Page 1


Der 9. Internationale Gospelkirchentag: Die Fotodokumentation


! r e t t e b t e g Gonna Ja, es gibt jede Menge Probleme in der Welt. Und trotzdem: Es ist in Mode gekommen, die Lage schlecht zu reden. Auf der großen Weltbühne werden – in den USA und anderswo – Wahlen gewonnen mit der Angst vor der Zukunft, und wir lassen uns anstecken von Schwarzmalerei und Pessimismus. Ist da was dran, oder sehen wir den Wald vor lauter Bäumen nicht? Es gibt doch Erfolge im Kampf gegen Krebs und gegen den Welthunger (seit 2010 um 27% gesunken); der Markt für fair gehandelte Bekleidung ist zuletzt um 45% gewachsen. Derzeit wird diskutiert, Einwegplastik teilweise zu verbieten, um die Meere zu schützen. Weltweit beträgt die statistische Lebenserwartung eines Menschen inzwischen 70 Jahre, 1980 lag sie bei 56 Jahren!

“God is in control!“

Solange die Welt ist, bleibt sie unvollendet Die Menschheit handelt. Zu spät, zu mutlos, aber immerhin. Das wird so bleiben, solange wir Menschen am Werk sind. Zu groß ist unsere Angst, Geld oder Geltung zu verlieren. Zu einfach ist es, mit schlechten Nachrichten schnelles Geld zu verdienen und die guten zu verschweigen. Die Welt wird immer voller Probleme bleiben, weil sie unvollendet bleiben wird; es wird weiter unerfüllte Hoffnungen und geplatzte Träume geben. Aber wir haben allen Grund, mutig und voller Freude in die Zukunft zu blicken! Wer Gospel singt, sollte sich nicht anstecken lassen von Angst und Mutlosigkeit – sondern von der Liebe Gottes, die er oder sie beim Singen spüren kann.

Dem Gospel wird oft nachgesagt, er sei eine „Häppikläppi“ – Musik, die die Probleme der Welt lächelnd wegklatscht. Zum einen stimmt das nicht, wie die Aktion Gospel für eine gerechtere Welt seit acht Jahren zeigt; zum anderen kann man es nicht laut genug singen: Trotz aller unserer Anstrengungen liegt die Welt in Gottes Hand, und in jeder guten Nachricht, in jeder helfenden Hand und jedem liebevollen Wort erkennen wir: Gott lässt uns nicht fallen. Wir glauben sogar: Es wird der Tag kommen, an dem Gott die Welt vollendet und sein Reich aufrichtet. Gott verspricht: Da wird kein Leid mehr sein! Also lasst uns gemeinsam die Augen aufmachen, damit wir den Wald vor lauter Bäumen nicht übersehen. Oder wie Jesus sagt: „Siehe, das Reich Gottes ist mitten unter euch“ Hörst Du es? Siehst Du es? Bleib neugierig - gonna get better! Matthias Kleiböhmer Gesamtkoordinator 9. Int. Gospelkirchentag Karlsruhe 2018


GRUSSWORTE ZUM 9. INTERNATIONALEN GOSPELKIRCHENTAG

„Gonna get better!“ – „Es wird besser werden!“ – unter diesem Motto findet vom 21. bis 23. September 2018 der 9. Internationale Gospelkirchentag in Karlsruhe statt. „Gonna get better!“ – Gospel ist gesungene gute Nachricht von Gottes JA zu uns Menschen, zu seiner ganzen Schöpfung. Vor Gott bin ich frei. Mit der Taufe ruft Gott mir zu: „Fürchte dich nicht. Ich habe dich beim Namen gerufen. Du bist mein.“ Du gehörst zu mir – niemand kann deine Würde in Frage stellen. Gottvertrauen schenkt Freiheit und richtet uns auf. Gospel nimmt diese Bewegung Gottes auf und singt sie in die Ohren und Herzen der Menschen. Auf Straßen und Plätzen, in Stadt und Land, in Kirchen und Häusern, in denen, die singen, und in denen, die hören, einstimmen und mitschwingen, bringt Gospel die Botschaft von Gottes Gnade zum Klingen. Ein neuer Geist breitet sich aus: er nährt unser Vertrauen, macht fröhlich und frei, dankbar und mutig.

Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Baden Jochen Cornelius-Bundschuh

Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg Frank Otfried July

Der Internationale Gospelkirchentag – das inzwischen größte Festival für Gospel in Europa – ist ein ganz besonderes kirchliches und musikalisches Ereignis. Die Veranstaltung versammelt nicht nur tausende stimmgewaltige Sängerinnen und Sänger auf Bühnen und in Workshops, sondern lockt auch jedes Mal aufs Neue zehntausende Menschen zu den vielen Konzerten. Hierzu begrüße ich alle Gäste sehr herzlich in der Fächerstadt Karlsruhe! Die Gospelmusik begeistert und vereint sehr viele Menschen über konfessionelle und kulturelle Grenzen hinweg. Schließlich bietet der Internationale Gospelkirchentag nicht nur Musik: Er befasst sich auch mit religiösen, sozialen und ökologischen Fragen. Und dies alles getragen von der positiven Energie und lebensbejahenden Botschaft dieser besonderen Vokalmusik.

Winfried Kretschmann Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg

Singen öffnet Herzen, und so freue ich mich ganz besonders auf den Gospelkirchentag, der 2018 schon zum zweiten Mal in Karlsruhe stattfindet. Bereits 2010 hat dieses grandiose Festival mit 120 Chören und über 5.000 Sängerinnen und Sängern die Fächerstadt in seinen Bann gezogen und noch immer erinnern wir uns mit einem gewissen Stolz daran, dass in Karlsruhe 2010 die Aktion „Gospel für eine gerechtere Welt“ ins Leben gerufen wurde. Seither setzten hunderte Gospelchöre aus ganz Deutschland bei Benefizveranstaltungen ein Zeichen gegen Armut und Ausbeutung und sammelten Spenden für Entwicklungsprojekte von „Brot für die Welt“. Besonders freut es mich als Oberbürgermeister, dass 80 Jugendliche aus Karlsruher Schulen unter der Leitung von Patrick Bach mit einem „Chor der Nationen“ die Eröffnungsfeier des Gospelkirchentags am 21. September mitgestalten werden und damit ein Zeichen setzen gegen Intoleranz und Ausgrenzung – für Integration und kulturelle Vielfalt.

Dr. Frank Mentrup Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe


2018 Karlsruhe Der Gospelkirchentag ist Europas

DER GOSPELKIRCHENTAG 2018:

größtes Gospelfestival. Seit 2002

• 50.000 Zuschauer • 5.400 Sängerinnen und Sänger • 300 Mitarbeitende, die meisten im Ehrenamt • 132 Stunden Bühnenprogramm • Teilnehmende aus 15 Nationen • Älteste Teilnehmerin: 83; jüngste Teilnehmerin: 6 • 90 Einzelveranstaltungen • 42 Standorte • über 54.000 Euro Spenden für „Brot für die Welt“

findet er alle zwei Jahre statt. Der 9. Internationale Gospelkirchentag in Karlsruhe stand unter dem Motto „Gonna get better“. Veranstaltet wurde das Gospelfestival von der Stiftung Creative Kirche in Kooperation mit der Ev. Landeskirche in Baden, der Ev. Landeskirche in Württemberg, dem Kirchenbezirk Karlsruhe und der Stadt Karlsruhe. Gefördert wird die Geschäftsstelle von der Ev. Kirche in Deutschland.

2002 Essen

2004 Bochum

2006 Düsseldorf

2008 Hannover

2010 Karlsruhe


2018 Karlsruhe 2012 Dortmund

2014 Kassel

2016 Braunschweig

2020 Hannover


schau iten bl Sonderse richten zurück, 018/19 2 ch a s N m m n te ra es rog nten zu ts des P Highligh minente Gratula eilage B ro p n lassen . rt kommen

Erd chw te der S n Recep Tayyip n Seite 4 te Präsiden Ankara.

in der

he u r s l r a K n e l in l ü f r e er Frankl n n e i w g e n G yä Gospelk9l0 Chöre auf / Gala mit Gramm

y In der Cit

treten

Energie positive am). Die n diesem Wo(k e h u sr Karl soll a um elmusik üllen. Z der Gosp Karlsruhe erf entag werchenende alen Gospelkirch nd Sänger u on Internati 000 Sängerinnen ntausende 5 eh den über ationen sowie Z nkte sind pu aus 16 N erwartet. Höhe he Gospelc r is e n e ch m su u e k n, B rem die ö ag mit 90 Chöre e d n a r te it re un re F ft u m a y se der Cit t an die nach dorten in rt am Samstag n 40 ta 90 S 58 9 5 2 die an uhe -Konze ein Gala er Messe Karlsr t is d ten, undSam-A t a c n -A re stag p , 22. o Sep T tember m ne8. ze201 . irk in der d der Gospels K r e n win mit Stars che Grammy-Ge d aus den fa an der zwölf der mit seiner B ßten Festi, rö Franklin n Staaten zum g nreist. Die a te a ig p in ro u re e E V 2010 zum spel in o G ch a r n fü rt ie val anst a g ltung tadt. Für Veransta al in der Fächers Work1 5 n e M h er ste los zweiten Teilnehm as kosten gemeldete em Programm. D m am Freifd m shops au e Bühnenprogra t Veranfasst lau estecho gänglich m u u z g a n Samst n Südw tag und n. 2 Stunde stalter 13

ECHO SÜDWEST n a r e e h Ed S kenheimist ausdrüDcklich erwlenüGnosspeclkhircthentags in HocM ationa itsingen its en des Intern

4090589

Freitag, 21.

