Page 1

Taking Scoutstock

Das Pfadi-Festival 2014


Taking Scoutstock

Stolz präsentieren wir das bedeutendste Festival dieses und des letzten Jahrhunderts. Von Elvis Presley und Tina Turner über AC/DC, Guns’n’Roses bis LMFAO werden verschiedene Stars auf der Bühne stehen. Dutzende Rockstars sind ob der grossartigen Kulisse derart begeistert, das sie «Taking Scoutstock» als eines der schönsten europäischen Festivals bezeichnen. Damit aber nicht genug. Nimm Teil an der ultimativen Erfahrung und lerne was es heisst, ein Rockstar zu sein. Lerne von den besten Coaches der Welt bis du am Ende selbst auf der Bühne stehst! Let’s Rock’n’Roll


Festivaldauer

Das Festival beginnt für die Wölfli- und Pfadistufe am Sonntag, 6. Juli um 11.15 Uhr beim Zwickiparkplatz in Uetliburg, von wo aus wir mit dem Car nach Soulce fahren werden. Die Piostufe unterstützt die Veranstalter beim Aufbau des Festivalgeländes und reist somit schon am Samstag, 5. Juli nach Soulce. Treffpunkt ist um 07.30 Uhr beim Gauenhof. Für die Wölflistufe endet das Lager mit dem Besuchstag am 13. Juli. Für die Pfadistufe geht’s dann noch weiter in die After Hour. Am Freitag, 18. Juli um 16.45 Uhr werden wir dann mit dem Zug zurück in Uznach am Bahnhof sein. Da in Soulce am Sonntag keine Busse fahren, sind wir darauf angewiesen, dass anschliessend an den Besuchstag alle Wölfli mit Eltern nach Hause fahren können. Dafür haben wir auf dem Anmeldeformular ein Feld eingerichtet, in dem man angeben kann, ob man Platz für weitere Kinder im Auto hat.


Anmeldeschluss

Wie jedes Jahr haben wir den Anmeldeschluss nach dem Pfingstlager angesetzt. So können Kinder, die noch nie in einem Lager waren, erst einmal einen Eindruck vom Lagerleben gewinnen, bevor sie sich definitiv entscheiden. Das Datum für den Anmeldeschluss ist der 25. Juni 2014. Nach der Anmeldung bitten wir Sie, den Lagerbeitrag mittels dem beiliegenden Einzahlungsschein auf unser Konto zu überweisen. Ihre Überweisung mittels eBanking hilft uns Spesen zu sparen.


Festivalort

Schweiz

Kanton Jura


Festivalgelände Hauptbühne - Main Stage Fröhliche Festfreude, unvergleichliches Ambiente, viel Fun: Auf der Hauptbühne finden jeden Abend Konzerte der Main Acts statt.

Zeltplatz Zelten ist auf dem dafür vorgesehenen Gelände erlaubt und auch erwünscht. Wohnmobile haben keine Zufahrt auf den Zeltplatz.

0

10

Masss ckt am Gedru geo.a s. http://

en lt werd gestel rfügung Genau tigkeit, www en Rich . http:// haltlichchaft, 2007 in r ns h de n öf ichtlic dgenosse die vo Ei nn hins sten, en, ka eizerischen d Dien n acht ten un atione en der Schw nen, Da Inform rd rmatio lichten ndesbehö n Info nt te ffe er verö ht, Bu okalisi it der .Copyrig n geol chtigke rden icht vo die Ri mmen we r Eins lt auf no rtal zu Sorgfa g über ein Po it aller rleistun .ch ist rden m e Gewäh admin hö o. be in ge ndes ionen ke www. at l die Bu bwoh eser Inform ng: O Haftu ndigkeit di Vollstä hen fentlic

isstopo

Info-Stand Auf dem Gelände befindet sich ein Info Stand, der gleichzeitig auch als Fundbüro dient. Nach dem Festival werden Fundsachen bei Ursi Schmid aufbewahrt. © sw

tungen

zur Ve

Einrich

Verpflegung «Taking Scoutstock» ist für gutes Essen und Trinken bekannt. Es wird dir eine riesige Vielfalt von Gerichten aus einheimischer oder fremder Küche angeboten.


Das Festivalgelände am «Le Folpotat» bietet Platz genug für alle Bedürfnisse. Die Bereiche Bühnen, Stände und Funpark sind so angeordnet, dass sie sich nahe sind ohne störend zu wirken. Der Zeltplatz verfügt, wie das gesamte Gelände, über eine gute und bewährte Infrastruktur und schliesst sich unmittelbar an den Festivalbereich an. Funpark Im Funpark gibt es die ganze Welt der Spiele zu entdecken. Tauch ein und lass dich verzaubern!

