Page 1

editorial

Liebe Leserinnen und Leser, vielen Dank für die zahlreichen Leserbriefe und die große Teilnahme an unserer Leserumfrage. Unser Ziel war es, Sie besser kennen zu lernen und DaCabrio noch spezieller auf Ihre Wünsche zuzuschneiden. An dieser Stelle möchte ich Sie nicht mit trockenen Auswertungen langweilen, nur das Wichtigste auf den Punkt gebracht: Fast alle unserer Leser sind auch Cabriofahrer, viele fahren ein Cabriolet als Zweit- oder Drittfahrzeug. Weiterhin verstehen Sie unter Cabriofahren mehrheitlich Genussfahren. Das zeigt Ihre gute Bewertung unserer Schlemmer- und GenießerTouren. DaCabrio liegt somit voll im Trend. Ein offenes Auto ist in unserer Zeit nicht mehr ein Statussymbol, sondern inzwischen Ausdruck eines Lebensgefühls. Schlemmen, träumen, die Freizeit oder das Wochenende mit seinem Partner gemeinsam im Cabriolet genießen. Reisepläne schmieden, Koffer packen, das Verdeck öffnen und loscruisen. Kulinarisches Reisen. DaCabrio will Ihnen Spaß am Fahren und den Flair der jeweiligen Tourenregion vermitteln. Denn sind wir doch ehrlich: jeder von uns ist doch eigentlich den schönen Seiten des Lebens zugetan und liebt das gute Leben und den Genuss! Manche fragen sich vielleicht, warum es DaCabrio nicht im Abonnement gibt. Ist es nicht schöner, DaCabrio zu kaufen, sich bei seinem Lieblings-Italiener in die Sonne zu setzen, einen Espresso zu trinken und über die nächste Roadster-Tour nachzudenken? Entdecken Sie wie Britney Spears in ihrem Roadmovie „Not a Girl“ das wahre Cabrio-Feeling. Machen Sie sich ein paar schöne Stunden, fühlen Sie die Sonne auf der Haut und riechen Sie den Duft der Umgebung. Spüren Sie, daß Cabriofahren die schönste Sache der Welt ist. Willkommen in der freien Natur. Ihr DaCabrioteam und ich wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und Oben-Offen-Fahren! Ihr Armin Reindl Chefredakteur

Entdecken & Erleben: traumhafte Routen in traumhaften Ländern

ENGLAND 26,– Euro ISBN 3-517-06100-X

DER NORDEN 26,– Euro ISBN 3-517-01917-8

SPANIEN-PORTUGAL 26,– Euro ISBN 3-517-06096-8

Alle Bände der Reihe TRAUMSTRASSEN erhalten Sie in Ihrer Buchhandlung. www.suedwest-verlag.de


inhalt

weekend-tour gardasee

40 46

classic-tour mallorca

76

44 4 DaCabrio

Cabriolets & Roadster cabrio-news event Bayerische Mille Miglia · Termine special Die schönsten Designstudien vorstellung MG-MF Cabrio - Roadster in bester Tradition classic-cabrio Jaguar E-Type Serie II – präsentiert von René Staud vorstellung BMW ALPINA Roadster V8 – ein automobiles Meisterwerk classic-cabrio BMW Klassiker – BMW Cabriolets und Roadster, die zu Legenden geworden sind art & cabrio Porsche Art Edition

6 13 15 30 40 74 84 94

Touren golf-tour Golfen im kulinarischen Mondseeland – mit dem Mercedes Benz CLK 200 Cabriolet zu 4 Golfplätzen im Salzkammergut city tour Dresden – mit dem Smart Cabrio CDI die sächsische Residenz kennenlernen weekend-tour Kurvenspass von Riva bis Saló – mit dem Opel Astra Cabrio zum malerischen Westufer des Gardasees afterhour-tour Tegernsee für Geniesser – zu den schönsten Biergärten mit dem BMW 2002 Cabriolet afterhour-tour Norddeutschen Ostseeküste: Genuss und Aussicht – eine kulinarische Tour mit dem Wiesmann Roadster classic-tour Mallorca! Schlemmen, Träumen, Classic-Cars: die Rallye Trofeo Baleares Clasico tourenveranstalter touren-tipps

18 32 46 60 66 76 38 54


afterhour-tour ostsee

74

66

city-tour dresden

Lifestyle & Genuss golf-news wellness 5 Oasen zum Wohlfühlen in Südtirol · Sonnenschutz beim Cabriofahren impressionen Kitzbüheler Alpenrallye tv-spot Kylie´s Tour mit dem neuen Ford StreetKa – Pop-Ikone Kylie Minogue und der Ford StreetKa-Roadster kultur-tipps wein-empfehlung uhren accessoires special Cigarren

26 28 44

32

afterhour-tour tegernsee

58 72 88 89 90 93

60 Rubriken editorial leserbriefe cabrio-clubs bildnachweise bezugsquellen premium cabrio markt vorschau impressum

Titelbild: Smart Crossblade (S.10) Foto: René Staud Studios Leonberg

3 14 92 94 94 95 98 98

golf-tour salzkammergut 18 DaCabrio

5


cabrio-news

PORSCHE KEINATH

Schlicht und schön Das formschöne und zeitlos klassische Keinath GT/C Cabriolet soll im Sommer auf den Markt kommen, wahlweise mit einem 218 PS starken 6-Zylinder Aggregat (Spitze 220 km/h) oder V8Aggregat mit 340 PS (Spitze 250 km/h). Entwickelt wurde der schlichte Fahrspaß mit der in Fulda sitzenden Designer-Schmiede Edag. Info Keinath Automobilbau GmbH, Reutlingen, www.edag.de

TOYOTA

Limitierter MR2 Competion Toyota, seit kurzem bei der Formel 1 dabei, bringt in einer auf 50 Exemplare limitierten Sportedition des MR2 Roadsters den neuen Formel-1 Geist auf die Straße. Der MR2 Competion ab 31.000 Euro basiert auf dem Serienmodell und ist ausschließlich in Vulcanorot mit weißen Designapplikationen lieferbar. Die „Competion“-Ausstattung umfaßt u.a. ein Sportfahrwerk mit 17“ Felgen, exklusive Ledersitze mit roten Nähten. Auf Wunsch gibt es für den rot-weißen Zweisitzer ein passendes Hardtop und ein sequenzielles Getriebe mit Lenkradschaltung zu Verfügung.

6 DaCabrio

Grünes Licht für den

Carrera GT

Für Überraschung sorgte Porsche mit der Ankündigung, dass der Carrera GT in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommt. Bereits im Herbst 2000 wurde die Studie als serienreifer Hochleistungsportwagen anlässlich des Pariser Autosalons präsentiert. Damals fuhr Walter Röhrl, eskortiert von einer Motorradstaffel der französischen Polizei, den Carrera GT 2 zu früher Morgenstunde über den Champs-d´Elysees. Nach gründlichen Überlegungen haben sich die Zuffenhausener jetzt dazu entschieden, rund 1000 Einheiten des Hochleistungssportwagens zu produzieren. „Mit dem Carrera GT wollen wir nicht nur unsere technische Kompetenz im Sportwagen-Segment demonstrieren. Dieses Fahrzeug spiegelt auch die Stärke, die Dynamik und das Selbstbewusstsein von Porsche wieder“, so Porschechef Wendelin Wiedeking auf der diesjährigen Detroit Motorshow. Mit seinem 5,5 Litern Hubraum und 558 PS Leistung garantiert der Carrera GT Spitzengeschwindigkeiten von über 330 km/h, seine Konstruktion basiert auf purer Renntechnik. Ziel beim Design war es, die Faszination der Porsche-Rennfahrzeuge in einer Mischung aus emotionalen und funktionalen Elementen auszudrücken. So lehnen sich die ovalen Hauptscheinwerfer an den legendären 718 PS Spyder der sechziger Jahre an. Mächtige Luftaustritt-Öffnungen vor und hinter den Türen prägen das seitliche Styling.


DaCabrio

7


CHRYSLER

Kultauto PT Cruiser als Cabrio Chrysler wird das Concept Car Chrysler PT Cruiser Cabriolet, welches sein Debüt auf der New York Auto Show 2001 feierte, zum Serienmodell weiterentwickeln. Die Serienversion des neuen zweitürigen Cabrios mit vier Sitzen für ungetrübtes Frischluft-Fahrvergnügen wird zu einem späteren Zeitpunkt vorgestellt. Die Markteinführung beginnt 2004. Mit dem PT Cruiser Cabriolet wird Chrysler frischen Wind in das Cabrio-Segment bringen, da kein anderes Cabrio sich von einem Viersitzer in einen Zweisitzer mit überraschend großem Laderaum verwandeln kann. Zudem steht das PT Cruiser Cabrio für unverwechselbares amerikanisches Design.

Es gibt Autos, die wurden zu Mythen, und Marken, die wurden zu Legenden. Manchmal trifft alles zusammen, dann bedarf es keiner großen Worte mehr, einige Buchstaben genügen: SS und SSK, SL, SLR oder SLK - Faszination lässt sich so einfach ausdrücken. Warum das so ist, zeigt dieser Prachtband des Zelluloid-Zauberers René Staud. Der berühmte Starfotograf in Sachen Automobilfotografie brachte viel Zeit damit zu, insbesondere Fahrzeuge der Traditionsmarke Mercedes-Benz ins rechte Licht zu setzen. Er investierte unendliche Mühe, die unwiederbringlichen Exemplare aus einem Jahrhundert Automobilgeschichte in seiner unnachahmlichen Bildersprache neu zu interpretieren. Dieser prächtige Bildband setzt den Sportwagen der Marke mit dem Stern ein Denkmal. Eindrucksvoll inszeniert, hat Staud die Grenzen seines Metiers als Automobilfotograf schon längst überschritten und Kunstwerke geschaffen. Und genau das macht seinen Band über die Sportwagen-Faszination bei Mercedes so einzigartig. René Staud Faszination und Mythos - Sportwagen von Mercedes-Benz, 192 Seiten, über 200 Farbabbildungen von 39 Farbzeugtypen, Schutzumschlag, Preis 76,00 EUR

Ferrari 360 Spider Der Ferrari 360 Spider ist der 20. offene Ferrari für die Straße und setzt in jeder Hinsicht neue Maßstäbe. Seine Technik, sein Design und seine Leistungsfähigkeit machen ihn zum besten Spider, der je in Maranello gebaut wurde. Er ist dank der einzigartigen Erfahrungen von Ferrari als Formel 1-Konstrukteur sicherlich auch das technisch am weitesten entwickelte, zur Zeit auf dem Markt erhältliche Cabriolet. Da es leider nicht so einfach ist, einen Produktprospekt zum 360er Spider zu bekommen, finden Ferraristi alles über ihn auf der Ferrrari-Homepage. Info www.ferrari.de

Cabrio und Roadsterkatalog Über 200 verschiedene Cabrios und Roadster finden Sie in der übersichtlichen, privaten Internetsite www.cabrionews.de. Im nahezu vollständigen Cabrio-und Roadster-Katalog sind über 200MB an Fotos im Großformat, Info´s, technische Daten und Links zu den Fanclubs und Herstellern. Andre Börger hat aus Liebe zum Oben-Offen-Fahren ein echtes Nachschlagewerk über neue, ältere und klassische Cabrios und Roadster im Internet geschaffen. Info www.cabrionews.de

Classic Maserati Spyder Wenn Sie wissen möchten, welche faszinierenden Spider das Haus Maserati in der Vergangenheit gebaut hat, gehen Sie auf die www.maseratispyder.com. Ob der A6G Frua, der 150 GT, der 3500 GT Vignale Spyder, der 3500 GT Frua oder der 65er Mistral, um nur einige zu nennen, Maserati hat mit zahlreichen emotionalen Fotos alle Vorgänger des aktuellen Maserati Spider dokumentiert, leider nur auf italienisch und englisch. Info www.maseratispyder.com

8 DaCabrio


cabrio-news

Dachtransportsystem für den Boxster Wollen Sie Ihr Fahrrad transportieren? Im Tequipment-Programm für den Boxster gibt es ein optimal an seine Linienführung angepaßtes Dachtransportsystem. Auf ihm können Sie weitere Aufsätze wie Dachbox oder Rennradhalter anbringen. Stabile Sicherungsklappen und Schlösser bieten bei allen Trägern optimalen Diebstahlschutz. Ab ca. 475,60 Euro beim Porschehändler. Weitere Informationen zum Porsche Tequipment finden Sie auch im Internet. Info www. porsche.de

BRITNEY SPEARS

Im Cabrio quer durch Amerika In dem von Millionen von Fans jeglichen Alters langerwarteten Film „Not a girl“ mit Britney Spears, Originaltitel Crossroads, sind wunderschöne Cabrio-Fahraufnahmen zu sehen. Ein Muß für jeden, der Britney Spears Fan ist und die unendliche Weite Amerikas im Cabrio einmal geniessen möchte. Die Handlung: Die 18-jährige Lucy, gespielt von Britney Spears, träumt davon, ihrem kleinen Provinznest zu entkommen und macht sich zusammen mit ihren beiden besten Freundinnen auf den Weg zu einer Talentshow nach Los Angeles. Der charmante Ben bietet den Mädchen eine günstige Mitfahrgelegenheit in seinem klapprigen 73-er Buick Cabrio und fährt sie quer durchs Land... „Not a girl“ verspricht Lachen, Tränen, Cabrio-Romantik und mitreißende Musik. „Ich finde die Botschaft des Films wirklich super: dass beste Freunde zusammenhalten müssen und sich gegenseitig dabei helfen, mit ihren Problemen fertig zu werden und ihre Träume zu verwirklichen.“ so Britney Spears. Info weitere Britney Spears-Bilder und Hintergrund-Informationen auf www.dacabrio.de

Erster smart crossblade für

Robbie Williams

Der erste offizielle Besitzer eines der 2.000 smart crossblade ist Robbie Williams, der auf persönlichen Wunsch den Wagen mit der Nummer 0008 erhielt. „Wow, ich liebe diesen Wagen. Er ist innovativ und unkonventionell, das ist genau mein Ansatz für neue Projekte“, freut sich Robbie Williams auf seinen smart crossblade. Darüber hinaus versteigert MCC smart den smart crossblade 0001 zu Gunsten der Robbie Williams Charity-Organisation „Give It Sum!“. Wer bei der Versteigerung nicht zum Zuge kommt, muss bis Juni 2002 warten. Dann stehen weltweit maximal 2.000 smart crossblade bei den smart Händlern. Technische Daten: 70 PS/52 kW, Spitze 135 km/h, Preis: 21.000,- Euro. Info www.smart.com www.robbie-williams.com

10 DaCabrio

MERCEDES BENZ

Sondermodell vom

SLK

Mit einem Sondermodell des SLK-Roadsters und des CLK-Cabriolets eröffnet Mercedes-Benz die diesjährige automobile Open-Air-Saison. Die SLK Special Edition ist als SLK 200 Kompressor (120 kW/163 PS), als SLK 230 Kompressor (145 kW/197 PS) oder als SLK 320 (160 kW/218 PS) lieferbar und kostet ab Werk zwischen 33.408 und 41.992 Euro.


AUDI

Sportpaket für den TT Roadster Das S-line Paket von der Quattro GmbH hebt Ihren Audi TT Roadster klar von dem automobilen Einerlei ab. Es bietet zusätzlich zur umfangreichen Serienausstattung exklusive Außenlackierungen in Avussilber oder Misanorot Perleffekt, ein Sportfahrwerk mit 20 mm Tieferlegung, 18-Zoll-Aluminium-Gussrädern im 9-Speichen-Design, Niederquerschnittsreifen der Dimension 225/40 R 18, titanfarbene Scheinwerferblenden und S-line-Signets an den hinteren Seitenteilen.

ADAC-SPECIAL

GEBRAUCHTWAGEN-Ratgeber Ob Sie ein wegen seines Überrollbügels anfangs als „Erdbeerkörbchen“ verspottetes 1990er VW Golf Cabriolet kaufen wollen oder lieber mit einem 1994 gebauten Alfa Romeo Spider liebäugeln, das neue ADAC Special 2002 (6,90 Euro) hat zahlreiche Tipps und Checklisten, die Sie beim Kauf eines gebrauchten Cabriolets berücksichtigen sollten. Sehr interessant übrigens die Reportage über Menschen im reiferen Alter, für die der Spaß am offenen Auto zu den schönsten Nebensachen der Welt gehört.

C ABRIO-DESIGN

AUTONIS-PREIS für das schönste Design Das Magazin „Auto Straßenverkehr“ hat seine Leser entscheiden lassen, welches Auto am besten gefällt. Für die Platzierung war dabei die prozentuale Differenz zwischen Zustimmung und Abneigung durch die Leser entscheidend. Dabei landetet der Porsche Boxster in der Kategorie „Cabrios“ auf Platz 1. Die Reihenfolge der anderen Cabrios und Roadster: 2. BMW 3er Cabrio, 3. Mercedes SLK Cabrio, 4. Mercedes CLK Cabrio, 5.Audi A4 Cabrio, 6. Peugeot 206 CC, 7.Volvo C70 Cabrio, 8. BMW Z3, 9. Honda S2000 und 10.Audi TT Roadster. In der Kategorie Traumwagen ist die Reihenfolge der dabei bewerteten Cabrios: 1. Platz für den Mercedes SL-Klasse vor dem Ferrari 360 Spider (3.Platz), bei den Studien siegte das Seat Tango Cabrio vor allen anderen. Sicherlich haben Sie Ihre eigene Vorstellung, welches Ihr Cabrio mit dem schönsten Design ist....

LORINSER

SL Edition F01 Eine aufsehende Optik verpasst der Mercedes Veredler Lorinser dem neuen SL. Das schwäbische Traditionsunternehmen schafft damit einen Roadster der Extraklasse, welcher durch seine harmonische Kombination aus Stil und Eleganz die Exklusivität seines Besitzers eindrucksvoll in Szene setzt. Ab ca. 130.000,- Euro. Info 07151-1360, www.lorinser.de


DaCabrio

DaCabrio

CAB

BasiskR I O arte De

CAB R IO

Basiskarte

utschla

ALPEN

nd

Cabrio-Bestand I N G RO S S S T Ä D T E N Stand 01.01.2002

www.d

www.dacabrio.de

acabrio

Die Alpen in 6 Kartenblättern

.de

Deutsc hland in 12 Kart enblättern

Die Basiskarte für jeden Cabriofahrer strapazierfähig und robust, optimale Lesbarkeit, mit wasserfesten Stiften beschriftbar und wieder abwischbar, einzeichen eigener Cabrio-Touren und Übernahme der Tourenvorschläge aus DaCabrio oder anderen Reisezeitschriften, Maßstab 1:300.000 Deutschlandbox DaCabrio

21,00 Euro

umfasst folgende 6 Karten: Deutsche Alpen; Schweiz, Wallis Aostatal; Seealpen, Piemont, Cote d´Azur, Ostschweiz, Vorarlberg, Oberitalienische Seen; Tirol, Dolomiten, Trentino, Gardasee; Salzkammergut, Steiermark, Kärnten

38.553 33.844 33.429 19.649 19.523 16.707 13.238 10.723 9.586 9.165 7.118 6.614 2.460 2.043

Quelle. KBA

IN BUNDESLÄNDERN

31,00 Euro

umfasst ganz Deutschland in 12 Karten

Alpenbox DaCabrio

München Hamburg Berlin Köln Hannover Stuttgart Frankfurt Essen Nürnberg Dortmund Bremen Duisburg Dresden Leipzig

Stand 01.01.2002

Nordrhein-Westfalen Bayern Baden Württemberg Hessen Niedersachsen Rheinland Pfalz Schleswig-Holstein Hamburg Berlin Sachsen Saarland Brandenburg Thüringen Sachsen-Anhalt Mecklenburg Vorpommern Bremen

337.116 254.784 239.140 137.797 123.713 89.393 49.519 33.844 33.429 23.414 22.877 17.635 16.349 14.248 9.357 8.217

Quelle. KBA

Bestellen Sie einfach direkt bei RoadConcept, Fichtenstr. 5, 63526 Erlensee, Tel. 06183-73211, Fax 06183-73958 e-mail: info@road-concept.de Die Preise verstehen sich inkl. Mwst und zzgl. Versand.

Die meisten Cabrios gibt es in München vor Hamburg und Berlin, während bei den Bundesländern Nordrhein-Westfalen vor Bayern und Baden-Württemberg liegt. Die höchsten Cabrio-Bestände gibt es in den Landkreisen Hannover (19.523) vor Rhein-Neckar-Kreis (14.710), Rhein-Sieg-Kreis (13.781) und Esslingen (13.054). Mit genau 5.163 Neuzulassungen hat sich der Peugeot 206 CC im ersten Quartal 2002 an die Spitze des deutschen Cabriomarkts katapultiert.


event

Termine Hier sehen Sie garantiert wunderschöne klassische Cabrios und Roadster. Wenn Sie auf die InternetSeiten der Veranstalter gehen, finden Sie die Tour zum Nachfahren. 15.-18.05.: 15. Kitzbühler Alpenrallye, Tel: 0043-5356-72901, www.alpenrallye.at 18.-20.05.: Die Oldtimer Show, Tel.: 03304-202828, www. dieoldtimershow.de 19.-24.05.: New England 1000 www.vintagerallies.com 26.-26.05.: Oldtimer-Ausfahrt Tel: 06232-6708-0, www.technik-museum.de 30.05.-02.06.:ADAC Bavaria Historic Tel: 089-519 5120, www.bavaria-historic.de 31.05.-02.06.: Rügenclassics Tel: 040-611-7080, www.motorrevival.de 04.-09.06.: Giro di Sicilia/Targa Florio Tel: 02407-17300, www.siha.de 20.-23.06.:Württembergische Classic Tel: 0711-662 27 87, www.wuerttembergische-classic.de 22.-26.06.: Liege-Rom-Liege Tel: 0032-42-541950, www.motorclassic.com 04.-07.07.: Silvretta Classic Rallye Montafon Tel: 0711-1821424 05.-06.07.: Heidelberg Historic Tel: 06221-809848, www.heidelberg-historic.de 06.-07.07.: European Concours d'Elegance Tel: 06202-947080 06.-11.07.: 46me Rallye International des Alpes Historique Tel: 0041-21-3207085 07.07.: Museumsfest „Automuseum Carl Benz“ Tel: 06203-13507, www.automuseum-dr-carl-benz.de 11.-14.07.: Südtirol Classic Tel: 0039-0473-945669 www.suedtirolclassic.com 12.-14.07.: Goodwood Festival of Speed Tel: 0044-1243-755055 12.-14.07.: British Classic Car Meeting St.Moritz, Tel: 0041-818373388, www.stmoritz.ch 13.-21.07.: 2000 km durch Deutschland Tel: 02161-2524000 www.2000kmdurchdeutschland.de 18.-20.07.: Sachs Franken Classic Info Weitere Termine finden Sie unter Tel: 09353-996232, www.dacabrio.de www.sachs-franken-classic.de

Auf zur

Bayerischen Mille Miglia ie ADAC Bavaria Historic, auch die Bayerische Mille Miglia genannt, ist für Teilnehmer wie Zuschauer ein Hit. Vor allem ist die herrliche Streckenführung durch oberbayerische und österreichische Traumlandschaften ein Genuss. Jedes Jahr entdecken die Veranstalter aufs Neue faszinierende Kleinode, die das Ambiente für das rollende Automobilmuseum bilden. Die ADAC Bavaria ist keine Schnauferl-Ausfahrt oder ein Schaulaufen von Promis, sondern noch eine Spur Abenteuer im Zeitalter der Massenmobilität. Rund um die Bayerische Mille Miglia wird ein großes Oldtimer-Wochenende gefeiert. Schloss Maxlrain ist dabei Kultstätte der Fans geworden.

D

ZEITPLAN Freitag, 30. Mai 2002, 10:00 - 17:00 Uhr Maxlrainer Oldie-Feeling mit ca. 1.100 Oldtimern und Raritäten-Sammlermarkt, 13:00 - 16:30 Uhr Präsentation der 150 Rallye Teams Samstag, 31. Mai 2002, 07:30 Uhr Bad Aibling, Marienplatz Start zur Alpen-Etappe

Präsentation der Rallyeteams (o.) Oldiefeeling vor Schloss Maxlrain (u.)

über ca. 450 km, 12:30 Uhr Mittagspause St. Gilgen, 16:45 Uhr Traunstein, Stadtplatz, 17:20 Uhr Ende der Alpen-Etappe Seebruck, Hafenwirt Samstag, 1. Juni 2002, 08:00 Uhr Bad Aibling, Marienplatz Start zur Täler und Seen Etappe über ca. 240 km, 10:00 Uhr Neubeuern, 10:50 Uhr Aschau, 11:05 Uhr Sachrang, Gasthof zur Post, 11:30 Uhr Mittagspause Walchsee, Strandcafe, 13:00 Uhr Oberaudorf, 13:30 Uhr Feuriger Tatzelwurm, 13:45 Uhr Bayrischzell, 14:30 Uhr Bad Feilnbach, 15:00 Uhr Grand Prix von Bad Aibling Sonntag, 2. Juni 2002, 08:00-17:00 Uhr Maxlrainer Blech-Kirta info

www.bavaria-historic.de

DaCabrio

13


leserbriefe Lektüre! Da es sich in „DaCabrio“ um die schönen offenen Fahrzeuge dreht, falle ich „mit der Tür ins Haus“.Wir sind mit den Mitgliedern des SLK Roadster Club e.V. während des Jahres viel in Deutschland und im benachbarten Ausland unterwegs. Wäre es machbar, dass Sie in „DaCabrio“ über uns berichten? Ruth Graf per E-Mail Wir werden in der nächsten Ausgabe eine neue Rubrik „club news“ haben.

„Sehr schön, dieses Magazin und der Titel. Toll, daß endlich auch ich als Frau lifestylemäßig von einem Automagazin angesprochen werde.“ Sandra Mayer, München

Ich habe mir die Ausgabe „DaCabrio“ gekauft und kann nur „Herzlichen Glückwunsch“ sagen. Eine sehr ansprechende

Wir habe ihr Magazin gekauft und waren sehr erfreut darüber. Das Magazin ist im Ganzen sehr gelungen und interessant gestaltet. Das einzige, was uns nicht so gefällt, ist dieser Hauch von Lifestylemagazin. Cabriofahrer sind eine besondere Art von Menschen und man sollte diese nicht verwechseln mit den vergnügungssüchtigen Snobs, die in Düsseldorf und

anderswo auf den Prachtstrasse flanieren, nur um Geld und Fahrzeug zu präsentieren. Wir beziehen das vorallem auf die Tourvorschläge. Berichten Sie nicht zuviel von irgendwelchen Schlemmerrestaurants und Nobelhotels. Keine Frage, wir betten unser Haupt nach einer schönen SLK-Tour auch gerne in ein schönes Bett, aber das Wichtigste ist das Fahren an sich. Richtige Cabriofahrer interessiert Golf und Nobelhotel reichlich wenig und Sie gehen die Gefahr ein, zu diesen Magazinen zu gehören, die zwar alle kennen, die aber keiner mehr lesen will, da sie mit dem Leben an sich nichts mehr zu tun haben. Denken Sie daran, der Großteil der Cabriofahrer hat ein gutes Einkommen, guten Geschmack, aber bunkert nicht Millionen auf dem Konto und trägt die Rolex zur Schau.

Liebe Leser und Leserinnen, teilen Sie uns bitte mit, ob Sie dieser Einteilung zustimmen und was Ihre Meinung nach einen richtigen Cabriofahrer interessiert. Wir sind sehr gespannt darauf.

DaCabrio verlost unter den Leserbrief-Autoren 5 Bände der Reihe „Traumstrassen“ des Südwest-Verlages. Weitere Leserbriefe finden Sie unter www.dacabrio.de. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe zu kürzen. Anschrift der Redaktion: DaCabrio Richard- Strauss-Str. 7 81667 München Email: leserbriefe@dacabrio.de

Bettina und Benedikt Kessl, 40223 Düsseldorf Anzeige

14 DaCabrio


special

DIE SCHÖNSTEN

D E S I G N STUDIEN

Prototypen und Designstudien von Cabrios werden gebaut, um neue Technologien und neue Ideen in der Praxis erlebbar und erfahrbar zu machen. Dabei kann es sowohl um neue Konzepte für technische Komponenten wie Fahrwerke oder ganze Antriebe gehen, als auch um Aerodynamik-, Design- oder Interieur-Innovationen. DaCabrio präsentiert Ihnen hier einige der schönsten Design-Studien von Cabrios der letzten Jahre.

2002 Karmann Transformer Karmann präsentierte mit der viersitzigen Studie das „Dual Top“-Verdecksystem, bestehend aus einem vorderen Softtop-Teil und einem Glasdach. Beide Verdeck-Hälften senken sich elektrohydraulisch so platzsparend im Kofferraum ab, dass deutlich mehr Stauraum verbleibt.

1998 Karmann / MB A-Klasse Cabrio Klein und oho als Cabrio: Im Jahr 1998 stellte Karmann erstmals ein viersitziges RHT-Cabrio (Retractable Hardtop) auf Monospace-Basis vor. Dabei kommt der A 168 ohne Veränderung des Heckbereichs aus - das Verdeck wird hinter der Rücksitzbank verstaut.

1999 Karmann / Ford Focus Cabriolet RHT Noch im Jahr 1999 stattete Karmann erstmals ein viersitziges Serienfahrzeug mit dem Retractable Hardtop (RHT) aus.

1999 IAA Karmann Coupé Zwei Autos in einem: Erstmals war ein geräumiger Viersitzer mit dem innovativen Retractable Hardtop (RHT) zu sehen. In wenigen Sekunden werden drei feste Dachteile von acht Antrieben über 36 Gelenke aufgestellt, nach hinten umgelegt und platzsparend im Kofferraum versenkt.

2001 Automobil-Salon Genf Mercedes DCC Basisfahrzeug ist das im Herbst 2000 in Paris präsentierte C-KlasseSportcoupé von Mercedes-Benz. Karmann entwickelte diese Stilstudie in eigener Regie, durfte aber vor dem Hintergrund der bereits erfolgreichen Zusammenarbeit den Stern auf die Haube setzen.

2001 IAA Citroen Pluriel Der Pluriel von Citroen ist vielseitig und wandelbar: ob als Cabrio, als Limousine oder Pick-up, dieses Auto passt nicht in die üblichen Schemata. Die Technikstudie illustriert das Alles-in-Einem Konzept.

DaCabrio

15


DIE SCHÖNSTEN DESIGNSTUDIEN

2002 Genfer Autosalon BMW CS1 Die viersitzige Cabrio-Studie stellt unverkennbar einen echten Spross der BMW Familie dar, greift bekannte Elemente der Familientradition auf und überträgt sie in den zukunftsorientierten Lebensstil ihrer Generation. Nostalgische Emotionen sind ihr fremd.

1991 Karmann Idea Die Präsentation des Zweisitzers zog eine weltweite Initialzündung für das Roadster-Comeback nach sich. Das feste Dachteil bietet verstärkten Insassenschutz und dient durch die Z-Faltung zugleich als Schutzdeckel für das voll versenkbare Verdeck.

2001 Motor Show Tokyo MB F400 Carving Mit diesem Flügeltür-Roadster offenbarte Mercedes einen Vorgeschmack auf einige optische Details der nächsten SLK-Generation: bulliges Heck und edel-schlichter Innenraum.Weiterhin verkantet das Auto in den Kurven die Räder wie ein Skiläufer, was Traktion und Fahrdynamik verbessern soll.