8 September 201

.

ass Karlsruhe nac h 2010 zum zweiten Mal den Gos v pelkirchentag erlebte, hat viel nstler der H e ich gut Ze e Gründe e Wochenende im in : tere namhaftederKüLei e Sch g von wei S ließ tun en lich tret seie ). n schon mal 6 000 pel unter am esem er sze ht an di Gos Teil - ne auf – himsen aus Kopenha-nehmer hochzufried eim e(kste ereits üb en Chö s Christian Joc en Hansag HockenKharlsruh t jede Woche in sein Cheforganisator Mat gewesen, ternet b lickt. Wer In gen. „Der hat gerinnen und Sänger – im thia s Sän Kle n iböh k lied 1 000 e g . renmer -Arena ist bei n aktionsmitg „Die dm a Die Kar wurdVoneunserem Red l lsru st!“ a her sind sehr hernicht umson M igens beonzert er e zliche pelmarathon übrder ard lileitn Kam Gastgeber“, findet nd il Abenddiesem Gos e beim K chst es noch an eineBerM er. „Außerd der Inertierlit v emKartenMegib stuhlt, habe die Stadt die n hli201ekirc0bgas Nac - u im nä sse Karlsruhe. he. ra e an die lsru der e in Kar tag idea se h z hen kas le S a Grö d pel ße und tMal in Ed ternationale Gosdechzum a ena . h Übe -Ar 3 , rna iten 2 dm chtu zwe te in t ngs kapazität. Nur das m Gottesdiens nchemnenö BNN habenleMa am SonnbeWo Fehlen der Europahall nashe eit. A reietthi fans werden erlesem ativ Karlsruhe. Dieer sende Gospel GetungVergCreans e ena zum Fesder von der Stif erm tal- Songsch r in der dm-Ar klang des Organisator: „Die war bedauerteTau m ohm der Sibö tag ab 14 Uh e Aus h zum forganisator riti sc t, tenKle idea nst rag Che l“, , die bef sag che t er. Kir lgottes t. „Da kann punkten tiva ermmb gra ch als tags erwarte über 5 000 auf keinen 2 no Gospelkirchen i g,trnacithtProd als Gospelfanhr 201 es ist, wenn Juntun l ★ a die man sich Ja n erleben, wie eitig singen“, empte. iv ma soll st en e lass im F chz degehren Pop Menschen glei er. Mitsingen ist natürAn der Infotheke war ber,Fall ent iböhm tionenNew der r Na eim orrdeb Che e-lt Kle ich erwünscht! dem rte, auf cher aus Bambus beg der Kaffeebfieh om 17 Uhr auf lich ausdrückl ie st ehrt: „Er ist Gol a NewBeicder anEröffnung ab en g er unt r o d Uh 19 H echtere Welt wert“, stellten Julia aend en auf. Mit ne am t geg trit -B tzn plae und Melissa be- Für eine ger ad es den Markt Brkt h üerr der Nation in Ma rktplatz gibt reits am Samstagmitt N unt enen uf BN-B derem der Cho e -a a den ir Auf dem Ma n von rk mit verschied . In e das p ag s t, eit fest O rv das jek tigk . Die o Pro en, ech EhV zeig n e r der Ger rena ß e ltigen Themen t mtli l Karlsruhe f. e D hha che wil ngrodem nac n d, der Me zu wir Creativen Kirche in u viel stützt der ina Ausstellern e Themenwel g ist ein dt n es Sta d ri te lewir Witten freuten sich men im Nationen zusamte dm-Arena heebun tere Welt“ geüber ausschließder menber. ckeesschnein pausgeh en aus vielen 7 on - spel für eine gerechDeutschen Bundave „Go lich entspannte, 2 die. S alisiert schaft, am freundliche Men-ben. Die wird von der keinen Platzperson rt. eDiet Bot r tig: „Es gibt u staben en, sch n ion g Umwelt en, s Nat tun n die e soll, ist eindeu “ Der der stif e r mei d des st Cho nach dem Weg zu erd m Goshentag er Name tsus!renwbei kesism den Workshops frag gefördert. Bei m Gospelkirc t, d icRas Tfür soll in ißwird rick ten. evor zwei Jah eig ageb hn,evon kirchentag ore s tun chw de hatten sie sich mit Als Ortsfrem-pel es abso, erdder Lei Pat ftunt Karte g g in Bra uuns a nur dort, wo ie d dem ist, verk Sta f fort dig he n dtp u lsru wen ger lan lut not o a T-Shirt Kar intensiv vorbereitet. ch gen Sän e jund ir 90 st d zum e w run rr w chi mit Nur hfers wegges wird ein uitetzt äBac ner- Süd te das Internet helfen: einmal muss- Ein KM kommen. . Jeder Sänger tragen. Entwed ges Einsatz ne tw fah Wa des nn am Sonn- Das soll aus nachoLan ch,end einer mitck t. Wurzeln in die tag Sonnenaufgang 19lich . Senebin dru it etist, hatten sie wachsenden Roh pden haben die Jug sie ver temdam r n bekan doch nicht in petto. gestellt r sem Land ode . „Musikalisch 2 0 Genau das wollten stoffenZur her eres anstalGos- 18 Ver von g was Besond . dun zwe sein i Frauen aber wissen die Verbin zudem ed freuen“, . man sich auf tung wurde er aufgelegt. Das Gef . dem Badner-Li -

40905

89

G O S P E L K IR C H E

N T A G IN K A R L S RUHE

pelsongs und hmer an. Auf dem Pro ibö kündigt Kle gs des Jugend en drei Son Popduo Pagramm steh men mit dem chors – zusam i Musiker, die zwe rt, ttga rallel aus Stu Migrationshintergrund en ebenfalls ein musikalische Gäste der en. Weitere e, ehemalir: Eddi Hünek -Gruppe Aushab gab ngsfeie e Nr. 220 Eröffnu A-capp e 3ella nection, d der– Seit Con ges Mitglie Enaim Gospel Ensemble. ys, Gu e Wis Chris Lass Bee Geesus und

402008 5317 für 4 19cke Frieden n läuten n

am in kommt pa Glo ckenläute opaweite Glo irk Frankl d K : r Für das eur ag der Vereinten Nae to n o F in ew G Weltfriedenst Freitag wird um 18 yam m . m sem tionen an die ngsfeier des Gospelkirche Gra Karlsruhe Drei Frage die Eröffnu n unterbroUhr n er zwölffa hentag in zwei Minute chentags für Evangelische LandeskirSZENE: D onalen Gospelkirc L E die h P Auc S Initiative n. O che G ti a R hat sich der E rn en D Bad te in che äute!“ angeSTAR ihr erst Gel la beim In a „Frieden sei 18 bis 18.02 Uhr werden G r zu g Von n erklinschlossen. Samsta he die Glocke Der Theologe Jochen CorneliusBundschuh ist seit dem 1. Juni 2014 Bischof der Evangelischen Landeskirche Baden und damit Nachfolger von Ulrich Fischer.

51038

★ „Einheit in Vielfalt“ demonstrierten die 90 jungen Karlsru len her Internat den„Ch hat im or iona derer Natione ative Kirche Cre n“, Fotos: Kamleitn tung lobt Stif e OB der vorbereitet. Frank Mentrup. IBÖHMER von fern KLE Hel Die en IAS viel mit T-Shirts mit den MATTH la g in Karlsruhe Län i Ga flag er be gen innder ew Gospelkirchenta zeigten ihre mmfty-G Gra Her kun oder eine nd zum Frie mt mit komonin bes diesem Abe Kirk Frankl meinden an

ein Kaffeebech n Teil aus Bambus u ßte Kleiböhm ist zum grö schaft, die trägt eine Bot t: „Singen macht glü gib gerne weiter gen gesundheitsförde lich“. Dass Sin aftlich erwiesen. sch ist, ist wissen

