Page 1


2


3


r 4 MB).

hg“, ch n

enind ��

nicht informieren. Der Gast kann über mehrere Wochen bleiben. Auch wenn der Mieter abwesend ist, darf sich der Freund im Haus aufhalten und natürlich einen Hausschlüssel besitzen. Es stellt Papenburg aktuelldie Frage, wie sich allerdings 1. Kultur-& Stadtmagazin lange die zulässige BesuchsHerausgeber: zeit bemessen ist. Da kommt Verlagshaus Brink es auf die konkrete Situation 26871 Papenburg an, so der Deutsche Hauptkanal lks. 45

Impressum

Büro: Dechant-Schütte-Str. 62 Tel: 04961 / 3673 Email: konrad.brink@ewetel.net

Mo.-So. 17.30 - 22.00 Uhr • Sa. & So. 11.30 - 14.00 Uhr

www.hotelhilling.de

Druck: Druckerei Sollermann GmbH, 26789 Leer

Satz/Layout: Verlagshaus Brink BrinkFarbmischanlage ehör • David Moderne Tel.: 04961 / 3673 BelegeEmail: • Farben • Tapeten • Plissees tt • Laminat • Teppiche • PVC Redaktion@Papenburg-aktuell.de

service bei Teppichen und PVC KOSTENLOS Anzeigen: Aschendorf • Tel.: Konrad Brink0 49 62 / 90 99 99 Tel.: 04961 / 3673 David Brink Tel.:04961 / 3673 Mobil: 0163 / 726 43 86 Papenburg aktuell erscheint monatlich.Veranstaltungen und Termine werden kostenlos veröffentlicht.Eine Haftung für die Richtigkeit der Bekanntmachungen sowie Terminänderungen kann nicht übernommen werden. Namentlich gekennzeichnete Beitrage stellen nicht unbedingt die Meinung des Verlages dar. Titelbild ©

Allerdings kann in bestimmten Fällen eine viel längere Besuchsdauer angemessen sein. Das ist beispielsweise der Fall, wenn ein Au-Pair• Restaurant MädchenHotel oder ein Austauschschüler aufgenommen wird oder ein Freund oder Bekannter den Mittelkanal lks. 94 • erkrankten 26871 Papenburg Mieter betreut. Tel.: 0 49 61 - 9 77 60

ARGVMENTVM I Missu me mercatum ab suo adulescens patre Emit atque adportat scita forma mulierem. quirit quae sit, postquam eamvidit,senexConnngit servos emptam matri pedisequam. Amat senex hanc, ac se simulans vendere Tradit vicino; eum putatuxorsibiObduxescortum.tumCharinumexfugaR etrahitsodalis,postquamamicaminvenit.RGVMENTVM II Mercatum asotum lium extrudit pater. is regre missus Me redimiancillamhospitisamorecaptusadvehit.naveexilit,pater advolat, vix visam ancillam deperit. cuius sit percontatur; servos pedisequam ab adulescente matri ait emptam ipsius. senex, sibi prospiciens, ut amico suo veniret natum orabat, natusutsuo:hiccliumsubdideratvicini,patervicinumpraemercatu rancillamsenex.eamdomdeprehensconiunilliusviciniscortu minsimulat,protelatvirum.mercator expes patria fugere minsimul destinat, prohibetur sodale, qui patrem illius orat cum suo patre, nato u cederet.~ ACTVS I I.iCHARINVDuas ressimulnuncageredecretumstmihi:etargumentumet meosamores eloquar. non ego item facio ut alios incomoediis<vi> vidi amoris facere, qui aut nocti aut die aut soli aut lunae miserias narrant suas: , 5 quos pol ego credo humanas querimonias c non tanti facere, quid velint quid non velint; vobis narrabo potius meas nunc miserias. graece haec vocatur Emporos Philemonis, eadem Latine Mercator Macci Titi. 10pater ad mercatum hinc me meus misit Rhodum; biennium iam factum est, postquam abii domo. dom ibi amare occepi forma eximia mulierem. sed ea utsim mplicitusdicam,sioperaestauribusatqueadvortendum ad animum adest benignitas. ,15 et hoc parum hercle more amatorum institi: ~per mea per conatus sum uos sumque inde exilico. nam amorem haec cuncta vitia sectari solent, cura aegritudo nimiaque elegantia, [haec non modo illum qui amat, sed quemque attigit 20 magno atque solido multat infortunio, nec pol

ARGVMENTVM I Missus mercatum ab suo adulescens patrEmatquadportascita forma mulierem. Requirit quae sit, postquam eam vidit, senex: Connngit servos emptam matri pedisequam. Amat senex hanc, ac ssimulans vendere Tradit vicino; eum putat uxor sibi Obduxe scortum. tum Charinum ex fuga Retrahit sodalis, postquam amicam invenit. ARGVMENTVM II Mercatum pos asotum lium extrudit pater. is peregre missus redimit ancillam hospitis amore captus, advehit. nave exilit, pater advolat, vix visam ancillam deperit. cuius sit percontatur; servos pedisequam ab adulescente matri ait emptam ipsius. senex, sibi prospiciens, ut amico suo veniret natum orabat, natus ut suo: hiccliumsubdideravicinipatevicinumpraemercatur ancillam senex. eam domi deprehensam coniunx illius vicini sen scortum insimulat, protelat virum. mercator expes patria fugere destinat, prohibetur a sodale, qui patrem illius orat cum suo patre, nato ut cederet.~ ACTVS I I.i CHARINVS Duas res simul nunc agere decretumst mihargumentum et meos amores eloquar. non ego item facio ut alios in comoediis <vi> vidi amoris facere, qui aut nocti aut die aut soli aut lunae miserias narrant suas: 5 mise quos pol ego credo humanas querimonias non tanti facere, quid velint quid non velint; vobis narrabo potius meas nunc miserias. graece haec vocatur Emporos Philemonis, eadem Latine Mercator Macci Titi. ,10 pater ad mercatum hinc me meus misit Rhodum; biennium iam factum est, postquam abii domo. fa ibi amare occepi forma eximia mulierem. sed ea ut sim implicitus dicam, si operaest auribus atque advortendum ad animum adest benignitas. 15 et hoc parum hercle more amatorum institi: ~per mea per conatus sum uos sumque inde exilico. nam amorem haec cuncta vitia sectari solent, cura aegritudo nimiaque

Verlagshaus Brink

Bücher Magazine Werbemedien

• Möbelpolsterung • Antiquitätenaufwertung • Autopolster • Büromöbelaufwertung • Schmucknagelverarbeitung • Kordelverarbeitung

Inhalt 6-7 Papenburger Tourismus 10 - 11 Kulturkreis 10-11 Veranstaltungen 12 Kino Programm 13 Geschichten aus Papenburg 16 - 17 Kirchentermine 20 Ihr Recht 22 Kreuzworträtsel

• Ziernähte und Leisten

25 HUNDESTEUER!

Polsterung Schäfereiweg 25 l 26871 Papenburg

30 Rezept des Monats

Fon: 0 49 61 - 76 88 74

31 Ab nach Side 32 Gartentipps 34 Klinikum Leer 37 Apotheken 38-41 Ärztetafel 43-45 Marienkrankenhaus


5

QR CODE EINSCANNEN Besuchen Sie uns unter: www.papenburg-aktuell.de oder bei Facebook www.facebook.com/papenburg.aktuell

Gleich zwei glückliche Gewinner beim Kinderfest in Papenburg. Rund 50.000 Sommer- und Herbstblumen und mehr als 60.000 verschiedene Blumenzwiebeln verschönern im Jahresverlauf die Straßen und Plätze im Stadtgebiet von Papenburg. Verantwortlich für diese farbenfrohe Bepflanzung sind die Bediensteten der städtischen Gärtnerei. Diese nimmt auf einer Fläche von 5.000 Quadratmetern und in vier Gewächshäusern die Anzucht und Pflege der Frühjahrs-, Sommer- und Herbstpflanzen für die umfangreiche Wechselbeetbepflanzung der städtischen Grünflächen vor. Auch die zahlreichen Pflanzkübel, die an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet aufgestellt sind und das Stadtbild

aufwerten, werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der städtischen Gärtnerei mit diesen Pflanzen bestückt. Von insgesamt sechs Gärtnereimitarbeitern sowie zwei Auszubildenden werden zahlreiche Tätigkeiten, wie die Planung, Gestaltung und Pflege der städtischen Grünanlagen wahrgenommen. Derzeit werden neben den alltäglichen Arbeiten bereits erste Vorbereitungen für die Bepflanzung zur Landesgartenschau im Jahre 2014 vorgenommen.

„Damit das Stadtbild im nächsten Jahr ganz besonders bunt ist, wurden bereits zusätzlich mehr als 2.000 Rosen, 2.000 Stauden, 4.000 Bodendecker und 500 blühende Sträucher gepflanzt“, so Hermann Kohnen, Leiter des städtischen Regiebetriebes Bauhof, dem die Stadtgärtnerei angegliedert ist. Kohnen und seine Mitarbeiter freuen sich, dass Gäste und Einheimische das gepflegte Stadtbild zu schätzen wissen. Sie wären für eine Unterstützung bei der Pflege der Anlagen dankbar. Kohnen: „Mit unserem Personal sind wir an der Grenze des Machbaren angelangt. Wir fänden es gut, wenn sich die Bevölkerung an der Pflege der Grünanlagen beteiligen würde. Uns würde es beispielsweise sehr helfen, wenn Pflanzkübel, die direkt vor der Haustür stehen, von den Anwohnern bewässert würden.“ Wer dem Aufruf des Bauhofleiters nachkommen möchte, kann sich beim städtischen Bauhof unter der Telefonnummer: 0 49 61/ 94 09 80 melden. Bildunterschrift: Verschönern mit farbenfrohen Blumenkübeln unter anderem den Marktplatz in Aschendorf: v.l. Christoph Jütting, Anne Wind, Auszubildende Imke Körte und Hermann Kohnen.


6

TOURISMUS IN PAPENBURG Auf den Spuren der Luxusliner Geführte Radtour auf dem Kreuzfahrtweg von Papenburg nach Leer Die auf der Papenburger Meyer Werft gebauten Kreuzfahrtschiffe begeben sich nach ihrer Fertigstellung auf ihre erste und sicherlich auch spektakulärste Reise – die entlang der Ems Richtung Nordsee führt. Auf dem gut ausgeschilderten touristischen „Kreuzfahrtweg“ können schiffsbegeisterte Radfahrer die Strecke der Luxusliner entlang der Ems bis nach Emden noch erlebnisreicher nachfahren. Auf den zahlreichen Informationsstelen entlang der Route wird den Radreisenden viel Wissenswertes über die Region und die einzelnen Etappen der Schiffe näher gebracht. Papenburg Tourismus hat speziell für diese touristische Fahrradroute in dieser Saison an drei Wochenenden extra geführte Radtouren für die Etappe von Papenburg nach Leer und zurück aufgelegt. So werden unter fachkundiger Leitung u.a. die Dockschleuse bei der Meyer Werft, die Friesenbrücke (Eisenbahnbrücke) bei Weener und auch die Jann-Berghaus-Brücke in Leer passiert, die allesamt auch die Ozeanriesen auf ihrer ersten Reise zur Nordsee exakt meistern müssen.

Der „Kreuzfahrtweg“ startet in Papenburg und führt entlang der Ems auch an der Mitlink Marker Mühle vorbei.

Für die Termine am 17. August und 05. Oktober 2013 werden noch Anmeldungen entgegenkommen (Anmeldung erforderlich, Telefon: 04961 8396-45).

