Page 1

02/2019

Das Coop Pronto Kundenmagazin

PERSÖNLICH

Stefanie Heinzmann Erfolgreich unterwegs Seite 4

Ihr Vorteil In diesem Heft sind Bons im Wert von Fr. 8.– sowie ein 4-Rp.-Tankbon


C O U P O N

C O U P O N

C O U P O N

pronto

Bei Abgabe dieses Bons erhalten Sie 30 % Rabatt beim Kauf ab zwei Nestlé YAOS Joghurt nach Griechischer Art 150 g nach Wahl. Gültig vom 02.04. bis 03.06.2019. Bon nicht kumulierbar und nur einmal einlösbar in allen (ggf. grösseren) Coop Pronto Shops. Solange Vorrat reicht.

30% BON

R A B A T T

pronto

Bei Abgabe dieses Bons erhalten Sie 30 % Rabatt beim Kauf ab zwei Nestlé YAOS Joghurt nach Griechischer Art 150 g nach Wahl. Gültig vom 02.04. bis 03.06.2019. Bon nicht kumulierbar und nur einmal einlösbar in allen (ggf. grösseren) Coop Pronto Shops. Solange Vorrat reicht.

30% BON

R A B A T T

pronto

Bei Abgabe dieses Bons erhalten Sie 30 % Rabatt beim Kauf ab zwei Nestlé YAOS Joghurt nach Griechischer Art 150 g nach Wahl. Gültig vom 02.04. bis 03.06.2019. Bon nicht kumulierbar und nur einmal einlösbar in allen (ggf. grösseren) Coop Pronto Shops. Solange Vorrat reicht.

30% BON

R A B A T T

%TT 30ABA

R

t l. ur ah gh W Jo h S ac O n 9 YA 0 g 01 n 15 .2 v o rt 06 el r A 3. tik e –0 h Ar sc 4. .0 ei hi 02 zw iec r n: ab G tio ch Ak na

CREMIG, MILD UND GENUSSVOLL!


Pronto Inhalt  3 Roger Oser Vorsitzender der Geschäftsleitung Coop Mineraloel AG

Liebe Leserin, lieber Leser

Foto: Heiner H. Schmitt, Christoph Kaminski, Marcus Gyger

Mich beeindruckt, wenn jemand trotz Erfolg bodenständig bleibt. Stefanie Heinzmann ist so ein Beispiel. Seit ihrem Sieg vor über zehn Jahren in einer deutschen Casting-Show treibt sie ihre Karriere als Sängerin erfolgreich voran und ist ständig unterwegs. Wie könnte man da nicht zickig werden? Doch Stefanie Heinzmann bleibt sich treu. Ihre Heimat ist das Wallis; wenn sie dorthin zurückkehrt, fühlt sie sich wie im Wohnzimmer und kann abschalten. Es ist schön, wenn die Heimat mit so positiven Gefühlen verbunden wird, gerade bei jungen Menschen. Vielleicht bekommen Sie beim Lesen unserer Ausflugstipps auch heimatliche Gefühle. Auf den Tourismusseiten entführen wir Sie in die Innerschweiz: Berge, Seen, stille Wanderungen, grosse Panoramen. Freuen Sie sich auf den Frühling, der die Unternehmenslust wieder wachkitzelt. Im Frühling ist es Zeit, das Zusammensein zu feiern. Neben einem tollen Osteressen stellen wir Ihnen auch einen genüsslichen Brunch vor. Sie finden alle Zutaten in unseren Coop Pronto Shops, die Sie stets begrüssen mit: «Herzlich willkommen bei Coop Pronto. Wir freuen uns auf Sie!»

4  |  Persönlich Stefanie Heinzmann Die sympathische Walliserin tourt derzeit mit ihrem fünften Album «All we need is love» durch die Schweiz, Deutschland, Österreich und Luxemburg. Im Interview erzählt sie, weshalb ihr die Botschaft der Liebe so wichtig ist.

12  |  Tourismus In der Innerschweiz Die Gegend rund um den Zuger- und Vierwaldstättersee ist wie im Bilderbuch. Der Arnisee beispielsweise bietet einen herrlichen Blick auf den Bristen.

14  |  Aktuell Ostern Der Ostertisch ist immer eine Freude: Sei es ein ausgedehntes Frühstück oder eine warme Mahlzeit — ein liebevoll geschmückter Tisch eine Augenweide.

Impressum

Inhalt  |  Ausgabe 2/2019

Herausgeber Coop Mineraloel AG, Hegenheimermattweg 65 4123 Allschwil www.coop-pronto.ch info@coop-mineraloel.ch

9  |  Standorte Coop Pronto Shop Rotkreuz

Redaktion und Layout Claudia Kocher, Michael Adams, Elisabeth Schökle Druck Stämpfli AG, ­ Bern Auflage 310 000 Titelbild Stefanie Heinzmann Foto: Christoph Kaminski

17  |  Vorspeise Crostini mit Thonmousse 19  |  Vegetarisch Fächerkartoffel mit Pesto

21  |  Fleisch Egg Benedict 23  |  Dessert Blätterteig-Osterhäsli 25  |  Aktuell Brunch 28  |  Für Sie Karl’s kühne Gassenschau

29  |  Mobil Ausflüge mit dem Velo 31  |  Wettbewerbe Mitmachen und gewinnen!

Immer aktuell www.coop-pronto.ch


Stefanie Heinzmann posiert in ihrem Lieblingspullover im ZĂźrcher Kaufleuten.


Pronto Persönlich  5

STEFANIE HEINZMANN

«Man sollte die Leute in die Arme nehmen» Die Teilnahme an Stefan Raabs Castingshow in Deutschland machte sie auf einen Schlag berühmt. Zehn Jahre sind seither vergangen – und Stefanie Heinzmann ist gefragter denn je.