SÜDW

der einzige Stargast . USA. Er ist densgebet ein Band aus den ler, der in den Vereinigmit 90 Chören iche Künst ins-Hit Gospel-Nacht sem Freitagabend christlSta en Nummer-E Gramein n ate che ten an die te. „Der zwölffa inspiriert Das Programmert: Rund 90 Chöre treten re („Stomp“) hat Chö äch e ungef viel it dar , bre hat ist dt auf vielen Remygewinner rten der Sta gs sind Teil von r an 25 Stando der evangeliund seine Son t sich Kleiböhmer übe eimtipps. In platz gibt es ter viel Geh pertoires“, freu . In der Gospelszene ist irche am Markt -Programm. schen Stadtk chtung ella pfli chef „eiapp Ver ons A-c die sati ein d der e ank Bezwir iehu den Organi en ksb zum Beispiel ng für Vol weg in zum nkl der nur gew e Fra ht tell ählt – nic Land. ßen“en hentag In der Haupts pelkirc Der tolle der ganz Gro Fuß ner der z offen mit den einem Gos en: ball geht gan „Ce„Er lest erstmals bei chor auftret lsru war für, mit den seiner Musik: n dese“ er Gospel Fab der Kirchen daher in Kar Lebens um Al-Gru ian der r). Im ein bulgarisch nd, menische Rat .15 Uh wierigk inseite Dingen, die Sch Uru n hirt gua rige gen. Der Öku Tag zum Gedenken an pel Choir (21zu t mit Gospel y-S trau Gos ia den in Sof n und Brüche er-Saal trit schlüpfen, - wäh s spiegelt sich (ÖRK) hat den ten Weltkriegs vor 100 rend Frid Dasa alle bert-Schweitz Uhr) ein Chor aus Det aus Ers Inte n erlebt.“ uellen der- dreiein ma akt Bei .30 ress das Ende des die (20 er. ent e on an auf wid dern SeleXi dhis Lieher mit Blick sönliche Neu Bud n tisc ssehalle en per nge Me e sein tzu der ein Kul erse tur in „M nd Jahren und . a ege das bew Auseinand mold auf Nep lich ündigen Gal al-S bstGab hirt wähhal wird ziem Gebetstag lte. kriegerischen deckung. Das zeit Kleiböhmer. Internationalenh in Baden die Flagge Bosnien riel lernte, wie phe weltweit zum Auc werden“, pro den erklärt. nge-Herzegowinas für den Frie lische Kirche nge aus eva sieh e t, und Ina und laden viel

Splitter

EST

glich ldung noch mö

Anme zerten tenlosen Kon e W Neben den kos viel pelkirchentag ten au es beim Gos Referen ten haf nam ps mit MIT Works sho SINGEN war diesen Trum pfl pelszene. Zu Gos nur als angeme Bes uch aber alle fürelalle r Reg kommt maner in a Die Dauerkarte tsk art Teilnehmer. trit Ein ließlich Ö und Tage (einsch nd abe Samstag es Tag die Gala am die 109 Euro, Euro Ticket) kostet Samstag 54 nur für den kets k ). Diese Tic halte ÖPNV-Ticket Info-Sc an stig zfri 16 Uh noch kur tz (Freitag ab dem Marktpla der dm-Arena (ab in am Samstag den. erworben wer

Ein Gospe i

Internet

e

elkirchentag.d w.gosp Von wwuns erem Redaktions Theo Westermann

verl er der Schwer

worden. Ein n zufolge ein 48 Gos pel Angabe en macht ist den sing Svenja stellten te lauth ofahrer. Er hat missach fest, dass man die Fah strengt rt alter Aut auc notie h Bussesbissch rz trali Ku nen Aus fahrt desein ens die und Neuseelands leic MessehVor allen gab es lange ht verw echseln t zun zt aufgek kan rd jet – wie fertig Motän sie e Sternsingerden Imb tadnt ge Wirdisss den, ma ächEr greich stfolihre n T-S hirts. e in der Golds Mehr als biss rn- chen mü a/lsw). de (ctö). Die Ste dl-Kette wurd und e Freiburg (dp ab he/Freiburg in ung ein en ord hab Erm rg Wertvolle Dirn ibu der ★ Karlsru nac Fre nac dre i hTaginen gen b zin im Erzbistum en Euro für be- h re Cho Kro er rsin Bad sing g lied gungsfrau ittler Sicher einer der älte ge- trit Jahr 4,6 Million aller WeltAuf Redaktionsmitg ten folgen diesem r die Von unserem gi WoErm rkseho sten teBes burg verode es n Kinder von uchiner PlusKof dem Fall geb am Samstag vor der nachteilig Christopher Tön ferSpu ren. In bedeute ein und Ruc izei und t. Das VorksäPol Hau mel cke pttr sam do ibün glitzert, isse, teilten gleich zumdie e war Es Ver ntn . im ken o eim der . Eur rzh inzwischen 89-200 t mit Sie s 000 bru jetzmu chs e mit. Im Bis Auf chaft tim zes Karlsruhe/Pfo teht aus 18-karätigem alts diö jähr s ng. Erz anw ige Pre die er „U einstige 1,3 Milsig bes lionen t Stadtpfarrer Gerhard jahr, teilte Freitag bei ein blinkt und gef sem n,“ Oktoberfestzei alle die de kamen rund wer yer so Spe Leis t geben ein Pünktlich zur dweit erjetz er. tum tge e ld: l lan Er ann égo abe hat tsch bek enl Ros diz Deu . Welche Bedeutung ren Tracht rekte Erfahrung mit Euro zusammen Fra uen war 2003 en ein lrun u dch Stuttgarter Tai Fra de Mä hatein eine ller aus alte und tvo hat Gos die Jun Bre Jahre tzfe rde Ingenden melten wu Großveranstaltung ein Luxus-Dirndl samt wer mit diesem rund 50er Jahren war er zieltenpel. bro Ihre Leiche nn vol den. Üb Wer wie tteder worler kt. ebnis. Sie sam die höchserz Pfarrer entdec ordergin entworfen. ung ück eug Gospelkirchentag Texas. -Ke o – das sei rinn nzen will, soll einem Waldst „Dort habe ich den Rek in len en in n GeKart aus -Pforzheim gläein Millionen Eur einem Chor nam 48,8 Gos prall gefüllgut 60-jährige derpel r he für die Badische Unikalsru der noc übe in h on gan me sch z Kin Sum gs Zigar ursprünglich erlebt,“ te rdin Lan n das Dedesk in Ete alle “. „DiDr irion, teilte das of Joy ogerks e Wo verfügen. Den tetder erinich che? hops w er“ mit. ner erAktsich tes Bankkonto tet stolze 42 600 Euro. e .Sternsingsag Das sei in bitterarmen sch t eine von ). Die wom kos sionswerk „Di mis g (lsw Angaben bur ihn h ens en, signerstück VOLLE nac afro Rav einsse ame rde rikanitte wu schen Gemeinden gew ge versetzte Flübu Rus-B st aufeindie nfall Die Taillen-Ke Labels persönlich von er Dro BEG „to ch Bus-Uwei lleinGos und eseVe Ravens ACor schu ga EIS n.rle pel tztes na h: Diedesletz „Da uftrineli Stuttga war TER geberin Kin te rter E-Shisha hat tt natürlich nicht kun Doc Vera mitltun h einem zu einem die U und Namens nsta lärn Ene Bei N ubi erin nne g rgie enj ign d Mä w). dies stvo G Des der e Ch er Art im llLauwie : ChJah run jungen g (dp sst heu njährigen Firm bus GOSPELMUSIK IN ALL te,a/ls em ven fenbur LinienTei aber voller Kraft,“ so 2010 hat sehrmstar ührt. Sie mu rlreitzeh oausg s gefdes r derestr Matheozum lnekol laper hm EN FACETTEN kann e m nfall mit ein r k eis hde rsu Leis Gos (Kr nac P , keh N er. pel ein ben ahlt Ver a a Bee Geesus aus Slow hrh man beim 9. Internat trick B tio einn die ganze Region. weise überge g am Hoc reichte en noc iona enien bei der ökumenis arette gez h für in Laufenbur am Donnerstag sieb zurika Die Gemeindnen, n Zigen cheein stet ack (vorn fulm ko E elektris chen Gospelnacht am len Gospelkirchentag noch bis Sonntag t rö sind atsa von ut) Gru Sta Un ei ff ldsh ppe e) sow n0uEu Wa . Zwlussgottesd n und Chöre in Bad ★ in Karlsruhe erleben. izei und Freitagabend, die bei Pol n t wordensch ro g wie letz ien ver d unk en st letGlei 60 hen ie fühsei es Gos Redaktionsschluss noc ch zwei Auftritte zum ham S en Ver Mensc lze 42 len sich dadurch ranchatt mit schwer mitteilten. Noc die E-Sh mit Auftakt hatte die Gru h andauerte. pelkirc FDas tag esceoder unheimlich ge-sto racht,in der en wurden geb für ena. dm ger ihn ppe keit-Ar CaBür l lang hmeh stärkt. Es ist einfach Flüssig M Kratnkenhaus f anderen entargerle se nich gen eins dso usaa und Inte en Droge ver fün toll, s am Foto: Fabry bt:FOBruFra ekanntaus rpr n von einer Gol unb eten izei mit. Die d zun nknMen die Pol mit so vielen Mensche wennumman K den v verletzt tera trup teil re ht o worfen und danPforzheim, die mit hatt leic ent it e se a wei y die Organisatoreng. drei Tagen war er chs C in n verglei endemeisterin in von Hand geferseie a des r ist. Ich habe mal gele n zusamm Höh schmie Kirchentages (mit G epun t ist, rnt: Masse und weitere Gäste sch italuss nden. Bethe befreunde Maerrre) des baut. Das ist einfach nten Gosgs aus der Stadt ein: über 100 Stu erin geeueneu . Arbeitszeit ign so! Diesestigt Kafühl nAb geladen. Statt stei ges. Herfraus ibun p Gesend sei es der Des rlsr,uh ictre rag h ahie wir fer Worte gab es sonders wichtig mehrreihige Kette mit u r gemeinsam unte f im e (asind d en lich weg die ng s zu St Gesang, nämlich von n fien inevo auch en, das ). die mittlu jungen Sänger wesrFoite süßs,. wir he „IhKra to n und Perlen scund der aus Er Sän :rt r kftlin Südafri- daue Einzeig Fager des Gla ßen Diamante als Gürtel oder Halsrnman bDer Von unserem Redaktio uUngla ka stammenden Gos eistSeinf ryin ben s – das gt uwei Projekt, den obel ihre praach D Anlässen nsmitglied (dpa). ll u eren urg Praktisch pels Sou Fa n b n. c schö and aßb äng lTe g kan li h Str n! en erin la e den c BoBernd Kamleitner aufnimmt – und hes“, h der – das kette geturag en wer Bach nita b Nacelte um ).jub Nie er Klaus G sse (ctö egn n. das an ganz unte bel gsg n Der Beg r /Do bun gan inn sor uft Ch alb isbei s em Chor h ein Luxusze SaaBad ev Fund gte erdn. t edem Her l san rchw schiedlichen Stellen gren ten Marktplatz. Daz und und dem twPre orenta klatschte mit. Der Doch einIst solc der Leiche sein mit einer Bes a is. sich en Urs leitgerauc Gos xi- pru u trug auch der von für der City. An 25 Nain uktion der hopelk tshof US ng in ich wersgönntw OB beeObd lzischen Ma schon der„C ar, die den r eirch tio nde Ohne Regencape geh Standorten, vor alle PDoc den BNN unterstü schen Ger te denns im pfäauc ihrer Mutter Manuela ahtrh lar? htiKat e eichsicin en im r N zSign g, et-F ieber nen, Em pfang dann ebenfal m Kirchen und Getzte Chor der Nat hung ittl t gar nichts und al, umdMen des Opferwage u die der k Schvom aus Detmold nachsem fr ein itert. Deutsch sag atin exempic Gotges cheien sche tesd s Oktoberfes ern die Erm o gan iovor der Bühne zwi dau t: st o in ls J mei sich z n t nen mit bes sau nde u Kar ff d so ten ü ech e mit l eelt ian zent s lsru lan „ g hät zur e ma übe n h mil ren, he mit an. Zw ar 0 U s w unte enihre r 80 Jugendlichen aus n zufolgenden gekommen ist. Im „Hi “tsch en rsch bringen Deu sche 500 dliFra dem Mann z ckt. wurden und icher Tei Zeitiedl lnehm chu unge Kulture h der Redie Anrten gestalt nWo Dobel weiter mmels-punkt de zusa ar: e„Ge ern Stadtkirche und Rat n evangelischer bis gegen Mitternach 90 Gospelchöre Fall s, Abtreib n esteu gion bei, der unter zelt“, einem weißen ht rau w ang k boten,star len? Odeerndoczu am gen gemeldet, hätten, ver e s wol Zeu ess r r en mm t ige haus in Karlsruhe d e sch enzu t ein and G dem ihre und n rra e gep Pavillon auf dem erem das „Badeits stärke trinkt, red nitiodnsb eneral- führen? frohe Botauber rägt t. Vie probe ewusste u n und mit gemach richtig übe hne n c et l stehen die Mensche gen scha Eng mite ie zeic h d Wa nertrad „Ma ft lisc inan Lied unte s sidem he rkt e h, der n n “ d r e zu enn viel der Gerechtigkeit“, die Besucher. Aus 15 erklingen ließ. is kla el und ilte .“ Zu en in izeiprä ie n unter einem Dac dan Ju gab r der reic das Lab des Pol gendgeh gleichen, urte Natioinformiert Lob werin dem das VeCortneli h r, dass sat.“ sing pre nd. über schweigt aus Regenschirmen. nen sind insgesam eitviel isun eine Sprzech „Eineehe Jedes Mitglied trug derweil Pastor Dan lichteund Der in mmen te h g, doc stagabe sagtw/n en ner C ht.auc r jetz Münchner? Dar seien Individualisten, hs t 5 400 Sängerinne rtraue us-B am Don undschuh: Das Mitklatschen mit Richte Tit n oejo iel Hobe aus Witten ein T-Shirt mit eirlsru Kar en. prhe hl nic lgruppe Ser.pZie rksSpanafte n dem Schirm in der sikediu gZus hatte im Zu und Sänger in die komm nen äsensch n vodass ner anderen Länderf über die in seiner rdin ehts lieb ivistdaf öffnun bei der Er rauf metän ist pel Akt dig de ist, eit und Handwe nso a r ms tigk Hand, das geht leid tiergsenoc ll- der Gos c ür in hätte sich alle s auf Wer gd Stad lagg t wa h in e e lan hol e t t s n und ansä Bis Ebe t der e a Wer g sym ch. ssig wie w n b m die er n igli selb e boli der s Stif – n. nicht. Doch die Stim .Lan gne st,U legen, heißt es led Residenz em icebe -ar, dieseerMus a des G mJoc D tung Creative Kirc d d e w der h s des Ho tes erg c it ie er,ie a bisc kre das p h s Irak dem des ne hof r ik, Kon c s e mung zum Auftakt ti b E st mit kön aus rige h he, sier lk m e n kun g hen n gen als er die Projekte rund te damit eine ost einer Befreiungsbun erOpf irche gladeutschen Rau en gieer, ein 47-jähon jetzwohnte, id des Inte Rechts um dem te hatte

