Page 1

No. 154 September 2010 www.close-up.ch

up SALT

Ballerina

EAT PRAY LOVE THE AMERICAN

4

Weltreise

14

Killertyp

18

up ANGELINA JOLIE Cham채leon

7


close-up! | september 2010

«GHOST RIDER 2»

FAXED UP!

Nicolas Cage «I’M MORTAL»

Nicolas Cage wird auch im zweiten Teil von «Ghost Rider» in die Rolle des dämonischen Bikers Johnny Blaze schlüpfen. Zudem gab er bekannt, dass Brian Taylor und der «Crank»-Macher Mark Neveldine bei der Comicverfilmung Regie führen werden.

Amanda Seyfried «Mamma Mia!»-Beauty Amanda Seyfried übernimmt eine der Hauptrollen im ScienceFiction-Thriller «I’m Mortal». Der Film dreht sich um eine Gesellschaft, in der das Altern mit 25 Jahren plötzlich stoppt. Danach hat man nur wenig Zeit, sich weitere Zeit zu kaufen. Wenn man reich genug ist, kann man somit für immer leben, ansonsten stirbt man automatisch.

«CAPTURED»

Isabelle Huppert Isabelle Huppert übernimmt die Hauptrolle im Actiondrama «Captured» des französischen Regisseurs Brillante Mendoza («Lola»). Der Film dreht sich um eine französische Missionarin, die in den Philippinen zusammen mit zwölf Fremden von Terroristen gekidnappt wird. Die Dreharbeiten beginnen im Januar 2011.

«THE LEGEND OF CAIN»

Will Smith Will Smith will den aktuellen Hype um Vampirfilme nutzen und mit dem Film «The Legend of Cain» den Bruderzwist zwischen Kain und Abel aus der Bibel neu interpretieren. Die Handlung spielt im Reich der Vampire. Will Smith übernimmt die Rolle des Kain, eines besonders bösartigen Vampirs.

«HERETICS»

Marc Forster Das religiöse Drama «Heretics», das auf dem Leben eines gefallenen Stars der evangelischen Bewegung basiert, wird seinen Weg ins Kino finden. Als Regisseur wird Marc Forster («Quantum of Solace») gehandelt. «Heretics» dreht sich um Carlton Pearson, der ein aufsteigender Star bei den Evangelisten war, bis er von seiner eigenen Kirche verbannt und zum Ketzer erklärt wurde, nachdem er angefangen hatte zu predigen, dass es keine Hölle gäbe.

«WOLF OF WALL STREET»

Leonardo DiCaprio Regisseur Ridley Scott ist für den Regieposten von «The Wolf of Wall Street» im Gespräch. Der Film basiert auf der Autobiografie des früheren New Yorker Börsenmaklers Jordan Belfort. Die Hauptrolle des Börsenmaklers übernimmt Leonardo DiCaprio.

1


up Salt

4

Ballerina

Copacabana

8

Generationenkonflikt

Hanni & Nanni

10

Zwillinge

Das Leben ist zu lang

11

Hypochonder

Resident Evil – Afterlife

12

Endkampf

Eat Pray Love

14

Weltreise

The American

18

Killertyp

Dinner für Spinner 26

4

Volldepp

Going the Distance 29 Verrückt nach dir

Angelina Jolie Movies Cyborg 2

1991

Alice & Viril

Jud Süss NS-Propaganda

(Auswahl)

Bat Out of 1994 Hell II – Picture Show 1992

32

Duell der Magier 34 Zaubermeister

Ich, einfach unverbesserlich Mondentführung

38


N O .

1 5 4

|

S E P T E M B E R

2 0 1 0

«Avatar»-Comeback

up 14 How about Love

24

Hugo Koblet

24

Le Concert

32

Ponyo – Das grosse Abenteuer am Meer

32

Eat Pray Love

18

up The Twilight Saga: Eclipse

9

The American

up Faxed-Up

34

1

Ladies Night «Eat Pray Love»

22

Ciné-Card-Night «The American»

16

Duell der Magier

Nach seinem «Titanic»-Triumph war der Regisseur James Cameron, abgesehen von einigen Imax-Dokus, nahezu verschwunden. Mit «Avatar» feierte er ein fulminantes Comeback, strafte seine Kritiker Lügen und füllte auch sein Bankkonto. «Avatar» hat weltweit rund 2,7 Milliarden US-Dollar eingespielt. Dies freut nicht nur das Filmstudio «20th Century Fox», sondern auch den Regisseur, Drehbuchautor und Mitproduzenten Cameron, der durch seine prozentuale Gewinnbeteiligung rund 350 Millionen US-Dollar verdient hat. Doch damit nicht genug: Nach einem fulminanten DVD- und Blue-Ray-Release kommt der Kinofilm am 2. September 2010 in einer rund acht Minuten längeren Specialedition nochmals in ausgewählte 3D-Kinos. So soll insbesondere mehr von der Fantasywelt Pandora zu sehen sein. Es bleibt im Ermessen jedes Kinofans zu entscheiden, ob er die Special-Edition im Kino sehen will. Ein grossartiges Filmerlebnis, wie geschaffen für die Kinoleinwand, ist es nach wie vor.

Mohan Mani Filmfan / Chefredaktor

Kinomonatsprogramm 22 Kino maxx Winterthur 30 CH-Szene Familienkino

24 10/29/36

Vor-Up/Impressum

40

Hackers

1995

Love is All There is

1996 Playing God

1997


close-up! | september 2010

4

BALLERINA

Angelina Jolie als weiblicher James-BondVerschnitt im Kugelhagel: Jane Bond, sozusagen. Der russische Spion Vassili Orlov (Daniel Olbrychski) ist zu den USA übergelaufen und wird nun beim CIA nach Strich und Faden ausgequetscht. Zum Vernehmungsteam gehört auch die Agentin Evelyn Salt (Angelina Jolie), die ebenso skeptisch über Orlovs Aussagen ist wie ihre Kollegen. Er existiert nicht in den Datenbanken des Geheimdienstes, und seine Auskünfte decken sich teilweise nicht mit den vorhandenen Informationen. Orlov behauptet, dass ein Spezialagent mit dem Code KA12 nach New York komme, um den US-Präsidenten zu ermorden. Und der Neuronalscanner scheint zu bestätigen, dass er die Wahrheit sagt. _ _ _ >

Playing by Heart 1998

Girl Interrupted 1999

Gone in Sixty Seconds

Lara Croft – Tomb Raider

2001

2000

Life or Something Like it

2002


close-up! | september 2010

up 5

Lara Croft Tomb 2003 Raider – The Cradle of Life

Shark Tale (nur Stimme)

Mr. and Mrs. Smith 2004

2005 The Good Shepherd

2006


close-up! | september 2010

6

> _ _ _ Doch dann gibt er den Namen des Doppelagenten preis, der den Anschlag ermöglichen soll: Evelyn Salt! Trotz ihrer Unschuldsbekundungen droht ihr die Verhaftung, der sie sich durch Flucht entziehen kann. Fortan sind diverse Abteilungen der USBehörden hinter Salt her – und sie muss nun zeigen, was sie wirklich gelernt hat, um ihren Häschern zu entkommen und den wahren Sachverhalt aufzudecken … Die Hauptrolle in diesem zeitgemässen Spionagethriller spielt keine Geringere als Angelina Jolie. An ihrer Seite sind Liev Schreiber («X-Men Origins: Wolverine») und Chiwetel Ejiofor («2012») zu sehen. Regie führte Phillip Noyce, der schon diverse Actionthriller inszeniere.

