Issuu on Google+

mail: der-postwurf@up schrallgmbh Tel. 04822 7377 Fax: 04822/7426

Ausgabe Nr. 593, Fr., 1. Oktober 2010, Woche 39 VNr. 05A036321 - Benachrichtigungspostamt: 9841 Winklern, Österreichische Post AG / Zugestellt durch Post.at

Internorm Fenster Ihr Fachhändler im Mölltal Stampfen, Mörtschach martinthaler@aon.at Telefon 04826/29096

Tischlerei Martin Thaler

Fax 04826/31903 Mobil 0664/5459429 www.tischlerei-thaler.at

DER POSTWURF Tel. 048227377

WÄRMEDÄMMUNG

www.translate.mu Professionelle Übersetzungen von Muttersprachlern 9841 Winklern, Langang 19, of fice@colist.eu Infotelefon: 04822 20679, www.colist.eu

www.translate.mu


DER POSTWURF Tel. 048227377

IMPRESSUM: Herausgeber und Medieninhaber: Schrall GmbH , 9841 Winklern, Tel. 04822 7377, Erscheinungsweise: 14-tägig, freitags von Heiligenblut bis Obervellach. Anzeigen-Annahmeschluß: Freitag mittag, für die kommende Woche. Im Falle eines Alle Rechte vorbehalten. Kein Kopieren od. Nachdruck, auch nicht auszugsweise! Nur mit Zustimmung des

CAFE PUB in 9833 Tresdorf

Samstag

9.Okt. 2010 ab 18 Uhr mit Münchner Weißwurst, Brezen und Oktoberbier GIGGI mit Team freuen sich auf euer Kommen.

OKTOBERFEST

Bezahlte Anzeigen: Wir übernehmen keine Haftung für entstandenen Schaden durch illegale oder rechtswidrige Angebote. Weiters sind wir für den Inhalt privater Anzeigen nicht verantwortlich und distanzieren uns ausdrücklich von Beleidigungen, Angriffen u. Schädigung im Text erwähnter Personen, Firmen, Behörden usw. Reklamation für telefonisch bestellte Anzeigen: Bei Annahme wird der angesagte Text zur Kontrolle wiederholt. Spätere Fehler bei Adress- Telefon- und

Feiern Sie mit uns das

90-jährige Bestandsjubiläum des

MGV-Großkirchheim mit einem tollen

LIEDERABEND Samstag, den 2. Okt. 2010 um 20:00 Uhr im Nationalparkhaus Großkirchheim Wir haben mit dem gemischten Chor "KLELIFEST" Gäste aus dem Drautal geladen und bringen euch zusammen mit dem Gemischten Chor Großkirchheim, sowie dem HGM-Quintett eine bunte Liederpalette, wohl aufbereitet durch unsere Sprecherin Andrea Schmidl.

Wir freuen uns auf euch! Die "feschen Kerl" vom MGV Großkirchheim

ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG Beginnzeit wurde auf 20 Uhr geändert!!


Das Lagerhausteam gratuliert seinem Arbeitskollegen

Jungmann Seppi zur mit Auszeichnung bestandenen Lehrabschlussprüfung. Wir sind stolz auf dich und wünschen dir alles Gute für deine weitere "Lagerhaus-Karriere"

Wir verstärken unser Team und suchen eine/n

GÄRTNERIN WERKSTÄTTENLEITER MÄNNLICHEN LEHRLING (Baustoff-Fachberater oder Gartencenterkaufmann)

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (inkl. Lebenslauf und Lichtbild) an: Unser Lagerhaus Warenhandelsges.m.b.H z. Hd. GF Fredi Unterdorfer Reintal 33, 9841 Winklern Tel. 04822/265, Fax 04822/265-22 Mail: fredi.unterdorfer@unser-lagerhaus.at

Winklern


Die Trachtenkapelle Rangersdorf lädt ein zum

RANGERSDORFER

n e t h c

g a t h c r i K Tra

Sa, 9. Okt. 2010

im Kulturhaus Rangersdorf Beginn: 20:30 Uhr 21.00 Uhr Kirchtagsbieranstich durch Bürgermeister Franz Zlöbl und Gratisbier

Für beste Unterhaltung sorgen die

Oberkrainer Polka Mädels Eintritt Vorverkauf: € 7,- Abendkassa: € 8,Vorverkaufskarten sind bei den MusikerInnen der TK-Rangersdorf erhältlich.

Auf Ihr zahlreiches Kommen freuen sich die Musikerinnen und Musiker der Trachtenkapelle Rangersdorf!

