Page 1

Leixlip

M4

N4

M4

Celbridge Maynooth M50

N11

Leixlip

N11

Celbridge FI/22418-13

Grand Canal - Robertstown

Dublin N11

N81

Rathangan

Naas

N4

Grand Canal - Robertstown

Enniskerry

Newbridge M7

N81

Rathangan

Blessington Newbridge

Kildare

M7

Kilcullen

Kildare

Kildare

Kilmacano

Naas Wicklow Mountains National Park Blessington

Hollywood

Wicklow Mountains National Park

Kilcullen M7

Round

Kildare N81

M9

Wicklow Laragh

Athy M9

N81

Wicklow

N78

Athy

Rathdrum

N81

Die Grand Tour N80

1890 525 525 Reception, รras Fรกilte, Amiens Street, Dublin 1

Rundfahrten in Irland

Entdecken Sie die Region um Dublin M9

Carlow

N81

Aughrim

Avoca


www.grandtourireland.com www.grandtour.ie


Einführung

Lieben Sie Geschichte? Ihre Rundfahrt kann Sie von alten monastischen Siedlungen wie Glendalough und Herrenhäusern wie Castletown zu skurrilen Museen, viktorianischen Promenaden, Friedhöfen bis hin zu Filmschauplätzen von Michael Collins und dem Grafen von Monte Cristo führen. Sind Sie Landschaftsliebhaber? In einer einzigen Tour können Sie vom Wicklow Mountains National Park zur CurraghEbene in das Herz der irischen Pferderegion gelangen. Haben Sie einen grünen Daumen? Erleben Sie unsere spezielle Gartentour. Sie gelangen von einer Heidewildnis in eine Oase zu Ehren von St. Fiachra, dem Schutzpatron der Gärtner, die sich auf dem Gelände des Irish National Stud (Irisches Nationalgestüt) befindet.

nge Küstenstraßen. Wilde Bergpässe. Kurze Boxenstopps bei palladianischen Villen. Willkommen auf den Landstraßen von Kildare Wicklow mit einer Auswahl an klassischen Rundfahrten, wo raue Landschaft, kulturelle Leckerbissen und charmante Dörfer Sie an jeder Ecke überraschen. Das ist Irland pur. Egal, ob Sie spektakuläre Berge und Täler durchfahren, das frühe christliche Erbe erkunden oder unterwegs in einem Gastro-Pub herrlich Essen gehen - all dies steht Ihnen zur Verfügung nach einer nur kurzen Fahrt von Dublins Flug- oder Fährhäfen. Mit Spezialrouten und einer atemberaubenden Grand Tour bietet Kildare Wicklow in einer kompakten Landschaft eine unglaubliche Vielfalt an Rundfahrten. Für jeden ist etwas dabei!

Irland – leicht gemacht. Die Straßen reichen von hochmodernen Autobahnen zu abgelegenen Pässen, aber das Beste daran ist, dass alles nach nur wenigen Kilometern erreicht werden kann. Unternehmungslustige Fahrer können an nur einem Nachmittag das Beste erleben, das Irland in punkto Geschichte, Lifestyle und Landschaft zu bieten hat. Wer mehr Zeit hat, kann natürlich tiefer eintauchen und Tage (oder sogar Wochen) damit verbringen, kulturelle Sehenswürdigkeiten zu erkunden, in Dorfpubs den berühmten irischen “Craic” mitzuerleben und alles zu entdecken - von Küstenlandschaften zu Spazierwegen entlang der Kanäle, vom modernen Irland bis hin zu den verborgenen Tiefen der irischen Geschichte und des kulturellen Erbes. Kildare Wicklow: Hier lernen Sie Irland kennen.


2

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Inhalt Einführung Hinweise zu diesem Reiseführer

FAHRTROUTEN

1 3

4

Die Grand Tour Übersichtskarte der Grand Tour Herrenhäuser Landschaftsgärten Wildes Wicklow Küstenlandschaft Die Ebenen der Curragh Pilger, Heilige & Gelehrte Gordon Bennett Route Kildare Wicklow Übersichtskarte aller Routen

4 6 8 10 12 14 16 18 20 22

DIE GRAND TOUR ATTRAKTIONEN

24

Avondale House & Forest Park Bog of Allen Nature Centre Castletown House Glendalough Irish National Stud (Irisches Nationalgestüt) & Japanese Gardens Kildare Town Heritage Centre Killruddery House mit Gärten Lullymore Heritage Park Mount Usher Gardens NUI Maynooth / St. Patrick’s College Newbridge Silverware & Museum of Style Icons Powerscourt Gardens & Wasserfall Russborough House mit Gärten und Irrgarten St. Brigid’s Kathedrale Wicklow’s Historic Gaol (Historisches Gefängnis)

25 26 27 28 29 30 31 32 32 33 34 35 36 37 38 39

DIE GRAND TOUR SEHENSWÜRDIGKEITEN

40

Blessington Lakes (die Seenplatte von Blessington) Bray Promenade & Sealife Centre Brittas Bay Carton Avenue & Carton House Glenmacnass Wasserfall Glencree Cemetery (Deutscher Soldatenfriedhof) Gordon Bennett Startpunkt Great Sugar Loaf Lough Tay Meeting of the Waters - Vale of Avoca Die Curragh Grand Canal – Robertstown Sally Gap Wicklow Gap & Bleiminen

41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54

DIE GRAND TOUR STÄDTE

55

Arklow Athy Aughrim Blessington Bray Greystones Kildare Town Laragh / Glendalough Leixlip Maynooth Naas Newbridge Rathdrum Wicklow Town

56 56 56 57 57 57 58 58 58 59 59 59 60 60

Notizen Haftungsausschluss & Danksagung Herausnehmbare Faltkarte

62 64 65


Die Grand Tour Kildare Wicklow

Hinweise zu diesem Reiseführer Genießen Sie die Fahrt durch Kildare & Wicklow in Ihrem eigenen Tempo. Wo auch immer Ihre Interessen liegen, Sie werden viel Unterhaltendes finden - für einen kurzen Aufenthalt oder für längere, eingehende Erkundungen. Egal, welche Rundfahrten Sie auswählen, nehmen Sie sich genug Zeit, um anzuhalten und dieses wirklich einzigartige Reiseziel in vollen Zügen zu genießen.

N11

Coolcarrigan House & Gardens

To Dublin Airport

Straffan Lodge Park Walled Garden K-Club 2006 Ryder Cup Venue

Clane

Allenwood

Grand Canal - Robertstown

Walking Trails

5 km 2 mi

N7

Major Roads

Tourist Information

Minor Roads

K-Club 2006 Ryder Cup Venue

N81

County Borders

Dublin Rathangan

Kildare

Hunting Brook Gardens

Naas

M7

Manor Kilbride GC Glencree

N81

SB

Kildare Village

Kildare

KH

Curragh Military Museum

Newbridge

Blessington

NS

E20

R759 BL

CU

RU

Wicklow Mountains National Park

Kilcullen

IS

R413

M7 M9

Crone Wood Curtlestown Wood L1011

Enniskerry

Bray

National Garden Exhibition Centre

R761

Roundwood

M11

WL

Birdwatch Ireland Centre

R764 R756

N78

N81

Wicklow

Devil’s Glen GH

Ashford Laragh

Wicklow

Clara Lara Shekina Sculpture Garden

Aghavannagh

Castledermot

MU

The Dower House

M9

Lugnaquilla iving Route ens Dr Country Gard

Glenroe Farm

Victoria’s Way

R756

Burtown House & Gardens

Rathdrum

Kilmacurragh Botanic Gardens

Avondale House & Forest Park

N11

N80 M9

BL

Blessington Lakes

GH

Glendalough

MU

Mount Usher Gardens

SG

Sally Gap

BP

Bray Promenade & Sealife Centre

IS

Irish National Stud & Japanese Gardens

NS

Newbridge Silverware & Museum of Style Icons

WG

Wicklow Gaol

WL

Wicklow Gap & Leadmines

CU

The Curragh

KH

GW

Glenmacnass N81 Waterfall

KR

GC

Glencree Cemetery

N81

LT

Kildare Town Heritage Centre Killruddery House & Gardens Lough Tay

PG RU SB

Attraktionen & Sehenswürdigkeiten

Powerscourt Gardens & Waterfall Russborough House, Gardens & Maze St. Brigid’s Cathedral

Die Grand Tour ist Kildare Wicklows klassische Route mit den schönsten Attraktionen und bedeutendsten Sehenswürdigkeiten. Hier finden Sie auch eine Reihe von thematisch gestalteten Rundfahrten für jeden Geschmack, aber scheuen Sie sich nicht, die Routen nach Ihrem Sinn zu gestalten und zusammenzustellen, wenn Sie Individualität suchen.

2. Besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten Entlang jeder Route finden Sie eine Auswahl der beliebtesten Attraktionen und Sehenswürdigkeiten. Diese sind auf jeder Karte abgekürzt und alphabetisch aufgelistet. Im Führer finden Sie eine interessante Einführung zu jeder Sehenswürdigkeit, sowie Öffnungszeiten und Kontaktdetails, damit Sie Ihre Reiseroute planen können - bitte prüfen Sie die Öffnungszeiten, bevor Sie losfahren, um keine Enttäuschung zu erleben. Die Attraktionen und Sehenswürdigkeiten sind mit farbcodierten Hinweisen versehen, die Ihnen die Route anzeigen, auf der sie jeweils zu finden sind.

BP

SG

GW

1. Wählen Sie Ihre Route

Mermaid Arts Centre Bray Heritage Centre

Tara’s Palace KR Museum of Childhood PG Powerscourt Kilmacanogue Waterfall Avoca Café Greystones Agricultural Heritage Greystones Beach Display Centre Holmsdale

LT

Hollywood Dunlavin

3

WG

3. Navigation Am Ende des Führers befindet sich eine herausnehmbare Faltkarte, nach der Sie sich unterwegs richten können. Bitte vergessen Sie nicht, sich vor der Fahrt über die aktuellen Straßenverhältnisse zu informieren! Verkehrsupdates finden Sie auf www.aaireland.ie.

4. Auf geht’s zur Entdeckungsreise Spaß mit der Familie oder Golf-Liebhaber? Denken Sie daran, dass dies nicht nur eine Rundfahrt ist, sondern eine Reise. Teilen Sie die Route in Abschnitte auf und planen Sie Zeit mit der Familie ein oder steigen Sie aus und genießen Sie Ihre Lieblingsaktivität. Eine Karte mit allen Aktivitäten entlang der Strecke können Sie unter www.grandtourireland.com herunterladen.

5. Weitere Informationen Von der Zimmerbuchung bis hin zur Tischreservierung im Restaurant - Sie finden alles für die Planung Ihrer Reise unter www.grandtourireland.com.

www.grandtourireland.com


4

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Entfernung ca. 324 km

Die Grand Tour Hier erleben Sie Irland pur. Stellen Sie sich Folgendes vor: Nur Sie, die offene Straße und eine klassische Route, die von der Wildnis Wicklows zu den von Pferdeherden dominierten Ebenen von Kildare führt. Die Grand Tour ist der Inbegriff einer Rundreise von Kildare und Wicklow, wobei Sie die spektakulärsten Landschaften, die schönsten Herrenhäuser und Gärten und die faszinierendsten frühchristlichen Denkmäler erleben können ... eine Tour, die sowohl für einen kurzen Besuch als auch für einen längeren, gemächlicheren Aufenthalt geeignet ist. Historisch gesehen war die ”Grand Tour” ein europäischer Zwischenstopp von jungen Aristokraten, eine Art Initiation, bei der die kontinentalen Highlights besucht wurden. In Kildare Wicklow kann man dies wiederentdecken und nur wenige Autominuten von Dublin bietet sich dem Besucher das komplette Erlebnis eines Irlandbesuchs.

KR

Besuchen Sie St. Kevins klösterliche Siedlung Glendalough aus dem sechsten Jahrhundert und großartige Herrenhäuser wie Russborough und Carton House. Halten Sie an, um den Duft der Blumen in hinreißenden irischen Gärten einzuatmen, genießen Sie eine herzliche Begrüßung in kleinen Dörfern oder bewundern Sie die epischen Landschaften, von Graslandebenen zu Gletscherseen und wilden Pässen bis hin zur überraschend schönen Ostküste. Neben den Hauptsehenswürdigkeiten finden Sie viele verborgene Schätze: ein einst von Fürstin Gracia Patricia getragenes Givenchy Kleid im Newbridge Museum of Style Icons, versunkenes Land unter den Blessington Lakes, den Fairy Bower in Lullymore, im Herzen des Bog of Allen. Machen Sie sich bereit für ein unvergessliches Abenteuer direkt vor den Toren Dublins.

MA

MW


Die Grand Tour Kildare Wicklow

5

www.grandtourireland.com


6

Die Grand Tour Kildare Wicklow

CA

Maynooth Maynooth R408

MA

R403

BA

N7

R407

M7 R401

R401

KH SB

5 km 2 mi

IS

5 km 2 mi

CU

KH

NS

KildareKildare

County Borders County Borders

M7

N

R413

R413

IS

R410

R410

ManorManor Kilbride Kilbride

Blessington Blessington

NS

Kilcullen Kilcullen

RU

RU

R

R759 BL

BL

WicklowWicklow MountaiM NationalNation Park

M7

Kildare Kildare

N81

Du

Naas Naas

Newbridge Newbridge CU

SB

N81

GR Grand Canal Grand Canal Robertstown Robertstown

Rathangan Rathangan

M7

R403

R408

R407 GR

Minor Roads Minor Roads

N

Celbridge Celbridge

R414

R414

LU

Major Roads Major Roads

LeixlipLeixlip N4 CH

BA

LU

Kildare Kildare & Wicklow & Wicklow

R418

MA

R408

CH

R408

N3

CA

R418

Hollywood Hollywood R756 GB

R756

GB WL

Portlaoise Portlaoise M9

Athy Athy

N78

N81

M9

Wicklow Wicklow

R75

N81

N78

Baltinglass Baltinglass Aghavannagh Aghavannagh N80

N80 M9

M9

Aughr N78

N78

CarlowCarlow Tinahely Tinahely N80

N80 N81

N81


Zum Flughafen Zum Flughafen DublinDublin

N3

N3

xlipLeixlip N4

N4

N7

Dun Laoghaire Dun Laoghaire M50

N81

M50

Dublin Dublin GC

BP Bray Bray Enniskerry Enniskerry

GC

L1011

PH

Kilmacanogue Kilmacanogue

R759

BL

GL

WicklowWicklow Mountains Mountains NationalNational Park Park SG

Avondale Avondale House &House Forest&Park Forest Park AH

BL

Blessington Blessington Lakes Lakes BL

BA

BogBAof Allen Bog ofNature Allen Centre Nature Centre

BP

BrayBPPromenade Bray Promenade & Sealife & Centre Sealife Centre

BB

Brittas Brittas Bay BB Bay

CA

Carton Avenue Carton Avenue & Carton & House Carton House CA

CH

CH Castletown Castletown House House

CU

GL N11

KR

TheCUCurragh The Curragh

GW

Glenmacnass Waterfall Waterfall GW Glenmacnass

GC

N11

Greystones Greystones

Glencree Glencree Cemetery Cemetery GC

GH

Glendalough GH Glendalough

GB

Gordon Gordon BennettBennett Start Point Start Point GB

GR

TheGRGrand TheCanal Grand- Robertstown Canal - Robertstown

GL

Great GreatLoaf Sugar Loaf GL Sugar

IS

IrishISNational Irish National Stud & Japanese Stud & Japanese GardensGardens

SG

R755

R755 LT GW

BP

PH

L1011

KR

R759

LT

GW

Roundwood Roundwood WL

WL

Grand Tour Map R764

R756

M11

M11 MU

GH

GH

R755

MU

Ashford Ashford

LaraghLaragh

WG

Rathdrum Rathdrum N11 AH MW

R753

Aughrim Aughrim

R750

R750

N11

AH MW

R753

Avoca Avoca R752

WG

Wicklow Wicklow

R755

KH

Kildare Kildare Town Heritage Town Heritage Centre Centre KH

KR

Killruddery Killruddery House &House Gardens & Gardens KR

LT

LT Tay Lough Lough Tay

LU

LU Lullymore Lullymore HeritageHeritage Park Park

MA

NUIMAMaynooth NUI Maynooth / St. Patrick’s / St. Patrick’s CollegeCollege

MW

Meeting of the Waters of the Waters - Vale of- Vale Avoca of Avoca MW Meeting

MU

Mount MountGardens Usher Gardens MU Usher

NS

Newbridge Newbridge Silverware Silverware & Museum & Museum of Styleof Icons Style Icons NS