Steckbrief: Angelina Jolie Gebürtiger Name: Übernamen: Geburtsdatum: Geburtsort: Körpergrösse: Mutter: Vater: Ehemann: Ex-Männer:

Angelina Jolie Voight Angie, Catwoman, Ange, AJ 4. Juni 1975 Los Angeles (Kalifornien) 1,73 m Marcheline Bertrand Jon Voight Brad Pitt Jonny Lee Miller, Billy Bob Thornton

Gagen-Entwicklung:

Lara Croft: Tomb Raider (2001) . . .7 000 000 $ Lara Croft Tomb Raider: The Cradle of Life (2003) . . . . . . .12 000 000 $ Mr. & Mrs. Smith . . . . . . . . . . .10 000 000 $ The Good Shepherd . . . . . . . . . . .10 000 000 $ A Mighty Heart . . . . . . . . . . .10 000 000 $ Beowulf . . . . . . . . . . . .8 000 000 $ Wanted . . . . . . . . . . .15 000 000 $ Salt . . . . . . . . . . .20 000 000 $

Salt Actionthriller, USA 2010 Regie:

Phillip Noyce

Besetzung: Angelina Jolie, Liev Schreiber, Chiwetel Ejiofor u.a.

A Mighty Heart Beowulf

2007

2007

Kung Fu Panda (nur Stimme)

Changeling 2008

Wanted

2008

2008


close-up! | september 2010

up 7

26.8.

Salt

2010 The Tourist

2010 Cleopatra

Kung Fu Panda: 2011 The Kaboom of Doom (nur Stimme) 2011


close-up! | september 2010

8

GENERATIONENKONFLIKT

9.9. Isabelle Huppert als Mutter, welche die Zuneigung ihrer Tochter zurückgewinnen möchte. Copacabana Komödie, F 2010, ca. 107 Min. Regie:

Marc Fitoussi

Besetzung: Isabelle Huppert, Aure Atika, Lolita Chammah u.a.

Babou (Isabelle Huppert) geniesst ein wildes Leben und kümmert sich nicht um gesellschaftliche Konventionen. Doch irgendwann beschliesst sie, sich eine stabilere Existenz zu organisieren, weil ihre eigene Tochter (Lolita Chammah) sich schämt, die Mutter zu ihrer Hochzeit einzuladen. Tief im Mutterherzen getroffen reist die heissblütige Babou ins frostige Ostende … Eine bittersüsse Komödie über eine turbulente Mutter-Tochter-Beziehung – mit einer fantastischen Isabelle Huppert und ihrer leiblichen Tochter Lolita Chammah.


close-up! | september 2010

up 9

«THE TWILIGHT SAGA: ECLIPSE»

Before… and? Was halten «close-up!»-Leserinnen und -Leser vom dritten «Twilight»-Kinofilm? Verboten ab 18 Jahren?

Name: Simone (27) Beruf: Eventmanagerin Erwartungen: «Ich habe die ersten zwei Filme gesehen und bin gespannt auf den dritten Teil. Er soll ja spitzenmässig sein.»

Name: Francesco (34) Beruf: Salesmanager Erwartungen: «Der erste Film war gut, der zweite sehr langweilig. Jetzt hoffe ich auf etwas mehr Action und Spannung.»

Positiv:

«Jacobs Muskeln waren sehr schön.» Negativ: «Ein sehr monotoner Film, viel heisse Luft, zu wenig Action und Spannung. Ein typisches Teeniemovie. Dieser Film sollte ab 18 Jahren verboten sein.» (lacht)

Positiv:

«Ich fand die Naturbilder und die Kampfszenen mit den Wölfen sehr schön.» Negativ: «Die erste Filmhälfte ist ein typischer Frauenfilm, viel Blabla, aber es passiert nicht viel. Aus der Vampirthematik wird viel zu wenig gemacht.»

Name: Babsi (37) Beruf: HR-Managerin Erwartungen: «Ich erwarte eine gute Fortsetzung mit mehr Action als in Teil 2, aber noch immer einen Teeniefilm.»

Positiv:

Name: Tessa (13) Beruf: Schülerin Erwartungen: «Ich fand die ersten zwei Filme wirklich gut. Das Buch kenne ich nicht.»

Name: Sheena (12) Beruf: Schülerin Erwartungen: «Ich fand die ersten zwei Filme sehr gut. Alles hat mir gut gefallen. Jetzt bin ich gespannt auf Teil 3.»

«Eine gute Verfilmung des Buches, gute Action.» Negativ: «Die Dialoge finde ich schwach. Der erste Film war meines Erachtens der allerbeste.»

Positiv:

«Ich fand alles gut. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil.» Negativ: «Eigentlich nichts, aber als die Werwölfe kamen, hatte ich zwischendurch mal Angst. Dennoch würde ich mir den Film gleich nochmals anschauen, sonst dann mal auf DVD.» Vielen Dank fürs Mitmachen und bis zur nächsten «Before … and?»-Umfrage!

Positiv:

«Der Film hat mir sehr gefallen, und ich bin schon jetzt gespannt, wie die Geschichte weitergeht.» Negativ: «Nichts. Dieser Film hat mir sehr gefallen.»


close-up! | september 2010

10

23.9.

