Issuu on Google+

Gebläseunterstützter Filterschutz von Sundström Safety AB jetzt erweitert um Partikelfiltergebläse SR 700 - Geeignet für den Schutz vor schädlichen und gesundheitsgefährdenden Partikeln - Hoher Luftstrom 175 oder 225 l/min - Automatische Luftstromsteuerung - Abnehmbare Lithium-IonenBatterie mit kurzer Ladezeit (2 Std.) - Bis zu 8 Std. Betriebsdauer - Sichere und lange Lebensdauer durch optimalen Schutz von Elektronik und Gebläsegehäuse - Ausgerüstet mit zwei Partikelfiltern SR 510 P3 oder SR 710 P3 mit Gewinde - Zugelassen für alle Gesichtsteile von Sundström in den Klassen TH3 und TM3 gemäß EN 12941/12942:1998


SR 500/SR 700 Gebläseunterstützter Filterschutz abhängig vom Verschmutzungsgrad des Filters oder der Akkuleistung sicherstellt. Ein akustischer und optischer Alarm – und beim Modell SR 500 außerdem ein Vibrationsalarm – benachrichtigen Sie im Fall eines verstopften Partikelfilters oder niedriger Akkuleistung. Dank der hohen Luftstromraten bieten sämtliche Gesichtsteile Schutz auf höchstem Niveau für ihre jeweilige Schutzklasse. Das Eindringen in die Gesichtsteile in Verbindung mit der Gebläseeinheit wird gemäß Standards getestet. Hier wird zwischen Gesichtsteilen mit lockerem Sitz, z. B. Hauben, Visieren und Helmen = TH, sowie dicht schließenden Gesichtsteilen, z. B. Halb- oder Vollmasken = TM, unterschieden.

Der gebläseunterstützte Atemschutz von Sundström Safety wurde entwickelt, um dem Anwender Schutz, Komfort, Bedienerfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit auf höchstem Niveau zu bieten. Eine gebläseunterstützte Lösung wird häufig für länger andauernde und schwerere Arbeiten gewählt. Um das Eindringen schädlicher Partikel zu verhindern, muss der Druck der zugeführten Luft unbedingt so hoch sein, dass im Gesichtsteil permanent – auch bei tiefem Einatmen – ein Überdruck besteht. Die Gebläse SR 700 und SR 500 bieten einen Luftstrom von 175 oder 225 l/min, permanent überwacht durch eine automatische Luftstromsteuerung, die diesen Luftstrom un-

Klasse

Eindringen

Nomineller Schutzfaktor

Klasse

TH1

10 %

10

TM1

5%

20

TH2

2%

50

TM2

0,5 %

200

TH3

0,2 %

500

TM3

0,05 %

2000

Bei der Auswahl einer Gebläselösung ist es wichtig, sich für einen möglichst hohen Schutzfaktor zu entscheiden, da dieser angibt, wie viel sauberer die Luft innerhalb des Schutzes ist.

Eindringen

Nomineller Schutzfaktor

Bei den Lösungen von Sundström können Sie nicht falsch liegen: Alle Gesichtsteile verfügen über die höchste Schutzklasse TH3 bzw. TM3.

Eigenschaften von SR 500 und SR 700 Eigenschaft

SR 500

SR 700

Zugelassen gemäß

EN 12941:1998/EN 12942:1998

EN 12941:1998/EN 12942:1998

Luftstrom min./max.

175/225 l/min

175/225 l/min

Automatische Luftstromsteuerung

Ja

Ja

Batterie

Lithium-Ionen STD SR 501/HD SR 502

Lithium-Ionen STD SR 701

Ladezeit

2 Std

2 Std

Betriebszeit

8 Std./13 Std.

Bis zu 8 Std.

