__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

AUSGABE AUGUST 2017

EMOTION DAS CONCORDE MAGAZIN DAS MASS ALLER DINGE Die neue Generation CENTURION

WIEDER MIT AN BOARD Caravaning-Center Schmidtmeier

MIT DEM LUXUS-LINER UNTERWEGS Ostsee-Runde mit dem Credo 890 M


Liebe Concorde Freunde! Wir stehen vor dem erfolgreichsten Geschäftsjahr in der Geschichte der Concorde Reisemobile GmbH! Im vergangenen Geschäftsjahr 2017 konnten wir unsere Produktion um 20 Prozent steigern. Im kommenden Geschäftsjahr 2018 werden wir voraussichtlich mit einem hohen Liner-Anteil einen sehr guten zweistelligen Millionen-Euro-Rekord-Umsatz erzielen. Für diesen Erfolg gibt es zwei Garanten: Erstens Sie, als unsere treuen Kunden und zweitens unsere kompetenten und vor allem engagierten Mitarbeiter. Ihnen Allen gilt mein besonderer Dank! Rekorde sind nicht selbstverständlich und zugleich ein wenig gefährlich. Denn eine rasant steigende Produktion birgt immer die Gefahr von Qualitätseinbußen. Nicht bei Concorde! Versprochen. Deshalb haben wir unter der Leitung von Pat Murphy ein kompetentes Spezialteam zur Qualitäts-Prüfung und -Sicherung installiert. JOACHIM BAUMGARTNER GESCHÄFTSFÜHRER

Erprobte Qualität und praktikable Innovationen sind unverrückbare Eckpfeiler unserer „leidenschaftlichen“ Firmenphilosophie. Vor diesem Hintergrund haben wir das Projekt „Concorde 21“ ins Leben gerufen. Den Startschuss gibt unser neuer CENTURION. Er ist aktuell bei Concorde das Non-Plus-Ultra in puncto technische Innovationen und Design. Alle Concorde-Baureihen werden sich zukünftig an unserem Flaggschiff orientieren und von seinen Entwicklungen sowie Erfahrungen profitieren. Außerdem wird Concorde künftig erstmals neben der Wortmarke auch eine Bildmarke verwenden: Ein Diamant umschließt eine Windrose. Diese neue Bildmarke integrieren wir in das Außendesign aller neuen Modelle und es wird wesentlicher Bestandteil unseres Corporate Identity. Informative Berichte zu den vorgenannten Projekten finden Sie auf den folgenden Seiten der neuen EMOTION. Weitere interessante Artikel befassen sich mit Menschen, die als Mitarbeiter oder Kunde eng mit unserem Unternehmen verbunden sind. Wir berichten außerdem über Reisen, die mit einem Concorde-Reisemobil noch mehr Spaß machen und über Veranstaltungen, die das Zusammensein der Concorde-Familie weiter beleben und intensivieren. Übrigens, es ist schon wieder Caravan Salon! Wieder ein Grund, dass die Concorde-Familie zusammenkommt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Düsseldorf. Freuen Sie sich auf den spektakulären CENTURION und einen neuen Messestand im CENTURION-Style mit Relax- und Kommunikationsbereich. Viele Neuigkeiten, Snacks, Getränke und unser Concorde-Messeteam erwarten Sie! Herzlichst Ihr

Joachim Baumgartner

2 | EMOTION


INHALTSVERZEICHNIS

S . 18 W I E D E R S E H E N M AC H T F R E U D E

S. 4

Titelthema — Das Maß aller Dinge

S. 8

Messe — Centurion goes Caravan Salon

S. 10 Händlerporträt — Wie der Vater, so die Tochter mit dem Schwiegersohn

S. 22 LUST AUF WINTER?

S. 12

Mitarbeiterporträt — Millimeterarbeit!

S. 14

Kundenporträt — Die Küchen-Profis aus Löhne

S. 16

Reise — Concorde auf der Insel

S. 18

Event — Ziemlich beste Familie

S. 20 Erfahrungsbericht — Umstieg in die Luxus-Liner-Klasse – so gelingt es!

S. 32 ABSEITS DES MAINSTREAMS

S. 22

Reise — Im Herzen der Salzburger Alpen

S. 24

Gastbeitrag — Überwintern an der Costa Blanca!

S. 28

Club — Willkommen im Club

S. 29

Kolumne — Warum so riesig? Muss das sein?

S. 30

Club — Lasst Blumen sprechen!

S. 32

Location — Kostprobe Düsseldorf

S. 34

Impressum

EMOTION | 3


DAS MASS ALLER (REISEMOBILEN) DINGE CENTURION WIRD BEI CONCORDE BENCHMARK

4 | EMOTION


TITELTHEMA

Haben Sie schon einmal ein fahrbares Schloss gesehen? Wenn nicht, dann dürfen Sie sich die Präsentation des neuen Concorde CENTURION auf dem Caravan Salon in Düsseldorf nicht entgehen lassen. Der CENTURION gehört zu den Dingen, die zu schön sind um wahr zu sein – aber es gibt ihn wirklich!

BENCHMARK CENTURION Seit 2013 ist er bei Concorde das Premium-Flaggschiff. In der Modellversion 2018 hat er jetzt den „Ritterschlag“ als absolutes High-End-Luxus-Mobil erhalten: Ab sofort gilt der CENTURION als Benchmark für alle anderen Concorde-Baureihen und -Modelle. In punkto Design und technische Ausstattung geht Concorde an die Grenze des Machbaren. In der neuen Version präsentiert Concorde alles was im Reisemobilbau an Innovation, Perfektion und Qualität möglich ist.

SCHÖNHEIT, DIE NACH AUSSEN STRAHLT Auch der Feingeist kommt auf seine Kosten: Das Außen-Design wurde komplett neu definiert. Die Gesamterscheinung vermittelt den Eindruck eines elegant und automotiv gerundeten Reisebusses. Die Original-High-Tec-Scheinwerfer des Actros nebst Windabweisern geben dem Fahrzeug einen markanten „Gesichts“Ausdruck. Dabei ist die Windschutzscheibe so positioniert, dass der Fahrer trotz des vier Meter hohen Fahrzeugs bereits drei Meter vor dem Fahrzeug die Straßenfläche einsehen kann. Von der Seite wirken für den Betrachter die vorgehängten isolierten Stauraumklappen als prägnante Designelemente. Auch die Markise ist absolut formschön in die Dachkonstruktion integriert. Im wahrsten Sinne des Wortes rundet die abgerundete, stylische Heckwand mit einem Garagentor, das sich über das von Concorde patentierte „Liftup“-System mittels fünf Elektromotoren öffnen lässt, den Gesamtkorpus perfekt ab.

DER POWER-RIEGEL Aufgebaut wird der stattliche Gigant auf dem hochstabilen Mercedes-Benz-Fahrwerk des Actros mit Voll-Luftfederung. Analog sind an der Hinterachse vier leistungsstarke Luftbälge für besten Federungs- und Stabilitätskomfort installiert. Beim Anlassen des Motors leuchten die Augen eines jeden Motorfreundes. 7,7 bis 12,7 Liter Hubraum liefern eine Leistung von 299 bis 530 PS, um den Giganten so richtig in Fahrt zu bringen. Diese geballte Kraft muss kontrolliert werden. Dafür sorgen optional modernste Mercedes-Assistenzsysteme wie Spurhalte-, Aufmerksamkeits- und Wankregelassistent. Technik-Freaks werden begeistert sein, denn der radar-gelenkte, abstandgeregelte Tempomat wird über GPS gesteuert und kann spritsparend vorausschauend schalten.

EINE RUNDE SACHE Bei der Neukonzeption stand das Wohlbefinden der Besucher und vor allem der Besitzer dieses absoluten Luxusmobils im Vordergrund. Dafür wurde ein völlig neues Möbel-Design entwickelt. Die Möbellinie „Rotondo“ des Designers Peter Arnold lässt alle Möbel fließend ineinander übergehen. Sogar die Schiebetüren sind gerundet. In Verbindung mit der ebenfalls gerundeten Wandvertäfelung ergibt sich ein völlig neuer Raumeindruck. Dieser wird durch das neue Holz „Atlas-Zeder“ mit horizontaler Maserung und eingearbeiteten ebenfalls horizontalen metallisch schimmernden Lisenen besonders unterstrichen. Hier setzt die arnoldsche Möbellinie branchenweit Maßstäbe im Möbeldesign.

N E U A R T I G E P K W - S C H I E B E P L AT T F O R M D E S C E N T U R I O N

EMOTION | 5


TITELTHEMA

H AVA N N A- LO U N G E M I T R EL A XS ES S EL

Die Fugen, der im Boden handverlegten Schiffsplanken, korrespondieren mit diesem exklusiven Möbeldesign optimal und vermitteln ein außergewöhnlich harmonisches Raumambiente.

EXKLUSIV VOM BODEN BIS ZUR DECKE Die unterschiedlichen Bodenbeläge in den einzelnen Räumen, wie der handverlegte hochwertige Schiffsboden „Amtico“ mit einzelnen Planken im Wohnraum, der Mineralstoff Onyx Bianco im Bad, mit Carrara-Marmor-Optik in der Küche sowie der Hochflorteppich im Schlafzimmer vermitteln ein einzigartiges Lauferlebnis. Auch die klimatisierte Deckenabhängung und Baldachine in unterschiedlichen Höhen sorgen für eine besondere Atmosphäre. Letztere unterstreichen ganz besonders die fließenden Formen und konkaven Ausführungen im Möbeldesign. Das Möbelkonzept in Atlas-Zeder mit gebürsteter Edelstahllisene sorgt in seiner exklusiven Ausführung optisch für eine zusätzliche Tiefe und erweitert das Raumgefühl.

