Page 1

DANZUCHT - EFFEKTIVE UND RENTABLE SCHWEINEPRODUKTION

– fruchtbare Effizienz...


DANZUCHT HAT SICH DARAUF SPEZIALISIERT, SCHWEINE UND EBERSPERMA MIT DER BESTEN GENETISCHEN QUALITÄT, DER GRÖSSTEN PRODUKTIVITÄT UND MIT HOHEM UND DEKLARIERTEM GESUNDHEITSSTATUS ZU PRODUZIEREN. DIES IST DAS MITTEL. DAS ZIEL IST ES, UNSEREN KUNDEN DIE EFFEKTIVSTE UND GEWINNTRÄCHTIGSTE SCHWEINEPRODUKTION ZU ERMÖGLICHEN.


>Die besten Gene >Größere Würfe und robustere Ferkel >Hoher Magerfleischanteil und gute Fleischqualität >Optimale Futterverwertung >Hohes und deklariertes Gesundheitsniveau >Garantierter Zuchtfortschritt >Größere Offenheit und Kontrolle


7

LEITARTIKEL

8

WAS KÖNNEN WIR IHNEN ANBIETEN?

10

WAS IST DANZUCHT?

14

DANZUCHT IST DAS BESTE ZUCHTSYSTEM

16

UNBEFANGENHEIT - OFFENHEIT - ZUCHTZIELE

20

LEISTUNGSPRÜFUNGEN IM DANZUCHT-SYSTEM

22

ALLE BETRIEBE IM DANZUCHT-SYSTEM HABEN

27

UNSER ZUCHTSYSTEM

28

DIE PRODUKTE VON DANZUCHT

30

UNSER SERVICE-ANGEBOT

34

DIE NACHFRAGE KOMMT VON AUSSEN

36

DEUTSCHE ERFAHRUNGEN MIT DANZUCHT

42

UNSERE VISION - UNSERE MISSION

44

ES WAR EINMAL ...

46

ABSCHLIESSEND

EINE GESUNDHEITSDEKLARATION


– FRUCHTBARE EFFIZIENZ ...

DANZUCHT

006


007

SEHR GEEHRTER LESER

Ziel dieser Broschüre ist es, Ihnen zu verdeutlichen, wer oder was DanZucht ist und was wir Ihnen anbieten können. Auf den folgenden Seiten haben wir die Vorteile von DanZucht beschrieben sowie unsere Produkte, Resultate, Erfahrungen, Organisation und grundlegende Einstellungen dargelegt. Wir möchten versuchen, Ihnen einen Überblick über unser Wissen, Können und Handeln zu vermitteln. DanZucht ist der Auffassung, daß gewinnträchtige und effektive Schweineproduktion nur mit der richtigen Kombination von optimaler Genetik, Tiergesundheit und Management erreicht werden kann. Auch die beste Genetik kann nicht Mängel im täglichen Betrieb beheben. Darum legen wir großen Wert darauf, unseren Kunden neben der besten Genetik und der höchsten Tiergesundheit auch die entsprechende fachliche Beratung anzubieten, um sowohl eine fruchtbare Zusammenarbeit als auch eine Optimierung der Betriebe unserer Kunden zu erzielen. DanZucht beteiligt alle Akteure daran, optimale Voraussetzungen für eine rentable Schweineproduktion zu schaffen – sowohl in Dänemark als auch auf den übrigen Märkten, auf denen DanZucht vertreten ist. Konkret müssen alle Züchter und Vertreiber von DanZucht Genetik bestimmte Bedingungen und Regelungen befolgen, die von der fachlichen Organisation ”Landbrug og fødevarer, svineproduktion” (“Landesausschuss für Schweineproduktion“) festgelegt wurden. Als Kunde von DanZucht ist Ihnen somit zugesichert, jederzeit Schweine und Ebersperma höchster genetischer Qualität zu erhalten, die unter guten gesundheitlichen und tierschutzmäßigen Bedingungen produziert wurden. Weiterhin sind die festgesetzten Regelungen Ihre Garantie dafür, dass alle DanZucht Akteure das notwendige Wissen sowie genügend Erfahrung haben, um Ihnen den vollen Nutzen Ihrer Investition zu ermöglichen. Wir hoffen, Ihnen mit dieser Broschüre Informationen und Inspiration zu bieten, um noch mehr darüber hören zu wollen, was DanZucht für Sie und Ihren Betrieb tun kann. Wir wünschen Ihnen gute Leselust!

– fruchtbare Effizienz...


– FRUCHTBARE EFFIZIENZ ...

DANZUCHT

008

WAS KÖNNEN WIR IHNEN ANBIETEN? DANZUCHT BIETET IHNEN DIE EFFEKTIVSTEN PRODUKTE UND PROFESSIONELLE LÖSUNGEN GELIEFERT VON SPEZIALISTEN MIT LANGJÄHRIGER ERFAHRUNG IN DER SCHWEINEZUCHT UND SCHWEINEPRODUKTION.


009

DURCH EINE ZUSAMMENARBEIT MIT DANZUCHT ERHALTEN SIE: DIE BESTEN GENE DanZucht verfügt über die besten Gene der Welt. Dies wurde durch langjährige Testergebnisse der Zuchtfortschritte dokumentiert – eindeutig bewiesen durch den 2008 durchgeführten Warentest IX (Haus Düsse), bei dem DanZucht Jungsauen ganz klar am besten abschnitten im Vergleich zu Jungsauen sechs anderer Zuchtsysteme. Der Zuchtwert wird weiterhin durch das weltweit große Interesse von Schweinezüchtern an DanZucht-Genen demonstriert. Das genetische Niveau von DanZucht basiert auf einer über 100-jährigen Zuchtarbeit mit den drei Rassen Landrasse, Yorkshire und Duroc. Das Zuchtmaterial von DanZucht sichert Ihnen somit Zuchtschweine mit hervorragenden Produktionseigenschaften.

GRÖSSERE WÜRFE UND ROBUSTERE FERKEL Durch das hohe genetische Niveau der Sauen wird im Vergleich zu anderen Zuchtsystemen eine höhere Ferkelzahl sowie eine größere Anzahl lebenstüchtiger Ferkel pro Wurf erzielt. Beim Warentest IX erreichten die DanZucht-Sauen 13,63 lebend geborene Ferkel pro Wurf. Der Durchschnitt im Test erreichte 12,05 Ferkel pro Wurf. Dies bedeutet, dass die DanZucht-Sauen die fruchtbarsten sind.

OPTIMALE FUTTERVERWERTUNG Mastscheine mit DanZucht-Genetik besitzen die genetischen Anlagen für eine äußerst effektive Futterverwertung. Die Nachkommen von DanZucht-Sauen haben laut Warentest IX einen Futterverbrauch je kg Zuwachs von 2,43 kg Futter. Der Durchschnittswert im Test war 2,54 kg je kg Zuwachs.

HOHE TAGESZUNAHMEN Nachkommen von DanZucht-Sauen zeigten ganze 942 g Tageszunahmen, während der Durchschnitt bei 887 g lag. Das bedeutet, dass die Mastdauer bei den DanZucht-Tieren neun Tage kürzer war.

HOHER MAGERFLEISCHANTEIL UND GUTE FLEISCHQUALITÄT Der hohe Magerfleischanteil und die gute Fleischqualität sind das Resultat langjähriger zielbewusster Forschung und Zuchtarbeit. Die Kreuzungskombination einer F1-Sau (LY) mit einem reinen Duroc-Eber (DD) sichert, dass die Mastschweineproduzenten diese Vorteile voll ausnutzen können.