rzheim Luxus aus Pfo

„Masse erbaut“

Zwischen „BadnerLied“ und „Himmels Gospelchöre begeist ern in der Karlsru zelt“

her City / Tausende lassen sich von der St immung anstecken

Zwisc hen G ospel u nd Bad sich G renzen nerlied auf / A uftritt am Fre it

Im Ch or der Nation en löse n

ag mit „Paral lel“

rnationalen Gospelf estivals am Freitagabend in Kar l

gereist. Lediglich ein Chor aus

Regen zu Beginn kan

n

Botschaft des Gos-

das Thema Gesang zung aus dem ubliaber auch aus da ist, bewegu vorkom fördert und auc ätzlich che e bestellt s mt. Das hat ihn im-wie m h s!“ e rag Dirndl grunds m auf Anf Organisator des achbeg mer e leite agte: „ Rau

Freita g

ntags am au

d

MÄrz sti Bad Baden t sic re u- en i DerimDas menhe Me„hre dtkreis m sen auf t, w drSta ersc itnfa ht, edass Ann m irhos W teng der Woche d arenalb r:reic n t


KARLSRUHE

Überblick

richtig chenende ist erfreut An diesem Wo lsruhe. Das viel los in Kar Oberbürgermeister: den ) nur ht (nic die Stadt men macht „Alles zusam betont Frank Men“, noch stärker des Gospelkiren Weg D). Samstrup (SP KSC-Spiel am hrer nfü chentags, dem ttliga-Tabelle Badentag gegen Dri gen und dem auch KFC Uerdin ften dür g Sonnta Marathon am nen noch mehr als Busse und Bah t werden. Der Batier uen freq dazu, st son führt zudem den-Marathon des Laufspektakels d dass währen ige Verbindungen in ein g le Infos am Sonnta fallen. Aktuel der Stadt aus w.kvv.de. ww gibt es unter

TECH

O

Ausgabe Nr. 221 –

Die Region

st: Jannik Arboga ufer Langstreckenlä e aus Karlsruh

Seite 23

3

ps & Themen

Tip

ey: Paul McCartn und Der Altmeister um sein neues Alb

6

doch die musikbegeis

terten

Hause gegen r SC hat zu Der Karlsruhe C Uerdingen 2:0 gewonKF r este ite re en Spitz die schlecht n nicht mehr rte nen und ist 3. Liga. Im vie msr de ft ha sc r am Sa Heimmann en die Badene dank der nn wa ge f rk Anlau ruher Wildpa rtag im Karls nverteidiger Daniel Go ne ié Tore von In ute) und Mar vin Pour in nk M Pu 8. (2 13 Mit don . iel sp im He s n (61.) ihr erste nun nach acht Spieltage C hKS ten ist der noch drei Zä all-Liga nur in der 3. Fußb KFC und belegt momenm z. Am Mittler hinter de n Tabellenplat tan den vierte r KSC beim VfR Aalen de tag ss mu woch enden Sams d am komm us zu antreten un Energie Cottb ite 13 nn da ist Se rk. (14 Uhr) ruher Wildpa Gast im Karls

26

m Friedrichspla

, der auf de ng“ aus Spanien „Gospel Blessi e hier der Chor ute Nachmittag. wi So dt. sta en Karlsruher Inn eranstaltung he Bühnen in der r dm-Arena endet die Großv tag auf vielen chte am Sams ttesdienst in de rrs Go he g em un ein t mm Mi . Großartige Sti Konzerthaus t in ein großes die Fächerstad

VON DER BOTSC HAFT des Gospels Bundschuh in der dm sprach Landesbisc hof Jochen Corneli -Arena. usAusga Fotos: jodo be N

r. 217

– Seite

10

21°/24° 9°/11°

12

die an

t z n a t d n u t g n i s e h u r s l Kar spelkirchentag feiern 90 Chöre aus der ganzen

ch n haben na eckar Löwe Die Rhein-N g in der Champions Leasie dschuh. Er erinner euer NBun strahlt und dem Auftakt rcelona in Polen einen te in seiner Pregt, klingt, letzten digt noc aft von und Marketing-Gm e gegen Ba einfmal daran, dass arlsruhe sin schpl’ ist da“, wie Pfarrchhe eh . Die Mannsch Leben rw bH trug imguAn8 Jahre ten ue der lit Go Gos Fe er pel er ag von „D hl s sch der Befker t: luss passend nur g auf der cksc verwiesma reiu Polizei sicdh da Velng aus der Sklaverei run hun chte grig – und Pfozäh gute NachricRü 50 000 Zuhörer und tanz arkus Möhl am Samsta ). Vol en auf ercobs rzheim hte htet. was lt.(ctö vor. Ingesamt sam „Go n von 2016 lsruhe/ tor. Daainner JaBes uchern-bei rer M irekttes Tr pio Schwung bringt uns am mmenfasst, den hen an. InKarist sa Ch mel Auf zu ten Landesbrandd trit er tz sse die ten sten den neu pla Kir kla auf Kar 7) in cheim gs nen in den vier e am Markt Schwulge vonDa stec ten n- KöniBüh tagsteilnehmer übr llt. Mit 5 (17:1 32:3 - kt Hoffnung erodie Nachfo ng. rt? langen rlor Sta tV Bühn e Sch igens 54 000 Eurbe klä henende erfü rena d veder dt am mit trit oc un und in diesem Som n W er Sam an Kra der 15 u am stag hw ft an, o drin ite n für dt sc en , ein Se der “, s Ber Projekt von „Brot eresoMder nötig Eröffnungs t nach Lan Homrigh desbischof. Auch ver e.anstaltung am die Fächersta ttesdienst in der dm-A Jaus er- sah Jahren imrAm für die Wel un 15 Jah itarb snch zwe liaikan rgi Kielc nachu Freitag Gie. rt„M ve Ta für mer ein eten it Vol Tho - Festivalgo ithealla Uhr der maker nind, i KS Viabe s Velhoc rin bekannte sich De- Kenia – auch eine gute Nachric t“be der Gospelnacht mit er Rei m bge gewechselt warerfazhrenen undSch käm nntag ab 14 pftlin aus ht. 90 Chöde als en pelfan: Gos bei Freiren Ein zum heutigen So ntag in in n wir ein pos 25 ufe nn „Di Kir itiv ma ber che e es ehr froh Faz n und gen it zog Matthias Kle e Botschaft hört , che Feuerw sonstigen Orten in endet am nach viel Gospelkirche CorWiert r fris en le ie en na lifiz tio sich s qua ilo s na böh der ges trafre mer, Cheforganisato Stadt sowie die run ch-/Kaungen noch besser an“ neu,e Ernddirek ops neunte inter . Landesbischof Jochen mdes chtlich abgeste d 5000 Besucher des r der VeranstalLan rlsruh . Aproposd tun abra llte ßte e- Bot li froh atsse des dt c d StaatsSta h sta Gal g e ie von sag er sch e ako , lig n aft: der ch . nzearts am Samstag tor“ p Stif NMa Ansc Erm tun oku e Betei ten on an tier der Fä lig achrtin aten esena Wilfrieodlitisch uf vosch cker, Ge-te „Da sollenmen ative Kirche. Budm abend in der nd-Ar ittlguCre eineWa tär uld kre äfts chuh und all ati rwie erer mder n, müss hhie r ig inunKar otivie ssekonf . sverein Kar am Donner Un gs-i-efüh nelius-Bunds ages sowie die Form lsrum genlsru s hat nk hengwar W hermuEve esKle tn fa ries ie rt d e er nth s g der erre e e 0:2 r lo gan Üb tü nt e n en. Die 57 r e nem A z großen gen ih Dass es dort bei ns mit dGos rkis n An tag bei dercher enspelkirche ttesdienst. rt öpf mheAuf enk er pelkirc M Ern Eisc ng entfüh henntag h Er yern Münc 3 sieb tritt des USGo ige ängnnder – Ba afés w che Gäste griff 04ani chu stalten den Go arktam lke e är- Scha erik in 1:1 Bei de estelltenve Entlassung ere“. schen späterbei eeld d und rkurnde.erDer eines unlers Kü SoulTeens ge ißenden Auftakt am M öre ird ge nst rtm m Dnun Hei rhältn m Vor aus se FC alrgsu Gram– Bor. Do brand-ittelt. u Lan tre Ch g eim mi n e nh tedes m is fa in e ffe de neue n r n 4:2 Ho ch ll r g, alles Sän sechs h nners Kir Na 99 Samsta echne , der s istch-na erten die 90 und myg ac 18 fei db Adire ewi d gegla r ist glei en nga kto M’ ab r. n ag ic k Bo c . ge bLei h h schen enter des hland rlin – am Freit men Fra deRerettes „Sound nezeit ganz Deutsc und den leicht reignete, w am vergang Hertha BSC Be zwar ei-platz er- In nS en nklin 2:3 – Feus migtsin62 Region, aus n ar efera bis m iste Werder Bremner war en h mit klaasse, rBra seits beg iundmöglic 1:3eisterteaus der ren europäischen Natione ollen Kiren ucweh ittelsc en fünf Men m FC Augsburg – Ü h“ r eund er b albs Volker Velt rg erh nv eit ein de e ibu h inn in pe an – esigkand Fre r w 14 g utz Fans gab,2:0 prop SC ere er ver sch – d r ver P en rg M i f o eg bu auf f fün Kri d li lfs wi w it f s der bei ng er Wo z i a urg orden ere ei- Bevölkerungs ch in W letzt VfL r Abt in 25 üb 96 eren Sei , mal ruhig un lna iteilu cht uf-M derbenag eeme isla“. r. nt Dund m Kre – Hannoverand te aber USA mbergischen erlen die . Zuvor sold verkündeten iesloch ignete wü 0:0 nema teil- änsen nrtteLan baden-e 1. FC Nürnberg rn des orf nd ten sich en weiter un aber mit vollem Körp 5 000 eld ch auc utz desbrandss h M sch a akt Dü ie u zah Der ä na er u s r s. lrei nner im che Alter ist Fortu demrsteR Aufsicht über Eiscaf sicht m sie an ein nd Inn inisterium deenm lkir hatten m , ges Besucher die Ver getragen, me einem Lächeln im Ge z VfB Stuttgart – hein. N nta é hat zogen che redie fr ktorK is obe und 3 wischen 2 des Landesec-karen a und chaftiededire Uhr: nsb min anwalts erwehrwesK r geh ant 3 nen feu ans Feu 6 Jah en obe talt ru Ab-das Kreis ru ung verlie- einsatz ft. Heute, 15.30 05 zumls chbild ha die h ung inz tsc e e r r, wer le , Ma d für tz Bo e iert e kla V Aus un in he w olv n ne g u FS abs en Sei ng, S nischenefäDie ird La em J nst bei Son denfein sen – r Bühn der chßen, war laut Klei- Gottes fro gna mitw rli9 cbishe1981 bei hishanta achbe ) von h197 u Bayer Leverku erwehrtech ging es auf vie n und angemel. enden Körpe ndschäKar Mit litisch dliche Paro lenabschie nggeseletzt hat (Foto: frei Mu böhmer nicht über- Am Samstag ten de he. Später sikernVelv r: en lsru d o Uh irk rv ig n ehr 18 itw u e erw le w M e, d feu r 0 K ut n m n ska idrigeder Berufs ennzehrkommanda He g,nt und otiv frem ig nd, iter – vom er 5 40 vergangen d sich g rasipz as Ve che erw eich r Odrergals en stan tze furt – RB Le sondern die üb ste in 50 Workshops we mit den egeben ierte Schm ndiert und p hetzun n der anFeu rveneSpi 18 Jahre ean isa d ti Gä r gen Eintracht Frank rWeh nkt wie ten Sin fa ä d „ein tsleiter run de o g h ie em kal end o s h AbAm kul g s v fass n fen a iert u e um o of v e b “. , sä ngs or n en on gew mUp“ Mitoglieder 2013 err Poli der r700 nde V . End ne eimu pel egm res fePfo sgkirc Man habe die gan Body Percussi en unte einem Eisc . Danach s nge von „coolen War hen o t sve n, rzh ta- zdes reis ei Sta wie d als Referenlk r Szene und undtkten a Heur artin o rn dem Ruf idegdie ie Mains orraalle ddan ze Bandbreite der ßb ieend te Veld lberfolg Koryphäen de k ins Chormusical um M efen ha r anderem fé sitzende llen sie m eratsleiter St Ref Sem nnheita g tret je a en Pr m n lic lver b ehr ts n tz nb stel D it se erw F e Ei a amil tm eAbt nw und e Feu Stü nne r mit n, die reiGospelmusik zeibis zum 30-Jund uar in Es men d n. Mehre itum teri te. il„Di radikale sch ä Lotto Inn te tungsvollealt henm re Fu hlen angeg i, das im Febr w ist ie zum riginis sinnung Ann eeinM e verantworn.te Velten laut aft rein r u ns, dene en ntefür gen wollen. „GosGü n Luther King r Männ itare“, d auch für Be sag i- enhaben Europäd beit er kur Teil stark kstreifen n ifAwie rige Aufgab zdem vor ums bei ern wird. Un Angebote, die gerne upel n teri e sch fei fo inis g r e Gos te er pel enm a lg d rech Inn ist mi b a z hat e hen in e a des e Zeit er hden Staar de Gegen lkoholi es freigMit r Mensc P b teilung en desDeshalb wer ga o n li n: tio ten z b e itt. hle hät s ita e ntr s Mn,inden tellAm i nteen SA , eich Lottoza ten eben viel här Ger Feuerdes und Med hal t ttsei b seinem iste im Alt zwei mutm päter vorlä sierten tblen udar ndanvarb rima iu-ms en. n der mehreren Fäl undwei oneitern eine opt n e u enter sein .rfra ter.“ Ein42 47geen run Shar zu begenutzt wurd ließen sich mitreißen vo ouen d weh und -männeallen e derarti he te die r von 23 un aßliche Räd fig fest. llte en als Mord Aglic n sicein 41dbreite ufg e bestmö von r d 36 Ja e zu ver37 S ls h a-amer ocaust ta Ban fü „Kl rüstung und Holika im 33 nisc en. m Aus Die Karlsruhe mung, die die Akteure n: a h le lass h tsanw rer Diese hren b 17 halte u zukommen zu Zsatz g e Straßburger im ge ein e ung St , die a tru bild d en lt eantra Aus wurde es kum Klatschen, schaft dios der bli an ende für den Ein gr Pu n Kir s nge äft che in A elu sch nta g n Weinheim leb siv nge g uflage re Reg offen kt mit auf das Ker Kampastar n auße erlassen, Haftbefehle sein aber aus. „Dafür keer Bot uge den Bühnen n beim Aufta Konzentration tungsmäßige Unterstütje r Vollz Superzahl: 0 . wal seiten Abtreimstagmorge und eine ver erwehren bilarWeb 5 die erste Hälfunt er anug ges doch gegen glichen. Waren am Sa iwilligen Feu 6 6 4 5 3war der Fre 8 : Auftragsolocaust ver t er- DIE LTE zungSOU ereen 77 e ENS uns iel tz für hatt Sp hr) ich age t. wä einen gefeierten Ger Cor te(ohder vornel ne GeVer die Grundl en iusden m . in die- eine SoulTee Velten ns6: 6 0 9 0 7 5tung get anstalJugendfestival in Kar Auftritt, die jungen Leute aus ganz Deu ihre Namen erfüllung“, so darf. tschland hatte Super lsruhe getroffe ragener“, mehr nennen

zei-Mi tarbei ter

andelten auch

tz auftrat, verw

nalen Go o ti a rn te In im e B

rddaAbcschhltuss des Internationalen Gospelkirc hentags auf Volksv Auch E erhetz rmittlu K ung ngen g egen P oli

Gebu Karlsr rtenrate: u

Am Tag Bei Nacht

Erster Sieg im Wildpark

Frohe Botschaften u Niederlage nd viel GedesraLnög wen elgottesdienst als H Vunekt un öhep

smitglied

Klaus Kordon: ihn Fast jeder hat schon gelesen

Sport am Sonntag

Das Wetter

ht hader Gospelnac Dote Die Besucher N-Wetterexper ben Glück. BN zuversichtlich, dass ist g Jun sem ik min , die es an die en uer cha ens geb die Reg in Karlsruhe . Freitagmittag hören werden auf r Uh 17 soll, gegen ten von 60 schwindigkei wird es „Bei Windge nde Stu pro eter Meteobis 65 Kilom ch“, sagt der aber recht fris terdienst Q.met. Darologe vom Wet er trotz Temperatult durch empfieh 20 Grad eine Jacke. ren von 16 bis sagt Jung etwa 20 Für Samstag lken in ne und Wo Grad bei Son . Die Besucher der aus Karlsruhe vor auf dem Marktplatz Abendkonzerte Fall einen Schirm en sollten auf jed g zufolge wird es am einpacken. Jun Die Marathonläufer . Abend regnen ssen laut Jungs Vormü zu 26 am Sonntag tlich bei bis hersage vermuen laufen. NachmitGrad und Reg itter, abends sogar Gew hen tags dro fäß ein Sturm. und mer Fleißige Helfer für die ück arbeiter sind Rund 300 Mit innen und Sänger ernd ger über 5 000 Sän anstaltungen des Ver Einsatz. und die 90 im tags FächerGospelkirchen men aus der Etwa 150 kom t werden Gäste aus gibt am ges stadt. Ins Zuletzt künt. arte Workerw mit drei 16 Nationen us der h ein Chor digte sich noc änien an. shops Bussen aus Rum ter Abs lde beim chlu 82 ssg bis otte hs sdie nst, kam e drei Von sec rup- en aus pelc te fürden Gospel eistert en.alle Althersg beghör bei den Gos ÖPNVgelt sich auc tags pen. Das spie Gospelkirchen in; skarte des n mer Teilneh nehmer (ohne älteste Teil 82 Jahwider. Die mt mit kom , können mer -WestfaIngrid Som in Nordrhein ern auf ren aus Wesel merin reist hr) und gste Teilneh ung an: len. Die jün l in Begleit b 8 Uhr) Kassel – auf jeden Fal aus stammt Leevke Pauli jam/kam Jahre alt. und ist sechs

Ve

r

Sonntagskinde

ih Martin, was der 50-jährige co ist auf dem Ni hat. KSC-Fan Songs der Slow ar on für ein pa d wippt nun eb un geblieben – ktp nur am Mar t Und nich klatscht un tge mi t, ips geschn gen hsplatz brin in Am Friedric die Zuhörer „Care Gospel“ ist für die y“ da y k happ d, auf den Pic Brunnenran Akt vor den im Pulk la np Am Stepha Programm. de und Sänger Sängerinnen Bühne und die Choir“ erst m Co e „Angel davor, als di hat. übernommen erkirche s lös Er Und in der den Bänken zwar brav in te Mass Ch Ga ’s en av He ss Gott die verkündet, da sen sich a las Stich lässt – n. Markus lich mitnehme zog gege n, Organisatore ives Zwisc TAG“ ein posit hatten si d Freitagaben hen auf sc 6 000 Men versammelt. bend verl Am Samstaga , wo in ng Messe tu ch Ri Gospel C -Arena für einen ternational ittag in der dm nstaltung sorgte am Vorm Für die Vera ft word ner Chorleiter de hie rsc ve au verk Leitung r n de rte ter Ka un “ Teilinner K Der „Mass Choir ftakt des gestrigen Tages. ge, die keine nGrammy-Gew ert da Au r in die Men Ei nz schwungvollen mend Zuhöre um den Hals, sondern nn USA. Das Ko . on ati rm n ka Fo rte n em an ka he gen. „D nehmer schluss noch en slowenisc ldeder Hand tru eibt der umjubelt Marktplatz die angeme ch kaufstüten in nicht entziehen“, beschr am en Land no h gar nz sic Bee Geesus ga n m ma de s s au nehten Gospelfan rzahl, mischten sich zu Anzeige eh klar in der M

Kretschmann

CDU für rbot

Inh. TSTM Möb

elvertriebs Gmb

H · Si


en mit 5000 „Das gemeinsame Sing n war Sängern und Sängerinne nsinn.“ einfach der absolute Wah

„Es gab wunder bare, andächtig ruhige Songs ebenso w ie die Gospelpar ty des Jahres zum Sch luss.“

h die „Himmelsleiter“ sic „Gut fand ich, …, dass wiedergefunden hat, in der Gottesdienstdeko Wasserparcours usw.“ der liebevoll gestaltete

„Das war Städtereise, Musik- und Glaubenserlebnis sow ie eine Auszeit für Körper, Geist und Seel e. Ich freue mich schon jetzt auf den Jubiläums-Gospelkirc hentag 2020 in Hannover!“

„Es war einfach nur toll.“

st mit sgottesdien s lu h c s b A r „De 000 Kehlen.. 6 s u a e c ra Amazing G eling :)“ Gänsehautfe

„Die Abschlussmesse in der dm-Arena war für mich das Highlight. Gänsehaut pur.“

astisch...“

„das Publikum war fant

ches Erlebnis: „Es war ein unvergessli nke, danke, Danke, danke, danke, da nke, danke, danke, danke, danke, da nke, danke, danke, danke, danke, da nke…“ danke, danke, danke, da

Stimmen zum Gospelkirchentag Sängerinnen und Sänger

iring event, for “Thank you for the insp ! We returned your invitation and care ly changed, to Saint Petersburg deep thrive, to motivated to grow and spread joy of gospel.”


