Page 1

2017/18


PL AY TO WI N S/R ACE SK I N U LT I M AT IVES SCH N EEG EFÜ H L Die niedrige Aufwölbung des Profils ermöglicht die direkte Verbindung mit dem Schnee für ein feines Schneegefühl und einfache Stosskontrolle.

L EI CH T I G K EI T Ultraleichte Konstruktion bedeutet weniger Anstrengung und sofortige Beschleunigung. Der leichteste Langlauf Skin Ski, den Salomon je hergestellt hat.

REN N - G ESCH W I N D I G K EI T Erlebe echte Renngeschwindigkeit bei allen Schneekonditionen. Formula Pomoca Skin Einlagen bieten schnelles Gleiten.


NEW

SKINRACE: SALOMON & POMOCA ENTWICKELN ZUSAMMEN DIE NÄCHSTE GENERATION VON SKIN PERFORMANCE

SK I N R ACE Formula Pomoca entwickelt von Pomoca’s R&D Labor. Erreiche den absoluten Race Speed in allen Schneebedingungen mit einem Skin. Die besten Salomon Athleten vertrauen auf Pomoca.

FE AT U R ES 100% Mohair High Beam Density Anti Stollen Behandlung


Winter 2017/18 6

Comeback der Schweizer Frauenstaffel

10

Langlaufen in Finnland

14 Funktionswäsche

aus Österreich

Ihr Swiss-Nordic-CenterFachgeschäft

20

Unsere Set-Angebote

22

Skating aktuelles Material

24

Klassisch aktuelles Material

26

Aktuelle Stöcke

28

Vor 30 Jahren

32 Produkteneuheiten

VON LANGLÄUFERN FÜR LANGLÄUFER Swiss Nordic Center sind die 8 führenden Schweizer Fachgeschäfte für Langlauf, Miete und Service. Leidenschaftliche Langläufer und ehemalige Spitzenlangläufer beraten Sie k ­ ompetent und bieten ein umfangreiches V ­ oll­sortiment für noch mehr Spass und Erfolg an unserem faszinierenden Sport. Profitieren Sie von: • gegenseitiger Garantie der Swiss Nordic Center-Fachgeschäfte • unmittelbarer Loipennähe in der ganzen Deutschschweiz • professioneller Beratung mit höchster Fachkompetenz • umfangreichem Produktsortiment mit höchster Qualität • Wachsservice von Experten • Vermietung von modernstem Equipment • Langlaufkursen für Private, Gruppen und Kinder

5


Rennsport

Comeback der Schweizer Frauen

Teamleaderin und Startläuferin Laurien van der Graaff hat die Fähigkeit, ein Rennen schnell anzugehen.

6


Die 23-jährige Nathalie von Siebenthal hat sich in der absoluten Weltspitze etabliert.

Lange standen die Schweizer Langläuferinnen im Schatten ihrer männlichen Kollegen: Angeführt von Dario Cologna waren es die Schweizer Männer, welche für die Podestplätze und Top Klassierungen sorgten. Laurien van der Graaff im Sprint und die Ski Classics Erfolge von Seraina Boner waren die Ausnahmen.

Als Zweite ging mit Nadine Fähndrich, die Aufsteigerin der Saison, ins Rennen. Die 21-Jährige Innerschweizerin überzeugte mit der ersten Finalteilnahme in einem Weltcupsprint und der Top 5 Klassierung im Klassisch Distanzrennen in der Lenzerheide. Die fehlende Routine macht sie mit Einsatzbereitschaft wett und wenn sie mal einen Tipp braucht, ist Teamkollegin und Zimmerpartnerin Laurien van der Graaff zur Stelle. Mit Nathalie von Siebenthal startete die stärkste Schweizerin auf die erste Skating Ablösung. Die U23-Weltmeisterin von Almaty 2015 hat sich in den letzten beiden Jahren im Weltcup in der absoluten Weltspitze festgesetzt. Der vierte Rang im WM Skiathlon hat ihr Können einmal mehr

Seit zwei Jahren und dem Aufstieg von Nathalie

eindrücklich aufgezeigt. Die 23-Jährige verbrachte

von Siebenthal und Nadine Fähndrich in die Welt-

auch diesen Sommer einige Wochen auf einer Alp

spitze sind die Schweizerinnen wieder zurück im internationalen Rampenlicht. So erstaunt es nicht, dass es im vergangenen Jahr nach 10 Jahren Abwesenheit zum Comeback der Schweizer Frauenstaffel kam. Seit dem neunten Rang an den Weltmeisterschaften 2007 in Sapporo war die Frauenstaffel nicht mehr am Start! Mit Laurien van der Graaff, Nadine Fähndrich, Nathalie von Siebenthal und Seraina Boner liefen an der WM in Lahti vier Schweizerinnen auf den siebten Platz, die neben der gemeinsamen Vorliebe für die Skating Technik in vielen Belangen sehr unterschiedlich sind. Startläuferin Laurien van der Graaff entwickelte sich in von einer reinen Skating Sprint Spezialistin zur Allrounderin. Zudem hat die 29-Jährige die Fähigkeit, ein Rennen sehr schnell anzugehen und ist mit ihrer Routine die Teamleaderin, was sie eindrücklich zeigte. Wie sich die Davoserin vom Schock des harten Juryentscheids, welcher ihr Sprint-Finaltraum zunichte machte, erholte und

Ein starkes Team: Seraina Boner, Nathalie von Siebenthal, Nadine Fähndrich und Laurien van der Graaff (c.l.n.r.).

die Staffel anführte, war grosse Klasse.