PH

Powerscourt Powerscourt GardensGardens & Waterfall & Waterfall PH

RU

RU Russborough Russborough House, House, GardensGardens & Maze& Maze

SB

SB St. Brigid’s St. Brigid’s Cathedral Cathedral

SG

TheSGSally The Gap Sally Gap

R764

R756

hannagh

hely

AH

N81

Manor Kilbride e

ow

DublinDublin Bay Bay

N11

N11

7

loiw ckl-ow ickW Gra-nGdrT an are od urTour KildaKrieldW

Grand Tour Map

bridge N7

Die Grand Tour Kildare Wicklow

BB

BB WG

WG Wicklow’s Wicklow’s HistoricHistoric Gaol Gaol

WL

TheWLWicklow The Wicklow Gap & Leadmines Gap & Leadmines

R752

R747

R747

ArklowArklow

www.grandtourireland.com


8

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Entfernung ca. 118 km

Herrenhäuser Herrenhäuser und weitläufige Landgüter tauchen dramatisch - und oft überraschend – in der irischen Landschaft auf ... und in Kildare Wicklow finden Sie die Highlights. Denken Sie an Killruddery House & Gardens, Irlands feinstes elisabethanisches Herrenhaus. In jüngster Zeit wurden dort Filme wie “Becoming Jane” und “Der Graf von Monte Cristo”gedreht. Oder der Wohnsitz von Charles Stewart Parnell, das Avondale House, oder die Robinson-Gärten am Mount Usher - vor kurzem von der Zeitschrift BBC Gardeners‘ World zum Favoriten in Irland gewählt. Kildare Wicklow bietet zudem vier traumhafte Beispiele irischer Palladio-Architektur. Powerscourt House, Russborough House, Carton House und Castletown House basieren alle auf der klassischen Tempelarchitektur der alten Griechen und Römer, ein Stil des 18. Jahrhunderts, dessen Eleganz und Symmetrie seinen Höhepunk vor den Toren Dublins erreicht.

KR

Alle sind für Besucher geöffnet (die saisonbedingten Öffnungszeiten sind auf der Website zu finden). Sie offenbaren nicht nur beeindruckendes Interieur und gepflegte Gärten, sondern auch einige Überraschungen. Carton House, für den Grafen von Kildare erbaut, ist heute ein Hotel. Russborough hat einige unglaubliche Kunstwerke ... und einen faszinierenden Irrgarten. Powerscourt bietet verlockende Einkaufsmöglichkeiten und ein Terrassencafé und in Castletown finden sogar Konzerte statt. Es geht natürlich nicht nur um Landsitze. Auf dieser Strecke kommen Sie auch an klösterlichen Meisterwerken und wunderschönen Landschaften wie z. B. den Blessington Lakes und Brittas Bay vorbei. In Kildare Wicklow vereint sich Geschichte mit Moderne

CH

RU


Die Grand Tour Kildare Wicklow

Maynooth Castle

Zum Flughafen Dublin

CA

Maynooth

R148

Leixlip

CH

N4

Celbridge

Straffan

Kildare

M50 N81

Dublin

Hunting Brook Gardens

Naas

M7

R410

R759 BL

RU

Wicklow Mountains National Park

Harristown House

Roundwood

Dunlavin

M9

Wicklow

Victoria’s Way

oute iving R r D s Great House

WL

N81

Avondale House & Forest Park

N78

Greystones

M11

LT

Hollywood N81

Athy

Kilmacanogue

Avoca

National Garden Exhibition Centre

SG

Kilcullen

BP

Bray Heritage Centre Mermaid Arts Centre

KR

R115

Blessington

M9

Bray

PH

L1011

Crone Wood Powerscourt Waterfall Agricultural Heritage Display Centre

Newbridge Kildare

Curtlestown Wood Enniskerry

GC Manor Kilbride Glencree

N81

County Borders

Dun Laoghaire

Clane

R407

Rathangan

Minor Roads

K-Club 2006 Ryder Cup Venue

N7

The Steam Museum Lodge Park Walled Garden Bodenstown K-Club 2006 Graveyard Ryder Cup Venue

Straffan Butterfly Farm

Major Roads

Tourist Information

Dublin Bay

N11

R403

Allenwood

Walking Trails

5 km 2 mi

Leixlip Castle

MA

9

Ashford

Laragh

Wicklow BL

BP CA N80

Blessington Lakes Baltinglass Bray Promenade & Sealife Centre Carton Avenue & Carton House

KR

MA LT

M9

Carlow

CH

Castletown House

GC

Glencree Cemetery

PG RU

Killruddery House & Gardens NUI Maynooth / St. Patrick'sAghavannagh College

SG

Sally Gap Rathdrum N11 AH

Lough Tay

BB

Powerscourt Gardens & Waterfall Russborough House, Gardens & Maze Tinahely

Avoca

MW

Wanderwege: http://www.irishtrails.ie/ Fremdenverkehrsbüros: www.discoverireland.ie

Aughrim

Arklow

N81 N81

www.grandtourireland.com


10

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Entfernung ca. 149 km

Landschaftsgärten Wicklow ist als “Garten Irlands“ bekannt. In Kildare finden Sie einen Garten, der dem heiligen Fiachra, dem Schutzpatron der Gärtner, gewidmet ist. Kein Wunder, dass diese Route floriert. Hier finden Sie Herrenhäuser, die von gepflegten Gärten umgeben sind, wie z. B. Powerscourt House, wo Daniel Robertson kaskadierende Terrassen und italienisch beeinflusste Formationen kreierte. Die Legende besagt, dass Robertson an Gicht litt. Er beaufsichtigte die Umgestaltung von einer Schubkarre aus, gestärkt durch eine Flasche Sherry. Wenn die Flasche leer war, war Feierabend! Die Gärten im Robinson-Stil am Mount Usher bilden einen starken Kontrast zu diesem eleganten Anwesen. Sie finden rostroten japanischen Ahorn, Himalaya-Magnolien und einen zierlichen Pagoden-Hartriegel und zahlreiche andere exotische Highlights, die hier entlang des Flusses Vartry natürlich zu wachsen scheinen.

PW

Oder z. B. das Irische Nationalgestüt, wo in erster Linie Vollblutpferde gezüchtet werden . Doch auch hier gibt es liebevoll gepflegte japanische Gärten, die von dem japanischen Gartenkünstler Tassa Eida geschaffen wurden. Sie sind ein Jahrhundert alt und gehören zu den besten ihrer Art in Europa. Passenderweise finden Sie auf dem Gelände des Irischen Nationalgestüts auch einen Garten zu Ehren des Heiligen Fiachra, dem Schutzpatron der Gärtner. Seen, Felsen und klösterliche Bienenstockhütten spiegeln hier die wilde irische Landschaft wieder, die sich während der Fahrt von der Curragh-Ebene zur Ostküste entfaltet. Wollen Sie sich nicht eine Ruhepause in einem Garten gönnen?

MU

IS


Die Grand Tour Kildare Wicklow

11

N11

Coolcarrigan House & Gardens

Zum Flughafen Dublin 5 km

Straffan Lodge Park Walled Garden

Clane

Allenwood

N7

Grand Canal - Robertstown

Walking Trails

2 mi

N81

Major Roads

Tourist Information

Minor Roads

K Club 2006 Ryder Cup Venue

County Borders

Dublin Rathangan

Kildare

Hunting Brook Gardens

Naas

M7

Manor Kilbride GC Glencree

N81

SB

Kildare Village

Kildare

Curragh KH Military Museum

Newbridge

Blessington

NS

E20

R759 BL

CU

RU

Wicklow Mountains National Park

Kilcullen

IS

R413

M7 M9

Crone Wood Curtlestown Wood L1011

Enniskerry

BP

Tara’s Palace KR Museum of Childhood PG Powerscourt Kilmacanogue Waterfall Avoca Café Greystones Agricultural Heritage Greystones Beach Display Centre Holmsdale SG

National Garden Exhibition Centre

LT

Hollywood

Mermaid Arts Centre Bray Heritage Centre

Bray

R761

R756

Roundwood

Dunlavin

M11

WL

Birdwatch Ireland Centre

R764 R756

Burtown House & Gardens N78

N81

Wicklow

Devil’s Glen GH

Ashford Laragh

Shekina Sculpture Garden

Aghavannagh

Castledermot

WG

Wicklow

Clara Lara

Lugnaquilla

MU

The Dower House

M9

g Route s Drivin n e d r a Country G

Glenroe Farm

Victoria’s Way

GW

Rathdrum

Kilmacurragh Botanic Gardens

Avondale House & Forest Park

N11

N80 M9

BL

Blessington Lakes

GH

Glendalough

BP

Bray Promenade & Sealife Centre

IS

Irish National Stud & Japanese Gardens

CU

The Curragh

KH

GW

Glenmacnass N81 Waterfall

GC

Glencree Cemetary

KR N81

LT

Kildare Town Heritage Centre Killruddery House & Gardens Lough Tay

MU

Mount Usher Gardens

SG

Sally Gap

NS

Newbridge Silverware & Museum of Style Icons

WG

Wicklow Gaol

WL

Wicklow Gap & Leadmines

PG RU SB

Powerscourt Gardens & Waterfall Russborough House, Gardens & Maze St. Brigid’s Cathedral

Wanderwege: http://www.irishtrails.ie/ Fremdenverkehrsbüros: www.discoverireland.ie

www.grandtourireland.com


12

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Entfernung ca. 196 km

Wildes Wicklow Wicklow ist zwar der Garten Irlands - doch es ist keine penibel gepflegte Gegend, die Sie hier erwartet. Dies ist ein Garten, wie nur die Natur ihn hätte gestalten können - voll mit von Heidekraut bewachsenen Bergen, rauschenden Wasserfällen, dramatischen Tälern und glitzernden, versteckten Seen.

Wicklows Military Road, die dem Hauptkamm des Gebirges folgt, ist ein weiteres Highlight. Sie wurde von der britischen Armee gebaut um Rebellen in den 1800er Jahren aufzuspüren. Die Straße beginnt nördlich von Glencree und bezaubert entlang der Sally- und Wicklow Gaps mit robuster Schönheit.

Im Herzen dieser Strecke liegt der Wicklow Mountains Nationalpark. Die Hochebenen sind hier mit Heidekraut und Moor bedeckt, die Täler beherbergen zauberhafte Schätze wie Glendalough, die im sechsten Jahrhundert von St. Kevin gegründeten monastische Siedlung.

Es ist schwer zu glauben, dass eine derartig wildromantische Landschaft so nah an einer Hauptstadt gelegen sein kann. Aber trotz der ungezähmten Natur Wicklows sind Sie natürlich nie weit von Orten wie Laragh, Roundwood und Blessington entfernt – perfekte Orte zum Übernachten oder für einen schmackhaften Imbiss auf Ihrer Erkundungstour.

In den Wicklow Mountains entspringt auch die Quelle des Flusses Liffey, der sich durch Kildare windet, bevor er die Stadt Dublin in zwei Hälften spaltet. 1939 wurden die Flußtäler des Liffey und King’s River geflutet, um den Poulaphouca Damm zu errichten. So entstanden die Blessington Lakes (Seenplatte).

GW

LT

BL


Die Grand Tour Kildare Wicklow

13

Leixlip Celbridge

Dublin Bay

N11

Zum Flughafen Dublin

Blessington Lakes

BL

N7

BA Waterfall Glenmacnass

GW

Route Driving w o l Wilds of Wick

Clane

GC

Glencree Cemetery

GH

Glendalough Rathangan Great Sugar Loaf

GL

Dublin

N81

GC

Manor Kilbride

Glencree

Newbridge

Lough Tay

PG

Powerscourt Gardens Kildare & Waterfall

CU

RU

IS Russborough House, Gardens & Maze

SG

Sally Gap

WL

Wicklow Gap & Leadmines

Lakeside Leisure Blessington Sailing School

M7

KH

SB

M7

The Wicklow Way starts at Marley Park

N21

Naas

LT

Kildare

Curtlestown Wood PG

BL

Wicklow Mountains National Park

SG

LT

R758 GW

Dunlavin

Greystones

R755

Ballinastoe Mountain Bike Park

M11

Djouce Wood

Roundwood

R758

Valleymount

National Garden Exhibition Centre

Victoria’s Way

N81

M9

Bray

Kilmacanogue

GL

RU

Hollywood

Enniskerry

Crone Wood EcoAdventure Ireland

R759

Blessington

Kilcullen

GB

Dun Laoghaire

M50

LU

WL

R755

Annamoe N81

Athy

GH

N78

Laragh

Ashford to Wicklow

N81

Wicklow

Glenmalure

Kilmacurragh Botanic Gardens

Baltinglass

Baltinglass Abbey

Rathdrum

N11

Aghavannagh

BB

N80 M9 R747

Carlow Laden Sie eine Karte zur Route “The Road Less Travelled“ von www.discoveryireland.ie Wanderwege: http://www.irishtrails.ie/ Fremdenverkehrsbüros: www.discoverireland.ie

WG

Lugnaquilla

N81

Aughrim

Avoca

Major Roads Minor Roads County Borders

Tullow

Tinahely

The Wicklow Way Walking Trails N81 Tourist Information 5 km 2 mi

Arklow

Arklow Maritime Museum

Shillelagh Coolattin Carnew

www.grandtourireland.com


14

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Entfernung ca. 126 km

Küstenlandschaft Mögen Sie Küstenlandschaften? Dann ist diese reizvolle Tour genau das Richtige für Sie. Los geht’s in Bray, wo eine viktorianische Promenade in einen bezaubernden Wanderweg entlang der Klippen übergeht; die Fahrt führt weiter durch Wicklow, wo Sie Meile um Meile die bemerkenswerte, meist unterschätzte Ostküste bestaunen können. Nach einer kurzen Fahrt von Dublin kommen Sie an dem aus dem 18. Jahrhundert stammenden Leuchtturm von Wicklow vorbei, der auf der Landzunge thront. Erkunden Sie (auch auf dem Surfbrett) versteckte Strände wie Mahermore. Breiten Sie die Picknickdecke auf sandigen, familienfreundlichen Stränden wie Brittas Bay aus und genießen Sie den Tag. Wenn Sie Näheres über die Tierwelt der Irischen See erfahren möchten, schauen Sie im National Sealife Aquarium in Bray vorbei.