Besondere Gemütlichkeit garantiert die einladende HavannaLounge. In selbige sind zudem zwei Relax-Sessel integriert, die sich elektrisch in eine Liegeposition bewegen lassen. Die gesamte Lounge ist perfekt auf die TV-Media-Wand mit absenkbarem 40-Zoll-Curved-Fernseher ausgerichtet. Apropos Ausrichtung: Der ausgefahrene Slide-out schafft sinnvoll zusätzlichen Platz für die Havanna-Lounge wie auch für einen ausfahrbaren Küchenschenkel. Generell ist die große elektrische ausfahrbare Winkelküche im gängigen Haushaltsformat ein Highlight. Das Gas-Ceran-Kochfeld mit elektronischer Regelung und Komfortsteuerung ein ausdrücklicher Wunsch von Profi-Koch Stefan Marquard, der beratend an der Küche mitgewirkt hat, garantiert

GERÄUMIGE RÄUMLICHKEITEN Dieser besondere räumliche Eindruck wird durch die komfortable Ausstattung und technische Fakten nachdrücklich unterstrichen. Das belegt beispielsweise die Fahrzeuginnenbreite von knapp 2,40 Meter, die sich bei ausgefahrenem Slide-out sogar auf satte 2,90 Meter erhöht.

6 | EMOTION

ERWEITERBARE KÜCHENARBEITSFL ÄCHE


TITELTHEMA

einen enorm hohen Heizwert. Konstellation und Ausstattung lassen sogar das Profi-Koch-Herz höherschlagen. Da muss man sich erst einmal niederlegen. Und das ist beim neuen CENTURION ebenfalls ein himmlisches Vergnügen - auch ohne Himmelbett. Obwohl die Maße des XXL-Betts mit 180/200 cm grenzenlos erscheinen. Dieses himmlische Vergnügen wird durch eine optimal angeordnete Mediawand mit hochwertiger Soundanlage unterstützt.

LICHT AUS – SPOT AN Das gesamte Fahrzeug wird durch ein ausgeklügeltes Lichtkonzept perfekt in Szene gesetzt. Die klassischen Lichtschalter sind durch Touchpads ersetzt worden und ermöglichen eine absolut individuelle Licht- und Beleuchtungsintensität je nach Bedarf und Gefühl. Technisch basiert die Elektrik im neuen CENTURION auf einer 24-V-Anlage. Die Steuerung der gesamten technischen Ausstattung basiert auf dem im Automobilbau millionenfach bewährten CAN-Bus System mit der Möglichkeit der Steuerung vieler Elektro-Komponenten sowohl über das Kontrollpanel im Fahrzeug als auch über ein Smartphone oder ein Tablet-PC. Bei so viel High-Tec und Perfektion läuft es dem Technik-Freak und vor allem jedem Nicht-Techniker kalt den Rücken runter. Aber auch da hat Concorde vorgesorgt. Ein bivalentes Heizungssystem, das alternativ mit Gas oder Diesel betrieben werden kann, lässt jegliche Kälte vergessen.

GIGANTISCHE ENERGIE- UND FLÜSSIGKEITSQUELLEN Und damit stets genügend Gas, Diesel und Wasser vorrätig sind verfügt der CENTURION über beachtliche Speicherkapazitäten: 120 Liter Gas, 500 Liter Diesel (optional), 470 Liter Frischwasser, 370 Liter Grauwasser, 300 Liter Schwarzwasser sowie 18 kWBatterie- und bis zu 800 Watt Solar-Leistung ermöglichen nicht nur unabhängiges Reisen, sondern auch absolut unabhängiges

ZENTRALE SICHT AUF DEN FERNSEHER

MINER ALSTOFF ZIERT DIE WELLNESSOASE

Stehen. Übrigens kann man den CENTURION auch mal stehen lassen, wenn man sich zusätzlich einen Klein-Pkw gönnt, der über ein optionales Verschiebeplateau komfortabel aus der CENTURION-Garage herauskommt.

ÜBER SIEBEN STUFEN MUSS MAN GEHEN Zum guten Schluss stellt sich die Frage: Wie kommt man „zu“ einem respektive „in“ einen solchen CENTURION: Ersteres sicherlich mit dem nötigen Kleingeld, und zweiteres über eine extrabreite Eingangstür mit ausschwenkbarer 5 stufiger Treppe, die ihren Namen wirklich verdient hat. Insgesamt schreitet man über 7 Stufen (zwei davon innenliegend) in den Wohnraum, der 1,60 Meter über der Fahrbahnoberfläche schwebt. Ein findiger Concorde-Mitarbeiter bemerkte, dass es ein Zugang wie ins (modernisierte) Schloss Neuschwanstein sei, aber nur ohne die Masse an japanischen Touristen. Wenn er sich da bloß nicht täuscht. Denn nach der offiziellen Präsentation des CENTURION auf dem Caravan Salon wird man auch im asiatischen Raum auf diese reisemobile Sensation „Made in Germany“ aufmerksam werden, und dann kommen auch die japanischen Touristen in Massen, um das Schloss CENTURION zu bewundern.

EMOTION | 7


MESSE

I N N E N D E S I G N C E N T U R I O N M O D E L L J A H R 2 018

CENTURION GOES CARAVAN SALON CONCORDE-MESSESTAND IM CENTURION-DESIGN Der neue CENTURION wird das unumstrittene Flaggschiff mit allerhöchsten Premiumansprüchen aus dem Hause Concorde. Alle zukünftigen Modellreihen werden sich an diesem absoluten Luxus-Mobil orientieren – und jetzt auch der Messestand von Concorde auf dem Caravan Salon in Düsseldorf. Der neue Messestand von Concorde auf dem Caravan Salon übernimmt die luxuriöse Ausstrahlung des CENTURION. Die Bauelemente und Ausstattung orientieren sich an den Formen, Farben und der Design-Qualität der arnoldschen Möbellinie. Alle Wandverkleidungen wie auch Info-Theke werden ebenfalls maßgeschneidert und im CENTURION-Holz „Atlas-Zeder“ gefertigt. Deckenhohe transparente Textilvorhänge unterteilen den Messestand elegant und in überschaubare Sektionen.

8 | EMOTION

D A S C E N T U R I O N - H O L Z „ AT L A S -Z E D E R “


MESSE

Außerdem wird der Stand großzügig mit gemütlichen Sesseln in Ruhezonen ähnlich der komfortablen Havanna-Lounge des CENTURION ausstaffiert. Großformatige Bildmotive unterstützen die umfassende Fahrzeug-Präsentation. Der Bewirtungsund Kommunikationsbereich wird auch großräumig geplant, damit dort ungestörte Gespräche geführt werden können und genügend Platz zum allgemeinen Verweilen zur Verfügung steht. Partner, Kunden und interessierte Besucher sind jederzeit willkommen. Das ConcordeTeam freut sich auf sie.

E N T W U R F I N F O T H E K E F Ü R C A R A V A N S A L O N 2 0 17

EMOTION | 9


PORTRÄT

WIE DER VATER, SO DIE TOCHTER MIT DEM SCHWIEGERSOHN SCHMIDTMEIER WIEDER CONCORDE-PARTNER Familie Schmidtmeier gehört zu den Urgesteinen in der Caravaning-Handelsbranche und das Unternehmen, das heute von Tochter Dagmar mit ihrem Ehemann Michael Masuhr geführt wird, genießt branchenweit einen tadellosen Ruf. Welches Wissen, welche Begeisterung und welches Engagement im CaravaningCenter Schmidtmeier zusammenkommen, kann man nur ermessen, wenn man weiß, dass das Unternehmen 1975 von einem begeisterten Camper-Ehepaar gegründet wurde. Heute repräsentiert das Unternehmen eine bestens geschulte und hochmotivierte Mannschaft in einem supermodernen Betrieb. Speziell nach dem Umzug im Jahr 2014 in die Nähe des Flughafen Stuttgart und des neuen Messegeländes. Aktuell umfasst das Firmengelände 14.000 Quadratmeter mit einem 8.000 Quadratmeter großen Indoor-Bereich. Ein optimales Ausstellungsgelände, engagierter Full-Service und anerkannt hohe Kompetenz kommen jetzt wieder den (prospektiven) Concorde-Kunden zugute. Denn bereits von 1999 bis 2011 war Schmidtmeier Concorde-Handelspartner. Dann folgte eine gesellschaftspolitisch bedingte Pause, die jetzt zum 1. September ein Ende findet. Schmidtmeier und Concorde arbeiten wieder zusammen. Kay Deckstein heißt der zuständige Fachberater, der sich mit Marke und Produkt bestens auskennt. Ab September stehen ihm und interessierten Kunden vor Ort die Modelle Credo 791 L, Charisma 850 L, Charisma 900 M, Charisma 900 L und Cruiser 890 RRL zur Verfügung. Neben den Neufahrzeugen bietet Schmidtmeier Gebrauchtwagen, Vermietung und einen exklusiven sowie umfassenden Shop auf 2 Etagen. Auch im 2000 m² großen Werkstattbereich ist der Handelspartner bestens vorbereitet. Eine 12-Tonnen-Hebebühne liftet jedes Concorde-Mobil und einer der Bremsenprüfstände erfüllt Lkw-Ansprüche. Darüber hinaus ist das gesamte Werkstatt-Team mit Fahrzeugen der Concorde-Klasse bestens vertraut, der Servicevertrag besteht seit 1999 ohne Unterbrechung.