ZWILLINGE

Kinderbuchserie Enid Blytons klassische revival. erlebt ein modernes Kino d nni (Sophia Münster) un bis in die Haarspitzen: Ha h sic en al ich sm gle die d r un abe n t, Sin ach ben reichlich Unfug im Ferch, Anja Kling) nie gem Sie sind unzertrennlich, ha nge ihren Eltern (Heino illi ulverweis landen Zw Sch die es em ein ben ha ch ht Na nz leic it getrieben. we zu h fac ein s au Nanni (Jana Münster). Ga ufh ska xu die sanftmütigere rfolgungsjagd durch ein Lu zurechtfinden. Während lt We uen ne llig vö er haben sie es mit einer Ve ein h in Lindenhof und müssen sic as schwerer, sie im idyllischen Internat tzkopf Hanni zunächst etw Hi es lt fäl st, lies sch n fte ha dsc un sie im LindenhofNanni schnell erste Fre robe wartet auf beide, als issp rre Ze hre wa die ch tscheiden müssich einzugewöhnen. Do Hanni & Nanni antreten sollen und sich en ule Sch en alt er ihr en ch äd M die en geg Jugendkomödie, D 2010 am yte Hocke mm Sta en n. ein öre lt geh We sie der e Christine Hartmann Zwilling sen, wohin Regie: enteuer der berühmtesten erAb nd die Ki s ben ton ha ster, Bly ren id Jah En er folg von Besetzung: Sophia Mün Seit den 60 Kinderzimmer, wo der Er her n tsc a Münster, ber Jan deu ero len nd ega wa err Ge n ch platz in den Bü Heimat. Im moderne Hannelore Elsner, r ist als in ihrer englischen ch auch die dli en zt jet i nn Na d Heino Ferch, un buchserie sogar noch grösse i Hann bulenten Erlebnisse von Anja Kling u.a. ! en ch äd M die frechen Spässe und tur sse kleine und gro für ng ltu ha ter Un te fek grosse Leinwand. Per


close-up! | september 2010

up 11

2.9. HYPOCHONDER

Dani Levys bislang persönlichster Film: selbstironisch, ehrlich und mit gewohnt liebevollem, intelligentem Humor. Keine Krise ist so verhängnisvoll, überwältigend und ungerecht wie die von Alfi Seliger. Der jüdische Filmemacher und Familienvater steckt bis zum Hals in Problemen: Seine Kinder finden ihn lächerlich; seine Frau wäre froh, sie fände ihn nur lächerlich; seine Bank wird insolvent, und sein neues Filmprojekt stösst nur schwer auf Gegenliebe. Alfi gerät immer tiefer in ein Netz aus Verschwörungen. Aus Freund wird Feind, aus Hoffnung Paranoia. Mit einem theatralischen Selbstmordversuch erreicht Alfis chaotisches Dasein einen Höhepunkt. Er überlebt – aber erwacht er wirklich in seinem alten Leben? Nach Dani Levys mehrfach ausgezeichneten Filmen «Meschugge» und «Alles auf Zucker!» gerät auch in «Das Leben ist zu lang» die Welt aus den Fugen. Humorvoll und lakonisch entfaltet sich ein Panoptikum über Irrungen und Wirrungen von Menschen mit Idealen, eine philosophische Skizze über Schein und Sein und über den Menschen als Spielball des Lebens.

Das Leben ist zu lang Melodrama, D 2010, ca. 83 Min. Regie:

Dani Levy

Besetzung: Markus Hering, Meret Becker, Veronica Ferres u.a.


close-up! | september 2010

12

16.9.

n ht gege . k: c o a o l L h r c e nsion die S , neu f e t p h m i e m g D a K e e Neuer ltiger denn j ine neu e n i n a w tio Bildge ella Corpora br die Um AMPF ENDK

m ampf u lt der K aubenä h r e ber ystem mera-S eues und atem die Rolle a C n o s Fusi randn ovich ameron schheit ein b mt Milla Jov te stehen erC s e m n a m ei Dank J leben der Me esmal überni ice. Ihr zur S ination 2») r e d i l r d n A est be . Auch weramazone ter («Final D ction») als elöst vo heit das Ü n g g s i u s a e , r D ensch Ali La s 3Dnen Po : Extin ilkalypse ie Apo ie gesamte M ote ver- de unerschrocke er knallharte esident Evil entworth M D ! n o t R d d o W « r n n ( e g i u, r t U s d o a t e m t a s Y e nicht erisch weiht mu , hat f r Lock d TV-S erts («I Love The fig Corporation und in mörd r Suche nach en neut die und Spence ensemble sin b o awn R de ire eit lla ert llos Umbre als Cla Neu im Endz Newcomer Sh s infizi vich), die auf , den skrupe u r i V n sA d vo em r t. reit mit ihr lice (Milla Jo acht sich be t sich nach Lo en- K-Ma on Break») un A b s m i i . M r g , t l t e P n ler (« wande rlebenden is ichten. Sie b iebene oper»). n n verbl s ist zu spät! l: r be e t e z Ü v t e u n l eth Co z e e r B g e i i ent Evi te t d l h d r c , i ü t ü o g s f e t d e t D i r n e . R e r o n d e n eb D Konzer er Hoffnung, ens vorzufind fizierte ausg r auserlifer, G3B/D/USA 2010 t f n a d d A I b e i n e n i r i d , F e s e thrill gele tausen in einer sch se des erson Action .S. And ine Oa bereits h Paul W schen e haben sich ter finden sic . ovich, Regie: ier lei illa Jov ates u.a ung: M arter, Kim Co Auch h und ihre Beg alle wieder … tz e s e B Ali L ice nF und Al und tödliche n e weglos


Sportpartner finden Finde spontan und flexibel Sportpartner für 23 Sportarten in der aktivsten Sportcommunity der Schweiz

dschaft von Die Standardmitglie enlos. Meet2Move ist kost r Dir zudem eine Heute schenken wi -Mitgliedschaft im 6-Monate Premium n. Wert von 24 Franke www.meet2move.ch Jetzt anmelden auf ist M2M-10-KINO. – Dein Promo-Code .

Code gültig bis 30.09.2010

Meet2Move ist die erste aktive Sportcommunity, in der man sich spontan und flexibel mit anderen zum gemeinsamen Sport verabreden kann.

So funktioniert es: – Kostenlos anmelden unter www.meet2move.ch/kino – Einladung zu einem Sporttreffen erfassen – Die Einladung wird automatisch an die Mitglieder in Deiner Umgebung/Region weitergeleitet – Im Gegenzug erhältst Du auch Einladungen von anderen Mitgliedern und kannst spontan an den Treffen teilnehmen.

