Issuu on Google+

12

Toure n

Schneeschuhtrails und Winterwanderwege Visp und Umgebung

Visp, Visperterminen, Bürchen, Unterbäch, Oberems, Raron – Niedergesteln, Gampel – Bratsch


12

Toure n

Schneeschuhtrails und Winterwanderwege Visp und Umgebung Herausgeber: Visp Tourismus, Bürchen – Unterbäch Tourismus, Oberems Tourismus, Gampel – Bratsch Tourismus, Tourismusbüro Raron – Niedergesteln, Verkehrsverein Sonnige Halden, Heidadorf Visperterminen Tourismus

© 2012 Umschlagbild: Heidadorf Visperterminen Tourismus Bilder: Zeichenerklärung und Wanderungen Seiten 4 + 5 Copyright by Valais Tourism Byline: swiss-image / Valais Kartenausschnitte: Landestopografie, Bern Grafik: www.rapgraphics.ch Lithos: Uele Hartmann, Bern Druck: Valmedia, Visp

Visp, Visperterminen, Bürchen, Unterbäch, Oberems, Raron – Niedergesteln, Gampel – Bratsch


1

2

8

3

6

7

5

10 11

4

9

12


Schneebedeckte Wälder, tief verschneite Berggipfel, weite Schneeflächen und ein atemberaubendes Panorama laden Sie in der Region um Visp zu Schneeschuhtouren oder Winterwanderungen ein. Geniessen Sie bei Ihren Erkundungen die Natur und das Panorama in einer einzigartigen Ruhe. – Schlendern, rasten an Panoramapunk-

Zeichenerklarung " ä ●

Etappenzeit der Wanderung Gesamtzeit der Wanderung

$ Seilbahn h Sessellift

ten, einkehren in ein Restaurant oder neue Inspiration und Kraft ` Postautoverbindung ô Zugverbindung

Länge der Wanderung Dauer der Wanderung

è

Restaurant

w

Parkplatz

Schwierigkeitsgrad

O

Übernachtungsmöglichkeit

Wanderkartennr. 1: 25'000

7 Aussichtspunkt E Skilift

➚ ➘ Auf- und Abstieg in Meter

Ausnahme: 274 T Visp 1:50'000

finden: Das alles ist Winterwandern in unserer Region! Im Einklang mit der Natur: Bitte verlassen Sie die markierten Winterwanderwege und Schneeschuhtrails nicht! Wildtiere reagieren im Winter besonders empfindlich auf Störungen. Die Flucht im Tiefschnee bedeutet einen enormen Energieverlust, was für die Tiere lebensbedrohlich sein kann.


1 2 Tou

ren

Touren"u bersicht 1

Jeizinen Fäsilalpu

2

Jeizinen Üflänge

3

Oberems

4

Panorama Trail

5

Suonen Trail

6

Unterbäch Unners Senntum

7

Rund um Bürchen

8

Stille Wanderung in herrlicher Bergwelt

9

Tärbiner Rundweg

10

Hüoterhüsi

11

Spuren im Schnee

12

Panoramaweg Visperterminen


Tourismusbüro Raron – Niedergesteln Bahnhofstr. 16, 3942 Raron, Tel. 027 934 31 00, Fax 027 934 31 01

