Page 1

N° 11, 23. April 2012

publity News

Das Wichtige im Blick: Informationen, News, Termine

Die neue Combi-Anlage Souveräner Start

Seit April 2012 erfolgt der Versand der Verkaufsprospekte des Performance Plus+ Fonds Nr. 1. Bereits jetzt ist ein großes Interesse an diesem neuen Fondsprodukt der publity festzustellen. Das Bild von Michael Fischer-Art „publity rettet Schuldner“ findet derart großen Anklang, dass eine limitierte Auflage im Format DIN A1 gedruckt wurde. Einzelne Exemplare können von den Vertriebspartnern ab sofort bestellt werden.

01

Verständlich, denn nunmehr kann jeder Anleger in den lukrativen Markt der Forderungen aus nicht mehr bedienten Bankenkrediten, den Non-Performing Loans, investieren und gewinnen. Bereits in den ersten zwei Wochen haben Anleger ein Beteiligungsvolumen von über 500.000 Euro gezeichnet. Damit zeichnet sich bereits jetzt ab, dass der Performance Plus+ Fonds Nr. 1 vor dem Ende der

Emissionsphase am 31.03.2013 vollständig platziert ist. Der Plus+ Fonds kann deshalb schon jetzt in die Zielfonds investieren und planmäßig erste Erlöse generieren. Dies gewährleistet die hohe Rendite­ sicherheit der Combi-Anlage.

„Es sind nur noch wenige Tage , den Frühzeichnerbonus zu sichern. Lassen Sie Ihren Anlegern den Bonus auf die Anlage im publity Performance Fonds Nr. 3 nicht entgehen!“


FONDSPRODUKTE Publity News N° 11 23. April 2012

publity Fondsmanagement:

Führungswechsel

Der April bringt personelle Veränderungen in der publity Unternehmensgruppe. Zum 4. April 2012 hat Christoph Blacha die Geschäftsführung des Emissionshauses publity ­ ­Investor GmbH übernommen. Christoph Blacha ist seit 15 Jahren als Rechtsanwalt für die publity Gruppe tätig und verfügt über eine langjährige Erfahrung auf dem Gebiet des Forderungs- und des Fonds-

Zur Person managements. Er hat die rechtliche Konzeption der publity Fonds erarbeitet und ist maßgeblich für den wirtschaftlichen Erfolg der neuen Assetklasse verantwortlich. Die Aufgaben des Geschäftsführers der p­ublity Vertriebs GmbH wurden neu vergeben. Ab dem ­ 4. April 2012 hat Thomas Olek, langjähriger Vorstandsvorsitzender der publity AG, die Geschäftsführung übernommen. Seit 2004 ist die publity AG im Bereich Kreditankauf und Servicing von unbesicherten, großvolumigen Kreditforderungen tätig und gehört seit 2011 zu den Marktführern in Deutschland.

Rechtsanwalt Christoph Blacha wurde 1957 in Münster geboren, studierte an den Universitäten München und Münster und unterhält seit 1994 in Leipzig eine auf Unternehmensrecht spezialisierte Anwaltskanzlei. Er war Gründer des juristischen Repetitoriums „Jura Intensiv“ in den neuen Bundesländern. Christoph Blacha begleitete von 2004 bis 2007 als Mitglied des Aufsichtsrates die ­publity AG und wechselte 2008 in den Vorstand. Er ist Mitglied im Fachausschuss „Deutsche Kreditmarkt-Standards“ in der Bundesvereinigung Kreditankauf und Servicing e. V. (BKS).

02


FONDSPRODUKTE Publity News N° 11 23. April 2012

Gemeinsam hoch hinaus publity Center vor Richtfest

Umzug und

Oktoberfest Der diesjährige Oktober hat einiges zu bieten: das traditionelle Münchner Oktoberfest und gleich im Anschluss die Eröffnungswoche des neuen publity Centers in Leipzig. Wir wollen mit Ihnen die WiesnAtmosphäre verlängern und nach Leipzig holen.

Termine: 15.06. Richtfest, publity Center Leipzig 08.–10.10. publity Oktoberfest, publity Center Leipzig

Planen Sie das publity Oktoberfest vom 8. bis 10. Oktober 2012 fest ein!