7


Rennsport

ob Les Diablerets. Die Berner Oberländerin liebt ihre Kühe und geniesst im Sommer die Arbeit als Bäuerin als Abwechslung zum Training.

WEITERE JUNGE, HUNGRIGE

Eine schwierige Saison hatte Schlussläuferin

ATHLETINNEN

Seraina Boner: Übertraining und Rückenbe-

WARTEN AUF

schwerden machten der 34-Jährigen zu schaffen. Die Bündnerin liess sich aber positiv von ihren

IHRE CHANCE.

Teamkameradinnen anstecken und konnte trotz nicht optimaler Form ein starkes Rennen zeigen. An Erfahrung mangelt es der Bündnerin nicht, war sie doch bereits 2005 in Turin und 2007 in Sapporo in der Staffel an Grossanlässen dabei. Hinter den vier Leistungsträgerinnen warten junge, hungrige Athletinnen wie Alina Meier oder Lydia Hiernickel auf ihre Chance. Wie die Zusammensetzung der Schweizer Staffel in PyeongChang

Alle wichtigen Rennsportanlässe finden Sie auf der Agenda von Swiss Nordic Center.

auch aussehen wird – die Schweiz ist sicher am Start und hat, wenn alles optimal läuft, Chancen

www.swiss-nordic-center.ch

auf eine Medaille!

Schlussläuferin Seraina Boner zeigt trotz gesundheitlichen Problemen ein starkes Rennen.

8


Jetzt Kontiki Newsletter abonnieren und einen Odlo LanglaufBeanie sichern! Kontiki.ch/beanie

Lebenstraum Vasaloppet Der Kontiki-Verpflegungsposten am Vasaloppet geniesst Kult-Status. Es gibt Kaffee, trockene Handschuhe, motivierende Worte und Schweizerfähnchen. Kein Wunder, kommt es manchmal zu überraschenden Gefühlsausbrüchen. Beat Scheuner erzählt von seinen Erlebnissen als Kontiki-Reiseleiter. «Seither gibt es für alle Kaffee.» Und natürlich werden, falls gewünscht, die Bretter gewachst. Mit neuer Kraft nehmen die Sportler die letzten 30 Kilometer unter ihre Langlaufskis. Der Kontiki-Stand im Hohen Norden ist so beliebt, dass Sommerreisende mit stolzer Erinnerung den Standort ausfindig machen: Die Holzpalletten lagern an einem Baum im Wald. Bereit für den nächsten Lauf. Beat Scheuner erwartet die ersten Läufer

Fast kullern die Freudentränen. Beat Scheuner muss nur an den Vasaloppet denken, da kommen die Emotionen hoch: Er erzählt von einem 80-Jährigen, der unbedingt noch diesen Wettkampf schaffen wollte und nach 90 Kilometern das Ziel erreichte. Beat Scheuner war sehr berührt. «Die Zeit interessiert keinen. Mitmachen ist die Challenge.» Seit vielen Jahren begleitet er Kontiki-Gäste an den weltgrössten Langlauf-Event in Schweden. Und seit jeher ist er zuständig für den Aufbau des Kontiki-Stands. Zwar gibt es alle zehn Kilometer einen Verpflegungsposten – nüchtern betrachtet bräuchte es den Schweizer Stand nicht. Aber es mussten auch schon aufgewühlte Gäste beruhigt werden, die dachten, sie hätten ihn verpasst. Der Kontiki-Stand ist eben wichtiger, als man auf den ersten Blick denkt. Kraft tanken Nach 60 Kilometern kommen sie endlich, die Schweizer Fähnchen. Jetzt gilt es, ganz rechts zu fahren – und dann, nach einer Kurve, liegen die Holzbretter im Schnee. Bis vier Helfer, darunter auch Beat Scheuner, bereiten allen Kontiki-Langläufern einen herzlichen Empfang. Es wird geplaudert, die Gäste bekommen die willkommene Stärkung, sei es eine Banane oder trockene Handschuhe. Scheuner hat den Ehrgeiz, möglichst alle Wünsche zu erfüllen; den Bundesrat Ueli Maurer überraschte er sogar mit einem Espresso.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Startplatz! Der Vasaloppet über 90 km klassische Technik ist das längste und älteste Rennen in der Geschichte des Langlaufs. Jedes Jahr begeben sich bis zu 16000 Teilnehmer auf die 90 Kilometerlange Strecke, die von Sälen nach Mora durch Kiefernwälder, sanfte Hügel und zugefrorene Seen führt. Kontiki Reisedaten und Preise 7 oder 4 Tage ab/bis Schweiz pro Person 27.02.–05.03.18 Dienstag–Montag Preis ab Fr. 1870.– 02.03.–05.03.18 Donnerstag–Montag Preis ab Fr. 1740.– Unterkunft: Hotel Mora Parken oder Hotel Siljan in Mora im Doppel- oder Einzelzimmer, inkl. Halbpension und alle Transfers. NEU: Der «Nattvasan» ist der neue Lauf des Vasaloppets und führt über die Originalstrecke – und dies in der Nacht und in frei wählbarer Technik. Startdatum: Freitag, 02.03.2018 um 20 Uhr. Nur im 2er-Team möglich.