KONSTANT HOHER ZUCHTFORTSCHRITT Alle Abnehmer von DanZucht Produkten haben automatisch Anteil an der laufenden bedeutenden genetischen Weiterentwicklung: dem Zuchtfortschritt. Die volle Ausnutzung dieses Potentials garantiert Ihnen eine konstante genetische Verbesserung Ihres Bestandes - und damit eine markant verbesserte Wirtschaftlichkeit. Der aktuelle ökonomisch basierte Zuchtindex kann auf der DanZucht Homepage: www.danzucht.com verfolgt werden.

EIN HOHES UND DEKLARIERTES GESUNDHEITSNIVEAU Alle DanZucht-Betriebe unterliegen klaren Regelungen im Hinblick auf Infektionsschutz. In allen Betrieben werden laufend unabhängige Gesundheitskontrollen durchgeführt. Der aktuelle Stand ist jederzeit auf unserer Homepage einsehbar. Hier können Sie den Gesundheitsstatus der einzelnen Betriebe feststellen und somit leicht Zuchttiere mit dem Gesundheitsstatus finden, der zu dem Status Ihres Bestandes passt.

VOLLSTÄNDIGE OFFENHEIT UND KONTROLLE DanZucht ist ein offenes Zuchtsystem, bei dem alle Akteure dazu verpflichtet sind, die vom „Landesausschuss für Schweineproduktion“ aufgestellten und für alle gleichermaßen geltenden Regeln zu folgen. Diese Offenheit führt eine gesunde Konkurrenz zwischen den verschiedenen Akteuren mit sich. Ihnen werden dadurch alles Wissen und alle Informationen, die Sie benötigen, vermittelt und zugesichert.


0011

NICHTS WIRD DEM ZUFALL ÜBERLASSEN. WIR ARBEITEN NUR MIT BEWÄHRTEN UND EFFEKTIVEN METHODEN. ALLES IST DURCHDACHT, GETESTET UND DOKUMENTIERT

WAS IST DANZUCHT? DanZucht setzt auf weitsichtige Forschung und Entwicklung und legt deshalb großen Wert darauf, neues Wissen zu erlangen und optimale Zuchtmethoden einzusetzen. Nichts wird dem Zufall überlassen und wir arbeiten nur mit bewährten und effektiven Methoden. Die Produkte von DanZucht sind deshalb stets das Resultat zielbewusster und intensiver Forschung. Alles ist durchdacht, getestet und dokumentiert, denn nur so können wir konstant das existierende genetische Po-

tential optimieren und unseren Kunden das beste Produkt garantieren. Um das genetische Potential voll ausnutzen zu können, müssen die Tiere jedoch unter guten Verhältnissen gehalten werden. Aus diesem Grunde besitzt DanZucht eine enorme Wissensbank mit Informationen über Fütterung, Reproduktion, Stalleinrichtung, Management usw. Nur durch Anwendung dieses Wissens kann das volle Potential der Tiere ausgenutzt werden.


DAS DANZUCHT-SYSTEM IST EINES DER SICHERSTEN UND ERFOLGREICHSTEN ZUCHTSYSTEME DER WELT


DANZUCHT IST DAS BESTE ZUCHTSYSTEM DanZucht ist der Name des Zuchtsystems der dänischen Schweineproduzenten und wird vom „Wissenscenter für Schweineproduktion“ administriert.

DanZucht umfasst alle Funktionen und Akteure, die in der Zuchtarbeit und im Marketing, Verkauf und der Distribution von Zuchtmaterial involviert sind.

Aktuell besteht das System aus 30 Züchtern mit ca. 15.000 Sauen, 140 Vermehrungsbetrieben mit ca. 55.000 Sauen, drei KB-Gesellschaften und 10 Vertreibern.

DanZucht arbeitet mit 3 Rassen – Landrasse (L), Yorkshire (Y) und Duroc (D). Für die Produktion von Mastferkeln werden Kreuzungsjungsauen auf der Basis von Landrasse x Yorkshire angewendet (LY/YL). Die Rasse Duroc kommt als Endstufeneber im Hinblick auf die Produktion von Mastschweineferkeln mit LY/YL-Sauen zur Anwendung.


Die Population der reinrassigen Zuchtschweine von DanZucht besteht derzeitig aus insgesamt 6.807 vertragsgebunden Sauen. Diese verteilen sich auf 2.710 Landrasse-Sauen, 2.217 Yorkshire-Sauen und 1.880 Duroc-Sauen (aktuelle Zahlen sind der Homepage zu entnehmen).

DanZucht ist eindeutig der führende Anbieter auf dem dänischen Zuchtschweinemarkt und genießt Anerkennung als eines der weltbesten Zuchtsysteme. Dieses wurde ebenfalls durch den Testsieg von DanZucht im unabhängigen Warentest IX von 2008 (Haus Düsse) dokumentiert.

DanZucht verkauft jährlich ca. 2.000 Eber in Dänemark und 2.100 Eber für den Export, ungefähr 300.000 Kreuzungs-Jungsauen (LY/YL) in Dänemark und 122.000 Kreuzungs-Jungsauen für den Export, und gut 5 Millionen Dosen Ebersperma alleine in Dänemark. Es wurden jährlich 13.600 reinrassige Jungsauen in Dänemark verkauft sowie 12.700 exportiert.


UNBEFANGENHEIT OFFENHEIT ZUCHTZIELE PRÜFUNGEN GESUNDHEIT

UNSERE ANFORDERUNGEN – IHRE SICHERHEIT DanZucht stellt intern eine Reihe von Forderungen auf und sichert gleichzeitig, dass diese befolgt werden. Diese Maßnahme ergreifen wir sowohl für das Wohl unserer Kunden als auch für unsere eigene Qualitätssicherung. Diese spezifischen Anforderungen sind auf unserer Homepage frei einsehbar. DanZucht prioritiert folgende fünf Hauptmerkmale am höchsten:

UNBEFANGENHEIT - OFFENHEIT - ZUCHTZIELE PRÜFUNGEN - GESUNDHEIT Jedes einzelne Merkmal trägt nämlich dazu bei, das DanZucht System zu einem der weltweit sichersten und erfolgreichsten Zuchtsysteme zu machen.


– FRUCHTBARE EFFIZIENZ ...

DANZUCHT

0018

UNSER ZUCHTZIEL SICHERT EINEN STETIGEN GENETISCHEN FORTSCHRITT

UNBEFANGENHEIT Die Zuchtarbeit von DanZucht ist vollständig getrennt von kurzsichtigen kommerziellen Interessen seitens der Vertreiber, Exporteure, Besamungsstationen und Kunden. Die Zuchtarbeit hat ausschließlich das Ziel, laufend das Zuchtmaterial (Zuchttiere und Ebersperma) zu entwickeln, das dänische und professionelle ausländische Schweineproduzenten erwartungsgemäß in 5-10 Jahren nachfragen werden. Deshalb wird die Leitung der Zuchtarbeit von DanZucht durch die Abteilung „Fachwissen Schweineproduktion (VSP)“ wahrgenommen, die dem „Landesausschuss für Schweineproduktion“ unterliegt - einem frei gewählten und unabhängigen Gremium aktiver dänischer Schweineproduzenten.

gen von DanZucht. Gleichzeitig ermöglicht sie uns eine bessere Einsicht in den kurz- und langfristigen Bedarf unserer Kunden und ermöglicht uns damit, diese Kundennachfrage zu erfüllen. DanZucht ist hierdurch in der Lage, jederzeit den besten Service und die besten Produkte anbieten. Ein so offenes System ist nur möglich, wenn alles dokumentiert werden kann – und wir nichts zu verbergen haben. Strenge Anforderungen und Kontrollen nach Innen und Kommunikation und Ansprechbarkeit nach Außen sind die Bedingungen hierfür.

