__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

CLUB  !

# 19/18

magazin Vereine und Clubs der Gemeinden Schwyz Ingenbohl-Brunnen Morschach-Stoos Gersau Steinen Steinerberg Lauerz Muotathal Illgau

Porträts in dieser Ausgabe Feuerwehr Steinen | Japanesen Schwyz | MC CHESSEL Schwyz | Mittagstisch+ Schwyz | Skiclub Brunnen


ZUVERLÄSSIG, KOMPETENT, RASCH

Käppeli Strassen- und Tiefbau AG Schwyz Riedmattli 3 , Postfach 58 6423 Seewen-Schwyz

V4_Inserat_Kaeppeli_190x128.indd 4

Telefon 041 819 80 80 Telefax 041 819 80 89 strassen@kaeppeli-bau.ch www.kaeppeli-bau.ch

27.06.14 08:03

Echt steil: Auf dem Stoos fahren Kinder gratis Ski!* Jetzt Jahres-/Saisonkarte für die ganze Familie sichern!

*Gilt für Kinder im Besitz einer SBB Junior-Karte und in Verbindung mit dem Kauf einer Jahres-/Saisonkarte für einen Eltern-/Grosselternteil. www.familiensteilpass.ch

1


CLUB  !

magazin

Inhalt Seiten 2–4

Feuerwehr Steinen

Seiten

Japanesen Schwyz

8– 10

Seiten 14–15 Motorclub CHESSEL, Schwyz Seiten 18–19 Mittagstisch+ Schwyz Seiten 22–24 Skiclub Brunnen

Impressum Herausgeber, Konzept, Gestaltung, Produktion | ­Triner Media + Print, Schwyz | Vertrieb | Schweizerische Post in alle Haushaltungen der Gemeinden Schwyz, Ingenbohl-Brunnen, Morschach-Stoos, Steinen, Steinerberg, Gersau, Lauerz,

Muotathal,

Illgau

>> Christine Annen Föhn >>

|

Auflage/Verteilung Rickenbachstrasse 141

| |

Kontakt

|

Telefon 077 464 11 52

|

Auflage  :  18  200

Exemplare

6432 Rickenbach

|

|

christine.annen@clubmagazin.ch | www.clubmagazin.ch Hinweis : Alle Text- und Bildinhalte sind in der Verantwortung der jeweiligen Vereine und unterliegen deren Urheberrecht.

Diese Ausgabe wird unterstützt durch den Partner

Titelseite : Mythen Stoos Foto : Ernst Immoos, Schwyz

1

Es freut mich, dass Sie die neunzehnte Ausgabe des CLUB!magazins in den Händen halten und sich für unsere Vereine rund um den Talkessel von Schwyz interessieren. > Die Welt in der Krise? Ein Verein in der Krise, weil er keine neuen Mitglieder findet? Das gibt’s und zu sehen ist das, vermute ich, im Fasnachtsspiel der Japanesen. Die Lösung? Die muss auch im Spiel gefunden werden. Im Fasnachtsspiel ist die Lösung sicher wieder einfach – nämlich: unsere Fasnacht. Ausbrechen aus dem Alltag, tanzen, mit einer Gruppe Menschen zusammen sein, den Gruppenspirit fühlen, einem Verein angehören, singen, lustige Witze erzählen und den Alltag vergessen, mal in eine andere Rolle schlüpfen… Mir persönlich hilft diese Zeit tatsächlich. Ich drücke allen Vereinen mit Nachwuchsproblemen ganz fest die Daumen, dass sie diese schwierige Zeit überwinden! Vielleicht ja an der Fasnacht. > Ich freue mich deshalb, Ihnen in dieser Ausgabe des CLUB!magazins das Fasnachtsspiel der Japanesen vorzustellen sowie den Motorclub Chessel, den Mittagstisch Schwyz, den Feuerwehrverein Steinen und den Skiclub Brunnen. Auf den übrigen Seiten finden Sie alle Inserenten, welche dieses CLUB!magazin finanziell unterstützt und dadurch überhaupt ermöglicht haben. Für diesen wertvollen Beitrag möchte ich mich herzlichst bedanken. > Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen beim Lesen. Christine Annen Föhn


Feuerwehrverein Steinen 1917 wurde die Feuerwehr wegen schlechtem Probebesuch aufgelöst. Bis 1928 wurde nur noch

Die Feuerwehr Steinen ist eine Milizfeuerwehr. Rund 60 Feuerwehrangehörige leisten in Steinen einen anspruchsvollen Übungsdienst, um den vielfältigen Aufgaben unserer Ortsfeuerwehr gerecht zu werden. Kameradschaft und das gesellige Zusammensein dürfen auf keinen Fall fehlen und werden in der Feuerwehr sehr gross geschrieben.

Die Feuerwehr Steinen ist zurzeit noch ein reiner Männerverein. Wir sind rund um die Uhr einsatzbereit und über die Notfallnummer 118 alarmierbar. > Eine solide Ausbildung ist uns wichtig, sodass unser Kader stets bemüht ist, für unsere Mannschaft eine interessante und lehrreiche

Föhnwache geleistet und bei einem Brand läuteten die Glocken des Beinhauses. 1929 wurde die neue Feuerwehr­verordnung in Kraft gesetzt. Von da an gibt es in Steinen eine obligatorische Dienstpflicht.

2


Ausbildung vorzubereiten. Auch eine gute Zusammenarbeit mit unseren Nachbarfeuerwehren ist uns sehr wichtig, so proben wir immer wieder mit unseren Nachbarn, wie zum Beispiel bei der letzten Grossübung im Altersund Pflegeheim Au in Steinen. Wir durften mit der Feuerwehr Lauerz und Steinerberg eine grossangelegte und sehr interessante Übung

durchführen. Diese Zusammenarbeit mit unseren benachbarten Feuerwehren muss schliesslich bei einem Ernsteinsatz auch funktionieren. Während diesen Übungen lernen wir unsere Nachbarfeuerwehrmänner kennen und gewinnen so das Vertrauen zueinander. Auch da entstehen grosse Kameradschaften, die wichtig sind.

