Issuu on Google+

MEDICAL INTERCOM

Klinikum Klagenfurt am Wörthersee / Fallstudie 300.000 ambulante Behandlungen jährlich

78.000 stationäre PatientInnen jährlich

4.000 MitarbeiterInnen

Eine zentrale Leitwarte

SIMPLICITY meets POWER


Klinikum Klagenfurt am Wörthersee

Hilfe auf Knopfdruck

Fotos: Klinikum Klagenfurt am Wörthersee

Projektdetails Kunde

Klinikum Klagenfurt am Wörthersee, Klagenfurt, Österreich

Die Lösung Es kommt eine mehrfach vernetzte, multifunktionale Intercom Server­ lösung zum Einsatz. Sämtliche Kommunikationseinrichtungen im Kran­ kenhaus sind von einer oder mehreren Bediensprechstelle(n) aus zu verwalten. Dazu zählen im Wesentlichen folgende Einrichtungen:

Art des Projekts

Vernetzung sämtlicher Kommunikations­ einrichtungen im Klinikum Klagenfurt

Hausinterne Gegensprechanlage Hausinterne Lautsprecherdurchsagen

Eckdaten

Türsprechstellen

200 Rufkreise (z. B. musikalische Unter­malung der Wartebereiche, Patientenaufruf, etc.) 140 Sprechstellen 50 Torsprechstellen (teils mit Video) und 40 Einbausprechstellen (z.B. für Aufzugnotruf) Eine zentrale Leitwarte

Aufzugsnotruf

Technische Ausrüstung

Intercom Server GE 700 Digitales Leitstandsystem EE 880-72 ELA- und SIP-Kopplung und V24 Schnittstelle Kopplung zum bauseitigen Sicherheits­ managementsystem (SMS) Videointegration (Tür, Tor)

Videokameras Notrufsprechstellen Sprechstelleneinbausätze Verbindung zur Telefonanlage (SIP/VoIP®) DECT und Funk. Über ein IP LAN Netzwerk besteht die Möglichkeit, zukünftig neu zu errichtende Unterzentralen in das Intercom System mit einzubinden. Der Vorteil dieses Systems besteht darin, dass Sprache und Daten aufgrund der offenen Schnittstellen zu anderen Systemen, professionell in Gesamtlösungen integriert werden können. Das Intercom System ist frei strukturierbar, programmierbar und skalierbar. Der Intercom Server dient als Schnittstellenmanager und stellt die Verbindung zum bauseitigen Sicherheitsmanagementsystem (SMS) her.


Kurzprofil des Klinikums Klagenfurt

Kundenkommentar

Das Klinikum Klagenfurt am Wörthersee ist eines der modernsten

Dipl.-Ing. (FH) Roland Greimelmaier

Gesundheitszentren österreichweit. Das drittgrößte Spital Österreichs

Leiter der Betriebs- und Sicherheitsleitstelle am

repräsentiert mit seinen unterschiedlichen Fachrichtungen zudem ein in ganz Europa renommiertes Kompetenzzentrum.

Klinikum Klagenfurt am Wörthersee Fachbereich Bau- und Facility Management

Das Haus gliedert sich in die Medizinische Direktion, Pflegedirektion und Kaufmännische Direktion. Insgesamt sind im Haus zwei Betriebe,

„Die Vernetzung des Commend Systems mit den restlichen Kom­

sieben kaufmännische Abteilungen, 24 klinische Abteilungen und

munikationssystemen und dem Sicherheitsmanagementsystem (SMS)

sieben Zentrale Klinische Dienste untergebracht.

im Haus erleichtert dem Nutzer viele Arbeitsschritte. Die individuelle Programmierung ermöglicht uns eine schnelle und maßgeschneiderte

In den klinischen und kaufmännisch-technischen Bereichen arbeiten

Umsetzung von Nutzeranforderungen. Wir sind mit dem System von

über 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, jährlich werden über

Commend sehr zufrieden!“

78.000 Patientinnen und Patienten stationär aufgenommen und rund 300.000 ambulante Behandlungen durchgeführt.

Die Lösung des Klinikums Klagenfurt auf einen Blick:


