Page 234

„Eleanor erzählt mir von ihrem neuen Freund“, antwortete Sophie. „Oh, ist er das?“ Die Blonde zeigte auf einen großen, dünnen Schatten, der aus dem Dunkel aus winkte. Eleanor stand auf, und Peter nahm Kurs auf ihren Umriss auf. „Hey“, er beugte sich zu ihr. Auf Zehenspitzen schlang Eleanor ihre Arme um ihn. „Schön, dass du hier bist“, seufzte sie. „Klar“, Peter beugte sich zu ihr und flüsterte ihr ins Ohr, „Ich dachte, du brauchst vielleicht ein bisschen Unterstützung.“ Sie drehte sich zu den anderen auf der Decke um. In der Mitte standen leere Bierflaschen wie Kegel. „Was geht?“, fragte Peter locker und winkte der Gruppe überschwänglich. „Ich bin Peter.“ Peter den anderen vorzustellen, war so, als würde man eine Maschine ölen. Völlig furchtlos brachte er sich mit seinem stockenden Deutsch ein, strahlend, während er eine Bierflasche an ihrem schlanken Hals in seiner Hand wiegte. Eleanor beobachtete ihn, beeindruckt von seinem breiten Lächeln und seinen klaren Augen, die die Welt wie Spiegel reflektierten – genau so, wie sie eben war.

234

Profile for cusoa

2017 Word for Work Workshop ebook  

2017 Word for Work Workshop ebook  

Profile for cusoa