Ihr Partner – von der Planung bis zur Übergabe Ibach Steinen Gersau www.gasser-elektro.ch

3

24 h Störungsdienst 041 818 30 30


Je nach Ausbildung und Position kann ein Feuerwehrangehöriger zwischen 8- und 50-mal pro Jahr für die Feuerwehr unterwegs sein. > Nach 25 Dienstjahren ist die Dienstpflicht in der Feuerwehr erfüllt und man darf in den wohlverdienten «Ruhestand» treten. Damit aber die Kameradschaft zwischen Aktiven und Passiven bestehen bleibt, wurde 1989 der Feuerwehrwehrverein gegründet, der das Gesellige und Kameradschaftliche weiter fördert und pflegt. So verfügt der Verein heute über mehr als 110 Mitglieder und hat eine gute Durchmischung von Alt und Jung.

Der Verein organisiert mehrere Anlässe im Jahr wie zum Beispiel einen Jass- und Kegel­ abend, einen Grillabend, Go-Kart fahren, Vereinsausflüge wie Feuerwehrmärsche und kulturelle Besuche. Auch führen wir an der legendären Steiner Chilbi immer eine Beiz, die rege besucht wird, und einen wei­teren Höhepunkt in unserem Vereinsjahr darstellt. > Um den Nachwuchs zu sichern, organisieren wir diverse Informationsveranstaltungen, z.B. mit Jungwacht und Blauring, oder engagieren uns am Ferienpass oder dem Samariter-Kindernachmittag.

Interesse Sind auch Sie interessiert, Feuerwehrdienst, einen Dienst für die Bevölkerung unserer Gemeinde zu leisten und eine grosse Kameradschaft zu pflegen? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktnahme. Kommen Sie zu uns, bevor wir zu Ihnen kommen. Feuerwehr Steinen Mehr Informationen über die Feuerwehr Steinen finden Sie unter: www.feuerwehr-steinen.ch

mut heiSst machen

WIR MACHEN MIT. MIT PASSENDEN VERSICHERUNGSLÖSUNGEN AUS EINER HAND. Kennen Sie Ihre Vorsorge- und Versicherungssituation im Detail? Im kostenlosen Check-Up analysieren wir diese gemeinsam und finden passende Lösungen für all Ihre Bedürfnisse. Damit Sie den Rücken frei haben für neue Herausforderungen. Kontaktieren Sie mich jetzt für ein persönliches Beratungsgespräch. Jean Donauer, Hauptagent Tel. 058 357 58 53, Mobile 079 663 93 90 jean.donauer@allianz.ch

checkup_190x67,5_4c_donauer.indd 1

Generalagentur Jürg Weber Bahnhofstrasse 21, 6430 Schwyz allianz.ch/juerg.weber

4

27.09.18 13:18


Publireportage | Küttel Getränke

1. Whisky-Abend im Küttel Getränkemarkt – ein voller Erfolg Am 26. Oktober 2018 fand im Küttel Getränkemarkt in Ibach der erste Whisky-Abend statt. Mit über 80 begeisterten Whiskyfans war der Anlass auf Anhieb frühzeitig ausverkauft. Mit viel Liebe zum Detail wurde der Küttel Getränkemarkt in ein Stück Schottland verwandelt. So gaben Tartans, Kilts und Dudelsack dem Event ein besonderes, schottisches Ambiente. Bei Kerzenlicht und live Dudelsackmusik wurden die Besucher zum Apéro begrüsst – Gänsehaut inklusive!

Nach Vorstellung und Präsentationen durften die Teilnehmer an sechs verschiedenen Ständen Whiskys degustieren und über die Produkte philosophieren. Hier hatten sie die Qual der Wahl, aus 75 verschiedenen Spezialitäten ihren Favoriten zu finden. Dazwischen durfte ein warmes Essen genossen werden. Aufgrund der begeisterten Teilnehmenden und den positiven Rückmeldungen steht ein weiterer Whisky-Abend bereits in Planung. Als nächstes Highlight folgt am Freitag, 3. Mai,

und Samstag, 4. Mai 2019, der Gin-Genussabend für Gin-Liebhaber. Lassen Sie sich überraschen und tauchen Sie in die Welt des Gins ein. Reservationen werden ab sofort gerne entgegengenommen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Das Team des Küttel Getränkemarkts freut sich auf weitere genussvolle Themen-Abende.

Der Stromer in Ihrer Nähe ...

B Elektroinstallationen B Servicearbeiten B Photovoltaikanlagen B Neubau / Umbau Grundstrasse 26 | 6430 Schwyz | Tel. 041 811 68 00 | www.stromer-schwyz.ch

5


Werbeidee Typografische Gestaltung

Triner AG I Schmiedgasse 7 I 6431 Schwyz I www.triner.ch

Freude schenken! Der Arthur Weber Geschenkgutschein ist immer eine gute Geschenkidee. Sie kann mit einem beliebigen Betrag aufgeladen werden. In jeder Arthur Weber Filiale erhältlich.

Partner für Bau und Handwerk

Seewen | Schattdorf | Küssnacht | Lachen | Einsiedeln | Steinhausen | Jona

Partner für Bau und Handwerk arthurweber.ch

Wir leben Reisen. Travelpoint Müller feiert ein stolzes Jubiläum. Seit 20 Jahren erfüllt das Team rund um Adrian Müller an der Seepromenade in Brunnen die individuellsten Reisewünsche. www.reisenachmass.ch

