__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

CLUB  !

# 20/19

magazin Vereine und Clubs der Gemeinden Schwyz Ingenbohl-Brunnen Morschach-Stoos Gersau Steinen Steinerberg Lauerz Muotathal Illgau

Porträts in dieser Ausgabe Frauenverein Brunnen | Gewerbeverein Steinen | Brass Band Ibach | Handball Brunnen | Luuszapfä Brunnen


HEIMWEH

Samstag, 18.5. 2019, Eventzelt Rigi Staffel

EXKLUSIV-KONZERT AUF DER RIGI Dein Ticket jetzt online bestellen: rigi.ch/heimweh

Echte Geniesser braten und beraten einfach besser. Patrick Gisler Engagiertes Mitglied bei den HobbykĂśchen Steinen sowie begeisterter Versicherungs- und Vorsorgeberater der Generalagentur Schwyz fĂźr Lauerz, Steinen, Steinerberg, Sattel, Rothenthurm Tel direkt 041 819 79 06, Mobil 079 620 05 91, patrick.gisler@mobiliar.ch, www.mobiliar.ch/schwyz

19-01-31 Inserat 190x135mm Clubmagazin Mobiliar 01.indd 1

31.01.19 09:23


CLUB  !

magazin

Inhalt Seiten 2–3 Frauenverein Brunnen Seiten

Gewerbeverein Steinen

4– 7

Seiten 8–11 Brass Band Ibach Seiten 14–15 Handball Brunnen Seiten 19 Luuszapfä Brunnen

Impressum Herausgeber, Konzept, Gestaltung, Produktion | ­Triner Media + Print, Schwyz | Vertrieb | Schweizerische Post in alle Haushaltungen der Gemeinden Schwyz, Ingenbohl-Brunnen, Morschach-Stoos, Steinen, Steinerberg, Gersau, Lauerz,

Muotathal,

Illgau

|

Auflage/Verteilung

|

Auflage  :  18  200

Exemplare

|

Kontakt

|

>> Patricia Müller >> Hertistrasse 18a | 6440 Brunnen | Telefon 041 820 69 10 | Mobile 079 469 95 22 | patricia.mueller@clubmagazin.ch | www.clubmagazin.ch Hinweis : Alle Text- und Bildinhalte sind in der Verantwortung der jeweiligen Vereine und unterliegen deren Urheberrecht.

Diese Ausgabe wird unterstützt durch den Partner

Zwüschet Mythen Foto : Pascal Sigrist, Einsiedeln Instagram: @sigrist_pascal

1

Mit dieser Ausgabe kann das Club!magazin ein kleines Jubiläum feiern: Rechtzeitig zum Frühling erscheint es bereits zum 20. Mal. In den zwanzig Ausgaben haben sich viele Vereine präsentiert, ihre Begeisterung für ihr Jahresprogramm vermittelt und zum aktiven Mitwirken eingeladen. Unser Club!magazin liegt oft noch lange auf den Küchen- und Stubentischen. Es ist ein Zeichen dafür, dass die Texte über unser vielseitiges Vereinsleben gerne gelesen werden. Für mich ist es immer wieder spannend, wenn ich höre: «Unser Verein hat sich auch schon im Club!magazin vorgestellt und viele Reaktionen darauf erhalten.» Und dabei gibt es in unserer Region noch eine Vielzahl weiterer Vereine, die in unserem farbenfrohen Magazin einen Platz für ihre Präsentation finden werden. > Mit dieser Jubiläumsausgabe habe ich neu die Arbeit beim CLUB!magazin gestartet. Ich hoffe sehr, dass Ihnen das Heft gefällt und Sie meine Begeisterung für das bunte Vereinsleben in unseren Gemeinden teilen. Die Zusammenarbeit mit den fünf Vereinen, die wir in der neuen Ausgabe vorstellen, war für mich erfrischend und bereichernd. Ich habe mir aber auch viele Gedanken gemacht, was Sie als Leserinnen und Leser interessieren könnte. Über Wünsche und Anregungen würde ich mich freuen. > In dieser Ausgabe stellen sich der Handballverein Brunnen, die BrassBand Ibach, der Frauenverein Brunnen, die Waldspielgruppe «Luuszapfä» Brunnen und der Gewerbeverein Steinen vor. Alle fünf Vereine bereichern mit ihrer individuellen Art das Dorfleben und leisten einen wesentlichen Beitrag an die Lebensqualität in unserer Region. > Viel Spass beim Eintauchen in die verschiedenen spannenden Aktivitäten der Vereine wünscht Ihnen Patricia Müller

Partner


Frauenverein Brunnen

Engagement von Frauen für Brunnen Der Frauenverein Brunnen engagiert sich im sozialen Bereich und für junge Familien. Er ist ein wichtiger Träger der