Die Abfahrt erfolgt jeweils um 10:00 Uhr beim Papenburger Zeitspeicher, Ölmühlenweg 21. Die Teilnahmegebühr für die geführte Radtour beträgt 9,00 Euro p.P. Weitere Informationen


7

Musik am Hauptkanal

TICKETSHOP Highlights 2013

Ticketverkauf auch am Wochenende

19.07.2013 PUR, Cloppenburg Papenburg Tourismus GmbH Initiatoren und Mitwirkende der Gemeinschaftsaktion „Musik am Hauptkanal“ präsen tieren das musikalische Programm für die Sommermon ate in Papenburg

Noch bis Ende August wird mit der abwechslungsreichen Veranstaltungsreihe „Musik am Hauptkanal“ jeweils samstags ab 11:00 Uhr für gute Stimmung und Unterhaltung beim kurzweiligen Aufenthalt, Flanieren, Einkaufen oder der genüsslichen Einkehr bis zum Herbst im Bereich des Hauptkanals geworben. Auf gemeinsame Initiative der Papenburg Tourismus GmbH und der Werbegruppe Stadtmitte spielen in den kommenden Wochen zahlreiche Musikgruppen und Chöre. U.a. spielen

der Shantychor Overledinger Jungs, der „Papenburger Shanty Chor“, der Jugendchor „Forever Young“, der Shanty Chor „Vör Anker“. Die Initiatoren werden zusätzlich unterstützt von der Sparkasse Emsland. Eine Programmübersicht liegt bereits in den Touristinformationen im Papenburger Zeitspeicher, Ölmühlenweg 21 und Museumsschiff „Brigg Friederike“, Hauptkanal rechts 68-69 sowie in vielen Geschäften aus. Weitere Informationen unter www.papenburg-tourismus.de

Täglich öffentliche Themen führungen

20.07.2013 Ina Müller & Band, Cloppenburg 25.-27.07.2013 Omas Teich Festival, Großefehn 24.08.2013 Die Ärzte, Bremen 04.-07.09.2013 91. Deutsche Meisterschaften Boxen, Oldenburg 16.10.2013 Cindy auf Marzahn, Oldenburg 22.10.2013 NDR1 Niedersachsen Oldie Show 2013, Lingen 12.11.2013 LaBrassBanda, Bremen 27.11.2013 Sarah Connor and the Christmas Swing Orchestra, Bremen 30.211.2013 Laith Al-Deen, Bremen 06.12.2013 Nina Hagen & Band, Oldenburg 27.12.2013 Torfrock, Cloppenburg

Das abwechslungsreiche Sommerprogramm der Papenburg Tourismus GmbH (PTG) mit den öffentlichen Themenführungen „Papenburg geführt“ wird in den kommenden Wochen täglich wieder für gute Unterhaltung sorgen. Das vielfältige Programm reicht von einem Entdeckerrundgang durch das Papenburger Untenende bis zur „Tour ins Mittelalter“ mit dem Nachtwächter durch das abendliche Aschendorf. Wirklich spannend wird es, wenn es heißt: auf zur Krimitour! Dabei geht es unter fachkundiger Führung eines Papenburger Kommissars um die Spurensuche alter spannender Kriminalfälle, entlang des Papenburger Hauptkanals. Zudem erwarten Gäste, Besucher und Einheimische zusätzlich wieder Besichtigungen und Führungen durch die Von-Velen-Anlage, die Ausstellungen des barocken Gut Altenkamps, eine spannende Stadtrallye für Kinder (auch

in den Ferien) und eine Führung durch die Gewächshäuser der Orchideenfarm Kasten in Papenburg. „Auch in diesem Jahr werden unsere Gästeführer mit ihren speziellen Themenführungen und Geschichten wieder alle Besucher und Gäste der Stadt in ihren Bann ziehen und spannende Einblicke in Natur und Kultur bieten und dabei auch von vielen amüsanten Anekdoten berichten“, erläutert Jan Westphal das aktuelle Angebot der PTG. Alle weiteren Informationen und Termine zu den Führungen sind in einem speziell aufgelegten Flyer zusammengetragen, der ab sofort in den Touristinformationen im Papenburger Zeitspeicher, Ölmühlenweg 21 und dem Museumsschiff „Brigg Friederike“ Hauptkanal rechts 68-69 ausliegt oder unter www.papenburg-tourismus.de abrufbar ist.

10.03.2014 Howard Carpendale, Aurich 13.04.2014 Thriller – Die Show über den King of Pop, Bremen Vorverkaufsstelle für Tages- und Dauerkarten Diese und weitere Tickets bekommen Sie im Papenburger Zeitspeicher Ölmühlenweg 21, 26871 Papenburg Öffnungszeiten: April bis Oktober: Mo-Sa 9-17 Uhr, So 9-14 Uhr November bis März: Mo-Sa 9-17 Uhr Zeit und Ortsangaben unter Vorbehlat. Maßgebend ist allein der Text auf der Eintrittskarte.Eine Kartenreservierung ist nicht möglich.


8

Der kleine Gourmet

Undentur, quo vollabor re, co-

riandae. Itassitate laceat et eum reritatectem ea doluptatur? Escit ullaboreiur? Laborpo riorers peremque ius moluptati nobit ommossed ut eatur, sitiam coriam, siment quis am essimag natias voluptatem hic tem vent quatium repta into magni repelitat evellab is rehenim porrorum fugiam nos adis is dolupta quam, aspere, enia pre voluptas dolupis cus eum quatempe lacitati del esto con rectur mo tem abor ma vel il mos doluptas isqui oditati beat aruptae stotam re doluptas et prat labo. Cuptati usandis cilliquam aceriam se magnatquo int vendae quatur reicitae plam et aliquae voles sim cullatis ipicilique voluptas mo qui qui quatur autem acerectiscim qui aut maxim veliae nisque la quasperum re, sin prerum volum a ventemo dissent iuntotate prore in nos renimos maximus ipiene sandes ut doluptur? Haritius re porae volo es inullitio del illaborepe cum que ommodis restiis aut es explabor rem fuga. Ficiminciis dolorrum, verum nihillestiae laut que aut quas quam il magniat denis voluptur a verem faccum evenet as ut andae. Omnihit atquis restior erferitium reris inctemquis evelendescia inveriam cus, sunt inciam, cus volupti bustotati

omnim vidicid magnimus dolorit harum rero corerum esequam eatquodi conectinis dolupis modicate quas perisci maximus magniendus eostio. Ut laceaquam eum ut voluptas doluptatias nossequiam recatem il is nonestrunt odi vellorepra quia culpa dolo coreptasit, te volorer uptaspe rspero odipsum ditiis ut moluptatur a num este quam, et audam nest lam ex eatiist ea veni blabo. Nem faceror endiciatibus volestiur aborestiunt. Orerro tectatecatem est laut ad quatibea prempores quias repe et resciae ent hicab in es pelecep erfere, sitat. Num nis volore, sit modit audi dolum et ea dolupta quiatur epelenimet eos remodio. Nem eatempos sentian dipsam a dunde doluptur adit, is ut paribea tquaturiam, ese sapides reperro offic tector aperia corehen dicipsam voloria dolupta viti volo et del et et aces ipienditas eiuntur? Ehenis ditem laborro incitinctem qui nam elignihicto eatus conse necus, nem quas dolorum ium quas ius ni to id moluptatios nis doluptat. Accum voluptaturia quae am que la pre susda pe none re lab invel et acepudae eatquatia quid ut quatur, idebitatur? Bo. Udipsum rerchillique laborep ernatib usantur, tenestias mo ditate eaqui id qui consed et dus

eum excea cum dolorepro impor aut alic tecte corem quis nis et velesseniae nonest essin prae namusciure, is sum quat lis etur? Occusam quaectur? Ebis dolorem fugit ad excessequis ut autvolorer uptaspe rspero odipsum ditiis ut moluptatur a num este quam, et audam nest lam ex eatiist ea veni blabo. Nem faceror endiciatibus volestiur aborestiunt.Orerro tectatecatem est laut ad quatibea prempores quias repe et resciae ent hicab in es pelecep erfere, sitat. Num nis volore, sit modit audi.est lam ex eatiist ea veni blabo.


9

DIREKTVERKAUF

Tapeten • Laminyl • Farben • PVC • Zierleisten • u.v.m.

An der Bahn 10 (direkt an der B70) 26810 Westoverledingen Tel. 04961 - 66 98 89 Öffnungszeiten: Mo - Fr 9.30 - 18.00 Uhr Sa 9.30 - 13.00 Uhr


10

KULTURKREIS PAPENBURG bis 4. August 2013 Ausstellungszentrum Gut Altenkamp Papenburg-Aschendorf Geöffnet täglich, außer montags, von 10:00 bis 17:00 Uhr Eintritt: 4,50 Euro

Indianische Moderne - Kunst aus Nordamerika

Eine Ausstellung des Ethnologischen Museums – Staatliche Museen zu Berlin im Rahmen des Föderalen Programms der Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Die Ausstellung gewährt mit etwa 90 Werken aus den USA und Kanada einen umfassenden Einblick in die indianische Kunst des späten 20. Jahrhunderts. Gemälde, Grafiken und Skulpturen aus der Sammlung des Ethnologischen Museums zeigen die kontinuierliche Entwicklung dieser Kunst in den vergangenen 40 Jahren. Diese Zeugnisse einer Indianischen Moderne, die parallel zur „weißen“ angloamerikanischen Kunst geschaffen wurden, sind in Deutschland trotz der traditionellen Bewunderung für die indianische Kultur nur wenig bekannt geworden. Öffentliche Führungen An jedem Sonntag der Ausstellungsmonate finden jeweils um 15:30 Uhr öffentliche Führungen statt. Auskunft und Anmeldungen unter Tel. 04962/6505. Kunst für Kids Entdeckungsreise für Kinder durch die Ausstellung Indianische Moderne. Kunst aus Nordamerika. Kinderferienführung mit anschließender museumspädagogischer Begleitung: Zwei Termine: 2. und 23. Juli, jeweils 14:30 – 16:30 Uhr. Anmeldungen und weitere Infos unter Tel. 04962/6505.

Freitag, 5. Juli 2013 20:00 Uhr Heimathaus Aschendorf Waldseestraße 20 Eintritt: 20,00 Euro (nummerierte Plätze) Karten gibt es im Landschaftsforum der Ostfriesischen Landschaft, Aurich, Tel.: 04941 179967

Gezeitenkonzert Julia Hülsmann Quartett Julia Hülsmann (Klavier) - Heinrich Köbberling (Schlagzeug) Marc Muellbauer (Bass) - Tom Arthurs (Trompete) Gemeinsam mit der erfolgreichen Pianistin Julia Hülsmann spielen im Julia Hülsmann Trio der Schlagzeuger Heinrich Köbberling (auch bekannt durch seine Zusammenarbeit mit Lyambiko) und Bassist Marc Muellbauer seit 2002 in dieser Besetzung zusammen. Sie selbst sagen über ihre Musik, dass jeder Abend anders ist, da sich die Musik stets aus dem Zusammenspiel entwickelt. Das bedeutet, dass jeder seinen Freiraum erhält und es trotzdem das große Ganze gibt, das alles zusammenhält. Inspiriert wurden alle unabhängig voneinander durch Keith Jarrett, Bill Evans, Ahmad Jamal und Kenny Wheeler. Das Quartett wird komplettiert durch den faszinierenden Trompeter Tom Arthurs aus England, mit dem im April dieses Jahres bei ECM die neue CD „In Full View“ erscheint.

Reservierung und Vorverkauf… …für diese und viele weitere Veranstaltungen: Kulturkreis Papenburg, Hauptkanal rechts 73, Uhr oder über den Online-Ticketshop unter www.kulturkreis-papenburg.de


11

Freitag, 19. Juli 2013, 20:00 Uhr Heimathaus Aschendorf Waldseestraße 20 Konzert im Rahmen des 29. Musikalischen Sommers in Ostfriesland Eintritt: 23 und 18 Euro Karten unter Tel. 04941/997249 www.musikalischersommer.com

Jazz-Konzert Swinging Summer II Miriam Netti (Gesang), Steven Reich (Klavier) und N.N. (Gitarre) Miriam Netti ist die Stimme des neuen italienischen Mainstream gewürzt mit Bossa und Jazz. Ihr Stil ist manchmal geschmeidig und heiter, manchmal auch explosiv und bringt das Publikum in einen italienischen Rausch. Inspiriert ist Miriam Netti von Billie Holiday, Dinah Washington, Nina Simone, Elis Regina, Miucha, Gal Costa, Duke Ellington, Chet Baker, Ahmad Jamal, Tom Jobim, Mina und Ornella Vanoni. Das Trio präsentiert eine spannende Mischung aus klassischem Bossanova, Vecchia Canzone Italiana und Originalen – und verführt in einer Bandbreite von gewagt bis pikant, elegant und emotional, mal launig, meist leidenschaftlich und bis mitten ins Herz. Zwei Termine: 2. und 23. Juli, jeweils 14:30 – 16:30 Uhr., Kunstvortrag zur Ausstellung Vortrag von Johanna Schmidt, Kunstpädagogin aus Weener, Donnerstag, 20. Juni 2013, 19:30 Uhr Kosten: 9,-- Euro, Anmeldungen und weitere Infos unter Tel. 04962/6505.

