Page 43

KAA #2

KAA #3

Präklinische Forschung und Entwicklung

Klinische Forschung und Entwicklung

Das Swiss TPH ist eines der weltweit führenden Institute für die Entwicklung neuer Medikamente, Impfstoffe und Diagnostika für Krankheiten wie Malaria, Tuberkulose und parasitäre Wurminfektionen. In Zusammenarbeit mit Partnern leistet das Swiss TPH einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung neuer Therapien. Menschliche monoklonale Antikörper und strukturgeführte Ansätze der nächsten Generation von Malaria-Impfstoffen Eine Studie zeigt die Isolierung von humanen monoklonalen Antikörpern aus Malaria-exponierten, tansanischen Erwachsenen. Diese Antikörper erkennen eine neue, konservierte Stelle auf der Oberfläche des Sporozoiten von Plasmodium falciparum. Diese funktionell hocheffizienten Antikörper bilden die Grundlage für neue Ansätze zur Entwicklung der nächsten Generation von Malaria-Impfstoffen. Tan, J. et al. [2018] A public antibody lineage that potently inhibits malaria infection through dual binding to the circumsporozoite protein. Nature Medicine 24: 401–407.

In klinischen Studien entwickelt und validiert das Swiss TPH neue Wirk- und Impfstoffe und Diagnostika gegen armutsbedingte Krankheiten wie die Afrikanische Schlafkrankheit, Malaria und Tuberkulose. Das Swiss TPH verfügt über umfassende Expertise beim Design, der Implementierung und der Überwachung klinischer Studien, insbesondere in einkommensschwachen Ländern. Höchste ethische, wissenschaftliche und technische Standards gewährleisten Patientensicherheit und verlässliche Forschungsdaten. Wegweisende klinische Studie für eine bessere Tuberkulose-Behandlung Tuberkulose (TB) ist eine der tödlichsten Infektionskrankheiten der Welt. Die Behandlung ist vor allem bei multiresistenter TB komplex. Gerade Patienten in einkommensschwachen Ländern haben oft keinen Zugang zur Behandlung oder schliessen sie nicht ab. TB PRACTECAL ist eine wegweisende klinische Studie, die darauf abzielt, einen verbesserten Behandlungsverlauf für arzneimittelresistente TB zu finden. Die Studie wird von Médecins Sans Frontières durchgeführt und vom Swiss TPH, der London School of Hygiene and Tropical Medicine und anderen Partnern unterstützt.

TB PRACTECAL Eine wegweisende klinische Studie für arzneimittelresistente TB.

Besuchen Sie die TB PRACTECAL Website: https://bit.ly/2Y6M7m1

Die Interaktion des monoklonalen Antikörpers MGG4 mit der neuartigen anfälligen Stelle am Circumsporozoiten-Protein 1.

Apothekenmitarbeiterin bereitet in Nukus, Usbekistan, Medikamenten-Kits vor.

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

37

Profile for communications.swisstph

Schweizerisches Tropen und Public Health Jahresbericht 2018  

Schweizerisches Tropen und Public Health Jahresbericht 2018