2001 IAA Seat Tango Mit dem Tango definierte Seat das Konzept des Spider neu, ohne unnötiges Retrodesign. Auf den Luxus eines Verdecks wird verzichtet, die Grundausstattung beinhaltet zwei Jet-Helme mit integriertem Visier und Lederverkleidung.

2001 Motor Show Tokyo Toyota FSX Der aufsehenerregende, zweisitzige Roadster FSX von Toyota trägt unter seiner Leichtmetallkarosserie einen 4,3-Liter-V8-Motor mit 400 PS Leistung und ein sequenzielles Sechsganggetriebe.

2001 Auto Show Detroit BMW Z9 Cabrio Mit dieser Studie bot BMW Ausblick darauf, wie „Freude am Fahren“ in Zukunft noch intensiver erlebbar wird. Möglich wird dies durch das Ergonomie-Konzept iDrive, das eine intuitive Bedienung von einer Fülle von Fuktion ermöglicht, ohne abzulenken.

2002 Motorshow Genf Irmscher Inspirio Die markant gestylte Roadster-Studio Inspirio von Irmscher ist gekenzeichnet durch seine lange Motorhaube mit geschwungenem Kotflügel. Der Dreiliter-V6 Motor von Opel leistet 225PS.

1995 BMW Z18 Der Z18 ist der erste - und einzige - Geländeroadster der Welt und sollte den Erfolg der Enduro - einer Mischung aus Straßen- und Geländemotorrad - ins Auto übertragen. Er verbindet das Fahrgefühl in einem Roadster mit der Robustheit und hohen Sitzposition eines Geländewagens.

16 DaCabrio


Anzeige

1998 Volkswagen W12 Roadster Mit dem W12 Roadster zeigte VW einen Supersportwagen, der bei Italdesign in Italien gebaut wurde. Italienischer Chic und sportliche Eleganz prägen das Design.

2000 Detroit MB Vision SLA Mit dem Vision SLA zeigte Mercedes-Benz, wie sich die Erlebnis-Qualitäten der traditionsreichen SL-Modelle zukünftig auch in die Klasse der Kompaktwagen übertragen lassen könnten. Mit schwungvoller Linienführung symbolisiert das Design den jugendlichen Charakter des Roadsters.

1999 IAA Mercedes Benz Vision SLR Roadster Der Zweisitzer ist die offene Variante des zukünftigen Hochleistungs-Sportwagens SLR-Coupes. Motorhaube, Kotflügel und Flügeltüren sind die typischen Erkennungszeichen jener leistungsorientierten Automobile aus den fünfziger Jahren, die längst als Legenden auf Rädern gelten.

Classic Driver, das Gebrauchwagenportal für exklusive Automobile Classic Driver hat sich seit November 1998 zu der führenden Online-Plattform für Liebhaber und Kenner klassischer und exklusiver Fahrzeuge entwickelt. Das Spektrum unseres Angebotes wird dabei ständig ausgeweitet. Und damit das so bleibt, stehen wir Ihnen für alle Fragen rund um Classic Driver jederzeit zur Verfügung.

Classic Driver GmbH & Co KG 1999 IAA - Smart Roadster Zur IAA zeigte die MCC smart GmbH eine innovative Roadster-Studie. Die Studie konzentriert sich auf das Wesentliche - den Fahrspass - und verzichtet bewusst auf Komfortattribute.

Stahltwiete 20, 22761 Hamburg, Deutschland Tel. +49 (0) 40-280 083-0, Fax +49 (0) 40-280 083-50, Vanity +49 (0) 700 CLASSICDRIVER e-mail: contact@classicdriver.de

DaCabrio

17


golf-tour

Das Herz der Alpen hat unübersehbar auch ein Herz für Golfer: Landschaftliche Schönheit, kulturelle Vielfarbigkeit und perfekt gepflegte Anlagen lassen das Salzkammergut elegant in die erste Liga der europäischen Golfestination spielen.

Golfen im

KULINARISCHEN MONDSEELAND Golfclub Mondsee mit Drachenwand

18 DaCabrio


TOUR MÜNCHEN  GOLFCLUB EUGENDORF  GOLFCLUB SCHLOSS FUSCHL  BAD ISCHL  GOLFCLUB MONDSEE  GOLFCLUB DRACHENWAND  MÜNCHEN

Ein schönes, sonniges Wochenende und wir starten mit unserem Mercedes CLK200 Cabrio in Richtung Salzburg. Über die A8 mit geschlossenem Verdeck erreichen wir den ersten Golfplatz in Eugendorf.

GOLFCLUB EUGENDORF Der Golfclub Salzburg verfügt über Golfplätze in Eugendorf, Fuschl und Rif. Er ist der mitgliederstärkste Golfclub von Österreich. Der GC Salzburg mit der Anlage Eugendorf, 5301 Eugendorf, Tel. 0043-6225-7000-0, www.golfclub-salzburg.at, ist ein 18-Loch Championship Course der neuen Generation. Malerisch in das Salzburger Land eingebettet, ist er eine golferische Herausforderung für den Könner und ein Abenteuer für den Golfeinsteiger. Das neue „Golf & Cart“ System bietet einen einzigartigen Service, den man sonst nur auf amerikanischen Spitzenplätzen findet. Eine besondere anspruchsvolle Atmosphäre bietet Ihnen der altenglische Gentlemens-Club, die fantastische Gastronomie und das sehenswerte Golf-Museum, das ebenfalls im Clubhaus untergebracht ist. PLATZDATEN

Greenfee: wochentags 58 Euro, Wochenende u. Feiertag 65 Euro Weiß: Par 72/CR72,1/Slope 128 Schwarz: Par 72/CR71,0/Slope 129 Länge Herren: 6.075 Meter Länge Damen: 5.304 Meter

Golfclub Eugendorf – eine golferische Herausforderung für den Könner und ein Abenteuer für den Golfeinsteiger

DaCabrio

19


Schloß und Golfplatz Schloss Fuschl

ESSEN UND TRINKEN

PLATZDATEN

Das Golf-Restaurant mit seiner italienischer Küche ist für seine einmalige Pizza und seine Pastagerichte bekannt. Nach einer aufregenden Golfrunde und anschließender Stärkung im ClubRestaurant machen wir uns auf dem Weg zum Schloss Fuschl.

Greenfee: wochentags 30,- Euro, Wochenende u. Feiertag 36,- Euro Gelb: Par 62/CR60,3/Slope 107, Rot: Par 62/CR59,3/Slope 110, Länge Herren: 3.694 Meter, Länge Damen: 3.328 Meter ÜBERNACHTEN

GOLF CLUB FUSCHL Der Golfcourse Schloss Fuschl, Vordereisenwang 19, A-5322 Hof/Salzburg, . Tel. 0043-6229-2390, www.golfclubsalzburg.at, ist einer der ältesten Golfplätze in Österreich und ein historischer Ort, dessen Geschichte bis ins 15. Jahrhundert zurückreicht. Für das Auge ist der 9-Loch Golfplatz herrlich beruhigend. Der tiefblaue Fuschlsee, an dem diese Anlage liegt, läßt schon nach dem ersten Schlag Urlaubsstimmung aufkommen. Golf Course Schloss Fuschl - inzwischen bereits eine GolfLegende - ist ein kulturelles und golferische Erlebnis im Salzburger Land.

20 DaCabrio

Das elegante Hotel Schloss Fuschl, A-5322 Hof bei Salzburg, Tel. 00436229-2253-0, aus dem 15. Jahrhundert empfängt Sie in einer romantischen Umgebung, geprägt von einer malerischen Bergwelt und dem anmutigen Fuschlsee. Vom Kaiser Maximilian I. über Wolfgang Amadeus Mozart bis hin zu den Menschen, die Weltgeschichte geschrieben haben, wie der amerikanische Präsident Richard Nixon oder der sowjetische Regierungschef Nikita Chruschtschow, beherbergte dieser Ort die Prominenten der Welt. Alle 84 Zimmer und Suiten gewähren einen herrlichen

Blick über den See oder den SchlossPark. Zum Hotel gehören ein Tennisplatz, ein Bootsverleih und eine Fischerei. Im Wellness-Bereich mit marmornem Schwimmbecken, Fitnessraum, Saunen und Solarium wie auch im „Beauty & Massage Center“ können Sie sich entspannen und verwöhnen lassen. VORZÜGLICH ESSEN

In den Sommermonaten ist die Panoramaterrasse für Lunch und Dinner geöffnet. Das Restaurant ist vorzüglich, besonders zu empfehlen sind die fangfrischen Fischspezialitäten aus den Tiefen des Fuschlsees. Bei schönem Wetter können Sie sich auch von der Grillbar am Badestrand verwöhnen lassen.

WO L F G A N G S E E Für eine weitere Golfrunde haben wir keine Lust mehr und setzen uns des-


Golfclub Mondsee

halb ins Cabriolet, um über St. Gilgen am reizvollen Wolfgangsee entlang zu fahren. AUSFLUG:

Wer sich ein wenig die Beine vertreten will, kann von St. Wolfgang ausgehend einen Ausflug mit der nostalgischen dampfbetriebenen Zahnradbahn auf den 1.783 m hohen Schafkopf machen und dort Wanderungen unternehmen. Die Schafbergbahn ist vom 5. Mai bis 28. Oktober täglich in der Hauptsasion von 8.25Uhr bis 19:20 Uhr geöffnet. ÜBERNACHTUNGSARRANGEMENT

Im Hotel Schafbergspitze können Sie für ca 44,- Euro eine Übernachtung mit Frühstück bekommen, wobei die Berg- und Talfahrt im Preis inbegriffen ist. ABSTECHER POSTALM

Auch ein Abstecher von Strobl hoch DaCabrio

21


Mercedes CLK 200 Cabriolet – Auch der Kleine ist groß genug Sie haben sich vorgenommen, mehr Zeit in der Sonne zu verbringen? Dann empfehlen wir Ihnen das CLK-Klasse Cabriolet - so geniessen Sie die Open-Air-Saison und fahren stilvoll zum Golfclub. Technisch basiert das CLK 200 Kompressor Cabrio auf dem Großserienmodell der C-Klasse, daher haben auch vier Personen ausreichend Platz.Wir fühlten uns in der mit Wurzelholz ausgestatteten Umgebung auf Anhieb wohl. Das Windschott reduziert den Fahrtwind im Cockpit auf ein Minimum, gerade dann, wenn Sie wie wir zügig unterwegs sind.

CLK Cabriolet „final edition“, Line Avantgarde (r.v.) und Line Elegance

Das erfolgreiche Cabriolet der CLK-Klasse startet mit der Sonderserie final edition ins Frühjahr. Die final-edition des CLK-Cabriolets ist mit den Vierzylinder-Kompressortriebwerken (120 kW/163 PS bzw. 145 kW/197 PS), als Sechszylinder CLK 320 (160 kW/218 PS) oder als Achtzylinder CLK 430 (205 kW/279 PS) lieferbar.

zur Postalm lohnt sich natürlich. Die herrliche Panoramastraße (mautpflichtig) führt auf das zweithöchste Hochplateau Europas.Vergessen Sie dort für einen Augenblick den Alltag, atmen Sie die reine Bergluft und kehren Sie in eine der vielen Almhütten ein, wo noch nach alter Überlieferung Almkäse gemacht wird.

BAD ISCHL Vom Mondsee nach St. Lorenz

Kurzinfo Modell

Mercedes Benz CLK 200 Kompressor Cabriolet

Motor Zylinder

4

Hubraum

1998 cm3

Leistung

120 kW / 163 PS

Getriebe

6 Gänge

Fahrleistung Spitze

218 km/h

Beschleunigung 0-100 km/h

9,9 s

Verbrauch im Schnitt

9,5 I Super/100 km

Tankinhalt

62 l

Preis Grundpreis

22 DaCabrio

ab 39.200,- Euro

Bad Ischl war zur Jahrhundertwende magischer Anziehungspunkt. „Man“ fuhr zur „Sommerfrische“. In den nahen Wäldern , auf urigen Almen oder Berggipfeln konnte man sich bei kühleren Temperaturen erholen. Zwischen Kur und Spaziergängen traf und trifft man sich beim Zauner und am Abend amüsiert(e) man sich bei einer Lehár-Operette. UNSER TIPP

Wandeln Sie durch Ischl und erleben Sie alte Tradition genauso wie damals, behutsam renoviert und modernisiert. Flanieren Sie durch die Gassen und geniessen Sie den Flair der grossen, weiten Welt im beliebten Herz des Salzkammergutes. Bis heute ist viel von dem geblieben, was den Ruf einer Kaiserstadt ausmachte. WELTBERÜHMTE KONDITOREI

Im Jahre 1832 schrieb der Zuckerbäcker und Weinhändler Johann Zauner mit der Eröffnung einer Konditorei in der Pfarrgasse österreichische Geschichte. In dieser duftenden, duftigen Welt stilvollen Genießens hat heute die Erinnerung an Kaiser und an Operettenfürsten ihren Platz. Probieren Sie in der Konditorei Zauner, Pfarrgasse 7,A-4820 Bad Ischl, www.zauner.at, den weltberühmten Zauner Stollen oder den Guglhupf. Über alle äußeren Veränderungen hinweg


Golfclub Drachenwand – hier muß das Paradies gewesen sein …

DaCabrio

23


behielt diese Konditorei ihre noble Eleganz, bewahrten sich ihre Zuckerbäcker den Willen zur Perfektion und die Freude an der Kreativität. Zurück über den Attersee fahren wir nach St. Lorenz zum Mondsee.Wählen Sie für Ihr persönliches Golf-Finale einen der beiden, nahe beianderliegenden Plätze.

GC AM MONDSEE Der GC Am Mondsee, A-5310 Mondsee, Tel. 0043-6232-3835, www.golfclubmondsee.at, ist ein 18-Loch-Meisterschaftsplatz und stellt eine Herausforderung für jeden Golfer dar. Besonders reizvoll macht diesen Golfplatz die idyllische Lage am Ufer des Mondsees - einem der wohl schönsten Seen im Salzkammergut - und die

24 DaCabrio

gelungene Architektur. Im übrigen kann man direkt am Golfplatz auch noch eine Abkühlung im frischen Wasser des Sees finden. Im Hochsommer ein echter Badespaß! PLATZDATEN

Greenfee: Montag bis Sonntag 56,- Euro Weiss: Par 72/SSS 73, Schwarz: Par 72/SSS 72, Länge Herren: 6.125 Meter, Länge Damen: 5.437 Meter

großem Areal liegt. Die Anlage ist in einer faszinierender Landschaft mit herrlichem Blick auf den Mondsee. Die Golfanlage wurde nach einem Vorbild des berühmten Cayman-Island-Courses vom Designer Marc Müller - nach einer Idee von Jack Nicklaus - entworfen und besteht aus einem regulären 9Loch-Golfplatz, so dass die Wahl zwischen einer kurzen Golfrunde und einer turnierreifen 18-Lochrunde angeboten wird. PLATZDATEN

G C D R A C H E N WA N D Hier muß das Paradies gewesen sein … so lautet der Slogan des Golfclubs Drachenwand, Tel. 0043-6232-5656, www.gcdrachenwand.com, der am Fuße der Drachenwand im Herzen des Salzkammergutes in einem 27 Hektar

Greenfee: wochentags 33,- Euro für 18-Loch, Sa/So/Feiertag 40,- Euro für 18-Loch, Weiß: Par 68/CR 66,6/Slope 116, Schwarz: Par 68/CR 68,2/Slope 111, Länge Herren: 5.176 Meter, Länge Damen: 4.598 Meter


Kaiserliches Erbe – in Bad Ischl traf sich in der Vergangenheit wer vermögend und prominent war – Kaiservilla ÜBERNACHTUNG

Das Golfhotel Villa Drachenwand, Tel. 0043-6232-4437, bietet geräumige, gemütliche Wohlfühl-Zimmer mit herrlichem Panoramablick auf den Golfplatz und die Umgebung. Spezielle Angebote finden Sie unter www.gastfreundlich.at. GASTRO-TIPP

Am Abend empfehlen wir die Einkehr in den urigen Gasthof Drachenwand, St. Lorenz 32, A-5310 Mondsee, Tel. 0043-6232-3356 in St. Lorenz. Hier bekommen Sie den köstlichsten frischen Fisch der Region. Wählen Sie zwischen Seesaibling und dem typischen Mondseefisch Rheinanke. Das Gericht, umrahmt von frisch gebratenen Eierschwammerl mit Speck oder saisonalem Spargel, kostet 13,50 Euro. Auch hier gibt es die Möglichkeit zu übernachten. Für die Übernachtung in einem der 7 Zimmer inkl. Frühstück zahlen Sie nur 37,00 Euro. Hartmut Adam

Weltberühmte Zuckerbäckerei Zauner in Bad Ischl

DaCabrio

25


ÖSTERREICH

Golf

Marathon-

Ein Tag – drei Golfplätze – drei Bundesländer: Im Sommer 2002 findet das ultimativ härteste Golfturnier der Alpen statt. Drei Golfplätze in den Österreichischen BundeslLändern Salzburger Land, Kärnten und Tirol werden an einem einzigen Tag gespielt, insgesamt 54 Löcher. Nur die Härtesten unter den Besten werden am Ende ganz vorne stehen, wenn am Freitag, den 5. Juli drei Runden Marathon-Golf gespielt wird, und zwar mit dem ersten Abschlag am GC Millstättersee in Kärnten bereits um 6.20 Uhr. Nach dieser Runde geht es sofort weiter zum Abschlag am GC Dolomitengolf in Lienz/Tirol. Wenn diese Runde gespielt ist, ist an das 19. Loch noch lange nicht zu denken – weiter geht es mit dem Abschlag um 16.30 am GC Urslautal in Saalfeden. Gespielt wird nach Stableford und jede der Runden ist vorgabewirksam. Damit die ganze Sache nicht zu

Info Tel. 0043-6582-70660, www.leogang-saalfelden.at

DEUTSCHLAND

SALZBURGER LAND

Fairway frei Audi quattro Cup 2002 - Rund 200 Turniere stehen diesen Sommer wieder auf dem Spielplan der größten Turnierserie für ambitionierte Freizeitgolfer. Audi Ladies Cup - Mehr als 100 Clubs nehmen dieses Jahr teil, die Turnierserie wird als Jahres-Eclectic ausgespielt: Die Damen der Clubs müssen mindestens sechs Mal auf den Kurs gehen. Nur das beste Ergebnis pro Loch aus diesen mindestens sechs Spieltagen geht jeweils in die Wertung ein. Info bei Ihrem Audi Händler oder www.audi.de

Lancia Golf Tour 2002 – Lancia, auch als Hersteller von Cabrio Klassikern wie dem Lancia Aurelia B24 Convertible, 1958, dem Lancia Flavia 1800 Convertible, 1964 und dem wunderschönen Lancia Flaminia Touring Cabrio, 1964 bekannt, schafft mit der Tour ein Golf-Ereignis, das durch seine exklusive und offene Atmosphäre, die Leichtigkeit der italienischen Lebensart - der L'arte de vivere italiana - und ein ausgezeichnetes sportliches Niveau geprägt wird. Info bei Lancia Infoservice, Postfach 1955, 92410 Schwandorf

26 DaCabrio

einfach wird, haben sich die Veranstalter noch ein paar Kleinigkeiten einfallen lassen: Cars dürfen nicht verwendet werden – das ist selbstverständlich – aber dazu kommt, dass man bei einer Überschreitung der vorgegebenen Spielzeiten von 3 Stunden und 20 Minuten pro Runde die nicht fertig gespielten Löcher streichen muss. Für einen Gesamtpreis von 199,- Euro (2 x Übernachtung, 2 x Frühstück, 2 x Abendessen, 3 Greenfees mir Turnierfee und Verpflegung während der Busfahrt) können auch Sie die Grenzen Ihrer golferischen Leistungsfähigkeiten ausloten. Max Kirmeier

Golf & Drive Wenn Sie mit Ihrem Roadster am 24. Mai nach Salzburg fahren, können Sie mit dem eigenen Fahrzeug unter Anleitung eines Instruktors den Salzburgring selbst befahren. Und in einem Formel Rennwagen wie Schumacher echtes Rennfeeling erleben. Absoluter Höhepunkt ist die Mitfahrt mit dem Porsche-Rennfahrer Jürgen von Gartzen in einem Porsche Carrera Rennwagen. Als Abschluß gehen Sie selbst auf Zeitenjagd beim Slalom-Wettbewerb am Steuer eines Sportwagens. Am anderen Tag können Sie am 18-Loch Golfplatz Eugendorf als Könner oder als Golfeinsteiger golfen. Ab 1.300 Euro pro Person. Info 06081-66438 oder info@gs-sportmarketing.de


CABRIO-TOUREN ROADSTER SPORT UND GOLF CABRIO-KLASSIKER KULTUR

TIROL

Erlebnisrunden

auf den Fairways des Golfclubs Innsbruck-Igls

Innsbruck ist nicht nur ein Anziehungspunkt für kulturell Interessierte, auch Sportler finden in unmittelbarer Nähe der Tiroler Landeshauptstadt zahlreiche gute Möglichkeiten für ihre Lieblingsdisziplinen. Das gilt besonders für Golffans, die hier – gleichgültig ob Anfänger oder passionierter Spieler - optimal auf die Runde gehen können. Anziehungspunkt für den Abschlag im Herzen Tirols ist die Anlage des Golfclub Innsbruck-Igls.Traumhaft gelegen auf einem Sonnenplateau hoch über der beliebten Stadt, garantieren zwei Plätze mit insgesamt 27 Holes absoluten Hochgenuss. Der 9-Loch-Platz in Lans-Sperberegg (Par 66 bei einer Länge von 4.597 Metern für Herren und 4.123 für Damen) und der 18-Loch-Championship-Kurs in Rinn (Par 71; 5.274 Meter für die Damen und 6.055 Meter für die Herren) werden jedem Anspruch gerecht und auf der Driving Range in Rinn hat schon so mancher spätere Champ seine Karriere begonnen. Zusätzliches Highlight ist der Panoramablick und das Flair auf dem Green, das malerisch von der Tiroler Bergwelt umrahmt ist: Die Naturschönheit und Ruhe, die sportliche Herausforderung und der gepflegte Komfort haben den beiden Plätzen nicht von ungefähr das Renommee als zwei der schönsten in ganz Europa eingebracht. Zudem gibt es interessante Pauschalen, bei denen schon alles inklusive ist: 7 Übernachtungen mit Frühstück im 4-Sterne-Hotel sowie 7-Tage-Greenfee können beispielsweise bereits ab 463 Euro gebucht werden. Zu buchen unter Tel. 0043-512-562000. Außerdem ist für ganz leidenschaftliche Golfer freilich auch beim Golfclub in InnsbruckIgls und den umliegenden Golfhotels der beliebte "Golf Alpin Pass" erhältlich. Damit haben die Golfer fünf Greenfee-Coupons in der Hand, die sie ganz nach Wunsch für ihr Spiel auf 36 Golfplätzen in Tirol, Kärnten, im Salzburger Land und in der Region Garmisch-Partenkirchen einlösen können. Info GC Innsbruck-Igls, Golfplatz Rinn: A-6074 Rinn,Tel. 0043-5223-78177, www.golfclubinnsbruck-igls.at

MENSCHEN MIT CABRIOS INTERNET WELLNESS LIFESTYLE CABRIOLETS BÜCHER CABRIO-CLUBS GENUSS CABRIO-VEREDLER FEINE LEBENSART

www.dacabrio.de

OBEN-OFFEN-FAHREN


wellness

SÜDTIROL

5 OASEN ZUM WOHLFÜHLEN Hotel Adler

fächertes Beauty- und Wellnessangebot finden Sie in der grosszügig erweiterten „Dolasilla Vitalwelt“. Zwei Welten für Stunden angenehmster Entspannung aus purer Lust auf „Belvita“. Das grosse „Adler“ – Kulinariumn bietet eine Fülle vitaler, südtiroler und mediterraner Genüsse.

Bezaubernd schön: Belvita im Passeiertal, Hotel Quellenhof

Das Wellness & Sport Resort Hotel Adler, Fussgängerzone, 39046 St. Ulrich, Tel. 0039-0471-775000, www.hotel-adler.com, mit täglichen Wanderungen, Radfahren im Sommer und dem „Adler“ – Vitaltraining, einem umfassenden Fitnessprogramm im neuen 350m2 grossen Fitnessbereich, läßt keine Wünsche offen. Vielfältige Bade- und Saunamöglichkeiten bietet die „Wasserwelt Aguana“. Ein breitge-

28 DaCabrio

Das Hotel Paradies, Quellenweg 12, I – 39021 Latsch im Vinschgau, Tel. 0039-0473-622225, www.hotelparadies.com, nahe Meran setzt die Belvita-Idee zauberhaft um: das BadeParadies mit neuem Erlebnisfreibad und Riesenrutsche garantiert schönen Badespaß unter südlichem Himmel, im Thermen-Paradies beleben Sie Körper und Seele. Besonders im Vital-Beauty&-Wellness-Studio liegt Ihr Aussehen in kompetenter Hand: Erleben Sie, wie erfolgreich die neue Maria GallantParis – Kosmetik Ihre sanfte NaturKraft entfaltet, pflegt und schützt, erfrischt und belebt. Damit liegt dieses revolutionäre Kosmetik-Programm auf einer Linie mit weiteren „paradiesischen“ Belvita-Angeboten: von individueller Pflege mit System bis zur Spezial-Massage, vom Schnupper-Package für „Ihn“ bis zu Intensivtagen für die


Sonnenschutz beim Cabriofahren Protective Sun Lotion von Hawaiian Tropic bietet Basis-Sonnenschutz beim Cabriofahren. Ab ca. 7,– Euro.

Sportlich-aktive Ferien geniessen zwischen den schönsten Bergen und Almen im Grödner Tal: Hotel Adler

Figur... Apropos: Die Küche beweist, dass man sich schlank schlemmen kann. Eine Topadresse in herrlich ruhiger Sonnenlage am Waldrand – nur 10 Kilometer von Meran ist das Sport & Wellness Resort Quellenhof, Sonnenweg 3, I-39010 St. Martin in Passeier, Tel. 0039-0473-645474, www.quellenhof.it. Geniesser schätzen das stilvolle Ambiente ebenso wie den Verwöhnkomfort und die exzellente Feinschmeckerküche. Gönnen Sie sich eine Extraportion Ferien! In der Vital-Beauty-Kuscheloase atmen Körper, Geist und Seele auf. Genußvolles Entspannen im Erlebnishallen- und Freibad mit Saunaoase, Tiroler Schwitzstube, Römischer Dampfgrotte, Biosauna sowie Aromaduschen. „Begeistert von der Leichtigkeit des Seins, badest Du wie ein weisser Schwan im eigenen Teich oder im nahegelegenen Kalterer See. Du träumst von der gottbegnadeten Landschaft und spürst dabei die warmen Sonnenstrahlen.“ So erleben Sie ihren „Belvita“-Urlaub im Hotel Seeleiten, Weinstrasse 30, I-39052 Kaltern am See, Tel. 0039-0471-960200, www.seeleiten.it , mit seinen luxuriösen Suiten

und kuscheligen Doppelbettzimmern, einer wunderbaren neuen WellnessOase mit Hallenbad, Freibad und Kinderpool, Bio-Pool im Garten, Privatstrand mit romantischem Seehaus und Privatsteg am See, Sauna-Traumlandschaft mit exotischem Wassertunnel und einer Belvita-Beautyfarm in unserem neuen licht- und sonnendurchfluteten Vitalhaus. Ein persönlich geführtes Haus ist das Hotel Völlanerhof, Probst-WieserWeg 30, I-39011 Lana/Völlan,Tel. 00390473-568033, www.voellanerhof.com, im ruhigen und schönen Meraner Land. Zeit zum Entspannen, Freude am Aktiv sein. Das milde Klima und die Küche Italiens geniessen. Neue, einmalige Badelandschaft mit Vital-, Wellnessund Fitnessbereich. Sonnig, lichtdurchflutet, mit Erlebnishallenbad unter Glas, Bad mit Whirlfunktion, Felsenfreibad, modernst ausgestatteter Fitness-Gymnastikraum, Beauty-WellnessAbteilung mit fachkundiger Betreuung, vielfältige Sport-Aktivangebote. Wo finden Sie uns: märchenhaft versteckt liegt der kleine Ort Völlan auf 700 m Meereshöhe umgeben von Wiesen, Wald und Obstanlagen, 13 Kilometer von Meran und 28 Kilometer von Bozen entfernt. Lisa Luxi

Das frische, schnell einziehende Gel Pre-Sun Booster von Lancaster für Gesicht und Körper bereitet Ihre Haut auf die Sonne vor. Ab ca 27 Euro.

Sonnenölspray von Hawaiian Tropic – einfach auf die Haut sprühen und sofort oben-offen-fahren (ab ca. 8,– Euro).

Mit der neuen Avène Sonnenschutzmilch 60B/60A können Sie auch bei empfindlicher Haut extreme Sonneneinstrahlung genießen ohne Angst vor Allergien oder Lichtdermatosen.Ab ca 16 Euro.

Aftersunpflege nach einer Cabrio-Tour ist ein Muß, ein kühlendes Gel von Hawaiian Tropic führt der Haut Feuchtigkeit zu und verhindert das lästige Schälen der sonnengebräunten Haut (ab ca. 7,– Euro). Intensive Pflege für maximale Bräune - die Körpercreme Tan Maximizer Rich Firming Cream von Lancaster intensiviert die Bräune und wirkt gleichzeitig hautstraffend. Ab 32 Euro.

DaCabrio

29


vorstellung

Rover Roadster MG inTF bester englischer Tradition Der neue MG TF basiert auf dem MG F, von dem er sich durch eine völlig neue Fahrwerkskonstruktion, eine leistungsgesteigerte Motorenpalette sowie ein neues

Styling

abhebt. Zudem bietet MG eine ganze Palette neuer Farbtöne für Lackierung, Interieur und Verdecke.

30 DaCabrio

Die wichtigsten Kennzeichen des Open-Air-MG im Überblick: Karosseriedesign Modifikationen im Front-, Seiten- und Heckbereich aerodynamisch günstig gestalteter Frontstoßfänger mit MG typischem Kühlergrill Styling des MG TF wirkt schnittig und sportlich die Karosserie erscheint noch tiefer über den Asphalt geduckt größere Auspuff-Endrohre, die in den hinteren Stoßfänger integriert sind Projektionsscheinwerfer und Blinker sind in Klarglas-Scheinwerfern integriert


KURZINFO Modell

MG TF 160

Motor Zylinder

4

Hubraum

1796 cm3

Leistung

118 kW / 170 PS

Der MG-Roadster hat ein zeitgemäßes Styling

Fahrleistung Spitze

220 km/h

Beschleinigung 0-100 km/h

7,6 s

Verbrauch insgesamt

7,5 l Super/100 km

Maße Länge

3943 mm

Breite

1628 mm

Höhe

1261mm

Gepäckraum bei Verdeck – geschlossen

210 l

Preis Grundpreis

ab 24.700,- Euro

aerodynamisch ausgeformter Heckspoiler mit dritter Bremsleuchte in die Kofferraumklappe Technik vier Modellvarianten TF115 mit 1,6-Liter-Motor TF135, TF120 Stepspeed, Topmodell TF160 mit 1,8 Liter, das Fahrwerk wurde überarbeitet, die Agilität verbesserte sich durch Mehrlenker-Hinterachse und Schraubenfedern Farben Größere Auswahl an Lackfarben, Bezügen und optionalen Verdeckfarben neue Lackfarben XPower Grey und Le Mans Green, farbige Verdecke in den drei neuen, optional erhältlichen Farben Blau, Grau und Grün

Räder Leichmetallräder; 16-Zoll-Elfspeichenräder beim TF160 und optional UltraLightweight Räder Interieur Moderne Interieurs, neue Bezugsstoffe, geänderte Instrumentierung Der MG TF ist in Deutschland seit April 2002 erhältlich. Dank einer umfangreichen Auswahl bei Ausstattung und Farbvarianten, aber auch wegen des guten Rufes der Marke MG in der Vergangenheit als der Interpret des britischen Roadster-Ideal wird er bei den Cabrio-Fans sicherlich begeistert aufgenommen werden. Sein Vorgänger, der 1995 präsentierte MGF, entwickelte sich während seiner Bauzeit zum erfolgreichsten Roadster in Großbritannien. Info www.rover.de

DaCabrio

31


Dresden

Eine Stadt mit dem Auto kennen zu lernen, kann zur Tortur werden - nicht mit einem Smart Cabrio. Mit Deutschlands kleinstem Auto besuchte DaCabrio die Sächsische Residenz Dresden.

