Issuu on Google+

No. 155 Oktober 2010 www.close-up.ch

up

RED WALL STREET CHARLIE ST. CLOUD Ex-Agenten

4

Zweckgemeinschaft

18

Wie durch ein Wunder

24

up BRUCE WILLIS

6


ALLES MEINS! MTV mobile next

Unlimitiert SMS, MMS

FĂźr nur 29 Franken* im Monat

Unlimitiert surfen

Unlimitiert zu Sunrise Mobile telefonieren

CHF 1.–

mit MTV mobile next, 12 Monate, ohne Abo CHF 448.–

   

 – Exkl. SIM-Karte CHF 40.– – 5,1-Megapixel-Kamera inkl. Autofokus und LED-Blitzlicht – QWERTZ-Tastatur

Jetzt fĂźr alle unter 26. Ăœberall wo es Sunrise gibt und auf sunrise.ch/mtv oder mtv.ch/mobile * Tarifdetails auf sunrise.ch/mtv. Das Angebot gilt bei Neuabschluss. Solange Vorrat.


close-up! | oktober 2010

RTHUR

MAXX WINTE

Kino-Neueröffnung

Seit Anfang September 2010 finden immer mehr Filmfans den Weg in die Stadt Winterthur, um im ersten THX-zertifizierten Sixplex-Kino von ganz Europa Top-Movies in bester Sound- und VisionQualität zu geniessen. Der Start ist geglückt, wie die umliegenden Premierenbilder belegen.

FAXED UP!

1


up RED

4

Ex-Agenten

Sennentuntschi

10

Teufelsweib

The Social Network

15

Facebookstory

Konferenz der Tiere

16

Wild vor Wut

Wall Street: 18 Money Never Sleeps Zweckgemeinschaft

Charlie St. Cloud

24

Wie durch ein Wunder

Tamara Drewe

26

Blickfang

The Last Exorcism 29 Besessen

Piranha 3D

30

Tierhorror

4

180°

34

Amoklauf

The Other Guys

36

Powerduo

Bad Boy Kummer 37 Medienskandal

Legend of the Guardians Hort des BĂśsen

38


N O .

1 5 5

|

O K T O B E R

2 0 1 0

ival

Auf dem Weg zum A-Fest

up Nowhere Boy

13

Goethe!

13

Sommervögel

11

Octubre

33

Paranormal Activity 2 33

up

Bruce Willis

/,01'&'02 .'& 16%*'&'

6

Info

up

so!

Step Up 3D

27

!"## $%&' '% 18

up Faxed-Up

1

Swisscom Männerabend «RED»

8

CH-Szene

llte niemand Noch vor fünf Jahren wo geschweige so recht an den Erfolg es Zurich ein it denn die Notwendigke nicht zus Die n. ube Film Festivals gla tlerweile mit h sic il we b, letzt deshal m Filmine fast jede Stadt mit irgende Zürcher das h sic und festival schmückt ein vielch dur er jeh t sei m Kinoprogram r Welt alle seitiges Filmangebot aus oren sat ani Org die auszeichnet. Doch n, nde rwu übe nde stä der haben alle Wi und Fre en manchen Ex-Feind als neu ich den Stars Zür dt Sta die en, onn gew auf der interweltweit «verkauft» und chaft etanationalen Festival-Lands an dieser ert bliert. «close-up!» gratuli und freut … olg Erf Stelle herzlich zum tdeckun-En Film e iter we le sich auf vie Weg ins den h gen, die immer öfter auc Weiter en. find m reguläre Kinoprogram

10/11/34/37

Familienkino Swisscom Carte Bleue Night «Wall Street»

16 / 38

18

Kinomonatsprogramm 22 Vor-Up / Impressum

40

()"&#*' $%+ (#,-. 24

Mohan Mani, Filmfan / Chefredaktor


close-up! | oktober 2010

4

Spannungsgeladenes Actionspektake l mit einer gesunden Portion Selbstiro nie und Topbesetzung. Frank (Bruce Willis), Joe (Morgan Free man), Marvin (John Malkovich) und Victoria (Helen Mirren) waren einst CIATopagenten, doch ihr geheimes Wissen macht sie nun zu den Topangriffszielen der Agency. Des Pensionärsdaseins ohnehin überdrüssig, finden sich die vier Ex-Agenten in einem Hagel von Mordanschlägen wied er. Nun müssen sie besser, schneller und härter sein als ihre jüngeren Kollegen. Sie setzen ihre jahrelange Erfahrung, ihre ganze Durchtriebenheit und perfektes Teamwork ein, um ihren fatalen Verfolgern stets einen Schritt voraus zu sein und am Leben zu bleiben. Um die tödliche Operatio n zu stoppen, lässt sich das Team auf eine schier unmögli che Mission quer durchs Land ein: Sie müssen ins CIA-He adquarter einbrechen. Selbst für die alternden Ex-A genten ein wahnwitziges Vorhaben, bei dem sie eine der grössten Verschwörungen und Vertuschungsaktione n der Regierungsgeschichte aufdecken werden … Basierend auf dem Kultcomic von War ren Ellis und Cully Hamner inszenierte Regisseur Rob ert Schwentke («Flight Plan») die Verfilmung von «RE D» als explosive Actionkomödie. Die grandiose Besetzung mit Bruce Willis, Morgan Freeman, John Malkovich und Helen Mirren sprengt alle Erwartunge n.

RED

N 2010

Actionkomödie, USA/CA Regie: Besetzung:

Robert Schwentke Bruce Willis, Morgan Freeman, Helen Mirren, John Malkovich, Brian Cox u.a.


close-up! | oktober 2010

up

5

EX-AGENTEN

28.10.


close-up! | oktober 2010

6

' ( & 3

$ * # # * !

