Issuu on Google+

© kamirika / photocase.com

CONBOOK VERLAG für Literatur & Länder


FRÜHJAHR 2011 NEU IM FRÜHJAHR 4

Uns steht ein farbenfroher Frühling bevor! Auf das Frühjahr freuen wir uns immer besonders ‒ sind dies doch die Monate, in denen die Planungen für die schönste Zeit des Jahres konkreter werden. Es ist auch die Zeit für gute und unterhaltsame Reiseliteratur.

WITWENTRÖSTER UND LILA PUDEL / Holger Hommel

Skurrile Anekdoten und wunderbare Geschichten über die Erlebnisse eines Reiseleiters in Asien.

5

DIE FÜNF NEUEN FETTNÄPFCHENFÜHRER 5

ÄGYPTEN / Wie man das Land der Pharaonen verstehen lernt / Brigitte Jäger-Dabek FRANKREICH / Cʻest la vie - aber wie? / Bettina Bouju und Johanna Links

6

NORWEGEN / Im Slalom durch den Sittenparcours des hohen Nordens / Julia Fellinger SPANIEN / Wie man den Stier bei den Hörnern packt / Lisa Graf-Riemann

7

ÖSTERREICH / Im Dreivierteltakt durch die Alpenrepublik / Martina Meier WERBEARTIKEL FRÜHJAHR 2010

8

PACIFIC COAST HIGHWAY USA / Jens Wiegand

!

Komplett in Farbe

Unser neuer Routenreiseführer zur US-amerikanischen Pazifikküste. Mit allen Reiseinfos und zahlreichen Beiträgen und Essays zur amerikanischen Kultur und Historie.

9

lett in Farbe!

Komp

NATIONALPARKROUTE USA ‒ SÜDWEST (2. Auflage) / Marion Landwehr

Aktualisierte und überarbeitete Neuauflage des erfolgreichen Routenreiseführers durch die Nationalparks des US-amerikanischen Südwestens.

!

10

Komplett in Farbe

NATIONALPARKROUTE KANADA (4. Auflage) / Helga und Arnold Walter

Unser Routenreiseführer durch die beliebtesten kanadischen Nationalparks startet in die vierte, erweiterte und komplett überarbeitete Neuauflage.

UNSERE PROGRAMMREIHEN FETTNÄPFCHENFÜHRER. Vergnüglich, lehrreich, aufschlussreich. Unsere Fettnäpfchenführer behandeln die Unterschiede verschiedener Kulturen, Mentalitäten und Sitten. Unter Zuhilfenahme von fiktiven Protagonisten und einer amüsanten Rahmenhandlung werden den Leserinnen und Lesern die Besonderheiten und Stolperfallen fremder Gesellschaften aufgezeigt. Verbunden mit wertvollem, skurrilem und erstaunlichem Wissen werden die Fettnäpfchenführer damit zu unterhaltsamen und lehrreichen Kulturführern.

LITERATUR & LÄNDER. Modern, unterhaltsam, informativ. Unter Literatur & Länder vereinen wir Produkte, die eines gemeinsam haben: Ein Land und dessen Kultur und Gesellschaft steht im Mittelpunkt des Interesses und wird auf unterschiedliche Weise beleuchtet, untersucht und charakterisiert.

ROUTENREISEFÜHRER. Umfassend, praxisorientiert, vor Ort recherchiert. Unsere Routenreiseführer richten sich an Individualtouristen, die eine hilfreiche Unterstützung suchen, um die schönsten Routen der Welt zu entdecken. Vor Ort recherchiert und mit allen notwendigen Informationen für einen unbeschwerten Urlaub ausgestattet.

RATGEBER. Top-aktuell, alltagsorientiert, leicht verständlich. Wir veröffentlichen Ratgeber für all diejenigen, denen der spannende Schritt einer Auslandserfahrung bevorsteht. Von Fachautoren verständlich verfasst und ausgerichtet auf die alltäglichen Hürden begleiten wir unsere Leserinnen und Leser auf dem Weg zu einem neuen, glücklichen Leben.

2

* empfohlener Verkaufspreis

Wir wollen unseren Teil dazu beitragen und Ihnen, liebe Buchhändlerinnen und Buchhändler, diesmal ein besonders farbenfrohes Programm präsentieren. Als Literaturhighlight schicken wir unseren Neu-Autoren Holger Hommel auf Asientour und lassen den passionierten Reiseleiter von seinen Erfahrungen in den asiatischen Metropolen berichten. Dass er dabei z. B. auf einer Wassermelone durch Bali reist, ist nur eine der Wunderlichkeiten, die er in »Witwentröster und lila Pudel« zu berichten weiß. Gleichsam farbenfroh präsentieren sich unsere fünf neuen Fettnäpfchenführer mit einer Vielzahl an Episoden, in denen sich die Protagonisten wieder mutig und abenteuerlustig einer gesellschaftlichen Eigenheit nach der anderen stellen müssen. Dass dabei alle Beteiligten nicht nur viel lernen, sondern auch ebenso gut unterhalten werden, ist selbstverständlich. Übrigens haben wir als Dankeschön für die Unterstützung der mittlerweile 14 Fettnäpfchenführer ein besonderes Werbemittel für Sie vorbereitet: Eine Leseprobe zum Hören ‒ eingesprochen von der Hörspiel-Legende Konrad Halver. Besonders freuen wir uns, dass mit diesem Frühjahr die Farbenfrohheit auch in unsere Reiseführer Einzug erhält. Wir präsentieren ab April 2011 die ersten drei Routenreiseführer komplett in Farbe, mit hochwertiger Fadenheftung und in neuem Layout. Den Anfang machen die zwei Neuauflagen unserer sehr erfolgreichen Nationalparkrouten für die USA und Kanada ‒ und ein brandneuer und außergewöhnlicher Routenreiseführer für den Pacific Coastal Highway zwischen San Diego und Seattle. Wir freuen uns auf eine reisefreudige und erfolgreiche Saison. Ihr CONBOOK VERLAG


Unsere Novit채ten im Fr체hjahr 2010 * empfohlener Verkaufspreis




NOVITÄTEN

LITERATUR & LÄNDER

Witwentröster und lila Pudel / Neu und sofort lieferbar

Amüsante Anekdoten über asiatische Momente Erfahren Sie unter anderem, was passiert, wenn die Götter zu selten auf die Erde kommen!

Hardcover mit Schutzumschlag

Mit viel Humor gewürzte Erlebnisberichte des ehemaligen Chef-Reiseleiters von Marco Polo, Taunus. Hochwertige HardcoverAusgabe Lesereise fürs Frühjahr in Vorbereitung, bei Interesse fragen Sie Ihren Vertreter!

Holger Hommel streift umher ‒ mal als einsamer Spaziergänger im Großstadtdschungel Shanghais, mal in Bali als Lektor an Bord eines fernsehberühmten Traumschiffs. Er arbeitet sich quer durch den asiatischen Kontinent und sucht verzweifelt nach einem Universalschlüssel für die so unterschiedlichen Regionen. Dass er dabei nie fündig werden würde, war ihm durchaus bewusst ‒ dass die Suche allerdings so viel Erstaunliches zu Tage fördern würde, verblüffte ihn dann doch... Begleiten Sie Holger Hommel unter anderem auf einer Wassermelone durch Bali und lassen Sie sich mit ihm Hals über Kopf in Taiwan aus dem Linienbus werfen. Erfahren Sie mehr über die Besonderheiten der vietnamesischen Straßenphilosophie oder genießen Sie einfach mal ein Schaumbad in Arabien. In skurrilen Anekdoten und wunderbaren Geschichten beschreibt Holger Hommel seine außergewöhnlichen Erlebnisse in Asien und beweist Zeile für Zeile, dass Reisen nicht nur spannend und lehrreich, sondern auch äußerst unterhaltsam sein kann. »Dieses Buch ist so toll geworden. Bravo! Holger Hommel ist genial. Ich liebe es, wie er Erkenntnisse verpackt, so dass man sie genießen und alle sie verstehen können. [...] Er trifft einfach den Ton.«

Holger Hommel, Jahrgang 1960, hat so ziemlich alle Länder dieser Erde bereist. Vielen gilt er als Asienexperte. Ihn selbst begleiten die Zweifel auch in den Fernen Osten. Seiner Sehnsucht nach dem geliebten Kontinent tut dies allerdings keinen Abbruch. Asien ist seine Leidenschaft. Holger Hommel schreibt als regelmäßiger Kolumnist für die Wochenzeitung ›Sonntag aktuell‹.

Holger Hommel WITWENTRÖSTER UND LILA PUDEL Asiatische Momente 320 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, 13,5 x 20 cm, sofort lieferbar € 17,95 [D] • € 18,50 [A] • sFr. 27,50* [CH] ISBN 978--94918-81-8

(Pianist und Echo-Preisträger Dejan Lazic) ´ 9 4

* empfohlener Verkaufspreis

783934 918818


FETTNÄPFCHENFÜHRER

NOVITÄTEN

Neu im März 2011 / Die fünf neuen FETTNÄPFCHENFÜHRER

FETTNÄPFCHENFÜHRER

FETTNÄPFCHENFÜHRER

Wie man das Land der Pharaonen verstehen lernt

C‘est la vie – aber wie?

Ägypten kennt doch jeder: Pyramiden, Pharaonen, Kamele und weiße Strände entlang der Küsten des Roten Meeres. Und der Ägypter? Ja, der ist Muslim, lebt fest verankert in Traditionen und verordnet seiner Frau und seinen Töchtern das Tragen eines Schleiers. Aber ist das auch wirklich so?

Voilà, la France: Ein Lebenskünstler mit Schnurrbart und Baskenmütze schlürft im Café seinen Pernod, bevor er mit einem Baguette unterm Arm mit seinem Malerfreund eine schwarze Zigarette raucht. Der Malerfreund porträtiert gerade eine hübsche blonde Touristin, die sich Hals über Kopf in ihn verliebt, die Stadt nie wieder verlässt, um auf dem Montmartre Froschschenkel zu kochen. Mal ehrlich: Was wissen wir eigentlich über Frankreich und die Franzosen? Wie ist französische Höflichkeit richtig zu verstehen? Warum ist eine Terrine keine Suppe und Bier zu Fois Gras kriminell? Und wie und wie oft küsst man sich eigentlich zur Begrüßung?