I

n der Stuttgarter Bar Centrale wird italienisch gegessen - und schwäbisch beobachtet. So fiel den Gästen längst auf, dass Karl, der ehemalige Physiotherapeut von HeinzHarald Frenzen, seinen Mercedes 560 SEC gegen einen Smart eingetauscht hatte.Wenige Wochen später fuhr auch Klaus nicht mehr mit seinem Porsche 911 Cabriolet zum Mittagessen vor. Der Zahnarzt schwärmte vielmehr davon, dass er mit seinem frisch erworbenen Smart keine Parkplatzsorgen mehr vor seinem Stammlokal habe. Diesen Fakten, die uns zugegebener-

32 DaCabrio

maßen sehr neugierig machten, folgte ein Zufall. Smart-Pressechefin Christina Möbs bot uns kurze Zeit später bei einem gemeinsamen Abendessen des Motorpresse Clubs Stuttgart (MCS) im DEKRA-Haus einen Testwagen an. Und schon stand das Fahrzeug für den nächsten DaCabrio-Reisebericht fest. Das Ziel: Die Kulturmetropole Dresden. Nach über 100 Testwagen neigt man dazu, sich ein Auto nicht mehr erklären zu lassen. Mit dieser Erklärung gab sich Ulrike Masanz, die Koordinatorin der Testwagen in Renningen bei Stuttgart,

nicht zufrieden. „Sie werden einige Tipps brauchen, der Smart ist anders als andere Autos“, lockte sie uns in die Tiefgarage. Und sie hatte recht. Nach der freundlichen Einweisung konnte die Reise beginnen - mit dem Packen. Und das will beim Smart gekonnt sein, wie bei einem Sportwagen. Die vielen Warnungen, mit diesem Winzling 520 Kilometer am Stück bewältigen zu wollen, überhörten wir. Denn jetzt wollten wir die Qualitäten des Kleinen in allen Verkehrssituationen kennen lernen. Und wir wurden, um es vorweg zu nehmen, nicht enttäuscht.


city-tour

TOUR STUTTGART  FICHTELGEBIRGE  DRESDEN  SCHLOSS ECKBERG  AUGUSTENBRÜCKE  SEMPEROPER  ZWINGER  GLÄSERNE MANUFAKTUR  ERICH KÄSTNER  SZENE-VIERTEL  NÜRNBERG  STUTTGART

Die Dresdner Semperoper – eines der schönsten Opernhäuser der Welt

ANREISE Gut, die Autobahnfahrt war spezifisch, aber keine Tortur. Die 41 Diesel-PS des Commonrail-Direct-Injection (cdi)Triebwerks genügen zwar grundsätzlich, um im Verkehr mitzuschwimmen, vor Steigungen wie im Fichtelgebirge empfiehlt es sich aber, Anlauf zu nehmen, um während des Aufstiegs nicht zum Hindernis zu werden. Dieser Umstand setzt aber lediglich eine vorausschauende Fahrweise voraus, ebenso wie Überholmanöver. Gewöhnungsbedürftiger ist das „Hoppeln“ des Wagens, hervorgerufen durch den kur-

zen Radstand, und die extreme Seitenwindempfindlichkeit. Beim Autofahren gehören grundsätzlich beide Hände an das Lenkrad, bei einem Smart sollte es Vorschrift sein, vor allem auf der Autobahn.

SCHLOSS

ECKBERG

Nach knapp fünf Stunden und einem Tank-Zwischenstopp erreichten wir Dresden und hatten nach dieser Reise erst einmal das Bedürfnis nach einem Mittagessen im „Grünen", bevor wir die Innenstadt in Angriff nehmen wollten. Eine besondere Adresse für diesen

Wunsch ist das Schloss Eckberg in der Bautzner Straße 134 im Osten der Stadt, eine historische Schlossanlage inmitten einer traumhaften Parklandschaft. Selbst Kurt Biedenkopf, sächsischer Ministerpräsident, lobt diesen Ort öffentlich: „Kein Hotel ist mit Schloss Eckberg vergleichbar. Es läuft außer Konkurrenz.“ Ein Beispiel aus der Nachmittags-Karte: Maronen-Sellerie-Schaumsuppe (7,50 Euro) und danach gebratener Zander mit Grünkernrisotto, Scampi und grüner Spargel für 17,90 Euro. Oder nur eine Kuchenspezialität der Region wie DaCabrio

33


Das berühmteste Reiterstandbild Dresdens, der Goldene Reiter mit Blick in Richtung Polen

Gläserne Manufaktur – die schönste Autofabrik der Welt

Dresdner Eierschnecke oder Sächsischer Zupfkuchen für je 2,50 Euro. Bei schönem Wetter wird auf der Terrasse serviert. Die Gäste sitzen mit Blick über die Elbterrasse, auf die Dresdner Altstadt oder in die Sächsische Schweiz. Und übrigens, der Smart macht auf dem Parkplatz der Rückseite des zur Elbe hin geneigten Schlossflügels eine gute Figur zwischen den dunklen Limousinen und erntet jede Menge Sympathie, vor allem in der roten Cabrio-Version des Testwagens mit den gefälligen Leichtmetallfelgen im jetline-Design.

AUGUSTENBRÜCKE Durch dieses zauberhafte Ambiente „aufgetankt“, freuten wir uns auf die geschichtsträchtige Altstadt Dresdens. Die beste Möglichkeit, die Schönheit der Stadt auf einen Blick zu erfassen, bietet sich von der Augustenbrücke. Diese wurde zwischen 1907 und 1910 so erbaut, dass das Aussehen der Stein-

34 DaCabrio

brücke von 1727 gekonnt aufgegriffen wurde, trotzdem aber die modernen Anforderungen vollumfänglich Berücksichtigung fanden. Das Brückenwerk von Süd nach Nord überquerend dominieren im Hintergrund die repräsentativen Bauten mit dem Georgentor des Residenzschlosses (ab 1530 als Wohndomizil für Herzog Georg den Bärtigen erbaut). Links davon steht das dunkle Ständehaus, die Sekundogenitur mit dem gefälligen Dachreiter, die langgestreckte Fassade der Kunstakademie mit den Figuren auf der Koppel sowie das wuchtige Albertinum. Davor erstrahlt die langgestreckte Brühlsche Terrasse mit den schönen Treppenaufgängen, die auch „Balkon Europas“ genannt wird.

SEMPEROPER Rechts neben dem Brückenkopf schließen die katholische Hofkirche aus dem 18. Jahrhundert mit den 78 drei Meter hohen Statuen und die

berühmte Semperoper an. Der Ruhm Dresdens als Musikstadt hat seinen Ursprung in den Schauspiel- und Opernhäusern wie der Semperoper, wo berühmte Komponisten, Sänger und Dirigenten wirkten; dazwischen steht das zierliche Gebäude des „Italienischen Dörfchens“ vor dem weltberühmten Zwinger.

ZWINGER Der Name „Zwinger“ ergab sich aus der Lage des Gebäudekomplexes hinter der Stadtbefestigung. Ursprünglich hatte der König den Plan für eine Orangerie selbst entworfen. Im Jahr 1710 schließlich bekam Architekt Pöppelmann den Auftrag und schuf eine nahezu perfekte Synthese aus Architektur und verspieltem Schmuck. Der Zwinger war und ist eine der Hauptanziehungspunkte Dresdens. Im sogenannten Mathemetisch-Physikalischen Salon ist eine Sammlung technischer Geräte beheimatet, im Gebäude links


Der berühmte Zwinger – Dresdens schönstes barockes Bauwerk mit 1709/ 32 erbautem, 36 Meter hohen Kronentor

vom Kronentor eine der kostbarsten Porzellansammlungen mit vielen Leihgaben der heimischen Meißner Porzellanmanufaktur.

ESSEN

UND

TRINKEN

Inmitten dieses Gebäude-Essembles lässt sich auch vorzüglich verweilen, beispielsweise im Restaurant „Alte Meister“ am Theaterplatz 1. Für 20 Euro gibt es beispielsweise Rehrücken mit Rosenkohlblättern und Schupfnudeln - mit Blick auf den Theaterplatz samt Semperoper und Hofkirche. Einen Szene-Mittagstisch (7,70 Euro) gibt es einige Ecken weiter im „Busmann´s Brazil, Kleine Brüdergasse 1. Den Espresso nimmt man am Besten im Nebengebäude ein, im Café Sophienkeller. In der Münzgasse reiht sich ein Restaurant an das andere, bereits im Frühling ist im Freien bestuhlt. Die Gäste sitzen unter Wärmelampen. Serviert wird deftige sächsische Küche für rund zehn Euro mit

schweren Soßen und viel Thymian. Bei Stampfkartoffeln handelt es sich übrigens um Kartoffelbrei. Und mit dem Smart Cabrio fanden wir jederzeit mühelos einen Parkplatz in LokalNähe.

G L Ä S E R N E M A N U FA K T U R Dresden ist aber nicht „nur“ Kulturmetropole, sondern zunehmend auch Autostadt. Also nutzten wir unser für diesen Kleinstwagen luxuriöses Zubehör, das Navigationssystem, um zu dem an die Altstadt angrenzenden neuen VW-Werk, die „Gläserne Manufaktur“ am Straßburger Platz, zu finden. Aus der schönsten Autofabrik der Welt rollen inzwischen die Nobel-Limousinen Phaeton. In der zweiten Jahreshälfte soll dort auch der Geländewagen Tuareg entstehen. Überall auf der Welt werden Autos auf Fließbändern gebaut, hier montieren die Arbeiter auf in den Boden eingelassenen Schuppenbänder aus Parkett, genaugenommen aus kana-

dischem Ahorn. Die Gläserne Fabrik 27.500 Quadratmeter Fenster - ist, ebenso wie das Ein-Liter-Auto, Piechs Abschiedsgeschenk als Spitzenmanager der Automobilindustrie, genauso wie sich Mitterrant in Paris die Nationalbibliothek schenkte. 30.000 Quadratmeter Garten gehören zu dem imposanten Bauwerk, das innerhalb des „Grossen Gartens“ in der Ecke Lenné Straße/Stübelallee liegt. Im Umfeld gibt es schöne Theaterhäuschen und Palais.

HEINZ MELKUS Dresden hat auch Automobilhistorie. Was Ferdinand Porsche für Stuttgart ist, ist Heinz Melkus für Dresden. Bereits in den fünfziger Jahren betrieb der Dresdner, der erst vor wenigen Tagen seinen 74. Geburtstag feierte, Motorsport mit einem Veritas und in Folge mit Formel 3-Monoposti. 1959 stellte er bei internationalen Rennen seinen ersten Formel Junior an den Start. Dieser Rennklasse blieb er bis

DaCabrio

35


1964 treu, als aus den schnellen Rennern wieder die Formel 3 wurde. Melkus fuhr auch Anfang der siebziger Jahre noch Rennen, einmal sogar gegen Nicki Lauda, obwohl er zu dieser Zeit bereits einen Sportwagen mit Zweitaktmotor baute, den RS 1000.

ERICH KÄSTNER Dresden hat im Detail natürlich noch viel zu bieten. So beispielsweise den schönsten Milchladen der Welt in der Bautzner Straße. Oder wer sich für Erich Kästner interessiert, sollte zum Albertplatz fahren. Dort verbrachte der Dresdner Schriftsteller als Junge bei seinem Onkel Fritz einen Teil seiner Kindheit. Ein Denkmahl erinnert daran. Auf der Tafel steht geschrieben:“ ... und so gehörten Haus und Garten mir. Am liebsten hockte ich auf der Gartenmauer und schaute dem Treiben auf dem Albertplatz zu.“

S Z E N E - V I E RT E L Im Szene-Viertel Dresden-Neustadt sind die Kunst-Installationen am so genannten „Wasserhaus“ sehenswert. Dort wirken Häuserwände und Hinterhöfe wie nach außen gekrämpelte Wohnungen, die von der Neigung für alles Organische zeugen.Abgestorbene Baumstrünke aus dem nahegelegenen Wald werden ebenso verarbeitet wie

einfach nur getrocknete Zweige. Bei der langsamen Fahrt mit dem auf Knopfdruck geöffneten Smart Cabrio in der Automatik-Kulisse quer durch die Stadt beeindrucken die vielen, teilweise auch privat genutzten Villen in jeglichem Erhaltungszustand, beispielsweise in der Bautzener Straße. Und Dresden ist bald frei von Ruinen öffentlichkeitsrelevanter Bauten. Die Wiederherstellung des Kurländer Palais heilt eine der letzten Kriegsnarben. Das war zum Zeitpunkt der Wende noch längst nicht der Fall. Alte Industriegebäude hingegen werden noch lange vor sich hinschlummern. Hier lohnt eine Sanierung in der Regel nicht.

ABREISE Nur ungern verabschieden wir uns von Dresden, da wir die Stadt in den eingeplanten drei Tagen längst nicht mit all ihren Facetten erfassen konnten. Auf dem Rückweg ist noch ein Besuch der Spielwarenmesse in Nürnberg eingeplant. Und während wir die unzähligen Modellneuheiten in den verschiedenen Maßstäben betrachten, machen wir uns über den liebevoll „Smart“ genannten Kleinstwagen noch einmal Gedanken. Und das Resultat ist eindeutig: Der Smart ist kein Spielzeug, sondern eine ernstzunehmende Alternative für viele

Fahrzeuge mit unzähligen Vorteilen, wie beispielsweise auch einen durchschnittlichen Benzinverbrauch von unter vier Litern über den gesamten Testzeitraum. Und beim nächsten Besuch in Stuttgarts Bar Centrale, wenn wir Karl und Klaus treffen, haben wir nicht nur mehr Verständnis für ihren Fuhrparkwechsel, sondern können auch ganz gehörig mitsprechen. Cornelia und Tobias Aichele

Smart cabrio & pure Über Smart-Fahrzeuge und den neuen Crossblade ganz ohne Verdeck können Sie sich unter www.smart.com informieren.

Kurzinfo Modell

Smart cabrio & pure cdi

Motor Zylinder

3

Hubraum

799 cm3

Leistung

30 kW / 41 PS

Getriebe

sequentielle Schaltung

Fahrleistung Spitze

135 km/h

Beschleunigung 0-100 km/h

19,8 s

Verbrauch im Schnitt

3,4 I Diesel/100 km

Preis Serienaustattung

ca. 12.600,- Euro

Café im Szene-Viertel Dreden-Neustadt DaCabrio

37


tourenveranstalter

Im

Ferrari-Cabrio

durch

BELLA ITALIA

H B AD GASTEIN

Bergromantik

für Oldtimerfans

Das Hoteldorf Grüner Baum, idyllisch gelegen im Kötschachtal, veranstaltet zwei Oldtimer-Ausfahrten. Vom 19.-23.06. werden bei der „Gasteiner Sonnwend-Rallye“ drei Touren organisiert, wobei „der Ritt“ über den 3798m hohen Großglockner das absolute Highlight ist.Vom 2.-6.10. steht die Gasteiner Goldberg-Rallye im Mittelpunkt. Im Rahmen eines viertägigen Kurzurlaubs ab pauschal 755 Euro pro Person werden atemberaubende Landschaften und kulinarische Hochgenüsse, die im Hotel und unterwegs serviert werden, geboten. Sie können aber auch die Touren jederzeit mit dem eigenen Cabriolet nachfahren.

atten Sie schon einmal Lust auf einen Ferrari 348 Spider? Oder auf einen 400PS starken, roten 360er Spider F1? Das Angebot von Airtours lässt nicht nur die Herzen echter Cabrio-Enthusisasten höher schlagen: eine rund 1500 Kilometer lange 7-Tage-Tour führt ab/bis Konstanz durch einige der schönsten Landschaften Europas durch Norditalien bis an den Gardasee und den Comer See. Folgende Ferrari-Cabrios stehen für die Ferraristi in Konstanz zur Auswahl: 348 Spider, 355 Spider, 360 Spider und 360 Spider F1. Ab 7000 Euro, in jedem Reisebüro zu buchen.

Tourenverlauf (Mo-So) 1.Tag Anreise Konstanz, Steigenberger Hotel 2.Tag Konstanz Tremezzo/Comer See (ca. 320 km), Gran Hotel Tremmezzo, 3.Tag Comer See - Gardone Riviera / Gardasee (ca. 250 km), Hotel Savoy Palace 4.Tag Gardasee- Dorf Tirol/Meran (ca. 330km), Hotel Castel 5.Tag Dorf Tirol und Umgebung 6.Tag Dorf Tirol Konstanz (ca. 350 km) Hotel Steigenberger, 7.Tag Abreise

Info 0043-6434-2516-0 , www.grunerbaum.de

MALLORC A

Rent a Dream E

rkunden Sie die kulturellen Schätze Mallorcas im Wiesmann Roadster. Genießen Sie Ausblicke von Wachtürmen aus dem 15. Jahrhundert, besuchen Sie Klöster oder die Heimat bedeutender Künstler. Kaum eine Insel verspricht so viele Naturereignisse wie Mallorca selbst. Gebirgige Straßen, die viel Fahrspaß mit dem Wiesmann-Roadster MF 3 garantieren, gepaart mit unerwarteten Highlights der Natur, lassen Ihr Herz höher schlagen. Eine Roadster-Fahrt bietet Ihnen genügend Möglichkeiten einer erfrischenden Abkühlung. Es warten die schön-

38 DaCabrio

sten Strände und Buchten von Mallorca auf Sie. Das Roadster Feeling könne Sie direkt erleben. Ihre Reservierung richten Sie an das Dorint Royal Golfresort & SPA, Camp de Mar auf Mallorca. Tel.: 0034971-136565, Fax: 0034-971-136070, Info.pmicamkdorint.com (1 Tag - 350,Euro / 3 Tage - 898,- Euro inkl. Mwst.) Bei der Übergabe des Roadsters MF 3 erhalten Sie eine Straßenübersichtskarte sowie eine genaue Tourenbeschreibung.


Cabrio-Touren

AUSTRIA CLASSIC TOUR

GOLF & CABRIO U

rsprünglich für den Motorradfahrer entwickelt, bietet die Austria Classic Tour dem Österreichbesucher insgesamt 3.000 Kilometer auf den schönsten Straßen und durch die schönsten Landschaften des Landes im Rundkurs. Alle Highlights, die Österreich zu bieten hat, werden dabei angefahren - hohe Schneewände im Frühjahr am Großglockner, romantische Wege durchs Salzkammergut sowie urige Buschenschenken auf der steirischen Weinstraße. 17 kleine alte „historische“ Städte wechseln sich ab mit scheinbar endlosen Waldlandschaften. Verbringen Sie ein CabrioWochenende in der charmanten, historischen Kleinstadt Wels im Herzen Oberösterreichs. Lernen Sie reizvolle Landschaften auf Traumstraßen der Austria Classic Tour kennen und fahren Sie eine wunderschöne 7-Seen-Tour. Nach dieser erlebnisreichen Cabrio-Fahrt entspannen Sie am nächsten Tage bei Golf oder Wellness. Ein spezielles Angebot für Cabrio-Fahrer umfasst 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in einem 4-Sterne Hotel in Wels, 4-Quellen Card mit Eintritt in die Thermen: Bad Hall, Bad Schallerbach, Bad Ischl und Bad Zell, Reiseführer „Austria Classic Tour“ (pro Zimmer) und 1 x Greenfee Golfplatz Herzog-Tassilo in Bad Hall. Preis ab 169,- Euro pro Person.Anreisen können Sie jeden Freitag, von 03.05. bis einschließlich 07.09.2002.

So könnte Ihr perfektes Wochenende aussehen: Von Wels aus führt die Sieben-Seen-Tour zuerst in den tiefen Tann des Kobernaußerwaldes bis zum Ufer des Wallersees. Entlang der Panoramastraße geht es zum romantischen Mondsee und weiter zum Attersee. Dabei haben Sie viele Möglichkeiten, Mittag zu machen: Am Mondsee im Hotel Schloss Mondsee, Schlosshof 1a, Tel.: 0043-06232-5001, ein Haubenlokal mit Mönchsküche und dazu noch ein architektonisches Juwel; in Seewalchen im Litzlberger Keller, Moos 8, Tel. 0043-07662-2312 mit seinen besonderen Fischgerichten oder im Ort Attersee im Hotel Oberndorfer, Hauptstrasse 18, Tel. 0043-07666-7864, wo Sie beim Essen ein wunderbares Seepanoroma genießen. Der alpine Taferlklaussee lädt zum Pausemachen auf dem kurvenreichen Hochplateau zum Traunsee ein. Ein Eis auf der Gmundener Esplande, der Flaniermeile, ein Muss! Ein Abstecher zum unberührten Almsee ist für Naturfreunde zu empfehlen. Am Abend gehen Sie zum romantischen Haubenlokal Wirt am Berg, Salzburgerstrasse 227, Tel.: 0043-07242-45059. Lassen Sie sich im bezaubernden Wintergarten kulinarisch verwöhnen und geniessen Sie eine der besten Vinotheken Österreichs. Am wunderschön gelegenen und anspruchsvollen 18-Loch Herzog-Tassilo-Golfplatz in Bad Hall können Sie am nächsten Tag Ihr Handicap unter Beweis stellen. Die „4-Quellen“-Orte repräsentieren geballte Kraft an Gesundheitskompetenz und laden zum Relaxen ein!

Der Reiseveranstalter Reif´s Cabriotouren aus Weingarten ist seit 1991 Spezialist für organisierte Wochen- und Weekendtouren im Cabrio. Ob eine Cabriotour ins Schnalstal nach Südtirol oder in den sonnigen Süden zum Relaxen, Ziel dabei ist es immer, mit Gleichgesinnten durch eine herrliche Landschaft zu fahren. Wenn Sie also ohne Hektik und Stress an einer geführten Cabriotour teilnehmen wollen, durchstöbern Sie einfach

das Reiseangebot unter www.reiftours.de, Reif´s Cabriotouren bietet dort zahlreiche Touren für jeden Geschmack an. So gibt es im Oktober eine DaCabrio-Spezialreise zum Saisonabschluss: 4 Tage Schweizer Jura und Seealpen als Gourmet- und Tourenhighlight (3.6.10.2002), Preis 460,- Euro/Person. Anmeldeschluss ist der 10.8.02, Leistungen sind 1xÜ/DZ im 3-Sterne / 3-Kamine Hotel, 2x Ü/DZ im Chateau plus CH-Vignette. Als Einstimmung, wie eine solche Cabrio-Tour mit Reif´s Cabriotouren abläuft, können Sie exklusiv unter www.dacabrio.de den Reisebericht „Elsass-Tour“ lesen.

Info zu buchen bei Oberösterreich

Info Tel 0171-2607075 od.

Touristik,Tel. 0043-732-663024-0,

Fax 0751-52359

www.touristik.at

DaCabrio

39


classic-cabrio

40 DaCabrio


RENÉ STAUD PRÄSENTIERT DEN

JAGUAR E-TYPE SERIE II

DaCabrio

41


Zu den schönsten Cabrios zählt ganz ohne Zweifel der Jaguar E-Type Serie II. In dieser Ausgabe von DaCabrio präsentiere ich eine Fotoserie der für mich immer noch schönsten Variante, der Serie II. Der E-Type ist ein reinrassiges offenes Modell und verdient daher einen Ehrenplatz in meiner persönlichen Fotogalerie. Im Jaguar E-Type spiegeln sich für mich verschiedene stilistische Philosophien wieder. Sie erkennen darin die Fortentwicklung des klassischen Stils der 30er Jahre, die Suche nach Ausgewogenheit zwischen Front- und Heckpartie und die Erfahrung, die die Jaguar-Techniker damals aus den vielen Jaguar-Rennerfolgen in den E-Type einfliessen ließen. Die Rückkehr der runden, ausgewölbten Kotflügel war ein weiteres Designeelement. Also ein rundum gelungener Mix aus Stilelementen und innovativen Ideen für die damalige Zeit. Zweifellos hat der E-Type auch heute immer noch eine der attraktivsten Heckpartien aller Serienmodelle. Info: www.jaguar-etype.de

KURZINFO Modell

Jaguar E-Type 4.2 Liter Serie 2 Fahrgestell OTS Zweisitzer, zweitüriger Roadster

Markteinführung

1968

Bauzeit

12/68 - 03/71

Motor Zylinder

Sechszylinder in Reihe 4.2 Liter

Leistung

168 PS bei 4000U/min

Stückzahl

Serie 2 – Rechtslenker, 725 OTS, 1040 2+2 Serie 2 – Linkslenker; 7852 OTS, 4286 2+2

Fahrleistung Spitze

220 km/h

Beschleunigung 0 – 100 km/h

7,5 s

Verbrauch

13-15 Liter super/100 km

Verdeck Mechanismus

Faltverdeck, auf Wunsch aufsetzbares Hardtop

Preis

aktuell ca. 50.000,- Euro

42 DaCabrio


„ Als privater Autofan und Sammler ist für mich ein Cabrio längst nicht mehr nur ein Cabrio. Es sind vielmehr die Emotionen und Gefühle, die sich hinter dem jeweiligen Objekt der Begierde verbergen, die ich ans Tages- oder Studiolicht bringen will. Und so sieht man auf meinen Fotos eben nicht nur einen schönen Klassiker oder Roadster, sondern man soll sie mit steigender Temperatur und erhöhtem Pulsschlag fühlen und erleben.“ René Staud Autofotograf

DaCabrio

43


impressionen

KITZBĂœHELER

Alpenrallye

06

07

01

08

02

03

04

44 DaCabrio

05


09

12

13

10

14

15

11

01 Mercedes Benz 300 SL Roadster vom Auto und Technik Museum Sinsheim · 02 Jutta Kleinschmidt · 03 Mercedes Benz SL Pagode 04 + 05 Jaguar XK 140 DHC · 06 Hans-Joachim Stuck · 07 Jörg Kachelmann · 08 Markus Wasmeier · 09 TR4 · 10 + 12 Mercedes Benz 190 SL 11 Porsche 356 Speedster · 13 Start- und Zielbogen · 14 + 15 Concours d’elegance durch die Kitzbüheler Innenstadt

DaCabrio

45


weekend-tour

KURVENSPASS VON RIVA BIS SALÓ

DIE WESTLICHE GARDESANA AB RIVA DURCH VIELE TUNNELS, SONNENHUNGRIGE CABRIO-FAHRER KÖNNEN IN DIE BERGE AUSWEICHEN. ZWISCHEN GARGNANO UND SALÓ BEGINNT DER BLÜHENDE SÜDEN MIT EDLEN RESTAURANTS UND DEM KLASSISCHEN SPIEDO IN DEN BERGDÖRFERN.

46 DaCabrio


Limone, im Som ein Hit

TOUR RIVA  LIMONE  TREMOSINE  TIGNALE  GARGNANO  TOSCO-

Wenn der Wetterbericht für den Gardasee Sonnenschein verspricht, sollten Sie spontan für ein verlängertes Wochenende den Sprung über den Brenner beschließen. Die BrennerAutobahn verlassen Sie am besten schon bei Trient und fahren über den Lago di Toblino und Arco nach Riva, wo die westliche Gardesana beginnt.

LANO-MADERNO  GARDONE  SALÓ  IDRO-SEE  VALVESTINO SEE  GARGNANO  RIVA

LIMONE

R I VA Das mit Blumen geschmückte Städtchen hat durch neu geschaffene Fußgängerzonen viel gewonnen. Ausgangspunkt für einen Bummel ist die Torre Apponale, der mittelalterliche Uhrturm in der Nähe des Hafens. Die nach Norden führenden Gassen enden jeweils an einem Stadttor, die Via Fiume an der Porta San Marco und die Via Mazzini an der Porta San Michele. Diesem schmucken Stadttor ist nicht mehr anzusehen, dass es einst Feinde abwehren sollte. Südlich davon stößt man auf die Piazza Garibaldi und auf die von Wasser umgebene Rocca. In der Wasserburg ist auch das interessante Museo Civico untergebracht. CAFE Gleich neben der Porta San Michele liegt das moderne Caffé Italia

48 DaCabrio

romantische Atmosphäre bietet das Jugendstil-Haus Gran Hotel Liberty, Tel. 0039-0464-553581, das über ein gutes Restaurant, Pool und Garten verfügt.

mit gut belegten Sandwiches, leckerem Eis und Internet-Nutzung. LOKALE SPEZIALITÄTEN Wer richtig schick und gut speisen möchte, findet in der Via Fiume in Richtung Porta San Marco das Altstadtlokal Al Volt mit lokalen Spezialitäten und Fischgerichten, romantische Atmosphäre in alten Gewölben. ERSTKLASSIGE HOTELS Das teure Hotel Du Lac et Du Parc, Tel. 0039-0464551500, sieht zwar von außen wenig einladend aus, bietet aber viel Komfort und einen wunderschönen, großen Park, der zum Badestrand führt, einer der schönsten am Gardasee. Mehr

Die Gardesana Occidentale musste mühsam in die Steilfelsen der Westküste geschlagen werden. So ist der Blick auf den See im ersten Teil der Riviera dei Limoni nur selten zu genießen. Der Urlaubsort Limone liegt hübsch zwischen Fels und See, umrahmt von den Limonaie, den alten Gewächshäusern für Zitronen. Hier schlendert man gerne durch gepflasterte Gassen zum kleinen, alten Hafen, vorbei an teueren Cafés und Restaurants. UNBEDINGT PROBIEREN Die beste Empfehlung für gutes Essen und hervorragenden Wein ist die rustikal eingerichtete Enoteca Gato Borracho,Via Caldogno 1. Hier können Sie Weine kosten und kaufen. Die besondere Idee jedoch:Täglich gibt es ein neues, festes Menü mit sechs Gängen, zu jedem Gang den passenden Wein. KOMFORT ÜBER DEM SEE Die neuen, fantasielos hingesetzten Hotels in Limone kön-


Blick von Tignale auf den See

nen kaum begeistern. Umsomehr das über dem Ort liegende Park Hotel Imperial, Tel. 0039-0365-954591, inmitten eines grünen Parks mit herrlichem Blick. Die Einrichtung der Aufenthaltsräume und Suiten bringt Stimmung; Pool, Hallenbad und ein Zentrum für Beauty und Fitness sowie das hervorragende Restaurant machen den Aufenthalt zu einem Erlebnis.