Ein wichtiger Termin auf dem Weg zur neuen Zentrale der Unternehmensgruppe: das Richtfest am 15. Juni 2012.

In dieser Zeit gewährt Ihnen die publity einen exklusiven Einblick in alle Arbeitsbereiche der Vorstände, Geschäftsführer, Rechtsanwälte, Assetmanager und Wirtschaftsermittler. Eine Gelegenheit, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten!

Wir freuen uns, Sie zum Richtfest auf der Alten Messe Leipzig begrüßen zu können. Alle Informationen finden Sie unter www.publity-vertrieb.de.

03


FONDSPRODUKTE Publity News N° 11 23. April 2012

Nur noch wenige Tage:

Frühzeichnerbonus bis 30. April 2012 Ihre Anleger haben nur noch wenige Tage Gelegenheit, sich den Frühzeichnerbonus des publity ­Performance Fonds Nr. 3 zu sichern.

Ganz wichtig: Der Anleger muss die Zeichnungssumme plus Agio bis zum 31. Mai 2012 eingezahlt haben (Datum der Wertstellung).

Am 30. April 2012 endet die Beitrittsfrist für die Anleger, die sich den Frühzeichnerbonus i. H. v. 5 Prozent ihrer Zeichnungssumme (ohne Agio!) sichern wollen.

Dieser Frühzeichnerbonus wird bis spätestens 15. Dezember 2012 an den Anleger gezahlt.

3

Exposé publity Performance GmbH & Co. KG

zum Verkaufsprospekt

Fonds Nr. 3

04


Das Performance-orientierte Konzept der publity Fonds steht im Fokus aktueller Berichte in der Finanzmarkt-Presse. kapital-markt intern (k-mi) analysierte in seiner Ausgabe 15/2012 vom 13.04.2012 gleich drei der bisher von der publity Investor GmbH aufgelegten Fondsprodukte. Zum ersten Fonds schreibt km-i: „Durch die vorzeitig erfolgten planmäĂ&#x;igen AusschĂźttungen liegt die Kapitalbindung der Investoren jetzt nur noch bei ca. 50 %. Dies ist ein Wert, den nur wenige Fonds bzw. Fondskonzepte innerhalb dieser Laufzeit erreichen.“ Auch Fonds Nr. 2 wird durch seinen Planvorsprung in den UmsatzerlĂśsen während der Emissionsphase positiv herausgestellt. Und so verwundert es niemanden, wenn die Redakteure Ăźber den dritten Fonds urteilen: „Der aktuelle Fonds der Publity-Serie, der publity Performance Fonds Nr. 3,

setzt nach Auffassung von ‚k-mi‘ bewährte Konzeptionsmerkmale stringent fort“. Das abschlieĂ&#x;ende Gesamturteil zieht eine durchweg positive Bilanz der publity-Fonds-Produkte:





