Issuu on Google+

DAS GESUNDHEITSMAGAZIN MAI / JUNI / JULI 2011

UNBEZAHLBARE

Schwerpunktthema Allergie und Urlaub

GesundheitsPreis Jetzt bewerben

Die gesunde Seele Kinder brauchen Musik

17 Jahre besseres Hören

HÖRGERÄTE

Ihr inhabergeführter Meisterbetrieb

in HH Volksdorf 040/6037245

info@odelga.de

in Großhansdorf 04102/518752

Basis-, Standard- und Mittelklassesowie hochwertige komfortable Hörsysteme, individuelle Beratung, Hausbesuche möglich.

17 Jahre besseres Hören

HÖRGERÄTE


2

Inhaltsverzeichnis

Das Gesundheitsmagazin

Mai/Juni/Juli 2011

Liebe Leserinnen und Leser, Gute Ärzte, schlechte Ärzte? Wer will das beurteilen? Jetzt kann es jeder: Auf Internetportalen der Krankenkassen Barmer, GEK und AOK gibt es einen Arztnavigator. Angemessen und ohne persönliche Verunglimpfungen sollen Patienten dort eine Beurteilung über ihre Ärzte formulieren. Dafür müssen die Patienten vorgefertigte Fragen beantworten und sie müssen sich auf der Seite anmelden – ihre Bewertung bleibt allerdings anonym. Informationen wie diese gibt es seit Menschengedenken. Früher nannte man sie günstigenfalls Mundpropaganda, schlechterenfalls Gerücht oder Tratsch. Das Internet allerdings ist etwas anderes: Die Inhalte sind frei verfügbar und kaum wieder zu entfernen. Rufschädigungen sind nicht ausgeschlossen, Missbrauch durch gefakte Einträge ebenfalls nicht. Und selbst bei ehr-

www.das-gesundheitsmagazin.com

lich gemeinter Beurteilung: Welcher Patient kann schon wirklich beurteilen, ob sein Arzt das medizinisch Richtige getan hat? Das Thema ist nicht neu. Breit diskutiert wurde über die Zulässigkeit solcher Beurteilungen im Internet, als Schüler Bewertungen über ihre Lehrerinnen und Lehrer online stellten. Sogar das Bundesverfassungsgericht wurde damals nach der Beschwerde einer Lehrerin aktiv und bescheinigte schließlich die Zulässigkeit dieser Art der Beurteilungen. Die gute Nachricht: Dem Missbrauch vorgebaut haben die Krankenkassen auf ihren Portalen. Die vorgefertigten Fragen schließen unsachgemäße Kommentare aus und ermöglichen eine Vergleichbarkeit der erfassten Daten. So gesehen schafft das Portal Transparenz und kann es erleichtern, den richtigen Arzt zu finden. Doch das Zeitalter der Datenflut schließt auch ein, dass sich jeder plötzlich gerne in Beurteilungen aller Art übt. Ob Re-

5

Allergie: So verliert Heuschnupfen seinen Schrecken

4

Urlaub: Die Kräfte der Alpen spüren

6

Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg: Jetzt wird die Klinik farbenfroh

8

Von Kopf bis Fuß: Sommerzeit ist Sandalenzeit

Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Lübeck, Ostholstein, Herzogtum-Lauenburg und Lüneburg

Druckauflage: 40.000 Exemplare, ausgelegt bei Ärzten, Kliniken, Apotheken, Reformhäusern, etc.

Verlag: Prima Druck + Verlag GmbH & Co. KG www.lokale-wochenzeitungen.de

Für den Inhalt verantwortlich: Klaus Flaschka

Objektleitung: Alexandra Schlobinski 04102/5164-13

Redaktion: Monika Veeh Tel. 04102/5164-31

Satz & Druck: prima Rotationsdruck Nord GmbH & Co. KG, Tel. 03 88 52 / 232-0 Fax 03 88 52 /9 09 63

Vertrieb: PVR Prima Vertriebs + Rotationsdruck GmbH & Co. KG Tel.: 0 38 71 / 6 86 80 Kooperation tageszeitungunabhängiger Anzeigenblattverlage

Die Kreisboten en

Nachdruck nur mit Genehmigung des Verlages. Aus unaufgeforderter Zusendung von Manuskripten und Fotos entsteht weder Honorarverpflichtung noch Haftung. Anzeigenentwürfe des Verlages sind urheberrechtlich geschützt. Übernahme nach vorheriger Absprache und gegen Gebühr.

Monika Veeh Redaktionsleitung

Zur Zeit gilt die Preisliste Nr. 4 vom 1. Januar 2011.

Dieser Defibrillator weiß von selbst, was zu tun ist

14

Ergotherapie bei Migräne und Kopfschmerzen

26

Die Kinderseite

28 15

Physiotherapie: Muskelaufbau ist leichter als man denkt

Gesundes Wohnen: Schimmelfreie, hygienisch-frische Räume

16

Naturheilverfahren: Salz und Honig Labsal für die Sommerhaut

29

Neues Heilberufekammergesetz: Weniger Regulierung, weniger Verwaltung

17

Die gesunde Seele: Kinder brauchen Musik - Kinder wachsen mit Musik

Berufsverband Deutscher Präventologen: „Handeln, bevor es den Menschen schlecht geht“ 20 Es wird investiert: 113 Millionen Euro für Krankenhäuser

DAS GESUNDHEITSMAGAZIN

24

18

13

sich an ganz Grundsätzliches wie eine möglichst geringe Wartezeit, spielt dies alles mit in den Prozess. Doch die Datenflut der Portale beeinflusst auch das Verhalten der Verbraucher, ohne wirklich transparent zu sein. Beurteilungen bleiben trotz allem subjektiv und vom Einzelfall abhängig. Sie sind eben nicht – wie manche Krankheiten – übertragbar. Den richtigen Arzt zu finden und die richtige Therapie kann sehr schnell gehen, es kann aber auch ein langer Prozess sein. DAS Gesundheitsmagazin zeigt Ihnen den Weg zu den Ärzten und zeigt Ihnen Wege zur Gesundheit. Ich wünsche Ihnen, dass Sie gesund sind oder es schnell werden!

GesundheitsPreis der BürgerStiftung: Jetzt bewerben!

7

10-11 Alles unter einem Dach: Naturheilzentrum Volksdorf 12

zensionen von Artikeln, Büchern oder CDs, ob Bewertungen von Hotels oder Fluglinien, Kommentare zu Berichten – jeder hat zu allem etwas zu sagen und ist Fachmann. Das wissen wir spätestens seit der Fußballweltmeisterschaft und den 80 Millionen amtierenden Fußball-Nationaltrainern dieses Landes. Scherz beiseite: Gesundheit sollte Fröhlichkeit einschließen, ist aber nicht zum Lachen. Schwere Erkrankungen und ihre medizinische Behandlung sind hoch individuell. Sie sind nicht im Vorfeld wirtschaftlich kalkulierbar und ihr Verlauf auch bei noch so breiter Forschung selbst nach der Diagnose nicht verlässlich steuerbar. Doch eben die Gesundung trotz dieser Unwägbarkeiten ist das vorrangige Ziel, das ein Patient hat, der eine Arztpraxis betritt. Wird er freundlich aufgenommen, tut dies seiner Seele gut und er wird vielleicht schneller gesund. Geht der Arzt auf seine Bedürfnisse ein oder hält

Online-Arztnavigator: Versicherte können ab sofort ihre Ärzte beurteilen Hören und Sehen: Mit High-Tech im Ohr schärfer hören

31-34 Senioren: Aus dem Krankenhaus entlassen und dann? 35

Das Gewinnspiel

40

Veranstaltungstipps … …rund um das Thema Gesundheit Titelfoto: djd/Adbiotech


4

Urlaub

Die Kräfte der Alpen spüren

Salz - mit dem weißen Gold wird die Haut gründlich eingerieben. Foto: djd/RupertusTherme

Bad Reichenhall - hier vertreiben Freundinnen die Frühjahrsmüdigkeit (djd/pt). „Danach ist die Haut samtweich“, verspricht der sportliche Herr mit dem hölzernen Salzeimer und löffelt den Badegästen das Salz in die halb geöffneten Hände. Jetzt heißt es, die Haut mit dem weißen Gold gründlich ein-

zureiben. Dann wird zehn Minuten im Dampfbad geschwitzt. „Das öffnet nach dem Salzabrieb die Poren“, lautet der Tipp des Saunameisters, bevor er sich zurückzieht. Wer seiner Haut - und seiner Seele - Gutes tun möchte, findet bei-

Entspannende Stunden sind ein Gesundbrunnen für Körper, Geist und Seele. Foto: djd/Bad Reichenhall/Bay. Gmain

spielsweiseinderAlpenSole-Thermen- und SaunaLandschaft der Bad Reichenhaller RupertusTherme ein Refugium, das Frauen besonders gern mit ihrer besten Freundin teilen. Gemeinsam entspannen, Kraft tanken und die Frühjahrsmüdigkeit vertreiben, das macht fit für den Sommer und obendrein jede MengeSpaß. Mit der alpinen Sole, die in Bad Reichenhall aus der 450 Meter tief liegenden Quelle Gruttenstein gefördert und mit Quellwasser auf einen Solegehalt von vier bis zwölf Prozent reduziert wird, wird die Auszeit für Körper und Geist zu

einem besonders wohltuenden Erlebnis: Die Sole enthält Mineralien und Spurenelemente, die pflegend und entgiftend wirken. Wer diese Wohltat genießen möchte, fühlt sich in denEntspannungs-,Relaxund Bewegungsbecken der Thermerundumwohl. Eine Pauschale, die Frauen gern genießen, ist die „AlpenSole Badekur“. Neben der wohltuenden Wirkung der warmen Sole gehören drei Übernachtungen mit Frühstück, die Kurtaxe, zwei Tagesaufenthalte in der RupertusTherme und eine Thermentasche zu diesem Wellnessangebot dazu. Im Hotel der Komfortklas-

Ernährung bei Allergie „Wie überstehe ich die Pollenzeit?“. Die Ärztin und Ernährungsmedizinerin Fr. Dr. Margret Butschkau berichtet. „Wer Heuschnupfen hat, würde alles tun, um der Qual zu entkommen! Jahrzehntelange eigene Beschwerden trotz schulmedizinischer Therapien haben mich immer weiter suchen lassen. Die „Hyposensibilisierung“, wird seit 30 Jahren in immer gering veränderter Form regelmäßig als „neu“ und als „Heilung“ propagiert. Die Heilversprechen diesbezüglich haben in den letzten 30 Jahren die Allergiker nicht verschwinden lassen- nein, die Zahl der Allergiker steigt an! Dass ein Teil der Behandelten über Besserungen berich-

tet, wird üblicherweise als Erfolgsmeldung berichtet, obwohl die konkreten Erfolge mickrig und keinesfalls nachgewiesen von langer Dauer sind. Sie könnten genauso durch die hohe Variabilität der Beschwerden erklärbar sein. Die hohe Zahl der schwerstgradig Heuschnupfen- Betroffenen,

se ist diese Badekur schon ab 179 Euro zu haben. Auf www.hotelpauschalen.co m gibt es weitere Informationen zu Hotelpauschalen in BadReichenhall.Aufww w.thermenpauschalen.co m erfahren Erholungsuchende mit wenig Zeit, welche Themenpauschalen ihnen helfen, schwungvoll durch das Frühjahr zu kommen. Zeit für einen Salzabrieb und eine Laisteinreibung sollte auf jeden Fall eingeplant werden. Wer danach aus dem Dampfbad kommt, stellt spätestens beim Abduschen fest, dass die Haut tatsächlich viel weicher wirkt. ˆ "O[FJHF ˆ

denen eine Hyposensibilisierung nicht geholfen hat, fällt bei den Berichterstattungen einfach unter den Tisch. Dass in meiner eigenen Geschichte die Ernährung eine Hauptrolle spielt, ist spannend und für mich auch viel logischer, da die Allergiker-Generaton da halt so ihre Eigenheiten hat. Eine intakte Zellmembran, die den Organismus vor Allergenen „abdichtet“ besteht nun mal nicht aus „Zucker“ sondern aus wertvollen Fettsäuren und Proteinen.“ Wie eine entsprechende Ernährung und Nahrungsergänzung aussieht ist Thema des Vortrages „Ernährung bei Allergie“ am 16. Mai um 20 Uhr. Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich.


Allergien

5

So verliert Heuschnupfen seinen Schrecken Breitband-Antiallergikum zur natĂźrlichen Behandlung (DAS/ve). HĂśhere Durchschnittstemperaturen locken neue allergieauslĂśsende Pflanzen ins Land. Pollenallergien sind auf dem Vormarsch. Gibt es fĂźr Betroffene eine Chance, die quälenden Symptome lindern oder sogar gänzlich vermeiden zu kĂśnnen? Ja, sagen Experten und verweisen auf ein rezeptfrei erhältliches Breitband-Antiallergikum auf Basis der AdhatodaPflanze. Dessen Wirkgeheimnis wurde jetzt in einer neuen Studie ein StĂźck weiter gelĂźftet. Liegen die Experten der Europäischen Stiftung fĂźr Allergieforschung (ECARF) richtig, wird schon 2015 jeder zweite Mensch in den Industrienationen eine Allergie haben. Derzeit sind bereits knapp 40 Prozent der deutschen BevĂślkerung Allergiker. Bei einer derartig rasanten Entwicklung kann man nicht nur von einer Welle, sondern fast schon von einem „Allergie-Tsunami“ sprechen. Die Ursachen fĂźr diese

stark steigende Tendenz sind vielfältig. So lässt der fĂźr Allergiker schon jetzt bedrohliche Klimawandel immer weitere, äuĂ&#x;erst stark allergieauslĂśsende Pflanzen in unsere Bereiche vordringen. Beispiele sind das USamerikanische Aus dem „Indisches Lungenkrautâ€?, Ambrosia, das der Adhatoda-Pflanze, wird der Wirkeigentlich als stoff fĂźr ein „Breitband-AntiallergiHeilpflanze kumâ€? gewonnen. aus SĂźdeuroFoto:KlosterfrauGesundheitsservice pa stammende Glaskraut (Parietaria offi- chialasthma ist dann oft cinalis) sowie die immer vorgezeichnet. Eine groĂ&#x;e beliebter werdenden Oli- Therapiebedeutung kommt einem von Expervenbäume. Pollenallergien wie Heu- ten als „Breitband-Antialbezeichneten schnupfen kĂśnnen nicht lergikumâ€? zu nur die Stirn- und Neben- Allergiemedikament hĂśhlen schädigen, sondern (Klosterfrau Allergin, remit der Zeit auch die tiefe- zeptfrei in Apotheken), ren Atemwege. Die Bron- das dem KĂśrper zuverläschien entzĂźnden sich, eine sig hilft, insbesondere Polchronische Bronchitis len-Allergien in den Griff folgt, der Weg zum Bron- zu bekommen. Basis ist

Ernährungsfachkräfte helfen, damit es weiterhin schmeckt

ˆ "O[FJHF ˆ

Zertifizierte Beratung fĂźr Allergiker Lautet die Diagnose Nahrungsmittelallergie oder -intoleranz sind die AuslĂśser der Beschwerden zwar gefunden, der Alltag bleibt trotzdem ein Problem: Was kann der Patient noch kochen? Worauf muss er beim Einkauf achten? Wie erhält er ausreichend Calcium, obwohl er keine Milch verträgt? Dies sind nur einige Fragen, die nach der Diagnose auftauchen. Patienten stehen dann oftmals vor dem Problem, eine qualitativ hochwertige und seriĂśse Ernährungsberatung zu bekommen. Da die Bezeichnung „Ernährungsberater“ nicht gesetzlich geschĂźtzt ist und um eine Qualitätssicherung bei Nahrungsmittelallergien zu sichern, die Verbraucher vor unqualifizierten und ungesicherten Ernährungsempfehlungen

Iris FlÜhrmann. schßtzt, hat der Deutsche Asthma- & Allergikerbund (DAAB) ein Netzwerk ins Leben gerufen, in dem sich zertifizierte Ernährungsfachkräfte mit diesen Beratungsschwerpunkten registrieren lassen kÜnnen. Die Krankenkassen erstat-

die stark antiallergisch wirkende, auch als „Indisches Lungenkrautâ€? bezeichnete AdhatodaPflanze. Sie lindert die akuten Allergie-Beschwerden wie RĂśtung und Jucken der Augen sowie das lästige Kribbeln und Laufen der Nase. DarĂźber hinaus sorgt sie auch fĂźr eine eher ganzheitlich ausgerichtete Stärkung der kĂśrpereigenen Abwehr- und Selbstheilungskräfte. Erhältlich ist dieses Breitband-Antiallergikum nicht nur als Tropfen oder Tabletten, sondern auch in Form von Globuli (StreukĂźgelchen). Auf Grund seiner äuĂ&#x;erst schonenden Wirkungsweise wurde es auch fĂźr den Einsatz bei Kindern ab 12 Jahren zugelassen. Erst kĂźrzlich wurde dieses Naturheilmittel einer neuen wissenschaftlichen

Prßfung unterzogen. In aufwendigen Untersuchungen wurden die sogenannten immunmodulatorischen – also die Immunabwehr betreffenden – Effekte des enthaltenen Extrakts untersucht. Es stellte sich unter anderem heraus, dass durch bestimmte Wirkstoffe des AdhatodaExtraktes die kÜrpereigenen Makrophagen, also die Fresszellen des Immunsystems, aktiviert und eingedrungene Pollen so unschädlich gemacht werden. Fßr Allergiker besteht ein erhebliches Risiko, dass sich aus einer allergischen Rhinitis (Heuschnupfen) eine chronische Allergie oder ein chronisches Asthma entwickelt. Allergologen sehen in einer Allergin-Therapie eine gute MÜglichkeit, dieses Risiko erheblich reduzieren zu kÜnnen.

kfsn

      

Leiden Sie unter Asthma? Fßr eine Therapiestudie unter ärztlicher Leitung suchen wir Patienten, die unter Asthma bronchiale leiden.

Wenn Sie regelmäĂ&#x;ig Medikamente inhalieren, sind Sie evtl. fĂźr eine Teilnahme geeignet.

ten meist einem GroĂ&#x;teil der Beratungskosten dieser Fachkräfte, sofern eine formlose Zuweisung des behandelnden Arztes vorliegt. Diätassistentin und Ă–kotrophologin Iris FlĂśhrmann aus Ahrensburg gehĂśrt diesem Netzwerk an und berät seit zehn Jahren schwerpunktmäĂ&#x;ig Patienten mit Nahrungsmittelallergien. „In letzter Zeit steigt besonders die Zahl der Laktose- ,Fruktose -und Glutenunverträglichkeiten.“, so die Beraterin. „Viele der Betroffenen meiden dabei oft mehr Lebensmittel, als sie mĂźssten. Ich schaue, dass nur auf soviel wie unbedingt nĂśtig verzichtet werden muss und die gewohnten Speisen auch lecker und ohne gesundheitlich belastende Folgen schmecken.“

Patienten erhalten eine angemessene Aufwandsentschädigung. Informationen unter:

0385 / 55 77 40 Diese Untersuchung ist den zuständigen BehÜrden angezeigt.

www.Ernährungsberatung Stormarn.de - die passende Antwort fßr Ihre Ernährungsfragen -

Dipl.oec. troph Iris FlÜhrmann Dänenheide 26, 22926 Ahrensburg Tel. 04102-473827


6

Bleiben Sie gesund

Neues Konzept: Jetzt wird die Klinik farbenfroh Blick in die Klinik: Die Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg hat umgebaut (DAS/ve). Insgesamt 28 Millionen Euro hat die Paracelsus-Gruppe für den Neu- und Umbau der Klinik in Henstedt-Ulzburg bisher investiert. Nun wurden die neuen Räume der Öffentlichkeit gezeigt. Dr. Heiner Garg (FDP), Gesundheitsminister und stellvertretender Ministerpräsident Schleswig-Holsteins, war wie weitere Prominenz und über 1.500 Besucher,

unter anderem auch Fußballidol Uwe Seeler, bei ihrem Besuch anlässlich der Eröffnung angetan von dem Konzept. Er unterstrich, dass das Land die Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg trotz knapper Haushaltskassen mit mehr als 17 Millionen Euro gefördert habe und skizzierte eine Zukunft von Kooperation und Verzahnung zwischen Kliniken unterschiedlicher Besucher beim Tag der offenen Tür im DemonstrationsOperationssaal. Fotos:M.Hetrich/Paracelsus-Klinik

Schwerpunkte und niedergelassenen Ärzten mit dem Ziel, die Menschen in Schleswig-Holstein auf höchstem Niveau zu versorgen. Mit seinem Konzept der schnellen Wege innerhalb des Krankenhauses lebt es Matthias Stulpe-Diederichs, Torsten Thormählen, Dr. diesen neuen Weg. Drei Tobias Zeiser, Dr. Manfred Georg Krukemeyer, Uwe moderne Operationssäle Seeler, Dr. Heiner Garg, Werner Hansch, Professor Dr. und vier Kreißsäle in den Farben Gelb, Orange, Rot Herbert Rebscher (von links) bei der Eröffnung.

und Blau erleichtern die Orientierung. Weiterhin gibt es die Abteilungen Innere Medizin mit Schwerpunkt Gastroenterologie, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Unfall-, Hand-, Fuß- und Wiederherstellungschirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe mit neonatologischer und pädiatrischer Konsiliarleistung, Anästhesie und In-

tensivmedizin. Mit ihren besonderen Abteilungen wie dem fachübergreifenden Kompetenzzentren Notfall- und Rettungsmedizin, dem Perinatalzentrum für Frühgeborene Level 3, dem Bauchzentrum und dem Brustzentrum nimmt die Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg in der Region jetzt die Spitzenposition in der medizinischen Versorgung ein. Die Klinik hält 211 Betten und mehrere Ambulanzen vor. Die Paracelsus-Kliniken Deutschland GmbH & Co. KGaA zählt mit 18 AkutKrankenhäusern, 13 RehaKliniken sowie mehreren ambulanten Einrichtungen zu den großen privaten Klinikträgern in Deutschland. Bundesweit betreuen insgesamt 5.100 Mitarbeiter jährlich mehr als 100.000 stationäre Patienten. Sitz der Gesellschaft ist Osnabrück.

%"4 (&46/%)&*54."(";*/ 

"6(6454&15&.#&30,50#&3

6/#&;")-#"3&

Die August / September / Oktober Ausgabe mit dem Schwerpunktthema

HÖREN UND SEHEN

Neue Tipps und Trends erscheint am 10.08.2011

Gern veröffentlichen wir Ihre Sachtexte zum Thema Allergien / Urlaub nach Absprache. Bitte schicken Sie Ihre Texte an: m.veeh@markt-vor-ort.de Das Gesundheitsmagazin finden Sie bei vielen … … Zahnärzten | Ärzten | Kliniken | Schönheitschirurgen | Apotheken | Drogerieketten | Heilpraktikern | Schwimmbädern | Fitnessstudios | Krankenhäusern | Augenärzten | Tageskliniken | Sanitätshäusern | Saunen | Schönheitsfarmen | Krankenkassen | Reformhäusern | Yoga- / Tai Chi-Schulen | Fahrradläden | Versicherungen | Optikern | Hörgeräteakustikern | Physiotherapeuten | Spezialkliniken | Badlieferanten | Blutspendediensten | Kinderärzten / -kliniken | Seniorenheimen | Bioläden | Ergotherapeuten

Unter www.lokale-wochenzeitungen.de finden Sie alle Auslegestellen, auch die in Ihrer Nähe.

… wir sehen uns!


Fit und gesund

7 Mehr Gemeinsamkeit 60 Jahre Behinderten-Sportverband (DAS/ve). Sportvereine und Kommunen mßssen nach Ansicht von Schleswig-Holsteins Innenminister Klaus Schlie ihre Anstrengungen verstärken, Menschen mit Behinderungen im Breitensport zu integrieren. „Menschen mit Behinderungen erfahren im Sportverein soziale

Integration“, so Schlie am auf einer Festveranstaltung aus Anlass des sechzigjährigen Bestehens des Rehabilitations- und Behinderten-Sportverbandes Schleswig-Holstein. Der Breitensport im Verein erfĂźlle den individuellen Wunsch nach Leistung und Anerkennung.

-LVI+IWYRHLIMXWXILXFIMYRWMQ1MXXIPTYROX

Dr. Michael Eckstein und die Ärzte Marthe Rausch (Neurologin und Psychiaterin), Dr. Berend Thorade (Internist), LÜffler-Burmeister (Praktische Ärztin), Dr. Dirk Wyszomirski (Neurologe und Psychiater), Dr. Grit Jendral (Augenärztin) und Dr. Martin Bues (Chirurg / Unfallchirurg/Handchirurgie, von links). Foto:Chr.Meier/BßrgerStiftung

Achtung: Jetzt bewerben! Neuer GesundheitsPreis der BßrgerStiftung (DAS/ve). In diesem Jahr schreibt die BßrgerStiftung Region Ahrensburg zusammen mit dem Ärztenetz Ahrensburg erstmals einen Preis fßr beispielhafte Projekte zur GesundheitsfÜrderung in der Region aus. Der GesundheitsPreis soll innovative Projekte unterstßtzen und die Eigenverantwortung der Bßrger fßr ihre Gesundheitstärken. Die Gesundheit ist fßr jeden Menschen die zentrale Grundvoraussetzung fßr alle weiteren Aktivitäten und Pläne – ob in Beruf, in der Familie oder im Privatleben. Die FÜrderung der eigenen Gesundheit ist eine der wichtigsten Aufgaben fßr jeden Menschen, unabhängig vom Lebensalter. Der GesundheitsPreis 2011 soll in diesem Sinne Üffentlich Dank, Anerkennung, FÜrderung und Ansporn geben und Menschen anregen, sich fßr die eigene Ge-

sundheit und die der MitbĂźrgereinzusetzen. Gesucht werden gemeinnĂźtzige MaĂ&#x;nahmen, Initiativen, Gruppen und Vereine, die mit ihrem Projekt Beispielhaftes fĂźr die GesundheitsfĂśrderung leisten, die Vorsorge (Prävention) oder auch die Behandlung von Krankheiten und ihrer Begleiterscheinungen unterstĂźtzen (Therapie) und die Eigeninitiative der BĂźrger fĂźr ihre Gesundheit stärken. FĂźr das Gewinner-Projekt stehen attraktive Preise zur VerfĂźgung: Methodische UnterstĂźtzung bei der Vorbereitung und Coaching bei der Umsetzung des Projektes sowie ein finanzieller FĂśrderbeitrag von 3.000 Euro von der BĂźrgerStiftung Region Ahrensburg und dem Ă„rztenetz Ahrensburg. Das Preisgeld ist gemeinnĂźtzig fĂźr das prämierte Projekt zu verwenden. Alle qualifizierten

Bewerbungen werden im Rahmen der feierlichen Preisverleihung am 20. September 2011in Ahrensburg Üffentlich vorgestellt. Die Entscheidung trifft eine Jury, der angehÜren: Dr. Martin Bues (Chirurg / Unfallchirurg/Handchirurgie), Dr. Michael Eckstein (BßrgerStiftung Region Ahrensburg), Dr. Grit Jendral (Augenärztin), Birgit LÜffler-Burmeister (Praktische Ärztin), Marthe Rausch (Neurologin und Psychiaterin), Dr. Berend Thorade (Internist), Dr. Friederike Toebe (Frauenärztin) und Dr. Dirk Wyszomirski (Neurologe und Psychiater). Bewerbungen fßr den GesundheitsPreis sind bis 30 Juni 2011 mÜglich an: BßrgerStiftung Region Ahrensburg, An der Reitbahn 3 in 22926 Ahrensburg, E-Mail: Gesundheits Preis@buergerstiftung-reg ion-ahrensburg.de.

Die BĂźrgerStiftung Region Ahrensburg (DAS/ve). Die BĂźrgerStiftung Region Ahrensburg ist eine gemeinnĂźtzige Stiftung bĂźrgerlichen Rechts mit Sitz in Ahrensburg in Holstein. GegrĂźndet am 28. Mai

2001 von BĂźrgerinnen und BĂźrgern aus der Region. Die Stiftung ist Mitglied des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen und des Arbeitskreises BĂźrgerstiftungen des

Bundesverbandes. Sie engagiert sich fĂźr die BĂźrger und das Gemeinwesen im Kreis Stormarn. Ihr Ziel ist eine Gemeinschaft, in der Menschen mehr fĂźreinander einstehen.