6


Publireportage | Schmidlin Holzbau AG und Schmidlin GU AG

Freude am Holz 2 Firmen

42 Jahre Erfahrung

52 Mitarbeitende

9 Lernende

40 kWp Photovoltaik-Anlage 4000 m² Büro- und Produktionsfläche

7

«Freude am Holz ist seit jeher unser Motto. Dies spüren unsere Kunden und Partner vom ersten Moment an. Nur wenn die Zusammenarbeit mit Kunden, Architekten und Handwerkern von Respekt und Freude am gemeinsamen Werk geprägt ist, entsteht nachhaltige Baukultur», so Thomas Schmidlin, der Inhaber und Geschäftsführer der Schmidlin Holzbau AG und der Schmidlin GU AG. Unser Einsatz beginnt bei der Beratung am Anfang, wo wir dem Kunden und Architekten die möglichen Planungsschritte sowie die Kostenentwicklung aufzeigen. Weiter überprüfen wir in unserer Machbarkeitsstudie die Umsetzungskriterien des Projekts und konkretisieren den Bauwunsch. Zudem bieten wir sichere Unterlagen zu Bauleistungen schon in der Vorprojektphase und unterbreiten dem Kunden seiner Vorstellung entsprechende Konzepte und Offerten mit hoher Fachkompetenz. Unsere umfassende Holzbauerfahrung ist Garant für eine seriöse Kostenplanung. Ebenfalls eine unserer Dienstleistungen ist die Devisierung. Anhand der Ausführungsplanung und des Baubeschriebs erstellen wir für Architekten und Planer den entsprechenden

Leistungsbeschrieb zur Offertstellung. Durch dreidimensionale CAD-Planung erarbeiten wir realistische Visualisierungen des Projektes. Von der Elementfertigung über die Ausführung bis zur Abgabe leiten unsere erfahrenen Projektleiter das Bauvorhaben termin- und kostengerecht. Wir treten mit anerkannt gutem Namen als Gesamtdienstleister auf. Ob Neubau, Umbau oder eine einfache Reparatur: Wir sind Ihr idealer Baupartner.

Schmidlin Holzbau AG und Schmidlin GU AG sfsdfsdfsdfsdf Frauholzstrasse 55 | 6422 Steinen sldfnsldfnsdf 041 833 80 50 | holzhaus-schmidlin.ch


Bilder: Stefan Zürrer & kulturwerk.ch

Japanesen Schwyz | Fasnachtsspiel

Ein Stück Fasnachtskultur «Was ächt Schwyz» von Roger Bürgler ist das 50. Fasnachtsspiel der Schwyzer Japanesen. Die Gesellschaft prägt die Fasnacht in Schwyz seit 1857 stark und will dies mit wiederkehrenden Spielen weiterhin tun.

Vom 22. Februar bis 3. März 2019 findet auf dem Schwyzer Hauptplatz ein grosses Fasnachtsspiel der Schwyzer Japanesen statt. Die Organisatoren unter der Leitung von OKPräsident Karl Schönbächler und Produzent und Autor Roger Bürgler setzen jedoch kein Spiel in der herkömmlichen Tradition der Japanesen um. «Was ächt Schwyz» wird frech, musikalisch, witzig, bunt und multimedial. Und die Japanesen spielen dabei eine kleine, aber doch tragende Rolle. Das grosse Brimborium der letzten Jahrzehnte werden die Zuschauer auf der Tribüne, die wie eine Arena daherkommt, jedoch nicht mehr erleben. Nicht nur, weil Autor Roger Bürgler dies nicht mehr wollte. Es ist schlicht nicht mehr zeitgemäss. >

Nahe am Abgrund Ob die Japanesengesellschaft grundsätzlich als Verein noch zeitgemäss ist, wird diesen Winter sicher noch verschiedentlich diskutiert. Auch innerhalb des Vereins. Dieser ist seit Abschluss des letzten Spiels «Niiaberau!» von Viktor Weibel 2013 faktisch inaktiv. Auch fand sich nach dem Rücktritt von Patrik Bamert kein Hesonusode (Präsident) mehr. Die Gesellschaft drohte still und heimlich in der Versenkung zu verschwinden. Und dies trotz einer beein­ druckenden Geschichte und ebenso stolzer Tradition im Rücken. Das wollte der frühere Schwyzer Ständerat und mehrfache Spiel-­OK-­ Präsident Toni Dettling so nicht hinnehmen und rief vor bald zwei Jahren eine Findungskommission ins Leben. Mit der Legitimation des noch übriggebliebenen Kronrats der Japa-

8


Farbenprächtig und spektakulär waren die Japanesenspiele immer. Auch «Was ächt Schwyz» wird ein Spektakel, jedoch ohne das grosse Brimborium der Japenesen.

nesengesellschaft machte sich Toni Dettling auf die Suche. Er kontaktierte engagierte und junge Fasnächtler, frühere Mitstreiter und Kulturschaffende mit Bezug zu Schwyz und der dortigen Fasnachtstradition. Fündig wurde er in Roger Bürgler, der zwar seit über einem Vierteljahrhundert in Gersau lebt, aber in Schwyz aufwuchs und vor allem in seiner Tä-

tigkeit als freier Journalist viel mit der heimischen Fasnacht zu tun hat. Roger Bürgler hat sich als Kulturveranstalter (u.a. Festivalleiter des Gersauer Herbst) oder auch mit diversen Dokumentarfilmen über die Zentralschweiz hinaus einen Namen als engagierter Macher geschaffen. Roger Bürgler erstellte ein Konzept inklusive einer Stückstruktur für ein kom-

mendes Spiel an der Fasnacht 2019. Dies war der Startschuss für «Was ächt Schwyz», das nun nach sechs Jahren Unterbruch an die stolze Schwyzer Fasnachtstheater-Tradition anknüpfen soll. > Eine Chance? Am Mandarinenratshock der Japanesen Ende August präsentierten Spiel-OKP-Präsident Karl Schönbächler, Roger Bürgler und Regisseur Urs Kündig Produktion und Stück. Und schnell war Aufbruchstimmung spürbar. Diese steigerte sich einen Monat später fast in eine kleine Euphorie, als das Stück im Hotel Wysses Rössli von den interessierten Mitwirkenden gelesen und diskutiert wurde. Statt der 30 erwarteten Teilnehmer kamen gegen 100. Toni Dettling, der in seiner Arbeit als einziges Mitglied der Findungskommission zwei Bundesordner füllte, ist überzeugt, dass das Fasnachtsspiel 2019 die grosse Chance der Japanesengesellschaft