Ihr Reisebegleite r: Beat Scheuner

Weitere Details finden Sie auf www.kontiki.ch/langlauf


Reisebericht

Lass dich verzaubern von Finnisch-Lappland

10


Gut präparierte Loipen, bezaubernde Hütten, Ruhe und unendliche Wälder. Nordlandreisen machen süchtig auf mehr.

Schnee, Rentiere, Sauna, Seen und Wälder. Dieses unbezahlbare Gefühl von Freiheit, Ruhe und Erholung ist so intensiv, dass man süchtig danach werden könnte.

diese zu beobachten). Sobald man sich jedoch etwas weiter traut, ist man bald ganz alleine auf der Loipe und dann überkommt einen dieses Glücksgefühl, ausgelöst vom glitzernden Schnee - von der Wintersonne, die knapp über dem Horizont aufgeht und die fantastischsten Farben an den Himmel zaubert - von der unendlichen Weite und Ruhe - von der frischen Luft in den Wäldern – von

Oft werden wir gefragt: «Warum reist ihr im No-

den Rentieren, die nach Flechten graben und der

vember nach Skandinavien und nicht nur im März,

gemütlichen Wärme in den bezaubernden Hütten

wenn die Tage wieder länger sind?» Die meisten

direkt an der Loipe. Da gehört die längere Dunkel-

sind dann überrascht, wie viele gute Gründe wir

heit im November einfach dazu. Am Abend sitzt

aufzählen können und wie wir gleich ins Schwär-

man dann zusammen bei einem Glas Wein oder

men geraten.

einem gemütlichen Jass oder man hat endlich Zeit, das 500-seitige Buch zu lesen.

Natürlich gibt es die pragmatischen Gründe, wie zum Beispiel: es macht einfach Sinn, im Novem-

Swiss Nordic Center on Tour wird jedenfalls auch

ber viele Kilometer zu trainieren und dann fit zu

diesen November wieder nach finnisch Lappland

sein, wenn der Winter in unseren Breitengraden

reisen, aber auch für Sonnenhungrige gibt es wie-

auch los geht und schon einen Vorsprung auf die

der tolle Angebote im März!

Daheimgebliebenen zu haben. Es ist auch etwas günstiger, die Reise im November zu buchen, als in der Hochsaison und im November will sonst kaum

es nur wenig Gäste in Skandinavien, hauptsäch-

Langlauf-Erlebnis in Finnisch Lappland: 11. – 18.11.2017 ab CHF 1190.11. – 21.11.2017 ab CHF 1495.17. – 24.11. 2017 ab CHF 1425.17. – 27.11.2017 ab CHF 1895.17. – 24.03.2018 ab CHF 1520.-

lich Mannschaften von verschiedenen Nationen,

(Preise ohne Flug)

jemand Ferien machen. Und somit ist es auch einfacher, sich frei zu nehmen. Es gibt aber auch die emotionalen Gründe, die man zu spüren bekommt, wenn man sich voll und ganz auf diese Ferien einlässt. Im November hat

welche sich den letzten Schliff vor dem Saisonstart holen. Diese Athleten bewegen sich vorwiegend auf den breiten Kunstschneeloipen (sie sind jedoch keinesfalls störend, sondern es macht Freude,

ON TOUR Detaillierte Reiseinformationen finden Sie auf www.swiss-nordic-center.ch

11


DER WILLE Besser werden, mit jedem Tag: Das ist das Ziel, das alle Sportlerinnen und Sportler mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von LÖFFLER verbindet. Dafür entwickeln wir nachhaltige Innovationen. AUS ÖSTERREICH.

S I E G T.


JACKE PRIMALOFT MIX HOTBOND®, TRANSTEX® HYBRID PULLI & WS SOFTSHELL HOSE ELEGANCE

KAPUZENJACKE PRIMALOFT® 60, HOODY SPEED & WS SOFTSHELL HOSE ELEGANCE

Die leichte und atmungsaktive Primaloft® Jacke ist ideal für kalte Tage oder zum Aufwärmen. Für darunter empfiehlt sich der wärmeisolierende, hochelastische transtex® Hybrid Pulli. Die unterschiedlichen Zonen berücksichtigen die verschiedenen Anforderungen an Wärmeisolation und Schweißtransport. Die Windstopper® Softshell Light Hose ist in verschiedenen Farben und Beinlängen erhältlich.

Die Primaloft® Jacke hat an besonders schweißintensiven Körperzonen Einsätze aus atmungsaktiverem Material. Dazu passt perfekt das neue Hoody aus wärmeisolierendem, elastischem und schnell trocknendem Material. Die Windstopper® Softshell Hose sitzt durch den elastischen Bund und die vorgeformten Knie besonders gut.