ÄGYPTEN

Die Realität des heutigen Ägyptens liegt weit außerhalb der ausgetretenen Touristenpfade und klischeehaften Vorstellungen und zeigt sich in einer Vielfältigkeit, die auch die Schröders erst begreifen müssen. Die Schröders ‒ ein norddeutsches Ehepaar, das zum Aufbau einer ägyptischen Niederlassung nach Kairo geschickt wurde ‒ glänzten vor dieser Reise nur selten durch interkulturelle Kompetenz und können es daher kaum vermeiden, von einem Fettnäpfchen in das nächste zu treten. Dabei lernen die beiden jedoch Schritt für Schritt, dass es den Ägypter ebenso wenig gibt wie den Islam oder die Muslime. Und dass die ägyptische Alltagskultur nicht nur offenherzig und spannend ist, sondern auch mehr als eine Überraschung für die beiden bereithält.

Brigitte Jäger-Dabek wuchs in Stade auf. Ihre Jugendjahre wurden geprägt durch reiselustige Eltern, die ihr auf ausgedehnten Reisen das Interesse an fremden Ländern vermittelten. Eine besondere Faszination übte der Vordere Orient mit seiner Kultur, aber auch all seinen Problemen, auf sie aus. Sie studierte in Hamburg Politik und Islamwissenschaft. Nach einem wechselreichen Leben ist sie heute als freiberufliche Autorin mit den Schwerpunkten Polen, Naher Osten, Islam und Integration tätig.

9

FRANKREICH

Paula, die als Austauschstudentin ein Jahr bei einer französischen Familie verbringt, muss erst in viele Fettnäpfchen treten, bevor sie so richtig ankommt. Und ihre Eltern Manfred und Eva sowie Bruder Anton, die in der Bretagne Urlaub machen, verstehen manchmal die Welt nicht mehr. Und dann ist da noch Katja, die mit einem Franzosen verheiratet ist, zwei Kinder hat, in Paris arbeitet und aus ihrem langen Erfahrungsschatz plaudert.

Bettina Bouju schloss ihr Ethnologie-, Literatur- und Journalismusstudium in Hamburg mit einem Magister ab. Außerdem studierte sie Film an der HfbK Hamburg und ging nach ihrem Diplom für ein Jahr an die Filmakademie in Bukarest, Rumänien. Seit 2001 ist sie freiberuflich als Regisseurin, Autorin und Produzentin tätig. Johanna Links hat an der Freien Universität Berlin den interdisziplinären Diplomstudiengang Frankreichstudien absolviert und anschließend für den französischen Verlag Actes Sud in Arles gearbeitet. Nach Stationen bei Ullstein und Hoffmann und Campe in Hamburg ist sie jetzt Lektorin im Berliner Sachbuchverlag Ch. Links. Nebenher betreut sie Übersetzungen aus dem Französischen.

Brigitte Jäger-Dabek FETTNÄPFCHENFÜHRER ÄGYPTEN

Bettina Bouju und Johanna Links FETTNÄPFCHENFÜHRER FRANKREICH

ca. 288 Seiten, gebunden, 12,5 x 18,7 cm, März 2011 ca. € 11,95 [D] • € 12,30 [A] • sFr. 18,90* [CH] ISBN 978--94918-59-7

ca. 288 Seiten, gebunden, 12,5 x 18,7 cm, März 2011 ca. € 10,95 [D] • € 11,30 [A] • sFr. 17,50* [CH] ISBN 978--94918-74-0

783934 918597

9

783934 918740 * empfohlener Verkaufspreis

5


NOVITÄTEN

FETTNÄPFCHENFÜHRER

Die fünf neuen FETTNÄPFCHENFÜHRER / Neu im März 2011

FETTNÄPFCHENFÜHRER

FETTNÄPFCHENFÜHRER

Im Slalom durch den Sittenparcours des hohen Nordens

Wie man den Stier bei den Hörnern packt

Vielleicht ist es das besondere Licht im Sommer oder die raue, ursprüngliche Natur mit unzähligen Fjorden, Bergen und Entfernungen, die einer Erdumrundung gleichen. Womöglich ist es aber auch nur die hypothetische Möglichkeit, dass hinter jedem Stein ein haariger Troll lauern könnte oder Wikinger im nächsten Augenblick von ihren Raubzügen ans Land zurückkehren.

Laut sind die Spanier, ein wenig ruppig, aber meist unkomplizierte Gesellen, die ihr halbes Leben in der Bar verbringen, Tapas in sich hineinschaufeln, dazu Bier aus kleinen Gläsern trinken und Sherry aus noch kleineren copitas. Jeden Tag Fiesta!

NORWEGEN

Sicher ist, dass Norwegen eine ganz eigene Faszination ausübt ‒ auf Besucher ebenso wie auf seine Bewohner. Letztere sind ein bisschen so wie ihr Land: faszinierend und ein bisschen eigen. Oder woran mag es sonst liegen, dass alle auf Du und Du sind und dennoch Distanz wahren? Eine außerordentliche Vorliebe für Fisch und Lebertran haben und mit einem Selbstbewusstsein ausgestattet sind, das so unerschütterlich ist wie die Granitfelsen in Jotunheimen? Und wie um alles in der Welt erklärt man sich, dass Norweger beim Vorspiel meistens die Kleider anbehalten? Unerschrocken macht sich der Münchner Versicherungsdetektiv Stefan Derek in Norwegen auf die Suche nach einem verschwundenen Gemälde. Sein Auftrag wird dabei allerdings mehr und mehr zur Nebensache ‒ ist er doch viel zu sehr damit beschäftigt, auf dem spiegelglatten Parkett der norwegischen Sitten nicht ständig ins Schleudern zu geraten. Julia Fellinger, 1972 in Saarbrücken geboren, wuchs in Bayern auf. Nach ihrem Studium der Geschichte, Germanistik und Politik zog es sie im Jahre 1999 nach Norwegen. Unterbrochen von einem kurzen Zwischenstopp beim Berliner Kurier, lebt sie seitdem im hohen Norden. Als Leiterin der Medien- und PRAbteilung der Deutsch-Norwegischen Handelskammer verbindet sie die Passion der journalistischen Arbeit mit der Möglichkeit, hautnah Erfahrungen über die deutsch-norwegischen Beziehungen und Unterschiede zu sammeln.

9 6

SPANIEN

Leidenschaftlich, stolz, offen: So stellen wir uns die Spanier vor. Und wundern uns, wenn sie ihre Privatwohnung wie eine Festung gegen Eindringlinge hüten und am Telefon statt ihres Namens ¿Digaaaaa? in den Hörer bellen. Seien Sie nicht überrascht, wenn Ihnen Spanier begegnen, denen Flamenco und Stierkampf ungefähr so fremd sind wie uns selbst. Und wenn Sie in Bilbao oder Barcelona nicht ein Wort verstehen, obwohl Sie doch zwei Semester Spanisch gelernt haben. Begleiten Sie Lena in ihrer Wohngemeinschaft in Alicante und Tom und seine Kollegen in ihrer Software-Firma in Madrid und tappen Sie mit den beiden in alle bereitstehenden Fettnäpfchen. Lernen Sie dabei die Spanier kennen und erfahren Sie, wie sie wirklich ticken. Sie werden sehen, es macht Spaß und lohnt sich!

Lisa Graf-Riemann, Jahrgang 1958, in Passau geboren, studierte Romanistik und Völkerkunde an der LMU München, in Murcia (Südspanien) und Coimbra (Portugal). Sie war als Redakteurin bei Kindlers Neuem Literaturlexikon und danach als Autorin und Redakteurin von Lehrwerken und Lernmaterialien für große Schulbuchverlage tätig. Sie spricht fünf Fremdsprachen und kennt sich auf der Iberischen Halbinsel bestens aus. Ihr Traumkontinent ist und bleibt Mittelund Südamerika. Sie lebt heute in den Berchtesgadener Alpen und frönt dort ausgiebig ihrer neu entdeckten Berg-Leidenschaft.

Julia Fellinger FETTNÄPFCHENFÜHRER NORWEGEN

Lisa Graf-Riemann FETTNÄPFCHENFÜHRER SPANIEN

ca. 288 Seiten, gebunden, 12,5 x 18,7 cm, März 2011 ca. € 10,95 [D] • € 11,30 [A] • sFr. 17,50* [CH] ISBN 978--94918-56-6

ca. 288 Seiten, gebunden, 12,5 x 18,7 cm, März 2011 ca. € 10,95 [D] • € 11,30 [A] • sFr. 17,50* [CH] ISBN 978--94918-75-7

783934 918566

* empfohlener Verkaufspreis

9

783934 918757


FETTNÄPFCHENFÜHRER

NOVITÄTEN

Neu im März 2011 / Die fünf neuen FETTNÄPFCHENFÜHRER

IIIIII FETTNÄPFCHENFÜHRER 2011

LESEPROBEN ZUM HÖREN

de n Hörspiellegen Vorgetragen vo Konrad Halver

FETTNÄPFCHENFÜHRER

Überraschen Sie Ihre Kunden dieses Frühjahr mit unseren ganz besonderen Leseproben zum Hören. Auf der professionell produzierten Hör-CD befindet sich jeweils eine Episode von jedem der 14 Fettnäpfchenführer ‒ insgesamt über eine Stunde amüsanter Hörgenuss.

ÖSTERREICH Im Dreivierteltakt durch die Alpenrepublik Palatschinken haben mit Schinken nichts zu tun und Einspänner nicht zwangsläufig etwas mit Pferdefuhrwerken ‒ so weit, so gut. Aber was hat es mit dem Schmäh auf sich und ist »Küss die Hand, gnädige Frau« etwa eine Aufforderung?

Stimmungsvoll und unterhaltsam vorgetragen werden die eigens umgearbeiteten Episoden von Hörspiellegende Konrad Halver.

Österreich ist unser Nachbarland und man sollte meinen, dass es nicht allzu viele Fettnäpfchen gibt, in die man bei seinem Nachbarn treten könnte. Doch weit gefehlt! Wie zum Beispiel beim Wörtchen »Córdoba« ‒ noch nie gehört? Tja, dann geht es Ihnen so wie Herrn Wolf, der fieberhaft in seinem Gedächtnis kramt und prompt ‒ platsch! ‒ in einem fußballgroßen Fettnapf landet.