OFFENHEIT

„Vollständige Offenheit“ führt „vollständige Verantwortlichkeit“ mit sich. Alle bei DanZucht Beteiligten tragen diese Verantwortung gerne und sehen es als Ehrensache an, dieser Verantwortung gerecht zu werden. Denn nur so können wir das Vertrauen und die gute Zusammenarbeit mit unseren Kunden bewahren.

DanZucht führt intern und extern offene und ehrliche Dialoge. Die Offenheit unseres Systems ist ausschlaggebend für laufende Erneuerungen und Verbesserun-

Alle aktuellen Informationen und Daten sind auf unserer Homepage www.danzucht.com ersichtlich.


0019

ZUCHTZIEL Das Zuchtziel ist ein Gesamtausdruck dafür, welche genetischen Anlagen DanZucht durch die Zuchtarbeit fördern und verbessern möchte. Das Zuchtziel enthält ausschließlich Eigenschaften, die von praktischer und betriebswirtschaftlicher Bedeutung sind. Das Zuchtziel wird als Ausgangspunkt im Hinblick auf die Wünsche und die Wirtschaftlichkeit laut Schweineproduzenten und Schlachtereien definiert. Das Zuchtziel enthält zum jetzigen Zeitpunkt folgende Eigenschaften: • Tageszunahmen • Futterverwertung • Magerfleischanteil • Exterieur / Körperverfassung • Schlachtschwund • Langlebigkeit (der Sauen) • Wurfgröße (Anzahl lebende Ferkel

pro Wurf am 5. Lebenstag) • R  esistenz gegen Colidiarrhöe

Das Zuchtziel der Mutterrassen Landrasse und Yorkshire, bei dem Fruchtbarkeit und Muttereigenschaften eine entscheidende Rolle spielen, unterscheidet sich vom Zuchtziel der Eberrasse Duroc, bei dem Tageszunahmen und Futterverwertung besonders berücksichtigt werden. Das Zuchtziel wird in gewissen Zeitintervallen neu definiert im Hinblick darauf, welche Eigenschaften das Zuchtziel enthalten soll und wie diese Eigenschaften relativ zueinander bewertet werden sollen. Die letzte Revision des Zuchtziels fand 2007 statt. Auf der Homepage finden Sie aktuelle Angaben über die Eigenschaften und über den genetischen Fortschritt (ökonomisch bewertet) der Sauenrassen Landrasse und Yorkshire und der Eberrasse Duroc.


– FRUCHTBARE EFFIZIENZ ...

DANZUCHT

0020


0021

LEISTUNGSPRÜFUNGEN IM DANZUCHT-SYSTEM BILDEN DIE GRUNDLAGE FÜR DIE INDEXBRECHNUNGEN

LEISTUNGSPRÜFUNGEN Leistungsprüfungen bilden die Grundlage für die Indexberechnungen und die Rangierung der einzelnen Zuchtschweine und Bestände im Vergleich zueinander (lesen Sie mehr über die Indexberechnung auf Seite 30). Alle geeigneten Zuchtläufer werden einer Eigenleistungsprüfung unterzogen – entweder im Feld (Zuchtbetrieb) oder auf Station (Bögildgaard in Dänemark). Weiterhin werden die Daten der Würfe aller Zucht- und Vermehrungsbetriebe erfasst. Tageszunahmen, Magerfleischanteil und Langlebigkeit werden sowohl in den Zuchtbetrieben als auch auf der Station Bögildgaard getestet. Bei den Feldprüfungen (in den Betrieben) werden jährlich nicht weniger als 90.000 Tiere geprüft. Auf der Station werden jährlich ca. 5.000 Eber geprüft. Alle Würfe, die im Zeitraum 1985 bis jetzt geboren wurden, werden in die Grundlage der wöchentlichen Indexberechnung miteinbezogen. Durch diese enorme Datenmenge wird eine sehr hohe Sicherheit in der Rangierung der Zuchtpopulation erzielt.

FELDPRÜFUNG (IM BETRIEB) Jede zweite Woche besucht ein Zuchtassistent des Wissenscenters für Schweineproduktion die Zuchtbetriebe. Vor dem Besuch werden alle relevanten Daten der am Besuchstag zu prüfenden Einzeltiere eingeholt.

Im Zuchtbetrieb werden die Zuchttiere gewogen, der Magerfleischanteil wird durch das Messen der Rückenspeckdicke mit Ultraschall festgestellt und das Exterieur jeden Tieres wird beurteilt. Der Zuchtassistent sendet die registrierten Daten an die zentrale Datenbank und erhält kurz danach eine Rückmeldung über die geprüften Tiere. Alle übrigen Daten werden in den Zucht- und Vermehrungsbetrieben vom Betriebseigentümer erfasst und laufend an die Datenbank gesendet, hierunter Daten im Hinblick auf den Zu- und Abgang von Sauen, Wurfregistrierungen und das Gewicht der Zuchttiere zum Beginn der Feldprüfung.

STATIONSPRÜFUNG Parallel zu den Feldprüfungen in den Zuchtbetrieben werden ausgewählte Eber auf der Station Bögildgaard geprüft. Hier sind alle Buchten mit Futterautomaten ausgestattet, die einem Computer angeschlossen sind, wodurch die individuelle Futteraufnahme erfasst wird. Hierdurch wird die Futterverwertung als Futterverbrauch pro kg Gewichtszunahme errechnet. Auf der Basis dieser Daten werden ca. 20% der besten Eber zum Einsatz in den KB-Stationen ausgewählt, während die übrigen Eber geschlachtet werden. Die Eber werden im Alter von vier Wochen vom Zuchtbetrieb zur Stationsprüfung transportiert. Die Stationsprüfung verläuft im Übrigen nach den gleichen Richtlinien wie die Feldprüfungen im Betrieb.


– FRUCHTBARE EFFIZIENZ ...

DANZUCHT

0022

ALLE BETRIEBE IM DANZUCHT-SYSTEM HABEN EINE GESUNDHEITSDEKLARATION

TIERGESUNDHEIT Der Gesundheitsstatus eines Bestandes spielt eine entscheidende Rolle dafür, in welchem Grad das genetische Potential der Tiere ausgenutzt werden kann – dies gilt insbesondere für Eigenschaften wie Tageszunahme, Futterverwertung und Fruchtbarkeit. Aus diesem Grunde spielt die Tiergesundheit eine entscheidende Rolle bei DanZucht. Das Zuchtziel enthält heutzutage keine eigentlichen gesundheitlichen Eigenschaften. Es wird jedoch auf die Resistenz gegenüber Colidiarrhöe gezüchtet. Die Organisation ”Landbrug og fødevarer, svineproduktion” („Wissenscenter für Schweineproduktion“) ist jedoch an mehreren biotechnologischen Projekten beteiligt, die es zukünftig wahrscheinlich ermöglichen, solche Eigenschaften in das Zuchtziel mit einzubeziehen.

Die meisten DanZucht-Betriebe sind dem dänischen SPFProgramm angeschlossen, bei dem die Bestimmungen im Hinblick auf Infektionsschutz und Gesundheitskontrolle zusätzlich verschärft worden sind. Dieses führt unter anderem z.B. mit sich, dass für einen Betrieb ein “bedingter Status“ eingeführt wird, sobald Verdacht auf eine unerwünschte Krankheit entsteht, für die der Betrieb bisher als frei deklariert war. Die Einführung eines bedingten Status für einen Bestand führt umgehend zu Handelsbegrenzungen im Hinblick auf den Verkauf von Schweinen an andere Betriebe. Lesen Sie mehr über das SPF-Programm auf der Homepage: www.spf-sus.dk. Auf der Grundlage der laufenden Gesundheitskontrollen wird stets eine aktuelle Gesundheitsdeklaration für jeden Betrieb erstellt, hierzu mehr auf Seite 31.