Initiative Frauen aus Brunnen haben im Jahr 2004 ihre Kräfte gebündelt und aus drei bestehenden Vereinen den Frauenverein Brunnen gegründet. Wir zählen heute 430 Mitglieder und sind in verschiedensten Bereichen tätig. Im Bestreben, sich immer wieder den sich verändernden Bedürfnissen anzupassen, engagieren wir uns heute in folgenden Ressorts: Im Ressort Gesellschaft ist es uns wichtig,

den Mitgliedern schöne Ausflüge und interessante Angebote zu organisieren. So werden wir im Herbst die Spinnerei Gersau besuchen und im Winter die Operette in Arth. Unter dem Jahr gibt es Anlässe zum Singen und Jassen. Oder es findet ein Kochkurs, ein Vortrag, ein kreativer Abend oder ein Hobbymarkt statt. Auf jeden Fall hat es für jede Frau etwas im jährlichen Programm, ob jung oder alt.

Ökumene und organisiert gesellschaftliche Anlässe für alle Altersgruppen. Mit dem Nessi-Lädäli im Begegnungszentrum (BZ) hat der Frauenverein eines ihrer wichtigsten Ressorts neu positioniert.

Partner

2


> Im sozialen Bereich sehen wir die Aufgabe in der Unterstützung unserer Mitmenschen und wohltätiger Institutionen. Wir besuchen unsere Mitglieder und engagieren uns im Altersheim. Das Abendcafé im Altersheim findet jeden Dienstagabend statt. Unter anderem nehmen auch Flüchtlinge teil, denen verschiedenste Interessierte aus Brunnen bei der Inte-

gration behilflich sind und konkret auch bei ihren Hausaufgaben. > Der Frauenverein Brunnen fördert die ökumenische Gemeinschaft. Mit religiösen und ökumenischen Aktivitäten unterstützen wir die Zusammenarbeit der verschiedenen Kirchen. Neben der Mitgestaltung von diversen Feiern organisieren wir in der Fastenzeit den Suppentag und unterstützen die Gemeinde nach einem ökumenischen Gottesdienst mit einer Festwirtschaft oder einem Apéro. Nach der Rorate-Messe halten wir jeweils ein Frühstück bereit. Einmal pro Monat findet der «Mittwoch-Träff» statt, wo zu Kaffee und Kuchen eingeladen wird. > Vor knapp zwei Jahren startete ein neues Team unter dem Motto «ökologisch, sozial und regional» mit der neu gestalteten Kinderkleiderbörse, dem NESSI-LÄDÄLI. Für diese Arbeit wurde dem Team letztes Jahr sogar der Umweltpreis der Gemeinde verliehen. Junge Familien haben die Möglichkeit, gebrauchte Kinderkleider zu verkaufen und zu einem auch für Aus unserer Agenda: 21. Mai Kräuterwanderung im Ingenbohler Wald 23. Mai Maiandacht im Paradiesli ­Brunnen 6. Juni Singen für alle im Altersheim 12. Sept. Ausflug zur Seidenspinnerei in Gersau 18. Sept. Herbstbörse im Nessi-Lädäli 25. Sept. Kreative Herbstdekoration

3

kleinere Budgets erschwinglichen Preis zu kaufen. Zudem finden während der Öffnungszeiten des Nessi-Lädälis regelmässig Anlässe für Kinder rund ums BZ statt. Weiterhin stösst auch der adventliche Basteltreff für die Kleinsten auf grossen Anklang.

Frauenverein Brunnen Nähere Angaben über den Frauenverein und das Nessi-Lädäli mit den Öffnungszeiten erhalten Sie unter: www.frauenverein-brunnen.ch www.nessi-laedaeli.ch

Partner


Aktueller Vorstand bei der Planung des Jubiläumsanlasses. Von links: Dani Kaufmann, Jean Donauer, Mario Niederberger, Fatlind Rexhaj, Dominik Tanner, Hans Auf der Maur, Sandro Kälin

40 Jahre Gewerbeverein Steinen

Gewerbeverein Steinen Der Gewerbeverein Steinen wurde vor 40 Jahren gegründet. Dieses Jubiläum wird mit einem

Der Gewerbeverein Der Gewerbeverein Steinen wurde von einer Handvoll Steiner Gewerblern am 13. Februar 1979 gegründet. Die Idee des Gewerbevereins ist die Förderung des Kontakts und des Zusammenhalts zwischen den Gewerblern von Steinen, Steinerberg sowie Einzelpersonen, die

das Interesse und die Ideen des Gewerbes unterstützen. Zur Kontaktpflege organisiert der Gewerbeverein verschiedene Veranstaltungen und gesellschaftliche Anlässe. Insbesondere haben sich der monatliche Gewerbehöck sowie der jährliche Herbstanlass fest im Kalender etabliert. Der Gewerbeverein ist auch die poli-

besonderen Anlass und einem Dorffest begangen. Ebenfalls werden die Schülerinnen und Schüler der MPS Steinen in das Jubiläum miteinbezogen. Als besonderer Höhepunkt wird während zweier Tage ein Werkplatz mitten im Dorf betrieben. > Treffpunkt zum Herbstanlass beim Reservoir «Dorf» oberhalb Steinen.