20

30m

10 b 1: 1,000 12:22 ta 14 Masss 29.05.20 12c1920 .ch/ac ckt am Gedru geo.admin s. :// tp ht

0

igkeit

verläss rden ität, Zu ellt we Aktual dmin.ch .a igkeit, Genau sclaimer tigkeit,tp://www.di 07. ht

r

und


Facts Die Kosten für das Festival sind wie folgt: Fr. 175.00 für die Wölflistufe Fr. 245.00 für die Pfadi- und Piostufe Bei zwei oder mehr Kindern aus der selben Familie reduziert sich der Lagerbeitrag um jeweils Fr. 25.00 pro Kind. Bitte den Lagerbeitrag bis anfangs Juli mittels des beiliegenden Einzahlungsscheines einzahlen. Sollte es ihnen aus finanziellen Gründen nicht möglich sein, ihr Kind/ihre Kinder mit ins Lager zu schicken, dann übernehmen wir die vollständigen Lagerkosten für ihr Kind. Offene Fragen zum Ablauf werden gerne durch den OK-Präsidenten des Festivals, Lars Kaufmann telefonisch (+41 79 480 0237) oder per E-Mail (zabli@pfadi-regulastein.ch) beantwortet. Unsere Adresse während des Lagers für Briefe und Päckli lautet wie folgt: Pfadi Regulastein Vorname Name / Pfadiname Poste-restante Clos Dedos 59 2864 Soulce JU


Weitere Facts

Fresspäckli im Lager sind immer so eine Sache... Wir haben eine hervorragende Küchenmannschaft, die uns mit feinen Menüs und auch mit zahlreichen Zwischenverpflegungen und Bettmümpfelis verwöhnt. Hungern werden unsere Pfadis bestimmt nicht! Anstelle dieser Päckli würden wir wiederum eine Dessertaktion durchführen. Anstatt, dass die Pfadis riesige «Fresspäckli» erhalten, würden wir gerne ein «Dessertkässeli» einrichten, damit dann jeweils ein gemeinsames Dessert zubereitet werden kann. Wir würden uns freuen, wenn sie, liebe Eltern einen Betrag für ein gemeinsames Dessert gleich mit der Einzahlung des Lagerbeitrages überweisen würden. Während dem Lager ist Zabli unter folgender Telefonnummer erreichbar: +41 76 273 45 42 Da wir auf dem Lagerplatz nur eine begrenzte Stromversorgung haben, ist nur dieses Notfalltelefon dauernd in Betrieb. Rufen sie uns bitte nur in wirklichen Notfällen an. Das Notfalltelefon wird ab Samstag, 05. Juli in Betrieb sein.


Info zur Anreise Die Festivalveranstalter stellen uns dieses Jahr einen Reisecar zur Verfügung. Mit diesem werden wir bequem bis zum Festivalgelände chauffiert. Für alle, die sich dieses Festival nicht entgehen lassen wollen, gelten folgende Informationen: Besammlung am 6. Juli 2014 um 10.30 beim Parkplatz Säge in Uetliburg. Das grosse Reisegepäck kann im Reisecar verstaut werden. Für das Mittagessen empfiehlt es sich, einen Lunch mitzunehmen. Für die Reisedauer hat eure Reiseleitung in etwa 3.5h eingeplant. Am Ende des Lagers werden wir mit Bus und Zug nach Hause fahren. Vom Carparkplatz bis zum Festivalgelände müssen wir unser Gepäck einige Minuten selbst tragen. Achtet deshalb darauf, dass euer Gepäck nicht zu schwer ist. Wir wissens schon jetzt: Das «Taking Scoutstock» wird sonnig und praktisch niederschlagsfrei! Woher? Nun, wir Pfadis haben zum Petrus einen ganz speziellen Draht. Die genauen Prognosen kommen schon bald!


Weitere Facts Juli 2014 Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

An- und Abreisetage Sonntag, 6. Juli: Lagerbeginn Wölfli- und Pfadistufe Sonntag, 13. Juli: Lagerende Wölflistufe Freitag, 18. Juli: Lagerende Pfadistufe Festival

An einem Open-Air Festival ist es nicht unüblich, dass Gepäckstücke oder lose Kleidungsstücke verloren gehen.Schreibe deshalb auf jeden Fall deine Kleider auf dem Innenetikett an - vor allem wenn es sich um Pfadipullis handelt... Bitte lasse elektronische Geräte wie z.B. mp3-Player, iPhones oder Handys zu Hause. Du wirst diese Dinge nicht brauchen, denn langweilig wird es bestimmt nicht.


Weitere Facts Nimm bitte keine Wertsachen mit ans Festival. Diebe hat es bei uns zwar keine, niemand hat jedoch grosse Lust darauf, immer irgendwelchen «verlorenen» Gegenständen nachzurennen. Das Festial-OK lehnt jede Haftung für verlorene Wertgegenstände ab. Sackgeld wirst du nur wenig benötigen, z.B. falls du dir unterwegs ein kleines Souvenir oder ein Glacé kaufen möchtest. Solltest du Medikamente einnehmen müssen, dann vermerke dies bitte bei deiner Anmeldung, auch wenn du diese selbst einnimmst. Gib jene Medikamente, die von einem Leiter verabreicht werden sollen, bitte zu Beginn des Lagers ab.