10 | EMOTION

MICHAEL UND DAGMAR MASUHR

Für Übernachtungsgäste stehen zwei Stellplätze inklusive Stromanschluss und Entsorgungsstation zur Verfügung. Die Nähe zu Mercedes sowie Porsche mit Museen und Stuttgart als attraktive Stadt mit zahlreichen Musicalangeboten sowie vielen anderen Sehenswürdigkeiten animieren zusätzlich einmal bei Schmidtmeiers vorbeizuschauen.


PORTRÄT

Am besten gleich zur großen Concorde Neueinführung im Rahmen der Herbstschau am 14. und 15. Oktober 2017 mit verkaufsoffenem Sonntag! Als besondere Attraktion ist auch der komplett neu konzipierte CENTURION von Concorde vor Ort.

STECKBRIEF CAR AVANING-CENTER SCHMIDTMEIER LEISTUNGEN: Verkauf von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen der Marke Concorde sowie diverser anderer Marken. Vermietstation für Reisemobile und Caravans. Fahrzeugausstellung auf 14.000 m² mit 8.000 m² Indoor-Bereich, Service, Fachwerkstatt, Camping- und Zubehör-Shop, Hausmessen, Finanzierung, Inzahlungnahmen, 2 Stellplätze. MITARBEITER: knapp 50 Mitarbeiter GESCHÄF TSZEITEN: Mo - Fr 09.00 bis 18.00 Uhr Sa 09.00 bis 14.00 Uhr Jeder Sonntag ist auch Schausonntag. Die Fahrzeugausstellung ist von 12.00 - 16.00 Uhr für Sie geöffnet.

HERBSTSCHAU BEI SCHMIDTMEIER

KONTAK T: Caravaning-Center SCHMIDTMEIER GmbH & Co. KG Kringstraße 2 71144 Steinenbronn Telefon: +49 (0)7157 53833-0 Telefax: +49 (0)7157 53833-79 Web: www.cc-schmidtmeier.de Mail: info@cc-schmidtmeier.de

Steinenbronn

Truma Aventa – die smarte Klimaanlage Mit der Truma Aventa Dachklimaanlage kühlen Sie Ihr Fahrzeug in kürzester Zeit: • Effizient: Maximale Kühlleistung bei niedrigem Stromverbrauch • Leise: Besonders geräuscharm – vor allem in der Sleep-Funktion • Smart: Mit dem Truma iNet System per App steuerbar www.truma.de/aventa

EMOTION | 11


PORTRÄT

MILLIMETERARBEIT MARKUS DURMANN – KONSTRUKTIONSLEITER BEI CONCORDE Wenn er nicht aufpasst und sich um einen Millimeter verrechnet, dann ragen die Möbel oben aus dem Mobil heraus oder die Seitenwand passt nicht mehr zur Rückwand – ein Desaster! Damit ist kurz beschrieben, welche Verantwortung auf den Schultern von Markus Durmann und seinem Team liegt. Seit 2006 ist Durmann bei Concorde beschäftigt. Der gelernte Maschinenbau-Techniker war zuvor bei der Schaeffler-Gruppe tätig, bevor der gebürtige Franke nahe seinem Wohnort zu Concorde stieß.

Heute ist er der verantwortliche Konstruktionsleiter für alle Concorde-Modelle mit einem Team von sieben Kollegen und drei Auszubildenden. Bei seiner Arbeit und der seiner Kollegen ist absolute Präzision die unbedingte Voraussetzung, damit die Produktion mit den entsprechenden Konstruktionsplänen die Concorde-Reisemobile optimal zusammenbauen kann. CAD-unterstützt verlassen täglich im Schnitt die Konstruktionsvorgaben für zwei Mobile seine Abteilung. Um die notwendige Präzision zu gewährleisten besitzt Durmann neben vielen positiven auch Charaktereigenschaften, die im täglichen Leben oftmals nicht so gut ankommen: Insistenz und Penetranz. Er handelt stets nach bestem Wissen und Gewissen, aber er weiß auch wie er „unbeirrt“ sein Ziel erreicht. Ob das seine Lebensgefährtin ähnlich sieht ist nicht überliefert. Allerdings ist er seit vier Monaten stolzer Vater eines Sohnes. Nachdem er bereits einen Baum gepflanzt hat, geht er nun das Thema Hausbau an. Aus ländlicher Umgebung stammend ist er handwerklich nicht ganz unbegabt und wird (nach eigenen Konstruktionsplänen) den Innenausbau unter anderem mit Dachdämmung, Bodenverlegung sowie den Anstrich in Eigenleistung erbringen.

12 | EMOTION


PORTRÄT

Da bleibt nicht viel Zeit für Hobbys. Neben Concorde sind Familie und Hausbau aktuell sein gesamter Lebensinhalt. Was sich zukünftig verändern wird, ist sein Urlaubsverhalten. Bisher galt es ohne Kind „fern zu reisen“. Jetzt mit Nachwuchs steht Camping auf der Tagesordnung und damit in absehbarer Zeit auch der Urlaub mit dem Reisemobil – er freut sich schon, sitzt er doch an der Quelle. Generell ist er ein sehr hilfsbereiter und geselliger Mensch, der in seiner Freizeit das Familienleben liebt und gerne mit Freunden unterwegs ist. Besonderen Spaß bereitet ihm das Grillen, daheim oder im Freundeskreis.

MARKUS DURMANN MAL GANZ ANDERS

Und Markus Durmann hat viele Freunde. Nicht zuletzt dadurch, dass er auch dem heimischen Betrieb seiner Eltern verbunden ist. So hilft er noch heute, wenn möglich nach Feierabend oder am Wochenende, Traktor fahrenderweise bei der Ernte aus. Zu dieser Hilfsbereitschaft passt, dass er Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr von Elsendorf ist: Also, egal ob privat oder beruflich, wenn etwas brennt ist Markus Durmann zur Stelle – und zwar millimetergenau!

EMOTION | 13


PORTRÄT

DIE KÜCHEN-PROFIS AUS LÖHNE HENNINGS TRAUM-MOBIL ALS UNIKAT Sabine und Jörg Henning sind in Löhne in der Nähe von Bielefeld beheimatet. Wussten Sie das Löhne die Weltstadt der Küchen ist? Die dortige Möbelindustrie genießt globalen Ruhm. Entsprechend verdienen die Hennings ihr täglich Brot mit der Planung, Lieferung und Montage von exklusiven Küchen zum Werksvorzugspreis. Ihr täglich Reisemobil ist ein Concorde Liner Plus 990 LS. Noch nie gehört? Kein Wunder, handelt es sich doch um ein Unikat das Jörg Henning zusammen mit Jürgen Kirschnick und Verantwortlichen von Concorde konzipiert und letztendlich in Aschbach hat bauen lassen.

Allerdings brauchte es Zeit, da ihnen damals das Innendekor der Concorde-Mobile nicht so zusagte. Auf der Messe ABF 2015 in Hannover funkte es dann. Ein Concorde Liner 940 LS war die Liebe auf den ersten Blick. Die Optik des Fahrzeugs, die Farbgebung außen wie innen und das entsprechende Design begeisterte die Hennings. Allerdings genügte dem Perfektionisten Jörg Henning die Serienausführung nicht. Deshalb setzte er sich mit dem Handelspartner seines Vertrauens, Jürgen Kirschnick, zusammen, um seine Sonderwünsche zu besprechen.

Begeisterte Reisemobilisten sind die Hennings seit 1984. Damals fuhren sie mit einen VW T2 „Joker“, gemäß dem Motto Platz ist auch in der kleinsten Hütte mit vier Personen, dem anderthalb Jahre alten Sohn und einem Dobermann nach Südfrankreich. In den folgenden Jahrzehnten kauften sie diverse Reisemobile. Sukzessive mit ständig wachsendem Raum- und Komfortangebot – aber stets mit Concorde als finalem Traummobil im Auge.

PL A N U N G VO N A N FA N G A N

Daraus entstand „sein“ Liner Plus 990 LS mit 10 Meter Länge, keiner Pkw-Garage, dafür aber eine um 50 Zentimeter längere Küche, die seinem Mobil mit Barversion einen wesentlichen größeren Wohnraum verleiht. Großes Raumgefühl sowie Unabhängigkeit beim Reisen und beim Stehen das ist wichtig. Deshalb hat das Henning-Mobil auch Tanks für 550 Liter Frischwasser, für 320 Liter Schwarzwasser, zusätzlich 120 Liter Gas und für 280 Liter Diesel – letzteres nicht nur zum Fahren, sondern auch für den Betrieb der Diesel-Zusatzheizung.

J Ö R G H E N N I N G I N S E I N E R X X L- L I N E R - K Ü C H E

14 | EMOTION

So ausgestattet sind die Hennings, eingeschränkt durch ihren Beruf, im Jahr circa 8 Wochen oder 12.000 Kilometer von Gibraltar bis Skandinavien mit ihrem Unikat unterwegs. Dabei genießen die beiden Landschaftsliebhaber den Sommer- und den


PORTRÄT

Winterurlaub gleichermaßen. Konträr zur ruhigen Landschaft steht die Motorsport-Begeisterung von Jörg Henning. Nicht nur, dass er Formel-1-Rennen mit dem Mobil besucht – als Besitzer einer „A-Lizenz“ für Rennfahrer steuert er beim Porsche SportsCup seinen eigenen Porsche GT 3. Etwas ruhiger lässt es Sabine Henning angehen. Als gelernte Krankenschwester kümmert sie sich um ein älteres Familienmitglied: Clooney, ein Dobermann und Familienhund, kommt langsam in die Jahre. Für Sabine Henning ist der Liner die absolute Trauminsel zum Relaxen und Entspannen. Sie liebt ihre L-Sitzgruppe und den Komfort der Längs-Einzelbetten. Dass die Küchenprofis aus Löhne von der Concorde-Küche, die ja auch zum Teil selbst konzipiert ist, begeistert sind, versteht sich von selbst. Die Hennings freuen sich schon auf die Zeit, wenn sie ihr 250 Kilometer Radius umfassendes Verkaufsgebiet um Löhne, mit den circa 10 Millionen Quadratkilometern Freizeitgebiet Europa tauschen können – und selbst für weltweites Reisen sind die Hennings mit ihrem Unikat bestens gerüstet.

