Page 1

Ausgabe Nr. 1 Feb. 2014

im Kathreinerhaus am 28. Feb. & 1. Mrz. 2014 jeweils um 20.00 Uhr … Dr. Whiskas … [Irta Briada] … Trotschweiber … Postler-Pauli … Altbauern … Die Gemeindestube … KIB – Kathrein im Bild … Klammgeist & Bergprinzessinnen … u.a.

Auf euer Kommen freut sich der St. Vereiner Fasching! Karten erhältlich in der Raiffeisenbank St. Kathrein/Off, in den Kathreiner Gasthöfen, bei allen Kathreiner Vereinen sowie den St. Vereinern …


Die Seite des Bürgermeisters Thomas Derler

Sprechstunden jeden Freitag von 9 bis 11 Uhr oder nach vorheriger Vereinbarung Tel. 0664 / 593 74 45, E-mail: bgm@st-kathrein-offenegg.steiermark.at

Daheim in St. Kathrein

Wer sucht eine Mietwohnung ?

Leistbarer Wohnraum für die jüngere und ältere Generation Gemeinsam mit einem Wohnbauträger planen wir nahe dem Ortskern Mietwohnungen mit einer Größe von 40 bis 60 m² zu errichten und anzubieten. Durch die zentrale Lage und die barrierefreie Ausführung ist auch die Einrichtung eines „Betreubaren Wohnens“ möglich. Für die Zusicherung der notwendigen Fördermittel des Landes ist ein entsprechender Wohnungsbedarf in der Gemeinde nachzuweisen. Es sind daher alle Interessenten mit einem konkreten Wohnungsbedarf in den nächsten Jahren eingeladen, sich im Gemeindeamt oder beim Bürgermeister bis Ende März 2014 zu melden! Bei genügend Interesse organisieren wir gerne einen Informationsabend, um die tatsächlichen Bedürfnisse und Wünsche zu erheben.

Herrliche Aussichtslage Preiswerte Grundstücke im Ortsbereich warten auf ihre Bebauung! In erhöhter, sonniger Aussichtlage nur wenige Gehminuten vom Ortskern St. Kathrein entfernt, bietet unsere Gemeinde 3 Baugrundstücke zum Verkauf an. Die Anschlüsse für die öffentliche Ver- und Entsorgung sind vorhanden, eine Anbindung an das Biomasse-Nahwärmenetz ist möglich. Die Bebauung soll binnen 5 Jahre erfolgen! Flächen: Widmung: Auskünfte:

800 m², 803 m² und 840 m² Reines Wohngebiet, Bebauungsdichte 0,2 – 0,4 Gemeinde St. Kathrein am Off., Bgm. Thomas Derler, Tel.: 0664/5937445 Raiffeisen-Immobilien Steiermark Claudia Müllner-Dissauer Tel.: 0664/62 75 105

Neues Leben in alten Mauern Ideen für die zukünftige Nutzung des alten Musikerheims gesucht! Mit der Schaffung eines Bauhofes beim Altstoffsammelzentrum in Schmied in der Weiz wollen wir die Standorte unserer Gemeindeeinrichtungen neu ordnen. Das alte Musikerheim im Ortszentrum wurde bisher als Holzwerkstätte von der Gemeinde genutzt, ab dem nächsten Jahr soll diese verlagert werden und das Gebäude kann anderen Nutzung zugeführt werden. Für dieses zentral gelegene, untrennbar mit dem Ort verbundene Objekt wurden bereits einige Vorschläge für die zukünftige Verwendung eingebracht. Wir laden unsere Bewohner herzlich ein, auch ihre Vorschläge einzubringen, damit aus vielen Ideen die beste ausgewählt wird. Auch bei eigenem Kauf- oder Mietinteresse bitte um Kontaktaufnahme mit der Gemeinde.