Gewicht mit Gürtel + P3-Filter

1490 g

1100 g

Zugelassene Filter

SR 510, SR 710, SR 518, SR 515, SR 597, SR 599 + Vorfilter SR 221

SR 510 P3 oder SR 710 P3 + Vorfilter SR 221

Ladegerät

SR 513

SR 713

Ladestation

SR 506/SR 516

-

Alarm

Akustisch/Optisch/Vibration

Akustisch/Optisch

Gesichtsteil

TH3/TM3

TH3/TM3


Auswahl des Gebläses Wählen Sie SR 700 für den reinen Partikelschutz. SR 700 ist ein kleines und leichtes Partikelfiltergebläse, das speziell für die Arbeit mit schädlichen und gesundheitsgefährdenden Partikeln und für höchste Anforderungen an die Schutzeigenschaften entwickelt wurde. Das Gebläse hat zwei P3-Filter SR 710 mit Gewinde oder SR 510 P3 mit sehr hoher Effektivität: > 99,997 % Abscheideleistung. • Start, Stopp sowie die Wahl des Luftstroms (175 oder 225 l/min) werden über eine leicht zugängliche Taste gesteuert. • Die automatische Luftstromsteuerung stellt den gewählten Luftstrom unabhängig vom Verschmutzungsgrad des Filters oder der Akkuleistung sicher. • Display mit deutlichen Symbolen für wichtige Daten, z. B. gewählter Luftstrom sowie Alarmtyp. • Akustische und optische Alarme. • Batterie SR 701, Standard, 14,8 V, 2,2 Ah, Lithium-Ion. Mit ca. 2 Stunden Ladezeit. • Beim Luftstrom 175 l/min beträgt die Betriebszeit ca. 8 Stunden und bei 225 l/min ca. 5 Stunden. Reinigung und Dekontaminierung der Ausrüstung sind wichtig, insbesondere bei Kontakt mit giftigen Verunreinigungen, z. B. Asbestabbruch, Bleikontaminierung oder in der Atomoder Arzneimittelindustrie. Aus diesem Grund sind Elektronik und Gebläsegehäuse sehr gut gekapselt (IP67), um ein Eindringen von Feuchtigkeit oder Partikeln zu vermeiden. Wählen Sie das für die Schutzanforderungen geeignete Gesichtsteil. In Verbindung mit Filter und einigen SundströmGesichtsteilen kann SR 700 in allen Situationen verwendet werden, in denen Schutz vor schädlichen Partikeln empfohlen wird, insbesondere bei schweren Arbeiten, warmen Arbeitsumgebungen oder lang andauernden Tätigkeiten. Wählen Sie SR 500 für den Schutz vor Partikeln und Gas. SR 500 ist ein Gebläse, das für den Schutz vor gesundheitsgefährdenden und schädlichen Partikeln sowie Dämpfen und Gasen entwickelt wurde. Ausgerüstet mit zwei Partikelfiltern SR 510 P3 + Vorfilter 221 zum Schutz vor Partikeln. Bei Gefährdung durch Gas zwei Gasfilter SR 518 A2, SR 515 A1B1E1 oder SR 597 A1B2E2K1 + SR 510 P3. ACHTUNG: Gasfilter immer in Kombination mit Partikelfilter SR 510 P3 • Start, Stopp sowie die Wahl des Luftstroms (175 oder 225 l/min) werden über eine leicht zugängliche Taste gesteuert. • Die automatische Luftstromsteuerung stellt den eingestellten Luftstrom unabhängig vom Verschmutzungsgrad des Filters oder der Akkuleistung sicher. • Display mit deutlichen Symbolen für wichtige Daten, z. B. gewählter Luftstrom sowie Alarmtyp. • Akustischer, optischer und Vibrationsalarm. • Batterie SR 501 STD, 14,8 V 2,2 AH, Lithium-Ion. Ladezeit 80 % - 30 Min., 100 % - 1,5 Std. • Batterie SR 502 Heavy Duty, 14,8 V 3,6 Ah, Lithium-Ion. Ladezeit 80 % - 45 Min.,100 % - 2 Std. • Betriebszeit von bis zu 13 Stunden, abhängig von Filterwahl, Akkutyp und Luftstrom. Wählen Sie das für die Schutzanforderungen geeignete Gesichtsteil. In Verbindung mit Filter und einigen SundströmGesichtsteilen kann SR 500 in allen Situationen verwendet werden, in denen ein Filterschutz empfohlen wird, insbesondere bei schweren Arbeiten, warmen Arbeitsumgebungen oder lang andauernden Tätigkeiten.

