Page 1

Sonnenhof GenieĂ&#x;er-Zeit 2.0 4. bis 11. November 2012


2

Unser Restaurantleiter Klaus Winter und unser K端chenchef Egbert Thole freuen sich auf eine genussreiche Zeit mit Ihnen!


Herzlich willkommen zur Sonnenhof GenieĂ&#x;er-Zeit 2.0

Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem BESTen zufrieden. Oscar Wilde (1854-1900) Irischer Schriftsteller

3


Montag, 5. November

Koch des Abends Tages-Aktivitäten 10:30 Uhr

Ausflug Heute besuchen wir die Eisensteiner Bergforellenzucht von Josef Wolf. Hier erfahren wir einiges über die Tradition der Bergforellenzucht im Bayerischen Wald. Auf dem Heimweg machen wir noch halt auf dem Parkplatz Scheiben für einen kleinen Spaziergang.

Jörg Schlick Derzeitiger Wirkungskreis BEST WESTERN Hotel Alzey Alzey/Rheinhessen

Mein Hobby Gartenarbeit

- bitte tragen Sie sich an der Ferienecke ein -

15:00 Uhr

Kochschule mit Küchenmeister Werner Heizler Restaurant Seerose, Furth i. Wald Thema: „Creatives Fingerfood“ – Inspiration für den kleinen Empfang fasziniert inszeniert - bitte tragen Sie sich an der Ferienecke ein -

Ab 18:00 Uhr Sonnenhof-Genießer-Zeit-Menü 20:30 Uhr

4

Kamingespräch mit unserem Gast Lars Riedel in der Bibliothek: In entspannter Atmosphäre erfahren wir sicherlich viel interessantes aus dem sportlichen Leben des Olympiasiegers von 1996.

Mein Lieblingsgericht Pellkartoffeln mit hausgemachter Leberwurst nach Art meiner Großmutter Rezept zum Nachkochen Pfifferlinge auf grünen Nudeln – siehe Seite 14 So viele Kochbücher habe ich zuhause 200 Stück plus 3 Fachzeitschriften im monatlichen Abonnement


Winzer des Abends Elsass

Genießerzeit-Menü Die feine Landhausküche:

Elsässisch Domaines Schlumberger, Frankreich Philippe Schneider Aperitif Gewürztraminer „Les Princess Abbés“ mit Entenschmalzbroten Weißwein Riesling „Les Princess Abbés“ Rotwein Pionot Noir „Les Princess Abbés“ Digestif Pinot Gris Cuvée Clarisse

Lebermousse im Baumkuchenmantel mit Gewürztraminergelee und Feldsalat

 Elsässer Grießsuppe mit Steinpilzen

 Rosa gebratener Kalbstafelspitz auf Rahmkraut mit Kartoffelnudeln oder Soufflierter Zander auf Blattspinat in Sahne mit sautierten Kartoffeln oder Gebackener Munsterkäse mit Apfel Karottenpüree und Blattsalaten

 Lauwarme Rotweinküchlein auf Traubenkompott mit Sahne

5


Dienstag, 6. November

Köchin des Abends Tages-Aktivitäten 10:30 Uhr

Erleben Sie das Wasser des Lebens: „Whisky made in Bad Kötzting“ Aus einer Schnapsidee wurde der Grundstein für die erste WhiskyDestillerie im Bayerischen Wald gelegt. Führungen durch den JuniorChef des Hauses vor Ort in Bad Kötzting. Erfahren Sie bei einem Besuch in der Destillerie Liebl in Bad Kötzting wie das edle Weizengetränk hergestellt wird.