TREMOSINE Am Ortsende von Limone verlassen Sie die Gardesana Occidentale. Dort schraubt sich eine abwechslungsreiche Straße in die Berge des Parco Alto Garda Bresciana. Sie führt zuerst nach Tremosine, einem Sammelnamen für mehrere Orte wie Vesio und Pieve. ROUTE 1 Je nach Fahrlust können Sie oben bleiben und kurvenreich Tignale anvisieren, wieder ein Sammelbegriff für mehrere Orte und Weiler. In Oldésio geht die Strecke wieder abwärts und mündet vor einem Tunnel in die Gardesana Occidentale. ROUTE 2 Abenteuerlicher ist aber die Strecke von Tremosine/Ortsteil Pieve abwärts durch die Schlucht von San Michele. Langsam fahren, hupen,

bei Gegenverkehr rückwärts eine Ausweichstelle suchen, darauf müssen Sie sich vorbereiten. Finstere Tunnels sind zu bewältigen, Wasser fällt aus den Felsen und unterhalb der Straße schlängelt sich der Bergbach nach Campione. GEHEIMTIP Mitten in der Schlucht steht urplötzlich nach einer scharfen Kurve das Restaurant La Brasa, eine frühere Hammerschmiede über dem Bach. Man kann draußen auf einer Terrasse sitzen. Die gegrillte Forelle von Mama Giuseppina ist hervorragend und am Wochenende gibt es den traditionellen Fleischspieß, den „Spiedo Bresciano“, dazu mit Käse durchsetzte Polenta.

GARGNANO Kurz vor Gargnano endet die Tunnelstrecke, hier beginnt der Genuss des freien Blicks über den sich breit ausdehnenden Lago. Gargnano ist in seinem Kern recht ursprünglich geblieben, strahlt Ruhe und Gemütlichkeit aus. GELATERIA Vom neuen Parkhaus am südlichen Ende schlendert man über einen Holzsteg zu dem kleinen Hafen. Auf der anderen Seite, hinter dem alten Rathaus, bieten mehrere Bars und

Cafés Platz mit Blick über den See zum Monte Baldo. Die besten und schönsten Eisbecher gibt es in der Gelateria Azzura. EINKAUFSBUMMEL Die vielen Geschäfte sind auch im Winter geöffnet, weil Gargnano voll bewohnt ist. Entsprechend groß ist auch das Angebot, das sich vor allem in der Hauptgasse, der Via Roma konzentriert. Wer Vorrat für zu Hause sucht, sollte hier bummeln. FÜR FEINSCHMECKER Die erste Adresse ist das La Tortuga, Via XXIX Maggio 5. Die Familie Filippini kocht und serviert in dem kleinen gemütlichen Restaurant mit Bravour, der Michelin-Stern ist äußerliches Symbol für Fantasie und Qualität.Vater Dani, der perfekte Sommelier greift auch schon einmal zur Bassgeige oder sitzt am Klavier. Wer Fisch liebt, sollte „i Sapori del Lago“, ordern, ein Höchstgenuss. SCHLAFEN AM SEE Ganz neu ist die Villa Feltrinelli, Tel. 0039-0365-798000, einst Besitz der berühmten Verlegerfamilie, jetzt zum Hotel umgebaut vom weltbekannten amerikanischen Hotelier Bob Burns. Die Gemächer schwelgen im Luxus mit Marmorbädern, DaCabrio

49


Libertyantiquitäten und Stuck. Die Küche ist allerdings noch nicht adäquat zum Ambiente des Hauses.Wer sich in der Villa Feltrinelli in den Schlaf wiegen lassen will, zahlt seinen Preis: Doppelzimmer mit Frühstück ab 350 Euro. Ebenfalls am See liegt eine Jugendstilvilla, die jüngst renoviert wurde, die Villa Giulia, Tel. 0039-0365-71022. Großzügige Salons, stilvoll eingerichtete Zimmer, die Seeterrasse, der Garten mit Pool und ein freundlicher Service sorgen für einen komfortablen Aufenthalt; neuerdings jedoch ohne Restaurant.

ser Tour reizen noch drei Städtchen weiter südlich, die einen Aufenthalt wert sind. Unterhalb von Gargnano folgt der Doppelort ToscolanoMaderno. Toscolano lebte früher von der Papiererzeugung, heute gibt es nur noch eine. Komforthotel „Imperial“ in Limone, ruhige Lage über dem See

TO S C O L A N O - M A D E R N O In Gargnano zweigt die serpentinenreiche Bergstraße zum Valvestino-See und weiter zum Idro-See ab. Doch vor die-

Vor der Brücke führt ein Sträßchen westwärts in das Toscolana-Tal. Naturfreunde schätzen den Spaziergang durch das enge Tal, unten fließt der vom Valvestino-Stausee gezähmte Bach, Sportangler machen Jagd auf Forellen. Die Vegetation ist hier besonders artenreich, an den ständig tropfenden Felswänden gedeiht sogar das Alpen-Fettkraut, eine fleischfressende Pflanze, die sich von Insekten ernährt. Im verwilderten Gebüsch stehen die Ruinen ehemaliger Papiermühlen. An die Zeit des Büttenpapiers erinnert ein in diesem Jahr eröffnetes, kleines Papiermuseum hinter den vier Tunnels.

SEHENSWERT

AUTOFÄHRE Das hübsch in einer Bucht liegende Maderno, den Monte Castello als Hintergrund, ist Station der Autofähre quer über den See nach Torri del Benaco. Ein praktischer Service für Sie, wenn Sie zu lange gebummelt haben und schnell zur BrennerAutobahn (Auffahrt Affi) gebracht werden wollen. ROMANISCHE KIRCHE Ein Besuch der langobardisch-romanischen Kirche Sant' Andrea Apostolo (1130-50) ist Pflicht. Schon die Fassade aus drei unterschiedlichen Steinarten, mit sechsfach abgetrepptem Portal und besonderen Steinmetzarbeiten wie Fratzen, Fabelwesen, Adlern und Flechtornamenten lässt staunen. Drinnen sind bei sakraler Musikuntermalung kunstvolle Kapitelle zu bewundern sowie beachtenswerte spätgotische Fresken .

Hinter der Kirche, mitten im Gassengewirr liegt das kleine Kellerlokal La Tana, Via Aquilani 14. Renato und Fabrizio haben eine appetitanregende, auf Seefischen basierende Karte zusammengestellt, so schwimmt

URGEMÜTLICH IM KELLER

50 DaCabrio


Das elegante Salo bietet sich für Shopping an

beispielsweise der Salmerino in Zitronensaft und Olivenöl mit Senf. Wer Fleisch bevorzugt, erhält brescianische Spezialitäten, z.B. die Battuta di Puledro, das Fohlensteak. GUT SCHLAFEN In Maderno sind zwei Adressen für gute Unterkünfte zu nennen, beide von der Hauptstraße etwas zurückversetzt: das gemütlich-altertümliche Hotel Maderno, Tel. 0039-0365641070, mit Garten und Pool sowie das kleine San Marco, Tel. 0039-0365641103 am lebhaften San Marco-Platz, beide mit gutem Restaurant.

GARDONE RIVIERA Villen und Parks prägen das Bild von Gardone Riviera, das „Klein-Venedig“ des Gardasees. Der Ort war bei Reisenden aus dem deutschsprachigen Raum schon seit dem 19. Jh. beliebt, Louis Wimmer erbaute kurz nach 1880 das bis heute existierende, luxuriöse Gran Hotel.Wer gerne bummelt, findet zwei Möglichkeiten: die Strandpromenade mit Geschäften, Restaurants und Eisdielen oder oben am Monte Lavino der alte Ortskern Gardone Sopra, eine Idylle mit hübschen Gassen, ohne Verkehr und Blick zum See. UNBEDINGT BESUCHEN Auf dem Weg zur Oberstadt liegt der Giardino Botanico Hruska, eine Ansammlung von Pflanzen aus aller Welt, die der Medizi-

ner und Botaniker Arthur Hruska zwischen 1910 und 1971 am klimatisch besonders begünstigten Hang angepflanzt hatte. Der österreichische Künstler Andrè Heller wandelte den kleinen Park mit Bachläufen, Brückchen und Teichen in eine Stiftung um. Ein paar verstreut aufgestellte moderne Plastiken dekorieren den liebenswerten Garten. Vorsicht am Ende einer kleinen Brücke, dort spucken zwei Fratzen Wasser.

Geheimtipp in den Bergen: Hotel Christina, Navazzo

Italienische Gäste versäumen es nie, das Vittoriale degli Italiani in Gardone Sopra zu besuchen. Hier hat der exzentrische Nationalheld Gabriele D'Annunzio sich selbst ein überdimensionales Denkmal gesetzt: Im ausgedehnten Garten steht das Vorschiff der „Puglia“, mit dem der Dichter am 1. Weltkrieg teilnahm, in einer Halle das Torpedo-Boot MAS sowie sein Flugzeug, darüber das kreisrunde Marmor-Mausoleum in faschistischem Stil. Höhepunkt ist die Villa D'Annunzios, ein halbdunkles Museum mit Kitsch und Kunst, skurril eingerichteten Zimmern, das Bett in Form eines Sarges, eine beklemmende Atmosphäre.

DER NATIONALHELD

Romantisch die Einrichtung, hervorragend der Service und eine verfeinerte mediterrane Küche, das ist das Angebot der Locanda agli Angeli in Gardone Sopra, Piazza Garibaldi 2, in der abends die Kerzen flackern. Man sitzt an Tischen auf der Gasse, ein geradezu süditalienisches Ambiente. Die Küche gehört zur Spitzenklasse, die Zunge schnalzt bei Scampi in Currysoße, Lachsschnitte mit Zitronen und Kapern oder beim um einen Stab gewickelten Kalbfleisch vom Grill mit Senfsoße.

SPEISEN BEI KERZENSCHEIN

DaCabrio

51


Gardesana Occidentale zwischen Fels und See (li.). Spanferkel oder der Spiedo (Spieß) haben Tradition in den Dörfern (o.). Der gute Tipp für Feinschmecker: „La Tortuga“ in Gragnano

Oberhalb des Vororts Fasano, weit weg von der stark befahrenen Straße liegt die Villa del Sogno, Vorort Fasano, Tel. 0039-0365290181. Sogno ist der „Traum“, traumhaft auch das Ambiente und die Lage des 5-Sterne-Hotel. Fünf Mitglieder der Familie Calderán garantieren hervorragenden Service, das Haus und die Zimmer sind mit antiken Möbeln, wertvollen Teppichen und Gemälden eingerichtet. Ein edles Restaurant gehört dazu, eine Hotelterrasse mit American Bar und Seeblick, ein Pool und ein Tennisplatz. Eben traumhaft!

ANGENEHME TRÄUME

REISEFÜHRER Spanferkel oder der Spiedo (Spieß) Gardasee · Veronainvon Martin Thomas, haben Tradition den Dörfern (o.) Joachim Hellmuth, Hans G. Meurer, C. Gardesana Occidentale zwischen J. Bucher Verlag. Von jeher wird der Fels unditalienische See (re.). Binnensee wegen größte seines milden Klimas und seiner Landschaftsvielfalt als Reiseziel geschätzt von den fjordartigen Schluchten im nördlichen Teil des Sees bis zum weiten Becken im Süden, umgeben von lieblichen Weingärten. Das nahe Verona lädt vom geschäftigen Markttreiben auf der Piazza delle Erbe über den Bummel durch die mittelalterliche Stadt bis zum Opernbesuch in der Arena. Ausgabe 2002, ca. 30 Euro, ISBN 3765812811

SALÓ An einer fjordähnlichen Bucht im Südwesten des Gardasees liegt das elegante Saló mit der Atmosphäre eines Seebads. Es ist eine Shoppingstadt, die nichts zu wünschen übrig lässt.Am Strandboulevard und parallel dazu, hinter dem mit Laubengängen verziertem Rathaus und dem Palazzo della Magnifica Patria reihen sich Geschäfte, Boutiquen, Bars und Restaurants aneinander.

52 DaCabrio

Modische Kleidung und Schuhe, meistens zu etwas angehobenen Preisen, aber in großer Auswahl, gibt es in zahlreichen Boutiquen am mondänen Lungolago Zanardelli und an der benachbarten Piazza Zanelli. Am Lungolago besonders zu empfehlen ist Elite für die elegante Dame; modische Taschen und Schuhe gibt es im Principe. Modisch ist auch das Angebot rund um die Piazza Zanelli, zum Beispiel Mode für die Dame und den Herren bei Gallery.

SHOPPING

Einkaufen macht hungrig. Unter dem reichen Angebot an Restaurants und Bars haben wir zwei feine Adressen ausgewählt. Schwierig zu finden aber unbedingt lohnenswert ist Alla Campagnola, von Norden kommend am Anfang der Stadt links in der Via Brunati 11. Der Kräuter- und Gemüsegarten liegt hinter der Küche, das ist deutlich zu schmecken. Fantasievoll die Pasta, lecker der „Tonno del Garda“, marinierte Schweineschulter, unübertroffen die Zahnbrasse mit Soße aus frischem Ziegenkäse. Mitten

ENDLICH ESSEN


in der Altstadt liegt eine Alternative, die Antica Trattoria alle Rose, Via Gasparo da Saló 33. Gianni Briaravas verfügt über einen superben Weinkeller, die Gerichte sind von höchster Qualität, der Chef sagt Ihnen, was es heute gibt, eine Speisekarte ist daher überflüssig. BETT IM STADTHOTEL Wer Saló länger genießen will, sollte das angenehme Hotel Duomo,Tel. 0039-0365-21026, am Lungolargo, in der Nähe der BootsAnlegestelle wählen.Alle Zimmer wurden modernisiert, zur Seeseite haben sie einen Balkon. Im Erdgeschoss befindet sich ein beliebtes Café, im ersten Stock das Restaurant „Rosa“, welches auf Gardasee-Gerichte spezialisiert ist .

IDRO-SEE Von Salo führt eine landschaftlich abwechslungsreiche, aber anspruchsvolle Strecke zum Idro-See, eine gute Empfehlung für die Rückfahrt nach Gargnano. Die Straße führt von Saló über Vobarno durch die Valle d'Agna und über Trebbio nach Idro.

L AG O

DIE

V A LV E S T I N O

Ein Leckerbissen wird Ihnen geboten, wenn Sie nun auf der ca. 30 km langen Bergstrasse über Capovalle, Lago di Valvestino, einen Stausee, und Navazzo zurück nach Gargnano an den Gardasee fahren. Die Hupe gehört zum

Sicherheits-Equipment, andere Cabrios, viele Motorrad-Fans und massenweise Radfahrer kommen entgegen, nicht immer ist für zwei breite Autos Platz.Als sportliche Driver werden Sie Ihren Spaß haben.

N AVA Z Z O RAST NACH DEN KURVEN Auf der Strecke vom Idro-See nach Gargnano sind Unterkünfte und Restaurants dünn gesät.Wer deftig speisen möchte oder gemütlich schlafen, sollte sich auf Navazzo konzentrieren. Hinter der Abzweigung Navazzo/Sasso liegt über dem See das Hotel und Restaurant Mariano & Cristina, Tel. 0039-0365-71689, ein freundlicher Familienbetrieb. Die meisten Zimmer haben Blick zum See, im Restaurant mit Terrasse gibt es außer Pizza typische Berggerichte, Carne Salata (gepökeltes Fleisch) mit weißen Bohnen und Kaninchen aus eigener Zucht mit Polenta. BESTE PIZZA In Navazzo selbst verbirgt sich hinter dem eigenartigen Namen Running Club die beste Pizzeria der Gegend. Natürlich servieren Giacomo und Leonore auch die traditionelle Carne Salata und am Wochenende den bergtypischen Spiedo. Von Gargnano kommen Sie auf der Gardesana Occidentale wieder zu Ihren Ausgangspunkt Riva del Garda. Gottfried Aigner

Opel Astra Cabrio – Freiraum für die Sinne Das Opel Astra Cabrio kombiniert Fahrvergnügen mit moderner Technik. Hinter seiner sportlich-eleganten Erscheinung steckt innere Größe: Viel Freiraum auf allen vier Plätzen. Das stilvolle Interieur lässt sich ganz nach Ihren persönlichen Wünschen mit Hightech-Features kombinieren. Je nach Temperament können Sie sich zwischen drei dynamischen Motoren entscheiden. Die serienmäßigen Ausstattung des 1.6 16V ECOTEC hat alle Merkmale, auf die Cabrio-Fahrer besonderen Wert legen, unter anderem: ein elektrisches Stoffverdeck, das sich manuell ver- und entriegeln lässt, eine Sicherheitskarosserie mit Rundumschutzsystem, ein Sportfahrwerk und Sportsitze, die mit einer einstellbaren Oberschenkelauflage ausgestattet und zusätzlich vorne höheneinstellbar sind. Außerdem enthalten ist: eine Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, elektrische Fensterheber, Lederlenkrad, Nebelscheinwerfer und vieles mehr. Verleihen Sie Ihrer Persönlichkeit Ausdruck.

Am Westufer gibt es viele traditionelle Feste

Kurzinfo Modell

Astra Cabrio 1,6 16V

Motor Zylinder

4/Reihe

Hubraum

1598 cm3

Leistung bei Drehzahl

100 PS/ 74 kW 6000 1/min

Fahrleistung Spitze

190 km/h

Beschleunigung von 0-100 km/h

in 13,0 s

EU-Norm-Verbrauch

7,3 l/100 km

Reichweite

ca. 700 km

Preis Einstiegspreis

ab 21.600,- Euro

DaCabrio

53


touren-tipps INTERNET

Tourenvorschläge Zahlreiche Tourenvorschläge finden Sie auf folgenden Internet-Seiten: www.barbaratours.de

Residenz HEINZ WINKLER IN ASCHAU

www.mx-5.de

Schlemmerreise Österreich, Ungarn, Schweiz Michael Harles, Conny Teufl, Werner Teufl TR-Verlagsunion, München 2001, 111 Seiten Preis: ca. 10,– Euro ISBN: 3805834969 Gastlichkeit, Pfiff und Rafinesse - das ist das Geheimnis der heimischen Küche in Österreich, Ungarn und der Schweiz. Auf seiner kulinarischen Reise stellt Werner Teufl köstliche regionale Spezialitäten vor und lüftet manches lang gehütete Küchen-Geheimnis. Die besten Rezepte können Sie im Buch nachlesen. Selbstverständlich stehen die landestypischen Weine mit auf dem Programm und werden ausführlich besprochen.Vom Landgasthof bis zum Gourmet-Tempel hat der Autor für Sie die besten Restaurants besucht und gibt Einkehr-Tipps für alle Geschmäcker. Neben den lukullischen Genüssen kommen auch die landschaftlichen Schönheiten und kulturellen Höhepunkte der jeweiligen Regionen nicht zu kurz. Erleben Sie Lebenslust und Lebenskunst, wie sie in den drei Ländern einmalig ist.

54 DaCabrio

Die Region südlich der bayerischen Landeshauptstadt ist ein Ferienparadies für jede Jahreszeit: Segeln auf dem Chiemsee, Golf und Tennis in imponierender Landschaft, Festspiele in Salzburg und München. Dort, in Aschau im Chiemgau, liegt die bekannte Residenz Heinz Winkler, nur 45 Minuten von München, 35 Minuten von Salzburg, 2 1/2 Stunden von Wien und 2 1/2 Stunden von Verona entfernt. Der vielmals ausgezeichnete Sternekoch Heinz Winkler erstand die spätmittelalterliche Anlage 1989 und hat sie zu einer modernen und doch traditionsverbundenen Residenz umgebaut. Heute präsentiert sich das Refugium mit 32 Zimmern und Suiten, teilweise mit Balkon, Terasse und Garten, dem Venezianischen Restaurant für kulinarische Spitzenerlebnisse, dem Gartensalon und dem Mozartgewölbe sowie einer herrlichen Terasse vor der imposanten Alpenkulisse. Für Sie als Cabriofahrer hat man einige wunderschöne Tourenvorschläge wie beispielsweise um den Chiemsee pausgearbeitet. Oder fahren Sie von München Sie auf einer speziellen Tour über Miesbach und Bad Feilnbach auf Nebenstrassen nach Aschau zum Abendessen. Info Tel. 08052-17990, Fax: 08052-179966, www.residenz-heinzwinkler.de

OPEL

Touren für Frischluft-Fans

Opel bietet Ihnen auf der Internetseite www.wegohneverdeck.de zahlreiche Tourentipps aus ganz Deutschland an. Stimmungsvolle Bilder sowie eine umfangreiche Tourenbeschreibung machen Lust aufs Oben-Offen-Fahren. Sie können per e-mail Cabrio-Bekannte zu einer gemeinsamen Tour einladen. Die Site erscheint seit kurzem in einem neuen, freundlichem Design.


B AYERN

Kulinarische Touren In der neuen Broschüre "Köstlich Bayrisch" will die Bayern Tourismus Marketing GmbH auch die kulinarisch-genießerische Seite Bayerns herausstellen und für Sie leicht buchbar machen. Die Broschüre entführt auf eine kulinarische Reise quer durch Bayern mit all seinen Regionen und Spezialitäten. Da finden sich die sterngekrönten Häupter der Meisterköche genauso wie die Klassiker von der Münchner Weiß- bis zur Nürnberger Rostbratwurst, vom Weißbier bis zum Bocksbeutel, aber auch viele, weit weniger bekannte Besonderheiten.Hier einige Vorschläge:

Reisen Sie nach Schloss Neuburg mit seiner mehrfach ausgezeichneten Taverne. Hier wohnen und speisen Sie wie die Schlossherren, genießen den Park und die guten Sportmöglichkeiten in der Umgebung.

Dass das SchmankerlLand Allgäu mehr als Kässpätzle und Brez'n zu bieten hat, zeigen die vielen Angebote der AllgäuTopHotels. Frische Produkte aus der Region und die kreativen Kompositionen einer jungen Köche-Generation können Sie dabei in den verlockenden Arrangements verschiedenster Häuser geniessen. Kunst und Kulinarik verbindet ein Angebot im Land des Blauen Reiters rund um den Staffelsee. Die traumhafte Landschaft und das Flair der Stadt Murnau hatten weltbekannte Künstler wie Wassily Kandinsky, Franz Marc und Gabriele Münter für diese Gegend begeistert. Geniessen Sie auf Ihrer Cabriotour deren Werk zusammen mit herrlichen kulinarischen Angeboten, unter anderem auch einem Kandinsky Dinner.Ab 309 Eur mit zwei Übernachtungen und Vollpension.

Aktive Gourmets sind bei den liebevoll arrangierten Feinschmeckerwochen im Steigerwald goldrichtig. Das grüne Herz Frankens lädt förmlich zu einer Geniessertour ein, kombiniert mit reichhaltigen Menüs, kräftigen Brotzeiten und betörenden Weinproben Ab 129 Euro mit zwei Übernachtungen. Auch das Rottaler Bäderdreieck verspricht Gaumenfreuden für jeden Anspruch, vom Bauernhof bis zum Vier-Sterne-Wellnesshotel. Bayerische Schmankerlbuffets und Brauereiführungen, Brotzeitpackerl und hausgemachter Sonntagskuchen, Kräuterwanderung und Fünf-Gänge-Gourmet-Menü – das sind nur einige Leckerbissen in der Region Rottal-Inn. Eine ideale Sonntagstour.

Cabriofahrer sollen ja nicht nur Weinliebhaber sein. Obenoffen-fahrende Bierliebhaber kommen im Irseer Klosterbräu auf ihre Kosten, wo sie im historischen Kamingewölbe herzhafte Spezialitäten wie Bierbrotsuppe, Klosterschmankerl oder Apfelküchle probieren können und herrliches Gebräu vom Kloster Urtrunk bis zur Ur-Weissen.Vielleicht fährt dann da der Co-Pilot weiter. Info Broschüre ist unter 0180-5855050 (0,12/min Euro) zu bestellen bzw. www.bayern.by,


Grado lockt mit all seinen Reizen (li.), Italiener leisten sich gerne schnelle Autos … (r.) Das ehemals habsburgische Triest hat prächtige Bauten vorzuweisen (u.l.) Statussymbol von gestern: Schloss Miramare in Triest (u.r.)

Traumrouten

durch Italien

56 DaCabrio

U

nterwegs im Land, wo die Zitronen blühen. Bis heute sind die Fahrten im offenen Cabrio über die Berge ans Meer ein Traum für alle, die den Hauch des Süden spüren und die Liebenswertigkeit, Heiterkeit und kulturelle Vielfalt Italiens erleben wollen.


Strände für die Sonnenhungrigen, Alpen und Abruzzen für die Wintersportler, Wanderwege in artenreicher Vegetation - all das hat Italien, doch wie seit je ist es immer noch das Land der Bildungsreisenden. Seine lebensvollen Städte bergen unermessliche Kunstschätze, bieten mit mächtigen Domen, mit versteckten Kirchlein, mit Palazzi und brunnengeschmückten Plätzen einen Gang durch die Kunstgeschichte, beeindrucken vor allem durch Meisterwerke der Renaissance und des Barock. Nicht nur auf dem Forum Romanum und in Pompeji treten uns Zeugen der Größe des Römischen Reiches entgegen, sondern überall im Land - wie die Spuren vieler anderer Kulturen; die Nekropolen der Etrusker, die griechischen Bauten im Süden und auf Sizilien oder die Burgunderdeutschen Staufer in Apulien. Und all dies ist zwischen den malerische Oberitalienischen Seen und dem rauen Sardinien in Landschaften von ganz unterschiedlichem Reiz eingebettet. Den „Stiefel“ mit Vergangenheit, Gegenwart und italienischer Lebensart im Cabriolet zu erobern, dazu gibt der Bildband „Traumstrassen Italien“, erschienen im Südwest-Verlag, mit acht Routenvorschlägen Anregungen und Informationen. DaCabrio hat für Sie zwei Routen aus diesem Buch zum Nachfahren hier abgebildet. Route I führt durch Vene-

Zeugen verblaßten Glanzes: Henua, einstmals die Perle der italienischen Riviera, läßt an der Piazza di Ferrari eine stolze Vergangenheit ahnen.

tien und Friaul. Nehmen Sie diese Tour als Anregung, um die prächtige Villenkultur Venetiens kennenzulernen. Die Cabrio-Tour 2 führt Sie vom Aostatal an den Lago Maggiore, wobei Sie jenseits steiler Alpenpässe an der

exotischen Blumenriviera lustwandeln. Alle Touren für Ihren ganz persönlichen Italienaufenthalt in Ihrem Roadster finden Sie ausführlich beschrieben in dem Buch „Traumstrassen Italien“.

Traumstrassen Italien – durch das Auge der Kamera von Massimo Borchi, Joachim Hellmuth und Frank Röhrich ist ein facettenreiches Porträt eines der schönsten Mittelmeerländer entstanden, während die kundigen Texte von Thomas Migge ein detailliertes Bild eines Landes zeichnen, in dem nicht nur die Zitronen blühen. Thomas Migge,Traumstrassen Italien, Südwest-Verlag, 176 Seiten, ISBN 3517-01919-4, 26,00 Euro

DaCabrio

57


tv-spot

Kylie Minogue

Kylie's Tour mit dem neuen Ford StreetKa S eit Ende April ist Popikone Kylie Minogue in Europa auf Tour, und ab dem 3. Juni kommen auch die deutschen Fans auf ihre Kosten. Mit im Gepäck hat die australische Sängerin jedoch nicht nur reihenweise heiße Songs, sondern auch den Mini-Roadster StreetKa, das neueste Modell des Autoherstellers Ford.

58 DaCabrio

Dieser ist nämlich Sponsor der „European Fever Tour 2002“. Das StreetKa, das zum ersten Mal im Jahr 2000 auf der Turiner Auto Messe vorgestellt wurde, und dessen Serienversion Anfang 2003 auf den Markt kommt, verkörpert genau wie Kylie Minogue Esprit und Jugend.


DAS STREETKA KONZEPT, DAS BEI PRÄSENTATIONEN STETS ÜBERWÄLTIGEND POSITIVE REAKTIONEN IN DER ÖFFENTLICHKEIT VERBUCHEN KONNTE, WURDE VOM FORD GHIA DESIGN STUDIO IN TURIN ENTWICKELT. Durch die Zusammenarbeit mit der Musikerin verspricht sich der Autokonzern besonders die jungen Leute zu begeistern, die auf traditionelle Marketinginstrumente oft nicht ansprechen. Außerdem ist dies laut Bernhard Mattes, Vorstand Marketing und Verkauf, „für Ford ein perfekter Weg, die endgültige Version des StreetKa vor seinem Verkaufsdebüt zu präsentieren“. Die Gemeinsamkeiten zwischen Kylie und dem StreetKa beschreibt Ford folgendermaßen: „Beide sind klein, schön und stilvoll.“ Nachprüfen kann man dies auf den exklusiven Photos mit der Sängerin, auf denen erstmals das Serienmodell des neuen Roadsters zu sehen ist.

D

as StreetKa Konzept, das bei Präsentationen stets überwältigend positive Reaktionen in der Öffentlichkeit verbuchen konnte, wurde vom Ford Ghia Design Studio in Turin entwickelt. Mit der Transformation von Konzept in Serienfahrzeug wurden die Spezialisten von Pininfarina SpA beauftragt, deren Aufgabe es war die Serienvariante auf Basis des Ford Ka möglichst nah am Show-Fahrzeug für den Verkaufsstart Anfang nächsten Jahres vorzubereiten. Die erfolgreiche Sängerin, die in diesem Jahr bereits einige internationale Musikpreise gewann und mit ihrem Album ganz oben in der Hitliste steht, soll auch dem Ford StreetKa zum Top-Hit machen. Das Zeug dazu hat der StreetKa allemal, wenn man die steigende Nachfrage und die Mundpropaganda als Indikatoren nimmt. Nun darf man gespannt auf die offizielle Publikumspremiere des Ford StreetKa im September auf der Pariser Motor Show 2002 warten! Kathrin Onyiaorah

Die Tournee-Daten Kylie Minogue European Fever Tour 3. Juni 2002 München Olympiahalle 4. Juni 2002 Vienna – Bank Austria Hall 6. Juni 2002 Zürich Hellenstadion 8. Juni 2002 Berlin Velodrome 9. Juni 2002 Hamburg Sportshalle 11. Juni 2002 Frankfurt Festhalle 13. Juni 2002 Oberhausen Arena

Die australische Popsängerin Kylie Minogue wird die PR-Show für den Ford MiniRoadster StreetKa anzuheizen


afterhour-tour

TEGERNSEE FÜR GENIESSER

2002 – Die sportlichste Zahl der Welt: BMW nimmt dies derzeit zum Anlass, das Kultauto der 60er und 70er Jahre, die BMW 02er Reihe wieder lebendig werden zu lassen und Emotionen zu schüren. DaCabrio fuhr zu den schönsten kulinarischen Plätzen im Tegernseer Tal.

60 DaCabrio


TOUR MÜNCHEN  FAISTENHAAR  KREUZSTRASSE  VALLEY  WARNGAU  SCHAFTLACH  FINSTERWALD  KALTENBRUNN  GMUND  TEGERNSEE  ROTTACH EGERN  BAD WIESSEE  WALL  WEYARN  AYING  MÜNCHEN

BMW 2002 Cabriolet

Was ist typisch Bayerisch? Weiß-blauer Himmel, sanfte

Sich aktiv erholen, Spaß und Freude haben - dafür ist das Tegernseer Tal wie geschaffen. Das ganze Jahr über können Sie hier dem Alltag entfliehen.

Hügel und steile Berge, ein KREUZSTRASSE blau-grün schimmernder See? Oder ganz einfach. Das Tegernseer Tal mit seinen Naturschönheiten.

Der Bartewirt, Gruberstraße 1, Tel 08024-7781, hat im sonnigen Biergarten über ca. 600 Sitzplätze. Neben regionaler Küche gibt es vom Holzkohlegrill Spezialitäten wie SteckerlFisch.Wenn Sie am Donnerstag vorbeikommen, spielt die Blassmusik und Sie

Uferpromenade am Tegernsee

Hotel Bayern Schiffanlegestelle am Tegernsee

Zwiebelkirchturm bei Warngau


Herzogliche Schlossgaststätte in Tegernsee: Der Biergarten liegt direkt am See

lüften vielleicht das Geheimnis, welches hinter einer „Latschenmaß“ steckt.