VERWEILEN UND GENIESSEN

Freude bereiten mit Gutscheinen von Haug erhältlich im Laden an 7 Tagen pro Woche Einkaufs-Gutscheine, Café-Gutscheine, Gutscheine für ein kleines Frühstück oder fürs grosse Frühstücksbuffet am Wochenende: Samstag, Sonntag und Feiertage von 8-13 Uhr

Das Haus Haug steht für höchsten Genuss Café Confiserie Haug, Postplatz 4, Schwyz Telefon +41 41 811 16 16 / www.cafehaug.ch

9

Haug_1-4_hoch_NEU_P032.indd 1

02.11.18 10:04


sen unserer Zeit zu machen», ist Dettling überzeugt. «Und mit dieser Begeisterung für das neue Spiel wird man auch wieder junge Kräfte finden, die den Trägerverein der Schwyzer Fasnachtsspiele in die Zukunft führen.» Denn solche Spiele wollen die Fasnächtler in Schwyz und darüber hinaus. Dieses OK ist für das Fasnachtsspiel 2019 «Was ächt Schwyz» verantwortlich. Von links: Urs Strüby (Bauten), Conny Lüönd (Produktionsassistenz), Urs Kündig (Regisseur), Sabrina Contratto (Assistenz OKP), Karl Schönbächler (OK-Präsident), Brigitte Roux (GU Illumination Pfarrkirche), Roger Bürgler (Autor und GU-Produktionsleitung Spiel), Rita Gerber (Gastronomie) und Rainer Zörner (Finanzen).

und hinter der Bühne auf die Gesellschaft auswirkt, ist noch offen. Toni Dettling hat mit dem Kronrat die Statuten des Vereins überarbeitet und dem Verein vorgestellt. Darin fehlt das pompöse Brimborium, das laut Toni Dettling einerseits überholt ist und zum anderen schon gar nicht mehr gelebt wird. «Es gilt nun den Spagat zwischen Tradition und den Bedürfnis-

Frische Trümpfe, die immer stechen K

A

Kontakt Produktion «Was ächt Schwyz» kulturwerk.ch GmbH Roger Bürgler Altes Rathaus, 6442 Gersau 041 829 80 20, office@kulturwerk.ch

B

D ler

is Patrick G

Wigger

Auch unsere neuen Berater/-innen bieten bewährte Qualität in allen Versicherungs- und Vorsorgefragen 18-09-21 Inserat 190x135mm Clubmagazin Mobiliar 02.indd 1

Lea Lüönd

D

A Martin

K

n Föh e n n Yvo

B

Schwyz ist. Das Stück kommt an und es herrscht erstmals seit Jahren wieder eine positive und optimistische Stimmung bei den Japanesen. «Diese einfach sang- und klanglos untergehen zu lassen. Das darf nicht sein», sagte Dettling am Mandarinenratshock. Wie sich der frische Elan durch das Spiel-OK und den aktuell gegen 80 Mitwirkenden auf, vor

Generalagentur Stephan Annen Schmiedgasse 30, 6430 Schwyz Telefon 041 819 79 79 www.mobiliar.ch/schwyz

10

21.09.18 15:20


Die Tankstelle in der Tiefgarage

Einfach, sicher, zweckmässig: Die Ladelösung von ebs.

E-Mobilität und damit verbundene Herausforderungen Die Zukunft des Strassenverkehrs ist elektrisch. Die ebs Energie AG will die Entwicklung hin zu einer nachhaltigeren Mobilität mit skalierbaren und zukunftssicheren Ladelösungen für Elektrofahrzeuge unterstützen. Für die zukünftig steigende Anzahl an Elektro­ fahrzeugen muss eine adäquate Ladeinfra­ struktur zur Verfügung gestellt werden. Insbe­ sondere bei grossen Parkinfrastrukturen (z.B. Tiefgaragen von Liegenschaften, Firmen­ parkplätze, öffentliche Parkhäuser…) stellen sich dabei mehrere Herausforderungen.

• Elektrofahrzeuge können mit hohen Leis­ tungen geladen werden. Deshalb muss die Sicherheit für Personen, Elektroins­ tallationen, den Ladestationen und dem Elektrofahrzeug jederzeit den höchsten Standards genügen und gewährleistet sein.

• Die Kapazität des Netzanschlusses sowie der bestehenden Kabel im Gebäude ist be­ grenzt. Die vorhandene Leistungsfähigkeit der Installation muss daher optimal genutzt werden. • Die Anforderungen an die Ladeinfrastruk­ tur ist am Anfang üblicherweise über­ schaubar. Jedoch muss die Infrastruktur mit der zunehmenden Nachfrage nach Elekt­ rofahrzeugen mitwachsen können und da­ bei kostengünstig skalierbar sein. • Die Kosten für die Ladeinfrastruktur so­ wie deren Nutzung müssen fair aufgeteilt werden. Dafür muss auch die geladene Energie genau gemessen, individuell zuge­ wiesen und einfach abgerechnet werden können.

Die Lösung von ebs

11

www.ebs.swiss

Die Ladelösung ist geeignet für die pri­ vate oder gewerbliche Nutzung wie auch für den Einsatz im öffentlichen Raum und meistert dabei alle oben genannten Her­ ausforderungen mit links.

Vorteile der ebs-Lösung • • • •

Smarte Ladelösung Geeignet für Neu­ und Umbauten Individuelle Abrechnung pro Station Höchste Sicherheit (umfangreiche Schutzvorkehrungen integriert) • Dynamischer Lastausgleich • Anwenderfreundlich • Zukunftssicher dank Updates

Flexible Installation (Beispiel einer Tiefgarage mit der Ladelösung von ebs)

1 Installation Stromzufuhr Tiefgarage/Parkplätze 2 Individuelle Installation Ladestation

Interessiert? Adrian Annen, Projektleiter Energie­ dienstleistungen berät Sie gerne für die individuelle Umsetzung Ihrer intelligen­ ten Ladelösung: 041 819 47 56


IBACH SCHWYZ

IHR PARTNER FÜR...