Gemeinschaft erleben Das Herzstßck des Gospelkirchentags sind die Proben des Mass Choirs – dem Mega-Chor der 5.000 Stimmen! Hochkarätige DozentInnen leiten die Proben mit viel Humor, Energie, Tiefgang und einer abwechslungsreichen Songauswahl. Die Mass Choir Probe geht unter die Haut: Die Bilder und Melodien vergessen manche ihr Leben lang nicht. Wenn die ganze Halle singt und tanzt, dann ist Gospelkirchentag!


Hans-Martin Sauter

Hanjo Gäbler

Inspiration empfangen

Miriam Schäfer

Hans Christian Jochimsen

Der Mass Choir ist Impulsgeber für die Gospelchorarbeit in Deutschland: Von hier finden Lieder und Lehrmethoden den Weg in die Chöre. International gefragte ReferentInnen komponieren und arrangieren für den Gospelkirchentag. Sie inspirieren SängerInnen wie ChorleiterInnen. Gefragte KünstlerInnen wie Hans Christian Jochimsen (DK), Miriam Schäfer (D), Hezekiah Walker (USA), Hans-Martin Sauter (D) und Hanjo Gäbler (D) sorgen für einen unvergesslichen Klang und Gänsehaut. Sie begeistern mit mitreißenden Gospelhymnen und gefühlvollen Balladen. Jeder der KünstlerInnen hat einen persönlichen musikalischen und menschlichen Fingerabdruck in Karlsruhe und bei den 5.400 begeisterten Sängerinnen und Sängern hinterlassen.

Hezekiah Walker


Talente fördern Ein wesentlicher Baustein des Gospelkirchentags ist das Workshopprogramm am Samstagnachmittag. Parallel zum Bühnenprogramm besteht für die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich in 50 Workshops fortzubilden und so Anregungen für den eigenen Chor zu bekommen. Erfahrene Gospelprofis vermitteln Tipps und Tricks und geben ihr Wissen an die Sängerinnen und Sänger weiter. Das Angebot reicht von Gospelpiano, Chorprobentechnik und Beatbox über Chorleitung und Chorpräsenz, bis hin zu Seminaren zu GEMA-Fragen und Öffentlichkeitsarbeit für den Chor. Im „Offenen Singen“ kann man außerdem neue Lieder und ReferentInnen kennenlernen und einfach gemeinsam singen.


Vielfalt entdecken Während des Gospelkirchentags ist die gesamte Stadt im Gospelfieber – kein Wunder, bei über 40 Veranstaltungsorten im Stadtgebiet! Viele Chöre stimmen ihre Lieblingssongs bei Spontankonzerten in der Straßenbahn, in Restaurants oder auf Plätzen an. Ihre mitreißende Musik lockt viele Bürger an: Bei Gospel wippt man gerne mit. Gospelchöre aus Deutschland und Europa erleben sich gegenseitig bei Auftritten, singen zusammen und knüpfen neue Kontakte, verabreden gemeinsame Besuche und tauschen Songs aus. Und nicht nur auf musikalischer Ebene funktioniert der Austausch: Auf dem Gospelkirchentag wurden viele Freundschaften geschlossen und selbst der Grundstein für Ehen wurde dort schon gelegt.


„Es ist toll, dass wir dieses Jahr in Karlsruhe mit so vielen Menschen zusammen unseren Song „Eine Sprache“ singen dürfen. Dieser Song und Inhalt trifft und betrifft uns alle. Er verbindet. Und hier im Ländle können wir dann endlich sagen: Wir können wirklich alles - Eine Sprache - jetzt auch auf hochdeutsch…;-)“ Parallel

Begegnungen ermöglichen In jeder Stadt leben Menschen aus verschiedenen Nationen friedlich zusammen. Dies zeigte der „Chor der Nationen“, ein Projekt des Gospelkirchentags, bei dem Jugendliche der Region einstehen für Vielfalt und Toleranz. Unter Leitung von Vocal Coach Patrick Bach taten dies 80 Karlsruher Jugendliche gemeinsam mit dem Pop-Duo „Parallel“ bei der Eröffnungsfeier des Festivals vor 6.000 Zuschauern. Mit dem Song „Eine Sprache“ begeisterten sie das Publikum – und überraschten anschließend mit einer Gospelversion des „Badener Liedes“! Ermöglicht wurde das Projekt durch die Badischen Neuesten Nachrichten. Schirmherr war der Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe, Dr. Frank Mentrup.


Begegnungen ermöglichen Die Gospelnacht Der Eröffnungsabend des Gospelkirchentags steht ganz im Zeichen der Beteiligung und Begegnung von Chören. Bei der anschließenden Ökumenischen Gospelnacht in Karlsruhe traten rund 90 Chöre an 25 Standorten auf, um die Vielfalt der Gospelmusik in Deutschland und Europa zu präsentieren. Neben traditionellem Gospel hat diese Musik längst Elemente aus Jazz, Pop oder R’n’B aufgenommen! Der Eintritt ist frei, so dass sich Gäste des Gospelkirchentags an verschiedenen Standorten musikalisch inspirieren lassen können. Neben der Freude an der Musik singen die beteiligten Chöre für einen guten Zweck.


GRAMM CITYBÜHNEN

19

Albert-Schweitzer-Saal Altkatholische Auferstehungskirche Auferstehungskirche Rüppurr BGV-Lichthof Christkönig R EV. BANK (STEPHANPLATZ) 13 Christuskirche EFG-Karlsruhe Emmauskirche Erlöserkirche SPLATZ Ev. Kirche Rintheim „Zum Guten Hirten“ 14 Kleine Kirche Laurentiusgemeinde Hagsfeld Lukaskirche RCHE Markuskirche 24 Matthäuskirche Max-Planck-Gymnasium Ökumenisches Gemeindezentrum Oberreut TERE Paul-Gerhardt-Kirche GRAMMPUNKTE Petrus-Jakobus-Gemeinde 21. September St. Stephan Stadtkirche Durlach Stadtkirche Karlsruhe g, 22. September Stephanssaal 17 Thomaskirche Volksbank Karlsruhe dm-

7

g, 22. September

TZ

Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr

Bee Geesus (SIowenien) Chris Lass (Bremen) LAKI-PopChor (Stuttgart) Timo Böcking & Friends (Köln) Stavanger Gospel Choir (Norwegen) Haste Töne (Betzdorf) Fetz Domino (Karlsruhe) The Longfield Gospel Choir (Österreich) Amatöne (Varel) Stavanger Gospel Choir (Norwegen) Undivided (USA)

Uhr Uhr Uhr Uhr

Uhr Uhr Uhr Uhr

Alsace Gospel Choir (Frankreich) Angel Company (Remchingen) The Gospelhouse (Winnenden) Mittelbadischer Bläserkreis & Christoph Georgii Trio (Karlsruhe) Colours of Gospel (Mainz) The GrooveCompany (Burladingen) Soulfamily (Freiburg) Joyful Voices (Mannheim)

Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr

Kinderchor der Grundschule Knielingen (Karlsruhe) Chor-AG der Gartenschule (Karlsruhe) Care Gospel (Norwegen) Xang (Wiesbaden) Gospel Blessing (Spanien) SoulTeens (Langenfeld) spirited voices (Karlsruhe) Spirit of Music (Anröchte) Get Up! (Kassel) Minsk Gospel Choir (Weißrussland) Mokoyam (Heidelberg)

Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr

Heaven’s Gate Mass Choir (Karlsruhe) Golden Harps (Lahr) His Voice (Mönchengladbach) RPG Chor (Karlsruhe) Temptation Gospel Voices (Worms) The Spirits (Schweiz)

1

2

Marktplatz

6 20 Stephanplatz

11

23

Friedrichsplatz

22

25

Erlöser-

9 kirche

15

0 Uhr

nungsfeier des Gospelkirchentags, Marktplatz hof Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh, dentin Muhterem Aras, Dekan Dr. Thomas Schalla, ister Dr. Frank Mentrup äste: l Connection J Eddi Hüneke (Wise Guys) ionen feat. Parallel J Bee Geesus J Chris Lass

18

Gospel Celebration in der dm-arena ewinner Kirk Franklin (USA), Undivided (USA) und den tag-Allstars. Tickets (39 €) an der Abendkasse, online bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

g, 23. September

dienst in der dm-arena mit dem Landesbischof der Landeskirche in Baden, Prof. Dr. Cornelius-Bundschuh, iligten des Gospelkirchentags sowie einem Auftritt

arena

3

5

16

4


Engagement wecken Der Gospelkirchentag hinterlässt Spuren: Die Aktion Gospel für eine gerechtere Welt sammelte während der Veranstaltung über 54.000 € für ein Projekt von Brot für die Welt. Durch den Klimawandel bleiben im Norden Kenias die Regenfälle aus. Jeden Tag müssen die Massai-Frauen deshalb acht Kilometer bis zum nächsten Wasserloch laufen. Die Finanzierung von Regenspeichern verkürzt diesen Weg. Durch ihre Spenden können die GospelsängerInnen ihren Liedern von Gnade und Gerechtigkeit Taten folgen lassen!


Station Rezepte-Wald Im Rezepte-Wald konnten die Teilnehmer vegetarische Rezepte buchstäblich von den Bäumen pflücken – für Nachhaltigkeit über den Gospelkirchentag hinaus.