Partner

4


> Brunnenmeisterin Anita Schottroff (Mitte) erläutert den Gewerblern die Wasserversorgung der Gemeinde Steinen.

tische Interessenvertretung der Gewerbler gegenüber der Gemeinde und zählt aktuell rund 80 Aktiv- und Passivmitglieder. > Herbstanlass 2018 Der letzte Herbstanlass führte uns zum brandneuen Reservoir der Wasserversorgung Steinen. Unter fachkundiger Leitung der Brunnenmeisterin Anita Schottroff wurde den Steiner Gewerblern die Wasserversorgung der Gemeinde Steinen nähergebracht. Beim anschliessenden Raclette-Essen hatten alle Teilnehmer die Möglichkeit, über Arbeit, Beruf und Gewerbe zu sinnieren und sich gegenseitig besser kennenzulernen. Es war ein sehr gelungener Anlass mit einer hohen Teilnehmer-

> Zugang zum Wasserreservoir.

5

zahl von aktiven Gewerblern. Man kann gespannt sein, wohin uns der Herbstanlass 2019 führt… > 40-Jahr-Jubiläum Im Jahr 2019 kann der Gewerbeverein Steinen sein 40-jähriges Bestehen feiern. Dieses Jubiläum wird mit einem zweitägigen Programm begangen. Am Freitag, 17. Mai 2019, haben die Schüler der MPS Steinen die Möglichkeit, das Steiner Gewerbe (diverse Lehrbetriebe sowie Berufsbilder) zu besichtigen. Am Samstag, 18. Mai 2019, veranstaltet der Gewerbeverein in Zusammenarbeit mit dem Steiner Gewerbe ein grosses Jubiläumsfest. Zu diesem Jubiläumsfest ist die ganze Steiner Bevölkerung herzlich eingeladen. >

Freitag, 17. Mai 2019 Die Schüler und Schülerinnen der 1. und 2. Oberstufe der MPS Steinen haben die Möglichkeit, in Kleingruppen verschiedenste Betriebe des Steiner Gewerbes zu besichtigen. Die Betriebe haben dabei die Möglichkeit, ihr Unternehmen sowie die unterschiedlichen Berufsbilder vorzustellen. Ziel ist es, den Schülern einen Einblick in die Berufswelt zu ermöglichen und unter Umständen eine Entscheidungshilfe für die spätere Berufswahl zu liefern. > Neben den Gruppenbesuchen in den einzelnen Betrieben wird der Schulhausplatz zum «Werkplatz» umfunktioniert. Der Werkplatz ist eine Art Baustelle, auf welcher die Jugendlichen unter fachkundiger Anleitung der Ge-

> Im Anschluss an die Besichtigung Racletteplausch in der Sännä Stubä. Das Geschenk an Brunnenmeisterin Anita Schottroff wird überreicht durch den Vizepräsidenten und Organisator des Anlasses Dominik Tanner.

Partner


EIGENHEYM

FINANZIEREN, SCHWYZER ART. Legen Sie den Grundstein für Ihre Wohnträume. Die Schwyzer Kantonalbank unterstützt Ihre Pläne mit Hypothekarlösungen, die ganz individuell auf Ihre Situation abgestimmt sind. Persönlich setzen wir uns mit Ihren Vorstellungen auseinander und finden gemeinsam die beste Finanzierung für Sie und Ihre Familie. Sie wollen den Weg zu Ihrem eigenen Zuhause ebnen? Wir sind jederzeit gerne für Sie da. szkb.ch/hypotheken


werbler aus Holz und diversen Materialien etwas bauen und gestalten können. > Des Weiteren findet am Abend die JubiläumsGV des Gewerbevereins Steinen statt. Der gesamte Vorstand würde sich darüber freuen, wenn möglichst viele Gewerbler daran teilnehmen. > Samstag, 18. Mai 2019 Am Samstag findet das eigentliche Jubiläumsfest mit dem Hauptthema «Werkplatz» auf dem Schulhausareal statt. Zu diesem Jubiläumsfest ist die ganze Steiner Bevölkerung herzlich eingeladen. Die Bevölkerung kann die bereits angefangenen Werke bestaunen und

weiter daran arbeiten. Neben dem Werken auf dem Platz wird rundherum ein Festbetrieb mit Rahmenprogramm stattfinden. Ort Schulhausplatz Steinen Datum 18. Mai 2019 Zeit ab 09.30 bis 17.00 Uhr –– Werkplatz für Gross und Klein –– Wettbewerb –– Festwirtschaft –– Unterhaltungsprogramm –– Gastreferent

> Schreinerei Ulrich + Annen. Gründungspräsident des G­ ewerbeverein Werner Annen (Mitte links) und Paul Ulrich (­ Mitte rechts).