Tel. 041 811 30 30 www.rueegg-ag.ch

VSCI CARROSSERIE SPRITZWERK FUNKTECHNIK FEUERWEHRTECHNIK FAHRZEUGTECHNIK

GESCHENK

TIPP Schwyzer Gourmet-Gutscheine www.aecht-schwyz.ch Mit «ächt SCHWYZ»-Gutscheinen verschenken Sie Gaumenfreuden der traditionellen und innovativen Schwyzer Küche. Die Gutscheine werden in 40 Restaurants im ganzen Kanton wie Bargeld akzeptiert. Bestellung: www.aecht-schwyz.ch, info@schwyz-tourismus.ch, T 041 855 59 50 Barverkauf: Schwyz Tourismus, Einsiedeln Tourismus, Hotel Seedamm Plaza

MASSGESTICKTE VORSORGE, SCHWYZER ART. szkb.ch/vorsorgefonds

12


Publireportage | Durchstarter Werbetechnik GmbH

Durchstarten statt abheben Im ehemaligen Kindertheater Schwyz, oberhalb des Hauptplatzes, hat sich das motivierte Team für die Fertigung von hochwertigen Beschriftungen, Digitalund Textildrucken, Stickereien und Werbeartikeln für Firmen, Vereine und Privatpersonen eingerichtet.

13

Im Sommer vor drei Jahren hat sich die gelernte Gestalterin Werbetechnik EFZ Bianca Zbinden (27) ihren Traum von der Selbstständigkeit verwirklicht. Mit viel Liebe und Herzblut produzieren sie und ihr Team auf 250 m2 professionelle Werbemittel mit Hilfe modernster Geräte und Techniken. Bereits jetzt ist es dem Durchstarter-Team gelungen, in der Region Schwyz Fuss zu fassen und Seite an Seite mit seinen Kunden durchzustarten. > Erweiterung im Textilbereich Mit unserem brandneuen Textil-Direktdrucker ist es möglich, aufwändige Sujets schon ab einem Stück zu drucken. Auch für Prints mit vielen Farben und Farbverläufen in hohen Auflagen ist dieses flexible und schnelle Druckverfahren geeignet. Damit decken wir alle gängigen Texilveredelungstechniken ab. > Wenn Lernende durchstarten Seit 2016 bildet das Unternehmen Lernende aus. Die vierjährige Ausbildung als Gestalter/ Gestalterin Werbetechnik EFZ umfasst von der Kundenberatung und Konzeption über

die Produktion bis hin zur Montage viele abwechslungsreiche Arbeitsschritte. In einem kleinen Betrieb wie bei «Durchstarter» bedeutet das, früh selbstständig zu werden: «Schon nach kurzer Zeit durfte ich selbstständig Entscheidungen treffen und meine eigenen Aufträge planen und ausführen. Das motiviert mich sehr», meint Céline Lacher, Lernende 3. Lehrjahr.

sfsdfsdfsdfsdf sldfnsldfnsdf


Motorclub Chessel, Schwyz

Der besondere Motorradclub im Talkessel von Schwyz Am 3. November 1988 erfüllte sich Herbert Kälin mit sechs weiteren Motorradfreunden

Leider verstarb Herbert Kälin im darauffolgenden Jahr bei einem tragischen Motorradunfall, aber sein Lebenswerk lebt weiter! > An der 1. GV 1989 zählte der MC CHESSEL bereits 23 Mitglieder und die Mitgliederzahl wuchs weiter bis auf über 30 Motorradfreaks.

Aber wie bei anderen Vereinen auch veränderten sich die Interessen einzelner Mitglieder und die Mitgliederzahl sank auf den heutigen Stand von 19 Mitglieder. > Jedes Jahr werden ein viertägiger, ein zweitägiger und zwei eintägige Motorradausflüge

seinen Lebenstraum und gründete den MC CHESSEL. Zweck: nicht mehr alleine sondern mit Gleichgesinnten Motorradausfahrten machen.

14


durchgeführt. Und so bereisten wir schon viele schöne Gegenden in der Schweiz wie auch im Ausland. Unser Tourenchef organisiert jeweils super Touren, die für jeden Geschmack etwas

15

dabei haben, und auch das Gemütliche kommt nicht zu kurz. > Das grösste Vereinshighlight war 2017, als eine einwöchige Reise nach Sardinien unter die Räder genommen wurde. > Geselligkeit auch ohne Motorrad Wir fahren nicht nur Motorrad, sondern pflegen auch die Kameradschaft mit anderen Aktivitäten: ein Skitag, ein Schlittelabend, ein Pfingstweekend, Wandern, Minigolf, Bowling, ein Jassabend gehören dazu. Im Sommer wird ein Grillabend organisiert und am jährlichen Absenden werden viele Benzingespräche geführt.

Fährst du gerne Motorrad und möchtest das nicht alleine tun? Sind für dich das Kameradschaftliche und Gemütliche wichtig, so schau doch mal bei uns vorbei! Wer weiss, vielleicht sind wir ja der Verein für dich! > Unser Haupthobby ist und bleibt das Motorradfahren und das wollen wir noch viele Jahre unfallfrei ausleben. Viele schöne Gegenden und Strassen können noch bereist werden.

Lukas Suter Schulstrasse 6 6443 Morschach. Telefon 041 810 01 52 oder 079 828 50 89


Senn Transport AG

Hin und zurück Viele wissen: «De grüen Senn» ist im Talkessel zu Hause. Was die wenigsten wissen: Senn Transport AG ist ein topmodernes Unternehmen und weit über die Schwyzer Grenzen hinaus aktiv. Die rund 140 Logistikprofis halten Sendungen, Lagergüter und Pakete in Bewegung – mit Köpfchen, digitaler Effizienz und höchster Sorgfalt.