Jetzt kostenlos anmelden unter

meet2move.ch/kino


close-up! | september 2010

WELTREISE

14

Julia Roberts als geschiedene Frau, die sich im Leben neu orientieren und wieder zu sich selbst finden muss. Liz Gilbert (Julia Roberts) hatte alles, wovon eine Frau heutzutage träumt oder zumindest träumen sollte: einen Mann, ein Haus, eine erfolgreiche Karriere. Trotzdem fühlte sich Liz – wie viele andere Frauen auch – irgendwie verloren und ziellos. Als ihre Ehe geschieden wird, steht Liz plötzlich an einem Scheideweg. Sie beschliesst, alles zu riskieren und ihr altes, wohlgeordnetes Leben hinter sich zu lassen, indem sie zu einer Reise rund um die Welt aufbricht, die zu einer Suche nach sich selbst wird. In Italien entdeckt sie die Kunst des Geniessens und, welch grosses Vergnügen einem gutes Essen bereiten kann. In Indien lernt sie die Macht

23.9. der Meditation kennen. Und in Bali erfährt sie, zu guter Letzt und völlig unerwartet, dass wahre Liebe inneren Frieden und Ausgeglichenheit beschert. Oscarpreisträgerin Julia Roberts glänzt in dieser opulenten und erstklassig besetzten Bestsellerverfilmung in der autobiografischen Rolle einer mutigen Frau auf der Suche nach sich selbst , die mit berauschenden Bildern alle Sinne gleichzeitig anspricht. «Eat Pray Love» basiert auf den gleichnamigen Memoiren von Elizabeth Gilbert und beweist, dass es mehr als einen Weg gibt, sein Glück zu finden und dabei die Welt zu sehen.


close-up! | september 2010

up 15

Eat Pray Love Melodrama, USA 2010 Regie:

Ryan Murphy

Besetzung:

Julia Roberts, James Franco, Richard Jenkins, Javier Bardem u.a.


close-up! | september 2010

16

LADIES NIGHt Datum Mittwoch, 22. September 2010 Ort, Kino Zürich, corso 1 (Edf) Winterthur, maxx 5 (Deutsch) Bern, gotthard (Edf) Basel, rex 1 (Edf) St. Gallen, scala 1 (Deutsch) Luzern, moderne (Deutsch) Zeit Hauptabendvorstellung Vorverkauf Tickets sind ab Freitag, 27. August 2010 im Vorverkauf unter www.kitag.com, zu den üblichen Öffnungszeiten an allen kitag-Kinokassen oder übers Handy mit kitag mobile erhältlich. Preis Tickets sind vergünstigt mit der Ciné-Card oder zu den regulären Preisen erhältlich. Apéro 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn offerieren wir ein Cüpli oder ein Mineral und nach Filmende eine Überraschung von The Body Shop.

Ladies Night supported by:


close-up! | september 2010

up 17

Essen, beten, lieben: Da s Traumpaar Julia Roberts und Javier Bardem macht di e Verfilmung des gleich namigen Bestsellers ÂŤEat Pray Lo veÂť von Elizabeth Gilber t zum perfekten Ladies Night-M ovie. Enjoy!


close-up! | september 2010

18

KILLERTYP

George Clooney als eiskalter Profikiller, der den schnellen Ausstieg plant und sich zurückzieht.

Der Amerikaner Jack (George Clooney) ist Auftragskiller und ein Meister seines Fachs: äusserst präzise, ständig auf der Hut, extrem misstrauisch und nie länger als nötig an einem Ort. Als ein Job wider Erwarten schiefläuft, beschliesst er, dass sein nächster Auftrag der letzte sein soll. Jack reist nach Italien, um sich in der Abgeschiedenheit eines verschlafenen Bergdorfes in aller Ruhe vorzubereiten. Doch die malerische Idylle trügt: Der Dorfpfarrer (Paolo Bonacelli) zeigt ein auffälliges Interesse an dem Fremden und sucht immer wieder das Gespräch mit ihm. Dann taucht plötzlich die äusserst mysteriöse Auftraggeberin (Thekla Reuten) bei Jack auf. Und schliesslich ist da noch die verführerische Clara (Violante Placido), die ihn mehr und mehr in ihren Bann zieht. Allmählich beginnt Jack, seinen Schutzschild abzulegen. Doch damit fordert er auch sein Schicksal heraus – und das könnte tödliche Folgen haben …


close-up! | september 2010

up 19

Oscarpreisträger George Clooney spielt die Titelrolle in diesem smarten Thriller von Starfotograf Anton Corbijn, seinem lang erwarteten neuen Film nach dem preisgekrönten und von der Kritik bejubelten Kinodebüt «Control». Atmosphärisch dicht, intelligent und fesselnd erzählt Corbijn eine mit Spannung und Erotik aufgeladene Geschichte, getragen von Clooneys Charisma und Sexappeal. Den stimmigen Soundtrack steuert kein Geringerer als Herbert Grönemeyer bei.

16.9. The American Actionthriller, USA 2010 Regie:

Anton Corbijn

Besetzugn: George Clooney, Paolo Bonacelli u.a.


close-up! | september 2010

20


Ciné-Card-Night supported by:

Erleben Sie George Clooney im Actionthriller «The American» als raffinierten Profikiller, der dem Geschäft mit dem Tod den Rücken kehren will. Der Welcome-Apéro ist offeriert. Dienstag, 14. September 2010 abaton a (Edf), Filmbeginn 21.00 Uhr maxx 5 (Deutsch), Filmbeginn 21.00 Uhr splendid 1 (Edf), Filmbeginn 20.30 Uhr rex 2 (Edf), Filmbeginn 20.30 Uhr corso (Deutsch), Filmbeginn 20.30 Uhr moderne (Deutsch), Filmbeginn 20.30 Uhr

Datum Zürich Winterthur Bern Basel St. Gallen Luzern

So kommen Sie zu Tickets

30 Minuten vor Vorstellungsbeginn offerieren wir im Foyer ein Cüpli, Bier oder Mineral. Tickets sind vergünstigt mit der Ciné-Card erhältlich. In Basel, St. Gallen und Luzern können Tickets auch ohne Ciné-Card bezogen werden.

Apéro Preis

Vorverkauf Tickets sind ab Dienstag, 24. August 2010 im Vorverkauf unter www.kitag.com, zu den üblichen Öffnungszeiten an allen kitag-Kinokassen oder übers Handy mit kitag mobile erhältlich.


close-up! | september 2010

22

monatsprogramm Up 26. August

Up 2. September

Up 9. September

Up 16. September

The Expendables

Avatar: Special Edition

Copacabana

The American

(F 2010) Komödie von Marc Fitoussi, mit Isabelle Huppert, Aure Atika, Lolita Chammah u.a. (Pathé Films SA)

(USA 2010) Actionthriller von Anton Corbijn, mit George Clooney, Paolo Bonacelli u.a. (Ascot Elite Entertainment Group)

(USA 2010) Actionthriller von und mit Sylvester Stallone, mit Jason Statham, Jet Li, Dolph Lundgren u.a. (Ascot Elite Entertainment Group) Mehr Infos im «close-up!» Nr. 153!

(USA 2009) Science Fiction-Abenteuer von James Cameron, mit Sam Worthington, Sigourney Weaver u.a. (Fox-Warner)

S.18

S.8

How About Love (CH 2010) S.24 Drama von Stefan Haupt, mit Adrian Furrer, Martin Hug u.a. (Praesens Film AG)

Mine vaganti (I 2010) Melodrama von Ferzan Ozpetek, mit Riccardo Scamarcio, Nicole Grimaudo, Alessandro Preziosi u.a. (Frenetic Films) Mehr Infos im «close-up!» Nr. 153!