Weitere Informationen sind auf der Homepage des Gewerbevereins Steinen zu finden: www.gewerbe-steinen.ch.

> Markus Reichmuth (links) und Josef Annen.

> Dachdecker bei der Arbeit auf dem Dach der Schreinerei Ulrich + Annen. Gottfried Schürmann (Mitte), rechts daneben Berti Kälin.

BA U E N PLA N E N G E N E R A L U N TE R N E H M ER

w w w. b r u s a b a u . c h

7

Gewerbeverein Steinen c/o SZKB Postplatz 3, 6422 Steinen www.gewerbe-steinen.ch


Brass Band Ibach

Mit Spass an Brass durchs Jubiläumsjahr Die Brass Band Ibach feiert 2019 ihren 75. Geburtstag mit einem grandiosen Jubiläumsjahr. Die Band lädt das ganze Jahr bei diversen Anlässen zum Geniessen und Mitfeiern ein. Lassen Sie sich begeistern und feiern Sie mit.

Partner

Dieses Jahr feiert die Brass Band Ibach ihren 75. Geburtstag mit einem grandiosen Jubiläumsjahr. Neben der grossen Brass-Galaparty im Mai, bei welcher die Ibächler zusammen mit dem schweizweit und aus Radio/TV bekannten Molotow Brass Orkestar zu sehen sein werden, lädt die Band auch im restlichen Jubiläumsjahr bei diversen Anlässen zum Geniessen und Mitfeiern ein.

te werden vom Verein gratis zur Verfügung gestellt. Jugendförderung wird in der Brass Band gross geschrieben und auch gesellschaftliche Anlässe kommen nicht zu kurz. Neue Mitglieder sind stets herzlich willkommen und werden schnell in den Verein integriert.

Mit viel Witz und Charme bringt die Brass Band Ibach ruhigen und rockigen Brass-Sound kombiniert mit Gesangseinlagen und Solisten auf die Bühne. So begeistern sie bei Anlässen in der Grossregion Schwyz Jung und Alt. Die innovative Band mit Gründungsjahr 1944 geht immer wieder neue Wege und initiiert regelmässig spannende Projekte. Unter der musikalischen Leitung von Tobias Zwyer bietet sie ihrem Publikum einen vielseitigen Mix aus Musik, Show und Unterhaltung. Die Mitgliedschaft ist für alle kostenlos und die Instrumen-

8


75 Jahre müssen gefeiert werden Mit dem sehr gut besuchten Brass Brunch, der gleichzeitig eine Brass Stubetä war, startete das Geburtstagsfest der Brass Band Ibach. Auch weiterhin möchte die Band mit ihrem Publikum feiern und spielt daher an diversen Anlässen für Gäste aus nah und fern.

Brass-Galaparty Grösstes Highlight des Jubiläumsjahres wird die Brass-Galaparty am dritten Maiwochenende im MythenForum sein. Zuvor geht die Band am Samstag 4. Mai 2019 «On the road». Sie besucht ihr Publikum und spielt dabei auf öffentlichen Plätzen in Altdorf, Ibach und Brunnen. Am 26. Mai ist die Brass Band Ibach im Tierpark Goldau anzutreffen. Das jährliche Konzert im Altersheim Ibach darf auch im Jubiläumsjahr nicht fehlen. Zudem umrahmt die Band Ende Juni das Ibächler Pfarreifest. Während und nach der Eröffnungsfeier am Gmeindsfäscht Schwyz spielen zu dürfen, ist für die Brass Band Ibach eine grosse Ehre. Am darauffolgenden Tag, dem 31. August 2019, konzertiert sie dann den ganzen Tag an diversen Plätzen auf dem Gmeindsfäscht-Gelände. Den Herbst nutzen die Musikanten, um ein festlichruhiges Kirchenkonzert einzustudieren, welches am 15. Dezember 2019 in der Kirche in Ibach aufgeführt wird und den Abschluss des Jubiläumsjahres bildet.

75 JAHRE BRASS BAND IBACH

Instrumentierung Neben den musikalischen Anlässen führt die Brass Band Ibach auch eine Teilinstrumentierung durch. Vor 25 Jahren schaffte sich der Verein neue Instrumente an und trug stets Sorge zu ihnen. Bei den meisten Instrumenten reicht daher eine gründliche und professionelle Revision. Einige jedoch, wie zum Beispiel EsCornet, B-Bass, Bassposaune und Perkussionsinstrumente, gilt es zu ersetzen.