Marianne Resch Derzeitiger Wirkungskreis BEST WESTERN PREMIER Parkhotel Bad Mergentheim Bad Mergentheim/Taubertal

Mein Hobby Fotografieren, Gourmetküche Mein Lieblingsgericht Kalbstafelspitz mit Schnittlauch-Merrettichsauce

- bitte tragen Sie sich an der Ferienecke ein -

15:00 Uhr

Kochschule mit Küchenmeister Jörg Schlick BEST WESTERN Hotel Alzey Thema: Feine Kräuterküche – auch im Winter - bitte tragen Sie sich an der Ferienecke ein -

Ab 18:00 Uhr Sonnenhof-Genießer-Zeit-Menü

6

Rezept zum Nachkochen Grünkernküchlein – siehe Seite 14 So viele Kochbücher habe ich zuhause 48 Stück inkl. 1 selbst verfasstes Kochbuch, veröffentlicht im Morsak-Verlag (www.morsak-verlag.de) „Die Resche Küche – Gourmetküche auf Niederbayerisch“


Winzer des Abends Rheingau

Genießerzeit-Menü Die feine Landhausküche:

Bayerisch Weingut Georg Breuer Theresa Breuer Aperitif Georg Breuer Brut „Sekt vom Rheingau“ Weißwein Terra Montosa, Riesling, Qualitätswein vom Rheingau Rotwein Spätburgunder, Pinot Noir, Barrique Digestif Rheingau Riesling, Auslese, Qualitätswein mit Prädikat vom Rheingau

Spanferkelsülze mit Selleriesalat und Radieschen

 Aufgschmolzene Brotsuppe mit Schnittlauch

 Entenkeule mit Holundersoße Schmorgemüse und Breznlaiberl oder Gebratenes Saiblingsfilet auf Rahmkraut mit Rote Bete, Kartoffeln oder Steinpilz-Schwammerlragout mit Semmelnknödel

 Kirschstrudel mit Walnusseis und Vanillesoße

7


Mittwoch, 7. November

Koch des Abends Tages-Aktivitäten 10:30 Uhr

Wanderung Vom Hotel aus machen wir heute eine leichte Wanderung zur Kapelle „Maria Hilf“ und erfahren dort bei einer Besichtigung einiges über die Geschichte der über 250 Jahre alten Kapelle. - bitte tragen Sie sich an der Ferienecke ein -

15:00 Uhr

Kochschule mit Küchenmeisterin Marianne Resch BEST WESTERN PREMIER Parkhotel Bad Mergentheim Thema: Milchrahmstrudel mit Vanillesoße

Lukas Pawela Derzeitiger Wirkungskreis BEST WESTERN PREMIER Hotel Krautkrämer Münster/Münsterland

Mein Hobby Feunde, Familie, Fußball, Kraftsport Mein Lieblingsgericht Fettuccine mit Steinpilzen und Pinienkernen Rezept zum Nachkochen Rinderrückensteak – siehe Seite 14

- bitte tragen Sie sich an der Ferienecke ein -

Ab 18:00 Uhr Sonnenhof-Genießer-Zeit-Menü 20:30 Uhr

8

Abendunterhaltung für die ganze Familie! Bingo-Bingo im Vorraum der Cocktailbar. Nehmen Sie teil an einem unterhaltsamen Lotteriespiel für Groß und Klein und dem Sieger winkt der „Bingopokal“!

So viele Kochbücher habe ich zuhause 50 Stück


Winzer des Abends Südsteiermark

Genießerzeit-Menü Die feine Landhausküche:

Westfälisch Weingut Gross, Österreich Alois Gross Aperitif Gelber Muskateller „Steirische Klassik“

Münsterländer Blutwurstterrine im Speckmantel mit Apfel-Birnensalat und Walnussdip

 Cremiges Kartoffelsüppchen

Weißwein Jakobi „Sauvignon Blanc“ Rotwein Weißburgunder „Steirische Klassik“ Digestif 2007 Trockenbeerenauslese Morillon

 Westfälisches Pfefferpotthast mit Rote-BeteGemüse und Schalotten-Stampfkartoffeln oder Gebratenes Forellenfilet mit Gemüsecreme auf Linsengemüse und Kartoffelplätzchen oder Stemmelkort (deftige westfälische Möhrenplätzchen nach altem Rezept) auf Wurzelgemüse und Kräutersauce