Klar auf Erfolgskurs

Publity-Fonds gehen hen". Wie auch beim ersten onssumme den Prognosen entsprec er-Rendite von ca. legung der erhĂśhten Investiti ren eine zweistellige Vorsteu davon aus, dass die Investo Thomas Olek, "dass zu rstand AG-Vo die AusschĂźttungsprognosen publity so . "Hervorzuheben ist auch", g getroffen wurde, rwaltun Aktenve die und g 10 % (IRR) erwarten kĂśnnen barung zum Vertrag Ăźber das Servicin agement signifikant reBeginn 2012 eine Ă„nderungsverein rwaltung und das Forderungsman ng fĂźr die beauftragte Aktenve mit der die monatliche VergĂźtu gspotentiale genutzt werden". nsparun Kostenei ebenfalls nach Auffasduziert wurde, so dass ance Fonds Nr. 3, setzt die -Serie, der publity Perform ist keine Der aktuelle Fonds der Publity t fort: ++ Auf Ebene des Fonds Konzeptionsmerkmale stringen gter Investitisung von 'k-mi' bewährten ++ Es ist ein vertraglich festgele  Fremdkapital vorgesehen rechtlichen von der me gen,  Aufnah tige orderun  langfris  ce der Kreditf Sachentsprechender Due Diligen und mit den nwälte vorhan Rechtsa ess onsproz unabhängige ichen Aspekte, der durch der Kaufpreis fĂźr und ggf. immobilienwirtschaftl  ionskriterien, wonach u. a. Investit  rte dezidie n ++  sowie Danebe t wird   ngshĂśhe betragen darf. verständige Der begleite Insider-Repomaxima   1,5 % der nominalen Forderu icherrt des lfreie   n Kapitalmarkt en, bei denen die Haupts unbesicherte Forderungen erwerb  zu es fĂźr Anlageb werden unabhängige  keit, auch Kreditforderungen er, Banken, Initi hat der Fonds die MĂśglich sind. In diesem Fallerat atoren und Anle nicht vollständig verwertet 90 % der die Einzelengageger ce' heiten noch nicht oder noch Diligen Due ilien im Rahmen der 'Immob aktionen' sind Immobiliensachverständige ++ Sog. 'Fonds-zu-Fonds-Trans rnden Immobilien prĂźfen Pub besiche orderungen erwergenlity -Fo ments/Forderun nds klar auf Kreditportfolios mit Kreditf keinePer Die Fondsgesellschaft kann forma Fonds Nr. 2 befunden haMit. dem 1 oder ausgeschlossen ncedes -Ku publity Perfo m des Fonds Nr. rs! Eigentu aftlichen rman wirtsch im ce Fond bereits s Nr. ft, Steuerberatungsgesellschaft ben, die sichihren 3 legtsellscha dritten Fonds vor. WirtschaftsprĂź fungsge die Anbi eterin publ erwend Richter GmbHEin wesentliches Merk ity Inve RĂśdl ngige Mittelv stor ungsLeip unabhä ben ++ Mit der GmbH/Leipzig aktu zig, & eineder die innerhalbreuhan wurdemal Fondsserie ist die fĂźr die Testied GmbH ell Fondst der Unte rnehmensgruist & t.Richter verantwortlich Kooperation mit der publ nimm und der RĂśdl ppezudem Die publity AG chtet. das Richter & sog. RĂśdl ity AG/ 'Kredit-Servicing' Treuhand eingeri ist seit 2004 als Dienftsberic Fonds. fĂźr cing von der kontrolle sowie die Beteiligungen hte stleis Kreditfordherausg tung Geschä en sunternehmen im Ăźberrlich erungenegeben bzw. 'Non-Performi Bereich in Deuthalbjäh fĂźr Kred rung der jeweils ment itankauf und Serv schland. Die Fond ng Loan ionsseg Investit s' tätigen und isgese in einem lukrativ gehĂśrt seit 2011 rrbt llschAnbiete der aft ist erwi erie vesti Konzep zu tions -Fondss Portfolios den MarktfĂźhrern kriterien und beau 3 setzt die seiner Publity notle Fonds ance idendNr. 