Fragen Sie Ihren Conbook-Vertreter! Bestellinformationen

Vater Gerhard, Mutter Irene und Tochter Sophie Wolf, die aus dem Trubel des Ruhrpotts in ein beschauliches Örtchen in Vorarlberg ausgewandert sind, stehen nicht selten kurz davor, sich vor lauter Blamagen die Mozartkugel zu geben. Begleiten Sie die drei auf ihrer holprigen Fahrt im Fiaker, reiten Sie mit ihnen auf buckelnden Lippizanern und walzern Sie galant durch alle Schlaglöcher, die sich auftun. Aber, bittʻschön, immer im Dreivierteltakt.

Die Leseproben zum Hören werden mit einem kompakten Thekenaufsteller (Grundfläche 10 x 15 cm), bestückt mit jeweils 30 CDs, geliefert. Bei Bestellung eines unserer Paketangebote erhalten Sie diesen Werbeartikel dazu, Einzel- oder Nachbestellungen kostenlos und solange der Vorrat reicht über:

Martina Meier studierte Literaturwissenschaft, Publizistik und Politik in Münster und Mainz. Sie arbeitet heute als Verlegerin, Journalistin und Autorin, betreut Bildungs- und Buchprojekte für Kinder und Jugendliche. Anfang 2006 verlegte sie gemeinsam mit Mann und Tochter ihren Wohnsitz von Nordrhein-Westfalen nach Österreich.

ca. 288 Seiten, gebunden, 12,5 x 18,7 cm, März 2011 ca. € 10,95 [D] • € 11,30 [A] • sFr. 17,50* [CH] ISBN 978--94918-76-4

9

© Gilda Mempel

Martina Meier FETTNÄPFCHENFÜHRER ÖSTERREICH

Art-Nr 91061-106: Thekenaufsteller mit 30 CDs Art-Nr 91061-108: 30er-Paket CDs zur Nachbestückung

National bekannt wurde Konrad Halver durch seine bemerkenswerte Karriere als Hörspiel- und Hörbuchsprecher und ‒macher. Für die großen Hörspiellabels von EUROPA, BASF und TELDEC war er lange Jahre als Regisseur und Programmverantwortlicher tätig. Von Asterix, Lucky Luke, Popeye über Dracula bis hin zur Bibel hat er schon die verschiedensten Vorlagen zu Hörspielen verarbeitet. Seine Paraderolle wird jedoch die Figur des Winnetou bleiben. 2009 erhielt er den Hörspielaward als bester Sprecher für die Krimiserie DOBRANSKI und den OHRKANUS 08 für sein Lebenswerk, 2010 den HÖRSPIELER des Jahres.

783934 918764 * empfohlener Verkaufspreis

7


NOVITÄTEN

ROUTENREISEFÜHRER

Pacific Coast Highway USA / Neu im April 2011

2.500 Kilometer von San Diego nach Seattle Unser neuer Routenreiseführer entlang der US-amerikanischen Pazifikküste.

e

Komplett in Farb Fadenheftung

2.500 Kilometer entlang der Pazifikküste der USA, von goldenen Stränden zu stürmischen Kaps, über Kliffs und Canyons, vorbei an Klippen und Vogelfelsen. Dazwischen die brodelnden Metropolen Los Angeles, San Francisco und Seattle, Fixpunkte der amerikanischen Populärkultur und randvoll mit Leben und Sehenswertem. Jens Wiegands neuer Routenreiseführer bietet: Komplette Beschreibung des Pacific Coast Highways von San Diego nach Seattle, etwa 2.500 Kilometer entlang der US-amerikanischen Westküste. Alle Highlights und relevanten Fakten für eine begeisternde Reise durch betörende Natur, aufregende Städte und kuriose Orte, abseits ausgetretener Pfade. Umfassendes Hintergrundwissen, wertvolle Tipps und präzise Wegbeschreibungen eines passionierten Reiseveranstalters. 24 informative wie unterhaltsame Essays und Beiträge, die Fragen beantworten, Verständnis vertiefen und kommentieren. Detailliertes Kartenmaterial für eine einfache und umfassende Orientierung.

Aktuelle, detaillierte Informationen und kompetente Reisebeschreibungen eines erfahrenen Reiseleiters

Zahlreiche, hochwertige Fotos, Kartenmaterial zur umfassenden Orientierung.

Informative Essays und Beiträge vermitteln spannende und unterhaltsame Informationen entlang der Route.

Reisen als mentaler Idealzustand hat Jens Wiegand ruhelos durch die Welt getrieben. Nach dem Geographie- und Geschichtsstudium in Hamburg und Liverpool blieb er in den katalanischen Pyrenäen hängen. Er arbeitet als freier Reiseleiter vorwiegend in Nordamerika und Westafrika.

Jens Wiegand PACIFIC COAST HIGHWAY USA Neue Wege entlang der amerikanisch Westküste ca. 384 Seiten, Klappenbroschur mit bedruckten Einband-Innenseiten, Innenteil komplett farbig, zahlreiche Bilder und Abbildungen, ausführliches Kartenmaterial, 12,5 x 18,7 cm Erscheint im April 2011 ca. € 14,95 [D] • € 15,40 [A] • sFr. 23,50* [CH] ISBN 978--94918-57-

9 8

* empfohlener Verkaufspreis

783934 918573


ROUTENREISEFÜHRER

NOVITÄTEN

Neu im April 2011 / Nationalparkroute USA ‒ 2. Auflage

Die beliebtesten Nationalparks der USA

Aktualisierte Neuauflage unseres Routenreiseführers durch den Südwesten der USA.

Aktuelle Reiseinformationen, detaillierte und praxisnahe Reisebeschreibungen

Redaktionsschluss Ende 2010

Neue, eindrucksvolle Bilder und Fotografien, jetzt komplett in Farbe

Die Route umfasst die weltberühmten Nationalparks: Zion, Bryce Canyon, Capitol Reef, Canyonlands, Mesa Verde und den gigantischen Grand Canyon.

Es war der Spaß am Schreiben von Geschichten, der Marion Landwehr dazu veranlasste, Journalistik zu studieren. Nach ihrem Studium hat sie zunächst einige Jahre als Redakteurin und freiberufliche Journalistin gearbeitet. Aufgrund der Freude am Schreiben, gepaart mit einer Affinität, außergewöhnliche Ausflüge und Reisen zu organisieren, hat sie das Verfassen von Freizeitratgebern und Reiseführern erfolgreich als Arbeitsfeld entdeckt.

Marion Landwehr NATIONALPARKROUTE USA - SÜDWEST 2. aktualisierte und überarbeitete Auflage

2. Auflage e

Komplett in Farb

Fadenheftung

Entlang einer der landschaftlich eindrucksvollsten und meistbereisten Reiserouten der USA drängen sich weltberühmte Nationalparks aneinander: Zion National Park, Bryce Canyon, Capitol Reef und Canyonlands National Park, Mesa Verde und natürlich der gigantische Grand Canyon. Daneben sorgen National Monuments wie Grand Staircase Escalante oder Natural Bridges und außergewöhnliche Erholungsgebiete wie der Lake Powell für ein hohes Maß an Abwechslung. Detaillierte Beschreibung einer 2.400 km langen Rundreise zu den sechs berühmtesten Nationalparks der westlichen USA. Zahlreiche Ausflüge und Abstecher zu abseits der Route liegenden Highlights.

ca. 288 Seiten, Klappenbroschur mit bedruckten Einband-Innenseiten, Innenteil komplett farbig, zahlreiche Bilder und Abbildungen, Kartenmaterial, 12,5 x 18,7 cm

Ausführliche Beschreibungen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten, mit allen notwendigen Empfehlungen für Übernachtungen auf Campgrounds sowie in Hotels und Motels.

Erscheint im April 2011 ca. € 14,95 [D] • € 15,40 [A] • sFr. 23,50* [CH] ISBN 978--94918-60-

Umfangreiches Kartenmaterial, eindrucksvolle Fotos, viele Abbildungen und top-aktuelle Reiseinformationen zur Vorbereitung und stressfreien Durchführung der Reise.

9

783934 918603 * empfohlener Verkaufspreis

9


NOVITÄTEN

ROUTENREISEFÜHRER

Nationalparkroute Kanada ‒ 4. Auflage / Neu im April 2011

Die meistbereiste Reiseroute West-Kanadas Der erfolgreiche Routenreiseführer geht in die vierte Runde ‒ jetzt komplett in Farbe. ali4. Auflage, aktu rt siert und erweite e

Komplett in Farb Fadenheftung

Die eindrucksvollsten Nationalund Provincialparks WestKanadas auf einer Route: Banff, Jasper, Mt. Robson, Wells Gray, Revelstoke, Glacier, Yoho und Kootenay.

Insgesamt 48 Provincial und sechs National Parks, mehr als 120 Fotos, alle wichtigen Informationen und Karten.

Viele persönliche Tipps und Empfehlungen, auch abseits der ausgetretenen Touristenpfade.

werden hier »Ganz detailliert schnitt die Ab für t Abschnit beliebten die rch Routen du rieben. sch be rks Nationalpa ren.« Ideal zum Nachfah anadaTouristik) (A. Budde, TransC

Die Nationalparkroute ist legendär, gilt als eine der schönsten und eindrucksvollsten Reiserouten ganz Kanadas und ist in seiner Beliebtheit ungebrochen. Die Route vereint auf über 2.800 km alles, was die einzigartige Natur West-Kanadas zu bieten hat. Aktualisierte und erweiterte Ausarbeitung der Reiseroute, mit vielen Nebenstrecken und Alternativrouten. Beschreibungen aller Städte und Sehenswürdigkeiten, mit allen notwendigen Empfehlungen für Übernachtungen mit Camping- oder Mietwagen. Detailliertes Kartenmaterial, über 120 Abbildungen und aktuelle Reiseinformationen zur Vorbereitung und stressfreien Durchführung der Reise. NEU IN DER 4. AUFLAGE Komplette Überarbeitung und Aktualisierung aller Reiseinformationen, viele neue Ergänzungen und Tipps der Autoren. Verlegung des Routenstarts auf Vancouver zur Berücksichtigung der Entwicklungen des Reiseverhaltens und Integration des Olympia-Standorts Whistler. Alle Inhalte, Fotos und Abbildungen in Farbe, brandneues Fotomaterial, überarbeitete Übersichts- und Highwaykarten.

Die Autoren Helga und Arnold Walter blicken auf eine langjährige Kanadaerfahrung zurück und bereisen jährlich vor allem den Westen des Landes. Ziel ihrer Arbeit sind praxisnahe Reiseführer, die außergewöhnliche Reiseerlebnisse mit einer unverwechselbaren persönlichen Note verbinden.

