Page 1

Das Life style-Magazin der Re gion • 18. Jahrgang • Oktober 2013 ®

www.megazin.de

…mehr vom Leben!


Fo t

o

x Ale

and

er

Lal

jak

e r r e h t a J d ä 0 3 t 3 ol s 1 0 2 g e n g I zta z a J . 1 0.1

o na 8. N Are rnu t Sa

r

ty I

a | cen u z A aya sha | M r Ayi e . f l t a Du r n fe dy Uh rda 00 o Can t J y 22. e tad | l n ols er g b Sta n I m r ove ado 8. N ass b Am NH

pa z z Ja

r | be eB rn Th l Re and u B o nbo & S a h S e c t id Th r sco Dav Uh ter s& .00 But t e 0 2 m tad | Ja ols er g b Bob n m rI ove ado 9. N ass b Am NH

tei ers Silv

en d in

o Fo t

rN e i Xav ett r t r ua | 19.30 Uh t Q & vember Ingolstad

en

o

v Ste

o aid

ford w ra io C r y T d le p Ran Sam.30 Uhr e 9 o & J ovember | t1adt N ols 10. Ing aal s t Fes y II | t r pa Heavies z z Ja and Newls |

n

1 – . 0 1 . 0 2

z Jaz pen0.30 Uhr i e Kn ber | 2 m ove

7. N

e d . e : g r nte jazzta u te terr e onz lstaed K Alle w.ingo ww


Liebe Leserinnen, Liebe Leser ja, wir hatten richtig Glück mit dem Wetter beim HOLI Pfaffenhofen. Bis 14 Uhr zogen die Wolken über die Trabrennbahn, doch dann hellte der Himmel auf und wir konnten regenfrei bis zum Ende der Veranstaltung feiern, tanzen und uns mit Farbpulver bewerfen. Ja, sogar die Sonne strahlte über unsere farbenfrohen Häupter, während die Acts, wie Klaudia Gawlas mit Techno, das Heimatliebe-DJ-Team und die Jungs des Breakout mit Charts und die Jokertunes mit Black & Electro der Meute einheizten. Electro und House präsentierten die Crushboys und das Deadstepsowie das Bass Babylon Soundsystem hauten euch Dubstep, Breaks und Minimal um die Ohren. Somit war für jeden neuzeitlichen Musikgeschmack etwas dabei. Apropos Geschmack: Keine großen Wartezeiten an den Bars und an der Essensausgabe des Hotel Hallertau, perfekter Einlass - und auch sonst schreit das HOLI Pfaffenhofen auf der Trabrennbahn nach einer Wiederholung 2014. Bis dahin freuen wir uns auf den Release zur neuen Single von DJane HouseKat, die auf dem HOLI ihr offizielles Video drehte. Da seht ihr noch einmal, wie Pfaffenhofen feiern kann. Danke an dieser Stelle an die Stadt Pfaffenhofen, an Markus Käser und Florian Simbeck für die tatkräftige Unterstützung! Ein großer Dank geht auch an die direkten Anwohner, deren Sonntag nicht ganz so beschaulich verlief wie sonst, und natürlich an alle Gäste, die diesen Tag zu einem unvergesslichen werden ließen. Auf ein tolles HOLI Pfaffenhofen 2014! Bis dahin stehen uns aber noch einige Events ins Haus. Neben den Partygranaten „80er-Megaparty“, „Biggest Halloween“ und der „Größten Ü30-Party der Region“, gibt es zwei neue Parties im Herbst: Zur „Rave Classics“ am 12.10. konnten wir keinen Geringeren als Dr. Motte gewinnen. Der Erfinder der Loveparade, der sich erstmalig die Ehre in Ingolstadt gibt, präsentiert uns sein geballtes Rave-ClassicsWissen auf den „goldenen Plattentellern“, um es musikalisch auszudrücken. Mit ihm kommt nicht nur ein Stück Techno-Geschichte in unsere Stadt, sondern auch eine neue Event-Reihe, die wir 2014 sicherlich fortsetzen. Große Freude bei unserem megazin-Event-Team auch über die Möglichkeit, im Schloss Neuburg ein richtig großes Event aufzuziehen. Hier feiern wir am 09.11. richtig fürstlich. Ob nun in der Großen Dürnitz oder in der Kleinen Dürnitz, im Grünen Saal mit dem Blauen Foyer oder im Schlossinnenhof, so etwas gab es noch nie in Neuburg. Lasst uns gemeinsam das CASTLE FESTIVAL zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Wir zählen auf euch. P.S.: Beim CASTLE FESTIVAL steigt auch der DJ-Contest für WINTER BEATS. Weitere Infos hierzu auf megazin.de!

Wir machen Ihr Motorrad fit für den Winter! Sicherer Fahrspaß garantiert für Motorrad, Roller oder Mofa Unsere Leistungen für Ihr motorisiertes Zweirad: • Schweißen von Aluminium, Edelstahl und Kunststoff • Kundendienst, TÜV und ASU • Unfallinstandsetzungen • Schadensgutachten und Wertgutachten • Reifen wechseln, wuchten e Fabrikat n e g i g n und montieren gä ser Für alle kostenlo r e t e • Umbauten aller Art m o is 50 Kil • Unterstellmöglichkeiten b e! olservic h b A das ganze Jahr über

Motorradwerkstatt Ralf Schweiger Hauptstraße 93a, 85123 Karlskron Tel. 0 84 53/99 59, Fax 0 84 53/33 76 68 info@bimbos-fighter.de www.bimbos-fighter.de Öffnungszeiten: Mo. - Fr., 10 – 18 Uhr und Sa. nach Vereinbarung

Editorial | Oktober

GUTSCHEIN Pro Starterset gibt es ein Liquid von 10ml geschenkt ! * * Gültig bis Ende Oktober

Auf einen tollen Herbst!

Daniel Melegi Kreuzstr. 10, 85049 Ingolstadt Tel. 08 41/12 12 04 13 Mobil: 01 79/1 40 56 37 E-Mail: info@dampf-in.de www.dampf-in.de


megazin | Oktober 2013

Inhalt

Castle Festival Neuburg

Editorial.............................................. 3 Inhalt/Impressum .............................. 4 News, Trends & Lifestyle.................... 6 Mode-News........................................ 8 Model des Monats ............................. 9 30. Ingolstädter Jazztage................... 10 Der Oktober ist eine Frau ................. 12 megazin-News ................................... 14

30. Ingolstädter Jazztage

Gastro-News ..................................... 16

IMPRESSUM

Rätsel ................................................ 19 Horoskop.......................................... 20

Herausgeber: megazin Media Verlag GmbH, Bergbräustr. 2, 85049 Ingolstadt, Tel: 08 41/15 60 • Fax: 08 41/14 06, redaktion@megazin.de, www.megazin.de Druckerei: CW Niemeyer Druck GmbH Gültige Anzeigenpreisliste Nr. 8 vom Mai 2005 Chefredaktion: Daniel Melegi (DM), V.i.S.d.P.: Daniel Melegi, 01 51/17 21 53 39

LIVE-DABEI-Section Faces ................................................. 21 Live dabei......................................... 22 Holi-Pfaffenhofen-Review ................. 24

Redaktion: Sabine Roelen (SR)

Open-Flair-Review............................ 25 Redaktion + Marketing Ingolstadt: Marina Frey (MF) - Marketing, Redaktion, Christine Pauker (CP) - Marketing, Angela Arnold (AA) - Marketing, Fotos, Heiko Wuscher (Sonic) - Club Sounds, Martin Liebhard (ML) - Kino, Markus Banai - Fotos, 01 71/6 96 10 93, Bernd Königer - Fotos, Christine Mayer (CM) Marketing, Florian Weihard (FW) - Fotos, Redaktion, Iris Koller (IK) - Redaktion, Fotos Satz & Layout: Reinhard Dorn Verteilung: Ingolstadt, Neuburg, Eichstätt, Pfaffenhofen, Beilngries, Kösching, Gaimersheim, Manching, Reichertshofen, Mainburg, Abensberg, Kelheim

Nächste Ausgabe: Fr., 25.10.2013

Der Oktober ist eine Frau

LaBrassBanda im Interview ............. 26 Chiemsee-Reggae-Review ................. 27 Halloween........................................ 28 Castel Festival Neuburg ................... 30 Flatliners Recording Studio .............. 32 Kino.................................................. 34 Musik ............................................... 35

Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung des Autors und nicht die der Redaktion wieder. Programminformationen werden kostenlos abgedruckt, eine Gewähr wird nicht übernommen. Alle Rechte vorbehalten, auch die der auszugsweisen sowie fotomechanischen Vervielfältigung, Übersetzung für andere Medien.

Open-Flair-Review

Termine/Service Event-Highlights der Region ............. 36

megazin ist Mitglied von City Medien, dem Verbund der Kultur- und Programmzeit-schriften

Auflage und Verbreitung unterliegen der ständigen Kontrolle durch die IVW!

Bewegungsmelder............................ 38 Kleinanzeigen................................... 42

Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW)

Rave Classics mit Dr. Motte www.megazin.de – 10 | 2013


Freut euch auf: Pet Shop Boys Madonna • A-HA • Depeche Mode Falco • Nena • Michael Jackson…

: E V LI S U K R A M ch will Spaß,

I . c t e e p m la n e h c s a T Kleine , i g e l e M l ie n a D J D , i d VK! V im t r o f o DJ Gan s b kets a ic T • l o o h DJ Oldsc

MI.,02.10.

2013

ab 21.00 Uhr eventhalle WESTPARK


6

News, Trends and Lifestyle | Oktober Promotion

Der VW-Kult für jede Gelegenheit!

HAIRFREE PLUS H

Der original VW Bulli – seit 1950 eine Erfolgsstory. In Zeiten des Wirtschaftswunders brauchte das Volk ein verlässliches Vehikel für alle Fälle. Diese Nostalgie gibt es im Studio 54 zum Mitnehmen. Ob nun als Tasche in verschiedenen Farben und Designs, als Schlüsselanhänger, Tassen, Feuerzeuge oder sogar als Schweizer Taschenmesser. Kultiger und knuffliger geht es nicht! Jetzt im Studio 54, Westpark OG, Tel. 08 41/3 79 57 54

Erfolgreich seit fünf Jahren in Ingolstadt

Dauerhafte* Haarentfernung Nie wieder rasieren, epilieren oder zupfen! Diesen Traum von seidig glatter Haut erfüllen wir Ihnen mit neuester, sanfter IPL-Technik! *dauerhaft = verödete Haarwurzeln können nie wieder wachsen

Nur in der Kupferstraße 20 Kupferstraße 20 t 85049 Ingolstadt Ingolstad dt 85049 Ingolstadt Telefon 08 41 4567-202 T eelefon Kostenlose Beratungstermine unter info@hairfree-plus-in.de info@hai free-plus-in.de Telefonr08 41/45 67-2 02

www.hairfree-plus-in.de www.hai r free-plus-in.de info@hairfree-plus-in.de

www.hairfree-plus-in.de

Trachtig in den Herbst

e Schön

Neu: rren ür He Polo f 39,- Euro Nur

l Dirrnößde 52!

bis G

Im Modeparadies finden Sie attraktive und exklusive Trachten für die ganze Familie. Für die Dame: Dirndl, Größe 32-54, ab 59,90 Euro Modeparadies Mode & Tracht, Kellerweg 1 Reichertshofen Tel. 0 84 53/87 20


News, Trends and Lifestyle | Oktober

Figurella

7 ®

Machen Sie Schluss mit gewöhnlichen Behandlungen… Die Kräuterstempel-Massage Überlieferte, traditionelle Rezepturen und handverlesene, aromatische Kräutermischungen für Entspannung und Energetisierung. Durch die bestimmte Massagetechnik kann eine ganzheitliche Harmonie von Körper und Geist erreicht werden. Diese Kräuterstempel werden in einem Dampfgerät auf eine Temperatur zwischen 60 und 80 Grad erhitzt. Zu Beginn wird der Körper mit einem exotischen Massageöl eingesalbt und anschließend mit Kräuterstempeln behandelt. Es werden zunächst kurze thermische Reize gesetzt, danach folgen ruhige lange „Streichelungen“ und Kreisungen entlang der Energieleitbahnen der zu behandelnden Regionen. Besonders auf verspannte Körperzonen wirkt sich die wohltuende Wärme positiv aus. Durch die Entfaltung der Kräuterwirkstoffe werden die Selbstheilungskräfte des Körpers mobilisiert und ein sanfter Entschlackungsprozess eingeleitet. Die Durchblutung wird angeregt und die Haut regeneriert zunehmend. Exotische Düfte runden diese Behandlung zu einem einmaligen Wellness-Erlebnis ab!

Naturkosmetik im Rosenhof Inh.: Carmen Jakob Kosmetikerin, Fachdozentin, Gesundheitsberaterin für Ayurveda

Rosenstraße 107 86633 Neuburg a.d. Donau

Ayurveda Wellness

Tel.: 0 84 31 – 34 80 mail@Natrurkosmetik-im-Rosenhof.de

Im Oktober zum Aktionspreis: Ganzkörpermassage: 59,- € Teilmassage: 29,- €

Kräuterstempel zur Wahl: Kokos-Vanille • Kräuter-Entschlackung Shanti-Entspannung

- Qualität erkennt man am Ergebnis -

Nächster Termin PERMANENT MAKE-UP: Do., 17.10. & Fr., 18.10. Studio Figurella, Schlankheits- & Kosmetikstudio, Schulstraße 14, Ingolstadt, Tel. 08 41/1 74 60

Chic für den Abend Für festliche Anlässe, wie z.B. Abschlussbälle, führt das Modeparadies eine große Auswahl an tollen Abendkleidern in den Größen 32 bis 52. Farblich abgestimmte Boleros, Taschen und original Swarovski-Schmuck geben der Abendgarderobe den passenden Glanz. Kleider ab 49,90 Euro, Abendtäschchen ab 19,90 Euro. Modeparadies, Mode und Tracht, Kellerweg 1, 85084 Reichertshofen, Tel. 0 84 53/87 20

10 | 2013 – www.megazin.de


8

MEGAZIN | Mode-News

Coole Teile für kühle Tage Die neuen Looks der Herbst-/Wintersaison Langsam wird’s frisch, auch wenn dazwischen immer mal wieder die Sonne scheint. Höchste Zeit, sich nach der trendigen Herbstmode umzusehen. Die aktuellen Teile sind ideal für die Übergangszeit und sehen auch noch toll aus: Leichte Pullis und Shirts, dazu Westen. Und falls es kälter wird, die ersten Stricksachen sind auch schon da. Farblich ist derzeit Schwarz und Schwarz-Weiß mega-in. Daneben gibt es verschiedene Grautöne, gerne auch im Tarnmuster. Als Akzentfarben finden wir ein schweres, dunkles Rot, das uns die Designer als „Ochsenblut“ vorstellen, oder auch Petrolgrün. Daneben kommen als Aufheller immer noch Mais- oder Zimtgelb und ein kräftiges Orange daher, aber auch Rosa hält sich. Dazu gibt es wieder vermehrt die 1 Oberteile mit Nieten an den Schultern, dieses Jahr vor allem im Goldton. Neu und absolutes Muss ist die Leder-Optik – sei es als Applikation (aufgenäht), als mit Kunstleder versetzter Stretch oder als Coatet-Material. Das ist eine Beschichtung auf dem Stoff, die wie Leder aussieht, aber viel leichter und dehnfähiger ist. Der Hit bei Shirts und Pullis sind Motto-Prints, also Drucke mit sinnigen Sprüchen. Die Hosen trägt frau diesen Herbst/Winter vor allem eng.