Trachtenwirt Mölltalerhof bis 17.10. geöffnet – ganztägig Küche


R E D N I S R

N N I S AHN DE

W HENEN WOC

HE

UT

Freitag, 1. Okt. 2010 & Samstag, 2. Okt. 2010

ab 17 Uhr mit Spezialitäten vom heimischen Rind

Mölltal Fleisch 9841 Winklern

Tel. 04822 277

Weil Frische & Qualität für immer besteht!!!

-

Carpaccio Beef-Steak-Tatare Filetsteak Surf and Turf

Auf euer zahlreiches Kommen freuen sich Simon und sein Mocca & More-Team!

E


Gasthof

LAINACHER WIRT Pussnig Doris Tel.: 0664/50 78 069

OKTOBER FEST Samstag, 2. Oktober 2010 mit bayrischen Schmankerln & originalem Oktoberfestbier

Livemusik ab 20 Uhr Wir freuen uns auf euren Besuch!


Gelungene Sanierung Firmengbäude Schrall GmbH

Die Firma Schrall hat im Jahre 2005 Teile der ehemaligen Tischerei Bärenthaler von Helmut Gasser erworben. Die ersten großen Baumaßnahmen, wie Innenausbau der Büroräume und Austausch der gesamten Fenster im Bürotrakt wurden 2005 ausgeführt. Im zweitem Bauabschnitt (2009/2010) wurden hauptsächlich Wärmedämmmaßnahmen getroffen. Das Dach, wurde undicht und hatte durch die gewaltigen Schneemassen im Winter 2008 dringenden Renovierungsbedarf.

Ansicht 2008 Die Abrissarbeiten, sowie die anschl. statischen Maßnahmen und Maurerarbeiten wurden von der F i r m a F Ü R S TA U E R B A U i n Winklern durchgeführt..

Planen u. Bauen mit Holz

www.zimmerei-reiter.at

9833 Rangersdorf, Lainach 142, Tel. 04822-357, Fax DW 4 Mobil 0664-5130735, E-mail:Buero@zimmerei-reiter.at

9841 Winklern, Reintal Nr. 32 Tel. 04822 7366, Mobil: 0664 4038908, Fax: 04822 73664 www.fuerstauer.at, E-Mail: office@fuerstauer.at

Die ZIMMEREI REITER in Lainach fertige eine neue Dachkonstruktion aus Leimbindern an.


Unser Lagerhaus Warenhandelsges.m.b.H. Reintal 33, 9841 Winklern Tel. 04822/265 Fax -22 www.unser-lagerhaus.at

Spengler-, Isolierungs u. Blitzschutzarbeiten wurden von der Firma SPENGLEREI STEINER in Winklern durchgeführt. Das gesamte Dach wurde mit 24cm Steinwolle isoliert. Das dazu benötigte Isoliermaterial, sowie Montagematerial lieferte das LAGERHAUS WINKLERN.

Die Lieferung und Montage der Fensterbänke übernahm die Firma Pit aus Lienz Die Fassadenisolierung wurden von der Firma MALEREI EDER aus Mörtschach durchgeführt.

Suntinger & Wallner A-9833 Rangersdorf, Tel. 04822 - 7211-0, Fax 7212, office@suntinger-wallner.com

Spenglerei Sanitär Heizung Winklern Tel. 04822 335 www.cp-steiner.at

Im Zuge des Umbaues entschieden wir uns, die Fenster des Gebäudes zu tauschen, um einen optimalen Dämmwert zu erreichen und um das äußere Erscheinungsbild zu verbessern. Alle Fenster und Türen wurden von der Firma TISCHLEREI SUNTINGER & WALLNER geliefert. Die dazu passenden Rollläden lieferte die Firma WGS > Gammerer Walter / Winklern

Spezielle Dalmatiner Dämmplatten werden in Zukunft für geringen Wärmebedarf sorgen. Die gelungene Fassadengestaltung der Malerei Eder trägt hauptsächlich zum „Neuen Gesicht“ der Firma bei.

WGS Walter Gammerer Infotelefon: 0664/2117435, Langang 19 9841 Winklern, office@wgs-sonnenschutz.at


Ausführung sämtlicher Natursteinarbeiten: Fensterbänke, Küchenarbeitsplatten, Terrassen, etc.