GMUND Wer nicht so den Rummel braucht, der hält im Feichtnerhof, Kaltenbrunner Straße 2, Tel. 08022-96840. Der Biergarten ist immer gut besucht und was von der Küche kommt, verdient großen Respekt.

ster. 1817 wurde es von König Max I Joseph als Sommerresidenz erworben. Heute befinden neben der Pfarrkirche St. Quirinus hier das „HerzoglichBayerische Brauhaus“, welches zu den renommiertesten Brauereien Bayerns zählt. Lassen Sie sich ein seit 1864 gebrautes Tegernseer Quirinus-Bockbier nicht entgehen. Aber wirklich nur eins!

Wo einst die Könige sich trafen und wohlfühlten, liegt der Biergarten von Gut Kaltenbrunn, Tel. 08022-7969. Unter uralten Bäumen sitzen Sie bei typisch weiß-blauer Biergartenstimmung und haben einen sensationellen Blick auf den Tegernsee. Neben frischen Grillspezialitäten schmecken eigentlich alle gutbürgerlichen Gerichte.

TEGERNSEE Schloss Tegernsee war von 746 bis 1803 ein ehemaliges Benediktinerklo-

62 DaCabrio

Das Tegernseer Bräustüberl, ebenfalls im Schloss, Schloßplatz 1, Tel. 08022-4141, ist durch die urige und historische Gemütlichkeit mit seinen alten Gewölben und der sonnigen Terrasse weit etabliert. Probieren Sie eine der deftigen Brotzeiten wie den gemischten Pressack mit Essig, Öl und Zwiebeln. Hier ist das Trinken keine Gewohnheit, sondern Ritual und festgefügter Bestandteil bayerischer Lebensart. Aber nehmen Sie bitte nie ungefragt an einem Stammtisch Platz. Denn dort sitzen nur die, die immer dort sitzen, und wenn die da nicht sitzen, soll auch sonst keiner da sitzen.

Berühmte Bewohner von Rottach-Egern: Ludwig Thoma und Ludwig Ganghofer

Gleich daneben ist die Herzogliche Schlossgaststätte in Tegernsee mit einer Sonnenterrasse direkt am See. Der Schlosseisbecher für 5,10 Euro erfüllt sicher auch Ihre Erwartungen. Und etwas Süßes zum Cappuccino im Haferl wären die Apfelkücherl mit Vanilleeis und Sahne (5,50 Euro).


Bauernhof mit typischer Blumenpracht (l.), das HerzoglichBayerische Brauhaus zählt zu den renommiertesten Brauereien Bayerns (m.), Tegernsee und Wallberg (r.)

First-Class-Tradition mit Tegernseer Charme finden Sie im Restaurant des Hotel Bayern, Neureuthstr. 23, 83684 Tegernsee, Tel 08022-182-0. Der Blick ist grandios von der Sonnenterrasse auf den See, den Wallberg und die Tegernseer Alpen. Im Biergarten unter schattigen Kastanien erwartet Sie echte bayerische Gastlichkeit und eine ausgezeichnete Küche. Im neu gestalteten Restaurant TegernSeh gibt es auch leichte Gerichte der Neuen Küche. Wenn Sie von Tegernsee aus Ihre Cabriotouren beginnen wollen, empfiehlt sich z.B. ein Weekend-Arrangement. Eine weitere empfehlenswerte Adresse ist die Sonnenterrasse des Lieberhof, Neureuthstrasse 52, 83684 Tegernsee, www.lieberhof.de. Dort haben Sie einen wunderbaren Blick auf den See und die prächtige Naturkulisse. Besonders die herrlich selbstgebackenen Kuchen sind neben der bayrischbodenständigen Küche zu empfehlen. Bleiben Sie sitzen, bis die Sonne untergeht!

R OT TA C H E G E R N Rottach-Egern war ein Fischer- und Bauerndorf und empfing seine Impulse hauptsächlich durch das Benediktinerkloster in Tegernsee. Nach der Klosteraufhebung im Jahre 1803 kamen die

BMW 2002 Cabrio 2002 – Die sportlichste Zahl der Welt. Das Jahr 2002 ist für den BMW 2002 und die BMW 02er Reihe natürlich ein besonderes Jahr. BMW nimmt dies derzeit zum Anlass, das Kultauto der 60er und 70er Jahre wieder lebendig werden zu lassen und Emotionen zu schüren. Schöner konnte man damals nicht an die frische Luft gesetzt werden. Das BMW 2002 Cabriolet kam Anfang 1971 in einer Kleinserie von nur 200 Exemplaren auf den Markt. Es war das Übergangsmodell zwischen dem BMW 1600 Cabriolet und dem BMW 2002 Cabriolet mit Überrollbügel. Für die Gestaltung dieses Cabrio mit seiner eleganten Linienführung und sportlicher Dynamik zeichnete die Stuttgarter Karosseriefirma Baur verantwortlich. Damals wie heute ist das 2002 Cabriolet ein ausgesuchtes Liebhaberfahrzeug

Kurzinfo Modell

BMW 2002 Cabrio

Motor Zylinder

4

Hubraum

1990 cm3

Leistung

73 kW / 100 PS

Fahrleistung Spitze

173 km/h

Beschleunigung 0-100 km/h

10,9 s

Anzahl verkaufte Exemplare

200

Baujahr

1971

Buchtipp: Das Buch „BMW 02er Reihe – Das Kultauto“ zeigt den bayerischen Boliden von seinen schönsten Seiten. Ca 30 Euro. Info www.bmwmobiletradition.de Zusätzlich finden Sie in einem Sonderprospekt zur BMW 02er Reihe zahlreiche Sammlerobjekte und Accessoires.

DaCabrio

63


Wo einst die Könige sich trafen … (l.), Gondeln auf den Wallberg (m.), Bayerische Postkartenidylle bei Gmund (r.)

Wittelsbacher an den Tegernsee und mit ihnen die ersten Gäste. Es waren Minister, Staatssektretäre, Dichter, Maler und vor allem der Adel. Heute prägen so berühmte Namen wie die Dichter Ludwig Thoma und Ludwig Ganghofer, der Kammersänger Leo Slezak und der Maler Olaf Gulbransson die Gemeinde Rottach-Egern. Sie alle haben auch hier ihre letzte Ruhestätte gefunden. Das neu eröffnete Luxushotel Dorint Seehotel Überfahrt, Überfahrtstraße 10, 08022-669-0 liegt

Wussten Sie schon … … was Sie im Sommer auf keinen Fall verpassen sollten: Die Waldfeste, dort werden alte Bräuche lebendig und Traditionen ganz bewusst gepflegt. Lieder, Tänze und Trachten, seit Jahrhunderten kultiviert und von Generation zu Generation weitergegeben, sind selbstverständlicher Bestandteil des oberbayerischen Kulturguts. Die Seefeste: Seebühnen, Wasserfontänen, Trachtentanz und Blasmusik, Weißbier und Schampus, bayerische Schmankerl und internationale Spitzenküche. Die Feste enden mit Brillantfeuerwerken. Termine: www.tegernsee-tal.de

64 DaCabrio

direkt am Südufer des Tegernsee.Wenn Sie hier übernachten wollen, haben Sie von jedem der eleganten Zimmer Seeoder Bergblick. Fragen Sie nach den aktuellen Arrangement wie Golfen am Tegernsee oder Beauty-Angebote. Neben dem á la Carte- und GourmetRestaurant ist unser Tipp die Orangerie, da Sie dort am Nachmittag noch in der Sonne sitzen, wenn am Westufer bereits Schatten ist. Der Espresso und der Käsekuchen ist leider auch dem Hotelniveau angepasst. Eine Klasse für sich ist das Hotel Bachmair am See, Seestraße 47,Tel. 08022-272-0, www.bachmair.de. Das Prunktstück ist die „Bel Etage“. Die majestätische Präsidentensuite vereint auf angenehme Weise Tradition und Moderne.

A B S T E C H E R WA L L B E R G Ein Muss für jeden Cabriofahrer ist die rund vier Kilometer lange, asphaltierte und mit einer 10-12%igen Steigung versehene Wallberg-Autostraße. Zwar mautpflichtig, dafür führt sie durch romantische Bergwälder zum Parkplatz am Roßwand-Fels. Dort haben Sie einen herrlichen Ausblick ins Tal.Wenn Sie Zeit haben, gehen Sie zu Fuß zur schönen Sonnenterrasse des Wallberghauses, Tel. 08022-6288. Oder Sie kehren in der Moosalm, Tel. 08022-5638, ein und setzen sich davor in die Sonne.

A B S T E C H E R VA L E P P Dort, wo hinter Rottach Egern immer die Drachenflieger vom Wallberg herunterkommen, gibt es eine traumhafte, mautpflichtige Straße immer der Rottach entlang nach Valepp. Ein Tipp ist die Moni-Alm, bevor Sie wieder zurückfahren.

BAD WIESSEE Bad Wiesse ist der Kurort am Tegernsee mit Spielcasino und Deutschlands stärksten Jodschwefelquellen, einer 5 km langen Seepromenade und bietet vielfältige Sport- und Freizeitmöglichkeiten, der Yachthafen ist mitten im Ort. Eine unvergleichliche Aussicht haben Sie von der Terrasse des Freihaus Brenner, Freihaushöhe 4, Tel. 0802282004, www.freihaus-brenner.de. Gut essen ist wörtlich zu nehmen, denn die große Passion Christine und Josef Brenner ist die Esskultur und Gemütlichkeit. Wenn Sie irgendwo Ihre Seele baumeln lassen können, dann hier: wärmende Gebirgssonne, unberührte Almweiden und das Läuten von Kuhglocken - hier ist die Welt in Ordnung.

AY I N G Der Biergarten von Liebhard´s Bräustüberl zu Aying, Münchner Straße 2,Tel. 08095-1345, ist überhaupt die Schau, weil Sie unter den großen Bäumen einfach das Freiluftbier-Feeling


Bei den Waldfesten werden alte Bräuche lebendig und Traditionen ganz bewusst gepflegt

rundum vermittelt bekommen. Außerdem ist er einer der bekanntesten Treffpunkte von Cabrio- und RoadsterFahrern. Besonders schmackhaft sind die Spareribs, wenn Sie nicht nur ein letztes Weißbier trinken wollen, bevor Sie nach München zurückfahren. Manfred Reindl

BUCHTIPPS Südwest-Verlag – Die besten Ausflug-Tipps in Münchens Umgebung, Bd.1 und Bd2, je 5 Euro/Band. Sich einen schönen Tag machen, kann man, wenn man zu einem der über 100 Ausflugsziele in der näheren und weiteren Umgebung Münchens fährt, die in diesen beiden Büchern genannt sind. Die Palette reicht vom Spaziergang in der Altstadt Wasserburgs über Wanderungen im Altmühltal bis zu einem Besuch im einzigartigen Medizinmuseum in Ingolstadt. Kulinarische Ausflüge in urige Landgasthöfe, Kleinstbrauereien oder Cafes fehlen natürlich auch nicht.

DaCabrio

65


afterhour-tour

GENUSS UND AU S S I C H T NORDDEUTSCHE OSTSEEKÜSTE

66 DaCabrio


TOUR SELENTER SEE  SCHÖNBERG  PANKER  HOHWACHT  WEISSENHAUS  HEILIGENHAFEN  GUT BEUSLOE  SIERKSDORF  TIMMENDORFER STRAND

Wiesmann Roadster

Norddeutschlands Ostseeküste bietet mehr als eine steife Brise. Kulinarische Hochgenüsse können Sie hier besonders intensiv erleben und zwischen den Restaurant-Besuchen im Cabrio die angenehme Sonne und den herrlich duftenden Küstenwind geniessen. Und anschliessend bei einer Partie Golf die Seele baumeln lassen. Fisch- und Muschelspezilitäten, Regionale Köstlichkeiten, Internationale Küche oder Gerichte aus Wald und Flur - die Auswahl ist vielfältig. Die Norddeutschen lassen es gerne ein wenig ruhiger angehen und erlauben

ihren Geschmacksnerven im Flair von Strand, Wasser, Sonne und Natur regelmässige Ausflüge in geniesserische Dimensionen. Beispielsweise bei Dorsch in Parmaschinken gebraten oder Drachenkopffilet an Schoko-Chilisauce. Wie wäre es mit einem Steam Boat? Nein, das ist kein Dampf-Schiff, sondern ein Fondue-Chinoise. Mit dem sportlichen Wiesmann Roadster, der auf dieser Tour einen absoluten Hingucker darstellte, sind wir für Sie die Strecke vom Selenter See bis Timmendorf gefahren und haben spezielle Leckerbissen ausgewählt.

STRAND, WASSER, SONNE UND NATUR …

DaCabrio

67


AN DER OSSTSEE GIBT ES IDYLLISCHE STRÄNDE UND …

SELENTER SEE Besuchen Sie am Selenter See das ursprüngliche Fischerdorf Bellin mit seinen beschaulichen Fachwerkhäusern und der Fischerei. Ein idyllischer Platz, der Ihnen noch lange im Gedächtnis bleiben wird. Rund um den Selenter See finden sich kleinere Ortschaften mit edlen Restaurants, die den Bewohnern der Ferienhäuser die Freizeit versüssen.

SCHÖNBERG Das altbekannte Ostseebad bietet neben der legendären Museumsstrassenbahn am Schönberger Strand mit dem urigen Dat Lütt Café, Große Mühlenstrasse 1, 24217 Schönberg,Tel. 04344-1430 einen echten Geheimtipp. Betreiber Volker Thedens lädt seine Gäste zum köstlichsten Kaffee im Ort ein. Die Kreationen der hauseigenen

68 DaCabrio

Konditorei schmecken himmlisch, so dass die Schwarzwälder Kischtorte zum Pflichtprogramm wird.

PA N K E R Das herrschaftliche Gut Panker, ein vielbeachtetes Kleinod traditioneller Adelskultur, bietet mit seinem exklusiven Restaurant Ole Liese, 24321 Gut Panker, Tel 04381-90690, ein Anwesen zum Träumen; denn unter der Regie von Küchenchef Michael Hecker wird Wert auf absolut höchstes Niveau gelegt.

H O H WA C H T Grün bewachsene Deiche erwarten Sie an der schönen Bucht von Hohwacht. Auf den Blick über die Ostsee müssen wir durch den Deich freilich verzichten. Aber ein kurzer Abstecher, vielleicht beim isoliert gelegenen, gast-

lichen und reetgedeckten Genueser Schiff, Seestr. 18, 24321 Hohwacht, Tel. 04381-7533, mit weit über 50 Betten und einem fantastischen Restaurant, behebt den visuellen Mangel.

WEISSENHAUSS Auf keinen Fall sollten Sie einen Besuch des beliebten Ostseedomizils Weissenhäuser Strand auslassen. Hier geht's den Deich entlang, vorbei an urtümlichen Fischerdörfern und malerischen Reetdachhäusern.Von dort ist es nicht weit bis Schloss Weissenhaus, 23758 Weißenhaus, Tel. 04382-350, das auch aus dem Restaurant einen herrlichen Blick auf die Ostsee ermöglicht.

HEILIGENHAFEN Eine weitere Spezialität für Feinschmecker, für Gäste, die das Alte lieben und es sich wohl sein lassen wollen


… HERRLICHE LANDGÜTER

Typische beschauliche Fachwerkhäuser (l.o.) Restaurant Genueser Schiff in Hohwacht (r.o.) Schloss Weissenhaus, ein beliebtes Ostseedomizil (r.u.) Restaurant Ole Liese im herrschaftlichen Gut Panker (l.u.)

DaCabrio

69


Das Meer liegt gleich hinter dem Ringhotel Seehof (l.)

Wiesmann Roadster – wer dieses Gesicht einmal gesehen hat, vergisst es nicht.

in einem Haus mit reicher historischer Atmosphäre, bietet das Restaurant Zum Alten Salzspeicher, Hafenstrasse, 223774 Heiligenhafen, Tel. 04362-2828.

GUT BEUSLOE

Kurzinfo Modell

Wiesmann MF3

Motor Zylinder

6

Hubraum

3246 cm3

Leistung bei Drehzahl

xxx kW / xxx PS 7.400 1/min

Fahrleistung Spitze

255 km/h

Beschleunigung 0-100 km/h

4,9 s

Verbrauch insgesamt

SIERKSDORF 11,5 I/100 km

Räder Reifen – vorn – hinten

235/35 ZR 19 265/35 ZR 19

Felgen – vorn – hinten

8 J x 19 9,5 J x 19

Material

Kunststoff

Preis Serienaustattung

70 DaCabrio

Seit 1987 wird am Gut Beusloe, Baumallee 14, 23730 Gut Beusloe, Tel. 04561-8140, um die Brodauer Mühle herum Golf gespielt. Der 18Loch-Platz mit 9-Loch Kurzplatz und Driving-Range ist ein idealer Ort, die Schönheit Ostholsteins bei einer Runde Golf zu erleben. Frische Seeluft, unberührte Landschaften - was liegt näher, als sich im Gutshaus Beusloe und dem dazugehörigen Restaurant zu erholen. Eine herrliche Umgebung am Rande der Holsteinischen Schweiz und der nahegelegene Naturstrand an der Steilküste sorgen dafür, daß niemals Langeweile aufkommen kann.

ca. 86.000,- Euro

Wenn Sie in Sierksdorf neben der alten Kastanienallee auf den Seehof zu fahren, erkennen Sie auf den ersten Blick, was das Ringhotel Seehof, Gartenweg 30, 23730 Sierksdorf, Tel. 0456347899, so besonders macht: Die Hotel und Restaurantanlage liegt 15 m hoch auf der nach Süden gelegenen Steilküste, in einem gepflegten Park mit altem Baumbestand und 200 m Seefront.

Keine Straße, keine Promenade - sondern gleich das Meer, welches Sie über eine Treppe erreichen.

TIMMENDORFER STRAND Am Timmendorfer Strand empfiehlt sich ein Besuch im Landhaus Carstens, Strandallee 73 (Seeseite), 23669 Timmendorfer Strand,Tel. 04503-6080, das in zahlreichen Restaurantführern bewertet wurde und neben einem Feinschmecker Restaurant und der gemütlichen Hotelanlage sogar das seit 1770 bestehende Alte Brauhaus für die Freunde des Gerstensaftes bereithält. Mit etwas Glück wird Ihnen hier der eine oder andere Prominente über den Weg laufen. Jan-Christopher Sierks

DuMont-Verlag: Ostseeküste Schleswig-Holstein von Nicoletta Adams. Genau die richtige Lektüre, um eine der schönen Seiten Schleswig-Holsteins zu „erfahren“! 240 Seiten, Ausgabe 2000, 12,- Euro, ISBN: 3770142780 LITERATURTIPPS


Tour Auto – Tour Gourmet 45,50 Euro Das Landhaus Carstens am Timmendorfer Strand wird von zahlreichen Restaurantführern empfohlen

Mallorca! Schlemmen,Träumen, Classic-Cars 45,50 Euro

Mille Miglia – 1000 Meilen für Genießer 45,50 Euro

Savoir Vivre Verlag Am Inzerfeld 53 D-47167 Duisburg Zu bestellen direkt bei Tel. 0211-57724114 Fax 0211-57724119 E-Mail: info@savoirvivreverlag.de plus Porto und Verpackung


kultur-tipps

SCHWEIZ

Neuenburg

EXPO 2002 Die schweizerische Landesausstellung Expo.02, die vom 15.05-20.10.2002 unter dem Motte „ImagiNation“ stattfindet, ist nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen internationalen Weltausstellung, die kürzlich in Hannover stattfand. Die schweizerische Expo, die übrigens schon seit 1883 existiert, zeigt den Zeitgeist und das Lebensgefühl der Eidgenossen. Während sich die Biel im Kanton Bern Schweiz bisher stets als patriotische eigenständige Nation darstellte, steht die diesjährige Ausstellung ganz im Zeichen der kritischen Hinterfragung sowie der Rolle der Schweiz in der internationalen Gemeinschaft. Auf die Besucher warten 2 Sprachgebiete, 3 Seen, 4 Städte, 15 Standorte, 39 Ausstellungsprojekte, 2500 Veranstaltungen und 10.000 Aufführungen, darunter Konzerte, Kino, Tanz und Theater. Um der Fülle der Angebote gerecht zu werden, empfehlen wir Ihnen, mindestens drei Tage einzuplanen. Allein die Anreise in das wunderschöne Drei-Seen-Land, eine der schönsten Gegenden der Schweiz, um Murten, Biel,Yverdon-les-Bains, Neuchatel und Jura in Ihrem Roadster ist Genuss pur. Lassen Sie sich dieses einmalige Erlebnis nicht entgehen, denn die schweizerische Expo findet nicht jährlich statt, sondern die Expo.02 ist das schweizer Grossereignis in 2002, sie fand seit ihrem Entstehen 1883 überhaupt erst sechsmal statt, zuletzt 1964 in Lausanne. 3-Tages-Karte ab 66 Euro. Info www.expo.02.ch,Tel: 0041-900-020202

Murten

Bayer n

Landesgartenschau in Kronach

Seit dem 26. April 2002 sind die Tore der Landesgartenschau im oberfränkischen Kronau für Besucher geöffnet. Ein interessantes Veranstaltungsprogramm mit Show-Größen wie Thomas Gottschalk verspricht in jedem Fall gute Unterhaltung, außerdem ist Erholung garantiert. Wer Lust hat, kann für 1 Euro pro Person eine Floßfahrt über die Rodach geniessen und das Flößerleben, das noch bis vor einem halben Jahrhundert in der Gegend Tradition hatte, nachempfinden. Die Landesgartenschau in Kronach ist also auf jeden Fall einen Cabrio-Ausflug wert! Info www.lgs.de

TOSKANA

Giacomo Puccini Festspiele Die Toskana ist seit Jahren eines der Lieblingsziele der Cabrio-Fahrer.Wie alle Städte der Toskana lädt auch Lucca mit seinen eleganten Läden, bunten Märkten und einer Vielzahl an Straßencafes zum Verweilen ein. Der bekannteste Sohn der Stadt ist Giacomo Puccini, der 1858 das Licht der Welt erblickte. Vom 19. Juli bis 24 August finden im nahe gelegenen Torre del Lago die alljährlichen Opernfestspiele statt. Hier, am Lago di Massaciuccoli, hielt sich Puccini oft in seinem Landhaus auf und komponierte zahlreiche Opern. Auf dem Programm stehen Manon Lescaut, Turandot, Madame Butterfly und Tosca, Puccinis bedeutendes Werk. Info Tickets unter Tel. 0039-0584-359322, www.puccinifestival.it

72 DaCabrio


Anzeige

VORARLBERG

Paris am Bodensee - Bregenzer Festspiele Verliebt in Paris, verzaubert von Vorarlberg! Mit Puccinis Oper „La Bohhme“ gastiert Pariser Flair vom 18. Juli bis zum 18. August an den Ufern des Bodensees. 24 mal wird diese Sensationsinszenierung in der atemberaubenden Kulisse eines überdimensionierten Pariser Bistros auf der grössten Seebühne der Welt aufgeführt. Info Tickets für alle Aufführungen unter Tel. 0043-5574-407-6 oder www.bregenzerfestspiele.com

SALZBURGER LAND

Sissi-Feeling Jeder kennt sie, jeder liebt sie - die berühmten „Sissi-Filme“ mit Romy Schneider in der Hauptrolle der tragisch-romantischen Kaiserin Elisabeth von Österreich.Was viele jedoch nicht wissen: Drehort für das im Film dargestellte „elterliches Schloss Possenhofen am Starnberger See“ war in Wirklichkeit das Hotel Schloss Fuschl am Fuschlsee in der Nähe von Salzburg. Daher präsentiert das Hotel Schloss Fuschl zusammen mit dem „Romy Schneider Archiv“ von 29. Mai bis 30. Juni 2002 eine vielversprechende Romy-Ausstellung. Info Arrangements unter Tel. 0043-6229-2253-502

München KLASSIK AM ODEONSPLATZ Musik unterm Sternenhimmel - Musikliebhaber dürfen sich in diesem Frühsommer auf Klassik am Odeonsplatz freuen.Am 29. Juni dirigiert Semyon Bychkov Chor und Orchester des Bayerischen Rundfunks, James Levine dirigiert am Sonntag, den 30. Juni die Münchner Philharmoniker. Karten unter Tel. 089-54818181 sowie in allen Reisebüros.

Hochwertige Oldtimerbekleidung in Leder: Fahrerjacken, Fahrerbrillen, Cabriomützen, Autohandschuhe, Picknickkoffer, Autohelme, Accessoires. Anfertigung auch nach KundenWünschen.

Fordern Sie unseren Katalog an:

Info www.klassik-am-odeonsplatz.de ®

BECKER CLASSIC LINE Mittnachtstraße 1 72760 Reutlingen Tel. 0 71 21-57 98 83 Fax 0 71 21-57 98 86 www.becker-classic.de

DaCabrio

73


vorstellung

BMW fertigt mit dem Z8 schon heute einen Klassiker. Ein Auto aus allerfeinsten Zutaten in kleinen Stückzahlen. Ein Auto, das, von all seinen künftigen Besitzern gehegt und geliebt, ein fast ewiges Autoleben vor sich haben wird. Z8 und Recycling - undenkbare Mésalliance. Ein Auto also, das heute wertvoll ist und immer wertvoll - weil völlig zeitlos - bleiben wird. Für viele allerdings schade, daß es ihn bisher ausschließlich mit Handschaltgetriebe gab. Es soll ja Menschen geben, die die Faszination dieses wunderschönen Automobils nicht nur Sonntag morgens in menschenleeren Gegenden erleben wollen, sondern auch in der Großstadt, in der rush hour, auf

langen Strecken unterwegs sind und leider manchmal auch im Stau. Da ist eine Automatik, die sich wie die ALPINA Switch-Tronic auch am Lenkrad kurz und bündig schalten, wahlweise aber auch ganz vergessen läßt, eine essentielle Bereicherung. Nun harmoniert ein Motor, der konstruktiv auf Höchstdrehzahlen ausgelegt ist, besser mit dem SechsgangSchaltgetriebe als mit einer Automatik.Also gibt es zur Fünfgang-Automatik auch

gleich den passenden BMW ALPINA Motor - mit einer anderen, dezenteren Art, exzellente Fahrleistungen zu produzieren. Dabei befleißigt er sich sehr gemäßigter Trinksitten. Der BMW ALPINA Roadster bleibt ein Z8, aber ALPINA hat sich erlaubt, seinen Charakter ein bißchen zu ändern. So rollt er trotz seiner großen 20“-Räder, die ihn schon auf den ersten Blick

BMW ALPINA ROADSTER V8 Ein automobiles Meisterwerk 74 DaCabrio


IM INTERIEUR HAT ALPINA DEM ARISTOKRATISCHEN ROADSTER WEITEREN LUXUS GEGÖNNT

KURZINFO Modell

BMW Alpina Roadster V8 Limited Edition 333

Motor Zylinder

V8

Hubraum

4837 cm3

Leistung bei Drehzahl

280 kW / 381 PS 5800 /min

Schaltung

5-Gang Automatik mit Switch-Tronic

Fahrleistung Spitze Beschleunigung 0 – 100 km/h

260 km/h (abgeregelt) 5,3 s

Maße und Gewichte Länge

4400 mm

Breite

1830 mm

Höhe

1317 mm

Leergewicht

1620 kg

Räder Reifen – vorne – hinten

255/35 R 20Y 285/30 R 20Y

Preis Serienausstattung 129.900,- Euro Produktion

333 Stück

vom BMW-Original unterscheiden, etwas weicher ab, er ist fahrwerksseitig nicht ganz so knackig, aber dennoch exzellent im Handling, so wie man es halt gerne hat, wenn man mit dem Auto lange unterwegs ist.Auch die Lenkung ist ein bißchen leichtgängiger - vielleicht kommt dies seiner Agilität zusätzlich zugute. Im Interieur hat ALPINA dem aristokratischen Roadster weiteren Luxus gegönnt. Sitzflächen- und Rückenlehnenmitte mit Kopfstütze sind mit rutschfestem und besonders körperfreundlichem Alcantara bezogen.Als sehr exclusive Sonderausstattung sind die Armaturenträger in blauer Samtstruktur lackiert, die man als kleines Haptikwunder

bezeichnen kann und die den Fahrer auffordert, vor dem Betätigen des Startknopfes doch das hübsche Stück bitte schön ein bißchen zu streicheln. Nachts erstrahlen die Instrumente in tiefem Blau und verleihen den Zeigern in roter Tagesleuchtfarbe einen festlichen Kontrast. ALPINA präsentiert mit seiner Auffassung des Themas Z8 eine spannende Alternative, denn einen unschätzbaren Vorteil wird der BMW ALPINA Roadster V8 für seine Eigner zusätzlich haben: Er wird noch seltener sein als der Z8, und somit dürfte ihm ein besonders hoher Wert für eine lange Zukunft in die Wiege gelegt sein. Info ww.alpina.de

DaCabrio

75


Mallorca!

Schlemmen, Tr채umen, Classic-Cars


classic-tour Mallorca – es gibt wenig Plätze auf diesem Erdball, die mit soviel verschiedenen Klischees belegt worden sind - von der Putzfraueninsel zum Schicki-MickiPlatz, von den peinlichen Ballermännern zur Fluchtburg aller Steuersünder Europas. Noch vor 15 Jahren war die Insel eine kulinarische Diaspora. Heute gibt es eine kulinarische Szene, die international ist, mit mallorquinischen Elementen und mediterran geprägt, die auch dem verwöhntesten Gaumen standhält und in ihrer Vielfalt einfach Freude macht. Die Insel hat ein umfangreiches Straßennetz in hervorragendem Zustand, und ist der ideale Standort für Cabrio-Touren durch ein romantisches Hinterland, wo gerade die kleinen Seitenstraßen fahrerisch das größte Vergnügen bereiten.

PA L M A Nach Ankunft in Palma erwartet Sie Entspannung pur am Pool im Hotel Residencia Los Naranjos, Tel. 0034-971-439000 in Son Sardina. Drumherum 3000 Orangen- und 600 Zitronenbäume, auf der Ebene zwischen Palma und dem TramuntanaGebirge gelegen, bietet das Haus die Möglichkeit zum totalen Abhängen. Abends kocht der Koch leckere Wunschgerichte, die gemeinsam an der großen Tafel im Esszimmer eingenommen werden. Erholung total, und das nur 10 Minuten von Palmas Zentrum entfernt. Preise von 190 bis 360 Euro. SEHENSWÜRDIGKEITEN Einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Palma sind die Kathedrale La Seu, das Wahrzeichen Mallorcas; der Palau Episcopal, ein Bischofspalast mit wunderschönem Innenhof; die Banys Arabs, die arabischen Bäder mit einer bezaubernden Atmosphäre der Stille; das Castell de Bellver, einer der markantesten Punkte in der Silhouette von Palma und Castell de Sant Carles. SPAZIERGANG Von hier aus kann man zu einem Spaziergang auf der langen, hakenförmigen Kaimauer starten, sich vom Wind durchblasen lassen und, die WOHLFÜHLHOTEL

Ferrari 166 MM bei der Rallye Trofeo Baleares Clásico del Automóvil

Unendlichkeit des Meers im Rücken, den einmaligen weiten Blick auf den Hafen, alte wie neue Skyline und dahinterliegende Berge genießen. TAPAS Beim Bummel durch das alte Judenviertel Call mit seinen Schmuck- und Antiquitätenläden oder über die vielen Plätze mit seinen romantischen Palästen und Innenhöfen, sollten Sie nicht versäumen, in einer der urigen Kneipen die für Mallorca typischen tapas zu probieren. BAR Nach dem Essen lockt das berühmte Abaco, eine hinreißende Bar in einem authentischen alten Stadtpalais.