2 Modeparadies, Reichertshofen (1): Aus dem Rennen sind die Nude- und Rosétöne ganz bestimmt nicht, denn sie passen wunderbar zum angesagten Gold, wie diese Kombination aus dem Modeparadies in Reichertshofen zeigt. T-Shirt mit grauem Print und goldfarbenem Stern ab 29,95 Euro, dazu die Strickweste ab 39,90 Euro und, ebenfalls super angesagt, die große goldfarbene Kette, ab 15,- Euro. | Galeria Kaufhof, Ludwigstraße (2): Motto-Prints gibt es auch in der Galeria Kaufhof. Dazu außerdem Blazer, oder wie hier auf dem Bild, Westen. Die sind in der Übergangszeit überhaupt der Renner bei Galeria: Egal, ob gesteppt, gestrickt oder gar aus echtem Kaschmir. Und unbedingt Camouflage-Optik, wobei diese mit den gelben Akzenten sicher nicht als Tarnung durchgeht. Soll sie ja auch nicht. Im Bild, QS: Jeans 49,99 Euro, Bluse in Camouflage-Optik 39,99 Euro, Weste schwarz 29,99 Euro, Pulli Senfgelb mit Motto 39,99 Euro, Steppweste 59,99 Euro. | Xaver Mayr, Ludwigstraße (3): Bei Xaver Mayr darf es ruhig schon Winter werden. Zu den Hosen im angesagten Rot-Ton empfiehlt man uns einen Pulli mit eingewebtem Motto in schwarz-weiß, dazu einen Blazer in Rosa, sowie Schal und Mütze. Bei diesen Stricksachen findet sich übrigens wieder ein neuer Trend: Hier ist Silberfarbe auf den Strick aufgebracht. So gehen wir glänzenden (Winter-)Zeiten entgegen. Hose (Angel) 89,95 Euro, Pulli (Zabaione) 39,99 Euro, Blazer (monari), 119,95 Euro, Schal (monari), 39,95 Euro, Mütze (pieces) 12,95 Euro. (IK)

www.megazin.de –10 | 2013

3


fotografie: Gert Schmidbauer

model of october:

Martina location

fashion

hair-styling & make-up

Möbel Gruber GmbH Siemensstraße 7, 85080 Gaimersheim Tel. 08458/3272-764 www.moebel-gruber.de

Wöhrl Am Westpark 6, 85057 Ingolstadt Tel. 08 41/4 93 58 – 0 www.woehrl.de

Coiffure Velly Professional Obere Marktstraße 8 85092 Kösching Tel. 08 45 6/97 42 29 5


10

MEGAZIN | Jazztage 2013

Foto: © Carin Verbruggen

HAPPY BIRTHDAY, Jazztage! Die 30. Auflage der Ingolstädter Jazztage bietet jede Menge Highlights

Fr., 07.11., Jazzparty I: CANDY DULFER

Foto: © Reinhard Dorn

Von So., 20.10., bis So., 10.11.13, regieren die Blue Notes in Ingolstadt. Festivalleiter Jan Rottau hat zum 30. Geburtstag der Jazztage einen erlesenen Konzert-Cocktail zusammengestellt: Von Jazz, Soul und Funk über Gospel, Blues und Latin bis hin zu BeBop und Vocal-Jazz – das musikalische Spektrum ist groß. Neu in diesem Jahr: Erstmals steigt ein Konzert in der Saturn-Arena. Xavier Naidoo, einer der Highlight-Stars soll 5.000 Fans in die Konzerthalle an der Südlichen Ringstraße ziehen. Der Jazzförderpreis 2013 der Stadt Ingolstadt geht an den Drummer Oliver Kügel. Gemeinsam mit der Ollie Kügel Band übernimmt der frischgebackene Preisträger am So., 20.10., das Eröffnungskonzert der 30. Ingolstädter Jazztage in der Fronte 79.

So., 20.10., Jazzförderpreis: OLIVER KÜGEL

Top: Vier Highlights Jazz kennt (fast) keine Grenzen. Wie weltoffen und genreübergreifend Blue Notes sein können, zeigen die vier Highlights der Ingolstädter Jazztage 2013. Die Britin Katie Melua macht am Sa., 02.11., im Festsaal Ingolstadt den Auftakt. Zwei Echos, eine Goldene Kamera und zwei BritAward-Nominierungen gehören zu den Auszeichnungen, die die 28-jährige, gebürtige Georgierin bereits eingeheimst hat. Hits wie „Nine Million Bicycles“ und „The Closest Thing To Crazy“ kletterten auf europäische Chart-TopPlätze. Am So., 03.11., präsentiert die GospelFormation Big Mama & The Golden Six in der Kirche St. Augustin einen bestechenden Mix aus Gospel, Blues und kirchlicher Chormusik. Big Mama, die aus einer rumänischen Musikerfamilie stammt, und ihre sechs Mitstreiter sorgen für ein temperamentvoll-emotionales Konzerterlebnis. Deutschlands bester Soul-Sänger,

So., 10.11., Highlight: RANDY CRAWFORD & JOE SAMPLE TRIO Foto: © Steven Silverstein

www.megazin.de – 10 | 2013

Xavier Naidoo, gastiert am Fr., 08.11., in der Saturn-Arena. Zusammen mit seinem hochkarätigen Quartett (darunter die Ex-SöhneMannheims-Mitglieder Ralf Gustke und Robbee Mariano) wird Naidoo sein Publikum mit einem mitreißenden Querschnitt seines SoulRap-Hip-Hop-Schaffens verwöhnen. Am So., 10.11., schließlich Highlight Nummer Vier und gleichzeitiges Schlussfeuerwerk der Ingolstädter Jazztage 2013: Randy Crawford & das Joe Sample Trio präsentieren im Festsaal Ingolstadt eigene Hits, aber auch Songs von Edith Piaf, Sarah McLachlan und Billie Holiday. Garantiert ein heißes Stück Jazzgeschichte!

Kult: Die Jazzpartys Stars hautnah in intimer Clubatmosphäre erleben – dafür sind die beiden Jazzparties im NH Hotel Ambassador seit vielen Jahren bekannt. Bei der Jazzparty I am Fr., 08.11., sorgt die holländische Saxophonistin Candy Dulfer mit ihrer

Do., 07.11., Welcome Party: DEFUNKT


11

Foto: © Alexander Laljak

MEGAZIN | Jazztage 2013

Fr., 07.11., Highlight: XAVIER NAIDOO & QUARTETT

Band für einen brodelnden Funk-Soul-Mix. Auch Gitarren-Pionier Stanley Jordan feat. Ayisha sowie die neue Soul-/Hip-Hop-Sängerin Maya Azucena versprechen fantastische Shows. Bei der Jazzparty II am Sa., 09.11., locken Bob James & David Sanborn feat. Steve Gadd & Scott Colley und The Soul Rebels. Weitere akustische Leckerbissen liefern The Brand New Heavies, die Pioniere der Acid-Jazz-Szene Londons, sowie die Beatbox-Künstlerin Butterscotch & Band, von den Jazztagen 2012 bereits bekannt. Mit Niogi ist zum ersten Mal eine Band aus Israel zu Gast bei den Ingolstädter Jazztagen. Ihr Jazz-Klassik-Pop-World-Music-Mix lässt aufhorchen.

Stars für die Qual der Wahl. Cindy Blackman Santana Group, Hattler, Franco Morone, The California Honeydrops, Sebastian Sturm & Exile Airline, Schorsch Hampel & Dr. Will sowie das Caecilie Norby & Lars Danielsson Project präsentieren Jazz-Events der ExtraKlasse. Wer nach diesem Konzertgenuss erst auf den Geschmack gekommen ist, kann ab 22.00 Uhr Max Mutzke, bekannt vom Eurovision Song Contest, live im Altstadttheater erleben. Parallel dazu steigt ab 22.15 Uhr im NH Ambassador Hotel die „Welcome Party“ – mit Defunkt und Omar Hakim feat. Victor Bailey & Rachel Z. Klingender Abschluss des Abends: Die legendären Late Night Musicians.

Wow: „Jazz in den Kneipen“

Bonus: Noch mehr Jazz

Jedes Jahr für eine Überraschung gut: Das traditionelle Event „Jazz in den Kneipen“ am Donnerstag. 2013 sorgen am Do., 07.11., in sieben Bars und Kneipen deutsche wie internationale

Von Jazz Brunch bis Ingolstädter Szene: Neben den Top Acts glänzen die Ingolstädter Jazztage 2013 mit einer Fülle an weiteren Veranstaltungen für große und kleine Jazzer, für „alte Jazz-Hasen“

und Jazz-Einsteiger. Programmpunkte wie „Jazz für Schulen“ (Do., 24.10./Fr., 25.10.), „Jazz for Kids“ (So., 27.10.), „Jazzfreunde Ingolstadt e.V. presents“ (Mo., 28.10.) und Jazzgottesdienst (So., 10.11.) verwandeln ganz Ingolstadt in ein Mekka des Jazz. Dazu gibt es die Ausstellung „Jazz in time – Fotografien Ingolstädter Jazztage, 1983 – 2012“ von forumfotografie in der Schalterhalle der Sparkasse Ingolstadt, Rathausplatz 6 (Fr., 11.10., bis So., 10.11.13). (SR)

Weitere Infos: www.ingolstaedter-jazztage.de

Tickets: www.eventim.de; DK-Ticketservice, Mauthstr., IN; Tourist-Information am Hauptbahnhof, IN

Foto: © Thommy Mardo

Xavier Naidoo & Quartett: Ralf Gustke (dr), Robbee Mariano (b), Xavier Naidoo (voc), Alex Auer (git), Neil Palmer (keys).

10 | 2013 – www.megazin.de


12

MEGAZIN | Interview

Noch immer sinnlich, soulig, groovig Tanita Tikaram, Highlight der Künstlerinnentage 2013, im megazin-Exklusiv-Interview „Twist In My Sobriety“ – diesen Song kannte 1988 jeder. Danach wurde es still um Tanita Tikaram. Jetzt meldet sich die markant-kühle Stimme der 80er-Jahre mit ihrem Album „Can’t Go Back“ zurück. Am So., 06.10., gastiert die britische Singer-Songwriterin im Rahmen der Reihe „Der Oktober ist eine Frau“ in der Eventhalle am Westpark. Sabine Roelen erfuhr von der Sängerin spannende Details über ihre Kindheit in Deutschland, ihren Erfolg damals und ihre aktuelle Scheibe. megazin: Sie wurden als Kind einer britischen Soldatenfamilie in Münster geboren. Wann und wo sind Sie zum ersten Mal mit Musik in Berührung gekommen? Wie entstand der Gedanke, Sängerin zu werden? Tanita Tikaram: Es gab immer viel Musik in unserem Haus. Mein Vater hatte einige tolle Alben: Die Beatles, Aretha Franklin, Gladys Knight, The Ventures. Alles coole Sachen! Meine Mutter mochte Country Music und mein Bruder stand auf die Musik der 50erund 60er-Jahre. Das alles war eine gute Bildung für mich. Ich bin mir nicht sicher, ob ich Musik damals schon als Karrieremöglichkeit

www.megazin.de – 10 | 2013

sah. Erst als ich im Teenager-Alter Suzanne Vega in einem Konzert hörte, da dachte ich, dass Songwriterin vielleicht ein Job für mich sein könnte. Im Alter von zwölf Jahren kehrten Sie mit Ihren Eltern nach England, nach Basingstoke/ Hampshire zurück. Was für eine Erinnerung haben Sie an Ihre Zeit in Deutschland? Tikaram: Ich erinnere mich an eine behütete Kindheit in Deutschland. Wir haben viel draußen an der frischen Luft gespielt. Gibt es deutsche Musiker, die Sie beeinflusst haben? Tikaram: Ich wuchs in den 70ern und frühen 80ern in Deutschland auf. Also habe ich im Unterbewusstsein viel deutsche Musik gehört, und das muss mich irgendwie beeinflusst haben. Und es gab zu dieser Zeit natürlich große Shows wie Musikladen und Rockpalast. Ihre Mutter stammt aus Borneo/Malaysia und ihr Vater von den Fidschi-Inseln. Inwieweit hat Sie diese kulturelle Vielfalt im Elternhaus musikalisch beeinflusst? Tikaram: Nun, sich ein bisschen als Außenseiter zu fühlen, ist immer gut für kreative Ar-

beit. Und auch gut, um seine Stimme und Identität zu finden. 1988 erschien ihr Debüt-Album „Ancient Heart“ mit dem Single-Hit „Twist in My Sobriety“. Mit mehr als vier Millionen verkaufter Platten war das im Alter von 18 Jahren Ihr internationaler Durchbruch. Was bedeutete dieser Erfolg von 0 auf 100 für Sie persönlich? Wie hat sie dieser Erfolg verändert, erwachsen gemacht…? Tikaram: Ich weiß es nicht genau, aber ich nehme an, dass 18 eine Zeit für viele Veränderungen im Leben jedes Menschen ist. Also wäre ich wahrscheinlich so oder so reifer geworden… Ihre Stimme ist sehr tief, exakt passend zu ihren melancholischen Songs. Spiegelt das ihren Charakter, ihr Temperament wieder? Sind Sie eher still, zurückhaltend, melancholisch als lebenslustig, überbordend und aufgedreht? Tikaram: Nein, nicht besonders. Ich denke, dass ich eine Mischung bin wie die meisten Leute... Ihr aktuelles Album „Can’t Go Back“ erschien im August 2012. Spielt der Titel auf Ihren


MEGAZIN | Der Oktober ist eine Frau

13

DAS PROGRAMM 2013 So., 6.10., 11.00 Uhr: Eröffnung, Harderbastei Ausstellung: Barbara von Johnson Musik: Brassessoires So., 6.10., 19.00 Uhr: Eventhalle am Westpark Musik: Tanita Tikaram Mo., 7.10., 20.30 Uhr: Neue Welt Kabarett: Senay Duzcu Di., 8.10., 20.30 Uhr: Neue Welt Musik: Urna & Keyvan Mi., 9.10., 20.00 Uhr: Festsaal IN Text und Musik: Christine Neubauer Do., 10.10., 20.30 Uhr: Neue Welt Musik: Martina Eisenreich So., 13.10., 20:30 Uhr: Altstadttheater Musik: Piaf-Abend Christine Neubauer

Di., 15.10., 19.00 Uhr: Landgericht, Schwurgerichtssaal Lesung: Stephanie Fey

Mi., 16.10., 20.00 Uhr: Eventhalle am Westpark Kabarett/Comedy: Four Femmes For Fun Do., 17.10., 19.30 Uhr: Thalia Lesung: Rita Falk (ausverkauft)

Foto: © by Agentur o-tone

Sa 19.10., 20.00 Uhr: Eventhalle am Westpark Musik: Monika Drasch & Band

großen Erfolg „Twist in My Sobriety“ an, an den Sie nie mehr anknüpfen konnten? Vielleicht auch längst nicht mehr anknüpfen wollen, weil Sie heute musikalisch an einem ganz anderen Punkt angekommen sind? Tikaram: Nein, nicht wirklich. Was ist drauf auf Ihrem neuen Album? Balladen? Poppig-rockige Songs? Melancholische Songs? Songs voller Lebensfreude…? Tikaram: Eine Menge toller Sachen. Eine Vielfalt von Liedern mit jeder Menge Bewegung und Energie. Einfach schwungvoll! Das Album „Can’t Go Back“ haben Sie zusammen mit amerikanischen Musikern realisiert. Warum? Wollten Sie experimentieren, etwas absolut Neues schaffen…? Tikaram: Ich suchte nach einem sehr offenen, warmen, aber klaren Sound. Ich denke, dass das ein Sound ist, den man mit amerikanischen Musikern verbindet. Auch Paul Bryan, der Producer, kommt aus L.A. In der Musikpresse werden Sie oft zusammen mit den gesangsorientierten Mu-

sikerinnen Tracy Chapman und Suzanne Vega genannt. Gibt es tatsächlich viele Parallelen und Gemeinsamkeiten ziwschen Chapman, Vega und Ihnen? Tikaram: Nun ja, wir sind alle Frauen! „I feel younger now that when I was 18“ – ist über Sie zu lesen. Was meinen Sie damit? Tikaram: Gut, im Alter von 18 Jahren ist man entweder ein bisschen flippig und leichtfertig oder ziemlich introvertiert und ernst. Ich war wahrscheinlich eher letzteres und ich hoffe, daraus ist etwas entstanden… Was erwartet das Publikum bei Ihrem Auftritt bei den Künstlerinnentagen in Ingolstadt? Tikaram: Ein sehr schöner musikalischer Abend. Wie finden Sie überhaupt die Idee, „Künstlerinnentage“ zu veranstalten? Tikaram: Das klingt nach einem interessanten Festival. megazin: Danke, Tanita Tikaram, für die Infos. Wir freuen uns auf Ihr Konzert in Ingolstadt! (SR)

Mo., 21.10., 20.00 Uhr: Neue Welt Musik: Oane wia koane treffen Hasemanns Töchter

Monika Drasch

Mi., 23.10., 20.00 Uhr: Bürgerhaus/Diagonal Musik: Krystle Warren Do., 24.10., 20.30 Uhr: Neue Welt Kabarett: Sarah Hakenberg Sa 26.10., 20.30 Uhr: Altstadttheater Theater: Illusionen einer Ehe

Krystle Warren

So., 27.10., 20.30 Uhr: Altstadttheater Theater: Astrid Martiny Mo., 28.10., 20.30 Uhr: Neue Welt Musik: Stephanie Nilles & Band Do., 31.10., 20.30 Uhr: Neue Welt Musik: Melanie Dekker & Band

DER OKTOBER IST EINE FRAU

MUSIK KABARETT THEATER LITERATUR KUNST

Fotos: Neubauer – © byAgentur carpe artem Drasch – © Dr. Jörg Haller

10 | 2013 – www.megazin.de


14

MEGAZIN | News

„EMP Sonne. Chaos. Steinzeit.“ Heiko Reese aus Reichertshofen und sein Science-Fiction-Roman Das Pärchen René und Nicole arbeitet im Sicherheitsdienst am Flughafen Dresden. Nach ihrer Frühschicht fällt der Strom aus. Die Ursache: Ein gewaltiger Sonnensturm trifft Europa mit voller Wucht und löst so einen interkontinentalen elektromagnetischen Impuls (EMP) aus. Die Folgen: Autos und LKWs mit Elektronik an Bord fahren nicht mehr, am Airport fallen Flugzeuge vom Himmel. Auch Lebensmittelkühlung und -versorgung funktionieren nicht mehr. Handys, Computer, Geldautomaten sowie Supermarktkassen versagen ihren Dienst. Es kommt zu Einbrüchen, Plünderungen und Raubüberfällen. Die Menschheit kämpft gegen Hunger und Durst, Hygienemangel und Orientierungslosigkeit.