M it F u zo nnekt io n sn

t Wä r m ss a n h auc

iffL- Ei ng r Zw ei tXa s c h e n

a t mRuü c ks ei t e ng a M a tsea kt iveures ri a l m

Alle Produkte von LÖFFLER werden zum Großteil am Firmenhauptsitz in Ried im Innkreis (Oberösterreich) produziert.

w w w . l o e f f l e r. a t


Knowhow

Funktionswäsche aus Österreich Bei hohen Temperaturen bzw. bei Anstrengung sorgt ein ausgeklügeltes System dafür, dass der Körper nicht überhitzt – er produziert Schweiss. Damit der Schweiss kühlend wirkt, darf die Bekleidung die Verdampfung nicht behindern.

Die transtex® Technologie wurde von LÖFFLER bereits 1978 entwickelt, wird auch heute noch in der eigenen Strickerei in Ried im Innkreis (Oberösterreich, wo LÖFFLER seinen Sitz hat) gestrickt. Die transtex® Underwear hat wie jedes andere LÖFFLER-Produkt das ÖKO-TEX 100 Label. LÖFFLER verwendet keine chemische Ausrüstung oder umstrittene Silberionen-Ausrüstung, was natürlich gerade bei Unterwäsche, die direkt auf die Haut kommt, sehr wichtig ist.

Gute Funktionswäsche muss den Schweiss von der

HIGHLIGHT DER WÄSCHE-KOLLEKTION FÜR WINTER 2017/18 IST DIE NEUE TRANSTEX®WARM SEAMLESS.

Haut ableiten und soll selbst keine Feuchtigkeit aufnehmen bzw. sofort wieder trocknen.

TRANSTEX® IST DER FUNKTIONSWÄSCHE-KLASSIKER AUS ÖSTERREICH.

Die funktionelle Sportunterwäsche, die warm hält und cool aussieht, wird in der innovativen tran-

transtex® besteht aus Poly-

stex® Hybrid-Stricktechnik gefertigt. Die Kon-

propylen und transportiert

struktion ist bewährt zweischichtig: innen hoch-

Schweiss besser als jedes

funktionelles Polypropylen, aussen TENCEL® und

andere Material, trocknet

Baumwolle im Naturfaser-Mix.

schnell und ist geruchsneutral. LÖFFLER bietet die transtex® Unterwäsche in verschiedenen Modellen für jeden Einsatzbereich und jede Temperaturlage.

14

• Funktionelle Klimazonen durch

DAS IST INNOVATION. AUS ÖSTERREICH.

Hybrid-Stricktechnologie • Perfekter Schweisstransport • Hochelastisch für ungebremste Bewegungsfreiheit • Geruchsneutral • Aus der LÖFFLER Strickerei in Österreich


ROT WEISS ROT Der neue LÖFFLER Auftritt unterstreicht unsere Herkunft: LÖFFLER produziert in Österreich und steht als Marke nicht nur für Know-How und Performance, sondern auch für nachhaltiges Den-

Mehr Infos zu LÖFFLER und der transtex® Wäsche erhalten Sie in allen Swiss Nordic Center Fachgeschäften oder online unter www.loeffler.at.

ken und Arbeiten. Der Slogan MADE FOR BETTER bringt die LÖFFLER Mission auf den Punkt: Mit innovativer Hightech-Bekleidung macht LÖFFLER seine Kunden zu besseren Ausdauersportlern. Und gleichzeitig mit nachhaltiger Produktion in Europa zu besseren, fair handelnden Konsumenten.

15


GENIUS CARBON LADY

NORDIC CRUISE SHARK LADY

WWW.LEKI.COM

Photo © Christoph Schöch


take the right turn

TURNAMIC® ist ein innovatives Konzept, das die Kombination aus Ski, Schuh und Bindung für einen natürlichen Skiflex und ein hervorragendes Schneegefühl optimiert. Dank des benutzerfreundlichen Systems kann der Fahrer schnell und leicht die Position der Bindung auf dem Ski je nach gewünschtem Gripp und Gleitverhalten einstellen.

photo © KALICE

www.rossignol.com


18


TESTDAYS Jetzt das neue Material der Saison testen.

2./3. Dezember Kandersteg, Grossen Sport 9. Dezember Obergesteln/Goms, Hallenbarter Nordic AG Lenzerheide, Activ Sport Baselgia Pontresina, Fähndrich Sport (9./10. Dezember) St. Gallen, Jäckli und Seitz 16. Dezember

Studen SZ, Schaad Nordic Sports Zuoz, Willy Sport

17. Dezember

Langis/Glaubenberg, Fredy Glanzmann Sport

Auschneiden und profitieren

GUTSCHEIN CHF 10.– für Langlauf-Wachsservice oder LanglaufskiMiete, einlösbar in allen Swiss Nordic Center (nur 1 Gutschein pro Person, gültig bis 28.02.2018). Nicht kumulierbar mit anderen Rabatten.