Für alle Zucht- und Vermehrungsbetriebe gelten jedoch klare Regeln im Hinblick auf Infektionsschutz und Gesundheitskontrolle. Diese Bestimmungen sind der Homepage von DanZucht zu entnehmen.

Weiterhin wird Wert darauf gelegt, dass die Haltung der Tiere der in DanZucht angeschlossenen Betriebe den Tierschutzgesetzen entspricht – dieses wird laufend und gründlich kontrolliert.

Diese Bestimmungen legen ganz konkret und in Einzelheiten fest, wie Betriebsleiter und Mitarbeiter zu reagieren haben, sofern sie Anzeichen für Krankheiten oder andere gesundheitliche Unstimmigkeiten im Bestand feststellen und zu welchen Zeitpunkten der Tierarzt und die Gesundheitskontrolle zu informieren sind.

DanZucht sorgt nicht nur dafür, Tiere mit deklariertem Gesundheitsstatus zu züchten und zu vermarkten, sondern wir helfen Ihnen auch gerne dabei, den Gesundheitsstatus Ihres Bestandes bewahren zu können.


0023


10% SCHNELLERE ZUNAHME UND NIEDRIGERER FUTTERVERBRAUCH DANZUCHT-SCHWEINE HABEN EINE UM 9 TAGE KÜRZERE MASTDAUER IM VERHÄLTNIS ZU ANDEREN FERKELN.


– FRUCHTBARE EFFIZIENZ ...

DANZUCHT

0026

DIE KRAFT VON DANZUCHT KOMMT VON INNEN

DanZucht wird weltweit als eines der besten und effektivsten Zuchtsysteme angesehen. Das System sichert unseren Kunden die beste Genetik und Tiergesundheit und damit das Potential für die besten wirtschaftlichen Ergebnisse. Alle bei DanZucht Beteiligten sind stark engagiert und sehen es als Ehrensache an, unseren Kunden den besten Service und die besten Produkte zum richtigen Preis anbieten zu können.


0027

Die Zuchtleitung

Die Zuchtbetriebe

Die KBGesellschaften

Die Vermehrungsbetriebe

Die Vertreiber Daten Sperma Schwein

Produktion

UNSER ZUCHTSYSTEM DIE ZUCHTLEITUNG LEGT DAS ZUCHTZIEL SOWIE DIE BEDINGUNGEN UND REGELN FÜR ZUCHT UND VERMEHRUNG FEST. Die Zuchtleitung

DIE ZUCHTLEITUNG Die Zuchtleitung

Die Zuchtbetriebe

besteht aus dem „Landesausschuss für Schweineproduktion“ und die tägliche Verantwortung obliegt der Abteilung “Genetische Forschung und Entwicklung“ des Wissenscenter für Schweineproduktion.

Die Vermehrungsbetriebe

Die Zuchtleitung

Die Vertreiber

Die Zuchtbetriebe

Produktion

Die Vermehrungsbetriebe

vervielfältigen die genetischen Fortschritte, die in der Zucht erzielt werden und vermarkten LY- und YL-Jungsauen an Produktionsbetriebe. Die Vermehrungsbetriebe gehören selbständigen Eigentümern, die diese Betriebe leiten und ebenfalls eine “Vereinbarung über Vermehrung“ mit dem „Landesausschuss für Schweineproduktion“ unterzeichnet haben. Die Vertreiber

Produktion

DIE ZUCHTBETRIEBE

Die Vermehrungsbetriebe

Die KBGesellschaften

DIE VERMEHRUNGSBETRIEBE

Die KBGesellschaften

Die Zuchtbetriebe

im Wettkampf um den größten Zuchtfortschritt.

Die KBGesellschaften

nehmen die eigentliche Zuchtarbeit wahr durch die laufende Selektion der besten Tiere für die nächste Generation. Die Zuchtbetriebe verkaufen Eber und weibliche Tiere an Vermehrungs- und Produktionsbetriebe und liefern Eber an die KB-Stationen. Die Vertreiber

Die Zuchtleitung

Produktion

Die Zuchtbetriebe gehören selbständigen Züchtern und werden von diesen geleitet. Diese Landwirte haben eine “Vereinbarung über Zucht“ mit dem „Landesausschuss für Schweineproduktion“ unterzeichnet. Diese Struktur mit selbständigen Eigentümern der Zuchtbetriebe resultiert in einer sehr dynamischen Zuchtarbeit durch die intensive Konkurrenz der Züchter untereinander

DIE KB-GESELLSCHAFTEN

Die Zuchtleitung

Die Zuchtbetriebe

Die KBGesellschaften

Die Zuchtbetriebe

Die KBGesellschaften

Die Vermehrungsbetriebe

Die Vertreiber

Die Vermehrungsbetriebe

Die Vertreiber

Produktion

Produktion

stellen Eber auf und vermarkten das hochwertige Ebersperma an Zucht-, Vermehrungs- und Ferkelerzeugerbetriebe.

DIE VERTREIBER transportieren und exportieren DanZuchtTiere von den DanZucht-Betrieben zu den Produktionsbetrieben in Dänemark und im Ausland.


DIE PRODUKTE VON DANZUCHT DANZUCHT VERMARKTET ZUCHTTIERE UND EBERSPERMA DER RASSEN LANDRASSE, YORKSHIRE UND DUROC SOWIE KREUZUNGSJUNGSAUEN.


0029

YORKSHIRE

Landrasse Die Dänische Landrasse (LL) ist eine der MutterRassen im dänischen Hybridprogramm zur Produktion von YL-Jungsauen. Die Landrasse zeigt eine gute Schlachtqualität. Aufgrund ihrer hohen Fruchtbarkeit werden Sauen dieser Rasse oft als Muttertier zur Produktion von YL-Sauen eingesetzt, die die besten Kreuzungssauen zur Produktion von Mastferkeln sind. Die dänische Landrasse ist ein robustes Schwein mit gutem Fundament. Die Landrasse ist ebenfalls bekannt für ihre gute Fleischqualität.

Die dänische Rasse Yorkshire (YY) wird wie die dänische Landrasse als Mutter-Rasse zur Produktion von LY-Jungsauen eingesetzt. Diese Rasse besitzt außer einer hohen Fruchtbarkeit und guten Muttereigenschaften auch gute Produktionseigenschaften wie z.B. hohe Tageszunahmen, gute Futterverwertung, hoher Magerfleischanteil sowie ein gute Fleischqualität.

DUROC Kreuzungen Die Produktionssauen (LY/YL) sind F1-Kreuzungen zwischen Landrasse und Yorkshire. Diese Kreuzungsjungsauen zeigen eine hohe Fruchtbarkeit, ein gutes Gesäuge, sind langlebig und leicht zu hantieren. Die Produktionseigenschaften Tageszunahme, Futterverbrauch, Magerfleischanteil und Fleischqualität sind ausgezeichnet bei YLSauen, was sehr wichtig ist im Hinblick auf die Nachkommen, da 50% der Gene eines Schlachtschweins typisch von der YL-Sau stammen.

DanZucht verfügt heutzutage über die größte reinrassige Population an Duroc-Ebern (DD) in Europa. Die dänischen Duroc-Eber bewähren sich sehr gut als VaterRasse in Kombination mit den LY/YL-Sauen. In Dänemark gibt es langjährige Traditionen für den Einsatz von Duroc-Eber als Vaterrasse und LY/YLSauen als Muttertiere zur Produktion von Mastferkeln. Durch diese 3-Rassenkreuzung wird der Heterosiseffekt voll ausgenutzt, wodurch die Produzenten von Mastschweinen optimale Produktionsresultate, einen hohen Magerfleischanteil sowie eine gute Fleischqualität erzielen. Beispielsweise erzielen dänische Mastschweine mit einem Duroc-Eber als Vater ca. 100 g höhere Tageszunahmen als Mastschweine mit einem Pietrain-Eber als Vater.