Bauvorhaben unbedingt melden! Bevor Neu- Um- und Zubauten jeglicher Art getätigt werden, sollte vorher bei der Gemeinde abgeklärt werden, ob eine Meldung, ein Anzeige- oder ein Genehmigungsverfahren notwendig ist. Dabei wird auch festgelegt, welche Unterlagen vorzulegen und welche weiteren Genehmigungen eventuell erforderlich sind. Ein erfolgreiches Bauvorhaben beginnt mit einer frühzeitigen Beratung – damit können unangenehme Streitigkeiten, Kosten oder gar Anzeigen vermieden werden!

angeboten. Der östlich an die Landesstraße angrenzende Wald weist auf einem stark geneigten Hang eine vorwiegende Bestockung mit Fichte und anderen Nadelhölzern auf. Interessenten mögen sich bei Bgm. Thomas Derler (0664 5937445) melden.

Gemeinde gibt Viehwaage ab Eine Viehwaage, Marke Weishäupl, Gewichtsbereich bis 1300 kg in sehr gutem Zustand wird abgegeben. Die Vergabe erfolgt an den Meistbietenden, schriftliche Angebote werden bis 31. März 2014 im Gemeindeamt erwartet. Nähere Auskünfte erteilt dazu Wald wird zum Verkauf angeboten Im Ortsbereich Klamm werden vier Waldgrundstücke Bgm. Thomas Derler (0664 5937445). mit einer Gesamtfläche von ca. 2,93 ha zum Verkauf

Liebe Kathreinerinnen und Kathreiner, in letzter Zeit hat sich nicht nur beim Altstoffsammelzentrum in Schmied in der Weiz einiges getan, sondern es wurden in der gesamten Steiermark die Verwertungskosten für Restmüll und Sperrmüll entscheidend gesenkt. Durch eine gute Vorsortierung des Abfalles wird aus dem ehemaligen Verwertungsproblem (der Müll landete auf Deponien), jetzt ein Stoff, welcher von geeigneten Verbrennungsanlagen gerne aufgenommen wird. Für unsere Gemeinde ist trotz umfangreicher baulicher Investitionen in das ASZ finanziell die Möglichkeit vorhanden, Verbesserungen bei der Abrechnung (z.B. keine gesonderte Sackgebühr, neue Preise für die Müllgebinde) und Erleichterungen bei der Anlieferung (Haushaltsmengen beim Sperrmüll sind generell frei, größere Mengen werden aber gesondert verrechnet!) allen Bewohnern von St. Kathrein am Offenegg zukommen zu lassen. Eine Voraussetzung ist aber, dass die Mülltrennung weiterhin so gut funktioniert, die Anlieferungsmodalitäten so wie bisher eingehalten werden und trotzdem auf „Müllvermeidung“ geachtet wird. Den beteiligten Gemeindebediensteten der Abfallwirtschaft möchte ich herzlich für ihren Einsatz danken. Die Gemeinde plant im Bereich des ASZ noch einige Veränderungen (Umsetzung im Frühjahr 2014) sowie die Neuerrichtung eines zentralen Gemeindebauhofes. Wir sind aber stets bemüht, nur leistbare Investitionen zu tätigen. - Die Zufriedenheit der Bevölkerung ist unser Ziel. Vzbgm. Karl Raith NEU: IM ASZ WERDENAB SOFORT LEERE TINTENPATRONEN und LEERE KAFFEKAPSELN (Nespresso) GETRENNT GESAMMELT.

Schmied i.d.W.-ASZ 5. April 2014, 8-9 Uhr ÜBERNAHME ist ausschließlich sortiert in Agrarfolien-Sammelsäcken möglich!

Wir sammeln keinen Müll sondern Wertstoffe ! Diese Sammlung erfolgt in Zusammenarbeit mit


What`s your name?