Grossregion Schwyz feiern. Alle aktuellen Informationen zu den Anlässen finden sich jeweils auf der Homepage www.bbmvi.ch oder Facebook und Instagram. Um auch in Zukunft mit guter Musik das Publikum zu begeistern, führt die Brass Band Ibach wie erwähnt eine Teilinstrumentierung durch. Das Jubiläumsjahr bedeutet für den Verein daher eine grosse finanzielle Herausforderung. Zahlreiche lokale Firmen wie zum Beispiel die Victorinox als Hauptsponsor oder die Schwyzer Kantonalbank, die Strüby Konzept AG und das Mythen Center Schwyz als Co-Sponsoren unterstützen die Band bereits grosszügig. Auch Sie haben die Möglichkeit, mit einem Beitrag und dem Besuch der Jubiläumsanlässe, der Band ein unvergessliches Jubiläum zu ermöglichen. Die Brass Band Ibach dankt jetzt schon herzlich für jede Unterstützung und freut sich, viele Besucher an ihren Anlässen begrüssen und begeistern zu dürfen.

Ohne gute Freunde kann man nicht richtig feiern Die Brass Band Ibach möchte ihr Jubiläumsjahr gemeinsam mit der Bevölkerung der

FACTS Brass Band Ibach Gründungsjahr

1944

Adresse

Brass Band Ibach, 6438 Ibach

Präsident

Roman Flecklin

Kontakt

bbmvi@bluemail.ch

Bankverbindung CH45 0077 7001 3002 1106 8 www.bbmvi.ch www.facebook.com/BBMVI www.instagram.com/brassbandibach

9

Partner


inserat_wohnform_190x66mm.qxp 14.03.19 16:55 Seite 1

Leichtes Sommermenü geniessen im «Tagliatelle Armchair Outdoor». Gartensessel von Alias. Bei Wohnform Tschümperlin AG, wohn-form.ch

IBACH SCHWYZ

IHR PARTNER FÜR...

Tel. 041 811 30 30 www.rueegg-ag.ch

VSCI CARROSSERIE SPRITZWERK FUNKTECHNIK FEUERWEHRTECHNIK FAHRZEUGTECHNIK

Willkommen! Für Sitzungen und Anlässe in guter Atmosphäre. Wir offerieren Ihnen gerne unseren Seminarraum mit Infrastruktur und individuellen Bankettangeboten.

Telefon 041 825 11 80 info@pluspunkt.ch www.pluspunkt.ch Genuss und Freude. Rosengartenstrasse 23 6440 Brunnen

Rosengartenstrasse 23 6440 Brunnen Tel. 041 825 11 80 info@pluspunkt.ch www.pluspunkt.ch Genuss und Freude.

10


Feste verbinden

OST-WEST | Die Brass-Galaparty Am 18. und 19. Mai 2019 steigt im MythenForum Schwyz die Brass-Galaparty unter dem Motto OST-WEST. Unterstützt wird die Brass Band Ibach dabei vom bekannten Molotow Brass Orkestar. Die Brass-Galaparty ist eine neue Konzertform, welche sich nahtlos von einem Galakonzert in eine Party entwickelt und östlichen mit westlichem Musikstil verbindet. Die sechs «Molotow-Vollblutmusiker» sorgen für bombastische Partystimmung. Mit viel

Energie, Virtuosität und mitreissenden Rhythmen zieht Molotow nach wenigen Takten jeden in den Bann. Übrigens: Der musikalische Leiter der Brass Band Ibach, Tobias Zwyer, ist Tubist beim Molotow Brass Orkestar. Lassen auch Sie sich begeistern. 18./19. Mai 2019 | MythenForum Schwyz Party garantiert! Eintritt frei!

Die Brass Band Ibach wird unterstützt durch: Hauptsponsor Co-Sponsoren

75 JAHRE BRASS BAND IBACH

11

Partner


Ăœberbauung Tramweg, Oberarth

Abendfahrten Fronalpstock

Die Sesselbahnen am Fronalpstock sind neu während der ganzen Sommersaison (18. Mai bis 3. November 2019) samstags bis 22.00 Uhr in Betrieb. Familientipp: Grosser Geissli-Spielplatz gleich neben dem Gipfelrestaurant!

www.stoos.ch

12


Schwimmteich

Publireport | Kündig Baumschulen AG / Baumschule, Gartenbau, Pflanzencenter

Kündig Pflanzen retten die Welt Alle träumen davon, im Grünen zu leben. Viele Leute bevorzugen dennoch eine Steinöde vor dem Haus. Es werden riesige Überbauungen erstellt, aber gepflanzt werden nur sehr wenige Bäume. Würden Sie sich wohlfühlen in einer Welt ohne Grün? Keine Blumen, keine Bäume, kein Grün? Dafür graue Steine, Asphalt, Hitze und schlechte Luft!