Foto: Christoph Kaminski

CLAUDIA KOCHER

Alles hätte anders sein können, aber das ist nun weit weg. Schon über zehn Jahre sind vergangen, als Stefanie Heinzmann Siegerin des Casting-Wettbewerbs von Stefan Raab wurde. «Ich wollte dort nicht hin, fands nicht cool, mich mit anderen messen zu müssen», erzählt sie bei unserem Treffen im Zürcher Kaufleutenlokal, wo sie am Abend einen Privatauftritt hat. Aber ihr Bruder habe darauf bestanden. Und sie siegte. «Ich hätte nicht gedacht, dass daraus was wird», sagt Stefanie und ihre Stimme klingt immer noch erstaunt. «Aber jetzt bin ich Sängerin.» Und seit dann, seit ihrem 18. Lebensjahr, ist ihre Agenda voll mit Terminen. «Ich habe immer mit dem Bewusstsein gelebt, dass es jeden Tag aufhören kann, aber es hat nie aufgehört.» Vier Jahre sind es her, seitdem ihr letztes Album erschienen ist. «Die Leute denken, nach elf Jahren im Business gehe ein neues Album von

alleine. Aber das stimmt nicht. Man fängt bei jedem wieder von null an.» Diesen Frühling startet die Promo-Tour für ihr fünftes Werk «All we need is love.» Eine Verneigung vor den Beatles und ihrem ähnlich klingenden Song? Sie sei kein Beatles-Fan, aber habe dieselbe Bot-

«Ich glaube, der Schlüssel ist mehr Liebe zu sich selbst.» schaft. So viel Schlimmes geschehe auf der Welt. «Ich glaube, der Schlüssel ist mehr Liebe zu sich selbst, mehr Liebe zu den Mitmenschen und mehr Liebe zur Erde, auf der wir leben.» Das klingt so schlicht, aber es ist ihr eine wichtige Botschaft. «Ich habe mir Zeit gelassen. Es ist ein sehr persönliches, ehrliches und liebevolles Album. Ich würde sagen, es ist mein bestes. Das allerdings finde ich nach jedem Album», lacht sie. Sie sei nicht die beste Songwriterin,

weil mega streng mit sich selbst, daher arbeite sie am liebsten mit jemandem zusammen an den Liedern. «Es ist von Vorteil, wenn jemand anders auch Inputs gibt. So können die Texte wachsen, das macht Spass.» Klar war für sie immer, ihre Lieder auf Englisch zu singen. «Ich singe ab und zu auf Walliserdütsch, aber es ist eine harte, nicht sehr soulige Sprache.» Doch ist das Wallis als ihre Heimat sehr wichtig. Stefanie wohnt noch im Elternhaus, in der Wohnung ihrer Oma. Ständig unterwegs, ist das Wallis als Ruheort wichtig. «Hier läuft die Zeit langsamer. Wenn ich durch den Tunnel komme und in die Welt der Berge eintrete, komme ich heim ins Wohnzimmer.» Mehrheitlich aber ist sie in der Welt unterwegs, besonders in Deutschland, wo das neue Album auch intensiv beworben wird. Mit dabei ist meistens ihre siebenköpfige Band, ihre beiden deutschen Tourmanager, ein Lichtmann, ein Tonmann, ein Monitormann, ein Backliner. 


E T N E M O M E F I E R M L I F R FÜ


Pronto Persönlich  7

 Manchmal begleiten sie ihre Eltern. «Das macht mir Ändsspass. Ich habe so gute Leute um mich.» Dass sie machen könne, was sie liebe, sei ein Riesenprivileg. «Es ist so schön, die Leute mit meiner Musik zu berühren.» Alles, was Stefanie Heinzmann berührt, möchte sie verewigen. Die Lebensabschnitte, die sie festhalten wollte, sind nun auf ihrem Körper tätowiert. «Es sind Sachen, die mich berühren, Skizzen von Künstlern wie beispielsweise Dalì.» Schon als Kind hatte sie das Bedürfnis, Beine und Arme anzumalen. Sie wisse nicht, weshalb, aber sie wollte immer Farbe auf den Körper bringen. «Ich finde Haut etwas Tolles, mir gefallen Sommersprossen und Narben. Die Haut erzählt eine Geschichte, auch wenn sie altert.» Am liebsten ist Stefanie auf der Bühne. «Auf der Tournee bin ich am fittesten und meine Stimme profitiert am meisten, wenn ich Konzerte gebe.» Die Stimme sei ein Instrument, das man nicht in einen Koffer legen oder Party damit machen könne. Man trage eine grosse Verantwortung mit sich. «Die Stimme reagiert auf Launen, Stress, Müdigkeit, Druck. Wenn ich Angst habe, heiser zu werden, werde ich sofort heiser. Ich versuche mittlerweile, auf meine Stimme zu vertrauen. Wenn ich heiser bin, ist es halt so. Man sollte nicht so streng mit sich sein.»

«Ich liebe es, Konzerte zu spielen. Das gibt mir so viel.» Vor zwei Jahren war sie müde. «Ich fing an, mein Leben zu hinterfragen. Ich wollte herausfinden, was ich wirklich wollte. Da war so ein Druck, ich fragte mich, weshalb jeder eine Meinung über mich hat? Die Leute sagen: Ihre Haare sind blöd, die Brille zu gross, der Nasenring doof, das Lied uncool. Ich fragte mich: Will ich tatsächlich so leben? Ich bin so ein einfacher, natürlicher Mensch und urteile selbst nicht über andere.» Doch der Antrieb in ihrem Leben ist die Musik. «Meine Band ist toll, ich

Stefanie Heinzmann ist trotz des anhaltenden Erfolgs bodenständig und bescheiden geblieben.

Foto: Christoph Kaminski

Kurzbiografie Stefanie Heinzmann kam 1989 im Wallis zur Welt und absolvierte die Handelsschule. Seit 2005 war sie Sängerin der Mundart-Rockband BigFisch. 2007 nahm sie am Casting-Wettbewerb von Stefan Raab teil und gewann das Finale. 2009 gewann sie an der Echo-Verleihung den Preis für die beste Künstlerin in der Kategorie Rock/Pop. Auch zwei Swiss Music Awards zählen zu ihrer Sammlung. 2019 nahm sie erstmals an «Art on Ice» teil. Am 22. März erschien ihr neues Album, mit dem sie durch die Schweiz, Deutschland, Österreich und Luxemburg tourt.

liebe es, Konzerte zu spielen. Das gibt mir so viel.» Deshalb sei sie bereit gewesen, die Nebenwirkungen zu ertragen. Sie könne sich nun besser abgrenzen und nehme die Kritik an ihrer Person nicht mehr persönlich. Alles, was die Leute brauchten, sei Liebe. Kritik komme ja nur aus der eigenen Unzufriedenheit. «Man sollte die Leute in die Arme nehmen. Weil: All we need is love.» 


