Page 1

WĂ–CHENTLICHE GRATISZEITUNG Zeitung fĂźr Darmstadt

2. Jahrgang ¡ Nummer 49 Auflage 95.000

www.darmstaedter-tagblatt.de

Donnerstag, 4. Dezember 2014

Jugendstil Juwel Wilhelminenstr. 4 Darmstadt

Historisch: Mit der Linie 24 unterwegs

Haarig: Das Musical „Hair“ am Staatstheater

Seite 2

High Five: Darmstadt-Favoriten von Oliver DĂźvel

Seite 3

Seite 3

HÜhenflug: Lilien wollen auch gegen Kleeblätter punkten

Hochqualifiziert: Neue Notfallaufnahme fĂźr Herzpatienten

Seite 7

Seite 8

Schmuck - Lampen Geschenkartikel

www.juwel-no1.de

Johnnys Kampf geht weiter GroĂ&#x;e Solidarität nach erneutem RĂźckschlag – Bildband dokumentiert UnterstĂźtzung

Sein Schicksal bewegt Darmstadt. Eine ganze Region nimmt Anteil – am Kampf des 24 Jahre alten Jonathan „Johnny“ Heimes gegen den Krebs. Ăœber seine bewegende Geschichte und eine vielbeachtete Solidaritätsaktion ist jetzt ein beeindruckender Bildband erschienen: „DUMUSSTKĂ„MPFEN – das Buch“. Johnny Heimes kämpft nicht nur seinen persĂśnlichen Kampf gegen den Krebs, sondern engagiert sich mit einer schier unglaublichen Kraft fĂźr andere, die sein Schicksal teilen. Mehr als 110 000 Euro hat der junge Darmstädter schon fĂźr den Verein „Hilfe fĂźr krebskranke Kinder“ Frankfurt e.V. gesammelt. Tausende tragen seine „DUMUSSTKĂ„MPFEN – Es ist nichts verloren“-Armbändchen, deren ErlĂśs seiner Aktion zugute kommt. Johnnys jĂźngstes Buch dokumentiert die Geschichte des Jungen, der mit 14 Jahren seine erste Krebsdiagnose erhielt. Statt mit dem gelben Filzball hatte sich das Ausnahmetalent im Tennis plĂśtzlich mit einem Gehirntumor auseinanderzusetzen. Johnnys Kampf begann. Er kämpft ihn bis heute, mit einem Lebensmut, der zutiefst beeindruckt – und beflĂźgelt. Nach ihrem sagenhaften Aufstieg

stiegshelden Elton da Costa von ihm. Tagblatt-Redaktionsleiterin Sandra Russo ist mit TV-Moderator GĂźnther Jauch zu sehen, unsere Anzeigengestalterin Yannicka Russo ist dabei, ebenso wie unser Autor Frank Horneff und auch unsere Kult-Comicfigur hat einen Platz in Johnnys Buch: Als Ur-Darmstädter trägt natĂźrlich auch „De Knortz“ das „DUMUSSTK Ă„MPFEN“-Bändchen an seinem Arm. Auch ganz aktuell drĂźckt Knortz die Daumen: Auf Facebook hat Johnny dieser Tage bekannt gegeben, dass seine Blutwerte nach einem neuerlichen RĂźckschlag so schlecht geworden seien, dass die Bestrahlungstherapie fĂźr einige Tage ausgeDT setzt werden muss. 

in die 2. FuĂ&#x;ball-Bundesliga wurden die Spieler des SV Darmstadt 98 nicht mĂźde zu betonen, wie sehr ihnen der Gedanke an Johnnys Geschichte dabei geholfen habe, das scheinbar UnmĂśgliche zu schaffen.

Viele Promis sind dabei „DU M USST K Ă„ MPFEN – das Buch“ dokumentiert auch, wie viele Menschen Johnny in seinem Kampf gegen den Krebs unterstĂźtzen.

Zahlreiche Fotos zeigen Prominente aus der deutschen Sport- und Unterhaltungsszene. GrĂśĂ&#x;en wie die FuĂ&#x;ball-Weltmeister Thomas MĂźller und Philipp Lahm, Top-Tennisspielerin Andrea Petkovic, die TV-Modertoren Carmen Nebel und Markus Lanz, Box-Legende Henry Maske und Weltmeister-Trainer Jogi LĂśw haben sich mit und fĂźr Johnny fotografieren lassen – alle Aufnahmen sind in dem 120 Seiten starken Band ab-

www. darmstaedtertagblatt.de

gedruckt. Hinzu kommen 57 Ausschnitte aus Johnnys erstem Buch „Comebacks“, die seine Geschichte von der ersten Diagnose bis heute nachzeichnen. Das „Darmstädter Tagblatt“ begleitet Johnny Heimes schon sehr lange und ist stolz darauf, Teil der Geschichte zu sein: Unser Fotograf Arthur SchĂśnbein hat einige Aufnahmen zu dem Buch beigesteuert. So stammt das Bild von Johnny mit dem Darmstädter Auf-

Der Eintritt ins Berufsleben ist spannend.

ben“, sagt Jens Walther, Leiter Ausbildung und Personalentwicklung bei der HSE. Interessenten fĂźr die Aus-

Foto: Fotolia

bildungsberufe Anlagenmechaniker/-in SHK (guter Hauptschulabschluss), Elektroniker fĂźr Betriebstechnik