VA L L D U R G E N T Am nächsten Morgen geht es an Palma vorbei gen Westen in vielen Kehren am Nordhang der Serra Na Burguesa zum fruchtbaren Valldurgent. Wie in einem gigantischen Amphitheater baut sich die Bergkulisse des Puig de Na Bauca (614 m), des Puig de S'Esclop (927 m) und des Puig de Galatzó (1026 m) vor uns auf.

ES CAPDELLÀ Über Calvià, einem eher unscheinbaren Bergdörfchen, dem man kaum anmerkt, dass es die reichste Gemeinde ganz Spaniens ist, führt uns der Weg durch ein romantisches, sanft hügeliges Tal nach Es Capdellà, einem idyllischen Dorf inmitten einer blühenden Gartenlandschaft.

ABSTECHER GALILEA Auf der kurven- und aussichtsreichen Weiterfahrt in Richtung Norden sollten Sie einen kleinen Abstecher nach Galilea machen, einem malerischen Miniaturdorf mit biblischem Namen, dessen Ortskern auf einem Hügel etwas abseits von der Straße liegt.Trinken Sie an der Bar am stillen Kirchplatz einen Kaffee und lassen Sie in Ruhe das harmonische Ensemble der Natursteinbauten auf sich einwirken.Von der Terrasse des Kirchplatzes erfasst der Blick den südlichen Küstenzipfel von Palmanova bis Peguera. Die EntferDaCabrio

77


TOUR PALMAL  VALLDURGENT  ES CAPDELLA  PUIGPUNYENT  VALLDEMOSSA  DEIÀ  SÓLLER  LUC  POLLENCA  ALCUDIA  INCA  SANTA MARIA DEL CAMI  PALMA nung beträgt nur 10 km Luftlinie, aber man ist weit, sehr weit weg. Der Unterschied zwischen der Zurückgezogenheit und Stille des Dorfes und dem glamourösen Trubel in den Küstenorten lässt sich eben nicht in Kilometern ausdrücken.

PUIGPUNYENT Vorbei an der Reserva Puig de Galatzó, einem 250000 m2 großem Naturschutzgebiet, in dem fast alle auf Mallorca endemischen Pflanzen zu finden sind, führt die Strecke nach Puigpunyent. GUT ESSEN Im Restaurant Ses Cotxeries, Tel. 0034-971-616626, erwartet Sie eine hervorragende, typisch mallorquinische Küche. Dies ist natürlich nicht die einfache bäuerliche Alltagsküche, vielmehr handelt es sich um die Festtagsküche mit köstlichen Pasteten und vielen Zubereitungen mit Honig und Nüssen. Arabische und maurische Elemente sind hier unverkennbar. Leckere Torten mit Mandeln, Nüssen und kandierten Früchten bilden den süßen Abschluss.

Hinter dem Straßendorf Puigpunyent sollte man langsam fahren, um die großartigen Eindrücke, die sich bieten, voll auskosten zu können. In abenteuerlichen Kehren schlängelt sich die Straße durch einen wunderschönen Aleppokiefernwald, so prächtig, dicht und feucht, daß man sich ein wenig an den Schwarzwald erinnert fühlt. ABENTEURERLICHE

KEHREN

VA L L D E M O S S A Man passiert Esporles, ebenso wie Puigpunyent ein Straßendorf, aber mit mehr Charakter, und erreicht Valldemossa, das aus dem Oberdorf mit der Kartause und dem Unterdorf mit der Pfarrkirche Sant Bartomeu besteht. Wechselnde Blicke auf stattliche Landsitze im fruchtbaren Tal von Valldemossa, das gepflegte Bauensemble der beiden Dorfteile und das dahinterliegende Massiv des Puig Es Teix (1062 m) sorgen für Kurzweil während der aufsteigenden Fahrt. BESICHTIGUNG Für eine Besichtigung lassen Sie Ihr Cabriolet nördlich der Kartause auf einem großen Parkplatz stehen. Valldemossa ist ein charaktervolles, altertümliches Bergdorf, dessen herrliche Lage und wunderbarer architektonischer Gesamteindruck es zu einer touristischen Attraktion erster Güte machen, auch ohne den Aufenthalt des berühmten Liebespaares Frédéric Chopin und der Baronin Dupin-Dudevant, alias George Sand, in der Kartause im Winter 1838/39. VOLKSFESTE Sollten Sie Ende Juli in der Gegend unterwegs sein, so nehmen Sie an einem der zahlreichen mallorquinischen Volksfeste teil wie an dem am 28. Juli stattfindenden Festes de Santa Hotel Residencia Los Naranjos

Catalina Tomàs im festlich geschmückten Valldemossa, mit Gottesdienst, Prozession und abendlichem Umzug. Oder den Festes de Sant Jaume am 25. Juli, die in vielen Orten der Insel begangen werden.

DEIÀ Die letzten paar Kilometer für heute fahren wir auf der Küstenstraße nach Deià im Sonnenuntergang. GEBIRGSDORF Es ist ein von weitem wie von nahem gleichermaßen attraktives Gebirgsdorf, das sich, praktisch uneinnehmbar, am Platz eines arabischen Palasts um eine Bergkuppe herumzieht. Seine vielfach gegen Piratenüberfälle befestigten, enge Gässchen säumenden Häuser aus dem 16. und 17. Jh. scharen sich um die Pfarrkirche Sant Joan Baptista ganz oben auf der Kuppe. KÜNSTLER Mit der Ruhe, die viele Künstler hier gesucht und gefunden haben, ist es spätestens seit der hier gedrehten Fernsehserie Hotel Paradies vorbei. Glücklicherweise können jedoch noch keine Busse hier parken, so dass Dorf und umgebende Landschaft bisher ihren friedlichen Charakter weitgehend beibehalten haben. UNTERKUNFT Im Hotel Sa Pedrissa, Tel. 0034-971-639111 (125 bis 350 Euro) wiegen totale Ruhe, dramatische Landschaft und Glöckchen am Halse der Schafe den Gast in den Schlaf, wobei die Schafe meistens schon vor den Gästen schlafen. Von der Konzeption her ein Hotel im Stile des Agrotourismo, aber mit einigen schönen Zimmern im Haupthaus, dem spektakulären Turmzimmer und üppigen Suiten in den Gartenhäusern. In der Suite Vistamar lebt man wie im eigenen Landhaus! Sie können nach Anmeldung die leckere mallorquinische Küche der Hausherrin Margalida Morey genießen.


Austin Healey 3000 Aston Martin DB5 Mercedes 300 SL Austin Healey 3000


Hotel Arabella Sheraton Son Vida in Palma

Auf der kurvenreichen Fahrt entlang des Puig de Galera überbieten sich die phantastischen Ausblicke. Danach fällt die Straße zum Tal von Sóller ab und gibt den Blick frei auf die mächtigen Bergmassive des S'Ofre (1091 m) und des Puig Major (1445 m). Hier wachsen Zitrusfrüchte, Feigen und Mandeln in bester Spalierlage an den Hängen der höchsten Berge, die das Tal bogenförmig umschließen. KURVENSPAß

SÓLLER

UND

HAFEN

Der Name Sóller geht auf das arabische suliar zurück und bedeutet so viel wie Tal des Goldes oder, wie einige dagegenhalten, Muschel; beide Bilder stimmen. Die fast kreisrunde Bucht von Port de Sóller beherbergt einen großen Fischerhafen. STRASSENBÄHNCHEN Port de Sóller ist mit der Stadt durch ein nostalgisches Straßenbähnchen, ein Unikat auf der Insel, verbunden.

BERGSTRAßE

N AC H

ABSTECHER SA CALOBRA Nachdem Sie den Stausee Embassament del Gorg Blau passiert haben, kommen Sie zur Abzweigung nach Sa Calobra. PAßSTRASSE Die wohl beeindruckendste Paßstraße auf der ganzen Insel führt 12 km nach Norden durch die karstige Felslandschaft des Torrent de Pareis,

KLOSTER MONESTIR

DE

LLUC

Das Kloster sitzt wie ein Vogel im Nest in der Wald- und Bergeinsamkeit der nördlichen Tramuntana, abgeschieden wie sonst nur Zisterzienserkloster. WAHLFAHRTSORT Es ist der bedeutendste Wallfahrtsort Mallorcas und das Zentrum der Marienverehrung. Die dort befindliche schwarze Madonna, von den Gläubigen zärtlich Sa Moreneta genannt, ist das Ziel zahlloser Pilger aus aller Welt. SPEISEN IM KLOSTER In der hübschen, traditionellen Klosterschänke sitzt man zwischen Säulen und unter einer hohen Balkendecke bei gediegenem Essen.

POLLENCA Vom Kloster Lluc geht es in Richtung Pollenca durch das wunderschöne Tal Vall d'en March, das zur Rechten von den Höhen der Serra de la Coma und zur Linken von den Ausläufern des Puig Gros de Ternelles flankiert wird. Nach der Wasserstelle Font Varix entrollt sich ein liebliches Landschaftsbild mit Weideland, Feldern und Orangenhainen, das unmittelbar in die bezaubernde Horta de Pollenca mit ihren nestartigen Gärten, wohlhabenden Häusern und noblen Anwesen übergeht.

LLUC

Die Weiterfahrt führt zu den nahegelegenen, wegen ihrer Schönheit mehrfach preisgekröhnten, reizenden Bergdörfern Biniaraix (vom arabischen bini a'rag = Söhne des Lahmen) und Fornalutx. Die Bergstraße von hier bis nach Lluc ist ein Meisterstück mallorquinischer Straßenbaukunst und sicher für viele der absolute landschaftliche Höhepunkt. Die Strecke schlängelt sich durch die wildzerklüf-

80 DaCabrio

tete Serra de Torrelles und abgesehen davon, dass der Kurvenreichtum schnelles Fahren nicht zulässt, sollten Sie allein um des Genusses der landschaftlichen Schönheit willen bewusst bummeln.

mit seinen stellenweise überragenden, 200 m in den Himmel ragenden senkrechten Felswänden das unwegsamste, steilste, engste Tal, das man sich denken kann. SANDSTRAND Um an den Zielpunkt, den winzigen Sandstrand von Sa Calobra zu gelangen, biegt sie sich ein Dutzend mal nach Süden. Einmal muss sie sich sogar überschlagen und bildet den Nus de la Corbata, den Krawattenknoten eine Lösung, die dem Ingenieur Antonio Paretti, der die Straße 1932 trassierte, morgens beim Binden seiner Krawatte eingefallen sein soll.

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Restaurant Ses Cotxeries in Puigpunyent

An der Casa Consistoriel beginnt der zehnminütige anstrengende Aufstieg


Austin Healey 100


Luxushotel La Moraleja – Hausherr Gabriel Ramis hat ein eigenes Automuseum

Vom 1862 erbauten Leuchtturm am Cap de Formentor hat man die himmlischsten aller Blicke auf das Cap de Catalunya und die stille Cala Figuera im Westen, im Süden auf die Bucht von Alcúdia bis hin zum Cap de Ferrutx und im Osten bei gutem Wetter bis Menorca.

LEUCHTTURM

über 365 Stufen zum Puig del Calvari. Von hier können Sie herrliche Fernblicke ins Tal, auf Pollenca und aufs Meer genießen. Pont Romà - eine von römischen Legionären über den Torrent de Sant Jordi geschlagene Doppelbogenbrücke

ABSTECHER CALA REISELITERATUR Einige der in dieser Tour vorgestellten Hotels und Restaurants sind aus dem Buch „Mallorca! Schlemmen, Träumen, Classic-Cars“, Oktober 2001, ca 46,- Euro von Rolf Versen und Claudia Lechner. Mallorca einmal in Ruhe und ausgiebig zu erkunden, wer träumt nicht davon. 18 Hotels und 30 Restaurants werden in diesem außergewöhnlichen Reiseführer und Kochbuch aus dem SavoirVivre-Verlag präsentiert. Von jedem Restaurant werden zwei Kochrezepte vorgestellt, typisch für den Chef und das Haus. Es gibt eine wohlgewählte Auswahl an Vorspeisen, Hauptgerichten und Desserts, die alle in der normalen häuslichen Küche nachgekocht werden können. Die 60 Kochrezepte sind auf Pergament gedruckt. Ein Leckerbissen für Feinschmecker! Das Buch verführt zu drei Reisen durch die unterschiedlichen Regionen der Insel. Eindrucksstarke Fotografien voller Stimmung übermitteln die Spannung der Trofeo Baleares, den Reiz der Landschaft und der vorgestellten Hotels und Restaurants. Wo finden Sie schon Ferrari mit Frito Mallorquin, Jaguar an Tintenfisch und Porsche auf Steinpilzen. Das leinengebundene Buch ist ein idealer Reiseführer für die Freunde der schönen Dinge des Lebens, für alle Mallorcaliebhaber, Hobbyköche und Cabriofans. Zu bestellen direkt bei Tel. 0211-57724114 Fax 0211 - 57724119 E-Mail: info@savoirvivreverlag.de

82 DaCabrio

DE

SANT VICENC

Gelegenheit zu einem erfrischenden Bad im Meer bietet sich in der Cala de Sant Vicenc. Die immer noch paradiesische Bucht mit ihrem malerischen Fischerhafen liegt umrahmt von den majestätischen Felsen der Tramuntana. INSIDER-TIPP Ein echter Insider-Tipp ist das Hotel La Moraleja,Tel. 0034-971534010, Preise: 225 bis 275 Euro, hier ist die Welt beinahe zu Ende, meilenweit nur noch Wasser. Ein Luxushotel mit eigenem Automuseum, wo der Hausherr über Jahrzehnte Mercedes Roadster, Jaguar, Rolls Royce, MG und Austin Healey gesammelt hat. Mit mediterraner Küche wird man im hoteleigenen Restaurant Cavall Bernat verwöhnt. Das Schlemmerlokal der Gegend!

ALCÚDIA Über Port de Pollenca geht es am Morgen in Richtung Süden.Alcúdia und sein Hafen Port de Alcúdia liegen enger zusammen, als es bei dieser zwillingshaften mallorquinischen Siedlungsweise üblich ist. Die beiden Orte und die fast abgeschnürte Halbinsel Sa Victòria lohnen eine längere Besichtigung, bevor man zur Weiterfahrt durch das Landesinnere aufbricht. HAFENPROMENADE Neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten können Sie auf der von Palmen gesäumten wirklich hübschen Hafenpromenade entlang schlendern oder von der alten Mole aus, dem Moll Vell, den Verkehr im belebten Hafen beobachten. FEST Am Samstag, den 29. Juni , findet wieder die alljährliche Festa de Sant Pere mit besonders schönen Schiffsprozessionen zu Ehren des Schutzheiligen der Fischer statt.

ABSTECHER PINAR A B S T E C H E R F O R M E N TO R Wenn noch Zeit übrig bleibt, erleben Sie die Großartigkeit des Cap Formentor mit der weitläufigen Aussichtsterrasse Mirador Es Colomer, den senkrecht ins Meer stürzenden Wänden von Ses Farallones und dem aus der Wasserfläche aufragenden Felsklotz der Illa Colomer.

Auf jeden Fall sollten Sie von Alcúdia wegen der landschaftlichen und historischen Anziehungspunkte einen Abstecher zum Cap del Pinar machen. Hier gibt es wenig Sandstrand, aber eindrucksvolle Felsengebilde um die Cala Sa Vall und stets herrliche Fernblicke auf die abwechslungsreiche Kulisse der gegenüberliegenden Halbinsel Formentor.


Rallye Troféo Baleares

Schließlich windet sich die Straße in steilen Serpentinen zum höchsten Gipfel der Halbinsel hoch, der 444 m hohen Sa Talaia d'Alcúdia, an deren Nordhang sich die Wallfahrtskirche Ermita de Nostra Senyora de la Victòria und das dazugehörige Ausflugsrestaurant mit Panoramaterrasse schmiegen. HÖCHSTER GIPFEL

INCA Auf dem Rückweg schlagen wir auf der C713 den Weg nach Inca ein.

Trofeo Baleares Clasico 2003 11. bis 15. März 2003 Ausschreibungen erhalten Sie bei The Classic Concept GmbH & Co KG, Roermonder Str. 594, 5207 Aachen Teilnahmekosten ca. 3.500,- Euro.

Balontine de atún, eine Spezialität von Marc Fosh

hotel mit nur 25 Zimmern, Suiten und Appartments - exzellentes Personal, Indoor- und Outdoor-Pool in einer gepflegten Parkanlage gelegen - das ist das Geheimnis des Read's. RESTAURANT Im Read's Hotel gibt es ein Restaurant, zu dem die Gäste von weither anreisen. Hier regiert Marc Fosh, klingt französisch, ist aber englisch und führt alle Vorurteile, Engländer könnten nicht kochen, ad absurdum. Hier wird eine der besten Küchen der Insel geboten, fantasievoll, schmackhaft und die Desserts … sind alleine eine Reise wert.

PA L M A Kurz vor Inca geht es rechts zu den wohl schönsten Tropfsteinhöhlen Mallorcas und weiter nach Selva, einem stattlichen Bauerndorf, dessen Häuser sich auf einem Hügel wie Küken um die gluckenhafte Pfarrkirche Sant Llorenc scharen. TROPFSTEINHÖHLE

S A N TA M A R I A

DEL

CAMÍ

Am letzten Abend unserer kleinen Mallorca-Tour möchten wir uns noch einmal so richtig verwöhnen lassen. FEINSTE ADRESSE MALLORCAS das Hotel Read's, Tel. 0034-971-140261, Preise 160 bis 325 Euro, liegt am Ortsrand von Santa Maria del Camí, Richtung Alaró. Eine große Ruine eines alten Herrenhauses, in sieben Jahren Arbeit in eines der schönsten Landhotels Mallorcas verwandelt, voller Antiquitäten, Bilder und herrlichen Mobiliars. Der Komfort und Luxus eines Grand-

Im ersten Jahr des neuen Jahrtausends fand die erste Troféo Baleares auf Mallorca statt, eine Rallye für klassische Automobile. Die Rallye geht über 750 km von Bergrennen zu Bergrennen, vom Sprintrace zum Rundstreckenrennen. 168 Fahrzeuge starten zur zweiten Trofeo Baleares, exakt 70 mehr als bei der Premiere 2001. Man könnte die Trofeo Baleares auch als „Rallye der 10.000 Kurven“ nennen; dazu ein Beispiel: Der Col de Soller, Schauplatz der abschließenden Bergprüfung am Sonntag, ist mit 54 Kehren gespickt 30 den Berg hinauf und 24 hinunter. Damit nicht nur die perfekt vorbereiteten klassischen Fahrzeuge wie geschmiert laufen, sondern auch die Organisation im Hintergrund bestens getunt funktioniert, sind mehr als 160 Personen tätig, davon alleine 120 Streckenposten samt Sanitätern und Feuerwehr Info: http://www.trofeo-baleares.de/

Streckenverlauf vom 2. Tag bei der 2001er Rallye

GOLFERS HEAVEN Wenn Sie noch Zeit haben, bleiben Sie zum Ende Ihrer Cabrio-Tour im Hotel Arabella Sheraton Son Vida, Tel. 0034-971787100, Preise ab 200 bis 650 Euro. Das Haus liegt inmitten der Golf-Plätze von Son Vida und nur 5km von Palmas Zentrum entfernt. Hier können Sie sich in diskreten Luxus und in aller Ruhe verwöhnen lassen. WOCHENMARKT Wer vor der Abreise noch ein paar Besorgungen machen möchte, ist in Santa Maria del Camí genau richtig. Hier findet jeden Sonntagvormittag einer der größten Wochenmärkte der Insel statt. Nehmen Sie sich eine gute Flasche Wein oder von dem hervorragenden Olivenöl aus ökologischem Anbau der Region mit, bevor Sie zum Flughafen von Palma fahren, um Ihren Flieger zurück nach Hause nehSandra Seiffert men.

DaCabrio

83


BMW 328 Touring Roadster


BMW 309 Cabrio

BMW KLASSIKER

BMW CABRIOLETS UND ROADSTER, DIE ZU LEGENDEN GEWORDEN SIND DACABRIO PRÄSENTIERT IHNEN HIER FASZINIERENDE MOTIVE

DER LEGENDÄREN BMW-CABRIOLETS UND

ROADSTER, DIE ALLE AUS DEM BMW KALENDER „MOBILE TRADITON 2001“ STAMMEN. ALLE FAHRZEUGE SIND IN DEN RENÈ STAUD STUDIOS IN LEONBERG BEI STUTTGART AUSSERGEWÖHNLICH INSZENIERT WORDEN .

DaCabrio

85


BMW 328 Touring Roadster Für eine 1941 geplante Fernfahrt Berlin-Rom ließ das NSKK Ende 1940 drei BMW 328 zur Firma Touring in Mailand bringen, um die Wagen mit Superleggera-Roadsterkarosserien auszurüsten. Im März 1941 waren diese Stromlinien-328er fertig, doch durch die politische Lage fand das geplante Rennen nicht statt. Baujahr: 1940 / 1941, Stückzahl: 3, Leistung: 130 PS Hubraum: 1971 ccm, Höchstgeschwindigkeit: 200 km/h

BMW 309 Cabrio (Convertible) Ein Jahr nach der Vorstellung des ersten BMW Sechszylinderwagens vom Typ 303 erschien der Typ 309 mit der gleichen Karosserie, aber dem kostengünstigeren VierzylinderReihenmotor. Besonders attraktiv in dieser Modellreihe war das sogenannte Vier-Fenster-Kabriolett zum Preis von 4 000,- Reichsmark.

BMW 502 Cabrio Baur

Baujahr: 1934 - 1936, Stückzahl: 284, Leistung: 22 PS, Hubraum: 845 ccm, Höchstgeschwindigkeit: 80 km/h

BMW 502 Cabrio Baur Auf der technischen Basis der BMW Limousinen 501 und 502 („Barockengel“) baute die Firma Baur bei Stuttgart Mitte der fünfziger Jahre einige wenige Wagen mit Sonderkarosserien. Neben einem Coupé gab es Cabriolets mit vier Sitzen und zwei oder vier Türen. Diese, auf Kundenwunsch, in aufwendiger Handarbeit gefertigten Wagen gehören zu den besonderen BMW Raritäten. Baujahr: 1955, Stückzahl: ca. 70, Leistung:100 PS, Hubraum: 2580 ccm, Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h

BMW 700 RS In Leichtbauweise mit filigranem Gitterrohrrahmen und Aluminiumkarosserie baute BMW in den frühen 60er Jahren diesen speziell für Bergrennen ausgelegten Sportzweisitzer. Als Motorisierung für dieses Wettbewerbsfahrzeug diente der Zweizylinder-Boxermotor des BMW 700, aber hier mit Königswelle und zwei Dell'Orto Vergasern.

BMW 700 RS

Baujahr: 1961 - 1963, Stückzahl: 19, Leistung: 70 PS, Hubraum: 697 ccm, Höchstgeschwindigkeit: ca.180 km/h

BMW 319/1 Roadster 1934 brachte BMW mit dem Sport-Roadster 315/1 einen rassigen Zweisitzer, der im Motorsport zahlreiche Erfolge errang. Ende des Jahres gab es zudem eine Variante mit der Bezeichnung 319/1, die mit dem neuen 1911 ccm-Motor auch in der heiß umkämpften Zweiliter-Klasse starten konnte. Äußerlich konnte man das stärkere Modell lediglich an Chromstäben seitlich an der Motorhaube erkennen. Baujahr: 1934 - 1936, Stückzahl: 178, Leistung: 55 PS Hubraum: 1911 ccm, Höchstgeschwindigkeit: 130 km/h

BMW 507 Roadster Der von Albrecht Graf Goertz entworfene BMW 507 Roadster gilt als einer der schönsten Sportwagen aller Zeiten. Die Wagen wurden auf Bestellung weitgehend in Handarbeit gefertigt, auf Wunsch war ein Hardtop lieferbar. Mit einem Preis von DM 28.5000,- (1957) blieb der BMW 507 für die meisten ein unerreichbarer Traum. Baujahr: 1956 - 1959, Stückzahl: 254, Leistung: 150 PS, Hubraum: 3168 ccm, Höchstgeschwindigkeit: 190-220km/h Fotos: René Staud Studios, Leonberg

86 DaCabrio

BMW 319/1 Roadster


BMW 507 Roadster

DaCabrio

87


wein-empfehlung

St.Emilion

Trinkgenuß für jeden Geschmack

Als Stadt ist St-Émilion für mich den Weinliebhaber der Himmel, als Appellation der größte Bereich mit hochwertigem Wein in Frankreich; es wird dort nicht viel weniger Wein erzeugt als an der ganzen Côte d´Or im Burgund. Nirgendwo sonst ist das bürgerliche und das geistige Leben eines Städtchens so tief durchtränkt von der Passion, guten Wein zu bauen. St-Émilion, in einen geschützten Winkel des Berges geschmiegt, kann sich nicht ausdehnen. Wo andere Städte nichtssagende Straßenzüge in die Landschaft hinausstrecken, liegen um StÉmilion kostbare, ja die allerkostbarsten Weinberge bis an die Stadtmauern heran. So gräbt sich die Stadt in das Kalkgestein hinein, um Bausteine zu gewinnen und den Wein zu lagern - ja selbst um ihre Riten zu feiern. Die alte Kirche ist eine mächtig gewölbte Höhle, heute dient sie den Zusammenkünften der Jurade. Zum ersten Mal wurde von der Unesco eine Weinlandschaft unter Schutz gestellt. Die unter Denkmalschutz stehende Stadt ist nun zum internationalen Anziehungspunkt für Touristen und Weinliebhabern (wie mich) geworden.

Die Weinberge weisen mehrere völlig verschiedene Bodenarten und Aspekte auf, besitzen aber doch einen gewissen gemeinsamen Charakter. Die Weine von St-Émilion sind um ein weniges stärker als die Médocs und enthalten weniger Gerbstoff. Sie sind zugänglich, solide und schmackhaft, sie reifen zu warmer, wunderbarer Süße heran. In der Jugend sind sie weniger verschlossen als Médocs, sie reifen auch schneller, aber im Alter können sie doch genug unlösbare Rätsel aufgeben.

Die Besten kommen

von den ziemlich steilen Côtes, den Weinbergen an den Hängen, und von der Kuppe des Steilabbruchs um die Stadt herum sowie von einem abgelegenen Flecken Kiesboden auf dem Plateau, 3 km weiter nordwestlich, fast schon in Pomerol. Der Charakter der Weine von

88 DaCabrio

den Côtes ist so etwas wie ein Lächeln - in Stufen von geheimnisvoll bis strahlend; die Weine von den Graves sind ernster, gesetzter. Man kann sie aber leicht miteinander verwechseln, auch mit Médocs, mit Graves, sogar mit Burgundern. Und dieselben Qualitäten finden sich zum Teil auch in Weinbergen auf ganz andersartigen Böden, sowohl drunten in der Sables-Region - dem Sandboden im Dordogne-Tal - unterhalb der Stadt als auch in den fünf „Satelliten"Dörfern im Norden und Osten.

gültige Klassifizierung benennt zwei Châteaux (Cheval Blanc und Ausone) als Premiers Grand Crus Classés „A“ und neun weitere als „B“. Die Châteaux der „B“Kategorie entsprechen etwa den 2 e und 3 e Crus im Médoc. Dann kommen 63 Grand Crus Classés, die für rund zehn Jahre ausgewählt werden. Die dritte Kategorie heißt einfach Grand Cru, und für sie müssen sich die Winzer jedes Jahr neu bewerben, indem sie ihre Weine einer Weinprobe unterwerfen.

Zum ersten Mal wurde von der Unesco eine Weinlandschaft unter Schutz gestellt Die Klassifizierung von St-Émilion hat ein einziges Schema. Sie wurde 1954 festgelegt und ist die einzige, die regelmäßig revidiert werden soll; in der dritten Klasse soll sie sogar jedes Jahr neu überprüft werden. Seit dem Jahrgang 1985 gelten zwei Applikationen: AOC St-Émilion und AOC St-Émilion Grand Cru. Die Grand Crus unterteilen sich in drei Klassen: Premier Grand Cru Classé, Grand Cru Classé und Grand Cru, wobei die Spitzenklasse nochmals in die Gruppen „A“ und „B“ zerfällt. Die derzeit

Im Bereich St-Émilion gibt es keine sehr großen Weingüter. Die durchschnittliche Besitzgröße beträgt etwa 8 ha, die größeren haben nicht viel mehr als 40 ha, und viele kleine Besitzungen haben nur 2 bis 2,5 ha und erzeugen nur ein paar hundert Kästen Wein. Von den 172 Grand-CruBewerbern besaßen 94 über 7 ha - das ist die Mindestgröße für ein Cru Bourgeois im Médoc. Eigentlich sind die nichtqualifizierten Grand Crus in St-Émilion dieselbe breite Schicht wie die drei Stufen der Bourgeoisie im Médoc.

Meine Lieblingsweingüter in St-Émilion sind Château Belair und Château Canon La Gaffelière. Leider kann ich nicht immer mit meinem Cabrio in Frankreich sein, um die perfekte Harmonie von Küche und Wein zu genießen.

Mein Geheimtipp in Niederbayern ist deshalb das Romantikhotel Fürstenhof in Landshut, wo man mit André Greul's Küche und oben genannten Weinen verwöhnt wird. Günther Link


uhren „MAN SAGT, DASS LIEBHABER SCHÖNER AUTOMOBILE AUCH EIN GROSSES FAIBLE FÜR SCHÖNE ZEITMESSER HABEN UND UMGEKEHRT. Karl-Friedrich Scheufele,Vize-Präsident von Chopard

Chopard Chronograph „Mille Miglia 2002“ aus Edelstahl von Chopard mit Armband aus Naturkautschuk mit – Dunlop Racing – Reifenprofil aus den 60er Jahren. Ab ca. 2955,- Euro.

Chopard Auch für die Damen gibt es zwei Uhrenmodelle aus der Kollektion Mille Miglia. Mit Stahlband und einem Gehäusedurchmesser von 33 mm und entspiegeltem Saphirglass kostet das Modell ohne Brillianten ca. 3400 Euro, mit 36 gefassten Brillianten (s.Abb) ca. 9.710,Euro.

Cartier Roadster – die neue Herrenuhrlinie von Cartier. Dem Designer ist das Kunststück gelungen, eine Uhr zu entwickeln, ohne penetrant aufzufallen. Besonderer Clou – Die Stahlversion wird mit einem Leder- und einem Stahl-Gliederarmband geliefert. Ab ca. 3.750,-Euro.

TagHeuer Chronograph „Targa Florio“ von TagHeuer, mit Kalbslederarmband, eine Hommage an den fünfmaligen Autoweltmeister Juan Manuel Fangio und den ältesten Motorsportwettbewerb der Welt auf der Insel Sizilien. Ab ca 2000,- Euro.

Zenith Chronomaster „El Primero“ mit Gehäuse aus Stahl und Armband in Louisiana-Krokodilleder von Zenith. Ab ca. 4.800,- Euro.

Zanetti L`amore per la velocita – Time of Drivers „Ascari“ von Zanetti, gewidmet dem berühmten Piloten Ascari, handgearbeitet und in limitierter Auflage.


accessoiresaccessoires

Perfekt gestylt im Cabrio HIER FINDEN SIE DAS PASSENDE, CABRIO-TAUGLICHE OUTFIT UND ZUBEHÖR 03 Reisetasche Robuste Ledertasche aus durchgefärbtem, geprägtem Rindleder, mit zwei Seitentaschen von Audi. Ab 890,– Euro.