Neuheit!


Wahl des für die Schutzanforderungen geeigneten Gesichtsteils Belüftetes Visier SR 540. Das einzigartige belüftete Visier mit höchstem Schutzniveau und mit einem nominellen Schutzfaktor von 500. Das Visier ist leicht hochklappbar, die Scheibe bietet gute Sicht und kann bei Bedarf leicht ausgetauscht werden kann. Mit dem hohen Schutzfaktor bietet es die nötige Sicherheit bei Arbeiten, wo belüftete Visiere früher nicht eingesetzt werden konnten. Sichtscheibe aus PC, alternativ PETG. SR 540 besitzt die Klassifikation TH3. Zubehör: SR 545, Sichtscheibe aus PETG. SR 543, Kopfabdeckung zum Schutz von Kopf und Nacken. SR 542, Schutzfoliensatz. Schweißband/Komfortband SR 544 zum Schutz des Schädels. SR 540 kann auch zusammen mit dem Druckluftzusatz SR 507 verwendet werden. Haube SR 520 ist eine Leichtgewichtshaube, die Gesicht und Haar abdeckt. Lieferbar in zwei Größen, S/M und M/L. Sichtscheibe aus chemikalienresistentem CA. SR 520 besitzt die Klassifikation TH3. Zubehör: SR 522, Schutzfoliensatz. SR 544 Komfortband zum Schutz des Schädels. Haube SR 530. Ähnlich wie SR 520, jedoch mit zusätzlichem Schutz des Kopfes und der Schultern. Die einfach einstellbare Nackendichtung bietet ein hohes Schutzniveau für Bartträger. Eine Größe für alle Gesichtsformen. Sichtscheibe aus chemikalienresistentem CA. SR 530 besitzt die Klassifikation TH3. Zubehör: SR 522, Schutzfoliensatz. SR 544, Komfortband zum Schutz des Schädels. Die Hauben können auch zusammen mit dem Druckluftzusatz SR 507 verwendet werden. Haube SR 561. Eine Leichtgewichtshaube, die Kopf und Schulter schützt. Ersetzbare Haube aus Tyvek mit leicht verstellbarem Kopfgestell. Leicht verstellbare und bequeme Halsabdichtung aus Baumwolle. Visier aus PETG. SR 561 besitzt die Klassifikation TH3. Haube SR 562. Eine Leichtgewichtshaube, die Gesicht und Kopf abdeckt. Ersetzbare Haube aus Tyvek mit leicht verstellbarem Kopfgestell. Verfügbar in einer Größe. Leicht verstellbare und bequeme Gesichtsdichtung aus Polyamid/ Lycra. Visier aus PETG. SR 562 besitzt die Klassifikation TH3. Die Hauben können auch zusammen mit dem Druckluftzusatz SR 507 verwendet werden.


Helm mit Visier SR 580 sorgt für einen vollständigen Schutz, wenn Atem-, Gesichts- und Kopfschutz benötigt wird, und er kann leicht mit den meisten Gehörschützern kombiniert werden. Polycarbonatvisier. Leichtes Hochklappen mit großem Sichtfeld, leicht auszutauschen. Der Helm lässt sich auch in Situationen an den Druckluftzusatz SR 507 anschließen, wenn ein Filterschutz nicht in Frage kommt. SR 580 besitzt die Klassifikation TH3.

Schweißkassette SR 584 wird auf Helm SR 580 montiert und bietet dem Anwender bei Schweißarbeiten neben dem Kopf- und Atemschutz auch einen Schutz von Augen und Gesicht. Bei aufrechter Kassettenposition lässt sich das große und klare Visier des Helms als Gesichtsschutz bei Schleifarbeiten etc. nutzen, wobei permanenter Atemschutz besteht. Lieferung mit passivem Schweißglas mit Dichtheitsgrad 10 und den Maßen 90 x 110 mm. Drei verschiedene automatische Gläser sind erhältlich. Druckluftzusatz SR 507 ist anschließbar. SR 584 ist zugelassen gemäß EN 175, EN 166, EN 12941 TH3, EN 14594 Klasse 3A/3B.