– FRUCHTBARE EFFIZIENZ ...

DANZUCHT

0030

UNSER SERVICE-ANGEBOT ALS KUNDE BEI DANZUCHT HABEN SIE ZUGANG ZU VERSCHIEDENEN SERVICE-LEISTUNGEN, DIE DAZU BEITRAGEN, IHNEN OPTIMALE ERGEBNISSE UND SICHERE PRODUKTE ZU GEWÄHRLEISTEN.

ZUCHTINDEX Der Zuchtindex ist ein Erwartungswert für das genetische Potential im Hinblick auf die Wirtschaftlichkeit eines einzelnen Zuchttieres. Sämtliche Zuchttiere von DanZucht besitzen einen Zuchtindex. Der Zuchtindex ist auf einer gesammelten Bewertung der finanziell wichtigsten Eigenschaften basiert, die in das Zuchtziel eingehen (siehe Seite 19). Der Index beruht auf Daten aus Eigenleistungsprüfungen und auf Daten der Leistungsprüfungen verwandter Tiere. Innerhalb der einzelnen Rassen beträgt der durchschnittliche Index der Sauen immer 100. Je mehr der Index über 100 liegt, desto höher ist der genetische Wert des Tieres. Der Index wird wöchentlich in der Nacht zu Donnerstag auf der Grundlage der zuletzt erfassten Daten in der Datenbank neu berechnet. Das bedeutet, dass die neuen Indexwerte aller Zuchttiere und Zuchtläufer jeden Donnerstagmorgen auf der Homepage von DanZucht ersichtlich sind. Die Indexwerte werden nach der international

anerkannten BLUP-Zuchtwertschätzungsmethode berechnet. Mit dieser Methode können die genetischen Werte der Zuchttiere verglichen werden, obwohl sie in verschiedenen Betrieben unter verschiedenen Verhältnissen aufgestallt sind.

DER ZUCHTINDEX GIBT IHNEN SOMIT INFORMATIONEN ÜBER: •

Den aktuellen Zuchtindex des Einzeltieres

• Die

Entwicklung des Zuchtindexes in den letzten 18 Monaten

• Die

Rangierung der Bestände und der Tiere im Vergleich miteinander


0031

98% DER DANZUCHT-BETRIEBE SIND DEM DÄNISCHEN SPF-SYSTEM ANGESCHLOSSEN. DIES IST EIN WELTWEIT EINZIGARTIGES PRODUKTIONS- UND GESUNDHEITSSYSTEM, IN DEM FOLGENDE KRANKHEITEN DEKLARIERT WERDEN: •

Enzootische Pneumonie (Mycoplasma hyosynoviae)

Bösartige Lungenkrankheit (Actinobacillus pleuropneumoniae, Serotypen 1-10 und 12)

Dysenterie (Brachyspira hyodysenteriae)

Schnüffelkrankheit (atrofische Rhinitis, Pasteurella multocida toxin+)

PRRS (Europäischer Virus und Vaccine-Virus/Amerikanischer Virus)

Läuse

Räude

Lesen Sie mehr über das SPF-System auf: www.spfsus.dk

GESUNDHEITSDEKLARATION Dänemark ist unmittelbar das einzige Land in der Welt, in dem Sie reelle Angaben über den Gesundheitsstatus der einzelnen Zucht- und Vermehrungsbetriebe erhalten können. Alle Betriebe von DanZucht verfügen über eine Gesundheitsdeklaration, die laufend aktualisiert wird. Alle DanZucht-Bestände sind als Minimum frei von Dysenterie, Räude und Läusen. Für Sie als Kunde von DanZucht ist dies ein enormer Vorteil. Beim Zukauf von Zuchttieren haben Sie somit die einzigartige Möglichkeit, die Einschleppung unerwünschter Infektionskrankheiten zu vermeiden. Anhand der Gesundheitsdeklarationen der DanZucht-Betriebe können Sie den Lieferbestand wählen, der von den gleichen Krankheiten frei ist wie Ihr eigener Bestand. Um diesen sogenannten “Gesundheits-Match“ durchführen zu können, ist es notwendig, dass Sie den Gesundheitsstatus Ihres eigenen Betriebes kennen.

DIE GESUNDHEITSDEKLARATION GIBT NICHT NUR DEN AKTUELLEN GESUNDHEITSSTATUS DES BESTANDES AN, SONDERN AUCH EINE REIHE ANDERER FAKTEN, DIE FÜR SIE ALS KÄUFER WISSENSWERT UND INTERESSANT SEIN KÖNNTEN, Z.B.: •

bedingter Status

Salmonellen-Status

• Besitzt

der Betrieb eine Ausnahmegenehmigung im Hinblick auf den geografischen Abstand zu Nachbarbetrieben

Namen und Adressen

Wo Sie mehr über den Betrieb erfahren können.


– FRUCHTBARE EFFIZIENZ ...

DANZUCHT

0032

DANZUCHT BIETET IHNEN BERATUNGSGESPRÄCHE AN, DAMIT SIE DEN OPTIMALEN ERTRAG IHRER INVESTITION ERZIELEN KÖNNEN DIE BERATER VON DANZUCHT SIND KOMPETENTE UND PROFESSIONELLE MITARBEITER MIT EINEM UMFASSENDEN UND AKTUELLEN WISSEN ÜBER DIE PRODUKTE UND SYSTEME VON DANZUCHT. KERNSTEUERUNG ® Bei Eigenremontierung empfehlen wir die Anwendung von Kernsteuerung®, ein nützliches Werkzeug für die hofeigene Zucht von Jungsauen, das für alle Strategien der Eigenremontierung geeignet ist. Durch die Kernsteuerung® erhalten Ihre Zuchttiere eine Indexbewertung, wodurch Sie die Möglichkeit haben, die besten Sauen auszuwählen und sie gezielt mit dem am besten geeigneten Ebersperma inseminieren zu lassen auf diese Weise besitzt Ihre kommende Generation Jungsauen das höchste genetische Niveau. Durch Kernsteuerung® können Sie am Zuchtfortschritt von DanZucht teilhaben durch:

• werden

alle Daten der Zuchtsauen einmal monatlich an die Datenbank gesendet

• werden

die Bestandslisten mit den aktualisierten Indices der Zuchttiere an Sie geschickt

• bekommt

Ihr Zuchtberater von der Datenbank eine Fehlerliste zugesandt, die zur Berichtigung von eventuellen Fehlern und Mängeln beitragen kann

• erstellt

Ihr Berater jeden dritten oder vierten Monat einen Bericht, der Angaben zur Optimierung der Eigenremontierung beinhaltet.

genaue Indexbewertung Ihrer Sauen, Jungsauen und Eber

Eine erfolgreiche Eigenremontierung mit Kernsteuerung® setzt Engagement und Interesse von Ihnen und Ihren Mitarbeitern voraus – und einen extra Einsatz bei der täglichen Arbeit.

sichere Selektionsgrundlage für die nächste Generation

BERATUNG UND NACHFASSUNG

Dokumentation der Zuchtwerte für Zuchtläufer

vergleichbare Daten im Verhältnis zu anderen Kernherden

Schlüsselzahlen zur Steuerung des Zugangs von Jungsauen in Ihrem Bestand.

Sobald Ihr Bestand der Kernsteuerung® angeschlossen ist: • werden

alle Ihre aktiven Zuchtsauen in der Datenbank erfasst

Um das hohe genetische Potential von DanZucht-Tieren voll auszunutzen zu können, bedarf es eines guten Managements. Wir raten deshalb allen neuen Kunden, nicht nur in unsere Produkte zu investieren, sondern auch in unsere professionelle Beratung, die Ihnen den größtmöglichen Nutzen der DanZucht-Gene ermöglicht. Die Beratung wird von kompetenten und professionellen Fachleuten durchgeführt, die ein aktuelles und umfassendes Wissen über DanZucht und die DanZucht-Produkte besitzen und nimmt immer Ihren Ausgangspunkt in Ihren individuellen Anforderungen und Wünschen. Die Beratung kann entweder telefonisch oder durch einen


0033

Bestandsbesuch erfolgen. Umfang und Kosten dieser individuellen Beratung werden zwischen Ihnen und dem von Ihnen gewählten DanZucht-Zusammenarbeitspartner vereinbart.