(USA 2010) Liebeskomödie von Nanette Burstein, mit Drew Barrymore, Justin Long, Christina Applegate u.a. (Fox-Warner)

S.4

Le petit Nicolas (F 2009) Komödie von Laurent Tirard, mit Maxime Godart, Kad Merad u.a. (Frenetic Films AG)

S.29

Duell der Magier

Salt (USA 2010) Actionthriller von Phillip Noyce, mit Liev Schreiber, Angelina Jolie u.a. (The Walt Disney Studios Motion Pictures)

Le concert

Going the Distance

Das Leben ist zu lang (D 2010) Melodrama von Dani Levy, mit Markus Hering, Meret Becker, Veronica Ferres u.a. (Filmcooperative)

S.11

(USA 2010) Fantasy-Abenteuer von Jon Turteltaub, mit Nicolas Cage, Jay Baruchel, Alfred Molina, Monica Bellucci u.a. (The Walt Disney Studios Motion Pictures)

(F/ RU 2009) S.36 Musikmelodrama von Radu Mihaileanu, mit Aleksei Guskov u.a. (Frenetic Films)

Hugo Koblet – Pédaleur de charme (CH 2010) S.24 Filmbiografie von Daniel von Aarburg, mit Manuel Löwensberg, Sarah Bühlmann u.a. (The Walt Disney Studios Motion Pictures)

Resident Evil – Afterlife (GB/ D/ USA 2010) Actionthriller von Paul W.S. Anderson, mit Milla Jovovich, Ali Larter, Kim Coates u.a. (Pathé Films SA)

S.34 S.12


close-up! | september 2010

up

SEPTEMBER 2010 Up 23. September Dinner für Spinner

Hanni und Nanni

(USA 2010) S.26 Komödie von Jay Roach, mit Paul Rudd, Steve Carell, Stephanie Szostak, Zach Galifianakis u.a. (UPI)

(D 2010) S.10 Kinderfilm von Christine Hartmann, mit Heino Ferch, Katharina Thalbach u.a. (UPI)

Up 30. September

Supported by:

Ich, einfach unverbesserlich (USA 2010) Animation-Plausch von Pierre Coffin und Chris Renaud (UPI)

S.10

Eat Pray Love (USA 2010) S.14 Melodrama von Ryan Murphy, mit Julia Roberts, James Franco, Richard Jenkins, Javier Bardem u.a. (The Walt Disney Studios Motion Pictures)

Jud Süss S.32 (D 2010) Melodrama von Oskar Roehler, mit Tobias Moretti, Moritz Bleibtreu, Martina Gedeck u.a. (Pathé Films SA)

Ponyo on the Cliff by the Sea S.36 (J 2008) Animation-Abenteuer von Hayao Miyazaki (Frenetic Films)

AVhhZc H^Z h^X] “WZggVhX]Zc½ @[Z[d '$ C_jjmeY^ _c CedWj p[_][d m_h X[_c {X[hhWiY^kd]iÓbc [_d[ [nabki_l[ Lehfh[c_[h[ Z[h X[iedZ[h[d 7hj$ 9Zg zWZggVhX]jc\hÒab ÒcYZi ^c O“g^X] ^b @^cd capitol! ^c L^ciZgi]jg ^b @^cd maxx, ^c 7Zgc ^b @^cd rex! ^c Hi# <VaaZc ^b @^cd corso jcY ^c AjoZgc ^b @^cd moderne hiVii# I^X`Zih \^WiÈh kZg\“chi^\i b^i YZg 9_dƒ#9WhZ dYZg [“g 8=; &*#Ä jciZg mmm$a_jW]$Yec jcY Vc VaaZc `^iV\"@^cd`VhhZc#

23


close-up! | september 2010

24

16.9.

NOTHELFER

How about Love

26.8.

VELORENNSTAR

Hugo Koblet – Pédaleur de charme Gefühlsstarkes Melodrama um einen Zürcher Chirurg im Seelentaumel zwischen Familie und Beruf. Fritz Reinhart, ein erfolgreicher Zürcher Chirurg, wird während eines Erholungsurlaubs in Thailand unvermittelt mit dem Leiden in einem Flüchtlingslager an der burmesischen Grenze konfrontiert und vor die Frage gestellt, als Arzt einen kurzfristigen Notfalleinsatz zu leisten. Er ahnt nicht, dass daraus ein ganzes Jahr werden wird und er als Helfer in einen Strudel der Gefühle gerät, der seine Beziehung, seine Existenz als Familienvater und sein Leben überhaupt urplötzlich und radikal in Frage stellt. Hervorragend gespieltes Familien- und Nothilfedrama. Pflichtprogramm für alle Medizinstudis.

Filmbiografie des ersten internationalen Radrennstars der Nachkriegszeit aus der Schweiz.

How about Love Drama, CH 2010, ca. 100 Min. Buch, Regie: Stefan Haupt Besetzung: Adrian Furrer, Martin Hug u.a.

Der Zürcher Bäckerssohn Hugo Koblet war auf dem Rad ein Stilist, im Leben ein Frauenschwarm. Kometenhaft aufgestiegen gewann Koblet 1950 den Giro d’Italia, ein Jahr später die Tour de France. Damit hatte er seinen Zenit erreicht. Koblet wurde von ehrgeizigen Funktionären unter Druck gesetzt und ruinierte sich durch Doping seine Gesundheit. 1954 heiratete er ein bekanntes Fotomodel – ein Traumpaar. Nach Beendigung seiner sportlichen Karriere kam er ins Straucheln …

Hugo Koblet – Pédaleur de charme Filmbiografie, CH 2010, ca. 97 Min. Regie:

Daniel von Aarburg

Besetzung: Manuel Löwensberg, Sarah Bühlmann u.a.