Helga und Arnold Walter NATIONALPARKROUTE KANADA Die legendäre Route durch Alberta und BC ca. 384 Seiten, Klappenbroschur mit bedruckten Einband-Innenseiten, Innenteil komplett farbig, zahlreiche Bilder und Abbildungen, ausführliches Kartenmaterial, 12,5 x 18,7 cm Erscheint im April 2011 ca. € 14,95 [D] • € 15,40 [A] • sFr. 23,50* [CH] ISBN 978--94918-80-1

9 10

* empfohlener Verkaufspreis

783934 918801


Unsere weiteren lieferbaren Titel


LIEFERBARE TITEL

FETTNÄPFCHENFÜHRER

»Herrlich witzig schildert der Autor, was man über British Lifestyle wissen sollte.« (News Leben)

»Ein tolles Buch!« (Isolde Gomberg, GDCF Siegen)

»Ein Beitrag zur Völkerverständigung.« (Magazin für Kultur & Reise)

FETTNÄPFCHENFÜHRER

FETTNÄPFCHENFÜHRER

FETTNÄPFCHENFÜHRER

Der Wink mit dem Hühnerfuß

Wie man England mit links übersteht

Wie man so tut, als sei man Italiener

China ist in aller Munde. Touristen, Geschäftsleute und Studenten fallen ein in das riesige Land ‒ und nicht wenige dabei auch kräftig auf die Nase. Zum Beispiel, wenn sie sich jene putzen, herzhaft Hände schütteln oder sich selbst Bier nachschenken. Dass die Chinesen sich durch Drängeln, Rülpsen und Spucken offensichtlich nicht besser benehmen, ist etwas ganz anderes, denn ihr Verhalten ist völlig normal. Jedenfalls in China.

Was ist das bloß für ein Land, in dem die Telefonzellen rot sind und die Autos auf der linken Seite fahren? In dem man morgens fettige Würstchen isst und abends über viele Jahrzehnte um 23 Uhr aus der Kneipe geworfen wurde? Und in dem Popstars wie Robbie Williams und die Beatles genauso verehrt werden wie die königliche Familie?

Dolce Vita, Pasta und Vino ‒ das ist für viele Deutsche Italien. Doch dies ist nur die halbe Wahrheit, das Land ist viel komplexer. Zum Dolce Vita gehört als Gegenpart harte Arbeit, zur Laissez-faire-Attitüde gesellt sich eine Regelwut, die jedem deutschen Ministerialbeamten zur Ehre gereichen würde.

CHINA

Das lernt auch Peter, ein junger Student aus Bremen. Das Kaufen einer Heizung dauert Stunden, beim Frühlingsfest jagt ein Aberglaube den nächsten und der Verkehr ist eine reine Todesfalle. Dazu dann noch diese Sprache, bei der ein Wort wie das andere klingt! Wenn dann selbst ein entspannender Ausflug an die Große Mauer zum Eklat wird, geht doch sämtliche Lebensfreude verloren, oder? Auf keinen Fall! Denn Peter ist nicht nur zäh, sondern vor allem offen und wissbegierig. Schritt für Schritt erklimmt er seine ganz persönliche Chinesische Mauer und lernt dabei nicht nur, wie die Chinesen ticken, sondern auch warum sie so ticken, wie sie ticken.

GROSSBRITANNIEN

In jedem Fall ist es ein Land, das manche Besonderheit bietet, wie der frisch gebackene Single Peter auf seiner ersten Reise durch Großbritannien feststellen muss. Denn mit dem Linksverkehr ist es im Vereinigten Königreich leider nicht getan: Schon der Pubbesuch wird zum Fiasko, wenn man nicht ein paar grundlegende Regeln beachtet. Autofahren ist ohnehin eine hohe Kunst. Und auch sprachlich gilt es so manche Feinheit zu berücksichtigen, um nicht in eines von so vielen britischen Fettnäpfchen zu treten. »Das ist alles ganz locker und informativ geschrieben und gibt dem erstmalig nach Großbritannien Reisenden einige wirklich wichtige Verhaltensregeln an die Hand. [...] Empfehlenswert.« (Rolf Ingo Behnke, ekz.bibliotheksservice)

»Von Schadenfreude weit entfernt, ist der nun vorliegende Fettnäpfchen-Führer schlichtweg uneingeschränkt empfehlenswert und für schlappe € 10,95 schlichtweg ein Schnäppchen!«

ITALIEN

Wann bestellt man einen Cappuccino, auf welches Essen darf nun Käse und wann trinkt man besser keinen Wein? Warum lässt man die Jogginghose besser zuhause und mit wem darf ich eigentlich über welche Themen reden? Wer Italien wie ein Italiener erleben möchte, sollte dieses Buch zur Hand nehmen, um die Regeln zu erkennen. Sonst fällt man schnell mal unangenehm auf. Die Erasmus-Studentin Franziska Weiss und ihr Vater Paul, den eine Geschäftsreise nach Rom führt, können davon ein Lied singen. Sie beide lernen, jeder auf seine Art, dass Italiener ganz anders ticken als die Deutschen. Am Ende finden die beiden, die sich nicht mehr viel zu sagen hatten, in Rom neu zueinander. Auch das kann passieren, in Italien, dem Land der Familie und dem Land der starken Gefühle. »Ein lesenswertes Buch für jeden Italienreisenden, der nicht wie ein typischer deutscher Tourist wirken möchte.« (crema Magazin)

(Michael Ruhland, Gesellschaft für deutsch-chinesische Freundschaft)

12

Anja Obst FETTNÄPFCHENFÜHRER CHINA Der Wink mit dem Hühnerfuß

Michael Pohl FETTNÄPFCHENFÜHRER GROSSBRITANNIEN Wie man England mit links übersteht

Sandro Mattioli FETTNÄPFCHENFÜHRER ITALIEN Wie man so tut, als sei man Italiener

288 Seiten, Originalausgabe, gebunden, 12,5 x 18,7 cm, September 2010

256 Seiten, Originalausgabe, gebunden, 12,5 x 18,7 cm, März 2010

256 Seiten, Originalausgabe, gebunden, 12,5 x 18,7 cm, März 2010

€ 10,95 [D] • € 11,30 [A] • sFr. 17,50* [CH] ISBN 978--94918-54-2

€ 9,95 [D] • € 10,30 [A] • sFr. 15,90* [CH] ISBN 978--94918-46-7

€ 9,95 [D] • € 10,30 [A] • sFr. 15,90* [CH] ISBN 978--94918-47-4

9

9

9

783934 918542

* empfohlener Verkaufspreis

783934 918467

783934 918474


FETTNÄPFCHENFÜHRER

LIEFERBARE TITEL

»Selten wird interkulturelle Kompetenz so unterhaltsam rübergebracht.« (ebookers.ch)

Empfohlen vom Kulturportal Russland

FETTNÄPFCHENFÜHRER

FETTNÄPFCHENFÜHRER

FETTNÄPFCHENFÜHRER

Die Axt im Chrysanthemenwald

Paradies mit Hindernissen – Tagebuch eines Kiwipflückers

Was sucht der Hering unterm Pelzmantel?

Eigentlich ist es völlig unmöglich nach Japan zu reisen, ohne sich dabei unsäglich zu blamieren. Diese Erfahrung muss auch Herr Hoffmann machen: vom Tragen der falschen Schuhe auf der Toilette bis zum ketzerischen Verstoß, die Ess-Stäbchen in den Reis zu stecken ‒ Herr Hoffmann lässt keine Möglichkeit aus, sich als unwissender Ausländer zu outen.

Neuseeland, New Zealand oder Aotearoa: ein Land der Wunder, aber auch ein Land der Verwunderung. Unsere gewohnten Denk- und Verhaltensmuster werden schnell auf eine harte Probe und oft völlig auf den Kopf gestellt ‒ wie sich das für ein Land down under eben gehört.

Was mag das nur für ein Volk sein, das einerseits mit dem Filzhut in der Sauna schwitzt, andererseits jedoch nur mit Badehose bekleidet in ein Eisloch springt? Und ohne mit der Wimper zu zucken das Wohnzimmerfenster aufreißt, wenn der Polarwind mit minus 20 Grad durch die Straßen pfeift.

JAPAN

NEUSEELAND

Lernen Sie von diesem Meister der fachgerechten Blamage und begleiten Sie ihn auf seiner faszinierenden Reise durch das Minenfeld der japanischen Etikette. Aber Vorsicht: es kann sein, dass Sie beim Lesen dieses Ratgebers mehr über Japan und seine Kultur erfahren, als Sie eigentlich dachten... Der »Fettnäpfchenführer Japan« berichtet in 50 humoristischen und auf Augenhöhe erzählten Episoden über Stolpersteine der japanischen Etikette, wie man diese umgeht und warum so manches im Land der aufgehenden Sonne einfach ein wenig anders funktioniert. »Man darf den Autoren Kerstin und Andreas Fels dankbar sein, dass sie ihr Wissen an den Laien weitergeben.«

Dass fast drei Viertel aller Häuser dieses Landes undicht sind, Fünfzehnjährige Auto fahren dürfen und zum Führerscheinerwerb keine Fahrschule besuchen müssen, dass jeder ins Restaurant seine eigene Flasche Wein mitbringt und man an Feiertagen im Lokal einen Aufschlag bezahlen muss, hätte sich Martin Horn, ein unternehmungslustiger Enddreißiger aus Deutschlands Südwesten, zunächst natürlich nicht träumen lassen. Auf seinem abenteuerlichen Weg durch Neuseeland schlittert er ständig und unfreiwillig von einer peinlichen Situation in die nächste ‒ immer genau dann, wenn seine jahrzehntelang trainierten Gewohnheiten auf den einzigartigen »Kiwi Style« treffen. Wagen Sie den Blick in das humorvolle Tagebuch eines Neu-Neuseeländers, der auszog, um Kiwis zu pflücken, und dabei säckeweise landestypische Erfahrungen erntet.