>,?*'$ d: <;;7 Die Har

ate <;:9 Blind D <;:: Sunset d <;:: Die Har try <;:; In Coun ho's <;:; Look W

Talking (nur Stimme) d 2: <;;5 Die Har der Die Har ho’s <;;5 Look W Too Talking (nur Stimme) nfire of <;;5 The Bo ities the Van Thoughts <;;< Mortal Hawk <;;< Hudson hgate <;;< Billy Bat <;;< The Lastut Boy Sco <;;4 Death es Her Becom <;;= Loadedn 1 Weapo uftritt) (No-Name-A nce Striking Dista

<;;= ction <;;6 Pulp Fi <;;6 North f Night <;;6 Color o s Fool <;;6 Nobody’

eance With a Veng oms <;;7 Four Ro e-Auftritt) (No-Nam Monkeys <;;7 Twelve Standing <;;8 Last Man d and Butt-Hea <;;8 Beavis erica Do Am (nur Stimme) h Element <;;9 The Fift al <;;9 The Jack Rising <;;: Mercury Armageddon

<;;: ge <;;: The Sie st of <;;; Breakfa

Champions th Sense <;;; The Six ry of Us <;;; The Sto ds ole Nine Yar 4555 The Wh 4555 The Kid Unbreakable

4555 455 < Bandits ar 4554 Hart’s W Champion 4554 Grand f the Sun 455= Tears o Go Wild 455= Rugrats me)

(nur Stim s Angels: 455= Charlie’rottle Full Th uftritt) (No-Name-A

s ole Ten Yard

4556 The Wh e 4557 Hostag y 4557 Sin Cit og 4558 Alpha D umber 4558 Lucky N

Slevin s 4558 16 Block e Hedge 4558 Over th mme) ti (nur S od Nation 4558 Fast Fo ouse 4559 Grindh Stranger 4559 Perfect or 4559 Live Free d Die Har Nancy Drew

4559 Terror 4559 Planet e-Auftritt)

(No-Nam nation of 455: AssassiSchool a High President st Happened 455: What Ju 5; Surrogates

45 t 45<5 Cop Ou endables 45<5 The Exp Auftritt) (No-Name-

45<5 45<5 45<5 45<< 45<<

Red Catch.44 Looper ht of Day The Cold Lig Kane & Lynch


close-up! | oktober 2010

up

E"E'0'0%!*(/#-0E @*' A"&. (<;::)

$ 5’000’000

B,,/ C),’$ D"#/*0E (<;:; )

$ 10’000’000

@*' A"&. 4 (<;;5)

$ 7’500’000

B,,/ C),’$ D"#/*0E D,, (<;;5)

$ 10’000’000

D)' B"$% F,G H(,-% (<;;<)

$ 14’000’000

I-#J K*(%*,0 (<;;6)

$ 800’000

@*' A"&.L C*%) " M'0E'"0(' (<;;7)

$ 15’000’000

K,-& N,,O$ (<;;7)

$0

B"$% >"0 H%"0.*0E (<;;8 )

$ 16’500’000

L

L

HJ*%20"O'0 S'3-&%$."%-O S'3-&%$,&% Q,&J'&E&,$$' T)'1&"TP-K&"C,)0,&%' M,&3*#.'&

A,33*'$

Bruno, W. B. Willis 19. März 1955 Idar-Oberstein (D) 1,83 m Emma Heming Demi Moore (3 Töchter) Los Angeles, New York Robert De Niro, Gary Cooper, Steve McQueen, John Wayne Musik, klassische Automobile

D)' H*P%) H'0$' (<;;;)

$ 14’000’000 (mit Umsatzbeteil igung)

D)' Q*. (4555)

$ 20’000’000

R03&'"/"3#' (4555)

$ 20’000’000

A"&%’$ C"& (4554)

$ 22’500’000

B*?' K&'' ,& @*' A"&. (4559)

$ 25’000’000

7


close-up! | oktober 2010

8

Swisscom Männerabend Datum Dienstag, 26. Oktober 2010 Ort, Kino Zürich, metropol 1 (Edf) Winterthur, maxx 5 (Deutsch) Bern, alhambra (Edf) Basel, rex 2 (Deutsch) St.Gallen, cinedome 8 (Deutsch) Luzern, maxx 5 (Deutsch) Zeit Hauptabendvorstellung Vorverkauf Tickets sind ab Dienstag, 5. Oktober 2010 ab 9.00 Uhr im Vorverkauf unterwww.kitag.com, zu den üblichen Öffnungszeiten an allen kitag-Kinokassen oder übers Handy mit kitag mobile erhältlich. Preis Tickets sind mit der Carte Bleue/Ciné-Card vergünstigt für CHF 13.00 oder zu regulären Preisen erhältlich Apéro 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn offerieren wir Ihnen im Foyer ein Bier von Heineken.

Swisscom Männerabend supported by:


close-up! | oktober 2010

up

Wenn vier pensionierte CIA-Agenten beweisen, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen zählen, dann fliegen die Fetzen. Erleben Sie Action und Comedy pur am Swisscom Männerabend mit der Actionkomödie «RED». Das kühle Bier vorab ist inbegriffen.

9


close-up! | oktober 2010

10

TEUFELSWEIB

Skandalumwittertes Schweizer Bauerndrama von «Grounding»und «Mein Name ist Eugen»-Macher Michael Steiner. Schweizer Alpen, 1973: Ein Mädchen bemerkt als erste die fremde, verstörte Frau, die während einer Beerdigungsprozession wie aus dem Nichts in ihrem kleinen Bergdorf auftaucht und dessen prekäres Idyll ins Wanken bringt. Wer ist die schöne Stumme? Wer ist die Sennentuntschi? Die Geschichte führt tief in die Welt der abgeschiedenen Schweizer Berge, zum Schauplatz einer Tragödie aus Lust, Wahnsinn und Mord. Die Menschen verlieren dabei weit mehr als ihren Glauben an das, was die Welt im Innersten zusammenhält. Denn, wo fromme Raserei, Inzest und Dämonenglaube ihren teuflischen Reigen tanzen, hat jede Wahrheit einen doppelten Boden, jedes Ereignis seine schreckliche Spiegelung. Und selbst die Liebe kann für die Menschen zu einem Tor zur Hölle werden.

14.10.

Sennentuntschi Gruseldrama, CH/OE 2010, ca. 110 Min. Regie:

Michael Steiner

Besetzung: Roxane Mesquida, Andrea Zogg, Carlos Leal, Joel Basman, Hanspeter Müller-Drossaart


S O IN K N LT E H Ä EW SG U A IN

28.10. AUSSENSEITERIN

Sommervögel Sabine Timoteo und Roeland Wiesnekker in einer aussergewöhnlichen Lovestory made in Switzerland.

Res, ein in die Jahre gekommener Biker, landet nach einem längeren Knastaufenthalt als Mädchen für alles auf einem Campingplatz – direkt in der Traumwelt von Greta, einer verhaltensauffälligen Frau. Mit ihren 33 Jahren wohnt sie immer noch bei ihren Eltern und wird von diesen wie eine Behinderte überbehütet. Greta verliebt sich in Res, er ist irritiert von ihrer seltsamen Art, doch ihre Geradlinigkeit berührt ihn. Trotz heftigem Widerstand von Familie und Umfeld bahnt sich eine aussergewöhnliche Liebesgeschichte an.