ŠkodaFabia RS ab CHF 29’990.–* oder schon ab CHF 279.–**/Mt. Gut zu wissen, dass man genügend Leistung hat. Besser noch, wenn man auch die nötige Kontrolle besitzt. Dank dem 7-Gang-Automatikgetriebe DSG wird die mitreissende Kraft von 180 Pferdestärken mit höchster Präzision auf die Strasse gebracht. Willkommen in der www.skoda.ch Welt des neuen Škoda Fabia RS. * Škoda Fabia Limousine RS, 1.4 l TSI, 180 PS/132 kW, 5 Türen. Empfohlener Verkaufspreis inklusive 7,6% MwSt. Abgebildetes Modell kostet CHF 30’930.–. Treibstoff verbrauch/CO2-Ausstoss 1.4 l TSI: Gesamtverbrauch: 6.2 l/100 km, CO2: 148 g/km. Energieeffizienz-Kategorie: B. Mittelwert aller Neuwagenmarken und Modelle in der Schweiz: 188 g/km. ** Leasingbeispiel, Finanzierung über AMAG Leasing AG: Škoda Fabia Limousine RS, 1.4 l TSI, 180 PS/132 kW, 5 Türen. Effektiver Jahresins: 4,49% (Laufzeit 48 Mte./10’000 km/Jahr), Barkaufpreis CHF 29’990.–, Anzahlung 20%: CHF 5’998.–, Leasingrate: CHF 279.75/Mt. exkl. obligatorischer Vollkaskoversicherung. Alle Preise inkl. MwSt. 7,6% Änderungen jederzeit vorbehalten. Die Kreditvergabe ist unzulässig, falls sie zur Überschuldung des Konsumenten führt.


close-up! | september 2010

26

23.9.

Der aufstrebende Manager Tim (Paul Rudd) hat gerade seine erste Einladung zum so genannten Dinner für Spinner erhalten – einem monatlichen Event seines Chefs, bei dem man sich Pluspunkte und andere Vorteile verschaffen kann, indem man mit dem grössten Idioten auftaucht. Tims Verlobte Julie (Stephanie Szostak) ist entsetzt und findet die Idee absolut geschmacklos, also ist Tim entschlossen, das Abendessen abzusagen. Doch dann lernt er Barry (Steve Carell) kennen, einen Angestellten der Steuerbehörde, der in seiner Freizeit ausgeklügelte Schaukästen mit ausgestopften Mäusen bastelt. Sofort ist ihm bewusst, dass er einen Volltreffer gelandet hat: So ein Spinner ist ihm noch nie über den Weg gelaufen! Tim lädt Barry als Ehrengast zum Dinner für Spinner ein – und löst damit eine Kette unvorhergesehener Ereignisse aus, die sein Leben auf den Kopf stellen, einen sicher geglaubten Deal seiner Firma gefährden, Tims durchgeknallte Ex-Freundin Carla (Lucy Punch) auf den Plan rufen und Julie, wie er glaubt, einem anderen Mann in die Arme treiben ...


close-up! | september 2010

up 27

VOLLDEPP

Mit den ersten beiden «Austin Powers»-Filmen und der «Meet the Parents»-Reihe hat Jay Roach Komödiengeschichte geschrieben. Jetzt legt der Spezialist für intelligente Comedy und unbeschwerte Lacher noch einmal nach: Sein Remake des französischen Sensationserfolgs «Le dîner de cons» bietet den beiden Topstars Paul Rudd und Steve Carell («Get Smart») Gelegenheit, in einem unglaublich witzigen Film ihr ganzes Talent auszuspielen.

Dinner für Spinner Komödie, USA 2010 Regie:

Jay Roach

Besetzung: Paul Rudd, Steve Carell, Stephanie Szostak, Zach Galifianakis u.a.


close-up! | september 2010

up 29

VERRÜCKT NACH DIR

Going the Distance US-Liebeskomödie: Drew Barrymore versucht eine Fernbeziehung mit Justin Long.

2.9. Mit trockenem Humor und entwaffnender Direktheit Going the Distance verzaubert Erin (Drew Barrymore) den Liebeskomödie, USA 2010 frischgebackenen Single Garrett (Justin Long) Regie: Nanette Burstein bei Bier, Barsmalltalk – und beim Frühstück am nächsBesetzung: Drew Barrymore, ten Morgen. Weil die Chemie ganz offensichtlich stimmt, lassen Justin Long, sie sich auf eine leidenschaftliche Sommerliebelei ein, doch beide gehen Christina Applegate u.a. vom Ende der Beziehung aus, sobald Erin nach San Francisco zurückkehrt und Garrett in New York City seine Arbeit wieder aufnimmt. Weil aber die gemeinsamen sechs Wochen unauslöschliche Spuren hinterlassen, wünschen sich bald beide, dass die Zweisamkeit niemals enden möge. Garretts Freunde Box (Jason Sudeikis) und Dan (Charlie Day) ziehen ihn bereits damit auf, dass er plötzlich auf seine schlanke Linie achtet und ununterbrochen am Handy hängt, denn sie haben kein Interesse daran, ihren Trinkkumpanen – wie schon so oft – an eine derart wackelige Beziehung zu verlieren. Gleichzeitig versucht Erins übervorsorgliche, verheiratete Schwester Corrine (Christina Applegate) zu verhindern, dass Erin immer wieder denselben Fehler begeht. Obwohl ein Kontinent zwischen ihnen liegt, Freunde und Verwandte nur den Kopf schütteln und unerwartete Verlockungen die Probleme nicht einfacher machen, findet das Paar schliesslich doch etwas, was man Liebe nennen darf. Vielleicht könnten die vielen unanständigen SMS und die mitternächtlichen Anrufe den beiden sogar helfen, endlich all die zwischen ihnen stehenden Hindernisse aus dem Weg zu räumen.


close-up! | september 2010

30

RTHUR MAXX WINTE

Neues Multiplex für maxximalen Kinospass WINTERTHUR – Das neue Kino maxx in Winterthur ist das erste MultiplexKino in Europa mit sechs digitalen Kinosälen, dass komplett nach dem THXStandard gebaut wurde. Die topmodernen Kinosäle bieten Kinogenuss pur.

Ab dem 2. September 2010 sind alle Kinofans im neuen Kino maxx, gleich neben dem Bahnhof Winterthur, willkommen. Sechs Kinosäle mit total über 1000 Sitzplätzen inklusive viel Beinfreiheit und freier Sicht auf die Leinwand sorgen für maxximalen Kinoplausch. Im maxx 1, maxx 2 und maxx 6 werden 3D-Filme in digitalem RealD-3D gezeigt. Sie erhalten Ihre persönliche 3D-Brille an der Kinokasse. Jeder Saal ist vollumfänglich rollstuhlgängig und verfügt über induktive Hörschleifen für Hörbehinderte. Digitales Kino geniessen Sie in allen sechs Kinosälen, wobei keine 35-mm-Filmkopien mehr zum Einsatz kommen. Dies bedeutet ein noch helleres, klareres und schärferes Bild. Das maxx ist zudem das erste Multiplexkino in Europa mit sechs digitalen Kinosälen, das komplett nach dem THX-Standard gebaut wurde. THX-zertifizierte Kinos sind frei von Nebengeräuschen wie etwa Zügen, Trams oder Lärm aus angrenzenden Räumen.