Darüber hinaus bieten die meisten DanZucht-Vertreiber unterschiedliche Transportmöglichkeiten an im Hinblick auf den Infektionsschutz der Zuchttiere auf dem Wege zu Ihrem Betrieb.

Neben der eigentlichen Beratung stellt DanZucht Ihnen als Kunden umfangreiches Informationsmaterial zur Verfügung. Diese Faltblätter beinhalten Informationen über z.B.: • optimaler

Der Transport durch einen anerkannten SPF-Transporteur bietet die größte Sicherheit für einen infektionsgeschützten Transport, so dass die Tiere mit dem gleichen Gesundheitsstatus bei Ihnen ankommen, wie sie ihn bei der Verladung in Dänemark gehabt haben. Lesen Sie mehr über SPF-Transporte auf: www.spfsus.dk

Die Transportkosten entsprechen natürlich der Transportform. Transportform und –kosten werden direkt zwischen Ihnen und dem DanZucht-Vertreiber vereinbart.

Empfang und Einschleusung von Zuchttieren und Ebersperma, hierunter Anwendung einer Quarantäneschleuse optimale Fütterungsstrategie für DanZucht-Tiere

• optimale

Strategie für Rausche-Kontrolle und Besamung von DanZucht-Jungsauen

anderweitige Management-Faktoren.

TRANSPORT UND DISTRIBUTION Zuchttiere und Ebersperma von DanZucht sind von allerhöchster genetischer Qualität und besitzen einen bekannten und deklarierten Gesundheitsstatus - die Lieferung an unsere Kunden erfolgt deshalb immer unter optimalen Verhältnissen.

TRANSPORT VON ZUCHTTIEREN Alle DanZucht-Vertreiber haben sich dazu verpflichtet, eine Reihe von Transportregeln zu befolgen, die den Tieren einen tierschutzgerechten und hygienischen Transport gewährleisten.

DISTRIBUTION VON EBERSPERMA Alle DanZucht angeschlossenen Besamungsstationen unterliegen denselben Hygienebestimmungen im Hinblick auf den Betrieb der KB-Station und der Distribution des Eberspermas. Alle KB-Stationen liefern das Sperma in hermetisch verschlossenen Spermabehältern/-Tuben. Die Versandmethode und die Kosten hierfür können unterschiedlich sein und werden jeweils direkt zwischen Ihnen und der von Ihnen gewählten Besamungsstation vereinbart.


DIE NACHFRAGE KOMMT VON AUßEN

DanZucht erlebt eine steigende Nachfrage nach DanZucht-Produkten und unseren Lösungen auf dem deutschen Markt. Dieses ist u.a. eine Folge davon, dass DanZucht als klarer Testsieger aus dem Warentest IX 2008 hervorging. Gesamtwirtschaftlich gesehen schnitt der DanZucht Nachwuchs (F1-Nachkommen von LY-Sauen) weit besser ab als der Durchschnitt der übrigen sechs getesteten Zuchtgesellschaften. Der Unterschied war eklatant: DanZucht schnitt pro Tier um 9,58 Euro besser ab als der Durchschnitt und war um 11 Euro besser als die schlechtesten. Viele Jahre intensiver und zielbewusster Zuchtarbeit hat jetzt DanZucht nachweisbar zum wirtschaftlichsten Zuchtsystem gemacht. Die genauen Testumstände und Ergebnisse können Sie unserer Homepage entnehmen.


DEUTSCHE ERFAHRUNGEN MIT DANZUCHT ZAHLREICHE DEUTSCHE SCHWEINEPRODUZENTEN SIND BEREITS EINE ZUSAMMENARBEIT MIT DANZUCHT EINGEGANGEN. AUF DEN FOLGENDEN SEITEN BESCHREIBEN WIR GESPRÄCHE MIT DREI DIESER BETRIEBSLEITER ÜBER IHRE BEWEGGRÜNDE FÜR DEN WECHSEL DER ZUCHTGESELLSCHAFT UND ÜBER IHRE ERFAHRUNGEN MIT DANZUCHT.


0037

HOHES LEISTUNGSNIVEAU NACH WECHSEL MIT DANZUCHT-GENETIK

GESUNDHEIT IST VORAUSSETZUNG FÜR GUTE PRODUKTIONSERGEBNISSE Jürgen Albers betreibt heute einen Bestand von 450 DanZucht-Sauen mit Ferkelproduktion bis 28 kg und Eigenremontierung. Bis 2007 hatte Jürgen Albers einen Bestand mit AB-Genetik. Als der Gesundheitsstatus dieser Jungsauen nicht mehr gesichert werden konnte, musste Jürgen Albers die Genetik wechseln, um den Gesundheitsstatus und damit auch eine hohe Leistung zu bewahren. Für Jürgen Albers sind Gesundheitsstatus, Fruchtbarkeit und Leistung entscheidende Eigenschaften und so war der Beschluss, zur DanZucht-Genetik zu wechseln, von vornherein klar. Durch einen Berufskollegen bekam Jürgen Albers die Möglichkeit, sich im November 2007 die DanZucht-Genetik in Dänemark anzuschauen. Ein Kontakt zum Vertreiber von DanZucht-Sauen wurde etabliert. Von Januar bis Juni 2008 wurden insgesamt 200 Landrace-Yorkshire Hybrid-Sauen empfangen. Als Endstufeneber wird Duroc-Sperma aus dänischen Ebern von deutschen KBStationen angewendet.

MITHALTEN BEIM ZUCHTFORTSCHRITT BEI EIGENREMONTIERUNG? Für die Eigenremontierung durch Rückkreuzung wird Landrasse-Sperma direkt aus Dänemark geliefert. Um beim Zuchtfortschritt mitzufolgen und einen möglichst hohen

JÜRGEN ALBERS Vertreiber von DanZucht-Sauen

Zuchtindex zu bewahren, hat Jürgen Albers die Verabredung mit dem DanZucht-Vertreiber getroffen, dass das Landrasse-Sperma mindestens einen Index von 125 halten soll. Um zu versuchen, die möglichst besten Sauen für die Eigenremontierung auszuwählen, wird das Fundament der Sauen und ihre erzielte Eigenleistung beurteilt. Ob auf diese Art zukünftig ein zufrieden stellender Zuchtfortschritt erreicht wird, will Jürgen Albers kontrollieren. Falls nicht, könnte es notwendig werden, die Jungsauen direkt von Dänemark einzukaufen. Das Angebot von DanZucht, den wahren Zuchtwert der eigenen Sauen durch die Teilnahme an der Kernsteuerung® zu kennen, zieht Jürgen Albers momentan nicht in Erwägung.

GROSSE FRUCHTBARKEIT Beim jetzigen Produktionsniveau der DanZucht-Sauen von ungefähr 29 abgesetzten Ferkeln pro Sau und Jahr war es für Jürgen Albers von vornherein klar, dass ein gewisser Verbrauch von Ammen notwendig werden würde. Nach dem Wurfausgleich bei der Geburt werden überschüssige Ferkel an Ammensauen gelegt. 9-10 Tage alte Ferkel werden an die künstliche Amme gesetzt. Jürgen Albers meint nicht, dass DanZucht-Tiere darüber hinaus besondere Anforderungen stellen. Mit den jetzigen Produktionsergebnissen ist er zufrieden mit seinem Beschluss, zur DanZucht-Genetik zu wechseln.