Soweit der Inhalt des knapp 500 Seiten starken Taschenbuchs von Heiko Reese. Der 37-Jährige aus Reichertshofen, Ortsteil Au am Aign, legt mit diesem Buch seinen Debüt-Roman vor. Nach einem TV-Bericht über elektromagnetische Impulse, ausgelöst durch Kernwaffen, wollte Reese mehr zu diesem Thema wissen. Bei seiner Recherche fand der Security-Mitarbeiter nur englischsprachige Lektüre. Da kam ihm die Idee, selbst ein Buch zu diesem brisanten Themenkreis zu verfassen. Ein Jahr lang schrieb Heiko Reese an seinem Science-FictionRoman – und zwar mit Stift und Papier. Im Juni 2013 erschien „EMP - Sonne. Chaos. Steinzeit.“ des aus Lauchhammer bei Cottbus

Eine Ausbildung mit Sprachen? Staatl. gepr. Übersetzer + Dolmetscher (m/w)

stammenden Autors als Taschenbuch, im Juli als E-Book. (SR)

EMP - Sonne. Chaos. Steinzeit. Science-Fiction-Roman von Heiko Reese Verlag Winterwork, TB, 484 Seiten, 16,90 Euro ISBN: 978-3-86468-484-5 Auch als E-Book erhältlich für 8,99 Euro Weitere Infos: www.EMP-DasBuch.de http://www.facebook.de/empbuch

ANMELDUNGEN FÜR SEPTEMBER 2014 JETZT MÖGLICH!

für Abiturienten/Fachabiturienten/Fremdsprachenkorrespondenten Engl./Franz./Span./Ital./Russ., BWL, VWL, CAT Infoabend: donnerstags, 19 Uhr

Staatl. gepr. Fremdsprachenkorrespondent (m/w) für alle, die die Mittlere Reife haben Engl./Franz./Span./Ital./Russ., Wirtschaft, EDV Infoabend: mittwochs, 19 Uhr

Mittlere Reife und Quali nachholen für Schulabgänger und Berufstätige Vollzeit und berufsbegleitende Kurse Infoabend: donnerstags, 18 Uhr

EURO FREMDSPR ACHENSCHULE Esplanade 36 · 85049 Ingolstadt · Tel. 08 41/1 70 01

www.megazin.de – 10 | 2013

www.euro-ingolstadt.de


MEGAZIN | News

www.gebr-peters.de

Gebrüder Peters bildet aus! Azubi-Start in blauen T-Shirts: Herzlich willkommen hieß es Anfang September für 18 Auszubildende bei Gebrüder Peters in Ingolstadt. Die neuen Mitarbeiter lernen Elektroniker, Anlagenmechaniker, Metallbauer und Bürokauffrau. megazin wünscht guten Start!

Für ein lebendiges Bayern. Wir machen uns stark für die Menschen in der Region und engagieren uns für Gesellschaft, Kultur und Ökologie. www.bayernwerk.de

10 | 2013 – www.megazin.de

15


16

Gastro News | Oktober

TIN | TIN

KREPP Darf es eine Zwetschge mehr sein? Ein liebevoll mit Früchten der Saison belegtes Crêpe im Krepp.

Die megazin-Gastro-News Neues und neu Entdecktes

Nicht so süß: die Produkte des deutschen Limonaden Herstellers Fritz. Die Cola gibt's sogar mit Stevia.

Krepp Krepp, das ist die deutsche Schreibweise für Crépes. Die wiederum gibt es in der Harderstraße 29 bei Roland Hensel. Er bereitet nicht nur die süße Variante zu, bei ihm gibt es auch die herzhaften Galettes aus Buchweizenteig. Beides wird gleichermaßen liebevoll belegt, auch mit Zutaten der Saison, wie beispielsweise derzeit mit Zwetschgen. Als Getränk dazu sind neben Kaffee auch die Fritz-Limonaden im Angebot, darunter sogar eine Cola mit Stevia. Wer etwas Gutes tun will, setzt einen Kaffee für einen Euro auf die Liste, manchen vielleicht auch als Suspended Coffee oder Neapelliste bekannt. Diese gespendeten Getränke stehen bedürftigen Menschen zur Verfügung, die sich bei einer Tasse Kaffee aufwärmen wollen, aber kein Geld haben. Was bis Monatsende nicht abgerufen wird, geht als Gutschein an die Ingolstädter Tafel. Das Tin Tin in der Theresienstraße lädt zu Kaffees, Cocktails, leckerem Essen und: Schmökern in Büchern.

Tin | Tin – Café, Food, Bar Leider lenkt derzeit eine Baustellenwand etwas ab, wer aber genauer hinsieht, entdeckt das Tin | Tin in der Theresienstraße 11. Es lohnt sich, denn hier kann der Gast vom Frühstück über das Mittagessen bis hin zum Cocktail am Abend Leckeres genießen. Interessant sind die Happy Days, beispielsweise der Montag mit Pasta für 5,Euro oder der Mittwoch mit Schnitzel und hausgemachtem Kartoffelsalat für 8,80 Euro. Oder einfach mal am Nachmittag eine Pause einlegen? Dann darf‘s zum Kaffee und Kuchen gerne auch ein Buch sein. Denn für Schmökerfreunde stehen im Tin | Tin einige Regale bereit. Man kann Bücher im Café lesen, ausleihen oder selbst welche zur Verfügung stellen, wenn man welche

www.megazin.de – 10 | 2013

übrig hat. Die Idee dazu hatte ein Gast: Ein Lehrer, der fand, die Leute sollten mehr lesen. Tin | Tin – Café, Food, Bar Inhaber: Hans Dieter Zinser Theresienstraße 11, 85049 Ingolstadt T. 08 41/95 190 19 www.facebook.com/TINTINbarIN: Infos zu Happy Hours und leckeren Special-Cocktails Öffnungszeiten: Mo. – Sa. ab 9.00 Uhr, So. ab 10.00 Oktober bis April: Mo./Di. bis 19.00 Uhr, So. bis 19.00 Uhr Mai bis Sep.: Mo./Di. bis 23.00 Uhr, So. bis 21.00 Uhr Do. – Sa. bis 01.00 Uhr

Krepp Inhaber: Roland G. Hensel Harderstraße 29 85049 Ingolstadt Öffnungszeiten: Mo. –Fr. 10.00 Uhr bis mindestens 18.30 Uhr, Sa. 10.00 bis 14.00 Uhr


Gastro News | Oktober

McDonald´s feiert 100-jähriges in Ingolstadt Vom 30.09.2013 bis zum 20.10.2013 erwarten euch 100 Cent Rabatt auf alle McMenüs und alle Portionen Pommes. Dazu gibt es als Spezial für dich und deine Kumpels: Die günstigste Bestellung gratis, sofern ihr zusammen 100 Jahre alt seid. Bitte Personalausweis nicht vergessen! Look out: An der Litfassäule in der Innenstadt (200m von Moritzstr. entfernt) erwarten euch im Laufe der Aktionswochen 100 Luftballons befüllt mit Gutscheinen! Lasst diese zerplatzen und löst die Gutscheine im nächsten Restaurant ein! Außerdem: Jeder 100.Gast an jeder Kasse und am Drive erhält komplette seine Bestellung gratis! Das ist mal ein echter Grund, mal wieder beim Mc vorbeizuschauen! Viel Glück!

17


5. C H A R I T Y

G A L A

I M F E S T S A A L D E S T H E A T E R I N G O L S TA D T

S A M S TA G , 0 9 . N O V E M B E R 2 0 1 3 P r o s e c c o - E mpf a n g i m F o y e r a b 1 9 U h r, E i n l a s s S a a l a b 1 9 . 3 0 U h r

C O M E DY ARTISTIK

ACRODANCE

S H O W TA N Z

SUPERTALENT RELOADED

VA G A N T I

SHOWBAND

C O S M O P O L I TA N M U S I C

SZENARIO &

S OW I E D J

GANDI

Weitere Informationen über Sponsoring und Spendemöglichkeiten sowie Kartenreservierungen unter:

Donau Kurier Office - Ingolstadt | Hollerhaus - Ingolstadt Espresso Verlag - Wagnerwirtsgasse | oder direkt unter w w w. w i n t e r z a u b e r - i n g o l s t a d t . d e

i n f o @ w i n t e r z a u b e r - i n g o l s t a d t . d e w w w. w i n t e r z a u b e r - i n g o l s t a d t . d e

… und viele weitere Überraschungen

Karten in drei Preiskategorien zu 35|40|46 Euro sind ab sofort an folgenden Stellen erhältlich:

2013 zu Gunsten von:

Sponsoring:

ELIS

Sponsoring & Design: W W W. J U N G E S - B LU T.C O M MARKETING | DESIGN

Familien in Not e.V.

Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e. V. Ingolstadt

A

Verein zur Familiennachsorge e.V. für schwerst-, chronisch- und krebskranke Kinder


19

Sudoku | Oktober

Rätselecke

4

Sudoku – Kreuzworträtsel 9

4

7

5

3

7

4

6

8

3

1

8

6

3

4

5

8

7

6 4

1 8

9

2

7

2

6

8 2

9

3

8

5

3

7

4

1

6 10

1

7 1

3

2 5

9

9x9-Sudoku

3

In die Felder sind Zahlen von 1 bis 9 einzutragen, wobei in jeder Zeile, in jeder Spalte sowie in jedem stark umrandeten 3x3-Feld jede Zahl genau ein Mal vorkommt. Schwierigkeitsstufe: 1

2 7

2 9

5

4

8

6

5

2

3

4 8

3

8

5

6

2

8

4

1

Des Rätsels Lösung: Highlight bei den 30. Ingolstädter Jazztagen 1.

4 5

8

7 2

1

6

3

6

6

3

1

9

1

9x9-Sudoku Schwierigkeitsstufe: 2

3

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

10.

2 x 2 Karten für die megazin verlost: Welcome Party der 30. Ingolstädter Jazztage Do., 07.11.2013, 22.15 Uhr, NH Ambassador, mit Defunkt und Omar Hakim feat. Victor Bailey & Rachel Z. Die richtge Lösung bitte senden an: megazin, Stichwort „Jazztage“, Bergbräustraße 2, 85049 Ingolstadt oder per Fax: 08 41/14 06 bzw. E-Mail an verlosung@megazin.de Einsendeschluss: Mo., 14.10.2013 07 | 2013 10 |–2013 www.megazin.de – www.megazin.de


20

Horoskop und Verlosung | Oktober

Oktober 21.03. - 20.04.

Vom Astrologen Martin A. Banger

Widder Du kannst eine Menge Arbeit leisten, dich anderen gegenüber behaupten und beginnst vielleicht mit etwas Neuem, das dich noch lange Zeit begeistern wird. Sicher musst du auch darauf achten, nicht über dein Ziel hinauszuschießen. Indem du überprüfst, wie und wofür du deine Kräfte in der letzten Zeit eingesetzt hast, erkennst du, welche Schritte wirklich anstehen.

21.04. - 21.05.

Rätsel: Suche die Fehler! Turbo – kleine Schnecke, großer Traum USA 2013 Sprecher: Paul Giamatti, Ryan Reynolds, Michael Peña u.a., Regie: David Soren

Original:

Stier Wahrscheinlich fragst du dich, ob du dich mehr behaupten oder dich lieber zurückziehen willst. Stoßen deine Ideen bei anderen auf Widerstand, solltest du nichts erzwingen. Eine Lösung ist in Sicht, sobald du deine Bemühungen lockerst. Falls Träume dein Denken bestimmen, solltest du dich fragen, welcher Teil davon verwirklicht werden kann.

21.05. - 21.06.

Zwillinge Angelegenheiten, die dich allein betreffen, verlaufen eher ruhig und zu deiner Zufriedenheit. Eine gute Gelegenheit, die nähere Zukunft zu planen und mehr Energie in die Dinge zu stecken, für die du dich gerade begeisterst. Deine Beziehung und deine Freundschaften fordern allerdings deine Stellungnahme. Theoretische Lösungen wirst du schnell finden - ob die aber von anderen gleich angenommen werden, ist fraglich.

22.06. - 22.07.

Krebs Die Zeit ist günstig für eine Klärung sowohl deiner Kontakte als auch deiner Finanzen. Da deine engen Beziehungen erfreulich verlaufen, kannst du dich diesen ruhig etwas mehr widmen. Trenne dich aber nicht überstürzt von alten Vorhaben. Für welches Projekt du dich engagieren willst, muss nicht jetzt entschieden werden. Bald wirst du wissen, wohin es dich am stärksten zieht.

23.07. - 22.08.

Löwe

Fälschung:

Du hast die Gelegenheit, viel Energie für wichtige Anliegen aufzubringen, ohne die Lebensfreude zu kurz kommen zu lassen. Mit nur wenig Anstrengung kannst du deine praktischen Ziele verwirklichen als auch deine Freundschaften beleben. Hast du in der letzten Zeit mit etwas Neuem begonnen, wirst du dies jetzt mit Leichtigkeit voranbringen. 23.08. - 22.09.

Jungfrau In der ersten Monatshälfte bist du noch etwas unentschlossen - dafür gibt es in der zweiten kaum etwas, das du dir nicht zutraust und nur wenig, das du dir nicht für die nähere Zukunft vorstellen kannst. Deine Zuversicht gibt dir die Kraft, in wichtigen Bereichen einen Sprung nach vorn zu machen. Nur die Themen Liebe und Partnerschaft werden für eine Weile nicht gerade im Vordergrund stehen.

22.09. - 23.10.

Waage Deine Gefühle haben nicht immer Recht, besonders wenn es sich dabei um grundlegende Zweifel handelt. Gerade Beziehungsstress lässt sich leichter lösen als du noch vor kurzem glaubtest. Wenn du beruflich nicht genau weißt, wie die Sache weitergeht, solltest du noch warten. In der zweiten Monatshälfte kannst du deine Position zunehmend klären.