Steirische Kinderrennen in Turnau

Der WSV St. Kathrein war mit 4 Kindern bei den Steir. Kinderrennen in der Turnau vertreten! Insgesamt wurden in 2 Tagen 3 verschiedene Disziplinen gefahren. Vom RTL über Slalom bis ihn zum Kombirace waren die Teilnehmer in allen Disziplinen gefordert. Sehr erfolgreich war hier Tobias Tonnerer der im RTL den hervorragenden 2. Platz belegte. Weiters konnte Philipp Kreimer beim Kombi Race den 8., beim RTL den 12. Platz erreichen. Michael Ettl erreichte im SL und im Kombirace jeweils den 8. Rang und Julia Ettl erreichte den 5. im RTL, den 6. im Kombi Race sowie den 7. Platz im Slalom! Besonderer Dank gilt an den Trainer Gerhard OsterAuf spielerischer Weise und mit viel Spaß werden mann, der sich mit den Kindern auf diese Rennen vor die Kinder im Kindergarten St. Kathrein mit der eng- Ort und im Almenland perfekt vorbereitet hat. Herzlichen Dank auch an Werner Frissenbichler von der lischen Sprache vertraut gemacht. FB Green Energy für die großzügige Unterstützung Denn Kinder speichern gerade in diesem Alter ohne der Nachwuchsarbeit des WSV St. Kathrein! „bewußtes Lernen“ über Musik, Bewegung, Lieder und Geschichten einen großen Wortschatz und Grammatikstrukturen (learning by doing). Auch haben sie noch keine Hemmungen beim Sprechen einer fremden Sprache. Hilde Zötsch

FF-Bezirksschimeisterschaften Am 8.2.2014 fanden am Hauereck in St. Kathrein/ Hauenstein die Bezirksschimeisterschaften der Freiwilligen Feuerwehren statt. Unsere Feuerwehrjugend mit den Verantwortlichen LM Martin Fink und FM Matthias Ostermann haben mit 4 Jugendlichen daran teilgenommen und große Erfolge erzielt. Zum 1. Platz und Bezirksmeistertitel gratulieren wir herzlich JFM Lukas Kreimer und JFM Sebastian Rainer. Den 2. Platz und Vize-Bezirksmeister erkämpften sich FM Matthias Ostermann und JFM Lukas Reitbauer. Den 3. Platz erreichte JFM Tobias Reitbauer, somit waren alle 5 Rennläufer auf dem Stockerl. Zu diesen tollen Erfolgen gratulieren HBI Lucia Steinbauer und OBI Andi Peßl sowie der gesamte Wehrausschuss sehr herzlich. Wir sind stolz auf euch und freuen uns, so tolle Jugendliche bei der Feuerwehr als Kameraden zu haben und wünschen euch auch weiterhin viel Erfolg für die Zukunft. HBI Lucia Steinbauer

Unsere Rennläufer mit Betreuern sowie Klaus Kröll, dessen Sohn auch teilnahm.


„Auf geht’s St. Kathrein!“ – Unter diesem Motto bewegt sich im neuen Jahr etwas in unserer Gemeinde! Gemeinsam mit dem WSV St. Kathrein haben wir beschlossen, an Bewegungsland Steiermark (www.bewegungslandsteiermark.at) teilzunehmen. Dies ist ein Bewegungsprogramm des Landes Steiermark und der drei Sportdachverbände ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION in Kooperation mit dem Landesschulrat für Steiermark. Die Zielsetzung des Programms liegt vor allem darin, das Bewegungsangebot in der Gemeinde weiter zu optimieren, sodass wirklich für jede und jeden das passende Angebot vorhanden ist und sich auch viele weitere St. Kathreiner mit dem „Bewegungsvirus“ infizieren lassen. Bewegung ist nicht nur gut für unsere Gesundheit, sondern macht vor allem auch Spaß – besonders, wenn man sich regelmäßig gemeinsam mit anderen dazu trifft! Hierzu gibt es in St. Kathrein bereits sehr viele Möglichkeiten: Angebot MONTAGS Kleinkindertraining Fußball (USV) Lauftreff (WSV)

DIENSTAGS Lauftreff (WSV)

MITTWOCHS Skitraining für alle (WSV) Body & Ball (USV) DONNERSTAGS Gesundheitsturnen (Ortsbäuerinnen) FREITAGS Vitaltraining Skitraining für alle (WSV)

Ort

Zeit

Kontakt

Sportplatz

16:30 – 18:00 Uhr April – September 18:00 – 20:00 Uhr abwechselnd Mo/Di März – Oktober