Adressen

info@raron-niedergesteln.ch, www.raron-niedergesteln.ch

Bürchen – Unterbäch Tourismus

Verkehrsverein Sonnige Halden

Bodmen Center, 3935 Bürchen, Tel. 027 934 17 16 , Fax 027 934 35 16,

3938 Ausserberg, Tel. 027 946 63 14

info@buerchen.ch, www.buerchen-unterbaech.ch

www.sonnige-halden.ch, info@sonnige-halden.ch

Oberems

Visp Tourismus

Gemeindeverwaltung, 3948 Oberems, Tel. 027 932 15 33

TOURIST INFO VISP, Bahnhofstrasse 10, Postfach 547, 3930 Visp

Fax 027 932 21 30, www.oberems.ch, gemeinde@oberems.ch

Tel. 027 946 18 18, Fax 027 946 18 19, www.vispinfo.ch, info@visp.ch

Gampel – Bratsch Tourismus

Heidadorf Visperterminen Tourismus

Bahnhofstr. 21, 3945 Gampel, Tel. 027 932 24 60, Fax 027 932 23 60

Tourist Office / DLZ, 3932 Visperterminen, Tel. 027 948 00 48,

www.gampel.ch, www.jeizinen.ch, tourismus@gampel.ch

Fax 027 948 00 49, www.heidadorf.ch, info@heidadorf.ch


1

Von Jeizinen geht es Richtung Engersch. Hier beginnt der Aufstieg

Winterwanderweg

Jeizinen F"asilalpu

durch den Wald bis Z'Obmisch Hubil (1778 m). Durch den Wald geht es weiter auf die Underi Fäsilalpu. Dieser Winterwanderweg bietet

Jeizinen – Engersch – Underi Fäsilalpu – Jeizinen

ein herrliches Panorama. Im Restaurant Trächuhittu kann man die wunderschöne Aussicht über das Wallis geniessen, bevor man entweder über den alten Waldweg oder die verschneite Strasse (für Autos im Winter gesperrt) nach Jeizinen zurückwandert.

ä Jeizinen

Jeizinen

0:00

$ è w O h7

2000 1800

Engersch

0:30

0:30

7

Z'Obmisch Hubil

1:10

1:40

7

Underi Fäselalpu

0:30

2:10

7

Jeizinen

0:50

3:00

$ è w O h7

| ➙ 7 km |

3:00 h | ➚ 410 m | ➘ 410 m |

mittel |

1288 Raron |

Engersch

Z‘Obmisch Hubil

Jeizinen

Underi Fäsilalpu < 3:00 h >

1600 1400

0

1

2

3

4

5

6

7

8 km

Gampel–Bratsch Tourismus | www.gampel.ch


2

Vom Parkplatz Jeizinen geht es dem alten Alpweg entlang zum Turu.

Schneeschuhtrail

" ange Jeizinen Ufl"

Immer wieder laden Bänke zum Verweilen ein. Weiter geht es Richtung Skigebiet auf die Üflänge. Hier gibt es eine traumhafte Aussicht

Jeizinen – Turu – Üflänge – Engersch – Jeizinen

auf die umliegenden Berge, vorallem auf das Weisshorn. Vorbei an alten Stallungen geht es leicht abwärts Richtung Engersch. Von dort aus ist Jeizinen in einer halben Stunde zu erreichen. Diese Tour ist auch für Ungeübtere oder zum Saisonauftakt gut zu bewältigen.

ä Jeizinen

● 0:00

$ è w O h7

Jeizinen

0:30

0:30

7

1800

Üflänge

0:15

0:45

7

1600

Engersch

0:45

1:30

7

1400

Jeizinen

0:15

1:45

$ è w O h7

1:45 h | ➚ 225 m | ➘ 225 m |

leicht |

1288 Raron |

Üflänge

Jeizinen

Engersch < 1:45 h >

Turu

| ➙ 4 km |

Turu

0

1

2

3

4

km

Gampel–Bratsch Tourismus | www.gampel.ch


3

Vom Dorf Oberems der «Griebjistrasse» folgend auf den Holzlager-

Winterwanderweg

Oberems

platz «Teifä Bodu». Gemäss Wegweiser Richtung «Griebjini». Es besteht die Möglichkeit, die Wanderung etwas abzukürzen und

Oberems – Teifä Bodu – Niwi – St. Nikolaus – Ärdju – Raft – Oberems

den Suonenweg «Niwi» bis in die Raaftstrasse zu wählen. Beim «Ärdjuweg» links abbiegen. Diesem folgend hinunter bis in die Raaftstrasse. Der Strasse hinunter folgend bis rechts der Weg ins

ä Dorf

● 0:00

è 7

Holz abzweigt und weiter bis ins Dorf.

Teifä Bodu

0:15

0:15

Niwi

0:10

0:25

St. Niklaus

0:30

0:55

1700

Ärdju

0:10

1:05

1500

Strasse «Raft»

0:25

1:30

Dorf

0:30

2:00

| ➙ 3 km |

2.00 h | ➚ 370 m | ➘ 370 m |

7

Oberems

mittel |

1288 Raron | 243 T Visp|

S. Niklaus

Strasse «Raft»

Oberems

< 2:00 h >

1300

è 7

Niwi

0

1

2

3

km

Oberems Tourismus | www.oberems.ch.