MU

Oder wie wäre es mit einem Besuch im Seefahrtsmuseum in Arklow, gefolgt von einem Spaziergang am Strand oder auf dem Steg am Hafen? Natürlich ist die Fahrt entlang der Küste nicht der einzige Weg, um einen atemberaubenden Meeresblick zu erhaschen. Bei Ihrer Rückkehr nach Norden durch die Wicklow Mountains können Sie eine überwältigend schöne Aussicht auf die Irische See genießen. Besteigen Sie den Great Sugar Loaf und Sie können sogar Snowdonia in Wales sehen. Jede große Autotour muss auch ihre Boxenstopps haben, genau wie diese. Von fangfrischen Meeresfrüchten, die Sie in farbenfrohen, fröhlichen Restaurants in Greystones genießen können über Fish’n Chips auf der Promenade in Bray bis hin zu guten, altmodischen irischen Eintöpfen in Laragh reicht das Angebot, das Ihren Appetit sicher stillt.

BP

WG


Die Grand Tour Kildare Wicklow

Maynooth

15

Leixlip

Rathangan

AH

Avondale House & Forest park

BP

Bray Promenade & Sealife Centre

BB

Brittas Bay

GW

Grand Canal Glenmacnass- Waterfall Robertstown

GC

Glencree Cemetary

Kildare

ute Ro Laoghaire ivingDun r D s w Coastal Vie M50

Kildare

N11

Dublin

N81

Naas Manor Kilbride

Glendalough Newbridge Great Sugar Loaf

KR

Killruddery House & Gardens Kilcullen

Blessington

Meeting of the WatersHollywood

MU

Mount Usher

PH

Powerscourt Gardens & Waterfall

WG

M9 Wicklow Gaol

Bray Heritage Centre Mermaid Arts Centre

PH

Tara’s Palace Museum of Childhood Agricultural Heritage Display Centre

KR

Kilmacanogue

Avoca Café

Greystones

GL

Greystones Beach

Sally Gap

Wicklow Mountains National Park

Lough Tay

MW

BP

Enniskerry Bray

GC

Glencree

GL

LT

Dublin Bay

Zum Flughafen Dublin

N7

M7

GH

Celbridge

Ballinastoe Mountain Bike Park LT

Hollywood

GW

National Garden Exhibition Centre

Victoria’s Way Lough Dan

Valleymount

Djouce Wood

Roundwood

R755

GH

Ashford

Laragh

Birdwatch Ireland Centre

M11

Annamoe N81

Glenroe Farm R761

MU

N78

WG

Lugnaquilla

Wicklow

R755

Wicklow

Baltinglass

Rathdrum Aghavannagh

Knockananna Museum

BB

MW

R753

Aughrim

R750

AH

Greenan Farm Museum & Maze M9

N11

Avoca

The Mill at Avoca

R752

Carlow

Major Roads Minor Roads

R747

County Borders

Wanderwege: N81 http://www.irishtrails.ie/ N81

Fremdenverkehrsbüros: www.discoverireland.ie

Walking Trails Tourist Information 5 km 2 mi

Tinahely

Arklow Tick Tock Activity Farm

Arklow Maritime Museum

www.grandtourireland.com


16

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Entfernung ca. 138 km

Die Ebenen der Curragh “Rennsportfans, die noch nie in Irland gewesen sind, sind wie Feinschmecker, die nie Frankreich besucht haben, oder Künstler, die ihre Malerei darauf beschränken, ihre Decke im Bad zu streichen.” Das sagte der bekannte Journalist der Racing Post, Alastair Down. Keine Angst, Mr. Down spricht nicht von Motorrennsport. Er denkt an Pferde. Und diese Rundfahrt umrundet gemächlich Maynooth, die Blessington Lakes und die ausgedehnte Weite der Curragh-Ebenen, und bringt Sie direkt ins Herz der irischen Pferderegion, einschließlich der Rennbahnen in Naas, Punchestown und der Curragh. Die Curragh - eine ca. 2.000 Hektar große Fläche, deren Name “Ort des laufenden Pferdes” bedeutet - liegt im Zentrum von Kildare. Mit modernen Rennbahnen und erstklassigen Trainingshöfen ist dies der Kern der irischen Pferdezuchtindustrie und ein faszinierender Ort für einen Besuch. CU

Besuchen Sie das Irish National Stud (Irisches Nationalgestüt), eine der Stationen des Besuches von Königin Elizabeth während ihres Aufenthalts in Irland im Jahre 2011. Es beheimatet die besten Pferde und Fohlen Irlands, ein Pferdemuseum und überraschenderweise japanische Gärten mit 200 Jahre alten Bonsaibäumen. Der Pferdesport ist natürlich nicht alles, was die Curragh zu bieten hat. Sie ist auch die Heimat der Irischen Armee, und die britische Armee bildete hier Männer aus, die im Burenkrieg und im Ersten Weltkrieg kämpften. Newbridge, Kildare und Maynooth sind drei gastfreundliche, einladende Städte entlang der Strecke - Orte, in denen Sie für eine köstliche Mahlzeit anhalten, Ihr Geschichtsinteresse befriedigen oder übernachten können.

LU

IS


ett Start Point

Die Grand Tour Kildare Wicklow

BL

Blessington Lakes

BA

Bog of Allen Nature Centre

CA

Carton Avenue & Carton House

CH

Castletown House

CU

The Curragh

GR

IS

rragh he Cu t f o s Great Plain Maynooth Science Museum

LU

Lullymore Heritage Park

CH

Donadea Forest Park R408

Coolcarrigan House & Gardens Bog of Allen

BA Nature Centre R403

LU

Allenwood

Lullymore Heritage & Discovery Park

Clane R407

GR

R414

Mondello Park

Rathangan

Naas

R401

Pollardstown Fen

Newbridge Silverware

SB

KH Military Museum

E20

Kildare Village

Minor RU Roads Russborough House,

Curragh Racecourse

Kildare

Gardens & Maze

County Borders

R403

The Steam Museum Lodge Park Walled Garden

Hunting Brook Naas Racecourse Gardens

Blessington

Blessington Sailing School Lakeside Leisure

Avon Rí Adventure Centre RU

R413

Manor Kilbride

Wicklow Mountains National Park

R413

Kildare

GC

BL

R758

Kilcullen

IS

M7

M50

N81

R410

NS

N7

Bodenstown Graveyard

Punchestown Racecourse

CU

N4

Celbridge

Dublin

M7

Newbridge

Curragh

NS Major Roads & Museum of Style Icons

St. Brigid’s Cathedral

Straffan

Straffan Butterfly Farm

Leixlip

M4

R408

Timahoe

MA NUI Maynooth / St. College Kildare &Patrick's Wicklow

5 km SB 2 mi

MA

Carbury

Irish National Stud & Japanese Gardens Kildare Town Heritage Centre

N3 CA

Maynooth

The Grand Canal

KH

17

SG

LT

Hollywood

GW

R758

Dunlavin

M9

Major AthyRoads

N81

Laragh

N78

Minor Roads

Lugnaquilla

County Borders

Wanderwege: http://www.irishtrails.ie/ Fremdenverkehrsbüros: www.discoverireland.ie

Walking Trails Tourist Information K Club 2006 Ryder Cup Venue 5 km 2 mi N80

Baltinglass

Wicklow

Baltinglass Abbey

Castledermot

Rathdrum

Aghavannagh

M9

Aughrim

Carlow

www.grandtourireland.com


18

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Entfernung ca. 105 km

Pilger, Heilige & Gelehrte Wussten Sie, dass die Lerche nicht in Glendalough singt? Der Legende nach schworen Arbeiter, die die St. Kevins Klosteranlage bauten “mit der Lerche aufzustehen und sich mit dem Lamm niederzulegen”. Sie waren aber sehr schnell erschöpft, weil die Vögel so früh aufwachten. St Kevin betete für eine Lösung, und die Stimme der Lerche verstummte in dem verzauberten Tal. Die aus dem sechsten Jahrhundert stammenden Ruinen von Glendalough sind eine der am meisten besuchten Attraktionen Irlands. Aber sie sind nur eine Station auf einer Rundreise durch das Herz des frühchristlichen Irlands. Die Route von der Universität Maynooth zum Wicklow Mountains Nationalpark (oder umgekehrt) ist die ideale Einführung in das Land der Heiligen und Gelehrten.

GH

Nach Glendalough schlängelt sich die Route durch den dramatischen Wicklow Gap in Richtung Kildare, wo Sie die St. Brigid Kathedrale und die Kildare Abbey finden. Beide stammen aus dem 13. Jahrhundert, und Sie können mehr darüber und über eine der älstesten Städte Irlands im Kildare Heritage Centre erfahren. Natürlich begrenzt sich Irlands Tradition des kirchlichen Lernens nicht nur auf frühchristliche Zeiten – besuchen Sie Maynooth, eine historische Stadt, die sowohl weltliche als auch religiöse Hochschulen beheimatet. Sie können hier das Zwitschern einer Lerche eher hören als in Glendalough, doch es gibt einen weiteren Grund, Maynooth zu besuchen - das National Science Museum (saisonbedingt geöffnet), wo eine Mischung aus wissenschaftlichen und religiösen Artefakten das Beste aus beiden Welten vereint.

SB

MA


Die Grand Tour Kildare Wicklow

Zum Flughafen Dublin

Maynooth

CA

St. Mary's Church of Ireland

SP

Carbury

Leixlip

M4 CH

Donadea Forest Park R407

R403

LU

Allenwood

R414

Curragh Military

SB

KH Museum

M7

St. David's Church

Manor Kilbride

Newbridge

Kildare

CU

Bray Enniskerry

Glencree

Kilmacanogue

Blessington

M7

Kildare Village

Dun Laoghaire

M50

Dublin

NS

Solas Bhride

N11

Naas

M7 R401

Minor Roads County Borders Dublin Bay

N81

Kildare

Rathangan

K-Club 2006 Ryder Cup Venue

N7

Grand Canal Robertstown

GR

Major Roads

Tourist Information

Celbridge

K-Club 2006 Ryder Cup Venue

Clane

Walking Trails

5 km 2 mi

N4

Straffan BA

19

Greystones

BL R413

RU

Kilcullen

IS

Wicklow Mountains National Park

R413

Wicklow

M9

Hollywood

M11 R756

Roundwood

Dunlavin

WL

lars d Scho n a s t n PilgriBallitore SaiVillage ms,Quaker

Ballitore Quaker Village

Annamoe

M9

Athy

GH

Ashford

Laragh

N81

Wicklow

Moone High Cross

BL

Blessington Lakes

BA

Bog of Allen Nature Centre

CA N80 CH

CU

GH Glendalough Baltinglass GR

Carton Avenue & Carton House

IS M9

Castletown House Carlow The Curragh

KH LU

The Grand Canal - Robertstown Irish National Stud & Japanese Gardens Kildare Town Heritage Centre Lullymore Heritage Park

NUI Maynooth / St. Patrick's College Rathdrum Newbridge Silverware NS Aghavannagh & Museum of Style Icons MA

RU

Russborough House, Gardens & Maze

SB

St. Brigid’s Cathedral

WL

Aughrim Wicklow Gap & Leadmines

Tinahely

N11 AH BB

Wanderwege: MW http://www.irishtrails.ie/ Avoca Fremdenverkehrsbüros: www.discoverireland.ie Arklow

N81 N81

www.grandtourireland.com


20

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Entfernung ca. 148 km

Gordon Bennett Route 1903 wurden die Dinge noch anders gehandhabt. Damals war die Geschwindigkeitsbegrenzung in Irland 12 Meilen pro Stunde und die Aussicht auf den Gordon Bennett Cup, bei dem waghalsige Autofahrer in einem 104 Meilen langen Rennen durch Kildare, Laois und Carlow konkurrierten, reichte aus, um die Hälfte des Landes zum Stillstand zu bringen. Eine vollständig ausgeschilderte Route erleichtert es Ihnen heute, der Strecke zu folgen, und wir empfehlen Ihnen, sich auch die Gordon Bennett Ausstellung im Heimatmuseum von Athy anzusehen. In Kildare verläuft die Rennstrecke durch Athy und weiter bis Kilcullen, bevor sie die CurraghEbenen durchquert und die Stadt Kildare erreicht. Die St. Brigid Kathedrale, das Irische Nationalgestüt und die Curragh selbst sind nur einige Sehenswürdigkeiten entlang des Wegs.

GB

Wer war Gordon Bennett? Er war der extravagante Sohn eines New Yorker Medienbarons. Bennett landete letztendlich in Europa, nachdem seine Playboy-Allüren die New Yorker Gesellschaft empörten. Seine Leidenschaft waren Autos und er sponserte den ersten internationalen Motorsportwettbewerb, der im Jahr 1900 debütierte und drei Jahre später in Irland ausgetragen wurde. Damals waren Rennwagen natürlich eine gewaltige Neuheit. Tausende von Besuchern kamen per Schiff, um das Rennen zu sehen, und schätzungsweise 1.500 brachten ihre eigenen Fahrzeuge, um die Landschaft selbst zu erkunden, nachdem die schneidigen Fahrer ihr Rennen beendet hatten. Heute können Sie ihren Reifenspuren folgen - in Ihrem eigenen, gemütlichen Tempo.