Michaela Tautter

Sportzentrum Naas

18:00 – 20:00 Uhr abwechselnd Mo/Di März – Oktober

Reinhard Knoll

Liftbetreiber in der Region Sportplatz USV St. Kathrein

13:30 – 16:00 Uhr Dezember – März 19:00 – 21:00 Uhr Frühling – Herbst

Gerhard Ostermann 0664/3882240 Dietmar Knoll 0699/81778287

Turnsaal Volksschule

19:30 – 20:30 Uhr Winter

Heidi Flicker 0664/88580068

Medienraum der Volksschule Liftbetreiber in der Region

14:00 – 17:00 Uhr ganzjährig 13:30 – 16:00 Uhr Dezember – März

Brigitte Derler 0664/5940219 Gerhard Ostermann 0664/3882240

Sportplatz USV St. Kathrein

Reinhard Knoll

Neueinsteiger sind überall jederzeit herzlich willkommen! Weitere Angebote sind bereits in Planung und einiges Neues werden Sie bei unserem großen Gesundheitstag am 22. März kennenlernen können, wozu wir Sie schon jetzt herzlich einladen! Wenn Sie selbst Ideen oder Wünsche für neue Angebote haben oder etwas anbieten möchten, melden Sie sich bitte im Gemeindeamt!


St. Kathrein/Offenegg – die Gemeinde zum Wohlfühlen

„Gesundheit ist Harmonie in Körper, Geist und Seele - Gesundheit ist Ordnung in uns“

Wann: Beginn:

Samstag, 22. März 2014 9:00 im Kathreinerhaus Wir bitten um Anmeldung bei der Gemeinde unter 03179/8231 oder info@st-kathrein.at

Pilates für eine starke Körpermitte, für ein gutes Körperbewusstsein, für eine aktive Körperwahrnehmung, für eine bessere Bewegungskoordination, für eine gezielte Körperkontrolle, für eine gute Körperhaltung.

Aktuelles aus der Bücherei

BÜCHEREI

Lesung mit Karl Reiter und Hilde Raggam Sonntag, 30. März 2014 10:30 Uhr in der Bücherei

BEZIRKSHAUPTMANNSCHAFT 8160 WEIZ –

Gesundheitsreferat

Offene Gruppen Einstieg jederzeit möglich

ZECKENSCHUTZIMPFAKTION 03.Februar – 11. Juli 2014 Impfzeiten im Sanitätsreferat der BH Weiz :

Jeweils Dienstags um 8 und 19 Uhr

Dienstag und Freitag 7.30 – 12.00 Uhr

Kosten: 5 € pro Trainingseinheit mit 60 Min.

Nachmittagsimpftermine:

Ort: Medienraum St. Kathrein am Offenegg Nähere Informationen: Irmgard Wiener 8171 St.Kathrein/O., Gschaid 32 Tel.: 0664/1906870 wiener@almenland.at

(jeden 1. Dienstag des Monats)

*) Di. 25. Febr. 2014

von

13.30 – 15.00 Uhr

Di. 01. April 2014

von

13.30 – 15.00 Uhr

Di. 06. Mai

2014

von

13.30 – 15.00 Uhr

Di. 03. Juni 2014

von

13.30 – 15.00 Uhr

*) Ersatztermin für Faschingdienstag

Impfkostenbeitrag:

Erwachsene Kinder (bis zum voll. 16. Lebensjahr) Telefonische Anfragen

€ 21,50 € 20,00

03172 / 600 – 252 (od.251)


Arbeitnehmer/innenveranlagung Holen Sie sich Ihr Geld vom Finanzamt zurück Freitag, 14. März 2014, von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr, Volksschule St. Kathrein/Offenegg Allen Bewohnern unserer Gemeinde, die noch keine Arbeitnehmer/innenveranlagung für die Jahre 2009 – 2013 gemacht haben, helfen wir an diesem Nachmittag, sich ihr Geld vom Finanzamt zurückzuholen. Folgende Unterlagen werden benötigt: SONDERAUSGABEN: Versicherungsbestätigungen oder Einzahlungsbelege der Versicherungen, Rückzahlungsbelege oder Rechnungen für Wohnraumschaffung bzw.-sanierung, Zahlungsbeleg für Kirchensteuer.

Jeder der einen Finanz-Online Zugang hat, bitte den Zugangscode mitbringen. Auch wenn kein Zugangscode vorhanden ist, ist es kein Problem. Wenn alle Unterlagen vollständig sind, können wir den Steuerausgleich an Ort und Stelle erledigen. Sie ersparen sich dadurch den Weg zum Finanzamt. Als Ansprechpartner und zur Unterstützung an diesem Nachmittag sind dabei:

Reinhard Schirgi – Finanzbeamter im Finanzamt Oststeiermark Siegfried Schirgi – Finanzbeamter im BundesminiWERBUNGSKOSTEN: sterium Aus- und Weiterbildungskosten, Berufsausbildungs- Lucia Steinbauer – leitende Angestellte in einer kosten für Kinder (Berufsschule bzw. Studium), Ko- Steuerberatungskanzlei sten für Arbeitsmittel, Reisekosten, die nicht von der Firma bezahlt werden, etc. Es zahlt sich aus! Jeder (auch Lehrlinge und Dienstnehmer die keine Lohnsteuer bezahlen) hat die MögAUßERGEWÖHNLICHE BELASTUNGEN: lichkeit, eine Gutschrift über die Arbeitnehmer/inKrankheitskosten, Zahnersatzkosten, Sehbehelfe so- nenveranlagung zu erhalten. wie Behindertenausweise bitte mitbringen. Auch Bauern, die pauschaliert sind und keine Lohnsteuer bezahlen, aber Kinder haben, für die FamilienKINDERFREIBETRAG: beihilfe gewährt wird, erhalten zumindest den AlleinSV-Nummern und Geburtsdaten der Kinder, für die verdienerabsetzbetrag zurück. Familienbeihilfe gewährt wird, mitbringen Machen Sie mit – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

bei Caritas Entlastung Demenz

Informationsveranstaltung zum Thema Demenz Demenz ist der Überbegriff für eine Reihe von Erkrankungen, die das Denken, Erleben und Verhalten von Betroffenen verändern. Doch was bedeutet das Krankheitsbild Demenz, wie sehen die Veränderungen aus? Wie können Betroffene selbst mit ihren Veränderungen gut umgehen? Wie können Angehörige, Nachbarn usw. mit Betroffenen umgehen, besser kommunizieren und sie besser verstehen? Frau Lackner Angela wird über das Thema referieren und im Anschluss gerne ihre Fragen beantworten. Ort: Medienraum St.Kathrein/Off. Datum: 03.04.2014 Uhrzeit: 19:00 Uhr Lackner Angela Caritas Diözese Graz-Seckau, Entlastung bei Demenz Tel: 0676/88015426


Wir gratulieren

70 Jahre

Landhotel Schwaiger Steirisches Faschingsbuffet „Echt und Frisch“

Unterberger Peter, Kircheben

16. & 23. Februar, 2. März von 11.30 Uhr bis 14.00 Uhr Iss was’d magst … um € 11,00

27. Februar 2014

Foastpfingsta „Hausball“ mit Franz und Maridi 8. März 2014

Heringsschmaus Wir bitten um Tischreservierung unter Tel: 03179/8234

Wir freuen uns, Sie schon bald bei uns im Landhotel Schwaiger

Unser ehemaliger Gemeindemitarbeiter Herr Peter Unterberger feierte seinen 70. Geburtstag. Bgm. Thomas Derler gratulierte dem „Kircheben-Peter“ und dankte ihm für seinen verlässlichen Einsatz bei der Gemeinde von 1972 bis 2005. Obm. GR Johann Baumegger überreichte dem begeisterten Nebenerwerbsbauern als Zeichen der Wertschätzung eine Ehrenurkunde des Bauernbundes.

Neue LJ-Bezirksleiterin Die LJ St. Kathrein/Off. wünscht Christine Pichler viel Erfolg und vor allem Spaß bei ihrer neuen Aufgabe ab April 2014 als BEZIRKSLEITERIN der LJ WEIZ!

kulinarisch verwöhnen zu dürfen. Ihre Familie Schwaiger & das gesamte Team

Sonntag, 23. Feb. 2014 Gemeindeeisschiessen 11.00 Uhr Karlwirt

Gemeindezeitung St. Kathrein am Offenegg Februar 2014  

Gemeindezeitung St. Kathrein am Offenegg Februar 2014

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you