Fein eS auf b alat-Rezepte runosb est.ch

Ob mit Salat oder mit Brot – mit unseren frischen Salatsaucen erleben Sie feine Genussmomente.

BON

Folgen Sie uns: brunosbest.ch

20% RABATT

20% Rabatt auf alle Salatsaucen von Bruno’s Best. Gültig bis 03. Juni 2019. Bon nicht kumulierbar und nur einmal einlösbar in allen (ggf. grösseren) Coop Pronto Shops.

7

610813

805742


Pronto Standorte  9

COOP PRONTO ROTKREUZ 3

Ist nach fünf Jahren immer noch topmotiviert: Bajram Mehmedi im Coop Pronto Shop in Rotkreuz. Im Coop Pronto Shop in Rotkreuz arbeiten im Sommer bis zu 24 Personen. «Wir haben hier eine spezielle Konstellation», erklärt Bajram Mehmedi. Rotkreuz hat 10 000 Einwohner, doch die Pendler, die bei Roche und Novartis arbeiten, bringen zusätzlich Verkehr. Besonders spüren das Bajram Mehmedi und sein Team zur Mittagszeit, wie auch am Morgen und am Abend. «Wir haben unter der Woche im Schnitt zweitausend Kunden pro Tag. Das ist manchmal richtig Akkordarbeit.» Durch

den Sommer arbeiten dann zusätzlich Studenten, denn auch die Lage am See bringt zusätzlichen Betrieb. «Die Zeit läuft sehr schnell, es ist wirklich immer viel los.» Mit Pouletschenkeln im Verkauf, warmen Sandwichs, Menüs sowie Hot Dog und Saftpresse bietet der Coop Pronto Shop in Rotkreuz das volle Programm an Frische. Bajram Mehmedi hat bei Coop bereits seine Lehre als Detailhandelsfachmann gemacht. Nach einer Weiterbildung als Marketingplaner wechselte er 2014 vom Coop Retail zur Coop Mineraloel AG. «Hier fühle ich mich immer noch sehr wohl.»

4 Sihlbrugg

Rotkreuz

Zugersee

3

Zug Bern

ZG 6 Küssnacht a. Rigi

LU

Baar, Zugerstrasse 64

2

Cham, Hinterbergstrasse 6

3

Rotkreuz, Blegistrasse 2

4

Sihlbrugg, Sihlbruggstrasse 152

5

Brunnen, Bahnhof SBB

6

Küssnacht am Rigi, Zugerstrasse 40

7

Oberarth, Gotthardstrasse 23

8

Seewen, Bahnhofstrasse 156

9

Seewen, Steinbislin 3

Kanton Uri

Oberarth 7 9

SZ

8

Seewen Schwyz

5 Brunnen

10 Altdorf, Bahnhofplatz 2 SZ

s tä tter se e

NW UR 10 Altdorf 11 SchattdorfAltdorf 5 km

Karte: Rich Weber; Fotos: Mischa Christen

LU Vier w a ld-

1

Kanton Schwyz

ZH

1 Baar

Cham 2

Standorte Kanton Zug

11 Schattdorf-Altdorf, Gotthardstr. 2a Coop Pronto Shop mit Tankstelle Coop Pronto Shop mit Tankstelle, an Ein- und Ausfahrten von Autobahnen gelegen

Coop Pronto Shop


150 JAHRE

TRADITION MIT

WEITSICHT

Als der Metzgermeister Samuel Bell am Ostermontag 1869 in der Basler Altstadt seine erste Metzgerei eröffnete, konnte auch er noch nicht ahnen, wohin sich das Unternehmen einst entwickeln würde. Heute ist Bell der grösste Anbieter von Fleisch, Charcuterie, Geflügel und Seafood-Produkten und eine der bekanntesten Lebensmittelmarken der Schweiz.

#

20%

RabattBon

auf den Burehamme von «Samuel Bell 1869»

Gültig bis 03.06.2019. Bon nicht kumulierbar und nur einmal einlösbar in allen (ggf. grösseren) Coop Pronto Shops.

7

610813

804790


Seit 150 Jahren steht Bell für Genuss, Qualität, Nachhaltigkeit und Tradition. Eine Tradition, die verpflichtet. Zum Jubiläumsjahr 2019 hat Bell deshalb beschlossen, das handwerkliche Erbe und den Pioniergeist der Gründerzeit mit der neuen Produktlinie «Samuel Bell 1869» wieder aufleben zu lassen. In der neuen Linie werden einige der beliebtesten Klassiker der Metzgerkunst neu aufgelegt. Alles Charcuterie-Spezialitäten mit langer Tradition, die auch heute noch wie damals mit einer gehörigen Portion Metzgerhandwerk hergestellt werden.

Das gilt insbesondere auch für unseren Buurehamme, der in den Verkaufsstellen von Coop Pronto erhältlich ist. Mit seiner charakteristischen natürlichen Schwarte ist er ein echter Schweizer Kochschinkenklassiker. Bei Bell wird er handgelegt aus den besten Stücken vom Stotzen in NaturafarmQualität, die in einer würzigen Salzlake eingelegt wurden. Anschliessend wird der Buurehamme gepresst und bis zu 16 Stunden schonend gekocht. Durch die langsam ansteigende Temperatur beim Kochen bleibt der Buurehamme schön saftig und erhält seine unvergleichliche zart-mürbe Konsistenz. Für den rauchig-würzigen Geschmack wird der Buurehamme zum Schluss über Buchenholzspänen geräuchert.