1 Firma

63 Jahre Erfahrung

3 (Gärtner-)Berufe

50 Mitarbeiter

5–8 Lernende

13 ha Fläche

über 5000 verschiedene Pflanzen

In unserem Pflanzencenter bieten wir Ihnen alles, was das Hobbygärtner-Herz begehrt. Wir führen eine tolle Auswahl an robusten und an unser Klima gewohnten, in der Schweiz produzierten Pflanzen. Seien es einheimische Gehölze, Obstbäume, Rosen, Blütenstauden usw. Kurz gesagt: Einfach alles, damit Sie sich Ihre Wohlfühloase mit der persönlichen Note gestalten können. Auch der von den Menschen arg gebeutelten Natur möchten wir helfen! Biodiversität ist nicht nur ein Schlagwort, sondern eine Notwendigkeit. Besuchen Sie unsere kleine Ausstellung zum Thema «Naturgarten und Biodiversität». Vielleicht findet sich auch in Ihrem Garten eine kleine oder grosse Fläche, die mit wenig Aufwand in eine ökologisch wertvolle Naturoase umgestaltet werden kann. Als Gärtner sind wir Weltverbesserer und Idealisten. Manche nehmen eine Patenschaft auf, damit jemand für sie einen Baum pflanzt. Sinnvoller wäre es, selber einen Baum zu pflanzen! Wir als Gärtner sind die Profis für eine fachgerechte Pflanzung. Wir bereiten al-

Kündig Baumschulen AG

13

Gebihofstrasse 46, 6438 Ibach

les vor, damit sich der Baum in Ihrem Garten oder auf der Terrasse wohlfühlt. Aufgrund Ihrer Vorstellungen und Wünsche werden wir eine Gartengestaltung ausarbeiten und Ihnen mit Plan und allenfalls Perspektiven vorstellen. Als Gartenbauer sind wir die Experten für alle Arbeiten rund ums Haus. Es beginnt beim Vorplatz, geht über Wege und Plätze, Natursteinmauern, Sichtschutz, Hochbeet und vieles mehr und endet bei der Bepflanzung. Wir planen, gestalten und pflegen für Sie Ihren Garten. Melden Sie sich bei uns. Wir würden uns freuen.

041 811 24 32

kuendig-baumschulen.ch


Handball Brunnen

Insgesamt ist Handball Brunnen mit 14 Teams in der Meisterschaft engagiert, hier ein Bild der Herren 3. Liga B.

Handballer sind 60 Jahre jung Handball Brunnen darf dieses Jahr bereits sein 60-jähriges Bestehen feiern. 14 Teams

«Wir sind stolz, schon seit 60 Jahren einen wichtigen Beitrag zum Brunner Vereinsleben bieten zu können», freut sich Norbert Nauer, Präsident von Handball Brunnen. Im Jahre 1959 wurde der Verein unter dem Namen KTV Brunnen gegründet. Damals wurde neben di-

versen Ballsportarten auch noch Leichtathletik trainiert. Ab 1967 wurde der Fokus dann auf die Sportart Handball gesetzt und ein Jahr später erstmals an einer Meisterschaft des Innerschweizer Handballverbandes (IHV) teilgenommen. Nebst dem Handball-Betrieb bietet

aller Altersklassen kämpfen in der aktuellen Saison auf dem Handballfeld um Tore und Punkte. Der Verein legt viel Wert auf seine Nachwuchsförderung.

Das jüngste Team startet in der Kategorie U11.

Partner

14


Handball Brunnen kann dieses Jahr sein 60-Jahre-Jubiläum feiern.

Handball Brunnen noch immer ein «Turnen für jedermann» an. Der Verein hat heute rund 200 Mitglieder. > In der aktuellen Saison ist Handball Brunnen mit 14 Teams aller Altersklassen vertreten. Bei den jüngsten Spielern, dem Team U11, stehen Mädchen und Knaben im gleichen Team auf dem Spielfeld. Ab der Stufe U15 wird in getrennten Mannschaften um Punkte gekämpft. Die erste Herrenmannschaft spielt aktuell um den Aufstieg in die 2. Liga, die erste Damenmannschaft hat sich in der 1. Liga etabliert. > Ein Grossteil der Teams startet unter dem Konzept HSG Mythen-Shooters, welches im Jahr 2000 mit den Vereinen HC Goldau und STV Schwyz ins Leben gerufen und vor drei Jahren um die Zusammenarbeit mit dem KTV MuotaDie Nachwuchsarbeit, hier die Juniorinnen und Junioren U13 in einem Spiel, ist ­Handball Brunnen sehr wichtig.