RUSSLAND

Das fragt sich auch Paul Müller, Protagonist vieler heiterer Episoden, der mit der Präzision eines Staatsartisten jede Eigenheit der russischen Gesellschaft aufspürt und zu seinem persönlichen See aus Fettnäpfchen vereint. Und das, obwohl seine russische Assistentin Natascha nicht müde wird, ihm ihre Welt zu erklären. Lesen Sie selbst, wie zielsicher sich Paul Müller von einer Blamage in die nächste schwingt ‒ und dabei ein ums andere Mal feststellen muss, dass Russland nicht nur tatsächlich anders funktioniert, sondern auch anders ist. Zumindest wie es scheint... »In der Tat sind die Episoden sehr unterhaltsam geschrieben, und nicht zuletzt deswegen macht das landeskundliche Buch wesentlich mehr Spaß als viele seiner Kollegen.«

(Anna Peters, webcritics.de)

(Roland Bathon, kultur.russland.ru)

»10 von 10 standhaften Bücherchrysanthemen!« (Bijin, embjapan.de)

Kerstin und Andreas Fels FETTNÄPFCHENFÜHRER JAPAN Die Axt im Chrysanthemenwald

Allen Falls FETTNÄPFCHENFÜHRER NEUSEELAND Paradies mit Hindernissen

Veronika Wengert FETTNÄPFCHENFÜHRER RUSSLAND Was sucht der Hering unterm Pelzmantel?

256 Seiten, Originalausgabe, gebunden, 12,5 x 18,7 cm, März 2010

320 Seiten, Originalausgabe, gebunden, 12,5 x 18,7 cm, September 2010

288 Seiten, Originalausgabe, gebunden, 12,5 x 18,7 cm, September 2010

€ 9,95 [D] • € 10,30 [A] • sFr. 15,90* [CH] ISBN 978--94918-45-0

€ 11,95 [D] • € 12,30 [A] • sFr. 18,90* [CH] ISBN 978--94918-58-0

€ 11,95 [D] • € 12,30 [A] • sFr. 18,90* [CH] ISBN 978--94918-48-1

9

9

9

783934 918450

783934 918580

783934 918481 * empfohlener Verkaufspreis

1


LIEFERBARE TITEL

FETTNÄPFCHENFÜHRER

»Es gibt nur eins: das Buch lesen.« (Frank Räther, Korrespondent, Basler Zeitung)

»9 von 10 Sternen!« (J. Schejbal, buchtipps.net)

FETTNÄPFCHENFÜHRER

FETTNÄPFCHENFÜHRER

FETTNÄPFCHENFÜHRER

Die ungeahnten Geheimnisse blaugelber Etikette

my name is not sisi. Kulturkollision x 11

Mittendurch und Drumherum

Wer hätte gedacht, dass im schönen, ruhigen und auf den ersten Blick so unkompliziert wirkenden Schweden allüberall und jederzeit Fettnäpfchen lauern? Wussten Sie zum Beispiel, dass man schniefenden Zeitgenossen besser kein Taschentuch anbietet, sich nach Möglichkeit bei Besuchen nicht fein macht und auch besser darauf verzichtet, alten Menschen ungefragt seine Hilfe anzubieten? Oder dass ein unangemeldeter Besuch für Schweden der größte anzunehmende Albtraum ist?

Silvie war noch nie in Südafrika. Silvie weiß aber ganz genau, was sie dort erwartet. Denkt sie zumindest, bis sie mit ihrem gefahrensituationserkennungsresistenten Freund in Kapstadt steht, und die zwei dort völlig DURCH/AN/EINANDER geraten.

Mal ehrlich: Wie gut kennen Sie die USA denn nun wirklich? Klar, Sie haben schon zahllose amerikanische Filme gesehen, aber wissen Sie, welche Besonderheiten es beim Arztbesuch in den USA gibt, was Sie im Straßenverkehr beachten müssen, um nicht verhaftet zu werden, und welche Dinge Sie sagen und vor allem nicht sagen sollten?

SCHWEDEN

Die Anzahl der möglichen Fehltritte ist immens, was vielen Nicht-Schweden so gar nicht bewusst ist. Doch nicht verzagen ‒ hier kommt Hilfe: Herr Müller und seine Familie machen sich auf in das Land der Elche, springen für Sie in die Bresche und lassen zielgerichtet keines der unzähligen Fettnäpfchen aus. In zahlreichen Beispielen wird vermittelt, was Sie im schönen Schweden lieber vermeiden sollten, dazu gibtʻs jede Menge Infos über den ›swedish way of life‹! »Durch den Wechsel zwischen lustig-peinlichen Beispielgeschichten und Erklärungen bleibt das Buch interessant und gleichzeitig informativ. 9 von 10 Sternen.« (Jan Schejbal, buchtipps.net)

SÜDAFRIKA

USA

Warum reagiert der farbige Mann auf die Frage, ob er Xhosa spricht, so perplex? Warum kann man das Minitaxi nicht ans Hotel bestellen? Wie bittet man einen Pavian wieder aus dem Auto heraus? Warum bestehen alle darauf, der Grill sei ›KEIN barbecue!‹? Fahren wir hier auf einer Autobahn oder in einer Fußgängerzone? Warum starren die Polizisten Silvie so schamlos auf den Busen? Und nicht zuletzt: Wann schwebt man in Lebensgefahr ‒ und wann in Paranoia? Simons und Silvies Trip führt von Kapstadt über die Afrikaanse Karoo, an den traditionellen Lehmhüttendörfern der Transkei und dem Powerhouse Johannesburg vorbei. Während dieser abenteuerlichen zwei Wochen kommen die beiden mit dem Geknäuel südafrikanischer Kulturen, Sitten, Etiketten und Vokabeln völlig durcheinander.

Egal, ob Sie den Urlaub oder eine längere Zeit jenseits des Atlantiks verbringen wollen, die Zahl der Fettnäpfchen, in die Sie unwissend tappen können, ist groß. Wenn Sie sich darauf nicht gut vorbereiten, wird es Ihnen wie Torsten F. und Susanne M. ergehen, die sich bei ihrem ersten Aufenthalt in den USA fortlaufend blamieren. Mit Humor und vielen wissenswerten Details hat Kai Blum das Reisetagebuch der beiden kommentiert und somit ein Werk erschaffen, das es Ihnen ermöglicht, auf unterhaltsame Weise von den Fehlern anderer zu lernen und bei Ihrem eigenen USA-Aufenthalt die typischen Fettnäpfchen zu vermeiden.

»Unterhaltsam wie ein Roman. Ein Muss für Rucksacktouristen und furchtlose Abenteurer.« (Stuttgarter Zeitung)

14

Delia Kübeck FETTNÄPFCHENFÜHRER SCHWEDEN Die ungeahnten Geheimnisse blaugelber Etikette

Elena Beis FETTNÄPFCHENFÜHRER SÜDAFRIKA my name is not sisi. Kulturkollision x 11

Kai Blum FETTNÄPFCHENFÜHRER USA Mittendurch und Drumherum

256 Seiten, Originalausgabe, gebunden, 12,5 x 18,7 cm, März 2010

256 Seiten, Originalausgabe, gebunden, 12,5 x 18,7 cm, März 2010

256 Seiten, Originalausgabe, gebunden, 12,5 x 18,7 cm, März 2010

€ 9,95 [D] • € 10,30 [A] • sFr. 15,90* [CH] ISBN 978--94918-4-6

€ 9,95 [D] • € 10,30 [A] • sFr. 15,90* [CH] ISBN 978--94918-42-9

€ 9,95 [D] • € 10,30 [A] • sFr. 15,90* [CH] ISBN 978--94918-44-

9

9

9

783934 918436

* empfohlener Verkaufspreis

783934 918429

783934 918443


LITERATUR & LÄNDER

LIEFERBARE TITEL

»Skurril und charmant« (abenteuer & reisen)

Buchempfehlung TOURS Reisemagazin

Autor des FETTNÄPFCHENFÜHRER

NEUSEELAND

NEUSEELAND

︾ ︾

Charmant-ironische Episoden über und quer durch die neuseeländische Gesellschaft. Kurzweilig, spitz und voller unterhaltsamer Details über die kleinen und großen Macken einer Gesellschaft. Reichhaltig illustriert

DER GERUPFTE KIWI. Aotearoa, wie der maoriphile Weltreisende Neuseeland fachmännisch gerne nennt, ist ein unbestritten schönes Land, das auf den ersten Blick tatsächlich wirklich einzigartig aussieht. Doch hält das Flair des kleinen Musterlandes am anderen Ende der Welt auch einer spontanen Nagelprobe stand? Was fördert wohl ein verschämter Blick unter den neuseeländischen Rasenteppich zutage? Der lemmingartigen Begeisterung für das Land der Kiwis leicht überdrüssig, wagt Allen Falls einen kritischen, ironischen und sehr unterhaltsamen Blick auf Land und Leute, fördert dunkle Geheimnisse zutage und führt den Lesern eine Gesellschaft vor Augen, die viele unserer mühsam erarbeiteten wertdeutschen Errungenschaften so ganz und gar nicht nachvollziehen kann. »Der gerupfte Kiwi« versteht sich als Episodenerzählung mit in sich weitgehend abgeschlossenen Kapiteln, die absichtlich immer wieder Fragen offen lassen und in lockerer Folge diverse Auffälligkeiten des neuseeländischen Lebens beschreiben. Soviel sei an dieser Stelle schon verraten: Genaugenommen ist auf dieser Doppelinsel alles eine einzige große Auffälligkeit.

CHINA

︾ ︾ ︾

GRIECHENLAND

Unterhaltsame Erlebnisberichte über den Alltag von Westlern in China. 24 Episoden, teilweise kommentiert und erläutert von Chinesen. Inklusive amüsanter Chinglish**-Sammlung über die Kapriolen der chinesischen Übersetzungskunst.

Alles, was Reisende über Genuss, Kultur und Lebensart Griechenlands wissen müssen. Mit Tipps zu Gastronomie, Umgangsformen und Sprache. Mit reichhaltigem Bildmaterial, umfangreichem kulinarischen Lexikon, kompaktem Weinführer uvm.

CHINA, DIE TÜRKISE COUCH UND ICH. Chen Luyaos Großmutter weiß noch immer nicht, dass ihre türkise Couch so gar nicht zum Rest der Einrichtung passt, und Sonja erfährt erst nach 17 Monaten, dass man ihr den mühsam erkämpften Führerschein entzogen hat und fährt somit anderthalb Jahre illegal durch die Volksrepublik.

GRIECHENLAND ERLEBEN - MEHR ALS SÄULEN UND SONNE. Reste der Antike, Dauersonnenschein und Strände ziehen Touristen aus aller Welt alljährlich nach Griechenland. Nirgendwo lässt sich besser den Ursprüngen europäischer Kultur nachspüren und Sonne tanken. Aber Griechenland hat weit mehr zu bieten.