4

Unser Alpuschnaager bringt Sie bequem zum Restaurant Panorama.

Schneeschuhtrail

Panorama Trail

Von hier geht es über Goldbiel auf den Aussichtspunkt Stand. Von hier überblickt man das herrliche Panorama mit der Mischabelkette,

Bürchneralp (Panorama) – Goldbiel – Stand – Moosboden – Bürchneralp

Bietschhorn, Berner Alpen und ebenfalls sieht man 13 Dörfer vom Goms bis ins Mittelwallis. Über den Moosboden geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt.

ä Bürchneralp Goldbiel

0:20

0:20

Stand

0:30

0:50

Moosboden

0:40

1:30

Bürchneralp

0:30

2:00

| ➙ 4.38 km |

Bürchner Alp

0:00

2.00 h | ➚ 198 m | ➘ 168 m |

Goldbiel

è 7

Stand

Bürchner Alp

Moos Bode

< 2:00 h > 2100

7

2000 1900

è 7 mittel |

1288 Raron | 247 T Visp |

0

1

2

3

4

5 km

Bürchen – Unterbäch Tourismus | www.buerchen-unterbaech.ch


5

Der Sessellift bringt Sie bequem zum Ausgangspunkt Brandalp.

Schneeschuhtrail

Suonen Trail

Von hier geht es durch den Bawald bis zur Meigger Suon. Anschliessende folgen Sie der Alten Suon wieder zurück zur

Brandalp – Meigger Suon – Alte Suon – Brandalp

Bergstation des Sessellifts auf der Brandalp.

Brandalp

ä Brandalp

0:00

E è

1800

0:30

0:30

1700

Alte Suon

0:45

1:15

1600

Brandalp

0:45

2:00

2:00 h | ➚ 317 m | ➘ 317 m |

Brandalp

Alte Suon < 2:00 h >

Meigger Suon

| ➙ 4.14 km |

Meigger Suon

E è leicht |

1288 Raron | 247 T Visp |

0

1

2

3

4

5 km

Bürchen – Unterbäch Tourismus | www.buerchen-unterbaech.ch


6

Auf dieser Wanderung bis tief in das Skigebiet finden Sie Abwechs-

Winterwanderweg

Unterb"ach _ Unners Senntum

lung pur: Bis hinauf auf die Brandalp geht es der Schlittelpiste entlang und das Panorama auf das Bietschhorn ist einmalig. Durch verträumte Wälder erreichen Sie die Station Unners Senntum. Der Weg kann durch die Benutzung des Sessellifts auf die Brandalp oder

Unterbäch Dorf – Brandalp – Breite Stäg – Unners Senntum

Breite Stäg erheblich abgekürzt werden.

ä

Unterbäch Dorf 2000

● 0:00

$ w O èh

Brandalp

1:30

1:30

è h

Breite Stäg

1:00

2:30

h

Unners Senntum

1:30

4:00

Unterbäch

| ➙ 10.3 km |

4:00 h | ➚ 930 m | ➘ 161 m |

schwer |

1288 Raron | 247 T Visp |

Brandalp

Unners Senntum

Breite Stäg < 4:00 h >

1800 1600 1400 1200

0

2

4

6

8

10

km

Bürchen – Unterbäch Tourismus | www.buerchen-unterbaech.ch


7

Von den Bodmen aus startet die Wanderung zum Weiler Zentriegen.

Winterwanderweg

Rund um B"u rchen

Hier biegen wir rechts ab und gelangen zum Weiler Bränole. Von hier aus folgen wir der Blattstrasse bis zur Egga. Wir folgen

Tourismusbüro – Zentriegen – Blattstrasse – Egga – Chaletzone – Tourismusbüro

der Ronalpstrasse und biegen durch die Obere Ringstrasse ins Chaletgebiet ein. Am Ende der Unteren Ringstrasse biegen wir in die Ronalpstrasse ein, welche uns wieder zum Tourismusbüro bringt.