!

Seit dem 5. April 2013 finden Sie uns voraussichtlich für die Dauer von einem Jahr an folgender Adresse: Kulturkreis der Stadt Papenburg Am Stadtpark 10 (im Gebäude der Arbeitsagentur) 26871 Papenburg Die bisherigen Telefonnummern bleiben erhalten.

Tel. 04961/82-307 und 82-337. Mo – Do. 9.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr & Fr: 9.00 – 13.00


12

Kino Papenburg, Hauptkanal rechts 27, 26871 Papenburg, Tel.: 04 96 1 / 69 32 Kino Leer, Mühlenstraße 88, 26789 Leer, Teel.: 0491 99239325 und weitere Filme für den Monat unter: www.kino-papenburg.de und www.kino-leer.de

Ich Unverbesserlich 2

3D 04.07.13

Der Superschurke Gru (Oliver Rohrbeck) hat inzwischen mit seiner kriminellen Vergangenheit abgeschlossen und führt mit seinen drei Adoptivtöchtern Margo, Edith und Agnes ein beschauliches Leben. Außer der Organisation von Kindergeburtstagen, dem Abwimmeln unliebsamer Verehrer seiner Töchter und den Verkupplungsversuchen seiner Nachbarin hat er nicht viel zu tun.

Now you see me

11.07.13

Der charismatische Magier Atlas (Jesse Eisenberg) und seine Zaubertruppe verblüffen in Las Vegas ihr Publikum, indem sie am anderen Ende der Welt die Bank eines zwielichtigen Wirtschaftsbosses (Michael Caine) ausrauben und das gestohlene Geld unter den Zuschauern verteilen - alles unter den Augen der staunenden Anwesenden. Doch damit machen sie auch das FBI auf sich aufmerksam.

Systemfehler – Wenn Inge tanzt

11.07.13

Der junge Punkrocker Max (Tim Oliver Schultz) ist ziemlich ehrgeizig und versteht sich mit der eher nerdigen Inge (Paula Kalenberg) so ganz und gar nicht. Besonders schlimm ist es, seit Max Inge mit dem Song „Wenn Inge tanzt“ vor der ganzen Schule bloßgestellt hat. Doch für Max und seine Bandkollegen Fabio (Tino Mewes), Joscha (Constantin von Jascheroff) und Lukas (Thando Walbaum) ist es der große Hit ...

Pacific Rim

3D 18.07.13

Die Kaiju, monströse außerirdische Kreaturen, erheben sich aus dem Meer und ziehen in einen Krieg gegen die Menschheit. Dieser Krieg wird unzählige Leben kosten und auf Jahre den Einsatz aller zur Verfügung stehenen Resourcen der Erde erfordern. Um die Kaiju zu bekämpfen, wird eine spezielle Waffe hergestellt: Gigantische Roboter namens Jaeger, die durch zwei Piloten gesteuert werden, deren Gehirne durch eine neuronale Brücke miteinander verknüpft sind.

Wolverine Der Mutant Wolverine (Hugh Jackman) wird in einer zwielichtigen Bar von der jungen Japanerin Yukio (Rila Fukushima) ausfindig gemacht, die ihm eröffnet, bereits seit über einem Jahr auf der Suche nach ihm zu sein. Yukio bittet Wolverine, sie nach Japan zu begleiten, denn ihr Auftraggeber möchte dem X-Man einen Wunsch dafür erfüllen, dass er ihm einst das Leben rettete.

3D 25.07.13


13


14 Rosberg siegt in dramatischem Rennen Nico Rosberg hat beim turbulenten Großen Preis von England vom Pech seiner Konkurrenten profitiert und sich in Silverstone seinen zweiten Saisonsieg gesichert. Der Mercedes-Pilot machte sich damit drei Tage nach seinem 28. Geburtstag und vor den Augen seiner Freundin Vivian ein nachträgliches Geschenk. Hinter dem Wiesbadener landete Vorjahressieger Mark Webber (Red Bull) auf Rang zwei. Vettels Dauerrivale Fernando Alonso pflügte im Ferrari von Startplatz neun nach vorne und landete auf Platz drei. Weltmeister Vettel musste in Führung liegend zehn Runden vor Schluss wegen eines technischen Defektes das Rennen aufgeben. Bei dem Red Bull des Heppenheimers streikte anscheinend das Getriebe. Damit büßte Vettel im

Kampf um die WM wichtige Punkte auf Alonso ein. Kimi Räikkönen fuhr im Lotus auf Rang fünf vor. Adrian Sutil (Force India/ Gräfelfing) zeigte eine starke Vorstellung und konnte als Siebter zufrieden sein, Nico Hülkenberg (Emmerich) im Sauber sammelte als Zehnter einen WM-Punkt. Vettel bleibt in Führung Rosbergs Sieg wurde von zahlreichen spektakulären Reifenplatzern überschattet, die eine neue Sicherheitsdebatte in der Formel 1 um die empfindlichen Einheitspneus von Pirelli auslösen dürften. Auch bei Polesetter und Lokalmatador Lewis Hamilton im Mercedes waren früh alle Hoffnungen auf seinen

dpa zweiten Heimsieg nach 2008 beendet, nachdem sich sein linker Hinterreifen in Luft aufgelöst hatte. Nach einer beeindruckenden Aufholjagd landete er am Ende auf Rang vier Von der Hektik unbeeindruckt steuerte Rosberg seinem vierten Saisonsieg entgegen und liegt damit in der WM-Wertung weiter auf Rang sechs (82 Punkte). Trotz seines Ausfalls liegt Titelverteidiger Vettel im Rennen um seine vierte WM-Krone weiter in Führung (132 Punkte) und fährt als WM-Spitzenreiter zu seinem Heimrennen nächste Woche auf dem Nürburgring. Zweiter ist Alonso (111). Auf Rang drei liegt Räikkönen (98). Die große Frage vor dem Rennen war: Würde Mercedes endlich den richtigen Umgang mit den Reifen in den Griff bekommen? Bis zu dem Missgeschick von Hamilton sah es so aus. Auch Rosberg bestätigte eindrucksvoll den Aufwärtstrend der Silberpfeile und konnte deutlich länger als zuletzt das hohe Tempo halten.


15


16

Kirchen Termine Juli St.Antonius Kirchstraße 14, 26871 Papenburg Tel: 04961 / 94 72 10 Samstag 17 Uhr Vorabendmesse 19 Uhr Eucharistie, St. Anna im Moor Sonntag 8.30 Uhr Eucharistie mit TV/Ton-Übertragung ins Marienkrankenhaus. Kommunionhelfer/innen bringen das Sakrament aus dem Gottesdienst heraus zu den Kranken. 10.45 Uhr Eucharistie 19.00 Uhr Eucharistie Dienstag 19 Uhr Eucharistie im Marienkrankenhaus. 18-19 Uhr Aussetzung in der Kapelle des Krankenhauses mit Einladung zur stillen Anbetung Mittwoch 19 Uhr Eucharistie in der Pfarrkirche Donnerstag Donnerstag im Monat: 9.00 Uhr Eucharistie mit dem Frauenbund in der Kreuzkapelle 10.45 Uhr Wortgottesfeier im Johannesstift, Gasthauskanal 15 2. Donnerstag im Monat: 10.45 Uhr Eucharistie im Johannesstift 16.00 Uhr Eucharistie im Marienstift, Gasthauskanal 22 3. Donnerstag im Monat: 10.45 Uhr Eucharistie im Johannesstift 17.00 Uhr Eucharistie im St.Lukas-Heim, Gasthauskanal 9 4. Donnerstag im Monat: 10.45 Uhr Eucharistie im Johannesstift 16.00 Uhr Eucharistie in der Kapelle des St.-Marien-Konvents, Kirchstr. 48 Freitag 19 Uhr Eucharistie in Hl. Geist, Bokel. Der 16. Juni steht ganz im Zeichen des Antoniusfestes. Das Pfarrfest an diesem Sonntag beginnt mit der Festmesse um 10.45 Uhr, in der auch die Kooperationsvereinbarung mit der Nachbargemeinde St. Josef im Vosseberg unterzeichnet wird. Im Anschluss

an den Gottesdienst wird der neue Antoniusbrunnen gesegnet und alle sind eingeladen zur Begegnung im Innenhof des Niels-Stensen-Hauses. Feier der Versöhnung Aussprache – Beichte Mittwoch ab 18 Uhr bis zum Beginn der Eucharistie Samstag 15-16.30 Uhr Öffnungszeiten des Pfarrbüros Mo u. Di 15-18 Uhr Mi u. Do 9-12 Uhr

Gemeindeverbund Obenende

St. Marien Birkenallee 3, 26871 Papenburg Tel: 04961 / 7 10 51

St. Marien, Birkenallee 3, 26871 Papenburg - Pfarrbüro - Telefon 04961-71051 und St. Michael, Umländerwiek re 1, 26871 Papenburg - Pfarrbüro - Telefon 04961-74734 Samstag 17.00 Uhr Hl. Messe St. Michael 18.30 Uhr Hl. Messe St. Marien Sonntag 08.30 Uhr Hl. Messe St. Marien 10.00 Uhr Hl. Messe St. Michael Montag 19.00 Uhr Rosenkranzgebet St. Marien 19.30 Uhr Hl. Messe St. Marien Dienstag 08.30 Uhr Hl. Messe St. Michael Mittwoch 19.00 Uhr Rosenkranzgebet St. Michael 19.30 Uhr Hl. Messe St. Michael Donnerstag 19.00 Uhr Rosenkranzgebet St. Marien 19.30 Uhr Hl. Messe St. Marien Freitag 08.30 Hl. Messe St. Michael Öffnungszeiten des Prarrbüros: Montag 09:00 Uhr - 12:30 Uhr Donnerstag 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

St.Josef Grader Weg 66, 26871 Papenburg Tel: 04961 / 7 22 11 Wochenendgottesdienste: samstags um 18.30 Uhr

sonntags um 09.30 Uhr Hl. Messen werktags Di und Do um 18.30 Uhr; Mi um 8.15 Uhr, Fr. um 10.30 Uhr (Schulgottesdienst) Wsollten sich im Pfarrbüro anmelden (Tel. 72211). Ferienlager – Angebote zum Vormerken: Kinderfreizeit ins Sauerland vom 01. – 11.07.13 (für 8-13Jährige) Kanulager an der Hase vom 22.-26.07.13 (für 13-15Jährige.

Josua Kirche Papenburg Adresse: Josua Kirche, Friederikenstr. 51, 26871 Papenburg Telefon: 04953/922504 Gottesdienste Jeden Sonntag um 10.00 Uhr im Gemeindezentrum, Friederikenstr. 51 Ausnahme: Am letzten Sonntag im Monat ist um 16.30 Uhr Gottesdienst! Infos bei Pastor David Rowlands unter der Telefonnummer 04953 / 922504.

Christus Gemeinde ASD Paul Gerhardt Straße 2 , 26871 Aschendorf Tel: 04962 / 209

St.Michael Gemeindeverbund Obenende - St. Michael, Umländerwiek rechts 1, Tel. 04961-74734 Öffnungszeiten des Pfarrbüros Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 09.00 - 12.00 Uhr Donnerstag von 15.00 - 18.00 Uhr

Samstag 17.00 Uhr Hl. Messe Sonntag 10.00 Uhr Hl. Messe und gleichzeitig Kleinkinderwortgottesdienst im Don-Bosco-Heim Dienstag Mittwoch

08.30 Uhr Hl. Messe 19.00 Uhr Rosenkranzgebet


17

- 19.30 Uhr Hl. Messe Freitag 08.30 Uhr Hl. Messe

Freikirchliche Gemeinde ASD Gasthauskanal 10, 26871 Papenburg Wir möchten Gemeinde nach dem Neuen Testament sein, eine Gemeinschaft von Menschen, die um die Vergebung ihrer Schuld und das neue Leben in der lebendigen Verbindung mit Jesus Christus wissen. Veranstaltungen für den Monat Januar 2013, zu denen wir herzlich einladen: sonntags 10.00 Uhr Gottesdienst, parallel Kindergottesdienst donnerstags 9.00 – 12.00 Uhr Bücherecke geöffnet christliche Literatur und Musik und kleine Geschenkartikel(nicht in den Ferien) 20.00 UhrHauskreise (14tgl.), bitte rufen Sie uns bei Interesse an freitags 17.30 Uhr Te(e) ntreff (bis 19.00 Uhr)Gruppe für 10 – 13jährige Jungen und Mädchen zum Toben, Spielen und Nachdenken über spannende Themen (nicht in den Ferien) 20.00 Uhr Jugendcafé AfterEight (ab 14 Jahren) offener Abend mit Musik, Input undGespräch, aber auch Sport und Action

Amandus Kirche

Gottesdienste in St. Amandus Aschendorf mit Herz-Mariä Tunxdorf/Nenndorf Nähere Informationen im wöchentlichen Pfarrbrief und unter www.sanktamandus. de Samstags: spräch

17.15 Uhr Beichte/Ge-

18.00 Uhr Vorabendmesse in St. Amandus Sonntags: 09.00 Uhr Hl. Messe in Tunxdorf/Nenndorf (2. Sonntag im Monat) 11.00 Uhr Hl. Messe in St. Amandus Montags: 19.00 Uhr Hl. Messe in der Klinikkapelle Aschendorf (ehem. Krankenhaus) Dienstags: 19.00 Uhr Hl. Messe (Aschendorf und Tunxdorf/Nenndorf im Wechsel)

Mittwochs: 17.30 Uhr Rosenkranzgebet in St. Amandus 18.30 Uhr Rosenkranzgebet in Tunxdorf/ Nenndorf (14täglich) 19.00 Uhr Wortgottesdienst in Tunxdorf/ Nenndorf (14täglich) Donnerstags: 09.00 Uhr Hl. Messe/ Wortgottesdienst in St. Amandus Freitags: 19.00 Uhr Wortgottesdienst in St. Amandus Herz-Jesu-Freitag (1. Freitag im Monat): 09.00 Uhr Hl. Messe in Tunxdorf/Nenndorf

WESTOVERLEDINGEN Evangl. Gemeinde Ihrhove Denkmalstraße 6 26810 Westoverledingen 04955 4686

St. Bernhard Papenburger Straße 124 26810 Westoverledingen 04955 8455

EvangelischFreikirchliche Gemeinde Westoverledingen An der Kapelle 5-11 | 26810 Westoverledingen

Kirchengemeinde Völlen Völlener Dorfstraße 78 26810 Westoverledingen Telefon: 0 49 61 / 26 31

Kirchengemeide Steenfelde Steenfelder Dorfstraße 24 Westoverledingen

04955 972972

Freizeitheim Mitling-Mark

Warftweg 3 26810 Westoverledingen 04951 912033


18


19

Scan mich!

05.07.2013 Razz up 06.07.2013 3,2,1 Party 12.07.2013 La noche mexicana 13.07.2013 Jim Beam & Jack Daniels 19.07.2013 Black vs. House

20.07.2013 Hangovers Project X Party 24.07.2013 Extra Tag 26.07.2013 1 â&#x201A;Ź Spar Party Full Size mehr Infos unter: www.r4-papenburg.de


20

Ferienjobber aufgepasst! Schon seit einigen Tagen genießen die Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen ihre wohlverdienten Sommerferien. Nicht alle liegen dabei nur auf der faulen Haut; eine größere Anzahl versucht vielmehr, durch einen Ferienjob das Taschengeld aufzubessern oder Geld für größere Anschaffungen anzusparen. Was aber müssen sowohl minderjährige Schüler, die noch der Vollzeitschulpflicht unterliegen, als auch mögliche Arbeitgeber beachten, um bei der Beschäftigung eines Ferienjobbers auf der sicheren Seite zu sein? Nur sehr eingeschränkte Möglichkeiten, sich etwas dazu zu verdienen, haben Kinder. So stellt § 5 Abs. 1 Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG) das grundsätzliche Verbot der Beschäftigung von Kindern auf, wobei Kind im Sinne dieses Gesetzes ist, wer noch nicht 15 Jahre alt ist. Eine Ausnahme hiervon ergibt sich aus § 5 Abs. 3 JArbSchG. Hiernach dürfen Kinder mit Einwilligung der Eltern einfache Arbeiten für bis zu 2 Stunden täglich ausüben, jedoch nur Montags bis Freitags zwischen 08.00 und 18.00 Uhr. Chancen auf einen Vollzeitjob haben daher nur Jugendliche, die schon 15 Jahre alt sind. Zwar gelten für Jugendliche ab 15 Jahren, die noch der Vollzeitschulpflicht unterliegen, gemäß § 2 Abs. 3 JArbSchG die für Kinder geltenden Regeln dieses Gesetzes und somit auch das Beschäftigungsverbot. Nach § 5 Abs. 4 JArbSchG kann jedoch eine Beschäftigung für die Dauer von maximal vier Wochen während der Schulferien zulässig sein. Da hier nach § 15 JArbSchG die 5-Tage-Woche gilt, darf also an 20 Arbeitstagen währen der Ferien gearbeitet werden. Ob ein Jugendlicher diesen Zeitraum am Stück arbeitet oder aber die zulässige Zeit

auf die Ferien eines Kalenderjahres verteilt, ist hierbei freigestellt. Im Rahmen eines Ferienjobs dürfen Jugendliche nach den Regelungen des JArbSchG bis zu 8 Stunden täglich von Montag bis Freitag beschäftigt werden. Eine Verlängerung auf 8,5 Stunden an einem Werktag ist nur zulässig, wenn die Arbeitszeit an einzelnen Werktagen derselben Woche entsprechend verkürzt wird. Insgesamt ist damit eine Wochenarbeitszeit von 40 Stunden zulässig. Die Beschäftigung darf grundsätzlich nur zwischen 06.00 Uhr morgens und 20.00 Uhr abends erfolgen. Dem Jugendlichen muss eine ununterbrochene Freizeit von mindestens 12 Stunden garantiert sein. Eine Beschäftigung an Wochenenden ist grundsätzlich nicht zulässig. Ausnahmen bestehen etwa für Beschäftigungen in der Gastronomie oder in Krankenhäusern, wobei jedoch mindestens zwei Wochenenden frei sein müssen. Neben zeitlichen Beschränkungen unterliegen Jugendliche allerdings auch Einschränkungen bei der Auswahl der Arbeitsstelle. Die Beschäftigung an gefährlichen Maschinen, wie auch Akkordarbeit ist nicht erlaubt. Unzulässig ist ferner die Beschäftigung an Arbeitsplätzen, an denen Jugendliche Hitze, Kälte, Lärm oder Strahlen ausgesetzt sein können. Die Beachtung der vorgenannten Regeln für Ferienjobs von Schülern ist auch für Arbeitgeber von besonderer Bedeutung, da Verstöße hiergegen mit empfindlichen Geldbußen von bis zu 15.000,00 EUR geahndet werden können. Auch mit dem Thema Steuern müssen sich arbeitende Schüler auseinandersetzen. Die

für den Ferienjobber günstigste Möglichkeit besteht darin, sich nach dem Ferienjob eine Lohnsteuerbescheinigung vom Arbeitgeber ausstellen zu lassen, Olaf Meyer, die mit der Rechtsanwalt in der Kanzlei EinkomLothar Solloch menssteuererklärung beim Finanzamt eingereicht werden kann. Liegt das Gehalt unter dem Grundfreibetrag von derzeit 8.130,00 EUR, sind im Ergebnis keine Steuern zu zahlen und vom Arbeitgeber abgeführte Steuern zu erstatten. Sozialversicherungsbeiträge sind von dem Gehalt dagegen nicht abzuziehen. Sie werden erst bei Jobs fällig, die länger als 50 Arbeitstage andauern oder bei denen zwei Monate gearbeitet wird, was jedoch von vornherein festgelegt sein muss. Eine Absicherung der Jugendlichen erfolgt über die gesetzliche Unfallversicherung. Mit diesem Beitrag kann nur ein erster Überblick über die Besonderheiten des Ferienjobs gegeben werden. Im Zweifelsfalle sollte anwaltlicher Rat eingeholt werden.

Wir wünschen arbeitsreiche Ferien!


21 Hafenwirtschaft berät über Zukunft der Ems Hafenbetriebe und Behördenvertreter tauschen sich zum IBP Ems aus Die Zukunft der Bundeswasserstraße Ems stand im Mittelpunkt eines Arbeitsgesprächs zwischen der Papenburger Hafenwirtschaft und Vertretern des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN), des Wasserund Schifffahrtsamtes Emden (WSA), der Regierungsvertretung Oldenburg und der Stadt Papenburg.

Walker. Es sei daher wichtig, dass sich nicht nur die Stadt Papenburg mit dem Hafenentwicklungskonzept 2025 in das Verfahren einbringe, sondern „auch die Unternehmen der Hafenwirtschaft mit ihren individuellen Entwicklungsprofilen sich klar und deutlich positionieren,“ so Walker weiter.

Die Stadt Papenburg hatte in das Jugendgästehaus an der Kirchstraße eingeladen, um den Sachstand zum Thema „Integrierter Bewirtschaftungsplan Ems“, kurz IBP Ems, zu beraten. Der Bewirtschaftungsplan hat das Ziel, naturschutzfachliche Anforderungen aus den Schutzvorschriften von NATURA 2000 mit den Interessen anderer Nutzer, wie beispielsweise der Schifffahrt, der Industrie, der Landwirtschaft und der Fischerei, in Einklang zu bringen. Das Niedersächsische Landeskabinett hatte hierfür im Juli 2007 die Aufstellung sogenannter integrierter Bewirtschaftungspläne beschlossen.

Der Bewirtschaftungsplan hat den Charakter eines Gutachtens und soll eine Leitlinie für das staatliche Handeln sein. Die Federführung bei der Aufstellung liegt beim NLWKN. Die Betriebsstelle Brake-Oldenbug übernimmt diese Aufgaben für die Weser und die Ems.

Der IBP Ems beruht rechtlich auf der europäischen Flora-Fauna-Habitat (FFH)-Richtlinie. „Neben naturschutzfachlichen Zielen sollen unter anderem auch wirtschaftliche und regionalen Aspekte ausgewogen berücksichtigt beziehungsweise integriert werden“, so Papenburgs Wirtschaftsförderer Heinz

(v.l.) Heinz Walker (Wirtschaftförderer Stadt Papenburg), Josef Rammler, (Regierungsvertretung Oldenburg), Martin Lutz (Erster Stadtrat), Markus Jänen (WSA Emden) und Jens Marotz (NLWKN).


22

Kreuzworträtsel des Monats mit Gewinn ! Der Juni. - Gewinner:

Der Gewinner kann sich das Buch bei Bücher Knudsen am Obenende abholen.

1x Bestseller ,,Der Lavendelgarten“ von Lucinda Riely

2

3

5

8 7 6 5 4 3 2 1

Lösungswort:

?

Lösungswort an: konrad.brink@ewetel.net

Zu gewinnen: 1

4

6

7

8

Hermann Graß, herzlichen Glückwunsch!

Die Gewinner im WOL-Kreuzworträtsel je 1 Kinokarte sind: Melanie Wilms und Helga Hartema


23I

Sparda-Baufinanzierung: Weil ich die fairste Beratung für meine größten Träume möchte Papenburg, im Dever Park

www.sparda-ms.de

23


24

Kühlwagen pro Tag / 50,00 € Ausschankwagen pro Tag / 50,00 €

Ausschankwagen mit Kühlbox zu vermieten!

0

S

r m

NEU! Frühstücksbuffet Weitere Termine unter:Einführungsangebot! pro Person www.gaststaette-schulte-lind.de

Beginnen Sie den Sonntag mit einem köstlichen, reichhaltigen Frühstück, bei uns von 10.00 Uhr bis 12.30 Uhr! Termine: 21. Juli * 4. August * 11. August * 18. August

Umländerwiek links 90 - 26871 Papenburg Tel.: 0 49 61 / 7 34 89 - Fax: 0 49 61 / 94 36 92 schulte-lind@gmx.de - www.gaststaette-schulte-lind.de Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite!

9,90

g

n Tischreservieru erforderlich!

...Lecker


40

25 Hundeführschein vermittelt Wissen in Theorie und Praxis Erst-Hundehalter müssen Prüfung ablegen – Neue Pflicht ab 1. Juli

Thermoscan?