01 Ledermütze

04 Sommerduft

Unentbehrlich für jeden Cabriolet-Fahrer sind Ledermützen von Becker Classic. Durch den anliegenden Nackenschutz wird der besonders empfindliche Halsbereich vor Wind und Sonne geschützt. Die Ohrenklappen sind bei Bedarf aufrollbar. Ab ca. 100,- Euro.

Ultraviolet Aquatic Plastic heißt der neue Sommerduft von Paco Rabanne, der wie das wohltuende Streicheln einer Sommerbrise im Roadster ist: leicht, weich und belebend sorgt er für Ihre gute Laune. Eau de toilette Spray ab 40,- Euro.

02 Parfum Diesen Cabrio-Sommer schafft Lancaster die Atmosphäre eines Sommertages am Mittelmeer mit zwei neuen Düften, die eine ganz besondere Lebensphilosophie symbolisieren. Summer Moods Day steht für Frische, Vitalität und strahlende Sonnentage. Summer Moods Night für Liebe, Wärme und Sinnlichkeit. Je Eau de Toilette ab 29,- Euro.

90 DaCabrio

05 Robust und praktisch

06 Cabrio-Schal

In der Laptoptasche Uomo aus weichem Kalbsleder von Lamarthe ist das kostbare Büro für unterwegs sicher eingebettet. Ab ca. 350,- Euro.

Schön luftig ist die Fahrt im Cabrio. Der raffiniert ausgearbeitete Schnitt des Cabrio-Schals bietet besten Schutz und schont die Frisur.Durch die zweilagige Verarbeitung und den tiefen Nackenschutz absolut winddicht und kann wendeseitig getragen werden. Ab ca. 70,- Euro bei Becker Classic.


07 Ferrari-Rad Colnago, bekannter Rennradhersteller, und Ferrari bieten das Mountainbike CF2 im exklusiven Ferrari-Look in einer limitierten Auflage von 999 Stück an. Ab ca. 8.000,- Euro über die 29 exklusiven Ferrari Vertragspartner in Deutschland.

08 Golfschuh Der Men’s Simpson von Walter Genuin ist der Klassiker unter den Golfschuhen füt stilbewußte Individualisten. Angenehm zu tragen, in Zweisohlenvarianten, ab 269,– Euro, in echt Krokoleder ab 1350,– Euro.

10 Hartschalenkoffer Das System Heckträger für den Porsche Boxster besteht aus Befestigungselementen und einem Hartschalenkoffer mit Multifunktionsschloß.Auch eine dritte Bremsleuchte ist integriert. Ab ca. 800,- Euro.

13 Cabrio-Pflegekoffer Der Pflegekoffer von Porsche aus Aluminium enthält zahlreiche Pflegekomponenten insbesondere für Verdeck- und Lederpflege wie Waschshampoo und Verdeckreiniger, Hartwachs, Innenscheibenreiniger, Verdeckpflege, Polyglas-Scheibenreiniger, Lederreiniger und Lederpflege. Alle Produkte sind auch einzeln erhältlich. So wird Ihr Cabrio zum Star. Ab ca. 100,- Euro.

11 Design am Männerhemd Puristische Männeraccessoires für das markante Outfit.Titan und Kautschuk unterstreichen den betont einfachen Charakter dieses Trend-Accessoires von Meister.

14 Golfbag Das Fullsize-Golfbag (8,5") aus Kunstleder aus der Porsche Selection Serie. Ab 530,- Euro.

09 Symbolischer Name Nina Ricci in „männlicher “ Version. Memeoire d´homme“ heißt der neue Duft für den echten, autentischen Mann, der weiß, wer er ist. 100 ml Eau de Toilette Spray.

12 Neue Männlichkeit Der Held der Anzeige für den neuen Duft Rococo for Men von Joop! rast in einem silbernen Cabrio durch ein Meer von Neonlichtern. Eine rote Rose, das ewige Zeichen der Verführung, hält er in der Hand. Ab 42,- Euro.

DaCabrio

91


cabrio-clubs

Alfa Club Österreich e-mail Alfaclub.at@lion.cc

Buick Club of Germany e-mail buickclub@yahoo.de

MX-5-Freunde Essen www.mx-5-freunde.de

Alfa Romeo Classico club Rosenhalde 5

Classic-Cadillac-Club Sakrower Kirchweg 27a

1. Club MX-5 Miata Deutschland e.V. www.miataclub.de

CH-9400 Rorschacherberg

14089 Berlin

Duetto-Club Tel. 0041-1-945144

Viperclub of Amerika Region Germany www.viperclub-germany.de/

Roadster & Freunde Schaumburg Großer Kamp 20 31688 Nienstädt

Club Klassicher Alfa Romeo Fahrzeuge e.V. Tel. 07153-37319 Alfa Romeo Spider www.alfaromeospider.de Alfa Romeo Duetto Club www.duetto-club.ch Alfa Romeo Spider Register www.alfaspider.com Alfaclub e.V. www.alfaclub.de

Cobra IG Deutschland www.cobra-ig.de Corvette Club in Hessen e.V. Tel. 06246-67 34 De Tomaso Club Schweiz Gyrhaldenstraße 36 CH-8953 Dietkon Ferrari Owners Club Tel. 09823-581/559 Ferrari Club Deutschland e.V. Tel. .: 069-6 60 62 02

www.alfaromeospider.de Alfa Romeo IG Tel. 0221-41 70 27

Ferrari Owners' Club Switzerland Tel. 0041-65-235525

Alfaclub e.V. Tel. 05222/85959

Ferrari Club Suisse Tel. 0041-82-45224

Club klassischer Alfa Romeo Fahrzeuge e.V. Tel. 07153/37319

Bertone X 1/9-Club Deutschland Tel. 02381-88 91 84

Alfa Classic Club e.V. Tel. 06348-5329 Alfa Classic Car Club Tel. 07822-61509 Exclusive Mobile Stuttgart www.ems-exclusive-mobile.de Aston Martin Owners Club Switzerland Tel. 0041-61-6925046 Aston Martin Owners Club Germany www.amoc.org Audi TT Roadster www.tt-owners-club.de Austin-Healey Stammtisch Siebengebirge Tel. 02223-2664 Austin-Healey Sprite & MG Midget IG Tel. 0041-625136069 Austin-Healey-Club Gmunden Tel. 0043-7612-70750 Austin-Healey & MG Stammtisch Hamburg Tel. 04101-69 31 83 Austin-Healey-Club Germany Tel. 02357-27 08 Freundeskreis BMW 503 e-mail www.schoefmann.de/fb503/index.htm BMW Veteranen-Club Deutschland e.V. Tel. 0911-20 31 92 BMW Club Europa e.V. Gebäude 7.0 Tel. 089-3 82 24 82 01 3er Club Deutschland (3CD) www.3er-club.de www.z1-roadster.net BMW Z3 Freunde www.open-air-freunde.de BMW Z3 und mehr von Andreas & Birgit www. roadster-world.de Das deutsche Z3 Forum www.zroadster.com, Z3 roadster Club Deutschland e.V www.z3-roadster-club.de Bugatti Club Deutschland Tel. 02832-4324

92 DaCabrio

MX-5 Club Blue Sky Tel. 0221-5902266 MX-5 Club Austria www.mx-5.at MX-5 Club Suisse www.mx-5.ch MVC Mercedes Benz Veteranen Club von Deutschland e.V. www.mvconline.de Mercedes Benz SL-Club Pagode e.V. Sonnenbühl 48 70597 Stuttgart Mercedes-Benz R/C 107 SL-Club Deutschland e.V. Entenfangstr. 22 50389 Wesseling Mercedes R/C 107 SL Club e.V. www.sl-club-pagode.de

www.club206.cc www.peugeot-freunde.de Peugeot 205 Cabrio www.p205cabrio.de Peugeot 206CC www.206cc.de 306 Cabriolet www.306cabriolet.de Peugeot 504 Cabrio Coupe Club www.peugeot504ccc.de Porsche Club Deutschland e.V. Rhonenstraße 20 12203 Berlin Porsche-Club Bergisch-Gladbach Mülheimer Straße 67-69 51469 Bergisch-Gladbach Rolls-Royce Enthusiasts' Club Tel. 02202-7 85 53 Saab Club Rhein-Main www.saabclub-rheinmain 1. Deutscher Saab Club e.V. www.saabclub.de Thunderbird Club Tel. .: 069-50 64 00

Fiat X1/9 Club Niedersachsen e.V. Tel. 04851-83 78

Mercedes Benz R/C 107 SL-Club Deutschland e.V. Tel. .: 0241-17 11 17

1. Spitfire Club Deutschland Tel. 089-60 42 48

Fiat X1/9 Club Schweiz homepage.swissonline.ch/x1-9club

Mercedes Benz 190 SL-Club Tel. 06031-1 39 01

TR-Register-Deutschland e.V. Tel. 08441-498 11 67

Fiat 124 Spider Club Deutschland e.V. www.fiat-spider.de

190SL-Club e.V. Tel. 05141-930190

1.Triumph -Club Deutschland www.triumph-spitfire.de

Fiat 124 Spider Club e.V. www.fiatspider.de

Mercedes Benz 300 SL-Club e.V. Tel. 07391-7 07 00

TR-7 Interessengemeinschaft www.tr7ig.de

Fiat 124 Spider Club Deutschland e.V. Tel. 08158-12 96

Mercedes Benz 300 SL Club e.V. Tel. 07071/27945

Die ultimative Golf I - V Cabrio PAGE. www.meingolfcabrio.de

Jaguar Enthusiasts Club Tel. 06151-44967

SLK Roadster Club e.V. www.slkroadster.com

Jaguar Owners Club Tel. 06196/50 62 50

SLK Club Deutschland e.V. www.slk-club.de

www.golfcabrio.de Golf Cabrio Page www.golfcabrio.org

Jaguar Association Germany Ludwig-Mathar-Weg 9 52152 Simmerath

W124cc-Club www.w124cc-club.de

www.Golfcabriolet.de VW-Porsche 914-Club Tempelhofer Weg 3 61348 Bad Homburg

MG Car Club Deutschland e.V. www.mgcc.de

Oldtimer u. Cabrio Club Tel. 0043-5372-6 39 63

MG Drivers Club Deutschland www.mgdc.de

Oldtimerclub Tirol für klassische Automobile Motorräder Tel. 0043-512-294527

Jaguar - Swiss E-Type Club Tel. 0041-1-4223580 Karmann Ghia Verband Deutschland Tel. 05145/93952 Karmann-Ghia-Club Schweiz Kurvenstraße 6 CH-8600 Dübendorf Lancia Club Deutschland e.V. Tel. 02333-88705 Lotus Classik Club Deutschland www.lotus-classik-club-deutschland.de Lotus Seven IG Berlin Sesselmannweg 12 10709 Berlin Lotus Club Deutschland Tel. 02325-6 26 14 Lotus Club Austria Maurer Hauptplatz 10 A-1230 Wien Maserati Bi Turbo Club Deutschland Tel. 07822/ 8664 99 Maserati-Club Deutschland Tel. 02102-68416 Mazda Crew NRW www.mazda-crew.de MX-5 Owners Germany Sudetenstraße 32 63920 Großheubach

MG Car Club Switzerland Tel. 0041-42213875 Morgan-Club Deutschland e.V. Dagobertstraße 90 50668 Köln Morgan-Club Deutschland Tel. 069-55 14 33 Morgan Sports Car Club of Austria Tel. 0043-222-8042650 Panhard-Club Deutschland Tel. 02861-6 57 31

Deutscher Damen Automobil Club e.V. im Automobilcluba von Deutschland Herrenwiesstraße 24 82031 Grünwald Scuderia Lufthansa Classico Grethenweg 111 60598 Frankfurt American Classic Car Club (ACCC) Schulstraße 23 83395 Freilassing

Panther Car Club Deutschland (seit 1981) www.panther-car-club.de

American Classic Car Association (ACCA) e.V. Sommerstr. 6 85244 Röhrmoos

Panther Car Club Deutschland www.panther-car-club.de

Cabrio-Interessen-Gemeinschaft (CIG) www.cabrio-treffen.de

Wenn Sie Ihren Cabrio-Club nicht in nebenstehender Auflistung finden, Änderungen der Adresse bzw.Termine von Ausfahrten oder interessante Internetseiten zu einem bestimmten Cabrio mitteilen wollen, schreiben Sie einfach an unsere Redaktion unter e-mail: redaktion@dacabrio.de. Alle Cabrio-Clubs finden Sie mit der kompletten Anschrift unter www.dacabrio.de


cigarren

Solitude – Rennstrecke mit Geschichte 2003 feiert die Rennstrecke Solitude bei Stuttgart ihr 100-jähriges Jubiläum. Mehr über die Rennstrecke, die Jubiläumsaktivitäten und viele zeitgenössische Fotos unter www.solitude-revival.de

VON ALLEM NUR DAS BESTE …

Zigarren. Die Lust an edlem Rauch. von Thomas Caspari, Sandra Krieger, Klaus Trommer, Verlag Hädecke. Zigarren haben Welten bewegt, Revolutionen hervorgebracht. Doch es sind vor allem die ganz individuellen Beweggründe, die einen Raucher immer wieder zur Zigarre ziehen.Amüsantes und Besinnliches findet in diesem Buch seinen Platz und weckt die Lust, sich mit einer Zigarre genüßlich nach einer CabrioTour in den Sessel zurück zu lehnen. 96 Seiten -, ca 17 Euro, ISBN: 3775003061

Davidoff erweitert seine majestätische "Aniversario"-Line um eine Cigarre, deren Raffinesse überzeugt: Die würzige, gehaltvolle Aniversario No. 3 Tubos kostet 16,90 Euro pro Stück Vor einem Jahr hatte die neue Premiumzigarre "Mythos Solitude..." ihr Debüt. Rennfahrerlegenden wie Walter Schock und Herbert Linge bewerteten sie spontan als hervorragend. Inzwischen sind zwei weitere Formate dazugekommen. Es handelt sich dabei um eine kleine Corona (48 x 4,5), die Mythos Solitude... Junior für 5,80 Euro pro Stück und um eine kleine Panetela (40 x 4), die Mythos Solitude... Rauchgenuss zu Beginn des Tages haben Sie mit der Millenium Blend von Davidoff, die die Liebhaber kräftiger und würziger Cigarren begeistern wird. Erhältlich in 4 klassischen Formaten, vom 9,75 Euro (petit corana) bis 26.60 (Churchill) Format Lonsdale 13 Euro pro Stück.

petit,komplette Kiste mit 50 Stück für 190 Euro. Edler Humidor aus Thya-Holz in der Größe 4 für die fachgerechte Lagerung von edlen Cigarren. Gesehen bei Davidoff, ca. 3200,- Euro.

Info: Zu beziehen auch über Tel. 0711-295228

DaCabrio

93


art & cabrio

Bildnachweis (nach Seiten, Anordnung im Layout: l. = links, r. = rechts, o. = oben, m. = Mitte, u. = unten); Titel: Rene Staud Studios, Leonberg; inhalt: Rene Staud Studios, 4 o.l., 4 u.l., 5 u.l.; Joachim Hellmuth: 4 o.r., SavoirVivre Verlag: 4 m.l. ; Jan Christopher Sierks: 5 o.l.; Dresden Werbung und Tourismus: 5 o.m.; Alpina: 5.o.r.; Golfclub Mondsee: 5 u.r.; cabrio-news: Keinath: 6 o.r.; Toyota: 6.m.r.; Porsche: 6 r (3), 10 o.l.; DaimlerChrysler: 8 o.l, 10 m.l.; Constantin Film: 10 o.r. (2); Audi: 11 o.; Lorinser: 11 u.; event: ADAC: 13 (3); special: Werksbilder der Hersteller 15-17; golf-tour: LVT-OÖ/ Wiesenhofer: 18; 24 u.; GC Mondsee: 21 (2); GC Eugendorf: 19 r (3); Schloss Fuschl: 20 o.l, o.r.; DaimlerChrysler: 22 o.r.; GC Drachenwand: 23 (5); LVT-OÖ/Kunst: 24 o.; golf-news: Sportmarketing: 26 u. (2); Innsbruck Tourismus: 27 (2); wellness: Südtirol Werbung / Hansmann PR: 28 (5); 29 o.l. (3); Hawaiin Tropic: 29 r. (3); Lancaster 29 r. (2) vorstellung: Rover: 30-31 (4); city-tour: Dresden Werbung und Tourismus: 32; 34 o.l, 35, 37 u.l.;Tobias Aichele: 33 o.r., 34 o.r., 36, 37 r.; tourenveranstalter: Hoteldorf Grüner Baum: 38 o.l.;Airtours: 38 o.r.; Wiesmann: 38 u.r. (3); TVB Wels: 39 r. (2); Reif´s Cabriotouren: 39 l. (2); classic cabrio: René Staud Studios, Leonberg: 40 - 43 (6); impressionen: René Staud Studios, Leonberg: 44-45 (15); weekend-tour: Joachim Hellmuth: 46-47; Gottfried Aigner: 48 o.,49, 50, 51 (2),52 o. (3), 54 u.; Opel: 48 m.,53 r.; touren-tipps: Residenz Heinz Winkler: 54 o.r.; Byern Tourismus Marketing: 55; Joachim Hellmuth: 56 (5), 57 r. (2); tv-spot: Ford: 58 - 59; afterhour-tour tegernsee: Andreas Schmid: 60; TVB Tegernsee: 61 m.l., 62 u., 63 o. (3), 64 o.m. und r., 65 o.r. ; Hotel Bayern: 61. u.r.; afterhour-tour ostsee: Jan Christopher Sierks: 66 - 71 kultur-tipps: Yves André : 72 u.l.; ST/swiss-image.ch: 72 o.l.; A. Reutsch: 72. l.m.; Bregenzer Festspiele: 73 o.; vorstellung: Alpina: 74 - 75; classic-tour: SavoirVivre Verlag: 76 - 81; classic-cabrio: René Staud Studios, Leonberg: 84 - 87; wein-empfehlung: Andrea Link: 88 (2); uhren: Chopard: 89 o. (3), Cartier: 89 m.l.; Zenith: 89 l.u.; Tag Heuer: 89 r.m.; Zanetti: 89 u. r. (2); accessoires: Becker Classic Line: 90 o.l, m.r.; Audi: 90 o.r.; Lancaster: 90 r.m.; Paco Rabanne: 90 m; Lamarthe: 90.m.u.; Ferrari: 91 l.o.; Walter Genuin: 91 l.m.; Nina Ricci: 91. l.u.; Porsche: 91 (3); Meister: 91 m.; cigarren: Tobias Aichele: 93 o. und r.; Davidoff: 93 u. (3); art & cabrio: René Staud Studios, Leonberg: 94 (10); premium-cabrio-markt: René Staud Studios, Leonberg 95 (3); vorschau: Andreas Schmid: 98 u.; Alfa Romeo: 98 m.; Tourist Information Iphofen: 98 o.; Bezugsquellen: Becker Classic Line Mittnachtstraße 1, 72760 Reutlingen, Tel. 07121-579883, www.becker-classic.de. Cartier ww.cartier.com,Richemont Northern Europe GmbH, Postfach 200564, 80005 München, Tel. 089-559840. Über Schrader Consult, Schützenstr. 4, 60311 Frankfurt, Tel. 069-920760-0. Chopard Deutschland , Carl-Benz-Str. 1, 75217 BirkenfeldPforzheim, Tel. 07231-4868, www.chopard.com. Davidoff www.davidoff.com. Über Trimedia Communications Deutschland GmbH, Hainer Weg 37-53, 60599 Frankfurt,Tel 069962219-0. Walter Genuin Maximiliansplatz 12a, 80333 München, Tel. 089291585. Über Fedra Sayegh PR, Vollmannstr. 40, 81297 München, Tel. 089-923339-33. Joop! Über Lancaster Group GmbH, Pressestelle Frangrance Division, Rheinstraße 4E, 55116 Mainz, Tel. 06131-306511. Lamarthe 7. Boulevard de la Madame, 75001 Paris, Tel 0033-142615940. Über Rehage PR, Nymphenburger Str. 79, 80636 München, Tel. 089-1278868. Lancaster Group GmbH, Pressestelle Frangrance Division, Rheinstraße 4E, 55116 Mainz, Tel. 06131-306511. Meister GmbH, 78304 Randolfzell am Bodensee, Tel. 07732807-0, www.meisterschmuck.com. Mythos Solitude über Tabacum, Schwabstraße 120, 70193 Stuttgart, Tel 0711-295228. Paco rabanne Boulevard du parc, 92200 Neuily-sur-seine-, France, Tel. 0033-1-40884545, www.pacorabanne.com. Über Parfum Distribution Hamburg GmbH, Lohseplatz 2, 20457 Hamburg, Tel. 040-30102-443. TagHeuer National Press Office, Tel. 06171-6966-14, www.tagheuer.com. Zenith LVMH Watch & Jewelry Germany GmbH, Fritz-BerneStr. 49, 81241 München. Über Über Rehage PR, Nymphenburger Str. 79, 80636 München, Tel. 089-1278868. Zanetti Watches via Monte dóra, 19, I-00186 Roma,Tel. 003906-6876851

94 DaCabrio

Porsche Art Edition

Die René Staud Studios aus Leonberg bei Stuttgart zählen zu den namhaften Fotostudios, wenn es um das Thema Automobilfotografie geht. René Staud und sein Team arbeiten in den eigens für die Automobilfotografie konzipierten Fotostudios in Leonberg.Automobilhersteller aus dem Inund Ausland vertrauen auf den designorientierten und hochwertigen Fotostil. Geprägt von innovativer Lichtführung mit großer Farbtiefe und homogenen Lichtverläufen in den Fahrzeugen, aber auch ideenreiche Hintergründe zeichnen jedes einzelne Bild aus. René Staud inszeniert großartige Studioarrangements, die nicht nur der heutigen Automobilbranche zu Gute kommen. Gerade in den Zeiten zwischen Neufahrzeugvorstellungen finden Staud und sein Team immer wieder Zeit, um auch Klassiker der Automobilgeschichte ins Studiolicht zu rücken. Daraus entstand die wunderschöne Porsche Art Edition, eine Auswahl von 10 Kunstdrucken, alle im Format 42 x 60 cm und mit Siebdruckpassepartout 50 x 70 cm. Die Auflage ist auf 500 Stück limitiert, die Lieferung erfolgt in einer Orginal Fotobox. Der Preis für das 10er Set inklusive der Fotobox ist 253,– Euro, die Motive können auch einzeln für ca. 34,– Euro (ohne Box) bestellt werden. Info Bestellhotline 07152-9799-322 bzw. Fax 07152-9799-36


Cabrio-Markt

PremiumLiebe Leserin, lieber Leser, im Premium-Cabrio-Markt finden Sie eine Auswahl an traumhaften Cabriolets und Roadstern, die sich in der Internet-Datenbank von Classic Driver unter der Adresse www.classicdriver.de dem Portal für exklusive und klassische Automobile, befinden. Wenn Sie weitere Informationen zu den angebotenen Fahrzeugen benötigen, rufen Sie direkt den Anbieter an oder besuchen Sie www.classicdriver.de.

Anzeige

Als Händler können Sie Ihre Cabrios und Roadster in der ClassicDriver-Datenbank und über Classic Driver hier im Premium-Cabrio-Markt im Fließtext veröffentlichen. Händler-Info: www.classicdriver.info Händler-Hotline: 0700 CLASSICDRIVER Händler-eMail: dacabrio@classicdriver.de

Alfa Romeo Spider 3,0 V6 24V Edizione Classica, 2001, schwarzmetallic, 28500,- €, Tel. 0722290360, Werner Brohl GmbH

Möchten Sie als Privatanbieter Ihr Cabrio in unserem PremiumCabrio-Markt anbieten, lassen Sie sich unter www.classicdriver.de registrieren. Ihr Cabrio wird dann in der nächsten Ausgabe von DaCabrio über Classic Driver angeboten. Zusätzlich können Sie als Händler auch gestaltete, gewerbliche Anzeigen im Premium-CabrioMarkt inserieren. Fordern Sie unter Tel 089-4555-4870 unsere Mediadaten für Gewerbliche Anzeigen im Premium-CabrioMarkt an, welche Sie auch unter www.dacabrio.de finden.

Austin Healey

Chevrolet

Austin Healey 3000 MK II, 1965, racing green, 22496,8427726336,- €, Tel. 030-80 222 07, Classic Wheels Berlin GmbH

Chevrolet Corvette C 5, 2002, schwarz, 69349,5855979303,- €, Tel. 0451-88 00 864, Autohaus Hansa

AC Cobra 289, 1964, green, 79250,- €, Tel. 02361-186586, Brinkert

Austin Healey MK III 3000, 1964, schwarz, 49595,3124760332,- €, Tel. 030-80 222 07, Classic Wheels Berlin GmbH

Chevrolet Corvette C 5 Cabrio, 2002, silber, 69349,5855979303,- €, Tel. 0451-88 00 864, Autohaus Hansa

AC Cobra Autokraft MK IV, 1990, british racing green, 165000,- €, Tel. 0211-9331 01, Auto Becker

Austin Healey MK III 3000, 1965, schwarz, 44431,2644759514,- €, Tel. 089-6412100, Autosalon Grünwald

AC AC 1.5, 1924, aluminium, 52000,- €, Tel. 02361186586, Brinkert

Alfa Romeo Alfa Romeo 6C 1750 GS Zagato, 1930, rot, 449000,- €,Tel. 0261-921 88 88, CPI Sportwagen GmbH & Co KG Alfa Romeo 6C 2500ss corsa, 1939, silver, 425000,- €, Tel. 02361-186586, Brinkert Alfa Romeo Spider 2.0 Fastback Spider, 1978, rot, 13804,8807922979,- €, Tel. 089-6412100, Autosalon Grünwald

Austin Healey MK III 3000, 1965, rot, 40852,2213075779,- €, Tel. 089-6412100, Autosalon Grünwald Austin Healey Sprite, 1959, rot, 9970,19168332626,- €, Tel. 030-80 222 07, Classic Wheels Berlin GmbH

Ascari

Aston Martin DB2 Convertible, 1950, blue, 109000,- €, Tel. 02361-186586, Brinkert

Aston Martin Aston Martin DB7 Vantage Volante, 2001, jubileesilver-metallic, 134500,- €, Tel. 0421-80 95 80, Tamsen GmbH

Bentley 4 Litre Open Tourer, 1930, dunkel blau, 299950,- €, Tel. 06171-2840-0, Cescon Automobile GmbH Bentley 8 Litre 3/8, 1922, gelb,,- €, Tel. 048741665, Pyritz Yellow Racing

Aston Martin V8 72-89 Zagato Volante, 1989, Cumberland grey, 160000,- €,Tel.02361-186586, Brinkert

Ferrari 355 GTS, 1996, rot, 74990,- €,Tel. 07251949410, F1 Automobil-Vertriebs GmbH

Bentley Continental, 1990, black, 89500,- €, Tel. 040-4115-510, Bentley Hamburg

Ferrari 355 GTS, 1996, rosso, 80200,- €, Tel. 0261-286 111, H.A. Zender Exklusiv-Auto

BMW

Ferrari 355 Spider, 1997, gruen, 94500,- €, Tel. 0261-921 88 88, CPI Sportwagen GmbH & Co KG

BMW 323 Ci, 2000, schwarz metallic, 32990,- €, Tel. 07251-949410, F1 Automobil-Vertriebs GmbH

BMW 328 i, 1995, schwarz metallic, 14265,- €, Tel. 07251-949410, F1 Automobil-Vertriebs GmbH BMW 328 i Cabrio, 1998, montreal blau metallic, 23500,- €,Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg BMW 503 502 V8 Cabrio 4-türig!, 1955, weiß, 137537,516041783,- €, Tel. 089-6412100, Autosalon Grünwald

Aston Martin Virage 88-95 Volante, 1993, green, 81000,- €, Tel. 02361-186586, Brinkert

Audi

BMW Z3 Cabrio, 1999, arktis silber metallic, 18950,- €,Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg

Audi TT 1,8 T quattro, 2001, Steppengras Perleffekt, 30422,- €, Tel. 0351-48 10 810, Bentley Dresden Audi TT Roadster, 2000, nimbus grau metallic, 25500,- €, Tel. 040-55 77 68 20, Porsche Zentrum Hamburg Nord-West

Ferrari 355 Spider, 1997, Rot, 86500,- €, Tel. 06321-92 660, Autosalon Poh GmbH Ferrari 355 Spider, 1997, blu sera metallic, 86500,- €, Tel. 0421-80 95 80, Tamsen GmbH Ferrari 355 Spider, 1995, rot, 78790,- €, Tel. 07251-949410, F1 Automobil-Vertriebs GmbH Ferrari 355 Spider, 1996, red, 84000,- €, Tel. 02361-186586, Brinkert

BMW Z3 3.0 i, 2001, topasblau metallic, 30600,€, Tel. 0355-584 09 20, Premium Automobile Cottbus

Audi Cabrio 2.3 e, 1992, rot, 7200,- €,Tel. 045188 00 864, Autohaus Ing.Rüdiger Faltz GmbH

Ferrari 308 GTSi QV, 1984, rosso, 32900,- €,Tel. 0421-80 95 80, Tamsen GmbH

Bentley Azure Mulliner, 2001, black, 318000,- €, Tel. 0421-80 95 80, Tamsen GmbH

BMW 320 i Cabrio, 1999, orient blau, 23990,- €, Tel. 06171-2840-0, Cescon Automobile GmbH

Aston Martin V8 72-89 Volante, 1986, blau, 79900,- €, Tel. 0261-921 88 88, CPI Sportwagen GmbH & Co KG

Ferrari 288 GT0, 1985, rot, 304218,66931175,€, Tel. 07131-39 35 10, ALBROS Sportwagen

Ferrari 355 GTS, 1997, rosso, 86500,- €, Tel. 0421-80 95 80, Tamsen GmbH

Aston Martin DB7 Vantage Volante, 2001, solway grey, 134500,- €, Tel. 0421-80 95 80, Tamsen GmbH

Aston Martin DB7 Vantage Volante, 2000, pentland green, 117500,- €, Tel. 0421-80 95 80, Tamsen GmbH

Ferrari Ferrari 275 GTS Spider, 1964, weiss, 198000,- €, Tel. 0261-921 88 88, CPI Sportwagen GmbH & Co KG

Bentley Azure, 2001, silver tempest, 279500,- €, Tel. 0421-80 95 80, Tamsen GmbH

BMW 318 i, 1995, rot, 13754,- €, Tel. 07251949410, F1 Automobil-Vertriebs GmbH

Aston Martin DB7 Vantage Volante, 2000, anthracite metallic, 112000,- €,Tel. 0211-9331 01, Auto Becker

Daimler Daimler Dart, 1960, old english white, 33500,- €, Tel. 02361-186586, Brinkert

Bentley Azure, 2001, Silver Pearl, 265000,- €,Tel. 06172-308711, Bentley Frankfurt GmbH

Aston Martin DB7 Volante, 2001, solent silver, 122500,- €, Tel. 0711-890 81 0, Bentley Stuttgart

Aston Martin DB7 Vantage Volante, 2000, bowland black, 121900,- €, Tel. 0421-80 95 80, Tamsen GmbH

Chrysler Stratus Cabriolet, 2001, Silber/Met., 23780,- €, Tel. 0711-518 28 39, TCS-Automobile

Bentley Bentley 4 1/2 Litre 3/4,5 l, 1927, blue,,- €, Tel. 04874-1665, Pyritz Yellow Racing Bentley 4 1/2 Litre Peterson Blower, 1931, Grün, 154900,- €,Tel. 04874-1665, Pyritz Yellow Racing

Ascari Roadster, 1999, lichtsilber-soul, 76182,4902982366,- €, Tel. 09338-97220, ascari

Chrysler Chrysler Stratus 2,5 LX, 1996, schwarz, 10800,€, Tel. 04803-65 04 50, Classic Cars GmbH