Entgegen aller Erfahrungen aus den deutschen China-Restaurants bekommt der Gast in Peking erst einmal grundsätzlich keinen Reis serviert. Aber zumindest Miss Karin hat mal wieder unglaubliches Glück gehabt: Sie darf in eine andere Stadt fliegen. Nur schade, dass sie das eigentlich gar nicht möchte...

Ungeahnte Genüsse für Leib und Seele, die Vielfalt und Nuancen einer bezaubernden Landschaft, eine einzigartige Gegenwartskultur und eine bewundernswerte Wesens- und Lebensart werden in diesem Genuss- und Kulturführer beschrieben.

Begleiten Sie Sonja Piontek auf ihrer faszinierenden und unterhaltsamen Reise durch den chinesischen Alltag und gewinnen Sie Einblicke in die alltäglichen Widrigkeiten und die vielen Freuden einer Westlerin mit einem Land und einer Kultur, die uns fremder nicht sein könnte! »Überall macht sie für den Leser verblüffende Beobachtungen, die zusammen das Mosaik eines Chinabildes ergeben, das ebenso ungewohnt wie erhellend ist. [...] Ein Einblick in eine fremde Kultur, die wir dank Frau Piontek nun ein wenig besser, jedoch niemals so ganz verstehen werden.« (Dr. Volker Stanzel, 2004-2007 deutscher Botschafter in China)

Ergänzt mit praktischen Tipps und Anregungen, umfangreichen Hilfen und Informationen wird der Leser hinter die ersten touristischen Eindrücke geführt und kann vielleicht erst dadurch eine Reise erleben, die einen wirklich bleibenden Eindruck hinterlassen wird. »Der Autorin Heidi Jovanovic ist ein Buch geglückt, an dem auch der erfahrene Griechenlandreisende seine Freude haben wird.« (DGV Mühlheim e.V., September 2009)

Buchempfehlung: TOURS Reisemagazin (Ausgabe Nov/Dez 2009), Deutsches Kontakt- und Informationszentrum Athen, Deutsch-Griechischer Verein Hagen, Hellasfreunde Bern.

Allen Falls DER GERUPFTE KIWI Neuseeland. Fast wie im richtigen Paradies

Sonja Piontek CHINA, DIE TÜRKISE COUCH UND ICH Kurioses aus dem Reich der Mitte

Heidi Jovanovic GRIECHENLAND ERLEBEN Mehr als Säulen und Sonne

320 Seiten, Broschur mit farbigen EinbandInnenseiten, 12,5 x 18,7 cm, Januar 2010

256 Seiten, Klappenbroschur, farbige Einbandinnenseiten, spotlackiert, 12,5 x 18,7 cm, März 2009

256 Seiten, Klappenbroschur, farbige Einbandinnenseiten, 12,5 x 18,7 cm, Mai 2009

€ 12,95 [D] • € 13,40 [A] • sFr. 20,50* [CH] ISBN 978--94918-49-8

€ 12,95 [D] • € 13,40 [A] • sFr. 20,50* [CH] ISBN 978--94918-41-2

€ 12,95 [D] • € 13,40 [A] • sFr. 20,50* [CH] ISBN 978--94918-4-4

9

9

9

783934 918498

783934 918412

783934 918344

** Eine Wortschöpfung aus »chinese« und »english«, die ein Phänomen beschreibt, bei dem ein englisches Wörterbuch auf chinesische Grammatik stößt, und die sich in skurrilen Beschilderungen niederschlägt.

* empfohlener Verkaufspreis

15


LIEFERBARE TITEL

LITERATUR & LÄNDER

»Ein Buch, das ich allen USA-Fans und -Interessenten ans Herz lege, die keinen konventionellen Reiseführer lesen wollen.« (Julia Reck, literature.de)

Empfohlen von DeutschJapanischen Gesellschaften USA

Buchempfehlung der DeutschIndischen Handelskammer

JAPAN

Unterhaltsame und kurzweilige Charakterstudie über die Eigenheiten der US-Gesellschaft, verfasst in 63 schonungslosen Episoden. Reichhaltig und stimmungsvoll illustriert, hochwertige Hardcoverausstattung mit Kunstledereinband.

HAUTNAH USA. Um aus der Stereotypie des Alltags auszubrechen, begibt sich Gregor Schweitzer auf die Fersen von John Steinbeck und fährt mit seinem Hund Bronco 20.000 Meilen quer durch die USA und mitten ins Herz der amerikanischen Gesellschaft. In 63 Episoden beschreibt er schonungslos genau das, was ihm auf diesem Road Trip begegnet ist, und taucht dabei tief in die Eigenheiten und Abgründe der amerikanischen Gesellschaft ein. Mit pathologischer Präzision, Wortgewandtheit und einer guten Portion Humor zitiert er menschliche Schicksale und schickt den Leser mit dem Kopf durch die heile Fassade des American Dream.

INDIEN

Erfahrungen aus fast vier Jahrzehnten, erweitert mit vielen Informationen aus der Geschichte und Kultur Japans. Humoristischer und kurzweiliger Schreibstil, fundiert recherchiert, von vielen DeutschJapanischen Instituten empfohlen.

Kompakter Kultur- und Gesellschaftsführer über eine der aufstrebendsten Wirtschaftsund Tourismusdestinationen. Mit Bildern der Werbefotografin Paula Landmann und Beiträgen von Martin LehmannWaldau, einem ehemaligen Berater für deutsch-indische Handelsbeziehungen.

SUMO SUSHI DAUERLÄCHELN ist ein ungewöhnlicher Leitfaden zum Verständnis der eigentlich unverständlichen Volksseele des Japaners. Emsiger Chronist dieser wundersamen Gesellschaft ist ein Gaijin (Ausländer, Fremder), der seit rund vier Jahrzehnten versucht, das Mysterium Nippon zu ergründen.

INDIEN... VON BUDDHA BIS BOLLYWOOD. Indien ‒ für die einen ein Sehnsuchtsland, für die anderen ein Schreckensszenario. Sicher ist, dass in den letzten Jahren einiges in Bewegung geraten ist ‒ zwischen Tradition und Moderne, in diesem Spannungsfeld befindet sich der riesige Subkontinent heute.

Und dies hat Spuren hinterlassen ‒ Spuren der Faszination für eine Gesellschaft, in der Massentiefschlaf im überfüllten Nahverkehrszug genauso selbstverständlich ist wie ein feuchtfröhliches Friedhofsgelage unter Kirschblüten zur Unterhaltung der hochverehrten Ahnen.

Der behäbige indische Elefant ist in Bewegung geraten und setzt wie ein Tiger zum Sprung an, doch Jahrtausende alte Strukturen und Traditionen sind noch immer lebendig und tief in der Gesellschaft verankert. Kaum ein anderes Land ist so komplex, so vielschichtig und auch so widersprüchlich wie Indien.

Ein einmaliger Bericht ‒ und zugleich eine erschreckende, spannende und nicht minder humorvolle Charakterstudie über die vermeintliche Traumgesellschaft der USA.

Immer auf Augenhöhe, mit viel Humor und einer Fülle unbekannter Details erzählt Kaethner von einzigartigen und wundersamen Erlebnissen, wie sie nur in Japan denkbar sind. Ein unentbehrlicher Wegweiser für jeden Gaijin, der Japan wirklich erleben und erleiden möchte.

»Dieses Buch öffnet den Blick für das Wesentliche, für die Dinge, die ein Land ausmachen, für die Menschen, die dort leben.«

»Noch nie habe ich einen ›Reiseroman‹ oder einen Roman über eine andere Kultur derart verschlungen.«

(Media Mania)

(Nadine Leonhardt, webcritics)

»Hautnah USA sollte bei allen Idealisten als amüsante, ambitionierte, spannende und teilweise erschreckende Vorlektüre auf dem Pflichtprogramm stehen.«

Dieser Kulturführer, gespickt mit Interviews und persönlichen Erlebnissen, macht Indien ein Stück greifbarer, entblättert es und öffnet den Lesern einen faszinierenden und spannenden Subkontinent. Oder wissen Sie, was Bollywood eigentlich mit der Unterwelt zu tun hat, wer die orangegekleideten, kiffenden Dreadlockmänner sind und warum Indiens Kühe verehrt werden? Beinhaltet Interviews mit dem Direktor des Shivananda Yoga Ashram in Neyyar Dam, dem Anti-Terror-Experten Colonel Mahendra Pratap Choudhary, der Frauenrechtlerin und Verlegerin Urvashi Butalia uvm.

(Corinna Hein, buchwurm.info)

16

Gregor Schweitzer HAUTNAH USA Vom Wahnsinn einer Traumgesellschaft

Hans-Georg Kaethner SUMO SUSHI DAUERLÄCHELN Ein Gaijin in Japan

Andrea Glaubacker INDIEN... Von Buddha bis Bollywood

352 Seiten, gebunden, Kunstledereinband, reichhaltig illustriert, 13,5 x 20 cm, Juli 2008

288 Seiten, Broschur, 12,5 x 18,7 cm, Juni 2008

224 Seiten, Klappenbroschur, farbige Einbandinnenseiten, 12,5 x 18,7 cm, Mai 2009

€ 14,90 [D] • € 15,40 [A] • sFr. 23,50* [CH] ISBN 978--94918-0-6

€ 12,90 [D] • € 13,30 [A] • sFr. 20,50* [CH] ISBN 978--94918-25-2

€ 11,95 [D] • € 12,30 [A] • sFr. 18,90* [CH] ISBN 978--94918-29-0

9

9

9

783934 918306

* empfohlener Verkaufspreis

783934 918252

783934 918290


ROUTENREISEFÜHRER

LIEFERBARE TITEL

4. überarbeitete und erweiterte Auflage, 120 Seiten mehr Umfang!

KANADA

USA

512 Seiten detaillierte Reiseinformationen, ausführliche Routenbeschreibungen und alle sehenswerten Highlights. Beschreibung der kompletten Insel von Victoria bis zum entlegenen Cape Scott Provincial Park, inklusive der wichtigsten Fährverbindungen zum Festland.

︾ ︾

KANADA

Detaillierte Beschreibung der gesamten Route 66 von Chicago nach Los Angeles. Spannende Beiträge und Essays zur Kultur, Historie und den Menschen entlang der historischen Route. Mit vielen Tipps eines erfahrenen Reiseleiters und zahlreichen Bildern.

VANCOUVER ISLAND. Besuchen Sie die schönste Insel Kanadas: im Westen die wilde, zerklüftete Pazifikküste mit urwüchsigem Regenwald, im Osten die Badestrände der Touristenorte, im Norden die unerschlossene, pure Wildnis und im Süden das Großstadtflair rund um die Stadt Victoria.