Im Amtsdeutsch handelt es sich um den Sachkundenachweis gemäß § 3 Absatz 3 des Niedersächsischen Gesetzes über das Halten von Hunden, umgangssprachlich hat sich der Begriff „Hundeführerschein“ durchgesetzt.

Insight Millenium Scan Oberflächen EMG

Ergänzende Vorschriften gibt es Jede Behandlung beginnt mit einem ausführzudem für das Halten von als gefährlichen Patientengespräch (Anamnese) zu den lich eingestuften Hunden. (sowohl Symptomen des Krankheitsbildes

(Messung der Muskelspannung) Das Oberflächen EMG untersucht die elektrische Aktivität (Spannung) der Muskeln, die die Wirbelsäule stabilisieren und bewegen. Diese Muskeln werden von den motorischen Nerven gesteuert. Der Test zeigt das Verteilungsmuster der Energie, die diese Muskeln aufwenden. Die Untersuchung hilft uns, die Gebiete zu lokalisieren, wo sich anormale Spannung aufgebaut hat und Stress entsteht. Durch die präzise Messung der Muskelaktivität in einer relativ neutralen und entspannten Körperhaltung kann der Erfolg der Behandlung im Laufe der Zeit verfolgt und dokumentiert werden. Sie können anhand der Farben und der Länge der Balken selbst sehen, wo die Gebiete vermehrter Spannung bei Ihnen zu finden Weitergehende Informationen gibt sind, wir behandeln müssen. es aufdie der städtischen Homepage unter www.papenburg.de.

Unterhaltung. Im Festsaal sorgte Neben dem „Werkzeug werden in der am Nachmittag derHand“ Papenburger amerikanischen Chiropraktik zum “ImpulsJugendchor „Forever Young für geben auch spezielle Chiropraktikbänke Stimmung. eingesetzt. Viele weitere Highlights rundeten das Ebenfalls werden sogenannte „Aktivatoren“ Fest ab.mit Sodenen gab es u.a. ein Polizeigenutzt, punktgenau ein kleiner motorrad, aufbetroffenen dem Fotos gemacht Impuls auf den Wirbel oder das Gelenk plaziert wird. Die Obenender werden konnten. Feuerwehr demonstrierte aktive

Der Thermo-Scan wird von uns verwendet, um den Teil Ihres Nervensystems zu untersuchen, der die Organfunktionen, den Blutdruck, die Drüsen u.s.w. kontrolliert, das autonome Nervensystem. Wir messen die genaue Hauttemperatur zu beiden Seiten der Wirbelsäule, wo ein Hautast des autonomen Nervensystems, das die Inneren Organe versorgt, die Durchblutung der Haut steuert. Die Hauttemperatur sollte logischerweise auf beiden Seiten gleich sein. ein normaler Scan hätte somit ausschließlich kurze weiße Balken. Die Muster die wir bei Ihnen finden, lassen Rückschlüsse auf den Stress zu, der Ihr Nervensystem und daBrandbekämpfung. Die Jugendgruppe mit die entsprechenden Organfunktionen des THW informierte an praktischen beeinträchtigt. Eine normale Funktion Beispielen die Bergung von MenIhrer Organe, Drüsen und Blutgefässe ist schen. Der Hegering Papenburg war für die Heilung und ein gesundes Leben mit seinem Infomobil vor Ort und lud unabdingbar. zu einem tollen Gewinnspiel ein.

Ab dem 1. Juli diesen Jahres müssen alle Erst-Hundehalter ihre Sachkunde in einer theoretischen und praktischen Prüfung nachweisen. Lediglich Hundehalter, die in den letzten zehn Jahren über einen Zeitraum von mindestens zwei Jahren einen Hund gehalten haben, müssen eine solche Prüfung nicht ablegen. Zudem müssen alle Hundehalter in Niedersachsen ihre Daten beim Zentralregister der Firma KSN in Oldenburg melden. Schon vor zwei Jahren hatte das Landesparlament Chiropraktik beschlossen, Die Chiropratik ist eine Behandlungsmethode dass alle Hunde in Niedersachsen, um Fehlstellungen undMonate Blockaden der Wirbeldie älter als sechs sind, mit säule und in den Gelenken zu behandeln. einem Chip gekennzeichnet und Durch einen gezielten Druck mit der Hand haftpflichtversichert sein müssen. werden beim Patienten auftretende Probleme sanft und schmerzlos gelöst. Der Begriff Chiropraktik leitet sich von den Gleich zwei glückliche Gewinner griechischen Wörtern chiros (=Hand) und praktos (=getan) ab. Die Hände des Chiropraktikers sind somit das Anlässlich des 35jährigen Jubiläums wichtigste Werkzeug in der Behandlung. des Kinderfestes und des 40jähriChiropraktik-Patienten sind oft in der gen Ferienpassjubiläums derAufgabe Stadt Beweglichkeit eingeschränkt. Eine des Chiropraktikers ist die Wiederherstellung Papenburg konnten sich gleich der Beweglichkeit und damit die Verbessezwei Gewinner über einen Hauptrung der Lebensqualität durch eine wieder preis freuen. Pia Schaa gewann das mögliche Freude an der Bewegung. Die Fahrrad und Lasse Fehrmann den amerikanische Chiropraktik beschäftigt sich Gutschein in Höhe € für einen allerdings nicht nur mitvon der 500 Behandlung des Aufenthalt im Ferienzentrum Schloss Bewegungsapparates, sondern sie verfolgt einen ganzheitlichen Dankern. Der ErlösAnsatz. der Verlosung ging Derdiesem Chiropraktiker kümmert sich auch um in Jahr an die Elterninitiative die funktionelleim Störung der inneren Organe. Kinderkrebs nördlichen Emsland. Die Beeinträchtigungen treten dann auf, Im Rahmen der Ferienpassaktion der wenn ein Nerv im Körper durch eine Blockade Stadt Papenburg veranstaltete der Druck bekommt. Durch diesen Druck ist der Skatclub „Fidele Brüder“ zusamNerv nicht mehr in der Lage alle Informationen an das jeweilige Organ zu gebendem und men mit den „Fidelen Frauen“, es kommt zu und Fehlfunktionen. Hier ist die Boßelclub weiteren Mithelfenden Aufgabe des Chiropraktikers, den Druck vom am Sonntag, dem 23. Juni, auf dem Nerv zu nehmen. Dann kann der Nerv alle Festplatz bei der Gaststätte Rolfes in Informationen wieder frei senden und der Papenburg ein großes Kinderfest. körpereigene Selbstheilungsprozess reguliert

das betroffene Organ.

aktuell als auch in der Vergangenheit) und einer Erstuntersuchung. Ein computergestützter Thermo-Scan (die beim Kinderfest in Papenburg. Messung der Hauttemperatur) und ein S-EMG (die Feststellung der Muskelspannung) sind ebenfalls Bestandteile der Untersuchung. Die beim Patienten vorhandenen Röntgenbilder Trotz kleiner Regenschauer kamen bzw.Gäste CT- und MRT-Aufnahmen dienen als die voll auf ihre Kosten. Ergänzung. Ponyreiten, Oldie-Trecker fahren, Die Untersuchung setzt sich somit aus orthoHüpfburg, Kinderfestbahn, Torpädischen, neurologischen und chiropraktiwand schießen, ein Kinderkarusschen Tests zusammen. sell und viele andere luden Im Anschluss beginnt dieSpiele Behandlung beim Chiropraktiker. zum Mitmachen ein. Die betroffenen Stellensorgte der Wirbelsäule Auf dem Festplatz Clown werdenund dabeidie mitKindertanzgrupeinem gezielten und Hansi schmerzfreien Druck aktiviert. Wirbelfehlpe des TV Papenburg mit ihren stellungen werden so wieder in die richtige Auftritten für viel Spaß und Position gebracht.

Computer-gestützter Thermo-Scan (Messung der Hauttemperatur)


26

Neuer Kreisverkehr am Deverweg wird ab dem 1. Juli gebaut Bau in zwei Abschnitten – Fertigstellung Ende August geplant

Ab kommenden Montag beginnen die Bauarbeiten für die neue Kreisverkehrsanlage am Deverweg, die künftig die Verkehre am südlichen Knotenpunkt der sogenannten Bahnspange verteilen wird.

Während dieser Bauphase wird der Verkehr über eine Ampelanlage an der Baustelle vorbei geleitet. Die Planungen sehen vor, dass der neue Kreisel Ende August für den Verkehr freigegeben wird.

An diesem Verkehrskreisel schließen sich dann die noch im Bau befindliche Bahnspange und der Deverweg an. Um die Beeinträchtigung des Verkehrsflusses so gering wie möglich zu halten, wird zunächst mit dem Bau einer Teilfläche begonnen, die weitestgehend außerhalb des Verkehrsraumes liegt.

Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens wird trotz der Ampelregelung mit Verkehrsbehinderungen gerechnet. Alle Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten. Ortskundige sollten den Bereich nach Möglichkeit innerörtlich umfahren.


27


28


29


30

Rezept des Monats Western-Burger Zubereitungszeit:

Arbeitszeit: ca. 20Min.

Kapitän-Leutnant F. Schlotmann

Einfach

Zutaten für 4 Portionen 1 Paprikaschote(n), grün 1 Zwiebel(n) 2 kl. Putenschnitzel (á 120 g) 1 TL Pflanzenöl 4 EL Mais (Konserve) 6 EL Sauce (Salsa) Salz Pfeffer 4 Brötchen (Roggenbrötchen) 2 EL saure Sahne 4 Bl Salat

Bootsmann P. Kahnt

Zubereitung Zuerst die Paprika waschen und Kerne rausnehmen, dann mit der Zwiebel und dem Putenschnitzel würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch- und Zwiebelwürfel darin anbraten. Paprikawürfel und Mais hinzugeben und alles ca. 5 Minuten garen. Die Salsa Sauce unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Brötchen im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas Stufe 3) ca. 3 Minuten aufbacken und aufschneiden. Die unteren Brötchenhälften mit saurer Sahne bestreichen und mit Salatblättern belegen. Die Füllung auf den Brötchen verteilen und mit oberen Brötchenhälften abdecken und warm servieren.

AUCH IN DER DIÄT EIN TIPP!

Machen Sie mit!

Jetzt jeden Monat neu! Senden Sie uns Ihr liebstes Rezept, gerne veröffentlichen wir es in ihrem Namen. redaktion@papenburg-aktuell.de

Kapitän Dirk vom Bro cke

(c) Fotos / Cookfriends24


31

31I

Ab nach Side...

Piratenbraut J. Frerichs

Papenburg Aktuell Teilnahmebedingung: Mitarbeiter und deren Angehörige des Media Marktes und von Mitarbeiter an der sind ausgeschlossen. Der Teilnehmer stimmt der Erstellung eines Fotos durch unsere Information/Service zu.)

Schiffsjunge Yannick

SIDE Die Türkei ist für viele Reisende das Urlaubsland schlechthin, und Urlaub in der Türkei bedeutet Urlaub in einem gastfreundlichen Land voller Kontraste und Abwechslung. Und ganz besonders schön ist es an der Türkischen Riviera in und um Antalya, Alanya und Side. Antalya ist die beliebte Provinz am Mittelmeer, mit der gleichnamigen Hauptstadt deren Lage einfach unvergleichlich ist. Antalya gilt nicht nur bei Reisenden als eine der schönsten Städte innerhalb der Türkei, es ist allseits bekannt, dass sich hier in unmittelbarer Umgebung zahlreiche antike Stätten befinden, eine üppige Flora zu finden ist und gerade hier die mediterrane Atmosphäre äußerst groß ist. Antalya ist eine sehr impulsive moderne Stadt, die dennoch viel

Tradition besitzt, hier gibt es ebenso viele hochmoderne Boutiquen wie typische türkische Basare, die zum Bummeln einladen. Auch die Strände hier sind ein Traum, klares Wasser und heller Sand, alles was ein Badeurlauber erwartet. Unterkunft finden Sie in einem der vielen Hotels in Antalya, Alanya und Side. Oder verbringen Sie Ihren Urlaub in Side doch mal in den Ferienwohnungen oder in einem der Ferienhäuser. Auf unseren Seiten finden Sie natürlich auch Reisen, vor allem Pauschalreisen nach Antalya, Alanya, Side, die Sie auch lastminute buchen können. Endlose Sandstrände finden sich auch im beliebten Alanya, etwa 135 Kilometer von Antalya entfernt. Dieser sehr belebte Ferienort an der

türkischen Riviera ist sehr vielseitig, hat seinen Besuchern viele schöne Seiten zu zeigen und ist daher bei Reisenden sehr beliebt. Ebenso beliebt wie belebt ist auch der Ferienort Side, auf der einen Seite sehr antik, auf der anderen hochmodern und sehr lebendig. Kaum ein anderer Ort, zeigt solche einzigartigen Kontraste zwischen Antike und Moderne auf wie Side. Da besonders in den Sommermonaten hier der Tourismus boomt, wird die komplette Stadt für den Autoverkehr gesperrt, hier herrscht dann den Sommer über noch mehr gute Laune im lustigen Treiben der Stadt. Das ehemalige Fischerdorf Side bietet viele Möglichkeiten um einzukaufen oder in den Restaurants essen zu gehen. Wer das Fbunte euer fr Leben entdecken will, kann abends ei! in die Bars oder Diskotheken gehen, um ausgiebig zu feiern.

fotos:airturk


32

Gartentipps im Juli Laub-Hecken schneiden Ende Juni beginnt die Zeit für den Schnitt von Laub-Hecken (oder Ende Juli bei nistenden Vögeln). Formierte Laub-Hecken werden am besten konisch, also unten breiter, nach oben schmaler werdend, erzogen. Nur so bleiben sie auch in unteren Triebbereichen dicht. Zum zweiten Mal können Hecken Mitte bis Ende August geschnitten werden. Bei einem Schnittgang sollte nicht mehr als 5 cm, maximal 10 cm weggenommen werden.