Wendig, hochklassig, pünktlich: So liesse sich die Senn Transport AG in Seewen als Person beschreiben. Menschen stehen denn auch im Mittelpunkt des KMU für Transport- und Lagerlogistik, das im Talkessel direkt an der A4 domiziliert ist. So sind hier die Hierarchien flach, die betriebswirtschaftlichen Ansprüche hoch und der Umgang höchst partnerschaftlich – mag das Geschäft selber noch so hemdsärmelig sein. > Fit im Kopf und auf Achse Mit einem modernen Ansatz setzt die neue Senn-Führungscrew klare Prioritäten: An erster Stelle stehen Arbeitssicherheit, Qualität und Lieferfähigkeit, erst dann kommen die Kosten. Damit stellt das Traditionsunternehmen sicher, dass die Mitarbeitenden bei Senn sicher und gerne ihr Bestes geben, die Dienstleistungen auch besondere Ansprüche erfüllen und vor allem, dass nicht am falschen Ort gespart wird. > Damals ist übermorgen «De grüen Senn» wurde 2005 von Planzer, ebenfalls einem Familienunternehmen, über-

nommen. Innerhalb dieser schweizweiten Firmengruppe ist Senn für die Verteilung von Stückgut in der Zentralschweiz zuständig. Zwar sind die LKW von Senn noch immer grün beschriftet. Doch sonst hat sich fast alles geändert. 2013 wurde bei Senn ein Bahncenter eröffnet. Dieses lässt aktuell jeden Tag bis zu 24 Bahnwagen mit Gütern einrollen und schickt Abend für Abend bis zu 16 Bahnwagen in die ganze Schweiz auf Reise. > Transport, Lager und mehr Die Senn Transport AG stellt ihren Erfolg auf drei Pfeiler. Als Transportexpertin stellt sie jeden Tag etwa 800 Stückgutsendungen ab der

16


Bahn via Strasse zu und bringt zirka 400 zurück. Mit 47 Fahrzeugen bringen rund 60 Fahrerinnen und Fahrer täglich Tausende von Gütern in alle Winkel der Zentralschweiz und manchmal ans andere Ende des Landes. Ob Weinkarton, Fenster oder 2,5 Tonnen schwere Kabelrollen – mit Stückgütern bringt Senn rund 1,9 Mio km Strecke pro Jahr hinter sich, den Grossteil auf der CO2-neutralen Schiene und über Nacht. Die zweite Leidenschaft von Senn gehört der Lagerlogistik. Hier stehen den Kunden rund 15 000 m2 Lagerfläche zur Verfügung. Früher ging es in diesem Geschäft ums Rein und Raus von Paletten. Heute erledigen die Logistiker von Senn das Entgegennehmen, Auspacken, Lagern, Kommissionieren, Verpacken, Etikettieren, Auszeichnen und Bereitstellen von multikomplexen Aufträgen mit allerlei Kom-

ponenten für Grossproduktionen, zum Beispiel von Siemens. Das dritte und jüngste Standbein heisst Paketdienst. Im Rahmen der Planzer KEP AG liefern die «Sennen» Pakete bis 30 Kilogramm im Punkt-­zu-Punkt-System an Geschäfts- und Privatkunden im In- und Ausland. Dazu nutzen

Fakten reden Klartext Ca. 1,9 Mio gefahrene Kilometer pro Jahr davon 60 % auf der Schiene und 40 % auf der Strasse 144 Mitarbeitende 11 Lernende, davon 6 als Strassentransportfachmann/-frau und 5 als Logistiker/-in 47 Senn-Lastwagen täglich unterwegs 15 000 m2 Lagerfläche gehört zu den 50 Top-Arbeitgebern der Region 10 neue Arbeitsplätze dank Paketdienst im 2018

17

sie wie beim Stückgut die Bahn für die Haupt­ strecke. Doch hier geht alles vollelektronisch vonstatten: Der Auftrag durchläuft die haus­ eigene Paketsortieranlage, Volumen und Gewicht werden elektronisch erfasst und die ­Pakete auf den Bahnwagen und ins Lieferfahrzeug disponiert. Sogar der Zeitplan der Chauffeure ist digital getaktet. > Noch lange nicht müde Vermutlich liegt es in der Natur des Metiers: Die Senn Transport AG hat sich schon immer weiterbewegt – und wird es auch in Zukunft tun. So möchte das KMU die Digitalisierung des Transports vorantreiben und zu einem vollständig papierlosen Dialog mit den Kunden übergehen; wie das bei der Paketdienstleistung bereits der Fall ist. Hier will Senn die Fahrzeugflotte verdoppeln, weitere Arbeitsplätze schaffen und den Service in der Region noch besser etablieren. Und in der Lagerlogistik will man auch für komplexe Aufgaben hochklassige Logistiklösungen bereithalten. Wer die Macherinnen und Macher von Senn persönlich kennenlernen, eine Sendung losschicken oder Lagerservices nutzen möchte, ist hier genau richtig:

Senn Transport AG Seewernstrasse 203, 6423 Seewen info@senn-transport.ch Telefon +41 41 818 34 34


Mittagstisch+ Schwyz

Schulergänzende Betreuung Mittagessen in der Schule, gemeinsames Erledigen der Hausaufgaben und noch ganz viel Zeit zum Spielen, Herumtoben, Ausruhen und

Essen in der Schule Die Schulglocke ertönt – es ist 11.20 Uhr. Eliane springt die Treppe hoch und hüpft gutgelaunt ins Mittagstisch+-Zimmer. Sofort bestürmt sie Andrea, die Betreuerin des schulergänzenden Angebots: «Was gibt es heute zum Zmittag?» Gemeinsam mit den anderen Kindern, die nacheinander eintrudeln, werfen sie schon mal einen Blick in die bereitstehenden Warmhaltebehälter mit dem Essen. «Mmhh, Hacktätsch-

li.» Bevor sich die ganze Gruppe an den Tisch setzt, wird aber nochmals eine Runde gespielt. Eliane tobt dabei immer gern zusammen mit Leonie auf den grossen Schaumstoffwürfeln herum. Mike, Raphael und Luzi sitzen derweil am Boden und sind schon ganz vertieft in ihr Spiel mit der Playmobil-Burg. Jetzt ist auch Susanne eingetroffen, die noch Blockflötenunterricht hatte, und Andrea ruft: «Antischen!» Im Nu sind Teller und Besteck auf

Basteln – die schulergänzende Betreuung des Vereins Mittagstisch+ Schwyz ist aus dem Schulalltag vieler Schwyzer Kinder nicht mehr wegzudenken.

