mein.killesberg-Magazin | 38. Ausgabe | Herbst 2021

Page 22

News

Neues aus der Nachbarschaft

Namur’s Weltreise geht weiter

Eliszis Jahrmarktstheater

Erweiterung Reit- und Fahrverein

Die Reise geht weiter: Nach dem er-

Es ist ein Vergnügen, welches deutsch-

Aufgewertet und zukunftsfähig ge-

folgreichen Debüt „Namur’s Weltreise

landweit nahezu einzigartig ist: „Eliszis

macht: Der Stuttgarter Reit- und Fahr-

durch Stuttgart“ (wir berichteten) dür-

Jahrmarktstheater“ mit Theaterzelt hat

verein hat einen fünfstelligen Betrag

fen sich die Fans des Titelhelden freu-

geöffnet und bietet Märchenstunden,

in die Modernisierung seiner Anlage

en. Denn Buchautorin Una-Brunhilde

Clownsauftritte oder Kaspertheater –

investiert. Unter anderem wurden vier

Störl hat ihrem Erstwerk eine Fortset-

und all das im Stil von anno dazumal.

neue Koppeln geschaffen, ein XXL-Spie-

zung mit dem Titel „Namur’s Weltreise

Die Attraktion wartet im Stuttgarter

gel für die Dressurarbeit in der großen

geht weiter“ hinzugefügt. Wieder mit

Höhenpark Killesberg auf Groß und

Reithalle und eine Innen-Waschbox für

dabei: Die gekonnten Illustrationen von

Klein. Der Jahrmarkt mit Gastronomie,

die Pferde installiert. Der Koppelbau

Franz Bitterle, der bereits beim ersten

Karussell und Schiffschaukel hat bis

ist seit Jahren das Wunschprojekt des

Abenteuer für die Illustrierung verant-

Ende Oktober täglich ab 14 Uhr be-

Vereins. „Das Pferd ist ein Lauftier“,

wortlich zeichnete. Auch im zweiten

ziehungsweise in den Ferien sowie an

sagt Betriebsleiter Holger Plogsties.

Roman ist Namur wieder auf Reisen

Wochenenden und Feiertagen bereits

Also ist ausreichend freie Bewegung

zu markanten Punkten in Stuttgart – er

ab 11 Uhr für Sie geöffnet. „Aktuell

wichtig, damit die Tiere physisch und

fährt Paternoster im Rathaus, besucht

ist der Besuch unseres Theaters ohne

psychisch gesund bleiben. Nach der

das Alte Schloss oder sucht die Statue

negativen Test oder vergleichbaren

umfangreichen Planungs- und Baupha-

des Königs am Stadtpalais. Aber vor al-

Nachweis möglich“, freut sich Clown-

se stehen die vier Koppeln mit einer

lem kommt es bei seinen Fahrten mit

frau und Betreiberin Eliszi auf ihre

Gesamtfläche von 2000 Quadratme-

der Zacke und Standseilbahn oder sei-

Besucher*innen. „Wir schließen in der

tern seit Anfang Juli zur Verfügung.

nem Besuch am Hauptbahnhof zu Be-

Regel gegen 19 Uhr. Bei Abendveran-

Die neue Innen-Waschbox im Stallge-

gegnungen mit Mitgliedern verschie-

staltungen und an warmen Abenden

bäude ermöglicht es übrigens auch im

dener Randgruppen. Auf diese Weise

haben wir entsprechend länger ge-

Winter, den Pferden die Beine abzuwa-

lernt Namur deren Welt und Sorgen

öffnet.“ Aufgrund der stark begrenz-

schen. „Die Baumaßnahmen werten un-

kennen. „Das war mir unter anderem

ten Anzahl an Plätzen empfehlen die

seren Stall weiter auf und machen ihn

auch ein Anliegen“, sagt Buchautorin

Betreiber den rechtzeitigen Kauf von

zukunftsfähig“, freut sich Plogsties,

Störl, die damit auch die Botschaft der

Tickets online. Für die Anreise mit

der auch als

Toleranz verknüpft. Erscheinen wird

öffentlichen Verkehrsmitteln können

Der Verein bietet auf seiner Anlage am

das zweite Namur-Buch im November,

Besucher*innen die S-Bahnlinie U5 so-

Kräherwald seit über 70 Jahren Pferden

also noch rechtzeitig vor Weihnachten.

wie die Buslinien 43 und 44 nutzen

ein Zuhause. Derzeit kommt er auf 70

Auch das Schreiben dieser Fortsetzung

um zur Haltestelle Stuttgart-Killesberg

Vierbeiner und über 500 Mitglieder.

habe ihr unheimlich Spaß gemacht, so

zu gelangen. Wer mit dem Pkw an der

Der Verein verfügt über zwei Hallen,

Störl. „Ideen habe ich genügend“, sagt

Stresemannstraße parkt und dann den

einen großzügigen Außenplatz, eine

sie und deutet an, dass auch schon

Treppenaufgang der Disko Perkinspark

Führmaschine, Paddocks, Koppeln und

das Konzept für ein drittes Buch im

nimmt, erreicht in wenigen Metern das

drei festangestellte Bereiter*innen.

Kopf bestehe. (Buchpreis: 15,00 EUR,

historische Jahrmarktvergnügen.

ISBN:

9-783000-684654,

E-Mail:

Una-stoerl@arcor.de) mein.killesberg-Magazin | Killesberg entdecken | 22

Chefreitlehrer fungiert.


Millions discover their favorite reads on issuu every month.

Give your content the digital home it deserves. Get it to any device in seconds.