 Pumpernickelcreme mit Apfel-Rosinenkompott

9


Donnerstag, 8. November

Koch des Abends Tages-Aktivitäten 10:30 Uhr

Ausflug Ausflug zum Berggasthof „Mooshütte“, von dort aus machen wir einen Spaziergang zum Kleinen Arbersee. Bei unserer Rückkehr zur neuen „Mooshütte“ verkosten wir dort verschiedene Teesorten aus dem eigenen Kräutergarten. Kostenbeitrag pro Person: € 2,00 - bitte tragen Sie sich an der Ferienecke ein -

15:00 Uhr

Kochschule mit Lukas Pawela BEST WESTERN PREMIER Hotel Krautkrämer Münster Thema: Krustentiere - bitte tragen Sie sich an der Ferienecke ein -

Ab 18:00 Uhr Sonnenhof-Genießer-Zeit-Menüs 18:00 Uhr

10

Hochwertige Schmuckausstellung im Vorraum der Cocktailbar

Werner Heizler Heizler Gastronomie Furth im Wald/Oberpfalz

Mein Hobby Familie, Tanzsport im Verein Mein Lieblingsgericht Schönes Rinderfilet, englisch gebraten Rezept zum Nachkochen Zanderfilet auf Maronen-Cranberry-Risotto – siehe Seite 15 So viele Kochbücher habe ich zuhause 150 bis 200 sowie Fachzeitschriften


Winzer des Abends Kremstal

Genießerzeit-Menü Die feine Landhausküche:

Badisch Weingut Salomon-Undhof, Österreich Dr. Berthold Salomon Aperitif Ultra Brut Rosé

Rapunzelsalat mit Holunderaceto und Traubenkernöl mariniert, umlegt mit Tatar, Kaviar und gebratenem Filet vom Bachsaibling

 Badisches Schneckenrahmsüppchen

Weißwein Wieden & Berg Tradition Grüner Veltliner Rotwein Norwood Shiraz-Carbernet Australien Digestif Gelber Traminer Noble Reserve Magnum

 Kotelette vom Mistkrazerle (Stubenküken) auf Rieslingrahmsauce mit Karottenvariation und handgeschabten Spätzle oder Bodensee-Eglifilet auf confierten Tomaten an Kräuterschaum mit bunten Tagliarini oder Maultäschchen mit Grünkern-Steinpilzfüllung auf Blattspinat mit Käse-Sauce

 Dialog vom Zibärtle – eine Kombination aus Mousse und Halbgefrorenem

11


Freitag, 9. November

Koch des Abends Tages-Aktivitäten 10:30 Uhr

Wanderung vom Hotel durch den Kloster Rotter Wald zu den Lamer Waldbauernhöfen. Bei einer gemütlichen Rast erfahren wir einiges über die Zubereitung des Traditionellen Schmalzgebäcks (in Mundart „Ausgezogene“) und können es auch bei einem frisch gebrühten Kaffee oder Tee probieren.

Egbert Thole – der „Hausherr“ Derzeitiger Wirkungskreis BEST WESTERN PREMIER Hotel Sonnenhof Lam/Lamer Winkel Mein Hobby Golf

- bitte tragen Sie sich an der Ferienecke ein -

15:00 Uhr

Kochschule mit Küchenmeister und Hausherr Egbert Thole BEST WESTERN PREMIER Hotel Sonnenhof Lam Thema: Geschmorte Kalbsbäckchen

Mein Lieblingsgericht Geschmortes Kalbsbäckchen Rezept zum Nachkochen Geschmortes Kalbsbäckchen mit Streifen von Wurzelgemüse und Stampfkartoffeln – siehe Seite 15