Ein Film von Ben Stassen

Sommervögel Liebesdrama, CH 2010, ca. 96 Min. Regie:

Paul Riniker

Besetzung: Sabine Timoteo, Roeland Wiesnekker, Anna Thalbach u.a.

www.sammy-3D.ch


/FVNJUEFS$BSUF#MFVF  GàSOVSo JOT,JOP 'àS4JFBOKFEFSLJUBH,JOPLBTTF JN4XJTTDPN4IPQ VOEBVGXXXTXJTTDPNDIDBSUFCMFVF

8JMMLPNNFOTHFTDIFOL  ¨HSBUJTJOT,JOP .JUFJOFS$BSUF#MFVF $)'JN+BIS $)'JOEFO'PMHFKBISFO HJMUEFS1SFJTGàSBMMFSFHVMÊSFO,JOPWPSTUFMMVOHFO JO,JOPTEFSLJUBH(SVQQFTPXJFGàS4XJTTDPN7PSQSFNJFSFO1SP7PSTUFMMVOHLÚOOFOWFSHàOTUJHUF5JDLFUTGàSCJT[V[XFJ &SXBDITFOFVOEEFSFO,JOEFSCJT+BISFHFLBVGUXFSEFO'àS,JOPWPSTUFMMVOHFOJO%GÊMMUQSP5JDLFUFJO;VTDIMBHBO ,FJOF1SFJTFSNÊTTJHVOHBVGCFSFJUTSFEV[JFSUF1SFJTF1MÊU[FNJU;VTBU[MFJTUVOHFOBVTHFTDIMPTTFO/VU[VOHTCFEJOHVOHFO BVGXXXTXJTTDPNDIDBSUFCMFVF


close-up! | oktober 2010

up

13

JUGENDJAHRE

Nowhere Boy Ein eigensinniger Junge findet seine Stimme und läuft geradewegs in die Beatles. Sein Name: John Lennon.

7.10.

ERFOLGLOSER DICHTER

Goethe!

Die Jugendjahre von Johann Goethe; inszeniert von «Nordwand»-Regisseur Philipp Stölzl.

14.10.

John Lennon (Aaron Johnson) ist ein ganz gewöhnlicher 15-jähriger Teenager auf den Strassen Liverpools, humorvoll, gewitzt, frech, mit Ecken und Kanten. Doch das Leben meinte es nicht immer gut mit John: Geboren in einer Familie voller Geheimnisse und aufgewachsen bei Tante Mimi (Kristin Scott-Thomas) seit seinem fünften Lebensjahr. Als er eines Tages völlig überraschend wieder mit seiner leiblichen Mutter Julia (Ann Marie Duff ) in Kontakt kommt, entsteht ein unzertrennliches Band zwischen ihnen. Ein bitterer Krieg um John entbrennt zwischen Mimi und Julia, den beiden Schwestern. Entschlossen, den Streit zu schlichten, stösst John auf ein herzzerbrechendes Geheimnis seiner Vergangenheit. Doch seine Mutter gibt ihm eine grossartige Gabe: die Musik …

Nowhere Boy Filmbiografie, GB 2009 Regie:

Sam Taylor Wood

Besetzung: Aaron Johnson, Kristin Scott Thomas, Sam Bell u.a.

Der junge, bislang erfolglose Dichter Johann Goethe (Alexander Fehling) vernachlässigt sein Jurastudium und wird deshalb von seinem wütenden Vater (Henry Hübchen) ans Reichskammergericht in ein verschlafenes Städtchen verbannt. Dort verliebt er sich unsterblich in die junge Lotte (Miriam Stein), und ihr gemeinsames Glück scheint perfekt. Doch sie ahnen nichts davon, dass Lotte längst Johanns Vorgesetztem Kestner (Moritz Bleibtreu) versprochen ist … Mit seiner mitreissenden Geschichte über Liebe, Tod und Kunst ist «Goethe!» ein Kinofilm, der das verstaubte Bild einer deutschen Legende in neuen Farben leuchten lässt.

Goethe! Drama, D 2010 Regie:

Philipp Stölzl

Besetzung: Alexander Fehling, Miriam Stein, Moritz Bleibtreu u.a.


W


close-up! | oktober 2010

up

15

okge des Facebo n fä n A ie d r e b ller Filmbiografie ü ch dem Bestse a n ; rg e rb e k c u Z gründers Mark r Zufall». «Milliardär pe

-Student und tzt sich Harvard se 03 20 hr Ja inen Comtabend im Eisenberg) an se se es An einem Herbs (J g er rb ke iten. Was Mark Zuc uen Idee zu arbe ne r ne Computergenie ei an e ag rammiet, wie in R loggen und Prog B em puter und beginn ild w it m globalen tenzimmer bald zu einem ch si lt in seinem Studen ke ic tw Komg nimmt, en der bisherigen n io ut ol ev ren seinen Anfan R ne n Freunde späerk und löst ei d 500 Millione sozialen Netzw un e hr Ja s ch se Zeiten. Doch s. Nur Milliardär aller e munikation au st ng jü r de g zu zahlreichen uckerber ernehmer auch ter, ist Mark Z nt U n de r fü t olg führ oblemen … dieser grosse Erf d juristischen Pr un ch einem n he ic hl sc Game») und na he T (« zwischenmen r he nc Fi tand ein von David ood Men») ents G w Unter der Regie Fe A (« in e haben Aaron Sork illionen Freund M 0 50 Drehbuch von e in ke n. In den st, dass man inde zu mache Fe ar Film, der bewei pa n ei ark dabei auch bieland») als M om Z (« rg kann, ohne sich be en ielen Jesse Eis eld als Eduardo » Andrew Garfi Hauptrollen sp an M rde pi «S an Parker. r neue ha Dog») als Se Zuckerberg, de lp A (« e ak rl be in Tim Saverin und Just

7 .1 0 .

l Network The Sociama , USA 2010 ra

Gesellschaftsd

David Fincher Regie: sse Eisenberg, Besetzung: Je , Andrew Garfield ke u.a. Justin Timberla

Das Leben jagt jedem mal einen Schreck ein. Und weil für Junge schon ein kleiner Schaden ein grosser Schreck sein kann, hilft MobiJeunes, die günstige Versicherung für Junge bis 26, schnell und unkompliziert aus der Patsche. Play & win: Ein Kino für eine Nacht – für Sie und Ihre Freunde. diemobiliar.ch/facebook Jetzt auf diemobiliar.ch/


close-up! | oktober 2010

16

7.10.