23.10. - 22.11.

Skorpion Es liegen mehrere harmonische Tendenzen für dein Zeichen vor, die allerdings alle eher schwach sind. Positive Entwicklungen werden sich dir also nicht gerade aufdrängen. Weißt du aber, was du willst, und bist du bereit, deine Sache selbst in die Hand zu nehmen, gelingt dir vieles sehr viel leichter als in den letzten Monaten. Das betrifft zwischenmenschliche Angelegenheiten genauso wie praktische Ziele.

Wie viele Fehler sind in der Fälschung? 4, 5 oder 6?

Schütze

megazin verlost:

22.11. - 21.12. Je mehr du aus dir herausgehst, desto eher kommen andere auch auf dich zu. Vielleicht fühlst du dich einfach gut und genießt diese Zeit. Vielleicht hast du aber auch schon erkannt, dass du mit wenig Anstrengung viel erreichen kannst. Es können sich sogar Wünsche erfüllen, von denen du bisher glaubtest, sie wären kaum zu verwirklichen. 21.12. - 20.01.

Steinbock Ein energiegeladener Monat, in dessen Verlauf du Fortschritte in allen Angelegenheiten machen kannst, die deinen aktiven Einsatz und entschlossenes Vorgehen verlangen. Du wirst dich aber entscheiden müssen, wofür und wie du deine Kräfte in der nächsten Zeit einsetzen willst. In der zweiten Monatshälfte zeigt sich, ob du deine kurzfristigen Pläne gründlich genug durchdacht und abgesprochen hast.

20.01. - 19.02.

Wassermann Die Aufmerksamkeit, die du anderen entgegenbringst, erhältst du von diesen auch zurück. Da deine Kontakte erfüllend verlaufen, schöpfst du aus ihnen Kraft für andere Bereiche. Es sei denn, du widmest deinen Freundschaften nur deshalb so viel Aufmerksamkeit, weil du anderen Aufgaben aus dem Wege gehen willst.

19.02. - 20.03.

Fische Deine körperliche Energie befindet sich gerade auf dem Höhepunkt. Eine gute Gelegenheit, viel Arbeit zu leisten oder sportlichen Aktivitäten nachzugehen. Unter Druck schafft man manchmal am meisten. Auch wenn diese Regel momentan funktioniert - auf Dauer solltest du etwas kürzer treten. Deine Chancen in der Liebe stehen gar nicht schlecht, doch du könntest sie dir durch übereilte Aktionen noch verderben.

www.megazin.de – 10 | 2013

3 x 2 Tickets für LaBrassBanda Sa., 26.10., 20.00 Uhr Saturn Arena Nach einem kurzen Verschnaufer geht die bayerische Band LaBrassBanda 2013 wieder auf große Tour, und das mit ihrem brandneuen Album. Mit ihr hält eine Musik Einzug in Hallen und Clubs, die nicht einmal die Fachleute einordnen können. In einem sind sich aber alle einig: Wenn die fünf Vollblutmusiker erst mal loslegen, stellen sich keine Fragen mehr. Schlagzeug und Bass fahren unweigerlich in die Beine. Die Bläsertruppe ist schlichtweg ein Naturereignis, das in den letzten Jahren eine neue Epoche der Popmusik (nicht nur im Süden der Republik) lostrat.

Richtige Antwort bitte bis Mo., 14.10.2013, an verlosung@megazin.de mailen, Stichwort „LaBrassBanda“.


Oktober 2013

Pix - Votings - Videos - Verlosungen - Berichte

megazin-pixer:

Markus

AlterSchwede

Bernd Kรถniger

Skylife

00Cinderella00

DJ_Mark

SirQuickly


22

Live dabei | Oktober

Live dabei mit megazin.de

Zusammengestellt von Florian Weihard

MODEL DES MONATS – SEPTEMBER Pixer: kroko: Möbel Gruber in Gaimersheim

„Ein Möbelhaus für Martina ganz allein“: Das zweistündige Shooting für das megazin-Model des Monats Oktober fand im Möbelhaus Gruber in Gaimersheim statt. Mit verschiedenen Posings setzte Fotograf Gert Schmidbauer das Model gekonnt in Szene. Mode von Wöhrl und Styling von Friseurin Ayfa Karakus des Coiffure-Velly-Professional-Team.

SCHANZER KICKER BEIM EINKLEIDEN Pixer: Markus Location: Wöhrl Westpark

Ein neues Outfit bekamen die Kicker des FC Ingolstadt 04 im Modehaus Wöhrl im Westpark. Anschließend posierten sie elegant in Smoking und Schlips für die Presse-Fotografen.

IAA’13 Pixer: alterschwede, Location: Messe Frankfurt Jedes zweite Jahr findet in Frankfurt die bedeutendste Automesse weltweit statt. Hersteller aus aller Welt zeigen Ihre Produktneuheiten. Natürlich stand das Thema Elektromobilität im Fokus. Neben den neuen Sparwundern begeisterten die Unternehmen aber auch mit zahlreichen Traumwagen mit ordentlich PS unter der Haube.

POLITISCHER GILLAMOOS Pixer: **SirQuickly**, Location: Gillamoos Die Creme-de-la-Creme der bayrischen Polit-Elite traf sich beim traditionellen Gillamoos in Abensberg. Neben lautstarken Fraktionsmitgliedern schlichen sich auch tolle Doppelgänger wie Seehofers Pendant Wolfgang Krebs in die Veranstaltung und sorgten für zahlreiche Lacher im Festzelt.

HUMMELS TRACHTENNACHT Pixer: Markus, Location: Hotel Domizil Die neuesten Trends der Trachtenwelt im Hotel Domizil in Ingolstadt. Fesche Dirndl, zünftige Lederhosen, schicke Accessoires - bei der beliebten Trachtennacht gab es viel zu entdecken und erleben. Dazu tollen Sound und kulinarische Köstlichkeiten – wieder mal ein gelungenes Trachtenfest im Hotel Domizil.

TO P 1 0

PIX

Unter www.megazin.de könnt ihr monatlich eure Top 10 voten, die in der megazin erscheinen. Hier sind sie, die 10 most wanted Pix. www.megazin.de – 10 | 2013

WÄHLT JEDEN MONAT


Live dabei | Oktober

23

Ü-30 PARTY Pixer: Markus Location: VIP-Raum der Saturn Arena Bei der Ü30-Party in der Saturn Arena feierten die Gäste wieder einmal um die Wette. Wie gewohnt sorgten DJ Gandi und Friends für die Top-Musikauswahl - ohne Rücksicht auf Verluste…

AFTERWORK-TODO Pixer: Markus, Location: Kult-Hotel Jeden Donnerstagabend steppt im Kult-Hotel der Bär. Bei der traditionellen Afterwork- Party-ToDo genossen die Gäste bei leckeren Drinks und bester Musik den prickelnden Abend.

AUSzeitSTELLUNG Pixer: Markus, Location: City IN Daniel Firlus, malun 78, Daniel Lange zeigen die AUSzeitSTELLUNG in der Schulstraße. Interessant, was alles entsteht, wenn sich einer eine Auszeit nimmt. Hier geht was!

48. JURAFEST Pixer: TheUnborn, Location: Lenting Ein Volksfest jagt derzeit das nächste: Kurz nach dem Barthelmarkt wurde auf dem Festgelände in Lenting beim 48. Jurafest weitergefeiert. Mit Christian Ude ließ sich sogar ein Vertreter der Münchener Politprominenz im Bierzelt blicken.

ANSTICH BARTHELMARKT Pixer: Markus Location: Barthelmarkt Oberstimm Ozapft‘is! Alle jahre wieder ist Oberstimm Ende August der Nabel der Welt. Dann treffen sich auf dem Barthelmarkt Jung und Alt. Und alle feiern zusammen eines der schönsten Volksfeste auf diesem Planeten!

BARTHELMARKT-SAMSTAG Pixer: TheUnborn, Location: Barthelmarkt Oberstimm Schon am frühen Samstagabend gab es in den vier Bierzelten kaum mehr einen freien Platz zu finden. Zu Tausenden standen die Barthelmarkt-Besucher auf den Bänken und sangen, tanzten und grölten zu den Hits der Live-Bands. Auch in den Straßen herrschte reges Gedränge an den Buden. Und die Fahrgeschäfte konnten sich ebenfalls nicht über mangelnden Zuspruch beklagen.

UNTER MEGAZIN.DE

10 | 2013 – www.megazin.de


Farbenfrohes Pfaffenhofen Auch das zweite von megazin in der Region veranstaltete HOLI war gelungen Wir hatten richtig Glück mit dem Wetter beim HOLI Pfaffenhofen. Bis 14 Uhr zogen die Wolken über die Trabrennbahn, doch dann hellte der Himmel auf und wir konnten regenfrei bis zum Ende der Veranstaltung feiern, tanzen und uns mit Farbpulver bewerfen. Ja, sogar die Sonne strahlte über unsere farbenfrohen Häupter, während die Acts, wie Klaudia Gawlas mit Techno, das Heimatliebe-DJ-Team und die Jungs des Breakout mit Charts und die Jokertunes mit Black & Electro der Meute einheizten. Electro

und House präsentierten die Crushboys und das Deadstep- sowie das Bass Babylon Soundsystem hauten euch Dubstep, Breaks und Minimal um die Ohren. Somit war für jeden neuzeitlichen Musikgeschmack etwas dabei. Apropos Geschmack: Keine großen Wartezeiten an den Bars und an der Essensausgabe des Hotel Hallertau, perfekter Einlass - und auch sonst schreit das HOLI Pfaffenhofen auf der Trabrennbahn nach einer Wiederholung 2014. Bis dahin freuen wir uns auf den Release zur neuen Single von

Foto: © Erwin Binder Fotografie

MEGAZIN | Holi-Pfaffenhofen-Review

DJane HouseKat, die auf dem HOLI ihr offizielles Video drehte. Da seht ihr noch einmal, wie Pfaffenhofen feiern kann. Danke an dieser Stelle an die Stadt Pfaffenhofen, an Markus Käser und Florian Simbeck für die tatkräftige Unterstützung! Ein großer Dank geht auch an die direkten Anwohner, deren Sonntag nicht ganz so beschaulich verlief wie sonst, und natürlich an alle Gäste, die diesen Tag zu einem unvergesslichen werden ließen. Auf ein tolles HOLI Pfaffenhofen 2014! (DM) Fotos: Erwin Binder, Markus Banai

24

www.megazin.de – 10 | 2013


Open Flair der Superlative

6. – 8. SEPTEMBER

Das VielFühlFestival 2013 musste wegen Besucherrekord gesperrt werden bestaunen. Und auch zu hören und zu sehen gab es jede Menge: Independent-, Jazz- und WeltMusik, Lesungen, Tanz, Yoga und quirlig-bunte Kinder-Events. Insgesamt 55 verschiedene Angebote standen an den drei Festivaltagen im Klenzepark auf dem Programm. Beim World Bazar setzten Markus Bauch und sein OrganisationsTeam auch in diesem Jahr durchwegs auf Anbieter mit hochwertigen Bio-Labels, Produkten aus fairem Handel oder mit kreativem Kunsthandwerk. Neben vielen musikalischen Top-Acts,

wie Maxim, Hello Gravity und Claire, begeisterte auch so manche rasante Tanzeinlage die Besucher. Beim Open-Air-Tanzboden des Tanzstudio Süd hatten Zuschauer wie Tänzer ihren Spaß. Richtig schön! (SR) Fotos: Markus Banai

Am Samstag, 07.09., kannten die Ingolstädter offenbar nur ein Ziel: Ab in den Klenzepark zum Open Flair. Die Menschenmassen schoben sich durch die Budenstraßen und drängten sich in und vor Exerzierhaus, Tausend-Sterne-Zelt, Weltbühne und Märchenzelt. Festivalleiter Markus Bauch ließ aus Sicherheitsgründen das Gelände sperren. Am Freitag und Sonntag ging’s auf dem Gelände im Klenzepark gemütlicher zu. Da hatte es noch ausreichend Luft und Platz, um alle Stände der längsten Kulturmeile der Region zu

10 | 2013 – www.megazin.de


26

MEGAZIN | Interview

„Auf der Bühne können wir uns frei austoben“ LaBrassBanda-Schlagzeuger Manuel da Coll im Interview LaBrass Banda ist eine Blaskapelle der ganz besonderen Sorte. In Deutschland erst belächelt, sorgte LaBrassBanda im Ausland schnell für Furore. Die außergewöhnliche Interpretation der Volksmusik plus Funk- und Jazz-Elemente – das ist ihr Markenzeichen. Inzwischen haben die fünf LaBrassBanda-Jungs in Deutschland eine große Fangemeinde. Am Sa., 26.10., kommt LaBrassBanda mit der neuen Scheibe „Europa“ im Gepäck in die Saturn Arena nach Ingolstadt. Wir haben Schlagzeuger Manuel da Coll auf ein kurzes Interview getroffen.

megazin: Müssen wir dieses Interview auf bairisch machen oder geht hochdeutsch auch? Manuel da Coll: Da haben wir Glück, ich bin als gebürtiger Münchener nämlich bilingual aufgewachsen und bin sowohl des Bayrischen, als auch des Hochdeutsch mächtig. Gut. Eure Texte sind in einem sehr ausgeprägten Bairisch. Sogar Einheimischen fällt es schwer, alles zu verstehen. Ist das gewollt? Manuel: Das ist sicher nicht unser Ziel. Wir wollen schon, dass man uns versteht. Das Besondere am Bairischen ist aber, dass die Sprache sehr lautmalerisch ist, mit vielen Vokalen. In Verbindung mit unseren Instrumenten schaffen wir so einen sehr melodischen Cha-

www.megazin.de – 10 | 2013

rakter in unseren Stücken. Das ist gut, weil so richtig sinnhaft sind unsere Texte nicht immer. Mit Blasmusik verbindet man oft das Bierzelt. Habt ihr schon auf Volksfesten gespielt, also z.B. auf dem Barthelmarkt…? Manuel: Ich persönlich kenne den Barthelmarkt nicht, aber mit Sicherheit unser Tubaspieler Andreas Hofmeir. Er kommt aus Geisenfeld. Vor einiger Zeit hatten wir sogar schon Anfragen, auf dem Oktoberfest zu spielen, aber das würde uns nicht gerecht werden. Wir wollen eigentlich gar nicht diesem Klischee entsprechen, nur weil wir Lederhosen tragen und Blasmusik spielen. Authentizität ist unsere Regel. Eure Songs sind klasse und machen Spaß, aber die Bühnenshow toppt meistens alles. Ist die Live-Musik eure große Stärke? Manuel: Ja, definitiv. Wir sind hauptsächlich eine Live-Band, aber ohne Platten geht es eben nicht. Bei einem Album ist man immer etwas eingeengt. Aber auf der Bühne können wir uns frei austoben und unsere Songs so interpretieren, wie es uns gerade Spaß macht. Und worauf dürfen sich die Ingolstädter am 26. Oktober freuen? Manuel: Da werden wir eine ordentliche Rakete zünden! Wir haben ja schon zwei Mal in Ingolstadt gespielt und hoffen natürlich, dass viele Fans wiederkommen. Einige Überraschungen haben wir mit im Gepäck und auch ein paar neue Bläser kommen mit. Obwohl

wir kleine Locations lieben, gehen wir auch gern in große Hallen wie die Saturn Arena, um allen Fans die Möglichkeit zum Kommen zu geben. Das neue Album heißt „Europa“ - was ist die Intention dahinter? Manuel: Es ist eine Huldigung an Europa. Unsere ersten Konzerte gaben wir nicht in Bayern, sondern im Ausland. Hierzulande wollte man uns lange nicht buchen, das war im Ausland anders. Dort gibt es auch nicht dieses Bayernklischee, die Leute merken aber schon, dass es nicht reines Hochdeutsch ist. Aber sie haben einfach tierisch Spaß an uns - und auch für uns ist die große Bühne Europa immer der Anspruch gewesen. Bei der EM’08 in Österreich seid ihr mit dem Traktor zum Finale nach Wien getourt. Wird es 2014 eine Tournee zur WM nach Brasilien geben? Manuel: Das wäre toll. Es gab sogar schon Angebote aus Brasilien. Wir müssten dann nur einen passenden Ersatz für den Traktor finden. Fliegen mögen wir nicht- Denn wir lieben die Landschaft und wollen diese bei so einer Reise auch erleben können. Ein selbstgebasteltes Boot wäre eventuell das probate Mittel. Vielleicht helfen uns ja unsere Fans… megazin: Danke, Manuel, für das interessante Gespräch – wir sehen uns am 26. Oktober in der Saturn-Arena. (FW)