- bitte tragen Sie sich an der Ferienecke ein -

Ab 18:00 Uhr Sonnenhof-Genießer-Zeit-Menü Küchenmeister & Hausherr Egbert Thole und seine 4 Kollegen, gemeinsam am Herd 20:00 Uhr

12

Schwimmen bei Kerzenschein

So viele Kochbücher habe ich zuhause 50 oder mehr und einiges an Fachzeitschriften


Winzer des Abends Frankreich/Portugal

Genießerzeit-Menü Die feine Landhausküche:

Waterkant Champagner und Weine aus dem Hause Roederer, Roederer Frankreich · Ramos Pinto Portugal Jürgen Hartmann Aperitif White Port mit Tonic Water Weißwein Duas Quitas White Portugal Rotwein 2008 Château de Pez Bordeaux Digestif 1) Brut Premier Champagner Louis Roederer 2) Tawny Port Adriano Reserva

Vorspeise: Marianne Resch Kartoffel-Kräuterterrine mit Bohnensalat, Matjes-Heringsfilet und Rote-Bete-Dip

 Suppe: Egbert Thole Hummersuppe mit Cognacsahne

 Zwischengericht: Lukas Pawela Rotbarsch mit Schalottenkruste auf Fenchel-Kartoffelragout und Muschelsauce

 Hauptgang: Werner Heizler Tranchen vom Sylter Salzwiesenlamm unter der Honig-Senfkruste an Rosmarinjus mit rotem Zwiebelconfit und Pastinakenvariation

 Dessert: Jörg Schlick Variation vom Tee mit Mousse, gebrannter Creme und Pralinenfüllung

13


Rezepte zum Nachkochen

14

Pfifferlinge auf grünen Nudeln

Grünkernküchlein

Rinderrückensteak

Jörg Schlick

Marianne Resch

Lukas Pawela

Zutaten für 4 Personen • 800 g kleine Pfifferlinge • 2 Schalotten und 1 Knoblauchzehe • 2 Eßl. Olivenöl • Fleur de Sel • schwarzer Pfeffer aus der Mühle • Rosmarin, Thymian, Petersilie, Schnittlauch, Lavendelblüte, Salbei • 8 rote Kirschtomaten • 8 gelbe Kirschtomaten • 1000 g Tagliatelle • 1 Eßl. Butter und 1 Teel. Zucker

Zutaten für 4 Personen • 250 g Grünkernschrot • 1/2 l Wasser oder Brühe • 2 eingeweichte Brötchen • 2 Eier • 2 EL Zwiebeln und Petersilie, gedämpft • Salz, Pfeffer, Muskat, Majoran

Zutaten für 4 Personen • 600 g Rinderrücken • 2 Schalotte • 1 EL Honig • 1 Knoblauchzehe • 1 EL Tomatenmark • 1 TL Zitronensaft • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zubereitung

Zubereitung

Wasser für Nudeln mit Salz aufkochen. In der Zwischenzeit: Pfifferlinge in kaltem Wasser waschen und schleudern, eventuell am Stiel etwas nachputzen. Schalotten und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. Nudeln ins kochende Wasser geben. Pfanne mit Olivenöl erhitzen, Pfifferlinge zugeben und anbraten. Hitze etwas zurück nehmen und die SchalottenKnoblauch-Würfel zugeben. Weiterbraten, gelegentlich wenden. Mit Salz und Pfeffer würzen, Herdplatte abschalten. Gehackte Kräuter zugeben. Nudeln abschütten, gut abtropfen lassen. Zu den Pfifferlingen geben und durchmischen. Abschmecken und warm halten.

Grünkern in der Flüssigkeit zu dickem Brei kochen, der sich im Topf vom Boden löst, abkühlen lassen. Übrige Zutaten zugeben, zu Teig kneten, abschmecken und Küchlein formen, in der Pfanne mit heißem Fett braten. Die Grünkernküchlein eignen sich als Sättigungsbeilage zu Fleischgerichten oder als vegetarisches Gericht mit Gemüsebeilage.