12  Pronto Tourismus

INNERSCHWEIZ

Aussicht vom Zugerberg auf die Stadt Zug und den Zugersee.

Ausflüge ins Herz der Schweiz Die Gegend rund um den Vierwaldstätter- und den Zugersee ist für Ausflüge einmalig. Seien es Ausflüge rund um die Seen oder in die Höhe, hier präsentiert sich die Schweiz von ihrer Bilderbuchseite. Der kleine Kanton Zug gilt als das grosse «Chriesiland» der Schweiz. Nachdem die Kirschbäume im Frühling für ein blütenweisses Meer sorgen, gibt es zur Erntezeit am «Chriesisturm» kein Halten mehr. In einer 300-jährigen Tradition kämpfen Männer-, Frauen- und Kinderteams mit langen Leitern auf einem Parcours um Ruhm und Ehre. Danach gibts Chriesiwurst, Chriesicreme und Chriesibier für alle. Wer mehr über diese roten Früchte erfahren möchte, bucht am besten eine Führung bei Zug Tourismus: Kirschführung, Kirschtortenführung und Kirsche Ahoi. Das «Zuger Kirschtorten Museum» bei Treichler, dem Erfinderhaus der Zuger Kirschtorte, zeigt über 200 originale

Exponate, Dokumente und Bilder aus der 100-jährigen Geschichte der Zuger Kirschtorte in Form einer künstlerischen Installation. Altdorf, der Urner Hauptort mit dem bekannten Telldenkmal, liegt im unteren Reusstal südlich des Vierwaldstättersees und ist idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Ferienregion Uri, welche vielfältige und attraktive Angebote zu bieten hat. Im Städtchen gibt es viel Altes und Neues zu entdecken: Das weltberühmte Telldenkmal erinnert noch heute an die Schweizer Ursprungsgeschichte. Das vielfältige Kulturangebot von Traditionellem wie den Tellspielen bis zum modernen Musikfestival «Alpentöne» strahlt weit

Foto: Daniel Hegglin

Hoch über dem Vierwaldstättersee und nahe bei Brunnen liegt das Dorf Morschach auf einer Sonnenterrasse. Es ist aus Luzern, Zug und Zürich schnell erreichbar. Herrliche Aussichtspunkte und ausgedehnte Spaziermöglichkeiten sind neben dem grossen Erlebnisangebot des Swiss Holiday Park die Highlights im kleinen Dorf. Wenige Unterkünfte bieten vom Schlafen im Stroh bis zum Viersternehotel eine breite Palette an Übernachtungsmöglichkeiten. Die zentrale Lage macht das idyllische Dorf zum idealen Ausgangspunkt für Bergtouren und Schiffsfahrten. Eine herrliche Wanderung geht zum Fronalpstock, wo man vom Gipfel aus Aussicht auf über zehn Schweizer Seen hat.


Im Herzen der Zentralschweiz, zwischen Schwyz und Einsiedeln gelegen, ist die Mythenregion aus allen Himmelsrichtungen schnell und gut erreichbar. Sie umfasst die Orte Brunni-Haggenegg, Holzegg, Handgruobi-Rotenfluh und Ibergeregg. Drei Erlebnisse seien herausgehoben: Die Mythenrundreise von der Rotenflue Richtung Sattel-Hochstuckli ist besonders geeignet für Familien, Schulen und Vereine. Ein atemberaubendes Panorama bietet sich auf dem Grossen Mythen. Für Kinder ist besonders der

Foto: Jan G

Diese und weitere Ausflugsangebote finden Sie unter www.MySwiterzland.com/städte www.MySwitzerland.com/sommer

Geerk

Altdorf, die Haupstadt Uris, mit dem Telldenkmal.

Wanderung auf dem Grossen My then.

Foto: Jan

lz

il des see ist Te r e n r U r De es. stätterse Vierwald

Foto: zvg

Auf dem Trail vom idyllischen Arnisee nach Vorderarni wandert der Blick ins Reusstal und über die Berglandschaft hinaus. Der Start beginnt bei der Talstation in Intschi. Die Luftseilbahn Intschi-Arnisee bringt die Ausflügler innerhalb von sechs Minuten in eine alpine Welt auf 1368 Metern über Meer. Der Seerundweg führt durch die Berglandschaft über einfaches Gelände mit kleinen Auf- und Abstiegen. Das Highlight: Der Arnisee mit Blick auf den mächtigen Bristen. Mit seiner gleichmässigen, dreikantigen Pyramidenform gilt der als Wahrzeichen das Kantons Uri schlechthin. Über das Vorderarni, das auch direkt mit der Seilbahn Amsteg–Arnisee erreichbar ist, verläuft der Trail Richtung Mittelarni. Der Blick schweift über das Reusstal und zu Gross und Chli Windgällen. Seine Namen verdanken die Berge dem ältesten Urner: dem Föhn. Vorbei an Hütten und Ställen, erreicht man erneut den Arnisee. Obwohl künstlich gestaut, ist er ein echtes Bijou mit einem sehr natürlichen Charakter. Zum Abschluss führt eine etwas anspruchsvollere Zusatzschlaufe weiter zur Bergkapelle, über Torli zum Diessenbrunnen und zurück zur Bergstation Intschi-Arnisee.

Mythenpark, ein Funpark mit unzähligen Hindernissen, ein Erlebnis.

Foto: Ivo Scho

über Uri hinaus. Die zu Altdorf gehörende Sonnenterrasse Eggberge auf 1400 m ü. M. ist im Sommer wie auch im Winter ein begehrtes Ausflugsziel.

eerk

Pronto Tourismus  13

Hotel Stern & Post***, Amsteg

Das Hotel Stern & Post*** in Amsteg, Kanton Uri, gehört zu den ältesten Hotels der Schweiz. Bereits im 14. Jahrhundert stand an gleicher Stelle ein Gasthaus, welches vor allem Händlern, Reisenden und Pilgern als Unterkunft vor der gefährlichen Überquerung der Alpen diente. Zu späteren Zeiten gesellten sich auch Wanderarbeiter, Kleriker, Wissenschaftler, Denker, Schriftsteller und ab dem 18. Jahrhundert auch erste Touristen zur bunten Schar der Reisenden. B R E So passierte auch Johann Wolfgang W E WETTB n Amsteg von Goethe auf all seinen drei i n e t h c Schweizerreisen Amsteg und hielt ge Überna erbsfra w e b jeweils Einkehr im damals noch t t e nen Sie ie die W sehr bescheidenen Gasthaus zum Lösen S e 31 und gewin rnachtung Stern. auf Seit lück eine Übe iner e G s in a n w e t www.stern-post.ch e n mit erso und

k iP für zwe e inkl. Frühstüc . it n u e Junior S ang-Abendess 3-G


Ein schön gedeckter Tisch trägt zu guter Stimmung bei.