ä Tourismusbüro

● 0:00

w ` è

Tourismusbüro

Zenrtriegen

0:15

0:15

` è w

Blattstrasse

0:25

0:40

` è w

Egga

0:25

1:05

7

1500

Chaletzone

0:30

1:35

7

1400

Tourismusbüro

0:15

1:50

` è w

| ➙ 5.27 km |

1.50 h | ➚ 212 m | ➘ 212m |

mittel |

1288 Raron | 247 T Visp 1308 St. Niklaus |

Zentriegen

Blattstrasse

Egga

Tourismusbüro

Chaletzone

< 1:50 h >

1700 1600

0

1

2

3

4

5

km

Bürchen – Unterbäch Tourismus | www.buerchen-unterbaech.ch


8

Der Winterwanderweg zwischen Ausserberg (BLS Station) und dem

Winterwanderweg

Stille Wanderung in herrlicher Bergwelt

Rilkedorf Raron ist für Familien, für Naturfreunde sowie Weinliebhaber und Kulturinteressierte ein Erlebnis. Man wandert durch die stille, verschneite Landschaft und entdeckt die am Weg gelegenen typischen Walliserdörfer Ausserberg, St. German und das Rilkedorf

Ausserberg – St. German – Heidnischbiel – Rilkedorf Raron

ä

Raron. Der Weg ist auch als geführte Kultur-Wanderung buchbar.

Ausserberg

● 0:00

` ô è w O

St.German

0:30

0:30

` è w O

Heidnischbiel

0:30

1:00

7

Raron

0:30

1:30

` ô $ è w O

Ausserberg

| ➙ 3.95 km |

1:30 h | ➚ 41 m | ➘ 327 m |

leicht |

1288 Raron |

St. Germain Heidnischbiel

Raron

< 1:30 h >

1200 1000 800 600 400

0

1

2

3

4

5

6

7

km

Raron – Niedergesteln Tourismus | www.raron-niedergesteln.ch


9

Der Tärbiner Rundweg startet im oberen Dorfteil von Vispertermi-

Winterwanderweg

T"arbiner Rundweg

nen und führt entlang der für Autos gesperrten Strasse Richtung Brunnu. Von hier geht’s weiter durch den idyllischen Gärsteruwald

Visperterminen – Hobiel – Waldkapelle – Mutji – Bodma – Ried – Visperterminen

bis zur Waldkapelle. Geniessen Sie beim nächsten Streckenziel, dem Weiler Bodma, die Aussicht auf‘s Saaser- und Zermattertal. Über den Weiler Ried geht’s zurück ins Dorf.

ä Visperterminen

0:30

0:30

Waldkapelle

0:40

1:10

Muttji

0:30

1:40

Bodma

0:25

2:05

Ried

0:40

2:45

Visperterminen

0:10

2:55

| ➙ 9.58 km |

` $ è w O

0:00

Hobiel

2:55 h | ➚ 424 m | ➘ 431 m |

Visperterminen

Hobiel

Waldkapelle

7

Muttji

Bodma

Ried

Visperterminen

< 2:55 h > 1800

7

1600 1400 1200

` $ è w O mittel |

1288 Raron | 274 T Visp |

0

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

km

Heidadorf Visperterminen | www.heidadorf.ch


10

Der Hüoterhüsi-Trail führt vom Dorf Visperterminen über den mar-

Schneeschuhtrail

H"uoterh"u si

kierten Weg Richtung Riedbach. Entlang der Suone gelangen Sie zum Aussichtspunkt Hüoterhüsi; einem alten Wasserwärterhaus.

Visperterminen – Riedbach – Hüoterhüsi – Bodma – Ried – Visperterminen

Von hier geniessen Sie ein fantastisches Panorama auf‘s Rhonetal vom Goms bis nach Montana. Zurück geht’s über die Bodma entlang den Markierungen nach Visperterminen.