'k-mi'-Fazit: Mitpubl er, gekĂźndigter Kred ftrag t die publity Fonds publity Perform Der aktuelle AG als umicer ite nach festen InAG kurs. nierten RenditezieErfolgs ist dabe auf ity ambitio die mit i, aus Kred Spezialisten klaraus der Abwicklung. gsfähigkeit,Serv itsch Leistun uldnern fort, die ihre den konseq Die Philosophie wieder Kun Der aktuelle Fonds idenuent haben. den Bankforderung den gestellt der zu tion der Vorgängerfondsnotle Beweis mach unter en. Sie verw en bestmĂśglich zugu von die Ansp ndertet eindrucksvollen Ergebnissen ungssta einen nsten rĂźche le zu erreichen, schon mit der Verwertun 2012 bereits derPlatzier g der Ford1. Fondsgesellschaft, Quartal erun gen das Fairnesspr Nr. 3 weist zudem zum verfolgt aber bei reduziert sind. deutlich inzip: "Wer publity Performance Fondszahlt wenig!" Dam ebenfalls bereits it wird iken viel hat, zahlt viel! nicht Platzierungsris nur sozial-ethische Wer wenig hat, dern iche so dass anfängl die Schuldbefreiu ca. 7 Mio. â‚Ź aus, n MaĂ&#x;stäben Rech ng der Kunden zen: Durch Absc nung getra bring gen, sonhluss von Gläubiger t zusätzlich einen volkswirtschaftlich vergleichen verz derungen gegen ichte die einzelnen Kred 15/2012 en Nut12t die publity AG vom 13.04.20 itschuldner, auf einen GroĂ&#x;teil Auszug aus 'k-mi' denen regelmäĂ&#x;i der ForAber rechnet g ein Schuldenerlass sich so viel Fairn zugute kommt. ess gegenĂźber den Beantwortung diese Schu ldnern auch fĂźr r Frage hat Publity die Fonds-Investor gegenĂźber 'k-mi' gelegt, inklusive en? Zur die Ergebnisse der der Zahlen aus dem bisherigen Fonds 1. Quartal 2012. Zeitraum 2009/2010 offenDiese kĂśnnen sich aufgelegte Task sehen lassen: ++ Force/publity NPL Publikumsfonds Der im und konnte mit 7,73 Fonds Nr. 1 gilt als erster deutsche Mio. â‚Ź geschlosse ein Nominal-Kred r NPLn werden. Mit den itforderungsvolume Investitionsmitteln n von ca. 392 Mio. terien darf der Kauf wurde â‚Ź erworben. Gem preis einer Forderun äĂ&#x; den Investitio forderungshĂśhe g bzw. eines Ford nskribetragen. Per 31.12 erungspakets max. .2011 wurden hiera 1,5 % der Nominalerzielt. Dies entsp us ca. richt ca. 113 % des gesamten Kaufpreis 6,56 Mio. â‚Ź an Brutto-UmsatzerlĂś publity NPL Fond sen s Nr. 1 profitierte -Volumens des Fond n hierbei bereits die geplante Auss s! Die Anle ger des dadurch, dass nebe chĂźttung fĂźr 2011 n dem FrĂźhzeich von 50 % vorfristig zeitig erfolgten plan nerbonus in zwei Tranchen mäĂ&#x;igen AusschĂźt erfolgte. Durch die noch bei ca. 50 %. tungen liegt die vorKapitalbindung Dies ist ein Wert der , den Investoren jetzt Laufzeit erreichen nur wenige Fond nur . FĂźr das 1. Quar s bzw. Fondskon tal 2012 sind darĂź zepte innerhalb Ăźber 800.000 â‚Ź erzie ber hinaus weite dieser lt worden. Dahe re Brutto-Umsatze r sind weitere vorfr bis zu 50 % gepla rlĂśse i. H. v. nt, so istige AusschĂźttung en im Jahr 2012 als geplant zurĂźckge dass die Einlage der Investoren von berei fĂźhrt werden kann ts im Jahr 2012 vora . Die Auszahlungen se ist bis zum Ende ussichtlich frĂźhe r des Jahres 2013 gepla der weiteren Gew inne und ĂœberschĂź nt. ++ Der zweite Fond ss der Serie, der Task Volumen von 26 Force/publity NPL Mio. â‚Ź Ăźber Plan -Fon ds Nr. 2 wurde im Jahr 2011 geschlossen. Dies Kreditforderungen er hat zum 03.04 mit einem von ca. 1,36 Mrd. .2012 ein Portfolio â‚Ź erworben und dieser zweite Fond nbriefe: von Nom ist somit schon s der publity-Serie inalwĂśchentlichen Branche die zu inen nahe liegt Ăźber Plan: Berei ...ersche vollständig inves konnten Umsatzer g... tiert. Auch ts während der Emis lĂśse nstverla aus dem grĂśĂ&#x;tem Informationsdie Servicing i. H. v. In Europas BerĂź sionsphase bis zum cksichtigung des ca. 1,23 Mio. â‚Ź erwi 31.12.2011 hĂśheren Platzierun rtschaftet werden, 1. Quartal 2012 betru gsvolumens deut was auch unter lich Ăźber den Pros gen die Servicing Blacha, "zu erwa -ErlĂśse 1,74 Mio. pektprognosen liegt. Im rten, dass die bis zum â‚Ź. Es ist, so Fond s-GeschäftsfĂźhrer Ende der Fondslauf Christoph zeit am 30.06.2015 erzielten ErlĂśse unter Zugrundekapital-markt intern – Redaktio Ihr direkter Draht ... (Mo. - Do. 15 - 18 Uhr, Fr. 9 -12 Uhr) n Verlagsg direktore 