18


dem Tisch und es wird lautstark ausgehandelt, wer heute neben wem sitzen darf. Und dann sind die Hacktätschli endlich auf dem Teller und rübisstübis weggeputzt. Jedes Kind stellt nach dem Essen seinen Teller in die Abwaschmaschine, Melanie wischt die Tische sauber und neckt den Rest der Truppe, der bereits am Zähneputzen ist, mit dem nassen Lappen. Kurz darauf geht Andrea mit der ganzen Gruppe nach draussen. Die grösseren Buben holen sich einen Ball und sind wenig später in ein intensives Fussballspiel vertieft. Die anderen machen es sich mit einer Decke unter dem Baum bequem und spielen «Tschau Sepp». Um 13.20 Uhr verabschieden sich alle Kinder voneinander – es geht wieder mit dem Unterricht im Schulzimmer weiter. Eliane taucht um 15 Uhr bereits wieder im Mittagstisch+-Zimmer auf. Sie macht ihre Hausaufgaben, isst ihr Zvieri und bastelt einen kleinen Schlüsselanhänger. Um 17.30 Uhr macht sich Eliane auf den Heimweg – zuhause sind nun auch ihre berufstätigen Eltern eingetroffen. Gespannt wollen sie wissen: «Was hast du heute alles erlebt?» > Betreuung – professionell und schulhausnah Der Verein Mittagstisch+ Schwyz koordiniert im Auftrag der Gemeinde Schwyz die Betreuung

19

von Kindergarten- und Schulkindern über den Mittag sowie am Nachmittag nach der Schule bis 18.30 Uhr und leistet so einen wichtigen Beitrag für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die professionelle Betreuung findet in den Schulhäusern Lücken in Schwyz, Christophorus in Ibach, Krummfeld in Seewen sowie Mythen in Rickenbach statt. Im Auftrag des Vereins Mittagstisch+ Schwyz ist die Kindertagesstätte Mythenand für die Betreuung der Schulkinder verantwortlich. Die Grundlage für ein gutes Betreuungsverhältnis ist die Kommunikation zwischen Kindern, Eltern und Betreuungsperson. Durch die regelmässige und wiederkehrende Betreuung – die jeweiligen Kindergruppen sind ein ganzes Schuljahr lang gleich zusammengesetzt – wird es den pädagogisch ausgebildeten Betreuungspersonen ermöglicht, verlässliche und tragfähige Bindungen aufzubauen. Die Betreuungspersonen verbringen wertvolle Zeit mit den Kindern. Sie unterstützen die Kinder in ihrer Entwicklung, hören zu und sind darum besorgt, dass jedes Kind in der altersgemischten Gruppe seinen Platz findet und auf die anderen Rücksicht nimmt. Den Kindern wird am Mittagstisch+ eine ausgewogene und warme Mahlzeit angeboten. Das gesunde und saisonale Essen wird vom Team des Spitals Schwyz gekocht und in speziellen Wärmebehältern angeliefert.

> Modulares Angebot je Standort Grundsätzlich wird an allen Standorten von Montag bis Freitag eine Betreuung über den Mittag sowie am Nachmittag von 13.30 bis 18.30 Uhr angeboten. Die definitiven Module je Standort werden jeweils Ende Schuljahr aufgrund der Anmeldungen festgelegt. Das aktuelle Angebot finden Sie unter www.mittagstischplus.ch. Die Kinder werden für ein ganzes Schuljahr angemeldet. Anmeldungen sind aber auch während des Schuljahrs möglich, sofern das entsprechende Modul nicht ausgebucht ist. Die Gemeinde Schwyz und private Sponsoren unterstützen die Angebote des Vereins Mittagstisch+ Schwyz. So ermöglichen sozialverträgliche Elternbeiträge die Teilnahme für alle Familien. Interessiert? Gern können Sie zusammen mit Ihrem Kind schnuppern kommen.

Verein Mittagstisch+ Schwyz 6430 Schwyz www.mittagstischplus.ch info@mittagstischplus.ch


hh ei

tig

ac

vie

ls

g

eE

hrR aH J A J 0 2 20

alti

mar t

g

y

chitektur ar a

, kompe tent

,n

zeitgenÜssische Architektur – nachhaltig umgesetzt

20


Felder AG Fleischwaren Fabrikladen Wintersried Sewen 041 818 31 71

Ihr Fleischfachmann, bekannt für «Felders Spitzenqualität zu Fabrikpreisen». Profitieren Sie! Öffnungszeiten Dienstag bis Freitag: 8.30 bis 12 Uhr | 14 bis 18.30 Uhr Samstag: 8 bis 16 Uhr durchgehend Montag geschlossen

www.swisstell.ch

Die Fachgeschäfte in Ihrer Nähe! Kompetent und Kundennah

www.proschwyz.ch

ein

ch fsguts Einkau 20.Fr.

010

9.11.2

.indd

cheine

fsguts

Einkau

0 Uhr

8:24:1

WIR VERSTEHEN UNSER HANDWERK

70 Geschäfte 1 Gutschein!

1

Einkaufs

gutsche in Fr. 10.-

Einkaufs

gutschei

ne.indd

3

30.11.20

10 9:57 :17

In guten Händen

Uhr

Erhältlich am Schalter der Sparkasse Schwyz. Nicht vergessen:

Ein Anlass von

21

Inserat_Club-Magazin.indd 1

Dorf Schwyz

07. Dezember 2018 bis 23.00 Uhr

28.09.18 09:33

www.spital-schwyz.ch


Skiclub Brunnen

90 Jahre jung und dynamisch Der Skiclub Brunnen feiert dieses Jahr mit 350 Mitgliedern sein 90-jähriges Bestehen. Unser Verein mit seinem vielseitigen Programm ist in Brunnen und weit über die Dorfgrenzen

Wer sind wir? Der Skiclub Brunnen wurde im Jahr 1928 von ein paar begeisterten Wintersportlern gegründet. Das Verbindende waren damals die gemeinsamen Interessen für Skitouren, alpines Skifahren und Langlauf. > In den vergangenen 90 Jahren haben wir uns stetig der Zeit und den veränderten Bedürfnissen an den Sport angepasst. Geblieben sind die Berge als unser Gastgeber und der Vereinsname. Dahinter verbirgt sich heute nicht nur der Wintersport.

hinaus bekannt. Mit einem ursprünglichen Winterprogramm hat er sich zu einem Verein entwickelt, der übers ganze Jahr abwechslungsreiche Aktivitäten anbietet.

22


Vereinsgründung: 1928 Mitglieder: 350 Präsidentin: Elsbeth Cuba Bahnhofstrasse 46 6440 Brunnen

Aktivitäten So werden heute jährlich über 400 Touren in verschiedenen Sportarten und unterschiedlichen Leistungsgruppen angeboten. Jedermann, ob jung oder älter, gemütlich oder leistungsorientiert, findet ein passendes Angebot aus unserem reichhaltigen Programm: • Ski- und Schneeschuhtouren • Jugendförderung: Schneesportkurse • Berg- und Alpinwandern • Hochtouren und Gletschertrekking • Klettersteige • Dienstags- und Donnerstagswanderungen • Biketouren Club-Philosophie Wer in einem Verein aktiv ist, erlebt Freude, geniesst das Gemeinschaftsgefühl und leistet Fronarbeit. Ein Verein bedeutet Engagement.

23


• Er fördert die Fähigkeiten seiner Mitglieder im Bergsport. • Er pflegt Kameradschaft und Geselligkeit unter den Mitgliedern. • Er verbindet durch den Sport Generationen. • Er motiviert seine Mitglieder zur Bewegung und fördert so ihre Gesundheit.

• Er bildet die Tourenleiter/-innen in ihren Bereichen weiter und erhöht somit Sicherheit und Know-how in den Bergen. • Die Mitglieder profitieren vom Wissen der Tourenleiter/-innen. • Er sensibilisiert seine Mitglieder für einen respektvollen Umgang mit der Natur.

• Er engagiert sich ehrenamtlich in der Jugendförderung mit den Schneesportkursen auf dem Stoos. > Die detaillierten Angaben über Aktivitäten sind auf unserer Website www.scbrunnen.ch ersichtlich.

MEHR VITARA DENN JE. BEREITS FÜR

Fr. 24 990.–

ODER AB

Fr. 189.–

/MONAT

SUZUKI FAHREN, TREIBSTOFF SPAREN: New Suzuki Vitara UNICO® 4 x 4, 5-türig, Fr. 24 990.–, Treibstoff-Normverbrauch: 5.8 l / 100 km, Energieeffizienz-Kategorie: F, CO₂-Emissionen: 133 g / km; CO₂-Emissionen aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 29 g / km; Hauptbild: New Suzuki Vitara Compact Top 4 x 4, 6-Gang manuell, 5-türig, Fr. 30 990.–, Treibstoff-Normverbrauch: 6.1 l / 100 km, Energieeffizienz-Kategorie: F, CO₂-Emissionen: 139 g / km; CO₂-Emis sionen aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 32 g / km; Durchschnittswert CO₂Emissionen aller in der Schweiz neu immatrikulierten Fahrzeugmodelle: 133 g / km.

Garage M. Camenzind Seewenstrasse 11 6440 Brunnen

041 820 22 92 camenzind.markus@bluewin.ch www.auto-camenzind.ch

Leasing-Konditionen: 24 Monate Laufzeit, 10 000 km pro Jahr, effektiver Jahreszins 0.9 %. Vollkaskoversicherung obligatorisch, Sonderzahlung: 30 % vom Nettoverkaufspreis. Der Leasingzinssatz ist an die Laufzeit gebunden. Ihr offizieller Suzuki Fachhändler unterbreitet Ihnen gerne ein individuell auf Sie zugeschnittenes Leasingangebot für den Suzuki Ihrer Wahl. Leasingpartner ist die MultiLease AG. Sämtliche Preisangaben verstehen sich als unverbindliche Preisempfehlung inkl. MwSt.

inserat_wohnform_190x66mm.qxp 04.01.18 10:54 Seite 1 100.004.18.036_SUZ_H-Ins_Vitara_Camenzind_190x67_TZ_d.indd 1

www.suzuki.ch 01.11.18 11:27

Power Flower mit dem Sofa «Kerman» von e15. Bei Wohnform Tschümperlin AG 6430 Schwyz wohn-form.ch

24


Bahnhofstrasse 184 6423 Seewen

Telefon 041 811 46 46 Telefax 041 811 46 10

www.car-lang.ch info@car-lang.ch

TAGE DER OFFENEN TÜR

Ins Carrosserie Lang.indd 1

20.09.18 09:22

TA G S M SA .

Nov . 7 1

TA G N N SO .

18. N

ov

SCHWYZERSTRASSE 26 · 6440 BRUNNEN BEI DER AUTOBAHNAUSFAHRT T 041 820 18 76 · www.moebel-riesen.ch Öffnungszeiten: Montag – Freitag 9 –12 h und 13.30 –18.30 h / Samstag 9–16 h

2


Verkauf Vermietung Bewirtschaftung Bewertung

Herrengasse 7 | 6431 Schwyz | +41 41 817 71 70 | info@svito-ag.ch | www.svito-ag.ch

Reussgasse + Am Ufer, Bremgarten Spital Haus M + P, Schwyz

Profile for Sabine Köhler

Clubmagazin schwyz 2018#19  

Feuerwehr Steinen | Japanesen Schwyz | MC CHESSEL Schwyz | Mittagstisch+ Schwyz | Skiclub Brunnen

Clubmagazin schwyz 2018#19  

Feuerwehr Steinen | Japanesen Schwyz | MC CHESSEL Schwyz | Mittagstisch+ Schwyz | Skiclub Brunnen

Advertisement