Steinmetz & Schlüsseldienst 9900 Lienz, GmbH Albin Egger-Straße 7 Tel.: 04852/617777 www.pit-stein.at

Der alte Stiegenaufgang wurde abgetragen und die Firma SCHLOSSEREI EDLER aus Großkirchheim schaffte aus einer Stahl/Glaskonstruktion einen schönen Auf- und Eingangsbereich.

SCHLOSSEREI Michael Edler Sagritz 75, 9843 Großkirchheim Tel. 0676/4015696

Dir Firma ELEKTRO GASSER aus Winklern legte alle notwendigen Leitungen für Strom u. bringt das Gebäude zum Leuchten.

ELEKTRO

GASSER 9841 WINKLERN Tel. 04822 - 303

it it!! Geht nib g t's n

Tag und Nacht für

Sie da!

Wir haben uns bemüht, alle Aufträge in unserer Region zu vergeben. >>> ein klarer Vorteil:

Echte Mölltaler Wertarbeit, greifbare Partner und Handschlagqualität! Wir sind mit allen ausgeführten Arbeiten sehr zufrieden und bedanken uns bei den ausführenden Firmen für die gute Zusammenarbeit.

Die Firma Schrall GmbH hat sich in unserer Region vor allem durch die Herausgabe des Postwurfes, der Produktion von Schildern, Fahnen, Aufklebern und Werbeplanen einen Namen gemacht. Inwischen hat sich die Konzentration unserer geschäftlichen Tätigkeit vor allem in Richtung Internetdienstleistungen erweitert: Domainregistrierung Webspace für ihre Webseiten Professionelle Gestaltung von mehrsprachigen Webseiten Webshops mit integriertem Bezahlsystem Internetwerbung für Tourismusbetriebe Suchmaschinenoptimierung Übersetzungsservice bis zu 21 Sprachen ausschließlich von Muttersprachlern ausgeführt


Gesundheitstage Obervellach am 6. und 7. Oktober unter dem Motto

„Hauptsach' g'sund!“ Glauben Sie mir. Es wird wieder richtig spannend! Nicht nur wegen der enormen Fortschritte in der Medizin. Ein Beispiel: Ein wirklicher Durchbruch auf dem Gebiet der Blutverdünnung. Die bisher notwendigen laufenden, oft lästigen Blutkontrollen gehören der Vergangenheit an. Wer einmal gut eingestellt wurde, hat für lange Zeit einen sicheren Schutz vor Blutgerinnseln. Das ist nur ein Beispiel, dem im Rahmen der Gesundheitstage noch viele folgen werden. Auch dieses Jahr sprechen meine vortragenden Ärzte die Sprache der Zuhörer und kein unverständliches "Medizinerlatein". Sie werden erfahren, was Sie schon immer wissen wollten. Sie können fragen, was Ihnen schon immer am Herzen lag. Ich würde Sie sehr gerne am 6. und 7. Oktober um 19 Uhr im Kultursaal Obervellach persönlich begrüßen und lade Sie heute schon recht herzlich ein. Ihr Dr. Peter Huber Vorträge im Kultursaal Obervellach Mittwoch, 6. Oktober 19:00 Uhr: Eröffnung durch Dr. Peter Huber und Bgm. Dr. Wilhelm Pacher 19:10 Uhr: Prim. Dr.Josef Großmann, Lienz: „Die Hölle im Kopf.“ Alles über Kopfschmerzen. 19:50 Uhr: Dr. Werner Dorfinger, Radenthein: Sind Sie zuckerkrank? Ich doch nicht! Donnerstag, 7. Oktober 19:00 Uhr: Prof. Dr. Peter Lechleitner, Lienz: „Langsame Herzen schlagen länger" 19:45 Uhr: Dr. Rainer Schroth: Viel trinken? Was trinken? Wieviel trinken? Rund um die Niere. An beiden Abenden freier Eintritt und gratis - Herbstbuffet.

