirkungen unternommen haben

„ÜBERDURCHSCHNITTLICHER“ UMWELTRELEVANTER LEISTUNG

28,9% Lieferanten, die den Wasser- und Energieverbrauch sowie Erzeugung / Recycling / Reduzierung von undifferenzierten und gefährlichen Abfällen und Emissionen von Treibhausgasen und Schadstoffen in Wasser und Atmosphäre überwachen 28,3% Lieferanten, die mindestens 10% der gesamten verbrauchten Energie, aus erneuerbaren Energiequellen beziehen

26,1% Lieferanten, die in den letzten zwei Jahren um mindestens 10% die Produktion von undifferenzierten Abfällen reduziert haben 23,3% Lieferanten mit einem System zur Verringerung des Verbrauchs von Trinkwasser (Wasser-Recycling, geschlossenen Zyklus oder andere Rückgewinnungs-Systeme)

*

„AUSGEZEICHNETER“ ODER ÜBERDURCHSCHNITTLICHER“ SOZIALER LEISTUNG

76,1% lokale Zulieferer (innerhalb von 200 km vom Standort in Parma) 15,0% Lieferanten, die Arbeitsmöglichkeiten für benachteiligte Gruppen über die gesetzlichen Verpflichtungen hinaus bieten

80% Lieferanten mit Qualitätszertifikaten oder Qualitätsmanagementsystemen

* basierend auf dem Durchschnitt aller erhaltenen Selbsteinschätzungen


RELEVANTE NACHHALTIGE ENTWICKLUNGSZIELE FÜR DIESEN BEREICH

ZIELE UND PROJEKTE DES HAUPTSITZES 2017

GESUNDHEIT UND WOHLERGEHEN

VERANTWORTUNGSVOLLE KONSUMUND PRODUKTIONSMUSTER

LEBEN AN LAND

FRIEDE, GERECHTIGKEIT STARKE INSTITUTIONEN

Vorbereitende Maßnahmen zur Realisierung der „Km Verde“ durchführen.

Glossar Konsolidierung von Partnerschaften in der Region zur Stärkung der Geschäftsidee „Nachhaltige Schönheit“.

Schaffung eines Netzwerks zum Austausch sowie Förderung der Nachhaltigkeitskultur der B-Corp-Philosophie.

Erreichen eines 70%-Anteils der Lieferanten, welche die „Selbstbewertung der sozialen und ökologischen Leistungsfähigkeit und das Engagement für eine kontinuierliche Verbesserung“ ausfüllen.

INHALTSSTOFFE AUS KANALISIERTEN SYSTEMEN Inhaltsstoffe, über die die Identität des ursprünglichen Herstellers bekannt ist. INHALTSSTOFFE AUS BEKANNTEN GEOGRAFISCHEN GEBIETEN Inhaltsstoffe, für die die Region oder das Herkunftsland bekannt sind. SELBSTEINSCHÄTZUNG DER LEISTUNG Ein Instrument, das es Davines ermöglicht, Lieferanten nach ihrer sozialen und ökologischen Leistung zu bewerten und auszuwählen. Die Lieferanten füllen eine Selbsteinschätzung aus, die sie in drei Hauptbereichen misst: Umwelt- und Sozialauswirkungen und ständige Verbesserung. 25


Zusätzliche Informationen www.sustaining-beauty.com Die Website enthält zusätzliche und aktuelle Informationen, die in diesem Bericht nicht enthalten sind. Es sammelt auch alle bisherigen Publikationen der Gruppe, vom Nachhaltigkeitsbericht des Vorjahres bis zur “Carta Etica”.

www.isustainbeauty.com

www.bcorporation.net

www.davines.com

www.comfortzone.it

26


27


Davines & [ comfort zone ] Italy Via Ravasini 9/A 43126 Parma Italia T: +39 0521 965611 F: +39 0521 292597 www.davines.com www.comfortzone.it Davines & [ comfort zone ] North America

Davines France

Davines & [ comfort zone ] United Kingdom

50 West 23rd Street, PH New York, NY 10010 United States T: +1 212 924 24 70 F: +1 212 924 22 91 www.davines.com www.comfortzone.it

28 Rue des Petites Ecuries 75010 Paris France T: +33 (0)1 4633 2213 F: +33 (0)1 4329 9716 www.davines.com

5 Great Queen Street, Holborn London WC2B 5DG United Kingdom T: +44 (0)203 3015449 F: +44 (0)207 663 8082 www.davines.com www.comfortzone.it

Davines & [ comfort zone ] Netherlands

Davines Mexico

[ comfort zone ] Hong Kong

Av Colonia del Valle 420 Col del Valle Centro 03100, Mexico City T: +52 55 5280 1850 F: +52 55 5280 1108 www.davines.com

5/F Yue's house 306 Des Voeux Road Central Hong Kong www.comfortzone.it

Boreelplein 67/68/69 7411 EH Deventer Netherlands T: +31 (0)570 745170 www.davines.nl www.comfortzone.it

Sustainability Report 2016 DAVINES GROUP  

Davines Nachhaltigkeits Report 2016 übersetzt durch davines deutschland