MEGAZIN | Review

Chiemsee Reggae und Chiemsee Rocks Festival 2013:

Reggae rocks! Das bayerische Meer wurde in der Woche vom 21. bis 25. August gleich von zwei Festivals beehrt. Das eintägige Chiemsee Rocks, das dieses Jahr zum sechsten Mal im Vorfeld zum Chiemsee Reggae stattfand, startete schon am Mittwoch und lockte Tausende Musikfans nach Übersee. Und diese wurden nicht enttäuscht: Grandiose Bands, wie Die Ärzte, Deftones oder NOFX heizten dem Publikum mit bester Rockmusik so richtig ein und brachten die zwei Bühnen zum Beben. Am Freitag ging es gleich mit fließendem Übergang weiter, denn das Chiemsee Reggae Summer öffnete seine Tore. Seit 1995 ist dieses Festival schon ein fester Termin im Kalender vieler Reggaefans. Die Künstler und Bands überzeugten auf den drei Bühnen mit fein ausgewählten Klängen aus Dancehall, Reggae und Hip-Hop. Am Freitag war das Wetter noch schön, doch am Samstagabend zog eine Gewitterfront auf, die für eine halbstündige Unterbrechung des Programms sorgte. Zum Glück war die Stimmung danach sofort wieder auf dem Höhepunkt und die Menge nahm Max Herre und die Beginner gebührend in Empfang. Max Herre rappte sich, gewohnt frei von Genre-Grenzen, in die Herzen seiner Fans. Und die Beginner meldeten sich nach neun Jahren Pause auf dem Chiemsee Reggae Summer zurück und sorgten für absolute Begeisterung. Ein Highlight des Line-Ups war natürlich Gentleman, der am Sonntagabend das Publikum in seinen Bann zog. Deutschlands bekanntestem

Reggae-Musiker gelang mit seinem sechsten Album „New Day Dawn“ wieder einmal eine perfekte musikalische Verbindung aus Roots-Reggae, Dancehall und HipHop. Für alle, die eine Erholung von dem kleinen Festival-Marathon nötig hatten, bot das Gauloises Café des Arts genügend Platz, um in den loungigen Sitzecken die Seele baumeln zu lassen. Die eigene Gauloises Bühne sorgte unterdessen für musikalische Glanzleistungen. Am Freitagabend stand Tippa Irie auf der Bühne, der einen großartigen Auftritt hinlegte und die Menge zum Tanzen und Feiern brachte. Am Samstag und Sonntag lauschte das Publikum den Reggae-Klängen von Uwe Banton und Martin Jondo. Um neue Energie für den Abend zu tanken, rüsteten sich die Musikbegeisterten mit einem ausgewählten Arabica Kaffee. Die Besucher gestalteten mit Freude ihre eigenen Sling Bags, die sie im Gauloises Sling Bag Atelier individuell bedrucken und direkt mitnehmen konnten. Insgesamt tummelten sich rund 35.000 Besucher auf den beiden Festivals in Übersee. Die beschaulich-schöne Berglandschaft und der idyllische See trugen zur Entspannung der Fans nach den langen Partynächten bei. Die zwei Chiemsee-Festivals kamen sehr gut an und auch das Gauloises Café des Arts sorgte bei den Gästen für Begeisterung und Spaß. (RE)

08 | 2013 – www.megazin.de

27


28

MEGAZIN | Halloween

Alles für den gruseligen Partyspaß Ab 15. Oktober bietet die Galeria Kaufhof Ingolstadt einen großen Halloweenmarkt entstanden. Verkleidete Kinder ziehen am Abend des 31. Oktober durch die Straßen, sammeln Süßigkeiten und spielen Streiche.

In unserem Erdgeschoß bietet die Galeria Kaufhof Ingolstadt alles, was das GruselHerz begehrt. Neben den Klassikern wie Spiderella, Totenkopfhexe oder Skelett werden auch Kostüme aus Star Wars „Darth Maul“ angeboten. So kann man sich für einen besonders trendigen Auftritt kleiden. „Wenn man verkleidet ist, und das Kostüm für Gruselspaß sorgt, macht Halloween umso mehr Spaß. Außerdem bieten wir unseren Kunden dazu die passenden Schminke und schaurige Accessoires“, sagt Filialgeschäftsführer Christian Forster.

Großer GroßerHalloweenmarkt Halloweenmarkt im imErdgeschoss Erdgeschoss ab abdem dem15.10.2013 15.10.2013

GALERIA GALERIA Kaufhof Kaufhof GmbH, GmbH, Leonhard-Tietz-Str. Leonhard-Tietz-Str. 1, 50676 1, 50676 Köln Köln

Ingolstadt Ingolstadt | Ludwigstraße | Ludwigstraße www.megazin.de – 10 | 2013

135580/4

heiligen“. Aus der Verschmelzung von irischen und amerikanischen Traditionen sind die aktuellen Bräuche des Halloweenfestes

135580/4

Das Wort „Halloween“ ist von „All Hallows’ Eve“ abgeleitet, der Bezeichnung für den Vorabend des katholischen Feiertags „Aller-


House of Horror Black/Charts-Zone Ü30-Stage House- Area CHILL-Out & Horror - Bar

Sa., 26.10.13 ARA-Hotel Comfort, IN – 20.30 Uhr Einlass ab 16 Jahren • www.megazin.de Tickets im VVK für 12,- € plus 1,20 € VVK-Gebühr: 13,20 € - AK: 15,- €. Limitierte Tickets! VVK: megazin, Bergbräustr. 2, IN • DK-Office, IN • Westpark-Info • ARA-Hotel • Enso-Hotel • Kult-Hotel Veranstalter:

Partner:


30

MEGAZIN | Castle-Festival Neuburg

Neuburg feiert! Castle Festival Sa., 09.11., ab 19.30 Uhr, Schloss Neuburg

Das erste Castle Festival im Neuburger Schloss: Feier mit deinen Freunden im historischen Ambiente. Am Sa., 09.11., ab 19.30 Uhr für alle von 16 bis über 60 Jahren! Charts, House, Electro und Techno spielen eure DJs & Live-Acts in der „Großen Dürnitz“. Die Ü30er kommen mit 70ern, 80ern und Partyklassikern im „Grünen Saal“ auf ihre Kosten, während in der „Kleinen Dürnitz“ die besten Hits aus den 90ern laufen. Zum Relaxen: Eine Chillout-Area im „Blauen Foyer“. Last but not least: Die Black-Area mit R´n´B, Hip-Hop und Rap. Für Essen und Getränke ist natürlich auch gesorgt - sowohl innen als auch im Outdoor-Bereich. Freut euch auf das CASTLE FESTIVAL im Neuburger Schloss!

www.megazin.de – 10 | 2013

DJ Contest zu WINTER BEATS auf dem CASTLE FESTIVAL! Du willst auf den WINTER BEATS 2014 auflegen? Dann bewirb dich jetzt per Mail: info@ megazin.de, Betreff: DJ-Contest. Schick uns deinen FB-Link und Links zu Soundfiles, Videos, etc. Du kannst dich alleine, oder als Duo bewerben. Es spielt dabei keine Rolle, ob House, Black, Techno, du musst einfach überzeugen. Unter allen Bewerbern wählt die Jury sieben DJs/Acts aus, die beim Castle-Festival am 09.11. gegeneinander antreten. Eine Jury UND das Publikum bestimmen gemeinsam den Sieger. Dieser

erhält Playtime auf den WINTER BEATS, VIPTicket für sich und Begleitung und weitere Preise. Bewerbungsschluss: 15.10.. Viel Glück! (DM)


www.oberhoferdesign.de

BOOGIE PIMPS (LIVE) • STEFAN LINDENTHAL DJ ENIX • DJ SONIC • DJ RATKO • FREAK EM DJ HELMUT • DJ TORETTO • ELIAS REISSNER DJ MESS • DANIEL MELEGI u.v.a. xxxxx xxxxxxxxx

HOUSE/ELECTRO-FLOOR • BLACK-AREA • Ü30-STAGE • 90er ZONE • DJ CONTEST

SA. 09.11.13

NEUBURGER SCHLOSS Beginn: 19.30 Uhr | Einlass ab 16 Jahren Tickets im VVK: 12 Euro. Neuburger Rundschau, ND; Info im Westpark, IN; megazin, IN

www.castlefestival.de


32

MEGAZIN | Musik

Einer der ganz Großen Das vorletzte Album des ehemaligen DEEPPURPLEKeyboarders Jon Lord wurde in Ingolstadt abgemischt „Natürlich war da dieser Legenden-Faktor dabei“, sagt Tom Müller vom Flatliners Recording Studio. Der Ingolstädter Musikproduzent spricht von der Zusammenarbeit mit dem 2012 verstorbenen, britischen Tastenvirtuosen Jon Lord. Auf das Resultat kann der Audio Engineer stolz sein: 2011 erschien die Scheibe „Jon Lord Blues Project“, abgemischt in der Münchener Straße 28 in Ingolstadt. Jon Lord (1941 in Leicester, England, geboren) ist vor allem als Komponist und Hammond-OrgelSpieler der Hardrock-Band Deep Purple bekannt. Zusammen mit seinen Band-Kollegen komponierte er Kult-Songs wie „Smoke on the Water“, „Highway Star“ und „Child in Time“. Jon Lord war später aber auch Keyboarder bei Whitesnake. Neben der Bandarbeit widmete er sich zudem immer seinen Solo-Projekten. Bis heute unvergessen: Jon Lords Alben „Sarabande“ und „Gemini Suite“ – eine kongeniale Verbindung von Rock und klassischer Musik. In den Jahren

vor seinem Tod beschäftigte sich Jon Lord verstärkt mit Blues-Musik. Und hier kommt Tom Müller ins Spiel. Der Sound-Experte aus Ingolstadt war von Jon Lords Management, Thorsten Sohn von MFP Concerts in Karlskron, empfohlen worden. Und so zeichneten Tom Müller und sein Team am 7. April 2011 Jon Lords Gig bei den 20. Rother Bluestagen auf. „Die Einzelspuren nahm ich ins Studio zum Abmischen mit. Die fertige Version mailte ich anschließend Jon Lord zu. Er äußerte ein paar kleine Änderungswünsche - und dann war er happy. Die CD ‚Jon Lord Blues Project‘ wurde zügig veröffentlicht – und ich bekam ein handsigniertes Exemplar des Albums zugeschickt“, freut sich Tom Müller. Für den Musikproduzenten, der mit internationalen Stars, wie z.B. Alan Parsons Project, zusammenarbeitet, soweit nichts Außergewöhnliches. Jeden Monat mixt Müller in der Regel ein komplettes Album sowie ein bis zwei Single- oder EP-Produktionen.

Jon Lords Blues Project

Gillan, ackmore, Ian ). .r. 1970: Ritchie Bl Deep Purple, Jon Lord und Ian Paice (v.l.n Roger Glover,

Equipment aus der Hochzeit der Analogtechnik Und dennoch war die Kooperation mit Jon Lord für den Audio Engineer etwas Besonderes. „Jon Lord gehört auf jeden Fall zu den größten Musikern, mit denen ich bislang zusammengearbeitet habe. Das war wirklich fruchtbar. Jon holte bluesige, perkussive Sounds aus der Hammond-Orgel raus, die keiner auf diesem Planeten so spielt wie er. Zudem hatte er richtig gute Musiker dabei, die die Songs - teils gecovert, teils von Deep Purple – super interpretiert haben. Die Arbeit mit so einer Top-Band macht einfach Spaß.“ Den bluesigen Charakter der Scheibe unterstrich Müller durch seine Equipment-Auswahl bei der Abmischung. So kamen Edel-Kompressoren und Equalizer aus den 70er- und 80er-Jahren zum Einsatz und verliehen der CD ihren ganz eigenen Touch. Aber nicht nur bei der Produktion von Blues-Rock fühlt sich der Sound-Experte wohl, auch im Rock- und Metal-Bereich hat er sich mittlerweile einen Namen gemacht. Nailgun, Downspirit und Gravel Pit sowie weitere von Tom Müller produzierte Bands aus dem süddeutschen Raum belegen dies. (SR) Tom Müller in seinem Flatliners Recording Studio in der Münchener Straße in Ingolstadt.

www.megazin.de – 10 | 2013


KINO-NEWS: Präsentiert von CineStar • AM WESTPARK INGOLSTADT | Oktober

KINO-NEWS Oktober 2013 CineMen-Preview: Mi., 23. Oktober 2013, 20.15 Uhr Johnny Knoxville ist zurück! Provokant, grenzenlos brachial und wie immer ohne jeden Respekt – mach dich bereit für einen irren Trip durch die USA und hol‘ dir dazu zwei Bier (0,5l) zum Preis von einem!

Jackass: Bad Grandpa USA 2013 Darsteller: Johnny Knoxville, Jackson Nicoll, Georgina Cates u. a., Regie: Jeff Tremaine, Genre: Komödie

Jugendschützer aufgepasst! In JACKASS: BAD GRANDPA sind der 86-jährige Irving Zisman (Johnny Knoxville) und sein achtjähriger Enkel Billy (Jackson Nicoll) auf einer Reise quer durch die USA. Auf ihrem Weg macht Irving den kleinen Billy auf eine Art und Weise mit Menschen, Orten und Ereignissen bekannt, dass der Begriff „Erziehung” neu definiert werden muss. Männliche Stripper, KinderTalentwettbewerbe, Beerdigungen und wer oder was auch immer ihren Weg kreuzt: Echte Leute in skurrilen Situationen machen diese wirklich durchgeknallte Komödie aus!

Weitere

Kinostarts:

Rush – Alles für den Sieg: Formel-1-Drama – Niki Lauda vs. James Hunt.

?

Sneak Preview – Der Überraschungsfilm 14. und 28.10., jeweils 20.00 Uhr: Der Überraschungsfilm als geheime Vorpremiere – niemand weiß, was kommt! Eintrittspreis 5,- €

Tickets online kaufen: www.cinestar.de • Tickets: 08 41/9 81 66 10 (ab 14 Uhr)

Drecksau USA/GB 2013 Darsteller: James McAvoy, Jamie Bell, Eddi Marsan u.a. Regie: John S. Baird, Genre: Tragikomödie, Thriller

Der in Edinburgh stationierte schottische Polizist Bruce Robertson gehört nicht gerade zu den Unschuldslämmern seiner Einheit. Seine Kokain- und Alkoholsucht wird nur von seiner Korruption übertroffen. Die Machtposition, in der er sich befindet, nutzt er regelmäßig für Intrigen gegen Kollegen oder sexuelle Gewalttaten aus. So belästigt er die Frau eines anderen Cops und zerstört dessen Ehe und Karriere. Als in der Adventszeit ein aufsehenerregender Mord an einem aus Asien stammenden Gaststudenten geschieht, gerät der ehrgeizige Bruce unter öffentlichen Druck. Er muss möglichst schnell den Täter präsentieren. Doch ausgerechnet an diesem Wochenende will der Freimaurer eigentlich nach Hamburg fahren, um seinen Logenbruder Bladesey zu treffen und mit ihm windige Geschäfte abzuschließen.

Gravity USA 2013 Darsteller: Sandra Bullock, George Clooney, Ed Harris u.a. Regie: Alfonso Cuaron, Genre: Thriller, Drama

Insidious 2: Teil 2 des Gruselschockers nach bekannten Mustern.

Die brillante Bio-Medizinerin Dr. Ryan Stone geht auf ihre erste Weltraum-Mission. An ihrer Seite ist der Astronaut Matt Kowalsky, ein Veteran auf seinem letzten Trip ins All vor dem Ruhestand. Doch ein Routineausflug der beiden Astronauten außerhalb der Raumkapsel endet im Desaster. Der Shuttle wird zerstört, Ryan und Matt befinden sich plötzlich ganz alleine in den dunklen Tiefen des Weltraums - um sie herum nur Stille. Die Raumfahrer haben jeglichen Kontakt zur Erde verloren und es gibt keine Aussicht auf eine Rettung, während ein Verbindungsband wenigstens verhindert, dass sich die beiden auch noch gegenseitig verlieren. Jeder Atemzug frisst etwas mehr von dem wenigen Sauerstoff, den sie noch haben, und schließlich wird Angst zu Panik und dann zu tiefer, hoffnungsloser Verzweiflung.

Thor 2 – The dark kingdom USA 2013 Darsteller: Chris Hemsworth, Anthony Hopkins, Natalie Portman u.a. Regie: Alan Taylor, Genre: Fantasy, Action

Turbo – kleine Schnecke großer Traum: Temporeicher Animationsspaß.

www.megazin.de – 10 | 2013

Thor sieht seine Aufgabe darin, die Ordnung zwischen den neun Welten herzustellen. Dabei muss der hammerschwingende Held den Dunkel-Elfen einer uralten Rasse entgegentreten. Ihr Anführer Malekith, der älter ist als das Universum, will dieses zurück in die Dunkelheit stürzen. Diesen Versuch hatte er bereits vor tausenden von Jahren unternommen. Er und die Dunkel-Elfen wurden damals zwar geschlagen, aber eben nicht endgültig vernichtet, wie man in Asgard annahm. Nun ist er derart mächtig, dass nicht einmal Thors Vater Odin, der Herrscher von Asgard, in der Lage ist, ihn aufzuhalten. Der Donnergott muss seine gefährlichste Aufgabe bestehen und sich auf eine Reise ins Ungewisse begeben.

34


DJ-Charts/CDs | Oktober

DJ-CHARTS

Club-Sounds CD-Tipps von DJ

Die beliebtesten Hits unserer DeeJays!

SONIC

WASSERWALKER 19.10.2013 Elektro Dope @Liquid Lounge

1. 2. 3. 4. 5.

Adrian Hour - She Egbert - Straktrekken Pierre Deutschmann - Emphasis Michael Gracioppo - Creep feat. Wayne Tennant Devil & Bride - Save Me From Harm (Marcus Meinhardt Remix)

Gandi

Top 5 vom „Oktober 1993“:

JAZZKANTINE ULTRAHOCHERHITZT Rap Nation Records / Indigo

1. 2. 3. 4. 5.

Four Non Blondes - Whats Up Freddie Mercury - Living On My Own Ace Of Base - Happy Nation Culture Beat - Mr. Vain UB 40 - Can’t Help Falling In Love

Max Samilian

Nach Cover-Ausflügen in die Welt des Hardrocks und des ●●● deutschen Liedguts besinnt sich die JAZZKANTINE wieder auf ihre alten Tugenden und kommt mit einem groovigen Album voller Jazz, Funk und Rap. „Ultrahocherhitzt“ heißt das neue Werk und serviert ein gewohnt vielseitiges 15-Gänge-Menü mit den allerbesten Zutaten und natürlich ohne künstliche Zusatzstoffe. Nächstes Jahr gibt es zum 20-jährigen Bandjubiläum eine ausgedehnte Tour mit vielen Terminen im deutschsprachigen Raum. (SONIC)

HEILSAM & LEANDER AM ENDE DER WELT Musicpearls

1. 2. 3. 4. 5.

Avicii - Long Road To Hell Jason Derulo - Talk Dirty Avicii - You Make Me Sharam Jey - Picture Picture Ben Pearce - What I Might Do (Kolombo Remix)

Helmut

Schon 2010 begeisterten heilSam & Leander die Menschen ●●●● bei ihrem Fernseh-Auftritt mit dem Lied „Teil mit mir den Frieden“. Nun präsentieren sie ihr lang erwartetes Debüt-Album „Am Ende der Welt“, bei dem deutschsprachige, lyrische Feinkost auf große Melodien trifft. Ob Klavier solo, mit Orchester oder in Bandbesetzung, ihre Songs kommen aus tiefster Seele. Hinter heilSam & Leander stecken Leonie Polster und der Ingolstädter Mike Döring. (SONIC)

MATHIAS KADEN WATERGATE 14 COMPILATION Watergate Records

1. 2. 3. 4. 5.

Avicci - Wake Me Up Stromae - Papaoutai Onerepublic - Counting Stars Follow Your Instinct Feat. - Baby, It‘s Ok P!nk Feat. Lily Allen - True Love

Marcus Dunst

Die Seele, die sich hinter der neuen Watergate-Compilation ●●●● verbirgt, gehört zu einem wahren Vollblut-DJ und House-Enthusiasten der ersten Stunde: Mathias Kaden hat sich der Nummer 14 der MixSerie des legendären Berliner Clubs angenommen und stellt dabei nicht nur seine technische Finesse unter Beweis, sondern auch sein Geschick, zeitgemäße Releases mit immergrünen Klassikern zu vereinen. Live erleben kann man Mathias am Fr., 29.11., im Club Harry Klein in München. (SONIC)

PAROV STELAR THE ART OF SAMPLING Universal/Etage Noir

1. Nora En Pure – Remind Me 2. Green Velvet – Bigger Than Prince (Hot Since 82 Remix) 3. Bedouin Soundclash – Brutal Hearts (Doctor Dru Remix) 4. Less Hate - Youcandoit 5. Samu.l – Two Dozen (Leix Remix)

Nach fünf erfolgreichen Alben präsentiert Parov Stelar mit ●●●● „The Art Of Sampling„ eine Zusammenstellung einiger seiner wichtigsten Tracks, vereint mit neuem Material. Im Vordergrund steht dabei die von Parov perfektionierte Technik des Samplings, bei der einzelne Soundfragmente zu einem neuen Ganzen zusammengefügt werden. So entstand auch die erste Single-Auskopplung „Keep On Dancing“, auf der Basis von Marvin Gayes funkigem Disco-Nummer-1-Hit „Got To Give It Up“ von 1977. (SONIC)

10 | 2013 – www.megazin.de

35


36

| Oktober

EVENT-HIGHLIGHTS-DER-REGION

Mi | 02.10. | ab 21.00 Uhr

80er-MEGA-PARTY

Eventhalle, Westpark Mit MARKUS LIVE, DJ Gandi, DJ Oldschool, DJ Daniel Melegi Die drei 80er-Legenden Daniel Melegi, DJ Oldschool (Claus Böhm) und DJ Gandi geben sich erneut gemeinsam die Ehre. Bei der 80er-MEGA-PARTY spielen nicht nur „die Drei“ auf, sondern erwachen die Stars von damals zum Leben: Als Pappaufsteller, in der Deko und auf Videoprojektionen. Und als SPECIAL GUEST live on Stage: MARKUS, der mit „Ich will Spaß„, „Kleine Taschenlampe“ und weiteren Hits Geschichte schrieb. Er präsentiert ein perfektes NDWMedley und beamt euch zurück in die Vergangenheit! Das wird einfach super!!! ACHTUNG: Tag vor Feiertag! Wer zusätzlich im Outfit von damals kommt, ist genau richtig, aber kein Muss. Und, vielleicht gibt es auch noch die ein oder andere Show-Einlage, neben Seifenblasen, Strobo und Konfettikanonen. Gespannt und auf jeden Fall dabei sein! Karten im VVK an der Info im Westpark, beim DK-Office und bei megazin.

Sa | 12.10. | ab 23.00 Uhr

RAVE CLASSICS

Eventhalle, Westpark Mit Loveparade-Gründer DR. MOTTE LIVE, Mike Novani, Marcus Dunst, B-Phase, Daniel Melegi! WE PROUDLY PRESENT:

DR. MOTTE,

der Vater der Loveparade, LIVE IN INGOLSTADT BEI RAVE CLASSICS! Kaum ein Mensch hat die Technoszene so entscheidend geprägt und verändert wie Dr. Motte. Er ist Fantast und Visionär, Botschafter der elektronischen Musik weltweit. Sein Sound ist anspruchsvoll, energiegeladen und vielschichtig. Mitreißende Club-Grooves verbindet er mit treibenden Techno-Beats und macht somit den musikalischen Underground zugänglich für ein weites Publikum.

SEINE LOVEPARADE und mehr Elektronische Tanzmusik wurde zur wichtigsten Jugendbewegung der 90erJahre, die Loveparade zu ihrem Aushängeschild. Die Zahl der Besucher wuchs binnen weniger Jahre so stark an, dass die Loveparade 1995 aus Platzmangel zum letzten Mal auf dem Ku’damm stattfinden konnte und danach auf das weitläufige Areal der Straße des 17. Juni umziehen musste. 1999 brach die Loveparade alle bisherigen Rekorde. Dr. Motte begrüßte bei seiner legendären Rede zur Abschlusskundgebung rund 1,2 Millionen Raver aus aller Welt an der Siegessäule. Trotz des überwältigenden Erfolges der Loveparade war Dr. Motte immer dem Underground zugetan. Von der zunehmenden Kommerzialisierung blieb er weitestgehend unberührt. Als im November 2005 die Marke “Loveparade” an den Betreiber einer Fitnesskette verkauft werden sollte, wehrte er sich zunächst dagegen. Als einer von fünf Gesellschaftern der Loveparade Berlin GmbH wurde er jedoch überstimmt, lenkte schließlich ein und verzichtete auf sein Veto-Recht, um den “Feiertag der elektronischen Musik” für die Menschen zu erhalten. Andernfalls wäre die Loveparade aus Gründen der drohenden Insolvenz und Unfinanzierbarkeit damals bereits

www.megazin.de – 10 | 2013

beendet gewesen. Nach der ersten Parade unter neuer Führung im Sommer 2006 zeigte sich für Dr. Motte jedoch, dass diese Entscheidung ein Fehler war. Die idealistischen Inhalte und Ziele, für die er sich immer stark gemacht hatte, blieben nun gänzlich auf der Strecke. Deshalb distanzierte er sich öffentlich von der Loveparade und ihrem neuen Eigentümer. In den Jahren danach wurde es ruhiger um den “Vater der Loveparade”. “Dr. Motte” jedoch tourte als DJ über den gesamten Globus. Er spielte auf allen großen Festivals und in allen bedeutenden Clubs der Welt, war als Repräsentant der deutschen elektronischen Musik vom Goethe-Institut, München, in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt Berlin zur “Deutschlandpromenade ” in Nanjing (Ostchina) eingeladen, setzte sich für verschiedene Initiativen ein, wie z. B. “Laut gegen Nazis”, “Freiheit statt Angst” u.v.m. Wir freuen uns riesig, Dr. Motte in Ingolstadt begrüßen zu dürfen! Ferner mit dabei: MIKE NOVANI, B-PHASE, MARCUS DUNST, DANIEL MELEGI. Eintritt: 9 Euro plus 10% VVK-Gebühr: 9,90 Euro.AK: 12,- Euro. Karten im VVK an der Info im Westpark, beim DK-Office und bei megazin. AWARDS 2010 Help Music Award 2007 DJ Meeting Lifetime Award 2007 DJ Awards Lifetime Achievement Ibiza 2000 Musik und Maschine Award (Tresor Award) 1999 BZ Kultur-Preis 1999 Bambi 1997 VIVA Comet


| Oktober

37

EVENT-HIGHLIGHTS-DER-REGION

Sa. | 26.10. | ab 20.30 Uhr

BIGGEST HALLOWEENPARTY

Die grausigste und fetteste Party des Jahres mit vielen DJs aus der Region und dem „KELLER DES GRAUENS“! ARA Hotel Comfort, Ingolstadt Die 4. BIGGEST HALLOWEEN-PARTY steigt am Sa., 26.10., im ARA-Hotel Comfort in Ingolstadt auf SECHS AREAS! DJ Enix und Daniel Melegi verwandeln die Main-Stage mit aktuellen Charts und Mashups in einen Hexenkessel, während euch in der Blacklight-Area House, Electro und Techno in Wallung bringen. DJ Gandi & Harry Doyle sorgen in der Ü30-Area für echtes Party-Feeling. Wer sich kurz entspannen möchte, ist in der Friedhof-Lounge bestens aufgehoben: Gruseliger Chillout-Sound. In der Gruft des Schreckens erwartet euch Schauriges und gegen Hunger stehen Snacks und frostige Getränke im Outdoor-Bereich zur Auswahl. Noch größer: Der „Keller des Grauens“! Unser Kerkermeister führt euch auf noch nie erschlossenen Wegen durch das Labyrinth des Grauens. Kostüme erwünscht, aber nicht Pflicht. Eintritt: VVK für 12,- Euro plus 1,20 Euro VVK-Gebühr: 13,20 Euro. AK: 15,- Euro. Limitierte Tickets! VVK an der Info im Westpark, beim DK-Office und bei megazin, sowie im ARA-Hotel Comfort, Theodor-Heuss-Straße 30, im Kult-Hotel und im Hotel Enso.

Programm ab Septe Programm September ember 2013 3 Vorverkauf Infos, V orverkauf und d Anmietung Anmietung unter eventhalle-westpark.de eve enthalle-we estpark.de Fr 06.09. 19 Uhr

BREITENBACH BRE EITENBA AC CH

Sa 07 09 07.09. 17 Uhr

Daniele Dan niele Negroni & Band „special FFankonzert an nkkonzer o t TTeil e eil II“

Sa 14.05. 19 Uhr

The e Tex Te ex Avery Avver y Syndrom Synd drom + PProject roject Seven, Seven, etox, e The Wretched

Di 17.09. 19 Uhr

Matze Ma atze Knop „Platzhirsche“ „Platzzhirsche“ – Tour Tour 2013

Sa 21.09. 19 Uhr

ALPA ALP PA GUN „ALLES „ ALLES K KOMMT OMM O MT ZURÜCK TOUR 2013“ + Mosh36 & guests

Mi 25.09. 19 Uhr

DJANGO DJA ANGO 3000 „Hoppaaa „Ho oppaaa Tour-2013“ To our-20 013“

Do 03.10. 18 Uhr

BARBARA BAR RBARA CLEAR „„Best Best of Barbara Clear C Music“

Fr 04.10. 19 Uhr

CULTUS CUL LTTUS FEROX FEROX „Beu Beutezug-Tour utezug-Tour o 2013“ + guests g

Sa 05.10. 19 Uhr

Wolfgang W o olfgang Ambross

So 06.10. 18 Uhr

TTANITA AN ANITTA TIKARAM

Do 10.10. 19 Uhr

Pierre Pier rre Ruby Ruby „Bauchlandung“ „Bauch hlandung“

top to op

top to op

Fr 11./12.10. 19 Uhr

top to op „„AMBROS AMBROS pur Best-of-Programm“ Best-of-Programm“ r

„From „F ro om ´T ´Twist Twist w in my sobriety` to `Can´t go back`”

CAVEWOMAN CA AV AV VEWOMAN mitt Stefanie B. Fritz Fritz

Mi 16.10. 19 Uhr

FOUR FOU UR FEMMES FOR R FUN - Kabarett-und Kabarett-und a Comedy Comedy-Night -Night

Do 17.10. 19 Uhr

CAVEMAN CA AVEMAN V

Sa 19.10. 19 Uhr

MONIKA MO ONIKA DRASCH & BAND „„Auf Auf der böh böhmischen hmischen Grenz“

- Deutschla Deutschlands ands er erfolgreichste folgreichste Theatercomedy T

Sa. | 02.11. | 20.00 Uhr

GRÖSSTE Ü30-PARTY DER REGION Bist du Ü30? Dann bist du hier richtig! ARA Hotel Comfort, Ingolstadt

Nach dem grandiosen Erfolg im Frühling, feiern wir am Sa., 02.11., wieder die GRÖSSTE Ü30-PARTY der Region im ARA Hotel Comfort. Auf sechs Areas geht für alle ab 30 Jahren die Party ab. Ob Charts und 50er bis 80er, Fox oder Schlager, für jeden legen DJ Daniel Melegi und DJ Gandi die besten Hits auf. In der House Classics Area, feiern DJ Jorka F. mit DJ Chinhead die besten Tracks aus der Houseszene ab! ROCK CLASSICS mit DJ Murat (Rainbow) in einer eigenen Area. Wer möchte, kann an der Bar chillen oder in der KARAOKE-Area sein Talent beweisen. Wieder geöffnet: Die ChilloutArea und ein erweiterter Open-Air-Bereich. Und als SPEZIAL in der CHARTSAREA: Konfettikanone und Seifenblasenmaschinen! DAS HIGHLIGHT 2013 für alle Ü30! Limitierte Karten im VVK an der Info im Westpark, beim DK-Office und bei megazin sowie im ARA Hotel Comfort, Theodor-Heuss-Straße 30, im KultHotel und im Hotel Enso. Mit dabei: DJ Daniel Melegi und DJ Gandi (Ü30-Area), DJ Murat (Rock-Area), DJ Cüneyt und DJ Jorka F. (House-Area), Karaokemeister Lucki und Team (Karaoke-Area).