S A B I N E H E N N I N G T I E F E N T S PA N N T

EMOTION | 15


REISE

CONCORDE AUF DER INSEL KUGA-REISE NACH SCHOTTLAND „Welch ein tolles Land und welch eine tolle Reise“, so lauteten fast unisono die Kommentare der Concorde-Gruppe, die sich nach der perfekten Organisation von KUGA TOURS und unter fachkundiger Leitung vom Reise-Andy, Andreas Kollmann, nach Schottland aufgemacht hatten. Insgesamt 11 Concorde-Mobile, mit einem sehr hohen Schweizer Anteil von vier Fahrzeugen, starteten – nach einer informativen Thetford-Firmenbesichtigung – von Rotterdam aus mit der Fähre Richtung Insel. Von Hull ging es auf dem Landweg über Edinburgh ganz hoch in den Norden bis zu den Orkney Inseln. Zurück führte die Reise über Glasgow und London nach Dover. Von dort mit der Fähre nach Calais, wo die Traumreise nach 22 Tagen ihr Ende fand. Das gesamte Reisetagebuch mit vielen Informationen und Bildern hat Andreas Kollmann unter www.reiseandy.com bereits ins Netz gestellt. EMOTION berichtet nur über einige wenige Highlights, denn Concorde-Reisen mit KUGA TOURS könnten auch Bücher füllen. Eins vorweg: Kein Teilnehmer hatte gemäß dem Motto „der Straßengraben ist auf meiner Seite“ Probleme mit dem Linksfahren. Auch das Boarding auf die Fähren und die teilweise engen Gassen stellten keine Probleme dar. Die gesamte Reise ging ohne jegliche Pannen vonstatten, was auch an der großen Harmonie zwischen den Teilnehmern lag. In Edinburgh stand die sehr eindrucksvolle Vorbereitung auf schottisches Brauchtum und Essen bei der beeindruckenden

16 | EMOTION

BESUCH BEI SCHLOSS WINDSOR

„Scottish Show“ in der historischen Kulisse von „Preston Field Manor“ mit Live-Musik und Tanz auf dem Programm. So mancher konnte sich vorher unter der Spezialität „Haggis“ nichts vorstellen; hat es aber trotzdem probiert und war begeistert (vor allem die Schweizer). Haggis ist übrigens eine Spezialität aus der schottischen Küche und besteht aus dem Magen eines Schafes, „paunch“ genannt, der mit Herz, Leber, Lunge, Nierenfett vom Schaf, Zwiebeln und Hafermehl gefüllt wird. Guten Appetit. Fragen Sie die Schweizer, die es übrigens nicht erfunden haben… Der Besuch in „St. Andrews“ machte mit seinen vielen Golfplätzen sehr deutlich, warum es heißt, dass ein Schotte glücklich ist, wenn er ein Bier in der Hand hat und ein Golfplatz höchstens


REISE

500 Meter entfernt ist. Apropos Getränk: Beim Besuch des „Moray Distrikt“, dem Königreich der Malt-Destillen, fanden sich nahezu an jeder Ecke eine Brennerei. Die Gruppe besichtigte „Glenfiddich“. Überall in der Luft war der Duft nach dem „Getränk der Engel“, von dem hier jährlich etwa 14 Millionen Liter produziert werden. Nach dem Besuch von „Glenfiddich“ war in so manchem Mobil der Bestand an Whisky um gute 100 Prozent angewachsen. Schon allein der Geruch des „Angel Share“ (verdunsteter Whisky) verbreitete gute Laune. Die Vielzahl an landschaftlichen Schönheiten, die unterschiedlichen Inseln mit Sehenswürdigkeiten, die zahllosen alten, aber wunderschönen Schlösser und Burgen prägten das positive Bild bei den Teilnehmern nachhaltig. Es fehlte nur die persönliche Audienz bei der Queen, die – zum Zeitpunkt als die Concorde-Gruppe London besuchte – zuhause war, denn „ihre Fahne“ war gehisst. Nicht nur die Concordler, auch der Reiseleiter waren von diesem Trip begeistert und sie freuen sich schon auf die nächste Tour.

CSS

ABSTECHER NACH GL AMIS CASTLE

www.css-versiegelung.de

D au e r h aft e ker a m is c h e Ve r s ie g e l ung von Oberf lä c he n von Fahrzeugen, Metall, Glas, Keramik, Kunststoff, Stein, Holz und Textilien etc. verleiht dem Material einen dauerhaften Schutz vor hartnäckigen

Die Versiegelung ermöglicht die Einsparung von Wasser sowie Putz- und belastung bei.

Büro: Vestische Str. 81 46117 Oberhausen Werkstätten: Hammscher Weg 73 47533 Kleve Zeislerweg 4 86971 Peiting

+49 (0) 172 - 600 74 10 info@css-versiegelung.de Stellplatzmöglichkeit: www.womopark-moyland.de www.schweizer-bustouristik.de EMOTION | 17


EVENT

V I EL B EI FA L L F Ü R A BW EC H S LU N G S R EI C H ES A B EN D PR O G R A M M

ZIEMLICH BESTE FAMILIE HIMMELFAHRTSTREFFEN 2017 Es war wieder ein großes Hallo zu Himmelfahrt als sich die circa 500 Concordler, nachdem sie ihre 250 Mobile in Reih und Glied auf dem Concorde-Firmengelände aufgestellt hatten, in Aschbach gegenseitig begrüßten. Man kennt sich, man schätzt sich und man liebt das gemeinsame Austauschen von Gedanken, sowie von technischen und touristischen Erfahrungen. So saßen die Concordler in kleinen und größeren Gruppen über das Wochenende hinweg zusammen, haben gemeinsam gegessen, gemeinsam getrunken und jede Menge miteinander gesprochen. Und damit den Familienmitgliedern bei aller Wiedersehensfreude und Gesprächen nicht langweilig wird, hatte das Concorde-Team ein Super-Programm auf die Beine gestellt. Die Auswahl reichte vom Wandern mit Picknicken, Weinwandern und Radtour, über Besuche auf einem Spargelhof und einer Sightseeingtour nach Forchheim und in die Fränkische Schweiz. Wer sich körperlich ertüchtigen wollte, konnte Body-Workout und Jogging machen sowie Schnuppergolf testen. Concorde weiß, was seine Familienmitglieder und speziell die weiblichen Concordler lieben. Deshalb gab es neben Tupperware-

18 | EMOTION

S E H R B E L I E B T: D I E C O N C O R D E R A D T O U R

Präsentation auch die Möglichkeit, das Bekleidungshaus Murk mit einem Mode-Angebot von 200 Marken auf 6.000 m² für die ganze Familie zu besuchen.


EVENT

Aufsehen erregte Hans-Jürgen Hummen („Hummi“), in der EMOTION zu Ostern ausführlich porträtiert, der seinen 420-PS-starken CAMARO SS Style 2016 mitgebracht hatte. Dieses Geschoss mit seiner brachialen Power wurde von allen Seiten bewundert.

WIEDERSEHEN BRINGT GESPR ÄCHSSTOFF

Beliebt waren natürlich auch die Werksführungen, die einen tiefen Einblick in die Produktionsabläufe bei Concorde lieferten. Sie sorgten für viel Verständnis, nachdem die Besucher erkannten, welche Präzision und Detailarbeiten beim Bau von Reisemobilen nötig sind. Überraschend großen Zuspruch fanden die von der Fahrschule Zeilmann organisierten Workshops „Reisemobile und Straßenverkehr“. Polizeihauptkommissar Andreas Heringklee, Leiter für die Schwerverkehrskontrolle bei der Polizei Oberfranken, klärte die Teilnehmer über rechtliche Regeln, Kontrollen und Probleme auf. Auch hier sah man so einige erstaunte Gesichter.

STO L ZER R EN N FA H R ER U N D C O N C O R D L ER

Bewundern konnten die Besucher auch die Kochkünste von ProfiKoch und Concorde-Markenbotschafter Stefan Marquard, der eine eigene Koch-Show inszenierte. Apropos Show: Abgerundet wurde jeder Abend mit einem unterhaltsamen Partyprogramm. Absolutes Highlight war wie immer das spektakuläre Großfeuerwerk.

TIPPS UND TRICKS DIREK T VOM STERNEKOCH

CONCORDE WANDERUNG MACHT IMMER WIEDER L AUNE

Am finalen Sonntag gab es wieder das obligatorische Wurst-Frühstück bei dem die Familienmitglieder gemeinsam das Wochenende Revue passieren lassen konnten. Einhellige Meinung: Wer nicht dabei war, der hat was verpasst.