15

thal erweitert wurde. Mit der Qualifikation mehrerer Nachwuchsteams in die zum Teil höchste Juniorenliga sowie den ambitionierten Fanionteams trägt das Projekt mit verschiedenen Schwyzer Handballvereinen erfreuliche Früchte. > Handball Brunnen legt grosses Gewicht auf ein harmonisches und vielseitiges Vereinsleben, das den Mitgliedern aller Alters- und Gesellschaftsschichten ein Stück Geborgenheit in der Gemeinde Brunnen gibt. «Dass sich die Jugend bei uns wohl fühlt, ist eines unserer Hauptanliegen», erklärt Norbert Nauer. > Handball Brunnen ist auch ausserhalb der Halle sehr aktiv und setzt sich bei verschiedenen Anlässen für das Brunner Vereinsleben ein. So unter anderem an der Brunner Chilbi mit der traditionellen Hampi-Beiz, aber auch als Helfer bei verschiedensten anderen Events und Clubs. Zudem bietet Handball Brunnen seinen Mitgliedern ein attraktives Rahmenprogramm. So

werden jedes Jahr das traditionelle Skilager in Savognin sowie ein Wandertag organisiert. Und beim Vereinsturnier dürfen Gross und Klein auf verschiedene Art und Weise Punkte sammeln und anschliessend einen herrlichen Grillabend geniessen. > Natürlich wird auch das 60-Jahr-Jubiläum von Handball Brunnen diesen Sommer gebührend gefeiert. Dies aber immer unter dem Anspruch, trotz Alter in jugendlicher Frische aufzutreten und möglichst vielen Handballern ein attraktives Vereinsleben zu bieten.

Weitere Infos zum Verein: www.handballbrunnen.ch

Partner


Gewinne jetzt ein Goodie-Package im Wert von CHF 2'500.– STUcard.ch/win

Über 600 Rabatte mit der MaestroSTUcard – exklusiv zum Privatkonto live & lifestyle bei der SZKB.

180205_STUcard_PimW19-SZKB_Inserat_190x135mm.indd 1

04.03.19 09:02

16


Die Tankstelle in der Tiefgarage

Einfach, sicher, zweckmässig: Die Ladelösung von ebs.

E-Mobilität und damit verbundene Herausforderungen Die Zukunft des Strassenverkehrs ist elektrisch. Die ebs Energie AG will die Entwicklung hin zu einer nachhaltigeren Mobilität mit skalierbaren und zukunftssicheren Ladelösungen für Elektrofahrzeuge unterstützen. Für die zukünftig steigende Anzahl an Elektro­ fahrzeugen muss eine adäquate Ladeinfra­ struktur zur Verfügung gestellt werden. Insbe­ sondere bei grossen Parkinfrastrukturen (z.B. Tiefgaragen von Liegenschaften, Firmen­ parkplätze, öffentliche Parkhäuser…) stellen sich dabei mehrere Herausforderungen.

• Elektrofahrzeuge können mit hohen Leis­ tungen geladen werden. Deshalb muss die Sicherheit für Personen, Elektroins­ tallationen, den Ladestationen und dem Elektrofahrzeug jederzeit den höchsten Standards genügen und gewährleistet sein.

• Die Kapazität des Netzanschlusses sowie der bestehenden Kabel im Gebäude ist be­ grenzt. Die vorhandene Leistungsfähigkeit der Installation muss daher optimal genutzt werden. • Die Anforderungen an die Ladeinfrastruk­ tur ist am Anfang üblicherweise über­ schaubar. Jedoch muss die Infrastruktur mit der zunehmenden Nachfrage nach Elekt­ rofahrzeugen mitwachsen können und da­ bei kostengünstig skalierbar sein. • Die Kosten für die Ladeinfrastruktur so­ wie deren Nutzung müssen fair aufgeteilt werden. Dafür muss auch die geladene Energie genau gemessen, individuell zuge­ wiesen und einfach abgerechnet werden können.

Die Lösung von ebs

17

www.ebs.swiss

Die Ladelösung ist geeignet für die pri­ vate oder gewerbliche Nutzung wie auch für den Einsatz im öffentlichen Raum und meistert dabei alle oben genannten Her­ ausforderungen mit links.