Konferenz der Tiere Animationabenteuer, D 2009 Regie: Reinhard Klooss, Holger Tappe


close-up! | oktober 2010

UT

WIL

RW D VO

ikanischen fr a r e d in re Die Tie dern sich: Savanne wun s Wasser? Wo bleibt da

Längst hätte das Wasser durch eine Schlucht aus den fernen Bergen kommen müssen. Der Durst aller Savannentiere wird immer grösser, die Sorge auch, zumal das letzte kleine Wasserloch von grimmigen Büffeln und Nashörnern verteidigt wird. Das tapfere Erdmännchen Billy und der friedliebende Löwe Sokrates ziehen los, um das Wasser zu suchen. Dabei treffen sie auf den gallischen Hahn Charles, der eine Eisbärin, ein Känguru, einen Tasmanischen Teufel und zwei Galapagos-Schildkröten nach Afrika geführt hat. Sie mussten aus ihren zerstörten Heimatregionen nach Afrika fliehen und hoffen im Okavango-Delta auf ein besseres Leben. Doch leider haben die Menschen auch dieses letzte Paradies nicht verschont: Der Hotelier Smith hat einen gewaltigen Staudamm bauen lassen und verschwendet alles Wasser für ein Luxushotel. Ausgerechnet hier halten die Politiker eine Konferenz zum Schutz der Umwelt ab. Die Tiere antworten auf diese Herausforderung mit ihrer eigenen Konferenz: Die weise Elefantenkuh Angie appelliert an alles, was laufen, fliegen, trampeln oder kriechen kann, sich zu wehren. Das ist der Auftakt zu einer turbulenten Offensive voller tierischer Tricks. Inspiriert durch Erich Kästners Literaturklassiker aus dem Jahre 1949 zeigen die Produzenten und Regisseure der «Urmel»-Kinohits einen rasanten Filmspass mit modernster Animationstechnik in 3D und einem höchst aktuellen Thema. In bezaubernd realistischen Landschaften agieren liebenswerte CGIHelden, denen Stars wie Ralf Schmitz, Thomas Fritsch, Christoph Maria Herbst, Bastian Pastewka und Oliver Kalkofe ihre Stimmen leihen. Xavier Naidoo singt den von ihm verfassten Titelsong «Wild vor Wut», die Filmmusik stammt von David Newman («Ice Age»).

up

17


close-up! | oktober 2010

18

ZWECKGEMEINSCHAFT

Michael Dougla s erneut in sein er oscarprämie Rolle des aalg rten latten Börsenh ais Gordon Gec ko.

Jacob Moore (S hia LaBeouf, «T he Transformer Chef, Andrew Z s») arbeitet bei de abel, ist für den r Firma Keller-Z jungen Jacob ei das Gerücht he abel. Der n Mentor und zu rumgeht, dass K gleich eine Vater eller-Zabel giftig konnte, geht die figur. Als en Abfall besitz Firma den Bach t, den sie nicht runter und Zab dem schuldigen verkaufen el begeht Selbst Bretton Woods mord. Jacob will nehmen, der eb hat. Dass Jacob de Rache an enfalls, wie eins n eben aus dem t Zabel, seine eigen Knast entlassenen der zugleich auch e Firma G ordon Gekko (M der Vater seiner ichael Douglas)tr Verlobten ist, ko Gordon, dass er ifft, mmt ihm gerade ihm helfen wird, recht. Jacob vers die Beziehung zu Gordon ihm hi pricht seiner Tochter w lft, Bretton und ieder aufzubauen seine Firma zu Fa folgt ganz ande , falls ll zu bringen. D re, eigene Pläne oc … h Gordon Gekko Neben dem Sh verootingstar Shia LaBeouf und M überzeugt in O ichael Douglas liver Stones «W erneut in seiner all Street»-Fortse Frank Langella, Oscarrolle tzung auch die Susan Sarandon N ebenrollenbeset , Josh Brolin un zung mit d … Mehr sei an dieser Stelle nich t verraten.

Wall Street: Money Never S lee

Thrillerdrama,

ps

USA 2010

Regie: Oliver Stone Besetzung: Sh ia LaBeouf, Michael Douglas u.a

.

2 1 .1 0 .


close-up! | oktober 2010

up

19


close-up! | oktober 2010

20

Swisscom Carte Bleue Night Datum Dienstag, 19. Oktober 2010 Ort, Kino Zürich, corso 1 (Edf) Winterthur, maxx 5 (Deutsch) Bern, splendid 1 (Edf) Basel, rex 2 (Edf) St.Gallen, corso (Deutsch) Luzern, moderne (Deutsch) Zeit Hauptabendvorstellung Vorverkauf Tickets sind ab Dienstag, 28. September 2010 ab 9.00 Uhr im Vorverkauf unterwww.kitag.com, zu den üblichen Öffnungszeiten an allen kitag-Kinokassen oder übers Handy mit kitag mobile erhältlich. Preis Tickets sind mit der Carte Bleue/Ciné-Card vergünstigt für CHF 13.00 oder zu regulären Preisen erhältlich Apéro 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn offerieren wir Ihnen im Foyer ein Cüpli, Bier oder Mineral.

Swisscom Carte Bleue Night supported by:


close-up! | oktober 2010

Erleben Sie an der Swisscom Carte Bleue Night den Oscarpreisträger Michael Douglas erneut als Börsenhai Gordon Gekko in Oliver Stones lang erwarteter Fortsetzung seines Kultstreifens «Wall Street», welche jüngste Entwicklungen auf den internationalen Finanzmärkten clever in die Handlung miteinbezieht. Ebenfalls mit dabei sind der «Transformers»-Star Shia LaBeouf und Susan Sarandon.

up

21


close-up! | oktober 2010

22

monatsprogramm Up 30. Sept.

Up 7. Okt.

Up 14. Okt.

180°

Konferenz der Tiere

Goethe!