Ostern mit Appetit Noch keine Idee, was an Ostern auf den Tisch kommen soll? Wir zeigen Ihnen ein einfaches, aber feines Menü. Alle Zutaten finden Sie in den Coop Pronto Shops, die auch über die österlichen Feiertage für Sie geöffnet haben.


Foto: Heiner H. Schmitt; Styling: Doris Moser

Pronto Aktuell  15

Ostern lässt sich vielseitig feiern. Ein gemeinsames Essen ist aber sicher stets willkommen. Und das geht auch ohne grossen Aufwand. Beginnt der Apéro mit Chips und Cashewnüssen, kann dazu ein Crodino gereicht werden. Das Hauptmahl besteht aus einem Rindsentrecôte, zusammen mit den Beilagen Kartoffeln und Karotten. Dazu können Baguettes à la Provence serviert werden, die es als Tiefkühl-

produkte gibt. Passend dazu ein Nüsslisalat sowie Snackkarotten. In unseren Coop Pronto Shops finden Sie auch immer frisches Brot. Hart gekochte Eier gehören auf jeden Ostertisch, denn natürlich ist das Tütschen ein beliebter Brauch – zudem sind die farbigen Eier ein toller Blickfang. Bei den Getränken gehört Wasser dazu, aber natürlich macht sich ein Prosecco gut. Über einen süssen Abschluss braucht man sich

den Kopf nicht zu zerbrechen. An Ostern gibt es eine grosse Auswahl an Hasen und Schoggi-Eiern in den Regalen, sei es aus weisser, dunkler oder Milchschokolade. Haben Sie an die Blumen für die Gastgeber gedacht? Frische Blumensträusse sind in unseren Coop Pronto Shops erhältlich. Nun sollte nur noch das Wetter stimmen. Gönnen Sie sich einen schönen Spaziergang. Sie haben es verdient.


Die Sonne ist da

30% RABATT auf Fol Epi Extra fines Classic

30% 30 % Rabatt Rabatt auf auf Fol Fol Epi Epi Extra Extra fines fines Classic Classic 100g. 100 g. Gültig bis 30.7. 2018.Bon Bonnicht nichtkumulierbar kumulierbarund undnur nureinmal einmaleinlösbar einlösbar 3.6.2019. in allen (ggf. grösseren) Coop Pronto Shops.

*!6B0I1D-iaf ag!


Pronto  Rezepte   17

fooby tipp Eine praktische Schritt-für-SchrittAnleitung zu diesem Rezept gibt’s auf fooby.ch/xyz Aktive Zeit: 20 Min. Gesamtzeit: 20 Min. Nährwert: 440 kcal pro Person

Vorspeise

fooby tipp

Mit Rezepten von

Das passende Rezeptvideo zu diesem Rezept gibt’s auf fooby.ch/xyz

Crostini mit Thonmousse

Das brauchts für 4 Personen Und so wirds gemacht • 1 Dose weisser Thon in Öl (ca. 80 g) oder 1 Thonmousse: Thon, Frischkäse und Mayonnaise rosa Thon mischen, würzen. • 100 g Frischkäse (z. B. Philadelphia) 2 Kapern: Öl in einer Bratpfanne erhitzen, Kapern • Ein 2 EL Rezept Mayonnaise von ca. 3 Min. frittieren, auf Haushaltspapier abtropfen. Dieses und weitere • ¼ TL Salz Alle Rezepte gibts Crostini: Brot in derselben Pfanne beidseitig rösten. • wenig Pfeffer Rezepte gibt’s3 auf fooby.ch und in Thonmousse, Zwiebeln auf und Kapern darauf verteilen. fooby.ch und in der der FOOBY App. • 2 EL Öl zum Frittieren FOOBY App. Tipp: Thonmousse mit wenig Zitronensaft • 3 EL Kapern, abgetropft verfeinern. • 350 g Brot, in ca. 2 cm dicken Scheiben • 1 Zwiebel, in Ringen

Einkaufshilfe Diese Zutaten finden Sie

in den Coop Pronto Shops:


Ristorante.

So fein wie in Ihrer Pizzeria.

Im Tiefkühlregal er

hältlich

20% Rabatt 20% Rabatt beim Kauf einer Dr. Oetker Ristorante-Packung. Gültig bis 03.06.2019. Bon nicht kumulierbar und nur einmal einlösbar in allen (ggf. grösseren) Coop Pronto Shops.

pronto

beim Kauf einer Dr. Oetker Ristorante-Packung. Gültig bis 03.06.2019. Bon nicht kumulierbar und nur einmal einlösbar in allen (ggf. grösseren) Coop Pronto Shops.

pronto


Pronto  Rezepte   19

Vegetarisch

Fächerkartoffeln mit Pesto Aktive Zeit: 30 Min. Gesamtzeit: 80 Min. Nährwert: 886 kcal pro Person Das brauchts für 4 Personen • 800 g Kartoffeln • ½ TL Salz • wenig Pfeffer • 50 g Butter, in kleinen Stücken • • • •

250 g Rüebli, längs gesechstelt 1 TL Zucker 1 EL Butter ¼ TL Salz

• 100 g Mandeln • 180 g Basilikum-Pesto • 90 g grüne Oliven, grob geschnitten • 100 g Crème fraîche

Einkaufshilfe

Diese Zutaten finden Sie in den Coop Pronto Shops:

Und so wirds gemacht

2 Backen: ca. 30 Min. in der unteren Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Rüebli, Zucker und Butter mischen, salzen, zu den Kartoffeln geben, ca. 20 Min. fertig backen.

1 Fächerkartoffeln: Kartoffeln auf einen Esslöffel legen und sorgfältig fächerartig einschneiden. Kartoffeln auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, würzen. Butter darauf verteilen.

3

Pesto: Mandeln in einer Bratpfanne ohne Fett goldbraun rösten, grob hacken. Pesto, Oliven und Mandeln mischen. Auf den Kartoffeln und Rüebli verteilen. Crème fraîche darauf verteilen.

Coop Pronto Weintipp: Primitivo di Manduria DOC Cantina Giordano


7 610813 804431


Pronto  Rezepte   21

Fleisch

Egg Benedict Aktive Zeit: 30 Min. Gesamtzeit: 30 Min. Nährwert: 831 kcal pro Person

Und so wirds gemacht

1 Reduktion: Wein und Essig mit der Das brauchts für 2 Personen • 1 dl Weisswein • 1 EL Kräuteressig • 1 Zwiebel, fein gehackt • 2 Eigelb • 100 g Butter, kalt, in Stücken • Salz, Pfeffer, nach Bedarf • 1 ½ Liter Wasser, siedend • 1 dl Kräuteressig • 4 Eier • 80 g Schinkentranchen • 4 Scheiben Buttertoast

Einkaufshilfe

Diese Zutaten finden Sie in den Coop Pronto Shops:

Zwiebel in einer Pfanne aufkochen. Hitze reduzieren, Flüssigkeit auf ca. 2 EL einkochen, in eine dünnwandige Schüssel absieben, auskühlen.

2 Sauce Hollandaise: Eigelbe zur Reduktion geben, gut verrühren. Schüssel über das nur leicht siedende Wasserbad hängen, sie darf das Wasser nicht berühren. Masse unter ständigem Rühren mit dem Schwingbesen schlagen, bis sie schaumig ist. Hitze reduzieren, Butter portionenweise unter Rühren beigeben, weiterrühren,

bis die Sauce cremig ist. Schüssel herausnehmen, Sauce würzen.

3 Eier pochieren: Wasser und Essig in einer weiten Pfanne aufkochen, Hitze reduzieren. Eier einzeln aufschlagen, sorgfältig ins leicht siedende Wasser gleiten lassen, ca. 4 Min. ziehen lassen. Herausnehmen, abtropfen lassen.

4 Egg Benedict: Toasts in einer Bratpfanne ohne Fett beidseitig rösten. Schinken und Eier auf die Toastscheiben verteilen, Sauce Hollandaise darübergeben. Tipp: mit Dill verfeinern.


Pronto  Rezepte   23

fooby tipp Eine praktische Schritt-für-SchrittAnleitung zu diesem Rezept gibt’s auf fooby.ch/xyz

Ein Rezept von

Dessert

Blätterteig-Osterhäsli

fooby tipp

Mit Rezepten von

Das passende Rezeptvideo zu diesem Rezept gibt’s auf fooby.ch/xyz

Dieses und weitere Rezepte gibt’s auf fooby.ch und in der FOOBY App.

Alle Rezepte gibts auf fooby.ch und in der FOOBY App.

Aktive Zeit: 15 Min. Gesamtzeit: 30 Min. Nährwert: 219 kcal pro Stück Das brauchts für 8 Stück • 50 g Zucker • 1 TL Zimt • 1 rechteckig ausgewallter Blätterteig, längs halbiert • 2 EL Wasser zum Bestreichen • 100 g Vollrahm, steif geschlagen

Und so wirds gemacht

1 Zimt-Zucker: Zucker und Zimt mischen. 2 Häsli formen: Teig mit Wasser bestreichen, mit Zimt-Zucker bestreuen. Teighälften längs dritteln, je längs aufrollen. Rollen längs halbieren, Stränge so legen, dass die Schnittflächen oben sind. Rollen je von der Mitte aus zweimal spiralförmig eindrehen, dabei ein je ca. 3 cm grosses Loch lassen. Hasen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

3 Backen: ca. 15 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens, herausnehmen, etwas abkühlen. Schlagrahm in eine gezackte Tülle (ca. 10 mm ) geben, Schwänzchen spritzen.

Einkaufshilfe Diese Zutaten finden Sie

in den Coop Pronto Shops:


Wer sich jetzt im Coop Pronto Shop ein gefülltes Baguette von Carls gönnt, hat eine wirklich einheimische Innovation zwischen den Zähnen. Die neu erhältlichen Baguettes sind gefüllt mit Schinken-Kräuter oder Thon-Mousse.

-1.

CH F AU FA SO LLE RT N EN

Herrlich im Geschmack, sorgfältig abgestimmt mit Gewürzen und edlen

metrographen.ch

DAMIT HELFEN WIR IHNEN, SCHÖN ZU ESSEN.

SPAR-BON

ausschneiden, einlösen & reinbeissen.

Zutaten, stillen sie Ihren Appetit auf qualitativ hochwertige Weise. Ohne sich zu bekleckern und mit schmierigen Händen, nichts mehr anfassen zu können. Carls gefüllte Baguettes sind ein innovativer Volltreffer, der dem Zeitgeist entspricht, einfach im Handling, aber trotzdem vollwertig. Eine saubere Mahlzeit – im wahrsten Sinne des Wortes – mit hohen Qualitätsansprüchen.

Gültig bis 3. Juni 2019. Bon nicht kumulierbar und nur einmal einlösbar in allen (ggf. grösseren) Coop Pronto Shops

HAT’S IN SICH


Foto: Heiner H. Schmitt; Styling: Doris Moser

Pronto Aktuell  25

Zmörgele ohne Ende Ohne Frühstück geht gar nichts. Deshalb frühstücken wir wieder mal so richtig ausführlich. Um die Langschläfer zu wecken, braten Sie doch Rühreier mit Speck – diesem Duft kann man sich schwerlich entziehen. Dazu gibt es frischen Zopf und gutes

Brot, Käse in verschiedenen Sorten und Aufschnitt, Lachs und CherryTomaten. Wers süss mag, nimmt Honig, Marmelade oder Schokoflakes. Frische Früchte wie Orangen oder Kiwis helfen ebenso, den Tag energievoll zu beginnen. In unseren Coop

Pronto Shops finden Sie eine grosse Auswahl an Jogurts in allen Geschmackssorten. Zum Trinken passen Orangensaft, Wasser, Tee, Milch oder sonstige Vitaminsäfte. Auch ein schöner Blumenstrauss trägt zur guten Frühstückslaune bei.