Commend Ein starkes Netzwerk | Weltweit Weil jede Sekunde entscheiden kann, brauchen die Menschen eine Technologie, die nicht nur funktioniert, sondern zu 100 Prozent sicher ist – an jedem Ort und 24 Stunden am Tag. Wir von Commend sind uns unserer Verantwortung bewusst. Denn jeden

Europa SCHWEIZ LIECHTENSTEIN FRANKREICH

Amerika Commend AG Tel. +41-44-955 02 22 www.commend.ch

SPANIEN

ITALIEN

USA KANADA LATEINAMERIKA

Commend Ibérica S.L. Tel. +34-91-395 24 98 (Madrid) Tel. +34-93-567 76 79 (Barcelona) www.commend.es

Commend Italia S.R.L. Tel. +39-035-95 39 63

CHINA

Tel. +31-76-200 01 00 www.commend.nl

ÖSTERREICH

Commend Österreich GmbH

SLOWENIEN

Tel. +43-1-715 30 79 www.commend.at

RUSSLAND KROATIEN SERBIEN BOSNIEN-HERZEGOWINA SLOWAKEI TSCHECHIEN

VER. KÖNIGREICH IRLAND

POLEN

Commend Adria d.o.o. Tel. +385-1-369 11 23 www.commend.hr

Commend Slovakia spol. s r.o. Tel. +421-2-58 10 10 40 www.commend.sk Commend UK Ltd

Isolectra China Tel. +86-21-52 13 19 28 www.commend.cn SINGAPUR

Commend Business Hub Asia Isolectra Far East Pte. Ltd Tel. +65-6272-2371 www.commend.com.sg

Afrika SÜDAFRIKA

C&C Partners Telecom Sp.z o.o. Tel. +48-65-525 55 55 www.ccpartners.pl

JNT Sound System AB

NORWEGEN

Tel. +46-8-99 30 60 www.jnt.se

Commend Business Hub South Africa Evolving Management Solutions (Pty) Ltd Tel. +270-112-746 665 www.commend.co.za

ALGERIEN

Commend France S.A.S.

TUNESIEN

Tel. +33-149 18 16 40 www.commend.fr

MAROKKO

Naher Osten ISRAEL

Sberlophone Ltd Tel. + 972-4-834 10 32 www.sberlophone.co.il

Tel. +44-1279-87 20 20 www.commend.co.uk

SCHWEDEN FINNLAND

Commend Business Hub China

Commend B.V.

LUXEMBURG

BELGIEN

Tel. +1-201-529-2425 www.commendusa.com

Asien

www.commend.it NIEDERLANDE

Commend Inc.

Commend France S.A.S. Tel. +33-149 18 16 40 www.commend.fr

PORTUGAL

Tag vertrauen Millionen von Menschen weltweit auf uns. Ob in der U-Bahn von London, im Parkhaus in Frankreich oder im Krankenhaus in den USA: Weil jedes Wort zählt, spricht alles für Lösungen von Commend.

Ozeanien AUSTRALIEN NEUSEELAND

Commend Australia Tel. +61-3-9755-3947 www.commend.com.au

DÄNEMARK ISLAND DEUTSCHLAND

Andere Länder Schneider Intercom GmbH

Commend International GmbH

Tel. +49-211-88285-333 www.schneider-intercom.de

Tel. +43-662-85 62 25 www.commend.com

Commend ist ein eingetragenes Warenzeichen der Commend Holding GmbH. Andere erwähnte Produkte und Firmennamen sind Markenzeichen oder eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer. Mögliche Druckfehler und Irrtümer, technische oder sonstige Änderungen sowie Änderungen in der Verfügbarkeit einzelner Produkte sind ausdrücklich vorbehalten. © Commend International GmbH


CS_Austria_Clinical Centre Klagenfurt_Medical Intercom_DE