The Other Guys

(CH 2010) Episodendrama von Cihan Inan, mit Christopher Buchholz, Michael Neuenschwander u.a. (Praesens-Film)

(D 2010) Animation-Abenteuer von Reinhard Klooss und Holger Tappe (Pathé Films)

(D 2010) Melodrama von Philipp Stölzl, mit Alexander Fehling, Miriam Stein u.a. (Fox-Warner)

(USA 2010) Komödie von Adam McKay, mit Will Ferrell, Mark Wahlberg u.a. (The Walt Disney Studios Motion Pictures)

S.16 S.13 S.34

S.36

Nowhere Boy Despicable Me (USA 2010) Animation-Comedy von Pierre Coffin und Chris Renaud (UPI)

(GB/ CAN 2009) Musikerdrama von Sam Taylor-Wood, mit Aaron Johnson, Kristin Scott Thomas u.a. (Ascot Elite Entertainment Group)

The Legend of the Guardians: Owls of Ga’Hoole (USA 2010) Animation-Abenteuer von Zack Snyder (Fox-Warner)

Piranha 3D (USA 2010) Tierschocker von Alexandre Aja, mit Elisabeth Shue, Adam Scott u.a. (Ascot Elite Entertainment Group)

S.13 S.38

The Social Network The Last Exorcism (USA 2010) Gruselthriller von Daniel Stamm, mit Patrick Fabian, Ashley Bell u.a. (Frenetic Films)

(USA 2010) S.15 Drama von David Fincher, mit Jesse Eisenberg, Andrew Garfield u.a. (The Walt Disney Studios Motion Pictures)

S.30

Sennentuntschi Octubre (Peru 2010) Melodrama von Daniel und Diego Vega, mit Bruno Odar u.a. (Look Now!)

(CH 2010) Bauerndrama von Michael Steiner, mit Roxane Mesquida, Carlos Leal u.a. (The Walt Disney Studios Motion Pictures)

Tamara Drewe S.29

(GB 2010) S.26 Komödie von Stephen Frears, mit Gemma Arterton, Dominic Cooper u.a. (Pathé Films)

S.33

S.10


close-up! | oktober 2010

up

oktober 2010 Up 21. Okt.

Up 28. Okt.

Bad Boy Kummer

RED

(CH 2010) Dokumentarfilm von Miklรณs Gimes (Columbus Film)

(USA/CAN 2010) Actionkomรถdie von Robert Schwentke, mit Bruce Willis, Morgan Freeman, Helen Mirren u.a. (Ascot Elite Entertainment Group)

S.37

Supported by:

S.4

Charlie St. Cloud (USA 2010) Melodrama von Burr Steers, mit Zac Efron, Charlie Tahan u.a. (UPI)

Sommervรถgel (CH 2010) Beziehungsdrama von Paul Riniker, mit Sabine Timoteo, Roeland Wiesnekker u.a. (Frenetic Films)

S.24

S.11

Wall Street: Money Never Sleeps (USA 2010) Kriminaldrama von Oliver Stone, mit Michael Douglas, Shia LaBeouf u.a. (Fox-Warner)

S.18

Paranormal Activity 2 (USA 2010) Gruselthriller von Todd Williams, mit Katie Featherston u.a. (UPI)-

S.33

23


close-up! | oktober 2010

24

21.10.


close-up! | oktober 2010

up

25

WIE DURCH EIN WUNDER

«High School Musical»-Star Zac Efron in einem Märchen um Geister, Treue und neue Lebenslust. Durch einen tragischen Autounfall in der Nähe eines Friedhofs kommen der 15-jährige Charlie (Zac Efron) und sein kleiner Bruder Sam (Charlie Tahan) ums Leben und schwören sich in den Momenten danach, auf immer zusammenzubleiben. Die Wiederbelebungsmassnahmen eines Notarztes holen allerdings Charlie wieder zurück, und auch 13 Jahre später hat er die Vergangenheit nicht hinter sich lassen können. Er arbeitet auf dem Friedhof und hält sich tatsächlich an sein Versprechen, Sam niemals alleine zu lassen. Dank seiner Gabe, Geister sehen und mit ihnen sprechen zu können, «besucht» er seinen Bruder fast jeden Abend und spielt mit ihm. Doch dann begegnet er der abenteuerlustigen Tess (Amanda Crew), und das erste Mal seit dem Unfall scheint Charlie aus seinem zurückgezogenen Alltag zu erwachen. Als die mutige Seglerin nach einer Ausfahrt in einem Sturm vermisst wird, trifft er sie erneut auf ungewöhnliche Weise und damit beginnt ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit. Charlie muss sich entscheiden, ob er bereit ist, Frieden mit der Vergangenheit zu schliessen und an eine Zukunft zu glauben. Das seelenvolle Drama mit Zac Efron («High School Musical») in der Titelrolle ist ein herzergreifendes Märchen über Geister, Treue und wiedererwachende Lebenslust. Basierend auf Ben Sherwoods Roman lockt hier eine wundersame Geschichte über die Magie der Liebe zwischen dem Hier und dem Jenseits.

Charlie St. Cloud Drama, USA 2010 Regie:

Burr Steers

Besetzung: Zac Efron, Charlie Tahan u.a.


close-up! | oktober 2010

26

7.10. BLICKFANG

rrlich romantischen, he r ne ei in n rto te Ar a m Bond-Girl Gem rs. mödie von Stephen Frea ko es eb Li n he sc iti br h sc typi

in, ihrem Hauch angesehenen Peoplemagaz em ein bei Job en tiv rak n Londons. em att die Amazone des moderne ihren endlosen Beinen, ihr ist se, Na Sie . uen ken ne zuc nd zu bra er per ihr DorfbeMit t der Wim men – ein Schock für die Drewe Herzen, ohne mi räu ra zu ma us Ta Ha t s ch da bri r um ou k, am üc otiker, r zur von Gl ihrer verstorbenen Mutte ner wie Frauen, Stadtneur rf än Do M e n. gen ne ele ken abg e ins ruh rt nd La Tamara keh r die erholsame – alle fühlen sich von der n muhenden Kühen nu ischer Landschaftsgärtner im he d un tar wohner, die ausser einige cks Ro ber eckten versteckten Leistrierte Akademiker, der maras angezogen. Die gew Ta en ng elu spi An Landei, Bestsellerautor, fru en rös ou und den leichtfertigen am üsanten Zufällen pyromanischen Schönheit absurden wie herrlich am nso ebe n vo ng ttu rke Ve e ein ren zie denschaften provo Tamara Drewe . Zeitung «The Guardian» und Ereignissen. Min in Buchform, der in der c mi Co ein ver t, Komödie, GB 2011, ca. 109 lich bau ng sge prü au längere Zeit er üb s nd «Tamara Drewe» war urs mo Sim sy Po in Stephen Frears rde von der Autor Regie: mit einer bezaubernerschienen ist. Der Stoff wu kommt die Lovecomedy n Nu . elt ick tw e») ren Gemma Arterton, Tim ite ng: of we rz Besetzu e Sands schönert und mit viel He e», «Prince of Persia – Th lac So Dominic Cooper, of tum an Qu – nd es Bo Roger Allam u.a. den Gemma Arterton («Jam ins Kino.


close-up! | oktober 2010

up

Before… and? «STEP UP 3D»

Was halten «close-up!»-Leserinnen und -Leser vom dritten «Step Up»-Kinofilm neu in 3D? Ein Teeniemovie oder mehr?