Mein isländisches Leben

Eine Geschichte aus einer noch heilen Welt, wo Elfen, gesunde Luft und unberührte Landschaft noch wichtig sind.

Ich heisse Ingibjörg, bin 8 Jahre alt und lebe mit meinen Eltern und drei Geschwistern in Hvoll an der Südküste von Island. Meine Eltern sind Bauern und besitzen 35 Kühe. Es ist fantastisch hier zu leben und es gibt immer etwas Neues und Spannendes zu Entdecken. Sei es, dass ein Kalb auf die Welt kommt, auf den Strohballen zu hüpfen oder Feen und Elfen auf dem Hof zu suchen. Bei uns wohnen die Elfen näm-

lich überall, meist bei grossen Steingebilden. Elfenberater prüfen deshalb, wo wir Menschen bauen dürfen, ohne die Elfen zu stören. Gerne melke ich zusammen mit meinem Papa Sigurdur die Kühe. Am Liebsten passe ich auf mein Kälblein «Freyja» auf. Besonders gern kuschele ich mit ihr und ich verwöhne sie mit Extrafutter. Wisst ihr eigentlich, dass die Wikinger vor 1100 Jahren die Kühe nach Island

gebracht haben? Und wisst ihr, dass es heute aber verboten ist lebendige Tiere nach Island zu bringen? Damit soll verhindert werden, dass keine Tierkrankheiten vom Festland nach Island eingeschleppt werden. Unsere Kühe sind ein Teil unserer Familie und wir sorgen uns sehr um sie. Freyja geniesst auch die saubere Seeluft und das klare Wasser aus den vielen Gletschern Islands. Mein Papa sagt, dass bei uns wegen des


ÌSEY SKYR – Island’s Geheimnis für ein gesundes Leben: Grossartiger Geschmack Proteinreich - 3x so viel Milch wie in einem Joghurt Sättigend Fettarm Cremige Konsistenz rauhen Klimas auch keine Pestizide und Herbizide gespritzt werden. In der nahe gelegenen Molkerei wird aus unserer leckeren Milch mein Lieblingsessen «ÌSEY SKYR» gemacht. Ìsey heisst auch meine Oma und bedeutet Eis (ÌS) und Insel (EY). Der Name Ìsey steht zu Ehren aller isländischen Frauen, da diese seit mehr als tausend Jahren das originale Rezept, sowie die einzigen originalen Skyr-Kulturen von der Mutter an die Tochter weitergegeben haben.

Meine Lieblingssorte ist Heidelbeere, weil mir die lila Farbe vom Deckel gefällt. Eigentlich mag ich jedoch alle Sorten. Wir essen ÌSEY SKYR fast zu allen Tageszeiten: sei es zum Frühstück, über Mittag oder auch als Snack zwischendurch. Mein grosser Bruder Sigursveinn isst ÌSEY SKYR gerne auch nach dem Sport. Etwas habe ich noch ganz vergessen: Unser ÌSEY SKYR ist auch bei Euch in der Schweiz erhältlich. Glaubt mir, Ihr werdet es genau so lieben wie ich! Eure Ingibjörg


28  Pronto Für Sie  KARL'S KÜHNE GASSENSCHAU

Nun gibt es sie auch Backstage Karl's kühne Gassenschau hat sich mit dem Blick hinter die Kulissen etwas Neues einfallen lassen.

Letztes Jahr war Karl's kühne Gassenschau besonders erfolgreich: Beinahe 110 000 Tickets wurden verkauft. Nun werden ab Ende Mai 2019 die Tore nochmals in Olten geöffnet – für die letzte «Sektor1»-Saison in der Deutschschweiz. Dieses Jahr gibt es eine Überraschung: Jeweils am Dienstag und am Mittwoch können die Zuschauer eine Backstage-Version von «Sektor 1» erleben. Das ist ein komplett neues Theater-Erlebnis, weil Zuschauerinnen und Zuschauer vor UND hinter der Bühne hautnah mittendrin sind. Keine Angst: Mitspielen muss niemand. Aber alle erleben ungefiltert mit, was bei «Sektor1» alles abgeht. Dazu gehören: in wenigen Sekunden Kostüme wechseln, im Untergrund den furchterregenden Schlund mit seinen 90 000 Litern Wasser zischen sehen, in die Wohnwagen der Schauspieler hineintrampen, chaotische Küche aufräumen etc. Natürlich alles mit heftigen, knalligen Überraschungen à la Karl’s kühne Gassenschau – mehr wird nicht verraten. Paul Weilenmann, Gesamtleiter von Karl's kühne Gassenschau: «So nah konnte man bei Karl’s kühne Gassenschau noch nie dabei sein.» Das Publikum erlebt den «Sektor1» von ganz anderen Seiten und wird Teil des Spektakels – mittendrin statt nur dabei. Das macht den Besuch jeweils am Dienstag und Mittwoch für all jene verblüffend, die «Sektor1» schon von der Tribüne aus gesehen haben. Wer das Stück «Sektor1» von A bis Z von der Tribüne aus ohne Backstage-Elemente geniessen möchte, kann das immer von Donnerstag- bis Samstagabend tun.

Tickets zu gewinnen Coop ist Presenting Partner. Weitere Informationen sowie alle Tourneedaten unter: www.coop.ch/kkg

Gewinnen Sie 5 × 4 Tickets für das Backstage-Theater am Dienstag, 18. Juni 2019. Teilnahmebedingungen Seite 31.

Foto: zvg

«Sektor 1» gibts jetzt auch backstage zu erleben.