;IRR7MIFI[IKPMGLFPIMFIRSHIVFI[IKPMGL [IVHIR[SPPIRYRWIVQSHIVRIW7ERMXmXWLEYW FMIXIX-LRIRMRHMZMHYIPPI,MPJWQMXXIPER Â… 1SPUIFTFOVOE0SUIFTFO Â… ,PNQSFTTJPOTTUSNQGFOBDI.B‡ (MKMXEPI Â… #SVTUQSPUIFUJL *YŠYRH Â… &JOMBHFOWFSTPSHVOH EYGLJ‚V(MEFIXMOIV :IRIRQIWWYRK 7TSVXPIVFIVEXYRK Â… 4LPMJPTFLPSTFUUWFSTPSHVOHFOY E Â… -ZNQI-JQzEFNLPNQSFTTJPOT YRHZMIPIW  TUSVNQGUIFSBQJF QILV *VEKIR7MIYRW 9RWIV7IVZMGI8IEQWXILX -LRIRMR&EH3PHIWPSI ^YV:IVJ‚KYRK 1S*V GFMW9LV 7GL‚X^IRWXVEŠI  ¡  &EH 3PHIWPSI 8IP   ¡ [[[SXFEYGLIHI FMW9LV

7MI´RHIRYRWEYGLMR2IYWXEHXM,YRH&EH7GL[EVXEY

S A S E L E R M A R K T- A P O T H E K E (Inh. C. Jarchow)

t/&64QBHZSJTDIF.JTDIVOHFOV4BMCFO t)PNĂšPQBUIJFV4DIĂ TTMFS4BM[F t#MVUESVDLVOE#MVU[VDLFSNFTTVOH t7FSMFJIWPOFMFLUSPOJTDIFO.JMDIQVNQFO  .FEFMB4ZNQIPOZ VOE#BCZXBBHFO t7FSMFJIWPO1BSJ*OIBMBUPSFO t,PTNFUJLCFSBUVOH

t4UĂ U[VOE,PNQSFTTJPOTTUSĂ NQGF t$IPMFTUFSJONFTTVOHKFXFJMTBC  EFNEFT.POBUT t)ĂŠVTMJDIF1ĂľFHFQSPEVLUF t,VOEFOLBSUFNJU1SĂ GVOHEFS7FSUSĂŠHMJDI   LFJU*ISFS"S[OFJNJUUFMVOE5SFVFCPOVT t+BISFTBVGTUFMMVOHFOGĂ S*ISF  ,SBOLFOLBTTFVEBT'JOBO[BNU

‌damit Sie gesund bleiben.

&    !%#!        "  $  !     !         !  

      

' ! ()  % &%%()* &($!** ,&%     ( &( &%%()* % ,&%      (

 ) /'(&!% !*!%"#*(!#"&)*%+)0*.#! !*! $)*  %+''("+())&-!!%($#"+()%

# *! )+,-./++  

(&)*%  /

0  1  !  () /2/-2+ 3. 33  /+3--,/ .. 433 1(%0 (%&).+%#"+()%&(+ .+!%!,!+##$'&(**(!%!%) +% !& $#(!%

555! 


8

Von Kopf bis Fuß

www.interstuhl.de

interstuhl

Sommerzeit ist Sandalenzeit Auf gesunden und gepflegten Füßen in die schönsten Monate

(djd/pt). Bald ist es wieder so weit: Festes Schuhwerk und Stiefel wandern zurück in die Schränke. Mit Riemchensandalen, Pantoletten und Flip-Flops beginnt auch für die Füße die wohl schönste Zeit des Jahres. Höchste Zeit, ihnen ein ausgiebiges Pflegeprogramm zu gönnen. Bei der täglichen KörperAtaros-2 ist da: die neue Preis- pflege werden die Füße nur klasse des perfekten Sitzens, zu gern vergessen, denn als Businesskonzept für New wenn sie die meiste Zeit des Jahres in Schuhen stecken, & Old Economy, veredelt, lininimmt kaum einer Notiz enverschlankt, komfortabel, für von ihnen. Doch zarte, gejede Größe, viele Farben. schmeidige Haut an den Füßen und glatte Fersen Besuchen Sie unsere ohne Hornhaut sind nicht naturgegeben, sondern eher die Folge von konsemit allen Neuheiten quenter Pflege. Und die ist Pflicht - nicht nur aus kosbüroprofi metischen Gründen. Ohne zielgerichtete Pflege kann es zu Druckstellen und EinVLHVLQGGHUVLHJHU rissen kommen, die nicht nur schmerzhaft sind, sondern bei manchen Betroffenen sogar zu Entzündungen führen können. Ziel einer ausgewogenen FußTelefon 0 45 51/8 85-0 pflege sollte deshalb neben www.boss-schweiger.de der Reduzierung übermäE-Mail: bossgmbh@t-online.de ßiger Hornhautbildung auch die Kräftigung der Die Antihornhautformel mit Rosmarin, Salicylsäure Hornschichtbarriere sein. und Vitaminen sorgt für glatte, geschmeidige Haut an %"4 (&46/%)&*54."(";*/ Damit wird einer Aus- den Füßen. Foto: djd/frei

Sitztalent der Perfektion

Ausstellung

trocknung entgegengewirkt, so dass die Haut gesund bleibt und von Infektionen verschont wird. Mit einem entspannenden Fußbad in Öl- oder Pflegebädern mit pflanzlichen Ölen und Vitaminen wird die Haut optimal auf die nachfolgende Fußpflege vorbereitet, beispielsweise mit der neuen frei Hornhaut ReduzierCreme (erhältlich in Apotheken), die eine spezielle Antihornhautformel enthält, die effektiv wirken kann und gut verträglich ist. Während der Wirkstoff Salicylsäure, der auch in der Weidenrinde vorkommt, bestehende Hornhaut reduzieren und deren Neubildung vorbeugen soll, erhält die trockene Haut eine ausgewogene Mischung aus hautwirksamen Pflegestoffen. So ergänzen Ceramide die hauteigenen Lipide und stärken in Kombination mit Vitamin E und B3 die Hornschichtbarriere wirksam. Vitamin E wirkt zudem als Radikalenfänger und verbessert die Feuchtigkeitsspeicherung. Durch Rosmarinöl wird nicht nur die Durchblutung unterstützt, sondern auch die natürliche Abwehr gegen Fußpilz.

(WˆRÀGIGRTCZKU

$kTDGN7NNTKEJ

CWUIGDKNFGVKPOGFWPFMQUO(WˆRÀGIG

Fußpflege J Aromatherapie J Schröpfkopftechnik J Lymphdrainage

Ganzkörper-, Fußreflexzonen- und Rückenmassage +EJMQOOGCWEJKPU*CWU telefonische Vereinbarung Alte Poststr. 59 a J 22929 Schönberg

Tel.: 0 45 34 / 29 15 76

Foto:J.Piepenbrink/pixelio

Ein entspannendes Fußbad in Öl- oder Pflegebädern mit pflanzlichen Ölen und Vitaminen ist die beste Vorbereitung für die nachfolgende Pflege. Foto: djd/frei


Von Kopf bis FuĂ&#x;

9

ˆ "O[FJHF ˆ

Schenken Sie Ihren FĂźĂ&#x;en mehr Aufmerksamkeit Bei FuĂ&#x;komfort Paul sind die FĂźĂ&#x;e in guten Händen

Carmen Hinrichs verwĂśhnt ihre Kunden mit einer FuĂ&#x;reflexzonenmassage (40 Minuten reine Behandlungsdauer) ebenfalls zum Sonderpreis – besonders empfehlenswert bei Migräne, RĂźckenschmerzen, Stress, Darmbeschwerden und SchlafstĂśrungen. Beide Angebote gelten noch bis zum 31. Juli 2011. Interessierte finden das Fachgeschäft in der Ulzburger StraĂ&#x;e 308 in Norderstedt.

      Schwerpunkt Rheuma/Diabetes

     '"$"( &  # !     &%    "%#!! ! # !

Sie helfen den FĂźĂ&#x;en auf die Beine: Sandra Paul ... Wer kennt das nicht? Einlagen die drĂźcken, in keinen Schuh passen und letztlich selbst mit der Schere zurechtgeschnitten werden. Orthopädieschuhmachermeister Steffen Paul verfĂźgt Ăźber ein fundiertes Anatomiewissen der unteren Extremitäten und nimmt sich Zeit fĂźr Ihre FĂźĂ&#x;e. Nach einer intensiven FuĂ&#x;inspektion mit elektronischer FuĂ&#x;druckmessung und anschlieĂ&#x;ender Beratung wird fĂźr jeden einzelnen die bestmĂśgliche Versorgung gefunden. FĂźr den bevorstehenden Sommer hat Sandra Paul unter anderem Sandalen fĂźr individuell gefertigte Einlagen

vorrätig liegen. Selbst fĂźr Schuhe ohne WechselfuĂ&#x;bett bis hin zu Pumps kann eine besonders dĂźnn gearbeitete Einlage anfertigt werden. Neu im Sortiment bei FuĂ&#x;komfort Paul ist die zum Patent gemeldete Radsporteinlage Solestar aus Carbon. Ziel der leistungssteigernden Radsporteinlage ist es, die KraftĂźbertragung vom FuĂ&#x; auf das Pedal zu optimieren und Schutz vor Ăœberlastungserscheinungen zu gewähren. FuĂ&#x;komfort Paul bietet allen Interessierten eine kostenfreie FuĂ&#x;druckmessung mit FuĂ&#x;inspektion und Beratung zum Sonderpreis. Die Podologin

... und Steffen Paul sind Orthopädieschuhmacher.

NEU!

Solestar Radsporteinlage

(bis 31.07.2011 FuĂ&#x;druckmessung mit FuĂ&#x;inspektion im Wert von 39,90 â‚Ź gratis.)


10

Alles unter einem Dach ˆ "O[FJHF ˆ

Schluss mit dem Alltags-Stress Krankheiten oder der Verlust des Arbeitsplatzes, Sorgen um AngehĂśrige oder schwere persĂśnliche Krisen – all das sind Situationen, in deren Folge wir uns stark gestresst fĂźhlen. Doch noch viel häufiger %"4 (&46/%)&*54."(";*/ sind es die alltäglichen Kleinigkeiten, die wiederholten Konflikte in Familie und Beruf, die uns in einen Zustand der ErschĂśpfung und Gereiztheit versetzen. „Es ist die Summe der vielen Kleinigkeiten, die uns oft so stark unter Druck setzt. Avena Naturheilpraxis Wir fĂźhlen uns dann nicht VĂśrn Barkholt 7 mehr in der Lage, unser Hamburg-Volksdorf Leben aktiv zu gestalten, sondern kĂśnnen nur noch AUTOGENES reagieren“, weiĂ&#x; HeilprakTRAINING tikerin Ina KrĂźger. „GeraWer das Autogene Training de solche Situationen erscheinen dann ausweglos; einmal unter fachlicher wir stecken irgendwie darAnleitung erlernt hat, in fest.“ kann jederzeit, frei von Die erfahrene Heilpraktifremder Hilfe und unabhängig kerin erkennt, wann die von äuĂ&#x;eren EinflĂźssen, kĂśrperlichen Beschwerden ihrer Patienten durch innerhalb weniger Minuten einen tiefen Entspannungs- Stress ausgelĂśst wurden

zustand erreichen. Autogenes Training nächster Kurs: mittwochs 19:30 bis 21:00 Uhr

Ina Krßger und sich keine anderen Ursachen dahinter verbergen. In einem solchen Fall kann sie mit Autogenem Training helfen. „Dieses Verfahren zur kÜrperlichen und geistigen Entspannung ist leicht zu erlernen und fßhrt zurßck zu mehr Ruhe und Gelassenheit. Wer das Autogene Training einmal unter fachlicher Anleitung er-

lernt hat, kann jederzeit, frei von fremder Hilfe und unabhängig von äuĂ&#x;eren EinflĂźssen, innerhalb weniger Minuten einen tiefen Entspannungszustand erreichen“, erklärt Ina KrĂźger. „In unserer von Stress geprägten Zeit ist es wichtig, eine MĂśglichkeit zu haben, das innere Gleichgewicht wieder zu finden. Autogenes Training hilft

uns gut einzuschlafen und ausgeruht aufzuwachen, den Alltag entspannt zu bewältigen und konzentriert zu arbeiten. Es kann das Selbstvertrauen stärken und psychosomatische Beschwerden lindern.“ Die Heilpraktikerin hat seit Ăźber 20 Jahren eigene Erfahrungen mit Autogenem Training, ist Seminarleiterin fĂźr diese Entspannungstechnik und bietet in der Avena-Naturheilpraxis Kurse fĂźr Kinder und Erwachsene an. Die Gruppenkurse umfassen acht Sitzungen im Kreise von maximal sechs Teilnehmern und finden einmal wĂśchentlich fĂźr jeweils anderthalb Stunden statt. FĂźr Menschen, die ihre ganz persĂśnlichen Wege aus dem Stress finden mĂśchten, biete Ina KrĂźger auch Einzelsitzungen an. Anmeldung sind telefonisch unter 609 511 77 mĂśglich oder per E-Mail an i.krueger@avena-web.de.

Schnell erhellend: Die Dunkelfelddiagnostik

Viele Patienten klagen ßber unspezifische Beschwerden wie Mßdigkeit, SchlafstÜrungen und Infektanfälligkeit. Mithilfe der so genannten Dunkelfelddiagnostik kann die Volksdorfer Heilpraktikerin Bärbel PÜhls Licht ins Dunkel bringen: „Dabei handelt es sich um eine Ina Krßger ganzheitliche UntersuHeilpraktikerin: 60 95 11 77 chungsmethode, mit der www.avena-web.de Erkrankungen schon erwww.naturheilzentrum-volksdorf.de kannt werden kÜnnen, be25.05., 01.06., 08.06., 15.06., 22.06., 29.06., 06.07., 13.07.2011 Weitere Termine: mittwochs 10:00 bis 11:30 Uhr ab 31.08.2011 mittwochs 19:30 bis 21:00 Uhr ab 05.10.2011 montags 19:30 bis 21:00 Uhr ab 31.10.2011

    

   

Dunkelfeld - Diagnostik Klassische Naturheilverfahren VĂśrn Barkholt 7 22359 Hamburg Telefon: 040 - 64 53 80 84 bit.poehls@gmx.de

vor der KĂśrper krankheitsbedingte Symptome zeigt.“ Ein einziger Blutstropfen aus dem Ohrläppchen oder der Fingerbeere reicht aus, um unter einem Spezialmikroskop feinste Strukturen des Blutes zu erkennen und diese zu beurteilen. „Damit sind RĂźckschlĂźsse auf die kĂśrperliche Gesamtsituation, die Leistungsfähigkeit des Immunsystems, akute oder chronische EntzĂźndungsprozesse mĂśgliche. Auch StoffwechselstĂśrungen und Verschiebungen im Säure-Basen-Haushalt lassen sich so identifizieren. Denn im Gegensatz zu einer Standardblutuntersuchung, die im Wesentlichen die Anzahl von Blutzellen, Blutfetten und Gerinnungsfaktoren ermittelt, beurteilt die Dunkelfelddiagnostik die FunktionstĂźchtigkeit der Blutzellen und des sie umgebenden Milieus“, erklärt Bärbel PĂśhls. Dieses Diagnoseverfahren ist eine schmerzfreie und unkomplizierte Methode, die sich daher besonders

ˆ "O[FJHF ˆ

Bärbel PĂśhls gut auch fĂźr Kinder eignet. „Die Dunkelfelddiagnostik ist jederzeit mĂśglich, der Patient muss dafĂźr nicht schon vor dem FrĂźhstĂźck in der Praxis erscheinen. Und dank modernster Technik kann er die Untersuchung auf einem Bildschirm live verfolgen“, sagt die Heilpraktikerin. Nach der schnellen Diagnose lässt sich frĂźhzeitig eine individuell abgestimmte naturheilkundliche The-

rapie anschlieĂ&#x;en. Eckpfeiler des Behandlungskonzeptes sind die Regulierung des Immunsystems, der Darmflora und des SäureBasen-Haushalts. „Neben ihrer Anwendung zur Diagnosefindung setze ich die Dunkelfelduntersuchung auch fĂźr die Beurteilung von Therapieverläufen und ihrer Wirksamkeit ein“, so Bärbel PĂśhls. Telefonische Terminabsprachen unter 64 53 80 84.


Alles unter einem Dach

Osteopathie: Der sanfte Griff zur Heilung Der aus dem Griechischen stammende Begriff „Osteopathie“ bedeutet in seiner deutschen Ăœbersetzung „Knochenleiden“. Doch anders, als der Name dieser Therapieform vermuten lässt, behandeln Osteopathen nicht nur das Skelett des Menschen. Im Gegenteil: Sie betrachten die vielfältigen Strukturen des KĂśrpers – Knochen, Muskeln, Bindegewebe, Organe - als eine Funktionseinheit. Kommt es an irgendeiner Stelle des Systems zu einer StĂśrung, einer Blockade, kĂśnnen sich die Symptome an einer ganz anderen Stelle des Systems zeigen. Bei der Osteopathie ertastet der Therapeut zunächst die Ursache der FunktionsstĂśrung, er spĂźrt sie quasi mit seinen Fingern auf. So wie Anja Häusler, die diese Methode der manuellen Medizin in einem fĂźnfjährigen Osteopathie-Studium erlernte und nun im Naturheilzentrum Volksdorf

Anja Häuser praktiziert. „Die Osteopathie kann bei vielerlei Symptomen helfen. Ob chronische Gelenk- oder Muskelschmerzen, RĂźckenprobleme, internistische Beschwerden oder verklebte Narben, selbst die Verhaltensweisen der so genannten Schreikinder kĂśnnen auf Blockaden zurĂźckgehen, die sich durch sanfte oder auch kräftigere Griffe lĂśsen lassen“, erklärt Anja Häusler. Die Geschichte der Osteopathie ist, verglichen mit manch anderer Methode der Erfahrungsmedizin, noch relativ jung. Vor rund

100 Jahren in den USA entwickelt, kam sie erst in den 80er Jahren nach Deutschland und setzt sich seitdem immer weiter durch. Osteopathen berĂźcksichtigen den KĂśrper als Einheit und therapieren eine StĂśrung dieser „Einheit“ entweder direkt, oder indirekt durch FĂśrderung seiner Selbstheilungskräfte. Sie benĂśtigen sensible Hände, die den PatientenkĂśrper tastend verstehenkĂśnnen. „Es ist fĂźr mich eine der schĂśnsten Aufgaben, den in seiner Funktion gestĂśrten KĂśrper meiner Patienten wieder ins Gleichgewicht zu bringen“, so die Heilpraktikerin, Masseurin und Osteopathin Anja Häusler. „Bei akuten Beschwerden reichen manchmal schon zwei Behandlungen aus, um eine deutliche Linderung zu verschaffen.“ Telefonische Terminvereinbarungen sind mĂśglich unter 040/18117961.

Der Weg zur neuen Leichtigkeit m FrĂźhling haben sie wieder Hochkonjunktur: Diäten, die den Weg zur Traumfigur versprechen. „Doch radikale Abspeckmethoden sind häufig mit Mangelernährung verbunden und fĂźhren nur selten zu einer dauerhaften Gewichtsreduzierung und anhaltendem Wohlbefinden“, weiĂ&#x; die Heilpraktikerin und Dozentin fĂźr Naturheilverfahren Freia Kabel. „Ein ausgewogener und natĂźrlicher Stoffwechsel ist die Basis fĂźr den harmonischen Ablauf aller KĂśrperfunktionen und damit auch die Grundlage kĂśrperlicher Gesundheit und geistig-seelischer Zufriedenheit“, so Freia Kabel. In ihrer Avena-Naturheilpraxis bietet sie das Ernährungs- und Stoffwechselprogramm „metabolic balance“ an, das ganz auf den Genuss von natĂźrlichen Nahrungsmitteln setzt. Mithilfe einer Blutanalyse und individueller Laborwerte wird computergestĂźtzt fĂźr jeden Teilnehmer an diesem Ernährungspro-

Freia Kabel gramm ein ganz persĂśnlicher Nahrungsplan aufgestellt. „Die Kombination langkettiger Kohlenhydrate und hochwertiger EiweiĂ&#x;e fĂźhrt schon nach kurzerZeit zu einerĂźberraschenden Gewichtsabnahme.“ Die Ernährungsumstellung vollzieht sich in vier Phasen, in denen die Teilnehmer acht wichtige Regeln lernen und verinnerlichen. Täglich werden drei Mahlzeiten im Abstand von mindestens fĂźnf Stunden eingenommen. Die individuelle Auswahl der richtigen Lebensmittel hält den Blutzuckerspiegel niedrig und gewährleistet eine naturgerechte InsulinausschĂźttung. „Dadurch ver-

ˆ "O[FJHF ˆ

ˆ "O[FJHF ˆ

lieren wir nicht nur Gewicht, sondern steigern gleichzeitig Leistungskraft sowie Konzentrationsfähigkeit und gewinnen einfach mehr Lebensfreude. SchlieĂ&#x;lich hadern wir ja nicht nur mit ein paar ĂźberflĂźssigen Pfunden auf den HĂźften, sondern meist auch mit Ballast ganz anderer Art.Zu meinerTätigkeitals Heilpraktikerin gehĂśrt es fĂźr mich dazu, meinen Patienten auch neue Impulse zu geben und ihren Mut zu Veränderungen zu stärken. Der Wunsch abzunehmen, entspringt schlieĂ&#x;lich nicht nur einem Eifer nach SchĂśnheit. Gerade durch Ăœbergewicht bedingte Erkrankungen wie z.B. Bluthochdruck, Diabetes II und Gelenkschmerzen lassen sich mit ,metabolic balance’ sehr gĂźnstig beeinflussen.“ Kostenlose Info-Abende zum Thema „metabolic balance“ gibt es am 19. und 31. Mai, jeweils um 19 Uhr in der Avena-Naturheilpraxis, VĂśrn Barkholt 7. Telefonische Anmeldung erbeten unter 609 515 20.

11 ˆ "O[FJHF ˆ

Naturheilzentrum: Alles unter einem Dach

Sieben auf einen Streich: In den schÜnen Räumen des Hauses VÜrn Barkholt 7 praktizieren insgesamt sieben Gesundheitsexpertinnen mit unterschiedlichen Tätigkeitsschwerpunkten. Unter einem gemeinsamen Dach bilden sie das Gesundheitszentrum Volksdorf und bieten ihren Patienten ein breites Angebot zur Erhaltung und Wiederherstellung

der Gesundheit: Naturheilkundliche Diagnostik und klassische HomÜopathie, Bewegungspädagogik, Massagen, Stressbewältigung, Gewichtsregulierung, Paar- und Familientherapie, Entspannungstechnik, Coaching und psychologische Beratung. Im einzelnen stellen sich die Therapeutinnen vor unter: www.naturheil zentrum-volksdorf.de

OSTEOPATHIE / MED. MASSAGEN / LYMPHDRAINAGE

ANJA HĂ„USLER HEILPRAKTIKERIN VĂ–RN BARKHOLT 7 22359 Hamburg-Volksdorf Tel.: 040 - 18 11 79 61 Mobil: 0151 - 53 75 57 10 www.naturheilzentrum-volksdorf.de

    

         

www.metabolic-balance.com Das erfolgreiche Stoffwechselprogramm zur Gewichtsregulierung! Informieren Sie sich kostenlos und unverbindlich:

Donnerstag, den 19.05.2011 und Dienstag, den 31.05.2011 jeweils um 19 Uhr Freia Kabel ∙ Heilpratikerin VĂśrn Barkholt 7 Hamburg-Volksdorf Tel: 040 – 6095 1520 www.avena-web.de www.naturheilzentrum-volksdorf.de

   !!"  # #$ !%! !!&&"     %! !!"             !"#"$%"&'(')"

*  

  +  * 


Bleiben Sie gesund

12

„Handeln, bevor es den Menschen schlecht geht“ Berufsverband Deutscher Präventologen vor zehn Jahren gegrĂźndet (djd/pt). Die Gesundheitsvorsorge nimmt in unserer Gesellschaft eine immer wichtigere Rolle ein. Experten auf diesem Gebiet sind Präventologen, einem Berufszweig, den es noch gar nicht so lange gibt. Erst vor zehn Jahren wurden in Hannover mit der GrĂźndung des Berufsverbandes Deutscher Präventologen e.V. durch Roland Franck, die Weichen fĂźr eine fundierte Ausbildung zum Präventologen gestellt. „Ich habe damals gemerkt, dass in unserer Gesellschaft ein Beruf fehlt. Ein Arzt tritt immer erst in Er($ *')+

&*$ ),((

scheinung, wenn die Menschen krank sind. Eigentlich geht es doch darum zu handeln, bevor es den Menschen schlecht geht und nicht hinterher“, so Franck Ăźber seine Motive. Dem Arzt fehle die Zeit, um sich umfassend mit dem Patienten auseinander zu setzen. „Hier wollte ich etwas ändern“, erklärt Franck weiter. Mit der GrĂźndung des Berufsverbandes habe man schon vorhandene Kräfte vernetzen und die Prävention professionalisieren wollen. Als Konkurrenz zu Ă„rzten sehen sich die Präventologen nicht,



!"+$" &"*! 1!),& /

!$$'*

 )**  &+,) #



& ),"%  $& !$ ($+/ ) +)'*&

)%& & $"*! "++ ."&+) "&* *+

               

     

     

*+') (( "





-) .,&+



        

    

   Das LĂśsungswort  der letzten   Ausgabe lautet:   Ertrag         

       )&/2 *"*!) ,&*+ )+"#$

)&/2 *"*!

),&





' & 3+ #

"&

"&&



!,

'+$ *("$ *,!) *!3$)

)&/2 *"*! *"& '* &% *(& 2&" "&

')"&+ $"*! '!) $2+

$+" &"*! ,&*+

%"$"+1 )"*! 0,&





                  )&/2 *"*! '$

 

&+"# )"! & *!+

&/ " ,)) ,)"$$

)#+"* -' $

"$ !1$+)



-'& !") &

*#& 1&&) &% & .")+ *!+* !"$

zertifizierte WeiterbildungsmaĂ&#x;nahme, die Gesundheitsexperten haben gute Berufsaussichten, um etwa in Betrieben, Schulen, Vitalpraxen, Altersheimen oder einer eigenen Praxis zu arbeiten. „Man hat allgemein erkannt, wie wichtig Prävention ist“, sagt Roland Franck. Immer häufiger wĂźrden auch groĂ&#x;e Unternehmen nach Roland Franck, GrĂźnder MĂśglichkeiten der Gesundheitsvorsorge nachdes Berufsverbandes Foto: djd/Berufsverband fragen. FĂźr die Zukunft Deutscher Präventologen wĂźnsche er sich, dass die Aufklärung zur Gesundschen staatlich anerkannt heitsverantwortung als Fernstudium und als schrittweise weitergehe.

")& )+

('+"*! ,$$

%1&& $"!) )+"#$

')&% ) &)

),*+ &

"*+ $"!) "% *$%

vielmehr als „Vor- und Nachstufe“. „Wir dĂźrfen nicht medizinisch heilen oder arbeiten, erreichen durch unsere ganzheitlichen Ansätze aber unendlich viel“, sagt das Vorstandsmitglied des Berufsverbandes. Viele Ă„rzte und Physiotherapeuten wĂźrden die Ausbildung zum Präventologen machen und seien froh, wenn sie Anregungen erhielten, wie die Patienten dauerhaft gesund bleiben kĂśnnten. Der Stellenwert von Präventologen hat sich in den letzten Jahren gewandelt. Die Ausbildung ist inzwi-



)' )&* **)

Die AuflÜsung des Rätsels finden Sie in der nächsten Ausgabe.