ä Visperterminen

● ` $ è w O

0:00

Visperterminen Riedbach

Riedbach

0:25

0:25

Hüoterhüsi

0:60

1:25

7

1800

Bodma

0:30

1:55

7

1600

Ried

0:20

2:15

Visperterminen

0:15

2:30

| ➙ 7.13 km |

2:30 h | ➚ 458 m | ➘ 458 m |

Hüoterhüsi

Ried Visperterminen

Bodma

< 2:30 h >

1400 1200

` $ è w O mittel |

1288 Raron | 274 T Visp |

0

1

2

3

4

5

6

7

9 km

Heidadorf Visperterminen | www.heidadorf.ch


11

Der Themenweg «Spuren im Schnee» bietet die Möglichkeit, die

Winterwanderweg

Spuren im Schnee

Spuren sowie das spezifische Verhalten unserer Wildtiere im Winter besser kennen zu lernen. Auf Infotafeln entlang des Weges, erhalten

Visperterminen – Bodma – Visperterminen

Sie wissenswerte Informationen zu verschiedenen heimischen Wildtieren. Wandern Sie durch traumhafte Winterlandschaften und hinterlassen auch Sie dabei typische Spuren.

Visperterminen

Visperterminen

Bodma < 1:20 h >

ä Visperterminen

1600

0:00

` $ è w O

1500 1300

Bodma

0:50

0:50

7

Visperterminen

0:30

1:20

` $ è w O

| ➙ 3.51 km |

1:20 h | ➚ 256 m | ➘ 254 m |

leicht |

1288 Raron | 274 T Visp |

1400 0

1

2

3

4

km

Heidadorf Visperterminen | www.heidadorf.ch


12

Mit der Sesselbahn der Bergbahnen GIW AG erreichen Sie bequem

Schneeschuhtrail

Panoramaweg Visperterminen

das Giw auf 2000 m ü. M. Der Panoramaweg beginnt direkt neben dem Skilift. Folgen Sie den Markierungen «Panoramaweg» Richtung Bord hinauf aufs Gebidum und geniessen Sie eine 360° Aussicht auf Matterhorn, Bietschhorn, Weisshorn und weitere 4000er. Auf dem-

Giw – Stafel – Gebidumpass – Gebidum – Giw

ä Giw

selben Weg geht’s zurück zum Giw.

Giw

0:20

0:20

Gebidumpass

0:25

0:45

7

Gebidum

0:40

1:25

7

Giw

1:00

2:25

$ è O

2:25 h | ➚ 433 m | ➘ 433 m |

Gebidum

Giw

< 2:25 h > 2400

Stafel

| ➙ 7.20 km |

Staffel Gebidumpass

$ è O

0:00

mittel |

1289 Brig | 274 T Visp

2200 2000 1800

0

1

2

3

4

5

6

7

km

Heidadorf Visperterminen | www.heidadorf.ch


Alles rund um den Winter Moosalp Skiarena Moosalp–Ginals: Stress, Lärm, langes Anstehen an den

Schlitteln: Auf insgesamt 11 Kilometer Schlitten-Pisten können

Liften und überfüllte Pisten können wir nicht bieten. Aber eine wun-

Sie diesen Spass bei uns erleben. Für alle welche am Tag noch nicht

derschöne Landschaft und herrliche Panorama-Aussichten auf die

genug vom Schlitteln bekommen haben bieten wir auch nachts

höchsten Schweizer Berge. 3 Sesselbahnen und 12 Skilifte bringen

diesen Gaudi an.

Sie bis auf 2500 Meter über Meer und 45 Kilometer Skipisten für Anfänger und Fortgeschrittene garantieren Skispass pur!

Brandalp-Blitz: Die Brandalp in Unterbäch ist via Sesselbahn erreichbar. Bei der Bergstation der Sesselbahn steht für Sie der

Langlauf: Gleiten Sie mit den Langlaufski über unsere 25 Kilometer

Brandalp-Blitz bereit. Eine nicht alltägliche Möglichkeit, mit einem

Loipen und geniessen Sie unseren Schnee und das Panorama auf die

anderen Sportgerät nach Unterbäch hinunter zu sausen.

nordische Art.

Lassen Sie sich überraschen!