– FRUCHTBARE EFFIZIENZ ...

DANZUCHT

0038

BESTANDSEIGENTÜMER: Agrarunternehmen am Leinawald, Langenleuba-Niederhain Herr Lehmann Vertreiber von DanZucht-Sauen

ANFORDERUNGEN 1: Das Agrarunternehmen am Leinawald hat einen Schweinebestand von 850 DanZucht-Sauen mit Verkauf von 2530 kg Ferkeln. Bevor zur DanZucht Genetik gewechselt wurde, gab es im Betrieb F1-Tiere der Rassen Landrasse x Edelschwein. Nach einer Futtervergiftung musste der ganze Bestand ausgewechselt werden. Herr Lehmann suchte daraufhin im Internet nach Informationen über Rekrutierungsmöglichkeiten verschiedener Schweinezuchtsysteme in Europa. Die Kriterien waren dabei als Erstes Gesundheit, um das zukünftige Produktionspotential voll ausnützen zu können, und als Zweites Produktivität.

ÜBERZEUGENDE ERGEBNISSE BEIM WARENTEST Im Internet wurde der Warentest IX studiert und das Interesse für die DanZucht wurde etabliert. Die Resultate und Informationen vom Warentest waren recht überzeugend, aber Herr Lehmann suchte auch Informationen darüber, wie es im praktischen Umgang mit den DanZucht-Tieren aussieht. Diese Information konnte er in der Region finden und traf danach den Beschluss, den neuen Bestand mit DanZucht-Tieren aufzubauen. Durch Dr. Kühlewind von der Leipziger Spezialberatung wurde der Kontakt zu dem DanZucht-Vertreiber etabliert. Alle Jungsauen wurden im

März 2009 per Direktverladung von einem Vermehrerbetrieb in Dänemark mit höchstem SPF-Status geliefert. Zukünftig werden Jungsauen zur Remontierung von einem DanZucht-Vermehrerbetrieb aus der Region bezogen.

BERATUNG INKLUSIVE Herr Lehmann nimmt gerne Beratung entgegen. In Verbindung mit der Etablierung des neuen Bestandes wurde er durch den DanZucht-Vertreiber umfangreich beraten. Im Jahre 2009 gab es drei Beratungsbesuche. Darüber hinaus orientiert sich Herr Lehmann im Gespräch mit Kollegen in der Region.

SEHR ZUFRIEDEN Im Agrarunternehmen am Leinawald zeigen sich die DanZucht-Sauen als sehr produktiv in Bezug auf lebendgeborene und abgesetzte Ferkel pro Sau, aber Herr Lehmann weist gleichzeitig darauf hin, dass einige Sauen in kleinen Gruppen in Buchten ohne Ausweichmöglichkeiten sich relativ empfindlich zeigen, und das hiergegen Vorsorge getroffen werden muss. Allgemein ist Herr Lehmann sehr zufrieden über seinen Beschluss, den neuen Bestand mit DanZucht-Tieren aufzubauen. Er würde Anderen das Gleiche empfehlen.


0039

TIERGESUNDHEIT UND PRODUKTIVITÄT SIND DIE WICHTIGSTEN KRITERIEN BEI DER AUSWAHL EINES NEUEN ZUCHTSCHWEINELIEFERANTEN

35 FERKEL PRO SAU UND JAHR MIT DANZUCHT Thomas Siehoff, Vreden Vertreiber von DanZucht-Sauen

SCHLACHTSCHWEINEQUALITÄT MUSS DEM MARKT ANGEPASST SEIN

BERATUNG EIN WICHTIGER BESTANDTEIL DES PAKETS

Die Ferkelproduktion begann im Betrieb des 29-jährigen Junglandwirts Thomas Siehoff im Jahre 2007, als die alte Brennerei durch einen neuen Sauenstall ersetzt wurde. Die jetzige Produktion besteht aus 350 Sauen mit höchstem SPF-Status. Die Jungsauen kommen direkt aus Dänemark bei einem Alter von etwa 180 Tagen. Alle Anpaarungen wurden durch KB mit Duroc-Pietrain-Kreuzungen durchgeführt, wobei in Zukunft ausschließlich auf Durocsperma gesetzt werden soll. Die Ferkel werden mit 2530 kg verkauft.

Betreffend Beratung hatte Thomas Siehoff einen guten Kontakt zur AGSG und dadurch wurde der Kontakt zu dem DanZucht-Vertreiber etabliert.

Als Thomas Siehoff sich für die Genetik des neuen Bestandes entscheiden musste, waren die Kriterien: gute Beratung, gute Gesundheit und daraus hinüber war es auch von Bedeutung, dass es möglich sein sollte, die Qualität der Schlachtschweine den Anforderungen des Marktes anpassen zu können. Informationen seitens seines Erzeugerringes brachten ihn hierbei zur DanZucht. Da der Betrieb in der Nähe von der holländischen Grenze liegt, wurde neben der DanZucht auch Topigs als mögliche Genetik erwogen.

Nach zwei Jahren mit DanZucht-Sauen erreicht Thomas Siehoff 35 Ferkel pro Sau und Jahr. Er würde auch anderen Landwirten DanZucht-Tiere empfehlen, aber sieht es als Notwendigkeit an, dass die richtige Beratung betreffend der DanZucht Genetik geboten wird. Nur mit den langjährigen Erfahrungen aus Dänemark kann das genetische Potenzial der Sauen ausgenutzt werden.

DIE GESUNDHEIT SICHERT DIE AUSNUTZUNG DES GENETISCHEN POTENTIALS Thomas Siehoff ist sich sehr bewusst, dass seine Produktion den höchsten SPF-Status hat. Um gute Biosecurity einzuhalten wird mit klar definierten schwarzweiss Zonen gearbeitet. Für Besucher gilt eine Quarantäne von 48 Stunden. Ausser Thomas Siehoff selbst helfen auch seine Mutter und sein Vater im Betrieb. Seit drei Jahren bildet Thomas Siehoff jedes Jahr einen Lehrling aus, der auf diesem Wege eine interessante und umfangreiche Ausbildung erhält.


DIE HINTERGRÜNDE FÜR UNSERE JETZIGE UND ZUKÜNFTIGE ZUCHTARBEIT DANZUCHT HAT EINE GEMEINSAME VISION UND MISSION FORMULIERT. DIESES GESCHAH AUF DER GRUNDLAGE UNSERES FACHWISSENS UND MEHR ALS 100-JÄHRIGER ERFAHRUNG IN DER ZUCHTARBEIT UND PRODUKTION SOWIE UNSEREN STETIGEN BEMÜHUNGEN, UNSEREN KUNDEN OPTIMALE UND INNOVATIVE PRODUKTE UND LÖSUNGEN ANBIETEN ZU KÖNNEN.


– FRUCHTBARE EFFIZIENZ ...

DANZUCHT

0042

WÄHREND UNSERE VISION DAS LANGFRISTIGE ZIEL VON DANZUCHT DARSTELLT, BESCHREIBT UNSERE MISSION, WAS HIER UND JETZT ZU TUN IST, DAMIT WIR UNSER ZIEL ERREICHEN.

UNSERE VISION DanZucht möchte von den Schweineproduzenten als der bevorzugte Zulieferer von Zuchtmaterial und Dienstleistungen anerkannt werden. Unsere Vision ist es, die genetisch und gesundheitlich gesehen beste Grundlage dafür zu schaffen, dass dänische und ausländische Schweineproduzenten stets optimale Ergebnisse erzielen können – sowohl genetische als auch wirtschaftliche. Mit der Erzielung optimaler Ergebnisse meinen wir, dass unsere Kunden eine konkrete Verbesserung spüren sollen, wenn Sie DanZucht-Produkte einsetzen und mit DanZucht zusammenarbeiten. Wir möchten aktiv dazu beitragen, unseren Kunden im Hinblick auf die Schweineproduktion als auch die gesamtwirtschaftliche Situation zu Fortschritten zu verhelfen.