KH

NS


Die Grand Tour Kildare Wicklow

CU

The Curragh

GB

Gordon Bennett Start Point

IS

Irish National Stud & Japanese Gardens

KH

Kildare Town Heritage Centre

NS

Newbridge Silverware & Museum of Style Icons

SB

21

ou riving R te D t t Gordon Benne Allenwood Grand Canal Robertstown

Offaly

Rathangan

Naas M7

St. Brigid’s Cathedral

Newbridge

CU KH

SB

Portarlington

Kildare Village

Moore Abbey Wood R445

Monasterevin

Curragh Military Museum

NS

R413

Kildare

Kilcullen

IS

M7

Kildare M7

GB

Dunlavin

Vicarstown Portlaoise

Laois

Rock of Dunamase

Crookstown Craft Village

Stradbally

Timahoe

Burtown House Stradbally Hall & Gardens Whites Castle Stradbally N78 Steam Museum Athy Athy Town Heritage Centre & Shackleton Exhibition N80

The Irish Pewtermill Centre Moone High Cross

M9

N78

Timahoe Round Tower

N81

R448

Baltinglass

Mullaghreelan

Abbeyleix

Castledermot N80

R417

N81 M9

N78

Carlow

Major Roads Minor Roads County Borders

Wanderwege: http://www.irishtrails.ie/ FremdenverkehrsbĂźros: www.discoverireland.ie

Walking Trails Tourist Information 5 km 2 mi

Castlecomer

Carlow

Tullow

N80 N81

www.grandtourireland.com


22

Die Grand Tour Kildare Wicklow

CA

MA

N3

CA

Maynooth Maynooth

MA CH

LeixlipLeixlip N4 Celbridge Celbridge N7

BA LU

LU

M7

Kildare Kildare & Wicklow & Wicklow KH SB

SB

CU

KH

NS

County Borders County Borders

IS

M7

ManorManor Kilbride Kilbride BL

Kilcullen Kilcullen

IS

RU

M7

Kildare Kildare

N81

Du

Naas Naas

Blessington Blessington

NS

KildareKildare

5 km 2 mi

M7

Newbridge Newbridge CU

5 km 2 mi

N81

GR Grand Canal Grand Canal - Robertstown - Robertstown

Rathangan Rathangan

Minor Roads Minor Roads

N

BA

GR

Major Roads Major Roads

RU

BL

WicklowWicklow MountaiM NationalNation Park

Hollywood Hollywood GB

GB WL

Portlaoise Portlaoise M9

Athy Athy

N78

N81

M9

N81

Wicklow Wicklow

N78

Baltinglass Baltinglass Aghavannagh Aghavannagh N80

N80 M9

N78

N78

N

CH

M9

CarlowCarlow

Tinahely Tinahely N80

N80 N81

N81


N7

Dun Laoghaire Dun Laoghaire M50

N81

DublinDublin Bay Bay

N11

N11

M50

Dublin Dublin GC

GC

rManor Kilbride de

PH

Kilmacanogue Kilmacanogue GL

WicklowWicklow Mountains Mountains NationalNational Park Park SG LT GW

Avondale Avondale House &House Forest&Park Forest Park AH

BL

Blessington Blessington Lakes Lakes BL

BA

BogBAof Allen Bog ofNature Allen Centre Nature Centre

BP

BrayBPPromenade Bray Promenade & Sealife & Centre Sealife Centre

BB

Brittas Brittas Bay BB Bay

CA

Carton Avenue Carton Avenue & Carton & House Carton House CA

CH

CH Castletown Castletown House House

CU

KR

TheCUCurragh The Curragh

GW

Glenmacnass Waterfall Waterfall GW Glenmacnass

GC

Glencree Glencree Cemetery Cemetery GC

Greystones Greystones GH

GL

LT

M11

GW

M11

Roundwood Roundwood WL

WL

MU

GH

GH

LaraghLaragh

MU

Ashford Ashford

WG

WG

Wicklow Wicklow

Rathdrum Rathdrum N11 AH MW

N11

AH MW

Avoca Avoca Aughrim Aughrim

ArklowArklow

BB

Glendalough GH Glendalough

GB

Gordon Gordon BennettBennett Start Point Start Point GB

GR

TheGRGrand TheCanal Grand- Robertstown Canal - Robertstown

GL

Great GreatLoaf Sugar Loaf GL Sugar

IS

IrishISNational Irish National Stud & Japanese Stud & Japanese GardensGardens

SG

klow w

hely

BP

PH KR

BL

hannagh

AH

N81

BP Bray Bray Enniskerry Enniskerry

23

- rAivllin Aw ll D low DgriR ick-lo vo inugteRsoutes reildW aricekW KildaK

N4

bridge N7

Die Grand Tour Kildare Wicklow

KH

Kildare Kildare Town Heritage Town Heritage Centre Centre KH

KR

Killruddery Killruddery House &House Gardens & Gardens KR

LT

LT Tay Lough Lough Tay

LU

LU Lullymore Lullymore HeritageHeritage Park Park

MA

NUIMAMaynooth NUI Maynooth / St. Patrick’s / St. Patrick’s CollegeCollege

MW

MW Meeting Meeting of the Waters of the Waters - Vale of- Vale Avoca of Avoca

MU

MU Usher Mount MountGardens Usher Gardens

NS

NS Newbridge Newbridge Silverware Silverware & Museum & Museum of Styleof Icons Style Icons

PH

PH Powerscourt Powerscourt GardensGardens & Waterfall & Waterfall

RU

RU Russborough Russborough House, House, GardensGardens & Maze& Maze

SB

SB St. Brigid’s St. Brigid’s Cathedral Cathedral

SG

TheSGSally The Gap Sally Gap

BB WG

WG Wicklow’s Wicklow’s HistoricHistoric Gaol Gaol

WL

TheWLWicklow The Wicklow Gap & Leadmines Gap & Leadmines Gr an d Co Tou r Gr asta Coand l Vie u Co ntrTou ws Goast y Gar a Co rdo l Vi rde Gr unt n Beews ns ea ry nn G t G Grord Houardett e o s e G at Pn B es ns Pirleat lainenn Gr grimHou s oef tt Weat s, Sses the Cu i P a Pil lds olain ints rra gr f Ws o , S im i f t ch gh s, ck he ol W Sa lo C ar ild s o ints w urras f W , Sc g ho h ick low lars

xlipLeixlip N4

Zum Flughafen To Dublin Airport Dublin

N3

N3

www.grandtourireland.com


24

Die Grand Tour Kildare Wicklow

DIE GRAND TOUR ATTRAKTIONEN


25

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Avondale House ist ein schönes georgisches Gebäude, erbaut 1777 von dem Architekten James Wyatt. Es ist als Geburtsort des großen irischen politischen Führers, Charles Stewart Parnell, bekannt. Doch es wird noch mehr geboten als elegante Architektur und eine Geschichtsstunde - ein 500 Morgen großer Waldpark mit Kinderspielplatz, Orientierungsparcours und Picknickplätzen. Das Haus selbst ist ein dezent elegantes Beispiel für georgisches Design inmitten der Parklandschaft. Einer der Höhepunkte ist der Amerikanische Raum, der Parnells Großvater, dem Admiral Charles Stewart, gewidmet wurde. Er war während des Krieges von 1812 Kapitän der USS Constitution. Avondale House ist zwar in erster Linie bekannt durch die Verbindung zu Parnell (1846-1891). Doch Besucher lernen nicht nur etwas über die Familiengeschichte eines Mannes der als “ungekrönter König Irlands” bekannt ist, sondern können auch den originalen Stuck, die architektonischen Besonderheiten und die Möbel der Familie bewundern. Parnell war ein aktiver Gegner der irischen Landgesetze. Er kämpfte um Autonomie für Irland und gründete die Irish Parlamentary Party. Anders als viele große irische Herrenhäuser überstand Avondale House den irischen Unabhängigkeitskrieg durch die Verbindung zu dem historischen Führer.

Avondale House & Forest Park

AH

Avondale House & Forest Park befinden sich auf folgenden Routen:

Sat Nav: 52.913357 -6.222516 Tel: +353 (0)404 46111 Email: jean.costelloe@coillte.ie Website: www.coillteoutdoors.ie Öffnungszeiten: von Ostern bis zum 31. Oktober. Die Öffnungszeiten finden Sie unter www.coillteoutdoors.ie.

Heute sind seine Wälder mit dem Geplauder von Wanderern, dem Singen der Vögel und dem Geschnatter von Kindern gefüllt. Hier lässt es sich gut rasten und die Beine ausstrecken.

www.grandtourireland.com


26

BA

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Bog of Allen Nature Centre

Das Bog of Allen Nature Centre befindet sich auf folgenden Routen:

Sat Nav: 53.278802, -6.942977 Tel: +353 (0)45 860133 Email: bogs@ipcc.ie Website: www.ipcc.ie Öffnungszeiten: Mai bis September, Mo – Fr 10.00 - 16.00 Uhr

Kein irisches Moor ist größer oder bedeutender als das Bog of Allen. Mittelirland wird bestimmt von diesem weitläufigen Hochmoor, dessen sumpfige Fläche nicht weniger als sechs Counties umfasst. Es ist zudem einer der wenigen Orte in Irland, wo Sie noch den Ruf der Brachvögel hören können. Das Bog of Allen hat sich über 10.000 Jahre gebildet, als Vegetationsschichten sich langsam zu Mooren verdichteten. Heute hat es sich zu einer sowohl archäologischen als auch natürlichen Schatzkammer entwickelt. Auf der Oberfläche finden Sie seltene und ungewöhnliche Insekten, Pflanzen und Tiere. Tiefer unten kann der Torf selbst einige außergewöhnlich gut erhaltene Artefakte hervorbringen. Das vielleicht bemerkenswerteste ist Old Croghan Man, ein enthaupteter menschlicher Rumpf, der heute im Nationalmuseum in Dublin sorgfältig präpariert zur Schau gestellt wird. Er ist über 2.000 Jahre alt. Ihre erste Anlaufstelle? Die sollte das Bog of Allen Nature Centre in Lullymore sein. Dies ist ein wichtiger Zwischenstopp jeder Tour durch die Midlands und ein Ort, wo man nicht nur viel über die Tierwelt, Geschichte und Archäologie der irischen Moore lernen kann, sondern wo Sie auch den matschigen Torf unter Ihren Füßen spüren können.


Die Grand Tour Kildare Wicklow

Castletown House ist ein wahres Zeugnis für die Kunst des Überlebens. Irlands feinste Palladio-Villa erlebte ihren ersten Glücksfall in den 1920er Jahren, als sie der Zerstörung während des Unabhängigkeitskrieges entging, weil sie - so sagte man -mit irischem Geld gebaut wurde. Ihr Besitzer war William Connolly, Sprecher des irischen Unterhauses. Der zweite Glücksfall kam Jahrzehnte später. Zu einer Zeit, als viele große Häuser verfielen, kaufte Desmond Guinness, Gründungsmitglied der Irish Georgian Society, das Herrenhaus und begann mit einem ehrgeizigen Restaurierungsprojekt. Im Jahr 1994 wurde Castletown vom Staat erworben. Die Restaurierung zu seiner vollen Pracht wurde fortgesetzt - und Pracht ist der zutreffende Ausdruck. Seit den 1990er Jahren haben geschenkte und geliehene Möbel und Kunstwerke seinen Innenräumen Authentizität verliehen, während die Architektur für sich selbst spricht. Castletown wurde zwischen 1722 und 1729 nach einem Entwurf von Alessandro Galilei erbaut; es wird behauptet, dass seine fürstlichen Proportionen James Hobans Planung für das Weiße Haus beeinflusst haben. Architektur und Geschichte sind nur der Anfang des Besuchs. Castletown ist heute ein Ort zahlreicher Aktivitäten

Castletown House

27

CH

Castletown House befindet sich auf folgenden Routen:

Sat Nav: 53.349096 -6.530457 Tel: +353 (0)1 628 8252 Email: castletown@opw.ie Website: www.castletown.ie Öffnungszeiten: Mitte März bis Ende Oktober Di - So und Feiertage 10.00 – 18.00 Uhr Letzter Einlass 16.45 Uhr wie Vorträge, Führungen und Konzerte. Die aus dem 18. Jahrhundert stammende Küche ist nun ein Innenhofcafé und es gibt wunderschöne Spazierwege auf dem Grundstück. Castletown hat nicht nur überlebt - es gedeiht prächtig.

www.grandtourireland.com


28

GH

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Glendalough

Glendalough befindet sich auf folgenden Routen:

Sat Nav: 53.010461 -6.324337 Tel: +353 (0) 404 45352 Email: georgemcclafferty@opw.ie Website: www.heritageireland.ie Öffnungszeiten: Mitte Oktober bis Mitte März täglich 9.30- 17.00 Uhr Mitte März bis Mitte Oktober täglich 9.30 – 18.00 Uhr Letzter Einlass 45 Min. vor Schließung

Glendalough ist eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Irlands. Das Tal wird jährlich von ca. 1,5 Millionen Touristen besucht. Es ist das berühmteste Tal der Wicklow Mountains – eine Kombination aus bezaubernder Naturschönheit und einer frühen, kirchlichen Siedlung von großer Bedeutung. Die monastische Siedlung wurde im sechsten Jahrhundert von St. Kevin gegründet. Sie entwickelte sich schnell zu einem der wichtigsten Klöster in Irland. Der Name Glendalough stammt aus dem Irischen und bedeutet “Tal der zwei Seen“. Die Klosterruinen bestehen u. a. aus einem prächtigen Rundturm, einem mittelalterlichen Torbogen, Steinkirchen und vielen Kreuzen. Das Besucherzentrum zeigt eine interessante Ausstellung über die Geschichte Glendaloughs und eine audiovisuelle Präsentation über Irische Klöster. Glendalough ist ein typisch U-förmiges Tal, das aus einem Gletscher während der Eiszeit geformt wurde. Es ist im Norden und im Süden von Hügeln umgeben, während das Tal vorwiegend vom Ober- und Untersee beherrscht wird. Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Spaziergänge und Wanderungen. Neun markierte Wanderwege sind vorhanden, von unter 45 Minuten bis zu 4 Stunden. Der 130 km lange Wicklow Way, der in Dublin beginnt, verläuft entlang des Tales und weiter in den südlichen Teil des County.


29

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Kildare ist das County der Vollblutpferde, in dessen Herzen das Irische Nationalgestüt liegt. Gegründet im Jahr 1945, um die irische Pferdezuchtindustrie zu fördern, hat sich heute die Ansammlung von Stallungen, Paddocks, Gärten, und Artefakten zu einer Attraktion für die ganze Familie entwickelt. Das Gestüt bietet etwas für alle Altersgruppen und befindet sich in der Nähe der M7 außerhalb der Stadt Kildare. Es gibt Führungen durch das Gestüt, üppige Felder, in denen Sie Stuten (und saisonbedingt Fohlen auf wackligen Beinen) bewundern können, und das irische Pferdemuseum ... eine kleine, aber interessante Kuriosität, bei der das Skelett von Arkle, dem dreimaligen Cheltenham Gold Cup Sieger, Sie an der Tür begrüßt. Queen Elizabeth II, die für ihre Liebe zu Pferden bekannt ist, stattete dem Gestüt 2011 einen historischen Besuch ab. Es gibt natürlich mehr als nur Pferde. Die japanischen Gärten sind ein gepflegtes Wunderwerk, zwischen 1906 und 1910 von Meistergärtner Tassa Eida erstellt. Sie symbolisieren das Leben der Menschen durch sorgfältige Arrangements von Blumen, Pflanzen, Felsen und Wasser. Wenn Sie eine etwas wildere Seite bevorzugen, besuchen Sie bitte den Garten zu Ehren des Heiligen Fiachra, dem Schutzpatron der Gärtner. Er umfasst 4 Hektar Wald und Spazierwege um die Seen, nachgebaute Bienenstockhütten

Irish National Stud & Japanese Gardens

IS

Das Irish National Stud & Japanese Gardens befinden sich auf folgenden Routen:

Sat Nav: 53.144582,-6.901603 Tel: +353 (0)45 521617 Email: reservations@instourism.net Website: www.irishnationalstud.ie Täglich 9.30 – 17.00 Uhr. Gruppen mit Reservierungen können auch früher kommen. Vom 12. Februar bis Ende November (Zu einem späteren Zeitpunkt nur auf Anfrage)

sowie einen Naturlehrpfad und ist ideal für einen Besuch mit der ganzen Familie.

www.grandtourireland.com


30

KH

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Kildare Town Heritage Centre

Das Kildare Town Heritage Centre befindet sich auf folgenden Routen:

Sat Nav: 53.156999 -6.910223 Tel: +353 (0)45 530 672 Email: info@kildareheritage.com Website: www.kildare.ie/kildareheritage Öffnungszeiten: Mo – Sa 9.30 – 17.00 Uhr– Ganzjährig geöffnet. Geschlossen 13.00 - 14.00 Uhr

Nicht jedes Kulturerbezentrum kann einen Mönch aus dem 7. Jahrhundert als Fremdenführer aufweisen. Wenn es jedoch um das Kulturerbezentrum in Kildare geht – einem von frühchristlicher Geschichte geprägten County – macht dies absolut Sinn.