Name Adresse

19


Saison 2017/18

Sets 1 SKATING-SET / CHF  929.– statt 1’098.– • Ski: Salomon S/Race Skate yellow. Ein sehr guter, sportlicher Skating Ski, welcher auf allen Schneeunterlagen überzeugt, Fr. 529.00

1

929.– statt 1’098.–

• Bindung: Salomon SNS Pilot Carbon RS2 Skate oder Prolink Carbon SK, Fr. 90.00 • Schuh: Salomon S/Race Skate Pro / Prolink. Weltcuperprobter High Performance Skating-Schuh mit Carbon Frame, getrenntem Schnürsystem, der im Rennlauf durch präzise Passform und Kraftübertragung überzeugt. Erhältlich im SNS und Prolink System, Fr. 479.00

2 KLASSISCH-SET / CHF  849.– statt 1’008.– • Ski: Salomon S/Race Skin. Ein sportlicher Langlaufski, welcher durch die Überarbeitung noch leichter und schneller geworden ist, Fr. 549.00 • Bindung: Prolink Carbon CL2, Fr. 90.00 • Schuh: Salomon S/Race Classic Prolink. Leistungsstarker Classic-Rennschuh mit Carbon Chassis, für perfekten Flex, Fersenfixierung und getrenntem Schnürsystem, das für eine präzise Passform und guten Halt sorgt. Erhältlich im SNS und Prolink System, Fr. 369.00

20


Die Swiss-Nordic-Center-Set-Angebote erhalten Sie (solange verfügbar) in allen Swiss-NordicCenter-Fachgeschäften.

3 KLASSISCH-SET / CHF  699.– statt 828.– • Ski: Atomic Pro C3 Skintec. Ein allround Skintec, aber genauso schnell wie ein Wachsski, perfekt für den sportlichen Läufer, Fr. 379.00 • Bindung: Prolink Carbon CL2, Fr. 90.00

3

699.–

• Schuh: Redster Worldcup Classic. Der Redster Worldcup Classic hat durch Custom Fit einen individuell anpassbaren Innenschuh - superleicht, mit perfektem Classic-Flex, Fr. 359.00

• J

NEUHEIT: ATOMIC SKINTEC FELL 2018

BEI U

ET

LU SI

NS

XK

V

ZT E

statt 828.–

Das neu entwickelte exklusive Fell für noch bessere Gleiteigenschaften und optimalen Gripp! Verlangen sie diese Neuheit bereits ab November 2017 bei den Swiss-Nordic-

2

Center-Fachgeschäften.

849.– statt 1’008.–

ATOMIC SKINTEC TUNE-UP LIQUID Verhindert das Vereisen der Atomic-Felle. Verbessert das Gleiten, ohne die Steigeigenschaften des Fells zu beeinträchtigen.

CHF 20.– 21


Saison 2017/18

Skating 1 ATOMIC REDSTER / CHF  699.– S9 CARBON SKATE Setzt in Sachen Geschwindigkeit und Stabilität neue Massstäbe. Ein 100% Carbon Ski mit leichtem Nomex-Kern und schnellstem Rennbelag, was ihn extrem leicht und stabil macht.

2 FISCHER SPEEDMAX / CHF  699.– SKATE PLUS Der Speedmax Skate: Vorsprung in Technik und Speed. Dies ist der Anspruch von Fischer. Dieser Rennski ist mit zukunftsweisender Technologie ausgestattet.

3 FISCHER CARBONLITE / CHF  599.– SKATE H-PLUS Läufer mit Racingblut sollten diesen Ski unter den Füssen haben. H-Plus bietet bei harten Verhältnissen optimale Führungseigenschaften.

4 ROSSIGNOL X-IUM / CHF  649.– SKATING PREMIUM S2 Mit 3-Edge Energy Sensor Seitenwange, direkte Kraftübertragung, besseres Gleiten. Längere Gleitzone und verkürzte Schaufel für Beschleunigung und Top-Geschwindigkeit.

5

1 3

2

6

4

5 SALOMON CARBON SKATE / CHF  649.– S-LAB YELLOW Dieser Carbon Ski besticht durch seine hohe Stabilität, höchster Kraftübertragung sowie seiner 360° Carbon Ummantelung.

6 SALOMON S-RACE/ CHF  529.– SKATE YELLOW 22

Ein sehr guter, sportlicher Skating Ski, welcher auf allen Schneeunterlagen überzeugt.


1 ATOMIC REDSTER / CHF  479.– WORLDCUP SK PROLINK Der Redster Worldcup Skate besticht durch Stabilität, Halt und gute Führung. Ein optimaler Schuh für den sportlichen Skater.

2 FISCHER SPEEDMAX SKATE / CHF  899.–

1

Auf das Wesentliche konzentriert: der Speedmax Skate besticht durch seine extreme Leichtigkeit und hohe Funktionalität, dank Cuff und Chassis aus Carbon und gewichtsreduzierter Sohle.

2

3 FISCHER CARBONLITE SKATE/ CHF  439.– Ein Leichtgewicht für beste Voraussetzungen im Wettkampf: Mit Weltcuptechnologie und atmungsaktiver Tripple-F-Membrane für ein Komfortklima.

3

4 ROSSIGNOL X-IUM WC SKATE / CHF  429.– Dieser hochwertige Skating-Schuh mit CarbonVerstärkung und sehr niedrigem Gewicht ist perfekt für sportliche, ambitionierte Läufer.