(guter Realschulabschluss), Mechatroniker/-in fßr Kältetechnik (guter Realschulabschluss) und Fachkraft fßr Abwassertechnik (guter Realschulabschluss) kÜnnen sich unter www.hse.ag/karriere online bewerben. Die HSE hat ein eigenes Ausbildungszentrum, das im kommenden Frßhjahr an den Standort Darmstadt umzieht. Dort und bei der Arbeit in den verschiedenen Abteilungen des Unternehmens lernen die Azubis die Praxis kennen, in der Berufsschule und im Betriebs­ unterricht geht es um die Theorie. Kein Wunder, dass die HSE bei den Abschlussprßfungen Landes- und Bundessieger in den verschiedenen Berufen stellt. So zum Beispiel den diesjäh-

WittichstraĂ&#x;e 4 ¡ 64295 Darmstadt Telefon: (06151) 4929501

Mo bis Fr: 10.00 – 18.00 Uhr Samstag: 10.00 – 14.00 Uhr www.glumann.net

-

GALERIE TRIGON

DIE

KUNST SCHENKEN ZU

WERTVOLLE GESCHENKIDEEN

â– â– Der Titel von Johnnys Buch ist also aktueller denn je: „DUMUSSTKĂ„MPFEN – Es ist noch nichts verloren!“ Das Buch kostet 20 Euro und kann im Internet unter www.tectennis.de/dumusst/ Buch_2.html bestellt werden und gibt es zu kaufen in der Lilien-Schänke in der Nieder-Ramstädter Str. 170.

Der sĂźdhessische Energieversorger bietet auch duales Studium an

Der sĂźdhessische Energieversorger HSE/ENTEGA hat noch freie Ausbildungsplätze fĂźr das Jahr 2015 (Start am 1. September 2015). Wer Interesse an einer Ausbildung oder an einem dualen Studium im HSE-Konzern hat, sollte sich mĂśglichst zeitnah bewerben. Insbesondere in den technischen Ausbildungsberufen werden handwerklich und technisch interessierte Jugendliche gesucht. Gerne auch mit gutem Hauptschuloder Realschulabschluss. „Wir brauchen nicht nur Einserkandidaten, sondern geben auch jungen Talenten eine Chance, die technische Zusammenhänge begreifen und SpaĂ&#x; an der Praxis ha-

GroĂ&#x;er Adventskalender auch online auf

DUMUSSTKĂ„MPFEN! GroĂ&#x;e UnterstĂźtzung fĂźr Jonathan „Johnny“ Heimes, hier mit Lilien-Aufstiegsheld Elton da Costa. Archiv-Foto: Arthur SchĂśnbein

HSE hat noch freie Ausbildungsplätze fßr 2015 Berufswahl

Christmas-Special

rigen Bundessieger im Beruf Anlagenmechaniker/-in SHK. Ăœber die berufsbezogenen Lerninhalte hinaus gibt es fĂźr die HSE-Azubis und dualen Studenten interessante Zusatzangebote, die den Teamzusammenhalt fĂśrdern und die persĂśnlichen und sozialen Kompetenzen stärken.  PR

■■Interesse? Nähere Informationen unter www.hse.ag karriere. Dort findet man auch den Link zum Online-Bewerbungsportal. Ansprechpartner fßr die Bewerbung im HSE-Konzern ist der Leiter Personal und Ausbildung, Jens Walther, Telefon 06151/701-1450, E-Mail: ausbildung@hse.ag

AUCH AN DEN ADVENTSONNTAGEN 7. UND 14. DEZEMBER VON 16 - 19 UHR GEĂ–FFNET

ď ¸

OBERSTRASSE 12 NEBEN DEM EBERSTĂ„DTER WEIHNACHTSMARKT

Sehr geehrte Fr. Christine DĂźnschmann, MO-DO: 10-12 UHR MI: 16-19 UHR SA: 10-13 UHR TEL: 0160 4295618

ich mĂśchte diese Werbung in allen Ihren Zeitunge Konstenvoranschlag. x x x

Auf Titelseite 85 er StraĂ&#x;e 1 Farbe: Schwarz/weiĂ&#x; Heidelberg 2-spaltig/Breite: 93 mm HĂśhe: 40 mm Foto: R. Schedl

Gesellschaft

  Kontaktdaten:Kunden-Nummer: 48526  Rehan Aziz Heinrich-Heine-Str. 46 64560 Riedstadt

ď ¸

Bi ke r zu in te r fĂź r al le en sz ei t im W 50 ,- Eu ro* fĂź r M Um di e Le id KT ru nt er lade n: gi bt es vo n Wear zu m he TM .COM /P OW ER DAYS ve rk Ăźr ze n, KT M Po w er .K er W W od W s rt Pa KT M Po w er

Tel: 015233525217

RBONUS â‚Ź 50,- WINTE

* Gutschein herunterladen, ausdrucken und mitbringen. 1 Gutschein pro Person, Mindesteinkaufswert â‚Ź 200,-. Angebot gĂźltig vom 01.12.2014 - 17.01.2015. Die Anzahl der Gutscheine ist begrenzt.

Ahmadiyya Muslim Jamaat Deutschland KdĂśR

KOSTENLOSE HOTLINE FĂœR FRAGEN ZUM ISLAM Bei Fragen zum Isam und zur Ahmadiyya Gemeinde stehen wir Ihnen unter folgender kostenloser TelefonHotline 24 Std. und 7 Tage die Woche zur VerfĂźgung:

0800 210 77 58

MEHR INFOS ERHALTEN SIE ONLINE UNTER: WWW.AHMADIYYA.DE

Ausgabe 49 vom 04.12.2014  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you