Name: Anna (16) Beruf: Schülerin Erwartungen: «Ich habe die ersten zwei ,Step-Up’-Filme zwar noch nicht gesehen, aber ich habe gerne, wenn getanzt wird. Ich tanze selbst Hip-Hop.» «Der Film war gut, vor allem der Schluss hat mir gefallen, als die ‚Pirates’ gewinnen.» Negativ: «Nichts. Jetzt muss ich mal Teil 1 und 2 anschauen.» Positiv:

Name: Christoph (19) Beruf: Maturand Erwartungen: «Ich fand die ersten zwei Filme gut. Gute Musik, seichte Unterhaltung, schöne Menschen. ‚Street Dance’ hat mir auch gefallen, auch wenn mir die 3D-Effekte ziemlich egal sind.» Name: Dario (19) Beruf: Maturand Erwartungen: «Ich erwarte gute Unterhaltung mit guter Musik. In Sachen 3DBilder finde ich nachträglich eingefügte 3D-Effekte doof, aber das ist ja hier nicht der Fall.» «Der Mix der verschiedenen Tanzstile hat mir gefallen.» Negativ: «Der Soundtrack und die 3D-Effekte fand ich schwach. ‚Street Dance’ war besser, weil sich die Story nicht so wichtig nimmt.» Positiv:

Name: Nathalie (23) Beruf: Sales-Account-Managerin Erwartungen: «Ich hoffe, dass der dritte ,Step-Up’-Film so gut ist wie die zwei Vorgänger. ‚Street Dance 3D’ war auch super.»

«Ich fand den Film super und bin voll mitgegangen.» Negativ: «Nichts. Diesen Film würde ich unbedingt weiterempfehlen.» Positiv:

Positiv: «Abwechslungsreiche Tänze.» Negativ: «Die Story ist seicht und immer wieder dasselbe. Zum Teil war der Soundtrack gleich wie im Film ‚Street Dance 3D’.»

Name: Monica (15) Beruf: KV-Lehrling Erwartungen: «Ich hoffe auf gute Tänze. Ich habe sieben Jahre Ballett getanzt und beginne nun mit Streetdance.» «Ich fand die Tänze super und auch die Liebesszenen haben mir gefallen. Coolster 3D-Effekt ist derjenige mit dem Wasser.» Negativ: «Nichts. Diesen Film würde ich mir gleich nochmals anschauen. Und ein vierter Teil kann gerne kommen.» Positiv:

Vielen Dank fürs Mitmachen und bis zur nächsten «Before … and?»-Umfrage!

27


close-up! | oktober 2010

BESESSEN

The Last

up

29

Exorcism

Hoch spannender Mix aus «The Blair Witch»-Terror und «The Exorcist»-Spannung. Nix für schwache Nerven!

30.9. The Last Exorcism Horrorthriller, USA 2010, ca. 87 Min. Regie:

Daniel Stamm

Besetzung: Patrick Fabian, Ashley Bell u.a.

Der weit gereiste Prediger Cotton Marcus (Patrick Fabian) wird von Schuldgefühlen geplagt. Seine Teufelsaustreibungen sind reine Illusion, doch seine bibeltreuen Anhänger glauben an ihn und zahlen gut für seine Arbeit. Bei einem letzten Exorzismus will er den Schwindel durch ein Fernsehteam aufdecken lassen. Die Mission führt sie in den Süden der USA, wo die Farmerstochter Nell (Ashley Bell) vom Teufel besessen zu sein scheint. Die Show beginnt, doch nicht wie Marcus geplant hatte. Eine dunkle Macht offenbart sich Marcus, und dem Team

und ihm muss schnell etwas einfallen, um Nell, das Team und ihn selbst vor diesem Dämon zu retten. Seit der Weltpremiere auf dem Los-Angeles-Filmfest gilt «Der letzte Exorzismus» bei Fans und Kritik als kultverdächtig. Mit viel Genregespür kombiniert der deutsche Regisseur Daniel Stamm («A Necessary Death») dabei klassische Horrorelemente und Pseudodokumentarisches à la «The Blair Witch Project». Ausserdem kann er auf starke Schauspieler und ein packendes Drehbuch bauen.


close-up! | oktober 2010

30

TIERHORROR


close-up! | oktober 2010

up

14.10.

Terror unter Wasser: Die rasend schnellen Killerpiranhas kennen kein Erbarmen.

Wenn der Frühling erwacht, flippen die amerikanischen Studenten aus: Spring Break, das ist die ultimative Partyzeit. Am sonst eher verschlafenen Lake Victoria drängen sich tausende Feierwütige am Seeufer zum Tanzen, Trinken und Schwimmen – nicht ahnend, dass ein Erdbeben unter Wasser preisgegeben hat, was zwei Millionen Jahre im Verborgenen blieb: Schwärme von prähistorischen Piranhas, die mit rasiermesserscharfen Zähnen ihre Beute in Sekundenschnelle zerfleischen. Das Buffet ist eröffnet – nicht nur am Strand ... Der für harte Kost bekannte Regisseur Alexandre Aja («The Hills Have Eyes») serviert sein Remake des Kultfilms von 1978 in 3D. Damit schafft er eine neue Dimension des Horrors mit starken Piranha 3D Horrorfilm, USA 2010 Effekten und einem blutigen dreidimensionalen Überlebenskampf unter Wasser, der auch im Kinosessel nach Luft schnapRegie: Alexandre Aja Besetzung: Elisabeth Shue, pen lässt. In den Hauptrollen sind Jessica Szohr («Gossip Girl»), Adam Scott, Steven R. McQueen («The Vampire Diaries») sowie Richard Richard Dreyfuss u.a. Dreyfuss («Der weisse Hai») zum blutigen Festmahl geladen.

31


spinas | gemperle

Unzählige Lebewesen arbeiten hart für uns. Setz dich ein für ihren Arbeitsplatz. wwf.ch/biodiversität

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON:

Ameise

Assel

Wildbiene

Kleiner Fuchs

Marienkäfer

Regenwurm

Rosenkäfer

Schmeissfliege

Taubenschwänzchen


close-up! | oktober 2010

TRAUMDÄMON

Paranormal Activity 2 Low-Budget-Gruselthriller, der den Sensationserfolg des ersten Teils gar noch übertrumpfen möchte. Der Dämon hat noch längst nicht genug, im Gegenteil: Jetzt ist er erst richtig auf den Geschmack gekommen. Wenn die Menschen schlafen gehen, die Lichter ausmachen und die Augen schliessen, kehrt der Schrecken zurück. Und diesmal gibt er sich mit ein paar Geräuschen und unheimlichen Erscheinungen nicht zufrieden. Doch das Grauen ist noch nicht vorbei – die richtigen Schocks kommen erst noch: Erst in «Paranormal Activity 2» wird geklärt, was wirklich mit Katie (Katie Featherston) und Micah geschah – und dass sie erst der Anfang waren.