Schweißerschutzvisier SR 590 schützt vor dem Einatmen schädlicher oder reizender Luftverunreinigungen sowie vor Strahlung und Schweißdämpfen, z. B. beim Lichtbogenschweißen, MIG-, MAG-, WIG-Schweißen sowie beim Plasmaschneiden. Bei hochgeklapptem Schweißglas kann der Schirm auch als Schutz beim Polieren und Abschlacken verwendet werden. SR 590 ist bei Lieferung mit einem Schweißglas des Dichtegrades 10 versehen. Es stehen drei verschiedene automatische Schweißgläser zur Auswahl. Korrekturgläser mit Vergrößerungen von 1,0 bis 2,5 Dioptrien können montiert werden. Die bequeme Kopfbandgarnitur ist einfach verstellbar und mit einer Halterung für Gehörschutz ausgestattet. Druckluftzusatz SR 507 ist anschließbar.

Schlauch SR 550 PU/SR 551 Gummi Zum Anschluss an Sundströms Vollmaske SR 200. Diese Kombination bietet das höchste Schutzniveau, das man mit Hilfe eines Filterschutzes erreichen kann. SR 550 + SR 200 Vollmaske besitzt die Klassifizierung TM3.

Hauben/Visiere/Helme werden mit Schlauch für den direkten Anschluss an SR 500/SR 700 geliefert.

Markteinführung 2012


Wahl des Filters Gas- und Partikelfilter sind für extrem hohe Luftdurchflüsse ausgelegt.

Filter

Beschreibung

SR 510 SR 710

SR 510 und SR 710 Klasse P3 R sind mechanische Filter mit sehr hoher Effizienz > 99,997% und einer Aktivfläche von 13 dm2. Der Filter schützt gegen alle festen und flüssigen Partikelarten. SR 510 kann einzeln oder kombiniert mit einem Gasfilter genutzt werden. SR 710 kann nicht mit einem Gasfilter kombiniert werden. SR 510 passt zu allen Sundström Atemschutzprodukten.

SR 518

A2-Filter schützt gegen organische Verunreinigungen, z. B. gegen die meisten Lösungsmittel. Die A2-Klassifizierung bietet eine hohe Kapazität und eine lange Lebensdauer.

SR 515

ABE1-Filter zum Schutz gegen organische, anorganische und saure Gase.

SR 597

Gasfilter A1B2E2K1 schützt gegen ein sehr breites Spektrum an Gasen, einschließlich Ammoniak und bestimmte Amine.

SR 599

Kombinationsfilter SR 599 A1BE2K1 Hg P3 schützt gegen organische Verbindungen mit einem Siedepunkt über +65ºC, anorganischen Verbindungen sowie saure Gase/-Dämpfe, Ammoniak, Quecksilberdämpfe und alle Arten von Partikeln. Warnung! Maximale Anwendungszeit für Quecksilberdämpfe = 50 Stunden.

Gasfilter soll mit Partikelfilter SR 510 P3 R kombiniert werden für längere Lebensdauer. Verwenden Sie immer Vorfilter SR 221, um den Hauptfilter gegen vorzeitige Verschmutzung zu schützen.

Anleitung für die praktische Verwendung Art der Arbeit und der Verunreinigungen

SR 700 mit geeignetem Kopfteil

SR 500 mit empfohlenen Filter und geeignetem Kopfteil

Bauarbeiten: Staub von Zement und Isoliermaterial

X

(x)

Landwirtschaft: Staub von Heu, Stroh, Getreide, Holzspänen

X

(x)

Stein- und Betonindustrie: Quarzstaub

X

(x)

Gießerei, Schmelzofenbau/ -reinigung: Quarzstaub

X

(x)

Abriss alter Gebäude: Schimmel, Milben usw.