ROUTE 66. Auf der Route 66 einmal quer durch den Kontinent. Vom frischen Grün des Nordens durch Prärien und Wüsten zu den Wellen des Pazifik. Weltmetropolen und Geisterstädte, Jazz und Country, Blues and Rock nʻ Roll. Eine Straße, die Geschichte und Geschichten schrieb.

Dieser Reiseführer führt Sie nicht nur durch den touristisch gut erschlossenen Süden und Osten der Insel, sondern auch in die landschaftlich besonders reizvollen Gebiete an der West- und Nordküste - erst hier können Sie die Einzigartigkeit dieser Insel wirklich erleben.

Abseits von Kitsch und Verklärung entdecken wir Amerika neu. Eine Reise auf den Spuren von Al Capone, Jesse James, Chuck Berry und Miles Davis. Wir erleben Rodeos und American Football. Cowboys und Indianer. Tornados und Erdöl. Glamour und Tragödien.

Detailliert ausgearbeitete Reiserouten auf über 2.000 Kilometern, inklusive Nebenrouten und Routenalternativen (u. a. entlang der Sunshine Coast)

Alle wichtigen Städte, Sehenswürdigkeiten und Fakten der kompletten Insel, inklusive Stadtbeschreibung der Metropole Vancouver

Über 120 Abbildungen, detailliertes Kartenmaterial und eine farbige Übersichtskarte

NEU IN DER 4. AUFLAGE ︾

Überarbeitete und erweiterte Routenbeschreibungen

Umfangreiche Vancouver Stadtbeschreibung

Erweitertes Kartenmaterial

Ein völlig neuer Routenreiseführer, ein Begleiter, der an jedem Ort große und kleine Geschichten zu erzählen weiß und weit über die bloße Aufzählung von Sehenswürdigkeiten hinaus geht. Eine komplette Routenbeschreibung, ausführliches Karten- und Bildmaterial und über 40 Beiträge und Essays machen dieses Werk einzigartig im Reisemarkt.

Landschaftlich herausragende Route durch den kanadischen Westen, inklusive Inside Passage, Vancouver Island und den Olympiaorten Vancouver und Whistler. 3.800 präzise beschriebene Routenkilometer, alle Sehenswürdigkeiten und viele Nebenrouten und Geheimtipps.

KANADA - PAZIFIKROUTE. Die Pazifikroute verbindet auf einzigartige Weise die Weiten des Ozeans mit den schneebedeckten Gipfeln der Berge und beschreibt eine der schönsten Routen ganz Kanadas. Von Vancouver über den Sea-to-Sky-Highway durch die Coast Mountains führt die Route Richtung Norden, vorbei an einem Abstecher nach Bella Coola, auf den Spuren der Goldgräber nach Barkerville und weiter bis zum südlichsten Zipfel von Alaska nach Hyder. Über den Yellowhead Highway geht es nach Prince Rupert und über die Inside Passage nach Vancouver Island. Dort angekommen kann die Insel durchquert oder der Weg am Festland über die Sunshine Coast nach Vancouver angetreten werden. Eine komplett ausgearbeitete Routenempfehlung über 3.800 Kilometer und mit Sicherheit eine der innovativsten Reiseempfehlungen im Markt der Kanada-Produkte.

»Nach diesem Buch fühlen sich selbst HarleyHasser verleitet, einen Flug nach Chicago zu buchen, um sich direkt auf den Weg zu machen: geradewegs in die Seele der USA.« (Motorrad News 09/2009)

»Wenn Sie Vancouver Island bereisen möchten, ist dies Ihr unverzichtbares Handbuch mit detaillierten Reisebeschreibungen.« (Andrea Budde, TransCanadaTouristik)

Helga und Arnold Walter VANCOUVER ISLAND ‒ 4. AUFLAGE Reiseführer zur schönsten Insel im Pazifik

Jens Wiegand ROUTE 66 Neue Wege auf altem Asphalt

Helga und Arnold Walter KANADA - PAZIFIKROUTE Die traumhafte Küstenroute West-Kanadas

512 Seiten, Klappenbroschur, zahlreiche Fotos und Abbildungen, 12,5 x 18,7 cm, Juni 2010

512 Seiten, Klappenbroschur, zahlreiche Fotos und Abbildungen, 12,5 x 18,7 cm, Februar 2009

384 Seiten, Klappenbroschur, zahlreiche Fotos und Abbildungen, 12,5 x 18,7 cm, August 2008

€ 14,95 [D] • € 15,40 [A] • sFr. 23,50* [CH] ISBN 978--94918-5-5

€ 14,90 [D] • € 15,40 [A] • sFr. 23,50* [CH] ISBN 978--94918-28-

€ 12,90 [D] • € 13,30 [A] • sFr. 20,50* [CH] ISBN 978--94918--7

9

9

9

783934 918535

783934 918283

783934 918337 * empfohlener Verkaufspreis

17


LIEFERBARE TITEL

RATGEBER

»9 von 10 Sternen!« (J. Schejbal, buchtipps.net) SCHWEIZ

ALLTAG IN DER SCHWEIZ. Wer in der Schweiz leben und arbeiten, eine Firma gründen oder studieren, am liebsten seine ganze Familie mitnehmen oder sein verdientes Rentnerdasein geniessen will, ist mit diesem Werk bestens beraten. Sachkundig, umfassend und topaktuell informiert Sie dieser Ratgeber über längere Aufenthalte, Auswandern und Einbürgerung in der Schweiz und gibt Ihnen alle benötigten Informationen und Tipps an die Hand. Erfahren Sie alles über: schweizerische Lebensart, Aufenthaltsbewilligungen, gesprochene Sprachen, über Arbeitssuche und -aufnahme, Anerkennung von Zeugnissen und Diplomen, über Geld- und Steuerfragen, Versicherungen und Altersvorsorge, Haus- und Wohnungssuche, Einreise und Übersiedlung, Zollbestimmungen, Anmeldung bei Behörden und Dienstleistern, Firmengründung, Kindergarten, Schule und Studium/Weiterbildung, Gesundheits- und Sozialsystem, Rentenbezug, Import und Erwerb von Autos, Tieren, Pflanzen uvm. Dazu eine Fülle von Insider-Informationen über die manchmal undurchschaubare schweizerische Mentalität und wichtige Ratschläge für den stressfreien und gelungenen Umgang mit Nachbarn, Freunden, Arbeitskollegen und Chefs. »Ihre Idee, den deutschen und österreichischen Einwanderern eine Hilfestellung für ihren Aufenthalt in der Schweiz zu bieten, finde ich ausgesprochen gut und hilfreich.« (Micheline Calmy-Rey, Vorsteherin des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten)

18

AUSTRALIEN

SCHWEDEN

ALLTAG IN AUSTRALIEN. Nicht erst die Entwicklungen der letzten Jahre haben Australien als „das bessere Amerika“ positioniert. Schon immer war das Land auf der anderen Seite der Erde eine interessante Alternative für Auswanderer und Abenteuerreisende. Erfahren Sie in diesem Ratgeber, wie sich der Alltag in Australien wirklich lebt. Wie Sie nach australischer Art erfolgreich auf Jobsuche gehen, wie Sie Ihre persönliche Traumstadt finden, was Sie vom Gesundheits- und Sozialsystem erwarten können und welche Erfahrungen Ihre Kinder in einer australischen Schule machen werden. Informieren Sie sich über Visa für Einwanderer, für Studenten und Working Holiday-Aufenthalte, was man bei Kontoeröffnung, Autokauf und Wohnungssuche wissen sollte und welche typischen Fehler Reisende und Einwanderer leicht im Vorfeld und in den ersten Monaten vor Ort vermeiden können. Eine umfassende Informationsquelle direkt aus Australien und für jeden, der sich für das Land Downunder interessiert. »Systematisch gegliedert bietet Bianca de Loryns Buch potenziellen Auswanderern aus deutschsprachigen Ländern, Studenten, Interessenten für ein Working-Holiday-Visum oder einen längeren befristeten Aufenthalt aktuelle, detaillierte und sachkundig recherchierte Informationen, Adressen und Internetlinks.«

ALLTAG IN SCHWEDEN. Wer in Schweden leben und arbeiten, eine Firma gründen oder studieren, am liebsten seine ganze Familie mitnehmen oder sein verdientes Rentnerdasein genießen will, ist mit diesem Werk bestens beraten. Sachkundig informiert es über das Auswandern nach Schweden und gibt Ihnen alle benötigten Informationen und Tipps an die Hand. Erfahren Sie alles über: Schwedische Lebensweise, die verschiedenen Regionen, Einwanderungsbestimmungen, Sprache, Arbeitssuche- und aufnahme, Geldfragen, Haus- und Wohnungssuche, Anreise und Umzug, Anmeldung bei Behörden und Dienstleistern, Firmengründung, Schule, Kindergarten und Studium/Weiterbildung, Gesundheitswesen, Rentenbezug, Einfuhr/Erwerb von Autos und Tieren uvm. Dazu eine Fülle von Insider-Informationen über die schwedische Mentalität, die vielen Neu-Schweden auch nach Jahren noch ein Rätsel aufgibt, und wichtige Ratschläge für den geglückten Umgang mit Nachbarn, Freunden, Kollegen und Chefs. »Das Buch ist sehr gründlich recherchiert und absolut aktuell [...]. Überdies ist es ansprechend, bisweilen sogar amüsant geschrieben. Einen solch nützlichen Schritt-für-Schritt-Ratgeber hätten wir bei unserer Auswanderung vor zwölf Jahren gern gehabt.« (Walther Plette, schwedentipps.de)

(Elke Nibbrig, ekz.bibliotheksservice)

Dr. Michael Kühntopf ALLTAG IN DER SCHWEIZ Leben und Arbeiten in der Eidgenossenschaft

Bianca de Loryn ALLTAG IN AUSTRALIEN Auswandern, Leben und Arbeiten

Delia Kübeck ALLTAG IN SCHWEDEN ‒ 2. AUFLAGE Auswandern, Leben und Arbeiten

320 Seiten, gebunden, farbiger Vorsatz mit Karten der Schweiz, 13,5 x 20 cm, Oktober 2010

320 Seiten, gebunden, 13,5 x 20 cm, April 2010

320 Seiten, gebunden, 13,5 x 20 cm, April 2010

€ 17,95 [D] • € 18,50 [A] • sFr. 27,50* [CH] ISBN 978--94918-52-8

€ 17,95 [D] • € 18,50 [A] • sFr. 27,50* [CH] ISBN 978--94918-8-2

€ 17,95 [D] • € 18,50 [A] • sFr. 27,50* [CH] ISBN 978--94918-51-1

9

9

9

783934 918528

* empfohlener Verkaufspreis

783934 918382

783934 918511


RATGEBER

LIEFERBARE TITEL

»Eine Pflichtlektüre für alle, die ernsthaft planen, auf der Baleareninsel ihr Glück zu versuchen.« (Bund der Auslandserwerbstätigen)

USA

MALLORCA / SPANIEN

»Kai Blum ist eine Lektüre gelungen, die es so wohl kaum ein zweites Mal gibt. Ein Standardwerk für USA-Reisende.« (AuPairUSA)

ALLTAG AUF MALLORCA. Keine Ferieninsel weckt bei deutschen Urlaubern so sehr den Wunsch, längere Zeit auf ihr leben oder arbeiten zu wollen wie Mallorca. Vielleicht, weil diese Baleareninsel an jeder Ecke neu und anders ist; seien es die typischen Ortschaften, malerischen Buchten oder abwechslungsreichen Landschaften.