EMOTION | 19


ERFAHRUNGSBERICHT

SCHIFFE UNTER SICH – GORCH FOCK II IN STRALSUND

UMSTIEG IN DIE LUXUS-LINER-KLASSE

SO GELINGT ES! LEBEN, WOHNEN UND GENIESSEN AUF LANGZEITREISEN Keine Angst vor großen Mobilen! Bereits nach wenigen Tagen mit dem Concorde Credo 890 M auf großer Tour und die Ausmaße, insbesondere seiner Länge von neun Metern, sind Gewohnheit. Den zusätzlichen Komfort lernt man ebenso schnell zu schätzen. Petra und Martin sind auf dreimonatiger Ostsee-Runde und berichten vom Einstieg in die Luxus-Liner-Klasse und vom Umstieg von vorher 3,5 Tonnen auf jetzt 5,8 Tonnen. Umdenken ist schon ein wenig gefordert, wenn es um Stadtbesuche oder Parkplätze in Innenstädten geht. „Mal eben schnell“ will wohl überlegt sein. Doch dies machen der neue Luxus und das Raumgefühl im großen Gefährt gerne wett. Dazu gehören auf jeden Fall das großzügige Raumbad, das bequeme Queensbett sowie die Aufbaufenster in Privacy Black. Für alle, die wie Petra gerne frisch kochen, bieten die Kühl-Gefrierkombi, die Unterschrank-Auszüge und Apothekerschränke sowie die großzügigen Arbeits- und Abstellflächen in der Küche beste Bedingungen.

20 | EMOTION

Fahrtechnisch ist es natürlich erstmal eine Herausforderung. Neun Meter Reisemobil, 5,8 Tonnen und der lange Überhang muss durch Städte, auf Fähren, über Kopfsteinpflaster oder Landstraßen mit Bodenwellen, Schlaglöchern und ausgefransten

HERAUSFORDERUNGEN MEISTERN


ERFAHRUNGSBERICHT

Seitenrändern manövriert werden; insbesondere da die hydraulische Hubstützenanlage wenig Bodenfreiheit hergibt. Schmale Alleen oder im Ausland plötzlich auftauchende Brücken mit Höhen- oder Maximalbelastungsbegrenzung beanspruchen ebenfalls das fahrerische Können. Doch in kürzester Zeit ist der Blick dafür geschärft und die Fahrweise entsprechend angepasst. Der Durchschnittsverbrauch von 12,7 Litern Diesel ist weniger als erwartet. Das ZF Wandler-Automatik-Getriebe erleichtert das Fahren sehr. Das Soundsystem und die Staumöglichkeiten innen wie außen begeistern. Die reduzierten Fahrgeräusche im Innenraum ermöglichen eine wohltuend unangestrengte Konversation. So bleibt Zeit, sich auf das angenehme Reisen, die schönen Ausblicke und das genussvolle Erleben zu konzentrieren. Dies bedeutet für die beiden Protagonisten, ihre ereignisreiche Route einmal rund um die Ostsee, mit Stationen in Polen, dem Baltikum, Kaliningrad und St. Petersburg in Russland sowie Skandinavien in vollen Zügen auszukosten.

AN DER OSTSEEKÜSTE IN LETTLAND

LEBENSDOMIZILE WELTWEIT

AU C H D I E D U R C H FA H R T H Ö H E I ST N I C H T G A N Z O H N E

Arbeiten und leben – unterwegs und überall Relaxen oder unterwegs arbeiten, ein paar Tage freistehen, alles ist möglich! Und so ist nach der Tour gerne vor der (nächsten) Tour. Denn mit dem neuen Credo 890 M steht bereits Einsteigern ein Reisemobil zur Verfügung, das viele wunderbare Features von größeren Modellen vereint. Ermöglichen doch unter anderem die zusätzliche Gelbatterie und das Kombi-Ladegerät 60 A, Sinus-Wechselrichter 3,0/1,6 kW, dass die Kaffeemaschine jederzeit einsetzbar, das große Laptop aufgeladen sowie Drucker oder Scanner genutzt werden können. Für alle, die unterwegs arbeiten ein großer Vorteil. Wenn es dann draußen mal kälter wird, verschönert der Einsatz der wärmenden Fußbodenheizung das Reisemobilerlebnis mit einer weiteren Portion Wohlfühlgarantie.

Das Online-Informationsportal „Lebensdomizile weltweit“ richtet sich überwiegend an die Generation 50plus zu den Themen „Reisen, Wohnen und Leben im Ausland“. Authentische Reisereportagen aus unterschiedlichen Ländern vermitteln realistische Einblicke und fundierte Informationen, ausgerichtet auf die neue Freiheit ab 50. Die Initiatoren Petra Lupp und Martin Klug reisen, überwintern, recherchieren, führen Interviews und sind oft wochenlang unter anderem mit dem Reisemobil on Tour. Alle Erfahrungen, Ergebnisse und Erlebnisse sind frei zugänglich, professionell zusammengestellt, mit Fotos bestückt und nachzulesen auf: www.lebensdomizile.com www.facebook.com/Lebensdomizile

EMOTION | 21


REISE

IM HERZEN DER SALZBURGER ALPEN WOFERLGUT AM FUSSE DES GROSSGLOCKNERS Österreich, Berge und Winter – das verspricht Schneegarantie und Ski Heil für unser traditionelles Concorde-Wintertreffen vom 24.02. bis zum 01.03.2018.

Detaillierte Informationen zu allen Veranstaltungen finden Sie in unserem aktuellen Reisen & Eventflyer unter www.concorde.eu/events

Sechs Tage wollen wir zu Füßen des Großglockners unserer gemeinsamen Winterlust frönen und haben mit dem Vier-SterneSportcamp Woferlgut samt Restaurant eine perfekten Standort. Der Platz gehört zu Topcamping Austria und zu den 39 Spitzencampings in ganz Europa und das in Spitzenlage. Unser schönes Programm bietet vom Besuch der Mozartstadt Salzburg über Pferdeschlittenfahrt, Hütteneinkehr, BaumwipfelWanderung, Besuch im Oldtimer-Museum Kaprun, GlühweinEmpfang, wunderbaren und zünftigen Essen bis zum obligatorischen Tag auf unseren Skiern alles, was unser Treffen rund und gelungen werden lässt. Alternativ zur Skifahrt kann auch eine geführte Höhenwanderung unternommen werden. Freuen Sie sich auf abwechslungsreiche Tage, viel Schnee und auf jede Menge Spaß.

22 | EMOTION

T R AU M H A F E N M I T A L P E N PA N O R A M A


REISE

ht c i n n e r h Sie fa IL! B O M N H WO n i e d n e g r e es i i S n r e h c i Also vers IRGENDWO! T H C I N h c u a BESUCHEN SIE UNS auf der weltgrößten Messe für Reisemobile und Caravans

26.08. - 03.09.2017

25.08.2017 Fachbesuchertag

Halle 15/Stand A01 WINTERTREFFEN IN WOFERLGUT 2 Personen im eigenen Concorde Reisemobil: 790,- Euro 1 Person im eigenen Concorde Reisemobil: 495,- Euro SPORTCAMP WOFERLGUT Krössenbachstr. 40 5671 Bruck a. d. Großglocknerstraße, Österreich

dertarife n o S e d r o c Con

seit 1998

IL B O M N H WO G N U R E H C I VERS

www.sportcamp.at Anmeldungen bitte direkt an: KUGA TOURS Campingreisen, KUGA GmbH Hans-Dill-Straße 1, 95326 Kulmbach Tel.: +49 9221 84-110, Fax: +49 9221 84-130 info@kuga-tours.de, www.kuga-tours.de

10 Jahre i= schadenfre 5% nur noch 3 tz Beitragssa

ialist z e p s l i b o Ihr Wohnm

Eichendorffstraße 134 - 90491 Nürnberg Tel.: 09 11 / 5 80 70 - 0 - Fax: 09 11 / 5 80 70 - 62 E-Mail: info@accura.de - Web: www.accura.de EMOTION | 23

www.wohnmobilversicherung.de


AUF DEM CAMPING EL TORRES STEHT DER CONCORDE CRUISER IM WINTER B E S O N D E R S G E R N E , I M H I N T E R G R U N D D I E B E R G E D E R S E R R A D ’A I TA N A

24 | EMOTION


GASTBEITRAG

ÜBERWINTERN AN DER COSTA BLANCA!

GERTI EISELE VON LANDYACHTING Ganzjährig angenehme Temperaturen, 300 Sonnentage im Jahr und ein besonderes Mikroklima machen die Costa Blanca zu einem idealen Ganzjahresziel. Die geographische Besonderheit sind hier die über 1.500 Meter hohen Berge der Serra d’Aitana im Hinterland, hierdurch ist der Küstenabschnitt rund um Benidorm ganz besonders vor Nordwinden geschützt. MEERESFRÜCHTE GENIESSEN

Daher findet man schon früh im Jahr, genauso wie im Herbst und Winter, ein ganz ideales Klima vor - die Küste wurde deshalb auch von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als eine der weltweit gesündesten Regionen anerkannt. Dies erklärt, warum schon immer die Reisenden aus dem kalten und nassen Norden so gerne hier an die Küste gereist sind. Viele Gäste kommen gerade wegen des besonderen Heilklimas und finden hier Entspannung und Gesundheit in einem besonders attraktiven Umfeld. Die Küstenlinie mit weißem Sandstränden verläuft von Denia etwa 218 Küstenkilometer südwestlich über Benidorm, Alicante

bis knapp vor das große Lagunengebiet »Mar Menor« südlich von Torrevieja. An der Costa Blanca finden sich große Städte mit kulturellem Leben ebenso wie kleine ursprüngliche Bergdörfer. Es gibt hier besondere Naturschönheiten wie die Dünen von Guardamar, der Naturpark mit dem Felsen Peñón de Ifach bei Calpe, die Lagunen von Torrevieja-La Mata und die Wasserfälle der Fuentes de Algar im Hinterland von Benidorm. Hübsche kleine Örtchen säumen die Küste: Dénia ein kleines lebhaftes Städtchen mit kleinem Hafen - von hier aus kann man auch einen Fährausflug nach Ibiza starten.