Schalotte und Knoblauchzehe schälen und fein hacken und in ein hohes Gefäß. Honig, Tomatenmark, Zitronensaft, Salz und Pfeffer hinzugeben und alles mit dem Stabmixer pürieren. Das Rindersteak in Marinade einlegen und etwa 3 Tage kalt stellen. – Nun ist das Fleisch bereit zum Verzehr. Pfanne erhitzen und etwas Öl hinein geben, Steak darin von beiden Seiten scharf anbraten und herausnehmen. Das Steak bei 150 Grad im Ofen ca. 7 Min. garen. Als Beilagen reicht etwas Kräuterbutter, Ciabatta und ein Glas guter Rotwein.


Zanderfilet auf Maronen-Cranberry-Risotto mit Rosenkohlblättern Werner Heizler Zutaten für 4 Personen • 280 g Zanderfilet • 120 g Risottoreis • 60 g Maronen • 40 g Cranberrys • 150 g Rosenkohl • 100 ml Fischsauce

Geschmortes Kalbsbäckchen Egbert Thole Zutaten für 4 Personen • 900 g Kalbsbäckchen • 3 Karotten • 2 Zwiebeln • 1 Knolle Sellerie • 1 Stange Lauch • 500 g Kartoffeln • etwas Tomatenmark • 1 Liter Rotwein • 2 Liter Kalbsbrühe • 1/4 Liter Milch

Zubereitung

Zubereitung

Zanderfilet marinieren, mit Zitrone, Salz und Pfeffer danach auf beiden Seiten kurz anbraten. Risotto kochen, dazu Zwiebelwürfel in Olivenöl kurz anschwitzen. Reis zugeben, mit Weißwein und etwas Fleischbrühe angießen und unter ständigem Rühren al dente kochen. Die Maronen sowie Cranberrys klein schneiden in einer Pfanne etwas anrösten und unter den fertigen Risotto geben. Rosenkohl putzen, die Blätter einzeln abzupfen, kurz blanchieren und in etwas Butter, Salz und Pfeffer anschwitzen.

2 Karotten, Zwiebeln, etwas Lauch und Sellerie in etwa 3 cm große Stücke schneiden. Das restliche Gemüse in Streifen schneiden. Kartoffeln schälen. Kalbsbäckchen scharf anbraten, das grob geschnittene Gemüse zugeben und mit anbraten. Leicht tomatisieren und mit Rotwein ablöschen, diesen Vorgang drei bis vier mal wiederholen. Anschließend mit Kalbsbrühe aufgießen und etwa 2-3 Stunden im zugedeckten Topf schmoren. Anschließend die Kalbsbäckchen rausnehmen, die Soße passieren (durchs Sieb geben), etwas reduzieren und abschmecken. Kartoffeln 30 Minuten vor Ende aufsetzen und weich kochen. Milch kurz aufkochen und etwas Butter schmelzen. Die Kartoffeln abschütten und mit dem Stampfer zerdrücken. Etwas Milch und Butter unterrühren. Die Gemüsestreifen mit etwas Butter, Salz und Zucker sautieren (anschwenken) bis die Gemüsestreifen weich sind.

elingen G s e t Gu und petit! p A n e gut

15


Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung Weinagentur Gerstmayr Jürgen-Schumann-Str. 55 84034 Landshut www.weinagentur-gerstmayr.de

BEST WESTERN PREMIER Hotel Sonnenhof Himmelreich 13 · 93462 Lam Telefon (0 99 43) 37-0 · Fax (0 99 43) 81 91 info@sonnenhof.bestwestern.de www.sonnenhof-lam.de

Gastronomie - Geniesserzeit, Restaurant Bayerischer Wald, Hotel Sonnenhof Lam  

Restaurant Bayerischer Wald, Gastronomie - Geniesserzeit, Hotel Sonnenhof Lam. Genießer-zeit 2012

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you