Vorteile der ebs-Lösung • • • •

Smarte Ladelösung Geeignet für Neu­ und Umbauten Individuelle Abrechnung pro Station Höchste Sicherheit (umfangreiche Schutzvorkehrungen integriert) • Dynamischer Lastausgleich • Anwenderfreundlich • Zukunftssicher dank Updates

Flexible Installation (Beispiel einer Tiefgarage mit der Ladelösung von ebs)

1 Installation Stromzufuhr Tiefgarage/Parkplätze 2 Individuelle Installation Ladestation

Interessiert? Adrian Annen, Projektleiter Energie­ dienstleistungen berät Sie gerne für die individuelle Umsetzung Ihrer intelligen­ ten Ladelösung: 041 819 47 56


preiswert bis exklusiv - lindauer.swiss

18


Luuszapfä Brunnen

Waldspielgruppe Luuszapfä Bei uns treffen sich Kinder zwischen ca. drei bis fünf Jahren zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter auf dem «Luuszapfäplatz» im Ingenbohler Wald. Gemeinsam erkunden und erforschen wir den Wald und seine Bewohner. Dabei werden Freundschaften geknüpft und gepflegt, sowie auch das Selbstvertrauen und die Selbstständigkeit gefördert. Grossen Wert legen wir auf den Respekt untereinander und gegenüber der Natur. Nicht fehlen darf ein warmes Essen, das auf dem Feuer zubereitet wird. Mehr Infos finden Sie auf der Homepage www.luuszapfae.ch oder bei Myrta Portmann, Telefon 079 585 67 50.

sfsdfsdfsdfsdf sldfnsldfnsdf

19

Partner


EINSIEDLER-BIER - TRADITION AUS DER URSCHWEIZ SEIT 1872

Inserat_Nüssler_100x50

12.11.2012

12:10 Uhr

www.einsiedlerbier.ch

Seite 1

Der Malermeister, der sein Gerüst gleich Wylenstrasse 15 • 6440 Brunnen mitbringt. T 041820 68 04 • M 079 622 64 11 Regli Maler GmbH

www.maler-regli.ch • maler.regli@bluewin.ch

20


Konzeption/Kreation VERWEILEN UND GENIESSEN

Illustration

HAUG Confiserie Café Restaurant Postplatz 4, 6430 Schwyz

041 811 16 16 / contact@cafehaug.ch / www.cafehaug.ch

Triner AG I Schmiedgasse 7 I 6431 Schwyz I www.triner.ch

Täglich geöffnet bis 18.30 Uhr Samstag / Sonntag / Feiertage bis 17.00 Uhr

Auf jede Art besonders.

Haug_1-4_hoch.indd 1

20.03.19 16:53

  

The All-New T-Cross. Jetzt ab Fr. 19'600.–1 bestellbar. Der neue T-Cross ist so wandlungsfähig wie kein Zweiter. Mit seinem Crossover-Design, den Gestaltungsmöglichkeiten und einer hohen Alltagstauglichkeit ist er die perfekte Verbindung aus Variabilität und Kompaktheit. Kurz: Er ist für nahezu jedes Abenteuer zu haben. 1T-Cross

1.0 TSI, 95 PS, 5-Gang manuell, Energieverbrauch: 4.9 l/100 km, CO₂-Emission: 112 g/km, 26 g CO₂/km Energie Bereitst., Energieeffizienz-Kategorie (EEK): C. Regulärer Preis: Fr. 20’850.–, abzüglich VW Prämie Fr. 1’250.–, tatsächlich zu bezahlender Preis: Fr. 19’600.–. Abgebildetes Modell: T-Cross Style 1.0 TSI, 115 PS, 6-Gang manuell, Energieverbrauch: 5.1 l/100 km, CO₂-Emission: 115 g/km, 27 g CO₂/km Energie Bereitst., EEK: D, inkl. Mehrausstattung (Metallic-Lackierung Makena Türkis, R-Line „Exterieur & Interieur“, 18"-Leichtmetallräder „Nevada“, Seitenscheiben hinten und Heckscheibe angedunkelt). Tatsächlich zu bezahlender Preis Fr. 31’630.–. Durchschnitt aller verkauften Neuwagen: 137 g/km. Die Aktion läuft vom 01.03. bis 30.04.2019. Fahrzeugübernahme Neubestellungen: bis 14 Tage nach Anlieferung. Änderungen vorbehalten.

Auto Inderbitzin AG Gotthardstrasse 18, 6414 Oberarth Tel. 041 825 13 13, www.auto-inderbitzin.ch


WIR VERSTEHEN UNSER HANDWERK

In guten Händen

www.spital-schwyz.ch

Profile for Sabine Köhler

CLUBmagazin schwyz 2019#20  

Frauenverein Brunnen | Gewerbeverein Steinen | Brass Band Ibach | Handball Brunnen | Luuszapfä Brunnen

CLUBmagazin schwyz 2019#20  

Frauenverein Brunnen | Gewerbeverein Steinen | Brass Band Ibach | Handball Brunnen | Luuszapfä Brunnen

Advertisement