DER STR AND VOM CAMPING EL TORRES

EMOTION | 25


GASTBEITRAG

» L’ H E M I S F È R I C « , M O D E R N E S V A L E N C I A

Bummeln ein. Ein Ausflug nach Valencia, Spaniens drittgrößter Stadt, (etwa 1,5 Autostunden von Benidorm) ist ein Muss. Viele Gebäude zeigen sich noch im »Modernisme-Stil«, der am weitesten fortgeschrittenen Form des Jugendstils. Das moderne Wahrzeichen ist die außergewöhnliche »Ciutat de les Arts i les Ciències«, ein futuristisch anmutender Gebäude- und Parkkomplex im trockengelegten Flussbett des Turia. Im »L’Hemisfèric« gibt es das IMAX-3D-Kino mit Planetarium und das L’Oceanogràfic, das größte Aquarium Europas und vieles mehr. Mitten an der Costa Blanca liegt der Camping El Torres ideal eingebettet zwischen azurblauem Meer mit schönem Kieselstrand und zwei

Javea mit ihrem beliebten Yachthafen und ihrer schönen kleinen Altstadt und Villajoyosa (wörtlich das »freudige Dorf«), ob der Name von seinen typischen bunten Fischerhäusern und den gleich drei Schokoladenfabriken (alle zu besichtigen) kommt, sei dahin gestellt. Auf jeden Fall ist das Dorf mit Yacht- und Fischereihafen und der schönen Promenade sehr sehenswert. Darüber hinaus finden sich hier die großen Städte Benidorm, Alicante und Elche. Benidorm kann auch als die »Copacabana Europas« bezeichnet werden, denn die überwältigende Skyline an den langen Sandstränden hat wirklich Ähnlichkeit mit der von Rio de Janeiro. Die Stadt ist eine pulsierende Tourismusstadt, die

CAMPING EL TORRES

ganzjährig vieles anzubieten hat: unzählige Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants aller Richtungen, ein lebendiges Nachtleben mit Bars und Clubs, große Freizeitparks, wie Aqualandia oder Terra Mitica, Konzerte, Festivals, sehr schöne Strände und den sehenswerten Leuchtturm Faro Albir an der imposanten Steilküste. Die Altstadt von Elche mit ihren allgegenwärtigen Zeichen der maurischen Vergangenheit und den Schätzen aus der Barockzeit liegt wie in einer riesigen Palmenoase - die Palmen von Elche gehören auch zum UNESCO Welterbe. Und Alicante, die Hafenstadt zu Füßen der Burg Santa Bárbara mit sehenswerter Altstadt hat ein reiches architektonisches Erbe und die palmengesäumte Strandpromenade Explanada de España lädt zum

26 | EMOTION

B E N I D O R M ´ S » C O PA C A B A N A«

kleinen Hügeln, so dass man sich ganz in die Natur eingebettet fühlt. Die Großstadt Benidorm und das Fischerdorf Villajoyosa liegen gleich nebenan mit ihrer großen Bandbreite an Kulturund Freizeitangeboten. Der Campingplatz bietet allen Komfort direkt an der Parzelle und ein gutes Terrassenrestaurant mit Blick auf das Meer. Er ist ideal gelegen, um die Schönheiten der Costa Blanca zu entdecken. Weitere beliebte Überwinterplätze finden sich in gut ausgestatteten Camping-Resorts. Die meisten bieten attraktive Langzeitangebote an. Diese Reise erkundete für Sie vor Ort unser Partner LandYachting mit dem Cruiser 890 RRL.

C A M P I N G B O N T E R R A PA R K


GASTBEITRAG

CAMPING MARJAL - GUARDAMAR

C A M P I N G M A R J A L - C O S TA B L A N C A

Camping El Torres Playa El Torres E-03570 Villajoyosa (Alicante) Koordinaten: 38.515744 , -0.200252 www.campingeltorres.com Schönstes Resort am Meer, alle Annehmlichkeiten direkt an der Parzelle. Gutes Restaurant »El Trebol« mit schöner Garten-Lounge und großer Pool.

Koordinaten: 38.177853 , -0.809205 www.marjalcostablanca.com/de Riesiges Komfort-Campingresort mit allen Einrichtungen bei Elche in der Nähe zur AP 7.

Valencia Camper Park Calle Universo, s/n E-46117 Bétera (Valencia) Koordinaten: 39.579549 , -0.445013 www.valenciacamperpark.com Der Stellplatz liegt nur 12 km vor Valencia, direkt neben einer U-Bahnhaltestelle, in einer ruhigen und baumreichen Umgebung mit Bar und Schwimmbad. Camping Marjal - Costa Blanca AP-7, salida 730 E-03330 Crevillent (Alicante)

Camping Marjal - Guardamar Ctra. N-332, km. 73,4 E-03140 Guardamar del Segura (Alicante) Koordinaten: 38.109135 , -0.655897 www.marjalcostablanca.com/de Camping-Resort an der Flussmündung des Segura in der Nähe zum langen Sandstrand »Dunas de Guardamar«. Camping Bonterra Park (Anreise) Av. de Barcelona 47 E-12560 Benicàssim (Castellón) Koordinaten: 40.056971 , 0.074657 www.bonterrapark.com Nur 300 m zum Strand und Stadtzentrum von Benicàssim, mit Schwimmbad und gutem Restaurant.

NEU

EMOTION | 27


CLUB

WILLKOMMEN IM CLUB! NEUER CONCORDE-CLUB OFFIZIELL GEGRÜNDET Zum Jahreswechsel wurde er bereits am Horizont gesichtet. „Unser Concorde-Club“. Und jetzt ist er da. Am Wochenende vom 7. – 9. Juli 2017 trafen sich die Gründungsmitglieder in Lahnstein auf dem Wohnmobilhafen am Kränchen zur offiziellen Gründung.

Andreas Kühne und Mirko Kerber freuten sich über die Tatsache, dass alle Teilnehmer sehr gut zueinander passten und eine äußerst harmonische Basis für den Club darstellten. Die ClubRegeln spiegeln diese Harmonie und eine weitestgehende Freiheit wider. So bringt sich jedes Mitglied aktiv gemäß seiner Fähigkeiten und Möglichkeiten ein. Der Eintritt in den Club hat keinen Zwang zur Teilnahme an Clubveranstaltungen zur Folge. Den Mitgliedern ist eine positive Club-Repräsentation sehr wichtig. Bei Verstößen gegen die Club-Regeln droht Abmahnung oder sogar der Ausschluss. Die Lebensfreude und die Lust an der Gemeinschaft stehen im Vordergrund. Zu diesem Zweck sollen bis zu drei gemeinschaftliche Ausfahrten pro Jahr inszeniert werden. Außerdem soll der ungezwungene aber regelmäßige Kontakt zu Concorde aktiv gepflegt werden. Nach drei Tagen mit gemeinsamen Grillen, gemütlicher Rad- und Wandertour und der Gründungsversammlung bekräftigten die Gründungsmitglieder ihren Willen, den neuen Club mit größtmöglicher Freiheit und minimal notwendigen Zwängen kontinuierlich zu einem Eckpfeiler der Concord‘schen Marken-Club-Philosophie aufzubauen.

GRÜNDUNGSMITGLIEDER VOR SCHLOSS STOL ZENFELS

Das nächste Clubtreffen findet von 1. bis zum 3. September 2017 im Klosterstädtchen Hornbach statt.

Mit dabei waren die Ehepaare Birgitt & Rolf Kremers, Gabi & Hartmut Fiedler, Karin & Karl Cambeis, Elke & Klaus Skriboleit, Brigitte & Horst Schilling, Petra & Peter Göddertz sowie Andreas Kühne und Mirko Kerber von Concorde. Hintergrund für die Gründung war, dass viele Club-interessierte Concordler, die sich aus logistischen oder anderen Gründen in anderen Clubs nicht wiedergefunden haben, Interesse an einer zwanglosen Clubzugehörigkeit hatten und dies deutlich zum Ausdruck gebracht haben. Dieser Wunsch wurde von Concorde erhört und so kam es zu Gründung von „Unser Concorde Club“. Logistisch ist er im RheinMain-Gebiet angesiedelt und bietet sich natürlich auch für Interessierte aus NRW an. GEMÜTLICHES ZUSAMMENSEIN NACH DER R ADTOUR

28 | EMOTION


KOLUMNE

WARUM SO RIESIG? MUSS DAS SEIN? Was ist der Unterschied zwischen dem weltweit größten Passagier-Flugzeug Airbus A 380, dem größten Passagier-Schiff Harmony of Seas und einem neuen Concorde Centurion? Der Centurion bleibt am Boden und es können weniger Passagiere mitfahren. Spaß beiseite liebe Leute. Muss das sein? Ist der Turmbau zu Babel nicht mahnendes und zugleich abschreckendes Beispiel genug? Zugegeben die Vergleiche hinken ein wenig. Aber jetzt wird bei Concorde mit dem CENTURION ein Reisemobil gebaut, das in punkto Komfort, Innovation und Ausstattung mit Bezug in die Zukunft an die Grenze des Machbaren geht.

Das ganze Projekt CENTURION erinnert mich an einen Slogan aus der Wirtschaft: „Think global, act local“. Wobei weder „local“ noch Wirtschaft etwas mit einer Kneipe zu tun haben! Trotzdem „Prost“ auf tolle Reisen mit Concorde. Euer Conny Concorde!