Alpuschnaager: Das Raupenfahrzeug «Alpuschnaager» bringt die ganze Familie von Bürchen auf die Bürchner- bzw. Moosalp. Hier kann man die Aussicht aufs Bietschhorn und auf einen Grossteil des Oberwallis unbeschwert geniessen. Lassen Sie sich auch von unseren Restaurants auf der Bürchner- und Moosalp kulinarisch verwöhnen. Jeden Dienstag können Sie ein ganz spezielles Abendessen erleben, nämlich das «Schnaager Znacht». Eissport: Im Weiler Zumoberhaus in Bürchen steht Ihnen eine Natureisbahn gratis zur Verfügung. In Unterbäch fahren Sie mit der Luftseilbahn zur Talstation, wo sich gleich die Eisbahn befindet. Hier können Sie mit der Gästekarte für CHF 3.– die Anlage benutzen.

Raron _ Niedergesteln

Heidadorf Visperterminen

Ungedeckte Eisbahn mit Schlittschuhverleih, Eintrittspreise: ­

Kunsteisbahn «Bodumattu»: Neben der Talstation liegt die Kunsteis-

CHF 2.– bis 5.– . Geöffnet Mi., Sa., So., 13 bis 16 Uhr. Während der

bahn, die allen gratis zur Verfügung steht.

Schulferien täglich 13 bis 16 Uhr, Auskunft: Tel. 079 471 57 24 und 027 934 31 00

Schlittelweg: Unser 7 km langer Schlittelweg garantiert Action für die ganze Familie. Start auf dem Giw zurück ins Dorf.

Visp Eishockey- und Curlinghalle «Litterna-Halle» mit Schlittschuhverleih,

Kinderwelt: Im alten Dorfteil stehen vier «Spillhiischer» der Stiftung

Eintrittspreise CHF 3.– bis 5.–. Saison freies Eislaufen, August bis

Chinderwält. Viel Platz für Kreativität und Phantasie des Kindes.

März, Mi., Sa., So., 13.30 bis 16 Uhr. Während den Schulferien täglich 13.30 bis 16 Uhr. Saison Curling Oktober bis Februar. Auskunft Eislaufen: Tel. 027 946 26 70, Auskunft Curling: Tel. 027 946 44 55


Alpuschnaager: Das Raupenfahrzeug «Alpuschnaager» bringt die

Raron _ Niedergesteln

ganze Familie von Bürchen auf die Bürchner- bzw. Moosalp. Hier kann

Ungedeckte Eisbahn mit Schlittschuhverleih, Eintrittspreise:

man die Aussicht aufs Bietschhorn und auf einen Grossteil des Ober-

CHF 2.– bis 5.– . Geöffnet Mi., Sa., So., 13 bis 16 Uhr. Während der

wallis unbeschwert geniessen. Lassen Sie sich auch von unseren

Schulferien täglich 13 bis 16 Uhr, Auskunft: Tel. 079 471 57 24 und

Restaurants auf der Bürchner- und Moosalp kulinarisch verwöhnen.

027 934 31 00

Jeden Dienstag können Sie ein ganz spezielles Abendessen erleben, nämlich das «Schnaager Znacht».

Visp Eishockey- und Curlinghalle «Litterna-Halle» mit Schlittschuhverleih,

Eissport: Im Weiler Zumoberhaus in Bürchen steht Ihnen eine

Eintrittspreise CHF 3.– bis 5.–. Saison freies Eislaufen, August bis

Natureisbahn gratis zur Verfügung. In Unterbäch fahren Sie mit der

März, Mi., Sa., So., 13.30 bis 16 Uhr. Während den Schulferien täglich

Luftseilbahn zur Talstation, wo sich gleich die Eisbahn befindet.

13.30 bis 16 Uhr. Saison Curling Oktober bis Februar. Auskunft Eis-

Hier können Sie mit der Gästekarte für CHF 3.– die Anlage benutzen.

laufen: Tel. 027 946 26 70, Auskunft Curling: Tel. 027 946 44 55

Visperterminen


Ferien mit Schwung

Audio-Rundgang Niedergesteln: Geschichte neu erleben!

Infos: castellione.ch

Tuff_Banner1050x247_Final2.indd 1

Der v n Tuff Go e s Te bur lnG 13.01.12 10:22


Winterbooklet