Page 15

e

In der Fuggerstadt Augsburg: von der Fuggerei zur Fuggerkapelle Wo man die Sehenswürdigkeiten der „deutschen Medici“ findet Mehr als nur einmal wurden die Fugger wegen ihres Kunstsinns und ihrer Bauten mit den Medici in Florenz verglichen. Erinnerungen an die Kunst des „goldenen Augsburgs der Renaissance“ und an die große Zeit der Fugger sieht man beim Spaziergang zwischen Fuggerei und Michaelskirche, Dom und Ulrichsbasilika. Auf dem Weg liegen zum Beispiel die Fuggerkapelle, das Fuggerdenkmal, die Fuggerhäuser mit dem Damenhof und das berühmte Porträt Jakob Fuggers, das der Nürnberger Maler Albrecht Dürer anlässlich eines Augsburger Reichstags schuf.

Reihenfolge wie im Stadtplan auf dem vorderen Umschlag innen sowie auf der Seite 84 vorgestellt. Die bedeutendsten Fugger‘schen Sehenswürdigkeiten in der Stadt Augsburg sind auf den folgenden Seiten mit ! gekennzeichnet. Die Fuggerei (Fotos oben und unten) ist das Denkmal Jakob Fuggers.

Alle Sehenswürdigkeiten auf den Seiten 86 bis 157 werden in der 85

Die Fugger in Augsburg  

Kaufherrn, Stifter und Mäzene. Geschichte,Bilder,Sehenswürdigkeiten Martin Kluger 168 Seiten, 208 Abbildungen EUR 9,80 ISBN 978-3-939645-...

Advertisement