Mir wird ganz schwindelig, wenn ich sehe welche Technik da verbaut wird. Spektakuläres Außendesign, Innendesign vom Allerfeinsten und Tankkapazitäten für eine Erdumrundung. Brauche ich die Ausmaße einer Super-Immobilie und den ganzen Luxus für das mobile Reisen überhaupt? Eigentlich wollte ich nur Camping als naturverbundenen Urlaub machen. Und jetzt soll ich mit einem Schloss durch die Lande fahren? Da erzählen mir die Verantwortlichen von Concorde etwas von Benchmark; sprich alle ConcordeInnovationen und -Ausstattungsmerkmale des CENTURION werden getestet und sollen sukzessive in alle anderen ConcordeBaureihen, je nach Modell unterschiedlich integriert werden. Na ja, „wenns schee macht“.

EMOTION | 29


CLUB

K O R D E S G A R T E N R O S E N – D I E S C H Ö N S T E N R O S E N D E R W E LT

LASST BLUMEN SPRECHEN! NEUE ZÜCHTUNG: DIE CONCORDE-ROSE Gunnar Jacobsen und seine Mitglieder des „Concorde-FreundeNord e.V.“ (CFN) haben es geschafft, Concorde eine eigene Rosenzüchtung zu sichern.

Neues gibt es auch über den CFN Vorstand zu berichten: So wurde Gerd Hoffmann als 2. Vorsitzender auf der Mitgliederversammlung in Lübeck neu gewählt. Bestätigt wurde Gunnar Jacobsen als 1. Vorsitzender.

Partner bei diesem Projekt ist die Firma „Kordes Rosen“, einer der weltweit bedeutendsten Rosenzüchter für Garten-, Schnitt- und Topfrosen. Vorgestellt und „getauft“ wird diese Rose im Juli nächsten Jahres. Anlässlich dieser Premiere veranstaltet der CFN vom 20. bis 23. Juli 2018 am Firmensitz von Kordes Rosenschulen in Klein Offenseth-Sparrieshoop im Kreis Pinneberg bei Hamburg das „1. Internationale Concorde-Markenclub-Treffen“. Teilnehmen können nur autorisierte Markenclub-Mitglieder. Aktuell haben sich bereits 19 Mobile mit 37 Personen angemeldet. Interesse? Dann bitte unter www.concorde-freunde-nord.de informieren und anmelden.

30 | EMOTION

GERD HOFFMANN, K ARIN UND GUNNAR JACOBSEN


CLUB

Amtierende Schriftführerin bleibt Karin Jacobsen und Stefan Hinners wurde neu als Beisitzer gewählt. Concorde wünscht den neu Gewählten sowie den Jacobsens weiterhin viel Erfolg!

KONTAKT: Wer mehr über den Club erfahren möchte oder an einer Mitgliedschaft interessiert ist wendet sich einfach an den Vorstand.

Gunnar Jacobsen 1. Vorsitzender Concorde Markenbotschafter Concorde-Freunde-Nord e.V. Autorisierter Concorde Markenclub Mühlenweg 27 25917 Enge-Sande Tel. 04662 4314 Fax 04662 5304 Firma 04662 2431 Mobil 0174 9748900 info@concorde-freunde-nord.de www.concorde-freunde-nord.de

DER CFN FREUT SICH SCHON JETZT AUF DAS TREFFEN

WOHLFÜHLKLIMA BEI CONCORDE AUF WUNSCH MIT AN BORD!

Mit Softstart und Wärmepumpe

DOMETIC FRESHJET 3200 Dachklimaanlage, ideal für Fahrzeuge ab 8 m

BESTE

MARKEN

2017 1. PLATZ Dometic Klimaanlagen

• • • • •

Effizienter Kühlmodus und Wärmepumpensystem für den Heizmodus Kälteleistung: 2800 Watt / 9560 Btu/h Angenehm kühle entfeuchtete Luft Klimaanlage inklusive Luftverteilerbox Mit Softstart – läuft selbst auf schwach abgesicherten Campingplätzen problemlos an

Vor Ihrer nächsten Reise besuchen Sie dometic.com Der Kühlkreislauf enthält das fluorierte Treibhausgas R407C – 520 g – CO2-Äquivalent: 0,922 – GWP: 1774 – Hermetisch geschlossene Einrichtung.

Inkl. Fernbedienung EMOTION | 31


LOCATION

KOSTPROBE - DÜSSELDORF GOURMETTIPPS ABSEITS DES MAINSTREAMS Zu Messezeiten stellt sich in Düsseldorf immer die gleiche Frage für Messe-Besucher und insbesondere für die Aussteller, ihre Teams und Gäste: „Wohin gehen wir heute Abend essen?“ Meistens geht es dann in die Altstadt oder um die Ecke des Hotels. EMOTION hat sich umgehört und umgesehen, um ein paar gastronomische Tipps zu bekommen, die sich abseits des Mainstreams befinden, aber eine tolle Küche und Atmosphäre bieten. Aufgrund der Exklusivität bitte reservieren!

V I E L F A L T I M F A M I L I E N B E T R I E B N Ö T H E L‘ S

LANGJÄHRIGE STERNE-QUALITÄT Nicht nur Concorde hat einen Sternekoch. Peter „Nöthel’s“ Kochkunst gehört auch in diese Kategorie. Egal, ob GänseleberGâteau oder Thunfisch-Sashimi, ob Büsumer Krabben oder Chili-Garnelen, ob Nordsee-Seezunge oder Hirschmedaillon, Couscous oder Thai-Curry, Spaghetti mit Kalbsbolognese oder Trüffelpasta: Beste, qualitativ anspruchsvolle Gerichte auf Gourmet-Niveau, inspiriert von vieler Herren Länder, serviert in entspannter und ungezwungener Atmosphäre und zu fairen Preisen: Das ist das Restaurant Nöthel’s. Der Familienbetrieb mit Frau Sybille und den Kindern Jana sowie Frank versprechen höchste Qualität in allen Bereichen. Besonders zu empfehlen ist Nöthels berühmte Hummersuppe, der Hummer „Thermidor“ oder auch ein ganzes Hummer-Menü. Nicht minder berühmt ist sein Sauerbraten, den er sogar für Queen Elisabeth II. von England zubereiten durfte, als sie im Jahr 2004 Düsseldorf besuchte. Er kocht auch für Sie, wenn Sie ihn besuchen.

Nöthel’s Bonifatiusstraße 35, 40547 Düsseldorf, Tel. 0211 594402 info@noethels.de, www.noethels.de

32 | EMOTION

SPEISEN AM R ANDE DES GR AFENBERGER WALDES

AUSSERGEWÖHNLICHE NATUR UND LECKERES ESSEN Mitten im Grünen und doch stadtnah befindet sich das Restaurant „grafengrün“. Mit dem Slogan „Weniger Schnickschnack, mehr Genuss“ erwartet die Gäste eine kleine, aber feine Auswahl an Speisen und Getränken - frisch, ehrlich, pur und vorzugsweise aus der Region. Es gibt Fleisch- und Fischgerichte genauso wie Angebote für Vegetarier. Dazu werden schwerpunktmäßig deutsche Weine aus kleinen, erlesenen Weingütern, Bier-Spezialitäten und natürlich alkoholfreie Getränke serviert. Außergewöhnlich das „Drumherum“: Das Restaurant liegt exklusiv mitten im Grünen, am Rand des wunderschönen Grafenberger Waldes, und bietet einen Logenplatz auf die Galopprennbahn und den Golfclub Golfclubs Düsseldorf-Grafenberg – einfach genießen und relaxen.

grafengrün. restaurant Rennbahnstraße 24 – 26, 40629 Düsseldorf Tel. 0211 9649514 mail@grafengruen.org, www.grafengruen.org


5%

Sensationell: High TecKeramik-Versiegelung

Ra ba tt

LOCATION

fü + 5 r all lB e E io- mo Sh tio am n po -Le o g se rat r is

Der sichtbare Unterschied: Mehr Schutz, mehr Glanz, mehr Wert, mehr Wirkung und dem Plus für die Umwelt.

„ Z WEILGLEISIG“ IN DÜSSELDORF PEMPELFORT

ABSOLUT NEU UND EINZIGARTIG Zum Beispiel das Restaurant „zweigleisig“ mit einem neuen, einzigartigen Konzept. Gemäß dem Motto „EAST MEETS WEST“ bietet das „zweigleisig“ in Düsseldorf Pempelfort etwas vollkommen Neues: Dem traditionellen asiatischen Setup des informellen Izakaya-Essen und -Trinken wird ein moderner Twist hinzugegeben. Die Köche entwickeln kreative Gerichte, um die Gäste mit komplexen Aromen in einer lebendigen Atmosphäre mit Event Charakter zu begeistern. Zentraler Bestandteil der Fusion-Küche, die asiatisch inspirierte Gerichte mit kreativer, europäischer Küche verbindet, ist ein japanischer Robata-Grill. Robataya ist eine Zubereitungsmethode ähnlich der eines Barbecues, bei dem die Zutaten langsam über heißer Holzkohle gegrillt werden. Die diversen Gerichte kommen in mehreren Gängen auf den Tisch und werden gesellig geteilt. Ein absolut einmaliges Geschmacks- und Restauranterlebnis! zweigleisig Marc-Chagall-Straße 2, 40477 Düsseldorf Tel. 0211 51427010 team@zweigleisig.com, www.zweigleisig.com Von der Marc-Chagall-Straße kommend führt die Treppe an der Brücke hoch in das Restaurant. Der Eingang befindet sich neben dem Gebäude Tussmannstraße 1, auf Brückenniveau. Ein weiteres gastronomisches Epi-Zentrum befindet sich in Düsseldorf an der Bilker Kirche und die Loretto Straße entlang. Ob die Tapas-Bar „Frida“ mit mexikanischen Look oder „Papa Yong Korean Soul Food“ oder das „Menta“ mit italienischen Spezialitäten. Ein Besuch dieser gastronomischen Ecke, ganz in der Nähe des Hafens lohnt sich, wie natürlich noch viele andere Ecken…

Schützen Sie Ihr hochwertiges Fahrzeug nachhaltig durch eine innovative Langzeitveredelung auf Keramikbasis mit 5-Jahres-Garantie!