Das No-Budget-Movie «Paranormal Activity» war die Erfolgsgeschichte des vergangenen Jahres: Der bloss 15’000 Dollar teure Gruselthriller spielte mehr als 100 Millionen US-Dollar ein und avancierte damit zum lukrativsten Film aller Zeiten. Ob Teil 2 ähnlich erfolgreich ist?

28.10.

Paranormal Activity Gruselhriller, USA 2010 Regie:

Tod Williams

Besetzung: Katie Featherston u.a.

up

SPÄTE EINSICHT

Octubre Im Oktober werden Wunder wahr: Pfandleiher muss sich um ein Baby kümmern.

Im Leben des verschlossenen Pfandleihers Clemente (Bruno Odar) hat alles seine genaue Ordnung. Tagein, tagaus kommen Leute aus dem Viertel zu ihm und bitten ihn um Geld, kleine Beträge nur, die er sorgsam in sein Buch einträgt und für die er sich von seinen Kunden entsprechende Sicherheiten geben lässt. Als er eines Tages ein Baby in seiner Wohnung findet, gerät diese schöne Ordnung des Gebens und Nehmens aus dem Gleichgewicht. Von den Bedürfnissen des Säuglings völlig überfordert, bittet er seine Nachbarin Sofia (Gabriela Velásquez) um Hilfe. Während Clemente versucht, die Mutter des Kindes ausfindig zu machen, zieht Sofia bei ihm ein, um sich um das Baby zu kümmern. Sofia betet jeden Tag zum Gott der Wunder und wartet auf ein Zeichen der Zuneigung von Clemente. Als sich auch Sofias Bekannter Don Fico (Carlos Gasols) und seine Frau in Clementes Wohnung häuslich einrichten, muss er begreifen, dass man manchmal etwas bekommt, ohne es verdient zu haben. Mit Sofia, Don Fico, dessen Frau und dem unverhofften Nachwuchs lernt Clemente eine emotionale Nähe kennen, die er nie zuvor erlebt hat. In Bildern von magischer Leuchtkraft, lakonisch und mit sanftem Humor erzählt die Komödie der Brüder Daniel und Diego Vega von Menschen, die ihre Sehnsüchte erst wieder neu entdecken müssen und die manchmal ein kleines Wunder brauchen, um zu erkennen, wie nah das Glück zu finden ist.

14.10.

Octubre Melodrama, Peru 2010, ca. 93 Min. Regie:

Daniel Vega, Diego Vega

Besetzung: Maria Carbajal, Carlos Gassols u.a.

33


close-up! | oktober 2010

34

30.9. AMOKLAUF

Sorgfältig entwickeltes Episodendrama mit Sabine Timoteo und Leonardo Nigro.

«180°» ist ein Drama über gewöhnliche, alltägliche Menschen und, wie ihre Welt von einem Moment zum anderen Kopf steht. Neben der Rahmenhandlung eines Amoklaufes beinhaltet der Film Episodengeschichten, in deren Zentrum Menschen stehen, die vom Schicksal auf eine harte Probe gestellt werden. Sie alle beginnen, ihr Leben und ihre Träume in Frage zu stellen und der Gegenwart ehrlich ins Auge zu blicken. Schicksale kreuzen sich, fremde Menschen begegnen sich, Beziehungen zerbrechen. Dank einer hervorragenden Rollenbesetzung, bestehend aus etablierten Schauspielern und talentierten Newcomern, geht dieses einzigartige Episodendrama im Stile von «Babel», «Crash» oder «21 Grams» mächtig unter die Haut. Der Regisseur Cihan Inan hat es geschafft, die von einer wahren Begebenheit inspirierte Grundidee geschickt in ein fiktives Gesamtkonzept zu integrieren. So gesehen ist «180°» ein ergreifendes, realitätsnahes Episoden180° drama, das berührt und Episodendrama, CH 2010, ca. 93 Min. erschüttert, eine subtile Regie: Cihan Inan Hommage an das Leben Besetzung: Christopher Buchholz, und die Menschheit. Sophie Rois, Michael Neuenschwander, Leonardo Nigro, Sabine Timoteo u.a.


close-up! | oktober 2010

36

The Other Guys POWERDUO

Will Ferrell und Mark Wahlberg zünden ein wahres Gagfeuerwerk in dieser abgedrehten Copkomödie. Der New Yorker Detective Allen Gamble (Will Ferrell) ist ein Schreibtischhengst, wie er im Buche steht. Er vergräbt sich lieber hinter Aktenbergen, als seine Zeit auf der Strasse zu verbringen. Sein Partner, Detective Terry Hoitz (Mark Wahlberg), hingegen ist ein knallharter Streetcop, der seit einem unglücklichen Zusammentreffen mit dem Baseballstar Derek Jeter gezwungen ist, mit Gamble zusammenzuarbeiten. Das ungleiche Duo ist sich nur in einem einig: in ihrer aufrichtigen Bewunderung für die Kollegen Danson (Dwayne Johnson) und Highsmith (Samuel L. Jackson), den beiden besten Cops der Stadt. Als sich Allen und Terry plötzlich die Chance bietet, es ihren grossen Vorbildern und Idolen gleichzutun, hoffen sie, endlich auch den Sprung von der B- in die A-Liga zu schaffen. Doch nicht alles läuft nach Plan …

14.10. The Other Guys Komödie, USA 2010, ca. 107 Min. Regie:

Adam McKay

Besetzung: Will Ferrell, Mark Wahlberg, Samuel L. Jackson, Dwayne Johnson, Eva Mendes u.a.


close-up! | oktober 2010

up

37

L

SKANDA

MEDIEN

Tom Kumm er ist der S tar der gefälsc hten Interv iews. Seine Spe zialität wa r Hollywood – bis alles aufflo g.

21.10.