Die Presse Ăźber publity:

'k-mi' 15/12, S. 2

FONDSPRODUKTE Publity News N° 11 23. April 2012

„‚k-mi‘-Fazit: Mit seiner Publity-Fondsserie ist der Anbieter in einem lukrativen In0211/66 98-164 vestitionssegment fĂźr Spezialisten klar auf Erfolgskurs. Der aktuelle Fonds publity Performance Fonds Nr. 3 setzt die Konzeption der Vorgängerfonds konsequent fort, die ihre Leistungsfähigkeit, um die ambitionierten Renditeziele zu erreichen, schon mit eindrucksvollen Ergebnissen unter Beweis gestellt haben. Der aktuelle Fonds publity Performance Fonds Nr. 3 weist zudem zum 1. Quartal 2012 bereits einen Platzierungsstand von ca. 7 Mio. â‚Ź aus, so dass anfängliche Platzierungsrisiken ebenfalls bereits deutlich reduziert sind.“ Fax: 02 11/69 12 - 440 e-mail: kmi@markt-intern.de

... fĂźr den vertraulichen Kontakt

n Bwt.(VWA) AndrĂŠ ruppe markt intern: Bayer, Olaf Weber; Herausgeber Dipl.-Ing. Kremer, Heidi Scheune Redaktionsdirekto GĂźnter Weber; Verlagsr, Rechtsanwalt ren Rechtsanwalt Christoph Diel, Gerrit Weber; Abteilun Lorenz Huck, Dipl.-Kfm Dipl.-Kfm. Karl-Hein gsleiter Rechtsan . Uwe z Klein, Dipl.-Vwt Schenk; Chef vom walt Georg Clemens . Hans-JĂźrgen Lenz, Dienst Bwt.(VW , Dipl.-Kfm. A) AndrĂŠ Bayer. Dipl.-Ă–k. Kirk Mangels markt intern , Dipl.-Vwt. Stephan Verlag GmbH, Grafenbe www.markt-intern rger Allee 30, D-40237 .de. GeschäftsfĂźhrer DĂźsseldorf, Telefon Dipl.-Kfm. Uwe Hans Bayer, Dipl.-Ing 0211-6698-0, Telefax Kremer, Rechtsan . GĂźnter Weber; 0211-666583, walt Gerrit Weber, Gerichtsstand DĂźsseldo Prokuristen Bwt.(VW Olaf Weber; Justitiar A) AndrĂŠ Bayer, rf. Vervielfältigung Rechtsanwalt Dr. GmbH, Breite StraĂ&#x;e nur mit schriftlic Gregor Kuntze-K 20, 40670 Meerbusc her Genehmigung aufhold. der Unabhängigkeit des Verlages. Druck: h. Anzeigen, bezahlte nicht angenommen. Theodor Gruda Beilagen sowie Provisionen werden zur Wahrung ISSN 0173-3516

05


P12-0020-01 · April 2012

FONDSPRODUKTE Publity News N° 11 23. April 2012

Vielen Dank für Ihr Interesse Für Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Sie erreichen uns telefonisch unter +49 (0) 341 - 26 17 87 - 60 oder unter der E-Mail-Adresse info@publity-vertrieb.de.

Weiterhin viel Erfolg wünscht Ihnen Ihr publity Team!

Impressum Herausgeber (v.i.S.d.P.): publity Vertrieb GmbH Jacobstraße 27 04105 Leipzig Fon: +49 (0) 341 - 26 17 87 - 60 Fax: +49 (0) 341 - 26 17 87 - 32 E-Mail: info@publity-vertrieb.de Web: publity-vertrieb.de Fotos: publity, Falk Lehmann – COMANDO, FM2@Fotolia, Kzenon@Fotolia, jpcasais@Fotolia

06

Publity News #11  
Publity News #11  

News der publity Vertriebs GmbH

Advertisement