• Easy to clean Effekt: Ihr Fahrzeug ist mit einem minimalen Zeit- und Kraftaufwand zu reinigen! Beste Ergebnisse auch in derWaschanlage. • Mit dem Plus für die Umwelt: für die Reinigung nur noch geringster Wasserverbrauch und unser Spezial-Bio-Shampoo – keine chemischen Mittel und keine Polituren mehr. • Perfekter Lackschutz und einzigartiger Glanz: extrem hart, schmutz- und wasserabweisend, hitze- und frostbeständig! Kratzgeschützt und resistent gegen UV-Strahlung (GFK!), Säure, Streusalz, Baumharz, Vogelkot und andere Umwelteinflüsse! • Langzeitversiegelung komplett: wir versiegeln alles – von der SAT-Anlage, Solarmodule, Acrylscheiben, sämtliche Anbauten bis zu den Alufelgen – abriebfest und mit 5 Jahren Garantie! • Innenversiegelung: zum Pauschalpreis versiegeln wir auch Dusche, Waschbecken, WC, Herdmulde, Spüle, Kühlschrank außen sowie sämtliche Spiegel.

Unsere überaus begeisterten Reisemobilkunden lassen deshalb häufig auch ihre PKWs, Oldtimer, Boote und Motorräder versiegeln! High Tec Oberflächen-Besch ichtung. Mehr Schutz, mehr Glanz, mehr Wert, mehr Wirkung dem Plus für die Umwelt.

Zertifikat für

und

Name Kennzeichen

Hiermit bestätigt Hoss Keramik-Versie gelung, »aps21cc Keramik« hochwertig beschichtet dass Ihr Fahrzeug mit der innovativen Langzeit-Versi wurde. egelung Unsere keramische Beschichtung schützt versiegelte Regen, UV-Strahlung, Oberflächen sicher fast alle Chemikalien, gegen Umwelteinflüs Salz und vieles Säuren, Laugen, se wie Schmutz, mehr. Vogelkot, Baumharze, Teer, Insektenrücks tände, Der Kratzschutz wird erhöht und der Reinigungsauf benötigen Sie wand erheblich keinerlei chemische reduziert. Für Reiniger mehr. eine zukünftige Reinigung Bitte pflegen Sie Ihr Fahrzeug ab heute Schwamm, Wasser nur noch mit Microfasertüc und ein wenig hern, einer weichen von unserem ph-neutralem nachhaltig die Bürste oder einem Umwelt. Spezial-Shamp oo. Das schont Ihr Fahrzeug und Bei Beachtung aller Pflegehinweise garantieren wir einen Langzeitschutz Die Langzeitvered von 5 Jahren ab elung mit »aps21cc Ausstellungsda tum. Keramik« schafft Wirtschaftlich keit und trägt ein Maximum signifikant zur an Sicherheit, Wertsteigerun Kosteneffizien g und langfristigen z sowie Werterhaltung bei. Wir beschichten PKWs, Reisemobile, Wintergärten Oldtimer, Luxusfahrzeu , Sanitärbereic ge, Motorräder, he, Photovoltaika andere Oberflächen. Yachten, Flugzeuge, nlagen, Immobilien (z.B. Anti-GraffitiSchutz) und viele

Datum

86830 Schwabmünchen • Bayern Telefon: 08232 99 50 640 E-Mail: info@keramik-versiegelung.de

Stempel und Unterschrift

Hoss Keramik-Versiegelu ng • Inhaber: Taubentalstraße Eberhard Hoss 59B • 86830 Schwabmünchen Telefon: +49 (0)8232 99 50 640 • Fax: +49 Mobil: +49 (0)171 (0)8232 99 50 625 36 66 641 E-Mail: hoss@keramik-vers iegelung.de Internet: www.keramik-versi egelung.de

Mit Zertifikat

www.keramik-versiegelung.de EMOTION | 33


CONCORDE SERVICE-HOTLINE DIE NUMMER FÜR ALLE FÄLLE Wenn Sie unterwegs technische Probleme oder eine Panne mit Ihrem Concorde Reisemobil haben, rufen Sie einfach die neue Concorde Servicenummer an. Die Hotline ist an 365 Tagen im Jahr von 7.00 Uhr bis 22.00 Uhr erreichbar. Die Hotline-Mitarbeiter geben Ihnen Tipps und Ratschläge, wie Sie den Defekt schnell selbst beheben können, oder nennen Ihnen eine Kontaktadresse, an die Sie sich wenden können. Wir wünschen Ihnen allseits gute Fahrt – und wenn’s mal nicht so läuft, rufen Sie uns einfach an. Wir helfen Ihnen gerne!

Concorde Service-Hotline: national

+49 151 19544153

Service-Rufnummern bei Chassis-Problemen:

MAN Iveco Fiat Mercedes-Benz

00800 66245324 00800 48326000 00800 34281111 00800 17777777

IMPRESSUM EMOTION – Das Concorde Magazin. Auflage 6.000 Herausgeber Concorde Reisemobile GmbH Concorde-Straße 2–4, 96132 Schlüsselfeld-Aschbach www.concorde.eu Konzept, Gestaltung und Redaktion Concorde Reisemobile GmbH, Peter Hirtschulz Fotos Concorde Reisemobile GmbH, Rolf Nachbar S. 8 Messebau Schultheis S. 10 - 11 Caravaning-Center Schmidtmeier S. 12 - 13 Uwe Leisgang S. 14 - 15 Sabine und Jörg Henning S. 16 - 17 KUGA TOURS S. 20 - 21 Lebensdomizile S. 22 - 23 KUGA TOURS S. 24 - 27 LandYachting S. 30 - 31 Kordes Rosen, Concorde Freunde Nord e.V. S. 32 Nöthel‘s, grafengrün. restaurant S. 33 Zweigleisig Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung der Autoren wieder. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Auszeichnungen sind keine Selbstverständlichkeit. Vielmehr sind sie motivierender Impuls für weitere Innovationen. Vielen Dank!

34 | EMOTION


TERMINE, REISEN UND EVENTS Weitere Infos unter: www.concorde.eu/events

01.12. – 02.12.17 NIKOLAUS IN ASCHBACH ›  Jahresausklang mit Glühwein ›  Fachsimpeln mit Concorde-Mitarbeitern

›  Live-Musik ›  Abends geselliges Beisammensein

Teilnehmerzahl für den Abend begrenzt auf 50 Personen

24.02. – 01.03.18 WINTERTREFFEN IN WOFERLGUT › Abwechslungsreiches, mit Höhepunkten gespicktes, fünftägiges Programm ›  Kulinarisches Verwöhnprogramm ›  Landschaft nahe Zell am See Preis für 2 Personen: Preis für 1 Person:

›  Tolle Ausflüge ›  Bewegungsreiche Freizeitaktivitäten ›  und vieles mehr… 790,- Euro 495,- Euro

10.05. – 13.05.18 TRADITIONELLES HIMMELFAHRTSTREFFEN ›  Abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm ›  Ausflüge in die fränkische Umgebung ›  Festbetrieb mit Bewirtung ›  Werksführungen ›  Techniktag ›  und vieles mehr… Teilnehmerzahl begrenzt auf 350 Fahrzeug-Einheiten Keine Teilnahmegebühr | Anmeldung unbedingt erforderlich

15.05. – 05.06.18 REISE NACH SARDINIEN Unsere Reise nach Sardinien beginnt in italienischen Pisa und endet in Livorno mit folgenden Highlights: ›  Bootsausflug Golf von Orosei ›  Ausflug nach Cagliari nahe der Engelsbucht › Besuch einer Olivenölmanufaktur, Fischteiche ›  Schiffsausflug zum Seepark La Maddalena Archipel und Muschelzucht › und vieles mehr… Mindestteilnehmerzahl: Maximalteilnehmerzahl:

8 Fahrzeuge 18 Fahrzeuge

Preis pro Reisemobil mit 1 Person Preis pro Reisemobil mit 2 Personen

28.07. – 29.07.18 SOMMERBARBECUE ›  Preview der Modelle 2019 ›  Fachsimpeln mit Concorde-Mitarbeitern Teilnehmerzahl für den Abend begrenzt auf 50 Personen

›  Live-Musik ›  Abends geselliges Beisammensein

ab 2.440,- € ab 3.990,- €


DER N EU E DAILY HI-MAT IC

Maximaler Komfort, um sich an jedem Ort zu Hause zu fühlen.

DA S M E HR FAC H AUSG EZEICH NETE FAHRGES TELL FÜ R IHREN PERFEKTEN U RL AU B GRENZENLOSES FAHRVERGNÜGEN Mit dem klassenbesten 8-GangWandler-Automatikgetriebe

UNEINGESCHRÄNKTE FLEXIBILITÄT Die beste Wahl für Ihr Reisemobil der Premiumklasse bis 7,2 Tonnen

FAHREN WIE IN DER OBERKLASSE Dank höchster Ergonomie und maximalem Komfort im Fahrerhaus

DIE KLASSENBESTEN WERTE Leistung: 150 kW (205 PS) Drehmoment: 470 Nm

Profile for Concorde Emotion

Emotion August 2017  

Emotion August 2017  

Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded