Page 1


kombinieren, um Licht auf mentale Modelle zu lenken, die Teil des gemeinsamen Lernprozesses sind.

Cuarto ist eine neue fortlaufende Publikation, die sich auf die angrenzenden Bereiche der Architektur konzentriert und sie als eine offene Disziplin versteht, die in einer tangentialen und übergreifenden Weise auf vielen Ebenen in der Kulturszene und der Lebensweise greift. Die Publikation soll ein Mittel darstellen, haltbare Inhalte zu sammeln, die auf einen zeitgenössischen Architektur-Dialog durch thematische Ausgaben reagieren. Cuarto soll in Anbetracht seines inklusiven Geistes keine aktuelle Publikation sein, noch Sprache oder Ton auf ein technisches Niveau beschränken. Es soll sich jedoch so sehr wie möglich in der Entwicklung seiner Sprache vertiefen, neue Felder geistiger Gelegenheiten für seine Leser schaffen und das Unbekannte und Unlesbare als attraktiv verstehen; die Neugier des Lesers vorausgesetzt. Cuarto positioniert sich in Richtung Kulturproduktion mit einer ultra-zeitgenössischen Perspektive und baut inhärente Meta-Sprachen in der Architektur und Architekturpublikationen auf. Cuarto will den verschiedenen Akteuren im Herstellungsprozess von Architektur eine Stimme geben, autoritäre und erfahrene Standpunkte vermeiden, die Schönheit schwelender Ideen, Karrieren und Werke betrachten, den Prozess als Essenz und das Fehlen von allgemeinen Begriffen als Trennmittel architektonischen Denkens verstehen. Als partizipative Publikation wird die Wandlungsfähigkeit von Inhalten und Perspektiven über Ausgaben hinweg berücksichtigt. Wir laden die Teilnehmer zu einer Zusammenarbeit in einer offenen Ausschreibung für die Entwicklung emergenter Konzepte und Antworten auf die Herausforderungen der heutigen Zeit ein. Wir wollen, dass die Einbeziehung der verschiedenen Partner einen offenen und experimentellen Charakter hat; immer unter einem organisierten System. Einer der Gründe, die von Anfang an zur Schaffung von Cuarto geführt haben, ist der aktuelle gemeinsame Kontext “unserer aktiven Generation”. Daher wird die Auswahl der zu vertiefenden Themen für die Sprache, die wir ausdrücken wollen, sehr wichtig. Wir glauben, dass die aktuelle Situation untrennbar mit ihrer Definition erzählt werden muss, um Ideen mit Inhalten auf der Grundlage der Beobachtung, Wahrnehmung und objektiven Richtigkeit und Erfahrungen, aber beeinflusst durch persönliche Bereicherung zu bauen (Bilder, Texte, Videos, Zeichnungen, Abbildungen, Grafiken, ...). Das Konzept der mentalen Landschaft ermöglicht, die Ideen und Strategien eines jeden Einzelnen zu

Gleichzeitig glauben wir, dass die Beobachtung des aktuellen Szenarios durch den Vorschlag von Strategien, Antworten und Änderungs-Projekten, von der Veränderung des Geistes bis Veränderungen der Arbeitsweise, begleitet wird. Wir denken, dass in einer Zeit wie der heutigen, eine verhältnismäßige Sprache notwendig ist. Eines der Merkmale dieses Projekts ist die Umverlegung. Wir entwickeln ein Netzwerkprojekt, ohne physikalische Grundlage, aber immer im Interesse der Teilnehmer von ihrem eigenen Standort aus arbeiten zu können, um das Beste aus dem Multi-Locator-Charakter zu erhalten, so dass bei der Entwicklung dieser Publikation auch Verbindungen zwischen Profis erzeugt oder erleichtert werden. Wir glauben, dass die Präsentation des Texts in mehreren Sprachen wichtig ist, und versuchen daher architektonische und lokale Sprachen mit denen aus anderen Orten zu durchdringen und Diskussionsbereiche indigener Differenzierung zu generieren.


Einer der Gründe, die von Anfang an zur Schaffung von Cuarto geführt haben, ist der aktuelle gemeinsame Kontext “unserer aktiven Generation”.

das Unbekannte und Unlesbare als attraktiv verstehen; die Neugier des Lesers vorausgesetzt.