Dieser Mönch (sein Name ist Cogitosus) ist in der Tat eine lebhafte digitale Kreation, die geschaffen wurde, um den Zuschauern die lange Geschichte der Stadt und des County Kildare näherzubringen. Er ist Teil einer cleveren Multimedia-Ausstellung, die uns 1.700 Jahre zurücktransportiert, in die Zeit, als St. Brigid hier ein Kloster gründete. Wie die Ausstellung zeigt, konzentriert sich die Geschichte Kildares weitgehend auf die Verbindung zu St. Brigid, einer faszinierenden Figur, die gleich nach St. Patrick als beliebteste Heilige Irlands kommt. Brigid gründete hier im Jahr 480 n. Chr. ein Kloster, und heute erhebt sich eine schöne Kathedrale mit ihrem Namen direkt gegenüber dem Kulturerbezentrum. Schlendern Sie über den Platz, und Sie werden eine ewige Flamme zu Ehren der Heiligen finden. Kildares Kulturerbezentrum enthält auch Ausstellungen der Wikinger- und Normannenzeit, und seien Sie nicht überrascht, wenn Sie dies zu einer weiteren Erkundung der Gegend inspiriert. Ein interessanter Ort in der Nähe in Verbindung mit St. Brigid ist eine Quelle, die bei Anhängern der Heiligen sehr beliebt ist, vor allem an ihrem Gedenktag, dem 1. Februar. Leider kann Sie der treue Cogitosus dorthin nicht begleiten!


31

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Kommen Ihnen das Killruddery House und die Gärten bekannt vor? Wenn ja, ist das kein Grund zur Aufregung - Ihr Gedächtnis spielt Ihnen keinen Streich. Sie könnten sie in der Tat zuvor gesehen haben - auf der Leinwand, als Kulisse für Filme wie Becoming Jane und Der Graf von Monte Cristo oder TV-Heldenserien wie Camelot. Das Haus wurde im 17. Jahrhundert erbaut und in den 1820er Jahren renoviert. Es ist eines der schönsten in elisabethanischem Stil erbauten Herrenhäuser Irlands. Das Haus des Earl of Meath ist von April bis Oktober am Wochenende und von Mai bis September täglich für Besucher geöffnet und bietet einen verlockenden Einblick in den irischen Lebensstil in einem großen Herrenhaus. Zu den Highlights gehört eine Orangerie, die im Jahre 1852 hinzugefügt wurde, angeglichen an den Crystal Palace, der heute eine Sammlung von Marmorstatuen aus dem19. Jahrhundert beherbergt. Downton Abbey sollte unbedingt eine davon haben ... Killrudderys Barockgärten sind gleichfalls wunderschön. Sie wurden im 17. Jahrhundert angelegt und kaum verändert, Gärten dieses Jahrgangs in ihrem ursprünglichen Design findet man heute nur noch selten. Höhepunkte sind zwei Teiche von je 187m Länge und ein Freilichttheater, umgeben von einer Lorbeerhecke.

Killruddery House and Gardens

KR

Killruddery House and Gardens befinden sich auf folgenden Routen:

Sat Nav: 53.181621 -6.101873 Tel: +353 (0)1 2863405 Email: info@killruddery.com Website: www.killruddery.com Öffungszeiten: Mai - September, täglich 9.30- 17.00 Uhr (letzter Einlass 16.30 Uhr) April & Oktober, nur an Wochenenden 9.30 – 17.00 Uhr Informationen zu Führungen im Killruddery House finden Sie auf der Website. Küchengarten und Sandwiches anbietet. Sie können hier ein Picknick kaufen oder es selbst mitbringen.

Es gibt auch ein schönes kleines Café in der dekorativen Molkerei, das frischen Kuchen, Suppe mit Zutaten aus dem

www.grandtourireland.com


32

LU

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Lullymore Heritage Park

Der Lullymore Heritage Park befindet sich auf folgenden Routen:

Sat Nav: 53.271245, -6.949711 Tel: +353 (0)45 870238 Email: ray@lullymoreheritagepark.com Website: www.lullymoreheritagepark.com Öffnungszeiten: Ostern – 31. August, täglich 10.00 - 18.00 Uhr Das ganze Jahr über geöffnet an Wochenenden, Feiertagen und in den Schulferien; weitere Informationen finden Sie auf der Website. Geschlossen: 23. Dezember – 11. Januar

Stellen Sie sich eine reiche, grüne Oase vor, die von Irlands größtem Torfmoor umgeben ist- dem Bog of Allen.

Der mehrfach preisgekrönte Lullymore Heritage & Discovery Park erstreckt sich über 24 atemberaubende Hektar. Hier können Sie irische Geschichte, Kultur und Umwelt erkunden! Mit einem hochmodernen Indoor-Spielbereich zum Thema “Wald“, Waldwegen, Minigolf, Streichelzoo und Bahnfahrten ist Lullymore auch ideal für Familien. Erleben Sie eine über 9.000 Jahre dauernde Reise durch die wichtigsten Epochen der irischen Geschichte, von frühen Siedlern der Mittelsteinzeit, dem Anfang des Christentums bis hin zu turbulenten Zeiten von Rebellion und Hunger - die Vergangenheit wird durch interaktive Multimedia-Shows, Nachbildungen von Behausungen und Ausstellungen im Park zum Leben erweckt. Unser neuer Biodiversitätspfad - der erste in Irland schlängelt sich ruhig durch glasklare Seen, belebendes Birkentorfmoor, Heidekraut und Moorbaumwolle. Er erzählt die Geschichte, wie die großen Hochmoore Mittelirlands, die über einen Zeitraum von 10.000 Jahren entstanden sind, am Beginn einer neuen Ära stehen. Nachdem sie von der Industrie seit über einem halben Jahrhundert zur Stromerzeugung abgeerntet wurden, werden dort heute neue Lebensräume für viele Arten der Tier-und Pflanzenwelt geschaffen. Spaß, Natur, Kulturerbe und Freizeit - Lullymore Heritage und Discovery Park, eine einzigartige Mischung aus Aktivitäten .... die nur darauf warten, entdeckt zu werden!


33

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Die Mount Usher Gardens sind das gärtnerische Äquivalent zu einer tropischen Insel: einmal dort, verlieren Sie jegliches Zeitgefühl. Und freuen sich sogar darüber. Die weniger als eine Stunde von Dublin entfernten Gärten breiten sich spektakulär über 9 Hektar entlang dem Fluss Vartry in Ashford aus. Die Gärten wurden so angelegt, dass es aussieht, als seien sie schon immer dagewesen - natürlich vorkommende, blumenbedeckte Wälder in der hügeligen Landschaft Wicklows. Dies ist der Robinson-Stil, übernommen von der von der Walpole Familie, die die Mount Usher Gärten im späten 19. Jahrhundert anlegte. Zu jenem Zeitpunkt war die Mode streng gepflegter, strukturierte Gärten natürlichen Designs im Einklang mit der Wildnis gewichen. In Mount Usher existieren Bäume, Sträucher und Stauden zu jeder Jahreszeit in perfekter Harmonie. Und wie in allen schönen Gärten findet sich das ganze Jahr über etwas, das gefällt - von schläfrigen, spickenden Knospen im Frühjahr bis zur tiefen Herbströte, bevor sich die Pflanzen in den Winterschlaf begeben. Da alles so natürlich aussieht, vergisst man leicht, dass 5.000 Arten hier Wurzeln geschlagen haben, getrieben von der viktorianischen Leidenschaft für exotische Pflanzen.

Mount Usher Gardens

MU

Die Mount Usher Gardens befinden sich auf folgenden Routen:

Sat Nav: 53.008380, -6.105874 Tel: +353 (0)40 440205 Email: info@mountushergardens.ie Website: www.mountushergardens.ie Öffnungszeiten: täglich 10.30 - 17.20 Uhr Von März bis Oktober

Zahlreiche Wanderwege sind perfekt für Spaziergänge, Picknicks und eine besinnliche Rast am Flussufer. Man verweilt oft viel zu lange, aber genau darin liegt der Reiz, oder?

www.grandtourireland.com


34

MA

Die Grand Tour Kildare Wicklow

NUI Maynooth / St. Patrick’s College

NUI Maynooth / St. Patrick’s College befinden sich auf den folgenden Routen:

Sat Nav: 53.380410, -6.594980 Tel: +353 (0)1 708 6000 Email: info@maynoothcampus.com Website: www.maynoothcampus.com Öffungszeiten: täglich 8.00 – 21.00 Uhr Im Winter: 8.00 Uhr bis Sonnenuntergang

Es sind nicht nur die Kurse an der Universität Maynooth, die mit Fakten und Zahlen prahlen - es ist die Universität selbst. Wussten Sie, dass St. Patrick’s einstmals das weltweit größte Priesterseminar war? Oder dass seine Kirche und die wichtigsten Seminargebäude von einem der bedeutendsten Architekten des 19. Jahrhunderts, AW Pugin, konzipiert wurden?

Die Ruinen des aus dem 13. Jahrhundert stammenden Geraldine Castle befinden sich gleich neben dem Schulgelände. Das Schloss war einst die Heimat der mächtigen Familie Fitzgerald. Der Bergfried beherbergt eine Ausstellung, u. a. mit der Geschichte von Silken Thomas, einem Rebellen, der von Henry VIII. wegen Hochverrats im Jahre 1537 hingerichtet wurde. In der Nacht, bevor sich Silken Thomas ergab, spielte er die Laute unter einer Eibe, die sich auf dem heutigen Schulgelände befindet. Die Eibe steht noch heute dort und ist als Silken Thomas Baum bekannt. Sie gilt als der älteste einheimische Baum in Irland! Im Jahre 1795 wurde das St Patrick ‘s College Maynooth als nationales Priesterseminar für ganz Irland gegründet. 1896 wurde der Status einer päpstlichen Universität. Im Jahr 1910 wurde es zu einer anerkannten Hochschule der neu gegründeten National University of Ireland. Heute bietet ein Spaziergang rund um den Campus viele Freuden – schöne Wanderwege und Gärten, das nationale Wissenschaftsmuseum, das Geraldine Castle und die College Chapel, deren beeindruckender Innenraum über die größte Chorkapelle der Welt verfügt.


Die Grand Tour Kildare Wicklow

Die Ebenen der Curragh sind nicht gerade der Ort, wo Sie ein von Marilyn Monroe getragenes rosa Kleid erwarten würden. Oder Lady Dianas Hochzeitsschleier. Oder die Diskokugel aus Saturday Night Fever. Doch sie sind hier - im Newbridge Silverware Museum der Stilikonen. Newbridge Silverware ist eine der bekanntesten Luxusmarken Irlands. Das Familienunternehmen, 1934 als Besteckhersteller gegründet, hat sich über die Jahre weiterentwickelt und produziert eine heute weltberühmte Auswahl an Schmuck, Geschenken und Geschirr, die im Besucherzentrum im County Kildare glänzend zur Schau gestellt werden. Dies ist sowohl ein Boxenstopp als auch ein wahres Einkaufsparadies, wo die Besucher einkaufen und sich die Geschichte und Handwerkskunst des prächtigen Bestecks in den Auslagen anschauen können. Das preisgekrönte Silver Restaurant ist der perfekte Ort für ein schmackhaftes Mittagessen oder ein köstliches Getränk. Und das rosa Kleid? Sie finden es im Museum of Style Icons neben Dean Martins Smoking, Kleidern von Elizabeth Taylor ... und vielen anderen schillernden Kostümen verschiedenster Berühmtheiten.

Newbridge Silverware & Museum of Style Icons

35

NS

Newbridge Silverware & Museum of Style Icons befinden sich auf den folgenden Routen:

Sat Nav: 53.175974, -6.797833 Tel: +353 (0)45 431 301 Email: info@newbridgesilverware.ie Website: www.newbridgesilverware.ie Öffungszeiten: Mo – Sa 9.00 – 18.00 Uhr Sonn- und Feiertage 11.00 – 18.00 Uhr Dies ist alles Teil einer außerordentlich erfolgreichen Marketingkampagne - Newbridge in Kombination mit einigen der größten Weltstars. Und da Sie sich auf einer Autotour befinden, verpassen Sie nicht die rote Jacke mit Rennstreifen, die der Hauptdarsteller des Films Speedway aus dem Jahr 1968 getragen hat. Sein Name? Elvis Presley.

www.grandtourireland.com


36

PW

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Powerscourt Gardens & Wasserfall

Powerscourt Gardens & Wasserfall befinden sich auf den folgenden Routen:

Richard Wingfield bewies in der Tat Nerven. Im Jahre 1603, als Königin Elizabeth ihn fragte, was er zur Belohnung für seine militärischen Erfolge haben möchte, war seine Antwort einfach (und kühn). “Der Schal, den Ihre Majestät trägt, ist ausreichende Belohnung für mich.” Die Königin legte ihm den Schal über die Schultern, mit einer Zugabe - dem Powerscourt Estate. Wingfields Nachkommen verblieben dort für mehr als 350 Jahre.

Sat Nav: 53.185979, -6.185403 Tel: +353 (0)1 204 6000 Email: carmel.byrne@powerscourt.net Website: www.powerscourt.ie Gärten: täglich 9.30 - 17.30 Uhr außer 25. & 26. Dez. Die Gärten schließen im Winter bei Sonnenuntergang. Wasserfall: Jan/Feb/Nov/Dez: 10.30 – 16.00 Uhr Mär/Apr/Sep/Okt: 10.30 – 17.30 Uhr Mai/Jun/Jul/Aug: 9.30 – 17.00 Uhr Geschlossen: 2 Wochen vor Weihnachten.

Die heutige Palladio-Villa wurde um eine alte Burg herum von Richard Cassels (dem Architekten von Russborough und Carton House) im Jahre 1731 erbaut. Die Barockgärten stammen ebenfalls aus dieser Zeit. Im 19. Jahrhundert wurden von Daniel Robertson italienisch beeinflusste Merkmale hinzugefügt. Robertson ist ein weiterer schillernder Charakter. Angeblich von Gicht geplagt, leitete er die Umgestaltung von einer Schubkarre aus ... mit einer Flasche Sherry zur Stärkung. Ein Besuch in Powerscourt ist etwas ganz Besonderes. Obwohl zahlreiche Räume 1974 bei einem Brand zerstört wurden, wurde das Haus restauriert und beherbergt jetzt eine Reihe von Boutiquen, ein lebhaftes Terrassencafé sowie makellos gepflegte Gärten, die in dramatischem Kontrast zur wilden Wicklow-Kulisse stehen.