4

5 SALOMON S-LAB / CHF  899.– CARBON SKATE Dieser superschnelle Schuh mit Carbonschale und Custom-Innenschuh bietet eine neue Dimension von Passform, Laufgefühl und Kraftübertragung.

5

6 SALOMON S-RACE SKATE PRO / CHF  479.–

6

Weltcuperprobter High Performance SkatingSchuh mit Carbon Frame, getrenntem Schnürsystem, der im Rennlauf durch präzise Passform und Kraftübertragung überzeugt. Erhältlich im SNS und Prolink System.

23


Saison 2017/18

Classic 1 ATOMIC REDSTER C9 SKINTEC / CHF  579.– Schnell, leicht und renntauglich Atomic Redster C9 Skintec ist der leichteste und schnellste Fellski, den Atomic je gebaut hat. Dank SkintecKickzone bietet der Ski aber auch einen hervorragenden Abstoss – und zwar ganz ohne zeitaufwendiges Kickwachsen.

2 ATOMIC PRO C3 SKINTEC / CHF  379.– Ein allround Skintec, aber genauso schnell wie ein Wachsski, perfekt für den sportlichen Läufer.

3 FISCHER SUPERLITE CROWN / CHF  269.– Höchster Langlaufgenuss, sicherer Bewegungsablauf und unvergleichlich leichtes Laufgefühl. Für Anfänger ebenso wie fortgeschrittene Hobbyläufer mit fehlerverzeihendem Abstoss.

4 ROSSIGNOL R-SKIN RACE / CHF  499.– Der R-Skin Race ist der leichteste Nowax-Ski den Rossignol je gebaut hat. Er hat ein kürzeres Fell und bietet dadurch noch bessere Gleiteigenschaften als der R-Skin.

5 ROSSIGNOL R-SKIN / CHF  399.–

3

1

5

6 2

4

Der R-Skin besticht durch Bestleistung im Gebrauch. Dieser Nowax-Ski (Fell) ist das Richtige für alle, die eine optimale Lösung suchen ohne Steigwachs.

6 SALOMON S-RACE SKIN / CHF  549.– Ein sportlicher Langlaufski, welcher durch die Überarbeitung noch leichter und schneller geworden ist.

24


1 ATOMIC REDSTER / CHF  359.– WORLDCUP CLASSIC Der Redster Worldcup Classic hat durch Custom Fit einen individuell anpassbaren Innenschuh - superleicht, mit perfektem Classic-Flex.

1

2 SALOMON S-RACE CLASSIC / CHF  369.– PROLINK

2

Leistungsstarker Classic-Rennschuh mit Carbon Chassis, für perfekten Flex, Fersenfixierung und getrenntem Schnürsystem, das für eine präzise Passform und guten Halt sorgt. Erhältlich im SNS und Prolink System.

3 SALOMON EQUIPE 9 CLASSIC / CHF  199.– PROLINK Dieser Performance Classic-Schuh sorgt für Präzision und bietet eine gute Passform und hohen Komfort.

3

4 SALOMON VITANE 9 CLASSIC / CHF  199.– PROLINK 4

Dieser spezielle Damen Classic-Schuh bietet denselben Komfort wie der Equipe 9 Classic Prolink.

5 SALOMON ESCAPE 7 / CHF  149.– PROLINK 5

Ein perfekter Classic-Schuh für gemütliche Langlauf-Touren, mit Komfort und Wärme.

6 SALOMON SIAM 7 / CHF  149.– PROLINK 6

Dieser Damen-Tourenschuh sorgt durch seinen unterstützenden Schaft für mehr Kontrolle. Warmes Thinsulate-Innenfutter, leicht anpassende Schnürung.

25


Saison 2017/18

Stöcke 1 KV+ TORNADO PLUS / CHF  489.– Ultraleichter 100 % Carbon Stock mit optimaler Kraftübertragung, hohe Steifigkeit, 54g/m.

2 KV+ BORA/ CHF  249.– Der optimale Skating-Langlaufstock für den sportlichen Läufer, 100 % Carbon Stock jedoch ohne Carbon Griff, 62g/m.

3 KV+ TEMPESTA / CHF  169.– Der Allroundstock für alle Ansprüche, leicht, guter Pendeleffekt, 90 % Carbon, 76g/m.

4 KV+ ADVANCE / CHF  119.– Der optimale Begleiter für klassische Läufer mit einem Carbonanteil von 50 %, 80g/m.

5 LEKI RACE SHARK / CHF  379.– Top-Langlaufstock von Leki, 55g/m.

6 LEKI PRIMUS SHARK / CHF  329.– Ultraleichter 100% Worldcup CarbonLanglaufstock mit ausgewogenem Pendeleffekt, 55g/m.

6

3 1

8

5 2

4 7

7 LEKI SPEED CARBON / CHF  159.– PREMIO 2015 Ein perfekter Langlaufstock für sportliche Langläufer. Carbon Composite 85%, 72g/m.

8 LEKI GENIUS CARBON LADY / CHF  119.– 970 PRO POLE Ein spezieller Damen Langlauf-Skatingstock mit 75% Carbon, 79g/m. 26


IMMER BEREIT WENN DU ES BIST! ATOMIC SKINTEC DIE LEISTUNGSSTARKE NOWAX-TECHNOLOGIE FÜR ALLE SCHNEEBEDINGUNGEN UND TEMPERATUREN.

