Page 1

Die Rezept ist typisch für eine Region Frankreichs: das Burgunder Land. Hier wurde der bekannte Dijon-Senf entdeckt und noch heute produziert. Und auch nur mit dem scharfen Senf aus Dijon schmecken die Eier auch so richtig magnifique!

        

4 Eier 30 g Schalotten 1 EL gehackte Kräuter 1 TL Dijon-Senf 40 g Crème fraîche Salz & Pfeffer 60 g Butter 4 Scheiben Weibrot 2 EL Olivenöl

Die Eier etwas 10 Minuten kochen, danach mit die kalte Wasser übergießen. Schälen und halbieren. Die Eigelbe herausnehmen. Schalotten fein hacken. Mit Eigelben, Kräutern, Senf und Crème fraîche verrühren. Die Masse Salzen und Pfeffern und in die Eihälften füllen. Butter zerlassen, Kräuer, Salz und Pfeffer dazu. Die Soße in eine Form kippen, die Eier darauf legen. Die gefüllte Form 10 Minuten bei 200°C backen. Die Brotscheiben rösten und mit Olivenöl beträufeln. Zu den fertigen Eihälften reichen.

CocoVin Kochbuch  

CocoVin Kochbuch

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you