37

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Nur wenige Häuser können eine Herkunft wie Russborough aufweisen. Russborough House wurde von dem berühmten Architekten Richard Cassels entworfen und seine letzten Besitzer waren die charmanten Lord und Lady Beit, die hier - neben vielen anderen prominenten Gästen - Mick Jagger, Jacqui Kennedy und Fred Astaire in einem Haus begrüßten, das einige für das schönste in Irland halten. Russborough befindet sich in der Nähe der Blessington Lakes an einem spektakulär schönen Flecken Irlands – und nur eine kurze Autofahrt von Dublin entfernt. Das Haus wurde 1741 für Joseph Leeson erbaut. Seine palladianische Eleganz und Symmetrie sind der klassische Cassels-Stil und die 700 Fuß lange Fassade ist die längste in Irland. Zu den Highlights der Innenausstattung gehören kunstvolle Stuckarbeiten von den Gebrüdern Lafranchini, Wandteppiche von Ludwig XIV und eine spektakuläre Kunstsammlung. Heute sind die wertvollsten Kunstwerke von Russborough in der Nationalgalerie untergebracht. Besucher können jedoch Kunsthandwerker im Hof bei der Arbeit beobachten, den Irrgarten und das Hippodrom sehen und sich an einer vor kurzem entdeckten Fundgrube mit

Russborough House mit Gärten und Irrgarten

RU

Russborough House mit Gärten und Irrgarten befindet sich auf folgenden Routen:

Sat Nav: 53.141004, -6.569188 Tel: +353 (0)45 865 239 Email: info@russborough.ie Website: www.russboroughhouse.ie Öffnungszeiten: Mai- September, täglich 10.00 18.00 Uhr Mitte März bis April & Oktober, an Wochenenden und Feiertagen 10.00 - 18.00 Uhr

Filmen und Fotos von Sir Alfred Beit erfreuen, die in in einer interaktiven 3D Ausstellung präsentiert werden. Russborough ist saisonbedingt geöffnet.

www.grandtourireland.com


38

SB

Die Grand Tour Kildare Wicklow

St. Brigid’s Kathedrale

Die St. Brigid’s Kathedrale befindet sich auf folgenden Routen:

Sat Nav: 53.157863, -6.911627 Tel: +353 (0)45 530 672 Email: info@kildareheritage.com Website: www.kildare.ie/kildareheritage Öffungszeiten: Mo – Sa 10.00 – 17.00 Uhr– (Geschlossen 13.00 – 14.00 Uhr) Sonntags 14.00 – 17.00 Uhr

St. Brigid gründete um 480 n. Chr. ein Kloster für Männer und Frauen in Kildare. Die Legende besagt, dass sie ihre Kirche unter einer Eiche baute, von welcher die Stadt und das County seinen Namen erhielten. Cill Dara (Kildare) heißt Kirche der Eiche“. Die Abtei gedieh natürlich, und Brigids Ruhm war so groß, dass bald nach ihrem Tod im Jahre 523 ein Schrein zu ihren Ehren in einem neuen, größeren Gebäude errichtet wurde. Kildare Abbey wurde zu einem Wallfahrtsort. Und an der Stelle der einfachen Holzkirche steht heute eine imposante, steinerne Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert, ein 32,6 m hoher Rundturm und das ursprüngliche Fundament, wo der Legende nach Brigid eine heilige Flamme hütete. Die Geschichte der Flamme? In den frühen Tagen des irischen Christentums war es üblich, heidnische Traditionen mit der neuen Religion zu vermischen, und Brigids heilige Flamme ist auf die Flamme der früheren keltischen Göttin zurückzuführen, die auch Brigid genannt wurde. Der Legende nach brannte die heilige Flamme, bis sie schließlich während der Regierungszeit von Elisabeth I. erlosch ... zusammen mit allen anderen klösterlichen Lichtern in Irland. Heute brennt die Flamme wieder ... und die Tradition wird am Leben erhalten, da die ewige Flamme, gehütet von den Brigidine Sisters, im Jahr 1993 wieder entfacht wurde. Sie können eine Nachbildung der Flamme auf dem Marktplatz finden.


Die Grand Tour Kildare Wicklow

39

Das Tor zur Hölle - der örtliche Spitzname sagt alles. Erbaut im Jahre 1704 und in Betrieb bis 1924 ist dieser teilnahmslose Steinbau heute dafür berühmt, der verwunschenste Ort Irlands zu sein (es wird behauptet, dass einige Gefangene ihn nie wirklich verlassen haben). Es fällt einem nicht schwer sich vorzustellen, wie grauenhaft der Ort war. Die Führungen erwecken zum Leben, was für furchtbare Gräueltaten die Sträflinge erlitten ... beginnend mit den katastrophalen Gefängnisbedingungen, bevor Reformen eingeführt wurden. Es werden wichtige Episoden der irischen Geschichte vorgestellt. Die Rebellion von 1798 und die Tragödie der Jahre der Hungersnot werden anschaulich präsentiert sowie die traumatischen Auswirkungen des Strafgefangenentransports von fast 50.000 Iren nach Australien. Sie brauchen nicht viel Phantasie für die Geister-Nachttour, wenn die Gefangenen mit Ihnen durch die Korridore gehen ... und ihre eigene Geschichte erzählen. Anfangs wurden alle Gefangenen hier zusammen eingesperrt - die Gesunden mit den Wahnsinnigen, Männer mit Frauen, die Verurteilten mit den noch nicht Verurteilten. Aber so schrecklich es war, während der Großen Hungersnot war die Aussicht auf regelmäßige Mahlzeiten Grund genug für die Hungernden, um sich durch Diebstahl dort einen Platz zu sichern.

Wicklow’s Historic Gaol (Historisches Gefängnis)

WG

Wicklow’s Historic Goal befindet sich auf folgenden Routen:

Sat Nav: 52.979165, -6.037509 Tel: +353 (0)404 61599 Email: wicklowgaol@gmail.com Website: www.wicklowshistoricgaol.com Öffnungszeiten: 10.30 – 16.30 Uhr (letzte Führung)

Im Jahre 1924, nach der kurzen Wiedereröffnung während des Unabhängigkeitskrieges, wurde das Gefängnis endgültig geschlossen. Die Iren lieben eine gute Geschichte, aber für das Wicklow Gaol sind Worte nicht ausreichend: der Ort selbst - und die Geister, die noch immer seine Gänge heimsuchen - bieten das aussagekräftigste Zeugnis.

www.grandtourireland.com


40

Die Grand Tour Kildare Wicklow

DIE GRAND TOUR SEHENSWÜRDIGKEITEN


41

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Eine reiche Vogelwelt, 2.000 Hektar Wasser in einer ruhigländlichen Umgebung und genug Wassersport, um jeden Adrenalinrausch zu befriedigen ... ja, hier handelt es sich um Seen. Wirklich? Schauen Sie genau hin und Sie werden sehen, dass die Blessington ,Lakes’ sich zu einem einzigen Gewässer vereinigen. Schauen Sie noch näher hin und Sie werden feststellen, dass das Gewässer eigentlich ein großes Reservoir ist, das vor 50 Jahren gefüllt wurde, als der Poulaphouca Staudamm am Fluss Liffey errichtet wurde. Die Natur konspiriert allerdings fantastisch mit der Illusion. Die Landschaft sieht aus, als wären die Seen schon immer hier gewesen und eine große Population von Wasservögeln, darunter Graugänse, beleben sie mit Farbe und Geräuschen. Im Sommer finden Sie enthusiastische Wassersportler beim Kajakfahren, Windsurfen und bei Bootsfahrten auf den Seen (Baden ist nicht erlaubt). Aber auch zu Lande wird viel geboten, damit keine Langeweile aufkommt, darunter ein neuer Spazierweg von Blessington nach Russborough, Waldwanderwege, Strände für ein Picknick. Außerdem ist die ganze Gegend mit Megalithgräbern, Steinhaufen und anderen alten Bauten gespickt.

Blessington Lakes

BL

Die Blessington Lakes befinden sich auf den folgenden Routen:

Sat Nav: 53.128878,-6.576637 Tel: +353 (0)404 200 70 Website: www.visitwicklow.ie

Einige sind unter Wasser - wie auch andere Teile des durch Poulaphouca gefluteten Gebiets; die Steine sind bei niedrigem Wasserstand sichtbar. Es ist ein unheimlicher Anblick, durch den einzigartigen Namen des Dammes noch verstärkt ... er kommt aus dem Irischen für ”Geisterloch‘ (oder Pooka).

www.grandtourireland.com


42

BP

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Bray Promenade & Sealife Centre

Bray Promenade & Sealife Centre befinden sich auf folgenden Routen:

Sat Nav: 53.202537,-6.097755 Bray Sealife Centre: Tel: +353 (0)1 286 6939 Email: slcbray@merlinentertainments.biz Website: www.visitsealife.com/Bray Öffnungszeiten: täglich 10.00 -18.00 Uhr Letzter Einlass 17.00 Uhr

Es gibt nichts Besseres als einen tiefen Atemzug frischer Seeluft. Die Strandpromenade von Bray entlang hohen, eleganten Häuserreihen bietet den Besuchern seit viktorianischen

Zeiten eine pulsierende Mischung aus Strandbadattraktionen... inklusive eines fröhlichen Musikpavillons sowie Eisdielen und blinkenden Arkaden. Bray, einst ein kleines Fischerdorf, ist heute eine florierende Stadt, in der immer etwas los ist. James Joyce lebte am Ende der Standpromenade, und vor kurzem wurde die Stadt selbst üppig geschmückt, um ihre olympische Goldmedaillengewinnerin im Boxen, Katie Taylor, zu Hause zu begrüßen. Neben all den Karussels und Fish‘n Chips Läden brauchen Sie jedoch nur auf das Meer hinauszusehen, um sich zu entspannen. Nichts unterbricht die Aussicht ... außer vielleicht die eine oder andere Delfinschule. Wenn Sie es nicht schaffen sollten, einen Blick auf die Delfine der Bucht von Dublin zu werfen, sollten Sie das National Sea Life Centre in Bray besuchen. Hier können sie hautnah 70 verschiedene Arten von Meereslebewesen von Garnelen bis zu Haien – bewundern. Parken Sie das Auto an der Promenade, dann können Sie auch mit dem Zug (Dart) entlang einer der spektakulärsten Küstenabschnitte im Land nach Greystones fahren. Oder besser noch, schnüren Sie Ihre Wanderschuhe und laufen Sie den 6 km langen Küstenweg ... Sie können den Zug immer noch auf dem Rückweg nehmen!


Die Grand Tour Kildare Wicklow

Wenn man an die irische Küste denkt, fallen einem oft nur die Ausblicke auf den Atlantischen Ozean ein. Kildare Wicklow enthüllt Ihnen ein kleines Geheimnis. Die Ostküste von Dublin nach Arklow bietet Ihnen alles, von Buchten, Klippenwanderungen bis zu sandigen Stränden ... ohne quer durch das Land fahren zu müssen. Das Highlight ist Brittas Bay, der seit Jahrzehnten beliebteste Strand für Wochenendausflügler aus Dublin. Die Strasse R750 verläuft parallel zum Meer, vom Wasser getrennt durch ein dichtes Geflecht von Sanddünen. Egal, von welcher Richtung aus man Brittas anfährt, Sie erhaschen immer mal wieder einen Blick auf das Wasser und den hellen, pulverförmigen Sand jenseits der Dünen. Im Sommer gleicht Brittas Bay einem bunten Teppich von Sonnenschirmen, Decken und Windschutzen, so bunt wie die Schmetterlinge, die um die Dünen flattern. Der 3 km lange Sandstrand ist voll von Schwimmern, Paddlern, Spaziergängern und (je nach Wetter) Surfern. Und natürlich, Picknickern.

Brittas Bay

43

BB

Brittas Bay befindet sich auf folgenden Routen:

Sat Nav: 52.885732, -6.061842 Tel: +353 (0)404 200 70 Website: www.visitwicklow.ie Öffnungszeiten: Der Parkplatz ist von Juni bis August täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Zum Baden freigegeben (blaue Fahne). Die Badesaison ist von 1. Mai bis Mitte September. .

Die sanfte Steigung weist auf flaches, für Kinder geeignetes Gewässer hin und es wird hart mit Eimer und Schaufel gearbeitet. Naturverbundene Erwachsene können den Strand nach Vögeln absuchen oder die Dünen selbst durchstreifen, wo Sie nach Kaninchen oder, wenn Sie Glück haben, dem einen oder anderen Hasen Ausschau halten sollten.

www.grandtourireland.com


44

CA

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Carton Avenue & Carton House

Carton Avenue & Carton House befinden sich auf den folgenden Routen:

Sat Nav: 53.381665 -6.557558 Email: info@visitkildare.ie Website: www.kildare.ie/tourism/

Besucher des Hotels”Carton House“ reihen sich in eine lange Reihe von illustren Gästen ein. Einst die Heimat von Robert Fitzgerald, dem Earl von Kildare, wurde das Anwesen von Königin Victoria, Prinz Rainier, Grace Kelly, Peter Sellers beehrt ... und sogar von der Fußballmannschaft Real Madrid. Obwohl der Grundbesitz nach der normannischen Eroberung von Dublin in die Hände der Familie Fitzgerald fiel, wurde Carton House selbst von Richard Cassels im Jahre 1739 erbaut, dem “Star-Architekten“ seiner Zeit. Er brachte das gleiche klassische Flair für die Herrenhäuser Powerscourt und Russborough. Das Haus verblieb bis in die frühen 1920er Jahre im Familienbesitz, als Lord Edward Fitzgerald sein Erstgeburtsrecht an einen Geldverleiher verkaufte, um Schulden zu begleichen. Die siebte Herzog war Dritter in der Erbfolge und dachte, er würde nicht erben ... aber das Schicksal wollte es anders. Einer seiner Brüder starb im Krieg und ein weiterer an einem Gehirntumor. In der Nähe wurde die Weltkulturerbe-Stadt Maynooth als Teil des Anwesens entworfen, und man kann noch heute zwischen Stadt und Hotel auf einer Allee mit dem Namen Carton Avenue spazieren.


Die Grand Tour Kildare Wicklow

In Wicklow kommt es vor, dass man hinter einer Kurve eine Landschaft vorfindet, die so rau und so unberührt ist, dass man glaubt, man sei geradewegs in die Seiten eines Fantasieromans gefahren. Der Glenmacnass Wasserfall ist ein solcher Wow-Moment. Man findet ihn etwa auf halbem Weg zwischen Laragh und dem Sally Gap, an der Stelle, wo sich der Fluss Glenmacnass über eine felsige Klippe stürzt. Wildwasser strömt über Granitplatten wie Haarlocken, umgeben von Heidekraut bewachsenen Bergen. An sonnigen Sommertagen gleicht die Strömung einem Rinnsal oder leichtem Spray. Nach Regentagen oder nach einer Schneeschmelze aber donnert sie über die Klippe - wie ein langer, schaumiger Schrei.