„Die Hölle im Kopf. “Kopfschmerzen haben viele Ursachen. Die Medizin kennt über 220 verschiedene Arten von Kopfschmerzen, nicht aber 220 verschiedene Therapien. Es gilt aus Bewährtem und Neuem den richtigen Weg und die richtige Therapie zu finden. Der eine reagiert mit einem Migräne Anfall, bei einem anderen künden dumpfe, stechende Kopfschmerzen einen Wetterwechsel an. Sind Sie zuckerkrank? - Ich doch nicht! 2 Millionen Österreicher haben einen hohen Blutdruck. Eine Million weiß es nicht. 600.000 Österreicher sind zuckerkrank. 180.000 wissen es noch nicht. Beide Krankheiten tun zunächst nicht weh, die Folgen sind dramatisch: Herzinfarkt, Schlaganfall, Nierenversagen bis zur Dialyse - die Lebensqualität wird stark beeinträchtigt. „Langsame Herzen schlagen länger.“ Um fit und vital bis ins hohe Alter zu bleiben, hängt auch davon ab, wie schnell ihr Herz schlägt. Bei einem Puls von 60/Minute schlägt das Herz 30 Millionen mal im Jahr. Das Herz mit höherem Pulsschlag verbraucht in 3 Jahren 30 Millionen Herzschläge mehr!! Das entspricht der Leistung eines Herzjahres! Ein ungeheuerer Verschleiß an Energie, die uns in reifen Jahren fehlt. Viel trinken? Was trinken? Wieviel trinken? Rund um die Niere. Wieviel Flüssigkeit benötigt der Körper um Schlacken, Umweltgifte und andere sogenannte "harnpflichtige" Substanzen auszuscheiden? Welche Getränke stillen den Durst, welche steigern ihn sogar? Aus vielen Gründen ist der Rat „viel trinken“ kein guter Rat! Da gibt es eine Menge zu hinterfragen. Dr. Schroth steht Ihnen zur Beantwortung ihrer Fragen wie jedes Jahr gerne zur Verfügung.

Trachtenwirt Mölltalerhof Saisonabschluß mit MT Trunk Live Band Samstag, 16.10.2010


vergleich Kostenzwischen Einschaltung im Postwurf und

herkömmlichen Flugzetteln Zustellung an alle Haushalte von Heiligenblut-Obervellach (ca. 4.000 Haushalte)

4.000 Flugzettel

PW-Einschaltung (4.000 Haushalte)

schwarz/weiß 1 Seite A4

schwarz/weiß 1 Doppelseite (= A4)

Druckkosten: ca. € 360,00

Einschaltung: € 280,-

(= € 0,09/Stück)

inkl. Gestaltung

Postgebühren:

€ 300,00

gesamt:

€ 660,00 € 132,00

+ 20% MWSt.

gesamt: + 5 % Werbeabg. + 20% MWSt.

€ 792,00

€ 280,€ 14,€ 58,80 € 352,80

439,20 € 4.000 Flugzettel in Farbe 1 Seite A4

PW-Einschaltung (4.000 Haushalte) in Farbe 1 Doppelseite (= A4)

Druckkosten: ca. € 480,00

Einschaltung: € 450,-

(= € 0,12/Stück)

inkl. Gestaltung

Postgebühren:

€ 300,00

gesamt:

€ 780,00 € 156,00

+ 20% MWSt.

gesamt: + 5 % Werbeabg. + 20% MWSt.

€ 936,00

€ 450,€ 22,50 € 94,50 € 567,-

369,00 € Der Vergleich macht Sie sicher! Der Postwurf ist eindeutig günstiger und wird von der Bevölkerung gelesen Entscheiden Sie sich für den Postwurf! Danke!


WÄRMEDÄMMUNG Wärmedämmung sind Maßnahmen zur Eindämmung von Wärmefluss durch sogenannte Dämmstoffe. Häufig wird auch von Isolierung gesprochen, doch dieser Begriff wird fachlich nur noch für die Verhinderung von Eindringen elektrischer Strahlen bzw. Wasser verwendet. Durch die Verteuerung der Energie, sowie durch das größere Umweltbewusstsein in den letzten Jahren hat die Wärmedämmung einen hohen Stellenwert erlangt. Zeitgleich beschloss man auch gesetzliche Vorschriften zur Wärmedämmung von Gebäuden. Baustoffe wie Stahl, Beton und Glas, aber auch Natursteine sind relativ gute Wärmeleiter, so dass die daraus errichteten Außenwände von Gebäuden bei kalter Witterung sehr schnell die Wärme von der Innenseite an die Außenseite abgeben. Deshalb verkleidet man heute die Wände mit sogenannten Dämmstoffen. Diese Materialien besitzen eine niedrige Wärmeleitung und lassen so im Winter die Kälte nicht so schnell ins Haus. Aber auch im Sommer bringt die Wärmedämmung erhebliche Vorteile. Hier soll nämlich verhindert werden, dass die Hitze schnell ins Haus gelangt. Gebräuchlich sind: - Mineralische Fasern, wie Steinwolle, Glaswolle - Fasern aus natürlichen organischen Materialien, wie Holzfaserwerkstoff, Holzfaserdämmplatte, Holzwolle, Zellulose, Hanf, Flachs, Kokos, Wolle, Schilfrohrplatten