Sie verfügen über massive Wandkonstruktionen, um das Kino schalltechnisch von der Aussenwelt zu isolieren. Zwischen den Mauern ist ein Abstand vorgegeben, um ein Übersprechen des Schalls zu verhindern. Das Publikum kann sich ganz auf den Film konzentrieren. Beste Bild- und Tonqualität im Sinn von «Star Wars»-Macher George Lucas ist somit garantiert. Klar, dass die beliebte Ciné-Card neu auch im maxx Winterthur gültig ist. Damit beziehen Sie im maxx auf jedem Stockwerk vergünstigte Kinotickets für nur CHF 13.– und erhalten Kioskartikel bargeldlos. An der monatlich stattfindenden Ciné-Card-Night, der Ladies Night, beim Männerabend und beim Überraschungsfilm sehen Sie die neusten Kinofilme vor allen anderen, inklusive Apéro. Mehr Infos zu allen Events im neuen Kino maxx finden Sie jeden Monat im Filmmagazin close-up! und unter www.kitag.com.


close-up! | september 2010

up 31


close-up! | september 2010

32

NS-PROPAGANDA

Drama über den berüchtigtsten Propagandafilm der Nazis und seinen Hauptdarsteller. Berlin 1939. Der mittelmässig erfolgreiche, aus Österreich stammende Schauspieler Ferdinand Marian (Tobias Moretti) bekommt direkt von Joseph Goebbels (Moritz Bleibtreu) die Rolle des Jud Süss in dem gleichnamigen NS-Propagandafilm angeboten. Die Regie soll Veit Harlan (Justus von Dohnányi) übernehmen. Eine einmalige Karrierechance für Marian. Hin- und hergerissen weigert er sich zunächst, vor allem wegen der Einwände seiner Frau Anna (Martina Gedeck) und seiner Befürchtung, danach auf jüdische Rollen festgelegt zu werden. Doch nachdem Minister Goebbels immer stärkeren Druck auf ihn ausübt, willigt er ein. Marian versucht, sich und seiner Frau einzureden, er könne die Rolle so spielen, dass der Titelbösewicht zum Sympathieträger würde. Doch selbst diese fromme Absicht macht sich der Film geschickt zunutze – sie steigert am Ende sogar noch seine Wirkung auf die Massen. Marians Verstrickung in die Folgen dieser genau geplanten filmischen Propagandawaffe ist nicht mehr aufzuhalten …

Jud Süss – Film ohne Gewissen Melodrama, D 2010, ca. 114 Min. Regie:

Oskar Roehler

Besetzung: Tobias Moretti, Moritz Bleibtreu, Martina Gedeck u.a.

23.9.


Weltklasse in Z端rich.


close-up! | september 2010

34

ZAUBERMEISTER

Nicolas Cage, Alfred Molina und Monica Bellucci in einem Fantasy- und Actionspektakel der Marke Jerry Bruckheimer.


close-up! | september 2010

up 35

2.9.

Wie magisch Manhattan wirklich ist, das weiss Balthazar Blake (Nicolas Cage) am besten. Seit langer Zeit beschützt der grosse Zaubermeister die Metropole der Moderne vor dem Zugriff des Bösen. Doch im Kampf gegen seinen Erzfeind Maxim Horvath (Alfred Molina) braucht er Unterstützung. Ausgerechnet im etwas linkisch und unauffällig wirkenden Studenten Dave Stutler (Jay Baruchel) glaubt er, sie gefunden zu haben. Denn der vermeintlich durchschnittliche Dave besitzt das grosse Potenzial, endlich Blakes seit Langem gesuchter Zauberlehrling zu werden. Ungläubig und widerwillig lässt sich Dave auf das grösste Abenteuer seines Lebens ein. Während er Manhattan mit anderen Augen zu sehen beginnt – voller fantastischer Entdeckungen, aber auch neuer Gefahren –, lernt Dave in einem harten Crashkurs die Kunst der Zauberei. Die Zeit drängt, die Kräfte des Bösen formieren sich, und Dave muss über sich hinauswachsen, um sein Training zu überleben, die Stadt zu retten und das Mädchen seiner Träume zu erobern … «Duell der Magier», ein modernes rasantes Comedyabenteuer mit fantastischen Einfällen und coolen Effekten, führt den Produzenten Jerry Bruckheimer zum siebten Mal mit Superstar Nicolas Cage zuDuell der Magier sammen, eine Erfolgskonstellation, wie auch die ZuFantasyabenteuer, USA 2010 sammenarbeit mit Regisseur Jon Turteltaub, der mit Cage Regie: Jon Turteltaub bereits die Bruckheimer-Hits «National Treasure 1&2» Besetzung: Nicolas Cage, inszenierte. Als Cages Protégé ist Comedyentdeckung Jay Jay Baruchel, Baruchel («Tropic Thunder»), als grosser Rivale der vielseitiAlfred Molina, ge Charakterdarsteller Alfred Molina («Prince of Persia: Monica Bellucci u.a. The Sands of Time») zu sehen.


close-up! | september 2010

36

WASSERNIXE

23.9.

Ponyo – Das grosse Abenteuer am Meer

Die Liebe zwischen einem Fischerjungen und einer Nixe bringt die Welt aus dem Gleichgewicht. DER COUP

Le concert Endlich mal kein Seelendrücker, sondern eine melodramatische Musikkomödie aus Rumänien. Andreï Filipov war einst einer der grössten Dirigenten seiner Zeit, bis er in die Mühlen des kommunistischen Systems geriet und abgesetzt wurde. Seitdem fristet er ein tristes Dasein als Hauswart im Moskauer BolschoiTheater. Eines Tages fällt ihm ein Fax in die Hände, mit dem das Bolschoi-Orchester für ein Konzert ins Théâtre du Châtelet nach Paris eingeladen wird, um die Starviolinistin Anne-Marie Jacquet zu begleiten. Andreï sieht die Chance für sein Comeback gekommen. Er trommelt seine etwas in die Jahre gekommene Orchestertruppe zusammen und reist mit ihr nach Paris. Nach vielen Turbulenzen kommt es schliesslich zum Konzert und zu einer ungeahnten, freudigen Überraschung für Andreï.

Le concert Musikmelodrama, FR/RU 2009 Regie:

Radu Mihaileanu

Besetzung: Alexeï Guskov, Mélanie Laurent, Dimitri Nazarov, François Berleand u.a.