Kliniken ˆ "O[FJHF ˆ

PĂźnktlich und bequem mit dem Taxi zur Bestrahlungstherapie Illing Taxenbetrieb – ein zuverlässiger Wegbegleiter „Leider wissen viele Krebspatienten gar nicht, wie sie zu ihren häufigen Behandlungsterminen im Krankenhaus oder bei Fachärzten nach Hamburg kommen sollen. Dabei kĂśnnen die Patienten diese Fahrten bequem mit dem Taxi machen“, beschreibt Mats Hennig, Inhaber vom „Taxenbetrieb Illing - seit 1978“, einen wichtigen Service seines Unternehmens. Vom behandelnden Arzt braucht der Patient lediglich eine Krankentransportverordnung. Eine KostenĂźbernahmezusage muss bei der Krankenkasse eingeholt werden. Diese wird bei Krebserkrankten grundsätzlich erteilt. Mit diesen Unterlagen sucht sich der Patient einen Taxenbetrieb aus, der mit den gesetzlichen Krankenkassen die Fahrten abrechnen kann. „Als Vertragspartner aller gesetzlichen Krankenkassen bieten wir einen unkomplizierten Patientenservice, der von vielen unserer Kunden gerne genutzt wird. Unsere Fahrgäste vertrauen seit langem auf unsere PĂźnktlichkeit und unsere Zuverlässigkeit. Ein Anruf unter 04102-61905 genĂźgt und







Mats Hennig mit seinem Team sorgen fĂźr Zuverlässigkeit im „Taxenbetrieb Illing - seit 1978“. wir sorgen dafĂźr, dass unsere Fahrgäste rechtzeitig von zu Hause abgeholt werden und pĂźnktlich zum Termin in der Klinik oder beim Arzt sind. Und fĂźr die RĂźckfahrt gilt das gleiche“. Die Abrechnung erfolgt beim Vorliegen der

   

 

entsprechenden Bescheinigungen absolut unkompliziert mit der Krankenkasse. „Hier beraten wir unsere Gäste gerne Ăźber die notwendigen Formalitäten. Sie profitieren dabei von unserer langjährigen Erfahrung“.

       



                                                            !         "   !   "    " #$ !   "% $   "  !    !   " $ " % &  

Es wird investiert 113 Millionen Euro fĂźr Krankenhäuser (DAS/ve). KĂźrzlich wurde im Gesundheitsministerium abschlieĂ&#x;end Ăźber das Investitionsprogramm fĂźr den Krankenhausbau fĂźr die Jahre 2011 bis 2015 beraten. Das Investitionsprogramm umfasst 19 Projekte mit einem FĂśrdervolumen von insgesamt 113 Millionen Euro. Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg betonte: „Das Programm ist ein zentraler Beitrag zur Sicherstellung der stationären Gesundheitsversorgung in Schleswig-Holstein. Vor dem Hintergrund der älter werden-

den Gesellschaft und des medizinischen Fortschritts sind dies notwendige Investitionen, um Patientinnen und Patienten auch zukĂźnftig mit hoher Qualität stationär versorgen zu kĂśnnen.“ Die drei grĂśĂ&#x;ten FĂśrdermaĂ&#x;nahmen in den Jahren 2011 bis 2015 sind der Neubau des Martin-Luther Krankenhauses in Schleswig, die Erweiterung und Neustrukturierung des Pflegebereichs des Lubinus Clinicum in Kiel sowie der Neubau eines OP-Zentrums der SchĂśn-Klinik in Neustadt.

TAXENBETRIEB

         

   

13



#!    $   " !   % !   &  !  '  '  "   (   )    ' (    )    ' ($  *+  ) !*+! 

 ,  ! !   -  . !   /0       12304       #

"   '!0  0   0   0 

2 

 (   '       " , 

   ,  -    &

$ .  & /"01023 4 5 , 678220698/:;77"- <78220698/:;7; '''6 6 = " : ' > 6  

Krankenfahrten zur Chemo und Bestrahlung mit Kassenabrechnung

(0 41 02) 6 10 16

Barkholt 65 J 22927 GroĂ&#x;hansdorf


Ergotherapie

14 Ergotherapie bei Migräne und Kopfschmerzen (ag). In Deutschland leiden zehn Millionen Menschen laut Deutscher Migräneund Kopfschmerzgesellschaft (DMKG) unter Migräne, und täglich werden drei Millionen Menschen von Kopfschmerzen geplagt. Treten die Schmerzen häufig und regelmäĂ&#x;ig auf, werden sie meist chronisch. Patienten mit chronischen Schmerzen sind auf allen Ebenen ihres Lebens eingeschränkt: physisch, psychisch und sozial. Zudem wird es fĂźr die Betroffenen immer schwieriger, sich im Alltag wie gewohnt zu betätigen. â&#x20AC;&#x17E;Es ist von enormer Bedeutung fĂźr das Wohlbefinden der Betroffenen, dass sie lernen, sich im Alltag nicht von den Schmerzen beherrschen zu lassenâ&#x20AC;&#x153;, erklärt Pip Higman. Sie ist Ergotherapeutin, hat den Master of Science in Pain Management und jahrelange Erfahrung im Umgang mit Schmerz- patienten. â&#x20AC;&#x17E;FĂźr viele bedeutet dies, einen vĂśllig neuen Umgang mit sich selbst zu lernen. Einstellungen, Gewohnheiten, Vorgehensweisen â&#x20AC;&#x201C; oft muss die gesamte Lebensgestaltung geändert werden.â&#x20AC;&#x153; Laut Higman gehĂśren in Amerika und England Ergotherapeuten zu den interdisziplinären Teams der Schmerztherapie. Sie nehmen beratend an Schmerzkonferenzen teil und lehren chronischen Schmerzpatienten das sogenannte â&#x20AC;&#x161;activity pacingâ&#x20AC;&#x2122;. Es geht darum, die Energie fĂźr die DurchfĂźhrung von Tätigkeiten effizient einzuteilen. â&#x20AC;&#x17E;Ergotherapeuten sind Spezialisten fĂźr den Alltag von Schmerzpatientenâ&#x20AC;&#x153;, konstatiert Higman. Auch in Deutschland sind

Foto: ddp

Ergotherapeuten wichtige Partner in der Behandlung von Schmerzpatienten. Ein Verfahren ist das ,Biofeedbackâ&#x20AC;&#x2122;. Ein evidenzbasiertes, verhaltensmedizinisches Behandlungsverfahren; wird von der DMKG empfohlen. Ist ebenso wirksam wie Medikamente und wird von unterschiedlichen Therapeuten eingesetzt. Migränepatienten lernen mittels Biofeedback, die Durchblutung ihrer Temporalisarterie zu beeinflussen. Neben dem Training an den Biofeedbackgeräten unterstĂźtzen Ergotherapeuten insbesondere den Transfer des Gelernten in den Alltag. Ein weiteres Verfahren ist das Schmerzmanagement. Schmerzpatienten lernen, Energie und Ressourcen langfristig so einzuteilen, dass sie sich weder unternoch Ăźberfordern; Lerninhalt ist â&#x20AC;&#x161;activity pacingâ&#x20AC;&#x2122;, das bedeutet, Handlungen in kleine Tätigkeitsabschnitte zu unterteilen und diese im Laufe eines oder mehrerer Tage schrittweise und zeitlich begrenzt

)GUWPFJGKVUHQTWO 4DIĂ U[FOTUSBÂ&#x2022;Ft(SĂ&#x161;NJU[

t&SHPUIFSBQJF t,PO[FOUSBUJPOTUSBJOJOHGĂ S,JOEFS t.PCJMJUĂ&#x160;U-FCFOTRVBMJUĂ&#x160;U

CO&GKEJ

Verkauf & Vermietung von Elektromobilen und Hilfsmitteln aller Art, Service, Reparatur + Transport

t1SĂ&#x160;WFOUJPO#FSBUVOH t5SFQQFOMJGUF6SMBVCFSTFSWJDF 5FMFGPO  PEFS

XXXHFGPNEF]JOGP!HFGPNEF

durchzufĂźhren. Weitere Lerninhalte: Entspannung und Bewegung. Ein weiteres Verfahren ist die Handlungsorientierte Beratung fĂźr Schmerzpatienten (HoBS). Ein Instrumentarium, um das individuelle, multidimensionale Schmerzerleben und â&#x20AC;&#x201C;verhalten eines Klienten zu erkennen und ihn auf dieser Grundlage zu beraten.

HoBS ist wie ein Wegweiser; sie hilft Klienten herauszufinden, welche Therapie fĂźr sie geeignet ist. Zudem gibt es noch das Verfahren ,Migränetherapie nach Kernâ&#x20AC;&#x2122; - eine Kombination aus manueller Behandlung, Bewegungstraining, Wahrnehmungsschulung, EntspannungsĂźbungen und mentaler Neuprogrammierung.

ZurĂźck in den Beruf (ag). In Deutschland gelten fast sieben Millionen Menschen als schwerbehindert. Wer jedoch glaubt, dass der Ăźberwiegende Teil bereits seit der Geburt damit lebt, liegt falsch. In mehr als 80 Prozent der Fälle treten die schweren Beeinträchtigungen erst nach Krankheiten, wie beispielsweise einem Schlaganfall, auf. Viele der Betroffenen werden also buchstäblich mitten aus dem Berufsleben gerissen. Die GrĂźnde, diesen Menschen mĂśglichst bald eine Perspektive zu geben, sind nicht alleine in den Kosten, die der Allgemeinheit entstehen, zu sehen. Vielmehr sind es humanitäre Aspekte, die fĂźr eine zeitnahe kĂśrperliche und seelische Wiederherstellung und Integration sprechen. Therapieansätze, wie zum Beispiel die Ergotherapie, sind dabei zum frĂźhestmĂśglichen Zeitpunkt eine wichtige MaĂ&#x;nahme.

Kosteneinsparung durch Therapie (ag). Eine Studie aus den Niederlanden weist nach, dass durch Ergotherapie Kosten eingespart werden kĂśnnen. Die Probanden waren Klienten mit leichter bis mittelschwerer Demenz und deren pflegende AngehĂśrige. Ă&#x153;ber einen Zeitraum von fĂźnf Wochen erhielt die betrachtete Interventionsgruppe zehn ergotherapeutische, spezifisch konzipierte Behandlungen. Die Forscher weisen nach, dass die Durchschnittskosten bei der Interventionsgruppeum1.748Euroniedrigerlagenalsbeiderparallel untersuchten Kontrollgruppe. Die hĂśchsten Kosteneinsparungen konnten im Bereich der informellen Pflegeverzeichnetwerden. FĂźr die Demenzerkrankten bewirkte die ergotherapeutische Intervention eine Verbesserung ihrer Alltagsfertigkeiten, die AngehĂśrigen fanden zu mehr Sicherheit in ihrer Betreuungs- und Pflegekompetenz. Das heiĂ&#x;t, fĂźr beide

ergab sich eine signifikante Verbesserung der Lebensqualität. Ă&#x153;berträgt man die eingesparte Summe auf Deutschland mit der Annahme, dass 80 Prozent der circa 600.000 in Deutschland lebenden, ambulant zu behandelnden Demenzerkrankten (das heiĂ&#x;t 480.000) zehn spezifische ergotherapeutische Be-

handlungen zuteil werden, lässt sich ein Betrag von 839.040.000 Euro, also rund 840 Millionen Euro, errechnen. Diese Zahl ist als fiktiv zu betrachten, denn Studien zur Kosteneffektivität sind aufgrund von Unterschieden im Gesundheitswesen nicht eins zu eins von einem Land auf ein anderes zu ßbertragen. Foto: ddp


Physiotherapie

„Good Vibrations“ Text

15

Moderne Trainingsmethoden verlangen nur einen geringen Zeitaufwand und sind sehr effektiv.

Muskelaufbau ist leichter als man denkt (djd/pt). In der warmen Jahreszeit wird die Kleidung wieder knapper, nackte Haut kommt zum Vorschein. Nicht nur körperbewusste Männer und Frauen legen jetzt Wert auf ein vitales Erscheinungsbild. Ein durchtrainierter Körper wirkt nicht nur optisch ansprechender, eine sportliche und gesunde Lebensweise beugt auch den durch Bewegungsmangel entstehenden Zivilisationskrankheiten vor. Durch regelmäßiges Training werden die Durchblutung angekurbelt, Haltungsschwächen verbessert, schmerzhafte Muskelverspannungen gelindert, die Rückenmuskulatur gestärkt und die Bandscheiben entlastet. Leider reichen zweimal pro Wo-

che joggen oder der Spaziergang am Abend nicht aus, um einen durchtrainierten Körper und definierte Muskeln zu erhalten. Dafür braucht es schon regelmäßige Besuche im Fitnessstudio. Doch vielen Berufstätigen fehlt nach Feierabend die Lust auf einen zeitaufwendigen, schweißtreibenden Workout. Sie wollen ihre knapp bemessene Freizeit lieber anders verplanen. Kein Problem, denn moderne Trainingsmethoden verlangen nur einen geringen Zeitaufwand und sind sehr effektiv. So berichtet der Personal Fitness Trainer und Rückenschulleiter Stephan Müller: „Durch das Vibrationstraining auf Galileo besteht die Möglichkeit, in kurzer Zeit genau diesen Effekt für den Körper zu bekommen. Bei dieser Trainingsform wird die Bewegung des Gehens

oder Laufens nachempfunden. Die Trainingseinheiten liegen zwischen lediglich drei und zwölf Minuten.“ Entweder kann das kompakte Gerät platzsparend zu Hause aufgestellt oder über den Standortfinder unter www.galileo-training.com Trainings- und Therapiemöglichkeiten vor Ort gefunden werden. Manche Physiotherapeuten bieten die Nutzung in Form von Zehnerkarten an. Auch Übergewichtige können von der gelenkschonenden Trainingsform profitieren und vorhandene Pfunde auf sanfte Art und Weise bekämpfen. Mit gesteigerter Fitness und gestärkten Muskeln fällt auch das Ausüben von Ausdauersportarten wie Walking oder Laufen wieder leichter. So kann das Training der Startschuss in ein sportlicheres Leben sein.

Physiotherapie

RUSBÜLDT

Karsten Rusbüldt Hagenstraße 33 23843 Bad Oldesloe Tel.: 04531-89 69 97 Die Trainingsform empfindet die Bewegung des Gehens oder Laufens nach. Fotos: djd/Novotec Medical

Krankengymnastik Manuelle Therapie Sportphysiotherapie Lymphdrainage Fangopackungen Massagen Elektrotherapie www.physiotherapie-rusbueldt.de

alle Kassen

Foto:Th.Müller/pixelio

NEUERÖFFNUNG #NUVGTVCN2J[UKQVJGTCRKG <GPVTWO Vertrauen Sie unserer Kompetenz und Freundlichkeit Unser Angebot bis zum 30.06.2011 Rückenmassage (20 min) nur € 9,00 anstatt € 18,00 Fangopackung

nur € 7,00 anstatt € 14,00

Elektrotherapie

nur € 5,00 anstatt € 10,00

Kinesio-Taping

nur € 8,00 anstatt € 16,00

Termine nach Vereinbarung, alle Kassen Öffnungszeiten: Mo. bis Do. 8.00 Uhr - 20.00 Uhr, Fr. 8.00 Uhr - 14.00 Uhr

Stormarnplatz 8 22393 Hamburg Telefon: 040 87085911 oder 0176 16799900


16

Naturheilverfahren

Salz und Honig - Labsal fĂźr die Sommerhaut Die Wohltat regionaler bayerischer Heilmittel entdecken (djd/pt). Alpine Wellness statt Totes Meer? Und ob! Wer keine Lust auf beschwerliche Flugreisen hat und lieber mehr Zeit in seine Erholung investiert, fĂźhlt sich in heimischen Gefilden oft viel wohler als unter der heiĂ&#x;en Sonne in sĂźdlichen Ländern. Selbst fĂźr das Salz des Toten Meeres ist gesunder Ersatz ganz in der Nähe zu haben. Im sonnenreichen Berchtesgadener Land zum Beispiel. Dort lockt im Bad Reichenhaller Spa & Fitness Resort RupertusTherme ein entspannender

â&#x2C6;&#x2122; Ursachenforschung â&#x2C6;&#x2122; Blut- u. Stoffwechselanalyse â&#x2C6;&#x2122; SchrĂśpfen, Akupunktur, Massagen â&#x2C6;&#x2122; KomplexmittelhomĂśopathie â&#x2C6;&#x2122; Pflanzenheilkunde â&#x2C6;&#x2122; Gesund & aktiv Stoffwechselprogramm (Gewichtsreduktion u. stabile Gesundheit) DorfstraĂ&#x;e 38, 23758 DĂśhndorf Tel.: 04382-926765 info@naturheilpraxis-lensch.de

Aufenthalt in der groĂ&#x;zĂźgigen Thermen- und SaunaLandschaft. Neu im Programm der Therme ist im dortigen Wellnesscenter eine Nassmassage, bei der die Kraft des AlpenSalzes, das seit mehr als 250 Millionen Jahren im Inneren der Bayerischen Alpen verborgen ist, mit den wohltuenden VorzĂźgen des Naturprodukts Honig kombiniert wird. Der heimische Bienenhonig verfeinert das Hautbild und spendet Feuchtigkeit. Salz hingegen Ăśffnet die Poren der Haut, so dass die Wirkstoffe des Honigs leicht in die Haut gelangen kĂśnnen. Das macht die HonigSalz-GanzkĂśrpermassage zu einer Wohltat fĂźr gestresste Sommerhaut. Um das hohe Niveau der Therme zu halten, hat sich das Haus freiwillig und

Â&#x2C6; "O[FJHF Â&#x2C6;

In der Naturheilpraxis von Daniela Lensch %Ă&#x2018;IOTEPSG QN  Den Menschen, die zu ihr kommen , Alternativen und Ergänzungen zur Schulmedizin zu bieten, ist der Anspruch, den HeilpraktikerinDaniela Lensch bei ihrer Arbeit verfolgt. Sie hilft ihren Patienten bei

Heilpraktikerin & Physiotherapeutin 4UFJOXFHFMt)BNCVSH Klassische Akupunktur / Ohrakupunktur Ernährungsberatung, Meridianmassage Tel.: 0 40 / 60 01 31 17 Termine nach telefonischer Vereinbarung

0#674*'+.24#:+5-.#75,1*0 *'+.24#-6+-'4 .#0<'49')$7%**1456

'.'-641#-7270-6741*4#-7270-674 (#4$6*'4#2+'#74##0#.;5' 64#052'4510#.'25;%*1.1)+' *1.16412'5#6/'00#%*)41(+0 914-5*125'+0<'.6*'4#2+' &'765%*'4 *'+.24#-6+-'4

bereits mehrfach einem unterzogen. Wie schon Mystery-Check des Deut- 2008 erhielt die Ruperschen Wellness Verbands tusTherme das GĂźtesiegel

Ganzheitliches Therapiekonzept

Naturheilpraxis Marita RĂźhl

/+6).+'&+/ (#%*8'4$#0&

Eine Massage mit Salz und Honig hätte wohl auch Kleopatra gut gefallen. Foto: djd/Bad Reichenhall/Bay. Gmain

fĂźr Premiumqualität. Diesmal sogar mit dem hĂśchsten Prädikat â&#x20AC;&#x17E;exzellentâ&#x20AC;&#x153;: Die Therme erreichte 92 Prozent aller mĂśglichen Bewertungspunkte. NatĂźrliche Wellness- und SchĂśnheitsanwendungen tragen dazu bei, dass die Therme ihre Gäste immer wieder aufs Neue begeistert. Dazu zählen auch Behandlungen mit Laist: Mit seinem hohen Mineraliengehalt sowie seiner stimulierenden und straffenden Wirkung ist der Mineralsoleschlick Labsal fĂźr die Haut. Unter www.rupertustherme.de erfährt man mehr dazu. Dort gibt es auch Informationen Ăźber KombiTickets, die den Thermenbesuch mit anderen Erlebnissen im Berchtesgadener Land verbinden, etwa mit einer Fahrt mit der Predigtstuhlbahn oder an den KĂśnigssee.

524'%*5670&'0  6'. &+'056#)$+5&100'456#) 999-.#75,1*0&' 7*47*4 /#+."-.#75,1*0&'

den unterschiedlichsten Erkrankungen. Das Ziel ihrer Arbeit ist es den Organismus wieder in sein Gleichgewicht zu bringen und die Selbstheilungskräfte zu stärken. Es ist wichtig, die Ursache einer Erkrankung herauszufinden und nicht nur die Symptome zu behandeln. Eine fundierte Diagnostik ist somit die Grundvoraussetzung fĂźr eine erfolgreiche Therapie. Dabei wird Daniela Lensch von drei verschiedenen Laboren (Blutlabor/humangenetisches Labor/Induktionslabor) unter BerĂźcksichtigung der Umweltmedizin unterstĂźtzt. Bei den Labor beziehungsweise Genanalysen zeigt sich immer wieder, dass ein GroĂ&#x;teil der Patienten ein geschwächtes Entgiftungssystem besitzt. Der menschliche KĂśrper wird in zunehmendem MaĂ&#x;e gravierenden Umweltbelastungen (7 Millionen Wohngifte, MedikamentenrĂźckstände, Strahlungen, Konservierungsstoffe, Pestizide ) ausgesetzt. Fol-

ge dieser Belastungen sind eine stark ansteigende Zahl chronischer Erkrankungen z. B. Allergien, Asthma, Rheuma Alzheimer, Darmerkrankungen, Migräne, Hauterkrankungen. Ein groĂ&#x;er Teil der BevĂślkerung, dazu zählen auch Kinder, kann bestimmte Enzyme, die den täglich entgiftenden Stoffwechselwegen und Daniela Lensch der kĂśrpereigenen Abwehr dienen, evoluti- sowie Bioresonanztheraons-bedingt nicht mehr pie. Unser KĂśrper begleitet uns vollständig herstellen. Ein ganzheitlich, individu- ein Leben lang- treu bis ans ell konzipiertes Behand- Ende- ihn mit dem Bestlungskonzept ist hier mĂśglichen zu versorgen zwingend notwendig, wel- und von belastenden Dinches den KĂśrper bei seiner gen fernzuhalten bezieEntgiftungsleistung und hungsweise zu befreien, sollte unser aller Ziel sein. Stoffwechselprozessen unterstĂźtzt. Verschiedene Gerne kĂśnnen Sie sich näher in einem persĂśnlichen TherapiemaĂ&#x;nahmen wendet Daniela Lensch Gespräch informieren. hierbei an, unter anderem Naturheilpraxis Daniela Lensch Ernährungsumstellung, Zufuhr individuell not- Dorfstr. 38 wendiger Mikronährstoffe, 23758 DĂśhnsdorf Tel. 04382-926765 EntgiftungsmaĂ&#x;nahmen


Die gesunde Seele

Kinder brauchen Musik Kinder wachsen mit Musik Die Musikschule fĂśrdert die Kindesentwicklung Das erste Sinnesorgan, das sich bei einem ungeborenen Menschen im Mutterleib entwickelt ist das GehĂśr. Der Embryo kann ab dem sechsten Monat TĂśne und Klänge aus der AuĂ&#x;enwelt wahrnehmen. HĂśrt die Mutter während der Schwangerschaft Musik beginnt bereits die musikalische FĂśrderung des Kindes. So ist es nicht Ăźbertrieben, wenn der groĂ&#x;e ungarische Musiker und Musikpädagoge Zoltan KodĂĄly beschreibt: â&#x20AC;&#x17E;Musikalisierung von Kindern beginnt neun Monate vor der Geburtâ&#x20AC;&#x153;. Mediziner und Wissenschaftler haben sich in den letzen Jahren immer intensiver mit der Wirkung der musikalischen Bildung auf die kindliche Entwicklung beschäftigt. Das Gehirn eines Babys besteht aus 100 Milliarden Zellen, und die Vernetzung dieser Zellen ist nicht festgelegt. Jede Form von gehĂśrter und gemachter Musik beeinflusst dieses Zentralnervensystem in positiver Weise. Beim Musizieren sind GehĂśr, Sehsinn, die eigene KĂśrperwahrnehmung und Emotionen beteiligt. So findet eine Sensibilisierung und Schu-

Orff-Instrumente wie Triangel oder Xylophon fÜrdern die kreativen Fähigkeiten des Kindes. Foto: Archiv

fĂźr Musik und Theater Hannover Eckart AltenmĂźller kommt zu dem Schluss: Musikerziehung kann einen Transfer auf anderen kognitiven Leistungen bedeuten. Die BefĂśrderung der emotionalen Kompetenz ist hier als wichtiger Bereich zu nennen. Im Mittelpunkt der musikalischen FrĂźherziehung steht dabei der SpaĂ&#x; und die Freude am gemeinschaftlichen Musikerleben und Musizieren in der Gruppe, um damit die Grundlage fĂźr eine lebenslange Beschäftigung mit Musik zu legen. Gerade Musizieren als Gemeinschaftserlebnis unterstĂźtzt die Entwicklung sozialer Kompetenz und entfaltet integrative Wirkung. Im Unterricht der Musikalischen FrĂźhpädagogik nimmt das Singen kindgerechter Lieder eine zentrale Stellung ein. Lieder und Inhalte werden dabei durch ergänzende Elemente wie Geschichten, Gedichte, Spiele und vieles mehr eingebettet. Bewegung, Tanz, Malen und improvisiertes Instrumentalspiel im Ensemble spielen eine entscheidende Rolle fĂźr die Entwicklung und FĂśrderung der kreativen Fähigkeiten des Kindes. Begleitend wird auf OrffTĂśne, Klänge, Rhythmen sprechen alle Sinne der Klein- Instrumenten, von Triankinder an. Musik motiviert das Lernen. Foto: hfr gel bis Xylophon, gespielt. lung des GehĂśrs, der Wahrnehmung, der Konzentration und der Motorik statt. Fest steht, dass die erste Lebensphase eines Menschen besonders wichtig und entscheidend fĂźr seine spätere Entwicklung ist. In dieser Zeit kann die musikalische FrĂźherziehung in besonderer Weise zur Entwicklung des Kindes beitragen. Der Direktor des Instituts fĂźr Musikphysiologie und MusikerMedizin an der Hochschule

17

Neue Kurse fĂźr kleine Musikanten In Eltern-Kind-Gruppen werden die Kinder auf vielfältige Weise musikalisch angeregt. Es werden aber auch die Eltern zu einem natĂźrlichen Umgang mit Musik in Alltag und Familie angeleitet. So kann dadurch zu Hause ein musikalisches Umfeld entstehen. Die Kurse der musikalischen FrĂźhpädagogik bieten die MĂśglichkeit, die Vielfalt von TĂśnen, Geräuschen und deren Herkunft zu entdecken und das GehĂśr ständig zu verfeinern. Das Kind lernt gerade im gemeinsamen Musizieren, sich selbst als Teil eines Ganzen zu sehen und einzuordnen. Die Oldesloer Musikschule fĂźr Stadt und Land bietet musikpädagogische Kurse fĂźr Kinder aller Altersgruppen an. Im Bereich der so genannten Elementaren FrĂźhpädagogik besteht fĂźr kleine Kinder mit ihren Eltern die MĂśglichkeit die Kurse â&#x20AC;&#x17E;Musikwiegeâ&#x20AC;&#x153; (fĂźr Kinder bis 18 Monate) oder â&#x20AC;&#x17E;Musikgartenâ&#x20AC;&#x153; (fĂźr Kinder von 18 Monaten bis vier Jahren) zu besuchen. FĂźr Kinder ab vier Jahren wird das Angebot der Musikschule durch Kurse der Musikalischen FrĂźhpädagogik fortgesetzt, in denen die Kinder in kleinen Gruppen gemeinsam musizieren. An diese Kurse schlieĂ&#x;en sich konzeptionell sowohl die Musikalische Grundausbildung fĂźr Kinder ab sechs Jahren, als auch das Instrumentenkarussell fĂźr Grundschulkinder von sechs bis zehn Jahren an. Die Inhalte der verschiedenen Kurse sind abgestimmt auf das jeweilige Alter der Kinder, auf die besonderen BedĂźrfnisse, Neigungen und Fähigkeiten der entsprechenden Altersgruppe. Weitere Informationen bei: Alireza Zare Musikpädagogischer Leiter Oldesloer Musikschule fĂźr Stadt und Land in Bad Oldesloe Telefon: 04531 â&#x20AC;&#x201C; 80 13 28 a.zare@oldesloer-musikschule.de

*HPHLQQÂ W]LJH (LQULFKWXQJHQ

$1.(5H9

IÂ U0HQVFKHQ

*HVFKlIWVIÂ KUXQJ 0Â KOHQZHJ %HHLQWUlFKWLJXQJHQ /DXHQEXUJ PLWVHHOLVFKHQ

 7HO ZZZDQNHUODXHQEXUJGH

1SBYJTGĂ S 3FGMFY[POFOV4QPSUNBTTBHF

3FJLJ#FIBOEMVOH "VTCJMEVOH

4QJSJUVFMMF-FCFOTCFSBUVOHp&OHFMTFNJOBSFp&EFMTUFJONBTTBHFO #FTQSFDIFOWPO8BS[FOVOE(Ă SUFMSPTFOVTX 0ISFOLFS[FOVOE,Ă&#x161;SQFSLFS[FOTFU[FO

4UĂ&#x161;CFSO4JFJOXBSNFS BOHFOFINFS "UNPTQIĂ&#x160;SFJONFJOFNWJFMGĂ&#x160;MUJHFO"OHFCPU FTPUFSJTDIFS"SUJLFMXJF[#,FS[FO  3Ă&#x160;VDIFSVOE%VGUBSUJLFM &SGBISFO4JFEJF8FMUEFS&OHFMVOE'FFO BVTEFNWJFMGĂ&#x160;MUJHFO#Ă DIFSBOHFCPU 3FHJOB/JUTDIp3JOHTUSBÂ&#x201C;Fp(SBCBV 5FMFGPO /BDIEFNXJFEFSFSSFJDICBS


18

Ă&#x201E;rzte

Loben Sie Ihren Arzt im Online-Arztnavigator AOK und Barmer GEK: Versicherte kĂśnnen ab sofort ihre Ă&#x201E;rzte beurteilen (DAS/ve). Rund 60.000 Versicherte der AOK NordWest im Kreis Stormarn und 50.000 Versicherte im Kreis Herzogtum Lauenburg kĂśnnen ab sofort ihre behandelnden Ă&#x201E;rzte beurteilen - schnell, einfach und kostenfrei im Internet. Unter www.aok-arztnavi.de steht dafĂźr ein leicht verständlicher Fragebogen zur VerfĂźgung. Von den Ergebnissen der OnlineBefragung profitieren später alle Stormarner und Lauenburger, die einen geeigneten Arzt suchen. â&#x20AC;&#x17E;Wir wollen verlässliche, faire und seriĂśse Informa-

tionen von Patienten fĂźr Patientenâ&#x20AC;&#x153;, so Jens Bojens, Niederlassungsleiter in Ahrensburg. Den AOKArztnavigator hat die Gesundheitskasse gemeinsam mit der Weissen Liste entwickelt, einem Projekt der Bertelsmann Stiftung und der Dachverbände der grĂśĂ&#x;ten Patienten- und Verbraucherorganisationen. An der Online-Befragung kĂśnnen sich alle AOK-Versicherten ab 15 Jahren beteiligen. Sie registrieren sich unter www.aok-arztnavi.de mit den Daten ihrer Versichertenkarte. Dadurch wird si-

%SNFE"SWFEWPO)BVHXJU[ 0SUIPQĂ&#x160;EF

chergestellt, dass jeder Nutzer nur eine Beurteilung je Arzt abgeben kann. Manipulationen wie Mehrfachbewertungen werden ausgeschlossen, was auch von DatenschĂźtzern besonders hervorgehoben wird.