SDS TECHNOLOGIE Hält die Kickzone in der Gleitphase stabil über dem Schnee, in der Kickphase lässt sich der Ski mühelos nach unten drücken.

100% MOHAIR FELL Wir verwenden für alle unsere Ski, hochqualitatives 100% Mohair-Fell, das in allen Verhältnissen funktioniert.

EINFACHER FELLWECHSEL Das Fell kann einfach ausgewechselt werden nach starker Beanspruchung oder bei Beschädigung.

27


Spuren im Schnee

Vor 30 Jahren Das Motto von Swiss Nordic Center lautet «Von Langläufern für Langläufer.» Alle Inhaber der einzelnen Swiss-Nordic-CenterGeschäfte haben im Verlauf ihrer Karriere ihre Spuren im Schnee hinterlassen. Hier möchten wir ihnen zwei Geschäftsführer und ihre Geschichte im Nordischen Sport vorstellen.

Fredy Glanzmann von Glanzmann Sport und Andreas Schaad von Schaad Nordic Sports waren in den späten 80er und frühen 90er Jahren Mitglieder des starken Nordisch Kombinierer Teams rund um Olympiasieger Hippolyt Kempf. Erstmals ins internationale Rampenlicht kamen Fredy, damals 21, und Andreas, damals 19, an den Nordischen Skiweltmeisterschaften in Seefeld 1985. Niemand erwartete von den beiden Rookies Grosses. Erfahrung sammeln war die Devise. Nach dem Springen waren beide im Mittelfeld platziert und hatten nichts zu verlieren. Zu dieser Zeit waren die Kombinierer und Langläufer noch mit klassischen Skis unterwegs. Einige wenige Athleten wagten zum ersten Mal, den 15 Kilometer Langlauf ohne Abstosswachs und nur mit einem Fuss in der Spur im sogenannten Siitonenschritt zu bewältigen. Dies waren die Anfänge der heutigen Skatingtechnik. Auch Fredy und Andreas waren ohne Haftwachs unterwegs und starteten eine fulminante Aufholjagd im Verfolgungsrennen. Fredy stürmte bis auf den 5. Rang und Andreas als Junior auf den 9. Rang vor. Diese Resultate lösten in der Schweiz grosse Beachtung aus und läuteten eine erfolgreiche Ära der Schweizer Nordisch Kombinierer ein.

Fredy Glanzmann und Andreas Schaad in ihrer aktiven Zeit als Spitzensportler.

28


Höhepunkt der Karriere war die Silbermedaille an der Winterolympiade in Calgary im Jahr 1988.

Höhepunkt dieser Ära waren zweifelsohne die

Fredy beendete seine erfolgreiche Karriere im Jahr

Olympischen Spiele 1988 in Calgary. Beim letzten

1992, mit im Gepäck die Silbermedaille der Staffel

Weltcup vor der Olympiade in Seefeld erreichte

in Calgary 1988, eine Silbermedaille in der Staffel

Hippy Platz 2, Andreas Platz 3 und Fredy Platz 6.

an der WM 1989 in Lahti und einen Weltcupsieg in

Mit diesen Resultaten stiegen die Erwartungen

Reit im Winkl.

enorm. Konnten die jungen Kombinierer ohne Olympiaerfahrung diesem Druck standhalten?

Andreas beendete seine Karriere nach den Olym-

Ja sie konnten, und wie! Nach dem Teamspringen

zusammen mit Hippolyt Kempf und Jean-Yves

noch auf dem 6. Zwischenrang stürmte das Trio bis

Cuendet die Bronzemedaille in der Staffel er-

auf Rang 2 vor. Schlussläufer Fredy war sogar noch

kämpfen konnte.

pischen Spielen 1994 in Lillehammer, wo er

am Deutschen Thomas Müller dran und am Schluss fehlten knapp 3 Sekunden zum Sieg. Niemand im

Seitdem geben die beiden ihre Leidenschaft für

Schweizer Team trauerte der Goldmedaille nach.

den Nordischen Sport und ihr Wissen, mit dem

Die Freude über die unerwartete Silbermedaille war

gleichen Herzblut wie damals auf der Schanze und

riesig.

in der Loipe, ihren Kunden weiter.

29


WE PUSH OUR FABRICS TO THE LIMIT.

WILL YOU?

ODLO.COM

ENGINEERS OF ACTIVE LAYERS SINCE 1946


31


Neue Produkte

Im Blickpunkt JETZT IN IHREM SWISS NORDIC CENTER

DAS ORIGINAL BLACKROLL® MED

Bindegewebe zu pflegen. BLACKROLL® MED

BLACKROLL® Produkte sind die erste

in den Farben grün/weiss und pink/weiss

Wahl, wenn es darum geht, selbständig

für den Wiedereinstieg nach Verletzungen

verspannte Muskulatur zu lösen und das

und Operationen.

CHF 45.–

PERFORMANCESTIRNLAMPE

FIT FÜR DEN NÄCHSTEN TAG

PETZL NAO+ über die App MyPetzl Light programmier-

THERM-IC REFRESHER V2

bare Stirnlampe mit mehreren Lichtkegeln.