Ribs’n Dogs Schulstraße 2, (gegenüber Amadeus), 85049 Ingolstadt www.ribsndogs.de, www.Facebook.com/ribsndogs Öffnungszeiten: Mo. bis Do., 11.30 bis 14.30 Uhr und 17.00 bis 20.00 Uhr, Fr. und Sa., 23.00 bis 05.00 Uhr

10 | 2013 – www.megazin.de


MFP-Concerts MFP -Concerts GmbH & Co. KG KG Ɖƌ ćƐĞŶƟĞƌƚ ƉƌćƐĞŶƟĞƌƚ

Special Guest:

07.10. 07.10. MÜNCHEN MÜNC HEN Backstage

| Oktober

DER VERANSTALTUNGSKALENDER FÜR DIE REGION Max Raabe & das Palast Orchester: „Für Frauen ist das kein Problem“ Das neue Live-Programm! Do., 24.10., 20.00 Uhr, Theater Ingolstadt, Festsaal, Schlosslände, IN

Mit neuem Album m Tour! auf T our!

10 10 MÜNCHEN Backstage 10.10. B k t ge Support pp Acts: DLJƐƟĐWƌŽƉŚĞĐLJ;Ϳͮ^ŝƌĞŶ͛ƐƌLJ;dͿ DLJ ƐƟĐWƌŽƉŚĞĐLJ;Ϳ ͮ^ŝƌĞŶ͛ƐƌLJ;dͿ d ^ĞďĂƐ ƟĞŶ;Ϳ ^ĞďĂƐƟĞŶ;Ϳ

13.10. 13. 10. MÜNCHEN - Backstagee Der Ex-Sänger von MARILLION auf Solo-Tour! Solo-To our!

MÜNCHEN

22.10. 22. 10.

38

Backstage

Als sich im Januar 2011 zum ersten Mal zwei der interessantesten deutschen Unterhaltungskünstler zusammentaten, Max Raabe und Annette Humpe, war die Frage, ob sich die beiden eigensinnigen Ausnahmetalente einfach so addieren lassen. So was kann ja auch schief gehen. Inzwischen steht fest: Es funktioniert. Als Max Raabe fragte, ob sich Annette Humpe, die gerade viel um die Ohren hatte, eine zweite Zusammenarbeit, eine zweite Platte vorstellen könne, bekam er von ihr die Antwort: „Für Frauen ist das kein Problem.“ Das Leitthema dieser neuen gemeinsam geschriebenen Songs sind die Frauen. Oder doch eher die Liebe? Liebe tut oft weh – das weiß jeder. Auch die neuen Lieder hat das Palast-Orchester in seinen typischen Sound übertragen. Dieser hat sich wie der Musiker Max Raabe ständig weiterentwickelt - und längst von allen Vorbildern emanzipiert. megazin verlost 1 x 2 Tickets für das tolle Event, einfach E-Mail mit Betreff: „Max Raabe“ an marina@megazin.de. (RE)

Steelhammer-Tour Ste St eelha haammeer-T r--Toour 2013

29.10. MÜNCHEN MÜNCHEN Backstagee

Krone 15.11. MÜNCHEN Circus Krone

Schanzer Herbstfest Fr., 27.09., bis So., 06.10., Volksfestplatz, Dreizehnerstr., IN Eine Woche nach dem Münchener Oktoberfest heißt es auch in Ingolstadt am Fr., 27.09., um 18.00 Uhr: „O´zapft is!“. Das Schanzer Herbstfest lockt mit vielen Attraktionen: Zwei Feuerwerke werden jeweils an den Freitagen um ca. 21.30 Uhr gezündet. Familienfreundlich geht es am Mi., 02.10., zu, während die Senioren am Di., 01.10., auf ihre Kosten kommen. Der Festwirt Georg Lanzl (Herrnbräu) bietet die Maß für 7,60 Euro an, zudem an Werktagen einen verbilligten Mittagstisch. Alle Action-Fans können sich im Samba-Tower, Leopardenspur, The Beast und im Autoscooter amüsieren. Neben der Festhalle sind das Weinzelt und Sigis Fischerhüttn auf dem Herbstfest zu finden. Viel Spaß auf dem Schanzer Herbstfest wünscht das gesamte megazin-Team! (MF)

Klüpfel & Kobr mit Kluftinger – Die Show Do. 03.10., 20.00 Uhr, Theater Ingolstadt, Schlosslände, IN

21.11. München - TonHalle The Screen

feat.

UWE OCHSENKNECHT Band: Thomas Blug & Mick Rogers (Manfred Mann’s Earth Band) Graham Walker & Pete Rees (Gary Moore)

22.11.

MÜNCHEN Backstage

Acoustic Fever European Tour 2013 Bobby Kimball

Don Dokken

(original Lead Singer of Toto)

Herman Rarebell

John Parr special guest:

(ex-Scorpions)

Beggar‘s Jam

Circus Krone

of

Pop Festival

ABC

ERC Ingolstadt vs. Augsburger Panther 19.30 Uhr, Saturn Arena

Sa., 28.09.

Spheres of Rock 20.30 Uhr, Ohrakel

Di., 01.10.

22.02.14

MÜNCHEN ZENITH

SIMPLE MINDS

NIK KERSHAW

Termine im Oktober 2013 Rewind it feat. Meskla 22.00 Uhr, maki club

04.12. MÜNCHEN

Pearls

„Kluftinger – Die Show“, das ist schräge und urkomische Literatur-Comedy zweier Bestsellerautoren aus dem Allgäu. Die Shows von Klüpfel & Kobr hatten mit klassischen Lesungen schon bisher absolut nichts zu tun. Stattdessen präsentieren sie eine, wie es in ihrer Heimat heißt, „saulustige“ Mischung aus Krimi- und Comedy-Show, die man einfach gesehen haben muss. Und nun wagen sich die beiden an ein noch nie da gewesenes Konzept und bringen mit großem Bühnenbild die erste große „Crime-ComedyShow“ auf die deutschsprachigen Bühnen. megazin verlost 3 x 2 Tickets für die Crime-Comedy-Show, einfach E-Mail mit Betreff: „Klüpfel & Kobr“ an marina@megazin.de. Viel Glück! (RE)

Paso Doble

www.MFPConcerts.com www.MFPConcerts.com Hotline 08450 300 20 22 www.megazin.de – 10 | 2013

JOBtotal 2013 10.00 Uhr, Saturn Arena

Fr., 04.10. CULTUS FEROX: Beutezug-Tour 2013 + guests 19.00 Uhr, eventhalle

Mi., 02.10. Sechs Jahre Maki feat. DJ Superior & Rev Maki 22.00 Uhr, maki club

Die 80er-Mega-Party mit Markus 21.00 Uhr, eventhalle

ERC Ingolstadt vs. Adler Mannheim 19.30 Uhr, Saturn Arena

Creativ Art Trio 20.30 Uhr, Bürgerhaus/Diagonal

Sa., 05.10. Kobra, Kaa & Co feat. DJ Dynamix & Rev Maki 22.00 Uhr, maki club Wolfgang Ambros: AMBROS pur - Best-ofProgramm 19.00 Uhr, eventhalle

Suppe GANZ DEEP! Mit Suppenkaschper, Mike Dee, Loft Project, KHans-K und DJ Fat Flipz 22.00 Uhr, suxul

So., 06.10. Der Oktober ist eine Frau: Eröffnung, Barbara von Johnson, Brassoires 11.00 Uhr, Harderbastei Der Oktober ist eine Frau: Tanita Tikaram & Band 19.00 Uhr, Westpark


| Oktober

39

VERANSTALTUNGSKALENDER 28. Kunst im Gut: Kulturfestival für die Familie Sa., 05.10., und So., 06.10., 09.30 Uhr, Klostergut Scheyern Über 100 Künstler aus den verschiedensten Bereichen der angewandten und bildenden Kunst stellen im historischen Klostergut Scheyern ihre Werke aus. Besucher können im herbstlichen Obstgarten Bildhauern beim Entstehen von Skulpturen zusehen, in Unikat-Mode von Kopf bis Fuß schwelgen, Gold-, Silber- und Edelsteinschmuck bewundern oder bei spannenden Kunstaktionen zuschauen und mitmachen. Zudem setzen zwei Sonderschauen Akzente: Der „Schuh-Bertl“, Spezialist in traditioneller Schuhmachart, zeigt die breite Palette seiner maßgefertigten Schuhe – vom Motorradstiefel im Retro-Look bis zum barocken Haferlschuh, alles für Schuhindividualisten. „Sonderschau weiß-blau“ heißt es zum Oktoberfestausklang in Scheyern: Humorvoll-bayrisch sind die Objekte, Zeichnungen, Acryl- und Ölgemälde der Künstlerin Stefanie Dirscherl, die zusammen mit Margit Grüners bajuwarischen Mosaik-Damen die Betrachter zum Schmunzeln bringt. „Le Donne“ nennt die Künstlerin und Veranstalterin von Kunst im Gut ihre prachtvollen Mosaik-Kunstwerke. Durch alle Innenräume und Höfe des italienisch anmutenden Gutshofes zieht sich die große Ausstellung, zu der die teilnehmenden Künstler und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland anreisen. Eintritt: 6,50 Euro (Kinder unter 12 Jahren frei). Weitere Infos: www.kunst-im-gut.de (RE)

Pretty Maids (Support: Bonfire) Mo. 07.10., 20.00 Uhr, Backstage-Halle München 1982 von Gitarrist Ken Hammer und Sänger Ronnie Atkins gegründet, etablierte sich die dänische MelodicHard-Rock-Band Pretty Maids als eine ernstzunehmende Band der frühen 80er-Jahre. Ihren Durchbruch feierte sie im Jahr 1998 mit ihrem Album „Future World“ Damit erlangten die Dänen nicht nur internationale Anerkennung, sondern schafften es bis zum weltbekannten Rock-Festival Monsters of Rock. Hier teilten sie sich u.a. mit Deep Purple die Bühne. Während der 90erJahre veröffentlichten die Dänen weitere Alben, gefolgt von Europa- und JapanTourneen. Im Sommer 2013, nachdem im März dieses Jahres das neue Album „Motherland“ erschienen war, spielten Pretty Maids zahlreiche Festivals, darunter das Bang Your Head!!! und WACKEN Open Air.Im Herbst kommen die dänischen Hard-Rocker zusammen mit Bonfire aus Ingolstadt nach München in die Backstage-Halle. Tickets: Bei allen bekannten VVK-Stellen für 25,- Euro zzgl. Gebühren oder direkt unter www.MFPConcerts.com. megazin verlost 3 x 2 Tickets, einfach E-Mail mit Betreff „Pretty Maids“ an verlosung@megazin.de (RE)

Weitere Infos unter www.droemer-knaur.de

3.10.13 INGOLSTADT Festsaal

24.10.13 INGOLSTADT

La Brass Banda “Nackert"

FESTSAAL 26.10.13 INGOLSTADT Saturn-Arena

7.2.2014 INGOLSTADT Festsaal 13.3.14 Ingolstadt Westpark 10.5.14 INGOLSTADT Saturn-Arena VVK: Alle Donaukurier-Geschäftsstellen, 08 41/ 96 66-8 00; www.konzertbuero-augsburg.de

Termine im Oktober 2013 Mo., 07.10.

Do., 10.10.

Der Oktober ist eine Frau: Senay Duzcu „Ich bleib dann mal hier“ 20.30 Uhr, Neue Welt

Der Oktober ist eine Frau: Martina Eisenreich Quartett „Contes de lune“ 20.30 Uhr, Neue Welt

Di., 08.10.

Otto - Geboren um zu blödeln 20.07 Uhr, Saturn Arena

Der Oktober ist eine Frau: Uma & Keyvan 20.30 Uhr, Neue Welt

Mi., 09.10. Der Oktober ist eine Frau: Christine Neubauer 20.00 Uhr, Festsaal, IN

Fr., 11.10. Julian Steckel, Violoncello & Paul Rivinius, Klavier 20.00 Uhr, Festsaal Ingolstadt, Schlosslände, IN

Yes Yes Y´all feat. ILL O 22.00 Uhr, maki club

Sa., 12.10. RaveClassics mit Dr. Motte 21.00 Uhr, eventhalle

It´s a Family Thing feat. DJ Superior & Rev Maki 22.00 Uhr, maki club Catello-Menü im Schlosskeller 19.00 Uhr, Schlosskeller, IN

So., 13.10.

20.30 Uhr, Altes Stadttheater

Mi., 16.10. Der Oktober ist eine Frau: FOUR FEMMES FOR FUN 20.00 Uhr, Westpark

Do., 17.10.

ERC Ingolstadt vs. Hamburg Freezers 16.30 Uhr, Saturn Arena

CAVEMAN - Deutschlands erfolgreichste TheaterComedy 19.00 Uhr, eventhalle

Der Oktober ist eine Frau: Piaf-Abend

Jazz im Audi Forum Ingolstadt: Jeremy Pelt Quintet

20.00 Uhr, Audi Forum

Fr., 18.10. 3Klang feat. Marcus Dunst & David Lievre 22.00 Uhr, maki club

Sa., 19.10. Yum Yum feat. Max Mausser & DJ Superior 22.00 Uhr, maki club Der Oktober ist eine Frau: Monika Drasch & Band 20.00 Uhr, Westpark

10 | 2013 – www.megazin.de


40

| Oktober

-HW]WLQQHXHP*ODQ] +HUUQEUlX3UHPLXP3LOV CAVEWOMAN mit Stefanie B. Fritz Fr./Sa., 11.10., & 12.10., 20 Uhr, eventhalle Westpark, Am Westpark, IN Sex, Lügen & Lippenstifte! In dieser fulminanten Solo-Show rechnet Cavewoman Heike mit den selbsternannten „Herren der Schöpfung“ ab. Mal mit der groben Steinzeitkeule, mal mit den spitzen, perfekt gepflegten Nägeln einer modernen Höhlenfrau, aber immer treffend und zum Brüllen komisch! Doch keine Sorge: Cavewoman ist kein feministischer Großangriff auf die gemeine Spezies Mann. Freuen Sie sich vielmehr auf einen vergnüglichen Blick auf das Zusammenleben zweier unterschiedlicher Wesen, die sich einen Planeten, eine Stadt und - das Schlimmste - eine Wohnung teilen müssen! Hierzulande haben mehr als 400.000 Zuschauer in weit über 1.300 Shows und etwa 50 verschiedenen Spielorten das Stück gesehen. Damit gehört Cavewoman zu den erfolgreichsten One-WomanShows überhaupt. Infos und VVK: www.eventhalle-westpark.de. (RE)

Günter Grünwald: „Da sagt der Grünwald Stop“ Mo., 14.10., 20.00 Uhr, Hotel Monarch, Bad Gögging „Da sagt der Grünwald Stop!“ – ein Titel, der bei Günter Grünwald schon längst Programm ist. Schließlich reicht es dem bayerischen Kabarettisten bereits seit knapp 30 Jahren. Womit? Mit der Sprache, mit der Gleichgültigkeit, mit dem Lebkuchenverkauf – praktisch mit allem Anprangerungswürdigem. Ähnlich wie Freistaatskollege Polt ist auch Günter Grünwald ein Anwalt im Namen der Denkenden. Sein derber Humor und seine kämpferischen Geschichten treffen dabei derart den Nagel auf den Kopf, dass es ihm schmerzen müsste. Live vor Ort freilich mehr als aus der Konserve! Infos: www.kabarett-konzerte.de. (RE)

MUSIKKNEIPE & SPORTS BAR

Fr. und Sa.: von jeder Cocktail und Longdrink is. Pre ben Hal zum Uhr 00 19.00 - 22.