Es bleibt anonym Die Befragung erfolgt anonym. Weder die AOK noch der Portalbetreiber Bertelsmann Stiftung erfahren, wer teilgenommen hat. Der Fragebogen umfasst insgesamt 33 Fragen, die sich in wenigen Minuten beantworten lassen.

Dies sind die Bereiche â&#x20AC;&#x17E;Praxis und Personalâ&#x20AC;&#x153;, â&#x20AC;&#x17E;Arztkommunikationâ&#x20AC;&#x153; und â&#x20AC;&#x17E;Behandlungâ&#x20AC;&#x153;. Dabei kĂśnnen die Versicherten etwa angeben, ob der Arzt sie in Entscheidungen einbezieht, ob Wartezeiten angemessen sind, oder ob Sie den Arzt an Freunde weiterempfehlen wĂźrden. Im Unterschied zu den meisten bestehenden Arztbewertungsportalen im Internet wird auf frei formulierte Texteingaben ausdrĂźcklich verzichtet. â&#x20AC;&#x17E;Damit garantieren wir, dass die Ă&#x201E;rzte fair beurteilt und vor eventuellen

Verunglimpfungen und Schmähkritik geschĂźtzt werdenâ&#x20AC;&#x153;, so Jens Bojens. Der AOK-Arztnavigator bietet den Medizinern Hinweise, wie sie von ihren Patienten gesehen werden. Damit haben sie die MĂśglichkeit, sich noch stärker auf die BedĂźrfnisse ihrer Patienten einzustellen und die Qualität ihres Leistungs- und Serviceangebotes zu optimieren. Den gleichen Service bietet auch die Barmer GEK im Internet unter www.arz tnavi.barmer-gek.de. Die Daten flieĂ&#x;en ein in die Internetseite www.weisseliste.de.

Der Akupunktur-Experte

Â&#x2C6; "O[FJHF Â&#x2C6;

Dr. Arved von Haugwitz bietet chinesische Behandlungsmethode

Akupunktur Sportmedizin Chirotherapie "N-BEFO[FOUSVN 3FJOCFL 5FM

www.dr-von-haugwitz.de Sprechzeiten:  

Mo Di Mi Do        

Fr 

Geistige Wirbelsäulenaufrichtung Energetische Behandlung zum Ausgleich von Beckenschiefständen und Wirbelsäulenproblemen. Durch das LÜsen geistig-seelischer Blockaden wird der Energiefluss im KÜrper wiederhergestellt. Die Behandlung wirkt bei Schmerzen der Wirbelsäule, Knie und Hßftproblemen, Bandscheibenvorfällen und Migräne.

Dr. med. Petra Heinze Dr. med. Petra Heinze )!'#*!'

)!'#*!'

!"$!!#!+ ($! !"$!!#!+ ($!    

(&   

   

(&   

%%%!'( !&"!' %%%!'( !&"!'

Das Team der Praxis Dr. Arved von Haugwitz. Vor fast 14 Jahren hat sich der Orthopäde Dr. Arved von Haugwitz mit seiner Praxis niedergelassen. In den hellen und freundlichen Räumen in der StraĂ&#x;e Am Ladenzentrum in Reinbek deckt er gemeinsam mit seinem Praxisteam das komplette Spektrum der klassischen Orthopädie ab. Ein Schwerpunkt seiner erfolgreichen Arbeit liegt dabei auf der Akupunktur. Diese bekannte Behandlungsmethode ist jahrtausendealt. Die Wirkungsweise wurde in einer groĂ&#x;en Feldstudie der groĂ&#x;en Krankenkassen an Ăźber 100.000 Patienten nachgewiesen. â&#x20AC;&#x17E;Bei der Aku-

punktur werden bestimmte Hautstellen, so genannte Akupunkturpunkte aktiviert, um Reaktionen im Nervensystem und im Gehirn auszulĂśsenâ&#x20AC;&#x153;, erklärt der erfahrene Orthopäde, der auf die Methode schwĂśrt und groĂ&#x;e Erfolge damit erzielt. â&#x20AC;&#x17E;Ă&#x153;ber die Meridiane besteht eine vielfache Vernetzung der Prozesse in unserem KĂśrper. Ein ungehinderter und harmonischer Energiefluss ist nach chinesischen Vorstellungen die Voraussetzung fĂźr Gesundheit und subjektives Wohlbefindenâ&#x20AC;&#x153;, so Dr. v. Haugwitz, der ein A- und B-Diplom fĂźr KĂśrper- und Schädelakupunktur besitzt. Auch

die Koreanische Handund Ohrakupunktur setzt er wirkungsvoll bei seinen Patienten ein. â&#x20AC;&#x17E;Besonders hilfreich ist die Akupunktur bei RĂźcken, Kopf- und Nackenschmerzenâ&#x20AC;&#x153;, weiĂ&#x; der Orthopäde. Auch Patienten mit chronischen Schmerzen hat von Haugwitz in der Vergangenheit mit Hilfe der Akupunktur geholfen. SchlieĂ&#x;lich besitzt der Mann vom Fach auch die offizielle Zusatzbezeichnung fĂźr Akupunkteure. Zum Teil werden die Behandlungen von den Krankenkassen Ăźbernommen. Weitere Informationen und Termine unter Telefon 040/722 64 46.


20

Hören und Sehen

Mit High-Tech im Ohr, schärfer hören Hörgeräte ermöglichen ein deutliches Plus an Lebensqualität (djd/pt). Die Leistung und das Design von Hörgeräten haben sich dank moderner Technik in den letzten Jahren rasant verbessert. Jetzt ist dem Schweizer Hörgeräte-Hersteller Phonak ein weiterer Technologiesprung gelungen: Die neuesten Systeme sind mit High-Tech-Chips ausgestattet, die rund 200 Millionen Rechenoperationen pro Sekunde verarbeiten. Für den Träger bedeutet das eine enorme Verbesserung der Klangqualität und der Spracherkennung in lauter Umgebung. Durch die innovativen Features kommen Hörgeräte dem menschlichen Ohr in seiner Leistungsfähigkeit immer näher. Sogar räumliches Hören wird durch die neue Chipgeneration möglich gemacht. Die vier Richtmikrofone - pro Hörgerät gibt es zwei -, können dank

eines leistungsstarken Mini-Computers in den Hörgeräten erkennen, aus welcher Richtung die dominante Sprachquelle kommt und wählt diese automatisch aus - ganz gleich, ob sie sich vorne, hinten, links oder rechts befindet. Dabei wird der Umgebungslärm ausgeblendet. Dank erstmaliger Audio-Übertragung von einem Hörgerät zum anderen kann die Sprachquelle auf beiden Ohren gehört werden. So meistern diese Hörgeräte selbst herausfordernde Hörsituationen wie beispielsweise in Gruppen, in lauten Restaurants oder wenn der Gesprächspartner sich außerhalb des Blickwinkels befindet. Das Ganze funktioniert auch am Telefon: Während des gesamten Gesprächs wird das Signal in Echtzeit von dem Ohr, an dem sich das Telefon befindet, auf

das andere Ohr übertragen. Die Stimme des Anrufers ist sofort auf beiden Ohren zu hören. Die Hörgeräte passen sich in Echtzeit an sämtliche Situationen des täglichen Lebens an, egal ob in der ruhigen Die neue Generation von Hörgeräten erNatur, möglicht auch bei lauter Umgebung ein einem deutlich besseres Verstehen und eine müklangerfüll- helose Kommunikation. Foto: djd/Phonak ten Konzertsaal oder auf einer leb- wa wenn dieser in einer bestimmten Hörsituation das haften Feier. Und die neuen Hörgeräte Gerät lauter oder leiser können sogar lernen: Sie stellt. merken sich Voreinstel- Auf diese Weise passt sich lungen des Anwenders, et- das Hörgerät auf intelli-

gente Art an die individuellen Vorlieben des Trägers an. Auch in punkto Miniaturisierung und Robustheit setzt die neue Hörgeräte-Generation neue Maßstäbe. Die neuen Hinter-dem-Ohr Modelle sind 20 bis 30 Prozent kleiner als ihre Vorgänger, passen sich optimal der Form des Ohrs an und verschwinden komplett dahinter. Das anatomisch geformte, robuste Gehäuse sorgt für ein äußerst angenehmes Tragegefühl. Die Nano-Beschichtung der Geräte und die auf ein Minimum reduzierten Öffnungen des Gehäuses sorgen dafür, dass Schmutz und Feuchtigkeit keine Chance haben, in das Gerät einzudringen. So funktionieren die Geräte zuverlässiger denn je. Ein Verzeichnis von Hörgeräte-Akustikern gibt es online auf www.phonak.com.

Der Frühling ist da und der Sommer steht vor der Tür. Also auf zum kostenlosen Hörtest bei Schmelzer Hörsysteme in Glinde! Etwa 14 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter einer eingeschränkten Hörfähigkeit, aber nur ein geringer Teil von ihnen ist auch tatsächlich mit einem modernen Hörsystem versorgt, so Felix Schmelzer. Das Problem dabei ist, dass der Hörverlust sich schleichend, meist über Jahrzehnte, bei den Betroffenen festsetzt. Oft wird er subjektiv gar nicht bemerkt. Es heißt dann oft, dass Andere zu leise oder zu undeutlich sprechen. Meist wird der Hörverlust eher von den Verwandten und Bekannten wahrgenommen. Das Problem dabei ist, so Schmelzer, dass ein zu spät erkannter bzw. in Angriff genommener Hörverlust nicht mehr so einfach zu versorgen ist. Durch das jahrelange weniger Hören ist der Betroffene quasi entwöhnt und hat sich an die Ruhe gewöhnt! Wenn er dann die ersten Hörsysteme zur Probe bekommt, sind viele Kunden von der Klangvielfalt überrascht und lehnen diese dann im ersten Moment ab. Zwar gewöhnt man sich nach einiger Zeit wieder an dieses hinzugewonnene Hörspektrum, allerdings kann dieser Weg schwierig sein, doch es lohnt sich in jedem

Falle ihn anzugehen, weiß Schmelzer. Deshalb rät er jedem, der schon leichte Probleme beim Hören hat oder über 60 Jahre alt ist, einen kostenlosen Hörtest bei Schmelzer Hörsysteme in Glinde zu machen. Es wird dann ein individuelles Hörprofil erstellt und eine umfangreiche Beratung sowie Erklärung des Hörverlusts geboten. Dieser Hörtest dauert etwa zwischen 20 Minuten und einer Stunde und sollte nach vorheriger Terminabsprache erfolgen. Wie erkenne ich einen Hörverlust? 1. Ich kann in Ruhe noch gut hören, aber sobald ich in der Gruppe bin, muss ich oft nachfragen! 2. Ich drehe den Fernseher immer schon lauter, aber trotzdem verstehe ich bei vielen Filmen nicht mehr alles, besonders wenn noch Musik im Hintergrund gespielt wird. 3. Manche Stimmen kann ich gut verstehen, andere klingen sehr leise und undeutlich. 4. Ich höre vieles nicht, was mein Partner noch gut hört, z.B. Vogelgezwitscher oder den Blinker vom Auto...

Felix Schmelzer Hörakustikmeister Geschäftsführer

Möllner Landstraße 8 · 21509 Glinde Tel. (040) 71 14 15 89 · Telefax (040) 71 14 19 31 schmelzer-hoersysteme@email.de www.hörgeräte-schmelzer.de Öffnungszeiten: Montag – Freitag 9 – 13 und 14 – 18 Uhr samstags nach Vereinbarung


Zahngesundheit

Â&#x2C6; "O[FJHF Â&#x2C6;

Eine hochmoderne Zahnarztpraxis Nachdem Dr. med. dent. Tanja Kondek zehn Jahre lang eine Praxis in Hamburg hatte, hat sie vor sieben Jahren ihre Zahnarztpraxis im Sieker Kirchenweg erĂśffnet. â&#x20AC;&#x17E;Bewusst und zielgerichtet habe ich mir meine Praxis ganz modern und auf dem neuesten Stand der Technik eingerichtetâ&#x20AC;&#x153;, erklärt die ebenso sympathische wie feinfĂźhlige Zahnärztin. Davon profitieren natĂźrlich ihre Patienten in vielfacher Hinsicht. Unter anderem werden RĂśntgenaufnahmen digital erstellt. Dabei hat der Patient 85 Prozent weniger Strahlenbelastung als beim herkĂśmmlichen RĂśntgen.

â&#x20AC;&#x17E;AuĂ&#x;erdem ist das Bild sofort da, der Patient braucht nicht zu warten â&#x20AC;&#x201C; und wir kĂśnnen das Bild auch per E-Mail problemlos zum Beispiel an den mitbehandelnden Kieferchirurgen verschicken.â&#x20AC;&#x153; Weiterhin bietet Dr. Tanja Kondek ihren Patienten eine relativ neue, aber noch nicht so bekannte Behandlung namens Cerec an, bei der der Patient seinen notwendigen Zahnersatz ohne AbdrĂźcke und zwischenzeitliches Provisorium â&#x20AC;&#x201C; also in nur einer Sitzung â&#x20AC;&#x201C; erhält. Hierbei werden zunächst Aufnahmen mit einer kleinen Mundkamera gemacht â&#x20AC;&#x201C; der Zahn wird gescannt. AnschlieĂ&#x;end wird im Bei-

Dr. Tanja Kondek (sitzend, von links), Denise Hamann und das Praxis-Team. neue Krone innerhalb nur eines Termins; die Behandlungszeit beträgt ein bis zwei Stunden. Die Cerec-Behandlung, bei der Inlays, Kronen und Verblendschalen aus VollÂ&#x2C6; "O[FJHF Â&#x2C6; keramik hergestellt werden, ist eine attraktive Alternative auch fĂźr Patienten, die bei AbdrĂźcken unter WĂźrgereiz leiden. AuĂ&#x;erdem ist die CerecBehandlungsmethode absolut metallfrei, so dass

sein des Patienten mit einem Spezialgerät der Zahnersatz aus einem Keramikblock passgenau geschliffen und eingesetzt. So erhält der Patient seine

Ein Leben lang die eigenen Zähne So das Motto von Zahnarzt Dr. Michael Bechtler Die Philosophie der Praxis besteht darin, durch intensive und individuelle Beratung und Therapie eine ZerstĂśrung der Zähne und des Zahnhalteapparates frĂźhestmĂśglich zu erkennen, zu vermeiden und damit aufwendigen und teuren Reparaturen vorzubeugen. Um diese Ziele zu verwirklichen, nehmen sich die beiden Ă&#x201E;rzte, Dr. Michael Bechtler und seine Kollegin Dr. Marie-Theres Rasch, viel Zeit fĂźr ihre Patienten. Dabei steht die intensive Aufklärung im Mittelpunkt: â&#x20AC;&#x17E;Unsere Patienten werden stets ausfĂźhrlich Ăźber alle in Frage kommenden TherapiemĂśglichkeiten beraten.â&#x20AC;&#x153; Entsprechend der Praxisphilosophie liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der intensiven Vorsorge fĂźr Jung und Alt. Durch regelmäĂ&#x;ige professionelle Zahnreinigungen (Prophylaxe) und individuelle Kontrollen, wenn nĂśtig mittels moderner RĂśntgenverfahren, lassen sich ZerstĂśrungen der Zähne und des Zahnhalteapparates vermeiden oder zumindest frĂźhzeitig erkennen. Bei der FĂźllungstherapie setzt das Team auf zahnfarbene FĂźllungsstoffe, mit denen sich die Zähne mi-

21

keine allergischen Reaktionen zu befĂźrchten sind. Der Patient erhält somit in nur einer Sitzung Zahnersatz mit perfektem Sitz und Aussehen und einer langen Lebensdauer. Nur Prothesen kĂśnnen mit dieser Methode nicht hergestellt werden. In die Praxis von Dr. Tanja Kondek kommen auch Kinder gerne. In einer kleinen â&#x20AC;&#x17E;Zahnputzschuleâ&#x20AC;&#x153; wird mittels demonstrativem Einfärben das richtige Zähneputzen vermittelt. â&#x20AC;&#x17E;Prophylaxe ist enorm wichtig.â&#x20AC;&#x153; Auch erwachsenen Patienten erklärt die Zahnärztin umfassend anhand einer intraoralen Kameraaufnahme, die die Patienten auf einem Bildschirm sehen kĂśnnen, was warum gemacht werden muss. â&#x20AC;&#x17E;Der Patient kann so selber sehen, was in seinem Mund nicht in Ordnung ist.â&#x20AC;&#x153; Zur UnterstĂźtzung des Teams ist Zahnärztin Frau Denise Hamann neu dazugekommen.

;BIOĂŹFJTDICMVUFO

ZAHNARZTPRAXIS

Dr. Michael Bechtler, Jens BornhĂśft (Zahntechnikmeister vom zahntechnischen Labor BornhĂśft und Team) und Dr. Marie Theres Rasch. nimalinvasiv und ästhetisch hochwertig sowie stabil versorgen lassen. Der finanzielle Aufwand fĂźr den Patienten bleibt dabei moderat. Bei bestehender Parodontitis kann drohendem Zahnverlust durch innovative Therapien zum Aufbau des Knochens und des Zahnhalteapparates vorgebeugt werden. Zahnersatz lässt sich je nach Art und Kassenzuschuss teils nahezu ohne Eigenanteil mit einer Garantie von bis zu fĂźnf Jahren verwirklichen. Die Zusammenarbeit mit Fachärzten, erlaubt es den Behandlern dabei, jedem Patienten sinnvolle und mĂśgliche TherapiemaĂ&#x;nahmen anzubieten und

Zahnersatz ganz nach den WĂźnschen des Patienten herzustellen. Die Zahnerhaltungspraxis verfĂźgt Ăźber ein eigenes Qualitätsmanagement. Ein junges, freundliches Team aus qualifizierten, Fachkräften versorgt die Patienten. Die Praxis ist von Montagmorgen bis Freitagnachmittag geĂśffnet, auch Abendtermine sind mĂśglich. â&#x20AC;&#x17E;Dabei versuchen wir stets, die Wartezeiten fĂźr unsere Patienten so kurz wie mĂśglich zu haltenâ&#x20AC;&#x153;, so Dr. Bechtler. Zu erreichen ist die Praxis im Ă&#x201E;rztehaus am Stiefenhofer Platz 4 unter der Telefonnummer 040 / 670 08 72 oder Ăźber www.drmichael bechtler.de.

Dr. Michael Bechtler

Dr. med. dent. Tanja Kondek ;BIOĂ&#x160;S[UJO

,JSDIFOXFHp4JFL 5FM 'BY .P'S6IS .P %J %P6IS


22

Zahngesundheit

Bei ihr haben Patienten SpaĂ&#x; und fĂźhlen sich wohl

Â&#x2C6; "O[FJHF Â&#x2C6;

Moderne Zahnheilkunde ist auch Entertainment fĂźr die Kinder und Wellness fĂźr die Zähne â&#x20AC;&#x17E;Angst war gestern, moderne Zahnheilkunde ist andersâ&#x20AC;&#x153;, dies ist seit 16 Jahren das Motto in der Praxis von Dr. Susanne FrĂźhling in BarsbĂźttel. Die Bandbreite der MĂśglichkeiten in der Zahnmedizin hat sich enorm verändert. â&#x20AC;&#x17E;Zu uns zu kommen, ist kein notwendiges Ă&#x153;bel mehr, schon gar nicht fĂźr Kinder. Umfangreiche Prophylaxe, FrĂźherkennung und kindgerechte Behandlungsmethoden sind der SchlĂźssel zu einem ganz anderen Verständnis fĂźr unsere Tätigkeit. Wir unterstĂźtzen die Zahngesundheit.â&#x20AC;&#x153; Auch Erwachsene profitieren von schonenden, modernen Behandlungsmethoden, die nicht nur Schäden beheben, sondern auch die Ă&#x201E;sthetik aufwerten. Ein schĂśnes Lächeln Ăźberzeugt. Zahnfarbene FĂźllungen und Zahnersatz,

kosmetische Korrekturen, kieferorthopädische Behandlungen und Implantate machen es mĂśglich. Im Mittelpunkt steht heute ganz eindeutig der Patient mit seinen Problemen und Ă&#x201E;ngsten, fĂźr die es eine qualitativ und ästhetisch hochwertige LĂśsung zu finden gilt, die den finanziellen MĂśglichkeiten entspricht. Noch wichtiger sind die unterstĂźtzenden MaĂ&#x;nahmen geworden, die zur Erhaltung der gesunden Zähne und der hochwertigen Versorgungen notwendig sind. Vorbeugen ist besser als bohren, gilt mehr denn je. Eine angenehme Atmosphäre, einfĂźhlsame und rĂźcksichtsvolle Betreuung, Kompetenz in Beratung und Behandlung und gute Prophylaxe sind heute die Basis fĂźr aufgeschlossene, zufriedene Patienten. â&#x20AC;&#x17E;Sie kĂśnnen einen Zahnarztbe-

#&-(%&+ ' Dr. Susanne FrĂźhling

:LUP|FKWHQ,KQHQHLQ )UÂ KOLQJVOlFKHOQHQWORFNHQ

.##'(& &)##('%##(& ("$'%0& ./'(( '$*&( -!&1')## . &$&($%0  ."%!#($!$  ."#& '&$%,!+#$( .$##%&$'' $#!!#& # )# Wir informieren und beraten Sie gern! BarsbĂźtteler Hof 2 c, 22885 BarsbĂźttel Telefon: 0 40 / 6 70 30 33

such sogar zu einem Wellnesserlebnis machen! Das glauben Sie nicht?â&#x20AC;&#x153;, fragt Dr. Susanne FrĂźhling. â&#x20AC;&#x17E;Probieren Sie eine schonende professionelle Zahnreinigung mit Air Flow aus.â&#x20AC;&#x153; Nähere Informationen erhalten Sie unter unter Telefon 040/ 670 30 33 und 0175/ 272 69 62. Dr. Susanne FrĂźhling und Team von links nach rechts: Dr. Susanne FrĂźhling, Rebecca Behn, Laura Siemers (sitzend), Dagmar Schulz Â&#x2C6; "O[FJHF Â&#x2C6;

Festsitzender Zahnersatz auf Implantatbasis - was gibt es Neues? Immer mehr Menschen behaltenzumindesteinenTeil ihrer eigenen Zähne bis ins hohe Alter. Wenn dann doch Zahnersatz notwendig wird, stehen heute zahlreiche MĂśglichkeiten zur Auswahl, um die LĂźcke zu schlieĂ&#x;en. Dank moderner Techniken lassen sich Kronen, BrĂźcken und Prothesen so herstellen, dass sie perfekt sitzen und bei vollwertiger Funktion nach der Behandlung natĂźrlich und unversehrtwirken. Wenn ein einzelner Zahn fehlt, ist die festsitzende BrĂźcke ein bewährter Ersatz. In der Regel bestehtsie aus Metall mit Keramikverblendung. Kronen und BrĂźckenderneuenGeneration kĂśnnen nach digitaler Abformung auch komplett aus Keramik gefräst werden - oft schon in einer einzigen Sitzung. Allerdings sind fĂźr eine BrĂźcke zwei Ankerkronen links und rechtserforderlich. Eindeutige Vorteile bietet ein Implantat - eine minimal-invasive LĂśsung, bei der der Kieferknochen weiter belastet wird und gesunde Nachbarzähne nicht beschliffen werden mĂźssen.NurderverloreneZahn wirdersetzt.DiekĂźnstliche Zahnwurzel bildet ein stabiles Fundament, auf dem eine Krone unauffällig befestigtwerdenkann. Auch wenn eine herausnehmbare Prothese oder

eine Vollprothese gehalten werden soll, sind Implantate eine hervorragende Alternative. Die neuen Zähne kĂśnnen als BrĂźckenkonstruktion auf festen Pfeilern ruhen und sitzen sicher und fest.InihrerFunktionalität sind sie dem herkĂśmmlichenZahnersatz weitĂźberlegen, weil sie ein kraftvolleres ZubeiĂ&#x;en ermĂśglichen. Probleme wie Druckstellen und Schleimhautverletzungen oder EntzĂźndungenentfallen. Inzwischen haben sich Implantate seit fast 40 Jahren bewährt und weiterentwickelt. Zahnärzte mit langjähriger Erfahrung und kontinuierlichen Fortbildungen in diesem Bereich gewährleisten zuverlässige Behandlungsergebnisse und eine hohe Therapiesicherheit. Moderne minimal-invasive Operationstechniken schonen vorhandene Gewebestrukturen. Es gibt einteilige Implantat-Systeme fĂźr die Sofortversorgung und zweiteilige, die in mehreren Schritten aufgebaut werden. Allergien und Unverträglichkeiten im Zusammenhang mit dem verwendeten Titan sind in Langzeitstudien bisher nicht aufgetreten. FĂźr besondere ästhetische AnsprĂźche, zum Beispiel im Frontzahnbereich gibt es Implantate aus Vollkeramik. Die gesetzlichen

Krankenkassen beteiligen sich zwar nicht an den Kosten fßr Implantate, aber sie zahlen feste Zuschßsse fßr die zugehÜrigen Kronen undProthesen. Selbstverständlich ist jede Implantation ein Einzelfall, den es sorgfältig zu planen und vorzubereiten gilt. Wichtig ist, dass der Kiefer zu Beginn exakt vermessen wird, um die optimale Implantat-Position festzulegen.NichtjederPatient und nicht jeder Kiefer ist fßr Implantate geeignet. Der Kieferknochen muss gesund sein und die Knochenmenge muss ausreichen, kann aber oft auch neu aufgebaut werden. Eine bestehende Parodontitis muss vorher ausheilen. Ein Risiko stellen manche Krankheiten dar, wie Diabetes mellitus in besonders schweren Fällen. Auch bei ständiger Einnahme bestimmter Medikamente, starkem Rauchen oder mangelhafter Mundhygiene sind Implantate nicht zu empfehlen. Eine Altersbegrenzung besteht jedoch nicht. Am besten lassen sichVor-undNachteilevon Implantaten mit einer individuellen Beratung beim Zahnarztabwägen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf der Website der Zahnarztpraxis Margaretha Mayer in Sandesneben unter www.z ahnaerztin-mayer.de


Zahngesundheit

23

Â&#x2C6; "O[FJHF Â&#x2C6;

Moderne Zahnarztpraxis mit viel Kundenkontakt

Wir zaubern Ihnen ein Lächeln ins Gesicht mit vollkeramischen Kronen und Brßcken.