Glenmacnass Wasserfall

45

GW

Der Glenmacnass Waterfall befindet sich auf folgenden Routen:

Sat Nav: 53.066569,-6.339117 Tel: +353 (0)404 200 70 Website: www.visitwicklow.ie

Der Wasserfall liegt in der Nähe des Dorfes Laragh, das eine Art Kreuzung bei der Erkundung der Wicklow Mountains bildet. Von hier aus ist es nur eine kurze Fahrt bis zur klösterlichen Ansiedlung von Glendalough aus dem sechsten Jahrhundert; Glenmalure Valley befindet sich im Süden, und der Sally Gap im Norden. Autofahrer können auf einem Rastplatz westlich des Wasserfalls oder auf einem der kleineren Rastplätze entlang der Straße parken, die Rathdrum mit Dublin verbindet. Bitte beachten Sie jedoch die Warnschilder. Die Landschaft ist genauso rau, wie sie aussieht.

www.grandtourireland.com


46

GC

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Glencree Cemetery (Deutscher Soldatenfriedhof)

Der Glencree Cemetery befindet sich auf folgenden Routen:

Sat Nav: 53.201200, -6.292255 Tel: +353 (0)1 2829711 Website: www.glencree.ie

Kildare Wicklow ist voller Überraschungen - und hier ist eine weitere: der seltene Anblick eines Soldatenfriedhofs in Glencree. Der Friedhof beheimatet 134 Gräber, die meisten von deutschen Soldaten. Eingebettet in moosige Hügel, umgeben von alten Bäumen und eindrucksvollen Gärten, vermittelt der Friedhof ein friedliches Gefühl. Aber seine nüchternen Steinkreuze

bringen die Torheit menschlichen Konflikts scharf in Erinnerung. Irland blieb während des Zweiten Weltkriegs neutral, aber eine Reihe von deutschen Kriegsgefangenen und Piloten starben oder wurden im Kampf über der Insel getötet. Diese Luftwaffeflieger sind in Glencree begraben sowie eine Reihe von Marinesoldaten, deren Leichname an die irische Küste angespült wurden. Die Überreste von 46 deutschen zivilen Gefangenen ruhen ebenfalls hier – sie starben während des Transports nach Kanada zur Internierung, als die ,Arandora Star’ im Juli 1940 von einem deutschen U-Boot vor Tory Island, Co. Donegal, torpediert wurde. Das einzige individuelle Denkmal erinnert an Dr. Hermann Görtz, der sich im Jahr 1947 das Leben nahm, um die Abschiebung als Spion zu vermeiden. Auf Ihrer Fahrt können Sie in der Nähe auch bei dem Glencree Visitor Centre anhalten, um eine aus dem 18. Jahrhundert stammende Britische Kaserne zu besuchen. Seit 1974 wird sie als Zentrum für Frieden und Versöhnung in Irland genutzt.


Die Grand Tour Kildare Wicklow

Wenn jemals eine Rennstrecke bescheidene Anfänge hatte, war es sicherlich der Gordon Bennett Cup von 1903. Die Kreuzung von Ballyshannon, südwestlich von Kilcullen, ist eine verschlafene, ländliche Kreuzung. Jedoch genau hier versammelten sich am 2. Juli 1903 dröhnende Autos aus Frankreich, Amerika, Großbritannien und Deutschland, um am ersten Rundstreckenrennen der Gordon Bennet Race und damit dem ersten Rundstreckenrennen der Welt, teilzunehmen. Damals betrug die Geschwindigkeitsbegrenzung in Irland nur 12 Meilen pro Stunde. Es war das größte Sportereignis, das das Land jemals gesehen hatte - mit vielen Zuschauern, die zum ersten Mal Automobile sahen (und deren waghalsige Fahrer), und anderen, die ihre eigenen Fahrzeuge mitbrachten, um das Land zu bereisen.

Gordon Bennett Startpunkt

47

GB

Der Gordon Bennett Startpunkt befindet sich auf folgenden Routen:

Sat Nav: 53.086872,-6.816469 Tel: +353 (0)45 898 888 Email: info@visitkildare.ie Website: www.gordonbennettroute.com/

Der Gordon-Bennett-Cup wurde nach James Gordon Bennett benannt, dem extravaganten, sportbesessenen Sohn eines New Yorker Medienbarons. In Europa entwickelte der schneidige Playboy eine Leidenschaft für Automobile und sponserte das nervenaufreibende Rennen, das seinen Namen tragen würde. Die Rennstrecke in Irland führte über eine 148 km lange Route in Form einer Acht durch Laois, Carlow und Kildare mit Mittelpunkt in der Weltkulturerbestadt Athy. Heute ist die ursprüngliche Route kartiert und ausgeschildert, und Sie können sie in Ihrem eigenen gemütlichen Tempo befahren.

www.grandtourireland.com


48

GS

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Great Sugar Loaf

Der Great Sugar Loaf befindet sich auf folgenden Routen:

Sat Nav: 53.152, -6.151 Tel: +353 (0)404 200 70 Website: www.visitwicklow.ie

Er ist kaum 501 Meter hoch, aber der schneidig aufragende Hügel zählt zu den bekanntesten Gipfeln Irlands. Abgesetzt von den Wicklow Mountains, fällt der Berg mit seiner konischen Form und seiner tiefsinnigen Haltung sofort auf. Ist es ein erloschener Vulkan? Nein, obwohl sein Aussehen schon viele darauf schließen ließ. In der Tat ist der Sugar Loaf, im Gegensatz zu den Granit-Kolossen im Süden und Westen, ein Quarzit. Er sieht natürlich bedrohlicher aus, als er ist. Wenn Sie einigermaßen fit sind und nichts dagegen haben, die letzte felsige Zielgerade mehr oder weniger auf allen Vieren zurückzulegen, dauert der Auf- und Abstieg nur etwas mehr als eine Stunde (der Zugang befindet sich im Süden entlang der L1031). Der Berg ist ein sehr beliebtes Ziel für Tagesausflügler aus Dublin. An einem klaren Tag können Sie vom Gipfel aus, der an kalten Tagen mit Schnee und Frost bedeckt sein kann (daher der Name), nicht nur die Stadt Dublin und die Wicklow Mountains sehen, sondern auch Snowdonia in Wales. Wenn Sie nicht auf Händen und Knien kriechen wollen, gibt es einfachere Möglichkeiten, den Berg zu erleben ... nicht zuletzt die Aussicht von der Sugar Loaf Lounge des nahe gelegenen Ritz Carlton Hotels, den Gärten des Killruddery House oder dem Terrassencafé von Powerscourt.


Die Grand Tour Kildare Wicklow

Lough Tay ist ein weiteres wildes Juwel, die Wicklow so besonders machen - ein kleiner See, eingebettet zwischen Djouce und den Luggala Mountains, der nach üblichen Massstäben gerade mal als Pfütze zwischen Hügeln rangiert. Und doch ist er spektakulär anzuschauen. Sie können ihn von oben, entlang der R759 (zwischen Roundwood und dem Sally Gap) sehen oder finden ihn, wenn Sie den Wicklow Way bewandern. Lough Tay sieht aus, als ob er aus “Herr der Ringe‘ gehoben wurde. Seine torfigen Tiefen reichen in der Farbe von dunkelbraun in der Mitte bis zu Karamell an den Ufern. Die umliegenden Berge erheben sich mit einem fjordähnlichen Sinn für Dramatik. Und er verfügt über einen bizarren Strand von reinem, weißen Sand.

Lough Tay

49

LT

Lough Tay befindet sich auf folgenden Routen:

Tel: +353 (0)404 200 70 Website: www.visitwicklow.ie

Passend zum Kontrast des schwarzen Wassers und des sandfarbenen Strandes befindet sich Lough Tay auf einem Landgut, das im Besitz der Guinness-Familie steht. Einer Geschichte zufolge wurde der Sand importiert, aber das Tal selbst wurde vor Tausenden von Jahren von wandernden Gletschern der Eiszeit geformt. Heute wird der Lough Tay durch den Fluss Cloghoge gespeist, der ihn mit Lough Dan im Süden verbindet, ein weiteres “Tal der zwei Seen”, das dem bekannteren Glendalough gleichkommt. Der Blick von der Straße ist atemberaubend; ein noch weiteres Panorama erhalten Sie vom Gipfel des Luggala Berges.

www.grandtourireland.com


50

MW

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Meeting of the Waters - Vale of Avoca

Vale of Avoca befindet sich auf folgenden Routen:

In dem malerischen Tal von Avoca verbinden sich zwei Flüsse an einem der schönsten Orte in der Grafschaft Wicklow. Hier erstreckt sich der Wald bis hinunter zum Ufer, wo der Fluss Avonmore (in Irisch, “großer Fluss”) sich mit dem Avonbeg (“kleiner Fluss “) verbindet, um den Fluss Avoca zu bilden. “Es gibt nicht in der weiten Welt ein Tal so süß”, schrieb der Dichter Thomas Moore 1808 in seinem Lied “The Meeting of the Waters”. “Wie das Tal, in dessen Schoß sich helle Wasser treffen”.

Sat Nav: 52.885466, -6.233507 Tel: +353 (0)404 200 70 Website: www.visitwicklow.ie

Die Legende besagt, dass Moore viele Stunden unter einem Baum in der Nähe dieses lieblichen Ortes damit verbrachte, Gedichte und Lieder zu komponieren, und wenn Sie sich umschauen, können Sie sehen, warum er sich für diesen Ort entschieden hat. Mit dem beruhigenden Geräusch von fließendem Wasser und dem Wind, der an den Blättern zupft, gibt es wohl kaum einen poetischeren Ort. Und wenn es sich anfühlt, als hätte sich seit Moores Zeiten wenig geändert, dann haben Sie Recht, weil es wirklich so ist. Die gleichen roten Steine – Anzeichen für Kupferablagerungen – sind noch immer im Flussbett zu sehen. Das nahe gelegene Dorf Avoca, wo die BBC Serie ,Ballykissangel’ gedreht wurde, sieht immer noch wie eine zum Leben erweckte Postkarte aus. Sie werden hier vielleicht keine Gedichte schreiben, aber Sie werden sicherlich eine besinnliche Ruhe finden.


Die Grand Tour Kildare Wicklow

Wenn man durch die Curragh fährt, würde man nie vermuten, dass sie unter einen Umhang passen könnte. Mit 2.000 Hektar Fläche ist diese windgepeitschte Ebene nicht gerade klein. Aber St. Brigids Umhang war kein gewöhnlicher Umhang – der Ursprung einer großen Legende. Die Legende besagt, dass Brigid im Jahre 480 n. Chr. versuchte, ein Kloster in Kildare Town zu gründen. Der Hohe König von Leinster versprach, ihr soviel Land zu geben, wie sie mit ihrem Umhang bedecken könnte. Er war etwas erstaunt, mit eigenen Augen zu sehen, dass die schlaue Heilige ihr Gewand über die gesamte Curragh Ebene entfaltete.

Die Curragh

51

CU

Die Curragh befindet sich auf folgenden Routen:

Sat Nav: 53.1700, -6.8425 Email: info@visitkildare.ie Website: www.kildare.ie/tourism/

Später, im Jahre 1815, besiegte der irische Boxchampion Dan Donnelly seinen englischen Gegner, George Cooper, in einem Kampf, der in einem natürlichen Amphitheater in dieser Gegend stattfand. Seitdem ist die schüsselförmige Senke als Donnelly‘s Hollow bekannt. Heutzutage ist die Curragh vor allem für zwei Dinge bekannt: ihre lange militärische Geschichte (das Militärmuseum vor Ort erzählt die Geschichte der Soldaten, die hier stationiert waren) und ihre Tradition der Pferderennen. Einige der schönsten Vollblutpferde Europas trainieren und laufen hier, im Herzen der irischen Pferderegion, und die Curragh beheimatet Irlands beste ebene Rennstrecke.

www.grandtourireland.com


52

GR

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Grand Canal – Robertstown

Robertstown ist nur 13 km von der geschäftigen Marktstadt Naas entfernt, aber an einem sonnigen Tag fühlt man sich in dem Dorf am Kanalufer wie in einer anderen Welt.

Der Grand Canal – Robertstown befindet sich auf folgenden Routen:

Bis 1784 war Robertstown ein Dorf wie jedes andere - eine verschlafene, ruhige Gemeinde. Aber dann kam der Grand Canal und das Dorf wurde zu einem Boxenstopp entlang einer Wasserstraße gefüllt mit Lastkähnen, die Fracht und Passagiere aus Dublin brachten.

Sat Nav: 53.26993070, -6.81514190

Heute findet man eine elegante Wasseroase vor, die aus mehreren Jahrhunderten gleichzeitig zu stammen scheint. Es ist ein gelungenes Intermezzo, wo Gastfreundschaft an jeder Ecke zu finden ist.

Email: info@visitkildare.ie Website: www.kildare.ie/tourism/

Alle Kanäle haben Spazierwege; sie sollten also, sobald Sie geparkt haben, Ihre Wanderschuhe anziehen. Robertstown ist ein Knotenpunkt für den Kildare Way und auch den River Barrow Way, der Irlands zweitlängstem Fluss nach Süden folgt ... oder Sie können den Weg bis Sallins spazieren. Das Leinster Aquädukt, das sich über den Fluss Liffey spannt, ist ein spektakulärer Anblick. Doch Sie werden auch an kleineren Details, wie z. B. den lila Orchideen im Frühling, Ihre Freude finden.


Die Grand Tour Kildare Wicklow

Die Wicklow Mountains sind vielleicht nicht die höchsten Berge Irlands, aber ihre wilden Gipfel, lila Heidekrautteppiche und reichen Flächenmoore sind sicherlich spektakulär. Und mitten durch das Herz des Ganzen führt dieser berühmte Bergpass. In dieser Region gibt es zwei Ost-/Westpässe (der andere ist der Wicklow Gap). Der Sally Gap erhielt seine Straße nach dem irischen Aufstand von 1798. Er wurde von den Soldaten der britischen Armee gebaut, um Rebellen in den Hügeln aufzustöbern, und ist bis zum heutigen Tag als Military Road bekannt. Obwohl sie der Armee nur einen besseren Blick auf die Rebellen verschaffen sollte, bietet die Military Road sicherlich einen beneidenswerten Blick auf einige der meist gefilmten Landschaften Irlands. Zu den Höhepunkten dieser sich windenden, kurvenreichen Ingenieurleistung gehören das Glencree Tal, die dunklen Wasser des Lough Tay, der Kippure Mountain und der Glenmacnass Wasserfall.

Sally Gap

53

SG

Sally Gap befindet sich auf folgenden Routen:

Tel: +353 (0)404 200 70 Website: www.visitwicklow.ie der Glencree War Cemetery, eine Ruhestätte für deutsche Soldaten, die in Irland gestorben sind. Fahren Sie vorsichtig ... im Winter können Teile des Passes tückisch sein.

Zwei weitere ungewöhnliche Stopps sind das Glencree Besucherzentrum, das ursprünglich als Behausung für die den Pass bewachenden Soldaten gebaut wurde (es ist heute ein Zentrum für Frieden und Versöhnung), und

www.grandtourireland.com


54

WL

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Wicklow Gap & Bleiminen

Wicklow Gap & Bleiminen befinden sich auf den folgenden Routen:

Sat Nav: 53.023225,-6.361036 Tel: +353 (0)404 200 70 Website: www.visitwicklow.ie

Durch den Wicklow Gap zu fahren, bedeutet, eine andere Welt zu betreten: ursprünglich und unverändert. Er dreht und wendet sich durch die Berge mit weit offenen Mooren, bedeckt mit Ginster und Heidekraut. Die Konturen scheinen sich ewig fortzusetzen und tauchen rollend in die Täler ein. Es gibt kaum einen Baum, sodass nichts die Aussicht unterbricht. Und was für eine Aussicht. Der Wicklow Gap, einer von zwei Ost-/Westpässen durch die Wicklow Mountains (der andere ist der Sally Gap) bietet Ihnen einen Wow-Moment nach dem anderen. Tonelagee, King River und der Obere See von Glendalough sind nur der Anfang. Eine weitere Überraschung: 150 Jahre lang wurde in dieser Landschaft Blei abgebaut. Vor langer Zeit entstanden hier Dörfer, die die Bergleute und ihre Familien beheimateten es gab sogar eine Bergbauschule, und eine Million Bäume wurden im Glendalough Tal gepflanzt, um Schächte zu stützen. Im Laufe der Jahre schwanden die Bestände und die Dörfer verfielen. 1965 wurde die letzte Grube geschlossen. Heute sind die Überreste dieser Dörfer und Minen über die Hügel verstreut, zusammen mit größeren Attraktionen, wie die monastische Siedlung St. Kevins bei Glendalough - kleine Details, die auch kurze Fahrten und Wanderungen bereichern.