- Künstliche organische Schäume, wie Polyäthylen, Polystyrol, Neopor, Polyurethan -Mineralische Schäume, wie Porenbeton, Bimsstein, Perlite, Blähton, Blähglimmer, Calciumsilikat-Platten (vorzugsweise für Innendämmung von Außenwänden), Schaumglas -Schüttungen aus Zelluloseflocken (auch zum Einblasen in Hohlräume), Hanf-Leichtlehm, Ceralith, Blähglas, Blähton (Thermosit: nicht mehr auf dem Markt, bei Renovierungen aber noch auffindbar), Kork - Vakuumwärmedämmung


Arten der Wärmedämmung Man unterscheidet Außen-, Innen- und Kerndämmung. In den meisten Fällen ist der einschalige Wandaufbau aus tragenden und wärmedämmenden Baustoffen wie zum Beispiel Ziegel oder Bims- und Porenbeton gängig. In Verbindung mit Kalksandstein oder schlecht dämmenden anderen Bausteinen, wird eine zweischalige Wand mit vorgesetzter Dämmschicht zu einer geschickten Kombination von Statik, Schallschutz, Wärmespeicherung und Wärmedämmung. Auch der dreischalige Wandaufbau mit Kerndämmung ist häufig, bei modernen Fassadensystemen wird oft eine Glas-Luft-Glas-Fassade gebaut. Bei der wärmetechnischen Sanierung des Bestandes wird die zweischalige Konstruktion oft als Wärmedämmverbundsystem bezeichnet.

MALEREI EDER Martin Eder

9842 Mörtschach Lassach 21 Tel. 0650 4826526

Kunstmalerei 9832 Stall 82, Tel. 0664-1203948 Airbrushdesign Fassadengestaltung

Maler Anton

malermeister Terminvereinbarung: Tel.: 0664/45 88 675

Lainach 38 9833 Rangersdorf In manchen Fällen ist eine Außendämmung nicht möglich oder nicht gewünscht. So kann man bei Lehmaußenwänden in Fachwerkhäusern und Gebäuden, deren Außenfassade erhalten bleiben soll, auch nachträglich eine Innendämmung aufbringen. Innendämmungen sind problematischer, da der Taupunkt nach innen wandert und dadurch die Gefahr von Feuchtigkeitsbildung und damit von Gebäudeschäden besteht. Wenn die Konstruktion mit diffusionsoffenen kapillaraktiven Dämmstoffen ausgeführt wird, lassen sich diese Probleme heute im Regelfall beherrschen. Innendämmungen mit Dampfsperren sind ebenfalls möglich, müssen jedoch sehr sorgfältig ausgeführt werden, da bei Beschädigung der Dampfsperre sich bildende Feuchtigkeit kaum mehr


aus der Konstruktionsebene entweichen kann. Eine recht elegante Alternative ist das Ankleben mineralischer Schaumplatten, die ziemlich den gleichen Wasserdampfwiderstand haben wie Mauerwerk. In jedem Fall muss eine Innendämmung durchgehend luftdicht gegenüber der Raumluft abgeschlossen werden, um Hinterlüftung und dadurch zwangsläufig entstehende Kondensation durch Konvektion zu vermeiden. VORTEILE der Wärmedämmung Sanierung bringt Mehrwert Richtig eingesetzte Wärmedämmung schützt die Bausubstanz. Altbauten bekommen einen Wertzuwachs. Bei Neubauten bleibt der Wert über längere Zeit erhalten. Auch der Mietwert eines Gebäudes wird erhöht. Betriebs und Energiekosten werden reduziert Wärmedämmung ist eine gute Investition mit großem Nutzen. Bei gedämmten Häusern kann die Dimensionierung der Heizungsanlage wesentlich verringert werden. Erhöhung der Wohnqualität In gedämmten Häusern herrscht ein behagliches und ausgeglichenes Wohnklima... ... Im Winter durch höhere Wandoberflächentemperaturen (keine Zugerscheinungen mehr, durch Strahlungswärme der isolierten Außenmauer kann die Umgebungstemperatur um 2°C gesenkt werden, um die gleiche gefühlte Temperatur im ungedämmten Raum zu erreichen) ... Im Sommer durch angenehme Kühle im Wohnraum.