Der V2 kommt nach Ihren

Ausgestattet mit der REACTIVE LIGHTING

sportlichen Aktivitäten

Technologie, welche die Lichtleistung

zum Einsatz. Er verhin-

automatisch den Anforderungen des

dert die Entwicklung von

Benutzers anpasst.

Bakterien und Keimen und

CHF 190.–

garantiert gleichzeitig eine

Extrem leistungsstarke, aufladbare und

optimale Temperatur in Ihren Schuhen. In wenigen Stunden sind Ihre Langlaufund Sportschuhe wieder trocken, vorgewärmt und einsatzbereit. Kompakt und leise. Für alle Schuhtypen und Schuhgrößen geeignet●.●

CHF 90.–

32


EINFACH FUNKTIONAL

FÜR DEN MULTISPORTATHLETEN

FASTGRIP Das Tragesystem für Langlaufskis inkl. Stöcke! Die schnelle, einfache, sichere und bequeme Lösung für jeden Längläufer. Die beiden Tragesysteme (Grün für Langlaufskis bis 170 cm Länge), (Rot für Langlaufskis über 170

SUUNTO SPARTAN SPORT WRIST HR

cm Länge), sind aus rostfreiem

Hochentwickelte Multisport-GPS-Uhr mit

Stahl gefertigt, superleicht und

Herzfrequenzmessung am Handgelenk,

passen auf jede moderne Bin-

farbigem Touchscreen, wasserdicht bis

dung – Made in Schweden.

100 m und bis zu 12 Std. Batterielaufzeit

CHF 29.90

im Trainingsmodus. 80 Sportmodi und unzählige sportspezifische Kennzahlen sind vorinstalliert. Verfolgen Sie Ihre Fortschritte und trainieren Sie smarter mit den Trainingserkenntnissen der Community auf Suunto Movescount. Alle Spartan Sportuhren werden in Finnland von Hand hergestellt.CHF 499.–

OPTIMALE KRAFTÜBERTRAGUNG BEREIT FÜR DEN WINTER

SIDAS XC CUSTOM CLASSIC, XC CUSTOM SKATE Unvergleichlicher Komfort, optimale Kontrolle

FISCHER RC7 SKATE NIS

und Kraftübertragung für

Für den ambitionierten Freizeitläufer ist der RC7 Skate

Nordische Skiläufer (skate

mit vormontierter NIS Platte die ideale Wahl. Das Modell

und klassisch).

überzeugt durch einen robusten und verwindungssteifen

Weniger Kraftaufwand,

Aluminiumholm, der zugleich eine optimale Gewichtsper-

besser gleiten,

formance liefert. Das Gesamtpaket ist dadurch sehr laufru-

sicherer abfahren.

hig und bietet optimale Stabilität beim Laufen.

CHF 99.–

CHF 299.–

33


OUR GEAR KEEPS YOU OUT THERE LONGER.

WILL YOU MAKE THE MOST OF IT? ENGINEERS OF ACTIVE LAYERS SINCE 1946 af_FW17_Nordic_Frischluft_Women_180x280_CO.indd 1

15.06.17 09:45


Begeisterung? Begeisterung?

Langlaufgebie

fe ertage | Volksläu p p u n ch S | n le chu chte | Langlaufs ri e b rt o p s e e n ch te | S

Bild: Loipe Flumserberg

«Volles «Volles Engagement Engagement für für ein ein Ziel.» Ziel.»

Christa Jäger, Christa Roman Jäger, Furger, Roman Jonas Furger, Baumann, Jonas Baumann, Toni LiversToni | Langlauf Livers | Langlauf

www.langlauf.ch r te n u iz e w ch S der r den Langlauf in e b ü ch si ie S n Sponsoring Sponsoring – unser Beitrag Beitrag zu Spitzenleistungen. zu Spitzenleistungen. Informie–reunser h erleben,

atürlic n z i e w h c S e i «D ipen!» o fl u a l g n a L auf 5500 km

T 058 280 T1000 058 (24 280h)1000 (24 h) Ihre Schweizer Ihre Schweizer Versicherung. Versicherung.


Redaktion & Herausgeber Swiss Nordic Center Jäckli und Seitz AG Rorschacherstr. 1 9004 St. Gallen Konzept & Gestaltung CLUS AG Werbeagentur Tittwiesenstr. 21 7000 Chur CLUS.ch gedruckt in CH

5 4 2 1

6 3

1 GROSSEN SPORT Kandersteg, 033 675 00 16

5 JÄCKLI UND SEITZ St. Gallen, 071 245 12 12

2 FREDY GLANZMANN SPORT Langis/Glaubenberg, 041 675 27 46

6 ACTIV SPORT BASELGIA Lenzerheide, 081 384 25 34

8 7

3 HALLENBARTER NORDIC AG Obergesteln, 027 973 27 37 4 SCHAAD NORDIC SPORTS Studen SZ, 055 414 25 24

7 FÄHNDRICH SPORT Pontresina, 081 842 71 55 8 WILLY SPORT Zuoz, 081 854 08 06

Swiss Nordic News 17/18