Page 36

SERVICE Autohaus von der Weppen – Ihr neuer Nachbar seit März 2019, Seite 38

Natur im Winter

Snackbar für Vögel Ob Sonnenblumenkerne, gehackte

Dazu gehören Meisen, Finken, Rot-

im Winter aus umweltpädagogischer

Nüsse oder Maiskörner – das Füttern

kehlchen und Drosseln. Die meisten

Sicht empfehlenswert. Dann kommen

von Vögeln zur Winterzeit hat nicht

von ihnen haben stabile oder wach-

wesentlich mehr Vögel zur Futterstelle

nur in Deutschland eine lange Tradi-

sende Populationen und keine dieser

und bei niedrigen Temperaturen ist es

tion. An Futterstellen lassen sich die

Arten ist in ihrem Bestand gefährdet.

einfacher, für die notwendige Hygiene

Tiere aus nächster Nähe beobach-

Von wenigen Ausnahmen abgesehen

zu sorgen. So wird eine Übertragung

ten. So ist das Füttern nicht nur ein

erreicht das Füttern rund ums Haus

von Salmonellen auf die Tiere verhin-

Naturerlebnis,

also nicht diejenigen Vögel, die im

dert. Typischerweise füttert man im

Mittelpunkt notwendiger Schutzbemü-

Winter von November bis Ende Febru-

hungen stehen oder stehen sollten.

ar. Bei Frost oder Schnee werden be-

Doch unter Vogelfreunden wird kaum

Dadurch

Winterfütterung

sonders viele Vögel das Angebot an-

ein Thema so kontrovers diskutiert wie

zum Artenschutz letztlich nur einen

nehmen. Bei Fütterung oder Anbieten

die Fütterung von Wildvögeln: Viele

kleinen Beitrag leisten.

von Trink- und Badewasser im Sommer

Tierschützer und Vogelfreunde plädie-

Das Vogelfüttern hat damit aber nicht

besteht die Gefahr der Infektion der

ren fürs Füttern, damit kein Vogel den

ausgedient, denn wo sonst lässt sich

Vögel mit Krankheitserregern.

Hungertod erleidet. Andere wiederum

lebendige Natur selbst mitten in der

Dabei sollten laut NABU Futterspen-

sehen darin keinerlei Sinn und lehnen

Stadt und aus nächster Nähe so gut

der gewählt werden, bei denen die

jede Form der Fütterung ab.

erleben? Das gilt besonders für Kinder

Tiere nicht im Futter herumlaufen

Jahr für Jahr geben bundesdeutsche

und Jugendliche, die immer weniger

und es mit Kot verschmutzen können.

Vogelfreunde rund 15 bis 20 Millionen

Gelegenheit zu eigenen Beobachtun-

Auf diese Weise wird die Übertragung

Euro dafür aus. Die Winterfütterung ist

gen und Erlebnissen in der Natur ha-

und Ausbreitung von Krankheitserre-

neben dem Aufhängen von Nistkästen

ben.

gern minimiert. Außerdem verdirbt

wohl die beliebteste Form des Vogel-

Fazit: Richtig betrieben ist die Winter-

darin das Futter nicht. Futterspender

schutzes. Dennoch stellen die Experten

fütterung Hilfe und Naturerlebnis zu-

müssen so gebaut und angebracht

des NABU (Naturschutzbund Deutsch-

gleich. Ihren Platz unter den beliebtes-

werden, dass das Futter auch bei star-

land e. V.) eindeutig klar: Tatsächlich

ten Aktivitäten im Vogelschutz soll sie

kem Wind, Schnee und Regen nicht

sollten sich Vogelfreunde darüber im

auch in Zukunft nicht verlieren. Über-

durchnässt werden kann, da es sonst

Klaren sein, dass Winterfütterung und

sehen werden darf jedoch nicht, dass

verdirbt oder vereist. Geeignete Futter-

Naturschutz zwei Paar Schuhe sind, so

heute

Maßnahmen

silos sind „wartungsfrei“. Hier können

NABU-Vogelexperte Lars Lachmann.

notwendig sind, um den Rückgang ge-

Vogelfreunde Futter für einen längeren

Untersuchungen zeigen: Die Vogelfüt-

fährdeter Vogelarten zu stoppen.

Zeitraum anbieten. Sie müssen norma-

terung in Städten und Dörfern kommt

Richtig füttern geht so: Grundsätz-

lerweise nur vor und nach der Winter-

etwa 10 bis 15 Vogelarten zugute.

lich ist eine Vogelfütterung vor allem

saison gereinigt werden.

sondern

vermittelt

zudem Artenkenntnis.

mein.killesberg-Magazin | Service | 36

kann

die

weitreichendere

Profile for mein.killesberg-Magazin

mein.killesberg-Magazin | 31. Ausgabe | Winter 2019  

mein.killesberg-Magazin | 31. Ausgabe | Winter 2019  

Advertisement