BMW Z3 M Roadster, 2000, cosmos schwarz metallic, 34500,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg

Cadillac Cadillac Piccadelly D-Type, 1906, dunkel blau, 530000,- €, Tel. 0211-9331 01, Auto Becker

Ferrari 355 F1 GTS, 1998, Blu Tour de France (Dunkel blau metallic), 92000,- €, Tel. 0223477231, EM Handelsagentur GmbH & Co. KG Ferrari 355 F1 Spider, 2000, blu pozzi, 107500,€, Tel. 0421-80 95 80, Tamsen GmbH Ferrari 355 F1 Spider, 1999, blu tour de france, 102000,- €,Tel. 0261-921 88 88, CPI Sportwagen GmbH & Co KG Ferrari 355 F1 Spider, 1999, red, 108500,- €, Tel. 05251-7 79 900, Jaguar House Kleine GmbH & Co. Ferrari 360 360 Spider Neuwagen mit Brief, 2002, rot, 176900,- €,Tel. 06321-92 660, Autosalon Poh GmbH Ferrari 360 Spider F 1, 2001, silbermetallic, 188666,704161405,- €, Tel. 06321-92 660, Autosalon Poh GmbH Ferrari 400 i, 1982, anthrazit Met., 72900,- €,Tel. 0261-921 88 88, CPI Sportwagen GmbH & Co KG Ferrari 500 Mondial Scaglietti Spider S II, 1955, red, 730000,- €, Tel. 040-6684252, proTrade Gmbh

DaCabrio

95


Ferrari Daytona, 1973, gelb, 142500,- €, Tel. 04874-1665, Pyritz Yellow Racing Ferrari Dino Spider 2,4, 1972, Blau met., 45000,€, Tel. 06122 76198, Fusco Automobile GbR Ferrari Mondial, 1990, red, 49084,020594837,€, Tel. 030-80 222 07, ClassicDriver Service Ferrari Mondial T Cabrio, 1993, giallo, 48500,- €, Tel. 0421-80 95 80, Tamsen GmbH

Fiat Fiat Barchetta, 1996, Dunkel grün metallic, 10800,- €, Tel. 02234-77231, EM Handelsagentur GmbH & Co. KG

Lagonda Lagonda 3l Drophead, 1955, maroon, 79000,- €, Tel. 02361-186586, Brinkert Lagonda Rapier, 1938, green over black, 40392,0586145012,- €, Tel. 02361-186586, Brinkert

Lamborghini Lamborghini Uracco Jalpa 3500, 1986, rot, 35023,493861941,- €, Tel. 0228-463 322, Lamborghini Kremer Bonn

Lotus Hummer Hummer 6,5 ltr.TD, 2000, schwarz, 109750,- €, Tel. 0811-99 67 99 99, ASAM GmbH

Jaguar Jaguar E-Type S I, 1968, Rot, 45000,- €,Tel. 0711518 28 39, TCS-Automobile Jaguar E-Type S I flat floor, 1961, red, 71069,5714862744,- €, Tel. 02594-5035, Wiesmann Auto-Sport GmbH & Co Jaguar E-Type S I Roadster, 1962, carmen red,,- €, Tel. 040-450 343 0, E.Thiesen KG Jaguar E-Type S II, 1973, dark-blue, 69000,- €,Tel. 030 32604000, BMC MotorClassic

Lotus 340 R, 2000, silber/schwarz, 40800,- €,Tel. 07821-895-0, Autohaus Fritz Schillinger Lotus Elan, 1992, gelb, 19950,- €, Tel. 048741665, Pyritz Yellow Racing Lotus Elise Race Tech, 2001, Silbermet., 37500,€, Tel. 03328-39 97 0, Auto-König Teltow GmbH Lotus Elise Sports Tourer, 2002, quartz metallic, 35500,- €,Tel. 03328-39 97 0,Auto-König Teltow GmbH

Marcos

Mercedes-Benz Mercedes-Benz 170, 1950, beige, 23264,- €, Tel. 04803-65 04 50, Classic Cars GmbH

Jaguar XK150 DHC, 1960, britisch-racing-green, 35279,1398025391,- €, Tel. 030-80 222 07, Classic Wheels Berlin GmbH Jaguar XK8, 1999, black, 50617,8962384256,- €, Tel. 0711-99 003-0, Automobili Lamborghini Jaguar XK8, 1999, sapphire blue, 42900,- €, Tel. 05251-7 79 900, Jaguar House Kleine GmbH & Co. Jaguar XK8 Cabrio, 1998, weiß, 48317,0827730426,- €, Tel. 089-6412100, Autosalon Grünwald Jaguar XK8 Cabriolet, 1998, Sapphire Blue, 39600,- €,Tel. 03328-39 97 0,Auto-König Teltow GmbH Jaguar XK8 Cabriolet, 2001, Sapphire Blue, 89250,- €,Tel. 03328-39 97 0,Auto-König Teltow GmbH Jaguar XKR, 2000, pacificblaumetallic, 64371,6478426039,- €, Tel. 089-6412100, Autosalon Grünwald Jaguar XKR, 2001, anthracite, 74900,- €, Tel. 05251-7 79 900, Jaguar House Kleine GmbH & Co. Jaguar XKR Cabrio, 1999, schwarz, 51078,0589315022,- €, Tel. 089-6412100, Autosalon Grünwald Jaguar XKR Cabrio Autom, 1998, phönixrot, 44900,- €,Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Jaguar XKR Cabriolet, 2002, platinum silver metallic, 96520,- €, Tel. 03328-39 97 0, AutoKönig Teltow GmbH

96 DaCabrio

Mercedes-Benz AMG 600 SL, 1993, türkis, 37068,6613867258,- €, Tel. 0228-463 322, Lamborghini Kremer Bonn

MG F, 2001, schwarz, 23500,- €, Tel. 0211-9331 01, Auto Becker

Mercedes-Benz CLK 230 Cabrio Autom, 1998, azurit blau metallic, 34200,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Mercedes-Benz CLK 230 K, 2000, Brillantsilver, 40187,5418620228,- €, Tel. 0911-9197570, Remax Autohandels GmbH Mercedes-Benz CLK 320, 2000, Brillant´silber metallic, 41900,- €, Tel. 02234-77231, EM Handelsagentur GmbH & Co. KG Mercedes-Benz CLK 430 Cabrio Avantgarde Autom, 2001, obsidian schwarz metallic, 55300,€, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Mercedes-Benz CLK 55 AMG Designo, Neu: 91000,-Eur, 2000, Designo Silver Met., 62000,- €, Tel. 0203-41 71 888, Autohaus Aslan GmbH Mercedes-Benz CLK Sport, 1999, azurit blau Met., 34900,- €, Tel. 0261-921 88 88, CPI Sportwagen GmbH & Co KG

MG F, 1998, dunkel grün, 15450,- €, Tel. 02119331 01, Auto Becker MG F, 1999, rot, 14500,- €, Tel. 0211-9331 01, Auto Becker MG F 1,8 i, 1997, flame red, 11000,- €,Tel.08121427 0, Auto-König München GmbH MG F Limited Edition, 1999, Silber, 15500,- €,Tel. 03328-39 97 0, Auto-König Teltow GmbH MG F Trophy, 2002, blau, 24515,- €, Tel. 02119331 01, Auto Becker

MG MG Midget 1275 Mark III, 1971, weiss, 7055,82796050782,- €, Tel. 030-80 222 07, Classic Wheels Berlin GmbH

Morgan Morgan Plus 8, 1973, green, 32978,3263371561,€, Tel. 0511-56359930, Bentley Hannover

Maserati

Maserati Mistral Spider, 1969, blau, 64900,- €,Tel. 0261-921 88 88, CPI Sportwagen GmbH & Co KG

Jaguar XK120 OTS, 1953, black, 66400,- €, Tel. 030 32604000, BMC MotorClassic

MG F, 2001, silber, 23995,- €, Tel. 0211-9331 01, Auto Becker

Oakland

Jaguar E-Type S III, 1974, schwarz, 66416,8153673888,- €, Tel. 089-6412100, Autosalon Grünwald

Jaguar XJS V12, 1992, red, 25500,- €, Tel. 052517 79 900, Jaguar House Kleine GmbH & Co.

Mercedes-Benz 560 SEC, 1989, Schwarz, 40900,€, Tel. 04205-39 59 0, www.autoland-2000.de

Oakland C Cabriolet, 1927, rot, 25542,- €, Tel. 04803-65 04 50, Classic Cars GmbH

Maserati 150 S Spider, 1957, red, 0,- €,Tel. 051152 35 42, Schroeder & Weise Classics GmbH

Jaguar XJS V12, 1990, gun metal grey, 28000,- €, Tel. 05251-7 79 900, Jaguar House Kleine GmbH & Co.

Mercedes-Benz SL 600, 1994, dark blue (904), 24000,- €, Tel. 0711-99 003-0, Automobili Lamborghini

Marcos Mantara Spider, 1999, Schwarz/Met., 35500,- €, Tel. 0711-518 28 39, TCS-Automobile

Jaguar E-Type S II, 1972, schwarz, 51026,9297433826,- €, Tel. 069-38997540, Thomas Minden GmbH

Jaguar XJS 4.0 Cabrio, 1993, rot, 17495,- €, Tel. 06171-2840-0, Cescon Automobile GmbH

Mercedes-Benz 500 SL, 1992, schwarz metallic, 19900,- €, Tel. 04803-65 04 50, Classic Cars GmbH

Mercedes-Benz 190 SL, 1961, chreme-weiss, 38290,- €,Tel.030 32604000, BMC MotorClassic Mercedes-Benz 190 SL, 1959, silver, 66416,8153673888,- €, Tel. 02594-5035, Wiesmann Auto-Sport GmbH & Co Mercedes-Benz 190 SL, 1957, silber-met., 30690,€, Tel. 030 32604000, BMC MotorClassic Mercedes-Benz 190 SL, 1961, steingrau, 58798,5663375651,- €, Tel. 0511-52 35 42, Schroeder & Weise Classics GmbH Mercedes-Benz 190 SL, 1958, silber, 43459,8099016786,- €, Tel. 0228-463 322, Lamborghini Kremer Bonn Mercedes-Benz 220 A 220 Cabrio, 1952, Schwarz, 77000,- €, Tel. 04205-39 59 0, www.autoland-2000.de Mercedes-Benz 230 SL Automatik, 1967, hellbeige, 34800,- €, Tel. 04764-81 01 11, K.D.K. Automobil GmbH Mercedes-Benz 300 d Cabriolet D, 1959, schwarz, 171285,- €,Tel. 04764-81 01 11, K.D.K. Automobil GmbH

Mercedes-Benz 300 Sc, 1957, silvergrey-met.,,€, Tel. 040-450 343 0, E.Thiesen KG Mercedes-Benz 300 SL 24 V, 1990, Blauschwarzmet., 23000,- €, Tel. 04205-39 59 0, www.autoland-2000.de Mercedes-Benz 300 SL Roadster, 1961, silber Met., 249900,- €,Tel. 0261-921 88 88, CPI Sportwagen GmbH & Co KG Mercedes-Benz 300 SL Roadster, 1959,, 245000,€, Tel. 0261-921 88 88, CPI Sportwagen GmbH & Co KG

Mercedes-Benz E 220, 1995, schwarz metallic, 17500,- €, Tel. 04803-65 04 50, Classic Cars GmbH Mercedes-Benz G 500, 1998, schwarz, 52900,- €, Tel. 0261-921 88 88, CPI Sportwagen GmbH & Co KG Mercedes-Benz SE (W111), 1968, elfenbein, 43971,1017828748,- €, Tel. 030-80 222 07, Classic Wheels Berlin GmbH Mercedes-Benz SL 190, 1961, rot, 40852,2213075779,- €, Tel. 089-6412100, Autosalon Grünwald

Opel Opel Speedster, 2001, gelb oder silber, 33745,2641589504,- €, Tel. 06321-92 660, Autosalon Poh GmbH

Peugeot Peugeot 306 Cabriolet, 1994, Gruenmetallic, 6900,- €, Tel. 03328-39 97 0, Auto-König Teltow GmbH

Porsche

Mercedes-Benz SL 230 Pagode, 1966, darkblue, 29500,- €, Tel. 040-69 69 24 14, Mirbach Hanse GmbH

orsche 356 B Cabrio, 1962, weiß, 45900,- €, Tel. 0261-921 88 88, CPI Sportwagen GmbH & Co KG

Mercedes-Benz SL 280, 1984, Red, 30000,- €,Tel. 0203-41 71 888, Autohaus Aslan GmbH

Porsche 356 Speedster, 1957, dunkel rot, 55900,€, Tel. 0261-921 88 88, CPI Sportwagen GmbH & Co KG

Mercedes-Benz SL 280, 1999, Obsidian schwarzMetallic, 41926,- €, Tel. 02337-47 44 38, Lutz Iffland Exclusive Automobile Mercedes-Benz SL 300 AG, 1993, silber, 19990,€, Tel. 07251-949410, F1 Automobil-Vertriebs GmbH Mercedes-Benz SL 320 Autom, 1999, obsidian schwarz metallic, 47300,- €,Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Mercedes-Benz SL 320 Roadster, 1994, blauschwarzmetallic, 24542,0102974185,- €, Tel. 0896412100, Autosalon Grünwald

Porsche 911 3,2 Carrrera, 1988, rot, 23468,2973469064,- €, Tel. 02942-59911, PS Automobile Porsche 911 Carrera Targa, 1988, indischrot, 20400,5460597291,- €, Tel. 089-6412100, Autosalon Grünwald Porsche 911 Targa 2.7 Carrera, 1974, indischrot, 25513,4648716913,- €, Tel. 089-6412100, Autosalon Grünwald

Mercedes-Benz SL 500, 2001, silber, 112433,084675048,- €, Tel. 089-6412100, Autosalon Grünwald

Porsche 944 S2, 1989, rot, 9152,- €, Tel. 07251949410, F1 Automobil-Vertriebs GmbH

Mercedes-Benz SL 500, 2002, Alabaster weiss, 116000,- €,Tel. 06321-92 660, Autosalon Poh GmbH

Porsche 964, 1990, schwarz metallic, 26500,- €, Tel. 06321-92 660, Autosalon Poh GmbH

Mercedes-Benz SL 500, 1995, blau metallic, 26990,- €,Tel. 07251-949410, F1 Automobil-Vertriebs GmbH

Porsche 964 C2 Turbolook, 1992, rot, 32450,- €, Tel. 07251-949410, F1 Automobil-Vertriebs GmbH

Mercedes-Benz SL 500, 2001, schwarzmetallic,,€, Tel. 06321-92 660, Autosalon Poh GmbH

Porsche 964 Carrera 2, 1992, schwarz, 25300,€, Tel. 040-691 4141, Oettinger SportwagenZentrum GmbH

Mercedes-Benz SL 500/Typ R 230, 2002, Obsidian schwarz Metallic, 109928,- €, Tel. 02337-47 44 38, Lutz Iffland Exclusive Automobile Mercedes-Benz SL 500 Autom, 1998, silber metallic, 45950,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg

Mercedes-Benz 320 SL, 1998, schwarz metallic, 39500,- €, Tel. 0421-80 95 80, Tamsen GmbH

Mercedes-Benz SL 500 NAVI/AMG, 1999, schwarz metallic, 44400,- €,Tel. 04803-65 04 50, Classic Cars GmbH

Mercedes-Benz 500 SL, 1992, Blauschwarzmet., 28300,- €, Tel. 04205-39 59 0, www.autoland2000.de

Mercedes-Benz SL 600, 1995, blau schwarz metallic, 35950,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg

Porsche 964 CARRERA 4 TURBO-LOOK, 1990, X4-BASALTSCHW.-METALLIC, 34900,€, Tel. 08379 728033, Image Cars by Denzel Porsche 993, 1997, schwarz metallic, 50990,- €, Tel. 07251-949410, F1 Automobil-Vertriebs GmbH Porsche 993 C 2, 1997, silber, 56900,- €, Tel. 0261-921 88 88, CPI Sportwagen GmbH & Co KG Porsche 993 C 2, 1994, silber, 43900,- €, Tel. 0261-921 88 88, CPI Sportwagen GmbH & Co KG

Anzeige

Anzeige

Premium-Cabrio-Markt


Porsche 993 C2, 1997, gelb, 57214,- €, Tel. 07251-949410, F1 Automobil-Vertriebs GmbH

79250,- €,Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg

43900,- €, Tel. 040-691 4141, Oettinger Sportwagen-Zentrum GmbH

Porsche 993 Cabrio, 1997, schwarz metallic, 66500,- €,Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg

Porsche 996 Cabrio, 2001, schwarz, 76500,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg

Porsche Boxster 2,7, 2001, schwarz, 45700,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg

Porsche 996 Cabrio, 2001, schwarz, 78900,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg

Porsche Boxster 2,7 Cabrio, 2001, seal grau metallic, 46800,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg

Porsche 993 Cabrio, 1996, aventura grün metallic, 49900,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche 993 Cabrio, 1995, nacht blau metallic, 49900,- €,Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche 993 Cabrio, 1997, ozean blau metallic, 57500,- €,Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche 993 Cabrio Tip, 1997, arktis silber metallic, 60900,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg

Porsche 993 Cabrio Tip, 1994, schwarz, 45911,€, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche 993 Carrera 2, 1997, Arktis Silber, 58800,- €, Tel. 05251-7 79 900, Jaguar House Kleine GmbH & Co. Porsche 993 Tip Cabrio, 1997, schwarz metallic, 61900,- €,Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche 993 Tiptronic, 1997, indischrot, 49900,€, Tel. 040-691 4141, Oettinger SportwagenZentrum GmbH Porsche 993 Tiptronic, 1997, ocean blau metallic, 58750,- €, Tel. 040-691 4141, Oettinger Sportwagen-Zentrum GmbH Porsche 996, 2000, schwarz, 71500,- €, Tel. 040211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche 996/4 Cabrio, 2001, schwarz, 81800,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche 996/4 Cabrio, 2000, schwarz metallic, 72800,- €,Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche 996/4 Cabrio, 2000, schwarz metallic, 72800,- €,Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche 996/4 Cabrio, 1999, ozean blau metallic, 69900,- €, Tel. 040-55 77 68 20, Porsche Zentrum Hamburg Nord-West Porsche 996/4 Cabrio, 2000, schwarz, 73500,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg

Porsche 996 Cabrio, 2000, dschungel grün metallic, 71500,- €,Tel. 040-55 77 68 20, Porsche Zentrum Hamburg Nord-West Porsche 996 Cabrio, 1999, arktis silber metallic, 74600,- €, Tel. 040-55 77 68 20, Porsche Zentrum Hamburg Nord-West Porsche 996 Cabrio, 1998, ozean blau metallic, 66400,- €,Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche 996 Cabrio, 1998, arktis silber metallic, 69700,- €, Tel. 040-55 77 68 20, Porsche Zentrum Hamburg Nord-West Porsche 996 Cabrio, 1998, schwarz metallic, 68800,- €, Tel. 040-55 77 68 20, Porsche Zentrum Hamburg Nord-West Porsche 996 Cabrio, 2000, arktis silber metallic, 76600,- €,Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche 996 Cabrio, 1999, ozean blau metallic, 71500,- €,Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche 996 Cabrio, 1998, ozean blau metallic, 69900,- €,Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche 996 Cabrio, 2000, arktis silber metallic, 74900,- €, Tel. 040-55 77 68 20, Porsche Zentrum Hamburg Nord-West Porsche 996 Cabrio, 1998, ozeanblau metallic, 64900,- €, Tel. 02234-77231, EM Handelsagentur GmbH & Co. KG Porsche 996 Cabrio, 1998, schwarz, 67500,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche 996 Cabrio Tip, 1999, schwarz, 74900,€, Tel. 040-55 77 68 20, Porsche Zentrum Hamburg Nord-West Porsche 996 Cabrio Tip, 2001, schwarz, 86800,€, Tel. 040-55 77 68 20, Porsche Zentrum Hamburg Nord-West Porsche 996 Cabrio Tip, 2000, tannen grün metallic, 68900,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche 996 Carrera 4 Cabrio Tipronic S, 1999, Arctissilbermetallic, 68900,- €,Tel. 02234-77231, EM Handelsagentur GmbH & Co. KG

Porsche 996/4 Cabrio, 1999, schwarz, 69500,- €, Tel. 040-55 77 68 20, Porsche Zentrum Hamburg Nord-West Porsche 996/4 Cabrio Tip, 1999, schwarz, 66900,- €,Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg

Porsche 996 CARRERA 4 CONVERTIBLE, 2002, Z4-BASALTBLACK METALLIC, 96900,- €, Tel. 08379 728033, Image Cars by Denzel

Porsche 996/4 Tip, 2001, schiefer metallic, 97100,- €, Tel. 040-55 77 68 20, Porsche Zentrum Hamburg Nord-West

Porsche 996 CARRERA 4 CONVERTIBLE MOD. 2002, 2001, Z4-BASALTBLACK METALLIC, 93900,- €, Tel. 08379 728033, Image Cars by Denzel

Porsche 996/4 Tip Cabrio, 2001, arktis silber metallic, 86900,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche 996/4 Tip Cabrio, 1999, arktis silber metallic, 74400,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche 996 C 2 Cabrio, 2001, Lapisblau/Met., 80620,- €, Tel. 0711-518 28 39, TCS-Automobile Porsche 996 C 2 Tiptronic Cabrio, 2001, Arctissilber/Met., 82940,- €, Tel. 0711-518 28 39, TCSAutomobile

Porsche 996 Carrera4 (messe fahrzeug), 1999, Exclusiv: Metropol (dark)Blue Met., 73000,- €, Tel. 0203-41 71 888, Autohaus Aslan GmbH Porsche 996 Tip Cabrio, 2001, arktis silber metallic, 84900,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche 996 Tip Cabrio, 2000, arktis silber metallic, 76100,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg

Porsche 996 C2, 1998, gelb, 65906,- €, Tel. 07251-949410, F1 Automobil-Vertriebs GmbH

Porsche 996 Tip Cabrio, 1999, arktis silber metallic, 70500,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg

Porsche 996 C2 Tiptronic, 2001, Schwarz metallic, 74900,- €, Tel. 0341-919 36 0, Porsche Zentrum Leipzig

Porsche 996 Tip Cabrio, 2000, arktis silber metallic, 80500,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg

Porsche 996 Cabrio, 2001, schwarz, 78700,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg

Porsche 996 Tip Cabrio, 1998, ozean blau metallic, 61500,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg

Porsche 996 Cabrio, 2000, schwarz, 73600,- €, Tel. 040-55 77 68 20, Porsche Zentrum Hamburg Nord-West Porsche 996 Cabrio, 2001, nacht blau metallic,

Porsche Boxster, 1998, schwarz, 33800,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche Boxster 2,7, 2001, seal grau metallic,

Porsche Boxster S Tip Cabrio, 2000, nacht blau metallic, 55700,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche Boxster Tip Cabrio, 1999, arktis silber metallic, 36900,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche Boxster Tip Cabrio, 1998, ozean blau metallic, 35700,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg

Rolls-Royce Porsche Boxster 2,7 Cabrio, 2001, nacht blau metallic, 47800,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg

Rolls-Royce Corniche, 2001, Royal Blue, 315000,- €,Tel. 06172-308711, Bentley Frankfurt GmbH

Porsche Boxster 2,7 Cabrio, 2000, schwarz metallic, 44800,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg

Rolls-Royce Corniche, 2001, Sunset, 304218,- €, Tel. 040-4115-510, Bentley Hamburg

Porsche Boxster 2,7 Cabrio, 2000, schwarz, 42400,- €, Tel. 040-55 77 68 20, Porsche Zentrum Hamburg Nord-West Porsche Boxster 2,7 Cabrio, 2000, arktis silber metallic, 40850,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche Boxster 2,7 Cabrio, 2000, schwarz metallic, 43700,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche Boxster 2,7 Tip, 2000, ozean blau metallic, 42800,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche Boxster 2,7 Tip Cabrio, 2001, arktis silber metallic, 45900,- €,Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg

Rolls-Royce Corniche, 2001, Royal blue/Blue, 249000,- €, Tel. 0711-890 81 0, Bentley Stuttgart Rolls-Royce Corniche, 2000, black sapphire, 298000,- €, Tel. 0421-80 95 80, Tamsen GmbH Rolls-Royce Corniche, 1986, weiss, 93500,- €, Tel. 0211-9331 01, Auto Becker Rolls-Royce Corniche, 1984, altweiss, 58798,5663375651,- €, Tel. 08121-427 0, AutoKönig München GmbH Rolls-Royce Corniche, 2001, peacock, 352522,969787763,- €, Tel. 0511-56359930, Bentley Hannover Rolls-Royce Corniche Cabriolet, 1979, rot metallic, 47294,- €, Tel. 04803-65 04 50, Classic Cars GmbH

Porsche Boxster 2,7 Tip Cabrio, 2001, schwarz, 48900,- €, Tel. 040-55 77 68 20, Porsche Zentrum Hamburg Nord-West Porsche Boxster 2,7 Tip Cabrio, 2000, schwarz, 45900,- €,Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg

Rolls-Royce Corniche III, 1991, blau Met., 114900,- €,Tel. 0261-921 88 88, CPI Sportwagen GmbH & Co KG

Porsche Boxster 2.7l 5-Gang, 2001, schwarz, 40900,- €, Tel. 0341-919 36 0, Porsche Zentrum Leipzig

Rolls-Royce Silver Phantom II, 1931, gelb/schwarz, 119000,- €,Tel. 04874-1665, Pyritz Yellow Racing

Porsche Boxster Cabrio, 1999, schwarz, 35800,€, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche Boxster Cabrio, 1997, schwarz, 32500,€, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche Boxster S, 2001, schwarz, 49900,- €,Tel. 040-691 4141, Oettinger Sportwagen-Zentrum GmbH Porsche Boxster S, 2000, schiefer metallic, 49900,- €,Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche Boxster S, 2001, basalt schwarz metallic, 53800,- €,Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche Boxster S, 2000, silber metallic, 45800,€, Tel. 040-691 4141, Oettinger SportwagenZentrum GmbH Porsche Boxster S, 2001, arktis silber metallic, 51500,- €,Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche Boxster S 3.2l 6-Gang, 2001, lapis blau met, 49900,- €,Tel. 0341-919 36 0, Porsche Zentrum Leipzig Porsche Boxster S 3.2l 6-Gang, 2001, schwarz, 49800,- €, Tel. 0341-919 36 0, Porsche Zentrum Leipzig Porsche Boxster S Cabrio, 2001, schwarz, 51200,- €,Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche Boxster S Cabrio, 2000, arktis silber metallic, 49900,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche Boxster S Cabrio, 2000, schwarz, 45900,- €,Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche Boxster S Cabrio, 2000, schwarz, 51100,- €,Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg Porsche Boxster S Tip, 2000, arktis silber metallic, 42500,- €, Tel. 040-211 05 114, Porsche Zentrum Hamburg

Rover Rover 216 Cabriolet, 1995, grau, 4990,- €, Tel. 04803-65 04 50, Classic Cars GmbH

Tojeiro Tojeiro Hopf, 1957, red, 0,- €,Tel. 0511-52 35 42, Schroeder & Weise Classics GmbH

Triumph Triumph TR 4A IRS, 1961, rot, 14316,1726734941,- €, Tel. 030-80 222 07, Classic Wheels Berlin GmbH Triumph TR 6, 1971, magenta, 15300,- €,Tel. 03032604000, BMC MotorClassic Triumph TR 6PI, 1972, rot, 13804,8807922979,- €, Tel. 030-80 222 07, Classic Wheels Berlin GmbH Triumph TR 3 A, 1959, black/schwarz, 39500,- €,Tel. 05251-7 79 900, Jaguar House Kleine GmbH & Co.

TVR TVR Griffith 500, 2000, grün, 59950,- €, Tel. 06171-2840-0, Cescon Automobile GmbH

Volvo Volvo C70, 2000, red, 34205,426852027,- €, Tel. 02594-5035,Wiesmann Auto-Sport GmbH & Co Volvo C70 2.0T, 2001, Mango, 35785,- €, Tel. 03328-39 97 0, Auto-König Teltow GmbH

Bilder zu den jeweiligen Fahrzeugen finden Sie direkt im Internet! Classic Driver GmbH & Co KG Stahlwiete 20 22761 Hamburg Tel. 040-280083-0 Telefax 040-280083-50 www.classicdriver.de

DaCabrio

97

Anzeige

Anzeige

Premium-Cabrio-Markt


vorschau

schlemmer-tour Fränkisches Weinland

IMPRESSUM DaCabrio Heft 2/2002 (Juni/Juli) ISSN 617-7270 Anschrift Verlag und Redaktion: Muc Automotive Medien und Verlags GmbH, Richard-Strauss-Str. 7, D-81677 München Tel. (089) 4555-4870 Fax: (089) 4760-99 http://www.dacabrio.de Chefredakteur: Dipl. Ing. Armin M. Reindl Redaktionelle Mitarbeit: Hartmut Adam, Cornelia Aichele, Tobias Aichele, Gottfried Aigner, Max Kirmeier, Dr. Günther Link, Lisa Luxi, Kathrin Onyiaorah, Manfred Reindl, Jan-Christopher Sierks, Sandra Seiffert, René Staud E-Mail Redaktion: redaktion@dacabrio.de

classic-tour Mille Miglia

Geschäftsführer: Armin M. Reindl Anzeigenverkauf: Wolfgang Niemeyer E-Mail Anzeigen: anzeigen@dacabrio.de Es gilt Preisliste Nr. 2 vom 1.1. 2002 Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Armin M. Reindl Verantwortlich für Anzeigen: Wolfgang Niemeyer Layout, Grafik, Litho: Grafikstudio Neufahrn Litho – Highend Scans: Repro Team GmbH, München Kartographie: maps and more, Frankfurt a. M. Druck: Oldenbourg Graphische Betriebe Druckerei GmbH, Hürderstr. 4, 85551 Kirchheim bei München Vertrieb: DaCabrio erscheint viermal pro Jahr. Einzelpreis: 4,50 Euro inkl. MwSt., Auslandspreise: alle EU-Länder 4,50 Euro, Schweiz 9,- SFR Vertrieb Einzelverkauf: MZV Moderner Zeitschriften Vertrieb GmbH & Co. KG, Breslauer Straße 5, 85386 Eching, Tel. 089-31906-0, www.mzv.de

afterhour-tour Zwischen Neckar und Donau

Das nächste DaCabrio-Magazin erscheint am Mittwoch, den 3. Juli 2002 98 DaCabrio

Diese Zeitschrift und alle in ihr enthaltenen Beiträge, Abbildungen und Rubriken sowie die Darstellung der Ideen sind urheberrechtlich geschützt. Mit Ausnahme der gesetzlich zugelassenen Fälle ist eine Verwertung einschl. Nachdrucks ohne schriftliche Einwilligung des Verlages strafbar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Bildvorlagen keine Haftung. Zum Druck angenommene Arbeiten gehen in das unbeschränkte Verfügungsrecht des Verlages über. Alle Rechte vorbehalten. Die Redaktion behält sich die Kürzung und Bearbeitung von Beiträgen vor. Anspruch auf Ausfallshonorar oder Archivgebühren besteht nicht. Gezeichnete Artikel decken sich nicht unbedingt mit der Redaktion. Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen. Alle Nachrichten werden nach besten Wissen, aber ohne Gewähr veröffentlicht. Bei Nichterscheinen infolge Streik oder höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf Lieferung oder Rückzahlung des Bezugspreises. Erfüllungsort und Gerichtstand ist München.

DaCabrio Magazin Nr. 2  

Cabrio, Roadster, Touren, Lifestyle Genuss - Das Magazin für Cabriogeniesser