Dental Aesthetics Reinbek Lehmann und Lehmann

Jens BornhĂśft LĂźbecker StraĂ&#x;e 126, 22087 Hamburg Tel.: 040 ¡ 250 48 53, Fax: 040 ¡ 250 48 61 info@bornhoeft-team.de

      

DĂśrthe und Falk Lehmann (hinten) wollen mit ihrem Team, bestehend aus Marlen Machold, Bianca Graf und Marit Schult (vorne sitzend), dass sich alle Patienten bei ihnen wohlfĂźhlen (von links). Das Ehepaar DĂśrthe und Falk Lehmann, beide Dr. med. dent., haben ein ungewĂśhnliches Ambiente in ihrer Praxis, keine weiĂ&#x;en Wände, keine Zahnarztkittel. Es sind Bilder des KĂźnstlers Horst MĂźller aus BarsbĂźttel an den Wänden. ,,Wir starten alle drei Monate eine neue Ausstellung, um so auch unsere Patienten die Vielfalt der Malerei näher zu bringenâ&#x20AC;&#x153;, freut sich DĂśrthe Lehmann. In vier hellen Behandlungsräumen bietet das Ehepaar ihren Patienten sämtliche Zahnbehandlungen an, die auf die BedĂźrfnisse und Notwendigkeiten zugeschnitten werden. Das Angebot reicht von der Zahnreinigung Ăźber keramische Prothesen und BrĂźcken, Implantate bis hin zu Kiefernbehandlungen. ,,Bei uns bekommt der Patient alles aus einer Hand. Wir behandeln auch zu Hause oder in Seniorenheimenâ&#x20AC;&#x153;, ergänzt Falk Lehmann. Auch Behinderte erreichen die Praxis vom Fahrstuhl

aus ohne Probleme. ,,Das ist uns sehr wichtig, als wir die Räume ausgewählten, denn wir verstehen uns als Dienstleistungsunternehmenâ&#x20AC;&#x153;, sagen die beiden jungen Zahnärzte. Dass die meisten Patienten Ă&#x201E;ngste vor dem Zahnarzt haben, wissen sie. Deshalb ist ihnen der Kontakt mit den Patienten sehr wichtig. Das gilt auch fĂźr ihr freundliches Personal, das aus vier Zahnmedizinischen-Fachangestellten besteht. ,,Kommt ein neuer Patient zu uns, wird erst einmal ein grĂźndlicher Befund aufgenommen, der etwa eine halbe Stunde dauert. Wir erklären ihm genau, was gemacht werden muss und auch, was seine Behandlung kostet, wenn Zahnentfernungen oder anderes ansteht und sich daraus Kosten fĂźr ihn entwickelnâ&#x20AC;&#x153;, berichtet Falk Lehmann. Das Befundwerkzeug besteht unter anderem aus infraoralen Kameras oder digitalen RĂśntgenaufnahmen.

Wichtig sei ihnen, dass sie fĂźr Patienten, die unter Allergien leiden oder mit Unverträglichkeiten verschiedener Kunststoffe oder Metalle zu kämpfen haben, das EM-Verfahren von Carat Zahntechnik anbieten. Dabei handelt es sich um Effektive Mikroorganismen, die allergischen Reaktionen entgegen wirken, EntzĂźndungen vermeiden und sich so zurĂźckgezogenes Zahnfleisch wieder regenerieren kann. Der Hauptteil der Patienten besteht aus Kassenpatienten: ,,Nur 20 Prozent sind Privatpatienten. AuĂ&#x;erdem sichern wir zu, dass man nicht länger als fĂźnf bis zehn Minuten auf die Behandlung warten muss.â&#x20AC;&#x153; Zusätzlich suchen sie zum August einen Auszubildenden. PraxisĂśffnungszeiten sind montags und mittwochs von 8 bis 18.30 Uhr, dienstags von 7 bis 16 Uhr, donnerstags von 10 bis 20 Uhr und freitags vom 8.30 bis 14 Uhr.

#*&3&3).&.5/.%&1 1/0)8 ,"7&#*2941 1/3)&3*+%"2(& 2"-3& 0&+314-%&1"+34&,,&. !").-&%*9*. /$).*$)3.41%"2 /1",,&#*&3&.6*1).&."42(&201/ $)&.)/$)6&13*(& &1'")1&. "3&1*",*&.4.%;24.(&.2/ 6*&)&15/11"(&.%&. &15*$&

LL



L

      

 

       

      

       

   /0)*&.231"22&: &*.#&+:&,      :"7  01"7*2,&)-"..,&)-"..%&:666,&)-"..,&)-"..%&

      

        

         das biologische Konzept â&#x20AC;&#x201C; Umweltzahnmedizin.      +( &!  '%!  %!  * "   !% !% ! !   # #

 '%   " +%%

 '%!) '%!  %! $ *

 '%!    # " !%$

Telefon 040/642 99 10 | Termine nach Vereinbarung Bramfelder Ch. 318 | 22177 Hamburg | www.dr-klaus-schuette.de


24

Fit und gesund

Dieser Defibrillator weiĂ&#x; von selbst, was zu tun ist Krankenhaus Reinbek: Selbstprogrammierender Defibrillator erstmals implantiert (DAS/ve). Im März wurde im Krankenhaus Reinbek gleich vier Patienten ein neuartiges Defibrillationssystem in die Brust implantiert, das zum Wohle der Herzkranken flexibel auf die aufgezeichneten Werte reagiert und sich eigenständig umprogrammiert. Ein Defibrillator gibt anders als ein Herzschrittmacher nicht nur den Takt fĂźr ein erkranktes Herz vor, sondern enthält auch eine Sonde, die das lebensgefährliche Kammerflimmern beenden kann. Bisher mussten Schrittmacher und Defibrillatoren sehr engmaschig Ăźberwacht und vom Kardiologen manuell neu eingestellt werden. â&#x20AC;&#x17E;Der in der Elektrode integrierte Sensor zeichnet nun regelmäĂ&#x;ig Schwingungen auf, die bei der Kontraktion des Herzens entstehen. Diese Signale wertet der neue Defibrillator aus

Herbert Nägele (rechts im Bild) und sein Team imDer Leitende Oberarzt Prof. Herbert Nägele (rechts im plantieren pro Jahr rund Herzschrittmacher Bild) und sein Team bei einer Nachsorge-Untersuchung 350 und Defibrillatoren. nach einer kßrzlich erfolgten Schrittmacher-OP. Foto:A.Schulz-Colberg/KrankenhausReinbek

und passt sich kontinuierlich und automatisch an die sich verändernden BedĂźrfnisse der Träger anâ&#x20AC;&#x153;, erläutert Prof. Dr. Herbert Nägele das moderne System. Nägele implantierte als Leitender Oberarzt der

Medizinischen Klinik am 4. März als erstes in Deutschland diesen neuen Defibrillator einer 77-jährigen Patientin mit fortgeschrittener Herzschwäche. Der Kardiologie hatte bereits im vergangenen Jahr an der weltweiten Studie

mitgearbeitet, die wissenschaftlich belegte, dass Patienten mit einem selbstprogrammierenden Herzschrittmacher seltener therapeutisch behandelt werden mussten als die Kontrollgruppe mit handelsßblichen Geräten. Die Studie wurde im Mai 2010

beim Kongress der amerikanischen Herzrhythmusgesellschaft in Denver vorgestellt. Die Herstellerfirma Sorin hatte daraufhin unter anderem fĂźr Deutschland die Zulassung des Gerätetyps Paradym RF SonR erfolgreich beantragt. Das ärztliche und pflegerische Team der Kardiologie ist aufgrund der regelmäĂ&#x;igen Teilnahme an offiziell zugelassenen Studien stets auf dem neuesten Kenntnisstand der Medizin. â&#x20AC;&#x17E;Von diesem Erkenntnisgewinn profitiert nicht nur die Allgemeinheit, sondern auch die Patienten, die sich nach einem ausfĂźhrlichen Beratungsgespräch fĂźr die Teilnahme entschieden haben. Sie erhalten Medikamente oder Geräte frĂźher als andere und werden besonders engmaschig von uns kontrolliertâ&#x20AC;&#x153;, erklärt Nägele.



  ! 



  

 



 

4  #)' )3#5+ 53#+0+'3'0

   

  

 

                     

       

  644%*0'+&'0 60& '+0(#%* +/ .6$ +0 *3'3 >*' '+0.?4'0

Mrs.Sporty Ahrensburg GroĂ&#x;e Str. 43 22926 Ahrensburg Tel. 04102-981998

Mrs.Sporty Bad Oldesloe

Mrs.Sporty Bargteheide

Brunnenstr. 29 Am Markt 8 Mrs.Sporty # !"" 23843 Bad Oldesloe 22941 Bargteheide Tel. 04531-8801469 Tel. 04532-2780309 !"" !" &  #  Mrs.Sporty FuhlsbĂźttel Mrs.Sporty PoppenbĂźttel Mrs.Sporty Rahlstedt Kleekamp 5 Moorhof 7b Rahlstedter Bahnhofstr. 39     22339 Hamburg 22143 Hamburg 22399 Hamburg $$$ !! "%#

Tel. 040-38076092 Tel. 040-61164690 Tel. 040-79692290

Mrs.Sporty Bramfeld Mrs.Sporty BarsbĂźttel BarsbĂźtteler Hof 2b Bramfelder Chaussee 209 22885 BarsbĂźttel 22177 Hamburg Tel. 040-30035992 Tel. 040-38654162

Mrs.Sporty Ammersbek Georg-Sasse-Str. 14 22949 Ammersbek Tel. 040-51904948

Mrs.Sporty Wentorf Berliner LandstraĂ&#x;e 9 21465 Wentorf Tel. 040-81974743

Mrs.Sporty Glinde MĂźhlenstr. 5 21509 Glinde Tel. 040-71003771

Mrs.Sporty Volksdorf Claus-Ferck-Str. 8 22359 Hamburg Tel. 040-40139782

9998: Mrs.Sporty Sasel Stratenbarg 2 22393 Hamburg Tel. 040-63973139

Mrs.Sporty Trittau BahnhofstraĂ&#x;e 58 22946 Trittau Tel. 04154-999553

Angebot gilt nur in den teilnehmenden Clubs.


Kosmetik

Beauty Center Barsbüttel: Frühlingszeit ist Hautkurzeit Wer eine der ersten Adressen in Sachen Beauty, Schönheit und Entspannung sucht, ist im Beauty Center Barsbüttel an der Hauptstraße an der richtigen Adresse. „In einem atemberaubenden Ambiente einer alten Jugendstilvilla von 1910 finden Kunden auf 180 Quadratmetern die Ruhe und Entspannung,diesiebrauchen, um den Anforderungen des Alltagsgerechtzuwerden“, so Stefanie Kurs vom BeautyCenter. Das mehrfach ausgezeichnete Institut ist spezialisiert auf maßgeschneiderte Beauty- und Anti-AgingKonzepte. Hochwirksame Mikrodermabrasion und Ultraschallbehandlungen wirken wie ein Jungbrunnen für müde und gestresste Haut. Der Teint wirkt straffer und glatter, die DaskompetenteTeamvomBeautyCenterBarsbüttelverwöhntdieKunden.

25 ˆ "O[FJHF ˆ

Konturen sichtbar remodelliert. Rötungen und Altersflecken gehen zurück, das Hautbild erscheint ebenmäßiger, frischer und vitaler. Die Haut altert wesentlich langsamer und bleibt so länger jung und straff. „Auf der Homepage des Beauty Centers Barsbüttel unter www.b-c-b.info, finden Sie noch viele weitere Beautykonzepte wie beispielsweise Massagen und Körperbehandlungen, Permanent Make-up, Nageldesign, Permanente Haarentfernung und vieles mehr.“ Gern werden Terminanfragen, auch für die Abendstunden und am Wochenende, unter 040/670 786 11 oder direkt im Beauty Center Barsbüttel in der Hauptstraße entgegen genommen.

ˆ "O[FJHF ˆ

Körperstraffung durch Entspannung Begleitung Schritt für Schritt zu persönlichen Zielen Tolle Beine und ein straffer Körper ganz ohne Sport? „Wenn ich es nicht am eigenen Leibe ausprobiert und an den begeisterten Reaktionen meiner Kundinnen sehen würde, könnte ich es auch nicht glauben“, betont Gesundheitsberaterin Christiane Martin. Bis aus Berlin und von Fehmarn kommen Kunden zur Behandlung zu Christiane Martin nach Hamburg-Eilbek. Mund-zuMund Propaganda ist die beste Werbung, denn tolle Ergebnisse sprechen stets für sich. Christiane Martins Geheimnis ist das „DiviniaUltra“ Gerät zur Körperkonturbehandlung, mit dessen Hilfe sich sichtbare kosmetische Problembereiche wie Cellulite, Reiterhosen und andere unschöne Dellen an Beinen, Bauch, Po und Oberarmen mühelos, gezielt, sanft und sichtbar reduzieren lassen. Darüber hinaus steigert das Gerät die allgemeine Kondition, stärkt das Gewebe - zum Beispiel auch nach Schwangerschaften unterstützt den Muskelaufbau und löst Verspannungen. Die Behandlung

Gesundheitsberaterin Christiane Martin begleitet Kundinnen Schritt für Schritt zu ihren persönlichen Zielen, ob durch das Konturen formende Ultraschallgerät Divinia-Ultra oder durch die Lösung von gesundheitsbeeinflussenden Körperblockaden. ist dabei sanft und entspannend. „Viele Kundinnen muss ich anschließend wieder aufwecken“, lacht Christiane Martin. Wie das funktioniert? An gewünschte Körperstellen angelegte Ultraschallplatten des von Schweizer Me-

dizintechnikern entwickelten Gerätes, regen durch kaum spürbare elektronische Impulse die Stoffwechselfunktion an und stimulieren in einer zweiten Phase das Lymphsystem, das für den Abtransport von Wasseransammlungen im Körper sorgt (Lymphdrainage). „Auffällige Gewebestrukturen werden so Schritt für Schritt reduziert“, betont Christiane Martin, die schon viele ihrer Stammkundinnen von der Wirkung überzeugen konnte. „Bereits nach der ersten 75-minütigen Behandlung sind Ergebnisse messbar.“ Daher bietet die Gesundheitsberaterin auch die erste Probebehandlung kostenlos an.

Foto:pixelio

Der Weg zu Ihrer Wunschfigur! T SOFORürbare

u. sp ch messisse na Ergebn sten r e der dung Anwen

Ce ellulite SICH HTBAR rüückbildeen Fe ett & Re eiterho ose en MÜH HELOS abbbauen Ha aut & Biindege ewebe FESTTIGEN & stärken na ach Schw wange erschaft EFFEEKTIV straaffen/rüückkbilden

GRATIS andlung! e Prob beh

Papenstr. 27 A 22089 Hamburg www.martin-livebalance.de Tel.: 040-767 530 89 oder Tel.: 0160-81 44 720


Krankengymnastik

Hexenschuss - Der teuflische Schmerz im RĂźcken (net). VĂśllig unerwartet schlägt er zu schweres Heben, eine falsche Bewegung oder Drehung: Hexenschuss ! Von jetzt auf gleich unerträgliche Schmerzen im Wirbelsäulenbereich. Alltägliche Tätigkeiten werden zur Qual. â&#x20AC;&#x17E;AusgelĂśst durch eine Reizung der sensiblen Nervenfasern der Wirbelsäule stellt der Hexenschuss (medizinisch: Lumbago) oft ein Symptom fĂźr verschiedene Erkrankungen darâ&#x20AC;&#x153;, erklärt Dr. Reinhard Schneiderhan, Orthopäde und Wirbelsäulenspezialist aus MĂźnchen. Am häufigsten entsteht der Hexenschuss im Bereich der Lendenwirbelsäule. â&#x20AC;&#x17E;Nach dem akuten Stich treten starke Schmerzen und anschlieĂ&#x;end eine Bewegungssperre einâ&#x20AC;&#x153;, erklärt Dr. Schneiderhan, Präsident der deutschen Wirbelsäulenliga e. V. Betroffene kĂśnnen nur unter Schmerzen aufstehen und gehen notgedrungen in einer gekrĂźmmten Auch beim Sitzen oder Liegen sowie beim Husten oder Lachen verspĂźren sie extreme Schmerzen. Band-

scheibenvorfälle und BandscheibenvorwĂślbungen gelten neben Arthrose (VerschleiĂ&#x; an WirbelkĂśrpern und Gelenken) sowie der Knochenschwunderkrankung Osteoporose als häufigste AuslĂśser des Hexenschusses. Extremes Ă&#x153;bergewicht, Bewegungsmangel und einseitige Belastungen fĂśrdern die Erkrankung. Nach einem Hexenschuss, hilft am besten: auf den RĂźcken legen, Unterschenkel auf einem Stuhl platzieren, wobei die Knie einen rechten Winkel bilden, und ungefähr zehn Minuten liegen bleiben. So entspannt sich die Lendenwirbelsäule und nimmt den Druck von den unteren Bandscheiben. Hexenschuss verhärtet die untere RĂźckenmuskulatur. Abhilfe schaffen Wärmekissen oder Wärmflaschen. Das fĂśrdert die Durchblutung und lindert den Schmerz. â&#x20AC;&#x17E;Wenn konservativen MaĂ&#x;nahmen wie Krankengymnastik, Physiotherapie oder Medikamente nicht helfen, mĂźssen die Ursachen gezielt mit modernen Therapien behandelt wer-

das Muskelkorsett. RĂźckenschulen oder spezielle Wirbelsäulengymnastik bauen gezielt schwach ausgebildete Muskelpartien auf. Tägliche Aktivitäten im Alltag wie zu FuĂ&#x; gehen oder Treppensteigen statt Fahrstuhlfahren kräftigen langfristig die Muskelstränge. Foto: nr/Wirbelsäulenliga e.V.

dann aufeinanderreiben und verschleiĂ&#x;en. Arthrose ist nicht heilbar. EntzĂźndungshemmende Medikamente, entlastende Bandagen und Orthesen, Krankengymnastik oder eine

0GWG;QIC-WTUG

PlUFKHQKDÂ&#x161;HV<RJDIÂ U.LQGHU DE-DKUHQ0L8KU <RJDIÂ UGHQ%DXFK)U8KU .XQGDOLQL<RJD 0R8KUXQG0L8KU

,QVÂ&#x17D;WXWIÂ U+HLOXQG %HZHJXQJVNXQVW 'RUIVWU5Â PSHO 7HO

ZZZNXQJIXROGHVORHGH

Bewegungsmangel macht Knochen mĂźrbe denâ&#x20AC;&#x153;, erklärt Dr. Schneiderhan. Entsteht der Hexenschuss aus arthrosebedingten VerschleiĂ&#x;erkrankungen, vermindern gezielte Infiltrationsoder Hitzesondebehandlungen Beschwerden. â&#x20AC;&#x17E;Um langfristig einen Hexenschuss zu verhindern, muss die gesamte RĂźckenmuskulatur gestärkt werden. Je kräftiger die Muskulatur, desto mehr entlastet sie die Wirbelsäuleâ&#x20AC;&#x153;, erklärt der Wirbelsäulenspezialist. Bereits regelmäĂ&#x;iges Radfahren oder Schwimmen stabilisiert

Krankengymnastik bei Kreuzbandriss (djd/pt). Arthrose ist eine häufige Ursache fßr Kniebeschwerden. Ist der Gelenkknorpel einmal abgenutzt, kann er seine Pufferfunktion fßr die Knochen nicht mehr erfßllen, die

27

arthroskopische Knorpelglättung kĂśnnen helfen. Der Meniskus wiederum ist der Puffer zwischen dem Ober- und dem Unterschenkelknochen. Ob bei Beschwerden Abnutzung oder ein Riss vorliegt, kann eine Gelenkspiegelung oder Kernspintomographie klären. Nach dem Eingriff helfen Lymphdrainage, Krankengymnastik und die Therapie mit Soft-Orthesen, die direkt auf der Haut getragen werden. Der vordere Kreuzbandriss schlieĂ&#x;lich ist die häufigste Sportverletzung. Die Gelenkfunktion wird durch Muskelaufbau oder eine Operation wiederhergestellt. Heute kann das Kreuzband sogar durch eine kĂśrpereigene Sehne ersetzt werden. Moderne Orthesen, die den RollGleit-Mechanismus des Knies unterstĂźtzen, tragen zur Wiedererlangung der vollen Beweglichkeit bei. Foto: djd/medi

(ag). Laut Weltgesundheitsorganisation WHO zählt Osteoporose zu den zehn häufigsten Krankheiten Ăźberhaupt. In Deutschland leiden knapp acht Millionen Menschen an der Volkskrankheit. Rund ein Viertel der Betroffenen hatte bereits erste KnochenbrĂźche, oft nach vĂśllig harmlosen StĂźrzen. â&#x20AC;&#x17E;RegelmäĂ&#x;ige Bewegung aktiviert den Knochenstoffwechsel, wodurch Knochenmasse an Substanz und Festigkeit gewinntâ&#x20AC;&#x153;, erklärt Ute Repschläger, Vorsitzende im Bundesverband selbstständiger Physiotherapeuten â&#x20AC;&#x201C; IFK e. V. Gezielte Physiotherapie kann einer Osteoporose vorbeugen oder dem Krankheitsverlauf deutlich entgegenwirken. Auch eine Sturzprophylaxe ist sinnvoll. Eine gesunde Lebensweise kann die Kno-

chenmasse trotz Osteoporose erhalten bzw. den Abbau deutlich verzĂśgern. Neben einer ausgewogenen Ernährung wird die Knochenbelastbarkeit vor allem durch regelmäĂ&#x;ige Bewegung positiv beeinflusst. â&#x20AC;&#x17E;Bei jeder Bewegung Ăźbertragen Sehnen den Zug und Druck der Muskeln auf die Knochen. Dieser Reiz motiviert die Knochenzellen, neue Knochenmasse aufzubauenâ&#x20AC;&#x153;, so Ute Repschläger. Physiotherapeuten setzen zur FĂśrderung der Knochenneubildung verschiedene Ă&#x153;bungen ein, z. B. unter Gewichtsbelastung, mit Therabändern oder Spannungs- und HalteĂźbungen. Ziel der therapeutischen MaĂ&#x;nahmen ist es, Schmerzen zu lindern, Muskelaktivität und Bewegung zu fĂśrdern sowie das gesamte Skelettsystem zustabilisieren.

1SBYJTGĂ S,SBOLFOHZNOBTUJL #BSCBSB$-BOH ,SBOLFOHZNOBTUJL1IZTJPUIFSBQJFr0SUIPQĂ&#x160;EJF r$IJSVSHJFr/FVSPMPHJF 

 

)FJMTBVSJOH3FJOGFME 5FMFGPO'BY  *OUFSOFUXXXQSBMBEF

/FVF ,VSTF Flexy-Bar, dienstags 19 Uhr ab 02. Mai Pilates-RĂźckenfit ab 4. Mai Nordic Walking 17.30 Uhr ab 4. Mai Power Yoga, mittwochs 19 Uhr Krankengymnastik am Weinberg ,BUSJO-BOHFt8Ă IMJTDIt3FJOGFMEt


28

Gesundes Wohnen

5JTDIMFSFJ4DINJEU

'FOTUFS 5Ă SFO 5SFQQFOV*OOFOBVTCBVUFO "VGEFN4BOECFSHp3POEFTIBHFO 5FMFGPOPEFSp'BY

8JSCBVFOBVDIBMUFSTVOECFIJOEFSUFOHFSFDIU

Text Konsequent natĂźrlich

Foto: haganatur.de

Schimmelfreie, hygienisch-frische Räume

8JSCBVFOBMUFSTVCFIJOEFSUFOHFSFDIU

*ISF4QF[JBMJTUGĂ S

r4BOJFSVOHBMMFS"SUr4QF[JFMM,FMMFSTBOJFSVOH r'MJFTFOBSCFJUFOr#BVUSPDLOVOHr½LPMPHJTDIF #BVXFJTFr"VT 6NV/FVCBVr"VTGàISVOHWPO ,MFJOTUSFQBSBUVSFOr,PTUFOMPTF'BDICFSBUVOHWPS0SU

BU kUfÂ&#x;g\Yih

BUW\h[ih]a6Yhh3 !cXYf\UVYbG]YFÂ&#x201C;W_YbgW\aYfnYb !`Y]XYbibhYfGW\`UĂ&#x2019;cg][_Y]h !cXYfghY\Ybacf[YbgĂ&#x2013;[Yf~XYfhĂ&#x2026;UiZ3

>Yhnh_cghYb`cgUbZcfXYfb.

89FG7<@5:!F5H;969F %$H]ddg XUa]hG]YYbX`]W\k]YXYf [ihgW\`UZYb 9bYf[]YUiZhUb_YbibX j]hU`]bXYbHU[ghUfhYb_Â&#x17D;bbYb" >Yhnh_cghYb`cgUbZcfXYfbibhYf.

kkk"kc\b[YZiY\`&("XY

Schon ein Schimmelfleck in der GrĂśĂ&#x;e einer EuroMĂźnze gibt Millionen Schimmelsporen ab. Was tun? Die Selbstheilungskräfte der Natur zu nutzen ist die gesĂźndeste und dauerhafteste Art, Schimmel in den eigenen vier Wänden wirkungsvoll vorzubeugen. Naturkalk in Form von Kalkfarbe und Kalkputz entzieht Schimmelpilzen einfach den Nährboden, wirkt zudem desinfizierend und reguliert die Luftfeuchtigkeit. Frische Luft und angenehmes Raumklima sind die Folge. Doch Kalkfarbe ist nicht gleich Kalkfarbe. Und Kalkputz ist nicht gleich Kalkputz. Es ist entscheidend, dass keine chemischen und organischen Zuschläge verwendet werden und dass die Inhaltsstoffe voll deklariert werden. Es gibt nur ganz wenige Produkte, die diese Anforderungen voll und ganz erfĂźllen. Nach einer Studie des Wissenschaftlers sowie vereidigten und Ăśffentlich bestellten Sachverständigen fĂźr Schadstoffe in Innenräumen, Dr.rer.nat. FĂźhrer, trifft das auf die reinen Naturkalk-Produkte Haga Kalkputz und Haga Kalkfarbe zu. Dabei handelt es sich um unver-

fälschten Naturkalk von hĂśchstem Reinheitsgrad aus den Schweizer Alpen. Bei der Herstellung verzichtet Haga auf Konservierungsstoffe, Dispersionen und chemische Weichmacher. Das Kalkbrennen erfolgt schwefelfrei, fĂźr das KalklĂśschen wird reines Quellwasser verwendet. Wie bei Wein kommt auch bei Kalk der Lagerung von reinem Sumpfkalk eine besondere Bedeutung zu. Haga lässt den Naturkalk mindestens 6 Monate â&#x20AC;&#x17E;reifenâ&#x20AC;&#x153;, damit das Naturprodukt die richtige Geschmeidigkeit fĂźr die Verarbeitung bekommt. So entstehen Kalkfarben und Kalkprodukte von reinster Qualität. NatĂźrliche Kalkfarbe ist ein hochatmungsaktiver, dekorativer und schĂźtzender Anstrich fĂźr Fassaden und Innenwände. Aufgrund der hervorragenden - seit Jahrhunderten bekannten - Eigenschaften von Sumpfkalk sorgt Kalkfarbe fĂźr naturfrische, hygienische Oberflächen, frei von Schimmel. Die Wirkung ist lang anhaltend. Die Anwendung erfolgt einfach mit Rolle oder BĂźrste. NatĂźrlicher Kalkstreichputz hat im Unterschied zur glatten Kalkfarbe eine

leichte KĂśrnung und wirkt somit rustikaler. Dieser Anstrich ist fĂźr die Anwendung an Wand- und Deckenflächen im Innenbereich geeignet. In Bezug auf das Raumklima besteht kein Unterschied zur Kalkfarbe. Kalkstreichputz wird mit Rolle oder BĂźrste verarbeitet. NatĂźrlicher Kalkfeinputz (Calkosit) ist ein dekorativer Deckputz fĂźr Fassaden und Innenwände. Calkosit erlaubt schĂśn strukturierte Oberflächen und kann Unebenheiten der Wand ausgleichen. Im Bezug auf das Raumklima hat Kalkfeinputz noch den Vorteil, dass er eine grĂśĂ&#x;ere Wasserspeicherkapazität als Kalkfarbe hat, was sich auf die Feuchtigkeitsregulierung positiv auswirkt. Die Anwendung erfolgt mit der Kelle und oder der Reibescheibe. Mit der Kelle sind verschiedene, attraktive OberflächenStrukturen mĂśglich. Kalkfarbe und Kalkputz sind Pigment und Bindemittel in einem. Durch Zusatz von natĂźrlichen Erdfarbpigmenten sind wunderschĂśne Farbgestaltungen mĂśglich, mit feinen, matten Oberflächen. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.haganatur.de


Bleiben Sie gesund

29

Nicht nur im Internet

Geburt: natürlich oder operativ?