Abgründe eines Presseskandals: Der Bern er Tom Kummer setzte seiner steilen Journalistenkarriere ein abruptes End e, als durch Zufall bekannt wurde, dass seine Interviews mit Stars wie Sharon Stone, Sean Penn und Bruce Willis von A bis Z erfunden waren. Über fünfzig gefälschte Gespräche waren in seriösen Blättern Deutschlands und der Schweiz erschienen, ohne dass jemand Verdacht geschöpft hätte. Heute arbeitet Tom Kummer als Tennislehrer in Los Angeles. Ein Film über das weggeworfe ne Leben eines grossen Talents und über die Frage, was Wahrheit ist.

er

umm Bad Boy KCH 2010 kumentarfilm,

Do

mes

Regie: Miklós Gi


close-up! | oktober 2010

38

Der «Dawn of the Dead»und «300»-Regisseur Zack Snyder präsentiert sein erstes Fantasyfamilienabenteuer.


close-up! | oktober 2010

up

39

14.10. HORT DES BÖSEN

«Legend of the Guardians: The Owls of Ga’Hoole» basiert auf den beliebten Romanen von Kathryn Lasky. Das Fantasyabenteuer erzählt von Soren, einem Eulenjungen, der von den Heldengeschichten, die ihm sein Vater über die Guardians of Ga’Hoole erzählt, verzaubert ist. Diese mythische Truppe von geflügelten Kriegern hat in einer grossartigen Schlacht alle Eulen vor dem teuflischen Pure Ones gerettet. Während Soren davon träumt, eines Tages zu diesen Helden zu gehören, macht sich sein älterer Bruder Kludd über ihn lustig und versucht mit allen Mitteln, seinen jüngeren Bruder in der Gunst des Vaters auszustechen. Kludds Eifersucht hat jedoch fürchterliche Folgen: Beide jungen Eulen fallen von ihrer Behausung auf der Baumkrone direkt in die Krallen von Pure Ones. Einige mutige junge Eulen helfen Soren bei einem waghalsigen Fluchtversuch. Zusammen segeln sie über das Meer und durch dichten Nebel, um Legend of the Guardians: den grossen Baum, die Behausung der legendären Guardians of Ga’Hoole, zu finden – The Owls of Ga’Hoole Sorens einzige Hoffnung zur Vernichtung der Pure Ones und zur Rettung des Eulenreichs. Animationabenteuer, USA 2010 Faszinierendes Leinwandabenteuer mit sensationellen 3D-Effekten, wie man sie noch nie Regie: Zack Snyder gesehen hat. Die visuelle Kraft des Regisseurs Snyder ist unübertroffen..


vor ! UP

40

close-up! | oktober 2010

up

NO. 156 NOVEMBER 2010 No. 156 November 2010 www.close-up.ch

No. 155 Oktober 2010 www.close-up.ch

Harry Potter and the Deathly Hallows, Part 1

up

RED WALL STREET CHARLIE ST. CLOUD

Endkampf 1

Stationspiraten Gemeinsam einsam Zweckgemeinschaft

14

26

Daniel Radcliffe

Die November-Ausgabe erscheint am 20. Oktober 2010

Goldjunge?

18

Wie durch ein Wunder

24

6

Auflage/Leser 100’000 Ex./173’000 (MACH-Basic 2010-2)

up

2

4

Zweckgemeinschaft

up BRUCE WILLIS

Länger leben

up

Ex-Agenten

Änderungen vorbehalten

CLOSE-UP! SMS-WETTBEWERB

Gewinnen Sie

Erscheinungsweise 12 x jährlich (2010 mit 11 Erscheinungen – Mai/Juni Doppelnummer) Herausgeberin Teleclub AG Löwenstrasse 11 Postfach 8021 Zürich Tel. 044 225 25 25 Fax 044 225 25 00 info@close-up.ch www.close-up.ch Ein Unternehmen der CT Cinetrade AG

1 JAHR TELECLUB SUPERPAKET-ABO

Redaktionsleitung Mohan Mani

im Wert von über CHF 900.–.

Ab November auf Teleclub Cinema.

Redaktionsadresse «close-up!» c/o Teleclub AG Postfach 8021 Zürich Carte Bleue Infos www.swisscom.ch/cartebleue Anzeigenleitung Barbara Kurland CT Cinetrade AG Telefon: 044 225 25 25 barbara.kurland@cinetrade.ch Anzeigenverkauf Nico Keramaris Mediabox Print GmbH Telefon: 044 205 50 20 keramaris@mediabox.ch

Wie heisst der Regissseur des Schweizer Skandalfilms «Sennentuntschi»?

A Michael Douglas

B Michael Schaerer

C Michael Steiner

Unter den richtigen Antworten verlosen wir ein SUPERPAKET-ABO von TELECLUB für ein Jahr im Wert von über CHF 900.–. SMS-Wettbewerb: Senden Sie eine SMS mit dem Text CUP (steht für «close-up!») gefolgt vom richtigen Antwortbuchstaben, Name und Adresse an die Zielnummer 963 (Preis: 40 Rp./SMS). Also zum Beispiel: CUP A, Vanessa Muster, Musterstrasse 33, 8021 Zürich.Oder senden Sie eine Postkarte mit dem richtigen Antwortbuchstaben und Ihrer Adresse an Teleclub AG, close-up!, Postfach, 8021 Zürich. Teilnahmeschluss: 15. Oktober 2010. Der/die GewinnerIn wird direkt benachrichtigt und im übernä chsten close-up! aufgeführt. Mitarbeiter der Teleclub AG und der partizipierenden Firmen sowie ihre Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Konzept/Layout atelier heinzelmann ASW 8400 Winterthur Dimitri Frangiadakis Dominik Rinderer Leticia Rojas Fabian Wälchli Ilona Würgler Druck Swissprinters AG Brühlstrasse 5 4800 Zofingen Telefon 058 787 3000 Fax 058 787 3001 Nachdruck und Reproduktion, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers und nur mit Quellenangabe gestattet. Für unverlangt eingesandtes Bild- und Textmaterial kann die Redaktion keine Verantwortung übernehmen.


)--%2

&Ã&#x201C;RALLE DIEESLEID SIND IMMERDAS "ESTEZUVERPASSEN 3OFORTABONNIEREN UNDMITüEBERN  WWWTELECLUBCH

© KEYSTONE

$)%"%34%. 30)%,%,)6% 5.$%8+,53)6


BBatt, att, Solexboar Solexboarrder & Rivellutionär

lang-lebe-anders.ch

Batt in Action sehen: sehen: iPhone-App «Paperboy» laden, Anzeige fotografotografieren, Inhalt anschauen.

erdmannpeisker

Machen ist der erste Schritt zur Einzigartigkeit.


close-up! Oktober 2010