So. - Do.: jeder G´spritzte oder Schnaps 2,- Euro

Täglich ab 19.00 Uhr geöffnet Montag Ruhetag

TEL. 08 41/3 30 55 GERBERGASSE 5 INGOLSTADT

    

„Ringl on fire“

„Da sagt der Grünwald Stop“

Abensberg

Bad Gögging

Weißbierstadel

Hotel Monarch

Do. 31.10.13 – 20 h

Mo. 14.10.13 – 20 h

Vorverkauf: Ingolstadt: Donaukurier Office. Vorverkauf bayernweit bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Infos und Karten unter www.kabarett-konzerte.de

Vorverkauf: Ingolstadt: Donaukurier Office. Vorverkauf bayernweit bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Infos und Karten unter www.kabarett-konzerte.de

Termine im Oktober 2013 So., 20.10. Eröffnung 30. Ingolstädter Jazztage: Verleihung des Jazzförderpreises 2013 an Oliver Kügel 18.00 Uhr, Fronte 79

Mo., 21.10. Der Oktober ist eine Frau: Oane wia koane treffen Hasemanns Töchter 20.00 Uhr, Neue Welt

Di., 22.10. Fauré Quartett – Konzert-

www.megazin.de – 10 | 2013

verein Ingolstadt 20.00 Uhr, Theater IN

Mi., 23.10. Der Oktober ist eine Frau: Krystel Warren & The Faculty 20.00 Uhr, Bürgerhaus/Diagonal

So., 20.10. FC Ingolstadt 04 - Fortuna Düsseldorf 13.30 Uhr, Audi Sportpark

Do., 24.10. Der Oktober ist eine Frau: Sarah Hakenberg mit „Struwwelpeter reloaded“ 20.30 Uhr, Neue Welt

Fr., 25.10. Fiderallala feat. Aurel, Bene B, Max Lautlos & Jon Inger 22.00 Uhr, maki club

Sa., 26.10. 1. White-Party in Neuburg: Dress Code & Deko White

ab 19.00 Uhr Uhr, ArcoSchlösschen, Arcostr., ND Killermoped mit Sascha Breamer und Erhan Kesen 22.00 Uhr, suxul Biggest Halloween-Party 20.30 Uhr, Ara Hotel, Theodor-Heuss-Str., IN

So., 27.10. ERC Ingolstadt vs. EHC Red Bull München 16.30 Uhr, Saturn Arena

30. Ingolstädter Jazztage: Jazz for Kids mit Juri Tetzlaff und Jorinde Jelen 15.00 Uhr, Fronte 79, IN Der Oktober ist eine Frau: Astrid Martiny in „Euridike trennt sich“ 20.30 Uhr, Altstadttheater

Mo., 28.10. Der Oktober ist eine Frau: Stephanie Nilles „... Takes a big ship“ 20.30 Uhr, Neue Welt

30. Ingolstädter Jazztage: Maxime Bender 4tet feat. Simon Seidl und Frederik Köster & die Verwandlung 19.30 Uhr, Foyer des Stadttheaters, Schlosslände, IN

Di., 29.10. 30. Ingolstädter Jazztage: Warm-up-Konzert mit Terry Bozzio 20.00 Uhr, Bürgerhaus/ Diagonal


| Oktober

41

DER VERANSTALTUNGSKALENDER FÜR DIE REGION Die Urvögel: „Das Kondom der Oper“

GLASPERLENSPIEL: „Grenzenlos“-Tour 2013 + guest

Sa., 19.10., 19.00 Uhr, Hotel Monarch, Bad Gögging

Sa., 02.11., 20.00 Uhr, eventhalle Westpark, Am Westpark, IN

Das 1. Schlemmer-Kabarett mit den kurzweiligen „Urvögeln“ und dem hervorragenden Vier-Gänge-Menü des Hotels Monarch war ein Erfolg. Deshalb gibt es jetzt einen ZusatzTermin mit neuer Menüfolge. Das Trio „Die Urvögel“ springt mit beiden Beinen in die pralle Welt des Boulevards und begibt sich in die Welt der Reichen und Schönen. Als Klatschreporter einer Frauenfachzeitschrift entblößen sie gnadenlos die glitzernde Welt erfolgreicher Versager, Blender und Schaumschläger. Als Paparazzi heften sie sich an die Fersen von Selbstmordattentätern und verhaltensauffälligen Hotel-Erbinnen. Sie schauen durchs Schlüsselloch fränkischer Wohnküchen, in denen „heiße Girls“ einschlägige Telefondienste anbieten und landen schließlich in den dunklen Ecken des englischen Königshauses. Das Team des Monarch-Hotels begrüßt die Gäste mit einem Aperitiv und tischt während der Pausen ein köstliches Vier-Gänge-Menü auf. Infos: www.kabarett-konzerte.de. (RE)

Als Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg aus dem baden-württembergischen Stockach 2011 begannen, unter dem Namen Glasperlenspiel die deutsche Poplandschaft zu bereichern, ließ sich nur erahnen, wohin das führen würde. Heute, keine zwei Jahre später, ist das Ziel klar formuliert und der Weg nach oben längst beschritten. Vom hoffnungsvollen Newcomer zum leuchtenden Stern am Pop-Firmament: Glasperlenspiel ist ganz oben angekommen. Sich im gedanklichen Ansatz des gleichnamigen Romans Hermann Hesses wiederfindend, hat es Glasperlenspiel geschafft, sich selbst treu zu bleiben. Gerade mit dieser Authentizität hat das Duo die Menschen erreicht. Dank ihres ganz besonderen Umgangs mit alltäglichen Themen gelingt es ihnen, zu berühren und zum Nachdenken zu bewegen. 100.000 verkaufte Exemplare des 2011 erschienenen Debüt-Albums „Beweg dich mit mir“ (Gold) sowie die mit Gold ausgezeichnete Single „Echt“ (mit der Glasperlenspiel beim Bundesvision Songcontest auf Rang 4 landete) sprechen für sich. Auch die Nachfolge-Singles „Ich bin ich“ und „Freundschaft“ platzierten sich in den Verkaufscharts ganz weit oben. „Die letzten eineinhalb Jahren waren einfach unglaublich für uns“, sagt Daniel. „Ein toller Moment jagte den anderen.“ Es sind nicht nur die von Grund auf sympathische Art, die Offenheit, Ehrlichkeit und Allürenfreiheit, die Glasperlenspiel zu einem für die deutsche Musiklandschaft außergewöhnlichen Duo machen. Auch die spezielle Weise des Verwebens moderner elektronischer Elemente, 80er-Zitate und großer wie kleiner Pop-Gesten ist ein Alleinstellungsmerkmal, das das Duo aus der Masse der Bands hervorhebt. Infos und VVK: www.eventhalle-westpark.de. (RE)

Bauchtanzfest des BTV Gerolfing Sa., 19.10., ab 14.00 Uhr, Schulturnhalle, Wolfsgartenstr., Gerolfing Mit der Gruppe Sphinx fing 1988 alles an. Heute bestehen beim Bauchtanzverein Gerolfing (BTV) sechs Bauchtanzgruppen, die über ein umfassendes Tanzangebot verfügen. Zum 25-jährigen Bestehen lädt der Bauchtanzverein Gerolfing am 19. Oktober zu einer ganz besonderen Jubiläumsfeier ein. Um 15.00 Uhr beginnt das orientalische Show-Programm mit Modenschau. Die anschließenden Ehrungen und der festliche Gottesdienst runden das Nachmittagsprogramm ab. Um 20.00 Uhr dann das Highlight: Die Abendshow. Vor und nach den Shows sowie in den Pausen können sich die Besucher auf dem orientalischen Basar (Kostümen und Zubehör) umsehen. Seien sie dabei und lassen sie sich verzaubern von Tausend und einer Nacht. Für das leibliche Wohl ist gesorgt und der Eintritt frei. (MF)

Hannes Ringlstetter: „Ringl on fire“ Do., 31.10., 20.00 Uhr, Weißbierstadel, Abensberg Ja, auch in Niederbayern wollte man als Bub immer Cowboy sein. Aber einfach war es auch da nicht, ein Held zu sein. Der Kabarettist, Schauspieler und Musiker Hannes Ringlstetter schlüpft in RINGL ON FIRE als Johnny Ringl in die Rolle eines Countrysängers, der mit der Zigarette im Mund statt dem rauchenden Colt, mit Gitarre statt Pferd, die Träume der Kindheit für zwei Stunden Realität werden lässt. Denn: Country ist überall und die Fragen bleiben die gleichen. Wie steht man lässig an der Tankstelle rum? Warum sind die Frauen immer sauber und Männer so dreckig? Warum machen Helden keine Fehler? Was ist der Unterschied zwischen Texas und Leverkusen? Also ein weites Feld… Johnny Ringl durchpflügt das Land mit seiner Band, der „Good Old Looser Company“. Mit dabei: Große Gefühle, großer Schmerz, harte Drinks - und Frauen. Steppe, Weite, Freiheit, yeeeehaaaa! Mit dabei sind auch die Abensberger Peter & Edgar Feichtner, bekannt von der Band „Luis Trinker`s Höhenrausch“. Infos: www.kabarett-konzerte.de. (RE)

10 | 2013 – www.megazin.de


42

| Oktober

KLEINANZEIGEN Per Post/Fax/Mail an: megazin, Stichwort: Kleinanzeigen Bergbräustr. 2 · 85049 Ingolstadt · Fax 08 41/14 06 - E-Mail: anzeige@megazin.de

SIE SUCHT IHN Madlen, schöne weibliche Figur, blonde lockige Haare, aufgeweckte und liebevolle Frisörin, aber allein. Freue mich über deine SMS an 01 52/07 99 73 15.

ER SUCHT SIE Sportlicher Typ, 30 J., humorvoll, ehrlich, treu, kinderlieb. Suche nette Freundin für gemeinsame Zukunft. Freue mich! Sommer-76@gmx.de

REISEN Segeln in den schönsten Revieren der Welt, zu jeder Jahreszeit, auch ohne Segelkenntnis. www.arkadia-segelreisen.de, Tel. 0 40/28 05 08 23

zeitstag/Jahrestag gebührend feiern? Dann sind Sie bei uns genau richtig – wir bieten: Catering, Event-Organisation, Veranstaltungsservice, Veranstaltungsverleih, Mietkoch, Rent a Barkeeper etc. Bei Interesse einfach melden: Die Gourmetfabrik, Stefan Zach, Tel. 08 45 7/93 68 12, www.die-gourmetfabrik.de

TANZ Lust auf: Bauchtanz, Hip Hop, Burlesque, Sumba, Bollywood… vorbeikommen und Spaß haben! TANZSTUDIO ORIENTAL – Ayun, Stollstr. 13, IN 08 41/98 07 33, 01 72/8 42 19 33 www.ayun.de

TIERE

JOB Du bist unterwegs, wenn andere feiern! megazin sucht kompetente Partyfotografen. Interesse? Einfach anrufen unter Tel. 08 41/15 60.

Mops-Spielstunde in Zuchering Die Möpse und ihre Hundehalter treffen sich in den Monaten Oktober bis April um 15.00 Uhr zur Spielstunde, und zwar jeweils am Sonntag in der Hundeschule „Mensch und Hund“ von Birgit Strohbach in Seehof/Zuchering, Weicheringer Str.. Alle Möpse aus der Region sind herzlichst eingeladen!

megazin sucht Verstärkung im Bereich Verteilung für folgende Gebiete: Reichertshofen, Wolnzach und KneipenTour. Du hast Führerschein und PKW und bist äußerst zuverlässig? Bei Interesse unter Tel. 08 41/15 60 bei Marina Frey melden. megazin sucht Verstärkung im Bereich Verteilung für die Altstadt-Tour. Es ist KEIN Führerschein nötig! Bei Interesse: Tel. 08 41/15 60 bei Marina melden.

ALLERLEI Suchen Sie ein besonderes Geburtstaggeschenk? Möchten Sie Ihren Hoch-

Der Hundefreund bietet Welpenerziehung, Verhaltenstherapie & Grundgehorsam Mein Ziel ist es, aus Ihnen und Ihrem Vierbeiner ein harmonisches und gut funktionierendes Team zu formen. Dabei ist es mir sehr wichtig, auf die natürliche Kommunikation der Hunde einzugehen. Meistens ist die Erziehung Ihres besten Freun-

des leichter als Sie denken... Rufen Sie einfach an oder schreiben Sie eine E-Mail für ein erstes, unverbindliches Treffen. Der Hundefreund, Tel. 01 51/43 22 38 08 der-hundefreund@web.de, www.der-hundefreund.net

Tanzlehrer/-in und/oder Tanzpädagoge/-in gesucht! Wir suchen für bestehende Kurse und zur Vertretung engagierte, selbstständig arbeitende, erfahrene, teamfähige Tanzlehrer/innen und Tanzpädagogen/innen für verschiedene Tanzstile von HipHop bis Gesellschaftstanz. Bewerbungen mit kurzem Lebenslauf und Foto per E-Mail an: info@tanzstudio-sued.de

✂ Lust auf eine Karaokeparty mit den Firmenkollegen oder im privaten Bereich? Wir haben die Karaoke-Anlage mit den passenden DVDs dazu. Infos bei: megazin Media Verlag GmbH, Tel. 08 41/15 60 www.megazin.de – 10 | 2013

So gibst du eine Kleinanzeige in megazin auf: Rubrik aussuchen und angeben: Er sucht Sie Kaufen Sie sucht Ihn Verkaufen Er sucht Ihn Wohnen Sie sucht Sie Reisen

Antworten bitte per Brief, links Kfz Job Kurse Kleingewerbe

Privat: 1 Zeile à 25 Zeichen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .0,50 ¤ Jede weitere Zeile . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .0,50 ¤ Privat: mit Farbbild zzgl. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .10,00 ¤ Chiffregebühr . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .5,00 ¤ Gewerblich: 5 Zeilen à 25 Zeichen . . . . . . . . . . . . .10,00 ¤ Jede weitere Zeile . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2,00 ¤ Text fett oder rot ausgezeichnet . . . . . . . . . . . . . . . .5,00 ¤ Belegheft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2,00 ¤ (Je pro Ausgabe)

CHIFFRE-ANZEIGEN:

Grüße Party Allerlei Musik

oben auf dem Umschlag entsprechende Chiffre-Nummer angeben und an megazin Media Verlag

Sag uns auch, in welcher Ausgabe/in welchen Ausgaben das Inserat erscheinen soll. Betrag ausrechnen und beilegen: Entweder bar oder in Briefmarken bzw. Bankverbindung angeben und wir buchen ab.

Kleinanzeige per Post / Fax / Mail an: megazin - Das Lifestyle-Magazin der Region - Stichwort: Kleinanzeigen Bergbräustr. 2 · 85049 Ingolstadt · Fax 08 41/14 06 - E-Mail: anzeige@megazin.de

GmbH, Bergbräustr., 85049 Ingolstadt senden. Die eingegangenen Briefe sammeln wir und leiten diese am jeweils 4. und 19. eines Monats weiter, und das zwei Monate lang.


Megazin 10 2013 internet  
Advertisement