Das Konzept der mentalen Landschaft ermöglicht, die Ideen und Strategien eines jeden Einzelnen zu kombinieren, um Licht auf mentale Modelle zu lenken, die Teil des gemeinsamen Lernprozesses sind


Serie 1 : Disruption Was ist Disruption?

Der Begriff Disruption oder disruptive ist ein englisches Wort, dass benutzt wird, um etwas zu benennen, das einen plötzlichen Riss oder Bruch produziert. In der Regel wird der Begriff im symbolischen Sinne verwendet, um etwas zu beschreiben, das eine wichtige oder entscheidende Veränderung erzeugt. Im Allgemeinen wird der Begriff der Disruption mit der Förderung von Änderungen, Innovationen verbunden. Es muss nicht immer Unterbrechung oder Störung bedeuten, sondern auch Austausch des Vorherigen durch neue Vorschläge, die auf Fragen reagieren, die vorher nicht angesprochen wurden.

Warum Disruption? Die weltweite Szene der aktiven Generationen hat unter einer dramatischen Unterbrechung seiner Entwicklung durch mehrere nationale Krisen gelitten und viele ihrer Mitglieder gezwungen, ihre Arbeitsidentität neu zu erfinden. Migrationsmuster haben sich in den letzten Jahren drastisch verändert, und das hat einen Strudel von Veränderungen sowohl im professionellen Bereich als auch im Bildungs-, Kultur- und Sozialrahmen verursacht. Die Folgen sind täglich spürbar und haben zur Entstehung von innovativen Projekten geführt, die sich von den früheren Projekten abheben und an die neuen Bedingungen der Gesellschaft angepasst haben. Bekannte Initiativen wie Creative Commons haben sich im aktuellen Szenario durch neue Lizenzverträge etabliert und die Öffnung des Wissens zu einer globalen Ebene gefördert - dank des Internets ohne irgendwelche physikalischen Grenzen. Zur gleichen Zeit finden wir uns in einer sich verändernden Landschaft der Verlagsbranche wieder, die sich zu einem digitalen Paradigma ändert, was eine breite Palette von Möglichkeiten zur Kommunikation bietet. Dies führt zu einer Ablösung der physischen Ebene und die Entwicklung von Offshore-Projekten; wir wollen die Vorteile dieses Kontexts ergreifen, um eine multi-lokalisierte Initiative durchzuführen, ohne physische Barrieren und mit einer digitalen organisatorischen Basis. Aus dieser Perspektive denken wir, dass der Informations-Vorschlag disruptiv sein muss; in Form, Inhalt oder Ansatz, mit einer stark ermöglichenden Berufung.

Wie generiert man Disruptions? Das Konzept der Disruption spricht über die Lösung der Probleme durch die Beantwortung von Problemen, die nicht in Frage gestellt wurden. Uns diese Fragen zu stellen, das Problem mit alternativen Ansätzen zu analysieren, kann ein Weg sein, inhaltliche Konzepte der Störung zu finden.


Aufbau der Serie: Ausgabe 1 Identität Die Serie beginnt mit der Identität als erstes großes Thema, das für uns zur Disruption gehört, die Veränderungen, die in unserer Gesellschaft stattgefunden haben und die Fragestellung des Einzelnen gegenüber kollektiven Identitäten. In diesem breit gefächerten Thema glauben wir an das Interesse der Verbindung zwischen divergierenden Identitäten, die Analyse und die Neuinterpretation des Regionalismus, die Definition von neuen Identitäts-Archetypen und die Identität “durch Schaffen”, neben vielen anderen Möglichkeiten der Annäherung an das Konzept.


Mitarbeiter Cuarto möchte Mitarbeiter für alle operativen Phasen und auf allen verschiedenen Ebenen finden, je nach dem Grad der Verbindung, die Sie mit dem Projekt haben wollen. Wir unterscheiden zwischen gelegentlichen und ständigen Mitarbeiter. Diese können einige der für die Herstellung der Zeitschrift erforderlichen Aufgaben durchführen und nebenbei die Verbindung mit anderen gelegentlichen Mitarbeitern aufnehmen. Um als Mitarbeiter teilzunehmen, mailen Sie uns einige Informationen über Sie an: info@cuartomag.net

Um als Mitarbeiter teilzunehmen, mailen Sie uns einige Informationen über Sie an: : info@cuartomag.net


danke


Cuarto - Deutsch  
Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you