Bekämpfung von Schimmelpilzbefall Durch die höhere innere Wandoberflächentemperatur gibt es bei normalen Wohnverhältnissen und Klimabedingungen keine Schwitzwasserbildung mehr. Es besteht keine Gefahr für feuchte Wände und Schimmelpilzbefall. Luftfeuchtigkeit in Wohnungen verbraucht zusätzlich Energie. Eliminierung von Wärmebrücken Mit Fassadendämmsystemen werden alle kritischen Schwachpunkte wie Heizkörpernischen, Betonstürze, Ringanker, Deckenanschlüsse, Außenecken, usw. eliminiert. Verbesserung der Wärmespeicherung Das Wärmespeichervermögen des Mauerwerks wird durch eine Fassadendämmung optimal ausgenutzt (Speicherung wie bei einem Kachelofen) Gewährleistung des Wetterschutzes Wärmedämm-Verbundsysteme geben dem Gebäude einen fugenlosen, schlagregendichten und gleichzeitig wasserdampfdurchlässigen Wetterschutz. Reduzierung der thermischen Spannungen verhindert Rissbildung Temperaturbedingte Risse, z.B. bei einem Mischmauerwerk, treten nicht mehr auf. Beitrag zum Umweltschutz Die Energienutzung und der Energieeinsatz belasten unsere Umwelt. Die heizungsbedingten Schadstoffemissionen werden reduziert.


Professionelle Übersetzungen in 20 Sprachen EISEN R P P zu TO Folgende Sprachen sind derzeit möglich:

Dänisch Englisch Finnisch Französisch Italienisch Kroatisch Niederländisch Norwegisch

Polnisch Portugiesisch Russisch Schwedisch Slowenisch Spanisch Tschechisch Ungarisch

U: E N T Z JET Chinesisch Japanisch Slowakisch Türkisch

Unsere Übersetzer sind ausschließlich Muttersprachler.

Unter www.translate.mu können Sie selbständig einen Kostenvoranschlag berechnen und online bestellen. Oder: einfach Texte an uns senden und Sie erhalten sofort ein Angebot. Colist GmbH, 9841 Winklern, Langang 19 04822 7426 office@colist.eu Infotelefon: 04822 20679

GmbH

Per Post: per Fax: per Mail:

9841 Winklern, Tel.: 04822 20679, Fax: 04822 7426, Mail: office@colist.eu Ford Kuga 2,0 Titanium 4x4 TDCI EZ: 05/2008, 45.000 km, 136 PS Diesel, Allrad · Schaltgetriebe · Frontscheibe und Spiegel beheizbar · 8 fach Bereift auf Alu´s · Abnehmbare AHK · Multifunktionslenkrad mit Tempomat · Parksensoren vorne und hinten

VB: 23.500,-- EUR

· Bluetooth Radio für Handy · Leder mit Sitzheizung · Panoramaglasdach · Regensensor · Original Garantie noch bis 05/2011 · Service vor 4.000 Km durchgeführt

Anbieter: Udo Egger 06 76/82 42 64 60


Wohnung in Rangersdorf komplett möbliert, ca. 60 m² groß zu vermieten. Anfragen unter: Tel.: 04852/64931 (abends erreichbar)

Jubiläumsaktion Matratze mit Lattenrost NV 90x200 cm statt € 546,00 nur € 320,00 Tischlerei Lerchbaumer Winklern Tel.: 04822/7320

FahrverkäuferIn (Vollzeit) zum sofortigen Eintritt für Hauszustellung im Oberen Mölltal gesucht! Gute Entlohnung durch Umsatzbeteiligung! Schriftliche Bewerbungen erbeten an die Naturbäckerei Schaider GmbH 9821 Obervellach 30

Trink Friederlein, trink, lass doch die Sorgen zu Haus, wenn du mit uns auf die Alm fährst.

Unserer allerbesten Frieda, die sich immer hilfsbereit im privaten und öffentlichen Bereich engagiert, zum 50er alles Gute von allen, die dich mögen, und das sind viele!!!

FF-Ball in Großkirchheim am 16.10.2010 ab 20:30 Uhr

Höhepunkt des Abends:

Alexandra Lexer mit neuer CD (Endlich Bist Du Da) Eintritt € 6,- (ab 15. Lebensjahr)


: en ch bu ub U rla

Titanic Winklern

AktionTage 2 x im Monat

Ă–ffnungszeiten Montag bis Freitag 9:00 bis18:00 Uhr - Samstag 9:00 bis 14:00 Uhr

Herbstware - 20 % (nur Freitag und Samstag)

Was gibt es Neues:

Einfach genial

Kreativ@More der Bastelshop Online Gratis Kaffee Wolle von Zimba - Wir filzen...


212-59815