Das Goldfischmädchen Ponyo träumt davon, ein Mensch zu werden – sehr zum Missfallen ihres Vaters, einem Unterwasserzauberer. Mit Hilfe magischer Kräfte gelingt es ihr tatsächlich, aus der bunten Wasserwelt auszubüchsen, und sie wird auf dem Festland vom Fischerjungen Sosuke gerettet. Mit ihm entdeckt Ponyo die Überwasserwelt, und mit ihrer Freundschaft wächst ihr Wunsch, bei ihm zu bleiben. Doch Ponyos Kräfte scheinen die Ozeane zu entfesseln und lösen damit Naturkatastrophen aus, die Sosukes Heimatdorf bedrohen. Wird es Ponyo und Sosuke gelingen, das Gleichgewicht der Welt wieder herzustellen und die Dorfbewohner zu retten? Der japanische Meisterregisseur Hayao Miyazaki («Howl’s Moving Castle») präsentiert ein fantasievolles, magisches Kinoabenteuer für die ganze Familie und nimmt die Zuschauer mit auf eine zauberhafte Reise in eine geheimnisvoll schillernde Welt. Mit unglaublicher Liebe fürs Detail kreierten die Künstler der berühmten japanischen Ghibli-Studios einen rasanten und zugleich berührenden Zeichentrickfilm.

16.9. Ponyo – Das grosse Abenteuer am Meer Animationabenteuer, J 2008, ca. 97 Min. Regie:

Hayao Miyazaki


onemarketing.com

Letzigrund… St. Jakob-Park… Stade de Suisse… Brügglifeld… Alle 2 Sekunden wird weltweit Wald von der Fläche eines Fussballfeldes zerstört. Helfen Sie uns, die letzten intakten Regenwälder zu verteidigen. Werden Sie Mitglied. Es brennt. www.greenpeace.ch


close-up! | september 2010

MONDE NTFĂ&#x153;HR UNG

38

Ich, einfach unverbesserlich Animationplausch, USA 2010 Regie:

Pierre Coffin, Chris Renaud


close-up! | september 2010

up 39

Eine wundervolle Geschichte über die gescheiterte Eroberung der Welt und die geglückte Eroberung eines Schurkenherzens Nichts – so glaubt er zumindest – liegt Gru mehr am Herzen, als Unfrieden zu stiften und der Menschheit den Tag zu vermiesen. Inmitten einer wunderschönen Vorstadtidylle, zwischen hübschen Anwesen, gepflegten Gärten und fröhlichen Strassen, hat er es sich gemütlich gemacht. Das schwarze Haus, in dem er mit seiner Mutter wohnt, und der verödete Rasen davor sind leicht zu erkennen, doch sein wahres Reich verbirgt sich tief darunter in seiner weit verzweigten unterirdischen Geheimfestung. Umgeben von einer Armee von Minions, kartoffelförmigen Zwergwesen, schmiedet der Hausherr hier seine genialen weltweiten Schurkenstreiche, deren Krönung die Entführung des Mondes werden soll. Als schillernde Mischung aus Grinch und Dr. Evil setzt Gru der Menschheit übel zu. Bewaffnet mit verblüffenden Wunderstrahlern und spek-

takulären Allzweckfahrzeugen wäre er durch nichts und niemanden aufzuhalten, wenn da nicht Margo, Edith und Agnes an seine Tür geklopft hätten – drei kleine Waisen, die sich in den Kopf gesetzt haben, dass Gru den idealen Papa für sie abgeben würde. Ausgerechnet mit unverbesserlicher Anhänglichkeit und störrischer Zuneigung bringen die Mädchen Gru und seine Welt gehörig durcheinander. «Ich, einfach unverbesserlich» ist Agentenaction und Familienfindung – ein launiger Animationsstrip und ein brilliantes 3DAbenteuer für kleine, grosse, gute und andere Spitzbuben.

30.9.


40

vor ! UP

close-up! | september 2010

No. 154 September 2010 www.close-up.ch

No. 155 Oktober 2010

NO. 155 OKTOBER 2010

www.close-up.ch

up

up SALT

EAT PRAY LOVE THE AMERICAN

Michael Douglas wieder im Spiel um Macht und Moneten; mit Shia LaBeouf.

up

2

Ballerina

Wall Street: Money Never Sleeps

Weltreise

14

Killertyp

18

up ANGELINA JOLIE Chamäleon

7

Auflage/Leser 107’000 Ex./196’000 (MACH-Basic 2010-1)

2

14

Erscheinungsweise 12 x jährlich (2010 mit 11 Erscheinungen – Mai/Juni Doppelnummer)

26

up

Herausgeberin Teleclub AG Löwenstrasse 11 Postfach 8021 Zürich Tel. 044 225 25 25 Fax 044 225 25 00 info@close-up.ch www.close-up.ch

7

up Piranha 3D Die rasend schnellen Killer-Piranhas kennen kein Erbarmen.

Ein Unternehmen der CT Cinetrade AG Redaktionsleitung Mohan Mani

Sennentuntschi

Redaktionsadresse «close-up!» c/o Teleclub AG Postfach 8021 Zürich

Skandalumwittertes Schweizer Bauerndrama von Michael Steiner.

Ciné-Card Infos www.kitag.com

Charlie St. Cloud

Anzeigenleitung Barbara Kurland CT Cinetrade AG Telefon: 044 225 25 25 barbara.kurland@cinetrade.ch

Junger Mann zwischen Schuldgefühlen und seiner grossen Liebe.

Anzeigenverkauf Nico Keramaris Mediabox Print GmbH Telefon: 044 205 50 20 keramaris@mediabox.ch

Red Actionthriller mit Bruce Willis, Morgan Freeman und John Malkovich.

Konzept/Layout atelier heinzelmann ASW 8400 Winterthur Dimitri Frangiadakis Dominik Rinderer Leticia Rojas Fabian Wälchli Ilona Würgler

Buried Lebendig begraben in einem Sarg unter irakischer Erde …

Druck Ringier Print Zofingen AG Brühlstrasse 5 4800 Zofingen

up

Nachdruck und Reproduktion, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers und nur mit Quellenangabe gestattet. Für unverlangt eingesandtes Bild- und Textmaterial kann die Redaktion keine Verantwortung übernehmen.

Michael Douglas Geläutert?

Änderungen vorbehalten


spinas | gemperle

Unzählige Lebewesen arbeiten hart für uns. Setz dich ein für ihren Arbeitsplatz. wwf.ch/biodiversität

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON:

Ameise

Assel

Wildbiene

Kleiner Fuchs

Marienkäfer

Regenwurm

Rosenkäfer

Schmeissfliege

Taubenschwänzchen


Grosses Kino f端r zuhause. Mit Swisscom TV. Beste Unterhaltung mit 端ber 1000 Top-Filmen auf Knopfdruck, vom Liebesfilm bis zum packenden Thriller. Erleben Sie das Fernsehen von heute. Jetzt ausprobieren auf www.swisscom.ch/tv

close-up! September 2010  

«Avatar»-ComebackNach seinem «Titanic»-Triumph war der Regisseur James Cameron, abgesehen von einigen Imax-Dokus, nahezu verschwunden. Mit «...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you