Nadel-Hecken schneiden Nadelgehölze werden nur einmal, meist im Juli, geschnitten. Bleiben Sie beim Schnitt von Thuja und Scheinzypressen immer im Bereich der Nadelschuppen. Sehr schnittverträglich sind Eiben, die aus diesem Grund auch als wertvolle Formhecken und –gehölze beliebt sind. Als Schnittwerkzeuge eignen sich scharfe Qualitäts-Heckenscheren.

Unkraut Etwas Unkraut ist tolerabel und als Nektartränke für Bienen & Co sogar nützlich. Nimmt der Bewuchs jedoch überhand, sollten Sie manuell eingreifen. Tief verankerte Wurzelunkräuter wie Winden, Quecken oder Disteln lösen Sie am besten sehr vorsichtig mit der Grabegabel aus dem feuchten Boden. Herbizide, also Unkrautbekämpfungsmittel, kommen nur in Ausnahmefällen zum Einsatz. Und wenn,

(c) Wand.Beet Ver.

dann sollten Sie umweltschonenden, leicht abbaubaren Präparaten den Vorzug geben.

Balkongarten An sehr heißen Tagen bedürfen Balkonpflanzen Ihrer besonderen Obhut. Selbst wenn Sie sie am morgen gegossen haben, kann es möglich sein, dass sie bereits zur Mittagszeit wieder unter Wassermangel leiden. Eine interessante Alternative für bequeme Gartenfreunde sind deshalb automatische Bewässerungssysteme, die dafür sorgen, dass Ihre Balkonlieblinge gleichmäßig feucht gehalten werden. Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne.

Frauenmantel schneiden Das fortlaufende Ausschneiden der Blüten fördert eine zweite Blüte dieser unkomplizierten Stauden. Schneiden Sie aber immer nur die Blütenstiele erdnah ab. Schonen Sie beim Schnitt das Laub der Pflanzen.

Rosendüngung Anfang Juli sollten Sie Ihre Rosen ein letztes Mal mit Stickstoff düngen. Wässern Sie den Dünger bei trockener Witterung gut ein. Spätere Stickstoffgaben schränken die Frosthärte der Triebe stark ein.

Immergrün´s Pflanzenservice Bringen Sie uns Ihre Kästen, Kübel und Schalen. Wir bepflanzen Sie! Auch bei uns Liefer- und Firmenservice! Tel.: 04961 71257


33


34

Vita-Gesundheitszentrum eröffnet Outdoor-Bewegungszirkel Leer, 25. Juni 2013. Vital und aktiv an der frischen Luft – das ist ab sofort mit dem VitaGesundheitstraining am Klinikum Leer möglich. Direkt vor den Türen des VitaGesundheitszentrums ist jetzt ein Outdoor-Bewegungszirkel entstanden. „Mit dem Vita-Outdoor-Bewegungszirkel wollen wir spielerisch auf das Thema Gesundheit und Bewegung neugierig machen. Der Bewegungszirkel lädt ein zum Ausprobieren“, weiß Herma Thiele, Leiterin des Vita-Gesundheitszentrum. Sechs verschiedene Geräte stehen im Vita-Outdoor-Bewegungszirkel für ein Training von Bauch,-Rücken,-Bein,-Schulter oder Nackenmuskulatur zur Verfügung. Die Geräte sind in der Handhabung und Bedienung sehr einfach und müssen nicht verstellt werden. Wie die jeweiligen Geräte im Einzelnen zu bedienen sind, ist auf kleinen Tafeln beschrieben. Die TÜV-zertifizierten Trainingsgeräte sind vor den Türen des Vita-Gesundheitszentrums zu finden, die Nutzung ist kostenlos.

Eröffneten jetzt den Outdoor-Bewegungszirkel: Herma Thiele (Leiterin Vita- Gesundheitszentrum) und Günter Zingel (Klinikum Leer).

Klinikum Leer 0491 - 86 0

Krankenhaus Rheiderland

• Notfall- und Intensivmedizin • Herz-, Kreislauf- und Gefäßerkrankungen (24-Std. Herzkatheter verfügbar) • Gefäßchirurgie • Spezielle Schlaganfallbehandlung • Stoffwechselerkrankungen • Durchblutungsstörungen • Magen- und Darmerkrankungen • Wiederherstellungschirurgie und Gelenkersatz • Wirbelsäulenchirurgie • Frühgeborenenmedizin • Rehabilitationssport und Funktionstraining www.klinikum-leer.de

MVZ Klinikum Leer Medizinisches Versorgungszentrum

Inselkrankenhaus Borkum

Für Ihre Gesundheit im Landkreis Leer

Zentrale Patienten- und Notfallaufnahme (ZPA).......

86 - 10 00

Unfallchirurgie/Orthopädie .............................. Gefäßchirurgie ..................................................... Allgemein-/Visceralchirurgie ........................... Augenheilkunde ................................................... Anästhesie und Intensivmedizin ..................... Radiologische Diagnostik................................... Wirbelsäulenchirurgie ........................................ Innere Medizin ..................................................... Kardiologie ............................................................ Gynäkologie und Geburtshilfe ......................... Kinder- und Jugendmedizin ............................. Hebammen ............................................................ Geriatrie .................................................................

86 - 11 00 86 - 11 00 86 - 14 00 86 - 24 43 86 - 16 00 86 - 19 00 86 - 11 20 86 - 12 00 86 - 17 00 86 - 13 00 86 - 15 00 86 - 13 60 86 - 10 21

Physiotherapie und Pur ………........................... Vita-Gesundheitstraining und Wellness .......

86 - 18 80 86 - 86 86

Gefäßmedizin........................................................ Innere Medizin / Gastroenterologie................ Neuropädiatrie………............................................ Wirbelsäulen- und Neurochirurgie................. Orthopädie.............................................................

86 - 25 40 86 - 25 30 86 - 25 20 86 - 25 10 86 - 25 50

kompetent menschlich persönlich


35

Anhänger, die jedem steh‘n!

Kühlwagen

für verschiedene Anlässe

Vermietung und Verkauf

H. Krallmann

Angebot:

Alu-Anhänger 750 kg

598,- €

Jeden Freitag TÜV

Schulbrink 15 26892 Lehe Telefon: 0 49 62 / 69 26 26 Telefax: 0 49 62 / 90 69 909 Mobil: 01 73 / 5 39 78 26


36


37

DIE APOTHEKENSEITE Apotheken-Verzeichnis Ahornapotheke (0 49 65) 1833 Ahornweg 10 26903 Surwold-Börgermoor Apoth. am Krankenhaus . (0 49 61) 18 75 Hauptkanal rechts 74a 26871 Papenburg Brückenapotheke (0 49 61) 9 10 20 Hauptkanal links 46 26871 Papenburg Carréapotheke. (0 49 61) 9 27 90 Hauptkanal links 79 26871 Papenburg Dever-Park Apotheke (0 49 61) 98 22 33 Dever Weg 39 26871 Papenburg

Friederikenapotheke (0 49 61) 9 12 40 Friederikenstraße 6 26871 Papenburg Hirschapotheke (0 49 62) 3 08 Am Markt 26871 Aschendorf Klosterapotheke (0 49 62) 15 24 Große Straße 99 26871 Aschendorf Löwenapotheke (0 49 61) 70 49 Splitting links 18 26871 Papenburg Marienapotheke (0 49 61) 47 47 Hauptkanal rechts 100 26871 Papenburg

Michaelisapotheke (0 49 61) 9 78 50 Splitting rechts 17 26871 Papenburg Mühlenapotheke (0 49 61) 43 33 Breslauer Straße 1 26810 Völlenerfehn Nikolausapotheke (0 49 64) 14 00 Kirchstraße 29 26899 Rhede Schwanenapotheke (0 49 61) 9 22 10 Am Rathaus 26871 Papenburg Birkenapotheke (0 49 61) 94 27 77 Birkenallee 28 26871 Papenburg

Apotheken Notdienst 1. Mo 2. Di 3. Mi 4. Do 5. Fr 6. Sa 7. So 8. Mo 9. Di 10.Mi 11. Do 12.Fr 13.Sa 14.So 15.Mo

Brücken - Papenburg Deverpark - Papenburg Friederiken - Papenburg Center, Linden - Rhauderf., Heede Carre - Papenburg Hirsch, Am Markt - Weener, Dörpen Hirsch - Aschendorf Kloster, Rajen - Aschendorf, Rhauderf. Krankenhaus - Papenburg Marien - Papenburg Birken - Papenburg Löwen, Hirsch - Weener, Aschendorf Michaelis - Papenburg Mühlen - Völlenerfehn Krankenhaus - Papenburg

Notfall

16.Di 17.Mi 18.Do 19.Fr 20.Sa 21.So 22.Mo 23.Di 24.Mi 25.Do 26.Fr 27.Sa 28.So 29.Mo 30.Di 31.Mi

Nikolaus, Anker - Rhede, Rhauderfehn Ostrhf.,Heide, Rathaus - Ostrhf.,Holthusen, Dörpen Kreuz - Flachsmeer Rheiderl.,Ida, Hermes - Weener, Idafehn, Dörpen Löwen - Papenburg Brücken - Papenburg Carre - Papenburg Friederiken - Papenburg Center, Am Markt Rhauderf., Dörpen Deverpark - Papenburg Hirsch, Am Markt - Weener, Dörpen Hirsch - Aschendorf Kloster, Rajen - Aschendorf, Rhauderfehn Schwanen - Papenburg Marien - Papenburg Löwen - Papenburg

Polizei 110 - Feuerwehr/Notarzt 112 - Giftnotruf 0551/ 19 240 Ärzte Bereitschaftsdienst 04961 / 8099696 - Apotheken Notdienst 0800 0022833 Veterinär Notdienst

04963 91140


38

Ärztetafel Papenburg (0 49 61) Fachärzte für Allgemeinmedizin Dr. Dr. rer.nat.habil K. Grumbach & G. Klein Johann Bunte Str. 18-20.....04961 /94 24 600 Praxis Birkenallee - Dr. Eissing & Vahle Birkenallee 30 -- .....................(04961) 94 210 hausarzt@Birkenallee.net SMS 017656707756 Dr. med. Thomas Kröger Dieckhausstraße 2 ...................04961/9 12 70 Gesundheitszentrum im Carré MVZ Dr. W. Kotulla Hauptkanal links 79-81........ Tel. 664451 Frau Dr. C. Ohl-Bertram Am Volkspark 9, ......................04961/6 79 22 Dr. Schenkel, D. u. A. Im Quadrätchen 6, ......................04961/26 43 Achim R. Schmidt Windthorststraße 29 .................(0 49 62) 3 49 Frau Dr. A. Wilhelm Kersten Tannen 11, ..................04961/6 74 04 Dr. Hans Fischer Hauptkanal links 48, ...............04961/ 9 22 60 Ärzte für Innere Medizin Dr. H.-F. Knieling, ASD Poststraße .........................(0 49 62) 91 41 41 Dr. Hans Joachim Balks Marienkrankenhaus ................04961/93-13 01 M.D. Günter Klein (Hausärztlicheversorgung)......04961 94 24 600 Dr. Thomas Nebel Marienkrankenhaus..................04961/93-13 01 Dr. U. Mammes / Dr. B. Wittrock / Dr. A. Kohlenbach Hauptkanal rechts 75 ,.................04961/20 19 Dr. Manfred Dittmar Grafenstraße 8 (Völlenerfehn)..04961/94 34 10 Dr. W. Reinhard (Internist) und Dr. Th. Eckhardt (Nephrologe) Hauptkanal rechts 75, ..............04961/9 27 20 Ortrud Bromisch, hausärztl. Versorgung, MVZ, Ärztehaus im Rehazentrum ......93-3933 Dr. C.C. Duong (hausärztl. Versorgung) Hauptkanal links 79-81, Carré ............................0496 1/911 00 Gesundheitszentrum im Carré MVZ Frau R. Lohmann (hausärztl. Versorgung) Hauptkanal links 79-81 – 2.OG............664451 Fachärzte für Chirurgie Dr. (Syr), Maher Al Hares Splitting rechts 16,....................04961/7 52 31 Dr. Ulrich Böckmann

Marienkrankenhaus..................04961/93-13 21 Dr. Peter Koch (Handchirurgie) im Marienkrankenhaus.,...........04961/93-14 21 Dr. Thomas Klapperich Marienkrankenhaus..................04961/93-13 91 Gesundheitszentrum im Carré MVZ Frau I. Danilevskja (Chirurgie, Gefäßkrankheiten) Hauptkanal links 79-91, 2.OG....664450 Fachärzte für Geburtshilfe und Frauenheilkunde Frau Dr. U. Ochs Hauptkanal links 79-81, Carré, ...04961/61 16 B. Huntemann, Friederiken. 3 ........91 66 00 Dr. H.-J. Itzek-Westhus Ärztehaus a. Marienkrankenhaus Hauptkanal rechts 74,..................04961/45 85 Braun, E., Hauptkanal links 6,.........-76 88 76 Dr. Kurt Köhler Marienkrankenh,.....93-13 61 Fachärzte für Anästhesieologie Rettungsmedizin Dr. Andreas Eissing, Dr. Stephan Koch, Dr. Martina Gerber, Dr. Harbert Freesemann Hauptkanal rechts 74,..............66 09 20 Gynäkologie Dr. Ursula Ochs gynaekologie@Birkenallee.net Tel.: ......04961 / 9421 131 SMS: 017656707753 Geriatrie Dr. Berthold Ibershoff Marienkrankenhaus 04961 / 93-15 01 Augenärzte Dr. Peter Parketta und Peter Saldaev Hauptkanal links 79-81, Carré,.............9 11 22 Christian Hoff und Dr. A. Norda Hauptkanal links 32,.................60 34 + 60 35 Hautärzte Dr. Ursula Küppers und Dr. Lange-Cordes und U. Heimann Hauptkanal links 79-81, Carré .............9 29 00 Ärzte für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde Dr. Klaus Grätz, Dr. V. Tashkov MVZ, Ärztehaus im Rehazentrum ......93-39 50 Kardiologen Dr. Berthold Pollock Marienkrankenhaus,............................93-14 01 Prof. (Univ.) Dr. Christian Wende Marienkrankenhaus,............................93-14 01

Gem.-Praxis Dr. H-J. Stühn-Pfeifer und Dr. Andreas Wilke Hauptkanal links 100,.........................99 20 13 Gastroenterologie Dr. Ulrich Mammes Hauptkanal rechts 75,.............................20 10 Dr. Hans Joachim Balks Marienkrankenhaus,............................93-13 01 Fachärzte für Kinderheilkunde Dr. Schubert Hauptkanal links 79-81, Carré,.............91 18 0 Dr. Vescio / M. Trilck Hauptkanal rechts 60,.............................33 11 Dr. Ralf Gitmans Marienkrankenhaus,............................93-13 81 Dr. H. Hartung, im MVZ,.............93 39 70 Lungen und Bronchialheilkunde Dr. Franziska Schmidt Pneumologie/Allergologie MVZ, Ärztehaus im Rehazentrum,......93-39 40 Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Dr. Dr. Thomas Mrosk Ärztehaus a. Marienkrankenhaus Hauptkanal rechts 74,..........................6 61 77 Psychiater Dr. Filip Caby, Kinder- & Jugendpsychiatrie, Marienkrankenhaus ASD.....(0 49 62) 502 -137 Neurologen E.L. Gorsselink, Hauptkanal re. 75 ... 9 48 30 F. Burfeind Margaretha-Meinders-Str. lks. 13........66 40 90 Laurens Westers neurologie@Birkenallee.net Tel.:04961 9421 140 SMS: 017656707752 Psychosomatische Medizin und Psychotherapie FA Hans Stöckle Hauptkanal links 79 ........................ 80 99 190 Psychotherapie Hans-Jürgen Baum (Kinder- &. Jugendtherapie) Hauptkanal links 79-81, Carré.............66 09 28 Psychologische Praxisgemeinschaft H. Orfgen und W. Lesemann Hauptkanal rechts 74,.........................98 26 50 Ernst-Wilhelm Gerlitz Splitting rechts 119,...............76 8969 Doris Helms ...................................80 97 696 Detlef Meyer Hauptkanal rechts 100,.......................83 39 10 Radiologie Gem.-Praxis Dr. Lothar Meyzis und Kim Vorberg Hauptkanal links 79-81, Carré,...........94 24 10 Radiologie am Marienkrankenhaus Peter Nellessen Ärztehaus am Marienkrankenhaus,...... 91 17-7 CT - MRT - PET- PRT - Szintigramm - Rö Mammographie MVZ LUDMILLENSTIFT.............................. Tel. 05931 1521640 Orthopädie Dr. Hendrik Bertram


39 Bei Änderungen bitte mailen : konrad.brink@ewetel.net Ärztehaus am Marienkrankenhaus.--50 41 + 50 42 Dr. K. Minas.--99 27 27 + 99 27 29 Dr. Thomas Klapperich Marienkrankenhaus,............................93-13 91 Herbert Ochs Orthopädie@Birkenallee.net SMS:............017656707754 .......................................Tel.: 04961 9421 131 Hauptkanal links 79-81, Prof. Dr. Bettin .........................................Tel.04961 9421-139 Pathologie PD Dr. R. Schmauz Hauptkanal links 79-81, Carré-,............9 11 30 Urologie Dr. Heng..........................................30 94 Si-man Wiersma Ärztehaus am Marienkrankenhaus,...........22 32 Zahnmedizin - Kieferorthopädie Dr. Michael Debbrecht Christiane Reinken Hauptkanal links 79-81,................89 06 177 Dr. Erik Fischoeder,....................6 70 00 Dr. Sören u. Inga Apfel Splitting re. 20-21... .................... .........................9 99 00 Gem.-Praxis Dr. Birgit Heimann-Grütze und Helmut Schulte Waldseestr.16,....................(0 49 62) 90 87 90 Gem.-Praxis Drs. Johann de Jonge und Dr. Andreas Wilken, Richardstraße 5,............. ...................................................66 85 50 Max Klemp, Russelstraße 18,.................30 38 26871 Papenburg • Dr. Markus Pöttker Hans-Nolte-Straße 10,..........................7 63 99 Drs. Ferdinand Sommers Am Stadtpark 10,....................................69 47 Dr. dent. Peter und Dr. dent UteTiedeken Russelstraße 44,.......................................65 43 Drs. v. Velsen und Drs. Vijfvinkel Am Alten Turm 1,............................7 54 50 Dirk Volker,..........................(0 49 62) 61 00 Drs. dent.Xaver Wichmann..(0 49 62) 55 08 Dr. Christoph Grave/Dr. Valérie Grave Hauptkanal links 78 A,.......................66 90 69 Dr. Dr. F. Trommer Hauptkanal rechts 56,.............................54 45 Tierärzte Dr. Th. Vossmann-Drees und Dr. M. Stieger,..................................4 44 10 Veterinärgemeinschaft Dr. Hasseler, Dr. Kossen, Dr. Magnus,...............................................667 290 Kleintierpraxis Katzenburg, H. Nachtsheim Katzenburg 18,................. (0 49 64) 60 46 46 Dr.

W. u. Dr. S. Berger Klinik f. Pferde u. Kleintiere...(0 49 63) 9 11 40 Kleintierpraxis Karin Ahrens von-Herz-Straße 22,.......................... 98 55 50 Tierarztpraxis zur alten Ems Großtiere.,..............................(0 49 64) 14 14 Kleintiere,...........................(0 49 64) 91 40 89 Ergotherapie Friederikenstraße 50,............................6 78 79 Ergotherapie Thöle & Voss Splitting links 16,...............................98 27 61 Ergotherapie Terfehr & Voss Hüntestr. 73,.......................(0 49 62) 69 24 28 Ergotherapie Gerd Voss, Friederikenstr. 50 Papenburg, .............................04961-67879 Therapie- u. Reha-Zentrum H.-D. Petat Birkenallee 28,.................... 7 19 98 + 7 19 97 Praxis für Ergotherapie A-Z Gerd Voss, Hauptstr. 13 Dörpen, .................04963-914334 Praxis für Ergotherapie A. Ruhmkorf Birkenallee 12,...................................98 50 50 Ergotherapie Angela Eikens Magaretha-Meinders-Str. lks.13 ,........66 73 33 Ambulanzzentrum Dörpen, Praxis Ergotherapie Wittefehnstr. 20, Dörpen.....(0 49 63) 91 70 90 Ergotherapie Luitjens & Luitjens Großwolder Str. 62-68, Ihrhove..............................(0 49 55) 98 78 78 Pflegedienste Ihr mobiler Pflegedienst Hüsers Ambulante Pflege und Tagespflege Grader Weg 18……….(04961)916 916 Ambulante Krankenpflege Bernh. Hövelmann Bödigestraße 11,........................6 65 90 Home Care Rensinghoff, Hauptkanal r.87,.............66 96 77 Pflegedienst, Senioren-u. Tagespflegeheime Erika Pahl Schwalbenweg 25 (WOL)...........................(04955)93 43 90 Pflegedienst Deutsches Rotes Kreuz Rathausstraße 1,................................91 23 23 Ambulanter Pflegedienst der Marienkrankenhaus Papenburg-Aschendorf GmbH Hauptkanal rechts 74,..................93 - 17 00 Caritas Sozialstation Papenburg/Rhede Hauptkanal re. 77,...........................94 41-40 Pflegedienst Elisabeth Meiners Große Str. 89, Aschendorf,..(0 49 62) 90 85 90 Pflegedienst Villa Savelsberg, Tagespflege und Seniorenwohngemeinschaften Mittelkanal links 72 .................... 94 200 0 Physiotherapie Ambulanzzentrum Dörpen, Praxis Physiotherapie Wittefehnstr. 20, Dörpen,.0 49 63) 9 17 09 21 Physiotherapie im Kapitänsviertel Kruse & Bohse Margarethe-Meinders-Str. re. 13,.......-89 08 50 Praxis für Physiotherapie Stevens Dieckhausstr. 12,................................40 92 Praxis für Physiotherapie/Sportphysiotherapie/ Fitnessstudio Helmut Wucherpfennig Erste Wiek links 103.........(0 49 61) 98 57 80 Praxis für Physiotherapie Gerd Voss, Friederikenstr. 50 Papenburg, .....04961-67879 Physiotherapie P. Oostvogel Bahnhofstr. 2,.................... (0 49 61 / 65 15) Praxis für Physiotherapie Stefan Wernicke & Ines Wobbe Splitting links 12,..............(0 49 61 / 7 11 22) PARC Papenburger Reha-Centrum (Ambulante Rehabilitation, Med. Trainingsthera-