Begleitheft zum Krebswegweiser

Hamburg: 30 Prozent der Geburten erfolgen per Kaiserschnitt

(DAS/ve). Mit der Website www.krebswegweiser-sh. de hat die Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft vor sechs Jahren ein neuartiges Angebot für Krebspatienten und ihre Angehörigen geschaffen. In einer Datenbank mit mittlerweile fast 600 Einträgen kann nach Personen und Einrichtungen gesucht werden, die sich an der Versorgung von Krebspatienten in Schleswig-Holstein beteiligen. Der Schwerpunkt liegt auf Angeboten der psychosozialen Versorgung, wie Krebsberatungsstellen, niedergelassenen Psychotherapeuten oder Selbsthilfegruppen. Diejenigen, die keinen Internetanschluss besitzen oder sich nur einen allgemeinen Überblick verschaffen wollen, können sich nun anhand eines kleinen Begleitheftes informieren, das ab sofort in den Filialen der schleswig-holsteinischen Sparkassen oder der

Geschäftsstelle der Schleswig-Holsteinischen Krebsgesellschaft, Alter Markt 1-2 in Kiel, Tel. 0431/ 800 10 80 erhältlich ist. Im November 2010 wurde der Krebswegweiser grundlegend aktualisiert – inhaltlich, aber auch im Erscheinungsbild. Die Idee des Krebswegweisers ist aus einer Studie zur psychosozialen Versorgung von Krebspatienten in Schleswig-Holstein hervorgegangen, die das Ziel hatte zu einer Vernetzung der psychosozial tätigen Personen in SchleswigHolstein beizutragen und damit die Versorgung von Krebspatienten weiter zu optimieren. Im Jahr 2007 erkrankten in SchleswigHolstein laut Krebsregisterbericht 17.700 Menschen neu an Krebs. Der internationale Stand der Forschung zeigt, dass psychoonkologische Interventionen bei Tumorpatienten hilfreich sind.

Weniger Regulierung, weniger Verwaltung Neues Heilberufekammergesetz (DAS/ve). Das Landeskabinett des Landes Schleswig-Holstein hat Anfang Mai dem Entwurf des Gesetzes zu Änderung des Heilberufekammergesetzes zugestimmt. Das Heilberufekammergesetz enthält Regelungen über die Tätigkeit der Kammern sowie Regelungen zur Berufsausübung von in Kammern organisierten Gesundheitsberufen, wie beispielsweise Ärztinnen und Ärzten, Apothekern oder Psychotherapeuten.

Einfacher Mit dem Änderungsgesetz soll das Heilberuferkammergesetz angepasst und vereinfacht werden. Im Interesse der Stärkung der Selbstverwaltung, des Abbaus der Regelungsdichte und der Verwaltungsvereinfachung soll zukünftig auf die aufsichtsbehördliche Genehmigung der jährlichen Haushalts- und

Beitragssatzungen sowie der Rechenschaftsberichte der Kammern verzichtet werden. Darüber hinaus enthält das Änderungsgesetz klarstellende Regelungen für die heilberufliche Tätigkeit außerhalb von Praxen. Zudem sollen zukünftig die Datenerhebung und der Datenaustausch, zum Beispiel bei Mehrfachmitgliedschaften, neu geregelt werden, da Heilberufe zunehmend auch über die Ländergrenzen hinweg ausgeübt werden und somit Kammermehrfachmitgliedschaften zunehmen. Der Gesetzentwurf enthält außerdem ergänzende Regelungen zur Berufsgerichtsbarkeit, die insbesondere mögliche Ermittlungsverfahren seitens der Kammern erleichtern sollen. Der Gesetzentwurf geht jetzt ins parlamentarische Verfahren. Das Gesetz soll in der zweiten Jahreshälfte in Kraft treten.

(DAS/ve). Fast drei von zehn Babys in Hamburg kommen auf dem OP-Tisch zur Welt. Wie die Techniker Krankenkasse (TK) mitteilt, verzeichnete Hamburg 2009 eine Kaiserschnittquote von 31,5 Prozent. Im Jahr 2005 lag der Anteil 0,4 Prozentpunkten höher. Damit liegt die Hansestadt im Ländervergleich im Bundesdurch-

schnitt. Den höchsten Wert mit 37 Prozent hat das Saarland, Sachsen belegt mit 21 Prozent den letzten Platz. Die TK bezieht sich auf eine eigene Auswertung von bundesweit mehr als 116.000 Geburten aus den Jahren 2005 und 2009. „Der Anteil der Kaiserschnitt-Entbindungen in den einzelnen Bundesländern schwankt zwischen

21 und 37 Prozent. Das deutet darauf hin, dass nicht nur medizinische Gründe, sondern auch der Wohnort und weitere Begleitumstände eine wichtige Rolle dabei spielen, ob ein Kind auf natürlichem Weg das Licht der Welt erblickt oder per Operation“, betont Angelika Schwabe, Leiterin der TK-Landesvertretung Hamburg.


30

Gesund und fit im Alter

Rente da - Rentner weg Umfrage: Jeder Zweite sich den Ruhestand in sonnigen Gefilden vorstellen (djd/pt).SeniorensindheuteimDurchschnittdeutlich mobilerundreisefreudiger, als in frĂźheren Zeiten. Aber Urlaub machen ist das eine, den Wohnsitz dauerhaft in sonnigere Gefilde zu verlegen das andere. TNS Emnid wollte deshalb im Auftrag der Ergo Direkt Versicherungen von den BundesbĂźrgern wissen, ob sie sich vorstellenkĂśnnten,imRentenalter den Winter regelmäĂ&#x;ig im warmen SĂźden zu verbringen. Sechs Prozent der Befragten haben genau

das vor, 44 Prozent kÜnnen es sich zumindest gut vorstellen. Fßr 15 Prozent kommt es eher nicht in Frage, und 34 Prozent zeigten sichheimatverbunden. Die Deutsche Rentenversicherung Bund zahlt derzeit nach eigenen Angaben rund 1,6 Millionen gesetzliche Renten in andere Länder. Wer in Deutschland Anspruch auf eine gesetzliche Rente hat, dem wird sie dorthin ßberwiesen, wo er sich aufhält. Grundsätzlich gehen alle

Ihr Spezialist fßr gutes Laufen Orthopädieschuhtechnik & Schuhmacherei

Bequemschuhgeschäft in Volksdorf WiesenhÜfen 9 ¡ 22359 Hamburg-Volksdorf ¡ Tel. 040 - 603 52 14 Mo - Fr: 08:00 - 18:00 Uhr ¡ Sa: 09:00 - 13:00 Uhr

      

       

    " #     " ""     # $) 



  "  #     

!  # ! " $  & ""   " "                "!     " #   *  %" " " ) "     "    (   " ""    

           *' % *  

!    "#            $$$!

Ruhestand im sonnigen Sßden: Davon träumt jeder zweite Bundesbßrger. Foto: djd/Ergo Direkt Versicherungen Renten also auch ins Ausland. Von Land zu Land kann es aber Unterschiede geben. Deshalb empfiehlt die Deutschen Rentenver-

sicherung, vor einem Umzug in ein anderes Land unbedingt eine ihrer Beratungsstellenaufzusuchen. Wer privat krankenversi-

Immer bestens gepflegt

chert ist, bleibt es auch im Ausland. Gesetzlich Versicherte, die dauerhaft in einem anderen europäischen Land leben, mĂźssen sich fĂźr das Gesundheitssystem ihrer neuen Heimat anmelden, zahlen ihre Beiträge aber weiterhin in Deutschland. â&#x20AC;&#x17E;Wer sich beispielsweise mit einer privaten Zahnzusatzversicherung eine hĂśherwertige Versorgung gesichert hat, sollte unbedingt ĂźberprĂźfen, ob die Zusatzpolice auch im Ausland giltâ&#x20AC;&#x153;, betont Susanne Besold von den Ergo Direkt Versicherungen. Â&#x2C6; "O[FJHF Â&#x2C6;

Spitzennoten fĂźr die Pflege in der Kursana Villa Reinbek Die Qualität der Pflege in der Kursana Villa Reinbek ist sehr gut. Zu diesem Ergebnis kommt der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (Mdk) nach eingehenden PrĂźfungen. Im Transparenzbericht zur QualitätsprĂźfung erreichen die stationäre Komfortpflege und die Komfort-Demenzpflege die Qualitätsnote â&#x20AC;&#x17E;Sehr Gutâ&#x20AC;&#x153;, mit einem Gesamtergebnis von 1,1. â&#x20AC;&#x17E;Dieses Ergebnis liegt deutlich Ăźber dem Landesdurchschnitt von 1,8 und bestätigt die hervorragende Arbeit meiner Mitarbeiter zum Wohl unserer Bewohnerâ&#x20AC;&#x153;, freut sich Direktorin Maria Helene Cammaus. Bei der Ă&#x153;berprĂźfung wurden sowohl die pflegerische und medizinische Versorgung, als auch die soziale Betreuung, der Umgang mit Demenzkranken, die Verpflegung und Hygiene und die allgemeine Lebensqualität im Haus untersucht. Mit einer glatten 1,0 bewertete der Mdk den Umgang mit demenzkranken Bewohnern und die Qualität von Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene. â&#x20AC;&#x17E;Damit wird unter anderem unser Konzept der Komfort-Demenzpflege bestätigt, bei dem Senioren trotz ihrer Erkrankung ein mĂśglichst

selbstbestimmtes und wĂźrdevolles Leben mit vielen positiven Erlebnissen fĂźhrenâ&#x20AC;&#x153;, sagt die Direktorin. Dass auch die Senioren die Lebensqualität im Haus zu schätzen wissen, bestätigt der Mdk-Bericht ebenfalls: Denn Bestnoten gaben auch die Bewohner selbst ihrem Zuhause. Der Medizinische Dienst der Krankenkassen wird von den Landesverbänden der Pflegekassen beauftragt, in zugelassenen Pflegeeinrichtungen QualitätsprĂźfungen durchzufĂźhren. Ab diesem Jahr werden die PrĂźfungen jährlich durchgefĂźhrt. Seit Oktober 2010 fĂźhrt Kursana als fĂźhrender privater Anbieter von Senioreneinrichtungen in Deutschland die Kursana

Villa am Rosenplatz in Reinbek. In der Villa kĂśnnen bis zu 124 Bewohner leben, angeboten werden Premium-Wohnen, Komfortpflege und KomfortDemenzpflege. Die Kursana Residenzen GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Dussmann-Gruppe, hat ihren Sitz in Berlin und betreibt 95 Senioreneinrichtungen in Deutschland. Mit einer freiwilligen Zertifizierung durch den TĂ&#x153;V Rheinland, ständiger interner Qualitätskontrolle und zahlreichen internen und externen Ă&#x153;berprĂźfungen hat sich die Kursana Residenzen GmbH bundesweit einer Qualitätsoffensive verschrieben. Weitere Informationen gibt es in der Kursana Villa Reinbek unter Telefonnummer 040 / 79 75 00.


Gesund und fit im Alter

31

Aus dem Krankenhaus entlassen - und dann? Besonders Senioren sind bei ambulanter Nachsorge vielfach auf sich allein gestellt (DAS/msc). Die Entlassung aus dem Krankenhaus kommt, besonders für ältere Patienten, häufig zu früh. Ausgestattet mit Medikamenten und Tipps zur körperlichen Schonung sollen sie schnell wieder ins normale Leben zurückfinden. Doch oft sind die entlassenen Patienten noch nicht fit für den Alltag oder haben Angst vor einem Rückfall, Schwindelattacken oder den Nebenwirkungen der Medikamente. Senioren haben so gut wie keinen Anspruch auf eine Haushaltshilfe, es sei denn, sie beziehen Sozialhilfe und erhalten so einen Zuschuss. Ein Hausnotruf

kann hier die Lücke zwischen stationärer Versorgung im Krankenhaus und ambulanter Versorgung zu Hause schließen. Er garantiert schnelle Hilfe per Knopfdruck, füllt Versorgungslücken und hilft gegen die anfängliche Unsicherheit. Tritt ein Notfall ein oder fühlt sich die Person plötzlich unwohl, genügt ein Druck auf den Hausnotrufknopf und der Hilferuf wird an die Einsatzzentrale gesendet. Dort liegen alle wichtigen Informationen des Kunden vor. Je nach Situation wird so eine Kontaktperson, Bereitschaftsdienst oder Notdienst geschickt. Be-

sonders alleinstehende Menschen, deren Angehörige und Freunde weit weg wohnen oder ganztägig arbeiten, können durch den Hausnotruf und die angeschlossenen Serviceleistungen profitieren. Hintergrund: Seit 2004 reduziert sich die Verweildauer im Krankenhaus zunehmend. Grund ist die Fallkostenpauschale, nach der Krankenhäuser anhand der Hauptdiagnose abrechnen und nicht mehr nach der Dauer des Patientenaufenthalts. Eine Klärung der Versorgungsmöglichkeiten ist daher dringend notwendig, da Krankenkassen für häusliche

Krankenpflege kaum oder nur für kurze Zeit zahlen und nur in Ausnahmefällen die Kosten übernehmen. Der Gesetzgeber verweist hier auf soziale Netzwerke: Hilfe durch Familie, Nachbarschaft oder Sozialhilfe. Ansprechpartner für die Nachsorge nach einem stationären Aufenthalt ist der

Sozialdienst im Krankenhaus. Pressemitteilung: „Hausnotruf-Leben Sie Ihr Leben!“ unter www.initiativ e-hausnotruf.de/pressemi tteilungen0.html Test: „Ist ein Hausnotruf für mich geeignet?“ unter www.initiative-hausnotru f.de/test.html

ˆ "O[FJHF ˆ

Nächtlichen Schlaf finden trotz Allergie Frühling ist für Pollen-Allergiker Schnupfenzeit Die Pollen von unter anderem Birke, Weide oder Raps sowie viele Arten von Gräsern machen Allergikern jedes Jahr wieder neu zu schaffen. Manchmal auch zu anderen Jahreszeiten. Zum Beispiel sollten Fenster und Türen besonders auch beim Autofahren geschlossen bleiben und an den regelmäßigen Wechsel des Pollenfilters im Fahrzeug denken. Helfen kann auch tägliches Haarewaschen am Abend und ein Kleiderwechsel nach der Heimkehr, um den Symptomen wie Schnupfen, Atemnot, Augenbrennen oder Hautveränderungen, halbwegs aus dem Weg zu gehen. Aber natürlich gibt es noch einige andere Allergien. Man kann in den Industrieländern in den letzten Jahrzehnten einen Anstieg der Häufigkeit von allergischen Erkrankungen beobachten. Eine befriedigende Erklärung dafür gibt es bisher nicht. Besonders häufig sind Tierhaarallergien, Pollenallergien und Hausstauballergien. In Deutschland gibt es ca. 5 Millionen Hausstaubmilben-Allergiker. Symptome sind vor allem Niesattacken nach dem Auf-

wachen durch das nächtliche Einatmen des Milbenkots in Verbindung mit Hausstaub, aber auch Atemnot bis hin zu asthmatischen Anfällen. Als Hauptursache gilt der Milbenkot, den die Milbe im Frühjahr in ihrer Hauptpopulationsphase ausscheidet. Die Hausstaubmilbe hält sich vorwiegend in feuchtwarmer Umgebung wie zum Beispiel Teppichböden, Bettdecken, Kopfkissen und Matratzen auf. Viele Betroffene wissen sicher nicht, dass es für diese Problematik auch Lösungen gibt, zum Beispiel Allergosan-Bettwäsche. Hierbei handelt es sich um Zwischenbezüge für Hausstaubmilben-Allergiker, die dem Allergiker durch die Milbenundurchlässigkeit wirksamen Schutz vor Hausstaubmilben bieten. Die Überzüge sind wasserdampfdurchlässig. Das Gewebe ist ein Mikrofasermischgewebe und allergologisch unbedenklich. Steppdecken und Kopfkissen sind einer natürlichen Behandlung eines Gemisches aus Zitrone, Lavendel und Eukalyptus unterzogen. Hierdurch wird nachweislich die Milbenfortpflanzung unterbun-

den und eine milbenfreie Zone im Schlafbereich garantiert. Alle drei Essenzen haben eine antiseptische Wirkung und wirken abstoßend auf Insekten. Bei Fragen rufen Sie uns gern an: HVR Gesundheitszentrum: Bernd Rothert oder Frau Yildiz, Steglitzer Straße 15, 21502 Geesthacht. Rufnummer: 04152 / 843141.

>Õà “ Ÿ˜ˆ}ÃÌiˆV…

- q œÀ``iÕÌÃV…i ˆ>Žœ˜ˆi`ˆi˜ÃÌi vØÀ -i˜ˆœÀi˜ }“L

7ˆÀ ÛiÀvØ}i˜ ØLiÀ iˆ˜i {x ‡B…Àˆ}i Àv>…À՘} ˆ˜ `iÀ iÌÀiÕ՘}] *vi}i ՘` 6iÀÜÀ}՘} >ÌiÀ ՘` «vi}iLi`ØÀv̈}iÀ i˜ÃV…i˜° U ˆÌ …Ài˜ ˜ˆi}i˜] 7ؘÃV…i˜ ՘` i`ØÀv˜ˆÃÃi˜ Ș` -ˆi Liˆ ՘à ˆ““iÀ >˜ `iÀ ÀˆV…̈}i˜ `ÀiÃÃit U -ˆi iÀ…>Ìi˜ iˆ˜i «vi}iÀˆÃV…i 6iÀÜÀ}՘}] `iÀi˜ +Õ>ˆÌBÌ Üˆi`iÀ…œÌ `ÕÀV… <iÀ̈vˆŽ>Ìi >ÕÃ}iâiˆV…˜iÌ ÜÕÀ`it

U 4LiÀÃV…>ÕL>Ài 7œ…˜‡ iˆ˜…iˆÌi˜ ÜÀ}i˜ `>vØÀ] `>Ãà -ˆi ÈV… ˆ˜ ØÀâi }ÕÌ iˆ˜}iiLÌ …>Li˜ ՘` ÃV…˜i œ˜Ì>ŽÌ vˆ˜`i˜t

U -ˆi ܜ…˜i˜ ˆ“ Àؘi˜] >“ ,>˜`i iˆ˜ià >…iÀ…œÕ˜}Ã}iLˆiÌiÃt U -ˆi iÀ…>Ìi˜ iˆ˜ …œV…ÜiÀ̈}ià -«iˆÃi‡ >˜}iLœÌ “ˆÌ Ài}ˆœ˜>i“ iâÕ}t

U -ˆi ŽŸ˜˜i˜ ˜iÕi ­Õ˜` >Ìi® ˜ÌiÀiÃÃi˜ >Õv}À՘` iˆ˜ià Փv>˜}ÀiˆV…i˜ iÌÀiÕ՘}Ã>˜}iLœÌà ÜiˆÌiÀ i˜Ì܈VŽi˜t -i}iLiÀ}iÀ -ÌÀ° {ä U ÓÎn{Î >` "`iϜi U /i° ä{xΣ £Èx‡ä U ˜ÌiÀ˜iÌ\ ÜÜÜ°˜`Ç>Ìi˜«vi}i°`i


32

Gesund und fit im Alter

Clever durch die Wechseljahre Tipps rund um die Veränderungen des KĂśrpers in der 2. Lebenshälfte (djd/pt). Klimawechsel - so hieĂ&#x; die Mini-Fernsehserie von Doris DĂśrrie, in der mit einer kräftigen Prise Humor, aber nicht ohne Tiefgang, die Wechseljahre der Frau im Mittelpunkt standen. Die Wechseljahre sind ein ungewĂśhnliches Thema fĂźr eine Fernsehserie, aber irgendwann Alltag fĂźr jede Frau. An manchen von ihnen gleitet diese Lebensphase fast unbemerkt vorbei. Andere mĂźssen erst lernen,damitumzugehen. Doch zum GlĂźck kĂśnnen viele Herausforderungen der Wechseljahre mit kleinem Aufwand gemeistert werden. Ein Beispiel sind

Arbeiter-Samariter-Bund

die Beine, die mit den Jahren ein wenig mehr UnterstĂźtzung brauchen. So helfen KompressionsstrĂźmpfe vielen Frauen, auf schmerzfreien und frischen Beinen durch den Tag zu gehen. Denn diese StrĂźmpfe bewirken mit ihrem wohl dosierten Druck, dass die Venen das Blut wieder ohne Probleme von den FĂźĂ&#x;en bis hinauf zum Herzen transportieren kĂśnnen. Die Zusammenhänge sind auf www.ofa.de genau erklärt. Gerade in den Wechseljahren ist diese UnterstĂźtzung wichtig, denn das Bindegewebe verliert im Laufe der Zeit an Festigkeit. Da-

RV Stormarn-Segeberg  

3PMMTUVIMUSBOTQPSUF "S[UGBISUFO

5FMFGPO 'BY

#Ă SP[FJUFO.Pm'S6IS

       

   



  MDK - GeprĂźfter Pflegedienst   mit Note 1,2       unterstĂźtzt Sie gerne:   "!   PreisgĂźnstig â&#x20AC;&#x201C; Professionell â&#x20AC;&#x201C; Zuverlässig     

   In  den Bereichen:    Pflegeleistungen â&#x20AC;&#x201C;     Haushaltshilfe â&#x20AC;&#x201C; Häusliche  Krankenpflege Dementen und Alzheimer Betreuung in der eigenen Häuslichkeit Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin fĂźr ein kostenloses Beratungsgespräch!

        24 Stunden   

fĂźr Sie erreichbar

  www.pflegeteam-strube.de

Sanitärtechnik Bad-Ausstellung Heizungstechnik Gasanlagen Ă&#x2013;lheizungen Rohrreinigung Kundendienst Bedachung Bauklempnerei

KompressionsstrĂźmpfe helfen vielen Frauen in den Wechseljahren, auf schmerzfreien und frischen Beinen durch den Tag zu gehen. Foto: djd/Ofa Bamberg durch steigt die Wahrscheinlichkeit von chronischen Venenproblemen und gleichzeitig auch hormonbedingt das Thrombose-Risiko. Heute ist eine Frau mit 45

noch längst nicht alt. Im Gegenteil: Sie zeigt sich und ihre Weiblichkeit sehr selbstbewusst und legt groĂ&#x;en Wert auf ein gepflegtes Ă&#x201E;uĂ&#x;eres. Auch die Hersteller von Kompressions-

strßmpfen kommen dem Modebewusstsein der Damen in der zweiten Lebenshälfte entgegen: Mit feinen und eleganten Strßmpfen, diesichzujedemOutfitperfekt kombinieren lassen. Von Ofa Bamberg beispielsweise gibt es Memory-Kompressionsstrßmpfe in zwÜlf modischen, lebendigen FarbtÜnen. Das glatte Gestrick und der samtige Griff sorgen dafßr, dass sich die Strßmpfe gut anziehen lassen und auch bei Hitzewallungen angenehmen Tragekomfort bieten. Das ist besonders der Frau in den besten Jahren wichtig, die ihren persÜnlichen Stil längst gefunden und einen hohen Anspruch an die Qualität ihrer Kleidung hat.

Diagnose ,MEN1â&#x20AC;&#x2122; oder ,Neuroendokriner Tumorâ&#x20AC;&#x2122;

Â&#x2C6; "O[FJHF Â&#x2C6;

LĂźbecker Selbsthilfegruppe bietet wichtige Hilfe an LĂźbeck (mo). Menschen mit der Diagnose â&#x20AC;&#x17E;Neuroendokrine Tumorenâ&#x20AC;&#x153; und â&#x20AC;&#x17E;MEN 1â&#x20AC;&#x153; haben es oft schwer, denn die Krankheiten sind sehr selten und auch viele Ă&#x201E;rzte kennen sie kaum. So stehen Betroffene meist vor einem Riesenberg von Fragen: Was bedeutet diese Diagnose fĂźr mich und mein Leben? Wo kann ich Hilfe finden? Was kann ich selbst tun? Damit diese Patienten mit diesen und vielen anderen Fragen nicht alleine dastehen, haben sich Betroffene und deren AngehĂśrige zur Selbsthilfegruppe LĂźbeck unter der Leitung von Gisela Spiekermann und Johannes Schmid, beide aus Bad Schwartau, zusammengeschlossen. Diese Gruppe bestand im Rahmen des â&#x20AC;&#x17E;Netzwerks NeTâ&#x20AC;&#x153; schon seit ca. 5 Jahren. Seit April diesen Jahres hat sie sich aber einer neuen Bundesorganisation angeschlossen, der ,Bundesorganisation Selbsthilfe NeuroEndokrine Tumoren e.V. (BS-NET) e.V.â&#x20AC;&#x2122; Vor Ort hat sich aber nichts geändert. Die Treffen der Regionalgruppe LĂźbeck bleiben so wie immer. Ca. al-

le drei Monate findet im â&#x20AC;&#x17E;Haus der Seniorenâ&#x20AC;&#x153; in der Eutiner StraĂ&#x;e 4b in Bad Schwartau ein Informationstreffen statt. Hier geht es um den Erfahrungsaustausch unter den BetroffenensowieumdenKontaktzu Fachärzten. Mitgeteilt wird Aktuelles Ăźber die Diagnostik und die TherapiemĂśglichkeiten der Krankheit, erklärte die Regionalgruppenleiterin Gisela Spiekermann. So auch die Tatsache, dass Patienten mit fortgeschrittenen Neuroendokrinen Tumoren eine Vielzahl von BehandlungsmĂśglichkeiten zur VerfĂźgung stehen, die aber koordiniert und sinnvoll eingesetzt werden mĂźssen. Neuroendokrine Zellen gehĂśren zur Grundausstattung des menschlichen KĂśrpers. Diese Zellgruppen sind diffus verteilt, bilden Hormone und hormonähnliche Stoffe. Sie kĂśnnen sich zu Krebsgewebe, einem Tumor oderKarzinom,entwickeln. Die Ursache hierfĂźr ist unbekannt. Die Mehrzahl der Tumoren entstehen im Magen-Darm-Trakt, andere Lokalisationen sind BauchspeicheldrĂźse, Bronchien,

EierstĂścke, Nieren, Haut. Durch das häufig sehr langsame Tumorwachstum bestehen lange Zeit keine oder sehr unspezifische Beschwerden, was dazu fĂźhrt, dass diese Krebsart oft sehr spät entdeckt wird. Etwa ein Drittelderneuroendokrinen Tumoren produziert zu viele Hormone. Man unterscheidet zwischen hormonbildenden Tumoren der BauchspeicheldrĂźse und hormonbildenden Tumoren des Magen-Darm-Traktes, letztere wurden frĂźher auch Karzinoide genannt. Je nachdem, welches Hormon ein derartiger Tumor produziert, kann er unterschiedliche Beschwerdenverursachen. Das nächste Treffen der Regionalgruppe LĂźbeck findet am Samstag, 28. Mai, im â&#x20AC;&#x17E;Haus der Seniorenâ&#x20AC;&#x153;, Eutiner StraĂ&#x;e von 10 bis 13 Uhr inBadSchwartaustatt.Herr Dr. Hubold, Endokrinologe und Internist der UNI-LĂźbeck, ist als Referent eingeladen und wird einen Vortrag halten. Erkrankte, AngehĂśrige und Interessierte sind herzlich eingeladen. Um telefonische Anmeldung (0451-27922) wird bis zum20.Maigebeten.