Pronto Mobil  29

Foto: Patrick Gawandtka

So lässt sich die Schweiz prima entdecken. Mit dem Velo kommt man überall hin, wie hier am Bodensee.

UNTERWEGS MIT DEM VELO

Die Schweiz vom Sattel aus In der wärmeren Jahreszeit ist ein Familienausflug mit dem Velo etwas besonders Schönes. Mit ein wenig Planung gelingt so jeder Ausflug. Ob gemütlich oder anspruchsvoll: Ein Ausflug mit dem Velo ist immer ein besonderes Erlebnis. Pause machen nach Lust und Laune, sich sportlich betätigen, draussen sein, zusammen sein: Wenn nicht jetzt im Frühling, wann denn sonst? Interessante Touren gibt es in der ganzen Schweiz. So zum Beispiel am Bodensee. Von Rorschach nach Romanshorn beträgt die Route auf Asphalt 15 Kilometer und eignet sich besonders für kleinere Kinder. An der Strecke entlang des Sees lassen sich schöne Pausen einlegen. Auch eine Schiffsfahrt ins deutsche Friedrichshafen liegt noch drin. Eine schöne Familientour in der Linthebene mit 27 Kilometern Länge beginnt in Niederurnen. Entlang dem schilfbekränzten Obersee mit Aussicht auf die Glarner Alpen gehts bis ins südlich anmutende Rapperswil. Ebenfalls eine leichte Familientour befindet sich entlang des Jurasüd-

fusses, mit Start in Biel und Ende in Solothurn. Viel Natur gibt es da an der Aare zu entdecken. Von Bex bis Villeneuve fährt es sich gemütlich auf dem Rhonedamm entlang durchs Chablais, vorbei an Rebbergen und den Vergnügungsparks von Le Bouveret bis zum Delta am Genfersee. Diese Etappe ist mit 27 Kilometern Länge und nur 50 Metern Aufstieg ebenfalls eine gute Familienstrecke. Schon ein wenig mehr Anstrengung verspricht die Tour im Churer Rheintal. Von der ältesten Stadt der Schweiz gehts entlang des Calanda-Massivs durch die Rebberge der Bündner Herrschaft bis nach Bad Ragaz. In der Magadino-Ebene lässt sich auf 22 Kilometern eine leichte Etappe fahren. Von Bellinzona bis Locarno erfährt man die mediterrane Landschaft und gönnt sich die wohlverdiente Pause am Lago Maggiore.

Für den Rückweg kann man die Velos bequem in den Zug nehmen. Von Trubschachen bis Burgdorf dauert die Etappe 29 Kilometer. Stolze Bauernhäuser mit tief heruntergezogenen Walmdächern säumen den Weg. 30 Meter hinauf, 230 Meter hinab, auch das können Kinder gut bewältigen. Die Route durchs Mitteland geht von Romanshorn bis Lausanne und beträgt 370 Kilometer, aufgeteilt auf sieben Etappen. Diese gemütliche Velofahrt verläuft auf zumeist motorfahrzeugfreien Wegen, entlang von Seen und Flüssen, durch weite Ebenen und stille Täler, Städte und Dörfer, Industrie und Landwirtschaft. Wie wäre es, den Kindern so die Schweiz zu zeigen? Die Sommerferien warten schon.

Alle Tipps stammen von der Homepage www.schweizmobil.ch


Druckdaten_Inserat_Pronto_Shop_2019_EiCO_D Dienstag, 5. Februar 2019 08:08:09


Pronto Wettbewerbe  31

Zu gewinnen Eine Übernachtung für zwei Personen  in einer Junior Suite inkl. Frühstück  und 3-Gang-Abendessen im Hotel Stern & Post*** in Amsteg zu gewinnen. 

Zu gewinnen: CD von Stefanie Heinzmann

Das historische Gästehaus in Amsteg gehört zu den Swiss Historic Hotels. Sechs Stuben und Gastwirtschaftsräume laden zum Verweilen ein.

Mit dem Lösungswort aus dem Kreuzworträtsel können Sie mit etwas Glück eine von fünf neuen CDs von Stefanie Heinzmann gewinnen.

Wettbewerbsfrage: Wie heisst das Dorf auf einer Sonnenterrasse nahe bei Brunnen gelegen? Mehr dazu auf den Tourismus-Seiten 12 und 13.

Zu gewinnen Coop Pronto verlost 5 × 4 Tickets für das backstage-Theater von Karl's kühne Gassenschau am 18. Juni 2019 in Olten (siehe Seite 28). Lösen Sie dazu das unten stehende Sudoku.

Sudoku Schlüssel zum Gewinn ist die richtige Zahlenfolge im Sudoku (farbig markierte Felder von links nach rechts).

So sind Sie dabei: Wettbewerbsfrage, Sudoku oder Kreuzworträtsel gelöst?  Einfach eine SMS mit dem Kennwort PRONTO, Ihrer Lösung, Ihrem Namen und Ihrer Adresse an die Nummer 919 senden (Fr. 0.20/SMS). Beispiel: PRONTO LÖSUNG, Hans Muster, Musterstrasse 1, Musterstadt. Online: Unter www.coop-pronto.ch/kundenmagazin können Sie gratis teilnehmen.

Fotos: zvg

Wettbewerbsbedingungen: Teilnahmeschluss: 31.5.2019. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Keine Barauszahlung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Lösung des Rätsels ist ab 7.6.2019 auf www.coop-pronto.ch zu sehen. Die Gewinner der Wettbewerbe werden schriftlich benachrichtigt. Das nächste Pronto erscheint am 4. Juni 2019!


FUN FOR EVERYONE!

HÄSCHS DEBI, BISCH DEBI

20%

Rabatt

auf das ganze Sortiment von Red Band und Läkerol.

Gültig bis 3. Juni 2019. Bon nicht kumulierbar und nur einmal einlösbar in allen (ggf. grösseren) Coop Pronto Shops.

Profile for Coop Pronto

Pronto Kundenmagazin 02/2019  

Pronto Kundenmagazin 02/2019