ALLTAG IN AMERIKA. Kai Blum behandelt in seinem erfolgreichen Ratgeber alle nur erdenklichen Aspekte eines Neuanfangs in den USA. Praxisnah und ausgerichtet auf die alltäglichen Hürden des Lebens, gibt er den Leserinnen und Lesern eine Hilfestellung an die Hand, die nicht umsonst als »Standardwerk« bezeichnet wurde.

Diese wunderschöne Insel zu entdecken, ist spannend ‒ der Alltag auf Mallorca aber mitunter sehr abenteuerlich. Wie und wo finde ich mein Wunsch-Domizil, Arbeit, den passenden Standort für ein Geschäft oder die richtige Schule für meine Kinder? Wie meistert man Behördengänge wie Anmeldung, KFZ-Ummeldung oder die Steuererklärung?

Die aktualisierte und erweiterte Neuauflage behandelt in über 190 Themenabschnitten alles Wichtige für Studenten, AuPairs, Arbeitnehmer und Auswanderer.

Ein Studium auf Mallorca, der problemlose Bezug deutscher Rente, Besonderheiten beim Hauskauf oder Mieten und wichtigen Fragen des Gesundheitssystems ‒ der Ratgeber »Alltag auf Mallorca« gibt Antworten auf diese wichtigen Fragen. Und er lässt Sie eintauchen in ein Leben auf Mallorca, in die Mentalität der Bewohner und die Besonderheiten der Baleareninsel. »Das Buch gibt wertvolle Tipps sowohl für Auswanderungswillige, als auch Personen, die bereits auf Mallorca leben. Es ist übersichtlich gestaltet und zudem unterhaltsam geschrieben. Sehr zu empfehlen!«

»Für alle, die mit dem Gedanken spielen, eine Zeit lang in den USA zu leben, wird das Buch eine nützliche Vorbereitungslektüre und dann vor Ort ein treuer Ratgeber sein.« (Nachrichtenmagazin n-tv.de)

»Kai Blum ist eine Lektüre gelungen, die es so wohl kaum ein zweites Mal gibt. Ein Standardwerk für USA-Reisende.« (AuPairUSA)

USA

IMMOBILIEN IN DEN USA. Mit dem Kauf einer Immobilie wollen sich viele Auswanderer in den USA ihren persönlichen American Dream erfüllen. Doch ohne fundierte und verständliche Informationen kann dies zum Glücksspiel werden. Dieser Ratgeber versteht sich als praktischer Wegbegleiter für alle, die zum ersten Mal ein Haus oder eine Eigentumswohnung in den USA kaufen wollen. Dabei behandelt er die folgenden, entscheidenden Aspekte: Immobiliensuche, Formen von Wohneigentum, Preisverhandlungen, Übereignung, Versicherungen und Steuern, Umfinanzierungen, Vermietung, Veräußerung uvm. Ergänzt werden diese Themenbereiche durch umfangreiche Wissensteile zu alltäglichen und praktischen Themen wie Fundamenttypen, Klärbehälter, Sicherheit bei Gasanlagen, Ausstattungen etc. »Ein rundum empfehlenswertes Buch!« (Deutsche im Ausland e.V.)

»Interessant für Auswanderer, aber auch alle USA-Besucher.« (Business Spotlight)

(Doris Kirch, Auswanderungshelferin auf Mallorca)

Anette Anthoni ALLTAG AUF MALLORCA Auswandern, Leben und Arbeiten

Kai Blum ALLTAG IN AMERIKA ‒ . AUFLAGE Leben und Arbeiten in den USA

Kai Blum IMMOBILIEN IN DEN USA Ratgeber für alle zukünftigen Wohneigentümer

288 Seiten, gebunden, mit Mallorca-Karte, 13,5 x 20 cm, August 2009

288 Seiten, gebunden, 13,5 x 20 cm, Februar 2009

160 Seiten, Broschur, 11,5 x 18 cm, Mai 2009

€ 15,95 [D] • € 16,40 [A] • sFr. 24,50* [CH] ISBN 978--94918-2-0

€ 17,95 [D] • € 18,50 [A] • sFr. 27,50* [CH] ISBN 978--94918-40-5

€ 9,95 [D] • € 10,30 [A] • sFr. 15,90* [CH] ISBN 978--94918-6-8

9

9

9

783934 918320

783934 918405

783934 918368 * empfohlener Verkaufspreis

19


VERLAGSVERTRETUNGEN & ANSPRECHPARTNER VERLAGSVERTRETUNGEN

AUSLIEFERUNGEN

DEUTSCHLAND

ÖSTERREICH

DEUTSCHLAND

Niedersachsen, Schleswig-Holstein,

Wien, Niederösterreich, Oberösterreich,

RUNGE VERLAGSAUSLIEFERUNG / MSR

Hamburg, Bremen, Hessen, Rheinland-Pfalz,

Burgenland Nord

Bergstraße 2

Saarland, Luxemburg

WOLFGANG EDELMANN

33803 Steinhagen

GEBRÜDER WILLY

c/o Othmar Edelmann GmbH

Telefon

0 52 04 / 998 - 123

Sohrenbrede 8

Friesenplatz 8

Fax

0 52 04 / 998 - 114

eMail

conbook@rungeva.de

32791 Lage-Hörste

1100 Wien

Telefon

0 52 32 / 8 90 33

Telefon

06 99 / 12 40 48 91

Fax

0 52 32 / 8 78 85

Fax

01 / 7 98 63 46 20

eMail

gebr.willy@t-online.de

eMail

we@edelmann-wien.at

ÖSTERREICH

Nordrhein-Westfalen

Steiermark, Kärnten, Burgenland Süd,

MOHR MORAWA BUCHVERTRIEB GMBH

HERBERT KLEIN

Salzburg, Tirol, Vorarlberg

Sulzengasse 2

MICHAEL KRIZAK

1230 Wien

Telefon

02 21 / 5 06 07 37

c/o Othmar Edelmann GmbH

Telefon

01 / 680 - 14 - 0

Fax

02 21 / 5 06 07 38

Telefon

06 99 / 11 68 98 93

Fax

01 / 688 - 71 - 30 oder

eMail

verlagsvertretung@t-online.de

Fax

03 16 / 68 49 34

eMail

mk@edelmann-wien.at

Gernotstraße 4

50739 Köln

Baden-Württemberg HANS W. FEILZER Untere Dorfstraße 1

72336 Balingen

01 / 689 - 68 - 00 eMail

bestellung@mohrmorawa.at

SCHWEIZ

SCHWEIZ BUCHZENTRUM AG (BZ)

Mobil

01 71 / 3 62 60 97

CORNELIA FRESE

Fax

0 74 33 / 9 97 48 07

c/o Buchzentrum AG (BZ)

Industriestraße Ost 10

eMail

hfeilzer@t-online.de

Industriestraße Ost 10

4614 Hägendorf

4614 Hägendorf

Telefon

0 79 / 2 11 63 17

Telefon

0 62 / 2 09 25 25

Bayern

Fax

0 62 / 2 09 26 27

Fax

0 62 / 2 09 26 27

PETER GERSBECK

eMail

frese@buchzentrum.ch

eMail

kundendienst@buchzentrum.ch

c/o Buchhandlung Rolles Bahnhofstraße 24 A

82377 Penzberg

Telefon

0 88 56 / 8 31 53

Mobil

01 71 / 9 59 41 64

Fax

0 88 56 / 8 29 56

eMail

gersbeck@t-online.de

Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpom-

VERLAG CONBOOK MEDIEN GMBH

mern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen

Meerbuscher Straße 36

VERLAGSVTRG. KLAUS-DIETER GUHL

D - 40670 Meerbusch

VERLAGSVERTRETUNG JESSEN

Telefon

+49 (0) 21 59 / 53 29 353

Akazienallee 27 A

Fax

+49 (0) 21 59 / 53 29 362

14050 Berlin

Mobil

01 70 / 3 81 41 09

eMail

verlag@conbook.de

Fax

0 30 / 30 82 38 68

web

www.conbook-verlag.de

eMail

kdguhl@t-online.de GESCHÄFTSFÜHRUNG, MARKETING & VERTRIEB Matthias Walter Telefon

© 2010 Conbook Medien GmbH, Layout: David Janik. Produktion und Verarbeitung: Messedruck Leipzig GmbH, Leipzig. Covermotiv: © kamirika / photocase. com. Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Stand November 2010. Wir danken allen beteiligten Partnern, Unternehmen und Autoren für die Unterstützung und das entgegengebrachte Vertrauen.

20

* empfohlener Verkaufspreis

+49 (0) 21 59 / 53 29 355

Fax

+49 (0) 21 59 / 53 29 362

Mobil

+49 (0) 163 / 2 66 54 51

eMail

matthias.walter@conbook.de

Der Versand unseres Verlagsprogramm an den Buchhandel erfolgt in Deutschland über den KNV Werbedienst und in den anderen Vertriebsgebieten über unsere landesspezifischen Logistiker. Sollten Sie nicht automatisch ein Exemplar erhalten haben, schicken Sie uns gerne Ihre Kontaktdaten an handelspartner@conbook.de oder informieren Sie Ihren zuständigen Vertreter. Wir werden Sie dann zukünftig immer rechtzeitig mit einer Vorschau versorgen.


Conbook Verlagsprogramm Frühjahr 2011