Die Grand Tour Kildare Wicklow

55

DIE GRAND TOUR STĂ„DTE

Aughrim

Arklow

www.grandtourireland.com

Athy


56

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Arklow Arklows historischer Hintergrund ist zweifelsfrei nachgewiesen - die einzige Frage ist, ob die Hafenstadt von Wikingern gegründet wurde oder schon viele Jahrhunderte zuvor bestand (die Einheimischen sagen, dass der Kartograph Ptolemäus aus dem zweiten Jahrhundert bereits von ihrer Existenz wusste). König Richard II. nutzte Arklow 1396 als Basis, um rebellierende Clans zu bekämpfen. Arklow hat sich heute zu einem der besten Fischerhäfen Irlands entwickelt und verfügt über Irlands erste Rettungsbootstation ... wie Sie ein einem Seefahrtsmuseum erfahren, zu dessen Exponaten eine Mine aus dem Zweiten Weltkrieg zählt sowie ein Schuh, der von einem Fahrgast der Lusitania getragen wurde,. Neben zahlreichen hübschen, modernen Geschäften und dem imposanten Bridgewater Shopping Centre sollten Sie sich Arklows 19-Bogen-Brücke - die längste ihrer Art in Irland - ansehen. Informationen zu einem Stadtgeschichtspfad sind im Fremdenverkehrsbüro erhältlich.

Athy Ein Schlitten aus der Antarktisausstellung des heldenhaften Ernest Shackleton, ein markantes Turmhaus aus dem 16. Jahrhundert, ein waghalsiges Autorennen ... in Athy trifft man auf das Unerwartete. Die im 13. Jahrhundert von den Anglonormannen befestigte Stadt ist heute eine Marktgemeinde mit einem versteckten Kulturerbe - ein Ort, an dem sich jeder Schritt anfühlt, als würde man kreuz und quer durch die Jahrhunderte wandern. Shackleton wurde im nahe gelegenen Kilkea geboren - daher die Ausstellung im Athy Heritage Centre. Die gewölbte Steinbrücke und auch White Castle wurden ursprünglich errichtet, um die Bewohner von The Pale (der Region um Dublins Ostküste, die von England regiert wurde) zu beschützen. Die Stadt war außerdem der Mittelpunkt des berühmten Gordon Bennett Autorennens im Jahr 1903 – Sie können heute noch der ausgeschilderten Route durch Kildare und den umliegenden Counties folgen. Athy ist wirklich einen Besuch wert.

Aughrim Auf den ersten Blick erscheint Aughrim ein wenig zu klein für seinen einheimischen Spitznamen - The Granite City (die Granitstadt). Sobald Sie jedoch Ihr Auto geparkt und sich ein wenig umgesehen haben, macht alles Sinn. Viele der Gebäude hier wurden aus Wicklow Granit gebaut, und Aughrims Lage zwischen mehreren Bergtälern mutet an wie ein Sprenkelfleck auf dem markanten Gestein. Eine Mühle aus dem 17. Jahrhundert, Kirchen, eine Schmiede und das Markthaus ergeben ein Straßenbild, das an vergangene Zeiten erinnert; doch eine lebhafte Mischung aus Kneipen, Cafés und Hotels weist darauf hin, dass die Stadt nicht nur ein Freilustmuseum ist – es lohnt sich für den Durchreisenden anzuhalten und sich umzuschauen. Wenn Sie gerne angeln, bringen Sie Ihre Rute mit – die fischreichen Flüsse in der Umgebung werden Sie begeistern.


Die Grand Tour Kildare Wicklow

57

Blessington Die lange Reihe der Stadthäuser in Blessington aus dem 17. und 18. Jahrhundert ist schon ein guter Grund für einen Einkaufsstopp oder einen kurzen Imbiss, aber es sind die Attraktionen in der Nähe, die einen kurzen Aufenthalt zu einem ausgedehnten Nachmittagsprogramm verlängern. Ein paar Kilometer südlich finden Sie Russborough House, die majestätische palladianische Villa, entworfen von Richard Cassels, besser bekannt jedoch als der Wohnsitz von Lord und Lady Beit im 20. Jahrhundert (und deren regelmäßig geplünderte Kunstsammlung). Blessington ist die größte Stadt in West Wicklow und liegt an der von Dublin kommenden N81. Sie ist ein idealer Ausgangspunkt, um den Nationalpark - ein Naturparadies aus Wäldern, Bergen, Flüssen und Seen - zu erkunden.

Bray Bray, einst eine unscheinbare Ortschaft im Süden Dublins, entwickelte sich im Zeitalter der Eisenbahn zum ersten Badeort Irlands und wurde im späten 19. Jahrhundert zur Oase für viktorianische Tagesausflügler. Diese Seebadromantik ist heute noch allgegenwärtig: auf der eleganten Promenade entlang der aus dem 19. Jahrhundert stammenden Häuserreihe und den Musikpavillons. Dazwischen mischen sich moderne Arkaden, das National Sealife Centre und eine Vielfalt an Geschäften, die alles anbieten, von Fish ’n Chips bis hin zu Slush Puppies und Zuckerwatte. Rund einen Kilometer von der Strandpromenade entfernt befindet sich die Main Street, wo die Einheimischen einkaufen, Kaffee trinken und miteinander plaudern, darunter auch Katie Taylor, die olympische BoxGoldmedaillengewinnerin ... Bray war schon immer sein Gewicht in Gold wert.

Greystones Einige Städte kann man nicht durchqueren, ohne an einem Pub vorbeizukommen. In Greystones sind es Cafés und Restaurants. Egal, wo Sie hier entlang schlendern, sind Sie nie weit von einer wohltuenden Tasse Tee, einer cremigen Meeresfrüchtesuppe, einem frisch gebackenen Kuchen, köstlichem Wicklow Lamm oder einem Teller pikanter Krebsscheren in Knoblauchsoße entfernt ... Den Appetit hierzu kann man sich auf vielerlei Art holen. Sie können einen der drei Strände der Stadt genießen. Sie können von Bray auf den Klippen nach Greystones laufen (und mit dem “Dart‘, einem Pendlerzug, zurück zu Ihrem Auto gelangen). Sie können in den Wicklow Mountains wandern oder einfach in der Stadt die kleine, aber feine Auswahl an Boutiquen durchstöbern. Greystones erhielt einst die Auszeichnung “lebenswerteste Gemeinde” von den LivCom Awards. Das überrascht uns ganz und gar nicht. www.grandtourireland.com


58

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Kildare Town Glendalough hat den Heiligen Kevin. Kildare hat die Heilige Brigid. Die resolute Heilige kam um 480 n. Chr. hierher, und obwohl heute nur noch wenige Teile ihrer ursprünglichen Siedlung erhalten sind, findet man eine aus dem 13. Jahrhundert stammende Kathedrale, die ihren Namen trägt, eine ewige Flamme, die zu ihrer Ehre brennt, und Irlands zweithöchsten Rundturm im Herzen der Stadt. Geschichtsinteressierte können im Kulturzentrum mit Hilfe eines digitalen Mönchs (mit dem Namen Cogitosus) tiefer in die Geschichte der Heiligen und der Siedlung eintauchen. Denken Sie aber nicht, dass sich in Kildare alles um die Vergangenheit dreht. Ganz und gar nicht ... die Marktstadt strotzt vor gemütlichen Kneipen, eleganten Restaurants und atmosphärischen Geschäften. Die Sehenswürdigkeiten in der Nähe reichen vom Irischen Nationalgestüt bis hin zu den noblen Outlet-Shops in Kildare Village.

Laragh / Glendalough Die monastische Siedlung Glendalough, gegründet vom Hl. Kevin im sechsten Jahrhundert, ist eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Irlands. Und das aus gutem Grund - man könnte sich für die faszinierenden historischen Ruinen, darunter ein 30-Meter-Rundturm, ein einzigartiges Portal und mehrere Kirchen, keinen zauberhafteren Ort aussuchen. Glendalough (aus dem Irischen für “Tal der zwei Seen”) liegt am Ufer eines Ober- und Untersees, umrahmt vom Wicklow Mountains National Park. Man kann sich also gut vorstellen, dass der Hl. Kevin hier die Inspiration fand, die er suchte. Ca. 3km entfernt liegt das Dorf Laragh, die Zwischenstation für diese verträumte Oase, der Scheideweg der Wicklow Mountains und der perfekte Zwischenstopp für einen kleinen Snack oder einen Restaurantbesuch.

Leixlip Die erste Guinness Brauerei von 1755 befand sich in Leixlip. Guinness zog vier Jahre später zu seiner heute berühmten Lage am St. James ‘s Gate um, aber Leixlip hat immer noch eine starke Bindung mit der Familie - Desmond Guinness, der Gründer der Irish Georgian Society, wohnt in Leixlip Castle. Es ist außerdem die Heimat einiger moderner Hi-TechFirmen wie Intel und Hewlett Packard. Leixlip ist ein Ort der Treffpunkte. Hier trifft der Fluss Liffey auf den Fluss Rye, das alte Königreich von Leinster auf Brega (Meath) und das moderne Kildare auf die Grenzen Dublins.


Die Grand Tour Kildare Wicklow

59

Maynooth Auf den ersten Blick sieht es zwar nicht so aus, aber Maynooth ist eine Universitätsstadt. Die begrünte Hauptstraße, der Royal Canal und die gepflegten Geschäfts- und Restaurantzeilen vermitteln das Gefühl einer ruhigen, ländlichen Stadt, aber hinter den Kulissen liegen zwei wegweisende Hochschulen. St. Patrick’s ist die ältere der beiden Universitäten. Einstmals das größte theologische Seminar der Welt, dient sie auch heute noch der Ausbildung von katholischen Priestern. Die National University of Ireland ist die jüngere, mit über 8.000 Studenten, die alles von Keltologie zu Sozialwissenschaften lehrt. Das Ergebnis ist ein einzigartiges Gewirr aus Einheimischen, Besuchern und Studenten, die sich um ein Schloss aus dem 13. Jahrhundert, den von Pugin entworfenen CampusGebäuden und natürlich ein paar guten altmodischen Irish Pubs tummeln.

Naas Müssen Sie noch schnell etwas einkaufen? Dann ist Naas genau richtig für Sie. Kildares zweitgrößte Stadt gilt als schicker Satellit von Dublin, die Straßen sind eine Fundgrube für Mode-, Interieur- und Accessoire-Boutiquen, nicht zu vergessen Floristen und Juweliere. Wenn Sie jedoch hinter die Shopfassaden schauen, finden Sie eine Geschichte, die auf eine lange Zeit als Sitz der Könige von Leinster (Nás na Riogh im Irischen bedeutet Versammlungsort der Könige) zurückblickt. Mehrere Historikpfade gehen tief in die Geschichte zurück; dazu gehört z. B. ein Stopp bei dem aus dem 19. Jahrhundert stammenden Gerichtsgebäude, welches dem Old Bailey in London sehr ähnlich, sieht sowie den Ruinen des Jigginstown House. Ein historischer Pfad führt Sie entlang des Grand Canal.

Newbridge Newbridge entstand im 12. Jahrhundert und weist deutlich einen industriellen Hintergrund in den Bereichen Seilherstellung, Teppiche und Metallarbeiten auf. Heute glänzt die Stadt jedoch in einem ganz anderen Licht, dank Newbridge Silverware und dem großartigen Museum of Style Icons. Newbridge beheimatet Kildares einzige Windhundrennbahn und bietet in der Umgebung erstklassige Golfplätze, Wassersport, das Riverbank Arts Centre, Angeln und die Curragh Pferderennstrecke - alles leicht zu erreichen. In der Stadt findet man eine gute Auswahl an Geschäften, Cafés, Restaurants, Hotels und Bars.

www.grandtourireland.com


60

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Rathdrum Kommt Ihnen Rathdrum bekannt vor? Vielleicht haben Sie diese hübsche Stadt schon einmal besucht, doch die Wahrscheinlichkeit, dass Sie sie im Kino gesehen haben, ist größer. Rathdrum liegt am Rande des Avonmore Flusstals und diente als Kulisse für unzählige Filme. Zum Beispiel der Marktplatz, auf dem sich Liam Neeson als Michael Collins an die Menge wandte. Oder z. B. der Woolpack Pub, in dem Julia Roberts mit dem irischen Helden im selben Film eine Liebesszene spielte. Die Stadt erschien sogar in einem Spice Girls Video (‘Stop’) und bei einer Tour durch die Pubs können Sie eine Reihe von Erinnerungsstücken, Fotos und Postern sehen. Rathdrum war auch der Geburtsort und die Heimat eines der größten politischen Führer Irlands, Charles Stewart Parnell, dessen Anwesen Sie in der Nähe in Avondale besuchen können.

Wicklow Town Wicklow hat zwar seine Wurzeln in einer Wikingersiedlung an der Ostküste, aber es ist der viktorianische Charakter der Stadt, der heute den stärksten Eindruck hinterlässt. In seinem Herzen befindet sich das im Jahr 1704 erbaute, historische (und überaus geisterhafte) Wicklow Gaol (Gefängnis). Hier werden tagsüber stimmungsvolle Touren mit kostümierten Führungen angeboten ... oder für besonders Mutige auch nachts!! Ansonsten bietet Wicklow auch einen schönen Hafen und eine Küstenstraße, zu deren Überraschungen versteckte Buchten mit karibischem Flair (zumindest an sonnigen Tagen), die Ruinen des Black Castle und der Leuchtturm von Wicklow Head zählen. Sehenswert ist auch der Obelisk zum Gedenken an Captain Robert Halpin. Der Kapitän des Telegrafenverlegungsschiffs SS Great Eastern wurde 1836 in Wicklow geboren.


Die Grand Tour Kildare Wicklow

61

Weitere Informationen zu Aktivit채ten und Unternehmungen finden Sie auf www.grandtourireland.com oder www.grandtour.ie

www.grandtourireland.com


62

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Notizen


Die Grand Tour Kildare Wicklow

63

Notizen

www.grandtourireland.com


64

Die Grand Tour Kildare Wicklow

Haftungsausschluss Trotz größtmöglicher Sorgfalt bei der Erstellung dieser Broschüre übernimmt Fáilte Irland keine Verantwortung für Fehler oder Unterlassungen, aber sofern wir über Fehler/ Unterlassungen informiert werden, werden zukünftige Publikationen entsprechend geändert. Wir empfehlen Ihnen, die Details von Attraktionen / Karten vor Ihrer Reise zu überprüfen. Copyright Fáilte Irland. Gedruckt in Irland.

Danksagung Wir danken der Steuerungsgruppe Kildare Wicklow für die geleistete Arbeit zur Erstellung der Grand Tour.

Die Grand Tour durch Kildare und Wicklow  
Die Grand Tour durch Kildare und Wicklow  

Rundfahrten durch die Region südlich von Dublin

Advertisement