Im Herbst gibt es wieder die Möglichkeit, das Sommerlager im Rahmen einer Fotoshow Revue passieren zu lassen. Die Fotoshow im Rahmen des Herbstmatinées findet am 16. November 2014 in der Mehrzweckhalle in Ernetschwil statt.


Packliste In den grossen Rucksack gehören • Kleider (mit Namen angeschrieben), in Stoff-/Plastiksäcke verpackt • T-Shirts, Unterhosen und Socken • Pfadi Regulastein T-Shirt/Pulli • Warmer Pullover oder Faserpelz • Ersatzhosen (auch Shorts) • Trainer oder Pyjama • Turnkleider und Turnschuhe • Gummistiefel • Toilettenartikel in Etui oder Säckli • Waschlappen und Badetuch • Säcke für die Schmutzwäsche • Persönliche Medikamente • Schlafsack • Isoliermatte (aufblasbar) • Innenschlafsack (bei Bedarf) • lange Unterwäsche (bei Bedarf) • Badezeug (Badehosen/-kleid) • Ersatzbatterien für deine Taschenlampe • Tischtennisschläger (falls du einen hast) • Alte Zeitungen (zum Ausstopfen deiner Schuhe) • Adressen fürs Schreiben von Postkarten


Packliste In den kleinen Rucksack für die Anreise gehören • Regenschutz (Jacke + Hose) • Notizblock und Schreibzeug • Taschen- oder Stirnlampe • Sonnenhut • Sonnencrème und -brille • Sackmesser und Schnur • Lunch für den Anreisetag und eine gefüllte Feldflasche


Besuchstag Auch dieses Jahr veranstalten wir wieder unseren mittlerweile traditionellen Besuchstag. Der Besuchstag am Sonntag, 13. Juli startet um 11.30 Uhr. Nach einem feinen Mittagessen von der Lagerküche haben ihre Kinder die Möglichkeit, ihnen den Lagerplatz zu zeigen. Anschliessend veranstalten wir einen kleinen gemeinsamen Wettbewerb, bevor dann der Besuchstag um 15.00 Uhr, und damit auch das Lager der Wölflistufe endet. Die Anreise von Gommiswald mit dem Auto nach Soulce dauert rund 2.5 Stunden. Route: Autobahn A3 bis Verzweigung Hagnau.Den Wegweisern Richtung Delémont, Muttenz folgen. In Laufen die A18 verlassen und weiter Richtung Delémont fahren. In Delémont Richtung La Chaux-de-Fonds, Courtételle fahren. In Courfaivre nach links abbiegen in die Route de Soulce. Ab Ortseingang Soulce ist der Weg zum Besucherparkplatz (unmittelbar neben dem Lagerplatz) signalisiert.

0

200

400

600m


Line-Up

• Lars Kaufmann / Zabli - Elvis • Jasmine Meier / Rubia – Janis Joplin • Gian Badat / Eliot – Matt Sorum (Guns’n’Roses) • Andreas Eberhard / Borka – Izzy Stradlin (Guns’n’Roses) • Jan Gmür / Pyro – Axel Rose (Guns’n’Roses) • Eloi Schweizer / Jemy – Duff McKagan (Guns’n’Roses) • Corsin Schneebeli / Wäschpi – Slash (Guns’n’Roses) • Daniela Eberhard / Clueda – Aretha Franklin • Lea Herbst / Tilja – Jelena Katina (t.A.T.u.) • Karin Eberhard / Fiocca – Julija Wolkowa (t.A.T.u.) • Ramona Jud / Sila – Dusty Springfield • Katharina Schubiger / Twist – Melanie Safka • Divina Ryf / Aida – Tina Turner • Alessandra Pfister / Soleil – Lutricia McNeal • Lennart Walter / Cougar – SkyBlu (LMFAO) • Louis Schmid / Jago – Redfoo (LMFAO) • Patrik Gresch / Enduro – Malcolm Young (AC/ DC) • Silvan Brun / Puma – Angus Young (AC/DC) • Roland Pfister / Ajax – Brian Johnson (AC/DC) • Simon Bachmann / Tortuga – Cliff Williams (AC/DC) • Janick Nyhuis / Flipp – Phil Rudd (AC/DC) • Alessandro Dal Vecchio / Brösmeli – Joe Cocker • Ronja Löffel / Canella – Nancy Sinatra • Laura Steiner / Fiesta – Whitney Houston


Lagerinfo Sommerlager 2014 Taking Scoutstock  

Stolz präsentieren wir das bedeutendste Festival dieses und des letzten Jahrhunderts. Von Elvis Presley und Tina Turner über AC/DC, Guns’n’R...

Advertisement