Um diese Vision realisieren zu können, verfolgt DanZucht genauestens alle Details und steht während des gesamten Verlaufes der Zusammenarbeit als möglicher Ansprechpartner zur Verfügung. Denn die Genetik tut es nicht alleine. Deshalb bieten wir nach näherer Absprache an, unsere Produkte mit individueller Beratung und Empfehlungen in dem von Ihnen gewünschten Umfang zu ergänzen.


0043

UNSERE MISSION

Wir wollen fortlaufend an der Weiterentwicklung unseres Zuchtsystems arbeiten, so dass unsere Kunden Folgendes erleben:

Offenheit, Glaubwürdigkeit und Überschaubarkeit Diese drei Worte bilden unsere gemeinsame Wertgrundlage, die alle bei DanZucht dazu verpflichten, jederzeit ihr Bestes zu leisten und den Kunden das beste Produkt und den besten Service zu geben. Alle, sowohl intern wie auch extern, sollen deshalb diese drei Werte dem DanZucht-System, den DanZucht-Akteuren und den DanZucht-Produkten zuordnen können.

• Verbesserte

Während unsere Vision das langfristige Ziel von DanZucht darstellt, beschreibt unsere Mission, was hier und jetzt zu tun ist, damit wir unser Ziel erreichen.

Genetik und Tiergesundheit und damit wirtschaftliches Wachstum Hiermit meinen wir, dass jeder neue Anwender von DanZucht Produkten hierdurch die Möglichkeit für größere und robustere Würfe, höhere Tageszunahmen, bessere Futterverwertung, einen höheren Magerfleischanteil und eine bessere Fleischqualität erhält im Vergleich zum bisher von ihm angewandten Zuchtsystem.

Kompetente und professionelle Beratung und Serviceleistung Alle Akteure bei DanZucht können nach näherer Absprache qualifizierte Fachberatung innerhalb ihres Spezialgebietes anbieten. Jeder einzelne Mitarbeiter strebt an, dass DanZucht-Kunden jederzeit den größtmöglichen Gewinn aus der Zusammenarbeit mit DanZucht erzielen. Erst wenn unsere Kunden die Erfüllung der drei obengenannten Punkte bestätigen können, ist unsere Mission erfüllt.


– FRUCHTBARE EFFIZIENZ ...

DANZUCHT

0044

ES WAR EINMAL ... DIE NATIONALE DÄNISCHE SCHWEINEZUCHT HAT SEIT ENDE DES 19. JAHRHUNDERT EXISTIERT. DAS WARENZEICHEN DANZUCHT WIRD JEDOCH ERST SEIT CA. 1990 ANGEWENDET.

Anfänglich war das Ziel, Zuchtschweine zu entwickeln, das der Nachfrage dänischer Schweineproduzenten und Schlachtereien nach einer effektiven Produktion und wettbewerbsfähigen Schweinefleischprodukten auf dem heimischen Markt und dem Exportmarkt entgegenkam. Im 19. Jahrhundert gab es nur zwei Schweinerassen in Dänemark: das große jütländische und das kleine seeländische Schwein. Erst später fing die systematische Einkreuzung ausländischer Rassen an. Dieses war der Anfang der Rassenkombinationen, die wir heute kennen und anwenden. Ende des 19. Jahrhunderts ernährten sich die Schweine von Küchenabfällen und wurden nicht nur auf den Höfen gehalten, sondern auch dort geschlachtet. Vorzugsweise wurde das Fleisch zu Sülze, Speck und Wurst verarbeitet. Der Schweinebestand auf diesen Höfen war damals meistens so klein, dass der Bauer die Tiere selber ohne Hilfe von Angestellten versorgen konnte. Vieles hat sich seit damals (zum Glück) verändert. Die dänische Schweinezucht und Schweineproduktion hat sich grundlegend verändert und zeichnet sich heute durch Merkmale wie Tiergesundheit, Wachstum und genetische Stärke aus – unter Beachtung ethischer Aspekte der Tierproduktion.

OFFENHEIT IST DER WEG ZU ALLEM GUTEN DanZucht war die erste und ist vielleicht immer noch die einzige Zuchtorganisation, die volle Offenheit im Hinblick auf die Zuchtziele, Datenerfassung, Ergebnisse und Rang-

listen der einzelnen Zucht- und Vermehrungsbetriebe und ihrer Zuchttiere einführte. Auch der Gesundheitsstatus der jeweiligen Bestände ist frei zugänglich. Wir haben das System laufend weiterentwickelt und unsere Produkte der Nachfrage angepasst, jedoch immer die vollständige Offenheit des Systems bewahrt. Dies hat zu einem besonders hohen Maß an Glaubwürdigkeit in und um DanZucht geführt. Die große Anzahl zugänglicher Informationen verlangt jedoch ein hohes Maß an Überschaubarkeit für sowohl Züchter, Vermehrer als auch unsere Kunden. DanZucht arbeitet daher seit Jahren daran, diese Überschaubarkeit zu gewährleisten und laufend zu verbessern. DanZucht ist deshalb heute das offenste, glaubwürdigste und überschaubarste Schweinezuchtsystem auf dem Markt. Von Anfang an haben wir die von unseren Kunden in DanZucht-Produkte getätigten Investitionen respektiert und fühlen uns stets über das uns entgegengebrachte Vertrauen geehrt, das uns jedes Mal bei Empfang eines Auftrags entgegen gebracht wird. Daher bestreben wir uns jederzeit, die Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen und womöglich zu übertreffen! Letzteres verlangt, dass die Produktion und Vermarktung unserer Zuchttiere und des Eberspermas stets von Spezialisten ausgeführt werden. Aus diesem Grund hat DanZucht von jeher mit den tüchtigsten und am besten geeigneten Partnern innerhalb der Bereiche Schweinezucht und Schweineproduktion, künstlicher Besamung sowie Vertrieb und Export zusammen gearbeitet.


0045


– FRUCHTBARE EFFIZIENZ ...

DANZUCHT

0046

ABSCHLIESSEND Wir hoffen, Ihnen durch diese Broschüre DanZucht und unsere Angebote für Sie und Ihren Betrieb näher gebracht zu haben. Wenn Sie Interesse haben, mehr über die Vorteile einer Zusammenarbeit mit DanZucht zu erfahren, möchten wie Sie bitten, sich an uns zu wenden. Wir geben Ihnen gerne ein unverpflichtendes Angebot und eine nähere Introduktion über das Zuchtsystem von DanZucht sowie Ratschläge im Hinblick auf die Arbeit mit DanZucht-Tieren und Ebersperma. Der Vertrieb und Export wird durch zertifizierte DanZucht-Vertreiber vorgenommen. Wir sind Ihnen gerne behilflich bei der Kontaktaufnahme zu einem DanZuchtVertreiber, der für Sie in Ihrer Situation relevant ist. Sämtliche DanZucht-Vertreiber sind auf unserer Homepage ersichtlich: www.danzucht.com

Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!


0047


BILLUNDVEJ 3 DK-6500 VOJENS DÄNEMARK WWW.DANZUCHT.COM

DEUTSCHLAND PORC-EX DEUTSCHLAND GMBH . AUGUST-KÜMPERS-STR. 9 . 48493 WETTRINGEN . DEUTSCHLAND TELEFON 0 25 57 / 92 82 001 . FAX 0 25 57 / 92 82 003 . INFO@PORC-EX.DE . WWW.PORC-EX.DE

DanZucht - effektive und rentable Schweineproduktion  

DanZucht - effektive und rentable Schweineproduktion