Page 34

Natur

Die Wasserfälle nahe der Stadt Spätzle

und

Autobauer,

Kultur

Die Heslacher Wasserfälle befinden

nannte „Klingen“. Dies sind Hänge, die

und Grün – dafür ist Stuttgart be-

sich in der Heidenklinge, einem steil

von schmalen und steilen Schluchten

kannt, dafür wird die Stadt von

eingeschnittenen bewaldeten Tal im

durchzogen sind.

seinen

von

Stuttgarter Ortsteil Heslach. Die Was-

Über einen in der Regel gut befestig-

Besucher*innen gleichermaßen ge-

Bewohner*innen

wie

serfälle sind aber kein Naturschau-

ten Weg – festes Schuhwerk ist den-

liebt. Doch wussten Sie, dass Stutt-

spiel, sondern wurden im 16. Jahrhun-

noch empfehlenswert – teils mit ange-

gart auch Wasserfälle vorzuweisen

dert künstlich geschaffen, vornehmlich

legten Stufen, kommt man hinab in die

hat?

zur Wasserversorgung der aufstreben-

Klinge. In früheren Zeiten waren hier

den Stadt. Sie entstanden, als man zur

in regelmäßigen Abständen noch Sitz-

Ja, richtig gehört. Denn die Heslacher

besseren Versorgung des Stuttgarter

oder Ruhebänke aufgestellt. Denn die

Wasserfälle – gelegen südlich vom

Stadtbachs

Quellwasser

Heslacher Wasserfälle waren im 19.

Zentrum im Ortsteil Heslach – sind ein

der Oberen Glems im Stuttgarter Pfaf-

Jahrhundert neben dem Bärenschlöss-

Teil des großen Naherholungspoten-

fenwald umleitete, in den dortigen

le und dem Bootsverleih auf dem Pfaf-

zials, das die schwäbische Metropole

Parkseen sammelte und dann über

fenwaldsee ein beliebtes Ausflugsziel

besitzt. Beinahe schon klar, dass diese

den Christophstollen zur Heidenklinge

für Hof und Bürgerschaft.

Wasserfälle nicht mit den ganz Großen,

ableitete, von wo aus das Wasser dem

Heutzutage ist für viele ein Besuch

wie etwa den nordamerikanischen Nia-

natürlichen Gefälle folgend ins Nesen-

nach Regentagen oder während der

gara-Fällen oder den Krimmler Wasser-

bachtal hinunter lief.

Schneeschmelze optimal, da die Hes-

fällen im Salzburger Land, mithalten

Soweit zur Historie – und ab in die

lacher Wasserfälle dann richtig wild

können. Aber einen Besuch sind sie

Gegenwart: Die

wollen

sind: Das Wasser fällt über eine Strecke

allemal wert. Zumal sich ein Ausflug

erkundet werden. Zwischen der alten

von gut 100 Metern über Felsen und

dorthin gut mit einem der zahlreichen

B14 (Leonberger Straße), dem Wald

Moose in die Tiefe. Im Sommer sind

um Stuttgart herum geführten Wander-

und dem alten Gäubahn-Haltepunkt

sie heute eher ein kleines Geplätscher,

wegen verbinden lässt. Denn nur un-

„Wildpark“ geht es auf einem kleinen

aber an heißen Tagen eine willkomme-

weit der Heslacher Wasserfälle befin-

Weg zwischen Leitplanken hinab in

ne Abkühlung durch das kühle Wasser

det sich beispielsweise der Pfaffensee.

die „Obere Haidenklinge“ zu den Hes-

und dem reichlichen Schatten. Und wie

Dieser erstreckt sich bis hin zum be-

lacher Wasserfällen. Dieser Startpunkt

zu Beginn erwähnt, können dann am

kannten und beliebten Ausflugslokal

ist auch mit dem öffentlichen Perso-

Ende Spätzle oder Maultaschen den

„Bärenschlössle“ – vielleicht ein guter

nennahverkehr zu erreichen. Übrigens

schwäbischen Tag abrunden.

Schlusspunkt der kleinen Natur-Tour?

gibt es in Stuttgart mehrere soge-

mein.killesberg-Magazin | Service | 34

Nesenbach

Wasserfälle


Millions discover their favorite reads on issuu every month.

Give your content the digital home it deserves. Get it to any device in seconds.