Gesund und fit im Alter

Mit Schwung den Berg hinauf Auf Elektro umsatteln

                      "*'   ))!       ' ((

#$, ( 

P

ension Rosenhof

Alten- und Pflegeheim Bergrade 8 - 10 23898 Duvensee

Telefon

0 45 43 - 7211

(SVOEQFHF #FIBOEMVOHTQFHF [VTĂ&#x160;U[MJDIF#FUSFVVOHTMFJTUVOHFO )BVTOPUSVG 4UVOEFO#FSFJUTDIBGU 6SMBVCTQFHF )BVTIBMUTTFSWJDF #FHMFJUTFSWJDF

Pflege mit Herz

fĂźhren. Auch FuĂ&#x;gänger mĂźssen sich umstellen, wenn zunehmend motorisierte Fahrräder - zulässigerweise - auf kombinierten Rad- und Gehwegen unterwegs sind. â&#x20AC;&#x17E;Ein weiteres Problem ist, dass die tatsächliche potenzielle Geschwindigkeit eines solchen Gefährts von auĂ&#x;en nicht eingeschätzt werden kannâ&#x20AC;&#x153; sagt Brockmann. So gibt es Elektro-Bikes, bei denen der Motor nicht mehr als 20 km/h zulässt. Andere Varianten kĂśnnen aber bis zu 45 km/h schnell werden. â&#x20AC;&#x17E;Das sind technisch gesehen Kleinkrafträder, auch wenn sie optisch als Fahrrad gestylt sindâ&#x20AC;&#x153;. Radwege dĂźrfen mit diesen Bikes nicht befahren werden fĂźr den StraĂ&#x;enverkehr sind sie aber auch oft nicht geeignet. Denn diese Gefährte mĂźssten beispielsweise Abblendund Bremslichter sowie RĂźckspiegel haben und der Fahrer hat einen Motorradhelm zu tragen. Der UDV fordert fĂźr die

schnelleren Elektro-Fahrräder sinnvolle technische und zulassungsrechtliche Regelungen - bisher fehlen diese. So sollte unter anderem die zulässige HĂśchstgeschwindigkeit auf 30 km/h beschränkt werden und eine neue Kraftfahrzeugklasse fĂźr diese Bikes geschaffen werden. Sinnvoll wäre auch die Pflicht zum Versicherungskennzeichen und eine PrĂźfbescheinigung wie beim Mofa. Die Bezeichnungen fĂźr die neuen Verkehrsmittel sind verwirrend. E-Bike ist eigentlich der neutrale Ă&#x153;berbegriff fĂźr alle Zweiräder, die einen Elektromotor haben. Dazu zählen die Pedelecs, also ElektroFahrräder oder -Mofas, bei denen der Motor nur dann zugeschaltet wird, wenn die Pedalen getreten werden. Dann gibt es noch Zweiräder, deren Elektromotor ohne Pedalen betrieben wird. Die Spanne reicht hier vom Leichtmofa bis zum â&#x20AC;&#x17E;richtigenâ&#x20AC;&#x153; Kraftrad.

Ambulanter Kranken- und Seniorenpflegedienst

Telefon 040 / 644 48 47 Berner Heerweg 369, 22159 Hamburg, Telefax 040 / 644 46 16 à Häusliche Kranken- und Seniorenpflege à Versorgung nach ambulanten Operationen und Krankenhausaufenthalt à Beratung ßber Leistungen der Pflegeversicherung à Verhinderungspflege bei Urlaub der pflegenden AngehÜrigen à Soziale und gesundheitliche Beratung à in Fragen des Alters und der Krankheit à Beratung von AngehÜrigen à Pflegeeinsätze nach § 37 Abs. 3 SGB XI à Haushaltshilfe à 24 Stunden Erreichbarkeit



Nur am kleinen Akku unter dem Gepäckträger lässt sich ein Elektro-Bike erkennen. Damit kann auch ein wenig trainierter Fahrer bis zu 45 km/h schnell werden, mehr als die Durchschnittsgeschwindigkeit der Tour de France. Foto: Uwe Strachovsky/be.p



Berlin (be.p). Spätestens, wenn ein älterer Radler ohne sichtliche Anstrengung mit 30 km/h den Berg hinaufjagt, ist klar, dass eine neue Zeit der Fortbewegung angebrochen hat. Nicht Training oder Doping macht das â&#x20AC;&#x17E;Wunderâ&#x20AC;&#x153; mĂśglich, sondern ein unscheinbarer Elektromotor. Elektro-Fahrräder, die auch unter dem Namen Pedelec (Pedal Electric Cycle) oder E-Bike angeboten werden, erobern trotz der noch stolzen Preise auch den deutschen Markt. Nicht nur in ländlichen Gegenden, auch in Städten findet das unterstĂźtzte Radeln immer mehr Anhänger. Zumal es auch Dreiräder mit Einkaufskorb oder Kindersitz gibt. â&#x20AC;&#x17E;Wir wollen natĂźrlich nicht auf die SpaĂ&#x;bremse tretenâ&#x20AC;&#x153;, sagt Siegfried Brockmann, Leiter der Unfallforschung der deutschen Versicherer (UDV). â&#x20AC;&#x17E;Doch mit der Verbreitung der neuen Verkehrsmittel muss sich auch mit deren Gefahrenpotentialen beschäftigt werden.â&#x20AC;&#x153; Welche das sind, hat der UDV mit verschiedenen Crashtests untersucht. â&#x20AC;&#x17E;Erfahrene Besitzer von Elektro-Rädern kennen ihr Geschwindigkeitspotenzialâ&#x20AC;&#x153;, so Brockmann. Leider wissen das die anderen Verkehrsteilnehmer nicht, weil sich die meisten Elektro-Fahrräder äuĂ&#x;erlich kaum von den herkĂśmmlichen unterscheiden. Häufige und fĂźr andere Ăźberraschende Ă&#x153;berholmanĂśver mit hoher motorgestĂźtzter Geschwindigkeit etwa am Berg kĂśnnen zu schweren Unfällen fĂźhren. â&#x20AC;&#x17E;Die Folgen im Crashtest waren auch deshalb so erheblich, weil die Elektro-Fahrräder 25 Kilo und mehr Eigengewicht haben.â&#x20AC;&#x153; Die Crashtests kann unter www.udv.de angeschaut werden. Autofahrer haben eine gewisse Erfahrung, wann ein weiter entfernter Radler an der Kreuzung ankommt. Ist der Radfahrer aber plĂśtzlich viel schneller als erwartet, kann das zu brenzligen Situationen

 &&   !(   (#%  &$ 

33







  





  



! 

( +%!'#''&

 

!% ('&%$*

 !

(')-'"

  !'',' %(*

     






34

Gesund und fit im Alter

Raus aus der Grauzone Ab 1. Mai 2011 gibt es eine Neuregelung fĂźr ausländische Pflegekräfte (djd/pt). Die Pflege kranker und hilfsbedĂźrftiger AngehĂśriger wird in den kommenden Jahrzehnten aufgrund des demografischen Wandels fĂźr immer mehr BundesbĂźrger zum Alltag gehĂśren. Viele kĂśnnen und wollen diese aufreibende Aufgabe nicht leisten und stellen deshalb eine Pflegekraft ein. Schätzungen zufolge werden rund 50.000 Menschen derzeit zu Hause legal in Vollzeit von ausländischen Pflegekräften betreut, dazu kommen rund 100.000 â&#x20AC;&#x17E;Schwarzarbeiterinnenâ&#x20AC;&#x153; vor allem aus Osteuropa. Der Grund fĂźr diese hohe Quote: Momentan dĂźrfen

diese qualifizierten Kräfte keinen direkten Arbeitsvertrag mit dem PflegebedĂźrftigen oder dessen AngehĂśrigen schlieĂ&#x;en. Ab 1. Mai 2011 soll sich das durch die EinfĂźhrung der neuen ArbeitnehmerfreizĂźgigkeit ändern. Pflegekräfte aus den neuen EU-Ländern kĂśnnen dann direkte Arbeitsverträge mit den PflegebedĂźrftigen oder ihren Familien vereinbaren, die Notwendigkeit einer gesonderten Arbeitsgenehmigung entfällt. Das neue Gesetz gilt fĂźr StaatsangehĂśrige aus Estland, Lettland, Litauen, Polen, Ungarn, Tschechien, der Slowakei und

      

Herzlich willkommen - wir sind fßr Sie da! Uns ist es wichtig, pflegebedßrftigen Menschen die vertraute häusliche Umgebung zu bewahren. Deshalb bieten wir Ihnen Pflege und Unterstßtzung auf hohem fachlichem Niveau. Wir beraten Sie gern in allen Fragen rund um die Themen Alter, Pflege und Versorgung.

 

  Telefon: (041 07) 85 00 85

â&#x20AC;&#x17E;Leben in Geborgenheitâ&#x20AC;&#x153; Alten- und Pflegeheim Robert-Koch-StraĂ&#x;e Bad Oldesloe In einer ruhigen Wohngegend, umgeben von viel GrĂźn, liegt das Haus der Wichern-Gemeinschaft Reinbek e. V. mit familiärer Atmosphäre. Es bietet in 41 Appartements gute Voraussetzungen fĂźr individuelle Betreuung und Pflege. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und zeigen Ihnen gern unser Haus.

Information unter:

0 45 31 / 31 84, Fax 0 45 31 / 1 26 17 Heimleitung: Sieglinde Albrecht Verwaltung: Rita Bastian PDL: Ingolf Petschow Zur Zeit sind ein groĂ&#x;es Apartment mit Balkon und ein Apartment fĂźr ein Ehepaar frei.

Viele ausländische Pflegekräfte machen das, wofßr sich kaum eine bezahlbare Deutsche findet: Sie sind rund um die Uhr fßr die pflegebedßrftigen Menschen da. Foto: djd/Ergo Direkt Versicherungen

Slowenien. Fßr Rumänien und Bulgarien gilt die Regelung erst ab 2014. Neuer Ansprechpartner in Zulassungsfragen ist die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) in Bonn. Unter www.zav.de gibt es alle weiteren Informationen zum Thema. Unabhängig davon, ob ein Pflegebedßrftiger zu Hause von den AngehÜrigen beziehungsweise einer

Pflegekraft oder im Heim betreut wird: Von der gesetzlichen Pflegeversicherung wird stets nur ein Teil der Pflegekosten getragen, der Rest muss Ăźber die Rente und das VermĂśgen des zu Pflegenden erbracht werden. Die persĂśnlichen Ressourcen sind dann oft schnell verbraucht. Danach mĂźssen die Kinder fĂźr ihre Eltern aufkommen. Susanne Be-

sold von den Ergo Direkt Versicherungen: â&#x20AC;&#x17E;Mit dem rechtzeitigen Abschluss einer privaten Pflegezusatzversicherung kann das finanzielle Risiko der Pflege fĂźr die Familie erheblich gemindert werden.â&#x20AC;&#x153; Beim FĂźrther Direktversicherer gibt es beispielsweise den Tarif â&#x20AC;&#x17E;Pflege-Premiumâ&#x20AC;&#x153;, der alle drei Pflegestufen absichert.


Das Gesundheitsmagazin

Gewinnspiel

www.das-gesundheitsmagazin.com

Mai/Juni/Juli 2011

35

MARKT-Gewinnspiel zum Thema „Urlaub“ Gesucht wird ein Begriff aus dem In jeder Ausgabe des MARKTGesundheitsmagazins gibt es ein Bereich „Ferien“ Gewinnspiel mit attraktiven Preisen. Und so machen Sie mit: In dieser Ausgabe wird ein Begriff zum Thema Urlaub gesucht. Um das richtige Lösungswort zu finden, müssen sechs Fragen beantwortet werden. Aus den gefundenen Begriffen muss jeweils ein Buchstabe in die Kästchen des Coupons übertragen werden. In der richtigen Reihenfolge der Buchstaben ergibt sich dann der gesuchte Begriff, der aus sechs Buchstaben besteht. Einsendeschluss für den vollständig ausgefüllten Coupon ist Mittwoch, 22. Mai 2011. Anschrift: MARKT-Geschäftsstelle Ahrensburg, Große Straße 15a, 22926 Ahrensburg. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen. Die Redaktion wünscht viel Spaß bei der Suche nach dem Lösungswort.

Gewinner der letzten Ausgabe Über einen Präsentkorb freuen sich…

M. Schulenberg Müritzstr. 150, 17248 Rechlin

Angelika Krüger Dorfstr. 32, 23847 Stubben

Über je ein Pizza-Set freuen sich… Helga Petri Wittenkamp 6a, 23867 Sülfeld M. Wüpper Im Weden 13a, 23863 Bargfeld-Stegen Maria Hagenau Grothwisch 52, 22457 Hamburg Dieter Voß Seestraße 6, 23919 Behlendorf Ute Lese Gr. Klosterkoppel 25, 23562 Lübeck Über je einen Thermobecher mit Autokabelanschluss freuen sich… Margit Lüth Dermin 7a, 23909 Ratzeburg Renate Steinback Finkenweg 41a, 23843 Bad Oldesloe Angelika Kluge Jasper-Pentz-Str. 35, 22149 Hamburg H. Kützmann Elbgaustr. 118, 22547 Hamburg A. Borchers Schulstr. 9, 23869 Elmenhorst

Die Fragen Am Strand badet man im ...? (den zweiten Buchstaben übertragen/ in das fünfte Feld)

Wenn man zu lange in der Sonne liegt bekommt man einen? (den zweiten Buchstaben übertragen/ in das zweite Feld)

Womit können auch Kinder schwimmen? (den ersten Buchstaben übertragen/ in das erste Feld)

Womit schützt man sich gegen die Sonne? (den dritten Buchstaben übertragen/ in das dritte Feld)

Was tragen Männer zum Schwimmen?

Lösungscoupon MARKT Ahrensburg Stichwort: Gesundheitsmagazin Große Straße 15a 22926 Ahrensburg

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen Fragen, deren Lösung das Lösungswort ergeben. Füllen Sie den Coupon bitte vollständig aus und kleben ihn auf eine Postkarte. Diese Postkarte schicken Sie an die links angegebene Adresse. Einsendeschluss ist der 22.05.2011, es gilt das Datum des Poststempels. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

앻 Ort:

Straße:

Telefon:

Was baut man am Strand? (Mehrzahl) (den fünften Buchstaben übertragen/ in das sechste Feld)

Wer die gesuchten Buchstaben in der richtigen Reihenfolge einträgt, hat das Lösungswort gefunden.

Das können Sie gewinnen:

Das Lösungswort lautet:

Name:

(den letzten Buchstaben übertragen/ in das vierte Feld)

Alter:

1 Präsentkorb mit gesundheitsorientierten Produkten

sowie weitere attraktive Gewinne


36

Ärzteführer

Das Gesundheitsmagazin

Mai/Juni/Juli 2011

Allgemeinärzte Bad Kleinen U. M. Fischer 23966 Bad Kleinen Am Sportplatz 1 Tel.: 038423484

Bobitz Dipl. Med. Axel Bremer 23996 Bobitz Wismarsche Straße 34 a Tel.: 03842420267 Dr. Prof. Albrecht und Dr. med. Marianne Platzhoff 23996 Bobitz Krankower Straße 4 Tel.: 03842420224

Brüsewitz Dipl. Med. Christian Rättig 19071 Brüsewitz Eulenkruger Weg 1a Tel.: 03887441476

Carlow Dipl. med. Gabriele Kähler 19217 Carlow Schulstraße 6 Tel.: 03887320292 Dr. Gudrun Zeitzmann 19217 Carlow Klocksdorfer Straße 4 Tel.: 03887320291

Dassow Dr. Hans-Jürgen Wehr 23942 Dassow Grevesmühlener Straße 17b Tel.: 03882680233 Reinhard Jaksch 23942 Dassow Hermann Litzendorf 10 Tel.: 03882680407

Dorf Mecklenburg Dr. Christian Dettmann 23972 Dorf Mecklenburg Am Burgwall 13 Tel.: 03841795926 Dr. med. Gisa Mager 23972 Dorf Mecklenburg Karl-Marx 16 Tel.: 03841790132

Eldena MR Dr.med. LotharClaudius Didrich 19294 Eldena Bahnhofstraße 3 Tel.: 038755-20291

Gadebusch Dr. med. Hans Peter Knapp 19205 Gadebusch Erich Weinert 14 Tel.: 03886711734 Dr. med. Michael Helms 19205 Gadebusch Am Markt 2 Tel.: 038863418

www.das-gesundheitsmagazin.com

Gägelow Dr. med. Wolfgang Schneider 23968 Gägelow Bellvue 1a Tel.: 03841629444

Goldberg Dipl.-Med. Michael Ungewiß 19399 Goldberg Kehrwieder 1 Tel.: 038736-41439 Dipl.-Med. Axel Andres 19399 Goldberg Langestraße 114 Tel.: 038736-41451 Dipl.-Med. Birgit Schröder 19399 Goldberg Werderstraße 8 Tel.: 038736-40597 Dipl.-Med. Dorothee Andres 19399 Goldberg Langestraße 114 Tel.: 038736-41451

Grabow Christiane Mayr Seeger 19300 Grabow Pferdemarkt 2 Tel.: 038756-28310 Dipl.med. Christiane Brusch 19300 Grabow Kisserdamm 18 Tel.: 038756-27861

Kalkhorst Dr. med. Gudrun Gorski 23942 Kalkhorst Straße der Jugend 8 Tel.: 038827202

Kirchdorf Dr. med. Ingrid Gebser 23999 Kirchdorf Wismarsche Straße 12 Tel.: 03842520271

Klein Welzin Dorothea Oertel 19209 Klein Welzin Dorfstraße 20 Tel.: 03887422537

Ludwigslust Dipl.-Med. Petra Hyzy 19288 Ludwigslust Breite Str. 7 Tel.: 03874-22042 Dipl.-Med. Petra Lier 19288 Ludwigslust Breite Str. 7 Tel.: 03874-22042 Dipl.-Med. Silke Bathelt 19288 Ludwigslust Lindenstraße 31 Tel.: 03874-22043 Dr.med. Ann-Dörthe Holst 19288 Ludwigslust Am Wiesengrund 2 Tel.: 03874-29188

Dr.med. Bettina Sponheim-Rambow 19300 Grabow Neeser Steig 15 a Tel.: 038756-22121

Dr.med. Frauke Steckmann 19288 Ludwigslust Theodor-Körner-Str. 10 Tel.: 03874-22415

Dr.med. Gerd Schubert 19300 Grabow Mühlenstraße 10 Tel.: 038756-22439

Dr.med. Heike Böhringer 19288 Ludwigslust Am Alten Forsthof 9 a Tel.: 03874-42600

Grevesmühlen Dipl. Med. Jutta Tretow 23936 Grevesmühlen Fritz Reuter Straße 8 Tel.: 03881711735 Michaela Hempel 23936 Grevesmühlen Am Lustgarten 29 Tel.: 038812488 MR Renate Heine 23936 Grevesmühlen Schweriner Straße 10a Tel.: 03881712971 Ralf Wienholz 23936 Grevesmühlen Am Markt 1 Tel.: 038813005

Herrnburg Dr. med. Eike Ehlert 23923 Herrnburg Am Bahnhof 1 Tel.: 03882165560

Dr.med. Ihnes-Annette Ehler 19288 Ludwigslust Friedrich-Naumann-Allee 1 Tel.: 03874-22026 Dr.med. Ute Witt-Nasser 19288 Ludwigslust Klenower Str. 59 Tel.: 03874-48950 MR Dr.med. Elke Sitter 19288 Ludwigslust Schloßstraße 17 Tel.: 03874-21878

Lübow Dr. med. Christiane Lapsien 23972 Lübow Dorfstraße 20 Tel.: 03841785829

Lübtheen Dipl.-Med. Heike Müller 19249 Lübtheen Ernst-Thälmann-Platz 4 Tel.: 038855-50400

Lübtheen Dirk Steinrück 19249 Lübtheen Kirchenplatz 11 Tel.: 038855-779888 Dr.med. Astrid Becher 19249 Lübtheen Ernst-Thälmann-Platz 4 Tel.: 038855-50400 Marion Schutrak 19249 Lübtheen Kirchenplatz 11 Tel.: 038855-779888 MR Dr.med. Claus Kortum 19249 Lübtheen Grüner Weg 1 Tel.: 038855-51064 SR Dr.med. Astrid Kortum 19249 Lübtheen Grüner Weg 1 Tel.: 038855-51064

Lübz Dipl.-Med. Elfi Schönau 19386 Lübz Bahnhofstraße 2 Tel.: 038731-23192 Dipl.-Med. Roland Vogt 19386 Lübz An der Brücke (EKZ) 1 Tel.: 03871-22583

Lüdersdorf Dipl. med. Lutz Lang 23923 Lüdersdorf Hauptstraße 118c Tel.: 03882160713

Lützow Dr. med. Christine Lemke 19209 Lützow Pokrenter Straße 5 Tel.: 03887422565

Malchow Dr.med.G. Wolff 17213 Malchow Clara-Zetkin-Ring 2a Tel.: 039932-83247 Dr.med.J. Blume 17213 Malchow Langestraße 49 Tel.: 039932-12705

Mallentin Dr. med. Hans-Jürgen Wehr 23936 Mallentin Dorfstraße 7 Tel.: 0388243012

Die nächste Ausgabe erscheint im August 2011

Marnitz Dipl.-Med. Eckhard Schmeja 19386 Marnitz Straße des Friedens 4 Tel.: 038729-20223

Mestlin Dipl.-Med. Gudrun Schult 19374 Mestlin Gartenstraße 6 Tel.: 038727-81308

Neu Kaliß Dr.med. Silvio Mai 19294 Neu Kaliß Marktplatz 5 Tel.: 038758-36460

Neustadt Glewe Christian Witt 19306 Neustadt-Glewe Wabeler Straße 2 Tel.: 038757-22265 Dipl.-Med. Ulrike Arnold 19306 Neustadt-Glewe Neuhöfer Straße 1 Tel.: 038757-22229 Dr.med. Tamara Eichler 19306 Neustadt-Glewe Am Schloßgarten 2 Tel.: 038757-22278 Waltraud Neuenfeldt 19306 Neustadt-Glewe Sandstraße 24 Tel.: 038757-23523

Ostseebad Boltenhagen Dipl. Med. Thorsten Markwardt 23946 Ostseebad Boltenhagen Ostseeallee 32 Tel.: 0388259026 Dr. Kerstin Schmiedeberg 23946 Ostseebad Boltenhagen Ostseeallee 12 Tel.: 03882523280

Parchim Dipl.-Med. Inge Rolly 19370 Parchim Juri-Gagarin-Ring 5 Tel.: 03871-441911 Dr.med. Christiane Herzog 19370 Parchim Linderstraße 43 Tel.: 03871-212411 Dr.med. Marlis Seyfarth 19370 Parchim Am Buchholz 11 Tel.: 03871-212956 Dr.med. Regine Rau 19370 Parchim Sägereiweg 4 Tel.: 03871-442066 Dr.med. Roland Baumann 19370 Parchim Sägereiweg 4 Tel.: 03871-442175


Ärzteführer

Das Gesundheitsmagazin www.das-gesundheitsmagazin.com

Parchim Dr.med. Rosita Krellenberg 19370 Parchim Am Wallhotel 1 Tel.: 03871-212942 Dr.med. Uwe Mallin 19370 Parchim Am Rathaus 1 Tel.: 03871-212505

Plau am See Davoud Monawar 19395 Plau am See Steinstraße 70 Tel.: 038735-44367 Dipl.-Med. Kerstin Hahn 19395 Plau am See Quetziner Straße 2 b Tel.: 03873545755 Dr.med. Ina Wilde 19395 Plau am See Seestraße 8 A Tel.: 038735-41633 Dr.med. Kathrin Pollege 19395 Plau am See Marktstraße 22 Tel.: 038735-41738 Dr.med. Michael Stöwe 19395 Plau am See Am Vogelsang 2 Tel.: 038735-41742

Rehna Dipl. Med. Karin Püstow 19217 Rehna Schweriner Straße 13 Tel.: 03887253213 Dipl. Med. Rüdiger Torau 19217 Rehna Am Markt 4 Tel.: 03887253707

Röbel Dr.med.B. Bushe 17207 Röbel Warener Chaussee 2 Tel.: 039931-53435

Schönberg Dipl. Med. Wolfgang Wehrhoff 23923 Schönberg Lübecker Straße 26a Tel.: 0388283110

Siggelkow Dr.med. Annett Leisner 19376 Siggelkow Zum Sportplatz 1 Tel.: 038724-20210

Spornitz Dr. Dirk Grothkopp 19372 Spornitz Bahnhofstraße 2 Tel.: 038726-20212

Sukow Dipl.-Med. Martin Adolphi 19079 Sukow Am Dorfplatz 17 A Tel.: 03861-537

Mai/Juni/Juli 2011

Tessenow-Zachow Dipl.-Med. Claudia Buntrock 19376 Tessenow-Zachow Siggelkower Weg 2 Tel.: 038729-22410

Tewswoos Dr.med. Hans-Jürgen Neiding 19303 Tewswoos Gartenstraße 4 Tel.: 038759-3040

Waren Dr. med. Bernd Ramme 17192 Waren Clara-Zetkin-Straße 21 Tel.: 03991-121925 Dr. med. Christine Weißkopf 17192 Waren Carl-Moltmann-Straße 9/10 Tel.: 03991-167395 Dr. med. Christoph Ullmann 17192 Waren Rosa-Luxemburg-Straße 20 Tel.: 03991-664810 Dr. med. Dieter Hotzelmann 17192 Waren Kietzstraße 13b Tel.: 03991-15040 Dr. med. Grimme 17192 Waren Rosa-Luxemburg-Straße 1 Tel.: 03991-666695 FA Henning Hoffmann 17192 Waren Ernst-Alban-Straße 1 Tel.: 03991-168503

Wismar Dipl. med. Anita Windhoefer 23966 Wismar Hans Grundig Straße 34 Tel.: 03841704713 Dr. Holger und Dr. Esther Paul 23968 Wismar Rudolf Breitscheid Straße 21a Tel.: 0384162553 Dr. Karin Menzel 23970 Wismar Schweriner Straße 24 Tel.: 038413034774 Dr. med. Albrecht Michel 23966 Wismar Lübsche Straße 143 Tel.: 03841763188 Dr. med. Brigitte Riemer 23966 Wismar Lübsche Straße 148 Tel.: 03841732953 Dr. med. Dieter Hacker 23966 Wismar St. Marienkirchhof 2 Tel.: 03841283102 Dr. med. habil. Hans-Peter Hofmann 23970 Wismar Klußer Damm 31 Tel.: 03841212618

Dr. med. Tadjana Schneider-Stiebler 23966 Wismar Mühlenstraße 32 Tel.: 03841303803 Dr. med. Ute Wilkens 23970 Wismar Schweriner Straße 6 Tel.: 03841282420 Reinhard Häsing 23966 Wismar Dr.-Leber-Straße 52 Tel.: 03841205756 Wolfgang Hausmann 23966 Wismar Lübsche Straße 85 Tel.: 03841282634

Wöbbelin Dr.med. Hannelore Exner 19288 Wöbbelin Fliederweg 2 Tel.: 038753-80725 Dr.med. Undine Lange 19288 Wöbbelin Fliederweg 2 Tel.: 038753-80725

Ziegendorf Dr.med. Helfried Gottschalk 19372 Ziegendorf Hauptstraße 71 A Tel.: 038721-20227

Augenärzte Gadebusch Dipl. Med. Marina Persike 19205 Gadebusch Roggendorfer Chaussee 2 Tel.: 03886712184