Station: Upcycling Neue Schätze aus alten Chormaterialien. Taschen aus alten Chor-Shirts, tolle Deko aus alten CDs und Notenheften – viele Zuschauer ließen sich von der UpcyclingAusstellung inspirieren!


Station: Wasser-Rallye Bei der Station „Wasser-Rallye“ konnten Teilnehmer des Gospelkirchentags ausprobieren, zwanzig Kilogramm schwere Wasserkanister wie die Frauen in Kenia zu tragen.


Begeisterung spüren Ein weiteres Highlight des Gospelkirchentags ist das Galakonzert am Samstagabend. Es zeigte die Bandbreite der modernen Gospelmusik auf höchstem Niveau: A-cappella mit „Undivided“. Ein Mitsingkonzert mit den „Gospelkirchentag Allstars“ unter der Leitung von Hans Christian Jochimsen. Die energiegeladene Mischung aus R&B, Rock und Gospel des 12-fachen Grammy-Gewinners Kirk Franklin.


„Haaaaaammmmer Konzert. Das war absolut überwältigend. Davon werde ich noch lange zehren und hoffe Kirk Franklin bald wieder live erleben zu können. Danke für den tollen Abend“


Rendezvous mit Gott Beim Gospelkirchentag feiern viele verschiedene Menschen gemeinsam ein Fest des Glaubens und der Musik. Jeder kann kommen, wie er ist. Evangelisch, katholisch, als Atheist, getauft oder ungetauft, zweifelnd, sprachlos, glaubend. Jeder kann dabei sein. Mit seinen vielen mitreißenden und berührenden Musikkonzerten und dem bunten Chorangebot bietet der Gospelkirchentag eine niederschwellige Möglichkeit, mit dem christlichen Glauben in Berührung zu kommen. Vielen Gläubigen gibt er die Gelegenheit, in der spirituellen Tiefe der Musik Gott zu begegnen. Manchen bietet er Halt in einer schweren Zeit. Unsere Hoffnung: Menschen nehmen etwas mit. Mut, Trost, Kraft oder einfach Lust aufs Leben.


„Ich habe euch bei eurem Namen gerufen. Ihr gehört zu mir!“ Mit dieser Zusage fangen der christliche Glaube und das christliche Leben an. Das ist der erste Schritt auf dem Weg des Glaubens, den Jesus Christus mit uns geht. Nicht wir fangen an, sondern wir lassen uns mitnehmen. So wie bei diesem Gospelkirchentag, vorgestern in den Kirchen, gestern auf den Plätzen unserer Stadt, heute hier in der Halle:„ Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh, Landesbischof der Ev. Landeskirche in Baden


Gemeinsam mehr erreichen Der Gospelkirchentag 2018 freute sich über 132 Stunden Bühnenprogramm, 90 Einzelveranstaltungen an 42 Orten und 5.400 Sängerinnen und Sänger. Um dieses Festival für alle Begeisterten möglich zu machen, fielen Kosten in Höhe von über 800.000 Euro an. Fast die Hälfte wurde von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erbracht, der Rest durch Zuschüsse, Sponsoren und Förderer. Wir danken unseren Partnern und dem Trägerkreis herzlich für die Unterstützung, ohne die das Festival nicht stattgefunden hätte! Gemeinsam haben wir vielen Menschen unvergessliche Momente und Melodien fürs Leben geschenkt!


Steuerungsgruppe

Der 9. Internationale Gospelkirchentag in Karlsruhe wurde ermöglicht durch Partner und Unterstützer Veranstalter:

Gefördert von:

Premiumpartner:

in Kooperation mit:

Partner des Gospelkirchentags:

NATÜRLICH - NUR GUTES!

Dr. Matthias Kreplin (Vorsitzender), Oberkirchenrat, Ev. Landeskirche in Baden, Karlsruhe Martin Bartelworth, Vorstand Stiftung Creative Kirche, Witten Johannes Blomenkamp, Bezirkskantor, Ev. Kirchenbezirk, Karlsruhe Maurice Croissant, Beauftragter für Popularmusik, Ev. Kirche der Pfalz, Pirmasens Sibylle Eßer, Karlsruhe Marketing und Event GmbH, Karlsruhe Christoph Georgii, Beauftragter für Popularmusik, Ev. Landeskirche in Baden, Karlsruhe Matthias Hanke, Landeskirchenmusikdirektor, Ev. Landeskirche in Württemberg, Stuttgart Matthias Kleiböhmer, Gesamtkoordinator Gospelkirchentag, Stiftung Creative Kirche, Witten Susanne Labsch, Pfarrerin, Vorsitzende Landesverband ev. Kirchenchöre in Baden, Karlsruhe Felicia Maier, Kulturamt, Karlsruhe Jochen Martin, Regionalbüro Süd des Gospelkirchentags, Stiftung Creative Kirche, Karlsruhe Kord Michaelis, Landeskirchenmusikdirektor, Ev. Landeskirche in Baden, Karlsruhe Joachim Oesterle, Pfarrer, Karlsruhe Heiko Petersen, Landesposaunenwart, Ev. Landeskirche in Baden, Karlsruhe Hans-Martin Sauter, Kirchenmusikdirektor, Ev. Jugendwerk in Württemberg, Stuttgart Dr. Thomas Schalla, Dekan, Ev. Kirchenbezirk, Karlsruhe Sebastian Sendzik, Projektleitung Gospelkirchentag, Stiftung Creative Kirche, Witten Sven Varsek, Karlsruhe Marketing und Event GmbH, Karlsruhe

A kAtki ot inoGefördert snpsaprat rntenrdurch o sopdie c hcthetAktionspartner re l t :l t : eG r G seplefl üfrü e r ienien eg egre e re e reWe We Gospel für eine gerechtere Welt:

Deutsche Bundes-

Gospel Gospel stiftung Umwelt gerechtere gerechtere Welt Welt für für eineeine

Gefördert vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Koordination Gospelnacht: Patrick Gastmann, Karlsruhe Benita Rayher, Karlsruhe Otto Vogel, Dekan i.R., Karlsruhe


Die Creative Kirche

Geschäftsstelle des Gospelkirchentags


„Wie muss Kirche aussehen, damit ich meine Freunde dorthin einladen kann?“ Aus dieser Frage entstand vor 25 Jahren in Witten an der Ruhr die Creative Kirche. Zwei Diakone der Evangelischen Kirche von Westfalen, Martin Bartelworth und Ralf Rathmann, brachten damals den Stein ins Rollen. Was 1993 ohne Geld, Personal und Strukturen mit einem kleinen Chorprojekt mit 60 Sängerinnen und Sängern und einer ganzen Portion Mut und Begeisterung begann, bietet heute tolle Möglichkeiten in Witten und ganz Deutschland dabei zu sein: Hier entstehen Ideen für christliche Jugendarbeit, die deutschlandweit in andere Gemeinden getragen werden; Gospelfestivals wie der Gospelkirchentag führen tausende musikbegeisterte Menschen zusammen; in christlichen Musicalproduktionen singen bundesweit rund 20.000 Sängerinnen und Sänger. Kirche am Puls der Zeit.

Unser Traum von Kirche Das, was die Menschen der Creativen Kirche antreibt, ist durch die Zeiten immer das Gleiche: Menschen mit der besten Nachricht der Welt in Verbindung zu bringen. Und zwar so, dass man es verstehen kann; oft in Verbindung mit Musik. Jeder kann kommen, wie er ist. Jeder kann dabei sein. Heute arbeiten 32 Mitarbeiter hauptamtlich und in den Projekten bis zu 150 Mitarbeiter ehrenamtlich an der Vision einer einladenden, begeisternden Kirche. Viele Helfer sind durch ihre Arbeit in der Creativen Kirche auf den Geschmack gekommen und nutzen ihre Erfahrungen, um anderswo zu zeigen, wie Kirche auch sein kann.

So finanzieren wir uns Die Creative Kirche braucht keine goldenen Wasserhähne, um ihren Auftrag zu erfüllen – aber eine solide Finanzierung. Deshalb gibt es Förderer und Unterstützer. Privatpersonen, Unternehmen und Fördermittelgeber (Kirchen, Stiftungen, öffentliche Stellen), die die Arbeit möglich machen. Außerdem tragen Teilnehmerbeiträge, Erlöse aus Eintrittsgeldern und CD-/ Notenverkäufe zur Finanzierung bei.


Impressum Stiftung Creative Kirche Pferdebachstraße 31 58455 Witten Redaktion: Franziska Wackerbarth Matthias Kleiböhmer Layout: Rubin Itermann Bilder: Karsten Socher Arjan Leuschner Nico Haase Foto Fabry Druck: WIRmachenDRUCK GmbH, 2018 Die Bilder und Texte in diesem Buch sind urheberrechtlich und leistungsrechtlich geschützt. Deshalb ist das Fotokopieren ohne Genehmigung nicht gestattet. Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved. Kontakt: Stiftung Creative Kirche Telefon: 02302-28 222 22 Telefax: 02302-28-222 23 info@creative-kirche.de www.creative-kirche.de


Profile for Ruiter

9. Internationaler Gospelkirchentag Karlsruhe 2018 - Bildband  

9. Internationaler Gospelkirchentag Karlsruhe 2018 - Bildband  

Advertisement