X

(x)

Sanierung von Wasserschäden: Schimmel

X

(x)

Pulverlackierung: Partikel

X

(x)

Asbest

X

(x)

Asbest- + PCB-Sanierung

-

X

Arbeiten mit chemischen Bekämpfungsmitteln

-

X

Lackierung

-

X

Isocyanate

-

SR 500/ABE1/P3 max. 16 Std./2 Tage


Zubehör SR 500/SR 700

Zubehör

SR 500

SR 700

SR 505, praktische Tragetasche mit zwei separaten großen Fächern zur sicheren Aufbewahrung der Gebläseeinheit mit Gesichtsteil und Zubehör

X

X

Ledergürtel SR 503 zum Schneidbrennen und für andere heiße Arbeiten

X

X

Gummigürtel SR 504 für Sanierungsarbeiten

X

X

Geschirr SR 552; das Gebläse kann am unteren Rücken oder zwischen den Schulterblättern getragen werden. Die Platte auf der Rückseite hat drei Größeneinstellungen.

X

X

Spritzschutz SR 514 zum Schutz des Gebläses vor starker Verschmutzung, z. B. beim Spritzlackieren.

X

X

Stahlnetzscheibe SR 336 zur Platzierung am Boden der Vorfilterhalterung. Schützt den Filter vor Funken und Spritzern beim Schweißen, Schneidbrennen und Schleifen.

X

X

Vorfilterhalter SR 509 ermöglicht Staubsaugen des Vorfilters bei schneller Verstopfung.

X

Ladestation SR 506 (nicht montiert)

X

Ladestation SR 516 (montiert mit 5 Ladegeräten des Typs 2541)

X

HD-Batterie SR 502, 14,8 V 3,6 Ah

X


Druckluft für Hauben, Visiere und Helme Mit dem Druckluftzusatz SR 507 lassen sich sämtliche locker sitzenden Gesichtsteile (Hauben/Visiere/Helme) an Druckluft anschließen. • Lieferung komplett mit Gürtel und Reglerventil • Einstellbarer Luftstrom 175-260 l/min • Arbeitsdruck 5-7 Bar • Warnton für die konstante Überwachung des Luftstroms Zugelassen gemäß EN 14594 3A/3B Schutzfaktor 200. 3A mit Spiralschlauch SR 360. 3B mit Schlauch SR 358/SR 359. Druckluftgespeiste Helme/Visiere/ Hauben werden zusammen mit SR 507 getestet, die Schläuche erfüllen die Anforderungen gemäß EN 14594:2005 u. a. bezüglich der Zugfestigkeit (Schläuche und Anschlüsse) sowie bezüglich des Eindringens von Partikeln in das Gesichtsteil. „A“ bedeutet „light duty“ und bezeichnet Spiralschlauch SR 360. „B“ bedeutet „heavy duty“ und bezeichnet die Schläuche SR 358 und SR 359. Klasse

Max. Eindringen

Nomineller Schutzfaktor

1A/1B

10%

10

2A/2B

2%

50

3A/3B

0,5%

200

4A/4B

0,05%

2000

SR 500 EX

Head Office

Factory

Tel: +46 8 562 370 00, Fax: +46 8 562 370 20 PO Box 10056, SE-181 10 Lidingö, Sweden Visiting address: Vasavägen 84

Tel: +46 8 562 370 00, Fax: +46 8 562 370 60 Västergatan 4, SE-30 14 Lagan, Sweden

www.srsafety.com

L11-4019 utg. 1

Batteriebetriebenes Filtergebläse für Gase und Partikel. Zugelassen für die Verwendung in explosiven Umgebungen nach sorgfältiger und kompetenter Risikobeurteilung. Als einziger Hersteller ist unsere gesamte Ausrüstung einschließlich aller Gesichtsteile EX-klassifiziert. Weitere Informationen finden Sie unter www.srsafety.com


SR 500/SR 700 Gebläse