Grevesmühlen Dr. Kerstin Thiede 23936 Grevesmühlen Schweriner Straße 3 Tel.: 038813021 Dr. med. Alfred Kühn 23936 Grevesmühlen Klützer Straße 15 Tel.: 038812623

Ludwigslust Dipl.-Med. Birgit Wilsdorf 19288 Ludwigslust Klenower Straße 59 Tel.: 03874-20878 Dipl.-Med. Sabine Koch 19288 Ludwigslust Schloßstraße 40 Tel.: 03874-22059 Dr.med. Henrik Ewert 19288 Ludwigslust Klenower Straße 59 Tel.: 03874-20878

Parchim Dipl.-Med. Liane Koch 19370 Parchim Ziegendorfer Chaussee 6 Tel.: 03871-267496

Dr.med. Karin Buhl 19370 Parchim Kirchgasse 1 Tel.: 03871-267007 Dr.med. Klaus Buhl 19370 Parchim Kirchgasse 1 Tel.: 03871-267007

Plau am See Dr.med. Matthias Drüsedau 19399 Plau am See Bahnhofstraße 5 Tel.: 038735-43123

Waren Dr. mde. Ingrid Haase 17192 Waren Goethestraße 48 Tel.: 03991-732425 Dr. med. Annette Urban 17192 Waren Kietzstraße13 13b Tel.: 03991-15110 Dr. med. Ulrich Haase 17192 Waren Goethestraße 48 Tel.: 03991-732425

Wismar Dipl. Med. Rita Kuhn 23968 Wismar Mozartstraße 18 Tel.: 03841641483 Dr. med Ingrid und Beate Dieckmann 23966 Wismar Dankwartstraße 22 Tel.: 03841282791 Dr. med Marion Beyer; Dr. h. Schneider; Dr. A. Timm 23966 Wismar Mühlenstraße 32 Tel.: 03841282430

37

Petranka Masuck 23936 Grevesmühlen Klützer Straße 1 Tel.: 0388179076

Malchow Dr.med. M. Mennerich 17213 Malchow Clara-Zetkin-Ring 24 Tel.: 039932-13364

Röbel Dipl.med. U. Bender 17207 Röbel Bahnhofstraße 6 Tel.: 039931-55336

Waren Dipl.med. S, Schönfeld 17192 Waren Dietrich-Bonhoeffer-Straße 12 Tel.: 03991-168081 Dr.E. Mauersberger 17192 Waren Am Kietz 13b Tel.: 03991-15100 Dr.med.K. Schröder 17192 Waren Langestraße 55 Tel.: 03991-666050

Wismar Bernd Weinberger 23966 Wismar Dankwartstraße 37 Tel.: 03841200177 Brigitte Büttner 23966 Wismar Goethe Straße 25 Tel.: 03841282876 In Soo Gambert 23966 Wismar Am Poeler Tor 1 Tel.: 03841282986

Dr. med Petra Peter-Häsing 23966 Wismar Breite Straße 48 Tel.: 03841200056

Jörg Wietig 23966 Wismar Schweriner Straße 22 Tel.: 03841206496

Dr. med. Petra Peter-Häsing 23966 Wismar Breite Straße 48 Tel.: 03841303547

Jörn Roloff 23966 Wismar An der Koggenoor 23 Tel.: 03841703280

Frauenärzte Gadebusch G. Schwertz 19205 Gadebusch Jarmstorfer Straße 16 Tel.: 03886712936

Grevesmühlen Kasper/Pradel 23936 Grevesmühlen Am Lustgarten 2 Tel.: 03881725549 Maik Kasper 23936 Grevesmühlen Am Lustgarten 2 Tel.: 03881725378

Susanne Rüting 23966 Wismar Lübsche Straße 148 Tel.: 03841732949

Hals-Nasen-Ohren Gadebusch Angela Strate 19205 Gadebusch Steinstraße 37 Tel.: 03886712443

Grevesmühlen Sylvia Schnitzer 23936 Grevesmühlen Am Lustgarten 2 Tel.: 0388179103


38

Ärzteführer

Das Gesundheitsmagazin

Mai/Juni/Juli 2011

Waren Dipl.med. Handorf 17192 Waren Am Kietz 13b Tel.: 03991-168504 Dr.med L. Haug 17192 Waren Tel.: 03991-664666

Wismar Hanni Unger 23966 Wismar Lübsche Straße 89 Tel.: 03841763290 Klaus Deyda 23966 Wismar Großschmiedestraße 41-43 Tel.: 03841211972 Marion Fülkell 23966 Wismar An der Koggenoor 25 Tel.: 03841703277 Sieglinde Lüth 23966 Wismar Lübsche Straße 146 Tel.: 03841282038

Hautärzte Grevesmühlen Antje Manke 23936 Grevesmühlen Mühlenstraße 6 Tel.: 038812713 Egon Neumann 23966 Grevesmühlen Lübsche Straße 148 Tel.: 03841732950 Thomas Forssman 23966 Grevesmühlen Altwismarstraße 25 Tel.: 03841213412

Waren Dr.med. H. Herrmann 17192 Waren Beethovenstraße 5 Tel.: 03991-731111

Wismar Holger Dietz 23966 Wismar Dankwartstraße 37 Tel.: 03841258777

Internisten Gadebusch Dirk Paukstat 19205 Gadebusch Erich Weinert Straße 14 Tel.: 038862398

Grevesmühlen Mentzel/Ohltmann 23936 Grevesmühlen Klützer Straße 6 Tel.: 03881719410

www.das-gesundheitsmagazin.com

Schönberg Sabine Sedl 23923 Schönberg Feldstraße 23a Tel.: 03882825246

Waren Dipl.med.C. Riesel 17192 Waren Am Kietz 13b Tel.: 03991-180540 Dr.med.A. Hering 17192 Waren Bahnhofstraße 17 Tel.: 03991-187096 Dr.med.H. Gebert 17192 Waren Hans-Beimler-Straße 42 Tel.: 03991-17580

Wismar

Lübz Dr.med. Bernd Brendel 19386 Lübz An der Brücke (EKZ) 1

Parchim Dipl.-Med. Birgit Iredi 19370 Parchim Leninstraße 5 Tel.: 03871-441070 Dr.med. Siegrun Göldnitz 19370 Parchim Flörkestraße 1 Tel.: 03871-213291

Plau am See SR Dr.med. Ingrid Arnold 19395 Plau am See Quetziner Straße 2 Tel.: 038735-41856

Waren

Dagmar Keller 23966 Wismar An der Koggenoor 25 Tel.: 03841703275

Dr. Müller & Dr. Haug 17192 Waren Am Kietz 13b Tel.: 03991-15070

Karl-Heinz Hubold 23966 Wismar Platz des Friedens 19 Tel.: 03841609861

Dr.med. W. Stoltz 17192 Waren Carl-Moltmann-Straße 10 Tel.: 03991-17150

Michael Kuhn 23966 Wismar Beethoven Straße 4 Tel.: 03841642942 Norbert Boenki 23966 Wismar Turnerweg 4 Tel.: 03841287914 Sabine Wege 23966 Wismar Am Papenberg 2 Tel.: 03841283881 Stefan Plietzsch 23966 Wismar Lübsche Straße 148 Tel.: 03841732955

Kinderärzte Grabow Dr.med. Eva-Maria Schubert 19300 Grabow Mühlenstraße 10 Tel.: 038756-22439

Grevesmühlen Dr. med. Kordula Kraus 23936 Grevesmühlen Rosa Luxemburg Straße 5 Tel.: 0388179036

Ludwigslust Dipl.-Med. Maendy Lippmann 19288 Ludwigslust Klenower Str. 59 Tel.: 03874-22580 Jörg Zimmermann 19288 Ludwigslust Schloßfreiheit 1 Tel.: 03874-22765

Wismar Dr. med D. Hauser und Dipl. Med. B. Hilse 23966 Wismar Lübsche Straße 146 Tel.: 03841763048

Orthopädie Waren Dr. med. M. Raudzus 17192 Waren Am Kietz13b 13b Tel.: 03991-165514 N. Ansorge 17192 Waren Hans-Beimler-Straße 42c Tel.: 03991-634646

Wismar Florian-Peter Bachstein 23966 Wismar Lübsche Straße 148 Tel.: 03841728831 H. Bieder, K. Karampozr, F. Sickelmann 23970 Wismar Am Markt 2 Tel.: 03841224343 Henning Schwarz 23970 Wismar Schweriner Straße 22 Tel.: 0384140066

Zahnärzte Bad Kleinen Dr. med. Sabine Stibbe 23996 Bad Kleinen Koppelweg 7 Tel.: 038423481

Dipl. Med. Susanne Lübcke 23996 Bad Kleinen Hauptstraße 11 Tel.: 03842351249

Brüsewitz Silke Hinzpeter-Rusche 19071 Brüsewitz Straße der Deutsch Sowjetischen Freundschaft 52 Tel.: 03887441448

Carlow Hartmut Albrecht, Gudrun Dres. 19217 Carlow Klocksdorfer Straße 4 Tel.: 03887320362

Damshagen Dr. Katrin Rummel 23948 Damshagen Grüner Ring 1a Tel.: 03882522846

Dassow Sylvia und Peter Bohne 23942 Dassow Grevesmühlener Straße 13 Tel.: 0388268190

Dorf Mecklenburg Christa Scherbarth 23972 Dorf Mecklenburg Am Wehberg 2 Tel.: 03841790355 Inge-Maria Knopf 23972 Dorf Mecklenburg Am Burgwall 13 Tel.: 03841790128

Gadebusch

Grevesmühlen Dipl. Stom. Frank Rudolph 23936 Grevesmühlen Klützer Straße 15 Tel.: 038813008 Dr. Gitta Homp 23936 Grevesmühlen August Bebel Straße 18 Tel.: 038812291 Dr. Kirsten Schult 23936 Grevesmühlen Am Wasserturm 1 Tel.: 03881713360 Dr. med. Michael Katzmann 23936 Grevesmühlen Am Wasserturm 1 Tel.: 038812440 Dr. Sabine Burmeister, Dr. KlausDieter, Dr. Martin und Ulrike 23936 Grevesmühlen Karl Marx Straße 5 Tel.: 038812637 Ralf-Peter Herbort 23936 Grevesmühlen Rudolf Breitscheid Straße 8 Tel.: 038812230 Susanne Hofmann 23936 Grevesmühlen Am Lustgarten 2 Tel.: 038812059

Herrnburg Dr. med. Heike Hennig 23923 Herrnburg Hauptstraße 92 Tel.: 03882160030

Bärbel Tönniges 19205 Gadebusch Erich Weinert Straße 12a Tel.: 03886711718 Christian und Karin Schult 19205 Gadebusch Radegastweg 8a Tel.: 038862393 Dr. med. Karin Schulz 19205 Gadebusch Jarmstorfer Straße 6 Tel.: 038862415 Mario Schreen 19205 Gadebusch Mühlenstraße 38 Tel.: 0388636027

Goldberg Annett Reinke 19399 Goldberg Lange Straße 58 Tel.: 038736-42247 Dr.med. Heike Kurth 19399 Goldberg Werderstraße 4 Tel.: 038736-8210 Ralf-Peter Mierendorf 19399 Goldberg Lange Straße 61 Tel.: 038736-41194

Herbert Glass 23923 Herrnburg Am Bahnhof 1 Tel.: 03882160350

Kalkhorst SR Dr. med. dent. Uwe Rath 23942 Kalkhorst Straße der Jugend 7c Tel.: 038827206

Kirchdorf Dipl. Stom Michael Oll 23999 Kirchdorf Birkenweg 20 Tel.: 03842520250

Klütz Dorit Gares 23948 Klütz Lindenring 1 Tel.: 03882529189 Petra Schröder 23948 Klütz Rudolf Breitscheid Straße 41a Tel.: 03882522631

Ludwigslust Andreas u. Andrea Holter 19288 Ludwigslust Seminarstraße 1-3 Tel.: 03874-20170


Ärzteführer

Das Gesundheitsmagazin www.das-gesundheitsmagazin.com

Mai/Juni/Juli 2011

Cornelia Rades 19288 Ludwigslust Theodor-Körner-Str. 11 Tel.: 03874-21608

Dr.med. Olaf Mews 19386 Lübz An der Brücke (EKZ) 1 Tel.: 038731-23361

Dipl.-Med. Karin Hacker 19370 Parchim Buchholzallee 7 Tel.: 03871-213082

Dipl.-Stom. Hans-Jürgen Berlin 19288 Ludwigslust Klenower Straße 59 Tel.: 03874-20172

Dr.med. Rainer Skusa 19386 Lübz Bobziner Weg 1 Tel.: 038731-23100

Dr. Evylin Kühler 19370 Parchim Buchholzallee 7 Tel.: 03871-213182

DM I. Schult 19288 Ludwigslust Clara-Zetkin-Straße 44 Tel.: 03874-21490

Heike Jesse 19386 Lübz Plauer Straße 9 a Tel.: 038731-23333

Dr. Ute Köppen 19370 Parchim Juri-Gagarin-Ring 5 Tel.: 03871-441088

Dr. Hans Rump 19288 Ludwigslust Käthe-Kollwitz-Str. 4 a Tel.: 03874-21872

Liane Wellenbrock 19386 Lübz Goldberger Straße 28 Tel.: 038731-20765

Dr.med. Jörg Kunkel 19370 Parchim Lange Straße 17 Tel.: 03871-217833

Dr. Helga Stolte 19288 Ludwigslust Seminarstraße 5 Tel.: 03874-22820

Steffen Volz 19386 Lübz Am Markt 6-7 Tel.: 038731-22241

Dr.med. Uwe Menzel 19370 Parchim Flörkestraße 2 Tel.: 03871-212381

Dr. Katy Bauer 19288 Ludwigslust Lindenstraße 25 Tel.: 03874-21021 Dr. Peter Stolte 19288 Ludwigslust Seminarstraße 5 Tel.: 03874-29155 Dr. Ulrich u. Edeltraut Bohlmann 19288 Ludwigslust Schweriner Straße 27 Tel.: 03874-21195 Dr.med. Cornel Böhringer 19288 Ludwigslust Am Alten Forsthof 9 a Tel.: 03874-42600 Dr.med. Martin Tomuschat 19288 Ludwigslust Lindenstraße 25 Tel.: 03874-21021 DS J. Kobrow 19288 Ludwigslust Clara-Zetkin-Straße 44 Tel.: 03874-21490 Manfred Bathelt 19288 Ludwigslust Lindenstraße 31 Tel.: 03874-20108 Marion Löwenstein 19288 Ludwigslust Clara-Zetkin-Straße 44 Tel.: 03874-21490 Sigrid Tomuschat 19288 Ludwigslust An der Stadtkirche 5 Tel.: 03874-21022

Lübz

Lüdersdorf Dipl. Stom. Thomas Bühring 23923 Lüdersdorf Hauptstraße 13b Tel.: 03882160737

Dr.med.dent. Petra Menzel 19370 Parchim Flörkestraße 2 Tel.: 03871-212381 Frank Schönekerl 19370 Parchim Flörkestraße 22 Tel.: 03871-267090

Malchow Dr. Dau 17213 Malchow Rosa-Luxemburg-Straße 9 Tel.: 039932-8500

Jan Gewert 19370 Parchim Westring 39 Tel.: 03871-444181

Dr. Mehlhorn 17213 Malchow Güstrower-Straße 46 Tel.: 039932-83146 Dr. Rother 17213 Malchow Rostocker-Straße 7a Tel.: 039932-13942 Dr.med. Blume 17213 Malchow Lange Straße 49 Tel.: 039932-83113 Dr.med. Drawe 17213 Malchow Bahnhof-Straße 7 Tel.: 039932-13344

Ostseebad Boltenhagen Dr. med. dent. Sanitätsrätin Erika Loerzer 23946 Ostseebad Boltenhagen Ostseeallee 10 Tel.: 03882529260

Parchim Anke Fehrmann 19370 Parchim Lange Straße 17 Tel.: 03871-217833

Janett Buchholz 19370 Parchim Buchholzallee 25 Tel.: 03871-213150 Rainer Wolff 19370 Parchim Ziegendorfer Chaussee 06 Tel.: 03871-213337 Reinhard Scholz 19370 Parchim Putlitzer Straße 5 A Tel.: 03871-212823 Simona Brandt 19370 Parchim W.-I.-Lenin-Straße 23 Tel.: 03871-459524 Susann Behrens 19370 Parchim Fritz-Reuter-Str. 15 Tel.: 03871-213593

Pinnow Dr.med. Eberhard Lense 19065 Pinnow Zum Petersberg 45 Tel.: 03860-238

Plate

MSc.Dr.med. Gisela Reichelt 19086 Plate Wiesenweg 3 a Tel.: 03861-2181

Plau am See

39

Waren Dr. Drephal 17192 Waren Carl-Moltmann-Straße 9 Tel.: 03991-167383

Dipl.-Stom. Hagin Simone 19395 Plau am See Steinstraße 46 a Tel.: 038735-41183

Dr. med. Ott 17192 Waren Rosa-Luxemburg-Straße 20 Tel.: 03991-666210

Dr.med.dent. Jörg Hagin 19395 Plau am See Steinstraße 46 a Tel.: 038735-41183

Dr. med. Weigang 17192 Waren Große- Grüne- Straße 5 Tel.: 03991-667661

Gudrun Borgwardt 19395 Plau am See Steinstraße 56 Tel.: 038735-45803

Dr.B. Gehrmann/Dr.J. Hohmuth 17192 Waren Goethestraße 48 Tel.: 03991-732420

Hans-Peter Steppeling 19395 Plau am See Steinstraße 52 Tel.: 038735-46871

Dr.med Schuldt 17192 Waren Mühlenstraße 4 Tel.: 03991-664660

Ilona Matheis 19395 Plau am See Töpferstraße 14 Tel.: 038735-44576

Dr.med.Beckert 17192 Waren Warendorfer Straße 4 Tel.: 03991-165877

Peter Glaner 19395 Plau am See Quetziner Straße 2 a Tel.: 038735-46173

Proseken Christina Wandel 23968 Proseken Kirchstraße 5 Tel.: 03842860408

Rehna Carsten und Kirsten Paprotzki 19217 Rehna Schweriner Straße 11 Tel.: 03887253307

Röbel Dr. Angelika Wendt 17207 Röbel Am Rosenwinkel 3 Tel.: 039931-55350 Dr. G. Scheifler 17207 Röbel Gustav-Melkert-Straße 4 Tel.: 039931-59042 Dr. med. Pfanne 17207 Röbel Mirower-Chaussee 2 Tel.: 039931-52232 Dr. med.Freese 17207 Röbel Ludorfer Weg 2 Tel.: 039931-52803

Schönberg

Wismar Birgit Kloß 23970 Wismar Klußer Damm 30 Tel.: 03841212749 Büttner und Melchert 23966 Wismar Lübsche Straße 21 Tel.: 03841212034 Dagmar Pohley 23968 Wismar Rudolf Breitscheid Straße 15 Tel.: 03841642237 Dipl. Med. Alma Stranz 23966 Wismar Dahlmannstraße 51 Tel.: 03841211400 Dipl. Med. Birgit Stridde 23968 Wismar Erwin Fischer Straße 95 Tel.: 03841643635 Dipl. Med. Sabine Lehmitz 23966 Wismar Dahlmannstraße 38 Tel.: 03841282137 Dipl. Stom. Kerstin Schulze 23966 Wismar Störtebeker Weg 2 Tel.: 03841732091 Dorit Berchtold und Arne Modler 23966 Wismar Dankwartstraße 41 Tel.: 03841206564

Dipl.-Stom. Sabine Rath 19386 Lübz Mühlenstraße 9 Tel.: 038731-23358

Dipl.-Med. Brigitte Wormuth 19370 Parchim Buchholzallee 25 Tel.: 03871-213150

Christina Reichelt-Bohse 19086 Plate Wiesenweg 3 a Tel.: 03861-2181

Dr. Dorina Bönat 23923 Schönberg Am Markt 6 Tel.: 03882824398

Dr. Barbara Vogt 23970 Wismar Gdansker Straße 1a Tel.: 03841283049

Dr.med. Birgit Mews 19386 Lübz Kreiener Str. 2 Tel.: 038731-22004

Dipl.-Med. Heike Pulz 19370 Parchim Ludwigsluster Str. 29 Tel.: 03871-442064

Dr. Hans-Joachim Frauendorf 19086 Plate Banzkower Straße 6 Tel.: 03861-2009

Dr. med. dent. Axel Schröder 23923 Schönberg Am Kalten Damm 13 Tel.: 03882821322

Dr. D. Kaiser und Dr. J.-W. Greve 23966 Wismar Lübsche Straße 117 Tel.: 03841762505


40

Termine und Veranstaltungen

Das Gesundheitsmagazin

Mai/Juni/Juli 2011

www.das-gesundheitsmagazin.com

die Röhre? Bildgebung und Therapie von Darmerkrankungen aus radiologischer und chirurgischer Sicht Amalie Sieveking-Krankenhaus, Haselkamp 33, www.amalie.de

Stormarn Ahrensburg 14. Juni 2011, 19 Uhr Frauentanzfest Veranstaltung des Ahrensburger Frauennetzwerkes und des „Tanztreff für Frauen“ Kulturzentrum Marstall, Lübecker Straße 8, Ahrensburg

7. Juni, 19.30 Uhr Infoabend für werdende Eltern Geburtszentrum Amalie Sieveking-Krankenhaus, Haselkamp 33, www.amalie.de

15. Juni, 15.30 Uhr Alt werden - aber wie? Referat des Diplom-Psychologen Dr. Helmut Klingenfeld Veranstaltung der Senioren Union, Anmeldung erforderlich unter der Rufnummer 04102 / 899 477, Neumann‘s Restaurant, Reeshoop 48, Ahrensburg

Gebiet Nord-West Henstedt-Ulzburg 26. Mai, 19.30 Uhr, Infoabend für werdende Eltern, ParacelsusKlinik, Wilstedter Straße 134 14. Juni, 19.30 Uhr, Infoabend für werdende Eltern, ParacelsusKlinik, Wilstedter Straße 134

Ammersbek 19. Juni 2011, 10 Uhr Fahrradtour durch Ammersbek Veranstaltung des Ammersbeker Bürgervereins Treffpunkt: Hoisbüttler Dorfstraße, Ammersbek

23. Juni, 16.30 – 18 Uhr, Wickelkurs in der Paracelsus-Klinik, Wilstedter Straße 134 30. Juni, 19.30 Uhr, Infoabend für werdende Eltern, ParacelsusKlinik, Wilstedter Straße 134

Aumühle 21. Mai von 9.30 -17 Uhr Stressmanagement, im Kopf fängt sie an, die Gelassenheit Sachsenwaldstraße 18 in Aumühle Kosten pro Seminar: 30 Euro Anmeldung: Irmtraud Edler Tel: 04104-6836 i.edler@amt-hohe-elbgeest.de

Bad Oldesloe 10. Mai 19.30 Uhr Mobbing an der Schule, Infoabend für Eltern Schulzentrum Olivetstraße, Bad Oldesloe, Mensa 12. Mai 19.30 Uhr Seniorengerechtes Umbauen, Infoabend im Bürgerhaus Bad Oldesloe 28. Mai 12 Uhr Bad-OldesloeRundfahrt mit dem ADFC, Treffpunkt Bahnhof Bad Oldesloe 29. Mai 7.30 Uhr Giro Stormarn Radsportveranstaltung in Bad Oldesloe 6. Juni 19 Uhr Vätertreff im Bürgerhaus, Mühlenstraße, Bad Oldesloe 28. Juni ADFC-Fahrradtour, 17 Kilometer um Bad Oldesloe, Start am Bahnhof

Kaltenkirchen 21. Mai, 13-16 Uhr, FußreflexzonenFortgeschrittene (Wochenend- Wochenende“, Stadthaus, Raum kenhaus Reinbek: Tag der massage, VHS Kaltenkirchen, Bilseminar), Stadthaus, Raum 2 offenen Tür im Schlaflabor, dungszentrum, Am Kretelmoor 40 9, Bargteheide

10. Juni, 10 Uhr - 11:30 Uhr Großhansdorf 8. Juni, 16 Uhr „Sanftes Yoga für Senioren“ Stadthaus, Raum 9, Bargteheide Expertenforum: „Medizin zum Thema Psychosomatik“ 10. Juni, 17:45 Uhr - 19:15 Uhr Rosenhof 2, Hoisbüttler Land„Mit Hatha-Yoga erfrischt in das straße 72, Großhansdorf Wochenende“ Stadthaus, Raum 9, Bargteheide Nütschau 20. bis 22. Mai Meditatives 17. Juni, 10 Uhr - 11:30 Uhr Bogenschießen im Kloster Nütschau „Sanftes Yoga für Senioren“ Stadthaus, Raum 9, Bargteheide 20. bis 22. Mai Besinnungswo17. Juni, 17:45 Uhr - 19:15 Uhr chenende für Frauen im Kloster „Mit Hatha-Yoga erfrischt in das Nütschau Wochenende“ Stadthaus, Raum 9, Bargteheide Sonnabend 18. Juni Qi Gong im Kloster Nütschau 24. Juni, 10 Uhr - 11:30 Uhr Reinbek „Sanftes Yoga für Senioren“ Stadthaus, Raum 9, Bargteheide 29. Mai, 11-16 Uhr Tag der Offenen Tür in der Ge24. Juni, 17:45 Uhr - 19:15 Uhr burtshilfe, Kreißsaal & Mutter„Mit Hatha-Yoga erfrischt in das Kind-Station Krankenhaus Reinbek St. AdolfWochenende“ Stadthaus, Raum 9, Bargteheide Stift, Hamburger Straße 41, Reinbek 01. Juli, 10 Uhr - 11:30 Uhr Telefon 040 / 72 80 - 0 E-Mail: infokrankenhaus„Sanftes Yoga für Senioren“ Stadthaus, Raum 9, Bargteheide reinbek.de

Info-Veranstaltung „Liebling du schnarchst“, Vorstellung der Arbeit der Selbsthilfegruppe Schlafapnoe (SSG) im Krankenhaus Reinbek Krankenhaus Reinbek St. AdolfStift, Hamburger Straße 41, Reinbek, Telefon 040 / 72 80 - 0 E-Mail: infokrankenhausreinbek.de

30. Mai, ab 14.30 Uhr, Auffrischung Erste Hilfe Kenntnisse, DRK-Segeberg, Bürgerhaus Kaltenkirchen, Friedensstraße 9 3. Juli, ab 10 Uhr, 6. KT-Walking/ Nordic Walking-Tag, Erholungspark Kaltenkirchen

Norderstedt

Hamburg Ohlsdorf 26. Mai, 10.30 Uhr Rhododendronblüte auf dem Ohlsdorfer Friedhof Naturfreunde Walddörfer, Haupteingang Fuhlsbüttler Straße Informationen unter Tel. 040/ 607 14 53

12. Mai, ganztägig, Zahnarztberatung der Verbraucherzentrale, Rathausallee 38, Terminvereinbarung unter 0405238455 13. Mai, 15 Uhr, Senioren Union, Patientenrechte, Vortrag, Lindenhof, Ulzburger Straße 94

20. Juni, 18 Uhr, Psychosomatische Bedeutung des Gebisses, Besser-leben-ja, Ulzburger Straße 26. Juni, 9.40 Uhr Duvenstedter Brook – Heide- 379

und Moorlandschaft Wanderung durch Hamburg 19. Juli, 18 Uhr, Thema Knochen/ Skelett des Menschen, Bessergrößtes Naturschutzgebiet leben-ja, Ulzburger Straße 379 Naturfreunde Walddörfer Informationen unter Tel. 040/ Quickborn 607 14 53

1. Juli, 20 – 21 Uhr, Lungensportgruppe, Sport- und Fitnesscenter 28. Mai von 10 Uhr - 16 Uhr 01. Juli, 17:45 Uhr - 19:15 Uhr 22. Juni, 15 bis 18 Uhr 11. Mai, 19 Uhr des TuS Quickborn, Ziegenweg 1, Ganzheitliches Sehtraining für „Mit Hatha-Yoga erfrischt in das „Tag des Schlafes“ im Kran- Medizin Kompakt: Muss ich in immer mittwochs

Bargteheide

Volksdorf


Das Gesundheitsmagazin