pie, Physio- & Ergotherapie, Prävention, individuelle Gesundheitsprogramme) Hauptkanal rechts 75,....................93 - 32 00 Praxis für Krankengymnastik und Manuelle Therapie, Med. Trainingstherapie G. Claus & L.P. Sterenberg Russelstr. 21,.........................................24 18 Therapie- & Rehazentrum Physiotherapie Hans Dieter Petat Birkenallee 25,................................... 7 19 98 Physiotherapie Bernhard Ginten Annenstr. 15--17,...........................7 46 74 Physiotherapie Luigi Argentato im Carré Hauptkanal links 79,........................66 40 893 Physiotherapie Pieter Jellema Hauptkanal re. 101,...............................42 02 Physiotherapie Groothuijs Am Volkspark 48,................................6 78 36 Logopädie Logopädische Praxis Petra Brand Osterkanal 2 A.,........................83 56 08 Birkenallee 28,................04961 665222 Werlte, Weener, Esterwegen Praxis für Sprach-, Sprech- und Stimmtherapie Bärbel Brauer Dörpen, Hauptstraße 56-58,................................... (0 49 63) 91 09 65 Logopädische Praxis Regina Kockelmann-Bazuin Hauptkanal links 82,.........................94 30 97 Praxis für Logopädie Sven Ellmer Splitting links 12,...........................97 44 66 Duologo, Eva Hofstee/Gertrud Brachem Dörpen, Hauptstr. 115,..........(0 49 63) 14 11 Esterwegen, Poststr. 38,.....(0 59 55) 90 21 27 Praxis für Sprachtherapie Elisabeth Hermes Dörpen, Meisenstr. 48.....(0 49 63) 47 13 Ambulanzzentrum Dörpen, Kerstin Sellere Wittefehnstr. 20, Dörpe,....(0 49 63) 90 81 50 Praxis für Sprach,- Sprech- und Stimmtherapie Gerd Voss, Friederikenstr. 50 Papenburg,........................... 04961-67879 Hebammenpraxen Papenburger Hebammenpraxis Birkenallee 28, 26871 Papenburg Hebamme Roswitha Nee,.(01 73) 21 00 612 Christina Feldhaus.............0172 / 37 421 31 Hebamme Anja Koop,.....(01 62) 13 17 82 0 Hebammenpraxis Adebar Poststrasse 19 in Aschendorf... 04962-908108 Wittefehnstr. 20, Dörpen,(0 49 63) 91 7090 Sandra Wildermann,.......(01 71) 4 24 99 34 Sandra Hüntelmann,.......(01 70) 8 68 59 56 Cornelia Ketelhodt,..... (0173)-6308600 Familienhaushaltshilfe Michaela Staben-Brelage Kettelerstr. 11, Aschendorf,.................................. (0 49 62) 69 25 22 Podologie Praxis für Podologie und med. Fußpflege Hans Lenger Birkenallee 33,...................................7 58 09 Fußpflege Groothuijs Am Volkspark 48,..............................6 78 36 Ärztetafel Dörpen Dr. Samuel Nzokorum


40

Hauptstraße 84,......................(0 49 63) 88 78 Dirk J. Dekkers Meisenstraße 15,.......................(0 49 63) 7 65 Dr. Dieter Babbel MVZ Dörpen, Hauptstr. 3,.. (0 49 63) 9 06 60-11 Praxis für Ergotherapie von A-Z Gerd Voss, Hauptstr. 13 Dörpen, .....04963-914334 Dr. Peter-Michael Weber (Facharzt für Chirurgie) MVZ Dörpen, Hauptstr. 3,... (0 49 63) 9 06 6013 Dr. Cornelia Pietryga (Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe) MVZ Dörpen, Hauptstr. 3 .. (0 49 63) 9 06 60-12 Heilpraktikerin Sonja Cremering Dechant-Kleene-Straße 17,..(0 49 63) 919 912 Dersum Heinz Hilling Hasselbergstr. 2,............................ .........................................0 49 63) 44 41 Heede Dr. Leemhuis Vinkestraße 2,.. ....................(0 49 63) 46 88 Kluse Dr. Jae Soeng Riedel Pollertstraße 37,................(0 49 63) 99 00 89 Neubörger Dr. Medhat Nakhlah Ringstraße 18,.......................(0 49 66) 12 60 Rhede Dr. Martin Kern Kirchstr. 22,..............................(0 49 64) 831 Frau Raissa Schadrin Westeresch 22 ..................(0 49 64) 91 40 83

WESTOVERLEDINGEN Fachärzte für Allgemeinmedizin Gläßgen Reiner Arzt für Allgemeinmedizin Bahnhofstr. 13, 26810.. (0 49 55) 53 04 Mijatovic Johann Dr.med. Arzt für Allgemeinmedizin Steinweg 9, 26810. .......(0 49 55) 87 78 Assmus Claus Dr.med. Großwolder Str. 46, 26810.. ...(0 49 55) 92 01 23 Remy Nikolaus Dr.med. , Wolf Katharina Ärzte für Allgemeinmedizin Bahnhofstr. 5, 26810.. (0 49 55) 52 48 Ärzte für Innere Medizin Remy Nikolaus Dr.med. , Wolf Katharina Ärzte für Allgemeinmedizin Bahnhofstr. 5, 26810.. (0 49 55) 52 48 Medizinisches Versorgungszentrum Ostrhauderfehn Anästhesie, Chirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädie, Innere Medizin, Gastroenterologie Hauptstr. 72, 26842 Ostrhauderfehn....... (0 49 52) 89 08 60 Fachärzte für Chirurgie Medizinisches Versorgungszentrum Ostrhauderfehn Anästhesie, Chirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädie, Innere Medizin, Gastroenterologie Hauptstr. 72, 26842 Ostrhauderfehn....... (0 49 52) 89 08 60 Fachärzte für Geburtshilfe und Frauenheilkunde Ahrens Jochen Dr. Frauenarzt Steinweg 13, 26810..0 49 55) 9 35 29 20

Fachärzte für Anästhesieologie Rettungsmedizin Medizinisches Versorgungszentrum Ostrhauderfehn Anästhesie, Chirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädie, Innere Medizin, Gastroenterologie Hauptstr. 72, 26842 Ostrhauderfehn.... (0 49 52) 89 08 60 Gynäkologie Ahrens Jochen Dr. Frauenarzt Steinweg 13, 26810 Augenärzte Scheffler Martin Dr. Augenarztpraxis Rhauderwieke 3, 26817 Rhauderfehn....... (0 49 52) 82 89 00 Hautärzte siehe Papenburg Ärzte für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde Wallesch Dres.med. Hals- Nasen- Ohrenärzte Rhauderwieke 3, 26817 Rhauderfehn....... (0 49 52) 8 14 66 Kardiologen siehe Papenburg Gastroenterologie Medizinisches Versorgungszentrum Ostrhauderfehn Anästhesie, Chirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädie, Innere Medizin, Gastroenterologie Hauptstr. 72, 26842 Ostrhauderfehn....... (0 49 52) 89 08 60 Fachärzte für Kinderheilkunde Andrzejewski Hedwig Ärztin f. Kinder-/Jugendmedizin Steinweg 13, 26810,.......(0 49 55) 41 09 Lungen und Bronchialheilkunde Medizinisches Versorgungszentrum Ostrhauderfehn Anästhesie, Chirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädie, Innere Medizin, Gastroenterologie Hauptstr. 72, 26842 Ostrhauderfehn....... (0 49 52) 89 08 60 Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Schulte-Altrogge Lonie Dr. Zahnärztin Rhauderwieke 92, 26817 Rhauderfehn.. (0 49 52) 20 60 Psychiater Schlüter R. A. Arzt Psychotherapeut Am Landwehrgraben 2, 26817 Rhauderfehn..................... (0 49 52) 8 29 98 75 Neurologen siehe Papenburg Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Schlüter R. A. Arzt Psychotherapeut Am Landwehrgraben 2, 26817 Rhauderfehn..................... (0 49 52) 8 29 98 75 Radiologie Gem.-Praxis Dr. Lothar Meyzis und Kim Vorberg Hauptkanal links 79-81, Carré,...........94 MVZ LUDMILLENSTIFT .Tel. 05931 1521640

Orthopädie Freundt Frank Dipl.-Med. Facharzt für Orthopädie und Chirotherapie Hauptstr. 72, 26842 Ostrhauderfehn....... (0 49 52) 94 89-0 Hamel Schuhhaus Orthopädie Rajen 237, 26817 Rhauderfehn... (0 49 52) 27 12 Pathologie siehe Papenburg Urologie 1 Libertus H. u. Schulzendorff R. Dr. med. Fachärzte für Urologie Rhauderwieke 6, 26817 Rhauderfehn....... (0 49 52) 92 25-0 Zahnmedizin - Kieferorthopädie Andric Dragan Dr. Zahnarzt Folmhuser Str. 21, 26810...........(0 49 55) 41 09 Herzog Rainhart Zahnarzt Lüdeweg 59, 26810 Westoverledingen..... (0 49 55) 52 42 Kasper Irina Zahnärztin Am Rennschloot 2, 26810 Westoverledingen..................... (0 49 55) 93 56 44 Meyer-Flotho Thorsten u. Maika Zahnarztpraxis Steinweg 11, 26810.. (0 49 55) 99 71 44 Rossum van , Kuiper Zahnärzte Borkumer Str. 11, 26810............. (0 49 55) 46 66 Tierärzte Fartmann Monika Dr. Alt Ihren 1, 26810............... (0 49 55) 14 04 Ergotherapie Koch Angelika Praxis für Ergotherapie Tjücher Weg 40, 26810,.......0 49 55) 9 37 70 03 Pflegedienste Ihr mobiler Pflegedienst Hüsers Ambulante Pflege und Tagespflege Grader Weg 18……….(04961)916 916 Groeneveld Peter ProSanitas Grotegaster Str. 1, 26810, Grotegaste..... (0 49 55) 93 44 91 Logopädie Sintowski Urte Logopädische Praxis Ihrener Str. 263, 26810,Ihren.(0 49 55) 99 70 94 Löcken Olaf Logopädie Königstraße 147, 26810.... (0 49 55) 9 75 61 44 Hebammen Bujny Veronika Hebamme Birkenstr. 153, 26810... (0 49 55) 93 53 37 Familienhaushaltshilfe DRK-Sozialstation Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Emsland Jahnstr. 4, 49808 Lingen. (05 91) 8 00 33-22 Podologie Hilbrands A. Masseur med.BadeMstr. u. med.Fußpflege , E. Sauna Ihrener Str. 58, 26810 Ihren............................. (0 49 55) 53 84 Med. Fußpflege Monika Brinkmann Pastor-Kersten-Str. 111, 26810..... ( 0 49 61) 7 62 11 Munk Claudia Medizinische Fußpflege und Kosmetik Hauptstr. 52, 26810..... (0 49 61) 66 66 67 Zimmermann Rena Medizinische Fußpflege Birkenstr. 165, 26810,Großwolderfeld...... (0 49


41

Erlebnisreiche Ferien Das Papenburger Jugendzentrum bietet im Rahmen der städtischen Ferienpassaktion auch in diesem Jahr diverse Angebote, bei denen Natur, Spaß und Abenteuer im Vordergrund stehen. Bei den erlebnisreichen Tagesfahrten, für die noch Karten erhältlich sind, bekommen Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, ihren Aktivitätsdrang auszuleben. Hoch hinaus geht es am 04.07. mit einer Fahrt für Mädchen in den Kletterwald nach Surwold. Am 05.07. kommen alle Wassersportliebhaber auf ihre Kosten. Am Heeder See können sie sich im Wasserskilaufen ausprobieren und beim gemeinsamen Grillen ausgiebig entspannen. „Spann den Bogen und paddel dich frei“ heißt das diesjährige Motto des Mädchenfestes, das am 30.07. stattfindet. Geplant ist unter anderem Bogenschießen, Paddeln und Picknicken.

Den krönenden Ferienabschluss bildet am 02.08.- 04.08. eine Kurzfreizeit in Stickhausen, die jede Menge Spaß und Action verspricht. Auf dem Programm steht Zelten, Kanu fahren, Wasserski, Schwimmen und vieles mehr.

Anmeldungen und Teilnahmekarten sind erhältlich im Jugendzentrum, Rathausstraße 19, montags bis freitags in der Zeit von 9.00 bis 12.30 Uhr sowie von 14 bis 17 Uhr“.


42

CARRÉ Studiobühne

Samstag 06.07.2013 20:00 Sonntag 07.07.2013 15:00

*

Sonntag 14.07.2013 15:00

*

Freitag 20.09.2013 20:00 Sonntag 22.09.2013 15:00 Samstag 28.09.2013 20:00

*


43


44


45

.


46


47


Papenburg aktuell  
Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you